Print Friendly, PDF & Email

Von PETER BARTELS | Früher ging es bei der Bayern-Wahl um BAYERN – Mehrheit „absolut“ oder „relativ absolut“. Auf jeden Fall C.S.U. Vorbei! Bei der nächsten Bayern-Wahl geht es um Deutschland. Die CSU weiß es. Die SPD nicht mehr. Die GRÜNEN wußten es noch nie. Aber die AfD …

Wer glaubte/hoffte, die größte Wahlklatsche aller Zeiten, die Petr Bystron mit seiner AfD am 24. September der CSU verpaßte, sei ein vorübergender Wutausbruch gewesen, hat sich geirrt – gewaltig: Bekam die CSU bei der Bundestagswahl “knapp” 39 %, würde sie laut FORSA jetzt nur noch 36 % bekommen. Nochmal 3 Prozent weniger! Und dabei dachte die Polit- und Meinungs-Elite schon: Schlimmer gehts nimmer!

Anzeige

Es geht, wie man sieht. Auch in der „Inzest-Ehe“ CDU/CSU im Bund sieht es nicht besser aus. Hier ermittelte EMNID für die letzte Bild am Sonntag beschämende 30 %. INSA „besserte“ heute für BILD zwar nach: 32%! Aber auch hier geht der Trend seit der Wahl (32,9%) abwärts. Wie bei der SPD. Sie sackt von 20.5% auf 20 %. AfD? Immer weiter aufwärts: Von 12,6 % (Wahl) über zwischenzeitlich 13% auf jetzt 13,5%. Es kracht, aber keiner lacht oder jodelt in der Lederhos’n …

Im Gegenteilt, jetzt zittern die morschen Knochen. Verkniffen lächelt und labert sich Drehhofer dreimal täglich auf PHOENIX den Bayern-Aufstand schön: Personalgespräche waren nicht vorgesehen, sind jetzt nicht hilfreich! Um anschliessend mühsam die richtige Tür unterm Balkon zum Eingang seiner Herrin zu finden. Ein Bayer allein in Preußen. Und zuhaus wartet schon Markus van Helsing mit Kreuz und Holzflock auf den Untoten … Gießen die CSU-Exorzisten in den Kreisen schon die Silberkugel … Pinkelt die Meute der Jung-Tölen den Leithund an; die Sitten sind rauh bei der Schleppjagd …

Aber wie alle alten Rudel-Führer, will auch Drehhofer nicht wahrhaben, dass seine Zeit vorbei ist. Sein “erster Gedanke” nach der Hinrichtung durch das Volk und dem grandiosen Sieg der AfD am 24.September: „Das kann doch nicht wahr sein!“ So ähnlich wird Dareios gedacht haben, als Alexander mit seinen knapp 50.000 Makedonen die 200.000 Perser auf der Kamelweide final verprügelte. Oder Pompeijus, als Caesars halbverhungerte Legionäre seine Supersoldaten bei Pharsalos in die Geschichte jagten. Oder Kanzler Schröder in seiner letzten Elefantenrunde: “Sieee? Kaaanzler?? Das glauben Sie doch selbst nicht, Frau Merkel.”

Wenn ich mir was wünschen dürfte … käme ich NICHT in Verlegenheit, liebe Marlene Dietrich. Leider behält Schröder schon seit über 12 Jahren nicht recht. Und so mampfen und süffeln die ewigen Quacksalber der Demokratie hinterm Berliner Balkon sich die Niederlage schön:

10 Prozent GRÜNE wollen endlich 90 Prozent der “Länger-hier-Lebenden” umvolken, durch Moslems austauschen: Kommt her und bedient Euch!

10 Prozent GELBE vergessen, was sie gestern im Niemandsland der Tantiementöpfe in jedes Mikro versprachen: Einwanderung nur nach Gesetz, Soli und Facebook-Maulkorb wieder weg.

30 Prozent CDU? “Mir doch egal … Ohne uns kann keiner”. Aus Honeckers Esel ist längst die Watschelente geworden, an deren Wesen die Welt genesen muß. Und die Ochsen um Kauder, Altmaier und “Grosse”- Brömer tappern muhend hinterher: Vorwärts, wir müssen zurück – an Raufe und Napf! Mampf ist für alle da, IHR schafft das!!

Bleiben die Bayern: Seehofer zwischen Brandenburger Tor und Feldherrenhalle. Tango oder Schuhplattler. Entscheidung beim Alpenglühn. Sonst verliert die CSU erst Deutschland, dann die Bayern-Wahl. Petr Bystrons AfD hat schon die Lederhosen an.Und zwei Fahnen in der Hand: Weissblau und Schwarz-Rot-Gold.


Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
Ex-BILD-Chef Peter Bartels.

PI-NEWS-Autor Peter Bartels war zusammen mit Hans-Hermann Tiedje zwischen 1989 und 1991 BILD-Chefredakteur. Unter ihm erreichte das Blatt eine Auflage von 5 Millionen. In seinem Buch „Bild: Ex-Chefredakteur enthüllt die Wahrheit über den Niedergang einer einst großen Zeitung“, beschreibt er, warum das einst stolze Blatt in den vergangenen Jahren rund 3,5 Millionen seiner Käufer verlor. Zu erreichen ist Bartels über seine Facebook-Seite!

116 KOMMENTARE

  1. Drehhofer wird sich auf längere Sicht nicht halten können. Diesen Umfaller nimmt doch keiner mehr ernst nehmen. Auch weiß man nicht, ob sich Söder gegen Merkel behaupten kann. Die Stasi-Hexe ist noch mit jedem Politiker fertig geworden.
    Für mich spielt das eigentlich überhaupt keine Rolle. Meine Stimme bekommt so oder so die AfD.

  2. Ich habe es Söder schon vor 1,5 Jahren geschrieben (wir kennen uns zufällig seit über 30 Jahren), wenn die CSU diese kriminelle Flüchtlingslüge mitmacht, werden die Bayern die CSU-ler zukünftig in die Arme der AfD treiben. In meiner Ver- u. Bekanntschaft haben ca. 25 Mann/Frau AfD gewählt. Und ich überzeuge immer mehr, das man die CSU nicht mehr wählen darf. Eine Antwort auf den Brief habe ich übrigens nie bekommen.

  3. Bystron in Lederhose mit den zwei Fahnen in der Hand ist eine wunderbare Vorstellung!!! 😀
    Ich finde er ist vom Schlage eines Strache und der Drehhofer fürchtet sich zu recht.

  4. Er kann und will sich Merkel nicht entgegen stellen,
    daß beinhaltet zwangsläufig seinen Untergang.
    Ich denke die Bayern haben die Nase von der Umvolkung
    und Islamisierung gestrichen voll,
    Strauß muss sich wie ein Brummkreisel im Grabe drehen,wenn
    er auf diese „Flasche leer“blickt

  5. …vielleicht war Bartels einst „zu nah“ an den Mächtigen dran als das er verstehen könnte WER hier WEN aushält! Dem Wahlvolk kann es egal sein (und ist es…) welcher Mächtige wie denkt und seinen Abgang verhindert oder so… Fakt ist und bleibt das die sogenannten „Biodeutschen“ per Wahl 2017 eben KEINEN Wechsel gewählt haben… das sollte man nicht vergessen Herr Bartels… es muß also noch VIEL schlimmer kommen (und die alten „Gewohnheitswähler wegsterben…) bis sich noch mehr ändert an der zusammensetzung der Parlamente…

  6. Wenn Seehofer/Dobrindt bei den Jamaika-Koalitionsverhandlungen nur 1 cm zurückweichen verliert die CSU nochmals 2-3 % und der Bettvorleger ist weg. Merkel’s Jamaika Koalition muss scheitern denn nur mit „ihren“ Grünen kann Merkel die Umvolkungspolitik umsetzen, mit Teilen der CDU und der CSU nicht.
    Söder halte ich für fähig. Finanzminister ist ein guter Lehrjob. Im Gegenzug zu den „Laberministerien“ (Familie und das Gedöns) muss man etwas wissen denn Zahlen lügen nicht
    In der Bild wird heute wieder KTG als Ministerkandidat gehandelt. Vielleicht noch etwas zu früh.

  7. Da kämen die CSU+AfD auf insgesamt lediglich 49,5 und FDP, FW, SPD und Grünen auf 50,5%. Seehofer hat mit seinen Pirouetten die CSU kaputt gemacht. Ob Söder die CSU noch retten kann wird immer zweifelhafter. ich befürchte dass Marx vor der Landtagswahl Söder in einem Hirtenbrief von der Kanzel herab wird abkanzeln lassen.

  8. „Wenn diese Bundesrepublik Deutschland einen fundamentalen Richtungswandel in Richtung rot-grün vollziehen würde, dann wäre unsere Arbeit der letzten vierzig Jahre umsonst gewesen. Dann wäre das Schicksal der Lebenden ungewiss. Und die kommenden Generationen; ihr Leben würde auf dem Spiele stehen. Das ist es, was wir unseren Wählern sagen müssen. Und das geht weit über die kleinlichen Mäkeleien hinaus; in der Steuerpolitik, in der Finanzpolitik, in der Umweltschutzpolitik und in welchen politischen Bereichen auch immer.
    Wir stehen doch vor der Entscheiding: Bleiben wir auf dem Boden trockener, spröder, notfalls langweiliger bürgerlicher Vernunft und ihrer Tugenden? Oder steigen wir in das bunt geschmückte Narrenschiff Utopia ein, in dem dann ein Grüner und zwei Rote die Rolle der Faschingskommandanten übernehmen würden.“

    Franz Josef Strauß, Bayrischer Ministerpräsident, Rede vom 07.10.1986

  9. „Und zuhaus wartet schon Markus van Helsing mit Kreuz und Holzflock auf den Untoten …“

    Klasse Hr. Bartels!
    Ich lieg hier flach. ;-D

  10. Pedo Muhammad 14. November 2017 at 15:33

    Soeder steht schon als Nachfolger bereit

    Wenn sich der Kurs der Partei nicht ändert und das wird er vermutlich nicht, ist es egal wer der Partei vorsteht.

    Kürzlich im TV: Bayern, ein CSU Verband, dort beschwerten sich die Mitglieder und sagten sie hätten nicht die eigene Partei gewählt, weil jede Stimme für die CSU wäre gleichzeitig auch eine Stimme für Merkel.
    Und das wollten sie auf gar keinen Fall.
    Hoffentlich bleibt Merkel noch eine Weile, dann fällt diese Partei unter 30%.

  11. Und wie soll es dann weitergehen? Die CSU mit neuem Vorsitzenden, der dann für die Grünen die Beine breit macht? Bislang ist Seehofer der einzige, der sich einigermaßen gegen die grüne Pest zur Wehr setzt. Ansonsten dürft ihr bald alle eure Dieselfahrzeuge stilllegen und in weiteren fünf Jahren auch als Benziner zu Fuß gehen oder eine sündhaft teure dysfunktionale E-Karre kaufen, Fahrradfahren oder im überfüllten ÖNVP die neusten Krankheiten runterladen.

  12. Der Horstl Drehhofer wird abdanken müssen, ob es ihm gefällt oder nicht. Seine Lederhos´n ist mucksmäuschenstill, da rührt sich nix. Gejodelt wird in anderen Buxen.

  13. Unter Söder wird sich überhaupt nichts ändern, da auch er ein Merkelklatscher ist, der, nur wenn die Kamera auf ihn gerichtet ist, den Hardliner mimt aber ansonsten alles mitträgt, was Merkel machen will.

    Zusätzlich ist Söder personlich mit Claudia „Deutschland verrecke“ Roth befreundet und das sagt ja schon alles über den „konservativen“ Söder aus.

    Ich verstehe daher nicht, warum so viele Mensch in Söder den neuen Heiland sehen. Unter dem wird alles genau so weiterlaufen, wie bisher, ändern wird sich nichts.

  14. @viva espana
    Das witzige ist, er ist so oder so weg, er ist absolut in einer Zwickmühle, er darf der Rautenhexe nicht in die Parade fahren, aber in bzw.für Bayern muß er sich durchsetzen, tja so oder so seine Tage sind gezählt.
    Wie man sich bettet so liegt man, oder noch besser, wer mit räudigen Kötern schläft, darf sich über Flöhe nicht wundern
    Übrigens ist gerade die vierte Bekannte bei FB geblockt worden, nicht gesperrt, sondern der Account wurde geblockt, bis sie ein Bild oder eine Ausweiskopie einschickt, weil sie bei Maischberger den Link gepostet hat, von dem Interview von petra Paulsen bein SchrangeTV. Wo man ganz klar sagt, dass es alles ( die angeblich so faire Talkshow kurz vor der Wahl, Illner oder Maischberger) manipuliert war! Gott wie schön wäre es jetzt auf Kuba. Genauso verlogen, aber das Wetter, Leute das Wetter!

  15. Die Kompromisse, die in der Balkonrunde getroffen werden, dienen ausschließlich dem Machterhalt bzw. Machtgewinn. Die Ängste und Sorgen der Bürger spielen keine Rolle. Viele Wähler wollen, dass sich in D grundlegend etwas ändert, haben sich aber nicht getraut, die AfD zu wählen (weil sie von lupenreinen Demokraten auf die rote Liste gesetzt wurde). Das jetzt zu sehende Geschacher um die Macht könnte viele zum Umdenken bewegen; mittlerweile ist schon die Rede von Tolerierung einer Schwarz-Gelb-Regierung durch die AfD, natürlich OHNE Merkill. Es wird Zeit, dass sich etwas ändert.

  16. von Politikern gehasster Bio-Deutscher 14. November 2017 at 15:57

    „Immer wieder erfrischend und köstlich!
    Danke PETER BARTELS!“

    Dem Lob kann ich mich nur anschließen. 😉

  17. Einfach schön zu sehen, wie sich alle Tschamaikaner die Kugel geben müssen: diese Koalition ist ein unlösbares Problem und erzeugt nur einen Gewinner: die AfD. Wunderbar. Das Pack schlägt zurück.

  18. Seehofer kann gar nicht anders als sich immer schneller im Kreis drehen.
    Würde er das durchsetzen, was er versprochen hat, dann wären Neuwahlen die Folge. Wo das dann hinführen würde, weiß Herr Seehofer sehr genau. Also opfert er sich und seine Partei auf dem Altar der „Regierungsgeilheit“.
    Ich wage es mal vorauszusagen: für jedes noch so krude Projekt, wird ein passender Name gefunden, der, im Lichte der untergehenden Sonne, Aussieht, als ob er was erreicht hätte. Nur sind immer weniger Wähler so verblödet dieses noch zu glauben. Seehofer ist fertig, egal was er macht. Das weiß er auch ganz genau. Bleibt als letzte Tat vor dem erscheinen des Hinrichtungkommandos, in Niebelungentreu seiner Herrin einen letzten Dienst zu erweisen. Sein Opfer wird dazu beitragen, dass sich die Zustände in Deutschland weiter verschlechtern werden.
    Das sind nicht die besten Voraussetzungen für ein schönes Epitaph.

  19. STAATSSTREICH IN SÜD-RHODESIEN (ZIMBABWE)?

    Panzer auf dem Wege in die Hauptstadt Salisbury (Harare) nachdem der Befehlshaber der Streitkräfte Chiwenga angekündigt hatte gegen die Säuberung in der Zanu-PF Partei notfalls einschreiten zu wollen. Staatsneger Robert Sigmar Gabriel Mugabe hat das wohlhabende Süd-Rhodesien von Ian Douglas Smith erfolgreich in den Ruin getrieben und möchte jetzt sein Lebenswerk krönen durch seine Ehefrau Grace als Nachfolgerin durch zu boxen. Er hat deshalb seinen Vize Mnangagwa (75 Lenzen jung) ausgebootet. Affenliebe ist ja bekanntlich ein seltsames Spiel. http://www.reuters.com/article/us-zimbabwe-politics/tanks-seen-heading-toward-zimbabwe-capital-witnesses-idUSKBN1DE1NG?il=0

  20. Metaspawn 14. November 2017 at 16:05

    … im überfüllten ÖNVP die neusten Krankheiten runterladen.

    For Free oder im Abo ❓

    Stirbt der Otto und/oder Dieselmotor, stirbt Deutschland und auch Europa.

    E-Motoren werden in Grossserie in Fernost hergestellt, ein Massenprodukt bestehend aus 100 Einzelteilen.

    Technisches Know-how ist da nicht von Nöten.

    Vielleicht werden noch in Europa ein paar Fahrzeuge montiert, mehr aber auch nicht.

    Jeder siebte Arbeitsplatz hängt an der Autoindustrie. Das ist dann weg.

    Aufwachen Leute ❗

  21. VivaEspaña 14. November 2017 at 16:31

    OT

    Barbie bekommt einen Hidschab. Für die neue Puppe in der Sheroes-Kollektion hat die Säbelfechterin Ibtihaj Muhammad (31) als Vorlage gedient, wie der US-Spielzeughersteller Mattel auf seiner Webseite bekannt gab.

    Säbelfechterin – paßt schon…

    https://www.welt.de/img/wirtschaft/mobile170585969/1952506687-ci102l-w1024/Ibtihaj-Muhammad.jpg

    Jetzt fehlen allerdings noch Transbarbie, Dominabarbie, BDMBarbie und FDJBarbie. Und Küstenbarbie.

  22. Kennt ihr eigentlich den Gründer der AFD?
    Schaut mal genauer hin und denkt mal an Pol und Gegenpol. Ich werdet alle verarscht und das bis ins letzte ausgetüftelte Detail. Was meint ihr liebe PI-News, wer das Chaos in Europa beseitigen soll?
    Der Weihnachtsmann hat abgedankt und der Papst ist ein Teufel auf den Thron Babylons.
    Ihr alle werdet verarscht und werdet von „allen“ verraten.
    Was muss man mit dummen Menschen machen, um sie in die Mitte des Zieles zu bringen. Man erschafft Beide Seiten und lässt den Sklaven keine Wahl.
    Wir alles werden bald den Krieg im Nahen Osten erleben, denn dafür zahlt ihr alle Steuern. Deshalb sind diese Leute hier. Und dann kommt der Weltkrieg. Was danach kommt, wird euch die Haut abziehen. Und dann fahrt ihr alle zur Hölle, weil ihr die Dummen gewesen seit.

    Schöne Texte kann ich auch. Das war es aber auch schon. Für den Rest bleib ich außerhalb dieser Welt.
    Die Zange zieht sich zu und es kommt nur Blut dabei raus.

  23. Der heissluft-Horst kann sich jetzt noch mal kräftig über den Tisch ziehen lassen zur SchwarzGrünGelben Kopulation Ja sagen, danach zusehen, wie seine Umfragen weiter in den Keller gehen und danach die Verantwortung auf sich nehmen und zurücktreten, auf das das Ferkel nochmal 4 Jahre Verlängerung bekommt.
    Danach kommt der Nachfolger in der CSU, der dann zwar den Kopulationsauftrag in Berlin nicht kündigen wird, sondern ihn Drehhofer in die Schuhe schiebt und selbst ankündigt, es von nun an wieder voll bayrisch zu machen, in der Hoffnung, der Wähler nimmt ihm das ab.
    Problem ist nur: auch der Söder ist nicht sonderlich beliebt und ansonsten ist die Führungsriege der CSU auch aus Berlin vorbelastet bzw. durch Erfolglosigkeit und Ideenarmut aufgefallen.

  24. lorbas 14. November 2017 at 16:26
    Stirbt der Otto und/oder Dieselmotor, stirbt Deutschland und auch Europa.
    Jeder siebte Arbeitsplatz hängt an der Autoindustrie. Das ist dann weg.

    Das Ziel linksgrüner Politik ist von jeher die Zerstörung der Lebensbasis des Deutschen Volkes, aber auch der anderen weißen Völker.

    Deshalb führen politische Entscheidungen der Grünen stets zu erheblichen Schäden in der Volkswirtschaft. Wir dürfen nicht vergessen: die Grünen sind wie eine Wassermelone. Eine hauchdünne grüne Schale zur Tarnung roten Fleisches und vielen braunen Kernen. Die führenden ‚Politiker‘ dieser hochgefährlichen Partei sind durch die Bank RAF-Terrorunterstützer, Extremkommunisten, Gewaltverbrecher und Schlimmeres. Mit ihnen zog das organisierte Verbrechen in die Politik ein.

    Unser Kampf muß nicht in erster Linie den Glücksrittern gelten, die dieser Dreck angezogen hat, sondern den Mitgliedern der Grünen Partei und ihren Helfershelfern in anderen Parteien. Die Grünen sind der Staatsfeind No.1. Sie gehören bekämpft mit allen Mitteln!

  25. Drehhofer wird demütig und verlogen das Opferlamm spielen, weil er genau weiß das seine Zeit schon längst abgelaufen ist.
    Dobrind und Scheuer haben hingegen ihre Politische Karriere zu verlieren und mimmen die Hardliner.
    Söder hält sich schlau heraus.

  26. Die AfD sollte hofffe, dass Drehhofer noch bis zur Bayernwahl weitermacht. Dem sein Schlingerkurs und Gelüge ist wie Wachtumsbeschleuniger für die Bayern-AfD. Söder würde sicher eher wieder einige Unzufriedenen von der AfD einsammeln.

  27. Gott sei Dank hat Italien verloren,so hatten wir eine ruhige Nacht, denn wenn es anders gekommen wäre, dann hätten die Faschisten mit Hupkonzerten niemand mehr schlafen lassen, die Bozner und Meraner können ein Lied davon singen.

  28. Ich denke eher Horsti wurde gedreht, mit was auch immer..
    Der wurde getrimmt auf Merkelkurs bzgl. Umvolkung.
    Ich habe es hier schon mehrmals geschrieben, die störende CSU muss vernichtet werden um die letzten Widerstandsnester zu beseitigen. Nur bekommt das die dämliche CSU-Basis nicht mit….

  29. Hihi… sehr gut!

    Ich liebe ja Bartels‘ Artikel! Sind neben den amüsanten Wortspielen auch immer verdammt nah an der Realität!

  30. toledo 14. November 2017 at 16:34

    Kennt ihr eigentlich den Gründer der AFD?

    Kennst Du ihn?

    Meines Wissens waren das ca. 1000 auf einer Gründungsveranstaltung in Hannover. Vielleicht ist das aber auch Verarsche.

  31. Die Italienischen Faschisten , besonders in Südtirol sind rechtsnationalistischer als Alle Polen und Ungarn, darüber sehen die Moralisten bei ARD und ZDF gerne weg, wenn es um Kampf gegen Rechts geht.
    Und die Ital Hymne trieft nur so von faschistischer Propaganda , wenn man sich mit den Text auseinandersetzt!

  32. Es geht längst nicht mehr um Seehofer. Es geht um das Überleben der CSU.
    Die Partei hat leider ihre strategischen Möglichkeiten 2017 nicht genutzt.
    Die letzte Chance für die CSU ist die Verweigerung der gelb-grün-schwarzen Koalition und die Tolerierung einer Minderheitenregierung. Strauss hätte das längst umgesetzt.

    Schönes Video des Alten: Rede vom 07.10.1986
    Und bitte künftig immer mit Quellenangabe:
    https://blog.halle-leaks.de/video-franz-josef-strauss-ueber-das-linksgruene-narrenschiff/

  33. Der Drehhofer hat seinen Hals nun unrettbar in der Schlinge, die er sich selber geknüpft hat. Auf Zehenspitzen tänzelt er unbeholfen und ohne jede erkennbare Grandezza auf der morschen Leiter der Sondierungsgespräche, die ihn noch für ein paar Tage vor dem Sturz ins Seil bewahren wird. Aber nicht länger …
    Unterm Galgen wartet schon Söder. Auch er trägt seine Schlinge bereits um den Hals. Nur hat er die nicht selber geknüpft, sondern er verdankt sie ebenfalls dem Drehhofer. Wenn Drehhofer baumelt, darf er auf die Leiter. Und dann rettet ihn nur noch Eines: Merkel flachlegen! Und zwar auf ’s Maul!
    Denn wenn Söder die – dann ganz offizielle – Jamaika-SED-II rechtzeitig scheitern läßt, nimmt er dem Lindner die Chance, sich als potentieller Jamaika-Verhinderer bei Neuwahlen weitere Stimmen der Gutgläubigen zu erschleichen. Und die Bayern werden Söder zujubeln. „Der is scho a Hund, der Markus! Hot se oiskoit observiert, die elende Zonenwachtel! A Fronk, oba a Hund, a verräckta!“ Und sie werden ihn auf ihren Schultern von der Leiter holen. Und wenn es dann bei den Bayerischen Landtagswahlen im nächsten Jahr doch nicht ganz reichen sollte… die AfD und die FDP ließen sicherlich mit sich reden. Wenn schon Kompromisse, dann bitte die erträglichsten!
    PS: Ist es außer mir noch jemandem aufgefallen, wie aschfahl und gebückt der Drehhofer seit Beginn der Sondierungsgespräche daherzukommen scheint? Und die Zonenwachtel teigiger denn je?

    Don Andres

  34. Was wurde Guido Reil von der SPD Essen, jetzt AfD, als Nazi beschimpft als er vor solchen Zuständen gewarnt hat. So etwas gab es vor 5 Jahren noch nicht das „deutsch-türkische“ Rauschgiftdealer 12jährige schlagen und bis zur Bewußtlosigkeit ersticken.
    Und damit ja niemand etwas gegen Multikulti schreibt sind bei der WAZ Kommentare nicht erwünscht.
    Alles ist gut, daran hat niemand zu rütteln. (hackenzusammenschlag)

    https://www.waz.de/staedte/essen/drogendealer-schlagen-in-essen-12-jaehrigem-ins-gesicht-id212538477.html
    Dealer greifen Zwölfjährigen in Essen an – Junge ohnmächtig
    Daraufhin soll ihm einer der Männer mit der Faust vor die Stirn und den Hinterkopf geschlagen haben, während der andere Mann ihm ein Tuch vor das Gesicht gehalten haben soll.
    In ihrer Pressemitteilung beschreibt die Polizei beide Männer als „Deutsch-Türken“.

  35. Wenn ich reflektiere, was diese absolute Null seit 2014 von sich gab, dann kann ich nur sagen, dass der Wähler, bei all seinen Bedenken, die auch gegenüber der AfD berechtigt sind, siehe Pety, doch nicht so blöd ist, wie er immer hier dargestellt wird.
    Der Wähler wird, wenn Bystron authentisch und wahrhaftig rüberkommt, Drehhofer so etwas vor den Koffer scheißen. Warum: Allein für den MerKill Bückling.
    Salzehring ist nicht anderes als Bückling in Salz,dh. in Soder. Der Söder ist keinen Deut besser, nur eine andere Makulatur.

  36. @ Dortmunder Bürger:

    Wenn man sich überlegt, das diese Worte FJS schon 1986 gesagt hat, Hammer. Wenn der wüsste, was sich seit den letzten 2 Jahren in Deutschland so abspielt, der würde sich im Grabe umdrehen.
    Ich glaube übrigens auch, dass noch sehr VIEL Schlimmes passieren muss, ehe hier der letzte Blödmichel begreift, dass es so nicht weiter gehen kann. Es graust einem vor der Zukunft. Man denkt dabei weniger an sich, sondern an die eigenen Kinder und Enkelkinder. Ich möchte heute kein Kind mehr sein. Schon allein der Gedanke, dass ich in eine Schule müsste, wo 50 % der Kinder einen Migrationshintergrund haben, gruselig. Ich beneide heutige keines der deutschen Kinder, die sich so etwas antun müssen.

  37. Es wird Zeit, dass dieser kleine Hosenanzug-Wadenpinkler endlich geht!
    Was bleibt ist sein Image als Merkels Bettvorleger!
    Ein zahnloser Tiger…große Fresse, aber absolut nichts dahinter!

  38. @ harzerroller 14. November 2017 at 15:40

    Man verschweigt in diesem Land doch seit Jahren gern, wer für irgendwelche regionalen und nationalen Babybooms verantwortlich ist! Ich meine, wenn ein Staat plötzlich über eine Million neue „Mitbürger“ hat, kann man sich doch denken was Sache ist. Und die Moslems kriegen doch immer Kinder, egal welche Notsituation vorherrscht. Und in unserem Fall bezahlen die dummen Steuerkartoffeln das auch noch.

  39. Cendrillon 14. November 2017 at 15:43
    harzerroller 14. November 2017 at 15:40

    Es geht aufwärts in Bayern : Baby-Boom in Bayern: Es gibt einen neuen Rekord
    https://www.merkur.de/bayern/geburten-bayern-hat-absoluten-baby-rekord-9360773.html#idAnchComments
    Süß.
    All die vielen kleinen Aishes und Mohammeds

    Und in Hundert Jahren schauen sich die Urururenkel von Aische und Mohammed die letzten, vom einer entlegenen Alm nach Hellabrunn verschleppten Bayern in einer Völkerschau an !

  40. Das Problem der CSU ist nicht allein Dreehofer sondern sitzt viel tiefer. Aus Ämter- und Postengeilheit haben sie in den vergangenen Jahren alle Schweinereien und Rechtsbrüche des Merkel Regimes mitgemacht. So zum Beispiel „mein“ Abgeordneter Stefan Müller, der sich bis zum Staatsekretär hochgeschleimt hat. Und beim Wahlkampf-Abschluß in Erlangen der Merkel zusammen mit Herrmann und anderen noch mal kräftig hinten reingekrochen ist. (Unter dem Protest der Bürger, die CSU- Jubel-Perser waren vorne platziert). Nee auch mit Söder odeer sonstwem wird sich nix ändern. Die haben jedwede Glaubwürdigkeit verspielt.

  41. In dem Bericht heißt es schockierenderweise auch, französische IS-Kämpfer seien mit einem neuen Terror-Angriffsziel abgereist, nämlich Frankreich:

    He was part of an almost exclusively French group within IS, and before he left some of his fellow fighters were given a new mission. „There are some French brothers from our group who left for France to carry out attacks in what would be called a ‘day of reckoning.’“. Eine „gute“ Ursache für neue Passvergesser-Attentate im Westen …

    http://blauerbote.com/2017/11/13/bbc-bericht-usa-verhilft-hunderten-is-kaempfern-zur-flucht-aus-dem-syrischen-rakka/

  42. Aus Ämter- und Postengeilheit haben sie in den vergangenen Jahren alle Schweinereien und Rechtsbrüche des Merkel Regimes mitgemacht…

    Zeig mir doch einen Politiker, der der Versuchung der Macht widerstehen kann.

    Dann zeigst du mir jemanden, gleich einem Heiligen.

  43. Käme F.J. Strauß und würde sehen, welches Abziehbild seiner Partei und Bayern vorsteht, er würde wahrscheinlich zur AfD wechseln und mit Bystron zuerst den Bayrischen und später den Bundeskarren aus dem Merkelschen linksgrünen Dreck ziehen.

  44. @ bibinka 14. November 2017 at 16:15

    Ich wurde auch wegen Teilen eines Links (nur Nachricht ohne strafbaren Inhalt) bei FB gesperrt und soll meine Ausweiskopie dorthin schicken. Die drehen dort jetzt echt am Rad! Habe mich aber einfach neu angemeldet! 😉

  45. Daß einer wie Seehofer noch nicht zurückgetreten ist, passt in die heutige Landschaft. Anstand, Rückgrat und Verantwortung war einmal. Heute gilt nur noch Pattex. Die CSU wird das noch bitter bereuen, wenn nicht jemand kommt, der den Mund aufmacht, das Spiel in Berlin beendet und Partei für Bayern und Deutschland ergreift.

  46. @ Wokker 14. November 2017 at 17:46

    Das stimmt, aber solche „Systeme“ wie in Bayern, wo jahrzehntelang eine Partei allein herrscht, sind einfach grundsätzlich korrupt. ALLE!

    Wer weiß, wie viel Geld der Strauß und der Hoeneß dort noch in die Schweiz transferiert haben. Die dachten doch sowieso, die werden nie erwischt!

  47. @ WTC 14. November 2017 at 18:12

    Ich finde es viel bedenklicher, dass Typen wie Volker Beck nie freiwillig zurückgetreten sind und immer noch hochgradig selbstbewusst und ohne Scham durch Gremien, Parlamente und Talkshows tingeln und ihre Vorhaben durchbringen. Beck tut doch so, als sein nie etwas geschehen: Keine Kindersex-Legalisierungsforderung, kein Erwischen mit harten Drogen…

    Dagegen ist Seehofer doch ein Lamm! 😉

  48. Seehofer ist der größte Kasper, der jemals in der deutschen Politik war. Habe ich das richtig wieder gegeben? Ich überlege nochmals!!! Ja, das habe ich schon vor 1 Jahr gesagt, oder waren es gar 2? Es ist auf alle Fälle richtig. Mir tun die Bayern leid, nicht der FC, das Volk in Bayern. So eine LEERE als Führung haben die nicht verdient. Jamaika heißt übersetzt: alle fallen um. Da bleibt nur übrig die Linke oder AFD. Schulz von der SPD ist nicht zu ertragen. Nales ebenso.

  49. Seehofer war ein (schwacher) Lichtblick angesichts des sinistren Politipersonals der „Bunten Republik“; leider ohne Rückgrat. Seine zutreffende Charakterisierung des Merkelschen Grenzregimes als „Herrschaft des Unrechts“ bleiben im Gedächtnis und sein (taktisches) Ansinnen, die grundgesetzwidrige Grenzöffnung vors BVG zu bringen; sowie Merkels Demütigung auf einem CSU-Parteitag, wo die wie ein Schulmädchen abgewatscht wurde.
    Er hätte die bayrischen Grenzen dichtmachen und Haltung zeigen müssen. Wäre er damals unter Protest zurückgetreten, wäre er der kommende Mann gewesen. So geht Drehhofer als tragikomische Gestalt in die Annalen ein.

  50. Zoom 14. November 2017 at 18:19

    Grosse Teile unserer politischen „Elite“ sind völlig scham- und anstandsbefreit – sonst wären sie nicht da, wo sie heute sind.

  51. fritz72 14. November 2017 at 18:26

    Seehofer hat einen Kardinalfehler begangen:
    Er hat das Vorgehen von Merkels Einheitskoalition als Rechtsbruch benannt und mit Klagen gedroht.
    Damit hat er sich den Rückzug in die Ahnungslosigkeit verbaut und sich selber als Schwätzer blossgestellt.

  52. @ Anita Steiner 14. November 2017 at 17:13

    Die Italienischen Faschisten , besonders in Südtirol sind rechtsnationalistischer als Alle Polen und Ungarn, darüber sehen die Moralisten bei ARD und ZDF gerne weg, wenn es um Kampf gegen Rechts geht.
    Und die Ital Hymne trieft nur so von faschistischer Propaganda , wenn man sich mit den Text auseinandersetzt!
    ————————————————————–

    Faschistisch???

    Haben Sie sich im Forum vertan? Was ist denn da faschistisch? Jeder der nicht links ist, ist wohl heute faschistisch???????

  53. Barry 14. November 2017 at 18:20

    Seehofer ist der größte Kasper, der jemals in der deutschen Politik war. Habe ich das richtig wieder gegeben? Ich überlege nochmals!!! Ja, das habe ich schon vor 1 Jahr gesagt, oder waren es gar 2? Es ist auf alle Fälle richtig. Mir tun die Bayern leid, nicht der FC, das Volk in Bayern. So eine LEERE als Führung haben die nicht verdient. Jamaika heißt übersetzt: alle fallen um. Da bleibt nur übrig die Linke oder AFD. Schulz von der SPD ist nicht zu ertragen. Nales ebenso. “

    Lassen Sie sich nicht von der die LINKE täuschen. Das sind knallharte Kommunisten (auch wenn sie ein paar gute Punkte vertreten ), welche auch die ganze Welt ins deutsche Schlaraffenland einladen wollen.

  54. Ich war heute in Hof(in Sachsen ganz unten,kleiner Scherz) bei einem Mediziner, welcher auch ein altgedienter Soldat und strammer CSU-Wähler ist. Der sagte mir klipp und klar, daß er 2018 AfD wählen wird, wenn die CSU in Berlin mit den Pädos zusammengeht. Ich denke, mit dieser Meinung steht er in BY sicher nicht alleine. Ansonsten war ich froh, als mich das Schild des Freistaates Sachsen an der Autobahn wieder begrüßte und ich dem Kleinistanbul entronnen war.

  55. @DER ALTE Rautenschreck
    https://www.youtube.com/watch?v=T5KJI6glb9o
    2011 Faschisten in Bozen –

    Italia-Fans: Bastardo Tirolese!
    https://youtu.be/mOjDBRij4pk

    Also Herr Rautenschreck, wenn Sie vom Faschismus in Italien
    nicht gut genug informiert sind, besser keine solche Antworten geben.
    Denn glaube ja nicht, dass es bei den Linken keine Antisüdtorler Faschisten gibt, da halten
    sie sogar mir den ganz Rechtsaussen zusammen (Casa-Pond) mit Hitlergruss im Bozner Stadtrat

  56. Seehofer könnte doch der Spitzenkandidat der FDP werden. Im Umfallen hält er uneingeschränkt Rekorde und könnte die FDP-Umfallerpartei zu ungeahnten Höhe führen. …Oh Entschuldigung. Führen darf man doch nicht mehr sagen. Weil das Wort führen weist zu Führer. Und das geht doch nicht mehr nach der neuen Sprachregelung der Frau Wahnetta Imwahne von der Meinungsstasi.

  57. Ich habe am WE erfahren, dass ein wirklich linker Sozi die AfD gewählt hat. Ich war sichtlich überrascht und hab dann meine Maske fallen gelassen. Er meinte zwar, die AfD müsse sich nun beweisen, aber er kann nicht zuschauen wie die sozialen Errungenschaften einfach verkauft werden und am Ende verlieren wir diese.

    Bzgl. Drehhofer . Ich kann die Artikel nicht verstehen. Er soll ruhig weiter an der Macht bleiben, ein Söder würde, auch wenn er nichts wirklich anderes machen würde, der AfD Schaden und Stimmen klauen.

  58. Von der Gaukelei der bayrischen Scheinbewahrer

    Ganz gleich ob das Volk wegen der zahlreichen Übelstände im deutschen Rumpfstaat wie etwa der Masseneinwanderung und den damit verbundenen zahlreichen Übeln oder dem vermaledeiten Spielgeld Euro erbost ist oder eine neue politische Kraft wie die Alternative FÜR Deutschland den Parteiengecken das Wasser abzugraben droht, immer erscheinen die bayrischen Scheinbewahrer und gaukeln dem Volk vor gegen die Übelstände zu sein oder übertönen die mißliebige Konkurrenz. Worüber sich die linkischen Parteiengecken dann – zur Freude ihrer geistig beschränkten Anhängerschaft – gar sehr erhitzen. Und da man die bayrischen Scheinbewahrer eben nur in Bayern wählen kann, so stärkt der Zuspruch die anderen Scheinbewahrer, während die bayrischen Scheinbewahrer ihren markigen Worten niemals Taten folgen lassen müssen, weil sie ja stets behaupten können, daß die Parteiengecken in Berlin ihnen die Abstellung der Mißstände untersagt und verboten hätten. Diese Gaukelei zu entlarven ist also dringend geboten.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  59. Spitzenmäßig! Der hod g´sessen!!! Aber so scho a … HERRLICH. Tragisch. Irgendwie. Aber so schaut´s aus!! Was i allaweil sog. d´CSU hat fertig. Bleibt´s tapfer!
    Grias Eich!

  60. Ach Peter, Du schreibst immer so schön und treffend, und ich bin mit Dir einer Meinung, der Soli wird nie abgeschafft. Der Trittbrettfahrer Lindner hat ja dieses Thema wieder, wie schon andere seit Jahren public gemacht und man glaubt es kaum, es sind leider wieder einige auf ihn hereingefallen, oder sie waren zu feige die AfD zu wählen. Schaut sie an, wie sie auf dem Balkon stehen, und geht mal 5 Minuten in euch…

  61. Drehhofer ist kein Mann, der sich durchsetzen kann und eine Schieflage in der Politik abändern kann ( siehe 2015 ). Ihm fehlt der messerscharfe Verstand und die patriotische Einstellung eines F.J.Strauss zu uns Deutschen. Wir haben seit Otto dem ersten eine 1000 jährige Geschichte. Das schlimmste ist, dass unsere Politikdarsteller gebetsmühlenartig uns auf 12 Jahre ( 1933-1945 ) Geschichte herunterreduzieren. Was ich damit sagen will ist: Nein, wir müssen keine kulturfremden Menschen aufnehmen, nein am deutschen Wesen soll die Welt nicht genesen. Wir müssen auch den Euro nicht retten und das Klima ist schon immer im Wandel. Was wir brauchen, das sind Politiker vom Schlage eines F.J.Strauss. CDU CSU FDP Grüne werden alles an die Wand fahren, da diese alle viel zu schwach sind und nur an die Futtertröge wollen. Die Welt ist im Wandel, andere Nationen steigen auf, neue Bündnisse werden weltweit geschlossen. wir Deutsche werden von den eigenen Politikern bestohlen ( Euro, Alimentierung von Kulturfremden, Ablasshandel Klimawandel ). Unsere einzige Chance ist die AFD. Politiker vom Schlage eines Petr Bystron und Björn Höcke.

  62. Hoffentlich bleibt Seehofer bis zur LW in Bayern, damit die CSU die größtmögliche Schlappe einfährt. Söder könnte den Niedergang der CSU leider stoppen, da sich der Michel und die Michaela von ihm blenden lassen. Aber auch Söder wird der gleiche Bettvorleger von Mutti werden wie Horschd.

  63. @ Anita Steiner 14. November 2017 at 19:38
    —————————————————————

    Na und? Was sollen die beiden blöden Youtubes? Es ist doch gant logisch, dass sich bei den verbrechischen Regierungen, die hier regieren, solche Gruppen bilden. Deshalb sind das noch lange keine „Faschisten“; auch wenn dieser und jener nicht so viel Grips hat wie Sie.

    Und das Linke und Rechte sich zusammentun, ist doch längst fällig; die werden doch auch nur künstlich aufeiander gehetzt; ich meine ECHTE LINKE; nicht Wessi Linke. Echte Linke sind auch rechts und Echte Rechte sind Links. Das ist nur ein Spiel. Echte Linke zerstören auch nicht die Nationen und akzeptieren auch den Begriff „Rassen“. Auch die NSDAP war eine Linke Partei, ganz zu recht. Würde nicht so viel gelogen seitens der Siegermächte, würden auch hier nicht so viel hetzen gegen das Dritte Reich.

  64. 2018 wird zum annum horribile für die CSU und die ganzen Gschaftelhuber aus der zweiten und dritten Reihe, die immer gut mit ihrer CSU-Mitgliedschaft verdient haben und der Meinung waren, die CSU werde für alle Zeiten die „Macht im Lande“ haben, sind dann im anus.

    Da gehen soviele Futtertröge, soviele Freßnäpfe und soviele Kungelmöglichkeiten auf lange Zeit flöten. Und alles nur, weil die unbedingt „links, grün und modern“ sein wollen.

    Klar, die großen Bonzen wissen wie der Hase läuft und haben ihre Schäfchen im Trocknen, aber das Parteifußvolk wird bluten müssen, weil es zu doof ist anständig auf den Tisch zu hauen.

    Aber was solls – gut für die AfD und damit gut für Deutschland.

    Dann wird endlich wieder was für die verratenen, belogenen, betrogenen und ausgenutzten Deutschen gemacht. Für die Kleinrentner statt für die Spitzenpensionäre und Diätenabgreifer. Für die Mütter statt für die Banken. Für die Arbeitslosen statt für die Großkonzerne. Für Deutschland und seine Menschen statt sinnlos für alle Welt.

  65. @ gonger 14. November 2017 at 15:40

    In der Bild wird heute wieder KTG als Ministerkandidat gehandelt. Vielleicht noch etwas zu früh.

    Ich will diesen charakterschwachen Blender und Rosstäuscher nicht!

  66. Wuehlmaus 14. November 2017 at 21:44

    @ gonger 14. November 2017 at 15:40

    In der Bild wird heute wieder KTG als Ministerkandidat gehandelt. Vielleicht noch etwas zu früh.

    Ich will diesen charakterschwachen Blender und Rosstäuscher nicht! “

    Früher war ich auch eine Anhängerin von zu Guttenberg. Aber seit er in Amerika lebt, hat er sich sehr zum Negativen verändert. Wer politisch erfolgreich sein will, muss sich dem System angleichen. Nun ist er Transatlantiker, das sagt doch schon alles. Ich hoffe, dass er uns erspart bleibt.

  67. 10 Prozent GRÜNE wollen endlich 90 Prozent der “Länger-hier-Lebenden” umvolken, durch Moslems austauschen: Kommt her und bedient Euch!
    __________
    So sehr ich Ihre Artikel schätze, lieber Herr Bartels:
    Die grüne Pest hat es nur auf 8,9 % gebracht und nicht auf 10, das möchte ich mal richtigstellen. Ich möchte diesen Chaoten auch nicht ein Tausendstel Prozent schenken. Der Unterschied besteht wahrscheinlich in ein paar Hunderttausend Wählern, denen ich nichts Schlechtes unterstellen möchte.

    Gerade eben hat übrigens der Bayerische Rundfunk berichtet, das die Fronten CSU/Grüne immer noch verhärtet sind. Die Grünen wollen nicht vom Familiennachzug für Syrer abrücken, weil die sich sonst nicht integrieren könnten.
    Warum sollen die sich eigentlich in Deutschland integrieren, wo sie jetzt endlich in ihre Heimat zurück können? Der Krieg in Syrien ist vorbei und die Heimat kann wieder aufgebaut werden!

  68. fozibaer 14. November 2017 at 20:02
    http://www.wochenblatt.de/polizei/straubing/artikel/211894/unzufrieden-mit-der-unterbringung-jugendliche-fluechtlinge-zerstoeren-wohnheim-und-polizeiauto#gallery&0&0&211894
    ____________
    Der angerichtete Sachschaden durch diese „Teenager“ liegt ja bei nur 20.t Euro, Peanuts gegen die Beträge, die der Steuerzahler für diese Krawallos täglich löhnen muss.
    Ist ja auch in Deutschland schon lange so üblich, dass man alles kurz und klein schlägt, wenn man mit der „Wohnsituation“ nicht zufrieden ist.

  69. Der boese Wolf 14. November 2017 at 17:13

    @ toledo 14. November 2017 at 16:34

    Kennt ihr eigentlich den Gründer der AFD?

    Kennst Du ihn?

    Meines Wissens waren das ca. 1000 auf einer Gründungsveranstaltung in Hannover. Vielleicht ist das aber auch Verarsche.

    Es waren 1.300 in der völlig überfüllten Stadthalle von Oberursel im Taunus unweit von Frankfurt. Es war im März 2013, war selbst zugegen. Lucke, Gauland Konrad Adam und Prof. Starbatty waren damals die führenden Köpfe und Trixi von Storch mischte als Chefin der „Zivilen Koalition“ auch schon mit.

  70. Als Drehhofer hätte ich mich schon längst in einer Almhütte verbarrikadiert. Nutzt aber nichts; bald können die Leute mit den Skiern hingelangen.

  71. Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen) 14. November 2017 at 22:43

    Franz-Josef Strauss wäre heute in der AfD.
    ______
    Wäre er nicht. Es war FJS, der die Maxime aufgestellt hat: Rechts von der CSU darf es in Bayern keine demokratische Rechte geben.

  72. NoDhimmi 14. November 2017 at 22:59

    Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen) 14. Nove

    mber 2017 at 22:43

    Franz-Josef Strauss wäre heute in der AfD.
    ______
    Wäre er nicht. Es war FJS, der die Maxime aufgestellt hat: Rechts von der CSU darf es in Bayern keine demokratische Rechte geben.

    Mit FJS wäre die Presswurst im „Hosenanzug des Grauens“ als Kanzlerimitatorin auch nicht möglich gewesen.

  73. Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen) 14. November 2017 at 22:43

    Franz-Josef Strauss wäre heute in der AfD.

    Und würde ihr 5% Stimmen kosten 120 Mio gegen 160 Soldaten eingetauscht Journalisten in Spanien verhaften lassen der ddR 5 Jahre geschenkt…

  74. ja bei traditionellen kulturgütern schuhplattlern, fischen, schützenfest, bierzelt,fahnenweihe, trachtenverrein,alpenwandern

    sieht man schon deutlich weniger ausländer bis gar keine

    da sagt doch einer das ramadan feiern deutsch sei

  75. Seehofer geht als Alibi-Minister ca. 3 Monate nach Berlin.
    Söder lässt spätestens dann als MP v. Bayern die Jamaka-Connection beenden.
    Es wird Neuwahlen geben müssen. Auch in Angesicht der Lage der CSU für die LT-Wahl in Bayern.
    Merkel, Seehofer, Schulz sind dann weg. Die Grünen u. die FDP verlieren wegen ihrer Zugeständnisse an die absolute Machtgeilheit ein.
    Karl T. v. Guttenberg wird derzeit wieder in Stellung gebracht – Söder wird sich als Kanzlerkandidat ausrufen lassen u. KTG wird in Bayern einen Posten an der CSU-Spitze bekommen.
    Söder hätte gar keine so schlechten Chancen, denn er kommt beim Publikum an.
    Dann hätten wir alle Marionetten gegen andere ausgetauscht u. NICHTS würde sich ändern.
    Halleluja, es war ein Traum.

  76. Es ist lächerlich. Ohne diese ekelhaften Moslems könnte die Welt in Frieden leben. Leider geht das wohl nicht. Es werden noch etliche Terroranschläge passieren, es werden noch etliche Vergewaltigungen geduldet werden. Es werden noch viele weitere Deutsche bedroht, bespuckt, beleidigt und geschlagen werden. Der Obrigkeit ist es egal.

  77. Zu KTG: Ist ein Betrüger und Blender. Auf den Wahlveranstaltungen sollte er noch was reißen und hat den Anti-Trump gegeben. Ekelhaft und völlig unglaubwürdig, hat vor den Zuschauern gesprochen, wie vor unwissenden Analphabeten. Er hat den Anwesenden die Welt erklärt, so daß sie nicht ganz dumm sterben. Arrogant wie ein Gockel auf der Bühne. Somit gibt es nur noch Söder. Ob er das Ruder rumreißen kann steht in den Sternen. Das Vertrauen zur CSU ist bei vielen Bayern pfutsch. IM Erika hat es geschafft, die Schwarzen-die Roten und die Gelben schafft sie auch zum zweiten mal, keine Frage. Eine ekelhafte Frau mit Topffrisur, abgekauten Fingernägeln und Wampe.

  78. Ihr lebt in einem System des Betruges, des Verrates, der Desinformation und der Irreführung durch Irre Meinungs-Führer

    Marco Henrichs ist deutscher Extremschwimmer und startet als deutscher Athlet für den Schwimmstützpunkt der Wolgaregion in Russland. Zudem setzt er sich als Sportler seit Jahren für die russisch-deutsche Freundschaft ein.

    In einem Appell tritt er nun der NATO-Kriegshetze entgegen.

    https://deutsch.rt.com/inland/60586-deutscher-feuerwehrmann-und-extremsportler-gegen-nato-russland/

  79. gonger 14. November 2017 at 15:40
    Wenn Seehofer/Dobrindt bei den Jamaika-Koalitionsverhandlungen nur 1 cm zurückweichen verliert die CSU nochmals 2-3 % und der Bettvorleger ist weg.

    ———-
    Ja, die Bayern
    Wie 1945, einen Blick zum Himmel, sie sahen die Bomben fallen, schnell noch das Schild aufgestellt “ Unsere Mauern brechen, aber unsere Herzen nicht“ und dann schnell erst mal in den Luftschutzbunker. Nach dem Angriff, Schild wieder aufstellen !

  80. Würde „Er“ noch leben, wäre Merkel Geschichte. Und ich noch in der CSU und kein „Roter“….Aber Franz Josef ist tod…Und die CSU folgt ihm nun nach.

    Ich sehe da aber nicht schwarz. Der „Tscheche“ wirds schon richten…. Würde die AFD aus lauter Leuten wie ihm bestehen, hätte ich keine Bedenken für die Zukunft

  81. Tja Horsti, so geht es eben vermentlich scharfen Hunden, die nicht beißen, wenn es darauf ankommt. Es kommt der Tag, da werden sie als Kläffer entsorgt.

Comments are closed.