Nasser A. wurde von Al-Nusra-Mördern zum Kämpfer ausgebildet.
Nasser A. wurde von Al-Nusra-Mördern zum Kämpfer ausgebildet.
Print Friendly, PDF & Email

Am Dienstag befand das Oberlandesgericht (OLG) Dresden einen syrischen VIP-Gast der Kanzlerin der Mitgliedschaft in einer ausländischen Terrorvereinigung für schuldig. Der 25-jährige „Schutzsuchende“ Nasser A. hatte sich eigenen Angaben zufolge 2014 mehrere Wochen lang bei den islamischen Schlächtern der Al-Nusra-Front zum Allah-Krieger ausbilden lassen und habe der Terrorbande als Wachmann gedient. Im Sommer 2014 reiste er in die Türkei, von da ging es weiter nach Deutschland, wohin seine Gastgeberin, die deutsche Kanzlerin ja alle angeblich „Fliehenden“ eingeladen hatte. Ab 2015 lebte er als Asylforderer in Chemnitz.

Dreimal erzählte der zum Dschihadisten Ausgebildete der Polizei seine Geschichte, erst dann, im Februar 2017 kam er nach einem Anti-Terroreinsatz in Untersuchungshaft. Nasser A. soll auch bei der Entführung von Journalisten dabei gewesen sein.

Die Al-Nusra-Banden, in unseren Fake-News-Medien verharmlosend stets als „Rebellen“ bezeichnet, kämpfen gegen Assad, mit dem Ziel ihn zu stürzen und die Scharia als einziges Gesetz zu verwirklichen. Letzteres führte auch der Vorsitzende Richter Thomas Fresemann in seinem nun ergangenen Urteil aus. Allerdings ist er auch der Ansicht, die Al-Nusra beschäftige sich hauptsächlich mit  Anschlägen auf militärische Einrichtungen und Kämpfe mit Militärs, Zivilisten stünden aber weniger im Fokus der Schlächter. Das empfanden die zum Teil wie Schafe geschlachteten Christen der nördlich von Damaskus gelegenen Stadt Adra vermutlich ganz anders, wo Al-Nusra Ende 2013 ein Blutband anrichtete (PI-NEWS berichtete).

Behörden „erheblich überlastet“ – Gefährder wollte wohl nur spielen

Vermutlich um schneller als „Flüchtling“ anerkannt zu werden hatte Nasser A. anfangs behauptet zum Einsatz bei Al-Nusra gezwungen worden zu sein, später gestand er aber, sich freiwillig den islamischen Mördern angeschlossen zu haben.

Nicht nur, dass der Dschihadist drei Anläufe brauchte, bis die Behörden endlich in Gang kamen, es hätten auch weitere Ermittlungsfehler Staatsanwalt Michael Wehnert zum Schluss kommen lassen, dass die Ermittlungen „unzulänglich“ geführt worden seien. So soll wohl u.a. auch ein vom Angeklagten selbst veröffentlichtes Bild, das ihn in Al-Nusra-Kampfmontur mit einer Kalaschnikow in der Hand zeigte, nicht sofort zu polizeilichen Maßnahmen geführt haben. Grund laut Richter: „Erheblichen Überlastung der Ermittlungsbehörden“.

Die Staatsanwaltschaft forderte zweieinhalb Jahre Haft. Der Senat hielt sich aber eher an die Verharmlosungen des Anwaltes, der den islamischen Gefährder als einfachen Mann beschrieb, der nicht als besonders „religiös“ aufgefallen war und dem es schon schwer fiele, einen längeren Text zu lesen (als ob man zum Kopfabschneiden und Erschießen Abitur bräuchte). Das Foto habe er nur gepostet, um sich in Szene zu setzen. Ausserdem sah das Gericht es als Milderungsgrund an, dass der Mann sich selbst gestellt habe. Auch könne dem Angeklagten nicht nachgewiesen werden, dass er tatsächlich gekämpft hätte.

Und so lautete das Urteil auf 22 Monate Haft, ausgesetzt zur Bewährung. Nasser A. verließ den Gerichtssaal als freier Mann – gerade noch rechtzeitig um sich eventuell auf einen Weihnachtsmarktbesuch vorzubereiten.

Offenbar ist es in Deutschland gar nicht so leicht in den Knast zu gehen, es sei denn man ist Deutscher und bezahlt die GEZ-Gebühren nicht. (lsg)

187 KOMMENTARE

  1. Wenn man immer wieder solche Urteile liest kann man eigentlich nur zu einem Schluss kommen.

    Das solche tickenden Zeitbomben hier herum laufen ist so gewollt.

  2. Jemand muss ja wohl die Scharen Schutzsuchenden fachlich ausbilden, zB als LKW Fahrer u/o als Messerfacharbeiter; besonders am Weihnachten der Bedarf ist gross; man will ja schuss endlich den Gewissen Kitzel erleben beim Besuch oeffentlichen Veranstaltungen (es wird jedenfalls ein moerderischen Spass…)

  3. Die israelische luftwaffe hat in den letzten vier tagen 6 luftangriffe gegen die schiitische assaf-armee geflogen.dabei wurden zahlreiche iranische langstreckenraketen zerstört.der iran baut in syrien immer mehr militärtechnik auf

  4. Hat Dresden nicht auch einen roten linken Bürgermeister? Fordert der auch wie die befreundete „Linke“, dass Terroristen/Mörder nicht in ihre Länder abgeschoben werden? Dann passt doch alles zusammen!

  5. Wann gibt es endlich die Haftung für Amtsträger, die Gefährder frei rumlaufen lassen? Die gesamte gelangweilte Sesselfurzerbande, die Anis Amri bei seinen vielfältigen Vebrechen zugesehen hat, bis der immeer dreister wurde und schließlich einen ganzen Weihnachtsmarkt plattmachte, muss keinerlei Konsequenzen fürchten.
    Ein Richter oder eine Amtsperson, die daran schuld ist, dass ein frei herumlaufender Gefährder Menschen tötet, gehört in den Knast, und zwar für länger. Richter eingeschlossen.

  6. Das ist der BRD-Deal: Die Politik holt die Killer in’s Land und die Justiz lässt ihnen freie Hand. Gewaltverbrecher aus aller Welt haben hier Narrenfreiheit.

  7. Richter Thomas Fresemann hat die islamische Ehrenmedaille verdient. Hoffentlich gibt es kein Blutbad durch den Freigelassenen. Ein Alt 68er ist der Richter nicht. Er ist Jahrgang 1966.

  8. Hätte nicht gedacht, dass ich einmal dem Ströbele Recht geben muss:
    ——————————
    Vorwürfe zu Berlin-AttentäterStröbele: „Ordnende Hand“ schützte Amri
    Von Sebastian Huld
    Hat eine schützende Macht eine rechtzeitige Festnahme des Berlin-Attentäters Anis Amri verhindert? Diesen Vorwurf erhebt der Grünen-Geheimdienstexperte Ströbele. Demnach soll ein Eingreifen nicht im Interesse der USA gewesen sein.
    https://www.n-tv.de/politik/Stroebele-Ordnende-Hand-schuetzte-Amri-article20166785.html
    ——————————
    Das erklärt auch, warum MehrKill sich gegenüber den Opfern des Amri so auffallen zurückhält. Die wunderliche geschichte mit Amris Tod in Mailand habe ich damals nicht geglaubt und glaube diese bis heute nicht.

  9. Die 22 Monate kratzen ihn nicht und zahlen kann er auch nicht, vermutlich will er freitags auch gar keinen LKW fahren, sondern viel profaner:
    Er hat jetzt ein amtliches Siegel, dass er nicht mehr nach Syrien zurückkann, weil ihm die Sicherheitsorgane dort sofort zu einer netten Unterhaltung mit Daumenschrauben und elektrischem Stuhl einladen würden und daher kriegt er hier Asyl, inkl. Sozialhilfe und darf seine Familie nachholen.
    Selbst wenn Assad in Syrien eine vollständige Amnestie erlassen würde, wäre er immer noch gefährdet, weil dort ja auch teilweise „privat“ abgerechnet wird.

  10. Wie sagt der Volksmund so schön:

    „Ich habe noch keinen vernünftigen Grund gehört, warum es besser sein soll islamische Terroristen auszuweisen. Dann würden sie ja woanders Menschen umbringen.“

    Besser ein paar Deutsche, wie Menschen andere Länder.
    Wichtig ist nur, dass nur solche Deutschen getötet werden, die nicht zum Bruttosozialbroduckt beitragen.
    Wäre ja schrecklich, wenn brave Steuerzahler zu schaden kommen. Wer soll denn dann das Geld für die Goldstücke erwirtschaften.
    Ach egal. Müssen die anderen dann eben mehr arbeiten.
    Soviel Solidarität mit den „Flüchtlingen“ muss schon sein.

  11. kalafati 6. Dezember 2017 at 07:53

    Hätte nicht gedacht, dass ich einmal dem Ströbele Recht geben muss:
    Vorwürfe zu Berlin-AttentäterStröbele: „Ordnende Hand“ schützte Amri

    ———————————————————————————————–

    Dumme Verschwörungstheorie, Politiker und Beamte haben schließlich alle einen Eid geschworen:
    Polizei:
    „Ich schwöre, das Grundgesetz und alle in der Bundesrepublik Deutschland geltenden Gesetze zu wahren und meine Amtspflichten gewissenhaft zu erfüllen, so wahr mir Gott helfe.“
    Richter:
    „Ich schwöre, das Richteramt getreu dem Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland und getreu dem Gesetz auszuüben, nach bestem Wissen und Gewissen ohne Ansehen der Person zu urteilen und nur der Wahrheit und Gerechtigkeit zu dienen, so wahr mir Gott helfe.“
    Bundesregierung:
    „Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. (So wahr mir Gott helfe.)“

    So einen Eid würde doch niemand, nie nicht und unter keinen Umständen brechen.
    Beamte, Richter und Politiker ind schließlich alle ehrenvolle und besonders vertrauenswürdige Personen.

    Komisch warum muss ich jetzt eigentlich kotzen gehen?

  12. Wie lange dauerten die Montagsdemos, bis sie sich in der ganzen DDR zu einem Sturm entwickelten? Wie lange benötigte das Neue Forum der ehem. DDR, um Gehör zu finden? Auch Pegida, die AfD u.v.a. haben noch einen langen Weg zu beschreiten. Aber der Druck wächst unaufhaltsam! Und dann wird die nächste Wende kommen. Und es wird wieder sein wie nach 1989, wenn die „Eliten“ tönen: „Wir haben es doch immer gesagt und auch gewußt“; „Wir waren doch immer dagegen“. Schaut sie heute an, die baldigen Wendhälse, die jetzt noch wie die Made im Speck in ihrer fetten, feisten Arroganz so sicher sind … und dann das Weite suchen werden.

  13. Der Bub hat alle Vrausetzungen sich sich den neuen Gegebenheiten in Deutschland zu bewähren. Seine Freunde die Mohammedaner erwarten von ihm vollen Einsatz als Kämpfer gegen die Ungläubigen.

  14. Hallo VS…
    Und wenn der junge Alnussra Kämpfer dann irgendwann zu seinen Jungfrauen will,und dabei ein paar Dhimmis mitnimmt,dann
    “ übersieht“ man wieder die Fotos mit den deutschen Hightec Waffen, die der junge Kämpfer stolz präsentiert?

  15. OT eben an die Druckerei geschickt!
    Sind sie Nazis?
    Guten Morgen!

    1933 hat eine Kölner Druckerei sich geweigert etwas für Juden zu drucken.

    2017 : die Geschichte wiederholt sich!

    Mein Gott , wie Nazi ist dass denn?!

    Sie missbilligen die Forderungen der AfD?

    Also sind Sie dafür, dass hier abgelehnte Asylforderer bleiben, weiterhin Geld bekommen und Straftaten begehen.

    Dann sind Sie also dafür, dass hier Frauen vergewaltigt werden, natürlich quasi straffrei, dass hier Frauen mit heißem Öl übergossen werden, angezündet werden, oder am Hals hinter einem Auto hergeschleift werden.

    Das öffentlich in den U-Bahnen und S-Bahnen, vor Schulen und in Parks onaniert wird. Alles ohne Konsequenzen!

    Und dann sind Sie wohl auch dafür, dass Asylanten hier Straftaten begehen, ohne dass es Auswirkungen auf das Asylverfahren hat?

    Dass die Täter nicht sofort ausser Landes gebracht werden, sondern als polizeibekannt wieder auf die Strasse gelassen werden, damit sie die nächste Frau, das nächste Kind sexuell belästigen können, es vergewaltigen können, oder den nächsten Obdachlosen anzünden können.

    Es ist dann wohl okay, dass die nächste Frau eine Treppe runtergetreten wird, oder der straffällige Asylant sich in der nächsten Tram wieder selbst befriedigt!

    Sie sind also dafür, das Christen und Juden sogar tätlich angegriffen werden, und scheinbarer Weise sehen Sie es als völlig okay an, wenn Gebäude und Autos, von AfDlern zerstört werden, wenn es körperliche Attacken auf AfDler gibt.

    Dann sind sie bestimmt auch nicht dafür, dass Deutschland sein Grenzen schützen muss?

    Also weiterhin die Diebesbanden aus Rumänien und Polen usw. hier lustig weiterklauen, die Bettlerbanden, weiterhin einfallen können, all das dank der offenen Grenzen.

    Vielleicht erklären sie mir mal, netterweise, warum sie den Auftrag von hernn Nobis storniert haben?

    Welche der politischen Ansichten es waren.

    Und kommen sie mir ja nicht mit Fremdenfeindlichkeit oder Homophobie, dass ist nämlich absoluter Quatsch, fragen sie die Menschen mit Migrationshintergrund die in der AfD sind, Islamophobie, ja, und wissen sie was?

    Wer auch nur einen IQ Punkt über dem eines Toastbrotes liegt, wer lesen kann, der sollte eine gewisse Phobie vor diesem puren und reinen Hass haben, den man Islam nennt!

    Vor dieser Ideologie mit dem Anspruch auf die Weltherrschaft! Die soweit von Toleranz und Liebe entfernt ist, wie eine Kuh vom Stricken.

  16. Wann gibt es endlich die Haftung für Amtsträger, die Gefährder frei rumlaufen lassen? Die gesamte gelangweilte Sesselfurzerbande, die Anis Amri bei seinen vielfältigen Vebrechen zugesehen hat, bis der immeer dreister wurde und schließlich einen ganzen Weihnachtsmarkt plattmachte, muss keinerlei Konsequenzen fürchten.
    Ein Richter oder eine Amtsperson, die daran schuld ist, dass ein frei herumlaufender Gefährder Menschen tötet, gehört in den Knast, und zwar für länger. Richter eingeschlossen.
    ===========================
    Gut gedacht, aber weitab der Realität. Die „Götter in Schwarz“ sind unabhängig. Können also machen was sie wollen. Niemand kann sie zur Rechenschaft ziehen. Siehe z. B. den Fall Gustl Mollath!

  17. Völliges Staatsversagen,Schwerverbrecher und wahrscheinliche Wiederholungstäter werden nicht mehr eingesperrt.

  18. Bei den Möglichkeiten und der Narrenfreiheit, die man diesen Kreaturen in DE einräumt, kapiere ich nicht, wieso sie keinen wirklichen Gebrauch davon machen. Sie können morden, niemand belangt sie. Warum tun sie es nicht? Es sind Gruppen von Goldstücken, aber die randalieren, verprügeln, beklauen oder plündern. Das hat nichts mit Gefährdern oder Terroristen zu tun. Die spielen Macho. Aber Typen wie der hält sich eher bedeckt, echte Anschläge, von Amri abgesehen, gibt es nicht soviele.

  19. Hurra, heute ist Zipfelmannstag (früher Nikolaustag) !
    Da gibts lecker Halal-Packete für die Kuffar !
    Deutschland hat sich verändert und wird sich weiter verändern und ick freu mir nich druff !!

  20. Tja, und wieder wurde der Morgen versüßt duch sowas!
    Laßt mich raten, der Asylantrag läuft natürlich weiter, genauso wie das Geld weiter klimpert.
    Naja, schließlich ist Weihnachten!
    Allerdings für die Asylforderer das ganze Jahr.
    Armes Deutschland, wo willst Du hin. Und wenn Du da weiter hinwillst, dann will ich hier weg!

  21. Gut dass er frei kommt.

    Wir brauchen dringend sein genetisches Material.
    Deutschland ist trotz Rechen- und Leseschwäche immer noch wirtschaftlich viel zu stark.
    In ein paar Jahren wird sich das Dank solcher Goldstücke ändern.

  22. Im Bayerischen Fernsehen stehen auf Teletextseite 135 ein paar Zeilen dazu, dass der Flüchtlingsrat Afghanen hilft, nicht abgeschoben zu werden. Die geben die Abschiebungstermine bekannt und raten, sich in den Nächten davor nicht in der Unterkunft aufzuhalten.

    Diese Mitarbeiter des Flüchtlingsrats gehören vor Gericht und in den Knast, ebenso wie die Kirchenleute, die Kirchenasyl gewähren. Viele unserer Regierenden betreiben schon die Zerstörung unseres Volkes, aber dass NGOs in die gleiche Richtung auch noch eine verschärfte Paralleljustiz betreiben, gehört abgeschafft. Diese NGOs gehören abgeschafft (inklusive der Schleuserbanden mit ihren humanitär klingenden Tarnnamen; humanitär kllingen nur die Namen, die Organisationen sind es nicht). Die Kirchenleute gehören auf ihren Platz verwiesen.
    Keine Paralleljustiz in Händen von Kirche und NGOs !!

    Leider sind diese Abschiebungen auch nur Augenwischerei, weil es exorbitant zu wenig sind. Aber trotzdem sollten die abschiebenden Behörden konsequenterweise die Termine nicht mehr bekannt geben. Denn zu übertreiben brauchen die es auch nicht mit ihren Botschaften à la „Bürger, wir wollen und wir können Euch für blöd verkaufen, und wir müssen das nicht mal mehr verbergen“.

  23. Na schön, schauen wir mal, wann er dann vielleicht seine Sympathien für die Palästinenser entdeckt. Das Handwerkszeug hat er dann ja schon. Eine neue Welle der allgemeinen Hysterie steht mal wieder vor uns:

    US-Präsident Trump wird Regierungskreisen zufolge am Mittwoch (19 Uhr MEZ) Jerusalem als Hauptstadt Israels anerkennen.

    Zugleich will der Präsident den Umzug der Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem anstoßen, so Regierungsvertreter.
    Dies ist eine Kehrtwende in der US-Nahostpolitik und dürfte massive Proteste in der arabischen Welt auslösen.

    https://www.welt.de/politik/ausland/article171307558/USA-werden-Jerusalem-als-Hauptstadt-Israels-anerkennen.html

  24. Unter dem linksgrünen Merkelregime ist Deutschland inzwischen gefährlicher als Eritrea:

    https://www.hna.de/kassel/nord-holland-ort304156/ueberfall-an-uni-kassel-19-jaehriger-mit-messer-im-gesicht-verletzt-9423784.html


    Kassel. Ein 19-Jähriger ist am Dienstagmorgen gegen 7 Uhr von fünf Personen auf dem Gelände der Uni, unmittelbar am Holländischen Platz, überfallen und verletzt worden.

    Nach Aussage des Opfers aus Eritrea soll es sich bei den Tätern um vier Männer und eine Frau somalischer Herkunft gehandelt haben.

  25. Der Islam-Terrorist konnte problemlos nach Deutchland einsickern weil die Rechtsbrecherin dafür gesorgt hat.

    Professor Sinn zur Politik der Rechtsbrecherin:

    Stattdessen, so der Ökonom, sollte eine künftige Regierung in Deutschland eine Flüchtlingspolitik betreiben, die sich strikt am Grundgesetz orientiert und sich nicht „unter Hinweis auf humanitäre oder sonstige Gründe einfach über das Recht hinwegsetzt, ohne den Bundestag darum zu bitten, ein neues Recht zu schaffen“. Denn das Grundgesetz sei durchaus klar in seiner Aussage: „Es besagt, dass Flüchtlinge, die aus einem sicheren Drittland, ob EU-Land oder nicht EU-Land, einreisen, nicht das Recht auf Asyl in Deutschland beanspruchen können. Das Asylgesetz, das darauf aufbaut, besagt, dass Flüchtlinge, die aus einem sicheren Drittland einreisen, um Asyl zu beantragen, an der Grenze zurückzuweisen sind. Das ist ein klarer Imperativ. Womit die rechtliche Obergrenze für neue Flüchtlinge, die auf dem Landwege Deutschland erreichen, praktisch null ist. Nicht etwa 200.000.

    http://www.focus.de/finanzen/news/konjunktur/hans-werner-sinn-der-star-oekonom-spricht-klartext_id_7942461.html

  26. Bin ich froh dass ich seit 16 Jahren kaum noch Steuern zahle nur Minijobs mache und meine Frau glücklich im Job in Steuerklasse 3 ist und ich über Ihre Krankenkasse mitversichert bin. Es wäre kaum auszuhalten würde ich in irgend einer Fabrik arbeiten müssen und davon auch noch Steuern an diesen Staat zahlen.
    Ich bin stolz mich „fast“ nicht an den unfaßbaren Verschwendungen der deutschen Steuergelder zu beteiligen.
    Was in Deutschland mit den Steuern der Bürger angestellt wird ist in Worten nicht zu fassen……
    Von Hartz 4 für alle und jeden über Flüchtlinge hin zu Politiker Diäten usw usw……
    Was allein der Prozess gegen diesen Verbrecher gekostet hat…
    Und die lassen Ihn auch noch frei !!! Anstatt ihn aus Deutschland zu verbannen oder ihn in Syrien in den Knast zu stecken, bekommt er auch noch Geld vom deutschen Steuerzahler.
    Wie Ihn gibt es tausende !!! Ich will das nicht bezahlen …. Nicht einen Cent….

  27. Bin ich froh dass ich seit 16 Jahren kaum noch Steuern zahle nur Minijobs mache und meine Frau glücklich im Job in Steuerklasse 3 ist und ich über Ihre Krankenkasse mitversichert bin. Es wäre kaum auszuhalten würde ich in irgend einer Fabrik arbeiten müssen und davon auch noch Steuern an diesen Staat zahlen.
    Ich bin stolz mich „fast“ nicht an den unfaßbaren Verschwendungen der deutschen Steuergelder zu beteiligen.
    Was in Deutschland mit den Steuern der Bürger angestellt wird ist in Worten nicht zu fassen……
    Von Hartz 4 für alle und jeden über Flüchtlinge hin zu Politiker Diäten usw usw……
    Was allein der Prozess gegen diesen Verbrecher gekostet hat…
    Und die lassen Ihn auch noch frei !!! Anstatt ihn aus Deutschland zu verbannen oder ihn in Syrien in den Knast zu stecken, bekommt er auch noch Geld vom deutschen Steuerzahler.
    Wie Ihn gibt es tausende !!! Ich will das nicht bezahlen …. Nicht einen Cent….

  28. Die „Nusra“-Front ist doch ein Teil der „Rebellen“.
    Also der „Opposition“. Hust, Hust.

    Bei der Unterstützung des Regime Changes- den Angela Merkel immer noch will- wurden doch zahlreiche Gruppen mit deutschen Steuergeldern gefördert und ausgebildet.

    Ein Glück, dass die Mainstream-Journalisten und auch die bisherige Opposition in Deutschland keine Aufklärung wollen, sondern Geld.

  29. Ich habe momentan das folgende interessante Phänomen. Zum Pirincii-Beitrag (Rabanne-Werbung) hatte ich während der gestrigen Probleme noch einen aufklärenden Kommentar angefügt. Danach kam noch ein Kommentar von @survivor. Diese beiden Kommentare werden mir nur angezeigt wenn ich angemeldet bin. Die Anzahl der Kommentare ist in beiden Fällen jedoch 81. Was auch mit der vorherigen Anzahl kompatibel ist. Ich werde den Kommentar als dort nochmal (mit einem Zusatz, den ich gestern vergessen hatte) einfügen.

  30. Auch die Richter, Staatsanwälte und Advokaten im sog. 3. Reich handelten und urteilten nach den damals gültigen Gesetzen!
    Deshalb hatte danach von diesen „furchtbaren Juristen“ (z.B. der vorsitzende Richter des sog. Volksgerichtshofes ROLAND FREISSLER) auch keiner ein (schlechtes) Gewissen.
    Wenn überhaupt?

  31. Intriegantenstadel BRD

    NWO Verschwörer in Politik, Justiz und Polizei machen mit Terroristen offenbar gemeinsame Sache.
    Haben untereinander offenbar andere Loyalitäten als zum deutschen Volk.

    Ausmisten ist da angesagt.

  32. 87% der deutschen Wähler wünscht genau das. Sie betteln um mehr Asylanten und ein weiter so mit Kanzlerin Merkel.
    87 % wünschen einen großen Nachschlag, und sie werden ihn auch bekommen.

  33. Offenbar ist es in Deutschland gar nicht so leicht in den Knast zu gehen, es sei denn man ist Deutscher und bezahlt die GEZ-Gebühren nicht. (lsg)

    Ach watt.
    Es genügt 98 Jahre alt zu sein, über 70 Jahre lang unbescholten in Deutschland ein ehrliches Leben geführt zu haben. Davor als Jugendlicher das Pech gehabt zu haben einer gewissen „Schutzstaffel“ zugeordnet geworden und auf Strafandrohung irgendwohin abkommandiert worden zu sein. Und dort dann als Koch oder Funkerin arbeiten musste.

  34. INGRES 6. Dezember 2017 at 08:55

    Auch den neuen Kommentar sehe ich dort nur wenn ich angemeldet bin. Wahrscheinlich ist da irgendwas kaputt gegangen während der gestrigen (time-out) Probleme.

  35. Die Staatsanwaltschaft forderte zweieinhalb Jahre Haft. Der Senat hielt sich aber … u.s.w. … Und so lautete das Urteil… u.s.w.

    Nach diesem Urteil gilt demnach also weiter die Aussage des Genossen Maas, Zitat,
    Es gibt Keine einzige nachweisbare Verbindung zwischen Terrorismus und Flüchtlingen, hier in der 2.28 Min. zu hören …klick !

  36. Die deutsch-syrischen Beziehungen sind traditionell sehr gut. Daher ist es unsere Pflicht, mit der syrischen Regierung zu kooperieren, dazu gehört die Rückführung aller Fachkräfte ins nun befriedete Syrien. Vom Bauhelfer bis zum Chefarzt werden dort alle gebraucht. Fahnenflüchtige, sonstige Verbrecher und Gesocks sind natürlich der syrischen Gerichtsbarkeit zu übergeben. In den meisten muslimischen Ländern weiß man mit Terroristen übrigens besser umzugehen als in Merkelland. Dort pflegt man diese aufzuknüpfen oder an die Wand zu stellen.

  37. Asylanten und meist moslemische Ausländer-Bälger ziehen unser Bildungsniveau immer weiter runter.
    .
    Warum haben wir mit asiatischen, russischen, polnischen Schülern keine Problem.. nur mit moslemischen?
    .
    Wer nicht innerhalb von 2 Jahren die deutsche Sprache beherrscht, sollte ausgewiesen werden (samt Clan!).
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Wieder eine Studie – und wieder nichts Neues

    Deutschlands Grundschüler lesen nicht gut genug

    Dass die Schulleistungen abnehmen habe, viel mit der „Heterogenität“ der Schülerschaft zu tun, heißt es vernebelnd. Tatsache ist: Die Einwanderungsproblematik ist in den Schulen angekommen.

    Einmal mehr wird die deutsche Öffentlichkeit mit einer Schul-„Studie“ zugeschüttet. Diesmal geht es um die seit dem Jahr 2001 im Fünf-Jahres-Abstand durchgeführte „Internationale Grundschul-Lese-Untersuchung“ (IGLU). Hier werden das Leseverständnis der Schülerinnen und Schüler, ihre Einstellung zum Lesen und ihre Lesegewohnheiten am Ende der Grundschulzeit erfasst. An IGLU 2016 haben insgesamt 47 Staaten und 10 Regionen teilgenommen. In Deutschland wurden 4.277 Schülerinnen und Schüler aus 208 Schulen in die Untersuchung einbezogen.

    So weit, so gut! Aber wieder bringt die „Studie“ nichts, was man nicht schon längst weiß: Nämlich dass deutsche Grundschüler schlechter lesen als ihre Altersgenossen in vielen anderen Ländern, zum Beispiel in Russland, Finnland, Polen, Ungarn, Bulgarien, Litauen usw. Und dass das Leseniveau der Schüler vor allem aufgrund ihrer „Heterogenität“ leidet. Man kann es auch einfacher sagen: Die Gesamtleistung wird durch die schwachen Leseleistungen von Kindern mit Migrationshintergrund nach unten gezogen.

    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/josef-kraus-lernen-und-bildung/deutschlands-grundschueler-lesen-nicht-gut-genug/

  38. Professor Sinn zur Politik der Rechtsbrecherin:

    Stattdessen, so der Ökonom, sollte eine künftige Regierung in Deutschland eine Flüchtlingspolitik betreiben, die sich strikt am Grundgesetz orientiert und sich nicht „unter Hinweis auf humanitäre oder sonstige Gründe einfach über das Recht hinwegsetzt, ohne den Bundestag darum zu bitten, ein neues Recht zu schaffen“. Denn das Grundgesetz sei durchaus klar in seiner Aussage: „Es besagt, dass Flüchtlinge, die aus einem sicheren Drittland, ob EU-Land oder nicht EU-Land, einreisen, nicht das Recht auf Asyl in Deutschland beanspruchen können. Das Asylgesetz, das darauf aufbaut, besagt, dass Flüchtlinge, die aus einem sicheren Drittland einreisen, um Asyl zu beantragen, an der Grenze zurückzuweisen sind. Das ist ein klarer Imperativ. Womit die rechtliche Obergrenze für neue Flüchtlinge, die auf dem Landwege Deutschland erreichen, praktisch null ist. Nicht etwa 200.000.

    __________

    Und der Witz daran ist: Das sog. Recht wird nach wie vor gebrochen-jeden Tag seit dem Herbst 2015 !!
    Wie viele Asylsuchende, die damals über die „deutsche Grenze“ hierher kamen. sind nach wie vor in einem Asylverfahren, das noch läuft ! Diese Asylverfahren sind sofort zu beenden und die Leute dahin zu schaffen, wo sie das erste Mal europäischen Boden betreten haben, basta !!
    In diesen Ländern können sie meinetwegen einen Asylantrag stellen. Die, die keinen Pass vorweisen können, gehören sich sofort in ein Lager ausserhalb der EU ausgeschafft, fertig !!

    Wo sind die Juristen (Staatsanwaltschaften) in diesem Land, die endlich rechtlich dagegen vorgehen ???!!!
    Für mich ein unhaltbarer Zustand, der mir jeden Tag ein Magengrummeln verursacht !!

  39. Krieg in unseren Städten.

    100 Randalierer in Essen – Festnahmen nach Teestuben-Sturm.

    Mehrere Personen türkischer, syrischer, libanesischer und irakischer Herkunft wurden nach der Auseinandersetzung festgenommen. Nach dem Überfall auf die Teestube hatten die Täter noch flüchten können. Die Polizei geht davon aus, dass die beiden Taten aufgrund der zeitlichen Nähe in Zusammenhang stehen. Drei Menschen sollen bei der Auseinandersetzung leicht verletzt worden sein.

    https://www.waz.de/staedte/essen/100-randalierer-in-essen-festnahmen-nach-teestuben-sturm-id212748843.html

  40. DIE SOGENANNTE DEUTSCHE JUSTIZ IST INZWISCHEN EINE GLASKLARE KRIMINELLE VEREINIGUNG
    GEGEN DIE NACH § 129 StGB NACH RECHT UND GESETZ ERMITTLUNGEN AUFGENOMMEN WERDEN MUSS

    HIER WURDE DER BOCK ZUM GÄRTNER GEMACHT, POLITISCH GEWOLLT UND UND GEFÖRDERT

  41. DEUTSCHLAND IST EIN RIESIGER SAUHAUFEN VON LINKSEXTREMEN. GERICHTE UND ALLE BEHOERDEN SIND VON IHNEN GELEITET UND DIE GROESSTE EXTREMISTIN IST FERKEL.

  42. Es wäre ja auch zuviel verlangt, einen Al-Qaida-Hals- bzw. Kopfabschneider (oder Kopf-ab-SPRENGER (?)…….
    schariakonform zu bestrafen.

    Im Kalifat Germoney gilt die Scharia bekanntlich nur, wenn es darum geht, brutale Gewalt, wie z.B. das Hinterherschleifen der an der Anhängerkupplung festgebundenen Ehefrau, oder irgendwelche „Ehren“(?)-Morde (!) – kultursensibel – zu verniedlichen, und zu verharmlosen, und am besten gleich unter den bereits übelst nach „Scharialeichen“ duftenden und blutgetränkten Justiz–Teppich zu kehren.

    Mittlerweile ist es ja so, daß die Wahrscheinlichkeit in den Knast zu kommen, für eine BIO-DEUTSCHE alte Frau, die sich ein paar Lebensmittel klaut, um nicht verhungern zu müssen, oder für einen alten BIO-DEUTSCHEN Mann, der aus stinkenden und verseuchten Mülleimern Pfandflaschen zieht, um seine Miete bezahlen zu können, um ein Vielfaches höher ist, als die Wahrscheinlichkeit, daß irgendein „Ehrenmörder“, brutaler Räuber, Vergewaltiger, oder ein sonstiger, – rechtsbrüchig – mit ISLAM-Kultur-Bonus ausstaffierter Schwerverbrecher in den Genuss des dt. Haft-UN-Wesens kommt.

    Der „Rechtstaat“ wird im – „Rechtsbruch-ist-mein-Duktus-Merkel-Staats-ver-wesen“ hauptsächlich noch dann ANGEWANDT, wenn es darum geht, Bio-Deutsche zu knechten, zu schikanieren, oder mundtot zu machen.

    Man sieht das ja auch beispielsweise am – mittlerweile alltäglichen – und vom linksgrünen Rechtszersetzungs-Establishment-Regime gebilligten und protegierten, linken TERROR, und brutaler Gewalt linksgrünversiffter Gewalttäter.

    Entweder sie werden gleich freigesprochen, oder die bekommen „Bewährung“, weil die Oma, bei der sie noch wohnen (dürfen), sonst traurig wäre.

    So ist das, im Staat der Slomkas, Klebers, Schwesigs, Wölkis, Kippings & Co.-Merkels…..

  43. Islamisten, Terroristen,

    mit dieser Klientel will die NWO Stück für Stück in verschiedenen Weltrgionen weiterkommen, wenn sie nicht einen offenen WeltKrieg riskieren will.

    Das ist der Hauptgrund für den Schutz.

    Die NWO Terroristen sitzen in den Behörden und helfen ihren islamistischen Hurensöhnen.
    Auch wenn dabei eigene Bürger draufgehen.

  44. es bricht jetzt langsam alles zusammen. Justiz für Moslems gibt es anscheinend nicht mehr. Die können das unter sich ausmachen, Scharia-mäßig…

  45. Odinn# 8.50
    Immer mehr betreiben derartige Zahlungsverweigerung.
    Und stellen fest das trotz Reduzierung der Arbeitszeit das Netto vom Brutto gar nicht so viel gemindert ist.
    Bei gleichzeitiger Ausweitung der Freizeit.
    Denn das perfide BuntesDEUTSCHE Progressionssystem für Steuern und Abgaben frist einen grossen Teil des Verdienstes weg.
    Mancher Arbeitnehmer erhält nach einer Lohnerhöhung WENIGER ausgezahlt weil er die nächste Progrssioonsstufe erklommen hat.
    Zum Anfang der BRD musste man 25 mal soviel verdienen wie der untere Normallohm um in die höchste Besteuerungsstufe zu kommen.
    Heute kann ein gut verdienender Handwerker schon in die Hochsteuerabteilung gelangen.
    Anfang der 1970 waren noch Überstunden und Feiertagszuschläge STEUERFREI
    Wenn SCHARTIN MULZ von „Gerechtigkeit“ faselt sollte er sich mal über die Abgabenlast für Arbeitnehmer und Arbeitgeber informieren!
    Wer sich heute selbst- bzw. kleinselbstständig macht gerät in den BüroKRATIEdschungel.
    Während Geldwäsche, Drogenverteilungs- und Aufstockungsdönerbuden, wettbüros und DEUTSCH- irgendwas „Freundschaftsvereine“ aus dem Boden schiessen.
    Und Kindergeld an muselmanische und zieh-gaunerische Phantomkinder nach FORDERasien und Osteuropa verschleudert wird.
    Reist ein „Eingebürgerter“ z.B. zu seinen 4Weibern in seine Heimat AFGUHLISTAN kann er stolz alle 9 Monate bei der DEUTSCHEN Botschaftt 4 weitere Plagen anmelden um Hartz 4 Leistungen für den ganzen Clan einzusacken.
    Der ganze Clan in der Türkei kann sich auf Kosten der Krankenversicherungenin DEUTSCHLAND behandeln lasseen.
    Kontrolle der tatsächlich erfolgten Behandlung findet nicht statt.
    Während Ureinwohner sich am Hartzamt vollständig erklären müssen besitzen etliche eingewanderte
    Soziempfänger Immobilien (Rauschgift?)plantagen, Fabriken und Werkstätten im Heimatland.

  46. Cendrillon 6. Dezember 2017 at 09:09

    Aber 100 (!) Randalierer?
    Und wir wissen alle, dass den Tätern nichts passieren wird.

    Keine Ahnung, was in bestimmten Gegenden in Essen los ist. Ob die Gerüchte stimmen.
    Aber es ist zum Heulen, dass die sozial schwachen Ureinwohner dort gar nicht weg können.
    Nicht so vorausschauend und gebildet wie wir. Und nicht die praktischen Möglichkeiten.
    Und von der Politik verachtet.

  47. Blos nicht aufregen, schnuckelige 87% vom PackViehVolk wollen so behandelt werden und die bekommen jetzt auch ordentlich „in die Fresse“ von Nahles & Co.
    Die werden auf der Arbeit vom Chef und den Kollegen ordentlich gefi*** , danach auf dem Heimweg von den Goldstücken schnittig verschönert und danach zuhause angekommen, von der links-alternativen Frau bis zum Verlust des letzten Stückchens Selbstbewusstsein runtergemacht.
    Am Ende onanieren die im Bad oder im Einzelschlafzimmer unter der Decke und beneiden die Goldstücke… die dürfen das wenigstens in Bus & Bahn direkt gegenüber der schönsten Töchter der Nation ; und das nur wenns nicht zur einvernehmlichen Vergewaltigung kommt.
    Es hat also durchaus Vorteile hier in Deutschland ein Goldstück zu sein!!!
    Die Gerichte überlastet, die Nobelgefängnisse jetzt schon überfüllt, dabei haben die noch garnicht richtig angefangen uns zu beglücken.
    Wenn wir erst einmal Zustände wie im Libanon, in Afghanistan, in Lybien, Irak usw. haben werden, wenn also stündlich die Sprengkörper in den Herzen unserer Städten explodieren werden ( und dabei unsere Herzen zerreissen ) , dann werden wir uns die heutigen Zustände zurück wünschen.
    Alles geliefert wie bestellt… der Trump macht jetzt seine Grenzen dicht und zündelt gerade mächtig im Nahen Osten. Wenn dann dort das Chaos so richtig ausgebrochen ist, könnte ich mir vorstellen, dass Erdogan den Flüchtlingsdeal aufkündigt und Europa regelrecht geflutet wird.
    Ja ich muss zugeben… so langsam wird da ein Plan draus.

  48. Der Westen will nicht lernen oder kann nicht begreifen..
    .
    Bekannte Dschihadisten, Salafisten, moslemische Gefährder, Moslem-Verbrecher müssen zwingend und unbefristet streng INTERNIERT werden… bis zur Ausweisung.
    .
    Es müssen riesige Internierungs-Lager aufgebaut werden. Wenn sich das in der moslemischen Welt herumspricht kommt erst gar keiner mehr.. Ziel erreicht.
    .
    Scheinbar aber legt der Westen darauf gar keinen Wert und baut auf den moslemischen Terror als eine Art Arbeits-Beschaffungsmaßnahme. Der Westen braucht den Terror.
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Britischer Geheimdienst

    Terroranschläge letztes Jahr verhindert

    Der britische Geheimdienst konnte im vergangenen Jahr neun Terroranschläge verhindern.

    Insgesamt neun Terrorattacken sind in den vergangenen zwölf Monaten in Grossbritannien verhindert worden. Das berichtete der Chef des Inlandsgeheimdiensts MI5, Andrew Parker, am Dienstag dem Londoner Kabinett. Grossbritannien ist in diesem Jahr bereits fünfmal Ziel von Terroranschlägen in London und Manchester geworden. Insgesamt kamen dabei 36 Menschen, darunter auch Kinder, ums Leben.

    https://www.nau.ch/ausland/terroranschlage-letztes-jahr-verhindert-65273711

  49. Naddel2 6. Dezember 2017 at 08:52
    Cendrillon 6. Dezember 2017 at 09:09

    https://www.waz.de/staedte/essen/100-randalierer-in-essen-festnahmen-nach-teestuben-sturm-id212748843.html

    Die Herkunft wird beim Namen genannt? Oh Wunder!

    Besonders gut finde ich aber diesen Satz:

    Die Räume werden inzwischen von einer arabischen Klientel als eine Art Teestube genutzt

    „Eine Art Teestube“ – wenn ich mal einen Laden eröffnen sollte, kommt der Name ganz oben auf die Wunschliste. Das klingt so nach… Erlebnisgastronomie.

  50. Das ist ein unglaublicher Justizskandal.

    (Allein schon deswegen: „Grund laut Richter: „Erhebliche Überlastung der Ermittlungsbehörden“.

    Das erinnert doch sehr an Schweden, https://www.unzensuriert.at/content/0025659-Schweden-Gruppenvergewaltigung-mit-bis-zu-20-Taetern-Migrantenghetto:
    „Die Polizeiermittlungen verliefen äußerst schleppend. Erst im Juni 2017, zehn Monate nach der Tat, wurden drei mutmaßliche Täter festgenommen. Man hätte sie leicht viel früher verhaften können: Ihre DNS konnte am Körper der Frau gesichert werden und befand sich bereits in der Polizei-Datenbank. Dass es dennoch so lange dauerte, erklärt der zuständige Staatsanwalt mit „Ressourcenmangel“ bei der Polizei. Er sagte wörtlich, die Polizei hätte viel anderes zu tun gehabt und sich daher nicht voll auf diesen Fall konzentrieren können.“)

    Jeder sollte wissen: Wenn es hart auf hart kommt, wird dieser Staat NICHT helfen. Im Gegenteil. Die Bürger werden den Terroristen quasi ausgeliefert, im eigenen Land.
    Denn immerhin ist es de facto so, dass das Regime Schlächter aus aller Welt, vornehmlich der mohammedanischen, nach Deutschland kommen lässt- es WILL Terroristen hier haben und es will sie hier behalten.

    Und selbstredend haben wir es hier mit Willkür-Justiz zu tun, die die Aufrechterhaltung einer (gerechten) Ordnung nur noch vorgeblich verfolgt. Der Täter sollte allein schon aufgrund der Zugehörigkeit zu einer terroristischen Vereinigung (§ 129 a II StGB) verurteilt werden- ohne Bewährung. Aber die Richter malen sich die Lage in Syrien offensichtlich in schwammig-subjektiven Farben aus, null Ahnung von nichts. So à la „Geschichten vom Hörensagen“. Zudem hat der Herr Fresemann den Straftatbestand des § 129 a StGB nicht erfasst, s.u. Für die Verurteilung reicht es schon, dass der Angeklagte die politische Ordnung Syriens zerstören wollte.
    Und ob dem Deutschen Herr Assad in Syrien jetzt passt oder nicht, sollte unerheblich sein, denn Assad ist legitimes Staatsoberhaupt und hat das Recht, das Land gegen Scharia-Schlächter zu schützen. (Allein die Tatsache, dass Herrn Fresemann egal ist, ob Christen abgeschlachtet oder, wie unter Assad, geschützt werden, ist bizarr- der grenzdebile Terrorist kann nicht lesen, das reicht, um die Bewährung zuzulassen…)
    Der Verweis auf Adra ist sehr gut, die Staatsanwaltschaft muss hier in Revision gehen. Das gehört vor den BGH.

    § 129 a StGB:

    (2) Ebenso wird bestraft, wer eine Vereinigung gründet, deren Zwecke oder deren Tätigkeit darauf gerichtet sind,
    1. einem anderen Menschen schwere körperliche oder seelische Schäden, insbesondere der in § 226 bezeichneten Art, zuzufügen,
    2. Straftaten nach den §§ 303b, 305, 305a oder gemeingefährliche Straftaten in den Fällen der §§ 306 bis 306c oder 307 Abs. 1 bis 3, des § 308 Abs. 1 bis 4, des § 309 Abs. 1 bis 5, der §§ 313, 314 oder 315 Abs. 1, 3 oder 4, des § 316b Abs. 1 oder 3 oder des § 316c Abs. 1 bis 3 oder des § 317 Abs. 1,
    3. Straftaten gegen die Umwelt in den Fällen des § 330a Abs. 1 bis 3,
    4. Straftaten nach § 19 Abs. 1 bis 3, § 20 Abs. 1 oder 2, § 20a Abs. 1 bis 3, § 19 Abs. 2 Nr. 2 oder Abs. 3 Nr. 2, § 20 Abs. 1 oder 2 oder § 20a Abs. 1 bis 3, jeweils auch in Verbindung mit § 21, oder nach § 22a Abs. 1 bis 3 des Gesetzes über die Kontrolle von Kriegswaffen oder
    5. Straftaten nach § 51 Abs. 1 bis 3 des Waffengesetzes

    zu begehen, oder wer sich an einer solchen Vereinigung als Mitglied beteiligt, wenn eine der in den Nummern 1 bis 5 bezeichneten Taten bestimmt ist, die Bevölkerung auf erhebliche Weise einzuschüchtern, eine Behörde oder eine internationale Organisation rechtswidrig mit Gewalt oder durch Drohung mit Gewalt zu nötigen oder die politischen, verfassungsrechtlichen, wirtschaftlichen oder sozialen Grundstrukturen eines Staates oder einer internationalen Organisation zu beseitigen oder erheblich zu beeinträchtigen, und durch die Art ihrer Begehung oder ihre Auswirkungen einen Staat oder eine internationale Organisation erheblich schädigen kann.

    Man vergleiche das jetzt nur mal mit Beate Zschäpe.

  51. Sie gefährden ihre eigenen Bürger.

    EIN perverses, hochkriminelles Spiel spielen die NWO Verschwörer auch in der BRD mit tickenden Zeitbomben, die nicht entschärft werden, sondern offenbar besonderen Schutz geniessen.

  52. Wir brauchen ein Zentrum mitten in Deutschland. Z.B. in Hessen, Ein riesiges Areal mit Wohnungen, Büros und einer Veranstaltungshalle. Das Grundstück muss sicher sein und geschützt werden. Dort brauchen wir versch. Teams: Rechtsanwälte, Security…
    Auch einen Fuhrpark. Dort müssen die Fäden zusammenlaufen (Pegida, AFD, PI…) von hier aus wird organsiert. Und wenn ein AFD-Politiker wieder seine Wohnung verliert oder so, soll er hier unterkommen bis
    er was neues hat.
    Wir müssen zusammen halten und klug sein; dem Gegner immer einen Schritt voraus sein.
    Auch ein riesiges Archiv muss her; alle Ungeheuerlichkeiten von Merkel und Co muss archiviert werden („jetzt sind sie da, ist mir doch egal..“) . Und hier müssen die AFDler „Munition“ für die Talk-Shows bekommen; sie müssen diese Aussagen immer und immer wieder wiederholen im Bundestag, bei Talk-Runden bis der letzte Michel kapiert wie die Altparteien wirklich über das Volk denkt (Pack, länger hier lebende..).
    Angriff ist die beste Verteidigung; die AFDler sollen in den Talk-Runden denen diese Zitate um die Ohren hauen.

  53. EIN perverses, hochkriminelles Spiel spielen die NWO Verschwörer auch in der BRD mit tickenden Zeitbomben, die nicht entschärft werden, sondern offenbar besonderen Schutz geniessen.

    Von hochkriminellen Strukturen bei Politik, Polizei, Geheimdiensten und Justiz.

  54. übrigens, Thema Sachsen und Justiz ,
    benötigen Sie als geneigter PI,- Freund von Welt noch ein passendes Weihnachtsgeschenk für ihre Liebsten daheim , schenken sie doch mal Schnitzwerk aus dem Erzgebirge

    OT,-….Meldung vom 5.12.2017 – 20:57

    Sächsische Justiz erlaubt den Verkauf von Galgen für Merkel und Gabriel

    Im Erzgebirge hat ein Mann Nachbildungen des Galgens, der auf einer Pegida-Demonstration zu sehen war, zum Kauf angeboten. Die Staatsanwalschaft Chemnitz hat daran nichts auszusetzen: den Tatbestand der Volksverhetzung oder Aufforderung zu einer Straftat sieht sie nicht gegeben. In der Begründung, die der SZ vorliegt, heißt es: Die Galgen seien Kunst und hätten eine vieldeutige Botschaft. Das Original war riesig, furchteinflößend. Das Werkzeug eines Lynch-Mobs. Bei einer Pegida-Demonstration in Dresden am 12. Oktober 2015 brachte ein Teilnehmer den lebensgroßen Galgen auf den Theaterplatz mit, beschriftet mit: „Reserviert für Angela „Mutti“ Merkel“. Und „Reserviert für Sigmar „Das Pack“ Gabriel“. Schon damals war für viele erstaunlich, dass die Staatsanwaltschaft Dresden ihre Ermittlungen gegen den namentlich bekannten Mann einstellte. Jetzt findet die Geschichte eine Fortsetzung. Die sächsische Justiz hat auch den Verkauf kleiner Nachbildungen der Merkel-Galgen gebilligt, als Polit-Souvenirs. Das heißt, die Galgen dürfen in Serie gehen.Das zentrale Argument: Die Galgen seien Kunst, nicht ernst gemeint. Der Fall führt ins Erzgebirge. Ein Mann aus der Gemeinde Niederdorf hatte Miniatur-Galgen gebaut, sie beschriftet wie das Pegida-Original, und er hatte sie in den Räumen eines Vereins, der sich „heimattreu“ nennt, zum Verkauf ausgestellt. Das Stück zu 15 Euro. Daran sei nichts auszusetzen, schreibt jetzt die Staatsanwaltschaft Chemnitz, der Verkauf dürfe weitergehen. Sie hat ihre Ermittlungen eingestellt. (Az. 250 Js 28707/17) ….u.s.w. ganze Meldung hier klick –> http://www.sueddeutsche.de/politik/pegida-saechsische-justiz-erlaubt-den-verkauf-von-galgen-fuer-merkel-und-gabriel-1.3779461

  55. Jeder sollte wissen: Wenn es hart auf hart kommt, wird dieser Staat NICHT helfen. Im Gegenteil. Die Bürger werden den Terroristen quasi ausgeliefert, im eigenen Land.
    Denn immerhin ist es de facto so, dass das Regime Schlächter aus aller Welt, vornehmlich der mohammedanischen, nach Deutschland kommen lässt- es WILL Terroristen hier haben und es will sie hier behalten.

    100 Prozent.

  56. „Einzelne Flüchtlinge sorgen in Badenweiler für Ärger

    „Es gibt Personen, die uns überfordern“, stellte Engler fest. „Oftmals ist der kriminelle Hintergrund dieser Personen den Behörden bekannt.“ Daher habe er kein Verständnis dafür, dass diese Personen in die Anschlussunterbringung der Gemeinde zugewiesen würden.
    Selbst bei einer Messerstecherei habe die Polizei keinen Grund zum Eingreifen gesehen.

    http://www.badische-zeitung.de/badenweiler/einzelne-fluechtlinge-sorgen-in-badenweiler-fuer-aerger–145971447.html

  57. @kalafati: na klar gabs bei Amri die schützende Hand, Amri war V-Mann. Aber Amri hat die Dienste verarscht und den Anschlag gemacht, für den er nach Deutschland gekommen ist. Deshalb haben ja die Behörden in Berlin sofort die Akten vernichtet über Amri. Die schützende Hand gabs und gibts auch bei der sogenannten NSU, das waren auch V-Leute die zuviel wussten, aussteigen wollten und aber beseitigt wurden von der schützenden Hand.. und man konnte da einige reinpacken in den Fall was man gerne begraben wollte

  58. Ich bin übrigens dafür, daß man mit chronisch abgefressenen Fingernägeln wegen Dienstunfähigkeit sofort aus öffentlichen Ämtern entlassen wird…………um eine irreversible Gefährdung des – gemeinen – Gemein-VER-WESENS zu vermeiden………

  59. Selbsthilfegruppe 6. Dezember 2017 at 09:36

    Da sollten man den Badenweilern aber mal gehörig den Marsch blasen! 🙂

  60. Dringend nötig sind so formulierte Gesetze, daß es einem Anwalt nicht mehr möglich ist, solche Schützlinge mit ein paar Tricksereien freizuboxen.

  61. @Naddel2 6. Dezember 2017 at 08:52

    Genau diese beiden Links wollte ich gerade bringen. 😉

  62. „Afrikanische Staatschefs haben kein Interesse, gegen Migration vorzugehen (Anmerkung: Natürlich nicht, im Gegenteil)

    Die Hauptursachen für die Misere in Afrika werden konsequent verschwiegen: Korruption und Bevölkerungsexplosion. Mehr als 2.000 Mrd. Dollar an Hilfsgeldern sind in den letzten 60 Jahren an afrikanische Staaten geflossen. Die positiven Effekte dieser Zuwendungen sind, vorsichtig ausgedrückt, sehr überschaubar. Eine Analyse von Hubert von Brunn.“

    http://www.epochtimes.de/politik/welt/afrikanische-staatschefs-haben-kein-interesse-gegen-migration-vorzugehen-a2284510.html?fb=1

  63. #HPB 09.34

    Immer wenn einem AfD-Mitglied – zB wegen Wandschmierereien des ANTIFA-Gesindels – die Wohnung gekündigt wird, sollte man einen Antifa-finanzierenden und -protegierenden SPD-,Grünen- oder Linken-Politiker in Berlin, oder in einem beliebigen Bundesland „entwohnen“, um dem Betroffenen zu helfen.
    Das wäre ein Akt von humaner Barmherzigkeit, nicht wahr Bedford-Strohm?

  64. Selbsthilfegruppe 6. Dezember 2017 at 09:42
    „Polizei rät: Besser zu zweit ausgehen“

    Für ein Land in dem wir gut und gerne verprügelt werden.

  65. Aus dem Artikel „Das Grauen geht weiter“

    „““In Grevenbroich wurde eine Joggerin am Sonntag gegen 9 Uhr morgens auf einem Waldweg von einem Unbekannten vergewaltigt. Die Frau mittleren Alters sei vom Täter von hinten angegriffen und zu Boden gerissen worden. Spaziergänger seien auf die völlig aufgelöste Frau gestoßen, die bei der Vergewaltigung Verletzungen erlitten habe, verständigten Rettungskräfte und die Polizei. Das Opfer sei erst am Dienstagnachmittag zu einer Anhörung in der Lage gewesen. Der Täter habe intensiv nach Zigaretten gerochen und habe dicke dunkle Handschuhe und eine dicke Jacke getragen, eine weitere Beschreibung liegt bisher nicht vor. (MS)“““

    Ich schäme mich ja wirklich kolossal… aber nachdem ich das gelesen habe ging mir ein Gedanke nicht mehr aus dem Kopf.
    „““Der Täter habe intensiv nach Zigaretten gerochen und habe DICKE dunkle Handschuhe und eine DICKE Jacke getragen… daneben ist doch zu erwähnen, dass er auch DICKE Eier gehabt haben muss… eine weitere Beschreibung liegt bisher nicht vor.“““
    Ich komm aus dieser Zynikspirale nicht mehr raus, ich bitte ernsthaft um Entschuldigung dafür.
    Mir ist bewusst, dass Zynik und Ironie einer enttäuschten Romantik entspringt und nur vor Kurzschlussreaktionen schützen soll. Ähnlich verhält es sich mit einem „Stockholm-Syndrom“ bei dem das Opfer mit dem Täter symphatisiert, nur um dem Druck standzuhalten.
    Ich finde meine zynische Reaktion bitter, nur würde ich sonst Gefahr laufen, gleich irgendein Goldstück draussen vor der Türe zu meucheln, ich hab hier freie Auswahl auf der Strasse. Deswegen bitte ich euch, es mir nachzusehen.

  66. #Polit222UN
    Genau; so macht es doch Israel; ein Anschlag von einem Pali und schon kommt der israelische
    Bulldozer und macht seine Wohnung platt.

  67. #Selbsthilfegruppe 09.42

    Eine Polizei, die diese Bezeichnung verdient, würde – im Hinblick auf § 32 StGB (Notwehr – dazu raten, sich für den Fall eines Überfalls mit einer geladenen Schusswaffen EFFEKTIV wehrfähig zu machen, damit das Gesindel über den Haufen geschossen werden kann.

    Das hätte – wenigstens ansatzweise – etwas mit Gerechtigkeit, und mit Recht und Ordnung zu tun.

    Anstatt Täter zu Opfern, und Opfer zu Tätern zu machen, wie es andauernd geschieht, in diesem linksgrünversifften Rechtsbruch-Staats-UN-ver-wesen.

  68. Diese Vorgehensweise der Justiz kennt man bereits bei Türken, Pardon, „Deutschtürken™“, wenn diese mal eben so Deutsche mit Fusstritten ins Jenseits befördern.
    Von daher nichts neues.

  69. Anwalts, Gerichtskosten können wir uns in Zukunft Sparen. Am besten einen Bußkatalog anlegen, in dem die Täter aufgefordert, je nach Gewalttat zehn bis zwanzig mal anstatt fünf mal täglich zu Allah dem gerechten zu Beten. Da wäre doch allen geholfen.

  70. @brontosaurus 6. Dezember 2017 at 09:23
    Die 10% extra aus dem Ehegattensplitting mit meiner Frau machen 300-600 Euro Netto mehr aus, zudem spare ich 200 Euro für die Freiwillige Krankenkasse, macht ca.500-900 Euro je nach Monat mehr netto für uns. Die Eigentumswohnung ist auch bezahlt. Wir werden in den nächsten Jahren nach Nord Portugal auswandern und dort Steuern bezahlen. Wir haben die Schnauze gestrichen voll, beide sind wir nicht einmal 100% Deutsch sondern 50:50. Sie halb Italienerin, ich halb Tscheche, beide aber in DE geboren.

    Es reicht einfach, was die Deutschen Politiker da treiben geht unter keine Kuhhaut. Überall nur noch Fremde, sichtbar immer in den gleichen Klamotten und mit dem selben schlechten Benehmen. Dieses Land widert, ekelt und kotzt uns mittlerweile nur noch an.

    Was in Schulen passiert und wie schlecht das Verhalten von jungen Menschen ist kommt noch dazu.
    Da wird ein Haufen von verblödeten jungen Menschen heranwachsen der nur noch als Arbeitssklaven nutzt, wenn die überhaupt irgendetwas arbeiten werden.

    Mein Nationalstolz für Deutschland ist seit Sept.2015 vollends verschwunden. Und wenn ich die „Raute“ nur kurz sehe, dauerts Stunden bis ich mich nicht mehr aufrege !

    Was diese restlichen 87.4% Bevölkerung angeht muss ich leider davon ausgehen dass fast jeder der mir außerhalb meiner Wohnung begegnet ein „Vollgrünhorst“, eine „Blindgrünschleiche“ oder schlimmer dümmlicher, fauler Nichtwähler ist.

    Es wir also immer schwerer für mich die Menschen in Deutschland als „Mitbürger“ zu sehen…

  71. Polit222UN 6. Dezember 2017 at 09:53

    In der Tat, denn Notwehr diente (ursprünglich mal) auch zur Verteidigung der RECHTSORDNUNG- „Das Recht muss dem Unrecht nicht weichen!“

    „Auf Verteidigungsmittel, deren Abwehrerfolg ungewiss ist, muss sich der Täter nicht verlassen.“ (BGH NStZ-RR 2007, 199). (Mit „Täter“ ist in dem Fall der Notwehrübende gemeint.)

    „Auch Flucht ist kein in Betracht kommendes Mittel, da das Recht dem Unrecht nicht zu weichen braucht und der Angegriffene auch für den Bestand der Rechtsordnung eintritt.“(Wessels/Beulke Rn. 339)

  72. Thomas Fresemann … ich hoffe Sie können noch beruhigt schlafen und sich in der Öffentlichkeit zeigen,
    eine Schande , pfui ist dieses Urteil …

    nur noch Hass habe ich und ich verabscheue diese Amtsträger und hasse diesen Abschaum von Negern, Syrern, Afghanen, und den ganzen Araber Dreck .. raus !!!!

    und mein Neffe versteht nicht , er ist 11, das man einen Angelschein in Deutschland benötigt, weil man sonst bei schwarzangeln bestraft wird ….


  73. Selbsthilfegruppe 6. Dezember 2017 at 09:45
    […]
    Die Hauptursachen für die Misere in Afrika werden konsequent verschwiegen: Korruption und Bevölkerungsexplosion
    […]

    Die wiederum durch die unsinnigen Entwicklungshilfen entstehen.
    Ergo:
    Kein Geld mehr für Afrika und kein Brot für die Welt.
    Die sollen langsam anfangen zu lernen und zusehen, selbst zurechtzukommen.

  74. *kranklach*

    Der Iglu Grunschultest bringt die Wahrheit ans Tageslicht:

    Die angelockten Kuffnucken sind überwiegend blöde!

    Aber Deutschland braucht sie, wegen der Rente!

    *total totlach*

  75. #EinKesselBuntes 09.45

    Söder hatte doch seit 2015 Zeit, dies dem CDU-Moslem-Scharia-Muttchen zu verklickern……….

  76. Polit222UN 6. Dezember 2017 at 09:53

    Momentan ist die „Toleranz“ der Gesellschaft gegenüber Gewalt sehr hoch, solange Täter und Opfer in die richtigen ideologischen Schubladen passen.

    Das wird sich ändern, wenn der Blutzoll zu hoch ist, wenn die Empathie/Angst zurückkehrt.
    Dann wird die Polizei auch wieder Gewalt einsetzen dürfen und hat die Gesellschaft wieder hinter sich.

    Die Ressourcen, die dann benötigt werden- kann sich Deutschland aber demokratisch nicht mehr leisten- wir sind schon jetzt das ärmste Land Westeuropas. Das wird eine spannende und ereignisreiche Zukunft.


  77. Selbsthilfegruppe 6. Dezember 2017 at 09:42
    „Polizei rät: Besser zu zweit ausgehen
    (…)
    Zudem rät die Polizei dringend, bei einem möglichen Überfall keine Gegenwehr zu leisten. „Die Gefahr, bei einer körperlichen Auseinandersetzung verletzt zu werden, ist einfach zu groß“, so die Polizeisprecherin. „Rufen Sie statt dessen laut um Hilfe“.“
    https://www.nordkurier.de/neubrandenburg/polizei-raet-besser-zu-zweit-ausgehen-0530594812.html
    Soviel dazu.

    Diese Polizeisprecherin quasselt Müll und versinnbildlicht, warum ich für diese BRD und ihre Exekutiven (inklusive der Polizei) nur noch Verachtung
    übrighabe.

    Das Abgeben der alleinigen Gewalthoheit in staatliche Hände funktioniert nur in ethnisch, kulturell und religiös homogenen Gesellschaften wie z.B. Südkorea oder Japan.
    In multikulturellen Kloaken, zu der auch Deutschland wird, ist die alleinige Gewalthoheit des Staates nicht umsetzbar.

  78. #Selbsthilfegruppr 9.59

    Genau SO ist es ! Und was tut unsere „Polizei“ heute? Sie rät den Überfallenen und Opfern einer Straftat sich zu ergeben, also den Überfall hinzunehmen,……..also auf ihr Recht zu verzichten……..ihre Rechtsgüter preiszugeben……..sich den Kriminellen zu unterwerfen.
    So weit ist es gekommen, mit diesem Pseudo- „Rechtsstaat“.

    ICH rate jedem: Besorg dir eine Schusswaffe, und knall das Gesindel ab !
    Ziel auf die Kniescheiben! Wenn du – aus Versehen – im Getümmel den Kopf triffst, auch egal. Das Unrecht braucht dem Recht nicht zu weichen. Und wer angreift, muss die Konsequenzen SEINES TUNS und Fehlverhaltens tragen.
    So muss es sein, und nicht anders.
    Ich kann jedem Bürger nur raten, sich für die Erlaubnis, Schusswaffen tragen zu dürfen, vehement einzusetzen.
    DENN: Gegen ein Rudel (!) orientalischer Gewaltkrimineller, die in aller Regel mit Messern bewaffnet sind und diese auch einsetzen, hilft NICHTS anderes, insbesondere auch nicht weglaufen.

    SCHUSSWAFFEN helfen !

  79. Dass sich solche Leute bei uns eingeladen fühlen verdanken wir unserem grenzenlos naiven Sozialsystem. Es gibt überall Informationen, wie man es schafft, dass man nicht abgeschoben wird oder noch besser einen gültigen Asylstatus zu bekommen. D.h. mit etwas Skrupellosigkeit und/oder den richtigen Aussehen/Dialekt ist alles drin: Leben auf Sozialhilfeniveau Deutschland. Bezogen auf fast alle Länder weltweit ist das ein gewaltiger Aufstieg, der sogar noch Raum für eine großzügige Spende in die Heimat offen lässt.
    – Selbstbezichtigung von Landesverrat
    – Scheinkonvertierung zum Christentum
    – Pass weg, aber Handy gerettet
    – Totale Amnese
    – und vieles mehr.

    Würden wir hier die Flüchtlingskonventionen etwas näher auslegen, dann hätten wir solche Probleme nicht. Einfach in Grenznähe einige große Flüchtlingslager aufbauen. Da bieten sich große Kassernengelände an. Dort gibt es Unterkunft, Verpflegung, medizinische Dienstleistungen aber kein Bargeld. Man braucht da nicht mal Freiheitsbeschränkungen. Woanders in Deutschland gibt es für Asylbewerber und Flüchtlinge nichts. Nur anerkannte Asylberechtigte bekommen woanders Unterkunft und Verpflegung.

  80. Dieses ganze Syrer, Neger und Arabergesindel .. angeblich Schutzsuchende und Mufl´s … schaut euch an, wie sie durch unsere Städte schwadronieren, sich an Bahnhöfen rumtreiben .. . Araber und Neger dicke Einkaufstüten schleppen .. . und 3 Kinder im Schlepptau …
    Rote Turnschuhe und das neueste Smartphone .. diesem Gesindel geht es bestens in unserem Land …
    Es ist unglaublich .. das alles finanzieren wir .. wir machen uns krumm für diesen Abschaum …

    Schaut euch nur mal die Frauen an… was soll man mit denen anfangen … was sollen die mal arbeiten .. dumm dreist und verschleiert .. wer stellt sowas ein ? die haben doch noch nie gearbeitet … und die Männer sind genau so dumm .. Gemüse verkaufen oder Friseur ( nichts gegen Friseure )
    Es reicht !!!!

  81. „The Donald“ wird heute Jerusalem als ungeteilte Hauptstadt Israels anerkennen und damit den Moslems so richtig fett ins Gemächt treten! Die Provokationen nehmen zu und die Eskalation wächst. Wird nicht mehr lange dauern, und selbst die Doofdeutschen müssen sich der Wirklichkeit stellen. Dann sind solche Urteile nicht mehr drin.

  82. Wenn ich das richtig gelesen habe hat der 3 mal der Polizei erzählt das er in einer Mörderbande ist, und Fotos von Sich veröffentlicht die das beweisen, und dafür gab es 22 Monate auf BEWÄHRUNG?!?!!?!

    Ich denke das ist neuer Kuscheljustizrekord!

    Aber wehe Ihr zeigt einem anderen Autofahrer den Mittelfinger, dann könnt Ihr euch auf was gefasst machen Ihr steuerzahlenden Biokartoffeln…..

    semper PI!

  83. Das_Sanfte_Lamm 6. Dezember 2017 at 10:00

    Selbsthilfegruppe 6. Dezember 2017 at 09:45
    […]
    Die Hauptursachen für die Misere in Afrika werden konsequent verschwiegen: Korruption und Bevölkerungsexplosion
    […]

    Die wiederum durch die unsinnigen Entwicklungshilfen entstehen.
    Ergo:
    Kein Geld mehr für Afrika und kein Brot für die Welt.
    Die sollen langsam anfangen zu lernen und zusehen, selbst zurechtzukommen.
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    in den letzten Jahrzehnten gingen Milliarden an Hilfe an Afrika .. die Neger bekommen da nie hin . das ist ein Fass ohne Boden … das wird sich nie ändern .. die können es einfach nicht, allein Verantwortung zu übernehmen … Afrika ist ein grosses Schxxx und Frau Merkel schüttet dieses Schxxx über Europa und Deutschlnad aus

  84. Ein bisschen mehr moslimische Randale wäre zu wünschen.
    Mal so richtig mit brennenden Autos und so.
    Damit man mal das wahre Gesicht des Islam offen sieht und nicht nur
    die terroristischen Erfüllungsgehilfen, die man so schön kleinreden kann.

    Dann wachen viiiiiiiieeeeeleicht noch ein paar Schnachmichel auf.

  85. Warum dulden wir bloß solche brandgefährlichen Leute im Land? Soll der ganzen Welt bewiesen werden, wie tolerant wir doch sind?

    Und wenn wieder was passiert, wird sogleich verkündet, dass der Attentäter schließlich vorher observiert wurde.

  86. Eurabier 6. Dezember 2017 at 08:38
    Unter dem linksgrünen Merkelregime ist Deutschland inzwischen gefährlicher als Eritrea:

    https://www.hna.de/kassel/nord-holland-ort304156/ueberfall-an-uni-kassel-19-jaehriger-mit-messer-im-gesicht-verletzt-9423784.html

    Kassel. Ein 19-Jähriger ist am Dienstagmorgen gegen 7 Uhr von fünf Personen auf dem Gelände der Uni, unmittelbar am Holländischen Platz, überfallen und verletzt worden.

    Nach Aussage des Opfers aus Eritrea soll es sich bei den Tätern um vier Männer und eine Frau somalischer Herkunft gehandelt haben.

    Solange sich die Herren „Fachkräfte“ gegenseitig filetieren, sehe ich das mit einer gewissen, klammheimlichen Freude.

  87. @ p-town 6. Dezember 2017 at 09:28

    …denken Sie vor allem an die
    linksversifften Lehrer u. Schulen.
    Das sind die Kinderverzieher!
    Landauf, landab werden Asylforderer
    in die Schulen eingeladen, um ihre
    Fluchtlegenden erzählen zu können.
    TRÄNENDRÜSEN-DRÜCK-MÄRCHEN
    Daß Orientalen u. Neger Lügner u.
    Aufschneider sind, sagt man den
    Kindern nicht. So werden die
    minderjährigen Schüler zu mitleidigen
    selbstlosen Asylanten-Butlern verzogen.

  88. Liebes PI,
    danke für die detaillierten Berichte.
    Zu Weihnachten wünsche ich mir einen Artikel über die Aufarbeitung der G20 Krawalle. Da scheint ja einiges herauszukommen, trotz der Deeskalation in der Berichterstattung vor der Wahl.

  89. Hallo @Marija
    Nein Dresden hat keinen linken Bürgermeister, sondern einen von der verlogenen FDP!

  90. Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen) 6. Dezember 2017 at 10:20

    P.S. Was machen diese Halbprimaten eigentlich an der Uni???

  91. Allein die Tatsache, dass sich dieser Araber einer Terrororganisation angeschlossen hatte, sollte genügen, dass der Kerl hart bestraft und nach seiner Verbüßung der Haftstrafe rigoros abgeschoben wird.
    Und ja, wenn es sich um Deutsche handelt, wird offensichtlich hier die Rigorosität von deutschen Richterinnen und Richtern offenbar: Da wandert schon mal wegen 70 Euro Ladendiebstahl eine weit über 80-Jährige ins Gefängnis, weil sie aufgrund ihrer Hungerrente die Strafe nicht bezahlen kann.

  92. @Besorgter
    „Ein bisschen mehr moslimische Randale wäre zu wünschen.“
    ***********
    Etwa so wie in Brüssel oder Paris? Keine Sorge! Das kommt noch, wenn nicht sofffort Trumps Einreiseverbot und der Hauptstadt Jerusalem von unserer „eigenständigen“ und besonders europäischen Regierung widersprochen wird.

  93. Gibt’s schon den ISID, Islamischer Staat in Deutschland? Denn im Irak und Syrien ist er größtenteils vertrieben. Neues Ziel Europa!

  94. Wenn Deutscher das gleiche machen würde wie die Flüchtlinge nach dem Motto bei eine Millon Straftäter brauche ich wegen Überlastung der Justiz keine Vollsteckung der Strafe befürchten dann hätten wir schon längst einen Bürgerkrieg. Dann sprechen die Tugendterroristen von Nazis gegen Flüchtlinge.

  95. “ dass der Kerl hart bestraft und nach seiner Verbüßung der Haftstrafe rigoros abgeschoben wird.“

    Darin sehen genügend Gewählte keinen Sinn, Straftäter abzuschieben, nur damit sie dann im Ausland Straftaten verüben können….

  96. Völlig off-topic, aber irgendwo sollte das erwähnt werden:

    Laut novelrank hat der beliebte Spitzenpolitiker Heiko Maas von seinem vielbesprochenen (Zeit, FAZ, Welt, …) Buch „Aufstehen statt wegducken“ über Amazon bisher insgesamt 134 Exemplare verkauft, dazu kommen noch 31 Ebooks: https://www.novelrank.com/asin/3492058418

    Wie groß die Auflage war, teilte der Verlag (Piper) auch auf Anfrage von Henryk M. Broder nicht mit.

  97. #hhr 10.27

    Ein „bisschen mehr….“ muslimische Randale?

    Wer noch nicht „genug“ Randale hat, dem empfehle ich, in die größte No-Go-Zone Deutschlands das Ruhrgebiet (Kalifat) zu kommen. Da besteht kein Mangel………an – tagtäglicher – Randale, Massenschlägereien und Messerstechereien, Vergewaltigungen, Raubüberfällen, Ehrenmorden…..

  98. „G20“

    Die bezahlten Schläger-, Brandstiftungs-, Entglasungs-, …, …..truppen haben den Rotweingürtel derer,
    die sie bezahl(t)en (SPD,…) überschritten, da der Geldfluss mehr und mehr zu wünschen übrig lässt
    möglicherweise als Folgei zunehmender Überschreitung des Rotweingürtels, was zu vermehrter Drosselung des Geldflusses……., …………, ……., ………

    Jetzt wird aufgeräumt.
    Ausgenonemmen davon sind jene, die e bissl zuviel Insiderwissen haben,
    diese zu belangen trüge die Gefahr ungewollten Köpferollens an anderer Stelle in sich.

    Hoch das Bein!

  99. NWO Terroristen wollen jetzt Krieg in der Ukraine entfachen

    Die transatlantische Zeitung “Die Welt“ ( = N24) titelte heute bereits was von “Anarchie auf Kiews Strassen“ … mit der klaren Anspielung, dass Poroschenko die Kontrolle verliere …

    Die USA sind mit ihm und seinem Kiewer Regime unzufrieden, da er seine Hauptaufgabe bis heute nicht erfüllt hat und wohl auch nicht erfüllen will, nämlich einen großen Krieg gegen Russland zu beginnen.

    Und getan hat er dies nicht, weil er alles ist – nur nicht suizidgefährdet.

    Das heißt nicht, dass es nach Poroschenkos Sturz kein Kiewer Regime mehr geben wird. Es wird ein neuer und noch aggressiverer Regime-Führer in Kiew an die Macht geputscht, der seine Hauptaufgabe vor den USA zu erfüllen haben wird. 20,6 Billionen $ Staatsschulden lassen keinen Platz mehr auf Bussi-Bussi & Frieden. Ob Nordkorea, Iran, China oder Russland. Die Kriegsvektoren sind in alle Richtungen gesetzt.

  100. #karl 10.34

    Dem Herrn Zensurminister und Meinungsfreiheitsabschaffer Maas empfehle ich, wenn er sich „nicht wegducken“ will (was bereits angesichts seiner „Größe“ schwer vorstellbar ist), sich doch einmal MUTIG (wie er angeblich ?? ist), den messerschwingenden Araber-und Negerrudeln entgegen zu stellen, und sexuell bedrängte Frauen, und überfallene Rentner-/Innen – fäusteschwingend – mutig zu verteidigen.

  101. Das ist Deutschland im Jahr 2017. Der einheimische Bürger erfährt die volle Härte des Gesetzes, die neuen Freunde können sich hier quasi austoben. Was will man den Bürgern denn noch zumuten. Der Staat soll doch für unsere Sicherheit garantieren, das Gegenteil scheint aber der Fall zu sein. Das schlimmste ist aber, dass anscheinend die meisten Bürger diese Politik gut finden und immer wieder die Parteien wählen, die uns den ganzen Schlamassel eingebrockt haben. Man kann es nicht verstehen.

  102. #Megastar 10.44

    Vielleicht sollte sich „MeatLoaf“-Altmaier erstmal um schwarze CDU-Kassen kümmern? Einfach mal Schäuble fragen, der ist Experte………für schwarze Geldkoffer…………..

  103. Essen. Gleich zwei Mal eskalierte die Gewalt in Essen am Dienstagabend: Erst stürmten 20 bis 40 Männer eine Teestube in einem ehemaligen griechischen Restaurant an der auf der Burgrafenstraße/ Ecke Franziskanerstraße. Die Männer zerlegten die Teestube regelrecht. Dann flüchteten sie.

    Vier Stunden später, gegen Mitternacht, eskalierte die Gewalt in der Innenstadt: Rund 100 Männer türkischer, irakischer, libanesischer und syrischer Nationalität sollen sich auf der I. Weberstraße und am Kopstadtplatz zusammengefunden haben, um zu randalieren.

    Warum es zu diesem Gewaltausbruch kam, steht laut Polizei noch nicht fest. Beide Male waren die Beamten mit einem Großaufgebot im Einsatz.

    https://www.derwesten.de/staedte/essen/100-maenner-randalieren-in-der-essener-innenstadt-anwohner-sprechen-von-verfolgungsjagd-id212752341.html

  104. Man kann Merkel und ihre Berater nur immer wieder verfluchen für das was sie unserem Land angetan haben. Dieses Potential an Hass, Gewalt, Kirminalität und Islam werden wir nie wieder los.

  105. DocTh 6. Dezember 2017 at 10:47
    Schon vor 3 Jahren:
    Geschäftsführer des Vereins Violence Prevention Network (VPN) erklärt, dass derzeit für einen Moslemextremisten, der ins Gefängnis gehe, am Ende fünf wieder heraus kämen.

    Exakt deswegen plädiere ich dafür, die erst gar nicht wieder rauszulassen oder noch besser: gleich, wenn die irgendwo geschnappt werden, gleich auf die andere Seite des Zaunes zu bringen und dort zu lassen.

  106. Da sieht das ja keiner, da dort kein halbwegs normal denkender Deutscher mehr hingeht, wenn er nicht muss.

    Ich meine so richtige Randale am Kudamm in Berlin, Unter den Linden, Friedrichstr. und so.
    Da wo ein großer Teil der 87% „Weiter so Wähler“ einkaufen geht.

    Da wird das Wort „Erlebnisshopping“ ganz neu defibirt.

  107. Herbert redlich hat einen Plan:

    Er wird seine Papiere wegwerfen,
    er wird sich an der Grenze als Syrer ausgeben,
    der Köpfe abgeschnitten hat und darum nicht exportiert werden kann,
    da ihm die Todesstrafe droht.
    Außerdem sei er schwul wie die Nacht.

    Herbert Redlich hat eine glänzende Zukunft in Deutschland.

    Woelki habe schon eine Unterkunft für ihn reservieren lassen,
    aber hierbei handelt es sich um unbestätigte Berichte.

    Inzwischen betonte Herbert Redlich,
    es handele sich um reinen Sarkasmus, reine Satire,
    ihm sei voll bewusst,
    dass er als einer, der schon länger hier lebt durchleuchtet von der Wiege bis zur Bahre
    und somit extrem benachteiligt sei.

    Außerdem hapere es e bissl mit der Sprache.

  108. #Besorgter 10.19

    „Ein bisschen mehr Randale…………muslimischer………….wäre zu wünschen“

    ———-> s. A1000 at 10.49.

    Noch Fragen?

  109. Vergessen Sie mal als Deutscher und Steuerzahler ihre Vorauszahlung beim Finanzamt pünktlich zu überweisen!


  110. Besorgter 6. Dezember 2017 at 10:53
    Da sieht das ja keiner, da dort kein halbwegs normal denkender Deutscher mehr hingeht, wenn er nicht muss.
    Ich meine so richtige Randale am Kudamm in Berlin, Unter den Linden, Friedrichstr. und so.
    Da wo ein großer Teil der 87% „Weiter so Wähler“ einkaufen geht.
    Da wird das Wort „Erlebnisshopping“ ganz neu defibirt.

    Das Problem ist, dass es vielerorts bereits schon so ist, aber es nicht wie aus heiterem Himmel passierte sondern solche ehemals vornehmen Flanier- und Einkaufsmeilen langsam degenerierten und wie beispielsweise die „Zeil“ in Frankfurt/Main (früher einmal die längste Einkaufsstrasse Deutschlands), ganz allmählich zum Tummelplatz für Zigeuner, Türken und sonstige „Kulturen“ wurden.
    De dieses langsame Degenerieren gewöhnt man sich daran und nimmt es irgendwann achselzuckend zur Kenntnis.
    Selbst wenn dann, was zu erwarten ist, nicht mehr „nur“ bettelnde und klauende Zigeuner und aggressive streitsuchende Jungtürken unterwegs sind, sondern die Afrikanerhorde mit Macheten alles kurz und klein schlägt, plündert und Verkäuferinnen vergewaltigt, ist es eben so.

  111. @EinKesselBuntesIstAngerichtet

    „Institut für Menschenrechte“? Was sind da wieder für kompetente selbsternannte „Fachleute“ oder Studienabbrecher am Werk?

  112. Das_Sanfte_Lamm 6. Dezember 2017 at 10:07

    Das Abgeben der alleinigen Gewalthoheit in staatliche Hände funktioniert nur in ethnisch, kulturell und religiös homogenen Gesellschaften wie z.B. Südkorea oder Japan.
    In multikulturellen Kloaken, zu der auch Deutschland wird, ist die alleinige Gewalthoheit des Staates nicht umsetzbar.
    —————————————————————————————————————————-

    Vorsicht sie verwechseln das staatliche Gewaltmonopol mit der Notwehrhandlung!
    Der Gesellschaft ist es durch jahrzehntelange Hirnwäsche gelungen die Bürger in heillose Verwirrung zu stürzen und anzunehmen, eine Notwehrhandlung wäre ungesetztlich, weil nur Staatsorgane physische Gewalt ausüben dürften. Oder noch schlimmer die irrsinnige Unterstellung Selbstverteidigung aus Notwehr sei Selbstjustiz.

    Das Recht auf Selbstverteidigung besteht für Jedermann. Das Recht auf Selbstverteidigung als Notwehrhandlung die erforderlich ist, um einen gegenwärtigen rechtswidrigen Angriff von sich oder einem anderen abzuwenden gilt für jeden Menschen fort und tangiert auch nicht das staatliche Gewaltmonopol.
    Dem Gesetzgeber war es immer schon klar, dass er nicht jeden Einzelnen rund um die Uhr Schutz garantieren kann. Deshalb ist es notwendig den Menschen das Recht auf Selbstverteidigung einzuräumen.
    Vergl. §227 BGB, §32 StGB, §15 OWiG.

    Die Betonung liegt dabei auf dem gegenwärtigen rechtswidrigen Angriff!
    Das bedeutet, besteht der Angriff nicht mehr fort (z.B. wenn der Angreifer flüchtet) besteht die Notwehrsituation nicht mehr, dann ist die Notwehrhandlung nicht mehr erlaubt.
    Ab diesem Punkt setzt das staatliche Gewaltmonopol wieder ein:
    Die Verfolgung von Straftaten, die Ermittlung von Straftätern, die Aburteilung und Ahndung von Straftaten sind nur durch staatliche Organe (Polizei, Staatsanwaltschaft, Gerichte, Justizvollzug) zu leisten.

    Der Sinn des Gewaltmonopols liegt darin, dass die einzelnen Menschen ihr Recht auf eigene Faust durchsetzen.

    Das Problem besteht häufig nur darin, dass manche Staatsanwälte dem Notwehrhandelnden niedere Beweggründe vorwerfen und die Notwehrsituation als solche in Zweifel ziehen (Stichwort Notwehrprovokation).
    Das Problem bei Notwehrhandlungen gegen bestimmte Mitbürger ist immerf häufiger auch, dass der durch die Notwehrhandlung geschädigte Murat sich auf die Aussagen seiner Brüder, Onkel und Cousins berufen kann, die alle bezeugen: „Murat ist guter Junge, Kartoffel hat beleidigt und geschlagen. Isch schwör!“

    Und selbst wenn Staatsanwalt und Richter Murat bereits wegen diverser Straftaten kennen sind diese in nicht seltenen Fällen bereit eher dem armen Murat und seiner Sippe zu glauben und den Notwehrhandelnden verknacken. „Ey Richter, isch weiss wo dein Haus wohnt!“

  113. #hhr 11.03

    Das ist bestimmt eine Steuergeldereinsammel-Tarnorganisation von ProAsyl, Kipping oder C.Fatima Roth………

  114. Besorgter 6. Dezember 2017 at 10:19
    Ein bisschen mehr moslimische Randale wäre zu wünschen.
    Mal so richtig mit brennenden Autos und so.
    Damit man mal das wahre Gesicht des Islam offen sieht und nicht nur
    die terroristischen Erfüllungsgehilfen, die man so schön kleinreden kann.

    Dann wachen viiiiiiiieeeeeleicht noch ein paar Schnachmichel auf.

    Xxxxxxxxx

    Und wählen Macron………?!


  115. Selbsthilfegruppe 6. Dezember 2017 at 09:31
    Das ist ein unglaublicher Justizskandal.
    (Allein schon deswegen: „Grund laut Richter: „Erhebliche Überlastung der Ermittlungsbehörden“.
    Das erinnert doch sehr an Schweden, https://www.unzensuriert.at/content/0025659-Schweden-Gruppenvergewaltigung-mit-bis-zu-20-Taetern-Migrantenghetto:
    „Die Polizeiermittlungen verliefen äußerst schleppend. Erst im Juni 2017, zehn Monate nach der Tat, wurden drei mutmaßliche Täter festgenommen. Man hätte sie leicht viel früher verhaften können: Ihre DNS konnte am Körper der Frau gesichert werden und befand sich bereits in der Polizei-Datenbank. Dass es dennoch so lange dauerte, erklärt der zuständige Staatsanwalt mit „Ressourcenmangel“ bei der Polizei
    […]

    Ich behaupte einfach einmal, dass das ständige Begründen mit „Überlastung“ eine Lüge ist, da es sich recht einfach widerlegen lässt – denn wenn es gegen autochthone Einheimische geht, ist man plötzlich erstaunt, was die Staatsmacht auf einmal an Personal und Ressourcen auffahren kann.
    Ich denke eher, dass es die ständige physische Bedrohungslage für ermittelnde Polizisten, Staatsanwälte und Richter durch die Clans und Migrantengangs ist, was in Schweden genauso wie in Deutschland die gleiche Situation sein dürfte.

  116. Marija 6. Dezember 2017 at 07:44

    Hat Dresden nicht auch einen roten linken Bürgermeister? Fordert der auch wie die befreundete „Linke“, dass Terroristen/Mörder nicht in ihre Länder abgeschoben werden? Dann passt doch alles zusammen!

    Nee, das ist ein FDP-Schwabbel.
    Aber die drehen sich bei Bedarf schneller als ein grünes Windrad.
    Auch Lindner hat die neue Windrichtung erkannt und befürchtet, daß er 2021 wieder rausfliegt, wenn er jetzt mitmacht. Er wird wohl schon heimliche Gespräche mit der AfD führen. Schlau sind sie ja, die Gelben.

  117. @xtina
    „Man kann Merkel und ihre Berater nur immer wieder verfluchen für das was sie unserem Land angetan haben.“
    ************
    Leider ist das ganze schon länger, aber schleichend bei uns installiert worden.(England, Belgien, Dänemark, Schweden usw)Niemand hat sich aufgeregt, wurde alles ignoriert. Erst durch die TV Bilder und den Mega Ansturm 2015, der offenbar Merkel zu Mitleid gerührt hat, ist die ganze Sache ans Licht gekommen. Also ist Merkel „nur“ die Spitze der Invasionsförderer. Daher ihre Worte “ der Islam gehört zu Deutschland“. Bedeutung: ER IST SCHON DA UND ETABLIERT!

  118. Was erwartet man denn? Hier gibt es auch für Brandstiftung und Vergewaltigung Minderjähriger nur noch Bewährung. Da macht ein Terrorist den Kohl auch nicht mehr fett. Daür muss man doch Verständnis haben…

    Wie es heute vor Gericht zugeht: https://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:4vKsuUMzeAMJ:https://rheinneckarblog.de/05/ein-richter-am-rande-des-nervenzusammenbruchs/134692.html+&cd=2&hl=de&ct=clnk&gl=de
    „Prozess gegen Schlägerbande eskaliert – Ein Richter am Rande des Nervenzusammenbruchs“

    hhr 6. Dezember 2017 at 10:22 „Zu Weihnachten wünsche ich mir einen Artikel über die Aufarbeitung der G20 Krawalle.“
    Das wäre dann wohl ein Weihnachtswunder. Schauen Sie mal hier:
    http://www.danisch.de/blog/2017/12/05/die-humboldt-universitaet-und-die-finanzierung-des-terrors/
    und hier:
    http://www.danisch.de/blog/2017/12/05/mehr-zusammenhaenge-zwischen-links-terror-stasi-gender-und-humboldt-universitaet/
    Und wo wir gerade bei Zusammenhängen zwischen links und pseudowissenschaftlicher Genderei sind:
    http://www.danisch.de/blog/2017/11/30/marxismus-feminismus/
    Wie macht man die ganze westliche Zivilisation platt, ohne auch nur einen Schuss abgefeuert zu haben? Genau so! Und jede Menge nützliche Idioten, die mitmachen, ohne zu kapieren, dass sie damit ihre eigenen Lebensgrundlage zerstören.

    Nigel Farage fragt mal wieder im EU-Parlament nach, wer denn alles so von Soros alimentiert wird:
    https://www.youtube.com/watch?v=Rip_9lytxy4
    Die Antworten würden mich sehr interessieren.

  119. Der Zeitpunkt,
    zu dem (nicht nur „zu gewissen Anlässen“) Hunderte pro Kaufhaus diese plündern und plattmachen
    rückt näher.

    Die Grundfeste Reibach für Wenige ist in Gefahr.


  120. plakatierer1 6. Dezember 2017 at 11:05

    Vorsicht sie verwechseln das staatliche Gewaltmonopol mit der Notwehrhandlung!
    Der Gesellschaft ist es durch jahrzehntelange Hirnwäsche gelungen die Bürger in heillose Verwirrung zu stürzen und anzunehmen, eine Notwehrhandlung wäre ungesetztlich, weil nur Staatsorgane physische Gewalt ausüben dürften. Oder noch schlimmer die irrsinnige Unterstellung Selbstverteidigung aus Notwehr sei Selbstjustiz.
    Das Recht auf Selbstverteidigung besteht für Jedermann. Das Recht auf Selbstverteidigung als Notwehrhandlung die erforderlich ist, um einen gegenwärtigen rechtswidrigen Angriff von sich oder einem anderen abzuwenden gilt für jeden Menschen fort und tangiert auch nicht das staatliche Gewaltmonopol.
    Dem Gesetzgeber war es immer schon klar, dass er nicht jeden Einzelnen rund um die Uhr Schutz garantieren kann. Deshalb ist es notwendig den Menschen das Recht auf Selbstverteidigung einzuräumen.
    Vergl. §227 BGB, §32 StGB, §15 OWiG.

    Um ehrlich zu sein:

    Mich persönlich interessiert das nicht mehr.
    Diese für Deutschland typische juristische Korinthenkackerei ist das Papier nicht wert, auf dem sie gedruckt ist.

  121. https://www.n-tv.de/politik/Deutschland-droht-der-naechste-Terror-Streit-article20169335.html

    Jetzt fangen die Länder und Kommunen an sich über die Kosten für MerKillLegos zu streiten.
    Niemand will das bezahlen müssen… was ja auch logisch ist.
    Ich wäre für die Einführung des SicherheitsSolis ; ruhig mal was Kreatives an der Steuerfront.
    Gut, zur allgemeinen Belustigung könnte man die ganzen MerKillLegos auch wieder abbauen, die Kosten für Sicherheit auf den Standart von 2010 bringen und sich an den Feuerwerken erfreuen. Ginge schneller und wäre ehrlicher, wir sollen doch sowieso bluten und zerissen werden und niemand müsste mehr rumlügen.
    Die Kohle könnten dann in wichtige Projekte gesteckt werden.
    Nachmittags-Seminare für Korananhänger… „Wie bau ich den Zünder richtig“ oder aber „LkW-Crashkurs für 500 Meter Weihnachtsmarkt Crossover mit guter Fluchtmöglichkeit“ ; ich bin sicher die Linksgrünen Kreativlinge finden da was.

  122. Es ist eine politische Justiz geworden und solch ein Richter setzt im Amt nur das um, was seine bolschewistischen Parteisekretäre und Politkommissare ihm indoktrinieren.

    Beleg? Hier: http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/ausstiegsprogramme-statt-abschiebung-berliner-linke-will-terroristen-im-land-behalten-a2286963.html

    Zitat: „Kein Vorteil von Abschiebung“: Berliner Linke will Terroristen im Land behalten | Politische Geschmacklosigkeiten liefern Politiker immer wieder. Diesmal war es die Berliner Linken-Landeschefin Katina Schubert, die mit ihrem Wunsch, potentielle Terroristen nicht abzuschieben, sondern statt dessen Ausstiegsprogramme anzubieten, für Entsetzen sorgte.“

  123. „Jetzt fangen die Länder und Kommunen an sich über die Kosten für MerKillLegos zu streiten.“

    Man könnte eine Arbeitsgruppe bilden mit neuen Planstellen.


  124. int 6. Dezember 2017 at 11:16
    Der Zeitpunkt,
    zu dem (nicht nur „zu gewissen Anlässen“) Hunderte pro Kaufhaus diese plündern und plattmachen
    rückt näher.

    Auch daran wird sich der Deutsche gewöhnen.

  125. Das_Sanfte_Lamm 6. Dezember 2017 at 11:31
    „“int 6. Dezember 2017 at 11:16
    Der Zeitpunkt,
    zu dem (nicht nur „zu gewissen Anlässen“) Hunderte pro Kaufhaus diese plündern und plattmachen
    rückt näher.“

    Auch daran wird sich der Deutsche gewöhnen.“

    *

    Der Deutsche schon, wahrscheinlich.

    Die Reibach-Haie sind „eine andere Baustelle“.
    Wahrscheinlich.

  126. Die abartigen Verbrecher, die für dieses Urteil verantwortlich zeichnen, gehören lebenslang, bis zum letzten Atemzug, ins Zuchthaus bei verschärfter Zwangsarbeit. Danach sollen sie verbrannt und ohne weitere Nachricht anonym verstreut werden.

    Die ‚BRD‘-Schandjustiz™ gehört ausgeräuchert, bis zur letzten Bazille!

  127. Etwas OT

    Vier Fahrzeuge fahren in Essen vor Teestube vor – dann steigen Männer aus und greifen an

    Drei Verletzte bei Angriff auf eine Teestube im Südostviertel in Essen
    20 bis 40 Männer zerschlugen Scheiben und zerstörten Möbel
    Auch ein Schuss soll gefallen sein

    Essen. Unfassbarer Zwischenfall am Dienstagabend in Essen. An der Burggrafenstraße, Ecke Franziskanerstraße gab es einen Angriff auf ein ehemaliges griechisches Restaurant. Deshalb war zunächst von einem Angriff auf ein griechisches Restaurant die Rede. Mittlerweile befindet sich dort aber eine Teestube.
    Gegen 20:15 Uhr fuhren auf einmal vier Autos vor der Teestube vor. Wie Polizeisprecher Christoph Wickhorst gegenüber DER WESTEN bestätigte, stiegen dann mehrere Männer aus. Wie am Mittwochmorgen bekannt wurde, soll es sich um etwa 20 bis 40 Männer gehandelt haben. Sie betraten die Teestube, zerstörten die Einrichtung sowie die Scheiben der Teestube.
    Essen: Angreifer stiegen aus und griffen direkt an

    Die Männer griffen auch mehrere Menschen in der Teestube an. Bisher geht die Polizei davon aus, dass drei Menschen verletzt wurden.
    Nur wenige Stunden nach dem Angriff auf die Teestube randalierten rund 100 Männer auf der I. Weberstraße in der Essener Innenstadt. Wieder war die Polizei mit einem Großaufgebot im Einsatz. Ein Zusammenhang zwischen den Vorfällen liege nahe, so die Polizei am Mittwochmorgen.

    https://www.derwesten.de/staedte/essen/vier-fahrzeuge-fahren-in-essen-vor-restaurant-vor-dann-steigen-maenner-aus-und-greifen-an-id212748757.html

    Rache-Akt? 100 Männer wüten in Essen – nur Stunden nach dem Sturm auf eine Teestube

    Auf der I. Weberstraße randalierten gegen Mitternacht rund 100 Männer, bis die Polizei erneut mit einem Großaufgebot ausrückte und die Ansammlung wütender Randalierer trennte.
    Dabei handelte es sich um Männer türkischer, irakischer, libanesischer und syrischer Nationalität.

    https://www.derwesten.de/staedte/essen/rache-akt-oder-naechste-attacke-100-maenner-randalieren-stunden-nach-teestuben-sturm-in-der-essener-innenstadt-id212751757.html

  128. Schweden macht es vor !

    Eine durchgeknallte Ministerin mit Mihigru will rückkehrende IS-Kämpfer wieder in die friedvolle schwedische
    Zivilgesellschaft integrieren. Und das geht so :

    Man heißt sie willkommen, leidet mit ihnen, weil sie Schreckliches durchgemacht haben und läßt sie
    einen “ De-Radikalisierungskurs “ absolvieren. Dann verteilt man sie mit einer neuen Identität in ganz Schweden. Der Clou dabei : Die Gemeinden, die diese Schätze aufnehmen müssen, erfahren nichts über
    deren etwas dubioses Vorleben !
    Das werden Muster-Schweden, alter Schwede !

    http://www.freiewelt.net/nachricht/schwedische-kultur-und-demokratieministerin-will-is-rueckkehrer-wieder-in-die-gesellschaft-integrieren-10070373/

    Die Deutschen wollen die Schweden noch übertrumpfen !
    Sie importieren schon mal die IS-Bräute mitsamt ihrer Blagen, so daß diese dann ihre hier bereits schlummernden oder noch einreisenden Besitzer in der eigenen Wohnung willkommen heißen können !

    Das ist der Gipfel der Humanität ! Oder der Dummheit …

  129. Das reicht alles noch nicht aus, was ich hier lese, um 87% Blödiane und 30% nichtwählende Idioten zu überzeugen!
    Laufen noch zu viele Gehirnamputierte rum, die zwar sagen: „Ist alles Scheiße, aber die AfD wollen wir auch nicht, das sind ja „Rechte“…und vom regieren haben die auch keine Ahnung…….“
    Also weiter mit IM Erika, Drehhofer und Pädo90/den Kiffern weitermachen…..und die asoziale Arbeiterverräterpartei trinkt ein Glas Rotwein dazu!

  130. Was wird hier sich so aufgeregt. Die Justiz hat doch gesagt, woran es gelegen hat.
    Die Ermittlungsbehörde (die Polizei) hat nicht sauber gearbeitet. Was auch der Überlastung zu schulden ist.
    Das hat nichts mit einer Schandjustiz zu schaffen.
    Das Innenministerium und vor allem der Innenminister tragen hier die Schuld. Würden die ihre Polizei ordentlich bestücken, wäre der Täter aufgrund ausreichender Beweise richtig verurteilt worden.
    Das haben doch die Staatsanwaltschaft und der Richter damit zum Ausdruck gebracht.

  131. Natürlich ist es gewollt, dass solche Verbrecher hier frei herumlaufen und von der merkeltreuen Justiz nicht weiter behelligt werden. No-Go-Zonen nach französischem Vorbild, Terroristen-Rekrutierungsviertel wie in Belgien etc. werden billigend in Kauf genommen, wenn das kriminelle BRD-System sich dadurch an der Macht und an den Futtertrögen halten kann. Es ist kein Zufall, dass IM de Misere (sic!) nun einen Vorstoß nach vollumfänglichen Ausspionieren digitaler Geräte macht. Es ist auch kein Zufall, dass immer mehr Lebensbereiche der Bürger digitalisert werden sollen (Smart-Meter, E-Autos, bargeldloses Zahlen, usw.), um so den Behörden viel leichteren Zugriff zu ermöglichen, ja im schlimmsten Fall unliebsame Kritiker komplett auszuschalten, indem man ihnen den Zugang zu Waren und Dienstleistungen nimmt. Die totale Abhängigkeit und Unterwürfigkeit ist das Ziel.Das alles geschieht natürlich unter dem Vorwand einer erhöhten Terrorgefahr. Wohlgemerkt – die Gefahr, die die Politbaggage vorher selbst gefördert und verbreiten geholfen hat!! Dazu mußten auch gemäßigte und eigentlich pro-westliche Staatsführer wie Assad, Gaddafi und Hussein verteufelt und ermordert werden.

    Der deutsche Bürger ist der Feind der Eliten (an der Macht). Deshalb kooperieren sie heimlich mit dem Steinzeit-Islam, der ihnen den Machterhalt und die Privilegien in ihren elitären Zirkeln garantiert. Sie interessieren sich nicht, was in den versifften Städten oder beim Doofmichel auf dem Dorf passiert. Sie sind europaweit und global vernetzte Asoziale, die nicht mehr in staatlichen Dimensionen denken und denen kulturelles und ideelles Erbe egal ist.

  132. hhr 6. Dezember 2017 at 11:14

    Leider ist das ganze schon länger, aber schleichend bei uns installiert worden.(England, Belgien, Dänemark, Schweden usw) Niemand hat sich aufgeregt, wurde alles ignoriert.

    Ganz richtig. 2006 erschien von dem amerikanischen Schrifsteller Bruce Bawer (schwul, lebt mit seinem Partner in Norwegen) „While Europe slept“. Darin trug er zusammen, was er zwischen 1998 und 2004 in Amsterdam, Oslo, Kopenhagen, Stockholm, Paris, Berlin und Madrid mit den eingewanderten Moslems und deren zunehmender Mordlust und Unterwanderung sämtlicher Kommunen der jeweiligen Länder erlebt hat. Gefördert von naiven Gemeindeverwaltungen und Politikern. Er hat inzwischen die norwegische Staatsbürgerschaft und schildert u.a., was er in seinen Pflicht-Norwegisch-Kursen mit Somalis, Irakern und Pakistanern erlebte. Ihren Haß, ihre Faulheit, ihre Mordlust inner- und außerhalb ihrer Sippen, sowie ihnen was nicht paßte. Hatte es mir damals sofort gekauft und gedacht „Jetzt muß auch noch der Letzte schnallen, was hier los ist“. Ergebnis, sowie ich von Bawer erzählte: „Du Nazi!“

    https://www.amazon.de/While-Europe-Slept-Radical-Destroying/dp/0767920058

  133. Von allen Faktionen in Syrien kennt man die Faktion von Assad am besten und die scheint noch am tolerantesten und am harmlosesten. Trotzdem werden die Kombattanten der anderen Bürgerkriegsparteien hier wie makellose Erzengel begrüsst und gefeiert. Es gilt sogar bis zum Exzess die Unschuldsvermutung während hier – einzig vernünftig – die Beweislast um zu drehen wäre. Natürlich ist es eine unwiderlegbare Wahrheit das Merkeldeutschland eine Ansammlung von biodynamischen Erzengeln ist, aber zu glauben dass das auch bei Syrien der Fall ist blanker Wahnsinn.

  134. @ Ballermann 6. Dezember 2017 at 10:18

    in den letzten Jahrzehnten gingen Milliarden an Hilfe an Afrika .. die Neger bekommen da nie hin . das ist ein Fass ohne Boden … das wird sich nie ändern .. die können es einfach nicht, allein Verantwortung zu übernehmen … Afrika ist ein grosses Schxxx und Frau Merkel schüttet dieses Schxxx über Europa und Deutschlnad aus

    Vor allem: Die wollen auch gar keine Bildung. Man muß dieses ganze primitive Negervolk ohne jegliche Hilfe vor sich hinwurschteln lassen. Die müssen quasi in ihrem eigenen Dreck ersticken. Die Überbevölkerung regelt die Natur von allein, wenn der hoffnungslos überbordende, am Fließband produzierte Nachwuchs nix mehr zum Fressen hat.

  135. Buendler Havelland 6. Dezember 2017 at 12:46
    Das reicht alles noch nicht aus, was ich hier lese, um 87% Blödiane und 30% nichtwählende Idioten zu überzeugen!

    Ja die AfD ist doch ganz ganz Böse, hört man immer wieder!
    Die Leute lassen sich regelreicht einlullen von den Systemmedien, und glauben das , was da gesagt wird.

  136. Na, hoffentlich benimmt sich Nasser auch dementsprechend. Nicht das er am Ende noch, nach islamischer Tradition, einen Rachegedanken hegt. Schliesslich wäre es ja unter seiner islamischen „Würde“ , von einem deutschen Gericht lauter Ungläubiger verurteilt zu werden. Auch wenn das Gericht zurückhaltend geurteilt hat, er fühlt sich bestimmt angegriffen.

  137. Ja, guter Bericht</❗ 😎

    Offenbar ist es in Deutschland gar nicht so leicht in den Knast zu gehen, es sei denn man ist Deutscher und bezahlt die GEZ-Gebühren nicht. (lsg)

    Ja… Danke Islam-Merkel mit Anhang 😛
    EU-Grenzen kontrollieren, 1 Kind-Politik für Afrika mit Anhang ❗ 😎

  138. Das_Sanfte_Lamm 6. Dezember 2017 at 11:11

    Selbsthilfegruppe 6. Dezember 2017 at 09:31
    Das ist ein unglaublicher Justizskandal.
    (Allein schon deswegen: „Grund laut Richter: „Erhebliche Überlastung der Ermittlungsbehörden“.
    Das erinnert doch sehr an Schweden, https://www.unzensuriert.at/content/0025659-Schweden-Gruppenvergewaltigung-mit-bis-zu-20-Taetern-Migrantenghetto:
    „Die Polizeiermittlungen verliefen äußerst schleppend. Erst im Juni 2017, zehn Monate nach der Tat, wurden drei mutmaßliche Täter festgenommen. Man hätte sie leicht viel früher verhaften können: Ihre DNS konnte am Körper der Frau gesichert werden und befand sich bereits in der Polizei-Datenbank. Dass es dennoch so lange dauerte, erklärt der zuständige Staatsanwalt mit „Ressourcenmangel“ bei der Polizei
    […]

    Ich behaupte einfach einmal, dass das ständige Begründen mit „Überlastung“ eine Lüge ist, da es sich recht einfach widerlegen lässt – denn wenn es gegen autochthone Einheimische geht, ist man plötzlich erstaunt, was die Staatsmacht auf einmal an Personal und Ressourcen auffahren kann.
    Ich denke eher, dass es die ständige physische Bedrohungslage für ermittelnde Polizisten, Staatsanwälte und Richter durch die Clans und Migrantengangs ist, was in Schweden genauso wie in Deutschland die gleiche Situation sein dürfte.

    ___________________________________________

    Na aber ganz sicher….ich spreche da aus eigener Erfahrung!

    Und um so netter, um so härter reagiert die executive. Es ist alles auf den Kopf gestellt…

  139. @ niemals Aufgeben 6. Dezember 2017 at 15:54

    1 Kind-Politik für Afrika mit Anhang

    Ich glaube eher friert die Hölle zu als dass Afrika die Geburtenrate unter Kontrolle bringt. In China mag das gut geklappt haben, das ist aber auch kein bildungsresistentes Primitiv-Volk.

  140. „Und so lautete das Urteil auf 22 Monate Haft, ausgesetzt zur Bewährung. Nasser A. verließ den Gerichtssaal als freier Mann – gerade noch rechtzeitig um sich eventuell auf einen Weihnachtsmarktbesuch vorzubereiten.“

    Da fallen einem umgehend mehrere Dinge auf und ein!

    1a) Was wäre, wenn der Angeklagte kein Syrer, Muslim und Dschihadist wäre, sondern ein „bio-deutscher Rechtsextremist“, „nur“ mit wie auch immer „nachgewiesenen“ oder eher „vermuteten“ terroristischen Absichten? Ein Weichspülurteil von 22 Monaten – auf Bewährung!? Das glauben nicht einmal Marietta Slomka und Klaas Klever vom ZDF oder Anja Reschke und Anne Will von der ARD …
    1b) Im Falle eines rechtsextremistischen Terrorverdächtigen oder auch „nur“ eines rechtsextremistischen Mitglieds in einer kriminellen Vereinigung wären da die Ermittlungsbehörden auch ewig wegen „erheblicher Überlastungen“ nicht zu Potte gekommen!?
    Wohl kaum!

    2) Selbst bei wirklich Asylberechtigten kann der Asylantrag abgelehnt werden, wenn sie ein Sicherheitsrisiko darstellen und z. B. offen gewaltbereit sind, was im Falle „unseres“ syrischen Mitbürgers offensichtlich der Fall ist. Warum hält der sich überhaupt und weiterhin und wieder im Land auf (und jetzt auch noch auf freiem Fuß)!?

    3) Die „Einschätzung“ der Al-Nusra-Front, die mit al-Qaida verbandelt ist, als „Rebellen“ und „Freiheitskämpfer“ zeigt nur die ideologisch beherrschte und propagandistische und politisch-korrekte „Interpretation“ des gesamten Nahen Ostens und seiner explosiven Problematik hierzulande:
    Der ISlamische Extremismus wird regelmäßig relativiert und verharmlost, je mehr er sich radikalisiert!
    So gelten inzwischen die faschistoiden „Muslimbrüder“ und von ihnen beeinflusste Terror- und Extremistengruppen wie die „palästinensische“ Hamas als „gemäßigt“. Erdogans AKP-Faschisten als „Gesprächspartner auf Augenhöhe“ („schließlich“ haben deren Spitzenfunktionäre in Deutschland ihre Karrieren bei Grünen und SPD begonnen, was freilich kein Thema für die selbsternannten und selbstgerechten „couragierten Kämpfer gegen Rechts“ ist!).
    Mit dem Aufkommen des IS wurde inzwischen sogar al-Qaida zur „gemäßigten Organisation“ erklärt, mit ihren Verbündeten, den Taliban wollte sogar die Käßmannin „beten“ – wenn sie´s denn täte! In Afghanistan, versteht sich!
    Das ist alles kein Witz, sondern der ganz normale Wahnsinn bei uns im System Merkel! Aber dieser Wahnsinn hat Methode!

    – Al-Nusra als medial und propagandistisch geförderte „Widerstands-“ und „Rebellenbewegung“ im Kampf gegen das legitime Assad-Regime in Syrien macht nur eins deutlich, nämlich wie sehr der ISlamofaschismus mit seinen Pestherden in Saudi-Arabien, Pakistan und der Türkei hierzulande „Politik“, Medien und die offiziöse „Berichterstattung“ beherrscht!
    Das zeigt sich auch daran, wie leichtfertig „Verbündete“ im Nahen und Mittleren Osten geopfert werden. Nicht nur die säkularen „arabisch-sozialistischen“ Regime in Ägypten und Tunesien, die nach Westen orientiert und deren „Einheitsparteien“ in der Sozialistischen Internationale Mitglieder waren, sondern auch Gaddafi in Libyen, dessen „grüne Revolution“ von bundesdeutschen Grünen in Massen besichtigt wurde, von denselben grünen (Ex-)Maoisten, die vorher schon Kambodscha unter den Roten Khmer, Nordkorea und China ihre Aufwartung gemacht hatten!

    – In Syrien findet jetzt auch kein „Bürgerkrieg“ statt – bestenfalls wäre er mit dem spanischen vergleichbar, und das „Assad-Regime“ in der Situation der spanischen Republik -, sondern eine Aggression. Aber das zu durchschauen sind ebenso gesichts- wie geschichtslose Linke zu dämlich.

    – Noch deutlicher ist der Verrat unserer Interessen gegenüber Israel, das als Vorposten westlicher Zivilisation unausgesetzt bedroht ist. Die Kriteleien gegenüber dem Land sind ebenso zynisch wie demagogisch, indem z. B. der ISlamische und arabische Terror von Schreibtischtätern hierzulande permanent verniedlicht und sogar gerechtfertigt wird, nach dem Motto „die paar selbstgebastelten Raketen der Hamas“! Oder: „Kommt davon, wenn man zu Muslimen/’Palästinensern‘ so hässlich ist“, was in Israel dann auch ein dicker Außenmister Gabriel kackfrech vertritt und aussitzt oder die beiden Kirchenfunzeln, Betfromm-Sturm und Murx, quasi als „Dick und Doof in der Wüste“, die sogar ihre Kruzifixe ablegten, um Muselmänner „nicht zu beleidigen“ – logisch!

    Unlängst erklärte der verdienstvolle Linkenkritiker Jan Fleischhauer bei Maischberger, er würde auch „nach rechts“ recherchieren und wäre mit islamkritischen Websites in Berührung gekommen, die „maßlos übertreiben“ würden.
    Mal ehrlich, wie wollen liberale Selberdenker die tatkräftige ISlamisierung hierzulande oder wegen mir die selbstmörderische Appeasementpolitik gegenüber dem Islamfaschismus durch Regierung und rot-grüne „Opposition“, durch Tendenzmedien und inzwischen auch durch eine längst nicht mehr unabhängige Justiz, oder de facto: die tätige Auslieferung unseres Landes am fremde Interessen – Islamische nämlich – erklären?!
    Die Verhältnisse sind Maas-los!

    Mal davon abgesehen, dass immer mehr Muslime unser Land „demographisch bereichern“, indem sie als „Flüchtlinge“ und im „Familiennachzug“ tagtäglich unser Land penetrieren oder schlichtweg hier geboren werden – bis unsere zivilisierte Mehrheits- und Leistungsgesellschaft kippt!?

  141. Megastar 6. Dezember 2017 at 07:49

    OT
    Das ist eine Frechheit. Wer bezahlt die? ?

    „Markus Lanz“ (05.12.2017) – Frauke Petry (Ex-AfD): „Bin gegangen, solange ich noch gehen konnte“

    https://www.youtube.com/watch?v=RpqtiRFFzU0
    ———————————————————————————————————————————
    Es wäre augen-und nervenfreundlicher gewesen,
    hätten Sie eine ungefähre Minutenangabe gemacht,
    wann die von Ihnen angesprochene Petry-Sequenz kommt.
    Nicht jeder ist interessiert daran, sich den gesamten Quark anzutun,
    um evtl. in Minute 37 diesbezüglich fündig zu werden!

  142. @hhr
    Nein Du darfst sie nicht verfluchen, es fällt auf Dich zurück. Was Du tun solltest?
    Wünsche ihnen einfach, dass, was sie sich für uns wünschen und dem sie uns aussetzen Milliardenfach zurück.
    Und wünsche ihnen von ganzem Herzen die Gnade der Selbsterfahrung.
    Das kann man reinen Gewissens tun und es belastet Dich nicht.

  143. Elendes Dreckspack , von Gerichten und verkunkelter Merkeljustitz und vergammelter Polizeiführung. (Nicht die Polizei gemeint, die täglich ihren Kopf auf den Strassen hinhalten muss!)
    Gemeint sind die Verbrecher die im folgenden Link die Medien mit Absicht instruieren mit angeblichen Fahndungsfotos die öffentliche Sicherheit aufrechtzuerhalten/wiederherstellen zu wollen. Keine! Dreckskamera – nicht mal von Pearl – liefert solche mit Absicht verpixelten Fotos !
    Natürlich ist auf dem Bild einer von zigTausenden Verbrechern zu sehen die Merkel in unsere Heimat holt. Sie steinigen unsere Nächsten, liebsten und vergewaltigen Kinder, Schafe, Pferde.. siehe ..

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11530/3807956 oder hier ,
    https://opposition24.com/mann-pony-tag-kinderzoo/368220 oder täglich woanders. Morgen deine Kinder.

    Diese Dreckschweine raus, Grenzen dicht. Verantwortliche vor den neuen Richter.
    Frohes Weihnachtsfest..

  144. Das Gericht? Es sieht nach Zustimmung aus.

    Auch bei den vielen Übergriffen, Vergewaltigungen, Raub & Mord sowie den „kleinen“ Delikten.

    Das Problem: Die Gerichte sind nicht unabhängig. Sie werden ernannt und gesteuert von den aktuell regierenden Politikern.
    Die Politiker in solchen Städten und Kreisen müssen benannt werden und abgesetzt werden.

  145. Der Bub ist doch morgen schon top integriert. Einer unserer Söhne quasi. Gut vlt noch paar mal Taharrusch und auch finanziell gesehen wird die Kostenseite für die Gesellschaft sein Leben lang wohl exponentiell zunehmen. Aber was solls. So ist das halt bei den Moslems. Und wer will schon ein moslemfreies Deutschland. Da pisst sich die Kanzlerette sofort ein vor Angst und regelrechter Wut auf die scheißdeutschen Nazis.

  146. Das ist doch unser pures Gold, der muss in Freiheit bleiben, wenn ich aus Scheisse Gold machen kann,
    dann wähle ich die Sozis.
    Lasst uns auch zu Flüchtlingen werden, schwarz anmalen, Pass wegwerfen Asyl schreien und danach wird zu hause Party gemacht.
    Die Knete vom Staat kommt auch immer pünktlich.

  147. Ein wirksamer Test liesse sich ganz leicht bewerkstelligen. Jeder Asylant, der dann Hartz bekommt , müsst gefragt werdennach seinem Kfz, Typ, Nummernschild, Kfz-Schein.
    Von 100 Asylanten könnte man dann 75% das Sozialgeld einbehalten wegen einem KFZ der oberen Mittelklasse. Ausserdem könnte man dann eine datenabgleich mit den BAMF-Daten machen, denn wahrscheinlich hat der leibe Arme Asylant eine andere Adresse und anderen Namen bei der Zulassung angegeben.
    Hier um die Ecke stehen Porsche Cayenne, Bmw 5 AMG, Mercedes S-Klasse, Porsche 911, Maserati, alles diese Kleinwägelchen für dei Armen. TV mindestens 2 M breit, Ledermöbel vom Feinsten.
    Nach 1 Jahr Aufenthalt entwder umzug in eine andere Stadt und dann fleigt alles zum Sperrmüll oder die Möbel werden vorsätzlich geschlitzt, damit man das Neuest bekommt.
    Die behörden haben ja so viel Verständnis.

  148. @kalafati
    was heißt hier dem Ströbele Recht geben? Dieser Links/Grüne Verbrecher hat diese ganze Islam-Misere über Jahrzehnte doch erst ermöglicht und unterstützt. Jetzt wo dieser kriminelle Geistesgestörte sich verabschiedet, dreht er sich um 180 Grad und kritisiert plötzlich. Der sollte an seinen Lügen ersticken! Wer diesem Menschen auch nur ein einziges Wort glaubt, ist selbst massiv gestört.

Comments are closed.