Print Friendly, PDF & Email

Am 19. Dezember jährt sich zum ersten Mal der Jahrestag des islamisch begründeten Terroranschlags auf den Berliner Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz. Der amtsbekannte „Flüchtling“ Anis Amri aus dem Urlaubsland Tunesien raste mit einem entführten LKW in eine Menschenmenge und löschte im Namen seines Propheten 12 Menschenleben aus.

Dieser Hintergrund wird nun bei dem angedachten Mahnmal komplett verschwiegen. Geplant ist ein Riss, der den Boden am Breitschneidplatz durchschneidet und mit einer goldenen Legierung ausgefüllt wird. Auf den Vorderseiten der Treppenstufen vor der Gedächtniskirche sollen Namen und Herkunftsländer der Opfer stehen; das war der ausdrückliche Wunsch der Angehörigen. In einer weiteren Projektgruppe wurde auch über die Inschrift entschieden – an der sich nun eine Debatte entzündet hat, wie Welt-online berichtet:

„Zur Erinnerung an die Opfer des Terroranschlags am 19. Dezember 2016. Für ein friedliches Miteinander aller Menschen“, lautet sie schlicht. Kein Wort über die Gesinnung, das Motiv des Täters. Aber ist das überhaupt notwendig?

Ja, findet die AfD-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus. Der Umstand eines islamistischen Anschlags werde anscheinend aus politischer Korrektheit unterschlagen, das grenze an Geschichtsfälschung. Auch der Vorsitzende des Amri-Untersuchungsausschusses, Burkard Dregger (CDU), hält die Gedenkinschrift für unvollständig. „Ich finde es immer schön, wenn wir Zeichen des friedlichen Zusammenlebens formulieren.“ Jedoch würde er sich auch wünschen, „dass man zusammensteht gegen die Gefahren des islamistischen Terrorismus“.

Die Identitäre Bewegung Deutschland nimmt die politisch korrekte Verhöhnung der Opfer nun zum Anlass für eine neue Kampagne „Kein Opfer ist vergessen“, die mit nachfolgendem Begleittext begründet wird:

Wir geben den Opfern von Multikulti, Masseneinwanderung und Islamisierung eine Stimme! In den Mittagsstunden des 04.11.2017 wurden an zwei zentralen Hot-Spots in der Bundeshauptstadt zwei Großbanner entrollt.

Am Breitscheidplatz, wo vor knapp einem Jahr der islamistische Attentäter Anis Amri mit einem LKW in einen Weihnachtsmarkt raste und dabei 12 Menschen tötete, und am Alexanderplatz, einem Hot-Spot der Migrantenkriminalität und traurigen Symbol staatlicher Kapitulation, wurden jeweils zwei große Banner entrollt, die unsere Botschaft ausdrucksstark im öffentlichen Raum platzierten und den Auftakt für unsere kommende Kampagne „Kein Opfer ist vergessen“ darstellen.

Die Opfer von Multikulti, Masseneinwanderung und Islamisierung sind zu Opfern zweiter Klasse degradiert geworden. Die politisch Verantwortlichen betrachten sie lediglich als statistische Größen. Sie alle haben jedoch Gesichter und Geschichten die erzählt werden müssen. In der jüngsten Debatte um ein angemessenes Gedenken für die Opfer des islamistischen Terrorismus am Berliner Breitscheidplatz, wollten die Stadtverantwortlichen von Berlin sogar das Tatmotiv einer islamistischen Radikalisierung verschweigen.

Jetzt muss gehandelt werden! Der islamistische Terror und die tägliche Kriminalität auf unseren Straßen, darf von der Politik nicht mehr länger ignoriert und verschwiegen werden. Die Islamisierung als Folge der ungebremsten Masseneinwanderung müssen unverzüglich gestoppt werden. Wir brauchen eine Politik der Remigration. In ganz Europa leben über 45.000 islamistische Gefährder, die als tickende Zeitbomben einzustufen sind. Der Rechtsstaat muss endlich wieder die Kontrolle über die eigenen Grenzen und die eigenen Städte zurückgewinnen.
Die Kampagne „Kein Opfer ist vergessen“ wird das politische Versagen aufdecken und die Multikultis mit ihrer heuchlerischen Politik in zahlreichen Aktionen und kreativer Aufklärungsarbeit konfrontieren.

Du kannst die Kampagne direkt unterstützen und mit uns gemeinsam den Opfern eine Stimme und ein Gesicht geben. Die Zeit des Schweigens ist vorbei. Wir werden keinen islamistischen Anschlag zu den Akten legen, keine vergewaltigte Frau ignorieren und kein Todesopfer mehr vergessen. Wir werden handeln!

Weitere Fotos der Aktionen gibt es auf der IB-Facebook-Seite, mehr Informationen zur Kampagne:kein-opfer-ist-vergessen.de

Die Kampagne startete bereits letztes Wochenende. Ein Gedenk-Video auf Facebook (siehe oben eine Youtube-Version), das über 2.000 mal geliked, über 800 mal geteilt und über 50.000 mal angeschaut wurde und so insgesamt mehr als 130.000 Menschen erreichte, wurde jetzt ohne Begründung gelöscht, wie die Identitäre Bewegung mitteilt:

+++ Maas und Facebook zensieren patriotische Kampagne „Kein Opfer ist vergessen“ +++

Die namenlosen Opfer einer verfehlten Politik der offenen Grenzen und der Multikulti-Ideologie haben keine Stimme. Sie sterben ein zweites Mal, wenn wir sie vergessen.

Daher haben wir die Kampagne „Kein Opfer ist vergessen“ initiiert, um auf diese untragbare Situation aufmerksam zu machen.

Doch das würdevolle Erinnern und das Opfergedenken ist den Verantwortlichen in Berlin ein Dorn im Auge, deckt es doch letztlich auch ihr politisches Versagen auf. Sie sind mittelbar verantwortlich für all die Toten, für all die Opfer von sexuellen Übergriffen, islamistischen Terrorismus und Migrantengewalt. Daher zensieren sie unsere Kampagne, löschen Videos und Kommentare und schränken unsere Reichweite massiv ein.

Facebook hatte am gestrigen Donnerstag sowohl das Aktionsvideo aus Berlin als auch das Kampagnenvideo ohne nähere Angabe von Gründen gelöscht. Nachfolgende Beiträge, die sich kritisch mit dieser Willkür auseinandersetzen, wurden mit signifikant niedrigen Reichweiten ausgesteuert. Hier findet ein digitaler Vernichtungsfeldzug statt, der nicht verschwiegen werden darf.

Darauf werden wir immer wieder aufmerksam machen und die Verantwortlichen anklagen! Denn: Kein Opfer ist vergessen!

Die Identitäre Bewegung Deutschland hat hierfür inzwischen anwaltliche Schritte eingeleitet. Auf Youtube ist das Video weiterhin verfügbar. Offenbar hält man hier wenigstens in Teilen noch ein Stück Meinungsfreiheit hoch.

Teilt unsere Beiträge und folgt uns auch auf anderen Plattformen und informiert euer persönliches Umfeld über diesen Skandal.

141 KOMMENTARE

  1. Der Orwellismus, bzw. orwellsche Neobolschewismus nimmt langsam aber sicher Form und Gestalt an.
    Mitsamt Sprech- und Denkverboten, Neusprech, Indoktrinierung und Kontrolle über die Vergangenheit.

  2. Das Schlachtefest des Anus Amri kommt den Anal-Journalisten und den Lügen-Politikern immer noch auf’s Bett! Richtig so.
    Mit allen Mitteln wird nun versucht, die Exzesstat aus dem kollektiven Bewußtsein zu löschen.

    Ganz nebenbei: deutscher Opfer darf man grundsätzlich nicht gedenken. Auch denen der zwei großen Weltenbrände oder der Vertreibungen nicht.

  3. Fratzenbuch beweist, wie verblödet die Menschheit inzwischen ist.
    Ich käme niemals auf die Idee, dort ein Benutzerkonto einzurichten!
    An mir verdient dieser unsympathische Zuckerberg keinen einzigen Cent!

  4. Mmmmmh….. also wenn ich diesen sowie frühere Artikel richtig verstehe ist es
    NICHT o.k, wenn am Berliner Mahnmal für das islamistische Attentat NICHT auf selbigen Hintergrund hingewiesen wird. Aber hier bei uns in München IST es o.k., wenn an dem Mahnmal vorm OEZ NICHT auf dem fremdenfeindlichen Hintergrund des Attentats hingewiesen wird. Das verstehe wer will. Obschon….

  5. @ manne84: wo steht, dass man deutschen Opfern von Anschlägen und Kriegen NICHT gedenken darf? Schon mal von Gedenkstätten und vom Volkstrauertag gehört? Es steht dir frei, dich darüber zu informieren.

  6. Was ist das eigentlich, „Facebook“…?

    Hab ich nie benutzt. Braucht man das noch???

    Die IB hat mich dennoch frühzeitig erreicht und überzeugt!

  7. Da muss wohl Volker Beck um seine Einlassungen fürchten:

    „Die Entfremdung der Christen wäre eine Gefahr“

    Religionsexperte und Grünen-Politiker Volker Beck über den zunehmenden Heimatverlust von Christen, die zunehmende Beheimatung von Muslimen – und warum der religiös neutrale Staat sich um beides kümmern sollte.

    https://www.welt.de/regionales/nrw/article170483573/Die-Entfremdung-der-Christen-waere-eine-Gefahr.html

    Welcher Bock hat Beck geritten, dass er auf einmal für das Christentum eintritt ? Hat er Gehirn-AIDS ?

  8. Kölner Silvester-Vergewaltigungs-Pogrom!
    .
    +++++++++++++++++++++++++
    .
    Kein Opfer ist vergessen!

    .
    Bald jährt sich wieder der Kölner Silvester-Vergewaltigungs-Pogrom (auch andere dt. Städte) und nichts hat sich geändert. Merkills Gäste morden und vergewaltigen weiter.
    .
    Wir werden NIE VERGESSEN!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++

  9. Grammatik und Interpunktion ihrer Texte sollte die Identitären allerdings mal VOR der Veröffentlichung von jemandem korrekturlesen lassen, der’s kann. Macht dann einen besseren Eindruck.

  10. von Politikern gehasster Bio-Deutscher 11. November 2017 at 14:47
    Fratzenbuch beweist, wie verblödet die Menschheit inzwischen ist.
    Ich käme niemals auf die Idee, dort ein Benutzerkonto einzurichten!
    An mir verdient dieser unsympathische Zuckerberg keinen einzigen Cent!

    —————

    Darum gehts doch gar nciht. Ich hab auf FB schon viele Unwissende auf richtigen Kurs gebracht.
    FB ist nun mal ein Marktplatz wo sich viele Menschen tummeln. Hirnlose wie auch Lernfähige.
    Nicht ohne Grund wollen uns die Kartell-Parteien-Faschisten dort verbieten.

  11. Deutschland ist durch Merkel ist zu einer
    .
    moslemischen KILLING ZONE
    .
    geworden!

    .
    Das TÖTEN und VERGEWALTIGEN geht weiter!

  12. Maas und FB können gar nicht ohne die willfährigen Helferlein der AAS um Stasi-Kahane löschen.
    Das eine ex-Stasi IM und ihrer linksradikalen Stiftung die Aufgabe der Zensur übertragen wurde u.a. durch das Maasloch aus dem Justizministerium ist für mich der eigentliche Skandal.

  13. Oh, und gottseidank kann ich wieder PI erreichen. Kann gar nicht mehr leben ohne die News hier! 🙂

  14. TV-Journalist Amr Adeeb:
    .
    Natürlich ist der Islam verantwortlich für den Terror!

    .
    Der Moderator wörtlich: „Es sind Muslime, die das tun!“
    .
    Adeeb schreit: „Das kommt von uns – aus unserem Islam!“
    .
    Doch Adeeb bleibt dabei:
    „Doch, das ist sehr wohl der Islam. Diese schlimmen Ideen kommen aus unserer Religion. Wir haben sehr extreme Auslegungen.“
    .

    Adeebs Antwort: „Das ist Quatsch. Wieso passiert das nur beim Islam? Und nicht bei anderen Religionen? Immer sind es wir – der Islam!“

    http://www.bild.de/politik/ausland/terroranschlag-bruessel-flughafen-zaventem/aegypten-tv-moderator-amr-adeeb-rechnet-mit-islam-ab-45092386.bild.html
    .
    Der Islam ist das TÖTLICHSTE auf unserem Planeten!!

  15. @ Drohnenpilot

    Heute ist der 11.11. und hier in Köln entsprechend viel los. Ich erwarte morgen oder spätestens Montag die entsprechenden bereinigten Meldungen.

  16. @ sanngetail: na ja, ein paar Tage um zur Besinnung zu kommen und den Schaum vorm Mund weg zu wischen tat den üblichen Verdächtigen hier doch mal ganz gut. Finde ich.

  17. Das Video ist Klasse, glatte Kampfansage an die linke Globalistenmischpoke die Deutschland usurpiert hat, und Deutschland vernichtet. Das Deutschland (Westeuropa islamisiert wird, lässt sich seit dem „Länder“spiel BRD – Groß-Londonistan nicht mehr leugnen:

    „Länderspiel „Deutschland“-„England“

    Islam erobert die Fußballwelt!

    Wer da die Islamisierung immer noch leugnet und nicht das k*tz*n bekommt, der wird es wohl nie mehr begreifen. Bin ich froh, dass ich mich schon vor langer Zeit vom DFB-Fußball verabschiedet habe.

  18. Wahrscheinlich wurde das Video gelöscht, weil es von der IB stammt. Fällt unter „Kampf gegen Rrrrächts“. Große Sauerei, was hier abläuft. Mir reicht’s schon wieder für heute.

  19. merkel.muss.weg.sofort 11. November 2017 at 14:53

    …Welcher Bock hat Beck geritten, dass er auf einmal für das Christentum eintritt ? …

    Der Herr Beck hat sich bestimmt VOR seinen Auslassungen informiert.
    Z.B. wird auf www . thereligionofpeace . com (ohne Zwischenräume) gezeigt,
    wie man mit einer Minderheit, zu der der Herr Beck gehört, „umgeht“.
    Da es in Berlin sehr viele Baustellen gibt, sind auch viele Kräne vorhanden.
    Das und die Bilder bei www . thereligionofpeace . com lassen den Herrn Beck
    doch lieber an die Kraft des Christentums glauben.
    Übrigens – die Ehe für Gleichgeschlechtliche ist durch die nochchristliche
    Herrscherin vor dem Deutschen Bundestag für überaus empfehlenswert
    den Abgeordneten ans Herz gelegt worden. ABER bei der Abstimmung
    hat die Herrscherin gegen sich selbst votiert.
    Das ist doch wohl das letzte, gelle Herr Beck.

  20. Mal bei einem Artikel der Lügenpresse – wo wir gerade dabei sind, denn Gesichtsbuch ist nichts anders als die hochmoderne Form der Lügenpresse – zwischen den Zeilen richtig gelesen:
    http://www.bild.de/geld/wirtschaft/schulden/das-aermste-fleckchen-deutschlands-53813822.bild.html

    „In Bremerhaven leben viele Zuwanderer, vor allem aus Rumänien und Bulgarien. “

    Wie bitte Zuwanderer ? Das sind Zigeuner, die einfach Hartz IV in Bremerhaven abkassieren. Zuwanderer sind Menschen, die in dem Land der Zuwanderung arbeiten gehen. So wie es Deutsche gemacht haben, die nach Australien und in die Vereinigten Staaten oder Kanada ausgewandert. Vor vielen Jahren. Die sich dort mit harter Arbeit und Fleiss eine eigene Existenz aufgebaut haben, aber von unserer Lügenpresse als Wirtschaftsflüchtlinge mit Asylanten und EU Hartz Leuten auf eine Stufe gestellt werden. Obwohl die Gruppierungen hier dummdreist die Hand aufhalten und auch noch rotzfrech werden.

    Bremerhaven hat demnach ein eigens Rheinhausen oder Nordstadt. Vielen Dank Frau Merkel. Ein Land in dem wir sicher und gerne leben. Sicher, wenn man von der Polizei beschützt wird. Und zwar von der Bundespolizei, wo noch nicht die Libanesen Clans eingeschleust sind.

  21. Hurra, wir verblöden. Ich habe aus Überzeugung KEIN Facebook, Watsap, Twitter und wie der ganze Müll sich auch immer nennen mag….

  22. Eins sollte mittlerweile jedem klar sein. Facebook hat sich in ein total überwachtes, zensiertes, und vor allem islamisiertes/islamophiles Netzwerk verwandelt.

  23. Wie mich dieser Versager im Justizministerium ankotzt, der noch keinen Tag im Leben gearbeitet hat!
    Der und seine Stasi-Kahane haben das eingefädelt!
    Ich erinnere mich noch gut an den ISlam-Anschlag von Anus Amri. Wie lange ntv und Springers Pressestrich gelogen und betrogen haben und von ISlamterror nichts berichtet haben! Es kotzt mich so an, dass man die Toten noch in den Dreck zieht, indem man ihre Namen vertuscht, den Grund ihres Todes verleugnet und uns das Gedenken verbietet. Was für eine widerliche Schießbudentruppe! Der Schrott, den kein anderer wollte, spielt Regierung! Unglaublich!

  24. In ganz Europa leben über 45.000 islamistische Gefährder….
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Wenn den westlichen Regierungen wirklich was an unserer Sicherheit liegt, müssen diese 45.000 islamistische Gefährder INTERNIERT werden.. Möglich wäre das.. Schärfste Internierung ist das A und O der Sicherheit.
    .
    Nur so sind wir sicher..
    .
    Das scheint aber politisch nicht gewünscht!
    .
    Mit der vorgeschobenen „Terrorbekämpfung“ kann man ein ganzes Volk besser kontrollieren.

  25. Die Blockchain Revolution: Angriff auf Regierungen und Banken.

    Die Folgen von Bitcoin, Blockchain & Co.: Alles, was bisher zentral gelenkt wird, könnte kippen. Und dazu zählen auch Zentralbanken, Banken und Regierungen. Wie reagieren die zentralen Eliten auf diesen Angriff?

    http://www.mmnews.de/

  26. @ Borat Sagdiyev 11. November 2017 at 15:21

    Hurra, wir verblöden. Ich habe aus Überzeugung KEIN Facebook, Watsap, Twitter und wie der ganze Müll sich auch immer nennen mag….

    Da ich Betatester für neue Android-Betriebssysteme auf älteren Smartphones bin, muss ich mir leider den Müll installieren – aber nur, um die Funktionen zu checken. Einzig WhatsApp nutze ich selten auch privat.

  27. Weltweit sollen und wollen sich Mohammedaner vermehren, und das schon seit 1400 Jahren,

    und Deutschland und Westeuropa sind dann, DANK MERKEL und GESCHMEISS, das Auffangbecken für unsere eigene Ausrottung und Verdrängung. Das ewige „Spiel“ des Parasiten-Islams. Und Merkel/EU bilden die Basis dafür.

    Liebe AFD, bitte diese Thematik, die jeder Idiot versteht zum Leitthema machen. Denn ohne unsere Existenz ist alles nichts!!!!!!!!!!!

    https://www.merkur.de/politik/erdogan-vor-jungen-musliminnen-heiratet-und-vermehrt-euch-zr-9271019.html

  28. @ wien10: nur mal so zur Erinnerung:
    PI versteht sich explizit als ein Blog. Aus diesem Grund möchten wir Sie, unsere Leser, bitten, für Ihre Kommentare folgende Regeln als verbindlich zu betrachten:

    §1: Kommentare, die mit fäkalsprachlichen, blasphemischen, antisemitischen oder vulgären Ausdrücken durchsetzt sind, werden von uns nicht akzeptiert.

    §2: Kommentare, die sich mit unsachlichem, übertrieben polemischem, verleumderischem, ehrverletzendem oder beleidigendem Verbal-Vandalismus gegen Menschen wenden und dabei geeignet sind, ein Klima allgemeiner Beschimpfung und Verunglimpfung herbeizuführen, werden von uns ebenfalls nicht geduldet.

  29. Nun,

    diese Plat[t]formen sind für die Dummen,
    aber eben auch für die, die Dumme manipulieren,
    [?]aufklären wollen.

  30. Drohnenpilot 11. November 2017 at 15:29
    In ganz Europa leben über 45.000 islamistische Gefährder….
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Wenn den westlichen Regierungen wirklich was an unserer Sicherheit liegt, müssen diese 45.000 islamistische Gefährder INTERNIERT werden.. Möglich wäre das.. Schärfste Internierung ist das A und O der Sicherheit.
    .
    Nur so sind wir sicher..
    .
    Das scheint aber politisch nicht gewünscht!

    ————-

    Nö, stattdessen wird ja fleißig für Nachwuchs gesorgt – Millionenfach über die offenen Grenzen, zu Wasser, Land, oder Luft. Und nur 13% der Deutschen peilen die Lage, und halten den aggro Moslem vor der Haustür für einen Heiligen. 😀

  31. @ BePe
    Eigentlich tragen die ein Kopftuch erst, wenn sie ihre Motten bekommen haben. Aber vielleicht bekommen die ihren Scheiss eher und der Prophet Mohammed mit seiner 9 Jahren Alten Frau war gar kein Kinderschänder.

    Weiter geblickt sind wir auch nicht viel besser. Zwei Osmanen in der Mannschaft und der eine schon mit dem Barte des Propheten. Zwei Schwarze. Lachhaft !

    Und die Einlaufblagen sind der Hammer.

    Lieber all und alles stehender und korrekter DfB !

    Was seid Ihr für Arschlöcher !
    Wäre es zu viel verlangt, wenn man echte deutsche Arbeiterkinder mit nach England genommen hätte ? Echte Kumpels und echte Jungs als auch Mädels. Denen man die Reise nach England geschenkt hätte, einen Hotelaufenthalt und einen Platz im Stadion. Was hätte das gekostet ? 500 Euro Hin und Rückflug. Das Hotelzimmer vielleicht 200 Euro pro Kind. Die Hinreise zum Flughafen in Deutschland 150 Euro. Die Fahrt in London vielleicht 50 Euro. Rund gerechnet 10.000 Euro.
    Wahrscheinlich nicht mal die Auflaufprämie eines einzigen Spielers für das gammelige Freundschaftsspiel.
    Aber für die Kinder wäre es mal ein echtes Erlebnis gewesen.

  32. Drohnenpilot 11. November 2017 at 15:29

    Ein koordinierter Terrorangriff durch 45.000 islamische Terroristen würde ganz Westeuropa ins Chaos stürzen. Die Just-in-Time Produktion würde in ganz Europa zusammenbrechen. Selbst dann, wenn nur ein Bruchteil dieser 45.000 zuschlagen würde. Wir können von Glück reden, dass so eine Koordinierung unglaublich schwierig ist, aber unmöglich ist sie nicht.

    Und 45.000 ist ja nur sie Spitze des Eisbergs, mehrere Hunderttausend, wenn nicht mittlerweile sogar schon die eine oder andere Million islamische Sympathisanten dieser Terroristen kommen ja noch dazu.

  33. Stimmt das eigentlich, dass die Linken auf GEZ-Kosten jetzt eigene Pornos drehen, um die Rolle der Frau (und der anderen Geschlechter) besser darzustellen?

    Der erste Teil soll schon Weihnachten laufen: „Der Analdildo“ mit Heiko Maas in der Titelrolle.
    Und der letzte ist wohl auch schon fertig, Angela Merkel: „Ihr könnt mich alle mal!“

  34. Wenn Deutsche Opfer eines multikulturellen Terroraktes werden, dann haben die „deutschen Schweine“ die Fresse zu halten. Hier zu Klagen wird als Resentiments schüren verunglimpft.
    Wenn einem Moslem auch nur etwas widerfahren könnte, dann setzt das linksGrüne Hetzen und Generalanklagen „gegen Rechts“ sofort ein. Damit wollen sie sagen: Alle außer uns LinksGrünen sind Verbrecher.
    Die LinksGrünen stellen sich erfolgreich als Moralinstanz auf. Dieses gehört beleuchtet und ausgehebelt.
    Und die LinksGrünen dulden nicht das Infragestellen und Demaskieren ihrer Scheinrealität und ihrer ungerechten Sichtweisen und Positionen.
    LinksGrün muß die Stirn geboten werden, wo immer man sie antrifft.

  35. Der Türke Deniz Yücel aus seiner Zelle: „… Frank-Walter Steinmeier, hat…… den sehr richtigen Satz gesagt: „Wir können es nicht verhindern, dass die Türkei in eine Diktatur abdriftet. Wir müssen dem aber auch nicht tatenlos zusehen.““
    Wie der EU-Beitrittsprozeß der Türkei uns gelehrt hat sollte Europa in seinen Grenzen bleiben und seine Errungenschaften wahren. Die EU-Illusion die asiatische Türkei in einen Rechtsstaat zu verwandeln, hat die Re-Islamisierung durch Güllen/Erdogan dort den Weg bereitet. Demokratische Missionierungsarbeit in mohammedanischen Ländern hat bis jetzt immer das genaue Gegenteil bewirkt. Wenn jemand zutreffend feststellt dass er etwas nicht verhindern kann muss er sich die Frage stellen lassen was er mit seinem diesbezüglichen Tatendrang dennoch bezweckt. Nicht nur Merkel sondern auch F-W. Stein-Mayr haben das Land von Adenauer und Schmidt wieder mal herrliche, humane Zeiten entgegengeführt.
    http://taz.de/Deniz-Yuecel-ueber-die-Absurditaet-der-Haft/!5459100/

  36. Aus den Augen aus dem Sinn, was man nicht weiß macht einen nicht heiß.

    Es ist leider so, diese Startegie der uns schon länger Informierenden geht leider auf.

  37. @ Maikaefer
    Alleine unter dem Artikel der Hinweis auf einen weiteren Artikel
    „1,6 Millionen Schutzsuchende in Deutschland.“.

    Schutzsuchende ?????? Aus sicheren Gebieten Syriens, der Türkei und über etliche sichere EU Staaten nach Deutschland gereist.

  38. merkel.muss.weg.sofort 11. November 2017 at 14:53

    Da muss wohl Volker Beck um seine Einlassungen fürchten:

    „Die Entfremdung der Christen wäre eine Gefahr“

    Religionsexperte und Grünen-Politiker Volker Beck über den zunehmenden Heimatverlust von Christen, die zunehmende Beheimatung von Muslimen – und warum der religiös neutrale Staat sich um beides kümmern sollte.

    https://www.welt.de/regionales/nrw/article170483573/Die-Entfremdung-der-Christen-waere-eine-Gefahr.html

    Welcher Bock hat Beck geritten, dass er auf einmal für das Christentum eintritt ? Hat er Gehirn-AIDS ?

    Ich glaube das kommt bei Volker Beck vom Chrystal Meth – das Gehirn hat er sich mit seinem Drogenkonsum wahrscheinlich schon kaputtgewixxt.

    Habe hier im Forum gerade gelesen, dass Volker Beck wohl schwanger wäre – würde dann ja bedeuten das es (3.Geschlecht) einen Uterus haben muss.

    Hoffentlich weiß Volker Beck, was Crack und Chrystal Meth bei Babys anrichten!

  39. @ BePe 45.000 Gefährder
    Naja, wie man es nimmt. 35.000 „Libanesen“ haben ganze Stadtteile von Bremen, Gelsenkirchen, Berlin und anderen Städten fest im Griff. Nebenbei die Berliner Justiz und bald auch die Berliner Polizei.
    Das alles staatlich gefördert mit Sozialleistungen.
    Irrenhaus unser Vaterland.

  40. Erstmal:juhu PI ist wieder aufrufbar.
    4 Tage kein PI war mir zu bunt.
    Weihnachtsmarkt.Das heisst jetzt Wintereineuroshop.
    Dank grenzenloser Freuden samt Bereicherungsfaktor ist aus früherem Weihnachts -Kitsch nun eine Busengrapsch und Antanzfete geworden durch die vielen arabischen „Weihnachtsmänner“die dort über ihre Kultur informieren wollen mit handfesten Tatsachen.

  41. Blinkmann04 11. November 2017 at 15:38

    Ja, z.B. für die jungen Nachwuchsspieler die sich den Ar*ch aufreißen. Aber die Kohle würde ja den k…ten. Funktionären in der Portokasse fehlen. Man kann doch den DFB-Funktionären kein Kartoffelsalat, Bockwurst und ein Bierchen als Catering zumuten.

    Der Spuck wäre schnell vorbei, wenn die deutschen Fans endlich ALLE aufhören würden in die Stadien zu gehen. Ich verstehe echt nicht mehr, warum die Deutschen diesen arroganten Spielern und Funktionären immer noch ihre sauerverdiente Kohle in den nimmersatten Rachen werfen. Die Spieler sind doch durch und durch verlogenen, wenn ich schon Sprüche wie „Ihr seid die besten Fans“ höre wird mir schlecht. Zwei Jahre später, neuer Verein, lässt der Fußballspieler diesen Spruch erneut ab. Ich sch**ß auf diesen verlogenen, politik-korrekten Profifußball.

  42. Das Video ist gut, bis auf eine Kleinigkeit. Den blöden Nasenring sollte die Sprecherin weglassen. So etwas tragen hierzulande eigentlich nur Kühe.

  43. Gruppenvergewaltigung in Rimini.

    Asylberber (Kongolese) zu 16 Haft verurteilt.
    Die Urteile der anderen Goldstücke stehen noch aus.

    http://www.krone.at/597980
    _____________________
    Ich hoffe, er sitzt wenigstens die Hälfte der Strafe ab.

  44. Patrick Lindner : WAS INTERESSIERT MICH MEIN GESCHWÄTZ VON GESTERN !!!!!!!

    Jamaika geht vor. Vollmundig hatte FDP-Chef Lindner noch vor der Wahl fleißig bei der AfD abgekupfert, kündigte einen Untersuchungsausschuss gegen Merkel und eine Klage gegen das von Zensurminister Maas eingebrachte „Netzwerkdurchsetzungsgesetz“ an.

    Davon ist nicht viel geblieben, berichtet das Handelsblatt. Die Unterhändler „haben sich im Grundsatz darauf verständigt, am umstrittenen Gesetz zum härteren Vorgehen gegen Hass und Hetze im Internet festzuhalten.

    DIE FDP WAR IMMER EINE LÜGENPARTEI :
    ZUR ERINNERUNG : SCHWESTERWELLE MACHTE WHLKAMPF MIT “ Mehr Netto von Brutto “ ,
    DAS WAR NACH DER WAHL VERGESSEN !!

  45. PI Leser wissen (längst) Bescheid über den Fall, aber erhalte inzwischen WhatsApp von noch nicht so ganz aufgewachten Mitmenschen, die völlig fassungslos sind, dass ein Kameruner, der schon seine Frau verprügelt hatte mehrfach in Karlsruhe, deren 7-jährige Tochter abgeschlachtet hat.
    ( Da jetzt die Berichte über die „lebenslange Haft“ in der Zeitung sind…)

  46. OT:
    Wieder ein Fall rechtsradikaler Kriminalität in Dunkeldeutschland (Sachsen).
    Die so oft gescholtenen Linken haben tatsächlich recht, in Sachsen laufen tatsächlich Leute herum und schmieren überall Hakenkreuze auf Tisch und Wände, die nun durch ein spezielles Reinigungsunternehmen fachmännisch entfernt werden müssen.
    http://www.sz-online.de/nachrichten/blutspur-bis-zur-muschelminna-3814732.html
    Also solche Nazis sollte man aus diesem Land rausschmeißen!
    Da werden die Linksgrünen sicher zustimmen. Oder vielleicht doch nicht?

  47. „Asylberber (Kongolese) zu 16 Haft verurteilt.“

    der Ärmste ist von einem SCHNELLGERICHT verurteilt worden, was wir hier immer wieder gefordert haben.
    In Buntland hätte der Dreckskerl max. 5 Jahre bekommen und wäre nach 2 Jahren wieder draußen.

  48. Schoen dass Pi wieder da ist !
    Und zu Zuckerberg seinem Idiotentum….. Opfer sollen anscheinend nicht betrauert werden, denn es folgen anscheinend noch viel mehr……. Wer diese Anweisung wohl gegeben hat ?? !!

  49. Blinkmann04 11. November 2017 at 15:49

    Ja, 45.000 ist echt nur die Spitze des Eisbergs. Das wären nämlich nur 3500 pro Land, und das stimmt niemals. Aber die Wahrheit könnten die Deutschen gar nicht ertragen.

    Die GefährderSozialämter sind: England, Frankreich, Schweden, Deutschland, Belgien, Niederlande, Österreich, Spanien, Dänemark, Schweiz, Italien, Bosnien, Kosovo, Norwegen. (Habe ich eins vergessen?)

  50. Ein NL-Sprichwort besagt: „Al is de leugen nog zo snel de waarheid achterhaalt haar wel“. Sinngemäss: die Wahrheit lässt sich nicht unterdrücken, auch nicht in unserer derzeitigen Meinungsdiktatur. Wie Bedford-Strohm und Marx wohl wissen: der Turmbau zu Babel ist am Gottgewollten kulturellen Vielfalt gescheitert und auch das Merkel-Babel ist auf dem Wegei in Blut und Tränen zu ersticken.
    Es gibt Naturgesetze über die sogar gottgesandte Gutmenschen sich nicht ungestraft hinwegsetzen können.

  51. Ich habe und werde diesen Hype nie verstehen.
    Ist es der Voyeurismus oder das „Oma ich bin im Färnsehen“…
    Wenn ich Ereignisse teilen möchte,dann spreche ich die Beteiligten direkt an.
    Per Mail oder auch Messenger.
    Was die Leute immer noch nicht kapieren und das nun einmal Fakt ist.
    Hier schreibst du deine Stasi Akte selber.
    Setzt dich Anfeindungen oder Mobbing aus,vernichtest mit einem Foto deine wirtschaftliche und gesellschaftliche Existenz.
    Oder morgens um 6 steht die Polizei vor der Tür,weil du einen Rächten Kommentar gelikt oder selbst
    geschrieben hast.
    Die,die bisher verurteilt wurden waren meines Erachtens zu 99% bei Facebook aufgefallen
    und wie schnell man dort an die Klardaten kommen kann,beweisen entsprechende Meldungen ja immer wieder.

  52. manfred84 11. November 2017 at 15:01

    EILMELDUNG

    Volker Beck schwanger!
    ____________________________________

    :))

  53. lieschen m 15:53
    „Den blöden Nasenring sollte die Sprecherin weglassen.
    So etwas tragen hierzulande eigentlich nur Kühe.“

    Oh oh oh!

    Nicht die Kühe, der Gegenteil, den Bullen-Ring.
    Nur so sind die 4-beinigen Jungs im Zaum zu halten.
    Eine Lösung für unsere Schutzsuchenden?

  54. Was Wien verschweigt

    „Mohammad“ bereits auf Platz 5 der Kindernamen!

    Auf der offiziellen Liste der beliebtesten Kindernamen der Stadt Wien findet sich kein Mohammad – in der internen Version des Magistrats, die nicht an die Medien geschickt wird, aber sehr wohl: Der muslimische Name ist bereits auf Platz 5 der Top 10. „Beide Listen sind korrekt. Wir wollen sicher nichts verschweigen, das wird korrigiert“, sagt der Sprecher des Wiener Bürgermeisters zu…
    http://www.krone.at/597817

  55. endlich!!! PI ist wieder da.
    Diese Meldung über Fratzebuch passt doch.
    Übrigens haben es die Merkelanten fertig bekommen, daß auf einer so genannten „Gedenkveranstaltung“ zur Kristallnacht, welche natürlich am Tag des Mauerfalls Vorrang haben musste, in der Dreiländereckstadt Zittau ausgerechnet ein Kommunist die Rede halten durfte. Das passt doch alles.

  56. Schrottbusse vor dem Brandenburger Tor als Mahnmal für den Friedenß
    Wohl eher als Ehrenmal für islamistische Terroristen.

  57. Wer ein richtig guter und effektiver Facebook-Zensor werden will und sich Blau- oder Braunhemd redlich verdienen will, der sollte sich an die ARD-ZDF-Medienakademie wenden. Dort lernt man das nötige Basiswissen, welches jemanden befähigt auf der Zensorenkarriereleiter steil nach oben zu steigen und Heiki-Zwergschnauzer-Level zu erreichen.

    Beschimpfungen, Verleumdungen, Aufrufe zur Gewalt: Immer öfter müssen sich Medienschaffende mit Hasskommentaren auseinandersetzen. Besonders Social-Media-Fachleute, aber auch Autoren/-innen und Zuschauerredaktionen sind damit konfrontiert. In diesem Seminar lernen Sie, wie man Community Management organisiert und wie Sie Hassrede kontern. Sie lernen unter anderem, wie Kommunikationstechniken wie beispielsweise Framing funktionieren. Am Ende des Seminars kennen Sie redaktionelle und persönliche Strategien, um mit Hasskommentaren umzugehen. SIe wissen, wie Sie in schwierigen Diskussionen die sachlich interessierten Kommentatoren/-innen einbinden. Und Sie erhalten eine Checkliste „Klassische Hasskommentare und wie man sie kontert“.

    Wie es sich gehört ist der Text in Genderkrüppelsprache verfasst

    https://www.ard-zdf-medienakademie.de/mak/seminare/54237/klassische-hasskommentare-und-wie-man-sie-kontert

  58. BePe 11. November 2017 at 15:12

    „Islam erobert Fußballwelt!“

    Ich hab auch gedacht,ich bin in einem schlechten Traum.
    Da macht diese Mannschaft Werbung für eine Terror-und Mordsekte.
    Sind selbst in Paris nur um Haaresbreite von einem Attentat verschont geblieben.
    Was hat Religion überhaupt auf einem Fußballplatz zu suchen?
    Aber so sind halt unsere Fußballhelden,schön angepasst,schnittig,dem Mainstream unterlegen.
    Hätte einer Eier in der Hose gehabt,wäre er nach Hause gefahren,aber es traut sich ja niemand
    mehr,offen seine Meinung Kund zu tun.
    Allerdings,war diese relig.Bekenntnis ja auch nur ein Ereignis unter vielen,
    wenn ich diese Sangesverweigerer bei der Nationalhymne schon sehe,
    zeigt doch wie integriert die sich fühlen,haben jede Segnung des Deutschen Fußballs
    und des Deutschen Volkes genossen,aber als Deutsche fühlen die sich noch immer nicht und haben
    auch keinerlei Nationalstolz,man spielt dort doch nur,weil es dem Marktwert erhöht,der
    Fan und das Volk gehen denen doch am Allerwertesten vorbei.

  59. Cendrillon 11. November 2017 at 16:18

    Wer ein richtig guter und effektiver Facebook-Zensor werden will und sich Blau- oder Braunhemd redlich verdienen will, der sollte sich an die ARD-ZDF-Medienakademie wenden

    Jetzt habe ich doch das wichtigste vergessen: so ein „Wie werde ich Facebook-Zensor“-Kurs, angeboten von ARDZDF, kostet lediglich 440 Euro (Wochenend-Seminar). Angesichts der immensen Aufstiegschancen im Zensoren- und Deunziantengewerbe finde ich eine solche Summe fast schon bescheiden.

  60. Statt eines würdigen Denkmals für die ermodeten Menschen am Breitscheidplatz hat Berlin jetzt die Schrottbusse von Dresden ans Brandeburger Tor geholt. Mitinitiator waren wohl wieder mal „Künstler“ des Maxim- Gorki Theaters in Berlin. Sicherlich die gleichen Typen, die seinerzeit die Mauerkreuze gestohlen und entwürdigt haben. Wer finanziert eigentlich diese Lumpen?!!!

  61. putin2.0 11. November 2017 at 16:22

    Statt eines würdigen Denkmals für die ermodeten Menschen am Breitscheidplatz hat Berlin jetzt die Schrottbusse von Dresden ans Brandeburger Tor geholt. Mitinitiator waren wohl wieder mal „Künstler“ des Maxim- Gorki Theaters in Berlin. Sicherlich die gleichen Typen, die seinerzeit die Mauerkreuze gestohlen und entwürdigt haben. Wer finanziert eigentlich diese Lumpen?!!!

    Sie und ich

  62. plakatierer1 16:17
    „Schrottbusse vor dem Brandenburger Tor
    als Mahnmal für den Frieden?“

    Das System nutzt jede, wirklich jede Möglichkeit,
    Deutschland, die Deutschen und unsere
    Geschichte in den Dreck zu treten.

    Das sind keine Zufälle.

  63. „Und so wachten wir eines Tages auf, und die Terroristen führten sich auf, als hätten sie ein Kalifat errichtet.“

    …sagten die gutmütigen Philippinen, und das werden wir auch bald sagen.

    http://mobil.krone.at/598000

    Philippinische Armee tötet 600 Islamisten.

  64. Es beschleicht mich immer mehr das Gefühl, dass die Zensoren bei Facebook (man muss sich das wie ein großes Callcenterbüro vorstellen) zunehmend junge Muslime sind. Anders ist es nicht zu erklären, dass antiMuslimische Post sofort gelöscht werden, aber antisemitische nicht.

  65. An alle Facebook-Hasser:

    Anstatt hier zu lamentieren, lieber fb account zulegen. Es kann ja gerne auch ein Fake account sein. Und dann loslegen mit der Überzeugungsarbeit.

    Ihr werdet Euch wundern, wieviele Gleichgesinnte Ihr dort trefft. Weltweit. Und Ihr werdet staunen, an wieviele Informationen ihr so gelangt.

    Und das was die Linken können – nämlich denunzieren und petzen – das geht auch in die andere Richtung. Der Kenner „trollt“ die Linken und die Moslems gekonnt umd ergötzt sich an deren Reaktionen.

    Naja. Wahrscheinlich sind die meisten einfach nur zu alt um das richtig im Internet aktiv zu werden.

  66. Ein Haufen Metallschrott als (After)Kunst vor dem wichtigsten Wahrzeichen der Deutschen.
    Das ist gelebter KULTURBOLSCHEWISMUS!
    Das Deutsche Volk soll damit vor aller Welt gedemütigt und lächerlich gemacht werden.
    Und: es bezahlt auch noch den Agitprop-Irrsinn.

    Wie hieß es so schön nach WWII?__ „Germany must perish!“
    Es dauert nicht mehr lange…

  67. flensburgerin 11. 16:28
    „Philippinische Armee tötet 600 Islamisten.“

    Der olle Duterte macht’s ja noch richtiger!
    Inzwischen kompostierte er ~3000 Drogenhändler.
    Und wird nicht müde.
    So geht das.

  68. Das Verhalten von Zuckerberg ist systemkonform. Ich verstehe nicht, warum sich noch Leute bei diesem Fäsbuck-Qutasch aufhalten. Legt eure Accounts still, schützt eure Privatsphäre vor diesen NeuMielkes. Dann gehen auch die Aktien von diesem merkelaffinen Spinner in den Keller. Niemand brauch dieses Gesichtsbuch wirklich. Wenn man den Stecker rauszieht, ist diese Aktie keinen Cent wert.

  69. In Berlin gibt es schon ein „Mahnmal der Schande“ und die Täter stehen fest und werden benannt. Gut, da ging es halt um Nazis und das deutsche Volk. Soll jetzt noch ein „Mahnmal der Schande“ aufstellen? Die Opfer benennen und auch die Täter? Vielleicht auch noch die wirklich Schuldige mit Namen nennen?
    In diesem Staat zählt ein Opfer nichts nur der Täter hat Rechte auf allen Ebenen. Jeden Tag verfolge ich die Nachrichten im Net und ich weis wovon ich rede.

  70. BePe
    „Islam erobert die Fußballwelt!“

    Sie meinen bestimmt die orientalische Mittelfeldachse Özil/Gündogan oder?
    ( wobei der Gündogan immer die Drecksarbeit für den Özil machen muss!)
    Die Engländer waren aber noch viel bunter.Ich habe da inklusive Tormann nur 3 weißhäutige Ur-Inselbewohner gesehen.Gegen Frankreich wird es dann am kommenden Dienstag richtig dunkel.

  71. Die Mehrheit in diesem Land glaubt es nicht, kann es nicht glauben, aber im deutschsprachigen Internet wird inzwischen aufgrund der falschen Meinung zenziert!

    Hoffentlich ist diese Löschorgie nur der Ausdruck eines letzten Aufbäumens, weil sie wissen, dass nach der Regierungsbildung Maas‘ Gesetz wieder zurückgenommen wird.

  72. Wer sitzt da wohl an dem Löschknopf? Hab ich mich schon oft gefragt. Auch bei Focus oder Spiegel-Online.
    Wer weiss, wer da angestellt ist.

  73. Das Video ist klasse Leute, bitte mehr davon, wir müssen sie an den Pranger stellen wann und wo immer es möglich ist, diese Saubande.
    Ist zwar nebensächlich, aber Mädel mach das Ding aus dem Näslein, das verschandelt total dein schönes Gesicht, mach es irgendwo rein, aber net im Gesicht!

  74. „Experiment“ das bringt es auf den Punkt!
    Im Jahr 2003 entwickelte Mark Zuckerberg
    die Website facemash.com, den Vorgänger von Facebook.
    Den Rest des Betrügers kann man auch auf wiki zu lesen.
    Wem seine Experiment, ach so Merkel baut und
    bastelt, Erfindet sich und uns immer wider neu.
    Und da greift die Zensur, geht den Menschen
    wie den Leuten.

  75. Liebe IBler, ich alter S@ kann leider nicht mehr auf Gebäude klettern. Seit Halle gehört Ihr zu meinen „Spendenkunden“. Net viel, eher mäßig, dafür regelmäßig.

  76. Eine Schande!
    Wieviel Leichen wollen Maas & Facebook noch unter den Teppich kehren?
    Das ist ja wie im Hitchcock Film!

  77. So sehr ich die Identitären auch mag! Was soll dieser Dummfug von „Islamistischem“ Terror! Das ist einzige und allein ISLAMISCHER TERROR. Da ist nichts mit „Islmismus“. IS heißt auch I

  78. So sehr ich die Identitären auch mag! Was soll dieser Dummfug von „Islamistischem“ Terror! Das ist einzig und allein ISLAMISCHER TERROR. Da ist nichts mit „Islamismus“. IS heißt auch ISLAMISCHER STAAT und nicht islamistischer Staat. Bitte gewöhnt Euch daran, Ross und Reiter zu nennen. Es ist der ISLAM, der all dieses Leid über die Menschheit bringt! Wie es auch schon der Genosse Erdowahn sagte: Es gibt keinen „moderaten“ Islam, es gibt nur den einen Islam! Es ist der ISLAM!

  79. Naja, das ist nur die konsequente Umsetzung dessen, was unsere Staatsführung als „schnelle Rückkehr zur Normalität“ bezeichnet: Das Vergessen durch Totschweigen.

    Und man kann sich ausserdem vorstellen, was die sogenannten „Rechtgläubigen“ mit einem Mahnmal anstellen würden, welches erstens direkt in „ihrem“ Vorgarten errichtet und zweitens mit der Nennung der Opfer und der dahinterstehenden Ideologie versehen ist.

    Die folgenden aufnahmekulturfeindlichen Ausfälle wären ja nur wieder Wasser auf die Mühlen der Leute, die das Regierungsversagen, um nicht zu sagen die Regierungsverbrechen, laufend anmahnen.

    Aber genug der Worte, schauen wir uns doch einfach an, wie die Regierung mit Opfern umgeht, die – immernoch unbewiesenermassen, wohlgemerkt – von einem, zur Terrororganisation erhobenen, Neo-Nazi-Duo ermordet wurden.

    An jedem Tatort eine Tafel, für jede Familie eine Entschädigung, jedes Opfer namentlich erwähnt und für immer in die nationalmasochistische Schuldkultur eingegangen.

    https://www.nuernberg.de/internet/menschenrechte/nsu_mahnmal.html

  80. „Wenn man eine große Lüge erzählt und sie oft genug wiederholt, dann werden die Leute sie am Ende glauben. Man kann die Lüge so lange behaupten, wie es dem Staat gelingt, die Menschen von den politischen, wirtschaftlichen und militärischen Konsequenzen der Lüge abzuschirmen.
    Deshalb ist es von lebenswichtiger Bedeutung für den Staat, seine gesamte Macht für die Unterdrückung abweichender Meinungen einzusetzen. Die Wahrheit ist der Todfeind der Lüge, und daher ist die Wahrheit der größte Feind des Staates.“

    Dr. Joseph Goebbels (1897-1945)

  81. Dortmunder Buerger 18:41
    „Die Wahrheit ist der Todfeind der Lüge,
    und daher ist die Wahrheit der größte Feind des Staates.“

    Der Kalender wechselt, Grundlegendes nicht.
    Herr Goebbels, sein Doktorgrad kein Falsifikat.

  82. Koltschak 11. November 2017 at 18:12
    So sehr ich die Identitären auch mag! Was soll dieser Dummfug von „Islamistischem“ Terror! Das ist einzig und allein ISLAMISCHER TERROR. Da ist nichts mit „Islamismus“. IS heißt auch ISLAMISCHER STAAT und nicht islamistischer Staat. Bitte gewöhnt Euch daran, Ross und Reiter zu nennen. Es ist der ISLAM, der all dieses Leid über die Menschheit bringt! Wie es auch schon der Genosse Erdowahn sagte: Es gibt keinen „moderaten“ Islam, es gibt nur den einen Islam! Es ist der ISLAM!

    Es ist nicht der abstrakte Islam, der all dieses Elend bewirkt, es sind die Muslime. Ohne Muslime kein Islam.

    Ohne brutale Kinderficker, keine brutale Kinderficker-„Religion“.

  83. von Politikern gehasster Bio-Deutscher 11. November 2017 at 14:47
    „Fratzenbuch beweist, wie verblödet die Menschheit inzwischen ist.
    Ich käme niemals auf die Idee, dort ein Benutzerkonto einzurichten!
    An mir verdient dieser unsympathische Zuckerberg keinen einzigen Cent!“

    Ich hatte mal ein Fratzenbuch-Konto. Habe dann aber ca. 3 Jahre lang
    nix mehr „gepostet“ (schöner Neusprech, lustig eigentlich).
    Habe auch über diesen Zeitraum nie mehr reingesehen.
    In diesem Jahr habe ich es gelöscht.
    Wer da heute noch unterwegs ist, hat nicht mehr alle Tassen im Schrank.

  84. In wessen Interesse das wohl geschehen ist…..?

    Im Gegensatz zum Breitscheidplatz in Berlin hat München den Opfern des schiitischen Irakers eine Gedenkstätte eingerichtet.
    Und was für eine!

    Das ZDF-frontal21 zeigte am 7.11.17
    https://www.zdf.de/politik/frontal-21/frontal-21-vom-7-november-2017-100.html ,
    dass in München ein Denkmal am Tatort errichtet wurde, ein 2,50 Meter hohen Edelstahlring, auf dem Ring sind die Namen und Portraits aller neun Todesopfer angebracht.

    Zur Einweihung kamen MP u. a. hohen Politiker.

    Und warum das alles?
    Weil die Opfer alle einen „Migrationshintergrund“ hatten.
    Das ZDF nannte zwar, dass der Täter zwar gemobbt worden war, aber er sei ein Rassist, eine Art Nazi. gewesen.
    Dass er als Schiit von den anderen Sunniten ständig niedergemacht wurde, nennt niemand.

    Die Opfer in Berlin waren…….???? Keine Moslems!!!!

  85. Zuckerberg ist ja vielleicht auch nur ein armes (oder reiches) Schwein, welches auf Merkel und seinerzeit Obama und ähnliche hören muss.
    Aber generell: ich habe kein Facebook, will ich auch nicht – braucht man sowas?
    Meine Infos hole ich mir direkt bei PI, Epoche, Kopp; Jouwatch und anderen.
    Als: FF – Fuck Facebool.

  86. Ihr Scheiß-Medien-Wichser, IHR seid BÖSE !!

    Aber: IHR werdet schon noch sehen was Ihr davon habt !!!!!!

  87. niemals Aufgeben 11. November 2017 at 19:16 Ich bin für Israel, für die Juden! Was die Medien schreiben stimmt leider meistens nicht. Es ging mir in dem Bericht nur um die Bilder. Sowas kriegen die Deutschen nicht auf die Beine! Ansonsten mag ich Polen! Sie ergeben sich nicht einfach so, wie die Deutschen! Israel ist der Staat, der an vorderster Front gegen den Islam kämpft, jeden Tag. Es kommt nich von ungefähr, dass Juden auf die Bevölkerung umgerechnet die meisten Nobelpreise bekommen haben. Ich bewundere und stehe zu Israel wie auch zu jedem einzelnen Juden! Ich bin kein Pole! Und ich leide auch nicht an einer Erbschuld!

  88. Ein paar Worte zu Facebook! Wer auf FB schreibt, wird schon bei der Erwähnung Islam für 7 14 30 Tage gesperrt und dann gelöscht! Ich bin jetzt auf vk.com gewechselt, dort kann ich bis jetzt noch Klartext schreiben! Jeder auf FB der nicht nur Belangloses, Witziges schreibt, sollte auf vk.com wechseln! Es sind leider, trotz wiederholter Sperrungen noch viel zu viele auf FB! vk.com ist eine gute Alternative, auch wenn es sich erst sehr langsam aufbaut! Auf FB gibt es keinerlei Meinungsfreiheit mehr!

  89. @eigenvalue
    @Irminsul
    Habe das schon bei Flintenuschi gepostet, hier nochmal diesmal nicht OT
    Was ist eigentlich bei Facebook mit „Die Patrioten“ passiert?
    Bin überhaupt kein facebook-Nutzer und blicke da nicht durch, aber für mich sieht es so aus, als sei die Gruppe gesperrt. „Fast 30 000“ Mitglieder lassen sich mal eben so aussperren und keine Reaktion auf PI? Wenn tatsächlich eins der Mitglieder sich an Anne Frank abgearbeitet hat (wie kann man nur so blöd sein? Oder war es doch einer von der Stasi?) und das reicht, um den ganzen Laden zuzumachen, frage ich mich nur: warum gibt es nicht längst eine Alternative außerhalb der Reichweite von unserem Heiko? Die S&G (http://www.gesundes-deutschland.de/S&G/) warnt doch seit Jahren davor, dass „sie“ irgendwann den
    kritischen Stimmen den Saft abdrehen und hat ein Netzwerk ohne Internet ins Leben gerufen.
    Warum gibt es für Patrioten nicht wenigstens ein Forum außerhalb von der DDR.2? Schafft das hier keiner der Leser? Ein Forum zu öffnen, ist doch kein Problem, oder?

  90. von facebook fernhalten und andere seiten benutzen, thema erlefigt. wann raffen es die leute endlich?

  91. Der arme „Geflüchtete“ Obersyrische Herrenmensch aus Tunesien .Jetzt ist der Anis mit den „Jungfrauen“ beschäftigt, weil „nicht mehr so ganz bei uns lebend“…In jeder Fußgängerzone gibt es fleissige ,“hochgebildete“ blonde Abiturientinnen die im Schlepptau voll Besitzerstolz den „Flüchtling“ ausführen.

  92. kann man sich eigtl einen „Migrationshintergrund “ erschleichen
    Um „kompetent“ aufzumarschieren,mitzumachrn? äh „mitzuwirken“.
    Schliesslich ist das schon immer so gewesen, dass sich Tausende „erlebnisorientierte“Nafri Berber in Köln trafen , um ihr kollektives Erwerbsleben frei zu gestalten….
    Weil es immer schon so war.SAGEN DIE

  93. Merkel und die Mitglieder ihres Regimes mögen es halt überhaupt nicht, wenn man an ihr Versagen und dessen tragische Folgen erinnert. Mit einer kurzen Mitteilung an den Herrn Zuckerberg, gehorsamer Agent der US-Regierung, hat sich das in diesem Fall schnell bereinigen lassen.

  94. @ EvilWilhelm 12. November 2017 at 03:53

    Der arme „geflüchtete“ obersyrische Herrenmensch aus Tunesien. Jetzt ist der Anis mit den „Jungfrauen“ beschäftigt, weil „nicht mehr so ganz bei uns lebend …“ In jeder Fußgängerzone gibt es fleißige “hochgebildete“ blonde Abiturientinnen, die im Schlepptau voll Besitzerstolz den „Flüchtling“ ausführen.

    ******************************************

    Da ich in der Schweiz lebe, muss ich nachfragen: Ist das nur eine Vermutung, oder sind wirklich viele junge deutsche Frauen mit einer gewissen Bildung so unfassbar dumm, ausgerechnet mit ungebetenen Einwanderern aus Afrika, dem Nahen und Mittleren Osten anzubandeln? Wissen die nicht, worauf sie sich einlassen, und dass einige von ihnen sogar mit ihrem Leben spielen?

    Nachher dürfte der Jammer groß sein, und dann werden die bisher verschmähten deutschen „Kartoffelmänner“ sie retten müssen. Diese Frauen sollten lieber unter anderem in PI-News reinschauen, statt sich naiv von den Regimemedien belügen, einlullen und um ihre Zukunft bringen zu lassen.

  95. Was jammert ihr immer über Facebook. Boykottieren!, denn die leben doch von von ihren Usern.
    Und Ruhe ist!!

    Wer braucht Facebook, ich nicht nicht und ich lasse mich von dieser Ami Firma auch nicht ausschnüffeln, dass macht schon dieser Merkel Staat zur Genüge! Die vielen Kollegen der Stasi mussten nach der Wende doch irgendwie in Lohn und Brot gebracht werden!

  96. Facebook löschen Twitter löschen alle Boykotieren die ganze Spyware der USA NSA Eigene Seiten aufmachen in andren Ländern wo Herr Masslos nicht löschen kann.

  97. Facebook löschen Twitter löschen alle Boykotieren die ganze Spyware der USA NSA Eigene Seiten aufmachen in anderen Ländern wo Herr Masslos nicht löschen kann.

  98. Für mich ist wichtig, dass wir an jeden ums leben gekommenen Deutschen jährlich gedenken. Vor allem die letzten 100 Jahre waren sehr bitter für das Deutsche Volk.

    Vergessen sind auch nicht, die vielen Toten der anderen Europäischen Völker und Russlands.

  99. Facebook handelt vermutlich im Auftrag der Regierung. Merkel ist keine Schweinerei zu teuer, als sie durchzusetzen.

Comments are closed.