Print Friendly, PDF & Email

Am Dienstag vergangene Woche explodierte gegen 19.30 Uhr in Florenz einmal mehr die bunte Vielfalt. Auf einem Markt in San Lorenzo, nahe des Bahnhofs Santa Maria Novella trugen rivalisierende Einwandererhorden in ihrer ganz speziellen kulturell bedingten Art Weise ihre Territorialkämpfe oder „Meinungsverschiedenheiten“ aus. „Fachkräfte“ aus Bangladesch und Pakistan gingen mit Eisenstangen, Holzlatten, Glasflaschen und allem was als Waffe taugte aufeinander los, sogar Fahrräder sollen als schlagkräftige Argumente gedient haben.

Kaufleute und Kunden flüchteten sich teils in Hauseingänge und Läden. Entsetze Bürger riefen: „Tiere!“, „Schande!“, „Genug!“ Andere kommentierten das „Kulturevent“ mit: „Die machen das gut, lasst sie sich doch umbringen!“

Anzeige

Diese Kommentare zeigen, dass die Italiener offenbar auch nicht verstehen, dass die Art wie sich das Leben in ihrem Land verändert, dieser „neue bunte Lebensstil“ sie reicher und vielfältiger machen soll.

Worum es eigentlich ging bei den Kämpfen ist nicht bekannt. Vielleicht wurde jemand beleidigt oder es war eine kleine Fortsetzung des Bangladesch-Krieges, der 1971 zwischen West- und Ostpakistan ausgetragen wurde und an dessen Ende Westpakistan kapitulierte und Ostpakistan (das heutige Bangladesch) unabhängig wurde.

Im Grunde ist die Ursache der Latten- und Eisenstangenmediation aber unerheblich, Fakt ist, diese, ebenso wie afrikanische Stammeskämpfe, werden dank der hereingebetenen und –gelassenen Invasion künftig auf europäischem Boden ausgetragen werden. Die dabei verletzten und getöteten Europäer werden vermutlich als Kollateralschaden auf dem Weg zur Multikultihölle in die Geschichte eingehen. (lsg)

 

 

80 KOMMENTARE

  1. Wenn die IQ 80 Fraktion sich gegenseitig auf die Schädel hauen, muss man ihnen Eisenstangen zur Hand reichen!

  2. Muselmanen-Aufruhr? Da gibt es nur eine kostengünstige Lösung rauswerfen, notfals mit der Staatsgewalt (sofern noch vorhanden)!

  3. schon vor einigen Jahren war ich regelrecht geschockt, wie es dort teilweise aussieht.
    Die Illegalen betreiben mitten in der Stadt Verkaufsstände mit allerlei Fake Artikeln.
    Diese Verkaufsstände sind wild zusammengebastelt und sehen entsprechend aus.
    Einer solchen Stadt total unwürdig.

  4. Das schlimme ist nur, früher oder später erfahren auch sie von den hohen Sozialleistungen, die es in Deutschland gibt. Dann hängen sie Massenweise unter den Güterzügen, der Anfang ist ja schon gemacht.

  5. Auch in den Culemborg Niederlande plunderungen und gewalt nach stromausfall.

    3 x raten ,, es waren bestimmt Finnische briefmarkensammler, hahaha

  6. OT
    Hamburg
    Polizei sucht Mörder ( Albaner) mit Phantombild–3 Monate nach der Tat
    da war das feine Eppendorf geschockt–ein Mord mitten unter den gutsituierten Gutmenschen
    ein Albaner wurde bereits geschnappt, der nächste wird jetzt endlich mit Phantombild gesucht,
    dürfte sich aber genau wie sein Komplize nicht mehr in Hamburg aufhalten,
    die offenen Grenzen machen es möglich.
    Abschaum der Welt–kommt alle nach Doithscelande
    „Eppendorf –

    Die Hamburger Polizei sucht mit einem Phantombild nach einem etwa 25 bis 30 Jahre alten Mann. Er soll in einen Mordfall verwickelt sein. Sein per internationalem Haftbefehl gesuchter Komplize wurde bereits geschnappt.

    Am 20. August ging um 4.29 Uhr der Notruf bei der Polizei ein. Anwohner aus einem Mehrfamilienhaus an der Goernerstraße (Eppendorf) hatten mehrere Schüsse gehört. Das Opfer, ein Mann, lag schwer verletzt und blutüberströmt im Treppenhaus. Vergeblich versuchten Rettungskräfte, ihn zu reanimien.
    Die Polizei sichert Spuren am Tatort in der Goernestraße.
    Die Täter, vermutlich zwei Männer die ihr Opfer kannten, ergriffen danach die Flucht. Der Haupttäter konnte von der Polizei als ein 38-jähriger Albaner identifiziert werden. Die Staatsanwaltschaft Hamburg schrieb ihn international zur Fahndung aus. Nur wenige Tage später konnte der Mann in Rotterdam (Niederlande) festgenommen werden. Sein Mittäter ist noch immer auf der Flucht. Jetzt sucht die Polizei mit einem Phantombild nach ihm.
    Der Mann ist etwa 25 bis 30 Jahre alt, zwischen 1,60 und 1,70 Meter groß und schlank. Vermutlich ist er ebenfalls Albaner. In Tatortnähe wurde zudem ein grauer BMW X3 gesehen, der möglicherweise von den Tätern genutzt wurde.

    Zeugen, die den Mann auf dem Phantombild erkennen, Hinweise zu dem BMW oder weitere sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Hinweisnummer 040/ 4286-56789 zu melden.

    – Quelle: https://www.mopo.de/28839770 ©2017

  7. „Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind uns willkommen, sie sind eine Bereicherung für uns alle.“ – Maria Böhmer, CDU

  8. Nun ja, in amerikanischen Gefängnissen sorgt man beispielsweise dafür dass man die versch. „Folkloregruppen“ getrennt einquartiert, sonst fliegen die Fetzen. Vielleicht sollte man daraus lernen, aber das ist wohl der Wunsch Vater des Gedankens.
    Mein Gedankenschluss, geht ja gar nicht!

  9. Bei einem Besuch in Venedig war ich entsetzt daß diese „Asiaten“ die Stadt mit ihren Ständen voll chinesischem Billigst-Dreck verhunzen. Ich kann nicht verstehen daß die italienischen Behörden so was zulassen.

  10. nicht mal zu Zeiten des sogenannten “ kalten Krieges “ gab es jeden Tag in gesamt Europa derart viele kleine mit steter grausamer Gewalt einhergehend einzelne Auseinandersetzungen, Konflikte, Kämpfe, Fehden und Konfrontationen, und man nannte es damals schon… “ der kalte Krieg „, und ja, ich gebe vor allem dieser islamisch, moslemisch okkult geprägten fremdländischen Kultur die Schuld, an diesem hier mit und hinein gebrachten Unfrieden hier in Europa

  11. Der entscheidende Unterschied zu Deutschland:

    Sofort finden sich kampfbereite Männer zusammen, die eine Übermacht herstellen und die Eindringlinge vertreiben.
    Dieses natürliche Verhalten haben sich die Deutschen aberziehen lassen.

  12. „Lasst sie sich doch abschlachten“ … nein, das werden sie nicht tun … sie werden sich einen und die Europäer abschlachten, denn diese sind unfähig und unwillig sich zu verteidigen.

    Und die, die immer herum schreien, dass sie denen auf die Fresse hauen werden, sind zumeist fett, versoffen oder durchs Rauchen kurzatmig – also gar nicht in der Lage, sich selbst und schon gar nicht anderen zu helfen.

    über die Hälfte der Deutschen ist zu fett, zu unförmig – nur die große Fresse aus der Anonymität, wie hier im Internet – nicht wert, einem ehemals so stolzen Volke anzugehören.

    Wie sagte Schäuble? Degeneriert? Recht hat er … widerlich …

  13. Der Krieg in unseren Städten!
    .
    Die NATO (westliche Staaten) auch Italien schickt ihre Soldaten nach Afrika und alle Welt um dort „Frieden“ zu stiften und zu hause tobt der Krieg, durch moslemische Asylanten/Ausländer in ihren Gassen und Städten.
    .
    Sie (Soldaten) müssen aus entfernten Länder zusehen wie ihre Frauen und Kinder daheim vergewaltigt und geschändet werden. Wie ihre Verwandten und Bekannten von moslemische Asylanten/Ausländer ausgeraubt und erschlagen werden und die eigene Regierung macht nichts..
    .
    Sie fördert diesen Krieg durch Zuwanderung noch!
    .
    Wann endlich wachen unsere Soldaten auf und befreien und sichern unsere Städte, unsere Völker von dieser moslemischen Invasion?

  14. wolaufensie 14. November 2017 at 09:19

    Endlich mal ein wirklich gelungenes Stück Integrationsarbeit … Klick hier

    !
    (Danke an sharky41267, 13. November 2017 at 18:23)

    Danke für das wunderbare Video ❗

    Schade das es so kurz ist.

  15. Die Polen in dem Kurzvideo gefallen mir.
    Kurz und bündig.Klatsch.Das wird der Neger begriffen haben.

  16. Das haben die Italiener doch schon immer gemacht, davon zeugt auch der Circus Maximus in Rom.
    /sark.

    Und genau wie damals auf den Rängen hockt die „Elite“ heute vorm Fernseher und schaut sich die Gladiatorenkämpfe mit einem wohligen Schaudern an.

  17. @wolaufensie … at 09:19

    ‚Endlich mal ein wirklich gelungenes Stück Integrationsarbeit …‘
    ***********

    VORherrscher 8/39 allah 40/2 VERBIETET Integration http://legacy.quran.com/4/100-101 ‚… klarer Feind FUER IMMER‘ (UNglaeubige)

    … weitere anti-Integrations Paragraphen 4/144, 3/28, 5/51, 3/141 (8/17), 4/89, …

  18. Gottes Schöpfung??
    Mitnichten, hier zeigt sich der Abschaum der Evolution.
    Diese Wesen sind nicht mit Tieren zu vergleichen, Tiere handeln aus Instinkt, dieser Evolutionsmüll ist einfach nur Dreck den die Gesellschaft beiseitige kehren muß.
    Es wird noch schlimmer kommen, dies ist erst der Anfang einer langen Spirale des Abwärtstrendes der gewollt ist.

  19. Abhilfe für D: eine Handvoll Feldwebel, eine unbequeme LKW-Ladefläche, eine Transall-Maschine (falls die überhaupt fliegt 😉 und Abflug.

  20. @ Timpe10 14. November 2017 at 09:59

    Gottes Schöpfung??
    Mitnichten, hier zeigt sich der Abschaum der Evolution.
    Diese Wesen sind nicht mit Tieren zu vergleichen, Tiere handeln aus Instinkt, dieser Evolutionsmüll ist einfach nur Dreck den die Gesellschaft beiseitige kehren muß.
    ———————————————————————————————————————————
    Der Abschaum der Evolution zeigt sich in Deutschland bei den Nachkommen der friedlichen, erfinderischen, aber wehrhaften Deutschen

    – sie sind fett, versoffen, verqualmt, nur große Fresse, über und über tätowiert, meist mit Kippe und Bierdose in der Hand
    – RTL II glotzend und beim großen gelben M ungesunden Frass essend oder aber
    – dumm naiv Teddybären schwenkend

    jedenfalls nicht hart wie Stahl, zäh wie Leder und flink wie die Windhunde … – also werden sie untergehen

    Einige Wenige, die sich fit halten, werden sich geistig und körperlich stählen um dann, wenn der degenerierte Abschaum weg ist, sich das Land zurück zu holen


  21. Deutschland moslemsicher Terrorstaat!
    .
    Die deutsche Regierung züchtet mit ihrer „Religions-Freiheit“ moslemische Terroristen/Verbrecher im eigenen Land (mit deutschem Steuergeld!)

    .
    Und wir, die deutsche Bevölkerung, müssen darunter leiden und sterben!
    .
    +++++++++++++++++++++++++++
    .
    Innere Sicherheit: 

    Emiratischer Minister: Deutschland vernachlässigt Moschee-Kontrolle

    Eine Berliner Moschee war Anlaufpunkt des Berlin-Attentäters Amri. Deutschland und andere europäische Länder müssten solche Islamisten-Treffpunkte stärker kontrollieren, fordern die Vereinigten Arabischen Emiraten.

    http://www.handelsblatt.com/politik/international/innere-sicherheit-emiratischer-minister-deutschland-vernachlaessigt-moschee-kontrolle/20579166.html

  22. @ Rhein 14. November 2017 at 10:05

    Abhilfe für D: eine Handvoll Feldwebel, …
    ———————————————————————————————————————————-
    Beim Gelöbnis meines Sohnes habe ich die neuen deutschen Feldwebel gesehen ….

    Eine Schande für das deutsche Militärwesen in der Tradition vom Großen Kurfürsten bis 1945

  23. Bangladesch und Pakistan. Beides stramm islamische, von Islamtollwut 100 Prozent durchdrungene Länder. Deren widerliche Hominiden wüten, da „Bürger des britischen Commonwealth“ in GB schon seit Jahrzehnten. Da konnte schon jeder, der sehen wollte, sich angucken, was passiert, wenn man diese Orks nach Europa läßt.

  24. Die Völker der europ. Staaten werden immer mehr zu Zaungästen im eigenen Land. Sie sehen zu, wie sich unzivilisierte Horden, die aus dem Mittelalter (eigentlich mehr der Steinzeit, wenn nichts anderes zu Hand ist, nehmen die auch Steine) entsprungen scheinen, sich gegenseitig die Köppe einschlagen. Und wer dazwischen kommt, wird noch verwurstet.
    Die Völker Europas, die sich nicht mehr wehren können, da sie keine funktionierende Armee oder Polizei mehr haben, werden gnadenlos untergehen.
    Wir haben europabesoffen zu lange zugesehen, wie diese Marionetten unsere Nationalstaaten zerstört haben. und jetzt wird sich zwar empört und alles mögliche gefordert.
    Wenn wir uns nicht schnellstens unserer Politverbrecher entledigen, auf welche Weise auch immer, dann wars das mit den großen Kulturstaaten, zu denen auch Italien zweifellos zählt.

  25. Auf deutschem Boden:
    Kurden gegen Türken,
    und Neger sind gut gegen Kurden, Türken und Araber,…
    Moslems sind gut gegen Juden.

    Wir schaffen das!
    Hoch das Bein!
    …oohstännich

  26. Die Opfer werden in die Geschichte eingehen?
    Es wird darauf ankommen, wer diese Geschichte schreibt.
    Vermutlich wird man für sie nur ein Schild malen auf dem steht „warum?“

  27. Petra paulsen bei einem Interview bei SchrangTV, entlarvt diese Scheiß Lügenpresse, sprich Mainstream Talkshows. Alles über die einstudierten Klatscher usw. Ich kann diesen doofen Link nicht posten, kann man aber gut auf YouTube finden. Sehr interessant und ich bin froh, dass es noch Lehrerinnen gibt, die nicht linksgrün versifft sind. Sympathische Frau. Zu dem Beitrag daoben: ich wünschte mir schon ein bißchen wieder die Gladiatorenkämpfe zurück, sollen sie sich doch gegenseitig umbringen. Ehrlicherweise ist es mir mittlerweile Scheißegal. Jeder Moslem weniger, bedeutet weniger Kinder, nur gut für uns. Aber vielleicht gibt es ja doch noch Hoffnung, wenn so langsam die Leute aufwachen!

  28. Hat doch unsere staatliche Systempropaganda uns monatelang auf allen Kanälen nicht erklärt, da täten nur Ärzte und Ingenieure und lang herbeigesehnte Fachkräfte kommen? Menschen, wertvoller wie Gold, wie es der sozialdemokratische Messias ausdrückte?

    Dabei hat Merkel aber nur den absoluten Abschaum der Menschheit und der Dritten Welt nach Europa gelockt.

  29. „Moslems sind gut gegen Juden.“

    Gemeint sind die zwei, maximal drei bis fünf sich außerhalb der Laber-, Lügen-, Honigmäulchen-Mazyek´schen Menge befindlichen.

  30. wäre hier videoüberwacht worden wäre der erziehungs club gleich da gewesen

    danach käm es zu seine psychologischen gespräch warum tust du das überhaupt ? da der linke glaubt er steuert das eh alles weis alles über den menschen wäre dann wenig passiert der im bild wäre erzogen worden

    1 phase: der linke hätte es laut seinen verständnis erkannt frühzeitig unterbrochen! 2 phase: erziehung wird startet danach wäre es laut ihren verständnis vorbei/gebannt

    dem ist aber nicht so man sieht das sich das nur auf andere bereiche verlagert dann hauen sie halt den betreuer „aufs maul“ oder es zeigt sich in einer anderen form der hass auf deutschland bleibt auf jeden fall (catch me wir haben ja keine probleme, man schaue sich nur um)

    man sieht was passiert ist das immer so laufen zu lassen am ende konnten sie es nichtmehr verhindern

    wie lange und wie oft wollen es die linken eigendlich noch versuchen ? ein andere linker gibt darüber aufschluss:
    es dauert eben mehrere generationen für die integration!

    soll das ein witz sein ? na dann gute nacht 🙂

    wo genau ist eigendlich die erziehung fehlgeschlagen wenn diese schon hier geboren waren keinen krieg erlebt haben,9 jahre in einer deutschen schule erzogen worden sind und sogar stabile familienverhältnisse hatten ?

    ich bin mal gespannt ob ich ein psychologe trauen würde ob eine narzistische persönlichkeit nicht angeboren ist

    der hass auf deutsche/deutschland oder auf sein eigenes inneres bild z.b. ich bin der große türke ich bin der moslem ich bin der yugoslave/mich interessiert deutschland gar nicht/ich bin hier und das hat deutschland zu respektieren und tolerieren/deutschland soll sich anpassen
    hier wird einfach zusammengeführt was nicht zusammen gehört das führt nur zu konflickten,intoleranz und radikalisierung das ist der wahre multikult, multireligion, multimensch

    wenn er der große türke sein will bitte zurück in die heimat das kann er das in frieden ausleben soll er seinen hass auf deutsche/deutsche gesellschaft,kultur,relgion/nicht moslems/was auch immer in seine heimat mitnehmen

  31. Aber etwas beschämend ist es schon für uns.
    Was wir angeblich so intelligenten Dichter und Denker nicht schaffen, müssen die Neger und Moslems uns zeigen, wie`s geht. Dann gebt ihnen wenigstens mehr Messer.

  32. @ Selberdenker 14. November 2017 at 09:35
    „Der entscheidende Unterschied zu Deutschland:
    Sofort finden sich kampfbereite Männer zusammen, die eine Übermacht herstellen und die Eindringlinge vertreiben.
    Dieses natürliche Verhalten haben sich die Deutschen aberziehen lassen.“

    MEINE MEINUNG DAZU=
    Das musste man den Deutschen nicht „aberziehen“! Die Deutschen haben sich immer schon – anders als alle anderen Völker dieser Erde – als feige Opportunisten hervorgetan!
    (Ich weiß wovon ich spreche! Bei unserer Gemeinde waren 23% AfD-Wähler, KEIN EINZIGER davon traut sich, sich öffentlich dazu zu bekennen! Feiges Gesindel!)

  33. Andere kommentierten das „Kulturevent“ mit: „Die machen das gut, laßt sie sich doch umbringen!“

    😛 Unter diesen „Andere“ war ich dabei.

  34. Behörden befürchten, dass die Asylanten dorthin getrieben werden, wo sie herkommen, ins Mittelmeer (sicheres Herkunftsmeer).

    Hofreiter lässt auf alle Fischprodukte drucken:
    Dieses Produkt kann Reste von Schwimmwesten enthalten!

  35. http://www.n-tv.de/ticker/Dreijaehriges-Kind-auf-Spielplatz-erstochen-article20130827.html
    Kommt ganz unten auf n-tv unter ferner liefen. Ein Vater ersticht sein Kind auf einem Spielplatz in Finnland. Er ist „Franzose“. Ist es völlig aus der Luft gegriffen, wenn man daran erinnert, dass aufgrund der Kolonialzeit praktisch jeder Maghrebiner einen französischen Pass hat?
    Gab es in Deutschland nicht erst einen ähnlichen Fall, als ein kleines Mädchen vom eigenen sprenggläubigen Vater geschächtet wurde?
    Gab es das in Europa immer schon?
    Warum erfährt man noch nicht mal das Geschlecht des Kindes? Weil es neuerdings völlig irrelevant ist oder weil man böse Schlüsse daraus ziehen könnte, wenn es ein Mädchen ist? Das kann man aber auch so, siehe oben.

  36. Noch mal das vergessene Zitat von sadistischer Schwerverbrecher Daniel Cohn Bendit aus 1991:

    http://www.zeit.de/1991/48/wenn-der-westen-unwiderstehlich-wird/komplettansicht

    „Die multikulturelle Gesellschaft ist hart, schnell, grausam und wenig solidarisch, sie ist von beträchtlichen sozialen Ungleichgewichten geprägt und kennt Wanderungsgewinner ebenso wie Modernisierungsverlierer; sie hat die Tendenz, in eine Vielfalt von Gruppen und Gemeinschaften auseinanderzustreben und ihren Zusammenhalt sowie die Verbindlichkeit ihrer Werte einzubüßen. „

    Anti-Europaeische trojanische Pferde wie Bendit wussten genau was sie machten.

  37. Ach was, Ihr seht das zu schwarz! Das sind doch keine rivalisierenden Horden!
    Nein, das Bildungsniveau dieser Leute ist höher als unseres. Sicher Fachärzte für Chirurgie, welche einen wissenschaftlichen Diskurs über konservative oder mikroinvasive Behandlungsmethoden führten.
    Das könnten aber auch waschechte italienische Jungens gewesen sein, Giovanni Salmonelli und der Petrella-Clan…
    Im Ernst:
    Was hat die Blödpresse einst Berlusconi diffamiert. Hat es das bei Berlusconi gegeben? Nein. Er hatte mit Gaddafi einen Deal gemacht und diese Goldstücke zumindest nicht so wahllos einfallen lassen, wie das gerade der Fall ist.
    Bis dieses primitive, mahtgeile, kulturlose Weib Killary Clinton Gaddafi ermorden ließ und diese ganze Scheixxxe los ging. Ach ja, Killary ist eine gute Freundin unseres Muttchens. Ja, Menschenkenntnis hat sie, die Merkel…

  38. wolaufensie 14. November 2017 at 09:19

    Endlich mal ein wirklich gelungenes Stück Integrationsarbeit … hier !
    (Danke an sharky41267, 13. November 2017 at 18:23)

    _________________________________

    Der ist gut…super! Hahaha

  39. Blondine 14. November 2017 at 11:54

    Behörden befürchten, dass die Asylanten dorthin getrieben werden, wo sie herkommen, ins Mittelmeer (sicheres Herkunftsmeer). Hofreiter lässt auf alle Fischprodukte drucken:
    Dieses Produkt kann Reste von Schwimmwesten enthalten!

    🙂 🙂 🙂

  40. Schickt die grüne Bande an die Front,drückt ihnen einen Koran in die hand und auf`s ins Gefecht.

    Deutschlands Polizei sollte sich gepflegt zurückziehen und die Verursacher den Dreck selbst wegräumen,den sie verursacht haben…

  41. Waren vor 13 Jahren in Florenz. Schon damals überall dieser Abschaum, der diese wunderschöne ur-europäische Stadt verschandelte. An der Hauptpromenade ein Tisch-Stand neben dem anderen, jeder mit dem gleichen billigen Grimskram aus Afrika und Arabien, den die Welt nicht braucht und auch niemand gekauft hat. Und passend zu diesem „italienischen“ Kulturgütern auch die „italienischen“ Verkäufer aus Afrika.

    Ab und zu kam dann ein echter Italiener vorbei, offensichtlich von der Stadtverwaltung oder sonstigen Behörde, kontrollierte die Stände und machte sich ein paar Notizen. Die Stände gehören also der Stadt, und die „Fachkräfte“ werden anscheinend von ihr verpflichtet, Verkäufer zu spielen. Und das nur, damit sie von der Straße weg sind.

    Ich frage mich, wie es da momentan ausschauen mag. Italien hat ja mittlerweile so viele dringend benötigte Fachkräfte, da könnte man von Mailand bis nach Palermo durchgehend so eine Stand-Kette machen.

  42. Nicht nur Florenz verkommt, mein Schwiegersohn nicht EU Ausländer war ein verlängertes Wochenende in Mailand, auch da schlimme Verhältnisse
    Das Video mit den Polen hat mir gut gefallen.
    Wir sind ja viel in Polen, die Polen Männer haben noch BUM !So wie es hier in Deutschland abgeht, das würde es da nicht geben.

  43. – Was macht ein etwas stärker Pigmentierter auf dem Sofa oder unter einem Baum ?

    – Na klar, ein Nickerchen !

    Das Substantiv in der Antwort hat mal einer mit -gg geschrieben.

    LRS oder Rassismus ?

  44. @ Traudl
    „Bei den jugendlichen Randalierern handelt es sich um einen 15-jährigen und drei 16-jährige afghanische Asylbewerber.“
    Soso, Bewerber also. Ich würde sagen: Bewerbung ABGELEHNT!
    Wenn ich mich um eine Stelle bewerbe und gleich mal das Mobiliar zerlege, würde ich auch abgelehnt werden.
    Dazu dürften die zwischen 25 und 30 Jahren alt sein. Also: Betrug, falsche Angaben gemacht. Ein Grund mehr zu sagen: ABGELEHNT!
    Außerdem stammen sie aus einem sicheren Land, in welchem wir Milliarden versenken, um Sicherheit zu bieten. Auch aus diesem Grund: Bewerbun ABGELEHNT!
    Und den entstandenen Schaden würden die bei mir durch Zwangsarbeit abarbeiten. Ehe das nicht geschehen ist, gibt’s kein Fressen mehr. Wo kommen wir denn da hin, denen den Halal-Hammel vom Caterer zu bezahlen, und die schagen uns zum Dank alles kurz und klein?
    Na vielleicht hatten die gute Gründe für diese Undankbarkeit: es darf spekuliert werden:
    -Bettchen nicht flauschig genug
    – nur das zweitneueste statt des neuesten Samsung, was sollen die mit der alten Gurke?
    – Nur 4 G – Empfang und begrenztes Datenvolumen
    – Pornoseiten gesperrt (wenn es 15-16-jährige sind, gilt ja der Jugendschutz – man kann ja auch im Kino nicht den Kinderrabatt annehmen und dann in „Stahlharte Monstertitten“ gehen
    – die Putze hat das Klo nicht richtig geputzt (was bilden wir uns eigentlich ein? Das die selber putzen?)
    – Schokopudding war aus (hatten wir ja auch schon mal – soll man den armen Schutzsuchenden etwas Vanille zumuten?

  45. @Horst_Voll: ja klar Serbe moslemischer aus dem Kosovo. Wenn diese Moslems aus dem Kosovo immer ein Verbrechen begehen sind es Serben !!

  46. Lasst sie doch sich gegenseitig umbringen. Wo ist das Problem!? Ja, ich weiß, der Dreck nachher, der übrig bleibt…

  47. Der Kommunist Altiero Spinelli wollte es so. Die gemeinsame Armee, die in jeden EU-Land einmarschieren darf war auch seine Idee. Als Nächstes kommt die Einschränkung des Eigentums. Wer wissen möchte was auf Europa zukommt, der lese Manifest von Ventotene 1941.

  48. Wenn es erstmal so richtig losgeht,werden keine anderen Armeen kommen und uns retten-man wird Europa einfach aufgeben und vergessen.Wie so viele Reiche wird George Soros‘ „bestumgesetztes NWO-Projekt“ durch Wohlstandsverwahlosung und Endzeitdekadenz untergehen.Danach knallen dann irgendwo die Sektkorken,da der „deutsche Nazi-Abschaum“ und Europa nun endgültig von islamischen Gewalthorden zugrunde gerichtet wurde.

  49. Wahrhaft früh werden die Scheinflüchtlinge zum Erlkönig

    Die hiesige Lizenzpresse mag sich noch so sehr abstrampeln, um die Übergriffe der Scheinflüchtlinge auf die deutsche Bevölkerung unter den Teppich zu kehren, doch scheint sie es schon nicht mehr für ratsam zu halten, diese ganz zu verschweigen. Daher häufen sich nun die Meldungen über die Ausschreitungen und Übergriffe der Scheinflüchtlinge. Mal randalieren sie, weil sie ein paar Minuten auf Wasserflaschen warten müssen und dann prügeln sie sich mit der welschen Polizei, weil sie unbedingt nach England wollen. Echte Flüchtlinge dagegen verhalten sich in ihren Gastländern äußerst Piano, weil sie ja vor einer meist tödlichen Gefahr geflohen sind. Würde sich beispielsweise der junge Held Eduard Schneedingsda in Rußland auch nur annähernd so daneben wie es die Scheinflüchtlinge in Europa tun, so säße er schon am nächsten Morgen im Flieger in Richtung VSA, wo die dortigen Folterknechte ihn schon sehnsüchtig erwarten. Es handelt sich also um Eindringlinge und nicht um Flüchtlinge.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

Comments are closed.