Print Friendly

Von EUGEN PRINZ | Sagt Ihnen der Begriff „#FEDIDWGUGL-HAUS“ etwas? Nein? Das ist die Bezeichnung der Wahlkampfzentrale der CDU in Berlin. Allein schon dieser Name wirft ein bezeichnendes Licht auf die zerebrale Verkabelung der uns regierenden politischen Klasse.

Die letzten Tage vor der Bundestagswahl tut sich natürlich was in diesem Pumuckl-Haus (oder wie hieß das gleich noch?).

Anzeige

Mit dem unbeholfenen Lispeln und leierndem Tonfall einer durch rhetorische Defizite gehandicapten Gastgeberin begrüßt Merkel da am 17. September die Besucher, die gekommen sind, andächtig ihren Weisheiten zu lauschen.

Sie freue sich ganz besonders, dass „die Lyrikerin und Schriftstellerin Ulla Hahn bei uns ist“ eröffnet die deutsche Kanzlerin dem staunenden Publikum und lässt verlauten, sie finde „das tut unserem Haus hier sehr gut“. Jedes Wort wird von ihr nach Wackel-Dackel Manier mit einem selbstbestätigenden Kopfnicken unterstrichen. So soll Schwachsinn in etwas Bedeutsames transzendiert werden.

Klare Ansage überrumpelt die schwafelnde Kanzlerin

Für normal Sterbliche ändert das nichts an der Tatsache, dass dieses Geschwafel ebenso nichtssagend wie dümmlich ist. Glücklicherweise ist jemand anwesend, der von Dummheit etwas versteht.

„Frau Merkel, tun Sie etwas, was diesem Land gut tut, nicht diesem Haus!“ donnert aus den hinteren Reihen die zornige Stimme eines Mannes. Und er ist noch nicht fertig: „Ich bin Lehrer in einer Grundschule, in diesem Jahr wurde kein einziges deutsches Kind eingeschult!“ lässt er die Kanzlerin wissen.

Merkel schaut zunächst wie ein VW-Käfer kurz vor dem Auffahrunfall, bevor sie versucht, ihre Überforderung mit dieser Situation mit einem dümmlichen Grinsen zu kaschieren. Der erboste Bürger ist jedoch noch nicht fertig mit ihr. Im Gegenteil, er fängt jetzt erst an: „Was ist hier los? Sie haben geschworen, dem deutschen Volk zu dienen! Was tun Sie?“ treibt der Grundschullehrer die Kanzlerin weiter in die Enge und konfrontiert sie dabei noch verbal mit einem ihr unbekannten Regelwerk namens Grundgesetz, während er von Ordnern aus dem Saal gedrängt wird.

„Ich fordere alle Deutschen auf, nutzt das Recht auf Selbstverteidigung, denn diese Frau ist keine Kanzlerin des deutschen Volkes, sondern eine Dienerin der Finanzeliten!“ gibt er dem Publikum noch mit, bevor sich die Türen des #FEDIDWGUGL-HAUSES für ihn schließen.

Ach wäre das schön, wenn der Wähler am Sonntag den Wackel-Dackel wieder zurück auf die Hutablage schicken würde, von dem er auszog, diese Nation zu ruinieren.

129 KOMMENTARE

  1. Bisschen Sarkasmus: Ob der Wackel-Dackel auch hierfür eine dümmliche Lösung hat?
    Wo werden die Personen untergebracht? Werden Sie gemeinsam untergebracht?

    Alarm in Berlin
    Gasaustritt in Pankow! Kita, Schule und Flüchtlingsheim evakuiert
    *http://www.focus.de/regional/berlin/alarm-in-berlin-gasaustritt-in-pankow-kita-und-fluechtlingsheim-evakuiert_id_7626880.html

  2. Ach wäre es schön, wenn schon vor zwei zwei Jahren ALLE Lehrer ebensolchen Mut gezeigt hätten wie dieser hier…

  3. Sagt Ihnen der Begriff „#FEDIDWGUGL-HAUS“ etwas?

    Nein.
    So ein strunzdumm-infantiles Jung-Hipp-Twitter-Gewäsch sagt mir gar nichts. Und noch weniger sagt mir diese ebenso strohdoofe Verunstaltung der deutschen Nationalfarben in abstrakt-kubistische Pseudokunst wie man hier sehen kann:

    https://www.cdu.de/haus/aktuelles

    Was geht in den Köpfen dieser Leute eigentlich vor? Wie kommt man auf die Idee die deutschen Nationalfarben dermaßen widerlich zu pervertieren? Wie krank ist denn das?

  4. Nicht mehr lange, und wir hören das auch alles klar und deutlich im Bundestag. Schon jetzt freue ich mich auf den Untersuchungsausschuss.

  5. Ein mutiger Mann der wohl von nun an sagen wird “ ich war Lehrer „. Wir brauchen mehr von diesen Leuten, und ich bin fest überzeugt daß es sie auch gibt. Doch wird ihnen keine Bühne gegeben

  6. Die schäbige Alte war Propaganda-Tusse unter Honecker! WER hat die, und WARUM nach der Wende nicht in den Knast gebracht?

  7. Durch mein geöffnetes Fenster habe ich soeben eine Gruppe Rentner im Hof belauscht, sie werden alle am Sonntag nicht wählen gehen. Sie haben ihr ganzes Leben lang SPD gewählt, empfinden das nur noch als Lug und Betrug, lassen deshalb sogar den Fernseher am Sonntag aus. Wenn doch nur alle Wähler der Altparteien am Sonntag zu Hause blieben…

  8. Was für ein tapferer Kerl. Welch ein Gegensatz zu dieser dümmlichen Gestalt vorn am Rednerpult und den armseligen Gestalten, die den Mann rauswerfen oder dem nichtssagenden Geschwafel Merkels Beifall zollen.
    Wir sollten gut aufpassen, was mit diesem Mann passiert! Er hat für uns alle hier das Wort ergriffen!

  9. Und hier nochmal die neue jung-hipp-digitale Merkel-CDU,

    https://www.instagram.com/explore/tags/fedidwgugl/

    die an Albernheit und Lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten ist. Das jung-hipp-digitale „Imitsch“ passt zu diesem alten, fetten Hängelefzenmonschter wie eine Discobeleuchtung ans Niederwalddenkmal. Mensch haut endlich ab und nehmt diese GröKaZ mit.

    Be true, vote blue
    Sei schlau, wähle blau

  10. Hallo, ich mal wieder.
    Ich habe Hochachtung vor diesem Mann. Er ist mutig.
    Wie ich die Sache so sehe, trauen sich die deutschen Weicheier noch nicht mal in der Wahlkabine ihr Kreuz bei der AFD zu machen. Die haben Angst, als Brauner erwischt zu werden.
    Es ist alles offen. Der Wahlabend wird spannend und hoffentlich nicht zum Debakel für Deutschland.
    Egal wie es ausgeht, dann beginnt erst der Kampf.
    Bis dahin aufklären, aufklären, aufklären…
    Rabbitcop

  11. Das „CDU-Haus“ (www.cdu.de/artikel/fedidwgugl-haus) ist genauso infantil wie der „#fedidwgugl“-Hashtag – das Thema Flüchtlinge/Einwanderung kommt selbstredend nicht vor -, das Ganze ist aber immerhin noch auf Deutsch. Während die FAZ die Leute auffordert, zur Wahl zu gehen und mit „challenges“, gar mit „80%-Challenges“ daherkommt. Haben wohl eine Advertising Company damit beauftragt:

    https://www.80prozentfuerdeutschland.de/

  12. PI sollte nachforschen, ob der Mann am Montagabend noch in seiner Wohnung sitzt oder in eine geschlossene Anstalt eingewiesen wurde. Wenn er Glück hat, kommt er mit Entfernung aus dem Staatsdienst davon.

  13. Vielleicht klappt der Link ja jetzt:

    Das „CDU-Haus“ (www.cdu.de/artikel/fedidwgugl-haus) ist genauso infantil wie der „#fedidwgugl“-Hashtag – das Thema Flüchtlinge/Einwanderung kommt selbstredend nicht vor -, das Ganze ist aber immerhin noch auf Deutsch. Während die FAZ die Leute auffordert, zur Wahl zu gehen und mit „challenges“, gar mit „80%-Challenges“ daherkommt. Haben wohl eine Advertising Company damit beauftragt:

    https://www.80prozentfuerdeutschland.de/

  14. Starker Typ! Feste Stimme! Starker Auftritt! Die richtigen Worte! Meine Hochachtung!

    Der Mann verdient eine Auszeichnung! Hoffe er muß nun nicht unter Merkel-Schikane am Arbeitsplatz leiden! PI bitte bleibt dran!

  15. Ja, das Video ist gut, ändert aber nichts daran, dass der einen an der Waffel hat und wahrscheinlich einen Aluhut trägt. Das ist (so glaube ich) der von der „Schweigeminute“. …..“der Westen hat schuld“….. Eine krude, wirre Mischung aus extrem linken und „rechten“ Gedankengut. Beängstigend. Da sind mir die Gutis fast lieber.

    Ja, Afrika war vor der Kolonisation ein Paradies in dem alle Völker und Stämme Hand in Hand über eine duftende Blumenwiese tanzten. Krieg, Mord, Versklavung, Kannibalismus, Krankheiten, Genozide, etc. gab es nicht…. aber dann kam der böse weiße Mann…..

  16. Viel wichtiger als, dass die AfD die SPD überholt wäre es, der CDU möglichst viele Stimmen abzunehmen. Nur so wird es Veränderung geben.

    Das größte Potential für die AfD ist bei den 36/37% CDU-Wähler. Bei den 20% der SPD ist für die AfD kaum noch was zu holen.

  17. Es ist leider wirklich davon auszugehen, dass dieser Mann seinen Job verliert und in die Psychiatrie eingewiesen wird. Es ist wichtig, solche mutigen Menschen zu unterstützen.

  18. Voll Mutti-Viert steht auf Jubelplakaten:

    Der CDU ist nichts mehr peinlich, um vor ihrer Führerin noch kindischer zu kriechen. Für diese infantilen Sprüche hätten sie den Marsch unter 30 % verdient.

  19. Bosbach scheidet mit dieser Legislaturperiode aus dem Bundestag aus.

    Dieser Typ ist mir so zuwider; er redete den Leuten nur nach dem Mund, um sie der Volksveräterin Merkel und ihrer Umvolkungspartei CDU zuzutreiben.

  20. und aus den GEZ-Medien kein Wort über diesen Vorfall.
    Bin mal gespannt ob der Lehrer auch vom Lanz in seine Quasselrunde eingeladen wird, wie neulich dieser Jüngling, der mit seinem 1,9 Abi nur noch Altenpfleger werden kann. Das war der, der die Kanzlerin im TV auf die schlechte Bezahlung in diesem Berufszweig angesprochen hat. Aber das Beste, der Bub ist im ersten Lehrjahr und tönt genüsslich über die schlechte Bezahlung der Altenpfleger! Für mich ein Wichtigtuer vor dem Herrn, obwohl er recht hat!

  21. wenn man schon diesen Namen liest,mit dem die CDU ihre Wahlkampfzentrale getauft hat,kann man doch sehen,dass dort nur Verrückte am W(M)werkeln sind..
    Wenn ich mir die Fratzen der CDU so ansehe,würde ich darauf tippen,dass diese „Idee“ vom Tauber kam..

    Der mutige Grundschullehrer hat ja noch Eier in der Hose,wie man es so schön sagt.
    Mal sehen,wie lange der Lehrer noch unterrichten darf?
    Er sprach ja davon,dass in seiner Schule wo er unterrichtet kein deutsches Kind mehr eingeschult wurde,sondern nur noch Migranten..
    Mal sehen,wie man ihm diese wahrhaftige Aussage zur Last legen wird..

    Aber richtig ist doch,dass Schulen schon heutzutage widerspiegeln,wie es in 10 Jahren bei uns aussehen wird!
    Merkels Politik wird dramatische Folgen haben..
    Jetzt drücken wir erst mal der AFD am Wochenende die Daumen und dies trotz dieser beliebigen Petry!

  22. Ist es nicht traurig, dass wir heutzutage schon Menschen als „Helden“ feiern müssen, weil sie einfach nur klar und deutlich ihre Meinung sagen (und dann rausgeschmissen werden)?

  23. Die Buh-Rufer mit den Trillerpfeifen werden geschmäht, weil sie keine Argumente hätten. Meldet sich aber ein Bürger mit Argumenten, wird er entsorgt. Ja, was denn nun?

  24. Ein Rufer in der Wüste, der die Wahrheit ausspricht,
    und den Politiker/innen ihre Schandtaten aufzeigt …..

    Alle Achtung!

    Da kann man nur hoffen, dass der Rufer in der Wüste, bei den anstehenden Wahlen
    durch seinen Mut und seinen Einsatz, noch etwas zum positiven für unser Land ausgelöst hat.

    Merkel m u s s weg,
    um noch schlimmeres für Deutschland zu verhindern …..

    A f D wählen!

    Die Alternative gegen die Alternativlosigkeit
    der Merkel-Regierung.

  25. Wnn 22. September 2017 at 15:06
    Voll Mutti-Viert steht auf Jubelplakaten:

    Der CDU ist nichts mehr peinlich, um vor ihrer Führerin noch kindischer zu kriechen. Für diese infantilen Sprüche hätten sie den Marsch unter 30 % verdient.
    ———————————————————————————–
    Das muss voll mutti-ert heissen.

  26. Smile 22. September 2017 at 14:39

    Ist das der „Ich schweige nicht“ Mann vom Islamistentag?
    Der Typ ist mein Held!

    _______________________________________

    Ja, der ist Top! Großartig….

  27. OT

    Am Wahlabend:

    MERKEL TRITT VOR DIE KAMERAS,
    ICH DANKE DEN DEUTSCHEN RUNDFUNK
    ANSTALTEN FÜR DIE GUTE ZUSAMMEN
    ARBEIT IM WAHLKAMPF.
    SIE HABEN MEINE ERWARTUNGEN WEIT
    ÜBERTROFFEN.
    UNTER MEINER REGIERUNG SIND DIE
    GEZ GEBÜHREN SICHER..
    DANKE NOCHMALS

  28. Mit Trillerpfeifen meint Merkel die Antifa-Brigaden,
    die für die Schmutzarbeit der Politiker zuständig sind …

  29. Jetzt wird es aber wirklich total surreal! Beim Lesen des obigen Artikels denkt doch jeder an Loriots „Krawehl, krawehl! oder Hape Kerkelings „HURZ!“ Das würde doch kein Mensch mehr glauben, gäbe es das dazugehörige Video nicht!

    PI, bleibt dran und überprüft, was mit diesem wackeren Grundschullehrer geschehen wird! Es ist tröstlich, das es immer noch so aufrechte und mutige Menschen gibt!!!

    Übrigens: FEDID WGUGL ist kohlrabenschwarz, kam über die Mittelmeerroute, raucht gerne Hashtags und ist weitläufig mit Amadeu Antonio verwandt!

  30. OT : Jetzt wirds brenzlig …
    Bei Gülles Lügenorgan FORSA springt die AfD um volle 2 % (!!!!) auf 11% im Verhältnis zur Vorwoche:
    Da sind am 24.09.realistisch weit mehr als 15 % drin, wenn nicht betrogen wird.

  31. Grandios! Weiß man wer das war? Ihm gebührt der alternative PulitzerPreis!
    Bitte das Video in Dauerschleife spielen!

  32. Erst und nur bei dem Triggerwort „Flüchtlinge“ werden einige wach und reagieren wie gelernt.
    Und was ich auch kenne und immer erschreckend finde, die meisten dort drehen sich nicht mal um.
    Die fahren wie in einem geistigen, dunklen Tunnel, der durch die Merkels dieser Welt immer weiter verlängert wird.
    Den kennen sie, da wollen sie bleiben.
    Kommt jemand zu ihnen und bietet ein Lichtlein an, fühlen sie sich damit überfordert.
    Aber….erzählen werden sie von dem Lichtbringer, den sie als solchen nur noch nicht erkennen.
    Und in ihrem Kopf wird etwas zurückbleiben und möglicherweise wachsen.
    Deshalb….immer und überall den Mund aufmachen.
    Dieser Lehrer hat die Situation, in der er den Mund aufmachte, sogar extra gesucht.
    Aber es gibt solche Situationen haufenweise im Alltag, die auf einen zukommen.
    Macht eure Münder auf.

  33. Es gibt Funktionäre, einfache Parteimitglieder und Leute, die nicht in der AfD sind, aber alle positionieren und exponieren sich für die AfD. Dafür müssen sie im privaten, gesellschaftlichen und auch beruflichen Leben Einiges einstecken, was zum Teil Angriffe auf Eigenheim und Leib und Leben miteinschließt. Vor diesem Hintergrund ist Petry aufgrund ihrer jüngsten Aussagen unmittelbar nach der Wahl aus der Partei durch einfachen Beschluß des Gremiums auszuscheiden.

  34. Hut ab,vor diesem mutigen Menschen,er hat meinen vollsten Respekt.
    Es ist aber wie immer,die Fuchtel grinst debil und lässt alles an ihrer Teflonbeschichtung abtropfen.
    Sie ist Gewissenlos ,Verantwortungslos und Macht betrunken.
    Das Deutsche Volk ist ihr eigentlich egal,es zählen nur die Vorstellungen der großen Staatsrats Vorsitzenden und,die sofortige Umsetzung ihrer Perversitäten durch die bekannten Speichellecker,den willigen Helfern,sowie der Lügenpresse und den Staatsmedien.
    Für ihre Ziele lässt sie ein ganzes Volk untergehen,es geht ihr Schlicht weg am Allerwertesten vorbei,allerdings werden vorher ,die Invasoren Gewinnler fürstlich bedient und können jede Menge Profit machen,mit diesem System und den Kosten,die es verursacht.

  35. Jetzt ist der Mann dem Merkel-System schon zum zweiten Mal in die Quere gekommen. Briefen die orchestrierenden Organe ihre Jubelperser denn nicht? Einmal kann ja passieren, aber zweimal?

  36. Um Merkel los zu bekommen muß die CDU auf unter 25 fallen und die AfD auch über 25 % steigen. Dann fällt Sie in der Partei und in der Fraktion in Ungnade.

  37. Großartig, der Mann! Mutig, klar und präzise. Besser hätt’s in so kurzer Zeit keiner auf den Punkt bringen können! Ich bin schwer beeindruckt. Danke, unbekannter Mann!

  38. ###########################################################

    Zum Thema Islam in Deutschland:
    Integration findet nicht statt. Der Islam will keine Integration. Der Islam will Islamisierung, zunächst mit Tee und Plätzchen, danach mit freundlichen, später unverschämten Forderungen und zuletzt mit Gewalt. Aber bis die letzten Steigbügelhalter das begreifen, ist es schon passiert.

    Die arbeitende Bevölkerung wird abgezockt mit Abgaben und Steuern, um diesen Invasoren und Völkerwanderung auf Lebenszeit zu alimentieren. Unsere Politiker treiben das mit aller Macht voran, Merkel, Grüne, Linke und SPD sehen der Entwicklung scheinbar mit Wohlwollen entgegen und befürworten ihr handeln. Noch nie in der Menschheit hat es was dergleichen gegeben, dass man ein Land auf diese Art und Weise Fremden überlässt ohne sich für die eigene Bevölkerung einzusetzen wie es die Pflicht der Politiker wäre. Die eigenen Bürger werden nicht mehr wahrgenommen, ein Verbrechen sondersgleichen, wir werden regelrecht an Invasoren versklavt.

    ################################################################

  39. Die alte Spinatwachtel da ist derart resistent gegen jegliche Vernunft, die ist ja schon wahnhaft. Die kommt mir vor wie der Geisterfahrer in dem Witz der sich wundert, dass hunderte gegen ihn fahren.

  40. D500: der hat keinen an der Waffel, du solltest mal in den Spiegel schauen:

    – wer hat das Chaos und den 2. Golfkrieg im Irak angezettelt ?
    – wer hat die Moslem Bruderschaft in Ägypten an die Macht bringen wollen ?
    – wer hat den Frühling nach Libyen gebracht und ist jetzt dort Frühling ?
    – wer hat den angeblichen Bürgerkrieg in Syrien angezettelt und dort
    die Terroristen, ausländische Söldner und sogar die AlQuaida ausgebildet und bewaffnet ?
    – wer hat den IS finanziert mit Ölkäufen und dafür Waffen geliefert ?
    – zuerst wurden die Weissen aus Afrika geworfen weil die Schwarzen glaubten das alleine
    besser zu können und jetzt rennen sie hinter den Weissen her 60 Jahre später, weil
    sie alles was vorhanden war zugrunde gerichtet haben
    – der Westen hat Eritrea unterstützt selbständig zu werden und jetzt rennen die Eritrear
    alle nach Europa weil sie nicht zur Armee wollen und werden hier als Flüchtlinge anerknnt. Wer hier in D nicht zur Bundeswehr wollte als Wehrpfichtiger wurde abgeholt und zu Gefängnis verurteilt und eingesperrt. Aber das will heute keiner mehr wissen

  41. So werden heutzutage Existenzen vernichtet, ein allerdings erstaunlich offener Bericht im mdr:

    Jens Döbel hat vor zwei Jahren ein Zeichen gesetzt: Mit einem selbstgebauten Galgen, den er auf einer Montagsdemonstration in Dresden offen zur Schau stellte, kam er weltweit in die Schlagzeilen.
    (….)
    Denn “man wird halt angegriffen”. Beim Finanzamt habe er ganz oben auf der Liste gestanden. “Ich hatte drei Mal die Umsatzsteuersonderprüfung im Haus und Pay-Pal kündigte mir die Geschäftsbeziehung, weil ich als Sicherheitsrisiko dargestellt wurde“, erzählt Döbel.
    (….)

    Interessant auch der Anlass seines „Galgenbaus“. Nachzulesen unter:

    http://wahlzone.mdr.de/post/165613700081/der-galgen-der-ohnmacht

  42. Grund & Schule

    Auszug:

    (Die Deutschen steuern auf ungemütliche Zeiten zu – und werden am Sonntag trotzdem nach aller Wahrscheinlichkeit ein merkelsches Ist-doch-eigentlich-alles-relativ-okay-bei-uns wählen. Letzter Aufruf.

    Warum die Mehrheit lieber weiter merkelt

    Exklusiver Praxistipp: Versuchen Sie ihr Gehirn am Sonntag auszutricksen und angestrengt nach vorne zu denken, wenn sie an den bröckelnden Wänden der Grundschule vorbei ins ambulante Wahllokal treten. Das hilft vielleicht nicht, die richtige Partei zu finden. Es kann Ihnen aber keiner nachher vorwerfen, Sie hätten es nicht versucht.)

    *http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/bundestagswahl-2017-waehlt-die-besten-krisenmanager-kolumne-a-1169176.html

    Es sollte Ihnen auch keiner nachher vorwerfen, Sie hätten nicht damit GERECHNET

    Das Kleine 1 x 1

    „Europa muss mit 200 Millionen Flüchtlingen rechnen“

    *https://www.welt.de/regionales/hamburg/article166182130/Europa-muss-mit-200-Millionen-Fluechtlingen-rechnen.html

    Mathematik, die auf Konviktion, Überführung ausgeht, weshalb gute Köpfe sich an ihr ärgern.

    Johann Wolfgang von Goethe (1749 – 1832), gilt als einer der bedeutendsten Repräsentanten deutschsprachiger Dichtung

  43. „Frau Merkel, tun Sie etwas, das diesem Land gut tut, nicht diesem Haus!“

    Wenn sie es über das Dach verlässt, ist beiden geholfen.

  44. AfD lt. INSA jetzt bei 13 %!
    Damit 3. stärkste Partei.
    Sozen und CDU verlieren weiter.
    Ich persönlich vermute die AfD am Sonntag bei 15% plus.
    Aber, dadurch werden die Kuffnucken-Parteien immer noch bei über 80% liegen.
    Die Kuffnucken-Schemme wird sich fortsetzen! 🙁

  45. 12 September 1683
    22. September 2017 at 15:40
    Mutiger Mann, aber leider können Merkel und co mit Kritik nicht umgehen.
    Das dass auch anders geht, hat Frauke Petry hier auf eindrucksvolle weise gezeigt.
    ++++

    Unsere Frauke wird nach dem 24. September Gott sei Dank aussortiert!

  46. Rheingold 22. September 2017 at 15:20

    OT : Jetzt wirds brenzlig …
    Bei Gülles Lügenorgan FORSA springt die AfD um volle 2 % (!!!!) auf 11% im Verhältnis zur Vorwoche:
    Da sind am 24.09.realistisch weit mehr als 15 % drin, wenn nicht betrogen wird.
    ====================================
    man will ja nicht all zu weit daneben liegen wenn das ergebnis verkündet wird 🙂

  47. Als Nicolaus Fest diesen unfassbar dämlichen Blödsinn mit Fedid Gugl am letzen Sonntag in Heidelberg bei einem Vortrag gesagt hat, hielt ich es zunächst für einen Scherz, der sich evtl. später im Vortrag auflöst… nun sehe ich, dass die Gehirnamputierten von der CDU tatsächlich sogar in mannhoher Tapezierung diesen Unfug in ihrem „Haus“ angebracht haben!
    Nein, nein, nein, Lieber Gott im Himmel, gibts denn wirklich dermaßen saublöde und auch einfältig dumme Menschen, denen auch das dämlichste nicht zu hohl ist um es tatsächlich zu benutzen!
    Ist da keiner mit ein klein wenig Resthirn mehr im Team der mal ganz klar sagt: „Also, nee, Leute so einen unsäglichen Schwachsinn können wir wirklich nicht nehmen: Die Leute lachen uns doch schallend aus und nehmen uns nicht mehr für voll! Das ist doch kindisch und albern ohne Ende, nein, das machen wir NICHT!!!“
    Aber man weiß ja, wie es inzwischen lange läuft, irgendein spin-doctor flüsterts Merkel ein, die findet das dann „gut“ in der Morgenlage und KEINER der unterwürfigen Lakaien, die ggf. das o.e. denken, traut sich auch nur ein Fitzelchen Bedenken zu äußern, weil sie genau wissen, wenn sie Merkels seltsamen Geschmack in Frage stellen, sind sie – wie viele andere zuvor – bald weg…

  48. Cendrillon 22. September 2017 at 14:40

    Sagt Ihnen der Begriff „#FEDIDW-GUGL-HAUS“ etwas?
    ===============
    die neue zentrale von google ?

  49. Merkel darf sich nirgendwo mehr sicher fühlen. Die soll sich vor Schiss einen Polizisten vors Klo stellen müssen.

  50. @Tritt-Ihn
    Was die *DU an Umfragen verliert wird über Briefwahl wieder ausgeglichen 😉 darum die hohe Beteiligung.

    Dann passt das schon

  51. Demokrat_85 22. September 2017 at 14:37
    Der Karl hat Eier!

    Demokrat_85 22. September 2017 at 14:37
    Der Kerl hat Eier!
    …..

    🙂 … Karl vielleicht auch…
    Wieder ein lustiges „Opfer“ der fehlenden Korrekturfunktion…

    … was bleibt ist die respektable Leistung von Karl, oder Kerl….

  52. Heisenberg73 22. September 2017 at 15:53

    Auf ihrer FB Seite meldet die AfD gerade, dass INSA die AfD aktuell bei 13% sieht.
    ———————————————————-
    Super! Vielleicht schaffen wir auch die 15 % und dann … übermorgen …. legen wir die Roten flach, ich lach mich tot, dann liege ich wirklich zwei Tage vor Freude besoffen unter dem Tisch.

  53. Eine rein hypothetische Frage stellt sich mir manchmal:

    Wie viele „Menschen da draußen“ würden wohl den Zeigefinger
    krümmen, wenn sie Frau Merkel aus 1000 Metern Entfernung im
    „Sniper-Visier“ hätten?
    Rein hypothetisch, denn unsere einzige „Waffe“, ist das Grundgesetz!

  54. Guter und mutiger Mann.

    In meinem Umkreis wählen alle die AfD, und glaubt mir, ich wohne hier in Rheinland-Pfalz, hier hat man früher eher alles gewählt, aber nicht rechts.

    Sogar ein sehr guter Freund von mir, gebürtiger Türke, der zu Deutschland steht und sich auch zu Deutschland bekennt, wählt AfD.
    Es sind von den Moslems ca. 10% gegen den Rest der Moslems (die sind halb als Moslem geboren und tun sich selbst fremdschämen, keine von denen kann sich mit Sprechern identifizieren), nur kann man sich nicht outen, da man sonst gelyncht wird. Es gibt ganz wenige, egal woher die kommen, die gehören zu uns. Die stehen an unserer Seite, wenn nicht ist auch scheissegal.

    Ich kann mich selbst nicht als AfD Wähler outen, ansonsten wird man am Arbeitsplatz gemobbt oder irgendein Futzi vom Ordnungsamt steht vor der Haustür und schickaniert einen. Es ist auf jeden Fall nicht einfach in dieser „Demokratie“ seine Meinung öffentlich kundzutun.

    Ihr wisst gar nicht wie sehr ich stolz auf meine Nation Deutschland bin, und wie Leid es mir tut dass wir nach dem Krieg so „geschlagen und geprügelt“ wurden, dass wir überall die Klappeh halten müsse und nur noch überall vergewaltigt werden.

    Deutschland ist eine große Nation, wir dürfen nicht vergessen wer wir sind und woher wir kommen.

    Ich hoffe, dass wir am Sonntag um 18:00 Uhr mind. 14+x% bekommen.

    Ich sehe das aber für das neue Selbstwertgefühl positiv. Das Land wird sich weiter „verändern“, es werden noch weitere kommen und andere werden kotzen und nach und nach AfD wählen, d.h. wir müssen noch etwas warten. Die nationale Revolution wird kommen, in ein paar Jahren, mit jeder Landtagswahl. Wir holen uns Deutschland wieder zurück!

    Die Arbeit geht nach dem 24.09. erst richtig los, wünschte mir auch einen Höcke im Bundestag.

    Habt ihr mal was von der Bretzel gehört? Machen die Urlaub oder sind die vom Wahlkampf schon müde und schlafen?! Bretzel und Petry müssen gehen, das war nur Hochverrat.

    Weidel muss den Anspruch erheben die Partei zu führen, bis ein richtiger Führer kommt.

    Es geht um Deutschland Leute!

  55. NOCH SITZT IHR DA OBEN IHR FEIGEN GESTALTEN

    Es wird ein Fest mit (Schadenfreude), wenn nach dem 24.September die rhetorisch versierten Redner von Meuthens Schlage den zu Deutschlands Ausverkaufsrampe verkommenen Bundestag aufmischen werden.
    Dann werden die willigen Vollstrecker des Volks- und Landesverrats ihre organisierten Mißstände nicht schönreden oder unter den multikulturellen Teppich ihrer geheuchelten Hypermoral kehren können.

    Dann wird Klartext geredet und es werden Antworten zu verantwortungslosem Handeln verlangt und ich sehe, wie sich die schmierenkomödianten der altparteilichen Politikerdarsteller und ihre zahlreichen Mitläufer schwitzend und stammelnd um Kopf und Kragen reden werden.
    Dann kommt Würze in die Bude und so manch linksgewaschenem Volksverarscher werden die Leviten gelesen.

    Viele linke Gesinnungsdespoten und rotlackierte Wendehälse täten gur daran, schon jetzt ihre Koffer zu packen, denn wenn mit dem Ausmisten des rotversifften Saustalls erst einmal begonnen wurde und
    damit zwangsläufig auch berichtet werden muss, wird sich auch der zu lange aufgestaute Zorn des hintergangenen und belogenen Volkes Bahn brechen.

    Dann gnade ihnen Gott oder für die bereits konvertierten Deutschlandhasser meinetwegen auch Allah.

  56. Das Problem ist doch dass bei der Briefwahl am meisten betrogen werden kann. Weil der Weg vom Postkasten beim Einwurf bis zum Auszählen den Wahlbeobachtern verborgen bleibt.

  57. Es ist an der Zeit ,dass eine neokonservative Partei in den Bundestag einzieht. Neue Männer und Frauen mit frischen Ideen und einer neuen Sachlichkeit gehören ins Parlament.

    Die Sozialistin bei den Christdemokraten hat zusammen mit der Islamistin bei den Sozialdemokraten einen Linksruck bei der CDU verursacht, die Platz für eine konservative Partei rechts von der CDU machte. Die Pastorentochter aus der Uckermark toleriert eine schleichende Islamisierung Europas und bevormundet andere europäische Staaten in der Flüchtlingspolitik. Sie ging bereits als junge Frau durch eine Gehirnwäsche durch . Sie ist absolut realitätsfern.
    Auf dem Höhepunkt der Flüchtlingskrise 2015 ließ sie sich vom Sultan Erdogan den Prächtigen über den Tisch ziehen und verursachte die größte Völkerwanderung des 21. Jhd. Mit den Geflüchteten aus dem Bürgerkrieg in Syrien kamen auch Kriegsverbrecher, Mörder und Halsabschneider nach D.
    Und die Nafris quetschen sich mit 200 Leuten in ein Schlauchboot, welches nur für maximal 20 Personen ausgelegt ist. Und keiner der Wüstensöhne kann auch nur schwimmen !Kann denen mal einer sagen, dass das Boot voll ist ! Werden sie dann im Mittelmeer von der NATO gerettet, dann siehste sie bald in deiner Stadt, wie sie unsere jungen Frauen belästigen oder vergewaltigen.
    Demnächst bietet die einflußreiche Asyl-Lobby dem Volk der sunnitischen Rohingya neuen Lebensraum in Mitteleuropa an, weil ein Genocid in Myanmar tobt.

    Und was die V-Frau Sultan Erdogans im deutschen Bundeskabinett angeht, sie hat es doch nicht mal geschafft ihre beiden islamistischen Brüder zu integrieren. Der Ex-SPD-Vorsitzende Siggi Gabriel sollte seine Lektion mit den Türkinnen gemacht haben. Schließlich war seine erste Ehefrau türkischstämmig, jedoch trennten sich beide wegen unüberbrückbarer , kultureller Differenzen. Die Sektion „Klaus Störtebecker“ an der Alster sollte „La Turquoise“ endlich von ihren Kopfschmerzen befreien.
    „Alexander der Große“ Gauland hatte Recht mit seiner Eichsfelder-Rede Aydan Ö. zurück nach Anatolien zu schicken. Jedoch hat ein allzu eifriger roter Karrierejurist beim BGH Alex wegen Volksverhetzung angezeigt.
    Das ich nicht lache ! Um welches Volk handelt es sich hier ?
    Als ein unbescholtener Bürger bekomme ich den Eindruck, dass Deutschland immer mehr zu einer Schutzmacht von Türken, Kurden, Libanesen und Syrern wird.
    Erika Steinbach sollte wieder in ihr altes Amt eingesetzt werden. Sie hat sich so sehr um die Interessen der Ostpreußen, Sudetendeutschen, Schlesier, SiebenBürgenSachsen und Rußlanddeutschen gekümmert. Ihre Nachfolgerin im Amt Aydan Ö. arbeitet aktiv an der Abschaffung Deutschlands und der Islamisierung Europas. Wenn in einer nahen Zukunft die EU zusammen bricht, dann wird das nicht so friedlich von statten gehen , wie der Mauerfall 1989. Wie meinte der Dortmunder Oberbürgermeister Sierau ? “ Es droht der Systemkollaps !“ Er meinte damit die Ghettoisierung ganzer Stadtteile in seiner Stadt, in der rumänische und bulgarische Familienclans mit 20 Männern auf eine Streifenwagenbesatzung los gehen, nur weil sie sich weigern, ihr Auto aus dem Parkverbot umzustellen.

    Die Anführerin eines 82 Millionen-Volkes in Mitteleuropa verstößt jeden Tag aufs neue gegen ihren Amtseid, nämlich Schaden vom deutschen Volk abzuwenden. Ihre Gäste morden,vergewaltigen, messern und brandschatzen in jedem auch noch so kleinen Kuhdorf im Lande. Oder sie fahren gleich mit geklauten LKW´s in Weihnachtsmärkte. Ich empfehle Mutti Merkel, Claudia Roth, Renate Künast und Aneta Kahane eine Nacht in einem Flüchtlingswohnheim mit afrikanischen und asiatischen jungen Männern im Alter von 17 bis 30 Jahren zu verbringen. Dieser gewaltige Gang-Bang überlebt keine der Frauen.
    Es ist an der Zeit, dass sich Fr. Merkel mit ihrem Prof. Sauer in ihre gemeinsame Datsche in der Schorfheide in der Uckermark zurückziehen um ihre Rente zu genießen.
    Am 24. September 2017 gehe ich wählen und mache meine Kreuzchen bei der AfD , weil ich diesen Vaterlandsverrat unserer Elite nicht mehr toleriere.

    Ich beende diesen kurzen Aufsatz mit den letzten Worten des Oberst Claus Graf Schenck von Stauffenberg als er standrechtlich im Bendlerblock von den Nazis erschossen wurde:

    „Es lebe das heilige Deutschland !“

  58. Bei allem berechtigten Hass auf die CDU und Mutti – vergesst nicht, dass auch die SPD unwählbar ist:
    Ich wollte gerade jemandem zeigen, was für ein Schwachsinn die „Leichte Sprache“ ist und habe dazu (weil ich zufällig wusste, dass es das in LS gibt) das SPD-Wahlprogramm heruntergeladen. Da entblödet sich dieser Verräterladen doch tatsächlich nicht, gleich als einen der ersten Punkte aufzuführen: „Alle Menschen sollen gut in Deutschland leben können“
    Wenn es hiesse „Alle Menschen sollen gut leben können“, dann schiene mir das als Nebenziel berechtigt (wenn wohl auch auf absehbare Zeit unerreichbar). Aber wieso – zum Teufel – „In Deutschland“???

  59. Massenmigration nach Deutschland:“Das ist eben so in Zeiten der Globalisierung“. „Alles verändert sich.“ „Wir haben ausgebeutet, jetzt müssen wir teilen- auch das eigene Land.“
    Das ist ja so der Tenor, mit dem die eigene Ausrottung legitimiert, wenn nicht sogar begrüßt wird.

    Nun hat die „WelT“ kürzlich festgestellt: Kulturfremde Massenflutung ist eine „Aufgabe für Generationen“. (Ah…Ja?) Oder eher deren Todesurteil?
    https://www.welt.de/wirtschaft/article168661565/Tuerkischstaemmige-Migranten-in-einer-besonders-unguenstigen-Lage.html

    Wie ist das denn eigentlich, wenn die Globalisierung (was genau ist das) ÜBERALL auf der Welt stattfindet, und das ist dann ja eigentlich begriffsimmanent („global“), ist es dann auch politisch korrekt, wenn jetzt Millionen Deutsche nach Afrika einwandern? Oder ist DAS dann die böse „Kolonialisierung“?
    Wenn der Osten noch „zu weiß“ ist, ist dann Afrika nicht „zu schwarz“?
    Frage an die NWO-ler.

  60. „„WER HIER LEBT, MUSS DIE REGELN BEFOLGEN“
    Martin Schulz macht klare Ansagen an junge Zuwanderer
    Im BILD-Townhall-Gespräch spricht der SPD-Kandidat auch über Integration

    Angela Merkel tue als Kanzlerin „dem Land nicht gut“. Und: „Merkel schadet unserem Land.““

    http://www.bild.de/politik/inland/bundestagswahl2017/townhall-schulz-klare-ansagen-an-junge-zuwanderer-53298068.bild.html, Bild 22.09.2017 – 16:37 Uhr

    Huch, was ist denn nun los?

  61. FEDIDWGUGL?
    Was zum….?

    Da kann sich die Olle ja gleich hinstellen und ihre Wahlkrampfreden mit „Gaga, gugu, dutzi-dutzi“ beginnen.
    Aber schön, dass sie ihren Wählern unmissverständlich hinwirft, wofür sie sie hält.
    Nicht schön ist, dass die Babysprache innerhalb ihrer Partei offenbar gut ankommt und die politischen Fehlleistungen als parteipersonalbedingt blossstellt.

    Oder war das etwa ein subversiver Spass eines Werbetexters, der seinerseits zeigen wollte, wo er das geistige Niveau „unserer“ Kanzlerin und ihrer Entourage ansiedelt?
    Gaga, gugu, dutzi-dutzi?

    Man weiss es nicht…
    :mrgreen:

  62. An den Schulen sieht man den Völkermord, der am deutschen Volk betrieben wird, am deutlichsten.

    Durch eine Vielzahl von Massnahmen wurde in den letzten Jahren die Geburtenrate ethnischer Deutscher gegen null getrieben. Laut Statistik sind es 1 Kind pro Frau in Deutschland, und da ist der Geburtenjihad der 6 Millionen Islamisten mit ihren 3+ Kindern pro Islamistin statistisch miteingerechnet, also liegt die Geburtenrate bei ethnischen Deutschen unter 1 Kind pro Frau. DIE NIEDRIGSTE GEBURTENRATE DER WELT! Das heisst dass die Anzahl ethnischer Deutscher sich binnen EINER GENERATION halbiert, daher die Forderung der Industrie und Banken nach Immigraiton. Nur in Japan ist die Geburtenrate ähnlich niedrig – wie Deutschland ebenfalls eine extrem repressive Besatzungsdiktatur – die haben allerdings keine Islamisten die Islamistenblagen in die Welt scheissen und die Statistik verzerren.

    Wie konnte es so weit kommen? Wie gesagt eine Vielzahl von staatlichen Massnahmen ist dafür verantwortlich:

    1. Vernichtung der ethnischen Deutschen durch Arbeit: Niedriglöhne und null Jobsicherheit, Apartheids-Hartz-4-Ämter, in denen ethnische Deutsche maximal schikaniert werden, während den Islamisten mit 10 Kindern das Geld ohne jede Schikane in den Arsch geblasen wird. Das ist der Hauptgrund für die katastrophale Geburtenrate, denn von 1200 Euro pro Monat kann KEIN MENSCH mehr eine Familie gründen, dafür muss man H4-Türke werden. Wer das deutsche Volk retten will, muss das Hartz4-Vernichtung-durch-Arbeit-Programm beenden.

    2. Massenhafter Kindsmord in deutschen „Krankenhäusern“ an ethnisch deutschen Kindern, nach 20 Jahren Erfahrung mit diesen Dingen bin ich überzeugt dass dies staatlich gelenkt ist und von oben protegiert wird. Um deutsche Frauen in die Krankenhaus-Schlachthäuser zu zwingen, wurde unter Merkel Schritt für Schritt das Hebammen-Gewerbe kaputtgespart und kaputtreguliert. Es ist kein Zufall dass sich an deutschen Krankenhäusern mittlerweile so viele islamische Ärzte finden. In Münster hat man vor einigen Jahren sogar – rein durch Zufall – rausgefunden, dass die Leichen der im Krankenhaus verstorbenen Babies zwecks Forschungszwecken ausgeschlachtet wurden. Es ist auch kein Zufall, dass gerade Frauen mit Studium sich weigern, ihre Kinder impfen zu lassen, denn diesem Mengele-Gesundheitssystem ist nicht mehr zu trauen.

    3. Gezieltes Kleinhalten der Mittelschicht durch kalte Progressionsbesteuerung, die können arbeiten und leisten soviel die wollen, die werden sich NIEMALS Wohlstand und Kapital erwirtschaften um eine grosse Familie gründen zu können.

    4. Propagandakrieg gegen die menschliche Ehe auf allen Kanälen. Staatlich geförderte Pädophilie mit dem Adoptionsrecht für „schwule“ Pädophile Missbrauchsgemeinschaften („Ehe für alle“). Propagandakrieg gegen die Kirche und das Christentum und das vom Christentum propagierte Frauenbild von der Frau als Mutter, die schutzbedürftig ist.

    5. Vergewaltigungsjihad an ethnischen deutschen Mädchen und Frauen, um die gebärunfähig zu machen. Lügenpresse und Polizeiapparat als Vertuschungsmaschinerie. Wer nach den Massenvergewaltigungen am Kölner Hauptbahnhof und der Reaktion von Polizei und Presse darauf („Keine besonderen Vorkommnisse“, „Ruhige Nacht“, eine Woche lang Funkstille in der Presse) noch nicht weiss was hier abläuft, der rafft es nie.

    Und das ist nur die Spitze des Eisbergs. Es gibt eine Unzahl staatlich gelenkter Massnahmen die alle darauf abzielen, die ethnischen Deutschen im eigenen Land auszurotten, ein Holocaust am deutschen Volk als Rache für den Holocaust, wobei genau darauf geachtet wird, dass man den ethnischen Deutschen jeden Rest an Menschenwürde dabei wegnimmt.

  63. Made in Germany West 22. September 2017 at 16:46

    Was soll da schon gross los sein?
    Schulz lügt mal wieder, ohne rot zu werden.

  64. PI und vor allem die AfD sollten unbedingt am Ball bleiben, und nachforschen was mit diesem mutigen und aufrechten Lehrer geschehen wird. Sollte er deshalb wirklich seinen Arbeitsplatz verlieren, muß das unbedingt öffentlich gemacht werden, spätestens durch die AfD bei einer ihrer ersten Reden im Deutschen Bundestag.

  65. @ zille1952
    „PI und vor allem die AfD sollten unbedingt am Ball bleiben, und nachforschen was mit diesem mutigen und aufrechten Lehrer geschehen wird. Sollte er deshalb wirklich seinen Arbeitsplatz verlieren, muß das unbedingt öffentlich gemacht werden, spätestens durch die AfD bei einer ihrer ersten Reden im Deutschen Bundestag.“

    Halte ich auch für eine gute Idee.

  66. Der hat recht. Und gelebte Demokratie ist, so einen Menschen aus den Saal zu werfen. Diese ALTE gehört weg. Ganz weit weg. Die gehört ??????????????????????? !

  67. Das war richtig gut! Toller Mann. Klare Worte. Gut und selbstbewusst vorgebracht.
    So einen Lehrer hätte man gern für seine Kinder. Leider sind es – nach seinen eigenen Worten – nicht UNSERE Kinder, die er unterrichtet.

    @ D500 22. September 2017 at 14:58:

    Beängstigend.

    Für Sie vielleicht schon. Aber das macht nichts.
    Für mich nicht. Für die anderen hier ganz offensichtlich auch nicht.

    Ja, Afrika war vor der Kolonisation ein Paradies in dem alle Völker und Stämme Hand in Hand über eine duftende Blumenwiese tanzten. Krieg, Mord, Versklavung, Kannibalismus, Krankheiten, Genozide, etc. gab es nicht…. aber dann kam der böse weiße Mann…..

    Er hat nicht einmal auch nur ansatzweise etwas in der Richtung gesagt. Vielleicht wäre ein kleiner Auffrischungskurs in Strohmann-Argumentation angezeigt? So wird das nichts. Es ist zwar korrekt, dass man bei dieser rabulistischen Pseudoargumentation demjenigen, der sich beängstigend äußert, etwas total Lächerliches unterstellt (siehe obiges Zitat), das er gar nicht gesagt hat, um das dann zu entkräften oder in seiner Lächerlichkeit wirken zu lassen. Den Teil haben Sie verstanden. Aber dabei sollte man wenigstens grob in der Nähe dessen bleiben, was er wirklich gesagt hat. Den Teil müssen Sie noch üben. Und nebenbei bemerkt: Das mit dem Aluhut, der vermutlich von dem Wort „Finanzelite“ getriggert wurde, ist langsam nur noch peinlich. Da sind ja die schwarzen Helikopter fast noch kreativ daneben.

    Nichts zu danken. Aber ein zweites Mal mache ich das nicht kostenlos.

  68. Mit den Parteiengecken ist es so oder so zu Ende

    Die hiesigen Parteiengecken können tun und lassen, was sie wollen, ihre Zeit ist zu Ende: Entweder werden sie durch eine Schilderhebung zusammen mit den fremdländischen Eindringlingen aus dem Land geworfen oder aber sie werden mit der einheimischen Bevölkerung von diesen niedergemetzelt. Ihr alberne Hoffnung über die Eindringlinge herrschen zu können, die namentlich die Grünlinge hegen, wird sich nicht erfüllen und sich das Gemetzel wie in Britannien, gemäß dem Bericht des Beda gestalten: „Es stürzten die öffentlichen wie die Privatgebäude ein, überall wurden vor den Altären die Priester gemordet, die Bischöfe samt den Gläubigen, ohne irgend welche Rücksicht auf Ehre und Würde, mit Feuer und Schwert zugleich getötet“. Die heutigen Scheinflüchtlinge dürften es nämlich kaum den Landfeinden nach dem Sechsjährigen Krieg gleichtun und den Verrätern eine Antifantenbescheinigung ausstellen, sondern diese deshalb nicht weniger abschlachten und deren Besitz nicht minder plündern.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  69. @ zille1952 22. September 2017 at 17:08:

    PI und vor allem die AfD sollten unbedingt am Ball bleiben, und nachforschen was mit diesem mutigen und aufrechten Lehrer geschehen wird.

    Er wurde nur rausgeworfen. Wie es aussieht, hat niemand die Polizei geholt – er hat ja auch nichts Strafbares getan. Sein Gesicht ist nicht zu sehen, sein Name unbekannt, die Stimme ist ein sehr schwaches Identifikationsmerkmal. Klar, ein paar Leute im Saal haben ihn gesehen, aber es ist sehr unwahrscheinlich, dass jemand davon ihn zufällig kennt.

    Er wird vermutlich anonym bleiben können. Und das ist auch besser so.

  70. @ Nuada:

    Nein, wer dem „Westen“ (zu dem auch Deutschland gehört) die Schuld am (tatsächlichen oder angeblichen) Elend Afrikas und der arabischen Welt in die Schuhe schiebt, ist ein selbsthassender Schwätzer, der sich von den berüchtigten linksextremen „Gutmenschen“, die hier ja nicht sehr angesehen sind, nicht sonderlich unterscheidet. So etwas muss ich wahrlich nicht bejubeln – und es hat auch nicht das Geringste mit ISLAMKRITIK zu tun, der sich PI nach eigenem Bekunden verschrieben hat.

  71. Die Parteibonzen werden sich allesamt ins Flugzeug setzen und in die USA fliegen wenn es hier kracht. Da werden die rundum versorgt bis an ihr Lebensende für ihre treuen Dienste bei der Ausrottung des deutschen Volkes. Die Bonzenparteien würden im Ernstfall Milliardenbeträge ins Ausland verschieben um sich abzusichern, wie Timoschenko das in der Ukraine gemacht hat und Chodorkowski in Russland.

  72. Immer sind es nur Einzelne, die sich trauen oder sind es Einzelne, die überhaupt verstehen unter dem üblichen Merkel-Publikum. Und genau diese träge doofe Masse, der Altwähler, wird mit seinem Gewohnheitskreuzchen wieder dafür sorgen, dass die GröKaZ weitermurkseln kann!

    Übrigens möchte ich Euch bezüglich der Wahl darauf aufmerksam machen, dass JEDER Bürger das Recht hat, die Wahl vor Ort zu beobachten. Ich denke, dass, angesichts dem bereits mehrfach unter Beweis gestellten Willen der deutschen Bessermenschen zum Wahlbetrug, es keine schlechte Sache ist, den gesamten Prozess der Wahl zu überwachen. Ich habe vor, den ganzen Tag dort zu verbringen, denn in meinem Bezirk findet die Wahl in einem linken Milieu statt.

    Ich nutze dabei die App „Wahlmission“ und hab mich auch auf der Seite „Wahlbeobachtung.de“ eingetragen.

  73. „FEDIDWGUGL-HAUS“
    ——————————————

    Das interpretiere ich so:

    FED = US-Bank
    ID = CDU hat Zugang zur FED, oder ist abhängig von ihr.
    GUGL = GOOGLE

    Also: Merkel und die CDU sind eingefleischte Globalisierer. Da hat der Lehrer ganz Recht wenn er sagt: diese Frau ist keine Kanzlerin des deutschen Volkes, sondern eine Dienerin der Finanzeliten!“

  74. Warum bettet PI nicht das Video vom ursprünglichen Kanal ein (Antipaganda)? Habt ihr was gegen die mutige Frau?

  75. Merkwürdig finde ich auch, dass ihr hier noch nicht ein Video von ihr eingebettet habt. Wenn man ihre Aufrufzahlen anschaut, hat sie sogar oft mehr Aufrufe als Sellner oder Grell. Dabei hat sie auch viel Werbung für die IB und Demos gemacht. Aber ihr werdet schon wissen, warum ihr das nicht macht.

  76. Nuada 22. September 2017 at 17:47
    Das war richtig gut! Toller Mann. Klare Worte. Gut und selbstbewusst vorgebracht.
    So einen Lehrer hätte man gern für seine Kinder. Leider sind es – nach seinen eigenen Worten – nicht UNSERE Kinder, die er unterrichtet.

    @ D500 22. September 2017 at 14:58:

    Beängstigend.
    Für Sie vielleicht schon. Aber das macht nichts.
    Für mich nicht. Für die anderen hier ganz offensichtlich auch nicht.

    Ja, Afrika war vor der Kolonisation ein Paradies in dem alle Völker und Stämme Hand in Hand über eine duftende Blumenwiese tanzten. Krieg, Mord, Versklavung, Kannibalismus, Krankheiten, Genozide, etc. gab es nicht…. aber dann kam der böse weiße Mann…..
    Er hat nicht einmal auch nur ansatzweise etwas in der Richtung gesagt.
    ___________

    FALSCH ZITIERT UND AUS DEM ZUSAMMENHANG GERISSEN. WAS SOLL DAS? Können sie lesen? Der Kommentar galt seinem Zuruf in der Schweigeminute (anderes Video). Aber wenn Sie das meinen, ein schlechter Witz? Wie sollte er in den paar Sekunden? Wir alle wissen doch aus welcher Ecke das kommt. Mehr musste man nicht hören. Ich kenne die „Argumente“ von Personen dieses Glaubens, oder dieser Sekte, in und auswendig.

  77. @ Cynthia 22. September 2017 at 18:53:

    Nein, wer dem „Westen“ (zu dem auch Deutschland gehört) die Schuld am (tatsächlichen oder angeblichen) Elend Afrikas und der arabischen Welt in die Schuhe schiebt, ist ein selbsthassender Schwätzer,

    Das hat dieser Lehrer aber nicht getan!

    Er hat Afrika und die arabische Welt nicht einmal erwähnt und auch den „Westen“ für nichts die Schuld in die Schuhe geschoben, er hat das Thema nicht einmal am Rande erwähnt, sondern vielmehr Frau Merkel aufgefordert, etwas für Deutschland zu tun anstatt für diese merkwürdige FEDIDWGUGL-Haus… hören Sie sich es einfach selbst an, es ist nicht lang.

    Ich habe volles Verständnis dafür, wenn nicht jeder jedes Video ansieht, das hier gepostet wird, so viel Zeit hat keiner, ich mache das auch nicht. Aber Sie sollten sich nicht von Kommentaren beeinflussen lassen, in denen etwas vollkommen anderes steht, das dieser Lehrer eventuell auch noch denken könnte – eine Annahme zu der keinerlei Grund besteht und zu der seine Worte keinerlei Hinweise geben. Dann wird das noch auf eine Weise in Lächerlichkeit gepackt („auf der Blumenwiese tanzen“), wie es in Wirklichkeit VON NIEMANDEM – nicht einmal dem dümmsten Gutmenschen – ausgedrückt wird, die aber besonders gut geeignet ist, Konservative abzustoßen.

    Das ist eine sehr unangenehme Strohmannargumentation, und darauf habe ich hingewiesen. Nichts mehr, nichts weniger. Zur Geschichte Afrikas und Arabiens habe ich NICHTS gesagt, das gehört nicht hierher.

  78. Nuada 22. September 2017 at 21:00

    „Das hat dieser Lehrer aber nicht getan!“

    Doch, das hat er hier getan. (Das Video wurde oben bereits verlinkt, darauf habe ich Bezug genommen.)

    https://www.youtube.com/watch?v=yHbHsCb_q9Y

    Darin schreit dieser merkwürdige Typ: „Warum geht es den Menschen in Afrika schlecht? Weil der Westen Afrika ausbeutet.“

    Und das ist nun einmal reichlich einfältig und erinnert mich an die Propaganda linker „Antiimperialisten“, die stets den „Westen“, Europa, die USA, Israel, Zionisten, etc., für die Probleme der arabischen / islamischen / „dritten“ Welt verantwortlich machen und sich damit de facto auch schützend vor den Islam stellen. Schuld sind demzufolge immer „die Anderen“.

  79. Cynthia 22. September 2017 at 18:53

    Was sagt eigentlich der berühmte deutsche Philosoph Georg Wilhelm Friedrich Hegel über die Zustände vor der Kolonisation?

    „Der Fanatismus, der überhaupt unter den Negern, trotz ihrer sonstigen Sanftmütigkeit, rege gemacht werden kann, übersteigt allen Glauben. Ein englischer Reisender erzählt: wenn in Aschantee ein Krieg beschlossen ist, so werden erst feierliche Zeremonien vorausgeschickt; zu diesen gehört, daß die Gebeine der Mutter des Königs mit Menschenblut abgewaschen werden. Als Vorspiel des Krieges beschließt der König einen Ausfall auf seine eigne Hauptstadt, um sich gleichsam in Wut zu setzen. Der König ließ dem Engländer Hutchinson sagen: »Christ, hab‘ acht und wache über deine Familie. Der Bote des Todes hat sein Schwert gezogen und wird den Nacken vieler Aschantees treffen; wenn die Trommel gerührt wird, so ist es das Todessignal für viele. Komm zum Könige, wenn du kannst, und fürchte nichts für dich.« Die Trommel ward geschlagen, und ein furchtbares Blutbad begann: alles, was den durch die Straßen wütenden Negern aufstieß, wurde durchbohrt. Bei solchen Gelegenheiten läßt nun der König alles ermorden, was ihm verdächtig ist, und diese Tat nimmt alsdann noch den Charakter einer heiligen Handlung an. Jede Vorstellung, die in die Neger geworfen wird, wird mit der ganzen Energie des Willens ergriffen und verwirklicht, alles aber zugleich in dieser Verwirklichung zertrümmert. Diese Völker sind lange Zeit ruhig, aber plötzlich gären sie auf, und dann sind sie ganz außer sich gesetzt. Die Zertrümmerung, welche eine Folge ihres Aufbrausens ist, hat darin ihren Grund, daß es kein Inhalt und kein Gedanke ist, der diese Bewegungen hervorruft, sondern mehr ein physischer als ein geistiger Fanatismus.

    Wenn der König stirbt in Dahomey, so sind gleich die Bande der Gesellschaft zerissen; in seinem Palaste fängt die allgemeine Zerstörung und Auflösung an: sämtliche Weiber des Königs (in Dahomey ist ihre bestimmte Zahl 3333) werden ermordet, und in der ganzen Stadt beginnt nun eine allgemeine Plünderung und ein durchgängiges Gemetzel. Die Weiber des Königs sehen in diesem ihrem Tode eine Notwendigkeit, denn sie gehen geschmückt zu demselben. Die hohen Beamten müssen sich aufs höchste beeilen, den neuen Regenten auszurufen, damit nur den Metzeleien ein Ende gemacht werde.“

    (Georg Wilhelm Friedrich Hegel, Philosophie der Geschichte)

  80. @Cynthia 22. September 2017 at 21:13:

    Doch, das hat er hier getan. (Das Video wurde oben bereits verlinkt, darauf habe ich Bezug genommen.)

    Möglicherweise. Aber HIER hat er es nicht getan. Davon abgesehen wird Afrika selbstverständlich vom „Westen“ ausgebeutet, wenn auch weniger als Europa, weil weniger zu holen ist.

  81. Nuada 22. September 2017 at 21:41
    Davon abgesehen wird Afrika selbstverständlich vom „Westen“ ausgebeutet, wenn auch weniger als Europa, weil weniger zu holen ist.
    _____

    OUCH, Sie sind ein wahrer Oliver Stone/Todenhöfer Jünger und Opfer jahrzehntelanger linker Gehirnwäsche.
    Die Zustände VOR der Kolonisation in Afrikas/des nahen Ostens waren die Hölle. Ein Schlachthaus. Kannibalismus war in Afrika die Regel, nicht die Ausnahme. Tausendfacher Genozid, Versklavung, perverseste Riten, usw, usw. Afrikaner nahmen sich sogar hunderttausende weiße Sklaven aus Nord und Mitteleuropa, haben diese geschändet und bis zum Tode missbraucht. Auch das haben die Amerikaner beendet, wenn auch im Endstadium der nordafrikanischen Menschenräuber (Amerikanisch-Tripolitanischer Krieg).
    Es sind viele MILLIARDEN an Entwicklungshilfe und an Medizinischer Versorgung vom Westen nach Afrika geflossen (und dort verpufft). MILLIARDEN (Habe da auch einige interessante Geschichten eines Entwicklungshelfers der an der afrikanischen Mentalität verzweifelt ist).
    Und wer die Zustände dort, und auch im Irak, als „Chaos“ bezeichnet vergisst eines, diese sind afrikanische/arabische Normalität, nicht vom Westen geschaffen.
    Und auch wer die Zustände im Irak nach dem Krieg als Chaos bezeichnet und dafür den Amerikanern die Schuld gibt deutet an, dass es dort vor dem Krieg besser war. Eine recht perverse Sichtweise. Es war ein verwaltetes Chaos mit Mord, Vergewaltigung und Folter. Vergessen werden auch die hunderttausend Toten die mit „nicht vorhandenen“ Massenvernichtungswaffen (Giftgas) grausam ermordet wurden.
    Man kann sich nicht eine beliebige Zeit aus der Geschichte Afrikas herauspicken und von dort nach vorne rechnen. Wer die ungeschönte (pi) Geschichte Afrikas kennt und sich nicht von weltfremden, linken Spinnern beeinflussen lässt, dem ist bewusst, dass der Mythos von der weißen Ausbeutung Afrikas ein linkes Hirngespinst ist.
    Das Problem ist nicht dass der Westen Afrika ausbeutet, nein, im Gegenteil, es waren die vielen Milliarden an westlicher Entwicklungshilfe (Ausbau westlicher Infrastruktur und medizinischer Versorgung) die die sehr fruchtbaren Afrikaner noch fruchtbarer machte. Das Resultat sehen wir jetzt.

  82. „…VW-Käfer kurz vor dem Auffahrunfall…“

    Herrlich!

    Mal sehen, ob der Grundschullehrer seinen Job behält und auch sonst unbeschadet bleibt!

  83. Nuada 22. September 2017 at 21:41

    „Davon abgesehen wird Afrika selbstverständlich vom „Westen“ ausgebeutet, wenn auch weniger als Europa, weil weniger zu holen ist.“

    ?

    Europa ist Teil der westlichen Welt – wer sollte Europa „ausbeuten“? Die Probleme Afrikas und der arabisch-islamischen Welt sind vielfach selbstverschuldet (Diktaturen, Aberglaube, Überbevölkerung, Korruption, Abneigung gegen die Moderne und gegen säkulare Bildung / Wissenschaft, etc.).

  84. @ Vagabondo 19:30
    Ja, die träge, dumme und feige Masse wird wieder ihr Kreuz bei CDU/CSU, SPD, Grüne, Linke und FDP machen. Und hinterher werden sie wegen der explodierenden Mieten und Immobilienpreise jammern.

  85. Cynthia 22. September 2017 at 23:47
    Nuada 22. September 2017 at 21:41

    „Davon abgesehen wird Afrika selbstverständlich vom „Westen“ ausgebeutet, wenn auch weniger als Europa, weil weniger zu holen ist.“

    ?

    Europa ist Teil der westlichen Welt – wer sollte Europa „ausbeuten“? Die Probleme Afrikas und der arabisch-islamischen Welt sind vielfach selbstverschuldet (Diktaturen, Aberglaube, Überbevölkerung, Korruption, Abneigung gegen die Moderne und gegen säkulare Bildung / Wissenschaft, etc.).
    ___________

    Cynthia, ganz Deiner Meinung. Leider sind hier Argumente zwecklos. Linke Gehirnwäsche setzt halt schon sehr früh an und manche Menschen sind schwach und leicht zu beeinflussen. Das hört sich ja auch alles so gut und edel an und dieses urlinke „Mantra“ hebt diese ja auch gleich auf eine höhere und weise Position. Deswegen wird dieser himmelschreiende Unsinn von Hinz und Kunz auch bis zum erbrechen nachgeplappert. Wie gesagt, mit Logik, Fakten und Argumenten kommt man da nicht weiter.

  86. Sie freue sich ganz besonders, dass „die Lyrikerin und Schriftstellerin Ulla Hahn bei uns ist“ eröffnet die deutsche Kanzlerin dem staunenden Publikum und lässt verlauten, sie finde „das tut unserem Haus hier sehr gut“. Jedes Wort wird von ihr nach Wackel-Dackel Manier mit einem selbstbestätigenden Kopfnicken unterstrichen. So soll Schwachsinn in etwas Bedeutsames transzendiert werden.

    Dummes Geschwätz von Merkel. Das „Haus“ ist nicht „unser Haus“ sondern es ist das Haus des ehemaligen Modeinstitus der DDR und gehört jetzt dem Frankfurter Immobilienspekulanten Jakob Schultz, der sich damit offensichtlich verspekuliert hat. Es liegt seit 20 Jahren im Koma und das Erdgeschoss wird gelegentlich als „Event-Location“ genutzt. Das Merkel-Geschwätz „fedidwgugl Haus“ macht morgen um 18 Uhr dicht, dann ist dort nichts mehr „begehbar“.

  87. Ist denn kein einziger anderer aufgestanden und hat den Saal verlassen?
    ________

    Deutschland hat keine guten Hirten (=politischen Leiter) über sich.

    Die Bibel beschreibt einen falschen Hirten der Schafe:
    „Er kümmert sich nicht um die Tiere, die umkommen, er sucht nicht die Zerstreuten, und er heilt nicht die Zerbrochenen, das Gesunde versorgt er nicht, aber das Fleisch des Fetten isst er und zerreißt sogar ihre Klauen (um alles zu verzehren).“
    (Prophet Sacharja 11)

    Es gibt nur einen guten Hirten – Jesus.
    Jesus sagt: „Ich bin der gute Hirte. Ein guter Hirte setzt sein Leben für die Schafe ein. Anders ist es mit einem, dem die Schafe nicht gehören und der nur wegen des Geldes als Hirte arbeitet. Er flieht, wenn der Wolf kommt, und überlässt die Schafe sich selbst. Der Wolf fällt über die Schafe her und jagt die Herde auseinander. Einem solchen Mann liegt nichts an den Schafen. Ich aber bin der gute Hirte und kenne meine Schafe, und sie kennen mich; genauso wie mich mein Vater kennt und ich den Vater kenne. Ich gebe mein Leben für die Schafe.“
    (Johannes Evangelium, 10)

  88. Alles Notwendige konkret gesagt!

    Wo kann ich spenden?

    Der Lehrer wird wohl nicht mehr lange Lehrer bleiben, da werden schon die linksrotgrünversifften Eltern für sorgen.

  89. Alles Notwendige konkret gesagt!

    Wo kann ich spenden?

    Der Lehrer wird wohl nicht mehr lange Lehrer bleiben, da werden schon die linksrotgrünversifften Eltern für sorgen.

Comments are closed.