So ein Gold-Klo wie hier bei Guggenheim in NY hat Gauck natürlich nicht, die Kosten für seinen Lokus im Reichstag sind aber ähnlich goldig...
So ein Gold-Klo wie hier bei Guggenheim in NY hat Gauck natürlich nicht, die Kosten für seinen Lokus im Reichstag sind aber ähnlich goldig...
Print Friendly, PDF & Email

Von PETER BARTELS | Gauck hat sich gern als „DDR-Revolutionär“ streicheln lassen. Obwohl er nie einer war, es „so richtig“ auch nie behauptete, aber gern hörte. Er wurde trotzdem Präsident. Sogar der erste mit „First Freundin“. Jetzt enthüllt der SPIEGEL (die WamS plappert milde nach): Er ist der teuerste Pensionär-Präsident aller Zeiten …

Als unser aller Heino Anfang der 70er den Lokus in seinem Bad in Ülpenich mit Goldbronze umrandete, johlte die Journaille so was wie: Heino sch … auf einem goldenen Klo. So banal beschreibt der SPIEGEL das Pensionärs-Pissoir von Joachim Gauck natürlich nicht. Obwohl es (mit den übrigen Umbauten selbstredend) für 52.000 Euro geradezu vergoldet wurde. Aber dafür kann der Kleine Mann jetzt auch die Tür abschliessen. Was bei der Tür nebenan zur Gemeinschaftstoilette natürlich nicht ging. Man gauckt sich ja sonst nichts…

Aber dafür kriegt der „BuPrä für eine Periode“ für die beiden Eingänge zu seinem Flur auch noch zusätzlich Milchglasscheiben, wg. der Vertraulichkeit. Und für 35.000 Euro neue Möbel… Als mir nach der Wende der letzte DDR- Innenminister, Peter-Michael Diestel, sein Büro zeigte, das er von der Diktatur des Proletariats übernommen hatte, roch es nach volkseigenem Bohnerwachs. Je nun. Joachim Gauck hat 197 Quadratmeter im Reichstag, 1. Stock, beste Lage, Null Mietkosten. Allerdings war das Präsidenten-Domizil vorher ein „Kopierraum“. Das aufzuhübschen kostet halt. Und dann das leidige Personal, das so ein ehemaliges First Pfäfflein braucht – das allein verschlingt schon 385.000 Euro…

Gauck kassiert schlappe 250.000 Euro im Jahr

Sein junger Büroleiter (vorher Bundespräsidialamt) mußte ja auch vom Ministerialrat zum Ministerialdirigenten (hat nix mit Musik zu tun!) befördert werden. Was eine Gehaltserhöhung von 1500 Euro macht (Hallo Rentner, liest Du mit?!!). Nunmehr „verdient“ der junge Mann knapp 10.000 Euro monatlich (Besoldungsgruppe 6). Sein ebenso junger Stellvertreter bekommt „nur“ B3, macht trotzdem noch um die 8000 Pfeifen, pardon, Herr Schäufele, EURO, natürlich. Der SPIEGEL mäkelt (zurecht): Während Vorgänger und Islam-Eingemeinder Christian (sic) Wulff im Ruhestand mit zwei Leutchen auskommt, braucht Moslem-Merkels Synchronsprecher Gauck vier – neben den beiden Bundes-Bengeln noch eine Referentin u n d eine Sekretärin. Uuund, klaro, einen persönlichen Fahrer für die – natürlich – gepanzerte Dienstkarosse. Wie soll man auch sonst beweisen, dass es weder in Berlin noch sonst wo keine No-Go-Areas gibt? Eben!

Bleibt noch der Herr Pensions-Präsident selbst. Der muß ja auch leben – eine unsichtbare Ehefrau, eine nette, ehemalige First-Freundin: 236.O00 Euro für ihn, sagt die Welt am Sonntag, rund 250.000 Euro schreibt der SPIEGEL. Jährlich, natürlich. 19.666 Euro monatlich nach WamS-Rechnung, 20.833 Euro nach SPIEGEL-Arithmetik. Die einen haben vielleicht nach Rechenmeister Adam Ries(e), aus dem Bistum Bamberg, gerechnet. Die anderen vielleicht nach Mathematiker Thalet aus Milet. Welcher Erbsenzähler am Ende Recht hat, ist eigentlich Wurscht. Der Unterschied wäre eh nur um die 1200 Euro „Spitzenrente“ für einen Monat. Jedenfalls für die Frau…

Nachholbedarf bei Gauck

Zwar muß das Gauck-Team jetzt keine Staatsbesuche mehr managen, wohl auch weniger Reden schreiben als vorher im Schloß Bellevue. Aber die „Fanpost“!! Die Einladungen!! Die Besucher!! Darum müssen die jetzt auch am „Eingang nur für Berechtigte“ klingeln, wenn die BKA-Personenschützer sie denn lassen. Dass sie eine Etage tiefer schon wie am Flughafen durchleuchtet wurden, mokiert nur Kenner der Parlamentsverwaltung, süffelt der SPIEGEL.

Noch wird die Präsidenten-Penunse „Ehrensold“ genannt. Irgendwann sollen daraus „Altersbezüge“ werden. W e n n die Geld-Gesellen von der FDP nicht wieder dazwischenfunken. Als die SPD-Genossen die Präsidenten-Pension mit allem Zipp und Zapp bei 300.000 im Jahr festzurren wollten, stoppten CDU/CSU und FDP vor fünf Jahren das Vorhaben. Jetzt ätzt der SPIEGEL: Alt-Kanzler und Alt-Präsident sollten künftig gleich behandelt werden, dass heißt: gleich üppig.

Seufz! Pastoren wie Gauck verdienten in der DDR anfangs 250 Mark. Nach 20 Jahren gabs 680 Mark. Plus 75 Mark Kindergeld. Alles Ostmark, natürlich. Und der Kaffee im Osten war fünfmal teurer als im Westen. Klärchen, dass da Nachholbedarf für Pastor Gauck ist…

115 KOMMENTARE

  1. Den ollen Popen da enteignen und mit den Fluchtis zum Müll sammeln senden. Was hat der denn geleistet? Ausser zu sagen, dass „Schwarzhaarige von Blonden in der U-Bahn kopftotgetreten würden“?
    Der Lügner ist eine Schande für Deutschland!

  2. Jetzt habe ich es endlich kapiert was Murksel meinte mit dem Spruch:
    „Für ein Deutschland, in dem WIR gut und gerne leben“ 😀
    Sie hatte doch nicht das Volk gemeint sondern die völlig überbezahlten Futtertrogbonzen.

  3. Parasit der Sonderklasse.
    Man bedenke mal, was der als Pfaffe den Hörigen in der Kirche vorgeflüstert hat. Und sowas hatte man an der Staatsspitze etabliert.
    Parasiten sorgen für den Untergang der Wirte, an welchen die sich vollsaugen.

  4. Typisch Pfaffe- immer nur Geld verschwenden. Bei Franz-Peter Tebartz-van Elst haben sich alle aufgeregt. Nun sagt niemand was.

  5. Die politische Bourgeoisie (dt. Altparteien) lebt wie damals der französische Sonnenkönig Ludwig XIV.

    … egal was es kostet.. her damit….. lass doch den doofen Steuerknecht blechen.
    .

    Die dt. Politische Bourgeoisie sind die größten Paradiesen des deutschen Volkes..
    Sie haben sich den Staat zur Beute gemacht.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    „Niemanden wird etwas weggenommen“

    Heiko Maas, SPD
    .

    „Nein, das kostet nichts, das zahlt der Staat“

    Francois Hollande

  6. Das schlimme ist wir leisten uns von diese Schmarotzer gleich vier Stück. Auch wenn man sich mal vor Augen hält das der Gauckler nur eine Amtszeit absolviert hat. Ein Rentner der 40-45 Jahre buckelt und die Wirtschaft aufgebaut hat lebt in Altersarmut Armut und darf Flaschen sammeln. Auch unsere neu Bürger leben besser muss man sich doch nicht den Rücken krumm Buckel macht ja der deutsche Sklave für einen. Dank des Zauberwort Diskriminierung und Nazi lässt es sich so in Deutschland gut leben.

  7. und wenn er einmal sterben sollte — was Gott bestimmt nicht will — bekommen Ehefrau und Konkubine Pension? — Und wie werden seine Millionen aufgeteilt? Und müssen Steuern gezahlt werden? Und in welches Grab kommt er? Und wer bestimmt das?

  8. Er denkt aber nicht nur an sich. Im August 2012 schaltete Gauck sich in die Diskussion um Politiker-Gehälter ein. Seiner Ansicht nach wird vor allem Kanzlerin Angela Merkel zu gering entlohnt. Die geplante Erhöhung ihres Soldes sei „angesichts ihrer ungeheuren Belastung“ zu niedrig, sagte Gauck.

  9. Moslem-Freund Gauck..
    .
    Warum bekommt Gauck nicht auch so ein moslemisches Kack-Loch..?
    .
    Klopapier wird eingespart!

    .
    Dann fühlt er sich sicher noch mehr verbunden..
    .
    Moslem-Kultur ist doch eine Bereicherung?

  10. Sorge bereitet uns auch die Ablehnung, die scheinheiligen Pastoren und Anscheinsbürgerrechtlern entgegenschlägt, nur weil die Pastoren und Anscheinsbürgerrechtler dem Bürger maximal auf der Tasche liegen

    Und nicht zu vergessen den besonderen Personenschutz, den unser personifiziertes Schamgewissen für sich reklamiert.
    Die begleiten ihn wohl sogar aufs goldene Klo, weil er in dem Wahn zu leben scheint, dass nicht nur die U-Bahnen, sondern auch das Bundestagsgebäude voll mit Nahtsis ist, die ihm ans Leder wollen.

    Bevor der neue Nachbar einzog, kamen die Handwerker. Neun Büros im ersten Stock des Bundestagsgebäudes in der Berliner Dorotheenstraße 93 richteten die Arbeiter her, insgesamt 197 Quadratmeter. Besondere Beachtung fand der Umbau des Kopierraums in Zimmer 162: Warum bloß wurde dort eine neue Toilette installiert, so fragten sich viele Abgeordnete und deren Mitarbeiter, wo doch nur eine Tür weiter ein Gemeinschaftsklo zur Verfügung steht?

    Der Flurfunk hatte schnell herausgefunden, wer der Urheber dieser besonderen Modernisierungsmaßnahmen war: In die geräumige Büroflucht zogen im Frühjahr Joachim Gauck und seine Entourage ein, ausgerechnet der Mann, der sich in seiner Amtszeit gern als „Bürgerpräsident“ bezeichnete und nicht selten betonte, dass er „von unten“ komme.

    http://www.spiegel.de/spiegel/joachim-gauck-was-bundespraesidenten-a-d-die-steuerzahler-kosten-a-1163513.html

    Gaucks Verfolgungswahn ist jetzt auch ein Teil Deutschlands.

  11. Da bleibt uns nicht anderes übrig als Ehrensöldner Gauck BAT-gemäss zu bezahlen, bevor er wie Kollege Schröder zu Putin überläuft. Er hat sich schliesslich um Neger und sonstige Dunkeldeutschen verdient gemacht.

  12. Wasser predigen und Wein trinken !
    Der religiöse Glaube als Verkleidung einer
    korrupten Persönlichkeit.
    Ebenso wie die Verkleidung einer gewalttätigen
    Ideologie als Religion.
    Einfach unter den Deckmantel schauen.

  13. @ DFens 20. August 2017 at 17:20
    Eine Krähe sorgt für die andere. Bei uns sind es die Parasiten, welche sich unterstützen.

  14. dieses elende Stück Scheisse saugt sich voll, wie ich kotzen könnte.

    „Die revolutionäre Regierung schuldet allen guten Bürgern den ganzen Schutz der Nation; den Feinden des Volkes schuldet sie den Tod.“

    Robespierre

  15. HANDREICHUNG ZUR DROSSELUNG DER TREIBGUT-NEGER-FLUT.
    In der ZEIT gibt Martin Klingst dazu einige praktische Tipps. Libyen ist bekanntlich weder an der Europäischen Menschenrechtskonvention noch an der Genfer Flüchtlingskonvention gebunden. Die Libysche Küstenwache kann also – im Gegensatz zu den EU-Küstenwachen – mit reinem Gewissen Leute aus welcher Not auch immer retten und in Libyen anlanden. Sogar der Wissenschaftliche Dienst des deutschen BT müsste das zähneknirschend hinnehmen. Die EU sollte deshalb
    1. die Libysche Küstenwache grosszügig ausstatten und mit der Rettung in einer „Such- und Rettungsstreifen“ von etwa 100 Seemeilen vor der Küste betrauen,
    2. besagte „Such- und Rettungsstreifen“ zum Sperrgebiet für sämtliche Kauffahrtei-, Kriegsmarine- und privaten Schlepperschiffe erklären.
    Mit dieser Regelung würden sogar fanatisierte Sozialschmarotzer einsehen müssen, dass ein in See stechen zur Vortäuschung einer Seenot zwecklos wäre.
    http://www.zeit.de/politik/ausland/2017-08/seenotrettung-fluechtlinge-mittelmeer-libysche-kuestenwache-ngos

  16. Belgien: Auto rast bei Party in Menschenmenge

    Ein Fahrer ist absichtlich in eine Menschenmenge bei einer Party gerast, meldet am Sonntag die Agentur „Belga“.
    Der Vorfall hat sich am Sonntag um 04:50 Uhr Ortszeit in der Stadt Assenois (belgische Provinz Luxemburg) ereignet. Der Fahrer eines Autos, in dem sich außer ihm noch zwei Personen befanden, raste mit Absicht in eine Menschenmenge, so „Belga“ unter Verweis auf einen Vertreter der Staatsanwaltschaft.
    Vier Menschen seien verletzt worden.

    Die Polizei habe die Attentäter festgenommen.
    Der Vorfall sei nicht als Terroranschlag eingestuft worden.
    lol
    Schon klar, hat nix mit nix zu tun.
    https://de.sputniknews.com/panorama/20170820317096091-belgien-auto-party-rast-menschenmenge/

  17. Merkels zukünftige Renteneinzahler bei der Arbeit!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++

    JETZT ALLE ZUSAMMEN:

    ….„Täter sind polizeibekannt.“….
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Und dürften trotzdem auf der Straße rum laufen.
    .
    Keine Abschiebung..
    Keine Internierung..
    NICHTS!
    .
    Merkel hat den Terror in unser Land geholt und macht jetzt Wahlkampf für die Sicherheit der Bürger!

    Frage: Welcher Bürger?
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Messerattacke

    Wieder Messerangriff in Wuppertal – Opfer in Lebensgefahr

    Kurz nach dem schweren Messerangriff, bei dem ein 31-Jähriger starb, hat es in Wuppertal eine neue Messerattacke gegeben. Diesmal wurde ein 53-Jähriger in einem Bistro lebensgefährlich verletzt. Passanten hielten den Angreifer fest.
    .
    Opfer stammen aus dem Irak
    .
    Bei der Messerstecherei in einem kleinen Geschäft in der Nähe des Wuppertaler Hauptbahnhofs war am Freitag ein 31-Jähriger getötet und sein 25-jähriger Bruder verletzt worden. Der 25-Jährige ist den Angaben nach mittlerweile außer Lebensgefahr. Die beiden Opfer stammen nach Polizeiangaben aus dem Irak. Die beiden mutmaßlichen Täter sind den Angaben nach syrischer Herkunft, kamen vor einem Jahr nach Deutschland und sind polizeibekannt.

    https://www.welt.de/vermischtes/article167826759/Wieder-Messerangriff-in-Wuppertal-Opfer-in-Lebensgefahr.html

  18. Eine Zecke, ein boshafter Parasit, ein Schmarotzer, Verbrecher, Betrüger ein Hochverräter, Volkverräter und Kollaborateur.
    Und es kann nur eine Strafe geben!

  19. Altkanzler „Gas Gerd“ Schröder hat alleine 7 ( sieben) Dienstwagen, allesamt Audi/VW.
    Zusätzlich natürlich auch noch ähnlich viel Personal wie Gauck.
    Verhältnismäßigkeit?

  20. Willkommen in der Bunten Schmarotzerrepublik Absurdistan!

    „Ist dies schon Wahnsinn, so hat es doch Methode.“
    William Shakespeare

  21. Schauen Sie dem Mann in sein von Lügen und Sünden zerfressenes Gesicht!
    Damals ließ er Frau und vier Kinder sitzen und genoß in vollen Zügen die DDR-Privilegierung.
    Nach der Wende wurde er im Handumdrehen zum „Widerstandskämpfer“.

    Er haßt den deutschen Nationalstaat und seine Patrioten aus vollem Herzen und läßt
    auf Steuerzahlers Kosten den lieben Gott einen guten Mann sein.

  22. Ex-Bundesgauckler im goldenen Klo runter zu spülen wäre eine unverdiente Ehre für diesen Lügner, Spalter, Verräter…

  23. Der Gauck, der hat nun ausgesorgt
    Sich dabei keinen Cent geborgt

    Hat quasi sich den Sack gefüllt
    Und uns mit Sprüchen zugemüllt

    Kann beruhigt nun genießen
    Was andere ihm gern überließen

    War er doch als Bundesgockel
    Ein Textbaustein auf hohem Sockel

    Und wenn es ihn nicht bald erwischt,
    Sein kläglich Lämpelchen erlischt

    So wird er uns erhalten bleiben
    Als der, den niemand mochte leiden

    Gedankengut so rot wie Blut
    Tut leider nur dem Sozen gut.

  24. Wie wir wissen war Gauck Leiter der gleichnamigen Behörde und verwaltete dabei das umfangreiche Stasi-Material.
    Bekannt ist auch dass die Stasi seinerzeit umfangreiche Dossiers über westdeutsche Politiker angesammelt hatte.
    Der wusste wo bei den Futtertrogbonzen die Leichen im Keller liegen.
    Wundert sich noch jemand warum der Typ zum Bundespräsidenten gewählt worden ist?

  25. Der einzige Trost, der bleibt: Lange wird der Kerl ja nicht mehr machen. Widerlich dieses Volk.
    Aber der doofe Michel, der ja nichts zu verbergen hat, wählt diese Gestalten wieder und wieder und wieder…..

  26. Und mit dem Geld haben sie ihre Seeln Lucifer verkauft. Ansonsten ist es nicht moeglich sich abseits vom Volk zu halten und es zu drangsalieren und zu vergewaltigen.
    Reicht sind sie aber in die Hoelle kommen sie.

  27. In seinem Antigermanismus wurde er nur von Herzog und Weiszäcker übertroffen.
    Dafür ist er Deutscher Meister im Heucheln, Mauscheln und Salbadern.
    Der einzige Trost: man muß diese Figur nicht mehr täglich im TV ertragen!

  28. Gauck dieser Pseudochrist. Er hat sich nicht geschämt in Namen Deutschlands mit seiner Mätresse durch die Welt zu Reisen. Und das als ehemaliger Pfarrer der uns währen seiner Amtszeit mit seinen Weisheiten auf den Sack ging. Jetzt hat er immer noch nicht die Nase voll. Zockt ab was geht. Das sind dann die Christen die
    Matthias Matussek meint und verteidigen tun die nichts. Die stecken im Hintern des Islam und tun lieber schauen, das ihnen gut geht. Ein wahrlich ekelhafter Mensch ! Hoffentlich sitzt er dann auch drauf wenn der Blitz beim usw trift. Satire !

  29. Von seinem Vater kann der Pfaffe nicht viel mitbekommen haben:

    dieser war Kapitän und Oberleutnant.

  30. 385.000 Euro.. Gauck-Kosten..
    .
    Das ist gelebte Teilhabe..
    .
    Gauck predigt das doch jeden Tag.!

  31. Focus.de heute:

    „Seehofer beharrt jetzt doch auf Obergrenze für Flüchtlinge“

    FAZ heute: „Seehofer: Obergrenze keine Koalitionsbedingung mehr“

    Die Herrschaften von der „Presse“ haben sich offenbar suboptimal abgesprochen.

    Verlogenes Gelichter.

  32. Der 7-jährige Junge aus Australien ist tot. Die traurige Nachricht meldet krone.at.
    .
    http://www.krone.at/welt/vermisster-australischer-bub-7-ist-tot-barcelona-anschlag-story-584376
    .
    In deutschen L-Medien ist nichts von dieser Tragödie zu lesen und auch nichts davon, dass 5 der 14 Opfer in Barcelona Kinder waren. Warum werden diese Todesfälle vertuscht, aber das gestellte Bild des toten Flüchtlingskindes am Strand geht duch alle L-Medien und um die ganze Welt? Sind diese toten Kinder in Barcelona wirklich nicht der Rede wert?

  33. „Cassandra 20. August 2017 at 17:18
    Im Märchen nennt man solche Wesen: Goldesel!“
    Nein. Die Goldesel sind das Wahlvieh.
    Die Gauckler dieser Republik sind in allen Sprachen der Welt nur Schmarotzer.
    Auch im Märchen.

  34. Die BRD erfreut sich zur Zeit über den Besitz von drei lebendigen, Alt-Linke Alt-Bundespräsidenten: Horst Köhler, Christian Wulff und Joachim Gauck, oder umgangssprachlich: drei Ehrensöldnerlegionäre.

  35. ja ja, der Antigermanismus.

    Komisch:
    persönliche Selbstkritik wird gemieden wie die Pest. Sie ist nicht gesellschaftsfähig sondern kommt einem Todesurteil gleich, ob im privaten oder öffentlichen Bereich.

    Aber sobald jemand stellvertretend sein eigenes Land, hier Deutschland, als Ganzes kritisiert, ist Selbstkritik etwas Ehrenwertes, Nobles. Damit werden dann Bestseller verkauft und Ehrendoktortitel verteilt.

    Narzisstische Quacksalber und Reißbrett-Strategen sind der nagende Rost an der Gesellschaft.

  36. „El raton 20. August 2017 at 17:48
    Focus.de heute. „Seehofer beharrt jetzt doch auf Obergrenze für Flüchtlinge“
    FAZ heute: „Seehofer: Obergrenze keine Koalitionsbedingung mehr“
    Die Herrschaften von der „Presse“ haben sich offenbar suboptimal abgesprochen.
    Verlogenes Gelichter.“

    Weshalb? Dem See-Hottehüh traue ich auch eine mehrmals täglich hingelegte Kehrtwende zu.
    Begriffe wie „Umfaller“ , „Wendehals“, „Windbeutel“ oder „Wind um die Ecke Schaufler“ scheinen
    eigens für den Burschen kreiert.

  37. Wenn ich schon dem seine ekelhafte Fresse sehe, wirds mir grottenschlecht. Gleiches gilt für alle Blockparteienvisagen. Bäääääähhh!!!!!!!!

  38. OT
    FAZkes zuGen.Lee, ein Leser zitert aus einem Brief Lees.
    „noch mit seinen mehrfach dokumentierten rassistischen Äußerungen zum Denkmal taugt. In seiner privaten Korrespondenz finden sich Mitteilungen wie “that wherever you find the negro, everything is going down around him, and wherever you find a white man, you see everything around him improving.” Wir können Lee nicht von solchen rassistischen Äußerungen trennen und schon gar nicht mit einem Artikel wie diesem „reinwaschen. Ich hätte mir eine differenziertere Betrachtung Lees gewünscht. “

    Es kann übrigens noch kommentiert werden……
    http://www.faz.net/aktuell/politik/trumps-praesidentschaft/general-lee-wird-von-seinen-anhaengern-missgedeutet-15155996.html

  39. Die Verschwendungssucht unserer Pseudoeliten wird immer maßloser, je näher sie den Karren an den Abgrund fahren.

  40. @Tritt-Ihn

    Meine Güte, wie dämlich ist denn diese Einstellung von dem Edeka-Filialleiter.
    Wer soll denn bitte die Kiwis, Bananen und Co. pflücken, wenn alle in Europa sind?
    Hoffentlich geht der Schuß nach hinten los.
    Soviel Blödheit muß bestraft werden.

  41. Präsidenten-Hartz 4 (!)…………………Manche sind halt gleicher als gleiche Andere………oder ungleich gleicher (?)……….

    Also………..Hell- Deutschland vs. Dunkel-Deutschland (?)

    Sachen gibts, die gibts gar nicht, oder doch…..?

  42. Was hier in diesem Land abgeht, ist einfach ungeheuerlich. Der ehemalige Pfaffe bekommt so viel Kohle für nichts und wieder nichts mitsamt seiner Mätresse. Dafür könnte er sich ja ruhig mal das Gebiss richten lassen. Kuchenzahn soll in Zukunft besser die Fre..e halten, sonst wird mir schlecht, wenn ich über all dies nachdenke. Einfach nur zum kotzen, das Ganze. Alles Verbrecher!!! AfD wählen!!!

  43. Der teure „volksnahe“ Gauck wird anders, als die „Problembevölkerung“ fürstlich entlohnt/pensioniert und ausgestattet. Das hatte schon kaum Bodenhaftung und nun zeigt sich das auch wieder deutlich.
    ———————————

    Haremhab 20. August 2017 at 14:43
    Für die Deutschen ist Zuwanderung kein sehr wichtiges Wahlthema
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article167826779/Fuer-die-Deutschen-ist-Zuwanderung-kein-sehr-wichtiges-Wahlthema.html
    ————–
    Das glauben die wohl selbst nicht !!!
    ——————-
    „Für die deutschen Bürger sind laut einer Umfrage weder die Zuwanderung noch die Elektromobilität die entscheidenden Themen bei der Bundestagswahl, sondern Bildung, Altersarmut und Kriminalität. Wie eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid im Auftrag der „Bild am Sonntag“ ergab, nannten 75 Prozent der Deutschen die Schaffung gleicher Bildungschancen für alle Kinder als äußerst oder sehr wichtig bei ihrer Stimmabgabe.

    Das Thema „Altersarmut verhindern“ halten demnach 70 Prozent der Befragten für äußerst oder sehr wichtig. Der Kampf gegen Kriminalität und Terrorismus ist für 69 Prozent bedeutend……“
    —————-

    wenn die Befragten Altersarmut und Kriminalität „oben“ ansiedeln, dann sind diese beiden Aspekte auch ganz sicher mit der Masseninvasion Kulturfremder in Zusammenhang zu sehen. DeMaizere hat ja zugeben müssen, was jeder schon wusste – die unfassbare Kriminalität der Merkelgäste – und diese Zahlen waren ja durch statistische Tricks schon geschönt… Und da machen sich die Befragten keinen Kopf über die Masseneinwanderung??? Unglaubwürdig!!!
    Die Altersarmut ist ja jetzt schon für sehr viele Rentner ein Thema und bei weiter sinkenden Renten und Masseneinwanderung in die Sozialkassen machen sich die Befragten nur Sorgen um die Renten???
    Und sie denken nicht, dass die Masseninvasion von Fremden, die zu Millionen nicht arbeiten, also auch nicht in die Rentenkasse einzahlen kein Problem sein wird??? Blödsinn!!!
    Bildung sei den Befragten sehr wichtig… bei Masseneinwanderung und Überfremdung in das bestehende Schulsystem sinkt bei einem steigenden Prozentsatz von Migranten das Niveau. das ist erwiesen. Und da sollen sich die Befragten wenig Gedanken über die Masseneinwanderung machen ??? Unsinn!!!
    EMNID unterstellt den Befragten entweder Dummheit (diese Zusammenhänge nicht zu sehen) oder:
    EMNID scheint vor der Wahl bestellte Umfrageergebnisse liefern zu müssen und macht das auch untertänigst. Wer weiß, wer das befragt wurde und wo. Und wem so ein solches „Ergebnis“ nützt. Also, ich hätte da so eine wage Idee.

    Die Kommentare sprechen wieder eine eigene Sprache.
    „Die Bevölkerung ist das Problem“ – nicht wahr Herr Gauck???

  44. Sind diese toten Kinder in Barcelona wirklich nicht der Rede wert?

    Für die deutschen LÜGenmedien sind das keine Menschen, genauso wenig wie die toten Kinder in Donbas oder Jemen.

    Das sind alles für diese NWO Propagandisten unerwünschte Tote.

  45. Der DDR-Pfaffe hat unserem Land unermeßlichen Schaden zugefügt.

    Dafür gibt’s heutzutage einen „Ehrensold“.

  46. ichboeserich 20. August 2017 at 17:50

    „Cassandra 20. August 2017 at 17:18
    Im Märchen nennt man solche Wesen: Goldesel!“
    Nein. Die Goldesel sind das Wahlvieh.
    Die Gauckler dieser Republik sind in allen Sprachen der Welt nur Schmarotzer.
    Auch im Märchen.

    =====================================
    Stimmt! Sie haben recht. Die Goldesel sind wir.
    .
    Wahrscheinlich passt hier besser das Märchen „Das kalte Herz“. Der junge Mann im Märchen verkauft seine Seele, um reich zu werden.

  47. http://www.bild.de/news/ausland/barcelona-terror/kleiner-julian-ist-tot-52931304.bild.html

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Region/Garbsen/Nachrichten/Polizei-sucht-Zeugen-fuer-Raubueberfaelle-in-Garbsen

    Eine Spielothek an der Siemensstraße ist am Sonnabend gegen 13 Uhr überfallen worden. Der Täter ist mit Beute geflüchtet. Ein weiterer Überfall hat sich am Abend auf einen Discounter an der Berenbosteler Straße ereignet. Der Täter flüchtete ebenfalls mit Beute.

    Garbsen . In beiden Fällen macht die Polizei keine Angaben über die Höhe der Beute. Der Täter in der Spielothek war mit einer Sturmhaube maskiert. Er bedrohte die 60-jährige Mitarbeiterin mit einer Schusswaffe und forderte Geld. Mit seiner Beute floh der Mann in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief erfolglos. Der Täter ist etwa 25 bis 30 Jahre alt und circa 1,80 groß. Er trug einen grünen Parka und braune Schuhe.

    Im zweiten Fall hat der Täter den Supermarkt kurz vor Ladenschluss um 21 Uhr betreten und sich sofort zu den Kassen begeben. Er bedrohte einen 45-jährigen Kunden und die 63-jährige Kassiererin mit einer Schusswaffe, forderte Geld und stieß den Kunden zu Boden. Anschließend flüchtete der Täter mit dem Geld in unbekannte Richtung. Die Fahndung verlief erfolglos. Der Täter ist zwischen 20 und 30 Jahre alt, 1,70 bis 1,75 Meter groß und von kräftiger Statur.

    Er hat schwarze Haare und einen kräftigen Dreitage-Bart. Er trug ein graues T-Shirt, eine lange schwarze Trainingshose und schwarze Sportschuhe. <<

  48. Jetzt spricht Murksels Bettvorleger…

    18:30 ARD mit Horst Seehofer…wo er sich von seiner Obergrenze verabschiedet, haha das war sowas von klar von diesem Schauspieler
    19:10 ZDF mit Sarah Wagenknecht
    21:45 ARD/Anne Will u.a. mit Alice Weidel
    22:15 RTL „An einem Tisch mit Angela Merkel“, Fragen von Peter Klöppel

  49. Und wer gerne mal wissen möchte wie Frau Storch von der AfD dazu steht, der höre sich ihre Antwort in dieser Fragestunde an. Ab 05:44 bis 7:38

    https://www.youtube.com/watch?v=z80rwEBsAec

    Jetzt ist die Storch bei mir völlig „unten durch“ und für mich ist eine solche Einstellung fast ein Grund die AfD nicht zu wählen (werde es natürlich trotz dessen machen).
    Oder glaubt hier wirklich jemand das ein ehemaliger Bundespräsident je hätte Schuhe putzen oder betteln müssen?? Ich glaube da schielt schon eine Frau Storch selber auf den Posten…eines Tages. Ich finde eine BP sollte diese Arbeit aus Liebe zu Deutschland und ehrenamtlich machen. Von den „normalen“ Bürgern erwartet man ja auch ehrenamtliche Arbeit und die Politik findet das ja auch als ganz normal.

    Wie gesagt, mal Frau Storchs Antwort anhören und überrascht sein!

  50. Gegen die „Vergoldungen“ des Lebensabends des Möchtegern-Bürgerrechtlers, DDR-SED-Profiteurs, offensichtlichen Rechtsbrechers und selbsternannten Obermoralisten Gauck machen sich die EUR 15.000 für das Bad eines Limburger Bischofs van Elst, die (als vorgebliche Kosten „allein für die Badewanne“) mit Vorsatz und Eifer durch die Medien getrieben worden sind, da der Mann gewissen Herrschaften „zu konservativ“ gewesen ist, wahrlich beschaulich aus. Nur gibt es in der Causa Gauck bei weitem nicht das Ausmaß an Interesse, das auch kundzutun, und so mißt man auch hier, wie allgemein üblich geworden, mit zweierlei Maß. So geben sich „Spiegel“ & Co. im Falle Gauckscher tatsächlicher Verschwendungssucht vergleichsweise milde – sehr, sehr milde. Der Titel „Lügenpresse“ ist also auch hier redlich verdient.

  51. Weil Gauck ja auch evangelischer Geistlicher sein soll, angeblich, irgendwie jedenfalls…

    Dieses Jahr jährt sich der Thesenanschlag Luthers zum 500sten Mal.

    Ein Ereignis, das die Welt verändert hat.
    Ein bedeutender, wenn nicht sogar der Grundstein für die Aufklärung, zuerst in der Religion, dann in der Gesellschaft.

    Und was macht die evangelische Kirche ?
    Sie schweigt Luther tot.
    Eine Religionsgemeinschaft, die sich für ihren Gründer schämt, kann man sich das vorstellen ?
    Als wenn Luther nix mit nix im Protestantismus zu tun gehabt hätte.

    Tut mir leid, aber die haben fertig.

  52. „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk. Dann gnade Euch Gott!“
    ?Theodor Körner

  53. Es gehe ums Prinzip, ich weiß!

    Aber Evangelenprädikant Joachim Gauck ist schon 78 u. süffelt gerne…

    Also der erheblich jüngere Kathole Wulff kostet uns viel mehr. Noch mehr kostet uns seine noch viel jüngere Evangelin, Betty Rotlicht-Körner (dereinst als Witwe), mit ihr ist er nämlich verheiratet, seit zwei Jahren sogar vorm ev. Kirchenaltar, was in der Kath. Kirche als Bigamie gilt, denn da ist ja noch seine rechtmäßige (erste) Frau Christiane Wulff, geb. Vogt, die allerdings von der Präsidentenwitwenpension nichts abkriegt, weil zivilrechtlich geschieden, nur von der Rente, die Christian Wulff vor der Scheidung erwirtschaftete.

    Gaucks rechtmäßige Frau „Hansi“ Gauck ist auch schon 78; wenn sie ihren Joachim überlebt, kriegt sie noch paar Jahre Präsidentenwitwenpension. Die Jüngere, also Kebse Daniela Schadt kriegt nichts. Joachim Gauck bekommt sooo viel Staatsknete, sicher ist sie Begünstigte einer fetten Lebensversicherung.

    ++++++++++++++++++

    „neben den beiden Bundes-Bengeln noch eine Referentin u n d eine Sekretärin.“

    IMMERNOCH?

    Wer ist die Referentin? Immernoch die iranische Muladi, die grüne Ferdos Forudastan-Vesper?
    http://korrektheiten.com/2012/07/07/forudastan-gauck-islam-dschihad/
    Wer ist seine Sekretärin? Seine Kebse, die Journalistin Daniela Schadt? Wetten, die Journaille weiß es, hält aber dicht…
    http://www.wz.de/home/politik/inland/gauck-steinmeier-wechsel-neue-raeume-und-neues-personal-1.2374687

  54. Da fällt mir doch gerade ein………………

    manche lassen sich – bekanntlich – mit dem Arsch nach oben (gen Himmel gerichtet) beerdigen……..

    Da wäre es doch eine Überlegung wert, bzw. geradezu konsequent und folgerichtig, sich auch den Arsch vergolden zu lassen, auf Kosten des Steuerzahlers (versteht sich)…………oder?…;-)

  55. Abgreifen, was geht. Die bunte Sause auf Steuerzahlerkosten kann ja schneller vorbei sein als dem Greisen lieb sein mag.

  56. Tritt-Ihn 20. August 2017 at 18:01
    http://www.mopo.de/news/panorama/erstaunliche-erklaerung–edeka-filiale-schmeisst-alle-auslaendischen-waren-aus-dem-regal-28195846

    Tolle Aktion!
    Da kann man mal sehen, wie schlecht es um unsere heimische Wirtschaft bestellt ist und unser ach so tolles Land sich nicht mal mehr selbst ernähren kann. Die Zerschlagung des Deutschen Bauernstandes zugunsten international operierender Lebensmittelkonzerne zeitigt Wirkung.

    Leider glaube ich nicht, das sich der ein oder andere Dumpfmichel mal Gedanken angesichts der leeren Regale macht.

  57. Gaucks Sprachrohr, die grobschlächtige, äh resolute Helmut-Kohl-Hasserin Ferdos Forudastan, Gattin des Grünen Michael Vesper…

    „Zornig wurden die Liberalen, als der Übergangs-Pressesprecher Schulze, der Künast-Mann, die Leitung der Stabsstelle Kommunikation übernahm.
    Die Suche nach einer Dauerlösung war erfolgreich beendet. Die konservative Frau, katholisch, mit Nähe zu Schwarz-Gelb, entpuppte sich als Ferdos Forudastan. Eine Journalistin, die allein in der Kategorie »Frau« dem gesuchten Profil entsprach.

    Nicht dass Forudastan mit dem Generaldirektor des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), Michael Vesper, einem bekannten Grünen-Politiker, verheiratet ist, stört die Liberalen. Sondern wie Forudastan als Bonn-Korrespondentin einst in der wenig konservativen Frankfurter Rundschau über die FDP berichtet hat: »Sie hat uns in die Tonne geschrieben«, erinnert sich ein ranghoher Liberaler. Ihre Berufung als Pressesprecherin Gaucks – des Präsidenten von Gnaden der FDP – sei »eine dreiste Provokation«…“
    http://www.zeit.de/2012/49/Personalpolitik-Joachim-Gauck/komplettansicht
    Apropos Grüne, als Gauck noch Kandidat war, schrieb welt.de, Gauck könne gut mit Cem Özdemir.

  58. Tritt-Ihn 20. August 2017 at 18:01

    Was jetzt ?

    http://www.mopo.de/news/panorama/erstaunliche-erklaerung–edeka-filiale-schmeisst-alle-auslaendischen-waren-aus-dem-regal-28195846
    _________________________
    Sind Kiwis aus Neuseeland nun ein Zeichen für Vielfalt oder
    enormer Ressourcenverbrauch, wenn man Obst aus der Region haben kann ?
    ———————————-
    EDEKA wird nach so einer verblödeten Aktion von mir nicht mehr angesteuert. Was denken die sich denn bei so einer Aktion? Es ist wohl ein Unterschied das eigene Land mit Kulturfremden zu überschwemmen oder Waren aus dem Ausland im Regal zu haben !!! Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Das ist wieder so ein Zeichen der grassierenden Seuche (Verblödung) mit der wir es zu tun haben.
    Und den Islam als „Rasse“ zu bezeichnen finde ich genau so dämlich…wenn man den Islam kritisiert ist man ja Islamophob und Rassist. Ich kann diesen Stuss nicht mehr ertragen!!!

  59. Alles Linke, von Hitler über Stalin, Mao, Pol Pott und den deutschen Neulinken, den rotgrüngelbschwarzen Staats- und Volkszerstörern, den linken Medien, der Antifa/SA, den grünen Kindern, den Jungsozialisten und nicht zuletzt den Islamen mit ihren Meuchelhorden, den Negern
    und allen Merkwürdigkeiten in der deutschen Wählerschaft – ist der gauckelnde Gedanke gemein:
    DEUTSCHLAND VERRECKE
    Und wenn ihr nicht freiwillig sterben wollt, dann nehmen wir euer Geld, eure Freiheit, euren Stolz und dann euren Lebenssaft!
    Der Wolf ist angesiedelt und holt den Islam nach, der Gauckler findet das Bereichern gut – nur Pole Poppenspeler bleibt arm und rechtlos!. qed

    Die einzige rechtschaffene Partei ist die Alternative für DeutschlanD1
    ICH WÄHLE A für D

  60. Dortmunder Buerger 20. August 2017 at 18:43

    Tritt-Ihn 20. August 2017 at 18:01
    http://www.mopo.de/news/panorama/erstaunliche-erklaerung–edeka-filiale-schmeisst-alle-auslaendischen-waren-aus-dem-regal-28195846

    Tolle Aktion!
    Da kann man mal sehen, wie schlecht es um unsere heimische Wirtschaft bestellt ist und unser ach so tolles Land sich nicht mal mehr selbst ernähren kann. Die Zerschlagung des Deutschen Bauernstandes zugunsten international operierender Lebensmittelkonzerne zeitigt Wirkung.

    Leider glaube ich nicht, das sich der ein oder andere Dumpfmichel mal Gedanken angesichts der leeren Regale macht.
    ———————
    Glaube auch nicht, dass das die beabsichtigte Wirkung zeigt. Zumal die Politik die Arbeit in Deutschland so teuer gemacht hat, dass einheimische Produkte so teuer wurden, dass die Handelskonzerne auf ausländische Produkte ausweichen wollten/mussten. Aber den Hintergrund dieser blöden Aktion habe ich ja weiter oben schon „beleuchtet“.

  61. @ Demonizer 20. August 2017 at 18:57

    was für eine lächerliche Aktion, was bitte haben Ananas mit illegaler Einwanderung zu tun?? Das ist so schwachsinnig da fällt einem kaum noch etwas zu ein. Das ist als ob jemand sagt

    „hey leg dich gefälligst 6 Std in die pralle Sonne, den Sonnenbrand hast du zu akteptieren weil ohne Sonne wächst kein Gemüse und da darfst nichts mehr essen“

  62. Tritt-Ihn 20. August 2017 at 18:01

    http://www.mopo.de/news/panorama/erstaunliche-erklaerung–edeka-filiale-schmeisst-alle-auslaendischen-waren-aus-dem-regal-28195846

    Wie wäre es mit den Aktionen:
    – Saturn entfernt alle Elektrogeräte aus islamischen Ländern.
    – Uni-Bücherei entfernt alle Fachbücher in den Naturwissenschaften, die aus dem Arabischen ins Deutsche übersetzt wurden.
    – Zeitungen verzichten bei Kriminellen auf die Nennung der Ethnie, wenn sie Ausländer sind. (Was? Gibt’s schon?)

  63. Mindy 20. August 2017 at 18:11

    @Tritt-Ihn

    Meine Güte, wie dämlich ist denn diese Einstellung von dem Edeka-Filialleiter.
    Wer soll denn bitte die Kiwis, Bananen und Co. pflücken, wenn alle in Europa sind?
    Hoffentlich geht der Schuß nach hinten los.
    Soviel Blödheit muß bestraft werden.
    ———————————————————————————-
    Zudem sind das keine ausländischen Lebensmittelspenden sondern wir importieren diese Lebensmittel mit unseren erwirtschafteten Devisen.
    Also was ist das Problem ?

  64. Demonizer 20. August 2017 at 18:57
    Zumal die Politik die Arbeit in Deutschland so teuer gemacht hat, dass einheimische Produkte so teuer wurden, dass die Handelskonzerne auf ausländische Produkte ausweichen wollten/mussten.

    Und nicht nur das. Gleichzeitig wurde Steuern und Abgaben erhöht und massenhaft unsinnige Vorschriften erlassen, die sämtliche Produkte des täglichen Bedarf extrem verteuerten.
    Dem bis auf die Haut ausgeplünderten Bürger bleiben kaum noch Sparpotentiale, da die meisten seiner Ausgaben wie Miete, Energie, Benzin etc. von multinationalen Verbrecherkartellen oder dem Staat vorgegeben sind. So muß er dann bei Lebensmitteln sparen und bekommt keine Kinder, weil ein Deutscher Arbeiter nicht mehr weiß, wie er eine Familie ernähren soll.

  65. Wie war das noch gleich: „Nicht die Eliten sind gar nicht das Problem, sondern die Bevölkerung…“
    Der Spruch, von dem Typen sagt doch schon alles. Er hätte auch gleich sagen können. „Ey, isch Schei…auf Eusch, Iha Opfa….

  66. Sorry: „Die Eliten sind gar nicht das Problem…“
    Kauft mal ne Editierfunktion 🙂

  67. Ob die AfD Licht auf diese Steuergeld Schmarotzer werfen wird ❓ 😕
    Vielleicht auch etwas ändert ❓ 😕

  68. Gauck einer vom Stamme NIMM, CDU Genosse. (Genosse ist angebracht) da seit M. die Union SPD l ueberholt
    Er kommt daher im Gewande desaufmuepfigen? ev. Pastors, der gegen das SED Regim angetreten sei, nur hat man davon nichts gemerkt, der allmaechtige Stasistaat hat ihm kein Haar gekruemmt.
    Bevor seiner Wahl zum Praesidenten hatte er einige Sympathie erworben, da er verlautete, Islam gehoert nicht zu D, im Gegensatz zu seinem Vorgaenger, der dies staendig herunterleierte.
    Natuerlich hat er dies einmal im Schloss etabliert ins Gegenteil verkehrt und sich 100% der pc vorgegebenen Staatsmeinung unterordnet.

    Er verdient nichts wie Verachtung, denn er hat gehofen, D, seine Kultur-Zukunft zu ruinieren.

  69. brummbaer07 20. August 2017 at 17:35

    Eine Zecke, ein boshafter Parasit, ein Schmarotzer, Verbrecher, Betrüger ein Hochverräter, Volkverräter und Kollaborateur. Und es kann nur eine Strafe geben!

    In Nürnberg haben sie die Holzbalken 1946 nur abgebaut – nicht verbrannt!

  70. OT
    ANNE WILL – ARD 21:45
    Alice Weidel AfD / Mitglied im Bundesvorstand und Spitzenkandidatin ;
    Details
    Fünf Wochen vor der Bundestagswahl ist keine Wechselstimmung in der Republik spürbar. Hat Martin Schulz noch eine Chance, Bundeskanzler zu werden? Angela Merkel scheint unangefochten. Innere Sicherheit, Flüchtlingspolitik, „Ehe für alle“ – hat Merkel das Land in diesen Zeiten zukunftssicher aufgestellt? Bei Anne Will treffen FDP und AfD – die große Chancen haben, in den Bundestag einzuziehen – auf CDU und SPD, die die zukünftige Bundesregierung anführen wollen.
    Volker Kauder CDU / Vorsitzender der Unionsfraktion im Bundestag ;Thomas Oppermann SPD / Fraktionsvorsitzender im Bundestag ;Christian Lindner FDP / Bundesvorsitzender und Spitzenkandidat

  71. @rene44:

    sag mal, bist du bescheuert?
    Du kannst doch nicht dir selber eine Nachricht schreiben.
    Dämlicher Ochse. Das liest doch keiner.

  72. Gauck war nie mein Präsident. Im Gegenteil. Mir war er von Anfang an suspekt. Mich hat stets die Frage umgetrieben, wessen Agenda er eigentlich folgt. Ich fand ihn hochgradig unglaubwürdig und in seiner Rolle völlig deplatziert.

    Mich wundern diese Nachrichten jetzt nicht. Nicht, dass ich sie erwartet hätte. Aber sie sind nach solch einer katastrophalen Präsidentschaft, die mehr gespaltet hat, als jede andere vor ihm (geeint hat sie jedenfalls in keinster Weise), bei der ich mich immer fragte, wer ihm eigentlich wirklich die Reden schreibt, auch keine Überraschung.

    Eigentlich passt das sogar ins Bild.

  73. Tja, so sieht es dann aus mit den Genossen. Zum Glück wird er ja viel spenden. Ihm liegt ja viel an sozialer Gerechtigkeit. Natürlich wird er große Spenden an Flüchtlinge verteilen. Ein goldenes Beispiel. ……diese Heuchler sind es nicht wert sie Politiker zu nennen. Widerlich.

  74. Das Deutschland nicht für alle Zeiten einen Rechtsanspruch auf Demokratie und und soziale Marktwirtschaft hat, sagte Frau Merkel schon 2005.

    https://www.youtube.com/watch?v=oHQc3tltKkU

    Die Prognose hat sich überholt, und wir sind längst da angekommen. Die eiserne Kanzlerin begeht Rechtsbrüche am laufenden Band, und dass Gauck nicht gleich ins Schloss Sanssousi gezogen ist, finde ich fast schon enttäuschend. So ein trostloses Quartier in Friedhofsnähe….

  75. Ich glaube, man sollte nach den 24 September, der „Demokratisch“ gewählten Regierung eine Chance von 180 Tagen geben. Um zu sehen was Sie so machen. …….Mhhhhhhh. Sehen wir mal weiter …

  76. Dortmunder Buerger 20. August 2017 at 18:43

    Tritt-Ihn 20. August 2017 at 18:01
    http://www.mopo.de/news/panorama/erstaunliche-erklaerung–edeka-filiale-schmeisst-alle-auslaendischen-waren-aus-dem-regal-28195846

    Tolle Aktion!
    Da kann man mal sehen, wie schlecht es um unsere heimische Wirtschaft bestellt ist und unser ach so tolles Land sich nicht mal mehr selbst ernähren kann. Die Zerschlagung des Deutschen Bauernstandes zugunsten international operierender Lebensmittelkonzerne zeitigt Wirkung.

    —————————————

    EDEKA hat sich in den letzten Jahren bei mir Pluspunkte geholt (Da gabs ja auch einige „Aufreger“ für die Antideutschen)… Werde bei den nächsten Einkäufen dran denken.

  77. Da hockt er nun,der Volkstribun ,der bedächtig stümperhaft salbadernde,voksnahe, gesalbte Dummschwätzer.Er war die Krone der heuchelnden Bundesraffzähne ,immer das Ohr am darbenden Volke und es klammheimlich verlachend,,so erbärmlich wie seine Stilisierung zum ostdeutschen Revolutionsführer,immer zur Mäßigung mahnend aber dabei schon sabbernd und gierig auf die Früchte des Vokes bedacht.Dieser ruchlose Emporkömmling im Pfaffengewand ist ein exemplarisches Beispiel für Alles das was ich an diesen nutzlosen Kostgängern in unserer Scheindemokratie verachte.Schluss mit den auf Vokes Kosten sich suhlenden elitären Faulpelzen,Schluss mit der Selbstbedienung am unter Mühen erwirtschafteten Volksvermögen.Für ein freies ,vom Volk für das Volk agierendes Staatswesen,und weit fort mit den asozialen,schmarotzenden Politstrolchen.Lasst uns im Herbst diesen Auswüchsen ein Ende bereiten,lernt den Lumpen das Laufen.

  78. Tritt-Ihn 20. August 2017 at 18:01

    Was für ein Unfug.

    Als ob es der Ausländer in Deutschland wäre, der mehrmals in dfer Woche nach Hause läuft und das Obst der dortigen Bauern nach Deutschland trägt.

    Ich frage mich, ob der Marktleiter wirklich so infantil ist, dass er diesen Unsinn glaubt oder ob er nur seine Kundschaft für infantil hält.

    Es handelt sich dabei übrigens um Edeka-Böcker

    https://www.facebook.com/hafencityfrisch/
    http://www.hafencityfrisch.de/index.php

  79. Stellt die Dreistigkeit dieses hochmoralischen Geiers einmal ins Verhältniss zu den ihr Lebenlang mit ehrlicher Arbeit Werte schaffenden Normalbevölkerung,gut ist absurd der Strolch hat nie im Schweiße seines Angesichts sein Brot verdient,hat maximal seinen Kiefer bewegt,und ist durch die undurchsichtige Demokrastrolchenwirtschaft an die Fetttöpfe gelangt,dass muss enden.Es muss aufhören dass sich eine sich elitär dünkende Schicht eiskalt und dummfrech am Geld der Anderen bedient,und da komme ich zurück auf unsere uralte Geschichte,Friede den Hütten Krieg den Palästen,Kampf den Selbstbedienern,schmierigen Bonzengeburtstagssängern und Recht und ein gedeihliches Auskommen für die welche dieses Land mit ihrer Hände Arbeit aus den Trümmern und dem Dreck erhoben haben.Für ein gerechtes ,weg von dem phrasenhaften sozi Heuchlern ,ehrliches Deutschland ,welches für sein Volk einsteht.

  80. Der Gauckler war die grösste präsidiale Enttäuschung seit Lübke.

    Als Bundesgrussonkel hat er nur negative „Akzente gesetzt“.

    Ne Freundin, die auf Hoheneck einsass, wunderte sich schon Anfang der 90er über seine „revolutionäre Legende“.

    Ich verstand sie damals nicht.

    Heute sehr wohl.

    *ausspuck*

Comments are closed.