Print Friendly, PDF & Email

Der niederländische PVV-Chef Geert Wilders arbeitet zur Zeit an einem Buch mit seinen Ansichten über den Islam. Das Werk mit dem Titel „Wir kämpfen zurück“ erscheint im Jahr 2011 und soll ein Signal an die islamische Welt setzen.

Das Buch, das hauptsächlich für den US-Markt bestimmt ist, handelt darüber, wie die Islamisierung weltweit bekämpft werden kann. In einem Interview mit de Telegraaf sagte Wilders: „Wir können in den Niederlanden viel erreichen, wollen aber auch international ein Signal an die arabische Welt senden, dass durch eine Partei, die hier viel Einfluss hat, mit intensivem Widerstand zu rechnen ist.“

Wilders hat in diesem abgelaufenen Jahr Reden in Berlin, Tel Aviv und New York gehalten, im Jahr 2011 werden sich diese Aktivitäten noch weiter steigern. „Wir wollen in jedem Fall die International Freedom Alliance, sprich ‚Anti-Islam Organisation‘ nach oben bringen. Das wird eine ganz große Sache“, verspricht Wilders.

Der PVV-Chef gibt im Inteview auch zu, teilweise Fehler bei der Auswahl der Kammermitglieder gemacht zu haben. Einige PVV-ler hatten in den vergangenen Monaten Probleme mit ihrer Vergangenheit. „Ich habe Leuten, die nicht die Wahrheit sagen, vertraut. Es ist sehr schwierig, alles zu kontrollieren“, so Wilders.

(Quelle: elsevier.nl / Übersetzung: Günther W.)

88 KOMMENTARE

  1. Eine gute Nachricht zum Jahresabschluss 2010 !

    Auch ich wünsche allen freiheitsliebenden Menschen einen schönen Jahreswechsel !

    Danke PI für die Arbeit – ich bin seit vielen Jahren dabei und habe an den Erfolg hier geglaubt.

  2. Der Mann ist einfach nur klasse.
    Er kann reden, er hat Mut, Humor, Charisma und ist absolut überzeugend.
    Außedem sieht er auch noch gut aus.

    Ich meine, auf der Website der PVV keine Anspielung auf „Verdammung“ von Abtreibungen gelesen zu haben.

    Schade, dass wir kein Pendant in Deutschland haben.

  3. Wieder so ein bösese Buch, welches auf den Index der Eliten muss, weil es für sie vermutlich „nicht hilfreich“ sein dürfte.

    Man kommt ja fast nicht mehr mit dem lesen nach 😉

    Geert go for it!

  4. Das sind positive Aussichten. Wird es dieses Buch auch in Deutschlabd geben. Immer weiter so pi es ist erfreulich, dass es dieses Forum gibt.
    Alles erdenklich Gute allen in der Redaktion für das Neue Jahr 2011

  5. Ich freue mich schon auf die Reaktionen auf dieses Buch!
    Natürlich werde ich es kaufen sobald es in Deutsch verfügbar ist.
    Ich hoffe allerdings, dass sich ein Verlag findet!

    Wir wissen ja wie „empört“ friedensbewegte Allah-Anbeter auf Druckerzeugnisse reagieren.

    Der Verlag braucht danach gewiss einen Sicherheitsstreifen mit Stacheldraht, Panzersperren, Wachtürmen, Palisaden und etliches mehr um etliche unserer geschätzten muslimischen Immigranten von eigenmächtiger schariakonformer Lynchjustiz abzuhalten. Aber das hat natürlich nichts mit dem Islam zu tun, oder?

    Schliesslich gehört der Islam (= grüner Faschismus) ja zu Deutschland. Wir müssen diese bedauerlichen Einzelfälle wohl aushalten. :mrgreen:

  6. Gut das es solche Menschen wie Wilders und Sarrazin noch gibt.
    Denn die Aufklärung über den tatsächlichen Islam liegt bei verantwortlichen Politiker immer noch im Argen.

    PS. Danke PI für ein erfolgreiches Jahr 2010.

    Guten Rutsch und viel erfolg für 2011.

  7. Ein weiteres Buch über den Islam. Ich glaube allerdings nicht, dass irgendwelche Islamisten sich davon beeindrucken lassen. Wir müssen handeln. Was nützen uns diese ganzen Bücher, die auch enormen Zuspruch erhalten werden, aber so gut wie nichts daran ändern werden, dass Europa tagtäglich mehr islamisiert wird? Wir müssen entsprechende Parteien wählen, Widerstand leisten, auf die Strasse gehen, um den archaischen Islam in Europa einzudämmen oder am besten ganz zu tilgen. Auch Herrn Wilders wird es, solange seine Partei in den Niederlanden nicht die mehrheit hat, nicht gelingen, dem Islam in den Niederlanden einen gewaltigen Schlag zu versetzen. Aber zumindest einige Stupser. Besser als nichts. Und im Moment ist das auch gut so. Wenn man tausende oder gar zehntausende Islamisten aus den Niederlanden ausweisen würden, wohin würden diese wohl flüchten? Zu uns über die Grenze natürlich. Dann hätten wir diese Elemente am Hals. Wir brauchen diesbezüglich eine einheitliche Gesetzgebung. Jeder Islamist, der nicht integrationswillig ist, sich nicht an unsere Gesetze hält oder uns auf der Tasche liegt,muss unverzüglich ausgewiesen werden. Dies muss am besten zeitgleich in den Niederlanden durch Unterstützung der jeweiligen Armeen geschehen, denn viele von diesen Wesen werden nicht freiwillig gehen. Bürgerwehren könnten unterstützend wirken. Die Zeit des Redens ist langsam vorbei. Erreicht wurde so gut wie nichts. Nun müssen Taten folgen und Fakten geschaffen werden.

  8. #3 schmibrn (31. Dez 2010 18:12)

    Schon so gut wie gekauft, das Buch!
    Hoffentlich erscheint es bald!

    Unsere Teflon-Kanzlerin könnte ja auch mal ein Buch mit dem Titel:

    Nicht hilfreich

    oder

    Die Teflonpfanne

    schreiben.

    Alternativ könnte Sie auch abwarten, bis eine der Jacob-Sisters stirbt um dann eine neue Karriere starten! 😉

  9. #6 SeiWachsam
    > Hört sich an wie “Mein Kampf zurück”.

    Ja, das ist idiomatisch nicht so gut übersetzt.
    Gibt es das Wort „zurückkämpfen“ überhaupt?

    Das Original „We vechten terug“ würde eher
    der deutschen Wendung „Wir wehren uns“ entsprechen.

  10. mit Abendglocken

    http://www.youtube.com/watch?v=zLg0oRC4lUA

    wünsche ich PI und allen treuen Mitstreitern ein erfolgreiches neues Jahr

    Möge das nächste Jahr ein Jahr der weltweiten Aufklärung über die Terror-Ideologie und seine Folgen werden

    Möge es ein Jahr der Untersuchungen werden ( dan Koran in einer Enquette-Kommision , Der DITIB und seine Hintermänner etc )

    (wirtschaftlich besser kanns mit dieser EU nicht werden lol)

  11. Sehr gut!
    Nachschublektüre fürs Neue Jahr. 🙂

    Wünsch Euch allen einen guten Rutsch!
    Das neue Jahr kann nur noch besser werden.

    😉

  12. Liebes PI-Team und Nutzer,

    eine feucht-fröhliche Sylvesterparty, einen guten Rutsch und ein gesundes neues Jahr wünsch ich Euch allen 🙂

    alles Gute aus Sachsen

    @pi, bitte keine 60minuten mods mehr oki ?! 😉

  13. kann man das Buch schon vorbestellen? Wartelisten sind sicherlich da.

    Hier übrigens mal, was unser „Eliten“ sei es Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und überhaupt, alles mal so „vorhergesagt“ haben und NICHT in Erfüllung gegangen ist.

    http://www.maxeiner-miersch.de/dumm_gelaufen.htm

    Allen noch einmal einen Guten, werde mich gleich ausklinken…….

  14. Wilders spricht Klartext, dass er ein Buch schreibt ist klasse. Das wird den Linken sicher nicht gefallen. Durch ihre Hetzpropaganda werden wir sicher davon erfahren.

  15. #8 Chi-Rho (31. Dez 2010 18:26)

    Wieso stehe ich eigentlich unter Moderation?
    ——————————————–
    Alle Kreter, …. äh Griechen stehen unter Mod, frag mal den IWF! 🙂

  16. Ich glaube nicht, daß für uns etwas wirklich Neues stehen wird in dem Buch, aber die Amis sind wirklich naiv, was den Islam angeht. Vielleicht bestelle ich trotzdem ein Exemplar aus Solidarität sozusagen.

  17. #6 SeiWachsam (31. Dez 2010 18:20)
    Hört sich an wie “Mein Kampf zurück”.

    Das Buch, das anprangert oder die entsprechende Ideologie, denn die bedeutet nur „mein Kampf“, und „die Protokolle der Weisen von Zion“ in Neuauflage……

    Ein update sozusagen.

  18. Lass es knallen, Geert – no holds barred!

    Uns allen alles Gute im Neuen Jahr – und ein spezielles Danke an Stefan Herre und das gesamte PI News-Team fuer alle eure Muehe im Kampf gegen den arabischen Faschismus!

    RECONQUISTA 2.0 all the way!

  19. Gehört jetzt zwar nicht hierher, aber ich muß es mal sagen.
    Ich schaue gerade “ Ein Herz und eine Seele – Ekel Alfred“ ob die ARD das heute noch so produzieren würden?? Alfred sprach das aus, was wir heute alle denken, aber viele sich nicht trauen es zu sagen.

  20. Kommt alle gut in’s Jahr 2011.
    Wir schaffen den Durchbruch!
    Wir haben noch einiges auf der Pfanne!
    Gruß Harry…

  21. Ich denke, wir sind in diesem Jahr ein gutes Stück weiter gekommen. Dank solchen Leuten wie Geert Wilders, Rene` Stadtkewitz, Aaron König, Jan Timke und dem unermüdlichen Manfred Rouhs. Auch all denen, die in deren Schatten für unsere und unsrer Enkel Freiheit kämpfen, für den Mut eines Thilo Sarrazin sei gedankt. Hoffen wir, dass noch viele der unzähligen Einzelkämpfer zu uns finden.
    Meine ganze Verachtung gilt der Kanzlerin, ihrer Sabbelmarionette, den schweigenden Volksvertretern und den politischen Huren einer niederträchtigen Ideologie.
    Allen anderen ein erfolgreiches, gesundes, glückliches neues Jahr 2011.

  22. #10 FreeSpeech

    „wir kämpfen zurück“ finde ich aber einprägsamer, kann „ein geflügeltes wort“ werden.
    so wie fußballtrainer trapatoni vor jahren sein „ich habe fertig“ in die belustigte deutsche sprachwelt brachte. 🙂

  23. #11
    Die Bücher öffnen Menschen die Augen, sie sind für viele die erste Begegnung mit einer gut artikulierten Meinung ausserhalb der Propaganda der staatshörigen Medien. 1 Mio Menschen kauften sich Sarrazins Buch, davon viele Paare, die man dann x2 nehmen kann. Unzählige mehr lasen Passagen daraus in Zeitungen, Foren und Blogs. Viele werden vielleicht zum ersten mal Bestätigung für ihre unausgesprochenen Bedenken, Ängste und evtl Vorbehalte Moslems gegenüber gefunden haben.
    Bücher schaffen das nötige Klima, in dem es erst möglich sein wird, Dinge zu ändern. Die Aufklärung und die Befreiung aus den Klauen der Kirche wäre nicht ohne intellektuelle Basis möglich gewesen. Das gleiche ist heute der Fall

  24. #34 B.Adler:

    Wir müssen dem Islam unseren Intellekt entgegensetzen. Da hat er keine Chance – und Intellekt ist schärfer als jedes Schwert.

  25. Heinz, macht gar nix – die Diskussion in Deutschland findet längst ohne linke Medien statt. Anders ist die Zustimmung für Sarrazin bei Umfragen und sind die Verkaufszahlen seines Buches nicht zu erklären.

  26. Viva Geert Wilders.

    Hierzulande wird ja nur Gegnern früher bedeutender totalitärer Ideologien gedacht. Da stehen die Verlogenen Schlange. Gegen heutigen totalitären Aufmarsch wird Toleranz gepredigt….. tödliche Toleranz.

    Ich wünsche euch allen einen tollen Rutsch heute Nacht. Auf ein gemeinsames engagiertes 2011 !

  27. an #39 Nelson (31. Dez 2010 19:38)

    Heinz, macht gar nix …..“““““ usw.

    Meine volle Zustimmung, man traut sich langsam aus der Deckung, jeder von uns kennt genug dieser Gespräche mit dem Verwandten-/ Bekanntenkreis, da kocht es überall, ja, das Mass ist nicht nur voll, es läuft seit einiger Zeit merklich über, gerade noch rechtzeitig, um eine Trendwende zu bewirken !

  28. ich werde wohl auch ein Buch schreiben über die Grundlagen des Islams und was das für uns bedeutet anhand von ausgesuchten STellen.
    Kein Witz mache ich wirklich Information über den Verein Verein tun echt Not.

  29. #39 Nelson (31. Dez 2010 19:38)

    die Diskussion in Deutschland findet längst ohne linke Medien statt.

    Das mag schon sein. Aber wenn ich so mitbekomme, was im Staatsfernsehen in den „Kabarettsendungen“ so alles gesagt wird und das Publikum dazu begeistert klatscht, kann ich leider keine Meinungsänderung des feststellen.

  30. #39 Nelson (31. Dez 2010 19:38)

    die Diskussion in Deutschland findet längst ohne linke Medien statt.

    Das mag schon sein. Aber wenn ich so mitbekomme, was im Staatsfernsehen in den „Kabarettsendungen“ so alles gesagt wird und das Publikum dazu begeistert klatscht, kann ich leider noch keine Meinungsänderung feststellen.

  31. Nun, ich kaufe jedes islamkritische Buch, auch wenn ich kaum was Neues erfahre. Aber so unterstütze ich wenigstens den Autor.
    Auch ich fürchte, dass ein Buch angesichts der geschlossenen Phalanx der Polit- und Medienelite -PRO- Islam – da kaum mehr Wellen schlägt. Warum die EU-Politiker Europa islamisieren wollen (denn auf das läuft doch die Chose (das „Integrationsgesülze“ und die millionehaft verschenkten Staatsbürgetrschsaften für Muslime, die nur eine Loyalität kennen – Allah!hinaus) Ein Skandal.
    Das dreiste Auftreten der Muslime – begann an dem Tag 2006, als sich die ganze EU-Macht erniedrigte angesichts der „Beleidigtenfarce“ der Muslime über die dän. karikaturen.
    Statte alle Muslime die für Allah, und gegen die Meinungsfreiheit auf die Strassen Europas gingen – heimzusenden, machten alle einen tiefen Kotau vor der islam. Gewalt (Solana’s Flug in den Nahosten-sich zu entschuldigen, Nestle`s Schwur- keine dän. Produkte mehr zu verwenden!)hat dem Islam gezeigt, dass das EU-Schiff schon ziemlich morsch ist, und bald absacken wird. So können noch ein Terrorattentate, die Sache nur beschleunigen.
    Danke – ihr Versager!

  32. Ist zwar OT, aber…

    ich wünsche allen hier – und dabei insbesondere meinem kleinen christlich orientierten Fanclub – einen guten Rutsch und dazu ein frohes neues Jahr 2011!

  33. #44 Heinz Ketchup

    wer geht denn heute noch ins kabarett? linke „intelligenzschickeria“, die muss natürlich klatschen gegen spießige islamgegner 🙂

    und kabarett im fernsehen? da ist der saal voll mit blökenden klatschviehschafen nach anweisung der regie.

  34. #44 Wenn Du mal nachliest, wie viele Menschen in Deutschland „links“ wählen, sollte Dich das doch nicht wundern. Die Debilen sind auf dem Vormarsch!

  35. Hoffentlich wird es sofort ins Deutsch übersetzt und dies wird ein zweiter Bestseller als Nachfolger von Sarrazin.

  36. Allen PIlern ein gutes Neues Jahr.
    Wir müssen weitermachen und dranbleiben, damit die Mus*els draussenbleiben.

    Übrigens sollten wir PIler mal ein gemeinsames Freundestreff machen mit Schweinehals auf dem Grill und einem Weizen in der Hand.—> so bleiben die Mooslämmer
    weg.

  37. #51 Querschuss

    also, mit den …# vertu‘ ich mich auch oft. habe aber auch das gefühl das liegt hier am blog. da scheint öfter was zu verrutschen.

  38. #53 Heike_Torte (31. Dez 2010 20:31)

    Wenn es denn statt Hals auch ein anderes Teil sein kann – und ein frisches Veltins statt einem Weizen….

  39. Da hat man ja schon was, auf das man sich 2011 freuen kann!

    Allen PI-lern einen guten Rutsch und alles Gute in einem möglichst unvermuselten 2011!

  40. Da hat man ja schon was, auf das man sich 2011 freuen kann!

    Allen PI-lern einen guten Rutsch und alles Gute in einem möglichst unvermus-elten 2011!

    Und bitte ohne Sprachfilter 😉

  41. Wünsche euch allen einen guten Rutsch und ein erfolgreiches neues Jahr 2011!

    Liberté, égalité, fraternité
    Letztes soll Geschwisterlichkeit heißen.

    Zur Hölle mit dem Islam!

  42. @#6 SeiWachsam (31. Dez 2010 18:20)

    Du bist doch wohl der allerletzte Vogel. Hoffentlich löscht dich hier jemand. Du bist mir mit deinem religiösen Gesülze schon mehrfach aufgefallen. Entweder bist du nur ein U-Boot oder gar ein M-Boot.

    Geert Wilders – weiter so!

  43. @#9 Chi-Rho (31. Dez 2010 18:26)
    Wieso stehe ich eigentlich unter Moderation?
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Vielleicht weil du und dein Kumpel SeiWachturm nur gequirtle Scheisse von sich geben?

  44. Ich wünsche allen hier, die keine religiösen Eiferer sind, ein glückliches neues Jahr. Den anderen kann ja ihr Gott helfen, falls die Lusche nicht gerade was besseres zu tun hat.

  45. @ #12 evitan (31. Dez 2010 18:30)

    Think positive. Geh auf die Strasse und nimm zwei mit, beim nächsten mal sind es sechs usw. versuch es, die Lawine die Sarrazin ausgelöst hat, ist nicht mehr zu stoppen. Wir gewinnen ihn, den Krieg der Feiglinge.

  46. Super Geert! Du bist ein mutiger Mann.

    Möge vielen dieses Buch die Augen öffnen.

    Allen ein schönes 2011!!

    Gruß Nomusel

  47. #2 muezzina (31. Dez 2010 18:12)

    Ich meine, auf der Website der PVV keine Anspielung auf “Verdammung” von Abtreibungen gelesen zu haben.

    Wie viele ungeborene Kinder hast du eigentlich schon abgetrieben? Die PVV ist tatsächlich für die Legalität von Abtreibungen und vertritt auch andere linke Standpunkte wie die Ablehnung der Rente mit 67. Brauchbar sind dagegen ihre Einwanderungspolitik und ihre Vorschläge zur Kriminalitätsbekämpfung.

  48. #9 Chi-Rho (31. Dez 2010 18:26)
    Wieso stehe ich eigentlich unter Moderation ,wie einst Lile Marleen? :mrgreen:

    Gruß und frohes neues Jahr. 🙂

  49. Das Buch werde ich mir kaufen. Ich denke, Geert Wilders wird damit der Tradition Oriana Fallacis folgen, die Wahrheit zu sagen.

  50. #74 elfenzauber (01. Jan 2011 01:09)

    der Tradition Oriana Fallacis folgen, die Wahrheit zu sagen.

    Dieses Buch hatte ich mir schon vor einigen Jahren gekauft und gelesen.
    Ich hätte nicht gedacht, daß es einmal so aktuell werden würde.

  51. Ich wünsche allen hier, die keine religiösen Eiferer sind, ein glückliches neues Jahr. Den anderen kann ja ihr Gott helfen, falls die Lusche nicht gerade was besseres zu tun hat.

    @ (#69 Rag) (31. Dez 2010 23:09)

    So lange das jüdische Volk existiert, kannst Du sicher sein, daß der biblische Gott immer noch wachsam ist und Seinen Zepter nicht aus der Hand legt, denn die Juden sind Seine Zeugen ( Jesaja 43, Verse 10 und 12; Jesaja 44, Vers 8 ).

    Ich wünsche Allen ein gesegnetes Neues Jahr.

    Shalom

  52. #76 Paulchen (01. Jan 2011 01:34)
    Ich wünsche allen hier, die keine religiösen Eiferer sind, ein glückliches neues Jahr. Den anderen kann ja ihr Gott helfen, falls die Lusche nicht gerade was besseres zu tun hat.

    @ (#69 Rag) (31. Dez 2010 23:09)

    So lange das jüdische Volk existiert, kannst Du sicher sein, daß der biblische Gott immer noch wachsam ist und Seinen Zepter nicht aus der Hand legt, denn die Juden sind Seine Zeugen ( Jesaja 43, Verse 10 und 12; Jesaja 44, Vers 8 ).

    Ich wünsche Allen ein gesegnetes Neues Jahr.

    Shalom
    @@@
    Die guten Wünsche sollten wohl schon für alle gelten, Außnahmen nur, unerwünschte Zuwanderer über Asylmißbrauch und dergleichen, nebst den Bombenlegerazubis. :mrgreen:

    Gruß

  53. War mir noch nicht so bewusst, dass wir ein Informationsproblem haben.

    Heute war Besuch aus D da. Kurze Diskussion während des Essens über den Islam. Saudi Arabien. Alles klar. Das sind einfach Deppen, die es in Sachen Zivilisation nicht auf die Reihe kriegen, bevor das Erdöl alle ist. Nachher kräht kein Hahn mehr danach und die Leute können wieder zurück zu ihren Kamelen. Sie werden die Chance, sich zu entwickeln einfach verblöden. Da waren wir uns einig.

    Dann kam die Rede auf die Türkei. Es gab Unstimmigkeiten. Ja, aber die Türkei ist doch sekular etc. etc. All das Zeugs, das einem die Medien einhämmern, damit es in Berlin noch nicht zu Unruhen kommt.

    Nach drei Minuten war die Türkei als Urlaubsland gestrichen. Und ich meine gestrichen.

    Was? Keine neuen Kirchen? Was? Keine Priesterseminare? Was? Renovation der Kirchen nicht erlaubt? Auch hier etc. Ich hab die Morde an Luigi Padovese, Andrea Santoro, Tilmann Geske, Necati Aydin und Ugur Yüksel nicht mal erwähnt.

    Ich spreche von Leuten, die nicht mal zu Weihnachten in die Kirche gehen.

    Es geht einfach um das Prinzip „Gleiches Recht für alle“.

    Jeder Mensch, der einen Funken Gerechtigkeitssinn hat, stört sich an den ewigen Forderungen der islamischen Verbände, eingedenk der Tatsache, was im Gegenzug in den Ländern, aus denen diese gesteuert werden, geschieht.

    PI macht einen super Job darin, diese Tatsachen, die man sonst nirgends lesen könnte, publik zu machen.

    Vielen Dank dafür und ein gutes Neues Jahr allen von PI, den Machern und den Mitmachern.

    Die Festagsglocke aus der Schweiz
    http://www.youtube.com/watch?v=oOOnOAfT6DI

  54. Ein frohes neues Jahr 2011 allen PI lern und lesern, wenn das Buch in Deutschland zu haben ist werd ich es mir kaufen. ;-)) Euch und uns allen weiterhin soviel Erfolg, möge es in diesem Jahr noch besser weitergehen. Gegen Faktenresistenz, Unwissenheit, gutmenschliche Faktenverdreherei für offenes benennen der Tatsachen und freie Diskussion. Gemeinsam sind wir stark und werden immer stärker. WEITER SO

  55. #48 Rechtspopulist (31. Dez 2010 20:08)

    Auch von mir die besten Wünsche für ein frohes und gutes Jahr 2011.

  56. #57 Heimchen am Herd (31. Dez 2010 20:50)

    Im anderen Thread war`s leider zu spät, daher jetzt und hier: danke für die 🙂 -Nachhilfe (hoffentlich klappt es jetzt) und ein frohes Jahr 2011!

  57. Wenn Frau Merkel nach Erscheinen des Buches sagt, es sei nicht hilfreich, dann weiss man: Es ist gut, also kaufen!!

  58. Die Amis haben auch mit den Japanern viel, viel zu lange gewartet. Ebenfalls mit dem „Foehrer“. Churchill hatte natuerlich recht: es laeuft unweigerlich auf Kampf hinaus.

  59. Vielen Dank das es euch gibt,ich bedauere alle die,die noch kein Internet und PC haben.
    Diese wohnen im „Tal der Ahnungslosen“ wie man früher in der DDR die Bevölkerung um Dresden nannte.Diese konnten damals kein Westfernsehen empfangen.Heute verzichten wir freiwillig darauf und gehen lieber online um die Wahrheit zu erfahren.
    Natürlich wird das Buch gekauft und ein T-Shirt auch gleich mit.
    Warum sind die deutschen eigentlich so doof und wählen ihre Henker (Systemparteien) selber?

  60. #86 wolfi (01. Jan 2011 15:56)
    Diese ständige Angst vor dem Islam, im Zweiten wird die uns kabarettisitisch genommen:
    http://www.youtube.com/watch?v=obORzrS0RK8

    Das habe ich damals live gesehn und mich überkam eine dermaßene Verachtung fürs ZDF die bis heute anhält.
    Dieser Klaviergaukler ist auch so ein Volksverräter!

Comments are closed.