Fotocollage vom Ort des Geschehens (rechts der islamische Mörder Anis Amri).
Fotocollage vom Ort des Geschehens (rechts der islamische Mörder Anis Amri).
Print Friendly, PDF & Email

Am Donnerstag stellte der ehemaligen Bundesanwalt Bruno Jost seinen Bericht zur Aufarbeitung des Terroranschlages am Weihnachtsmarkt auf dem Berliner Breitscheidplatz am 19. Dezember 2016 vor. Sein Urteil ist vernichtend. Seine Adjektive für das skandalöse Behördenversagen sind u.a.: „mangelhaft“, „unzureichend“, „verspätet“, „unterblieben“, fehlerhaft“ und „unprofessionell“.

Der Sonderermittler kommt zum vernichtenden Urteil, dass der islamische Anschlag, bei dem 12 Menschen starben, durchaus verhindert hätte werden können. Wäre nicht „mangelhaft“, „unzureichend“, „unprofessionell“, oder eben gar nicht gearbeitet worden.

Anzeige

Auch wenn die Beweise nicht gereicht hätten Amri wegen sogenannter „islamistischer Aktivitäten“ festzusetzen, so hätten die Behörden doch auf jeden Fall die Möglichkeit gehabt ihn wegen Drogenhandels aus dem Verkehr zu ziehen. Das aber ist offenbar aufgrund unzureichender Kommunikation, oder mangelhafter Zusammenarbeit der verschiedenen Zuständigkeitsstellen unterblieben.

Man habe sich offenbar nicht einmal darüber verständigen können, wer für ein Verfahren letztlich zuständig sei. „Diese Unklarheit“, so Jost, habe „zu einer regelrechten Zuständigkeitslücke“ geführt.

Trotz gefälschter Mehrfachidentitäten erging kein Haftbefehl

Auch wegen seiner Mehrfachidentitäten hätten die Behörden ihn ins Gefängnis bringen können. Amri wurde zwar im Sommer 2016 wegen zwei gefälschter Ausweise in Friedrichshafen festgenommen, aber schon kurz darauf wieder, wie bei uns so üblich, freigelassen.

Für den Sonderermittler ist es unverständlich, dass hier kein Haftbefehl erlassen wurde.
Ein besonderes Gustostück dieses eklatanten Staatsversagens aber findet man in dieser Feststellung des Berichts:

Alle Observationen beschränken sich auf die Wochentage Montag bis Freitag, und zwar auch in den Wochen, in denen Amri auf Rang 1 der Berliner Gefährder steht. An Wochenenden und Feiertagen finden keine Observationen statt.

Spätestens hier sollte dem letzten Träumer klar werden, dass die Gefahrenlage, in der wir uns befinden entweder nicht wirklich ernst genommen, oder diese Art der „Ausdünnung“ der schon länger hier Lebenden schlicht in Kauf genommen wird. Außerdem war wohl auch die Überwachung an Wochentagen nicht wirklich effizient, denn der Anschlag fand an einem Montag statt. Aber möglicherweise hatte zum Zeitpunkt der Tat, um kurz nach 20 Uhr, die Tagschicht schon Feierabend und man konnte sich nicht über die Zuständigkeit der Nachtschicht einigen. Alles ist möglich im Irrenhaus Deutschland.

Anis Amri wurde am 23. Dezember 2016 in Mailand bei einer Straßenkontrolle erschossen. (lsg)

SWR-Interview mit dem Sonderermittler vom 13.10.2017:

Pressekonferenz zum Abschlussbericht:

166 KOMMENTARE

  1. Anus Amri arbeitete wohl für den VS.
    Dunkelmänner hielten ihre schützende Pranke über die Killerbestie.

  2. Glauben Sie wirklich, daß Anus A. in Italien erschossen wurde?
    Niemand sah bis dato ein Bild der Leiche.
    Neues Land, neue Identität, neues Glück?
    Alles ist möglich in Buntland.

  3. Seit 2015 herrscht in Deutschland Kontrollverlust und der ist bis heute nicht behoben.
    Ein Rechtsbruch führt zum Nächsten, eine Rechtsbeugung zur Nächsten, eine Lüge zur Nächsten.
    Ein Land das auf Rechtsbrüche und Lügen aufgebaut ist kann auf Dauer keinen Bestand haben.
    Nur die Positionen der AfD in der Flüchtlingsfrage sind wahr und richtig, entsprechen Recht und Gesetz und werden sich auf kurz oder lang duchsetzen.

  4. Dafür muss man doch Verständnis haben. Die Überwacher brauchen auch das Wochenende zum Erholen, damit sie für die nächsten fünf Tage wieder einsatzfähig sind. Schließlich ist so eine Überwachung recht anstrengend.
    Und Gefährder brauchen auch mal ein freies Wochenende. Dafür muss man Verständnis haben, wenn es nicht gar ein Menschenrecht ist.

  5. Grüß Gott,
    natürlich werden die nur an Werktagen überwacht!
    Schließlich ist islamischer Terrorist ein anerkannter IHK Ausbildungsberuf mit geregelten Arbeitszeiten.
    Außerdem begehrt am Wochenenden Allah keiner Menschenopfer ,deswegen und wegen des weiter oben genannten Grundes muß man Mohammedaner äh „Gefährder“am Wochenende nicht im Auge behalten….
    PS:Sarkasmus ist die Ironie des kleinen Mannes und wird daher ausgiebig von mir genutzt….

  6. „Ein Reporter, der sich mit drei falschen Flüchtlingsidentitäten registriert. Und die falsche Antwort der Kanzlerin

    Als Undercover-Journalist zog ich damals durch 35 Flüchtlingsheime, meldete mich als Asylbewerber unter erfundenen Namen an – und kein Amt bemerkte etwas.
    Ist das im Jahr 2017 immer noch möglich? Nach dem Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt? Nach dem Attentat mit zwölf Toten hatte Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) versichert, jetzt würden die Behörden ganz genau hinschauen. Anis Amri, der Attentäter von Berlin, besaß 14 verschiedene Namen. So etwas sollte nicht mehr möglich sein. Und die Kanzlerin bestätigte mir das persönlich.
    Stimmt diese regierungsamtliche Versicherung tatsächlich?
    (…)
    Zudem hätte eigentlich geprüft werden müssen, ob wir schon in Wien Asyl beantragt hatten. In diesem Fall hätten uns die deutschen Behörden nach Österreich zurückschicken können. Aber niemand stellte uns diese Frage.
    Spätestens bei der Abnahme meiner Fingerabdrücke – so dachte ich – würde ich auffliegen. Schließlich hatte ich sie schon bei meiner Recherche vor zwei Jahren zehnmal abgeliefert. Trotzdem ging alles glatt, niemand fand meine Daten im System. Die Mitarbeiter kauften uns die Geschichte ab.
    (…)
    Meine echten Papiere liegen immer griffbereit im Auto, auch der Journalistenausweis. Den steckte ich ein und ging in die CSU-Zentrale. Da saßen sie nun: die Kanzlerin und der CSU-Chef.
    Ich fragte: „Funktioniert das Fingerabdrucksystem für Flüchtlinge inzwischen bundesweit? Und existiert ein Gesetz, das die Verwendung mehrerer Identitäten verbietet?“ Merkel antwortete, es gebe bereits Gesetze, die eine Nichtmitwirkung an der Feststellung der Identität sanktionieren würden. Aha. Ich bohrte nach: „Kann ein Flüchtling, der in Berlin seine Fingerabdrücke abgibt und anschließend in München das Ganze wiederholt, in der Datenbank identifiziert werden?“

    Die Antwort kennen Sie schon. Siehe oben. Jetzt wusste ich es ganz offiziell, aus dem Mund der Regierungschefin: Was ich erlebt hatte, ist nicht die regierungsamtliche Realität. Aber die Wirklichkeit.“

    http://www.focus.de/politik/deutschland/fluechtlingskrise-so-einfach-ist-es-fuer-fluechtlinge-sich-mit-falscher-identitaet-anzumelden_id_6696274.html

  7. Anus Amri hätte man lange vor dem Massenmord den Anus aufreißen können.

    Aber: man durfte nicht!

  8. Klasse, die „Gefährder“ machen ja auch Freitags 14Uhr bis Montags um 10 Uhr Wochenende, um dann ihrer „Arbeit“ wieder nachzugehen. Das versiffte System hat nichts mehr im Griff und statt wenigstens keine weiteren „Gefährder“ und Terroristen reinzulassen, in dem die Grenzen Deutschlands geschlossen werden (da überlässt man die deutschen Steuerzahler eben sich selbst und unüberschaubaren Gefahren), bis das Personal entsprechend aufgestockt ist macht man einfach weiter, als sei nie was gewesen.
    Die Altparteien machen solange bis nichts mehr geht und wundern sich mit en GEZ-Medien, wie die Wahlen derzeit so ausgehen konnten. Tja, der Normalbürger weiß offensichtlich mehr über die Zusammenhänge, nur die Hofschranzen und „Unersätzlichen“ ganz Oben haben keinen blassen Schimmer.
    Hauptsache der Posten/Stuhlkleber hält und der Personenschutz hat kein Wochenende. Alles klar.

  9. Zu erst einmal eine Entschuldigung, dass ich in dem Punkt so lästig bin.

    Es läuft noch immer die Umfrage vom Bayerischen Rundfunk, ob es in Deutschland einen mohamedanischen Feiertag geben sollte.

    http://www.br.de/nachrichten/braucht-deutschland-einen-muslimischen-feiertag100.html

    Über weiterhin tatkräftige Unterstützung – dagegen – würde ich mich sehr freuen.
    (Ein Klick auf den Link und das Ziehen des Zeigers bei der Umfrage (ausnahmsweise) nach links >Nein, wir sollten unsere christliche Tradition bewahren!<.)

  10. Es gibt keine einfachen Lösungen?!?. Tja wie wäre es mit Prophylaxe? Grenzen dicht und die, die keine Berechtigung haben, gar nicht erst rein! Die die hier sind, KEIN BARGELD! Dann würde sich vieles von selbst erledigen! Warum fällt das nicht den Politikern ein?

  11. manfred84 14. Oktober 2017 at 21:51

    Man muß die Todesfahrt des Anus auch als Hilferuf sehen…
    ——————
    Man muss den Todesschuss auf Amri auch als Hilferuf sehen…

  12. „Herr Amri“ Zitat Kartin Göring-Eckhardt …

    Gefährder laufen frei umher.

    Aber wehe du parkst falsch und zahlst nicht das Knöllchen.

    Aber wehe du wirst geblitzt und zahlst nicht das Ticket.

    Aber wehe du verweigerst die „Demokratieabgabe“ kurz GEZ.

    Aber wehe die 82 jährige Rentnerin läuft mir ihrem zahnlosen Pudelchen ohne Leine im Park und wird von sog. „Ordnungsbeamten“ erwischt.

    Aber wehe du zahlst deine „Abgaben“ und „Gebühren“ nicht rechtzeitig.

    Aber wehe du gibst deine Einkommens- und Umsatzsteuererklärung nicht rechtzeitig ab.

    (…)

  13. Dichter 14. Oktober 2017 at 21:51

    Machen die Personenschützer von Merkel & Co auch am Wochenende Pause?
    —————————
    Nein, die halten sich für zu „wichtig“ und „alternativlos“, die müssen leider rund um die Uhr beschützt werden, damit sie ungestört ihr Zerstörungswerk vollenden können. Immerhin sind sie als einzige Verteidiger der „Demokratur“ auch sooo von Rächts/Nazis gefährdet.

  14. Nachbar macht sowas ,
    ist allerdings mehr Zuhause und in Urlaub
    wie seine Beamten kollegen mit Schreibtisch
    Job , trotz zulagen.
    Deutschland hat bei den Beamten nur Harte Arbeiter…..
    Das ganze Kostet auch nichts bezahlt ja der
    Staat.

  15. Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen) 14. Oktober 2017 at 21:49

    Watt is eigentlich mit Franco A.?

    Der sitzt für die AfD demnächst im Bundestag. :))))))

    Bei den Ermittlungen gegen eine mutmaßliche rechte Terrorzelle rund um den Oberleutnant Franco Hans A. haben die Fahnder Kontakte zur AfD entdeckt. Sie haben eindeutige Hinweise, dass A.s Komplize Maximilian T. der rechtspopulistischen Partei angehört.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundeswehr-komplize-von-franco-a-ist-afd-mitglied-a-1165675.html

    Gibt es Bilder von Franco A. ❓

  16. @Leo T
    Erledigt, das Ergebnis ist ziemlich eindeutig! Verdammt nochmal so etwas hat doch nicht so ein gehirnampo….. Politiker….. zu entscheiden. Das ist es für eine Volksabstimmung.

  17. Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen) 14. Oktober 2017 at 21:49

    Watt is eigentlich mit Franco A.?

    Der sitzt für die AfD demnächst im Bundestag. :))))))

    Bei den Ermittlungen gegen eine mutmaßliche rechte Terrorzelle rund um den Oberleutnant Franco Hans A. haben die Fahnder Kontakte zur AfD entdeckt. Sie haben eindeutige Hinweise, dass A.s Komplize Maximilian T. der rechtspopulistischen Partei angehört.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundeswehr-komplize-von-franco-a-ist-afd-mitglied-a-1165675.html

    Wieso heißt die Kaserne in der Franco A. diente Zufälligerweise Franco A.llemand ❓

  18. Es ist eine Deutsche Weihnachtsgeschichte –
    Anno Domini Nostri Iesu Christi 2016

    Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen) 14. Oktober 2017 at 21:49
    Watt is eigentlich mit Franco A.?

    Franco A. wird – wie Amri – im
    Märchenbuch der Neuen Deutschen Geschichte
    der Nachwelt hinterlassen . . .

  19. lorbas 14. Oktober 2017 at 22:08

    Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen) 14. Oktober 2017 at 21:49

    Watt is eigentlich mit Franco A.?

    Der sitzt für die AfD demnächst im Bundestag. :))))))

    Bei den Ermittlungen gegen eine mutmaßliche rechte Terrorzelle rund um den Oberleutnant Franco Hans A. haben die Fahnder Kontakte zur AfD entdeckt. Sie haben eindeutige Hinweise, dass A.s Komplize Maximilian T. der rechtspopulistischen Partei angehört.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundeswehr-komplize-von-franco-a-ist-afd-mitglied-a-1165675.html

    Wieso heißt die Kaserne in der Franco A. diente Zufälligerweise Franco A.llemand ?
    _______________________________________________________

    Und sonst so…@Stürmer

  20. Nach jeder islamischen Erziehungsmaßnahme wie 9/11 oder eben Anus Amri mit seinem Truck, wird solange gebohrt, bis genügend Behördenversagen nachgewiesen ist. Na prima. Das heißt, die Schuld liegt bei uns – den Harbis – und schon bekämpfen sich die Harbis untereinander.

    Schuld ist aber der Islam. Den gilt es zu bekämpfen.

  21. Wie im Falle des Sierra Leonischen Drogenhändler Oury Jalloh werden sich Leute in einer Initiative finden die Anus Amri als Unschuldslamm darstellen. Auch bei Amri wären andere Geschehensabläufe denkbar die zu seiner Unschuld hätten führen müssen.

  22. erich-m
    14. Oktober 2017 at 21:38
    Seit 2015 herrscht in Deutschland Kontrollverlust und der ist bis heute nicht behoben.
    ++++

    Einspruch!

    Der Kontrollverlust besteht seitdem die CDU mit Merkel an der Spitze die jämmerlichen Sozen links überholt hat!

    Selbst Soze Sazarazin und der Verstorbene Altkanzler und Obersoze Helmut Schmidt gelten unter dem Merkel-Juntasystem inzwischen als Nazis!

    Und die Nutten der Lügenmedien scheißen den ganzen Laden zusätzlich voll!

  23. Islamische Gefährder, werden Mo-Fr 08-16h überwacht.
    Bei Hätspiek 24h die Woche, merkt ihr den Fehler?
    Deutschland stand gestern am Abgrund, heute sind wir einen Schritt weiter.

    p-town

  24. Jeder Dschihadist in Dtl. kann sich bewegen wie ein Fisch im Wasser !

    Was bis jetzt an Dschihad abgeliefert wurde, waren laienhafte Anfänger-nicht mal Gesellenstücke !

    Die Profis warten geduldig ab. Und dann wirds richtig blutig ….

    Die Strategen und Taktiker des IS sind keine Dummköpfe !

    Die für diese Zustände Verantwortlichen sind davon mit Sicherheit nicht betroffen und müssen dann Betroffenheit heucheln …

  25. Der Fall sollte zur Anklage wegen Beteiligung und Anstiftung zum Mord in 12 Fällen

    -der Kanzlerin
    -der Innenminister des Bundes und der beteiligten Länder
    -der Justizminister des Bundes und der beteiligten Länder
    -der verantwortlichen Polizeiführer des Bundes und der beteiligten Länder
    -des Generalbundesanwaltes
    -der verantwortlichen staatsanwälte und Richter der beteiligten Länder

    führen. Eine lebenslange Haft ist für die Haupträdelsführer zu empfehlen. Die besondere Schwere der Schuld ist zu erkennen. Abführen!

  26. lorbas 14. Oktober 2017 at 22:05
    Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen) 14. Oktober 2017 at 21:49
    Watt is eigentlich mit Franco A.?

    Gibt es Bilder von Franco A. ?

    Nein, aber ein Audioprotokoll:
    Exklusive Sensation: Audio-Protokoll der Asylanhörung des Oberleutnant Franco A.

    https://www.youtube.com/watch?v=qGqu6QB_drs

  27. „gefaehrder-werden-nur-wochentags-ueberwacht“

    Das Tun der Demokraten sei deshalb besonders bedacht…

  28. Überwachung nur wochentags, und bitte den Freitag mal ausklammern (mein Kollege hatte letzten Freitag um 11 Uhr etwas auf dem Amt zu erledigen und die Schicksen dort hatten die Füße auf dem Tisch – und diese auch nicht vom Tisch genommen, nachdem mein Kollege das „Büro“ betreten hat, also 4-Tages-Woche).
    Da können wir uns ja auf Weihnachten 2017 freuen.
    Auf die Betonpoller, die Polizisten mit Maschinengewehr, welche NACH dem bereichernden ISlamanschlag sogar zur Feierabendzeit damit rumlaufen, auf die Weihnachtsansprache unserer Mutti, auf all das freue ich mich scho, wenn ich an Weihnachten denke (und wenn es wieder einen ISlam-Anschlag gibt, werden uns die Kausalitäts-Elfmeter aus Politik und Presse erklären, die Firma Scania sei Schuld, da sie LKW baut).
    Aber: das ist Demokratie, der Wähler hat das so herbeigewählt. NOCH ist Merkel im Kanzlerinnenbunker und kein einziges dieser dreckigen Lügenblätter ist pleite, also verläuft alles nach Plan.

  29. Eine Nation, die soweit (herunter)gekommen ist und die Kontrolle über Bürger und Verbrechen soweit verloren hat, dass landesweit nur noch das VERTUSCHEN alles ILLEGALEN, CHAOTISCHEN als letzte Lösung übrigbleibt, sollte sich bewusst sein, wäre sie eine Firma, dann hätte nur noch der Konkursverwalter etwas zu melden!

  30. Afghanistan-Experte zur Flüchtlingskrise: ,Frau Merkel hat eine Einladung geschickt‘

    Wochenblatt: Wollen alle Menschen aus Afghanistan zu uns?

    Erös: Nein. Es gibt viele Menschen, die sich in ihrer Heimat wohl fühlen. Zu uns kommen vor allem junge Männer ohne Hoffnung und Lebensperspektive. Sie fühlen sich seit 2015 geradezu von uns angeworben. In Afghanistan kann man seit acht Jahren die Deutsche Welle in den beiden Landessprachen empfangen. Die Bilder von Kanzlerin Angela Merkel auf Selfies mit Flüchtlingen, von jubelnden Deutschen am Münchner Hauptbahnhof, von Berichten über eine Million freie Arbeitsplätze haben dort geradezu eine Fluchthysterie ausgelöst. Man interpretierte dies geradezu als Aufforderung, in ein Land zu kommen, das dort als Paradies gilt.

    90 Prozent der 220.000 Afghanen, die seit 2015 zu uns kamen, sind junge Männer

    In Afghanistan gibt es keinen Krieg wie in Syrien, aber regelmäßig Anschläge mit circa 2.500 Toten pro Jahr. Kabul ist nicht Aleppo. [Anmerkung: In Deutschland gibt es pro Jahr ca. 3.500 Verkehrstote (früher waren das mal 10.000) und 400.000 Verletzte. Berechtigt das Deutsche, in Grönland Asyl zu beantragen?]

    Ihr Rückflug ist kostenlos, sie erhalten ein Handgeld von 600 Euro und vielleicht noch 1.000 Euro von deutschen Freunden

    Wenn aber kürzlich acht Schwerverbrecher abgeschoben werden, wird bei uns in den Medien ein Bohei veranstaltet, als würden sie am Kabuler Flugplatz sofort umgebracht. Das ist natürlich Unsinn. Anders ist es, wenn westliche Politiker dort hinfliegen. Sie sind ein Ziel der Aufständischen. Aber die Taliban kämpfen doch nicht gegen ihr eigenes Volk.

    Wer in Afghanistan eine Frau oder ein Kind vergewaltigt, wird vom Ehemann oder Vater umgebracht. [Anm.: In Deutschland gibt’s dafür nach Abzug von Moslem- und Flüchtlingsbonus maximal 2 Jahre auf Bewährung. Das dürfte wohl eine der wahren Fluchtursachen für alle Berufsverbrecher dieser Welt zu sein nach Deutschland zu kommen, um dort ihre niederen und perversen Instinkte ungestraft ausleben zu können.]

    Circa 50 Prozent der Flüchtlinge aus Afghanistan können weder lesen noch schreiben. [Anm.: Diese dringend benötigen Fachkräfte werden unsere Renten sichern!]

    Die Integration von zehntausenden völlig ungebildeten, jungen Männern aus einem mittelalterlich geprägten, islamischen Kulturkreis ist eine Herkulesaufgabe, die wir in toto sicher nicht so schnell umsetzen können, wie sich dies manch Multi-Kulti Beseelter wünscht. Das afghanische Frauenbild entspricht zum Großteil dem in Deutschland vor 50 Jahren.

    Von Politikern erwarte ich Verantwortungsethik statt Gesinnungsethik.

    Führende Migrations-Experten konstatieren, dass sich 100 Millionen Klima-Flüchtlinge in den kommenden Jahren auf den Weg nach Europa machen werden. [Anm.: Und das ist nach der Lüge mit der schlimmen Kolonialzeit und der Ausbeutung der ganzen Welt durch Europa die nächste große Propagandalüge, um uns ein schlechtes Gewissen einzureden, dass wir als Verursacher Nr. 1 des angeblichen Klimawandels jetzt auch noch verpflichtet sind, 500 Millionen bisher hitzeresistente Afrikaner aufzunehmen, denen es in ihrer Heimat plötzlich zu heiß wird.]

    Ich kenne die AfD aus eigener Erfahrung zu wenig. In Afghanistan kennt sie niemand [Anm.: Dafür kennt dort aber jeder die Mutter aller Flüchtlinge.] Was mir auffällt, ist der Schaum vor dem Mund, wenn AfD-Akteure auftreten. [Anm.: Man höre sich mal die kürzliche Hetz- und Hassrede von Claudia Roth gegen die AfD an. Da hätte selbst Joseph Goebbels noch was lernen können.]

    Also ist es ein Rechtsruck in Deutschland?

    Ein kleiner! Mit verursacht auch durch das kontraproduktive Engagement vieler Medien, die Rechtspopulisten unverhältnismäßig viel Podium geboten haben. [Anm.: Meint er damit vielleicht die vielen Polit-Talkrunden, bei denen zwar Grüne und Linke, aber überhaupt kein AfD-Vertreter eingeladen wurde, obwohl die AfD auch schon vor der Bundestagswahl in vielen Landesparlamenten viel mehr Abgeordnete als Grüne und Linke hatte? Oder meint er diese vielen 30-gegen-1 Runden (1 Linker + 1 Grüner + 1 SPD-ler + 1 Merkel-CDU-ler + 1 Moderator + 25 linke Lohnklatscher gegen 1 AfD-ler)?]

    http://www.wochenblatt.de/nachrichten/regensburg/regionales/Afghanistan-Experte-zur-Fluechtlingskrise-Frau-Merkel-hat-eine-Einladung-geschickt-;art1172,476325

  31. Staatsversagen?

    Soll man das Staatsversagen nennen, wenn es den Staat eigentlich gar nicht gibt bzw. er gar nicht will, dass Ordnung und Sicherheit herrschen?

    Bouillon bei Maischberger/ARD am 20.12.16
    16 Bundesländer arbeiten mit 19 Systemen!!!

    Wo, also, soll denn da der Wille sein, Massenmörder und andere Verbrecher fangen zu wollen?

    Vor Jahren sah ich im BR „Sonntags-Stammtisch“ einen Kabarettisten, der sagte eine Grundwahrheit über die BRD:
    „Die Alliierten haben den Föderalismus erfunden, damit in Deutschland nichts mehr auf die Reihe kommt!“

  32. Selbst auf so etwas unverfänglichem wie einer Buchmesse gehen sich die Deutschen inzwischen an die Gurgel
    Lesung des AfD-Politikers : Tumulte bei Höcke-Auftritt auf der Frankfurter Buchmesse
    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buchmesse/tumulte-bei-auftritt-von-bjoern-hoecke-auf-der-frankfurter-buchmesse-15246797.html

    Frankfurt Auftritt von Björn Höcke auf Buchmesse eskaliert
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article169642842/Auftritt-von-Bjoern-Hoecke-auf-Buchmesse-eskaliert.html

    Wer hat Interesse daran diesen Hass unter den Deutschen zu schüren?

  33. Och ja,bald ist Gras drüber gewachsen,
    es rollen keine Köpfe,es gibt keine Verfolgung durch
    die Staatsanwaltschaft,keine Disziplinar Maßnahmen,
    keine Rücktritte der Verantwortlichen.
    Man sitzt es aus.
    „Setzt sich ein junger aufstrebender Polizebeamter,neben einem hohen Verwaltungsbeamten auf die
    Parkbank,man diskutiert und unterhält sich über die jetzigen Realitäten und auch Versäumnisse in Politik und Verwaltungen.
    Zum Ende sagt der Hohe Beamte zum Abschied.
    Weeste,Terror,Mord und Vergewaltigungen kommen und gehen,
    Wir bleiben!“

  34. OT

    Auf der Frankfurt Buchmesse hat es einen gewalttätigen Angriff am Stand der „Jungen Freiheit“ gegeben. Ein Münchner Verlagschef bekam bei einer Diskussion Fäuste statt Argumenten um die Ohren gehauen.

    Frankfurt/Main – Auf der Frankfurter Buchmesse ist es zu einem gewalttätigen Angriff am Stand der rechtsgerichteten Wochenzeitung „Junge Freiheit“ gekommen. Eine Sprecherin der Messe bestätigte am Samstag, dass am Freitag bei einer Lesung ein Zuhörer auf den Verleger des Trikont-Musikverlags zugegangen sei und ihn mit der Faust im Gesicht verletzt habe.

    Eine Mitarbeiterin des Verlags veröffentlichte ein Foto von den Verletzungen ihres Chefs bei Facebook.
    Foto im link:
    https://www.rosenheim24.de/deutschland/muenchner-verlagschef-am-stand-jungen-freiheit-brutal-geschlagen-zr-8773470.html

    Doch damit nicht genug: Am späten Samstagnachmittag hat ein Auftritt von AfD-Rechtsaußen Björn Höcke zu tumultartigen Szenen geführt. Höcke war bei der Präsentation des Buches „Mit Linken leben“ des rechsgerichteten Antaios-Verlags dabei. Demonstranten protestierten mit Transparenten und Rufen wie „Nazis raus“ gegen die Veranstaltung. Höckes Anhänger skandierten „Jeder hasst die Antifa“. Die Polizei musste schlichtend eingreifen.

  35. alexandros 14. Oktober 2017 at 23:20
    Selbst auf so etwas unverfänglichem wie einer Buchmesse gehen sich die Deutschen inzwischen an die Gurgel.

    =====================================

    Falsch. Linxextreme kennen nur eins: Gewalt. Verbal oder physisch. Und diese üben sie jederzeit und überall aus. Auch auf der Buchmesse.

    Eines noch: verwechseln sie bitte nicht Actio und Reactio. Danke.

  36. @MOD
    Vielleicht solltet Ihr einen Artikel bringen, in dem all die gelungenen Aktionen der Linken auf der Frankfurter Buchmesse zusammengefasst werden. Ich verliere langsam den Überblick, wer genau von den Linken noch nicht angegrifen wurde.

  37. Mit welcher „Rasse“ Politiker wir es in diesem Jahrhundert zu tun haben das wurde schon deutlich bei der LOVE-PARADE, als sich der Bürgermeister vehement vor seiner Verantwortung gedrückt hat, nur um seinen Stuhl nicht räumen zu müssen.

    Die Zeiten haben sich geändert. Die Regierenden vom „alten Schlag“, die noch den Weltkrieg mitgemacht haben und die Kriegs- und Nachkriegskinder das waren noch andere Männer, die mit dem Begriff Ehrenwort und Mut noch etwas anfangen konnten. Die sofort ihren Stuhl geräumt hätten, allein schon aus Scham. Alles was danach kam, die verweichlichten HIPPIEKINDER und KRIEGSDIENSTVERWEIGERER und MUTTERSÖHNCHEN und SCHWULE Männer das waren die schlimmsten WASCHLAPPEN, welche die DEUTSCHE NATION je geboren hat!

    Diese derzeitigen Politiker sind das Weicheiprodukt schlechthin, die Warmduscher und Hasen! Männer, die nicht beim Militär waren, die sich davor gedrückt haben, die sollten in der Politik erst gar nicht mitreden dürfen!

    Das Resultat sehen wir: Eine Pazifisten-Nation die wie die Hühner im Stall aufgeregt hin und her flattern, den Füchsen gar nichts entgegenzusetzen haben. Wie ein Bauer ohne Gewehr, der ein Huhn nach dem anderen von wilden Bären und Füchsen reißen lässt und den Nachbarn erzählt, die Hühner seien krank und gestorben, damit niemand merkt, dass er Angst vor seinem eigenen Gewehr hat und sich nicht traut zu schießen, lieber seine Hühner opfert!

  38. Holzwurm 14. Oktober 2017 at 23:11

    Diese linken Dreckschweine!

    http://www.haz.de/Nachrichten/Kultur/Uebersicht/Rechte-schlagen-Politiker-bei-Buchmesse-zusammen

    Am Samstagabend ist die deutsche Twitter-Gemeinde in Aufruhr geraten.

    Der Frankfurter Politiker Nico Wehnemann soll auf der Frankfurter Buchmesse von Rechten angegangen und zusammengeschlagen worden sein.

    Dem Politiker wurde nach eigener Aussage eine Anzeige von der Polizei verwehrt.

    Der Frankfurter Abgeordnete Nico Wehnemann sei demnach auf der Frankfurter Buchmesse von Rechten zusammengeschlagen worden.
    Der Politiker, der für „Die Partei“ kandidiert, wollte auf der Veranstaltung gegen rechte Verlage und Autoren demonstrieren.

    Auf der Frankfurter Buchmesse kam es auch wegen eines Auftritt von AfD-Rechtsaußen Björn Höcke zu tumultartigen Szenen. Höcke war bei der Präsentation des Buches „Mit Linken leben“ des rechsgerichteten Antaios-Verlags dabei. Demonstranten protestierten mit Transparenten und Rufen wie „Nazis raus“ gegen die Veranstaltung.

    Höckes Anhänger skandierten „Jeder hasst die Antifa“.

    Die Polizei musste schlichtend eingreifen. Später wurde eine weitere Lesung von zwei Autoren der rechtsextremen „Identitären Bewegung“ wegen lautstarker Proteste abgebrochen.

    #

    #

    http://www.bild.de/politik/ausland/euro-gruppe/rettungsfond-rettet-eurogruppen-chef-53526010.bild.html

    Dafür wird er ab seinem Rücktritt als Minister vom Euro-Rettungsfonds ESM eingestellt – als Berater. Honorar: 14 500 Euro im Monat! Dabei tagt die Eurogruppe in der Regel nur einmal im Monat für wenige Stunden.

    *http://www.spiegel.de/politik/deutschland/martin-schulz-offen-fuer-muslimische-feiertage-a-1172922.html

    <<<Warum eigentlich nicht? Im Grundgesetz ist Religionsfreiheit garantiert. Warum sollen Feiertage anderer Religionen dann nicht gelten? Und hoffentlich gelten sie dann auch für alle Bundesbürger, denn als Atheist bin ich ja auch Nutznießer der christlichen Feiertage. Wie viel Religionen gibt es eigentlich? Und noch spannender ist die Frage: Wie viel Feiertage kämen dann da zusammen?<<<

  39. Ach, was bin ich glücklich, in einem Land zu leben, in dem die Rechte der Arbeitnehmer so vortrefflich geregelt sind, besonders in Bezug auf die Arbeitszeiten und hier, ganz besonders, auf die Schichtarbeit.
    Am Informationsaustausch bei Schichtübergabe mag noch das ein oder andere verbessert werden können, jedoch ist das Gesamtkonzept mehr als stimmig.

  40. Harte Zeiten bringen starke Männer hevor.
    Starke Männer bringen gute Zeiten hevor.
    Gute Zeiten bringen schwache Männer hevor.
    Schwache Männer bringen harte Zeiten hevor.

  41. @ Reiner Zufall 14. Oktober 2017 at 23:20

    „Die Rotfrontschläger ANTIFA schlagen die vermeintliche Demokratie in Scherben wie nach dem WK I.“

    Der Rotfrontkämpferbund scheut fürwahr keine Mühe.
    Aber wie sähe eine echte Demokratie aus? Meinungsfreiheit? Die eine Fraktion: „Deutschland verrecke!“. Die andere Fraktion: „Zum Wohle unseres deutschen Volkes.“ Demokratischer Kompromiß: Unser deutsches Volk wird auf die Hälfte reduziert.

  42. http://www.bild.de/regional/berlin/mordversuch/das-taegliche-drama-am-alexanderplatz-53523934.bild.html

    Innerhalb einer Woche wurden rund um den Alex und in der Nähe vier Menschen teilweise schwer verletzt. Zwei davon durch Messerstiche.

    Einen Drogendealer mit Butterfly-Messer und offenem Haftbefehl konnten Beamte festnehmen, bevor jemand zu Schaden kam. Donnerstagnachmittag: Bundespolizisten gingen nahe der Weltzeituhr dazwischen, als ein Mann auf einen anderen einstach.

    Der 24-jährige Syrer wurde festgenommen. Das Opfer (22), ein Landsmann des Angreifers, kam ins Krankenhaus. Eine Mordkommission ermittelt wegen versuchten Totschlags.

    *http://www.bild.de/regional/berlin/tiergarten/ein-ganz-normaler-tag-im-park-53527704.bild.html

    https://www.rosenheim24.de/rosenheim/polizeimeldungen/aibling-19-jaehriger-afghane-randaliert-arztpraxis-8773619.html

    Hier hatte ein 19-jähriger afghanischer Asylbewerber aus bisher unbekannten Gründen im Wartezimmer massiv randaliert.

    Er hatte Tische, Stühle, Spiegel und Vasen im Wartezimmer zertrümmert und teilweise nach den Mitarbeitern der Praxis geworfen.

  43. Harte Zeiten bringen starke Männer hervor.
    Starke Männer bringen gute Zeiten hervor.
    Gute Zeiten bringen schwache Männer hervor.
    Schwache Männer bringen harte Zeiten hervor.

    *da fehlte ein „r“

  44. Zum Abschluss des Tages.

    Nichts für schwache Nerven !
    „Roofer“-Pärchen“ besteigt höchsten Schornstein Europas.

    Der ist 365 Meter hoch, steht in Slowenien am Fluss Save.
    Er ist Teil eines Kohlekraftwerks und wurde von einer
    deutschen Baufirma errichtet.

    Video:
    https://www.youtube.com/watch?v=MtFLKmb2w7A
    ________________
    Schon beim Zuschauen wurde mir schwindelig.

  45. @ alexandros 14. Oktober 2017 at 23:20
    Es tut mir leid, aber niemand muss diesen „Hass“ schüren. Linke sind so.

  46. Heisenberg73 14. Oktober 2017 at 23:41

    Harte Zeiten bringen starke Männer hervor.
    Starke Männer bringen gute Zeiten hervor.
    Gute Zeiten bringen schwache Männer hervor.
    Schwache Männer bringen harte Zeiten hervor.

    *da fehlte ein „r“

    Da fehlen vier „r“.

    “Lange Zeiten der Ruhe begünstigen gewisse optische Täuschungen. Zu ihnen gehört die Annahme, daß sich die Unverletzbarkeit der Wohnung auf die Verfassung gründe, durch sie gesichert sei. In Wirklichkeit gründet sie sich auf den Familienvater, der, von seinen Söhnen begleitet, mit der Axt in der Tür erscheint.”

    (Ernst Jünger, * 29. März 1895 in Heidelberg, in seinem Essay „Der Waldgang“)

    https://www.youtube.com/watch?v=WamwcDiLQjk

  47. Niedersachsen:

    Heute Stefan Weil, Täterpartei SPD oder Bernd Althusmann, Täterpartei CDU oder AfD wählen!

  48. OT
    Sehr interessant:

    Linksextremisten greifen Dortmunder Polizei an

    Der hier bereits mehrfach erwähnte versuchte Mord in der Nähe eines Flüchtigenheimes in der Dortmunder Nordstadt in der Nacht zum Samstag und der anschließende Angriff eines Mobs aus ca 40 Personen auf die herbeigerufenen Polizeibeamten wurde mitnichten nur von Illegalen Flüchtigen verübt, sondern hauptsächlich durch linxextreme Gäste eines bekannten linken Szenelokals. Es scheint als hätten Linxextreme verhindert, das die hochgefährlichen K***nucken von der Polizei in Gewahrsam genommen werden konnten. Ein Verhalten, das in der Stadtführung durchaus mit Wohlwollen zur Kenntnis genommen werden dürfte.

    Das Dortmunder Echo berichtet:

    https://www.dortmundecho.org/2017/10/messerattacke-und-angriff-auf-polizisten-linksextremisten-randalieren-in-der-nordstadt/

    Weitere Informationen auch hier:

    http://www.dortmund24.de/dortmund/nordstadt-tumulte-bei-polizeikontrolle-nach-messerattacke/

  49. @ Dortmunder Buerger 14. Oktober 2017 at 23:25
    Bsiher sind die Linken – bis auf PEGIDA in Dresden immer in absoluter Überzahl. Wäre gut, wenn das öftes mal anders wäre.

    Ich las in einem Artikel: Solange sich im Mittelmeer nur linke „Flüchtlingshelfer“ rumtrieben, war es den Politikern in Italien und Sizilien egal. Als dann aber auch das Schiff der Identitären unterwegs war, hatten sie Angst, dass es zu Konflikten zwischen Rechten und Linken käme. Erst dann gingen sie gegen alles vor.

    Derzeit prügeln ja immer nur Linke auf alle anderen ein. Sollten wir uns mal wehren können, müssen die Politiker dann „gegen alle vorgehen“.

  50. Nochmal:

    Eine Feststellung, die, wenn ausgesprochen, einige Gehirnwindungen des Gutis wiederzubeleben scheint:

    Sagt ein Deutscher in Deutschland, Türken hätten keine Kultur, kommt er wegen Volksverhetzung in den Knast.
    Sagt ein Türke hier, die Deutschen hätten keine Kultur, wird er in Deutschland Minister.

    Bezeichnet ein Deutscher in Deutschland die Türken als Schweinerasse und wünscht sich die Vernichtung des türkischen Lebensraums, kommt er wegen rassitischen Äußerungen und Volksverhetzung in den Knast.
    Bezeichnet ein Türke in Deutschland die Deutschen als Köterrasse und wünscht sich die Vernichtung des deutschen Lebensraums, wird er Elternrat.

    Klatscht dem nächsten Guti diese zwei Tatsachen krachend vor den Latz!

  51. Nazifreunde von Politik und Medien haben nichts gesehen

    Über 5.000 ukrainische Nazis & ukra-faschistische Söldner („Rechter Sektor“, „Asow“, „Swoboda“) marschieren gerade mit Fackeln durch die ukrainische Hauptstadt Kiew – zu „Ehren“ des Gründungstags von Banderas ukra-faschistischen „UPA-Armee“, die im 2.Weltkrieg mit Adolf Hitler & SS offen kollaborierte, vom ukra-faschistischen Kriegsverbrecher Bandera geführt wurde und weit über 100.000 Polen, Juden, Ungarn, Weissrussen und andersdenkende Ukrainer auf bestialische Weise durch blutige Massenhinrichtungen ermordeten. Dies läuft gerade beim hoch gelobten „neuen“ EU-Assoziierungspartner. Deutsche Medien schweigen und wollen nichts gesehen haben.

    https://www.youtube.com/watch?v=INVZokb7E2A&feature=youtu.be

    https://www.youtube.com/watch?v=iDLayObCL-4&feature=youtu.be

    https://www.youtube.com/watch?v=sS6dxZKyMPk&feature=youtu.be

  52. 1. VivaEspaña 14. Oktober 2017 at 23:23
    OT
    Auf der Frankfurt Buchmesse hat es einen gewalttätigen Angriff am Stand der „Jungen Freiheit“ gegeben. Ein Münchner Verlagschef bekam bei einer Diskussion Fäuste statt Argumenten um die Ohren gehauen.
    —————————————–

    Das ist ja unfassbar! Soweit ist es jetzt schon gekommen, dass dieses rote Gesocks sogar bei öffentlichen Veranstaltungen frech zuschlägt in Räumlichkeiten.
    Die haben vor gar nichts Respekt.

    Soweit ich mich erinnere darf man dort sein Spray gar nicht mitnehmen. Es gibt eine Personenkontrolle? Dann ist man als Frau total verloren, da muss man sich etwas anderes einfallen lassen was man notfalls als Waffe benutzen kann! Einen Stielkamm oder sonst etwas.

    Das Buch MIT LINKEN LEBEN hat es diesem roten Gesindel besonders angetan. Dieses Buch steht auch auf meiner Einkaufsliste an oberster Stelle!?

  53. jeanette 15. Oktober 2017 at 00:42
    1. VivaEspaña 14. Oktober 2017 at 23:23

    Die Fahnen hoch, die Reihen fest geschlossen,
    Antifa marschiert, mit ruhig festem TrittIn!

  54. https://www.welt.de/regionales/hessen/article169380727/Hohe-Sicherheitsstandards-bei-Buchmesse.html
    Hohe Sicherheitsstandards bei der Frankfurter Buchmesse!

    Das scheint aber wohl nicht für jeden zu gelten! Für die drei vogelfreien Stände schon gar nicht!
    Und nachts kann jeder dort rein zum Klauen!
    Wenn einer keine Gegenstände hat, dann benutzt er halt seine Fäuste zum Prügeln!

    Unsere DEMOKRATIE erklärt: Ihr könnt alle sagen was ihr wollt, aber wenn es uns nicht passt, dann gibt’s von uns „AUF DIE FRESSE“! Egal wo egal wann!

    Das wird ohnehin noch ein Nachspiel haben bei der AFD, wie bei den IDENTITÄREN sowie bei den beiden geschädigten AUSTELLER VERLAGEN!

    Soweit ist es hier in DEUTSCHLAND für uns DEUTSCHE gekommen!

  55. Die Verlage wie ANTAIOS, MANUSCRIPTUM und JUNGE FREIHEIT müssten dort mit ihren eigenen Security Männer aufkreuzen, die gleich jeden am Schlafittchen nehmen, der sein blödes Maul laut aufreißt, ihn am Kragen packen und die Asozialen vor die Tür schmeißt oder an der Garderobe dem Hauspersonal abgibt! Es kann doch nicht sein, dass diese ungewaschenen roten Ratten dort ungehindert randalieren und Leute verprügeln!
    Sicher würden sich ein paar Jugos dafür gerne zur Verfügung stellen. Die hassen nicht nur die Muslime, sondern auch das struppige Gesindel!
    Hoffentlich haben die Verlage daraus gelernt, auf das Buchmessen Sicherheitspersonal ist kein Verlass, und bringen demnächst ihre eigene Leibgarde mit!

  56. Genau, Jeanette. Das ist Demokratieverständnis in der heutigen Zeit. Alle schwimmen mit dem Strom und sehen nicht, wohin dieser führt. Das Wir-sind-alle-eine-Welt-Geschwurbel kann nur ins Verderben führen.
    Jeder, der sein Demokratieverständnis als Patriot zum Ausdruck bringt, wird als rechts bezeichnet. Rechts ist nicht in, rechts ist out.
    Dabei ist ein Patriot eigentlich nur ein Heimatliebender. Das darf er aber noch nicht mal sagen.
    Lieber mit dem Strom ins Verderben, dafür alle gemeinsam.

  57. @ manfred84 14. Oktober 2017 at 21:35

    Weshalb sollte Italien für Deutschland lügen?
    http://www.epochtimes.de/politik/europa/flucht-mit-flixbus-die-reise-des-berlin-attentaeters-ueber-amsterdam-weit-nach-frankreich-hinein-und-mit-dem-zug-nach-italien-a2009871.html

    …und weshalb sollten seine Eltern lügen? Meinen Sie, sie wollten die islamische Mudschadiddin-Hinterbliebenenrente u. islamischen Ruhm erschleichen?
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/anschlag-in-berlin-anis-amri-und-sein-weg-in-den-terror-a-1127269.html

  58. Er warnt vor einer False-Flag-Aktion und davor, dass das amerikanische Militär nicht in ihr Land gekommen ist, um sie zu beschützen….

    Armed nationalist radicals literally take over a big facility that deals with nuclear research.

    All Ukrainian security services are silent.

    https://ukranews.com/interview/1784-anatolyy-nosovskyy-terrytoryya-ynstytuta-rabotayushhego-s-yadernymy-materyalamy-zakhvachena

    DER TEUFEL AN DER WAND :

    False Flag mögl. mit schmutziger Bombe möglich.

    http://www.stalkerzone.org/ukrainian-militants-seized-nuclear-facility-interior-ministry-sbu-washed-hands-matter/

  59. Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen) 14. Oktober 2017 at 21:49
    Watt is eigentlich mit Franco A.?

    ————————————

    Das ist jetzt doch etwas anders gelaufen wie gedacht.
    Und zwar hat man festgestellt, dass seine Laufbahn bei der Armee, gar nicht stattgefunden hat.
    Interessant dabei: auch die Kaserne wo der Dienst getan haben soll, die existiert gar nicht.

    Also ist er tatsächlich ein illegaler Moslems zur Erbauung Merkills.
    Das BAMF somit also keinen Fehler gemacht hat.
    Und das Ministerin v.d.L hat als ständigen Tagesbefehl herausgegeben,
    dass ihr nicht existierende Kasernen umgehend zu melden sind.
    Nur so könne das Problem beseitigt werden, dass illegale Moslems gezwungen sein könnten,
    sich eine zweit-Identität als langjähriger deutscher Soldat zulegen zu müssen.

  60. IST DIE BUNDESTAGSWAHL UNGÜLTIG ???????

    Bundestagswahl könnte für ungültig erklärt werden – 46 Überhangmandate und 65 Ausgleichsmandate.

    Bei der Bundestagswahl 2017 entstanden 46 Überhangmandate. Jedoch gilt: gibt es mehr als 15 Überhangmandate, ist die Wahl ungültig, siehe Urteil des Verfassungsgericht in Karlsruhe in der Grundsatzentscheidung vom 25.7.2012 (BVerfGE 131, 316). Das erklärt Manfred C. Hettlage auf seiner Webseite http://www.manfredhettlage.de

    Damit ist die Bundestagswahl vom 24. September 2017 ungültig“, wie er schreibt.

    Die Bürger entscheiden nicht über die Ausgleichsmandate – das ist grob verfassungswidrig

    Bei dieser Bundestagswahl gab es 46 Überhangmandate, die mit 65 zusätzlichen Ausgleichsmandaten ausgeglichen wurden. Jedoch entstanden bei der diesjährigen Bundestagswahl auch 19 Plätze (65 – 46), denen gar kein Überhang entgegen steht.

    Hettlage schreibt:

    Es gibt daher schlicht und einfach keinen Rechtsgrund, das abweichende Wahlergebnis auf der Seite der Verhältniswahl, also bei der Verteilung der Listenplätze auf die Parteien zu korrigieren, zu verbessern oder irgendwie ‚auszugleichen‘.“

    Die Ausgleichsmandate können nicht durch die Wähler legitimiert werden, da sie erst nach der Wahl und nach der Abgabe aller Stimmzettel berechnet werden.
    Die Ausgleichsmandate kamen demnach ohne freie Entscheidung des Wahlvolkes zustande, wer, welches Ausgleichsmandat, für welche Partei, in welchem Bundesland erhalten soll – und das ist grob verfassungswidrig.“

    Das Verfassungsgericht in Karlsruhe rügte Ausgleichsmandate in den Wahlprüfungs-Beschwerden AktenZ. 2 BvC 64/14 und AktenZ. 2 BvC 67/14) als verfassungswidrig. Denn: Abgeordnete werden grundsätzlich gewählt (Art. 20, Art. 28 und Art. 38 GG) – und nicht durch staatliche Instanzen zugeteilt.
    Die Wahl ist ungültig

    Manfred C. Hettlage weist weiterhin darauf hin, dass „drei Tage, nachdem das Verfassungsgericht eine weitere Wahlprüfungs-Beschwerde (2 BvC 64/14) in der Hauptsache nach § 24 BVerfGG 2 ‚a limine‘ vom Tisch gefegt hat“ bei der Bundestagswahl 46 Überhangsmandate entstanden.

    Diese sind „verfassungswidrig, weil die höchstrichterliche gezogen Zulässigkeitsgrenze von 15 ‚Überhängen‘ turmhoch überschritten wurde. Ist aber der Überhang schon verfassungswidrig, wird auch der Ausgleich davon erfasst. Auch der nachgeschobene Mandatsausgleich von 65 Sitzen wird also in den Strudel der Verfassungswidrigkeit mit hineingezogen.“

    Sein Fazit:

    Die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag ist deshalb ungültig.“

    Und: „Sie kann im Rahmen einer Wahlprüfung nach Art. 41 Abs. 1 GG zuerst vor dem Bundestag, nach Art. 41 Abs. 2 GG später vor dem Verfassungsgericht erfolgversprechend angegriffen und am Ende zu Fall gebracht werden. Doch wo kein Kläger, da kein Richter.“

    http://www.epochtimes.de/politik/welt/bundestagswahl-koennte-fuer-ungueltig-erklaert-werden-46-ueberhangmandate-und-65-ausgleichsmandate-a2240830.html

  61. Heisenberg73 14. Oktober 2017 at 23:39

    Harte Zeiten bringen starke Männer hevor.
    Starke Männer bringen gute Zeiten hevor.
    Gute Zeiten bringen schwache Männer hevor.
    Schwache Männer bringen harte Zeiten hevor.

    ____________

    .
    Ganz
    so einfach
    ist es ja doch
    nicht. Du hast den
    Schmufak und damit den
    seltsamen Attraktor vergessen.
    Oder meinst du etwa, die negative
    Selektion, die in allen wichtigen
    Bereichen wie zB. in der
    Politik mittlerweile
    die Regel ist,
    geschieht
    einfach
    so ?!
    .

  62. Schon Homer hat verstanden, Verantwortungsbewußtsein auf mohammedanisch
    ‚Oh mein Gott, Aliens! Fresst mich nicht, ich habe Frau und Kinder. Fresst sie!‘
    Homer Simpson

  63. jeanette 14. Oktober 2017 at 23:26
    ______________________________

    Schön auf den Punkt gebracht!

  64. So ist das halt. Wenn du freitags in Moschee warst, und du weißt noch, daß du in Moschee warst, dann warst du nie in Moschee.

    (aus der Reihe ‚besoffen von Allah(mallachen) und seinem Prof.‘)

  65. VivaEspaña 14. Oktober 2017 at 23:38

    Die schon länger hier Lebenden ™ , auch die Bratzen (©Gröhe*),
    also das Pack ™ von der Köterrasse ™ , heißen jetzt

    Beheimatete
    ________________________________

    „Beheimatete Köterrasse“

  66. Drobo 15. Oktober 2017 at 00:45

    WICHTIG !
    ___________________________

    Allerdings..danke Drobo!

  67. OT

    Ob folgendes Peinlichkeit sondergleichen in Zeiglers wunderbarer Welt des Fussballs gesendet wird?

    http://www.sport1.de/fussball/bundesliga/2017/10/bundesliga-spieler-von-hertha-bsc-knien-vor-spiel-gegen-schalke

    Die Berliner setzen vor dem Spiel gegen den FC Schalke 04 ein Zeichen und knien nieder. Damit unterstützen die Hauptstädter die Proteste in den USA.

    Hertha BSC hat vor dem Spiel gegen den FC Schalke ein Zeichen gegen Rassismus gesetzt.

    Die Berliner Spieler knieten vor dem Anstoß der Partie um den Mittelkreis. Auch auf der Auswechselbank setzten Trainer und Profis ein Zeichen und knieten.

    Vorbild dieser Aktion sind die Proteste in der NFL, wo einige Spieler bei der US-Hymne knien, um gegen Rassismus und Diskriminierung zu protestieren. „Wir wollten klare Haltung beziehen. Wir sind davon ja auch tagtäglich betroffen, mit vielen Spielern aus verschiedenen Nationen“, erklärte der verletzte Sebastian Langkamp bei Sky die Proteste.

    Muß man den Amis eigentlich jeden noch so peinlichen Scheixxx nachmachen? Naja…. wenigstens tötet Lächerlichkeit nicht. Leider. Und bei Zeigler läuft das Stück wahrscheinlich nicht: Zeigler wird ausgerechnet vom WDDR produziert.

  68. Einen recht schönen Tank, samt eines toasts möchte ich noch für die gestern tätige oberste Modulationsaufsicht hier ausbringen, für das kassieren von allem, was ich schrub. Da hab’ ich hier schon anderes lesen dürfen.

  69. Also liebe Standinhaber ein heißer Tip für die nächste Buchmesse:

    Plakate zum Hochhalten mit den durchgestrichenen Gesichtern
    von Hitler, Stalin, Mao und Merkel bereithalten.
    Dann bei den Demorufen vor dem Stand einfach die Plakate hochhalten,
    und in den Chor „Gegen Nazis“ einstimmen.
    Als I-Punkt ein Video, wo Antifa & Pegida gemeinsam gegen „Nazis“ protestiert.
    Ein Problem bleibt: Wo sind die Nazis abgeblieben?..;=)
    Wahrscheinlich umbenannt in IS-Terrorzelle.
    Leider keiner ohne Sprengstoffgürtel vor Ort, gegen den man protestieren
    könnte.

  70. Also diesen Sonderermittler müsste man ja normalerweise , wegen Verbreitung von Fakeermittlungen , einlochen .
    Niemals , ich betone , niemals ist so ein idiotisches , leichtfertiges , dilettantisches Vorgehen einer Polizeibehoerde im wahren Leben moeglich , Niemals ,denn wie stände man denn dann da , vor der zu schützenden Bevoelkerung und was soll erst das Ausland dazu sagen ?Kann man es sich denn leisten , dass man die Polizeiarbeit als Arbeit , auf Kindergartenniveau einschätzt

  71. Eben noch lustig, bis Merkels Hexenhammer alle Einheimischen bezichtigte mit dem Leibhaftigen im Bunde zu sein. Die gelernte SED Unterwürfige ist tatsächlich ins feine CDU/csu- Zimmer eingedrungen und hat dort die wetterwendische Version der Peace-Fahne, der abgöttisch verehrten grüngetarnten Kommunisten ausm Fenster gehängt. Hündisch ergebene Islamergebenheit mit inbegriffen. Ethnische Säuberung eine saubere Tätigkeit aus einer Mischung von EU, Merkelelend und NWohlianern.

    https://www.youtube.com/watch?v=_Sp9uybENWo
    https://youtu.be/L0UXyMRU9Cg?t=1432

    (keine Angst ich hab‘ jegliche Art von ethnic cleansing außen vor gelassen)

  72. Im Juli 2015 reist Amri über Freiburg in die Bundesrepublik ein, in den ausländerrechtlichen Datenbanken findet sich der 30. Juli 2015 als Einreisedatum.
    …………………………..
    Damit ist sichergestellt,das der islamische Massenmörder jubelnd und mit Teddys beworfen,in Deutschland empfangen wurde.
    Danke,ihr Gutmenschen!

  73. Laut Mossad sind bei 2. Mio. Flüchtlinge ca. 290.000 Gefährder in Deutschland. Deutschland hat aber maximal nur 100.000 Haftplätze. Kein Wunder das Muslime in Deuschland praktisch Narrenfreiheit haben.

  74. Al Bundy 14. Oktober 2017 at 23:05

    „In Afghanistan gibt es keinen Krieg wie in Syrien, aber regelmäßig Anschläge mit circa 2.500 Toten pro Jahr. Kabul ist nicht Aleppo. [Anmerkung: In Deutschland gibt es pro Jahr ca. 3.500 Verkehrstote (früher waren das mal 10.000) und 400.000 Verletzte. Berechtigt das Deutsche, in Grönland Asyl zu beantragen?]“

    Ha! Sagen wir es mal so: es ist tatsächlich für Deutsche ziemlich problemlos möglich, so etwas wie „Asyl“ auf Spitzbergen zu bekommen. Und immerhin ist eine weisse Weihnacht dort garantiert.

    Ein weiterer Vorteil: unsere speziellen Freunde fühlen sich dort nicht wohl. Zu kalt, zu viel Schnee, und das Herumlungern auf den Gassen ist nicht besonders angenehm…

  75. „Gefährder“ werden nur wochentags überwacht

    Es kommt sicher drauf an, ob man deutscher „Gefährder“ ist, oder einer unserer ungebetenen Dauergäste.

  76. @ bet-ei-geuze 15. Oktober 2017 at 05:01

    „Hottentottenmusik“! Bäh! Sowas hörten wir höchstens als gaga Teenager! Als deutsche Erwachsene ist das pfui, wie deutsche Billigschlager „Es fährt ein Zug nach nirgendwo…“

    Übrigens möchte Merkel einmal mit der Transib oder dem Orientexpress fahren. Bitte nur „One Way“, hin u. nie mehr zurück! Am besten mit ihren Gästen in den Waggons, darunter Schulz, Maas, Gabriel, Özdemir, Özoguz- u. Mazyeksippen:

    08.09.2016, 13:39 Uhr | dpa
    „AfD-Erfolg: Zentralrat der Muslime nimmt Angela Merkel in Schutz. Aiman Mazyek unterstützt Kanzlerin Angela Merkel.

    Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, hat Angela Merkel den Rücken gestärkt: ‚Wer allein die Flüchtlingspolitik der Bundeskanzlerin für den AfD-Wahlerfolg verantwortlich macht, verkennt die tiefe Verankerung von rassistischen Ressentiments in unserer Gesellschaft.‘

    Spätestens seit den Anschlägen vom 11. September 2001 fehle eine ‚Trennlinie‘ zwischen Extremismus und Islam, kritisierte der Verbandschef in der ‚Welt’…

    Die Vorbehalte gegenüber dem Islam würden in Deutschland immer größer. Auch die ‚körperlichen und verbalen Angriffe‘ gegen Muslime auf den Straßen nähmen ‚in nie gekanntem Maße zu‘. Die Angriffe auf Moschee-Gemeinden hätten sich von 2014 bis 2015 vervielfacht. Dasselbe gelte für Hassdelikte im Internet….“
    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_78929480/afd-erfolg-zentralrat-der-muslime-nimmt-angela-merkel-in-schutz.html

    Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) in Abu Dhabi zusammen mit Aiman Mazyek (links)
    19.03.2015
    „Diese Reise hat zwei Signale ausgesendet“, sagte Mazyek am Donnerstag. „Einmal in die muslimische(ISLAMISCHE) Welt: Muslime sind hier in Deutschland angekommen. Und auf der anderen Seite: Wir sind als Botschafter Deutschlands unterwegs.“
    https://www.welt.de/regionales/nrw/article138589470/Mazyek-bestreitet-Profilierung-auf-Kosten-anderer.html

  77. Wenn ein abartiger Moslemprimat nur unter der Woche einer Überwachung unterliegt,
    dann kann der Grund ja auch sein,
    dass irgendeine linkisch-grüne Gewerkschaft den Einsatz von Überwachern auch am Wochenende,
    eh nicht genehmigt hätten.

    Und falls „Streikbrecher“ es trotzdem getan hätten,
    dass man denen die Schlägerbanden von CDU und SPD auf den Hals geschickt hätte.

  78. # Ritter von Vestenhof 14. Oktober , 21:43

    Schließlich ist islamischer Terrorist ein anerkannter IHK Ausbildungsberuf mit geregelten Arbeitszeiten.

    … und staatlicher Absch-u-ssprüfung.

  79. Stefan Cel Mare 15. Oktober 2017 at 06:45

    Al Bundy 14. Oktober 2017 at 23:05

    „In Afghanistan gibt es keinen Krieg wie in Syrien, aber regelmäßig Anschläge mit circa 2.500 Toten pro Jahr. Kabul ist nicht Aleppo. [Anmerkung: In Deutschland gibt es pro Jahr ca. 3.500 Verkehrstote (früher waren das mal 10.000) und 400.000 Verletzte. Berechtigt das Deutsche, in Grönland Asyl zu beantragen?]“

    Ha! Sagen wir es mal so: es ist tatsächlich für Deutsche ziemlich problemlos möglich, so etwas wie „Asyl“ auf Spitzbergen zu bekommen. Und immerhin ist eine weisse Weihnacht dort garantiert.

    Ein weiterer Vorteil: unsere speziellen Freunde fühlen sich dort nicht wohl. Zu kalt, zu viel Schnee, und das Herumlungern auf den Gassen ist nicht besonders angenehm…

    Wenn keine Biomichel_Innen mehr da wären, wer zahlt dann die ALImentierungen und was machen die „speziellen Freunde“ ohne die „Blonden Schlampen“ ❓

  80. Die HAZ mal wieder……

    .
    „Frankfurter Buchmesse Rechte schlagen Politiker bei Buchmesse zusammen

    Am Samstagabend ist die deutsche Twitter-Gemeinde in Aufruhr geraten. Der Frankfurter Politiker Nico Wehnemann soll auf der Frankfurter Buchmesse von Rechten angegangen und zusammengeschlagen worden sein. Dem Politiker wurde nach eigener Aussage eine Anzeige von der Polizei verwehrt.“

    Hier die Kommentare, ehe sie gelöscht werden:

    Leser

    14.10.2017, 21:19:00

    Unglaublich ! Unser Nico soll angegriffen worden sein !

    Aber er darf keine Anzeige stellen ! Nein ! Und das vor der Niedersachsenwahl ! Die Partei ist ja per Selbstdefinition ein Witz. War das jetzt auch ein Witz ? Hoch lebe die Antifa ! (Was machen die denn auf der Buchmesse, können ja gar nicht lesen !) Ein weitere ergreifender Artikel aus der Feder der HAZ Redakteure. Dadurch wird die Auflage weiter in Tiefe stürzen.

    #1

    Genus__Ich

    14.10.2017, 22:17:00

    Unglaubwürdige Wählermeinungsmache!

    „Rechte schlagen Politiker bei Buchmesse zusammen“ An anderer Stelle liest sich das weniger dramatisch. „ging ein Zuhörer auf den Verleger des linken Trikont-Musikverlags zu und verletzte ihn mit der Faust an der Lippe“ „Trikont-Chef Achim Bergmann hatte demnach zuvor im Vorbeigehen die Lesung mit einem Kommentar begleitet.“ Wäre ja mal interessant zu wissen, mit welcher Bemerkung der Typ im Vorbeigehen provoziert hat. Dieser HAZ Artikel ist kein Glanzstück journalistischer Sorgfalt. Sieht nach „dankbar aufgegriffen und wahlbeeinflussend geformt“ aus.

    #2

    Veritas 100

    14.10.2017, 22:25:00

    Ich wollte zur Lesung

    des Antaios-Verlages und habe eine gewaltbereite linke Gegendemonstration erlebt, die eine Schande für die demokratische Streitkultur ist. Außerdem wurden Stände von unliebsamen Verlagen und Autoren beraubt, Bücher zerstört… Das ist linke Diktatur und Zerstörung in Reinform und wirft international ein schlechtes Licht auf die Buchmesse. Ich war mit Freunden aus Spanien dort, die entsetzt waren, was hier abgeht.

    #3

    Eckberger

    15.10.2017, 07:56:00

    Wenn man von der Geschichte 90% wegläßt …. nennt man das Lückenpresse.

    Mit großem Tamtam wird über diesen Vorfall berichtet. Von der Vorgeschichte war natürlich nichts in der HAZ zu lesen. Das der Börsenverein durch sein unredliches Verhalten 1. geradezu zu Anschlägen aufgerufen hat, 2. möglichen Tätern gleich noch eine Liste der Angriffsziele inkl.Lageplan geliefert hat, 3. einen der Verlage genau gegenüber der linken Antifa nahen Antionus-Amadeo-Stiftung platziert hat, 4. das diese zweifelhafte Stiftung ihren Stand auch noch kostenfrei erhalten hat (und man sich fragt was die auf der Messe überhaupt zu suchen haben), 5. das zwei Verlage nachts (!!!) folgerichtig einen entsprechenden Besuch erhielten und man deren Stände verwüstet hat. All das ist der HAZ keine Meldung wert. Aber jede kleine Eskalation auf der anderen Seite wird ohne weitere Recherche aufgeblasen wir ein Sunami und in die Welthinausposaunt. Warum eigentlich? Wo bleibt denn die weltoffen, dialogsuchende, tolerante und in der Demokratie verankerte Weltanschauung? Aber diese Werte fordert man ja nur ein wenn man selbst mal angegriffen wird.

    http://www.haz.de/Nachrichten/Kultur/Uebersicht/Rechte-schlagen-Politiker-bei-Buchmesse-zusammen

  81. Ich bin überzeugt, die unkontrollierte Einreise hunderttausender sogenannter Flüchtlinge, Asylanten oder Migranten wird von ganz oben gesteuert.

    Ich bin der Meinung, dass solche Zustände wie im Artikel geschilder absichtlich herbeigeführt werden.

    Ich habe den Eindruck, dass ganz bewusst Wut und Hass innerhalb der deutschen Bevölkerung geschürt wird.

    Ich muss daraus die Schlussfolgerung ziehen, dass höchste politische Kreise und Beamte einen Putsch gegen die freiheitlich demokratische Grundordnung durchführen. Man denke nur einmal an den Kanon sogenannter Sicherheitsgesetze im Kampf gegen den (staatlich angeordneten Terrorismus?), die letztlich unser aller Freiheit einschränken.

    Was jetzt noch fehlt ist der offene Bürgerkrieg zwischen den Ethnien, Religionen und sozialen Schichten, um endgültig die letzten demokratischen Freiheitsrechte per Kanzler*Innenbescheid zu Grabe zu tragen.

  82. plakatierer1 15. Oktober 2017 at 08:09

    Ich bin überzeugt, die unkontrollierte Einreise hunderttausender sogenannter Flüchtlinge, Asylanten oder Migranten wird von ganz oben gesteuert.

    Ich bin der Meinung, dass solche Zustände wie im Artikel geschilder absichtlich herbeigeführt werden.

    Ich habe den Eindruck, dass ganz bewusst Wut und Hass innerhalb der deutschen Bevölkerung geschürt wird.

    Ich muss daraus die Schlussfolgerung ziehen, dass höchste politische Kreise und Beamte einen Putsch gegen die freiheitlich demokratische Grundordnung durchführen. Man denke nur einmal an den Kanon sogenannter Sicherheitsgesetze im Kampf gegen den (staatlich angeordneten Terrorismus?), die letztlich unser aller Freiheit einschränken.

    Was jetzt noch fehlt ist der offene Bürgerkrieg zwischen den Ethnien, Religionen und sozialen Schichten, um endgültig die letzten demokratischen Freiheitsrechte per Kanzler*Innenbescheid zu Grabe zu tragen.

    „Deutschland ist spätestens im Jahr 2020 nicht mehr regierbar: Der Werteverfall, die Islamisierung, die Massenarbeitslosigkeit und der fehlende Integrationswille einiger Zuwanderer, die sich „rechtsfreie ethnische weitgehend homogene Räume“ selbst mit Waffengewalt erkämpfen würden, sowie viele andere kern-deutsche Probleme werden sich in einem Bürgerkrieg entladen.“

    Michael Vincent Hayden, ehemaliger Direktor der CIA (2006 – 2009)

    https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1020580668019711&set=p.1020580668019711&type=3&theater

  83. Alles ist möglich im Irrenhaus Deutschland.
    ———————————————————————
    Das trifft den Punkt: Irrenhaus Deutschland.

    Andererseits sind unsere Politiker ja auch überlastet.
    So möchte unser Bundesinnenminister jetzt unbedingt in Deutschland einen islamistischen Feiertag einführen. Das ist natürlich wichtig.
    Da bleibt keine Zeit mehr, die Bevölkerung vor dem islamistischen Dreck zu schützen.

  84. Habe ich schon vor Tagen kritisiert. Deutsche Behörden sind faul und unfähig zu allem! (sorry, falls das ein Beamter liest). Beamte verlassen sehr ungern ihn Büro und schon gar nicht außerhalb der Geschäftszeiten. Es ist weltweit bekannt, dass Deutschland ein Paradies ist für Verbrecher und kriminelle als Rückzugsort. (ital. Mafia, alle Mafias der Welt, 9/11 Terroristen, Amri usw.) Der naiv-dumme Wähler (links – grün zu 100%) will nicht wahr haben, wie verlottert das ganze Land geworden ist. Fast die ganze geistige Verwaltung des Staates ist dumm-naiv und faul und unfähig. Ich hoffe heute auf Österreich. Merkel wird heute in Niedersachsen wieder abgewählt (im Geiste).

  85. — „Gefährder“ werden nur wochentags überwacht —

    Das ist großartig zu wissen, dann können diese Goldstücke ihre Aktivitäten auf das Wochenende legen. So was gibt es nur in einem gesetzlosen diktatorischen und Menschenverachtenden Sau-Staat.

  86. Menschenverachtender Sau-Staat BRD

    Genau das ist der Merkel- Staat.

    Wo Menschen medial hingerichtet werden.(siehe Eva Herman, Günzel und andere)

    Wo der letzte Dreck regiert, und Abschaum die Menschen terrorisiert.

  87. Paulaner 15. Oktober 2017 at 09:03

    Wurde Robert Havemann von den Schergen der Linkspartei am Wochenende nicht überwacht? Wohl kaum!

  88. Auch Tfrroristen, bzw. Gefährder genießen Persönlichkeitsschutz und haben Recht auf ein Privatleben. Wir sind schließlich ein Rechtsstaat. Da müssen Terroristen das Recht auf frei Berufswahl und Berufsausübung haben.

  89. Behördenversagen ist das eine.
    Viel schwerwiegender ist aber, das diese „Vertreter“ (Versager) der Behörden weiter im Amt bleiben, ja sogar weiter ihr Unwesen treiben können !
    Die verantwortlichen gehören sich sofort von ihren Ämtern und Aufgaben suspendiert und ein Verfahren wegen…Untreue, Landesverrat (oder was weiß ich) angeklagt.
    Das eigentlich skandalöse Verhalten unserer Staatsanwaltschaften, das ist das Besorgniserregende !

  90. An alle Fußballdeppen:

    habt Ihr’s immer noch nicht kapiert, was da läuft?
    Man sieht ja in jedem Verein bald mehr dunkle als weiße Spieler. Und wir haben eine „International-Mannschaft“.
    Einer der Haupt-Apologeten des Mischmasch-Fußballs ist der strunzdoofe Joachim Löw.
    Hört man dessen infantile Stammelei im TV, kriegt man das arme Tier.

  91. Mit dem genialen JÖRG HAIDER, den man kaltgemacht hat, würden die Freiheitlichen heute 40-50% holen.

  92. Alvin 15. Oktober 2017 at 08:39
    Deutsche Behörden sind faul und unfähig zu allem!

    Sag das nicht. Musste 100 Euro Steuer nachzahlen und bin nicht gleich aktiv geworden. Was meinst du was die da veranstaltet haben. Habe nur noch darauf gewartet das mich die Polizei abholt.

  93. Der Tagesspiegel:

    http://www.tagesspiegel.de/politik/martenstein-ueber-versaeumte-abschiebungen-so-verliert-der-staat-seine-glaubwuerdigkeit/20456282.html

    In der Psychologie gibt es den Begriff „rosa Elefant“, er beschreibt, warum Denkverbote nicht funktionieren. Wenn man Versuchspersonen einschärft, sie dürften auf keinen Fall an einen rosa Elefanten denken, dann denken sie plötzlich an nichts anderes mehr. Für viele Bürger sind heute die offene Grenze vom Herbst 2015 und die damit verbundenen Probleme der rosa Elefant – je beschönigender über dieses Thema in den Medien geredet wird, desto größer wird es. Angela Merkel hat die AfD groß gemacht, und sie hat viele Menschen, vor allem im Osten, geradezu traumatisiert.

    Die Leute, von denen ich rede, hatten sich immer für besonders staatstragend gehalten. Sie blieben bei Rot an der Ampel stehen, mogelten nie bei der Steuer und wählten CDU oder SPD. Plötzlich schienen Recht und Gesetz außer Kraft gesetzt zu sein. Es wurde gelogen – die Fernsehbilder zeigten eher Familien, nicht junge Männer, Politiker verkündeten im Jubelton, dies sei nun die Lösung des Rentenproblems und das Ende des Fachkräftemangels. Wer vor steigender Kriminalität oder Terror warnte, wurde in die Naziecke gestellt. Sie, die braven Bürger, waren plötzlich die Angeklagten. Sie fühlten sich verraten. Sie wussten, dass es kein Entkommen gibt, wenn man falsch parkt, wer da erwischt wird, muss zahlen, das geht bis in die letzte Instanz.

  94. Wien: Der „österreichische“ Grundwehrdiener Ali. Ü. hat seinen „österreichischen“ Kameraden Ismail M. erschossen. Ein „Unfall“ solle es gewesen sein, an dem es jedoch massive Zweifel gibt:

    http://www.krone.at/593496

  95. bentrup 15. Oktober 2017 at 09:22

    Hört man dessen infantile Stammelei im TV, kriegt man das arme Tier.
    ********************************************
    Herrlich; das erinnert mich an meine Kindheit. Da sprach man in der Familie auch ab und zu davon, daß man „das arme Tier kriegt“.

  96. ****Eilmeldung*****

    Griechenland gibt falsche „Flüchtlings“-Statistiken an und lässt weiterhin Monat für Monat zehntausende Illegale über die Balkanroute nach Deutschland strömen

    Mit der Fälschung von Bilanzen und Statistiken kennen sich die Griechen ja aus.

  97. Leider ist es wirklich so, dass die persönliche Ruhe, die Erholung am Arbeitsplatz und natürlich ein langes, langes Wochenende zu den Maximen sehr sehr vieler Beamter gehören. Würde dieser Schutzzaun für Faulenzer abgeschafft und ein knallhartes Leistungsprinzip bei Denen eingeführt, würde bald vieles besser laufen. Allerdings dürfte die Umstellung hierauf nicht von heute beamteten Personen vorgenommen werden. Und damit kein falscher Eindruck entsteht, es gibt auch fleißige und hochkorrekte Beamte nur leider viel zu wenig.

  98. Herrlich, diese Unfähigkeit!

    Dienst nach Vorschrift bedeutet: am Freitag nach Eins, macht jeder seins!
    Bei der Polizei kommt auch schon mal die Antwort: können nicht kommen, kein Fahrzeug, keine Leute, Einbrecher laufen lassen, Versicherung melden und gerne Faltblatt abholen, wo man dann nachlesen kann, wie man sein EFH für 30000€ zur Festung umbauen kann.
    Die 68ger Gutmenschenrichter runden die Sache dann ab.

    Bei der Waldorfwehrmacht darf jetzt der Pleitenhubschrauber NH90 nicht mehr genutzt werden:
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/nh90-helikopter-der-bundeswehr-duerfen-nicht-mehr-fliegen-a-1172893.html
    Um den Kampfhubschrauber „Puma“ vom Himmel zu holen, muss der IS Kämpfer nicht einmal seine alte Büchse bemühen, das erledigt schon etwas Sonnenschein und Temperaturen über 35°C…….

    Das Einzige, was Deutschland noch kann, eine große Fresse haben, wie ein Klassenkasper einer Hauptschule!

  99. Dortmunder Buerger 15. Oktober 2017 at 00:22

    OT
    Sehr interessant:

    Linksextremisten greifen Dortmunder Polizei an

    Der hier bereits mehrfach erwähnte versuchte Mord in der Nähe eines Flüchtigenheimes in der Dortmunder Nordstadt in der Nacht zum Samstag und der anschließende Angriff eines Mobs aus ca 40 Personen auf die herbeigerufenen Polizeibeamten wurde mitnichten nur von Illegalen Flüchtigen verübt, sondern hauptsächlich durch linxextreme Gäste eines bekannten linken Szenelokals. Es scheint als hätten Linxextreme verhindert, das die hochgefährlichen K***nucken von der Polizei in Gewahrsam genommen werden konnten. Ein Verhalten, das in der Stadtführung durchaus mit Wohlwollen zur Kenntnis genommen werden dürfte.

    Das Dortmunder Echo berichtet:

    https://www.dortmundecho.org/2017/10/messerattacke-und-angriff-auf-polizisten-linksextremisten-randalieren-in-der-nordstadt/

    Weitere Informationen auch hier:

    http://www.dortmund24.de/dortmund/nordstadt-tumulte-bei-polizeikontrolle-nach-messerattacke/
    NieWieder 15. Oktober 2017 at 00:22

    @ Dortmunder Buerger 14. Oktober 2017 at 23:25
    Bsiher sind die Linken – bis auf PEGIDA in Dresden immer in absoluter Überzahl. Wäre gut, wenn das öftes mal anders wäre.


    Es war immer schon so, dass sich Deutsche asoziale mit kriminellem Abschaum aus dem Ausland verbünden und solidarisieren.

  100. Neues aus der Messe (r)-Stadt Hannover

    „Festnahme in Misburg
    28-Jähriger sticht im Streit auf Bekannten ein

    Ein 28-Jähriger hat seinen Bekannten nach einer Auseinandersetzung in einer Wohnung in Misburg mit einem Messer schwer verletzt. Die beiden Männer hatten Alkohol getrunken und waren aus bisher ungeklärten Gründen in Streit geraten. Die Polizei konnte den Tatverdächtigen noch in der Wohnung festnehmen.“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-den-Stadtteilen/Misburg/28-Jaehriger-sticht-im-Streit-auf-Bekannten-ein

  101. bentrup 15. Oktober 2017 at 09:41

    „Beschrei´ es nicht!“ mahnte meine alte Tante immer.
    🙂

  102. Der eigentliche Skandal des Weihnachtsmarkt-ISLAM-Mordens ist, dass die
    Angehörigen der ermordeten, zerstückelten, zerquetschten ISLAM-Opfer
    nicht bei der sogenannten „Gedenkstunde“ in der Berliner Gedächtniskirche
    ihre Trauer zeigen durften. Den Angehörigen wurde der Zutritt verweigert.
    Eine Kirche hat immer einen sogenannten Pfarrer, WARUM hat dieser das
    nicht angeprangert. Bei sogenannten „Toten-Gottesdiensten“ sitzen die
    Angehörigen der Toten, hier der durch ISlamistischen Terror Ermordeten,
    in der ersten Reihe. UND NICHT DIE DIKTATORIN, DIE DAS MORDEN
    DURCH DAS UNKONTROLLIERTE WIDERRECHTLICHE EINDRINGEN IN DAS
    DEUTSCHE STAATSGEBIET ERMÖGLICHTE.
    Der damalige Grüßaugust, der Gauckler, aüßerte sich später, dass er von
    dem nichts gewusst hätte. Dieser Gaukler ist „gelernter Pfarrer“, s.o.
    Also, dem gewesenen Wesen, das so viel Leid und Tränen über viele
    Menschen gebracht hat, immer wieder „Aufmerksamkeit“ zu zollen,
    zeigt die perfiden Strategien der Diktatur, angeleitet von einer
    Agitations- und Propaganda-Expertin. Wenn etwas „schief“ geht, dann
    nicht bei frau die Schuld suchen, sondern so tun, als ob frau Trauer
    trägt. Frau ist Pfarrerstochter, s.o., noch Fragen ?
    Neben der Kommentar-Möglichkeit : Kairo: Moslem schlachtet
    koptischen Priester ab, s.o., noch Fragen ?

  103. Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen) 14. Oktober 2017 at 21:49
    Watt is eigentlich mit Franco A.?
    ———————————————–
    ja, ws ist mit Franco Apunkt ?

    Amri .. so eine Hackfresse !!!

  104. @ plakatierer1 15. Oktober 2017 at 08:09

    Ich bin überzeugt, die unkontrollierte Einreise hunderttausender sogenannter Flüchtlinge, Asylanten oder Migranten wird von ganz oben gesteuert.

    Ich bin der Meinung, dass solche Zustände wie im Artikel geschilder absichtlich herbeigeführt werden.

    Ich habe den Eindruck, dass ganz bewusst Wut und Hass innerhalb der deutschen Bevölkerung geschürt wird.

    Ich muss daraus die Schlussfolgerung ziehen, dass höchste politische Kreise und Beamte einen Putsch gegen die freiheitlich demokratische Grundordnung durchführen.

    *************************************************************

    Wenn auch nur die Hälfte folgender Aussagen wahr wären, hätten wir ja die Ursache …

    https://deutschesreichforever.wordpress.XXX/zitate/zitate-von-juden/
    (statt XXX com einsetzen)

    Sorry, es soll kein Antisemitismus sein; nur Faktensichtung.

    Ich denke da an:
    “Das Endziel ist die Gleichschaltung aller Länder der Erde, …durch die Vermischung der Rassen, mit dem Ziel einer hellbraunen Rasse in Europa, dazu sollen in Europa jährlich 1,5 Millionen Einwanderer aus der dritten Welt aufgenommen werden.“ (Thomas P. M. Barnett)
    oder
    „Ich kann mit Sicherheit verkünden, daß die letzte Generation weißer Kinder jetzt geboren wird. Unsere Kontrollkommissionen werden, …, den Weißen verbieten, sich mit Weißen zu paaren. So wird die weiße Rasse verschwinden, da Vermischung der Dunklen mit den Weißen das Ende des weißen Menschen bedeutet …“ (Emanuel Rabbinovich)

    usw.usf.

    Ob die dort genannten Quellen prüfbar sind, steht auf einem andern Blatt; ich denke mal, was hier in Europa grade geschieht, reicht mir als Indiz, dass alles geplant ist um uns zu vernichten.

  105. @ manfred84 14. Oktober 2017 at 21:31:

    Anus Amri arbeitete wohl für den VS.

    Ob für den VS oder einen anderen Geheimdienst, wissen wir nicht.

    Dunkelmänner hielten ihre schützende Pranke über die Killerbestie.

    Er war mit großer Wahrscheinlichkeit keine Killerbestie, sondern nur ein Kleinkrimineller aus dem Drogenmilieu, siehe Artikel:

    …so hätten die Behörden doch auf jeden Fall die Möglichkeit gehabt ihn wegen Drogenhandels aus dem Verkehr zu ziehen. Das aber ist offenbar aufgrund unzureichender Kommunikation, oder mangelhafter Zusammenarbeit der verschiedenen Zuständigkeitsstellen unterblieben.

    „Unrzureichende Kommunikation“, „mangelhafte Zusammenarbeit“ – ja, so kann man es auch ausdrücken. Aber es ist mal wieder das alte Muster der Dummspielerei.

    Sehr viel wahrscheinlicher ist es, dass Anis Amri für seine Drogendelikte Straffreiheit und vielleicht auch Geld oder die BRD-Staatsbürgerschaft zugesichert wurde, wenn „Sie uns bei einer Terrorübung helfen“. So etwas ist doch reizvoll für derartige Schwachköpfe. Natürlich war ihm nicht klar, dass seine einzige Aufgabe bei der tollen James-Bond-Stelle die war, erschossen und der Öffentlichkeit als toter Terrorist präsentiert zu werden.

    Zunächst wurde von der dummen Berliner Polizei der Pakistani oder Afghane Naved B. oder einem anderen Namen (mehrere Aliase) festgenommen, der keine Aussage machte. Als die Ermittlungen dann von den kompenten Kriminalisten aus Bildzeitung, anderen seriösen Medien und höheren Kreisen übernommen wurden, wurde er eilends freigelassen. Seither ward – bis auf ein höchst dubioses Interview mit dem superseriösen Medium Welt, in dem er sagt, er wisse nicht, wo er sei – nie wieder etwas von ihm gehört. Zwei Tage später wurde dann im LKW der Ausweis von Anis Amri gefunden, der bei der ersten Durchsuchung übersehen wurde (da haben wir wieder die Dummspielerei!) – ein Kinderkrimi ist anspruchsvoll daneben! Eine Gerichtsverandlung erübrigte sich, weil Anis Amri praktischerweise erschossen wurde. Akte zu. Fall gelöst.

    Eher friert die Hölle zu, als dass ich so einen Scheiß glaube.

  106. @ DER ALTE Rautenschreck 15. Oktober 2017 at 10:09

    “Das Endziel ist die Gleichschaltung aller Länder der Erde, …durch die Vermischung der Rassen, mit dem Ziel einer hellbraunen Rasse in Europa, dazu sollen in Europa jährlich 1,5 Millionen Einwanderer aus der dritten Welt aufgenommen werden.“ (Thomas P. M. Barnett)

    Dreiste Zitatfälschung. Hat Barnett nicht geschrieben. Mit einer Bewegung, die auf Kriegsfuß mit der Wahrheit steht, möchte ich nichts zu tun haben.

  107. Fakt ist: Es gibt überaus seltsame Videoaufnahmen des Geschehens. Die man nicht so recht einordnen kann…:

    https://www.youtube.com/watch?v=celiblLQlnk

    Das andere Video, das von einem Engländer kommentiert wird und am Terrorabend aufgenommen wurde, finde ich gerade nicht, aber auch da sieht man nicht gerade sehr geschäftig aussehende Menschen, die unter einen LKW kriechen, z.B., und die Dinge irgendwo drapieren. Von Panik und Eile keine Spur.

    Auch das ganz interessant:
    Zweifel nach Berliner Attentat: Es war einmal ein Ausweis

    https://www.youtube.com/watch?v=YLM3x6Znm68

  108. Ich als Ex-Ossi, der noch die Aktivitäten der DDR-STASI kennen lernen durfte, bezeichne die heutigen staatlichen Schutzorgane der BRD als einen Haufen voller Stümper, die sich im Falles des Versagens, so wie auch mal wieder hier, gegenseitig den „Schwarzen Peter“ zuschieben!
    Was für jämmerliche Luschen!

  109. Eurabier 15. Oktober 2017 at 00:44
    jeanette 15. Oktober 2017 at 00:42
    1. VivaEspaña 14. Oktober 2017 at 23:23

    Die Fahnen hoch, die Reihen fest geschlossen,
    Antifa marschiert, mit ruhig festem TrittIn!

    * * * * *

    Die Fortbewegung dieser Idioten ist doch eher chaotisch!
    Von wegen „ruhig festem Tritt(in)“.

  110. Ich glaube nicht an Versagen. Wenn es gegen „Reichsbürger“ oder wie auch immer politisch unliebsame Elemente geht, greift die Staatsmacht richtig durch und hat zu keiner Zeit Mangel an Ressourcen. Was bedeutet, daß irgendjemandem diese Entwicklungen zupaß kommen.

  111. Memuweg 15. Oktober 2017 at 10:55

    Ich als Ex-Ossi, der noch die Aktivitäten der DDR-STASI kennen lernen durfte, bezeichne die heutigen staatlichen Schutzorgane der BRD als einen Haufen voller Stümper, die sich im Falles des Versagens, so wie auch mal wieder hier, gegenseitig den „Schwarzen Peter“ zuschieben!
    Was für jämmerliche Luschen!
    ————————–

    Gegen wen sollen denn diese „Schutzorgane“ ermitteln?
    Gegen mosl. Massenmörder jedenfall nicht, denn die sind so gut wie nicht zu erfassen.

    Dazu kommt, dass sie doch gar nicht wollen!
    Sie würden sich ja dann die Superposten wegnehmen und immer mehr Personal abbauen.

    Außerdem ist es für die Berliner Marionetten gut, wenn hier unten Chaos herrscht, damit wir mit uns selbst beschäftigt sind und nicht darauf achten können, was an Verbrechen wieder da oben ausgeheckt werden.
    …….
    Was die Stasi betrifft, mußten diese noch Handarbeit machen, heute wär diese Geheimpolizei in unseren Rechnern und Telefonen unterwegs und erfahren den Rest übers Fratzenbuch.

  112. Eigenartig, Autofahrer werden 24/7 überwacht und abgezockt. Mag es daran liegen dass das ein sehr lukratives Geschäft ist?
    Auch Merkel, die schon unzählige Menschen auf dem Gewissen hat, besitzt 24/7 Personenschutz (von uns bezahlt) obwohl sie die Schutzheilige aller Moslems ist und wirklich nichts zu befürchten hat.

  113. Religion_ist_ein_Gendefekt 15. Oktober 2017 at 12:54
    Ich glaube nicht an Versagen. Wenn es gegen „Reichsbürger“ oder wie auch immer politisch unliebsame Elemente geht, greift die Staatsmacht richtig durch und hat zu keiner Zeit Mangel an Ressourcen. Was bedeutet, daß irgendjemandem diese Entwicklungen zupaß kommen.
    _______

    Stimmt, auch bei Motorradclubs ist ruck zuck das SEK zur Stelle. Es reicht sogar schon ein anonymer Anruf eines „besorgten“ Nachbarn betreffend unrechtmäßigen Waffenbesitz.

  114. Vielfaltspinsel 15. Oktober 2017 at 10:30
    ———————————————————————

    @ DER ALTE Rautenschreck 15. Oktober 2017 at 10:09

    “Das Endziel ist die Gleichschaltung aller Länder der Erde, …durch die Vermischung der Rassen, mit dem Ziel einer hellbraunen Rasse in Europa, dazu sollen in Europa jährlich 1,5 Millionen Einwanderer aus der dritten Welt aufgenommen werden.“ (Thomas P. M. Barnett)
    —————————————————————————

    Dreiste Zitatfälschung. Hat Barnett nicht geschrieben. Mit einer Bewegung, die auf Kriegsfuß mit der Wahrheit steht, möchte ich nichts zu tun haben.
    ****************************************************

    Deshalb schrieb ich ja „Wenn auch nur die Hälfte folgender Aussagen wahr wären“ (auf der oben genannten Website); und dort stehen aber auch etliche Sachen, die man prüfen kann. Ich denke, es kann nicht sein, das GARNICHTS dran ist …

  115. das überwachen bringt eh fast nichts die sollten abgeschoben werden

    kosten sind hoch warum also soviel geld ausgeben ?

    dann verhindert er vielleicht eine tat die weniger schwer war trotzdem ist der hass/intoleranz in diesem nicht weg von daher verlagert sich das nur

    der hass gegen deutschland sein bevölkerung oder wie er auch aussehen mag setzt sich dann wo anders fest von mir aus an der erziehung der nächsten, oder den hab ich mal aufs maul gehaun,diebstahl, isch scheisse auf deutschland, allah hu akbar, isch fiscke deine mudda was auch immer

    außerdem muß klar sein das bei einer totalüberwachung eine haft vorliegt bei der haft weis er aber wenigstens das er überwacht wird

    das ist kein gesellschaftbild da läuft was grundsätzlich falsch eine erziehung oder abwarten wird auch nicht helfen

    dann wird noch relativiert bei den anschlägen „ja aber ein paar hätte mal gestoppt, ja aber wenigstens hilfts der aufklärung“

    es dient doch eh nur der multikulturellen sache das vermeindlich weniger passiert oder keinen eintrag findet der linke sieht das hier als könnte er hier seine sache verwirklichen

    im linken gehirn geht das auch in vorstellung von gewalt, androhung davon oder wie gesehen mit totalüberwachung (im glauben das dann nichts passiert) gewalt zur ruhigstellung, androhung zur angsterzeugung und kontrolle

    auch von einer matrix habe ich schon gehört es wäre ihn lieber gewesen alle menschen in eine matrix zu packen und sie dort zu kontrollieren das alle gleich sind wo es nur gewinner gibt der linke den inhalt steuert

  116. Doch was sollen Überwachungsgerätschaften gegen religiösen Eifer helfen?

    Nachdem die reichlich verworrenen Parteiengecken durch ihre wahnsinnige Einwanderungspolitik mutwillig in Deutschland Zustände wie in Nigeria, wo die mohammedanischen Glaubenseiferer ja schon lange den Christenmenschen mit Bomben und ähnlichem nachstellen, heraufbeschworen haben, wollen sie nun gewaltige Überwachungsapparate aufstellen lassen. Die Schelme denken hierbei natürlich vielerlei Arges und es fragt sich auch, was eine solche Überwachung gegen die mohammedanischen Glaubenseiferer helfen soll, da diesen das jenseitige Paradies versprochen ist und sie daher weltliche Strafen nicht fürchten, zumal die Strafen in diesem Lande ohnehin kaum so genannt werden können. Auch wird eine ausgeweitete Überwachung keinesfalls dem Treiben Saudi-Arabiens in diesem Lande ein Ende setzen, da diesem die Parteiengecken wohl kaum zu Leibe rücken werden, schon allein wegen des lieben Öls und der üppigen Handelsgeschäfte; was ein Grund mehr ist die Parteiengecken endlich von der Macht zu entfernen.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  117. Der Staat hat doch hervorragend gearbeitet: alle sollen glauben, dass dieser drogensüchtige Patsy mit einem Laster über den Weihnachtsmarkt gefahren ist und in Mailand erschossen wurde … und sie glauben es … and the winner is CIA-Mossad-BND!

  118. Maria-Bernhardine 15. Oktober 2017 at 07:07

    Das war der Sinn der ‚Übung‘. Erinnerung und Wiederhören kann emotionales Beteiligtsein, durch den objektiveren Nachgang des Älterwerdens jedoch auch viel Zwiespältiges zu Tage fördern, weil die eigenen jugendlichen Verblendungen sichtbar geworden sind. Darum nochmal speziell für Sie liebe Maria-Bernhardine ein wenig gaga Musik zum ab-hotten-totten, aus jenen Tagen. Es gab übrigens damals noch andere Züge, als den von C. Anders, die man mit fast tsch(z)ekke-varistischen Eifer besang.

    https://www.youtube.com/watch?v=3pAji-jqbWA
    https://www.youtube.com/watch?v=0bAnJIlT8sY

  119. Bald ist der Mensch kein Mensch mehr, und der Hund kein Hund. Grund, natürliches Verhalten im eigenen Habitat wird mit allen Mitteln aberzogen. Es mag noch eine Weile dahin sein, bis wir alle richtig gebissen werden. Immer klarer wird jedoch, jede Art von Beisshemmung verschwindet mit jedem Tag, vor allem bei der Gattung der von Weltsuperreligion Islam aufgestachelten Dauerwüter. Eben waren’s noch Welpen mit großen Augen, kurze Zeit später ist nur noch die K**ke am Dampfen.

    https://www.youtube.com/watch?v=DV1zLGwTGiQ
    https://www.youtube.com/watch?v=jRbeclVR_gM

Comments are closed.