Richterin Renata Bürgel; kleines Bild re: Das Innere des abgebrannten Lokals und Mahir Q., der das mit nur „wenig krimineller Energie“ erledigt hat.
Richterin Renata Bürgel; kleines Bild re: Das Innere des abgebrannten Lokals und Mahir Q., der das mit nur „wenig krimineller Energie“ erledigt hat.
Print Friendly, PDF & Email

Von WINSTON KIRCHBERG | Ein deutsches Gerichtsurteil mit enormer „Sprengkraft“! Im März 2017 schien der Irak-stämmige Inhaber der Eckkneipe „Gold-Bar“ das Opfer einer brutalen Erpressung geworden zu sein – eventuell durch „Nazis“.

Passanten in Hannover-Misburg wurden alarmiert, als eine gewaltige Explosion die Gaststätte „Gold-Bar“ erschütterte und diese plötzlich lichterloh ausbrannte. Sie hörten verzweifelte Hilfeschreie.

Anzeige

Beherzte Gäste einer naheliegenden Bar und Nachbarn schlugen sodann unter Lebensgefahr wegen Verpuffung und Rauchentwicklung die Scheiben mit Gullideckel und Blumenkübeln ein, um mögliche Opfern zu retten.

Doch die Hilfeschreie, die sie hörten, kamen aus einem Keller im Hinterhof: Dahinter taumelte ihnen der Wirt entgegen, hustend und gefesselt – allerdings nur an den Beinen.

Lügen haben „gefesselte“ Beine – die beliebte Taqiyya-Taktik des Geflüchteten

Zunächst erzählte der 32-jährige Iraker Mahir Q. der Polizei, drei Unbekannte hätten ihm eine Kalaschnikow vorgehalten und Geld von ihm erpressen wollen. Weil er sich geweigert habe, hätten sie ihn gefesselt und das Feuer gelegt. Doch die Videoaufzeichnungen des Nachbarn zeigten schnell, dass Q. nicht ganz „im Zentrum der Wahrheit“ stand. Denn schnell wurde er als Brandstifter enttarnt, der seine eigene Kneipe mittels Kraftstoff angezündet hatte, um die deutsche Versicherung zu prellen. Im Februar 2017 hatte der „Wirt“ des Hannoveranischen „Hot-Spots“ eine Inventarversicherung über 60.000 und eine Betriebsausfallversicherung über 200.000 Euro abgeschlossen. Die vier kleinen Wohnungen im Haus konnten Monate nicht genutzt werden und der Gebäudeschaden liegt derzeit bei 130.000 Euro.

Richterin Bürgel verbürgt sich für Mahir im „Namen des deutschen Volkes“

Die 3. Große Strafkammer des Landgerichts Hannover unter Vorsitz von Renata Bürger verurteilte den Iraker mit der „zündenden Geschäftsidee“ sodann knallhart zu zwei Jahre Haft wegen Brand­stif­tung, fahr­läs­si­ger Herbeiführung einer Explosion,  Versicherungsmissbrauchs und Vortäuschens einer Straf­tat. Eine verhältnismäßig milde Sanktion gegen den lebensgefährdenden Feuerteufel – die Staatsanwaltschaft forderte fast vier Jahre!

Doch dann erfolgte die erfreuliche Überraschung für den Umvolkungs-Gast der Kanzlerin: Richterin Bürgel zeigte tiefstes Verständnis und fetten Respekt für Mahir „im Namen des deutschen Volkes“!

Die Vorsitzende Re­na­ta Bür­gel (63) zum Sachverhalt: „Mahir hat die Tat in vollem Umfang ein­ge­räumt und sich reuig ge­zeigt. Er hat sich massiv ver­schul­det, war verzweifelt.“ Mit der Explposion im Lokal habe der Wirt auch nicht im geringsten rechnen können, als er die Benzinkanister ausleerte – gerade Iraker haben ja sehr wenig Erfahrung mit Öl und hochexplosiven Flüssigkeiten …

Wäh­rend er „ge­fes­selt“ im Kel­ler saß, sei das Goldstück sogar „selbst in Lebensgefahr ge­we­sen“, so die Rich­te­rin. „Laut einer Not­ärz­tin hätte er noch eine Vier­tel­stun­de gehabt, um das Rauch­gas zu über­le­ben.“

Auch Allah war gnädig

Über­zeugt ist die Kam­mer davon, dass „Szenewirt“ Mahir nicht von An­fang an vorhat­te,  die Versicherung zu betrügen, als er die heiße „Szene“ inszenierte. Das Gericht glaubte ihm auch, dass er nach der Brand­le­gung „einen untauglichen Löschversuch“ unternommen hatte. Bereits zwei Wochen nach der Hannover Event-Location-Eröffnung am 1.1.2017 hatte sich Mahir Q. allerdings bereits Brandbeschleuni­ger be­sorgt.

„Wenig kriminelle Energie“, aber hohe Sprengkraft!

Die Rich­te­rin wörtlich: Mahir „hat wenig krimi­nel­le En­er­gie ge­zeigt, um das ganze umzuset­zen.“

Es sei auch „keine schwe­re Brandstiftung“ gewesen, wie vov der Anklage fälschlicherweise angenommen“: “Der Brand reich­te nicht aus, um Wohnungen bzw. Men­schen kon­kret zu gefähr­den“, begrün­de­te Bür­gel. Zwei über der „Gold-Bar“ lebende deutsche Studenten seien nach der Explosion sogar un­ver­letzt geborgen worden.

„Mahirs“ Anwalt, Manfred Koch, sieht ebenfalls soziokulturelle Beweggründe für die Wahnsinnstat am subjektiven Täterhorizont: „Mein hoch verschuldeter Mandant mochte der Familie sein Scheitern nicht offenbaren, darum entschloss er sich zu einer heißen Sanierung“. Offenkundig habe sein orientalischer Mandant „aus purer Verzweiflung“ gehandelt und hatte sich mit dem Autodafé zu allem Übel noch selbst in Gefahr gebracht: „Wenn die Helfer nicht so beherzt die Kellertür eingetreten hätten, wäre mein Mandant heute tot.“ Und könnte sich so auch nicht mehr im deutschen Sozialsystem wohlfühlen.

Günstige Sozialprognose!

Die Rich­ter der 3. Großen Strafkammer des Land­ge­richts Hannover haben nun auch keinen Zweifel daran, dass sich der dreifache Fa­mi­li­en­va­ter aus dem Irak künftig straffrei füh­ren wird. Bür­gel: „Wir haben eine güns­ti­ge So­zi­al­pro­gno­se für den Angeklagten, der durch das Verfah­ren und die vier Mo­na­te U-Haft beein­druckt war.“ Renata Bürgel schwärmt von ihrem Delinquenten: „Er will Lkw-Fah­rer wer­den. Das wollten wir ihm ermög­li­chen.“

Mahir („Isch bin kein Kri­mi­nel­ler“) bedank­te sich bei den Rich­tern für die milde Stra­fe und ver­ließ vergnügt und dem „Himmel dankend“ als frei­er Mann den Ge­richts­saal: Ein dreifaches Allahu Akbar der deutschen Justiz!

Natürlich wird er auch dem Hauseigentümer den von der Versicherung nicht gedeckten, vorsätzlichen Explosionsschaden von 130.000 Euro durch harte Arbeit mit seinem neuen LKW abbezahlen.

Richterin Bürgel bürgt mit Feuer und Flamme für den brandschatzenden Schutzsuchenden.

219 KOMMENTARE

  1. Bei diesen kalten Temperaturen die da draußen momentan herrschen, wird mir dank solch einer Meldung ja ganz warm ums Herz. NICHT!
    Was für eine Volksverräterin diese „Richterin“ ist. Links/Grün Toleranz Besoffen.
    In Deutschland wird nur noch bei deutschen/weißen bei Kavaliersdelikte hart durchgegriffen, bei allen anderen (Migranten/Immigranten – Moslems etc.) hört man immer Bewährung, Nachsicht und Verständnis. *kotz*

  2. „Über­zeugt ist die Kam­mer davon, dass „Szenewirt“ Mahir nicht von An­fang an vorhat­te, die Versicherung zu betrügen“
    Ja nee, is klar. Ursprünglich hat der Wirt sich lediglich zwei Halal-Würstchen warmmachen wollen. Dass man sich dabei selber fesselt, ist doch das Normalste von der Welt. Oder macht ihr das nicht, wenn ihr ein paar Siedewürstchen ins Wasser werft? Und dabei ist die Explosion aus Versehen erfolgt.
    Meine Güte, wie wird das Recht verbogen, um ISlamische Täter zu schützen? 130.000 Euro Schaden verursacht und etliche Menschen durch den Brand gefährdet- das gibt Bewährung?
    Ach ja, der Knast wird benötigt für Rentner, die „Mundraub“ begehen, weil sie nicht erklärt bekommen, wie man die mickrige Rente mit Grundsicherung aufstockt.

  3. „gerade Iraker haben ja sehr wenig Erfahrung mit Öl und hochexplosiven Flüssigkeiten …“

    😉

  4. Wenn er mal einen Tanklaster fährt, dann wird er bestimmt Feuer und Flamme sein. Wenigstens ist die Sozialprognose positiv.

  5. Während der Westen mit der Bekämpfung von `Hassrede´, `Islamophobie´ und weißen hegemonialen Gruppen beschäftigt ist, scheint er mehr als bereit zu sein, die Kultivierung muslimische Hassrede und hegemonialem Verhalten gegenüber Nicht-Muslimen zu ignorieren.

    Dawa: Die Samen des Hasses säen

    https://haolam.de/artikel_31443.html

  6. Nichts ist unmöglich…..im linksrotgrünversifften Hannover!

    Sieht Richterin Bürgel nicht auch ein wenig nach „Mutti“ aus?

  7. Hammerhart, wenn das keine kriminelle Energie sein soll, was dann? Innovation?

    Wir hatten in der Strafverteidigung bis 1996 ein phantatisches Rechtsinstitut, die „Tateinheit“. Das war genau für solche verschuldeten Täter gedacht. Wenn jemand z. B. hohe Schulden, Mietrückstände usw. hatte, wurden alle Taten, um diese Außenstände abzudecken (z. B. eine Kette von Betrügereien, Diebstählen usw.) als eine Tat behandelt (weil der Vorsatz nur auf den Ausgleich der Schulden abzielte). Da konnte man Leute elegant herauspaucken. Aber ausgerechnet dieses Rechtsinstitut wurde 1996 durch den BGH aufgehoben, ab sofort war wieder jede Tat eine einzelne, alles zusammen genommen Fortsetzungszusammenhang.

    Das gilt eigentlich auch für Kuffnucken, vor allem wenn sie andere in Lebensgefahr bringen. Seine angebliche Selbstgefährung sehe ich schon anhand der Fesselung (nur die Hufe) nicht also solche, und wenn wäre sie selbstverschuldet.

  8. Vor sechs Jahren gab es in Jena auch eine Brandstiftung aber Bewährung wird da wohl nicht drin sein, so es überhaupt jemals ein Urteil geben wird.

    Ein Staat, zweierlei Maas!

  9. Die Schildbürger würden sich kaputt lachen über diese Komödie die derzeit ganz Deutschland in einem Theaterstück vereint!

  10. In Hannover helfen ansonsten alle bei der Verbrecherjagd eifrig mit.
    Und weiter geht´s: Dann nimmt die Polizei fest, und die Justiz spricht frei.
    Und dann bezahlt der deutsche Steuerzahler den Führerschein, denn…..Führerscheine sind für Menschen aus diesem Kulturkreis ganz wichtig.

    .
    „Anwohner stellt zwei Einbrecher

    Ein Anwohner des Lubowitzweges in Bemerode hat zwei Einbrecher verfolgt und gestellt. Die Polizei nahm die beiden 22 und 25 Jahre alten Männern wenig fest.“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-den-Stadtteilen/Bemerode/Anwohner-stellt-zwei-Einbrecher

  11. Die weichgespülte,verständnisvolle Justiz macht sich lächerlich.Der ach so nette Iraker lacht sich zuhause einen dicken Ast weg.Abschreckungswirkung auf Nachahmer gleich null.

  12. WahrerSozialDemokrat 7. November 2017 at 07:50

    „Wer bezahlt denn jetzt den Schaden?“

    Die Versicherung. Die kann sich das Geld dann vom Kuffnucken holen.

    Hatte mal einen ähnlichen Fall, da kann man noch Nektar saugen.

    Säuferszene Oldenburg/Bahnhof, Täter zu fünf Jahren Knast wegen Totschlags verurteilt. Als die Versicherung die Beerdigungskosten von ihm ersetzt haben wollte, kam er zu mir und behauptete, unschuldig verurteilt worden zu sein. Nun, so geht es ca. 95 Prozent aller Knastrologen.

    Also forderte ich die Akten an und ackerte sie durch. Es war durchaus möglich, daß er unschudig gesessen hatte. „Beweismittel“ hatte man angeblich eine Woche nach der Tat aus den Papierkörben am Bahnhof (!!!) gefischt. Kurze telefonische Nachfrage bei der Stadt ergab, daß die Papierkörbe am Bahnhof zweitäglich geleert wurden, also die blutige Binde (Säuferszene am Bahnhof!) einen anderen Ursprung haben mußte. Blutgruppenvergleiche (mit dem des Opfers) gab es auch nicht. Für mich war aber ein zentraler Punkt auch die Feststellung des Gerichts im Urteil, er hätte die entlastenden Tatumstände erst geltend gemacht, nachdem er mit seinem damaligen Anwalt gesprochen hatte. Das widerlegte allerdings ein bei seinen Akten befindlicher Zeitungsausschnitt, wo der Tathergang genauso geschildert wurde, wie dann nach der angeblichen anwaltlichen Beratung.

    Hätte ein tolles Mandat werden können – aber Säufer. Nach einer Weile hatte er kein Interesse mehr.

    Hätten wir beim Zivilgericht meine Sicht durchgesetzt, wäre eine Wiederaufnahme des Strafverfahrens möglich gewesen, die bestenfalls mit Freispruch geendet wäre. Aber saufen war wichtiger.

  13. Der vietnamesische Eigentümer des Gebäudes hat seine Schlüsse aus der Angelegenheit gezogen.
    Der nächste Mieter der Räumlichkeiten wird ein Handwerksbetrieb , der dort sein Büro einrichtet.
    Das keine Gefahr für die Mieter in den oberen Wohnungen bestanden haben sollte , ist wohl eine sehr eigene Sichtweise der Richterin.
    Es war Nacht und über der Gaststätte war eine Holzbalkendecke.
    Die Stahlträger unter den Deckenbalken hatten keine Brandschutzverkleidung.
    Das ist bei einem Brand alles eine Frage der Zeit und der Brandlast.
    Würde der Brand erst 15 – 20 min später entdeckt , hätte es durchaus anders ausgehen können.
    Gruß
    Typhoeus

  14. Wenn das alles hoffentlich einmal vorbei ist……

    Dann wird es einen unerschöpflichen Fundus für Theaterstücke, Filme, Kabaretts etc. geben, der Genres wie Dramen, Komödien, Action-Filme… und natürlich auch Possen (P. u. P.) bedienen kann.

  15. Wenn man das liest, dann bekommt man die K R Ä T Z E.

    Dass nicht alle „Richter und Richterinnen“ in diesem Land auf der Höhe der Schaffens- und Leistungskraft ihrer kognitiven Fähigkeiten sind, wenn sie „Urteile“ sprechen, noch dazu – „im Namen des Volkes“ – wissen wir ja alle.

  16. „Renata Bürgel schwärmt von ihrem Delinquenten: „Er will Lkw-Fah¬rer wer¬den. Das wollten wir ihm ermöglichen.““
    DAS SOLL WOHL EIN SCHLECHTER WITZ SEIN!

    RICHTERIN BÜRGEL hat sich wohl verliebt in das kriminelle Subjekt! Sie sollte dringend eine Hormonkur machen und sich in den Ruhestand begeben bevor es noch mehr solcher abartigen Urteile hagelt!

    Der Iraker wird auch denken: „Was ist mit der Alten los?“ Sich köstlich amüsieren über das verrückte Urteil!
    Dieses Urteil ist eine Schande und man kann sich auch nicht vorstellen, dass es bei einem Weißen/Deutschen, der derartiges Verbrechen begangen hätte, solch einen Gnadenerlass, keine Strafe, gegeben hätte!

    FÜR SOLCHE RICHTERURTEILE MUSS MAN SICH ALS DEUTSCHE SCHÄMEN!!

    Diese liebkosenden Urteile die schüren den FLÜCHTLINGSHASS ins Uferlose! Viele bekommen bestimmt Mordgedanken möchten den Iraker am liebsten tot sehen nach diesem Schandurteil! Die Richterin BÜRGEL schürt eine KAIN & ABEL Atmosphäre!

  17. Diese Richter sind größere Verbrecher als die Angeklagten, denn sie machen solche Verbrechen überhaupt erst möglich!

  18. Na immerhin wurde mal wenigstens ein Kanake bei seinem Lieblingssport erwischt: (Versicherung) bescheißen.

    „Wer bezahlt denn jetzt den Schaden?“ …. der bleibt hoffentlich dem Hauseigentümer. Schadet nichts, wenn jemand unbedingt meint, mit einer bestimmten Klientel „Geschäfte“ machen zu müssen.

  19. Gibt es Gegenüberstellungen von Urteilen der jeweils selben Richter gegen Deutsche und Ausländer, insbesondere islamische?
    Das könnte interessant sein.

    Juristen sagen ja wohl, dass man den Einzelfall sehen müsse. Und wir würden ja nur die Presse lesen und würden die Akten zu dem Fall nicht kennen. Das klingt für das einzelne Verfahren auch sinnvoll. Aber meiner Meinung nach trotzdem falsch. Es wäre nämlich schön interessant, ob Ermessensspielräume immer zugunsten bestimmter Personen ausgelegt werden. Der Einzelfall scheint dann isoliert betrachtet noch rechtens. Und ob Sachverhalte in bestimmte Richtungen ausgelegt, verbogen werden.
    Wo sind die Insider und Whistleblower?

  20. Irakisches Goldstück sprengt Gold-Bar
    Bewährung!
    LKW-Führerschein auf Jobcenterkosten, also Michels Steuerknete…
    Demnächst und in diesem Theater:
    Irakisches Goldstück sprengt Jahr- oder Weihnachtsmarkt…
    Tollhaus!

  21. Goldstück sprengt Gold-Bar: 130.000 € Schaden – Faktischer Freispruch muss das heißen, denn Bewährung bedeutet, dass die Strafe ausgesetzt wird!

  22. Koranrecycler 7. November 2017 at 08:10

    „Juli 2016 – Merkel-Flüchtlinge kommen aus Ländern mit dem niedrigsten IQ der Welt

    … einen neuerlichen Bericht der WHO (Weltgesundheit-Organisation“) zur weltweiten IQ-Verbreitung:

    „So gibt die Weltgesundheitsorganisation folgende Daten zum durchschnittlichen IQ in diesen Ländern an, wo auch die Flucht-Männer herkommen: Kamerun 64, Chad 68, Somalia 68, Niger 69, Äthiopien 69, Botswana 70, Sudan 71, Mali 74, Ägypten 81, Algerien 83, Libyen 83, Oman 83, Syrien 83, Marokko 84, Nigeria 84, Afghanistan 84, Pakistan 84, Iran 84, Saudi Arabien 84, Yemen 85, Irak 87 usw.

    Ach, den bedeutenden Vergleich dazu hätte ich beinahe vergessen: Deutschland 105 (allerdings nur bei der autochthonen Bevölkerung; die Migranten, die hier geboren und aufgewachsen sind, besitzen im Durchschnitt den gleichen IQ-Wert wie ihre Landsleute in den Herkunftsländern.)“

    http://bereicherungswahrheit.com/who-ueber-den-intelligenzquotienten-islamischer-laender/

  23. Ich hoffe die Staatsanwaltschaft wird Widerspruvh gegen das Urteil einlegen. Da wären unsere Steuergelder mal gut angelegt.
    Gibt es bei den Amtsgerichten nur noch hirnlose islamarschkriechende Vollhonks?
    Alter Falter die steckt so tief im Islamarsch, geht gar nicht. In Amerika hätte man noch eine Chance die Alte als Richterin abzusetzen, und sie würde ihre Pension verlieren, aber hier…
    Schlaraffenland, Selbstbedienungsladen Deutschland, aber wollen wir ehrlich sein, nicht erst seit gestern!

  24. _Mjoellnir_ 7. November 2017 at 08:16

    Da gibt es keinen „Ermessensspielraum“, der StA hat ja auch klar gesagt, wie er das sieht. Ihm steht die Revision offen.

    Es gibt solche vergleichenden Werke allgemein, ob zum genannten Thema, entzieht sich meiner Kenntnis. Einfach mal in die Bibliothek, gern auch die der rechtswissenschaftlichen Fakultät gehen. Hab da im Studium einiges durchgeackert, allerdings gab es da noch kein Invasorenproblem.

  25. DIESES URTEIL sollte man dringend mit ähnlichen Urteilen vergleichen!!

    Da sollte man auch nicht locker lassen!!!

    Diese Richterin sollte man nicht davon kommen lassen! Es kann doch nicht sein, dass Richter/innen machen können was sie wollen, das Gesetz dehnen können gemäß ihrer Hormonschwankungen!

  26. Sehr beruhigend, dass der Mann jetzt LKW-Fahrer werden möchte. Dieses Land kommt mir wie ein überdimensioniertes Irrenhaus vor.

  27. @ Marie-Belen 7. November 2017 at 08:20

    „Merkel-Flüchtlinge kommen aus Ländern mit dem niedrigsten IQ der Welt“
    Das ist der Wahnsinn: Daß sie von Fachkäften und Bereicherung erzählen.

  28. Ich kenne das nur aus Mafiafilmen, in denen die Richterin mit dem Ganoven eine Affaire hat.

  29. Seit Gustl Mollath und dem Kriminalitätsbonus der Goldstücke ist bekannt, es gibt hier noch Urteile, aber keine Gerechtigkeit. Jeder Deutsche wäre mehrere Jahre in den Knast gewandert. Besonders perfide und ärgerlich, diese Willkür erfolgt in Verhöhnung der deutschen Bevölkerung „im Namen des Volkes“.
    Muss aufhören, sonst kommt mir das Brötchen und der Kaffee hoch.

  30. Daß Richter und Richterinnen, die – angeblich- „im Namen des Volkes“ Recht sprechen, oftmals sich nicht auf dem Zenith der Schaffenskraft ihrer kognitiven Fähigkeiten befinden, bei diesem Vorgang, wissen wir ja längst alle.
    Bei so viel Naivität, Unwissen und – fast schon bösartiger- Ignoranz der Fakten, wie sie in diesem Fall wieder einmal in nicht zu überbietender Dreistigkeit dargeboten werden, bekommt man jedoch als Leser die K R Ä T Z E, bei der Lektüre dieser „Urteilsbegründung und Sozialprognose“.

    Und jetzt wird er zum Nachfolger von Anis Amri ausgebildet? Er darf jetzt LKWs steuern? Prima kann man da nur sagen…….
    Vielen Dank für die Blumen. Alle OPFER vom Breitscheidtplatz, von Nizza, von London, etc. tanzen im Kreis.

    Hätte DIESE gemeingefährliche Tat ein Deutscher mit deutschen Wurzeln begangen, dann wäre die Sozialprognose GANZ ANDERS ausgefallen (!)
    Solche Richter/-INNEN sollten wegen Geistesschwäche für dienstunfähig erklärt werden, im Interesse der Sicherheit dieses Landes ebenso, wie auch im Interesse der Volksgesundheit.

  31. Welche Strafen haben denn andere Brandstifter/Betrüger/ Versicherungsbetrüger in ähnlichen schwerwiegenden Fällen wie diesem bekommen? Das muss doch herauszufinden sein!

  32. Der LKW-Führerschen ist zur Zeit der Renner. Achtet mal auf die Werbeaufschrift vieler Dschihad-Vehicels: „Jetzt LKW-Führerschein machen“ oder ähnlich, gestern erst gesehen, was schon fast sarkastisch anmutet.

  33. Und schon geht es weiter mit den Rohdiamanten mit „günstiger Sozialprognose“, die alle das gar nicht machen wollten, was sie getan haben:

    Sexueller Übergriff in Landshut

    Er hat eine korpulente Gestalt, sprach deutsch mit ausländischem Akzent.

    Großes Goldstück mit großer Goldkette:

    Angriff auf Schülerin in Mühldorf

    Beide Männer im Alter von Mitte 20 sind dunkelhaarig.
    Der zweite Mann hat eine auffällige größere Narbe auf einer Wange, ist an einer Augenbraue gepierct und trug eine auffällig große Goldkette.

    „Nicht ihr habt sie getötet, sondern Allah hat sie getötet. Und nicht du hast geworfen, als du geworfen hast, sondern Allah hat geworfen, und damit Er die Gläubigen einer schönen Prüfung von Ihm unterziehe. Gewiß, Allah ist Allhörend und Allwissend.“ (Sure 8: al-Anfal (Die Beute), Vers 17)

    Nicht ihr habt die Ungläubigen und Unreinen vergewaltigt, sondern Allah hat sie vergewaltigt damit sie ihre gerechte Strafe erhalten.

  34. @ Marie-Belen 7. November 2017 at 08:20

    Die importierten Bunt-„Goldstücke“ haben etwa
    das Kultivierungsstadium von Schwachsinnigen.

  35. Und schon wieder eine Richterin.

    Sie gehört ihres Amtes wegen Rechtsbeugung enthoben und mit stark gekürzten Bezügen in den endgültigen Ruhestand abgeschoben. Das ist meine Meinung.

    § 308
    Herbeiführen einer Sprengstoffexplosion

    (1) Wer anders als durch Freisetzen von Kernenergie, namentlich durch Sprengstoff, eine Explosion herbeiführt und dadurch Leib oder Leben eines anderen Menschen oder fremde Sachen von bedeutendem Wert gefährdet, wird mit Freiheitsstrafe nicht unter einem Jahr bestraft.
    (2) Verursacht der Täter durch die Tat eine schwere Gesundheitsschädigung eines anderen Menschen oder eine Gesundheitsschädigung einer großen Zahl von Menschen, so ist auf Freiheitsstrafe nicht unter zwei Jahren zu erkennen.

  36. Diese justiziale Verkommenheit, aufrichtig ehrlichen Menschen wie Herrn Stürzenberger geradezu etwas Erfundenes bösartig anhängen zu wollen und bei fremdkultureller Kriminalität das unangebrachte endlose Verständnis vorzutragen, erzeugt einen Hass auf diesen Staat und eine Entfremdung von ihm. Solche Urteile schaden der Rechtsstaat mehr als so manche Verbrechen es mag. Ein krasses Fehlurteil im „Namen der LinksGrünen“, aber nicht des Volkes.

  37. Diese Richterin sollte man nicht davon kommen lassen! Es kann doch nicht sein, dass Richter/innen machen können was sie wollen, das Gesetz dehnen können gemäß ihrer Hormonschwankungen!
    =================================
    Wurde jemals ein Richter wegen Fehl- oder Willkürurteilen zur Rechenschaft gezogen? Siehe z. B. den Fall Gustl Mollath. Was ein Sumpf an Willkür. Sämtliche Anzeigen wurden abgeschmettert. Da hakt wirklich keine Krähe……….. Diese Leute sind „unabhängig“ und unkündbar. Sie können machen was sie wollen.
    Beängstigend wie brutal das ausgenutzt und missbraucht wird.

  38. Was soll man noch schreiben?
    Unser Staat ist von den Neostalinisten komplett unterwandert worden und kaum ein Bürger hat es gemerkt oder hat es merken wollen.

  39. Musels lügen, wenn sie den Mund aufmachen.

    In meinen Zwanzigern war ich mit einem Feuerwehrmann
    verbandelt (Freiw. Feuerwehr). Von daher weiss ich,
    dass es viele „warme Abbrüche“ (ergo Brandstiftung
    durch Hauseigentümer), vielfach bei ausländischen Besitzern
    gibt und gab (auch damals zu Beginn der 80iger Jahre).

  40. joke 7. November 2017 at 08:32

    Das Urteil „im Namen des Volkes“ bedeutet doch laut Merkel „im Namen aller Menschen, die hier leben“. Und hier leben schon sehr viele „alle“ Menschen.

  41. Koranrecycler 7. November 2017 at 08:24

    Wenn Schäuble sagt, die Afrikaner und Araber bräuchten wir gegen die „deutsche Inzucht“, so meint er in Wirklichkeit die deutsche INTELLIGENZ. Diese soll nämlich „heruntergemendelt“ werden, damit wir mindestens genauso blöd wie viele Parlamentarier sind.
    Es wäre einmal interessant, den Durchschnitts-IQ der verschiedenen Parteien zu erforschen!

  42. Hätte ein Deutscher dies gemacht, wäre garantiert nicht von „wenig krimineller Energie“ gesprochen worden, man hätte ihn auch gleich noch wegen versuchten Mordes (Anwohner) verknackt. Doch die Richterin hat sich politisch korrekt einwickeln und anlügen lassen. Da blieb ihr nichts anderes übrig, als den armen Kriminellen zu unterstützen. Wenn man bei diesem ausgeführten Betrugsversuch meint, er hätte diesen eigentlich nicht vorgehabt, dann muss man vorsätzlich wegsehen und vollkommen ignorant sein.

  43. Mal wieder ein typischer Fall mit Islambonus vor einem deutschen Gericht.

    Aber gut wir brauchen ja unbedingt mehr islamische LKW-Fahrer…

  44. Die F.A.Z. übt sich in Realität um der verfaulten SPD auf zu helfen:

    Die FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG findet, die SPD müsste über ihren eigenen Schatten springen: „Worin der besteht, hat niemand besser beschrieben als Sigmar Gabriel: Die SPD sei zu ‚grün‘ geworden, die rote Klientel erkenne ihre alte Partei nicht mehr wieder. Selbst Gewerkschaftsmitglieder hätten deshalb überproportional häufig die AfD gewählt. Wie schon im Wahlkampf traut sich die SPD aber immer noch nicht, das Thema offensiv anzusprechen, das dafür verantwortlich ist: die Migration als Herausforderung für Sicherheit und Stabilität. Im Leitantrag für den Parteitag, den Martin Schulz jetzt vorgelegt hat, taucht das Thema wieder nur als Mücke auf. Denn auch Schulz fürchtet den Vorwurf, er wolle einen ‚Rechtsruck‘, wenn er aus der Mücke einen Elefanten macht. Sein wahres Problem und die Schicksalsfrage der SPD aber ist, dass der Elefant tatsächlich ein Elefant ist.“ Mit diesem Kommentar aus der F.A. Z. geht die Presseschau zu Ende.

    http://www.deutschlandfunk.de/presseschau-aus-deutschen-zeitungen.2287.de.html

  45. Da die „Goldstücke“ mit dem unzivilisierten Ausleben ihrer Triebe so manches Frauenleben „sprengen“, würden mich auch mal Überlegungen zu folgendem interessieren:

    Scheints ficken die Kinder, Ziegen, auf deutsch gesagt alles, was nicht bei drei auf dem Baum ist. Warum aber ist bei dieser Anbetung von ungezügeltem Sex die Homosexualität verpönt? Meine Antwort: dann müssten die ja selbst auch Angst vor Vergewaltigung haben.

    Weiters: es mehren sich Klagen darüber, dass Kinder in der Schule lehrplanmäßig mit mehr Sexualthemen konfrontiert werden. Kommt das nur „zufällig“ gleichzeitig mit der Einwanderung von Kinderfickern und deren bekopflappten Mittäterinnen?

  46. So sind sie, die politisch unabhängigen Richter. Vielleicht weiß die Richterin, dass ER weiß, wo ihr Haus wohnt.

  47. @ Koranrecycler 7. November 2017 at 08:06

    SCHWARZER RASSIST

    DIE SCHWARZE HERRENMENSCHEN-RASSE

    A Dallas man has been arrested in Washington D.C. after allegedly traveling to the capital to “kill all white police.” Michael Arega was arrested…

    5 FACTS YOU NEED TO KNOW
    (MIT FOTOS)

    1. Arega Wrote on Facebook Hours Before His Arrest, ‘Kill Trump in Jesus Name!!…
    2. Arega Was Unarmed at the Time of His Arrest…
    3. Arega Operates a Construction Business in Texas…
    Arega says that he works as a quality control inspector at Alpha Testing, another construction company. In his description of the job, Arega writes, “I am a king.”…
    Arega’s Facebook page is dominated by his various Christian preaching…
    That same year(2013), Arega says he traveled to New York City, Philadelphia and DUBAI. Arega’s Facebook profile photo is an image that shows the name, “The All Nation Kingdom of God Church.”
    4. The Secret Service Said in June 2017 that Trump Faced a Similar Number of Threats to President Obama…
    5. Arega’s Dallas Connection Will Remind People of the July 2016 Dallas Police Shooting…
    Arega, an Afghan-war veteran, had been angry over police shootings of black men in America…
    https://heavy.com/news/2017/11/michael-arega-kill-all-white-police/

  48. @ Marie-Belen 7. November 2017 at 08:36

    Vertrauen Sie auf Ihren Instinkt und gesunden Menschenverstand:
    Der sagt Ihnen auch ohne Mendel, daß die meisten von denen den
    Hackenschuß haben. Wie PackTV sagt: Um „Vater“ sein zu dürfen,
    muß man hierzulande einen Idiotentest bestehen, um ein Volk von
    80 Mio. zu bescheißen, reicht es, sich als „Politiker“ zui bezeichnen.

    https://vimeo.com/241379194
    https://www.youtube.com/watch?v=GosMSAbQcoc

  49. Marie-Belen
    7. November 2017 at 08:20

    Deshalb sagte unsere kamerunische Freundin, zur intelligenten weil nicht inzuchtgeschädigten Gruppe der Christen (ohne die wohl der Index für Kamerun noch bedeutend bescheidener ausfiele) gehörend, dass afrikanische Männer alle blöd seien.

  50. Das Urteil verführt dann wieder andere Kultur-inkompatible Mehrkillanten zu Schwerverbrechen.

  51. bescheuerte 7. November 2017 at 08:41

    „… es mehren sich Klagen darüber, dass Kinder in der Schule lehrplanmäßig mit mehr Sexualthemen konfrontiert werden. Kommt das nur „zufällig“ gleichzeitig mit der Einwanderung von Kinderfickern und deren bekopflappten Mittäterinnen?“

    ************************************************

    Richtig beobachtet!
    Das ist politisch gewollt.

    Nur ist die Frühsexualisierung noch nicht so weit „gediehen“, daß die Kinder alles über sich ergehen lassen!

    Die Folgen sind u.a. der Verlust des Schamgefühls; und was das bedeutet, hat schon Freud beschrieben.

    .
    Siegmund-Freud-Zitat „Verlust des Schamgefühls“
    „Der Verlust des Schamgefühls ist das erste Zeichen von Schwachsinn…
    Kinder, die sexuell stimuliert werden, sind nicht mehr erziehungsfähig;
    die Zerstörung der Scham bewirkt eine Enthemmung auf
    allen anderen Gebieten, eine Brutalität und Mißachtung der
    Persönlichkeit des Mitmenschen.“

  52. Moslems dürfen in der Bananenrepublik Deutschland alles. ALLES.
    Aber wehe, wenn unsereiner mal vergisst, die GEZ zu bezahlen.

  53. Dieses Urteil ist eine Aufforderung an alle Mohammedaner unsere Gesetze in Deutschland zu mißachten. Gesetzestreue Verurteilungen werden nur noch gegen Deutsche ausgesprochen, die fallen im Vergleich um so drastischer aus. Bedeutet, der Deutsche muß bei Verurteilung damit rechnen, dass er für die Zeit eingelocht wird, die eigentlich den Mohammedaner zustehen, das nennt man dann gerechte Verteilung.

  54. p-town 7. November 2017 at 07:40
    Wenn er mal einen Tanklaster fährt, dann wird er bestimmt Feuer und Flamme sein. Wenigstens ist die Sozialprognose positiv.
    ——————–
    Aber vorher schließt er noch eine Lebensversicherung ab.

  55. Wird Welt.de jetzt wie AFD Mann Glaser jetzt auch Islam kritisch ?:

    „Abdel-Samad warnt vor politischem Islam in Deutschland

    Politikwissenschaftler Hamed Abdel-Samad spricht Islam-Verbänden ab, für viele Muslime zu sprechen.
    „Ditib ist keine religiöse Gemeinschaft, sondern der verlängerte Arm der Türkei“, sagt der Politikwissenschaftler.
    Der politische Islam nutze Grauzonen im Grundgesetz aus, um seine Infra- und Machtstrukturen auszubauen.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article170388123/Abdel-Samad-warnt-vor-politischem-Islam-in-Deutschland.html

  56. Koranrecycler 7. November 2017 at 08:46

    Viele denken so und haben dies vor der Wahl mit der Bemerkung: „Man kann doch sowieso nichts ändern“ zum Ausdruck gebracht.
    „Doch, man kann etwas ändern, indem man AfD wählt“, habe ich geantwortet.

    Vielleicht hat es den ein oder anderen doch dazu bewogen „verschämt“ sein Kreuz bei der einzigen Partei zu machen, die es zu wählen lohnt.

  57. …UND WARUM glauben alle deutschen doofen Weiber wie Merkel und diese hier dass jeder Volldepp und Gehirnkastrat LKW fahren kann — W A R U M ??? Ga gehört mehr dazu als bloss fikifiki und ein Haus anzuzünden

    IHR DEPPENWEIBER

  58. Bereits die Musel-Blagen (Kiddies – wir Westfalen sagen
    Blagen oder Kurze…) sind so sch… drauf.
    Ich musste mal in einer Ganztagsbetreuung arbeiten
    und zählte einen ca. 8-9 jährigen Musel-Schüler (Junge)
    an, weil der Mitschüler bedrohte und verprügelte.
    Antwort von ihm: „Du Schlampe hast mir gar nix zu sagen!“

    Meine Reaktion darauf: „Was hast du gesagt? Ich glaube,
    ich habe mich verhört!“
    Er wiederholte die Beschimpfung.

    Nach Rücksprache mit der Leiterin der Einrichtung bekam
    dieser Musel-Junge Hausarrest und Hausarrest und Hausarrest
    (er musste im Gruppenraum sitzen, ohne Spielzeug oder
    Bücher) und durfte zusehen, wie die anderen Schüler draußen
    gespielt haben (war mittags, nach dem Unterricht).

    Dieses Musel-Blag hat bei mir öfters Hausarrest gehabt, weil
    er frech und respektlos und gewalttätig war.

  59. @ Marie-Belen 7. November 2017 at 08:54

    Sie glauben gar nicht, welche Wirkung diese Leute ausüben.
    Mein eigener Bruder, der vor Jahren Streß mit Türken hatte
    und noch von „Kanacken“ sprach, wählte Linke und sagte, ich
    sei „Nazi“, wir hätten „Auschwitz hinter uns“, ich hätte „nichts
    gelernt“. Er, der (kinderloser!) Unternehmer ist, in der Zone
    aufwuchs, dessen Vater Verfolgter des SED-Regimes war!

  60. Frauen (Richterinnen, Journalistinnen, aber auch zumeist kinderlose „einfache“ Flüchtlingshelferinnen) spielen im Zusammenhang mit der Migrationskrise eine ganz spezielle Rolle. Das wäre eine tiefergehende sachliche Betrachtung wert. Aber das ist natürlich völlig undenkbar.

    Vielen (nicht allen) Frauen scheint es schwer zu fallen, die ihren jeweiligen Pflichten gebotene professionelle Haltung von der emotionalen zu trennen. Eine Differenzierung von politischer und individueller Ebene fällt noch schwerer.

  61. Wahnsinn
    so eine Richterin ist gefährlicher wie der IS

    Passt aber gut zu den angegenden Polizisten in D:
    https://www.berliner-zeitung.de/berlin/polizei/vorwuerfe-an-polizeiakademie–die-kehren-hier-seit-jahren-alles-unter-den-teppich–28776760

    Berlin´s Innenminister Geiser, im übrigen wohlgenährt wie eine Made im Speck, bekennt sich dazu:
    https://www.morgenpost.de/berlin/article212433065/Geisel-Bekenne-mich-zu-Polizisten-mit-Migrationshintergrund.html

    passt alles zusammen…
    Armes Deutschland
    verraten und verkauft von Politik und Justiz

  62. Wie bescheuert muss man eigentlich sein um sowas anzunehmen. Scheinbar glauben die noch an den Weihnachtsmann, darf man ja nicht mehr sagen – heißt ja jetzt etwas mit Zipfelmann. Genauso bescheuert.
    Deutschland verkommt durch solche Richter!

  63. WahrerSozialDemokrat
    7. November 2017 at 07:50
    Wer bezahlt denn jetzt den Schaden?
    ++++

    Genauso wie seine Sozialhilfe und zusätzlich die für seine ganze Sippe muß der Schaden natürlich von Dir, von mir und den anderen Steuerzahlern bezahlt werden!

    Und es gibt zusätzlich noch weitere Millionen von Merkels eingeschleusten Kuffnucken, die auch von uns durchgepampert werden müssen!

    Deutschland braucht dringend noch mehr von Merkels Negern, Zigeunern und Islamisten, wegen der Fachkräfte und für unsere Rente!
    *kranklach*

    Willst Du schon bald einen Bürgerkrieg in Deutschland, dann immer fleißig CDU/CSU/SPD/FDP/Linke und Grüne wählen!
    Das sind die Garanten zusätzlich für noch mehr eingeschleuste Sozialhilfe-Kuffnucken mit allen Folgen für die Kriminalität, Mord und Totschlag, Terror, Zerstörung der Kultur und der Sozialsysteme sowie einen Bürgerkrieg!
    Und die Lügenmedien helfen dabei fleißig mit!

  64. Wir sollten uns alle Rechtsbrecher und Rechtsbeuger und andere Kollaborateure gut merken, damit sie, wenn sich die Zeiten wieder zum Guten wenden, nach dem Gesetz bestraft werden.

    Ich bin halt ein Optimist…

  65. Wenn erstmal die moslemischen Richter am Ruder sind, dann wird es wohl fast nur solche verständnisvollen Urteile geben – in die andere Richtung wohl nicht.

  66. Einfach zum Fürchten solche Richter und Anwälte…Aber wehe einem passiert selbst etwas. Mir wurde kürzlich etwas gestohlen von höherem Wert. Es wurden nichtmal Zeugen (die es aber durchsus gab!) befragt. Es ging direkt von der Polizei zur Staatsanwaltschaft und dort wurde das Verfahren eingestellt. Den Gang zur Polizei kann man sich schenken.

  67. PS: „AfD und NPD seien dasselbe“, sagte mein eigener Bruder.
    Daß ich soviel Bescheuertheit (Rainer Paris) in der eigenen
    Familie habe, verblüfft mich nicht, die Medien waschen den
    meisten der dummen Schafe das Hirn nach Strich und Faden.
    Meine Mutterhabe ich überreden können „für ihren Enkel“
    AfD zu wählen, aber auch die hält mich „für einen Nazi“,
    obwohl sie in einem Ort (Meckelfeld) lebt, wo Türken längst
    das Sagen haben und Deutsche durch die Stadt jagen!

    https://www.welt.de/welt_print/article1525417/Nach-Hetzjagd-Razzia-bei-Grossfamilie.html

  68. Oh, da kenn ich mittlerweile ganz andere Urteile mit Sprengkraft.

    Bonn-Bad Godesberg. Mord Niklas. Täter freigesprochen. Beweisstück: Jacke mit Blut / DNA. Keine Verurteilung. Begründung: Jacke könnte am Tatabend auch ein … Freund (?) des Täters getragen haben, der „genauso wie der Angeklagte aussieht“.

    D.h.: Einer von beiden war’s, nur sagt keiner, wer von beiden.
    Für den Richter Grund genug, beide ihres Weges ziehen zu lassen. Womöglich „mit günstiger Sozialprognose“.
    Der Täter wurde anfangs in den Medien als „junger Godesberger“ deklariert. Anschließend hatte er „italienische Wurzeln“. Erst, als es nicht mehr anders ging, kam das (offiziell) heraus, was jeder schon wusste: Araber aus Marokko.

    Auch ein „schöner“ Fall in Gutmenschendeuscheland: der dicke Hamsa aus Marokko. Halle in Düsseldorf abgefackelt, wg. des berühmt-berüchtigten Schoko-Puddings (fehlend): frei.

  69. § 306
    Brandstiftung
    (1) Wer fremde

    1.
    Gebäude oder Hütten,

    2.
    Betriebsstätten oder technische Einrichtungen, namentlich Maschinen,

    3.
    Warenlager oder -vorräte,

    4.
    Kraftfahrzeuge, Schienen-, Luft- oder Wasserfahrzeuge,

    5.
    Wälder, Heiden oder Moore oder

    6.
    land-, ernährungs- oder forstwirtschaftliche Anlagen oder Erzeugnisse
    in Brand setzt oder durch eine Brandlegung ganz oder teilweise zerstört, wird mit Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren bestraft.
    (2) In minder schweren Fällen ist die Strafe Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren.

    Meines Erachtens lässt der Paragraph 306 keine Bewährung zu. Wieder scheinbar so eine Eigenmächtigkeit die bestehenden Gesetze nicht anzuwenden. Oder ist sie nicht in der Lage den Gesetzestext zu lesen ????

  70. Richter? Gerichte? Rechtsanwälte (Rechtsverdreher heissen
    die bei mir):

    Seit 1950 ist der § 15 Gerichtsverfassungsgesetz weg-
    gefallen („…Staatsgerichte….“).

    Seitdemj gibt es hier nur Rechtsprechung nach “ 90 BGB =
    Sachenrecht und nach StGB (Strafgesetzbuch).
    Alle anderen Gesetze sind null unde nichtig.
    Es herrst dort nur Handelsrecht und Strafrecht.

    Richter und alle anderen Justizhuren und System-
    huren (Behörden, Staatsanwaltschaften etc. pp.)
    sind weisungsabhängig, mafiaunterwandert und
    ausbildungstechnisch Scientology-verpeilt.

    Dieses ist eine Bananenrepublik – nothing more.
    Und steht unter Besatzungsrecht (UK + USA).

    BGB und StGB gelten noch, da vor dem I. WK
    bereits gültig.

  71. Als normaler Mensch ist man nur noch sprachlos. Vielleicht hätte die Frau Richterin vor ihrem Urteil ein paar LKW Fahrer nach ihrem Einkommen und Sparguthaben befragen sollen. Wie will dieses merkelsche Miststück je seinen Schaden mit einem LKW-Fahrer Einkommen begleichen?

  72. Ist schon in Ordnung.
    Das Urteil ist eindeutig im Namen des Volkes gefallen, denn das Volk hat soeben erst zu 88% dafür gestimmt, daß es GENAU so sein soll.
    In Hannover selbst ist es noch besser! 39% Sozis, 13% Ökobolschewiken und 8% echte Mordkommunarden. Dazu 24% CDU-Marxisten.
    Na wenn DAS nicht eindeutig ist, was dann?
    Wie bestellt, so geliefert.
    Ich wünsche Hannover noch vviel mehr von solchen Goldstücken!

    Man weiß ja: „Nicht Mord, nicht Brand noch Kerker, nicht Standrecht obendrein.
    Es muss noch kommen stärker, soll es von Wirkung sein.“

    Hoffmann v. Fallersleben kannte seine Pappenheimer!

  73. Allein schon für die Dämlichkeit,einen Monat nach Vertragsabschluss den Versicherungsfall herbeizuführen,müßte der 6-8 Jahre kriegen.Aber so kennt man diese islamischen Termiten ja.Die halten sich für irre schlau.Deshalb beleidigen die auch ständig die Intelligenz anderer mit ihren primitiven Lügen.
    Und auch für dieses primitive Lügen müßte der nochmal 5 Jahre on top kriegen.Aber solange wir als Knast nur kultursensibel eingerichtete Sanatorien haben und keinen GULAG spielt die Haftdauer eh keine Rolle.
    Nur gut zu wissen das der jetzt geläutert ist und der Speditionsbranche künftig seine Arbeitskraft zur Verfügung stellen will,wo doch kaum noch jemand diesen Job machen will.Und wenn man dann noch die „Urteilsbegründung“ liest…läuft für die neuen Fachkräfte!Was hätte der eigentlich anstellen müssen um wenigstens die geforderten 4 Jahre zu kriegen?

  74. @ Ratanero 7. November 2017 at 08:42

    „So sind sie, die politisch unabhängigen Richter. Vielleicht weiß die Richterin, dass ER weiß, wo ihr Haus wohnt.“

    Du bist der erste, der draufgekommen ist. Ich habe es von Anfang an gedacht und ich glaube, es ist in 90 % aller Fälle so. Natürlich erfährt man es nie, weil alle Bedrohten Angst haben, und deshalb geht das immer so weiter!

  75. Staatsrecht (nach internationaler Rechtsprechung und
    dem Völkerrecht):

    Staatsgebiet
    Staatsvolk
    Staatsgewalt (Legislative,
    Judikative und Exekutive).

    In der BR Deutschland bereits der
    Fehler, dass die Justiz (Judikative)
    von der Politik weisungsabhängig
    ist und die Politik z.B. „Richter“
    ernennt.

    Systemfehler (gewollt) von den
    Siegermächten des II. WK !!!

  76. Hier ist noch so ein Rohdiamant mit sicherlich günstiger Sozialprognose:

    Seit Montag muss sich der Azubi Rezk S. (22) wegen Betäubungsmittelhandel, Unfallflucht und vorsätzlicher Strassenverkehrsgefährdung vor dem Berliner Landgericht verantworten.

    Schließlich verlor er in einer Kurve die Kontrolle über sein Auto und rammte einen an der Straße geparkten Mitsubishi. Dieser Pkw wurde gegen einen Lkw geschoben. Trotz bereits erheblicher Schäden an seinem Auto, gab er immer noch nicht auf. Bis ein Polizeifahrzeug mit Absicht auf den Renault auffuhr und so die Wahnsinnsfahrt endlich stoppte.

    http://www.bild.de/regional/berlin/prozess/mann-nach-verfolgungsjagd-vor-gericht-53770126.bild.html

    Sicherlich wird für den „22-jährigen“ (siehe die fortgeschrittenen Geheimratsecken auf dem Bild!) wegen „Reifeverzögerung“, schwerer Kindheit, Traumatisierung durch Fassbomben und langer und gefährlicher „Flucht“ durch 10 höchst unsichere EU-Länder noch das Jugendstrafrecht angewendet werden.

    Ich tippe mal auf ein ermahnendes „Du Du Du“ des linksgrünen Richters Sozialpädagogen, 20 Sozialstunden und einen Führerschein-Auffrischungskurs. Will man doch so ein junges und wertvolles Multitalent unserer alternden Gesellschaft nicht vorenthalten. Und bestimmt will er auch LKW-Fahrer werden, weil diese laut seiner Herbergsrmutti „überall gesucht werden“. Und diese goldene Zukunft will man ihm doch sicherlich nicht verbauen.

  77. Er will LKW Fahrer werden ! Am besten schon vor Weihnachten oder Karneval 😉 Bezahlt die Versicherung den Schaden ? Nein wer den ?
    Solchen Richtern muss man die Pension streichen.

  78. Da hat der korangetreue Herr Mordbrenner aber Glück gehabt, dass er Anhänger des Korans und nicht Anhänger von PEGIDA oder gar der AfD war.

    Aber eins gehört selbstverständlich auch noch dazu: Man braucht eine verlogene, kriminelle dem Mohammed und seinen Mordgesellen in den Arxxx hineinkriechende Richterin.

    Was glaubt denn diese dunkelrdeutsche Richterin, dieses Pack, diese Justizmischpoke, diese Rattenfängerin, dieser Abschaum des deutschen Volkes wieviele deutsche, fleissige und ehrliche Bürger verschuldet sind und unter massivem Druck stehen?

    Und noch so ein rechtsstaatliches Glanzstück: Wer seine Zwangsgebühren für die bundesdeutschen Lügenmedien nicht abdrückt, der wandert beinahe genau so lange in den Knast wie der korangetreue Mordbrenner Mahir Q .
    Wer in zukunft seine GEZ nicht bezahlen möchte, der sollte abwägen was bei der deutschen Justiz höher im Kurs steht, GEZ nicht zu bezahlen oder Brandstiftung?
    Hierzu meine dringende Empfehlung: Dieses System muss zerschlagen werden, sofort, restlos und unumkehrbar um unserem deutschen Grundgesetz wieder die Geltung zu verschaffen die ihm gebührt!!!

  79. Zoni 7. November 2017 at 08:15
    Diese Richter sind größere Verbrecher als die Angeklagten, denn sie machen solche Verbrechen überhaupt erst möglich!
    ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

    Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen die böse sind,
    sondern von denen, die das Böse zulassen.
    (Albert Einstein)

  80. LKW Fahrer will er seim?
    So einer dürfte nicht mal Führerschein bekommen.
    Stichwort: Polizeiliche-führungzeugnis.

  81. Ich sag’s doch – Es gibt unterschiedliche Systeme und Rechtsprechungen. Das hätte mal ein Deutscher machen sollen. Die ganze Härte des Gesetzes hätte den getroffen. Ist schon der absolute Hammer für den Rest der Gesellschaft, aber auch für die Rechts- Gesetzesinterpreten, seien es nun Richter oder Anwälte. Wobei die Anwälte bei solchen Verfahren natürlich aus dem Steuersäckel bezahlt werden. Dies gibt einem schon sehr zu denken.
    Nach Sharia-Recht würde es Gefängnis, die Prügelstrafe und…. geben! Bei uns gibt es noch einen Hände- druck und warme Worte. Das macht man aber bei uns nicht. Du, Du!! Die Finanzierung des angerichteten Schadens wird wie mehrfach praktiziert, aus einen vorgehaltenen Topf, der von allen Versicherungsneh -mern finanziert wird. In was für einem Rechtssystem leben wir eigentlich? Vor einigen Tagen wurde ich in einem anderen Zusammenhang auf unsere Rechtsprechung angesprochen. Meine Antwort: Welche Rechtsprechung??

  82. „Wurde jemals ein Richter wegen Fehl- oder Willkürurteilen zur Rechenschaft gezogen?
    .. Diese Leute sind „unabhängig“ und unkündbar. Sie können machen was sie wollen.“

    Nicht, wenn die Brüder wissen, wo ihr Haus wohnt.
    Richter wollen auch e bissl unbedrängt (, vor allen Dingen) leben.

    War Ähnliches
    (Selbstherrlichkeit, Arroganz,…einer wie auch immer gearteten „Elite“)
    möglicherweise (mit) ein (Haupt-)Motiv zur Gründung der Mafia?“

    Mir wird wieder ganz Negligé zumute.

  83. Die Infrastruktur Deutschlands ist in einem desolaten Zustand.
    Dazu gehören nicht nur schlechte Strassen und Bauten,
    sondern auch schlechte Justiz- und Vollzugsbehörden, in denen
    unfähige Personen, wie Renata Bürgel, und neuerdings auch
    Araberclans ihr Nest gefunden haben.

    Die Rückabwicklung Deutschlands schreitet zügig voran.

  84. @ havel:

    den Umgang mit Benzin hat der Mehrkillant ja jetzt begriffen.
    Also könnte man ihn auch Tankwagen fahren lassen.

    Du lachst. Aber irgendein Schwachsinniger könnte sich tatsächlich hinstellen,
    so eine Genehmigung zu erteilen.

    Siehe Berlin, wo ausgerechnet Primaten-Mehrkillanten einen Sherif-Stern bekommen.

  85. @ int

    Es gibt keine „Rechtsprechung“ in Deutschland.

    Es ist alles ein Fake der alliierten Besatzungsmächte.
    Hier gilt, das n i c h t s gilt (ausser BGB und StGB).
    Alle Urteile sind nichtig, alle Behördenschreiben
    sind nichtig.

    Dieser „Staat“ hier ist ein F A K E.

  86. Hallo Wolfgang Langer,

    Das Bild mit den Bananen finde ich gut.
    Die schwarze Banane ist die fauligste, sie stinkt vom Kopfe her, sie ist IM-Erika.

  87. Laut Georg Büchner („Der Hessische Landbote“) war die deutsche Justiz schon immer die Hure der Obrigkeit.
    In diesem Fall mal wieder Erfüllungsgehilfe der effizienten Umvolkung. Auf dass ein gemeingefährlicher Straftäter (es handelt sich um schwere Brandstiftung!) LKW-Fahrer werde…

  88. „Mafia“
    …um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen:

    Vieles ist deckungsgleich mit den vielzitierten „Clans“,
    Brutalität, Menschenverachtung bis hin zum Mord.

    Hinsichtlich der Motivation zur Entsheung kann die Selbstherrlichkeit, Abgehobenheit, Arroganz,
    Dreistigkeit einer „Elite“…der ist gut… nur ein Teilaspekt sein.

  89. Mich wundert nichts mehr in diesen sogenannten Rechtsstaat. Man stelle sich den selben Sachverhalt mit einen Deutschen Lokalbesitzer vor? Vielleicht sogar noch ein AfD Mitglied und statt zweier Studenten über den Lokal zwei Flüchtlinge. Wäre die Richterin zum gleichen Urteil fähig gewesen aus linker(68er) ideologischer Sicht? Ich bin gespannt ob die Staatsanwaltschaft in Berufung gehen wird?

  90. Heute neue Gesichter mit zwei Helferinnen auf dem Marktplatz in Pfaffenhofen gesehen. Habe mitbekommen wie sie nach dem Jobcenter gefragt haben. Ein evtl. aus Eritrea stammender zeigte ihnen dann den Weg.
    Mich wunderte es, dass die Helferinnen das Jobcenter nicht wussten.

  91. Innenminister Joachim Herrmann (CSU) will mehr Polizisten und andere Sicherheitskräfte rund um die große Aufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Bamberg einsetzen.

    Die Behörden reagieren auf eine gestiegene Kriminalitätsrate rund um die Unterkunft. So seien mehr als 65 Prozent der Ladendiebstähle in der Stadt von Zuwanderern verübt worden.

    Allein 34 Fälle von gefährlicher und schwerer Körperverletzung seien in den ersten neun Monaten des Jahres 2017 in der Unterkunft verübt worden.

    http://www.bild.de/regional/nuernberg/bamberg/mehr-polizei-bamberg-53773712.bild.html

    Ach nein, wer hätte das gedacht? Dachte ich doch immer, die eh schon vielen Sicherheitsleute vor und die vielen Polizeistreifen rund um diese Aufnahmeeinrichtungen dienten dem Schutz der Schutzsuchenden vor den pöhsen „Rechten“, Naaaazis und blonden Dunkeldeutschen.

  92. Wer trägt den Schaden ?

    Die Versicherung trägt den Gebäudeschaden. Die tritt an den Iraker heran. Der wird als LKW Fahrer mit 40 Stunden in der Woche und dem Mindestlohn eh nicht über die Pfändungsgrenze hinauskommen. Der Rest läuft über Spesen und fertig. Wäre nicht der erste Mensch, der es so macht. Wenn das sowieso keine faule Ausrede war. Also wird den Schaden von allen Versicherten übernommen.

  93. Aber Beate Zschäpe wird zumindest wegen Brandstiftung und damit Lebensgefahr für die Nachbarin ziemlich lange im Knast sitzen müssen, wird wohl nicht LKW Fahrerin werden, obwohl ich ihr weniger zutraue in eine Menschenmenge zu fahren oder die Versicherung zu betrügen.

    Die richtige politische oder religiöse Gesinnung ist eben doch wichtig.

  94. Kann es sein, daß dieser Iraker der Richterin unmissverständlich klar gemacht hat, daß er weiß, wo ihr „Haus wohnt“? Sowas soll ja bei diesem Klientel durchaus gängige Praxis sein.

  95. Für die 68er-Richter mit SPD-Parteibuch sind mohammedanische Täter wegen „Haftempfindlichkeit“ nach Möglichkeit nicht zu verurteilen!

  96. @Zille

    Kann es sein, daß dieser Iraker der Richterin unmissverständlich klar gemacht hat, daß er weiß, wo ihr „Haus wohnt“? Sowas soll ja bei diesem Klientel durchaus gängige Praxis sein.

    Nein, sowas ist in einem Rechtsstaat per Gesetz ausgeschlossen.
    Und ich finde, das ist auch gut so!
    Richterin Heisig könnte ein Liedchen davo singen, wenn sie sich nicht umgebracht hätte!
    Und dann fand man die Reste (die die Wildschweine übrige gelassen hatten?)und war schon nach ein paar Stunden (Minuten) sicher, das „kein Fremdverschulden vorliegt“! ( denn auch bei Senatorin von der Aue weiß man ja, wo das Haus wohnt??? )

    Und außerdem gibt es solche Erpressungen sowieso nur im Film und im Krimi! Isch schwöre!

  97. Dazu „Zwei über der „Gold-Bar“ lebende deutsche Studenten seien nach der Explosion sogar un­ver­letzt geborgen worden.“.
    Da hört es spätestens auf. Wäre das Gebäude vollkommen unbewohnt gewesen, hätten man vielleicht noch ob der Brandstiftung sagen können, dass er wirklich keinen Menschen verletzen wollte. Weder vorsätzlich und eben auch nicht fahrlässig.

    Nur den unteren Teil eines bewohnten Gebäudes anzuzünden, ist es eine schwere Brandstiftung.
    Der 306a sagt dazu eindeutig „bezeichnete Sache in Brand setzt oder durch eine Brandlegung ganz oder teilweise zerstört und dadurch einen anderen Menschen in die Gefahr einer Gesundheitsschädigung bringt.“.

    Wie die Richterin da auf keine schwere Brandstiftung kommt, ist mir ein grosses Rätsel.

  98. Aber wir Deutschen können doch nach den Schrecken zweier Diktaturen stolz auf eine unabhängige Justiz sein!!!
    Das Schlimme an einer unabhängigen Justiz ist nur, wenn sie unabhängig vom Grundgesetz und den Gesetzen handelt. Denkt man an gnadenlos abgeurteilte und abgekanzelte Mollaths, denkt man an entlassene Kassiererinnen, die einen gefundenen Pfandbon einlösten, denkt man an entlassene Cateringmitarbeiterinnen, die ein für den Müll bestimmtes Brötchen aßen, denkt man an eine 84jährige Rentnerin, die wegen Diebstahl aufgrund schlimmster Armut eingesperrt werden soll, denkt man an GEZ Verweigerer, denkt man an ein rechtstreues nicht vorbestraftes Mitglied einer nicht vom Verfassungsschutz beobachteten freiheitlich demokratischen parlamentarischen Partei Namens AfD, das nach ordentlichem Mißachten des Grundgesetz durch einen deutschen Richter aus seiner Wohnung gekündigt werden darf, weil es grundrechtlich vollkommen korrekt seine Parteimitgliedschaft dem Vermieter verschwieg, weil es bereits ein Grundrechtsverstoß gewesen wäre, hätte der Vermieter diskriminierend und datenschutzverstoßend überhaupt davon wissen wollen, JA denkt man an Deutschland in der Nacht, ist man um den Schlaf gebracht! Das Urteil gegen das AfD Mitglied ist ein Mahnmal deutscher Justizschande, weil die vielen armen Flüchtlinge auch aufgrund dieses Urteils bei Vermietern nun ihren Status als mögliche Anschlagsziele rechter Gewalt offenbaren müssen und so wohl kaum noch Wohnraum finden! Ein Skandal ohnegleichen! Satire*off

    All diese genannten Fälle dunkeldeutschester Justizpossen, deren Opfer sich derartig mitfühlende Versorglichkeit der „unabhängigen Justiz“ gegenüber ihrer tatsächlichen Lapalien oder ihrer tatsächlichen Unschuld auch nur im Promillebereich gewünscht hätten, wie sie regelmäßig den neuen Herrenmenschen mit dem Rechtglauben zugute kommt, sind Mahnmale der Schande gegenüber dem Rechtsempfinden des Souveräns!
    Liebe Richterin, Sie und vorgenannte Ihresgleichen genau tragen eine Hauptverantwortung durch Unterlassung der rechtmäßigen Umsetzung der Gesetze nach den grundrechtlichen Gleichheitsprinzipien für die Zustände im Lande! Genau diese Urteile sind es, die eine Nachvollziehbarkeit des Rechtsverständnisses in der Bevölkerung ausschließen und weshalb die Bevölkerung in den Wahlen erkennbar nachhaltig den Glauben in diese Gesellschaft, in Demokratie, in das Grundgesetz und in diese Justiz verlieren! Eine echte unabhängige Justiz genau wäre ja der Schlüssel, die Situtation des Kontrollverlustes des Staates, der Institutionen und der Politik zu beenden und Rechtstaatlichkeit zu erhalten oder wieder herzustellen.

    Hatten die zuvor genannten Fälle keine gute Sozialprognose? Ist das Recht und Rechtsprechung wirklich derart flexibel und gummiert, das Urteile, wie ein selbst für juristische Laien erkennbar grundrechtsverletzendes Urteil gegen das AfD Mitglied mit der Gefahr möglich sind, zur Rechtskraft zu erwachsen, sollte der Betroffene aus welchen Gründen auch immer nicht die Rechtsverfolgung betreiben oder betreiben können? Damit wäre eine direkte Verletzung des Grundgesetzes durch einen Vetreter der Prüfung und Umsetzung des Rechts überhaupt, möglich – der Supergau der aufgeklärten modernen freiheitlichen Demokratie!
    DESHALB sagen auch Ihnen mindestens 6 Millionen Wähler und Bürger im Lande, dann ist dies nicht mehr mein Land! Ein Land in dem wir gut und gerne leben, sperrt Täter schwerster Brandstiftung mit erheblicher Gefährdung des Lebens und der Gesundheit der Öffentlichkeit aus dem niedersten Motiv des Betruges aus nachvollziehbaren Gründen für Jahre weg.
    Mit welcher ideologisch verblendeten Hegemonie eigentlich muß man angesichts der unfasslichen Gefährdung anderer Menschenleben, angesichts der unfasslichen kriminellen Energie zum Betrug und angesichts der unfasslich erkennbar rein strafrelativierungsmotivierten Beschönigung der Umstände die man nur als mangelnde Reue interpretieren kann, behaftet sein, um diesen wirklichen Intensiv-Täter schwerster mehrerer Straftaten wieder in Freiheit zu setzen?
    Dabei verlangte ja niemand nach der Todesstrafe, sondern nur nach eine „ANGEMESSENEN“ Bestrafung, die in ihrer direkten wiederholungsabschreckenden Spürbarkeit für den Täter und in ihrer Exemplarität für andere der Schwere der Tat entspricht! War es so schwer der in diesem Falle offenbar dem Rechtsempfinden der Bevölkerung weit näheren Staatsanwaltschaft zu folgen und diesem oder anderen vergleichbaren Tätern von SCHWERER B R A N D S T I F T U N G (!) klar zu machen, das es für so etwas
    k e i n e r l e i Entschuldigungen gibt sondern jahrelange Haft?!!??

    Mit solchen Urteilen liefern Sie, ja genau SIE Frau Richterin persönlich die Begründung und Rechtfertigung für „Abgehängte“ und „Verlierer“ in der Gesellschaft, ihre Probleme beispielsweise von Verschuldung und sonstigem auf solche Weise zu lösen, man braucht hinterher ja nur zu erklären, das man LKW Fahrer werden will und alles wieder gut machen will. Das ist ja einfach! Oder reicht die richtige Hautfarbe oder der richtige Glaube, ob man für so etwas als armes Opfer in den Bau geht oder ob man als Nazi die „VOLLSTÄNDIGE HÄRTE DER GESETZE ZU SPÜREN BEKOMMT?“ in Form von über die Forderung der Staatsanwaltschaft hinaus gehende jahrelange Haft, wie in anderen Fällen schwerster Brandstiftung?

    Wie man es eben braucht, ist das unsere unabhängige Justiz? Ist das die Gleichheit ALLER vor den Gesetzen?
    Das Volk glaubt Euch diese Gleichheit oder Gerechtigkeit oder den Willen zum Wohl des Volkes nicht mehr! Merken Ehrwürden das nicht?Zuviel regierungsuntertänige Medien auf dem Schirm, Euer Ehrwürden? Deswegen Schuldunfähig?

  99. Die Richterin gehört ihres Amtes enthoben und müßte verurteilt werden und Anwälten, die diese „Herrschaften“ vertreten soll auf der Stelle der Blitz treffen.

  100. „Mafia, italienische „Politiker“, (Kirche), Clans, „Elite“, Justiz, „Volksvertreter“,
    „Politiker“, Unterwanderung der Polizei,…“
    …man „arrangiert“ sich,
    wenn es sich nicht um Popanze handelt.

    Hoch das Bein!

    P.s.:
    „Hormongesteurte Richterinnen“…
    …linksversifft, ideologieverseucht, beförderungsgeil,…
    möchte man ergänzen,….

    …die werden dann auf Michael Stürzenberger angesetzt.

    Höher das Bein, die Liebe winkt!

  101. Die „Gold-Bar“…

    das „Gold-Geschenk“…

    das „Goldene-Herz“ einer Richterin.

    Eine Drama für Hollywood.

  102. Islambunte Familienfolklore im Kalifat Essen:

    Schwangere bei Streit in libanesischer Großfamilie verschleppt und misshandelt

    Der Fall hat Essen schockiert: Am Freitag musste eine schwangere Frau in den frühen Morgenstunden ins Krankenhaus gebracht werden. Sie war bei einem Streit in einer libanesischen Großfamilie schwer misshandelt worden, erlitt Schlag- und Stichverletzungen an Kopf und Bauch.

    https://www.derwesten.de/staedte/essen/schwangere-bei-streit-in-libanesischer-grossfamilie-verschleppt-und-misshandelt-so-geht-es-dem-opfer-jetzt-id212457609.html

    „Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur…“. Und so wie Berlin braucht auch NRW dringend noch mehr hochqualifizierte Polizisten aus arabischen Clans, das wird deren Integration stark fördern. Noch besser wären Clanchefs in hohen Ämtern z. B. als Polizeipräsident, Staatsanwalt oder Richter. Dann wird die Integration der Polizei in die Clans ganz schnell und gut gelingen.

    Es gibt dazu übrigens Neues:

    Neue Vorwürfe gegenüber Berliner Polizeiakademie. Anwärter soll Kontakt zu kriminellen Clans haben

    Der Clan, dein Freund und Helfer!

  103. Islambunte Familienfolklore im Kalifat Essen:

    Schwangere bei Streit in libanesischer Großfamilie verschleppt und misshandelt

    Der Fall hat Essen schockiert: Am Freitag musste eine schwangere Frau in den frühen Morgenstunden ins Krankenhaus gebracht werden. Sie war bei einem Streit in einer libanesischen Großfamilie schwer misshandelt worden, erlitt Schlag- und Stichverletzungen an Kopf und Bauch.

    https://www.derwesten.de/staedte/essen/schwangere-bei-streit-in-libanesischer-grossfamilie-verschleppt-und-misshandelt-so-geht-es-dem-opfer-jetzt-id212457609.html

    „Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur…“. Und so wie Berlin braucht auch NRW dringend noch mehr hochqualifizierte Polizisten aus arabischen Clans, das wird deren Integration stark fördern. Noch besser wären Clanchefs in hohen Ämtern z. B. als Polizeipräsident, Staatsanwalt oder Richter. Dann wird die Integration der Polizei in die Clans ganz schnell und gut gelingen.

    Es gibt dazu übrigens Neues:

    Neue Vorwürfe gegenüber Berliner Polizeiakademie. Anwärter soll Kontakt zu kriminellen Clans haben

    Der Clan, dein Freund und Helfer!

  104. Auch das noch „Mit der Explposion im Lokal habe der Wirt auch nicht im geringsten rechnen können, als er die Benzinkanister ausleerte – gerade Iraker haben ja sehr wenig Erfahrung mit Öl und hochexplosiven Flüssigkeiten …“.

    Ein Freifahrschein für alle Iraker und anderen Araber/Moslems, die in Deutschland nach Herzenslust mit Benzin (und anderen brennbaren Flüssigkeiten) und den entsprechenden Folgen nun frei hantieren können.
    Dass ein Anwalt – der hat nun einmal auch so einen Vogel vernünftig zu verteidigen – so etwas von sich geben würde, hätte ich jederzeit erwartet. Aber eine Richterin ?!

    Dann beruft sich ein Terrorist, der mit Benzin einen Anschlag auf einen Weihnachtsmarkt der Ungläubigen begangen hat – und nicht bei Allah und den 72 Jungfrauen sitzt – , indirekt auf das Urteil. Ich wollte den armen frierenden Christen doch nur etwas Wärme spenden. Woher sollte ich wissen, dass das Benzin sich so entzündet hat, dass dabei 200 Menschen ums Leben gekommen sind ?“
    Und der Richter müsste dann urteilen: Genau, das war eine humanitäre Hilfe. Sie werden freigesprochen mit der Auflage eines Brandschutzlehrganges bei der Feuerwehr.

  105. @ susiquattro
    Genau, im Verhältnis steht das Urteil überhaupt nicht. Und die von der Richterin herbeigezogene Sozialprognose ist bei Licht betrachtet ein Unding.
    Ganz salopp „Isch will LKW Fahrer waren. Mich tut alles leid.“ Und schon hat die Richterin voller Sozialverständnis erkannt, dass dieser Herr ein wahren guter Mensch ist.
    Zudem Araber nicht lügen.

  106. Schwarzer Schwarzfahrer aus Angola stößt Polizisten auf die Gleise – bis auf weiteres dienstunfähig

    Täter „gut integriert“

    Er ist seit 2012 Inhaber einer Aufenthaltsgestattung aus humanitären Gründen für gut integrierte Heranwachsende.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70388/3779768

    Die freigewordene Polizistenstelle im edeldeutschen dummbunten Hannover könnte man doch mit einem arabischen Musterschüler von der Berliner Elite-Polizeiakademie besetzen, oder?

  107. Die deutsche Rentnerin die aus Hunger geklaut hat, hatte dagegen eine schlechte Sozialprognose.

    Und Ali Baba und die 40zig Räuber sind ehrenwerte Gentleman…HA!

  108. Die CDU ist eine Schande für Deutschland!

    CDU wählt Claudia Roth, Beruf (Studienabbrecherin und Deutschland du mieses Stück Scheiße Aktivistin) zur Bundestagsvizepräsidentin, während Albrecht Glaser (AfD) wegen seiner berechtigten Islamkritik erneut der Zugang zum Amt eines Bundestagsvizepräsidenten verweigert wird.

    Die CDU macht sich mit ihrer Anbiederung an perverse GRÜNE und das Mohammedanertum zum Handlager der islamischen Übernahme Deutschlands!

  109. Neues aus der „berühmtesten“ Polizeiakademie der Welt:

    https://www.tag24.de/nachrichten/berlin-polizei-akademie-zustaende-schuelerin-packt-aus-kriminalitaet-370866

    Fazit: Schmeißt das kriminelle Migranten-Gesindel mit Unterwelt-Kontakt, die bildungsfernen Migranten, die – weiß Gott wie – an einen deutschen Pass gelangt sind (steckt bestimmt linksgrünes Volksverräter-Gesocks dahinter)- aus der Akademie, und den Polizeipräsidenten, die Vize-Präsidentin und den zuständigen Minister gleich mit. Zum Wohle, des deutschen Volkes, zum Wohle der Frauen in diesem Land, zum Wohle der Bürger und der Sicherheit in diesem Land.
    Die Miris und Abu Chakers haben in der deutschen Polizei nichts verloren!

  110. Wie würde jetzt Gunnery Sgt. Hartman zu dieser Richterin sagen?

    „Ihr Arsch kommt auf meine Liste!“

    Nun, auf seine nicht……………..auf die von Nürnberg 2.0 schon!

  111. Duisburg: Männer prügeln sich mit Polizei und Rettungskräften

    Als die Streife eintraf, schlugen laut Polizei die Männer den beiden 23 und 28 Jahre alten Beamten und der 28 Jahre alten Beamtin sofort mit den Fäusten ins Gesicht.

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duisburg/blaulicht/einsatz-in-duisburg-maenner-pruegeln-sich-mit-polizisten-vor-krankenhaus-aid-1.7185877

    Auch hier sieht man wieder, wie dringend die Polizei und Rettungskräfte hochqualifizierten Nachwuchs aus den arabischen Clans benötigt. Denn die hätten sich mit den zwei „Männern“ wohl in ihrer Muttersprache unterhalten können und es wäre erst gar nicht zu dieser Gewalteskalation gekommen, die sicherlich nur durch kulturell bedingte Missverständnisse und Provokationen seitens der deutschen Polizisten zustande kam 😉

  112. Amos 7. November 2017 at 10:34
    Wenn es um Michael Stürzenberger geht, sind die Richterinnen plötzlich nicht mehr so lieb.

    Allerdings, so ist es!
    Diese Justiz „Im Namen des Volkes“ ist eine Schundjustiz, es sind Handlanger und Unterstützer des Verbrechens und ein Hohn für alle Opfer!
    Solche RichterInnen wie die oben im Titel u.a. gehören viele viele Jahre selber hinter Schloss und Riegel!
    Das sind keine Juristen, es sind Verbrecher an unseren friedlichen, ehrlichen Bürgern und unserem und Staat!
    Mit der Floskel „Im Namen des Volkes“ wird der Ø-Bürger mehr als verhöhnt!

  113. @Erbsensuppe
    „Die CDU macht sich mit ihrer Anbiederung an perverse GRÜNE und das Mohammedanertum zum Handlager der islamischen Übernahme Deutschlands!“

    Oh nein – die CDU ist mit federführend bei diesem Verbrechen. Ein Handlanger ist ein Werkzeug. Die CDU ist mit treibende Kraft.

  114. Koranrecycler 7. November 2017 at 08:58

    ***************************************************************

    So etwas kann einen zur Verzweiflung bringen und läßt einen fassungslos zurück.
    Da fehlt wohl das, was viele vermissen lassen, und das man am besten mit dem „gesunden Menschenverstand“ beschreiben könnte.

  115. Das ist eine ganz spezielle Richterin am LG Hannover.Sie spielte bei der Causa Wulff/Glaesecker eine für mich unrühmliche Rolle.

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Stawa in Berufung gehen wird.Das ist ein skandalöses Urteil und läßt Sachlichkeit und Objekitivität der Vorsitzenden vermissen. Sie hat sich an dem Mindesttrafmaß zu orientieren und nicht einer völlig unglaubwürdigen Sozialprognose zu folgen.Zudem lassen ihre Äußerungen über den Angeklagten jegliche emotionale Distanz, die in einem Straßprozeß vonnöten ist, vermissen.

    Diese Richterin nahm am 7.Kongreß der Strafjustiz in NS im Oktober 2015 teil. Den Auftakt dieses Kongresses bildete der Vortrag “ Irrationale Strafzumessung “ von Prof.Jehle ( Göttingen, Dr.Gittermann ( Richter am OLG ) und Ra Dr.habil. Pollähne ( Bremen ) .
    Danach wurde mehrere Arbeitsgruppen gebildet. Im AG 3 wurde “ Die Praxis `der Verständigung in Niedersachsen ` – Wer spricht mit wem und worüber “ u.a. auch mit einem Kurzbeitrag dieser Richterin.

    Das ist genauso eine Skandalrichterin wie wir sie in München auch haben, die z.B. M.Stürzenberger auf Bewährung verurteilte.

  116. Polizeischülerin packt aus: Zustände noch viel schlimmer, als bisher bekannt

    Hass und Gewalt seien an der Tagesordnung, Frauen würden herabgewürdigt, die Polizei gezielt durch arabische Clans unterwandert.

    Sie behauptet, dass von der Polizeiführung alles unter den Teppich gekehrt würde. Die von den Ausbilder beschriebenen Zustände seien noch schlimmer. So würden nicht 30 Prozent der Auszubildenden einen Migrationshintergrund haben, sondern eher 50 Prozent.

    Die reden mit Ausbildern und Bürgern wie mit ihren Kumpels. Die können sich nicht vernünftig artikulieren. Da heißt es immer nur: Bruder, Digga, Alter. In fast jedem Satz.“

    Die anonyme Polizeischülerin bestätigt auch, dass es Mitschüler gibt, die bereits kriminell waren.

    Unterdessen berichtet der RBB, dass mindestens ein Polizeischüler Kontakt zu einem arabischen Clan und einer Rocker-Bande hat. Er war demnach bei einer Razzia in einer Berliner Bar dabei, in der sich Mitglieder des Miri-Clans aufgehalten haben. Dabei wurden seine Personalien festgestellt. Er behauptet zwar zufällig dort gewesen zu sein, was ihn aber nicht davon abhielt, die kontrollierenden Polizisten [also seine Kollegen!] lautstark wegen des Einsatzes zu kritisieren.

    https://www.tag24.de/nachrichten/berlin-polizei-akademie-zustaende-schuelerin-packt-aus-kriminalitaet-370866#article

  117. Aus einem welt-Artikel nur dies dazu.

    „Eine harte und abschreckende Strafe hatte Staatsanwalt Niels Delius für die rechtsextremen Brandstifter von Nauen gefordert – und die Urteile der Potsdamer Staatsschutzkammer fielen entsprechend aus: acht Jahre Haft für den NPD-Politiker Maik Schneider, der nach Überzeugung des Gerichts im August 2015 eine geplante Notunterkunft für Flüchtlinge gemeinsam mit einem weiteren Neonazi niedergebrannt hat.“

    8Jahre für das Anzünden einer menschenleeren Turnhalle, wenn du das „Falsche “ denkst. Oder die „falsche“ Abstammung hast.

  118. susiquattro 7. November 2017 at 10:05

    Aber wir Deutschen können doch nach den Schrecken zweier Diktaturen stolz auf eine unabhängige Justiz sein!!!
    —————————————————
    Klasse Kommentar!
    Er macht auch noch etwas anderes deutlich: Kann ich als Bürger nach solch einem Urteil eigentlich noch meinem eigenen Anwalt trauen? Weiß der überhaupt noch welche anwaltlichen Möglichkeiten ihm in (m)einen Rechtsstreit bleiben, wenn gar nicht mehr nach R-E-C-H-T und G-E-S-E-T-Z geurteilt wird, sondern nach Gutdünken und Gesinnung?

  119. Hier ein weiteres Beispiel aus der Rechtspflege in Buntland Gutgermanistan:

    via Facebook:

    Jaklin Chatschadorian
    11 Min ·

    Vielleicht mal eine Notiz zu diesem muslimischen Polizisten in NRW, der mit einem Clanchef verwandt sein soll.

    1. In D/NRW gilt Religionsfreiheit. Dass er Muslim ist, stört den Staat nicht.

    2. Dass er sich mit 2 bekopftuchten Kleinkindern ablichten lässt, stört nicht. Noch fallen solche Bilder nicht unter Pornografie. Im Gegenteil. Hier geht es offiziell um Religionsfreiheit und Handlungsfreiheit (Kleidungsfreiheit).

    3. Dass der Onkel einen Clan anführt, stört nicht. Es gibt in D keine Sippenhaft.

    4. Dass er seinen Onkel als Privatperson öffentlich verehrt stört nicht. Er ist sein Onkel. Und privat haben sie ein Recht dazu, sich zu wie eine Familie zu lieben und dies öffentlich auszuleben.

    #Seitenwechsel
    Widerlegt meine Argumentation.
    #HerausforderungRechtsstaat #WehrhafteDemokratie
    (Nur sachliche Kommentare, Beschimpfungen und Spott werden angesichts der Brisanz gelöscht)

  120. Frau Bürgel hätte man in ihr krankes Hirn ein“bläuen“ können, wie viel klimaschädliches CO2 von dieser Brandbeschleunigungs-Fachkraft freigesetzt worden ist.

  121. Islamverbände wollen mehr Einfluss auf Unterricht an Schulen

    Die beiden Islam-Dachorganisationen Zentralrat der Muslime (ZMD) und Islamrat klagen gegen das Land Nordrhein-Westfalen.

    „Wenn die Kläger gewinnen, dann käme am Ende ein anderer islamischer Religionsunterricht heraus als der, den wir jetzt haben.“

    Dahme geht davon aus, dass der Religionsunterricht „dann nach den Grundsätzen der Kläger“ erteilt werden müsste.

    https://www.tag24.de/nachrichten/islamverband-religionsunterricht-oberverwaltungsgericht-muenster-nrw-nordrhein-westfalen-370815#article

    Und so wird dieser „Religionsunterricht“ dann flächendeckend aussehen:

    https://www.youtube.com/watch?v=TxKVQgWm5U0

  122. So sieht die Rechtslage aus:
    § 306
    Brandstiftung

    (1) Wer fremde

    1. Gebäude oder Hütten,
    2. Betriebsstätten oder technische Einrichtungen, namentlich Maschinen,
    3. Warenlager oder -vorräte,
    4. Kraftfahrzeuge, Schienen-, Luft- oder Wasserfahrzeuge,
    5. Wälder, Heiden oder Moore oder
    6. land-, ernährungs- oder forstwirtschaftliche Anlagen oder Erzeugnisse
    in Brand setzt oder durch eine Brandlegung ganz oder teilweise zerstört, wird mit Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren bestraft.
    (2) In minder schweren Fällen ist die Strafe Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren.

    Die Mindeststrafe beträgt ein Jahr. Offenbar liegt Rechtsbeugung vor, denn von Mengenrabatt o.ä. lese ich da nichts.

  123. @ Tritt-Ihn
    Die typische postalische Propaganda im Lande.
    Der Michel und der Gutmensch sind empört.
    Es wird in unser aller Gehirn einbrennt, dass die armen armen Asylanten den ganzen Tag von bösen bösen Nationalsozialisten verfolgt und deren Häuser angezündet werden.

    Damit wird kaschiert, dass die deutliche Mehrheit der Flüchtlingsheime nicht durch Nationalsozialisten angezündet worden ist. Neben den Anschlägen unter falscher Flagge durch die Rotfront.
    Weiter die massiven Straftaten bis hin zum Mord, die aus den Kreisen der Asylanten / Flüchtlinge heraus begangen werden. Ob die Kosovo Albaner auf dem Kiez oder die Libanesen in Berlin, dem Ruhrpott und in Bremen. Die Straftaten und Zuständigkeitskämpfe / Bandenkämpfe der Neuflüchtlinge gegen Altflüchtlinge.

    Aber diese Asyllüge gehört eben dazu wie tagtägliche Propaganda, dass wir das Tätervolk waren. Und das geht ja auch einher mit dem Tätervolk. Denn das Tätervolk zündet ja auch jeden Tag Asylheime an.

    Derweil leidet das Volk nicht nur unter den „Unzulänglichkeiten“ der Neuflüchtlinge. Aber das ist egal. Köln – neben den völlig und erfolgreich verschwiegenen Städten mit gleicher Täterschaft – war der traurige Höhepunkt. Und wie uns da die Oberfrauenrechtler und Bürgerrechtler aller Frau Roth, Frau Künast, Herr Ströbele neben den anderen Volksvertretern in Stich gelassen haben, war eine erneute Vergewaltigung und ein erneuter Überfall.

    Wie lobe ich mir die Russen, die bei ähnlichen Vorkommnissen in ihrem Vaterland den Musels ihre grosse Fresse poliert haben und die Polizei nochmal auf die Musels draufgehauen hat.
    Hier kneift der Deutsche den Schwanz ein – auch weil Richter ihn verurteilen würden neben der Lügenpresse – und die Polizei macht du du du. Und als die Polizei wie bei Köln Teil II die Packvölker aus der Rheinstadt fern gehalten hat, haben die dreckigen Leute wie Roth und Kumpanen Rassismus geschrien.

    Aber wir halten unser Maul….

  124. SeiSchlauWaehlBlau 7. November 2017 at 07:39

    Was für eine Volksverräterin diese „Richterin“ ist.
    ——————–

    Was Georg Büchner vor fast 200 Jahren erkannte, dass nämlich die Justiz als Hure der Fürsten funktioniert, hat Lenin modern formuliert:

    Die Justiz ist die Hure der Politik!

  125. Dieser „Sachwachkopf“ hat eine schwere Straftat begangen. Oder sind wir soweit, dass diese sogenannten Richter sich mit solcher „Fehlinterpretationen“ im Namen des „deutschen Volkes,“ wegen eventuellen Rachegelüste selbst schützen wollen. Dein Eindruck habe ich schon lange in diesem Lande, wo alle so gerne leben.

  126. Nach zwei oder drei Jahren Gefängnis kann er doch immer noch einen LKW-Führerschein machen. Da hindert ihn doch niemand daran.

  127. Blinkmann04 7. November 2017 at 11:25

    Aber diese Asyllüge gehört eben dazu wie tagtägliche Propaganda, dass wir das Tätervolk waren.
    ———————-
    Diese Perfidie, uns hier als die Parias der Welt abzustempeln, passiert ja hier im PI auch jeden Tag von unheilbar erblich belasteten Schuldbeladenen [Idioten].

    Wir wissen, wer uns das Tätervolk angehängt hat, nur eigenartig, dass das Opfervolk sich hier angesiedelt hat und wohlfühlt.

  128. @ Koranrecycler 7. November 2017 at 08:21

    „Linke Decks… gefeuert wegen obzöner Gesten gegen Präsident

    https://www.rt.com/usa/408945-woman-flipped-trump-motorcade-fired/

    ————————————————

    Auf ntv hat der Nachrichtensprecher triumphierend verkündet: „Es finden sich bestimmt Arbeitgeber, die ihr einen neuen Job anbieten werden“. Das sagt alles.

    Ich kenne diese Gesten, aus dem Wahlkampf und vom Merkel-muss-weg-Mittwoch in Berlin vor dem Kanzleramt. Es wird von der Polizei geduldet bzw. gutgeheissen. Kein Wunder, gibt es doch diverse Politiker (vorzugsweise SPD), die diese Geste salonfähig gemacht haben, zumindest wenn sie von links kommt und sich an die „Richtigen“ (Rechten) wendet.

    Macht diese Geste mal zur Polizei, z. B. bei einer Verkehrskontrolle, und Ihr werdet sehen, ob euch dafür jemand einen Job anbietet.

  129. bibinka 7. November 2017 at 08:23
    Ich hoffe die Staatsanwaltschaft wird Widerspruvh gegen das Urteil einlegen. Da wären unsere Steuergelder mal gut angelegt.
    ————–
    Dann wird das Urteil noch milder ausfallen.

  130. ThomasEausF 7. November 2017 at 11:39

    Nach zwei oder drei Jahren Gefängnis kann er doch immer noch einen LKW-Führerschein machen. Da hindert ihn doch niemand daran.
    —————–

    Dann gehen aber nicht nur zwei Studenten drauf, sondern mindestens 12, wenn nicht sogar 84 wie in Nizza!

  131. Im Gegenzug: Nagel heute als Deutscher ein Schweineschnitzel an irgendeine Moscheentür, da kommt der Staatsschutz und Du fährst für ein paar Jahre ein. Hier hat eine kriminelle Gestalt eine schwere Brandstiftung mit Gefährdung von Menschenleben und hoher Sachbeschädigung sowie geplanten Vetsichrungsbetrug durchgezogen; da gibts ein Du-Du und der muss ohne Abendessen und Sandmännchen ins Bett.

  132. @ruhrpott5555

    „In der BR Deutschland bereits der
    Fehler, dass die Justiz (Judikative)
    von der Politik weisungsabhängig
    ist“…

    Das stimmt nicht „so ganz“,
    die (weisungsgebundenen) Staatsanwaltschaften sind Teil der Exekutive.

    „…und die Politik z.B.“…
    (unabhängige, oder auch „unabhängige“)
    …“„Richter“ ernennt.“

    Das ist eine „andere „Baustelle“ wie es wahr ist.

  133. „andere „Baustelle““

    Die Anzahl der „Gänsefüßchen (und/oder Klammern) ist immer eine gerade…
    …sollte immer eine gerade sein…

    …noch e bissl deutlicher:
    Die Summe aus („An-„, Klammer auf) = (gleichgesetzt) „1“
    und „Abführungszeichen“, Klammer zu) = (gleichgesetzt (-1)
    muss Null betragen.
    …sollte sie… 🙂

    Jesses nee,
    schreib´ ich wieder einen Schmodder,
    …Elend!… 😐 😉

  134. Ach, ich wäre auch so gern Kuffnukk. Nicht nur nicht mehr unschuldig bestraft, sondern sogar noch schuldig frei. Da könnte ich endlich fur Gerechtigkeit sorgen.

    Aber selbst wenn ich konvertiere, werde ich immer nur 3-rangiger Dreck und Freiwild sein genau wie jetzt auch, wegen u.a. Hautfarbe, mangelnder Clan-Zugehörigkeit (was früher Vitamin B hiess) und mangelnder Dreistigkeit.

    Ich hasse diese Regime, die dieses kriminelle und boshafte Pack bevorzugt und andere wie rechtlosen Dreck behandelt.

  135. Westkultur 7. November 2017 at 08:28
    Der LKW-Führerschen ist zur Zeit der Renner. Achtet mal auf die Werbeaufschrift vieler Dschihad-Vehicels: „Jetzt LKW-Führerschein machen“ oder ähnlich, gestern erst gesehen, was schon fast sarkastisch anmutet.

    ———
    Vorbereitung auf eine Fahrt zum „Wintermarkt“?

  136. @ Al Bundy 7. November 2017 at 10:13

    Neue Vorwürfe gegenüber Berliner Polizeiakademie.
    Anwärter soll Kontakt zu kriminellen Clans haben
    Der Clan, dein Freund und Helfer!
    DANK GENOSSE, ARABER RAED SALEH & SPD

    @ Selbsthilfegruppe 7. November 2017 at 09:47
    Katholische Kirche mahnt zur Aufnahme von noch mehr FAKE-Flüchtlingen
    „Christen müssen solidarisch sein“
    ABER NICHT MIT IHREN SCHLÄCHTERN!!!

  137. @ Al Bundy 7. November 2017 at 11:16

    APROPOS NRW

    Burhan Kesici (* 1972 in Berlin) ist ein FAKE-deutscher Islamfunktionär. Er ist Generalsekretär des Islamrates für die Bundesrepublik Deutschland und stellvertretender Vorsitzender der zur islamischen Milli Görüs gehörenden Islamischen Föderation Berlin. Kesici ist Mitglied in dem von der Landesregierung berufenen Beirat für islamischen Religionsunterricht in NRW. (WIKI)
    BEZIEHUNG ZWISCHEN STAAT UND ISLAM
    http://www.enfal.de/staat.htm

  138. derjenige , der den Feuerwerkskörper auf den Hof einer Flüchtlingsvilla warf und dafür im Gefängnis sitzt , wird das mit Interesse lesen. —

  139. int 7. November 2017 at 11:43
    @ruhrpott5555

    „In der BR Deutschland bereits der Fehler, dass die Justiz (Judikative) von der Politik weisungsabhängig
    ist“…

    Das stimmt nicht „so ganz“,
    die (weisungsgebundenen) Staatsanwaltschaften sind Teil der Exekutive.
    ———–
    Einfach mehr Krimis im ZDF gucken, z.B. „Der Staatsanwalt“, dann weiß man sowas. 🙂

  140. Unfassbar! Einfach nur unfassbar! Genau wie Merkels Volksverrat – ebenfalls im Namen des deutschen Volkes geschehen, weil zuvor ein Eid geleistet wurde. Übrigens sind beide Damen im selben Alter (63). Und dann diese kaputten Fressen mit diesen entzündeten Augen. Diese seelenlosen Blicke. Psychisch deformiert und moralisch im Arsch, sind diese Typen für nichts mehr gut, die können nur noch beschädigen und zerstören. Warum können solche Arschlöcher nicht einfach vorzeitig in Rente gehen?

  141. Vor einigen Monaten sollte ein Anwalt meinen Sohn in einer Mietsache vertreten. Die gesamte Kanzlei voll von Kuffnucken. Wir kamen uns vor wie Fremdkörper. Leider ging die Verteidigung für meinen Sohn nach hinten los, aufgrund Zeitmangels des permanent nicht zu erreichenden Anwaltes. Sicher spielte auch der relativ geringe Streitwert eine Rolle…..

  142. Richterin Bürgel hat da aber leider nicht bedacht, dass der irakische Intelligenzbolzen mit diesen Softskills – zu blöde, um herleiten zu können, dass Benzindämpfe explodieren, dass Mitbewohner verbrennen und dass auch Iraker im Keller nicht feuerfest werden – bei der Führerscheinprüfung für LKW mit Pauken und Trompeten durchfällt.

    Na ja, da kann man bloss hoffen, dass Mahir wegen seiner Überschuldung nicht mit dem Laster durchdreht und Richterin Bürgel beim Abbiegen auf einen Christkindelmarkt oder in eine Fussgängerzone über den Fuss fährt.

  143. ich denke, das janze ist rein psychologisch begründet

    Die Richterin sah sich veranlasst, ihre GRÖSSE und BARMHERZIGKEIT zu zeigen, was ihr einen persönlichen Kick verschafft, nämlich den, sich als ein ganz besonders weiser, gütiger Mensch mit Heiligenschein zu fühlen.

    jeder kennt das bei sich selber, dieses: hach, ich bin ja so gütig!

    Martin Sellner drückte es so aus, dass es sich besser /anders anfühlt, eine Spende einem armen, schwarzen Hilfsbedürftigen zu geben als an einen anderen, beliebigen Hilfsbedürftigen.
    Man mag es ja nicht glauben, aber es kann einfach nicht anders sein:

    Diese kranke, gutmenschliche Selbsterhöhung in ist Folge eines Minderwertigkeitskomplexes, einer Profilneurose und ist so verführerisch, dass sogar Recht und Gesetz, wie es einer Richterin normalerweise zu eigen ist, völlig hinten ansteht. GEISTESKRANKE ! ! !

    Guckst du, wie oft Neubürger ihrem Hilferuf nach Bemutterung und Geborgenheit dieses Wochenende mit Feuer Ausdruck verliehen haben:

    – Rüthen : Sonntag 5.11. Asylbrand : Marokkaner (presseportal)
    – Jürgensdorf :Samstag, 4.11. Feuer im Fitnessraum (presseportal)
    – Landshut: Samstag, 4.11. Matzratze in JVA in Brand: Afgahne (Polizei Bayern)
    – Ettringen : Freitag, 3.11. Zimmerbrand Asylheim (Polizei Bayern)
    – Graz: Freitag 3.11. Lybier zündet Zelle an (heute.at)

  144. von Emil Sänze MdL
    1. November um 21:05 ·

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/das-geschaeft-mit-den-fluechtlingen-boomt-14076977.html

    Was geschieht mit unseren Steuergeldern?

    Milliarden werden an konsumtiven Ausgaben erzeugt, Milliarden unserer Steuergelder werden verschleudert ohne Nutzen für unsere Gesellschaft und ohne jegliches reales Ziel.

    Es werden Geschäftsmodelle in Deutschland gefördert und zugelassen, die vorgeben im Zeichen der Humanität zu handeln, wie zum Beispiel die Caritas, die mit Steuergeldern ihre Gewinne maximiert, siehe auch unter:

    http://vera-lengsfeld.de/2017/10/30/die-fluechtlingsgewinnler-caritas-und-diakonie/#more-1873

    Millionen von Steuergeldern werden jeden Monat, mit der Hilfe von Azimo und Western Union, ins Ausland transferiert, nach Syrien, Irak, Türkei, Nigeria Bangladesch, Kenia und Gambia.

    http://www.focus.de/finanzen/news/konjunktur/geldtransfers-migranten-ueberweisen-milliarden-in-die-heimat_id_7452306.html

    Steuergelder die uns für die Sanierung unserer Infrastruktur fehlen, Steuergelder die unseren Schülern, Auszubildenden, Studenten und angehenden Handwerksmeistern fehlen… Steuergelder die wir für unsere industrielle Wettbewerbsfähigkeit und den Umbau der Wirtschaft dringend benötigen. Steuergelder die wir für die Verteidigung des Rechtsstaates, zum Aufbau unserer Polizei, Justiz und Streitkräfte dringend notwendig hätten.

    Es bleibt nur zu hoffen, dass diesem Spuk ein Ende bereitet wird, am Besten durch Neuwahlen!

  145. Migrantenbonus wieder mal!

    Schade, keine Anschrift der sog. „Richterin“ hier! Solche „Richter“ verdienen sich „Lovemails“!

    Warum behandelt man immer die so als so unantastbar? Sie urteilen doch im „Namen des Vokes“. Wenn das Volk sie als unzureichend empfindet, darf es die doch direkt kritisieren und absetzen!

  146. Von welcher Muslim-Mafia wurde dieser Richterin erpresst, wenn sie genau das Gegenteil ins Urteil schreibt, was ganz offensichtlich passiert ist?

  147. Ratanero 7. November 2017 at 08:42
    So sind sie, die politisch unabhängigen Richter. Vielleicht weiß die Richterin, dass ER weiß, wo ihr Haus wohnt.
    ——————————

    Das glaube ich auch! Diese feigen Richter haben alle Angst – daher alle diese Migrantenbonusurteile!

  148. dieser RAED SALEH will OB von Berlin werden
    und schafft es nicht mal, einen einzigen Satz fehler- und akzentfrei deutsch zu reden.

  149. Man kann nur noch mit dem Kopf schütteln.
    Der hat mehr Schulden am A**** als Haare auf dem Kopf
    und diese Richterin bescheinigt eine gute Sozialprognose.
    Ich denke auf Grund des Urteils,wird ihm jede Bank in Deutschland
    einen großzügigen Kreditrahmen einräumen und ihn zum Kunden des
    Monats erklären.
    Deutschland schafft sich nicht nur ab,es verblödet zeitgleich,in solchen Amtsstuben.
    Man kann nur hoffen,daß die Staatsanwaltschaft in Berufung geht.

  150. CDU – Deppen fordern für Musels : Recht auf deutsche Nachbarn, wie wäre es mit Merkel und Kumpane ? als Nachbarn ?.

    Seine Forderung: „Rot-Grün im Rathaus erkennt nicht, dass es nicht reicht, einfach nur Geld und Projekte in so einen Stadtteil zu pumpen. Die Mischung der Bevölkerung stimmt nicht mehr. Aber jeder hat ein Recht auf deutsche Nachbarn, sonst funktioniert Integration nicht – und Billstedt bleibt arm und abgehängt.“

  151. Richterin Bürgel bürgt mit Feuer und Flamme für den brandschatzenden Schutzsuchenden.

    Na, die lehnt sich ja ganz schön weit aus dem Fenster…wenn ihre super „Sozialprognose“ für Merkels Goldstück nicht eintritt, dann wird sie natürlich nicht belangt, irgendeine schlimme Änderung in Goldstücks Leben wird dann die Entschuldigung sein.
    Man wird ja irre, was hier im Land passiert. Erst wurden die Altparteienpolitiker wahnsinnig, dann die sogenannten Qualitätsjournalisten, die Gutmenschen und am Ende die Justiz.

  152. Ist das wirklich wahr? Ich kann´s nicht fassen.

    Ordnungshüter müßten nach Verkündung des Urteils bei ihr zu Hause aufkreuzen und sie sofort verhaften.
    So läuft es aber nicht mehr hier und das zeigt nur, dass es schon viel zu weit ist um noch ohne großen Schaden was zu retten in diesem Land.
    Jeden Tag solche Nachrichten und früher oder später dreht jeder durch. Die Frage ist nur wann!?

  153. wenn der ehemalige Kneipenheizer dann mit einem (woher auch immer stammenden ) Führerschein ausgerüstet ist, kann er ja Sprengstoffe transportieren. Etwa zur Beleuchtung von Weihnachtsmärkten.
    Vielleicht ist ja die „Richterin“ zufällig dort anwesend, wenn er singt: „Sind die Lunten…eh Lichter angezündet…

  154. BenniS 7. November 2017 at 07:39; Hiess es nicht mal, dass maximal 1 1/2 Jahre zur Bewährung gegeben werden dürfen, oder hab ich das falsch in Erinnerung? Im Vergleich dazu wird Michael wegen nichts zu nem halben Jahr verurteilt. Falls die Behörden es schaffen, das noch zu erhöhen, wird er wohl nicht auf Milde hoffen können. Und der Typ, der in Dräsdn einen Atombombenanschlag auf die Hinterhofmoschee gemacht hatte, bei der der einzige Schaden eine etwas verkokelte Hausmauer oberhalb der Tür war, der wurde doch zu irgendwas um 7 Jahre verurteilt.

    Marie-Belen 7. November 2017 at 08:20; Ich hatte neulich mal eine IQ-Liste gesehen, bei der wir auf bloss mehr 100 abgerutscht sind. Gut, das ist immer noch im oberen Drittel, trotzdem beschämend, vor allem, weil da garantiert noch keiner der Goldstücke mit enthalten ist. Sollten die da entsprechend beteiligt sein, würden mich 95 kein bisschen wundern.

    Marie-Belen 7. November 2017 at 08:20; Das schlägt dem Fass die Krone ins Gesicht, ein Imam wird da eingeladen, aber die Angehörigen der Opfer werden nicht reingelassen. Aber eine Islamistisierung findet nicht statt.

    Marie-Belen 7. November 2017 at 08:20; Was waren das noch für Zeiten, in denen der Schmieresteher ebenso wie die Täter verurteilt wurde, gut der kriegte etwas weniger, aber im Verhältnis war das weniger nicht wirklich wenig. Dasselbe hat man doch auch bei den Typen abgezogen, die mal das KDW ausgeräumt hatten. Zwilling, eswurde DNA gefunden, aber angeblich konnte nciht nachgewiesen werden, welcher der beiden. Dass man auf den Gedanken kommt, dass da eventuell beide drinstcken, ist für nen Juristen nicht möglich. Vor allem wo das ne Tat war, die allein fast ausgeschlossen ist.

    Blinkmann04 7. November 2017 at 10:22 ; Das verwechselst du mit den Kretern.

  155. @Koranrecycler
    danke für die interessanten Links.
    Man kann sowieso nur noch Fox-News sehen und hören.
    In Merkel-Deutschland wird darüber natürlich nicht berichtet, weil es dann rassistisch wäre, da solche Taten von Südländisch aussehenden Menschen Neger/Hispanics/Konvertiten usw. begangen werden.

  156. Mein Verstand sträubt sich mit allen Mitteln dagegen, die Abläufe in dieser Geschichte zu glauben.
    Ich hoffe inbrünstig, es findet sich jemand, der widerlegen kann, dass dies so vorgefallen ist.

    Deutschland ist zu einem IRRENHAUS verkommen.

    Ich sag’s immer wieder und nur ungerne, aber: was Ihr -liebe Deutsche- seit 20 Jahren mit Euch anstellen lasst, ist in seinem Masochismus weltweit ungesehen.

  157. da ja alle Menschen – vor allem vor dem Gesetz – gleich sind, sollte man doch davon ausgehen, dass solche Urteile für alle gelten und man in ähnlichen Fällen mit einem ähnlichen Urteil rechnen kann…..
    Also ein Reichsbürger wird wgn. Mord zu Lebenslänglich mit Sicherheitsverwahrung verurteilt.
    Ein Nigerianer, der eine Frau ersticht, bekommt 13 Jahre.
    Der Vergewaltiger aus der Siegau bekommt 13 Jahre.
    Ein hochgefährlicher Tunesier, der für den Tod von min. 20 Menschen (mit)verantwortlich ist, darf nicht abgeschoben werden, weil ihm im dem Land Lebenslang droht.
    In Freyung steht ein Dominik (23) vor Gericht weil er seine Freundin (20) erstochen haben soll.
    Ich bin sehr gespannt auf das Urteil…

  158. http://www.pnp.de/lokales/landkreis_rottal_inn/eggenfelden/2720369_Schlag-ins-Gesicht-vertreibt-Einbrecher.html
    „der Unbekannte müsste im Gesicht- , Nasen- und Mundbereich erheblich verletzt sein. Es wird gebeten, dass sich diese Person bei der Polizei meldet.
    Gegen beide Personen ermittelt die Polizei wegen verschiedener Delikte. Hinweise erbittet die Polizei Eggenfelden unter 08721/9605?0. “

    Ein Hausbesitzer überrascht einen Einbrecher und gibt ihm wohl ein paar mit. Jetzt ermittelt die Polizei ggn. beide – der Einbrecher soll sich bitte bei der Polizei melden….. hoffe, es ist kein Ausländer, sonst kommt für den Eigentümer neben Körperverletzung, Rentenansprüchen, Schadenersatz auch noch Rassismus hinzu.

  159. http://www.pnp.de/lokales/landkreis_rottal_inn/eggenfelden/2720369_Schlag-ins-Gesicht-vertreibt-Einbrecher.html
    „der Unbekannte müsste im Gesicht- , Nasen- und Mundbereich erheblich verletzt sein. Es wird gebeten, dass sich diese Person bei der Polizei meldet.
    Gegen beide Personen ermittelt die Polizei wegen verschiedener Delikte. Hinweise erbittet die Polizei Eggenfelden unter 08721/9605?0. “

    Ein Hausbesitzer überrascht einen Einbrecher und gibt ihm wohl ein paar mit. Jetzt ermittelt die Polizei ggn. beide – der Einbrecher soll sich bitte bei der Polizei melden….. hoffe, es ist kein Ausländer, sonst kommt für den Eigentümer neben Körperverletzung, Rentenansprüchen, Schadenersatz auch noch Rassismus hinzu.

  160. „…darum entschloss er sich zu einer heißen Sanierung“.

    Ha,ha… So wurde auch mal der Reichstag saniert!

  161. Rechtsbeugung oder Altersdemenz ?
    Bei einem solchen Urteil fragt man sich, Was muß man bei unserer Justiz tun um in den Knast zu kommen!?! Da fliegt einem die Kneipe um die Ohren, es brennt aber der Täter ist ja wohl Zugewanderter und will LKW-Fahrer werden. Tolen Sozialprognose. Er hätte auch mit ner Urlaubsreise ausgezeichnet werden und hat bisher wenigstens keinen mit dem LKW todgefahren. Aber was nicht ist, kann ja noch werden. Er hat ja ne gute Sozialprognos.
    Die Richterin sollte sich vor Augen haten:
    Justiza ist blind, aber sie kann im Dunkel sehen.

  162. A) ……auf freien Fuß gesetzt……..nach Überprüfung der Personalien freigelassen…….wegen keiner bestehender Fluchtgefahr aus U-Haft entlassen………..wegen guter Sozialprognose zu Bewährungsstrafe verurteilt.
    B) sofort festgenommen und Haftrichter vorgeführt…….Verurteilt zu 10 Jahren Haft ohne Bewährung….Strafprozess dauert seit 2 Jahren an , Angeklagter in U-Haft, Beweise noch nicht ausreichend vorgelegt jedoch besteht Fluchtgefahr. FRAGE : zu welcher Gruppe muss man bei A) zugehören , zu welcher bei B) ???????

Comments are closed.