An diesem alten Bahngebäude in Dresden wurde das Großbanner befestigt.
An diesem alten Bahngebäude in Dresden wurde das Großbanner befestigt.
Print Friendly

In den letzten Tagen hat die Bundesregierung ihr wahres, undemokratisches Gesicht gezeigt und mit einer Fülle von Gesetzesänderungen die Zensur und die Überwachung der Bürger radikal verschärft. Die Internetzensur wird dabei in die Hände global agierender Privatunternehmen gelegt.

Jede neue Bedrohungslage wird ausgenutzt, um unsere Freiheit Stück für Stück für eine angebliche Sicherheit einzuschränken. Jeder Terrroranschlag führt so letztendlich zu einer flächendeckenden Kontrolle per Videoüberwachung, Gesichtsscanner, Mautbrücken und dem Staatstrojaner. Gleichzeitig befeuert die Berliner Marionettenregierung eben diesen Terror durch Waffenexporte und durch die Teilnahme an Kriegen außerhalb unserer Interessenssphäre.

Anzeige

Die „Dresdner Freunde des Sprechgesangs“ danken Xavier Naidoo dafür, diese Marionettenregierung als solche zu benennen und ohne Furcht vor dem Establishment seine Meinung laut und deutlich zu vertreten.

+++ Wandere aus, solange es noch geht! +++

62 KOMMENTARE

  1. Naidoo ist mutig vorgeprescht, dann aber zurückgerudert.

    Trotzdem: Herzlichen Dank, Xaverle!

    • So wie es die Grundgesetzväter und -mütter 1949 gewollt haben, die Familie als kleinste Keimzelle des Staates zu begreifen, muss es im Widerstand gegen die gestrige Abstimmung auch gelebt werden. Es ist nun die große Phase der kleinsten Keimzelle gekommen, den Staat zu bewahren – und zwar gegen den Staat, der aktuell keiner mehr ist!

      Alle Eltern, die ihre Kinder schützen wollen, sollten ihnen jetzt als geduldige Ansprechpartner zur Verfügung stehen und ihnen das Geschehen erklären. Sie sollten nicht nur einmal, sondern immer wieder mit ihren Kindern über diese Dinge reden. Sie sollten ihnen erklären, dass Homosexuelle nichts für ihre Veranlagung können, weil die Natur manchmal bewirkt, dass sich Männer für Männer und Frauen für Frauen interessieren. Weil dies die Natur so bewirkt hat, kann man Homosexuellen auch nicht böse sein. Man darf sie deswegen nicht ärgern, nicht beleidigen.

      Gleichzeitig muss man aber den Kindern im Gespräch klarmachen, dass weder Gott noch die Kultur (sofern Kinder wissen, was mit Kultur gemeint ist) noch die Natur gewollt haben, dass Männer Männer heiraten und Frauen Frauen „heiraten“. Erklären sie Ihren Kindern, dass Regierungen irren können und nehmen Sie ihren Kindern nach Möglichkeit das Versprechen ab, dass sie tief in ihrem Herzen bewahren, dass eine Heirat als Paarbindung nur zwischen Mann und Frau zu verstehen ist. Nehmen Sie Ihren Kindern das Versprechen ab, dass sie die Homo-Ehe in Zukunft bekämpfen werden, wenn sie einmal erwachsen sind!

      Ihre Kinder werden das gut verstehen, wenn sie bereits wissen, dass Kinder nur in Gemeinsamkeit zwischen Mann und Frau gezeugt werden können. Das wird der ausschlaggebende Beweis sein, dass Ihre Kinder erkennen, wie frech der Begriff Ehe von den verkommenen Zeitgeist-Subjekten verhöhnt wird.

      Wenn Sie bemerken sollten, dass die Schule versucht, Ihren Sohn oder Ihre Tochter zu „gendern“, dann setzen Sie sich zur Wehr. Lassen Sie es keineswegs zu, folgen Sie mit wachen Augen den Unterrichtsinhalten, wo versucht wird, ihr Kind zur „Akzeptanz“ umzuerziehen. Wenn Sie mutig sind, widersprechen Sie dem Lehrer oder dem Schulleiter direkt, der dies versucht. Wenn Sie Nachteile für Ihr Kind befürchten, schreiben Sie dem Lehrer oder dem Schulleiter anonyme Beschwerdebriefe (aber bitte ohne Beleidigungen)!

      Sie tragen jetzt noch mehr Verantwortung dafür, dass Ihr Kind mit Wertvorstellungen des Anstands aufwächst. Sie müssen diese Verantwortung so lange selbst tragen, bis neue politische Mehrheiten in Deutschland die Schande von gestern, den Einbruch ungeheuerlicher Frechheit und des Schmutzes wieder rückgängig machen!

    • @Durchblick bewahren
      Ihre Worte gehören in jeden Haushalt mit Schulkindern und natürlich auch auf jede Schultüte bei der Schuleinführung. Aber dies sind nur meine Wunschvorstellungen, weil wir ja wissen, wie unsere Volksverräter dieses Land peinigen.
      Wie lange NOCH!

  2. Wenn der Deutsche Angst vor dem Verlust seiner Rechte und seiner Freiheit hätte, dann würde er doch nicht seit Jahrzehnten diese Parteien wählen! Diese Vollstrecker der Kapitallobbyisten sind der ekelhafte Analauswurf des Parasitentums und diese haben noch keine Sekunde damit verschwendet, sich um das „Wohl“ des Volkes zu kümmern. Es geht bei denen nur ums „Beruhigen und Bescheißen“ und der hirnamputierte Pöbel wählt das trotzdem. Da sie aber immer perfider betrügen und bescheißen und der geistig schwer eingeschränkte Pöbel das auch irgendwann merkt, deswegen werden jetzt solche „Gesetze“ rausgepult!
    Das macht man auch nebenbei, da präsentiert man der „Köterrasse“ das Ehen zwischen Ratten und Kamelen jetzt möglich sind und der Pöbel ist beschäftigt, während man ihm hintenrum die Ketten anlegt.

    • @rene44 – Was Sie sagen, das stimmt! Die Frankfurter Schule hat eine Philosophie geboren, die in sich widersprüchlicher nicht sein kann. Auf der einen Seite propagiert sie die individuelle unbegrenzte Freiheit, dass jeder Mensch machen kann und soll, was er will.

      Auf der anderen Seite hat die „Frankfurter Schule“ die „Kommune“ befeuert, die eine absolute Gleichheit aller Menschen anstrebt. Freiheit und Gleichheit sind nun einmal widerstrebende Begriffe, die sich schwerlich in der Realität miteinander verbinden lassen. Ein Staat ist entweder eher frei (liberal) wie die USA, dann geschieht dies auf Kosten der Gleichheit (Bsp. Streit um die amerikanische Gesundheitsreform) oder ein Staat favorisiert die absolute Gleichheit (zwanghafte Gleichmacherei, vielleicht wie in Nordkorea), dann sind alle arm und massiv unterdrückt.

      Die geistigen Kinder der „Frankfurter Schule“, die 68er, haben sich an dieser Gesellschaftstheorie bedient, wie es ihnen gerade gefiel. Die Emanzipationsbewegung als eines der geistigen Kinder wollte die Frauen aus der angeblich männlichen Bevormundung befreien (Überbetonung der individuellen Freiheit der Frau nach der Kampagne: „Mein Bauch gehört mir“), aber gleichzeitig die absolute Gleichheit zwischen Mann und Frau durch brutale staatliche Gleichmacherei ebenso herstellen (Zwangsandrogynisierung bzw. Gender-Politik). Die Folgen dieses gesellschaftlichen Experiments der 68er kann man heute gut beobachten, nämlich die demographische Katastrophe aller westlicher Länder. (Jede Tierart würde aussterben, wenn man sie widernatürlich umerzieht bzw. umkonditioniert.)

      Die Protagonisten der 68er forderten im Grunde genommen als Aspekt der Freiheit einen individuellen Hedonismus ein, der sich letztlich gegen die Interessen der Gesellschaft wendete. Die 68er, die früher als Langhaarige Pflastersteine gegen Polizisten warfen, gegen das verhasste bürgerliche Establishment, nisteten sich nach dem Durchmarsch durch die Instanzen in Staatlichen Schulämtern ein, in Regierungspräsidien, in Ministerien. Inzwischen fahren sie die dicken Autos des Bürgertums, gehen fein und teuer essen, freuen sich über ihre kosmopolitische Gesinnung, die sie innerlich erhaben und besser macht als die unter ihnen stehenden Menschen mit nationaler Gesinnung.

      Damit ihre Lebenslüge aber nicht auffliegt, regulieren sie die Bereiche, über die sie Einfluss gewonnen haben, nach den Maßstäben der 68er-Ideologie. Im Schulwesen wollen sie die absolute Gleichheit aller Menschen erzwingen, indem sie über die Kultuspolitik die deutsche Lehrerschaft dazu nötigen, nahezu jedem, der seinen Namen gerade richtig schreiben kann, ein Abiturzeugnis auszuhändigen. Lehrer, die eine ehrliche Leistungsmessung betreiben wollen, werden massiv gemobbt, Polizisten, die sich gegen Autonome verteidigen, werden dienstlich gemaßregelt, denn man kann die Pflastersteinwerfer schließlich gut verstehen, man war ja selbst mal einer – oder doch wenigstens ein Sympathisant!

      Dass nach Einheitsabiturzeugnissen keine Bewerber mehr zur Verfügung stehen, die sich etwa in Berufen bewerben, in denen es gilt, die deutsche Infrastruktur am Leben zu erhalten (z. B. im Straßenbau), schert die 68er nicht. Dass es kaum noch Bewerber in Pflegeberufen gibt, die früher typischerweise von den Realschülern angestrebt wurden, schert die 68er nicht. Sie haben dafür gesorgt, dass es doppelt so viel Gymnasialklassen wie Realschulklassen gibt.

      Und die Arschlöcher vom IAB unterstützen diese 68er-Hedonismus Sauerei mit ihrer unablässigen Schmutz-Propaganda, dass „die beste Versicherung gegen Arbeitslosigkeit ein Studium ist“. Dann können die IAB-Drecksäcke und die Epigonen der 68er nur hoffen, dass sie später nicht einmal ins Krankenhaus müssen, wo ihnen dann keine Krankenschwester ihren verkackten „Frankfurter-Schule-Popo“ abwischen wird! Ihre Krankenschwester ist nämlich gerade mit dem Taxi als freie Unternehmerin unterwegs, weil sie nach ihrem Studium keinen akademischen Arbeitsplatz gefunden hat und sich als akademische Taxifahrerin für etwas Besseres halten darf als eine Krankenschwester.

      Zum Schluss noch eine gute Nachricht: Seit Thilo Sarrazin und anderen hat sich eine „rechte“ intellektuelle Elite ans Bücher schreiben gemacht, die hervorragende Gesellschaftsanalysen, auch mit hohem wissenschaftlich-philosophischen Anspruch, verfasst hat. Und da die „rechten“ Autoren sich ideologiefrei an der Realität messen, sind sie den Autoren der 68er haushoch an wissenschaftlicher Redlichkeit überlegen. Bevor grundlegende Änderungen eintraten, hat alles einmal klein angefangen. Wir sind auf dem Weg!

  3. Ja klar. Die Frankfurter Schule war ein Vipernnest, aus dem anarchistische und bolschewistische Ungeheuer krochen, die bis heute die Seelen vergiften.

  4. Der Islam ist Suuuper tolerant und liebt alle Menschen.

    Ach gebe es doch nur keine Baukräne und Hochhäuser.. zwinker zwinker!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Allahu Akbar-Terror

    Arabische Medien zur Homoehe in Deutschland: Allah verfluche euch!
    .
    (David Berger) Während die evangelische Kirche mit der Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare gar keine Probleme hat, die katholische Kirche ihre taktvoll und angesichts des Kirchen-Steuersystems sehr vorsichtig zum Ausdruck bringt, zeigen die Muslime ziemlich deutlich, was sie von der Öffnung der Ehe in Deutschland halten.
    .
    Der Orientexperte der ARD, Constantin Schreiber twitterte heute:
    .
    Arabische Medien berichten, dass Ministerin Hendricks nach #Ehefueralle ihre Partnerin heiraten will. Kommentar: Allah verfluche euch!

    .

    https://philosophia-perennis.com/2017/06/30/arab-medien-zur-homoehe-d/

    • die wurde doch mal vom Iran für einen Mann gehalten…
      lustige Story:
      „Ministerin für Mann gehalten
      Hendricks sorgt unfreiwillig für Aufregung im Iran
      Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat im Iran für Aufregung gesorgt, weil sie einer Spitzenpolitikerin die Hand gegeben hat. Grund: Iranische Medien hielten Hendricks für einen Mann.
      News-Videos

      Die Kanzlerin Angela Merkel würdigt den verstorbenen Ex-Kanzler bei einem Trauer-Akt in Straßburg. (Screenshot: Reuters)
      Kanzlerin Angela Merkel würdigt Helmut Kohl
      Eine Cessna 310 mit zwei Menschen an Bord hat am Freitag auf einer Autobahn im US-Staat Kalifornien eine Bruchlandung hingelegt. (Screenshot: Reuters)
      Dramatische Bruchlandung auf US-Highway
      Der mutmaßliche Täter soll ein früherer Mitarbeiter sein – laut Behörden erschoss er sich schließlich selbst. (Screenshot: Reuters)
      Tödliche Schüsse in einem New Yorker Krankenhaus
      Trump verstärkt den Druck auf Nordkorea. Er verlangte in Washington eine ‚entschiedene Antwort‘ der internationalen Gemeinschaft auf die nordkoreanische Bedrohung. (Screenshot: Reuters)
      Trump warnt Nordkorea: „Geduld ist am Ende“
      Fast eine halbe Millionen vertriebene Menschen sind in diesem Jahr wieder aus anderen Teilen Syriens in ihre Städte und Dörfer zurückgekehrt. (Screenshot: Reuters)
      Eine halbe Million Syrer kehren in Heimat zurück
      Mehr als sechs Jahre nach der Atomkatastrophe von Fukushima beginnt in Japan am Freitag der erste Strafprozess. (Screenshot: Reuters)
      Ex-Manager von Fukushima vor Gericht
      Nach jahrzehntelangem Ringen hat der Bundestag Ja zur Ehe für Homosexuelle gesagt. Mit einer Mehrheit von SPD, Linken und Grünen sowie knapp einem Viertel der CDU/CSU-Fraktion beschloss das Parlament am Freitag die völlige rechtliche Gleichstellung von Le
      Historischer Entscheid auf den viele gewartet haben
      Die französische Justiz hat ein Ermittlungsverfahren gegen Marine Le Pen eingeleitet. Die Rechtspopulistin sieht sich mit dem Vorwurf der Scheinbeschäftigung im EU-Parlament konfrontiert. (Screenshot: Reuters)
      Französische Justiz ermittelt gegen Le Pen
      Das US-Außenministerium hat einen Waffenverkauf im Wert von 1,14 Milliarden Euro an Taiwan genehmigt. Der Deal umfasst unter anderem Anti-Radar-Flugkörper und Torpedos. (Screenshot: Reuters)
      USA liefern Waffen an Taiwan
      Mindestens 150 Menschen starben bei dem Autobombenanschlag nahe der deutschen Botschaft in Kabul. (Screenshot: Reuters)
      Angriff auf deutsche Botschaft wurde vorhergesagt
      Die Bundesregierung hat mit Stimmen von CDU und SPD ein neues Gesetz zum Vorgehen gegen Hasskommentare im Internet verabschiedet. (Screenshot: Reuters)
      Bundestag stimmt für Gesetz gegen Hasskommentare
      Mit einer historischen Entscheidung hat der Bundestag am Freitag Ja zur Ehe für alle gesagt. (Screenshot: Reuters)
      Bundestag beschließt „Ehe für alle“
      Kanzlerin Merkel stimmte bei der Abstimmung über die Homoehe gegen den Gesetzentwurf. (Screenshot: Reuters)
      Angela Merkel stimmt gegen Ehe für alle
      US-Präsident Trump will mit dem Einreiseverbot die Sicherheitslage im Land verbessern. (Screenshot: Reuters)
      Donald Trumps Einreiseverbot tritt in Kraft
      Die Düsseldorfer freuen sich auf das weltbekannte Radrennen in ihrer Stadt. (Screenshot: Reuters)
      Tour: Le Grand Depart in Düsseldorf

      Die Ministerin war in Berlin mit der iranischen Politikerin Massumeh Ebtekar zusammengetroffen, die Vizepräsidentin und Leiterin der Umweltbehörde ihres Landes ist. Der staatliche iranische Fernsehsender IRIB berichtete daraufhin, Ebtekar habe in Deutschland einem Mann die Hand gegeben.

      Fremden Männern die Hand zu geben ist im Iran für gläubige islamische Frauen, besonders für Spitzenpolitikerinnen, ein absolutes Tabu. Ebtekar, eine Vertraute von Präsident Hassan Ruhani, hätte bei einem Handschlag mit einem Mann definitiv zurücktreten müssen.“

      http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/buntes-kurioses/id_79212256/hendricks-sorgt-unfreiwillig-fuer-aufregung-im-iran.html

    • Für den Islam ist das Gesetzt eine Stärkung ❗
      Können sie so besser ihre Parallel-Welt aufbauen, isolieren.
      Mit der Instrumentalisierung, dass die Ehe jetzt nicht mehr heilig ist ❗

    • Das ist ein Araber Abwehrgesetz,keiner von denen kommt nun noch nach Deutschland,so von wegen Abscheu und Ekel,vor dem Deutschen Staat..
      Mal wieder „gefickt eingeschädelt“ heisst es da in der bekannten Comedy Show…

  5. Kommunistische Gesinnungslumpen kassierten als „Professoren“ die dicke Staatsknete von dem Staat,
    dessen Unterwanderung und schließliche Abschaffung sie propagierten.
    Ihr Traum erfüllt sich heute.

    • wenn der Staat weg ist, gibts auch keine Kohle mehr….
      aus ist`s dann mit der fürstlichen Marie…
      so weit denken diese Schlauberger wohl nicht

    • Ausgewanderter 1. Juli 2017 at 15:14
      Du weißt aber schon, was das kosten würde zu klagen? Finanziell und gesellschaftlich? Für eine Nichtigkeit bin ich mal verklagt worden, jeder wußte, daß daraus nichts werden kann, aber ich mußte 500 € hinblättern für meinen Anwalt. So, nun rechne das mal um auf eine Klage gegen die Bundesregierung und den Goebbelsverschnitt.

  6. Danken die Dresdner auch Eva Hermann?
    Die ist dank wirrer brauner Rede weg vom Fenster, vom System abgestraft.
    Guckt euch die Gestalten an, welche jetzt die Quasselshows bevölkern, von denen kommt NIemand mehr auf die Idee, sich kritisch zum Merkel -Blöd-Bunt System zu äußern.

    Bestrafe Einen, erziehe Hunderte, alte kommunistische Bauernregel….( Mao, Stalin ? weiß nicht mehr so genau)

  7. Dieses Land besteht zu einem Großteil nur noch aus dekadenten, hirnentkernten Marionetten ohne jedes Rückgrat………..
    die sich von kriminellen Eliten ihrer elementaren Freiheitsrechte berauben lassen, ohne sich zu wehren,

    die – tatenlos und beifallklatschend – dabei zusehen, wie die verfassungsmäßige Ordnung in diesem Land Stück für Stück in die Tonne getreten wird………..

    …..die sich von den „Schutzsuchenden“ im Land als „Ungläubige Rassisten und Nazis“ beschimpfen, ausrauben, beklauen, vergewaltigen oder gleich abstechen lassen, ohne mit der Wimper zu zucken…..

    ….die dabei zusehen, wie ihr – einst großartiges Land – buchstäblich ruiniert und zugrunde gerichtet wird…

    …..die nichts dagegen unternehmen, daß sie täglich weiter entrechtet und entwürdigt werden……

    Das sind keine aufrechten und wehrharften Demokraten, die sich ihrer demokratischen Rechte und Werte bewußt sind, bereit für diese notfalls einzutreten, sich gegen eine Entkernung derselben konsequent und entschlossen zur Wehr zu setzen……….

    ….sondern widerwärtige, geistig degenerierte und endzeit-feige MEMMEN!

  8. Welch ein Nährboden für einen Bürgerkrieg in der Zukunft: Einigen Mio Muslimen (Tendenz stark steigend) wird eine geistige Bühne für einen Krieg in naher Zukunft geboten, nämlich Ehe für alle (Schwule und Lesben). Das ist das größte Verbrechen im Koran und also ein späteter Grund gegen die Ungläubigen kriegerisch vor zu gehen. Tolle Zukunft! Hier werden einmal die Köpfe rollen, im wahrsten Sinn des Wortes. Merkel wird dann nicht mehr sein, aber die Nachkommen.

  9. Und die „Grünen-Hirnentkernten 90“ fordern jetzt – berauscht von der Ehe für ALLE – das Recht auf Eheschließung mit TIEREN!

    Wann wird – endlich – mit dem Bau von GUMMIZELLEN und der Produktion von ZWANGSJACKEN begonnen?

    Diese „Verblödungspartei“ muß endlich aus den Parlamenten gejagt werden. Es reicht!

  10. Ich war gerade einkaufen und als ich wieder raus an mein Auto kam, steckte hinter dem Scheibenwischer ein Flyer „Der Marsch 2017“. Also ihr seht, die Bürger werden langsam aktiv.

    Wer Merkel traut, wacht unter Mielke wieder auf!

  11. Der dusselige Maas mit seiner Göbbelschen Gesinnungspolizei macht mal wieder nur pure Hühnerkacke.
    Er bläht den Verwaltungs- und Denunziantenapparat auf auf Kosten der Internetnutzer auf und nichts Gerichtsfestes kommt dabei heraus.
    Linksbuntdämlich halt!

    • So ein pöhser Lümmel aber auch, was fällt dem ein…………….schluchz………….

    • Und wieder hat es den erwischt, welcher das Risiko gesucht hat.
      Bedauern?
      Ha, ha, ha, auslachen ist da angebracht, bei soviel Strunzdummheit !!!!!!!!!!!!!!!!!

    • Kein Mitleid,solche Frauen lernen nur auf diese schmerzhafte Weise.Wenn überhaupt,bei einigen heilt der Schmerz nicht die Dummheit.

  12. Es sind in diesem Land immer nur Einzelne, die den Mut haben, sich zu wehren und Widerstand zu leisten. Die Masse der Deutschen interessiert sich einen Dreck darum. Solang man den Schlafmichel in Ruhe lässt, ist er zufrieden. Egal, wie eng es wird, Fernsehen, Fußball und Bier und der Bauch ist auch noch voll. Wegducken ist die Devise. Da sind Menschen in der dritten Welt politischer und mündiger, die gehen zu zehntauenden auf die Straße, während der Michel über sie und ihr Land lästert. Dabei merkelt er nicht, dass es hier mindestens wenn nicht schlimmer ist.

  13. Ich frage mich wie lange es noch dauert bevor wir alle einen chip im leib haben ,und wir zu gesteuerten politisch korrekten zombies werden .

    Schluss mit dem Volksbetrug wählt AFD !!!!

  14. Angesichts der unsäglichen Äußerungen von Bundesfinanzminister Schäuble zur Islamisierung Deutschlands hat sich auch Imad Karim zu Wort gemeldet. Er schreibt:

    Dass die Deutschen beschlossen haben, sich abzuschaffen, ist schlimm genug. Aber sie sollten, wenn sie unbedingt ihr Land abgeben wollen, es wenigstens an jemanden abgeben, der Deutschland zu würdigen weiß und nicht an jemanden, der nach ihnen dieses einst wunderschöne Land bis zu Unkenntlichkeit vernichten wird.

    Deutsche, Eure Ahnen werden euch verfluchen.

    Deutsche, Eure Kinder oder das, was von ihnen bleiben wird, werden Euch verfluchen… bis zur Ewigkeit verfluchen!

    https://philosophia-perennis.com/2017/05/27/imad-karim-deutschland/

  15. .arrow: wo bleibt der versprochene Kommentar Editor?

    .arrow: wo bleibt die sichere https ?

    • OT unnötig!
      Schreibt doch jeder wild durcheinander, ob Thema oder nicht, ob Antwort mit Kommentar verwechselt oder umgekehrt !

      Xavier Naidoo? Ach was !

  16. Die Regierung kann so viel zensieren, überwachen, gängeln und ma(a)ssregeln wie sie will, mein Kreuz geht im September trotzdem an die AfD. Meine Gunst haben diese „Volkvertreter“ schon lange verspielt.

    Ich hoffe, dass möglichst viele Wahlberechtigte es mir gleichtun und endlich ein Exempel statuieren, das diese selbstgerechten Möchtegern-Eliten vestehen. Offene Genzen, Lobbypolitik, Bankenrettung, Meinungszensur, illegale Einwanderung, kaum Abschiebungen, Selbstbedienungsmentalität und viele weitere Provokationen. Täglich fordern sie uns heraus, lachen uns wegen unserer Untätigkeit frech ins Gesicht.

    Am 24.09.2017 wird es Zeit für einen gewaltigen und eindrucksvollen Schuss vor dem Bug.
    Der muss dann aber sitzen und sie bis ins Knochenmark erschüttern.
    Alles unter 15% für die AfD wäre eine große Enttäuschung.

    • Es wird eine Enttäuschung,die Dummheit der Menschen in meinem Umfeld ist unbeschreiblich.
      AfD ist unwählbar,weil rechtsradikal und die Union mit Mutti ist immer noch das kleinere Übel.
      Medial ist die AfD praktisch tot und wird weiter totgeschwiegen,der Normalo hat keinen blassen Schimmer über das Ausmaß der politischen Katastrophe.

  17. Feine Sache das. Jeder Nadelstich trifft das Regime ins Mark. Nur wer souverän ist, braucht keine Zensurgesetze. Das neue Honecker-System muss fallen!

  18. Danke, liebes PI-Team, dass Ihr immer am Zeitgeschehen dran seid und uns hier die Möglichkeit der Diskussion gebt. Dass nicht immer alles so schnell funktioniert, wie man möchte, dass man immer gerne mehr möchte, das ist doch klar. Aber der Hauptteil der Leser weiß eure wichtige Arbeit zu schätzen!

    Dankeschön!

  19. „Sie sollten ihnen erklären, dass Homosexuelle nichts für ihre Veranlagung können, weil die Natur manchmal bewirkt, dass sich Männer für Männer und Frauen für Frauen interessieren. Weil dies die Natur so bewirkt hat, kann man Homosexuellen auch nicht böse sein. “ <<< Pädophile können auch nix dafür. Ich erkläre meinem Sohn,dass Schwuchtelei pervers ist..mit oder ohne Ehe ! Fertisch !
    Der Klartexter

    • Pädokriminelle mit Homosexuellen auf ein Stufe zu stellen ist auch quatsch.

      In Zukunft werden die Weißen, wenn sie überleben wollen, zusammenhalten müssen!!! und Fragen wie Nationalität, sexuelle Einstellung und Vorlieben, Geschlecht, Alter usw. werden in den Hintergrund treten müssen!!!

      Auch diese ständigen Kleinkriege unter Weißen müssen aufhören. Deutschland muss bezüglich WK und WK2 rehabilitiert werden. Frankreich und England müssen einsehen das sie ganz alleine die Verantwortung für die Zustände heute tragen. Sie haben für diese Zustände gekämpft, wir dagegen. Das ist Fakt.

      Gerade die Engländer haben böses Karma auf sich geladen. Stellen eine Statue von Bomber Harris auf der ihre eigene Rasse in Dresden mitgemordet hat. Haben weisse Buren (Holländer, Deutsche, ENGLÄNDER) in KZ gesteckt und verhungern lassen… die Iren terrorisiert usw.

      Haben einen Teil meines Volkes gegen den anderen Teil aufgehetzt, durch Agenten und verhetzte Polen Volksdeutsche ermordet, einen Krieg angezettelt, zugelassen wie ein Teil meines Volkes in Katyn niedergemetzelt wurde und sie dem anderen Teil meines Volkes anzuhängen und um weitere Massaker an Deutschen zu begehen und am Ende Millionen Deutsche und Polen zu vertreiben und Stalin Osteuropa zu überlassen…

      Hat euch Rotherham noch nicht gereicht? Was habt ihr nur über Europa gebracht??

      Was Engländer angeht: Meine Einstellung zu denen entspricht in etwa der von Mel Gibson. Alleine die Filme „Braveheart“ und „Der Patriot “ zeigen schon ganz klar das er die auch nicht besonders mag 😉

      Kann ich gut verstehen.

  20. @Klartexter – Und wenn Ihr Sohn dann mit seinem „Freund“ nach Hause kommt? Dann fehlen Ihnen aber wohl die Worte, oder? Das war kein hilfreicher Kommentar, den Sie hier abgesondert haben!

    • @Klartexter

      Ja genau…was wenn ihre Tochter oder ihr Sohn mit dem falschen Partner ankommt?

      Würden sie doch ihr Kind nicht verstoßen oder rausschmeissen?

      Kann sich jeder mal die Frage selbst beantworten. Familie ist Familie oder etwa doch nicht? Sollte doch ein geborgenes Nest sein…

      Anstand hat man oder nicht. Das politische kommt danach.

      Ich bin auch gegen solche Leute wie Volker Beck. Wer als Erwachsener Mensch, egal ob Mann oder Frau oder Homo/hetero die Straflosigkeit von Pädokriminalität fordert gehört in die Forensik und nicht in den Bundestag.

  21. Dann denkt doch mal nach…oder seid ihr auch schon so Gender-Homo-Gehirnverseucht ? Der Bursche oben schreibt:“ Die Homosexuellen können nix dafür ! Die Natur hat da was in deren Hirn
    durcheinandergebracht. Tja…bei Pädo´s eben auch ! Und bei Psychopathen,die rumlaufen und Leute umbringen. Aber keiner kann etwas für irgendwas. Nichts hat mit nichts zu tun. Das ist gestört ! Und eine Schwuchtel in der Familie äkzeptiere ich niemals ! Wenn man zu seiner Überzeugung steht,muss man eben Konsequenzen ziehen ! Fakt ist: Homosexualität ist nicht Naturgewollt…wo die ganzen Tunten und Lesben plötzlich herkommen,weiß der Teufel. Vielleicht ein Virus ?!? Oder Chemikalien ?!? Auf alle Fälle ist das Krank. Genauso wie alle anderen Perversionen.
    Der Klartexter
    klartexter@verkehrt.eu

  22. Ich mag ihn trotzdem nicht.

    Ach ja – ich meine Xavier-Naidoo … um den geht es doch hier, oder?

  23. Ich mag ihn trotzdem nicht.

    Ach ja – ich meine Xavier Naidoo … um den geht es doch hier, oder?

  24. Nun habe auch ich 2x abgeschickt – nach dem 1. mal kam keine Reaktion von WordPress …

Comments are closed.