Print Friendly

Auch letzte Woche schlug Angela Merkel an den Stationen ihrer Wahlkampftournee die geballte Wut und maßlose Enttäuschung der von ihr betrogenen deutschen Bevölkerung lautstark entgegen. Sei es in Rosenheim, Augsburg oder Trier. Sei es ganz im Westen in Dillingen an der Saar oder im idyllischen Ostseebad Binz in Mecklenburg-Vorpommern, wo Merkel sogar schon am Hintereingang zur Bühne gebührend begrüßt wurde (Video oben).

Auch die verstärkte politisch-mediale Hetze gegen den friedlichen Bürgerprotest („rechtsextreme Bratzen“, „Krawalle“, „Gewalt“) hat daran nichts ändern können. Stattdessen hat die plumpe Regierungspropaganda nur für eine breite Diskussion über die Vorgänge in den Mainstreammedien gesorgt, die vorher versucht hatten, die wahre Stimmung in der Bevölkerung zu kaschieren.

Anzeige

Am Montag startet Merkel dann in ihrer letzten Wahlkampfwoche in Baden-Württemberg (Freiburg, 12.30 Uhr) und in Bayern (Regensburg, 16 Uhr und Passau, 18.30 Uhr), wo derzeit die massiv gestiegene Zahl an Vegewaltigungen durch Zuwanderer Schlagzeilen macht.

Ebenso stehen noch weitere Stationen in ganz Deutschland auf dem Programm:

  • Dienstag, 19.9., 16-17 Uhr: Merkel in Wismar
  • Dienstag, 19.9., 18-19 Uhr: Merkel in Schwerin
  • Mittwoch, 20.9., 17-18 Uhr: Merkel in Kappeln
  • Mittwoch, 20.9., 19.30-20.30 Uhr: Merkel in Hamburg
  • Donnerstag, 21.9., 15 Uhr: Merkel in Fritzlar (Domplatz)
  • Donnerstag, 21.9., 17-18 Uhr: Merkel in Gießen
  • Donnerstag, 21.9., 19.30-20.30 Uhr: Merkel in Neuss
  • Freitag, 22.9., 14.30-15.30 Uhr: Merkel in Heppenheim
  • Freitag, 22.9., 17-17:45 Uhr: Merkel in Ulm
  • Freitag, 22.9., 19-20 Uhr: Merkel in München

» Alle aktualisierten Merkel-Wahlkampftermine vom 18.-22.9. hier.

155 KOMMENTARE

  1. Diese C*DU-Bratze mit ihrem C*DU-Bratzenhaufen wird ein blaues Wunder erleben…so wie die Altmedien und ÖR-Anstalten aus allen Rohren hetzen und lügen, da wissen die mehr über die verheerenden Wahlumfragen für die Altparteien. Die geben diese Umfragen in Auftrag, kennen die Ergebnisse und veröffentlichen gerade noch das was genehm ist. Und nun eine Woche vor der Wahl scheinen die Zahlen gerade für die AfD so rasant gestiegen zu sein (sieht man ja am Protest, an den Leserkommentaren auf allen Kanälen und MS-Medien, das man sich genötigt sieht das Äußerste zu tun, um die AfD irgendwie zu verhindern.

  2. Geht alle hin: Diese Pfeiffkonzerte sind nicht nur ein riesen Spaß in der Gemeinschaft, sondern auch ein wertvoller Beitrag um der EU-Kalifin zu zeigen, was das wahre deutsche Volk von ihr hält!

    Merkel-Voters: Cunts by choice, Merkel haters: Patriots for life 🙂

  3. Ich getraeute gar nicht aufzutreten mit so einer Blutliste an den Haenden.
    Die eigene Bevoelkerung wird vergewaltigt und die steigt noch auf die Buehne.
    Der helle Wahnsinn.

  4. Schon jetzt zeichnet sich ab, dass sich im Bundestag alle Altparteien gegen die AFD zusammenschließen wollen und sie wie die NPD als Hitler-Nachfolgepartei in der deutschen Bevölkerung verächtlich machen wollen.

    Özdemir äußerte heute schon im Bericht aus Berlin, die AFD stehe nicht hinter NIE WIEDER AUSCHWITZ, suggerierte also die AfD könnte in erwägung ziehen wieder mit Verbrechen in oder nach dem Muster von Auschwitz zu beginnen.

    Niemand hat in der AfD jemals solche Andeutungen gemacht.

    Man sollte hier wirklich eine Strafanzeige gegen den offenbar vom Deutschenhass zerfressenen Özdemir prüfen.

    ***************

    Weiterhin wurde Anhand der medialen hetze die heute über den ganzen Nachmittag bis 19:30 andauernd gegen die AfD geführt wurde, dass es unbedingt erfordelich ist, dass sich nach dem Einzug der AfD in die Parlamente Deutschlandweit die patriotischen Organisationen organisieren, denn der Druck gegen dieses altparteienkartell darf nach der Wahl nicht aufhören.

    Die Medien haben es heute nämlich wiederr versucht, die AfD und ihre Anhängerr als Frustrierte und Wendeverlierer im Osten abzukanzeln.

    Das die Medien Lügen kann nur sichtbar werden, wenn die Opposition auch weiterhin auf Kundgebugnen a la PEGIDA Dresden hoffentlich bald in ganz Deutschland sichtbar wird.

    Die Lügen der medien müssen durch die Realität entlarvt werden, denn wenn 30.000 Menschen und mehr ihren Unmut zeigen, können sie nicht mehr von einer Minderheit sprechen.

  5. Soeben Tagesschau-Missbrauch als Propagandainstrument für FDP und Grüne und Hetze gegen AfD (… Nazis im Parlament).

    Unterirdisch.

  6. Bei der rasanten Entwicklung in Bayern und je nachdem wie sich das Oktoberfest entwickelt, könnte der 22.09. einige sehenswerte Bilder aus München geben.

  7. Die schießen sich nur noch mehr ins Knie..

    Jetzt wird wohl gerade in den MSM, die Strategie, des „Nicht – erwähnens“ der AfD gefahren.

    Fremdschämen…pur!

  8. Die Merkill wird die Vertrauensfrage sicher nicht stellen.
    Nächsten Sonntag könnte man sich trotzdem mal auf eine „Wahlparty“ einstellen.
    Marionetta Schlumpka wird vor Hass zerplatzen.

  9. Mehrere frühere Verfassungsrichter haben Kritik an Merkel geübt. Sie bricht Gesetze. Darum nur AfD wählen!

  10. Und dann dieser Lindner, dieser Dünnmann in „Uniform“…läacherlich.

    Der wirkt wie ein Kaschperl im „Maasanzug“….

  11. Die verlogenen Sauhunde und Hyänen aus dem politisch-medialen Komplex des marxistischen Merkel-Regimes wollen die AfD nur kleinreden und niedermachen!

    Wehren wir uns dagegen!

    Nie wieder marxismus nie wieder Kommunismus in Deutschland!

    AfD ist die letzte Hoffnung! Sonst kommt Merkels EU-Kommunismus und wir haften für die Schulden von Faulenzern und Schmarotzern wie Griechischer Linkssozialisten und müssen obendrein für Merkels illegale islamische Kolonisten schuften!

    Widerstand, denn es ist unser Deutschland unser Wohlstand den unsere Eltern und Großeltern mit Blut und Schweiß in einem arbeits- und oftmals entbehrungsreichen Leben geschaffen haben.

  12. Grüner Kotzdemir sagt in der Tagesschau die AfD sind Nazis die in den Bundestag einziehen und man müsse alles tun damiut diese brut nicht hineinkommt!
    Das müssen wir uns von diesem Kameltreiber bieten lassen???
    Ist das nicht Volksverhetzung???

  13. Holzwurm 17. September 2017 at 20:20

    Grüner Kotzdemir sagt in der Tagesschau die AfD sind Nazis die in den Bundestag einziehen und man müsse alles tun damiut diese brut nicht hineinkommt!
    Das müssen wir uns von diesem Kameltreiber bieten lassen???
    **Ist das nicht Volksverhetzung???
    __________________________________________

    **Na klar…Und wieder dürfte sich einer eine Anzeige eingehandelt haben….

  14. Pedo Muhammad 17. September 2017 at 20:14

    @Demonizer … at 20:00

    … C*DU-Bratzen(noch harmlos ausgedrückt!)haufen

    Schädlinge/Ungeziefer paSSt bei merkel‘SS cdu beSSer, ‚Islam http://legacy.quran.com/40/2 -> https://quran.com/5/38-40 gehört zu Deutschland, ZWEIFELLOS.‘
    (key ayah) 5/48 allah‘SS Gesetz (sharia) vs. Art 1; 2, 2 GG, §241 StGB, …
    ———————–
    Bezieht sich auf den Ausdruck von Hermann Gröhe (die ätzende heuchlerische Stiefelleckerbratze von Merkill), der AfD-Wähler alle als Bratzen bezeichnete.
    Merkwürdig, wir leben in einem Land, wo die Altparteien, Abgeoardnete und Regierungsleute Teile der eigenen Gesellschaft immer wieder beschimpfen, statt sie mit Argumenten und Taten zu überzeugen. Was für abgehobene Arschlöcher (sorry) !!!

  15. … „Wahlparty“ (mit AfD!!)

    (zwangsfinanzierte) Marionetta Schlumpka wird vor Hass (‚… hatred forever until you believe in Allah alone‘ key ayah 60/4) zerplatzen.

    … da freue ich mich schon ein kleines Kind darauf 🙂

  16. Wahlk(r)ampf der Blockparteien:

    CDU > Hetze und Polemik

    SPD > Hetze und Polemik

    Linke > Hetze und Polemik

    FDP > Hetze und Polemik

    Die Grünen > Hetze und Polemik

    Habe ich etwas vergessen?

  17. Dieser widerliche Özdemir, was für eine R….! Ich sehne schon den nächsten Sonntag herbei, und wünsche mir aus tiefstem Herzen, dass die AfD klar drittstärkste Partei wird (mindestens), und den primitiven Hetzern von den anderen Parteien die Kinnladen bis zu den Schuhsohlen klappen! Unser Land wird geflutet von Verbrechern aus aller Herren Länder und die einzigen, die dagegen aufbegehren, werden als Nazis beschimpft! Unfassbar!

  18. So nun auch schon MIGRANTEN im ZDF Sonntag Abend Programm! 20:15
    Bisher blieb wenigsten noch diese Sendung verschont von deprimierenden Migrantendramen!!

  19. Wir leben in der Neuzeit. Wenn wir mit der Steinzeit Kompromisse machen leben wir im Mittelalter Beatrix von Storch

    🙂

  20. Nach der Wahl kommt wieder Nachschub. Aus Islamistan
    Die Schlepper stehen schon bereit.
    „Mutti will Euch alle“.

    https://www.tagesschau.de/ausland/rohingya-bewegungsfreiheit-101.html
    In den Camps herrscht zunehmend Not und Verzweiflung, wie Mitarbeiter internationaler Organisationen berichteten. Bangladeschische Ärzte versuchten, wenigstens den Kindern zu helfen: Sie starteten ein Impfprogramm, um Epidemien vorzubeugen. Heftiger Monsunregen verschärfte die Lage. UN-Generalsekretär Antonio Guterres sagte, eine geplante Rede von Aung San Suu Kyi sei die „letzte Chance“, die humanitäre Katastrophe aufzuhalten.

  21. Besonders diese Großstadt Wahlkampfauftritte von MERKEL müssen vor der Wahl ein Fanal werden, dann können das ARD/ ZDF nicht wegleugnen:

    Mittwoch, 20.9., 19:30 Hamburg
    Freitag, 22.9., 19:00 München

    1. Bitte geht hin wer in der Nähe wohnt.
    2. Bitte macht Eure Transparente selbst, Holzlatten mit Pappkarton & Filzstift Aufschrift.
    Das wirkt authentisch. Keine gedruckten Plakate.
    3. Bitte kein Dauerpfeiffen, hört Euch jeden Satz an den Merkel sagt und danach (!) bewertet ihn, bei Missfallen kräftig-kurzes BUH Rufen, Pfeiffen.
    So kann das ÖR-TV Euch nicht als Pöbler & Schreier beschimpfen, Ihr seid kritische BÜRGER.

    Zeigt den wechselwilligen aber noch zögernden Wählern, dass sie nicht alleine sind.

  22. Wehret den Anfängen….

    Merkwürdig, wir leben in einem Land, wo die Altparteien, Abgeordnete und Regierungsleute Teile der eigenen Gesellschaft immer wieder beschimpfen..

    In der Ukraine sind sie da schon einen Schritt weiter.
    Da feuern sie auf die eigenen Bürger.

  23. Der anatolisch-schwäbische TSCHERKASSE Özdemir haßt 2 Völker aus tiefem Herzen

    die Deutschen und die Türken.

  24. WahrerSozialDemokrat 17. September 2017 at 20:32

    Merkel wird ein ganz schlimmes Ende erleben…
    ________________________________________

    Oh ja, dass ist schon fast so sicher, wie das (noch) Amen in der Kirche.

  25. TWT 17. September 2017 at 20:07

    Soeben Tagesschau-Missbrauch als Propagandainstrument für FDP und Grüne und Hetze gegen AfD (… Nazis im Parlament).

    Unterirdisch.

    Das geht schon seit dem Presseclub um 12:00 Uhr so!

    Dieser Medienapparart ist schlimmer als das was Schnitzler und Goebbels zusammen auf die Bühne gebracht haben.

  26. Dieser Wahlkampf ist wohl ihr bisher schlimmster Spießrutenlauf. Leider ist der einzige Effekt davon, dass sie immer bockiger wird.

  27. Bin Berliner 17. September 2017 at 20:41

    WahrerSozialDemokrat 17. September 2017 at 20:32

    Merkel wird ein ganz schlimmes Ende erleben…
    ________________________________________

    Oh ja, dass ist schon fast so sicher, wie das (noch) Amen in der Kirche.

    Die 100%ige Gewissheit, dass es ein Ende geben wird, ist die größte Hoffnung für Deutschland!

    Nur hoffentlich ist es dann für uns noch nicht zu spät!

  28. Holzwurm 17. September 2017 at 20:20

    Grüner Kotzdemir sagt in der Tagesschau die AfD sind Nazis die in den Bundestag einziehen und man müsse alles tun damiut diese brut nicht hineinkommt!

    Das muß man sich einmal vorstellen, da wird unter Zwang ein sog. Beitrag als Demokratieabgabe eingezogen und dann diffamiert man Menschen mit einer eigenen Meinung.

  29. Wollte eigentlich nach Regensburg. Bin aber leider ab morgen wieder im Allgäu. Falls jemand nach Regensburg fährt, brüll bitte für mich mit.

  30. Realistisch aktuell liegt AfD um die 15%

    Reicht aber nicht aus!

    Positiv wäre AfD über 20% und SPD unter 20%

    Reicht aber auch nicht aus!

    Zukunftsweisend wäre AfD über 25%, SPD unter 15% und CDU/CSU unter 30%

    Reicht aber immer noch nicht aus!

    Wir sind noch immer nicht wach…

  31. Welche Methoden wird man anwenden, um der AfD zu schaden? Ich glaube die Antwort gefunden zu haben:

    MINISTERRAT
    DER DEUTSCHEN DEMOKRATISCHEN REPUBLIK
    Ministerium für Staatssicherheit
    Der Minister

    Richtlinie Nr. 1/76
    zur Entwicklung und Bearbeitung Operativer Vorgänge (OV)

    Aus den Richtlinie Nr. 1/76 des MfS zur Entwicklung und Bearbeitung „Operativer Vorgänge“:
    Bewährte anzuwendende Formen der Zersetzung sind:
    – Systematische Diskreditierung des öffentlichen Rufes, des Ansehens und des Prestiges auf der Grundlage miteinander verbundener wahrere, überprüfbarer und diskreditierender sowie unwahrer, glaubhafter, nicht widerlegbarer und damit ebenfalls diskreditierender Angaben,
    – systematischen Organisieren beruflicher und gesellschaftlicher Mißerfolge zur Untergrabung des Selbstbewusstseins einzelner Personen;
    – zielstrebige Untergrabung von Überzeugungen im Zusammenhang mit bestimmten Idealen, Vorbildern usw. und die Erzeugung von Zweifeln an der persönlichen Perspektive;
    – Erzeugung von Mißtrauen und gegenseitigen Verdächtigungen innerhalb von Gruppen, Gruppierungen und Organisationen;
    – Erzeugen bzw. Ausnutzen und Verstärken von Rivalitäten innerhalb von Gruppen, Gruppierungen und Organisationen durch zielgerichtete Ausnutzung persönlicher Schwächen einzelner Mitglieder;
    – Beschäftigung von Gruppen, Gruppierungen und Organisationen mit ihren internen Problemen mit dem Ziel der Einschränkung ihrer feindlich-negativen Handlungen;
    – örtlichen und zeitlichen Unterbindungen bzw. Einschränkungen der gegenseitigen Beziehungen der Mitglieder einer Gruppe, Gruppierung oder Organisation auf der Grundlage geltender gesetzlicher Bestimmungen, z.b. durch Arbeitsplatzbindung, Zuweisung örtlich entfernt liegender Arbeitsplätze usw.

  32. Die Propaganda-Matrix

    Ob Russland, Syrien oder Donald Trump: Um die geopolitische Bericht­erstattung westlicher Medien zu verstehen, muss man die Schlüssel­rolle des amerikanischen Council on Foreign Relations (CFR) kennen.

    Im folgenden Beitrag wird erstmals dargestellt, wie das Netzwerk des Councils einen in sich weit­ge­hend geschlossenen, trans­atlantischen Informations­­kreislauf schuf, in dem nahezu alle relevanten Quellen und Bezugs­punkte von Mitgliedern des CFR und seiner Partner­­organisationen kontrolliert werden.

    Auf diese Weise entstand eine historisch einzigartige Informations­­matrix, die klassischer Regierungs­propaganda autoritärer Staaten deutlich überlegen ist, indes durch den Erfolg unabhängiger Medien zunehmend an Wirksamkeit verliert.

    https://swprs.org/die-propaganda-matrix/

    Die Studie als pdf: https://swprs.files.wordpress.com/2017/09/die-propaganda-matrix-spr-rmv.pdf

  33. Holzwurm 17. September 2017 at 20:20
    Grüner Kotzdemir sagt in der Tagesschau die AfD sind Nazis die in den Bundestag einziehen und man müsse alles tun damiut diese brut nicht hineinkommt!

    ——-

    Özdemir gehört in Anatolien entsorgt. Erdogan hat auch noch ein paar Hühnchen mit dem zu rupfen, der wird erfreut sein wenn wir ihm das Bürschchen schicken.

  34. DIE SIND GEFÄHRLICH

    http://www.neopresse.com/wirtschaft/95544/

    So lieferten deutsche Geheimdienste bereits 2003 für die Ermordung des libanesischen Ex-Ministerpräsidenten Rafik al-Hariri eine Sprengstoffwaffe, die nur sie selbst besaßen. Ziel des Anschlages war die Erschaffung einer antisyrischen Volksbewegung im Libanon, indem man Assad die Schuld an dem Mord zuwies.

    Auch bei der Vermehrung und Förderung terroristischer Gruppen wie den Daesh, die Syrien „zur Ader lassen“ sollten, war Deutschland aktiv involviert. Lauthals stimmte Berlin in den Chor ein, der Assad Fassbomben, Giftgasanschläge und andere erlogene Greueltaten gegen sein eigenes Volk vorwarf.

    Fazit:
    Hat geklappt. Nun kommen sie zu Hunderttausenden aus den zerstörten Regionen zu uns in der Hoffnung auf eine Zukunft. Und das ist ganz offensichtlich kein Zufall, sondern genauso gewollt.

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/andreas-von-r-tyi/5-syrien-fluechtlinge-extra-wer-steckt-wirklich-hinter-dem-merkel-plan-.html

  35. @Viper 17. September 2017 at 20:51

    „Wollte eigentlich nach Regensburg. Bin aber leider ab morgen wieder im Allgäu.“
    Was heisst hier „leider“? Wie gern wäre ich nächste Woche im Allgäu!!

  36. @ WahrerSozialDemokrat 17. September 2017 at 20:52
    Wenn man nach Österreich blickt: Dort hatte die FPÖ bei mehreren Landtagswahlen jeweils um die 30% – bis es dann einen offiziellen Politikwechsel gab, der SPÖ-Kanzler zurücktrat und Kurz in der ÖVP nach oben kam.
    Wichtig ist, dass die AfD auf hohem Niveau auch bei den Landtagswahlen bleibt oder sogar noch höher wird.
    DIE WÄHLER HABEN ES IN DER HAND!

  37. ZDF: Eine alte deutsche Frau flüchtet in den LKW eines ausländischen Gemüsehändlers, bettelt um Mitfahrt!

    Es ist doch eine Schande wie Deutsche Frauen im ZDF dargestellt werden! Welche Frau, die nur das Geringste auf sich hält, würde sich zu solch einer irren Aktion hinreißen lassen. Einen Schuh hat sie auch noch verloren dabei! Dann hockt sie da wie eine Schlampe auf dem Rastplatz auf dem Boden!! Tanzt mit dem jungen Kerl wie eine Zigeunerin herum! Verliebt sich sicher auch gleich in den 50 Jahre Jüngeren Ausländer! Und „pennt“ auch noch auf seiner Rückbank!

    Solch ein Zwangsgebühren Programm wird den Deutschen zugemutet!! Ständig gebrochenes Deutsch soll man sich zur Unterhaltung auch noch anhören! Und dann diese ständigen Deutschherabwürdigungen in diesem ZDF Unterschichtenkanal!

    ZDF das ist eine ZUMUTUNG!

  38. @ Haremhab 17. September 2017 at 20:46
    Wenn sie die Deutschen hasst und keine Deutsche mehr sein will, kann sie gerne eine andere Staatsbürgerschaft annehmen. Gilt übrigens auch für Merkel und ihre Klatschkameraden.

  39. Von Beruf ist Tscherkesse Özi angeblich „Erzieher“.
    Man stelle sich mal vor, dieses Subjekt würde…oh Gott!

  40. Die Politik nimmt ja den Bürger nicht mehr wahr. Kapo Chulz stellt sich zwar gerne als „einer von uns“ hin, aber die Realität sieht ja anders aus. Die logische Folge ist, dass der Bürger Reflexionsgespräche z.B. über Wahlplakate führt. Vorhin war ich auf dem Leipziger Hauptbahnhof und als ich rauskam, sah ich dieses Plakat:

    http://www.qpic.ws/images/chulzmaddin.jpg

    Gut gemacht, Patrioten! 100 Likes von mir! Wie echt.

  41. bentrup 17. September 2017 at 20:40; Nö, der liebt die Türken, traut sich aber, wie ich neulich mal irgendwo gelesen habe, nicht mehr in die Türkei.

  42. Es ist amüsant und peinlich, wie ein Sven Felix Kellerhof belehrend gestern den gesamten Tag versuchte die Kommentatoren zur „weidelgate“ E-Mail-Affäre linksangehaucht abzuwürgen und immer wieder seine private, linke Meinung im Namen der Welt-Geschichte-Redaktion aufnötigte. Der Schuss ging voll nach hinten los.

    Kommentierte jemand kritisch und erhielt in zehn Minuten 30 Likes, so wetterte Kellerhof dagegen und holte sich sogleich 1 oder 2 Herzchen ab. Die gefilterten und wieder gelöschten hunderte Kommentare habe ich schon abgezogen. So mehr sie sich verbiegen, umso schlimmer machen es die linken Ideologen aber der Zug „Erwachen“ hat nun Fahrt aufgenommen.

    Auch wenn noch ein Meldung über Falschparken von Alice Weidel auftauchen sollte, die Leser lassen sich nicht mehr blenden, und bringen dies, gerade in der Welt, derzeit fast auf allen Kommentarsträngen voll zum Ausdruck. Das Verhältnis ProAfd bzw. antiredaktion ist stets 20:1, und das ist auch gut so.

    Gerade bei Nuhr, totale Michel-Klatschvieh-Politik-Schmieren-Umerziehung. Ein neu zu erkennender Trend ist, das am besten nicht alle Wahlberechtigten wählen sollten. Am besten nur die, mit richtiger Gesinnung. Und die Wahl-Beichte bzw. die Wahltauglichkeitsprüfung nimmt dann der nächste SPD- oder CDU-Politiker des Vertrauens ab. Das könnte denen so passen, den „Pöbel“ und die „Wutbürger“, am besten von der Wahl aussperren, denn sie bringen nicht den nötigen Linksintellekt mit. Nuhr hatte sich 2015 oder 2016 mal kritisch zur Einwanderungspolitik geäußert, ruderte dann aber schnell zurück, weil er seine GEZ-Comedy-Tantiemen in Gefahr sah. Geht jetzt gar nicht mehr. Übelstes AfD-Bashing in fast jeder Nummer…

    Freue mich auf kommenden Sonntag, ein guter Rotwein und ein edler Prosecco sowie ein Kasten Helles, stehen zum Anstoßen bereit… wir schaffen das

  43. Wir müssen ALLE zusammenhalt, unbeirrt und unbeugsam…………egal was kommt.

    Denn nur der Unbeugsame gewinnt. Wir müssen eintreten für unsere Demokratie und Rechtstaatlichkeit, für unsere MeinungsFREIHEIT, für unsere Grundrechte, für unsere verfassungsmäßige Ordnung in derzeitiger Verfasstheit, für unsere staatliche Souveränität und Unabhängigkeit, wir müssen mit aller Vehemenz dagegen kämpfen, daß Deutschland souverän bleibt, und nicht von Merkel, Macro, Juncker & Konsorten in einem kalten, menschenverachtenden Zentralmonster namens EU auf- bzw. untergeht, welches von menschenverachtenden Großkapitalisten wie Rockefeller & Co. aus dem Hintergrund regiert wird……….und zwar ohne Rücksicht auf Verluste.

    Wir müssen die Spaltung unserer Gesellschaft überwinden, denn nur gemeinsam sind wir stark.
    Wir müssen jetzt kämpfen, und zwar wirklich kämpfen, denn wir kämpfen um nichts weniger als um unsere blanke Existenz und die Zukunft unserer Kinder.

    Freiheit ist nichts selbstverständliches, wie viele sicher geglaubt haben und wahrscheinlich immernoch glauben, Freiheit muss ständig neu verteidigt oder WIEDER von neuem erkämpft werden. Das ist die Wahrheit, das ist das Leben, das ist das Schicksal, das ist die Realität.

    Auf in den Kampf, mit Bedacht, aber auch mit MUT und Zuversicht.

  44. @ bentrup 17. September 2017 at 21:01
    „Erzieher“ passt doch. Kohn-Bendit hat doch auch als Erzieher in einem Kindergarten gearbeitet und so tolle Dinge von den kleinen Mädchen dort erzählt.
    Das gehört eben zum Lebensweg eines echten Grünen.

  45. @ Goldschatz 17. September 2017 at 20:53
    TRAU DICH, DEUTSCHLAND! „Best of Facebook“ der AfD – 17 Plakate zur Bundestagswahl 2017

    https://www.youtube.com/watch?v=DJv-4pCgqqo
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Sehr gut, die kannte ich noch gar nicht! Hängen die irgendwo?
    Ein Bild sagt mehr als tausend Worte!
    Ich habe den link gleich weiter geleitet.

  46. DocTh 17. September 2017 at 20:53

    Meine Frau fragt mich immer wieder, wie ich das Lesen dieser Seite und dieser Leserkommentare aushalte.
    ————————————-
    Gehe zu deinem Saatfeld wann immer du es möchtest, oder so ähnlich war das glaub.
    Angesichts der vielen Morrrde ist eigentlich kaum noch was lustig.

  47. Bei uns verläuft eine Eisenbahnbrücke direkt über eine Bundesstraße, an welcher je Fahrtrichtung zwei große AfD Plakate seit gut einer Woche befestigt sind. Eigentlich verboten aber geniale Stelle, da täglich von Tausenden Autos durchfahren wird. Habe mich eh schon die ganzen Tage gefragt (gefreut), das die Plakate so unversehrt blieben, zumal nur 500m entfernt eine Polizeiwache ist und die Polizisten mit ihren Streifenwagen schon zig-mal durch diese Brücke gefahren sind und vom Plakatverbot sicher wissen. Wollten sie die Plakate nicht sehen, zumal man sagt, dass 80% der Polizisten die AfD wählen werden…?

    Wie dem auch sei. Als ich heute gegen 17.30 Uhr zum joggen in den Wald fuhr waren die Plakate noch dran. Als ich 18.30 Uhr retour fuhr, hingen alle AfD Plakate in halb/acht Stellung mit der nicht bedruckten Seite Richtung Straße, da man die oberen Kabelbinder durchgeschnitten hat. Dafür hing nun ein SPD Plakat. Mir kam dann sofort die Idee, dieses nach dem Abendessen mit Zange und Kabelbinder wieder zu bereinigen. Als ich gg 20.30 Uhr auf die Brücke kam, waren bereits alle AfD Plakate ordentlich an der ursprünglichen Stelle verkabelt und vom SPD Plakat keine Spur. Ich musste quasi nicht mehr eingreifen.

    Sind so die kleinen Freuden im Alltag und man weiß, dass es durchaus mehr unbekannte Patrioten im Umfeld eines jedem gibt, wie man annimmt. Tolle Aktion, innerhalb von nur 2 Stunden waren die AfD Plakate wieder gut zu sehen.

  48. @Holzwurm 17. September 2017 at 20:20
    Grüner Kotzdemir sagt in der Tagesschau die AfD sind Nazis die in den Bundestag einziehen und man müsse alles tun damiut diese brut nicht hineinkommt!
    Das müssen wir uns von diesem Kameltreiber bieten lassen???
    Ist das nicht Volksverhetzung???
    ——
    Grüner Kotzdemir ( herrlich, die Bezeichnung gefällt mir).
    Der ist zu dumm, um zu wissen, dass der Begriff „Nazi“ durch den ständigen Gebrauch völlig abgegriffen ist. Man spricht von Öko-Nazis, Rechtschreib-Nazis etc. Nazi steht für mein Sprachgefühl nur noch für Übertreibung, Überzeichnung, Dogma etc. Hat nichts mit Nationalsozialismus zu tun. Nazi als Schimpfwort rennt ins Leere. Das kommt davon, wenn man mit Sprache nicht umgehen kann 🙂
    Und außerdem – es sitzen schon Mauermörder und Kinderficker im Bundestag; warum also keine sogenannten „Nazis“.

  49. Jedes Schwein, das seinen Platz am Futtertrog verteidigt, hat mehr Ehre, Anstand und Demokratieverständnis als das geld- und machtgeile Pack in Berlin.
    Sollte die AfD stärkste Oppositionspartei werden, wird man ihr den Vorsitz im Haushaltsausschuss verweigern, der traditionell an die stärkste Oppositionspartei fällt.
    Während sich letzte Legislaturperiode Union und SPD zwei Bundestags-VizepräsidentInnen genehmigten (damit für die abgetakelten Ex-Bundesministerinnen Bulmahn und Schmidt bis zum Renteneintritt noch ein Pöstchen geschaffen wurde), wird man der AfD dieses Amt sicher verweigern.
    Der Alterspräsident wird nicht mehr aufgrund der Lebensjahre, sondern der Jahre im Parlament ermittelt. Der macht-und geldgierige Opa Schäuble hat dem Steuerzahler noch nicht genug Blut ausgesaugt.
    Wie gesagt: ein Schwein am Futtertrog hat mehr Ehre und Demokratieverständnis.

  50. Ist noch Platz auf der Schwarzen Liste?

    WOLFGANG KUBICKI

    Was ist bloß aus diesem Mann geworden? Fett, rotbirnig und aufgedunsen pöbelt er wie irre gegen die AfD. Hat er etwa auch ein Alkproblem?
    Schade, war mal recht sympathisch, der Mann.

  51. OT

    AUßENMINI EIN TOLLER JOB

    IMMER WEIT WEG VON
    PROBLEMEN IN DEUTSCHLAND

    Sigmar Gabriel in Landau
    Nahbar in den Wahlkampfendspurt
    *http://www.idowa.de/inhalt.sigmar-gabriel-in-landau-nahbar-in-den-wahlkampfendspurt.e6618c56-d7b0-40eb-bd02-9bc1fb86c6cd.html

    Außenminister Sigmar Gabriel in Peking
    Deutsche Kunst in der Verbotenen Stadt
    Peking – Einen schöneren Tag hätte sich Sigmar Gabriel (58, SPD) kaum aussuchen können! Der Himmel über der chinesischen 20-Millionen-Metropole Peking ist so klar wie nur ganz selten. Blauer Himmel, der Blick reicht bis zu den Bergen. Kein Smog.

    Ebenso bemerkenswert ist die Ausstellung, zu deren Eröffnung der Außenminister extra aus Berlin eingeflogen ist. 7363 Flugkilometer von Berlin entfernt – die definitiv größte und bedeutendste Ausstellung zeitgenössischer Kunst aus Deutschland.

    300 Werke von Gerhard Richter, Polke, Penk, Kiefer, Balkenhol, Lüpertz, Baselitz, Rauch, Immendorff: Alles was in deutscher Kunst Rang und Namen hat, ist bis Mitte Oktober in Peking zu sehen…
    http://www.bild.de/politik/ausland/sigmar-gabriel/besucht-kunstausstellung-in-peking-53239308.bild.html

    Nordkorea Gabriel mahnt: „China wäre der große Verlierer“
    Sigmar Gabriel will China, die USA und Russland für eine „neue Entspannungspolitik“ gegenüber Nordkorea gewinnen. So soll auch verhindert werden, dass sich weitere Länder Atomwaffen beschaffen…
    http://www.tagesspiegel.de/politik/nordkorea-gabriel-mahnt-china-waere-der-grosse-verlierer/20338910.html

  52. DocTh 17. September 2017 at 20:59

    @Viper 17. September 2017 at 20:51

    Was heisst hier „leider“? Wie gern wäre ich nächste Woche im Allgäu!!
    ————————————–
    Normal bin ich da auch gerne, aber morgen wäre ich lieber in Regensburg.

  53. @ Pedo Muhammad 17. September 2017 at 21:07
    @Demonizer
    Guter Spitzname von Dir ? für Verräter merkel:
    Merkill
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Pedo, wie schaffst Du es immer so schön blau und FETTGEDRUCKT zu Schreiben?

    Demonizer, Merkill find ich auch besser als „Erika“. Erika steht doch für schöne Dinge: https://www.youtube.com/watch?v=fc-DgRO1SrQ

  54. Pedo Muhammad 17. September 2017 at 21:07

    @Demonizer

    Guter Spitzname von Dir ? für Verräter merkel:

    Merkill
    ———————-
    Eigentlich wäre mit STUSSIE ja lieber.

  55. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 17. September 2017 at 20:43

    TWT 17. September 2017 at 20:07

    Soeben Tagesschau-Missbrauch als Propagandainstrument für FDP und Grüne und Hetze gegen AfD (… Nazis im Parlament).

    Unterirdisch.

    Das geht schon seit dem Presseclub um 12:00 Uhr so!

    Dieser Medienapparart ist schlimmer als das was Schnitzler und Goebbels zusammen auf die Bühne gebracht haben.
    ___________________________________________________________

    Und das wird bei Anne Will um 21:45 fortgesetzt.
    Alle Gäste auf der Brechreizliste

  56. bentrup 17. September 2017 at 21:18

    Gabriel sollte sich auch ein Gehirnband implantieren lassen.
    ———————————————
    Das wäre bestimmt Nobelpreisverdächtig. Ein Band um eine Zelle legen.

  57. Im Radio kam gerade ein Aufruf. Alle sollen doch bitte am 24. zur Wahl gehen, weil es ja gerade so viele in Deutschland gibt, die eine falsche Auffassung von Politik haben.

    Es ist nur noch zum kotzen.

    Außerdem bin ich auf dem Heimweg an dem einzigen AfD Plakat weit und breit vorbei gefahren….so dachte ich….hat nicht mal zwei Tage gehalten, war weg.

    Und uns wird vorgeworfen undemokratisch sein….wie geisteskrank ist das eigentlich????

  58. Das, was Herr Kubicki über die AFD von sich gegeben hat, ist an
    Unverschämtheit nicht mehr zu überbieten.
    Wo haben AFD Mitglieder jemals Gewalt ausgeübt?
    Ist der nicht mehr Herr seiner Sinne?

  59. Jetzt erst recht! Nur nicht einschüchtern lassen von diesen linken Volksverrätern.
    Also Patrioten, raus mit den Trillerpfeifen.

  60. In Dillingen an der Saar! Die aggressivsten Plakate Demonstranten sind jungen pro CDU Migranten! Was wollen die denn von der CDU, die können doch gar nicht wählen??!
    Man könnte gerade meinen, die wären alle bezahlt für ihre pro Merkel Promotion Aktionen!

  61. Gegen die allgegenwärtige Beschallung mit Merkel-Propaganda aus allen Medien könnte man mit Memen angehen (Slogans) die das Problem auf den Punkt bringen und die Propaganda entlarven.

    Auf eine Karte schreiben, Aufkleber machen, vielleicht an Wände schreiben (nicht erwischen lassen), bei Wahlkämpfen oder Merkelauftritt verteilen

    Hier einige Vorschläge:
    Wer Merkel wählt, wählt Terror

    Deutschland schafft sich ab: wir schaffen das!

    Vielfalt = Islam oder Bunt = Islam

    Ehrenmorde = Kulturbereicherung
    Kinderehen = Kulturbereicherung

    Europa ohne Grenzen: Haustüren wegwerfen!

    Oder man benutzt die inneren Widersprüche, indem man zum Beispiel von den „syrischen Flüchtlingen aus Afrika“ spricht …

  62. Ich bin nicht bei Fratzenbuch; gibt es das auch irgendwo anders?
    Kanns mal jemand bei Youtube hochladen?

    Danke

  63. Ich hatte einen Traum, heut Nacht.
    Abschlußkundgebung der CDU mit Angela Merkel.
    Ich sah´s ganz deutlich: Tausende waren gekommen.
    Die CDUler waren in Hochstimmung.
    „Das ist der finale KO-Schlag für Martin Schulz“, hörte ich einen sagen.
    „Den kriegen wir unter 20 Prozent.“
    „Wir holen die absolute Mehrheit, wir holen die absolute Mehrheit!“,
    schrie einer im Hintergrund.
    Was für eine Stimmung! Man war im Siegestaumel.

    Doch als Merkel zur Rede anhob, schlug ihr ein Gegenwind entgegen,
    das war einfach unglaublich. Hatte es so etwas überhaupt schon einmal gegeben?
    Was war hier eigentlich los?
    „Aber meine Politik ist doch alternativlos“, raunte Merkel dem örtlichen C-Kandidaten zu.
    „Ich bin mir nicht sicher“, meinte der kleinlaut und seine Stimme klang seltsam dünn.
    „Wenn Sie mir diese Veranstaltung versauen“, zischte Merkel,
    „dann spreche ich Ihnen mein Vertrauen aus!“
    „Was kann ich dafür, dass die Leute die Alte nicht mehr mögen“, dachte sich dieser
    und sein Gesicht wirkte jetzt furchtbar fahl, Schweißperlen traten auif seine Stirn.
    Dann klingelte mein Wecker.

    War´s nur ein Traum?

  64. Rotnase Kubicki ist dem Allohol nicht abgeneigt.
    Der säuft sogar im Regionalexpress 1.Klasse von HH nach Kiel. Selber gesehen.

  65. Ich hoffe,dass es wieder ein schöner Spießrutenlauf für diese Fuchtel wird.
    Aber sie ist ja souverän,es werden ja nur AfD-Spießgesellen,mit Bussen angekarrt,das
    „normale“ Wahlvolk liebt sie ja über alle Maßen.

    Tja und die Grünen Khmer,haben die Afd wohl zum Giftpilz deklariert,gerade diese Mischung aus Pest und Cholera,spricht von Gegengift.
    Nein,sie sind kein Gegengift,sie gehören mit zu den gefährlichsten Giften,die Deutschland schwächen,abschaffen,Umvolken und Islamisieren wollen.

    Grüne kämpfen um Platz drei – und attackieren AfD und FDP

    Erstmals könnten Nazis in den Bundestag einziehen, so Özdemir. Die Grünen seien das Gegengift zur AfD und zum „Albtraum für Deutschland“.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/bundestagswahl-gruene-kaempfen-um-platz-drei-und-attackieren-die-fdp_id_7602890.html

  66. Ich glaub‘, in HH schließt die Alte sich in der Fischauktionshalle ein. Da muss das unbotmäßige Pack dann draußen bleiben und nur die handverlesenen Jubelperser der C*DU dürfen Mutti beklatschen.

  67. >>> UAW244 17. September 2017 at 21:08
    Bei uns verläuft eine Eisenbahnbrücke direkt über eine Bundesstraße, an welcher je Fahrtrichtung zwei große AfD Plakate seit gut einer Woche befestigt sind. Eigentlich verboten aber geniale Stelle, da täglich von Tausenden Autos durchfahren wird. …<<<
    Super geile Geschichte! SO MUSS DAS! Muuuhahhaaa… Diese Abend ist gerettet :O)

  68. yps 17. September 2017 at 22:50

    >>> UAW244 17. September 2017 at 21:08
    Bei uns verläuft eine Eisenbahnbrücke direkt über eine Bundesstraße, an welcher je Fahrtrichtung zwei große AfD Plakate seit gut einer Woche befestigt sind. Eigentlich verboten aber geniale Stelle, da täglich von Tausenden Autos durchfahren wird. …<<<
    Super geile Geschichte! SO MUSS DAS! Muuuhahhaaa… Diese Abend ist gerettet :O)
    ____________________________________

    Finde ich auch…da ist jemand sehr emsig! Top!

  69. Eine Regierungsbeteiligung der SEKTE der Grünen, und damit von gerade mal mickrige 5 % der Wähler repräsentierenden, pädo-affinen LINKSEXTREMISTEN und Schlepperfreunden, mit denen sich – wen wundert das – plötzlich aus purer und rückgratloser Machtgeilheit sogar die CSU ins Koalitionsbett legen will (denen graust offenbar vor gar nix mehr) , muss auf jeden Fall verhindert werden. Das sind wir sogar Franz Josef Strauss schuldig…….;-)

    http://www.focus.de/politik/deutschland/bundestagswahl_2017/bundestagswahl-im-news-ticker-csu-chef-kann-sich-buendnis-mit-gruenen-vorstellen-unter-einer-bedingung_id_7603225.html

  70. Man sollte seinen Gefühlen freien Lauf lassen.
    Das hilf auch der Gesundheit.
    Bei den Terminen kann man sich gleich an die Verursacherin wenden.
    Die Chance sollte man sich nicht entgehen lassen.
    Nach der Wahl verschwindet diese komische Dame wieder in ihren Kanzlerbunker oder in ihre „Privat-Wohnung“

  71. Eine Anruferin auf B5 aktuell sinngemäß:
    „Merkel sagt immer nur…. und das meint auch mein ganzer Benkanntenkreis, dass die Blätter an den Bäumen grün sind.“

    Das stimmt jetzt im Herbst nicht mehr, denn die Blattfarbe ändert sich allergrößtenteil ins Goldgelbe.
    Und wenn wir schon bei Farben sind, wird hoffentlich in den Diagrammen am kommnden Sonntag ganz viel Blau zu sehen sein.

  72. Weil so ziemlich jeden Tag irgendwo durch Merkels INVASOREN eine Vergewaltigung stattfindet, verdient Merkel den Titel der VERGEWALTIGUNGSKANZLERIN!

  73. Was von Merkels Kanzlerschaft bleiben wird – die AfD
    Von Stefan Aust

    Bittere Folge einer erdrutschartigen Veränderung der bundesdeutschen Parteienlandschaft: Die von Merkel modernisierte CDU hat im konservativen Lager eine gewaltige Lücke aufgerissen. Dort macht sich nun die AfD breit – und wie.

    Vom ersten Kanzler der Bundesrepublik Konrad Adenauer blieb einiges: die Stabilisierung eines zerstörten und schuldbeladenen Landes, die Westbindung, die Wiederbewaffnung. Von seinem Nachfolger Ludwig Erhard blieb das Wirtschaftswunder – wenn auch nicht als Resultat seiner Kanzlerschaft. Von Kurt Georg Kiesinger blieb die erste Große Koalition, die die SPD regierungsfähig machte.

    Von Willy Brandt blieb die Ostpolitik, der Kniefall in Warschau und das Versprechen für das Wagnis von mehr Demokratie. Von Helmut Schmidt die wirtschaftliche Stabilität, die internationale Augenhöhe, die Nachrüstung und der entschlossene Kampf gegen den Terrorismus. Von Helmut Kohl die Wiedervereinigung. Von Gerhard Schröder die Reformpolitik der Agenda 2010 und die Weigerung, an der Seite des Präsidenten George W. Bush in den irrwitzigen Irak-Krieg zu ziehen.

    Und von Angela Merkel? Ein international anerkanntes, stabiles, wirtschaftlich höchst erfolgreiches Deutschland, was nicht unbedingt ihr politisches Verdienst ist – aber zumindest hat ihre Kanzlerschaft dem Erfolgskurs nicht geschadet. Und sonst?
    Eine gewaltige Lücke aufgerissen

    Der abrupte Ausstieg aus der Kernenergie, die Abschaffung der Wehrpflicht, die demonstrative Öffnung der Grenzen, die Willkommenskultur, die Ehe für alle, kurz gesagt: die Modernisierung der CDU in Richtung auf eine christlich-grüne-sozialdemokratische Volkspartei. Und das ist wohl die wichtigste Veränderung in der bundesdeutschen Parteienlandschaft – mit gravierenden Folgen.

    Die SPD muss nach über 150 Jahren um ihr Überleben als Volkspartei bangen. Die neue CDU hat ihr den Raum in der Parteienlandschaft geraubt, der ihr noch übrig gelassen war von den Grünen und der Linkspartei.

    Und die neue CDU hat im konservativen Lager eine gewaltige Lücke aufgerissen, und dort macht sich nun die AfD breit – und wie. Dass es rechts von der CDU/CSU keine demokratisch legitimierte Partei geben dürfe, gehörte zu den politischen Lebensweisheiten des CSU-Schlachtrosses Franz Josef Strauß.
    Völkisch, fremdenfeindlich, pöbelnd

    Die gibt es jetzt – wie demokratisch die AfD ist, ist eine andere Frage. Keine Frage jedoch ist, dass sich um einen ursprünglich vielleicht demokratisch-konservativen Kern jede Menge rassistische, nationalistische, völkische, fremdenfeindliche, pöbelnde Verschwörungstheoretiker angesammelt haben. Bittere Folge einer erdrutschartigen Veränderung der bundesdeutschen Parteienlandschaft. Ist es das, was von Angela Merkel bleibt?

    Die vor uns liegende Bundestagswahl lässt nicht die Alternative zwischen zwei Kandidaten, zwei Parteien oder zwei Bündnissen, sondern nur die Alternative, in welcher Koalition Angela Merkel Kanzlerin bleiben soll: schwarz-rot, schwarz-gelb, schwarz-grün oder Jamaika.

    Wer die Kanzlerin Merkel abwählen will, dem bleibt die Wahl zwischen Linkspartei oder AfD. Keine schöne Alternative. Die Regenbogen-Koalition lässt grüßen. Und die möglichen Koalitionspartner tun alles, um wie auf der Theaterbühne einen kontroversen Wahlkampf zu inszenieren.
    Selten so gelacht

    Manchmal nimmt das Theater volksbühnenhafte Züge an, wenn etwa der Kanzlerkandidaten-Darsteller der sozialdemokratischen Titanic mit abgekupferter Wir-schaffen-das-Pose der Kanzlerin einen Posten in seinem Kabinett anbietet, und das sogar als Vizekanzlerin. Selten so gelacht. Virtual Reality.

    Er schleudert seine Forderungen, etwa nach der Ehe für alle, heraus und reibt sich verwundert die übernächtigten Augen, wenn die Kanzlerin wie im Märchen vom Hasen und dem Igel schon da steht und sagt: Ick bün all dor.

    Nebenbei verlangt er mal schnell den Abzug der amerikanischen Atomwaffen von deutschem Boden und hofft dabei wohl auf ein paar Stimmen aus dem Lager der Linken, mit denen er zugleich eine Koalition ablehnt, weil die den Austritt aus der Nato im Programm haben. Er bettelt bei der Kanzlerin um ein zweites Kandidaten-Duell im öffentlich-rechtlichen Kanzleramtsfernsehen und wundert sich, wenn Mutti ihn abblitzen lässt.
    Cem Özdemir schleimt

    Der neue Außenminister Sigmar Gabriel schwebt wie der gleichnamige Erzengel über dem sozialdemokratischen Wahlfiasko, das er selbst mit angerichtet hat, und zeigt bei jedem Auftritt, dass er der bessere Kandidat gewesen wäre, wenn auch mit ähnlich düsteren Aussichten.

    Überall schwingt bei ihm die Hoffnung mit, unter der alten Kanzlerin den wunderbaren Reisejob behalten zu dürfen, um dann beim nächsten Mal, geadelt als weltreisender Oberdiplomat, selbst als Kandidat antreten zu können – oder auch nicht, denn so richtig weiß Gabriel nie, was er eigentlich will.

    Der Grüne Cem Özdemir schleimt sich bei Schäuble ein, und der schleimt zurück. Die grüne Theologin Katrin Göring-Eckardt quillt über von moralischer Selbstzufriedenheit und pastoralem Sendungsbewusstsein, und alle alle sehnen sich nach einem Pöstchen in Merkels Regenbogen-Kabinett.

    Bleibt der politische Thermomixer und liberale Alleindarsteller Christian Lindner, die einzige Alternative zur Merkel-CDU für bürgerliche Wähler, die aber in der Wahlkabine schwerstens verdrängen müssen, dass auch sie Angela Merkel wählen. Auch Lindner wird, wenn für ihn alles gut geht, am Ende mit der Kanzlerin am Kabinettstisch sitzen – wenn er Pech hat, zusammen mit den grünen Weltenrettern.
    Schein-Wahlkampf

    An der Kanzlerin führt kein Weg vorbei. Sie hat sich alternativlos gemacht. Das Grundprinzip demokratischer Wahlen, eine Regierung abwählen zu können, hat sich im Wettstreit um einen Platz an der Sonne des merkelschen Kabinettstisches verflüchtigt.

    Der Vorgänger des Möchtegern-Kanzlers Martin Schulz vor vier Jahren, Peer Steinbrück, hatte im Wahlkampf immerhin deutlich gesagt, dass er im Falle einer großen Koalition nicht dem Kabinett angehören wolle. Das ließ Schulz lieber ungesagt – wenn nicht Kanzler, dann vielleicht Vizekanzler, ist ja auch schon mal was.

    Ein Schein-Wahlkampf neigt sich dem Ende zu. Und vielleicht gewinnt ja nicht einmal die gewendete CDU ihre anvisierten 36 Prozent. Dafür dürfte wohl die AfD drin sein. Wer seine Politik für alternativlos erklärt, darf sich nicht wundern über ungewollte Alternativen, so peinlich sie auch sind.

    Insofern wäre das dann doch eine historische Wahl, ein bitteres Ergebnis: zum ersten Mal eine rechte Partei im Bundestag im Reichstagsgebäude. Auch etwas, das bleibt von der Kanzlerin Angela Merkel.

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article168708965/Was-von-Merkels-Kanzlerschaft-bleiben-wird-die-AfD.html

  74. Merkel und Konsorten müssen weg!

    Wer Politik gegen sein eigenes Volk betreibt,
    hat seine Aufgabe als Politiker völlig mißverstanden,
    und dass Recht Politiker zu sein verwirkt ….

  75. Merkel und Konsorten müssen weg!

    Wer Politik gegen sein eigenes Volk betreibt,
    hat seine Aufgabe als Politiker völlig mißverstanden,
    und dass Recht Politiker zu sein verwirkt ….

  76. Folgende Tat hat bestimmt wieder eine psychisch kranke Person verübt:
    Quelle:Handelsblatt Online
    Auf dem Hauptbahnhof der französischen Stadt Marseille sind am Sonntag vier amerikanische Touristinnen mit Säure angegriffen worden. Eine Verdächtige sei festgenommen worden, erklärte die Staatsanwaltschaft.
    Marseille Auf dem Hauptbahnhof der französischen Stadt Marseille sind am Sonntag vier amerikanische Touristinnen mit Säure angegriffen worden. Eine Verdächtige sei festgenommen worden, erklärte die Staatsanwaltschaft. Zwei der jungen Frauen hätten bei dem Angriff im Bahnhof Saint Charles Verletzungen im Gesicht erlitten. Eine sei am Auge verwundet worden.
    Preisfrage: In welchem friedlichen Kulturkreis sind Säureanschläge äußerst beliebt?

  77. Demonizer 17. September 2017 at 20:54
    5 Minuten purer AfD-Hass bei Maischberger (Achtung Brechreizgefahr!!!)

    https://www.youtube.com/watch?v=elROJgF8yTg

    ————————————–
    Boah! Was ist denn das? Eine Selbsthilfegruppe der anonymen Antideutschen? Ich höre immer nur „Nazi … Nazi … Nazi“ … Nazi hier, Nazi da, die sind ja regelrecht besessen davon! Echt krank, der Verein!

  78. Die üblichen Wochenendmeldungen der Polizei Köln mit den üblichen Tätern:

    POL-K: 170917-1-K Gehbehinderte Seniorin nach Einkauf überfallen – Halskette geraubt

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/3737217

    POL-K: 170916-1-K Räuber verletzt zwei Jugendliche mit Messer

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/3736933

    POL-K: 170913-3-K Rollstuhlfahrer in S-Bahn überfallen – Fahndungsfotos

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/3734409

  79. Meine Güte, was hatte denn da jemand dem Wasser beigemischt? Das kann nur ein Nazi gewesen sein!
    Aber eigentlich war die Runde deutlich überqualifiziert: Ein Graupapagei mit dem Ruf „NAZI,NAZI“ hätte vollkommen ausgereicht.

  80. 2,83 Millionen? Wirr schappen datt !

    Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge hat zuletzt viele Asylanträge abgelehnt. Nun sind mehr als 283 000 Klagen anhängig. Sie haben Aussicht auf Erfolg – und überlasten die Justiz.

    *http://www.sueddeutsche.de/politik/fluechtlinge-zahl-der-asylverfahren-vor-gericht-steigt-rasant-1.3669934

  81. OT???

    Hier ein Fundstück, direkt auf der Internetseite des Deutschen Bundestages (offenbar schon aus dem Jahr 2015):
     
    „Das Bundesverfassungsgericht hat in ständiger Rechtsprechung festgestellt, dass das Völkerrechtssubjekt „Deutsches Reich“ nicht untergegangen und die Bundesrepublik Deutschland nicht sein Rechtsnachfolger, sondern mit ihm als Völkerrechtssubjekt identisch ist (BVerfGE 36, S. 1, 16; vgl. auch BVerfGE 77, S. 137, 155).“
      https://www.bundestag.de/presse/hib/2015_06/-/380964
     
    Kann mir mal jemand auf die Sprünge helfen, was diese, ganz unverblümt offizielle Formulierung, zu bedeuten hat?

    Hab eigentlich wegen Wahlthemen auf der Seite dort geschaut, und eher nicht erwartet, dass die da für Verschwörungstheorien die Werbetrommel rühren.

  82. Als ich diese Tage zum Bahnhof (Dinslaken) lief, wunderte ich mich über die zahlreich zerstörten und heruntergerissenen Plakate von CDU, Linke SPD und haste nicht gesehen, über die gesamte Straßenlänge. Findet ein Umdenken statt?

  83. A pro POS ‚Merkel und Konsorten müssen weg‘:

    Angenommen, dies würde Realität, wer soll STATT DESSEN da hin?

    Das dann folgende Machtvakuum könnte nämlich verheerend sein.

    Oder hat die AfD doch eine Strategie in der Schublade, sollte ihr die Möglichkeit einer Minderheitsregierung in der BRD plötzlich offen stehen? (Von derer absoluter Mehrheit will ich gar nicht träumen, weil ich an Wunder schon lange nicht mehr glaube.)

  84. Ich finde ja , man sollte sich nicht auf das Niveau derer herab begeben, die da Menschen aus höchsten Positionen heraus sogar öffentlich beleidigen als „Pack“ und “ Bratzen“ und dergleichen , aber wie bitte soll man denn sonst seinen Protest auf solchen Reden darstellen ? Beleidigungen müssen nicht sein, aber auch die , die einfach nur schreien , rufen und Plakate haben, werden ja in die Gesamtmenge einfach als tumbe „Bratzen“ eingereiht. Anders wird man ja nicht wahr genommen und selbst jetzt – in Presse und Nachrichten erscheint das trotzdem nicht mal nennenswert, weil dann Merkels Image als Übermuddi, von allen geliebt, nicht mehr stimmen würde.
    Was Merkel da vorträgt aus ihren geschriebenen Reden, kennt man und die unsäglichen Rederunden mit „echten“ Gästen im TV sind reine Wahlkampfwerbung. NATÜRLICH muss Merkel nicht jede Frage in vorraus wissen. Dafür, dass nur wohlerzogene geschniegelte Jungstudenten, Lehrer udn Flüchtlingssymathisanten lächerlich banale Fragen stellen und die abgestellten und abgehängten Menschen nicht kritische Fragen stellen – dafür sorgt die Redaktion von selber, die die Leute handverliest oder das von anderen hat machen lassen … wie lächerlich .. vor allem, als bekannt wurde, wie restriktiv sie die Bedingungen bestimmt unter denen sie überhaupt sowas zustimmt.. totale Verarschung.

  85. @ HansR.Brecher 2:42
    Ja, überall nur noch lauter Nazis. Sogar der grüne Kozdemir warnt davor, wenn sie in den Bundestag kommen. Muss jetzt erst meine Windel wechseln, bevor ich weiter schreiben kann.

  86. Packdeutscher 18. September 2017 at 06:57

    A pro POS ‚Merkel und Konsorten müssen weg‘:

    Angenommen, dies würde Realität, wer soll STATT DESSEN da hin?

    Das dann folgende Machtvakuum könnte nämlich verheerend sein.

    Nach Merkel kommen die Merkel-Klone.
    Die haben zunächst einmal einen weitaus schwierigeren Stand als Merkel
    und deren politische Haltbarkeitkeit dürfte eher kurz sein.
    Dann werden sich auch mehr CDU-Figuren, nachdem sie sich von Merkels A….
    verabschiedet haben, wagen, Kritik an Merkel zu üben.
    M.a.W.: Dann kommen die Dinge in Bewegung.

  87. @ LillyM 7:56
    Ja, so ist das. Wenn sich alle Patrioten nur brav und ruhig hinten mit ihren Schildern anstellen, wird das im TV selbstverständlich nicht gezeigt, auch wenn es tausende sind. Und die Lügenpresse titelt dann: Ganz Deutschland steht hinter Merkel.

  88. Im sonntäglichen Presseclub hat ja der Chef des WDR Schönenborn u.a. wie Merkel Mitglied der Atlantikbrücke die Protestler bei Wahlkundgebungen von Merkel als Menschen mit Trillerpfeifen, Wutwelle mit lauten Stimmen, die sich VERABREDEN!!! bezeichnet. Außerdem sprach er davon, gleich zur Einführung das die Arbeitslosigkeit ja sinkt und die Löhne steigen.
    Ein Fernsehdirektor als Wahlhelfer für Merkel?

    Nach zehn Minuten musste ich umschalten, als normaler Mensch, der seine Sinne noch irgendwie beeinander hat und landete bei ARTE. Dort wurde berichtet wie die Charitè in Berlin gezielt outsourct. Die Menschen plötzlich mit 40% weniger Gehalt leben müssen. Ihre Altersversorgung, die sie mit 20 abgeschlossen haben kündigen müssen um über die Runden zu kommen. Der Ausfall des eigenen PKW’s dramatische Auswirkungen hat, weil kein Geld für die Reparatur vorhanden ist…. usw.

    Das Thema des Presseclubs war: Zwischen Hass und Behaglichkeit – Brauchen wir eine andere Politik?

    Behaglich haben sich die Pressevertreter über Wutbürgertum ausgelassen, über Ausgegrenzte, über Benachteiligte, über Gescheiterte. Und meinen damit wohl z.B. genau die Bürger, die ich oben beschrieben habe, die jetzt in Sklavenbetrieben als Arbeitssklaven gehalten werden, manche davon nicht mehr von ihrer Arbeit leben können und aufstocken müssen. Und warum? Weil wir uns unsere eigene Gesundheit sonst nicht mehr leisten können, nur noch die Privatversicherten. Wir können uns aber Millionen mutmaßliche Flüchtlinge leisten, haben dafür mal locker mehr als 20 Mrd. pro Jahr übrig und schicken die nächsten Generationen, äh Arbeitssklaven durch Niedriglohnpolitik in ihre künftige Altersarmut.
    Mal nur so nebenbei, wenn jeder Flüchtling den Prokopfanteil an Gesundheitskosten ausnützt, sind das schon allein pro Jahr 12 Mrd. €. Deshalb können die 20 Mrd. pro Jahr an Flüchtlingskosten schon mal nicht stimmen!
    Kurzum, wenn u.a. outgesourcte Arbeitssklaven von der Lügenpresse und das ist ja der Presseclub stellvertretend, als Wutbürger bezeichnet werden, als Ausgegrenzte, als Benachteiligte und man so tut als ob diese Menschen irgendwelche asozialen (gesellschaftsschädigende) Kreaturen sind, die bei Merkelkundgebungen „Hass verbreiten“ steuern wir in eine Richtung, die dieses Volk einfach spalten muss. Wen sollen sie denn wählen, wenn sie überhaupt noch wählen gehen? Als vernünftiger Mensch kann man CDU/CSU, die SPD und schon gar nicht grün wählen. Es bleiben nur noch Die Linke und vor allem die AfD übrig.
    Schon komisch, dass die wohlgenährten Sesselfurzer bei ARD und ZDF in ihrer Behaglichkeit ausgerechnet diese beiden Parteien als größtes Übel ausmachen und vor allem ihre Wähler. Und die Protestler bei Merkelkundgebungen als organisierten Nazimüll.

  89. Am kommenden Freitag den 22.09.2017 kommt das Unheil Merkel nach München auf den Marienplatz. Um ihren Sumpf zu verbreiten!!!
    Bitte kommt alle zahlreich, um auch hier in Bayern unsere absolute Abneigung lautstark kund zu tun und ihr einen gebührenden Empfang zu servieren.
    Auch hier muss sie spürbar den Sturm der Veränderung erleben. Kein Schmusekurs mehr in Bayern! Schluss mit lustig. Ich kann nur hoffen, dass am 24.09. eine Veränderung eintritt!!!

  90. @ faxendick
    Sehr gut! Heute in der Welt hab ich gelesen, bei der Willigen Anne in der Talkshow soll irgendein „Experte“ erklärt haben, warum Merkel im Osten so gehasst wird.
    Ziel des Ganzen also: Merkel ist gut, Merkel ist im Westen beliebt, nur die doofen Ossis hassen Merkel und wählen AfD.
    Auch wenn ich in der Schule Geographie nur als Nebenfach hatte: ich hätte schwören können, Trier, Heidelberg und Regensburg lägen NICHT im Osten! Merkel wird im Westen genauso verachtet. Ich finde es daher gut, wenn sich der Protest zeigt.

  91. Den massiven Unmut der Bürger gegen Merkel kann ich verstehen, da geht es mir nicht anders. Aber das Gebrülle und Gepfeife finde ich undemokratisch und unwürdig. PI hat sich in vielen Beiträgen -zu Recht- über das Gebaren von Linksextremisten auf islamkritischen Demos oder Demos der Lebensschützer beklagt. Wir sollten sie nicht kopieren.

  92. @ NoMohammed 10:36
    Im Gegensatz zu den Konservativen bekommen die Linken aber Gehör bei den Medien.
    Es geht leider momentan nicht anders, als mit Trillerpfeifen auf sich aufmerksam zu machen.

  93. Stoppt die Islamisierung von Deutschland!

    Der Islam gehört nicht zu Deutschland.

    Obwohl Merkel mit aller Gewalt, das Gegenteil immer wieder behauptet ….
    wird diese Lüge auch nicht wahrer.

    „Deutschland muss de-islamisiert werden!“

    Ansonsten wird es bald k e i n Deutschland mehr wie wir es kennen geben!
    Da Merkel mit ihrer Umvolkung ihrer eigenen Bevölkerung ganz gezielt
    mit Hilfe der EU diese forciert und auch will, aus welchen kranken Visionen auch immer.
    Vielleicht träumt man dem neuen Rassemenschen, so wie es die Nazis auch wollten ….

    Merkel und ihre Vasallen müssen weg!

    Die für vieles negative in unserem Land verantwortlich sind, unter anderem
    auch, für die Islamisierung von Deutschland.

    A f D wählen!
    Die noch Einzige Alternative für Deutschland,

    Damit wir endlich wieder in normalen politischen Verhältnissen
    Leben können, und wir die Merkel-Ära als Albtraum der Geschichte ansehen können.

  94. Sorry!

    Vielleicht träumt man v o n dem neuen Rasse-Menschen, so wie es die Nazis auch wollten ….

  95. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 17. September 2017 at 20:20

    Solche Aufrufe müssten täglich für JEDEN sichtbar erscheinen, damit der Tritt gegen die Politikfratzen in Berlin in voller Wucht bei denen ankommt.
    Wenn mir ein Wahlplakat von denen in den Blick kommt, muß ich mich zusammenreissen, um nicht aufzufallen. Wer all denen überhaupt noch politisches Vertrauen zukommen läßt, dem hat man entweder kein Hirn gegeben, oder er hat den Gebrauch des Selben NIE erlernt. Aus diesem Grund wollen die ja das Wahlalter herabstzen, weil die jungen Bürger noch nicht erkannt haben, was Sache ist im Land.

  96. Pfeifen und Schreien.
    Die einen machen das mit Recht, die anderen zu Unrecht.
    Das behauptet man gegenseitig über einander.
    Der entscheidende Unterschied ist aber:
    Die Merkel-Parteien bedienen sich aller Möglichkeiten der
    Wahlbeeinflussung, technischer und psychologischer Art.
    Darüber hinaus werden noch die Sturmtruppen der Antifa
    auf jeden gehetzt, der das Parteienkartell in Frage stellt.
    Für diese Merkel-Propaganda zahlt der Bürger.

    Wenn sich also die Bürgern, die über keinerlei Hilfsmittel
    verfügen, Gehör verschaffen wollen, dann geht das nur mit
    Pfeifen und Schreien und Plakaten.
    Zum Beispiel: Merkel Muss Weg!

  97. @Elijah
    18. September 2017 at 08:06
    In Freiburg ist sie um 11:30!

    Dumme Zeit, ich konnte da nicht hingehen. Aber wie ich unser linksgrünes Klientel hier kenne, bekam die Zonenwachtel bestimmt einigen Beifall. Freiburg ist in dieser Richtung total verseucht.

  98. OT
    Wo sind eigentlich Merkels Freiheitskämpfer aus Syrien abgeblieben? Wo sich doch Merkel alle Mühe gab, nach Meinung des Nahost-Experten Prof. Meyer, mit Daten von deutschen Tornados die Nusra Front zu unterstützen und zugunsten der Dschihadisten den Syrienkrieg weiter anzuheizen.

    Während hierzulande Staatsfunk und Lumpenpresse wochenlang herzzereißende Geschichten über den bösen Putin verbreiteten, der Assad half. Nusra und Konsorten aus Aleppo zu vertreiben.

    Der gleichzeitig auch dadurch erzeugte Flüchtlingsstrom wird mit Krokodilstränen von Politik und Medien beweint und die vorzugsweise jungen Männer dann in Deutschland aufgenommen.

    http://www.huffingtonpost.de/klaus-juergen-gadamer/merkel-islam-krieg-fluchtlinge_b_11844628.html

    Mit etwas abgerüstetem Text daher auch ein Versuch bei Focus, aber Focus macht jetzt konsequent Wahlkampf für Merkel, da stört so eine Meldung und wurde wegzensiert:

    hr Beitrag: Das das Assad Regime im Propagandakrieg

    auch ordentlich mitmischt, ist nicht überraschend. Überraschend ist aber auch, wo denn Merkels „Freiheitskämpfer“, von denen sie immer sprach, als Assad mit der Hilfe von Putin die diversen islamistischen Formationen vom Schlage Al Nusra und Konsorten aus Aleppo vertrieben haben, denn nun abgeblieben sind. Davon hört man jetzt vom Staatsfunk arg wenig, auch, dass in der Küstennachbarstadt von Aleppo, Latakia, inzwischen normaler Touristen- und Badebetrieb von einem deutschen Journalisten vermeldet wird und auch in Aleppo offensichtlich kein Krieg mehr herrscht. Es ist einer der Merkel-Flops, dass Merkel dubiose islamische „Freiheitskämpfer“ unterstützt hat und nicht auf die überlebende christliche Geistlichkeit in Syrien gehört hat, die in Assad das kleinere Übel gesehen hat.

    wurde von uns nach Prüfung durch einen Administrator nicht veröffentlicht.

  99. @Suedbadener

    Sie haben Recht gehabt. Die haben den Islam auch eifrig verteidigt. Mit denen bin ich dann in intensive Gespräche gekommen. Ein PEGIDA T-Shirt bietet Einstiegsmöglichkeiten.

    Auch die Antifa war schwach vertreten – und sehr erbost über das T-Shirt 😉 Konnten aber nichts mehr ausrichten.

    Nur hat sich zum Schluß gezeigt: Die Freiburger können unsere Nationalhymne nicht auswenig. Unsere 50 Mann PEGIDAs in Karlsruhe waren stimmgewaltiger als die angeblich 4000 Gäste heute in Freiburg.

    BTW. Badisch sieht Freiburg nicht mehr aus. Sehr viel Kopftücher mit Kinderwagen oder Schwarzafrikaner.

Comments are closed.