Print Friendly, PDF & Email

Hagen Grell traf den Landes- und Fraktionsvorsitzenden der AfD-Thüringen, Björn Höcke zum Interview und sprach mit ihm über seine Philosophie, seinen Antrieb und seine Ziele.

155 KOMMENTARE

  1. http://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Justizbeamter-unter-Extremismusverdacht,identitaere146.html

    Offene Hetze gegen die IB heute in den NDR-Aktuell:
    https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/ndr_aktuell/NDRAktuell,sendung660054.html
    ab Minute 2:00…ausländerfeindlich, rechts…, wird vom VS beobachtet, ab Minute 3: 00 dann der „Experte“ …“sie wollen Gewalt…“
    (Im Anschluss wird dort noch berichtet, dass sogenannten AntiG20- Demonstranten gegen die Polizeigewalt beim G20 Gipfel Anzeigen gestellt haben..35 Ermittlungsverfahren…mit Ole Scholz und den GrünInnen)

    Es ist unfassbar, was für GEZwangsgebühren gesendet wird – Lügenpresse/Linkspropaganda und Hetze …

  2. Björn Höcke verkörpert für mich den Idealismus eines Politikers, der sich für Deutschland engagiert. Ihm geht es nicht um gut dotierte Posten, sondern will was bewegen zum Wohle des deutschen Volkes.
    Ich wünsche ihm und somit uns allen viel Durchhaltevermögen und Treue seinen Idealen.
    Dann hat AfD meine Stimme in BW sicher.
    Danke Björn!

  3. Der beste Mann. Deswegen wird Höcke auch von Allen angegriffen.

    Und ja, man muss provozieren…

  4. Höcke ist ein Mensch mit Herz und Verstand!
    Ein, wie sagt man: wahrhaftiger Mensch!

    Wie menschlich gering dagegen die in Politik und Medien wirken, die ihn (vermutlich) neidvoll diskreditieren.
    Pfui Deibel, was für unterbelichtete Schweine das sind.

  5. Höcke, Höcke der Philosoph. Lächerlich sowas. Schwafeln, reden, diskutieren, philosophieren, so gehen Weltreiche unter.

  6. Genau, die Welt wird sich nur weiter entwickeln, wenn wir nicht mehr reden, sondern uns gegenseitig mit den Keulen die Schädel einschlagen.

  7. Es gibt mitlerweile Vordrucke – auch auf Arabisch – wo den Gästen nahegelegt wird, in ihre Heimat zurückzukehren.
    Viele junge (fahnenflüchtige) Syrer sind förmlich erpicht darauf, die Betonwüste ihrer Heimat durch einen Steinzermalmer zu drücken, um ihre Haimat neu aufzubauen.
    Die Entscheidung, nur Syrer aufzunehemen war im Prinzip schon gut. Gehen diese aber nach dem Untergang des IS wieder nach hause, bleiben die Bananenfresser immer noch hier.
    Wäre schön, wenn die Wachtel auch eine Lösung ob des Negerproblems VOR den Bundetagswahlen hätte.

  8. Professionelles Interview. Bild- und Tonqualität, Kameraführung, Schnitt, alles perfekt. Weit besser als die peinlichen Amateuraufnahmen, die uns sonst angeboten werden. Vielen Dank an Hagen Grell.

  9. Eines steht felsenfest:
    Die Partei ist Höcke, Höcke aber ist Deutschland wie Deutschland Höcke ist.

    Dieser Patriot ist die absolute Kompetenz, falls es eventuell doch noch in die richtige Richtung geht!
    Höcke, los gehts, Feuer frei!
    Bis die Kanonenrohre buchstäblich glühen!
    😉

  10. Björn Höcke ist ein Idealist und heimatliebender Politiker der AFD das unterscheiden ihn von vielen anderen Politikern und deshalb wird er so gehasst von seinen Gegnern und geliebt von seinen Freunden, Wählern und vielen vielen Menschen.

    Höcke wäre zusammen mit Meuthen an der Spitze der AFD die ideale Lösung !

  11. wer will die brillanteste, eloquentste, und gutaussehenste (meine Meinung als heterosexueller Mann) und konservativste Persönlichkeit Deutschlands aus welcher Partei ausschliessen..?

  12. Nach diesem Gespräch ist endgültig klar, dass Herr Höcke das Land in das 4. Reich führen will.
    So wird es in den GEZ-Medien zu sehen und hören sein. Und zu Lesen in der FAZ, der Welt, der Bild,
    und allen voran… im Sturmgeschütz der Demokratie… dem SPIEGEL … 🙂

  13. Der AfD-Politiker Björn Höcke mal als Mensch interviewt. Interessant auch diese Seite kennenzulernen.

  14. Sorry, ich bin aus Norddeutschland und kenne mich im Osten nicht so aus. Ich meinte das irgendwo gelesen zu haben. Vielleicht habe ich mich auch geirrt.

  15. Ach nein… das Konzept bis zur Bundestagswahl ist ja… Totschweigen… einfach nicht an die AfD denken…
    nichts berichten… weder gut noch schlecht…
    Das hätte ja auch inzwischen zu viel Ähnlichkeiten mit den Wahlkampf-Posaunen der Kartellparteien.

  16. Die Syrer werden einen Sch**ss tun und wieder heimgehen. Jetzt, wo sie ihre ganze Blase hierher holen können.

  17. Toll, dieses heroische Thema.
    Weiß jemand, wo all die toten Neger aus dem Mittelmeer aufgebahrt werden?

    Diese müßte man der Wachtel vor der Tür aufbahren…

  18. Also ich fand das Interview super. Da gewinnt man auch Einblicke in den Mensch Höcke. Nicht immer nur der im „Kampfmodus“. Nun stelle ich mir vor, dieselben Fragen wären an eine CFR oder KGE oder einen PöbelRalle gestellt worden, was hätten wir da gehört ? Das sind ja alles „Politiker“ mit abgeschlossener Berufsausbildung und abgeschlossenem Studium. No what ?

  19. Für mich ist Björn Höcke ein durch und durch ehrlicher Mann, gleichzeitig glühender Patriot, diesem Kerl vertraue ich blind !
    Dieser Mann ist die Reinkarnation deutscher Werte und deutscher Zukunft.
    Für mich gibt es keinen Besseren!!
    Ich bin ein deutscher Mann, jedoch liebe ich solche Herzpatrioten !
    Danke Björn

  20. Statt rumzugackern könntest du mich ja vielleicht korrigieren, wenn ich was Falsches sage.

  21. Vom logischen her müsste alle Ohne M.-Hintegrund Höcke zustimmen, ja zujubeln.
    Das dem nicht so ist, wissen wir.
    Mittlerwile glaube ich, es gibt nur noch Patrioten in der ü50 Generation, von wenigen Ausnahmen mal abgesehen.
    Deshalb haben wir verloren.
    Was ein Alptraum !

  22. Ich komme gerade von einer Geburtagsfeier bei uns im Dorf.Ca. 10 gestandene Damen waren bei Tisch,deren politische Überzeugungen sich ungefähr so anhören:
    -Trump ist psychisch krank oder/oder dement und wird den dritten Weltkrieg mit Nordkorea vom Zaun brechen,außerdem haben die Russen die Wahl manipuliert,die Amerikaner haben ihn gar nicht gewählt
    -Putin ist ein ganz schlimmer Diktator,fast so schlimm wie Trump
    -unsere Kanzlerin ist,soweit man herumschaut einfach noch die Beste,wir haben großes Glück,daß wir sie haben
    => also alles super,AfD sind Nazis und wer anders denkt hat nichts verstanden.
    Ich bin sowas von frustriert und erschlagen von all der Blödheit !!!Argumentation nicht möglich!

  23. Gauland & Meuthen in enger Kooperation mit Höcke, das wäre AfD pur. Höcke in der 2.Reihe aber dort als der erste Mann aus taktischen Gründen, da er im Westen nicht sehr vermittelbar erscheint, andererseits jedoch dort die meisten Wähler hocken.
    Die „Schweizerin“ und vor allen Dingen P&P müssen weg.
    Nach der BTW im September ( ich tippe auf 12% im gegenwärtigen Polit-Szenario, ich bin kein Träumer) muss die Partei gesäubert werden.
    Ich komme auf 10% gemäß den aktuellen Prognosen + 2% von denen, die sich nicht äußern mögen was ich durchaus verstehen kann.

  24. DESHALB muss man den Leuten klar machen:
    Wählst du CDU bekommst du Merkel.
    Wählst du SPD bekommst du Merkel.
    Wählst du Grüne bekommst du Merkel.
    Wählst du Linke bekommst du Merkel.
    Wählst du FDP bekommst du Merkel.
    Wenn du Merkel nicht willst, musst du AFD wählen.
    Denn der GEZ Raketenwerfer Katjuscha (russ. „??????“)
    schiesst Dauerfeuer für die deutschfeindliche, destruktive, vernichtende, multikulturelle Endsiegpropaganda……

  25. @Roadking, unterschätze nicht den Stolz der Syrer.
    Das sind keine Türken, die sich mit dem Einkommen von Dönerbuden und Hochzeitskaschemmen
    zufrieden geben.
    Was bleibt für den Deutschen Steuerzahler:
    Faule Kuffnucken und Erdolf-Gegner, hoch gebildete Juristen, die man deutschen Justitiaren qua Erkenntnis zur Seite stellen könnte. Aber darauf kommt der minderwüchsige Flittchenbeschläfer ja nicht.

  26. Solche „Veranstaltungen“ meide ich generell. Das Gesülze kann sich keiner anhören. Diese gestandenen Damen schauen bestimmt den ganzen Tag die Wahrheitsmedien und sind voll auf Linie.
    Bleiben Sie standhaft und vielleicht, aber auch nur vielleicht wird eine von denen eine „Erlebende“. Aber ob die ihre Meinung ändern ? Wahrscheinlich nicht.

  27. Der ganz normale Wahnsinn in Deutschland. Da hat die Merkeltreue Presse ganze Arbeit gemacht. Deshalb bekommt Merkels CDU/CSU diesmal über 40%. Ein sehr schwacher Trost: Es wird nicht wieder schwarz-rot geben, erst recht kein rot-rot-grün, sondern schwarz-gelb. Nach dem Motto „Aus Raider wird Twix, sonst ändert sich nichts“.

  28. @ Erwin Petersen 15. Juli 2017 at 00:00
    Könnten Sie mir dann sagen, was in Norddeutschland los ist? Wieso die Wahlergebnisse der AfD dort so schlecht sind? Stehen dort alle so auf „Flüchtlinge“? Wollen die ihre Steuergelder für die ganze Welt ausgeben?

  29. Bad Kreuznach ist verloren:

    Stadt Bad Kreuznach
    14.07.2017
    Schlägereien von afghanischen Gruppen in Bad Kreuznach: Integrationsbeirat mahnt zum Handeln
    Von Robert Neuber

    BAD KREUZNACH – Das Verhalten einer Gruppe afghanischer junger Männer in der Stadt sorgt in den letzten Tagen für Unmut – und das sogar bei der Vorsitzenden des städtischen Migrationsbeirats, Annette Bauer. Von ihr ist man deutliche Worte zwar gewöhnt, aber was sie kürzlich auf ihrer Facebook-Seite schrieb, kam wie ein Weckruf daher. Afghanische Gruppierungen würden in der Stadt für „Schlägereien vom Feinsten“ sorgen, käme dann die Polizei, hätten sie überhaupt keinen Respekt, schon gar nicht vor weiblichen Beamten. Frauen würden herabwürdigend behandelt, es kursierten sogar Aufforderungen, von Frauen nichts zu kaufen.

    Tatsächlich werden in der Stadt mit dem Handy aufgenommene Videos ausgetauscht, die massive Polizeieinsätze belegen – vor allem in der Neustadt und auf der Kirschsteinanlage. Ein Kreuznacher berichtet, die Afghanen hätten sich in einer Nacht derart aggressiv gegenüber den Polizeibeamten verhalten, dass diese sogar zu Pfefferspray und Schlagstock greifen mussten.

    Mit Baseballschlägern, Messern und Schreckpistolen

    In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch gab es wieder eine Massenkeilerei auf der Kirschsteinanlage, gemunkelt wird davon, dass Afghanen und türkischstämmige Gruppen um das Drogengeschäft in der Stadt kämpfen. Nachdem die Justiz jüngst einen kriminellen Ring aus dem türkischen Milieu weitgehend hinter Gitter gebracht habe, fühlten sich die Afghanen im Aufwind, heißt es. Hierzu schreiben Kriminalinspektion und Staatsanwaltschaft Bad Kreuznach, es habe gegen 4.20 Uhr eine Auseinandersetzung gegeben, bei der ein„versuchtes Tötungsdelikt“ festgestellt wurde. Die Afghanen seien von fünf anderen Personen mit Baseballschlägern und einem Messer angegriffen worden, auch eine Schreckschusspistole sei gesehen worden. Ein Afghane habe Stichverletzungen am Kopf davongetragen.

    Die Kripo konnte im Laufe des Mittwochs zwei Täter festnehmen, die allerdings „in zahlreichen Vernehmungen“ ebenso wie Tatopfer und Zeugen widersprüchliche Aussagen machten – daher mussten sie wieder auf freien Fuß gesetzt werden. Die angreifenden Männer sowie die Afghanen seien offenbar schon gegen 1.40 Uhr aneinandergeraten, es habe sich beim zweiten Aufeinandertreffen wohl um „einen Racheakt mit Verstärkung gehandelt“.

    Es sind Ereignisse wie diese, die Beiratsvorsitzende Bauer, aber auch Veranstalter wie Andreas Schnorrenberger nun dazu bewegen, die Probleme offen und öffentlich zu thematisieren. Schnorrenberger, der die Initiative „Meine Stadt“ gegründet hat und derzeit viele Veranstaltungen im Stadtzentrum ausrichtet, sagt „Ich lasse mir von diesen Jungs unsere Feste nicht kaputtmachen.“

    Massives Auftreten, bedrängendes Verhalten

    Am vergangenen Wochenende kam es mal wieder zu einem robusten Einsatz der Polizei beim Stadtfest. Die afghanischen Männer seien betrunken und halbnackt herumgelaufen, hätten herumgeschrien. Damit die Gäste des Festes nicht belästigt werden, habe er von seinem Hausrecht Gebrauch gemacht und sie des Platzes verwiesen. Dann hätten sie sich aber vor der WC-Anlage hinter der Sparkasse versammelt, sodass sich kaum einer der Gäste mehr getraut habe, zur einzigen öffentlichen Toilette in der Nähe zu gehen. Frauen hätten ihm gesagt, sie seien belästigt worden. Freundlicherweise habe das benachbarte „Körnchen“ ihm dann seine Toiletten zur Verfügung gestellt. Schnorrenberger weiß, dass er mit Verdächtigungen vorsichtig sein muss – andererseits regt es ihn auf, dass sich mehrere Gäste des Festes nun bei ihm beschwert haben, ihnen seien die Handys geklaut worden.

    Schnorrenberger hat nicht zum ersten Mal Probleme mit den Afghanen. Schon im April beim Frühlingsfest habe er sich einige von ihnen vorgeknöpft, weil sie sich daneben benommen hatten. Da hätten sie ihm gesagt, er sei ein „alter Mann“ und habe gegen sie ohnehin keine Chance, außerdem dürften sie hier in Deutschland machen, was sie wollten. Als Schnorrenberger ihnen entgegnete, das sei eben nicht so, und er könne auch die Polizei rufen, habe man ihm geantwortet: Die Polizei könne gar nichts machen, denn Bundeskanzlerin Merkel habe sie eingeladen. Er sei von den Afghanen umringt worden, und als zwei ihm zu nahe kamen, habe er sie an der Brust gepackt – daraufhin habe er von hinten eine Rum-Flasche an den Kopf geschlagen bekommen.

    Was den Gästen seiner Veranstaltungen Unmut bereite, sei die massive Präsenz der jungen Männer, aber auch ihr bedrängendes Verhalten. Sein Sicherheitsmann, der nachts über die auf dem Kornmarkt abgestellten Schausteller-Wagen auf dem Kornmarkt wacht, habe ihn gebeten, noch einen Mann als Verstärkung zu engagieren – er fühle sich nachts teils eingekreist „wie von einem Rudel Wölfe“, weil permanent dunkle Gestalten um ihn herumschlichen.

    Sorge wegen des „Streetfood-Festivals“

    Polizei und Staatsanwaltschaft dürfte das Problem kaum entgangen sein – auch wenn die teils massiven Einsätze sich nicht in den Polizeiberichten finden. In Gerichtsverhandlungen in jüngster Zeit wurden Polizeibeamte als Zeugen vernommen, die mehrfach erklärten, man kenne die betreffenden Personen mittlerweile einschlägig. Als jüngst der neue Leiter der Polizeiinspektion Kreuznach, Christian Kirchner, eingeführt wurde, sagten er wie der Leitende Oberstaatsnwalt Michael Brandt, man werde in der Stadt keine „no go“-Areas dulden, auch war davon die Rede, die Beamten erlebten zunehmend Beleidigungen, würden gar bespuckt. Das bestätigt Annette Bauer vom Migrationsbeirat: Immerhin, so sagt sie sarkastisch, könnten die Männer schon „Ich ficke dich, Polizei“ sagen, das sei ja der Anfang einer Sprachförderung.

    Gleichzeitig weist Bauer aber auf die Nachlässigkeiten des Staates hin. Die jungen Männer könnten nicht arbeiten, seien zum Herumlungern verdammt. Klaus Messer vom Integrationsbeirat des Kreises schreibt auf Facebook, man bräuchte einen afghanischen Streetworker. „Wir sollten uns mit denen zusammensetzen und ihnen erklären, dass sie Gäste hier sind und von uns finanziell unterstützt werden. Wer aber gegen Demokratie und das Grundgesetz verstößt, hat kein Bleiberecht.“

    Schnorrenberger hat nun Sorgen wegen des „Streetfood-Festivals“ am kommenden Wochenende. Da erwarte er 15.000 Besucher. Mehr Polizeipräsenz, auch in zivil, werde ihm nicht zugesagt – er sei privater Veranstalter, er solle einen privaten Sicherheitsdienst beauftragen. Für Schnorrenberger unverständlich: Schließlich sei der Kornmarkt und die Innenstadt öffentlicher Raum, und die Sicherheit darin zu gewährleisten, das sei Aufgabe der Polizei. Die wiederum habe ihn davor gewarnt, sich mit den Afghanen direkt anzulegen – wegen einer möglichen Bewaffnung. „Die haben doch alle ein Messer“, sagt ein Kreuznacher Gastronom, „das ist doch in ihrem Land ganz normal. Jeder hat da ein Messer einstecken.“

    http://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/bad-kreuznach/stadt-bad-kreuznach/schlaegereien-von-afghanischen-gruppen-in-bad-kreuznach-integrationsbeirat-mahnt-zum-handeln_18036123.htm

  30. Ich weiß nicht, wo Sie wohnen. Haben Sie diese Damen mal gefragt, wie sie es finden, dass sie in einigen Städten Deutsche in der Mnderheit sind? Dass in den meisten Schulen Deutsche nur noch in der Minderheit sind?
    Wie sie es finden, dass Merkel allen und jeden hierher bringt und ihn von unseren Steuern bezahlt? Wie sie es finden, dass sie für ihr Erspartes keine Zinsen mehr bekommen, dank toller EU und EZB?
    Oder wie sie Köln und Co finden. Ob sie es toll finden, dass immer mehr deutsche Frauen vergewaltigit werden und Schweden das andere Gutmenschenland nach Lexotho die größte Vergewaltigungsrate der Welt hat. Ob sie vielleicht Töchter oder Enkelinnen oder Nichten oder … haben und ob die noch sicher sind?
    Solche Fragen gäbe es noch viele!

  31. Also die Wahlprognosen sind die eine Seite und die Ergebnisse die andere. Ich denke mal schon, dass die AfD schon einige Prozente erzielen wird, vor allem im Osten. Und bestimmt mehr wie vorhergesagt. Zu Ihrer Idee der Parteispitze gehe ich konform. Genau so sollte es sein. P&P -> weg !

  32. Höcke in der 2.Reihe aber dort als der erste Mann aus taktischen Gründen, da er im Westen nicht sehr vermittelbar erscheint

    Das ist Lügenpresse. Die AfD ist im Westen deshalb schwach, weil Höcke dort bis jetzt noch keine großen Auftritte hatte. Das sollte sich ändern.

    Nach der BTW im September ( ich tippe auf 12% im gegenwärtigen Polit-Szenario, ich bin kein Träumer) muss die Partei gesäubert werden.

    Das hätte schon längst geschehen müssen.

  33. Ja klar. Nach der Wahl in Mecklenburg-Vorpommern merkte man wie Merkel zum ersten Mal leicht wackelte. Hätten die Leute auch bei den Landtagswahlen die AfD in ähnlichem Masse gewählt, hätte die CDU Merkel noch vor der Bundestagswahl gestörzt.
    Und genauso wäre es jetzt: Bekäme die AfD 20% bei der Bundestagswahl, ist Merkel weg.
    Ansonsten holt Merkel die nächten und übernächsten und noch mehr und noch mehr Bereicherer zu uns. Macht sie ja jetzt schon.

  34. Wählst Du AfD, bekommst Du auch Merkel.

    Gehst Du nicht auf die Straße, bleibt Merkel.

  35. @Seegurke: In der Tagesschau hiess es aber Bernd Höcke. Da bin ich ganz sicher.

    @NieWieder: Hat es denn in Niedersachsen bereits Wahlen unter Beteiligung der AfD gegeben? Ich glaube nicht. Und in SH und NRW sind sie doch problemlos reingekommen. Wo sehen Sie da ein Problem?

    Natürlich will niemand, dass Steuergelder verschwendet werden. Sie stellen komische Fragen.

    Ich bin halt schon ein wenig älter und kann mir Namen nicht mehr so gut merken. Wenn ich da falsch zitiere, bitte ich um Korrektur. Ist ja nicht bös gemeint.

  36. Herr Höcke hat ehrenwerte und völlig normale Ansichten!

    Wer aus Weiss, Schwarz machen will, der wird dass mit allem
    was man gesprochen hat, machen können.

    Ich erkenne nicht annähernd eine Rechtsradikale Gesinnung, die man Herr Höcke gerne unterstellt.
    Ich hätte mir Herr Höcke gerne als Lehrer gewünscht!

    Guter, tüchtiger und überzeugender Politiker und vertrauensvolle Persönlichkeit, der, was er sagt, authentisch und glaubhaft klingt, was man von den Wenigsten unserer Politiker-Kaste der Altparteien behaupten kann.

    A f D wählen!
    Die Alternative für Deutschland, als Gegenpol
    zur Alternativlosigkeit der Merkel-Politik.

  37. Wenn ich schon lese : Integrationsbeirat ! Da fällt mir das erste Ei aus der Hose. Im Übrigen gilt immer, wer veranstaltet,, hat für die Sicherheit zu sorgen. Egal ob auf öffentlichem oder Privatgelände. Man kann natürlich auch die Polizei anfordern, aber : Wer bestellt, bezahlt ! Gilt leider nicht für Fußballspiele. Aber die Gutmenschen begreifen das nun mal nicht. Der Staat (nicht wir) hat doch nun mal alle eingeladen …

  38. Unfassbar!

    Die Abhilfe sollte sein, dieses abartige Gesocks aus dem Land hinaus zu peitschen!
    Das ist wohl die einzige Sprache, die diese Parasiten von Merkels Gnaden gerade noch verstehen.

    Der Bürgerkrieg rückt jedenfalls näher.
    Man kann nur hoffen, dass die verantwortlichen Polit-Verbrecher dabei restlos entsorgt werden.

  39. Stimmt allet.
    Wichtig ist, der Widerstand wächst!
    Einige sägen schon heimlich und eifrig mit Nagelpfeilen an ihrem Chefsessel…
    Vielleicht traut sich jemand mal endlich offensiv die grosse Motorsäge einzusetzen!
    Natürlich nur für den Sessel…
    🙂

  40. Der eine zuständig für die bürgerlicheren Wählergruppen, der andere für eine Betonung des Patriotischen Flügels.

  41. Hagen Grell ist ein frischer ehrlicher Reporter, der die Realpolitik objektiv betrachtet! Für diesen Aufrechten- meine Hochachtung!
    Aber an diesem Interview, sieht man den krassen Gegensatz zu den zwangsabgepressten GEZ Lügen/Lücken/Heetspietsch Medien.
    Es geht um Information, nicht um Indoktrination eines scheintoten Klebers (ZDF).
    Pfui Deibel !

  42. Selbst mit so einer unsäglichen Schwuppe wie Bretzel- Augen zu und durch…..ABER
    Es gibt keine Alternative zur AFD.
    Es gibt keine andere Alternative!
    Es wird keinen grossartigen Erfolg geben, aber jeder weiss, dabei sein ist ALLES!
    Wer nicht AfD wählt, wählt das Zustandekommen des Kalifats Germanistan!

  43. Das ist ja offene Denunzierung einer Person mit Nennung des vollen Namens. Ich dachte laut deutschem Pressekodex wäre so etwas verboten.

    Ach so…. Pressekodex gilt nicht für rächtzzzz

  44. Ich bin weiblich und ich kann mir das voll vorstellen: sie Ärmster, was müssen sie mitgemacht haben.

    Ich hätte für die 10 gestandenen Damen die richtigen Informationen parat gehabt und die hätten ganz schnell eine ganz andere Meinung, weil die nur reagieren wenn sie ganz persönlich betroffen sind und nachdem ich die Waschweiber informiert hätte wüsste am nächsten Tag auch das ganze weibliche Dorf was es zu meinen hätte: ich bin da gründlich beim Informieren und BILDLICH mit entscheidenen Schlüsselwörter damit die den roten Faden beim wieder Vortragen haben, so dass die nachts schon davon geträumt hätten und waschweibermäßig am frühen Morgen sofort ausgeschüttet hätten informativ bei denen die nicht dabei waren.

    In der Situation in der sich das Land befindet muss man alles geben, auch wenn man sonst von sowas Abstand nimmt: sie müssen erst runter auf deren Ebene und dann loslegen: tut mir leid, doch das ist leider so.

    Bitte geben sie nicht auf, es ist so wichtig.

  45. Ich denke als aller erstes muss die AfD in der Bundestagswahl 2017 über die 5% Hürde so weit wie möglich drüber, damit wieder eine Opposition da ist und ja es ist wegen der CDU so, weil sie das C trägt und die Wähler nie wussten denen das C nichts bedeutet, sondern nur einen Relikt ist.
    Viele CDU Wähler wählen sie nicht nur aus Gründen von konservativ sondern wegen dem C!!!
    Das C der CDU ist nicht mehr christlich und das müssen die CDU Wähler wissen, dass die AFD jetzt die einzige Partei für Christen nur eben ohne einem C im Namen ist.

    Die christlichen Kirchen die keinerlei Zugang zum Privatleben von Christen und Moslemen miteinander haben und deswegen die Menschen reinlegen, gierig nach Leid unter Menschen sind mit ihrem Dialogzeug sind leider da auch das entscheidende Übel diesbezüglich?

    Das Buch ’nicht ohne meine Tochter‘ oder die üblen Machenschaften an den Christinnen (ich möchte das nicht näher ausführen, so widerlich ist das) interessiert eben die männlichen christlichen Kirchenvertreter nicht, weil sie dazu kein Empathiezugang haben und deswegen stehen die so auf ihre Dialogzeug oder ob die das noch amüsiert was da Christinnen widerfahren ist und noch hier wegen deren Lügerei voraussehbar vielen Christinnen bevorsteht?

  46. Das ist absolut treffend und präzise ausgedrückt.
    Nur richtigen Gutmenschen kannst Du genau gar nix klarmachen.
    „alle Menschen sind gleich, die Welt gehört allen, Trump + Putin = böse, etc“
    Die Gutmenschen brauchen 3-5 negative, einzelne, persönliche Erfahrungen, dann erst wird mal nachgedacht und erkannt dass Patriotismus kein Rassismus sondern Selbsterhalt ist.
    Ich befürchte, die meisten hier sind über 50, deshalb haben wir bereits verloren. Wir sind wie die Geschwister Scholl, nur wesentlich älter.
    Der jungen Generation ist alles egal, solange der Bildschirm noch leuchtet und gestreichelt werden kann, für die zählt nur noch ihre digitale Existenz = was ein Alptraum, mitten in diesem Untergangs/Verblödungsszenario zu altern.

  47. Höcke, ein Politiker, dem man das abnimmt, was er sagt !

    Der eine prägende Berufserfahrung hat !

    Ein Selbstdenker !

    Eine Rarität in Deutschland !

    Im Vergleich zu ihm sehen andere Polit-Darsteller sehr alt aus !

  48. Obwohl ich weiblich bin, wünsche ich mir eigentlich sogar einen Bundeskanzler und auch nur wenige intelligente Frauen als Frauen als Politikerinnen und nicht Quotenfrauen wie zur Zeit.

    Die deutschen Männer in der Politik sollten endlich mal kapieren das die HARDCORE-Feministinnen und Quotenzicken eine Minderheit unter den Frauen sind und die Mehrheit der Frauen unter denen leiden und zwar seit die sich an die politische Spitze in Deutschland gesetzt haben, obwohl das niemand von der Mehrheit der deutschen Frauen wollte?

  49. Seegurke

    Um Gottes Willen! Das hätte die Demokraten in meiner eigenen Familie hier Wort für Wort sein könnten!
    Ich übertreibe nicht, ich höre GENAU den selben Argumenten von meinem Bruder aus Kalifornien z.b.
    Letztes mal, dass er mir sagte, dass es Russland war — der Trump US Präsident gemacht hatte- ich hab ihn gesagt: „You must be drinking that California Kool-aid again.“

  50. Meine Meinung und Feststellung ist:

    Die Bundeskanzlerin Frau Merkel und alle anderen Politikerinnen, die mit ihr an der Regierung sind haben sich nicht für die deutschen Frauen einen Funken eingesetzt, seit die regieren müssen wir von Jahr zu Jahr mehr und mehr die deutschen und die deutschen Frauen leiden und das Leben in diesem Land zum Grauen für liebe Frauen und zum Paradies für bösartige Schreckschrauben?

    Das klingt hart, doch ich kann es beweisen an so vielen Leben von lieben deutschen Kindern und lieben deutschen Frauen und ich wünsche mir das sie alle dahin zurück verschwinden wo sie wirklich hingehören, nämlich in die Hölle, damit wir wieder männliche Politiker haben die sich in Fürsorge und Schutz den lieben deutschen Kindern und Frauen widmen können mit anständigen Gesetzen für uns?

  51. Verbesserung: Wort KINDER fehlt!
    …müssen wir von Jahr zu Jahr mehr und mehr die deutschen KINDER und…

  52. Zu Höckes schärfsten Gegnern, den Grünen, ne Reimerei !

    Grün

    In meiner Jugend hielt ich gern,
    Mich von Büchern, Schulen, Arbeit fern.
    Doch konnt ich immer schon gut reden,
    Drum bin ich früh bei den Grünen eingetreten.

    Ob Windkraft, Freilaufhaltung, Ökostrom,
    Ob Glüh-Phosfat oder Atom,
    Das ist mir alles einerlei !
    Grün ist in ! Und ich dabei !

    Ich laber, schwafle, bis der Gegner stumm,
    Dreh ihm sein Wort im Maul herum,
    Bis er sich fühlt im Kopf ganz dumm.

    Und damit bin ich arriviert,
    Da lebts sich dann ganz ungeniert.
    Ich laß mich fahrn und pflege meinen Bauch.
    Da sieht man : Grün sein, das rentiert sich auch !

  53. Ich bin aus dem Westen und ich finde eigentlich viele Politiker in der Afd besser als die in den Altparteien.

    Ich wüsste nicht wegen welchem hessischen Kandidaten ich die AfD in Hessen wählen sollte und mache Wahlwerbung für AfD in Hessen, weil ich nun mal Hessin bin, halt mit Waschweibwerbung, damit es weiter getragen wird, anders geht es hier nicht bei allen die mir begegnen, also ich bin gar kein AfD Mitglied.

    Bei einigen bin ich mir schon ziemlich sicher, dass die AfD wählen, die Schauer waren zu schlimm die meine Realitätsschilderungen brachten. Ich bin über PI gut informiert und empfehle als Literatur PI und vor allem derprophetinfo.

  54. Inspiratio

    Wissen Sie zufällig wie viele weibliche AFD Verträter es gibt im Vergleich zu männlichen? Neben Petry, Alice W. und die Arabin aus Iran ( oder Iraq?), namens Mohammed- something– wer sonst ist da?

  55. Feminismus ist nichts anderes als die Ausbeutung der Arbeitskraft der Frau.

    Die bringen es tatsächlich fertig, zu den Frauen zu sagen: „Du bist benachteiligt, weil Du nicht arbeiten darfst“, und die meisten fallen darauf rein.

    Richtig ist, die Frau ist bevorteilt, weil sie nicht arbeiten muß. Hausfrau und Mutter ist der beste Job, den man sich wünschen kann. Man kann bequem zuhause bleiben, die Zeit frei einteilen, und muß sich nicht dem Streß aussetzen, den Berufstätige haben.

  56. Für Nichthessen:
    Waschweibergewäsch ist bildlich gut formuliertes Weitertragen von HOCHRELEVANTEN Information von Frau zu Frau von Dorf zu Dorf, die man nicht für sich behalten kann und bei der nächsten Gelegenheit (die man natürlich sofort, wenn es geht, herbeiführt) der nächsten Frau weiter trägt.

  57. Technoid 15. Juli 2017 at 04:04
    Die Familie und nicht nur die Frau ist dann im Vorteil, weil einer der Elternteile im Familienbetrieb zu arbeiten kann mit freier Zeitverfügung und auch für gesunde Ernährung und gesunde Kindererziehung sorgen kann.
    Ich kenne auch Paare die Rollen vertauscht haben und das klappt auch super.

  58. An Technoid
    Ein altmodischer Mann! Aber es gibt wohl heute wahrscheinlich nicht viele deutsche Männer, die den ganzen Haushalt ünterstutzen wollen. Sie erwarten eine finanzielle Aufteilung der Haushaltskosten von der Frau. Wie viele Männer in D. kennen Sie, die wollen lieber das die Frau zu Hause bleibt am Tag? Die Mehrheit können das sowieso nicht leisten wenn sie es wollten. Teilzeitig Jobs für Frauen sind mehr die Norm- wenigstens hier bei uns.

  59. Amerikanerin 15. Juli 2017 at 03:58
    Ich weiß nicht wie viele Politikerinnen es bei der AfD gibt. Ich finde die Frau von Storch am aussagekräftigsten und überzeugendsten.
    Ich kann mir jedoch vorstellen, dass Deutschland das Islamproblem nie wider in den Griff bekommt und komplett islamisiert wird, weil ich unter Moslemen verschiedenster Nationen lebe, die nun hier leben und ich verkehre mit ihnen privat und behaupte: das mit dem Euroislam-Projekt hier wird der der schlimmste ISLAM auf der ganzen Erdkugel mit widerlichsten SCHARIA die es je gab. Leider stehen die meisten meiner Landsleute auf der absoluten ‚kapiere nix‘ Leistung diesbezüglich, weil sie keinen Zugang zu der privaten moslemischen Parallelwelt hier haben, die übrigens enorm größer ist als die dreckigen verlogenen deutschen Medien es vor der Welt verheimlichen?

  60. Inspiratio
    Ja, ich habe vergessen– es gibt auch von Storch. Sie scheint sehr gut.

    Sie sind befreundet mit Muslimen aus verschiedenen Ländern? Habe ich das richtig verstanden? Welche Länder? Warum kennen Sie so viele?- durch die Arbeit, Nachbarschaft, Moschee, was??

  61. @Technoid

    Super Vers ! Merci !

    Um des Reimes willen Glättung :

    Drum bin ich früh den Grünen beigetreten

  62. Amerikanerin 15. Juli 2017 at 04:31
    Wenn sie in Amerika leben, dann verrate ich ihnen nun Folgendes:
    Bei der Volkszählung war ich anwesend als Mosleme angegeben haben keine Mosleme zu sein.
    Anders ausgedrückt: in germany leben viele viele Mosleme, nur weiß die Welt nicht wie viele:
    doch es sind sehr VIELE.
    Wenn sie nach Deutschland fliegen gehen sie mal in einen beliebigen Hörsaal einer Universität, dann sehen sie es gibt Hörsäle in denen suchen sie verzweifelt eine deutsche Person.
    Die deutsche Regierung also die deutschen Politiker haben in Deutschland die deutschen Familien das Einkommen so sehr weggekürzt, dass die sich keine Kinder mehr leisten können?
    Im Gegenzug finanziert die deutsche Regierung und die deutschen Politiker den ständigen Familiennachzug von Moslemen, weil hier, weil alle Mosleme aus ihren Heimatländern ihre Ehepartner aussuchen und herholen und dann auch noch alle ihre Verwandten herholen?
    Man könnte sagen es ist Völkermord an den Deutschen zum Völkeransiedeln von Moslemen aus allen islamischen Ländern?
    Dann muss man sich fragen wo im Grundgesetz steht, dass an den Deutschen ein Völkermord stattzufinden hat und das Land den Moslemen besser zum Besiedeln zur Verfügung gestellt werden soll?
    Die Zahlen und Statistiken von germany zu der wahren Anzahl von Moslemen ist total gelogen, es sind die Deutschen schon in der Minderheit, so haben die deutschen Politiker es mit den Deutschen hier gemacht und sie belügen darüber mit falschen Zahlen die ganze Welt über das was sie mit den Deutschen gemacht haben, nämlich schon fast hier ausgerottet?

  63. inspiratio
    mit Volkszählung, meinen Sie vieleicht unser „census“ was nur eine Form ist bei uns und man kann einfach darauf auch lügen.

    Ich finde das erstaunlich, dass die Universitäten voll mit Muslimen sind! Sorry aber muß man nicht doch vorher einen Abitur schaffen ? Kann das wahr sein? Aus welchem Land kommen alle die super intelligenten, dass die direkt aufs Uni geschickt werden????

  64. Demokratie statt Merkel 15. Juli 2017 at 01:27
    Ich lebe im Westen und wir sind hier bereits als Juden und Christen alle in Lebensgefahr, weil es viel mehr Molseme hier sind als die deutsche Regierung und die deutschen Politiker hinlügen, weil ihre Statistiken wie bei den arbeitslosen enorm gefälscht sind?

    Sie haben aus Gewalt in sich und Hass in sich an den Juden und Christen die extra hergeholt, damit wir in Lebensgefahr sind?

    Niemand der Verantwortung hat würde es aus anderen Gründen tun, als das er will das die Juden und Christen in Lebensgefahr sind vor den Moslemen?

    Die gehören alle vor ein Gericht gestellt, weil sie es nicht gestoppt haben, indem sie einfach sagten ‚wir nehmen keine Mosleme mehr auf, weil wir wollen das die Juden und Christen hier überleben‘?

    Ich lebe unter Moslemen und ein falsches Wort und sie verletzten mich, mein Auto, meine Kinder: wir haben hier kein Leben mehr ohne in Lebensgefahr zu sein und die deutsche Regierung und die deutschen Politiker lachen nur und holen noch mehr Mosleme rein und befehlen den Juden und Christen nicht über die Lebensrealität mit den Moslemen hier zu reden?

    Es ist schon lange Krieg, die deutsche Regierung und die deutsche Politiker haben mit ihrem ’nicht Mosleme rein Stop‘ den Krieg verursacht und holen mit ihrer ‚Flüchtlingskrise‘ gerade noch mehr rein?

    Die deutsche Regierung und die deutschen Politiker tun so als würden sie nicht kapieren was sie getan haben und lügen die Verantwortung hätten andere dafür?

  65. Natürlich gebe ich meine Stimme der AfD, ist selbstverständlich.
    Aber selbst wenn die AfD die absolute Mehrheit bekäme, ein Bürgerkrieg würde dennoch folgen. Selbst wenn Massenabschiebungen beschlosswn würden, wer sollte die umsetzen? Und das gegen einen massivsten Widerstand der Gutmenschenfraktion. Da würden sich vermutlich hunderte am Flughafen festketten mit Transparenten „Abschiebung ist rassistisch“ etc. die Polizei wird noch nicht mal mit 1.000 Antifa Teenagern fertig (G20 in HH).
    Die GEZ Medien würden zum Aufstand der Anständigen aufrufen etc. Machen wir uns nichts vor, es ist egal, ob die AfD 5, 10 oder 15% bekommt, ändern wird sich genau gar nix dadurch.
    Das Umdenken wird erst nach einem „Blutwaschgang“ erfolgen, vorher nicht.
    Wir sind hier eine Minderheit, wie die Geschwister Scholl und deren Anhänger, nur wesentlich älter.

  66. Abitur von heute ist nur noch linkes Zeugs nachplappern. Nichts mehr mit logisch Denken.

  67. Amerikanerin 15. Juli 2017 at 04:46
    Das kam so mit dem Leben überall: Nachbarn, Schule, Studium, Feste, Arbeit.
    Ich habe auch hocharabisch gelernt (die Sprache ist leichter als deutsch) und da viele kennen gelernt. Ich kann auch arabisch kochen und backen. Aus fast allen islamischen Ländern von Asien und Afrika kenne ich Mohammedaner die nun hier leben. Ich bin mit vielen befreundet, sie glauben ich sei auch Mohammedanerin, doch ich bin Christin und ‚Bio‘-Deutsche.

  68. Ich denke, dass das Land geteilt werden muss, weil desto länger man wartet desto kleiner ist der jüdisch-christliche Teil im Osten und die Gutmenschen und Antifa und deutschen Altparteienpolitikern und christlichen bisherigen Geistlichen sollen im mohammedanischen Teil ihren Dialog haben, wo sie sich es ja so eingerichtet haben und leben wollen: ich gehe in den jüdischen-christlichen Teil und ich bringe viele Kinder mit von Freunden.

  69. Sie sprechen Arabisch was sicherlich viel Zeit und Motivation verlangt und weiß ihre Küche zu schätzen! Interessant! Aber sie wollen dass diese Leute zurück nach Hause gehen und D. Verlassen? Ich bin verwirrt.

    I cook German and Austria food because I love the culture and it is part if my heritage. But you don’t like these cultures but love their cusine enough to learn how to cook it? Or do you like these Arab muslim cultures? I am not judging, just wondering.

    It’s hard for me to figure you out! Naja, fast unmöglich übers Internet mit nur ein paar Wörter hier und da.

  70. Welt-online spricht von einem „merkwürdigen Phänomen“:

    denn zahlreiche Flüchtlinge „zeigen sich wegen Terror selbst an“.

    https://www.welt.de/politik/article166675821/Zahlreiche-Fluechtlinge-zeigen-sich-wegen-Terror-selbst-an.html

    Klar: um der Abschiebung zu entgehen.

    Einen widersinnigeren Haufen Scheiße als Merkel angerichtet hat, ist nicht vorstellbar.
    Die Staats-Idiotie hat Scharen von Idioten angelockt, die jetzt zu idiotischen Zuständen wieder jeden Verstandes führen.
    Das Ganze Land bald nur noch eine einzige Idiotie, die sich jedem Parasiten feil bietet.
    Wir werden zum Sklaven merkelscher Idiotie gemacht: also so eine Scheiße wie da ungehindert abläuft und jeden halbwegs klaren Verstand beleidigt, die ist doch nicht mehr zu ertragen!
    Das ist Wahnsinn!
    Schlimmster vorstellbarer Alptraum!
    Und Merkel will so weiter machen! Krank!

  71. Schade, wieder nur ein Video. Hatte gehofft, das Gespräch lesen zu können, aber war (wie leider so oft) mal nichts.

  72. Barzahlung ermöglicht keine volle Kontrolle des Abzuzockenden, wenn der nicht zahlt, dann kann man ihm das Konto nicht so leicht sperren/pfänden. Überwachungsgründe…

  73. Bisher gibt es Stuttgarts Generalstaatsanwalt Achim Brauneisen zufolge 100 Selbstanzeigen in Asylverfahren, besonders häufig von Menschen aus Somalia sowie Pakistan und Afghanistan. Die Menschen aus Somalia bezichtigten sich, bei der radikalislamischen Al-Schabab-Miliz gewesen zu sein, die aus Pakistan und Afghanistan bei den radikal-islamischen Taliban.

    Mit der Selbstbezichtigung einer Zwangsmitgliedschaft in einer islamistischen Vereinigung wollten viele Asylbewerber der Abschiebung entgehen. Dabei spekulierten sie auf den sogenannten subsidiären Schutz. „Mit den Selbstanzeigen wegen Terrors in laufenden Asylverfahren ist eine massive neue Belastung auf die Strafverfolgungsbehörden zugekommen“, sagte Brauneisen.
    —————————————-
    Das ist aber komisch…eigentlich müsste so eine Selbstanzeige direkt zur sofortigen Abschiebung führen, denn sonst würde der Staat sich mitverantwortlich machen, wenn diese Selbstanzeiger sich hier ihrer „Berufung“ widmen. Dass es offensichtlich durch Juristen und deren Goldschätzchen anders gesehen wird ZEIGT, DASS HIER IN DE ETWAS GRUNDSÄTZLICH FALSCH LÄUFT !!!

  74. Hat Christian Ude nicht maßgeblich an der Islamisierung Münchens mitgewirkt????

    Aber man soll die Hoffnung nie aufgeben; vielleicht wird aus Ude noch der bayerische Guido Reil!

    „Eine bemerkenswerte Streitschrift
    Christian Ude – Ein Mann sieht rot. Und schwarz.

    Wolfgang Herles

    Münchens SPD-Legende Christian Ude polemisiert gegen „Moral statt Politik“. Das postfaktische Zeitalter sei keine Erfindung der Rechten, sondern der Moralisten. Die immer noch herrschenden Illusionen seien unerträgliche Scheinheiligkeit. “

    https://www.tichyseinblick.de/feuilleton/buecher/christian-ude-ein-mann-sieht-rot-und-schwarz/

  75. @Erwin Petersen 15. Juli 2017 at 01:20
    In der Tagesschau hiess es aber Bernd Höcke. Da bin ich ganz sicher.
    —————
    Da können Sie wieder einmal sehen, was für ein verlogener (und langsam verzweifelnder) Haufen die linksversifften MSM sind.
    Oder denken Sie etwa, DIE wären einfach nur dumm & unfähig?
    … und Sie zahlen gern für dummen & unfähigen After-Journalismus „Ihre“ GEZ-Steuer ? ^^

  76. Amerikanerin 15. Juli 2017 at 06:00
    Man benutzt ja schon lang ein Europa auch Elemente aus der arabischen Kultur.
    Im Einzelnen weiß man natürlich nicht ob die kulturellen eingebrachten und verwendeten Elemente christlichen oder islamischen Ursprungs sind.
    Ich schätze ältere arabische Musik, die arabische Hochsprache und einige Back- und Kochgerichte mit ihren Zutaten an Obst und Gemüse, allerdings nicht die Kleidung der Araber die finde ich potthässlich.

    Ich gebe hier mal einige weiter Eindrücke über Mohammedanerinnen wieder:

    Leider ist es so, dass ich im Fazit sagen kann, dass ich von Mohammedanerinnen wenig lernen kann, weil sie nicht über viel eigenes Wissen verfügen.

    Sie sind auch bei kreativen Arbeiten für meine Ansprüche zu unsauber gearbeitet und ungenau, so dass ich keine kreativen Gegenstände von ihnen mag. Die meisten Handarbeitstechniken und Handwerksarbeiten können sie gar nicht. Sie haben keine Ahnung von der hiesigen Vegetation und es interessiert sie weder der Natur- noch die Umweltschutz ihrer näheren Umgebung auch nicht.
    Sie mögen künstliche versifft chemisch riechende Gegenstände und weniger was aus Naturmaterialien.

    Sie rechnen auch schriftlich umständlicher als Europäer und sind deshalb langsamer darin.

    Sie fragen ständig nach Hilfestellung, weil sie nichts alleine können. Sehr viele haben Fußpilz (häufige Gebetswaschung ohne Abtrocknen?) und auch Dornenwarzen, obwohl sie Chorwasser und Desinfektionsmittelfans sind.

    Eine Motivation neben dem erforderlichen Lernen etwas selbstständig nur so für sich zu erlernen ist ganz selten und dann oft nur aus Langeweile.

    Ständig ist es so dass weibliche Personen ab einem bestimmten Alter um alle und besonders um die Männer und Jungen herumschleichen um sie zu bedienen, auch wenn niemand was braucht.

    Die weiblichen Mohamedanerinnen sind häufig fast maskenartig geschminkt, ihr größtes kosmetisches Problem ist die ständig erforderliche Haarentfernung überall am Körper und auch extrem im Gesicht. Sie haben oft Akneprobleme, was am Essen hängen muss, da die Männer auch betroffen sind.

    Sie reden häufig sehr laut in grellen Tonlagen, hörbar in weiteste Entfernungen, legal wo sie sich befinden.

    Wenn sie beten ist ihnen völlig egal ob neben ihnen Jemand kollabiert, beten geht vor und erst danach können sie sich darum kümmern.

    Sie müssen ständig wie Extreme drauf achten das sie für Mohamed (der im Grab schon verwest ist) bloß nix vom Schwein kaufen oder essen.

    Den ganzen Tag läuft häufig der arabische TV-Sender und immer mit Hetze gegen Juden und Christen und die gesamte westliche Welt.

    Die Kinder werden nur abgefertigt, Spielzeit verbringen sie mit den Kindern nie, weil es nicht in der Kindererziehung vorgesehen ist und diese Spielaufforderungen und -wünsche die Kinder aus dem Kindergarten mitbringen werden zurückgewiesen, die Kinder stören sie eigentlich und werden halt abgefertigt mit Essen und sollen ruhig sein oder vorm TV sitzen oder miteinander spielen.

  77. @ gonger 15. Juli 2017 at 00:59
    (…)Höcke in der 2.Reihe aber dort als der erste Mann aus taktischen Gründen, da er im Westen nicht sehr vermittelbar erscheint, andererseits jedoch dort die meisten Wähler hocken.

    Schauen Sie sich doch bitte einmal
    https://www.youtube.com/watch?v=oIAKjN-N1mM
    an: AfD Wahlkampfauftakt in Tuttlingen/Möhringen
    19.05.2017 Wahlkreis 285 Rottweil-Tuttlingen
    … *(süd)westdeutscher* geht es ja wohl kaum –
    Höckes Rede wird ein (selbsttragender) Triumph,
    nur schade. daß man sein Publikum nicht sehen kann,
    wie es beim Applaudieren auf den Tischen steht.

  78. „Höcke“…

    Eugen Kogon
    (war es in „Der §§-Staat“?, „Schlüsselwort“?, aaaach du lieber….)
    schilderte den Fall der Besetzung einer Stelle als „Kapo“,
    wenn mich die Erinnerung nicht trügt,
    für die „einer mit einer reinen Seele“ dem Untergang geweiht wäre.

    Wollen wir hoffen, dass Höcke e bissl abgeklärter ist.

  79. …vieleicht sollte man schreiben „a u s s h l i e ß l i c h mit einer „reinen „Seele“““.

  80. Eilmeldung! Cdu-csu laut neuester umfrage jetzt bei 43%.was ist los mit den wählern? Wollen sie die absolute mehrheit für das ferkel?

  81. richtig..Herr Höcke ist jemand,der aus Berufung in die Politik gegangen ist,da er nicht mehr mit ansehen konnte,wie man unser Land in den Untergang steuert.
    Im Gegensatz zu vielen Altparteien,wie Linke,Grüne oder SPD,wo deren Funktionäre die Politik zu ihren Beruf gemacht und noch nie richtig gearbeitet haben,ist Höcke jemand,der vor der Politik schon im Leben stand.

    Man sehe ja nur mal unsere Arbeitsministerin Nahles an,die noch nie in der freien Wirtschaft tätig waren,sondern nur von der Partei und dem Steuerzahler gelebt hat.
    Deren Behörden glänzen mit manipulierten Statistiken,die diese Berufslosen dann als ihren Erfolg feiern..

    Wir benötigen mehr Höckes in unserem Lande..Ich mag diesen Patrioten!

  82. Andreas aus Deutschland 15. Juli 2017 at 00:26

    Also ich fand das Interview super. Da gewinnt man auch Einblicke in den Mensch Höcke. Nicht immer nur der im „Kampfmodus“. Nun stelle ich mir vor, dieselben Fragen wären an eine CFR oder KGE oder einen PöbelRalle gestellt worden, was hätten wir da gehört ? Das sind ja alles „Politiker“ mit abgeschlossener Berufsausbildung und abgeschlossenem Studium. No what ?
    ———————
    Das Interview war gut hätte aber noch besser sein können. Man wird ihn als Wolf im Schafspelz jetzt nenen. Er hätte argumentieren müssen warum er seine Reden so kämpferisch führt, warum er gegen Massenabschiebungen und kontrollierte Grenzen ist, alles wäre leicht erklärbar gewesen. Er sagt deutlich das er nicht außländerfeindlich ist(was ich ihm voll abnehme) fordert aber Massenabschiebungen und geschlossene Grenzen. 1. Man kann das Land nicht mit fremden Religionen überfluten und vermischen, weil so etwas in der Geschichte noch nie gut gegangen ist. Nicht umsonst herrscht in diesen Länder mit mitteralterlichen Religionen Diktatur. Anderst sie diese Menschen nicht im Zahm zu halten. Und dann glauben wir das geht bei uns wo sich nur Gutmenschen mit laschen Gesetzen rum tummeln alles gut. Hamburg war das beste Beispiel. Die Polizei aus dem ganzen Land musste wegen paar Chaoten heran gezogen werden und bekam die Probleme trotzdem nicht in den Griff. Man stelle sich vor es wäre in 10 Großstädten gleichzeitig los gegangen, was nicht unmöglich ist. 2. Die Überflutung der Sozialsyteme bis zum Zusammenbruch. Mit diesen 2 Punkten wenn er sie hervorgehoben hätte, wäre das Interview noch besser gewesen. Nochmal, Höcke hätte seine harte Linie unbedingt begründen müssen, die auch durchaus glaubhaft gewesen wäre. Ich bin mir sicher das die Kinder in der Schule in sehr mochten, schon wegen seines smarten Aussehens und seiner schmeichelden Rhetorik.

  83. Herr Grell müsste sich mal schlau machen wie er ein gutes Interview im Umfeld mit Menschen oder Schüler aus Höckes Lehrerzeit bekommen könnte. So könnte man die Gegenseite Medien&CO in die Schmuddelecke bringen.

  84. Herr Grell wird bald die Nr.1 im Land sein. KenJebsen darf nicht mal riechen wo Herr Grell Pipi hin macht.
    Wie glaubwürdig Jebsen ist hat er mit Hamburg wieder mal gezeigt. Der ist ein richtiger Wolf im Schafspelz, glaubt das man mit linker Politik einen Staat machen kann. Venezuela und viele andere Länder lassen grüßen, die solche Modelle versucht haben.

  85. Mir ergeht es auch oft so. Ich bin dann nachher immer so frustriert und gedanklich immer noch
    bei diesen Schlafmützen.
    Aber gestern sprach ich mal wieder mit einem 85-jährigen ehemaligen Landwirt. Der sprach mir
    aus der Seele. Er erzählte mir einiges von früher aus der Hitlerzeit, was ich sonst noch nirgends gelesen
    habe. Hat kein Internet und weiß genau was hier gerade passiert.
    Heute habe ich ein Klassentreffen und das wird spannend, weil ich bei einigen schon so verrufen bin.
    Da sagte doch eine ehemalige Klassenkameradin zu einer Bekannten, schade um mich weil ich
    mich so für die Politik interessiere.

  86. Er ist einer der wenigen Menschen, die eine gewachsene Überzeugung haben und diese leben, entgegen aller Schwierigkeiten. Die Art von Menschen war schon immer rar, in der heutigen Zeit noch rarer. Er hatte es sicher immer schwer und wird es immer schwer haben, denn der Großteil versteht nicht, worum es ihm wirklich geht. Durch seine Überzeugung und seine Standfestigkeit macht er Menschen Angst und dafür lehnen sie ihn ab.

  87. Ist es nicht bereits BEAMTENBELEIDIGUNG wenn gegen einen untadeligen und bei seinen Schülern und deren Eltern beliebten Oberstudienrat BJÖRN HÖCKE ununterbrochen als von einem „Rechtsradikalen“ oder gar „Nazi“ gehetzt wird.
    Ein Beamter muss auf unser GrundGesetz schwören!
    Wäre HÖCKE das was ihm die Linksverkommenen andauernd ehrabschneiderisch und verleumderisch vorwerfen hätte das für ihn längst dienstrechtliche Konsequenzen gehabt.
    Aber davon ist nicht die Rede!

  88. Lieber ein Haus im grünen
    als einen Grünen im Haus..
    :mrgreen: 😀 🙂 😛
    Das Gedicht gefällt mir sehr gut, ich habe es mir gleich rauskopiert…

  89. Als A 14 Beamter hätte es Höcke auch gar nicht nötig des Geldes wegen in die Politik zu gehen und sich und seine Familie einer Gefahr für Leib und Leben auszusetzen.
    Das gleiche gilt natürlich auch für Prof. MEUTHEN, WEIDEL, GAULAND und all die anderen AfD Politiker die es, im Gegensatz zu den politHALUNKEN der linksrotgrüngelben Einheitspartei im BT, zu „Etwas gebracht haben“!
    Sprich eine Lebensleistung vollbracht haben und noch bringen.

  90. Wir müssen die Landeier missionieren (…ich entschuldige mich ausdrücklich bei allen vernünftigen Leuten vom Land!)!
    Die Leute auf dem Land müssen von vertrauenerweckenden, authentischen Großstadtmenschen darüber informiert werden, was in unseren Städten abgeht. Es ist einfach immer wieder erschütternd, wie die sich in Sicherheit wiegen, weil sie nicht über den Gartenzaun schauen. Und wenn sie doch mal was mitbekommen, wird das schnell verdrängt.
    War jetzt wieder einige Zeit in einem geradezu idyllischen Ort direkt am Bodensee: schönes Wetter, herrliche Gegend, freundliche, aber doch in der Mehrzahl unwissende Menschen, die ungläubig die Köpfe schütteln, obwohl die nächste Stadt mit vielen Kebabläden und immer mehr Kopftüchern gar nicht weit weg ist.
    Aber – und das ist natürlich noch viel schlimmer – auch bei uns in der Stadt gibt es solche, die zwar täglich mit dem Wahnsinn konfrontiert sind, aber immer noch abwiegeln und verdrängen – ja sogar (wie die attackierte Friseurin aus Brandenburg) die Schuld bei sich selber, bei den Deutschen suchen.
    Aber bitte: lasst keine noch so hoffnungslos erscheinende Situation verstreichen, ohne so einem Landei oder Naivling aus der Stadt die Fakten aufzuzeigen!
    Mein neuer (negativ-)Wahlspruch in Abwandlung: Die Dummheit stirbt zuletzt!!!
    Trotzdem: weiterkämpfen, jeder täglich und im Rahmen seiner Möglichkeiten!

  91. Sledge Hammer 15. Juli 2017 at 01:51:

    Hagen Grell ist ein frischer ehrlicher Reporter, der die Realpolitik objektiv betrachtet! Für diesen Aufrechten- meine Hochachtung!

    Ja, Hagen Grell mag ich auch sehr.
    Aber er ist sehr weit vom Mainstream entfernt, meines Wissens hatte er noch nie einen Politiker im Gespräch (andere Welt) und laut seiner Homepage war es auch nicht ganz Leicht, das Interview mit Herrn Höcke zu bekommen. Ich glaube eher nicht, dass ein anderer AfD-ler das gemacht hätte oder machen wird. Das spricht natürlich auch für Herrn Höcke.

    Er über sich:

    «Mein Name ist Hagen Grell, ich bin Publizist, Medienmacher und Moderator. Ursprünglich als Informatiker tätig, erkannte ich 2014, dass die NATO nicht den Frieden für die Welt möchte, die EU nicht das wirtschaftliche Gedeihen Europas anstrebt und die Bundesregierung nicht die Interessen der Deutschen vertritt. Man könnte sagen: Mir fielen Stück für Stück die Schuppen von den Augen. Seit August 2015 liefere ich ca. 1-2 Videos die Woche an ein immer größer werdendes Publikum. Ich programmiere immernoch sehr gern, liebe Musik und gute Gespräche. Letzteres lebe ich in meinem Job als Moderator bei NuoViso aus.»

    Meiner Einschätzung nach gehört er in eine etwas andere Dissidentenecke als PI, aber mit Überschneidungen und sicher ohne gegenseitige Feindseligkeit. Weniger Islamkritik, grundlegendere Systemkritik, weniger Berührungsängste gegenüber abseitigen und esoterischen Themen. Vielleicht für den einen oder die andere sehr interessant.

    fozibaer 15. Juli 2017 at 08:28:

    Das Interview war gut hätte aber noch besser sein können. Man wird ihn als Wolf im Schafspelz jetzt nenen.

    Ich glaube, „man“ wird ihn aufgrund dieses Interviews gar nichts nennen, weil „man“, der so etwas tut, sich eher die Zunge bzw. die Tastaturfinger abbeißen würde, als Hagen Grell/NuoViso zur Kenntnis zu nehmen.

  92. Björn Höcke fällt auch immer wieder was Neues ein! Die Madonna des Politbetriebs. Erst Provokateur, dann der laut Schweigende, nun der Philosoph, der sehr Privates von sich gibt. Sich somit sehr verletzlich macht. Höcke hält dem vernichtungswütigem, geifernden linken Presserudel ja geradezu märtyrerhaft die Kehle hin. Ich mache mir Sorgen. Er ist abgemagert.

  93. @ brontosaurus

    „Rechtsradialer“ ist keine Beleidigung, sondern eine Würdigung aufrechten Charakters und Verstandes, für Freiheit, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit. Nicht übers rechte Stöckchen springen.

    „Nazi“ hingegen ist in dem Zusammenhang nicht nur eine Beleidigung, sondern Verleumdung, bzw. üble Nachrede gem. § 186, 187 StGB, u.a. auch weil Nazis Linksextremisten sind und waren. Was allerdings bei einer Klage herauskäme, können wir uns vorstellen.

    Gegen die Nazikeule gibt es aber ein viel wirksameres, nachhaltiges Mittel: Die Nazikeule selbst. Wenn Höcke „Nazis raus“ in irgendeiner Facette regelmäßig bringen würde, gegen Linke, Korannazis, vom System kreierte Neonazis und Altnazis natürlich, hätte er das dämliche, aber höchst lästige Nazietikett nicht am Hals.

  94. Die Identitäre Bewegung wird von der Lumpenpresse pauschal als rechtsextrem bezeichnet, weil sie Flüchtlinge retten und ihre Heimat zurückbringen will. http://www.tagesschau.de/ausland/identitaere-mittelmeer-101.html . Dabei ist diese Vorgehensweise die einzig richtige und dauerhafte Lösung.
    Wenn Grüne derartiges veranstalten wird von Aktivisten gesprochen. Konservative Aktionen sind immer radikal.

  95. Hagen Grell hat schon äußerst interessante Gesprächspartner interviewt,
    darunter den CDU-Politiker Willy Wimmer, Rico Albrecht vom Institut für Gesellschaftsforschung
    und den Psychoanalytiker Hans-Joachim Maaz.
    Alles Menschen, die auch wirklich ETWAS ZU SAGEN haben.
    (alles auf YouTube einsehbar)
    Hagen Grell steht für eine neue, hoffnungsvolle Generation Journalisten/Publizisten
    die in ihrer sympathischen, offenen und selbstbescheidenen Gesprächsführung
    wieder beim Volk angekommen sind. Ich wünsche ihm einen steilen Aufstieg am Medienhimmel.

  96. Björn Höcke ist ein Mann dessen Herz für unsere Heimat Deutschland schlägt das macht alle anderen Politiker so wütend und deshalb wird dieser Mann bekämpft mit allen Mitteln das zeichnet ihn aber aus das er anders ist als die Anderen und das macht Höcke einzigartig und deshalb ist er so beliebt bei allen Aufrechten und Patrioten als auch Konservativen Wähler der AFD.
    Er alleine macht den Unterschied aus zu allen anderen Parteien und deshalb gehört Höcke an die Spitze der AFD und eine Petry gehört genauso abgewählt wie einst ein Lucke damit sie nicht noch mehr Schaden anrichten kann in der AFD. Je eher desto besser!

  97. Syrer, welche in ihrer Heimat gute Chance für einen Neuanfang haben, werden wahrscheinlich zurückgehen. Hier bleiben aber die Verlierer, Alten und Kranken.

  98. man kann aber monatlich bezahlen, ich mach das seit einem Jahr und das gefällt denen überhaupt nicht, ich bekomme ständig Post über meine “ Schulden“ . Die müssen ständig meinen “ Kontostand “ ändern und die Bearbeitung des Geldeingangs ist Aufwand. Wenn das viel mehr machen würden, kämen die wahrscheinlich auf die Idee, das auch zu verbieten. Hauptsache ist , die Einzugsermächtigung zu beenden, einmal zurückbuchen und wenn man will, manuell überweisen, dann ist der Geldeingang keine feste Grösse mehr für dieses Pack…

  99. Herr Höcke ist ein sympathischer und ehrlicher Mann. Weil er nicht käuflich ist, deswegen geifern die Lügenmedien so. Er sollt aber künftig dumpfe Parolen, welche an die Nazizeit erinnern, vermeiden, da es noch viel zu viele uninformierte Bürger in Deutschland gibt. Man kann Missstände auch anders klar und deutlich ansprechen.
    Hagen Grell danke ich für seine faire Berichterstattung.

  100. Ich habe mir die Zeit genommen das Interview von Anfang bis zum Ende anzuhören.Ein sehr faires und vorbildliches Interview, was hier zustande gekommen ist.Dazu haben sicherlich beide Seiten dazu beigetragen.

    Es zeigt sehr gut und unverstellt den Menschen hinter dem Politker B.Höcke.Unheimlich sympathisch und einnehmend sowie ehrlich in seinen Ausführungen.Ein neuer Typus eines Politikers wird hier sichtbar.

    Sehr beindruckt hat mich persönlich seine geistige Auseinandersetzung mit dem Religionsphilosophen Martin Buber und die Wertschätzung, die er ihm entgegenbringt.Seine Rezeption der von M.Buber ausgearbeiteten “ Begegnungsphilosophie „ist doch sehr tiefgehend und nicht nur oberflächlich.

    Diese Interview hebt sich sehr stark von den vielen häßlichen und gemeinen Vorwürfen , die in den letzten Monaten gegen ihn geäußert wurden.Auch hier bei PI.Ich denke, Namen brauche ich nicht zu nennen, weil sicherlich fast jeder weiß, welche Kommentaroren und Co damit gemeint sind.

  101. #omega

    Wer soll denn das glauben ?.Reine Zahlenspielerei. Damit will doch nur noch immer unentschlossene Wähler zur CDU/CSU rüberziehen. Das ist reine Propaganda für die CDU/CSU.Man schaue sich doch nur den Zustand der CSU in Bayern an.Da ist vieles offen.

  102. Sledge Hammer 14. Juli 2017 at 23:58
    Höcke muss Parteivorsitzender werden, mit Gauland an seiner Seite!!!

    Oder auch Meuthen!

  103. dem Interviewer sei Dank, aber es soll auch erwähnt werden, dass er zu oft mit dem Kopf nickte, um seine Zustimmung zu manifestieren – mir erschien er eher devot.

  104. Herr Björn Höcke ist ein kluger, gebildeter wahrer Patriot. Es ist erbauend, ihm zuzuhören. Man kann nur hoffen, dass sich die Deutschen ihm anschschliessen.

  105. Ein Wohlfühlinterview für AfD-Wähler. Stichwortgeberei. Schützenhilfe vom Höfling. Kein kritisches Nachhaken. Etwaige kritisch anmutende Eingangsfragen sind Kosmetik.

    Auf diese entspannte Weise wie ein Hollywoodstar im Einzelinterview befragt, würde sogar Frau Mieses Stück Scheiße oder sogar (einst) der Föhrer noch irgendwie sympathisch rüberkommen. Insbesondere wenn sie dann auch noch über heimelige Kindheitserlebnisse im riesig anmutenden Doppelbett der Großeltern schwadronieren dürfen.

    Trotz aller Kaffeekränzcheneinigkeit der beiden Interviewpartner ist es mir gelungen, Höckes Aussage über seine Beziehung zu Ausländern für mich in Echtzeit ins Klardeutsche zu übersetzen: „Ausländern begegne ich am liebsten entspannt im Urlaub und nicht so gerne unentspannt in einer Notsituation.“ (Als Notsituation fiele mir jetzt ein: Finanzielle Sorgen, Notgeilheit, Langeweile, Aggressivität usw.)

    Ja, ich finde den Pharao in seiner ägyptischen Pyramide ja auch viel toller als den Nafri vor dem Kölner Dom. Gebe ich offen zu! Aber ich bin auch nicht in Höckes Position. – Wenigstens hier hätte der exzellente, allem voran aber immer frisch geduschte und gut duftende, Journalistendarsteller Grell meines Erachtens schon mal nachhaken dürfen.

    Würde ich Björn Höcke wählen? Ja, selbstverständlich wähle ich im September die AfD! Aber gar nicht mal so sehr weil Hagen Grell so ein ordentliches Hemd trägt und beim Reden den Mund immer so schön weit aufmacht, so dass jede Logopädin sich ad hoc in ihn verlieben würde. 😉 Sondern eher aus Protest und aus strategischen Gründen.

    Also, wie der Vorredner schon sagte: Ein sehr gutes Interview! (Er ist ja im Grunde auf meiner Seite, wozu also streiten.)

  106. #IslamStoppen
    Deutschen Lesern von Kommentaren kann man es auch wirklich nie recht machen.Soll er B.Höcke in die Parade fahren ?.Sind wir schon so entmenschlicht, dass wir freundliche und zustimmende Kopfbewegungen als devot empfinden müssen ?.

    Ich denke eher, dass B.Höcke in diesem Interview auch den Nerv von Hagen Grell getroffen hat.

  107. Inspiratio

    Interassant! Aber ich verstehe immer noch nicht wie Sie diese Gruppe von fremden Leuten auf solch einer intimen Ebene ( als bio-deutsche) kennen– ohne mit ihnen zu leben.

  108. Ja, absolut. Schade, dass er ab und zu so Totalausfälle hat. Aber ist trotzdem einer der Politiker, welche die AfD prägt und den Deutschland noch brauchen wird. Außerdem muss man zu seiner Verteidigung sagen, dass der politische Gegner ihn missverstehen WILL.

  109. Das ideale Tandem für die AfD wären Höcke und Meuthen. Nur mit klarer Sprache wird die AfD auch im Westen auf bessere Ergebnisse kommen. Kein Politiker der AfD zieht im Westen mehr Publikum an als Höcke, leider tritt er dort momentan sehr wenig auf.

    Hagen Grell wirkt mir etwas zu gekünstelt, es wirkt wie einstudiert und nicht authentisch. Ähnlich wie auch bei der Alice Weidel.

  110. Mich würde mal interessieren, wo und wann Heidegger das gesagt hat.
    Ich stoße immer wieder auf das Zitat, leider ist es anscheinden nicht bestätigt
    sprich: es wird ihm nur zugeschrieben, er hat es wahrscheinlich nicht gesagt.
    Weiß jemand ewas genaueres?

  111. Einem Politiker blind vertrauen? Na, ich weiß nicht, ob das generell eine so gute Idee ist. Zumal Macht die Menschen zwangsläufig verändert.

  112. “ seegurke 15. Juli 2017 at 00:57
    => also alles super,AfD sind Nazis und wer anders denkt hat nichts verstanden.
    Ich bin sowas von frustriert und erschlagen von all der Blödheit !!!Argumentation nicht möglich!“

    Argumentation ist schon möglich. Ist allerdings Trainingssache. Und wenn man selbst in der Minderheit ist, funktioniert das (insbesondere auch in GEZ-Talkshows gern verwendete) Werkzeug der Einschüchterung sehr effektiv, selbst wenn die Mehrheit nur aus drei Damen vom Grill besteht. Da lässt einen das eben doch noch vorhandene klare Denken schon mal im Stich; man weiß, dass hier gerade etwas schief läuft, dass das Gegenüber unrecht hat, aber man ist „sowas von frustriert und erschlagen von all der Blödheit“, dass einem nur noch der Mund offensteht. Hinterher ärgert man sich. – Eigentlich aber über sich selber.

    Tipp zum Gratis-Fernstudium: Von Martin Sellner (youtube-Kanal) lernen heißt argumentieren lernen! Der Mann ist jung, belesen und blitzgescheit. Die Zwangsmedien vermeiden es tunlichst seinen Namen zu nennen, dazu beizutragen, dass er noch bekannter wird. Wohl darum wird er z. B. in diesem hasslinken WDR-Qualitätsbeitrag auch nicht namentlich erwähnt:

    http://www.tagesschau.de/ausland/identitaere-mittelmeer-101.html

    Der strammen Identitären Bewegung stehe ich selbst durchaus mit gemischten Gefühlen gegenüber, aber Sellner ist ein Goldjunge, wie ihn Österreich nur alle 80 Jahre … ääähm … Nein, so meinte ich das nicht. Wollte eigentlich sagen: und das obwohl er Österreicher ist. 😉

    Lohnt sich durchaus stichwortartig aufzuschreiben und sich einzuprägen, was der in seinen Videos, mal eben so frei Schnauze, zum Besten gibt – und sich auf jeden Fall auch eigene Gedanken zum Gesagten zu machen, also „sacken zu lassen“, das eben Gelernte durch eigene Gedanken zu ergänzen.

    Man muss nicht alles gut und richtig finden (ich selbst finde die IB manchmal zum Gruseln und manchmal auch sehr aus der Zeit gefallen), aber der Bursche ist nichtsdestotrotz ein hervorragender Lehrer, wenn es darum geht die eigenen rhetorischen Fähigkeiten in Richtung „Pro AfD“ zu schulen! Ein echter Goldjunge eben.

    Aber ohne ein bisschen Arbeit an sich selbst kommt man eben nicht einmal gegen ein paar kastanienrot gefärbte Kurzhaarschnitte mit Riesenbaumelohrringen und Sektglas in der Hand auf einer Grillparty an. – Das ist in der Tat frustrierend.

    Übrigens können auch SPD-Wähler sehr nette und patente Menschen sein. Aber das ist ein anderes Thema. 🙂

Comments are closed.