Wollten keine AfD in ihrem Talk-Format haben: Das
Wollten keine AfD in ihrem Talk-Format haben: "Lilly Live"-Moderatoren Lilly Wagner und Nikolaus Blome.
Print Friendly, PDF & Email

Von LE WALDSTERBEN | Ich weiß nicht, wie lange Sie schon bei „Bild“ arbeiten. Ich kenne die „Bild“, seit ich in den 80er-Jahren im Deutschunterricht „Die verlorene Ehre der Katharina Blum“ durchgenommen habe und vom Lehrer entsprechend gewarnt worden bin, jemals dieser Zeitung auch nur eine einzige Zeile zu glauben.

Immerhin haben Sie dennoch viele Menschen erreicht. Wie viele Leser waren es maximal z.B. zu Zeiten von Peter Bartels? 5 Millionen? Und wie viele sind es nun? 2? 1,5? Tendenz jedenfalls: fallend, wenn nicht gar freier Fall.

Aber über den Weg braucht man sich nicht zu wundern. Ein Blog, auf dem ihr ehemaliger Kollege (oder Chef, falls Sie da schon da waren) heute schreibt, hatte bei Ihnen angefragt, wieso Sie die Partei ignoriert hatten, in der ihr ehemaliger Kollege (oder Chef, falls Sie da schon da waren) Nicolaus Fest antritt, sie ab morgen im Bundestag zu unser aller Wohl wirksam werden zu lassen.

Natürlich verstehe ich Ihr Zögern, zu antworten, auch wenn es dennoch äußerst feige ist. Denn Sie müssten ja entweder lügen – oder aber eine hochnotpeinliche Antwort geben, wenn Sie ehrlich antworten wollten:

„Ich konnte die AfD nicht bringen, weil unser Blatt rund um die Uhr damit beschäftigt ist, den Speichel der Mächtigen zu lecken. Da muss ich entweder mitmachen oder mir einen neuen Job suchen – und ich bin jung und brauche das Geld!“

Na gut, sei Ihnen verziehen. Aber Ihr Blatt gehört in den Orkus. Und wissen Sie, was das Schöne ist? Genau da bewegt es sich hin – ab Sonntag, 18 Uhr, dann noch einen Gang schneller.

Einen kleinen Nachteil sehe ich dennoch: es fehlt demnächst ein guter Stoff für den Deutschunterricht, der ja, wenn die AfD noch mehr zu wirken beginnt, bald wieder mit echten Lerninhalten gefüllt werden wird. Die Geschichte von „Katharina Blum“ jedenfalls wird unglaubwürdig und völlig überzogen wirken, wenn ihr erst einmal nicht mehr da seid!

Drum: ein halbes Tränchen auch für Euch. Und Tschüss.

Euer

le waldsterben (der dank seines guten Schulunterrichtes jenen Hype euch auch schon damals nicht glaubte?)

70 KOMMENTARE

  1. Ach Menno.
    Schwamm über die pubertäre BLÖD-Tusse. Wenn die AfD erst einmal im Bundestag vertreten ist, werden sich die Qualitätspresseninterviewfritzen um jeden einzelnen Abgeordneten reißen und Klinken putzen gehen.

  2. Nicolaus Blomes Moralaposteltum hängt mir seit einiger Zeit auch zum Hals raus, scheinbar will er noch Karriere machen.

    Eigentlich schätzte ich ihn mal, als Gegenpol zu Jakob Augstein.

    Aber seine vorgefertigtes Gerede mit dem er die AfD seit einiger Zeit schlecht macht geht mir wie das aller anderer Medienaffen gehörig auf den Senkel.

    Journalisten die die Islamisierung verharmlosen möchte ich im GEZ TV nicht mehr sehen.

    Ich werde in Zukunft auch keine GEZ mehr bezahlen wenn von diesem Geld die Partei die meine Interessen in den Parlamenten vertritt durch Moderatoren von ARD und ZDF, die offenkundig alle eine Linke Gesinnung besitzen in den Dreck gezogen wird.

    Vor allem das realitätsferne Gutmenschengelaber im MOMA ist eine Zumutung für jeden mündigen Bürger. Wenn ARD und ZDF nicht bald mehr Patriotismus liefern statt diesem Linken Gewese, wird es Zeit diesen Anstalten den Lebenssaft zu entziehen.

    Wenn ich in Zukunft bei ARD und ZDF keine Moderatoren sehe die PRO AfD sprechen dann wirds gewaltig hageln.

  3. Och Leute, lasst Lilly mal in Ruhe! Wen interessiert die schon…..

    War gerade Sandmännchen!

    Die schläft schon!!!!!

  4. Oh der Herr Güllner.
    Die AfD-Wähler haben schon 1933 NSDAP gewählt,
    denn „sie kommen aus einem Potential, das schon immer….“
    Danke, jetzt wissen wir Beycheid.

  5. AfD im Bundestag, ein Träumchen! — wenn es nur schon eine Legislatur früher passiert wäre. Uns wäre vermutlich viel erspart geblieben mit einer Opposition im Parlament.

  6. Ab morgen wird die AfD im Deutschen Bundestag sitzen, als drittstärkste Kraft und stärkste Oppositionspartei.

    Dann darf sie zuerst Reden von Regierungsmitgliedern antworten und das können dann die linksgrün-pädophilen Lügenmedien nicht mehr verwschweigen. Auch Ausladungen bei Wahlkampfveranstaltungen und auch der „Elefantenrunde“ sind dann wohl kaum noch möglich!

    Mit dem Einzug in den Deutschen Bundestag werden nun neue Zeiten für die Blockparteien der Nationalen Front unter Leitung der Staatsratsvorsitzenden anbrechen….

  7. Bei der „BLÖD“ stellt sich langsam die Frage nach der Relevanz. Die weniger werdenden Leser werden auch diesen Beitrag einer pubertierenden linken „Gutmenschin“ da einordnen, wo er hingehört: als einseitige Propaganda.
    Die systemtreuen Journalisten erkennen noch immer nicht, dass ihr durchsichtiges Treiben genau das Gegenteil davon bewirkt, was es eigentlich bewirken soll. Und morgen wird man sehen, wie weit man in den Verlagshäusern vom normalen Leben entfernt ist.
    Ich hoffe morgen auf ein blaues Wunder für Deutschland und für die Systemschranzen – es zeichnet sich ja bereits ab.

  8. Mal schauen,was die Blöd,den Hetzblatt des Merkelsystems,in der nächsten Woche noch so alles an widerwärtigen Aktionen bringt.
    Es ist egal,sollen sie nur,
    das Volk wird mit dem Geldbeutel auf alles antworten.
    Dieses Blättchen hat seinen Zenit und seine Bedeutung schon lange überschritten und verloren,
    nur merkt es anscheinend niemand,oder träumen sie von der Zwangsabgabe für Printmedien?
    In diesem Falle,könnten sie auf eine wohlwollende Geste,der Fuchtel hoffen,ansonsten ist bald Arge und Schlange stehen angesagt,
    diese Journallisten braucht kein Mensch,die gibt es wie Sand am Meer.

  9. Ich wußte bisher garnicht, daß Blome auch so ein Lump ist, denn bei seiner regelmäßigen Quasselrunde mit Augstein kam er bei mir so rüber, daß er nicht so verschlagen ist.

  10. AfD-Sammelaktion knackt eine Million Euro

    Ziel erreicht !

    Es spendeten 8929 Spender durchschnittlich 112 Euro.
    Die AfD finanziert damit ihren digitalen Wahlkampf.

  11. Morgen ist ein Highlight, werden dort die Lügenmedien, die Terrorkanzlerin und die versoffenen Weinsäufer der Roten Socken abgestraft…… die Grünen? Wer sind die? der Lindwurm? Angepasster Speichellecker mit Kubicky im Arsche klebend…… Blau wird die Zukunft, Blau ist die Hoffnung, Blau wird der Wadelbeisser sein, der die Politschranze vor sich hertreibt……. ich freu mich schon drauf und mach zwei, drei Flaschen mehr auf….. Kleber, Slomka und das Lügenmediapack können heulen und bestürzt da stehen, den Blauen das Wort abschneiden oder schnippische Antworten geben, der Bürger hat die macht der Wahl, hoff nur, dass das sich festigen und expandieren wird…….
    der Moslem packt den Koffer, auf you tube mit Didi Hallervorden zu sehen, supi!!!

  12. Heta 23. September 2017 at 19:24

    Ist das unsere Heta? Oder hat sich der Spammer eines Accountes bemächtigt?

  13. ….. Und nach erfolgreichem Untersuchungsausschuss gegen das Merkel-Regime, initiiert durch AfD und FDP in der kommenden Legislaturperiode, wegen der gesetzlosen und gesetzwidrigen Grenzöffnung und der Entmachtung des Parlaments in dieser Frage, gefolgt von Merkels Rücktritt, halte ich es für nicht völlig abwegig, dass wir die Raute in zwei, drei Jahren tatsächlich vor einem Gericht sehen, angeklagt wegen Hochverrats nach §81 StGB „Hochverrat gegen den Bund“.

    Die für dieses Delikt notwendige Gewaltanwendung war ja wohl zigtausendfach durch die Invasionstruppen aus dem Orient verwirklicht, ermöglicht erst durch das Merkel-Regime.

    Es muss sich ein mutiger Staatsanwalt und ein ebenso mutiger Richter finden, die ein Verfahren in die Wege leiten. An Anzeigen dürfte es nicht mangeln.

  14. I HAVE A DREAM: AfD ZWEITstärkste Kraft – ab morgen Abend!

    Bitte macht meinen Traum Realität! In weniger als 13 Stunden öffnen die Wahllokale!

    IT’S NOW OR NEVER! Wird IM Erika 2021, 2022 nochmal eine Wahl erlauben?

  15. Eigentlich muss man Fräulein Lilly nur eines fragen: „Fahren Sie nach 20 Uhr noch mit der U-Bahn?“.

  16. RBB Abendschau Berlin

    Minute 5
    Beatrix von Storch wird während eines Berliner Straßenwahlkampf-Termins interviewt. Ohne Gehässigkeit und die übliche abwertenden Bemerkungen. Daran werden wir uns gewöhnen müssen 🙂 Sitzt die AfD erstmal mit mehreren Dutzend Abgeordneten im Deutschen Bundestag dann werden sie sich vor Interview-Anfragen nicht mehr retten können.

  17. Eurabier 23. September 2017 at 19:16

    Ab morgen wird die AfD im Deutschen Bundestag sitzen, als drittstärkste Kraft und stärkste Oppositionspartei.

    Dann darf sie zuerst Reden von Regierungsmitgliedern antworten und das können dann die linksgrün-pädophilen Lügenmedien nicht mehr verwschweigen. Auch Ausladungen bei Wahlkampfveranstaltungen und auch der „Elefantenrunde“ sind dann wohl kaum noch möglich!

    Mit dem Einzug in den Deutschen Bundestag werden nun neue Zeiten für die Blockparteien der Nationalen Front unter Leitung der Staatsratsvorsitzenden anbrechen….
    —————————————————————–
    Unser Bundestag wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich drauf!

  18. Die Hetze der Medien gegen die AfD wird nicht morgen um 18.00 Uhr aufhören. Nach Trumps Wahl drehten die Medien erst mal wochenlang völlig durch, bevor sie sich wieder beruhigten.

  19. Wir sind auf einer Freizeit an der Ostsee, heute suchte ich einen Tabakladen auf und sprach mit der Verkäuferin. Ich fragte wo denn die Wahlkampfsrände seien? Ich hätte denen gerne einmal meine Meinung gesagt. Dann erwähnte ich die aktuelle Umfrage vom heutigen Vormittag. Dabei lenkte ich das Gespräch auf die AfD. Die Verkäuferin meinte dann viele Kunden würden über die AfD reden und wären der Partei positiv zugetan. Die meinte auch das sie glaubt das die AfD morgen ein gutes Ergebnis einfährt.

  20. Seqenenre 23. September 2017 at 19:39

    ..“Unser Bundestag wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich drauf!“

    Vorsicht vor zuviel Jubel. So mancher Prinz verwandelte sich wieder in einen Frosch ( ich habe die AfD schon gewählt, falls da Fragen kommen sollten, und warte jetzt die Entwicklung ab).

  21. Einfach mal abwarten, Lilly. Jeder macht mal Fehler.
    Irgendwann wirst Du Dich für Dein schandhaftes Treiben in Grund und Boden schämen 🙂

  22. Blaues Wunder? Es ist jetzt einfach mal Zahltag. Basta!

    Der Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung, Thomas Krüger: „Wir können nur hoffen, dass wir am Wahltag nicht unser blaues Wunder erleben.“
    – Quelle: http://www.mz-web.de/28461828 ©2017

  23. Wer sich heutzutage mal so richtig schön profilieren will, der springt am besten auf alle diese Züge auf: Trump-Bashing, Flüchtlings-Pushing, AfD-Mobbing, Islam-Arschkrieching. Wer will es einer solchen charakterlosen wie hirnerweichten Flachzange wie der da oben auch verübeln..?

  24. AfD an der Ostsee ? Da sind Ortschaften dabei mit über 50% AfD Wähler, die Küstenbarbie Puppe wird sich nur noch wundern !! Für MacPomm rechne ich mit deutlich über 30% für die AfD. Die Leute hier haben die Schnauze voll von den Lügnern im Bundestag. Die sagen auch, die SPD hatte 16 Jahre in der Regierung Zeit alles zu machen was Schulz jetzt ändern will 4 Wochen vor der Wahl, ob die SPD wohl ein anderes Land mitregiert haben. Ich denke noch and die letzten Wahlversprechen der SPD „keine GroKo“ und „keine MWSt Erhöhung um 2%. Eine GroKo wurde es dann und die MWSt wurde um gleich 3% angehoben von der LügenPartei der Lügenbarone der SPD !!

  25. @M: klar wäre es langweilig, keine moslemischen Terroristen, keine moslemischen Totschläger, keine moslemischen Vergwaltiger, keine moslemischen Räuber. Man stelle sich vor die wären nicht da, dann wäre es der Göring sehr langweilig !!

  26. B-1B-Bomber der US-Luftwaffe, begleitet von mehreren Kampfjets, sind am Samstag in internationalem Luftraum entlang der nordkoreanischen Küste geflogen. Damit haben die USA laut dem Pentagon die militärischen Möglichkeiten demonstriert, die dem Präsidenten Donald Trump zur Verfügung stehen.

  27. M 23. September 2017 at 19:54

    20.9. Göring Eckhart im Interview :
    https://www.unzensuriert.de/content/0025055-Gruen-Kandidatin-Goering-Eckardt-Ohne-Islam-waers-langweilig-bei-uns
    —————————
    Ich hoffe, dass diese geistig Minderbemittelte endlich aus dem deutschen Bundestag rausgewählt wird.
    Die hat schon zu oft bewiesen, dass Bildung wirklich nützen würde, wenn man sie nicht abbricht und normale Arbeit etwas für die Allgemeinbildung und Weltanschauung bringt, wenn man überhaupt mal einer normalen Arbeit nachgegangen wäre.

    WEG MIT DIESER VOLKVERRÄTERIN UND IHRER „PARTEI“!

  28. Cendrillon 23. September 2017 at 20:05

    AfD-Wahlkampfthema: EEG abschaffen?

    Der größte Teil des Monats Augusts ist ebenfalls eine einzige Windenergie-Katastrophe. Das EEG muß weg.

    Ich würde mal unverbindlicherweise vorschlagen bzw. meinen, daß die AfD dieses Thema zuallererst auf den Bundestagsservierteller bringt. Kleine Anfragen und so.

    Ein gutes Thema für die AfD. Die grünbunten EEG-Kriecher trauen sich das ja nicht.

  29. Bundestagswahl 2017 – IDIOTENTEST SPEZIAL
    https://www.youtube.com/watch?v=BhHj8VuxXxY
    Bundestagswahl 2017 – IDIOTENTEST SPEZIAL

    … wenn man das so sieht, dann gute Nacht für Deutschland … die geballte Blödheit !!! Es ist unfassbar, wie blöde unsere Jugendlichen sind … und sowas könnte wählen, wenn sie es nur wollten …
    DAS BILDUNGSSYSTEM HAT VERSAGT…

  30. pow14 23. September 2017 at 19:58

    Blaues Wunder? Es ist jetzt einfach mal Zahltag. Basta!

    Der Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung, Thomas Krüger: „Wir können nur hoffen, dass wir am Wahltag nicht unser blaues Wunder erleben.“
    – Quelle: http://www.mz-web.de/28461828 ©2017
    ——————————————————
    Genau, und es sieht doch ganz gut aus.
    Hätte mir im Endspurt um die goldene AfD-Bashing-Ananas eigentlich wesentlich härtere Geschütze erwartet.
    Auf die Windbeutel ab Montag darf man sehr gespannt sein.

  31. Ob der grosse Preis, Dalli-Dalli oder Aktenzeichen, noch mit Eduard Zimmermann, JEDE Sendung der BRD 80er ist Wahlwerbung für die AfD, damals war die CDU mehrheitsfähig (mit mehrheitlich den AfD Forderungen von heute).

    Ich empfehle, wenn jemand die Wortwahl zu heftig wird, Ein Herz und eine Seele. Da wurden Wortwahlen genutzt, da wäre man heute Nahtzieh.

    Mein Sohn traut sich heutzutage aber leider manchmal nicht, zu seiner Überzeugung zu stehen. Ich danke dafür nichtmal Özdemir, der ist nur das Ende der Entwicklung, die Totengräber allen Anstands sind Schröder, Joschka „Steinewerfer“ Fischer und Otto Schily und Konsorten. Die Linken nehme ich hier ausdrücklich aus, sie haben von Anfang an gesagt, was sie für einen Unfug machen wollen.

  32. OT

    DIE PERFIDEN ZWITTER, ÄH TWITTER

    VOLKA BECKA = ISLAM-BUHL,
    HOFFT WOHL AUF BACCHA BAAZI:

    Volker Beck hat retweetet
    Volker Beck?Verifizierter Account @Volker_Beck Vor 23 Stunden
    Das „Gesetz über das Schlachten von Tieren“ vom 21. April 1933 mit Schächtverbot war eines der NS-Gesetze.

    Volker Beck hat retweetet
    Sven Giegold?Verifizierter Account @sven_giegold Vor 4 Stunden
    Schon bei 8% für die #AfD kämen 25 Rechtsradikale vom #Höcke-Flügel ins Parlament! Also: Wählen gehen & AfD klein halten! #DarumGrün

    FR: Auch wenn Hassbürger und ihre Partei in der Minderheit sind – ihr Erfolg muss alarmieren. Der #Leitartikel. #AfD
    Nein-Sager und Nazi-Jargon: Auch wenn die Hassbürger und ihre Partei noch in der Minderheit sind – ihr Erfolg muss alarmieren, denn er strahlt aus. Der Leitartikel Von Daniela Vates
    Der Hass der Menschen ist an eine Partei angedockt – das ist gefährlich. Foto: dpa

    Manche Szenen sind so absurd, dass man lachen könnte. Da ist der Mann auf dem Marktplatz in Torgau, der eine Stunde lang laut gegen Angela Merkel protestiert und sich dann auf die Frage, was der Grund ist für seinen Ärger, wortlos abwendet und in seine Tröte bläst – Das Lachen hilft gegen den akuten Schreck. Aber das kann es nicht gewesen sein. Der Bundestagswahlkampf hat den Hass auf die Straße gebracht, er hängt als Trillerpfeifenschrillen über Merkel-Auftritten zwischen AfD- und NPD-Plakaten. Wer ihm begegnet, erschaudert und hat hinterher Ohrenschmerzen.

    Der Impuls ist: Abstand halten. Man fühlt sich nicht sicher unter Leuten, die vor Aggressivität nahezu platzen. (DIE LINKE KUH WAR WOHL SILVESTER 2015 NICHT IN KÖLN!)

    Was sich da als Protest definiert und als Widerstandskampf zum Heroischen überhöht, kommt tatsächlich in einer sehr lapidaren Pose daher: In der Pose des Autobahndränglers, das eigene Ziel im Blick, rücksichtslos und andere nicht wahrnehmend… Wer wie ein Nazi redet, muss sich nicht wundern, wenn er so genannt wird…

    „Wir sind das Volk“, ist auch so ein Schlachtruf. Es ist ein eigentümliches Volk, das da beschreiben wird: dauerbeleidigt und ideenreich vor allem im Nein-Sagen…

    Es ist eine Minderheit, die wütet. Gefährlich wird die Entwicklung, weil sie an eine Partei andockt, die nach der Wahl wohl ins Parlament einzieht. Und auch wenn diese Partei nicht die Regierung stellen wird: Es ist eine gefährliche Entwicklung, weil die Protagonisten die Demokratie in Frage stellen. Weil sie dabei geschickter als andere Emotionen und die sozialen Netzwerke bedient, weil sie die Mechanismen der Medien und deren Lust an Untergang und Tabubruch zu nutzen weiß. Weil Erfolg eine Sogwirkung entfalten kann.
    http://www.fr.de/politik/meinung/leitartikel/afd-die-entwicklung-gefaehrdet-die-demokratie-a-1350848,0#artpager-1350848-0

    Aiman A. Mazyek?Verifizierter Account @aimanMazyek Vor 11 Stunden
    Aiman A. Mazyek hat Ein Stück Käse retweetet
    Auch das mal ausnahmsweise teilen;)
    Ich zahle meine Steuern ja erheblich lieber für zehn Menschen, die vor Krieg geflohen sind, als für einen, der geifernd „Hau ab“ brüllt.

  33. .. hoffentlich ist ab morgen Abend die Zeit vorbei, in der sich die Blödz.. äh.. das BILD-Schmierblatt anmaßt, „Königsmacher“ von Deutschland zu sein!!!

  34. Zu diesem Auswuchs des Zeitungswesens wurde eigentlich schon von klügeren Leuten alles Nötige gesagt,und sich daran weiter ab zu arbeiten ist verschwendete Lebenszeit ,wir kennen deren Intention und wir kennen die Schattenfrauen/Männer die dieses Produkt der Dummheit als „Meinungsmacht“ über zu lange Jahre gegen die Interessen unseres Volkes benutzt haben.Und ja, lasst sie machen, und weiter träumen Wagner wird Bildungsminister und Boris Becker Finanzminister und Tohmulla macht Landwirtschaft wegen ihren Bemühungen und der Euterei auf Seite Zwei….lasst sie machen die traurigen Gestalten,und lacht sie aus.

  35. Tritt-Ihn 23. September 2017 at 20:13
    Was ist eigentlich aus dem Schulz-Zug geworden ?

    Ist der schon im Ausbesserungswerk…
    ———————
    Der liegt mit Achsbruch bei Köln. Und weil es da so schön bunt zugeht, da wird der erst Mitte 2018 repariert, also weit nach der BTW 2017.

  36. Morgen Kinder wird’s was geben,
    morgen werden wir uns freu’n.
    Einmal werden wir noch wach,
    heißa dann ist Waahltag.

  37. In der DDR galt die BILD-Zeitung offiziell als das übelste Hetzblatt des Klassenfeindes.

    Dem ist nichts hinzuzufügen.

  38. lorbas 23. September 2017 at 19:43

    Thema Wahlkampfstände:

    Ich hatte mich auch schon auf angeregte Gespräche mit den Leuten von CDU, SPD und Co. gefreut. Bin extra in die Ecken gefahren, wo diese immer ihre Wahlkampfstände aufschlagen. Und was ist? Nix, auch heute nicht, nur einmal ein mickriger Stand der Linken, der in knapp einer Stunde nicht einen Besucher hatte.

  39. Kein Mainstream-Medienzauber und kein betrügerischer Stimmenauszählen zivilcouragierter Demokratieaktivisyen werden es schaffen, die AfD wieder 4,9% zu drücken. (Die Chance hat die Partei nur selbst in der kommenden Legislaturperiode.) Ebenso wird nichts geschehen, was Merkel noch verhindert, außer ein göttlicher Blitzschlag. Also: eigentlich eine langweilige Wahl.

  40. Dortmund-Möllerbrücke: Ein Stand der Linken, die liessen mich in Ruhe. Ein Stand der Grünen, die mussten mich sogar ansabbeln.

    Fazit: Das schlimmste sind, verhaltensspezifisch und politisch, IMMER die Grünen, hoffe auf unter 5 % für die (als Zwischenergebnis, 1% ist schon viel zu viel)

  41. „Ich konnte die AfD nicht bringen, weil unser Blatt rund um die Uhr damit beschäftigt ist, den Speichel der Mächtigen zu lecken. Da muss ich entweder mitmachen oder mir einen neuen Job suchen – und ich bin jung und brauche das Geld!“
    —————————
    Richtig, alles im Auftrag vom Ex-Kindermädchen und Ehebrecherin Fride Springer!
    Sie verdankt im Springer-Clan der CIA die BLÖD-Zeitung.

    Aber nicht nur die BLÖD hetzt und lügt.

    Heute im DLF eine der Oberhetzerinnen:
    Dlf-Chefredakteurin Birgit Wentzien.

    Sie lügt, dass sich die Balken biegen.
    Sie behauptet, dass die Politikverachtung [sie müßte sagen: Politikerverachtung], die Parteienverachtung und Verachtung von Medien und Institutionen gespeist und instrumentalisiert wird von „sogenannten“ Alternative für Deutschland, die wohl ins Parlament einziehen wird, dass sie selbst ablehnt und auch in Teilen abzuschaffen gewillt ist.

    Die AfD will das Parlament abschaffen – so lügen unsere von GEZwangsgebühren hochbezahlten Staatspropagandisten und Agitatoren.

    http://www.deutschlandfunk.de/bundestagswahl-merkel-wird-keine-siegerin-sein.720.de.html?dram:article_id=396593

    Birgit Wentzien wurde 1959 in Hamburg geboren. Sie absolvierte eine Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule in München sowie ein Studium der Kommunikationswissenschaften und Politologie an der dortigen Ludwig-Maximilians-Universität. Es folgte 1985 bis 1986 ein Volontariat beim SDR in Stuttgart, wo sie bis 1992 als Redakteurin, Moderatorin und Autorin im Bereich Politik tätig war. 1993 ging sie als Korrespondentin nach Berlin, wo sie ab 1999 als stellvertretende Leiterin, ab 2004 als Leiterin des SWR-Studios Berlin amtierte. Seit 1. Mai 2012 ist Birgit Wentzien Chefredakteurin des Deutschlandfunk.

  42. Früher hatte dieses schreckliche Käseblatt im Logo stehen „UNABHÄNGIG / ÜBERPARTEILICH“.
    Hier mal als Beispiel: http://cdn4.spiegel.de/images/image-68037-galleryV9-lthf-68037.jpg

    Das hat sich mittlerweile geändert! Nix mehr „unabhängig“ und „überparteilich“.

    Im Internet gibt es genug Bilder von Angela Merkel mit Friede Springer, da denke ich mir immer: „Aus Deutschlands größter Tageszeitung wurde Merkels Haus- und Hofblatt“.

  43. Wieviel BILD heute erreicht ist unbekannt. Sind es noch deutlich über 1 Mio? Man weiß es nicht genau.
    Eines weiß man genau:
    Das Unglaubliche ist wahr geworden, wie ich es vermutet und gehofft hatte.
    500.000 Aufrufe sind erreicht!!!
    Damit wissen jetzt mindestens 500.000 Leute ( Faktor 2 = 1.000.000), wie sie von den TV-Sendern und anderen Medien und Presse betrogen werden.
    Die BILD zählt man im Allgemeinen ebenso dazu?
    Ich hoffe, dass bis zur Wahl in Niedersachsen 1 Mio (1.000.000) wissen, wie sie vom TV betrogen werden und wie ihnen die Wahlentscheidung aufgedrückt werden soll. Damit wäre dann die alte BILD-Leserschaft erreicht: ca. 2-3 Mio Wissende.
    Immerhin wissen jetzt viele und bald sehr viele bescheid!
    Um was geht es hier?

    you tube.
    Aufklärungs-Film „Zehn Jahre nach Kerner- Eva Herman packt aus“.

    (Damit ihr wisst, wie die CDU/CSU-SPD und Co. am 24.9. ihre Stimmen teilweise bekommen.)
    Die AFD wird in dieser Sache natürlich nieder gemacht (wie beschrieben wird), weil sie das Kartell-System stört.
    Aber der Wind dreht sich, ab 24.9.2017.

  44. @ nairobi2020 23. September 2017 at 20:00
    die MWSt wurde um gleich 3% angehoben von der LügenPartei der Lügenbarone der SPD !!

    nur kurz richtiggestellt:
    2005 wollte die CDU unter Merkel von 14 auf 16% erhöhen, die SPD war-zumindest VORder Wahl offiziell dagegen.

    Danach wurdens dann schwupps 17%, mit Merkel-CDU und SPD-absegnung…

  45. Coyll 23. September 2017 at 20:14; Schily war der letzte ordentliche Innenminister, den wir in den letzten 20 Jahren hatten.

    Reiner Zufall 23. September 2017 at 21:46; Deutscher Lügen Funk

    Moggy73 23. September 2017 at 23:17; Das hab ich anders in Erinnerung, die SPD wollte 1%, die CDU 2%,
    als Kompromiss hat man dann halt in der Groko jeder Partei das gegeben, was sie wollte. Schön, wenn mal Wahlversprechen, beider Parteien eingehalten werden!! Leider bin ich nicht so affin mit Digitalknipsen, das wärs wert gewesen zu fotografieren.

  46. Als der Blome neulich behauptete, die Flüchtlinge hätten keine Zeit ihren Pass einzupacken, da hat er ganz bewußt gelogen. so dumm kann er nicht sein. Was für ein mieser Charakter, dieser Bild-Hetzer, lügt dreist um die Leute zu verarschen und um so die Wahl manipulieren.
    Die Drecks-Bild ist ein Propaganda-Blatt, das hat mit Information nix zu tun.

  47. Niedlich jung und selbstverständlich cooler Nerdbrille bewehrt.
    Das mag die manipulierte Schafherde.
    Sollte man der Propaganda auf Psycohebene Applaus zollen?

    Wohl eher nicht.
    Aber genau so wird die Zukunft der westlichen „Qualitätsjournalie“aussehen.

  48. Spukt es hier etwa. Ich habe gerade (ich meine hier in diesem Strang einen Kommentar von Heta gelesen, absolut im Stil von Heta) Da ging es darum, man solle froh sein, dass die AfD nicht eingeladen worden sei, denn dann wäre sie wie Altmaier reingelegt worden. Er habe seine Äußerung nichtwählen sei besser als AfD wählen so nicht getan. Nun wußte ich auch, dass Altmaier das so direkt in der Tat nicht getan hatte. Aber im Prinzip dich Äquivalentes geäußert hatte.. Das wollte ich nun gerade klarstellen und dazu den Kommentar von Heta zitieren. Den finde ich aber 2 Minuten später nicht mehr. Ich weiß nicht ob ich den ganz gelesen hatte, er was sachlich. Oder war der in einem anderen Strang. Ansonsten ist das für mich jetzt mysteriös.

  49. INGRES 24. September 2017 at 07:47
    Ansonsten ist das für mich jetzt mysteriös.
    —————————
    Mich wundert hier nichts mehr.
    Wer ist Heta und welche Rolle spielt sie/er???

  50. Jetzt haben wir wieder eine Partei der Mitte. Schade, dass ich der AfD nur zwei Kreuze statt tausend geben kann.

  51. Erkan, Mehmed und Kevin-Justin stehen als Unterschichtkinder aus generationenlangem Sozialhilfeadel beim Casting von DSDS an, ihre weiblichen Pendants hoffen auf Rollen in „Berlin – Tag und Nacht“ – isch schwöre! Ihre grünen und linken Interessenvertreter mit ihrem Sozialismus für Loser – Randgruppen und Minderheiten, je asozialer, exotischer und negativauffälliger, umso besser -, erreichen sie noch nicht einmal: „Denn werd isch Superstar, Alder!“

    Klein Lilly oder Klein Lieschen als Gutmenschinnen aus ZEITgeist-geprägten Lehrerhaushalten zeigen dagegen „couragiert Gesicht“, auch wenn einige, die über die Strenge schlagen, sich schon mal vermummen, wenn sie „politisch aktiv“ werden. Klein Lilly oder Lieschen „machen dann auch was mit Medien“ oder studieren „Sozialwissenschaften“, wenn sie sich nicht gerade bei der „Willkommenskultur“ für NAFRIs und MUFls engagieren, im Berufsverkehr Autofahrer mit ihrem Fahrrad terrorisieren oder Dritte-Welt-Basare organisieren.

    Da den etablierten Blockparteien die Wähler in Massen davonlaufen, wollen speziell die Parteien des ausgewiesenen Linkskartells am liebsten das Wahlalter herabsetzen, um ganz viele Klein Lillys und Lieschens zu mobilisieren, so wie sie die muslimischen und afrikanischen Zudringlinge möglichst schnell mit „Wahlrecht“ ausstatten und einbürgern wollen. Simsalabim werden so aus ISlam-Terroristen – wobei der Terror bekanntlich „nichts mit dem ISlam zu tun hat“ – „Belgier“, „Deutsche“ und „Franzosen“, entsprechend einer türkischen „Integrationsministerin“, „Frau Özuguz“, die nach Jahrzehnten noch nichts von deutscher Kultur mitbekommen hat, aber uns als „Deutsche“ verdealt wird.

    Wem letztendlich Loyalität und Solidarität der muslimischen und türkischen „Mitbürger“ gehören, konnten wir erleben, als die Mehrheit der „Deutschtürken“ für den ISlamfaschismus des Hitler-Klons von Ankara votierte. Dass der jetzt seine „fünften Kolonnen“, die Klein Lilly oder Lieschen auch noch nach negativen Eigenerfahrungen konsequent für eine „kulturelle Bereicherung“ hält, dass also Erdogan die aufgerufen hat, die „deutschen“ Blockparteien zu boykottieren, hat das Negativ-Establishment schon sehr verärgert zur Kenntnis genommen. Klein Lilly oder Lieschen bildet sich darüber wohl immer noch eine Meinung…

    In der nächsten Stufe der ISlamisierung, die Klein Lilly oder Lieschen natürlich hartnäckig leugnet, wird in der Gründung ISlamischer Parteien bestehen, wie sie zum Teil in Westeuropa schon existieren; z. B. als Ableger von Erdogans AKP, deren Gauleiter hierzulande übrigens zumeist ihre totalitären Politikerkarrieren bei SPD und Grünen begonnen haben.
    Wie es weitergehen wird, könnte man in dem längst nicht mehr fiktionalen Roman „Unterwerfung“ von Michel Houellebecq nachlesen; das eigene Verhalten als ewigjunggebliebene/r Gutmensch/in in „Biedermann und die Brandstifter“ von Max Frisch. Ich befürchte aber, dass uns´ Klein Lilly oder Lieschen als Nachgeburt der „Achtundsechziger“ ihr Leben lang bei „Die verlorene Ehre der Katharina Blum“ stehen bleiben wird, so wie ihre Eltern vermutlich immer noch Strauß stoppen…

    Klein Lilly oder Lieschen wird weiterhin von Fakten und Entwicklungen unbeirrt gegen deutsche „Rechtspopulisten“ kämpfen, indem sie sie totschweigt oder indem sie über sie Dummheiten und Schwachsinn erzählt, wie z. B. dass Alice Weidel ihre „Wähler verarscht“, weil sie „selber lesbisch“ ist und mit einer Frau aus Sri Lanka zusammenlebt, was der AfD angeblich „widersprechen“ würde – wie AfD-Mitglieder und -Anhänger regelmäßig durch die medialen Agitprop-Vertreter für Volksaufklärung und Propaganda „belehrt“ werden.

    Und Nikolaus Blome!? Der hat doch auf unser aller Kosten – GEZ! – sein Auskommen als Sparringpartner des Berufs-Sohnes Augstein jr., wenn der medial seine narzisstischen Störungen auslebt: Dick und Doof waren zumindest lustiger!

  52. Darf ich mich wiederholen? Seid doch froh, dass die AfD bei „Lilly Live“ nicht vorgekommen ist! Denn der AfD-Mensch wäre noch schlimmer als Herr Altmaier reingelegt worden, dem ein Satz in den Mund gelegt wurde, den er so nicht gesagt hat, siehe hier:

    http://uebermedien.de/20474/wie-bild-peter-altmaier-zum-feind-der-demokratie-machte/

    Und warum pinkelt ihr nur die junge Frau an, warum nicht in erster Linie Nikolaus Blome, den stellv. „Bild“-Chefredakteur, der die Linie vorgegeben hat? Lilly Wagner ist übrigens 30, also kann Bartels nicht ihr „früherer Kollege“ gewesen sein (bis 1991 bei „Bild“) und auch Nikolaus Fest nicht, der frühere stellv. Chefredakteur von „Bild am Sonntag“; Wagner ist freie Journalistin und tummelt sich meistens bei den Öffentlich-Rechtlichen rum. Und dafür, dass „Bild“ heute, in Zeiten starker Billig- bzw. Gratiskonkurrenz nur noch 1,7 Millionen verkauft, dafür kann Wagner nun wirklich nichts.

    Und „den Speichel der Mächtigen“ haben Blome/Wagner nun wirklich nicht geleckt, als sie Altmaier (siehe oben) fies reingelegt haben.

  53. Liebe masochistische, dümmliche Lilly,
    ich will nur bekanntgeben, dass meine Familie uns ich heute morgen 8 Stimmen für die AfD ablieferten.

  54. upps, ic habe mit besagter lilly nichts zu tun. zum glück habe ich den miste nicht geshen, dafür aber soviel anderen überall. auffällig finde ich, wie die jetzt verscuhen die jungen leute aufzuhetzten ,- also die, die noch nicht gan linksdoktriniert sind von den ganzen linken schulen und erziehern.
    ARD – der seniorensender überhaupt, den kaum einer mehr einschlatet, hat ja jetzt eigens einen der „Hippen“ YOutuber“ mit affigem „Von“ -Namen eingekauft eine sog. “ Rundreise“ zu mahcen durchs Land – Tenor war natürlich, dass es gar kein Problem gibt mit den “ Flüchtlingen“; sondern nur ein soziales und die afd eben nur Hass schüren würde. Was für eine Ungheuerlichkeit.
    IM N24-TV jetzt Marcel Friedman – ein verurteilter Kokser , der sich wieder einmal als Obermoralist echauffiert und die AFD direkt als Nazis bezeichnet . Leute, wie peinlich wie wird es noch ? Und natürlich – wenn man ihn kritisiert ist man direkt Judenhasser, weil der zufällig Jude ist.
    Ich frage mich, wie man so blöd sein kann, nicht zu sehen, dass die größten Judenhasser doch die sind, die da aus dem tiefsten Islam kommen und ich höre das auch täglich auf den Strassen – selbst von hier geborenen Moslems. das müssen die doch wissen ?

Comments are closed.