Einsatzkräfte am Tatort in Hamburg, kleines Foto: Täter Ahmed al H.
Print Friendly

Letzten Meldungen zufolge handelt sich bei dem Mörder, der am Freitagnachmittag in einem Supermarkt in Hamburg-Barmbek mit dem islamischen Schlachtruf „Allahu akbar“ auf den Lippen wahllos auf Menschen einstach (PI-NEWS berichtete), eine Person tötete und mehrere verletzte, um den 26-jährigen „Palästinenser“ Ahmed al H., geboren in den Vereinigten Arabischen Emiraten, der in der salafistischen Szene Norddeutschlands aktiv gewesen sein soll und einen Hass auf Deutsche pflegte. Der Moslem soll als Gast der Kanzlerin nach Deutschland gekommen sein. Zuletzt habe er in einer Hamburger „Flüchtlingsunterkunft“ gewohnt und galt als ausreisepflichtig.

Ermordet hat das „Goldstück“ einen 50-jährigen Deutschen. Bei den Verletzten handelt es sich um eine ebenfalls 50-jährige Frau und vier Männer (64, 57, 56, 19). Bei der Überwältigung des islamischen Monsters wurde zusätzlich ein 35-Jähriger türkischer Staatsbürger verletzt, alle anderen vom Täter direkt angegriffenen Personen sind Deutsche.

Anzeige

Mittlerweile lassen sich die calmierenden Sicherheitsbehörden dahingehend ein, dass es sich um einen Anschlag handelte. Ja, was denn sonst?

Hier noch einmal das Video: Zeugen verfolgen den Täter

Passend zum Thema findet heute in München von 11-17 Uhr die BPE-Kundgebung „Islam und Terror“ am Stachus statt:

banner

333 KOMMENTARE

    • Die Opfer,die durch Merkels Gäste willkürlich abgeschlachtet werden,sind auch Merkels Opfer..

      Diese ekelhaftige Frau ist für viele viele Opfer in Deutschland mitverantwortlich,da diese bereits toten Menschen ohne Merkels gesetzlose Polittik noch viele Menschen leben würden.

      Diese kriminelle Person Merkel gehört verhaftet und dies ohne wenn und aber“!!!

    • Warum haben die Passanten dieses miese Stück Muselschei**e nicht einfach „im Affekt“ totgeschlagen?

    • Schaue ich mir die mutigen Leute an, muss ich feststellen, dass hier wieder kein Deutscher den Mumm hatte. Vermutlich weil er kein „Nazi“ sein wollte und es ihn ja zum Glück nicht persönlich getroffen hat, sodass man weiter mit Scheuklappen und einem „Weiter so“ durch die Welt laufen kann.

    • Du hast schon mitgekriegt, was mit den 4 Deutschen poassiert ist, die einen randalierenden Asylbetrüger in nem Kaufladen, gut möglich, dass es sogar dieselbe Kette war, rausbegleitet und dort am Abhauen gehindert haben.

    • @Schreibknecht wird wohl daran liegen, das fast kein „Biodeutscher“ mehr übrig ist der helfen könnte.

    • Im Bild oben liegt der Kopf des Machetenmörders in einer Blutlache. Waren das die Passanten oder die Polizei wovon ich nicht ausgehe?

    • Die Darsteller im Video verhalten sich wie in irgendeinem Brutalistan, wo offener Lynchmord an der Tagesordnung ist. Versteht mich nicht falsch, die verständnisvolle und betüdelnde Kuscheljustiz, die ihn ab jetzt begleiten wird, verachte ich absolut. Und dennoch zeigt dieser Vorfall einmal mehr, dass zivilisatorische und gesellschaftliche Standards unwiederbringlich verloren gegangen sind. Die importierte Rohheit wird noch viele Menschen erschrecken. Das ist nur ein Aspekt des Preises für die neue Religion „Buntheit“, deren Anhänger sich moralisch selbst erhöhen (und von ihrem Medienbetrieb erhöht werden), während die Opfer dieser Tat ignorieren und als Kollateralschaden achselzuckend vergessen werden. …Ich muss noch schneller ungarisch lernen…

    • @verlorener Posten

      Bei aller Liebe, aber den Leuten einen Vorwurf zu machen das sie auf den Typen mit dem Messer draufgegangen sind ist absurd.

      Stell dir mal vor der wäre mit dem Messer in der Hand abgehauen, der hätte noch dutzende, wehrlose und nichtsahnende Deutsche in der nächsten Fußgängerzone abgestochen.

    • Der Lügel hat das Video jetzt auch veröffentlicht, die Intention dürfte klar sein
      „Seht her wie die mutigen Flüchtlinge den Messerstecher überwältigen, gut dass wir sie bei uns haben.“

    • Mir dünkt, Deutsche geben mit dem Land auch die Verantwortung ab. Diese Straße gehört jetzt Ausländern. Die haben ihre Shops und Geschäfte dort und folglich verteidigen sie ihr Terrain vor etwas, das aus ihrem Kulturkreis stammt, sie aber auch nicht wollen (sie wollen ihren sich zwar über uns stellenden, aber bequemen Islam hier).Sie übernehmen Verantwortung.
      Wenn eine Deutsche ein Kopftuch beleidigen würde, dann hätten sich mutige Deutsche gefunden, die sie verbal verteidigt hätten. Deutsche empfinden sich hauptsächlich wohl als Dienstleister.
      Und gegen Frauen, das geht noch.
      Tut mir leid, meine Erfahrungen.
      Dieses Video muss doch ehrlich jeden Deutschen beschämen und aufwecken.
      Seht ihr……ihr braucht uns. Seht ihr, wie wir zusammengehören. Wir sind die bunte neue Gesellschaft.
      Oder
      Wir bringen denTerror zwar mit, aber wir verteidigen euch auch davor.
      Seine Untertanen soll man eben gütig behandeln.

    • @Diedeldie

      100%!

      @Frank Castle

      Das ist ein schlechter Scherz, oder? Ist das ein Satireblatt?
      Selbst die 3 Protagonisten im unteren Teil des Textes, die sich darüber auseinandersetzen, sind ganz besonders nicht deutsch.

    • Künast, Roth und andere der hirnverseuchten linken Mischpoke stellen nun bestimmt Strafanzeige gegen die Terroristenstopper wegen gemeinschaftlicher schwerer Körperverletzung. Der nächste grünrote Vollidiot, der mir blödquatschend über den Weg läuft bekommt von mir ein paar kräftige „politisch-korrekte“ Backpfeifen verpasst, damit er/sie/es mal spürt, was es bedeutet, das „Miteinander täglich neu auszuhandeln“?

    • Künast, Roth und andere der hirnverseuchten linken Mischpoke stellen nun bestimmt Strafanzeige gegen die Terroristenstopper wegen gemeinschaftlicher schwerer Körperverletzung. Der nächste grünrote Vollidiot, der mir blödquatschend über den Weg läuft bekommt von mir ein paar kräftige „politisch-korrekte“ Backpfeifen verpasst, damit er/sie/es mal spürt, was es bedeutet, das „Miteinander täglich neu auszuhandeln“

    • Merkel geilt sich doch an jedem Toten auf. Diese Sirene fährt doch ab auf die ersoffenen Kinder die die mit ihren Selfies ins Mittelmeer gelockt hat. Wenn ein Asylant ihre Wählerschaft mit einem LKW plattwalzt, dann hüpft die nackt auf dem Dach des Kanzleraktes herum und spielt auf ihrer Hexenfidel, wie Nero beim Brand von Rom. Im Kanzleramt knallen doch jedesmal die Korken wenn es wieder einen dummen Deutschen erwischt hat.

    • Flüchtling mit Hass auf Deutsche .
      Genau wie unsere Staatsratsvorsitzende , aus der Uckermark !

    • Nein! Weil die Wähler der Altparteien ihn nicht in Abschiebehaft stecken WOLLEN.

      Lieber sollen Mitmenschen sterben, als dass das Leben von Anis Amri und Co. beeinträchtigt wird.

    • Das ist eine glatte Lüge. Er hätte in den Staat zurück gemusst, aus den er nach Deutschland eingereißt war, auch ohne Papiere !! Der Olaf Scholz belügt noch kackfrech, im Angesicht der Terroropfer die Bevölkerung !! Dublin 2 lässt grüssen.

  1. Flüchtling mit Hass auf ungläubige Drecksdeutsche?

    Das verlangt nach einem „Angela-Merkel-Integrationspreis mit beschnittenem Eichellaub und Schwertern“!

    2020 – Kölner Dom wird StudienabbrecherIn-Claudia-Fatima-Roth-Unisexmoschee mit Wärmedämmung

  2. BundeskanzlerIn Angela Merkel (CDU/FDJ) hat mitgemordet.

    3. November 2017: Der Deutsche Bundestag wählt Dr. Angela Merkel mit der Stimmenmehrheit von CDU und FDP zur KanzlerIn der Bundesrepublik Deutschland!

    • Merkel hat ihn reingelassen und die Hamburger SPD hat sehr wahrscheinlich die Behörden angewiesen keine Abschiebungen auch ausreisepflichtiger durchzuführen.

      In den Bezirksämtern in Hamburg sitzen sehr viele SPD Parteibuchträger, die sind dafür verantwortlich, dass diese muslimischen Gefährder nicht abgeschoben werden.

      Die AfD könnte prüfen welche internen Anweisungen die Ausländerbehörden in Hamburg durch rote SPD Bonzen erhalten haben.

      Ohne die SPD wäre der Islamist nicht mehr in Deutschland.

      Weg mit dem G20 Versager Olaf Scholz!

      SPD = Islamistenzüchter in Deutschlands Städten!

    • Scholz hat das Ganze überhaupt erst öffentlich gemacht. Schlachtet nicht das falsche Schwein.

    • Inge und Heinz auf der Couch wollen das so.

      Möglicherweise finden die beiden das sogar etwas geil. Blut. Tod. Und dann eine Talkshow, wo das besprochen wird und es die Wahlempfehlung für jene Partei gibt, die man ohnehin gewählt hat.

      Mischung aus Bestätigung, Tatort und Chipsessen. Altparteien-Abgründe.

  3. Die angeordnete Abschiebung wurde nicht durchgesetzt?
    Die Scholz-SPD hat mitgestochen!

    • SPD Parteibuchbeamte setzen sich über alles hinweg und unterdrücken die rechtsstaatliche Umsetzung der Gesetze.

    • Was man Scholz vorwerfen muss, ist dass er mit den Grünen paktiert.
      Ansonsten ist er für Hamburg tatsächlich das derzeit geringste Übel.
      Die Linken hassen ihn jedenfalls, irgendwas muss er also richtig machen.

  4. Ein Gast der Kanzlerin also, deshalb wird vehement versucht, die Identität offiziell zu verschweigen.
    Anfänglich hat man sogar von Raub gesprochen, aber man konnte das Ganze wohl nicht so einfach unter dem Teppich kehren.
    Da „nur“ ein Toter und vier Verletzte, wird das wohl schnell aus den Medien verschwinden.
    Da er abgeschoben werden sollte, werden dann wieder Kriminalpsychologen, wie der Herr Pfeiffer sagen: „Er hatte keine Hoffnung, deshalb war er empfänglicher für die Terrorbotschaften“
    Die wollen uns immer noch weismachen, daß wir sie nur „lieb“ aufnehmen sollen und alles wird gut – das hat auch noch den Vorteil, wenn was passiert, dann sind wir daran schuld, wir waren dann nicht gut genug zu den Goldschätzen.

  5. Lt. welt-online:

    als Salafist und Drogenkonsument bekannt und hatte psychische Probleme.
    Um Papiere hat er eh keine.

    Ergo: bestenfalls eine Bewährungsstrafe und vielleicht lebenslänglich Klapsmühle.

    Diese Kreatur Merkel wird uns noch viele viele Millionen Euro kosten.
    Und es ist nur einer.
    Merkel hat die zu zig Tausenden zu uns geholt.

    • „Merkel hat die zu zig Tausenden zu uns geholt.“

      Zig Tausenden ?

      1,843 Millionen seit 2010 …

    • Du bist da bei ganz falschen Größenordnungen. Es wird uns viele Milliarden Euro kosten, und Merkel hat Millionen Orks reingelassen.

  6. Ich hör‘ immer „ausreisepflichtig“ und danach „kann nicht abgeschoben werden“. So etwas ist shice und zeigt die ganze Unfähigkeit des Mürkülapparats.
    Weil wir gerade dabei sind. Wieviel G20-Antifanten sitzen eigentlich noch im Knast? Wahrscheinlich keiner mehr.

    • @niemals Aufgeben
      Der deutsche Knast ist doch ein Luxushotel für die, dort gibt es auch Schokopudding und medizinische Vollversorgung – mancher deutscher Rentner wäre froh, wenn er das alles hätte, was die im Knast in Deutschland haben.

    • 3141592653
      Ja… leider hast du recht ❗
      Wenn unsere Verbrecher so mit dem Dreck umgehen würden, wäre vielleicht noch Hoffnung 😛
      SPD bei der Arbeit: Das Fingernägel-Massaker von Erfurt
      https://youtu.be/eAW4oer0khg

    • Räusper und Entschuldigung: Gegen die SA der SPD bzw. SS der Linken wird nicht ermittelt. Das sind Helden, die sich mit originellem Widerstand gegen das 4. Reich gestemmt haben. Jetzt wird gegen Polizisten ermittelt, die wahren Übeltäter. Immerhin waren 100 Anwälte vor Ort die bestätigen können, dass das Grundrecht auf Steine werfen und Polizisten mit Molotow-Cocktails anzünden, massiv eingeschränkt wurde. Glauben Sie nicht, Bitteschön

    • Eben.
      Zuerst mal sollte man dann ja sagen, okay, ohne Papiere kommt keiner rein.
      Und wenn man ach so menschlich sein will und helfen, dann muss einer ohne Papiere eben in den Knast. Da ist er auch sicher vor Krieg.
      Und wenn er sich gar weigert, bei der Identitätsklärung hilfreich zu sein, dann bleibt er da.
      Und wenn die Knäste voll sind, kommt gar keiner mehr rein.
      Aber neee….

  7. Nix hat mit Nix nichts zu tun ❗
    ❗ Islam hat mit Islam nichts zu tun ❗
    Wie lange wird weiter so dreckig gelogen ❓

  8. Bundesjustizminister Heiko Maas sieht nach den Brüsseler Anschlägen weiterhin keinen Grund dafür, einen direkten Zusammenhang zwischen dem Flüchtlingszustrom und der Terrorgefahr herzustellen. „Die meisten Männer, die in den vergangenen Monaten diese grauenhaften Anschläge verübt haben, sind bei uns in Europa zu einer terroristischen Bedrohung herangewachsen“, sagte der SPD-Politiker den Zeitungen der Funke Mediengruppe. „Sie sind keine Flüchtlinge.“

    Kleiner Mann, was nun?

    • Vom Pass her aber leider Deutscher. In der Statistik werten sie das als Deutschen und werden uns dann vormachen, dass Deutsche genauso gewalttätig und kriminell sind wie Araber.

  9. Und immer schön merken:

    wer Abartige ins Land lässt, ist so schlimm wie die Abartigen.
    Merkel ist der abartigste Staatsfeind seit Hitler.

  10. Immerhin haben andere junge Migranten wie man auf dem Video sehen kann den Täter gestoppt. Das zeigt das wir nicht ganz verloren sind.

    • Bei deutschen StuhlkreissitzpinklerInnen hätte morgen Olaf Scholzs Antifa gewusst, wo das Haus wohnt!

    • ich denke in dem Teil Hamburgs gibt es auch fast keine Deutschen mehr, die irgendwen stoppen könnten

    • mit anderer Haarfarbe wären diese Helden vielleicht schon politisch verfolgt.
      „Selbstjustiz“. Von SPIEGEL und Co. unverpixelt mit zivilem Namen genannt, Facebook-Freunde von der AfD aufgedeckt. Politik sendet Staatsanwaltschaft.

    • @Votix
      Wenn es hart auf hart kommt, dann werden Sie die „Rechtgläubigen“ mit einer Lupe suchen müssen, die sich für uns „Affen und Schweine“ einsetzen! Das sind dann vielleicht noch 10 %, deren Leben auch keinen Pfifferling mehr wert ist. Nicht mal auf die 10 % würde ich wetten.

  11. Mein Mitgefühl für die Opfer und deren Angehörigen

    Diese Regierung hat bereits soviel Leid über deutsche Familien gebracht, ich kann meine Verachtung gar nicht mehr in Worte fassen. Das ist erst die Anfangsphase. Es steigert sich täglich, bevorzugt sind Deutsche die Opfer.
    Diese Entwicklung war absehbar und dafür brauchte niemand im Kaffeesatz lesen zu können, sondern nur über gesunden Menschenverstand zu verfügen.

    An den Terror werden wir uns nicht gewöhnen, an das permanente Versagen der Behörden und dieser Regierung auch nicht. Es reicht, wann ziehen die Verantwortlichen die Konsequenzen, wann folgen die Rücktritte. Ich warte, Fr. Wirkönnendiegrenzennichtschützenmerkel !

  12. Fernab aller Kampfsportvorführungen auf Altstadtfesten quasi unter Laborbedingungen, wo mal eben eine kleine Jenny 5 männliche Messerstecher überwältigt, ist ein Messerstecher eine gefährliche Kampfmaschine, die 5-10 Leute in Schach halten kann.

    Was wohl, wenn Erdoghan oder der IS nach dem Freitagsgebet 10000 Mohammedaner mit Messern auf deutsche Großstädte loslässt?

    Ich übertreibe?

    Googlen Sie man „Massacre Qurumqi“….

    Vorsicht grausame Bilder!

    http://trotskyistplatform.com/images/urumqi1.jpg

    200 Han-Chinesen von Aiman Mazyeks Glaubensbrüdern an einem Tag ermordet in einem Land, das die meisten Einwohner hat!

  13. die Lügen n-tv meldet . er hätte „Gott ist gross“ gerufen , also wohl ein Evangelikaler. —

  14. Und überall wollen sie uns in die Stadtteile immer noch mehr Moscheen und sogenannte Gebetsräume reindrücken, wo diese Hassbärte erst richtig radikalisiert werden, gegen die Deutschen Ungläubigen.

    Im Saarland wehrt man sich jetzt gegen eine geplante Salafisten-Moschee, weil man fürchtet einen Wallfahrtsort für Extremisten vor die Tore Saarbrückens zu bekommen.

    https://www.youtube.com/watch?v=y0se52ZAVBk

  15. Die wahren Verräter sind die Deutschen, die dieses Gesocks reinlassen. Fluch und Schande auf sie. TEKEL.

    • Sage ich ja: Linke, „Gutmenschen und das Establishment mitsamt den vielen Mitläufern.

  16. ZDF verpixelt den Täter und die ihn stellen wollten wurden nicht verpixelt, was soll
    das? Persönlichkeitsrechte für Täter! Videos zeigen ein verzweifelter Migrant.
    Er muss das Schlaraffenland Deutschland nach seiner Verurteilung verlassen und die Haftstraft muss er im Herkunftsland verbüßen, denn da sind die Zelle nicht üppig ausgestattet.
    In Hamburg sieht man täglich herumirrente Asylanten und wenn der Konsum nicht für sie
    erreichbar ist kommt es zu solchen Aussetzern. Weitere Aussetzer folgen mit Bestimmtheit im
    Schlaraffenland Deutschland.

  17. Die Polizei durchsucht zur Zeit die Flüchtlingsunterkunft:

    „Am späten Freitagabend rückt die Polizei dann mit einem Großaufgebot zu einer Flüchtlingsunterkunft am Kiwittsmoor aus. Nach MOPO-Informationen soll der Tatverdächtige dort gelebt und sich in letzter Zeit zunehmend radikalisiert haben.

    In dem Containerdorf gibt es Platz für 590 Asylbewerber. Wie viele dort tatsächlich gerade wohnen, ist aktuell nicht bekannt. Auch zu den Ergebnissen der Durchsuchung gibt es bislang keine Informationen“.
    ___________________________
    Morgen sind wir wieder Zuschauer des Spektakels.
    Wer hat versagt.
    Was wussten die Behörden.
    Warum wurde man nicht tätig.
    usw.

  18. Die ultimative Verhöhnung der Leser:

    Sein Motiv blieb unklar. Die Polizei ermittelte in alle Richtungen.

    Nach Informationen des „Spiegel“ kam der 26-Jährige als Flüchtling nach Deutschland und bis zuletzt in einem Flüchtlingsheim in Hamburggelebt haben. Der Mann soll Kontakte in die salafistische Szene haben. Er soll zudem und unter psychischen Problemen leiden und regelmäßig Drogen konsumieren, zitiert der Spiegel aus Sicherheitskreisen.“

    Das Stichwort „Haftempfindlichkeit“ wird im Zusammenhang mit diesem Mann noch fallen, wenn das Land nicht vorher ohnehin schon in die Luft geflogen ist, ehe es also überhaupt zu einer Verhandlung kommt.
    Das ist (wie) eine reale Dystopie. Mit Blutgeruch in der Luft, der noch viel stärker werden wird.
    Die Deutschen sind jedenfalls offiziell zum Schlachten freigegeben. Was die Polizei respektive die „Staatsdiener“ mit (verletzlicher) Familie doch für eine abartige Rolle in dem Spiel spielen…

    • Das schleimig verwesende Sekret, welches sich CDU nennt:

      Angela Merkel? Ja, die ist nun mal da!

    • @ Demokratie statt Merkel 28. Juli 2017 at 23:49
      Die CDU tickt sehr einfach: Jedem, der ihnen den Erfolg verspricht, laufen die hinterher.
      Hätten die Deutschen nicht nur im Osten im großen Maße die AfD gewählt, hätte die CDU Merkel schon lange gestürzt. Da Merkel bei den Wahlen aber erfolgreich ist, darf sie ewig bleiben.
      Beschweren Sie sich bei den westdeutschen Dummwählern.

  19. Deutschland braucht noch viel mehr davon – also am 24.9. CDU/SPD/FDP/GRÜNE/LINKE wählen.. damit auch endlich der letzte Deutsche vernichtet wird.
    Weiter so mit ‚bunt-offen-tolerant‘.

    Nach dem Motto: ’no border-no nation-no brains‘ : „Huuuuurrrrraaaaa… sind wir alle schöööön blöööööd „

  20. „Hass auf Deutsche“:
    Sicher, dass er kein Linker ist? Jedenfalls könnte er sich bei denen super integrieren.

    • Ein Sozialdemokrat, dem ein anderer Sozialdemokrat den ershenten Schmarotzerposten im Öffentlichen Dienst abgenommen hat!

      Feind, Todfeind, Parteifreund!

  21. Ich dachte, die CDU hätte allen islamischen Terroristen, Mördern und Vergewaltigung Schulzgeld bezahlt, damit sich diese bis zum 25. September mit Rauben und Vergewaltigungen zurückhalten und Merkels vierte Herrschaft ermöglichen!

    Tauber, Sie taube Nuss, nichts mehr im Ei?

    Majesty of Europe Reigns Killing Every Law: MERKEL

    Hallo BfV, seid Ihr die Gestapo 2.0 oder desertiert Ihr zu den Steuerzahlern, die Euch nähren?

    Im Kalifat wird man für Euch nur den Baukran anbieten, aber kein A16 mit Pension für die Gattin!

    • Diese Schutzgeldzahlungen funktionieren eben nicht immer. Sehen Sie auch an den Linken. Sie werdne mit Geld zugeschissen. Trotzdem machen die Krawall.

  22. Grüß Gott,

    um das überleben unserer Kinder und unser eigenes sicherzustellen ist dies nötig:
    1.) Die Grenzen unseres Landes müßen mit Waffengewalt verteidigt werden!
    2.) Alle die in Deutschland Asyl beantragt haben müßen unser Land verlassen ohne
    Widerspruch!
    3.) Das Staatsbürgerschaftsrecht muß wieder auf die ursprüngliche Regelung geändert werden denn nur echte Deutsche haben das Recht die Staatsbürgerschaft Deutschlands zu besitzen!
    4.) Das Waffenrecht muß geändert werden der Art ,daß alle echten Deutschen ab 30 Jahren
    wenn sie nicht vorbestraft,keine Punkte in Flensburg,keine Mitglieder sind in AntiDeutschen
    Vereinen {z.B. kommunistische Vereinigungen,AntiFa etc.}haben das Recht auf (Schusswaffen}Waffenbesitz haben inklusive dem „verdeckten tragen“!
    5.) Alle Mohamedaner müßen unser Land verlassen ohne Widerspruch!

    • Was, zum Teufel, haben Flensburgpunkte mit Waffenrecht zu tun? Das wäre der selbe Mist, wie die Regierungsidee „Führerscheinentzug für Haitschpietsch“
      Dieser ganze Flensburgmist gehört sowieso abgeschafft.
      Also bitte.

  23. Kann man als Deutscher noch durch Hamburg oder Bremen laufen?

    Oder muss man fürchten von Merkels muslimischem Gästen gemessert zu werden?

    • Die sichersten deutschen Städte sind momentan Breslau, Stettin und Königsberg.

      https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2017/ein-versprechen/

      Eine Reise von Berlin nach Schlesien ist ein Ausflug in die deutsche Vergangenheit und in eine polnische Gegenwart. Das eigentliche Versprechen Schlesiens aber liegt in der Zukunft. Als Deutscher kann man sich heute in Breslau heimischer und sicherer fühlen als in den bundesdeutschen Zonen, die sich in Eurabia verwandelt haben.

    • Meinen Sie Köln oder München ist besser? Von Berlin oder Duisburg ganz zu schweigen.

    • die Überschrift ist ja mal wirklich Gold

      „Lebensmitteleinzelhandel als Ort der gelebten Integration“

      gut „gelebt“ müsste man vielleicht noch überdenken

  24. Ach so, ja. Wir erinnern uns:

    „Integrations-Pilotprojekt: Bundesinnenministerium sponsert Kampfsportausbildung für Flüchtlinge in Sachsen-Anhalt“

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/integrations-pilotprojekt-bundesinnenministerium-sponsert-kampfsportausbildung-fuer-fluechtlinge-in-sachsen-anhalt-a2054113.html

    Des Weiteren an die Maas´schen Worte (der Mann hat sich NICHT korrigiert bzw. wurde nicht durch Rufe aus dem Plenum korrigiert):

    „Wir müssen alles dafür tun, dass die sich in unserem Land radikalisieren.“
    *https://www.youtube.com/watch?v=xHgGdJ-4y4c

    • Messe für Katholiken, Messer für Mohammedaner!

      2020 – Kölner Dom wird Studienabbrechernder-Umvolker-Beck-Homomoschee mit solarbetriebenem Baukran

    • Eurabier
      Ja… da hilft nur exzessives, ausdauerndes Beten bis weißer Rauch aufsteigt 😀

  25. Er hat bestimmt „deus lo volt“ gerufen,um zu einem kreuzzug ins Heilige land aufzurufen.islam heisst frieden

  26. Aha. Ein „Palästinenser“. Aus Saudi-Barbarien.

    Also einer dieser Herkunfts-Mordaraber, „staatenloser Pali“, Saudi. Oder „staatenloser“ Ägypter, Iraker, Syrer, Iraner, Marokkaner, irgendein Araber, Mo-Bückbeter, immer „Palästinenser“, denen von allen arabischen Staaten, die ihren Co-Arabern systematisch die Staatsbürgerschaft verweigern, seit 1948 als „Palästinenser“ mit Erbanspruch auf den Titel „staatenloser Palästinenser“ systematisch herangezüchtet werden. Dem Youth-Bulge, den Islamien erbarmungslos im Westen abkippt, weil der Westen zu freundlich ist, Islamien seinen Mist – den noch nicht mal islamische Staaten, obwohl von ihnen geschickt, einbürgern wollen – zurückzuschicken.

    Frontorganisation: United Nations Relief and Works Agency for Palestine Refugees in the Near East (UNRWA), die UNO unterhält eine exklusive Moslemagentur, von und für Moslems, die in Moslemstaaten als Kanonefutter betrachtet und seit jetzt 70 Jahren in allen islamischen Staaten nicht eingebürgert (vgl. dazu Deutschland!) wurden.

    Die Rolle der UNRWA bei den Deutschland plagenden islomo-libano-arabo-Clans ist übrigens erhellend, hier der Klau der „Riesengoldmünze“:

    Bei dem entlassenen Mann handelt es sich um einen Sprössling der bekannten Familie R. – der Clan stammt aus dem Libanon, zwei andere Angehörige und ein weiterer Mann sitzen wegen des Museumseinbruchs noch in Haft. Der Familie R. gehören in Berlin Dutzende Männer an, die mal eng, mal weniger eng miteinander verwandt sind. Immer wieder waren Angehörige durch Gewalttaten, Drogenhandel und Eigentumsdelikte aufgefallen. Viele von ihnen haben, so der Stand der Behörden, keine gültigen Papiere – und gelten als staatenlos. Auch die Ämter im Libanon betrachten diese Männer nicht als ihre Staatsbürger. Dies hängt damit zusammen, dass deren Familien einst als Flüchtlinge aus den Nachbarländern gekommen sein sollen.(…) Dies können neben libanesischen Pässen auch Identitätskarten der United Nations Relief and Works Agency for Palestine Refugees sein, der UN-Einrichtung für palästinensische Flüchtlinge – Hunderttausende von ihnen leben im Libanon. Teilweise sind auf der Liste erfolglose Versuche, die Männer abzuschieben, samt Datum vermerkt. Rund 90 der mehr als 200 Personen auf der Liste – Stand 2011 – leben in Berlin. Neun gehören der Familie R. an.

    „R.“ ist übrigens Remmo.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/streit-um-arabische-grossfamilien-verdaechtiger-nach-diebstahl-von-100-kilogramm-goldmuenze-frei/20117456.html

    Ein weiteres Beispiel, wie die von Deutschland finanzierte, antisemitische UN supranational mit ihrem Lieblingskuscheltier „Palästinenser“ fett Kasse macht.

    Hast den Moslem du im Land
    Kriegst du Ärger mit viel Brand

  27. Bei der Lügenpresse der WELT hieß es vorhin, dass nicht von einem Terror-Anschlag ausgegangen werden kann, obwohl im selben Artikel stand, dass dieser islamische MonsterBrüllaffe den Mörderschrei Allahu Akbar gebrüllt hatte. Was soll man bei so einer derben Lüge noch sagen?

    Diese Allah-Mörder, die nicht abgeschoben werden können, aber bei uns Menschen schwer verletzen oder gar töten, gehört die Todesstrafe wieder eingeführt!

    Oder warum sollen wir für dieses islamische Monster Arbeiten gehen, und es bis zum Lebensende durchfüttern und mit Wohlstand austatten, wenn er so einen Hass auf uns hat, dass er wahllos auf Menschen einsticht, wie Nazis damals wahllos Juden erschossen hatten?

    Nein, sowas darf es nicht geben, wer anderen Menschen nach dem Leben trachtet und sie tötet, der darf nicht mehr weiterleben, da er es nicht verdient hat!

  28. Er wohnte in einer Flüchtlingsunterkunft in Hamburg-Langenhorn,
    unweit des Hamburger Flughafens.
    (Kiwittsmoor)

    Da hat der Hamburger Flughafen aber Glück gehabt !
    Ich wette, man hätte den ganzen Flugbetrieb für
    drei Stunden unterbrochen.

  29. Kontrollbesuch bei Spiegel-Online: Immerhin ist dieses regionale hamburger Thema jetzt vorne, aber natürlich sind weiterhin alle Kommentare verboten.

  30. PI: ?Täter ist „Flüchtling“ aus Saudi Arabien mit Hass auf Deutsche?

    Kann PI das Obige mal an Deutschlandfunk weiterleiten? Da weiß man „nichts“ Näheres.

  31. Ein erneuter Erfolg der hamburger und bundesdeutschen Ausländerpolitik !
    Ggf. verfolgt man(n) oder frau heimlich einen Wettbewerb „Wer schafft es am Längsten „ausreisepflichtig“ zu sein ?“ Selbst erlebt habe ich es, dass einer bereits 13 Jahre geschafft hatte und dass war vor 9 Jahren. Ganze Horden von „Recht“sanwälten und Gutmenschen haben sich darauf spezialisiert abgelehnten Bewerbern zu helfen in D zu bleiben. Nun haben Asylbewerber Deutschland umfassend bevölkert und legen los. Bei offenen Grenzen und der „Ihr Kinderlein kommed“-Ideologie ist es egal einige der Einheimischen zu opfern. Und wieder werden sich Politiker aller Parteien hinstellen und große Tränen weinen. In den Medien wird natürlich aufgeklärt was das Zeug hält – drei Tage lang. Dann ist Ruhe.
    Was Hamburg betrifft – es hat angefangen und wird weitergehen ! Leider.

  32. @Ritter vom Vestenhof :

    Wer bitte schön, fragt nach einem Waffenschein, wenn es hier bald richtig abgeht ?

    • Unsere Feinde haben das Morden im Blut.
      Sie werden jeden Tag gegen uns aufgehetzt.
      Und – wir zahlen ihnen die sogenannten Antiagressionskurse – die sie zu Kämpfern machen….

  33. Israel gehört den juden.sie waren dort mehr als 2000 jahre früher als die musels.auch die palästinensergebiete gehören noch immer offiziell zu israel

  34. So, jetzt den Täter immer schön boarden, dann kann man Ermittlungserfolge verzeichnen… könnte man ……..aba das is ja Folter, das is ja vaboten !!!
    ne also das kann man nich machen… mit dem armen Flöchtling..
    der könnte ja Angst kriegen, das er ersäuft !

  35. Wir stehen noch immer am Anfang dieser grausamen Entwicklung. Ich weiß nicht, ob der kleine Waffenschein für das was da auf uns zukommt ausreichend sein wird. Denn dieser Staat kann uns schon jetzt nicht mehr vor diesen Moslem-Monstern schützen.

    • Treten Sie schnellstmöglich in einem Sportschützenverein Ihrer Wahl ein. In einem Jahr können Sie Ihre grüne WBK mit dem Eintrag 9mm Luger erhalten. Bis dahin können Sie das Gerät auch schon sehr gut bedienen. Sie werden sich ab diesen Zeitpunkt deutlich sicherer fühlen, das verspreche ich Ihnen.

  36. servus ,

    hatte bestimmt ADHS der bub , mit ein paar sozialstd wirds wohl wieder ….

    peinlich ist wirklich nur , daß sich Türken ( aus einem nahem döner-laden ) sich der ( erfolgreichen ) verfolgung angenommen haben – anderseits auch verständlich , denn als autochthoner dann hätte man ja sofort einen prozeß wg rassistischer verfolgung am hals ( mindeststrafe für deutsche : 3 jahre )

    trotzdem : chapeau den Türken , die das mit stühlen geschafft haben ;
    auch wenn ihr es oftmals nicht glaubt : nicht alle Türken sind schei…. , ich kenne in meinem
    privatem umfeld einige , den der Islam gehörig am arsch vorbei geht & …… die , sollte sich der Islam hier durchsetzen , sofort das weite suchen werden .

  37. Das Islamisten-Schwein war ausreisepflichtig aber konnte nicht abgeschoben werden weil man keine Papiere beschaffen konnte…oder genauer ausgedrückt : wollte.

    Aus Bild (deren Hamburger Regionalausgabe ist bei dem Thema Islam und G20 wirklich nicht schlecht !) zitiert:
    Laut Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) handelte es sich bei dem Täter „offensichtlich um einen Ausländer, der ausreisepflichtig war“. Er habe aber nicht abgeschoben werden können, weil er keine Papiere hatte, teilte Scholz mit.
    http://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg/hamburg-terror-augenzeugen-52694350.bild.html

    Die uralte Geschichte also.
    Deshalb brauchen wir Abschiebeknäste für solche Subjekte! Ich stelle mir riesige Lager vor. 20.000 Insassen? Man muss in großzügigen Dimensionen denken. Nn McPomm oder Brandenburg auf dem Gelände ehemaliger Militärflughäfe, z.B. bei Parchim. Brandenburg kenne ich nicht so gut.
    Das Futter wird über den Zaun geworfen wie bei den Ungarn 2015, nur ärztliche Notversorgung, Befehle werden auf Deutsch gebrüllt und frühmorgens wen die AntiFa und Linksanwälte noch schlafen, gehen die Flüge raus in ein noch näher zu definierendes „Negerland“ in Afrika oder auf griechische Inseln.

    meint „gonger“,
    der in dieser an sich netten, interessanten Gegend mit unzähligen Restaurants und Kaufhäusern auch schon eingekauft hat, sogar in dem Edeka dort

    • Griechische Inseln? Da werden sie 5 Minuten später von irgendwelchen NGOs gerettet…

    • An sich nett war diese Fuhle vor 20 Jahren mal.
      Aber jetzt doch nicht mehr.
      Oder stehst du auf Rastazöpfe, Döner, Schisha und Leihhäuser?
      Ja dann ist es nett dort.
      🙂 🙂 🙂

  38. Ja „Flüchtling“. Und seine Anwesenheit ist mit Sicherheit nicht direkt auf Merkels Hirnaussetzer zurückzuführen. Es gibt Menschen die sind unheilbar böse. Der Islam sorgt dafür dass es nicht weniger werden. Und Merkel holt sie nach Deutschland.

    • Davon will die hiesige Qualitätspresse nichts hören, dass das irgendwie etwas mit der Rechtsbrecherin Merkel zu tun haben könnte:

      noreply@focus.de

      8:50 PM (14 hours ago)

      to me
      Translate message
      Turn off for: German
      Hallo xxxx,

      Ihr Beitrag: Sicherlich ein Merkel-Gast

      Nach BILD-Informationen schrie der Täter im Supermarkt „Allahu Akbar“. Ominös auch der Satz „Nach Zeugenaussagen“ Islam-Hintergrund. Einfach lächerlich und peinlich. die Informationspolitik der Polizei.

      wurde von uns nach Prüfung durch einen Administrator nicht veröffentlicht.

      …..
      Wir danken für Ihr Verständnis und freuen uns auf weitere Kommentare von Ihnen!

      Eine Erläuterung der Ablehnung ist aus personellen und zeitlichen Gründen nicht möglich.

      Ihr FOCUS-Online-Community-Team

  39. Schreibknecht 28. Juli 2017 at 23:49

    Schaue ich mir die mutigen Leute an, muss ich feststellen, dass hier wieder kein Deutscher den Mumm hatte. Vermutlich weil er kein „Nazi“ sein wollte und es ihn ja zum Glück nicht persönlich getroffen hat, sodass man weiter mit Scheuklappen und einem „Weiter so“ durch die Welt laufen kann.
    ————————————————————————————————————————
    Andere frage wohnen da noch Deutsche ???

    am 24-09 AFD wählen !!!!

  40. Wenn es um die Invasoren geht,können sich unsere Politverbrecher die Hacken wund laufen.
    An der Rückführungspraxis und Gesetzesanpassungen ,sind sie nicht interessiert,da geht es ja nur um die Kollateralschäden in der angestammten Bevölkerung,daß kann man hinnehmen,macht ja auch kein Aufsehen in der Welt.
    Jo,und das Volk hält ja auch zu 90% still.

  41. Ich bin es leid. Ich kann es nicht mehr hören. Ich kann Euch nicht mehr ertragen, wenn Ihr Eure Gesichter eins ums andere mal in die Kameras haltet. Ihr Merkels, ihr Hollandes und wir Ihr alle heißt, Ihr habt uns diesen Irrsinn ins Land geholt. Anstatt uns wenigstens die schlimmsten dieser religiösen Irren vom Hals zu halten, schickt Ihr Menschen, die vor lauter Verzweiflung und Wut nicht mehr ein noch aus wissen und »in die Tasten hauen«, die Polizei vorbei. Was glaubt Ihr eigentlich, wie lange das noch so weiter geht?
    […]
    Was, verdammt noch mal, braucht Ihr [politische und mediale Appeaser] noch? Wie lange wollt Ihr noch im Blut der Opfer Euren perversen Tanz der Toleranz aufführen? Wie lange noch?

    • So lange bis das „Pack“ ihnen die Erlaubniss entzieht ihr Unwesen zu treiben.

      Diktaturen enstehen nicht durch den Diktator,
      sondern durch diejenigen die ihm folgen.

  42. OT?
    Heute/gestern ist/war Freitag und noch mehr passiert:

    Helsinki
    https://www.welt.de/vermischtes/article167161953/Mann-faehrt-in-Menschenmenge-ein-Toter-mehrere-Verletzte.html#Comments

    Leserkommentare:
    Hengist E.
    vor 2 Stunden
    War es einfach nur ein besoffener Finne, oder ein Nordafrika- Finne? Das eine wäre keine Meldung wert (man säuft halt viel dort oben), das andere schon.

    Thomas Müller
    vor 2 Stunden
    was ist ein nordafrika-finne.. eine finno-ägypter??

    Hans H.
    vor 2 Stunden
    Seit 19:33 Uhr keine neuen Erkentinisse?

    Petra S.
    vor 3 Stunden
    Oh ein Mann welch Überraschung.

    Und verwirrt, ein verwirrter </Finne, was es alles gibt… :
    https://www.derwesten.de/panorama/auto-faehrt-in-helsinki-in-menschenmenge-ein-toter-id211399503.html

  43. Ganz schlimm: auf N24 freut sich ein Innenexperte über die Zivilcourage, in der Bild ruft der Julian zu Zivilcourage auf.
    Beide sollten das Buch von M. Wolffson „Zivilcourage“ mal lesen, bevor sie so einen Stuß von sich geben.
    unglaublich.

    • Weil es „Südländer“ waren, wären es Biodeutsche, würden sie angezeigt werden!

    • Nein generell. Aufrufe zur Zivilcourage sind ein Eingeständnis, dass der Staat seiner Schutzfunktion nicht mehr nachkommen kann. Und im worst-case ein Aufruf Selbstmord zu begehen, in dem man sich in Gefahr begibt.
      Was nicht heißt, dass ich ihm auch eins übergezogen hätte.

    • Deutsche hätten eine Anklage wegen Bürgerwehr bekommen.
      Und weil Bürgerwehr nur von Nazis gemacht wird.

  44. Dafür grade auf LügneRTL. Wieder ein rechtes konzert in Hinterpfuideifi, Die Moderatöse überschlug sich geradezu mit gutmenschlichen Frasen. Und die Bürger von dem Kaff sind natürlich alle dagegen, wo erst vor 2 Wochen die bösen Nazis, das ganze Dorf in Schutt und Asche, äh sorry, das war ja Haramburg und es waren keine Nazis sondern NAZIFA. Damals bei dem Konzert waren ja, hiess es wenigstens über 1000 Polizisten vor Ort und die hätten garantiert jeden der nen Hitlergruss gezeigt hätte, sofort aus der Menge rausgepickt.
    Hätten die in Haramburg ähnlich reagiert, hätten sie wohl Santa-Fu gesprengt, bzw die dortigen Insassen hätten wohl die einzelnen Zellen zu fünft bewohnen müssen, bloss um die Chaoten unterzubringen. Die Richter hätten dann auch noch Nachtschichten einlegen müssen um die vielen Haftbefehle zu unterschreiben. Ich weiss hätte, hätte, Fahrradkette.

  45. Jeder Lehrer, der an deutschen Schulen Haß auf Deutsche lehrt, ist mitschuldig.

    Wenn ein Moslem sieht, daß selbst an deutschen Schulen Haß auf Deutsche gepredigt wird, dann denkt er natürlich, er darf das.

    • Naja, Freitag am nachmittag, dürfte nach dem Freitagsgebet sein. Ich möchte wetten, der den Behörden bekannte Attentäter kam aus einer den Behörden bekannten Moschee.

    • motsognir 29. Juli 2017 at 01:08

      im Südländervideo trägt der „Täter“ Jeans und T-Shirt.

      Nachdem die L-Medien den ganzen Tag rumgeeiert haben, bis sie endlich die Ethnie bekannt gaben, nachdem der Typ schon Stunden verhaftet war, taucht plötzlich dieses Video auf?

    • Vielleicht hat er sich das Gewand ausgezogen. Keine Ahnung. Oder er hatte nur sein Käppi uff. Wer weiß. Wir werden sehen.

  46. Während die Alte da hockt und ihre Nägel kaut wird hier einer nach dem anderen auf offener Straße abgeschlachtet!!
    Wo ist sie? Warum spricht sie nicht zu ihrem Volk? Ist das jetzt noch ihr Deutschland oder nicht??
    Wo ist der HH Bürgermeister? Wo hat er sich versteckt?? Warum stellt er sich nicht auf den Marktplatz und erklärt wie das alles weitergehen soll!!!
    Jede Nacht etwas anderes was einem den Schlaf raubt! Man ist in diesem Land nur noch in Sorge um die Familie!!! Was sind das für asoziale Zustände?

  47. Was geschieht eigentlich in den USA mit einer illegal eingereisten Person, die kriminell wird, keine Ausweispapiere vorweisen kann und aus einem Land kommt in das nicht abgeschoben werden kann?
    Wohl kaum Ponyhof in Montana.

    Vielleicht weiss hier jemand mehr dazu.

    • Die kommen in spezielle Haftanstalten für Illegale.
      Wie lange die da notfalls drin bleiben müssen, ist mir aber nicht bekannt.
      (Neulich saß doch eine Deutsch da 2 Monate drin).

    • Bis zur Festellung woher sie sind. Da wird alles durchleuchtet und medizinisch untersucht etc. Und dann ab. Das Geäffel, wie bei uns ohne Papiere geht net, werden die nicht mitmachen.

    • Hat Trump die Tage noch in Long island angesprochen, wenn sich Staaten weigern sollten ihre Bürger zurückzunehmen werden die Länder wirtschaftlich sanktioniert.

    • Fehlende Papiere? Mangelnde Abschiebegründe?
      Alles Quatsch.
      Die Jungs aus Murmansk haben es doch gezeigt wie man dieses Gesocks ganz schnell wieder los wird.
      Diese Verbrecher kriegen so lange aufs Maul bis sie abhauen.
      Die Russen scheißen drauf ob dieses Pack Papiere hat oder nicht.
      Die fliegen hochkannt raus wenn sie sich daneben benehmen.

  48. Es ist wichtig das ein islamischer Geistlicher sich um den armen Kerl kümmert. Um die deutschen Opfer braucht sich keiner zu bemühen. Die Bundesregierung ist bestimmt empört und die Gedanken sind ganz sicher bei den Familien der Opfer. So wie beim letzten Mal und beim Mal davor und davor etc. etc. Die Polizei ermittelt in alle Richtungen usw. und sofort. Ich lach mich kaputt…… Es wird immer Schlimmer…… Und die Regierung sieht sich nicht in der Lage etwas zu unternehmen. Wahrscheinlich werden die Ermittlungen ergeben, das der Täter ein Rechtsradikaler war. Einen Zusammenhang mit dem Islam gibt es natürlich nicht.

  49. Die Bretzel mal wieder:

    Die Innenexperten der Bundestagsfraktionen versuchen sich zu informieren, sind noch zurückhaltend mit Kommentaren. Ähnlich das Lagezentrum des Bundesinnenministeriums.
    Nur Markus Pretzell (44), Landesvorsitzender der AfD in Nordrhein-Westfalen, bemerkt zynisch auf Twitter: „Ich bin im Supermarkt, ohne Messer. Allahu akbar!“
    Geschmacklos.
    (…)
    Die Kanzlerin weiß: Trotz der Rekordwerte in den Umfragen (bis zu 40?% für die CDU) wäre es mit der Ruhe schnell vorbei, wenn es sich in Hamburg um einen Terror-Anschlag handelt – womöglich sogar verübt von einem Flüchtling.

    (Hervorhebung von BlöD)

    AnklickWARNUNG (Foto):
    http://www.bild.de/politik/inland/angela-merkel/die-nachricht-vom-anschlag-trifft-sie-auf-dem-weg-in-die-ferien-52695588.bild.html

    • lol
      Bückbeten.
      Aber es würde mich nicht wunder das das Maasmännchen auch mit.. im Bett bückt….

  50. Wir regen und hier wieder auf und in 8 Wochen wählen wieder 40% die Terror-Raute, die uns das alles eingebrockt hat und nichts ändern will.

  51. War Frau Reker eigentlich schon im Hamburg? die Hamburger wissen ja noch gar nicht, dass sie nur eine Messerlänge Abstand halten müssen.

  52. Für seine feige Tat nach Saudi-Arabien ausliefern und ihm da mit dem Säbel die Rübe abhobeln lassen… Das bringt den unschuldigen Toten leider nicht zurück auf die Erde. Aber ihn und viele weitere Tote hier hat Angela Merkel ja zu verantworten! Dass diese dämliche Frau überhaupt noch ruhig schlafen und morgens mit erhobenem Haupt in den Spiegel sehen kann… Lässt hier jeden Abschaum weiter rein und hält weiter an ihrer kranken Asylpolitik fest. Wieviel tausende Kriminelle sie hier schon eingeladen hat, von den reinen Sozialschmarotzern mal ganz abgesehen.

  53. -Teningen

    -Hamburg

    -Helsinki

    Ein Freitag wie jeder andere. Bis vor 13 Jahren war höchstens mal der Freitag der 13. so ziemlich das schlimmste was wir von einem Freitag erwarten durften. Nach den grün dlichen Veränderungen in De-Schlamp(en)land, auf die wir uns nach den Vorstellungen von zerrebral Entkernten KGEs und Folgern so freuen sollen und dürfen, werden Freitage nun zu einem ganz besonderen Event. Ein neuer Veranstalter richtet ab sofort sämtliche Kulturveranstaltungen aus. Der so einfache wie bezwingende Name I S L A M . Zu copyright, friendscheissing… sowie zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie irgendeinen mohammedanischen Arsch oder seinen Propheten.

    https://www.youtube.com/watch?v=CbXmEPHfjiQ
    was für pröblömchen hatten wir noch in den reichsten Jahren der BRD

    https://www.youtube.com/watch?v=ea_IhYIpH04

  54. Gäste in Altenessener Asylheim bedrohen Polizisten

    „Als dies scheiterte und die Männer eine drohende Haltung einnahmen, schloss sich die Security in ihr Büro (ein)“

    https://www.waz.de/staedte/essen/gaeste-in-altenessener-asylheim-bedrohten-polizisten-id211399581.html

    Die Anarchie, die schlimmste aller Geißeln, richtet ihre Verheerung so lange ungestört an, bis die Notlage, in die sie die ganze Nation, auf der sie lastet, gestürzt hat, im Bewußtsein ihrer unwissendsten Bürger den Wunsch nach Wiederherstellung der Ordnung erweckt.

    Claude Henri de Saint-Simon, Graf de Rouvroy

  55. Moslem –> Ja
    Flüchtling –> Ja
    als Salafist bekannt –> Ja
    bekennender Islamist –> Ja
    Hass auf Deutsche & Ungläubige –> Ja
    den deutschen Behörden bekannt –> Ja
    Ausreisepflichtig aber nicht umsetzbar weil keine Papiere –> Ja

    Danke Angela, Danke Heiko, Danke CDU/SPD/Grüne/Linke Wähler für Eure Politik und solche Terroristen…

    • Natürlich sind da keine Papiere da Palästinenser ja ein erfundenes Volk sind und Israel gibt seinen Pass auch nicht

    • Ja danke auch von mir!
      …und am 24.9., wird das dankbare Volk seine Mutti Merkel wieder wählen. WETTEN?

  56. FAZ-Ratgeber: Wie man Andersdenkende rausschmeißt

    Peter Grimm

    Der Artikel eines Fachanwalts für Arbeitsrecht beginnt ganz harmlos mit einer bekannten Feststellung: „Grundsätzlich ist es die Entscheidung des Arbeitgebers, einen Bewerber einzustellen, oder einem Mitarbeiter zu kündigen. Bekanntlich muss das Unternehmen den Betriebsrat sowohl zu geplanten Einstellungen als auch zu Entlassungen anhören.“

    Doch dann entwickelt sich der von der FAZ publizierte Ratgebertext zu einem Leitfaden, wie man auch als Mitarbeiter die Entlassung eines Kollegen aus Gesinnungsgründen betreiben kann. Zwei Dinge braucht man: Zum einen den Betriebsrat und zum anderen eine Äußerung oder Handlung des zu entlassenden Kollegen, die sich als fremdenfeindlich oder rassistisch brandmarken lässt. Heutzutage reicht da ja augenscheinlich oft schon mangelnde Begeisterung für unkontrollierte Zuwanderung oder Islamkritik.

    (…)

    Mehr:

    http://www.achgut.com/artikel/faz-ratgeber_wie_man_andersdenkende_rausschmeisst

  57. „Heute noch in Hamburg-Morgen schon in ihrem Dorf“ habe ich meiner Schwester mitgeteilt. Sie ist nämlich auch so eine „wir können sowieso nichts machen“ und „bei uns wird das nicht passieren“.

    • Sehr gut…..wir auf pi müssen Multiplikatoren sein……d.h. Wir müssen ein Meinungs-lautsprecher sein…..solche Artikel müssen per Whatsup/facebook/twitter mehrere dutzend mal an die eigene Kontakte versendet werden……

  58. Hamburg, die Multi-Kulti-Hochburg der Gutmenschen und Toleranz. Bitte noch viel, viel mehr von diesen Bereicherungen. Diese verblödeten und degenerierten Fischköppe mit ihrem selbstzerstörerischen Gendefekt haben es nicht anders verdient.

    Die (Schwer-)Verletzten und Angehörigen der Toten werden auch bei den nächsten Wahlen wieder diejenigen wählen, die für diesen Wahnsinn verantwortlich sind. Damit man den „Rechten“ ja nicht „in die Hände spielt“ oder „Applaus von der falschen Seite“ bekommt.

    Mal ehrlich: Gibt es ein dümmeres Volk auf dieser Welt als das Deutsche? Ich kenne keines. Wer eines kennt, soll es bitte hier nennen.

  59. Italienische Kriegsschiffe unterstützen die C-Star der identitären Bewegung

    76.000 Euro Spenden

    *http://www.handelsblatt.com/politik/international/fluechtlinge-eu-beteiligt-sich-an-italiens-einsatz-vor-libyen/20121924.html

    46 Millionen Euro Stuermanngelder

    *http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2017-07/fluechtlinge-zypern-rechtsextreme-schiff-freilassung

    „Wenn der Wind der Veränderung weht, suchen manche im Hafen Schutz, während andere die Segel setzen!“

  60. Es gehört aber auch zur Wahrheit, dass sich ein „Amir“ und ein „Mehmet“ dem Verbrecher auf Stichweite genähert haben, während sich Finn-Thorben mit samt seiner Genderselbstfindung hinter der lactosefreien Kondensmilch versteckt hat. Man kann ganz deutlich die Überraschung des Messermanns erkennen, dass sich niemand mit ihm solidarisiert. Starke Leistung von den Jungs und ich hoffe, dass ich in so einem Fall auch einen Stuhl in der Hand habe.

    • So ist es. Umerziehung und tägliche Berieselungen haben gefruchtet. Gen-Deutsche,von Ausnahmen abgesehen, taugen bestenfalls noch als Opfer.

  61. Natürlich war Teningen im südlichen Gefilde des Breisgaus, nahe des mit feinem Löß und ebensolchen Weinen gesegneten Kaiserstuhls immer ein Zentrum der Gewalt und des Verbrechens, genau so wie dieses Land ein Hort des Friedens, der Freude und des Eierkuchens ist.

    https://tinyurl.com/y7jwn4aw

  62. Habe heute abend wieder erlebt, daß es keinen Sinn macht, auf die Umstände aufmerksam zu machen. Die Jugend und die etwas Älteren wollen feiern und sich von Terror nicht davon abhalten lassen. Ganz, ganz traurig, diese Einstellung.

    • Um Himmels Willen, bloß niemanden vom Feiern abhalten, es könnten sonst wertvolle Erfahrungen und Bereicherungschancen unwiederbringlich verloren gehen.

    • Für mich war ein Aha-Erlebnis die Reaktion von Trainer und Management beim BVB-Anschlag:
      Nach dem Anschlag sprachen sie davon, dass „wir im Pott uns nicht einschüchtern lassen“ …
      Nachdem sie dann am nächsten Tag mit der Mannmschaft gesprochen hatten, waren sie kleinlauter und sagten „Es macht scheinbar einen Unterschied, ob man selbst dabei war …“
      Die Medien bringen keine „harten Bilder“ und „halten nicht drauf“, wie sie es sonst tun. Somit ist das alles ganz weit weg und irreal.

  63. Psssssst!
    Ruhe jetzt und aus die Maus!

    Schließlich bringt jede wahrheitsgemäße Nachricht über kriminelle und mordende Asylbetrügerschweine der AfD Wahlstimmen!
    Das muß im Interesse von Merkels Wiederwahl mit ihrem linksbunten Geschmeiß unbedingt verhindert werden!

    Also bitte:
    Keine Nachrichten mehr über kriminelle und mordende Asylbetrügerschweine!
    Das schadet nämlich Merkel und Co.!

  64. weiter feiern

    Ein Mann stürzt aus großer Höhe dem Boden zu.
    Er hat zwei Möglichkeiten:
    er schließt die Augen und fällt laut schreiend zum Aufschlag.
    Oder er hält seine Augen offen und genießt die Landschaft.

    das Ergebnis ist das selbe

  65. PC-Medien:
    Ein junger Mann kommt in einen Supermarkt. In seiner Hand hält er einen spitzen Gegenstand. Plötzlich sieht man Blut. Ein älterer Mann stirbt später.

  66. „Die Polizei ermittelt in alle Richtungen!“ (Staatsmedien)

    Wenn’s nicht so traurig wäre, müsste man schallend lachen! Am Ende war es wieder ein rechtsradikaler David S. Und natürlich hat es nichts mit der Friedensreligion zu tun! Muslime in Deutschland zeigen sich erschüttert, dass ihre Religion erneut missbraucht würde. Wie einen das alles ankotzt!

  67. Ein gefluegeltes Wort der Deutschlandhasser ist „Verantwortung uebernehmen“ wenn es darum geht Schuldkult zu betreiben.
    @Kanzlerette: Darf ich fragen wann sie die Verantwortung fuer ihr Tun uebernehmen?

    • Ist dieser Mann eigentlich dumm oder einfach nur ungeeignet für den Posten eines Innenministers? Er will wohl die Schuld an uns zurückgeben, aber damit wird er das Gegenteil erreichen… Das Verständnis für diesen (Ges)Sindel (damit meine ich auch den Herrn Minister und die gesamte Regierung gleich mit) wird früher oder später nicht mehr da sein. Die wissen das. Deshalb beleuchten sie ja in glorreicher Einheit mit der Lügenpresse ständig die falschen Punkte und lenken von eigenen Fehlern ab!
      Wer aufpasst, merkt, dass da viel dummes Zeug von sich gegeben wird: Da werden maßlos Korrelation und Kausalität miteinander verwechselt und/oder mit Absicht vertauscht; ich schätze, das passiert absichtlich, womit Boshaftigkeit der Akteure inkludiert wäre…

  68. MERKEL hat jeden von INVASOREN ermordeten Deutschen auf dem Gewissen! Von Vergewatigten unnd Verletzten ganz zu schweigen. Problem: Sie hat kein Gewissen!

  69. Im ARD-Radio „B5 aktuell“ kam wieder „.. es ist ein Einzeltäter“
    So viele „Einzeltäter“

    Eine schäbige Relativierung der knallharten Pro-Asyl-Lobbyisten

  70. Eigentlich müssten sich die Drecksmedien gar nicht immer so winden. Der Deutsche hält auch weiterhin still. Egal was passiert.Die wurden schon so umgpolt,daß die überhaupt keine Angst mehr haben müssen

    Gestern haben sich die Arbeitskollegen wieder über die AfD empört. Da sind sie sich alle einig.

    Die Welt ist doch schön

    • Gestern haben sich die Arbeitskollegen wieder über die AfD empört. Da sind sie sich alle einig.

      Und hörste da nur zu, oder sagste dazu auch was? Am besten mal das AfD-Programm oder PEGIDA-Videos vor die Nase knallen!

      Wir müssen offensiver werden, auch auf die Gefahr hin, den Arbeitsplatz zu verlieren. Das ist nicht schlimm, umso mehr Zeit hätten wir dann. Nach der Wende, wenn die Kulturfremden draußen sind, werden die Chefs uns auf den Knien bitten, wiederzukommen, und dann wieder ein ordentliches Gehalt zahlen müssen.

    • „Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der Persönlichkeit“, sagte schon Mark Twain.

    • Ich gehe gleich noch zu Rewe was einkaufen. Ich trage dann auch mein blaues T-Shirt mit dem Aufdruck „MUTBÜRGER“ und dem AfD Emblem.
      Ich habe dann auch Spaß an den unterschiedlichsten Gesichtern.
      Vor einem Jahr hätte ich mich vielleicht nicht getraut. Jetzt kann ich das gar nicht oft genug machen 🙂

  71. Ist es nicht mysteriös das es nicht möglich ist diese „Menschengeschenke“ mangels Papiere abzuschieben,jedoch es nicht „nicht möglich“ ist diese ohne Papiere ins Land zu lassen???

  72. Ich finde die Art der Berichterstattung – zumindest so, wie sie im DLF stattfand – angemessen. Ich halte nämlich überhaupt nichts von unausgegorenen „Eilmeldungen“, gehaltfreien „Brennpunkten“ und dergleichen.
    Eben (gegen 6. 15) wurde sehr ausführlich berichtet, keines der bislang bekannten Details fehlte.

    Allerdings bin ich nun auf die Kommentare gespannt: Wird irgendwer darauf hinweisen, daß es zu diesem Verbrechen nicht gekommen wäre, wenn der Mohammedaner in Abschiebehaft gesessen hätte?
    Und daß der nur im Land war, weil es – angeblich – an Papieren fehlte und die BRD-Administration es an nötigem Druck gegenüber den Exportländern mangeln lässt.

  73. Alle Araber (Türken sind auch Araber) und Afrikaner hassen uns Ungläubige. Das steht so im Koran. Kein Muslim kann sich dem Koran entziehen! Das ist völlig anders wie das Verhältnis Christen-Bibel. Merkel und das Berliner Pack holen also geborene Staatsfeinde in das Land. Wie dumm und ungebildet sind diese Berliner Politiker eigentlich? Noch dümmer ist allerdings der deutsche Wähler. Der Wähler unterschätzt die Lage genauso wie z.B. das Glauben an die ewige Automacht Deutschland. Auch die bröckelt gerade heftig. Der Deutsche hat keine geistige Haltung mehr. Das zeigt sich in Politik und Wirtschaft. Der deutsche Ingenieur hat seinen Ruf in der Welt verspielt, das deutsche Auto sowieso. Ich fahre nie mehr deutsche Autos.

    • Türken sind KEINE Araber. Die Gök-Türken haben in früheren Zeiten die Gegend unsicher gemacht, in der heute die chinesische Mauer steht. Weswegen sie da auch steht…

  74. Die Linken incl. CDU sind für das neue „Heil Hitler“ verantwortlich. Das neue Heil Hitler ist Allahu Akbar. Der neue Schlachtruf im Land. Man muß den Linken und der CDU dafür „ewig danken“. Dem Wähler auch. Hamburg ist jetzt vollends das Symbol für das ganze Land geworden. Terroristen pur auf einem Haufen, das ist Hamburg. Linker Terror, Muslim-Terror, SPD-Regierung unfähig. Hamburg und Köln die neuen Aushängeschilder in Europa.

  75. Jetzt kann man vollends überall sagen, das nur die AFD helfen kann. Skrupel vor den überdummen Gutmenschen braucht man nicht mehr zu haben. Vor allen Dingen in Edeka-Läden kann man offen über die AFD reden! Lidl mit seinen Kopftuch-Kassiererinnen ist tabu!

  76. Jetzt kommt man uns seitens der Presse schon mit Ausführungen wie „Attentäter war offenbar ausreisepflichtig“:
    http://www.n-tv.de/politik/Attentaeter-war-offenbar-ausreisepflichtig-article19959586.html

    Dies ist wieder so eine vollkommenne Verdrehung von allem, was in Ordnung geht: Da er wohl kaum ernsthaft asyberechtigt gewesen sein dürfte, war er mit (Sicherheit!) ausreisepflichtig.
    Zudem war es ja auch kein Attentat, sondern ein Terrorakt gegen Kuffar; mit uns kann man es ja offenbar machen… Wir sind entweder Arbeitstiere oder Schlachtvieh, in wechselnden Rollen und Charakteren. Das ist unerträglich. Alle ausweisen und dann Grenzen dicht könnte uns vor gewissen Gefahren bewahren. Aber man möchte uns offenbar in Gefahr bringen, weil manch einer in der Regierung gerade seinen god mode drin hat und ihn „wenigstens einmal“ ausleben möchte…

  77. Bekloppte deutsche Regierung!

    ++++++++++++++++++++++++++
    .
    Erster Moslem-Mörder..

    war ausreisepflichtig, konnte nicht abgeschoben werden

    zweiter Moslem-Mörder..

    war ausreisepflichtig, konnte nicht abgeschoben werden

    dritter Moslem-Mörder..

    war ausreisepflichtig, konnte nicht abgeschoben werden

    vierter Moslem-Mörder..

    war ausreisepflichtig, konnte nicht abgeschoben werden

    fünfter Moslem-Mörder..

    war ausreisepflichtig, konnte nicht abgeschoben werden

    usw..
    .
    .
    .
    Erster Moslem-Vergewaltiger

    war ausreisepflichtig, konnte nicht abgeschoben werden

    zweiter Moslem-Vergewaltiger

    war ausreisepflichtig, konnte nicht abgeschoben werden

    dritter Moslem-Vergewaltiger

    war ausreisepflichtig, konnte nicht abgeschoben werden

    vierter Moslem-Vergewaltiger.

    war ausreisepflichtig, konnte nicht abgeschoben werden

    fünfter Moslem-Vergewaltiger

    war ausreisepflichtig, konnte nicht abgeschoben werden

    usw.
    .
    .
    INTERNIERUNG dieser Moslems ist das A und O der Sicherheit..
    .
    .
    Was haben sich die dämlichen westlichen Politiker aufgeregt,´als der Ungar Orban alle Asylanten internieren wollte..
    .
    In den Visegard-Staaten gibt es diesen Moslem -Terror nicht..
    .
    Warum ist das wohl so?

  78. 1) Das müssen wir aushalten (Marie-Lousie Beck, Die Grünen.)

    2) Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind eine Bereicherung für uns alle (Maria Böhmer, CDU.)

    3) Wir schaffen das (Mutti Merkel, CDU.)

  79. Der Norddeutsche Rotfunk läßt das Lügen nicht! Gerade in den nachrichten auf NDR 2:

    „der vermeintliche Messerstecher“, „ein Mann“, „Terrorhintergrund nicht bestätigt“ usw.

    Inzw. sind es übrigens 5 Verletzte, 2 davon wohl schwer!

    Interessant auch: „aus den arab. Emiraten“—das gab’s noch nie und hört sich harmlos an.

    Wetten, das ist eine Schweinelüge!?

  80. Die einzig richtige Konsequenz daraus ist:

    Am 24.09.2017 das gesamte schwadronierende und schmarotzende Verräterpack von CDU/CSU,
    SPD, GRÜNE und selbstverständlich auch die LINKE mit der Wahl zum neuen Bundestag endlich poli-
    tisch kaltstellen. Und Merkel, diese verkappte LINKE, gehört vor Gericht!

    Hier sieht man wieder welch himmelschreiendes Unrecht hier abläuft. Anständige deutsche Bürger
    werden von einem kriminellen Prophetenpack abgestochen, so wie es der Oberkriminelle Mohafett
    vorgibt und in seinem Drecksschmöker Koran zu lesen ist.

    Wir autochthonen Deutsche halten unseren Kopf für diese politische Verbrecherin Merkel hin! Ich
    wünschte es hätte nicht die Deutschen und auch nicht den Türken getroffen, sondern Merkel!

    Raus, bis auf wenige Ausnahmen, mit dem gesamten islamischen Müll aus Deutschland!

  81. Ich will den Hamburgern nicht nahe kommen, aber es hat sich in der Stadt nicht viel verändert. Wer einen grünen oder SPD-Bürgermeister wählt, erntet die Früchte. Sie dazu folgendes (BILD online)
    _____
    ISLAMISTISCHER BRENNPUNKT
    Terror-Hochburg Hamburg
    Nicht zum ers­ten Mal ist Ham­burg Ter­ror-Brenn­punkt. Die Han­se­stadt war die erste Stadt in Deutsch­land, in der der Ter­ror ein Zu­hau­se fand._________________________________________

  82. Leider erlauben unsere Gesetze nicht, daß solchen Blutbestien die Runkelrüben entfernt werden!

  83. Ist was passiert, der Michel aufgewacht?
    Nöö, alles gut.. Standart in der bunten Republik.
    Ja nee ist klar, wenn jemand Leute absticht, damit er nicht abgeschoben wird, lässt das tief blicken.. primär auf das Rechtsverständnis des verantwortlichen Richters… das Urteil kann ich mir nämlich schon ausmalen. Einzelfall und psychisch krank.
    …aber wenn er Allah blabla gerufen hat, würde dies im Umkehrschluss bedeuten, dass Koranverwirrte generell psychisch krank sind, oder etwa nicht?

  84. Das haben nun die Hamburger von ihrer oft gepriesenen „Toleranz und Weltoffenheit“…

    Das Freimaurerwort Toleranz kotzt einen förmlich an! Duldsamkeit gegenüber Haßreligionen und
    deren Killer-Schwadronen?

  85. Zum Photo:

    daß das Ungeheuer auf dem Aphalt liegt, ist gut.
    Daß es noch lebt, ist nicht gut.

  86. Wer kommt zuerst drauf, daß der wirkliche Grund im „ausreisepflichtig“ zu suchen ist und zur Verhinderung solcher Hilfeschreie das „ausreisepflichtig“ komplett abgeschafft werden muß?

  87. Liebe Leser, wie schon erwähnt, sollen die Waffengesetze drastisch verschärft werden.
    Decken Sie sich also schnellstens mit allem ein, was noch legal ist!
    Das ist übrigens so einiges. Infos finden Sie reichlich im Netz.

  88. Erstmal kommt jetzt ein Wochenende mit Fußball und Ficki-Ficki-Wetter.
    Am Montag ist die Bluttat der Bestie schon wieder vergessen.

  89. Respekt vor den Leuten ( Anscheinend Ausländer) die auf ihn drauf gehen und schlimmeres verhindern.

    • Dass diese Leute überhaupt auf ihn draufgehen konnten bzw mussten, ist ein und dieselbe Seite einer Medaille.

      Kein Multikult…..und diese Leute wären gar nicht hier. Weder der Täter noch die Draufgänger.

      Dann blieben das Szenen in arabischen Ländern.

      Respekt hab ich vor denen nicht.

  90. Bei NDR Info findet Seen Anschlag nur unter ferner liefen statt. In den Nachrichten um 7:45 gar nicht, jetzt als zweite Meldung nach Diesel Skandal…

  91. OT

    Heftige Auseinandersetzung in Asyl-unterkunft

    (ty) Gestern Vormittag war es in einer Unterkunft für Asylbewerber in Marktbreit (Kreis Kitzingen) zu einem heftigen Streit zwischen einem Mitarbeiter und einem gambischen Jugendlichen gekommen. Der Flüchtling wurde festgenommen, nachdem er versucht hatte, das Opfer mit einer Schere zu verletzen. Nach Entscheidung des Ermittlungsrichters sitzt der 17-Jährige in Untersuchungshaft.

    Der junge Mann aus Gambia hatte gegen 13 Uhr in der Unterkunft zunächst seine Betreuerin bedroht. Hier war ein weiterer Betreuer dazwischen gegangen und hatte versucht, den 17-Jährigen zu beruhigen. Der 56-Jährige hatte anschließend vor, dessen Kollegin mit seinem Fahrzeug nach Hause zu fahren, und hielt sich mit ihr vor dem Gebäude im Eingangsbereich auf. Dort kam es, bevor die beiden abfahren konnten, allerdings zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen dem 17-Jährigen und dem Opfer.

    Der junge Mann ist dringend tatverdächtig, den 56 Jahre alten Mann mit einer Schere tätlich angegangen haben. Der Zeuge konnte den Angriff abwehren, indem er den 17-Jährigen gegen die Hauswand drückte. Bewohnern der Unterkunft gelang es schließlich, dem Angreifer die Schere abzunehmen. Somit wurde keiner verletzt.

    Die Polizei nahm den Beschuldigten am Tatort fest. Der 17-Jährige musste die Nacht in der Jugendarrest-Zelle verbringen. Heute wurde er auf Anordnung der Staatsanwaltschaft dem Ermittlungsrichter fortgeführt. Der erließ Untersuchungshaftbefehl wegen des dringenden Tatverdachts der versuchten gefährlichen Körperverletzung. Der junge Mann sitzt seitdem in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen führt unterdessen die Kripo in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft.

    Quelle:
    https://pfaffenhofen-today.de/39557-pbay-280717

    p-town

  92. Rotlinksgrün sorgt sich schon wieder um das Wohl des Verbrechers. Er habe wohl persönliche Probleme und möglicherweise mit Drogen zu tun hat.

    Ekelerregend und lachhaft.

    Ist doch völlig klar, daß man nach Ablehnung des Antrags „persönliche Probleme“ hat und gefrustet. Und „mit Drogen zu tun“? Haben Dealer auch.

    Alles jedenfalls kein Grund für ein derartiges Verbrechen.
    Da gibt es einen anderen Grund für: Islam nach salafistischem Verständnis (an sich immer).

  93. So groß kann sein Hass nicht sein, viel hat er nicht zustande gebracht. Wenn man die Videos ansieht, auf denen Passanten den Mörder in Schach halten, sind es keine Deutschen.

  94. Ohne Papiere kann jeder rein, aber niemand kann raus. So unfassbar, dass ich keine Worte mehr dafür finde.

    • Kurz, knapp, auf den Punkt! Dabei hätte D genügend Druckmittel (Geld), den Staaten, aus denen sie kommen, mal mit Sanktionen zu drohen und die Höhe der Zuwendungen zu streichen!! Auch Entwicklungshilfe! Außerdem: man hat jene SELBSTVERSCHULDET rein gelassen und tut es NOCH.

  95. „„Bösartiger Anschlag“
    Das sagt Bürgermeister Scholz zum Messer-Angriff in Barmbek

    Zur Identität des Angreifers sagte Scholz: „Offensichtlich handelte es sich um einen Ausländer, der ausreisepflichtig war, aber nicht abgeschoben werden konnte, weil er keine Papiere hatte. Das zeigt umso dringlicher, dass diese rechtlichen und praktischen Hindernisse bei der Abschiebung beiseite geräumt werden müssen.

    Diese Gewalttäter setzen darauf, unsere freie Gesellschaft mit Angst zu vergiften. Dieser Versuch wird scheitern. Wenn unsere Stadt in ihrer Freiheit und Lebensart bedroht wird, zeigt sie ihre ganze Stärke und Solidarität.“
    …“

    – Quelle: http://www.mopo.de/28084758 ©2017, Hamburger Morgenpost, 28.07.17, 22:09 Uhr

    Wenn die „Hindernisse bei der Abschiebung“ von Anfang an „beiseite geräumt worden“ wären, was bis jetzt aber immer noch nicht geschehen ist, hätten wir viele Tote und Verletzte weniger.

    • Bösartig war ihn und 200.000 andere Ausreisepflichtige auf Kosten der Steuerzahler durchzufüttern und
      sie auf die Bevölkerung loszulassen.

      Olaf Scholz war daran aktiv beteiligt.

  96. Hans R. Brecher 29. Juli 2017 at 04:25

    „Die Polizei ermittelt in alle Richtungen!“ (Staatsmedien)

    Hm beruhigend zu hören, vllt. wars ja ein palästinensicher Reichsbürger. Die sind ja brandgefährlich und staatsgefährend, wie der VS-Bericht ausweist. Oder ein Mitglied der palestinian old school society? Man weiß ja nie…

  97. Die Opfer waren Biodeutsche. Die Männer, die den Mohammedaner stoppten waren auch Migranten. Der 35jährige Verletzte ist ein Türke der dem Monster eine Eisenstange über die Rübe gezogen hat. Thorben und Kevin wären dazu eh nicht in der Lage. Die Rolle der Bideutschen im Bürgerkrieg ist klar: Sie sind nur die Opfer.

  98. Und solche Zustände dürfen wir nun die nächsten 50 oder 100 Jahre in unserem Land erwarten. Danke diesen durchgeknallten Gutweibchen und Männchen in diesem Land. Aber man kann förmlich darauf warten, dass demnächst eines der „Opfer“ eine Schusswaffe dabei hat und diesem selbstverliebten gottgläubigen Schutzsuchenden niederstreckt. Hoffentlich bald!

  99. In welcher Bananenrepublik leben wir:

    1) Hätte der Täter „Sieg heil“ gerufen, würden die Medien in Dauerschleifen über einen rechtsterroristischen Anschlag berichten, aber wenn er „Allahu ackbar“ ruft, dann ist der Hintergrund noch nicht geklärt.

    2) Migranten dürfen ohne Pass einreisen, können aber dann nicht abgeschoben werden, weil sie keinen Pass haben.

  100. IRRE

    US-Admiral & Commander der US-Pazifik-Flotte Scott Swift hat auf die Frage eines Journalisten aus Australien, ob er zu einem Krieg gegen China bereit ist, geantwortet:
    “Sollte US-Präsident Trump den Befehl geben, greifen wir China nächste Woche an, auch nuklear. Diesen Befehl auszuführen, gehört zu dem Schwur den wir leisteten.“
    PS: Das zeigt deutlich, dass es keine Hemmungen geben wird, sollte ein Kriegsbefehl gegen China oder Russland erfolgen. Vorallem deswegen, weil die USA an ihre Überlegenheit glauben und nicht wissen was hohe Verluste zu haben bedeutet.

  101. US-GEHEIMDIENSTE „LIEFERN“ KRIEGSGRÜNDE FÜR US-KRIEG GEGEN NORDKOREA

    Der aktuelle Sicherheitsbericht des US-Militärgeheimdienstes DIA (Defence Intelligence Agency) behauptet, dass Nordkorea bereits im kommenden Jahr 2018 eine stabil einsatzfähige Interkontinetalrakete bauen werde, die die USA erreichen kann und die USA direkt „atomar bedrohen“ werde. Angedeutet wird damit auch die drängende Zeit – dem „noch rechtzeitig“ zuvor zu kommen. Damit „liefern“ US-Geheimdienste „alternativlose Gründe“ für einen möglichst baldigen US-Angriff.

  102. „Nach Informationen des „Spiegel“ kam der 26-Jährige als Flüchtling nach Deutschland“
    Maas, wo bist du?
    Maas, komm´ raus aus deinem Loch!
    Sag´ was!

    „Nach Angaben von Bürgermeister Olaf Scholz war der Hamburger Täter ein Ausländer, der ausreisepflichtig war. Er habe aber nicht abgeschoben werden können, weil er keine Papiere hatte.“

    Deutschland 2017
    Merkelland ist abgebrannt.

    Schulz:
    „…wertvoller als Gold!“
    Stegner:
    „Rechtspoulisten, verfassungsfeindlich, Holocaust, AFD, Holocaust, …krächz“

    „…ich freu´ mich d`rauf“,…„Gewalt ist immer auch ein Hilferuf“,…
    „In diesem Boot ist Gott“(oder ähnlich), “…„Schutzsuchende“,…Dunkeldeutschland“,…
    „…dann ziehen Sie doch woanders hin“(oder ähnlich)“,…
    „Köterrasse“,…
    “Jetzt könnt ihr was erleben!“
    Das ist wahr.

    Failed State Bananenrepublik Deutschland.
    Merkelland.

    Wahlen stehen an.
    Chulz:
    „Gerechtigkeit!“

    Teile entnommen aus
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article167162894/Taeter-laut-Olaf-Scholz-ausreisepflichtig-Konnte-nicht-abgeschoben-werden.html

  103. Er konnte nicht abgeschoben werden, er hatte keine Papiere :))))))))))))))))
    Und das Volk macht nichts.

  104. MOTIV? Welches Motiv? Was suchen die ganzen Medien-Dummies? Alle dumm, ungebildet und verlogen, alle Medien komplett! Früher Wirt, heute Journalist. Wer nichts wird, wird Journalist. MOTIV für Muslime jemanden zu killen: Wir sind UNGLÄUBIGE! Das ist einfacher wie 1 plus 1 = 2. Das ist mithin die größte Verschleiherungs-Lüge der gesamten Medien in Deutschland. Ich kenne einen Journalisten. Zum Glück wählt der AFD. Dieses Pack will ich nicht im Bekanntenkreis haben.

  105. Im Focus: „Bürgermeister Scholz: Täter war ausreisepflichtig, konnte nicht abgeschoben werden“

    Wenn Ausreisepflichtige „nicht abgeschoben werden können“, machen sich die Verantwortlichen der Tatbeihilfe schuldig.

  106. Zu welch paradox-perversen Entwicklungen unser ‚Rechtssystem‘ führen kann, sieht man an diesen Beispiel in Hamburg. In der Annahme, daß man hier mittels einer schweren Straftat nicht mehr abgeschoben werden kann, gehen unsere abzuschiebenden ‚Neubürger‘ einfach mit Messern und Macheten auf die autochthone Bevölkerung los und schon ist die Abschiebung verhindert. Und wen würde es heutzutage noch wundern, wenn dieser abstruse Plan in unserem öffentlichen Irrenhaus nicht funktionieren sollte !

  107. servus ,

    irgendwann , in naher , absehbarer zeit , werden wir nicht nur auf volksfesten , sondern auch von jedem größeren supermarkt ( und behörden , und sehenswürdigkeiten , und und und …. ) wachpersonal stehen haben ( müssen ) . die regierung wird sich dafür dann auch noch abfeiern ( wg sinkender arbeitslosigkeit ) .
    was für ein unbeschwertes aufwachsen unserer kinder – danke dafür

    • Und guck dir das Wachpersonal an.
      Moslems….Moslems…..Moslems.

      Ich fühle mich da eher noch mehr bedroht.

      Zumindest aber verarscht.
      Spielen sich als Beschützer auf.
      Ts.

  108. Habe mal wieder vergeblich auf einen ARD-Brennpunkt zum Thema:

    „Machetenangriff eines Mohammedaners durch BLITZRADIKALISIERUNG
    nach dem Freitagsgebet in Deutschland“

    gewartet.
    War mal wieder nix.
    H.R

  109. Inzwischen kristallisiert sich immer mehr heraus, dass die wirklich einzige verwirrte Einzeltäterin Merkel selbst ist.

  110. So sieht die Feigheit beim Einkaufen aus: http://bilder.bild.de/fotos-skaliert/angela-merkel-beim-einkaufen-200224659-49472050/2,w=993,q=high,c=0.bild.jpg Sie hat wohl Schi§§, dass sie beim Einkaufen von einem „Mann“ gemessert wird, oder was? Lasst sie endlich von der bitteren Medizin kosten, die sie unserem
    Volk seit nunmehr 12 Jahren täglich verabreicht. Die ganzen Strafanzeigen wegen Hochverrat oder sonstigem Blödsinn laufen ins Leere. Es handelt sich um nichts weiter als gewerbsmäßiger fortgesetzter Gesetzesbruch zum Nachteil des Deutschen Volkes und um den fortgesetzten Bruch des Amtseides. Einsperren und aburteilen. Der Flughafen in Berlin bleibt wohl solange geschlossen, bis sich dieses kriminelle Stück ScheXXXe bei Nacht und Nebel ohne Flughafenbeleuchtung zu Margot und Erich nach Südamerika verpi§§t. Man sollte ihr endlich zuvorkommen.
    H.R

  111. Vorverurteilung sind wenig hilfreich. Solche tragischen Einzelfällen ereignen sich theoretisch auch zu großer Zahl an anderen Wochentagen durch psychisch kranke Deutsche mit christlichen Religionshintergrund.

    Dass es solch nebensächlicher lokaler Vorfall überhaupt in die alternativen Netzmedien schafft, zeigt, wie islamophob und rassistisch die Stimmung vor der kommenden Bundestagswahl vergiftet ist. Dann wird die Welt sehen, dass eine breite demokratische Bevölkerungsmehrheit für die Parolen rechter Rattenfänger nicht empfänglich ist, sondern den bunten Weg der Vielfalt unserer Bundeskanzlerin über alle Grenzen der etablierten Parteien hinweg unterstützt. Deutschland war noch nie so wohlhabend und sicher wie jetzt, und die Menschen in diesem unserem Land spüren das.

  112. Stundenlang wird da rumgeeiert. Das war so klar, das es sich wieder um einen aus dem Gesindel handelt. Und dann die ganzen Experten. Es ist lachhaft was da abgeht. Erst wenn es überhaupt nicht mehr geht lässt man die Katze aus dem Sack. In so einem Fall bin ich für die Todesstrafe über ein Schnellgericht ! Jetzt hat er sein ASYL und der Deutsche Bürger kommt für die Kosten auf. Das muss man sich einmal vorstellen.
    NDR, NTV alles Dreck und der muss weg !
    Satire !
    Alle Ähnlichkeiten mit Lebenden und Verstorbenen sind deshalb rein zufällig und nicht beabsichtigt.

  113. Habs gestern auf nTV gesehen, sie zeigten auch eine Augenzeugin die den Allahu Akbar Kampfruf bestätigte.
    Bei Bericht ein verbotenes Springmesser im Hintergrund , ha, das keiner auf den Gedanken kommt, daß sowas auch mit einem Küchenmesser machbar wäre ( was im Video ja gut ersichtlich war ).
    Zehn oder mehr Streifenwagen, für einen „Buben „. Was wenn 100 „Goldstücke “ gleichzeitig zuschlagen. (Rethorische Frage )
    Und dann wieder der Mist : Psychische Probleme, keine Abschiebung möglich usw.
    In Israel wäre das Arschloch jetzt zumindest in den ewigen Jagdgründen ( sorry nativ amerikans ).
    Bürgerbewaffnung muss her! !

  114. Lustige Staatsdiener

    Täter hat islamistischen Hintergrund.
    Aber man ermittelt „in alle Richtungen“.
    Tippe mal auf rechtsradikal.
    Hat zu lauten Rechtsrock gehört und wurde
    dadurch verwirrt.

    Mal im Ernst, da holen die hier Millionen Moslem ins Land,
    die nachher hier gar nicht klar kommen, da die eine
    völlige andere Lebensweise haben.
    Viele verkraften das nicht und drehen dann durch.
    Ich finde das völlig unverantwortlich von der Politik.
    Statt uns zu schützen, lassen die Altpolitiker lauter Irre
    ins Land.

  115. Wenn erst der IS den Befehl, daß gleich eine Gruppe Mörder auf Menschen losgeht…..

    Und dabei haben unsere Marionetten in den letzten Jahren immer mehr Gesetze „gegen den Terror“ erfunden – die sich ALLE nur gegen uns richten.

    Derweil schwimmen die Mörder wie ein Fisch im Wasser unter uns. Keiner von ihnen wird mit diesen antideutschen Knebelgesetzen jemals gefaßt werden.

    Ist es noch reiner Zufall, dass wir unsere Mörder auch noch finanzieren müssen?

  116. Freitag, Muslim, Allahu Kackbarrufe. Dazu die FAZ:

    „Offen ist demnach aber, ob er ein ideologisches Motiv hatte.“

    Muahhaaa

  117. Das rot-grün-versiffte Hamburg bekommt jetzt das, was bestellt wurde: Multikulti und Bereicherung in allen Lebenslagen, nicht nur nachts, im Problembezirk, sondern auch tagsüber, in den besseren Gegenden und teuren Ladenzeilen!
    Trotzdem wird die AfD dort oben keine 10% bekommen, dazu bedarf es wohl noch viel mehr Vorkommnisse, welche die Mutti betrüben………

    Ja, auch richtig erkannt, die Männer mit den Stühlen, das waren wohl ausländische Imbissbudenbesitzer gewesen!
    Der fette, verweichlichte und dekadente Deutsche wird wohl nur das Handy bemüht haben, wie die schwäbische Pfeife, die vor dem Zelt tatenlos zusah, wie sein Weibchen von nem Neger im Zelt vergewaltigt wurde……..

    Das wissen natürlich Muttis Gäste ganz genau, wo sich sich was leisten können, man muss sich nur die Städte und Landkreise anschauen…….

  118. Von der Alten habe ich noch nichts gehört, die ist in Urlaub. Ist ja auch egal, bisher nur 1 Toter. Die Schlagzeilen sind auch nicht so dramatisch, sie kann beruhigt entspannen. Ausbaden müssen es sowieso nur wir. Sie hat ja auch Sicherheitspersonal. Wie Steinmeier schon sagt, als er für 80 KM die Flugbereitschaft angefordert hat: Ich bin besonders gefährdet. Aber wen trifft es, den Normalbürger. Was aber nicht im geringsten was macht. Der Normalbürger gewöhnt sich noch dran, wenn er es nicht schon getan hat.

  119. PK heute um 12:00 mit Hamburgs Innensenator Andy Grote (SPD), der auch schon Opfer von Anschlägen auf seine Wohnung war. Bürgerschreck Scholz ist mal wieder abgetaucht. In die Elphi wie bei der G20-Bürgerkrieg oder – besser wäre es – in der Elbe ? Man weiß es nicht. Aber da die CDU-Hamburg von der bundes-CDU (Schweinchen Dick) nicht unterstützt wird kann Scholz unbekümmert so weitermachen und Bedauern heucheln.
    Es übertragen alle Nachrichtensender!

  120. Olaf Scholz, von der Funke-Mediengruppe ununterbrochen hochgejazzter SPD-Obergnubbelgnom von HH:

    Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz reagierte am Abend entsetzt auf die Tat. Laut Scholz ist der Tatverdächtige ausreisepflicht, konnte jedoch nicht abgeschoben werden, weil er keine Papiere besitzt.

    http://www.abendblatt.de/hamburg/article211395637/Raeuber-attackiert-auf-der-Flucht-Passanten-mit-einem-Messer.html

    Die Textbausteine („reagierte entsetzt“) sind ähnlich dämlich wie in Schülerzeitungen, wo es bei Kuchenbackgelegenheiten aka Dorffesten und Lokalturnieren regelmäßig heißt „der Wettergott meinte es gut“ oder „mit köstlichen Leckereien“.

    Leise klappert die Phrasendreschmaschine, während die mörderische Bedrohung – Islam und Millionen Moslems in Deutschland – mit lautem Geklapper vertuscht wird.

  121. Das NachRichten Kombinat spielt die Meldung runter, auf Platz 3-4, war ja nüscht besonderes.
    Warum können diese Menschen nicht von den Dumbos abgeschlachtet werden.
    Es trifft immer die falschen.

  122. Wie gut, dass man aber auch von „ehrlichen“ Hartz IV-Empfängern“ bereichert wird, die Fundsaison ist um eine noble Tat erweitert worden: Blöd schreibt:

    Berlin – Yakup Y.?(56) ist Vater von drei Kindern und bezieht Hartz?IV. Obwohl er selbst von nur 362 Euro im Monat lebt, zögerte er keine Sekunde, einen gefundenen Goldschatz zur Polizei zu bringen!
    ??Am Donnerstag, gegen 11.30 Uhr, an der Ecke Ganghoferstraße/Karl-Marx-Straße in Berlin: Yakup?Y. entdeckt auf einer Bank vor der Sparkassen-Filiale eine alte Aktentasche, schaut hinein – und bekommt einen Schreck. „Ich bin sofort zur Polizei“, sagt er zu BILD.
    http://www.bild.de/regional/berlin/ehrliche-finder/hartz-vier-empfaenger-gibt-goldschatz-zurueck-52694612.bild.html
    Wir lernen überdies vom ehrlichen Finder:
    „Yakup Y.: „Das gehört mir nicht. Dafür habe nicht gearbeitet, sondern ein anderer. Das steht mir nicht zu.“
    Außerdem erfährt man, dass 10% (!!!) des Wertes an die Landeskasse für die „Aufbewahrung“ gehen, auch wenn die diese nur weneige Stunden beträgt.

  123. Wie gut, dass man aber auch von „ehrlichen“ Hartz IV-Empfängern“ bereichert wird, die Fundsaison ist um eine noble Tat erweitert worden: Blöd schreibt:

    Berlin – Yakup Y.?(56) ist Vater von drei Kindern und bezieht Hartz?IV. Obwohl er selbst von nur 362 Euro im Monat lebt, zögerte er keine Sekunde, einen gefundenen Goldschatz zur Polizei zu bringen!
    Am Donnerstag, gegen 11.30 Uhr, an der Ecke Ganghoferstraße/Karl-Marx-Straße in Berlin: Yakup?Y. entdeckt auf einer Bank vor der Sparkassen-Filiale eine alte Aktentasche, schaut hinein – und bekommt einen Schreck. „Ich bin sofort zur Polizei“, sagt er zu BILD.

    http://www.bild.de/regional/berlin/ehrliche-finder/hartz-vier-empfaenger-gibt-goldschatz-zurueck-52694612.bild.html

    Wir lernen überdies vom ehrlichen Finder:
    „Yakup Y.: „Das gehört mir nicht. Dafür habe nicht gearbeitet, sondern ein anderer. Das steht mir nicht zu.“
    Außerdem erfährt man, dass 10% (!!!) des Wertes an die Landeskasse für die „Aufbewahrung“ gehen, auch wenn die diese nur weneige Stunden beträgt.

  124. Wie gut, dass man aber auch von „ehrlichen“ Hartz IV-Empfängern“ bereichert wird, die Fundsaison ist um eine noble Tat erweitert worden: Blöd schreibt:

    Berlin – Yakup Y.?(56) ist Vater von drei Kindern und bezieht Hartz?IV. Obwohl er selbst von nur 362 Euro im Monat lebt, zögerte er keine Sekunde, einen gefundenen Goldschatz zur Polizei zu bringen!

    http://www.bild.de/regional/berlin/ehrliche-finder/hartz-vier-empfaenger-gibt-goldschatz-zurueck-52694612.bild.html

    Wir lernen überdies vom ehrlichen Finder:
    „Yakup Y.: „Das gehört mir nicht. Dafür habe nicht gearbeitet, sondern ein anderer. Das steht mir nicht zu.“
    Außerdem erfährt man, dass 10% (!!!) des Wertes an die Landeskasse für die „Aufbewahrung“ gehen, auch wenn die diese nur weneige Stunden beträgt.

  125. Wie gut, dass man aber auch von „ehrlichen“ Hartz IV-Empfängern“ bereichert wird, die Fundsaison ist um eine noble Tat erweitert worden: Blöd schreibt:

    Berlin – Yakup Y.?(56) ist Vater von drei Kindern und bezieht Hartz?IV. Obwohl er selbst von nur 362 Euro im Monat lebt, zögerte er keine Sekunde, einen gefundenen Goldschatz zur Polizei zu bringen!

    http://www.bild.de/regional/berlin/ehrliche-finder/hartz-vier-empfaenger-gibt-goldschatz-zurueck-52694612.bild.html

    Wir lernen überdies vom ehrlichen Finder:

    „Yakup Y.: „Das gehört mir nicht. Dafür habe nicht gearbeitet, sondern ein anderer. Das steht mir nicht zu.“

    Außerdem erfährt man, dass 10% (!!!) des Wertes an die Landeskasse für die „Aufbewahrung“ gehen, auch wenn die diese nur weneige Stunden beträgt.

  126. Wie gut, dass man aber auch von „ehrlichen“ Hartz IV-Empfängern“ bereichert wird, die Fundsaison ist um eine noble Tat erweitert worden: Blöd meldet:

    http://www.bild.de/regional/berlin/ehrliche-finder/hartz-vier-empfaenger-gibt-goldschatz-zurueck-52694612.bild.html

    Wir lernen überdies vom ehrlichen Finder:

    „Yakup Y.: „Das gehört mir nicht. Dafür habe nicht gearbeitet, sondern ein anderer. Das steht mir nicht zu.“

    Außerdem erfährt man, dass 10% (!!!) des Wertes an die Landeskasse für die „Aufbewahrung“ gehen, auch wenn die diese nur weneige Stunden beträgt.

    • @nichtwahlberechtigt,
      Sie müssen ihren Beitrag hier nicht gleich viermal nacheinander posten, einmal hätte genügt.

    • @ nichtwahlberechtigt

      4400 Euro an die Landeskasse, für ein Fundgut, das am
      nächsten Tag abgeholt wurde.
      Ich bin platt !
      ____________________
      Ich erinnere mich an folgende Geschichte.
      Ein Geldtransporter verliert mehrere Kisten Bargeld, weil sich
      die Tür geöffnet hatte.
      Das ganze spielte sich auf einer deutschen Autobahn ab.
      Ein Bundeswehrsoldat sammelte die Kisten auf, gab sie aber
      erst nach drei Tagen ab.
      Anstatt Finderlohn, bekam er eine Anzeige wegen Fundunterschlagung.
      Er hätte sofort zur Polizei fahren müssen.
      Fazit:
      Beim nächsten mal das Geld behalten und sich daran erfreuen.

  127. Der Täter war ausreisepflichtig

    Das wird langsam ein Running Gag. In Deutschland marodiert eine halbe Million offizieller konstatierter Illegaler (hat man von denen je wieder was gehört?)…

    http://www.focus.de/politik/deutschland/fluechtlingspolitik-ueber-eine-halbe-million-abgelehnte-asylbewerber-leben-in-deutschland_id_5971731.html

    … und mindestens (!) eine weitere Million nicht kommunizierter „Ausreisepflichtiger“. Und was passiert? NIX. Stattdessen zahlt Michel für diese Millionen Mohammedaner, die ihn in ihrem Islamwahn umbringen.

  128. Und wenn man den überfährt oder gar niederschießt, dann endet man im Knast wegen Notwehrüberschreitung.

    Ist auch in Ö so.

  129. Nach wie vor herrscht bei den Behörden großes Rätselraten über das Motiv des Täters. Vielleicht bringt ja Aufruf bei Aktenzeichen XY neue Erkenntnisse? Sachdienliche Hinweise bitte an das Bundesamt für Bügerveralberung.

  130. Made in Germany West 29. Juli 2017 at 08:54
    Selbst das Video kam nicht von Deutschen. Man fragt sich langsam, wo die Deutschen abgeblieben sind. Ach so, die fungieren ja nur noch als Opfer.
    – – – – – – – – – – – –
    Also ich verstehe diese Frage nun überhaupt nicht!
    Die Deutschen sind doch am Tage alle bei der Arbeit um dann mit ihren Steuern diesen Merkel-Wahnsinn finanzieren zu dürfen!

    🙁

  131. Welch eine Farce!

    Ein angeblich in den Vereinigten Arabischen Emiraten geborener *Flüchtling*, der 2015 auf Einladung Merkels in Deutschland ohne Pass illegal eingereist ist, als Radikalislamist polizeibekannt war und zudem abgeschoben werden sollte, was aber mal wieder nicht gelang, ermordet *Allahu Akbar* schreiend einen Menschen und verletzt 6 weitere teils schwehr, und die Polizei *ermittelt in alle Richtungen*!

    Ja welche, wenn nicht die islamische Richtung, sollte es denn sonst sein?
    Hier wird schon wieder vertuscht, verschleiert und relativiert, nur um das Wort ISLAM auf keinen Fall zu erwähnen.
    Es läuft schon wieder, wie bei allen islamischen Terroranschlägen der letzten Zeit, darauf hinaus, dass es ein *psychisch gestörter Einzeltäter* war, und seine *Messerattacke* NICHTS, aber auch GAR NICHTS mit dem Islam zu tun hat.

    Schon die Bezeichnung *Messerattacke*, die unsere Mainstream-Medien für diesen brutalen Mordanschlag verwenden, ist eine ungeheuerliche Verniedlichung und Verharmlosung dieses Terroranschlages!

  132. Die Deutschen sind wirklich harmlose Elois. Warum hat ihn nicht einer der autofahrer einfach überfahren?

  133. Laut Scholz ist der Tatverdächtige ausreisepflicht, konnte jedoch nicht abgeschoben werden, weil er keine Papiere besitzt.
    ++++++++++++++++
    Wenn hier einer ohne Papiere herumläuft, man also nicht weiß, wer das ist, dann ist er einzusperren.

    Und dann noch das Gefasel von SALAFISTISCHEN BEZÜGEN.
    Dann muß er erst recht hinter Gitter!

  134. Wie der islamische Allahkrieger wohl heißt?
    Ahmad al-Husseini?
    Ahmad al-Hajji?

    +++++++++++++

    DAILY MAIL

    The suspect is a 26-year-old who was born in the United Arab Emirates, police said, though they were still working to establish his nationality. Hamburg’s mayor said that the man had apparently sought shelter in Germany and that authorities had been unable to deport him because he had no papers.

    An elderly woman is accompanied by a firefighter after a knife attack at a supermarket in Hamburg, Germany, 28 July 2017. German police say one person died after a man with a knife attacked several people. The attacker was arrested. (Paul Weidenbaum/dpa via AP)

    ++++++++++++

    ISLAMFROMMES GESINDEL GB

    Grooming gang boss who pimped girls out at £150-a-time from curry house is set for early release five years into 22-year sentence

    Mubarek Ali, 34, was given a 22-year sentence after selling young girls for sex
    He was a part of a Telford child sex abuse gang who were jailed for sex offences
    Ali is due to be freed and an MP asked if he should be allowed to return to Telford
    http://www.dailymail.co.uk/news/article-4738892/Grooming-gang-boss-pimped-girls-150-time.html

  135. Anders als in den USA werden illegale Einwanderer in Kanada nicht geduldet und vom Arbeitsmarkt absorbiert, sondern verhaftet und abgeschoben. Was diese Strenge unter einer liberalen Regierung bedeutet, schilderte die Zeitung Toronto Star in einer Artikelfolge mit dem Titel Caged by Canada („Eingebuchtet von Kanada“). Demnach saßen im vergangenen Jahr 6596 abgelehnte Asylbewerber für unbestimmte Zeit im Gefängnis, unter ihnen 201 Kinder. Für Abschiebehaft kennt Kanada kein zeitliches Limit. Wer über keine Papiere verfügt und von seinem Heimatland nicht zurückgenommen werden kann, verbringt unter Umständen Jahre in einem Hochsicherheitsgefängnis.
    http://www.zeit.de/2017/31/fluechtlinge-kanada-asylpolitik-usa-einreiseverbot/komplettansicht
    Unbefristet im Abschiebeknast, was sind dir Kanadier für Rechtsextremisten!

  136. *Man konnte ihn nicht abschieben, weil er keine Papiere hat*!

    Na Super!
    Aber einreisen nach Deutschland konnte er ohne Papiere, Null Problem!
    Deutlicher kann man ein totales Staatsversagen nicht offenbaren.
    Auch dieser in Hamburg ermordete Bürger ist ein Opfer des Merkelschen Rechts-und Gesetzesbruchs, weil dieser Täter nach geltendem Recht und Gesetz gar nicht hier sein dürfte.
    Wäre ich Angehöriger dieses Terroropfers, würde ich Frau Merkel wegen Tatbegünstigung verklagen, notfalls bis vors Verfassungsgericht!

    • Grundsätzlich gilt weiter das Schengen-Abkommen sagt das EUGH. „EU-Staaten dürfen sich freiwillig für aufgenommene Flüchtlinge zuständig erklären.“ gilt im Außenverhältnis, wie der EUGH erklärte. Im Innenverhältnis jedoch gilt immer noch, § 16 a (2) GG) , setzt eine EUGH- Entscheidung diesen nicht außer Kraft, kann auch Merkel sich nicht über das GG hinwegsetzen, Zur Änderung des Grundgesetzes ist eine 2/3 Mehrheit erforderlich. Merkel hat noch nicht einmal das Parlament befragt, geschweige denn eine 2/3 Mehrheit herbeigeführt. Soweit ersichtlich, gibt es noch nicht einmal hinreichend qualifizierte schriftliche Unterlagen zu den Verfassungsbrüchen. Die politisch Verantwortlichen schweigen oder geben sich sehr schmallippig zu dem Komplex.

      Der von der Alternative beabsichtige Untersuchungsausschuss zu Merkels Praktiken wird viel zu tun haben.

  137. Wenn Merkel inneren Anstand hätte,
    wäre die schon längst zurückgetreten.

    Willi Brandt, muss man nicht unbedingt mögen,
    ist wegen eines kleinen popligen DDR-Agenten
    zurückgetreten.
    Der hatte noch sowas wie Ehre.
    Und dabei war der real entstandene Schaden
    minimal.

    • Und der ehemalige Innenminister Deutschlands, Rudolf Seiters (CDU), ist 1972 zurückgetreten, weil der Versuch, die israelischen Geiseln palästinensischer Terroristen in Fürstenfeldbruck zu befreien, gescheitert ist und alle Geiseln ermordet wurden. Auch er hatte noch sowas wie ein Verantwortungsbewusstsein.

  138. Gestern war ich mal wieder in der Hamburger Innenstadt. Grauenhaft!!!

    Im Altersbereich 15 bis 35 sind inzwischen gefühlt 70 % der Männer schwarz oder südländisch. Während man sich über eine vorbeiziehende Horde Neger wundert, ist oft schon die nächste im Anmarsch. Inzwischen wollen verschiedene Geschäftspartner aus China oder den USA schon nicht mehr nach Deutschland kommen.

    Dass die Leute in Barmbek, welche den Attentäter stellten und die, welche das Video machten, einen Migrationshintergrund haben, ist statistisch gesehen nicht verwunderlich. Aber ich fürchte, dass es uns wenig hilft, Migranten im Land zu haben, die Attentate nicht gutheißen und helfen, Täter dingfest zu machen. Denn letzten Endes wird der Karren auch durch gemäßigte Leute, welche oft lebenslänglich alimentiert werden, gegen die Wand gefahren.

    Wir können uns nicht nicht mal aussuchen, ob Deutschland durch Radikale oder durch Sozialschmarotzer zerstört wird. Ich denke, beide Gruppierungen werden dabei maßgeblichen Anteil haben. Das ist ein Krieg gegen Deutschland ohne formale Armeen, ein Krieg des Kapitals, der Ideologen und der Korrupten.

  139. Doch. Ein deutscher war unter denen die ihn „beschäftigt“ haben. Was ich aber interessant finde ist das er von denen aufgehalten wurde – die wenn wir sie in der s bahn sehen misstrauisch beobachten. es sind 2015 – 2016 wie ich annehme eher 2mio nach deutschland gekommen. Darunter ein haufen arschlöcher. Wie das video zeigt sind aber nicht alle so unterwegs. Am ende flogen 2 pflasterstein. Ich würde mich nicht wundern wenn die ein mitarbeiter des unweiten kebab ladens geworfen hat. wir werden das aber wohl nicht erfahren wer dem ein ende setzte – weil diese person würde dann wegen körperverletzung belangt werden. dem steinewerfer meinen verbindlichsten dank!!

  140. FRAU MERKEL TRETEN SIE ENDLICH ZURÜCK UND STELLEN SIE SICH DEN BEHÖRDEN !!!!!!!!!!!!!!!!!

    FRAU MERKEL TRETEN SIE ENDLICH ZURÜCK UND STELLEN SIE SICH DEN BEHÖRDEN !!!!!!!!!!!!!!!!!

    FRAU MERKEL TRETEN SIE ENDLICH ZURÜCK UND STELLEN SIE SICH DEN BEHÖRDEN !!!!!!!!!!!!!!!!!

    FRAU MERKEL TRETEN SIE ENDLICH ZURÜCK UND STELLEN SIE SICH DEN BEHÖRDEN !!!!!!!!!!!!!!!!!

  141. „Erschüttert und entsetzt“ , „Schutzsuchender“. Der Innensenator sondert Betroffenheits-Sprechblasen ab.
    Psychische Labilität. Darauf habe ich gewartet. Dann kann er ja gleich auf Steuerzahlerkosten in die benachbarte Klapse Ochsenzoll eingewiesen werden, die ist fußläufig erreichbar von seinem Asylanten-Lager in Langenhorn (Kiwittsmoor) und sich dort ‚betütern‘ lassen.

  142. Fuck NWO

    Europe at crossroads between unipolarity and multipolarity,

    war and peace,

    as unipolar hegemon is keen on destroying sovereignty everywhere.

    Germany must take responsibility to choose between unipolarity and multipolarity.

    It’s now or never for EU countries,

    they can show to have guts and finally regain their independence from the US

    or remain vassals forever

  143. NWO/Globalisieung

    Merkel/Kalergi/Barnett Plan :

    https://pbs.twimg.com/media/DF0APaBXYAAHXCb.jpg
    http://derstandard.at/2000010102927/Eine-Voelkerwanderung

    https://endofeurope.com/2016/05/07/der-grosse-austausch/

    „Das Alte Europa ist – historisch gesehen – längst tot und kann nicht wiedererweckt werden.“
    (Barnett)

    Barnett erklärt hier das Werk des Kommunismus für abgeschlossen (Zerstörung des alten Europa, d.h des christlichen Europas), siehe kommunistisches Manifest.

  144. Terrorist Thomas Barnett, HaSSprediger der NWO :

    „Jawohl, ich nehme die vernunftwidrigen Argumente meiner Gegner zur Kenntnis. Doch sollten sie Widerstand gegen die globale Weltordnung leisten, fordere ich: Tötet sie!“ (S. 282)

  145. das wird keine Folgen für
    unsere treusorgende Landesmutti haben.
    Kollateralschaden.
    damit müssen wir leben.
    wir schaffen das.
    für unsere Goldstücke tut sie alles.

    mal schauen, wer eher nachgibt, Mutti oder der Wähler.

  146. Wenn ein Muslim , so etwas nicht tut , ist es konsequent den Messer-Hirnis eine auf jeden Fall so richtig in wirklich jeder hinsicht antireligiöse Beisetzung garantiert zu gewährleisten . Das wird ihnen schmecken . Und bis dahin Lebensführung ebenso . Kloschüssel : Suren , Toilettenpapier : Suren , Aufnehmer : Suren , Kaminanzünder : Suren , Einwegtücher : Suren , Schweineschnitzel mit Tattoo : Suren

  147. @ Drobo

    Normalerweise reagier ich auf Ihre Einwürfe nicht.

    Dennoch, nur Dummköpfe erzählen was von NWO Verschwörungen… Da müsste man fragen, wer hat die Macht um in nützlicher Zeit kontrollierbaren Wandel zu wessen Vorteil zu organisieren. Vielleicht kommen sogar Sie darauf, das Unsinn ist. Die Realität ist viel simpler und trauriger: in den sechzigern wurde alles (zum Teil richtigerweise) hinterfragt und eine Entwicklung losgetreten im Westen, die leider nie gestoppt wurde. Sehr kurz gesagt: alles wurde relativiert, alles wurde möglich, endend in Egoismus und Realitätsfremdheit. Deshalb sind so viele bar jeglicher menschlichen Selbsterhaltungstriebe. Nicht nur das Abendland, die Welt hat fertig. Wir erleben den Weltuntergang. Ich möchte was anderes schreiben, wäre aber eine Lüge.

  148. In meiner „Heimatzeitung“ steht, die Polizei ermittle „in alle Richtungen“! Wirklich ch großartig! Ferner steht da, er sei „vorläufig festgenommen“ worden! Heut das, dass er wieder freigelassen wird nach Aufnahme der Personalien? ImIrrenhsusMurkseland halte ich das für recht wahrscheinlich!
    Fragt ach nur, ob er das Küchenmesser behalten darf, damit er sich weiterhin n sehr ne Mahlzeiten zubereiten kann! 🙂

  149. Na, seine Anwälte werden ihn da schon wieder rauspauken. Was hat der Bub schon groß gemacht? Einfacher Totschlag und siebenfache gefährliche Körperverletzung. Das ganze in einem Zustand geistiger Umnachtung („psychisch labil“ hieß es eben im Radio) abzgl. Migrantenbonus. Das macht dann 15 Jahre Fuhlsbüttel. Bei guter Führung – und wer führt sich nicht gut im deutschen Knast? – ist der in 10 Jahren wieder draußen. Dann ist der 36 und steht voll im Saft.

    • Na, Ihren Optimismus möchtenich haben? Denken Sie nicht, dass er wegen Unzurechnungsfähigkeit lediglich eine Bewährungsstrafe erhält – allenfalls noch mit einem befristetenAufenthlt in n einer psychiatrischen Abteilung verknüpft? Bedenken Sie bitte auch: Wir können auf kein Goldstück verzichten! 🙂

  150. Wahrscheinlich wird die drohende Abschiebung der Grund gewesen sein, weshalb er so austickte. Darum: ab sofort keine Abschiebungen mehr. Bleiberecht für alle. Das hilft dann, solche Taten zu verhindern. Wetten?
    Der Mörder darf sich auf ein unbegrenztes Aufenthaltsrecht freuen. Er wird dazu verdonnert werden, eine Therapie zu machen im offenen Vollzug (hat ja eine Arbeitsstelle).

  151. Aber eins haben wir gelernt daraus: Wenn ein Messerstecher herumläuft, einen Stuhl schnappen und vor sich halten, damit kann man den Honk vielleicht auf Abstand halten, evtl. auch auf den werfen, wenn man sonst nix hat…

  152. Wieder nur eine Verkettung ungünstiger umstände – er ist polizeibekannt, psychisch gestört, kein Pass, kann nicht abgeschoben werden.
    Wann gibt es endlich die ersten „Sonderlager“ wo man alles Ungeziefer selbstverständlich menschenwürdig unterbringt – vor allem aber einsperrt bis eine Abschiebung möglich ist, oder eine Umsiedlung in geeignete Lager außerhalb des europäischen Festlandes durchgeführt wird. Da braucht man auch kein Taschen- oder Verpflegungsgeld, ersteres könnte man aber in speziellem Lagergeld (nicht konvertierbar) auszahlen. Das gleiche für echte Flüchtlinge, Unterbringung in geeigneten Lagern, menschenwürdig und zweckmäßig (also in großen geschlechtergetrennten Gemeinschaftsschlafsälen, kein kostenloses WLAN, ein Münzfernsprecher pro 1000 Insassen), aber sicher kein Freigang in Germoney. Dann wird die Sonne wieder über Deutschland scheinen!

    • Zur genauen Identifizierung gibts eine Nummer in den Oberarm / ins Ohr tätowiert, und / oder einen Chip unter die Haut. Das hat sich bei Hunden bewährt, die äußern sich auf Nachfrage auch meist nicht verständlich, wie sie heißen und wo sie herkommen. Allerdings würde ich deren Antworten eher glauben…

    • Das ist eine Lösung, diensuch ich schon lange erwarte! Wünschenswert wären einenArt Arbeitslager, in denen für die Einsitzenden die Möglickeit besteht, Sichteinlagen kleines Taschengeld zimerarbeiten! selbstverständluvh sind dn von den erzielten Einkünften dle Unterbringskosten abzuziehen. Da das wohl meist nichtnausrecht, wird man am besten damit fahren, einen bestimmten Anteil von den Einnahmen abzuziehen, ähnlich wie dies bei Soziallabgaben und Steuern Derm.“frei Umherlaufenden“ der Fall ist! Etwas angespartes Geld könnten sie dann bei der Abschiebung mit nach Hause nehmen!

  153. Das ist Merkels Plan:
    Sieh ist die Kanzlerin der Unternehmer. Der Kapitalismus ist immer auf der Suche nach dummen, billigen und schwachsinnigen Arbeitern. Die „Scheinasylanten“, auch Flüchtlinge, wollen keine Ausbildung, sondern nur billige Arbeit. Das ist sehr gut für den Kapitalismus, der alle zerstört, was seinem System widerspricht. Die Flutung mit moslemischen jungen Männern hat zwei Ziele: a) schwachsinnige Billigkräfte b) Chaos im Land, das besser zu kontrollieren ist (denn wenn sich der Pöbel gegenseitig bekämpft, freut sich der Staat.
    Die grüne und linke Ideologie dient auch diesem Ziel, so paradox es klingt. Denn fragen Sie mal den dumme Stegner oder die verblödete Roth, ob sie diese herrlichen Ficklinge aufnimmt in ihre Villen, da hat sie keine Lust zu. Alles dient dem Zweck, dumme Arbeiter zu finden. Deshalb haben die Grünen auch die Prostitution legalisiert.Liebe soll es nicht mehr geben, nur ficken..ficken..ficken..schnell schnell, Kapitalismus ohne Rücksicht auf die Menschen.

Comments are closed.