Print Friendly, PDF & Email

imageHatun Sürücü lebte in Deutschland und wollte „leben wie eine Deutsche“. Deshalb brachte ihr Bruder sie um. Jetzt ist er auf freiem Fuß und brüstet sich in einem Dokumentarfilm sogar mit seiner Tat. Es geschah vor zehn Jahren: Mitten in Berlin, an einer Bushaltestelle, schießt ein junger Deutschtürke seiner Schwester dreimal ins Gesicht. Hatun Sürücü musste sterben, weil sie „wie eine Deutsche“ lebte. Es ging damals kein Sturm der Empörung durchs Land, es gab keine Protestdemonstration, die es über ein paar Zeilen im Lokalen hinausbrachte. „Ehrenmorde“, wenn sie denn überhaupt als solche geächtet wurden, gab es immer wieder, doch weder die Migrationsforschung noch die Politik wollen sich von diesen Katastrophen ernsthaft erschüttern lassen… (Jaja, Frau Mönch, aber PI hat sich aufgeregt und wird dafür bis heute von der Lügenpresse verfolgt und verleumdet! So sieht es aus, blöde Journaille!)

58 KOMMENTARE

  1. Umso wichtiger, das ihr so weitermacht wie bisher..Vielleicht werden doch noch einige mehr aus ihrem Tiefschlaf wach..

  2. Es wird höchste Zeit, dass unsere Gerichte diese Art von Straftaten mit LL und unter besondere Schwere der Schuld ahnden und entsprechende Urteile fällen. Meines Erachtens wird sonst der Rechtsfriede schwer gestört.

  3. Wir mögen uns wundern. Ja, aber, Herrgott! Ist das denn so schwer zu verstehen? Im Wertedenken des Mannes hat er keinen Fehler begangen. Es hat alles richtig gemacht und darum lieben ihn seine Familie und Allah. Und das zählt. Und darauf ist er stolz.
    Das interessiert ihn nicht, was wir denken. Möglich, dass ihn das sogar belustigt.

  4. „Ehrenmorde“ stehen ganz oben in der Hitparade des zu Deutschland gehörenden Islams!
    Noch vor U-Bahn-Tottreten!

  5. Wer einen Menschen aus gekränkter Eitelkeit oder aus einer nicht hier gewachsenen Tradition mordet als Ehrenmord bezeichnet, der bagatellisiert das Ermorden eines Menschen. Unsere Gerichte setzt falsche Zeichen, wenn es für den Täter fremder Kulturen Verständnis zeigt und milde bestraft. Angebracht wäre LL unter Berücksichtigung der Schwere der Schuld.

  6. Für diesen Kerl -von dieser Hackfresse laufen tausende in Buntland herum- hätte ich in meiner Vorstellung eine ganz besondere Sonderbehandlung in petto!
    Schade nur, daß ich das -leider- nicht umsetzen kann.

  7. #4 abendland (04. Feb 2015 22:02)
    TV- AWARD 2012 – Verlorene Ehre – Der Irrweg der Familie S. – der neue Faschismus:

    Das habe ich übersehen: Die Doku wird ja heute noch einmal im RBB gezeigt (22:15).
    Die Doku ist sehenswert. Sie würde wahrscheinlich heute auch so nicht mehr gedreht werden.

  8. Es wefden noch viele junge Mädels auf diese Weise sterben. Nur weil sie so leben wollen wie sie es für richtig halten. Und die linken Spinner die sonst für die gleichstellung von allem sind werden dieses urislamische Handeln so gut es geht ignorieren. Nichts wird sich ändern! Zumindest wenn es nach den Linken geht!

  9. OT

    AUFRUF ! !

    Gefährten, Patrioten, Mitstreiter, Kameraden, Deutsche !

    Am 08.02.15 findet um 14:00 in Ludwigshafen eine Hooligandemo gegen Salafisten statt !

    Nach aktuellem Stand findet die Demo auf jeden Fall statt und wir brauchen jeden von Euch in unseren Reihen !

    Das ganze wird gerade juristisch durchgefochten.

    Initiator ist die Hooliganbewegung

    http://www.gemeinsamstark-ev.net

    Informiert Euch über den aktuellen Stand der Dinge auf dieser und schaut auch auf unserem Forum

    http://www.gesiwista.net

    vorbei !

    Zeigen wir denen da oben am Sonntag, daß wir uns als Deutsche nicht mehr wie Menschen zweiter Klasse behandeln lassen

    DEUTSCHLAND – AHU ! ! !

  10. Für alle Muslime, die im Land der Ungläubigen nicht lebend könnt, zeigt Allah euch den richtigen Weg: „Zu jenen, die Unrecht gegen sich selbst verübt haben, sagen die Engel, wenn sie sie abberufen: „“In welchen Umständen habt ihr euch befunden?““ Sie antworten: „“Wir wurden als Schwache im Lande behandelt.““ Da sprechen jene: „“War Allahs Erde nicht weit genug für euch, daß ihr darin hättet auswandern können?““ Sie sind es, deren Herberge Dschahannam sein wird, und schlimm ist das Ende!“ (Q 4:97)

  11. #12 david vincent (04. Feb 2015 22:22)

    Der ganze Irrsinn wird im letzten Satz des Artikels deutlich:

    Mit dem Asylkompromiss vom September 2014, wonach Serbien zu den sicheren Herkunftsländern zählt, hat die Abschiebung der Familie nichts zu tun. Der Asylantrag war nach einer Einzelfallprüfung bereits 2013 abgelehnt worden.

  12. Was ich auch GAR NICHT MEHR MAG:
    Diese Begriffe, wie DEUTSCH-TÜRKE!!
    MOSLEMS sind NIE „DEUTSCH“, das sind TÜRKEN, ARABER, SYRIER, LIBANESEN u.s.w…

    DAS wollen die doch gar nicht!
    DEUTSCH sind die nur, wenns um die Vorteile geht, DIE nimmt man mit.
    Ansonsten wird DEUTSCH beschimpft und verachtet.
    Siehe hier ab Minute 2.14

    Einbürgerung – Deutscher Pass für Migranten

    „Ich hätte lieber meine eigene National Hymne gesungen. Also..ich hab auch gar nicht mitgesungen, ich wollte das gar nicht. Für mich ist nur das Papier wichtig.
    Deutsch bin ich NICHT.
    https://www.youtube.com/watch?v=AgN4ppeJj80

  13. Was in aller Welt ist ein Deutschtürke? Ich kann damit nichts anfangen…..
    Ist das ein Türke dem man den BRD-Personalausweis schenkte, obwohl er aufgrund seines Alters oder Arbeitslosigkeit keine Arbeit hat?

    Rosenmontag sollen die Einwohnermeldeämter die Personlausweise von den „Integrations-Mottowagen“ werfen…

  14. #17 johann (04. Feb 2015 22:27)

    Fürwahr: ES ist ein ganz großer IRRSINN!

    Anders nicht mehr zu verstehen. Und akzeptieren muß ich diesen Schwachsinn schon lange nicht mehr.
    Ich werde mich bei den nexten Budestagswahlen daran erinnern!

  15. Das war es mit Deutschland, das war es auch mit Europa!
    die Zukunft Deutschlands:
    in 20 Jahren mit Deutschen als Minderheit!

    Schon ab 2035, also in 20 Jahren (aber vermutlich früher) sind die Deutschen die Minderheit im eigenen Land!
    Unterschieden wird dann zwischen Herkunftsdeutschen und Zukunftsdeutschen.
    Das sagt nicht irgendwer, sondern die CDU!

    http://imgur.com/a8nHBr2

    Zukunftsdeutsche? So wie die Einwanderer in Amerika automatisch zu Zukunfts-Indianern oder Zukunfts-Apachen wurden?

    Das ist was Europa, was unseren Kindern und Enkeln bevorsteht!

    Ich bitte darum den Link zu verbreiten!
    http://imgur.com/a8nHBr2
    Auf Twitter, Facebook, in Foren… überall!
    Es müssen endlich alle aufwachen!

  16. In Berlin hat er ja jetzt vorteilhafte Voraussetzungen für ein Praktikum beim Justizminister oder eine Karriere als Polizeikommissar.

    Aber ehrlich, ich frage mich wirklich ob die Verantwortlichen in diesem Land ihren Familien noch frei in die Augen schauen können.
    Jeder anständige Mensch würde etwas unternehmen.

  17. OT

    Wenn Lutz Bachmann ein eindeutig parodistisches Hitler-Foto postet, brüllen alle empört auf und fordern seinen Rücktritt.

    Wenn eine vom öffentlich-rechtlichen Moloch gepamperte Iranerin dasselbe macht, interessiert das entweder gar nicht, oder aber man schlägt sich ob dieses ach so „geistreichen“ Seitenhiebs gar amüsiert auf die Schenkel.

    Satireerlaubnis gibts nur noch für Doppelplusgutmenschen.

  18. OT
    Der ‚Rechtgläubige‘ ziert sein Auto mit einem Nummernschild folgender Art:

    XX-I 1234 … I steht für Allah ist größer …

    so findet auch im Kleinen der Dschihad statt, achtet mal darauf 🙂

  19. ot

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-den-Stadtteilen/Sued/Polizei-nimmt-zwei-jugendliche-Trickdiebe-fest

    Bereits am Montag nahmen Beamte die beiden wegen des Verdachts des illegalen Aufenthalts fest.

    Als sie die beiden jungen Männer daraufhin genauer überprüften, stellten sie fest, dass beide auch für mindestens drei Trickdiebstähle verantwortlich sein könnten.

    .

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Region/Seelze/Nachrichten/Trickdieb-erbeutet-Geldkassette

    Der Trickdieb ist zirka 30 bis 35 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß, hat eine korpulente Statur, dunkle, kurze Haare und ein fülliges rundliches Gesicht.

    Er spricht akzentfreies Deutsch und trug eine schwarze Jacke. <<

    .

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/is-mord-an-jordanier-fox-news-zeigt-verbrennungsvideo-13410333.html

  20. „Dafür“ wird PI nicht verleumdet.

    Frau Mönch schreibt einen angenehm kritischen Artikel.

  21. @ Aktiver Patriot

    „Rosenmontag sollen die Einwohnermeldeämter die Personlausweise von den “Integrations-Mottowagen” werfen…“

    ———————————————-

    Ha, ha, ha, gute Idee. Das wäre mal ein Rosenmontagszug, zu dem ich mich aufraffen könnte 🙂

  22. #24 TRS (04. Feb 2015 22:55)
    Das war es mit Deutschland, das war es auch mit Europa!
    die Zukunft Deutschlands:
    in 20 Jahren mit Deutschen als Minderheit!
    ………………
    Ich bitte darum den Link zu verbreiten!
    http://imgur.com/a8nHBr2
    Auf Twitter, Facebook, in Foren… überall!
    Es müssen endlich alle aufwachen!

    —————–
    Jawoll, Befehl ausgeführt!
    Der Artikel ist zwar nicht mehr so neu, aber wichtig. Habe in einem anderen Forum gepostet mit der Bitte, mir die Vorteile dieser Entwicklung für meine Kinder aufzuzeigen. Denn ich leide ja sicher nur unter sentimentalen Heimatgefühlen, wenn mir das so nicht gefällt. Oder?
    Also, welches Plus erwartet unsere Kinder/Enkel ? Etwas Negatives bringt meist auch Positives hervor. Ich suche noch, bitte sagt es mir!

  23. Warum werden solche unverbesserlichen Terroranhaenger und Moerder nicht mit der gesamten Familie dahin entsorgt, woher sie kamen,

    fragt das Volk darueber, wie sie den Fall beurteilen

  24. #10 johann (04. Feb 2015 22:16)

    Abgeschobene Roma-Familie
    Das Elend grün-roter Realpolitik

    Erst kam die Abschiebung aus Baden Württemberg. Jetzt muss eine Roma-Familie unter katastrophalen Bedingungen in Serbien leben……

    ######################################

    Ach Gottchen, wie traurig!
    Wenn man kein Geld hat, dann muß man auch nicht 6 Kinder in die Welt setzen!!!
    Wo ist denn der Vater der Kinder?

    Warum soll ich als deutscher Steuerzahler für ihre Kinder aufkommen? Ich hab sie ihr nicht
    gemacht! Offenbar ist sie ja schon wieder schwanger! Meine Fresse! Die Alte läßt sich Kinder machen, damit sie die Deutschen unter Druck setzen kann. Nach erfolgter Abschiebung ruft sie sofort in Deutschland an, um zu klagen, wie schlecht es ihr und den Kinderchen geht.
    Dann wird schnell noch ein Filmchen für die deutschen Gutmenschen gedreht, damit die überaus fruchtbare Person und ihre armen Kinderchen ganz schnell wieder nach Deutschland geholt werden.

    Die Indymedianer beklagen wortreich die Unmenschlichkeit des deutschen Staates:

    Eine serbisch sprechende Mitarbeiterin des Jugendhilfswerkes hält weiterhin Kontakt zu der Familie, die am Mittwochmorgen um 3 Uhr in Serbien ankam. Frau Ametovic berichtete am Telefon über die vorherrschenden Zustände vor Ort. Das Dach des Hauses der Familie ist während deren Abwesenheit eingestürzt, seit Juni 2014 gibt es in der Romasiedlung keinen Strom, keine Heizung und kein fließendes Wasser. Die Familie verfügt über kein Mobiliar. Die Kinder schlafen auf dem Boden. Das jüngste Kind, der 1,5 Jahre alte Martin, leidet derzeit an hohem Fieber.

    Um die Familie zu retten, müssen ihre Lebensbedingungen gravierend verbessert werden. Neben notwendigen baulichen Maßnahmen ist es erforderlich, dass die Familie eine Mindestausstattung an Möbeln, Kleidung, Nahrungsmitteln und Hygieneartikeln erhält. Vier Kinder, Andrijan (4 J.), Ervin (3 J.), Valerjia (2 J.), Martin (1 J.)brauchen noch Windeln.

    Das Freiburger Forum beklagt:

    Am 20. Januar 2015 wurden Dejan (10 Jahre), Stiven (7 J.) , Andrijan (4 J.), Ervin (3 J.), Valerjia (2 J.), Martin (1 J.) und die Mutter Sadbera Ametovic um 6 Uhr morgens aus dem Bett geholt, von der Polizei zum Baden-Airpark gebracht und von dort am späten Nachmittag nach Serbien abgeschoben. Die Familie wurde ohne Geld abgeschoben. In Serbien haben sie – bei Temperaturen bis minus 20 Grad – keine ausreichende Unterkunft und können nicht auf staatliche Unterstützung hoffen.

    Sadbera Ametovic, alleinerziehend, 6 Kinder!
    Hat schon wieder einen Braten in der Röhre!

    http://www.freiburger-forum.net/2015/01/familie-ametovic-video1/

    http://www.freiburger-forum.net/2015/01/familie-ametovic-video-2/

  25. Beim Sowjet hätte dieses Monster jetzt gerade noch 20 Jahre Arbeitslager extra bekommen!

    So einer darf nicht frei herumlaufen.
    Es ist kriminell das zuzulassen!

  26. zu diesem Mörder Sürücü:

    – er hat ausgesagt, dass er den Imam in der Moschee gefragt hat und der ihm den Mord genehmigt habe. Dieser Imam predigt heute noch in Berlin, noch Fragen?

    – seine 2 älteren Brüder die das Mädchen beim Mord festgehalten haben, wurden beim Prozess freigesprochen, noch Fragen?

    – der Bundesgerichtshof hob diese beiden Freisprüche auf, da waren die beiden Mörder und Doppelpass Brüder bereits in die Türkei abgehauen… noch Fragen ?

  27. Wie sagte ein Kommentator in einem anderen Strang noch so kurz + bündig?
    „Das einzig Wahre des Islam ist seine Grausamkeit, der Rest ist Taqiyya.“

  28. Deutsch-Türke gibt es nicht, man kann nur eines sein, es gibt ja auch keine Schweine-Hunde, oder? Na ja, unter der besagten Truppe und unter Politikern wohl schon.

  29. Und das ist genau der Unterschied zum deutschen „Familiendrama“: KEIN Täter eines deutschen „Familiendramas“ würde als „HELD“ angesehen werden, KEIN Täter eines deutschen „Familiendramas“ würde sich noch hinterher mit der Tat BRÜSTEN!

    Da kann Ayhan Sürücü noch so viel Mist auf seiner Facebookseite schreiben!

  30. Bitte nicht über das Ziel hinausschiessen: Frau Mönch ist NICHT Lügenpresse. Sie hat sehr sachlich über Sarazzin berichtet und ist auch durchaus islamkritisch. Der Artikel über die Sürücübrüder ist ja auch ohne jeden Anflug von Kulturrelativismus.
    Also bitte nicht die wenigen aufrechten Journalisten verprellen – wir könnten sie noch brauchen!

  31. Wie blöd muss man eigentlich sein?

    Eine „Deutsche“ ( Vater Türke) in einer gewaltverherrlichenden Serie
    a la „Turk -TV“

    http://www.bild.de/unterhaltung/tv/schauspielerin/der-groesste-star-der-tuerkei-39631634.bild.html

    Auch die „Halbtürken“ haben scheinbar keine Probleme mit der Vergangenheit und verherrlichen regelrecht die Grausamkeiten während der Ausdehnung des Osmanischen Reichs….

    Alleine der Titel “ Das prächtige Jahrhundert“ und der Verkauf dieser Verherrlichung der Barbarei in viele Länder, u. a. Italien sagt viel aus über die Taubheit der Menschen gegenüber der Unmenschlichkeit.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Muhte%C5%9Fem_Y%C3%BCzy%C4%B1l
    ….widerlich!

  32. Auch diese, für Deutschland teure, Resozialisierung dieses Mörders hat sich nicht ausgezahlt, sondern fundamentiert die kulturellen Unterschiede deutlicher als es den „Buntlandapologeten“ lieb ist und den Landnehmern der Politideologier der Unterwerfung recht ist….

  33. Wieso hat man diesem Drecksach NUR 10 Jahre aufgebrummt. Ist das alles was das Leben des Mädchens wert war?

  34. Jetzt fehlt nur noch ein fetter Lottogewinn für den Mörder und alles ist geritzt. 🙁
    Deshalb fordere ich unbedingt – ohne wenn und aber – echtes Lebenslänglich für solche Typen. Nieeeee wieder solllen sie was zu lachen haben.

  35. Wieso hat man diesem Drecksack NUR 10 Jahre aufgebrummt? Ist das alles was das Leben des Mädchens wert war?

  36. Muss ein ausländischer Straftäter mit einer Verurteilung zu mindestens drei Jahren Haftstrafe nach Verbüßung der Strafe nicht zwingend abgeschoben werden? Ach – ich vergaß – der hat ja einen Schutzbrief im Form eines deutschen Passes?

    Eine deutsche Staatsbürgerschaft kann man auch wieder entziehen. Man muss es aber schon wollen.

  37. #29 Bewohner_des_Hoellenfeuers (05. Feb 2015 00:01)

    “Dafür” wird PI nicht verleumdet.

    Frau Mönch schreibt einen angenehm kritischen Artikel.

    Wie das im obigen Text enthaltene Wort „aber“ impliziert, geht es bei den angesprochenen Dingen – einerseits dem Text der Frau Mönch, andererseits aber der Verleumdung von PI – ganz offensichtlich um zwei verschiedene Dinge.

  38. Es ist einer unserer größten Fehler, dass wir die Vergabe des deutschen Passes nicht auch an die „Ankunft in unserer Kultur“ koppeln. Nie werde ich akzeptieren, dass so jemand ein Deutscher sein sollte, und wenn sie es ihm auf die Stirn tätowieren!!! Und weil solche Leute Deutsche sind, können wir sie nicht mehr des Landes verweisen und ihre Problem bleiben die unseren… 🙁

  39. Rotherham – und kein Ende!

    Die eigentliche Schande ist, dass die Bonzen der Stadt mitgemacht haben bei der Vergewaltigung ihrer Mädchen!
    Jetzt geht man von zu 2000 Opfern aus.

    Missbrauch
    Das leichte Spiel mit den „dummen“ weißen Mädchen

    http://www.welt.de/137114649
    04.02.15

    Fast 1400 Mädchen wurden im britischen Rotherham missbraucht. Nun nimmt der Sexskandal neue Dimensionen an: Die Gang wurde offenbar von Polizisten und Stadträten gedeckt, die selbst Kunden waren.

    Ja, das kommt davon, wenn man sich nicht mehr als Teil eines, seines Volkes sieht, sondern als Teil irgendeiner zusammengewürfelten Gesellschaft…..

  40. Es muß doch in Zukunft einfach möglich sein, einem Mörder mit Doppelpass, die deutsche Staatsangehörigkeit abzuerkennen und ihn auf der Stelle in die Türkei abzuschieben. ..und zwar bevor er hier auf Staatskosten 10 Jahre durchgefüttert wird.
    Soll die Türkei ihn doch zu Mir-Scheiß-Egal-Was verurteilen, nach Deutschland kommt der nicht mehr rein.
    Dafür wird sich ja wohl im Bundestag eine Zweidrittelmehrheit organisieren lassen um das Grundgesetz dahingehend zu ändern. Bei den Franzosen geht das ja auch!

    Mörder raus !

  41. #53 Welcome in Blabylon

    Es muß doch in Zukunft einfach möglich sein
    ++++++++++++++++++++++

    Na klar ist das möglich.

    Aber die Marionetten der US-Provinz Germany wagen es nicht.

    Adenauer hat im Auftrag der USA die Türken hergeholt mit den besten Abkommen [Ganze CLans sind in der GKV].

    Als es keine Arbeit mehr gab, liess der verlogene Helmut Schmidt die Clans hierher nachziehen.

    Alles für den tollen NATO-Partner Türkei, bei denen schon Ende der 50er Jahre Atomreketen gegen die SU stationiert wurden [Beginn der „Kuba-Krise“].

  42. Ich kann mich an den Fall Hatun sehr gut erinnern. Er hat das Thema „Ehrenmord“ erst so richtig zur Diskussion gebracht. Es gab eine enorme Medienresonnanz, viele Mahnwachen und eine öffentliche Diskussion. Was Kewil absondert ist also wieder einmal völliger Schwachsinn der durch nichts zu belegen ist. Bitte hören Sie auf auf PI zu schreiben.

  43. @ #55 Proleteus

    Ich kann mich an den Fall Hatun sehr gut erinnern. … Es gab eine enorme Medienresonnanz, viele Mahnwachen und eine öffentliche Diskussion.

    Neinn, es gab eine enorme Medienresonnanz? Was du nicht sagst! Und diese Resonanzen endeten nicht regelmäßig mit dem Fazit: Das sind Einzelfälle, sie haben mit dem Islam nichts zu tun, die Moslems gehören zu uns und damit auch der Islam?

    Es gab viele Mahnwachen? Du bist ja ein richtiger Investigator! – Und was gab es außerdem außer betroffenem Herumstehen und dumm Gucken? Irgendwelche Handlungen oder Aktionen wie die Bestrafung der anderen Mörderbestien aus dieser Familie? Die Ausweisung der Familie? Nix gab es außer dümmlichem Mitgefühl und dem Versuch, die Verantwortung hinterrücks doch wieder uns Einheimischen zuzuschieben.

    Und eine öffentliche Diskussion auch noch??!! Das ist ja herrlich! – Wie lange soll noch diskutiert werden, während die Moslems Fakten schaffen? Liest du schon mal Nachrichten von der IS, von Boko Haram, von Al Qaida, von den anderen hunderten moslemischen Terrororganisationen auf der ganzen Erde? Wie weit soll man euch die Augen noch öffnen?

  44. Fensterz

    Es ging mir nicht um eine Bewertung dieser Ereignisse, sonder nur darum dass von Kewil ständig völliger unwahrer Stuss in den Raum gestellt wird. Dadurch macht er es unseren gegnern sehr einfach uns zu diskreditieren. In diesem Sinne ist Ihr Beitrag irrelevant und keiner konkreten Antwort bedürftig.

  45. @ #57 Proleteus

    Es ging mir nicht um eine Bewertung dieser Ereignisse, sonder nur darum dass von Kewil ständig völliger unwahrer Stuss in den Raum gestellt wird. Dadurch macht er es unseren gegnern sehr einfach uns zu diskreditieren.

    Wie kommen Sie jetzt von dem konkreten Beitrag kewils, in dem ich keinerlei Fehler oder Unwahrheit entdecken kann, darauf, dass von kewil „ständig völliger unwahrer Stuss in den Raum gestellt wird“? Ihre Heuchelei von „unseren gegnern“ können Sie sich sparen.

    „In diesem Sinne ist Ihr Beitrag irrelevant und keiner konkreten Antwort bedürftig.“

    Proleteus, Sie faseln.

Comments are closed.