Print Friendly

Zur Stunde findet die Demo „Zukunft Europa“ der Identitären Bewegung in Berlin statt. Hunderte Aktivisten aus ganz Europa werden durch die Straßen Berlins ziehen und ein Signal für Identität, Heimatliebe und Patriotismus setzen. Die Kundgebung, auf der unter anderem Martin Sellner (IB Österreich) sprechen wird, wird live von Ruptly TV übertragen.

Die IB schreibt nach der Demo auf ihrer Facebook-Seite:

Die Identitäre Bewegung demonstrierte heute in Berlin Wedding, einem Stadtteil, in dem der Anteil von Ausländern und Menschen mit Migrationshintergrund nahezu 84,5* Prozent beträgt. Hier manifestiert sich der Große Austausch, der von den Etablierten geleugnet, aber immer sichtbarer wird.

Dies bekamen wir auch zu spüren, denn die von den Medien verlautbarten 1400 „Gegendemonstranten“ waren zu nicht unerheblichen Teilen Migranten, die sich in diesem Stadtteil nicht von einer patriotischen Demo stören lassen wollten. So kam es auch am Rande der Demonstration zu einigen Übergriffen von Migranten, die von der Polizei aber schnell deeskaliert wurden.

Generell können wir diese Demo als Erfolg verbuchen, denn sie konnte trotz einiger Blockaden von Linken erfolgreich durchgeführt und alle Redebeiträge abgehalten werden. Es nahmen diesmal knapp 850 Patrioten an der Demonstration teil, demnach kamen mehr als fünfmal so viele Teilnehmer wie im Jahr zuvor. Trotz einer offensichtlich politisch motivierten Provokationsstrategie der Polizei-Einsatzleitung – Einkesselung und nicht erfolgte Räumung der Blockade – haben sich unsere Aktivisten sehr diszipliniert verhalten und sich nicht zu einer Eskalation treiben lassen.

Die Linksextremisten konnten zwar blockieren, sind aber letztlich doch gescheitert. Ihre Mobilisierung, die in linken Zentren wie der Roten Flora und sogar an einigen Universitäten stattfand, kann man in Anbetracht ihrer materiellen, personellen und finanziellen Ausstattung sowie Vernetzung nur als kläglich bezeichnen. Anscheinend schaffen es diese Bündnisse nicht mehr ausreichend, Menschen für ihre Ideologie zu gewinnen.

Wir haben an diesem Tag die junge patriotische Jugend Europas geeint und ein friedliches aber bestimmtes Zeichen gegen eine verfehlte Politik der permanenten Krisen und der offenen Grenzen gesetzt, die in ihrer Fahrlässigkeit den Terror zum Normalzustand werden lässt.

276 KOMMENTARE

  1. In Köln findet ja gerade auch eine „Demo“ gegen den islamischen Terrorismus statt, bei der ca. 10.000 Teilnehmer erwartet wurden. Vor einigen Tagen (als die DITIB noch überlegte, teilzunehmen) sagte ich hier ihre Absage voraus, und dass man von den 10.000 erwarteten Teilnehmern 1 oder 2 Nullen streichen kann.

    Und was war gerade vorhin in den Radionachrichten zu hören? Es sind nur einige Hundert Teilnehmer!

  2. „Unsere Strasse unser Land – Jugend leistet Widerstand.
    Reconquista Europa.“

    Weiter so – treibt die Volksverräter vor Euch her.

  3. Jugend Voran !!!! Super Aktion!!!!!

    Schluss mit diesem system wählt AFD !!!

  4. „Zukunft Europa“

    Die Zukunft Europas sieht Deutschland weiterhin als Zahlmeister vor. Damit auch genug Geld vorhanden ist, müssen jetzt die Sparer enteignet werden (bitte unbedingt den ganzen Artikel lesen!):

    Deutsche Sparer sollen Enteignung hinnehmen
    Diese Forderung des Internationalen Währungsfonds hat es in sich: Die Deutschen sollen sich trotz Nullzinsen auf steigende Preise einstellen – für längere Zeit. Nur so sei eine Erholung der Euro-Zone möglich.

    Für viele deutsche Sparer ist das ein Schock: Sie sollen sich trotz Nullzinsen mit stärker steigenden Preisen abfinden – und zwar für längere Zeit. Dies fordert niemand Geringeres als der Internationale Währungsfonds (IWF). Die Institution aus Washington hatte bereits Anfang des Jahres klar gemacht, dass in ihren Augen manche Mitglieder der europäischen Währungsunion eine Inflationsrate von mehr als zwei Prozent bräuchten.

    https://www.welt.de/wirtschaft/article165603770/Deutsche-Sparer-sollen-Enteignung-hinnehmen.html

  5. Bravo und Dank an alle Teilnehmer. Das macht Hoffnung, sollen es immer mehr werden.

    Die Aussagen eines gewissen SPD-Sozis namens Heiko Maas zu dieser Demo und IB allgemein, sind mehr als unterirdisch. Und so ein Antideutscher stellt heutzutage einen Minister dar – traurig und lächerlich zugleich. Hoffentlich werden wir bald von solchen Verrätern, wie diesem BRD-Politikdarsteller befreit.

  6. Die paar hundert Demonstranten sind zu 90% biodeutsche Bessermenschen, die es als ihre Pflicht ansehen, dem Terrorgott die lästige Arbeit des Heuchelns abzunehmen. Vielleicht ist der Terrorgott ja beim nächsten Massaker mit ihnen gnädig.

    Karma und so. Ihr wisst schon.

    Die restlichen 10% sind unterworfene Frauen, die die Gelegenheit nutzen, sich selbst als die eigentlich schützenswerten Wesen darzustellen.

  7. Wenn bei der Kölner 10000der Moslem- Demo die rotgrünlinksversifften Gutmenschen rausrechnet kommen nicht Mal 100 Mosis zusammen .
    Bravo den Identitären.

  8. Man darf gespannt sein wie viele Hakenkreuze, S S-Runen, Springerstiefel, rassistische Statements, verfassungsfeindliche Parolen und rechtsextreme Propaganda die Berliner Abendschau des RBB mal wieder ausfindig gemacht hat. Als Hinweis für den RBB-Agitprop-Dödel, der sich wahrscheinlich gerade im Menschengewirr herumtreibt: da sind keine.

  9. Ich wohne zwar in Berlin.Kann aber heute leider nicht hingehen!Finde diese Aktion der IB aber mal wieder richtig geil!Wer diese Bewegung Rechtsextrem bezeichnet ist geisteskrank!Allem voran diese Lügenpresse!

  10. Bedrohung wegen Schulzeugnis seines Sohnes – Türke freigesprochen

    Er könne sich als gebürtiger Türke halt nicht so gut ausdrücken, und er verstehe auch nicht alles. Der 46-Jährige wird schlussendlich im Zweifel freigesprochen: „Was Sie genau gesagt haben, lässt sich nicht mehr feststellen. Es scheint mir alles ein Riesenmissverständnis gewesen zu sein“, begründet die Richterin den Freispruch.

    http://www.noen.at/gmuend/bezirk-gmuend-vater-machte-gehoerig-stunk-an-mittelschule/51.164.170

  11. Da bekommt man lust auf dinge die man hier nicht aussprechen darf ,,sonnst steht mir der Maas/Kahane stasi an der tür .

  12. Der soll sich mal um seine verblödeten, gewalttätigen Linksfaschisten von der SAntifa kümmern, da hat er was Reales zu tun, statt gegen den friedlichen Protest der IB zu lamentieren.

  13. Und das nennen die €UdSSR- Faschisten dann verhübscht: „Harmonisierung“.

    ScheiXXXXX NWO_Bilderberg- MAFIA !!!!!!!

  14. … da fehlten noch die Begriffe gewaltbereit, gewalttätig, „stürmten“ irgendwas …
    Nur damit die lügenden „Qualitätsjournalisten“ (linksversiffte Meinungsmacher) nichts auslassen, um ihre Glaubwürdigkeit weiter zu hintertreiben

  15. schon Scheiße, wenn man nicht verpflichtet ist die Amtssprache deutsch zu sprechen !!!
    Allet klar.

  16. Linkskriminelle Organisation ruft zu Gewalt gegen die Identitäre Bewegung auf

    Diese Organisation wird offenbar von CDU/SPD/GRÜNE/DIE LINKE gefördert bzw. zumindest geduldet.

    http://roter-aufbau.de/

  17. Waren die NGO-Schiffe wohl zu langsam? Verständigungsprobleme am Telefon?

    Wenigstens wurden die nach ihrer Rettung an das richtige Ufer und einzig rechtlich richtige Ufer geschafft – bravo!!!

  18. Sehr schön, das scheinen mehr vernünftige Menschen zu sein als ich angenommen habe. Ich hatte befürchtet, dass sich da vielleicht 100 Leutchen verlieren würden. Aber das sieht ja mal richtig gut aus. Jedenfalls viel mehr Menschen als bei der dollen Moslem-Kaddor-Demo in Köln. Pfiffig auch die gelben Sonnen-/Regenschirme und die vielen Fahnen machen auch Eindruck. Und da kann die blöde BZ noch so viel von „Rechtsradikalen“ schwafeln, das sind junge, intelligente, konservative Menschen aus bürgerlichem Milieu, die die Schnauze von Multikulti-Wahn gestrichen voll haben. Gut so!

  19. Schön mal so viele patriotische Jugendliche versammelt zu sehen !
    Sogar ein paar Mädels sind dabei.

    Schöööööön….

    Bravo, bis !!!

  20. Die ganze Regierung ist antideutsch und bürgerfeindlich, ich sehe da keine Ausnahmen.

  21. Im SPD regierten Hamburg unter Olaf Scholz, gedeihen gewalttätige linke Schläger-Kommandos.

    Da hört man von Heiko Maas und seiner Stasi-Edelkommunistin Kahane nichts.
    Offenbar werden solche Organisationen vom Merkel-marxistischen Regime gedeckt.

    http://roter-aufbau.de/

    Nachtigall ick hör dir Trapsen!

    Da formiert sich eine neue Rotfront die die Allianz mit dem Islam bestimmt nicht scheuen wird, wie überall auf der Welt und dabei stets nur Unheil hervor ging.

  22. RUPLY ist ja mal ein wirklich innovativer TV-Sender. Stellt eine Kamera irgendwo am Ende der Demo auf und geht dann vermutlich mal was essen.
    Das nenne ich eine gelungene Übertragung. Bravo.

  23. Da sitzen einige hundert Meter entfernt eine Handvoll indoktrinierter Baby-Zecken und deswegen muss der DEMO-Zug anhalten? Ich glaub ich steh im Walde ich bin in Berlin.

    PS
    Und jetzt lügt der DLF seinen Hörern mal wieder den A*rsch voll von wegen der Muslim-Demo in Köln.

  24. Jetzt müsste eigentlich dem letzten Idioten klar werden, was hier eigentlich los ist.
    „Breites Bündnis“ – Wunschtraum einiger Wahnsinniger!

  25. Sehe ich das richtig, das die faschistoiden Drecksäue mal wieder ungestraft angemeldete Demos blockieren und das einzige was den Bullen einfällt ist „Bitte Bitte, mach doch die Straße frei“?

    Wo sind die Wasserwerfer, die dieser Scheiß-Staat gegen Pegida auffährt?

    Es wird langsam mal Zeit, dass man diese faschistischen Antifa-Wichser von den Straßen prügelt.

  26. Das macht einem Hoffnung! Es gibt also doch noch junge Leute, die einen klaren Verstand haben.
    Und es motiviert, sich im kommendem Wahlkampf wieder auf die Straße zu stellen und für die AfD zu werben.

  27. Jetzt werden die blockierenden Zeckenkinder von der Polizei weggetragen. Einer nach dem anderen. Ganz langsam. Nur keinem weh tun. Was ist nur aus diesem Land geworden? Ordentlich ein paar in die… einen in den… und dann ist Schicht im Schacht.

  28. Die sollen dieses linke Gesindel endlich von der Straße fegen!!! Gegen Rechte geht es doch auch.

  29. Die Polizei darf die Ungewaschenen so wieso nicht wegräumen.

    Och wie „strategisch“, jetzt haben sie die ganz fetten Punzen dahingesetzt, daß es viel zu schleppen gibt. Und jetzt wird stundenlang „deeskalierend“ auf die Guuuuties eingeredet…..

    Und jetzt skandieren sie italienisch; Hauptsache nicht deutsch. Scheiß ZECKEN !
    Verdammt noch mal, Knüppel marsch !!!!

    A C A B
    All Communists are Bastards !!!

  30. Die lächerliche, hilflose und ungeschickte Art der Berliner Polizei, die sich gerade von den Mini-Antifanten vorführen lässt, sagt alles über dieses Staat. Keine Autorität mehr.

  31. Könnte nicht mit einer Wasserdusche auf die Straßendecke die Sitzdemo aufgelöst werden? Mit nasser Hose bleiben die vielleicht nicht sitzen?

  32. Mein Gott, so blöd können doch diese Antifa-Kinder nicht sein; die müssen doch inzwischen merken, daß sie instrumentalisiert werden!

  33. Das wäre angebracht, dass die Polizei hier in diesem Fall auch einen „Bade-Tag“ in Erwägung ziehen würde… :))

  34. „Nazi-Hipster jagen, Identitäre Bewegung zerschlagen“ – Mein Gott, sind diese Antifa-Pubertierenden dämlich! Kleine WiXXer vom Geistesniveau einer Claudia Roth. Wann werden die müffelnden Dummbeutel endlich entfernt ?!

  35. Doch! Die sind so blöd. Und nicht nur die. Das Ausmaß der Blödheit, sowohl qualitativ als auch quantitativ ist schon erschreckend und ernüchternd.

  36. Wo sind die Moslem-Silvestergrapscher von 2015, Moslems in Köln halten mehr als eine Armlänge Abstand bei Teilnahme an Anti Terror Demo,

    OT,-….Meldung vom 17.06.2017 – 14:02 Uhr

    10 000 wurden erwartetNur 500 Teilnehmer, auf Anti-Terror-Demo Islam-Verbände lassen Veranstalter im Stich

    Köln – Bei der Kundgebung von Muslimen gegen islamistischen Terror und Gewalt in Köln versammelten sich nach Angaben der Polizei deutlich weniger Moslems Menschen als die erwarteten zehntausend Teilnehmer.„Nicht mit uns“ prangt auf einem Plakat auf der Bühne. Davor steht Mawlan (38). In der Hand hält der Mann, der gerade seinen Master in Mathematik macht, ein Schild: „Hass macht die Erde zur Hölle“, steht dort auf deutsch und uigurisch.Doch Mawlan ist nur einer von ca. 500 Menschen, die zu der Demo gekommen sind. Schade, dass nicht mehr los ist“, sagt Mawlan, der extra aus Saarbrücken angereist ist. Viele haben den Weg nach Köln bisher nicht gefunden. Teilnehmer und Journalisten halten sich die Waage.Um 13.15 Uhr die ersten Worte vom Podium von Moderatorin Jaqueline Brada: „Terror hat in unserer Welt nichts zu suchen. Wir Moslems haben damit nichts zu tun. Unser Glaube ist friedlich.“ Dann folgte eine Gedenkminute für die Opfer des Terrors.In der Mitte des Platzes steht Mike Groschek, neu gewählter Fraktionsvorsitzender der NRW-Landtagsfraktion: „Es ist ein erster Schritt auf einem langen Weg“, sagt er. Die geringe Teilnehmerzahl – vielleicht hat sie auch mit der Absage der DITIB zu tun. Es ist an der Zeit, dass die Menschen hier entscheiden und nicht die türkische Regierung in Ankara.“Um die Aktion hatte es im Vorfeld lebhafte Debatten gegeben – vor allem, weil der Islamverband DITIB seine Teilnahme an der Anti-Terror-Demo abgesagt hatte. Wir tragen nicht die Verantwortung für das, was Islamisten angerichtet haben“, sagte Generalsekretär Bekir Alboga zu BILD. Er verwies zudem auf den Fastenmonat Ramadan. „Ramadan ist für mich wie Weihnachten. Da gehen Sie doch auch nicht demonstrieren.“Die Organisatoren um Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor sagte: „Wir lassen es nicht zu, dass Terroristen im Namen des Islams (…) Unschuldige töten“,Lamya Kaddor zum Argument der DITIB, im Ramadan sei demonstrieren nicht zumutbar: „Ich faste auch. Wir gehen im Ramadan zur Arbeit, zum Sport und können gefälligst auch zur Demo gehen. Am Abend gehen wir dann zusammen zum Fastenbrechen, heute Abend auf der Keupstraße in Köln.“ http://www.bild.de/regional/koeln/koeln/demo-gegen-terror-52225530.bild.html

  37. Das eigentlich Erschütternde an diesen Bildern ist nicht, dass die Identitären blockiert werden. Erschütternd ist die Kraft- und Saftlosigkeit der Berliner Polizei, die sich von den Zecken auf der Nase herumtanzen lässt oder wohl eher „tanzen lassen muss wegen Befehl von oben“. Was für ein Autoritätsverfall. Kein Wunder, dass die Kriminaltität durch die Decke knallt.

  38. Diese linken Störer sollte man einfach wie Schei**e von der Straße wegspülen.
    Wo bleibt der Zeckenkärcher?

  39. Besonders surreal finde ich immer, wenn in Stadtteilen wie Berlin-Neukoelln, Duisburg-Marxloh tc. die LETZTEN biodeutschen jugendlichen Aufkleber „Gegen Nazis“ kleben oder (selterner) Flugblätter verteilen, und die islamisch Verhüllten achtlos daran vorbeigehen.

  40. Die warten jetzt noch eine Stunde oder so, dann wird der Spaziergang und die Demo abgesagt.
    Deja vu !

    Unglaublich was die sich von den drei Dutzend ZeckenKindern gefallen lassen !

    Demokratie im ArXXX, Scheißßßßßß Deep State !

  41. Sehe ich genau so, diese Zecken haben in den SPD Städten Narrenfreiheit.

    Zur Gewalt gegen die Identitäre Bewegung wurde sogar in Hamburg organisiert aufgerufen.

    In der gesamten Stadt klebt der Rote Aufbau seine Werbung an die Laternenpfähle und macht Stimmung gegen die AfD und Identitäre Bewegung. Das wird von SPD/GRÜNE/LINKE mitgesteuert.

    http://roter-aufbau.de/

  42. Wie die antifa Schmarotzer einzeln gebeten werden hahahaaha
    Wo bleibt der Wasserwerfer ?

  43. Also die Kameraleute sind entweder fußkrank oder besoffen, jedenfalls sind die überall, nur nicht auf der Höhe des Geschehens. Ich habe keine Lust, ständig diese hässlichen Ungewaschenen mit ihrem „Alete für Antifaschisten“ vorgeführt zu bekommen – deutsch können die natürlich in diesem Kleinkindstadium noch nicht. Kleine dumme Kinder, die sich freuen, erstmals die Masturbation entdeckt zu haben.

  44. Schon mal was von einem Elektro-Teaser gehört? Kann man ja nicht mit ansehen sowas.

  45. Die Berliner Polizei wurde natürlich vom linksdusseligen Senat zurückgepfiffen!
    Linksbunte Kriminalität ist nämlich willkommene Kriminalität!
    Außerdem darf die Grüne Oberkuh und Empörungswarze Claudia Saublöd nicht verletzt werden!

  46. Ich sehe auf der Straße sitzendes Nazi-Pack, das irgendwas mit Alerta und Pamesan gröhlt.
    Wissen diese Vögel überhaupt, das die Identitären heute den Toten gedenken, die von roten Sturmtrupps während des Volksaufstands am 17. Juni 1953 ermordet wurden?
    Man fühlt sich angeekelt von diesem linksgrünen Faschistenpack, das am liebsten auf jedes deutsche Grab sch**ssen würde!

  47. Wenn die Jungs mal ordentlich mit dem Knüppel draufschlagen würden, dann würden sie mal sehen, wie schnell die dann in alle Himmelsrichtungen auseinander stieben würden…

  48. Albern, wie die hysterisch kreischen, wenn man sie rücksichtsvoll zum Wegtragen anfasst, allerdings zu rücksichtsvoll, diese Kuschelpolizei traut sich ja gar nix!

  49. Taser dürfen gegen linksdusseliges Gesindel und Asylbetrüger grundsätzlich nicht eingesetzt werden!
    Anordnung der Zonenwachtel!

  50. Außer denen ist keiner aggressiv! Penetranter

    Mist den unsere Gesellschaft ertragen kann, aber natürlich nivcht haben will.

  51. Faul ist die antfa scheinbar auch… HAHAHAHAHA ❓
    Die Kleinen lassen sich alle tragen 😎

  52. Dringende Bitte an die AfD im Berliner Senat!

    Bitte mit einer kleinen Anfrage in Erfahrung bringen wie viele Strafanzeigen gegen diese kriminellen Linken Horden tatsächlich gestellt wurden.

  53. Will mir irgendwer weismachen, das dieses zaghafte, zögerliche Abräumen mit Samthandschuhen, nicht genau so angeordnet wurde.

    Das ist doch angeordnetes Kasperletheater.

  54. Garantiert hat Stasinettas Freund und Eichmanns Zwillingsbruder Maas seine Finger im Spiel. Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wird diese Art der „Blockadeunterstützung durch Untätigkeit der staatlichen Organe “ von den höchsten Kreisen der Politik gedeckt und sogar forciert. Andreas Geisel (Berliner Innensenator) ist wie Maas Mitglied der linksradikalen SPD .
    Anders ist dieses unfassbare Verhalten nicht zu deuten.
    Irgendwann wird es gewaltig krachen.

  55. n-tv meldete eben nur wenige hundert Demonstranten gegen den Islam Terror. Wie peinlich! Dumm gelaufen. Die hätten sicher gerne eine andere Meldung gebracht.
    Wir haben es gewusst. Die demonstrieren doch niemals gegen ihre Freunde inkl. Grünen und Marsmännchen.
    Warum soll ich auch in die Hand beissen, die mich füttert? Ditib -> Mars/Küsten-Barbie/Stasi-Kahane?

  56. Der Knallkopp links vorne mit der Sonnenbrille wird bestimmt steckbrieflich gesucht, wie der sich die Kapuze über die Galgenvogel-Visage zieht. Na ja, vielleicht hat er auch eine Leiche auf dem Sackkarren durch Berlin gefahren wie der perverse Pirat.

  57. Knüppel reicht nicht. Wenn Berliner und Bremer Polizisten den G20 – Zipfel in Hamburg schützen wollen dann muss ich die noch beschützen…

  58. Das ist doch angeordnetes Kasperletheater.

    Die Haus und Hof Terroristen des Merkel Regimes dürfen nicht hart angegangen werden.
    Befehl von ganz Oben.

  59. Was dort auf der Straße sitzt, scheint überwiegend arbeitsscheues Gesindel zu sein, dass seinen Lebensunterhalt mit dem Dauerbezug von Hartz IV bestreitet.

  60. Boah sind die ZECKEN neben der Spur !
    Am besten ein klappriges „Flüchtlings“_Narrenboot mit den renitenten Kinder_innen füllen und irgendwo vor der indonesischen Küste absetzen. Der Rest ist dann abzusehen…..

  61. Würde man mit einem Weidezaunstromgeber und einigen Eimern Wasser nicht schneller sein?

  62. Es ist echt eine Schande wie der Staat seine Polizei der Lächerlichkeit preisgibt.

    Schande !!!!!

  63. Establishment und Abschaum verstehen sich offensichtlich prächtig.
    Da hackt die eine Krähe der anderen kein Auge aus.

  64. Jetzt kommt dazu auch noch eine ältere Histrionikerin, die auch mal ins Fernsehen möchte!
    Auweia!

  65. Bürgerkriegsähnliche Zustände und alle schweigen.

    Schwere Kriegsähnliche Zustände wie in Frankreich und niemand interessiert es.

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Berlin-Friedrichshain

    Schwere Ausschreitungen in Rigaer Straße – Barrikaden in Flammen

    Unbekannte zünden mehrere Mülltonnen in der Rigaer Straße in Berlin an. Unzählige Pflastersteine liegen auf der Straße, Autos werden zerstört. Ein Helikopter kreist über der Gegend auf der Suche nach den Tätern.

    Mülltonnen und Autos in Flammen, fliegende Pflastersteine: Gegen Mitternacht ist es in der Rigaer Straße in Berlin-Friedrichshain zu schweren Ausschreitungen gekommen. Dutzende Randalierer zündeten alles an, was sie finden konnten, und attackierten Polizisten. Das bestätigte die Polizei gegenüber der WELT.

    https://www.welt.de/vermischtes/article165638087/Schwere-Ausschreitungen-in-Rigaer-Strasse-Barrikaden-in-Flammen.html

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Linke Faschisten..

    https://www.rbb-online.de/panorama/beitrag/2017/06/rigaer-strasse-friedrichshain-krawalle.html

  66. OT
    Ich hoffe die bekommen alle eine schöne Anzeige ❗
    Weiß jemand was diese antifa Schmarotzer zahlen müssen ❓

  67. Man fragt sich bei diesen Bildern zwangsläufig, weshalb sich Islambomber nie solche Ziele aussuchen. In London starben Unschuldige. Hier sehe ich nur Schuldige.

  68. Und die Kosten für die schwitzenden Beamten zahlt natürlich der Steuerzahler 😥

  69. Jetzt hat sich auch noch eine delirierende Gutmenschen-Omma dahin verirrt, die vermutlich darauf hofft, einmal im Leben noch ein fesches Moslem-Männchen abzubekommen. Die sieht gerade so aus als käme sie direkt vom letzten Kirchentag. Das ganze Gesockse gehört geschlossen in die nächste Klapse gekarrt.

    Von mir aber ein dickes Minus für die Ruptly-Kameraführung. Wer will denn eine Stunde lang den Abschaum präsentiert bekommen. Wieso sind die nicht beim identitären Demonstrationszug?

  70. Rechts neben ihr, dieser Typ hat wohl Angst, daß seine Eltern ihn wiedererkennen und das Taschengeld streichen!

  71. Wie lange zeigen die denn noch die dämlichen Zecken und die doofe Flüchtulantenoma?

    #LIVE – Demo in Berlin der „Identitäre Bewegung“

    Ist der Tites des RT-Streams

  72. Wie lustlos und verschleppend absichtlich langsam die Polizei die illegale STraßenblockade der Antifaschisten räumt ist mehr als ein Witz das muß ein Nachspiel haben!
    Das Ziel scheint es zu sein so langsam wie möglich zu räumen damit es sehr lange dauert!

    Die Polizei diskutiert erst mit jedem einzelnen Antifaschisten und bitten ihn dann auch noch aufzustehen und dann geht ein Politist lustlos zu einem Antifaschisten und hebt ihn behutsam weg danach dauert es wieder Minuten bis es weiter geht das Ziel dieser Polizeiaktion ist die Route nicht zu räumen und die Aktion möglichst lange rauszuzögern und bewußt zu verlangsamen ob die Polizei bei G20 Gipfel in Hamburg auch so vorgehen wird das ist stark zu bezweifeln!

    Einsatzführer sollten angezeigt werden wegen Unterstützung einer Straftat und nicht Einhaltung der geltenden Gesetze auch wird das Vermummungsverbot der Antifaschisten nicht geahndet und verfolgt durch die Polizei.

    Das ist einfach nur lächerlich was hier abgeht.

    Gleich setzen sich die Polizisten bestimmt noch zu den Antifaschisten und machen bei der illegalen Straßenblockade mit oder tanzen wie hier…

    https://www.youtube.com/watch?v=sN6nxFhfvSo

    https://www.youtube.com/watch?v=2VOjAePBvsw

    https://www.youtube.com/watch?v=YZb1D8RLYaU

  73. In der Tat, diese Polizeiaktion ist an Irrsinn kaum zu überbieten. Arme Beamte, die nicht das dürfen, was sie können!

  74. Unter dem Eindruck des gestrigen linken Terrors in der Rigaer Straße verstehe ich den Kuschelkurs der Berliner Polizei nicht. Die kann man doch nicht mehr ernst nehmen. Das Danke Polizei bei diversen Pegida-Demonstrationen sollte man sich tunlichst verkneifen. Diese Polizisten sind nämlich auch die, die bei Befehl mit aller Härte gegen Patrioten vorgehen – Pfui deibel!

  75. IB werden durch die antifa Hosen-Kacker aufgehalten… deswegen hat die Kamera gewechselt 😕

  76. Für Sitzblockierer wäre ein Gabelstapler mit einer Seilschlinge vorne dran hilfreich.
    Einfach die Schlinge um ein Bein oder um die Taille und dann schwups auf einen LKW damit.
    Man könnte so auch zwei oder drei Antifanten/Kuffnucken auf einmal abtransportieren! 🙂

  77. Wieso gibt es keine Liveschaltung zu den Identitären die bekloppten Antifschisten will keiner wirklich sehen.

  78. Das kann doch wohl nicht wahr sein.
    Was passiert da eigentlich?
    Was soll dieser Kuschelkurs?

    Knüppel frei und gut is.

  79. So, Polizei, jetzt mal Tango. Wir haben nicht ewig Zeit um dieses Staatsschauspiel zu besichigen. Macht endlich die Straße nass, einen nassen Popo habe gerade ältere Damen nicht gern, auch wegen möglicher Harnwegsinfektion.

    Und wenn die Polizei unfähig ist, die geistig Minderbemittelten von der Fahrspur zu beseitigen, dann lass die Identitären doch einfach durch die Sitzreihen hindurchsteigen.

  80. Ich frage mich auch gerade, wo ist das Wasser mit Hochdruck, wenn man es braucht?

    Was machen die Polizisten da? Fehlt nur noch eine Gitarre und ein Lagerfeuer.

    Man, räumt die Zecken endlich von der Gasse. Eben im Blog geleden: „Schlagt die Linken bis sie hinken“ 🙂

  81. Sie schmarotzen die Sozialleistungen für die der deutsche Arbeitnehmer malocht, veranstalten aber Sprechchöre gegen das deutsche Volk.

    Wird Zeit, dass diese Zecke angemessen behandelt werden – die beißen die Hand die sie füttert.

  82. Aber Vorsicht bei der Oma. Nicht dass ihr das künstliche Hüftgelenk und die Dritten flöten gehen.

  83. Oh lange tiefgehende Polizei-Diskussionen mit den antifa Schmarotzer ❗
    Knüppel aus dem Sack wär besser ❗
    Es ist ja alle so lachhaft, jämmerlich 😎

  84. Ob die wohl überhaupt wissen, was für einen geistigen Dünschiss sie da brüllen?!

    Die schickt uns Frau Kahane im i. A. I M Erikas!

  85. Oh Gott, die Omma..zu viel Klosterfrau Melissengeist, oder was. Ich fass das alles nicht. Armes shice Deutschland. Meine Güte, fahrt hier alles schnell an die Wand, damit man wieder aufbauen kann.

  86. Yesses Marie, was zieht die für ne Show ab. Die findet das noch alles mega geil. Wir sind am Ende!!!!

  87. Endlich wir die senile Oma abgeführt. Wollte wahrscheinlich nur „Fremdbestatscht“ werden.
    Und jetzt Anzeige.

  88. Der letze antifa Idiot, bis zur nächsten Ecke 😆
    In so einem Fall wäre die Scharia vielleicht nicht so schlecht ❓

  89. Warum läuft man nicht einfach über das Gesindel drüber? Wenn ich mich auf die Straße setze, muss ich eben damit rechnen überfahren zu werden. Es hat sie keiner dazu gezwungen, sich genau da hinzusetzen.

  90. Vor der Weltöffentlichkeit – und man darf sicher sein, dass diese Bilder auch um die Welt gehen werden – macht sich die „Deutsche Polizei“ damit auch erneut wieder einmal mehr zum Obst. Wo gibt es auf der Welt eine Polizei, die JEDEN EINZELNEN „Strassen-Sitz-Blockierer“ förmlich darum bittet, doch so nett zu sein und aufzustehen…nirgendwo – außer in der Bananenrepublik Deutschland… :))

  91. Zu dumm, dass man jetzt ihre Gesichter kennt. Das Internet vergisst nicht. Wie kann man nur so dumm sein.

  92. Was für ein Bullezistengesindel. Mit ekelhaften Bärten wie die Invasoren.
    Und schleppen eine alte Frau weg.
    Kein Bedauern, wenn sie wie letzte Nacht in der Rigaer wieder die Fresse voll kriegen.

  93. Wenn so ein fetter Antifant/Kuffnuck 2 Zentner wiegt, müssen Polizisten zu zweit jeder 50 kg tragen!
    Das ist einfach nicht zumutbar!
    Bandscheibenvorfälle sind so vorprogrammiert!

  94. Auch auf die Gefahr hin, dass ich als mega radikal daher komme. Keine müde mark mehr für solches Pack. Sie hassen alles und jeden, dann seht zu wir ihr klar kommt. Wo leben wir denn???

  95. Die ganze Maskerade war umsonst. Haha
    Da steht er an der Wanne ohne Sonnenbrille und Kaputte,die Wurst.

    Den Ausweis bitte 😀

  96. Heute abend um 19 Uhr 30 wer kann: RBB-Abendschau Berlin schauen. Dann werdet ihr mal sehen was man unter dem Begriff „virtuelle Realität“ versteht.

  97. Fakt ist:

    Man will die gar nicht wegräumen, sondern nur den Anschein erwecken, man würde das Recht durchsetzen.

    Der Berliner Innensenator hat Order gegeben, nicht konsequent durchzugreifen um so letzten Endes den Demozug der Identitären zu verhindern.

    Das ist die Masche:
    So tun als ob, aber in Wirklichkeit dafür sorgen, dass die Ident-Demo blockiert wird.

    Dann macht das Verhalten der Bullen Sinn.

    Übrigens haben die Bullen auch die Silvesterübergriffe in Köln vertuscht, halten mit Täterbeschreibungen politkorrekt hinterm Berg und zeigen dafür aber gegen Patrioten, wie rigoros die Staatsgewalt vorgehen kann.

    Auf wessen Seite stehen die Bullen eigentlich?

    Also schenkt euch das 1,2,3 – Danke Polizei.

  98. Merkel beim Papst „Er hat mich ermutigt“

    ***http://www.spiegel.de/politik/ausland/angela-merkel-bei-papst-franziskus-wir-wollen-keine-mauern-bauen-a-1152639.html
    – – – – –
    Das gibt zu denken. Jetzt wird die „Totale F.-Lingsflut kommen.

  99. Warum fährt da Kein wasserwerfer vorneweg und spült den linken Abschaum in das Gulli.Bei Pegida in Kölln war man da sehr schnell.

  100. Wie schön ist es doch eine nicht von den Staats-Medien verlogenes Video zu genießen 😎

  101. Schild der alten antideutschen Kuh:
    Kein Bleiberecht für Nazis & Rassisten.

    Ich könnte nebendranstehen, wenn der Refugee-Neger ihr den Schädel einschlägt um ihren Schmuck vom Finger zu reißen, ich würde keinen Finger rühren und diese alte Kuh auslachen.

  102. Jetzt bekommt der Antifa Abschaum mal gehörig aufs Maul so wie es sein muss!

    Der Deutsche Rechtsstaat greift gegen die linksextreme Marxistenbrut durch.

  103. Ach, und bei den Identitären haben die Bullen schon die Knüppel in der Hand – ekelhafte Volksverräter.

  104. Na klar daß die Thörk_Arabs da mitmischen, schon gehts los Hurenesohn…. die bärtigen sind da !

  105. Jetzt kommt tatsächlich der kriminelle Muslim-Clan-Abschaum auf die IB los, als wenn die Antifa nicht schon genug des Elends wäre.

  106. Es kann jeder sich mal so richtig ausschreien ändern wird sich an der Islam-Seuche nichts 😈

  107. Die Identitären werden eingekesselt und hart angegangen von der Polizei und die AntiFASCHISTEN packen die Polizisten mit Samthandschuhen an Heiko Maas ist überall mit seinem Sohn der selber bei den AntiFASCHISTEN ist.

  108. KuffnuckeAnwohner regt sich über die Identitären-Demo auf und schimpft wild in gebrochenem Deutsch.

  109. An alle nicht Deutschen, die hier meckern. Geht nach Hause!!! keiner hält euch auf. Das regt mich schon seit Jahrzehnten auf. Wenn euch hier was nicht passt, geht dahin, wo ihr hergekommen seid.

  110. @ niemals Aufgeben 17. Juni 2017 at 16:48

    IB werden durch die antifa Hosen-Kacker aufgehalten… deswegen hat die Kamera gewechselt ?

    Aber nicht über eine Stunde lang dieses inkontinente Häufchen – das steht in keinem Verhältnis zum Gesamtgeschehen.

  111. Horden antideutscher Kuffnucken und Salafistenbärte formieren sich gegen die IB!

    Da wünscht man sich glatt HOGESA Unterstützung herbei.

  112. Die Musel müssen selber lachen wenn sie Nazis ausrufen… Nazi Islam-Faschist Erdowahan lässt grüßen ❗

  113. Die Moslempisser da im Bild können nicht mal Deutsch. Demonstrieren aber gegen Deutsche. die sie ernähren müssen, da selbst zu blöd dafür sind.
    Schickt die Wasserwerfer – dann wird endlich auch mal die Arschwischhand sauber.

  114. Mich würde interessieren, wie diese gehirnamputierten, linksgrünen Lebensformen überhaupt durch’s Leben kommen? Ok, bei Anti-Irgendwasdemos werden sie ja staatlicherseits versorgt, aber sonst? A bissl Drogen verticken oder das SAntifa-Knabenpopöchen für einen grünen Fäkalienbohrer und Kinderschänder – äh Politiker – hinhalten??? Fragen über Fragen…

  115. Und schon haben die Zecken_kinder nichts mer zu melden; Moha hat das sagen.

    War ja klar vor dem iSSlamDreck wird eingeknickt …. das war’s, und die Zeckenkinder werden das auch noch merken; später erst wenn es zu spät ist.

  116. So ein Dreckspack von Antifa. Diese Deutschlandgegner und Nazischreier sofort …………….. und Ruhe ist.

  117. Joerg33 17. Juni 2017 at 17:12
    Schild der alten antideutschen Kuh:
    Kein Bleiberecht für Nazis & Rassisten.

    Oma Gutmensch, vielleicht hofft die in ihrem kranken Gehirn, dass sie auch noch einen von den alleinreisenden „Jünglingen“ aufreissen kann. Bei sich aufnehmen aber nicht, dafür reicht die Grundsicherung vom Amt dann nicht. Widerliches Stück, vollgesch…… Menschenhaut!

  118. Der Türke liebt Hitler, Himmler die Islam-Freunde. Er weiß, glaubt mit Nazis raus die Deutschen-Schlaffis zu ärgern 👿

  119. Solche Demos müssen jede Woche stattfinden, jede Woche in einer anderen deutschen bzw. europäischen Großstadt!

  120. Patent geht jetzt nicht mehr, weil Sie die Idee jetzt vor Anmeldung hier schon publiziert haben (Kriterium Neuheit damit weg). Aber als Gebrauchsmuster sollte es machbar sein.

  121. Wenn ich diese dienstbeflissenen Pressefotografen sehe, die sich die Hacken abrennen für ein 20-Euro-Foto – die sind auch ein Indiz dafür, dass in diesem Land manches schiefläuft. Das sind nämlich zu 90 % Freie Fotografen und keine fest angestellten oder Agenturleute. Die werden mit Hunger-Honoraren für ihren Einsatz abgespeist und zahlen derweil ihre teure Fotoausrüstung ab. Mancher von denen wird nicht ein Foto vom heutigen Event veröffentlichen, der hat dann einfach Pech gehabt. Habe selbst mal in dem Metier gejobbt und kann das ganz gut beurteilen.

  122. Und die Polizei wird von der Antifa noch verhöhnt: „Deutsche Polizisten schützen die Faschisten!“
    Ist sowas nicht strafbar? Ach ja, is ja Deutschland, da geht das…

  123. Interessante Beobachtung soeben am Bahnhof: Gewalt / Schlägerei ging EINDEUTIG von dem antifantischen Zeckengesindel aus (Typ mit gelbem Rucksack!) Als die Polizei dann reagiert und die krawallwilligen zur Recht zurückdrängt reagieren diese SOFORT mit hysterisch lautem Rufen „Deutsche Polizisten schützen die Faschisten!“ Danke RT für diese Dokumentation !!!

  124. Merkel und der Papst – beide marxistisch angehauchte Idioten und gefährliche Irre.

  125. Klasse Aktion,weiter so denn das gibt Hoffnung.Wohne an der Schweizer Grenze,auch hier hält der Islam seinen Einzug. Gestern im Lidl,einfach fürchterlich alles so ein (ein Wort was ich für Tiere nehme) von Muselfrauen,bärtigen Halsdurchschneidern und stinken vor sich her.Laufen rum wie die Herrenmenschen.Hier sieht man live das verwahrloste faule Antifa Pack. Da ist alles vertreten von bettelnden Strassenscheißer bis hin zum Assi.

  126. OT
    Also, ich bin auch kein Freund vom neuen PI, was mich am meisten stört, daß mit der jetzigen Baumstruktur keine „richtigen Diskussionen“ zustande kommen, wie früher! Es geht doch kaum jemand immer wieder mal viele Stunden oder einen ganzen Tag zurück, um nachzusehen, ob auf einzelne Kommentare direkte Antworten dort gegeben wurden. Die ganze „Diskussion“ wird auseinander gehackt! Oder empfinde nur ich das so?
    Was ist mit dem unsicheren Einloggen?

    Außerdem, wo sind viele der „Stammkommentatoren geblieben?

    Dativ, SaXxonia, yps, Tolkewitzer, Weissensee, Hans.Rosenthal, Pirnaer, und, und, und…
    Das sind nur einige, die mir spontan einfallen. Die Reihen haben sich jedenfalls gelichtet!
    ———————
    Was ist das mit dem ClassicPI? Wer betreibt das?
    Fragen über Fragen! Weiß jemand Näheres?

    MOD: Es ist eine Fakeseite, hat nichts mit PI zu tun.

  127. Exakt: Dieses völlig hysterische Soforthochhalten der Kameras in Richtung wenn irgendwo ein wenig Bewegung ist, das ist geradezu krankhaft! Auch sehr deutlich erkennbar an der ganzen Pressemeute an Habitus, Kleidung und Gestik, dass sie selbst dem Antifanten-Abschaum zugeneigt sind!
    Absolute Volldeppen, da werden die Objektive hochgehalten auch wenn man selbst gar nix sieht : Hauptsache dem Herdentrieb folgen und auch mal stur, blind und plumb: HOCHHALTEN!

  128. Es ist immer lustig, spanische Kommentare zu hören. Ich muß dabei immer an die Reconquista denken. Eine Reconquista in Wedding wäre der richtige erste Schritt.

  129. Es ist immer lustig, spanische Kommentare zu hören. Ich muß dabei immer an die Reconquista denken. Eine Reconquista in Wedding wäre der richtige erste Schritt.

  130. Dass man die neueren Einträge verpasst, wenn man nicht immer wieder von oben anfängt zu lesen habe ich auch schon öfter bemängelt. Scheint aber außer mir niemanden zu stören. 🙁

  131. Es hat früher mal ein Forum gegen das nannte sich Reconquista Eurooa, was daraus geworden ist weiß ich nicht.

  132. Wuehlmaus
    Es ist nicht so einfach… Ich habe fast alles beobachtet. Am Anfang war die Kamera am IB Zug und es passierte nichts, gar nichts.
    Der wurde, so dachten die Kamera-Leute von diesen Hosen-Kackern aufgehalten…
    Vor Ort ist es manchmal unübersichtlich.

  133. Überall nur dumme, verblödete Antifa und deren Anhang. Berlin ist der Sumpf,wo gegenderte Gutmenschen ihren Hass auf alles loslassen, was noch ein Fünktchen Verstand und patriotischen Willen besitzt! Die Polizei mittendrin, teils hilflos und senatsgerecht deeskalierend auftretend, ist trotzdem nicht zu beneiden! Meinen Dank an die Identitäre Bewegung, die wieder einmal Zeichen gesetzt hat, inmitten eines linksverdrehten Pöbels, der Berlin nahezu zu überschwemmen droht. Was muß noch geschehen, damit endlich Hundertausende mit Eifer und Zorn den Herrschenden und Antifapöbel die Stirn bieten können?

  134. Jeder, min. Halbmusel, wird nicht teilnehmen, denn es ist ja gegen seine „Lehre“.

    DIE UNGLÄUBIGEN MÜSSEN GETÖTET WEDEN.

  135. wie oben schon gesagt, das neue PI ist nicht kommentarfreudig, das Layout wirkt wie das der BILD-Zeitung, das alte war wesentlich besser, auch des optischen Eindrucks wegen! Schade!!

  136. Wahrlich ein tapferes, identitäres Bataillon, das da durchs Feindesland marschiert. Die Machthaber wiederum, bieten dabei, offenbar um nicht den letzten Anschein jeglicher demokratischer Gesinnung zu verlieren, zwar noch ein enormes Polizeikontingent auf, um diese der letzten Aufrechten vor einer teilweise gewaltbereiten und vor allem erdrückenden Übermacht zu schützen … und das wars aber auch. Finis Germania.

  137. Wäre gerne dabeigewesen. Hatte es eingeplant. Leider blieb ich im Ausland auf Montage hängen.
    Demos sind gut, ändern aber nichts.
    Generalstreik würde etwas ändern, ist aber verboten.
    Wahlen ändern auch nicht.
    Hilft nur aussteigen. Seit 2015 arbeite ich kaum noch. …

  138. Schöne Aktion und das heute klasse und dank euch allen.
    Aufklärung war gestern, Aktionen sind gefragt.
    Irgend was neues hier, gestern letzte Woche oder Monat?
    Deshalb ist wohl das Archiv verschwunden.

    gehrig.norbert 17. Juni 2017 at 18:11
    Nett mahl wieder von dir zu lesen.
    Nur nicht gleich Pessimistisch sein,
    Erst kommt die Theorie (Schrift)
    Dan kommt die Aufklärung (Demos)
    Danach sollte der Generalstreik kommen,
    also so eigentlich oder?

    Es Ist Besser Ein Licht Anzuzünden,
    Als Auf Die Dunkelheit Zu Schimpfen.
    Konfuzius (551-479 v. Chr.)

    Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit.
    Marie von Ebner-Eschenbach

    ” Wirklichen Fortschritt findet man meist dort, wo Menschen in einer bestimmten Situation beschließen, den Gehorsam zu verweigern “. (Franz Kafka)

  139. Erst bezahlen und dann von der Straße prügeln?
    Diese Demonstranten haben unbedingt unverletzt zu bleiben, sie werden vom System doch noch gebraucht.

  140. Wenn die Polizei dürfte, könnte sie schon.
    Die Regierung will sie aber nicht dürfen lassen.
    Was hätte sie davon?

  141. Ideal wäre, wenn die Antwort sowohl als Baumstruktur als auch als neuester, bzw. letzter Kommentar unten erscheint. Der Kommentar unten „verlinkt“ gleichzeitig auf den Kommentar, auf den geantwortet wurde. So ein Kommentarsystem gibt es bereits auf Ami- Seiten die ich besuche. Ich weiß nicht, ob das mit diesem System hier möglich wäre, es wäre jedenfalls die Ideallösung.
    Ansonsten wäre ich dafür, dass das Kommentarsystem wieder mit allen Funktionen wie zu Beginn des neuen PIs versehen wird. Also mit Bildchen, Videos und der benutzerfreundlichen Oberfläche bezgl. Fett, kursiv, Zitat etc..

  142. Ich war dabei …
    In der Brunnenstrasse kurz hinter der U-Bahnstation Voltastr. wurden wir aufgehalten und die Polizei hat vor den Randalierern kapituliert …
    Dieselben Randalierer, die offen drohen, Polizisten zu töten

  143. Finde ich ok. Die sollen sich nützlich machen. Wenn sie das ordentlich! machen, habe ich keinen Grund, dagegen zu sein. Uns fehlen tausende von Zivildienstleistenden. Deutsche wollen das freiwillig nicht verrichten, daher habe ich mit solchen „Flüchtlingen“ kein Problem.
    Mein Vater war querschnittgelähmt durch einen Unfall, nachdem es keine Zivis mehr gab, suchten wir über ein Jahr eine Hilfe. In einem jungen Polen haben wir damals jemanden gefunden.

  144. Gratulation an die tapferen Jungs und Mädels der IB zu dieser machtvollen, friedlichen und disziplinierten Demonstration in der Höhle des Löwen. In der IB sind eben Intelligenz, Heimatliebe und Zuversicht zu Hause. Ich bin stolz auf Euch!
    Schaut man dagegen auf dieses linke Gesindel, na lassen wir es lieber.

  145. Das gehört einfach zur Show dazu.
    So nach dem Motto…..wir sind der Widerstand und leben gefährlich.

    Alles Theater.

  146. Es gibt doch gefühlte 1000000 Linke-gegen -Nazis -Organisationen. Die werden alle bezuschusst von der Regierung. Wenn dann eine Zecke mal zum Schein zu einer Zahlung verdonnert wird, findet sich eine Organisation, die einspringt.

  147. Seid weiterhin so stark und zeigt diesen linken Zecken das es auch ohne Zerstörung und Gewalt geht.Sehr gute Aktion,macht weiter so.Nur so kann man was erreichen!!!

  148. Sehe ich genau so.Diese Struktur verhindert schlicht und einfach eine sachliche Diskussion und befördert das Ablassen kurzer Satzfetzen, da einem der Bezug zum „Gesprächsverlauf „fehlt. Das muss sich unbedingt ändern. Sonst hat man das Gefühl im „Bildchat“ zu kommentieren.Was wiederum dem seriösen Erscheinungsbild von PI massiv schaden wird ( PI muss sachlich und seriös sein und dies aber auch nach aussen für Neuleser darstellen)

  149. Mittelschule? Aha, der Beginn einer gradlinigen Hartz4-Karriere. Allahu Sackhaar!

  150. Die wissen gar nicht, wie Recht sie haben.
    Nur ganz anders, als man allgemein so denkt.

  151. Gibt es seitens der Veranstalter keine Möglichkeit dagegen vorzugehen?

    Wenn das Demo-Recht ausgehebelt wird, weil gegen kriminelles Gesindel nicht wirksam agiert wird, kann man sich ja jede Demo schenken. Die Verwaltung, die die Demo genehmigt, hat mit ausreichend Personal dafür zu sorgen, dass sie stattfinden kann.

    Ich würde eine Klage in Erwägung ziehen.

  152. Wenn man den Demo-Abbruch einfach so hinnimmt, erreicht man gar nichts!
    Im Gegenteil. Die Zecken fühlen sich bestätigt und werden beim nächsten Mal wieder die Deutungshoheit behalten.
    Da hilft nur konsequentes Vorgehen gegen die Verwaltung, die die Demo nicht schützen konnte.

    Das darf nicht passieren!!!!

  153. Also „metrosexuelle“ Schwuchteln? Dann werden Lea-Sophie, Hannah und Leonie sich lieber einen testosterongeleadenen Achmed, Mohammed oder Jamaal als Stecher aussuchen.
    „Neue Männer braucht das Land!“
    gröööl

  154. Komme mit dem neuen Pi nicht zurecht. Ermüdet mich. Man kann nichts verfolgen. Unübersichtlich. Musste mich auch neu anmelden. Dann waren da am Anfang ein paar Artikel, die ich überhaupt nicht gut fand. Bildzeitungsniveau unterschritten. Daher bin ich kaum noch hier…..

  155. Super, dass du dabei warst. Danke.
    Dass sie drohen, Polizisten zu tôten, gehört zum Theaterspiel.
    So erhält man den Eindruck von Opposition aufrecht. Den Eindruck von Widerstand.
    Aber beide , Antifa und Polizei, arbeiten für s selbe System.

  156. Die Hörer des Deutschlandsenders wollen eben belogen werden.

  157. Nationalstolz,wurde uns ja mit Gründung der BRD,nie zugestanden.
    Jeder Patriot,der dieses Land,seine Deutschen Wurzeln und seine Geschichte liebt,ist rechter als Rächts.
    Allerdings stehen die o.g. Tugenden,die IB,AfD und die Pegida,ja der Umvolkung und Islamisierung im Wege.
    Somit wird versucht,diese Bewegungen,die Politik und die Kritiker,die sich dem in den Weg stellen ,mit Stumpf und Stiel,auszurotten.
    Zum Wohle der Musels,der Invasoren und den Politverbrechern,Deutschlandhassern und Abschaffern.
    Ich hege immer noch die Hoffnung,daß dies die eingesessene,deutsche Bevölkerung auch noch begreift aber wahrscheinlich muss erst alles noch schlimmer kommen,bevor sich etwas in dieser Richtung tut.

  158. Damals, am Ende der Weimarer Republik, gründeten die Arbeiter den Roten Frontkämpferbund um sich gegen die Faschisten zu wehren.

    Die Antifa beruft sich, der Nachfolger zu sein. Ernst Thälmann, KPD würde gegen diese Antifa den Bund erneut gründen….

    Kämpfen wie Thälmann!

    Ein Motto aus der „DDR“.
    Auch wenns mich wieder unter Moderation bringt, hier ein kurzer Ausschnitt aus dem Propagandavideo der DDR über Thälmann (er wurde 1944 im KZ ermordet. Heute gilt er bei sogenannten „Sozialisten“ als Nazi, Rechtextremist etc.)

    https://www.youtube.com/watch?v=XXkwlfQc3Mo

    “ Mein Volk, dem ich angehöre und das ich liebe, ist das deutsche Volk, und meine Nation, die ich mit großem Stolz verehre, ist die deutsche Nation, eine ritterliche, stolze und harte Nation. „

  159. gehrig.norbert 17. Juni 2017 at 18:57
    Richtig aber ein Trost, man Trifft sich hier immer wieder.

  160. Ich sehe es, wie kleiner Onkel.
    Es wird ja nahezu jede rechte Demo , wenn nicht direkt verboten, abgebrochen und dem linken Mob das Gefühl gelassen, sie hätten Macht und leisteten Widerstand.

  161. Es macht mich froh, sehen zu können, dass sich überwiegend Junge Menschen
    an der Demo beteiligen …..

    Das stimmt mich froh, und sehe, dass unsere Zukunft doch noch eine Chance hat ……

  162. …die Polizei hat vor den Randalierern kapituliert …

    Die haben nicht kapituliert – es war die 5.-te Kolonne, die das Kapitulieren von Oben befohlen hat.

    Brutus war ein Mückenschiß gegen Cäsar dagegen, was unsere Volksverräter mit der Auslöschung der Deutschen Identität vorhaben.

  163. @gehrig.norbert

    Drück mal Strg+F gleichzeitig auf Deiner Tastatur.
    Da müsste dann unten ein Fenster mit Suchfunktion aufgehen.
    Z.B. Deinen Namen eingeben u. ENTER drücken.

  164. @ kleiner Onkel …

    ehrlich? Ich war dabei, vor einem Jahr schon und jetzt und ich werde wieder dabei sein, wenn sie aufrufen, aber unser Land ist im Ars.. und ich glaube, da ist auch nix mehr zu rettenn.

    Während des Marsches durch Klein-Istambul wurden wir beschimpft und es wurde versucht, uns anzugreifen … nein, nicht von Musels – von Bio-Deutschen, Bessermenschen. Die Musels guckten nur zu und grinsten. Nahezu aus jedem Fenster guckten Kopftücher heraus, Schwarzbärte auf der Strasse, sogar Türkenfahnen wurden gehisst.

    Im Herbst 2016 – also nach Köln – wählten 98% der Berlinerinnen und 90% der Berliner insgesamt NICHT die AfD, die sich derzeit selbst zerlegt.

    Das Land ist dekadent, total verblödet und deutsche Frauen bekommen keine Kinder und buhlen um die Schwarzbärte

    Wer kann, lernt russisch und sucht sich in Ostpreußen anzusiedeln. Die Russen freuen sich über fleissige und ordentliche Männer, die dort die Wirtschaft in Schwung bringen

  165. Das sind lauter A.r.sch-Huhs, die da marschieren; die meisten davon vermutlich in Burka :-)).

  166. Boooah, der Thälmann war ja ganz doll rääächtz!

  167. Ich bewundere diese Jugend. Sie sind ein echter STren an Europas HImmel. G<enau das, was ich mir immer gewünscht hatte für das Abendland: Junge Leute, die ihe eigene Kultur selbstbewusst schätzen – und die der anderen genauso. Menschen, die sich sachundig machen, was das geistige Erbe ihres Landes, Europas und der Welt an unterscheidlichen Schätzen zu bieten hat.
    Das ist intelligent und elegant.
    Ich finde es traumhaft, dass sich bei dieser Bewegung endlich ein Zusammenschluss paneuropäischer Jugend ereignet. Friedlich sind sie auch. Ich persönlich kann mir nichts Antifaschistischeres vorstellen als diese Leute (- jedenfalls nach allem, was ich bislang von ihnen weiß).

    Leider gehöre ich nicht zu denen, die Demos laufen können; die Gesundheit macht nicht mit, was in diesem Fall doppelt schade für mich ist. 🙁

    Ich wünsche, dass sie ihre Demo heil überstehen.

  168. Diese Organisation wird offenbar von CDU/SPD/GRÜNE/DIE LINKE gefördert bzw. zumindest geduldet.

    Es sind IHRE Hurensöhne.

  169. Das machen sie gern, sagten mir div. Unterrichtskräfte.
    Ich kann nur immer wieder sagen, niemand traue Zeugnissen dieser Einwohnergruppe. Mal sind sie einfach gekauft, mal erpresst.

  170. Gott sei Dank hat die importierteGegenfraktio gerade ihren „Fasten“monat und kommt erst in der Dunkeheit raus. Klasse. „Der liebe Gott tut nichts als fügen.“

  171. @ Marie-Belen: Ja, nicht wahr? A sight for sore eyes, und ein beruhigender Anblick. So jemanden wünsche ich für meine schöne Tochter, wenn sie eines Tages mannbar ist.

  172. # Kleiner Onkel
    Doch, mich stört das auch. Und als „vom Fach“ -hinsichtlich Benutzbarkeit- habe ich eine rund 11 DINA4 seitige Zusammenstellung in den ersten Tagen der stabil gewordenen roten Version an pi gesendet, darin auch ausführlich über diesen Kommentar-Antwort (vulgo Baumstruktur) Sortiernachteil vs chronologische Sortierung. Bis dato noch immer keine Rückmeldung der Verantwortlichen. Auszüge hatte in einigen Strängen bereits plaziert.

  173. Auch meine Zustimmung zum Unmut und der Verärgerung, siehe weiter oben bereits von mir geschrieben. Ich habe den fachlich begründeten Eindruck, dass fast alles, was frontendmäßig falsch zu machen war auch falsch gemacht wurde. Und ich habe es pi explizit erklärt

  174. @ Marie-Belen
    Die rauchen Dinge, die auf die Dauer nicht gut für’s Hirn sind. Dann halten sie Saufen auch für cool, und Absinth müsse man ja auch kennen… diese Kinderlein sind oft Sprößlinge aus Akademikerhaushalten und selbst in entsprechender Ausbildung, aber Intelligenz kann man leider auch abbauen. Die Indoktrination tut ein Übriges, wobei ich nie verstanden habe, weshalb intelligente Leute Indoktrination überhaupt an sich heranlassen.

  175. @ gehrig.norbert 17. Juni 2017 at 19:08

    „Damals, am Ende der Weimarer Republik, gründeten die Arbeiter den Roten Frontkämpferbund um sich gegen die Faschisten zu wehren. “

    Absoluter Blödsinn! Der Terror der Linken, der USPD / Kommunisten in Russlands Auftrag begann schon im November 18 – da war von den „Faschisten“ – kommunistischer Kampfbegriff – in Deutschland noch gar keine Rede.

    Im Übrigen wurde die SA / SS als Saalschutz erst in Folge des Roten Terrors geschaffen

  176. Es geht gegen diese Art von materialistischer Neuer Weltordnung.

    In diesem grossen Rahmen ist natürlich auch Europa betroffen, aber eben nicht nur.

  177. Identitäre = Anti NWO
    Anti Globalisierung, Anti Merkel

    Identität geht nur lokal, nicht global.
    Wer überall zu Hause ist, ist es nirgendwo.
    Der braucht nicht wirklich Verantwortung für sein Tun und lassen zu übernehmen, weil er irgendwo anders genauso gut existieren kann.
    Zuhause ist Heimat und ist auch Schicksal, eben Identität.

  178. Hammer, die Jungs und Mädels!
    Was mir auch gefallen ist , das auch ältere Leute mitgegangen sind.

  179. Ich habe mir die ganze Demo auf YouTube live angesehen.Einen Dank dabei gilt auch Ruptly.TV die diese Demo live gesendet haben!Und natürlich die Patrioten die vor Ort waren!Ich musste mit erschrecken ansehen,wie die Berliner Polizei gegen diese Linke Spinner vorgegangen ist.Nämlich sehr spärlich!Um genauer zu sein,wenn es Patrioten gewesen wären,dann wäre die Berliner Polizei anders vorgegangen!Nämlich mit Gewalt!Es war in der Tat eine Demo in die Höhle des Löwen gewesen!Und da zolle ich den IB Teilnehmer großen Respekt!Man muss auch bescheinigen,dass Berlin und andere Großstädte an die Mult Kultis verloren gegangen ist!Denn solange es solche Linksverdreher gibt,so lange fühlen sich auch die radikalen Moslems sicher,um weitere Anschläge gegen die Ungläubigen zu starten und auch zu planen!Diese Gutmenschen verstehen einfach nicht,dass wir in ein Paar Jahren vollkommen Islamisch sein werden!Und das die Vergewaltigungen und Morde von Migranten und sogenannten Flüchtlinge weiter gehen werden!Sie betrifft es ja nicht.Weil sie denken,dass sie ja gute Bürger sind.Und das ihnen das nicht passieren kann! Von daher hoffe ich inständig,dass bei einem nächsten Islamischen Anschlag es diese Leute trifft,die heute gewaltsam gegen die IB vorgegangen sind!Ich werde demnächst eine weitere Spende an die IB schicken!Denn das ist das einzige wie ich diese Patrioten helfen kann!Dies sollte auch jeder Patriot tun!Die IB braucht unsere Unterstützung!Also unterstützt diese Patrioten auch Finanziell!Noch ist Deutschland nicht tot.Aber was ich heute in Berlin gesehen habe stimmt mich sehr traurig!Zu viele Linke Spinner vergessen die Täglichen Übergriffe auf deutsche Frauen von sogenannten Flüchtlingen!Thilo Sarrazin hat es vorher gesehen!Ja Deutschland schafft sich nach und nach ab!

  180. RT Deutsch wird von den Russen bezahlt. Das ist OK. Man muß es nur wissen. Ich schaues manchmal ganz gerne. Auch weil es sehr gut gemacht ist. Viel besser als ARD & ZDF.
    Man sollte sich aber auch im Klaren sein, dass die Russen im Zweifelsfall ihre Partei (Die Linke) unterstützen werden.

  181. Es stört mich auch extrem, eine Diskussion ist so nicht möglich. Ich lese PI nur noch am Abend / in der Nacht, so verpasse ich weniger Beiträge.

    Aber eine Lösung ist das natürlich nicht. Wäre schön wenn sich da irgendwann mal etwas ändert.

  182. Na, also so erdrückend war die Übermacht diesmal aber gar nicht. Es waren ganz schön viele Identitäre.

  183. Ja, das wirkt dann immer so, aber ich glaube, die Polizei bricht das ab, wenn sie befürchten, dass es zu zuviel Gewalt kommen könnte. Angenommen sie hätten brachial die Linken von der Straße gefegt mit Wasserwerfer (wäre ich dafür gewesen), alle verhaftet usw., da standen ja noch genug Spackos am Rande herum. Die wären dann ausgerastet, sind die ja auch nach deinen Erzählungen und war kurz zu sehen und gewalttätig gegen die IB geworden und ein paar der IB hätten sicherlich zurückgeschlagen, so wie die aussehen. ;-).
    Aus diesem Grund wurde abgebrochen. Das haben sie in HH auch so gemacht bei der AfD-Demo. Wg. der Verhältnismäßigkeit. Ist nicht zu befürchten, dass der Gegenspieler der Antifa (also jede Menge friedlicher Leute wie heute auch wieder) verletzt werden könnte und es zu stundenlangen Straßenschlachten kommt oder die halbe Stadt in Schutt und Asche gelegt wird von den Linken (das kostet die Stadt ja haufenweise Geld), dann hält die Polizei gerne drauf (mit Wasserwerfer) und knüppelt die auch nieder (so geschehen in HH). Und HH ist SPD. Aber wir werden sehen, wie es bei G20 abgehen wird…
    Ich fand es jedenfalls toll, dass so viele an der IB Demo teilgenommen haben. Das war sehr eindrucksvoll und wir haben uns alle sehr gefreut. Da ihr bis zum Bahnhof gelaufen seid (und das war doch die beabsichtigte Strecke gewesen?), war die Demo doch ein Erfolg. Am Bahnhof hat die Polizei auch massiv die Zecken zurückgedrängt bzw. ist auf die losgegangen.
    Im Chat war jedenfalls ordentlich was los und die paar Zecken merkten dort, dass ihnen ein Sturm ins Gesicht schlägt und sie mit ihren dummen Sprüchen nichts reißen konnten. Ihre Deutungshoheit ging flöten und jemand schrieb, wir sollten uns schämen (für unsere Meinung)! Köstlich. Das passiert immer öfter in letzter Zeit, z.B. auch auf youtube, dass den Zecken die Argumente ausgehen. Ungarn, Rumänen, Amis, aber auch Deutsche stellen sich ihrem Unsinn energisch entgegen. Sie verabschieden sich dann immer sehr schnell… und bestimmen nicht mehr die Diskussion, sondern wir. Sehr schön!
    Ich fand die Demo jedenfalls gelungen, auch dass es eben zu keiner Gewalt kam von Seiten der IB. Denn genau das soll m.M.n. erreicht werden. Hässliche Bilder, um die „Nazis“ vorzuführen. Das hat die Polizei dann doch verhindert oder nicht?
    Auch die SED-Oma wollte doch nur Bilder für die Presse produzieren.
    Also herzlichen Dank dafür an alle, die dort mitliefen! 🙂

  184. Habe gerade die Blockade auf Video gesehen, auf dem Banner war zu lesen: „NAZI HIPSTER JAGEN“, mit einem entsprechenden Symbol daneben. Und was soll ich sagen: Sie haben es getan!

    Auf dem Heimweg in der S-Bahn wurden wir (2 Personen) von einem Antifa-Schlägertrupp überfallen. Nur einem Mann „mit Eiern“, der aufgestanden ist und uns unterstützt hat, ist es zu verdanken, dass wir die Situation unter Kontrolle bekommen haben.

    Als die Polizei eintraf, waren die beiden allerdings schon weg … nicht ohne auf der Flucht noch andere Leute mit den Worten „Wir sind von Nazis überfallen worden“ auf uns zu hetzen. Das konnten wir aber Gott sei Dank auch klären. Wir sehen halt nicht aus, wie sich die Leute einen Nazi vorstellen 😉

    Vielen Dank an den Herrn, der uns unterstützt hat, und an die vielen Fahrgäste, die bereit waren, gegenüber der Polizei als Zeugen auszusagen.

  185. Hier könnt ihr selber schauen, dass die Polizei massiv gegen die linken Gesetzesbrecher vorging ab 2:54:00,
    am Ende der Veranstaltung, als die IB am Bahnhof war:

    https://www.youtube.com/watch?v=guUjOg1T9ds

    Der Bahnhof war voller Linker, die sehr dicht an die abziehenden IB herangekommen waren, nur getrennt durch Polizisten. Man kann sehen, wie die Ordner der IB beruhigend auf ihre Demo-Teilnehmer einwirken, die stehen geblieben waren und sie zum weiteren ruhigen Abzug zu bewegen.
    Zeitgleich geht die Polizei massiv gegen die Linken, die innerhalb von nur Sekunden mindestens 30 m zurückgedrängt werden vor und zwar so, dass keinerlei hässliche „Polizei-Gewalt-Bilder“, wie von Links beabsichtigt, entstehen konnten.
    Man kann noch nichtmals erkennen, ob die Polizei Schlagstöcke in der Hand hat oder ob sie nur schubsen und mit Faustschlägen agieren. Jedenfalls sehr wirkungsvoll, innerhalb von Sekunden den gestörten Haufen quasi aufzulösen.

    Die Bilder, die Leute nun im Netz von dieser IB Demo zu sehen bekommen, sind daher frei von jeglicher Gewalt auf Seiten der Identitären und auch Polizei und frei von massiven Ausschreitungen. Jeder kann sehen, dass die IB ganz normale friedliche Leute sind, keine Polizisten angreifen, unter ihnen viele junge, hübsche Frauen sind, adrett gekleidete junge Männer (sogar in gebügelten Hemden), ein paar Biker-Typen mit Tattoos, sogar Männer mit langen Haaren, ein paar ältere ganz normale Leute… das ist ein positives Bild, was die IB gezeigt hat.
    Zunehmend in ein schlechtes Licht setzen sich hingegen die Linksgestörten. Erinnert euch mal daran, dass das „breite Bündnis“ gegen den AfD-Parteitag total gefloppt war und in Abstimmungen 80% der Deutschen es ablehnten, den Parteitag der AfD massiv zu behindern.
    Die Linksradikalen konnten stets nur deshalb so auftrumpfen, weil breite Teile der Bevölkerung sie bisher unterstützten. Es gilt, die Masse der Mitläufer für unser Anliegen zu gewinnen und von dem linksverstrahlten Irrglauben abfallen zu lassen. Unter diesem Aspekt haben da sowohl die IB als auch die Berliner hier alles richtig gemacht. 🙂

  186. Die neue Farbe der Hoffnung trägt gelb. Gestört hat nur der schwarze Dreck auf der Straße.

Comments are closed.