Print Friendly, PDF & Email

PI-NEWS-Autor Michael Stürzenberger muss sich am Freitag, den 18. August, vor dem Münchner Amtsgericht für ein scheinbares „Vergehen“ verantworten, das eigentlich vom Strafgesetzbuch erlaubt ist: Im Rahmen eines Artikels über den historischen Pakt zwischen National-Sozialismus und Islam zeigte er ein geschichtliches Foto, auf dem Repräsentanten beider Ideologien zu sehen sind. Der NSDAP-Vertreter trug hierbei am Arm die Hakenkreuzbinde, wie es zu dieser Zeit für Parteifunktionäre üblich war.

Die Staatsanwaltschaft München I wirft Stürzenberger aber vor, mit der Veröffentlichung dieses Fotos auf Facebook, wo er den PI-NEWS-Artikel vorstellte, ein verfassungsfeindliches Symbol gezeigt zu haben, was eine „Wiederbelebung derartiger verfassungswidriger Bestrebungen in Deutschland“ auslösen könnte. In diesem Video-Kommentar widerlegt Stürzenberger sämtliche Vorwürfe der Staatsanwaltschaft und weist anhand geltender Gesetze nach, dass die Anklage gegenstandslos ist.

Unter normalen Umständen dürfte morgen nur ein Freispruch in allen Punkten herauskommen, aber heutzutage ist vor Gericht nichts mehr normal, wenn patriotische, konservative und islamkritische Bürger mit der Justiz in Kontakt geraten. In ihrem Rechtsempfinden erschütterte Staatsbürger haben vor Beginn der Verhandlung eine Demonstration angemeldet, die von 8:30 – 9:45 Uhr vor dem Amtsgericht stattfindet. Das extrem linke Internetportal a.i.d.a. („anti-faschistisches Informations- und Dokumentations-Archiv“) hat dies bereits in typisch linksverdrehter Diktion veröffentlicht.

Die Verhandlung ist öffentlich. Jeder freiheitlich denkende Bürger aus München und Umgebung, der sich morgen Vormittag die Zeit nehmen kann, sollte sich diesen Schauprozess nicht entgehen lassen:

Freitag, 18.08.2017, 10 Uhr
Amtsgericht München
Nymphenburger Straße 16
Sitzungssaal B 177, 1. Stock
 
Der morgige Freitag wird zeigen, ob wir schon mitten in einer juristischen Bananenrepublik leben oder ob es in Deutschland noch gilt, dass vor dem Gesetz alle Menschen gleich sind.

137 KOMMENTARE

  1. Sollte es je zu einem Wechsel kommen, muß dieser S…stall mit eisernem Besen ausgekehrt werden. Dies wurde zweimal versäumt und darunter leiden wir heute noch.

  2. Leider wird in Deutschland das Thema Migration nur über den Begriff Moral entschieden mit Unterstützung einer kleinen Bande von Inzestuösen die mit Gez-Milliarden Merkel – Halal-Politk betreibt !
    Dass der Bürger aber zwangsverpflichet wird, seine Manipulation und Gehirnwäsche durch Kleber und Genossen zu finanzieren, ist unerträgiich und sittenwidrig !
    Aber Deutschland wird dadurch kein Gefallen getan. Und der Versuch Deutschlands diese Moraldiskussion auch Europa überzustülpen ist mit Sicherheit der falsche Weg! Wir haben 20 Millionen Rentner zu versorgen. Wer also soll das Geld für die geforderte Integrationsleistung erwirtschaften? Ich gehe fest davon aus; dass wir eine große Änderung des Sozialsystems zu unserem Nachteil bekommen und daher hoffe ich auf einen stärkeren inneren Widerstand wie schon in anderen EU-Länder vollkommen gerechtfertigt.Man kann das Verhalten der deutschen Politiker nur mit den drei Affen vergleichen. Aber wen wunderts bei diesem niedrigen Bildungstableu in Berlin ! fazit :

    Warum hat der Deutsche Bundestag ein Kuppeldach?
    Schon mal einen Zirkus mit Flachdach gesehen?

  3. VIEL GLÜCK MICHAEL!!!

    München ist zu weit, aber meine patriotischen Gedanken sind morgen auf alle Fälle bei Dir!

  4. Stürzenberger, Siiiiie sind ja ein ganz schäääääbiger LUMPP!

    Satire beiseite, wir drücken die Daumen. WIR lassen uns nicht fertig machen von Freislers der Gegenwart.

  5. Alles Gute, Michael!
    Hoffen wir, dass der Richter nicht der linksverdrehten achtundsechziger Generation oder dem „Verein“ „ISlam ist Frieden“ angehört! Wenn doch, dann wird das Recht gedehnt bis zum Reißen!
    KleinernTip am Rande: Wenn du noch r chtteitigbzum Islam konvertierst, dann darfst du im Gerichtssaal sogar „Juden ins Gas“ rufen und den Hiflergruß zeigen! „Kulursensibel“ wie die heutige Richterschaft nun einmal überwiegend ist, wirst Duncan umgehend freigesprochen werden, weil du schariagerecht gehandelt haben würdest! LOL 🙂

  6. Nicht OT .. denn genau um das zu verhindern brauchen wir Männer wie Michael Stürzenberger, die unermüdlich warnen und nicht klein beigeben!
    Verbreitet bitte diesen Text als Warnung (Kursiert hier bei mir grade per Whatsapp)!

    Einige werden vielleicht sagen, das wäre Angstmacherei und ein Horroszenario. Aber niemand von uns kann in die Zukunft blicken und auch die Juden hätten damals vermutlich nicht für möglich gehalten, was ihnen ein paar Jahre später angetan wurde. Und auch im Kosovo oder in Syrien werden die Menschen ein paar Jahre vor Ausbruch der Unruhen und Kriege in ihrem Land nicht geglaubt haben, dass ihnen so etwas in der Neuzeit tatsächlich passieren kann.

    Ein Rückblick im Jahr 2036

    Wir hörten bereits vor fünf Tagen davon und waren nicht wirklich sicher ob wir den Gerüchten glauben sollten, doch wir hatten uns dazu entschlossen heute Nacht unser Versteck aufzugeben und es zu wagen.
    Meine Frau und ich hatten natürlich große Angst davor von den Häschern des Islamischen-Staat-Deutschland erwischt zu werden, doch was blieb uns anderes übrig als es zu versuchen?

    Sollten wir warten bis uns hier das Wasser oder die Lebensmittelvorräte ausgingen?
    Sollten wir warten bis uns eine Krankheit oder ein Unfall dahinraffte, oder sollten wir etwa darauf warten, dass uns die Christen-Schlächter der Koran-Patrouille in unserem Versteck aufspürten?

    Nein, wir konnten nicht mehr warten, wir mussten es einfach versuchen – allein schon unserer beiden Kinder wegen, die sich mit ihren vier und sechs Jahren darauf verließen, von uns beschützt zu werden.

    „Im Osten wird wieder gekämpft“, hatte man von denen gehört, die vorbeigezogen waren um sich dem Widerstand gegen den ISD, also gegen den „Islamischen Staat Deutschland“ anzuschließen – „Im Osten wird wieder gekämpft“.

    In Thüringen und Mecklenburg-Vorpommern, so hieß es, seien manche Dörfer und Gemeinden wieder fest in deutscher Hand. In Sachsen-Anhalt hätten aufständische Deutsche dem ISD die Städte Magdeburg und Halle entrissen und in Sachsen hatte man angeblich sogar eine ganze Armee auf die Beine gestellt, die zwischen Leipzig und Dresden von Sieg zu Sieg eilte und den Mullahs das Fürchten lehrte.

    „Im Osten wird wieder gekämpft“, hatten wir uns mit Tränen in den Augen in den Armen gelegen als wir beschlossen heute Nacht zu gehen. Es waren Tränen der Hoffnung, denn der Osten schien tatsächlich unsere letzte Rettung zu sein. Die Rettung für unsere kleine Familie und die Rettung für unser deutsches Volk. Es blieb auch keine andere Wahl, denn wenn wir leben wollten, mussten wir in den Osten. In den Osten um zu leben, in den Osten um zu überleben und in den Osten um zusammen mit unseren ostdeutschen Brüdern und Schwestern zu kämpfen. Kämpfen gegen die Mullahs und kämpfen gegen den ISD! Kämpfen, so wie es unsere Ahnen einst vor Wien taten, als sie kämpften und siegten. Wir mussten es schaffen.

    Schon im Oktober 2028 waren es die Ostdeutschen gewesen, die sich der Machtübernahme durch die „Salafistischen-Muslim-Brüder“ entgegen gestellt hatten und schon damals, irgendwann gegen Ende der 2020er Jahre, entbrannten die ersten zaghaften Kämpfe rund um Schwerin, Erfurt und Dresden.

    Ja, die Ostdeutschen waren schon damals viel entschlossener sich dem drohenden Unheil entgegenzustellen, als es die Menschen im Westen gewesen waren und vielleicht wäre ja auch die ostdeutsche “Anti-Islam-Revolution“ von 2031 erfolgreich gewesen, wenn nicht die letzte deutsche schwarz-rot-grüne Bundesregierung am Anfang der 2020er Jahre, permanent Moslems für das Militär rekrutiert hätte und somit für deren zahlenmäßige Übermacht auch bei der Armee gesorgt hätte.

    Viele tapfere deutsche Soldaten hatten damals ihr Leben gelassen, als sie im März 2031 verzweifelt versucht hatten die Schlüsselpositionen im Militärapparat zu besetzen und die Befehlsherrschaft zurück zu erlangen, doch die eigentlich gut koordinierte Aktion scheiterte damals aufgrund Alt-Linker Islam-Kollaborateure, die vom geplanten Putsch Wind bekommen hatten und ihn an die „Salafistischen-Muslim-Brüder“ verrieten.

    Ich kann es heute nicht mehr so genau sagen, ob damals zuerst das Mobilfunknetz für Christen und Juden verboten wurde und erst danach das Internetverbot für uns kam, oder ob es umgekehrt war.
    Doch nachdem im Mai 2031 sämtliche Telekommunikationsmöglichkeiten für Nichtmuslime verboten waren und uns im darauffolgenden Monat das Autofahren untersagt wurde, begann die offizielle „Ungläubigen-Bereinigung“.

    Die „Ungläubigen-Bereinigung“, oder besser das große „Christenschlachten“ wie wir Restdeutschen die folgenden Monate genannt hatten, war für uns Deutsche die reinste Apokalypse gewesen. Die Vergewaltigungen von nichtmuslimischen Frauen gingen in die Zehntausende. Raub, Mord und Totschlag waren ungezählt und Köpfe rollten so zahlreich, dass man ganze Güterzüge damit hätte beladen können -es war wahrhaftig die Hölle.

    So als ob des Teufels Horden über ihre Städte und Dörfer gekommen waren, flüchteten die Deutschen in alle Himmelsrichtungen und versuchten so dem Horror irgendwie zu entkommen. Jedoch waren die meisten Fluchtversuche vergebens und endeten in blutigen Massakern.

    Hilf- und Wehrlos wurden damals sogar ganze Dorfgemeinschaften wie Schafe in den Kirchen zusammengetrieben um sie dort, zusammen mit ihren Kirchen, dem Feuer zu übergeben und auch meine Mutter wurde so im Juni 31 im Namen Allahs verbrannt.

    Überhaupt waren es zuallererst die Alten, die dem islamischen Furor zum Opfer fielen und viele mit denen ich seit den Tagen des Christenschlachtens gesprochen hatte, waren der Meinung, dass dies ihre von Gott gegebene Strafe sei, da es eben die vorangegangene Generation gewesen war, die durch den Verzicht auf Grenzsicherungen und ihrer schier unterwürfigen Toleranz, der Islamisierung Tür und Tor nach Deutschland hinein geöffnet hatte.

    Ich selbst kann mich an die Jahre des „Willkommens“ und der „Integration“ nur noch schemenhaft erinnern, da ich erst 2006 geboren wurde und mich in den Chaos-Jahren von 15 bis `20 noch kindlich-naiv darauf verlassen hatte, dass die damalige Eltern-Generation verantwortungsbewusst mit unserer Zukunft umginge und sie nicht leichtfertig, zugunsten einer islamischen Masseneinwanderung, aufs Spiel setzen würde.

    Heute, 2036, frage ich mich schon manchmal, wieso es unsere Eltern soweit haben kommen lassen und ob sie die negativen Veränderungen durch die Islamisierung einfach nur nicht erkannten, oder nicht erkennen wollten.

    Ich frage mich dann, wieso sie in Nibelungentreue den damaligen Parteien gefolgt sind und wieso sie diesen absehbaren Irrsinn nicht gestoppt haben. Doch die meisten Alten sind dem islamischen Morden zum Opfer gefallen und die, die noch übrig sind, wollen darüber meist nicht sprechen.

    Vielleicht wollten sie Gutes tun, vielleicht glaubten sie auch es wäre ihre moralische Verpflichtung aufgrund der Kriege ihrer Vorfahren.
    Vielleicht waren sie aber auch nur zu feige zum Widerstand oder einfach zu desinteressiert, doch im Grunde spielt es auch keine Rolle mehr, denn geschehen ist geschehen und wir können es nicht mehr rückgängig machen.

    Heute spielt es nur noch eine Rolle zu überleben.
    Zu überleben um das Leben meiner Frau und unserer Kinder zu beschützen.
    Zu überleben um deutsche Frauen und deutsche Kinder zu schützen und zu überleben um den Islam zurückzuwerfen, so wie es einst unsere Urahnen vor Wien taten.

    Heute Nacht werden wir es wagen. Ja, heute Nacht werden wir losgehen.
    In den Osten, denn im Osten wird wieder gekämpft.

    Lang lebe das heilige Deutschland!

    (Michael Weilers, 2016)

  7. Im Rahmen eines Artikels über den historischen Pakt zwischen National-Sozialismus und Islam zeigte er ein geschichtliches Foto, auf dem Repräsentanten beider Ideologien zu sehen sind. Der NSDAP-Vertreter trug hierbei am Arm die Hakenkreuzbinde, wie es zu dieser Zeit für Parteifunktionäre üblich war.
    ++++++++++++++++++
    Das kotzt mich schon lange an, immer diese unangebrachten Vergleiche mit NS.

    Was soll uns das sagen?
    Wir sind immer noch ein NS-Volk?!
    Jeder Bezug, der völlig unangebracht ist, führt dazu, dass der Deutsche in seinem ewigen Schuldbewußtsein sofort das Maul hält und in sich geht ob seiner schlimmsten Erbsünde.

    Wer es ehrlich mit dem deutschen Volk, also uns, meint, der braucht keine Vergleiche dieserart, die von der Geschichtsschreibung der Sieger abgeleitet sind.

    Der Islam ist für sich grausam genug, da erübrigt sich jeder Vergleich.

  8. moment mal, das Ding sieht man doch ständig auf N-TV, ZDF, usw.
    und da es sich um eine historische Aufnahme handelt, sollte !!! es doch erlaubt sein.
    Was anderes wäre es, wenn man das HK auf die Klowand mal oder mit so einer Fahne um die Häuser zieht.

  9. Liebe PI-ler in München und Umgebung, bitte kommt morgen zum besagten Amtsgericht und unterstützt unseren „mutigen Patriot und Kämpfer“ Michael Stürzenberger. Wer weiß wo die Islam-Aufklärung stünde, wen es ihn nicht gäbe, seit Jahren kämpft er auf der Straße einen beispiellosen Kampf mit Kundgebungen, Unterschriftensammlungen, usw., da schliefen die meisten von uns noch. Der Staatsanwalt muss spüren, dass er mit seinen Anschuldigungen ganz alleine dasteht, und seine Anklage eine mutwillige Farce ist.
    Bitte kommt alle!

  10. Moment mal ! Justiz Willkür ist es immer erst nach einem Urteil.
    Weiter haben auch schon Linksextremisten mit durchgestrichenen Hakenkreuzen Strafanzeigen erhalten.
    Die Staatsanwaltschaft erhebt hier ja Anklage. Das Weisen eines verfassungsfeindlichen Symbols ist vom Prinzip her verboten und eine Anzeige korrekt. Doch daraus die „Wiederbelebung derartiger verfassungswidriger Bestrebungen in Deutschland“ ist ein völliger Irrtum.

    Weiter darf man ein Hakenkreuz zur geschichtlichen Repräsentation aufweisen, was hier eindeutig der Fall ist. Darauf sollte sich die Verteidigung berufen (das Video habe ich noch nicht angesehen).

    Schauprozess würde ich es zunächst nicht nennen. Denn wenn die Staatsanwaltschaft Klage erhebt, erhebt sie Klage. Dann muss es vor ein Gericht. Wenn der Richter diese Klage abschmettert, ist die Sache gegessen. Erst wenn der Richter hier ein Urteil zu Ungunsten des Herr Stürzenberger fällt, ist es ein Schauprozess.

    Ein richtiger Schauprozess war hingegen die Verurteilung des SS Wachmannes von Auschwitz-Birkenau wegen Beihilfe an 170.000 Morden. Wo eine in dem KZ 1944 geborene Frau als Zeugin einberufen worden ist. Wie bitte soll die als Baby etwas mitbekommen haben ? Nur durch Erzählungen.

    Ich kann auch durch Verwandte erzählen, dass in Dresden weitaus mehr als die offiziellen 25.000 Menschen durch die dreitägigen Bombenhagel ermordet worden sind. Aber hier wird kein Prozess gemacht, weil das Tätervolk kein Opfervolk sein darf. Und schon gar nicht mit 330.000 Toten, wie es britische Angaben berichtet haben, die sich eher sonst etwas angetan hätten, als zu Gunsten der Deutschen was zu manipulieren.

    Das perverse an dem Prozess ist aber der Inhalt. Es geht um die Darstellung der Zusammenarbeit des Islams mit den Nationalsozialisten, was heuer vollkommen unter den Tisch gekehrt wird.
    Auch dass die Türken unsere dicken Kumpels waren und die deutsche Exilregierung aufnehmen wollten. Als der Zug aber in Griechenland festgehalten wurde und der Krieg unabwendbar verloren war, kam das wahre und typische Gesicht der Türken zum Vorschein. Schnell Deutschland den Krieg erklären, Truppen entsenden (die nie rechtzeitig ankamen), um Reparationszahlungen abzugreifen. Halt deren Mentalität ohne Arbeit viel Geld zu verdienen.
    Die Welt ist nicht nur schwarz oder weiss. Oder links oder rechts.

  11. Man fragt sich, warum Staatsanwälte unser Geld mit solch sinnlosen Anklagen verplempern. Zu gierig ist man wohl danach, den vermeintlichen rechten Populisten in treuem Gehorsam an Bruder Hermann eins auszuwischen, egal wie absurd die Wortverdrehungen und Argumentationsketten sind. Ich schäme mich für die deutsche Justiz.

  12. Zu viele Flüchtlinge in Hof – Bayerische Staatsregierung schreitet ein

    Das ist erst der Anfang und jeder mit einem gesunden Menschenverstand und Kenntnis der Grundrechenarten wusste das. Wir werden Deutschland verlieren. Die Art, wie das passiert, wird ein bisher einzigartiger Vorgang in der Zivilisationsgeschichte sein.

    Aber die Grünen und die Linken reiben sich erfreut die Hände. „Deutschland verrecke!“ ist ja bekanntlich deren einzige tatsächliche nachhaltige politische Agenda.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article167756597/Zu-viele-Fluechtlinge-in-Hof-Staatsregierung-schreitet-ein.html

  13. „Dann muss es vor ein Gericht. Wenn der Richter diese Klage abschmettert, ist die Sache gegessen.“

    Das Gericht hat bereits entschieden, indem es die Anklage zuließ! Will heißen, es sieht zumindest einen Anfangsverdacht, dem es in der mündlichen Hauptverhandlung nachgehen will. Da wird nicht einfach aus dem Nichts eine Anklage erhoben, die muß zugelassen oder angelehnt werden.

  14. Ein klarer Fall von Verfolgung Unschuldiger (im Amt).

    Bei diesem Delikt handelt es sich um ein Verbrechen.
    Da Sie bereits wissen, wer Sie wissentlich, zu Unrecht angezeigt hat, wäre es empfehlenswert, das Verbrechen, bei dem Sie der Geschädigte sind, anzuzeigen, falls es noch kein anderer getan hat.

    § 344 StGB Verfolgen Unschuldiger

    (1) Wer als Amtsträger, der zur Mitwirkung an einem Strafverfahren, abgesehen von dem Verfahren zur Anordnung einer nicht freiheitsentziehenden Maßnahme (§ 11 Abs. 1 Nr. 8), berufen ist, absichtlich oder wissentlich einen Unschuldigen oder jemanden, der sonst nach dem Gesetz nicht strafrechtlich verfolgt werden darf, strafrechtlich verfolgt oder auf eine solche Verfolgung hinwirkt, wird mit Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren, in minder schweren Fällen mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft. 2Satz 1 gilt sinngemäß für einen Amtsträger, der zur Mitwirkung an einem Verfahren zur Anordnung einer behördlichen Verwahrung berufen ist.

  15. 100% Zustimmung, die Gut-Menschen mit der Regierungs-Mafia stellen vielleicht 10-20% der Gesamtbevölkerung, das heißt 80-90% sind mit der
    Flüchtlingspolitik absolut nicht einverstanden. Trotzdem bekommen CDU/SPD zusammen wieder um die 60%, und das ist für mich unbegreiflich.

  16. Ich habe bis vor 2 Jahren stets Geld gespendet, wenn irgendwo auf der Welt ein armes Land von einer Naturkatastrophe heimgesucht wurde. Das letzte Mal 2015, 50 Euro nach dem Erdbeben in Nepal.
    Inzwischen spende ich fuer jemanden, der zum Beispiel vor den Kadi gezerrt wurde, weil er eine Person als „eklig“ bezeichnete, die hinter Plakaten mit der Aufschrift „Deutschland verrecke“ hinterher watschelte, weitere Spenden gingen an die AfD.
    Und ich glaube, jetzt ist es wieder an der Zeit zu spenden. Um mitzuhelfen, dass man Herrn Stuerzenbergers Stimme nicht zum Verstummen bringt- zum Beispiel aufgrund zermuerbender und Klagen und Prozesse, die ihn ruinieren sollen.

  17. So wird es leider nicht berichtet werden. Der Sieger schreibt die Politik wie bei uns eben schon geschehen.
    Die elendig verreckten Soldaten der Wehrmacht auf den Rheinweisen, die praktisch ermordet wurden, haben nie ein gerechtes Gerichtsverfahren erfahren.
    Auch gar keine Gerichtsverfahren haben die minderjährigen Widerstandskämpfer Wehrwölfe erhalten. Sie wurden sofort von den Besatzern erschossen.
    Die mehrere hunderttausend Opfer des Bombenhagels von Dresden wurde sogar bei der DGB / SPD Demo verhöhnt mit „Bomber Harris do it again“ und „Alles Gute kommt von oben“ und deren Zahl auf 25.000 heruntergelogen.
    Die ungezählten vergewaltigten, geschändeten und ermordeten deutschen Frauen wurde bis auf wenige „filmische“ Darstellungen verheimlicht.
    Die Trümmerfrauen sogar verunglimpft und als Märchen dargestellt und die Türken (die erst Anfang der 60er Jahren kamen) als Wiedererbauer dargestellt. Obwohl die nur am Fleissband oder auf dem Müllwagen tätig waren. Und denen musste man die Benutzung von Toiletten, die Müllentsorgung und gewisse Hygienedinge beibringen.

    Alles ist unter „Die Befreier“ verbucht worden und wird unter „Wir sind das Tätervolk und haben selber Schuld“ unter den Teppich gekehrt.

    In Deutschland wird es nur heissen, dass Allah der Gerechte über die Ungläubigen gesiegt hat oder so ähnlich. Die Widerstandskämpfer werden dann als Terroristen darstellt.

  18. Stürzenberger ist ein Dummkopf, er muß doch wissen, wohin das führt, wenn er so ein Bild veröffentlicht. Zumal auch noch das „Bündnis“ mit dem Islam für die Nationalsozialisten alles andere als ein inhaltliches war, es ging nur um einen Bündnispartner gegen das Englische Empire. Und wieso kommt in jedem Artikel von Stürzenberger der Nationalsozialismus vor, immer Nazi Nazi Nazi, hat er denn sonst gar nichts, um den Islam als eine Ideologie zu beschreiben, die nicht nach Europa gehört ?

  19. Absolut richtig: in klarer Fall von Verfolgung Unschuldiger (im Amt).

    Bei diesem Delikt handelt es sich um ein Verbrechen.
    Da Sie bereits wissen, wer Sie wissentlich, zu Unrecht angezeigt hat, wäre es empfehlenswert, das Verbrechen, bei dem Sie der Geschädigte sind, anzuzeigen, falls es noch kein anderer getan hat.

    § 344 StGB Verfolgen Unschuldiger

    (1) Wer als Amtsträger, der zur Mitwirkung an einem Strafverfahren, abgesehen von dem Verfahren zur Anordnung einer nicht freiheitsentziehenden Maßnahme (§ 11 Abs. 1 Nr. 8), berufen ist, absichtlich oder wissentlich einen Unschuldigen oder jemanden, der sonst nach dem Gesetz nicht strafrechtlich verfolgt werden darf, strafrechtlich verfolgt oder auf eine solche Verfolgung hinwirkt, wird mit Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren, in minder schweren Fällen mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft. 2Satz 1 gilt sinngemäß für einen Amtsträger, der zur Mitwirkung an einem Verfahren zur Anordnung einer behördlichen Verwahrung berufen ist.

    Sie sind hier nicht derjenige, der gegen das Gesetzt verstößt, Herr Stürzenberger.

  20. Die Feinde der freiheitlichen demokratischen Grundordnung sind im Besonderen im bayrischen Verfassungsschutz, der Stadtverwaltung München, bayrischen und Münchner Regierung sowie der Justiz und Staatsanwaltschaft eingedrungen.
    Eine wirtschaftliche Interessen gesteuerte Lobby und deren Verbände (Tourismus, Gaststätten/Hotels, Hersteller von Waffen, Schmuck, Modeartikel, usw., Fußball/Bayern München etc.) will natürlich ihre Geschäfte mit den „Gästen, Partnern und Freunden“ aus den Golfstaaten nicht gefährdet sehen. So ist die Vernetzung am Beispiel München sehr, sehr gut zu erkennen. Das ist natürlich im ganzen Land so, aber in München kann man es par excellence erkennen.

    Es lohnt sich dort eine Untersuchungskommission einzusetzen, zumindest aber eine journalistische Aufarbeitung und Recherche unter internationaler Beteiligung oder Leitung zu initiieren.

  21. Anklage heisst in einem System des Unrechts erst mal gar nichts, eine Petry wird z.b. angeklagt und eine Merkel nicht. Wünsche Stürzi viel Glück.

  22. Im Videoartikel “ Herabwürdigung des Islams“. Oh, das wird nicht so leicht vom Tisch zu bekommen sein, weil das auch sehr komplex ist.
    Daran wird sich auch ein Richter stossen.
    Aber dann wäre ja auch die Süddeutsche anzuklagen.
    Nur das wird leider nicht so einfach.

    Wenn die Staatsanwaltschaften immer noch engagiert wären…….. bräuchten wir keinen Stürzenberger.
    Denn dann wäre schon die illegale Grenzöffnung von Merkel Geschichte. Und alle s.g. Libanesen schon lange zu Hause.

    Die Anzeige vom kommt vom Kriminalbeamten ? Das ist schon … Stasi.

  23. Michael Stürzenberger werden folgende zwei Punkte zur Last gelegt:

    1. Nennung von historischen Fakten.
    2. Gebrauch der freien Meinungsäußerung.

    Im morgen stattfindenden Militärtribunal wünsche Ich Michael viel Kraft.

  24. das gerade jetzt im Wahlkampf die immunität on Frauke petry aufgehoben wird hat „geschmäckle“

    „AfD-Generalsekretär Uwe Wurlitzer, der dem Immunitätsausschuss angehört, begrüßte die Entscheidung. Am Ende der Untersuchung könne nichts anderes stehen als die Unschuld von Petry, sagte er der Deutschen Presse-Agentur. „Ich bin da ganz gelassen und absolut sicher, dass Frau Petry keinen Meineid geleistet hat.“

    In der Aufhebung der Immunität zu diesem Zeitpunkt sieht er aber ein Wahlkampfmanöver des politischen Gegners. „Jetzt liegt es an der Staatsanwaltschaft, deutlich zu machen, warum es notwendig war, das vor der Bundestagswahl zu machen. Ich glaube aber, dass sich jeder Bürger seinen Reim darauf machen kann.“

    https://www.sz-online.de/sachsen/ausschuss-empfiehlt-aufhebung-der-immunitaet-von-frauke-petry-3751849.html

  25. Möglicherweise wird die Luft jetzt etwas dünn. Bin gespannt ob die den Facebook Eintrag mit dem Bild als journalistischen Beitrag werten; vorhandener Presseausweis hin oder her.

    Ich persönlich sehe keinen Nutzen darin, solche Hakenkreuz-Bilder zu verbreiten. Für die AFD ist es möglicherweise auch eher schädlich, will sie doch mit zukunftsgerichteter konstruktiver Politik begeistern und nicht als Sammelbecken von Nazi Sympathisanten wahrgenommen werden.

    Insgesamt schätze ich die unermüdliche Arbeit des Herrn Stürzenbergers sehr. Danke dafür hier einmal und viel Glück morgen.

  26. Ich drücke fest die Daumen und -, es gibt noch ehrenwerte unparteiische Richter in Deutschland, und so eine/r soll morgen das Urteil sprechen.

  27. Falls Michael verurteilt wird, muss unbedingt ein Spendenaufruf raus. Denn er kämpf für uns alle hier, und dann finde ich es für eine Selbstverständlichkeit, das der Bußgeldbetrag unsere Allgemeinheit hier übernimmt, 5.- oder 10.- Euro kann jeder und bei den Zugriffszahlen sehe
    ich da kein Problem!

  28. Ich pflichte Ihnen weitestgehend bei und danke für diesen fundierten, unaufgeregten Kommentar.

  29. Da muss sich niemand Wundern!
    Jeder ist Käuflich,
    Vielleicht nicht mit Geld,
    Denkbar wäre zum Beispiel das die Staatskanzlei der Staatsanwaltschaft
    München exklusive eine Kindertagesstätte
    für die Kleinen Racker der Staatsanwaltschaft Errichtet
    Damit die Damen und Herrn den Kopf frei haben Ihre Politischen Prozese gegen
    Deutsche zu Führen!
    (Nur gegen Deutsche)

  30. Wir haben im letzten Jahr das letzte Mal Urlaub in Bayern respektive Farchant und Garmisch Partenkirchen gemacht. Dieses Jahr habe ich in der dortigen Tourismuszentrale angerufen und meinen Rückzug vom Urlaubsgebiet rund um Garmisch erklärt. Scheinbar war ich nicht der erste der dies tat. Und ich werde nicht der letzte sein. Die Begründung haben sie natürlich auch bekommen. Wer mit den Schleiereulen ins Bett geht, muss sich nicht wundern , wenn seine Kinder zu Schleiereulen werden. Meine Kinder werden es niemals.

  31. Übrigens mal an Stürzenberger ! Niemals (in Deiner Situation) einfach zum „Verhör“ der Polizei laufen. Immer Akteneinsicht über den Rechtsanwalt nehmen.
    Vor allem wenn bei solch einer politisch brisanten Sache der anzeigende Kriminalbeamte das Verhör selber durchführt.
    Vor allem niemals (in Deiner Situation) von der Polizei verhören lassen. Denn die schreiben nette Dinge in den Vorgang rein, die an die Staatsanwaltschaft gehen. Da reicht schon ein falscher Kommentar oder die verkehrte Bekleidung, um die Staatsanwaltschaft in die „richtige“ Richtung zu lenken.
    Alles über den Anwalt laufen lassen und die Polizei wie die Pest meiden.
    Die Polizei darf einen nicht zwangsweise verhören. Auch wenn die vor Deiner Tür stehen. Nach erfolgreicher Feststellung der Identifikation haben die abzuziehen. Einzig der Hinweis dass man auf sein Gehör nicht verzichtet, aber erst Akteneinsicht über seinen Rechtsanwalt nimmt. Auch nicht vor der Haustür von der Polizei provozieren lassen zu einer Aussage oder „Was sollen die Nachbarn denken“. Höflich aber wortkarg bleiben und nur die Identität preisgeben. Die Polizei ist in dem Falle der Feind.
    Übrigens noch ein Hinweis !
    Zwangsweise vorladen darf die Polizei ohne richterlichen Beschluss nur zur erkennungsdienstlichen Behandlung !!!!
    Aber auch dann gilt !
    Verpflichtung besteht nur zur Abgabe der Fingerabdrücke und dem Erstellen von Fotos durch die Polizei.
    Sonst nichts !!!
    Keine Sprachprobe (also den Mund halten)
    Keine Schriftprobe (auch nichts unterschreiben, es besteht bei erkennungsdienstlichen Massnahmen kein Zwang zur Beibringung der Unterschrift)
    Keine DNA Analyse
    Die freiwillige DNA Analyse bekommt man nie wieder vom Tisch. Das Kriminalamt speichert die Sache und Punkt. Die DNA Analyse ist auch bei den s.g. Massentest immer noch freiwillig.

    Also ! Aufpassen ! Die Polizei ist in dem Fall nicht Dein Freund und Helfer. Besonders nicht, wenn der verhörende Kriminaler selber die Anzeige gefertigt hat. Und das mit etlichen Begründungen. Also reiflich überlegt und nicht aus der Hüfte heraus.
    Ausserdem kann der viel erzählen, wenn der Tag lang ist. Die Anzeige kann auch vom Staatsschutz oder dem Verfassungsschutz oder wem auch immer kommen.
    Bei Akteneinsicht erfährt man über den Rechtsanwalt, wer die Anzeige erstellt hat. Vor allem was alles in die Anzeige mit eingebracht worden ist.

  32. So sehe ich das auch! Daher ist eine Verurteilung zu mehreren tausend Euronen so gut wie sicher! Wo kommen wir denn hin, wenn einer mit der Wahrheit über das Wesen d s ISlam die Geschäfte(Macher) stört? 🙂

  33. Dann darf ich also meine Geburtsurkunde auch nicht vorzeigen, sonst handle ich mir gleich eine Strafanzeige ein. Denn auf meiner Geburtsurkunde prangt auch ein Hakenkreuz im Dienstsiegel.

  34. Und die dt. Bundespolizei weiß angeblich von nix.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Irak und Syrien müssen schlimm sein wenn alle Asylanten mit deutschem Steuergeld in ihrer Heimat wieder Urlaub machen. Und wenn das Geld alle ist kommt man halt zurück nach Germoney und holt neues..

    So viele Fassbomben ..

    so viel Giftgas…

    so viel Verfolgung..

    Da muss man gleich mal Urlaub machen..

    Wir werden soooo verarscht von diesen Moslem-Invasoren.
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Märchen vom verlorenen Pass

    Urlaubswelle im Irak und Syrien: Flüchtlinge auf Heimaturlaub

    Seit Jahren reisen zahlreiche „Flüchtlinge“ in ihre Herkunftsländer, um dort Urlaub zu machen. Ihr Schutzstatus als Asylbewerber blieb bislang bestehen. So funktioniert der Trick mit dem verlorenen Pass.

    Der simple und der elegante Passtrick

    Um Strafen und Folgen zu entgehen, gibt es zwei Möglichkeiten: Zurück in Deutschland, die Einreise via Zürich oder Kopenhagen ist ja unkontrolliert, wird der Pass mit den verräterischen Stempeln als verloren gemeldet. Deutsche Behörden sind wohlmeinend. Für die Ausländerbehörden beginnt der erneute Weg der Passausstellung. Der nächste Urlaub ist gesichert.

    Das ist der simple Weg. Es geht auch eleganter: Ausreise aus Deutschland und Einreise stempelfrei in die Türkei – das ist der erste Schritt. Dann, oh Wunder, geht es weiter mit dem irakischen oder syrischen Pass, den man bei den Deutschen als verloren angegeben hat. Zurück nach Deutschland geht es mit einem stempelfreien deutschen Pass. Der Urlaub im Fluchtland ist gelungen. Der Pass blieb sauber.

    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/urlaubswelle-im-irak-und-syrien-fluechtlinge-auf-heimaturlaub/

  35. Dem möchte ich mich anschließen. Wo wären wir ohne unsere tapferen, klugen Frontleute! Ich wohne 1000 km entfernt, kann nicht dabei sein, aber in Gedanken geht es. Auch ein gutes Quäntchen Glück für Michael!

  36. Viel Erfolg, Herr Stürzenberger!
    Vielen Dank, dass Sie sich stellvertretend für viele in die Schusslinie begeben!

  37. Bitte informiert uns auch über den Ausgang des Verfahrens. Es stimmt schon, dass es unter normalen Umständen nur ein Freispruch geben kann, unter normalen Umständen würde dieses Verfahren aber gar nicht stattfinden, da die Staatsanwaltschaft nicht anklagen kann.

    Ich glaube, die Richterin ist eine Frau, alleine deswegen schwant mir nichts gutes.

  38. Willkür und lächerlich obendrein. Wenn die staatlichen Lügenmedien Filmchen aus der Nazizeit rauf- und runternudeln, spielt das keine Rolle. Wenn die Lügen-/Lückenpresse derartige Beiträge mit Bildchen bringt, auch nicht.

  39. Auch ist es kein Zufall, dass Merkels Comedy-Werbefilmchen, die jetzt immer montags bis donnerstags um 20:05 Uhr laufen „Muttis KAMPF“ heißen. Und immer mit der A.H. Raute …
    Und der Michel? Der merkt nichts; denkt noch beim Kämmen „Oh, MEIN KAMM“ …

  40. @ Donar von Asgard
    Viele werden Merkel wieder wählen, obwohl sie überhaupt nicht mit ihr zufrieden sind. Der Schulz ist ja noch schlechter und die AfD ist ja so pöse.

  41. scheylock 17. August 2017 at 12:55

    Und ich dachte, das wäre eine Moschee-Kuppel.
    —————————
    Auf dem Artikel-Bild übrigens: Die Lieb-Mohammed-Moschee zu München, mit der bekannten Doppelkuppel, noch aus der Barockzeit.

  42. Blinkmann04 17. August 2017 at 13:11
    Die elendig verreckten Soldaten der Wehrmacht auf den Rheinwiesen, die praktisch ermordet worden!
    —————————————————-
    Das verhungern lassen der gefangenen Wehrmachts-Soldaten war ein
    Kriegsverbrechen, dass endlich in die Öffentlichkeit muss. Die wenigsten
    Deutschen, Europäer und Amis wissen davon, dabei ist es nach dem
    Holocaust das grösste Kriegsverbrechen der Menschheit.
    Auf diese Befreier, die unsere Väter und Großväter unter elendigsten
    Bedingungen verhungern ließen, hätten wir gerne verzichtet.
    Die waren nicht besser als die Russen, nur töteten sie unsere Vorfahren
    viel perfider, dazu möchte ich mal, dass unsere Regierungsvertreter
    Stellung nehmen.

  43. Sehr geehrter Herr Stürzenberger,

    Sie sind der Fels in diesem Land!!!

    Ausgewanderte(r) wissen´s dann immer besser…..Sie aber stehen das h i e r durch!
    Vergelt´s Gott.

    Ich wünsche Ihnen viel Energie und Durchstehvermögen morgen gegen die unsäglichen Anwürfe gegen Sie.

    Herzliche Grüße

  44. Heißt das jetzt im Umkehrschluß, in allen Dokumentationen über das 3. Reich müssen die Nazisymbole entfernt werden oder dürfen diese nicht mehr gezeigt werden. Dann kann ZDF-Info zumachen. Spart Geld.

  45. Viel Glück und Gottes Segen, Michael!
    Ich habe die aufgeführten Bücher im Video von Hamed Abdel Samad gelesen und empfehle sie jedem Zweifel an einem kriegerischen und terrorisierten Islam!
    Allein dieses Video belegt spitzenmäßig detailliert: Das Recht ist auf Ihrer Seite und das wird auch das Ergebnis dieser widerlichen Justiztyrannei sein!

  46. # Wolfgang Langer 13:58h:

    Eine Kontonummer zur Unterstützung von Michael wäre prima!
    Bitte noch anhängen

    Michael Stürzenberger
    IBAN: CZ5406000000000216176056
    BIC: AGBACZPP

    Oder per Paypal:

    stuerzenberger.michael@gmail.com

    Vielen Dank für die Unterstützung !

  47. Komisch,
    wenn die Propagandaabteilung des postreichsdeutschen
    Staatsfernsehens in seinen Dritten und Spartenkanälen den ganzen
    Tag Nazisymbole in einer Tour zeigt ist das OK!?
    Dabei sind die Motive von hr. Stürzenberger im Gegensatz
    zur Gehirnwaschmaschine das Postreichsfunks noch absolut
    ehrenhaft und im wahrhaft demokratischen Sinn echte Aufklärung.

  48. Was hat das alles mit IM Hermann zu tun ?
    IM Herrmann wird derzeit als Nachfolger für rechts-schwächelnden deMisere gehandelt.

    Warum werden also sowohl Michael Stuerzenberger als auch Petr Bystron, die beide aus Bayern sind und zur Regierungskritikern gehören, vom Bayerischen Verfassungsschutz beobachtet bzw. wegen Nichtigkeiten angezeigt und vor Gericht gezerrt ?

    Die Regierung Merkel hat in der BRD eine Spirale des Schweigens in der Öffentlichkeit geschaffen. Kritiker werden nicht mehr zu Wort gelassen und über die Justiz verfolgt bzw. über Verfassungsschutz beobachtet.

    Das darf alles nicht sein in einem freiheitlichem Land mit freier Meinungsäußerung und freiem Journalismus !

    IM Herrmann wird wohl BM für Inneres werden im neuen Merkel Kabinett.

    Ob es sich dabei um Rechtsbeugung und Amtsmissbrauch handelt kann jeder Leser selbst für sich beantworten.

    Für mich ist es klar wer hinter diesen infamen Aktionen gegen die Regierungskritiker steckt.

    Merkel muss weg.

  49. „Der morgige Freitag wird zeigen, ob wir schon mitten in einer juristischen Bananenrepublik leben oder ob es in Deutschland noch gilt, dass vor dem Gesetz alle Menschen gleich sind.“

    Vor dem Gesetz?
    Möglicherweise vor Gott und auf hoher See!

  50. Sehe ich genauso, @ Ausgewanderter, wer sich selbst verteidigt, hat schlechte Karten, vor allem wenn er ein 150-prozentig Engagierter ist. Stürzenbergers Auftritt beim ersten Prozess in dieser Sache wurde folglich spöttisch kommentiert, die „Süddeutsche“ schrieb:

    Erneut hielt er große Fotos vor die Brust und richtete sich immer wieder ans Publikum, teilweise ging er dort sitzende politische Gegner direkt an. Einmal unterbrach ihn der Richter (,Sie sollen hier keine Volksreden halten‘), Stürzenberger aber ließ sich nicht bremsen, rief: ,Hören Sie gut zu!‘ Am Ende redete er mit geballter Faust.

    Sollte man tunlichst vermeiden. Der erste Satz von Stürzenbergers Artikel „Süddeutsche: Hakenkreuz und Halbmond“ ist übrigens falsch, hat mich schon damals gestört: Hamed Abdel-Samad hat nicht behauptet, „dass der Islam eine faschistische Ideologie ist“, er unterscheidet vielmehr zwischen Islam und Islamismus, zwischen dem spirituellen und politischen Islam, nicht nur in seinem zitierten Buch „Der islamische Faschismus“, sondern auch in Interviews, etwa mit der „taz“:

    Ich unterscheide zwischen der spirituellen und sozialen Seite des Islam und der juristisch-politischen. Die juristisch-politische Seite des Islam ist faschistoid und kann nicht anders, denn wenn ein Islamist in die Politik geht, hat er ein Ziel, nämlich eine islamistische Gesellschaftsordnung durchzusetzen, diese durch die Regeln der Scharia zu beherrschen und im nächsten Schritt auch die Welt zu beherrschen. Das ist das Programm eines Islamisten. Wenn man die Religion politisch entleert, dann kann man von einer nichtfaschistoiden Religion sprechen. Aber wenn die Religion mit politischen Ansprüchen daherkommt, dann sehe ich klar und deutlich faschistoide Züge.

    http://www.taz.de/!5045310/

  51. Ein Spendenaufruf muss auf jeden Fall ANDERS formuliert werden, und auch wer individuell spendet, sollte das für die Gerichtskosten tun oder einfach so für die weitere Arbeit oder was auch immer. Für alles nur nicht für eine mögliche Geldstrafe (die hoffentlich nicht eintritt). Geldstrafen für andere Leute zu übernehmen, ist Strafvereitelung – im Kern genau das gleiche wie andere Leute aus dem Gefängnis befreien (obwohl das natürlich schlimmer bewertet wird). Aber das dürfte ja kein Problem darstellen, andere Gründe zu finden.

  52. @ GehirnerweichungNein 17. August 2017 at 13:56

    Viel Erfolg, Herr Stürzenberger!
    Vielen Dank, dass Sie sich stellvertretend für viele in die Schusslinie begeben!

    ***
    Dem schließe ich mich an!

  53. Halb-OT:

    http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/charlottesville-pranger-kampagne-gegen-rassismus-in-den-usa-a-1163105.html

    Hier zeigt sich genau das, was man annehmen darf, wenn irgendwo tatsächlich rechte Gewalt identifiziert wird. Ein Aufschrei, der so laut ist, dass er mehrmals um die Welt läuft. Anders, wenn linke Chaoten 100 Autos halb Hamburg abfackeln versuchen die Stadt anzuzünden. Dann sucht man nach Gründen, warum so was gar keine linke Gewalt sein kann oder bemüht sich, es der Polizei anzuhängen, die falsch reagiert habe. So läuft das heute und nur so. Wir leben im Zeitalter linker, schwuler, multigender, veganer, Ökowahnvorstellung aus denen langsam mit Hilfe der Lügen- und Lenkpresse eine veritable Diktatur wird.

  54. Habe früher auch regelmäßig an die großen Hilfsorganisationen gespendet. Mittlerweile bekommen diese nichts mehr von mir. Unterstützung gibt es von mir nur noch für Rechtsbeistand und für bestimmte Onlinemedien. Ich muss Prioritäten setzen.

  55. Die Rechtslage sieht so aus, dass ein Richter die Klage nur zulassen darf, wenn die Wahrscheinlichkeit einer Verurteilung höher ist als ein Freispruch!
    Soviel zur Theorie, in der Praxis scherrt sich fast kein Richter mehr um so eine Lapalie wie die Rechtslage.
    Den Richtern geht es schon gar nicht um Gerechtigkeit, denn das deutsche Rechtsystem schützt sich vor Kontrolle durch z.B. Band- oder Videoaufnahme, die gerade in Berufungen goldwert währen.

  56. Moment da war was. Gesetzbücher wurden entnazifiziert und die Hakenkreuze unkenntlich gemacht.
    Da musste auch noch damit rechnen, dass irgendein ein systemkorrekter Vögel sich am Hakenkreuz im Dienstsiegel auf der Geburtsurkunde stört.
    Sieg im Heil in der Schweigeminute von Hamburg vom Volksparkstadion. Der Typ wurde rausgezogen und mit Stadionverbot belegt.
    Die Schalker sind (ich grüsse den amtierenden Reichsrekordmeister an dieser Stelle) mit Sieg Heil auf den Platz marschiert. Und hätte man damals im Stadion nicht mit Sieg Heil geschrieen, wäre man auch bestraft worden.

    Ich frage mich wieso die mit der ganzen Sache nicht entspannter umgehen.
    In Italien schon kann man Weinflaschen mit dem Führer und dem Hakenkreuz kaufen. In den Vereinigten Staaten von Amerika kann jeder mit ner Hakenkreuzfahne herumlaufen wie man denn so lustig ist.

    Hier muss man schon bei Zitaten aufpassen.

    Wovor haben „die “ eigentlich Angst ? Hammer und Sichel kann ich doch auch offen zeigen ?
    Jede Woche wird irgendwas von Herrn Hitler gebracht. Er hatte das. War er schwul. bla bla bla bla.
    Ja, leider lese ich beim Bäcker in der Wartezeit auch die Schlagzeilen der BLÖD.
    Dann die Autobahnen kamen nicht von Hitler usw..

    Irgendwas muss ja an dem Mann dran sein. Herr Honecker war noch länger als Herr Hitler an der Macht und von dem wird nicht so ein Film gemacht.
    Und solche wie Stalin und Lenin waren die Guten und ein Massenmörder und Unterwerfer der Völker wie Napoleon ist ein Held…… beknackte Welt.
    Und Mao hat die 40 Millionen Menschen nur umgebracht, und hunderte von Millionen Menschen zu retten so der Kommunistische Bund Westdeutschland. Nicht wahr, Herr Dosenpfand Trittin ? Hat es eigentlich Spass gemacht als Bundesminister bei der gewalttätigen Demo mit Angriffen auf die Polizei auf der Sieht der Linken zu sein ????

  57. Die Hexenjagd geht weiter: Ermittlungen gegen das KSK, weil die Soldaten angeblich den Hitlergruß gezeigt, Rechtsrock gehört und Schweinsköppe geworfen haben sollen……..
    Diffamiert von einer „Zeugin“……

    Hört nicht Hate-Speech-Minsterlein Maas Rock bei linksradikalen Antifanten.-Bands?

    Und Schweinsköppe werfen (vielleicht wollten die Basketball spielen..?) ist auch nicht verboten.

    Anstatt dort die Arbeit zu tun, wo sie mehr als nötig wäre, werden anständige Bürger kriminalisiert, die ständig ihren Kopf und ihren Arsch, dafür hinhalten müssen, daß es den „Kriminalisierungs-Verfolgern“ gut geht…

    Derweil wurde in Bochum ein Mitglied der Identitären von dreckigen Antifanten überfallen und brutalst zusammengeschlagen.

    Die linken SA-Truppen sind der FEIND.

  58. @ Ausgewanderter:

    Sorry, hatte ich missverstanden, Sie meinten wohl das aktuelle Stürzenberger-Video. Naja, sagen wir’s mal so: Es ist nicht gerade geschickt, der Staatsanwaltschaft einen Tag vor Prozess öffentlich mitzuteilen, dass sie zu dämlich ist, den Sachverhalten richtig zu verstehen.

    Ich habe acht Minuten lang reingeguckt, das reicht. Zu Abdel-Samad, siehe oben 15:01, Abdel-Samad ist auch nicht „der weltweit wohl bekannteste Islamkritiker“, da gibt es ganz andere wie Ibn Warraq. Auch Josef Joffe meinte nicht den Islam, sondern den Islamismus.

  59. Ist Richter Freisler von den Toten auferstanden?
    Damals lies er Judenhelfer einsperren, heute würde man es am liebsten mit den
    Meinungsgegnern des hochkriminellen Merkelregime machen.

  60. Offensichtlich wurde Justitia einer Augenoperation unterzogen; luja sie sieht wieder!

    Die Deutschen als Köterrasse zu bezeichnen war aus der Sicht der Hamburger Staatsanwaltschaft keine Volksverhetzung, weil die Deutschen nicht Teil der Bevölkerung i.S.v. Art. 130 (1) wären, was falsch ist, denn als Köter wurden nur deutschstämmige Deutsche bezeichnet, die eine Gruppe darstellen. Die Haarspalterei der Hamburger Staatsanwaltschaft führte daher zu einem falschen Ergebnis zulasten der Gruppe deutschstämmiger Bürger, die nun als Köter bezeichnet werden dürfen.

    Die Staatsanwaltschaft München I betreibt hingegen eine Haarspalterei anderer Art, die auf eine Person zielt, die Justitia nach dem erfolgreichen ophtalmologischen Eingriff ins Visier genommen hat. Justitia ist nicht mehr blind, sondern erkennt sehr wohl den Unterschied zwischen einem Dunkleldeutschen und einem Deutsch-Türken.

    Herr Stürzenberger hat nicht etwa Personen einer bestimmten Gruppe beleidigt, sondern historische Fakten benannt und belegt, welche die Justiz jedoch kaum diskutieren wird, wenn man Bundesrichter Fischer folgt:

    „Typisch für den Verlauf ist, dass der Befallene bei der Äußerung seiner Ideen meist davon überzeugt ist, die Wahrheit und nichts als die Wahrheit herauszubrüllen.“

    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2015-10/volksverhetzung-strafrecht-fischer-im-recht/seite-2

    Da die Berufung auf die Wahrheit typisch ist, muss sich die Justiz nach Fischer wohl erst gar nicht darum kümmern, ob Stürzenberger tatsächlich die Wahrheit „herausbrüllt“.

    Man darf jedoch gespannt sein, ob es zu einem Justizexzess kommt und an welcher Formulierung Stürzenberger sodann gehängt werden soll, denn etwas bleibt immer hängen und dies ist ja der Sinn der ganzen Sache.

  61. Wenn bei PALI-Demos Hitlerplakate gezeigt werden, und Juden ins Gas gerufen wird,
    dann steht der Staatschutz daneben und unternimmt nichts, ein Blogger den ich kenne
    der hat wegen Beleidigung des Islam die Anklageschrift zurückgeschickt mit der
    Bemerkung, dafür sei das ital. Gericht zuständig, und hat dann nicht mehr gehört

  62. „Der morgige Freitag wird zeigen, ob wir schon mitten in einer juristischen Bananenrepublik leben oder ob es in Deutschland noch gilt, dass vor dem Gesetz alle Menschen gleich sind.“
    Hätte der Verfasser dies als Frage in den Raum gestellt, wäre sie nur noch als rhetorisch zu verstehen.
    Unabhängig vom morgen zu erwartenden Urteil ist die Antwort doch schon lange gegeben worden.

  63. Justizvergleich D/It
    Daniela Satanche it.Rechtspolitikerin sagte auf eine Thalk bei Canale 5
    Mohamed war Pädophil und ein Kinderschänder, und erreichte einen Freispruch!

    Weil man es mit historischen Hadithen aus Buchari belegen konnte.
    In der BRD schier unmöglich
    Es geht ja Heute munter weiter, Verheiratung von 10 Jährigen Kindern, die minderjährigen
    Lustknaben für die Homos usw.

  64. Auf hoher See und vor des Richters Stand
    bist Du stets in Gottes Hand!
    (Alte Seemannsweisheit)
    MfG C.

  65. Fernseher, Zeitung, Radio, Flugblätter und Internet das brauchen wir Rechts, als Gegengewicht!

  66. @ Frauke Petry: einen Eid kann man nur vor einem vereidigten Richter ablegen, wenn man einen Eid vor dem Landtag oder anderen Parlamentariern ablegt ist das kein Eid im eigentlichen Sinne und damit auch kein Meineid. Auch eine Versicherung an Eides Statt ist nur rechtsgültig und muss richtig und wahr sein wenn sie bei Gericht / einem Richter vorgelegt wird. Ansonsten kann ich jedem eine Versicherung an Eides Statt geben, sie besagt gar nichts ob wahr oder unwahr

    Deshalb kann Merkel auch gegen ihren Amtseid verstoßen, das ist nicht strafbar weil der Eid nicht vor einem Richter abgelegt wurde

  67. Boahhhh, ein aufrechter Socher und Lehrer der Wahrheit über den Sozialismus und seine kohabitation mit dem Islam, damals wie heute!

    Der Islam betreibt seit 1400 Jahren seine Unterwerfung (ISLAM), inzwischen überall auf der Welt.

    Die linke Bewegung der Nazis entstand erst Anfang der 20er Jahre des vorigen Jahrhunderts als Folge des WK I in München aus der kleinen linken DAP (Deutsche Arbeiter Partei)
    Ein gewisser Hitler übernahm schnell diese Arbeiterpartei und schmückte sie mit dem linken , kommunistischen Begriff „SOZIAKISMUS“ zue
    „Sozialistischen Deutschen Arbeiter Partei“.
    Als dann die „SDAPZIS“ in den weiteren zwanziger Jahren bei den Wahlen zum Reichstag nicht den gewünschten Erfolg einfuhren (ähnlich wie heute alle Linken Spinner), wurde auch noch die alte, aus dem alten patriotischen
    heimatliebenden Lager stammende Floskel des nationalen gestohlen und der linken Bewegung der „sozialistischen deutschen arbeiter partei “ als
    „NATIONALSOZIALSTSICHER“ Kamrfbegriff einverleibt:
    Die NationalSozialistischeDeutscheArbeiterPartei , die dann den Rest des
    20.JH zu einem einzigen Desaster machen durfte, eurde erst durch einem Vorstoß Stalins bei den Nürnberger Ptozessen und durch die einhergehende Borniertheit der Alliierten, zu einer rechten Bewegung erklärt.
    Damit wollte Stalin seinen kommunistischen Sozialismus aus der Schuldfrage heraushalten, was bis 1989 gelang.

  68. Ich glaube, dass das Urteil schon jetzt feststeht, VOR der Verhandlung: SCHULDIG !

    Der Ablauf der Verhandlung wird dann zum bereits feststehenden Urteil „passend“ gemacht
    oder Herr Stürzenberger steht solange vor Gericht bis ein „Schuldig“ dabei herauskommen kann.
    Man möchte ja den Schein der Rechtsstaatlichkeit wahren.

  69. Leider kann ich zur Verhandlung nicht kommen. Muss arbeiten … ganz weit weg von München.
    Ich hoffe, daß viele Beobachter dabei sind.

  70. Was in Deutschland erlaubt ist und was nicht, findet man schon lange nicht mehr in den geschriebenen Gesetzen. Jeder hier auf diesem Blog weiß das ganz genau. Das geschriebene Recht ist seit Merkel und ihrer Speichellecker in Deutschland nicht mal mehr das Papier wert, auf dem es gedruckt wird. Es fängt an bei Migrantenboni und hört auf bei unserem Grundgesetzgericht mit seinen Erfüllungsgehilfen Voßkuhle und CDU-Müller.
    Wir hatten nach 1945 noch nie -ich denke auch nicht in der Täterä- soviele politisch Verfolgte, wie jetzt. Zu Zeiten der Täterä hat man im Westen darüber ständig berichtet. Hier redet kein Schwein darüber, wenn ein 16-Jähriger seine Lehrstelle (und seine Zukunft) verliert, weil er einen Post losgelassen hat, den in der freien Welt nie jemand als Grundlage für eine Hetzjagd in den Medien oder auch für strafrechtliche Ermittlungen genutz hätte. Deutschland ist schon länger der Täterä in Sachen politischer Verfolgung voraus. Die Kahane könnte es bezeugen! Wer zählt und registriert all die Fälle, die zu mittlerweile terrorähnlicher sozialer und politisch motivierter Vernichtung führen? Niemand! Genau das ist der Punkt. Würde es eine Datenbank geben, die man international nutzen könnte, um dem Regime den Garaus zu machen, wäre man sicherlich zurückhaltender mit dieser hinterhältigen Art der sozialen Vernichtung. Jedes Opfer dieses Regimes stirbt im Moment für sich selbst, leider!

  71. David08 17. August 2017 at 18:32

    Was in Deutschland erlaubt ist und was nicht, findet man schon lange nicht mehr in den geschriebenen Gesetzen. Jeder hier auf diesem Blog weiß das ganz genau.
    ++++++++++++++++++
    Und was hier wirklich politisch unkorrekt ist, merkt jeder, der an den Grundfesten rüttelt, die uns Deuschte diese Misere eingebrockt haben und weiter einbrocken!

  72. Es gibt keinen Unterschied zwischen Islam und Islamismus. Islam ist Islam und damit hat es sich.
    Dieser Ausspruch soll von Erdogan stammen. Gelegentlich mal muss man ihm einfach recht geben.
    Islamismus ist nur eine Erfindung, um alles böse drauf abzuschieben und den Islam als friedlich darzustellen, was natürlich kompletter Unsinn ist. Häufig kommt dann auch noch, dass Islamisten den Koran falsch verstanden… etc. pp.

  73. Werter Herr Stürzenberger.

    Ich weiß zwar, dass Sie morgen zwar von einem geifernden Staatsanwalt,
    der partout noch ein paar Sporen verdienen muss, angebölkt werden,
    als seien Sie der Boston-Bomber oder der MM Bundy persönlich,
    doch das werden Sie wegstecken.

    Ich behaupte hoffend…oder hoffe behauptend,
    der Richter wird das Spiel nicht mitspielen und das Ganze platzen lassen.
    Am Ende geht es für den profilierungssüchtigen System-Staatsanwalt aus, wie das Hornberger Schießen.
    Ich kann und will nicht glauben, dass wir zur völligen Bananenrepublik verkommen sind,
    dass so offensichtlich und rechtsbrecherisch mit zweierlei Maas gemessen wird,
    dass wir tagtäglich durch die öffentlich-rechtlichen Systemmedien mit Nazifilmchen- und symbolen
    zugesch…. werden dürfen
    und man SIE für das Zeigen eines geschichtlichen Dokuments lang macht. SO weit unten können wir noch nicht sein.
    Ich drücke Ihnen die Daumen. Es wird gut ausgehen.
    Ich hoffe, mich nicht geirrt zu haben.

    Alles Gute für Sie und meinen Respekt vor Ihrem unbeirrten Mut

  74. Also wenn DAS wirklich strafbar ist und das Gericht eine Strafe verhängt,dann verlange ich von der Staatsanwaltschaft das jeder,ausnahmslos jeder Fliesenleger angeklagt wird.
    Warum?
    Geht mal ins Bad und seht Euch die Boden-oder Wandfliesen respektive die Fugen genau an…

  75. Man fühlt sich wie in der DDR oder noch schlimmeren Diktaturen, wenn man die fadenscheinigen Begründungen der Staatsanwaltschaft hört. Diese könnten auch in Nordkorea, Venezuela, der Türkei oder China so formuliert werden.
    Plötzlich schämt man sich Deutscher zu sein. Was ist mit unseren Richtern und Staatsanwälten los?

    Wenn diese Farce zur Verurteilung von Michael Stürzenberger führt, hat sich die deutsche Köter-Justiz endgültig von der Rechtsstaatlichkeit verabschiedet. Schon für die Anzeige sollten sich die verantwortlichen Juristen in Grund und Boden schämen. Das ist einer Demokratie unwürdig!

    Merkel, Maas, De Misere und ihre Mitläufer brauchen sich nicht mehr über Erdogan, Putin und andere zu beschweren. Erst mal die juristische Willkür im eigenen Land angehen.
    Unglaublich was diese Figuren aus Deutschland gemacht haben!

  76. Die Frage, welchen Einfluß der Islam auf die totalitären Entwicklungen in Europa (Kommunismus, Faschismus, Nationalsozialismus) hatte und hat ist eine wichtige Frage. Auch für die Holocaust-Forschung.

    Die Aufklärung und deren späteren Vertreter hatten jedenfalls eine ausgesprochene Abneigung gegen den Islam. Nicht nur Friedrich II oder Voltaire. Auch Kant versteckt in einem Excurs über den Satz „Gut ist Allmächtig“ (KdRV).

    Das Menschenleben zählt im Islam weniger, die Gemeinschaft der Gläubigen mehr als im Christentum.
    Das läßt sich schon einmal kaum bestreiten.

  77. Wie bei Sellner und vielen anderen. Schauprozesse.
    Stürzenberger kämpft wie ein Löwe.
    Toller Redner und gut auch in Videoaufnahmen.

  78. Vor allem niemals etwas zugeben!

    Nur weil „Michael Stürzenberger“ im Artikel steht, heißt noch lange nicht, daß er der Autor ist.

  79. Alles Gute für den Prozess! Ich hatte es bereits geschrieben: vor dem Amtsgericht kann man mit so etwas Schiffbruch erleiden, die fällen häufiger mal schräge Urteile. Vor dem Landgericht sieht das da schon anders aus. Besonders bei einer so eindeutigen Rechtslage.

    Ich bewundere stets Stürzenbergers Nerven, die man auch mit der xten Klage nicht klein bekommt.

    Von ganzem Herzen wünsche ich Michael Stürzenberger alles Gute und viel Glück!

  80. „Dem einfach mal eine in die Fresse hauen“ ist der ( immer prächtig und 100% zuverlässig funktionierende ) Geh heim Tipp unserer Mitbürger mit migrantischem, nicht völlig rechtskonformem Hintergrund. Funzt immer. Rot(z)grün scheißt sich ins
    Hemd vor körperlicher Auseinandersetzung. Logisch: schau Dir die
    Pussies doch mal an! adie meisten wissen mit 35 noch immer
    nicht, ob sie Männlein oder Weiblein sind. Schon schlimm,
    wenn Mutti einem im zarten Alter von 16 nicht mehr
    an den Titten nuckeln läßt sondern Dich in die
    Waldorfschule (wenn Du Glück hast) oder
    die Odenwaldschule (Hallo
    Schwuchteln!) steckt!

  81. …das ist ein interessanter Hinweis den mein Anwalt mir auch gegeben hat, denn ich bin Anfang September in einem noch komplexeren und noch mehr die Verdorbenheit der sogenannten „Justiz“ (also Staatsanwaltschaft + Richter) zeigenden Fall vor einem RLP-Gericht… natürlich OHNE das ich ein Medium wie PI im Rücken hätte.

    Um es kurz zu machen: mein Anwalt warnte mich vor der medialen Präsenz… er wolle mich „mit rechtsanwaltlicher KUNST“ durch den Fall bringen!

    Das ist und bleibt ein zweiseitiges Schwert, denn nehmen wir mal den Fall der VERURTEILUNG: in diesem Fall hätte die politisch weisungsgebundene SCHWEINEJUSTIZ dieses „Rechtsstaates“ einen Kritiger eben „sang- und klanglos im Gulag verschwinden lassen“… DAS ist die Motivation von Michael, verstanden?

  82. Heta 17. August 2017 at 15:24
    Ganz richtig: Übermut tut selten gut.

    Gewonnene Prozesse können auch kontraproduktiv sein.

    Wenn es irgendwann dumm kommt, dann wird man mal eben wegen Fluchtgefahr im Saal verhaftet.

  83. Michael, lass Dich nicht unterkriegen!
    Noch bist Du Deiner Zeit voraus, aber Deine Stunde wird kommen!
    Niemals aufgeben!!!

  84. Genau!
    In den ganzen 3.Reich-Geschichte-Sendungen im Fernsehen werden andauernd
    Hakenkreuze gezeigt.

  85. @Heta

    Nein, das Video habe ich mir nicht angetan, was soll es bringen? Propaganda!

    Üblicherweise bringt er da ellenlange Kloran-Zitate die ich schon bis zum Erbrechen kenne, die aber rechtlich irrelevant sind. Damit könnte man vielleicht ein Vereinsverbot nach Art. 9 II. GG begründen, aber nichts in dieser Strafsache. Möglich daß er da für – wie es in der Knacki-Sprache heißt – für Nachschlag sorgt. Denn die Sache ist unbesehen heikel, das schrieb ich bereits, wiederhole mich aber nicht.

    Im Übrigen sind mir solche Filmchen immer sehr suspekt, das kann man auch schreiben, ohne ständig seinen Rüssel in der Linse zu haben. Hat schon jemand ein filmisches Statement – oder wie wir das nennen, Rechtsgespräch – seines Anwalts gesehen, der allein weiß, auf welche Tatbestände, Angriffs- und Verteidigungsmittel es ankommt? Nein? Warum wohl? Ich möchte es mal mit den Worten des Kollegen Goethe sagen:

    „Sei er kein Narr, kein schellenlauter Thor, rechter Verstand trägt von selbst sich vor.“

  86. München ist für mich zu weit. Daher von hier aus (Baden-Württemberg) viel Glück.
    Die Gerechtigkeit wird siegen!!!

  87. Sandymai

    Ist mal wieder typisch für den hier verbreiteten Typ: Leute, seit nicht feige, laßt mich hinter den Baum („falls es noch kein anderer getan hat“). Warum nicht selbst?!?!?! FEIGLING!

  88. ich.will.weg.von.hier

    Stürzenberger hat das Problem, sich für den Oberschlauen zu halten, der jeden noch so gut gemeinten, aber richtigen Rat ignoriert. Was ich oben schrieb (einfach mal die Schnauze halten und die machen lassen, die was davon verstehen), wird ihm auch sein Anwalt geraten haben, ein weiterer User in gleicher Situation bestätigte bereits, daß auch sein Anwalt ihm das geraten hat. Er agitiert hier offen gegen seinen eigenen Anwalt.

    Im Übrigen habe ich hier vor Monaten einen weiteren Rat eingestellt, den Stürzenberger ebenfalls ignorierte: Heikle Sachen vor der Veröffentlichung anwaltlich überprüfen lassen (lernen auch schon Journalisten, Henryk M. Broder macht es z. B.), dann wäre es zu diesem Verfahren nicht gekommen, weil er sich auf einen Verbotsirrtum berufen könnte – jedenfalls wenn der Anwalt sein Okay gegeben hat.

    Ich muß es mal knallhart sagen: Stürzenberger suhlt sich in seiner selbst herbeigeführten Opferrolle. Deswegen auch diese dauernden Filmchen. Der Anwalt wird das Mandat früher oder später niederlegen oder wegen der (Spenden-)Kohle weiter in den sauren Apfel beißen.

  89. Was dem Jörgi sein Tomatenmesser, ist dem Michi sein Hakenkreuzbindenfoto. Staatsanwälte sind manchmal echt zum Fremdschämen.

    Er hat sich des freien investigativen Journalismus schuldig gemacht – ein feiger Anschlag auf unsere neuen bunten Werte.

    Kahane wirkt.

  90. „Ich bewundere stets Stürzenbergers Nerven, die man auch mit der xten Klage nicht klein bekommt“.

    Ich auch!

    Ironie dabei: Sein bewundernswertes Durchhaltevermögen hat er letztlich durch die
    verstärkt antrainiert bekommen, deren niederes Ziel es war, ihn klein zu kriegen.

    Dadurch wurde Herrn Stürzenbergers „Muskel“ Durchhaltewillen erst richtig aufgepumpt.

    Tja, Systemgünstlinge, Rechtsbeuger, Gangster in Roben:

    Satz mit x, wie? 🙂 🙂 🙂

  91. Es ist alles unglaublich, zu was für einem Land,
    Deutschland politisch verkommen ist, mit seiner
    Politischen Führung, unter Verantwortung der Merkel-Autokratie,
    und sich leider zum Nachteil entwickelt hat.

    Die Väter des Grundgesetz würden sich im Grab umdrehen!

    Unfassbar!

    Darum und jetzt erst mit recht und in
    Verantwortung für Deutschland:

    A f D wählen!
    Die Alternative für Deutschland.

    Damit in Deutschland wieder Politik in Verantwortung,
    für dass Volk gemacht wird, und nicht für kranke Visionen …..
    die unserem Land Schaden zufügen.

Comments are closed.