Mohamed Youssef T. („King Abode“).
Mohamed Youssef T. („King Abode“).
Print Friendly, PDF & Email

Mohamed Youssef T. alias „King Abode“, angeblich 21 Jahre, multikriminelles Goldstück der Kanzlerin darf Deutschland weiter auf der Nase herumtanzen. Der Libyer terrorisierte monatelang die Stadt Bautzen. Anfang August erteilte ihm die Stadtverwaltung dann aufgrund anhaltender Bürgerbeschwerden und fortlaufender Tätlichkeiten des „sich nach Frieden Sehnenden“ ein dreimonatiges Aufenthaltsverbot für die Stadt. Er wurde in eine Unterkunft in Radeberg verlegt. Das passte dem „königlichen“ Herrenmenschen aber nicht. Und so kam er zurück in „sein Reich“ Bautzen und inszenierte sich mit einem Messer, stehend auf dem Dach des Asylheimes an der Flinzstraße (PI-NEWS berichtete), als Opfer deutscher Behörden und drohte zu springen. Das SEK musste ihn nach langem Zureden und gutmenschlichen Stuhlkreisinterventionen gewaltsam herunterholen. Danach erholte sich der angeblich Suizidgefährdete in einem Krankenhaus.

Seither soll er Bautzen ferngeblieben sein und laut Polizei soll es auch zu keinen „größeren“ Zwischenfällen mehr gekommen sein. Die Teddybärenfraktion stilisiert ihn zum Opfer böser deutscher „Nazis“, die den armen „Schutzsuchenden“ stets zu seinen Taten provoziert hätten. Nur so sollen also rund zwei Dutzend Anzeigen gegen den Illegalen zustande gekommen sein.

Anzeige

Sein Asylantrag wurde schon lange abgelehnt und eine Klage vor dem Dresdner Verwaltungsgericht dagegen wurde auch abgelehnt. Die 12. Kammer hatte keine „hinreichenden Anhaltspunkte für eine Gefährdung“ des „Flüchtlings“ gesehen.

Trotzdem ist er noch immer da und ab sofort darf auch wieder Bautzen bereichern. Die Unterkunft in Radeberg wird geschlossen, die Bewohner neu verteilt und das dreimonatige Aufenthaltsverbot ist abgelaufen. „Es wird derzeit kein erneutes Aufenthaltsverbot für die betroffene Person für notwendig gehalten“, erklärt Matthias Almert vom Bautzener Rathaus.

Dieser Fall ist exemplarisch dafür, warum diese Klientel keinen Respekt vor unserer Justiz oder unseren Gesetzen hat. Warum auch: Deutschland macht sich lächerlich. (lsg)

167 KOMMENTARE

  1. Der Typ ist ja auch wirklich der King! Alle tanzen nach seiner Pfeiffe. Um ihn rum sind wie an jedem Königshof üblich die Hofnarren, neuzeitlich auch Gutmenschen genannt.

  2. so eine Hackfresse. Diese angeblichen 12 jährigen oder 17 jährigen Mufl sehen wir zu Hauf in den deutschen Städten rumlunger, in Bahnhöfen rumlungern … das ist widerlicher Abschaum .. rotzfrech , in horden auftauchend und auf unsere Werte schexxx…. ab ins Arbeitslager .. oder nach Hause zu den Teddybärenwerfer .. quartiert dieses Drecksstück beim Bürgermeister ein und seiner Familie .. vielleicht hat er ja eine Tochter für diesen Affenmenschen

  3. „Die Unterkunft in Radeberg wird geschlossen, die Bewohner neu verteilt…“

    Neu verteilt heißt wohl, das er jetzt Tür an Tür mit den Bewohnenrn Bautzens leben darf. Ich hoffe nur, das seine zukünftigen Nachbarn ihre Wohnungstüren gut gesichert, und stets ein „Armlängenmessgerät“ griffbereit haben.

    Minion

  4. Na, bei uns gang und gäbe. Der würde bei uns noch einen M3 und Schmerzensgeld kriegen. Auf solches Genmaterial kann man doch nicht verzichten!

  5. Warum beraubt man ihn der Freiheit vom Dach zu springen? Es gibt keinen Gesetzesartikel, der verbietet dies zu tun.

  6. Der Negerkönig bekommt nicht nur einen Negerbonus, sondern auch noch den Moslembonus.
    Außerdem habe er eine schwere Kinheit gehabt – u. ist ein begnadeter Märchenerzähler u. Mime.

    24 Ermittlungsverfahren wurden in den vergangenen beiden Jahren gegen ihn eingeleitet, die Polizei schätzt ihn daher als Intensivtäter ein.

    Kinderlieb(pädophil?), engagiert bei Projekten und im Theaterspiel in Bautzen: „Romeo und Julia“.
    http://www.focus.de/politik/deutschland/fluechtling-haelt-bautzener-polizei-in-atem-die-zwei-seiten-des-king-abode_id_7446164.html

  7. Es ist doch immer wieder schön zu sehen, dass die kosequente Verfolgung rechter Kreise, dauerhaften Erfolg zeitigt.
    Man stelle sich mal vor rechte Übernazis hätten, wie auch immer, dafür gesorgt, dass dieses prachtvolle Stück Mensch nicht mehr die Möglichkeit hätte, das dunkelbraune Sachsen durch seine fröhliche, unbekümmerte Art zu bereichern.
    Was wäre uns da verlorengegangen.
    Sinnesfreuden, die nicht einmal der legendäre Hort der Niebelungen aufwiegen könnte.
    Man sollte diesen kaffebraunen Prachtmenschen als leuchtendes Beispiel für eine Deutschland in Gänze abgehende multikulturelle Einstellung hinstellen.
    Für soviel soziales Engagement, selbst unter schwersten Anfeindungen durch die Nazis, hätte, nein hat er das Bundesverdienstkreuz verdient.
    Das Herr Steinmeier noch nicht erkannt hat!!!

  8. Ich dachte immer Bauzener sind so gefährliche Nazis?
    Warum haben die den noch nicht zusammengelascht?

  9. katharer 13. November 2017 at 15:48

    früher hätten wir (meine jungs u. ich) so einen durch die nase gezogen u. wieder ausgespuckt.

  10. Wer ist denn die zuständige Behörde für Abschiebung. Recherchiert das mal und stellt dort eine Anfrage. Würde mich für die Antwort interessieren.

  11. Dieser Fall ist exemplarisch dafür, warum diese Klientel keinen Respekt vor unserer Justiz oder unseren Gesetzen hat. Warum auch: Deutschland macht sich lächerlich. (lsg)

    Deutschland ist Lächerlich und hat mit 100 %iger Sicherheit das dümmste Volk der Welt

  12. Schweiz.

    Journalismus-Studie.
    Politische Einstellung von Medienschaffenden.
    909 Journalisten wurden befragt. 763 antworteten.

    https://www.tagesanzeiger.ch/sonntagszeitung/standard/Fast-drei-Viertel-aller-SRGJournalisten-sind-links-/story/17411512
    ___________________________
    Im März nächsten Jahres wird es in der Schweiz spannend.
    Es soll eine Volksabstimmung über die Rundfunkgebühren
    geben.
    Wenn das dort kippt, dann gibt es eine leichte Hoffnung,
    daß sich hier auch eine Gegenbewegung bildet.
    Warten wir es ab.

  13. Kniet nieder vor eurem neuen König, ihr Teuten! Seine Durchlaucht verlangt Gehorsam und gesenkten Blick. Entstammend aus heiligem libanesischen Geschlecht wurde er von Allah geschickt, um Sodom und Gommorah der Heiden Einhalt zu gebieten! Ihr könnt ihn nicht aus eurer Mitte verbannen, von Allah berufen wird er seinen rechtmäßigen Thron in Bautzen besteigen. Spart nicht an Gulden, noch an euren Weibern, um König Abode dem Schrecklichen, zu besänftigen. Kennet euren Platz in dieser Welt, oh ihr Ungläubigen! Allah ist wahrhaftig größer und König Abode sein Gesandter für die ungläubigen Teuten. Salam Aleikum.

  14. Exemplarisch für alle ausreisepflichtigen, sozialschmarotzenden, kriminellen Nichtsnutze die wir nie wieder los werden, dafür aber bis zu ihrem natürlichen Ende alimentieren dürfen.
    Natürlich wird der King sicherlich auch noch ungewollten Nachwuchs zeugen, damit wir auch die Prinzen und Prinzessinen des Königs der Asylbetrüger mit durchfüttern müssen.
    Selbst wenn er auf einer Bananenschale ausrutscht, von einer Kokusnuss am Kopf getroffen wird, vom Laster überfahren wird oder sich aus Versehen selber 3 mal in den Rücken sticht, wird das nichts ändern.
    ‚Der König ist tot, lang lebe der König‘ es sind genug Thronfolger ins Land gekommen.

  15. Vor 30 Jahren waren die Kings vom Prenzlauer Berg das größte Probläm im Osten und die VP fackelte nicht lang…

  16. Das sind Leute die generell sofort der Produktion zuzuführen sind. Im Braunkohletagebau Entwässerungsgräben ausheben, und nach Arbeitsleistung entlohnen. Falls nicht ausreichend produktiv, unterpflügen.

  17. aenderung 13. November 2017 at 15:51

    katharer 13. November 2017 at 15:48

    früher hätten wir (meine jungs u. ich) so einen durch die nase gezogen u. wieder ausgespuckt.
    _________________________________

    Früher? So einen fresse ich mit samt 10 facher Entourage zum Frühstück…

    Schaut euch mal diese Ärmchen an….LOL

  18. Unsere Gesetze bezüglich Asyl usw. sind vom Ansatz für echte Verfolgte eines Staates gemacht. Sie sind nicht im geringsten für Abermillionen, die sich unter fadenscheinigsten Vorgaben über die Grenze schmuggeln und dann laut „Asyl“ schreien. Dieses weiß im Prinzip jeder in Deutschland und trotzdem wird bewußt das Gesetz und der Sinn ignoriert. CDU, SPD, Linke, Grüne, FDP – alle wissen das – und lügen sich hier einfach was zusammen. Das gleiche gelten für die deutschen Gerrichte. Aber spätestens seit der Euro-„Rettung“ weiß man, daß die Gerichte die Gesetze auch nach linksGrüner Diktion einfach neu interpretieren. Notfalls wird auch einfach alles beiseitegeschoben und ignoriert. Deswegen haben wir auch in grenzenlosem Umfang Typen wie diesen Typ von oben im Land. Alle wissen es, alle machen sie mit. Die LinksGrünen orientieren sich an der Ideologie und nicht am Gesetz. Keine Obergrenze – klar. Dabei dürfte bei diesen Scheinasylanten ja gar nicht an´s Bleiben gedacht werden, sondern an die Rückführung. Aber wir leben halt in einem Staat, wo die LinksGrünen den Ton angeben. Notfalls auch gegen Recht und Ordnung.

  19. Horst_Voll 13. November 2017 at 16:00

    Wieso haben die den Affen nicht springen lassen?

    Glauben Sie im Ernst, der wäre gesprungen? Nee, auch Ihnen zuliebe nicht!

  20. Traue keinem Paketboten:

    Versuchter Raub in Wohnung – Zwei Männer und eine Frau verletzt – Drei Männer flüchtig – Polizei sucht Zeugen Samstag, 11. November 2017, 19.20 Uhr Opfer eines versuchten schweren Raubes wurden am Samstagabend ein Ehepaar sowie der zu Hilfe eilende Sohn in einem Einfamilienhaus an der Deutzer Straße. (…)

    1. Täter: etwa 40 Jahre alt, circa 1,80 bis 1,85 Meter groß, stämmige Figur, dunkle Haare, Vollbart, bekleidet mit blauer Paketboten-Jacke 2. Täter: etwa 30 Jahre alt, circa 1,65 Meter groß, bekleidet mit grauer Jacke und dunkler Hose 3. Circa 30 Jahre alt

    Zwei der Männer haben ein südländisches Erscheinungsbild.

    http://www.focus.de/regional/duesseldorf/polizei-duesseldorf-versuchter-raub-in-wohnung-zwei-maenner-und-eine-frau-verletzt-drei-maenner-fluechtig-polizei-sucht-zeugen_id_7839659.html

  21. DEUTSCHLAND MACHT SICH NICHT LAECHERLICH….. DAS IST SCHON LANGE HER, DEUTSCHLAND IST LAECHERLICH. DIE GANZE EU IST LAECHERLICH, DAS LAECHERLICH KANN MAN AUCH GUT MIT ‚SELBSHASSEND‘ ERSETZEN.

  22. @aenderung 13. November 2017 at 15:51

    früher hätten wir (meine jungs u. ich) so einen durch die nase gezogen u. wieder ausgespuckt.

    Will ich sehen! Früher, als die noch einzeln unterwegs waren. Heute reicht ein Pfiff, dann sendet des Kings Diener eine Message über WhatsApp und innerhalb von Sekunden bis maximal eine Minute stehen mit Steinen, Messern und Eisenstangen bewaffnete teilweise kriegserfahrene Schwarze um Dich herum.

    Erlebe ich hier auf meinem Dorf (Friedrichshain-Kreuzberg) im Sommer fast täglich, im Winter wöchentlich.

    Nach Sonnenuntergang ist man als Bio-Deutscher in vielen Gegenden in der absoluten Unterzahl – da helfen dann auch keine Hilferufe.

  23. @aenderung:
    „Die Kinder werden in drei verschiedenen Gebäuden getrennt nach ihrer jeweiligen Religion betreut. Gebetet wird auch, aber das Gebet werde nicht im Vordergrund stehen, betonen die Gründer des Konzepts. “

    Separierung nach Religion. Was für ein rückständiges Konzept. Da kann man sich ausdenken, was dabei herauskommt. OB Müller ist begeister, weil es angeblich so interkulturell ist. Was für ein idiotisches Realitätsverweigern. Ich glaube das ist der Yoga-Ersatz der LinksGrünen.

  24. Der RECHTSBRUCH in diesem Lande hat längst SYSTEM.

    RECHTSBRUCH ist der neue „WERT“, den es zu erhalten und zu pflegen gilt.

    Der/die Bürger hat/haben dieses Rechtsbruchregime in Kenntnis massiver Rechtsbrüche wieder gewählt.

    So schließt sich der Kreis zwischen rechtsbrechenden Behörden und Politverbrechern, und rechtsgleichgültigen Bürgern und Teddybärweitwurfmeister_INNEN…….

    Vielleicht trifft die nächste Aktion des holden „Königs“ ja mal die „Richtigen“……

    Wir werden sehen……

  25. Schon wieder ein Bericht über den üblen Gangster-Neger, der ist ja öfter im Gespräch als Trump!

  26. @Tritt-Ihn 13. November 2017 at 15:58

    Wohl eine der wichtigsten Wahlen der letzten Jahre! Fällt der ÖR, fällt Linksgrün!

  27. Diese Zierde der Gesellschaft sollte von Katrin adoptiert werden, paar Jahre hin und Mohamed King-Göring hätte das Zeug zum Bundestags-Vize.

  28. Da ich eine ungeheuer (also ein Ungeheuer im erschröcklichsten Sinn) große kulturelle Kompetenz besitze, sowohl, was die des aktuellen Tickens der deutschen Politnomenklatura („alle mörderischen Asiozialen der Welt nach Deutschland“) als auch die der großen Massen Afrikas und Islamiens („wer sich nicht wehrt, ist Beute“) kenne, wundert mich das erneute Loslassen von King Kong auf Bautzen nicht die Bohne.

  29. „In die Schule gehe ich nicht. Ich komme dort mit den Leuten nicht klar“, sagt „King Abode“.
    http://dokumentarfotografie.at/bautzen-als-beispiel-fuer-bewusste-manipulation/

    Der Kalaschnikow-Neger Mohammed:
    „Ich bin immernoch hier, immer gesund, immer lachen!“
    https://www.facebook.com/Rossweinwehrtsich1/photos/a.699854990137586.1073741828.699847330138352/1346477748808637/?type=3
    (Kann jeder lesen, ohne FB-Anmeldung)

    DER SIEGESTANZ DER ISLAMISCHEN BESATZER
    https://twitter.com/anna_iina/status/891588451447050240

    SCREENSHOT DER FB-SEITE DES
    RESIDENZKÖNIGS – MIT WEIßEM FLITTCHEN
    https://open-speech.com/attachment.php?attachmentid=5977&d=1474549177

    DER BERUFSSCHWÖRER MOHAMMED
    https://www.zdf.de/assets/king-abode-in-bautzen-100~1920×1080?cb=1503062833886
    …u. linke Berufsaktivisten
    https://media.tag24.de/0/d/5/d534aee2e71a3eea9977.jpg

    ANTON HILFT
    Schlagwort: king abode aus bautzen
    Seeking Asylum in Germany, and Finding Hatred | Times Documentary
    Posted on 23. September 2017
    Escaping violence in Libya, Abode struggles to belong in a German town that has become a flashpoint of anti-immigrant anger.
    https://www.anton-hilft.de/wp-content/uploads/2017/09/seeking-asylum-in-germany-and-finding-hatred-times-documentary-M0dJK02qh-s.jpg
    GOOGLE-ÜBERS. ETWAS NACHBEARBEITET D. MICH:
    Asyl in Deutschland suchen und Hass finden| Zeitdokumentation…
    Der Gewalt in Libyen entfliehend, kämpft Abode darum, in eine deutsche Stadt, die zu einem Brennpunkt der Anti-Einwanderer-Wut geworden ist, zu gehören.

  30. Der K***nucke ist sofort abzuschieben. Die für diesen ungeheuerlichen Skandal Verantwortlichen in Justiz und Verwaltung sind umgehend aus dem Staatsdienst zu entlassen und wegen diverser Vergehen, u.A. Begünstigung, Strafvereitelung im Amt, Rechtsbeugung etc. pp. abzuurteilen und dem Justizvollzug zu überantworten.

    So wäre es in einem Rechtsstaat.

  31. Hört, hört! KLARTEXT! Ich glaube das wäre fast einen eigenen PI-Artikel wert!

    https://bazonline.ch/panorama/leute/karl-lagerfeld-nennt-fluechtlinge-feinde-der-juden/story/25937243

    Karl Lagerfeld nennt Flüchtlinge «Feinde» der Juden

    «Selbst wenn Jahrzehnte dazwischen liegen, kann man nicht Millionen Juden töten und später dann Millionen ihrer schlimmsten Feinde holen.» Dabei habe Merkel es eigentlich «gar nicht nötig gehabt», noch mehr Flüchtlinge aufzunehmen, nachdem schon Millionen gut integrierter Migranten im Land lebten, betonte der 84-jährige Modedirektor von Chanel. Offenbar habe sie aber ihr «Image als Rabenmutter» aus der Griechenland-Krise verbessern wollen, vermutete er.

  32. #VivaEspana 16.17

    Mittlerweile ist jeder Bürger aufgrund des Merkel Rechtsbruch-Regimes, welches das ganze Land mit kriminellen aus aller Welt geflutet hat, gut beraten, die Tür – wenn überhaupt – nur noch zu öffnen, wenn man gleich ein scharfes Messer oder eine Axt (am besten beides) zur Hand hat.

    Soweit sind wir schon, und das ist noch nicht das Ende der Fahnenstange, das hat sich die Mehrheit der Wähler so „gewünscht“……..

  33. Deutschland wird zum Neger-, Araber- und Türkenland.
    Bald kann man Deutschland in Kuffnuckenland umbenennen.

  34. Vor 100.000 Jahren sind wir vor denen geflohen. Jetzt suchen sie uns wieder heim.

    Die Affenmenschen.

  35. hiroshima 13. November 2017 at 15:41
    Ich sehe ihn schon als deutschen Außenminister. 2021 in einer rot-rot-grün-gelb-schwarzen Koalition.
    ————————————————————————————
    Nein, ab 2021 ist Blau angesagt!

  36. @Mainstream um 15:57 Uhr
    Ja, ich glaube, Du bist im falschen Film. Und ich auch. Und dafür bezahlen wir weiterhin Eintritt.
    Wenn diese Entwicklung so weiter geht, dann sind 99% der Autochtonen unbewaffnet (Schreckschusspistolen zähle ich nicht als Waffe, da wirkt sogar eine Zwille mehr) und 90% der Zugewanderten sind bewaffnet (damit meine ich richtige Schusswaffen).
    Auf Rechtsbeistand braucht man quasi nicht mehr zählen. Also kündigt die Rechtschutzversicherung, weil die nichts bringt. Stockt lieber die Hausratversicherung und Lebensversicherung auf.

  37. Das wird Stasi-Kahane aber freuen, dass der Osten weiterhin zunehmend eingeschwärzt wird. Ich hör‘ sie schon jubeln…..

  38. Das ist kein Affe. Der hat einfach nichts zu verlieren und kann daher machen was er will, solange man ihn lässt.
    Und die Justiz lässt ihn machen, weil unsere Gesetze und Regeln keine wirksamen Sanktionen für sowas kennen.

  39. Sabaton 13. November 2017 at 15:39

    Nein, wenn eine Straftat begangen wird, dürfen sie ihn festhalten. Trotzdem lächerlich.

  40. Wenn sich selbst in Bauzen keine einheimischen Jungs mehr finden, die solchen Primaten mal deutlich „heimleuchten“, darf man auch nicht mehr über den verkommenen Westen schimpfen. Die Deutschen lassen sich überall alles gefallen!

  41. Heisst es nicht immer, im Osten wollen sie dieses Pack nicht haben?
    Ich sehe überall in Deutschland und auch in Österreich solche schwarzen Hackfressen und Musels und Vermummte, die mich ankotzen, nur wenn wir mal in Polen sind, dann atmen wir richtig durch und fühlen uns wohl…..

  42. 08.08.2017
    ES SPRACH MIT DEM FOCUS-FUZZI ULF LÜDEKE
    Torsten Wiegel, Sozialpädagoge und Leiter vom Bautzener „Steinhaus“:
    Asylantenkönig Mohammeds „gelungene Integration“ in einem Theaterprojekt…
    Das liegt zum einen an T. selbst – aber auch dem Umfeld, in dem er in Deutschland landete.
    „Auf der anderen Seite ist ein junger schwarzer Afrikaner aus Libyen, dessen zwei Brüder(LAUBENSBRÜDER ODER EH LEGENDE?) (ANGEBL.) umgebracht wurden, der sich von anderen nichts gefallen lässt und Konflikten nicht aus dem Weg geht.“
    DER BUB MOHAMMED
    Der Kulturverein „Steinhaus“ ist wie viele andere Bautzener Gruppen stark engagiert in der Flüchtlingsarbeit. Sieben Sozialpädagogen zählen zum Team, sagt Wiegel, es gebe Theater- und Musik-Kurse sowie Integrationsarbeit. Doch bei all der Mühe, die sie sich mit Abode machten, „stoßen auch meine Sozialarbeiter bei ihm immer wieder an ihre Grenzen“, sagt Wiegel. „Er hat auch viel Blödsinn[SIC] im Kopf.“

    DHIMMI-DEUTSCHLAND VERLETZT NEGER
    MOHAMMEDS GERECHTIGKEITSGEFÜHL
    „In Bautzen reicht es schon aus, falsch auszusehen, um beschimpft zu werden“
    CDU-Stadträtin Hauswald: „Das Hauptproblem ist das Verkennen von Rechtsextremen“
    FREIE FAHRT FÜR ISLAMISCHE HERREN
    Auch die CDU-Stadträtin Elisabeth Hauswald kennt den Muhamed Youssef T. „Er ist ein Poser. Er trägt nagelneue Turnschuhe, gibt sich sehr cool und fährt mit rausgestreckter Brust auf einem Hoverboard durch die Fußgängerzone von Bautzen. Das ist vielen hier ein Dorn im Auge.“…
    http://www.focus.de/politik/deutschland/bautzen-umstrittener-fluechtling-warum-king-abodes-integration-scheiterte_id_7450495.html

  43. @Hausener Bub, Da hat Karl Lagerfeld vielen hier aus der Seele gesprochen,- allerdings das mit den Millionen gut integrierter Migranten, die bereits im Land leben, kann ich nicht so ganz unterschreiben. Lagerfeld lebt allerdings in Paris und ist nicht unbedingt so gut informiert wie wir, die täglich die „gelungene Integration“ erleben müssen.

  44. #Irrwisch

    Auf Versicherungen, die eh bald pleite sind, sollte man sich auch nicht verlassen…..
    Wer sein Eigentum beschützen will, und sich selbst empfehlenswerterweise gleich mit, sollte sich nach einer AK 47 und ausreichend Munition umsehen…….

    Ich vermute mal, dafür gibt es längst einen florierenden Schwarzmarkt ……..das SEK „entdeckt“ ja hin und wieder ein gut bestücktes Waffen- und Munitionsdepot………..wie man hört und liest…….

    Vermutlich wurden solche Depots von „Schläfern“ längst bundesweit angelegt, um dann im richtigen Moment auf Kommando ein Höllenfeuer zu entfachen,……im spätrömisch-dekadenten Teddybärenweitwurfparadies…….

    Das BESTE kommt bekanntlich immer zum SCHLUSS (mit Schuss…….)……

  45. Kein Einzelfall!
    Messer-Jihad in Hamburg: Edeka-Angreifer »bereut« nicht mehr Christen getötet zu haben +++
    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/messer-jihad-in-hamburg-edeka-angreifer-bereut-nicht-mehr-christen-getoetet-zu-haben-a2266425.html

    „Ich bin Terrorist“ – dennoch kein Terrorismusverdacht

    A. spricht von sich selbst als Terrorist, ist „loyal“ zum IS-Begründer, möchte
    sein Verbrechen als „Beitrag zum weltweiten Dschihad“ verstanden wissen.

    Dennoch wird er nicht wegen Terrorismusverdachts angeklagt.
    ———
    Wer hat in Europa noch grösserer Idioten als Staatsanwälte und Richter?

  46. @ Heisenberg
    Anfang der 90er hätten das die Jungen im Osten noch selbst geregelt. Heute gibt es fast keine jungen Deutschen dort mehr. Die noch da sind, sind nicht in der Lage sich zu wehren oder nicht Willens. Das Gleiche wie im Westen. Die Jungen von damals sind jetzt alt, größtenteils im Westen und dort „integriert“

  47. #Heisenberg

    Sie verkennen, daß Bio-Deutsche, die diesem Primaten heimleuchten würden, bekanntlich wie Schwerverbrecher behandelt, und aller Voraussicht nach in den Knast gesteckt werden……wenn sie diesem Idioten eine in die Fresse……

    Man sollte vorsichtig sein mit solchen Vorwürfen……..

    Während umgekehrt die Asyl-Schmarotzer sich bekanntlich erlauben dürfen, was ihnen gerade einfällt, ohne daß das irgendeinen von diesem Verbrecher-Regime auch nur im geringsten kratzt……

    Das REGIME führt längst Krieg gegen das eigene Volk, welches indessen mehrheitlich so degeneriert ist, daß es sich nicht einmal gegen seine Abschaffung zur Wehr setzen mag……

    Ein ELEND.

  48. OT
    http://www.focus.de/politik/videos/rundfunkaufsicht-prueft-ruege-skandal-auftritt-im-tv-lagerfeld-nennt-fluechtlinge-feinde-der-juden_id_7841267.html
    Mal ein Thema für PI.

    Nachzug verlangsamen:

    Wenn man einen Frosch kochen will, dann steckt man Ihn in einen Topf mit kaltem Wasser und erhöht langsam die Temperatur. Wenn man Ihn ins kochende Wasser werfen würde, so spränge er raus.

    Wenn man die Masseninvasion in kleinen Schritten vollzieht, dann springt der Michel auch nicht aus dem Topf……

    Verbreitet diese Metapher überall!

  49. @Polit um 16:37 Uhr:

    Mittlerweile ist jeder Bürger aufgrund des Merkel Rechtsbruch-Regimes, welches das ganze Land mit kriminellen aus aller Welt geflutet hat, gut beraten, die Tür – wenn überhaupt – nur noch zu öffnen, wenn man gleich ein scharfes Messer oder eine Axt (am besten beides) zur Hand hat.

    Da gebe ich Dir vollkommen recht. An meinem Kühlschrank hängt ein Messer, an meinem PC-Tisch hängt ein Messer, eine Machete (Walther MachTac1) ist griffbereit und in der PC-Tisch-Schublade liegt eine geladene Schreckschuss Walther P99 mit Pfefferpatronen. Desweiteren habe ich auch noch überall Kubotans und Tactical-Lights (z.B. eine Klarus T11 bei der ich den DNA-Grabber aufgemotzt habe) rum hängen oder liegen. Und das alles auf nur gerademal 25qm Wohnfläche. Es steht also nur eine Tür (die schon mal wegen Einbruch ausgewechselt wurde) zwischen mir und möglichen Eindringlingen.
    Warum ich das Zeug habe? Es gab in dem Flur, in dem ich wohne, bereits drei Messerstechereien. Einmal war es witzig, als ich von Arbeit um 0300 Uhr das Haus betreten hatte. Mehrere Polizeiautos standen bereits davor. Im Foyer standen noch ein paar Polizisten und blockierten den Fahrstuhl. Ich fragte, ob ich mit hochfahren könnte. Sie verneinten. Ich musste also die Treppe bis zum sechsten Stock nehmen. Und siehe da: Dieselben Polizisten waren schon wieder am Aufzug blockieren. Ich sagte: „Dann hätte ich ja doch mitfahren können.“ ging zu meiner Tür ohne weiteres Fragen.
    Was soll ich sagen? Am nächsten Tag „blaulicht“ aufgerufen: Messerstecherei! Soll ich noch erwähnen, dass es sich um Hochpigmentierte handelte?

  50. „Ich bin Terrorist“ – dennoch kein Terrorismusverdacht

    A. spricht von sich selbst als Terrorist, ist „loyal“ zum IS-Begründer, möchte
    sein Verbrechen als „Beitrag zum weltweiten Dschihad“ verstanden wissen.

    Dennoch wird er nicht wegen Terrorismusverdachts angeklagt.
    ——————————————–
    Da geben die Mohammedaner alles,um es ihren Koran recht zutun,und der blöde Dhimmi erkennt dies einfach nicht an.

  51. Maria-Bernhardine 13. November 2017 at 16:33

    Wie der sich mit seinen Ärmchen einen Bruch hebt mit dem SG… Oberkörper gehört nach vorne! Beim zweiten Bild dann schön den Lauf in den Dreck, bekifft wie er ist…

    Solche Freaks müssen Auswärtige mal isoliert erwischen. Einheimische sollten die Finger davon lassen.

  52. King Kong ist niemals ein „Libyer“ sondern ein kohlrabenschwarzer Neger aus Schwarzafrika. Merkt das niemand?

  53. Wer weiss,
    wenn sich der mal hinsetzt…
    Plötzlich ist er dann da !…

    King Adobe der König von Photoshop,
    der sie alle kalt macht mit seinen treffenden Kollagen.

    (man wir ja mal träumen dürfen)
    Nee, also die Realität wird eher so aussehen, dass er
    die eine oder andere Ungläubige umbringt, dafür aber nicht
    so lange in den Knast einwandert, wie ein photoshoppender
    Kritiker am aktuellen ZK/SED-Monarchismus.

  54. Donar von Asgard 13. November 2017 at 16:45

    hiroshima 13. November 2017 at 15:41
    Ich sehe ihn schon als deutschen Außenminister. 2021 in einer rot-rot-grün-gelb-schwarzen Koalition.
    ————————————————————————————
    Nein, ab 2021 ist Blau angesagt!
    ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

    Die werden beim Auszählen schon sicher stellen dass Blau 49,9 % haben wird und rot-rot-grün-gelb-schwarz 50,1%

  55. So häßlich wie auf dem kleinen Bild kann doch kein Mensch sein!
    Es handelt sich bestimmt um die Karnevals-Silikonmaske „Ngome black“.

  56. Der Kuffnucke geht niemals freiwillig. Unterstützt von Gutmenschen-innen schafft der locker
    200.000 € ohne nie zu arbeiten, einzig Stress zu verbreiten.
    ! Wer soll den sozialisieren, geschweige in Arbeit bringen?!
    Grüne vor, macht einen Vorschlag!..Eventuell Stuhlkreis mit Mumufassen.

  57. Der Kuffnucke geht niemals freiwillig. Unterstützt von Gutmenschen-innen schafft der locker
    200.000 € ohne nie zu arbeiten, einzig Stress zu verbreiten.
    ! Wer soll den sozialisieren, geschweige in Arbeit bringen?!
    Grüne vor, macht einen Vorschlag!..Eventuell Stuhlkreis mit Mumufassen.

  58. **************************************************

    *http://www.focus.de/politik/videos/rundfunkaufsicht-prueft-ruege-skandal-auftritt-im-tv-lagerfeld-nennt-fluechtlinge-feinde-der-juden_id_7841267.html

    Ohne weiteren Kommentar! Bitte den Artikel sorgfältig bis zum Ende lesen
    ***************************************************

  59. @Bin Berliner: na klar sind die Clans besorgte Bürger, deswegen unterwandern sie ja die Polizei. Diese Besorgten Clan Bürger müssen doch wissen was die Polizei so treibt..

  60. Solch eine Dummheit,diese jämmerliche,niveaulose Feigheit und solch ein Affentheater ist einfach nur zum fremdschämen.
    Buntistan,das Irrenhaus,das von Irren geleitet wird!

  61. Nur eine Frage der Zeit, dann wird unsere „Politelite“ durch die Straßen gejagt…………………….
    und die „Schutzsuchenden“ jagen mit, da auch sie diese Klientel nicht ernst nehmen!!
    Garantiert!!!

  62. Maria-Bernhardine 13. November 2017 at 15:56

    LIBYER IST DER ASYLANTEN-KÖNIG WOHL
    NICHT WIRKLICH. BESTIMMT AUS SOMALIA.
    *****************************************************************************

    nie im Leben ein Somalier, die erkennt man 10 Meilen gegen den Wind, die haben alle diesen unglaublich dämlichen Gesichtsausdruck und sehen fast alle gleich aus. IQ Durchschnitt 68, jeder dritte ist ganz offiziell „Geisteskrank“.
    Falls er wirklich kein Libyer ist, tippe ich mal auf Westafrika, Gambia oder Senegal .

  63. habe ich das richtig gelesen, die Nazis in Bautzen haben diesen Neger King aufs Dach geschleppt ?? 🙂

  64. Megastar 13. November 2017 at 16:36

    OT
    Das passt dazu.

    Karl Lagerfeld redet Klartext über Merkel´s rechtswidrig herbeigeführte Flüchtlingskrise ….

    WETTEN DASS er spätestens Morgen alles relativiert — W E T T E N ??

  65. OT: Kleine Insider-News:

    Kenne einen Homosexuellen im Öffentlichen Rundunk.
    Soll jetzt in der Funktion herabgesetzt werden. Weil nicht Minderheit genug.
    Die Funktion soll jetzt bekommen, der mehr an einen „Mann“ erinnert, wegen Integration.

    (fand das überraschend, weil der ÖR ja immer mehr unter Druck kommt- aber die ziehen ihre Ideologie scheinbar immer extremer durch)

  66. Mainstream-is-overrated 13. November 2017 at 16:20

    Ja, das ist wesentlicher Teil des Problems. Aber es ist eben auch die niedrige Hemmschwelle, wenn es um den Einsatz von Waffen geht, wie du richtig sagst. Mit sowas wie einer „normalen Prügelei“ unter Europäern hat das nicht notwendiger Weise was zu tun.

    Aber du wohnst in Friedrichshain? Ich dachte, ich hätte es mit Köln Innenstadt hart getroffen, aber Du bist ja wirklich im Zentrum des Geschehens.

  67. Istdasdennzuglauben 13. November 2017 at 17:14

    In einer Diktatur wird das eigene Volk zum schlimmsten Feind.Wenn das so weitergeht und noch schlimmer wird,öffnen schon bald die ersten Konzentrations-und Vernichtungslager!

    Weg mit dem Merkel-Regime,sonst wird eine Hetzjagd gegen das Volk der „hier-schon-länger-lebenden(TM)“ angesagt und Polizei,Ficklinge und Nazifa greifen sich dann wahlos Bürger und richten sie für ihre „gesinnungsfeindlichen Gedanken“ hin!(Obwohl,die Ficklinge würden unsere Frauen und Töchter als Besitz und als „rechtmäßige Kriegsbeute“ beanspruchen!)

  68. @ Anita Steiner 13. November 2017 at 17:01

    Kein Einzelfall!
    Messer-Jihad in Hamburg: Edeka-Angreifer »bereut« nicht mehr Christen getötet zu haben +++
    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/messer-jihad-in-hamburg-edeka-angreifer-bereut-nicht-mehr-christen-getoetet-zu-haben-a2266425.html
    „Ich bin Terrorist“ – dennoch kein Terrorismusverdacht
    A. spricht von sich selbst als Terrorist, ist „loyal“ zum IS-Begründer, möchte
    sein Verbrechen als „Beitrag zum weltweiten Dschihad“ verstanden wissen.
    Dennoch wird er nicht wegen Terrorismusverdachts angeklagt.
    ***********************************************************************
    er stand ja auch in Verdacht, den Anfang des Jahres unter einer Alster Brücke gemesserten 16-jährigen erstochen zu haben. Auch damals bekannte sich der IS, sofort wurde abgewiegelt seitens Behörden und Medien. Das Wort „Terror“ soll in jeden Fall vermieden werden. Wahrscheinkich ist auch er gestört und kommt in die Klapse. Die Medien hatten sich ja auch stark echauffiert, warum denn nur Ausländer, aber keine dt. Männer den Täter gestellt haben. Ja, wo waren die dt. Männer wohl um die Uhrzeit? Die Unterhaltskosten für die „Helden von Barmbeck“ verdienen natürlich, ohne Moos nix los,
    und irgendein Blödi muss ja morgens aufstehen und das Geld verdienen.

  69. Ich hoffe, die geschundenen Bautzener finden irgendwann eine Lösung für das Problem, diesen importierten, bitterbösen west-oder zentralafrikanischen Mohr!
    Kann doch nicht sein, dass uns so ein mieses Stück schwarze Schei*e, der hier absolut nichts zu suchen hat, ewig auf der Nase rumtanzt!

    Es tut mir leid, aber wieder denke ich bei so einem „schutzsuchenden“ Schmarotzerabschaum an einen Fluss voller K….dile, die es dort, wo seine Lehmhütte oder Erdloch wohnt, noch oft gibt!

  70. Warum haben die das Goldstück nicht springen lassen? Wäre doch ein Problemfall weniger und Kosten würden auch gespart. Na ja, wer will den Dreck schon wegmachen, Ironie aus.

  71. @Outshined 13. November 2017 at 17:31

    Ich sag’s mal so: wir haben hier pro Quadratkilometer etwa drei „Kings“. Denen geht es darum, mit allen Mitteln Gebiete im öffentlichen Raum zu erobern.

    Kleines Beispiel: winziger Park, der bis vor zwei Jahren noch von Müttern mit Kinderwägen übersät war, weil es dort zwei Schulen und mehrere Kitas gibt. Kein Deutscher mehr anzutreffen, dafür jeden Abend zehn bis zwanzig schwarze Dealer. Ich sitze dort trotzdem ab und zu bis mich der King und seine Untergebenen spüren lassen, besser zu gehen.

    Wie? Das muss man selbst erlebt haben.

  72. Gentest. Da ist inzwischen ziemlich präzise festzustellen, woher genau dieser Plattnasengorilla aus den Weiten Afrikas stammt.

    Wenn man dürfte, wie man könnte… wenn man wollte, wie es längst erprobt und abgesichert möglich ist…

  73. Prima… nur weiter so.
    Wir freuen uns alle, am besten die Familie hierhinholen, in eine Villa mit Chauffeur einquartieren- so ist’s recht.

  74. manfred84 13. November 2017 at 17:09
    King Kong ist niemals ein „Libyer“ sondern ein kohlrabenschwarzer Neger aus Schwarzafrika. Merkt das niemand?

    Du hast vollkommen recht! Wenn das ein „Libyer“ ist, dann ist mein Ar*** ein Pfefferkuchen!
    Dazu hat der einen Riechkolben mitten in der Visage, um die ihn jedes Warzenschwein beneiden würde! Den haben sie doch bestimmt mit Bockwurstfingern in den Nasenlöchern aus dem Tümpel gezogen!

  75. Mainstream-is-overrated 13. November 2017 at 17:49

    @Outshined 13. November 2017 at 17:31

    Es gíbt nicht überall Zeugen und Kameras… :))
    Aber wem sage ich das, war nur ein Gedanke….lol

  76. Mainstream-is-overrated 13. November 2017 at 17:49

    Wie? Das muss man selbst erlebt haben.

    Ungefilterte Mordlust mit der unbedingten Willigkeit, diese auszuführen. Für Männchen tödlich, für sich nicht unterwerfende Weibchen auch. Ein Verhalten aus dem Urschlamm der Evolution. Sich im Kampf zerfetzende Seeelefantenbullen, die gleichzeitig Weibchen und Junge in ihrem Paarungsrausch totwalzen, sind nichts dagegen.

    Der intelligentere Teil der Arten hat da mal ihm nicht angeborene Waffen erfunden…

  77. Tja, heute in meinem Kaffee sagt die Wirtin sie kann nicht schlafen denn nebenan schleppen Schwarze jede Nacht fette geile Weiber rann die dann wie verrückt schreien und juchzen.
    Davon gibt es anscheinend genug und wenn sie einen Balg abliefert haben alle drei ausgesorgt. So einfach ist das und so wird´s per Handy verbreitet.

  78. Operation Walküre 2.0 13. November 2017 at 17:33

    Istdasdennzuglauben 13. November 2017 at 17:14

    In einer Diktatur wird das eigene Volk zum schlimmsten Feind.Wenn das so weitergeht und noch schlimmer wird,öffnen schon bald die ersten Konzentrations-und Vernichtungslager!

    Weg mit dem Merkel-Regime,sonst wird eine Hetzjagd gegen das Volk der „hier-schon-länger-lebenden(TM)“ angesagt und Polizei,Ficklinge und Nazifa greifen sich dann wahlos Bürger und richten sie für ihre „gesinnungsfeindlichen Gedanken“ hin!(Obwohl,die Ficklinge würden unsere Frauen und Töchter als Besitz und als „rechtmäßige Kriegsbeute“ beanspruchen!)
    ————————————

    Ich mache mir oft Gedanken woher diese Schicksalsergebene Haltung wohl herkommen mag?!

    Man(n) (gibts noch Männer hier im Bananaland?) muss nur das ertragen, was bereit ist zu ertragen. Wenn mir jemand blöde kommt gibt es Kontra, etc. Leider gehen die meisten lieber weg, man könnte ja……. LOL

  79. Mainstream-is-overrated 13. November 2017 at 17:49

    Ach, ist das dann ggf. der Görlitzer Park selbst (kenne mich in Berlin nicht so aus)?

    Was in Ansätzen ähnliches haben wir ja hier mit dem Ebertplatz. Aber ansonsten muss es bei euch nen paar Ecken schlimmer sein als hier schon.

    Eine Tendenz ist allerdings die gleiche: Auch hier kann man innerhalb der letzten zwei bis fünf Jahre den Verfall einer Stadt im Zeitraffer beobachten. Und das geht schon mit sowas „banalem“ los wie immer mehr Ecken, in denen es nach Urin stinkt oder einfach – ganz simpel – auf die Straße geworfenem Müll. Man muss nur mal vom Dom zum Eigelstein gehen, da denkst du, du bist in irgendeiner trostlosen Dystopie, aber nicht nur ein paar Minuten von einer der größten Kathedralen der Welt und dem örtlichen Hilton Hotel entfernt.

    Aber auch die Stimmung wird zunehmend eine andere, vor allem an den Wochenenden auf den Ringen. Ist ja generell Feiermeile, aber die Leute (auch viele Deutsche) schießen sich immer härter ab.

  80. Illegal ins Land und dann verfassungswidrig gleich Vollversorgung.

    Freiburg (ots) – In einem ICE aus Basel deckte die Bundespolizei am Sonntagmorgen eine Schleusung auf. Ein aus Liberia stammender Mann hatte zwei ausweislose Schwarzafrikanerinnen im Schlepptau. Im Freiburger Hauptbahnhof wurde das Trio aus dem Zug genommen. Wie sich später herausstellte, handelt es sich bei den beiden Frauen um nigerianische Staatsangehörige. Der 22-jährige Schleuser wurde festgenommen. Die beiden geschleusten Frauen stellten ein Schutzersuchen und wurden an die Landeserstaufnahmestelle für Asylbewerber nach Karlsruhe weitergeleitet.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116094/3785672

  81. Entsorgen … heißt der Spezialbegriff, vorher jedoch mal so richtig in diese blöde Fresse schlagen.
    MfG

  82. @Babieca 13. November 2017 at 17:59

    So ist es.

    Da setzt man sich in den Park, schmökert PI, beobachtet dabei das Umfeld und hört auf einmal hinter sich Geräusche. Stehen plötzlich fünf von der Art King Abode hinter dir, auf einer Art, die man erlebt haben muss. Schwer zu beschreiben, aber ich versuche es. In einer Reihe, das rechte Bein gestreckt und abgewinkelt auf der Bordsteinkante gestellt, Hände hinter dem Rücken (also bewaffnet), Augen auf mich gerichtet und laut in ihrer Sprache lagernd.

    Das so lange, bis ich einpacke und gehe. Sonst nur Touristen um mich herum.

    Und ich setze mich dort trotzdem immer wieder hin. Wie auch an all den anderen Brennpunkten und „Angsträumen“, weil es sonst keiner macht oder machen will…

  83. @Outshined 13. November 2017 at 18:14

    😀

    In meiner Freizeit bin ich Kanu-Guide und führe Touristengruppen (Grundschüler bis Rentnergruppen) durch die Flüsse und Seen Brandenburgs und Mecklenburg-Vorpommerns. Hab mir mal überlegt, ob ich nicht auch Reisegruppen durch die No-Go-Areas von Berlin führe.

    Das ist also der berüchtigte Görli. Wir latschen jetzt einfach mal quer durch und wer danach noch alle Wertsachen am Start hat, muss eine Runde ausgeben!

    Danach:

    Okay, dann gebe halt ich ein Runde aus, aber danach geht es weiter zur Warschauer Straße, Ecke Revaler Straße! Wie!? Ihr wollt jetzt schon zurück ins Hostel? Ihr habt doch noch gar nicht das Berliner Nachtleben erlebt!

  84. Mainstream-is-overrated 13. November 2017 at 18:37

    Das ist also der berüchtigte Görli. Wir latschen jetzt einfach mal quer durch und wer danach noch alle Wertsachen am Start hat, muss eine Runde ausgeben!

    Hahaha! Kannst das ja so im „Jurassic Park“-Stil hochziehen, auch mit dem Logo – nur statt nem Tyrannosaurus eben mit sonem Abode im Profil („Rapefugassic Park“).

    Denn wenn man sich anschaut, wo Deutschland hinsteuert, ist das in zehn Jahren auch ohnehin die einzige Art von Tourismus, die hier noch Konjunktur haben wird! 😀

    https://www.youtube.com/watch?v=PJlmYh27MHg

  85. Elijah 13. November 2017 at 18:17

    „Die beiden geschleusten Frauen stellten ein Schutzersuchen und wurden an die Landeserstaufnahmestelle für Asylbewerber nach Karlsruhe weitergeleitet.“

    Also geschafft. Was ist so eine Schleusungs-Leistung wert? 2x 20 EUR?

  86. Outshined 13. November 2017 at 18:59

    Als Logo bietet sich ein Pferd an. Uuuuuh.
    Einfach die Niedersachsenflagge nehmen.

  87. Mir ist nicht vermittelbar, warum jemand mit einem abgelehnten Asylantrag und einer gescheiterten Klage dagegen noch hier ist. Noch weniger, dass so einer trotzdem weiterversorgt wird.

    Nach meinem Rechtsempfinden ist das Veruntreuung von Steuergeldern und sollte zwingend strafrechtliche Konsequenzen für die nach sich ziehen, die für so eine Verschleppung verantwortlich sind.

  88. Naddel2 13. November 2017 at 19:03

    Haha, das mit dem Pony neulich hatte ich schon wieder ganz vergessen. Und das erinnert mich auch gleich an die Szene, wo die Ziege ins T-Rex Gehege gelassen wird. Die Parallelen sind erstaunlich. ^^

  89. Elijah 13. November 2017 at 18:17
    „Illegal ins Land und dann verfassungswidrig gleich Vollversorgung.“

    Elijah 13. November 2017 at 18:17
    Illegal ins Land und dann verfassungswidrig gleich Vollversorgung.

    Das ist das Kernproblem. Wer dieses Land betritt und das Zauberwort „Asyl“ stammelt, wird automatisch (für immer) vom deutschen Steuerzahler vollversorgt. Die Festnahmen haben lediglich die Alibifunktion, dass die Staatsgewalt tätig geworden ist.
    Der Bürger fragt in der Regel nicht mehr nach, was mit den Festgenommenen passiert, denn die Polizei hat ja die Täter dingfest gemacht und es hat alles so seine Ordnung.
    Viele glauben auch, dass die Festgenommenen unmittelbar zurückgeführt werden.

  90. @Horst_Voll 13. November 2017 at 19:18

    Wahl-o-mat optimieren, dann haben die Grünen 90 Prozent.

  91. Wichtig ist doch, dass eine Rentnerin ohne Fahrkarte im öffentlichen Personennahverkehr hart und unnachgiebig bestraft wird.
    Von welchem Geld lebt ein abgelehnter Asylbewerber eigentlich im Land der Komplettgestörten? Welche Einnahmen hat dieser Mensch?

  92. @ Outshined

    Der Witz an der Sache ist ja, daß das Pony von den Gutmenschen der Rotarier gespendet wurde – ähh für den Kinderzoo natürlich. Haben sogar 2 Ponys gestiftet.
    Das sind auch die, die dem (der) Lama Kaddor einen Preis verliehen haben.

  93. Wer ist hier der Primitivere? Negerkönig Abode oder die, welche Abodes Allüren und Gesetzesverstösse einfach so hinnehen, vielleit sogar als Bereicherung empfinden und damit Abode faktisch als ihren König anerkennen?

    Ich sage, dass die Kulturverweigerer aus unserem Volk die Primitiveren sind, denn sie haben die Wahl zwischen Hochkultur und Primitivkültür.

  94. Warum bringen Sie diesen Halbaffen nicht nach Köln, denn do jehört er hin. Übrigens: Karl Lagerfeld hat im französischen Fernsehen, die Flüchtlinge als größte Feinde der Juden bezeichnet. Ich dachte die ganze Zeit; der wäre Gaga. Muss mich revidieren.

  95. Mal eine Frage: Warum lassen sich die Bautzener das gefallen? Gibt es dort nicht ein paar kräftige, patriotische Männer mit Ehre, die sich dieses Problems annehmen können. Wenn man den nachts mal beiseite nimmt und ihm höflich zuredet, dann wird der es sich überlegen, ob er nicht von ganz alleine aus dem Staub macht. Wo der Staat nicht mehr existent ist, hat der Bürger das Recht, selbst Recht zu sprechen. Wie früher im Wilden Westen: wenn Du morgen noch in unserer Stadt bist, kommen wir wieder!

  96. Und weil seine Majestät und Goldstück, keine Papiere hat, und ihn niemand zwingen kann welche zu beantragen wird er die Sachsen bis zu seinem Lebensende zu bereichen. In den USA kommt niemand ohne Papiere rein, in Deutsxhland kommt jeder ohne Papiere rein aber nicht wieder raus.

    ImmSommer habe in Ungarn Flüchtlinge in einer Einrichtuung Freitags randaliert, Sonntags wurden die Rädelsführer abgeschoben. Da wird nicht gefragt ob sie jemandzurück haben will.

    http://www.mdr.de/nachrichten/politik/regional/king-abode-aufenthaltsklage-100.html
    Thomas Hoffmann, Sächsischer Flüchtlingsrat: „Hier ist es eben egal, ob die Person eine Straftat begangen hat oder nicht, ich kann niemanden ohne gültige Passpapiere abschieben. ..

  97. Der boese Wolf 13. November 2017 at 15:44; So stehts zwar im Gesetz, aber wenn sich schon die Regierigen darum einen feuchten Dreck scheren, dann doch erst recht nicht die Richter und sonstigen Gutmenschen.
    Was war da mit denjenigen, die einen Randalierer in nem Kaufladen gebändigt und dann ausserhalb angebunden haben. Die wurden vor Gericht gestellt. Mag sein, dass ichs mit nem anderen ähnlichen Fall verwechsle, die wurden nur deshalb nicht verurteilt, weil sich der Täter selber umgebracht hatte.

  98. Mainstream-is-overrated 13. November 2017 at 19:25; Vor etlichen (ca 10) Jahren war das Teil mal von der FDP gehackt. Da konnte man ankreuzen, was man wollte, es kam immer FDP dabei raus. Weil ich das nicht glauben konnte, hab ich ein paar Tests gemacht und das genaue Gegenteil des vorherigen Durchlaufs angegeben, wieder war FDP die beste Entsprechung. In den letzten paar Jahren ist mir das aber nicht mehr aufgefallen. Da stimmte das doch ganz gut mit dem erwarteten Ergebnis überein.

  99. „Außerdem habe er eine schwere Kinheit gehabt “

    Übersetzungfehler.

    es muss heissen.

    „seine Umgebung hatte es schwer mit seiner Kindheit“

  100. Grüß Gott,
    „King Abode“?
    Eher King Abort!
    Der Wahnsinn nimmt seinen Lauf:
    https://m.youtube.com/watch?t=28s&v=7hxUOIEQwkk
    Hellywood:
    http://www.focus.de/kultur/kino_tv/john-travolta-polizeidokumente-erhaerten-geruechte-um-belaestigungsvorwuerfe-gegen-hollywood-star_id_7841477.html
    Hellywood ist voll an Transen und überhaupt pervers!
    Ist Berlin jetzt eigentlich Sodom oder Gomorra ?
    Am Berliner Alexanderplatz ist die Zahl der Körperverletzungen sowie der Drogen- und Sexualdelikte deutlich gestiegen.
    http://www.focus.de/politik/videos/drogen-sexual-delikte-schlaegereien-straftaten-steigen-rasant-lage-am-berliner-alexanderplatz-ausser-kontrolle_id_7842087.html
    Warum nur?

  101. Dieser Kriegsverbrecher wird früher oder später Menschen schwer verletzen oder töten. Das hat er schließlich gelernt und sein ganzes Leben im Bürgerkrieg gemacht. Man stelle sich vor, er bringt eine Frau in Bautzen in seiner Gewalt und tut ihr widerliche Dinge an. Es kann jede Frau und jedes Mädchen in Bautzen treffen. Jeder Vater, Bruder oder Onkel sollte seine Tochter oder Schwester präventiv schützen. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis dieser Schwerstkriminelle, dieses Monster ein Blutbad anrichten wird. Er ist eine tickende Zeitbombe.

    Nun ein Traum, den ich in diesem Zusammenhang hatte, denn für Träume kann man nicht verurteilt werden:

    Es schließen sich ein paar Bürger zusammen, um ihn aus dem Verkehr ziehen. Sie machen ihn ausfindig, warten in der Dunkelheit mit einem Van auf ihn und „überreden“ ihn zur Mitfahrt. Dann fahren sie mit ihm in den nächsten Wald und binden ihn an einen Baum. Dann werden ihm mit einer Bohrmaschine ein paar Löcher zugefügt, in die Maden und Ameisen kriechen können und dann wird er der Natur überlassen. Diese Patrioten waren im Traum Polizisten, die in ihrer Freizeit für Recht und Ordnung sorgen. In Copthrillern aus den USA taucht diese Thema immer wieder auf, dass gefrustete Cops privat Kriminelle aus dem Verkehr ziehen, weil der Staat sie ihre Arbeit nicht mehr machen läßt.

    Aber leider sind die Männer in Bautzen nur Schwuchteln, ihnen sind ihre Frauen egal und deshalb wird der King viele Menschen umbringen!

  102. Das war kein Aufruf zur Gewalt, sondern eine literarische Eingebung für eine Geschichte, wie sie sich in Amerka zutragen könnte, aber nicht in der Merkel-Diktatur, wo nur Knechte wohnen.

  103. Polit222UN 13. November 2017 at 16:37
    #VivaEspana 16.17
    Mittlerweile ist jeder Bürger aufgrund des Merkel Rechtsbruch-Regimes, welches das ganze Land mit kriminellen aus aller Welt geflutet hat, gut beraten, die Tür – wenn überhaupt – nur noch zu öffnen, wenn man gleich ein scharfes Messer oder eine Axt (am besten beides) zur Hand hat.
    Soweit sind wir schon, und das ist noch nicht das Ende der Fahnenstange, das hat sich die Mehrheit der Wähler so „gewünscht“……..

    Grüß Gott,
    Gerhard Polts Sketch Ausgehvorbereitungen war reine Prophetie!
    Siehe:
    https://m.youtube.com/watch?v=e4JHU_WycBo

  104. dieses Gesindel ist mittlerweile überall in Deutschland und Europa. Diese Mufls , jungen Stinker kommen nicht nach Europa und Deutschland um zu lernen und eine Lehre zu machen , bei 400 Euro, im Monat. Die wollen Geld und absahnen .. begreift das keiner ? Von diesen Stinker, die alle durchweg ungebildet und kriminell sind, setzt sich keiner mehr 5 Jahre auf die Schulbank oder erlernt einen Beruf ..

    Wenn wirklich Millionen warten auf den Sprung nach Europa Deutschland, dann gute Nacht .. dieses NegerGesindel und dazu der Abschaum aus dem arabischen Raum .. das ist das Ende ..

    ich wünsch eallen Flüchlingsklatschern udn Teddybärenwerfer die volle Bereicherung

  105. Ich könnt kotzen, wie hier die Steuergelder verbrannt werden. Dafür müssen Pfleger und Krankenschwestern hart arbeiten – und es wird dem Abschaum des Planeten nachgeschmissen. Ich bete, dass sich die Verantwortlichen irgendwann vor einem Gericht – eher nicht auf dieser Welt – verantworten müssen.

  106. Ein, kleiner, schmächtiger, verlogener, krimineller AFRI, kann sich über Monate in Bauzen aufführen, wie ein Halbaffe auf Kokain?
    Sind dort keine deutschen Männer, die Schleusermerkels Golddreckstück den Heimweg zeigen?
    Armes Mitteldeutschland.
    Aber im Westteil der BRD, sieht es ja noch erbärmlicher aus, mit der Wehrhaftigkeit und der Heimatliebe.
    GUTE NACHT, DEUTSCHE HEIMAT.

  107. @Zeitgeistfreie-Zone 14. November 2017 at 09:45

    Vor einigen Jahren wäre dieser A**e im Osten schon gebührend behandelt worden, aber, es sprach schon jemand an, die älteren, wehrhaften Generationen der 80’er und 90’er sind weggezogen und die heutige, verweichlichte, wehrunfähige, warmduschende, verschwulte Jugend (meine Meinung), lässt sich von diesem feigen Staat auch gerade nach dessen Vorbild BRDigen!

  108. Ich weiß, das ist ein Schimpfwort!
    Aber bei so einem bösen Mohren spreche ich persönlich von einem….beginnt mit „N“, enthält zwei „g“ und endet mit „er“! Oder wie soll ich so ein maximalpigmentiertes, schmarotzendes, lern-u. arbeitsunwilliges Scheusal bezeichnen?

  109. Zeitgeistfreie-Zone 14. November 2017 at 09:45
    Ein, kleiner, schmächtiger, verlogener, krimineller AFRI, kann sich über Monate in Bauzen aufführen, wie ein Halbaffe auf Kokain?
    Sind dort keine deutschen Männer, die Schleusermerkels Golddreckstück den Heimweg zeigen?
    Armes Mitteldeutschland.
    Aber im Westteil der BRD, sieht es ja noch erbärmlicher aus, mit der Wehrhaftigkeit und der Heimatliebe.
    GUTE NACHT, DEUTSCHE HEIMAT.
    ————————————————————-

    Fakt ist, diese Neger und auch Araber verstehen nur Gewalt .. . die kümmern sich nicht um unsere Gesetze und Ordnungen …. da helfen auch keine Stuhlkreise oder Bastelkurse wie am HotSpot Alexanderplatz ..
    auch auf die Gefahr hin, hier gesperrt zu werden ….
    Gewalt bis zum finalen Schuss ist hier die Lösung

  110. Von der Hackordnung der Parteiengecken im deutschen Rumpfstaat

    Ganz unten steht die deutsche Urbevölkerung, die vogelfrei ist, beliebig beschimpft werden darf und lediglich zum Arbeiten und Steuerzahlen da ist und über kurz oder lang verdrängt und ersetzt werden soll. Über dieser stehen die Asiaten, die als fleißige, unauffällige und höfliche Leute eine ähnlich niedere Stellung innehaben und schon mal auf dem Berliner Alexanderplatz totgetreten werden dürfen. Dann kommen die Neger, die schon weitgehende Narrenfreiheit besitzen. Über diesen stehen die Mohammedaner, also die Türken und Sarazenen, deren bizarre Religion neuerdings zu Deutschland gehören soll. Gemeinsam mit den Negern sollen diese als feindselige Ausländer den VSA als Kolonisten zur Unterdrückung der deutschen Urbevölkerung dienen, weshalb die Parteiengecken bei deren Straftaten schon einmal beide Augen zudrücken und stets milde Urteile von ihren Rechtsverdrehern fällen lassen. Ganz oben stehen dann die ganz besonderen Freunde der Parteiengecken, die als heilige Kühe zu verehren sind.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

Comments are closed.