Print Friendly, PDF & Email

Der Fraktionsvorsitzende der AfD im Berliner Abgeordnetenhaus, Georg Pazderski, hat eine Auszeichnung des Bezirksamts Friedrichshain-Kreuzberg an die linksradikale Gruppierung „Aufstehen gegen Rassismus“ (PI-NEWS berichtete) scharf kritisiert. „Dieses Bezirksamt muss sich ernshaft fragen, ob es wirklich Politik für die Berliner Bürger und die Zukunft dieses Bezirks macht“, sagte Pazderski in einem am Reformationstag veröffentlichten Video-Interview.

104 KOMMENTARE

  1. Aus gegebenem Anlass:
    Wann endlich steht die westliche Welt geschlossen gegen Islamismus auf?????

  2. OT

    aber gehört zur AfD:

    Daniel Roi (MdL Sachsen-Anhalt) sollte sich für seinen Tweet entschuldigen, in aller Form. Bald.

    Dann aber ist „auch wieder gut“.

  3. Die AfD wird vom TV weitestgehend boykottiert. Was ist zu tun?

    Wozu braucht man noch DDF und ARDDR bzw. Mohn-Merkelsmann-Friede-Springer-Medien wenn es eigene Fernsehkanäle z.B. für die AfD gibt? Es müsste eine Art gebündeltes Angebot von JF, PI, JW, EF, AfD etc. pp. geben quasi den „Patriotenkanal“ über youtube verteilt und ähnlich wie herkömmliches „Lineares Fernsehen“ strukturiert und erreichbar.

    Oder linear über einen Satellitenkanal verteilt. Der WDDR hat genügend Satellitenkanäle: 24 (!). Das muß ebenfalls behoben werden.

  4. Pazderski hat recht. Es wird Politik für Grüppchen gemacht, selbst wenn sie kriminell sind, nicht für die breite Bevölkerung.

  5. OT

    Bei dem Tweet von Daniel Roi handelt es sich wohl um eine Bemerkung über Schäuble.

    Ein Mann im Rollstuhl wurde gewählt, ein Zuwanderer (Diaby) aber nicht Albrecht Glaser. Na ja. Halb daneben aber nicht so dramatisch m.E.

  6. Wie bescheuert ist der denn?
    Michael Kretschmer möchte Autofahrer die ein Piercing tragen und ein dickes Auto fahren präventiv kontrollieren lassen.

    Das sollte mal ein AFDler vorschlagen . Besser wären Kontrollen von Muslimen mit fettem Auto.
    Das würde ein Aufschrei geben.
    Kranker noch das Roden von Waldgebieten damit sich dort potentielle Vergewaltiger nicht verstecken können
    https://amp.focus.de/politik/deutschland/michael-kretschmer-sachsens-kuenftiger-ministerpraesident-will-menschen-mit-piercing-kontrollieren-lassen_id_7787347.html

  7. Von der Verwendung der Antifanten als inoffizielle Schlägertruppe durch die Parteiengecken

    Mit einer inoffiziellen Schlägertruppe kann eine Regierung ihre politischen Feinde einschüchtern, außer Gefecht setzen oder sogar töten, ohne vom Volk für die Missetaten verantwortlich gemacht zu werden. Zur Notwendigkeit wird so eine solche Truppe für alle Regierungen, die behaupten im Namen des Volkes zu herrschen, da sie ja schlecht ihre Gegner verfolgen lassen können wie eine souveräne Regierung dies tun kann. Für diesen Zweck eignen sich die Antifanten sehr gut: Die hiesigen Parteiengecken brauchen nämlich bloß – im Verbund mit ihren Sophisten und der Lügenlizenzpresse – ihre Widersacher als rechts bezeichnen und schon beginnen die Antifanten gegen diese allerlei Drohungen auszustoßen und munter Gewalttaten verüben. Einen kleinen Nachteil haben die Antifanten aber für die Parteiengecken dann doch: Sie beleidigen gerne die Polizei und greifen diese bisweilen auch recht heftig an, weshalb ihnen die Polizisten stiften gehen können, wenn es ernst werden sollte im deutschen Rumpfstaat.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  8. Bei einer Festnahme in Amersfoort (NL) erwischte die Polizei den falschen Neger. Die Polizei hat anschliessend erklärt wie der Fehlzugriff zu Stande kam und hat sich beim Opfer entschuldigt. Obwohl Anhaltspunkte für Rassismus völlig fehlen, zuckt die Familie – die Schwester Ruchaily Martina – die „Black-Lives-Matter“ Karte. Neger jammern grundsätzlich wenn Schmerzensgeld zu winken scheint. Rassismus gegen „bleekscheten“ ( „Bleichfurz“ = Kosename der Neger für Weissen) bei Negern ist inzwischen auch in den Niederlanden weit verbreitet.

  9. Der RRG Berliner Senat ist tief mit der kriminellen Antifa verfilzt. Natürlich ist diese Preisverleihung ein Skandal, so wie auch ein paar Tage vorher schon die Sache mit der Ausstellung über tapfere Drogendealer aus Afrika in Berliner Parks.
    Alles am heutigen Berlin ist ein Skandal.

    Bei Nachrichten aus Berlin schaut man immer kurz auf den Kalender, um sich zu vergewissern, dass nicht der 1. April ist.

  10. FBI deckt Zusammenarbeit von Linksextremen und Islamisten in Deutschland auf

    Das FBI versuche nun, wieder den Anschluss zu bekommen, denn die Obama Regierung habe dem FBI jegliche Möglichkeit zum Infiltrieren und Überwachen der linksradikalen Szene in den Universitäten genommen, so die FBI Quelle weiter.

    https://philosophia-perennis.com/2017/10/31/fbi/

  11. Ergänzung zu: Bin Berliner 1. November 2017 at 14:07

    (David Berger) In einem Exklusiv-Artikel berichtet die Zeitung „Daily Mail“ über einen unerhörten Vorgang: US-amerikanische Links-Terroristen reisten im vergangenen Juli zum G20-Gipfel nach Deutschland, um sich mit Al Kaida und ISIS-Anführern zu treffen und eine Ermordung von Präsident Trump zu planen.

  12. Interessant auch…zu Al Kaida und ISIS – Anführern in Deutschland

    So, so..Anführern, also!

  13. OT: Hilfeschrei aus Südafrika. Ansehen und gut zuhören. Das passiert Weißen wenn fremde Rassen sie dominieren: Sie werden abgeschlachtet. Das Schweigen der Welt zum Völkermord an den Buren stinkt zum Himmel.
    (4 min)
    https://www.youtube.com/watch?v=66FCD4o40Bk&feature=youtu.be

    Sollten wir in einer (fernen?) Zukunft wieder ein freies Deutschland sein, müssen wir den Buren zur Seite stehen. Notfalls auch militärisch. Südafrika ist ein Beispiel dafür, wie ein Paradies innerhalb von ca. zwei- drei Jahrzehnten in eine Hölle verwandelt wird. Aber die Apartheit war ja so phöhse… Nein! Selbst den Schwarzen ging es in der Apartheit besser, die Kriminalitätsrate war deutlich niedriger! Es gibt sogar Schwarze, die sich nun die Apartheit zurückwünschen. Das sind die Älteren, die beide Systeme kennen und nüchtern feststellen, dass es früher tatsächlich besser war.

    Nelson Mandela war ein Kommunist, der Unglück und Verderben über Südafrika gebracht hat. Einst war SA das prosperierendste Land des ganzen Kontinents.

  14. RechtsGut 1. November 2017 at 13:41

    Daniel Roi (MdL Sachsen-Anhalt) sollte sich für seinen Tweet entschuldigen, in aller Form. Bald.
    ———————-
    Götz Kubitschek am 28.10.17 in Dresden bei Pegida:
    Er hat es vorausgesagt, dass die Hatz erst richtig losgeht gegen die AfD.
    Sie werden jeden Halbsatz umdrehen, alles ausspionieren, jede Netzseite filtern usw.

    Aber was schert es eine deutsche Eiche, wenn sich eine Sau dran scheuert!

  15. Wie man schon im Interview hören konnte wird dieser Verein durch einige Politiker der Altparteien unterstützt.

    Nun meine Frage: Wird dieser Verein staatlich gefördert, d. h. FINANZIELL unterstützt? Bekommen die Hauptamtlichen regelmäßig Gehälter? Wenn ja, dann bezahlen das nämlich die Steuerzahler und somit auch diejenigen, die die AfD gewählt haben.

  16. Cendrillon 1. November 2017 at 13:50

    OT

    https://twitter.com/daniel_roi_afd?lang=de

    Laut MZ ist Herr Diaby der „erste Afrikaner“ im Bundestag. Ist das rassistisch oder Tatsache zu der er selbst steht?

    Diaby ist doch wohl Deutscher

    Er stellt eine Frage und zitiert vollkommen richtig die MZ. Wo ist jetzt das Problem ❓

    MZ / Halle (Saale) / Diaby zieht als erster Afrikaner in den Bundestag ein
    – Quelle: https://www.mz-web.de/halle-saale/bilder/–1642090 ©2017

  17. katharer/b> 1. November 2017 at 14:00

    Wie bescheuert ist der denn?
    Michael Kretschmer möchte Autofahrer die ein Piercing tragen und ein dickes Auto fahren präventiv kontrollieren lassen.

    Das sollte mal ein AFDler vorschlagen . Besser wären Kontrollen von Muslimen mit fettem Auto.
    Das würde ein Aufschrei geben.
    Kranker noch das Roden von Waldgebieten damit sich dort potentielle Vergewaltiger nicht verstecken können
    https://amp.focus.de/politik/deutschland/michael-kretschmer-sachsens-kuenftiger-ministerpraesident-will-menschen-mit-piercing-kontrollieren-lassen_id_7787347.html

    Auch zur Verbesserung der Sicherheitslage im Leipziger Rosental hatte Kretschmer eine Idee. In der beliebten Parkanlage war im September eine Joggerin brutal überfallen worden. Der designierte CDU-Ministerpräsident soll auf der Veranstaltung empfohlen haben.

    „Wenn ich Oberbürgermeister wäre, würde ich nach einem solchen Überfall erst einmal Schneisen schlagen lassen. Damit sich Verbrecher dort nicht verstecken können.“ Das Rosental steht jedoch unter Naturschutz – die 120 Leipziger CDU-Mitglieder sollen peinlich berührt geschwiegen haben, schrieb die „Bild“.

    Weiter so, kann nur gut für die AfD sein.

  18. flensburgerin 1. November 2017 at 14:15

    Wie man schon im Interview hören konnte wird dieser Verein durch einige Politiker der Altparteien unterstützt.
    ———————
    Es ist ja eine Erfindung aller Altparteien, gegen Rassismus zu sein.
    Damit wollen sie die Patrioten mit der Nazikeule niederschlagen.

  19. Ich denke, dass der größte Teil von Westdeutschland, hier Hessen, ‚ein failed state‘ ist und auf jeden Fall 100% islamisch mit Scharia werden wird und es völlig unsinnig ist noch Energie dafür aufzuwenden Westgebiete davor zu retten, denn bereits seit über 20 Jahren wird hier alles von Mohammedanern unterwandert und ihr Einfluss ist mittlerweile unwiderruflich so ausgebaut, dass es kein Zurück mehr in ein christlich/jüdisches Westgebiet, hier Hessen gibt 🙁

    Meine Meinung ist, dass die ostdeutschen Länder sich als Reservat für die noch christlichen/jüdischen überlebenden Deutschen abgrenzen sollte und alle aufnehmen die aus dem Westen in diesen abgegrenzten Osten fliehen möchten 🙁

    Da ich eine wahrhaftige Westdeutsche bin, eine gebürtige Hessin, verstehe ich nicht warum die Ostdeutschen nicht endlich handeln, denn die Westdeutschen, hier Hessen, werden eher eine Westdeutsche zerstören und kaputt machen als Christen und Juden zu retten, hierzu werden sie auch Medikamente gewaltsam in die Menschen hineingeben und sie hoch psychogewalttätig quälen und dabei lachen die Qualen zu beobachten, so sind sie eben die deutschen Hessen hier, schon ganz auf mohammedanischem Befehl, machen sie alle fertig, die nicht den Islam als die einzige Friedensreligion anerkennen und vor den Mohammedanern schleimen, nieder knien und sich freiwillig unterwerfen 🙁

    Die AfD kann hier nicht mehr helfen, denn die Hessen befolgen stur das Islamisieren und werden niemanden ein Überleben gönnen der islamkritisch ist, sie werden die Islamkritiker alle … 🙁

  20. OT

    Apropos Geschmacklosigkeiten… was ist eigentlich geschmackloser? Ausgerechnet Alice Weidel den „Deutschen Homophobie-Preis“ (der LGBT-Kifis) zu verleihen oder ein harmloser eher witziger Tweet des AfD-MdL Daniel Roi?

  21. „Ich denke, dass der größte Teil von Westdeutschland, hier Hessen, ‚ein failed state‘ ist und auf jeden Fall 100% islamisch mit Scharia werden wird und es völlig unsinnig ist noch Energie dafür aufzuwenden Westgebiete davor zu retten, denn bereits seit über 20 Jahren wird hier alles von Mohammedanern unterwandert und ihr Einfluss ist mittlerweile unwiderruflich so ausgebaut, dass es kein Zurück mehr in ein christlich/jüdisches Westgebiet, hier Hessen gibt.“

    das sehe ich auch so.

  22. Soeben war ein Wessi aus dem Rheinland bei mir im Geschäft eine Bestellung abholen. Wolle schon am Samstag kommen, aber da musste ich wegen des PEGIDA-Jahrestags absachen.Ganz netter Kerl. Deshalb sind wir auch über eine Stunde ins Labern gekommen.Kotzt mit seiner kleinen 8-Mann-Tiefbaufirma auch ab beim Gedanken, wo seine hart ermalochten Steuern landen. ABER: Ansonsten total apolitisch. Keinerlei Ahnung vom Tagesgeschehen. Hat heute zum ersten Mal von dem Freiburger
    Mord gehört und hat Bauklötzer gestaunt, was es alles so gibt. Tja, liebe Wessies, wenns so aussieht, müsst Ihr Euch gar nicht mehr wundern. Ich habe ihm auch ganz freundschaftlich gesagt, daß euch erst richtig das Wasser im Arsch kochen muß, bevor ihr ihn hochkriegt. Erst, wenn Euch die Invasoren dutzendweise aus euren schicken A5ern zieht, werdet ihr schmerzhaft begreifen, was wirklich abgeht.

  23. OT

    Zombie-Walk im Westen:
    Essen, 200 Männer™ mit Mihigru toben sich aus:
    Parallelen zur Kölner Silvesternacht könne man nicht ziehen, so Stall weiter.
    https://www.derwesten.de/staedte/essen/massen-aufruhr-nach-zombie-walk-in-essen-bundespolizei-sperrt-hauptbahnhof-maennergruppen-randalieren-id212405043.html

    – Zombie-Walk im „Osten“:
    „Hunderte“ „Dämonen“ gegen Rrrrächts™
    Leipzig – Halloween auf der Straße: Hunderte „Dämonen“ marschierten am Dienstagnachmittag die Karl-Liebknecht-Straße entlang.
    Hintergrund des schaurigen Menschenauflaufs war eine Demonstration des Bündnis‘ „Antifaschistische Herzigkeit“. Wie die Veranstalter beschrieben, wollte man „zusammen kommen und in schauerlichen Zeiten mächtig für bunte Bambule sorgen“.
    Bei dem Protestmarsch stellten sich verschiedene linke Initiativen vor. Ziel war es, ein Zeichen gegen den Rechtsruck zu setzen.

    https://www.tag24.de/nachrichten/leipzig-kultur-politik-demonstration-halloween-kostueme-antifaschistische-herzigkeit-protestieren-gruselig-365260

  24. In Deutschland gibt es bereits ca. 4 Millionen asylbetrügende ausländische Kuffnucken!
    Schätzungsweise sind 80 % davon islamisch!
    Jeder von denen kostet dem Steuerzahler im Durchschnitt ca. 30.000 €/Jahr.
    D. h. also, 120 Milliarden €/Jahr!
    Mit deutlich steigernder Tendenz!
    Die 120 Milliarden €/Jahr fehlen für die Bildung, die Infrastruktur, für die innere Sicherheit und für die Landesverteidigung.
    Dafür ist zuerst Merkel und ihr linksgrünes Poliker-Geschmeiß verantwortlich!

    Abwählen, dieses elendige Politikerpack!

    SOFORT!

  25. Der Bezirksbürgermeister Monika Herrmann (bin net sicher welchem Gender-Geschlecht es angehört), mach eine Politik, für dessen Ergebnis sich ganz Deutschland schämt.
    Da waren die Flüchtlinge, die Monatelang auf öffentlichen Plätzen hausten.
    Dann die besetzten Häuser in der Rigaer Straße, wo jeglicher politischer Wille zur Räumung fehlt , um diese illegalen und unhaltbaren Zustände zu beenden, ebenso die seit 2012 von Ausländern besetzte Gerhard-Hauptmann-Schule, keinerlei Anstrengungen der
    öffentlichen Schule wieder habhaft zu werden, hat da noch jemand Worte? Weiter geht es mit dem „Cottbusser Platz“, ein Platz der Schande, Drogenhandel, Raubüberfälle,
    Taschendiebstähle en mass, Antänzer und Araberclans mit mafiösen Strukturen, dort ist alles im Überfluss vorhanden, was man in der Stadt nicht haben möchte.
    Die Polizei wird aufgrund der laschen Gesetze und Richter nicht mehr Herr der Lage, und hat kapituliert. Das ganze „Herrmann-Viertel“ muss zudem noch wegen chronischer
    Pleite mit Milliarden Alimentiert werden über den Länderfinanzausgleich, und jetzt lobt das Bezirksamt auch noch Preise und Medaillen aus, an denjenigen der am effektivsten
    AFD Veranstaltungen stört, oder deren Info-Stände ärgert. Damit muss jetzt Schluss sein, die AFD muss diese Verrückte und ihre Politik in die Öffentlichkeit zerren,
    damit sie zum Teufel gejagt wird, ansonsten wird sie noch mehr Schäden anrichten, für die wir Steuerzahler gerade stehen müssen!?

  26. Der Bezirksbürgermeister Monika Herrmann (bin net sicher welchem Gender-Geschlecht es angehört), mach eine Politik, für dessen Ergebnis sich ganz Deutschland schämt.
    Da waren die Flüchtlinge, die Monatelang auf öffentlichen Plätzen hausten.
    Dann die besetzten Häuser in der Rigaer Straße, wo jeglicher politischer Wille zur Räumung fehlt , um diese illegalen und unhaltbaren Zustände zu beenden, ebenso die seit 2012 von Ausländern besetzte Gerhard-Hauptmann-Schule, keinerlei Anstrengungen der
    öffentlichen Schule wieder habhaft zu werden, hat da noch jemand Worte? Weiter geht es mit dem „Cottbusser Platz“, ein Platz der Schande, Drogenhandel, Raubüberfälle,
    Taschendiebstähle en mass, Antänzer und Araberclans mit mafiösen Strukturen, dort ist alles im Überfluss vorhanden, was man in der Stadt nicht haben möchte.
    Die Polizei wird aufgrund der laschen Gesetze und Richter nicht mehr Herr der Lage, und hat kapituliert. Das ganze „Herrmann-Viertel“ muss zudem noch wegen chronischer
    Pleite mit Milliarden Alimentiert werden über den Länderfinanzausgleich, und jetzt lobt das Bezirksamt auch noch Preise und Medaillen aus, an denjenigen der am effektivsten
    AFD Veranstaltungen stört, oder deren Info-Stände ärgert. Damit muss jetzt Schluss sein, die AFD muss diese Verrückte und ihre Politik in die Öffentlichkeit zerren,
    damit sie zum Teufel gejagt wird, ansonsten wird sie noch mehr Schäden anrichten, für die wir Steuerzahler gerade stehen müssen!?

  27. Der Bezirksbürgermeister Monika Herrmann (bin net sicher welchem Gender-Geschlecht es angehört), mach eine Politik, für dessen Ergebnis sich ganz Deutschland schämt.
    Da waren die Flüchtlinge, die Monatelang auf öffentlichen Plätzen hausten.
    Dann die besetzten Häuser in der Rigaer Straße, wo jeglicher politischer Wille zur Räumung fehlt , um diese illegalen und unhaltbaren Zustände zu beenden, ebenso die seit 2012 von Ausländern besetzte Gerhard-Hauptmann-Schule, keinerlei Anstrengungen der
    öffentlichen Schule wieder habhaft zu werden, hat da noch jemand Worte? Weiter geht es mit dem „Cottbusser Platz“, ein Platz der Schande, Drogenhandel, Raubüberfälle,
    Taschendiebstähle en mass, Antänzer und Araberclans mit mafiösen Strukturen, dort ist alles im Überfluss vorhanden, was man in der Stadt nicht haben möchte.
    Die Polizei wird aufgrund der laschen Gesetze und Richter nicht mehr Herr der Lage, und hat kapituliert. Das ganze „Herrmann-Viertel“ muss zudem noch wegen chronischer
    Pleite mit Milliarden Alimentiert werden über den Länderfinanzausgleich, und jetzt lobt das Bezirksamt auch noch Preise und Medaillen aus, an denjenigen der am effektivsten
    AFD Veranstaltungen stört, oder deren Info-Stände ärgert. Damit muss jetzt Schluss sein, die AFD muss diese Verrückte und ihre Politik in die Öffentlichkeit zerren,
    damit sie zum Teufel gejagt wird, ansonsten wird sie noch mehr Schäden anrichten, für die wir Steuerzahler gerade stehen müssen!?

  28. Der Bezirksbürgermeister Monika Herrmann (bin net sicher welchem Gender-Geschlecht es angehört), mach eine Politik, für dessen Ergebnis sich ganz Deutschland schämt.
    Da waren die Flüchtlinge, die Monatelang auf öffentlichen Plätzen hausten. Dann die besetzten Häuser in der Rigaer Straße, wo jeglicher politischer Wille fehlt zur Räumung,
    um diese illegalen und unhaltbaren Zustände zu beenden, ebenso die seit 2012 von Ausländern besetzte Gerhard-Hauptmann-Schule, keinerlei Anstrengungen der
    öffentlichen Schule wieder habhaft zu werden, hat da noch jemand Worte? Weiter geht es mit dem „Cottbusser Platz“, ein Platz der Schande, Drogenhandel, Raubüberfälle,
    Taschendiebstähle en mass, Antänzer und Araberclans mit mafiösen Strukturen, dort ist alles im Überfluss vorhanden, was man in der Stadt nicht haben möchte.
    Die Polizei wird aufgrund der laschen Gesetze und Richter nicht mehr Herr der Lage, und hat kapituliert. Das ganze „Herrmann-Viertel“ muss zudem noch wegen chronischer
    Pleite mit Milliarden Alimentiert werden über den Länderfinanzausgleich, und jetzt lobt das Bezirksamt auch noch Preise und Medaillen aus, an denjenigen der am effektivsten
    AFD Veranstaltungen stört, oder deren Info-Stände ärgert. Damit muss jetzt Schluss sein, die AFD muss diese Verrückte und ihre Politik in die Öffentlichkeit zerren,
    damit sie zum Teufel gejagt wird, ansonsten wird sie noch mehr Schäden anrichten, für die wir Steuerzahler gerade stehen müssen!?

  29. Der Bezirksbürgermeister Monika Herrmann (bin net sicher welchem Gender-Geschlecht es angehört), mach eine Politik, für dessen Ergebnis sich ganz Deutschland schämt.

  30. Das sind die Goldstücke, die uns die deutsche Schleppermafia (Von der Leyn-Marine und NGos)
    in Italien eingeschleust haben, mitlerweile schon Italienweit die hundertste Attacke
    auf Zug und Buspersonal
    Auch ein Lokführer wurde verletzt
    Angriff auf Zugführerin
    https://www.suedtirolnews.it/chronik/angriff-auf-zugfuehrerin
    Eigentlich müsste der ital Staat alles den Schleppern in Rechnungh stellen, auch
    die BRD , dann würde das schon aufhören, denn wenn man Alles von den letzten zwei
    Jahren zusammenrechnet dann kommt ein Milliardenbetrag zusammen- u.a erschlichene Sozialleistungen
    Anwalts-Gericht und Knastkosten usw, plus noch die Schmerzengelder.
    Aber so lange der tolerante Südtiroler Malocher dies auch mitbezahlen muss, dann kann
    Merkel gerne im Urlaub vom Sesselllift auf uns herunterschauen!

  31. Wie wir ja mittlerweile erfahren konnten,leben wir in einer Meinungs-und Gesinnungsdiktatur.
    Es ist ähnlich der Säuberungsaktionen der KPDSU oder den Roten Khmer in Kambodscha.
    Alles was nicht in das neue Menschen-oder Weltbild einiger Führungskader passte,wurde auf die eine
    oder andere Art und Weise vernichtet.
    Diese Rolle haben nun das Europaparlament und einige Staatsparlamente übernommen.
    Die Meinung wird beschränkt,durch Gesetze und Maßnahmen,Menschen ausgegrenzt,wirtschaftlich und gesellschaftlich vernichtet,Fragwürdige Institutionen
    gefördert und zu Schlägertrupps der nun Herrschenden gemacht,erhöht zu Beschützern und Wahrern des neuen Zeitgeistes.
    Die Kinder werden in Schulen indoktriniert und teilweise auch zu Spitzeln,dieses neuen Systems gemacht.
    Hierin zeigt sich allerdings auch die Schwäche dieser so hochgelobten Demokratie,
    ein Dutzend völlig verdrehter Politiker,versucht gut 500 Millionen Menschen,ein neues Weltbild aufzuzwingen,missachten dabei jedwede Verantwortung für ihr Wahlvolk und dem immerwährenden Sinnspruch.
    „Zum Wohle des Volkes und der Mehrung des Wohlstandes.“
    Ganze Staaten werden unter dieser Last,der Fremdfinanzierung von ungeeigneten und unproduktiven Migranten zusammenbrechen.
    Es wird Krieg,Terror und Elend,sehenden Auges importiert und als Spitze der Menschlichkeit gefeiert.
    Diese Taktik konnte eine gewisse Zeit gut gehen,befanden sich doch die Menschen in einer Schockstarre,Lähmung oder auch Sedierung durch die bekannten Diffamierungen,Nazis,Rechtes Pack ect.
    Nun,da immer mehr Menschen,auch am eigenen Leibe erfahren müssen,durch Terror,Mord,Vergewaltigung und Anstieg der allgemeinen Kriminalität,erwächst eine Opposition und Widerstand.
    Das Heft,welches sie so fest in ihren Händen hielten,wird diesen Umvolkern,Islamisierern und Verharmlosern nun aus ihren Händen gerissen.
    Anstatt daraus Lehren zu ziehen,ziehen nun alle diese Unverantwortlichen Politbonzen das wohlbekannte „Schüppchen“,zeigen sich enttäuscht und beklagen einen Rechtsruck in der Gesellschaft.
    Man bedient sich dabei der gleichen Waffen,wie zuvor,nur daß diese ihren Schrecken und ihre Wirksamkeit verloren haben.
    Die Zeit für diese Phantasten und Spalter läuft ab,es dauert zwar noch eine Weile aber immer größere Teile,Staaten,Europas müssen sich dem Wählerwillen unterordnen und die ach so gescholtenen und zu unrecht titulierten,kritischen Menschen,als Rassisten,Rechte,Nazis bezeichnet ,kommen in Regierungsverantwortung und tuen genau das,was sich weite Teile der Europäischen Bevölkerung wünschen,eine Opposition ,ein Ende der Umvolkung,der Islamisierung und der Ausplünderung von Sozialsystemen und Staatsvermögen.
    Europa gehört den Europäern und sonst niemandem,
    vor allem keinen Linken Zecken,die Politrassismus betreiben und zu Gewalt greifen!

  32. inspiratio 1. November 2017 at 14:34

    Ich denke, dass der größte Teil von Westdeutschland, hier Hessen, ‚ein failed state‘ ist
    —————————————————————————————————————

    Bin ebenfalls ein Hesse und sehe das auch so. Aber es geht um den politischen Willen. Wenn der da ist kann Hessen mit harten Maßnahmen noch gerettet werden. In den ländlichen Gebieten gibt es immer noch viele Nationalisten. Aber wie gesagt, das werden „unschöne Bilder“ wenn es mit Massenabschiebungen losgeht. Halbe Städte müssten nach und nach auf die Heimreise geschickt werden.

  33. Das Rot Rot Grüne Kasperletheater, wird den irgendwann sowas um die Ohren fliegen.
    „Und das ist auch gut so!“

    ________________
    an Bin Berliner
    Hab Dir mail geschickt

  34. Doppelte Kommentare von mir bitte löschen lieber Mod., hatte stehts ne Fehlermeldung,
    aber die Übersendung funktionierte doch, das war nicht ersichtlich,
    trotzdem großes Sorry!

  35. lorbas 1. November 2017 at 14:18
    Cendrillon 1. November 2017 at 13:50

    „OT Diaby“

    Seufz. Ich weise seit Jahren immer mal darauf hin: Diaby stammt aus einer jahrhundertealten Familie reinblütiger westafrikanischer Zauberer, die in etlichen Ländern Westafrikas ihr Unwesen getrieben hat. Heutzutage haben sie ihre Aktivitäten eben globalisiert. Ein Verwandter von ihm, in Kanada tätig, stand vor einigen Jahren vor Gericht, nachdem er in seiner Zaubereipraxis eine „Kundin“ erst hypnotisiert und dann mit seinem schwarzen Zeuberstab beackert hatte. Angeblich war das ein Teil des Ritus.

    Er musste den Laden dann schliessen (wurde aber inzwischen unter anderem Namen wieder eröffnet).

    Also: reinblütige Zauberer sitzen bereits im Präsidium des Bundestags. Um die Buntheit zu vervollständigen – wie wärs mit einem Kentauren, einem Riesen und ein paar Horcruxen?

  36. „Aufstehen gegen Rassismus“ hört sich an, wie wenn sie morgens ausnahmsweise ´mal aufstehen, anstatt nach schier asozialer Antifantengewohnheit bis mittags in der Kiste liegenzubleiben. 😉

  37. … gibt es keine juristische Möglichkeit gegen die Seite wegen Verunglimpfung, Rufschädigung, Übler Nachrede usw. vorzugehen, oder den Seitenbetreiber auf Schadensersatz zu verklagen? Oder eine Einstweilige Verfügung zur Schliessung dieser Seite, wegen Hetze gegen politische Minderheiten, zu bewirken? Was ist mit der im Impressum angegebenen Steuernummer? Ich komme da bei der Überprüfung dieser Nummer nicht weiter! Ist die postalische Adresse wirklich korrekt?

  38. +++ Donar von Asgard 1. November 2017 at 14:43
    Der Bezirksbürgermeister Monika Herrmann (bin net sicher welchem Gender-Geschlecht es angehört), mach eine Politik, für dessen Ergebnis sich ganz Deutschland schämt. …
    +++
    Bei manchen Kreaturen wäre ich schon froh, wenn man die Rasse zuordnen könnte :O)

  39. +++ Islam go home 1. November 2017 at 14:56
    „Aufstehen gegen Rassismus“ hört sich an, wie wenn sie morgens ausnahmsweise ´mal aufstehen, anstatt nach schier asozialer Antifantengewohnheit bis mittags in der Kiste liegenzubleiben.
    +++
    Muuuhahha! Ja genau! Das rumgegröle, Häuser und Autos anzünden, das asoziale Verhalten der Linksschwuchteln sind garnicht die eigentliche Leistung – es ist das aufstehen!
    Deshalb sind die auch immer so angepisst – weil’s keine Sau anerkennt :O)

  40. Islam go home 1. November 2017 at 14:56

    „Aufstehen gegen Rassismus“ hört sich an, wie wenn sie morgens ausnahmsweise ´mal aufstehen, anstatt nach schier asozialer Antifantengewohnheit bis mittags in der Kiste liegenzubleiben. ?
    —————————————————————————–

    Dass diese Kriecher überhaupt von „Aufstehen“ reden, ist amüsant.

  41. Islam go home 1. November 2017 at 14:56

    „Aufstehen gegen Rassismus“ hört sich an, wie wenn sie morgens ausnahmsweise ´mal aufstehen, anstatt nach schier asozialer Antifantengewohnheit bis mittags in der Kiste liegenzubleiben. ?
    —————————————————————————–

    Dass diese Kriecher überhaupt von „Aufstehen“ reden, ist amüsant.

  42. Cendrillon
    1. November 2017 at 13:46
    Sie sprechen ein Problem an, das ich mit „Informationsloch“ bezeichne. Es brauchte ein Fernsehprogramm, das die verwünschte Politik der Merkel nicht nur kritisiert, sondern detailgenau die Hintergründe dieser Politik gegen das Volk beleuchtet. Gerade die ältere Generation schaut immer noch die ÖR, glauben fast alles, und werden durch massive Indoktrinierung eingefangen. Wäre es nicht so, dann wäre das Wahlergebnis nicht so, wie es ist. Die FDP und ihr Erfolg ist darauf zurückzuführen, dass man sich nicht traute die AfD zu wählen.

  43. Die Kinder und Enkel der RAF und ihren Sympathisanten sind im Bundestag, den Ämtern und Institutionen.

    Das bedeutet, Deutschland wird für immer im Kriegsmodus verbleiben.
    Selbst bei einer Wende werden sie nicht aufhören, ihren shice durchzudrücken.

  44. OT Aktuell:

    Versuchter Machetendjihad in Tallinn. Dummerweise auf einem der zentralen Plätze (Freiheitsplatz AKA Vabaduse Väljak), so dass die Polizei bereits standardmässig vor Ort war. Nachdem Warnschüsse den Täter nicht aufhielten, der vielmehr mit der Machete nun selbst die Polizisten bedrohte, wurde er unmittelbar an Ort und Stelle erschossen. Dritte kamen nicht zu Schaden.

  45. Wenn es nicht aufhört oder mindestens sich wesentlich bessert, was die
    linken/grünen/antifa etc. in Berlin gegen die AfD abziehen und veranstalten,
    muss man halt mal den Boden des Rechts verlassen und mit ähnlichen
    Mitteln zurückschlagen. Die Fraktion der ungewaschenen Chaoten fordert dies
    gerade zu heraus, denn nun ist ein Punkt erreicht, der mit politischer
    Meinungsverschiedenheit nicht mehr gerechtfertigt werden kann, das ist Fakt.
    Auf jeden Fall muss der Vorfall von der AFD in den Bundestag gebracht werden,
    je nachdem wie sich die anderen Parteien dazu äußern, muss dann reagiert werden!

  46. @ derBunte 1. November 2017 at 14:48
    Wir schaffen das nicht, zwei meiner deutschen Freundinnen wurden bereits abgestochen, die Hessen interessiert doch sowas nicht und das hat auch nix mit national zu tun,
    wo waren denn die Hessen zum Beispiel um mir und meinen anderen Freundinnen zu helfen nach dem wir von von Ausländern vergewaltigt wurden, bis heute lachen Hessen nur über uns, statt für uns je dagewesen zu sein und wir sind so Viele, weil jedes Mal diese Vergewaltiger viele Mädchen vergewaltigen, wir z. B. sind ganze Generationen einer hessischen Kleinstadt von Mädchen 🙁

  47. RechtsGut 1. November 2017 at 14:55

    OT

    Berlin-Neukölln. Eine Islamisierung findet nicht statt!
    ________________________________________

    Unfassbar…

  48. OT

    Holla, die Waldfee, was alle wußten, seit fast alle Bundesländer vor dem plärrenden Dauergeweine der reingeschwappten Mohammedaner und der eigenen Nervtröten eingeknickt sind und diese unzivilisierten Orks massenweise in den Polizeidienst gehoben haben: Was in Berlin hier mitgeschnitten wurde (PI-Leser sind seit längerem über die brutalen arab-türk-islamischen Krawalle an der Berliner Polizeischule zwischen Arabern und Türken, die „deutsche Polizisten“ werden sollen, informiert) …

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article170211261/Aufregung-um-Ton-Aufnahme-ueber-Zustaende-an-Polizei-Akademie.html

    … stimmt:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article170227730/Berliner-Polizei-bestaetigt-Echtheit-von-Audio-Mitschnitt.html

    So war das im Januar dieses Jahres an der Polizeischule Berlin zwischen Arabern und Türken:

    *https://www.berliner-kurier.de/berlin/polizei-und-justiz/ermittler-azubis-rasten-aus-wilde-schlaegerei-an-polizeiakademie-25499936

    Durchgeknalltes, asoziales, gewaltfanatisches Orient-Gesindel mit unkulturtypischer, nicht vorhandener Impulskontrolle hat in der deutschen Polizei genau NICHTS zu suchen. Punkt. Aus. Ende.

  49. derBunte 1. November 2017 at 14:13

    Auf meiner letzten Radtour durch Doitschelande 2015, habe ich ein Ehepaar aus Südafrika kennengelernt. Sind aus SA geflohen, zunächst nach UK, dann nach Australien. In SA haben sie noch Familienangehörige, die weg wollen. Aber, sie dürfen nichts mitnehmen, auch nicht ihre Ersparnisse.

  50. Linker Aberglaube: Nazicodes im Wechselkurs. 1,8181818!

    https://www.welt.de/finanzen/article170215812/Absurde-Nazi-Vorwuerfe-gegen-Hertie.html

    Im Vorjahr hatten Auszubildende bei Hertie eine Idee: Als erster Onlineshop wollten sie die D-Mark wieder als Zahlungsmittel akzeptieren. Gedacht, gemacht, der Vorstand war schnell begeistert. Wer sich wundert, dass die Traditionsmarke überhaupt noch lebt, dem sei gesagt, dass sie im Herbst 2013 ihr Comeback im Internet feierte. Die Osnabrücker HDK AG hatte sie aus der Insolvenzmasse erworben, nachdem 2009 die letzten Filialen des einst gewaltigen Warenhauskonzerns ihre Türen geschlossen hatten. Zu HDK mit seinen 50 Mitarbeitern gehören auch andere Online-Shops wie Telefon.de.

    Zurück zur D-Mark: Kunden, die in Büchern, Dosen oder auf dem Dachboden noch alte Scheine finden, können diese also seit gut einem Jahr in einen Briefumschlag stecken und nach Osnabrück schicken. Der Einsender bekommt einen Code für einen Euro-Gutschein, mit dem er im Internet einkaufen kann.
    Versteckte Botschaft im Wechselkurs

    Da die Aktion neue Kunden anlocken sollte und auch Portokosten anfallen, legte Hertie beim Umtausch noch etwas drauf. Für 100 DM gab es 55 Euro. Das ist mehr, als der Wechselkurs eigentlich verlangt. 51,13 Euro hätten gereicht. Um die eigene Großzügigkeit zu unterstreichen, stellten die Verantwortlichen auf der Internetseite neben den offiziellen Wechselkurs (1 Euro = 1,95583 DM) den besseren „Hertie-Wechselkurs“. Ihn gaben sie mit „1 Euro = 1,81818 DM“ an. Was genau dem Verhältnis von 55 Euro zu 100 DM entspricht.

    Na und? Worüber sollte sich da jemand beschweren, werden sich 99,9 Prozent der Leser fragen. Nicht so ein paar Spinner – man muss es so sagen –, die in dem „Hertie-Wechselkurs“ eine versteckte Botschaft sahen. „Die Zahlen 1 und 8 die im Umtauschkurs nebeneinander sich ständig wiederholen, stehen vermutlich für den Ersten und Achten Buchstaben im Alphabet und könnten damit die Initialen eines toten Diktatoren darstellen“, schrieb ein „Sascha“ unter einen im Internet veröffentlichten Artikel, in dem die Werbeaktion vorgestellt wurde.

    Ob denn sonst niemandem auffalle, fabulierte er noch, was dem Hertie-Umtauschkurs „für eine widerliche Intention zugrunde liegen könnte“. Auch ein paar ähnlich obskure Telefonanrufe soll es gegeben haben. A-ha!

  51. Tritt-Ihn 1. November 2017 at 14:37

    Schau mal, wie der Berliner Kurier das übersetzt, wenn ein Polizist auspackt:

    Hetz-Botschaft Polizeiakademie-Skandal

    „HETZE“.
    Die Wahrheit ist Hetze. Orwell kichert.

    In Nordkorea lachen sich die Menschen kaputt über die gehirngewaschenen Medien in Deutschland seit 2015. Und die größtenteils synchronisierten willenlosen Wähler in Deutschland.

  52. Goldschatz 1. November 2017 at 15:19

    OT
    Ausbilder beklagt unhaltbare Zustände an der Polizeiakademie im Bezirk Berlin-Spandau – Echtheit bestätigt

    https://www.youtube.com/watch?v=smvOuy-rBAI
    aenderung 1. November 2017 at 15:21

    Goldschatz 1. November 2017 at 15:19

    dachte ich mir!
    __________________________________________

    Habe die Tonaufnahme gerade geschickt bekommen…Interesse?

  53. inspiratio 1. November 2017 at 14:34

    Die Bundesländer Hessen, NRW, BaWü, Bremen, Berlin und Hamburg halte ich für komplett an den Islam verloren. Evtl könnte man Teile Niedersachsens und Schleswig-Holsteins retten. Aber die wollen ausdrücklich nicht, wie die Wahlen zeigen. Werden also auch islamisiert. Saarland und Rheinland-Pfallz ebenso nur eine Frage der Zeit.
    Retten können sich also nur die 5 „neuen“ Länder. Aber auch nur, wenn sie innerhalb der nächten 5-10 Jahre handeln. Sonst ist da schon aufgrund der niedrigen Zahl an Bio-Deutschen der Ofen aus.
    Ich war immer ein Gegner von Seperation. Aber inzwischen kann ich den tapferen Ossis nur raten: Rettet euch! Spaltet den Osten ab. Und baut eine Mauer, hundertmal höher und breiter als 89.

  54. @ derBunte 1. November 2017 at 14:48
    Aus der Kleinstadt aus der ich komme haben ältere Hessinnen um Sex mit den Vergewaltigern sich sozusagen beworben, haben freiwillig ihre hessischen Ehemänner mit denen betrogen, während sie uns Mädchen nicht zugehört haben und uns als Schlampen wenn uns was passiert ist tituliert haben, wenn wir die über Misshandlungen redeten von diesen ausländischen Vergewaltigern;: so war das mit den diesen älteren Hessinnen an uns Mädchen 🙁
    Ich glaube nicht das sich diese älteren Ehemann Betrügerinnen und scheidungsphilen älteren Hessinnen jemals ändern werden und den jüngeren Christlichen Mädchengenerationen eine andere Lebenschance geben werden, denn wir haben alles an Widerstand gegen deren moderne Zerstörung unserer zukünftigen christlichen Familien schon versucht, doch seit Generationen bekriegen uns diese älteren Hessinnen, wohl 68er Feministinnen, Kommunen und Polygamiefreundinnen und Abtreibungs-und Scheidungsphilie Besessenen, sie sind überall um jede neue Generation von uns Mädchen in unserem eigenen Wollen kaputt zu machen, das geht nun schon so seit den 80ern mit denen an uns jungen Hessinnen Generation für Generation von uns hessischen Mädchen 🙁

  55. Berlin am 1. November 2017

    Fahrzeuge und Wohnungsfenster mit Böllern beworfen – Polizisten mussten mehrmals einschreiten
    Polizeimeldung vom 01.11.2017
    Tempelhof-Schöneberg

    Nr. 2484
    Bis zu 100 Jugendliche und junge Erwachsene haben gestern Abend in Schöneberg wahllos Autofahrer mit verbotenen Böllern beworfen und Passanten attackiert. Anwohner alarmierten gegen 18 Uhr die Polizei zum Kreuzungsbereich Potsdamer Straße/Pallasstraße, weil sie sich durch den Lärm belästigt fühlten, den mehrere Jugendliche durch das Zünden von Böllern verursacht hatten. Eintreffende Polizisten sahen etwa 100 Personen rund um den Kreuzungsbereich, die sich wegen der Polizeipräsenz zunächst entfernten. Knapp eine Stunde später rückten die Beamten wiederholt aus, da es erneut zu Störungen durch gezündete Böller kam und ein 48-jähriger Motorradfahrer mit verbotenen Feuerwerkskörpern beworfen wurde. Der Mann musste wegen eines explodierten Böllers vor seinem Gesicht stark abbremsen und erlitt ein Knalltrauma. Da nun die Personen auch die Polizisten attackierten, wurden weitere Beamte zur Unterstützung herbeigerufen. Obwohl die Gruppe aus dem Bereich abgedrängt wurde, gelangten einzelne Personen in den Kreuzungsbereich und brannten verbotene Feuerwerkskörper ab. Ein 47-jähriger Mann, der wegen des Helloweens mit seiner Enkeltochter unterwegs war und Süßigkeiten sammelte, wollte zwei Jugendliche festhalten, die zuvor geknallt hatten. Beide Festgehaltenen attackierten nun den Mann, in dem sie auf ihn einschlugen und am Boden liegend traten. Er erlitt bei dem Übergriff leichte Kopfverletzungen, konnte jedoch die Polizisten auf die beiden Schläger aufmerksam machen. Die Tatverdächtigen im Alter von 15 und 16 Jahren wurden von den Beamten vorübergehend festgenommen. Bei der anschließenden Überprüfung griff der 15-Jährige zwei Polizisten an und verletzte beide leicht. Da die Polizisten immer wieder von Jugendlichen bei ihren Maßnahmen behindert wurden, mussten weitere Beamte zur Unterstützung verständigt werden. Auch danach bewarfen Unbekannte mit Böllern vorbeifahrende Busse und Autos sowie die Fensterscheiben von Wohnungen rund um den Kreuzungsbereich. Gegen 22 Uhr entfernten sich die Personen wegen der Polizeipräsenz aus dem Bereich. Die Einsatzbeamten haben Strafermittlungsverfahren unter anderem wegen Landfriedensbruchs, gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr sowie Körperverletzung eingeleitet. Die beiden vorübergehend festgenommenen Jugendlichen müssen sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten.

    https://www.berlin.de/polizei/polizeimeldungen/pressemitteilung.644771.php

  56. Ergänzung zu: Bin Berliner 1. November 2017 at 14:07

    (David Berger) In einem Exklusiv-Artikel berichtet die Zeitung „Daily Mail“ über einen unerhörten Vorgang: US-amerikanische Links-Terroristen reisten im vergangenen Juli zum G20-Gipfel nach Deutschland, um sich mit Al Kaida und ISIS-Anführern zu treffen und eine Ermordung von Präsident Trump zu planen.

    Plan M
    http://eussner.blogspot.fr/search?q=plan+m

  57. Das kostet nichts… das bezahlt der Staat !
    .
    Maas (SPD): „Niemanden wird etwas weggenommen“
    .
    Auf die Frage: „Die Milliarden müssen ja irgendwo herkommen“ antwortete er: „Die haben wir in Deutschland erwirtschaftet.“
    .
    Ja genau, die Steuerzahler! Ihnen wird es weggenommen.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Mehr als 9 Milliarden Euro Kosten

    für Asylbewerber in Deutschland

    stiegen 2016 um 73 Prozent

    Im vergangenen Jahr sank die Zahl der Asylbewerber, die Anspruch auf staatliche Leistungen haben, um 250.000. Trotzdem stiegen die Kosten um vier Milliarden Euro. Dafür gibt es mehrere Gründe.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article170200423/Kosten-fuer-Asylbewerber-in-Deutschland-stiegen-2016-um-73-Prozent.html
    .
    .
    Exklusive Zahlen für alle Bundesländer

    Kosten für Asylbewerber steigen auf 9 Milliarden Euro

    Die staatlichen Leistungen für Asylbewerber sind im Jahr 2016 deutlich gestiegen – obwohl die Zahl der Leistungsempfänger im gleichen Zeitraum von 974 551 auf 728 239 gesunken ist.

    http://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/fluechtlingskrise/kosten-fuer-asylbewerber-steigen-auf-9-milliarden-53709952,view=conversionToLogin.bild.html
    .
    Für arme deutsche Rentner und deutsche Familien ist aber KEIN Geld da.
    .
    Für unerwünschte Asylanten werden Mrd. frei gemacht!

    .
    .
    „Die Neigung, sich für fremde Nationalitäten und Nationalbestrebungen zu begeistern, auch dann, wenn dieselben nur auf Kosten des eignen Vaterlandes verwirklicht werden können, ist eine politische Krankheitsform, deren geographische Verbreitung leider auf Deutschland beschränkt ist.“

    Otto von Bismarck

  58. Qualitäspresse zum Mordanschlag in Amerika:

    Nach Anschlag New Yorker wollen sich von Gewalttaten nicht einschüchtern lassen

    https://www.ksta.de/politik/nach-anschlag-new-yorker-wollen-sich-von-gewalttaten-nicht-einschuechtern-lassen-28749308

    ICH KANN DIESES PFEIFEN IM WALDE NICHT MEHR HÖREN!
    Jedesmal dieselben Durchhalteparolen, weitermachen wie bisher, alles ist gut.

    Und natürlich, das muß sein:

    Kein Platz für Trumps Rhetorik

    Ich kann das nicht mehr ertragen!

    Und selbstverständlich wird jetzt um die eigentlichen Opfer gebangt, die armen Moslems:

    Furcht vor Reaktion auf das Attentat

    Ich hab mir jetzt tatsächlich nur die Überschriften durchgelesen, ich bin nicht mehr in der Lage, mir ohne Blutrdruck von 200 diese gequirlte Scheiße im Ganzen zu geben, das ist zuviel.
    Elende Drecksjournaille.

  59. Halloween Aggressiver Männer-Mob in Kölner City – Polizei holte 100 Beamte Verstärkung –

    Köln –

    Halloween hat die Nachtschwärmer in die Bars und Diskotheken in der City gelockt. In diesem Jahr waren besonders viele Menschen unterwegs. Die Polizei forderte deshalb auch ab 20 Uhr bereits Verstärkung aus umliegenden Städten an.

    Der Grund: Besonders auffällig viele angetrunkene und aggressive Männergruppen rund um Dom, Hauptbahnhof und in der Altstadt.
    Vermutlich arabischer und nordafrikanischer Abstammung, so die Polizei.
    Polizisten aus Nachbarbehörden angefordert

    „Zusätzliche 100 Beamte wurden angefordert, die konsequent gegen Störer einschritten. Wir hatten eine Menge zu tun. Besonders auf den Ringen bildeten sich vor sämtlichen Lokalen extrem lange Warteschlangen“, sagte Polizeisprecher Christoph Schulte.
    – Quelle: https://www.express.de/28749974

  60. CDU Politiker Jens Spahn:
    200.000 muslimische Neubürger jährlich „verkraftbar” – Sextaten „haben nichts mit Hautfarbe zu tun“

    Jens Spahn hält 200.000 muslimische Zuwanderer pro Jahr in Deutschland für „verkraftbar“. Das schreibt der CDU-Politiker auf Facebook.
    Eine Userin kommentierte einen Facebook-Eintrag von Jens Spahn mit:

    Hallo Herr SPAHN, habe gerade gelesen, dass sich auf 200000 Asylbewerber pro Jahr geeinigt wurde. Wie kann man Deutschland jedes Jahr um eine Großstadt ausdehnen- dazu eine moslemische. Wie soll das praktisch gehen und wie lange wird das mit ,,denen die schon länger hier leben,“ zu vereinbaren sein. Ich fühle mich jetzt schon nicht mehr wohl als Fremde in meiner Wohnsiedlung, aber ich bin mal gespannt was passiert, wenn dieses Problem in die Mittelschicht und Oberschicht eindringt.“

    Darauf hin rechnete der Politiker ihr vor, wie aus 5 Prozent Muslimen binnen zwei Jahren 7 Prozent werden, und erklärte, „dass Deutschland weitere 200.000 Muslime pro Jahr verkraften kann“.

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/spahn-200-000-muslimische-neubuerger-jaehrlich-verkraftbar-sextaten-haben-nichts-mit-hautfarbe-zu-tun-a2255667.html

  61. VivaEspaña 1. November 2017 at 14:40

    OT

    – Zombie-Walk im Westen:
    Essen, 200 Männer™ mit Mihigru toben sich aus:
    ————————————-
    Wäre mal interessant zu erfahren, ob diese „Männer“ die linksgestörten Halloween-Partygänger angegriffen haben.
    In Hamburg-Allermöhe (Migrantenviertel) gab es auch viel „Spaß“ für die Polizei. Eine Horde wildgewordener „Männer“ griff Unbeteiligte an, sprühte Rasierschaum an Scheiben von Geschäften und bewarf herbeieilende Polizisten mit Eiern.

  62. hmm, 200 „Männer“ und 1200 Platzverweise??

    http://www.haz.de/Nachrichten/Panorama/Uebersicht/Ueber-1000-Platzverweise-nach-Massenrandale

    In der Halloween-Nacht sind in Essen mehrere Kleingruppen randalierender Männer aufeinander losgegangen.

    Die Polizei musste über 1000 Platzverweise aussprechen, zeitweise wurde sogar der Bahnhof gesperrt. Mehrere Kleingruppen randalierender Männer gingen am Essener Hauptbahnhof aufeinander los. Offenbar wurden auch unbeteiligte Reisende angegriffen.

    Die Polizei musste einschreiten. Insgesamt sprachen die Beamten über 1230 Platzverweise aus.

    Es sei zu verbalen Provokationen sowie „ein paar Körperverletzungsdelikten“ gekommen, sagte Volker Stall von der Bundespolizei. <<<

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/20-Jaehriger-von-Unbekannten-angegriffen

    Die beiden Täter sollen etwa 15 bis 20 Jahre alt sein und kurze, schwarze Haare haben.

    Der Angreifer ist etwa 1,85 Meter groß, hatte einen Dreitagebart und ist laut Polizei von „türkischer Erscheinung“.

    Er trug eine dunkle Hose und eine bordeauxrote Jacke.

    ##

    weniger eindeutig:

    *http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Polizei-sucht-Tankstellenraeuber-von-Podbielskistrasse-in-Hannover-mit-Fotos

    *http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Region/Lehrte/Nachrichten/Mann-nach-Angriff-im-Lehrter-Stadtpark-lebensgefaehrlich-verletzt

    ##

    *http://www.bild.de/regional/berlin/polizei/wut-rede-ueber-zustaende-an-polizei-akademie-53717112.bild.html

    In der Aufnahme, die BILD vorliegt, beklagt sich ein Mann, der sich als Ausbilder an der Akademie bezeichnet, über Lernverweigerung und Gewalt in einer Klasse mit vielen Polizeischülern mit Migrationshintergrund. Er kommt zu dem Fazit: „Das sind keine Kollegen, das ist der Feind. Das ist der Feind in unseren Reihen.“ Er sei nur mit „Hass“ unterwegs. Zuletzt berichtete BILD über rassistische Schmierereien an einer der Toiletten-Türen der Polizeischule. „Fuck Islam“, „Refugees not welcome!“, „Deutsche, stoppt die Islamisierung“, „ACAB“, „Reeperbahn forever“, oder das vergleichsweise harmlose „Lars stinkt, sein Gesicht ist eine Zumutung“ waren an die Türen des Herren-WCs der Kantine gemalt worden. Das LKA leitete demnach ein Strafermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Beschimpfung von Religionsgesellschaften und Weltanschauen (Paragraph 166 StGB) sowie Sachbeschädigung gegen Unbekannt ein.

    *http://www.bild.de/politik/ausland/usbekistan/nyc-anschlag-taeter-kam-aus-usbekistan-53716890.bild.html

    2010 war er mit einer GreenCard in die USA eingereist. Seit dem Zerfall der Sowjetunion ist Zentralasien zu einem Pulverfass geworden. Autoritäre Regime kämpfen gegen muslimische Extremisten. Radikale Gruppen gewinnen zunehmend an Einfluss.
    Als Brutstätte für Islamisten gilt das Fergana-Tal, wo Usbekistan, Kirgistan und Tadschikistan aneinandergrenzen.

    ##

    *http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/fluechtlinge-auf-dem-arbeitsmarkt-die-schaffen-das-a-1122717.html

    ##

    Mann, is die schön, Mann!

    *https://www.stylebook.de/fashion/nach-instagram-foto-anok-yai-unterzeichnet-vertrag-bei-next-models

    Mal Akif fragen, was er dazu sagt? 😉

  63. Clint Ramsey 1. November 2017 at 16:26

    Mann, is die schön, Mann!

    *https://www.stylebook.de/fashion/nach-instagram-foto-anok-yai-unterzeichnet-vertrag-bei-next-models

    Mal Akif fragen, was er dazu sagt?
    ______________________________

    Schön, is irgendwie och wat andret…

  64. lorbas 1. November 2017 at 16:17

    Das gab es doch schon immer, das hat nix mit nix zu tun und die deutschen Männer sind doch nur sauer, weil sie ihre eigenen Frauen schön selber vergewaltigen wollen, sagen die Qualitätspresse und das Staatsministerium für Wahrheit.
    Außerdem ist diese bunte Verhalten bereits voll in die deutsche Leidkultur integriert worden, die überwältigende Mehrheit der deutschen Wähler möchte es genau so und nicht anders.

  65. Einige Zitate von Margaret Thatcher

    Wenn ein Tory nicht glaubt, dass Privateigentum eines der Bollwerke der individuellen Freiheit ist, dann soll er gleich ein Sozialist werden und es hinter sich bringen.“

    „Die Labour-Regierung hat die typische sozialistische Krankheit – ihnen ist das Geld anderer Leute ausgegangen.“

    „Einige Sozialisten scheinen zu glauben, dass Menschen Zahlen in einem Staatscomputer sein sollten. Wir glauben, sie sollten Individuen sein. Wir sind alle ungleich. Zum Glück ist niemand so wie jemand anderes, egal wie sehr sich die Sozialisten das einreden mögen. Wir glauben, dass jeder das Recht hat, ungleich zu sein, aber für uns ist jeder Mensch gleichermaßen bedeutend.“

    „Das Recht eines Menschen, zu arbeiten, wie er möchte, auszugeben, was er verdient, Eigentum zu besitzen, den Staat als Diener zu haben und nicht als Herrscher: Das ist das britische Erbe. Das ist die Essenz einer freien Wirtschaft. Und auf dieser Freiheit beruhen all unsere anderen Freiheiten.“

    „Der Kommunismus und die [britische Nazi-Partei] Nationale Front streben beide die Herrschaft des Staates über das Individuum am. Sie zertreten, denke ich, beide das Recht des Individuums. Darum sind das für mich ähnliche Parteien. Ich war mein Leben lang dagegen, kommunistische oder andere extremistische Organisationen zu verbieten, denn wenn man das tut, gehen sie in den Untergrund und das gibt ihnen einen Nervenkitzel, den sie nicht haben könnten, wenn sie ihre politischen Vorstellungen offen vertreten könnten. Wir bezwingen sie argumentativ… Die Nationale Front ist eine Sozialistische Front.“

    „Pennys fallen nicht vom Himmel, sie müssen auf Erden verdient werden.“

    „Es gibt keine öffentlichen Gelder, es gibt nur das Geld der Steuerzahler.“

    „Sozialisten schreien ‚Alle Macht dem Volk‘ und strecken ihre geballte Faust aus. Wir alle wissen, was sie wirklich meinen – Macht über Menschen, Macht für den Staat.“

    „So etwas wie die Gesellschaft existiert nicht. Es gibt individuelle Männer und Frauen und es gibt Familien. Und keine Regierung kann irgendetwas tun, außer durch die Menschen und Menschen müssen in ihrem Eigeninteresse handeln. Es ist unsere Pflicht, uns erst um uns selbst zu kümmern und uns dann auch um unseren Nächsten zu sorgen.“
    https://feuerbringer.wordpress.com/2013/04/16/schone-zitate-von-margaret-thatcher/
    Ich sehe es genauso. Lang lebe das Individuum, lang lebe das Bürgertum. Ohne uns seit ihr nichts, ihr verdammten sozialistischen und Nationalsozialistischen Arschgeigen. Für Patriotismus. Für Nationalstaaten ohne Multikulti sondern mit Vernunftgeführter Einwanderungspolitik. Gut integrierte zum Sozialwohl beitragende Einwanderer sind herzlich willkommen und ja, es ist mir egal was für eine Hautfarbe sie haben. Gegen unkontrollierte und ungezügelte Einwanderung. Gegen jede weitere Islamisierung. Für gute Nachbarschaft mit anderen Nationalstaaten und einen europäischen Wirtschaftsraum unter der Führung der wirtschaftlich stärksten Nationalstaaten. Gegen den Einheitsmensch. Für die soziale Marktwirtschaft.
    Gegen sozialistische Lügen- und Manipulationspresse. Mit allem und jeder Faser gegen Sozialismus der in jeglicher Form immer nur zu Unterdrückung, Ausgrenzung, Hass und Lügen führt. Für ein einig deutsches Volk.
    :mrgreen: 🙂 😀 😛

  66. eule54 1. November 2017 at 14:40

    CDU-Spahn läuft politisch Amok:

    CDU-Spahn will 200.000 Moslems pro Jahr importieren!

    Zitat : Spahn: 200.000 muslimische Neubürger jährlich „verkraftbar” – Sextaten „haben nichts mit Hautfarbe zu tun“

    Die Lügen der CDU werden immer dreister. Wenn weiter 200.000 meist junge Moslems unter 30 Jahren im Schnitt kommmen ist Deutschland bald islamisiert!

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/spahn-200-000-muslimische-neubuerger-jaehrlich-verkraftbar-sextaten-haben-nichts-mit-hautfarbe-zu-tun-a2255667.html

  67. Babieca 1. November 2017 at 15:19

    „OT“

    Auch OT, aber du kannst dazu bestimmt aus dem Stand etwas sagen.

    Der Täter in Tallinn (Tat war übrigens gestern, kurz nach 11:00 morgens) ist ein 33jähriger estnischer Staatsbürger. Gut, das will nichts heissen, ausser: er wurde im Jahre 1984 geboren. Und angeblich in Estland.

    Damals gab es allerdings noch kein unabhängiges Estland.
    Auf den Bildern in den Videos (die allerdings wenig bringen) erkennt man nur eines ganz klar. Der Täter hatte einen dichten schwarzen Schopf. Nicht wirklich typisch estnisch. Und Türken gab es damals speziell in Tallinn nicht.

    Aaaaber: was war 1983 in Afghanistan los? Könnten dam als „Flüchtlinge“ aus Afghanistan in Tallinn gelandet sein?
    Migration innerhalb der SU (Usbelistan, Tadjikistan, Turkmenistan, Aserbeidschan) wäre theoretisch auch denkbar.

    ???

  68. Sehr schön. Das wird eine der wichtigsten Aufgaben der Afd sein. Genau solche Machenschaften aufdecken und aufzeigen

  69. CDU-Spahn läuft politisch Amok:
    CDU-Spahn will 200.000 Moslems pro Jahr importieren!

    Das hat sich dann für den Ar… mit Ohren von selbst erledigt.
    Jens Spahn
    Jung, schwul, konservativ. Jens Spahn geht seiner Parteichefin Angela Merkel schwer auf die Nerven. Auf seinem Weg nach ganz oben muss das kein Nachteil werden. Porträt eines Angriffslustigen.

    https://www.stern.de/politik/deutschland/jens-spahn—jung–schwul–konservativ—ziel–kanzleramt-7588500.html

    Von was träumt der Nachts ????? Der ist doch schon jetzt ein Versager !

  70. Baerbelchen 1. November 2017 at 13:39

    Aus gegebenem Anlass:
    Wann endlich steht die westliche Welt geschlossen gegen Islamismus auf?????

    Ich befürchte erst dann, wenn im großen Stiel alle, aber wirklich alle der verrotteten Politiker in den verrotteten Systemen ausgetauscht und entfernt wurden !!!
    Solange diese Scharlatane in Deutschland, Schweden, Frankreich, Spanien, Italien …also alle Linken Regierungen weiter im Amt bleiben, wird sich leider nichts ändern.
    Ich habe heute einige Stellungnahmen von P…Wissenschaftlern, Psychologen, Politikern, allen voran unseren Regierungssprecher und Blödschwätzer Seibert gehört, die außer ihrer vorgefertigten Textbausteinen der Betroffenheit und des Bedauerns wieder mal keine Lösung parat hatten.
    Alle sagten nur, das sich der Handlungsschwerpunkt des IS jetzt nach Europa verlagern würde, da der IS in seinem angestammten Land Syrien besiegt sei. Und daß man jetzt verstärkt mit Anschlägen rechnen müsse.
    Tja, danke liebe Politiker und Wissenschafler, das hätte ich gerade noch selber gewußt.
    Eine der absoluten mindesten Maßnahmen, die man zum Schutz und zur Abwehr der Zivilbevölkerung treffen könnte und auch müßte, wäre die sofortige Schließung der EU-Außengrenzen—wenn das nicht möglich, die Schließung der deutschen Grenzen—–das nur so als Denkanstoß an die Verantwortlichen, die sich wohl für nichts mehr verantwortlich fühlen!
    Eine Schande und eine Bankrotterklärung einer vor einer von steinzeitilcher Geisteshaltung geprägten Mörderbande !!!!!!!

  71. Stiel ohne „ie“ und im letzten Satz „einer“ weniger——´ze Türken noch mal, scheiß Wurstfinger.

  72. dexit 1. November 2017 at 18:34
    steinzeitilcher schreibt man auch anders. 😀
    Mach dir nichts draus. Es gibt hier viele, welche höchste Ansprüche an Grammatik und Rechtschreibung legen. Ich halte es folgendermaasen (kein RSF):
    Wer bei mir Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
    Ich finde in meiner Tageszeitung und in Onlinemedien jeden Tag soviele, da kommt es auf meine auch nicht mehr an. Ich (wir) wissen was gemeint ist und darauf kommt es an.

  73. Nominalbetrag 1. November 2017 at 17:01

    Auch wenn Thatcher leider eine Deutschlandhasserin war, innenpolitisch hatte sie was drauf.

  74. Verantwortlicher für die linksradikale Hetz-Web-Seite im Sinne des Presserecht ist Thomas Willms.

    https://www.aufstehen-gegen-rassismus.de/impressum/

    Willms firmiert unter „Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN-BdA) e. V.“. Schwerpunktmäßig handelte es sich um eine Vorfeld-Organisation der SED-Diktatur. Bekannt wurde die Wühltätigkeit dieses Vereins insbesondere zur Wende, als die Stasi-Schergen aus den Universitätseinrichtungen entfernt werden mußten. Bekanntestes Beispiel hier war der „VVN-BdA Ehrenvorsitzende“ dieses Vereins, der Stasi-Spitzel Heinrich Fink alias IM Heiner, der sich erfolglos durch alle Instanzen geklagt hatte.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Heinrich_Fink

  75. Heisenberg73 1. November 2017 at 18:54
    Ja, war eine Deutschlandhasserin. Leider. Ich weiss. Diffuse Ängste vor wiederaufkommendem Nationalsozialismus.
    Aber Thatchers Ansichten zum Sozialismus… teile ich.
    :mrgreen: 🙂 😀 😛

  76. Eigentlich halte ich Herrn Pazderski für hoch intelligent und nicht für naiv.
    Naiv aber drückt der Herr sich aus, wenn er immer wieder betont:“…man muß sich schon fragen, ob…“

    WAS zur Hölle gibt es da noch naiv zu fragen? Sehr schwache Rethorik, wirklich.
    Recht haben Sie, wenn Sie sagen, das nur für kleine Grüppchen eine Klientelpolitik betrieben wird.
    Das ist ja noch recht verharmlost dargestellt. So sieht es in ganz Deutschland aus.

    SIE, Herr Pazderski als Stadt- und Bundestagsabgeordneter, sollten die Möglichkeiten haben, sehr wohl herauszubekommen, wer dort gegen die AfD in verbrecherischer Weise agitiert! Da muten solche naiv klingenden Äußerungen wie oben genannt, wirklich unbeholfen an.

    Diese Linksradikalen dort sind LINKSRADIKALE und nutzen den Deckmantel des linksrotgrünen Berliner Behördenapparates um FÜR Linksradikale UND GEGEN die AfD zu agitieren! Die machen per se auch gar keine Politik, sondern subversive Agitation!

    Warten Sie, verdammt nochmal nicht so lange, bis alle wieder eingeschlafen sind. TUN SIE WAS DAGEGEN!
    Recherchieren, Anfragen stellen, Rechtsweg beschreiten. Egal in welcher Reihenfolge, aber: TUN SIE ENDLICH WAS!!!

  77. Die Antifanten haben im deutschen Rumpfstaat Narrenfreiheit erhalten

    Es steht außer Zweifel, daß die Antifanten von den Parteiengecken Narrenfreiheit erhalten haben, denn ungestraft können die Antifanten jedwede Freveltat verüben! So dürfen die Antifanten ungehindert den gewaltsamen Umsturz der Staats- und Rechtsordnung und sogar die Vernichtung der deutschen Nation verlangen, Kriegsdenkmäler beschmutzen, die zahllosen Gräueltaten der Landfeinde gegen das deutsche Volk im Sechsjährigen Krieg bejubeln, Kraftfahrzeuge anzünden, Steine und Brandsätze auf die Polizei werfen und natürlich jeden belästigen, beschimpfen und körperlich angreifen, den sie des Nichtantifantismus, also der politisch-sittlichen Rechtschaffenheit bezichtigen; was freilich die Antifanten nicht daran hindert, sich zu gebärden wie ein christlicher Missionar beim blutrünstigen Heidenvolk. Es verwundert daher nicht sonderlich, daß die Antifanten sich nun anmaßen darüber zu befinden, welche Parteien bei den Wahlen antreten dürfen und gegen mißliebige Parteien Gewalt gebrauchen.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

Comments are closed.