Print Friendly, PDF & Email

Nach einer Woche Pause meldet sich Pegida Dresden heute wieder zurück. Längst schon hat sich vieles bewahrheitet, das Pegida als Hetze und Übertreibung ausgelegt wurde. Auch dem AfD-Vorsitzenden Jörg Meuthen wird gerne von den Altparteien und den Medien hinterhergeworfen, er überzeichne die Situation in Deutschland. Wer allerdings mit wachem Verstand und offenen Augen auf unser Land blickt, weiß es besser.

Die Klappmesser sind ebenso schnell offen, wie die Hosen der Vergewaltigungsfachkräfte. Die mediale und politische Propaganda versucht, mit jedem Terroranschlag aufdringlicher und einprägender zu sein als die Mörder. Beides sollte aber jede Woche mehr Menschen auf die Straße bringen, die ein Zeichen setzen gegen diesen Irrsinn.

Heute Abend um 18.30 Uhr kann das jeder am Altmarkt in Dresden bei Pegida. Für alle, die nicht vor Ort dabei sein können, gibt es hier den Livestream. Auch die Veranstaltung der AfD-Thüringen mit Jörg Meuthen heute um 18.30 Uhr wird LIVE aus dem Congress-Centrum-Suhl übertragen. PI bindet auch diesen Stream zeitgerecht hier ein:

https://www.youtube.com/watch?v=NOrSnPUluNs

Und noch ein Hinweis für morgen: Auch der Livestream der Kundgebung der AfD-Thüringen am 29.8. um 19 Uhr in Seebach mit Jörg Meuthen und Björn Höcke wird bei PI-NEWS zu sehen sein. Bitte den Termin schon mal vormerken!

131 KOMMENTARE

  1. Momentan versuchen Lügenmedien und -Politiker wieder einmal, Gauland zu kreuzigen, weil er eine Ministerin, der deutsche Kultur fremd ist, in Anatolien entsorgen wollte.

    Der Hinweis sei erlaubt, dass dieselben Lügenmedien und -Politiker die PEGIDA-Besucher, die in den letzten Jahren ihre Grundrechte wahrgenommen haben, als Pack, Nazis und Mischpoke verleumdet haben.

  2. Hier noch ein Lösungsansatz:
    Schlepper Gewinne der NGOs einziehen.
    Geld Ausnahmslos zur Geburtenkontrolle in Afrika einsetzen.
    Den Grossen Rest zum Wohnungsbau für Deutsche Familien.
    Ich Rede hier von hunderten von 1.000.000 .000 euro
    Wieviel hast du noch mal auf dem Sparbuch?
    100
    1.000
    10.000

  3. Ein Blick nach Schweden genügt, um zu sehen, wie es in Deutschland
    in Kürze aussehen wird! Auch dort wollen die Politiker nicht wahrhaben,
    was sie angerichtet haben!

  4. Eine gute Entscheidung, denn dann dürfen die Hindus in Deutschland ihre Toten öffentlich verbrennen, so wie ihre Religion es ihnen vorschreibt. Bekommt unser Moslem für die zweite Frau, oder die dritte, oder die…, für die Kinder dieser Frauen auch Kindergeld?

  5. Die Verblödung unseres Volkes schreitet steig voran. Jeder Strohhalm, wo Nazi draufsteht wird ergriffen, wirklich jeder!
    „In Hoyerswerda sorgte ein Mann an einem AfD-Stand mit einem T-Shirt, auf dem die Abkürzung von „Hakenkreuz“ zu lesen war, für Aufregung.
    (HKNKRZ)
    AfD-Kandidat und Polizist Karsten Hilse kennt den Mann nach eigenen Angaben aus seiner polizeilichen Tätigkeit.

    „Er ist definitiv nicht Mitglied meines Wahlkampfteams, auch nicht der Ortsgruppe. Er hat nichts mit der AfD zu tun“, so Hilse.

    Wow, was für Durchblicker. Jetzt werden schon „Abkürzungen“ nazifiziert!
    Wow, ick habe T-Shirt mit AC/DC und KISS. Oder Lonsdale, überall Nazis in T-Shirt verkleidet.
    Bei Merkel wird wahrscheinlich MRD für Mörder stehen, oder?

  6. @Luckstrike,
    den Trierischen Volksfreund kann man vergessen. Ein linksgerichtetes Blatt, dass unsere Asylanten Probleme verharmlost, auf die AfD draufhaut, den Leser für Dumm erklärt, nur heile Welt dokumentiert. Man könnte fast glauben unsere Welt wäre laut TV ein stück besser, würden sich die Bürger mehr um die eingereisten bemühen. Die Asylanten werden vom TV hochgejubelt als enorme kostenlose Bereicherung der Trierer Bürger, jeden Tag eie neue Freudensbotschaft im TV was die Mohammedaner betrifft, AfD bekommt fast täglich sein Fett ab. Das schlimme daran ist die Leute glauben das, dies kenne ich aus vielen persönlichen Gesprächen mit TV Leser.

  7. Insa-Erhebung

    Der Islam gehört zu Deutschland? Das sagen die Deutschen zu Merkels Aussage.

    Mehr als die Hälfte der Deutschen ist laut einer aktuellen Umfrage nicht der Ansicht, dass der Islam zu Deutschland gehört. Für die Befragung wurden demnach 1.000 repräsentative ausgewählte Personen befragt. Gerade unter den unterschiedlichen Parteianhängern ging die Meinung auseinander. »

    http://www.focus.de/politik/videos/insa-erhebung-umfrage-das-denkt-deutschland-wirklich-ueber-den-islam_id_7522252.html

    Ich denke weit mehr als die Hälfte der Deutschen ist der Ansicht: Der Islam gehört nicht zu Deutschland.

  8. Warum nur, ist mir der Herr Gauland so symphathisch? Herrlich, die sabbernden Hackfressen der Qualitaetsmedien heute im TV.

  9. merkel.muss.weg.sofort 28. August 2017 at 16:05

    Repräsentative Umfrage
    ➡ 70 Prozent der Deutschen finden, dass der Islam nicht zu Deutschland gehört

    http://www.focus.de/politik/videos/repraesentative-umfrage-70-prozent-der-deutschen-finden-dass-der-islam-nicht-zu-deutschland-gehoert_id_6027429.html

    BERLIN. Die Mehrheit der Deutschen ist einer Umfrage zufolge nicht der Meinung, daß der Islam zu Deutschland gehört.

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/fuer-die-mehrheit-gehoert-der-islam-nicht-zu-deutschland/

  10. Heute sind in der ganzen Oldenburger Innenstadt riesige Betonblöcke als „Hindernisse“ aufgestellt. Eine trügerische Pseudosicherheit, die die arg gebeutelte Bevölkerun gtäuschen soll.

    Ist doch längst technisch durch den TÜV erwiesen, daß die Dinger keinerlei Schutz vor Islam-Killern bieten, ein LKW rauscht durch sie hindurch als seien sie aus Pappmaché.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/terror-in-deutschland-betonsperren-bieten-laut-mdr-bericht-keinen-ausreichenden-schutz_id_6937214.html

    Es war ein Bild wie vom anderen Stern. Das jährliche Oldenburger „Stadtfest“ beginnt, abgesichert wie im Hochsicherheitstrackt. Man fragt sich, was sie den fleißigen Bürgern dieses Landes noch zumuten und zutrauen. Bedenkt man, daß es diese für dumm verkaufte Bevölkerung ist, die Merkel auch diesmal wieder wählen wird.

    http://www.focus.de/regional/oldenburg/stadt-oldenburg-veranstalter-und-behoerden-noch-wachsamer-als-sonst_id_7501306.html

    Schade, daß ich keine Handycam dabei hatte. Denn zahllose bekopftuchte Araberinnen vor den tonnenschweren Betonblöcken („Hindernisse“) im Bereich des ÖPNV Mosenplatz wäre ein bezeichner Schnappschuß geworden.

  11. merkel.muss.weg.sofort 28. August 2017 at 16:05

    „Cicero“-Umfrage: Für fast 80 % der Deutschen gehört der Islam nicht zu Deutschland

    https://philosophia-perennis.com/2017/06/16/cicero-umfrage-fuer-fast-80-der-deutschen-gehoert-der-islam-nicht-zu-deutschland/

    Die Umfrage hat ergeben, dass für mehr als zwei zwei Drittel aller Deutschen der Islam nicht zu Deutschland gehört! Nur knapp 18 % stimmen der Meinung Angela Merkels und des Ex-Bundespräsidenten Christian Wulf, der Islam gehöre zu Deutschland, zu.

    Ich persönlich kenne NIEMANDEN der der Meinung ist das der Islam zu Deutschland oder Europa gehört.

  12. Church ill 28. August 2017 at 15:43
    „Momentan versuchen Lügenmedien und -Politiker wieder einmal, Gauland zu kreuzigen, weil er eine Ministerin, der deutsche Kultur fremd ist, in Anatolien entsorgen wollte.“

    Gibts ne Spendenmöglichkeit zur schnellen und besseren Rückführung?

    Ausserdem heisst entsorgen,ja nicht umbringen,wie es andere, den AfD Parteimitgliedern wünschen.

    Wo blieb da der Aufschrei der Lügenpresse und den Staatsmedien?
    Hat diese Frau irgendetwas zu erwarten?Eine Disziplinarmaßnahme z.B.?

    CSU-Todesgrüße aus Mindelheim – mit Logo des Innenministeriums!
    PI berichtete…

    http://www.pi-news.net/csu-todesgruesse-aus-mindelheim-mit-logo-des-innenministeriums/

  13. „Der Islam gehört zu Deutschland“: Schon befremdlich, wie leicht den Umvolkern diese absurde Behauptung über die Lippen geht.

    Mir ist nicht zu Ohren gekommen, daß jemand über unsere seit 70 Jahren amerikanisierte Gesellschaft je behauptet hätte: Die USA gehört zu Deutschland.

  14. Wahrheitsucher 28. August 2017 at 16:31

    @lorbas

    „70 Prozent der Deutschen“ sind etwa 100 Prozent der „Biodeutschen“.

    Von denen die sich auch als DEUTSCHE bezeichnen, auf jeden Fall.

  15. STÜHLERÜCKEN IM BUNDESTAG
    Und raus bist Du!

    Die großen Parteien fürchten den Einzug von AfD und FDP in den Bundestag. Dann droht CDU und SPD ein massiver Mandatsverlust – selbst wenn sie wie 2013 abschneiden. Rund 50 Sitze stehen auf der Kippe.
    Bezahlartikel http://www.welt.de
    google Schlagzeile dazu:
    Bundestagswahl:Warum selbst Listenplatz eins in diesem Jahr kein Mandat garantiert
    DIE WELT · vor 3 Stunden

  16. OT
    Hart aber fair Alexander Gauland AfD / Spitzenkandidat für die Bundestagswahl ❗

    MO 28.8., 21:15 Uhr, ARD – Das Erste
    21:15 bis 22:30
    Details
    Terroristen, Kriegsdrohungen, Flüchtlinge: Die Welt ist in Aufruhr und Außenpolitik deshalb ein wichtiges Thema im Wahlkampf. „hart aber fair“ konfrontiert Politiker mit den Fragen der Wähler: Was ist besser, Diplomatie oder klare Kante? Welche Rolle hat Deutschland in der Welt?

    Hinweis

    Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung und Fragen an die Redaktion üb
    Personen

    Moderator: Frank Plasberg
    Gäste: Norbert Röttgen CDU / Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses ;Jürgen Trittin B’90/Die Grünen / Bundestagsabgeordneter / Mitglied im Auswärtigen Ausschuss ;Ina Ruck ehem. ARD-Korrespondentin in Moskau und Washington ;Alexander Gauland AfD / Spitzenkandidat für die Bundestagswahl; Fraktionsvorsitzender Brandenburg ;Julie-Christin Göths Jungwählerin; Politikstudentin aus Aachen ;

  17. Blimpi 28. August 2017 at 16:29

    Church ill 28. August 2017 at 15:43
    „Momentan versuchen Lügenmedien und -Politiker wieder einmal, Gauland zu kreuzigen, weil er eine Ministerin, der deutsche Kultur fremd ist, in Anatolien entsorgen wollte.“

    Es geht die große Angst um:

    STÜHLERÜCKEN IM BUNDESTAG
    Und raus bist Du!

    Die großen Parteien fürchten den Einzug von AfD und FDP in den Bundestag. Dann droht CDU und SPD ein massiver Mandatsverlust – selbst wenn sie wie 2013 abschneiden. Rund 50 Sitze stehen auf der Kippe.

    Bezahlartikel bei http://www.welt.de

  18. @Luckstrike :

    ich hätte das nicht lesen dürfen! Blutdruck aktuell: 175/95

    …einer Polizistin ins Gesicht getreten!!!

    Knarre ‚raus und BUMM! Fertig.

  19. Mal sehen ob heute in Suhl mehr als 20 Leute dabei sind. Bei der letzten Veranstaltung im Nachbarort Zella-Mehlis waren es leider nicht mehr gewesen. Dafür war auch nur ein Gegendemonstrant da.

  20. Deutschland, 28.8.2017

    War kurz mit dem PKW ein Paket wegbringen. In diesen 20 Minuten durfte ich mich
    an Folgendem erfreuen:
    mehrere Jung-Türken in dicken AUDIS, BMWs und Mercedes, mit Gebetsriemen am Innenspiegel,
    lachend und ausgeruht…sie kamen nicht von der „Schicht“.
    Lustwandelnde Asylanten mit Kind und Kegel, Designer-Sportkleidung, nagelneuer Luxus-Kinderwagen.
    In der Post dann (liegt genau neben einem Asylheim): 2 üble, fremde Gestalten; einer wedelte mit 50-Euro-Scheinen!! und zahlte sie wie selbstverständlich auf sein Postbankkonto.

    Es reicht für heute.

    Weine armes Deutschland, weine.

  21. @Goldschatz:

    Pfefferspray ist für sowas völlig ungeeignet.

    Blendgranaten und Taser-Gewehre.

    Aus die Maus.

  22. Ich glotz TV*
    heute DDR1 21:15h haf
    mit Alexander Gauland

    http://www1.wdr.de/daserste/hartaberfair/gaeste/alexandergauland-102.html
    http://www1.wdr.de/daserste/hartaberfair/index.html

    *) Nina Hagen & Band – Ich glotz TV 1978 – YouTube
    https://www.youtube.com/watch?v=4HLAfX1Xtwk

    prophetischer Text:
    Ich glotz‘ von Ost nach West, 2, 5, 4
    Ich kann mich gar nicht entscheiden,
    Ist alles so schön bunt hier!

    ***http://www.songtexte.com/songtext/nina-hagen/tv-glotzer-white-punks-on-dope-3e4fddb.html

  23. Ich glotz TV*
    heute DDR1 21:15h haf
    mit Alexander Gauland

    http://www1.wdr.de/daserste/hartaberfair/gaeste/alexandergauland-102.html
    ***http://www1.wdr.de/daserste/hartaberfair/index.html

    *) Nina Hagen & Band – Ich glotz TV 1978 – YouTube
    https://www.youtube.com/watch?v=4HLAfX1Xtwk

    prophetischer Text:
    Ich glotz‘ von Ost nach West, 2, 5, 4
    Ich kann mich gar nicht entscheiden,
    Ist alles so schön bunt hier!

    ***http://www.songtexte.com/songtext/nina-hagen/tv-glotzer-white-punks-on-dope-3e4fddb.html

  24. Bin gespannt ob dieses mal mehr als 20 Leute in Suhl dabei sind. Bei der letzten Veranstaltung im Nachbarort Zella-Mehlis waren es jedenfalls nicht mehr gewesen. Dafür gabs auch nur einen Gegendemonstrant.

    @PI warum werden die Kommentare welche übers smartphone (samsung) abgegeben werden nicht angezeigt???

  25. Das Schlimmste am Dauer-Terror ist für den Mainstream sowieso, dass ständig die AfD Recht behält mit ihrer Islam- und Asylkritik.

  26. OT
    Mann™ fährt Kleinkind an und flüchtet:

    SCHWERVERLETZT IN KLINIK
    Junge (2) mit Rad angefahren und geflüchtet
    Sein Fahrrad, ein silbernes Trekkingrad der Marke Winora, ließ er am Unfallort zurück. Ein Passant verfolgte den Unfallverursacher, konnte ihn allerdings nicht festhalten.

    Na, wer hätte das gedacht:
    Der flüchtige Radfahrer ist circa 1,80 bis 1,85 Meter groß, etwa 20 bis 40 Jahre alt und von schlanker Statur. Er hat kurze schwarze Haare und trug ein braunes T-Shirt sowie eine dunkle Hose. Sein Aussehen wird als südländisch beschrieben.
    http://www.bild.de/regional/duesseldorf/fahrerflucht/mann-faehrt-kind-dan-53017940.bild.html

    „Sorge bereitet uns auch die Gewalt: in U-Bahnhöfen oder auf Straßen, wo Menschen auch deshalb angegriffen werden, weil sie schwarze Haare und eine dunkle Haut haben.“ Gauck J, 2012

    http://www.pi-news.net/gaucks-verlogene-weihnachtsansprache/

  27. h2so4 28. August 2017 at 15:57


    Bekommt unser Moslem für die zweite Frau, oder die dritte, oder die…, für die Kinder dieser Frauen auch Kindergeld?
    -.-.-.-.-.-.-

    Na, SIE können aber dumme Antworten fragen!
    🙂 🙂 🙂

  28. OT

    Nicht vergessen: Morgen tagt der Wahlprüfungsausschuss bzgl. des Einspruchs der AFD bei der NRW Landtagswahl !

    „…Mit Einsprüchen gegen Wahlergebnisse hätten sich der Wahlprüfungsausschuss des Landtags und der Landeswahlleiter zu beschäftigen, erläuterte eine Sprecherin des Landtags. Der Wahlausschuss tagt am 29. August. Die Entscheidung über den Einspruch treffe am Ende das Parlament.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article166974087/AfD-erhebt-Einspruch-gegen-NRW-Wahlergebnis.html

  29. Engelsgleiche
    28. August 2017 at 17:48
    h2so4 28. August 2017 at 15:57


    Bekommt unser Moslem für die zweite Frau, oder die dritte, oder die…, für die Kinder dieser Frauen auch Kindergeld?
    -.-.-.-.-.-.-

    Na, SIE können aber dumme Antworten fragen!
    ? ? ?
    ++++

    Für Merkels islamische Invasoren ist ausschließlich rundum Vollversorgung vorgesehen. Inclusive Haustiere!

  30. Derzeit geifert die Lügenpresse gegen Alexander Gauland wegen der „Entsorgung von Özoguz“.
    Habe ich bei den Nachrichten von Star FM Berlin gehört…danach im Netz sind die üblichen Verdächtigen wie Welt, Spiegel… am Hetzen und Skandalisieren… Rassismus, Wort Entsorgen Nazi? usw. Naja, sie haben aber weggelassen, was Gauland zu dieser Äußerung gebracht hat. Und das ist einfach, das Özoguz keine deutsche Kultur außerhalb der Sprache sieht. (Wir sollten das mal umgekehrt von türken und anderen Völkern sagen, na dann wäre ja was los!!!)
    Es ist einfach nur zum Verzweifeln, was „unsere Qualitätsjournalisten“ unter seriöser und neutraler Berichterstattung verstehen. Die Kommentare bei der Welt sprechen wieder für sich (nicht alle)…

  31. ÖZOGUZ
    LOVE IT OR LEAVE IT !

    „…..An Özoguz’ Aussage im Mai haben sich hingegen nur wenige gestört. Dabei ist sie viel relevanter als die eines AfD-Manns aus Brandenburg: Eine deutsche Staatsministerin erklärt die deutsche Kultur jenseits der Sprache für inexistent. Dass diese Ministerin gerade dafür zuständig ist, Menschen in die deutsche Kultur zu integrieren, ist sozusagen die Pointe der Geschichte. Özoguz’ Einschätzung ist aber nicht nur eine Provokation, sie zeugt auch von Ahnungslosigkeit. Dass es eine deutsche Philosophie, Literatur, Musik und Malerei gibt, ist breit anerkannt. Dazu gibt es eine im Alltag unausgesprochene deutsche Kultur, die jeder wahrnimmt, der hier lebt, und jeder, der von aussen kommt, in einem Gefühl des Fremdseins empfindet. Natürlich ist sie nicht leicht zu benennen, aber sie zeigt sich etwa daran, wie man miteinander umgeht, debattiert und was man isst; an einer Geschichte, die man kollektiv «deutsche Geschichte» nennt, in Konzepten von Nähe und Distanz, Öffentlichkeit und Privatheit.
    Die Lust an der Selbstaufgabe

    Wenn es eine deutsche Kultur nicht gäbe, erübrigten sich auch alle Bestrebungen, sie zu erhalten. In Özoguz‘ Aussage steckt letztlich die Lust an der deutschen Selbstaufgabe. Sie wird noch provokativer, wenn man sich vergegenwärtigt, dass Özoguz‘ Partei sonst keine Probleme hat, die Eigenheiten und Empfindlichkeiten anderer Kulturen zu erheben und zu schützen. Das ist das deutsche Paradox: die penetrante Selbstverleugnung bei gleichzeitiger Anerkennung der anderen.

    Wenn selbst eine Person, die den Staat repräsentieren sollte, die eigene Kultur verneint, dann ist es verständlich, wenn man sie sich nicht gerade als Ministerin wünscht…“

    https://www.nzz.ch/international/attacke-auf-eine-ministerin-gaulands-missglueckte-entsorgung-ld.1313051

  32. Gauland: Würde Worte über Özoguz nicht wiederholen

    Osnabrück. AfD-Spitzenkandidat Alexander Gauland hat den Vorwurf einer völkisch-rechten Gesinnung seiner Partei und Person zurückgewiesen. In einem Interview mit der “Neuen Osnabrücker Zeitung” (Dienstag) sagte der Politiker, “bei uns gibt es keinen völkisch-rechtsradikalen Flügel, also kann ich auch keine entsprechende Führungsfigur abgeben”.
    Bezüglich seiner jüngsten Kritik an der SPD-Integrationsbeauftragten Aydan Özoguz (“in Anatolien entsorgen”) sagte Gauland, diese Worte würde er nicht noch einmal verwenden. “Inhaltlich bleibe ich dabei, dass wer, wie Frau Özoguz, die von mir kritisierten Aussagen macht, in einem öffentlichen Amt und in unserem Land nicht am richtigen Ort ist”, fügte er hinzu. “Im Übrigen hat der SPD-Politiker Kahrs im Jahre 2013 getwittert, “wir wollen ja alle die Merkel entsorgen”. Ob dies nun ebenfalls menschenfeindlich gewesen sei, wollte Gauland wissen.

    https://opposition24.com/gauland-wuerde-worte-oezoguz/349766

  33. Man hätte dieser antideutschen Türkentussi noch ganz was Anderes sagen sollen. Danke, Herr Gauland, wenn die Lügenpresse hetzt und der politische Feind aufheult, haben Sie alles richtig gemacht.

  34. PI-Quiz

    Zu gewinnen: 1 Gratisabo Süddeutscher Beobachter zur Verfügung gestellt von Horrorbert Prantl ihm selbst.

    PANORAMA POLIZISTIN MEHRFACH GETRETEN

    Gruppe im Saarland geht brutal auf Polizisten los
    Stand: 12:24 Uhr

    Im Saarland ist ein Routineeinsatz eskaliert. Eine Familie widersetzte sich der Polizei – die Beamten wurden daraufhin von einer ganzen Gruppe attackiert. Einer Polizistin traten die Angreifer sogar ins Gesicht.

    https://www.welt.de/vermischtes/article168050504/Gruppe-im-Saarland-geht-brutal-auf-Polizisten-los.html

    Lothringer? P(f)älzer? Ostfriesen? Trierer?

  35. Heisenberg73 28. August 2017 at 18:23

    Die SPD bringt es auf den Punkt: Wir Deutschen haben keine Kultur*, wir sind halt Pack.**
    * Originalton Ösowuz
    ** Originalton Gabriel
    Beide SPD.

  36. Und man hört und ließt nichts in diesen Euro-hörigen Staatsmedien..

    ALLE SCHWEIGEN!
    .
    Sofort raus aus dieser EU-Dreckswährung!
    .
    Wir wollen wieder FREI sein..
    .
    EU ist nur wenn Deutschland (dt. Steuerzahler) zahlt!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Tschechien will den Euro nicht

    Die Tschechische Republik ist Mitglied der Europäischen Union. Und die Regierung Tschechiens sieht ihr Land als aktiven Bestandteil „Kerneuropas“. Das Ersetzen der Landeswährung Krone durch den Euro steht jedoch nicht auf dem Programm für die Wahlen im Oktober. Kein Wundern. Denn laut Umfragen ist die Mehrheit der Tschechen gegen eine Euro-Einführung. Mehr

    http://www.goldreporter.de/tschechien-will-den-euro-nicht/hot-links/67728/
    .
    .
    Tschechien will keinen Euro!
    .
    Die Medien schweigen aus gutem Grund

    https://youtu.be/wbtJcrcv5cg

  37. @Goldschatz

    Alter Hut. Noch ein bißchen warten, dann erfahren wir, wo unsere Vorfahren wirklich herkamen. Lange lange her. Und warum das im Norden war 😉

  38. Herr Gauland hat es klever angestellt. Ohne das Wort „entsorgen“ wäre die Rede nie von den Medien aufgegriffen worden. Herr Gauland weiss das er dadurch keinen Schaden nimmt, weil 75% im Land die Özoguss eh nicht ausstehen können. Jetzt hat er sich für dieses Wort entschuldigt und das Thema bleibt.
    Ehrlich gesagt, kann die AfD nur auf diese Weise es in die Medien schaffen. Ansonsten wird sie ja verschwiegen. Wenn außer den AfD Wählern nur 10% die Aussage richtig finden(nach dem Motto- da traut jemand sich die Wahrheit zu sagen)ist das schon 1% mehr für die AfD.

  39. Zur Abwechslung mal ein Gedicht für alle Rapefugees und unsere GröKatz:

    Lieber Rapefugee,

    willst du dich benehmen wie ein Ferkel-
    dann geh schnell zu Mama Merkel

    wollt ihr ficken allesamt –
    dann kommt schnell ins Kanzleramt

    dort sitzt ein runzliger Kartoffelsack –
    der seine Bürger gern nennt Pack

    und wird dir beim Anblick der grazielen Schönheit aus der Nähe –
    ziemlich fad und kriegst ne blähe

    Dein Gesicht wird weiß wie Kaas –
    sie haucht dir nur „Wir schaffen daas“

    Ficki-Ficki welcome here :

    Bundeskanzleramt
    Willy-Brandt-Straße 1
    10557 Berlin

    Bitte die Einladung allen Merkel Goldstücken weitergeben ! Ficki-Ficki- meets Merkel !

  40. Chemnitz kapituliert Stadtfest-Abbruch aus
    Angst vor Massenschlägerei!
    Die befürchteten Massenrandale blieben immerhin aus. Dafür wurde am Tag
    danach im Netz heftig gehetzt. Vorneweg der Chemnitzer Rechtsaußen-Aktivist Lars Franke vom AfD-Kreisvorstand.

    So verbreitete er unter anderem, dass sich „300 bis 500 angetrunkene Araber“ an
    der Bühne tummeln oder es zu „dutzendfacher Belästigung von Frauen“ gekommen sei.
    Tatsächlich ging bei der Polizei jedoch nur
    eine einzige Anzeige wegen Belästigung ein.
    http://www.bild.de/regional/chemnitz/ausschreitungen/stadtfest-abbruch-aus-angst-vor-massenschlaegereien-53009022.bild.html?wtmc=twttr.shr

    Ich gaube der Bild nicht
    denn wenn am den Stecker wegen ein Par Randalierer Ziehn muss,
    dann kann man geich jedes Stadtfest absagen!

  41. Wo ist mein Freund im Geiste „Zentralrat der Österreicher“? Das wär was für dich:

    „Sozialschmarotzer“

    Villacher Kabarettist gesteht Neid auf Flüchtlinge

    „Tagtäglich sehe (sic!) von meinem Balkon, wie Asylanten mit Adidasschuhen, Nike- Leiberln und Diesel- Jeans mit Smartphone und nagelneuen Bikes diskutierend vorbei gehen (sic!). Mich frisst ein bisschen der Neid.“

    „Neben einer Mindestsicherung, die sie nicht verdient haben“

    „Vielleicht könnte ich mir das alles auch leisten, wenn ich keine Miete bezahlen müsste. Wenn ich mein Smartphone nicht vertragsgebunden kaufen müsste, wenn ich Körperpflegemittel, TV- Gebühr, Lebensmittel und das berufsbedingt notwendige Auto und diverse Ausgaben für Frau und Kind nicht bezahlen müsste. Und alle Steuern und Abgaben natürlich.“

    Weiters bezeichnet Tisal Flüchtlinge als „politisch legitimierte Sozialschmarotzer“, die „über uns herfallen.“

    http://www.krone.at/medien/villacher-kabarettist-gesteht-neid-auf-fluechtlinge-sozialschmarotzer-story-585519

    Nun, dieser bewundernswerte Kabarettist wird sich mit dem Aussprechen der Wahrheit sein eigenes Grab geschaufelt haben…

  42. Habe soeben VOODOO-Zauber mit Frank Plasberg gemacht:

    wenn alles klappt juckt ihm heut abend (live) ganz fürchterlich der Hintern, muß er blöd husten

    und kriegt eine Facialisparese.

    Ist das gut?

  43. Meuthen-Rede gerade live – ein rhetorischer und humoresker Hochgenuss

    Man vergleiche das mit den handelsüblichen totsterbenslangweiligen Merkel/Schnulz-Wortkaskaden.

  44. In Gaulands Äußerung kommt überhaupt nichts vor, was man irgendwie rassistisch nennen könnte. Oder ist „Deutsch-Türkin“ bereits ein No-Go-Wort ?

  45. VivaEspaña 28. August 2017 at 17:27

    Mann™ fährt Kleinkind an und flüchtet

    Der islamische Abschaum, dem Teddywerfer Fahrräder geschenkt haben – oder die sie sich geklaut haben – benimmt sich in Deutschland genau wie in Islamien: Rücksichtslos, verantwortungslos, brutal und mörderisch. Zivilisation bekommt man mit Mohammedanern nicht niemals nirgendwo hin. Ich bin umgefallen, als ich das Bild vom „Tatort“ sah. Dachte, ich bin in Bagdad. Oder in Diyarbakir. Oder Ankara. Aber garantiert nicht in Krefeld. BU zu dem Bild:

    Hier wurde der Junge angefahren – er liegt mit Verdacht auf eine Gehirnerschütterung in der Klinik

    http://bilder.bild.de/fotos-skaliert/hier-wurde-der-junge-angefahren–er-liegt-mit-verdacht-auf-eine-gehirnerschuetterung-in-der-klinik-200500736-53019566/3,w=993,q=high,c=0.bild.jpg

  46. „Angetrunkene Araber“ in Chemnitz
    AfD streut Grabsch-Gerüchte zu Stadtfest – doch die Polizei widerspricht: Am Samstag kam es auf dem Chemnitzer Stadtfest zu Schlägereien, mehrere Menschen sind verletzt worden. Auch „vielfache Belästigungen“ von Frauen soll es gegeben haben, so der Vorwurf eines AfD-Lokalpolitikers. Doch die Behauptung räumen die Polizei und der Veranstalter nun aus. Von FOCUS-Online-Autorin Laura Gaida »

    http://www.focus.de/politik/deutschland/chemnitz-viele-grabscher-attacken-polizei-und-veranstalter-erklaeren-was-auf-stadtfest-passierte_id_7523645.html

    Gibt es hierzu weitere Informationen?

  47. Wäre es möglich, dass einige Kommentatoren auch was zu den beiden Veranstaltungen berichten?

    Leider kann ich aktuell keine Live-Streams mehr sehen! (XP und Firefox, ja. ja. veraltet…)

  48. „Wir tragen das C nicht im Namen sondern im Herzen“ Jörg Meuthen
    C für Christlich/Christentum

  49. derBunte 28. August 2017 at 19:48

    Meuthen ist richtig gut!!!
    —————————————

    Der Vorredner Brandt war auch klasse, den anderen habe ich nicht mitbekommen. Ehre wem Ehre gebührt, ein dicker Daumen nach oben von mir.

  50. Berlin (dts) – Bundeskanzlerin Angela Merkel hat für eine vierte Amtszeit legale Einwanderung aus Afrika in Aussicht gestellt: „Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass wir mit afrikanischen Ländern Kontingente vereinbaren, wonach eine bestimmte Anzahl von Menschen hier studieren oder arbeiten kann“, sagte die CDU-Chefin der „taz“ (Dienstagsausgabe). Dies würde Anreize für legale Wege schaffen. „Nur zu sagen, Illegalität geht nicht und gar nichts anzubieten, ist falsch.“

    https://www.hasepost.de/merkel-stellt-einwanderer-kontingente-aus-afrika-in-aussicht-53715/

  51. @ Goldschatz

    Martin Schulz wirkt zunehmend gereizt.
    Er realisiert wohl langsam, daß der Drops für die SPD gelutscht ist.

  52. Wir leben längst in einer bizarren Clownwelt.
    Merkel ist die Herrscherin des Menschenzoos.

  53. Wahrheitsucher 28. August 2017 at 19:59

    Wir leben längst in einer bizarren Clownwelt.
    Merkel ist die Herrscherin des Menschenzoos.
    ————————————————————-

    So siehts aus.

  54. Aktuelle Kamera

    bringt gerade das von dem Meuthen die ganze Zeit geredet hat

    – sage und schreibe 4 Minuten pure Werbung für die Grünen
    – unmittelbar danach aggressive Hetze gegen die AfD (Gauland-Zitat)

    Wech damit. Auf den Abfallhaufen der Geschichte.
    Sei schlau und wähle blau.

  55. @ Hanssaxson

    Der „alte Hut“ hat sich aber nich immer nicht in den
    Köpfen breitgemacht, denn selbst Kindersendungen
    behaupten stur, der Humanoide stamme aus Afrika.

  56. AfD teilt aus

    Gauland: Özoguz in Anatolien entsorgen

    AfD-Spitzenkandidat Alexander Gauland hat die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung heftig angegriffen. Seine Parteifreundin Alice Weidel legte noch einmal nach. Kritik kommt nicht nur von der Bundesregierung.

    ____

    Özoguz “entsorgen“: Gauland relativiert seine Verbal-Attacke

    Wieder einmal sorgte Alexander Gauland mit einer Äußerung für Entsetzen – wieder einmal rudert der AfD-Spitzenkandidat nur minimal zurück. Denn in der Sache beharrt er auf seinem Standpunkt.

    Mehr:

    https://www.merkur.de/politik/afd-spitzenkandidat-in-kritik-oezoguz-entsorgen-gauland-relativiert-seine-verbal-attacke-zr-8635104.html

    MUSSTE DAS SEIN? MANN, DIESER GAULAND. ICH MAG DIESE AYDAN ÖZOGUZ AUCH NICHT, WER MAG DIE SCHON, ABER SOWAS KANN WÄHLERSTIMMEN FÜR DIE AFD KOSTEN!

  57. Die mächtigen Freundinnen der Kanzlerin:
    Wer Deutschlands Medien besitzt

    Eine Übersicht über die reichsten Deutschen bestätigt nicht nur die feudalen Tendenzen im deutschen Mediensystem.
    Nachdem die Medien-Patriarchen abgetreten sind, übernehmen deren Erben.
    Darunter befinden sich sehr viele Frauen und bekennende Freundinnen der Bundeskanzlerin.

    Die Friede-Springer-Stiftung beschäftigt im Kuratorium den Ehemann der Kanzlerin, Joachim Sauer.
    Angela Merkel und Friede Springer gelten als Duzfreundinnen.
    Zusammen mit anderen Verlegerinnen besucht Friede Springer angeblich regelmäßig das Kanzleramt zum gemeinsamen Genuss von Kaffee und Tee…
    https://deutsch.rt.com/gesellschaft/56421-machtigen-freundinnen-kanzlerin-wer-deutschlands/

  58. @ Hanssaxson

    Sag mal Hern Moslem: „Koran? Alter Hut!“
    Die weltberühmte deutsche Gründlichkeit
    ging Sachen auf den Grund. Die Träger
    dieser Kultur sind heute emotionalisiert.

  59. @ Thomas_Paine 28. August 2017 at 20:14

    Wieso, Gauland hat alles richtig gemacht. Ohne Provokation kommt die AfD wegen Totschweigens in den Medien nicht vor, und mindestens 75% der Leute können Özoguz ebenfalls nicht leider oder kannten ihre deutschfeindlichen Sprüche vorher gar nicht.

  60. Er will SPD-Frau „entsorgen“: AfD-Politiker Gauland gehört nicht in den Bundestag. AfD-Spitzenkandidat Alexander Gauland hat bei einer Wahlkampfveranstaltung davon fantasiert, die Bundesintegrationsbeauftragte Aydan Özöguz in Anatolien zu „entsorgen“. Nach kurzer „Erinnerungslücke“ hat er die Wortwahl eingeräumt. Damit ist Gauland eigentlich für das Amt, das er anstrebt, nicht tragbar. Von FOCUS-Online-Redakteurin Anja Willner »
    http://www.focus.de/politik/deutschland/kommentar-er-will-spd-frau-entsorgen-afd-politiker-gauland-gehoert-nicht-in-den-bundestag_id_7524785.html

    Wer in den Bundestag gehört entscheidet der Wähler und nicht das Establishment.

  61. Tritt-Ihn 28. August 2017 at 20:22

    Schöne öffentliche Entsorgung! Eher denke ich, das war eine medial-öffentliche HInrichtung der Kurdenfee..
    Taschentuch reich und ab zum Flieger…HiHi

  62. alexandros 28. August 2017 at 20:27

    Das muss morgen gleich mit dem nächsten medialen Angriff auf einen Kartellpolitclown weitergehen.
    Jeden Tag…
    Man könnte ja mal die Stegnerrallegöhre aufs Korn nehmen, anch dem Motto, dass Vati ja nicht mal Sohnemann erziehen konnte…

  63. @ WahrerSozialDemokrat 28. August 2017 at 19:44
    Danke. Es ist erschreckend wie in Deutschland die Wahrheit – hier die Ausländerkriminalität – inzwischen unterdrückt wird.

  64. Thomas_Paine 28. August 2017 at 20:14

    Nicht kleckern sondern klotzen! Ruhig den Holzhammer rausholen..man verliert eventuell 1% bürgerliche Stimmen, gewinnt aber an 10% Nichtwähler. Ganz einfache Kiste!
    Schon den Trumpwahlkampf vergessen??!! Nur so funktioniert es!!

  65. @ Thomas_Paine 28. August 2017 at 20:14

    MUSSTE DAS SEIN? MANN, DIESER GAULAND. ICH MAG DIESE AYDAN ÖZOGUZ AUCH NICHT, WER MAG DIE SCHON, ABER SOWAS KANN WÄHLERSTIMMEN FÜR DIE AFD KOSTEN!

    Nööö, das kostet keine Wählerstimmen. Seien Sie mal nicht so ängstlich. Viele werden zustimmend nicken, die anderen, die nicht mal wissen, wer diese osmanische Islamisierungsagentin mit dem von uns allen finanzierten Gehalt einer Bundesministerin ist, wird es gar nicht interessieren. Unter dem Strich bringt das eher Wählerstimmen als dass es solche kostet. Und Gauland hat vor allem zu 100 % Recht. Diese Özoguz ist abstoßend und unverschämt, ihre Aussagen zur deutschen Kultur sind dumm und frech. Punkt.

  66. Auch wenn ich vielleicht etwas nerven mag: Wer heute in Dresden dabei war und etwas berichten möchte, wird in mir einen begierigen Leser fínden. Also Jungs und Mädels, haut in die Tasten! 🙂

  67. Zur Rede von Meuthen in Suhl: Sehr gut gemacht, der Mann entwickelt sich, aber für mein Empfinden etwas zu zahm…!

  68. @ derBunte

    Die Oberirre Merkel und ihre Glückskeks-Philosophen sind Gedankenschrott-Recycler.
    Sie irren sich voran (oder sollt man empor sagen?), sind Kapitäne auf dem Narrenschiff,
    die Experten rufen „Eispberg in Sicht!“, doch die Kappel spiel Foxtrott. WLan für Taliban.

  69. Luckstrike 28. August 2017 at 15:36

    Tolle Nachricht: zwei 13jährige Mädchen konnten endlich abhauen und haben sich in ein neues Leben verabschiedet, wer weiß vor was die noch fliehen wollten, wenn sie jetzt schon 13 Jahre sind:
    ob die Schule da ‚Mut zur Wahrheit‘ gemacht hat und hingesehen?

    Ich kenne viele Mädchen, besonders auch mohammedanische die abhauen wollten, doch sie hatten keine Fluchtchancen, weil sie auch Angst in der Schule Hilfe zu holen, wegen der LehrerInnen, die meine die wollen das so?

    In den Städten gibt es BeobachterInnen von mohammedanischen Mädchen, sie werden wie Gefangene behandelt im islamisch hierarchischen Parrallelgesellschafstsystem, hier bei uns Gießen/Hessen sind es für die ‚weiß von nix‘ Bio-Deutschen die ‚moderaten bestintegrierten älteren gebildeten Mohammedanerinnen‘: mögen die biodeutschen VertrauenslehrerInnen aufwachen und endlich bei Nachfrage gleich vollen Schutz für die Aussteigermädchen aus der hierarchischen Familien- und örtlichen Beobachterspirale anbieten, denn nur eine Familienrücksprache war das Ende des Ausbrechens von Freundinnen von mir:
    meine ehemaligen Freundinnen sind nun alle Heimat-Ehemann holen verheiratet und wieder Teil des Parallelgesellschaftssystems, sie haben sich letztendlich dann unterworfen und lassen an ihren Kindern auch wieder zu, was sie selbst an sich wollten?

    Eine meiner moahmmedanischen Freundinnen hat es nochmal über einen Ausbildungsplatz versucht zu entkommen in eine andere Stadt, doch es hat nicht geklappt, weil ihre Zeugnisse nicht so doll waren:
    sie hätte jede Ausbildung angenommen, un ist sie Passdeutsch geheiratet mit einem Heimat-Ehemann und hat schon Kinder,
    jetzt hat sie Depressionen, ist islamisch radikal geworden, statt auszusteigen,
    am Ende noch aus Wut und Hass, weil sie keine Chance auf ein anderes Leben hatte?

  70. Europklempnerei als Einstieg aus dem Austieg zum Abstieg.
    Wer blickt da noch durch. Die Zuständigen schon gar nicht.
    Die haben lecker Strahlenbrei gefuttert. Passagiere auf der
    Geisterbahn, auf’n paar Milliarden kommts doch auch nicht
    mehr an, egal, ex und hopp. Soviel Endspiel gab’s noch nie.
    Die Kaspers des Zasters tanzen den BRD-Bankrott-Foxtrott.

  71. Ich bin guter Dinge,und habe dafür gute Gründe,denn ich glaube daran dass es im Herbst einen Sieg für unsere Demokratie geben wird und der erbärmliche Mief der Erbparteien gründlich durch und weg gepustet wird.Wir ,als eine aus der Not des deutschen Volkes entstandene, grunddemokratische Bewegung ,lehrt den steinärschigen vemufften Besitzstandwahrern der Profitparteien das Fürchten und stellt den Begriff Demokratie wieder vom Kopf auf die Füße.Was freue ich mich auf die endlich wieder stattfindenden Rededuelle in einem seinen Namen verdienenden Parlament.Es war längst an der Zeit diesen barocken Zuständen und antidemokratischen Mauscheleien im Bundestag einen Riegel vor zu schieben.Ich kann es um ehrlich zu sein ,wie ein Kleinkind auf Weihnachten harrend ,kaum bis zum Wahl/Zahltag erwarten.Ein Wermutstropfen ist meiner bescheidenen Meinung nach die Verweigerung Björn Höckes uns im Bundestag ein wenig Freude zu bereiten,aber der Mann hat Klasse und ist fernab jeglichen Bonzentriebes und wird auch in seinem Bundesland gebraucht.Freunde ,die deutsche Lethargie und unwürdige Beutestarre ist seit Gründung unserer AfD mit Fug und Recht ,GESCHICHTE.

  72. Und nochmals ,die von Prof. Meuthen grandiose Kampfansage an die Staatsmedienanstalten und angeschlossener Dreckschleuderschaft der geschmierten,antidemokratischen Nichtsnutze ,lässt mich frohlocken.Ich sehne den Tag herbei an dem diese aller Moral und Anstand abholden Medienlumpen für ihre asozialen Gemeinheiten gegen die Demokratie in Haftung genommen werden.Lumpen die entgegen besseren Wissens ,bewusst und willentlich ,auf boshafter Weise die demokratische Willensbildung und freie Meinung missachten gehören nicht auf den Bildschirm ,sondern in die Produktion,um wenigstens einmal in ihrem Leben Werte zu schaffen.

  73. Ein angenehmer Abend in kämpferischem Ambiente. Der Platz (Altmarkt) sehr gut gefüllt. Anfang und Ende des Demonstrationszuges verliefen weit auseinander, von der Mitte her sah ich auf der Route beide nicht. Gutes Zeichen! Es waren jetzt zum Ausgang des Sommers, wie in den Vorjahren bereits zu beobachten, deutlich mehr Spaziergänger. Trotzdem, da geht noch was, die 25.000 müssen im Herbst wieder her. Zwar bin ich kein Anhänger der Tonnenideologie und die Vernetzung und Graswurzelbewegung der Patrioten ist eine dauerhafte Aufgabe. Ab und an aber eine Machtdemonstration des deutschen Volkes gegenüber seiner politischen Feudalkaste ist durchaus ratsam. Die müssen endlich richtig Respekt bekommen vor dem Zorn der Demokraten. Denn die kriminellen Zustände und die Dauerlüge durch die gesteuerten Systemmedien haben mit geordneten Verhältnissen und Volksherrschaft keine Berührungspunkte.

    Bisschen Antifa fand auch wieder statt, die müssen immer mehr bedruckte Bettlaken aufwickeln und sich dahinter verstecken. Der Antifa-Heulkreis in Dresden ist platt. Sowohl personell als auch ideologisch. Ehrlich, wer während der Schweigeminute für die Terroropfer von Barcelona pfeift und grölt, der gehört nicht in die menschliche Zivilisation. Genauso, wenn die gegen die Nationalhymne jaulen, also gegen den Staat, der die teuer mit Stütze alimentiert. Was haben die nur für Stasi-Eltern?

    Wie bereits zum Anfang des Sommers fand eine musikalische Untermalung durch Blasmusiker statt, die neben einem „Völker hört die Signale!“ vor allem die deutsche Nationalhymne intonierten. Eine friedlich-entschlossene Menge Volkes, welches singend durch die Straßen zieht, mit den Fahnen und Botschaften auf Plakaten, ein wunderbares Gefühl. Die Touristen, die den Zug meistens wohlwollend betrachteten und vor allem die asiatischen Gäste (die „echten“), manchen sah man die Begeisterung deutlich an. Ich glaube, die Asiaten verstehen uns Patrioten und unseren öffentlichen Einsatz für unser Vaterland sehr. Beste Werbung für PEGIDA, wenn internationale Gäste unsere Botschaften in die Welt transportieren.

    Ein sehr gelungener Abend mit guten und informativen Reden auf der Tribüne und den Gesprächen untereinander wieder. Und die Lämpchen zum Ende beim gemeinsamen Singen unserer Landeshymne in der Abenddämmerung – Patriot sein, das darf auch emotionale Momente haben! Denn: Wir sind das Volk!

    PS: Vorkommende Rechtschreibfehler / Grammatikfehler bitte ich zu entschuldigen, liebe Mitstreiter.

  74. Ben Shalom 29. August 2017 at 07:42

    Vielen Dank für Ihre tolle Schilderung, Ben Shalom. Ich fühle mich fast so, als wäre ich dabei gewesen.

    Eine Frage an die Pegida-Köpfe brennt mir auf der Zunge – und die ist wirklich freundlich gemeint: muss der Siggi wirklich den Vorsänger geben? Der Mann hat so viele Qualitäten – nur die eben nicht. Wenn die Ramona zurzeit nicht verfügbar ist (hoffentlich war/ist sie keinen Repressionen im Job o.ä. ausgesetzt!), muss sich bei so vielen Pegida-Fans doch einer finden mit einer gut geölten Hymnen-Stimme. 🙂

  75. Babieca 28. August 2017 at 19:29

    VivaEspaña 28. August 2017 at 17:27

    Mann™ fährt Kleinkind an und flüchtet

    Ich bin umgefallen, als ich das Bild vom „Tatort“ sah. Dachte, ich bin in Bagdad. Oder in Diyarbakir. Oder Ankara. Aber garantiert nicht in Krefeld. BU zu dem Bild:

    Hier wurde der Junge angefahren – er liegt mit Verdacht auf eine Gehirnerschütterung in der Klinik

    http://bilder.bild.de/fotos-skaliert/hier-wurde-der-junge-angefahren–er-liegt-mit-verdacht-auf-eine-gehirnerschuetterung-in-der-klinik-200500736-53019566/3,w=993,q=high,c=0.bild.jpg
    =========================
    So versaut (anders kann ich es gar nicht ausdrücken) hab ich es schon vor zehn Jahren in einigen Ruhrpott-Städten gesehen.

    Und gleich hinter der Grenze in Kerkrade (NL) wird das ganze noch mal getoppt.
    .Der Tourist-Info Mensch, ein Schwarzer (wer weiß woher) konnte nicht mal englisch um mir einige Sachen zu erklären.

  76. >>> Wuehlmaus 28. August 2017 at 20:43
    Auch wenn ich vielleicht etwas nerven mag: Wer heute in Dresden dabei war und etwas berichten möchte, wird in mir einen begierigen Leser fínden. Also Jungs und Mädels, haut in die Tasten! ??<<<
    Und wieder muß ich dem kleinen grauen Nager (bei Ratte werde ich immer "moderiert" :O) recht geben!
    Patrioten aller Länder – BERICHTET!
    Und danke an "Ben Shalom". Es tut richtig gut, derart positives vom Spaziergang zu hören!
    Wir sind demnächst auch wieder dabei, wegen der 650km Anreise geht's nicht sooo oft.
    http://www.taz.de/picture/887122/948/14992231.jpeg

Comments are closed.