Print Friendly, PDF & Email

Der österreichische IB-Aktivist fordert in seinem aktuellen Video-Statement dazu auf, sich öffentlich dazu zu bekennen, die AfD zu wählen. Einer, der das getan hat, ist der prominente Blogger (Philosophia Perennis) David Berger aus Berlin. Hier seine Begründung:

Der Berliner Blogger David Berger wählt am 24.9. die AfD!

96 KOMMENTARE

  1. Martin Sellner, bester Mann!!! Wenn ich ihn und seine Mitstreiter von der IB sehe, darunter auch viele junge Frauen, schöpfe ich Hoffnung. „Wo Gefahr ist, wächst das Rettende auch!“ DANKE für Eure tollen Aktionen! Die Linke ist geistig mausetot! Sie wird sich zwar in den Institutionen noch ein paar Jährchen halten, aber dann ist auch da Schicht im Schacht. Haltet durch! Die Patrioten stehen hinter Euch!

  2. Dazu passt ein sehr guter Wahlaufruf, Fundstück:

    Daniel XY:

    Thore Schölermann, ein aalglatt-austauschbarer 08/15-Moderator der hedonistischen Verblödungssendung „taff“ auf Pro7, meint, „Haltung“ zu zeigen, indem er seinem intellektuell ebenbürtigen Publikum zuruft: „Leute, geht wählen – aber nicht die AfD!“
    Sein Kollege, Berufsbrechmittel Klaas Heuffer-Umlauf, kommt sich irre politisch-sophisticated vor, indem er Alice Weidel auf deren Bekenntnis zu „Heimat“ andauernd das Wort „völkisch“ aufdrücken und um jeden Preis borniert-obsessive Vorurteile aus ihrem Mund bestätigt hören will, was jedoch partout nicht gelingen mag.
    Solche Hackfressen sind mir die liebsten: immer safe-play, immer die Erwartungen von Sender und Mehrheitsgesellschaft übererfüllen und sich dabei noch als „unbequem-kritisch“ inszenieren… konformistische Typen wie diese System-Entertainer hätten sich weiland unter Goebbels als erste einen braunen Hals geholt, da besteht für mich kein Zweifel.
    Und jetzt schießt auch noch das politische Übergewicht Altmeier Peter Altmaier den Vogel ab, indem er ernsthaft erklärt, es sei besser, „überhaupt nicht zu wählen als die AfD“.
    Alle diese Trottel, die bei uns den öffentlichen Raum mit ihren heuchlerischen und hysterischen „Warnungen“ verpesten, sind psychisch offenkundig schwer gestört. Sie sind manisch besessen von ihrem selbstgefälligen Wahn, sich „couragiert“ gegen eine „Gefahr“ aufzulehnen. Dabei geht die eigentliche Gefahr von ihnen und niemandem sonst aus. SIE sind es, die unterwürfiges Mitläufertum und Ausgrenzung Andersdenkender wieder salonfähig machen; die das Klima vergiften; die anderen das politische Existenzrecht absprechen und sie von freien Wahlen ausschließen wollen. Als ob es in einem gesunden Parteienspektrum nicht auch eine Partei rechts der Mitte (bzw. des linken Mainstreams) geben dürfe.
    Ich hoffe inzwischen, dass für jede einzelne Stimme, die diese ausgewiesenen Undemokraten verhindern wollen, am Sonntag fünf Leute ihr Kreuz dort machen, wo es wehtut. Soweit ist es schon gekommen, dass man sich mit denen solidarisieren muss, die es durchaus zu kritisieren gälte. Aber wenn statt inhaltlicher Kritik Mundtotmachung, Diffamierung und Vernichtungsversuche den Wahlkampf prägen, und wenn grenzdebile Berufsheuchler Vorschriften machen, ob und wen man wählen soll, fällt die Positionsbestimmung leicht.

    Da sieht man mal, wie wirksam die Brunnevergiftung der AfD-Gegner ist.

    Ich freue mich auf Sonntag!

  3. Ich gehe jetzt wieder SELBSTGEDRUCKTE flyer verteilen:
    „Wahl-O-Hilfe“
    http://afd-mtk.de/2017/09/15/wie-hoch-ist-ihre-uebereinstimmung-mit-den-positionen-der-afd-testen-sie-es/

    Das sind 36 Fragen, die von AfD`lern alle mit „Ja“ beantwortet werden würden, aber auch, und das ist der wesentliche Punkt, auch von einer überwältigenden Mehrheit der „Restbevölkerung“:
    Ich garantiere zwischen 60% und 92%(!) Zustimmung, im Durchschnitt 77% zu allen Fragen.

    Also, drucke Dir Deine Argumentationshilfe aus, wir haben noch 4 Tage für Deutschland !!!

  4. Ich hör schon das Abschiedslied vom nächsten Sonntag:
    ACH WÄR ICH DOCH IN BRÜSSELEN GEBLIEBEN, KLEINER MARTIIIN OHOOO!

  5. Ja, gewonnen! Ich kenne so fast alle Partei-Programme! Das der AFD hat für den einzelnen Bürger, wie mich, das beste Programm. Besser wie das der LINKEN!!!! SPD ist alles andere als sozial. SPD ist eine Partei des Kapitals geworden, die die bezahlbaren Mieten (mit Merkel) völlig zerstört haben. Die CDU macht alle Rentner in Zukunft zu Armuts-Kandidaten. Die One man show FDP „geht mit jeder Hure ins Bett“.
    Ich habe auch die Leute bei der AFD gesehen: Etwas „normaleres“ sah ich selten! Wer „den Bürger“ sehen will, der geht zu einer AFD-Veranstaltung im Süd-Westen. (Osten kenne ich nicht). Das gilt auch und besonders für Frauen. Eine Frau mit Verantwortung auch für ihre Töchter kann nur AFD wählen. Wer von denen daheim bleibt und nicht wählt, ist keine „Mutter/Vater“.
    Merkel sagt nichts, ob sie in 4-5 Jahren nochmals antreten will. Dann kommt die in ein Alter wie Adenauer oder Finanzminister Schäuble als Kanzlerin. Man stelle sich das vor: One Woman Show CDU for ever. Ja, das kann es geben. Wie die FDP ist die CDU eine Ein-Personen-Show. Katastrophal!!! Deshalb AFD.

  6. staatliche TV-Hetzte gegen AfD!
    .
    Wer gestern mal durch die abhängigen staatlichen Propaganda -TV-Sender gezappt hat, konnte schön erkennen wie gnadenlos diese Sender gegen die AfD (eine demokratisch gewählte Partei) gehetzt und sie verunglimpft haben.
    .
    Es ist ekelhaft und widerlich wie diese staatlichen Propaganda-Sender gegen Andersdenkende wettern..
    Diese TV-Funktionäre gehören abgeschafft und diese Sender aufgelöst!
    .

    ABER: wenn diese staatlichen Propaganda-Sender so hetzten, hat die AfD wohl alles richtig gemacht!
    .
    AfD wählen.. für Rechtstaatlichkeit und aus Liebe zu Deutschland!
    .
    AfD wählen.. für Rechtstaatlichkeit und aus Liebe zu Deutschland!
    .
    AfD wählen.. für Rechtstaatlichkeit und aus Liebe zu Deutschland!
    .
    AfD wählen.. für Rechtstaatlichkeit und aus Liebe zu Deutschland!

  7. Die Gewinner der Moral und des Verstandes ist die AfD bereits jetzt.
    Dennoch läuft das perfide Spiel, „Boot fluten und die Pumpen über Bord werfen“,
    kontinuierlich weiter, solange Frau Merkel die Richtung vorgibt.
    Es bleibt nicht mehr viel Zeit den Untergang zu verhindern.

  8. Eben, die Realität kann man als linksrotzgrüner Ideologe nur bis zu einem bestimmten Punkt übertünchen aber irgendwann obsiegt die Realität.

    Die AfD gibt nun den Mainstream vor und davor haben die linksrotzgrünen Nichtsnutze Angst.

    Und je mehr in den letzten Tagen vor dem Endsieg des #Merkelregimes auf die AfD eingeprügelt wird, desto mehr Wähler erkennen, dass sie ihre Unzufriedenheit erstmals an der Urne wirksam ausdrücken können!

    Venceremos, no pasaran!

  9. „Eine Frau mit Verantwortung auch für ihre Töchter kann nur AFD wählen“

    Sehr guter Spruch!
    Mindestens an diesem Spruch kann kein vernunftbegabter Wähler vorbei. Selbst dem Verbohrtesten müssten genügend Beispiele aus der letzten Zeit bekannt sein.
    Gehört auf jeden (selbstgemachten) Flyer!

  10. Was, Herr Gott, stimmt mit diesem schwulen Crystal Met-Sticher Beck nicht?
    .
    Die Rohingya-Moslems in Myanmar sind Täter keine Opfer.. sie sind Täter!.. Sie haben den Krieg gegen die in Myanmar lebenden Buddhisten angefangen und weil die sich wehren tun sie sich jetzt als Opfer hervor.
    .
    Nach Logik dieses Pädo-Becks sollen alle Menschen, egal wo auf der Welt gerade Kriege und Krisen sind, nach Deutschland kommen. Wird er die Kosten für diese Invasoren bezahlen? Sollen sie unser Land auch zerstören? Scheinbar ja..
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Grünen-Politiker– Volker Beck:

    Deutschland soll Rohingya-Flüchtlinge aufnehmen

    Das Schicksal der 400.000 Rohingya-Flüchtlinge geht auch Deutschland etwas an. Dies forderte der Grünen-Politiker Volker Beck am Montag. Die Bundesregierung tue zu wenig, um den Muslimen, die in den letzten Tagen von Myanmar nach Bangladesch flohen, zu helfen.
    .
    Noch einen Schritt weiter führt die Initiative des scheidenden Abgeordneten Volker Beck. Der Grünen-Politiker brachte die Aufnahme der nach Bangladesch geflüchteten Rohingya ins Spiel. „In der Vergangenheit wurden Flüchtlinge aus Bangladesch im Rahmen des Resettlement nach Europa, zum Beispiel nach Irland, gebracht und der UNHCR hält dies nach wie vor für einen wesentlichen Bestandteil der Schutzstrategie für die Rohingya“, erklärte Beck dem Spiegel. Mit der Aufnahme eines gewissen Flüchtlingskontingents könne die Bundesregierung beweisen, was ihre Worte zur Bekämpfung von Fluchtursachen politisch Wert seien, wenn die Opfer der Krise noch nicht an der Grenze anklopften, so der 56-Jährige.

    http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Volker-Beck-Deutschland-soll-Rohingya-Fluechtlinge-aufnehmen
    .

    AfD wählen, damit das Altparteien-Kartell des Wahnsinns durchbrochen wird und wir wieder zur nationalen Rechtstaatlichkeit kommen.

  11. Martin Sellner:
    Wenn man die AfD wählen will, soll man insbesondere in linksalternativen Kreisen betonen, man wolle es denen da oben mal zeigen, man wäre zwar nicht überzeugt und wähle die AfD aus Spaß, aus Protest und dass die konservativen Wähler die neuen Punks seien.

    Öffentlich machen – Gesicht zeigen: Ich wähle AfD.

  12. Wird ein Schaffner der Bahn mit Verstand die linksgrünen Dreckschweine wählen, die ihn täglich in Lebensgefahr bringen?

    https://www.welt.de/wirtschaft/article168807874/Wenn-der-Fahrgast-statt-der-Fahrkarte-das-Messer-zueckt.html

    Wenn der Fahrgast statt der Fahrkarte das Messer zückt

    Die Gewalt in Zügen und an Bahnhöfen droht in diesem Jahr auf ein neues Rekordhoch zu steigen. In der Nacht meiden sogar Schaffner bestimmte Strecken. Die Gewerkschaft EVG fordert, Zugbegleiter mit Pfefferspray auszurüsten.

  13. Drohnenpilot 20. September 2017 at 09:05

    Der kinderlose StudienabbrecherIn Umvolker Beck (Grüne Khmer) wird nach Verlust seines Bundestagsmandats am Sonntag nach Myanmar ausgewiesen!

  14. Hier in den spanischen Nachrichten ist die Wahl in Deutschland auch ein Thema.

    Die AfD wird dabei als „extreme Rechte“ und „Neo Nazi Partei“ bezeichnet.

  15. OT

    So ist es richtig!

    NACH BRUTALER VERGEWALTIGUNG IN HÖHENKIRCHEN

    Asylbewerber haben große Furcht vor „Kesseltreiben“
    2
    Martin WeidnervonMartin Weidner
    Höhenkirchen-Siegertsbrunn – Nach der schrecklichen Gruppenvergewaltigung einer 16-Jährigen durch Afghanen am Freitagabend ist das Thema in der Politik und bei den Behörden nun offenbar ganz oben auf der Agenda.

    Die Regierung von Oberbayern hatte bereits am Montag „konkrete Maßnahmen“ angekündigt. Höhenkirchens Bürgermeisterin Ursula Mayer (CSU) hatte sich währenddessen bestürzt gezeigt, mehr Kontrollen gefordert, aber auch erklärt, dass es in der Unterkunft, die bereits seit 15 Jahren existiert, bislang keine größeren Probleme gegeben hätte. Der Umgang zwischen Bevölkerung und Asylbewerbern sei eigentlich gut, dennoch sagte sie der Süddeutschen Zeitung: „Ich sage es mal auf gut Bairisch: Da kommen ein paar Grattler und zerschießen uns alles.“

    Auch bei der Polizei in Ottobrunn, in deren Dienstbereich die Vergewaltigung passierte, betont man, dass Höhenkirchen kein Schwerpunkt der Kriminalität sei. „Es ist mir wichtig, dass wir da differenzieren: Die Straftaten wurden zwar von Migranten begangen, aber nicht von Bewohnern der Unterkunft“, sagte Dienststellenleiter Armin Ganserer.

    Landrat: „Schockierender Vorfall“

    Auch im Kreistag war die Vergewaltigung bereits Thema. Münchens Landrat Christoph Göbel (CSU) sprach laut Süddeutscher Zeitung von „einem schockierenden Vorfall“. Als erste Maßnahme sollen die Unterkünfte nun 24 Stunden am Tag betreut werden und außerdem sollen Integrationsberatungsstellen helfen. Zwei der Täter waren übrigens 2015 nach Deutschland gekommen, einer bereits 2014. Über ihre Asylverfahren gab es laut des Berichtes bis dato angeblich keine Entscheidung.

    Auch in Großkarolinenfeld, wo einer der Haupttäter, ein 27-Jähriger, zuletzt gemeldet war, ist die Bestürzung groß. Bürgermeister Bernd Fessler verwies im Oberbayerischen Volksblatt allerdings darauf, dass es in seiner Gemeinde – bis auf eine Ruhestörung – bisher keine Schwierigkeiten mit Flüchtlingen gegeben hätte. Fessler hält enge Kontakte zu den Asyl-Betreuern und sagt: „Die übrigen Asylbewerber haben große Befürchtungen, dass nun ein Kesseltreiben losgeht.“

    Drei Afghanen waren am Freitagabend gegen 20.15 Uhr über ein 16-jähriges Mädchen hergefallen. Zwei der Männer (27, 17) vergewaltigten das Mädchen. Bevor der dritte Afghane (18) den Geschlechtsverkehr ausüben konnte, wurde das Trio durch Zeugen gestört und ergriff die Flucht. Die Männer wurden kurz darauf nach einer Großfahndung von der Polizei gefasst.

    Quelle:
    https://www.rosenheim24.de/bayern/hoehenkirchen-politik-polizei-beraten-ueber-massnahmen-nach-vergewaltigung-durch-afghanen-8700474.html

    p-town

  16. Großartig!

    Ich habe das Video gerade mehrfach weiterverbreitet.

    Werdet alle Meta-Politiker!

    Wir zeigen im Kleinen schon seit drei Jahren Gesicht und haben deshalb auch schon viele Freunde verloren oder man hat sich entfremdet.
    Doch der Wind dreht sich. Es ist auch höchste Zeit.

  17. Sehr guter und intelligenter Film. Dazu passt, dass ich „völlig“ normal im Alltag erzähle, „dass ich die AFD wähle, früher FDP. Ich bin liberal und freiheitlich und will es bleiben. Und wenn die FDP jetzt AFD Themen daher bringt, dann wähle ich das Original: AFD“. So rede ich im Bekanntenkreis. Was dann kommt, dass viele sich öffnen und „grasse“ Ausdrücke kommen, wie sie über die Neu-Bürger denken und wie die Lage im Alltag ist „schlimm“ . Das ist dann der geniale Nebeneffekt. Im Raum Stuttgart-Karlsruhe ist die AFD eine normale Partei. Plakatiert wird sehr viel!!!! Die Plakate stehen alle noch!!!! Alles in Ordnung. Über 20% werden es allemal. Direktmandate möglich!!! Das bei Vollbeschäftigung hier!!!! Noch Fragen?? Nein! AFD ist Sex, die sechste! (Partei im BT).

  18. Am Sonntag Abend wird gefeiert, und dafür wird es mindestens zwei, vielleicht sogar drei Gründe geben.
    1. Einzug der AfD in den Bundestag
    2. historisch schlechtestes Ergebnis der SPD
    und vielleicht auch noch
    3. Rauswurf der Grünen

  19. Wenn man Dreck, Verbrecher-Propaganda, Lügen und sonstiges perverses mag, dann ARD, ZDF, eben den ÖR. Was dort nämlich an Schweinkram momentan abgesondert, ist einmalig in der Geschichte unseres Landes. Nur kot.en könnte man wenn man die Lügenfre–en, Slomka, Illner, Will, Plassberg und die andere Bagage hört und sieht. Diese Lügen und Hetzbande ist sich doch für keine Schweinerei mehr zu schade. Die Zwangsabgabe für diese Bande ist nicht mehr aus zu halten und nur noch als kriminell zu bezeichnen.

  20. Barry 20. September 2017 at 09:15

    Toller Ausdruck. Meta-Politiker!

    Ich würde noch „Graswurzel-Guerrilla“ addieren!

  21. Drohnenpilot 20. September 2017 at 09:05

    Das läuft vermutlich schon. Vor knapp vierzehn Tagen beobachtete ich hier in unserem abgelegenen Dorf eine Personengruppe Fremder, die zweifelsfrei als Pakistani oder Bangladeschi erkennbar waren. 2 Frauen und 5 Kinder zwischen 5 und 15 Jahren, sehr gut angezogen, machten auf blitzenden, teuren Fahrrädern, in der Größe genau passend zu jeder Person, eine fröhliche Radtour in ihrer neuen Heimat.

  22. Zeitungen und TV aus der Schweiz und Österreich lesen und sehen. Das sind wirkliche news und wirkliche Journalisten, relativ unparteilich.

  23. Top Artikel auf der Achse der gut erklärt warum links grüne so ticken wie sie ticken:

    „Weltrettung: Der Migrant als Ersatz-Proletarier……..
    Nachdem die ältere Linke im Arbeiter das revolutionäre Subjekt gesehen hatte, ist längst der (nichteuropäische) Migrant an die Stelle des Proletariats getreten. Er ist der neue Säulenheilige der linken Utopie und soll das alte, müde und weiße Europa zugunsten der viel zitierten Vielfalt „bunt“ machen, das heißt die nationalen und kulturellen Identitäten zum Verschwinden bringen. …“

    http://www.achgut.com/artikel/weltrettung_der_migrant_als_ersatz-proletarier

  24. RTL-Kloeppel wie wie Merkel. Gefährlich weil Doppelmoral hinter dem braven Gesicht und Alleinherrscher mit „Geheimauftrag ihrer Majestät in Berlin“.

  25. Barry 20. September 2017 at 08:53

    Ja, gewonnen! Ich kenne so fast alle Partei-Programme! Das der AFD hat für den einzelnen Bürger, wie mich, das beste Programm. Besser wie das der LINKEN!!!!
    ——————
    Na ja, so toll ist dieses Programm auch nicht, sonst stünde die AfD bei 25%. Was Sicherheit und Einwanderung angeht ist es top. Alles Andere hat Haken. MwSt. auf 12% absinken, das ist der letzte Witz.
    Wenn es eine gerechte Steuer gibt, dann ist es die MwSt. Wer auf großem Stil lebt der zahlt auch viel. Ich würde sagen, eher 20% und für die unteren Einkommen gibt es gestaffelte Entlastungen. Gehen wir von einem Mindestlohn per Gesetz von 10Euro aus, dann sollte jede Lohnklasse vom Finanzamt direkt entlastet werden. Sagen wir bei 10 Euro Stundenlohn 2800 Euro im Jahr Netto zurück, bei 11 Euro 2500, usw. bis 19.50 Euro noch circa 400 Euro im Jahr. Das wäre Korrekt und da bräuchte man gar keinen Steuerberater. Wer nicht arbeitet, kommt nicht in den Genuss dieses Geldes. Bei Rentner muss es auch einen Ausgleich geben. Das kostet alles vielleicht 40 Milliarden im Jahr, aber viel günstiger als eine MwSt. von 12 Prozent was mehr als 70 Milliarden minus in der Kasse ausmachen würde. Warum soll ein Millionär seinen Porsche mit 12% MwSt kaufen können? Dann die Energiepolitik. Ich habe schon Stimmen gehört, Rückbau von Windkraftanlagen. Das wäre ja der Wahnsinn. Stopp ja, aber kein Rückbau. Die AfD müsste das Renteneintrittsalter auf 65 Jahre fest schreiben. Ein Staat der richtig wirtschaftet kann seine Arbeiter locker mit 65 in Rente schicken. Dann bekommt man auch 30% bei Wahlen.

  26. Zur INHAFTIERUNG und ABSCHIEBUNG
    der
    ISLAMISCHEN RÄUBERBANDEN und EINZELTÄTER, dem STRASSENMOB

    noch 4 Mal schlafen und dann am Sonntag, den 24. September
    A F D Wählen!!!

    YOUNG WARRIORS ARE GOING HOME!!!
    MUST WATCH!!!

    https://www.youtube.com/watch?v=wVJl9qi46Bw
    Frankfurt- Berlin-Hannover Steintor-Hamburg-Ruhrpott-München-Stuttgart-Kreuzberg-Friedrichshain

    NICHT UNSERE ZUKUNFT!
    Last Exit: A F D !!!

  27. Vielleicht kommt Geld für den CDU-Wahlkampf aus Aserbaidschan, wie bei dieser oben erwähnten CDU-Abgeordneten. Man sieht, wo es überall Partei-Dreck gibt. Das ist aber „c“ wie christlich. Von diesem Skandal erzählt die Staatspresse nichts. Wenn das die AFD wäre!!

  28. Wenn die AFD 2 Dinge fordert hat sie gewonnen beim Bürger: 1. 1.000 ,- Rente für jeden Deutschen, der hier seit langem lebt. 2. Wirklicher STOPP des Miete-Wahnsinns. (CDU-SPD sind an diesem Punkt gescheitert). Im Gegenteil, sie sind schuld an den hohen Mieten, auch weil sie ca. bis zu 1 Mio neue Mieter in das Land holen!!!). Der Miet-Markt ist kaputt.

  29. Heute sind die Österreicher die besseren Deutschen!
    Im 19. Jhd. ging die Erneuerung Deutschlands von Preußen aus, Österreich war damals – leider – das große Hindernis.
    Heute ist Österreich die Hoffnung, die sind schon viel weiter auf dem guten Weg, trotz vdBellen. Wir bräuchten auch solche Leute wie Sellner und Strache.

  30. Hat irgend jemand des NICHT durch das Volk gewählten Staatsoberhauptes
    des Deutschen Volkes, den sogenannten Bundespräsidenten schon einmal
    auf einer PEGIDA Dresden gesehen ?
    Hat Steinmeier systembedingt bemerkt, dass die sogenannte Antifa etwa
    beim singen unserer Nationalhymne das Trillerpfeifen eingestellt hat ?
    Hat Steinmeier bemerkt, dass diesen Pfeifen keine Argumente
    vortragen – obwohl – es wurde schon ‚mal in Anwesenheit der Vizepräsidentin
    des Deutschen Bundestages vorgetragen, dass Deutschland ein Stück
    Scheiße sei.
    Hat Steinmeier schon Deutschland fertig ?
    Er heißt Steinmeier, eigentlich Betonkopf und alle STASI-1-Betonköpfe
    (außer Merkel) sind durch das Volk schon ‚mal verjagt worden.
    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/bundestagswahl/id_82225030/steinmeier-kritisiert-tomatenwuerfe-und-aggression-im-wahlkampf-.html

  31. Der boese Wolf
    20. September 2017 at 09:07

    Das Stöckchen wandele ich zur Keule und schlage es den Nichtsnutzen um die Ohren!

    Immer schön zu sehen, wenn so mancher „Antirassist“ seinen Rassismus erkennt.

    Ich wähle AfD WEIL ich kein Nazi bin!

  32. fozibaer 20. September 2017 at 09:28

    Dann die Energiepolitik. Ich habe schon Stimmen gehört, Rückbau von Windkraftanlagen.
    —————————————————————————————————————
    Das ist bei der Solarenergie schon in Arbeit:

    Ungenutzter Solarpark wieder abgebaut

    In Bobitz im Kreis Nordwestmecklenburg ist ein nie in Betrieb gegangener Solarpark nach sieben Jahren wieder abgebaut worden.

    http://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Ungenutzter-Solarpark-wieder-abgebaut-,solarpark174.html

    Das Motto unserer rot-grün-schwarzen Demagogen scheint ein alter Satz aus DDR Zeiten zu sein:
    Wir bauen auf und reißen nieder, so haben wir Arbeit immer wieder!

  33. Steinmeier (wir erinnern uns: Nulpe, die durch unwürdiges Postengeschachere an ihre jetzige Stelle gehievt wurde) „sorgt“ sich, wenn es um Trillerpfeifen und harmlose Meinungsbekundung durch Buh-Rufe geht, gegen die massiven Handgreiflichkeiten von roten Schlägertrupps hat er nichts…

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/steinmeier-verurteilt-aggression-im-wahlkampf-und-sorgt-sich-um-zustand-der-gesellschaft-a2220575.html
    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/dresden-angriff-auf-afd-stand-wahlhelfer-72-gewuergt-und-schwer-verletzt-a2219435.html

  34. OT

    Netzfund:
    „Stell Dir vor, TRUMP hätte
    – zur Nichtwahl aufgerufen (Altmeier)
    – die Erhöhung der Gefahr für Frauen im öffentlichen Raum relativiert (Merkel)
    – sich von einer jungen Frau im TV ein Ich-liebe-sie geben lassen (Merkel)
    – in Einwanderungsfragen von Inzucht gesprochen (Schäuble)
    – das Netzwerkdurchsetzungsgesetz durchgebracht (Maas)
    – verkündet, eine bestimmte Gruppe von Menschen sei wertvoller als Gold (Schulz)
    – einer Putzfrau, die kaum was zu leben hat, eine private Rentenversicherung vorgeschlagen (Merkel)
    – öffentlich erklärt, dass Bundestagsbeschlüsse nicht von Belang sind (Merkel)
    – über Aufständische / Kriminelle in den Staaten gesagt: NUN SIND SE HALD DA (Merkel)
    JETZT siehst Du klarer, stimmt’s?!“

  35. Auch FOCUS rüstet zum Letzten Gefecht

    Nach dem eine Stimme aus dem Sarg aufgeboten wurde, von irgendeinem mir bis dato nicht bekannten aber trotzdem wohl mit Steuergeldern gut gepamperten und kürzlich verstorbenen Kulturfunktionär, die AfD im Gottes willen nicht zu wählen, ist nun der Büchl-Schreiber und Mime Jaenicke dran, der „das AfD Programm nicht versteht“.

    Jaenicke, in seiner etwas beschränkten Art, nervt ja seit geraumer Zeit Fachleute des Tier- und Umweltschutzes durch seinen „eher populistischen Aktivismus“ (Wikipedia), aber jetzt hat sich Jaenicke mutig in die Politik gewagt und palaverte in BILD

    „Leider fehlt diesen Menschen nicht nur der Minimal-IQ, sondern auch das Vermögen, sich vorzustellen, wie funktionsuntauglich, unerträglich spießig und langweilig Deutschland ohne seine Einwanderer wäre.“

    Offensichtlich scheint Jaenicke so dämlich zu sein und der Minimal-IQ zu fehlen, dass er nicht unterscheiden kann zwischen der qualifizierte Einwanderung über ein Einwanderungsgesetz, was auch die Alternative in ihrem Programm vorsieht, von der Masseninvasion von unqualifizierten und bildungs- und berufslosen gewaltaffinen Horden aus Drittweltländern, vornehmlich moslemischer Provenienz.

  36. Drohnenpilot 20. September 2017 at 09:05
    Dazu hier noch ein vielsagender Artikel:

    (..)Die Rohingyas sind eine muslimische Minderheit, die aus Bangladesh auswanderte und in Myanmar lebt. Die Gemeinschaft vermehrte sich in großer Zahl in einer relativ kurzen Zeit ohne jede Familienplanung, oder wirtschaftliche Überlegungen, wegen ihrer begrenzten Ressourcen, dadurch wurde die eingeborene Bevölkerung in diesem Gebiet zur Minderheit, ihnen wurde ihr Land weggenommen und es wurde stattdessen der angewachsenen Bevölkerung der Rohingya gegeben.

    Die Rohingya bezeichnen sich selbst als Eingeborene des Staates Rakhine, während die burmesischen Historiker sagen, dass sie aus Bengalen nach Burma eingewandert sind und zwar hauptsächlich in der Zeit der britischen Herrschaft in Burma und in geringerem Maße nach der Unabhängigkeit Burmas im Jahr 1948 und dem Befreiungskrieg in Bangladesh im Jahr 1971.

    Unter General Ne Wins Regierung im Jahr 1982 erließen die Burmesen ein nationales Gesetz, das den Rohingya die Staatsbürgerschaft verweigerte und so dem Wunsch der großen Mehrheit der Burmesen (96%) entsprach. Die Entscheidung wurde auch deshalb gefällt, weil die Rohingyas mehrere Jahrzehnte gegen die Regierung rebelliert hatten, unterstützt durch Kräfte von außen, hauptsächlich separatistische Bewegungen und extremistische Gruppen unter anderem durch Al-Qaeda.(..)

    Myanmar: Seit 1947 töten Rohingya Muslime Buddhisten
    https://de.europenews.dk/Myanmar-Seit-1947-toeten-Rohingya-Muslime-Buddhisten-139548.html

  37. Nicht nur die AfD hat gewonnen (das ist nicht so wichtig)
    Deutschland hat gewonnen. Das deutsche Parlament wird ab Ende 2017 wieder eine echte Opposition haben, die hoffentlich ihre Aufgaben wieder erfüllt, nämlich die Regierung zu kontrollieren und falls notwendig deren Handeln zu kommentieren, kritisieren und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.
    Und genau das hat die „sogenannte Opposition“ in den letzten Jahren verschlafen.

  38. @fozibaer:

    Ich bin auch für den Rückbau von Windrädern. Bei euch im Süden ist es noch nicht so schlimm aber im Norden und Osten ist die Landschaft durch Windräder vollkommen zerstört. Ganze Wälder wurden für diesen Dreck abgehackt!
    Zudem leisten Windräder nicht nur nichts für die Versorgungssicherheit sondern gefährden sie.

  39. „Eurabier 20. September 2017 at 09:08
    Drohnenpilot 20. September 2017 at 09:05

    Der kinderlose StudienabbrecherIn Umvolker Beck (Grüne Khmer) wird nach Verlust seines Bundestagsmandats am Sonntag nach Myanmar ausgewiesen!“

    Bist DU Dir wirklich sicher, dass dieser Mann „kinderlos“ ist?
    Ich habe da leider einen ganz anderen Verdacht!

  40. Barry 20. September 2017 at 08:53

    Ja, gewonnen! Ich kenne so fast alle Partei-Programme! Das der AFD hat für den einzelnen Bürger, wie mich, das beste Programm. Besser wie das der LINKEN!!!!
    ——————
    Na ja, so toll ist dieses Programm auch nicht, sonst stünde die AfD bei 25%. Was Sicherheit und Einwanderung angeht ist es top. Alles Andere hat Haken. MwSt. auf 12% absinken, das ist der letzte Witz.
    Wenn es eine gerechte Steuer gibt, dann ist es die MwSt. Wer auf großem Stil lebt der zahlt auch viel. Ich würde sagen, eher 20% und für die unteren Einkommen gibt es gestaffelte Entlastungen. Gehen wir von einem Mindestlohn per Gesetz von 10Euro aus, dann sollte jede Lohnklasse vom Finanzamt direkt entlastet werden. Sagen wir bei 10 Euro Stundenlohn 2800 Euro im Jahr Netto zurück, bei 11 Euro 2500, usw. bis 19.50 Euro noch circa 400 Euro im Jahr. Das wäre Korrekt und da bräuchte man gar keinen Steuerberater. Wer nicht arbeitet, kommt nicht in den Genuss dieses Geldes. Bei Rentner muss es auch einen Ausgleich geben. Das kostet alles vielleicht 40 Milliarden im Jahr, aber viel günstiger als eine MwSt. von 12 Prozent was mehr als 70 Milliarden minus in der Kasse ausmachen würde. Warum soll ein Millionär seinen Porsche mit 12% MwSt kaufen können? Dann die Energiepolitik. Ich habe schon Stimmen gehört, Rückbau von Windkraftanlagen. Das wäre ja der Wahnsinn. Stopp ja, aber kein Rückbau. Die AfD müsste das Renteneintrittsalter auf 65 Jahre fest schreiben. Ein Staat der richtig wirtschaftet kann seine Arbeiter locker mit 65 in Rente schicken. Dann bekommt man auch 30% bei Wahlen.
    —————–

    Man muss bedenken, die AfD ist immer noch eine Protestpartei. P&P z.B. können in der Partei noch großen Schaden anrichten. Diese Sache mit der MwSt ist so unüberlegt und sollte nach den Wahlen dringenst geändert werden.
    Wenn die Wagenknecht dieses Thema mal aufgreift, dann schaut die AfD alt aus. Die braucht nur zu sagen, die MwSt. ist die einzig gerechte Steuer die es gibt und gerade mit dieser Steuer will die AfD noch die Reichen durch Absenkung unterstützen und gleizeitig entlasten. Das ist der Wahnsinn. Wer kommt auf so eine Idee. Es gibt andere Möglichkeiten wie oben genannt, wo der kleine Mann wirklich stolz auf die AfD wäre. Selbst für Unternehmer wäre es eine tolle Sache, wenn der kleine Mann mehr Geld in der Tasche hätte, direkt durch den Staat unterstüzt, was gleichzeitig Konsum und Nachfrage antreibt. Wenn man 50 Milliarden für Migration unötig verplempert, muss es möglich sein mit klugem wirtschaften die unteren Einkommen auf zu peppeln.

  41. Wie pervers die vereinte Linke, auch die CDU/CSU zählt sich dazu, die Abschaffung unserer Gesellschaft betreibt lässt sich deutlicher nicht beschreiben:

    Es klingt wie aus einem Horrorfilm: Die slowenische „Künstlerin“ Maja Smrekar hat eine ihrer eigenen Eizellen mit einer Körperzelle ihres Hundes vermischt und damit eine Mischkreatur aus Hund und Mensch, sozusagen einen Werwolf, erschaffen. Diese Perversion wurde nun zu allem Überdruss auch noch mit einem Kunstpreis honoriert, in dem auch österreichisches Steuergeld steckt.

    Dafür wurde Maja Smrekar nun beim „Prix Ars Electronica“ in Linz mit dem „Goldenen Nica“, einem renommierten österreichischen Kunstpreis, ausgezeichnet. Laut Kulturminister Thomas Drozda (SPÖ) wurde das Festival vom österreichischen Bundeskanzleramt, Sektion Kunst und Kultur, mitfinanziert. Und das, obwohl das Vermischen von menschlichen mit tierischen Zellen nach geltendem österreichischen Recht in der Wissenschaft verboten ist. Der Minister beruft sich auf die Kunstfreiheit.
    Daraus wird deutlich, dass es sich bei dem perversen „Kunstprojekt“ um nichts anderes handelt, als politisch propagierten Masochismus – der Lust an der Selbstabschaffung: Laut der globalistischen Ideologie sollen sich Deutsche und Österreicher abschaffen, damit nie wieder Faschismus von ihnen ausgehe (Nationalmasochismus), Weiße sollen sich abschaffen, weil Afrikaner doch einen viel niedrigeren CO-2-Fußabdruck hätten (Ethnomasochismus), die Menschheit solle sich abschaffen, weil „Mischwesen die Umwelt besser behandeln“ würden als der Mensch (Anthropomasochismus).

    https://www.patriotpetition.org/2017/09/17/hund-mensch-kreaturen-zu-erschaffen-ist-keine-kunst-sondern-perversion/
    Wir müssen diesen grenzenlosen linken Selbsthass aufhalten, bevor er die ganze Menschheit vernichtet!

  42. p-town 20. September 2017 at 09:13

    So wie ich das lese, läuft doch eigentlich alles wunderbar, nur geht jetzt die Angst vor Rächtzextremen um, die die Hormonie, aufrgund dieses einzigartigen, noch nie dagewesenen Einzelfalles, stören könnten.

    Und „Grattler“ mußte ich nachlesen, schöne Grüße nach Tirol:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Grattler

  43. Zu einem ähnlichen Schluss kommt auch Ulli Kulke bei Achgut. Er geht sogar davon aus, dass es einen gewissen Teil der Wählerschaft geben wird, der AfD „wider Willen“ wählen wird. Weil: was sollen diese Wähler denn sonst machen?

    Ein herrliches Stück Baudrillardscher Dialektik:

    http://www.achgut.com/artikel/eine_frage_spukt_durchs_land_wieviele_waehlen_afd_wider_willen

    Auch, wenn er Höcke gründlich missversteht. Aber da ist er nicht der einzige, wenn wir uns ein halbes Jahr zurückerinnern…

  44. Ritterorden 20. September 2017 at 09:58

    @fozibaer:

    Ich bin auch für den Rückbau von Windrädern. Bei euch im Süden ist es noch nicht so schlimm aber im Norden und Osten ist die Landschaft durch Windräder vollkommen zerstört. Ganze Wälder wurden für diesen Dreck abgehackt!
    Zudem leisten Windräder nicht nur nichts für die Versorgungssicherheit sondern gefährden sie.
    ————————-
    Ich war dieses Jahr auch schon einige Male im Osten und habe diese Windparks gesehen. Aber bitte doch nicht abbauen, was so viel Geld gekostet hat. Mich hat es auf den ersten Blick nicht gestört, kann sein wenn man dort wohnt es dann anderst ist. Gehen wir aber mal von einem schlechten Szenario aus, was gar nicht ausgeschlossen ist, es kracht irgendwann, dort unten bricht das Chaos aus Krieg usw. Es wird auf bestimmte Zeit Probleme mit Öl und Gas geben. Da wäre ich vorsichtig. Ackerland mit Photovoltaik zubrettern, dass ist verrückt. Wenn die Dinger in 20 Jahren kaputt sind, sollte das schnellstens entfernt werden. Die Windkraftanlagen haben auf wenig Raum zumindest noch eine hohe Leistung.

  45. fozibaer 20. September 2017 at 10:05

    „Wenn es eine gerechte Steuer gibt, dann ist es die MwSt. Wer auf großem Stil lebt der zahlt auch viel.“

    Nunja, das sehe ich nicht so, denn der Zeitarbeiter und der Einkommensmillionär zahlen die gleiche Steuer für das gleiche Produkt, wobei es einem von den beiden deutlich leichter fällt, den Betrag zu berappen. Auch ohne großen Fuß kommt da an den Dingen des alltäglichen Lebens eine ganze Menge zusammen. Daß das nicht wirklich individuell zu staffeln ist, ist mir auch klar, es geht nur um’s Prinzip.
    Übrigens, ziemlich OT, finde ich die Praxis, Bußgelder im Straßenverkehr abhängig vom Gehalt zu machen sehr gut, ich meine, wenn wir lesen müssen, daß ein Einkommensmillionär mit 3 Promille am Steuer erwischt wird, was bringen dann 1000 € Geldstrafe? Da lacht der doch drüber, über das Fahrverbot auch, da kann er locker ein Taxi nehmen.
    Und ich bin mal gespannt, ob sie demnächst zur Finanzierung des ganzen Spaßes die 7% für Lebensmittel kippen werden, das wird dann richtig lustig.

  46. fozibaer 20. September 2017 at 10:05

    Eine Absenkung der MwSt.-Satzes halte ich auch für Kokolores. Stattdessen sollte es eine deutliche Anhebung des Einkommenssteuerfreibetrages geben. Da hätte sogar der Einkommensmillionär noch etwas von.

  47. OT

    Der Prozess gegen den 25-jährigen Flüchtling verzögert sich, weil er nach der Entlassung aus der Untersuchungshaft verschwunden ist

    (ty) Der Missbrauchsprozess gegen einen 25-jährigen Flüchtling am Neuburger Amtsgericht verzögert sich weiter. Der Angeklagte, der nach dem letzten Verhandlungstag im Frühjahr vorläufig aus der Untersuchungshaft entlassen worden war, ist gestern nicht zur Verhandlung erschienen.

    Jugendrichter Gerhard Ebner erließ daraufhin erneut Haftbefehl gegen den Nigerianer. Seit Juli hatte er sich trotz Meldeauflage nicht bei seinem Betreuer gerührt. Nur mit Verteidigerin Andrea Kremer habe er vor Kurzem Kontakt gehabt. Sein derzeitiger Aufenthaltsort sei aber unbekannt. Die Polizei sucht ihn nun.

    Wie berichtet, soll sich der junge Mann im August 2016 zweimal an einem siebenjährigen Mädchen vergangen haben. Beide Taten sollen sich in Neuburg abgespielt haben, einmal in der Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber, wo auch das mutmaßliche Opfer mit seinen Eltern untergebracht war, und einmal in der Nähe des Landratsamtes. Dort soll der Flüchtling das Kind jeweils in eine dunkle Ecke gezerrt und es mit einem Finger missbraucht haben.

    Der Angeklagte hatte die Vorwürfe an den vergangenen Prozesstagen vehement bestritten. Das Mädchen hatte den Angeklagten jedoch schwer belastet. Es war auch gestern mit seiner Familie im Gerichtssaal. Ebenso eine Gutachterin, die die Glaubwürdigkeit des Kindes untersucht hat. Sie sollte gestern eigentlich ihre Ergebnisse vorstellen. Die Erstellung des Gutachtens hatte mehrere Monate gedauert. Weil der Angeklagte bereits vorher mehrere Monate in Untersuchungshaft gesessen hatte und nicht noch weitere Monate im Gefängnis verbringen sollte, wurde er im Frühjahr vorläufig auf freien Fuß gesetzt. Nun wird nach ihm gefahndet.

    Quelle:
    http://ingolstadt-today.de/lesen–siebenjaehriges-maedchen-missbraucht%5B39545%5D.html

    p-town

  48. So sehr ich Martin Sellner und sein Engagement schätze und hochachte, hier muss ich widersprechen.

    Wir sollten uns alle davor hüten, irgendetwas als „gewonnen“ zu betrachten.

    DIES ist frühestens dann der Fall, wenn Grenzschutz, Polizei, und notfalls auch die Bundeswehr konsequent die Grenze sichern, gegen ILLEGALEN und STRAFBAREN Grenzübertritt, und gegen das – u.U. gewaltsame Eindringen ILLEGALER, wenn nötig (und aller Voraussicht nach unvermeidbar) unter Einsatz von Schusswaffen (Diese zwingend notwendige Konsequenz (!!) für Grenzschließung und Obergrenzen-CSU-Heisse-Luft-Geschwafel wird gerne schamhaft unterschlagen, gell Seehöferle ?…..;-)…………

    Deshalb weigern sich IM Erika und Super-UNsicherheitsminister Die Misere auch mit GRENZENLOSER FEIGEHEIT, die Grenze zu schließen und die dafür notwendigen und unumgänglichen BEFEHLE (Waffeneinsatz !!) zu erteilen. SCHANDE für DEUTSCHLAND (!)

  49. Marionetta Antarktika Eisbergia Slomka (DDR2) im Interview mit Andreas Zecken-Zick von der Universtität Bielefeld (gibt es die überhaupt?) über die ferngesteuerten Störer und Vaterlandsfeinde, die die heilige GröKaZ regelmässig bei ihren Ansprachen zum teutschen Volke behelligen und „Die Kaiserin hat gar keine neuen Kleider“ brüllen.

    Marionetta Antarktika Eisbergia Slomka (DDR2) hat sogar die E+ier den Zeckenzick nach Angriffen auf AfD-Leute zu fragen. Die verschwurbelte, nichtssagende Geschwätzwissenschaftlerantwort von Zeckenzick ist fast schon druckreif. Die pure Dummagogie.

    https://www.zdf.de/nachrichten/heute-journal/heute-journal-vom-19-september-2017-100.html

    Ab Minute 3:50

  50. Der Sellner-Martin ……………..toller Mann ! Im Prinzip ist er so, wie jeder deutsche Mann sein sollte, dann gäbe es viele Probleme nicht. Leider ist man in der BRD wie in einem Hamsterrad, aussteigen ist nicht erwünscht, wen ja gibt’s keine Leckerli mehr . Maul aufmachen führt zu Ausgrenzung und im schlimmsten Fall fliegt man raus………..der soziale Abstieg als Druckmittel/zur Einschüchterung……..Sellner hat das überwunden. Wenn man dann noch offen eine Partei unterstützt muss man mit dem schwarzen Block rechnen die einem das Haus / Auto verwüsten oder persönlich die Familie angreifen…………Im Prinzip haben wir grauenvolle Zustände in der BRD. Ob die AFD etwas bewirken / bzw etwas im großen Umfang bewirken kann ist abzuwarten, man wird ihnen alle möglichen Stolpersteine in den Weg. Letztlich ändert sich nur dann etwas, wenn die Lage so schlimm ist, das auch die „herrschende Kaste“ das Ruder rumreißen muß……………

    https://www.youtube.com/watch?v=fsPrOYqlgOY

  51. Zur Verwendung für Wahlkampf: Thema FDP

    FDP in NRW, neuer Minister Stamp spricht sich dafür aus, „dass die erste und zweite Generation bei der Einbürgerung nicht zwingend den Pass des Herkunftslands abgeben muss.“ Online.Welt, 21.7.
    Stamp: Einseitige positive darstellung der Migration: Einbürgerungskampagne: „Ihr seid ein Teil von uns. Wir werden positive Vorbilder zeigen, …“ Gleiche Quelle.
    Ebenso Stamp in Brief an die Bundesregierung: Die Bürgen, die durch Verpflichtungserklärungen für Bürgerkriegsflüchtlinge deren Einreise nach D zu ermöglicht haben, sollen von Kosten entlastet werden.

    Übrigens:
    Schon 2008 gab es mit Ingo Wolf einen FDP Minister in NRW, der Desinformation der Bürger bertrieb mit seinen „Leitlinien für die Polizei des Landes Nordrhein-Westfalen zum Schutz nationaler Minderheiten vor Diskriminierungen“: Auf die Zugehörigkeit zu einer Minderheit wird in der internen und externen (Polizei-) Berichterstattung nur hingewiesen, wenn sie … zwingend erforderlich ist“.

  52. Können die Volksverräter nicht mal eine andere Platte auflegen. Immer die gleiche Leier vom Nazi.
    Sobald dieses Wort fällt, muss ich anfangen zu gähnen.
    Ich wähle so oder so die AfD ob mit oder ohne Nazi.

  53. „Massenschlägerei in Leipzig: Polizei-Gewerkschaft warnt vor „Clan-Bildung“

    Die Massenschlägerei am Wochenende in der Leipziger Innenstadt hat erneut die Diskussion um die Sicherheit in der Stadt angefacht. Die Polizeigewerkschaft warnt vor einer „Clan-Bildung“ und „antiautoritären Zonen“. Eine der beteiligten Gruppen sorgt laut Polizei schon länger für Ärger in der City.“

    http://www.lvz.de/Leipzig/Polizeiticker/Polizeiticker-Leipzig/Massenschlaegerei-in-Leipzig-Polizei-Gewerkschaft-warnt-vor-Clan-Bildung

  54. „München – Männer belästigen Wiesn-Besucherinnen – Polizei sucht Zeugen

    (…)
    Inzwischen seien Haftbefehle erlassen worden.
    Der 37-jährige Iraker hatte einer Wiesn-Besucherin am späten Sonntagabend zwischen die Beine gegriffen. Was er sicher nicht ahnte: Die 30-jährige Münchnerin und ihre Freundin folgten ihm und seinen Begleitern und machten Polizisten auf die Männer aufmerksam. Der 37-Jährige wehrte sich so sehr, dass die Polizisten ihn fesselten. Es kam heraus, dass die Vier zuvor weitere Frauen belästigt hatten. Diese werden jetzt aufgefordert, sich bei der Polizei zu melden und eine Aussage zu machen.“

    https://www.tz.de/muenchen/wiesn/maenner-belaestigen-wiesn-besucherinnen-polizei-sucht-zeugen-8697667.amp.html

  55. „Oliver Decker, Extremismusforscher an der Universität Leipzig, warnte mit Blick auf die Auseinandersetzung vor einer Debatte, die das Thema auf Migranten fokussiere. Stattdessen gehe es um soziale Konflikte. Dahinter stünden zwar häufig Migranten. Deren Zugehörigkeit zu einer ethnischen Gruppe sei aber nicht ursächlich für die Probleme, sagte er der LVZ.“

    http://www.lvz.de/Leipzig/Polizeiticker/Polizeiticker-Leipzig/Massenschlaegerei-in-Leipzig-Polizei-Gewerkschaft-warnt-vor-Clan-Bildung

    Ist beispielsweise „Taharrusch dschama’i“ auch ein „sozialer Konflikt“?
    Oder das Beschneiden von Mädchen?
    Oder Kinderehen?
    Oder Christenverfolgung?
    Oder islamischer Terror?

  56. D Mark 20. September 2017 at 09:27; Von bzw über Broder stehen momentan 3 Artikel drin, der erste von dir genannte, in nem anderen wählt er Erika und im dritten womöglich Chluckz, Kann es sein, dass Broder Geld braucht?
    Früher mal hab ich viel von ihm gehalten, aber momentan ist er ja wohl die personifizierte Beliebigkeit.
    Unabhängig davon, die momentan Welt Berichterstattung riecht schon sehr nach betreutem Denken, bloss um irgendwie die Gelben zu hypen. Hoffen wir, dass die FDP mit 4,8% das Klassenziel nicht erreicht und sich daraufhin Welt und gern auch N24 von ihrer stellvertretenden Chefredakteuse trennt.

  57. Die Hetze gegen die AfD als angeblich „rechtsradikale“ Partei steigert sich vor der Wahl zur schrillen Crescendo und zu einer Kakophonie!
    Mein Gott, müssen die vereinten AVs Angst um ihre Pfründe haben.
    Bei den TeleVerblödern geht’s um die GEZ, beim Rest der Parteien um den Verlust der üppigen Einkünfte von rund 16000 Teuronen, von denen 6000 (ohne Nachweis von Kosten) nicht mal versteuert werden müssen!
    Ich glaube dem Normalbürger ginge es besser wenn:
    1. die Abgeordnete finanziell keinen Beamtenstatus hätten, also keine Pension sondern Rente aus Beiträgen zur Rentenversicherung beziehen müssten,
    2. sie jeden steuerlich absetzbaren Aufwand nachweisen müssten wie jeder andere Steuerzahler,
    3. sie statt beihilfeberechtigte Privatpatientenzu sein , Mitglieder der gesetzlichen Kranken-,Unfall-, und Arbeitslosenversicherung sein müssten.
    Sie könnten dann ruhig mehr verdienen, nur ihre Absicherung im Alter, bei Krankheit und Berufsunfähigkeit müssten sie so absichern wie jeder Normalbürger. Die Kosten würden dann nicht ohne Vorsorge in die Zukunft verschoben, sondern statt Staatsentschuldung durch Inflation und Nullzinsen, stünde wahrscheinlich Kapitalerhalt und Vermehrung auf der Agenda.

  58. Cendrillon
    Ich hab mich fast tot gelacht über diesen Dumm Dämlichen Beitrag.
    Die bösen Menschen,die die Schnauze voll haben und sich auch trauen,dieses laut Kund zu tun.
    Bei keiner,dieser Aktionen,wurde Gewalt angewandt,als Hunderte von Polizisten beim G-20 Spektakel verletzt wurden,hat es niemanden interessiert,war ja auch nur die Antifa und die Rote SA.

    Am meisten hat mich heute,das zurück Rudern der Lügenpresse gefreut,man baut schon einmal für Sonntag vor,ja wer hätte das gedacht…

    „Neues Umfrage-Modell sieht AfD deutlich als dritte Kraft“

    http://www.focus.de/politik/videos/yougov-umfrage-neue-umfragemethode-sieht-die-parteien-bei-ganz-anderen-werten_id_7614308.html

  59. Sehr schön:) gut gemachtes Video
    Besonders die Aussage am Schluss.
    Tretet auf die Straße , werdet öffentlich aktiv, zeigt Gesicht.
    130.000 Lesen hier täglich mit, pI hat bestimmt 250.000 Regel und unregelmäßige Leser. Aber nur 28.000 Mitglieder. Von denen die einigsten öffentlichnaktiv sind. Warum tretet Ihr nicht in deie Afd ein?
    Wo ist das Problem? Was glaubt Ihr was in das für ein Medienspektakel wäre wenn die 250.000 Piler alle in die Afd eintreten? Die gesamte Parteienlamdschaft würde ins Wanken geraten.
    4-5 Milliinen würden gerade Afd Wählen. Wo ist deren Verantwortung . Was wäre das für ein Signal wenn jeder nur 10€ Spendet 40-50Miol Spendengeldern für die Afd. Was glaubt Ihr was möglich wäre un deie die Medien Regieren. Das jeder 50 oder gar 100€ Spendet ist mein größter Traum. 100€ je Afd Wähler würde einem Tzunami gleichkommen und die Patteienlandschaft nachhaltig durcheinander wirbeln. Alice Weidel freut sich gerade über 100.000 Faceboock likes. Ein tolles Signal an alle. Ihr liked Weidel um Sie zu unterstützen. Nennt Euch Weidel Fans. Was macht Ihr denn? Warum bestellt Ihr keine 50 Flyer und verteilt diese. Was sind 50 Flyer ? 1/2 Stunde Abendspaziergang. Was glaubt Ihr was los wäre wenn die 5 Millionen Flyer unterwegs wären. Im Internet aktiv zu sein ist klasse. 10€‘ eine mItgliedschaft oder 50flyerr , was ist das denn für ein Ofer? Was für eine Wirkung?

  60. Man kann es nicht oft genug sagen: die AfD ist keine „Partei rechts von der Mitte“, sie ist eine Partei rechts vom linken Mainstream:

    die neue CDU.

    Die alte hat dank Merkel und ihrer Konformistenentourage vollkommen abgewirtschaftet!

  61. Kann das bestätigen. Hatte neulich den Ton meiner Glotze aus, damit aber Untertitel zu lesen. Nur nebenbei mitbekommen, dass in gewissen privat-Kanälen „Wahl-Schulungen“ stattfinden von lockeren, coolen Typen moderiert (alle ganz modern, weltoffen und natürlich Wahrheit mit Löffeln gefressen)
    Da ist auch noch eine andere Fresse, die immer wieder gehyped wird, weiß aber nicht ,wer das ist.

    DA GEHT ES PLÖTZLICH UM FRAGEN ÜBER HEIMAT, GESCHICHTE, WERTE UND IDENTITÄT !

    Es geht also eindeutig darum, der AfD die Existenzberechtigung abzugraben. Also Werte, konservatives Denken, ok, können wir drüber reden, aber NICHT AfD !!!! :mrgreen:

    JETZT AUF EINMAL ! SCHNELL NOCH WAS HINBIEGEN ! RUDER RUMREISSEN !

  62. @ uli12us 11:24
    FDP-Lindner, der mit den schönen Haaren, hat schon einen Erfolgstaumel und möchte künftig den Finanzminister stellen.

  63. Claus Leisegang, ein ehemaliger Werbeblättersammler aus Westdeutschland, kam nach kurzem Zwischenspiel beim „Donaukurier“ („Die Chemie stimmte nicht“ war zu lesen), seit Anfang des Jahres als Chefredakteur zur vor sich hin dümpelnden „Märkischen Oderzeitung“ (seit 98 die Hälfte der Leserschaft verloren) sozusagen auf Ostbewährung.

    Kaum in der Mark angekommen, gab sich Leisegang ganz bodenständig „Man kann nicht spüren, dass er (Gauland) in irgendeiner Weise mit dieser Region verbunden ist“ schwadronierte Leisegang.

    Grund der neuen Heimatliebe: Der Märker Gauland kandidiert in Märkisch-Oderland, und Merkel höchstpersönlich ist aufgeregt, dass dem dort amtierenden Merkel Durazell-Klatscher der Wahlkreis von Gauland abgenommen werden könnte.

    Und der Merkel-CDU-Durazell-Hansel hat es wirklich schwer, bei Fragen von besorgten Bürgern zur Merkel-Migrationspolitik bei Abgeordnetenwatch geht er grundsätzlich auf Tauchstation. Da er auch noch den Merkel-Musterknaben spielen wollte und zwei Schwarzafrikaner bei sich aufgenommen hat, beklagte er bei den Bürgern Ablehnung und wohl einige Märker sind richtig sauer und wollen nicht, wie sie das bisher taten, bei der CDU das Kreuzchen machen.

  64. AfD hat schon gewonnen? Fein, kann ich Sonntag ja daheim bleiben.

    Bei allem Respekt: Kein Wahlkämpfer mit Verständnis für sein Fach würde je eine derartige Schlagzeile wählen.

  65. https://antaios.de/gesamtverzeichnis-antaios/einzeltitel/41468/identitaeres-paket?c=21

    Habe beide Bücher gerade gelesen. Auch wenn man nicht mehr „jugendlich“ ist, auch wenn man als „alter“ PI-Hase viele Gedankengänge schon kennt, sehr gut nachvollziehen kann, sind die Bücher eine Anregung, aus der Meckerecke herauszukommen. Ohne News gegen den Mainstream geht es nicht, die Veröffentlichungen kritischer Meinungen, kritischer Texte sind wichtig. PI ist jetzt schon seit 13 Jahren Stachel im Fleisch der veröffentlichten Einheitsmeinung, hat schon etwas erreicht. Kritsche News/ Schriften, Bürgerbewegungen/ Demos, politische Parteien, freie Verlage, metapolitsche Pioniere und Weiterdenker, Jugendbewegung – der Widerstand hat viele Facetten, die aber stets zusammenspielen, aufeinander aufbauen und voneinander profitieren. Das muß natürlich nicht bedeuten, dass man sich nur einer dieser Facetten widment. 🙂

    Wir ziehen alle am gleichen Strang (und sollten das auch in Zukunft nie vergessen)!

    SAPERE AUDE!

  66. @fozibaer, 20.09. 10:05

    …mit dieser (MwSt)Steuer will die AfD noch die Reichen durch Absenkung unterstützen…

    Wieso werden ausgerechnet die Reichen durch eine Absenkung der MwSt unterstützt? Mit der Steuerrechnerei haben Sie es wohl nicht so: Falls Sie es noch nicht wissen, der MwSt-Anteil ist für gekaufte Waren für ALLE gleich – vom Obdachlosen bis hin zu den verstorbenen Albrecht-Brüdern (Aldi)!

  67. Der Sonntag muss ein gewaltiger Schlag in die Fresse von Lügenmedien und Volksverräter-Kartellparteien werden! Natürlich hat die AfD schon jetzt gewonnen, weil sie trotz aller Hetze und Behinderungen durch die Altparteien, Medien und Antifa in den Bundestag kommen wird. Aber noch viel schöner wäre es, wenn sie drittstärkste Kraft würde, die SPD unter 20% fiele und die Grünen an der 5% Hürde scheiterten.

  68. Für eine bloße Wahl der Alternative FÜR Deutschland könnte es schon zu spät sein

    Unsere junge Alternative FÜR Deutschland (als Land der echten Deutschen) könnte sich vor dem selben Problem sehen wie die alte Nationalfront im Welschenland. Selbst wenn es dieser nämlich gelingen sollte, gewählt zu werden, so würde dies zum Ausbruch des ethnisch-religiösen Bürgerkrieges führen, weil die Anzahl der Muselmanen im Welschenland schon zu groß ist und diese nimmermehr freiwillig nach Hause zurückkehren oder auch nur fortan den welschen Gesetzen gehorchen würden. In Deutschland scheint das Verhältnis zwischen Urbevölkerung und Eindringlingen zwar günstiger zu sein, aber die Puffmutter Ferkel hat sehr viele junge Männchen im wehrfähigen Alter ins Land geholt, die sich einer alternden Urbevölkerung gegenüber sehen. Auch diese dürften daher nicht freiwillig weichen, nur weil es ihnen von der neuen deutschen Regierung befohlen wird. Außer freilich die Eindringlinge nehmen die alberne Verteuflung der AFD als Reinkarnation der Autobahnpartei für bare Münze und laufen davon…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  69. Drohnenpilot 20. September 2017 at 09:05:
    Was, Herr Gott, stimmt mit diesem schwulen Crystal Met-Sticher Beck nicht?
    Die Rohingya-Moslems in Myanmar sind Täter keine Opfer

    Warum, das paßt doch. Nicht daß ich für Christen besondere Sympathie hätte, aber wenn welche aus islamischen Ländern hier wegen Asyl anklopfen, werden sie oft abgelehnt, die Täter, die sie in ihrer Heimat verfolgt haben, dürfen massenweise rein.

    Ist der Beck nicht schwul ? Na der wird schon früh genug merken welche Homo-Freunde er da eingeladen hat.Wahrscheinlich hat ihm das Crystal Meth das Hirn zerfressen.

  70. Ich kann es garnicht mehr erwarten, am Sonntag endlich mein Kreuz bei der AfD zu machen. (Mutter von 3 Kindern)

  71. HKS 20. September 2017 at 13:07

    @fozibaer, 20.09. 10:05

    …mit dieser (MwSt)Steuer will die AfD noch die Reichen durch Absenkung unterstützen…

    Wieso werden ausgerechnet die Reichen durch eine Absenkung der MwSt unterstützt? Mit der Steuerrechnerei haben Sie es wohl nicht so: Falls Sie es noch nicht wissen, der MwSt-Anteil ist für gekaufte Waren für ALLE gleich – vom Obdachlosen bis hin zu den verstorbenen Albrecht-Brüdern (Aldi)!
    ———————–
    Ich glaube sie haben ein ganz anderes Problem, sie können von reich und arm nicht unterscheiden.. Was kann sich ein Leihwerker mit 1200 Netto im Monat an MwSt. sparen, wenn sie um 7 Punkte herab gesetzt wird? 90 Euro? Glaub mir einem Reichen tut es nicht weh ob er für seinen Porsche 120000 Euro bezahlt oder 128000 Euro. Ich habe selbst 2 kleine GmbHs. Ich könnte mir heute noch einen BMW für 70000 Euro oder 72000 Euro kaufen? 2000 Euro Unterschied spielen keine Rolle solange das Geschäft läuft. Fahre aber lieber Golf und mache Urlaub auf Mallorca in billig Hotel. Eines weiss ich aber als Geschäftsmann. wenn man dem kleinen Mann die Luft zum atmen nimmt, kommt auch der Tag wo für mich die Luft knapp wird. Wenn es eine gerechte Steuer gibt, dann ist es die MwSt. Also, auch an den kleinen Mann denken, hohe Löhne sind wirklich problematisch für Unternehmer, weil wir dann ein Problem mit der Wettbewerbsfähigkeit bekommen. Darum sollte der Staat dem kleinren Mann helfen und der Reiche darf gerne etwas mehr MwSt. zahlen. Ich würde sogar Luxussteuer einführen.

  72. Ich bin zwar zum Thema „Homosexualität“ ambivalent, würde aber jeden, von Muselacken angegriffenen Schwulen, im Rahmen des §32 STGB verteidigen.

  73. Sorry, Roadking, aber gem. § 32 StGB dürfte sich der Schwule nur selbst verteidigen. Dritte können das nur im Rahmen der Nothilfe gem. § 34 StGB und müssen das bis zu Grenze der Zumutbarkeit („obwohl diese erforderlich und ihm den Umständen nach zuzumuten, insbesondere ohne erhebliche eigene Gefahr und ohne Verletzung anderer wichtiger Pflichten möglich ist“) sogar tun, um hinterher nicht wegen unterlassener Hilfeleistung selbst drangenommen zu werden. Vielleicht sollte der „Zentralrat“ mal ein paar Stunden Rechtskunde spendieren, bevor (auch noch falsch abgekürzt) mit irgendwelchen Paragrafen um sich geworfen wird.

  74. Die AfD hat immer noch offene Themen-Flanken.
    Ich werde wohl beim nächsten Downknick eintreten um diese abzudecken.
    So wie es jetzt läuft, ist es noch nicht nötig.
    Sellner hat recht: Zur Zeit ist die AFD voll angesagt.

  75. @ Drohnenpilot 20. September 2017 at 09:05
    „Die Rohingya-Moslems in Myanmar sind Täter keine Opfer..“

    Genau so ist es!
    Doch es ist schlimmer als du es erklärst:
    Islamische Staaten haben Terroristen in das labilen Burma gesendet
    und die Bewohner aufgehetzt gegen die buddistische Mehrheit.
    Die Forderungen von West-EU-Bonzen, würden das Land in
    einen Bürgerkampf stürzen, wie Deutschland 1920.
    Dabei braucht Burma eine Ruhepause um die Demokratie
    in einem homogenen Staat zu entwickeln!
    PS: Ich habe nichts gegen Drogen, aber was gegen Beck!

Comments are closed.