Print Friendly, PDF & Email

Von KEWIL | Haben Sie das schon gehört? Kanzlerin Merkel erschrak in der Wahlnacht 2013, als es eine Weile so aussah, als ob CDU und CSU  die absolute Mehrheit erringen würden. Ist das ehemalige FDJ-Mädel Angela Kasner ein linkes U-Boot? Im Bestseller „Kontrollverlust“ von Thorsten Schulte steht folgendes:

Gut informierte CDU-Kreise berichteten mir von einer erstaunlichen Begebenheit am Wahlabend der vergangenen Bundestagswahl. Erinnern wir uns: Am Abend der Bundestagswahl am 22. September 2013 gab es gegen 19:30 Uhr gleichlautende Berichte über eine absolute Mehrheit der Union bei der Bundestagswahl 2013. Im Adenauer-Haus der CDU in Berlin wurde dies natürlich euphorisch gefeiert. Nur Angela Merkel war nicht nach Jubeln zumute. Glauben Sie nicht?

Als Kronzeugen führe ich den Welt-Hauptstadtkorrespondenten an, der in seinem Buch Die Getriebenen genau diese Geschichte mit den Worten bestätigt: „Erst als die Zahlen bei späteren Hochrechnungen zurückgingen, entspannte sie (Anmerkung: Merkel) sich und ließ sich sogar auf die Bühne bitten.“ Vorher schien die CDU-Parteivorsitzende nach seinen Worten die Aussicht fast zu erschrecken, „bald nicht mehr mit FDP oder SPD, sondern nur noch mit der CSU zu regieren“. (S. 105 f.)

Na, dann ist die Konkursverwalterin von CDU/CSU jetzt mit Jamaika ja richtig linksgrün im Himmel!

136 KOMMENTARE

  1. Was aussieht wie eine Ente, watschelt wie eine Ente, quakt wie eine Ente, von Enten aufgezogen und sozialisiert wurde und handelt wie eine Ente, das ist auch eine FdJ-Funktionär_In.

  2. Hätte ich gewusst, was alles für Schwachsinn auf uns zu kommt, wäre ich damals bei E.T. mit eingestiegen!!!

  3. @ nicht die mama 16. November 2017 at 17:40

    Was aussieht wie eine Ente, watschelt wie eine Ente, quakt wie eine Ente, von Enten aufgezogen und sozialisiert wurde und handelt wie eine Ente, das ist auch eine FdJ-Funktionär_In.

    ************************************

    Sehr schön 😉

  4. Die hat doch bei der Stasi den Deckname Erika gehabt. Anscheinend hat die Stasi vorgehabt Sie als Bundeskanzerlin im westlichen Deutschland einzuschleußen. Das Sie Ihre Stasiakte nicht geöffnet hat wie Peer Steinbrück macht Sie für mich verdächtigt! Andersseits muß man die frage stellen warum hat die Stasi nicht geschaft Sie vor der Wiedervereinigung Sie als Bundeskanzlerin einzuschleußen!

  5. Ob es bei uns auch bald so weit ist?

    OT
    100 Politiker protestieren: Es tobt ein Streit um muslimische Straßengebete in Pariser Vorort

    Rund 100 französische Politiker haben in einem Vorort von Paris versucht, das wöchentlich stattfindende muslimische Straßengebet zu verhindern. „Der Innenminister muss die Gebete verbieten“, forderte der Bürgermeister von Clichy, Remi Muzeau.
    http://www.epochtimes.de/politik/europa/100-politiker-protestieren-es-tobt-ein-streit-um-muslimische-strassengebete-in-pariser-vorort-a2269393.html

  6. Diese Person ist nur noch entsetzlich peinlich. Das Gefasel an dem Reformationstag, grausam. Die Kamera hielt auf einen älteren Mann, der fest schlief, nur die fette Roth hatte wie immer ihre Kalbsaugen weit aufgerissen. DAS wird eine Regierung, da können wir uns jetzt schon vor Grauen schütteln.

  7. Naja, kann ich schon verstehen. Nur mit den dauerbeleidigten Rechtsaußen der CSU regieren zu müssen… und die würden jetzt auch noch rechts überholt! Mei, mei.

  8. .
    So was
    Dummes wie
    die CDU gibt’s nicht
    noch mal. Läßt sich und
    dazu Deutschland von so
    einer Schabracke
    abwracken.
    .

  9. Angela Merkel ist dort, wo sie ist, nur deswegen,

    WEIL SIE EINE FRAU IST.

    Die CDU kam sich 2005 sehr schlau vor, die versammelten grünlinken Zerstörer links zu überholen, indem sie eine Frau zur Wahl stellte, auf dass der grünlinke Tugendterror bezüglich Frauen Frauen Frauen Frauen auf allen Führungsebenen, die dort wegen uns gemeinen Männern unterrepräsentiert sind und auch sonst überall nur ausgenutzt werden, zu beenden.

    Doch was wollen Frauen?

    Frauen wollen EROBERT werden.

    tja

  10. Im Bestseller „Kontrollverlust“ von Thorsten Schulte steht folgendes:
    😛 ICH, THORSTEN SCHULTE BIN IMAGE-BERATER
    & HOFBERICHT-ERSTATTER DER BESCHEIDENEN
    STAATSRATSVORSITZENDEN, GENOSSIN MERKELOWA.

  11. sauer11mann 16. November 2017 at 17:45 schrieb:

    bitte nicht die schönen Enten beleidigen.
    mir würden andere Vergleiche einfallen…

    *************

    Duck typing (Informatik)

    https://de.wikipedia.org/wiki/Duck-Typing

    “When I see a bird that walks like a duck and swims like a duck and quacks like a duck, I call that bird a duck.”

    James Whitcomb Riley

  12. Dann kann es Merkill in der Version versuchen:

    CDU ohne CSU
    Linke
    Grüne

    Ergibt ~ 46% und ergebene Diener

    Dagegen der bürgerliche Block mit Genossen:
    CSU 5%
    FDP 10,548%%
    AfD 12,6%

    SPD 20,5%

    Ergibt ~ 47%

  13. Dieses Verhalten der linken Merkel passt zu den Aussagen die DDRler nach der Wiedervereinigung. DDler die Merkel kannten haben sich damals wohl darüber gewundert, dass die linke Merkel in die CDU und nicht bei den Grünen Mitglied geworden ist.

  14. MERKEL IST MACHTVERSESSEN,
    GRÖßENWAHNSINNIG,
    MEDIEN- & HERRSCHSÜCHTIG

    DAFÜR PAKTIERT SIE MIT TEUFELN
    UND VERKAUFT DEUTSCHLAND

    Ihr bleiben ein Tag und eine Nacht
    Sie hat nur diese Chance:
    Wenn Jamaika jetzt nicht klappt, ist Merkel am Ende

    (:::)

    Bereits am Freitag beginnt eine zweitägige Klausurtagung der CDU – bis dahin muss die Einigung stehen. Für keinen ist es so wichtig wie für Angela Merkel, dass dies gelingt. Denn bleibt der Erfolg in der letzten Nachtschicht aus, steht Merkels weitere politische Karriere in Frage.

    Aus drei Gründen:

    (:::)

    3. Es gibt keine Alternative zum Erfolg

    Selten passte Merkels viel gescholtenes Wort von der „Alternativlosigkeit“ zu einem Vorgang besser als jetzt zu den Jamaika-Sondierungen. Die Sondierungspartner müssen sich einigen, wollen sie das Land nicht kurz vor Weihnachten in Ungewissheit stürzen. Alternativen wie eine Minderheitsregierung oder Neuwahlen sind im Grunde keine. Die einzig weitere denkbar Koalition wäre eine Große Koalition. Allerdings gibt es in Berlin das hartnäckige Gerücht um, dass die SPD – falls sie sich doch noch überreden lassen sollte – zur Bedingung machen würde, dass Merkel nicht Kanzlerin ist.

    Für Merkel bedeutet das: Entweder sie wird Kanzlerin einer Jamaika-Koalition – oder sie hört auf. Jede andere Position wäre ein Abstieg, für den sich Merkel am Ende ihrer Karriere mit Sicherheit zu schade wäre…
    http://www.focus.de/politik/deutschland/ihr-bleiben-ein-tag-und-eine-nacht-sie-hat-nur-diese-chance-wenn-jamaika-jetzt-nicht-klappt-ist-merkel-am-ende_id_7854863.html

  15. eigenvalue 16. November 2017 at 17:55

    Stimmt. Die glaubten wahrscheinlich sie hätten Merkel unter Kontrolle, das war wohl nix. Egal, jetzt hat Merkel die CDU nachhaltig zerstört. Die CDU wird sich nicht mehr berappeln, denn der Nachwuchs in die CDU ist noch grünlinksversiffter als Merkel.

    Wenn die CSU den Familiennachzug von X Millionen syrischen Moslems nicht stoppt (also Jamaika scheitern lässt), dann ist auch die CSU erledigt. Da hilft auch keine Obergrenze mehr, weil die garantiert nicht für den Familiennachzug gelten wird. Gleiches gilt für die FDP, die wurde ja nur wegen der harten Aussagen „Flüchtlinge müssen wieder nach Hause“ gewählt.

  16. Hier ein schönes Zitat aus einem Artikel auf de.sputniknews.com:

    „Dem Volke grauset’s, doch es war blind,
    Es spürt an den Armen nun Gegenwind,
    Und erreicht es die Neuwahl mit Müh und Not,
    in seinen Armen der Sozialstaat war tot.

    Ok, nun haben wir doch sehr dick aufgetragen – fast schon so dick wie das Berliner Politikensemble.“

  17. Ein Aufruf des Führers – und Zack:

    OT
    Wirtschaft
    Ho?ça kal US-Dollar! – Türken folgen Erdogans Aufruf zum Goldkauf zwecks Loslösung von US-Währung

    Der jüngste Bericht des World Gold Council zeigt, dass die Türkei die Goldnachfrage kräftig angekurbelt hat. Sowohl die Zentralbank als auch die einfachen Bürger sind dem Aufruf des türkischen Präsidenten Erdogan gefolgt, ihre Ersparnisse in Gold anzulegen.
    „Barren- und Münzkäufe, ein wichtiges Maß für die Entwicklung der Nachfrage, stehen im Vergleich zu den 14,8 Tonnen vom Vorjahr im Jahr 2017 bislang schon bei 47 Tonnen“, zitiert ZeroHedge den Bericht.
    https://deutsch.rt.com/wirtschaft/60696-adieu-us-dollar-turken-kaufen-mehr-gold/

  18. Megastar 16. November 2017 at 18:03

    Sowas nennt man Machtallüren. Und was heißt schon parlamentswürdig, wenn einer lügt ist er ein Lügner. Und die Würde des Parlaments wurde und wird von den Alt-Parteien eh mit Füssen getreten, da sollte sich die Dame mal gepflegt zurückhalten und in sich gehen, und darüber nachdenken wie scham- und skrupellos die Alt-Parteien die deutschen Parlamente seit Jahrzehnten missbrauchen um Deutschland zu zerstören.

  19. OT: gestern in Aktenzeichen XY gelöst–

    kein einziger Fall mit fremdländischen Verbrechern!
    Wer hat da vorher ausgesiebt??

  20. Ich gebe bereits seit längerem hier die Theorie bekannt, daß Angela Merkels Hauptmotivation zur Macht darin besteht, sich für die Zerstörung ihrer Heimat zu rächen, ihrer DDR. Vielleicht mag es einer der Artikelschreiber ja mal aufgreifen und ausführen.

  21. @Megastar:

    „Aras wurde in der Türkei im ostanatolischen Dorf Elmaa?aç als Tochter alevitischer Kurden geboren“

    Es ist unglaublich, daß diese Figur sich erlaubt, „Präsidentin“ eines Deutschen Parlamentes zu mimen und sich „Deutsche“ zu schimpfen. Sie ist Bergtürkin (Kurdin) und bleibt es bis zum Lebensende. Erschrocken ist man zudem über ihre Häßlichkeit- sorry.

  22. Megastar 16. November 2017 at 18:03

    OT
    Der Moslem im BW Landtag hat wieder zugeschlagen: ?

    Prof. Dr. Jörg Meuthen (AfD) erhält im BW Landtag einen Ordnungsruf von Landtagspräsidentin Muhterem Aras

    Muhusel-Tante zu Meuthen: „Der Begriff Lügner ist nicht parlamentsfähig“

    GRÖÖÖHLLLL

  23. @Megastar:

    „Aras wurde in der Türkei im ostanatolischen Dorf Elmaa?aç als Tochter alevitischer Kurden geboren“

    Es ist unglaublich, daß diese Figur sich erlaubt, „Präsidentin“ eines Deutschen Parlamentes zu mimen und sich „Deutsche“ zu schimpfen. Sie ist Bergtürkin (Kurdin) und bleibt es bis zum Lebensende. Erschrocken ist man zudem über ihre Häßlichkeit- sorry.

  24. @Megastar:

    „Aras wurde in der Türkei im ostanatolischen Dorf Elmaa?aç als Tochter alevitischer Kurden geboren“

    Es ist unglaublich, daß diese Figur sich erlaubt, „Präsidentin“ eines Deutschen Parlamentes zu mimen und sich „Deutsche“ zu schimpfen. Sie ist Bergtürkin (Kurdin) und bleibt es bis zum Lebensende. Erschrocken ist man zudem über ihre Häßlichkeit- sorry.

  25. bentrup 16. November 2017 at 18:20

    OT: gestern in Aktenzeichen XY gelöst–

    kein einziger Fall mit fremdländischen Verbrechern!
    Wer hat da vorher ausgesiebt??
    ———————————————————
    Es waren sowieso nur drei Fälle, die vorgestellt wurden. Wahrscheinlich die einzigen drei, die in 50 Jahren ohne Migrantenbeteiligung zu finden waren.

  26. OT

    DIAKONIE BAYERN:
    KEIN MENSCH IST ILLEGAL
    Grenzen überwinden – die Welt gemeinsam gestalten
    Die Zahl der Flüchtlinge, die nach Deutschland kommen,
    hat seit 2015 deutlich zugenommen.

    Welten verbinden
    „Welten verbinden“ ist das gemeinsame Portal des Diakonischen Werkes Bayern und der Evangelisch-Lutherischen Kirche rund um Zuwanderung und Migration.
    https://www.diakonie-bayern.de/die-diakonie-in-bayern-die-arbeitsfelder/fremd-in-deutschland/asyl.html

  27. AUS DEM SPIEGEL
    Ausgabe 40/2005

    Merkel gegen Freigabe von Foto aus Stasi-Akte

    Merkel verweigerte den Autoren des WDR-Films „Im Auge der Macht – die Bilder der Stasi“ die Freigabe eines Fotos von ihr aus den frühen achtziger Jahren. In den Akten über den Regimekritiker Robert Havemann und dessen Frau Katja waren die Rechercheure auf ein Passfoto der jungen Merkel gestoßen. Das Bild fand sich in einer Foto-Sammlung von Personen, die bei der Annäherung an das Havemann-Grundstück in Grünheide bei Berlin erfasst worden waren. Die Filmemacher baten Merkel um Freigabe des Bildes. Ihr Büro jedoch teilte mit, Merkel wolle aus „Gründen des Schutzes ihrer Privatsphäre“, aber auch im Hinblick auf die „Gleichbehandlung bei vergleichbaren Anfragen“ kein Einverständnis zur Verwendung des Fotos geben(…)
    http://www.spiegel.de/spiegel/vorab/a-377389.html

    http://4.bp.blogspot.com/-EROLcFRb-KM/Vd_t8YZjHzI/AAAAAAAABHA/vZE3nnCCnD4/s1600/merkel-fdj-team.jpg

  28. Der vollkommen unfähige MP Weil, der scheinbar auch Mitglied des Geheimzirkels der ROTARIER ist,
    feiert sich heute den ganzen Tag im Lügen-Radio als großen KOALINATOR.
    In Wirklichkeit hat er in der letzten Legislaturperiode totalversagt und wollte mit den sog. Grünen bis zum
    Exzess weiter „regieren“. Jetzt erklärt er die verhaßte Konkurrenz (CDU) zu seinen besten Kumpels.
    Der total fehlplatzierte „Innenminister“ Piß-Torius bleibt auf seinem Sessel kleben.
    Die Groko will als erstes die Kita-Gebühren abschaffen (welch‘ Freude für unsere Mitbürger!!!), was im Moment so unwichtig ist wie etwa Frauke Petry. Dann sollen 1000!! neue Polizisten eingestellt werden (die vorher entsorgt worden waren!).
    Alles Murks-alles Mist! Der Blödmichel findet’s wahrscheinlich toll…

  29. @ bentrup: ich gucke das zwar nicht. Aber soweit ich weiß, weiß man ja nicht, wer der
    Täter ist. Sondern er wird ja gesucht. Also was soll die Hetze?

  30. bentrup 16. November 2017 at 18:15

    Die Einwanderung de Islam in Deutschland und Westeuropa war und ist der größte Fehler den die Deutschen/Westeuropäer in der gesamten Geschichte begangen haben.

  31. bentrup 16. November 2017 at 18:20

    OT: gestern in Aktenzeichen XY gelöst–

    kein einziger Fall mit fremdländischen Verbrechern!
    Wer hat da vorher ausgesiebt??

    Die haben eine Retrospektive auf drei gelöste Uraltfälle gemacht.
    Hätten sie aktuelle Fälle präsentiert, hätte das
    die Bevölkrung verunsichern können.
    😎

    „Ein Teil dieser Antworten würde die Bevölkerung verunsichern“

    Misere T, 2016

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article153706898/De-Maiziere-bereut-Ein-Teil-dieser-Antworten.html

  32. aenderung 16. November 2017 at 18:30

    Diese Merkelgeschwätz ist nur noch unerträglich, wer kann der überhaupt noch zuhören, ich kann schon Merkels Stimme nicht mehr ertragen.. Von welcher Zukunft redet diese Person? Wenn Merkels geliebtes Jamaika kommt heißt dies Vernichtung der Zukunft unserer deutschen Kinder und Enkel. Kommt Jamaika ist Deutschland, na und das deutsche Volk sowieso.

    Wenn wir Freitag wach werden, dann werden wir im Jamaika-Alptraum leben.

  33. Ja, Merkel’s Kurs wurde 2013 bestätigt: Damals von 95% der Wähler.
    Merkel’s Kurs wurde auch 2017 bestätigt: Von 87% der Wähler.
    Ein Mathematiker könnte sicher ausrechnen, wann Merkel’s Kurs nur noch von
    weniger als 50% bestätigt wird. Die Unbekannte ist zu beachten:
    Die ethnische Veränderung in Deutschland. Oder anders: Irgendwann gibt es
    zuwenig deutsche Wähler ❗ Ein Schuft, der Boeses dabei denkt. Oder anders:
    Der Spaziergänger ist mächtiger als der werte Mitforist. Denkanstoss 🙂

  34. Wer die Merkel gesehen hat, ist begeistert von der Eleganz eine schwulen Pinguins.

    Für ihr Aussehen kann sie nichts. Sie tut ja was sie kann: joggen, Ski fahren, Falten zuspachteln.
    Kosmetik und Frisör sind immer von der Leyen belegt. Ich glaube sie hat einen Experten, der sie auf häßlich trimmt. Es reicht ihr nicht, dass sie unser schönes Land zerstört. Sie will uns auch noch verängstigen.

  35. Daß die CDU ihre Hansel nicht auf Verfassungstreue prüft ist der größte Skandal. Merkel, Gauck sind doch alles Stasi-Mitarbeiter gewesen. Daß da Schwarz-Rot-Gold auf den Boden geknallt wird und auch Oh Gott doch nicht bürgerlich alleine! Aber letztlich ist das ein Versagen der CDU.

  36. Milliarden sinnlos verschwendetes deutsches Steuergeld..

    Für Deutsche ist kein Geld da aber für Ausländer/Asylanten !
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Asylkrise

    Einwandererschüler kosten jährlich 4,5 Milliarden Euro

    HAMBURG. Schüler aus Einwandererfamilien verursachen in Deutschland zusätzliche Kosten von 4,5 Milliarden Euro pro Jahr. Dies beziehe sich nur auf die Aufwendungen für Lehrer und Sozialarbeiter, nicht aber für Schulpsychologen oder andere Erziehungshelfer, heißt es in einer Studie des Bildungsforschers Klaus Klemm für die Welt.

    Eine erste Untersuchung im vorherigen Jahr ging von 411.000 Zuwanderern zwischen sechs und 25 Jahren aus, die 2015 nach Deutschland kamen. Daraus errechnete Klemm, unterteilt nach Altersgruppen, Schulform und Klassengröße, die erforderliche Schüler-Lehrer-Relation.

    Die Studie wies eine veranschlagte Summe von 3,2 Milliarden Euro für die Unterrichtung aus, was ein Pro-Kopf-Durchschnitt von 7.700 Euro jährlich ergab. Es handelte sich jedoch lediglich um den Beitrag für ein Haushaltsjahr. Die anschließenden Aufwendungen für diese Gruppe von Zuwanderern waren nicht eingerechnet.

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/einwandererschueler-kosten-jaehrlich-45-milliarden-euro/
    .
    .
    „Die Neigung, sich für fremde Nationalitäten und Nationalbestrebungen zu begeistern, auch dann, wenn dieselben nur auf Kosten des eignen Vaterlandes verwirklicht werden können, ist eine politische Krankheitsform, deren geographische Verbreitung leider auf Deutschland beschränkt ist.“

    Bismarck

  37. Auf dem Wassergrundstück von Robert Havemann in Grünheide bei Berlin wurde er sogar unter Hausarrest gestellt und sein Grundstück wurde hermetisch abgeriegelt. Er erhielt sogar Isolationshaft und der Besuchszugang zu Havemann wurde von der Polizei und der Stasi kontrolliert.
    Nachbargrundstücke wurden von der Stasi aufgekauft. Polizeiautos wurden an beiden Ausgängen der Strasse postiert und Bootsfahrten wurden von der Wasserseite von der Polizei mit Booten begleitet. Selbst eine Holzhütte auf dem Grundstück hat Frau Katja Havemann nach der Scheidung an einen Stasi IM (inoffizieller Mitarbeiter) verkauft.
    Selbst das Zugangsrecht und Wegerechte wurde angetastet und Havemann deswegen mit Prozessen überzogen. Jugendliche im Alter von Angela Merkel haben die Stasiobservation am Grundstück rund um die Uhr übernommen. Angela Merkel hatte den Auftrag die Überwachung Havemann’s selbst persönlich zu überwachen. Zeitweise wurden bis zu 200 Stasiagenten auf das Grundstück angesetzt und ausser Hausarrest hatte Havemann seit 1976 mit einem gekappten Telefonanschluss zu leben. (…)

    War Angela Merkel im Dienste des MfS ?
    http://www.chronik-berlin.de/news/merkel_02.htm

    http://www.spiegel.de/spiegel/vorab/a-377389.html

  38. MERKEL erschrak, als ihr 2018 der Haftbefehl unter die Nase gehalten wurde

    Entschuldigung, man wird ja doch noch träumen dürfen….

  39. EINLAGENSICHERUNG/BANK

    Hallo PI TEAM!
    Vielleicht sollte PI dieses brisante Thema aufgreifen:

    Heute ist mir gesagt worden, gestern bei den Börsennachrichten wäre es mit einem Satz wie beiläufig erwähnt worden. Gestern am 15/11/2017 ist ein entsprechendes Gesetz verabschiedet worden, das besagt, dass die EINLAGENSICHERUNG IN DEN BANKEN AUSGESETZT WERDEN KANN!

    Das heißt, der Schutz der Bankguthaben der Bürger, die bisher bis zu 100.000 EUR garantiert waren, könnte nun von einem auf den anderen Tag, sozusagen nach Belieben, ausgesetzt werden. Sogar bei geringeren Beträgen. Wenn jemand 10.000 EUR auf der Bank hat ist dies auch nicht mehr sicher.
    Zustände wie in Griechenland, wo die Leute nur noch einen kleinen Betrag einmal in der Woche oder wann auch immer, mit etlichen Leuten in einer Schlange stehend, ausgezahlt bekommen, ist nur eine Form die folgen könnte.

    Oder noch schlimmer wie in Argentinien, als damals die Banken einfach für immer geschlossen blieben und das Geld der Anleger ganz verloren war. Manche Bürger hierzulande haben vielleicht noch alte Sparbücher ihrer Großeltern, mit Reichsmark, die dann auch nicht mehr ausgezahlt wurde!

    Sinn der Sache ist offenbar, die Bürger zum Konsum zu bewegen bevor man dann an einem unbekannten Tag, wenn die Wirtschaft schwächelt, „zuschlägt“!

    DEUTSCHE WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN vom 15. 11. 2017
    EZB: EINLAGENSICHERUNG KANN BEI KRISE AUSGESETZT WERDEN:

    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/11/15/ezb-erwaegt-abschaffung-der-einlagen-sicherung/

  40. Falls es jemand überlesen haben sollte:

    OT
    Asyl absurd: Islamistischer Gefährder fliegt in Urlaub – mit Fußfessel

    Der Syrer Hussein Z. kam 2015 als Flüchtling. Er wurde 2016 verhaftet wegen Verdachts der Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung. Trotz Fußfessel flog er nach Athen. Woher das Geld dafür stammt und was er dort wollte ist unbekannt. Nun ist er verschwunden.
    http://www.mmnews.de/vermischtes/36090-islamistischer-gefaehrder-fliegt-in-urlaub-mit-fussfessel

  41. @ BlondinerIn: sag mal, kannst du dir nicht mal nen anderen Nick suchen? Du bestätigst ja die wildesten Vorurteile gegen euch.

  42. @ jeanette 16. November 2017 at 18:59

    EINLAGENSICHERUNG/BANK
    * * * * *

    Kriegen sie in D nicht durch. Am nächsten Tag wäre Banking-Running angesagt u. D und die EU wären pleite.
    Außerdem haben wir sowieso nur Bargeldbestände von ca. 1000,- Euro pro Bürger in Vorrat, die man auszahlen könnte. Der Rest ist dann für den Arxxxxx.
    Das wäre aber evtl. die Lösung des Problems – ALLE Politiker der Kartellparteien, Sozialschmarotzerjobs und die ganzen „Schutzbedürftigen“ würden sich sofort ins Ausland begeben. Denn dann herrscht hier der Bürgerkrieg.

  43. nicht die mama 16. November 2017 at 17:40

    „Was aussieht wie eine Ente, watschelt wie eine Ente, quakt wie eine Ente, von Enten aufgezogen und sozialisiert wurde und handelt wie eine Ente, das ist auch eine FdJ-Funktionär_In.“

    Leider nicht zu Ende gedacht, weil dieser „Watschelgang“ ein parteien- und eben ideologieübergreifendes Phänomen der neuzeitlichen Menschheitsgeschichte bedeutet.

    Will meinen:

    Es watschelt sich halt gerne im, von ANDEREN konstituierten und dennoch SELBST reflektierten, Gemeinsinn.
    Das nennte ich dann -erschrockenerweise; verblüfft- Realsatire und wunderte mich zuweilen über überhaupt nix mehr.
    Als Spinnenhüter in meiner Hütte, weiß ich da ein Lied davon zu singen – ich kann Dir sagen…

    😉

  44. VivaEspaña 16. November 2017 at 18:47

    bentrup 16. November 2017 at 18:20

    OT: gestern in Aktenzeichen XY gelöst–

    kein einziger Fall mit fremdländischen Verbrechern!
    Wer hat da vorher ausgesiebt??

    Die haben eine Retrospektive auf drei gelöste Uraltfälle gemacht.
    Hätten sie aktuelle Fälle präsentiert, hätte das die Bevölkrung verunsichern können.
    ?

    „Ein Teil dieser Antworten würde die Bevölkerung verunsichern“

    Misere T, 2016

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article153706898/De-Maiziere-bereut-Ein-Teil-dieser-Antworten.html

    Irgendein Mitkommentator wies in den letzten Tagen auf diese Sendung „Aktenzeichen XY“ hin.
    Durch Zufall blieb ich gestern beim rumzappen dort hängen und wunderte mich. Der Zuseher wurde mit Fällen aus den Jahren 2004 und 2005 sowie einem sehr seltsamen Fall auf einem kleinen Hof berieselt.
    Alle Täter und auch die Opfer (bis auf eine Dame aus dem Horizontalen Gewerbe) waren schon länger hier lebende.
    https://www.zdf.de/gesellschaft/aktenzeichen-xy-ungeloest/aktenzeichen-xy-geloest-vom-15-november-2017-100.html
    Offenbar ist Deutschland sehr sicher geworden und es passiert hier nichts mehr …

  45. DDR2 soeben

    CFR kichert hahahihi mit einer riesigen, papegeienbuntigen Tasche und sagt in die Kamera, es hat Zahnbürste, Zahnpasta etc. in den „Nachutensilien“ dabei, also sozusagen den Buko*.

    * Weiß noch einer, was das ist?

    Na dann, Sonne, Mond & Sterne

    :mrgreen:

  46. OT

    Aus der Rubrik „Das interessiert doch wirklich keine S…“ hier der TV-Nicht-Tipp für heute abend: der Maybrech-Ilness-Geschwätzclub mit vielen bekannten Gesichtern aus ca. 12000 TV-Talkshows zuvor:

    heute · Do, 16. Nov · 22:15-23:15 · ZDF
    maybrit illner

    Die Qual nach der Wahl Durchbruch bei Jamaika? Die Nacht von Donnerstag auf Freitag haben die „Sondierer“ zur entscheidenden erklärt: Jetzt muss das Fundament für eine „Jamaika-Koalition“ gelegt werden. Die Beteiligten verbreiten jede Menge Zuversicht, doch auf dem Tisch liegen immer noch die drei großen strittigen Themen „Klima“, „Steuern“ und „Flüchtlinge“ und ein Haufen „eckiger Klammern“. Kommt Jamaika nun zum Ziel? Welche Kompromisse werden gefunden? Freuen sich darüber am Ende vor allem die beteiligten Politiker und weniger die Wählerinnen und Wähler? Hat die neue Regierungskoalition dann wirklich einen Plan für Deutschlands Zukunft?

    Ilse Aigner, CSU Wirtschaftsministerin Bayern
    Carsten Linnemann, CDU MdB, MIT-Vorsitzender
    Marco Buschmann, FDP Parlamentarischer Geschäftsführer
    Kerstin Andreae, B’90/Grüne MdB,
    Wirtschaftsexpertin der Fraktion
    Albrecht von Lucke Publizist
    Politologe Robin Alexander Journalist und Autor

    Wer tut sich sowas freiwillig an? Immer die gleichen Gesichter inkl. FDP und Grüner Khmer. Immer noch Total-Boykott gegen die AfD. Immer das gleiche Gelaber. Dieser x-te Aufguss der ewig langweiligen „Jamaika-Sabbelrunde“ interessiert nun wirklich keine Sa_*u.

    Maybrit geh doch endlich in Rente. Du wirst auch nicht jünger.

  47. OT Ich kann nicht mehr gleichzeitig Nachrichten sehen und dabei schreiben. Sehr bedenklich.
    Tschuldigung für alle Fehler.

  48. VivaEspaña 16. November 2017 at 19:08

    DDR2 soeben

    CFR kichert hahahihi mit einer riesigen, papegeienbuntigen Tasche und sagt in die Kamera, es hat Zahnbürste, Zahnpasta etc. in den „Nachutensilien“ dabei, also sozusagen den Buko*.

    Trägt sie nicht mehr die 4.000-Euro-Louis-Vuitton-Handtasche bei sich? Armes Claudi. Aber sie hat ja noch die Finca auf den Balearen.

  49. @ lorbas 16. November 2017 at 19:07
    VivaEspaña 16. November 2017 at 18:47
    bentrup 16. November 2017 at 18:20
    * * * * *

    Der Fall aus Nürnberg ist z. B. 4 Jahre her:
    OT
    Spurlos verschwunden: Vermisste Nürnbergerin bei „Aktenzeichen XY“
    Ermittler vermuten, dass Postbotin Heidi D. Gewalt angetan wurde
    NÜRNBERG – Heute ist es vier Jahre her, als die Postbotin Heidi D. spurlos verschwand. Bis heute gibt es von ihr kein Lebenszeichen. Die Ermittler gehen von einem Gewaltverbrechen aus. Der Fall wird demnächst auch in der TV-Fahndung „Aktenzeichen XY“ behandelt.
    http://www.nordbayern.de/region/nuernberg/spurlos-verschwunden-vermisste-nurnbergerin-bei-aktenzeichen-xy-1.6870698

  50. 1. lorbas 16. November 2017 at 19:07
    VivaEspaña 16. November 2017 at 18:47
    bentrup 16. November 2017 at 18:20
    OT: gestern in Aktenzeichen XY gelöst–
    kein einziger Fall mit fremdländischen Verbrechern!
    Wer hat da vorher ausgesiebt??
    ———————————————

    Genau das habe ich gestern auch gedacht!
    Nach dieser „neuartigen Sendung“ könnte man meinen, es gäbe hier nur noch weiße Gewalttäter!

  51. Cendrillon 16. November 2017 at 19:14

    Jetzt hab ich doch tatsächlich die Balearen mit der Türkei verwechselt. Soll nie wieder vorkommen. Claudia Roth besitzt keine Finca auf Mallorca oder Ibiza sondern ein hübsches teueres Ferienhaus in der Türkei. Ja so sind halt unsere Claudis. Wasser predigen und Wein saufen. Von Armutsbekämpfung reden und mit sündhaft teuren Luis-Vuitton-Handtaschen in der Gegend rum stolzieren.

  52. In Berlin glaubt man tatsächlich, einen „Regierungsauftrag“ erhalten zu haben…grotesk!
    Doch nicht in dieser Konstellation/Koalition…
    Da wird auf Gedeih und Verderb was zusammengeschustert, um die Macht zu bekommen, die notwendig ist, den „Großen Plan“ (Abschaffung der Nationalstaaten–speziell Buntlands) schnellstmöglich zu verwirklichen.
    Das ist ein Befehl von ganz oben, der nicht aus Deutschland stammt.
    Bilderberger, CFRler, Trilaterale usw. wissen Bescheid.

  53. Bitterfeld-Wolfen: 15-jähriger Pakistani rastet nach Handyverbot durch seine „Adoptivmutter“ aus, erschlägt sie mit einem Nageleisen – Prozess
    http://www.mdr.de/sachsen-anhalt/dessau/gewaltsamer-tod-der-adoptivmutter-jugendlicher-vor-gericht-100.html

    „Der Jugendliche stammt aus Pakistan, ist inzwischen aber deutscher Staatsbürger und war bei einer Familie in Bitterfeld-Wolfen untergebracht. Seine Adoptivmutter soll ihm im vergangenen November ein Handyverbot erteilt haben.“

    DEUTSCHER STAATSBÜRGER!!!!

  54. VivaEspaña
    16. November 2017 at 19:08
    DDR2 soeben

    CFR kichert hahahihi mit einer riesigen, papegeienbuntigen Tasche und sagt in die Kamera, es hat Zahnbürste, Zahnpasta etc. in den „Nachutensilien“ dabei, also sozusagen den Buko*.

    * Weiß noch einer, was das ist?

    Na dann, Sonne, Mond & Sterne

    —————————–
    Büro bedeutet :
    https://www.mundmische.de/bedeutung/26356-Buko

    Und hier noch mein Lieblings -CFR-Video:
    https://youtu.be/AmtzjUutaLo

  55. Dortmunder Buerger 16. November 2017 at 19:31

    War das nicht jener Wahlabend, an dem die größte Verbrecherin seit Stalin eine Deutsche Fahne wegwarf?

    Guggstdu hier:
    lorbas 16. November 2017 at 18:46

  56. 1346–1353 Pest
    1485/1486 Englischer Schweiß England
    1494 (ca. 50 Jahre) Syphilis Europa
    1507 Englischer Schweiß England
    1517 Englischer Schweiß
    1519/1520 Pocken Mexik
    1528/1529 Englischer Schweiß
    1545/1546 nicht identifiziertes Hämorrhagisches Fieber Mexik
    1551 Englischer Schweiß England
    1576/1578 nicht identifiziertes Hämorrhagisches Fieber Mexiko
    1665/1666 Pest hauptsächlich England
    1678/79 Pest Wien
    1718–1874 Schweißfieber
    1775–1778 Pocken
    1780 Pocken Australien
    1813 Fleckfieber Mainz
    1831 Cholera
    1852–1860 Cholera
    1862 Pocken
    1870/1971 Pocken Europa
    1892 Cholera Hamburg und Umland
    1894 Polio Vermont (USA)
    ca. 1899 Typhus Südafrika 58.000
    1901 Typhus Gelsenkirchen mehrere hundert Tote
    1902/03 Typhus Lebach mindestens 50 erkrankte Personen
    1916 Polio Nordosten der Vereinigten Staaten
    1918–1920 Virusgrippe, sogenannte Spanische Grippe
    1925/1926 Diphtherie Nome
    1957/1958 Virusgrippe, sogenannte Asiatische Grippe
    1968–1970 Virusgrippe, sogenannte Hongkong-Grippe
    1979 Milzbrand Jekaterinburg
    seit 1980 HIV weltweit 36 Millionen Tote
    2000 EHEC Walkerton, Kanada 2000
    2002/03 SARS-CoV weltweit
    2009–2010 Virusgrippe, sogenannte Schweinegrippe
    2009 Zika-Virus Yap
    2011 EHEC
    2013 Legionellose
    2014 Pest Madagaskar
    Februar 2014 – März 2016 Ebolafieber Afrika
    seit April 2017 Cholera Jemen
    2005 Bundeskanzlerin Merkel genaue Zahlen liegen bis heute nicht vor.
    Eine der größten Katastrophen der Menschheit! Die Krankheit Etymologie breitet sich rasant über den gesamten Erdball aus. Sie wird folgendermaßen beschrieben:“Im Deutschen Wörterbuch wird Schwachsinn Ende des 19. Jahrhunderts noch als ein Mangel an Empfindung und Verstand beschrieben, das davon abgeleitete schwachsinnig als „stumpfen Geistes, mit verkümmertem Empfindungsleben“. Allmählich übernahm der Begriff als milderer Ausdruck für „Blödsinn“ dessen Bedeutung als Intelligenzminderung.“

    Und alle, die durch Merkel infiziert worden sind wollen zu ihrem Ausgangspunkt ihrer Krankheit, nach Deutschland!

  57. MSM- Anhänger

    Links auf Mainstream Medien sollten wenigstens hier ausbleiben.
    Bitte nich falsch verstehen. Ich schätze Ihre sonstigen Beiträge.
    Aber bitte, lasst es. Freundliche Gruesse und nich ausflippen. Danke

  58. Sledge Hammer 16. November 2017 at 19:42

    Juden darf man im Deutschland von 2017 jetzt offiziell den Zutritt zu einem Flugzeug verweigern.
    http://www.spiegel.de/panorama/frankfurt-kuwait-airways-muss-keine-israelischen-staatsbuerger-befoerdern-a-1178361.html

    ——————————————————————
    Ja, wenn das so einfach ist. Sofort ein Muselmanenbeförderungsverbot und schon kann man auf deutschen Flughäfen wieder ein- und aussteigen wie in die Eisenbahn.

  59. VivaEspaña 16. November 2017 at 19:31

    TV-Tipp für Bulimiker

    DDR1 heute 20:15h

    Der Gauckler bekommt heute einen Bambi.

    Och nööööö. Nicht den Gaukler und nicht den Bambi-Burda.
    Wenn ich mir eine Sendung schon nicht anschaue dann schaue ich mir doch lieber diese Sendung nicht an:

    heute · Do, 16. Nov · 20:15-21:45 · WDR

    Ihre Meinung
    Flirten oder grapschen – wo fängt Sexismus an?
    mit Bettina Böttinger

    Auf einmal tut sich was. Immer mehr Fälle von Sexismus werden bekannt, weil Männer und Frauen aufstehen und sagen: Wir sind auch Opfer geworden. Die Täter: Film-Produzenten, weltberühmte Schauspieler, Politiker, Chefs. Bislang konnten sie immer davon ausgehen, ungeschoren davonzukommen, weil ihre Macht sie schützte. Damit scheint jetzt Schluss zu sein. Doch viele fragen sich jetzt: Darf man nicht mehr flirten?

    Ab wann ist ein Kompliment eine üble Anmache? Das Verhältnis zwischen Männern und Frauen, zwischen Mächtigen und weniger Mächtigen erlebt gerade eine Zeitenwende. Diskutieren Sie mit uns in „Ihre Meinung: Flirten oder grapschen – wo fängt Sexismus an?“

  60. Viper 16. November 2017 at 19:52

    Sledge Hammer 16. November 2017 at 19:42
    ________
    Ganz genau, schliesslich haben die ihre fliegenden Teppiche.

  61. @ViperIn: nicht-israelische Muslime dürfen auch nicht El-Al fliegen. Es soll die Aufregung? Es gibt genug Alternativen.

  62. So schnell wird CDU/CSU wohl nicht mehr die absolute Mehrheit winken.

    Vor allem die CSU wird 2018 ihr blaues Wunder erleben.

  63. Placker 16. November 2017 at 19:06

    @ jeanette 16. November 2017 at 18:59

    EINLAGENSICHERUNG/BANK
    * * * * *

    Kriegen sie in D nicht durch
    —————————————–

    Was wurde da gestern beschlossen ? Irgendetwas wurde doch beschlossen.

  64. Johannisbeersorbet at 20:02
    Das macht aus Sicht der Um Volker nichts aus.
    Sechs Parteien stehen für Merkel’s Kurs.
    Ob nun mehr oder weniger „Fluechtlinge“, sie alle befürworten den Austausch.
    Und zur Not machen sie auch eine Sechs-Parteien-Koalition. Is doch klar.
    Hauptsache, die AfD, die siebte Partei, ist unbeteiligt.

  65. Bilder bekannter Personen aus der Altpolitik können genauso erschrecken, wie es der Kanzlerin am Wahlabend 2013 angeblich wegen der möglichen, absoluten Mehrheit passiert sein soll.

    Es sind nicht immer einfache Bilder, sondern richtige „Kunstobjekte“, die heute noch genauso aktuell und aussagekräftig sind wie bei der Entstehung.

    Was der Künstler dem Beobachter übermitteln möchte, kann eigentlich leicht entdeckt und abgeleitet werden.

    Für „Kunstbanausen“ jedoch nicht immer leicht verdaulich, deshalb sollte die Einlassung auf diese beiden Exponate langsam und mit Vorsicht erfolgen. 😉 🙂 😉

    https://de.toonpool.com/cartoons/Angela%20Merkel_51388

    https://de.toonpool.com/cartoons/Claudia_37851

  66. Jeanette at 20:22
    sledge hammer
    Der LH sollten Aufträge noch und noecher erteilt werden:
    Voll nach Islamistan, abladen, leer zurück.
    Voll nach Islamistan, abladen, leer zurück.
    Voll nach Islamistan, abladen, leer zurück.
    Und so weiter und so fort damit.
    Ich weiß, ein schlimmer Gedanke! HaHa!

  67. Viper 16. November 2017 at 20:59
    Was is’n des?

    Macke von libraIn oder seiner/ihrer Tastatur. Hängt überall In dran.

  68. Nun habe ich noch keine einzige Spekulation darüber gelesen oder gehört (weder von Schulte, noch von Kewil, noch von Kommentatoren hier), was das Merkel an der absoluten Mehrheit hat so erschrecken lassen.
    War das mit ihren Vorgesetzten nicht so geplant ?
    War die CDU damals 2013 noch nicht so weit ?

  69. Erichs späte Rache.
    Die DDR ist untergegangen…doch ihre letzte grausame Tentakel Angela schnellt aus der Gruft noch einmal empor, den verhassten Klassenfeind endgültig zu vernichten und mit in die Gruft zu ziehen.

    Obwohl eines muß man zur DDR doch noch positiv anmerken: sie war patriotisch und nicht islambesoffen wie die BRD. Es war eben doch nicht alles schlecht! ^^

  70. ALI BABA und die 4 Zecken 16. November 2017 at 19:07

    Das ist jetzt wieder zu weit gedacht.

    Die Sozialisation als Watschelente bedingt nicht nur das Watscheln, sondern auch die später noch vorhandene Bereitwilligkeit, den Watschelgang in eine – oder auch wechselnde – Richtung lenken zu lassen.

    Oder deutlicher: Wer nie seinen eigenen Weg gegangen ist, der wird das auch nach tausenden von Schritten nicht tun, er wird sich immer lenken lassen.

  71. acrimonia 16. November 2017 at 21:14
    „Obwohl eines muß man zur DDR doch noch positiv anmerken: sie war patriotisch und nicht islambesoffen wie die BRD.“
    ____________________________________
    Stimmt!!!!!
    ..und wir schützen sie, weil sie UNSEREM Volke gehört!!!
    https://www.youtube.com/watch?v=nq2ZK15almU
    🙂

  72. Unbestätigten Berichten zufolge gibt es bald ein weiteres Abschiebehindernis:
    CO2. Grüne Wissenschaftler 🙂 sind erbost über populistische Gedanken von
    Massen Abschiebungen von Illegalen aus Deutschland zurück in deren Heimat.
    „Soviel CO2 ist schon geflossen, muss das wirklich sein?“ , meinte ein grüner
    Flüchtlings Helfer zu dieser Thematik. „Sie müssen hier bleiben, sonst kommt
    eine neue Eiszeit. Populistischen Einlassungen von Reichsbuergern, über Themen, die sie nichts
    angehen, sollten Heiko und Frau Kähne? einen eisernen Riegel vorschieben!“,
    meinte der Professor X aus Y.
    Merkel nickte zustimmend: “ Sonst wäre das nicht mehr mein Land.“
    Also, Froinde! Luft schlucken und irgendwie verwerten. Denkt an das boese CO2!
    Denkt an die Blumen! Satire.

  73. Eines muss man den Kommunisten in der DDR lassen:
    Sie haben ihre Heimat und ihr Volk (natürlich nur, welches systemkonform war) geliebt.
    Eine Islamisierung, so wie heute, hätte nicht stattgefunden. Definitiv!

    Das war aber auch schon alles.

  74. Sledge Hammer at 21:35
    Die DDR war Sozialismus, genau wie das was jetzt in der BRD ist. Jetzt mit
    Smartphones. Der Kommunismus wurde angestrebt, sicher. Aber das war/ist
    nur eine Utopie. Und das hat ganz viel mit Kultur und Ethnien zu tun.
    Wenn es irgendwo einen Kommunismus dereinst gaebe, wäre dies zu Lasten
    mindestens einer Ethnie. Und es ist OK ein Weißer zu sein. 🙂

  75. Es ist schon lange offensichtlich, dass Merkel in der CDU ist, um zu verhindern, dass CDU-Politik gemacht werden kann. Ihr Herz schlägt rot-grün. Daher liebt sie es, kompromissreiche Koalitionen mit rot-grünen einzugehen. Das Schlimme ist, dass die Deppen von CDU/CSU scheinbar denken: „Lass die Angela mal machen, die sorgt dafür, dass wir an der Macht bleiben“.

  76. @RealPopulist 16. November 2017 at 21:54
    Deshalb hab ich ja von „Kommunisten“- Utopisten geschrieben, nicht vom Kommunismus.
    Das es ein Sozialismus- Projekt war- kein Zweifel.
    Und dito, bin gerne ein grosser, deutscher Weisser!
    🙂

  77. @ bentrup 16. November 2017 at 18:26

    Höflich ausgedrückt: herber Typ mit Hängeaugen
    Böse ausgedrückt: männlich, Mannweib
    Optimistisch ausgedrückt: Rasierer-, Enthaarungswachs- u.
    -creme-Herstellung/-Verkauf boomen.
    Märchenhaft ausgedrückt: Türken haben
    Gewinn, Arbeitsplätze u. Reichtum geschaffen,
    Deutschland, nach dem 2. WK, wiederaufgebaut…

    😛

  78. Sledge Hammer at 22:13
    Is mir egal, gross oder klein,
    patriotisch muss er/sie sein. Gruss und gut Nacht!?

  79. @ RolfWeichert 16. November 2017 at 17:45:

    Die hat doch bei der Stasi den Deckname Erika gehabt. Anscheinend hat die Stasi vorgehabt Sie als Bundeskanzerlin im westlichen Deutschland einzuschleußen. Das Sie Ihre Stasiakte nicht geöffnet hat wie Peer Steinbrück macht Sie für mich verdächtigt! Andersseits muß man die frage stellen warum hat die Stasi nicht geschaft Sie vor der Wiedervereinigung Sie als Bundeskanzlerin einzuschleußen!

    Diese Frage lässt sich damit beantworten, dass die Stasi nie im Leben vorgehabt hat, Frau Merkel als Bundeskanzlerin einzuschleusen, sie ist ja nicht einmal in die BRD übersiedelt. Außerdem war sie zu Stasi-Zeiten noch zu jung dafür, und damals war auch eine Frau als Bundeskanzler noch nicht wirklich vorstellbar – zumindest wäre es unnötig kompliziert gewesen. Die Stasi hätte – wenn sie das vorgehabt hätte – selbstverständlich einen Mann genommen.

    Der ganze Komplex von wegen DDR ist ein Irrweg. Die Politik, die während der Bundeskanzlerschaft von Frau Merkel abläuft, hat so gut wie gar nichts mit DDR-Politik gemeinsam. Immerhin war die DDR auich noch zu Zeiten der Wiedervereinigung zu fast 100 % homogen deutsch, während die BRD zu dem Zeitpunkt schon sehr multikulti war, die Flutung lief bereits seit rund 30 Jahren – so etwas geht nichts von heute auf morgen und ist naturgemäß am Anfang weniger auffallend und lästig als später. Inzwischen läuft es kontinuierlich wie ein Uhrwerk seit 60 Jahren vollkommen unabhängig davon, wer Bundeskanzler war. Frau Merkel ist absolut offensichtlich eine demokratische BRD-Politikerin reinsten Wassers und vertritt mit jedem ihrer Worte die Ideologie der westlichen Wertegemeinschaft.

    Dass in ihrer Stasi-Akte etwas sehr Unschönes steht, was sich als 10 Zentimeter große Schlagzeile in der Bildzeitung nicht gut für sie machen würde. Geschrieben dürfte der Artikel bereits sein, nur eben nicht veröffentlicht. Niemand, der nicht erpressbar ist, kommt in so eine Position. Man weiß nur meistens nicht, womit die Leute erpresst werden, bei Frau Merkel ist die IM-Erika-Sache naheliegend, es könnte aber theoretisch auch was anderes sein. Wir werden es nur erfahren, wenn sie anfängt, die Grenzen zu schließen und die Asylanten rauszuschmeißen. Also nie.

    Die Meldung, dass sie wegen einer drohenden CDU-Mehrheit erschreckt war, ist mir Vorsicht zu genießen. Sie ist sicher nicht in Ohnmacht gefallen oder hat hysterisch rumgeschrien „Das ist ja furchtbar“. Sie ist professionell und kann sich beherrschen, es müssen also sehr subtile Anzeichen gewesen sein, die man leicht falsch deuten kann. Dessen ungeachtet kann ich mir aber gut vorstellen, dass sie das erschreckt hat. Bei der Wahl 2013 war die geplante große Invasion 2015 bereits bekannt, sie hat gewusst, dass diese Katastrophe noch in ihre Amtszeit fällt und selbstverständlich hat es ihr davor gegraust, die Verantwortung für so eine gigantische Sauerei zu übernehmen. Mit einer Koalitionsregierung hat sich das ein bisschen abgemildert.

  80. Es war bzw. ist das erste (und wahrscheinlich letzte) Mal, dass ein/e Bundeskanzler/in bei den anderen Parteien und der eigentlichen Opposition (Grüne/SPD/Linke) mehr Zustimmung hat als in der eigenen Partei und ihrer Schwester. Sie ist eine von uns, können Grüne, SPD und Linke mit Fug und Recht sagen. Sie ist ihre Kanzlerin, und sie ist nicht die Kanzlerin der echten CDU, und schon gar nicht der CSU.

    Es ist das achte Weltwunder, dass sie überhaupt noch an der Macht ist. Aber in spätestens zwei Jahren wird der Spuk vorbei sein. Ich überlege mir jetzt schon, wie man dieses größte Freudenfest seit der Wiedervereinigung und dem Gewinn der Fußball-Weltmeisterschaft 1990 gebührend feiern kann. Und alle PI-Leser und -Schreiber sollten das auch tun und schon mal mit den Planungen für dieses Jahrhundertfest anfangen.

    Es lebe das heilige Deutschland!

  81. @ Al Bundy 16. November 2017 at 22:39

    Es war bzw. ist das erste (und wahrscheinlich letzte) Mal, dass ein/e Bundeskanzler/in bei den anderen Parteien und der eigentlichen Opposition (Grüne/SPD/Linke) mehr Zustimmung hat als in der eigenen Partei und ihrer Schwester. Sie ist eine von uns, können Grüne, SPD und Linke mit Fug und Recht sagen. Sie ist ihre Kanzlerin, und sie ist nicht die Kanzlerin der echten CDU, und schon gar nicht der CSU.

    Merkel ist die übelste Kanzlerschaft in der Nachkriegsgeschichte Deutschlands. So verlogen, machtbesessen und gegen die eigene Bevölkerung regierend war keiner ihrer Kollegen vorher. Dazu hat sie die ehemals konservativ-bürgerliche CDU zu einer linksgrünen Kaste zugrunde gerichtet. Eigentlich ganz im Sinne Erich Honeckers.

    Es ist das achte Weltwunder, dass sie überhaupt noch an der Macht ist. Aber in spätestens zwei Jahren wird der Spuk vorbei sein. Ich überlege mir jetzt schon, wie man dieses größte Freudenfest seit der Wiedervereinigung und dem Gewinn der Fußball-Weltmeisterschaft 1990 gebührend feiern kann. Und alle PI-Leser und -Schreiber sollten das auch tun und schon mal mit den Planungen für dieses Jahrhundertfest anfangen.

    Gebührend feiern könnte man das mit einem umfangreichen Profi-Feuerwerk in jeder größeren, deutschen Stadt. Natürlich muß dann als Nachfolger entweder Höcke oder Gauland kommen.

  82. Vielleicht wäre Frau Merkel mal so frei, sich einem Lügendetektor-Test zu stellen.
    Damit könnte sie beweisen, dass sie keine linkischen SED-Pläne verfolgt.

  83. Und Gröhe hat das Saxxstück mit strengem Muttiblick die Deutschlandfahne weggenommen und ihn zur Strafe gleich im Gesundheitsministerium entsorgt (hat man die vergangenen 4 Jahre irgendwas von Gröhe gehört??). Eine absolute Mehrheit mit der Möglichkeit, zu gestalten, hätte Merkels Schwäche aufgezeigt: sie kann nicht gestalten. Sondern bloß aussitzen. Und da Mutti Mugabe noch lange auf ihrem Stuhl kleben will, ist eine Gestaltungsmehrheit natürlich misslich.

  84. @eigenvalue

    ‚Angela Merkel ist dort, wo sie ist, nur deswegen,
    WEIL SIE EINE FRAU IST.‘
    auch, vor allem aber, weil sie aus der totalitären DDR stammt und die CDU dort punkten will. Das ihr das gerade wegen Merkel nicht gelingt, nehmen die Genoss*Innen der CDU in ihrer Blase gar nicht wahr.

  85. Schluss mit dem Merkel Regime Faschismus

    http://www.nachdenkseiten.de/?p=41100

    Es ist wieder soweit. Hat man eine eigene Meinung, lebt es sich gefährlich.
    Weicht diese eigene Meinung von den regierungsamtlichen Leitlinien, den EU-Vorgaben oder den Welterklärungsrichtlinien aus Washington über die NATO ab, dann wird man unter Beschuß genommen.
    Im Deutschen Bundestag erhält man dann kein Rederecht mehr. Man wird gedrängt, wegen „Abweichlertum“ den Deutschen Bundestag zu verlassen. Kein Wunder, daß das Plenum des Deutschen Bundestages mehr und mehr Erscheinungsformen aus der Kroll-Oper oder der Volkskammer unseligen Angedenkens annimmt.

  86. „Erst als die Zahlen bei späteren Hochrechnungen zurückgingen,…

    Ihre NWO-Befehlsgeber hatten ihr anscheinend die Führung einer Koalitionsregierung aufgetragen, um mit einer Zweidrittelmehrheit verfassungsändernd regieren zu können. Das Wahlergebnis wurde daher auch an dieser Stelle frisiert, ich dachte schon, die Last-Minute-4,9% für die Afd wäre die einzige Korrektur gewesen.

  87. +++ jeanette 16. November 2017 at 19:17
    1. lorbas 16. November 2017 at 19:07
    VivaEspaña 16. November 2017 at 18:47
    bentrup 16. November 2017 at 18:20
    OT: gestern in Aktenzeichen XY gelöst–
    kein einziger Fall mit fremdländischen Verbrechern!
    Wer hat da vorher ausgesiebt??
    ———————————————
    Genau das habe ich gestern auch gedacht!
    Nach dieser „neuartigen Sendung“ könnte man meinen, es gäbe hier nur noch weiße Gewalttäter!
    +++
    Lustigerweise war das ja vor ein paar Jahren noch genau andersrum: Fast alle Straftäter waren Multibunt, bis auf einen oft „deutschen“ Quoten-Handtaschenräuber.
    Das war so schlimm in Sachen Bereicherer, dap wir den Propagandascheiß schon ewig nicht mehr ansehen.
    Als wir vor kurzem beim durchschalten bei xy-Multikulti eine kurze Pause machten, glaubten wir unseren Augen nicht. Kein einziger Kuffnucke, alles fein selektierte Vorzeigenichtpigmentierte. Das war jetzt noch unerträglicher als früher andersrum. Wir werden vielleicht in 10 Jahren nochmal reinschauen. Hoffentlich gibts bei der dann in arabisch vorgetragenen Sendung deutsche Untertitel.

Comments are closed.