Print Friendly

Heidelberg, Universitätsplatz, 5.9., 17 Uhr: Die Menschen zeigen Rote Karten für Merkel hoch. „Merkel wählen, Leichen zählen“, steht auf Plakaten und wird neben „Lügner“ und „Volksverräter“ skandiert. Merkel-Jünger_Innen halten sich unterdessen lieber die Ohren zu, während der Lärm der Trillerpfeifen das Verfolgen der Rede erschwert.

Viele selbstgestaltete Plakate halten die Bürger der Kanzlerin entgegen. Darauf unter anderem zu lesen „Zum Wohl des Deutschen Volkes?“, „Merkel muss weg!“. Immer wieder wird kraftvoll „Heuchler!“ und „Blut klebt an ihren Händen“ in Richtung der Kanzlerin und ihrer Funktionäre gerufen.

Anzeige

In den Medien wird heute aber vor allem ein Tomatenwurf gegen Merkel thematisiert, bei dem sie zum Ende der Veranstaltung an der linken Hüfte von einigen Spritzern getroffen wurde und auch die neben ihr stehende Moderatorin der CDU-Veranstaltung etwas ab bekam. Majestätsbeleidigung! Woher das Gemüse kam, konnte nicht ausgemacht werden. Die BILD macht sich lustig darüber: „Im Ernst: Wer wirft Tomaten auf jemanden, der eine knallrote Jacke trägt?!“

Aber die Wut der Bürger auf die Kanzlerin, die Deutschland mit ihrer desaströsen Islamisierungspolitik ruiniert, wird eben immer größer und zuweilen auch rabiater. Hier einige Impressionen von diesem denkwürdigen Dienstagabend in Heidelberg:

Der Merkelkäfig in dem die Duracellhäschen der Kanzlerin Platz genommen haben ist zur Seite des Protestes hin schlecht besetzt:

Die Interessierten außerhalb des Käfigs halten sich die Ohren zu, um dem Trillern zu entkommen:

Wie inzwischen überall auf den Veranstaltungen der C*DU sind in dessen Reihen jetzt vermehrt Kopftuchträgerinnen und „Neubürger“ zu entdecken:

Vermeintlichen „Fachkräften“ hat man gleichartige Plakate in die Hände gedrückt, auf denen etwas von Ingenieuren, Bankern und Journalisten und ganz viel Dankbarkeit zu lesen ist:

Wie wenig demokratietauglich Merkelanhänger sein können, zeigt die folgende Bilderserie. Ein Ehepaar versucht einem Bürger mit gegenteiliger Meinung zuerst das Plakat weg zu schlagen. Dann misslingt mangels Kraft der Versuch, dem Aktivisten den Arm umzudrehen und schließlich stellt der Mann sich vor den Plakatträger:

Währenddessen hat die Frau die Polizei geholt, die den Aktivisten umringt und mit mehreren Mann abführt. Passend dazu hält ein weiterer Demonstrant ein Plakat mit der Aufschrift „Wann endet die Herrschaft des Unrechts?“ hoch:

Am Rande der Veranstaltung zeigte die AfD Präsenz. „Grundgesetz vor Merkel schützen“ und „Zeit für Veränderung, Zeit für die AfD“, steht auf Plakaten und Bannern:

Eins hat die Wahlkrampfveranstaltung mit Merkel auf alle Fälle gezeigt – der Widerstand ist längst auch im Südwesten Deutschlands angekommen!

Nächste Möglichkeiten des Protestes heute (alle Termine hier):

  • Mittwoch, 6.9., 17-18 Uhr: Merkel in Torgau
  • Mittwoch, 6.9., 19-20 Uhr: Merkel in Finsterwalde

152 KOMMENTARE

  1. Auch wenn niemand weis wer die Tomaten geworfen hat. Das ist kontraproduktiv
    Ansonsten Daumen hoch
    Es entsteht langsam eine konservative Demonstrationskultur
    Früher demonstrierten nur linke, bzw. organisierten diese Konservative gingen ggf. dann mit wenn die Themenfelder übereinstimmten und wurden immer linker

    Pegida, Demo für alle, AFD, Proteste gegen Merkel… usw usw
    Es tut sich was

  2. Das verlogene dumme Gelaber von Merkel, Schulz, Lindner, Wagenfeld, Özdemir oder noch schlimmer der unerträglich dummen Göring- Eckert wird an meiner Entscheidung nichts ändern.
    Die AfD könnte einen Besenstiel als Spitzenkandidaten nominieren, selbst dann bekommt sie meine beiden Stimmen. Begründung
    1. Durch die Politik von Frau Merkel hat sich unser schönes Land schon sehr weit an die Islamischen Dreckslöcher im Islamgürtel dieser Erde angenähert. Ich denke dass Ronald Reagan diesen Islamgürtel gemeint hat als er von der „Achse des Bösen sprach“ Das bedeutet die CDU ist erst dann wieder wählbar wenn Merkel, Schäuble weg sind und alle Parteimitglieder wieder aus Christen oder wenigstens Agnostikern bestehen und keine Moslems mehr dabei sind.
    2. Die SPD ist zumindest dafür mitverantwortlich. Wer eine Islamistin wie Frau Özoguz in leitender Funktion ihre islamischen Dreckskübel über das Deutsche Volk und die Deutsche Kultur auskippen lässt ist nicht unerheblich mitverantwortlich. Schon dass sie Kinderehen öffentlich befürwortet hat hätte zu einem Parteiausschluss führen müssen. Auch der Spitzenkandidat der SPD Martin Sch….. hat im EU- Parlament mehr Dreck an seinem Stecken angesammelt dass selbst ein Stausee nicht ausreicht um den abzuwaschen. Wer sich selbst an den durch Steuergelder gefüllten EU Kassen so hemmungslos bedient hat kann niemals glaubhaft von „Gerechtigkeit“ schwafeln. Fazit: SPD = UNWÄHLBAR
    3. Das Bündnis der Blöden/ Die Pädophilen sind eh UNWÄHLBAR. Wer braucht so eine perverse Verbotspartei? Da könnte man ja gleich den Islam als Staatsreligion einführen.
    4. Lindner und seine Einmannpartei FDP. Warum sollte man so eine Luftpumpe wählen?
    Als Mehrheitsbeschaffer, damit die CDU oder SPD weiter wie bisher gegen das Volk agieren können? Niemals, also UNWÄHLBAR.
    5. Was bleibt einem Deutschen, der gerne in einem Deutschland unter Deutschen leben will da anderes als die AfD?? Nichts!! Frau Merkel würde dazu den Terminus „Alternativlos“ nutzen.

  3. Bild
    „Im Ernst: Wer wirft Tomaten auf jemanden, der eine knallrote Jacke trägt?!“

    Da hat Bild recht. Denn es hätte heißen müssen. „Auf einer blutigen Jacke sieht man kein Rot“

  4. Vermeintlichen „Fachkräften“ hat man gleichartige Plakate in die Hände gedrückt, auf denen etwas von Ingenieuren, Bankern und Journalisten und ganz viel Dankbarkeit zu lesen ist

    Hahahahah! Diese Behauptungen auf den Schildern! Wuhahahahah! *Wälz* Vereimern kann ich mich alleine.

  5. Also ich kann mir nicht vorstellen, dass das alles CDU-Wähler sind wie man uns immer berichtet.

    CDU-Wähler interessieren sich für nichts anderes als für ihre kleinbürgerliche, jämmerliche, spießige Existenz. Sobald es unbequem wird hört uns sieht man nichts mehr von denen…

  6. WEITER SO! 19 Tage noch….. bis Ihr Eures Land wieder retten können…..

    Mindestens 50 000 DEUTSCHE Pi Leser sollten nun täglich endlich diese Veranstalungen BESUCHEN!!!

    SCHREIT!!!

  7. toledo 6. September 2017 at 11:44

    Bild: „Im Ernst: Wer wirft Tomaten auf jemanden, der eine knallrote Jacke trägt?!“
    Da hat Bild recht. Denn es hätte heißen müssen. „Auf einer blutigen Jacke sieht man kein Rot“

    Fun Fact: Früher waren die OP-Kittel des medizinischen Personals weiß. Sie sind heute (also nach 1945) sowohl in der Human- als auch Veterinärchirurgie grün, weil sie ein Kompromiß sind: Man soll das Blut nicht so deutlich sehen, aber sie sollen auch den Patienten nicht unnötig aufregen.

    http://www.rp-online.de/panorama/wissen/warum-tragen-chirurgen-gruen-aid-1.1599514

  8. Es keimt die Hoffnung, dass die Prognosen für die AfD maaslos falsch sind und wir uns auf eine positive Überraschung gefasst machen dürfen. Vielleicht gibt es tatsächlich ein Donnerwetter in unserer Politik.

    WICHTIG! Jeder, der kann, muss zum Stimmenauszählen gehen!

  9. Freu mich schon auf den 15.09.17 um 17:00 Uhr, wenn Merkill in Trier seine Fans besucht. Bin überzeugt sie wird gebührend mit Trillerpfeifen und Merkel muß weg Rufe empfangen. Alle nicht Merkel Diener können sich beteiligen.

  10. Warum ich die AfD wähle….

    Rückblende: Anschläge, Entführungen, Morde – Die RAF hielt die Bundesrepublik Deutschland in Atem.

    1972: 7 Bombenanschläge der sog. Mai Offensive, unter anderem auf die Hauptquartiere der US-Armee in Heidelberg und Frankfurt und Bombenanschläge im Hamburger Axel-Springer-Haus.

    Die Behörden arbeiteten schnell und unter Hochdruck. Innerhalb weniger Wochen waren die Terroristen gefasst, inhaftiert und schnell abgeurteilt.

    Zeitsprung

    1977: Tödliche Anschläge auf Generalbundesanwalt Siegfried Buback und seinen Fahrer, dann auf den Vorstandssprecher der Dresdner Bank AG Jürgen Ponto und schließlich die Entführung des Präsidenten des Bundesverbandes der Arbeitgeber Hanns Martin Schleyer.

    Wiederum: Großer Krisenstab, die Regierung zeigt Unnachgiebigkeit und Härte. Alle Kräfte der Behörden im Einsatz –ohne digitale Vernetzung, ohne Datenabgleich , ohne Smartphones, Bodycams und Scanner– technische Hilfsmittel waren seinerzeit analoge Telefone und Fernschreiber.

    Was ich damit sagen will: Wenn es für die Mächtigen in Politik und Wirtschaft gefährlich wurde, dann war gestern wie heute kein Aufwand zu hoch, jede Art von Maßnahmen zu ergreifen, sowie die Täter zu fassen und abzuurteilen. Nichts war und ist unmöglich, nichts war und ist zu teuer,oder zu aufwendig. Der G20 Gipfel in Hamburg gilt das aktuelles Beispiel, wie schnell sich ein effektiver Schutz der deutschen Grenzen realisieren lässt, wenn dies nur gewollt ist. Sogar das idyllische Schloss Ellmau inmitten Wald und Wilder Kaiser konnte mit kilometerlangen Zäunen und tausenden Polizisten abgesichert werden, damit Obama und Merkel friedlich und ohne Angst in Ihren Suiten schlummern konnten.

    Treffen Terror und Attentate jedoch die gemeine Bevölkerung, glaubt die Politik, die Kirchen, die Verbände und jeder, der auch noch fallweise seine Meinung kundtun muss, ist es mit Lichterketten, Plakaten, frommen Sprüchen, mehr oder weniger ernste Betroffenheit, Kondolenz, Trauerfeiern und Beteuerungen, dass wieder einmal „NIX mit NIX“ zu tun hat, dann schon wieder gut. Bis ganz sicher zum nächsten Mal.

    Fast hat man den Eindruck, dass es gewissen Kräften im Land gerade recht kommt, zusammen mit den Flüchtlingen auch den Terror importiert zu haben. Dient es doch dem Zweck, die Bevölkerung in einem Klima der Angst gefangen zu halten. Kein Mensch protestiert jetzt mehr gegen Zensur im Internet, Bargeldobergrenzen, Videoüberwachung und viele andere Dinge, die unsere Freiheit jeden Tag ein Stück mehr einschränken –schließlich schwebt stets die Angst vor weiterem Terror über den Köpfen.

    Solange in unserem Land jedoch polizeibekannte und noch massenhaft unbekannte Straftäter, Schläfer, Gefährder, plötzlich Radikalisierte, psychisch Gestörte, Traumatisierte, tolerierte Drogendealer, Vergewaltiger, Kopf- und Rückentreter, IS Kämpfer, Sozialbetrüger, Räuber, Einbrecher und der restliche komplette Abschaum der Welt frei herumlaufen können, solange wir uns als Köter, Pack, Kartoffel und natülich Nazis beschimpfen und demütigen lassen und die Mehrheit der Deutschen sich toleranzbesoffen im Freudentaumel über die geschenkten Goldstücke mit den Gewinnlern aus der Krise in den Armen liegt, kann man nur auf eine starke Opposition im Bundestag und den Landesparlamenten hoffen – und das ist aktuell einzig und allein die AfD.

  11. Zur Ermutiging meine Deutsche Nachbarn, Ueberrasschungen sind moeglich.

    Hier das Wahlergebnis 2002 in Holland:

    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/f/f9/Tk_2002.png

    LPF (Liste Pim Fortuyn, Vorlaeufer Geert Wilders) hat 26 Sitze, d.h. 17%, kommend aus dem Nichts.

    Es muss gesagt werden das der Anfuehrer Pim Fortuyn zwei Wochen zuvor ermordet war, von einen Gruener, aber viele vermuten das es ein „System Hit“ war, wie JFK.

    Hier is der Moerder, Volkert van der Graaf, schon laengst wieder auf freien Fuss, ohne Reuhe:

    https://www.youtube.com/watch?v=6a9pDdIruQI

    Waehre Fortuyn nicht ermordet worden waehre er wahrscheinlich Premier geworden und waere die Geschichte ganz anders verlaufen.

    Wenn mann die Bilder sieht aus Neurnberg, dann kann es fast nicht anders als das die AfD weit ueber 10% erzielen wird. Die Lage ist in 2017 in Deutschland vergleichbar mit Holland-2002, nur das es in Deutschland (noch) nicht einen charismatischen Fuehrer gibt wie damals Fortuyn, obwohl Hoecke in der Naehe kommt.

  12. Hyena 6. September 2017 at 11:51

    Das mit den faulen Eiern wollte ich sagen….

    Schade wurde die Alte nicht voll getroffen. Mitten in ihr blödes Gesicht. Dann würde die sich ein Papa…….äähhhh Ferkelmobil beschaffen.

  13. Tieffliegende Nachtschattengewächse sind nicht zu verachten. Wie in dem Nacht-Merkelstrang schon angemerkt wurde: Fipronil-Eier sind auch kommod. Vielleicht hätte man auch neben der Bühne einfach einen Mercedes TDI mit laufendem Motor parken müssen, um alle zu „vergiften“. So einen schicken:

    http://www.auto.de/kfzkatalog/customs/uploads/2008/09/Mercedes-Benz-C-220-CDI-Limousine-.jpg

    Ach so? Das war Merkels Dienstwagen (ich weiß, war er nicht)? Na denn!

    NB: Gibt es schon eine CDU-Kampagne für Tomaten ähnlich dieser:

    https://www.unterstuetzt-merkel.de/sites/all/themes/cdu_raute/logo.png

    Tomaten wählen Merkel! Und demnächst in Villariba und Villabaja eine neue Tomatina. :)))

  14. Fehlten nur noch ein paar Zwiebeln, dann hätte sich diese MUTTi abends einen lecker Tomatensalaten machen können! LoL

  15. „TanjaK 6. September 2017 at 11:57
    Warum gehen die Leute nicht zu SPD-Veranstaltungen und toben dort „Schlunz darf nicht kommen!““

    Dann hätte die Sterbende Partei doch wieder ein Thema – so kompostieren sie vor sich hin und gehen an einem Führer ein, der als Kind Waschpulver ins örtliche Schwimmbad schüttete.

  16. @ Wnn 6. September 2017 at 12:05

    das wäre defintiv Störung der Totenruhe, soll der „ruft doch mal Maardin“ ruhig vor Puplikum stammeln, der ist atm wirklich kein Problem

  17. Wow, also ich habe nun schon viele solcher Videos gesehen, aus verschiedenen Auftritten von Merkel. Das lässt gespannt das Wahlergebnis erwarten und die kommenden 4 Jahre. Denn ich bin fast sicher, dass wenn Merkel wiedergewählt wird, irgendwas anders werden wird. Ich glaube nicht, dass das deutsche Volk noch einmal 4 Jahre Ungerechtigkeit zulässt. Vielleicht erleben wir ja sogar, dass sie zurücktreten muss.

  18. Immer schön Merkel wählen: http://www.preussische-allgemeine.de/nachrichten/artikel/millionenstadt-an-kostgaengern.html

    Millionenstadt an Kostgängern
    390.000 Syrer in Deutschland dürfen bis zu zwei Millionen Familienangehörige nachholen – Bis zu 70 Milliarden Euro Zusatzkosten pro Jahr
    06.09.17

    Am 28. August beim Flüchtlingsgipfel in Paris ließ Angela Merkel eine verstö- rende Zahl durchsickern: 390.000 Syrer in Deutschland hätten das Recht auf Familiennachzug, und zwar bereits bis Anfang des Jahres 2018. Diesen sozialen Sprengstoff knapp einen Monat vor der Bundestagswahl zu lancieren, zeigt, wie sicher sich Merkel ist, die Wahl zu gewinnen, geschehe, was da wolle.
    Zurückhaltend gerechnet: Wenn 390.000 Personen, also Männer aus dem orientalischen Kulturkreis mit den dort üblichen Großfamilien, auch nur jeweils vier bis fünf Familienmitglieder nachholen – eine Frau plus Kinder –, bedeutet das in wenigen Monaten zwischen 1,56 und 1,95 Millionen weiterer Moslems allein aus Syrien in Deutschland. Das ist eine Millionenstadt in der Größe zwischen Hamburg und München. Sie kosten den deutschen Steuerzahler im Durchschnitt 3000 Euro pro Person und Monat, also zwischen 4,68 und 5,85 Milliarden Euro. Im Monat.
    Aufs Jahr hochgerechnet bedeutet allein der Familiennachzug der 390.000 Syrer Mehrkosten für Deutschland zwischen 56,16 und 70,2 Milliarden Euro. Zusätzlich zu den bisher bereits rund 50 Milliarden Euro, die Deutschland bereits – nach einer realistischen Berechnung des Wirtschaftswissenschaftlers Bernd Raffelhüschen – pro Jahr für sogenannte Flüchtlinge aus aller Welt ausgibt, die hier in die Sozialsysteme eingewandert sind.
    Da der Bundeshaushalt für das Jahr 2018 rund 330 Milliarden Euro umfasst, würde ungefähr ein Drittel des Bundeshaushaltes für vorwiegend islamische Einwanderer ausgegeben werden. Geld, das nicht der Staat erwirtschaftet, sondern das die gewerblichen und privaten Steuerzahler an den Staat abgeben müssen.
    Von Rückkehr ist unterdessen keine Rede, dabei ist sie längst wieder möglich. Der Fernsehsender Euronews brachte am 31. August eine Reportage aus Homs. Viele Syrer würden jetzt in die befriedete Stadt zurückkehren. Homs sei auch dringend auf tatkräftige Einwohner angewiesen – zum Beispiel auf Bäcker, weil „für Syrer Brot zum Alltag“ gehört. Bisher backt, laut Euronews, allerdings erst ein Bäcker in Homs. Erstaunlich, dass in Deutschland viele Syrer aus Homs „Bäckereien“ oder „syrische Restaurants“ als Geschäftsidee angeben, sowie ihnen ein Mikrofon unter die Nase gehalten wird. Noch erstaunlicher ist, dass niemand die „schutzsuchenden“ Syrer fragt, wann sie denn ins befriedete Syrien zurückkehren. Zu ihren Familien, die dort seit Jahren überlebt haben.
    Noch etwas verstört aktuell anlässlich der 390.000 Syrer, die Asyl, also temporäre Zuflucht, in Deutschland genießen und die deshalb absurderweise ihre Familien nachziehen lassen wollen: Am letzten Wochenende ging in Damaskus mit einem Besucherrekord von 2,2 Millionen die 59. „Internationale Messe“ zu Ende. Bei der letzten Messe 2010 – seither fiel sie bürgerkriegsbedingt aus – wurden nur 600.000 Besucher registriert. Das diesjährige Motto lautete „Syrien lebt“. 1562 Unternehmen aus 43 Staaten stellten aus, darunter auch Deutschland mit einem „deutschen Pavillon“, auf dem sich die Firmen Ostendorf Kunststoffe und BQ Rohrsysteme aus Niedersachsen durch eine libanesische Vermittlerfirma vertreten ließen.

    Es packt einen nur noch die kalte Wut auf dieses M….stück.

  19. Wo bleibt der Rassismus – Aufschrei aus der Linken Ecke ?, schon gehört

    OT,-….Meldung vom 6.9.2017

    Dunkelhäutiger Mann bezeichnet Chinesen als „blöden Flüchtling“ und schlägt zu

    Karben-Kloppenheim: Weil aus Sicht eines Unbekannten die Musik aus einem Handy zu laut war, eskalierte gestern ein Streit in der Robert-Bosch-Straße. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung und fahndet nach dem bisher unbekannten Täter. Der Mann war gestern Abend (04.09.2017), gegen 22.00 Uhr in Begleitung einer Frau zu Fuß vom Industriegebiet in Richtung Bahnhof Groß-Karben unterwegs. Hier kam ihm ein aus China stammender Mann entgegen, der über sein Handy Musik hörte. Der Unbekannte beschwerte sich bei dem 20-Jährigen über den Lärm, beleidigte ihn als „blöden Flüchtling“ und forderte ihn auf „Geh doch zurück in dein Land!“. Es kam zu einem Wortgefecht, das damit endete, dass der Angreifer mit seinem Tretroller auf den 20-Jährigen einschlug. Anschließend machte sich der Schläger mit seiner weiblichen Begleitung in Richtung Industriegebiet davon. Der Unbekannte war ca. 20 Jahre alt, hatte einen dunklen Teint und war ca. 170 cm groß. Er trug eine ¾-Hose, ein T-Shirt sowie eine dunkle Basecap. Die Polizei sucht Zeugen und fragt: Wer hat die Auseinandersetzung gestern Abend auf der Robert-Bosch-Straße zwischen Bahnhof und Industriegebiet beobachtet? Wer kann Angaben zur Identität des Pärchens machen? Hinweise erbittet die Polizeistation in Bad Vilbel unter Tel.: (06061) 54600. https://politikstube.com/dunkelhaeutiger-mann-bezeichnet-chinesen-als-bloeden-fluechtling-und-schlaegt-zu/

  20. Offener Brief an die linksversiffte ZDF-Slomka-Medienhure!
    https://dolomitengeistblog.wordpress.com/2017/09/06/offener-brief-an-die-linksversiffte-zdf-slomka-medienhure/
    Wenn Slomka europäische Werte vertreten möchte, dann ist der Tiefpunkt erreicht, eine TV-Schande
    in ganz Europa!Denkt daran, ihr werdet auch im Ausland beobachtet!
    Der Pseudo-Rechtsaussen Scheuer soll daran denken, wer mit nackten Finger auf andere Zeigt, da zeigen einige
    Finger zurück!!

  21. DEUTSCHER Pi LESER
    —————————–
    Huldigt Eurer (unser) Vernichterin!
    Schenkt Tomaten, lampiges Gemüse, abgelagerte Eier, Darmzeugs etc.

    Ich als Europäer bedanke mich!

  22. @ Babieca 6. September 2017 at 12:00

    Vorsicht: Wenn man Fipronil-Eier wirft könnte man das als Mordversuch werten 😉

  23. Babieca 6. September 2017 at 11:44
    Vermeintlichen „Fachkräften“ hat man gleichartige Plakate in die Hände gedrückt, auf denen etwas von Ingenieuren, Bankern und Journalisten und ganz viel Dankbarkeit zu lesen ist

    Das linke Plakat stammt sicher von Michael Stürzenberger…

  24. TanjaK 6. September 2017 at 11:57
    Warum gehen die Leute nicht zu SPD-Veranstaltungen und toben dort „Schlunz darf nicht kommen!“


    Nicht fordern
    Machen

  25. Ich möchte an dieser Stelle nochmals betonen, was für ein großartiges Erlebnis es jedes Mal ist, im Kreise anderer Patrioten unserer EU-Diktatorin den Einlauf zu verpassen! Merkel sieht alt und schwach aus, jedes Wort aus ihrem Mund ist eine einzige Lüge! Nicht nur ihr geklauter SED-Spruch vom Land, in dem wir angeblich gerne leben, lässt an graue DDR-Zeiten erinnern – auch die bestellten Klatscher, Publikums-Lemminge und Partei-Trittbefahrer auf der Bühne zeigen den Rückfall in unliebsame Zeiten..!

  26. *Regensburger Bischof warnt: Integration des Islam unmöglich*

    Außerdem stellte er klar, dass der Islam in Europa nicht integrationsfähig sei. Der Islam sei eine »postchristliche Erscheinung, die mit dem Anspruch auftritt, die Kerngehalte des Christentums zu negieren«, meinte der Regensburger Bischof. Dies berichtete das katholische Online-Magazin »Kirche und Leben«. Der christliche Glaube »an die Dreifaltigkeit, die Menschwerdung Gottes in Jesus Christus und seine Erlösungstat am Kreuz« werde von den Muslimen strikt abgelehnt.

    Beatrix von Storch kommentierte dazu auf Twitter: »Gott sei Dank gibt es auch noch Bischöfe, die sich nicht wie Regierungsprecher benehmen«.

    http://www.freiewelt.net/nachricht/regensburger-bischof-warnt-integration-des-islam-unmoeglich-10072008/

  27. Der Aufstand der Anständigen nimmt immer größere Dimensionen an. Die Patrioten zeigen klare Kante gegen Kommunisten-Merkel.

  28. Leifers: Tote Tiere am Balkon aufgehängt

    September 6, 2017

    Einige Anwohner sollen bei Wohnungen von islamischen Einwanderern in der
    Weinbergstraße in Leifers befremdliche Beobachtungen gemacht haben.
    So sollen an bestimmten Tagen auf mehreren Balkonen geschlachtete Lämmer
    und Ziegen mit abgezogener Haut aufgehängt worden sein. Grund dafür seien
    die jüngsten Opferfeste in der Zeit vom 31. August bis zum 4. September.
    http://www.unsertirol24.com/2017/09/06/leifers-tote-tiere-am-balkon-aufgehaengt/

    Österreich

    Wegen Moslems: Kein Schweinefleisch mehr im Kindergarten
    http://www.unsertirol24.com/2017/09/06/wegen-moslems-kein-schweinefleisch-mehr-im-kindergarten/

  29. Nur mal zur Dokumentation von Maddins Fratzenbuchseite, bei Merkel dürfte das nicht anders aussehen, da zu tauchen, habe ich mir erspart: Mohammedaner küssen den Kalifen die Füße (sehr lang, wer nicht will, scrollt weiter):

    Haseeb Ullah: Hallo lieber Herr Martin Schulz. Ich bin Haseebullah 20 Jahre alt aus Afghanistan ,seit zwei Jahre bin ich in Deutschland, ich bin drei Jahre in der Schule gegangen in meinem HEIMAT. Sonst hätte ich Nur gearbeitet, und hier ich hab Deutsch gelernt. Für mich war nicht der schrift und die Sprach so einfach zu lernen. Aber ich habe mich Mühe gegeben, jetzt kann ich einbissle schwäbisch. und mache Ausbildung als alten pflege seit März 2017 bis jetzt, gefällt mir sehr meinem Beruf. Ich bin hier pünktlich, fleißig.und Natürlich verdiene ich auch mein Gehalt . und meine Sorge ist das. Meine Asyl hat abgelehnt. Die bampf sagen mir das ich konnte in der anderen Städten leben in Afghanistan. Aber ich konnte gar nicht mehr in Afghanistan leben. Ich wollte auch nicht meine Heimat verlassen aber leider musste ich es . Mein Einige wünsche ud hoffe mich ist , dass sie sich darauf Viel achten. Das wir mit euch zusammen leben dürfen können.
    M F G
    HASEEBULLAH

    Farhad Sehar: Das ist sehr gut , dass wir sehen können, Sie sowas hier bei facebook mitteilen, ist natürlich sehr schön.Ich bin auch einer Afghane , der hier in diesem land arbeite und wie ich Millionen Afghanen, aber ist auch sehr traurig, viele sind abgeschoben , obwohl die hier Ausbildung gemacht haben oder machen wollten !.die frage ist jetzt an sie und Angela Merkel: warum so leute werden abgeschoben? Und sie sagen Afghanistan ist sicher! Obwohl jeden tag 100 Menschen getotet werden und mehr verletzt wenn Deutschland für Flüchtlinge helfen möchte dann , warum so Menschen abgeschoben werden ? So bleibt man am Zweifeln , dass das Deutschland helfen nicht möchte, sondern Politik! Wir hoffen , dass die Abschiebung nach Afghanistan gestoppt wird .Danke
    Mahram Husseini Herr Schulz, Ich hoffe, dass Sie die Rechte der afghanischen Flüchtlinge verteidigen werden und wir werden in den wie anderer Einwanderer leben haben und ruhig leben möchte ohne Angst und ohne Stress leben.

    Ahmed Khalifa: Danke lieber Martin für Ihre Unterstützung und Mühe? Das ist sehr gut, ich wünsche allen syrischen, irakischen, palästinensis und afghanischen Flüchtlingen viel Erfolg in diesem wunderschönen Land,

    Tanhae Tanha: Ich bin seit September 2014 in Deutschland habe ich eine Ausbildung als Sozialpfleger bzw Pflegefachhelfer gemacht ich habe meine Ausbildung fertig gemacht ,aber ich finde keine arbeit, weil ich keine führerschein habe. Obwohl ich meine geburtsurkunde aus Afghanistan hieher gebracht (Tazkira) trotzdem kann ich nicht führerschein mache ,weil ich aus Afghanistan komme. Sehr geehrter Herr Martin Schulz ich bete und bitte von Gott, dass Sie Bundeskanzler werden und ändern diese schwierige Situation für alle Flüchtlinge. Gott Ihnen helfen, dass Sie Bundeskanzler werden ich bin mir sicher.

    Mohammad Arif Shenvary: Es gibt immer Leute die sich keine Mühe geben, nicht alle Flüchtlinge sind gleich jeder ist anders aber alle sind Mensch. Ganz erlich Deutschland ist selber schuld das gerade unser Land so viele Flüchtlinge hat. Deutschland hat große Teile an Waffen geliefert und wer Waffen säht muss damit klar kommen Flüchtlinge zu ernten. Daran sind nicht die Bürger Deutschlands schuld sondern allein die Politik.

    Mohammad Arif Shenvary: Nein nicht der Islam !!!weil wer wechtig Muslim ist und er weiß was bedeutet Muslim zu sein echt er macht niemals solscher fehle und scheiser glauben Sie mir
    Farhan Abdi Hasan Martin schulz ich wünsche ihnen viel glück aber aller deutsche die deutschland leben müssen verschtahen dass deutschland mehr werte hat alls wahlkampf. Aber eine sage ich die leute die fan von Afd sind lernt ihre Geschichte uber Afd was die früher gemacht haben und denn könnte ihre enscheiden ob ihre wahlt Afd

    Ramin Rustami: Martin Schulz erscheint als Rettungseengel in der heutigen Zeit. Ihre Unterstützung bedeutet für die vielen hilfsbedürftigen Menschen eine große Wärme in der Kälte der eigenen traumatischen Erfahrungen. Ihre Courage und wie sie derzeit ihren politischen Einfluss für die Flüchtlinge einsetzt, werden als außergewöhnliches Symbol in der Geschichte betrachtet werden. Ich wünsche Ihnen auch. Viel Erfolg.

    Bashkim Alabaku: Martin Schulz sie sind echt Hammer. Wenn ich ein deutschen Pass hätte dann würde ich sie wählen. Ich bin 21 und lebe in Deutschland schon seit 18 Jahren. Ich bin so deutsch geworden dass ich versuche meine Muttersprache (Albanisch) zu lernen. SPD IST DIE WAHRE PARTEI!!!

    Sar Wary: Lieber Martin Schulz Sie sind so ein guter Mensch, mit so einem großen warmen Herz ich wünsche Ihnen alles erdenklich Gute und hoffe und bete zu Gott das Sie unser nächster Kanzler werden.

    Sultan Hassan: Ohhh freue mich .. ich will sagen Afghanische Flüchtlinge sind werden gut und denken gut über Deutschland …Werden jeden Deutsche sind Inshallah siehst das

    Gefunden bei Maddin hier (1.446 Kommentare zu dem Eintrag)

    https://www.facebook.com/martinschulz/photos/a.84734803461.80915.75969208461/10155236009688462/?type=3&theater

  30. @ Blackbeard 6. September 2017 at 11:39
    Das werden auch ein Haufen Schaulustige sein. Die wollen einfach mal Merkel aus der Nähe sehen. Wie man früher z.B. auf dem Jahrmärkten die Frau mit den 2 Köpfen sehen wollte.

  31. Egal was geworfen wird, das geht gar nicht. Das ist zum Nachteil aller übrigen Protestierenden, die sich auf den Weg gemacht haben, um ihre Stimme zu erheben.

  32. IS will Lebensmittel in Europas Supermärkten vergiften: Internes Papier erklärt tödliche Methode

    https://www.epochtimes.de/politik/welt/is-will-lebensmittel-in-europas-supermaerkten-vergiften-internes-papier-erklaert-toedliche-methode-a2208943.html

    Der Islamische Staat ruft zu Giftattentaten durch Einzeltäter in Europa auf und hat dazu eine Anleitung an seine Unterstützer verschickt. Dies berichtet der amerikanische Nachrichtendienst BLACKOPS Cyber.

    Die Nachricht lautete: „Das ist Deine Methode – den Kuffar zu vergiften“. Erklärt wurde darin, wie man das Gift in Lebensmittel injizieren soll, die in Läden frei zugänglich zum Verkauf liegen. Das arabische Wort „Kuffar“ ist eine abfällige Bezeichnung für Nichtmuslime…..ALLES LESEN !!!

    Galster kommentiert

    DER DEUTSCHE STAAT ZAHLT UNSERE MÖRDER IM AUFTRAG VON MERKEL

    So bedanken sich Merkels GÄSTE bei der deutschen Bevölkerung, die täglich schuften muß um diese Brut auch noch zu ernähren.

    Dabei gibt es in Deutschland viele arme Kinder und Familien und immer mehr Billigjobs sowie immer mehr armer Rentner !!

    Für diese ist seit Jahren kein Geld vorhanden, aber für die Mörder-Gäste werden 22 bis 30 Milliarden jährlich aufgebracht.

    Wer jetzt noch CDU/CSU-SPD-GRÜNE-FDP wählt, dem kann noch nicht einmal ein Doktor helfen !!!!!

    Chaos kommentiert

    MERKEL UND CO. SIND ALLEINE SCHULD !!!!

    Und das ist alles Zwangs gesponsert von Queen Erika the First !……Bezahlt vom Volk !!!

    Mit anderen Worten soll es wohl auf einen Krieg gegen die ungläubigen hinauslaufen.

    Da lobe ich mir Staatsmänner wie Präsident Pution, der an der Seite seines Volkes steht und so etwas niemals zulassen würde !!!!!

    Karlo kommentiert

    Und dass wo die Musels dumm und ungebildet wie sie sind, überall als Obst- und Gemüse-Türken rumblödeln!

    Vergiften ist ganz einfach!

    Bin gespannt, ob Murksel das auch alles scheissegal ist.

  33. @ TanjaK 6. September 2017 at 11:57
    Schulz ist eh schon tot. Der wird nach der Wahl wieder nach Brüssel gehen und Sitzungsgelder kassieren. Das kann er am besten.

  34. Mit dem matschigen Zwitter der Tomate (Obst + Gemüse gleichzeitig) sind gewißlich auch diverse Schimmelpilzsporen zutiefst verstört auf Merkel gelandet. Wo bleibt PETA? „Ein selbstbestimmtes Leben für Gemüse, Obst und Pilze!“

  35. *https://www.hna.de/lokales/frankenberg/bad-wildungen-ort78074/asylbewerber-stoppte-randalierer-in-sparkasse-bad-wildungen-8653008.html#idAnchComments

    64 Leserkommentare unter diesem Artikel in der HNA waren dort bereits von der Moderation freigegeben
    und veröffentlicht, nun sind sie plötzlich alle, wie von Zauberhand verschwunden und die Kommentarfunktion abgeschaltet. Da wundern sich die Zeitungen, dass immer weniger Leser sie noch zur Kenntnis nehmen.
    Ein Schelm, wer……….. Ach so, es ist ja bald Wahl.

  36. Nee,…
    der maximale Härtegrad für Mutti ist der mehlig kochender Kartoffeln.
    Wir sind ja keine Unmenschen.
    Und außerdem gibt´s damit etwas zum Stampfen.

  37. Die Botschaft ist: Selbst im tiefsten linksgrünen Westen (Heidelberg) gibt es Widerstand gegen Merkel.

  38. csu das selbe wie die grünen
    deutsche sprache sprechen ist genug :

    https://youtu.be/bwwjBGTPsPI?t=69

    aus asylrechte zuwanderungsrecht machen

    und zur FDP wir brauchen kein „EINWANDERUNGSRECHT“ das würde so gedeutet werden das man zuwandern darf

    dann eher „ABSCHIEBERECHT, DISINTEGRATIONMAßNAHME, ABFÜHRUNGSRECHT, RÜCKFÜRHUNGSMAßNAHME“ oder der gleiche begriffe

    flucht kommt von hilfesuchend (oder auf flucht steht hilfe, was auch immer)
    flüchtling hängt damit zusammen

    flucht ist vor allem möglich auch in ein besseres leben allein dieser begriff legt schon fest was als nächstes zu tun ist

    es wird gezielt daran gearbeitet diese hier herzubekommen , nix tun alles kassieren (nichtmal ein abschlusszeugnis in der sonderschule)
    komplette wohnungseinrichtung, feste wohnung, auto, sozialhilfe und alles umsonst und sie müssen nichtmal zum amt das machen „sozialpedagogen“
    und ja das ist schlecht und sozial ungerecht unser eins soll dafür lange und hart arbeiten dazu muß er lange am amt anstehen und falls er in die arbeitslosigkeit schlupfen sollte muß er alles verkaufen was er besitzt (hartz 4 reform sollte ein thema sein)

    daweil geht es um die massenflutung deutschlands mit ausländern/zuwanderung

    und keine extra norman wie sie edmund stoiber CSU gemacht hat für „unbegleitete minderjährige“ das normt man man zusätzlich nicht abgeschoben werden darf , ansonsten käme es zur verhandlung ob er abgeschoben wird oder nicht das würde dann festgestellt werden ob oder nein , diese neuen normen von stoiber haben abschieben nur erschwert und + 0.00 erleichtert

  39. Islam ist ganz einfach 54/40 zu verstehen, wenn man seine Grundrichtlinie liest:

    ‚And fight them until there is no fitnah (DISbelieve in Allah, chaos) …‘ quran.com/8/39

    “ Fight them how long? Endless, „till they say: ‚None has the right to be worshipped but Allah'“
    searchtruth.com/book_display.php?book=8&translator=1&start=39&number=386

    Bekämpfe sie wie lange? Endlos, „… bis sie sagen:“ ‚Keiner hat das Recht, angebetet zu werden, auSSer Allah‘

    http://schnellmann.org/in-the-name-of-god.html#allahs-mandate

  40. „Gastgeschenke“ aus Asien (Pakistan, Afghanistan…):

    „Labors nicht ausreichend auf neue Pilzinfektion vorbereitet“

    Experten rechnen auch für Deutschland mit einer Zunahme der Fälle. Nach einem Einzelfall 2015 hat das Nationale Referenzzentrum für invasive Pilzinfektionen in Jena in diesem Jahr bereits drei Fälle registriert. «Es ist jedoch davon auszugehen, dass die Fallzahlen höher sind. Es gibt sicherlich Labors, denen der Erreger durchgerutscht ist», sagte Zentrumsleiter Oliver Kurzai am Mittwoch in Würzburg.“

    https://www.welt.de/regionales/bayern/article168364203/Labors-nicht-ausreichend-auf-neue-Pilzinfektion-vorbereitet.html

    Aber sicher doch. Volksgesundheit als Schutzgut von überragender Bedeutung, das war mal…

  41. Spult die Zonenwachtel eigentlich überall die selben Textbausteine ab?

    Ja…alles andere wäre für den typischen Schlafmichel zu hoch.. 😉

  42. Merkel wurde lediglich tomatisiert, zu viele Menschen sind durch ihre Lieblinge längst traumatisiert.

    Sie sollte die drei lachenden Knöpfe am Blazer durch Spirellinudeln ersetzen.

  43. „Bild: „Wer wirft denn eine Tomate auf jemanden mit knallroter Jacke“

    Na gut, dass sie keine braune Jacke anhatte.
    Da wäre dann was anderes geflogen gekommen.

  44. Iranerin zerlegt Merkel und Islam – Laleh Hadjimohamadvali im Gespräch

    Einen schöneren Beleg für die deutsche Ausländerfreundlichkeit und die deutsche Fähigkeit zur Assimilation von Fremden gibt es kaum

    Frau Hadjimohamadvali ist die überzeugendste deutsche Patriotin die wir seit langer Zeit mit diesem Video erleben dürfen.

    Laleh Hadjimohamadvali floh 1986 nach Deutschland, als der Iran vom Islam gewaltsam übernommen wurde. Heute kämpft sie dafür, dass Deutschland den Islam zurückdrängt.

    Eine tolle Persönlichkeit.====> https://www.youtube.com/watch?v=qLY9vu9dg7E&feature=youtu.be

    Video unbedingt ansehen.

    Gina kommentiert

    Auch meine Mutter ist aus der Türkei geflohen, weil sie Alevitin war.

    Und was muss sie erleben?

    Deutschland begrüßt den Islam. Habt ihr gar kein Stolz das ihr diese kranke Idiologie zulässt?!?

    Thalmann kommentiert

    Das Problem an all dem ist, dass der Feind diesmal nicht von außen kommt, sondern im Innersten sitzt.

    Der Feind kommt diesmal aus den eigenen Reihen:

    In der deutschen Regierung haben sich über die Jahre genügend Personen eingenistet, die den Deutschen die Kultur absprechen wollen, die den Islam begrüßen, die Kinderheirat akzeptieren, die Ehrenmorden gegenüber Verständnis aufbringen, die die doppelte Staatsbürgerschaft einführen wollen, die christliche Symbole und Feiertage aus dem Leben bringen wollen usw. usw.?

    Doris kommentiert

    Eine hoch intelligente, sehr couragierte, sehr sympathische Dame, die Deutschland ganz offenbar viel mehr liebt, als viele Deutsche !!!

    Für die Deutschland ihre Heimat ist, in der sie gern und sicher weiter leben möchte…… die uns schützen will.

    Herzlichen Dank für dieses aufklärende und bewegende Video. Ich wünsche ihr auf ihrem weiteren privaten und politischen Werdegang Glück und Erfolg!?

  45. Spult die Zonenwachtel eigentlich überall die selben Textbausteine ab?

    Nein.
    Der Name de(r)(s) örtlichen CDU-Kanditat(i)(e)n wird ausgetauscht.

  46. Gestern und überall Bild 100 , die folgendermaßen beworben wird:
    „BILD100-Party – Wer hier isst, ist richtig wichtig“

    Ja , natürlich wenn solche Schleimer und Arschkriecher wie Veronica Ferres und
    Carsten Maschmeyer dieser Blöd-Merkel die Hand reichen ist das ganz wichtig!!!!
    Bei Maschmeyer hat man dann auch gleich sein Vermögen eingeblendet, ein paar Milliarden sind das schon. Diesem Arsch ist doch das einfache Volk einfach egal……………….
    Und guckst Du hier, nur widerlich und erbärmlich…………………..
    Zu Merkel da oben, man könnte ja auch eine Handgranate rot anmalen und als „Tomate“ durchgehen lassen, vielleicht fängt Merkel sie ja auf……………

  47. Und dann wieder das ewige Gefummel an den Mikros, Mensch Merkel, er frisste deine Fingernägel ab und nun müssen die Mikros dran glauben?

  48. „Der Name de(r)(s) örtlichen CDU-Kanditat(i)(e)n wird ausgetauscht.“
    …sowie ein klenier Regionalteill.

    Das muss Mutti kurz zuvor im Hubschrauber alles noch einmal verinnerlichen.

  49. int 6. September 2017 at 12:57

    der maximale Härtegrad für Mutti ist der mehlig kochender Kartoffeln. Wir sind ja keine Unmenschen

    Ha! Merke(l): Kartoffelklöße werfen! Ob roh oder gekocht, ist dem Bürger überlassen.

  50. Watschel 6. September 2017 at 12:51
    OT:
    „Viktor Orbán gilt innerhalb der EU als schärfster Verteidiger nationalstaatlicher Souveränität. Jetzt wies der Europäische Gerichtshof die Klage gegen den Umverteilungsbeschluss der EU von 2015 ab. Ungarn und die Slowakei sollen jetzt Flüchtlinge aufnehmen“.
    Noch ehe die Uhr Fünf geschlagen hat, sind die alle in Bayern.
    EU-Scheingefechte.

  51. @Hoelderlin … at 13:24
    Watschel … at 12:51
    OT:
    „Viktor Orbán gilt innerhalb der EU als schärfster Verteidiger nationalstaatlicher Souveränität.

    ‚… nationalstaatlicher Souveränität‘ = Widerspruch zur EU!

    A oder B

    A und B klappt nicht!

  52. @Babieca 6. September 2017 at 13:23
    int 6. September 2017 at 12:57
    der maximale Härtegrad für Mutti ist der mehlig kochender Kartoffeln. Wir sind ja keine Unmenschen

    Ha! Merke(l): Kartoffelklöße werfen! Ob roh oder gekocht, ist dem Bürger überlassen.“

    „Kartoffelklöße“…“Halb und halb“ 🙂

  53. Da hat einer gebrüllt:
    „MERKEL WÄHLEN, LEICHEN ZÄHLEN!“
    Unrecht hat er nicht! Denn hätte sie die Grenzen geschlossen kurz nach der Invasion aus Ungarn, wäre ja möglich gewesen (ist auch heute noch möglich), so würden sicher viele von den in Europa Getöteten heute noch unter uns sein!

    Die Leute haben die Nase offenbar gestrichen voll!

  54. Heidelberg wurde kräftig verbuntet – mit allen dazugehörigen Konsequenzen. Auswirkungen auf den lebenswichtigen Tourismus können inzwischen nicht mehr ausgeschlossen werden. So mancher Heidelberger dürfte wehmütig an die Zeiten zurückdenken, in denen zivilisierte japanische Reisegruppen das Stadtbild prägten und den Einheimischen höchstens mit der Bitte, sie doch vor irgendeinem Wahrzeichen zu fotografieren, lästig wurden.

    Ja, es gab sie, die Zeit ohne Messerstecher, Totschläger und Vergewaltiger. Manche erinnern sich eben noch…

  55. Iranerin zerlegt Merkel und Islam – Laleh Hadjimohamadvali im Gespräch

    Einen schöneren Beleg für die deutsche Ausländerfreundlichkeit und die deutsche Fähigkeit zur Assimilation von Fremden gibt es kaum

    Frau Hadjimohamadvali ist die überzeugendste deutsche Patriotin die wir seit langer Zeit mit diesem Video erleben dürfen.

    Laleh Hadjimohamadvali floh 1986 nach Deutschland, als der Iran vom Islam gewaltsam übernommen wurde. Heute kämpft sie dafür, dass Deutschland den Islam zurückdrängt.

    Eine tolle Persönlichkeit.====> https://www.youtube.com/watch?v=qLY9vu9dg7E&feature=youtu.be

    Video unbedingt ansehen.

    Gina kommentiert

    Auch meine Mutter ist aus der Türkei geflohen, weil sie Alevitin war.

    Und was muss sie erleben?

    Deutschland begrüßt den Islam. Habt ihr gar kein Stolz das ihr diese kranke Idiologie zulässt?!?

    Thalmann kommentiert

    Das Problem an all dem ist, dass der Feind diesmal nicht von außen kommt, sondern im Innersten sitzt.

    Der Feind kommt diesmal aus den eigenen Reihen:

    In der deutschen Regierung haben sich über die Jahre genügend Personen eingenistet, die den Deutschen die Kultur absprechen wollen, die den Islam begrüßen, die Kinderheirat akzeptieren, die Ehrenmorden gegenüber Verständnis aufbringen, die die doppelte Staatsbürgerschaft einführen wollen, die christliche Symbole und Feiertage aus dem Leben bringen wollen usw. usw.?

    Doris kommentiert

    Eine hoch intelligente, sehr couragierte, sehr sympathische Dame, die Deutschland ganz offenbar viel mehr liebt, als viele Deutsche !!!

    Für die Deutschland ihre Heimat ist, in der sie gern und sicher weiter leben möchte…… die uns schützen will.

    Herzlichen Dank für dieses aufklärende und bewegende Video. Ich wünsche ihr auf ihrem weiteren privaten und politischen Werdegang Glück und Erfolg!?

  56. Iranerin zerlegt Merkel und Islam – Laleh Hadjimohamadvali im Gespräch

    Einen schöneren Beleg für die deutsche Ausländerfreundlichkeit und die deutsche Fähigkeit zur Assimilation von Fremden gibt es kaum

    Frau Hadjimohamadvali ist die überzeugendste deutsche Patriotin die wir seit langer Zeit mit diesem Video erleben dürfen.

    Laleh Hadjimohamadvali floh 1986 nach Deutschland, als der Iran vom Islam gewaltsam übernommen wurde. Heute kämpft sie dafür, dass Deutschland den Islam zurückdrängt.

    Eine tolle Persönlichkeit.====> https://www.youtube.com/watch?v=qLY9vu9dg7E&feature=youtu.be

    Video unbedingt ansehen.

    Gina kommentiert

    NUR RUSSLAND BEKÄMPFT DEN IS…..DIE USA SIND DEREN HELFER UND LIEFERANTEN

    Auch meine Mutter ist aus der Türkei geflohen, weil sie Alevitin war.

    Und was muss sie erleben?

    Deutschland begrüßt den Islam. Habt ihr gar kein Stolz das ihr diese kranke Idiologie zulässt?!?

    Thalmann kommentiert

    Das Problem an all dem ist, dass der Feind diesmal nicht von außen kommt, sondern im Innersten sitzt.

    Der Feind kommt diesmal aus den eigenen Reihen:

    In der deutschen Regierung haben sich über die Jahre genügend Personen eingenistet, die den Deutschen die Kultur absprechen wollen, die den Islam begrüßen, die Kinderheirat akzeptieren, die Ehrenmorden gegenüber Verständnis aufbringen, die die doppelte Staatsbürgerschaft einführen wollen, die christliche Symbole und Feiertage aus dem Leben bringen wollen usw. usw.?

    Doris kommentiert

    Eine hoch intelligente, sehr couragierte, sehr sympathische Dame, die Deutschland ganz offenbar viel mehr liebt, als viele Deutsche !!!

    Für die Deutschland ihre Heimat ist, in der sie gern und sicher weiter leben möchte…… die uns schützen will.

    Herzlichen Dank für dieses aufklärende und bewegende Video. Ich wünsche ihr auf ihrem weiteren privaten und politischen Werdegang Glück und Erfolg!?

  57. heute gesehen!

    eine kindergartengruppe beim einkaufen im discounter:
    9 kiddis.
    5 davon dunkelbraun(vermutlich aber keine nazis), krauses haar.
    4 dunkler eint kurdisch/arabisch.
    also 0 hellhäutige
    3 aufpasser, denen man abnehmen würde in der roten flora geboren zu sein.

    was wir witzig fanden: die nichtafrikanischen musels waren in der minderheit. abgesehen von den aufpassern :-))

    Aber ist doch ein irres verhältnis. da bezahlen wir nun 1 linksgrünen um 3 negrokinder zu beaufsichtigen. das sind locker 30 – 40t euro im jahr für 3 facharbeiterkinder nur zur aufsicht damit mama mit papa vorm fernseher entspannen können.

  58. Egal ob Tomaten, Eier oder Flaschen.

    Ich finds nicht gut.
    Es gibt andere Möglichkeiten seinen Protest auszudrücken.
    Wäre Alice Weidel beworfen worden, würden wir das auch
    nicht gut finden.
    _________________
    Heute Abend ist übrigens Aydan Özoguz bei „Maischberger“.
    Ob sie ihre Äußerungen zur Kultur Deutschlands zurecht rückt ?

    http://www.daserste.de/unterhaltung/talk/maischberger/sendung/erdogan-deutschland–kann-die-eskalation-gestoppt-werden100.html

  59. int 6. September 2017 at 13:42

    Nikab-(?)Burka-(?)Trägerin verprügelt Dessous-Verkäuferin

    Soviel zu „In Deutschland greifen Deutsche Moslems an“. Die einzigen, die hier – Männlein und Weiblein – im tollwütigen Islam- und Gewaltwahn wahllos und ungehemmt alle Einheimischen angreifen, zusammenschlagen und töten, sind Mohammedaner und die anderen Gewaltvölker aus dem Dunstkreis der Unzivilisation.

  60. Hoelderlin 6. September 2017 at 13:24

    Watschel 6. September 2017 at 12:51
    OT:
    „Viktor Orbán gilt innerhalb der EU als schärfster Verteidiger nationalstaatlicher Souveränität. Jetzt wies der Europäische Gerichtshof die Klage gegen den Umverteilungsbeschluss der EU von 2015 ab. Ungarn und die Slowakei sollen jetzt Flüchtlinge aufnehmen“.
    Noch ehe die Uhr Fünf geschlagen hat, sind die alle in Bayern.
    EU-Scheingefechte.
    —————————————————————
    Stimmt ja.
    Aber daraus ergibt sich doch zwangsläufig die Absicht der EU-Bonzen Ungarn und die Slowakei mit aller Gewalt zuzumüllen.
    Fehlt nur noch dass der Europäische Gerichtshof ein Urteil erlässt nach dem die Leistungen an Asylbewerber innerhalb der EU auf deutsches Niveau anzugleichen sind. Die machen doch alles was sie nur können dieses kriminelle Scheißpack nach Europa zu bringen.

  61. Tritt-Ihn 6. September 2017 at 13:49

    Egal ob Tomaten, Eier oder Flaschen. Ich finds nicht gut. Es gibt andere Möglichkeiten seinen Protest auszudrücken. Wäre Alice Weidel beworfen worden, würden wir das auch nicht gut finden.

    Du hast vollkommen recht. Das ist ähnlich wie die Banenfahne in DD. Aber wir sind längst jenseits dieses Punktes. Das ist wieder das berühmte „Rumpfuschen im Sicherungskasten der Zivilisation“ wie ich das immer nenne. Darin ist inzwischen so verheerend rumgemurkst, da kann noch nicht einmal ein Elektriker, egal ob Stark- oder Schwachstrom, was reparieren. Da hilft nur: Netz abschalten. Sonst bekommt man einen gefegt.

  62. Iranerin zerlegt Merkel und Islam – Laleh Hadjimohamadvali im Gespräch

    Einen schöneren Beleg für die deutsche Ausländerfreundlichkeit und die deutsche Fähigkeit zur Assimilation von Fremden gibt es kaum

    Frau Hadjimohamadvali ist die überzeugendste deutsche Patriotin die wir seit langer Zeit mit diesem Video erleben dürfen.

    Laleh Hadjimohamadvali floh 1986 nach Deutschland, als der Iran vom Islam gewaltsam übernommen wurde. Heute kämpft sie dafür, dass Deutschland den Islam zurückdrängt.

    Eine tolle Persönlichkeit.====> https://www.youtube.com/watch?v=qLY9vu9dg7E&feature=youtu.be

    Video unbedingt ansehen.

    Gina kommentiert

    NUR RUSSLAND BEKÄMPFT DEN IS…..DIE USA SIND DEREN HELFER UND LIEFERANTEN

    Auch meine Mutter ist aus der Türkei geflohen, weil sie Alevitin war.

    Und was muss sie erleben?

    Deutschland begrüßt den Islam. Habt ihr gar kein Stolz das ihr diese kranke Idiologie zulässt?!?

    Thalmann kommentiert

    Das Problem an all dem ist, dass der Feind diesmal nicht von außen kommt, sondern im Innersten sitzt.

    Der Feind kommt diesmal aus den eigenen Reihen:

    In der deutschen Regierung haben sich über die Jahre genügend Personen eingenistet, die den Deutschen die Kultur absprechen wollen, die den Islam begrüßen, die Kinderheirat akzeptieren, die Ehrenmorden gegenüber Verständnis aufbringen, die die doppelte Staatsbürgerschaft einführen wollen, die christliche Symbole und Feiertage aus dem Leben bringen wollen usw. usw.?

    Doris kommentiert

    Eine hoch intelligente, sehr couragierte, sehr sympathische Dame, die Deutschland ganz offenbar viel mehr liebt, als viele Deutsche !!!

    Für die Deutschland ihre Heimat ist, in der sie gern und sicher weiter leben möchte…… die uns schützen will.

    Herzlichen Dank für dieses aufklärende und bewegende Video. Ich wünsche ihr auf ihrem weiteren privaten und politischen Werdegang Glück und Erfolg!?

  63. Iranerin zerlegt Merkel und Islam – Laleh Hadjimohamadvali im Gespräch

    Einen schöneren Beleg für die deutsche Ausländerfreundlichkeit und die deutsche Fähigkeit zur Assimilation von Fremden gibt es kaum

    Frau Hadjimohamadvali ist die überzeugendste deutsche Patriotin die wir seit langer Zeit mit diesem Video erleben dürfen.

    Laleh Hadjimohamadvali floh 1986 nach Deutschland, als der Iran vom Islam gewaltsam übernommen wurde. Heute kämpft sie dafür, dass Deutschland den Islam zurückdrängt.

    Eine tolle Persönlichkeit. https://www.youtube.com/watch?v=qLY9vu9dg7E&feature=youtu.be

    Video unbedingt ansehen.

    Gina kommentiert

    NUR RUSSLAND BEKÄMPFT DEN IS…..DIE USA SIND DEREN HELFER UND LIEFERANTEN

    Auch meine Mutter ist aus der Türkei geflohen, weil sie Alevitin war.

    Und was muss sie erleben?

    Deutschland begrüßt den Islam. Habt ihr gar kein Stolz das ihr diese kranke Idiologie zulässt?!?

    Thalmann kommentiert

    Das Problem an all dem ist, dass der Feind diesmal nicht von außen kommt, sondern im Innersten sitzt.

    Der Feind kommt diesmal aus den eigenen Reihen:

    In der deutschen Regierung haben sich über die Jahre genügend Personen eingenistet, die den Deutschen die Kultur absprechen wollen, die den Islam begrüßen, die Kinderheirat akzeptieren, die Ehrenmorden gegenüber Verständnis aufbringen, die die doppelte Staatsbürgerschaft einführen wollen, die christliche Symbole und Feiertage aus dem Leben bringen wollen usw. usw.?

    Doris kommentiert

    Eine hoch intelligente, sehr couragierte, sehr sympathische Dame, die Deutschland ganz offenbar viel mehr liebt, als viele Deutsche !!!

    Für die Deutschland ihre Heimat ist, in der sie gern und sicher weiter leben möchte…… die uns schützen will.

    Herzlichen Dank für dieses aufklärende und bewegende Video. Ich wünsche ihr auf ihrem weiteren privaten und politischen Werdegang Glück und Erfolg!?

  64. @ Josef2000 6. September 2017 at 11:50

    Berlin:
    Moslemfrau schlägt Verkäuferin wegen „Unterwäsche“ im Schaufenster:
    http://www.huffingtonpost.de/2017/09/06/religios-motivierte-gewalt-neukolln-berlin-staatsschutz_n_17914314.html
    —————————————————————————————————–
    Dazu passt auch
    Ich fahre heute im Auto durch Neukölln und wundere mich, warum das Auto vor mir so lange braucht um eine Wendung auf die andere Straßenseite auszuführen. Mit dem Hinterraqd wurde noch die halbe Mittelinsel mitgenommen …tzzzzt.
    Dann kann ich endlich rechts vorbeifahren und werfe noch einen kurzen Blick in das Auto hinein. Da trifft mich der Schock, eine vollverschleierte schwarze Vogelscheuche am Steuer, nur die Augen noch sichtbar, Kinn und Stirn voll verhüllt.
    Unser Staat hat fertig

  65. @ Babieca 6. September 2017 at 13:50
    „Soviel zu „In Deutschland greifen Deutsche Moslems an“. Die einzigen, die hier – Männlein und Weiblein – im tollwütigen Islam- und Gewaltwahn wahllos und ungehemmt alle Einheimischen angreifen, zusammenschlagen und töten, sind Mohammedaner und die anderen Gewaltvölker aus dem Dunstkreis der Unzivilisation.“

    Wem schreibst du das?
    Das Beste, was man zu Gaucks Äußerungen annehmen kann ist ein Dasein im Elfenbeinturm mit dicken Mauern.

    Der Islam wird von diesem Planeten verschwinden,
    er weiß es nur noch nicht.
    Man „übt sich noch“ im „“Recht des Stärkeren“, „des Brutaleren“,
    man „experimentiert“, testet Grenzen und Konsequenzen aus.

    Möglicherweise wird das Verschwinden des Islam verbunden sein mit einen Leid,
    wie es dies noch nie auf der Erde gegeben hat und je wieder geben wird.

    „Zum Glück“ bin ich kein Prophet.

  66. @ Babieca
    Seine Lebensenergie bezieht der Islam aus Diebstahl, Raub, Vertreibung, Versklavung, Unterdrückung, Einschüchterung, Expansion, Infitrierung, Unterwanderung, Spaltung, Aufhetzung, Lüge, Informationsunterdrückung, Beugung (von Wahrheit und Menschenrecht), Beute,…
    mittels Terror, Mord, Krieg,…

    Woher sollte jene „Lebensenergie“ kommen ohne oben Aufgeführtes?
    Der Islam schafft keinen Mehrwert,
    im Gegenteil,
    er zerstört.

    Im Endeffekt,
    (ohne andere Bekämpfung)
    müssten,
    würden sich die „wahren Gläubigen“ gegeneinander auffressen.

    Aber wem schreibe ich das? 🙂

  67. katharer

    Ja die im Dämmer Eingelullten beginnen zu erwachen und auch erwachsen zu werden. Sie haben begriffen: Wer die Demokratie benutzt um demokratische Rechte auszuhebeln und zu missbrauchen ist kein Demokrat bzw ist keine Demokratin. Die totalitaristisch gewordene Angela Merkel ist genau der Typ der zeigt, wie Mensch wird durch Macht ….. statt Liebe !

  68. Ich sagte ja schon,
    Eine Tomate macht keine große Ernte, hat aber die Symbolkraft einer ganzen Tonne.
    Mutter, Invasoren und Islam,Theresa hat ausgedient,daß Volk erwacht aus seiner Starre und begreift,
    wenn wir uns nicht selbst, vor diesen etablierten Volksverrätern und deren Verbrechen am Volk
    schützen,tut es von denen,sicher niemand.

  69. Babieca 6. September 2017 at 12:04

    Oh, mein Alter Ego hat natürlich ebenfalls seinen Beitrag zur Geschichte der Biologischen Kriegsführung beigetrgen: Honigaroma! Damit wurden vor Orhei die frei kletternden türkischen Invasoren besprüht. Und zum richtigen Zeitpunkt die Bienenschwäreme freigelassen.

    Alllaaaaaaah … platsch!

  70. Wow, wer solche Gäste einlädt kann nur Merkel in die Kimme krauchen!!
    BILD 100 die Hundert wichtigsten Prominenten!!!
    Wow, liest sich wie ein Werk von Stephen King!
    Die Theologin Margot Käßmann
    Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen
    BILD-Chefredaktionen Julian Reichelt und BILD-Chefredakteurin Tanit Koch
    Kanzlerkandidat Martin Schulz (SPD)
    Sahra Wagenknecht, Chefin der Links-Partei
    Christian Lindner (FDP)
    Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt
    Bundesaußenminister Sigmar Gabriel
    Bundesfamilienministerin Katarina Barley
    SPD-Generalsekretär Hubertus Heil
    Thomas Gottschalk
    Marius Müller-Westernhagen
    Armin Mueller-Stahl
    CDU-Europa-Politiker Elmar Brok
    Veronica Ferres und Unternehmer Carsten Maschmeyer
    Johannes B. Kerner
    Julia Klöckner, stellvertretende Bundesvorsitzende der CDU
    Olaf Scholz (SPD)
    Peter Altmaier (CDU)
    Schauspieler Sebastian Koch , mit Produzent Quirin Berg
    Max Raabe, Sänger
    Michael Mronz, Sport- und Eventmanager
    Schauspielerin Sophia Thomalla
    US-General Frederick B. Hodges und Brigadegeneral Kai Rohrschneider
    Sterneköche Tim Raue und Alfons Schubeck
    MDR-Intendantin Karola Wille
    Ronald Pofalla , Vorstand der Deutsche Bahn
    Stephan Weil (SPD), Niedersachsens Ministerpräsident
    Norbert Röttgen (CDU)
    Israels neuer Botschafter in Berlin, Jeremy Issacharoff
    Vitali Klitschko
    Ski-Olympia-Siegerin Maria Höfl-Riesch
    Michael Preetz, Hertha-Manager
    Tom Buhrow, WDR-Intendant
    Joachim Hunold, Unternehmer
    Winzer Markus Schneider
    Erzählten der Kanzlerin ihr Schicksal: Syrien-Flüchtling Feras und Ehefrau Nazly
    BR-Intendant Ulrich Wilhelm, Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) und CDU-Generalsekretär Peter Tauber
    Unternehmensberater Roland Berger, mit Trigema-Chef Wolfgang Grupp
    Linke-Fraktionschef Dietmar Bartsch
    ARD-Chefin Karola Wille
    Innenminister Thomas de Maizière
    CDU-Staatssekretär Jens Spahn
    Commerzbank-Chef Martin Zielke
    Springer-Aufsichtsratschef Giuseppe Vita
    Springer-Vorstand Jan Bayer
    Autor Rafael Seligmann
    Ex-BILD-Chef Kai Diekmann
    BND-Chef Bruno Kahl
    Bundeswehr-Generalinspekteur Volker Wieker

    Ja, da fehlen sicher noch einige, aber diese Auswahl an Verbrechern, Denunzianten, Volksverrätern, die Merkel so wie Gottschalk in die Kimme kriechen, solche Flachzangen wie Kerner, da freut sich die Doof-Merkel endlich einmal wieder, das sie nicht den Zorn des Volkes spüren muss. Was für feige Gestalten!

    Diese Zusammenstellung erinnert stark auch das Jahr 1989, als Erich und Margot im Palast den letzten Jahrestag der DDR feierten. IM Merkel zelebriert ja genau das gleiche, nur andere Namen , Parteien und das Jahr. Und mal ehrlich, viele haben es ja schon angedeutet, sollte Merkel wiederum am 24.9. zur Führerin dieser Diktatur gewählt werden, dann helfen auch keinen Worte, keine Plakate und keine Tomaten mehr. Dann hilft nur noch einen OKTOBERREVOLUTION!

  71. „…das Volk erwacht aus seiner Starre und begreift….“
    aber hinter „Mutter, Invasoren und Islam,Theresa“ stehen viel Profiteure und Abhängige.

    (Ober-)Bürgermeister_Innen beispielsweise „karren“ die gesamte Stadtverwaltung zu den Wahlkampfterminen an, man möchte doch sein berufliches Fortkommen beschlleunigen und nicht etwa gar gefährden.

    „Die Meier war nicht da! Habt ihr mich mit dem Schild „Voll muttiviert“ gesehen?“

  72. beschleunigen

    …übrigens, man hat es sicherlich schon bemerkt,
    das Einloggen war etwa über eine Stunde lang nicht (oder kaum) möglich.
    Man erkennt es an den „Zeitstempeln“.

  73. Übrigens… nicht weit weg von Heidelberg: Bürgermeister Ronald Becker (Freie Wähler) in Herxheim ist das nächste politisch-korrekt „entsorgte“ Opfer – aber diesmal von der „RICHTIGEN“ Seite, die Hetzjagd von Spiegel und SPD hat gewirkt: Er ist soeben zurückgetreten! 83 – DREIUNDACHTZIG Jahre nachdem die Glocke im Kirchturm hing!!!

  74. Die Regierigen denken „die werden ausgeflogen“ wenn es schwere Unruhen und Ausschreitungen gibt?
    Anders kann ich mir ihre Dreistigkeit nicht erklären.

  75. So, wir haben bis jetzt, 21.25 Uhr hiesiger Zeit, den ZDF-Volksgerichtshof gesehen, analysiert, Notizen gemacht und sind – obwohl momentan genug Arbeit am Hals – zu der Entscheidung gelangt, Slomka, ZDF, CSU und den bescheuerten Scheuer abzumahnen.

    http://www.pi-news.net/mit-dem-zweiten-hetzt-man-besser-der-tv-skandal-des-jahres/#comment-4258618

    Falls sich hier neben den weitverbreiteten Jammerlappen noch Leute wie Weigel, nämlich mit Cojones, herumtreiben, kann ich nur einen dringenden Rat geben: Konzertierte Aktion, je mehr, desto besser, sucht euch einen Anwalt und beauftragt den mit einer Abmahnung, das könnte dann sehr, sehr teuer für das ZDF werden. Es verstößt mit solchen Volksgerichtshöfen – und wir werden das Wort auch verwenden – gegen den ZDF-Staatsvertrag sowie gegen § 108 a StGB (Wählertäuschung).

    Wir werden die Genannten auf auffordern, die Behauptung zu unterlassen, Rechte seien Nazis, weil Nazis Linke sind. Mit der Behauptung verstößt das ZDF gegen den Staatsvertrag, die CSU und der bescheuerte Scheuer gegen Art. 21 I. 1 GG, die Mitwirkung der Parteien an der „politischen Willensbildung des Volkes“; was dort lief, ist bestenfalls Desinformation, wenn nicht sogar Subversion.

    Gerade die beschränkten Attacken gegen Gauland können richtig flüssig in die Hose gehen! Ich habe mich mit dieser subversiven Özuguz jetzt mal ein wenig näher befaßt (alles in meinem Archiv) und noch einige törkische Freier gleichen Formats gefunden, z. B. Öney, dann gibt es da ja noch die Kolat-Brut u. ä.

    Özoguz hat sich neben dem Ausfall mit der Kultur für für Kinderehen positioniert und mit ihrem „Impulspapier“ gefordert, daß wir mit den Kuffnucken und Negern jeden Tag unsere Regeln neu aushandeln müßten. Özoguz und andere sind als subversive Erdowahn-Elemente in DE unterwegs!

  76. Kurz bevor die Merkel kam, wurde noch fleissig auf Aufforderung der Moderation das Klatschen geübt. Erst bei halber Lautstärke, dann ganze Lautstärke.

  77. Walter Gerhartz 6. September 2017 at 13:34
    _____________________________________

    Ja, ja..ist ja gut, das Video kennt hier schon jeder!

  78. Tja, da können sich die Demonstranten noch so anstrengen wie sie wollen,
    unsere ZK-Vorsitzende ist sich einer grosse Mehrheit für sich gewiss.
    Die CSU-Komsomolzen arbeiten schon hart am neuen Klatschrekord über 8 Stunden .
    Und diejenigen, die hier gegen sie demonstrieren werden nach der Wahl feststellen,
    dass ihnen dann auch Integrationskurse ins Haus stehen, wo ihnen dann im im
    Integrationslager im Fach „Einführung in die Sozialistischge Produktion“, (ESP)
    nur noch Klatschen beigebracht wird.

  79. Babieca 6. September 2017 at 13:58

    Tritt-Ihn 6. September 2017 at 13:49

    Egal ob Tomaten, Eier oder Flaschen. Ich finds nicht gut. Es gibt andere Möglichkeiten seinen Protest auszudrücken. Wäre Alice Weidel beworfen worden, würden wir das auch nicht gut finden.

    Du hast vollkommen recht. Das ist ähnlich wie die Banenfahne in DD. Aber wir sind längst jenseits dieses Punktes. Das ist wieder das berühmte „Rumpfuschen im Sicherungskasten der Zivilisation“ wie ich das immer nenne. Darin ist inzwischen so verheerend rumgemurkst, da kann noch nicht einmal ein Elektriker, egal ob Stark- oder Schwachstrom, was reparieren. Da hilft nur: Netz abschalten. Sonst bekommt man einen gefegt.
    ========================
    die versuchen doch zwischen gleich-wechsel- und drehstrom zu unterscheiden

  80. Naja, was hat die Politik denn erwartet?
    Dass wir uns stillschweigend umvolken lassen?
    Dass sich eine Merkel samt Entourage auf Dauer ungestraft hinstellen und mit ihren Aussagen dem Volk ins Gesicht rotzen können?

    Man kann einen Teil des Volkes auf Dauer belügen oder man kann das ganze Volk eine kuze Zeit belügen, aber niemand kann das ganze Volk auf Dauer belügen!

    Abraham Lincoln

    Ps.:
    Merkel hätte die Tomaten essen sollen, Gemüse ist gut fürs Gehirn – und für die Fingernägel.
    :mrgreen:

  81. Ja ja, unsere SystemLÜGENmedien sind ja richtig empört und „betroffen“. Und das ein ganzes „STÜCKWEIT“…..

    Als Helmut Kohl mit Obst und Eiern beworfen wurde, da klatschten die LINKSversifften SystemLÜGENmedien Applaus und beschimpften ihn als Birne. Anders ist das mit der iSSlam_SSozialistisch gestrickten Mutti.

    Soviel SpieSSigkeit muss sein:
    Wie in den 50ern heisst es plötzlich wieder, „Mutti ist die Beste“ !

  82. Gute Arbeit, weiter so! Es ist wichtig, daß die Proteste auch im Westen nicht mehr abebben und es ist gut für die Dynamik, daß wir auf deren Veranstaltungen nicht nur einfach mehr werden und lauter werden, sondern wir müssen auch weiter nach vorn und der Tomatenwurf war auch als weitere Steigerung wichtig und richtig. Sie, die Merkeldiener, müssen immer und überall und vorwarnungslos mit uns rechnen. Um Greftrupps a la Stasi in den Merkelreihen ihre Tätigkeit so schwer wie möglich zu machen, immer mit möglichst vielen auftreten. Man darf Euch auf den ersten Blick nicht von den Merkeldienern unterscheiden können im inneren Kreis.

    Mehrere Vorschläge für die heiße Wahlkampfphase:
    – An alle Besucher von Merkelauftritten: Versucht, in die Klatschzonen zu kommen in so großer Zahl, daß sie Euch nicht entfernen können, ohne daß die Kameras dies mitbekommen. Eier sind wirkungsvoller als Tomaten, am besten faule
    – An die IB: Wäre es Euch möglich, in großer Zahl eine Sendung des Merkelregimes wie bei dieser unsäglichen Polithure Marionetta Slomka zu infiltrieren, Euch über das Publikum in 2er oder 3er Gruppen zu verteilen und die Sendung zum Kippen zu bringen, vielleicht nicht von Anfang an, sondern erst nach 5…15 Minuten? Wie stehen die Chancen, da als Zuschauer zugelassen zu werden? Kontrollieren die Ausweise? Dann besser mit Reisepaß oder Führerschein ausweisen, da steht keine Adresse drauf? Könnte mir vorstellen, daß die GEZ-Sender schwarze Listen führen, deshalb die Zugangsberechtigung unter Deckadressen anfordern.

    Ich habe um vorbereitet zu sein neben Pfefferspray zur Nafriabwehr immer auch eine Trillerpfeife in der Jacke, sollte ich im Büro erfahren, daß mein ganz spezieller Freund Heiko Mielke, äh, Adolf Eichmann, äh, Heiko Maas in meiner Stadt auftreten sollte. Die Raute ist in einer Nachbarstadt, da bin ich leider verreist

    Bitte an PI: Unbedingt Maastermine noch auf die Seite http://www.pi-news.net/merkel-die-tour-vermasseln/ hinzufügen, diese 2 habe ich gefunden:
    Di, 12.9.2017 13 Uhr, Druckerei Begegnungszentrum e.V., Kaiserstraße 14, 32545 Bad Oeynhausen. Aufgrund der begrenzten Kapazitäten wird um Anmeldung gebeten unter 05221/991133.
    Di, 12.9.2017 17:30 Uhr. Heiko Maas kommt gegen 18:15 Uhr. Herne-Bay-Platz (neben dem Marktplatz) gegenüber etwa Am Moselbach 11, 45731 Waltrop (Den Platz kennt Google Maps nicht)

  83. Die Heidelberger haben offensichtlich den größtenteils verschwiegenen muselmanischen Automord nicht vergessen. Ich Grüße die Heidelberger mit einem dreifachen „MERKEL MUSS WEG!“ :-)))

  84. Grüß Gott,
    meine Hund liefert mir jeden Tag frische Ware…
    Würde mir Merkel begegnen ich würde ihr Hundekacke ins Gesicht werfen!
    Passt doch auch zur Merkel!
    Einen ähnlichen Kommentar schrieb ich unter einem Locus online Artikel,
    dieser wurde wie erwartet zensiert….

  85. Babieca 6. September 2017 at 11:49; Das hat mit Blut sehen aber nix zu tun, sondern dass man nach der langen Zeit intensiver Beleuchtung beim Blick auf irgendeine schwächer beleuchtete Stelle die Komplementärfarbe sieht und die ist nunmal grün. Wird ja im vorletzten Absatz auch erwähnt.

    fozibaer 6. September 2017 at 12:35; Der Drehhofer mal wieder, diese Luftpumpe, egal was der sagt, glauben darf man davon kein Wort. Bei mir ist er schon unten durch seit er unter Kohl Gesundheitsminister war. Damals hat er sich geweigert (wohl weil korrupt bis auf die Knochen, oder vielleicht noch schlimmer schlicht unfähig seinen Job auszuführen) das Werbeverbot für Zigaretten umzusetzen.

    fozibaer 6. September 2017 at 12:35; Das ist aber jetzt ein recht unfairer Vergleich, Erika ist eher eine Frau mit nem Kopf ohne Inhalt, die ist doch nicht mal in der Lage ein paar dürftige Sätze die eh fast immer gleich sind, sich vor der Rede 2 oder 3 mal durchzulesen um nicht beim ablesen rumzustottern. Auch wenn ich weder Killary noch Michelle Osama ausstehen kann, sind die wenigstens noch in der Lage, eine freie Rede zu halten.

    Babieca 6. September 2017 at 13:47; Solche Fälle kommen ja mittlerweile quasi im Wochentakt vor.
    Klar, es kann mal passieren, dass jemand aus welchen Gründen auch immer die Kontrolle über sein Fahrzeug verliert, nur warum auf einmal so oft? Wobei ich mir gut vorstellen könnte, dass da etliche solcher Sachen gar nicht erst in der Zeitung auftauchen.

  86. ritt-Ihn 6. September 2017 at 14:14
    @ Babieca

    Am 20.9. kommt Merkel zu einem Wahlkampfauftritt nach Hamburg.

    Eigentlich wollte ich da hin und auf PI einen kleinen Bericht
    schreiben.
    Sie tritt aber in der „Fischauktionshalle“ auf.
    Das bedeutet „geschlossene Gesellschaft“ und weiträumige Absperrung.

    https://www.cdu.de/termine/wahlkampfauftritt-von-angela-merkel-hamburg
    _________________
    Der Bericht fällt also leider aus !

    ————

    Wer wird dort mehr stinken, Merkel oder der tote Fisch ?

  87. Es war auch die Gruppe von Marsch 2017 da. Als Spender anfang des Jahres frage ich mich so langsam, welches Jahr 2017 gemeint ist. Das des islamischen Kalendars?

  88. Am 07.09. tritt Merkel in Mainz auf.
    Ich habe mehreren AfDlern geschrieben und angeregt, dass wir auch dort Merkel organisiert auspfeifen. Ich hätte gerne mitgemacht. Niemand hat mir geantwortet. Schade…..!

  89. Es ist jedes Mal Musik in meinen Ohren, wenn die Madame Schranzlerin ausgebuht wird. Vielleicht sollte sich die CDU langsam in CD BUH umbennen – immerhin benötigt sie ja schon Diplom-Plakathochheber aus Syrien oder Master of Klatsch aus Afghanistan. Wenn sie mehr als 30% bekommt, dann glaube ich sicher und fest an Wahlfälschung. Geht wählen und zählen!

    Ich kann übrigens die Videos aus Finsterwalde auf Youtube empfehlen. Schaut die euch unbedingt an. Superb.

  90. Wenn jemand diese Frau treffen sollte, dann bitte sagen Sie ihr, daß sie den Hubschrauber der Bundeswehr nicht für die Wahlkämpfe ihrer Partei verwenden darf. Der gehört nämlich dem Staat und nicht der CDU oder ihr.

  91. Wie inzwischen überall auf den Veranstaltungen der C*DU sind in dessen Reihen jetzt vermehrt Kopftuchträgerinnen und „Neubürger“ zu entdecken:
    ———————————
    Ein C*DU-Wahlfilmchen wirbt mit Negern, schlitzäugigen Asiaten, Braunen und Orientalen.
    So sieht sie aus, die verbrecherische Politik der C*DU – Umvolken, Abschaffen des dt. Volkes.
    Bis 2050!

    Dass es nun endlich auch in BaWü gärt, ist hervorragend!

  92. Dank der Puffmutter Ferkel verwandelt sich nun auch der deutsche Rumpfstaat in ein Schlachthaus

    Die argen Früchte der ferkelschen Grenzöffnung werden nun im deutschen Rumpfstaat reif und dieser schließt nun zu England, Schweden und dem Welschenland auf. Dort sind die Angriffe der mohammedanischen Glaubenseiferer auf die Einheimischen mittlerweile alltäglich und immer mal wieder richten diese auch ein wahres Schlachtfest an. Wer Anno 2015 vor solchen Zuständen und Gefahren gewarnt hat, den hat die Lügenlizenzpresse als Ketzer bezichtigt. Und nun haben wir den Salat! Die Bandbreite reicht mittlerweile von Angriffen mit Messern bis hin zum Einsatz von Sturmgewehren, wenn ein Kunde der Puffmutter Ferkel einmal nicht in ein Tanzlokal eingelassen werden. Die hiesigen Parteiengecken meinen nun zwar, daß wir Deutschen diese Zustände aushalten müßten. Aber hierbei könnten ihnen die Wechselwirkungen des Carl von Clausewitz einen gehörigen Strich durch die Rechnung machen. Dank diesen scheint nämlich der ethnisch-religiösen Kleinkrieg im deutschen Rumpfstaat unabwendbar zu sein…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

Comments are closed.