Print Friendly

merkel_berlinFrau Dr. Merkel, verantwortungsbewußte Bürger erkennen zunehmend, daß Sie mit Hilfe der Medien die Bevölkerung bezüglich Ihrer politischen Absichten täuschen. Sie bekämpfen islamkritische Politiker, die sich für die Erhaltung des demokratischen Rechtsstaates engagieren. Es ist hinreichend belegbar, daß Sie ein islamisches Deutschland wollen:

(Von Dr. Hans Penner)

Anzeige

• Sie haben den verfassungswidrigen Islam legitimiert und zum Bestandteil Deutschlands erklärt.
• Unter Ihrer Regierung ist die islamische Scharia in unsere Rechtssprechung eingedrungen.
• Unter Ihrer Regierung sind eine islamische Subkultur und islamische Stadtviertel entstanden, die der deutschen Gerichtsbarkeit entzogen sind.
• Unter Ihrer Regierung sind islamische Lehrstühle entstanden.
• Unter Ihrer Regierung wurde islamischer Schulunterricht eingeführt.
• Unter Ihrer Regierung werden christliche Elemente aus dem öffentlichen Leben verdrängt.
• Unter Ihrer Regierung hat die CDU ihre christlichen Prinzipien aufgegeben.
• Unter Ihrer Regierung koaliert die CDU mit einer von einem Moslem geleiteten Partei.
• Unter Ihrer Regierung hat die islamische Kriminalität stark zugenommen.
• Unter Ihrer Regierung werden in Deutschland Juden von Moslems verfolgt.
• Unter Ihrer Regierung belastet der Islam zunehmend unser Sozialsystem.
• Unter Ihrer Regierung prägt die islamische Mode zunehmend das Bild der Öffentlichkeit.
• Unter Ihrer Regierung sind islamische Speisevorschriften in öffentliche Einrichtungen eingedrungen.
• Unter Ihrer Regierung werden Politik und öffentliche Einrichtungen vom Islam unterwandert.
• Unter Ihrer Regierung erfolgt eine unkontrollierte Immigration von Moslems.

Mit Hilfe der Medien informieren Sie die Bevölkerung gezielt falsch über den Islam. Die Realität sieht so aus:

• Die meisten politischen Konflikte werden vom Islam hervorgerufen.
• Der Islam strebt die Judenvernichtung an wie einst der Nationalsozialismus.
• Der Islam ist in die christlich-abendländische Werteordnung nicht integrierbar.
• Islam ist die Unterwerfung unter die Lehre des Mohammed.
• Die Lehre des Islam ist im Koran unabänderlich festgelegt und nicht reformierbar.
• Der Islam mißt dem Koran göttliche Autorität bei.
• Im Ramadan feiert der Islam die Herabsendung des Korans vom Himmel auf Mohammed.
• Der Islam kann nicht durch das Verhalten der Moslems in der Diaspora beurteilt werden.
• „Euro-Islam“, „demokratischer Islam“ oder „deutscher Islam“ sind Phantasien.
• Es gibt keinen Unterschied zwischen Islam und dem Islamismus, der angewandter Islam ist.
• Der Islam ist verfassungsfeindlich, weil er die UN-Menschenrechte-Charta bekämpft.
• Der Koran fordert die Ausbreitung des Islam mit Gewalt.
• Der Koran verbietet bei Strafe die Religionsfreiheit.
• Der Koran fordert die Körperstrafe.
• Der Koran verbietet die Trennung von Staat und Religion.
• Der Koran verbietet die Gleichberechtigung von Mann und Frau.

Dieses Schreiben kann verbreitet werden, auch als Flugblatt. Ein Copyright besteht nicht. Belastbare Gegenargumente sind nicht zu erwarten.

In der Hoffnung auf Ihren baldigen Rücktritt

Hans Penner

170 KOMMENTARE

  1. Nein, sie will kein islamischen Deutschland. Würden Hindus oder Buddhisten so auftreten wie es Mohammedaner machen, dann würde Merkel Hindus und Buddhisten in Deutschland ansiedeln.

    Merkel will den Volkstod der Deutschen.
    Dazu dienen ihr die Mohammedaner als perfektes Werkzeug.

  2. Morgen ist Merkel in Paderborn auf dem JU-Deutschlandtag, 11.00 Uhr Rede in der Schützenhalle.
    Um 11.30 Uhr AfD-Demo am Rathaus.
    Ostwestfalen und Johann, ab nach PB!!

  3. Ein erneuter Beweis, dass sich Geschichte wiederholt: Alleinherrscher, die Länder und Kontinente in den Untergang treiben, bleiben viel zu lange auf freiem Fuß, können ihrem niederträchtigen Geschäft zu lange nachgehen.

    Merkel gehört in den Knast!

  4. #1 Klang der Stille (14. Okt 2016 22:41)

    Ja, ich glaube auch, das der Alten das „Wie“ vollkommen egal ist. Hauptsache wir Deutschen werden vernichtet.

  5. Herr Dr. Penner, den Doktortitel können Sie bei unserer Spasskanzlerin weglassen. Den hat die nicht verdient!

  6. Guter Brief mit guten Argumenten.

    Unter Ihrer Regierung werden christliche Elemente aus dem öffentlichen Leben verdrängt.

    Da spricht er wohl unter anderem das Kruzifix an. Ich habe mich schon oft gefragt, was wohl wäre, wenn sie Jesus nicht gekreuzigt, sondern ertränkt hätten. Würde dann in jedem bayerischen Klassenzimmer und Gerichtssaal ein Aquarium stehen?

  7. Jawohl, Merkel vor Gericht! Es lassen sich genügend reelle Anklagepunkte finden. Doch lasst sie uns erst einmal spätestens nächstes Jahr abwählen!

  8. Für die Entfernung jeglicher religiöser Symbole in Schule und öffentlichen Einrichtungen ist per se nichts einzuwenden, inklusive Abhängen des Lattengustls. Nur hat dann selbstverständlich auch jeglicher und vor allem muslimischer Religionsunterricht zu verschwinden.

  9. In erster Linie will der Dickhäuter im Hosenanzug ein Deutschland, in den sie regieren und ihre gesellschafts- und staatspolitischen Experimente ausüben kann.

    Da kann sie keine randalierenden Mohammedaner brauchen, also verkauft sie uns als Volk und unsere zivilisatorischen Errungenschaften und Werte für diesen Scheinfrieden namens „Multi-Kulti“.

    Wären es keine Mohammels sondern Mayas, die da in Massen antanzen und die nationale und vökische Einheit der Deutschen zersetzen und ihr und ihren international-imperialistischen Gesinnungsgenossen ihren Traum vom Grossreich erfüllen helfen, würde die Bande diesen Mayas höchstwahrscheinlich auch Menschenopfer erlauben.

  10. #3 sophie 81 (14. Okt 2016 22:48)

    Morgen ist Merkel in Paderborn auf dem JU-Deutschlandtag, 11.00 Uhr Rede in der Schützenhalle.
    Um 11.30 Uhr AfD-Demo am Rathaus.
    Ostwestfalen und Johann, ab nach PB!!

    Die Kaiserin hält Hofstaat bei ihren Leibeigenen. Wusste gar nicht, daß es die Junge Union überhaupt noch gibt. Was macht die denn so? Können die eigentlich schon sprechen und sich alleine anziehen oder sind die noch zu jung dafür?

  11. Sehr geehrter Herr Penner,

    diese Frau ist es auch nicht ansatzweise Wert, auch nur einen Funken Ihrer Energie an sie zu verschwenden!!!

    Noch nicht einmal nebenbei oder so!

    Was Merkel und Co wollen, ist klar!

    Ist für alle klar!

    Was wir wollen ist aber den wenigsten klar und die meisten haben anti-rechts Angst davor, mehr als vor pro-islamisch!

    Nur das ist das Problem!

    Sozialismus = Islam oder Freiheit = Demokratie

    Das ist der Unterschied zwischen links und rechts! Die Linken sind die Bösen, die Rechten sind die Guten! Das ist die einfache Botschaft…

  12. Buntland ist schon lange nicht mehr Deutschland.

    Deutschland ist tot.

    Daher kann Buntland auch verrecken – lieber heute als morgen.

  13. Am 14.10.2040 bei „Anne Wills Enkeln“.
    Das Thema heute:
    War die Entscheidung der Bundeskanzlerin M. im Jahre 2015 und die Aussagen, der Bundespräsidenten W.und G., der Auslöser der heutigen Glaubenskriege auf deutschem Boden?

    So oder ähnlich könnte die Entwicklung gehen..

  14. #2 Klang der Stille

    Wenn dem so ist, möge sie bitte mitsamt ihrer Kriecherbande mit gutem Beispiel voran gehen…

  15. Die Merkel gehört von den Fleischtrögen weggezerrt!

    Solange die an der Geldquelle sitzt, wirft die es auch weiter raus. Bis die FDJ-Genossin ihrer Strafe zugeführt wird, wird sie noch viel Schaden anrichten. Wollen wir hoffen, dass sie dafür büßen wird!

  16. Yep. Luxemburg hat JEGLICHEN Religionsunterricht in seinen Schulen ‚entsorgt‘ … ob das wirklich hilft? Vielleicht wäre ein gemeinsamer Religionsunterricht (Evangelisch, Katholisch, Buddhistisch, Zen, Naturreligion, Schamanentum, Sientology, Wachturm, Sekten, Islam …) die bessere Lösung und zwar mit wechselndem Lehrkörper … damit die Kinderchen lernen Religion ist eine Kraft die Gutes UND Böses schaffen kann – je nachdem wer sie für sich nutzbar macht.

  17. #17 Blimpi (14. Okt 2016 23:13)

    Teilnehmerliste:

    Aisha Will

    Jussuf Augstein

    Judas Kahane-Arafat

    Owimbo Sauer-Merkel-Mbele

    Aimann Maizeck IV.

  18. Alles was Sie schreiben, Herr Penner, ist Frau M. vollkommen klar.
    Sie handelt vorsätzlich bei vollem Bewusstsein auf Geheiß der Schachfigur-(Ver-)Schieber.

  19. #1 Aufrechter_Wutbuerger (14. Okt 2016 22:41)

    email von diesem Dr. Penner, auch sein Background würde mich mal interessieren, was für ein Dr. ist das ? bitte posten !

    http://www.pi-news.net/index.php?s=Dr.+Penner
    Irgendwo dort gibt es alle Antworten für dich.

    Vereinfacht für dich: Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner

    Unter bekennenden langjährigen „IslamKritkern“ oder „Islamfeinden“ eine hervorzuhebende Stimme der Klarheit!


    Ich selber zähle mich eher zu den Islamfeinden, die Islamkritiker sind mir zu liberal bzgl. Konsequenzen in Bezug auf jedwede Erkenntnis!

  20. Die Punkte gehören noch zur Aufzählung dazu:
    –Der Islam spaltet die Welt in gute=islamische und schlechte=unislamische Teile.
    –„Ungläubige“ sind minderwertig, verachtenswert, müssen dem Islam unterworfen oder getötet werden.
    –Islam verbietet den Moslems Nichmoslems als gleichwertige, gleichberechtigte Menschen zu sehen und zu akzeptieren.
    –Islam ist rassistisch, totalitär und gewalttätig.

  21. Was ist der Unterschied zwischen Thailand und Deutschland?

    Ich würde saufen vor Freude, bis zum umfallen….

  22. OT Die RTL-Nachrichtenvorschau spekuliert derzeit über einen Pädophilenring von Rechtsextemisten. Das kann jetzt richtig übel werden, wenn die jedem Beliebiges was ranhängen werden. Was kommt dann? Umerziehungslager?

  23. Merkel ist Marionette und hat gar nix zu wollen.

    Der Islam und seine Möntschen ist der perfekte Sprengstoff, um Europa von Rußland und Ostasien abzusprengen. Und der Islam ist das perfekte Mittel, den Sozialstaat zu schleifen (weil künftig nicht mehr finanzierbar) und die Demokratie zu beenden (wird bald nicht mehr gebraucht).

  24. #29 Orwellversteher (14. Okt 2016 23:24)

    Also Kinderfickerei ist das letzte, was ich Rechtsextremisten oder Rechtsradikalen zutrauen würde. Einfach unglaubwürdig.

  25. Frau Merkel, ich hoffe das Sie und Ihre Mittäter, für das angerichtete Chaos zu Verantwortung gezogen werden.

    Nürnberg wartet schon.

  26. #20 notar959 (14. Okt 2016 23:17)

    Yep. Luxemburg hat JEGLICHEN Religionsunterricht in seinen Schulen ‚entsorgt‘ … ob das wirklich hilft? Vielleicht wäre ein gemeinsamer Religionsunterricht (Evangelisch, Katholisch, Buddhistisch, Zen, Naturreligion, Schamanentum, Sientology, Wachturm, Sekten, Islam …) die bessere Lösung und zwar mit wechselndem Lehrkörper … damit die Kinderchen lernen Religion ist eine Kraft die Gutes UND Böses schaffen kann – je nachdem wer sie für sich nutzbar macht.
    ———————————————-

    Das ist eine gute Idee!

  27. #28 Orwellversteher (14. Okt 2016 23:24)

    OT Die RTL-Nachrichtenvorschau spekuliert derzeit über einen Pädophilenring von Rechtsextemisten. Das kann jetzt richtig übel werden, wenn die jedem Beliebiges was ranhängen werden. Was kommt dann? Umerziehungslager?

    ———————————————–
    Aus dem vorhergehenden Strang:

    #50 Viper (14. Okt 2016 22:48)

    #20 Cendrillon (14. Okt 2016 22:06)

    OT

    Simsalabimmm

    Fingerschnipp

    Hokus Pokus

    Kaum hat man einen Mini-Stoffetzen mit angeglichen DNA-Resten irgendwo in irgendeinem Wald gefunden…..Simsalabimm sind alle Flüchtilantenprobleme wie weggeputzt.

    ———————————————–
    Das ist der Sinn der Sache. Außerdem will man „den Rechten“ wieder mal einen unter die Weste jubeln.

  28. #30 Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende (14. Okt 2016 23:27)

    Also Kinderfickerei ist das letzte, was ich Rechtsextremisten oder Rechtsradikalen zutrauen würde. Einfach unglaubwürdig.

    Auf die Idee das Kinderficker das Problem sind und sich links wie rechts und religiös besonders islamisch tummeln, kommt wohl keiner von euch????

    Warum denkt ihr, das „Kinderfickerei“ etwas wäre, was nur die einen oder anderen machen?

    Und stellt euch mal eine übergreifende Systhematik über alle politischen Lagern hinaus und quer verknüpft, vor!

    Dann kommt ihr nahe an aller Problematik und warum Linke den Islam hier etablieren wollen!

  29. .
    Nein.
    Sie führt nur
    aus, was ihr eben
    aufgetragen ist. Dies
    aber so apparatschikmäßig,
    daß die Auftrager schon langsam
    um den Erfolg ihres großen Plans
    fürchten müssen, da das Volk
    durch das irre Tempo, mit
    der das Manöver jetzt
    durchgezogen wird,
    nun mißtrauisch
    geworden ist.
    Merkel ist
    erledigt.
    .

  30. Archäologen geschockt:

    DNA-Spuren von Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos im antiken Troja gefunden.

    Prof. Schliemann von der Universität Rostock: „Es sieht ganz danach aus, als wäre der Trojanische Krieg das Werk des NSU.“

  31. Diese Zusammenfassung der aufgeführten Punkte des Hochverrats am deutschen Volk habe ich auf unserer Seite verlinkt.
    http://www.frei-für-immer.de – samt pi-news.
    Herr Dr. Penner ist für mich ein Patriot. Ein sehr mutiger Mann.
    Danke dafür.
    Unfassbar was diese MERKEL in etwas mehr als einem Jahrzehnt aus diesem Land gemacht hat…

  32. 37 WahrerSozialDemokrat (14. Okt 2016 23:38)

    ……

    Warum denkt ihr, das „Kinderfickerei“ etwas wäre, was nur die einen oder anderen machen?
    —————————————-

    Da ich noch nicht selbst in diesen menschlichen Abgrund geschaut habe, kann ich nur vermuten: Zeitgenossen, die die linksgrün gepredigte „sexuelle Vielfalt“ in Ordnung finden, sind auch eher affin für Kinderfickerei. Einen gesunden Geist stößt das ab.

  33. #35 Viper (14. Okt 2016 23:33)
    #30 Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende

    Also Kinderfickerei ist das letzte, was ich Rechtsextremisten oder Rechtsradikalen zutrauen würde. Einfach unglaubwürdig.

    ————————————————
    Ne, darum geht es nicht. Soweit würde ich nicht mal gehen, das auszuschließen, obgleich die Story vom Stoffetzen einfach zu blöd ist. Mag sogar sein, dass das überall mal vorkommt (natürlich besonders im Umfeld der Grünen, das ist klar).

    Der brisante Punkt ist aber, dass hier mit einem der letzten Totaltabus der normalen Leute eine diffuse Bedrohung aufgemacht wird, die zu beliebigen Anklagen mißbraucht werden kann.

    Also dass man die Sache jedem Beliebiges ranhängen kann: einfach Durchsuchung, auf die Festplatte spielen (und gleich die nächste Kontaktadresse mit), aus. Ob irgendwer das tatsächlich macht, ist VÖLLIG unerheblich. Und die naive Öffentlichkeit der „Mitte“ kann damit beliebig aufgehetzt werden.

    Das können die z.B. theoretisch mit jedem machen, der hier kommentiert, ohne Schxxx jetzt. So weit gehen nicht mal die Amis. Und dann wäre dem Widerstand und dem Volk die letzte Stimme genommen. (Aber dann gehe sogar ich alter Knacker noch auf die Straße und dann ist wirklich Randale.)

    Wir müssen diesen Vorgang und die ihm innewohnenden Risiken so schnell wie möglich so publik wie möglich machen.

    Auf allen Kanälen trommeln, auf PEGIDA am Sonntag, über die AfD in den Parlamenten, sonstwo. Denn das ist jetzt eine neue Qualität und Dimension der Niedertracht.

    (Jetzt gleich: RTL „Nachtjournal“, da geht’s ab.)

  34. Wer sich auf Islamkritik beschränkt, wird auf Dauer politisch korrekt weich gekocht!

    Zumal nur Muslimen eine Islamkritik innerhalb deren Systems wirksam anbringen können.

    Für alle Nicht-Muslime sollte alleine zum Selbstschutz Islamfeindschaft oberstes Gemeinschutzgebot sein.

  35. #42 Hans R. Brecher (14. Okt 2016 23:50)

    Archäologen geschockt:

    DNA-Spuren von Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos im antiken Troja gefunden.

    Prof. Schliemann von der Universität Rostock: „Es sieht ganz danach aus, als wäre der Trojanische Krieg das Werk des NSU.“

    ———————————————–
    Das macht Sinn. Und Helena war der Deckname von Beate Tschäpe. 🙂

  36. Deutschland ist das Opfer einer internationalen Verschwörung, ähnlich Syrien :

    Die Vereinten Nationen fordern für die EU-Länder wie Deutschland, Frankreich und Italien einen »Bevölkerungsaustausch« mit Migranten aus Nahost und Nordafrika.

    Offenkundig ist der Asyl-Tsunami von langer Hand geplant.

    In dem erst jetzt bekannt gewordenen UN-Bericht »Replacement Migration« (ST/ESA/SER A./206) der Bevölkerungsabteilung der UN (UN Population Division) aus dem Jahr 2001 wird die Öffnung Deutschlands für 11,4 Millionen Migranten gefordert, auch wenn das innerhalb Deutschlands zu sozialen Spannungen (»rise to social tensions«) führen werde.

    http://www.politaia.org/wichtiges/asylanten-un-fordern-bevoelkerungsaustausch-von-deutschland/

  37. Ich habe meinem CSU-Abgeordneten mitgeteilt, dass ich ihm nicht mehr meine Stimme geben werde, wenn der Ex-FDJ-Drei-Knopf-Albtraum noch mal Kanzleretten-Darstellerin werden will.

  38. #45 Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende (14. Okt 2016 23:52)

    Da ich noch nicht selbst in diesen menschlichen Abgrund geschaut habe, kann ich nur vermuten: Zeitgenossen, die die linksgrün gepredigte „sexuelle Vielfalt“ in Ordnung finden, sind auch eher affin für Kinderfickerei. Einen gesunden Geist stößt das ab.

    Dieser Abgrund ist frei von politischer Vorstellung!

    Dieser Abgrund existiert links wie rechts, religiös wie anti-religiös!

    Dieser Abgrund existiert in arm wie in reich!

    Dieser Abgrund ist aber keine linke Erfindung, sondern etwas in uns Menschen.

    Linke wollen aber keine selbstständige Menschen, sondern sexuelle (hörige) Tiere, da ticken die wie die Muslimen! Alles Sex bei denen!

    Einfache Rechte sind aber auch nicht besser wie schlechte Linke!

  39. Bunt Land Antstalt

    Ein neuer Typ Häftling

    „Keiner von uns, weder Ärzte, noch Psychologen, noch irgendwie andere Fachleute haben eigentlich eine wissenschaftlich belegte, erforschte Erfahrung im Umgang mit selbst-radikalisierten IS-Kämpfern, die letztendlich zu einem erweiterten Suizid in der Lage sind.“

    „Es handelt sich um eine andere Qualität der Selbsttötung, die da auf uns zukommt“,

    http://www.aerztezeitung.de/politik_gesellschaft/article/921447/neuer-typ-haeftling-gefaengnismediziner-nicht-islamisten-vorbereitet.html

    „Dem Unwissenden erscheint selbst ein kleiner Garten wie ein Wald.“

    Aus Äthiopien

  40. OT Ich darf anmerken, dass wir morgen (Samstag) um 11 Uhr bei einer Veranstaltung mit Björm Höcke sein werden.
    In Bayern. Der Veranstaltungsort wurde erst sehr spät bekannt gegeben…Aus Sicherheitsgründen.
    Ich werde berichten.

  41. Von @

    #1 Klang der Stille (14. Okt 2016 22:41)

    Nein, sie will kein islamischen Deutschland. Würden Hindus oder Buddhisten so auftreten wie es Mohammedaner machen, dann würde Merkel Hindus und Buddhisten in Deutschland ansiedeln.

    Merkel will den Volkstod der Deutschen.
    Dazu dienen ihr die Mohammedaner als perfektes Werkzeug.

    —————————

    Evtl. ist es etwas komplizierter.

    Und zwar beziehen sich links-grün Merkelnde ja auf unser Grundgesetz.
    Welches keinen Unterschied zwischen zivilisierten Deutschen machen würde (oder vergleichbaren Kulturen von Intelligenz und Aufklärung)und der Islam-Barbarei.

    Natürlich würde man von der Politik erwarten, dass wenn uralte Gesetze so derartiger Schund geworden sind das der barbarische Islam sich feixend ihrer bedient, dass die Politik solche Gesetze sofort kassiert und alles tut, den Islam nicht noch weiter einsickern zu lassen.

    Und DA nun haben wir Merkel am Schlafittchen, denn nein:

    sie dringt nicht etwa auf eine Änderung von Gesetzen (die, wenn nur spitzfindig und volksverratend genug ausgelegt, die aktuelle Islam-Invasion auf den Weg gebracht haben).

    Nein: Merkels eiskaltes SED-Gewissen lässt es laufen, solange Islam-Nachschub eingeschleust werden möchte.

    Die Folgen sind Merkel mit Sicherheit komplett egal.
    Kein Mensch mit Verantwortungsgefühl würde jemals den Islam einwandern lassen.
    Merkel fehlt die Erfahrung, was Islam bedeutet.
    Sie ist deswegen einfach unfähig.
    Merkel ist unfähig, die Folgen ihres Handelns zu überschätzen.
    Honecker beispielsweise, war gleichsam behindert.
    Wie auch linkisch Grüne zu 100% von dieser Behinderung betroffen sind (die CDU inzwischen weitgehend damit auch infiziert).

    Merkel ist zu unfähig, von ihrer SED-Idiotenherkunft zu geprägt, so dass Merkel nicht mal ein Tante-Emma Laden anvertraut werden könnte.

  42. Person M. setzt die NWO um. Kalt, emotionslos.
    M. will Deutsche vernichten und erhält dafür Zuspruch aus ihrer Koalition und Opposition im Schulterschluss und 80% der Wähler.
    So etwas hat es in Deutschland noch nie, nie gegeben.
    Ob die den Teufel anbeten, den Lord Buddah oder Mohammed, Hindu- oder Koptengott ist M. völlig egal.
    Es wird umgesetzt so wie ein gewisser Kommandant damals, der gegen den Juden ‚Goldstein‘ auch persönlich nichts hatte aber ihn trotzdem in die Kammer schickte.

  43. Wer Flüchtlinge preist/ lobt/ verehrt,- verleugnet gleichzeitig Gott in Wesensgleicheit und Opfertod Jesus!

    Kein Flüchtling ist ein Held, sondern nur ein Verweigerer in Demut oder Kampf!

    Kinder, Frauen und Alten, Gebrächlichen gestehe ich die Verweigerung zur Flucht zu!

    Jungmänner sind aber keine Flüchtlinge!!!

    Alle Jungmänner sollen für ihre Freiheit kämpfen…

    Notfalls sonst wir hier brutal für uns!

  44. #48 WahrerSozialDemokrat (14. Okt 2016 23:58)

    Wer sich auf Islamkritik beschränkt, wird auf Dauer politisch korrekt weich gekocht!

    Damit hast Du sowas von recht,

    Islamkritik, das klingt so weichgekocht.

    Kritik, das ist etwas, das man anbringt, wenn etwas funktioniert, aber nicht so richtig.

    Aber was funktioniert schon richtig ?

    Irgendwo ist immer der Wurm drin. Perpetuum Mobile gibts auch nicht. An allen Versuchen kann man Kritik üben.

    Islam, naja, da gibt es vieles zu kritisieren. Ist ja gut. Kritik ist gar nicht negativ, kann nur zu Verbesserungen führen.

    Deshalb ist Islamkritik der falsche Ansatz. Da gibt es nichts zu verbessern. Da gibt es nicht wie etwa die Aufklärung, ist unmöglich, da Allahs unbezweifelhafte Worte.

    Kritik am Islam ist nicht möglich. Wer es wagt, ist des Todes.

    Deshalb kann es nur heißen: Islamfeindlichkeit.

    Wir müssen uns dazu bekennen, Feinde des Islams zu sein.
    Und wir müssen ihn bekämpfen !

    Dazu müssen wir intelligent vorgehen. Das ist unsere Stärke. Der Islam ist dumm. Das sollten wir uns immer vergegenwärtigen. Er ist so dumm, daß er das selbst voranstellt (Stichwort: Boko haram).

    Wir haben dem Unwissen, der Dummheit des Islam so viel voraus (Nobelpreisträger etc.), daß wir uns nicht schämen müssen, diese Primitivdoktrin als das zu benennen, was sie ist: die Verführung der Bequemen.

    Laßt uns unbequem sein, nicht als Kritiker, sondern als Feinde, als erklärte Feine.

    Laßt uns diese Ideologie ausrotten, nicht die Menschen, die ihr anhängen, das wäre perfide. Der Islam ist die Pest dieser Welt.

    Die inzüchtig geprägten Menschen, die ihm anhängen werden aussterben, wenn diese Pest beseitigt ist.

    Aber wir müssen uns als stärker dagegen erweisen. Es ist gar nicht schwer. Nur ein wenig Wissen über den Islam reicht.

    Noch sind es nur ca. 1,6 Mrd. Anhänger dieses Todeskultes. Sie vermehren sich wie die Karnikel.

    Den anderen 5,5 Mrd Menschen auf der Welt müssen wir die Gefahr nur schildern, und zwar so, wie sie wirklich ist.

    Ich tue das täglich, indem ich meinen hindhuistischen Freunden in Indien beibringe, was Moslems wirklich sind. Langsam glauben sie mir. Die Fakten sprechen für sich.

    Und so kann jeder seinen Teil tun, den Islam zu entlarven und neue Feinde zu gewinnen.

    Einen Bürgerkrieg mit Schrotflinten brauchen wir nicht. Wir brauchen aufgeklärte Menschen, die andere überzeugen können.

    NBoch sind wir in der Überzahl, wir Christen, Buddhisten, Hindhus und Atheisten. Wir können das schaffen, wenn wir uns nicht gegenseitig selbst bekämpfen.

    Wir alle können friedlich nebeneinander leben, gern auch diskutieren.

    Aber unser Hauptziel zunächst, ist unser gemeinser Feind. Und der heißt Islam.

    Den müssen wir nicht kritisieren, son Quatsch, Islamkritisierer…

    Den müssen wir bekämpfen.

    Der ist unser Feind. Ich bekenne mich daher gern zum Islamfeind.

    Macht jemand mit ?

  45. OT Mein Mann und ich freuen uns schon die ganze Woche auf diese Veranstaltung „in Bayern“ der AfD mit Björn Höcke.
    Ich werde berichten.
    Wünsche eine gute Nacht.

  46. #26 Sunny (14. Okt 2016 23:21)

    Was ist der Unterschied zwischen Thailand und Deutschland?

    Ich würde saufen vor Freude, bis zum umfallen….
    ————
    Aber nicht in den nächsten 365 Tagen, das gehört sich nicht. Meine geliebte Ex ist von der Androhung schon ganz genervt am Telefon und noch mehr vom dem, der vom Starnberger See auf die zukommt…

    Hier ist das Saufverbot in TH:
    http://www.bangkokpost.com/

    http://www.bangkokpost.com/

  47. …. Es gibt keinen Unterschied zwischen Islam und dem Islamismus, der angewandter Islam ist. ….

    Sehr gute, kurze und sehr zutreffende Formulierungen, die den Kern treffen, zum Nachdenken anregen und wachrütteln.

    Vielen Dank an Dr. Hans Penner

  48. „Mir sind Leute suspekt, die zwar wissen, wie der Berliner Drogenmarkt funktioniert, aber keinen Kontakt zum Arbeitsmarkt hatten.“

    Rainer Wendt: Kinder fernhalten von Typen wie Volker Beck

    Mit Blick auf den Grünen Volker Beck sagte der Chef der Polizeigewerkschaft Rainer Wendt:
    „Mir sind Leute suspekt, die zwar wissen, wie der Berliner Drogenmarkt funktioniert, aber keinen Kontakt zum Arbeitsmarkt hatten.“

    ➡ Mit Blick auf die Grünen-Politikerin Claudia Roth sagte Rainer Wendt, er brauche keine Abgeordnete, die „am einen Tag kreischend auf irgendwelchen Gleisen sitzt und die Polizei nervt“, kurz darauf bei linksradikalen Demonstrationen mitläuft „und am nächsten Tag wieder als Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages im Parlament sitzt“.

    Noch härter teilte der Polizeigewerkschafter gegen den Grünen-Politiker Volker Beck aus, der „das mit der Liberalisierung der Drogenpolitik für sich schon mal vorweggenommen hat und kurz darauf wieder als Besserwisser mit moralischer Attitüde im TV-Studio auftritt“.

    „Mir sind Leute suspekt, die zwar wissen, wie der Berliner Drogenmarkt funktioniert, aber keinen Kontakt zum Arbeitsmarkt hatten“, sagte Rainer Wendt. Er habe immer versucht, seine Kinder „von solchen Typen fernzuhalten“.

    Integration von 1,5 Millionen schaffen wir nicht

    Zudem kritisierte Rainer Wendt, dass sehr viele Politiker die negativen Folgen starker Einwanderung ignorieren. „Es kann nicht laufen, dass wir die Integration schon mal grundlegend vermasselt haben, und dann sagen, jetzt kommen 1,5 Millionen in kurzer Zeit, aber diesmal schaffen wir das.“ Er glaube das nicht

    Die Integration sei nicht zu schaffen, wenn es im Ruhrgebiet und anderswo arabisch geprägte Viertel gebe, „mit eigenen Friedensrichtern und in manchen Stadtteilen Berlins auch mit einer eigenen Straßenverkehrsordnung“.

    Zwar wird Wendt wegen seiner Kritik an zu hoher Einwanderung immer wieder verdächtigt, in der CDU falsch zu sein. Doch er sagt, seine Partei erlaube ihm abweichende Positionen. „Ich habe keinerlei Sympathie für die sogenannte Alternative für Deutschland, die müssen wieder schwächer werden.“

  49. UN: Schweden wird bis 2030 ein Dritte-Welt-Land werden

    Nach Einschätzung der UN wird Schweden bis 2030 ein Dritte-Welt-Land werden. Hauptgrund für den Verfall ist der Niedergang des Wohlstandes.

    Als Hauptgrund für den Verfall nennen die Vereinten Natonen in ihrem Bericht den Niedergang des Wohlstandes: Bis 2010 war Schweden noch auf Platz 15 der Weltrangliste, 2015 soll es an 25. Stelle stehen und bis 2030 wird ein Abrutschen bis auf den 45. Platz befürchtet.
    Ein immer größerer Anteil der Bevölkerung lebt von Sozialhilfe, die Leistungen der schwedischen Schulen lassen nach. Länder wie Kuba, Mexiko und Bulgarien werden Schweden nach Einschätzung der Vereinten Nationen bis 2030 überholt haben.

    Wenn man die Dritte Welt importiert, wird man auch dazu

    Schwedens Regierung ist linksgerichtet und viele Medien glauben, dass die Basis ihrer Gesellschaft multikulturell ist: Schweden nimmt in großem Umfang Einwanderer aus einigen der schlechtesten, am meisten rückwärts gerichteten Nationen der Erde auf. Schweden, die mit diesem Plan nicht übereinstimmen riskieren, als Rassist, Faschist oder Nazi etikettiert zu werden.

    „Wir hatten ein vollkommen gutes Land“, sagte Ingrid Carlqvist, ein Journalist. „Ein reiches Land, ein nettes Land, und in ein paar Jahren wird dieses Land weg sein.“

    „Die Logik sollte einfach zu verstehen sein, doch viele haben Schwierigkeiten, es zu begreifen: Wenn man die Dritte Welt importiert, ist das das, was man bekommen wird“, schreibt speisa.com auf seiner Webseite.

  50. Ennigerloh (Kreis Warendorf): IS-Kämpfer festgenommen

    Festnahme in Ennigerloh
    Mutmaßlicher IS-Kämpfer warb für „Heiligen Krieg“

    Ennigerloh –

    Die Festnahme, kommuniziert am 21. Juni dieses Jahres mit einer dürren Meldung der Bundesanwaltschaft, könnte wesentlich spektakulärer sein als bisher bekannt.

    Denn der mutmaßliche IS-Kämpfer Mukhamadsaid S., der in der westfälischen Kleinstadt Ennigerloh festgesetzt wurde, soll nach Informationen des Magazins Focus ein enger Vertrauter eines Anführers der Terrormiliz sein: Ein Wegbegleiter von Gulmurod Chalimow, dem aktuellen „IS-Kriegsminister“ im Irak. Auf Chalimow, einen abtrünnigen Ex-Kommandeur der tadschikischen Spezialkräfte Omon, haben die USA drei Millionen Dollar als Kopfgeld ausgesetzt.
    Verdächtiger beteuert Unschuld

    Nach einer Mitteilung örtlicher Geheimdienste an das Bundeskriminalamt kommandiert Chamilow unter anderem eine Einheit, die von der IS-Führung beauftragt worden sein soll, „große Terroranschläge in Europa und Zentralasien durchzuführen“. Zu diesem Zweck seien Selbstmordattentäter rekrutiert worden. Und S. sei der beste Schüler des Terrorpaten, heißt es in dem Papier.

    Der 30-Jährige, bei dem nach Informationen des „Kölner Stadt-Anzeiger“ 4000 Euro in bar mit unbekannter Herkunft gefunden wurden, beteuert jedoch, sich von den „Gotteskriegern“ losgesagt zu haben, um in Deutschland in Frieden leben zu können. Den IS-Kommandanten Chalimow kenne er überhaupt nicht.
    2015 nach Deutschland eingereist

    Dagegen sprechen allerdings Chat-Protokolle, in denen der Verdächtige sich bei einem Kampfgefährten erkundigte, ob zwei seiner Bekannten denn nun an der Front als „Märtyrer“ gestorben seien. Zudem soll S. in Videobotschaften dazu aufgefordert haben, für den IS zu kämpfen.

    Im September 2015 war der Verdächtige nach Behördenangaben mit seiner Frau und seinem Sohn nach Deutschland eingereist und hatte einen Asylantrag gestellt. Er habe sich als politisch Verfolgter ausgegeben und behauptet, von der Polizei in seiner Heimat schikaniert worden zu sein.
    – Quelle: http://www.ksta.de/24918384 ©2016

    http://www.ksta.de/nrw/festnahme-in-ennigerloh-mutmasslicher-is-kaempfer-warb-fuer–heiligen-krieg–24918384

  51. Merkel,Maas,Gabriel,Kipping,Roth, de Maziere… und die anderen schlimmsten DemagogInnen des „Flüchtlingsmärchens“ gehören vor ein ordentliches Gericht!!!!

    -weil sie geltendes Recht gebrochen haben,
    -weil sie die Milliarden des Volksvermögens herausschleudert haben, das Peter und Sabine, Gertrud und Friedrich mühsam erarbeitet haben,
    -damit „Flüchtlinge“ wie Ali, Mohammed und Özmöz von Hartz IV Urlaub in Syrien machen können, zu dem der syrische Tourismusminister noch vor wenigen Wochen die Touristen der Welt eingeladen hat, weil gar nicht überall in Syrien gekämpft wird.
    -weil sie „Flüchtlinge“ sagen aber massenhafte Einwanderung, egal mit welcher Qualifikationen aus aller Welt meinen,
    -weil deutsche Frauen seit Jahrzehnten im stillen Gebärstreik sind- denn sie können im Gegensatz zu vielen Musliminnen komplizierte Gesetzestexte des „Familienrechts“, das sie als Mütter zu Bittstellerinnen, Abhängigen und Entrechteten macht, nicht nur lesen sondern auch verstehen. Das Blut der deutschen 100.000 jährlich abgetriebenen Kinder und das Blut deren Mütter klebt an ihren Händen.
    -weil sie ihren Amtseid gebrochen haben „Schaden vom deutschen Volk abzuwenden und seinen Wohlstand zu mehren“.
    -weil sie das Volk täuschen, es mit Verachtung behandeln und es als „Pack“, „Ratten“, „Nazis“ beleidigen, weil sie vor „Deutschland verrecke!“ Bannern laufen und es geschehen lassen das deutsche Frauen massenhaft von Horden von muslimischen Männern angegriffen auf öffentlichen Plätzen vergewaltigt werden, während andere „Flüchtlinge“ Bomben bauen und Massaker gegen die deutsche Bevölkerung planen, während Jugendliche und Alte von „Flüchtlingen“ erschlagen werden, libanesische Großclans ganze Berliner Stadtteile beherrschen und der deutschen Polizei drohen,
    -weil Flüchtlinge deutschen Frauen, die mit ihrem Hund Gassi gehen, Äxte ins Gesicht schlagen und der Bevölkerung gesagt wird, es gibt kein generelles Recht auf Sicherheit und müssten uns eben daran gewöhnen.

    Was muss noch geschehen, damit das endlich beendet wird?

  52. #65
    NACH ÜBERRASCHENDEM GAUCK-VORSTOSS
    Wäre ein muslimischer Bundespräsident gut für Deutschland?

    Ich möchte noch ergänzen:
    Wäre ein jüdischer Bundespräsident gut für Deutschland?
    Aber ja doch! Ich wüsste auch wer:

    Henryk M. Broder for President!

    Der wäre bestimmt gut für Deutschland. Der redet klare Kante und eiert nicht rum wie der Sülzkopp, der jetzt „im Amt“ ist.
    Achtung, Frau Kahane: Sülzkopp bezieht sich nur auf das „Rumgesülze“, nicht auf die Anatomie.

  53. Und, äh,

    # WahrerSozialDemokrat

    Wahrscheinlich könntest Du viel mehr bewegen, wenn Du nicht immer versuchen würdest, auf Leute einzudreschen, die nicht in Glaubensfragen exakt auf Deiner Linie liegen.

    Es gibt ganz viele, genauer Milliarden Menschen auf der Welt, einige Milliarden, die mit Dir konform gehen würden, gegen das, was uns alle umbringen will.

    Aber mit Deiner Abgrenzung stellst Du Dich selbst ins Aus, in eine Minderheit.

    Denk mal nach !

    Es gibt heute wichtigere Ziele als einem Jesus zu folgen. Ich will jetzt hier keine x-te Glaubensdiskussion auslösen, wäre Quatsch.

    Meinen Hindhu-Nachbarn lasse ich auch ihren primitiven Glauben, nehme sie als Menschen wahr.

    Die sind sogar sehr menschlich, trotz nichterfahrener Aufklärung und ohne Jesus Christus. Aber das spielt eigentlich keine Rolle.

    Für uns alle gilt es zu kämpfen, gegen den Islam. Das ist die Aufgabe der Welt heute.

    Kämpfe nicht gegen Menschen, kämpfe gegen den Islam. Das will ich Dir vermitteln.

  54. OT

    Merkel will -auf Weisung ihrer Chefs- ein islamisches Europa und ein deindustrialisiertes Deutschland.
    Am nachhaltigsten schädigt -neben völlig unbrauchbarer Zuwanderung von minderbegabten Integraionsunwilligen- die Energiepolitik („Klimapolitik“) den Industriestandort Deutschland. Auch dort ist eine 180°-Wenden unumgänglich, wollen wir unser Heimatland nicht ruiniert sehen oder ruinieren. Beste Arbeit macht das EIKE – und die feiern bald zehnjährigste Jubiläum!

    Hier der Artikel
    -via Facebook-

    Europäisches Institut für Klima und Energie – EIKE

    Liebe Freunde,
    unser Institut wurde 2007 gegründet. EIKE wird also demnächst 10 Jahre alt. Daß das kein Grund sein darf, mit unserem Engagement gegen die herrschende zerstörerische Klima- und Energiepolitik nachzulassen, zeigen nicht nur folgende Meldungen der letzten Zeit – wahre Horrormeldungen!

    -Medien berichteten, daß die Ökostrom-Umlage ab 1. 1. 2017 deutlich steigen wird, von derzeit 6,35 Cent auf mindestens 7,1 Cent je Kilowattstunde. Mit Umsatzsteuer wären das 8,45 ct/kWh, fast das Dreifache des Braunkohlestroms ab Werk. Weil man wegen der starken und nicht planbaren Stromschwankungen dank Wind- und Solarstrom-Zwangseinspeisung immer öfter in den Stromfluß eingreifen muß, erhöht sich das Netzentgelt ebenfalls drastisch, Tennet etwa will künftig 80 Prozent mehr.

    -Um die Ziele der „Energiewende“ zu erreichen, fordert der Stromkonzern EnBW eine Erlaubnis, Windräder nahe des württembergischen Ortes Adelberg aufzustellen und dafür den Schutz des Rotmilans aufzuheben. Der sei laut EnBW „vernachlässigbar“. Der bedrohte Greifvogel ist durch Windturbinen stark gefährdet, weil er diese im Flug nicht sieht und durch sie regelmäßig erschlagen wird.

    -Dazu kommen Meldungen wie die aus Kraftsdorf in Thüringen, wo offenbar die Windlobby dafür sorgt, daß die Nester geschützter Vogelarten zielgerichtet zerstört werden. Solche Meldungen häufen sich in letzter Zeit.

    -Am 22. 9. 2016 stimmte der Bundestag einstimmig für den Beitritt zum Pariser Klimaschutzabkommen, das die deutsche Wirtschaft nachhaltig schädigt und uns alle Billionen kostet, ohne daß sich am Klima irgend etwas ändert.

    -Am 23. 9. 2016 forderte der Bundesrat parteiübergreifend von der EU-Kommission Vorschläge für Abgaben und Steuern, „damit spätestens ab dem Jahr 2030 unionsweit nur noch emissionsfreie Pkw zugelassen werden“. Von diesem Zeitpunkt an sollen nur noch teure E-Mobile zugelassen werden. Das wäre das Ende der deutschen Automobilindustrie, die derzeit mit 20,9 Prozent für den mit Abstand größten Anteil am Bruttoinlandsprodukt und damit an unserem Wohlstand zeichnet.

    -Unter dem Motto „Wir erziehen die Kinder, die Kinder erziehen ihre Eltern.“ (Rheinpfalz, 19.7.2016) versuchen staatliche Stellen immer offener, selbst Kindergartenkinder im Sinne der Energiewender und Klimahysteriker zu indoktrinieren. Dabei werden u.a. Bilder schmelzender Eisberge gezeigt, auf denen „alles Leben“ (!) untergeht (Zitat: „die Mädchen haben geweint“).

    Bitte helfen Sie uns, diesen Wahnsinn zu stoppen!

    Wir sind die einzige Organisation, die seit Jahren fast täglich, auf vielerlei Kanälen und mit zunehmendem Erfolg für eine effektive, auf wissenschaftlichen Grundlagen beruhende Energiepolitik und für einen Naturschutz kämpft, der diesen Namen verdient – flächendeckende Rodungen für Windparks und „Stromautobahnen“ sind kein Naturschutz.
    Trotz vieler ehrenamtlicher Helfer kostet unser Engagement Geld.

    So wird am 11. und 12. November 2016 in Berlin unsere 10. Internationale Klima- und Energiekonferenz mit etwa 150 Teilnehmern und 15 Referenten stattfinden. Schwerpunkte sind die natürlichen Einflüsse auf das Klima und die Energiewende. Die Vorträge werden gefilmt und sollen zeitgleich im Internet übertragen werden. So wird es jedem möglich sein, sich ein eigenes Bild zu machen.
    Die Kosten dieser Konferenz können wir nicht ganz durch Kartenverkäufe auffangen, denn wir wollen möglichst jedem Interessenten die Teilnahme ermöglichen, darunter auch Schülern und Studenten. Ich bitte Sie daher herzlich, unsere Arbeit mit einer Spende zu unterstützen. Wir sind gemeinnützig und dürfen nach dem Bescheid des Finanzamtes Jena vom 25. 1. 2016 abzugsfähige Spendenquittungen ausstellen.

    Vielen Dank, daß Sie mir „zugehört“ haben.
    Mit freundlichen Grüßen aus Jena,
    Dr. Holger Thuß

    PS: Ihre persönlichen Daten werden von uns wie immer absolut vertraulich behandelt.

    IBAN: DE34 8309 4454 0042 4292 01,
    BIC/SWIFT: GENODEF1RUJ
    Volks­bank Gera Jena Ru­dol­stadt
    Kon­to­in­ha­ber: EIKE e. V. (gemeinnützig)

    Sie können auch über den Paypal Button rechts auf unserer Website http://www.eike-klima-energie.au spenden. Hierbei bitte immer Ihren vollen Namen mit Adresse angeben, da PayPal die Spenderadresse nicht zeigt. Sie ünterstützen uns auch, wenn Sie über den gelben Link bzw. Button rechts bei Amazon einkaufen.

  55. Familie zieht wegen Zuständen in ihrem Stadtteil weg

    Integration in München: Abschiedsbrief einer verzweifelten Mutter
    Aktualisiert: 14.10.16 17:08

    Betreff: Warum meine Familie heute München verlässt

    Sehr geehrter Herr Reiter, liebe Stadt München,

    (…)
    Also ich bin an einem Montagmorgen in den Nachbarschaftstreff ** *** ************ ******* (von der Landeshauptstadt München gefördert etc.. ) um hier am Frauenfrühstück teilzunehmen. Hier traf ich auf etwa 6-8 Mütter teilweise mit ihren Kindern. Alle Frauen trugen ein Kopftuch und keine von ihnen sprach Deutsch. Außer der sozialpädagogischen Leitung. Diese hat mir dann relativ schnell mitgeteilt, dass ich mir wahrscheinlich schwer tun werde mich hier zu integrieren (O-Ton!!!). Ich möchte dazu vielleicht noch anmerken, dass ich deutsch bin. Ich spreche fließend Deutsch und ich trage kein Kopftuch.
    (…)
    Das ist genau der Grund, warum Leuten wie mir, irgendwann der Kragen platzt und wir andere Parteien wählen. Denn ganz ehrlich, ich habe schon die halbe Welt bereist, habe mehr ausländische Freunde als deutsche und habe überhaupt keine Vorurteile oder Abneigungen gegen Menschen aufgrund ihrer Herkunft, (…)

    http://www.tz.de/muenchen/stadt/abschiedsbrief-einer-verzweifelten-muenchner-mutter-stadt-muenchen-6836173.html#idAnchComments

  56. #85 Thomas_Paine (15. Okt 2016 02:34)
    Wer hätte das gedacht?

    Fast alle Flüchtlinge wollen in Deutschland bleiben
    […]

    Man hatte doch nie etwas anderes vor, als diese Primitivhorden hier dauerhaft anzusiedeln.

  57. #86 Das_Sanfte_Lamm (15. Okt 2016 02:41)

    #85 Thomas_Paine (15. Okt 2016 02:34)

    Was unsereiner möchte, interessiert diese Laiendarsteller von „Volksvertretern“ überhaupt nicht mehr. Weg mit diesen Pennern.

  58. Wer Flüchtlinge preist/ lobt/ verehrt,- verleugnet gleichzeitig Gott in Wesensgleicheit und Opfertod Jesus!
    Kein Flüchtling ist ein Held, sondern nur ein Verweigerer in Demut oder Kampf!
    Kinder, Frauen und Alten, Gebrächlichen gestehe ich die Verweigerung zur Flucht zu!
    Jungmänner sind aber keine Flüchtlinge!!!
    Alle Jungmänner sollen für ihre Freiheit kämpfen…
    Notfalls sonst wir hier brutal für uns!

    Hallo (#64) WahrerSozialDemokrat (15. Okt 2016 00:43)

    Danke WSD, Dein erster Satz erinnert mich an den antichristlichen Islam, denn Allah hat ja keinen Sohn. Die Koran-Suren sind uns ja bekannt und die Koran-Anhänger legen ja großen Wert auf diese antichristlichen Feststellungen im Koran.

    Du hast auch Recht, daß wir Christen, die wir im Glauben den stellvertretenden Opfertod Jesu Christi am Kreuz von Golgatha für uns in Anspruch nehmen, der für uns die Erlösung bedeutet. Denn Jesus Christus hat für uns mit Seinem Leben (Seinem Leib und Seinem Blut) bezahlt, für unsere Sünden.

    Und die freimaurerischen Initiatoren, der „Massenflutung“ sind mit der islamischen und damit antichristlichen Ideologie mit religiösem „Zuckerguß“ quasi Brüder im Geist, denn beide Religionen, die Freimaurer und die Moslems (Islam) sind (Möchte-gern-)Selberlöser durch eigene Taten/Werke um ins Paradies zu kommen.

    Das Zweite Argument, der „Flüchtling“. Du hast Recht, wie glaubwürdig ist das denn, daß die Jungmänner über viele Grenzen um ihr eigenes Leben rennen und dabei das Leben ihrer Frauen und Kinder, ihrer Schwestern ihrer Eltern in Kriegsgefahr zurück lassen, statt sie vor Ort zu beschützen, für sie vor Ort zu kämpfen. Stattdessen warten sie hinter den Grenzen in „Germoney“, daß die angeblichen „Kreuz-Ritter“ für sie die Drecksarbeit erledigen?

    Da sind andere Motive dahinter, wenn diese Jungmänner, nach kurzer Zeit teilweise Urlaub machen in ihren Herkunftsländern, aus denen sie unter Lebensgefahr geflüchtet sind. Taqija läßt grüßen.

  59. Merkel ist (wie alle linkisch-grün Tickenden des un-Charakters) eine Invasion des Islams als „vom Grundgesetz gedeckt“ zu sehen.

    Merkel legitimiert somit den Charakter eines schlimmsten Satans, weil sie ihn doch selbst verkörpert.

    Brauchen wir es noch genauer??

  60. Merkel ist nicht das Problem, sie ist nur eine Marionette.
    Das Problem ist das untätige Volk und die Millionen Mitläufer und „Kriegsgewinnler“, insbesondere das Beamtentum!
    Eine friedliche Rückeroberung unseres Vaterlandes ist nicht mehr möglich.
    Beim ersten Stopp oder gar Zurückdrängung der Moslems, werden diese, unterstützt von Erdogan, sofort zu den Waffen greifen.
    Verteidigungsfähig wäre dann nur noch Mitteldeutschland, allen voran natürlich Sachsen.
    Dort könnte ich mir sogar Polizei und BW vorstellen, die auf der Seite des eigenen Volkes kämpfen!

  61. #84 VivaEspaña (15. Okt 2016 01:54)

    Welche Parteien haben denn diese verzweifelten Mütter in der Vergangenheit gewählt?
    Ich selbst habe bis 1997 die Blockpartei CDU gewählt. Dann kam Rot-Grün und ich wusste sofort wohin die Reise gehen würde.
    Nun haben wir bereits 20 Jahre verloren und in den nächsten 20 Jahren werden wir wohl alles verlieren. Einige werden in die Welt ziehen aber Deutschland wird Geschichte sein, vom Winde verweht!

  62. Warum dauerte es solange, bis Merkel blossgestellt wird, ihre verbrecherichen Ziele und Ergebnisse dieser Entwicklung

    das „ruhighalten“ der D Bevoelkerung die all diese Entwicklung erlebte, allerdings erst langsam – dann immer schneller und katastrophaler, dieses Wort ist passend, da die D Kultur-Traditionen-Gesellschaft-Indistruelle Fertigkeiten als mit an der Weltspitze agierend,

    alle kaputtgemacht werden, mit fehlendem Nachwuchs deutscherseits,

    der Islamflutung und deren Vermehrungsraten andererseits unwiderruflich und Dauerhaft zum Opfer fallen.

    Es muesste ein Wunder geschehen, diese Entwicklung noch aufzuhalten,

    was nur durch eine europaweite pro Europaer Politik ohne EU ohne Merkel durch konservative Regierungen und gleichgesinnten Parteilose Patrioten noch moeglich ist.

    Die EU und Merkel muessten im naechsten 1/2 Jahr von ihren Aemtern gejagt werden, die EU dauerhaft geschlossen, spaeter durch eine

    Europaeische Gemeinschaft ersetzt ohne Parlament, dieser uneffektive Wasserkopf kostete hunderte Millionen brachte nur negative Ergebnisse.

    Nie wieder eine Union, dazu sind die Laender zu unterschiedlich in Mentalitaet, Produktivitaet und ihrer pol. Einstellung.

    Transferunion, offene Grenzen, Pleitelaenderfinanzierung, Pleitebankunterstuetzung muss ein Relikt der Vergangenheit sein.

    Eine EG ist auch eine Leistungsgemeinschaft, jede Gesellschaft hat wieder ihre eigene Waehrung, ist voll fuer ihre Entscheidungen, ihre Finanzen, ihre Politik verantwortlich.

    EZB und Manipulationen wie Draghi=Drache sie staendig veruebt, Milliarden aus blauer Luft kreiert, an rueckstaendige Laender gegen wertlose Staatsanleihen gegen Euro tauscht,
    wobei Staaten wie die Bundesrepublik und deren Steuerzahler dafuer haften, muss gestoppt werden, darf sich nie wiederholen.

    Merkel und EU muessen weg

  63. „Schnauze voll!“ – Bewegender Brief eines Milliardärs aus Bayern an Merkel.

    http://www.anonymousnews.ru/2016/10/14/schnauze-voll-bewegender-brief-eines-milliardaers-aus-bayern-an-merkel/

    ————————————————

    Das ist das real beschriebene Paket von Problemen und wahnsinnigen Merkel Visionen, die unser Land sorgenvoll beschäftigen, und zukünftig so verändern wird, dass Deutschland nicht mehr erkennbar sein wird und dieses einst so erfolgreiche Land, eine Islamische Enklave sein wird, wenn unsere Politiker so weiter machen ….

    Alles was politisch geschieht ist k e in Zufall, sondern eiskalte Kalküllogik.

    Merkel hat die Büchse der Pandora geöffnet!
    Das war und ist ein großer Fehler ….

    Merkel ist voll im Gange, mit ihren Lakeien aus Deutschland ein anderes Land zu konstruieren.

    Unsere Politiker behaupten ja bei jeder passenden Gelegenheit, dass Muslime ja eine unbedeutende Minderheit in unserem Land sind (4Millionen Muslime),
    wenn man sich zurück besinnt, das eine Gruppe von auch ideologisch verbohrten, [35 Personen, RAF. „Baader-Meinhof-Bande)“
    jahrelang den Deutschen Staat in Angst und Schrecken versetzt haben.

    Was Glauben eigentlich unsere Politiker in ihrer Naivität, zu was eine genau so geartete Ideologie mit ihren Millionen von uns hassenden Muslime aus diesem Land machen werden …..

    Politiker werdet endlich wach, im Interesse dieses Landes!
    Es ist durch Eure Dummheit und übersteigerter falsch verstandener Toleranz schon fasst zu spät …

  64. Merkel mit ihren Deutschland Vernichtern
    müssen aus ihrer politischen Verantwortung,
    die sie gegenüber ihrer Bevölkerung haben,
    und nicht mehr wahrnehmen, abgelöst werden ….

    Die Islamisierung von Deutschland, die Merkel
    und ihre Lakaien permanent vollenden wollen,
    muss beendet werden, damit die Identität, Kultur,
    Werte und Religion von Deutschland, nicht von
    Wahnsinnigen Politikern und Medien vernichtet wird.

  65. Ich kann mir Kinderfickerei bei „Rechts“extremisten (also: Neonazis) grundsätzlich ebenso gut vorstellen wie bei Grünen und Mohammedanern. Das mag neben dem Hass auf die Juden das zweite verbindende Element sein, das dafür sorgt, dass die drei Gruppen oft auftreten wie ein Herz und eine Seele.

    Glücklicherweise belegt dies zugleich, dass patriotische Islamablehnung mit Rechtsextremismus ebenso wenig zu tun hat wie mit Ökologismus.

  66. #97 Lawrence von Arabien (15. Okt 2016 05:18)

    „Unsere Politiker behaupten ja bei jeder passenden Gelegenheit, dass Muslime ja eine unbedeutende Minderheit in unserem Land sind (4Millionen Muslime),“
    ————————————————
    Wer glaubt noch an diese Zahlen?

  67. Der Autor hat völlig recht. Dennoch möchte ich anmerken, dass ein Austausch der hiesigen Korangläubigen mit katholischen Mexikanern ebenso schädlich für Deutschland wäre. Merkel will Deutschland vernichten und die Musels sind willige Erfüllungsgehilfen.

    Gott steh uns bei.

  68. Einzeltat oder sich ständig wiederholendes Muster?!

    Über den Grenzzaun geschaut. Unsere Schweizer Nachbarn berichten:

    „Schon in den letzten Monaten haben die Bewohner der Asylunterkunft Gubel im zugerischen Menzingen mehrfach für negative Schlagzeilen gesorgt. Letzte Woche wurde nun die Stockacher-Kapelle in Menzingen verwüstet. Die Täter, die mutmasslich aus dem Asylheim kamen, haben dabei Marien-Statuen umgeworfen, Bilder beschädigt und sonstiges Inventar zu Boden geworfen.

    http://www.weltwoche.ch/ausgaben/2016-40/artikel/kapelle-verwuestet-die-weltwoche-ausgabe-402016.html

    Nicht verzagen Merkel fragen 😉

  69. Hier sind Auszüge und Zitate unserer e i g e n e n
    deutschfeindlichen Politiker, und von Muslimen und der Verbündeten, die angeblich zu Deutschland gehören !

    Wählt diese Deutschland Vernichter ab ….
    Das ist die Islamisierung Maffia …..

    Wer jetzt nicht die Einschläge hört, dem ist nicht mehr zu helfen.
    —————————————————

    Frau Dr. Angela Merkel ( CDU )

    „Denn wir haben wahrlich keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und soziale Marktwirtschaft auf alle Ewigkeit.“
    —————————————————

    Vorstand der Bündnis90/Die Grünen, München:

    „Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der Einwanderungsdebatte, uns geht es zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Land. „
    —————————————————

    Jürgen Trittin, Bündnis90/Die Grünen:

    „Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr, und das finde ich einfach großartig.”
    —————————————————

    Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen:

    „Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.“

    „Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden.“

    „Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“
    —————————————————

    Çigdem Akkaya, stellvertretende Direktorin des Essener Zentrums für Türkeistudien, über die Integration von Ausländern in Deutschland:

    „Minarette gehören künftig zum Alltag.“
    „Die Leute werden endlich Abschied nehmen von der Illusion, Deutschland gehöre den Deutschen.“
    „Ohne Zuwanderer hat dieses Land keine Zukunft.“
    —————————————————

    Ursula von der Leyen, CDU:

    „Migrantenkinder sind unsere Zukunft.“
    —————————————————

    Cem Özdemir, Bundestagsabgeordneter Bündnis90/Die Grünen:

    „Der deutsche Nachwuchs heißt jetzt Mustafa,
    Giovanni und Ali!“
    —————————————————

    Kenan Kolat, Vorsitzender der Türkischen Gemeinde in Deutschland (TGD):

    „In zwanzig Jahren werden Migranten 75 Prozent der Bevölkerung ausmachen. Deutschland muß diese Realität sehen“.
    Diese Menschen werden Deutschland regieren und führen ….
    —————————————————

    Renate Schmidt, ehemals Bundesfamilienministerin (SPD):

    „Die Frage, [ob die Deutschen aussterben], das ist für mich eine, die ich an allerletzter Stelle stelle, weil dieses ist mir, also so wie sie hier gestellt wird, verhältnismäßig wurscht. „
    —————————————————

    Franziska Drohsel, SPD, ehem. Bundesvorsitzende der Jusos und ihre Assoziation zum Begriff „Vaterland“:

    „Deutsche Nation, das ist für mich überhaupt nichts, worauf ich mich positiv beziehe – würde ich politisch sogar bekämpfen. „
    —————————————————

    Christin Löchner, DIE LINKE:

    “Es mag Sie vielleicht überraschen, aber ich bin eine Volksverräterin. Ich liebe und fördere den Volkstod, beglückwünsche Polen für das erlangte Gebiet und die Tschech/innen für die verdiente Ruhe vor den Sudetendeutschen.”
    —————————————————

    Claudia Roth, Bundesvorsitzende Bündnis90/Die Grünen:

    „Am Nationalfeiertag der Deutschen ertrinken die Straßen in einem Meer aus roten Türkenflaggen und ein paar schwarzrotgoldenen Fahnen.“

    „Der Islam ist nicht bloß als Gastarbeiterreligion zu tolerieren, sondern als Bestandteil unserer eigenen Kultur anzuerkennen.“

    “Türkei ist zweite Heimat für mich, ich mach seit 20 Jahren Türkeipolitik”

    „Deutsche sind Nichtmigranten, mehr nicht!“
    —————————————————

    Vural Öger, SPD Europa-Abgeordneter und Unternehmer von Öger Tours:

    „Das, was Sultan Süleyman mit der Belagerung Wiens 1529 begonnen hat, werden wir über die Einwohner, mit unseren kräftigen Männern und gesunden Frauen, verwirklichen. „
    —————————————————

    daniel cohnDaniel Cohn-Bendit, Bündnis90/Die Grünen:

    „Wir, die Grünen, müssen dafür sorgen, so viele Ausländer wie möglich nach Deutschland zu holen. Wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil haben, den wir brauchen, um diese Republik zu verändern. „
    ————————————————–

    Nargess Eskandari-Grünberg, Bündnis90/Die Grünen:

    „Migration ist in Frankfurt eine Tatsache. Wenn Ihnen das nicht passt, müssen Sie woanders hinziehen.“

  70. „Deutschland gehört den Deutschen.“

    Ich hasse Euch unverantwortliche Politiker …

    A f d wählen!
    Die einzige Alternative zum Merkel Wahnsinn.

  71. Hamed Abdel-Samad auf Facebook

    Und die Meinungsdiktatur in Deutschland schreitet fort! Die Uni Augsburg, wo ich studiert und meine ersten Forschungsergebnisse zum politischen Islam präsentiert habe, hat es abgelehnt, dass ich eine Diskussion mit Studierenden über mein neues Koran-Buch führe, weil ich einst bei der AFD aufgetreten bin. Auch die Uni München wo ich Jahre lang islamische und jüdische Geschichte gelehrt habe, hat mir einen Raum für einen Vortrag verweigert mit der Begründung „Wir stellen unsere Räume für weltanschauliche Veranstaltungen nicht zu Verfügung“.
    Die Uni Augsburg, die mich einst als Muster-Muslim mit Preisen geehrt hat, verweigert mir nun eine kritische Diskussion über den Koran. Die Uni München, die mir einst zutraute, deutschen und ausländischen Studierenden über die islamische Geschichte zu unterrichten, lehnt es jetzt ab, dass ich die Ergebnisse meiner Forschung zum Koran in einem offenen Dialog mit Studierenden und Bürgern der Stadt diskutiere.
    Wohin entwickelt sich die Meinungsfreiheit in Deutschland? Unis, Intellektuelle, Islamfunktionäre und Politiker der Parteien der Mitte weigern sich, einer ehrlichen und offenen Debatte über den Islam zu stellen, dann jammern sie alle, dass diese Debatte am rechten Rand geführt wird!

  72. SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann (62): „Ob ein Bundespräsident Christ, Muslim oder Buddhist ist, sollte keine Rolle spielen. Entscheidend ist, dass die Religion nicht über der Verfassung steht.“

    SPD-Vize Ralf Stegner (57) sind Geschlecht und Religion nebensächlich: „Wir suchen kommunikationsstarke, integrative Kandidaten.“

    Grünen-Chef Cem Özdemir (50): „Na klar geht das. Wir suchen schließlich ein gutes Staats- und kein Religionsoberhaupt.“

    Hier kann jeder nachlesen, warum diese beiden Parteien, SPD und Grüne, in relativ naher Zukunft keine Rolle mehr spielen werden. Özdemir wird sich nicht mal in seiner eigenen Partei mehr durchsetzen können.

    Der helle Wahnsinn: wenn ein Moslem Bundespräsident würde, wie z.B. der Christenhetzer Kermani, hätten wir Revolution am gleichen Tag. Integrative Kandidaten sucht Pöbel Ralle und meint wohl nicht sich selbst, während Oppermann auf einer guten Spur läuft: „Entscheidend ist, dass die Religion nicht über der Verfassung steht.“ Allerdings hat der den Islam noch nicht auf diese Bedingung hin durchdacht.

    „Islam’s biggest enemy is the Quran. If people learn what is in that book, Islam will be finished.“—Ali Sina, Dr

    Ist es nicht der Wahnsinn: deutsche Parteien zerlegen sich selbst, weil sie in einem zentralen Sorgenpunkt der Deutschen ihre Skepsis völlig vergessen. Dabei müsste man nur über die Grenzen schauen: alle um uns herum liegenden Länder sind längst vom Multikulti abgerückt und wissen, dass Grenzen lebensnotwendig sind. Nur der dumpfe Kabarett-Deutsche meint noch, in der Grenzenlosigkeit und in der Aufnahme des gesamten Weltleides dieses heilen zu können.

    „Die Neigung, sich für fremde Nationalitäten
    und Nationalbestrebungen zu begeistern,
    auch dann, wenn dieselben nur auf Kosten des
    eignen Vaterlandes verwirklicht werden können,
    ist eine politische Krankheitsform,
    deren geographische Verbreitung
    leider auf Deutschland beschränkt ist.“
    Otto v. Bismarck

    „In der internationalen Politik geht es nie um Demokratie oder Menschenrechte. Es geht um die Interessen von Staaten. Merken Sie sich das, egal, was man Ihnen im Geschichtsunterricht erzählt.“ (Egon Bahr)

  73. #106 rob567 (15. Okt 2016 06:58)
    Hamed Abdel-Samad auf Facebook

    Und die Meinungsdiktatur in Deutschland schreitet fort! Die Uni Augsburg, wo ich studiert und meine ersten Forschungsergebnisse zum politischen Islam präsentiert habe, hat es abgelehnt, dass ich eine Diskussion mit Studierenden über mein neues Koran-Buch führe, weil ich einst bei der AFD aufgetreten bin. Auch die Uni München wo ich Jahre lang islamische und jüdische Geschichte gelehrt habe, hat mir einen Raum für einen Vortrag verweigert mit der Begründung „Wir stellen unsere Räume für weltanschauliche Veranstaltungen nicht zu Verfügung“.
    Die Uni Augsburg, die mich einst als Muster-Muslim mit Preisen geehrt hat, verweigert mir nun eine kritische Diskussion über den Koran. Die Uni München, die mir einst zutraute, deutschen und ausländischen Studierenden über die islamische Geschichte zu unterrichten, lehnt es jetzt ab, dass ich die Ergebnisse meiner Forschung zum Koran in einem offenen Dialog mit Studierenden und Bürgern der Stadt diskutiere.
    Wohin entwickelt sich die Meinungsfreiheit in Deutschland? Unis, Intellektuelle, Islamfunktionäre und Politiker der Parteien der Mitte weigern sich, einer ehrlichen und offenen Debatte über den Islam zu stellen, dann jammern sie alle, dass diese Debatte am rechten Rand geführt wird!

    Danke für diesen unglaublichen Hinweis!

    Es ist der helle Wahnsinn im völlig degenerierten Dunkeldeutschland. Sie treiben die Menschen in Scharen zur AfD – und ich freue mich über diese werte-vergessenden Universitäts-Dumpfbacken.

  74. Merkel weiss nicht, was sie will. Sie hat keinen Plan. Den hat sie von Vordenkern in den sog. Denkfabriken bekommen, auf sie zugeschnitten. Ihr ist egal, wer wie Deutschland, Europa und die westlichen Werte zerstört. Ihr ist nur wichtig, dass sie ihren Teil dazu beiträgt und das dumme Volk ihr Steigbügel ist.

  75. Fr Dr. Merkel soll sich da keine falschen Vorstellungen machen:

    in einer demnächst realen Bündesrypüblük wird auch sie nur eine „minderwertige Frau“ sein und aus allen öffentlichen Räumen verschwinden.
    Prof. Sauer, ihr „Ehemann“ braucht dann nicht mehr sauberzumachen und zu kochen.

  76. Bei der Vereidigung des Bundespräsidenten:

    Nur eines ginge gar nicht: die Eides-Formel „So wahr mir Allah helfe“. Erlaubt ist nur „So wahr mir Gott helfe“. „Hiervon kann nicht abgewichen werden“, teilt das Bundespräsidialamt mit. (flk/hak/pet/rok)

    Na, dann bin ich ja beruhigt, denn es gibt ja keine Taqqia. Und nach ev. Kirche ist Allah sowieso Gott, es kann nur einen geben, auch wenn er sich den Spaß erlaubt, auf konträren, verfeindeten Wegen an sich glauben zu lassen.

    Jeder, der das glaubt, ist mein persönlicher Feind:

    DIE UNGLÄUBIGEN UNTER DEN LEUTEN DES BUCHES (JUDEN UND CHRISTEN): SIE SIND VON ALLEN WESEN AM ABSCHEULICHSTEN. (Sure 98,6)

    Siehe, S C H L I M M E R als das Vieh sind bei Allah die Ungläubigen, die nicht glauben.” (Sure 8, Vers 55)

  77. Kann mir bitte erklärt werden, welche die aktuelle Startseite ist …

    Es gibt scheinbar zwei!?

    Danke

  78. Sollte jeder Refugee 5 Familienmitglieder einfliegen lassen, sind es bald statt 1 Million 6 Millionen.

  79. …die Freimaurer und die Moslems (Islam) sind (Möchte-gern-)Selberlöser durch eigene Taten/Werke um ins Paradies zu kommen.

    Das Grundgesetz ist Freimauerer-Werk

    Der Grundgesetz-Gott der Präambel ist der Grosse Baumeister aller Welten, also der Freimaurer-Gott.
    Er ist nur ein Platzhalter für alle götter dieser welt, inklusive Fußball-Gott oder was auch immer für seltsame Götter.
    We rsich in der BRD in einem christlichen Staat wähnt, der täuscht sich bitter.

    US-Freimaurerwerk ist die BRD, SU- Freimaurer-Werk war die DDR (erkennbar an den Staatssymbolen).

    Das Grundgesetz kommt aus den freimaurerischen USA, den Deutschen aufgezwungen.

  80. #111 Standardposter77 (15. Okt 2016 07:58)

    Sollte jeder Refugee 5 Familienmitglieder einfliegen lassen, sind es bald statt 1 Million 6 Millionen.

    GENAU darum geht es. Aber es ist -soweit ich weiß- „rechtlich“ wenig bis nichts an der Nachzugsregelung verändert worden. Zahlen des Ministeriums INTERN (laut Nicolaus Fest) sagen: Durchschnittlich kommen 2,6 Familienmitglieder nach. Im Jungmännerfall ist mindesten einer von diesen 2,6 Familienmitgliederein eine gebärfähige Ehefrau. Die sofort mit dem Kinderkriegen beginnt.

    Bereits da… 1 Million (mal zum Rechnen)
    plus Nachzug. 2,6 Millionen
    plus Kinder aus
    5 Jahren (x3) 3 Millionen nach fünf bis sieben Jahren

    Summe………6,6 Millionen minderbegabte, minderausgebildete, unbrauchbare, integrationsunfähige, integrationsunwillige Zuwanderer in unser Sozialkassen.

    D.h. wir haben schon jetzt eine Größenordnung von fast SIEBEN MILLIONEN dieser Leute potentiell importiert.

    Und unsere Führung tut nichts, um diesen Zustand zu beenden oder wenigsten ihn massiv zu bremsen.

    Die einzigen, die etwas taten, um die Flüchtlingszahlen nachhaltig und massiv einzubremsen, das sind die Ungarn unter Orban und noch einige osteuropäische Länder, unter leichter Mithilfe von FPÖ-Österreich.

  81. Representing organized Islamic fundamentalism, the organization called the Muslim Brotherhood (Ikhwan al-Muslimum in Arabic) was officially founded in Egypt, in 1929, by the British agent Hasan al-Banna, a Sufi mystic. Today, the Muslim Brotherhood is the umbrella under which a host of fundamentalist Sufi, Sunni, and radical Shiite brotherhoods and societies flourish.

    The Muslim Brotherhood is a tool by the British-based Globalists whose main objective is to overthrow the established world order and create a new one-world system of global governance. Without the British, “radical Islam would have remained the illegitimate, repressive minority movement that it has always been, and the Middle East would have remained stable and prosperous.

  82. …die Freimaurer und die Moslems (Islam) sind (Möchte-gern-)Selberlöser durch eigene Taten/Werke um ins Paradies zu kommen.

    Man kann auch sagen, es sind Gnostiker.

    Selbsterlösung durch Erkenntnis und eigenes Handeln.

    So auch z.B die Scientology Sekte.

  83. Was diese Frau macht ist eindeutig: Sie zerstört Deutschland, damit es nicht mehr wiederzuerkennen ist! Da muss man nur durch die Fußgängerzonen gehen oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren! Deshalb auch die ablenkende scheinheilige Aussage: Deutschland wird sich nicht verändern.- Es ist so als wenn man im Zoo alle Käfigtüren aufmacht und sagt: Der Zoo wird bleiben!

    Hoffentlich bekommt sie ihre Gottesstrafe für das, was sie dem Deutschen Volk voller Hochmut antut! Wenn es so weiter geht ist sogar zu befürchten, dass sie einem Attentat zum Opfer fallen könnte. Ihr Freund Schäuble ist schon für weniger attackiert worden. Mal sehen, was das Schicksal für sie noch bereithält! Jemand der so viel Schuld auf sich lädt, bekommt meistens auch das, was er verdient!

    Man könnte meinen, sie ist wie eine Gummipuppe ohne Seele, gestern noch in der Knesset Freundschaft predigen und heute regungslos mit zusehen wie auf den Straßen:“ Juden ins Gas!“ gebrüllt wird und ihre Freunde öffentlich verfolgt werden. – Und die Illegalen, die sie heute hier reinschleust, mit denen wird sie morgen auch nichts mehr zu tun haben wollen! Wie man sieht werden die treudoofen Bürgen jetzt schon zur Kasse gebeten, in den finanziellen Ruin getrieben mit ihren Bürgschaften im guten Glauben. Sie ist auf dem besten Weg zur meist gehassten Frau der Welt zu werden, und auch die „Flüchtlinge“ werden ihr Treiben irgendwann durchschauen und dann Gnade ihr Gott!

  84. „Furchtbar ist ein Gegner, der die Götter ehrt.“

    Der Islam steht unserem Gesellschaftssystem, feindlich und verachtend gegenüber ….

    Warum sollte ich mich in m e i n e m Land, einer Ideologie unterordnen und tolerieren, wie es poltisch gewollt in Deutschland geschieht, die Ideologie, die mir feindlich gesonnen ist, die menschemverachtend ist, und Andersdenkende und Ungläubige verfolgt oder mit dem Tod sogar bedroht.

    Man müßte dann genau so naiv und selbstmörderisch sein, wie unsere Politische Dekadenz und deren realitätsfremden Gutmenschen, um diese Denkweise und das Verhalten auch noch mit der Toleranz in Verbindung zu bringen, wie unsere Toleranz besoffenen und manipulierten Politiker es machen.

    Darum kann der Islam nicht mein Freund im Geist sein, er ist mein überzeugter Feind, weil er gegen meine Werte so wie die Inneren und Äußeren Überzeugungen verstößt …..

    „Der Islam gehört nicht zu Deutschland!“

    Wer das Gegenteil behauptet, belügt die Menschen und verfolgt mit dieser Lüge bestimmte Zwecke und Ziele, und er sollte sich
    in den Geschichtsbüchern informieren, und nicht die Menschen mit aller geistiger Gewalt probieren, sie zu manipulieren.

  85. Das Grundgesetz kommt aus den freimaurerischen USA, den Deutschen aufgezwungen.

    Sie haben aus Deutschland eine kleine Freimaurer-USA gemacht, und Merkel drückt das jetzt gewaltsam und hinterhältig im Sinne der USA durch.

  86. Merkel ist keine deutsche Kanzlerin, sondern eine von den USA eingesetzte Revolutionärin von Oben, die Deutschland in Disneyland umgestalten soll.

    Stoiber hätte noch gesagt : Sie soll die durchrasste Gesellschaft schaffen und das deutsche Volk auflösen.

  87. Die teuflische NWO braucht islamistische Hilfstruppen, um sich dahinter verstecken zu können und nicht eigene Truppen stellen zu müssen.

    Dieses hinterhältige Versteck spiel ist durch Putin jetzt aufgedeckt worden , und schon schwirren die Flüche der NWO Verschwörer in Medien und Politik gegen Russland durch die Luft.

    Die masken der verschwörer der NWO sind gefallen, und deshalb ist jetzt die situation wirklich gefährlicher als im kalten Krieg, weil es jetzt um alles für diese Leute geht

  88. The founder of the Muslim Brotherhood was a Freemason, Hassan al Banna, born in 1906

    , who developed from the influence of the three Salafi reformers, Afghani, Abduh and Rida. Banna’s father was as student of Abduh, and himself was greatly influenced by Rashid Rida. By age twenty-one, Banna was introduced to the leadership of Al-Manar, founded by Rida, and, beginning in the early 1920s, would often meet and discuss with Rida. Through Rida, Banna developed his opposition to Western influence in Egypt, in favor of “pure Islam”, meaning to the pernicious version of Wahhabism.

    When Hitler came to power in the 1930’s, he and Nazi intelligence made contact with al Banna to see if they could work together.[4] Banna was also a devout admirer of Hitler.

    http://www.conspiracyschool.com/muslim-brotherhood

  89. #20 Cendrillon (14. Okt 2016 22:06)

    OT

    Simsalabimmm

    Fingerschnipp

    Hokus Pokus

    Kaum hat man einen Mini-Stoffetzen mit angeglichen DNA-Resten irgendwo in irgendeinem Wald gefunden…..Simsalabimm sind alle Flüchtilantenprobleme wie weggeputzt.

    Das ist für mich mal wieder ein Paradebeispiel für verrotteten Journalismus in Deutschland.

    Bisher kann ich noch keinen Artikel entdecken, indem erläutert wurde, wie eine DNA-Spur samt ihres „Transportmaterials“ (normalerweise Hautschuppe, Blut, Sperma, Haare usw.) 15 Jahre lang in freier Wildbahn bei mitteleuropäischem Klima unbeschadet überdauern konnte, und das angesichts der Tatsache, dass DNA-Material insbesondere unter Einfluss hoher Luftfeuchtigkeit und UV-Strahlung relativ schnell zerfällt.

    Auf eine wissenschaftliche Erklärung zu dieser Desoxyribonukleinsäure-technischen Weltsensation wird man wohl in der deutschen Presse vergeblich warten.

    Sieht so aus, als ob hier nur mal wieder ausgetestet werden sollte, welchen Schwachsinn der deutsche Bürger zu schlucken bereit ist. Das ist doch wirklich nicht zu fassen.

    Die sollen doch einfach mal einen Forensiker fragen, wenn sie schon selbst zu doof zum recherchieren sind. Mit schönem Gruß an Jan Fleischhauer, der glaubt, er befände sich in einem Zirkel einer geistigen Elite der Nation, die zwar schlecht im Recherchieren ist, dafür aber – bitte gut festhalten – wenig RECHTSCHREIBFEHLER macht. Na denn ist ja alles gut.

  90. Stoiber hätte noch gesagt : Sie soll die durchrasste Gesellschaft schaffen und das deutsche Volk auflösen.

    Und das meinte auch Seehofer : Sie will ein anderes Deutschland,

    ein Deutschland nach US Vorgabe

  91. Deutschland soll zerstört werden. Auf welche Weise dies geschieht, ist der US-Finanzmafia völlig egal. Die Islamisten sind doch auch nur nützliche Idioten für Soros, Rothschild & Co.
    Diese Geldanbeter sind weder den Arabern noch den Europäern gut gesonnen, alle Menschen dienen ihnen nur als Arbeits-u. Zahlesel.

  92. Noch einmal.
    #1 Klang der Stille (14. Okt 2016 22:41)

    Merkel will den Volkstod der Deutschen.
    ———————-
    Sie ist die Eintreiberin für die NWO.
    Um uns niederzuringen, werden die Millionen Moslems hergetrieben. Die sollen die Drecksarbeit machen.
    Wenn sie uns erledigt haben, dann werden sie als Terroristen vernichtet.

    Die NWO braucht den Islam für ihren Eine-Welt-Staat
    http://inge09.blog.de/2012/04/29/nwo-braucht-islam-eine-welt-staat-13596745/
    30.04.2012 – 00:15:02

    „Die Muslimbruderschaft ist eine zurückstrebende salafistische, fundamentalistische, diktatorische Bewegung, die das Weltkaliphat und die Scharia anstrebt – wenn möglich durch friedliche Untergrabung und Unterwandlung des Westens in Zusammenarbeit mit den Globalisten.“

  93. 129 Drobo (15. Okt 2016 09:16)
    Stoiber hätte noch gesagt : Sie soll die durchrasste Gesellschaft schaffen und das deutsche Volk auflösen.
    ———

    Aber die durchrasste Gesellschaft lässt sich nur mit Vergewaltigungen erzwingen! Welche Deutsche Frau lässt sich mit solchen unkultivierten armen und ungebildeten Kerlen, die kaum mit Messer und Gabel essen können, freiwillig ein?

    Höchstens die alten Weiber, die keinen mehr abbekommen haben die Chance, sich einen jungen Kerl zu angeln, den sie dann durchfüttern können (so wie beim afrikanischen Sextourismus) , aber Kinder werden daraus keine entstehen!

    130 Drobo (15. Okt 2016 09:24)
    gefährlicher als im kalten Krieg, weil es jetzt um alles für diese Leute geht
    ———

    Richtig! Es geht jetzt um alles für sie, für die Wall Street Hexe und ihre Bande!

  94. Merkel ist die Eintreiberin für die NWO.
    Um uns niederzuringen, werden die Millionen Moslems hergetrieben. Die sollen die Drecksarbeit machen.
    Wenn sie uns erledigt haben, dann werden sie als Terroristen vernichtet.

    Die NWO braucht den Islam für ihren Eine-Welt-Staat
    http://inge09.blog.de/2012/04/29/nwo-braucht-islam-eine-welt-staat-13596745/
    30.04.2012 – 00:15:02

    „Die Muslimbruderschaft ist eine zurückstrebende salafistische, fundamentalistische, diktatorische Bewegung, die das Weltkaliphat und die Scharia anstrebt – wenn möglich durch friedliche Untergrabung und Unterwandlung des Westens in Zusammenarbeit mit den Globalisten.“

  95. Ob man die Zukunft Deutschlands schwarzmalt oder schönlügt, eines ist sicher und läßt sich von niemandem leugnen, ob links oder rechts, ob reich oder arm: In absehbarer Zeit werden die Deutschstämmigen in ihrer Heimat eine Minderheit sein. Und weil es ein menschliches Bestreben ist, sich mit Gleichgesinnten zusammenzu schließen, werden wir es mit Organisationen von Türken, Arabern, Afrikanern usw. zu tun bekommen, die jede ihre eigenen Interessen verfolgt und in der Auseinandersetzung mit den anderen Organisationen maximale Vorteile erzielen will. Was das bedeutet, wenn diese Auseinandersetzungen nicht mitteleuropäisch zivilisiert, höflich, respektvoll, niveauvoll, demokratisch geführt werden, sondern primitiv, gewalttätig, barbarisch, diktatorisch, das mag sich jeder ausrechnen. Daß dann unser Grundgesetz höchstens noch zum Füße Abtreten verwendet werden wird, ist so pessimistisch nicht gedacht.

  96. @ Dr. Hans Penner

    „Unter Ihrer Regierung koaliert die CDU mit einer von einem Moslem geleiteten Partei.“

    Wer soll das sein?
    Die SPD mit Sigmar Gabriel?

    Taufschein-Evangele Gabriel heiratete im Aug. 2012, vor einem ev. Altar, die ostdeutsche blonde Zahnärztin Dr. Anke Stadler, am gleichen Tag wurde beider Tochter Marie, im April 2012 geb., evangel. getauft.
    An der Elbe 2012:
    http://www.tagesspiegel.de/images/rb_ossenbrink_frank_spdgabprivossib_8711/7674510/4-format10.jpg

    Davor war er 7 Jahre lang mit der blonden Ines Krüger liiert, die als seine zukünftige Gattin galt u. der Siegerin im Rennen, Dr. Anke Stadler sehr ähnlich sieht. Ihr hat er einen Posten bei VW zugeschustert:
    http://www.ngo-online.de/2005/02/8/die-gekaufte-republik/

    Die Ehe des Oberstufenlehrers Gabriel mit der dunklen Turkmuslima Munise Demirel, seiner Oberstufenschülerin fand in den 1990ern statt u. ist schon lange kinderlos geschieden. Ich tippe auf Scheinehe, damit Munise Demirel bei ihrer Volljährigkeit nicht abgeschoben werden konnte. Ihr hat die Liaison jedenfalls einen gutbezahlten Posten im Hamburger Kulturamt verschafft. Dort schmarotzt sie heute noch:
    http://www.hamburg.de/kulturbehoerde/integrative-projekte/

    Gabriels große Tochter Saskia ist 1989 geb., diese hat er mit einer deutschen Lebensanbschnittsgefährtin(mit einer jüd. Linie in der Verwandtschaft, siehe u.a. welt.de). Ich meine, Saskia sei mittel- bis dunkelblond. Seit Papa Siggi-Dick die Zahnärztin heiratete, sind alle Bilder mit Saskia aus dem WWW getilgt.

    ++++++++++++++++++++

    ODER SIND DIE GRÜNEN MIT CEM ÖZDEMIR GEMEINT?

  97. Nicolae Ceau?escu hat (mit seiner Frau) auch ein Land zu Grunde gerichtet.Sitzt der noch in Haft ?

  98. @ ALLE

    Familiennamen PENNER(S) meint: Pfänner,
    Besitzer einer Salzsiedepfanne,
    vgl. Phenner, anno 1366, Kassel.
    (Deutsches Namenlexikon, Gondrom)

  99. Merkel hat keinen Plan.
    Das steht nicht im Gegensatz dazu, daß ihr Handeln einen Plan vermuten lassen könnte. Aber es ist kein Plan, sondern nur eine Strategie. Die Strategie, überall Opportunismus, Appeasertum und Kleinbeigeben walten zu lassen. Sie vertritt Lobby-Interessen, soviel steht fest. Und sie gibt sofort nach, wenn von einer der Gruppen in der Gesellschaft Druck ausgeübt wird, und Widerstand dagegen für sie negative Konsequenzen haben könnte, wobei sie äußerst vorsichtig, nicht gerade mutig, aber instinktsicher, ist. Ein Karriere- und Machtbewußtes Mädchen eben.

  100. „Merkel will ein islamisches Deutschland“
    ———————————————————————–

    Diesen Gefallen schuldet sie ja ihrem Intimfreund Islamo-Obama!

  101. Mir scheint die Flutung mit Muslimen einen ganz anderen Grund zu haben: Wie wir alle wissen, gibt es kein Land auf dieser Erde, das mit dem Islam als Staatsglauben eine Demokratie westlicher Prägung aufweisen kann. Die zunehmende Islamisierung in Deutschland führt unweigerlich zu einer Spaltung der Gesellschaft. Im Rahmen dieses Prozesses ist es für die etablierten Parteien ein Leichtes, demokratische Strukturen entweder auszuhebeln oder ganz außer kraft zu setzen. Die Entwicklungen der vergangenen 2 Jahre in der Politik, in den ör Medien und in der Justiz haben meine Befürchtungen diesbezüglich erheblich verstärkt. Ich verwende in diesem Zusammenhang das Wort Gleichschaltung ungern, obwohl es sich mir aufdrängt.

    Man darf gespannt sein, ob die BT-Wahl 2017 noch so durchgezogen wird, wie sie gestzlich vorgeschrieben ist oder ob nicht Ereignisse eintreten werden, die diese Wahl verzögern, aufschieben oder verhindern, wundern würde ich mich über nichts.

  102. #147 Honigmelder
    Merkel hat schon einen Plan (New World Order) aber den kann sie selbstverständlich nicht öffentlich machen.
    #140 Giftzwerg
    Hitler würde sich im Grabe umdrehn, wenn er mit Merkel gleich gesetzt würde. Er hat sich nämlich für den Erhalt Deutschlands eingesetzt und sie macht genau das Gegenteil.

  103. Als soeben zugeschalteter muß ich mich nur immer wieder darüber wundern, daß die ganze Politkaste diesen Merkelunsinn so mitmacht! Die hätte alleine keine Macht. Es müßten nur einige Spitzenpolitiker öffentlich das Wort gegen Merkel ergreifen, dies hätte dann vermutlich einen Schneeballeffekt und würde diese Frau erheblich unter Druck setzen.

  104. VOLKSVERRÄTER! VOLKSVERRÄTER! VOLKSVERRÄTER! VOLKSVERRÄTER! VOLKSVERRÄTER! VOLKSVERRÄTER!
    VOLKSVERRÄTER! VOLKSVERRÄTER! VOLKSVERRÄTER!

  105. #153 Kartoffel
    So einfach ist es eben nicht, weil die Finanzmafia schon lange die Macht in der Regierung inne hat. Viele Regierungsvertreter sind gekauft. Wer nicht spurt, wird weggemobbt.
    Deshalb braucht es eine neue Partei (AfD), welche noch nicht von Soros-Leuten unterwandert ist.

  106. #153 Kartoffel   (15. Okt 2016 12:52)  

    Das sind alles Knechte und Stiefellecker. Die, die Dumm Merkel gefährlich wurden hat sie alle entsorgt.
    Das hat diese Stasi Alte in der DDR 1 gelernt. Was anderes kann die doch nicht. Den wahren Deutschen ist das leider zu spät aufgefallen. Haben auch noch den Gauck an der Backe. Der ist genauso schlimm. Und die Misere der hat noch aus der DDR 1 Zeit einiges bei Merkel gut zu machen. Die gehören alle unter Hausarrest.

  107. Ich werde es als Flugblatt drucken lassen und dann bei der Landtagswahl in meinem Stadtteil beim CDU- Stand verteilen.

  108. #160 lambda (15. Okt 2016 16:26)

    Danke für die Blumen. Man wird sehen, wie sich das alles bis zu den anstehenden Wahlen entwickelt, aber ich habe ein sehr ungutes Gefühl…

  109. Pudel Merkel weiterhin im Arsch der US NWO :

    Bis zu 20 Milliarden Euro mehr fürs Militär.
    Hauptsächlich profitiert davon das US Militär.

  110. #1 Klang der Stille (14. Okt 2016 22:41)

    Nein, sie will kein islamischen Deutschland. Würden Hindus oder Buddhisten so auftreten wie es Mohammedaner machen, dann würde Merkel Hindus und Buddhisten in Deutschland ansiedeln.

    Nein, das würde sie nicht! Hindus und Buddhisten sind friedliche Menschen.

    Das, mit dem gewaltätigem Islam, ist gewollt!

  111. …. Da spricht er wohl unter anderem das Kruzifix an. Ich habe mich schon oft gefragt, was wohl wäre, wenn sie Jesus nicht gekreuzigt, sondern ….

    @ (#6) Claude Eckel (14. Okt 2016 22:53)

    Träume schön weiter …. .

    Merkst Du eigentlich nicht, daß Du auch das antichristliche Spiel der Moslems spielst? Denn die behaupten auch, daß Jesus nicht gekreuzigt wurde, sondern …. .
    Fühlst Du Dich wohl in dem Antichristen-CLUB?

    PS: Wenn das Wörtchen „wenn“ nicht wäre, wär’n wir alle Millionäre.

  112. #66 der-Dativ…
    Ich bin schon lange dabei!
    Wissen ist Macht, aber dieses Wissen nur nieder zu schreiben reicht schon lange nicht mehr!!
    Der Uhrzeiger dreht sich immer schneller, die Uhr bleibt sehr bald stehen.
    Wir müssen endlich etwas bewegen, uns vereinen! ….

    @ (#149) lambda (15. Okt 2016 11:19)

    viele Menschen haben ein kurzes Gedächtnis. Alles hat seine Ursache und Wirkung. Ich habe immer mehr Zweifel, ob allein Symptome zu bekämpfen der richtige Weg ist, denn es wird immer deutlicher, daß wir eine Gerichtsphase durchschreiten. Viele von uns merken wie zäh der Überzeugungskampf immer wieder ist und ein Großteil der Bevölkerung wie im Tiefschlaf am „Nasenring“ durch die Feinde der Demokratie sich vorführen läßt, als wenn ein Tuch(Schleier) vor ihren Augen wäre, treiben sie auf den Abgrund zu und begreifen/erkennen die tödliche Gefahr nicht.

    Hier einige Beispiele (aus der Bibel nach der Elberfelder-Übersetzung) für Ursachen und die dann folgenden Symptome mit ihren Konsequenzen, wobei ein Gerichtscharakter zu erkennen ist (Die Irrwege der modernen, “aufgeklärten Christen” und Humanisten usw. ähneln den Irrwegen der Juden im AT ziemlich deutlich) :

    Richter 2,11 Da taten die Söhne Israel, was böse war in den Augen des HERRN, und dienten den Baalim. 2,12 Und sie verließen den HERRN, den Gott ihrer Väter, der sie aus dem Land Ägypten herausgeführt hatte, und liefen anderen Göttern nach, von den Göttern der Völker, die rings um sie her [lebten], und sie warfen sich vor ihnen nieder und reizten den HERRN zum Zorn. 2,13 So verließen sie den HERRN und dienten dem Baal und den Astarot. 2,14 Da entbrannte der Zorn des HERRN gegen Israel, und er gab sie in die Hand von Plünderern, die sie ausplünderten. Und er verkaufte sie in die Hand ihrer Feinde ringsum, so daß sie vor ihren Feinden nicht mehr standhalten konnten. 2,15 Überall, wohin sie auszogen, war die Hand des HERRN gegen sie zum Bösen, ganz wie der HERR geredet und wie der HERR ihnen geschworen hatte; so waren sie sehr bedrängt. 2,16 Da ließ der HERR Richter aufstehen, die retteten sie aus der Hand ihrer Plünderer. 2,17 Aber auch auf ihre Richter hörten sie nicht, sondern hurten anderen Göttern nach und warfen sich vor ihnen nieder. Sie wichen schnell ab von dem Weg, den ihre Väter, um den Geboten des HERRN zu gehorchen, gegangen waren; sie handelten nicht so. 2,18 Und wenn der HERR ihnen Richter erstehen ließ, war der HERR mit dem Richter, und er rettete sie aus der Hand ihrer Feinde alle Tage des Richters. Denn der HERR hatte Mitleid wegen ihres Ächzens über die, die sie quälten und sie bedrängten. 2,19 Und es geschah, sobald der Richter gestorben war, kehrten sie um und trieben es schlimmer als ihre Väter darin, anderen Göttern nachzulaufen, ihnen zu dienen und sich vor ihnen niederzuwerfen. Sie ließen nichts fallen von ihren Taten und von ihrem halsstarrigen Wandel. 2,20 Da entbrannte der Zorn des HERRN gegen Israel, und er sprach: Weil diese Nation meinen Bund übertreten hat, den ich ihren Vätern geboten habe, und sie meiner Stimme nicht gehorcht haben, 2,21 so werde auch ich nicht länger irgendeinen vor ihnen vertreiben aus den Nationen, die Josua übriggelassen hat, als er starb, 2,22 damit ich Israel durch sie prüfe, ob sie den Weg des HERRN bewahren werden, darauf zu gehen, wie ihre Väter [ihn] bewahrt haben, oder nicht. 2,23 So ließ der HERR diese Nationen bleiben, ohne sie schnell zu vertreiben, und [….]

    Richter 3,7 Und die Söhne Israel taten, was böse war in den Augen des HERRN, und vergaßen den HERRN, ihren Gott, und sie dienten den Baalim und den Ascherim. 3,8 Da entbrannte der Zorn des HERRN gegen Israel, und er verkaufte sie in die Hand Kuschan-Rischatajims, des Königs von Mesopotamien; und die Söhne Israel dienten dem Kuschan-Rischatajim acht Jahre. 3,9 Und die Söhne Israel schrien zu dem HERRN um Hilfe. [….]

    Richter 3,12 Und die Söhne Israel taten weiter, was böse war in den Augen des HERRN. Da machte der HERR Eglon, den König von Moab, stark gegen Israel, weil sie taten, was böse war in den Augen des HERRN. 3,13 Und er sammelte die Söhne Ammon und Amalek um sich, zog hin und schlug Israel, und sie nahmen die Palmenstadt in Besitz. [….]

    Richter 4,1 Und die Söhne Israel taten weiter, was böse war in den Augen des HERRN, nachdem Ehud gestorben war. 4,2 Da verkaufte sie der HERR in die Hand Jabins, des Königs von Kanaan, der in Hazor König war. Sein Heeroberster war Sisera, der wohnte in Haroschet-Gojim. 4,3 Da schrien die Söhne Israel zu dem HERRN; denn er hatte neunhundert eiserne Wagen, und er quälte die Söhne Israel mit Gewalt zwanzig Jahre. [….]

    Richter 6,1 Und die Söhne Israel taten, was böse war in den Augen des HERRN. Da gab sie der HERR in die Hand Midians, sieben Jahre. 6,2 Und die Hand Midians wurde stark über Israel. Vor Midian machten sich die Söhne Israel die Felsenlöcher, die in den Bergen sind, und die Höhlen und die Bergfesten. [….]

    Richter 8,33 Und es geschah, sobald Gideon gestorben war, da wandten sich die Söhne Israel [wieder] ab und hurten den Baalim nach und machten sich den Baal-Berit zum Gott. 8,34 Und die Söhne Israel dachten nicht mehr an den HERRN, ihren Gott, der sie der Hand all ihrer Feinde ringsum entrissen hatte. 8,35 Und sie erwiesen dem Haus Jerub-Baal-Gideons keine Güte, wie es all dem Guten, das er an Israel getan hatte, entsprochen hätte. [….]

    Richter 10,6 Und die Söhne Israel taten weiter, was böse war in den Augen des HERRN, und sie dienten den Baalim und den Astarot und den Göttern Arams und den Göttern Sidons und den Göttern Moabs und den Göttern der Söhne Ammon und den Göttern der Philister. Und sie verließen den HERRN und dienten ihm nicht. 10,7 Da entbrannte der Zorn des HERRN gegen Israel, und er verkaufte sie in die Hand der Philister und in die Hand der Söhne Ammon. 10,8 Und sie zerschmetterten und zerschlugen die Söhne Israel in jenem Jahr, [und zwar] achtzehn Jahre [lang] alle Söhne Israel, die jenseits des Jordan waren im Land der Amoriter, das in Gilead ist. 10,9 Und die Söhne Ammon zogen über den Jordan, um auch gegen Juda und gegen Benjamin und gegen das Haus Ephraim zu kämpfen. So war Israel in großer Bedrängnis. 10,10 Da schrien die Söhne Israel zu dem HERRN um Hilfe und sagten: Wir haben gegen dich gesündigt, weil wir unseren Gott verlassen und den Baalim gedient haben. 10,11 Und der HERR sprach zu den Söhnen Israel: Ist es nicht so? Von den Ägyptern und von den Amoritern, von den Söhnen Ammon und von den Philistern, 10,12 und als die Sidonier und Amalekiter und Maoniter euch quälten und als ihr da zu mir schriet, da habe ich euch aus ihrer Hand gerettet. 10,13 Ihr aber, ihr habt mich verlassen und habt andern Göttern gedient. Darum werde ich nicht fortfahren, euch zu retten. 10,14 Geht hin und schreit zu den Göttern um Hilfe, die ihr erwählt habt! Sollen sie euch doch retten zur Zeit eurer Not! 10,15 Da sagten die Söhne Israel zu dem HERRN: Wir haben gesündigt. Tu du uns nach allem, was gut ist in deinen Augen! Nur errette uns doch am heutigen Tag! 10,16 Und sie entfernten die fremden Götter aus ihrer Mitte und dienten dem HERRN. Da wurde seine Seele ungeduldig über das Elend Israels. [….]

    Wie bereits oben erwähnt, wir Menschen haben oft ein kurzes Gedächtnis und werden dann orientierungslos. Der biblische Gott hat Geduld, und will nicht daß Menschen verloren gehen. Gott gab den „Nationen“ ca. 2600 Jahre Zeit (seit dem Exodus), sich für, oder gegen, das inspirierte Wort Gottes zu entscheiden. die (EU-) Politiker träumen von der Utopie einer neuen Gesellschaft, ohne den biblischen Gott. Das christliche Abendland (auch das Volk) wendet sich immer deutlicher vom biblischen Gott ab, ersetzt die heilsame Lehre der Evangelien (Die Botschaft der Erlösung) durch humanistische Inhalte, wird geistlich blind, und hinterläßt ein Vakuum. Das Kopftuch sehen sie (die Europäer), doch sie sind geistlich blind, weil ein humanistisches Tuch (Decke) der Finsternis sich über die europäischen Nationen ausgebreitet hat, das ihre Herzen verstockt hat. Sie hielten sich für klug, und strichen in ihrem humanistischen Übermut Gott nicht nur aus ihrem Herzen, sondern auch aus der EU-Verfassung. Sie können die geistliche Gefahr nicht erkennen, denn die humanistische (ohne Christus) Lehre macht geistlich blind. Jetzt sind die Symptome erkennbar, denn in das geistliche Vakuum ist der Islam auf Samtpfoten eingedrungen, und will nicht zurückweichen, gleichzeitig wird es durch den Humanismus in Schutz genommen, und verteidigt. Das humanistische Europa erkennt noch nicht diesen zerstörerischen Geist. Wenn sie erkennen, daß die eigene Kraft ohne den biblischen Gott nichts ausrichten kann, werden sie vielleicht begreifen welche Gnade sie bisher hatten, und welchen Schatz sie über Bord geworfen haben.

    Die christliche Ur-Gemeinde hat nicht mit dem Schwert für ihren Glauben gekämpft, Paulus sprach, unser Kampf ist nicht gegen Fleisch und Blut.

    Epheser 6, Vers 12: Denn unser Kampf ist nicht gegen Fleisch und Blut, sondern gegen die Gewalten, gegen die Mächte, gegen die Weltbeherrscher dieser Finsternis, gegen die Geister der Bosheit in der Himmelswelt.

    Noch ist Gnadenzeit für die Nationen zur Umkehr. Was Europa benötigt, das ist Buße und Umkehr zum biblischen Gott, denn Jesus Christus ist der Weg, die Wahrheit und das Leben, aber nicht der Humanismus, der geistlich blind macht. Denn man kann sich nicht wie Münchhausen am eigenen Schopf aus dem „Sumpf“ herausziehen. Wer die biblische Prophetie kennt, der weiß was auf uns zukommt.

    Gute Nacht

  113. Nun man könnte mit viel Grundlagenverständnis Merkel eine gewisse Voraussicht wohlwollend bescheinigen -aber dann müsste sie die Bürger oder das Volk als völlig verblödet ansehen -das ist doch ziemlich unwahrscheinlich weil so abgehoben kann Sie nicht sein? -also scheint doch völliges Unverständnis bzw Unvermögen mehr der Grund zu sein … England sollte sich den Hut des Verursachers anziehen -das hat Merkel schon begriffen ….

Comments are closed.