Print Friendly

Von WOLFGANG HÜBNER | Nicht die „Gerechtigkeit“ des EU-Millionärs Martin Schulz, nicht die „Digitalisierung“ vom deutschen Feinripp-Macron, nicht die giftgrünen Ladenhüter der Cannabispartei, nicht Frau Wagenknechts Verhüllungskünste roten Enteignungsstrebens und schon gar nicht Merkels Verdrängungsstrategie ihres Eidbruchs bestimmen den Wahlkampf 2017. Sieger ist vielmehr das Thema, das für den Berliner Parteienblock und die „Qualitätsmedien“ schon erledigt schien, es aber ganz und gar nicht ist: Die „Flüchtlings“-Invasion vom Herbst 2015 und ihre in jeder Hinsicht unabsehbaren wie unberechenbaren Folgen für Deutschlands Zukunft.

Auf einen kurzen Nenner gebracht lässt sich sagen: Einmal mehr hat die Realität über Ideologie gesiegt. Überall zwischen Flensburg und Konstanz, zwischen Aachen und Görlitz sehen die Bürger, wer in das Land gekommen ist. Überall machen die Deutschen Erfahrungen mit den Folgen dieser Entwicklung – und es sind oft genug Erfahrungen, die viele lieber nicht machen würden. Überall hat das Volk des Grundgesetzes noch zu gut rechnen gelernt, um sich nicht von betrügerischen Blockpolitikern das Märchen aufschwätzen zu lassen, die Kosten von Merkels gewollter Invasion ließen sich jetzt und künftig aus den Portokassen im Bund, den Ländern und Kommunen bezahlen.

Anzeige

Auch viele der Menschen, die am 24. September (noch) nicht die AfD wählen werden, sind sich dessen bewusst, dass die unzähligen Milliardenkosten der Grenzöffnung und weltweit schädlichsten Einwanderungspolitik an allen Ecken und Enden denen fehlen werden, die in diesem Land arbeiten oder gearbeitet haben, die diesen Staat füttern und tragen sowie nicht zuletzt gerade denen, die am schwächsten, am bedürftigsten sind. Der sich abzeichnende Erfolg der AfD am Sonntag wird überall eine große Ermutigung sein, sich weder von dem in wohlverdiente Panik geratenen Kartell aus Altparteien und Altmedien noch von den Lobbyisten der Sozialindustrie und den Kirchensteuerjunkies der beiden ungläubigen Amtskirchen länger hinters Licht führen zu lassen.

Die selbsternannten „Eliten“ und ihre willfährigen Propagandisten haben gigantisch fehlgelegen mit ihrer arrogant-verblendeten Kalkulation, die „Flüchtlingsfrage“ im Wahlkampf so klein wie möglich oder sogar völlig heraushalten zu können. Wenn sich diese Fehlkalkulation entsprechend im Wahlergebnis widerspiegelt, dann ist das nicht nur der Anfang vom Ende, sondern vielleicht sogar schon das Ende der Merkel-Ära. Dann kann das der Beginn einer umfassenden politischen, gesellschaftlichen und geistigen Wende sein, die Deutschland braucht, damit es nicht doch noch abgeschafft wird.

135 KOMMENTARE

  1. Jeder Bundesbürger bekommt das was er auch verdient. Also liebe Bundesbürger wählt am 24.9.2017 den Untergang Deutschlands.

  2. Kleinvieh produziert auch Mist.
    MUFL sind mehrheitlich VUFL aber das Münchner Jugendamt wollte das nicht wahrhaben und lehnte eine entsprechende Röntgenuntersuchung ab. Jetzt hat der Bayerischer Verwaltungsgerichtshof anders entschieden.
    Für eine Röntgenuntersuchung mit fachärztlicher Alterseinschätzung fallen Kosten in Höhe von 1000 bis 1100 Euro an. Nach Schätzungen des Jugendamtes muss sich die Stadt darauf einstellen, dass sie in 120 Fällen pro Jahr solche Gutachten bezahlen muss. Bingo !, wieder 130.000 Euro flöten.
    http://www.sueddeutsche.de/muenchen/jugendamt-ist-ein-fluechtling-minderjaehrig-im-zweifel-roentgen-1.3672318

  3. Merkels Streisand-Effekt!

    Im Endspurt müssen wir alle nochmal unser Umfeld sensibilisieren, damit die AfD drittstärsktse Kraft und damit Oppositionsführerin werden wird. Dann gibt es unmittlebares Rederecht nach Reden der Regierunsgparteien und den Vorsitz im wichtigen Haushaltsausschss und wohl auch noch einen Bundestagsvize…

  4. Marnix
    Besser eine Röntgenuntersuchung für 1000€, also Monatelang 1000€ pro Monat an sogenannte Pflegeeltern für den Satansbraten zu bezahlen, während er fröhlich dealt, vergewaltigt, schlägert und erst viel zu spät aus dem Verkehr gezogen wird.

  5. Wahlkampf mit Online-Anzeigen

    AfD wirft Google Sabotage vor

    Google weigert sich nach SPIEGEL-Informationen seit mehr als einer Woche, Werbung für eine kontroverse Anti-Merkel-Seite der AfD zu schalten. Einen fünfstelligen Etat allein dafür will die Partei nun bei Facebook investieren.

    Mehr:

    http://www.spiegel.de/netzwelt/web/bundestagswahl-2017-afd-wirft-google-sabotage-vor-a-1168618.html

    Hat zufällig jemand einen Link zu der im Artikel erwähnten Anti-Merkel-Seite? Danke im Voraus.

  6. @ Esper Media Analysis 19. September 2017 at 12:50

    Bitte versehen sie solche Links in Zukunft mit einem Warnhinweis. Mein Essen hat schließlich auch Geld gekostet.

  7. Es gibt immer noch zu viele Bürger, die sich für politisch reflektierend halten, wenn sie der AfD die üblichen
    Vorwürfe machen, ohne selbst auch nur 1 Minute neutral recherchiert zu haben. Vielleicht erhoffen sie sich
    ein „Brav – Das hatte/r aber fein gemacht…“ bevor das Stöckchen von den Einheitsmedien = Kartellparteien, erneut geworfen wird.
    Das ist wie eine gedankenlose Tätowierung im Gehirn, von der man gar nicht weiß warum man sie hat.
    Es bleibt ein schwerer Brocken, gegen derartige „politische Demenz“ zu argumentieren, zumal diese Leute glauben, was ihnen da eingetrichtert wurde. Für Bildung hat es nie einen Trichter gegeben, für Staats- Propaganda allerdings jede Menge, in allen Größen.

    Und dann diese irren „Nichtwähler“, die das schärfste Schwert „unserer“ Kanzlerin darstellen, solange
    die sich mit Bier, Chips und RTL-„Pöbel-TV“ zufriedengeben. Noch dümmer sind die, die nach langem
    Denkprozess auf diese Idee gekommen sind… 🙂
    Erst in geschätzten 2 Jahren werden einigen von diesen Tiefschläfern aufwachen, nämlich dann, wenn
    es ihnen ganz konkret in den Hintern beißt. Wenn noch einige Millionen mehr Muslime in unser Land
    eingewandert sind, wird es erst richtig „gemütlich“.
    Liebe Nichtwähler! Setzt einmal nach vielen Jahren Politikverdrossenheit, wieder ein Zeichen.
    Wählt die offensichtlich einzige Alternative für Deutschland!

  8. Das ist ein wichtiger Punkt: Viele, die jetzt noch zögern und ein weiteres Mal (mit Zähneknirschen) die Horror-Raute wählen, werden nach der Wahl so dermaßen enttäuscht sein, dass sie in ihrem Leben nur noch AfD wählen.

  9. Die flüchtlingskrise ist inszeniert und wird demnächst missbraucht um hausgemachte echte Probleme auf den Tisch zu bringen und die damit verbundenen Einschnitte zu rechtfertigen.
    Da wären:
    Rentenproblem: Das kriegt man nur gelöst, wenn das Renteneintrittsalter steigt oder die Umlagen deutlich erhöht werden.
    Sozialstaat: Hartz4 ufert aus und nimmt den Arbeitsanreiz im Niedriglohnsektor. Hier muss was passieren.
    BRD/EU: Wieweit darf der Nationalstaat in die EU integriert werden…
    Finanzsektor: Das Karusell läuft immer schneller, irgendwann ist ein massiver Schnitt/Abwertung erforderlich

  10. EinKesselBuntesIstAngerichtet 19. September 2017 at 12:57

    Bitte versehen sie solche Links in Zukunft mit einem Warnhinweis. Mein Essen hat schließlich auch Geld gekostet.
    _________

    Ich bitte um Verzeihung. Hier der Warnhinweis

    „Kann Aktivität und Aufmerksamkeit von Kindern beeinträchtigen“ – mit diesem Warnhinweis müssen zukünftig europaweit Lebensmittel gekennzeichnet werden, die so genannte Azofarbstoffe enthalten. Die künstlich hergestellten Farbstoffe rufen laut einer Studie insbesondere bei Kindern Aggressionen, Hyperaktivität und Aufmerksamkeitsstörungen hervor. Außerdem stehen einige der Farbstoffe unter dem Verdacht, Allergien auszulösen.

    *http://www.essen-und-trinken.de/news/77484-rtkl-eu-beschluss-warnhinweise-fuer-kuenstliche-farbstoffe

  11. Wenn deine besten Freunde sagen, daß „Rechts verhindern“
    der Auftrag für die kommende Wahl ist, dann weißt du, was
    die Stunde geschlagen hat. Die afroamerikanische Youtuberin
    „Tree of Logic“ sagt, daß sie aus Deutschland nach 5 Jahren
    Aufenthalt geflüchtet sei, weil es so unrettbar verblödet ist.

  12. „… dann ist das nicht nur der Anfang vom Ende, sondern vielleicht sogar schon das Ende der Merkel-Ära. Dann kann das der Beginn einer umfassenden politischen, gesellschaftlichen und geistigen Wende sein, die Deutschland braucht, damit es nicht doch noch abgeschafft wird. …“

    Ich werde mich an diesem dünnen und zarten Strohhalm der Hoffnung den ganzen Tag festhalten.
    Ohne Ironie. Sonst vergeht mir nämlich alles an Zuversicht…

  13. Die Flüchtlingskrise ist das Resultat unseres gesellschaftlichen Dekadenz. Daran kann auch die AFD nichts ändern. Ich wähle sie trotzdem aber nur weil ich neugierig bin wie die etablierten Parteien darauf reagieren werden. 😉

  14. Die LGBTIQP*-Community wählt wie folgt:
    Rotzgrün 29%,
    KPD 22%,
    USPD 21.2%,
    Lindner-Liberalen 9.5%,
    CDSU satte 6,9% und AfD ZWEI-KOMMA-SIEBEN %!!!
    (*P=Pansexuellen). Würden die homophoben Voll-Heteros bei der BTW aus solidarisierender Toleranz mit der von ihnen unterdrückten LGBTIQP-Community nicht zur Wahl gehen, wäre Merkel – o wie geil – FERTIG! Göring als Bundeskanzlerin einer Pan-LGBTIQP-Koalition mit Pädo Crysta Beck als FamilienministerIn. Mit der verfassungsbrechenden Mehrheit der Community-Koalition ginge Artikel 6 GG endgültig hops und würden wir Rosa-Rote Zeiten entgegengehen.
    http://www.tagesspiegel.de/berlin/queerspiegel/bundestagswahl-queer-gehts-nach-links/20344378.html

  15. Wie soll man solche Wähler bezeichnen, welche Gesetzesbrecher, Betrüger und Lügner wieder wählen?
    Geisteskrank, saublöd, irre, oder hirnlose Trottel?

  16. Umgedichtet:

    Die Fahne hoch!
    Die Reihen dicht geschlossen!
    Deutsches Volk marschiert
    Mit ruhig festem Schritt
    |: Kam’raden, die Rotfront
    Und Reaktion erschossen,
    Marschier’n im Geist
    In unser’n Reihen mit 😐

    2. Die Straße frei
    Den deutschen Bataillonen,
    Die Straße frei
    Dem deutschen mann!
    |: Es schau’n aufs Deutschlandwappen
    Voll Hoffnung schon Millionen
    Der Tag für Freiheit
    Und für Brot bricht an 😐

    3. Zum letzten Mal
    Wird zum Appell geblasen!
    Zum Kampfe steh’n
    Wir alle schon bereit.
    |: Bald flattern Deutschlandfahnen
    Über allen Straßen.
    Die Knechtschaft dauert
    Nur noch kurze Zeit! 😐

    4. Die Fahne senkt!
    Die Demokratie ist erschossen!
    In unser’m Herzen
    nur noch wach sie lebt,
    |: Dein rotes Blut, Kamerad,
    Ist nicht umsonst geflossen,
    D’rum doppelt hoch
    Die Freiheitsfahne hebt! 😐

  17. Dass man Einwanderung aus den Wahlkämpfen heraushalten will (nicht nur in Deutschland) hat natürlich die 2 Gründe, dass man gerne damit weitermachen will und dass jeder normale Mensch sieht, wie es unsere Länder immer schneller zerstört.

    Wenn Einwanderung wirklich gut wäre, warum nicht damit Wahlkampf machen??

    Und wenn Menschen alle gleichwertig (im Kern gut) sind und das Gleiche wünschen, warum sind dann die Einheimischen alle schlecht und minderwertig und die Neuen aus bestimmten Ländern (muslimischen Lændern und Afrika) alle gut (auch wenn sie ganz offenbar alles andere sind, und zwar ganz systematisch, von wegen „keine Generalisierung“, waum wohl soll man nicht Generalisieren)?

    Dass es wirklich so gut funktioniert, so viele zu verarxxxen, ist schon erschreckend.

  18. Mit Merkel haben wir die alte Oma als Kanzlerin, die sich vom 30 Jahre jüngeren Mohamed aus Marokko um ihre Ersparnisse bringen lässt, weil sie glaubt, Mohamed würde sie innigst lieben.

    Und jetzt pumpt die alte Oma auch noch ihre Familie an, um dem armen Mohamed noch mehr Euros zu überweisen.

    Aber Halt. Die alte Oma hat ja gar keine Familie. Naja, dann nimmt sie eben das dumme Volk, welches auf Gedeih und Verderb der alten Oma unterstellt wurde – als Goldesel.

    Im Haus der alten Oma wohnt jetzt Mohameds Familie. Die Familie weint, weil sie nicht weiß, wie man die Klospülung bedient und wie man Fenster putzt. Praktisch. Auch das übernimmt das der alten Oma unterstellte Volk.

  19. Man hat den Bürgern schon viel früher sagen wollen: Tauscht diese Politiker aus, sonst tauschen sie euch aus.

    Natürlich bekam dieser wahre Slogan kein Gehör und keine Verbreitung.

    Inzwischen sind wir fast so weit, und wenn die AfD am Sonntag keinen durchschlagenden Erfolg zu verzeichnen hat und auch danach ihre Versprechen einhält, dann wird das Volk vollends gegen eine Bevölkerung ausgetauscht. Und zwar gegen eine Bevölkerung vorwiegend aus Afrika und dem Vorderen und Mittleren Orient, darunter viele Habenichtse, Taugenichtse und Eroberungsentschlossene.

  20. @ Marnix
    Nein, nicht 130.000 Euro sind flöten. 5000 Euro pro minderjährigen Flüchtling und Monat werden gespart, wenn der Flüchtling nicht minderjährig ist. Also ist man bei drei aufgedeckten Betrügern schon nach einem Jahr mit 50.000 Euro im plus. Und von den 120 Fällen sind mehr als drei Betrüger.
    Also eigentlich ein Skandal, dass das Jugendamt nicht von Amts wegen gleich das Alter auf die Art und Weise ohne Richterbeschluss prüfen lassen hat.

  21. Dem Bürger ist kein Vorwurf zu machen, wird er doch höchst einseitig von den über Fraktionen, Kirchen, Gewerkschaften, … beeinflussten, im Umfang möglicherweise fast monopolistischen, Erziehungsmedien höchst einseitig informiert.

    Im ersten Schritt wird die AFD trotzdem wohl gut zweistellig in den Bundestag einziehen dank den Bürgern, die sich nicht für dumm verkaufen lassen.

    Im zweiten Schritt gilt es dann die Medien zurechtzustutzen auf das was mit einer freien Meinungsbildung und Demokratie bzw. ihrem Auftrag im Rundfunkstaatsvertrag vereinbar ist. Gleicher Platz dann dort für alle Parteien!

    Wenn das erreicht ist und der Bürger dann ehrlich über die Folgen von Merkels Migrationspolitik und Multikulti in den nächsten Jahren informiert wird, sollte die Wahl 2021 für die AFD zu gewinnen sein. Was dann noch von unserem Land zu retten ist, wird man sehen.

  22. Ich hatte schon mal die Befürchtung geäußert, die AFD könnte eine geschickte Finte sein, die man installiert hat um alle enttäuschten und frustrierten Wähler aufzufangen, Ihnen die Hoffnung auf Besserung zu geben( Hoffnung ist in schlimmen Zeiten das Einzige das einen Aufstand und damit auch Zusammen-bruch des Systems verhindern kann ! ), gleichzeitig wird sie indirekt durch Nichtbeachtung oder schlicht überstimmen klein gehalten, ab und an nimmt man Sachen auf und verkauft die als eigene Errungen-schaften. So könnte man das heruntergekommene „System“, das mittlerweile jeder auch noch so doofe als solches identifiziert hat ( auch dank Pegida etc .) noch weiter retten .????????????????????? Interessant (komisch ??) ist das die AFD weitaus besseres Personal hat als alle anderen Parteien, sowohl von der Intelligenz, dem Auftreten/der Wirkung wie auch dem berufliche Hintergrund………………………………..Ich hoffe das diese „fixe Idee“ nicht zutrifft und wir echte Patrioten die Deutschland zum Guten ändern wollen in den Bundestag bekommen. ´

    Alles Gute für den Sonntag und bitte + 20 % !
    https://www.youtube.com/watch?v=fsPrOYqlgOY

  23. Was die immer weiter verbreitete Armut in Deutschland angeht, so konnte man gestern in den ARD-Nachrichten staunen, daß es die noch gar nicht gibt, dort wurde nämlich von „Gefährdung“ geredet, immer mehr Deutsche wären „armutsgefährdet“. Wer gefährdet ist, der ist das noch nicht, was ihn gefährdet.
    Die deutschen Medien lügen mit jedem Wort!

  24. Tin soldier 19. September 2017 at 13:15 schrieb:

    Die Flüchtlingskrise ist das Resultat unseres gesellschaftlichen Dekadenz.

    ___________________________________

    Yupp. Nagel auf den Kopf getroffen.

  25. aenderung 19. September 2017 at 13:14
    „Die Durchsetzung von Recht und Ordnung in Dänemark ist nicht mehr gewährleistet, mit dem sog. „low-tech Jihad“ haben Migrantenbanden die Straßen erobert. Das sollte die dänische Regierung eigentlich nicht überraschen – anscheinend ist sie es aber.“

    https://de.europenews.dk/Daenische-Regierung-Migrantenkrieg-schlimmste-Situation-seit-dem-2-Weltkrieg-139553.html

    —–
    Alter Schwede…die armen Dänen! Und wir sind die nächsten.
    Ich will mich an so etwas nicht „gewöhnen“, oder es „akzeptieren“! (Merkel)
    Ich mich auch auf diese Weise nicht von meiner „Langen Weile“ befreien lassen,
    wie es Frau Göring Eckardt empfiehlt…

  26. Deutschland 2017:

    Eine 76-jährige Frau ist jetzt vorbestraft, weil sie am Münchner Hauptbahnhof ihre Rente aufbessern wollte.

    München – Das ist doppelt bitter! Anna Leeb hatte sich lange Zeit ihre Rente mit Flaschensammeln am Hauptbahnhof aufgebessert. Vor knapp zwei Jahren wurde der heute 76-Jährigen der kleine Zuverdienst von zwei Bahn-Mitarbeitern untersagt. Die gehbehinderte Rentnerin erhielt Hausverbot. Wegen Hüftproblemen hatte sie jetzt eine Abkürzung durch die Bahnhofshalle nehmen wollen – und nahm gleich noch eine leere Bierflasche mit. Allerdings wurde sie prompt erwischt! Just von den zwei Mitarbeitern, die ihr vor zwei Jahren das Sammeln untersagt hatten.

    Die Folge: Ein Strafverfahren wegen Hausfriedensbruchs. „Die eigentlichen Verbrecher in München finden sie nicht, dann müssen sie jemanden wie mich rupfen“, klagt die Rentnerin. 2000 Euro Geldstrafe soll sie zahlen – und sie ist jetzt vorbestraft!

    https://www.tz.de/muenchen/stadt/ludwigsvorstadt-isarvorstadt-ort43328/rentnerin-76-am-hauptbahnhof-beim-flaschensammeln-erwischt-jetzt-ist-sie-vorbestraft-8697128.html

  27. @licet

    Es bleibt nur noch eines: Wir müssen auf die Straßen!
    Ich hasse Gewalt, aber anders scheint es nicht mehr zu gehen, wir müssen unser Land und unser Erbe verteidigen, wenn wir nicht untergehen wollen.

  28. Meine Rede, vor 3 Jahre hab ich Kollegen gesagt: egal was die Luegen/Luckenpresse sagt, wie oft sie vertuschen, erniedrigen drohen… Der Plan geht nicht auf, denn was sie verstecken wollen passiert hier auf unsere Strassen und jeder sieht es; wer es nicht sehen will, ist selber schuld

  29. Doppeldenk 19. September 2017 at 13:22 schrieb:

    Dem Bürger ist kein Vorwurf zu machen, wird er doch höchst einseitig von den über Fraktionen, Kirchen, Gewerkschaften, … beeinflussten, im Umfang möglicherweise fast monopolistischen, Erziehungsmedien höchst einseitig informiert.

    ________________________________________

    Nö. Der Bürger ist erwachsen. Wenn er seinen Grips und seine Instinkte nicht gebrauchen kann, ist er bestenfalls unzurechnungsfähig.

    In einer Demokratie herrscht das Volk. Und wer herrscht, ist auch ver-antwort-lich.

    Ver-Antwort-ung: Sich eine Antwort machen; eine Antwort produzieren.

  30. Sehr guter, auf den traurigen Punkt bringender Artikel❗ 😎
    Leider wird Merkel mit Anhang weiter ihr Verbrecher-Spiel wohl treiben können 👿
    Aber hoffentlich nicht so einfach durch die AfD 😆
    Merkel wird ihre Wahlauftritt wohl so schnell nicht vergessen 😆

  31. @ Marnix 19. September 2017 at 12:38

    Bingo, wieder 130.000 Euro flöten!

    Keineswegs! Die 130.000 € hat dann nur jemand anderes, nämlich die kleine Gruppe der eh schon bestverdienenden Ärzte in der Bunten Republik Deutschland: die Radiologen.
    Und wer hat ’s gezahlt?
    Der ganz offensichtlich brummeldoofe (Münchener) Steuerseppl, der sich in der letzten Vorwahlwoche zum Zwecke der politischen Narkotisierung tagtäglich von SZ und anderen Systemblättern mit possierlichen Details vom Oktoberfest sedieren läßt.

    Don Andres

  32. Nur: Was würde nach weiteren 4 (bzw 5, so wie von den Block-Parteien geplant) Jahren Merkel-Diktatur von Deutschland übrig bleiben? Merkel kann ganz alleine Deutschland innerhalb dieser Zeit zerstören. Sie hat schon mehrmals einfach wie eine Königin entschieden und somit könnte sie auch 10 Millionen „Flüchtlinge“ auf einmal ins Land holen.
    Es ist gut, wieder eine echte Opposition zu haben und zu sehen, dass immer mehr Menschen aufwachen und die Alternative ein sehr großes Potential hat. Aber viele werden am Sonntag trotz ihrer Sorgen immer noch SPD, FDP, CDU/CSU oder sogar die Linke wählen und somit für den Untergang stimmen. Diesen kann das Volk dann innerhalb der nächsten 4 Jahre möglicherweise nur noch verhindern, indem es auf die Straße geht und „Wir sind das Volk“ ruft. Mit Wahlen kann man den Untergang vielleicht nicht mehr direkt abwenden. Ein starkes Signal bei der BTW wäre aber ein großer Schritt in die richtige Richtung, damit die kritischen Menschen sehen, dass es viele von ihnen gibt.

  33. Doppeldenk 19. September 2017 at 13:22

    „Dem Bürger ist kein Vorwurf zu machen, wird er doch höchst einseitig von den über Fraktionen, Kirchen, Gewerkschaften, … beeinflussten, im Umfang möglicherweise fast monopolistischen, Erziehungsmedien höchst einseitig informiert.“
    das sehe ich nicht so, wenn ich die meinungen von meinen „mitbürgern“ u.in der nachbarschaft so höre, da geht mit der hut hoch.

  34. Die unkontrollierte Invasion von Moslems geht weiter!
    .
    „Man wolle nun abwarten,….“
    .
    Warum sind deutsche Behörden so dämlich?

    .
    Da lassen die Behörden unkontrolliert evtl. Terroristen, Vergewaltiger und andere Verbrecher einfach so ins Land.. Diese Invasoren können einfach so, ohne Papieren, durch Länder spazieren also ab nichts gewesen wäre..
    .
    Was stimmt hier nicht mehr.. ?
    .
    Merkel muss weg!
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    „Zimmer sind leer“
    .
    Fast alle irakischen Flüchtlinge aus Schleuser-Lkw sind verschwunden

    Fast alle irakischen Flüchtlinge, die sich in dem im Osten Brandenburgs entdeckten Schleuser-Lastwagen befanden, sind aus der Zentralen Erstaufnahmeeinrichtung in Eisenhüttenstadt verschwunden. „Die Zimmer sind leer“, sagte Leiter Frank Nürnberger am Montag auf Anfrage. Zuvor hatte der RBB online berichtet.
    .
    Man wolle nun abwarten, ob sich die Flüchtlinge bei einer anderen Erstaufnahmeeinrichtung meldeten. Brandenburgs Innenministerium in Potsdam bestätigte, dass ihr Verschwinden am Montagvormittag bemerkt worden sei. Man werde nun erst einmal abwarten, hieß es.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/zimmer-sind-leer-fast-alle-irakischen-fluechtlinge-aus-schleuser-lkw-sind-abgehauen_id_7607450.html

  35. @ Thomas_Paine
    „Einen fünfstelligen Etat allein dafür will die Partei nun bei Facebook investieren.“

    Schon mal ein Grund, der AfD niemals Geld zukommen zu lassen. Denn ich will nicht, dass mein Geld bei Facebook landet. verstehe die AfD auch nicht, dass sie da mit den Wölfen heult. Absolut kein Verständnis.
    Alleine schon bei Google sein Geld lassen zu wollen….. .

    Wer die Systeme Google und Facebook etc. durchschaut hat, weiss warum.

    Aber wer in dieser kapitalistischen Gesellschaft hipp sein will, benötigt sein iphone, iPad, Laptop und muss bei Twitter, Facebook usw. ständig mitteilen, wo und wann er gerade auf dem Napf sitzt.
    Die Geier der Presse waren dann nur darauf, dass ein AfDler bei diesen „sozialen“ (ich lach mich über das Wort sozial schlapp) Netzwerken etwas schreibt, was sie verdreht aufbauschen können.

    Alleine ob dieser Mache nutzte ich den Dreck nicht.
    Stell Dir vor, es ist soziales Netzwerk und keiner nutzt es.
    Stell Dir vor, die Leute reden noch miteinander. Aber gerade das soll durch die Massenmedien verhindert werden. Radio und Fernsehen müssen den ganzen Tag dudeln. Kopfhörer eingesetzt. Realitätsfern und dann noch mit dem s.g. Smartphone den anderen Leute irgendwelchen Dreck zeigen:
    Guck mal…. hä hä hä hä Aua Gehirn.
    Keine Wunder dass wir uns so lenken lassen, wenn wir uns nur berieseln lassen…

  36. Drohnenpilot 19. September 2017 at 13:30

    Merkeldeutschland:

    Flüchtlinge fliehen, in Polizeipräsidien wird eingeborchen, was kommt als Nächstes?

  37. Die organisierte Staatskriminalität in Form der Merkeljunta, und ihr Krieg gegen das eigen Volk läuft auf Hochtouren.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/asylbewerber-in-deutschland-familiennachzug-nimmt-zu-15203893.html

    „Während 2016 insgesamt 100.000 Visa für Familiennachzug erteilt wurden, waren es im ersten Halbjahr 2017 schon 60.000.
    Die Zahl der Asylklagen hat sich seit Ende 2016 fast verdoppelt.“

    Umvolkung und Völkermord: Es kann nur eine Strafe geben!

  38. @ Reiner07 19. September 2017 at 13:18
    Wie soll man solche Wähler bezeichnen, welche Gesetzesbrecher, Betrüger und Lügner wieder wählen?
    Geisteskrank, saublöd, irre, oder hirnlose Trottel?

    Völlig egal, diese Menschen interessieren sich für nichts weiter als ihr dekadentes Leben als Konsumdrohnen. Alles andere blenden die aus. Ich würde meine Zeit nicht mit denen verschwenden, es gibt im Leben höhere Ziele als zu überlegen wie man an ans nächste Iphone kommt. Diese Menschen werden genauso bedeutungslos und sinnlos verschwinden wie sie gelebt haben. 😉

  39. Dass das Deutsche Volk so behaemmert ist glaubte ich gar nicht.
    Anscheinend haben Chemtrails(Barium, Aluminium…. ), Fernseher, Radio und Zahnpasta ihren Dienst mehr als gut vollbracht.

  40. Die organisierte Staatskriminalität in Form der Merkeljunta, und ihr Krieg gegen das eigene Volk läuft auf Hochtouren.

    Und die Verbrecher schaufeln sich ekelerregen die Taschen zu:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article168776887/SPD-stockt-Personal-im-Familienministerium-massiv-auf.html

    „Das Familienministerium ist unter Manuela Schwesig und Katarina Barley (beide SPD) massiv ausgebaut worden.
    • Im Verlauf der Legislaturperiode ist das Ministerium um 124 Stellen auf 595 Stellen gewachsen.
    Von den insgesamt 124 neuen Stellen wurden 15 im Leitungsstab und bei den Staatssekretären angesiedelt. Hinzu kommen sieben hochrangige Beamtenstellen mit Vergütungen zwischen 8069 und 9589 Euro im Monat und 52 Beamtenstellen im höheren und gehobenen Dienst. Insgesamt stiegen die Personalkosten im Vergleich zur letzten Wahlperiode von 32,3 Millionen Euro in 2013 auf geplante 45,5 Millionen Euro im Jahr 2018 an – eine Steigerung um 41 Prozent.

    So seien seit 2016 vier neue Referate gegründet worden, darunter drei in der Referatsgruppe Demokratie und Vielfalt.“

    Hochverrat, Kollaboration, Volkverrat, Landesverrat, Betrug….es kann nur eine Strafe geben!

  41. Wird Jean Raspails „Heerlager der Heiligen“ hier verfilmt?

    http://www.sz-online.de/nachrichten/fluechtlingsboot-wird-begruesst-3777001.html

    Nein, es ist das Foto zu einen linken Flüchtlingspropaganda-Projekt in Dresden.

    Flüchtlingsboot wird begrüßt

    Dresden. Am Neustädter Hafen wird zur Stunde das ehemalige ägyptische Flüchtlingsschiff „Al-hadj Djumaa“ offiziell begrüßt. Das Schiff, das in der Nacht an seinem Standort eintraf, ist ein Projekt im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Dresden im Dialog – Internationale Wochen zu Frieden.Kultur.Stadt“.

    Bei der Eröffnung sind unter anderem Sachsens Integrationsministerin Petra Köpping (SPD), Dresdens Kulturbürgermeisterin Annekatrin Klepsch (Linke) und Gerald Mennen von der Outlaw- Stiftung, die mit dem Boot seit Ende Juli in Deutschland unterwegs ist. Zudem hatten sich einige Dutzend Menschen auf dem Areal eingefunden.

    Auf der insgesamt 65-tägigen Fahrt der „Al-hadj Djumaa“ sollen bundesweit mehr als 3 600 Kilometer zurückgelegt und über 20 Städte angelaufen werden. In Dresden macht das Projekt bis Donnerstagabend Station.
    Zur Eröffnung am Mittag waren auch Polizeikräfte anwesend, um eventuelle Störungen zu verhindern. (szo)

  42. Blinkmann04 19. September 2017 at 13:35
    Sehe ich ebenso. Schwachsinn im Quadrat. Was hat die Entscheider da bloß geritten?

  43. @aenderung

    Jegliche Vernunft scheint verschwunden zu sein, und selbst wenn man mit belegbaren Argumenten daherkommt, es wird einem schlichtweg nicht geglaubt oder man wird diffamiert – Nazikeule usw.

    DAS wiederum funktioniert eben nicht mehr, daher versucht man das auf anderen Wegen, und wenn man dafür deine Existenz opfert, was ja auch gern gemacht wird, um diesen Unrechtsstaat am Laben zu erhalten.

    Wir müssen uns endlich anfangen zu wehren, da hilft kein Reden mehr, es müssen Taten folgen.

    Oder sollen wir warten, bis es richtig knallt?
    Davor habe ich Angst, da schon letztes Jahr im Gespräch war, die Bundeswehr im Inneren einzusetzen!
    Warum machen die das wohl? Garantiert nicht, um das deutsche Volk zu beschützen, nein, Deutsche sollen auf Deutsche schießen, Bruder gegen Bruder!

    Da geht der Ekhart bestimmt einer ab!

    Das muss verhindert werden.
    Ich kann nur hoffen, dass die Bundeswehr das nicht machen wird, auf die eigene Bevölkerung zu schießen. Macht die es aber nicht, ist es ein Putsch.

    Gehupft wie gesprungen, eine sehr verfahrene Situation.

  44. aenderung 19. September 2017 at 13:14

    „Die Durchsetzung von Recht und Ordnung in Dänemark ist nicht mehr gewährleistet, mit dem sog. „low-tech Jihad“ haben Migrantenbanden die Straßen erobert. Das sollte die dänische Regierung eigentlich nicht überraschen – anscheinend ist sie es aber.“
    *https://de.europenews.dk/Daenische-Regierung-Migrantenkrieg-schlimmste-Situation-seit-dem-2-Weltkrieg-139553.html

    Sehr schön. Damit meine ich nicht nur die Nachricht, sondern auch die von europenews übersetzte Quelle, 10News. „10News“ in Variationen ist die Seite von Nicolai Sennels. Keiner kennt sich besser mit den islamischen Umtrieben in DK aus als er.

    https://www.10news.one/

    http://10news.dk/

  45. Warum fragt denn keiner mal den BIMB (Bester Innenminister Bayerns), warum er denn jetzt so etwas macht?

    OT
    Herrmann will mehr private Sicherheitswachten in Bayern
    Innenminister möchte „Unkultur des Wegschauens“ entgegentreten
    MÜNCHEN – Seit 1994 gibt es in Bayern Sicherheitswachten – und seit dieser Zeit sind die freiwilligen Dienste von Privatleuten für die Sicherheit in ihrer Stadt umstritten. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) kündigt nun den Ausbau der Truppe an.
    http://www.nordbayern.de/region/herrmann-will-mehr-private-sicherheitswachten-in-bayern-1.6641879

  46. Gunnar Heinsohn hat sehr schön die Lage beschrieben.

    Aufgrund der hohen Geburtenrate in Afrika/Asien gibt es dort zu viele junger Männer, die keinen Job finden. Die Ressourcen werden knapper, der Verteilungskampf ist härter. Für diese Männer gibt es nur zwei Optionen: auswandern oder sich einen Teil vom Kuchen erkämpfen.

    Somit steigt in diesen Ländern die Gefahr eines Bürgerkriegs und wenn der stattfindet, dann hätten auf einen Schlag ALLE Einwohner dieses Landes das Recht auf Asyl oder subsidären Schutz bei uns und müssten laut GG bis zum Ende des Bürgerkriegs versorgt werden auf unsere Kosten.

    Nur als Beispiel, im Fall von Nigeria wären das 186 Millionen Menschen, die das Recht auf Asyl oder subsidären Schutz hätten. Insofern muss das Asylgesetz geändert werden und jegliche Anreize müssen verschwinden.

    Parallel dazu haben wir in D die zweithöchste Abgabenquote aller OECD-Länder und d.h. dass viele Qualifizierte lieber auswandern, wie hier die Melkkuh der Nation zu machen, die dann noch aufs übelste von den Linken beschimpft und verunglimpft werden (Sklaventreiber, Abzocker, Ausbeuter, Rassist, Nazi usw.).

    Das muss sich ändern, wir wollen endlich mehr netto vom brutto haben, ansonsten wird diese Abwärtsspirale sich beschleunigen (viele Empfänger, immer weniger Einzahler) und dann wars das mit dem linken Traum von der Menschlichkeit und Humanität.

  47. johann 19. September 2017 at 13:43

    *http://www.sz-online.de/nachrichten/fluechtlingsboot-wird-begruesst-3777001.html

    Danke! Da isses also. In DD wurde das bei Pegida vor etwa zwei Wochen angekündigt und ich hatte es etwas aus den Augen verloren. Der Kahn sucht alle deutschen Flüsse heim und sein islamischer Name samt Hadsch ist nicht besonders vertrauenserweckend: „Al-hadj Djumaa“.

    Das sind die Strippenzieher hinter diesen Islamwerbewochen, die auch den Kahn auf Deutschlands Flüsse losgelassen haben:

    http://www.rederijlampedusa.nl/

    http://www.outlaw-diestiftung.de/aktivitaeten/veranstaltungen/mit-sicherheit-gut-ankommen/die-schiffe/

  48. Merkel und ihre bürgerfeindliche Unterstützer-Clique haben sich ganz offensichtlich (!) auf die Fahne geschrieben, Deutschland und die Deutschen abzuschaffen, die deutsche NATION zu entsorgen, den Menschen in diesem Land ihre Identität, und damit ihre schlussendlich ihre Souveränität, ihre Würde, und ihren Kindern die Zukunft zu rauben.

    Einen schlimmeren und niederträchtigeren Anschlag auf ein ganzes Volk, angezettelt durch die eigene „Regierung“, besser wohl als – noch amtierende – Machtmissbrauchsclique zu bezeichnen- , hat es in der Geschichte der Menschheit noch nie gegeben. Das alles zeugt von Handeln mit höchster, denkbarer krimineller Energie.

    Verfolgt werden damit allem Anschein, und aller Voraussicht nach, gleich mehrere perfide und kriminelle Ziele:

    1. Es soll verhindert werden, daß die DEUTSCHE (!) Nation sich ihre IDENTITÄT, ihren Patriotismus und ihr Nationalbewusstsein bewahrt, um sich auf dieser Basis, sowie mit und in diesem Bewusstsein aus dem immer noch bestehenden US-Besatzungs-Regime zu lösen (wie es im sog. Grundgesetz vorgesehen, aber (nicht zufällig !) immer noch nicht geschehen ist).

    Es soll verhindert werden, daß die Deutschen wieder vollständig souverän werden, und sich vollkommen autonom und eigenverantwortlich wieder eine eigene Verfassung geben, um damit wieder voll souverän und eigenständig zu werden. Nur wer Deutschland unter Kontrolle hat, kann den europäischen Markt, ebenso wie die geostrategisch wichtige Zone „Europa“ beherrsschen. Anders formuliert: Alles steht und fällt mit Deutschland, deshalb muss Deutschland „fallen“ (= jeder und jeglicher Widerstand in Deutschland gegen eine Totalkontrolle und Fremdbestimmung soll und muss gebrochen werden).

    2. Die EU, die nichts weiter ist, als das willfährige Globalisierungs-Vollstreckungs-Organ(-Werkzeug), einer vorstehend skizziert, mit höchster krimineller Energie agierenden Machtclique aus dem „militärisch-industriellen-finanzwirtschaftlichen Komplex“ der USA, soll mit allen Mitteln dafür sorgen, daß die europäischen souveränen Nationalstaaten sich auflösen, und damit deren Völker unterjocht, sowie seelenlos und willenlos gemacht werden, indem man sie unter dem Dach des bürgerfeindlichen „Weltbeherrschungs-u. Globalisierungs-Werkzeugs“ EU schlussendlich entrechtet und entwürdigt, und damit de facto untertan macht. Die europäischen Nationen und ihre grossartige Kultur sollen de facto „globalisierungstechnisch“ ausradiert werden, um ihren eigenen Kopf, ihren Widerstand zu brechen.

    Die Bürger der EU-Staaten und ganz Europas sollen entmachtet und entrechtet werden, sie sollen künftig nur noch Arbeits- u. Lohnsklaven, sowie Konsumaffen und – trottel sein, die man – ähnlich wie in Nordkorea -, in absoluter Armut (zumindest weitestgehend) hält, um sie widerstandsunfähig zu machen UND ZU HALTEN.

    Das ist das eigentliche ZIEL. Wer sich daran erinnert, wie zB TTIP (= die Zementierung unbeschränkter und unbeschränkbarer Macht einer kleinen und skrupellosen Finanz- und Industrieelite, über die Menschen) in (nicht zufällig) klandestinen GEHEIMverhandlungen zu Lasten der Bürger, und über deren Köpfe hinweg durchgesetzt werden sollte (und immer noch soll (!)), der weiß, worum es hier wirklich geht.

    Deutschland, bzw. die wackeren, freiheitsliebenden DEUTSCHEN BÜRGER(=GERMANEN), sowie die – noch – patriotischen und selbstbewussten Bürger der anderen EU-Länder, sind das derzeit wichtigste Hindernis für die Umsetzung dieser perfiden Weltbeherrschungsclique, und sollen bzw. MÜSSEN (!) als ERSTE widerstandunfähig gemacht werden. Darum geht es.

    3. Verhinderung einer Annäherung von Deutschland und Russland. Dieses „Weltbeherrschungskartell“ versucht mit allen Mitteln zu verhindern (zB Ukraine-Krieg), daß es zwischen Deutschland und Russland jemals zu einem Schulterschluss kommt. Das ist das – zentralste – Anliegen dieser kriminellen Machtclique, und steht ÜBER allem. Das war auch schon Teil der „Strategie“ dieser „Weltbeherrschungs-Strategen“ im Zusammenhang mit den beiden Weltkriegen.

    Die Deutschen sind deshalb gut beraten, sowohl die amtierende Bundeskanzler-Darstellerin und volksfeindlich agierende A. Merkel samt ihrer „Regierungs-Clique, als auch das gesamte EXTREM VOLKSFEINDLICHE Altparteien-Kartell zu entsorgen, um sich aus deren Unterjochungs-Griff zu befreien. Die Bürger müssen konsequent Widerstand leisten, gegen ihre eigene Abschaffung.

    Die DEUTSCHEN BÜRGER (!) müssen für ihre Souveränität kämpfen, sich diese zurückholen, sich unabhängig machen, von diesen in Kollaboration verbundenen, volkszerstörenden u. zersetzenden, sowohl internen, als auch externen Kräften. Das ist die zentrale Aufgabe für die nächsten Jahre.

    Hilf dir SELBER, sonst hilft dir KEINER. Diese Lebensweisheit kennt wohl jeder, und sie war noch nie so richtig und wichtig, wie heute. Sie richtet sich an jeden einzelnen DEUTSCHEN Bürger und echten Patrioten dieses Landes, der die Abschaffung Deutschlands, seiner Bürger, seiner Kultur und damit auch seiner Zukunft verhindern will.

    Wir müssen endlich die „Merkels, Schulzes, Özdemirs, Lindners, Kippings und Özoguzze“ dieser Welt E n t m a c h t e n.

  49. Die Migrationskrise wird dazu führen das die Sozialsysteme und im Anschluß daran die Wirtschaft (auch die Sozialindustrie) massiven Schaden nimmt. Damit fallen die wichtigsten Stützpfeiler dieser Gesinnungsdiktatur zusammen (Ideologie + Finanzierung). Es muß nicht so weit kommen, die Wahrscheinlichkeit ist aber sehr hoch…dazu müßte dieser Dreckstaat seine Sklaven allerdings auspressen wie eine Zitrone…was dann auch wieder Konsequenzen hat. Ein Teufelskreis….

  50. Blinkmann04 19. September 2017 at 13:22

    „Nein, nicht 130.000 Euro sind flöten.“

    Der springende Punkt ist doch, dass offenkundig 25-jährige MUFL (=VUFL) das Unglaubwürdigste behaupten dürfen, die Merkelbürokraten sich dagegen beweispflichtig wähnen und alles durch ein Instanzendickicht widerlegen müssen.
    Die an Händen und Füssen mit Menschenrechten gefesselten Bürokraten kommen daher nie und nimmer gegen dieses abgefeimte Pack an. Die rotzgrünen Gesetze bezwecken nur eins: der Steuerzahler soll zukunftsfähig nachhaltig blechen. Die Rechtssicherheit ist in Merkeldeutschland zur Plünderungssicherheit der Steuerzahler verkommen.

  51. johann 19. September 2017 at 13:43

    Nur noch ein Nachtrag zu dem DD aufgenötigten Kahn:

    Die Al-hadj Djumaa gehört der gemeinnützigen Vereinigung „Rederij Lampedusa“ http://www.rederijlampedusa.nl/ aus Amsterdam, die damit thematische Grachtenfahrten zu Flucht und Vertreibung anbietet. Sie war im Sommer 2013 mit 217 Eritreern und 65 Äthiopiern an Bord aus Ägypten gekommen, und wurde vor Lampedusa von der italienischen Küstenwache beschlagnahmt.

    „Thematische Grachtenfahrten“ !!! Normalerweise bin ich mit Ausrufezeichen, wie es sich gehört und gebietet, sparsam, aber kennt irgendwer irgendwen, der auf dem Nil, dem Tigris, dem Kongo, dem Sambesi, dem Ganges, dem Amazonas, dem Ob, der Lena, dem Yang Ze, „thematische Fahrten zu Flucht und Vertreibung“ anbietet?

  52. Was ist nicht verstehe, niemand in den MSM fragt und mir auch niemand erklären kann:

    Warum müssen wir zum größten Teil jungen, starken Männern Schutz bieten, die ihre Familie zurück lassen und nicht etwa in Sicherheit (Türkei zB) halt machen um ihren Familien nicht ganz fern zu sein, sondern weiter bis nach Germoney ziehen?

    Das seit Jahren 30 000 Kinder pro TAG in Afrika sterben interessiert und interessierte keine Sau. Aber starke Flüchtlinge die oft genug Geld für Schlepper haben, die gilt es nach Deutschland zu holen?!

    Wo ist da logik und Gerechtigkeit?
    Und wenn Özdemir nicht mal Schwerverbrecher nach Afghanistan abschieben will, wo soll das hinführen?

    Unfassbar das sich anscheinend annähernd 90% diese Fragen nicht stellen.

  53. johann 19. September 2017 at 14:01

    Krass, mit dem Kahn werden im Heimathafen Amsterdam sogar „thematische Grachtenfahrten zu Flucht und Vertreibung“ angeboten

    Du bist mir zuvorgekommen, hatte deinen Kommentar beim Tippen noch nicht gelesen. Genau das hat mich in meinem Urteil über dieses Hirnwäscheprojekt bestärkt.

  54. Die Frage aller Fragen ist jedoch: qui bono?
    Was ist das übergeordnete Ziel?
    Der Hooten-Plan, die satanische Finanzwelt inklusive Hollywood und Disney, die verseuchten Grundnahrungsmittel, die immer mehr verzuckerten „Lebensmittel“, die vollkommene Überwachung der Untertanen, die Förderung eines Bürgerkrieges, die Bargeldlose Gesellschaft, die Kontrolle per E-Mobilität denn wer ein E-Auto fährt ist noch besser zu kontrollieren als jetzt schon (Autos können heute schon über Satellit via GPS ausgeschaltet werden, dazu dient das Navi) usw…

    Freiheit wie ich sie noch in den 1970 zigern und 1980 zigern kannte, diese ist schon lange endgültig vorbei!
    Hass, Gewalt, Neid, Mißgunst, Mobbing, Verrat sind heute an der Tagesordnung!
    Dies gab es schon immer, jedoch scheint mir, daß es heute in einer Härte daher kommt, wie ich es in den beschrieben Jahren, noch nicht so kannte.
    Man traf sich früher viel mehr zum spielen, in den Dorfkneipen, diskutierte, debattierte und dies auf einem weitaus höheren Niveau als unsere heutige Jugend!
    Man besuchte Büchereien, suchte dort nach der Literatur und musste viel lesen um sein eigenes Meinungsbild bestätigt zu finden und überdachte dabei, so manche Aussage auch die eigene.
    Internet schön und gut, aber es verflacht den Intellekt!

    Folgende Veröffentlichung im Peabody Magazine, New York, von Earnest Hooten, muss ich immer wieder mit der heutigen Zeit vergleichen.
    Dort wurde folgender Beitrag mit dem Titel: „Breed war strain out of Germans“, in dem er eine Neuzüchtung der Deutschen fordert:
    „Allgemeine Zielrichtung ist es, den deutschen Nationalismus zu zerstören. Der Zweck dieser Maßnahmen ist es unter anderem, die Geburtenzahl der Deutschen zu reduzieren, sowie die Einwanderung und Ansiedlung von Nicht-Deutschen, insbesondere von Männern in Deutschland zu fördern.“

    Wie gesagt, die Frage bleibt: qui bono?

  55. > Der sich abzeichnende Erfolg der AfD am Sonntag wird überall eine große Ermutigung sein, …

    Bleibt nur zu hoffen, dass diese Ermutigung bereits am 15. n.M. bei der LTW in NI da ist.

  56. Selbst WENN die meisten Wähler noch mehrheitlich die Deutschlandzerstörer wählen – die AfD wird mit guten Leuten in den BT einziehen. Und ich bin sicher, die werden sich nicht selbst zerlegen, wie deren/unser Gegner gehofft haben.
    Außerdem werden wir HIER und andernorts die Rechtsvergehen und Fehler der Regierungsdarsteller weiter mit großer Vehemenz thematisieren.

    Die Wahrheit läßt sich nicht aufhalten.

  57. Macht euch nichts vor. Merkel und die gesamte „Regierung“ bleibt im Amt und wird die AfD boykottieren. Als erstes wird Merkel die ca. 400.000 „Flüchtlinge“ aus Italien, Spanien und vom Balkan kommen lassen und dann ihre Familien. Die Deutschen sind mehrheitlich zu dumm und zu träge um zu erkennen was passiert und die Konsequenzen zu ziehen.

  58. Krass wie derzeit ein Medienorkan gegen die AFD am Laufen ist. Überall Aufrufe gegen die ach so schreckliche Ausgrenzungspartei AFD. Dagegen dröhnendes Schweigen hinsichtlich des Moslemtsunamis, der mit irrer Gewalt nächstes Jahr Deutschland treffen wird. Alles völlig in Ordnung, Islam ganz tolle Sache, so friedlich, so tolerant, so bunt, so interessant. Dabei sind die Zustände in so gut wie in der ganzen islamischen Welt brutal faschistoid und unter liberalen Gesichtspunkten schlicht unerträglich.
    Man kann nur hoffen, dass viele Bürger der Staatspropaganda misstrauen und wenigstens aus Protest gegen den Untergang Deutschlands AFD wählen werden.
    Eins ist völlig klar, wenn Deutschland weiterhin seine Todfeinde millionenfach importiert und sozialstaatlich pampert geht dieses Land unter und zwar mit atemberaubender Geschwindigkeit.

  59. Ich hätte nix dagegen, wenn ein paar millionen Chinesen, Japaner oder Koreaner hierher kämen, zum studieren oder arbeiten. Die wollen aber nicht. Könnte auch an den hohen Steuern und Sozialabgaben liegen. An das Problem traut wohl sich keiner ran. Dafür kommen Moslems und Afrikaner um sich an den Sozialleistungen zu erfreuen. Je mehr wir aufnehmen umso mehr machen sich auf den Weg. Das wird nicht mehr lange gut gehen.

  60. David gegen Goliath – AfD gegen CDU
    Wunder haben ja immer die Eigenschaft, dass sie kommen, wenn es keiner vermutet.
    Ein kleines Wunder bräuchten wir aber schon – ein Tsunami der AfD-Wähler.
    Es gibt leider noch zu viele Schlafschafe.

  61. @Polit222UN

    Sehr schön dargelegt – schätze das insgesamt genauso ein !

    Problem ist nur: die meisten Mitbürger halten das für eine Verschwörungstheorie statt für die Verschwörung, um die es sich tatsächlich handelt.

  62. @ Thomas_Paine 19. September 2017 at 12:54

    Gestern bot mir Google, beim Suchwort Merkel, einen Linnk ganz oben an. Heute ist er weg. Da ich gestern Besuch hatte u. Kochen mußte, kam ich nicht zum lesen u. kann mich nicht mehr an den Link erinnern.

    Kann nur dieses heute finden; Suchwörter:
    merkel muß weg.de
    https://www.merkel-muss-weg.xyz/

  63. Fettbacke Altmaier (CDU) hasst die Demokratie und freie Wahlen..
    .
    Hat er Angst das der Fettsack einmal wieder richtig arbeiten muss wenn die AfD an der Macht ist..und er aus dem Reichstag fliegt.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Bundestagswahl

    Altmaier: Lieber nicht wählen als AfD wählen

    BERLIN. Nicht wählen zu gehen ist nach Ansicht von Kanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU) immer noch besser, als sein Kreuz bei der AfD zu machen. In einem Interview mit der Bild-Zeitung antwortete Altmaier auf die Frage, ob ein Nichtwähler besser sei als ein AfD-Wähler: „Selbstverständlich.“

    „Die AfD spaltet unser Land. Sie nutzt die Sorgen und die Ängste der Menschen aus, und deshalb glaube ich, daß eine Stimme für die AfD – jedenfalls für mich – nicht zu rechtfertigen ist.“ Er plädiere zwar nicht für das Nichtwählen, sondern dafür, zur Wahl zu gehen, erläuterte der CDU-Politiker.

    Nur staatstragende Parteien sind wählbar

    „Aber daß sie die Parteien wählen, die staatstragend sind. Und das sind für mich vorneweg natürlich meine eigenen CDU/CSU, aber auch FDP, SPD und Grüne. Ich kann keinen Sinn darin erkennen, für die AfD zu stimmen. Im übrigen glaube ich, daß auch die Linke keine Partei ist, die die Stabilität unseres politischen Systems befördert.“

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/altmaier-lieber-nicht-waehlen-als-afd-waehlen/

  64. Nochmal zu dem Kahn „Al-hadj Djumaa“, gerade in DD: Offenbar gehören zu dem Gesamtpaket, das Gutis aus NL buchen können, auch dünne Neger in Lappen, die pittoresk wie Ölgötzen auf dem Boot rumstehen:

    http://www.sz-online.de/nachrichten/bilder/bei-der-eroeffnung-waren-nur-wenige-dutzend-menschen-2083012h.jpg

    Auch das eingebettete Video angucken:

    http://www.sz-online.de/nachrichten/fluechtlingsboot-wird-begruesst-3777001.html

    Ich dachte, Völkerschauen seien in Europa längst als Möntschröchtswidrig verboten. Aber nö… das sind schließlich die „guten“ Völkerschauen“.

  65. RechtsGut 19. September 2017 at 13:13

    OT

    ANSCHAUBEFEHL!!!!!!!!!!!!!!! WEITERGEBEN!!!!!!!!!!!!!!!!

    Noch vor der Wahl sollte dieser Film Millionen erreichen!!!
    ————————————————————————————–
    Ach, da ist doch der Wunsch der Vater des Gedankens,
    damit stehe ich sooo oft auf verlorenem Posten:
    Z.B. die 54jährige LG meines Sohnes: „NEIIIIIN! Das will ich gar nicht sehen/hören!!!“
    Wählen gehen wollen beide nicht. An meinem Sohn arbeite ich seit Jahren.
    Beide mit erlernten kaufm. Berufen und (mein Kind) in verantwortungsvoller Position. 🙁 🙁 🙁

    Meine ehemaligen Arbeitskolleginnen: Alles examinierte Krankenschwestern – also nicht GANZ blöd:
    „Och näääh, sooo, wie DU das sagst. – Es sind doch nicht alle so! – Nein, ich lasse mir meine Freiheit nicht nehmen. – Aber die AfD, die ist doch so rechtsradikal. – Und dann das Parteiprogramm!!! (natürlich keine Zeile davon gelesen!!!)“

    Vielleicht habe ich ja auch nur Pech mit meinem kleinen Bekanntenkreis und die Wahlen am kommenden Sonntag (ich bin als WH dabei) zeigen ein ganz anderes Bild von der Stimmung in der Bevölkerung – ich kann’s nur hoffen!

  66. @ Polit222UN

    Das klingt ja sehr verstörend, gerade wenn man als Mann in der genderechten, alle sind gleich und alle ganz toll friedlich BRD nach 1970 aufgewachsen ist. Ich hoffe das Sie mit Ihren Darstellungen nicht recht behalten, so wie sich aber alles entwickelt hat sehe ich auch eine geplante „Aktion“ . Es gibt offenbar eine Clique die Menschen nur als Schachbrettfiguren sieht. Diese Leute haben materiell alles und daher befriedigt sie nur noch mehr Macht . In dem Zusammenhang, so wie Sie es beschreiben, müsste man eigentlich davon ausgehen das die AFD auch nur installiert wurde um erst mal die Aufgebrachten ruhig zu stellen um so den Rücken noch weiter frei zu haben …………..?

  67. Engelsgleiche 19. September 2017 at 14:32
    Vielleicht muss ich es doch der Jugend der LG meines Sohnes zuschreiben:
    Sie ist nicht 54 – sondern noch 51 JAhre alt!
    Und bekanntlich kommt der Verstand ja nicht vor den Jahren! 🙂 🙂 🙂

  68. @ lorrtsinnkleer 19. September 2017 at 13:23

    Da kämpfe ich auch mit mir. Ihren ursprünglichen Verdacht, es handelt sich um den „kontrollierbaren politischen Gegner“, hab(tt)e ich auch. Das Ventil, der Hoffnungsträger, um die Kritiker in Zaum zu halten.

    Dagegen spricht die permanent stattfindende mediale Vernichtungskampagne gegen die AfD.
    Das wilde um sich schlagen des politischen Gegners, dass nimmt mittlerweile entlarvende Formen an.

    Das heißt aber nicht, dass die AfD von sogenannten U-Booten unterwandert sein KÖNNTE.
    Vielleicht folgt der endgültige Vernichtungsschlag, sobald die AfD in den BT gezogen ist.
    Mutmaßungen meinerseits, wollen wir hoffen, das dem nicht so ist.
    Das wäre fatal für die wirklich guten Leute, die in der AfD ihren Platz gefunden haben und mit Herzblut für unsere Heimat kämpfen.
    Das wäre eigentlich schon das nächste Argument, dass gegen die These des installierten Ventils spricht.
    Bei den Attacken gegen die AfD Leute, ist es bewundernswert, dass diese die Flinte nicht ins Korn werfen. Die wollen wirklich aus Überzeugung eine gute Politik für Deutschland machen.

    Zuversicht, die Kraft sich wirksam gegen diese katastrophale Entwicklung zu stellen und der Zusammenhalt.
    Das sind die Chancen, die jetzt genutzt werden müssen und werden.
    Was „wir“ erreichen können und in wie weit sich die Schlinge schon zugezogen hat, darüber mag ich jetzt nicht spekulieren.

    P.S: Ich habe „DIE ZWEI“ immer gern gesehen. Fand ich köstlich. Auch den Danny Wilde. „Brett, so wie das vor dem Kopf“. Ich nehme an, ihr „Nick“ bezieht sich auf den selbigen „Lord“.

  69. Bis die MerkelTruppe bekannt gibt, wo die Kriminellen sich aufhalten, haben die bereits den nächsten Braten im Bauch und dann ist geschafft, was das Ziel ist.

  70. ..das I.M. Erika lügt kann man so pauschal nicht sagen. Sie führt einfach nur konsequent die Befehle der Besatzer aus. Merke: Kriegslisten sibd nach der Haager Landkriegsordnung erlaubt. Eigentlich doch ganz einfach, oder?

  71. #kosmischer Staub

    Man muss hart daran arbeiten, den Menschen die Augen für die Hintergründe und Zusammenhänge zu öffnen, sie aufzuklären und zu informieren.

    Es geht darum, die Menschen weg von ihrem „Glauben oder Unglauben“, und stattdessen hin zu den BRUTALEN FAKTEN zu bringen. Den Vorhang wegziehen, und den Blick hinter die Kulissen freimachen,

    Die FAKTEN sind wie sie sind, gleich ob sie einem gefallen oder nicht.

    WISSEN ist Macht, Nichtwissen ist OHNMACHT. Diesen Teufelskreis gilt es zu durchbrechen. Den Menschen die Fakten nahe bringen, damit aus dem „Glauben“ ein WISSEN und ERKENNEN wird.

  72. johann 19. September 2017 at 14:01
    Babieca 19. September 2017 at 13:55

    „Krass, mit dem Kahn werden im Heimathafen Amsterdam sogar „thematische Grachtenfahrten zu Flucht und Vertreibung“ angeboten“

    In Amsterdam ist alles krass. Statt besagten Der Amsterdam(m)er ist eine verschwindende Spezies, dort ist es Schluss mit lustig. Statt besagten Grachtenfahrten täten „thematische Grachtenfahrten zur Sozialplünderung und schwarzer Rassismus Not. Nichts ist rassistischer als ein NL-Neger, er bezeichnet die wiessen Sklaven die seine Unterstützung bezahlen müssen als „Witkop“ oder „Bleekscheet“ (=Bleichfurz). (kop=Kopf wird in der NL-Sprache nur für niedere Tierarten benutzt, Menschen und sogar Pferde haben ein „hoofd“ (Haupt)).

  73. Das Thema wird aktuell auch bei FAZ.net diskutiert, wobei Leser Roman Pirkl den höchsten Zuspruch bekommt, er schreibt:

    In unserem Land ist ein offener Diskurs dringend notwendig, der bei den etablierten Parteien in der Vergangenheit nichtmal im Ansatz stattgefunden hat. Daher verzeichnet die AfD auch diesen großen Zulauf. Kernpunkt der Diskussion muss sein: Der (Groß-)Familiennachzug von Migranten, der unsere Sozialkassen und den Wohnungsmarkt vollends überstrapaziert und die nach wie vor ungeregelte Grenzsituation. Ein „Weiter so“ darf es keinesfalls geben, kann sich unser Land auch nicht leisten. Die einzige Partei, die dies offen anspricht, ist die AfD. Daher ist es notwendig, dass die AfD demnächst auch im Deutschen Bundestag vertreten ist.

    Der an sich nüchtern beschreibende FAZ-Artikel („An den Grenzen der Willkommenskultur“) wird selbstredend mal wieder mit einem hübschen Kopftuchmädchen illustriert. „Das Märchen von der ,Willkommenskultur‘“, schreibt Leser Christopher Haas,

    …hat sich in dem Moment in Luft aufgelöst, als den Bürgern endgültig klar wurde, wer so alles als „Schutzsuchender“ in unser Land gekommen ist. Jetzt erwartet die etablierte Politik Engagement für die Integration, fordert Offenheit und Toleranz und übersieht total betriebsblind, dass sie vergessen hat, die Bürger mitzunehmen. Und ein Großteil dieser Bürger wird nicht mitspielen.

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/fluechtlinge-bewegen-deutsche-mehr-als-andere-themen-15204746.html?printPagedArticle=true#void

  74. Drohnenpilot 19. September 2017 at 14:27

    Altmaier: „Lieber nicht wählen als AfD wählen“

    Lieber kein Kanzleramtsminister als ein Altmaier als Kanzleramtsminister.

  75. @ Tin soldier 19. September 2017 at 12:54

    Warum so negativ? Hier mal ein lehrreicher Artikel mit der Überschrift: „Freiheit, Gewissen, Tugend“
    http://www.nwerle.at/Freiheit.htm
    Die Zukunft ist gar nicht so dunkel und schrecklich wie uns das gewisse Leute immer einreden wollen….

    ————————————————————————–

    “ …wie uns das gewisse Leute immer einreden wollen“ … ??

    Und was nützen die philosophischen Phrasen im Link den vergewaltigten Frauen und allen anderen Opfern? Nein! Mit Weißmalerei kommen wir zur Zeit nicht weiter.

  76. Schaut her…. die Salafisten werben ganz offiziell im Programmheft der Stadt Leipzig!

    (…) Die Situation um die Al-Rahman Moschee ist also hinreichend bekannt. Trotzdem landeten die Gemeinde und ihr Imam im Programmheft der diesjährigen Interkulturellen Wochen Leipzig. Unter dem Punkt „Ausblick“, ist die Moschee zusammen mit der DITIB-Moschee und der Ahmadiyya-Gemeinde für den Tag der offenen Moschee (TOM) am 3. Oktober aufgelistet.
    Der Integrationsbeauftragte der Stadt Leipzig, Stojan Gugutschkow, wies auf Anfrage von TAG24 zunächst darauf hin, dass der Termin am 3. Oktober nicht mehr im Rahmen der Interkulturellen Wochen Leipzig stattfinde. Diese enden am 1. Oktober.
    „Da erfahrungsgemäß unabhängig vom Tag der offenen Moschee – neben gläubigen Muslimen – auch viele Nicht-Muslime zu verschiedenen Anlässen die genannte Moschee besuchen und sich selbst ein Bild von der größten sächsischen Moscheegemeinde machen wollen, erscheint es wenig sinnvoll, die Teilnahme der Gemeinde am bundesweiten TOM zu ‚verschweigen'“, sagte Gugutschkow.

    https://www.tag24.de/nachrichten/leipzig-interkulturelle-wochen-programmhinweis-tag-der-offenen-moschee-al-rahman-hassan-dabbagh-337080

    Die SPD macht’s möglich!

  77. @ innviertel

    https://www.youtube.com/watch?v=9X_Vt7Wx2Gw

    Noch nie zuvor solch schlechten, faden, künstlichen,
    aufgesetzen, falschen, zwanghaften, politgetreuen
    „Humor“ gesehn! Gähn- und Schnarch-Garantie!

    Das ist so schlecht, daß es selbst unter Anstrengung
    meiner Mimik nicht gelang, sich zu verziehen
    (nicht mal unter Zuhilfenahme beider Hände).

    Das freilich schon wieder so „urkomisch“,
    aufgrund der Amseligkeit, Abgeschmacktheit,
    Trötigkeit, Backfischartigkeit, Phantasie- und
    Geistlosigkeit der bekloppten MacherInnen.

    Innviertel klingt wie eine Anspielung auf „Adi“
    (oder soll ich Dolfi sagen?). Dann müssen Sie
    sich ja beim „Arier Reservat“ halbtot gelacht haben.

  78. @ Trinity

    ……was wäre wenn auch der mediale Vernichtungsfeldzug inszeniert ist und wenn auch bewusst die
    eher Leute aus der Basis attackiert würden um den „Gegner“ besser herauszuarbeiten und gleichzeitig
    bei vielen die Ablehnung der Angriffe und somit die Zustimmung zur AFD zu vergrößern ?………………………….Das Unvorstellbare ist solange unvorstellbar bis es Offensichtlich wird.(Philosophie Ende ). Ja, der Name ist angelehnt an Eure Brettschaft, geniale Serie, Rainer Brandt hat sich da mit der „Übersetzung“ ein Denkmal gesetzt.

    Hier hab ich mal bisschen mit dem Ergebnis rumgesponnen …….
    https://www.youtube.com/watch?v=fsPrOYqlgOY

  79. Jaaaaaa…. !

    Grüße vom Deck des Narrenschiff IS- Germanistan !

    Die WeiterSo_“elite“ ist beim DauerLÜGEN versumpft und versucht es jetzt in den letzten Tagen vor der Wahl mit „INFO“.
    Ja, sie können nicht mehr ALLES verschweigen und zeigen sich jetzt gar enttäuscht, zB. über die „zu uns Gekommenen“ illegal eingeschleusten „Geflüchteten“- Goldstücke, die sich trotz Nacht und Nebels aus einer brandenburgischen Unterbringung, aus dem Staub gemacht haben und abgetaucht sind.
    Nichts genaues weiss man nicht…..

    Michel schmollt, ist „ein Stückweit“ ratlos, und Mutti macht den Hosenanzug auf und lässt es laufen.

    Ps
    Wie Recht die AfD- Spitze gestern in der Pressekonferenz mit ihrem WECKRUF an den deutschen Michel doch hatte !
    Der schicksalhafte „Einzelfall“ zeigt wieder einmal, daß die AfD auf dem richtigen Weg ist, und ATTACKE der Richtige Weg ist.
    Wahrheit tut zeitNOT; und nicht „liberal- realpolitisches“ Geschwafel der „liberalen“ Gutmönnnnsch-Fraktion des PetryBrezel Kartells !

    https://www.youtube.com/watch?v=j-iAfu8DFvA&feature=related

    DEUTSCHLAND ZUERST !

    Glückauf AfD !!!!!

  80. Merkel’s Wahlkampfstrategen haben kalkuliert, dass das Thema Migration und deren
    Auswirkungen in unserer Gesellschaft, keine bedeutende Rolle nach fast 2Jahren
    mehr spielen würden.

    Dieser Schuss ging nach hinten los!
    „C’est la vie!“

  81. #Trinity /Lorrtsinnkleer

    In den seriösen ALTERNATIVEN Medien gibt es zahlreiche BELEGE und NACHWEISE für genau diese Hintergründe des gesamten „Geschehenss“. Dort wird auch BEWEISKRÄFTIG und FAKTENBASIERT dargelegt und – wissenschaftlich fundiert (!) – dargelegt und nachgewiesen (!), daß 09/11 inszeniert war, und – außer den beiden Twin Towers – noch ein dritter Wolkenkratzer in sich zusammen fiel -, in den nachweislich kein Flugzeug gerast ist. Dabei „fiel“ dieser dritte Wolkenkratzer so PERFEKT in sich zusammen, daß dies nur durch eine gezielte Sprengung geschehen konnte.

    Dies wurde auch von – vollkommen unabhängigen Wissenschaftler der Universität Zürich (!) – recherchiert, belegt und zweifelsfrei nachgewiesen.

    Glauben ist schön, Wissen ist besser. Deshalb muss man den Menschen Wissen zugänglich machen.

  82. AlterMann 19. September 2017 at 14:32
    Bismarck: Wenn die Deutschen zusammenhalten, schlagen sie den Teufel aus der Hölle

    Mag sein. Aber damals standen die Gegner mehrheitlich außerhalb der Grenzen.Das sieht heute ganz anders aus. Das Volk wird seinen eigentlichen Gegner, den es nicht erkennen will oder kann, wieder wählen und untergehen.

  83. Hurra …. Merkels importierte Fachkräfte arbeiten:

    Fahnder der oberfränkische Kriminalpolizei sind zwei überregional agierende Drogenbanden, die den Großraum Bamberg mit Rauschmitteln versorgten, ins Netz gegangen.
    Inzwischen ergingen gegen 27 tatverdächtige Männer in Oberfranken Untersuchungshaftbefehle. Die Ermittler konnten bei den überwiegend syrischen Staatsangehörigen insgesamt über zehn Kilo Haschisch, 100 Ecstasy-Tabletten und kleinere Mengen an Marihuana sicherstellen.
    (….)

    ganzer Bericht:

    http://www.infranken.de/regional/bamberg/hasch-im-fladenbrot-polizei-schnappt-27-dealer-vor-allem-bamberg-versorgt;art212,2910701#no_accepted

  84. Merkel ist nicht die Lösung des Problems, sie ist das Problem. Wer die wählt, schafft Deutschland ab. Ja, liebe Mitbürger, ihr dürft unfähige, kurzgeistige und übergeschnappte Politiker abwählen: Das nennt sich Demokratie.

  85. eigenvalue 19. September 2017 at 13:24

    Tin soldier 19. September 2017 at 13:15 schrieb:

    Die Flüchtlingskrise ist das Resultat unseres gesellschaftlichen Dekadenz.

    ___________________________________

    Yupp. Nagel auf den Kopf getroffen.
    ……………..
    ……………………

    .
    Najanu,
    als wenn’s so
    einfach wäre. Allein
    mit dieser Aussage ist nur
    wenig gewonnen. Denn an dem
    Punkt muß das durchdringende Denken
    ansetzen. Also, wie und wodurch
    entsteht Dekadenz ?! Und
    wer hat seinen Vorteil
    davon ?! Mal ein
    kleines Beispiel
    – warum fault
    ein Apfel oder wird
    schrumpelig, der zu lang
    rumliegt ?! Genau, eben weil
    er zu lang rumliegt und nicht
    vorher gegessen wurde.
    Okay, die Gesellschaft,
    und ebenso Europa,
    ist kein Apfel – dh.
    für manche
    schon.
    .

  86. Max Otte:

    „Merkels Zuwanderungspolitik wird Deutschland zerstören“
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/merkels-zuwanderungspolitik-wird-deutschland-zerstoeren/

    -> Mann beachte was Orte sagt. Er sagt nicht das Merkels politik Deutschland schaden wird….er sagt das Merkels Politik Deutschland zerstört…. Zerstört!
    -> i bitte alle pi Leser den oben genannten Beitrag der jungen Freiheit weiter zu verbreiten ( teilen per Whatsup/twitter/facebook)….. Es müssen viel mehr Menschen wissen was Börsen Professor max Orte zu sagen hat

  87. „The Donald“ hält gerade eine super Rede vor dem „UN Quatsch Comedy Club“. Freundschaft mit anderen Ländern – ja, aber America (USA) always first!

    Guter Präsident! Böse Raute!

  88. Babieca 19. September 2017 at 14:44

    Drohnenpilot 19. September 2017 at 14:27

    Altmaier: „Lieber nicht wählen als AfD wählen“

    Lieber kein Kanzleramtsminister als ein Altmaier als Kanzleramtsminister.
    ==============
    äh ich korrigiere
    Kanzleramtsmonster

  89. Heute ab 17.00 Uhr beim MDR Hier ab 4
    „Sicherheit in mitteldeutschen Großstädten“ mit Polizeipresident Bernd Mer(witz)bitz
    http://www.mdr.de/mdr-um-4/kriminalitaet-in-leipzig-interview-mit-bernd-merbitz-100.html
    Kontakt:
    Sie erreichen die Redaktion von „MDR um 4“
    Telefonisch unter:
    0180 2 151518 (Studio-Telefon) 6 Cent/Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk maximal 42 Cent/Minute (täglich an den Sendetagen von 15.45 bis 17.45 Uhr)

    0180 2 151517 (Experten-Telefon) 6 Cent/Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk maximal 42 Cent/Minute (täglich an den Sendetagen von 16.55 bis 17.45 Uhr)

    0341 300 9696 (Publikumsservice)

    per Post:
    MDR Fernsehen
    Hauptredaktion Information
    Redaktion MDR Nachmittag
    MDR um 2 / MDR um 4
    04360 Leipzig

    Nutzt es mal !

  90. Es ist egal, was der Michel sieht und weiss. Er tut nichts. Er unterstützt seinen eigenen Untergang. Er fällt die Entscheidung nicht nur für sich, sondern für alle anderen mit. Dazu hat kein Mensch das Recht. Die meisten Deutschen bekommen das, noch nicht annähernd, was sie verdienen.

  91. Wolfgang Hübner sollte sich auch mal den „Zeit“-Buben Paul Middelhoff zur Brust nehmen, der aktuell zu beweisen versucht, dass die AfD am schlechtesten in Städten mit hohem Ausländeranteil abschneidet, Beispiel Frankfurt, der Stadt, die sich laut Middelhoff „der AfD-Logik entzieht“.

    Unser Bub ausgerechnet aus dem „Ressort Investigativ“ vergisst dabei nur die Kleinigkeit, dass Ausländer nicht gleich Ausländer ist, denn 60 Prozent der Frankfurter Ausländer stammen aus EU-Ländern. Tagsüber wälzt sich zwar das internationale Proletariat mit hohem Kopftuchanteil über die Zeil, danach verschwindet es aber in die südlichen Stadtteile hinter dem Bahnhof oder im Westen nach Höchst und Sossenheim, wir hier im Westend oder westlichen Nordend bleiben von (muslimischer) Einwanderung verschont.

    Die Leser helfen unserem Buben mal wieder auf die Sprünge:

    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2017-09/frankfurt-afd-auslaenderanteil-rechte-bundestagswahl/komplettansicht

    Hier bei uns im Frankfurter Westend werden Merkel-Plakate mit dem Edding übermalt. Da liest man dann hässliche Sachen wie „Destroyer of Europe“!

  92. Nachtrag zu 16:40:

    Das internationale Proletariat mit hohem Kopftuchanteil verschwindet in die südlichen Stadtteile hinter dem Frankfurter Hauptbahnhof oder im Westen nach Höchst und Sossenheim und in den Osten der Stadt, muss man dazu sagen, der bei der Konstablerwache, dem Treffpunkt türkisch-marokkanischer Drogendealer, beginnt. Es war auch dieses Gesocks, das neulich die Rettungskräfte gewalttätig daran hindern wollte, einem bewusstlosen marokkanischen Heroinsüchtigen zur Hilfe zu eilen. FAZ.net verschwieg mal wieder diskret, um welche „Männer“ es sich dabei gehandelt hat, die Leser wussten es auch hier besser.

  93. @ Wuehlmaus 19. September 2017 at 16:15

    OT, aber nicht wirklich:

    Ulli Kulke auf der Achse mit einem unverschämten Artikel über die AfD, den ich persönlich wie einen Schlag ins Gesicht empfinde:

    http://www.achgut.com/artikel/eine_frage_spukt_durchs_land_wieviele_waehlen_afd_wider_willen

    Klar, es werden von Kulke als übliche AfD-Verdächtige standardmäßig unter anderem Höcke und Gauland rangenommen.

    Ich frage mich allerdings, warum man die AfD-Vertreter nicht einfach mal darin schulen könnte, das Thema „1933 bis 1945“ niemals zu erwähnen, weder in Reden noch in Schriften, ganz egal, was sie persönlich darüber denken mögen.

    Die Linken nehmen ja mit der größten bösartigen Befriedigung jede noch so geringfügige Äußerung über die Nazizeit zur Kenntnis, die missverständlich oder wirklich unpassend ist. Die AfD-Leute sollten diese zynischen Erwartungen nicht auch noch ständig befriedigen und Leuten wie Ulli Kulke damit eine Freude machen.

  94. DIKTATOR MERKEL MUß WEG!

    WER GEGEN MERKEL IST, SEI EIN NAZI

    MERKEL, ZEIGE MIR DEINE FREUNDE u.
    ICH SAGE DIR, WER DU BIST!

    MERKELS FREUNDE, INLAND:
    SPD, Grüne, SED/Die Linke, FDP, „Staatskirchen“, Moslems, Moscheegemeinden, Islamlobby, Gewerkschaften, das angegammelte Grips-Theater*, das ewiggestrige Gorki-Theater, Homo-Lobby, Neger-Lobby, gleichgeschaltete Lügenmedien, Städtebund, Justiz, Militär usw.

    ++++++++++++++++

    *1970er Jahre: „So sprach die damalige Berliner CDU (seinerzeit in der Opposition) über das Grips-Theater als kommunistischen Kinderverderber.“ (WIKI)

    DIE DURCHTRIEBENE MERKEL
    Auf die Frage, ob der frühere DDR-Staatsratsvorsitzende Erich Honecker ein Diktator war, antwortete Merkel: „Im Sinne der Diktatur der Arbeiterklasse und ihres Machtanspruches war er natürlich dieser Diktatur verpflichtet.“
    http://www.handelsblatt.com/my/politik/deutschland/ddr-vergangenheit-stasi-wollte-merkel-anwerben-seite-3/3179802-3.html?ticket=ST-643328-X1PEBzFehlarpQ2ndFa5-ap1

  95. Doppeldenk 19. September 2017 at 13:22

    Dem Bürger ist kein Vorwurf zu machen, wird er doch höchst einseitig von den über Fraktionen, Kirchen, Gewerkschaften, … beeinflussten, im Umfang möglicherweise fast monopolistischen, Erziehungsmedien höchst einseitig informiert.

    Im ersten Schritt wird die AFD trotzdem wohl gut zweistellig in den Bundestag einziehen dank den Bürgern, die sich nicht für dumm verkaufen lassen.

    ________

    Doch, dem Volk ist sehr wohl ein Vorwurf zu machen !!
    Ich vergleiche die heutige Zeit immer wieder gern mit der Weimarer Republik und der darauf folgenden frühen Zeit des 3.Reiches. Während diese Leute damals wirklich angewiesenen waren auf das geschriebene Wort, auf Reden von Politikern und Kundgebungen, die im Volksempfänger (Fernsehen gab es damals nicht) übertragen wurden mit natürlich einer Tendenz zur einzig wahren Gesinnung incl. Denunziantentum (übrigens der heutigen Zeit sehr ähnlich !).

    Heute -verdammt noch mal- kann sich jeder, wirklich jeder im Netz informieren und sich die verschiedensten Nachrichten zusammensuchen und bewerten. Scheinbar wollen oder können sich viele nicht informieren ?!?! Was soll das ??
    Zudem hat fast jeder ein Smartphone mit genau den gleichen Zugriffsmöglichkeiten auf Nachrichten.
    Was ist da los ??? Ich kann das eigentlich nicht begreifen !!

  96. dexit 19. September 2017 at 17:36

    Doppeldenk 19. September 2017 at 13:22

    Dem Bürger ist kein Vorwurf zu machen, wird er doch höchst einseitig von den über Fraktionen, Kirchen, Gewerkschaften, … beeinflussten, im Umfang möglicherweise fast monopolistischen, Erziehungsmedien höchst einseitig informiert.

    Im ersten Schritt wird die AFD trotzdem wohl gut zweistellig in den Bundestag einziehen dank den Bürgern, die sich nicht für dumm verkaufen lassen.
    —————

    Ich war heute in Dingolfing. Wie Gott es will, traf ich in einem Trachtengeschäft einen Altbekannten, den ich seit längerer Zeit nicht mehr gesehen habe. Da der Mann schon immer politisch war, kamen wir auch gleich aufs Thema Wahlen. Mittlerweile ist er schon in Rente, hat aber noch gute Kontakte zu seinen Arbeitskollegen. Er sagte mir, das in seiner Ex. Abteilung mindestens 60% AfD wählen werden. Sogar 2 Türken sind dabei. Selbst viele Türken haben Angst, dass das Land mit Radikalen überflutet wird und dann die Türken die schon länger hier sind mit denen in einen Topf geworfen werden. Selbst Türken sagen schon, dass so erwas nicht gut gehen kann.

  97. In Israel werden bei blutigen Terroranschlägen Häuser der Terroristen mit abgerissen,
    in Deutschland werden wir um diesen ‚Stammbaum der Verräter‘ nicht herrumkommen……..
    Wie weit wird er reichen ?

  98. Für alle kommenden Rentner die denken zur Not Flaschen sammeln können im Ruhestand ,
    -ne auch der Flaschenpfand wird in Kürze bei beibehalten der Altparteien neben Hartz4 abgeschafft,
    zu teuer.

    Jeder Euro für Ankömmlinge, wird es heißen !

  99. Mögen die Wähler in der Wahlkabine Erleuchtung erlangen.

    Noch besser wäre, wenn die größte Partei, die Nicht-Wähler, jetzt eine Alternative entdecken würden und doch wählen gehen.

    51% für die AfD.

  100. „Europa braucht in den nächsten 20 Jahren 70 Millionen Zuwanderer“

    Mein Alternativvorschlag:

    Afrika braucht die nächsten 20 Jahre jährlich 100 Millionen Präservative.

Comments are closed.