News gegen den Mainstream · Proamerikanisch · Proisraelisch · Gegen die Islamisierung Europas · Für Grundgesetz und Menschenrechte

Muslime von überall rufen bei Al Hayat TV während der Live-Sendungen an, um mit Moderatoren über den Islam zu diskutieren. Hier ein Beispiel dafür, mit welcher verqueren Logik im Westen lebende Muslime argumentieren.

pegida_ruptlyAuf die Verlegung der 13. Pegida-Kundgebung in Dresden auf Sonntag hat auch RuptlyTV schnell reagiert. Die russische Video-Nachrichtenagentur mit Sitz in Berlin wird die Kundgebung vom Dresdener Theaterplatz ab 14 Uhr LIVE im Internet übertragen. PI wird den Livestream morgen rechtzeitig in einem Extra-Beitrag einbetten. Ebenfalls live berichten wird RuptlyTV von der 4. Bärgida-Kundgebung am Montag in Berlin und von der 3. Legida am Mittwoch in Leipzig. Mit den Live-Übertragungen nimmt die russische Video-Nachrichtenagentur ein wichtiges Korrektiv zur einseitigen deutschen Medienlandschaft ein.

» Kontakt: info@ruptly.tv

Das Hergé Museum in Louvain-la-Neuve (Wallonien Brabant) hat die Ausstellung zu Ehren des französischen Satiremagazins Charlie Hebdo, die [am Donnerstag] eröffnen sollte, abgesagt. Die Webseite der frankophonen Tageszeitung ‚Le Soirreports‘ berichtet, dass die Entscheidung, die Ausstellung abzusagen, aus Sicherheitsgründen getroffen wurde. Die örtlichen Behörden waren erst [am Mittwoch] über die Ausstellung informiert worden. [mehr]

khaled_memoryEs war der unumstößliche Beweis. Da demonstrierten am Montag scheinbar harmlose Bürger in Dresden gegen Asylbewerber. Und am nächsten Tag lag in eben dieser Stadt ein Asylbewerber tot auf der Straße. Die blonde Bestie, sie wurde beim Morden ertappt. Wieder einmal. Rassismus tötet. Immer wieder. Tag für Tag. Und so weiter. Wen interessierten da schon die tatsächlichen Todesumstände des zwanzigjährigen Khaled I. aus Eritrea. Man hatte seinen Blutzeugen. Das reichte. [mehr]

asylheim_sophienterrasseWer hätte es gedacht, Anwohnern in Hamburg Harvestehude können “Flüchtlinge” nicht zugemutet werden. Da es sich um ein “besonders geschütztes Wohngebiet” handelt, hat das Verwaltungsgericht, nach Klage von Anrainern, den Umbau gestoppt. 15 Millionen Euro hat sich die Stadt den Edelflüchtlingsbau kosten lassen. Weitere 5 Millionen Euro waren für den First Class-Umbau geplant.

(Von Wiborg) [mehr]

nadine_mierdorfPegida und der Aufstand des gesunden Menschenverstandes lässt Medien und Politik im Dreieck springen. Bösartig und hinterhältig reagiert das „offizielle Deutschland“ und steht plötzlich in seiner ganzen nackten Heuchelei da. Wie peinlich die Reaktionen mittlerweile sind, zeigt ein N24-Videobericht von der Legida-Demonstration am vergangenen Mittwoch. N24-Außenreporterin Nadine Mierdorf (Foto) ist außer sich: Die Legida-Anhänger hinter ihr tragen doch tatsächlich – … Deutschlandfahnen!?!

(Von L.S.Gabriel) [mehr]

dragiMario Draghi läßt Geld drucken – als handele es sich um Bonbons. Das Volumen für Staatsanleihen-Übernahmen, das die EZB nun beschlossen hat, ist gigantisch und noch höher, als befürchtet: mehr als insgesamt über eine Billion Euro, genauer: 1.140 Milliarden Euro. „Kauf von Staatsanleihen“ lautet die verdammte Draghi-Formel zur Entwertung unseres Geldes; denn gemeint sind auch Anleihen von Ländern, die ihr Geld vielleicht gar nicht wert sind. Für die Kritiker an den Plänen steht ein Schlagwort Pate: Unerlaubte Staatsfinanzierung.

(Von Peter Helmes, www.conservo.wordpress.com) [mehr]

imageNach Überwindung anfänglicher organisatorischer Hindernisse hat sich jetzt in der hessischen Metropole ein engagiertes Orga-Team um die Frankfurterin Heidi Mund zusammen gefunden, um die Inhalte von PEGIDA Dresden nach Frankfurt und die Region Rhein-Main zu tragen. Die erste Kundgebung findet am Montag, den 26.1. um 18.30 Uhr an der Hauptwache in Frankfurt statt. Laut FAZ werden mehr als 500 Teilnehmer und eine große Gegendemo erwartet. [mehr]

(Ab Minute 5 wirds interessant / Spürnase: Running Man)

bachmannEs ist wiederholt gesagt worden, dass Pegida unbedingt „bürgerlich“ sein müsse und die Personen, die der Bewegung vorstehen, müssten in jeder Hinsicht seriös, unangreifbar und untadelig sein. So etwas hört man seit 30 Jahren immer, wenn deutsche Konservative sich einen Aufbruch unter einer charismatischen Führungspersönlichkeit wünschen. Die Gegenseite ist da weniger anspruchsvoll und wohl auch deshalb erfolgreicher. Lutz Bachmann ist jetzt jedenfalls Opfer dieses Anstandskults geworden, nachdem er sich über Ausländer in einer Weise geäußert hat, in der man nur über Deutsche reden darf, und sich über den – nach Auffassung des Mainstreams – eigentlichen Kern der Identität jedes Deutschen beim Rasieren in ungebührlicher Weise lustig gemacht hat.

(Von Peter M. Messer) [mehr]

imageSie schlagen sie mit ihren eigenen Waffen: Das Pegida-Orga-Team um Kathrin Oertel und Lutz Bachmann hat den 13. Dresdener Spaziergang auf diesen Sonntag (25. Januar, 14.30 Uhr, Theaterplatz) vorverlegt. Damit geht die Pegida der Gegendemo am Montag aus dem Weg, die den deutschen SchlägerSänger Herbert Grönemeyer zur Unterstützung herangekarrt hat. Die Facebook-Ankündigung für den nächsten Spaziergang hatten die Pegida-Leute in der Nacht zu Freitag geändert. Statt des üblichen Hinweises auf den kommenden Montag war dort zu lesen „Details folgen in Kürze.“ (Quelle: MZ)


« jüngere Einträgeältere Einträge »
Suche...