News gegen den Mainstream · Proamerikanisch · Proisraelisch · Gegen die Islamisierung Europas · Für Grundgesetz und Menschenrechte

Die Briten geben sich seit vielen Jahren viel Mühe, den Zweiten Weltkrieg zu verstehen und scheitern regelmäßig, wenn es darum geht, die Frage zu beantworten, wie eine aus ihrer Sicht Kulturnation in einen Zustand schlittern konnte, der sie aus der Reihe zivilisierter Nationen ausgeschlossen hat. Einer dieser Versuche, verfilmt unter dem Titel “The Nazis – A Warning from History” hat eine der Serien einem Forschungsprojekt gewidmet. Dessen Bearbeiter fressen sich durch alte Akten der Gestapo und befördern dabei ein Bild dessen zu Tage, was Hannah Arendt die Banalität des Bösen genannt hat – ein Bild, das Nachbarn Nachbarn bespitzeln sieht und das die Suche nach Abweichung bzw. die Suche nach der Möglichkeit, Personen, die einem ein Dorn im Auge sind, per Denunziation zu beseitigen, zu einer Art Volkssport der Bösartigen gemacht hat. [mehr]

imageEinen offensichtlicheren Fall von Asylbetrug dürfte es selten gegeben haben. Trotzdem wird einem 25-jährigen aus dem westafrikanischen Mali in Wolgast (Mecklenburg-Vorpommern) Kichenasyl gewährt, wie die Schweriner Volkszeitung berichtet. [mehr]

isDer Talk zum Islamischen Staat wird mit absoluter Sicherheit eine Realsatire: Die zum Islam konvertierte Ex-MTV-Moderatorin Kristiane Backer wird gebetsmühlenartig beteuern, dass das alles überhaupt nichts mit dem Islam zu tun habe. Der linke Schreiberling Jakob Augstein und die Grüne Katrin Göring-Eckardt werden begeistert zustimmen. Kaum widersprechen dürften RTl-Journalistin Antonia Rados und Nahost-Experte Ulrich Kienzle. Spannend wird nur sein, was Günter Wallraff von sich geben wird, denn der kennt den Islam. Er sagte bekanntlich “Der Koran hat mich das Fürchten gelehrt”. Jetzt mit Video! [mehr]

buchWer möchte keine Enzyklopädie haben, die ihm die Welt verständlich erklärt, von A – Z, von Antifa bis Zoophilie. Aber der Meyer hat 25 Bände, der Brockhaus 30, die Britannica 32 und die Wikipedia kommt in ihrer englischsprachigen Fassung derzeit auf 2.467 Bände, würde man sie ausdrucken. Besser wäre es, könnte man die Welt auf einem DIN A4-Blatt verständlich erklären …

(Von Iuvenal) [mehr]

Wer in der Demokratie schläft, wacht in der Diktatur auf!

» Facebook-Seite / Youtube-Kanal / Email: kontakt@dr-proebstl.at

asylirrsinn12Die Flüchtlingszahlen explodieren. Sicher,  könnte man jetzt sagen, dann muss auch die Zahl derer steigen, die straffällig werden. Der Zuwachs an Kriminalität aus den Asylunterkünften zeigt dieses Jahr aber schon jetzt, dass die Zahl der Delikte noch einmal stärker angestiegen ist, als die der “Flüchtlinge” selbst. Das ließ das baden-württembergische Innenministerium verlauten. Günter Loos, Sprecher des Innenministeriums, sagte in diesem Zusammenhang, dass konkrete Zahlen für dieses Jahr aber noch keine veröffentlicht werden sollen. Bereits 2013 hatte es einen Anstieg um 94 Prozent tatverdächtiger Asylbewerber gegeben. Laut Experten weist der Trend für dieses Jahr auf einen überproportionalen hohen Anstieg hin. [mehr]

vatersteinDie Bilder sind ein erschütterndes Dokument der Barbarei: Der “Islamische Staat” hat ein Video veröffentlicht, das die Steinigung einer jungen Frau in Syrien zeigt. Ihr Vater ist einer der Mörder. (Der ganze Artikel im Spiegel. Das Video haben wir nachfolgend eingebettet und warnen ausdrücklich davor, es anzusehen!) [mehr]

buchcoverNicht alle Journalisten sind gekauft oder rotgrün gepolt. Auch wenn das nach Udo Ulfkottes erschreckenden Darstellungen nahe liegt. Michael Klonovsky ist eine solche rühmliche Ausnahme. Der Focus-Autor, verheiratet mit einer israelischen Musikerin, erlaubt sich eine eigene Meinung. Damit eckt er an, damit fiel er PI mehrfach auf. Als gut bezahlter Journalist und Schriftsteller kann er es sich (noch?) leisten, ab und an aus der Reihe zu tanzen, um dem linken Establishment seine Verachtung entgegenzuschleudern. Er tut dies manchmal in seinem Online-Tagebuch. Da aber Gedrucktes manchmal schöner ist als bloß virtuelle Texte, legt er von Zeit zu Zeit ein Buch vor. So auch in diesen Tagen, wo im Karolinger Verlag (Wien und Leipzig) ein herrlicher Band („Aphorismen und Ähnliches“) mit 125 Seiten geballtem Mainstream-Abscheu erschienen ist. [mehr]

imageAm 15. September 2014 wählte Schweden eine neue Regierung. Nachfolger des bisherigen Ministerpräsidenten Fredrik Reinfeldt wurde der frühere Gewerkschaftsboss Stefan Löfven von der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei, der mit den Grünen zusammen eine Minderheitsregierung bildet. Löfven, der sich selbst als “Feministen” bezeichnet, stellte jetzt sein Kabinett von jeweils zwölf Frauen und Männern vor. Als handfesten Skandal wird dabei die Benennung des türkischstämmigen Grünen-Politikers Mehmet Güner Kaplan (Foto) als neuer Wohnungsbauminister gewertet. Der 43-Jährige machte unter anderem Karriere als Vorsitzender der Organisation „Junge Muslime“ (SUM), die der Muslimbruderschaft nahesteht, und hält sich mit eindeutigen Bekenntnissen zum IS nicht zurück.

(Von Alster) [mehr]

calais1Schon seit Jahren belagern hunderte von Illegalen die nordfranzösische Hafenstadt Calais. PI berichtete bereits 2009 über die unhaltbaren Zustände rund um den Hafen am Ärmelkanal. Mittlerweile kommt es dort schon zu regelrechten Landnahmekämpfen und immer wieder zu Ausschreitungen mit der Polizei, die die illegalen Afrikaner daran zu hindern versucht, Lastkraftwagen vor der Überfahrt nach Großbritannien zu entern. Am Montagnachmittag eskalierte die Situation erneut.

(Von L.S.Gabriel) [mehr]

imageEin zum Islam konvertierter Kanadier hat auf dem Parkplatz eines Einkaufzentrums in Saint-Jean-sur-Richelieu nahe Montreal zwei Soldaten mit seinem Auto überfahren. Einer der Soldaten sei lebensgefährlich, ein zweiter leicht verletzt worden. [mehr]

imageEs gibt zur Zeit nur ein Amerika und einen singulären US-Präsidenten, der, ob es ihm passt oder nicht, mindestens tatsächlich gesehen, eine globale Führungsrolle spielt. Ein Präsident, der diese Führungsrolle nicht annimmt, vor ihr flieht, nicht weiß, was er mit ihr anfangen soll, lieber ein Gutmensch sein möchte, dem die Schuhe zu groß sind, der seine vielen Experten und Berater nicht lenken und nicht einschätzen kann, der sich nicht die richtigen Berater zu holen weiß, ist eine Gefahr für die Menschheit und das ist mitnichten übertrieben… (Auszug aus Bettina Röhls wöchentlicher Kolumne in der WiWo!)


« jüngere Einträgeältere Einträge »
Suche...