News gegen den Mainstream · Proamerikanisch · Proisraelisch · Gegen die Islamisierung Europas · Für Grundgesetz und Menschenrechte

denunziantWie die aktuell katastrophale Flüchtlingspolitik der Bundesregierung die Gesellschaft in Deutschland spaltet, wird einem auch in den zahlreichen sozialen Medien immer mehr gewahr. Die Politik der Polarisierung, die offenbar keine Position des gesunden Menschenverstandes mehr repräsentiert, sondern nur noch Extreme (für grenzenlosen Zuzug – alles andere ist „Nazi“) kennt, erzeugt – wie man es auch von Diktaturen her kennt – immer mehr Denunzianten, die sich auf Kosten Andersdenkender profilieren wollen, um sich selbst moralisch zu „erhöhen“. Unnötig zu erwähnen, dass es sich bei diesen neu kreierten „Blockwarten“ vornehmlich um Anhänger des linken und linksextremen Spektrums handelt.

(Von Cantaloop) [mehr]

PeGiDa - Dresden

kirchenaustrittEnde vergangener Woche schockierten die neuen Austrittszahlen der katholischen Kirche für das Erzbistum und das Stadtdekanat Bonn. Auf einer Israel-Solidaritätsveranstaltung in Bonn hatte der für die Kreuzkirche zuständige Gemeindepfarrer Rüdiger Petrat seinerzeit einen Anstieg der Austrittszahlen geleugnet und ging auch nicht auf die Gründe ein, die mit für diese zahlreichen Austritte verantwortlich sein dürften, über die man aber nicht sprechen darf.

(Von Verena B., Bonn) [mehr]

asyl-messerattacke-auf-polizei-heilbronnWährend in Stuttgart der sogenannte „Flüchtlingsgipfel“ tagte und 11.000 neue Erstaufnahmeplätze für Asylforderer in Baden-Württemberg beschloss, wurden 44 Kilometer entfernt im Heilbronner Stadtteil Neckargartach (Foto) zwei Polizisten von einem geduldeten Syrer gemessert. [mehr]

obamaObamas Weltpolitik beschleunigt Fehlentwicklungen in Europa und nicht nur dort. Sie ist eine Katastrophe für die Kurden. Mit welchem Recht bombardiert der Nato-Partner Türkei die Kurden im Irak? Ausgerechnet jene Kurden, die dem IS-Terror als einzige entgegengetreten sind? Mit welchem Recht toleriert Obama ein solches Vorgehen seines Nato-Partners? Der weltpolitische Obersteuermann Obama, der als Messias mit allen Vorschusslorbeeren inklusive Friedensnobelpreis angetreten war, um die Welt zu verbessern und um einen neuen Politikstil zu etablieren, hat die muslimische Welt von Nordafrika bis zum Irak ins Chaos gestürzt. Seine Politik hat wesentlich dazu beigetragen einen IS entstehen zu lassen und diesem ein riesiges Ausbreitungsgebiet inklusive einer europäischen Option zuzuspielen… (Fortsetzung bei Bettina Röhl!)

Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) sagt zum Abschluss des „Flüchtlingsgipfels“ in Stuttgart, es müsse bei Erstaufnahme und Folgeaufnahme „Tempo zugelegt“ werden. Und dies, obwohl Schilderungen der Bürgermeister zufolge die derzeitigen Zustände nur „schwer auszuhalten“ seien. Die Erstaufnahme soll „drastisch“ ausgeweitet werden. Derzeitiger Stand: 9.990 Plätze (25% der gesamtdeutschen Kapazität). Bis Ende des Jahres sollen 6.000 neue Plätze hinzukommen. Für 2016 beabsichtigt die rot-grüne Landesregierung die Schaffung weiterer 5.000 Plätze plus nicht weiter bezifferter „Reserven“. Das sei aber „noch nicht das Ende der Fahnenstange“. Die Asylverfahren lassen sich nach Aussage Kretschmanns derzeit nicht verkürzen, da die Neueinstellung und Einarbeitung 2000 neuer BAMF-Mitarbeiter mehrere Monate dauere. [mehr]

polizei-symbolAm Dienstagvormittag wurde eine 17-Jährige Opfer eines Sexualdeliktes. Bislang sechs unbekannte Männer versuchten der Geschädigten die Kleider auszuziehen. Ein bislang unbekannter Zeuge sprach die Täter an, woraufhin sie von ihrem Opfer abließen. Die Kriminalpolizei Miesbach übernahm die Ermittlungen und sucht dringend nach dem Zeugen. [mehr]

akif_pDie deutsche Journaille dreht am Rad. Nachdem sie das erneute Abermillarden-Geschenk an die Griechen medial scheinheilig mit Pro-und-Contro-Aufsätzen begleitet hat, wiewohl von vornherein feststand, daß insbesondere deutsche Kohle im Zuge einer längst beschlossenen Transferunion innerhalb der EU Richtung Athen fließen würde, ist ihre pathologische Besessenheit von diesem Flüchtlingsgedöns auffällig. Okay, der Griechenland-Gaul ist inzwischen totgeritten. Noch mehr Hysterisierung, noch mehr Grexit-Apokalypse und noch mehr Wir-werden-alle-sterben-wenn-wir-Alexis-Sorbas-unser-Geld-nicht-geben war nicht mehr möglich. [mehr]

asyl-randale-trierWar es einer dieser Asylhelfer*innenkreise, der auf die glorreiche Idee mit dem Fußballspiel kam? Am Montagabend spielten in Trier Syrer gegen Albaner. Dann machten die Syrer ein Tor. Daraufhin brach eine Massenschlägerei aus. 70 Polizisten mussten anrücken und einige sogar über Nacht im Heim verbleiben. Ein Verletzter kam ins Krankenhaus. Die Polizei soll das überbelegte Heim jetzt rund um die Uhr bewachen – so will es Landesinnenminister Roger Lewentz (SPD, kleines Bild), der sich zusammen mit einer grünen Integrations-Staatssekretärin heute direkt zum Ort des Geschehens begab. [mehr]

Es bricht zusammen, was zusammenbrechen muss! Hallo liebe Ladies und Germanies, in Bayreuth gabs an Unfall… ausgerechnet bei Tristan und Isolde… wo ja am Ende beide sterben. Ja so ganz klar ist es ja nicht… war´s der Stuhl oder die Merkel, die zusammengebrochen sind. Am Anfang hieß es ja, die Merkel… aber kurze Zeit später hieß es dann der Stuhl wär` zusammengebrochen…

» Facebook / Webseite: klartext.tv / Email: kontakt@dr-proebstl.at

schwarz-gruene-bildungspolitikDas ist wohl nur der Anfang: Hessen zieht 300 Lehrerstellen aus Grundschulen und Gymnasien ab. Schwarz-Grün schichtet um: zugunsten der Inklusion, der Ganztagsbetreuung, von „Brennpunktschulen“ sowie einer Förderung des Deutschunterrichts für Einwanderer. […] Vor allem aber muss in der Bevölkerung, bei denen also, die hier schon länger leben, sich im Großen und Ganzen gesetzestreu verhalten, Steuern zahlen und eine chronisch gedämpfte Erwartung einer passablen Schulbildung ihrer Kinder haben, der Eindruck entstehen: Wir werden abgehängt. […] Wenn sich aber die Mehrheit verlassen vorkommt, ist kein Staat mehr zu machen. (Die Mehrheit schweigt! Und die nächsten Millionen illegaler Eindringlinge müssen auch noch alphabetisiert werden!)

Wieder war es eine beeindruckende Demonstration dafür, dass die Bürger sich nicht länger auf der Nase herumtanzen lassen wollen. Laut Polizeiangaben fanden sich gestern, trotz des Regens zu Beginn der Veranstaltung, rund 4.500 Patrioten am Dresdner Altmarkt ein. Etwa 1,2 km war der Zug lang, das ist die Strecke vom Haus der Sächsischen Zeitung in der Ostra-Allee, wo schon die ersten angekommen waren, bis zu den letzten Spaziergängern, die da gerade den Altmarkt verließen. Vor dem Pressehaus der MOPO riefen die Menschen „Lügenpresse“ und passend „Volksverräter“, als der Zug das Landtagsgebäude passierte. Das volksschädliche Vorgehen der Asyllobby mit freundlicher Unterstützung der medialen Berichtversager und unserer Volksverräter wird PEGIDA nur stärken. „PEGIDA ist gekommen um zu bleiben und geblieben um zu siegen“, sagte Lutz Bachmann.

stellvertreterkrieg-auf-deutschlands-strassenEs war nur eine Frage der Zeit bis die Konflikte, die der kriegerische Islam entfacht, sich wieder auf Deutschlands Straßen entladen. Die Türkei hat ihre Taktik geändert und spielt nicht länger IS-Versorgungsland. Man hat – nach Terror auf türkischem Territorium – dem IS und den Kurden den Krieg erklärt. Die den Türken verhassten Kurden waren bisher die einzigen, die den IS am Boden bekämpften. Die Kriegstaktik Erdogans wird in Kürze dazu führen, dass Nato-Soldaten in den Konflikt hineingezogen werden. Kämpfen dann deutsche Soldaten für Erdogan gegen die Kurden? Auch auf Deutschlands Straßen brodelt es wieder. [mehr]


« jüngere Einträgeältere Einträge »
Suche...


Die Botschaft des Kalifen
Bestell-Hotline: 06421-15188