Thorsten Schultes Bestseller
Thorsten Schultes Bestseller "Kontrollverlust" ist jetzt wieder beim Internet-Versandhändler buecher.de zu haben.
Print Friendly, PDF & Email

Nur wenige Stunden, nachdem PI-NEWS über den in einer streitbaren Demokratie unwürdigen Boykott des auf Rang 2 platzierten Spiegel-Bestsellers „Kontrollverlust“ durch diverse Buchhändler berichtet hat, hat der Internet-Versandhandel bücher.de seinen Boykott aufgegeben.

Im gestrigen Beitrag von PI-NEWS über den einer Zensur gleichkommenden Boykott des Spiegel-Bestsellers von Silberjunge Thorsten Schulte durch mehrere Buchhändler im Bundesgebiet haben wir auch über das einflussreiche Internet-Versandhaus für Medien aller Art mit Sitz in Augsburg, die buecher.de GmbH & Co. KG, berichtet.

Anzeige

Der Online-Versandhandel, einer der führenden deutschen Buch- und Medienhändler im Netz, hatte auf seiner Onlineseite unter der Kategorie „Spiegel Bestseller – Sachbuch“ das auf Platz 2 der Spiegel-Bestsellerliste platzierte Buch „Kontrollverlust“ schlicht nicht gelistet. Die nachfolgenden Bücher der Bestsellerliste wurden auf der Seite kurzerhand um einen Platz nach oben befördert.

Hier noch einmal der Screenshot aus dem Ursprungsartikel von PI-NEWS:

Zum Vergrößern aufs Bild klicken.
Statt „Kontrollverlust“ war das Buch (mit dem passenden Titel) „Über den Anstand in schwierigen Zeiten und wie wir miteinander umgehen“ an Platz 2 bei buecher.de gelistet.

Und hier ein aktueller Screenshot wenige Stunden nach Veröffentlichung des PI-Beitrages:

Abrakadabra, "Kontrollverlust" ist wieder da!
Abrakadabra, das verwunschene Buch ist (nach einem PI-NEWS-Shitstorm) wieder da!

Die Stellungnahme des Unternehmens über die Beweggründe für diese Vorgehensweise wird PI-NEWS an dieser Stelle gerne veröffentlichen und darf von den Verantwortlichen unter info@pi-news.net eingereicht werden.

Abschließend gilt unser ausdrücklicher Dank den PI-NEWS-Lesern, die durch ihr Engagement und besonders durch ihre Wachsamkeit zu dieser „Korrektur“ beigetragen haben.

Bestellinformation:

» Thorsten Schulte: Kontrollverlust. Wer uns bedroht und wie wir uns schützen, Rottenburg 2017. 288 Seiten, 19,95 Euro!

78 KOMMENTARE

  1. Das System kriegen wir nur über den Hebel „Geld“ oder Arbeitskraft.

    Wenn die Leute sich absprechen und den Konsum einstellen. Oder ihre Arbeit niederlegen.

    Konsumiert weniger, arbeitet (falls möglich) halbtags oder wandert als Fachkräfte aus. Zahlt so wenig in das System ein wie nur möglich, die Überschüsse (und mittlerweile auch die Substanz) werden sowieso an die ganze Welt verteilt. Schadet uns Deutschen nicht.

  2. Nordkorea light- wehret den Anfängen der Zensur- da haben die Merkel Speichellecker wohl Erfahrung,
    die übliche Lügenpresse ist nun kein Opium mehr fürs Volk- und das ist eine gute Chance…

  3. Danke sehr, Bravo…

    OT

    Frage: ich kann auf die Seiten Michael Mannheimer nicht zugreifen. Kann mir bitte jemanden verraten was da geschehen ist und wie es wieder funktioniert. Bitte

  4. Da können linksgrüne Nichtsnutze noch so viele AfD-Plakate abreissen, PI beherrscht die moderne Form des Campaigning wider alle linksgrüne Lügenpressenzensur!

    PI wirkt!

  5. Eine schöne Nachricht! Danke PI, danke an die Unterstützer und Helfer!

    Wir sind viele Millionen und wir werden immer mehr.
    🙂

  6. Ich bin ein sehr guter Kunde bei US-amazon, auch für Bekannte!!! Der deutsche Bücher-Handel ist in seiner Naivität und linken Dummheit kaum zu beschreiben. Es bleibt immer etwas hängen und es wird dann nicht bestellt. Mit den GEZ- und RTL-TV-Sendern ist es ähnlich. Nach den Wahlen und den Bericht-Falsch-Sendungen in der verlogenen Pressefreiheit werden obige Anstalten nach den Wahlen ein völlig anderes Puplikum ( im Kopf) vor sich haben wie vor den Wahlen.
    GEZ und RTL und Co sind nur noch NEGATIV besetzt! Schade, dass diese Anstalten nicht von Kauf-End-Kunden abhängig sind wie Buch-Versandhäuser. Alle hier erwähnten Negativ-Firmen werden über Jahre die Folgen spüren! amazon spürt schon heute die positiven Folgen.

  7. @Wertha 43 — genau meine Auffassung! Das Merkel-Regime, die brd , sie läst sich nicht über pegida Demos etc stoppen, sondern allein durch den Verlust monetärer Einsatzmittel.

    Der Staat darf nichts mehr an Steuern bekommen, besser gesagt so wenig wie möglich. Nur so lässt sich Merkel beseitigen. Weniger und schlechter arbeiten in grösstmöglichem Umfang wäre ein erster Schritt. Denn fast alle deutschen Unternehmer sind ausbeutende „Welcome“- Typen. Die würde man so auch gleich noch entsorgen.

  8. Wer die Figuren des Dritten Reichs verstehen will, studiere diese Buchhändler, die eine pluralistische Diskussion und somit genau das unterdrücken wollen, wofür sie bezahlt werden.

    „Eine Gleichschaltung der Gesellschaft, wie sie das Dritte Reich durchführte, greift konsequenterweise gezielt zuerst in den Literaturbetrieb ein. Die institutionalisierte Literaturwissenschaft lässt sich sehr schnell gleichschalten, Lehrstühle werden neu besetzt, Lehrpläne bereinigt, Literaturpreise unter neuen Richtlinien vergeben. Die Gleichschaltung der Verlagswelt und der Autorenschaft ist die schwierigere Aufgabe der Literaturpolitik, der totalitäre Staaten zur Kontrolle der in ihnen geführten Debatten große Aufmerksamkeit schenken müssen.“

    https://de.wikipedia.org/wiki/Literatur#Siegeszug_der_pluralistischen_Diskussion

    Wieder einmal offenbaren sich die tatsächlichen Nazis.

  9. Jana Henkel sagte heute morgen im Deutschlandfunk, dass die AfD auf den Geist von Hoyerswerda zurückginge und diese Leute nicht zu Deutschland gehören. Niemand dürfe Angela Merkel auspfeifen. Hier eine Besprechung ihres neuen Romanes, in dem sie auch Angela Merkel im Wachsfigurenkabinett beschreibt: https://www.amazon.de/review/R1NHY54HMBUX1E/ref=cm_cr_rdp_perm
    So geht Buchvermarktung heute also: Brief an Merkel, mit ihr telefonieren und ab geht ein Buch durch die Decke der ewig zurück-liebenden Deutschen.

  10. Juncker will die EURO Einführung in der gesamte EU. Da wird er aber bei den meisten Staaten auf Granut beißen, denn das wäre die Aufgabe Souveränität von den Staaten.

  11. Ich kann mir nicht vorstellen das die AfD „nur 10%“ holen wird, nach 2 Jahren Vorarbeit durch Pegida und Merkel.

    Die „patriotische Stimme“ hat in Frankreich in Mai satte 33% geholt und in Holland 15% in Maerz. Und die Sverigedemokraterna hat 14% geschafft in 2014.

    Mann wuerde doch denken das mindestens 13-15% drin sein sollte fuer die AfD.

  12. Also ich habe mehrfach geschrieben, dass ich das Internet und speziell oppositionelle Wahrheits-Blogs (auf Wahrheit lege ich wert, auch wenn vielleicht nicht alles ganz ideologiefrei sein mag) nicht der Öffentlichkeit zurechne. Dafür hat die AfD noch zu wenig Stimmen. Wenn PI die echte breite Öffentlichkeit erreichen würde, müßten es mehr sein. Insofern seh ich das hier immer noch als geschlossene Gesellschaft an. Aber vielleicht muß ich das auch ein wenig revidieren. Es ist natürlich die Frage: reagieren die auf den PI-Bericht oder auf die daraus folgende Intervention der Leser. Aber egal, PI macht da ja durch den Bericht möglich. Insofern hat PI wohl dich ehr Einfluß als ich so denke.
    Und ich bin auch der Meinung, dass PI durch die Umgestaltung an Kraft gewonnen hat. Ich hatte mit den neuen Layout keine Probleme. Es war nur ein Problem der Gewöhnung. Das alte Layout konmt mir mittlerweile in der Erinnerung dagegen bieder vor. Ich das Gefühl PI hat sehr an Schlagkraft gewonnen. Vor allen auch durch die vielen neuen Autoren. Also ich habe so das Gefühl, dass hier tatsächlich langsam eine öffentliche Gegenöffentlichkeit wird. Wenn es auch am Ende nur zum Zuammenbruch beitragen wird. Aber das geht sicher nicht mehr anders.

  13. tropedo 13. September 2017 at 09:14

    Juncker will die EURO Einführung in der gesamte EU. Da wird er aber bei den meisten Staaten auf Granut beißen, denn das wäre die Aufgabe Souveränität von den Staaten.

    Nicht nur das, er will auch, aber das kommt erst im Nachsatz, eine Ausweitung des Schengenraumes auf ganz Europa!

  14. tropedo 13. September 2017 at 09:14

    Da tut sich was in diesen Tagen in Brüssel. Die EU will auf die letzten Mittel zurückgreifen, um die Bunker-Politik zu verlängern.

    Aber ernsthaft- wo sind in der EU noch abschöpfbare Mittel? Die Deutschen sind die Ärmsten der Eurozone, haben das geringster Vermögen.
    In Südeuropa dagegen ist eine riesige Schuldenblase im Banken und Immobiliensektor.
    Die Europäische Zentralbank hat bereits den Zerfall des Euros eingeleitet, noch mehr Staatsanleihenkäufe könnten zum Komplettzusammenbruch des Euros führen.

    Wo ist in Europa noch Kohle abzugreifen?

  15. Doku: MUSS MAN SEHEN
    .
    Der HASS in den Moscheen!

    .
    Michael Stürzenberger hatte Recht und schon sehr frühzeitig vor diesem abartigen Islam gewarnt und wurde dafür von der Justiz verfolgt.. Er hatte so was von Recht und hat genau das voraus gesehen.
    .
    Der moslemische Hass auf Christen und Ungläubige in unseren Ländern, verbreitet in den Moscheen (Hassmeiler) durch Imame!. Schön zu sehen wie Moslems die westliche Gesellschaft belügen und betrügen (Taqiyya)
    .
    Und der naive Westen schaut nur zu.. und zahlt diesen Hasspredigern/Moslems auch noch Sozialleistungen.
    .
    Einfach nur eine kranke degenerierte westliche Toleranz .
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Moscheen hinter dem Schleier
    .
    Die Dokumentation zeigt die versteckten Aufnahmen des vermeintlichen Flüchtlingspaares und offenbart eine ungeahnt radikale Parallelgesellschaft.

    .
    Dänemark Kinder werden zum Hass erzogen, ein Scharia-Rat vermittelt bei Streit zwischen Mitgliedern, geltendes Gesetz spielt keine Rolle: Was zwei Reporter bei ihren Recherchen in acht großen Moscheen in Dänemark aufdecken, erschreckt. Denn in den Gemeinden geht es längst nicht so moderat zu wie gedacht. Die Dokumentation zeigt die versteckten Aufnahmen des vermeintlichen Flüchtlingspaares und offenbart eine ungeahnt radikale Parallelgesellschaft.

    https://www.tvnow.de/ntv/n-tv-dokumentation/moscheen-hinter-dem-schleier-2017-09-12-22-10-00

    https://www.tvnow.de/ntv/n-tv-dokumentation/moscheen-hinter-dem-schleier-2017-09-12-22-10-00/player

  16. OT: Der Irrenhaus-Turbolader nimmt weiter an Drehzahl zu!!!:
    ___
    FAZ:

    Kommissionspräsident :

    Juncker für Euro-Einführung in allen EU-Ländern

    Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker ist für die Einführung des Euro überall in der Europäischen Union, also auch in den ärmeren osteuropäischen Ländern. Auch den Schengenraum ohne Grenzkontrollen will er auf alle EU-Länder ausweiten. Dies erklärten EU-Diplomaten vor Junckers Grundsatzrede im Europaparlament am Mittwoch.
    ___

    Auf wessen Rücken das ausgetragen wird, kann man sich ohne allzu große Anstrengung zusammenreimen.

  17. schrecklich und bedauerlich,aber zu spät…:-(
    account leider gelöscht
    über amazon werde ich leider niemals mehr bestellen können…

  18. Wnn 13. September 2017 at 09:11

    Das Gejammer dieser Autorin hab ich heute früh auch tapfer ertragen.
    Die fing ja fast vor Betroffenheit an zu heulen bei ihrem weinerlichen Gewinsel.
    Als dann im Nachklang der Hinweis auf ihr neues „von der Kritik hochgelobtes Buch kam, wurde die Durchsichtigkeit des Vorgehens dieses Merkel-Fans offenkundig.

    Die sollten besser den Autor des von der Kundschaft hochgelobten Werkes „Kontrollverlust“ zum Gespräch bitten und zum Skandal um das Totschweigen seines Buches befragen.
    Aber Thorsten Schulte hätte wohl nicht ins Propagandaschema gepasst…

  19. Ottonormalines 13. September 2017 at 09:28

    Selbstverständlich ohne demokratische Legitimation. Die Institution EU hat vollkommen versagt.

    Und die EU-Bürger/Deutsche sind im Tiefstschlaf. Vertrauen mal wieder blind den Führern, ohne über die Konsequenzen nachzudenken.

  20. Marie-Belen 13. September 2017 at 09:14
    Ich kaufe fast nur noch bei Antaios und dem Kopp Verlag.
    _________________________________________________________
    Sieferle hat es vorweggenommen, in Finis Literatur Germaniae.

    „Ein Blick in ein beliebiges Vorlesungsverzeichnis belehrt rasch darüber, dass die Geisteswissenschaften alles andere als eine Avantgarde der Kultur sind. … Neues Terrain erobern sie jedoch nicht.“

    (Selbstverständlich wollten sich die grossartigen Geisteswissenschaftler nicht den Spiegel vorhalten lassen, weshalb auch Sieferele unterdrückt werden sollte)

    Nicht gerügt hat Sieferele, dass die Geisteswissenschaften nicht nur stehen geblieben sind und nichts mehr zur gesellschaftlichen Entwicklung beitragen, sondern dass sie in ein Denken zurückgefallen sind, das Adolf an die Macht brachte. (Wo ist das Heer der Soziologen, die zum Import von Millionen Analphabeten einen kritischen Beitrag leisten? Wenn die Justiz den Rechtsbruch nicht mehr kritisiert und die Ökonomie die Misswirtschaft toleriert, ist die Frage vielleicht ungerecht!?)

  21. @Naddel2 13. September 2017 at 09:38
    Fragen Sie mal einen Schlafmichel, was „Schengen“ ist. Die gucken Sie an wie ein frisch gef… Eichhörnchen.
    Wenn der Schlafmichel solche Meldungen liest, wenn überhaupt, weiß der gar nicht um was es geht und drum juckt es ihn auch nicht. Das der Euro überall eingeführt werden soll, findet er sogar noch gut, weil ist ja für ihn bequemer. Und do verpuffen solche Meldungen am Schlafmichel, wie eine Wasserbombe auf der Straße, wirkungslos und ohne bei ihm in irgendeiner Weise einen Denkprozess in Gang zu setzen.

  22. Polen will keinen Euro
    .
    Tschechien will keine Euro

    .
    und trotzdem will dieser EU-Faschist Juncker seine Pleitewährung weiter verbreiten..

    Und jetzt die große Frage..

    WER bürgt für all diesen Euro-Schrott..
    .
    NATÜRLICH DEUTSCHLAND!

    .
    +++++++++++++++++++++++++++
    .
    Währung

    Kommissionschef Juncker will Euro in der gesamten EU

    Kommissionspräsident Juncker will Reformen für die EU. Die gehen aber nicht so weit, wie es etwa Frankreichs Präsident Macron fordert.

    Straßburg.  Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker will eine engere Zusammenarbeit in der EU: So sollen alle EU-Länder den Euro übernehmen und der Schengenzone ohne Grenzkontrollen beitreten, wie EU-Diplomaten vor Junckers Grundsatzrede im Europaparlament am Mittwoch sagten. Zudem soll die EU weiter wachsen: Bis 2025 könnte sie um die 30 Mitglieder haben.

    https://www.morgenpost.de/politik/article211908969/Kommissionschef-Juncker-will-Euro-in-der-gesamten-EU.html
    .
    .
    Junker ist wie Adolf HITLER..
    .
    ER leidet an GRÖSSENWAHN!

  23. Liebe Gutmenschen: UNTERDRÜCKTE MEINUNGEN ANDERSDENKENDER sind eine der Hauptfluchtursachen auf der Welt!!!!!

  24. Gerade Live aus dem EU-Parliament. „Wie weiter mit Europa“

    Junker fordert eine Stärkung der EU.

    Einige Kernaussagen:

    1. Europa darf keine Festung werden
    2. Afrika benötigt mehr Hilfe von der EU
    3. Schengen und Euro soll auf ganz Europa ausgeweitet werden
    4. 2016 muss ein Fest der kulturellen Vielfalt werden
    5. Europa ist ein Land der Freiheit und freien Meinungsäußerung
    6. In einer Union kann es keine Bürger zweiter Klasse gebeb.
    7. Es darf keine Arbeitnehmer zweiter Klasse geben
    8. In einer Union der Gleichen kann es auch keine Verbraucher zweiter Klasse geben.
    9. Die Fischstäbchen in Ungarn dürfen nicht weniger Fisch haben als anderswo.
    10. EU-Gerichtsurteile sind zu akzeptieren

  25. OT:
    Mal was anderes:

    Kipping wies darauf hin, dass allein im ersten Halbjahr dieses Jahres 153 Delikte gegen Asylunterkünfte und 787 Delikte direkt gegen Geflüchtete verzeichnet worden seien.

    Also ich bekomme von solchen Taten nichts mit, außer wenn sie es in den Videotext schaffen. Ich kann mich jetzt nicht erinnern wann zuletzt eine der angesprochenen Taten das geschafft hat. Nun meint man ja immer solche Taten lösen bundesweit Lichterketten aus. Insofern frage ich mich, stimmt das eigentlich, dass es diese Taten in dieser Anzahl gibt. Ich habe wie gesagt keine einzige davon in diesem Jahr mitbekommen. Und ich sehe mir täglich den Videotext an.

    Auch heißt es immer, dass Flüchtlinge usw. „nur“ eine bestimmte Anzahl an Vergewaltigungen verüben. Zwar sind das erheblich mehr als ihnen prozentual „zustünde“, aber anzahlmäßig würden dann die Taten von Deutschen überwiegen. Ich kann mir auch das nicht vorstellen. Ich habe mal für Dorsten gesucht und da war die letzte biodeutsche Vergewaltigung vor 12 Jahren. Was stimmt hier nicht. Also zwar sind die Flüchtlinge usw. überrepräsentiert, aber nach dem was ich mitbekomme gibt es überhaupt keine deutschen Vergewaltiger, bzw. muß das irgendwie übertrieben werden (groß berichtete wird es überregional jedenfalls nicht). Wenn das mal jemand klären könnte?

  26. DIE HERRSCHAFTEN befinden sich längst auf allen Ebenen in der DEFENSIVE.
    Und ungeachtet aller SPIEGELFECHTEREIEN :
    DER ROLLBACK MARSCHIERT.
    Der denkende Teil der Bevölkerung hat längst die Patrone in die Trommel geschoben.
    Und übernächsten Sonntag wird dann abgedrückt.
    Und völlig ungeachtet des Wahlausgangs sollten DIE HERRSCHAFTEN wissen:

    GEMÜTLICH WIRD ES FÜR EUCH IN DIESEM LAND NICHT MEHR WERDEN

  27. @Ottawa 13. September 2017 at 09:08

    „Der Staat darf nichts mehr an Steuern bekommen, besser gesagt so wenig wie möglich. Nur so lässt sich Merkel beseitigen. Weniger und schlechter arbeiten in grösstmöglichem Umfang wäre ein erster Schritt.“

    Von mir bekommt er seit 16 Jahren keinen Pfennig mehr. Auch haben wir bis zum letzten Tag in DM bezahlt.

    „Denn fast alle deutschen Unternehmer sind ausbeutende „Welcome“- Typen. Die würde man so auch gleich noch entsorgen.“

    Im sozialistischen Makel-Staat bist du mit dem Sozialneid doch genau am richtigen Platz! Unternehmer unternehmen, Nichtunternehmer unterlassen. Wenn du so ein toller Typ bist, schaff doch Abeitsplätze, statt darauf zu warten, daß andere sie schaffen. Währe die Gelegenheit, Menschenfreund zu sein.

  28. gegenIslam
    13. September 2017 at 08:57

    Frage: ich kann auf die Seiten Michael Mannheimer nicht zugreifen.
    —-

    Server meldet bei mir „Seite nicht gefunden“.
    Habe mal bei Facebook geguckt, soweit ich es einsehen konnte. Die letzte Nachricht von Mannheimer war vor 11 Stunden. Wenn du bei Facebook bist, frag ihn doch mal. Ich bin nicht dort angemeldet.

  29. Jetzt also erst recht:

    Helft Alle mit!
    Ich habe für 220€ inzwischen 36.000 beidseits bedruckte A-6-Blätter mit PI-Werbung fertigenlassen und verteilt, damit die Leute endlich etwas Anderes als Bonner Generalanlüger und Süddt. Zeitverschwendung und dann endlich DIE-se Meldungen zu lesen bekommen. Noch mehr Bekanntheit und Verbreitung der pi-news ist auch wichtig, weil sich immer öfter zeigt, dass die Leitmedien über manches heiße Eisen plötzlich DOCH berichten, wenn es auf pi-news stand. Ihr könnt die Motivedateien dieser Werbeblätter bei mir bekommen: Koranfakten@yahoo.com
    Verteilt auch ihr sie an euern Infoständen, in die Briefkästen eurer Häuser, auf Bus- und Tramsitze! Und in den Pegida-Reden könnte den Teilnehmern angeboten werden, sich von der Bühne Blätter abzuholen. An den Nürnberger Spaziergängen nehmen zwar immer nur 40 Pegida Teil, doch es wurden auf einen Schlag 4000 Blätter abgeholt! Diese Werbeblätter kommen also gut an!
    (Inzwischen baten mich schon 28 Leser ums Zuschicken der Motivedateien.)

  30. Ottonormalines 13. September 2017 at 09:42

    So ist es. Bei jedem Massai ohne Schulabschluss würden die Alarmglocken klingeln, wenn er keine Zinsen bekäme und wüßte, dass die Zentralbank wie wild Geld druckt.

    Deutsche dagegen freuen sich, wenn sie keine Wechselstuben benutzen brauchen an Orten, wo sie eh nie hinfahren.

    „Schengen“ ist englisch, heißt „wechseln“. Tu schenge se mani. Und dann macht die EU das sicherlich schon richtig, wenn sie das alles mit dem Geldumtausch vereinfacht.

  31. Zu: Tomaat 13. September 2017 at 09:22
    „Die „patriotische Stimme“ hat in Frankreich in Mai satte 33% geholt und in Holland 15% in Maerz. Und die Sverigedemokraterna hat 14% geschafft in 2014.“

    Ja, die Marke schein bei ca. 15% zu liegen, auch in Norwegen:
    „rechtspopulistische“ Fortschrittspartei FrP, 2013 erstmals in die Regierung. Vor Auszählung Prognose auf etwa 15% FrP

    Also los, AfD.

  32. Church ill 13. September 2017 at 09:42

    „Wo ist das Heer der Soziologen, die zum Import von Millionen Analphabeten einen kritischen Beitrag leisten?“

    ***************************************************************************

    Die prostituieren sich gerade dort, wo ihre Futternäpfe stehen:

    Friedrich Ebert Stiftung, Gewerkschaften und allen übrigen das deutsche Volk, die deutsche Kultur etc. Abschaffenden.

    Ihre Arbeitsplätze werden in Zukunft wegfallen; „Nach dem Maul-Schreiber“ braucht man dann nicht mehr….. und das Internet vergißt die Namen derer, die diesen Verrat unterstützt haben, nicht.

  33. PI-Leser können sich das Geld für dieses Buch sparen oder besser an die AfD oder die IB spenden.

    Ich habe das Buch sehr aufmerksam gelesen, sogar die völlig überflüssigen Kapital über die Finanzkonstruktionen wie beispielsweise die Inflationsanleihen, mit denen Schulte das Buch künstlich aufgebläht hat. Zum Thema, wie man sein Vermögen schützen kann, bringt er zwei Seiten Binsenweisheiten, dazu noch ein paar Sachen, die man auch bei PI oder auf der AfD-Webseite nachlesen kann und zum Schluss kommt er mit einer dummen Verschwörungstheorie, der „Weltregierung“ und der „Weltwährung“. Ja, die Amerikaner, die Russen und die Chinesen wollen ganz bestimmt eine gemeinsame Weltregierung und eine Einheitswährung! Oh, Mann!
    Ach ja, und das auch noch: auf der einen Seite plädierte er für einen freien Wettbewerb unter den weltweiten Steuersystemen, dass aber Großkonzerne diesen Wettbewerb nutzen, findet er ungerecht und forderte, „die Politik müsse hier handeln“?!!!

    Der Silberjunge:

    Ich weiß von Top-Insidern, dass sehr mächtige Kreise auf eine Weltregierung hinarbeiten.

    Toller Hecht! Er kennt „Top-Insider“, die „mächtige Kreise“ kennen. Und diese „mächtigen Kreise“ wollen künftig weniger um die Welt jetten und Golf spielen, sondern „Weltregierung“ spielen. „Weltregierung“ – ein echter Brüller, wenn es nicht so dämlich wäre und das Buch so teuer. Mal schauen, ob die „Weltregierung“, wenn die „mächtigen Kreise“ sie dann einmal etabliert haben, es schafft, den Berliner Flughafen endlich fertig zu bauen und eine ordentliche Rentenreform in Tschetschenien auf den Weg zu bringen.

  34. Ja und wo bleibt der Aufschrei der Öffentlichkeit ob dieses ungeheuerlichen Vorgangs, unserer sog. geistigen Elite—Zensurversuche werden in diesem Land offensichtlich eingeplant und geduldet, wenn es den „Richtigen“ trifft ??!
    Gibt es einen Boykott dieser Internet-Versender ??? wohl eher nicht.

    Ich will und kann das alles einfach nicht mehr wahrhaben !!!!!
    Wie will dieses Land und seine „geistig elitären“ Vertreter eigentlich weitermachen, wenn die große Umvolkung schiefgeht ???
    Haben sich diese Leute eigentlich darüber schon mal Gedanken gemacht ??
    Sie brauchen auf jeden Fall ein schnelles Pferd.

  35. Die EU-Luftschiffer haben in ihrer ideologischen Blase längst nicht verstanden, dass es so nicht weitergeht – ganz im Gegenteil:

    DTS-Meldung vom 13.09.2017, 10:01 Uhr
    Juncker will Ausweitung der Eurozone auf gesamte EU

    Erinnert irgendwie an den selbstüberschätzenden Wahnsinn des Führers in seinem Bunker in den letzten Tagen des Regimes.

  36. Wegen drohendem Diätenverlust der Systemlinge durch 20% Wählerstimmen für AfD und FDP.
    Aus dem Reichstag herausgedrungen: Linke CDU-Tussi zu Grünen-Tussi: „Wenn ich rausfliege aus dem Bundestag, was soll ich dann machen, ich habe doch nichts anderes gelernt“ Hat jemand eine Idee wie der Dame zu helfen ist :-)))

  37. Ich habe mir das Buch vor 14 Tagen bei Verlag Antaios bestellt.
    Darum dauert das so lang!
    Scheinbar haben die Lieferprobleme …..

  38. Unabhängig davon würde ich all die linksgrünen Buchläden grundsätzlich boykottieren. Genauso wie ich es vermeide, linksgrünen Geschäften und Organisationen Geld zukommen zu lassen.
    Z.B. grundsätzlich auch den Mainstream-Medien. Also auf gar keinen Fall irgendein „Plus-Abo“. Oder eine Tageszeitung. Oder eine Fernsehzeitung (die schreiben auch meist linke Sch…).

  39. @ Mensch Meier 13. September 2017 at 11:13

    Linke CDU-Tussi zu Grünen-Tussi: „Wenn ich rausfliege aus dem Bundestag, was soll ich dann machen, ich habe doch nichts anderes gelernt“

    Gibt es das irgendwo im Netz?

  40. @NahC 13. September 2017 at 10:16
    Die Schwedendemokraten liegen bei Umfragen ja ganz gut (über 20%). Allerdings kann bis 2018 noch sehr viel passieren.
    Die Dänische Volkspartei ist mit 21% die zweitstärkste Partei.
    Die FPÖ lag bei mehreren Landtagswahlen bei 30%. Aktuell nimmt ihr wohl Kurz von der ÖVP einige Stimmen weg.
    In Italien könnte 2018 ein nicht-linkes Bündnis von Grillo, Lega Nord und Forza Italia an die Macht kommen.

  41. Wer schamlos von Kontrollübernahme fabuliert und träumt, kann man z.B. in diesem Video sehen
    https://www.youtube.com/watch?v=FldT3YL2Kw
    diese wunderschöne, sanftmütige Frau mit ihren rehbraunen Mandelaugen ist auch im folgenden video wiederzufinden
    https://www.youtube.com/watch?v=UYKy1e_jYc
    dann kann doch nichts schiefgehen, wir sind nur jetzt mal in a multiculturel mode, die transformation
    muß take placen und dann sind sie dran, die Kontrolle zu übernehmen, denn ohne sie Europa will not servive, jes. Ist zwar noch was früh, aber nun brauch ich einen Asbach und wenn mich dadurch der Schlag trifft
    Auf youtube habe ich eine „Buchbesprechung“ im nass-forschen Stil gefunden: da liegt und planscht einer inne Badewanneee und teilt seinen Zuschauern im verquollenen aufgeweicheten Zustand seine Meinung über das Buch „Kontrollverlust“ mit,
    also ich weiß nicht,
    liebe Landsleute, prost.

  42. Da hat bei buecher.de wohl doch die Vernunft gesiegt, anstatt direkt bei der Zerstörung der Meinungsfreiheit mitzuwirken und sich als Unternehmen mit der Ausübung von Nazimethoden schuldig zu machen.

  43. Eine Meinungsfreiheit gibt es im deutschen Rumpfstaat durchaus nicht

    Im Rahmen ihrer albernen Selbstständigkeitskomödie erzählen die hiesigen Parteiengecken ja dem Volk immerzu, daß es die Meinungsfreiheit besitzen würde. Doch ist dies ein eitles Gauklerspiel, denn wie eh und je darf das Volk nur sagen, was den Mächtigen gefällt. Wer dagegen deren Lehren und Wahrheiten anzweifelt oder ablehnt, der landet wegen Hetze im Kerker. Als echte Liberale freilich fürchten und hassen auch die hiesigen Parteiengecken die Staatsgewalt und ziehen es daher oftmals vor mißliebige Denker und Stimmen gesellschaftlich ächten zu lassen und deren bürgerliche Existenz zu zerstören. So mußte der Bundesbankvorstand Thilo sein Amt aufgeben, weil er ein kluges Büchlein geschrieben hat, das den Parteiengecken so ganz und gar nicht gefallen hat, zudem wurde er in der Presse verteufelt und seine Vorträge von den Gewalttaten der Antifanten gestört. Daher gab es wohl im alten Preußen – trotz Zensurbehörde – wesentlich mehr Meinungsfreiheit, wie z. B. die Schriften von Kant bezeugen.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  44. Ich habe jedenfalls eine saftige Email geschrieben.
    Eine Antwort habe ich bis jetzt nicht erhalten. Ist eigentlich auch gar nicht nötig..

    Bin stolz auf uns!

  45. Der Buchautor Thorsten Schulte spricht am 18.09.2017 auf Einladung
    der AfD NRW bei der Mittelstandsvereinigung in NRW im Großraum
    Wuppertal/Solingen/Remscheid.
    Genauer Ort wird per Email bekannt gegeben, wenn man sich mit
    seiner E-Mail-Adresse und weiteren Angaben zu dieser Veranstaltung
    anmeldet unter:
    http://www.mfs-nrw.de
    Habe mich angemeldet.

  46. siehe ujott 12:51

    wer die links anklickt, falls sich jemand dafür interessiert,wird zunächst verwundert sein- nicht verfügbar-
    Hallo Heikoooo,
    Nein! Die links kann man auf YT ansehen , sie ist absolut kein Geheimnis , die Mandeläugige, also pi-Selbständigensuche
    Halloooo Stasi-Kahane, B.Spectres Institut in Schweden ist bekannt, Sie können ja dort hin gehen und versuchen, den Laden schließen zu lassen. Die Wahrheit kommt doch ans Licht, spätestens nach Ende 2099 , in Worten: Zweitausendneunundneunzig- gut, dann wissen es unsere Enkel auch 🙂

  47. Wie wäre es, bücher.de nun zu boykottieren? Ich habe eh nie dort gekauft…es gibt doch genügend andere Quellen.

  48. Die „Korrektur“ können die sich schenken. Zu spät! Ich habe die Thalia Buchhandlung auf meine lange Liste der zu boykottierenden Produkte, Schauspieler (bzw. deren Filme), Sender, Zeitungen etc. gesetzt. Und rate anderen es mir gleich zu tun.

  49. Der Versandhandel hat nur Angst, daß die Leute direkt beim Verlag bestellen. Warum soll ich denen noch etwas von meinem Geld und meine Daten abgeben?

  50. „Thalia hat sich entschieden, das Buch ´Kontrollverlust´ nicht offensiv in den Buchhandlungen zu präsentieren. Dennoch ist es für interessierte Kunden jederzeit in den Filialen bestellbar und abholbar. Grundsätzlich sind alle über den Buchgroßhandel (=Barsortiment) lieferbaren Bücher bei Thalia bestellbar.

    Wir hoffen Ihnen mit dieser Information weitergeholfen zu haben und stehen Ihnen für weitere Fragen jederzeit gern zur Verfügung.“

  51. Antwort von Thalia:

    „vielen Dank für Ihre Nachricht.

    Zunächst entschuldigen wir uns für die entstandenen Irritationen.

    Thalia hat sich entschieden, das Buch „Kontrollverlust“ nicht offensiv in den Buchhandlungen zu präsentieren. Dennoch ist es für interessierte Kunden jederzeit in den Filialen bestellbar und abholbar. Grundsätzlich sind alle über den Buchgroßhandel lieferbaren Bücher bei Thalia bestellbar.

    Wir hoffen Ihnen mit dieser Information weitergeholfen zu haben und stehen Ihnen für weitere Fragen jederzeit gern zur Verfügung.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr thalia.de-Team
    i. A. Jan Uckelmann“

    Pfui!

Comments are closed.