"Die Leute wollen, dass Deutschland Deutschland bleibt", lässt Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich nach der CDU-Wahlschlappe in seinem Bundesland verkünden. Wenn Lutz Bachmann so einen Satz von sich gegeben hätte...
Print Friendly

Von INXI | Wie nach jeder Wahl werden Wunden geleckt, Verlierer zu Gewinnern schöngeredet und  die eigentlichen Wahlsieger vom politischen Gegner kleingeredet. Was sich jedoch derzeit in und um Sachsen abspielt, hat andere Ausmaße erreicht und ist nahezu beispielhaft für das Versagen des Systems. Anstatt endlich eigene Fehler einzugestehen, die der Nibelungentreue zu einer ehemaligen FDJ-Funktionären geschuldet sind, läßt sich die CDU am Nasenring durch die Manege ziehen und der mehrfache Wendehals Stanislaw Tillich (MP in Sachsen) gibt willfährig den Clown.

Ganze Heerscharen sogenannter Experten wurden allein in den letzten Tagen bemüht, um den Deutschen zu erklären, warum die AfD in Sachsen endgültig zur Volkspartei und stärksten Kraft wurde. Dabei wurde natürlich auch ganz tief in die Mottenkiste gegriffen; man sprach von Verlierern, Abgehängten und reinen Protestwählern, die ansonsten mit dem Programm der AfD nichts anzufangen wüssten. Eine primitive und dumpfe Demagogie, die längst widerlegt wurde. Dass man damit insgesamt rund 6 Millionen verunglimpft, wird billigend für die „gute Sache“ in Kauf genommen.

Anzeige

Natürlich darf auch eine gewisse Frau Özoguz die Ostdeutschen im allgemeinen und die Sachsen im besonderen verunglimpfen. Direkt über den Beitrag zu Özoguz hat die Redaktion von TAG24 (sicher zufällig?) diesen Artikel veröffentlicht.

Die Quotenmuslima von Kanzleramt und SPD möchte also das Wesen der Sachsen und Ostdeutschen erklären? Eine Frau, die als Staatsministerin noch vor kurzem dem deutschen Volk die Kultur absprach? Eine Frau, deren Brüder und Cousins tief in radikal-islamischen Netzwerken verwurzelt sind (Özoguz hat sich angeblich davon distanziert)?

Tillich gibt den Wendehals – mal wieder!

In Sachsen entwickelt sich etwas, das die politische Zukunft in ganz Deutschland nachhaltig verändern könnte. Dazu muss man wissen, dass die CDU mit König Kurt (Biedenkopf) Sachsen mit absoluten Mehrheiten regiert hat. Davon ist man heute weit entfernt – nur noch Platz 2 und die AfD auf Augenhöhe.

Statt einer ehrlichen (dem Wählervotum angemessenen) Fehleranalyse, fabuliert MP Tillich darüber, wie man zur Rechtsstaatlichkeit zurückfinden kann. Er forderte eine „schärfere Asyl- und Einwanderungspolitik“.

Tillich ist seit 2010, also seit sieben Jahren, Mitglied im Präsidium der Bundes-CDU. Er hatte also ausreichend Zeit und Möglichkeit, die vielen Rechtsbrüche seiner Chefin zu vereiteln. Aber Widerspruch und Rückgrat sind nicht die Eigenschaften des Funktionärs und Opportunisten Tillich:
Bis 1989 war Tillich in der ehemaligen DDR stellvertretender Vorsitzender des Rates des Kreises Kamenz. Noch im Frühjahr ’89 nahm Tillich an einer Schulung der SED-Kaderschmiede teil. Wahrlich ein braver Vasall der ehemaligen FDJ-Funktionärin.

Freistaaten in Angst – Funktionäre gelähmt

Nein! Die Patrioten in Bayern und Sachsen befinden sich keineswegs in Angststarre – das Kartell zittert vor den nächsten Wahlen. Bereits nächstes Jahr findet die Landtagswahl in Bayern statt. Schon jetzt hat die CSU durch die unsägliche Anbiederei Drehhofers an Merkel ihre absolute Mehrheit verloren. Die seriöse, bürgernahe Politik von Petr Bystron und dem bayerischen Landesverband hat der AfD in Bayern 12 Prozent beschert. Die CSU ist praktisch gelähmt; stimmt sie Jamaika zu und lässt zugunsten von FDP und vor allem der Grünen wichtige Positionen fallen, dürfte sie sich der 30 Prozent nähern.

Wenn sich die CSU nicht derart verbiegen lässt, gibt es nach derzeitigem Stand der Dinge keine handlungsfähige Koalition. Allerdings ist es für das Kartell insgesamt unerheblich; die absolute Mehrheit der CSU wird geopfert werden. Völlig gleichgültig ob Drehhofer oder Söder die angeschlagene Partei führen. Willige Steigbügelhalter gibt es auch in Bayern, das dann seine (konservative) Sonderrolle in Deutschland endgültig verspielt hat.

Völlig anders stellt sich die Lage in Sachsen dar. Hier hat sich die AfD als Volkspartei und stärkste Kraft manifestiert und die Landtagswahlen finden bereits Anfang 2019 statt. Wenn es der AfD gelingt, ihre stringente und seriöse Arbeit fortzusetzen und auszubauen, ist es durchaus im Bereich des Möglichen, dass Deutschland den ersten AfD-Ministerpräsidenten bekommt.

177 KOMMENTARE

  1. Nein nicht Rechtsruck in Sachsen- was für ein Quatsch!

    Die Sachsen kehren dem Linken-Supp nur den Rücken und vollziehen eine Rückkehr zu Anstand und Normalität!
    Dank PEGIDA und AfD

    Sachsen ist leuchtendes Vorbild für ganz Deutschland!

    Danke Sachsen, das ihr die AfD so stark gemacht habt!

    Sachsen ist das Herz Deutschlands, solange Sachsen deutsch bleibtt, lebt Deutschland und ist nicht verloren.

  2. Nicht ganz OT, passt zum Thema:

    Heute Abend, 23:30 ist Alexander Gauland zu Gast bei Markus Lanz auf DDR2.

    Das wird ein Spaß zuzusehen, wie dieser schleimige Lanz versucht Gauland anzupinkeln aber das dabei das Bein nicht hochkriegt. Viel Vergnügen!

    Außerdem dabei der Journalist Robin Alexander, „Die Getriebenen“. Das könnte durchaus interessant werden.

  3. ,,Mir Sachsen, mir sinn helle. Das weeß de ganze Weld unn simmer ma nich helle, da hammer uns verstellt.“ Sachsen zeigt, wies geht!

  4. ein Feigling übelster Sorte !!! Mehrfach hat Tillich öffentlich bekundet: „Folgen sie nicht den Pegida-Anhängern“, „Pegida-Anhänger sind ganz tolle Rechtsextremisten“ , „Eine Minderheit besudelt unser Sachsen“ …… und heute ? Keinen Millimeter rückt dieser MP Tillich von seinen früheren Aussagen ab, nimmt aber das Programm der Rechtsextremisten als das seine.
    Leute, dieser Mann gehört vor ein ordentliches Gericht gezogen wegen Verunglimpfung von Demonstranten, Parteienverrat, Volksverrat etc.
    Nie wieder MP Tillich, in zwei Jahre wird er abgewählt am Landtag Dresden.

  5. Die Worte hör ich wohl, allein mir fehlt der Glaube.
    An ihren Taten sollte ihr sie erkennen.
    Dem Konsenskartell Blockparteien glaube ich erst, wenn sie ihre Politik auch wirklich ändern, also:
    – Grenzen schließen
    – Illegale massiv ausweisen
    – den EZB-Wahnsinn beenden
    – Volksabstimmungen zulassen
    um nur mal die wichtigsten Handlungsfelder zu benennen.

  6. Ich denke, die Sachsen haben keinen Bock auf Staatsparteien samt FunktionärInnen-Strukturen, die lieber für sich als fürs Volk da sind.

    Und ebensowenig auf nannymässigen Staatsfunk.

    Alles bereits erprobt und für wenig tauglich befunden.

    Und die Merkel-CDU ist nunmal keine Alternative zur DSU, die sich die Kohl-CDU wie ein Staubsauger einverleibt hatte.

  7. Das vom politisch-medialen Komplex heraufbeschworene Protestwähler-Phänomen mutiert erneut zu einer abartigen Chimäre.
    Jetzt hat man’s.
    Protestwähler MÜSSEN es sein.

    Nicht die wider dem Staatsvolk viele, viel Jahre betriebene Gro-Ko-Politik war falsch (Man könnte einen ganzen Katalog dazu anführen, Merkel ist schon so abgehoben, dass sie nicht einmal ihre eigenen Fehler und Verfehlungen, selbst nicht im Verbund mit ihren teutonengetreuen Paladinen und Helfershelfer, sich eingestehen kann!), nein man teilt ein paar Tage nach dieser schonungslos abgestraften Parteien-Kartellen-Wahl WIEDER in Schubladen ein:
    Hier wir als Vorzeige-Demokraten, dort ihr als „möglichst Rechte“-Protestler.

    Zitat:
    „“Wer eine Fahrt mit einem der Raddampfer auf der Elbe unternimmt, schaut von der weißen Flotte hinüber ans Ufer auf eine der schönsten Landschaften in Deutschland überhaupt.
    Die Sachsen wollen keine Parallelgesellschaften und keinen Anstieg der Kriminalität.
    Sie wollen nicht, dass religiöse oder politische Auseinandersetzungen unter Flüchtlingen hier ausgetragen werden.““

    Aber wer verbirgt sich eigentlich hinter diesem Hr. Tillich wirklich?
    Er ist eher ein Mann für das politisch Grobe.
    „“Das sind keine Menschen, das sind Verbrecher!“ urteilte er im Februar 2016 über Bewohner eines Dorfes, die einen Bus von Immigranten blockiert hatten.
    Wie ist es möglich, fragt der äußerst scharfsinnige Althistoriker und Philosoph Prof. Egon Flaig, Bürgern, die zivilen Widerstand leisten gegen von oben herab erzwungene staatliche Maßnahmen, das Mensch-sein abzusprechen?
    Und dabei sprach Tillich nicht von Massenmördern, sondern von „seinen“ Staatsbürgern, die Immigranten aus völlig fremden Kulturkreisen, deren Seelen ganz anderes geformt, nicht bei sich in ihrer Gemeinschaft aufnehmen wollten.““

    Tillich ist ein Wendehals par excellence, ein aalglatter, stromlinienförmiger Vasall seiner CDU-Despotin.
    Aber auch für ihn gilt als oberste Regel: „Tillich at First“.

    Dieser so ehrbare Vorzeigedemokrat, der eine wirklich sehr steile Karriere hinter sich hat:

    Als Vorzeige-Sorbe, einer verhätschelnden nationalen Minderheit in der DDR.
    Vater war strammer SED-Parteifunktionär und einer der Oberen der DOMOWINA (DDR-Dachverband für alle Sorben).
    Sohn Stanislaw trat 1987 (Vermutlich als SED-Blockflöten-U-Boot) der Ost-CDU bei, absolvierte ein Studium an der ominösen SED-Stasi-Mielke-Kaderschmiede Akademie für Staats- und Rechtswissenschaft in Potsdam, fungierte dann (Nach Vitamin „B“-Vermittlung des Vaters) mit hoher Empathie als stellvertretender Vorsitzender des Rates des Bezirkes Dresden und war zuständig für den Bereich Handel und Versorgung, dem Ressort der unendlichen sozialistischen Mangelverwaltung.
    Dort lernte er von der Pike auf die vielen probaten Beschwichtigungen, Falschaussagen, Weglassen von Informationen, Klein- und Ausreden dieses so defizitären Amtes.
    Der so typische auf seine Karriere bedachte Wendehals-Tillich nutzte die Gunst der Stunden gnadenlos bis hinauf zum Amt des Ministerpräsidenten des Landes Sachsen.

    Damals managte in seinem ersten Leben den materiellen Notstand in der DDR mit SED-CDU-Bravour, heute gelingt ihm dagegen die Mangelverwaltung der permanenten geistigen Volksbelehrung eben nur noch sehr bedingt.

    Und dieser dünnhäutige Politiker, der NIE das PEGIDA-Problem in den Griff bekam, erdreistete sich nicht, folgendes Statement anläßlich einer CDU-Wahlkampfveranstaltung per 17-08-2017 in Annaberg-Buchholz zur freudvollen Liebdienerei gegenüber seiner Kanzlerin dem Pöbel entgegen zu schleudern:
    „“. . . demokratische Meinungsäußerungen geht nicht mit Pfeifen.
    Wenn Pfeifen pfeifen, dann wird das nichts.““

    DAS „Pfeifen“ (Nicht zu verwechseln mit dem im Walde) sind die im hohen Maße im Kampf gegen „Recht“ erprobten Praktiken der gewaltaffinen linken Antifa-Kolonnen, von auch seinem Lande mit hohen finanziellen Zuschüssen gepampert werden, das sind die VERDI-Bsirske-Einpeitscher oder Gutmenschen-Galionsfiguren wie eine C. Roth, die sich würdig einreiht in die Demo-Ketten, immer mit dem flotten Sprüchen wie „Deutschland, Du mieses Stück Scheiße“ und „Deutschland verrecke“ klopfend.

    Aber NUN wagt sich Hr. Tillich ein wenig kess aus der Deckung hervor:
    Tillich weiß auf einmal warum, das DE-National-Orientierte-Heimat-Patrioten-Leitkultur-Idyll von seinen Sachsen so geschätzt wird:
    „Die Leute wollen, dass Deutschland auch Deutschland bleibt.“

    Gelernt ist gelernt: DER Wendehals.

  8. „dass Deutschland den ersten AfD-Ministerpräsidenten bekommt.“

    Den Satz muss ich mir ausdrucken und gaaaaanz groß an die Wand tackern. Dann ist Schluss mit der kommunistischen Einheitspartei CDUCSUSPDFDPLINKEGRÜNE, dann gibt es endlich wieder eine Volkspartei, welche ihren Namen verdient.

  9. Teiwaz_First3. Oktober 2017 at 22:35
    ____________________________________

    Top Kommentar – Danke!

  10. Rechtsruck?
    Also von Links nach Rechts???
    Dann landet man in der Mitte!
    Schön wär’s!!!

  11. Rechtsruck in Sachsen? Na hoffentlich und nicht nur da. Und wenn der Typ nach „abhängten Verlierern“ sucht, sollte er sich besser erst mal in den eigenen Reihen umsehen, vor allem bei seinen grünen und roten Kollegen, denen nichts anderes übriggeblieben ist, als Politschwätzer zu werden, um nicht zum Arbeitsamt gehen zu müssen. Übrigens, ich habe meine Staatsexamina, abgehängt wie ich nun mal seit je her bin, nicht an der Petra-Hinz-, sondern an der Leibnitz-Universität abgelegt und brauchte mir danach auch keinen Doktortitel zusammenzukopieren, um übehaupt für voll genommen zu werden.

  12. AfD, die Abrissbirne gegen das Establishment
    Politische Karriere ade? Vizekanzler Gabriel sucht angeblich schon neuen Job. Seit der SPD-Niederlage bei der Bundestagswahl ist es ziemlich still um Außenminister und Vizekanzler Sigmar Gabriel geworden. Die „Bild“-Zeitung will von Vertrauten Gabriels erfahren haben, dass dieser mit der ganz großen politischen Karriere abgeschlossen habe. Er wolle sich mit einer Rolle als Parlamentshinterbänkler begnügen. Außerdem plane er, sich einen Job außerhalb der Politik zu suchen.
    http://www.focus.de/politik/deutschland/bundestagswahl_2017/bundestagswahl-2017-im-news-ticker-schwesig-verbittet-sich-kritik-von-ehemaligen-spd-groessen_id_7654458.html

  13. Özoguz und wie sie alle heissen. Hier Raja, Tajik. Alles das gleiche, auch ausserhalb der Politik wo auch immer diese Quotentrojaner auftreten. Es gibt keine moderaten Muslime. Pest ist an Bord überall.

  14. ,,Deitsch und frei wolln mer sei und do bleim mer ah dorbei.“ Dieser Liedtext von Anton Günther stellt seit jeher das Lebensmotto von uns Sachsen dar. Der Sachse pochte zu jeder Zeit auf seine Rechte und Freiheit. Sogar eine kommunistische Diktatur wurde durch diesen immerwährenden Drang hinweggefegt. Vor diesem Hintergrund wird die panische Angst dieser Blockflöten sehr verständlich.

  15. https://www.youtube.com/watch?v=K6e1QpZzZF8

    „Claudia Roth, der Schrecken aller Talkshows, hat vorgeschlagen, am 3. Oktober nicht nur die Wiedervereinigung, sondern auch den Beginn der EU-Beitrittsverhandlung mit der Türkei zu feiern. Da kann I nur noch sagen: die hat nicht mehr alle Nadeln an der grünen Tanne!“

    Aus einer Rede von Edmund Stoiber. Zwar 10 Jahre alt, aber angesichts von „Jamaika“ aktueller denn je.
    Stoiber sagt darin auch, dass es, solange er in der CSU was zu sagen habe, keine wie immer geartete Zusammenarbeit mit den Grünen geben werde, seine Kraft reiche auch aus, zu eine Zusammenarbekit für die Zukunft zu verhindern.
    Schwindet Edes Kraft gerade? Oder merkelt Merkel einfach mit der SPD im neuen BT weiter (sie hat ja schon angedroht, dass das möglich sei, da es eine Mehrheit gebe).

  16. spd-groessen_id_7654458.html
    fiskegrateng 3. Oktober 2017 at 22:57

    Özoguz und wie sie alle heissen. Hier Raja, Tajik. Alles das gleiche, auch ausserhalb der Politik wo auch immer diese Quotentrojaner auftreten. Es gibt keine moderaten Muslime. Pest ist an Bord überall.

    Özoguz soll auf irgendeinen anatolischen Hinterhofsbasar verschwinden, dort kann sie jeden Tag den Preis neu aushandeln.

  17. Das elende,sozialistische Murksel,hat Deutschland so enorm nach links gezogen,das sich die Linksgrünen die Hände und sonst noch was reiben.
    Wie kann man da von Rechtsruck reden?
    Die Sachsen haben ganz klar,den klarsten Verstand in dieser Republik! Das zeigt doch das Wahlergebnis!Wir sind stolz auf unsere Sachsen,und hoffen das die anderen ebenfalls,endlich wach werden!

  18. „Die Leute wollen, dass Deutschland Deutschland bleibt.“

    Richtig, die Leute würden gern ein zivilisiertes Land behalten, das Charakterzwerge, Opportunisten und Duckmäuser wie Tillich von der Merkel-CDU gerade mit Vollgas gegen die Wand fahren. Deshalb wäre es angemessen, wenn Tillich mit gutem Beispiel voran geht und endlich zurücktreten würde.

  19. …hoffentlich auch bald in Niedersachsen ! Freue mich schon auf die LT-Wahl in gut 1 1/2 Wochen und stelle jeden Tag fest, dass immer mehr Menschen der Realität ins Auge sehen. Noch gestern erzählte mir ein Nachbar, dass er die AfD gewählt habe und es in Kürze wiederholen wird. Ich auch, und ich steh öffentlich dazu!

  20. Man muss immer wieder feststellen, dass es die gute alte CDU von früher, die den rheinischen Kapitalismus verkörperte nicht mehr gibt!

    Die heutige CDU ist links wie die einstige SED und besteht überwiegend aus Merkels DDR Seilschaften und skrupellosen Opportunisten.

    CDU Westpolitiker wie diese Glöckner oder Karrenbauer sind für diese propagandageschulte DDR-Moskauschülerin keine Konkurrenz. Lasche Lappen sind das nur noch was die CDU aus dem Westen Merkels DDR Seilschaften entgegen zu setzen hat – der lasche Laschet vorneweg!

    Die CDU wird sich bald in ihre Einzelteile zerlegen und der Widerstand gegen Merkels Willkür wird aus dem Volk heraus immer größer, – das macht Hoffnung!

  21. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 3. Oktober 2017 at 22:20

    Nein nicht Rechtsruck in Sachsen- was für ein Quatsch!

    Die Sachsen kehren dem Linken-Supp nur den Rücken und vollziehen eine Rückkehr zu Anstand und Normalität! Dank PEGIDA und AfD

    Rechts ist Anstand und Normalität!

  22. Die können jetzt reden, wie sie wollen (ähhh sollen ), und tun, was eben getan wird.

    Das Einzige, das für mich jetzt erstmal zählt, ist,
    abschieben,ausweisen,ausweisen und abschieben.

    Alle illegal Eingewanderten dahin zurück, von wo sie kamen.

    Ohne das ist alles nix!

    Aber danach muss dann auch noch mehr kommen.

    Und leider,leider kann ich daran nicht glauben.
    Denn diese illegal Eingewanderten sind hier, weil sie hier sein sollen.

  23. Die AFD wird stärker und stärker!

    Glaubhaft ist sie allemal, denn so wie ein Pilot über dem Atlantic am Leben bleiben möchte, so will die AFD unser DEUTSCHLAND zurückerobern, nicht nur um den Bürgern einen Gefallen zu tun, sondern um sich selbst diesen Gefallen zu tun!

    Alle anderen Parteien haben bewiesen, dass sie träge, feige und unfähig sind und ihre Wähler aufs Brutalste hinters Licht führen, wobei ihnen jedes Mittel recht ist!

  24. alexandros 3. Oktober 2017 at 22:57

    … Vizekanzler Gabriel sucht angeblich schon neuen Job. …Außerdem plane er, sich einen Job außerhalb der Politik zu suchen.
    http://www.focus.de/politik/deutschland/bundestagswahl_2017/bundestagswahl-2017-im-news-ticker-schwesig-verbittet-sich-kritik-von-ehemaligen-spd-groessen_id_7654458.html
    —————————
    Er kann doch bei seiner als Frau Sprechstundenhilfe den Tag verbringen oder die Arzt-Bürokratie abarbeiten. ZuPACKen und körperliche Arbeit verrichten kann er wohl eher nicht.

  25. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 3. Oktober 2017 at 22:20
    Sachsen ist leuchtendes Vorbild für ganz Deutschland!
    Danke Sachsen, das ihr die AfD so stark gemacht habt!

    =======================================

    Sehr richtig. 100% Zustimmung! Der Pott grüßt das standhafte Sachsen! 🙂

  26. Wäre schön, wenn die AfD bald einen MP stellen würde. Aber selbst wenn………..
    Bis 19 ist es noch ewig………

    Man mag gar nicht daran denken, wie viele OPFER es bis dahin noch geben wird, allein in Sachsen…….

    und dann? WAS kann er tun? Die Grenzen schließen jedenfalls nicht. Die Fluchtsimulanten aus seinem Land jagen auch nicht. Mehr Haftplätze für arabisches oder afrikanisches Schäger, vielleicht auch Antifa-Gesindel aus dem Ärmel schütteln? Ebenfalls Fehlanzeige. Er wird es nicht leicht haben, und dann sind die Leute schnell „enttäuscht“………

  27. Läuft ganz gut bei Lanz, interessante Analysen von Robin Alexander, glich geht das Bashing gegen Gauland los.

  28. VivaEspaña 3. Oktober 2017 at 23:48
    Micro Cube 3. Oktober 2017 at 23:41

    AG mit Dackelkrawatte, geht gut los.

    Also bitte, das sind JAGDHUNDE:
    ——–
    OK, Rottweiler o.s.ä.

  29. Micro Cube 3. Oktober 2017 at 23:50
    VivaEspaña 3. Oktober 2017 at 23:48
    Micro Cube 3. Oktober 2017 at 23:41

    AG mit Dackelkrawatte, geht gut los.

    Also bitte, das sind JAGDHUNDE:
    ——–
    OK, Rottweiler o.s.ä.

    Dackel sind auch eine anerkannte Jagdhundrasse, besonders geeignet zur Baujagd auf Dachse und Kaninchen.

  30. Lanz ist so ein D…schwätzer. Der labert zum 100. Mal die „Witze“ nach, die schon tausendmal im Mainstream-TV gesendet wurden.
    Und erst seine verkrampfte Körperhaltung. Wenn der nicht anal fixiert ist, dann weiß ich es nicht.

  31. Micro Cube 3. Oktober 2017 at 23:50

    VivaEspaña 3. Oktober 2017 at 23:48
    Micro Cube 3. Oktober 2017 at 23:41

    AG mit Dackelkrawatte, geht gut los.

    Also bitte, das sind JAGDHUNDE:
    ——–
    OK, Rottweiler o.s.ä.

    Der AfD-Mann trug einen grünen Binder mit gelben Jagdhunden als Motiv.
    (stern, link s.o.)

    MERKE:
    Man kann aus einem Dackel keinen Schäferhund machen.
    (Doitsche Volksweisheit)

    😀

  32. Tillich ist z.Zt. wohl der wichtigste Teil des Systems in Sachsen.
    Lehrermangel, Ärztemangel, bürgerliche „Nazis“, die an ihre Verunglimpfung schon gewöhnt sind, setzen ihm zu.
    Da er sein Haus östlich von Dresden verkauft hat, um in ein Penthouse nach Dresden zu ziehen, dürften in dem Ort evtl. früher vorhandene Freunde nicht mehr auf ihn warten …

  33. @ PI-User_HAM 3. Oktober 2017 at 23:57
    Der ist an sich Südtiroler. Normalerweise sind die Südtiroler normaler als viele Westdeutsche. Aber Lanz muss da wohl eine Ausnahme sein. Vielleicht haben in die deutschen Mitschüler in der Schule gehänselt und seitdem hasst er alle Deutschen?

  34. Schön das Sachsen für Deutschland gewählt hat. Leider werden es die anderen Bundesländer und deren Bürger später ? oder jetzt schon bezahlen, auf den falschen Weg für Deutschlands Zukunft und Einheit gesetzt zu haben.

  35. Ein System welches seine Politzensur so stark ausweitet, ist am Ende der Glaubwürdigkeit angelangt.

  36. Jetzt geht das Verhör los,
    Lanz:
    Schön, dass Sie sich hier stellen:
    Wo waren Sie am 3.Oktober vor 27 Jahren?

  37. NieWieder 4. Oktober 2017 at 00:00

    Kein Ahnung, was mit Lanz passiert ist. Aber da müssen in seiner Kindheit und Jugend schon einige schlimme Dinge geschehen sein. Das ist ein erbärmliches Subjekt, das wir alle mit der GEZ-Verarschungssteuer bezahlen dürfen.

  38. OT (an Pi gerichtet) http://www.pi-news.net/marseille-allahu-akbar-terror-zwei-tote-nach-messerdschihad/

    Das sind Laura und Mauranne. Sie könnten noch leben.

    https://imgur.com/a/6KSg8

    Sie sind Cousinen und haben sich gestern getroffen, um Maurannes Geburtstag in Marseille zu feiern. Bis ein islamistisches, amtsbekanntes Monster aus Nordafrika kam, und den Mädchen von Hinten in den Hals stach.

    Bereits heute sind sie für Politik und Medien nicht mehr als zwei weitere Opfer auf dem Weg in die offene und bunte Gesellschaft und keine Schlagzeilen wert. Ihre Namen und Gesichter sollen nicht bekannt werden, damit alles weitergehen kann wie bisher.

    Doch dieser Wahnsinn muss endlich ein Ende haben. Immer wenn jemand zweifelt, wofür und warum man gegen diese Politik aufstehen muss, soll er sich dieses Foto ansehen. Denn diese zwei Mädchen, die ihr ganzes Leben noch vor sich hatten, könnten noch leben.

  39. 1.aktuelle Lage im AFD Landesverband Sachsen(link führt zu facebook) : https://t.co/gtS7NQhp0M?amp=1

    2., petry hätte in 2 Jahren Ministerpräsident in in.Sachsen werden können…. Nun wirds halt droese, Hütter oder urban.

    3. Die Sachsen zählen nun auf die Niedersachsen zu ihrer Landtagswahl. Strengt euch an !??

  40. T.Ludwig 3. Oktober 2017 at 23:29

    Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 3. Oktober 2017 at 22:20

    Nein nicht Rechtsruck in Sachsen- was für ein Quatsch!

    Die Sachsen kehren dem Linken-Supp nur den Rücken und vollziehen eine Rückkehr zu Anstand und Normalität! Dank PEGIDA und AfD

    Rechts ist Anstand und Normalität!

    Das ist wohl ein Witz die AfD ist lings der CDU und FDP !
    Rechts ist wen jeder an sich denkt ist an alle gedacht lings ist wer 40 Jahre schlecht verdient soll im Alter nicht not leiden.

  41. Ich finde Gauland ist zu defensiv.
    1.) Die AfD wurde nicht nur im Osten gewählt.
    2.) Die Frage ist doch, wieso die linken A…-Journalisten so deutschenhassend sind.

  42. Ich halte es für einen Fehler, dass Gauland auf die „Ost-Karte“ eingeht. In vielen Gegenden im Westen war die AfD auch stark.

  43. Was heisst hier Rechtsruck?
    Das ist ein Ruck, wieder zurück zuRecht und Gesetz!

    Was hier seit Jahren mit der Vergewaltigung von Recht und Gesetz geschehen, hat auch unter der Richterschaft zu heftigen Diskussionen geführt.

    Eine Reihe oberster Verfassungsrichter haben sich entsprechend geäußert. Der ehemalige Präsident des Bundesverfassungsgerichtes hat gesagt: Die Kluft zwischen Recht und Wirklichkeit war noch nie so groß wie jetzt und dazwischen besteht keine Verbindung.
    Er drückt sich sehr gewählt aus, um das Wort Bananenrpublik nicht zu sagen.
    Der ehemalige Präsident des Verfassungsgerichtshofs von Nordrhein-Westfahlen Herr Bertrams sprach zur Politik in Bezug auf Frau Merkel von einem Akt der Selbstermächtigung. Man muss betonen: Das Wort Ermächtigung in Deutschland in Verbindung mit Gesetz war schon mal da und diese Zeit endete in einer Katastrophe.
    Diese Kanzlerin braucht kein Gesetz um sich zu ermächtigen. Sie ermächtigt sich gleich selbst, ganz ohne Parlament.
    Der gleiche Verfassungspräsident Herr Bertams hat in Bezug auf die Kanzlerschaft Merkels gesagt: Es ist eine selbstherrliche Kanzlerdemokratie.
    Herr Seehofer sprach von der Herrschaft des Unrechts und vergass, dass er ein Teil davon ist.
    Wenn die AfD in den Bundestag einzieht, dann brauchen wir einen Untersuchungsausschuß Merkel, der sich mit ihren ganzen Rechts und Verfassungsverstössen auseinandersetzt.
    Die Dame muss haften, für das was sie getan hat.
    Es reicht.
    12 Jahre eines Kanzlers sind schonmal mit einer Katastrophe geendet.
    12 Jahre Frau Merkel sind mehr als genug.
    Wir haben die Schnauze gestrichen voll von einer Kanzlerin, für die Gesetze nicht gelten und das eigene Volk für die ganze Welt schuften lässt.?
    Millionen AfD Wähler haben das längst kapiert.
    Nur der doofe Rest der Deutschen lebt in seiner Scheinwelt und wundert sich wenn eines Tages, eine verschleierte Frau seine Wohnung betritt und ruft: Schatz ich bin vom Einkaufen zurück.

  44. Hallo Deutschland: Ein wichtiger Satz in dem Beitrag war u.a. „Anstatt endlich eigene Fehler einzugestehen, die der Nibelungentreue zu einer ehemaligen FDJ-Funktionären geschuldet sind, läßt sich die CDU am Nasenring durch die Manege ziehen „. Noch schlimmer empfinde ich es als BAYER daß sich die CSU ebenso wie einen Stier am Nasenring von Merkel durch die Manage ziehen läßt. Wahl vorbei, Wahl verkackt und die CSU steht immer noch inter Merkel. Das geht doch nur wenn man nicht merh ganz gesund im Kopf ist. In einer Nibelungentraue die schon suezidiale Züge hat. Führerin Angela wir folgen Dir!!! Ja … genau und dann auch noch einer FDJ-Funktionärin. Da soll blos mal jemand in Deutschland fragen, wieso im 3. Reich so viele hinter ihrem Führer hinterher gelaufen sind. Die Massenpsychologie hat die FDJ IM Erika mit der GEZ verfeinert, gleichgeschaltet und auf Spur gebracht. Seit dem Goebbeln (Ja genau ich meine den Joseph Goebbels!) die Massenmadien ohne Ende bis zum heutigen Tag. Merkel und die Medien wollen das solange bis zum ENDSIEG über die Bevölkerung. Und sie werden nicht müde das auch weiter solange tun solange sie so wenig Wiederstand aus der Bevölkerung bekommen. AfD jetzt im Bundestag ist noch zu wenig. Die Zeit läuft uns davon, weil die Probleme Bleiben. Die unklare Lage kann Stagnation, Stillstand und im Chaos Enden. Und ich sage Euch, dann sind die Zugewanderten die ersten beim Plündern im Supermarkt. Die Einheimischen dürfen sich dann hinten anstellen.

  45. @ Bin Berliner

    die Opfer bildlich machen – korrekt. Leider immer politisch gesteuert – siehe Maueropfer in der BILD . Tausende Verkehrsopfer durch Verkehrswahnsinn- ohne Bild. Dazu auch die mittlerweile fehlende Täterbeschreibungen wie sie früher in Zeitungen aufgrund von Zeugen waren, ohne Bild.

    Eine Zeit mit unscharfen Täterbildern. Ob vor Ort der in der Politik

  46. Zum ersten Mal in meinem Leben sehe ich Lanz! Ein Schock. Der Typ ist dumm wie ein Sack Bohnenstroh.
    Und unverschämt ist er zudem. Aber Dummheit und Ignoranz kommen oft im Doppelpack.

  47. Und der dumme Lanz ist doch nur Moderator. Wieso versucht er ständig, Gauland dazu zu überreden, seine Politik zu ändern.
    Aus welchem weltfremden Loch kommt der dumme Lanz eigentlich gekrochen?

  48. Gauland kandidierte in Frankfurt/Oder
    Lanz: Erstmal Stadtplan gekauft?

    Na und?
    Wagenknecht kandidiert in Düsseldorf, fragt da einer nach?

  49. Lanz: „Haben Sie Angst vor den Teufeln, die sie losgelassen haben?“
    Gauland: „Nein, diese Partei ist kein Tiger, vieles ist noch unausgegoren, aber es gibt eine große Menge von Idealisten, die dieses Deutschland verändern wollen.“

  50. Gauland ist generell etwas schwach, und solchen hinterfotzigen GEZlern nicht gewachsen. Das war schon öfters zu sehen.

    Meuthen oder Weidel, und sogar Petry..(;-)) würden das wesentlich besser hinbekommen……souveräner, schlagfertiger, argumentativ besser………

  51. Ich hatte schlimmeres erwartet.Ich fand Lanz hat sich für seine Verhältnisse noch relativ anständig betragen gegenüber Gauland. Wahrscheinlich wusste er, dass er gegen ihn argumentativ sowieso nicht ankommen kann.

  52. @ Polit222UN 3. Oktober 2017 at 23:46

    Bis 2019 werden die Zustände noch schlimmer werden und vor Allem die Kosten für die „Flüchtlinge“ explodieren, was massive Steuer- und Abgabenerhöhungen zur Folge haben wird. Die AfD wird daher im Jahr 2019 noch viel stärker sein, als heute.

  53. LANZ ./. GAULAND
    Permanente Unterstellungen, hinterlistige Fragen, Drängelei, Bevormundungen, Provokationen, Spott, Fallen stellen, Verdrehungen, die ganze Palette von Gastfreundschaft wird untermalt von den Klatschaffen, die dem Vorklatscher auf Kommando nachklatschen!

    HERR LANZ FRAGT HERRN GAULAND: HABEN SIE ANGST WAS SIE DA ENTFACHEN??
    Da sollte HERR LANZ besser gefragt werden: Haben SIE keine ANGST vor dem was Merkel entfacht hat, Millionen aus Fremdkulturen ins Land zu holen??

  54. @ johann 4. Oktober 2017 at 00:28
    Gauland kann Angriffe auf jeden Fall immer sehr gut abwehren. Er lässt die gar nicht so an sich ran.
    Die können Gauland praktisch nicht „fertig machen“.
    Allerdings argumentiert er für mich etwas zu defensiv. Er hätte gleich die Aussage „Die im Osten wählen AfD“ in Frage stellen sollen, mit den Ergebnissen in verschiedenen Gebieten im Westen.
    Auch andere Aussagen hätte er in Frage stellen sollen.

  55. OT:

    +++Massaker in Las Vegas+++

    http://www.pi-news.net/terror-anschlag-in-las-vegas-20-tote-100-verletzte/
    ____________________________________________________________

    Bei dem Massaker vom 2.10.17 in Las Vegas stimmt an dem Narrativ der MSM garnichts. Die „Einsame Wolf“ story ist widerlegt.
    Quelle: Oliver Janich

    Wichtige Zusatzinfo: Im Polizeifunk ist mehrfach von Schützen aus anderen Richtungen zu hören, unter anderem vom 4./5. Stock. Das ist zu präzise und zu weit weg vom 32. Stock um mit allgemeiner Verwirrung erklärt werden zu können:

    https://vk.com/videos178164412?z=video278097974_456247621%2Fpl_178164412_-2

    Hier wird mit ganz großer Sicherheit, ein islamistischer Terroranschlag verheimlicht!!!

    (Wer interessiert ist, sollte sich dieses Video unbedingt anschauen)

  56. Ich seh das mal so:
    Wir Ossis haben Zeitnah ein totaliteres System erlebt, wovon der Wessi, außer denen die noch 1936 erlebt haben, garnichts aber rein garnichts weiß! Deshalb können die Wessis auch nicht wissen, dass sie sich mittlerweilen wieder in einem totalitärem System befinden. Deshalb haben sie auch ihre eigene Abschaffung gewählt.

  57. Gauland sollte unbedingt aus den MSM rausgehalten werden.
    Für mich persönlich ein ganz schwacher Auftritt.
    Die Kernwähler wird man zwar nicht vertreiben, aber mehr als 10% – 13% kann man mit solchen Kandidaten nicht erreichen.

    Nicht falsch verstehen, ich habe nichts gegen Gauland, weder inhaltlich noch persönlich.
    Aber man muss sich Frage wie man von den restlichen 87% noch 10-20% gewinnen kann.
    Und Gauland verschreckt mMn viel zu viele Wähler.
    Meuthen antwortet auf Fragen zB wer zu unserem Volk gehört viel besser.

  58. @ jeanette 4. Oktober 2017 at 00:30
    Lanz ist generell eine absolute ….
    Allein schon seine verkrampfte Körperhaltung und Sprechweise, seine „Witze“, die schon vor 50 Jahren schon veraltet waren, und und und. Jede Sprechpuppe würde natürlicher wirken.
    Immerhin hat er Gauland nicht laut niedergeschrien „Gestehe, Du Nazi! Gestehe!“ Also für Lanz-Verhältnisse war er „anständig“.

  59. VivaEspaña 4. Oktober 2017 at 00:20

    Wenn „Atze“ im TV ist, muß ich immer schmunzeln. Er wohnt (in einem seiner vielen Häuser) mir praktisch gegenüber. Manchmal sehe ich ihn in der Fleischerei beim Einkauf (nur ohne Perücke…..).

    NieWieder 4. Oktober 2017 at 00:31

    Dafür war die Sendung nicht das richtige Format.

  60. @ PI-User_HAM 4. Oktober 2017 at 00:05

    Lanz ist einfach nur ein Mitläufer. Der sagt das, was sein Arbeitgeber hören will. Solche Mitläufer gab es ja immer zur Genüge.

  61. @ topspinlop 4. Oktober 2017 at 00:33
    Wieso sollte Gauland Leute „verschrecken“?
    Nichts für ungut, aber er sieht doch wie ein „netter Opa“ aus. Und jedesmal, wenn sie ihn wieder einmal anschreien, bekommt er weitere Sympathiepunkte.
    Sein Auftritt straft doch jede „Nazi-Aussage“ über ihn Lügen.

  62. @ Steppke030 4. Oktober 2017 at 00:36
    Was Lanz dazu treibt, weiß ich nicht. Auf jeden Fall würde er von jedem Inquistionsrichter eine super Beurteilung für erwiesenen Eifer bekommen.

  63. 1. PI-User_HAM 4. Oktober 2017 at 00:26
    Ich hatte schlimmeres erwartet.Ich fand Lanz hat sich für seine Verhältnisse noch relativ anständig betragen gegenüber Gauland
    ———————————-
    NEIN, es war schlimm genug!
    Listig wie ein Fuchs hat er alle Facetten aus der Trickkiste geholt mit dem einzigen Ziel, Herrn Gauland auflaufen zu lassen, am besten in voller Bauchlandung zu erwischen!
    Die ganze Art der scheinheiligen Fragestellungen (vorher sicher 1000 Mal geübt), für den unaufmerksamen Zuschauer harmlos anmutend, jedoch mit vergifteten Pfeilen bedacht!

    Pech gehabt Lanz! Herr Gauland ist Ihnen nicht auf den Leim gegangen!!

  64. @ johann 4. Oktober 2017 at 00:35
    Könnte sein. Vermutlich ging es nur darum, Symapthiepunkte für Gauland und die AfD zu sammeln. Und das hat er geschafft.

  65. Polit222UN 4. Oktober 2017 at 00:23
    NieWieder 4. Oktober 2017 at 00:31
    johann 4. Oktober 2017 at 00:28

    Gauland ist gut, und gut, dass er gelernter Jurist ist, aber man merkt das Alter.
    Er ist nicht (mehr) der Schnellste.

    Erste Verdrehung von Lanz: „Wir holen unser Volk zurück“, um gleich mal das „Völkische“ subliminal herein zu holen, gefolgt von Suggestivfrage, „darf ich als Pass-Italiener bleiben?“
    Der Slogan hieß aber „Wir holen unser Land zurück“.

    Das hätte Gauland sofort kontern müssen.

    Ich finde aber das Bild vom freundlichen sächsischen Opa (Gauland stammt aus Chemnitz , man hört es) mit Dackelkrawatte, der sich nicht provozieren läßt, gar nicht schlecht, im Gegenteil sogar sehr hilfreich.

  66. #topspin

    Mein Reden. Gauland ist sehr schwach. Er ist ein alter Mann, der solche Situationen einfach nicht gewachsen ist, argumentativ. Die AfD sollte das möglichst schnell erkennen und Leute schicken, die hier souverän agieren……und überzeugend…….und die linken GEZ-Schlangen aufs Kreuz legen können…..

  67. @ NieWieder 4. Oktober 2017 at 00:38

    Vielleicht denkt er privat ganz anders aber der ist so karrierefixiert, dass er sich selbst und seine eigene Meinung verleugnet. So etwas kommt häufig vor. Nur die wenigsten haben den Arsch in der Hose um da nicht mitzumachen (wie vor Kurzem Mehmet Scholl, der die russophoe Hetze bei der ARD nicht mehr mitmachen wollte und sich dafür sogar feuern lies).

  68. VivaEspaña 4. Oktober 2017 at 00:20

    Gauland kandidierte in Frankfurt/Oder
    Lanz: Erstmal Stadtplan gekauft?

    Na und?
    Wagenknecht kandidiert in Düsseldorf, fragt da einer nach?

    Sollte man aber alles andere wiederspricht dem Wahlrecht!

  69. 1. topspinlop 4. Oktober 2017 at 00:33
    Gauland sollte unbedingt aus den MSM rausgehalten werden.
    Für mich persönlich ein ganz schwacher Auftritt.
    ———————–

    Kann Ihnen nicht zustimmen. Gauland ist ok, ruhig und besonnen!

    Das war ein richtiger Kampf zwischen LANZ und GAULAND, den Herr Gauland gewonnen hat, der Angreifer Lanz musste ohne Beute nach Hause gehen!?

  70. @ Buchholz 4. Oktober 2017 at 00:33
    Es gibt eine Revolutionstheorie, die besagt:
    Menschen begehren dann am meisten auf, wenn es ihnen erst schlecht ging. Dann arbeiten sie sich langsam nach oben. Und dann kommt eine Phase, wo es ihnen wieder schlecht gehen könnnte. Und genau in diesem Augenblick begehen Menschen am ehesten Revolutionen.
    Auf die Ex-DDR-Bürger übertragen: Nach der langen DDR-Phase samt „Wende“, arbeiten sie sich langsam nach oben, und dann kommt eine Merkel und möchte ihnen alles, was sie mit viel Arbeit erreicht haben, wieder wegnehmen.
    Und vielleicht sind auch die meisten AfD-Wähler im Westen in dieser Phase? Und die Nicht-AfD-Wähler befinden sich nicht in dieser Phase und sind deshalb nicht so wütend?

  71. johann 4. Oktober 2017 at 00:35

    „Atze“ hat am Anfang irgendwas gesagt, von wegen auch er müßte wg. political correctness auf seine Texte aufpassen, habe ich nicht genau mitgekriegt.
    Wäre schön, wenn PI den Anfangsteil mit Gauland und Alexander noch mal einstellen könnte?
    lsg könnte die Methode Lanz mal analysieren?

  72. @ jeanette 4. Oktober 2017 at 00:45
    Gauland kann praktisch alle Angriffe souverän abwehren. Und dabei ruhig bleiben.
    Wenn es darum geht, Dynamik auszustrahlen, ist er suboptimal.

  73. Polit222UN 3. Oktober 2017 at 23:46

    und dann? WAS kann er tun? Die Grenzen schließen jedenfalls nicht. Die Fluchtsimulanten aus seinem Land jagen auch nicht. Mehr Haftplätze für arabisches oder afrikanisches Schäger, vielleicht auch Antifa-Gesindel aus dem Ärmel schütteln? Ebenfalls Fehlanzeige. Er wird es nicht leicht haben, und dann sind die Leute schnell „enttäuscht“………

    Da Schulpolitik Ländersache ist, kann er auf jeden Fall die Bildung wieder auf die Beine stellen. Die linken Lehrer entfernen, wieder strikte Lehrpläne einführen und ein Abitur, das seinen Namen wieder verdient.

    Sachsen kann einen eigenen Fernsehsender einrichten, der bundesweit empfangbar sein wird.

    Und wenn eine Abspaltung unvermeidlich werden sollte, was will Merkel dagegen tun? V.d. Leyens Lila-Höschen-Armee schicken?

  74. #Steppke

    Das ist möglich. Ich denke aber IMMER zuerst an die bedauernswerten OPFER. Deshalb denke ich bei solch einem doch noch recht langen Zeitraum immer erst an das Schlimmste…….

    Sollte das der AfD dann noch mehr Prozente bringen, ist das – für sich betrachtet – natürlich schön, aber zu welchem fürchterlichen Preis? Es ist zum Mäuse melken……..

  75. @ Steppke030 4. Oktober 2017 at 00:43
    Nein. Lanz ist ein 150%iger. Wieso weiß ich nicht. Der war schon damals beim Euro absolut fanatisch gegen die „Europa-Feinde“.
    Ob er selbst so denkt, oder nur Pluspunkte bei der „Obrigkeit“ sammeln will, weiß ich nicht. Es ist mir im Grunde auch egal. Jedenfalls ist er schon seit Jahren eine absolute …

  76. Lügenmedien ? Lügenstaat ami Land ?

    Was sie uns über Las Vegas erzählen ist gelogen
    Im Hotelzimmer des Mannes, der als Stephen Paddock (64) identifiziert wurde, sollen mehr als 20 Waffen gefunden worden sein. Es handle sich um einen „einsamen Wolf“ der Selbstmord begangen hat, als die Polizei in sein Zimmer eingedrungen ist, und der keinerlei Verbindungen zu politischen Ideologien oder Terrorgruppen gehabt hätte.
    Das erzählen sie uns!

    Das stimmt aber nicht, denn neueste Videos zeigen wie aus dem 4. STOCK des Hotels geschossen wurde. Also gab es mindesten ZWEI Schützen.

    Hier ein Video, das ein Taxifahrer gemacht hat als er vom Mandalay Hotel weggefahren ist und seine Kamera zum Hotel hochgerichtet hat.
    Man sieht wie das Mündungsfeuer im 4. Stock aufleuchtet.
    Viele Zeugen berichten ebenfalls, es gab mehre Schützen und nicht nur einen. Diese Aussagen werden aber ignoriert.
    Auch in folgendem Video sieht man das Aufleuchten der Schüsse aus dem 4. Stock unten.

    Viele Zeugen berichten ebenfalls, es gab mehre Schützen und nicht nur einen.
    Diese Aussagen werden aber ignoriert.
    Der Polizeifunk der aufgezeichnet wurde spricht auch von einem „zweiten Verdächtigen im 4. Stock“.
    Es kann sogar sein, Paddock war gar nicht der Schütze sondern nur ein Sündenbock, wurde ermordet und der Waffenfund im Hotelzimmer inszeniert.
    http://alles-schallundrauch.blogspot.co.at/2017/10/was-sie-uns-uber-las-vegas-erzahlen-ist.html

  77. VivaEspaña 4. Oktober 2017 at 00:46

    Ich habe den Anfang leider auch nicht mitbekommen und habe erst durch deinen Hinweis zu Lanz umgeschaltet. Ab wann gibt es die entsprechenden Rückgriffe auf die Mediathek? Das wird lsg dann auch interessieren…….

  78. ich2 4. Oktober 2017 at 00:44
    Sollte man aber alles andere wiederspricht dem Wahlrecht!

    Wenn das so ist, aber dann gleiches Recht für alle.
    Ist eben wieder mal zweierlei Maas.

    PS Wo wohnt eigentlich die Brezel?

  79. #Technoid

    Mit der Bildung haben Sie natürlich Recht. Würde ich auch den linksversifften Lehrkräften nahe legen, sich künftig strikt neutral zu verhalten, widrigenfalls rausschmeissen. Sender wäre auch keine schlechte Idee.

    Abspaltung? Wohin wollen sie sich denn abspalten? Das ist total unrealistisch, da kein einziges Bundesland allein überlebensfähig ist. Auch nicht 2 oder 3 zusammen. Klingt immer einfach und naheliegend. In der heutigen Zeit jedoch Selbstmord.

  80. 1. Bin Berliner 4. Oktober 2017 at 00:32
    OT:
    +++Massaker in Las Vegas+++
    ——————————-
    Video geht nicht!
    Ist eh schon wieder so spät!

    Vielleicht wird der Mann nur als Täter präsentiert und die Terroristen haben aus seinem Hotelzimmer heraus geschossen und ihn auch erschossen.

  81. Wo Systemhuren von „Rechtsruck“ sprechen,
    ist in Wahrheit ein Bestand von normalen Menschen festgestellt worden.

    Kein normaler Mensch würde jemals einen Moslems in sein Land lassen.
    Nur Abartige und sonstig charakterlich unnormale Menschen (linkische Huren-Charaktere) die möchten das.

  82. Boris Palmer verlinkt auf seiner fb-Seite einen PI-Artikel 😀

    Boris Palmer
    4 Std. · Tübingen, Baden-Württemberg ·

    Zoff um die Bestsellerliste
    Ich fürchte, dass derartige Scharmützel nur dazu führen, dass auch berechtigte Kritik nicht mehr durchdringt. Natürlich kann jeder Buchhändler entscheiden, was er wie präsentiert. Aber wir sollten aufpassen, dass das nicht dazu führt, dass sich rechte Kreise als Opfer darstellen können.

    https://www.facebook.com/ob.boris.palmer/posts/1657939720912220

    😀

  83. aba 4. Oktober 2017 at 00:55
    _______________________________
    Oder schauen Sie doch mal hier: Bin Berliner 4. Oktober 2017 at 00:32 an

    Jetzt der Taddaaa – Effekt…es sollen 3 Schützen gewesen sein…von 4 Orten wird gesprochen!

    Evtl. wird versucht, durch Vertuschung, einen Bürgerkrieg zu verhindern. Der im schlimmsten Fall auch in Europa zünden würde.

    Zu früh? Vereitelt? Was geht hier ab? Und warum sollte sich die ISIS dazu bekennen?

  84. jeanette 4. Oktober 2017 at 00:59

    1. Bin Berliner 4. Oktober 2017 at 00:32
    OT:
    +++Massaker in Las Vegas+++
    ——————————-
    Video geht nicht!
    Ist eh schon wieder so spät!

    **Vielleicht wird der Mann nur als Täter präsentiert und die Terroristen haben aus seinem Hotelzimmer heraus geschossen und ihn auch erschossen.
    _________________________________________

    Nachtrag Video:

    https://www.youtube.com/watch?v=QOsjUVHa_Hk&feature=youtu.be

    Schnell sein, das Video wird immer wieder gesperrt!!!

    das Zimmer diente als Waffenlager…welcher Honk nimmt als „Lonely Wolf“ (beschissener Name im Übrigen)
    über 20 automatische mit? Macht doch keinen Sinn!

  85. Gabriel such Nebenverdienstjob:

    Politische Karriere ade? Vizekanzler Gabriel sucht angeblich schon neuen Job

    Dienstag, 03. Oktober, 21.55 Uhr: Seit der SPD-Niederlage bei der Bundestagswahl ist es ziemlich still um Außenminister und Vizekanzler Sigmar Gabriel geworden. Die „Bild“-Zeitung will von Vertrauten Gabriels erfahren haben, dass dieser mit der ganz großen politischen Karriere abgeschlossen habe. Er wolle sich mit einer Rolle als Parlamentshinterbänkler begnügen. Außerdem plane er, sich einen Job außerhalb der Politik zu suchen.

    Anders als bei Altkanzler Gerhard Schröder solle die Stelle aber „definitiv“ nicht bei einem russischen Unternehmen angesiedelt sein. Schröder war scharf kritisiert worden, weil er sich in den Aufsichtsrat von Rosneft wählen ließ. Das russische Unternehmen mit engen Verbindungen in den Kreml steht auf der EU-Sanktionsliste wegen der Krim-Annexion.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/bundestagswahl_2017/bundestagswahl-2017-im-news-ticker-schwesig-verbittet-sich-kritik-von-ehemaligen-spd-groessen_id_7654458.html

  86. @ Polit222UN 4. Oktober 2017 at 00:58

    Allein schon die Drohung mit Abspaltung würde extrem viel Druck ausüben! Und wenn der Osten sich zusammen mit Bayern und Baden-Württemberg abspalten würde und zu einer großen Schweiz (mit Volksentscheiden und schweizer Steuersystem) mutieren würde, wäre für Rest(West)deutschland „Feierabend angesagt“. Die können dann ja im islamistischen Slum untergehen!

    Man müsste das Thema Abspaltung als Drohung viel stärker in die Öffentlichkeit bringen, dann würde nämlich Merkel & Co. der Arsch ganz gewaltig „auf Grundeis gehen“.

  87. VivaEspaña 4. Oktober 2017 at 01:05

    Ganz klassisch „Grillsachen“. Er stand vor mir an der Theke. Die meisten wußten wohl, dass es „Atze“ (ohne Perücke) ist. Aber keiner sagte was. Wer will schon nerven; und Autogramme wollte auch keiner, wieso auch.
    „Atzes“ Oma ist vor zwei Jahren gestorben, vermutlich hat er dann das Häuschen (benachbart zu seinem) geerbt. Es wurde abgerissen und dafür ist jetzt ein „witzgeschützter“ Hochsicherheitstrakt errichtet worden, mit Alarmanlagen und natürlich zwei fetten Garagaen für die Porsches…………

  88. Das rechtswidrige „Netzwerkdurchsetzungsgesetz“ zeigt erste Wirkungen:

    Eine Internetseite hat darüber berichtet, dass Polen keine muslimischen „Flüchtlinge“ aufnehmen wird:

    http://uawire.org/polish-deputy-foreign-minister-poland-will-not-accept-refugees-from-muslim-countries

    Und der Twitter-Account „@V_of_Europe“ hat diese Info gepostet und sich auf die Quelle bezogen:

    https://twitter.com/V_of_Europe/status/913882139883474944

    Der Tweet wurde (nur) in Deutschland gesperrt. Offensichtlich soll damit die Verbreitung von für die Regierung unangenehmen Nachrichten unterbunden werden. Man kann sich jetzt in etwa vorstellen, wohin in den nächsten Jahren die Reise gehen wird…

    Nachzulesen ist das ganze auf „freiezeiten“.

  89. Bin Berliner 4. Oktober 2017 at 00:32

    OT:

    +++Massaker in Las Vegas+++

    http://www.pi-news.net/terror-anschlag-in-las-vegas-20-tote-100-verletzte/
    ____________________________________________________________

    Bei dem Massaker vom 2.10.17 in Las Vegas stimmt an dem Narrativ der MSM garnichts. Die „Einsame Wolf“ story ist widerlegt.
    Quelle: Oliver Janich

    Wichtige Zusatzinfo: Im Polizeifunk ist mehrfach von Schützen aus anderen Richtungen zu hören, unter anderem vom 4./5. Stock. Das ist zu präzise und zu weit weg vom 32. Stock um mit allgemeiner Verwirrung erklärt werden zu können:

    https://vk.com/videos178164412?z=video278097974_456247621%2Fpl_178164412_-2

    Hier wird mit ganz großer Sicherheit, ein islamistischer Terroranschlag verheimlicht!!!

    (Wer interessiert ist, sollte sich dieses Video unbedingt anschauen)

    Nah ja die waren dan auf der seite Gottes wie hätten sie sonst ducht Fensterscheiben schießen können ohne das sie brechen?
    Bei den Richtungsangaben wird nicht genannt wo die Polizisten stehen bei einem Polizisten direkt an der Bühne ist Gate 7 als Richtungsangabe aus der die Schüße kommen eine plausieble Schätzung.

  90. johann 4. Oktober 2017 at 01:07

    Gabriel such Nebenverdienstjob:

    Politische Karriere ade? Vizekanzler Gabriel **sucht angeblich schon neuen Job
    _____________________________________________

    **Na dann such mal schön..kannst ja mal bei deinem alten Genossen Gerhard ankloppen…vielleicht erbarmt er sich, der alten Zeiten wegen..und gibt Dir nen Job als Klofrau!

  91. Die Sexualstraftaten auf der sichersten Wiesn aller Zeiten sind zahlenmäßig explodiert. Der Deutsche wird einfach immer übergriffiger!

    Offizielle #Oktoberfest-Bilanz: Es wurden rund doppelt so viele Sexualdelikte wie im Vorjahr angezeigt (67 gegenüber 34) 4 der 67 Sexualdelikte waren Vergewaltigungen (2016 gab es eine) #Wiesn #Wiesn2017 Quelle: http://www.polizei.bayern.de/content/2/6/7/5/7/7/sonderbeilage_abschlusspk_2017.pdf

    https://twitter.com/PublicSexCrimes/status/915259223856041985

  92. vitrine 4. Oktober 2017 at 01:11
    […]
    Personenbeschreibung: Südländer.

    Mir fallen nur noch völlig andere Bezeichnungen für diese „Mitmenschen“ ein, die ich hier allerdings nicht schreibe, da sie selbst für PI zu viel wären.

  93. johann 4. Oktober 2017 at 01:14
    Herrlich. Köstlicher, tiefssinniger Bericht.
    Ja, so sans

    😀 😀 😀

  94. vitrine 4. Oktober 2017 at 01:21
    […]
    Heranwachsende kriminelle Syrer machen Jagd auf deutsche Kinder und prügeln sie ins Krankenhaus.
    Deutschland 2017.

    Soweit nichts Neues.
    Früher waren es die Türken.
    Pardon, die „Deutsch-Türken™“

  95. @PI

    Bitte, ihr müßt unbedingt an der Las Vegas Sache dran bleiben….das stinkt zum Himmel. Der Polizeifunk ist der Hammer!
    – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

    aba 4. Oktober 2017 at 00:55

    Lügenmedien ? Lügenstaat ami Land ?
    _____________________________

    Ganz deutlich sieht man Gunfeuer…im 4ten

  96. „Kinder des Salafismus“Fälle radikalisierter Grundschüler häufen sich

    Was tun, wenn die eigenen Eltern sich radikalisieren? Experten des Bamf beobachten mit Sorge, dass Kinder aus einem salafistischen Umfeld vermehrt islamistische Tendenzen zeigen. Noch sind das zwar Einzelfälle, doch die Popularität der Jugendsubkultur ist ungebrochen.

    Der ganze Artikel

    http://www.n-tv.de/politik/Faelle-radikalisierter-Grundschueler-haeufen-sich-article20063802.html

    Unter uns wachsen radikalisierte Kinder auf, die uns töten wollen.

    Das_Sanfte_Lamm 4. Oktober 2017 at 01:24

    Sollte sich so ein Blag an meinen Kindern vergreifen – Selbstzensur -.

  97. VivaEspaña 4. Oktober 2017 at 01:20

    OT zu Las Vegas
    _______________________________

    Danke…ja, vieles vorstellen, aber es passt halt alles sehr gut, zu unserer „Moderne“.

    Es stehen uns Albträume der Superlative ins Haus….

  98. Gewaltausbruch in Baden-Württemberg
    Wütender Mob attackiert Mann in Bühl mit Elektroschockern und Auto

    Etwa 20 Angreifer haben einen Mann in Bühl (Kreis Rastatt) mit Elektroschockern und Stöcken angegriffen. Dem Angegriffenen sei es zunächst gelungen zu flüchten, allerdings hätten ihn die Angreifer sowohl zu Fuß als auch mit einem Auto verfolgt, teilte die Polizei am Montag mit.
    Er sei vom Auto erfasst und anschließend erneut vom Mob verprügelt und dabei verletzt worden. Schließlich trafen die alarmierten Beamten und der Rettungsdienst ein, die Angreifer flüchteten.
    Tat-Hintergründe noch unklar

    Auslöser war Zeugenaussagen zufolge ein Streit zwischen der Gruppe und dem Mann am Samstagabend auf einem Parkplatz nahe des Bühler Bahnhofs. Die Hintergründe der Tat seien noch unklar. Nach der Erstversorgung wurde das Opfer in eine Klinik nach Baden-Baden gebracht, wo es sich im Laufe der Nacht jedoch auf eigenen Wunsch wieder entlassen ließ. Der Polizei zufolge sind die Namen einiger Angreifer bekannt.

    Ein Sprecher der Polizei Offenburg gab gegenüber FOCUS Online zu verstehen, dass es sich bei den beteiligten Personen um Migranten handle. Die Ermittlungen in dem Fall hätten nun jedoch „für Ruhe“ gesorgt, so der Beamte.

    http://www.focus.de/regional/baden-wuerttemberg/in-buehl-wuetender-mob-attackiert-mann-mit-elektroschockern-und-auto_id_7667472.html

    MOD: s. a. http://www.pi-news.net/buehl-flash-mob-mit-crash-mob/

  99. Zitat (aus einem anderen Forum)

    „Man hört auch nix von der inzwischen geschnappten Lebensgefährtin.“

    Kommentar ICH: Die ist schon „verstummt“.. Neu – Sprech = „entsorgt“

  100. Bin Berliner 4. Oktober 2017 at 01:07

    jeanette 4. Oktober 2017 at 00:59

    1. Bin Berliner 4. Oktober 2017 at 00:32
    OT:
    +++Massaker in Las Vegas+++
    ——————-

    Danke!

    Ungeheuerlich! Da kommt noch mehr!

  101. jeanette 4. Oktober 2017 at 01:35

    Bin Berliner 4. Oktober 2017 at 01:07

    jeanette 4. Oktober 2017 at 00:59

    1. Bin Berliner 4. Oktober 2017 at 00:32
    OT:
    +++Massaker in Las Vegas+++
    ——————-

    Danke!

    Ungeheuerlich! *Da kommt noch mehr!
    ________________________________

    Bitte, gern geschehen. *Ob raus, ist eine andere Frage…

    DIE hätten locker – 1500 Menschen abknallen können..

    „Erfahrene Schützen und Soldaten meinen, an Hand der Schussgeräusches handelte sich um eine M249 Para SAW“

    …….. Solche Schnellfeuergewehre haben nur staatliche Sicherheitsbehörden, wie das Militär oder die Polizei.

  102. Die Bundestagswahl hat es endgültig klar gemacht: es wird gegen Merkel keinen Aufstand geben. Sie wird ihren Vernichtungsfeldzug gegen Deutschland ungestört fortsetzen. Die Deutschen sind zur Selbstaufgabe bereit und werden sich auflösen. Bis in 20 oder spätestens 30 Jahren wird der Prozess abgeschlossen und das deutsche Volk wird ausgerottet sein. Die Überlebenden sind dann in alle Himmelsrichtungen verstreut und sie werden froh sein, keine Deutschen mehr zu sein. Das ehemalige Deutschland und weite Teile Europas, werden dann von anderen Völkern bewohnt und vom islamischen Terror beherrscht. Die verbliebenen Ureinwohner werden sich unterwerfen oder sie werden getötet.

  103. OT:

    Las Vegas

    Kommentar:

    Ja, leider haben die Amis wieder Unschuldige umgelegt. Eindeutig ist das Feuer (mit Feuerschein) aus unteren Stockwerken zu sehen. Die Amis sind pleite und die neue Welt(sau)ordnung kommt nicht mehr voran. Sie brauchen Ablenkung von den Problemen. Diese Videos werden bald gelöscht werden und alles ist wieder „in Ordnung“ und wir sind Verschwörungstheoretiker! Der Bürgerkrieg wird in den USA und vielen europäischen Ländern bald anfangen. Rette sich wer kann und seid vorsichtig. Glaubt den Politclowns gar NICHTS mehr. Unsere sind auch in vielerlei Drecksangelegenheiten verstrickt.

  104. VivaEspaña 4. Oktober 2017 at 01:38

    Frankstein
    3. Oktober 2017 um 10:15

    (Las Vegas)

    In dem Mandaly-Hotel muß es doch Kameras im Eingangsbereich geben. Entweder hat der 64-jährige das ganze Waffenarsenal plus Munition mit Taschen etc. selber ins Hotel gebracht oder nicht. Das muß doch auf den Aufnahmen zu erkennen sein. „Verschwörungstheorien“ könnten doch damit locker entkräftet werden.

  105. Es ist eine Politmafia am Ruder, die alle Altparteien des Bundestags umschliesst, bei denen kommt es nur auf ihre eigenen Pfruende an, d.h. hoechstmoegliches Einkommen bei niedrigsmoeglichem Einsatz an.
    Dies sind die Toppolitiker der heutigen Buntrepublik (Bundesrepublik ist untergegangen im Islamisierungswahn)
    Das eigene Vaterland – die eigene Gesellschaft interessiert nicht, das merkt man daran, dass Deutsche faktisch gegenueber den Schmarotzern aus Islamien benachteiligt werden, auf vielerlei Gebieten.

  106. vitrine 4. Oktober 2017 at 01:19

    Die Sexualstraftaten auf der sichersten Wiesn aller Zeiten sind zahlenmäßig explodiert. Der Deutsche wird einfach immer übergriffiger!

    Nah ja wen es mit den Aussagen von vor 10 Jahren vergleicht das es völlig normal ist 1x Täglich als Festzelt Kellnerin unter den Rock gefast zu bekommen da reichen 5 Festzelt Kellnerin schon für die 67 Straftaten

  107. johann 4. Oktober 2017 at 01:51

    VivaEspaña 4. Oktober 2017 at 01:38

    Frankstein
    3. Oktober 2017 um 10:15

    (Las Vegas)
    ______________________________________

    Wie sagt man so schön, wer einmal lügt….

    Davon mal abgesehen, habe ich mit meinen eigenen Augen gerade Videos gesehen, wo man deutlich den Feurschein im vierten Stock sieht.

    Das Ding hier, hat Sprengkraft……(Könnte natürlich auch ein Autist gewesen sein, der den Lichtschalter 800 x/min drückt) 😉

    Könnte..könnte..könnte….

  108. VivaEspaña 4. Oktober 2017 at 02:00

    Las Vegas
    „not a single gunman“

    *mindestens ein weiterer Schütze im 4. Stock?
    __________________________________

    *Ist das eine Frage? Das siehst Du doch :)))

    Anmerkung: Das war eine US IS geführte, False – Flag 😉 (mit Pannen)

  109. johann 4. Oktober 2017 at 01:51

    Fragt sich, wer solche Video-Anlagen unter Kontrolle hat….

    Könnte ja so sein, wie in DUS Flughafen oder Kö, wo die komplette Security ausnahmslos aus K*uffnucken besteht. Ich überlege mir immer, auf welche Seite sich die wohl stellen, wenn es hier mal los geht/knallt….

  110. Bin Berliner 4. Oktober 2017 at 01:30

    …. Es stehen uns Albträume der Superlative ins Haus….
    ++++

    Was ging da in Las Vegas ab ?
    Langsam bekommt man es wirklich mit der Angst zu tun.

    Das sollte eine ganz große Nummer werden.
    Da wurde noch mehr geplant und es mußte aus welchen Gründen auch immer, abgebrochen werden.
    Was sollte damit eventuell in die Wege geleitet werden. Der Bürgerkrieg ?

    Irgendwie ist mir schlecht, die scheinen wirklich ernst zu machen.

  111. Trinity 4. Oktober 2017 at 02:03

    Bin Berliner 4. Oktober 2017 at 01:30

    …. Es stehen uns Albträume der Superlative ins Haus….
    ++++

    Was ging da in Las Vegas ab ?
    Langsam bekommt man es wirklich mit der Angst zu tun.

    Das sollte eine ganz große Nummer werden.
    Da wurde noch mehr geplant und es mußte aus welchen Gründen auch immer, abgebrochen werden.
    Was sollte damit eventuell in die Wege geleitet werden. Der Bürgerkrieg ?

    Irgendwie ist mir schlecht, die scheinen wirklich ernst zu machen.
    __________________________________________

    Angst ist ja nichts negatives, es schärft eher die Sinne. (In Maßen) und das ist auch gut so!

    Irgendwas muss zum Abbruch geführt haben. Ja…. Dann diese komische, unbescholltene Type, die uns präsentiert wurden ist. Mhmm….

    Da ich auch nirgends gelesen habe, wie dieser Typ starb..und immer nur von „Tot aufgefunden“ die Rede ist.

    Kann man somit „gut und gerne“ annehmen, dass er selbst nur ein Opfer ist. Mittel zum Zweck eben. (Bauernopfer) Und wie Wir Wissen, ist der Zweck riesig….

    Bürgerkrieg? Mhmm, schwierig, denke, es wird eher so ein „Zeig mir deine Hautfarbe und ich sag Dir ob Du mein Freund, oder mein Feind bist – Krieg“…mit natürlich großen Aspekten, der versch. Religionen.

    Ab jetzt ist wohl wieder, noch verstärkter, mit Argus, seine Umwelt wahrnehmen, angesagt!

  112. Bin Berliner 4. Oktober 2017 at 01:59


    Wie sagt man so schön, wer einmal lügt….

    Davon mal abgesehen, habe ich mit meinen eigenen Augen gerade Videos gesehen, wo man deutlich den Feurschein im vierten Stock sieht.

    Nah ja über die Videos zieht auch ein Mauszeiger den hat dort keiner gesehen und die Fenster durch die geschossen wurde waren an Morgen auch unversehrt.

  113. @ kitajima 4. Oktober 2017 at 01:48
    Die Bundestagswahl hat es endgültig klar gemacht: es wird gegen Merkel keinen Aufstand geben. Sie wird ihren Vernichtungsfeldzug gegen Deutschland ungestört fortsetzen. Die Deutschen sind zur Selbstaufgabe bereit und werden sich auflösen. Bis in 20 oder spätestens 30 Jahren wird der Prozess abgeschlossen und das deutsche Volk wird ausgerottet sein. Die Überlebenden sind dann in alle Himmelsrichtungen verstreut und sie werden froh sein, keine Deutschen mehr zu sein. Das ehemalige Deutschland und weite Teile Europas, werden dann von anderen Völkern bewohnt und vom islamischen Terror beherrscht. Die verbliebenen Ureinwohner werden sich unterwerfen oder sie werden getötet.
    __________________________________________________________________
    Als Westdeutsche sehe ich das für den Westen auch so, doch der Grund dafür ist nicht, das die Westdeutschen zur Selbstaufgabe bereit sind, sondern ihre Selbstaufgabe hat meines Erachtens andere Gründe?

  114. Die Verwaltungsfachhochschulen sehen zusammen mit der Polizei und mit grossem Optimismus in konzertierter Aktion einer Zusammenarbeit mit der türkischen Ministerpräsidentin vom Muslimmarkt entgegen.
    Die vermuselte Ministerpräsidentin betont, dass gerade wir als Köterrasse eine besondere Verpflichtung gegenüber allen prekären und suboptimalen Nichtköterrassen im Weltall haben.

  115. OT:

    Mutmaßliche Schläger festgenommen

    Nachdem sie einen Mann geschlagen und verletzt haben sollen, wurden in der vergangenen Nacht zwei Männer in Hellersdorf festgenommen. Nach Angaben des 28-jährigen Geschlagenen wartete er gegen 2.30 Uhr am Bahnhof Cottbusser Platz auf einen Zug der U-Bahnlinie 5, als er von zwei Unbekannten angesprochen wurde. Die Männer fragten, ob sie sein Handy sehen könnten, was er verneinte. Einer der beiden soll nun nach dem Handy gegriffen haben, um es an sich zu reißen, während der zweite Tatverdächtige ihm mit einem Gegenstand ins Gesicht geschlagen habe….

    Weiterlesen (wer möchte) hier:

    https://www.berlin.de/polizei/polizeimeldungen/pressemitteilung.635376.php

    Handy geraubt..Gesicht geschlagen…Männer..danke, mehr brauche ich nicht!

  116. Und damit die Gute Laune hier nicht zu kurz kommt..

    ….dazu passend, ein Gute Laune Gesicht wie aus dem Lehrbuch:

    https://imgur.com/a/O9fpf

    Also, wer da von den Frühaufstehern hier, nicht beschwingt, in den Tag, heineinhüppt..dann weiß ich es auch nicht mehr ;))

  117. @ Buchholz 4. Oktober 2017 at 00:33
    Ich seh das mal so:
    Wir Ossis haben Zeitnah ein totaliteres System erlebt, wovon der Wessi, außer denen die noch 1936 erlebt haben, garnichts aber rein garnichts weiß! Deshalb können die Wessis auch nicht wissen, dass sie sich mittlerweilen wieder in einem totalitärem System befinden. Deshalb haben sie auch ihre eigene Abschaffung gewählt.
    _______________________________
    Ich bin eine westdeutsche Hessin und die Westdeutschen haben nicht ihre eigene Abschaffung GEWÄHLT, sie helfen gerade den vielen Flüchtlingen, die nach dem Ende des Krieges in ihren Ländern wieder in ihre Heimat zurückkehren möchten oder ist das etwa eine LÜGE?

  118. ich2 4. Oktober 2017 at 02:33

    Bin Berliner 4. Oktober 2017 at 01:59


    Wie sagt man so schön, wer einmal lügt….

    Davon mal abgesehen, habe ich mit meinen eigenen Augen gerade Videos gesehen, wo man deutlich den Feurschein im vierten Stock sieht.

    Nah ja über die Videos zieht auch ein Mauszeiger den hat dort keiner gesehen und die Fenster durch die geschossen wurde waren an Morgen auch unversehrt.
    ______________________________________________

    Diese Fenster sollen zu öffnen gewesen sein…Für die Putzkolonnen. Und der Polizeifunk verbreitet sich rasend schnell, in allen socials…Und NUR der, ist momentan, absolut authentisch!

  119. @ ich2 4. Oktober 2017 at 02:33

    Nah ja über die Videos zieht auch ein Mauszeiger den hat dort keiner gesehen und die Fenster durch die geschossen wurde waren an Morgen auch unversehrt.
    +++
    Vielleicht waren die Fenster unversehrt, weil man im vierten Stock die Fenster öffnen kann ?!?

  120. ich2 4. Oktober 2017 at 01:57

    vitrine 4. Oktober 2017 at 01:19

    Die Sexualstraftaten auf der sichersten Wiesn aller Zeiten sind zahlenmäßig explodiert. Der Deutsche wird einfach immer übergriffiger!

    Nah ja wen es mit den Aussagen von vor 10 Jahren vergleicht das es völlig normal ist 1x Täglich als Festzelt Kellnerin unter den Rock gefast zu bekommen da reichen 5 Festzelt Kellnerin schon für die 67 Straftaten
    ___________________________________________

    ich2 4. Oktober 2017 at 02:33

    Bin Berliner 4. Oktober 2017 at 01:59


    Wie sagt man so schön, wer einmal lügt….

    Davon mal abgesehen, habe ich mit meinen eigenen Augen gerade Videos gesehen, wo man deutlich den Feurschein im vierten Stock sieht.

    Nah ja über die Videos zieht auch ein Mauszeiger den hat dort keiner gesehen und die Fenster durch die geschossen wurde waren an Morgen auch unversehrt.
    ___________________________________________

    Nenn Dich doch um..In: ICHrelativiereGerne2

  121. Trinity 4. Oktober 2017 at 04:08

    @ ich2 4. Oktober 2017 at 02:33

    Nah ja über die Videos zieht auch ein Mauszeiger den hat dort keiner gesehen und die Fenster durch die geschossen wurde waren an Morgen auch unversehrt.
    +++
    Vielleicht waren die Fenster unversehrt, weil man im vierten Stock die Fenster öffnen kann ?!?

    _____________________________________________________

    Es tut mir sehr Leid, dass ich Dir, scheinbar, immer so schleppend, erst antworte 😉

    Ja, dass habe ich auch schon vermutet und geschrieben, da in einem Kommentar entdeckt!

  122. Natürlich darf auch eine gewisse Frau Özoguz die Ostdeutschen im allgemeinen und die Sachsen im besonderen verunglimpfen.
    ++++

    Husch husch – ab mit ihr und sofort nach Anatolien entsorgen!
    Auf Nimmerwiedersehen!
    Jeder entsorgte Idiot_in bringt Deutschland wieder voran!
    Es gibt also noch sehr viel zu entsorgen!
    Deutschland braucht unbedingt ein Ministerium für Entsorgungen!
    Das MfE! 🙂

  123. https://www.youtube.com/watch?v=hb5wvL_c4kU&feature=youtu.be
    „Hier spricht die Flüchtlingskrise.
    Die schmarotzen. Die angeblichen Touristen oder wie auch immer eure Anhänger uns nennen möchten. Ja ich weiß, vielleicht ist gerade für euch eine Überraschung das wir mit euch auf deutsch kommunizieren. Wir wollten vorher schon mit euch sprechen, aber ihr ward die letzte Zeit sehr damit beschäftigt überall in Medien über uns zu sprechen. Und ihr seid nie auf die Idee gekommen mit uns statt über zu reden. Und nein, hier vor der Kamera steht kein Einzelfall, viele sprechen mittlerweile deutsch, sogar auch manche bayrisch, viele arbeiten, viele machen ihre Ausbildung und ganz viel studieren hier an der Uni. Wir haben große, kleine Menschen, wir haben sogar auch Zwillinge, nur leider können wir nicht tausend von Geflüchteten die hier ganz hart arbeiten und die Mühe geben vor der Kamera stellen. Aber ihr habt die Möglichkeit das ihr uns kennen lernt, aber die Frage hier ob ihr da überhaupt möchtet, seid ihr bereit dafür tf ä hcen e ihr veile sprech nkmittlerweile auch deutsch, manhcen acuh bayrisch, viele arbeiten eter uns ,ernHeute sagen wir euch ganz klar, es reicht uns das wir das Thema in Diskussion überall in Medien sind, aber nie wirklich mitreden dürfen. Es reicht uns das ihr uns dafür benutzt Ängst hier zu schüren und eine Stimmung zu machen. Es reicht uns das ihr die Politik und die Gesellschaft in unserem Namen spaltet. Wir wollen nicht mehr instrumentalisiert werden. wir wollen hier ganz friedlich und offen leben. Und daher gehen wir diesen ersten Schritt auf euch zu und wir bieten euch die Möglichkeit eines Gesprächs an. Und macht euch keine Sorgen, wir beißen nicht.

  124. Vielleicht hat Deutschland ja ein Stück Glück!
    Indem Neuwahlen stattfinden und danach Gauland Minister für Entsorgung wird!
    Das neue MfE (Ministerium für Entsorgungen) mit Gauland wird dann u. a. zuständig für Abschiebungen von Asylbetrügern und die Entsorgung linksbuntem Geschmeiß sein! 🙂
    Auch die akkurate Entsorgung islamischer Attribute wie Moscheen, Burkas und Kopftücher fallen in die Zuständigkeit des neuen MfE!
    Moscheen sollten zu Trinkhallen umgewandelt werden, Burkas zu Müllsäcken und aus Kopftüchern könnte man Putzlappen oder Monatsbinden machen.

  125. https://www.youtube.com/watch?v=hb5wvL_c4kU&feature=youtu.be
    Textlücke Fortsetzung des am 03.10.2017 veröffentlichten Videos:
    „…und wäre vielleicht nett von euch, wenn ihr euch bei uns bedankt. ich meine ohne uns hättet ihr da ganz bestimmt nicht geschafft. Heut aber sagen wir euch ganz klar, es reicht uns das wir das Thema in Diskussion überall in Medien sind, aber nie wirklich mitreden dürfen. Es reicht uns, dass ihr uns dafür benutzt Ängste hier zu schüren und eine Stimmung zu machen. Es reicht uns, dass ihr die Politik und die Gesellschaft in unserem Namen spaltet. Wir wollen nicht mehr instrumentalisiert werden. Wir wollen hier ganz friedlich und offen leben. Und daher gehen wir diesen ersten Schritt auf euch zu…“

    Ich persönlich könnte mir als Deutsche niemals vorstellen, in ein Land zu flüchten und warum auch immer einer Bevölkerungsgruppe (des Landes in das ich geflohen wäre) mit einer bestimmten Meinung zu einer etwaigen Flüchtlingskrise eine Videobotschaft zu schicken, in der ich mir erlauben würde, zudem noch ‚es reicht‘ oder ‚damit das klar ist‘ verbal zu verwenden.

  126. Die konservative CDU/CSU hat ihren angestammten Platz in der Mitte verlassen und ist ganz nach links gerückt. Es wäre also kein Rechtsruck, sondern ein Mitteruck, wenn die CDU/CSU wieder ihrem Auftrag gerecht nachkommen würde.
    Wie kann man solchen Verräterparteien überhaupt noch mal vertrauen? Da nützt es auch nichts eine Person abzusetzen, wenn die halbe Partei verseucht ist. Für mich absolut unwählbar.

  127. Ich weiß nicht, wie`s angesichts der geladenen Claqueure des gestrigen sog. Festakts Euch so ging?

    Ich jedenfalls hatte dabei unentwegt die Wort Theodor Körner`s im Kopf und deute sie mal auf meine Weise passend um:

    Da sitzt Ihr nun, ihr von eurem Volk entrückte landlose Spießgesellen, aus Furcht eines 2. Dresdens hinterm Deckmantel der Sicherheit versteckt, die AfD nun aber im Nacken sind Eure Tage aber hoffentlich bald gezählt!!!!!!

  128. Tillich scheint persönlich integer. Die sächsische CDU, unter „König Kurt“ eine Macht, hat seit Jahren die Faust geballt in der Tasche. Man erinnere sich, wie Murksel auf den dortigen Regionalkonferenzen Zunder gekriegt hat, bevor ihr die Duracellklastschhäschen dann 11 Minuten Applaus auf dem Karlsruher Parteitag gaben. Das sagt alles über den Kanzler*innenwahlverein aus. Die CDU ist im Gegensatz zur SPD keine Programmpartei, das macht sie wesentlich wendiger. Wenn die AFD keine groben Schnitzer macht, wird sie ihr Stimmenpotential bei der Landtagswahl stabilisieren können. BTW haben ihre eigenen Gesetze.

  129. Man sollte die Frau Özoguz nicht nach ihren Brüdern beurteilen, es genügt, wenn man dafür den bullshit nimmt, den sie selbst absondert. Vermutlich liegt diese Kröte selbst der CDU quer, aber auf Rücksicht zum Appendix (Koalitionspartner) muss man sie weiter rum quaken lassen.

    Es wird allmählich an der Zeit sein, dass man das Dunkelsachsen mal mit richtigen Menschen bevölkert, so wie bereits beim hellen Sachsen im Raum Leipzig geschehen. Kann ja nicht angehen, dass ein Bergvolk sich das Recht heraus nimmt und eine neue und dazu rächtsböse Partei zu einer Volksbewegung macht.

  130. Zur dubiosen Figur Tillich gab´s hier schon eine Vielzahl von Kommentare. Ich empfehlen den PI-Lesern dazu ergänzend auch einmal hier zu lesen:

    http://www.karl-nolle.de/medienservice/pdfrtf/cat/40

    Tillich, der willfährige Kalfaktor der Raute, ist kein unbeschriebenes Blatt. Und er hat es auch wie Bernd Merbitz, „Polizeipräsident“ von Leipzig, nach der politischen Wende in der DDR wieder mit dem Arsch an die Wand geschafft. Man kann dies natürlich auch gepflegter ausdrücken: „Scheiße schwimmt immer oben!“

  131. habt ihr schon bemerkt?
    Wir haben ein neues politisch inkorrektes Wort in Deutschland!

    Es heißt „jagen“.

    Bald wird auch das Wort „Jagd“ oder „Jäger“ auf dem Index landen!

  132. Ich freue mich sehr auf unseren Urlaub in der Sächsischen Schweiz
    Nächstes Wochenende geht es los!
    Und unser Urlaubsort hat besonders gut die AFD gewählt.
    E r war unter den Städten aufgeführt, in denen die AFD besonders hohe Prozentzahlen erreicht hat.
    Es wird mir eine Ehre sein, diesen Ort mit meinem Geld zu unterstützen.

  133. Grützuguz soll sich von ihrer radikalen Sippe distanziert haben. Wer´s glaubt wird seelig, denn als Frau ist die Muslima unmündig, und ihren Brüdern Untertan. Die ganze Sippe scheint ein typischer Fall für eine Sammelentsorgung nach Anatolien zu sein. Wird Zeit, dass die Türken ihren Müll zurück nehmen.

  134. Die CDU-Sachsen muss nur wieder dahin zurück wo die CDU 2002 schon mal war, in Wort und mit Taten:
    Alle folgenden Textpassagen stammen aus dem Wahlprogramm der CDU von 2002 (Quelle: Wahlprogramm CDU):
    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/rueckblick-so-warnte-cdu-2002-vor-masseneinwanderung-ins-sozialsystem-a1312213.html

    Zuwanderung in die sozialen Sicherungssysteme
    „Deutschland ist ein weltoffenes und gastfreundliches Land. Mit einem Anteil der Ausländer an der Bevölkerung von 9 % nimmt Deutschland unter den großen westlichen Industrienationen den Spitzenplatz ein. Die Zahl der in Deutschland lebenden Ausländer hat seit 1972 von 3,5 Millionen auf 7,3 Millionen zugenommen, die der sozialversicherungspflichtig beschäftigten Ausländer ist dagegen von 2,3 Millionen auf 2,0 Millionen zurückgegangen. Die Ausländerarbeitslosigkeit hat sich in dieser Zeit massiv erhöht und liegt heute mit rund 20% doppelt so hoch wie in der Gesamtbevölkerung.
    Die Zuwanderung erfolgte also überwiegend nicht in Arbeitsplätze, sondern in die sozialen Sicherungssysteme.
    Drei Viertel der Menschen aus anderen Ländern, die in Deutschland leben, kommen aus Staaten außerhalb der Europäischen Union. Deutschland kann aufgrund seiner historischen, geographischen und gesellschaftlichen Situation aber kein klassisches Einwanderungsland wie etwa Australien oder Kanada werden.

    Deutschland muss Zuwanderung stärker steuern und begrenzen als bisher. Zuwanderung kann kein Ausweg aus den demografischen Veränderungen in Deutschland sein. Wir erteilen einer Ausweitung der Zuwanderung aus Drittstaaten eine klare Absage, denn sie würde die Integrationsfähigkeit unserer Gesellschaft überfordern.

    Verstärkte Zuwanderung würde den inneren Frieden gefährden und radikalen Kräften Vorschub leisten.“
    Rot-Grün will keine wirksame Steuerung und Begrenzung der Zuwanderung

    „Deutschland soll seine Identität bewahren. Die von Rot-Grün betriebene Umgestaltung in eine multikulturelle Einwanderergesellschaft lehnen wir ab.

    Rot-Grün will keine wirksame Steuerung und Begrenzung der Zuwanderung. Rot-grün schafft mit der ungeregelten Aufgabe des Anwerbestopps Einfallstore für erweiterte Zuwanderung und mit der angeblichen „Härtefallregelung“ und der Ausweitung der Aufenthaltsrechte über die Genfer Flüchtlingskonvention hinaus massive Anreize für Armutsflüchtlinge aus aller Welt. Dies würde in kurzer Zeit zu einer erheblich höheren Zuwanderung nach Deutschland führen, die nicht im Interesse unseres Landes ist.

    Wir werden unverzüglich nach der Wahl die falschen Weichenstellungen der rot-grünen Bundesregierung korrigieren

  135. Ich würde die CDU Sachsen nicht so negativ sehen. Das Land steht bei der Bildung weit vorne, die Schulden sind niedrig und was den Wirtschaftsstandort angeht, ist Sachsen weit vor der anderen neuen Bundesländern. Zudem ist es das einzige ostdeutsche Land, bei welchem die Gefahr des Linksextremismus gebannt ist. Ich könnte mir vorstellen, dass Sachsen das erste Land sein wird, wo es zu einer Regierung kommen könnte, die zumindest von der AfD toleriert wird.

  136. alexandros 3. Oktober 2017 at 22:57

    …Außerdem plane er, sich einen Job außerhalb der Politik zu suchen.

    Ernährungsberater? 🙂

    RDX 4. Oktober 2017 at 10:17

    Ich würde die CDU Sachsen nicht so negativ sehen. Das Land steht bei der Bildung weit vorne, die Schulden sind niedrig und was den Wirtschaftsstandort angeht, ist Sachsen weit vor der anderen neuen Bundesländern. Zudem ist es das einzige ostdeutsche Land, bei welchem die Gefahr des Linksextremismus gebannt ist. Ich könnte mir vorstellen, dass Sachsen das erste Land sein wird, wo es zu einer Regierung kommen könnte, die zumindest von der AfD toleriert wird.

    Sachsen steht gut da TROTZ CDU!

  137. Wendehals Tillich hat Muffensausen, den nimmt in Sachsen keiner mehr ernst, genau so wenig, wie Muttis Bettvorleger Seehofer in Bayern, dessen Messen sind auch gelesen.
    Wenn die CSU mit der Pädo-Kiffer-Partei ins Bett geht, ist Seehofer weg.
    Tillich wird nach der nächsten Wahl schon 3-4 Parteien brauchen, um sich wieder wählen zu lassen. Wird für Genossen Tillich kein Problem dann sein, sich von seinen alten SED-Kollegen zum MP wählen zu lassen!

  138. wenn Herr Tillich etwas begriffen hat, kann er das am besten von der PEGIDA-Bühne bekannt geben. Erstens wird er da von sehr vielen gehört und kann auch gleich die Antworten des Volkes hören.
    Er könnte z.B. sagen, daß er nicht länger als Merkelknecht gegen die Interessen der Sachsen (und des ganzen Deutschen Volkes) handeln wird. Er könnte um Nachsicht für seine sehr späte Einsicht bitten. Vielleicht erhält er „Mildernde Umstände“. Dann könnte er gleich Wiedergutmachungsvorschläge unterbreiten. Mal sehen was da alles geht.
    ABER ER WIRD ES NICHT TUN!

  139. Trinity 4. Oktober 2017 at 04:08

    Nah ja über die Videos zieht auch ein Mauszeiger den hat dort keiner gesehen und die Fenster durch die geschossen wurde waren an Morgen auch unversehrt.
    +++
    Vielleicht waren die Fenster unversehrt, weil man im vierten Stock die Fenster öffnen kann ?!?

    Macht keinen Sinn Las Vegas galt vor der Erfindung der Klimaanlage als unbewohnbar und das Hotel vermietet nur Zimmer mit Bodentiefe Fenstern wen die zum öffnen währen könnte man das auch im 4. Stock nicht versichern mal ganz neben bei das Hotel ist so auf auf die Chinesische Kundschaft ausgelegt das nach dem 39. Stockwerg das60 folgt weil die 4 eine unglückszahl ist.

  140. Bin Berliner 4. Oktober 2017 at 04:16

    Nenn Dich doch um..In: ICHrelativiereGerne2

    Natürlich kann die Zahl der Vergewaltigungen in Bayern im ersten Quatal (650) ausser acht lassen und sich nur auf die Konzentrieren die aus einer Gruppe von Ausländern pasierten (17)

Comments are closed.