Unter dem Vorwand der Terrorbekämpfung will Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) die Kontrolle über die Bürger weiter ausbauen. Neben mehr Videoüberwachung, die mit einer Gesichtserkennungssoftware aufgerüstet werden soll, will er auch auf die verschlüsselte Kommunikation von Messenger-Diensten wie WhatsApp zugreifen können.

WhatsApp hatte erst vor rund einem Jahr das Sicherheitsfeature der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung eingebaut. Das solle zwar angeblich beibehalten werden: „Trotzdem brauchen Sicherheitsbehörden, wie bei einer SMS auch, unter bestimmten Voraussetzungen Zugriffsmöglichkeiten“, so der Minister. Es sollen künftig Online-Durchsuchungen durchgeführt und das Mitlesen laufender Kommunikation, eine sogenannte Quellen-Telekommunikationsüberwachung (TKÜ), ermöglicht werden. Dadurch würde die sichere Ende-zu-Ende-Verschlüsselung nutzlos, denn der Chat würde vor der Verschlüsselung den Behörden zugängig sein.

Die Polizei müsse online dürfen, was ihr auch im analogen Bereich möglich ist, so de Maizière und meint damit de facto, die absolute Überwachung und das Ausspionieren der Menschen. Beides soll schon in den kommenden Sitzungswochen in der Strafprozessordnung geregelt werden.

So werden die inszenierte „Flüchtlingskrise“ und die dabei eingeschleusten Terroristen dazu benutzt, aus Deutschland einen Überwachungsstaat zu machen. Wie lange wird es dauern, bis wieder Menschen einfach so über Nacht verschwinden? Wie weit wird diese Regierung gehen? (lsg)

Das Verschwinden der Europäer

132 KOMMENTARE

  1. Zitat: „…Die Polizei müsse online dürfen, was ihr auch im analogen Bereich möglich ist, so de Maizière und meint damit de facto, die absolute Überwachung und das Ausspionieren der Menschen. …“

    Jeder neue Terroranschlag sollte dem Staat eigentlich gerade recht sein, so kann er die Totalüberwachung der Bevölkerung unter dem Deckmäntelchen der „Sicherheit“ weiter ausbauen und das Beste dabei ist, die Menschen werden nichts dagegen haben, denn sie wollen ja „Sicherheit“. Jeder neue Terroranschlag bringt uns der von George Orwell beschriebenen Diktatur ein Stück näher. Sicherer wird es deshalb aber trotzdem nicht. Die Anschläge werden weiter gehen.

    • Ich bin mir da gar nicht mal so sicher, dass die Überwachung schon da ist.
      Es wäre mal interessant zu erfahren, wieviele Rechner schon mit dem Bundestrojaner infiziert sind.
      Bei der Zahl wird uns sicher schlecht werden.

    • Besorgter 14. Juni 2017 at 10:56

      Da dürften Sie ins Schwarze getroffen haben. Übrigens habe ich die Vermutung, dass auch beispielsweise dieser Kommentar-Dienst der WelT die Kommentatoren trackt, v.a. dann, wenn sie sich nach Benutzung nicht ausloggen. Damit kann man ja diverse Dinge anstellen, Suchverläufe, welche Seiten aufgerufen wurden etc. Evtl. arbeitet man da auch eng mit der Regierung zusammen.

    • Ich gehe fest davon aus, dass die bereits Zugriff haben, allerdings noch nicht offiziell. Das wird allerdings fuer eine justiziable Verwertbarkeit gebraucht.

      Deswegen sind auch die kriminellen Migranten willkommen, da damit die Deutschen nach noch mehr Ueberwachung rufen. Ekelhaft.

      Irgendjemand muss die Deutschen aufwecken – Wir sollten das tun: mit PI:

      http://homment.com/asesogeiyy

  2. „Innenminister sparen die große Anti-Terror-Frage aus“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article165509645/Innenminister-sparen-die-grosse-Anti-Terror-Frage-aus.html#Comments

    In Zeiten des (regierungsermöglichten) Terrors einfach nicht über Terror reden, DAS ist die Lösung und Merkels Rezept für die Politik.

    Leserkommentar:

    „All diese diskutierten Maßnahmen kann man damit vergleichen, als hätte man auf der Titanic nach der Eisberg-Kollision noch schnell ein tropfenden Wasserhahn repariert oder eine defekte Glühbirne ausgetauscht um so das schlimmste zu verhindern.“

  3. Übrigens, hier:

    https://www.welt.de/finanzen/article165514994/Ganz-beilaeufig-verkuendet-Schaeuble-die-Griechenrettung.html#Comments

    Schuldenschnitt dürfte stehen, verkündet wird das dann wohl nach der BTWahl.

    In der EU wird es belohnt, korrupt zu sein, Steuern nicht zu zahlen, kein Katasterwesen zu haben, Schwarzgeld und Immobilien im Ausland. Stichwort „Fakelaki“.

    Zu den Griechen-Fakten:
    Griechen erhalten früher Rente als Deutsche (und auch höhere Renten)
    Griechen haben höheres Privatvermögen als Deutsche (erheblich höher im Schnitt)
    Griechen haben die bessere Gesundheitsversorgung
    Griechen zahlen weniger Steuern als Deutsche (wenn überhaupt)

    Und nun ran an die Arbeit, deutscher Sklave, du musst schon so „sozial“ sein, den anderen ihr gutes Leben zu ermöglichen! Auf deine Kosten, versteht sich…

    • Hier die Fakten zur obigen Liste:

      http://www.spiegel.de/politik/ausland/griechenland-regierungen-verfolgten-steuerflucht-nicht-a-1032847.html

      http://www.tt.com/home/4912952-91/bis-zu-45-milliarden-im-jahr-massive-steuerflucht-in-griechenland.csp

      *https://www.morgenpost.de/nachrichten/article105278050/Steuerflucht-Griechenland-entgehen-Milliarden.html

      *http://www.wallstreet-online.de/nachricht/7622472-griechenland-steuerflucht-griechisches-schwarzgeld-schweiz-athen-interessiert

      *http://www.focus.de/finanzen/news/konjunktur/nullzinspolitik-deutsche-sparer-zahlen-436-milliarden-euro-fuer-lockere-geldpolitik-der-ezb_id_7160902.html

      *http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/gesundheitsversorgung-deutschland-belegt-weltweit-platz-20-a-1148313.html

      *http://www.welt.de/wirtschaft/article114649182/Italiener-und-Spanier-sind-reicher-als-Deutsche.html

      *http://www.welt.de/wirtschaft/article115143342/Deutsche-belegen-beim-Vermoegen-den-letzten-Platz.html

      *https://www.welt.de/wirtschaft/article164623921/EU-Beamter-rechnet-gnadenlos-mit-griechischer-Statistik-ab.html

      *http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/vermoegen-reiche-zyprer-arme-deutsche-12144211.html

      *http://www.faz.net/aktuell/politik/europaeische-union/einlagenschutz-deutsche-sparer-sollen-fuer-griechische-banken-haften-13923344.html

      Ein etwas älterer WelT-Leser-Kommentar:
      Die EU erstellt jährlich einen Bericht, der es eigentlich nie in die deutschen Medien schafft – siehe den jüngsten Bericht über die UST-Hinterziehung in der EU („Study and Reports on the VAT Gap in the EU-28 Member States: 2016 Final Report “ – findet man auf der Website der EU, auf S. 19 die aggregierten Zahlen) Dieser weist für Griechenland noch immer hinterzogene UST in Höhe von 28% aus, in Italien übrigens 27,5% … : In Deutschland sind es 10,4%. Wo UST hinterzogen werden, werden natürlich auch die (EK/Unternehmens)-Steuern auf die „Basis“ des Geschäfts hinterzogen … Diese Zahlen lassen sich in ähnlicher Höhe seit gut 10 Jahren belegen … und sind mit die Hauptursache für die immense aufgelaufene Staatsverschuldung und die immer „knappen“ öffentlichen Kassen.

  4. Wie lange wird es dauern, bis wieder Menschen einfach so über Nacht verschwinden?

    Es gibt schon so einige rätselhafte Unfälle bzw Tode und auch Suizide in den letzten Jahren. Verschwindenlassen war gestern. Im YT-channel des Clowns kamen noch ewig nach seinem (virtuellen?) Verschwinden Fragen nach seinem Verbleib.

  5. Man sollte sich eines klar vor Augen halten:

    JEDER, ausnahmslos JEDER „Terrorist“ in den letzten Jahren, egal ob er sein „business“ im In- oder im Ausland ausgeübt hat, war POLIZEIBEKANNT! Alle waren längst „Kunde“ bei den Sicherheitsbehörden, und es hat KEINE EINZIGE TAT verhindert! Das ist bis heute so!
    Ständig versuchen die Behörden – mit dem TOTSCHLAGARGUMENT – „TERRORBEKÄMPFUNG“ – sich immer neue, noch tiefgreifendere Eingriffsbefugnisse in die Freiheitsrechte der Bürger zu schaffen, ohne daß es dafür einen wirklich sachlichen Grund gibt. Und selbst dort, wo es einen sachlichen Grund gibt, werden diese Eingriffsbefugnisse nicht etwa auf diesen beschränkt.
    Das muß ein Ende haben.
    Terror verhindert man, indem man seine eigenen Grenzen sichert! Terror verhindert man, indem man „Gäste“, die sich nicht an Recht und Gesetz halten, aus dem Land wirft, und zwar hochkant!
    Terror verhindert man, indem man nur „Gäste“ ins Land läßt, deren Identität man zuvor zweifelsfrei ermittelt und geprüft hat.
    Terror verhindert man, indem man von jedem „Gast“ Fingerabdrücke und DNA sichert.
    So geht „Terrorabwehr“. Und der Vorteil dieser Methode ist: Damit wird man auch gleich all der Klein- und Schwerkriminellen habhaft, die das Land inzwischen in eine einzige HÖLLE verwandelt haben.
    Darüber hinaus sollte künftig von JEDEM KRIMINELLEN das gesamte Vermögen eingezogen und beschlagnahmt werden. Dann ist Ruhe im Karton. So geht Sicherheit, Herr Bundesminister de Misere.
    Ich lade sie gerne- zu einem selbstverständlich honorarpflichtigen – Beratungsgespräch ein. Trauen sie sich! Jetzt! Es ist nie zu früh aber oft zu spät. Rufen sie mich an und vereinbaren Sie einen Termin. Ich warte auf SIE!

    • Das Problem scheint mir zu sein, dass das Problem ganz genau so von der Politikerkaste gewollt war; an Problemlösungen ist man daher nicht interessiert.

    • Selbsthilfegruppe 14. Juni 2017 at 09:47
      Das Problem scheint mir zu sein, dass das Problem ganz genau so von der Politikerkaste gewollt war; an Problemlösungen ist man daher nicht interessiert.
      Fürchte, Sie treffen den Nagel auf den Punkt.
      Noch jede Dystopie ist – aus meiner Sicht: leider – Realität geworden. Nicht, weil sie geschrieben wurde übrigens. Sondern weil es technisch möglich wurde, sie zu verwirklichen.

      Der vorläufige Schritt, so fürchte ich, wird das Verbot des Gedankenaustauschs / der Gedankenäußerung sein.
      Der nächste (letzte?) Schritt die Kontrolle der Gedanken selbst.

    • Face it

      Seht der Tatsache einfach ins Auge :

      Eure NWO Politiker arbeiten mit den Terroristen zusammen,
      weil es IHRE Hurensöhne sind.

      Die haben hier bei uns ihren Ruheraum, bevor sie wieder in anderen Ländern morden und stehlen.(z.B in Syrien)

    • Die NWO braucht Kämpfer = Terroristen um selber in verschiedenen Ländern weiter zu kommen.

      Diese Söldner sind flexibler als reguläre Armeen und man kann mit ihnen hervorragend unerklärte Kriege führen, gegen wen man immer auch will.

    • Terror verhindert man

      INDEM MAN DIE ALTPARTEIEN UND MEDIENHUREN ZUM TEUFEL JAGT UND DIE GRENZEN WIEDER KONTROLLIERT

    • Dieser ganze Terrorismus, ob das Anlocken der wohlhabenden „armen“ Asylanten (ein Armer hat keine zehntausend Dollar für die Schleusung und die sammelt auch kein heimatliches Dorf oder eine arme Familie für ihn), die dadurch entstehenden Terroranschläge selbst oder die sauteure Terrorüberwachung sind nichts als ein Riesen-Umsatz-und Steuergeschäft für diese verkommene Regierung. Gleichzeitig verunsichert es noch die Wähler und lässt sie hoffen, dass doch noch ein Funke Ehrlichkeit in den ehemals ehrenhaften A l t p a r t e i e n stecken werde.

      Jede vernünftige Regierung würde den Vorteil von rigorosen Grenzkontrollen und einer inländischen Ausländerkontrolle nach Gesetzeslage (siehe Polen, Tschechien und Ungarn) erkennen, die zudem einen hohen Milliardenschaden zu Gunsten der Steuerzahler und deutschen Familien verhindern würde. Aber diese idiotischen Altparteien haben sich ja die Zerschlagung unseres deutschen Heimatlandes auf die Fahnen geschrieben und das sollen die Bürger gefälligst auch selbst bezahlen.

    • Verglichen mit dem Durchschnittseinkommen in den entsprechenden Ländern, besitzt jeder Asylbetrüger ein beachtliches Vermögen, das hierzulande ner Viertelmio € entspricht.

  6. Quellen-Telekommunikationsüberwachung:
    Durch die zunehmende Verbreitung verschlüsselter Kommunikation wird die Überwachung der Telekommunikation zunehmend erschwert. Einige Ermittlungsbehörden reagierten darauf mit einer von ihnen als „Quellen-Telekommunikationsüberwachung“ (Quellen-TKÜ) bezeichneten Maßnahme. Dabei wird auf dem Computer, mit der die zu überwachende Kommunikation getätigt wird, ein Programm installiert, welches die Kommunikation vor der Verschlüsselung mitschneidet und an die Ermittlungsbehörde übermittelt. Die technische Umsetzung ähnelt dabei derjenigen des Bundestrojaners, allerdings wird – laut Mitteilung der Bundesregierung – nur die Kommunikation überwacht und keine weiteren Daten erhoben. Inwieweit diese Quellen-TKÜ durch die Gesetze zur Telekommunikationsüberwachung rechtlich legitimiert ist oder einen unzulässigen Eingriff in die Grundrechte des Betroffenen darstellt, ist umstritten.[7]

    2010 wurde bekannt, dass der deutsche Zollfahndungsdienst die Quellen-Telekommunikationsüberwachung benutzt, um mittels einer speziell entwickelten Software Inhalte von Gesprächen über Skype, noch bevor sie verschlüsselt werden, auf einen bestimmten Server auszuleiten.[8]

    Am 8. Oktober 2011 veröffentlichte der Chaos Computer Club (CCC) eine Analyse eines Programmes zur Quellen-TKÜ und deckte dabei auf, dass die Fähigkeiten des Programmes die Überwachung der Telefonie übersteigen. Das untersuchte Programm ermöglichte nebenher ein Nachladen von beliebigen Programmen aus dem Internet, das Erstellen von Bildschirmfotos und enthielt ein Modul welches einen Mitschnitt der Tastaturanschläge ermöglicht. Des Weiteren können durch den Trojaner auch einfache Daten, wie z.B. Bilder, auf den Computer aufgespielt werden, also auch etwaige gefälschte Beweise oder sonstiges kompromittierendes Material.[9] [10]

    Neben den verfassungsrechtlich bedenklichen Zusatzfunktionen kritisierte der CCC die Sicherheitsfunktionen des Trojaners. Verschlüsselt wurde lediglich der Upload der zu exfiltrierenden Daten, wobei in allen Fällen derselbe Schlüssel verwendet wurde. Die Steuerung des Trojaners erfolgte unverschlüsselt und ohne Authentifizierung, so dass eine Sicherheitslücke auf den Computern der Betroffenen geöffnet wurde.[11] [12]

    Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Telekommunikations%C3%BCberwachung#Quellen-Telekommunikations.C3.BCberwachung

    Hervorhebungen durch mich.

    • Bei Sputnik war zu lesen, das Hochhaus war überwiegend von Moslems bewohnt, die aber wegen des Ramadan wohl nicht zu Hause waren …

  7. Finger weg von unseren privaten Unterhaltungen, da hat der Staat gar nichts zu suchen.
    Es scheint so als wolle der Staat den gläsernen Bürger schaffen, unter dem vorwand der Terrorismusbekämpfung.

    • Mit Muslime zusamenn bedeutet für mich der liberaler Rechtstaat muß beerdigt werden. Deshalb bin ich für die Abschiebung alle Muslime aus Deutschland. Wer Muslime nciht Abschieben träumt einem Staaatssstreich wie am 30 Januar 1933!

    • Die Piraten träumen von eine Polizei freie Zone. Das ist das Motiv für dieses verhalten! Ich halte es für pervers!

    • Das ist mehr als krank! JEDER von uns würde umgehend hops genommen werden, wenn wir auch nur annhähernd ähnliche menschenverachtende Aussagen posten würden! Und dieses abartig verkommene Stück ********
      kann hier Polizisten den Tod wünschen und dass auch noch öffentlich abfeiern ?!? Also, wenn der jetzt nicht angeklagt und mit einer EMPFINDLICH HOHEN Geldstrafe belegt wird, da reichen aber ein paar Tausend Euro m.E. nicht, dann weiß ich nicht mehr…
      ( oder läuft das unter Publicity, damit alle wissen, dass es diese Dreckspartei immer noch gibt nach dem Mörder und Necrophilist Claus Gerwald Brunner ?!?)

  8. Ich schlage vor, daß man tatsächlich diese Whatsapp-Überwachungsmöglichkeit schafft – aber auschließlich für Leute wie den FDP-Lindner, der ein Einwanderungsgesetz für die BRD will. Solche Leute gefährden die innere Sicherheit und unsere soziale Gemeinschaft. Denn die BRD ist das dichtbesiedelste Land in Westeuropa, da brauchen wir keine Einwanderer. Stattdessen sollten wir sehen, daß unser Bildungsniveau keine Rücksicht auf minderbemittelte moslemische Halb-Analphabeten Rücksicht nimmt, unsere eigenen deutschen Leute gut versorgt werden sowie daß unser Volk „nachwachsen“ kann: also die Massen-Abtreibungen stoppen (rund 8 Millionen Abtreibungen deutscher Kinder seit den 70er Jahren). Einwanderung (die ja zu 90 Prozent moslemisch wäre, gemäß EUMED und Barceloner Abkommen) ist Schwachsinn, Selbstaufgabe und im Endeffekt Volks-Suizid.

    • Unser Bildungsniveau wird demnächst drastisch steigen. Auf NDR Info hörte ich vor Tagen (leider nur mit einem Ohr und konnte den Artikel auf deren Webseite nicht finden), dass in den Schulen angestrebt werden soll, dass die Schüler einen Mindest-Wortschatz von achthundertfünfzig deutschen Wörtern kennen sollen. Wenn ich mich recht erinnere, sind für einen deutschen Schäferhund zweihundert Wörter zu kennen kein Problem.

  9. Wie wäre es mit Folgendem Sicherheitskonzept: Einfach mal die Grenzen kontrollieren und Straffällige ohne wenn und aber ausweisen. Das kostet weniger!

    Doch der Schlaue Bürger weiss, eigentlich geht es auch bei diesem Thema nicht um Sicherheit. Eine Freie Marktwirtschaft, die von den Behörden bevormundet und reguliert wird, ist unter dem Strich auch nichts anderes als Planwirtschaft… Die EUdSSR rückt näher!

    • falsch….wenn man die Nichtwähler abzieht,die keiner Partei mehr trauen,sind es allenfalls 50%,die dieser Politik noch Glauben schenken..Nach Abzug der Nichtwähler hat die CDU 2013 ca. 27% bekommen,die SPD 16 %.
      Und der Rest verteilt sich unter ferner liefen auf die kleinen Parteien.

      Fazit:Die große Koalition haben nicht einmal die Hälfte der Bevölkerung gewählt!

  10. „Unter dem Vorwand der Terrorbekämpfung will Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) die Kontrolle über die Bürger weiter ausbauen.“

    Soviel Wahres daran sein mag,
    Terrorbekämpfung wird Freiheiten (eine mehr oder weniger schmerzhafte) Zeit lang
    notwendigerweise einschränken müssen,
    denke ich.

    • Idioten wie Merkels Schoßhündchen de Maizière haben doch den Terror durch die verfassungsfeindliche Grenzen-Öffnung erst ins Land geführt, der Mann ist zwar ein intellektuell kleines Licht, jedoch mittelbar ein Pate des Terrors. Und nun sollen alle, die schon länger hier leben, die Rechnung für die Bestellung bezahlen, die Merkel, de Maizière & Co. aufgegeben haben? Never ever!

    • Pedo Muhammad 14. Juni 2017 at 09:49
      ‚Terrorbekämpfung(?)‘
      ‚Terror ist KEIN Feind nur eine (feige) Taktik (wie Kamikaze, Blitzkrieg). Terror wird es immer geben.‘
      *
      Wuehlmaus 14. Juni 2017 at 10:02

      Idioten wie Merkels Schoßhündchen de Maizière haben doch den Terror durch die verfassungsfeindliche Grenzen-Öffnung erst ins Land geführt, der Mann ist zwar ein intellektuell kleines Licht, jedoch mittelbar ein Pate des Terrors. Und nun sollen alle, die schon länger hier leben, die Rechnung für die Bestellung bezahlen, die Merkel, de Maizière & Co. aufgegeben haben? Never ever!

      ***

      Werden wir konkret:

      Wer sagt beispielsweise Überwachern,
      „Dies sind IS-Terroristen, „Friedensjünger“…,
      (nur) die
      (nur deren Telefon, Computer,…) habt ihr zu überwachen?

      …Eben!

  11. Bedenken sollte man in diesem Zusammehang auch folgende, perfide, Strategie:

    Erst lassen Merkel und Konsorten Millionen wildfremder Menschen, darunter unzählige Schwerstkriminelle, ungehindert und unkontrolliert ins Land (und der skandalöse Massenzuzug der Invasoren und Landnehmer hält ja bekanntlich auf höchstem Niveau weiter an!), und dann wollen sie die „veränderte Sicherheitslage“ dadurch „bekämpfen“, daß man die eigene Bevölkerung ausspäht und deren Grundrechte praktisch abschafft, gleich ob das nun der mit der Meinungsfreiheit auf dem Kriegsfuß stehende Zensurminister Maas ist, oder der UNsicherheit schaffende und für diese untragbaren Zustände in diesem Land höchstpersönlich verantwortliche Bundesminister des Inneren Die MiSERE ist, der – obwohl dazu verpflichtet für eine effektive Grenzsicherung zu sorgen – dieser Pflicht vorsätzlich bis heute nicht nach kommt (um unschöne Bilder zu vermeiden wie er offiziell eingeräumt hat), dann aber durch Einschränkung der Freiheitsrechte seiner eigenen Bürger diese – selbst weggeworfene „Sicherheit“ wieder verbessern will. Das ist ein Stück aus dem Tollhaus und an Dreistigkeit nicht zu überbieten.
    Schmeisst die kriminellen Ausländer raus! Dann ist Deutschland wieder das sicherste Paradies auf Erden. So geht Sicherheit!
    Zum Teufel muß man sie jagen, all diese scheinheiligen Rechtsbrecher!

  12. TdM: Unfähigkeit von einem Ohr zu anderen
    Wahrscheinlich werden sie dann schon die Apps auf nationaler Ebene aus den jeweiligen App-Stores von den Zensur-Behörden entfernen lassen, wenn die Hersteller der App nicht den lesenden Zugriff auf die Kommunikation geben.

    Jetzt wo der Hindukusch sich an Rhein und Main niedergelassen hat, sind solche Maßnahmen wirkungslos.

    Aber, es soll ja auch nicht wirklich die Kriminalität der Illegalen bekämpft werden, sondern weiterhin das Nahzie-Phantom.

    Die Bürger bekommen das was sie gewählt haben: ein NEUES DEUTSCHLAND mit viel STAatSIcherheit von der größten Kanzlerin Europas.

  13. Mir hat jemand erzählt, dass für die Autoindustrie neuerdings die Auflage besteht, in ihre neuen KFZ Modelle nur noch Autoradios einbauen zu dürfen, die wechselseitig sind. Also Radios, die nur Sender empfangen sind passé, sondern sie müssen auch ortbar sein.

    Damit kann jeder quasi durch sein Autoradio mit verfolgt werden , so wie bei der Handyortung. Der Staat kann alle seine Wege verfolgen! Das nächste wäre dann die Unterhaltungen im Auto belauschen zu können!
    Das Land wird immer mehr zum Überwachungsstaat. Orwell ist Kindergarten dagegen!

    Bei den neuen Fernsehgeräten, die tollen digitalen Kästen, die ohne Receiver funktionieren sind vielleicht sogar schon Kamera und Abhöranlage integriert! Da spielt es dann keine Rolle ob der TV an oder aus ist. Der TV steht da als Polizist und hört und sieht mit! Bald wird es billiger sein man bezahlt seine 17 EUR Abhörungsgebühr und wirft seinen TV verzichtend auf den Müll und lässt sein Autoradio klauen!

  14. Das macht doch die Merkel-Regierung generell:

    Verbergen, Lügen, Desinformieren und Aussitzen!
    „So etwas wird auch noch gewählt!“

    Das ist die typische Merkel-Politik ….. und dafür wird sie auch noch gefeiert in Deutschland ……
    Die Lemminge wählen ihren eigenen Untergang, und niemand von ihnen merkt es …..

    Dann auf ein frohes erwachen!

    Wer sich im Europäischen Ausland des öfteren aufhellt, wird erstaunt sein,
    was die Menschen dort von Merkel und ihrer Negativ-Politik halten. Da würden manche Politiker erschrecken, und sich Gedanken machen müssen, über ihre eigene Politische Einstellung.
    Merkel’s Politik und Deutsche Politiker im allgemeinen, haben ein sehr schlechtes Image
    in Europa.

    Das hat viel mit der dominierenden und rücksichtslosen Merkel-Politik zu tun!
    So wie sich Merkel in Deutschland politisch aufführt, so meint sie es auch mit den vermeidlich
    schwächeren Staaten in Europa machen zu können.

    A f D
    Die Einzige Alternative zur Merkel-Politik!

  15. Je mehr er versagt, desto lauter schreit er nach Überwachung.
    Im Kanzleramt und in der Flüchtlingskrise bereits wegen Unfähigkeit gefeuert und von Altmeier ersetzt, randaliert er sich nunmehr fleissig aufs Abstellgleis.

  16. Sie produzieren durch ihre Politik Terror, den sie dann vorschieben, um die eigene Bevölkerung zu überwachen, den Deutschen ihre Grundrechte zu nehmen.
    Die auf diese Weise doppelt geschädigte Bevölkerung ist so verblödet, so manipuliert dass sie das nicht wahrhaben will, dass sie ihre Schädiger noch in diesem Jahr wieder an die Macht wählt.

    SAPERE AUDE!

  17. Endlich Daheim : Regierung zufrieden

    In Hierland feiert die Volkskammer Merkel/de Maiziere
    einen weiteren Sieg über WhatsaApp, Facebook und Twitter
    und bittet die von ihr betreuten schon länger hier Lebenden
    weiterhin um ihr Vertrauen mittels einer Feier im Palast der Toleranz und Buntheit.
    Gefeiert wird gleichzeitig das am Tag vor der Sommerpause von den
    Blockparteien schnell noch beschlossene wichtige Gesetz , welches das
    „landesverräterische Sammeln von Nachrichten“ verbietet einschränkt.

  18. Die Unterdrückung der menschlichen Vernunft hat mit dem Christentum mehrere hundert Jahre bestens funktioniert.
    Es wäre naiv zu glauben, interessierte Kreise (Mentalität! Gelegenheit!) würden das gleiche nicht nochmals mit dem (macht-bewährten) „Islam“ versuchen.

    Das Kurfürstentum des Absolutismus bündelte weltliche und sakrale Macht in derselben Hand. Das Pendant im Islam ist der Kalif. Der „IS“ strebt ein Kalifat an. Für Kreise, die sich von der Bevölkerung abgekoppelt haben (Selbstalimentierung!), sprich die etablierte deutsche Politikerkaste, kann das nur ein weiterer Schritt machtbasierter Selbstbestätigung sein.

    Warum sind sie „böse“? Weil sie es können!

    „Es sind also nicht die sogenannten Missbräuche (wirtschaftlicher) Macht zu verhindern. Sondern (wirtschaftliche) Macht selbst.“ (Walter Eucken, Vater des deutschen Ordoliberalismus)

    Die Übertragung von wirtschaftlich auf politisch ist mittlerweile eine reelle Ableitung.

    • Weil Terrorismusbekämpfung dieser Art nichts bringt/gebracht hat und auch nichts bringen wird, kann ja eigentlich nur noch die Abschaffung des Bargeldes angepeilt werden, um damit angeblich den Terrorismus „auszutrocknen“.

  19. Die Überwachung oder Zensur des Internets und der Kommunikation ist in anderen „Rechtsstaaten“ wie China, Nordkorea und Cuba ja auch üblich.

  20. KEIN TERROR in anderen Millionenstädten der Welt !
    Warum gibt es in anderen viel größeren Millionenstädten der Welt keine Terroranschläge ?
    Was machen diese Millionenstädte anders ?
    – Shanghai
    – Peking
    – Hongkong
    – Seoul
    – Tokyo
    – Bangkok

    Diese Städte sind alle größer als London, Paris, Berlin.

    Der Unterschied ist, dass sie keine nennenswerte islamische Bevölkerung haben !

    Merkel hat das Land ins Chaos gestürzt ihren Unfähigen Hofschranzen, wie TdM oder Lügen-Heiko beschleunigen den Untergang.

    • ….und Budapest, Warschau, Prag,
      – keine illegalen Eindringlinge, keine offene Grenzen, keine Probleme

    • Korrekt, kein Moslem-Terror in Shanghai, da mit unter 2% zur Gesamtbevoelkerung deutlich in der Minderheit. Das sollte auch in etwa die Planzahl fuer Deutschland sein.
      An dieser Stelle auch meine Messenger-Empfehlung „WeChat“. Da liest nur die politisch sehr inkorrekte Kommunistische Partei Chinas mit. Bietet auch etwas mehr Funktionen als WhatsApp.

    • Ganz so einfach ist es NICHT: Die Chinesen haben schon lange Probleme mit den UIGUREN, eine islamische „Ethnie“ in den einzelnen Provinzen lebend. Immer wieder kommt es zu Zusammenstößen mit der Staatsmacht, Aufruhr, Gewalt………

      aber noch herrschen dort – dank funktionierender Staatsmacht – keine ANARCHIE-Verhältnisse wie bei uns.
      Insofern ist der Unterschied für jeden SICHTBAR, natürlich gerade in diesen Städten.
      Japan zB nimmt ÜBERHAUPT GAR KEINE „Flüchtlinge“ auf. NULL PROZENT! So geht SICHERHEIT, von der unser BundesUNSICHERHEITSminister Die MISERE fabuliert…….

  21. Na, haben wieder einmal alle Bettnässer der Länder eine Bunten Nachmittag gehabt. Ihr seid doch sowas von unfähig, das da sowieso nichts raus kommt.

    • Sollte der das wirklic so gesagt haben, dann sollte man ihm die – volle – Schampusflasche auf den Schädel hauen!

  22. Seitdem Whatsapp sogar Video Telefon hat wer tippt da noch Nachrichten bis ihm der Finger abfällt?? Da ist Maiziere etwas zu spät dran! Da kann er höchstens haufenweise anzügliche vielleicht auch rassistische Comics sammeln.

  23. Die Nasen vom BSI sowie den Geheimdiensten schaffen es ja nicht mal den Bundestag zu schützen sowie die Laptops der Abgeordneten auf Schadsoftware zu untersuchen. Und die Bananenbierger wollen whatsapp überwachen?
    Wobei mittlerweile doch alle wissen, dass die Hauptkommunikation von Terroristen über ganz andere Kanäle läuft siehe ingamechats etc.
    Wenn Kacknoobs in Ministerien sitzen von denen sie in keiner Weise fachliche Ahnung haben.
    :kopfandiewand:

  24. OT

    Kleiner Lacher am Morgen?

    Der frühere SPD-Vorsitzende Kurt Beck gibt den Medien die Schuld am Umfragetief von Kanzlerkandidat Martin Schulz. „Diese Umfragewerte haben viel damit zu tun, dass an Martin Schulz kein gutes Haar gelassen worden ist“, sagte Beck der „Welt“. (dts)

    Was soll denn da die AfD sagen, du Kasper? 😀
    Merkel wird eh wieder Kanzler dieses Irrenhauses – das ist längst beschlossen.

    • Der „Katholik“ Eder sagte zu dem vor der S-Bahn wartenden Polizisten:

      LASSEN sie die WAFFE stecken! Ein Indiz dafür, daß der Polizist diese ziehen wollte……..und dabei dann wohl den Holster ENTsichert hat………so sehe ich das…………möglicherweise der Grund, weshalb der Täter beim Gerangel so schnell an die Waffe kam………

    • Eder schilderte außerdem:

      Der „Südländer“, der erst in der S-Bahn neben ihm gesessen hatte, stand auf, lief dann 2 Waggons nach vorne zum -späteren Polizistenmörder und schlug auf diesen ein, so daß dieser stark blutete. Danach trennten Fahrgäste die beiden.
      Der Südländer kehrte daraufhin zu seinem Platz neben Eder zurück, worauf er diesem „erklärte“, daß ER sich von dem späteren Täter „bedroht“ fühle.
      Der Typ war 2 Waggons entfernt! Es baestand für den „Südänder“ nicht die geringste Gefährdungs- oder Bedrohungslage.
      Das zeigt einmal mehr, wie diese Typen ticken.
      ER hat den späteren Täter attackiert! Das ist – zunächst – die Faktenlage.

      Und dann kam die Polizeikontrolle. Möglicherweise ist der Täter dabei deshalb so ausgerastet, weil er durch den vorgegangenen grundlosen und brutalen Angriff dieses „Südländers“ so wütend war.
      Das soll keine Entschuldigung oder Rechtfertigung für die brutale Tat sein die dann folgte, sondern ein Erklärungsversuch, wie und warum es dazu kam bzw. kommen konnte. Furchtbar.

      Was der Herr „Katholik Eder“ dazu wohl meint?

    • Ich kann mir den Tatverlauf haargenau vorstellen.

      „Südländer“ greift Normalbürger mehrfach an

      Polizei taucht auf, beschuldigt Normalbürger und stellt sich auf die Seite des Südländers

      Normalbürger dreht durch, zieht Waffe und knallt Polizisten ab

      Wäre mir wahrscheinlich auch passiert

  25. Unter dem Vorwand der Terrorbekämpfung will Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) die Kontrolle über die Bürger weiter ausbauen.
    ++++++++++++++++++
    Seit wann kann man islamische Massenmörder finden, die einfach mal zustechen, -treten, -schlagen oder mit der Bombe im Rucksack in eine Menschenmenge gehen oder mit dem Auto einfach losfahren zum Massenmord?
    Das glauben nur Idioten, denn für diese ist die Weiße Salbe gedacht.
    Schlimmer aber ist, dass sich diese Gesetze gegen uns richten.
    Wir werden zu Terroristen erklärt und überwacht.
    Im hinterfotzigen Bayern wird ja der AfD-Chef Bystron schon dafür vom VS überwacht, weil er IB gut findet…..
    Manche finden das noch gut….

  26. Die lesen eh schon mit bei WhatsApp.
    Sie wollen rechtliche Handhabe, dass sie es vor Gericht verwenden können.

    Am Wochenende ist mir ja was passiert.
    Hab nen älteren Facebookaccount mit dem ich noch nie was kommentiert habe.
    Hab dann was bei der Tagesschau geschrieben.
    Danach kam die Aufforderung, dass ich ein Bild von mir machen sollte um zu versichern, dass ich real bin.
    Danach wurde mein Konto sofort gesperrt, weil ich es nicht gemacht habe.

  27. Das ist dieselbe Scheindebatte, wie die Forderung nach strengeren Waffen-Gesetzen!
    Als wenn sich jemals ein Terrorist bei der Beschaffung seiner Waffe um irgendwelche Waffen-Gesetze geschert hätte. Selbst Fussfesseln konnten Terroristen nicht von ihren Anschlägen abhalten.
    Hier geht es klar und eindeutig nur um die totale Überwachung der Bevölkerung, weil das Establishment langsam aber sicher spürt, dass es in der Bevölkerung immer mehr brodelt.
    Sie fürchten um ihre Macht!

  28. Ja ja,mehr Sicherheit.
    Die CDU kommt mir vor ,wie der Glaser,der Nachts Scheiben einschlägt und
    Morgens bei den Leuten klingelt und seine Dienste anbietet.

    SO schaut’s aus!

    • Wie der Herr so es Gscherr, sagt man in Bayern
      Ja, diese Leute sind von so engem Horizont, dass sie am Ende des Satzes nicht mehr wissen wo sie angefangen haben.

      Und tatsächlich werden die von CDU mit notleidendem Langzeitgedächtnis immer wieder hinstellen und von Besserung predigen.

      Ihre Anhängerschaft besitzt auf der anderen Seite zudem die Gabe der kurzfristigen Bewusstseins-Verdrängung von allem was vom Staatsapparat nicht wiederholt und vorgegeben wird.

      Einfach Lemminge !

  29. „Wie weit wird die Regierung gehen?
    Wenn sich „Brüssel“ erst einig ist werden sie bis zum Letzten gehen, wie es bei Hitler Stalin und Mao auch war.
    Nebenbei werden die vielen Flutilatencamps dann als Internierungslager dienen- schlau gemacht.
    Und wenn man den Lissabon Vertrag richtig versteht, gilt harsche Kritik an den Regierungsübermenschen als terroristischer Akt.
    Gesetze können über Nacht verabschiedet werden und die Regime können sich jeder Zeit auf Recht und Gesetz berufen.
    Das können sie immer, denn sie haben sich so viele Zwickmühlen gebastelt, das jeder normale Mensch das Mühle-Spiel verliert.

    Übrigens sind alle Teilnehmer dieses und anderer Blogs längst registriert, die Überwachung ist schon eingegrenzt.

  30. „So werden die inszenierte „Flüchtlingskrise“ und die dabei eingeschleusten Terroristen dazu benutzt, aus Deutschland einen Überwachungsstaat zu machen.“

    Genau!

  31. Ich kann mir kaum vorstellen, dass die hunderttausend arabischen Handys und Chats hier im Land mitgelesen werden können und wöllen.
    Viel einfacher ist das Kartoffelbegehren zu erfassen, zu lesen und zu missdeuten, die Personen ausfindig zu machen und Exempel zu statuieren.
    Wenn mein Vater aus der Hitlerzeit erzählt, wie sich Dorfleute gegenseitig denunziert haben, halte ich auch im neuen EU/NWO-Staatengebilde nichts, aber auch Garnichts für unmöglich.

    Und die Feinde der Deutschen sind nicht die Moslems, sondern die eigenen Leute.(Punkt)

  32. Whatsapp wird schon lange von der NSA mitgelesen, es gibt keine Amerikanische Software die so stark verschlüsselt das die Geheimdienste nicht mitlesen können, diese würde in den USA nämlich sofort unter das Kriegswaffengesetz fallen und die Betreiber sofort eingekascht werden. Die Misere labert hier mal wieder Scheisse und macht einen auf Wahlkampf Hardliner. Damit es jedem nochmal klar wird, es wird *jedes* Handy telefonat mitgeschnitten, und zwar nicht nur die Meta Daten sondern auch die Inhalte, zudem wird der *gesamte* Internet Traffic von der NSA mitgeschnitten, und zwar alles, ohne Filter oder Ausnahmen. Wenn ein NSA Mitarbeiter von jemanden z.b. die email Adresse oder Handynummer in eines ihrer Spy tools eingibt, erscheint zu dem Teinehmer alles- jede email, whatsapp chats, handygespräche, ebay aktivitäten, suchanbieter aktivitäten, Facebook Inhalte. Alles von Snowden belegt, und von der NSA nie abgestritten worden.

  33. Wie wäre es damit, vermeitlichen „Flüchtlingen“ ein Smartphone zu verbieten? Daraus stammt doch die Klientel derer, die Anschläge vorbereiten und absolvieren. Anstatt den mündigen Bürger unter Generalverdacht zu stellen. Den ca. 3% anerkannten echten Flüchtlingen kann man dann die Genehmigung erteilen. Solange, wie der Fluchtgrund besteht, um die dann auch konsequent abzuschieben. Selbst m GG steht nichts von Integration. Merkel und Konsorten müssen ich beeilen mit ihrer Umvolkung, dass Zeitfenster ist relativ eng.

    • Wo denken Sie hin, sie „Rassist“ und „MenschenrechtsFEIND“ und „Ausländerhasser“ und „Volksverhetzer“……….und …………lassen sie sich noch was einfallen wenn es beliebt…….,-)

    • Aber das wäre doch ‚Diskriminierung‘. Das verstösst doch gegen den neoliberal verordneten Kulturmarxismus, dass alle Menschen gleich sind, völlig egal welcher fanatischen Höllensekte sie angehören. Das geht ja nun mal garnicht, das ist politisch inkorrekt, pass bloss auf dass das der Eichmannklon im Justizministerium nicht liest.

  34. Wieder mal das Problem nicht an der Wurzel gepackt. Das Problem kann nicht digital gelöst werden. Die unbescholtenen Bürger verlieren ihre Privatsphäre, die echten Terroristen weichen auf sicherere Kanäle aus: Ich würde als Terrorist an einem Rechner der immer offline bleibt Daten in harmlosen Bildchen verstecken, und die Bilder auf Facebook posten.

    • Inwiefern?
      Trotz aller Überwachung durch die Stasi und ihre IM-Helfer haben wir DDR-ler aufbegehrt, bis das System am Ende war!

      Wer begehrt denn heute auf?
      Frade deine Freunde, deine Nachbarn, deine Familie… wieviele dabei sind….

  35. Komplette Videoüberwachung, das war mal ein dystopischer Science Fiction Roman. Jetzt kommt es sogar noch schlimmer, nämlich mit automatischer Gesichtserkennung. Nicht einmal Orwells Phantasie hat dazu ausgereicht. Und ihr lasst das einfach zu? Ihr macht einfach weiter, als sei nichts passiert? Was seid ihr eigentlich für Leute in Deutschland?

  36. Da WhatsApp genauso wie Fratzenbuch Zuckerberg gehört, bin ich mir sicher das schon lange mitgelesen wird. Jetzt holt man sich wegen der selbst herbeigezauberten Terrorgefahr nur die offizielle Absolution.
    Der Überwachungsstaat ist schon längst da, oder glaubt jemand den gibt es nur bei den Amis, Britten usw. und ausgerechnet in der Kolonie Deutschland nicht?
    Die Geheimdienste haben sich hier in der Zeit des Kalten Krieges zu Hauf getummelt und
    das hat sich nicht geändert.

  37. Ich vertraue Whatsapp eh nicht, da es zum Fressenbuch-Konzern gehört, der ja sowieso mit jeglichen Sicherheitsbehörden kopuliert und Informationen an jeden rausrücken würde, der dafür bezahlt.
    Immerhin kriegt man ja dadurch die vielen kleinen und spontanen Verbrecher dran.

    Es gibt bereits bessere Messengerdienste, die die Ende-zu Ende Verschlüsselung mit Schlüsseln durchführen, die dem Anbieter nicht bekannt sind, sofern man sich die Schlüsselcode Bildchen nicht unverschlüsselt zusendet.

  38. Wer glaubt,
    er könne anonym surfen
    schläft selig und süß,
    schaut im Traum ´s Paradies.

    Verschlüsselt!
    Jetzt ist alles paletti!

    Es gibt wohl Verschlüsselungen,
    die kaum zu knacken sind.

    Der Glaube, dass „“kleine(re)“ „Deppen““ Derartiges nutzen könnten
    mag zu süßen Träumen führen.

    • …wobei Informations- und „Adressensammler“ wie Google, Facebook etc.,
      also solche,
      die Informationen des Reibachs wegen sammeln (und weiterverhökern)
      gegenüber „staatlichen Institutionen“ um Nasenlänger voraus sein dürften.

      Polit-Muppets und Beamte kriegen kaum etwas auf die Reihe,
      Erstere sind zu sehr mit sich selbst und dem Pöstchenkarussell und -geschachere,
      Letztere zu sehr mit vorauseilendem Bücken und Schleimen beschäftigt.

  39. Tritt-Ihn 14. Juni 2017 at 10:13

    Warum kein Mord in einer Umweltpartei ? Das hatten wir doch in der Vergangenheit schon. Gert Bastian erschießt Petra Kelly.

    Na, na, na lieber Tritt-Ihn …
    woher hast Du denn diese Information ?
    Warst Du dabei ?
    Wenn nicht, hast Du es aus 2. oder 3. Hand.
    Und nach dem neuen Mediengesetz der Blockpartei C*DU/SPD/Päderasten90 fällt das dann unter´s Gesetz: „Landesverräterisches Sammeln von Nachrichten und das ist illegal,
    ergo verboten in Hierland.
    Also für alle die, die schon länger hier leben.
    Und davon mal abgesehen,
    was die einen Mord nennen ist für die anderen
    die nachhaltigste Begrenzung des persönlichen
    Wasser- und CO2-Fussabdrucks überhaupt,
    und somit superöko.
    Und das Verhalten wird ja schon in den Schulen den Blagen beigebracht.

  40. Alle sollen durch Massenüberwachung versklavt werden, damit die Hochfinanz uns maximale ausbeuten kann und deren Büttel in der Regierung unsere Menschenrechte, Arbeitnehmerrechte, Sozialsysteme abschaffen kann. Der Deutsche als kinderloser chinesischer Wanderarbeiter, der den islamischen Kolonisten das Familienglück finanziert.

    Der von der Regierung importierte Terror ist gewollt um stets Argumente für immer mehr Massenüberwachung und Polizeistaat zu haben. Anstatt die Grundrechte der islamischen Minderheit einzuschränken, werden die Grundrechte ALLER Bürger eingeschränkt, anstatt die islamische Minderheit zu überwachen, werden ALLE überwacht, denn alles andere wäre ja „Diskriminierung“ und das verstösst seit den neoliberalen Antidiskriminierungsgesetzen gegen den neoliberal verordneten Egalitarismus.

    Die ‚liberalen‘ Politiker aus CDU, SPD, FDP, Grüne sind die Feinde nicht nur des deutschen Volkes, sondern Feinde der gesamten Menschheit, Feinde Gottes. Der Liberalismus ist ein antichristliches und antideutsches Krebsgeschwür, die Herrschaft des Antichristen.

  41. Alle sollen durch Massenüberwachung versklavt werden, damit die Hochfinanz uns maximale ausbeuten kann und deren Büttel in der Regierung unsere Menschenrechte, Arbeitnehmerrechte, Sozialsysteme abschaffen können. Der Deutsche als kinderloser chinesischer Wanderarbeiter, der den islamischen Kolonisten das Familienglück, und damit seinen eigenen Genozid, finanziert.

    Der von der Regierung importierte Terror ist gewollt um stets Argumente für immer mehr Massenüberwachung und Polizeistaat zu haben. Anstatt die Grundrechte der islamischen Minderheit einzuschränken, werden die Grundrechte ALLER Bürger eingeschränkt, anstatt die islamische Minderheit zu überwachen, werden ALLE überwacht, denn alles andere wäre ja „Diskriminierung“ und das verstösst seit den neoliberalen Antidiskriminierungsgesetzen gegen den neoliberal verordneten Egalitarismus.

    Die ‚liberalen‘ Politiker aus CDU, SPD, FDP, Grüne sind die Feinde nicht nur des deutschen Volkes, sondern Feinde der gesamten Menschheit, Feinde Gottes. Der Liberalismus ist ein antichristliches und antideutsches Krebsgeschwür, die Herrschaft des Antichristen.

  42. Maximus Decimus Meridius 14. Juni 2017 at 09:19:

    Jeder neue Terroranschlag sollte dem Staat eigentlich gerade recht sein, so kann er die Totalüberwachung der Bevölkerung unter dem Deckmäntelchen der „Sicherheit“ weiter ausbauen und das Beste dabei ist, die Menschen werden nichts dagegen haben, denn sie wollen ja „Sicherheit“.

    So ist es.

    Das ist ja auch der Grund, aus dem die Terroranschläge stattfinden. Sympathiewerbung für den Islam sind sie nicht wirklich.

    Ich behaupte NICHT, dass Herr de Maizière oder Frau Merkel oder eine vergleichbare Figur Terroranschläge plant oder in Auftrag gibt. Das ist genauso ein Unsinn wie die Behauptung der „Anfänger“ unter den Verschwörungstheoretikern, Herr Bush stecke hinter 9/11.

    Es ist nicht einmal gesagt, dass diese Leute unbedingt vorher informiert werden – nach dem Need-to-know-Prinzip ist das nicht nötig. Aber die Terroristen – seien es jetzt echte Moslems oder westliche Geheimdienstler – und die Politiker gehören dem gleichen System an. Wenn man es sich wie einen Konzern vorstellt (was ein gutes Bild ist), dann sind das einfach unterschiedliche Abteilungen, die aber der gleichen Chefetage unterstehen und ein gemeinsames Ziel haben, was natürlich keineswegs jedem kleinen Fußvolk-Beteiligten bekannt sein muss. Aber auf Bundeskanzler- und Ministerebene in jedem Land weiß jeder, dass die Terroranschläge Systemaktionen sind.

    Das macht den Islam nicht sympathischer – nur die Politiker und Medien unsympathischer. Sehr viel unsympathischer.

  43. Jeder neue Terroranschlag bringt uns der von George Orwell beschriebenen Diktatur ein Stück näher. Sicherer wird es deshalb aber trotzdem nicht. Die Anschläge werden weiter gehen.

    Ja, leider. Solange es noch irgendwo ein Fetzelchen unüberwachte Privatsphäre gibt, werden die Terroranschläge weitergehen, um einen Vorwand zu haben, das auch noch zu kontrollieren. Und – wenn man so pessimistisch sein weil, sich die voll ausgereifte NWO wie in Orwells 1984 auszumalen – auch dann werden sie weitergehen, um die Totalüberwachung immer neu zu rechtfertigen.

    Da hilft auch keine Islamkritik und irgendwelche Moscheeüberwachungen oder Blätter aus dem Koran rausreißen usw. Da es von Geheimdiensten ausgeht, die auch das „Asset“ IS steuern, kann man immer irgendwelche Psychopathen islamisch fanatisieren oder Musel-Idioten anheuern („Wenn Sie uns bei dieser Terrorübung helfen, vergessen wir die Gefängnisstrafe wegen der Dealerei/geben wir Ihnen die Staatsbürgerschaft“), die man dann abknallt und dem erschreckten Volk als Terroristen präsentiert. Oder einen kompletten Anschlag faken, was m.E. auch schon passiert ist.

    Das hört erst auf, wenn das System nicht mehr ist. (Und das geht weit über die BRD hinaus, umfasst so gut wie den gesamten Globus).

    Man könnte natürlich sagen: „Wenn kein einziger Moslem im Land ist, kann man auch keinen fanatisieren und auch keine islamischen Anschläge faken.“ Das stimmt. Aber wenn kein einziger Moslem mehr im Land ist, dann IST das System vorher weg.

    • Genau das ist der Merkel-Plan
      Das Feuer des islamischen Terrors im In-und Ausland muss stets weiter brennen. Und sie tun alles dafür dass Neuer Brennstoff nachgeschoben wird:
      1. Im islamischen Ländern werden mit Deutschen Waffen die Menschen unterdrückt und gemordet
      2. Im Inland wird durch unbegrenzte Illegale Einwanderer die Verrohung und Ausbreitung der Gewalt in der Gesellschaft vorangetrieben. Exekutive und Judikative werden in diesem Treiben nach Belieben des Regimes eingesetzt zur Erfüllung der Ziele des Regimes.
      Ein perfider Plan, eine sozialistische Sprechpuppe einzusetzen um eine freies Land in einen Überwachungsstaat umzuwandeln.

    • Sehr richtig, ‚DieStaatsmacht‘!

      Merkel will die ‚BRD‘ in etwas umwandeln, für das sie einst als glühende FdJ-Funktionärin gekämpft hat: eine sozialistische Diktatur!

  44. Ich werde meine Kommunikation über WhatsApp u.s.w nicht ändern. Und hoffe das dies ein großer Teil der Bevölkerung auch so macht.
    Anstatt sich einzuschüchtern und den Mund zu verbieten lassen sollen die Vaterlandsverräter ruhig wissen wie es um die Stimmung und Meinung im Volk bestellt ist.

  45. Sollen sie doch. Es wird mir eine Freude sein, denen auf diese Weise meine Meinung über sie kund zu tun.

  46. Mit Muslime zusammenleben bedeutet, der liberale Rechtsstaat muß beerdigt werden.

  47. In sozialistischen Systemen gibt es keine Privatsphäre, „Vater Staat“ muss immer und jederzeit wissen, was die Untertanen so machen, sagen und denken.

    Nicht, dass zum Beispiel ein paar Bundeswehroffiziere einen Putsch planen oder sich eine Menge aufgebrachter Bürger auf den Strassen versammelt und „Wir sind das Volk“ ruft.

    Ginge es Der Misere und dem Rest der EU-Mischpoke im Bundestag wirklich um „unsere Sicherheit“, wären an den Grenzen Einreisekontrollen, im Land Abschiebezentren für eingefallene Gefährder und das öffentliche Leben würde sich so sicher gestalten wie in Polen, Ungarn, Tschechien und anderen mohammedanerfreien Ländern.

  48. Sagen wir mal so: ein bisher übliches Vorgehen soll nun ‚legalisiert‘ werden.

  49. Unsere Sicherheitsbehörden sollten alle, ich wiederhole ausnahmslos alle, rechtlichen Befugnisse erhalten um wirklich jede nur technisch denkbare Möglichkeit auszuschöpfen um Terroranschläge und damit Gefahren für die öffentliche Sicherheit verhindern zu können.
    Wer keinen Dreck am Stecken hat braucht sich nicht vor einer staatlichen Überwachung zu fürchten.
    Es kann doch nicht sein dass datenschutzrechtliche Bedenken zu Täterschutz führt.
    Die Sicherheitslage war noch nie so prekär wie heute.
    Die Rechtsgüter „Leben“ und „körperliche Gesundheit“ stehen zweifelsfrei über dem Rechtsgut der „informationellen Selbstbestimmung.“

    • Das scheint auch die Meinung von Pi zu sein Warum verzichtet man den sonst auf die Verschlüsselung von z.B. Passwörtern?

  50. Watschel 14. Juni 2017 at 17:55 Irrtum, das ist viel zu kurz gedacht bei ca 60% antisemitischen antichristlichen, antiatheiistischen Muslimen hier im Land -diese werden das Instrument totale Überwachung früher oder später für ihre Zwecke nutzen …und diese unterscheiden sich siehe Iran , Pakistan ,Irak , Marokko,Tunesien , Saudi usw nicht sonderlich von (das sollte jeder wissen oder) leider besitzen die Verantwortlichen anscheinend keinerlei Verantwortungsgefühl sondern finden es bequemer Gespenster zu jagen ? Wie lange noch? Stop 68 Pension!

  51. Im übrigen gilt natürlich auch für Politiker die anscheinend nicht einmal die neuen bzw mittlerweile alten Medien kennen das gleiche wie für jeden Verkehrsünder -wer sich als ungeeignet für den Verkehr zeigt und somit seine völlige Unkenntnis bzw nicht einmal den Willen zeigt sich Kentnisse der neuen Medien anzueignen macht sich wenn er damit vorsätzlich handelt strafbar-wer allerdings in Kenntniss seiner Unbedarftheit handelt und zukünftigen Terrorregimen Mittel an die Hand legt sollte sofort eingesperrt werden .

  52. Du liebe Güte, es ist so weit: Statt Gesichts- habe ich schon Gesinnungs-Erkennungs-Software gelesen. Aber die gibt es ja schon – die Sperr-Algorithmen im Fratzenbuch!

Comments are closed.