Print Friendly, PDF & Email

Von WINSTON KIRCHBERG | Der Norden Hamburgs wird immer prekärer im Zeichen der unkontrollierten Zuwanderung, vor allem für unbegleitete Frauen. Wie die Hamburger Polizei jetzt mitteilte, wurde eine junge Hamburgerin (23) im Steilshooper „Naherholungsgebiet“ Bramfelder See Anfang September von fünf bislang unbekannten Männern sexuell genötigt und vergewaltigt.

Die junge Frau habe auf einer Parkbank gesessen, als sie die Stimmen mehrerer Männer hörte. Als sie sich daraufhin entfernen wollte, sei sie von den Männern umringt und trotz Gegenwehr zu Boden gebracht worden. Anschließend sei es zu der Gruppenvergewaltigung gekommen.

Auffällig abstehende Ohren

Die Polizei sucht nun nach den Tätern, die wie folgt beschrieben werden: Die Männer sollen zwischen 25 und 30 Jahre alt und etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß sein. Sie sollen alle kurze Haare getragen haben. Einer der Männer soll außerdem einen Bart haben, ein weiterer habe auffällig abstehende Ohren gehabt. Die Täter sprachen möglicherweise in bulgarischer, rumänischer oder russischer Sprache.

Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können oder Beobachtungen gemacht haben, die mit der Tat im Zusammenhang stehen könnten, werden gebeten, sich unter der Hinweisnummer 040/4286-56789 zu melden. Das Fachkommissariat für Sexualdelikte hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Das Naherholungsgebiet im Hamburger Norden liegt im Einzugsbereich von Barmbek-Nord und Steilshoop mit überdurchschnittlichen hohem Zuwanderer- und Ausländeranteil. Auch der Anteil von Hartz-IV-„Leistungsempfängern“ liegt mit 24% (!) erheblich über dem Schnitt der Hansestadt.

Speziell die in den letzten zwei Jahren gestiegenen Vergewaltigungszahlen im rot-grünen Hamburger Norden geben Anlass zu Bedenken. Besonders beliebt im Vorfeld der sexuellen Übergriffe auf Krankenschwestern und Joggerinnen ist der sogenannte „Hilferuf-Trick“ der neuen deutschen Staatsgäste.

76 KOMMENTARE

  1. Merkel am Morgen:
    Heute ist ein Guter Tag mal wieder
    5.000 Neger unkontrolliert ins Land zuholen.

    Ca. 90% Der Deutschen Fühlen sich Wohl
    und Wählen Merkel und ihre Schatten Männer…..

  2. Warum AfD wählen. Damit man als Nichtmuslim von den Muslime nicht als lebensunwürdiger Mensch behandelt wird! Das auch das Motiv der Tat. Das wird bei Kartellparteien weggelogen wie den Nazis den Holocaust!

  3. Mautpreller 22. September 2017 at 13:34

    Merkel am Morgen:
    Heute ist ein Guter Tag mal wieder
    5.000 Neger unkontrolliert ins Land zuholen.

    Jo mei. Hier soan’s.

    http://www.bento.de/politik/bundestagswahl-2017-das-sagen-die-parteien-zum-thema-fluechtlinge-1699538/

    Dieses genegerte getürkte Bollywood-Fake-Mittelmeer-Schlauchbootfoto ist wirklich einzigartig. Der Typ in der Mitte steht auf Grund und macht ein Selfie. Pass verloren, Smartphone vorhanden. Alles klar. Und jetzt ab nach Nordmitteleuropa.

  4. http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundestagswahl-2017-wie-die-parteien-furcht-von-frauen-vor-fluechtlingen-unterschaetzen-a-1169093.html

    Zunächst die Fakten. Vergangenen Freitag wurde eine 16-Jährige in Oberbayern von mehreren Männern vergewaltigt, die Verdächtigen stammen aus Afghanistan. Vor zwei Wochen wurde eine Frau aus Rosenheim vergewaltigt, als sie durch den Park joggte, unter Verdacht steht ein abgelehnter Asylbewerber aus Nigeria. In Bonn steht ein Mann aus Ghana vor Gericht, weil er ein zeltendes Paar mit einer Säge bedroht und die Frau vor den Augen ihres Freundes vergewaltigt haben soll.

    <<<Bei aller Freude über gelungene Integration, die mir täglich begegnet, kann ich ein Argument der Asylgegner nicht enkträften: Wenn von 100 Gewaltdelikten 5 von Asylbewerbern begangen werden, dann sind das zwar nicht viele, aber die Opfer wären verschont worden, wenn man die Grenzen dicht gemacht und keine Flüchtlinge ins Land gelassen hätte. Die wären dann halt wahrscheinlich außerhalb Deutschlands im Elend versunken oder gestorben. Aber was sagt man der vergewaltigten Frau oder der Mutter eines toten Kindes in Deutschland? "Dein Kind starb zu einem guten Zweck?"<<<

  5. Frauen (als Gruppe) in Deutschland brauchen genau solche Ereignisse.
    Und noch viel mehr davon.
    Denn bisher scheint diese wahlentscheidende Gruppe unseres Volkes nicht aufzuwachen.
    Es sind Frauen (als Gruppe), die eine Flutung Deutschlands mit Moslems begruessen.

    Dann also viel mehr solcher Bereicherungsereignisse.

  6. https://www.welt.de/vermischtes/article168912077/Angriff-auf-Dessous-Verkaeuferin-verschleierte-Verdaechtige-gefasst.html

    Es handle sich um eine 28-jährige Deutsch-Polin, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

    http://www.bild.de/regional/leipzig/raubueberfall/machetenmann-im-landgericht-ueberwaeltigt-53285710.bild.html

    Der Staatsanwalt wirft S. mehrere brutale Raubüberfälle vor. S. sowie die beiden Mitangeklagten Batuhan Y. (35) und Janin Z. (23) sollen u.a. im Februar die Spielothek in der Arthur-Hoffmann-Straße ausgeraubt haben (Beute: 180 Euro).

    Toni S. soll dabei eine Machete einer Angestellten geschwungen haben. <<<

  7. OFFENSICHTLICH WERDEN IN DIESEM LAND

    IM NAMEN DES GUTEN

    DEUTSCHE MÄDCHEN – UND FRAUENSEELEN

    IM STUNDENTAKT ERMORDET

    IST ES DAS WERT ?

    HERR DI LORENZO

  8. Genau deshalb gehören Frauen an den Herd und sollen nicht ohne männlichen Geleitschutz ausgehen. Und wenn, dann natürlich selbstredend voll vermummt. Nicht wegen dieser beschissenen Drecks-Religion…ne ne ne…sondern wegen diesen von jahrhunderten lang anhaltender Inzucht GEZEICHNETEN Fachkräfte für Geschlechtskrankheiten.

  9. …sofern ich mich an die Radionachrichten über diesen Fall erinnere, wurde u.a. erwähnt, daß die
    junge Frau um 1.00 uhr nachts ??? auf der Parkbank gesessen habe als der Übergriff passierte.
    Ist das irgenwie amtlich oder ein Fake ???

  10. https://philosophia-perennis.com/2017/09/22/leukert-bundestagswahl/

    Hört mir auf mit den Nazi-Vergleichen! Diese Zeiten erinnern an andere Epochen, beispielsweise an das Mittelalter und den Wahn, Menschen in gute und böse einzuteilen.

    Damals selektierten bigotte Tugendwächter, heute erledigen das die Häscher der Neo-Stasi.

    Damals entschied der Großinquisitor, wer Höllenqualen erleiden muss, heute übernimmt das Ralph Stegner (er foltert mit dem Gesicht).

    Den Satz habe ich übrigens bewusst ausgelassen, denn das berühmte „Wir schaffen das!“ stammt ja ursprünglich nicht von Merkel, sondern vom Kapitän der Costa Concordia. <<<

    https://www.tag24.de/nachrichten/resultat-zusammenfassung-legida-demonstration-und-gegendemonstration-am-21-09-2017-in-leipzig-338898#article

    *http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/muenchen-rentnerin-sammelt-pfand-und-wird-vorbestraft-a-1169152.html

    Eine Rentnerin sammelt am Münchner Hauptbahnhof Pfandflaschen. Hausfriedensbruch, sagt die Bahn. Die 76-Jährige musste 2000 Euro Strafe zahlen, aber sie hat Unterstützer gefunden.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article168911206/Fluechtlingskrise-wird-noch-viel-Geld-kosten.html

    <<<…ja genau und zwar mein Geld. Danke AM<<<

    <<<Das Geld wird niemandem weg genommen. Es wurde laut Maas hier erwirtschaftet.<<<

  11. …und alles nur möglich, weil die „blöden“ Deutschen immer wieder diese unfähige Merkel wählen !!

    Deutschland…D…wie…doof !
    Die ganze Welt hat Recht !

  12. Clint Ramsey 22. September 2017 at 13:37

    – Spiegel-Artikel-Kommentar –

    Aber was sagt man der vergewaltigten Frau oder der Mutter eines toten Kindes in Deutschland? „Dein Kind starb zu einem guten Zweck?“

    Genau das will der bösartige Gollum (Erfinder der Islamkonferenz) fast wörtlich:

    Die Bewältigung der Flüchtlingskrise wird nach Ansicht von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) „in den kommenden Jahren noch viel Geld kosten“. Schäuble sagte der Mainzer „Allgemeinen Zeitung“ (Freitag), zugleich „können wir noch in Jahrzehnten unseren Enkeln stolz erzählen, wie hilfsbereit die Deutschen waren und sind“.

    Wie denkt sich Rolli das? „Guck mal, wie stolz ich bin, daß unser Land abgebrannt und wir zu Brei geschlagen, ausgeraubt und vergewaltigt sind. Ich war dabei hilfsbereit!“ So etwa?

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article168911206/Fluechtlingskrise-wird-noch-viel-Geld-kosten.html

  13. OT

    Mal was zum Schmunzeln. (mit Dank an Wolfgang Röhl von der Achse)

    http://www.bento.de/autor/hanna-zobel/

    Hanna Zobel – ein bestmenschliches, totaaal engagiertes, weltoffen-tollerantes Willkommens-Zobelchen, wie es im Grünen-Parteiprogramm steht.

    Warum ist die FDP nicht mehr im Bundestag und rechts?

    Wen soll ich wählen, wenn ich legal kiffen will?

    Nein, der Innenminister will Schülern nicht Demos gegen Nazis verbiete

    Ja die gibt es wirklich. Noch besser als Aras Bacho, der Huffington-Pest-Fake-Syrer.

  14. *http://www.bento.de/gefuehle/bundestagswahl-2017-warum-wir-verraten-sollten-welche-partei-wir-waehlen-1696647/#refsponi

    „Menschen neigen dazu, sich in einem homogenen Umfeld wohlzufühlen“, ❗ sagt Michael Jankowski, Politikwissenschaftler an der Uni Oldenburg. ❗

    Ich überlege: Was würde passieren, wenn jemand mir sagen würde, dass er gar nicht wählen geht – oder für die AfD ist?

    Mit jemandem zu diskutieren, der findet, dass Frauen zurück an den Herd gehören oder Flüchtlinge bei uns nichts zu suchen haben, das wäre eine Herausforderung.

    Ich wäre am Ende sicherlich nicht seiner Meinung – aber bräuchte vielleicht dafür auch keinen Drink. Weil wir uns stattdessen die Zeit genommen haben, uns ein bisschen besser zu verstehen. <<

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/demonstration-in-leipzig-legida-macht-wieder-mobil-15210701.html

    Es ergingen demnach einige Anzeigen nach Auseinandersetzungen, vereinzelt warfen Legida-Gegner Flaschen. ❗

    Nach Angaben der Initiative „Leipzig nimmt Platz“ waren in der Stadt insgesamt rund 3000 Menschen gegen Legida auf der Straße.

    Hunderte von ihnen blockierten die ursprünglich genehmigte Route des Aufmarsches auf dem Innenstadtring und riefen lautstark Parolen gegen das Bündnis. <<<

    *https://www.youtube.com/watch?v=sTyA4Bdg6BQ

    Wir wählen! – Familie Kawinski wählt AfD Alternative für Deutschland – Bundestagswahl 2017
    2:12 Grüne – mit 44 noch Studenten. 🙂 🙂

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article168909100/Fluechtlingshelfer-muss-wegen-Buergschaft-2000-Euro-zahlen.html 🙂 🙂

    <<<2000,-EURO. Das kann nur ein ganz geringer Teil dere tatsächlichen Kosten sein, die er ganz selbstverständlich der Gemeinschaft zuordnet.

    Die KOsten der deshalb angestrengten Gerichtsverfahren dürften diese Summe bereits bei weitem übersteigen. Ich hoffe, dass er auch daran angemessen beteiligt wird, wenn er den Prozess verliert.

    Gutes tun wollen, aber die Anderen sollen gefälligst zahlen. Sonst wird geklagt.<<<

    <<<Das steht nur symbolisch für die zig-Milliarden-schwere Bürgschaft, die unser ganzes Land auf sich genommen hat – und die nun über Generationen eingelöst wird.<<<

  15. Ein vorausschauender Münchner Pfarrer hat mal eine kostenfreie
    BORDELL – FLATRATE für BEREICHERER gefordert.
    PERVERS ABER NICHT UNPLAUSIBEL.
    Oder glauben Sie, wenn da so ’ne
    MILLION STRAMMER JUNGS
    anfängt, daß die das ausschwitzen ?

    HERR DI LORENZO

  16. Das Ende der Gerechtigkeit – Ein Richter schlägt Alarm
    Der Vorsitzende des Deutschen Richterbundes, Jens Gnisa, spricht in seinem Buch Klartext
    Zitat: „Die Zuwanderung sei ein wesentlicher Faktor der Zunahme von Kriminalität in Deutschland. „Doch die Politik, welche die Parole der Willkommenskultur ausgegeben hat, spricht darüber nur ungern“, konstatiert der Vorsitzende des Deutschen Richterbundes. Die Zuwanderung sei ein wesentlicher Faktor der Zunahme von Kriminalität in Deutschland. „Doch die Politik, welche die Parole der Willkommenskultur ausgegeben hat, spricht darüber nur ungern“, konstatiert der Vorsitzende des Deutschen Richterbundes.“ …..
    http://www.preussische-allgemeine.de/nachrichten/artikel/ein-richter-schlaegt-alarm.html

  17. In Dortmund wurde gerade so ein häßlicher Betonwohnklotz evakuiert (850 Leute), weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Heute morgen dazu auf den Nachrichtensendern Filme dazu: Lauter bekopftuchte, zugehängte Wickelmumien und Zigeunersippen, dazwischen ein paar deutsche Rentner und Studenten, die in die Notunterkunft, eine Leichtathletikhalle, zogen. Dazu der Text, sinngemäß:

    Es kam zunächst zu Aufruhr und Verständigungsproblemen, da viele der Asylbewerber fürchteten, sie werden jetzt abgeschoben.

    http://www.focus.de/immobilien/wohnen/brandschutzmaengel-festgestellt-hochhaus-mit-800-bewohnern-geraeumt-eigentuemer-kritisiert-stadt-dortmund_id_7623891.html

    http://www.n-tv.de/mediathek/videos/panorama/Polizei-raeumt-Hochhauskomplex-wegen-Brandgefahr-article20046825.html

  18. Das waren bestimmt „False Flag Vergewaltigungen, also Deutsche Neos, die sich auf Kosten der Neubürger ihr trübes Sexualleben etwas aufhellen. Das haben „Studien“ eindeutig ergeben!

  19. Und weil die GLAUBENS – SCHWESTERN für derartige
    VERNÜGUNGEN aus bekannten Gründen nicht zur Verfügung stehen,
    hält man sich halt an den
    TÖCHTERN DER UNGLÄUBIGEN
    schadlos.
    SIND IN DEREN AUGEN DOCH SOWIESO ALLE HUREN

  20. Rachid Nekkaz – Islamist mit linker Tarnung ?

    Zwei Wochen vor dem Inkrafttreten des so genannten Burka-Verbots in Österreich hat ein französischer Millionär algerischer Herkunft Musliminnen dazu aufgerufen, dem Gesichtsverschleierungsverbot standzuhalten, und ihnen angeboten, ihre Geldstrafen zu bezahlen.
    Der französische Immobilienhändler algerischen Ursprungs Rachid Nekkaz erklärte sich bereit, Geldstrafen für alle Frauen in Europa und insbesondere für Frauen in Österreich zu übernehmen, falls diese sich entscheiden, dem so genannten Burka-Verbot Widerstand zu leisten.
    Der Millionär praktiziert dieses Vorgehen bereits jetzt in solchen europäischen Ländern, die ein Verbot des Ganzkörpergewandes und weiterer Kleidungsstücke, die das Gesicht von Frauen verhüllen, bereits in Kraft gesetzt haben.
    So bezahlt Nekkaz schon in Frankreich, Belgien, den Niederlanden und in der Schweiz Geldstrafen für Frauen, die gegen das Gesetz verstoßen.
    Er hat sogar eine Organisation gegründet, die sich mit der Bezahlung dieser Bußgelder beschäftigt.
    Der französische Millionär will schon über 300.000 Euro für diese Zwecke ausgegeben haben.
    https://deutsch.rt.com/newsticker/57684-oesterreich-millionaer-will-geldstrafen-fuer-verstoesse-gegen-burka-verbot-bezahlen/

    Die Unterwerfung unter der Islamistin merkel nimmt seinen Menschenverachteten Lauf.
    Zeit diesen Selbstmord zu stoppen.

    SEI SCHLAU,
    WÄHL BLAU !

  21. Gab es „Gruppenvergewaltigungen“ auch schon früher ? So eine Tat ist schon bestialisch….aber mit mehreren Männern ( also Männer sind das nicht, nicht mal wilde Tiere, DAS SIND BESTIEN !!!!!!!!!!!!!! ). Was ich nicht verstehe das Frauen so oft bei Linken und Grünen etc. für offene Grenzen und alle sind willkommen eintreten und sogar bei Abschiebungen demonstrieren…………..ist das nicht Verrückt ? Ich würde doch alles tun, damit Frauen sicher sind in diesem Land ? Bei mir im Büro wählen von 8 Männern 7 die AFD, einer CDU ( unbelehrbar), aber von 7 Frauen nur 1 AFD ( bzw. sie überlegt noch ) . BITTE : MÄNNER VERSUCHT, ALLE FRAUEN ZU EINER AFD-STIMMABGABE ZU BEWEGEN ! Ich habe schon 2, die sonst nie wählen mit Argumenten( sprich solche Artikel einfach mal ausgedruckt und gefragt ob sie das so wollen ) überzeugen.

    Meine Prognose nachfolgend………Tipp, wenn die Wahlbeteiligung am späten Nachmittag größer 75 % und ggf. Richtung 80 % kommt ( was ja vor den Ergebnissen bekannt gegeben wird) dann wird die AFD in jedem Fall 20 % knacken ! 🙁 :I 🙂 ;>
    https://www.youtube.com/watch?v=fsPrOYqlgOY

  22. Und hier für unsere Laufkundschaft noch mal
    LEKTION 1
    DES GESUNDEN MENSCHENVERSTANDS

    Es sprach der RECHTSPOPULIST HEINZ KÜHN,
    ehemaliger MINISTERPRÄSIDENT von NRW,
    sowie
    STELLVERTRETENDE PARTEIVORSITZENDE
    der
    SOZIALDEMOKRATISCHEN PARTEI DEUTSCHLANDS :

    „Unsere Möglichkeiten Ausländer aufzunehmen, sind erschöpft … Übersteigt der Ausländeranteil die Zehn-Prozent-Marke, dann wird jedes Volk rebellisch.“ – Zeitschrift Quick vom 15. Januar 1981

    „Wenn die Zahl der Ausländer, die als Minderheit in einer Nation leben, eine bestimmte Grenze überschreitet, gibt es überall in der Welt Stimmungen des Fremdheitsgefühls und der Ablehnung, die sich dann bis zur Feindseligkeit steigern. Allzuviel Humanität ermordet die Humanität. Wenn jedoch eine Grenze überschritten ist, wird sich die Feindseligkeit auch auf jene erstrecken, die wir sogar gern bei uns haben möchten.“ – Neue Osnabrücker Zeitung vom 13. September 1980

    https://de.m.wikiquote.org/wiki/Heinz_Kühn

  23. Es ist zum Kotzen mit dem ganzen Gesindel. Ich bin für Ausgangssperre. Sollen lieber mal die Unterkünfte sauber machen anstatt unsere Frauen zu vergewaltigen. Noch was, dazu würde ich die Deutsche Nationalhymne laufen lassen.

  24. Ich verstehe nicht dass sich keiner der Angehörigen der Opfer sich dagegen wehrt an die Öffentlichkeit geht , sind wir Deutsche wirklich nur noch Opfer-Lämmchen die sich alles von jedem gefallen lassen?

  25. Das war bestimmt Franco A. und seine Gang von der Brigade Franco A., um Schutzbedürftige Kulleraugen in Verruf zu bringen und dann das 4. Rrrrreich zu errrrichten.

  26. Da wir ja nun täglich unser Zusammenleben neu aushandeln müssen, liegt es nahe, dass der jungen Dame einfach die Argumente ausgegangen sind.

    (Frei nach Islamisierungsministerin Özokotz)

  27. Deutsche Behörden sind Weltmeister im frisieren von Statistiken.

    Anstatt diese Hardcore-Moslem-Terroristen auszuweisen oder zu internieren werden sie einfach aus der Statistik gestrichen und es gibt sie nicht mehr… Bis zum nächsten blutigen moslemischen Terror-Massaker.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Hü und Hott

    Verfassungsschutz:

    Keine gesicherten Zahlen, also keine Islamisten

    Jeder hundertste Muslim in Deutschland wird vom Verfassungsschutz zum „Personenpotenzial islamistischer Terrorismus/Islamismus“ gezählt. Nur deutlich wird das eben nicht in den Tabellen der neueren Berichte.

    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/alexander-wallasch-heute/verfassungsschutz-keine-gesicherten-zahlen-also-keine-islamisten/

  28. In zehn Jahren wird der Durchschnitts-Harbi mit Wehmut an das Jahr 2017 zurückdenken, als Vergewaltigungen noch in der Zeitung erwähnt wurden.

    Im Jahre 2027 weiß jede wohlerzogene Frau, dass es sich nicht geziehmt, ohne Kopftuch oder Vollkörpergardine aus dem Hause zu gehen. Eine Frau, die es wagt, die Straße zu betreten, ohne ihren Gebieter zu fragen, gilt als grob fahrlässig handelnd.

    Eliteweibchen haben sich im Jahre 2027 längst einen echten Moslem geschnappt und sich zu dessen Lieblingsfrau emporgeblasen. So lebt es sich wohlig und beschützt und die anderen Weiber sind alles Schlampen.

    Der Harbi aber, der geht gesenkten Kopfes durch sein Slum und ist am Abend froh, noch am Leben zu sein. Was mit seiner Frau passiert ist, darüber möchte er lieber nicht reden. Sonst hat er am nächsten Abend schon keine Freude mehr.

  29. @ lorrtsinnkleer 22. September 2017 at 14:06

    gibt da diese Spruch aus einem Film, „Frauen müssen alles anfassen sonst glauben sie es nicht“

    ist leider so, ich kenne EINE Frau die AfD wählen wird, der Unterschied zu allen anderen ist sie arbeitet in Hamburg und muss jeden Tag mit der Bahn dort hin, alle anderen sind im (noch) kuscheligen ländlichen Bereich zu Hause und arbeiten auch in der Umgebung oder zu Hause

  30. Jeder Blockparteienwählerin ihre Rudelvergewaltigung, jedem Blockparteienwähler einen Kuffnuckenclan als unmittelbare Nachbarn. No mercy, anders lernen die es nie.

  31. „Speziell die in den letzten zwei Jahren gestiegenen Vergewaltigungszahlen im rot-grünen Hamburger Norden“

    Gegen solche rechtspopulistischen Behauptungen muss unbedingt eine neue Studie erstellt werden, die das Gegenteil belegt.

  32. Babieca 22. September 2017 at 13:59
    In Dortmund wurde gerade so ein häßlicher Betonwohnklotz evakuiert (850 Leute), weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Heute morgen dazu auf den Nachrichtensendern Filme dazu: Lauter bekopftuchte, zugehängte Wickelmumien und Zigeunersippen, dazwischen ein paar deutsche Rentner und Studenten, die in die Notunterkunft, eine Leichtathletikhalle, zogen.

    Das Haus stammt aus den 70’er Jahren. Durch die Flutung Deutschlands mit nicht aufenthaltsberechtigtem Prekariat wurde die zunächst dort wohnende untere Mittelschicht verdrängt und die Immobilie galt bald als ‚Ghetto‘. Dennoch wohnen dort bis heute insbesondere ärmere Deutsche und leiden unter dem dort untergrebrachtem Gesocks.

    Allerdings heißt es hier in Dortmund, das der Brandschutz nur ein vorgeschobenes Argument ist, um die 400 Wohneiheiten ‚leerzuziehen‘ und das Haus dann zu einem reinen, luxuriös renovierten Flüchtlingsheim zu machen. Das könnte stimmen, da ab März 2018 bekanntlich K***nucken in einer Größenordnung, die der Bevölkerung Hamburgs entspricht, unterzubringen sind.

    Interessanterweise steht in Dortmund noch ein zweiter, völlig baugleicher Komplex. An diesem sei der Brandschutz absolut in Ordnung, wurde vermeldet. Ein Schelm, wer böses dabei denkt…

  33. Man stelle sich vor, die Bundesregierung wäre die Personalabteilung einer Technologie-Firma, die für einen extrem hohen Betrag neues Personal beschafft und der Direktion (GG20 dem Volk) als vielversprechende Fachkräfte anpreist, während das Controlling (ARD-ZDF Kleber) begeistert applaudiert.

    In der Folge stellt sich heraus, dass das neue Personal verhaltensauffällig ist und kaum je in der Lage sein wird, anspruchsvolle Arbeiten zu erledigen. Die Konkurrenz in Fernost hat sich in der gleichen Zeit mit gut ausgebildeten Ingenieuren bestückt hat.

    Was würde mit dieser Personalabteilung und dem Controlling geschehen, das noch heute lauthals durch die Gassen läuft, wie Kleber gestern bei Lanz, und ANDERE der Fake News beschuldigt?

  34. Frauen zu raten siesollen sich doch bewaffnen, stößtauf taube Ohren! Schon eine alte Stricknadel vom Strickstrumpf genügt, dahin gestochen wo es weh tut, damit hat der Lüstling genug zu tun und muss von seinen Vorhaben ablassen. Noch besser sich von einem Wachhund begleiten zu lassen.
    Sich alleine auf eine Parkbank zu setzen, wirkt als Einladung für diese Merkel-Gäste!

  35. @Cendrillon 22. September 2017 at 13:37

    Auch wenn das Bild einfach nur ekelhaft ist, wenn man sieht, was da so ankommt, frag ich mich, was Du da siehst, von wegen Smartphone und Selfie..

    Der Typ in der Mitten unten im Wasser hat kein Handy in der Hand. Das ist eigentlich klar ersichtlich. Aber hätte mich nicht gewundert, wenn er eines dabei gehabt hätte.

  36. Man muß sich nur den Hamburger Senat anschauen.
    Der Rest ist eine logische Konsequenz,des Multi-Kulti Wahns…
    Wer die etablierten Umvolker wählt,bekommt das ganze,
    bekannte Merkel System Paket,das muß dem Wähler klar sein.

  37. ###########################################################

    Zum Thema Islam in Deutschland:
    Integration findet nicht statt. Der Islam will keine Integration. Der Islam will Islamisierung, zunächst mit Tee und Plätzchen, danach mit freundlichen, später unverschämten Forderungen und zuletzt mit Gewalt. Aber bis die letzten Steigbügelhalter das begreifen, ist es schon passiert.

    Die arbeitende Bevölkerung wird abgezockt mit Abgaben und Steuern, um diesen Invasoren und Völkerwanderung auf Lebenszeit zu alimentieren. Unsere Politiker treiben das mit aller Macht voran, Merkel, Grüne, Linke und SPD sehen der Entwicklung scheinbar mit Wohlwollen entgegen und befürworten ihr handeln. Noch nie in der Menschheit hat es was dergleichen gegeben, dass man ein Land auf diese Art und Weise Fremden überlässt ohne sich für die eigene Bevölkerung einzusetzen wie es die Pflicht der Politiker wäre. Die eigenen Bürger werden nicht mehr wahrgenommen, ein Verbrechen sondersgleichen, wir werden regelrecht an Invasoren versklavt.

    ################################################################

  38. na gut,
    nehme mal an, vergewaltigt werden ist nicht schön,
    selbst nicht als Frau. Mit anderen Worten : traurig, traurig, traurig …
    Allerdings die neu Wortschöpfung

    SCHÄNDER-STUDIES

    ist eine wirkliche Bereicherung unserer Kultur.
    …und überhaupt…

  39. Die unterschiedliche Wahrnehmung des Anteils der Vergewaltigungen, die von Merkels Migranten begangen werden – fast alle – und den offiziellen Zahlen der Statistik – nur ein kleiner Teil – erklärt sich aus einer ganz einfachen Tatsache:

    „Die meisten Vergewaltigungen passieren in der Familie. Oder durch Bekannte. Der Täter ist oft der Ehe-Mann oder der Freund. Oder jemand aus der Familie. Oder jemand anderes, den die Frau gut kennt.“ (Quelle: bff: Frauen gegen Gewalt)

    Die Klischee-Vergewaltigung, bei der ein Unbekannter sich sein Opfer in einer dunklen Gasse oder einem Park greift, ist in Deutschland der totale Ausnahmefall. Oder war es zumindest, denn dank Merkel passiert es inzwischen regelmäßig. Nun mag es für eine Frau erstmal egal sein, wer der Täter und wo der Tatort ist. Aber die Auswirkungen auf die Gesellschaft sind ganz andere. Es hat schon angefangen, daß sich deutsche Frauen an das Verhalten arabischer Frauen anpassen, nicht mehr spät nachts ausgehen, nicht alleine unterwegs sind, idealerweise nur in männlicher Begleitung. Und natürlich aufreizende Bekleidung vermeiden.

  40. Da war es früher in den Indianer-Gebieten weniger gefährlich als heute im heimischen Stadtpark. Die Schoschonen waren zwar auch gefährlich, aber im Vergleich zu den Tschetschenen waren sie Waisenknaben.

  41. Dr. T 22. September 2017 at 16:09

    Fakt ist die brutale „Qualität“, Art und die exorbitante Anzahl der Vergewaltigungen, die es ohne Merkels Gäste nicht geben würde. Das feige Ignoranten Gefasel a la „gab es immer“ ist eine unlogische Relativierung, wir brauchen keinen Gewalt-Import aus aller Welt.

  42. Guter und mutiger Mann.

    In meinem Umkreis wählen alle die AfD, und glaubt mir, ich wohne hier in Rheinland-Pfalz, hier hat man früher eher alles gewählt, aber nicht rechts.

    Sogar ein sehr guter Freund von mir, gebürtiger Türke, der zu Deutschland steht und sich auch zu Deutschland bekennt, wählt AfD.
    Es sind von den Moslems ca. 10% gegen den Rest der Moslems (die sind halb als Moslem geboren und tun sich selbst fremdschämen, keine von denen kann sich mit Sprechern identifizieren), nur kann man sich nicht outen, da man sonst gelyncht wird. Es gibt ganz wenige, egal woher die kommen, die gehören zu uns. Die stehen an unserer Seite, wenn nicht ist auch scheissegal.

    Ich kann mich selbst nicht als AfD Wähler outen, ansonsten wird man am Arbeitsplatz gemobbt oder irgendein Futzi vom Ordnungsamt steht vor der Haustür und schickaniert einen. Es ist auf jeden Fall nicht einfach in dieser „Demokratie“ seine Meinung öffentlich kundzutun.

    Ihr wisst gar nicht wie sehr ich stolz auf meine Nation Deutschland bin, und wie Leid es mir tut dass wir nach dem Krieg so „geschlagen und geprügelt“ wurden, dass wir überall die Klappeh halten müsse und nur noch überall vergewaltigt werden.

    Deutschland ist eine große Nation, wir dürfen nicht vergessen wer wir sind und woher wir kommen.

    Ich hoffe, dass wir am Sonntag um 18:00 Uhr mind. 14+x% bekommen.

    Ich sehe das aber für das neue Selbstwertgefühl positiv. Das Land wird sich weiter „verändern“, es werden noch weitere kommen und andere werden kotzen und nach und nach AfD wählen, d.h. wir müssen noch etwas warten. Die nationale Revolution wird kommen, in ein paar Jahren, mit jeder Landtagswahl. Wir holen uns Deutschland wieder zurück!

    Die Arbeit geht nach dem 24.09. erst richtig los, wünschte mir auch einen Höcke im Bundestag.

    Habt ihr mal was von der Bretzel gehört? Machen die Urlaub oder sind die vom Wahlkampf schon müde und schlafen?! Bretzel und Petry müssen gehen, das war nur Hochverrat.

    Weidel muss den Anspruch erheben die Partei zu führen, bis ein richtiger Führer kommt.

    Es geht um Deutschland Leute!

  43. Guter und mutiger Mann.

    In meinem Umkreis wählen alle die AfD, und glaubt mir, ich wohne hier in Rheinland-Pfalz, hier hat man früher eher alles gewählt, aber nicht rechts.

    Sogar ein sehr guter Freund von mir, gebürtiger Türke, der zu Deutschland steht und sich auch zu Deutschland bekennt, wählt AfD.
    Es sind von den Moslems ca. 10% gegen den Rest der Moslems (die sind halb als Moslem geboren und tun sich selbst fremdschämen, keine von denen kann sich mit Sprechern identifizieren), nur kann man sich nicht outen, da man sonst gelyncht wird. Es gibt ganz wenige, egal woher die kommen, die gehören zu uns. Die stehen an unserer Seite, wenn nicht ist auch scheissegal.

    Ich kann mich selbst nicht als AfD Wähler outen, ansonsten wird man am Arbeitsplatz gemobbt oder irgendein Futzi vom Ordnungsamt steht vor der Haustür und schickaniert einen. Es ist auf jeden Fall nicht einfach in dieser „Demokratie“ seine Meinung öffentlich kundzutun.

    Ihr wisst gar nicht wie sehr ich stolz auf meine Nation Deutschland bin, und wie Leid es mir tut dass wir nach dem Krieg so „geschlagen und geprügelt“ wurden, dass wir überall die Klappeh halten müsse und nur noch überall vergewaltigt werden.

    Deutschland ist eine große Nation, wir dürfen nicht vergessen wer wir sind und woher wir kommen.

    Ich hoffe, dass wir am Sonntag um 18:00 Uhr mind. 14+x% bekommen.

    Ich sehe das aber für das neue Selbstwertgefühl positiv. Das Land wird sich weiter „verändern“, es werden noch weitere kommen und andere werden kotzen und nach und nach AfD wählen, d.h. wir müssen noch etwas warten. Die nationale Revolution wird kommen, in ein paar Jahren, mit jeder Landtagswahl. Wir holen uns Deutschland wieder zurück!

    Die Arbeit geht nach dem 24.09. erst richtig los, wünschte mir auch einen Höcke im Bundestag.

    Habt ihr mal was von der Bretzel gehört? Machen die Urlaub oder sind die vom Wahlkampf schon müde und schlafen?! Bretzel und Petry müssen gehen, das war nur Hochverrat.

    Weidel muss den Anspruch erheben die Partei zu führen, bis ein richtiger Führer kommt.

    Es geht um Deutschland Leute!

  44. Dortmunder Buerger 22. September 2017 at 14:42

    Babieca 22. September 2017 at 13:59

    Dazu hatte heute irgendein Sender einen Fernsehbericht.
    Als Beispiel für die Mängel wurde ein Löschwasseranschluss gezeigt, der durch die völlig verbeulte Bechabdeckung unbenutzbar war.

    Nur: Die Rentner, die da noch leben, waren es wohl eher nicht, die das Stahlblech dermassen zerkloppt haben und ich bezweifle ja stark, dass diese Zerstörungen neu sind.
    Da wohnten bisher einfach „unwichtige“ Leute, aber das hat sich jetzt ja geändert.

    Man stelle sich die unschönen Bilder und Schlagzeilen vor, sollte da ein Brand ausbrechen….

  45. Naja, im Falle von Schändern befürworte ich ja schon Studien darüber, wie man solche Leute effektiv entgendern kann.

  46. „Sorge bereitet uns auch die Gewalt auf Straßen und Bahnhöfen gegen Menschen nur weil sie schwarze Haare und eine dunkle Haut haben.“

    Exbuprä Joachim Gauck

  47. wolaufensie 22. September 2017 at 16:01

    na gut,
    nehme mal an, vergewaltigt werden ist nicht schön,
    selbst nicht als Frau. Mit anderen Worten : traurig, traurig, traurig …
    Allerdings die neu Wortschöpfung

    SCHÄNDER-STUDIES

    ist eine wirkliche Bereicherung unserer Kultur.
    …und überhaupt…
    ————————————————————————
    Ob eine Vergewaltigung schön ist oder nicht – da gehen die Meinungen dann doch ziemlichg auseinander!
    Am 29.8. brachte die Welt den Artikel über die Vergewaltigung(en) in Rimini.
    Da stand unter anderm drin:“ …..Ein junger Mann schrieb auf Facebook: „Eine Vergewaltigung ist nur am Anfang schlimm, aber dann beruhigt sich die Frau und es wird normaler Sex.“ Autor des Posts ist Abid J. (24), Pakistaner und sogenannter „kultureller Vermittler“ einer Einwanderungseinrichtung aus Bologna, die im Auftrag der Stadtgemeinde die Erstaufnahme und Unterbringung von Flüchtlingen leistet. “
    Soviel nochmal zum Unterschied der „Kulturen“ und der Geisteshaltung der diesbezüglichen Vermittler!

  48. Gute Besserung und viel Kraft an die „Erlebende“. Hftl schaffen sie und ihre Angehörigen es zur Wahl und helfen mit dass die deutschenfeindlichen Altparteien die diese islamische Bereicherung, u.a. in Form der Gruppenvergewaltigung, bewusst herbeigegeführt haben nicht ungehindert weiter ihren wahnsinnigen und menschenverachtenden Islamisierungskurs fahren können.

  49. Umvolker Beck 22. September 2017 at 18:12
    Frauenanteil AfD-Wähler: 15% Frauen, 85% Männer
    Geliefert wie bestellt

    …Hi Umvolker Beck, muss ehrlich sagen,
    dass mich diese Zahlen doch ziemlich erschüttern.
    Wie kann man denn angesichts dessen Frauen überhaupt schützen ?
    Was kann man nur machen um die Frauen vor sich selber zu beschützen ? Was ?
    Angesichts dieser Zahlen bin ich echt ratlos.
    Oder andersrum : Warum sollten Männer ein Land und seine Frauen verteidigen,
    wenn die Frauen den Gegner, der sie hasst, mehr lieben ?

  50. das ist Ihr Werk Frau Merkel !!!!!! hauen Sie ab !!!!!!! ich habe die Schnauze voll !!!!!

    AFd waählen, Auzählung beobchtne !! aufpassen Kugelschreiber für die Kreuze benutzen !!!!

    Frau Merkel , Sie haben aus Deutschland eine Schexxx de 3.Welt gemacht !!!!!!!! Deutschland ist immer unsicherer geworden , es reicht !!!!

  51. Bunte Willkommens- Klatschweiber aufgepasst:Vorsicht vor „Männern“.
    Nicht alle sind sozialisiert.Deswegen sind sie ja „geflüchtet“.

  52. wolaufensie 22. September 2017 at 19:1
    Das liegt daran, dass Rainer Brüderle mal angeschwipst einer Reporterin ein Kompliment gemacht hat.Das wurde damals ein halbes Jahr lang unter Haschtag Aufschrei rund um die Uhr „diskutiert“, diskursiv, versteht sich.
    Da Frauen en generale sowieso gebildeter als Männer seien , kümmern sich nun (die ominösen) „Männer“ deren Phänotyp nie benannt werden darf ,besonders intensiv um die Belange der Frau-Innen.

  53. Stander Studies.Was bisher nicht „studierenswert“war, wird nun täglich „erlebt“.Durch die arabischen Kulturbringer (=“Hegemonisten“für die Drecks Psychologinnen, die mir daraus einen Strick drehen wollen, geht Willkommensklatschen und“therapieren“…)

  54. Warum werden – besonders von den Opfern und deren direkt betroffenen Familien – keine öffentlichwirksamen Aktionen unternommen? Zum Beispiel die Eltern einer sexuell mißbrauchten Schülerin, der Ehemann oder Freund einer Gruppenvergewaltigten, ketten sich vor dem Rathaus an, oder legen mit passivem Widerstand eine große Kreuzung in der Innenstadt medienwirksam lahm?

    Ist selbst bei den Opfern solcher brutalsten Straftaten oder deren direkten Familien, die Angst vor Konsequenzen größer, als die Wut und Verzweiflung, bei solchen Fällen, die ein Leben sowieso für immer zerstören, passiv Widerstand zu leisten?
    Und wenn solche Aktionen ein paar Mal die Woche in Deutschland laufen würden, würde man auch nicht wagen, alle vor Gericht zu stellen, weil dies ja auch ein Medienecho hervorrufen und auf die Zustände in Deutschland aufmerksam machen würden.

Comments are closed.