Knickt Martin Schulz demnächst ein?
Print Friendly, PDF & Email

Von PETER BARTELS | BILD–Kanalarbeiter Rolf Kleine sucht Hilfe bei einem SPD-Schwulen … BILD-Oberhäutling Mathias Döpfner lobt die „frische Luft“ der FDP. Und BILD-Postbote Franz Josef Wagner hat endlich seine Schlafpille gefunden …

Brutal wie selten demonstriert eine einzige Zeitung auf einer einzigen Seite sein eigenes und das Elend Deutschlands. Es ist hoffnungslos. Mit den Parteien. Mit BILD. Mit der Medien-Meute. Politik-, Rechts- und Medienwissenschaftler haben bis letzte Woche (Prof. Streeck) haarklein aufgelistet, was Merkel und ihre Medien seit Jahren falsch machen. Mal kurz und bündig, mal lang und breit. Der Wähler hat gesprochen: Deutschland first! Und? Nix!

Nico Fried, Stellvertretender „Chefredakteur“ der süddeutschen Alpen Pravda, gibt auf PHOENIX den Goebbels, schnauzt: Fleischtöpfe, ich kann das nicht mehr hören … Die sollen sich gefälligst einigen …Merkel hat alles richtig gemacht! Und bei der ARD-MAISCHE droht BILD-Stellvertreter Nikolaus Blome den frechen Wählern bei Neuwahlen mit der Rute: Das wird ein Sprung vom Zehner, und sie wissen nicht, ob unten Wasser ist!

Journalisten fragen – Politiker antworten? Steinzeit. Als das ZDF noch Z.D.F. war: Im ZDF-MoMa prügelt ein Mitri Sirin (Türke/Syrier und Kathole) auf den Sozi Schäfer-Gümbel ein (ja, der mit dem Gumbel!): Er, die SPD sollen sich doch endlich einen Ruck geben zur GroKo. Andrea Nahles habe doch auch schon „signalisiert“ (nichts hat sie, wie das eingespielte Filmchen beweist) … Schließlich gehe es doch um Deutschland.

Deutschland? Auf einmal? Gerade war doch jeder, der „Deutschland“ auch nur halblaut murmelte, verdächtig. „Patriot“ war sogar der finale „Beweis“: Nazi!! Nun also, in der Not doch wieder Deutschland? Offenbar. Der GRÜNE Türken-Özi behauptet sogar, „Patriot“ zu sein.Natürlich nicht, damit er und die anderen GRÜNEN endlich den Dienst-Diesel bekommen, den sie gerade abschaffen wollten … Und was wird CSU-Faschings-Sherrif Herrmann seinen bayerischen Verfassungsschützern sagen, die eben noch den AfD-Landeschef Petr Bystron wie einen Staatsfeind beschatten mußten, weil er die „patriotischen“ Indentitären öffentlich lobte?!

Die AfD-Klatsche, die Bayern den CSU-Drehhofers, die Deutschland der CDU-Watschelente-und ihren SPD-Hinterherlatschern verpaßten, wirkt immer weiter. Letzte INSA-Umfrage: CDU/CSU 30 % (Wahl 32,9), SPD 21% (Wahl 20,5), AfD 14% (Wahl 12,6). Fast drei Prozent runter bei der Union, fast drei Prozent rauf bei der AfD. Ahnt jemand, warum Merkel und ihren Medien die Muffe geht? Warum sie Neu-Wahlen fürchten, wie der Teufel das Weihwasser??

BILD-Schlagzeile auf der Zwei: „GroKo-Nein der SPD bröckelt“. Drüber: „Hat sich Martin wieder verschultz?“ Dann hämmert ein Rolf Kleine, Ex-Sprecher von SPD-Kanzlerkandidat Steinbrück, sechs Spalten lang die SPD auf GroKo-Kurs. Ausgerechnet der schwule Kahrs (Seeheimer Kreis) hilft: “Man muß mit dem (SPD)-Bundespräsidenten OFFEN (sic) reden, ohne gleich auf dem eigenen Standpunkt zu beharren.“ Bei der letzten Fraktionssitzung hätten 30 Abgeordnete die SPD-GroKo-Absage infrage gestellt. Sogar Vize-Kanzler Gabriel sei heimlich für die GroKo. Schließlich greift SPD-Kanalarbeiter Kleine zum Kohle-Knüppel: Der Wahlkampf habe die SPD 24 Millionen Euro gekostet und 1,7 Millionen Wähler weniger gebracht, also sind umgerechnet 1,2 Millionen Euro Kostenerstattung futsch.

Soll heissen: Also bloß nicht gleich wieder gegen die AfD verlieren. Lieber mit Merkel das GRÜNE Moslem-Deutschland retten: Weiter Facharbeiter-Goldstücke. Weiter Schwesig-Millionen für Kahanes Antifa. Weiter Maas-Maulkörbe für die letzte Facebook-Freiheit. Dann klappt´s auch wieder mit Gabriels Reisen und den Fleischtopf für alle GRÜNEN und den Roten Toten. Also schnell weg mit dem gerade umjubelten 100Prozent-Martin.

Dafür verbiegt der alte BILD-Postsack Wagner sogar seine „Goldene Feder“, die der Bauer-Verlag ihm einst schenkte und verleiht BuPrä Steinmeier die „Macht des Wortes“, schwafelt er eine weitere Steini-Schlafpille in den Literaturhimmel: „Wer sich zur Wahl stellt, kann sich der Verantwortung nicht entziehen!“ Klar, Franzl, „Hemingway“. Mindestens „Pulitzer“. Jedenfalls kann auch der Franzl jetzt endlich besser einschlafen; drei Grappa weniger, hätten’s auch getan…

Kein Gerechter mehr unter den Medien, oh HERR? Keiner, der einfach fragt, nicht insinuiert, agitiert? Doch, aber wie in Sodom zu wenig, hier nur einer. Aber der liest Dich angeblich sogar täglich auf Polnisch: Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender bei Springer: „Jamaika wäre so eine herrlich bunte Sache gewesen. Und der Lindner hat‘s vermasselt. Hat er? Nein. Er ist nur dem gefolgt, was er seinen Wählern versprochen hat.“ Halleluja!

Dieser Döpfner schreibt auch: „Die GRÜNEN sind der durch und durch sozialdemokratisierten Union seit Langem wesensnäher als die Freiheitspartei FDP. Und die hätte bei Migration …Bildung … Digital … lauter gefährliche Zugeständnisse machen müssen. Neuwahlen … Was ist daran schlimm? Man kann es auch Demokratie nennen. Oder frische Luft.“ Hosiana!

Wer reißt das Fenster von Friede Springer auf? Wenigstens Nachts, wenn sie allein ist?


Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
Ex-BILD-Chef Peter Bartels.

PI-NEWS-Autor Peter Bartels war zusammen mit Hans-Hermann Tiedje zwischen 1989 und 1991 BILD-Chefredakteur. Unter ihm erreichte das Blatt eine Auflage von 5 Millionen. In seinem Buch „Bild: Ex-Chefredakteur enthüllt die Wahrheit über den Niedergang einer einst großen Zeitung“, beschreibt er, warum das einst stolze Blatt in den vergangenen Jahren rund 3,5 Millionen seiner Käufer verlor. Zu erreichen ist Bartels über seine Facebook-Seite!

81 KOMMENTARE

  1. ES KRACHT AM RHEIN.

    Es braust ein Ruf wie Dönerhall
    wie Schwertgeklirr und Bombenknall
    Zum Rhein, zum Rhein, zum Türken Rhein
    Erdogan will des Stromes Hüter sein

    Durch Hunderttausend zuckt es schnell
    aller Kopftücher blitzen hell
    Der Türkenkrieger fromm und stark
    erstürmt die neue Landesmark.

    Er blickt hinauf in Grünen Au´n
    mit den Volksverräter nieder schauen
    und schwört mit stolzer Kampfeslust
    Du Rhein wirst Osmanisch wie meine Brust.

    Und ob mein Herz im Tode bricht
    Bleibst du doch drum ein Deutscher nicht
    Reich wie an Wasser deine Flut
    ist Almanya ja an Türkenblut.

    Solang ein Tropfen Blut noch glüht
    Noch ein Faust das Krummschwert zieht
    und noch ein Arm den Bombengürtel spannt
    betritt kein deutscher Hurensohn hier den Strand

    Roths Schwur erschallt, die Droge rinnt
    Die Regenbogenfahne flattert hoch im Wind
    Zum Rhein, zum Rhein, zum Türken Rhein
    Alle Grünen wollen Hüter sein.

    Refrain:
    Lieb Türkenland, magst ruhig sein,
    Fest steht und treu der Türken Krach, es kracht am Rhein.

  2. Laßt sie sich doch verbiegen, die Medien und die Altparteien. Sollte die SPD umfallen und in die Groko gehen, verliert sie noch mehr Glaubwürdigkeit.

  3. Gerade den passenden Spruch gehört:

    Warum hat der Bundestag eine Kuppel?
    Schon mal einen Zirkus mit Flachdach gesehen?

  4. Gerade dazu den passenden Spruch gehört:

    Warum hat der Bundestag eine Kuppel?
    Schon mal einen Zirkus mit Flachdach gesehen?

  5. Das Kalkül mag sein bei der Neuwahl soviel zu verlieren, daß man ein Schwatz-Rot-Grün realisieren kann, ohne merkwürdig zu wirken.

    Merkel schadet und spaltet Deutschland wie kein Poliriker zuvor. Sie muß weg!

  6. Das Kalkül mag sein bei der Neuwahl soviel zu verlieren, daß man ein Schwatz-Rot-Grün realisieren kann, ohne merkwürdig zu wirken.

    Merkel schadet und spaltet Deutschland wie kein Politiker zuvor. Sie muß weg!

  7. OT
    Linke Christine Buchholz unterstellt AfD Politikern Rassismus
    Erste Kontroverse im Bundestag zwischen Dr. Bernd Baumann [AfD] und Christine Buchholz [Linke]

    AfD Baumann: „Bitte jetzt genau hingucken, wer jetzt klatscht…! Ich hoffe nur, dass die Kameras jeden einzelnen aufgenommen haben, der da geklatscht hat.“
    https://www.youtube.com/watch?v=bB685Lc35t4

  8. „Deutschland? Auf einmal? Gerade war doch jeder, der „Deutschland“ auch nur halblaut murmelte, verdächtig. „Patriot“ war sogar der finale „Beweis“: Nazi!! Nun also, in der Not doch wieder Deutschland? “

    Letztens hat sogar die Merkel vom Volk gesprochen. Mich hätte es fast vom Stuhl gehauen als ich das aus Merkels Mund hörte. Wann hat die denn das letzte Mal vom Volk gesprochen, bisher waren wir doch nur eine Gesellschaft, höchstens eine x-beliebige Bevölkerung.

    Eins ist sicher Herr Bartels, wenn diese verlogenen Alt-Politiker von Deutschland oder dem deutschen Volk, nationalen Aufgabe schwadronieren, dann wird es entweder sauteuer oder sehr blutig für die Deutschen werden.

  9. Die „Väter des Grundgesetzes“ ahnten natürlich nicht, daß die Deutschen eines Tages von Verrätern, Deppen, Luschen, Antigermanisten und Analkriechern regiert werden würden.
    Ihnen kann man kaum Vorwürfe machen.
    Auch hätten sie sich wohl kaum einen Buprä wie den vollkommen überforderten Salonsozi Steinbeisser vorstellen können. Eine solche Figur hätte 1949 allenfalls die Aschenbecher in der Bundestagskantine
    leeren dürfen.
    Zur Zeit setzt der werte Herr ein besonders staatsmännisch verkniffenes Gesicht auf, was aber keinesfalls
    einen Staatsmann dahinter bedeutet. Ich kann nur hoffen, daß er mit seinem wichtigen Getue bauchlandet
    und Neuwahlen durchziehen muß.
    Die neueste INSA-Umfrage sieht die AFD bei 15% (+2,4%) und die CDU bei 30% (-3%)
    So muß das sein!

  10. Solln’se doch alle mal laut und vernehmlich: „Martin,Martin!“ rufen, die
    Herren und Damen und X-sen Grosskoalitionaere. Dann spielt er schon
    wieder mit Ihnen. Das wäre doch gelacht.
    Es gab schon bessere Schauspieler in Berlin. Eine Schande.

  11. Das ZDF war mal Z.D.F.? Ich dachte, die FDP habe damals gepünktelt.

    Meine Prognose für den Fall von Neuwahlen:
    – Die CDU wird weiter stark verlieren. Auch nach dem endlichen Abgang des Merkels. Das Merkel hat ja alle fähigen Leute abgesägt zugunsten ihrer Darmrutscher. CDU und Troja könnte man Synonyme nennen.
    – „SPD“ leichte Abwanderung nach „rechts“.
    – Grüne gleichbleibend. Diese Klientel ist geisteskrank und verstandesresistent. Die größte Gefahr für den Lebens- und Wirtschaftsstandort Deutschland.
    – CSU: Wahldesaster, falls sich Seehofer halten kann. (Söder könnte zwar gefährlich für das AfD-Ergebnis in Bayern werden. Auch, wenn dies eine Fehleinschätzung der bayerischen Wähler wäre).
    – Linke: Starke Abwanderung zur AfD.
    – FDP: gestärkt durch „strategisches Rückgrat“ Lindners.

  12. Auch als AfD-ler bin ich gespalten: +3 % bei Neuwahlen ist sicher ne feine Sache, bringt die AfD aber nicht weiter, und vergrößert die Unbeweglichkeit der „schon länger da sitzenden“.

    Bei einer GroKo und einer regulären Wahl in vier Jahren würde der AfD ~+10 % bringen aber irreversiblen Schäden durch die GroKo verursachen.

    Was also ist zu tun?

  13. OT
    Welcome back
    Wer hat denn da wieder angegriffen? Die russischen Hacker waren es diesmal nicht. Da bin ich mir sicher

  14. Die Traditionsparteien sind über Nacht „patriotisch“ geworden. Sie können sich also das Mugabe-Kürzel „PF“ (Patriotisch und Front) anhängen. Linke-PuF, Grünen-PuF, SPD-PuF, FDP-PuF und CDSU-PuF.
    Von der linken Linke bis zur linken CSU wurde der AfD Antrag zur Aufnahme von Verhandlungen mit der syrischen Regierung zur Rückkehr von Syrern abgelehnt. Das Assad-Regime verteidigt sich u.A. gegen von Saudi Arabien unterstützten Sunniten die ein angeblich pluriformes Syrien herbei bomben wollten. Das Baath Regime ist es Jahrzehnten hindurch gelungen auch Minderheiten ein einigermassen erträgliches Leben unter einer sunnitischen Mehrheit zu garantieren. Eine Leistung die in der islamischen Welt Seltenheitswert hat. Dennoch verteufelt sogar die CDSU dieses Regime und will nicht einen einzigen Syrer dorthin zurückkehren lassen solange nicht in Syrien eine Musterdemokratie nach merkeldeutschem Vorbild und arkadischen Zuständen etabliert worden ist (OT Dr. J.D. Wadephul MdB). Die weltfremde Verlogenheit der Traditionsparteien überbietet sogar die Bush-Phantasien mit den Massenvernichtungswaffen von Saddam. Die Traditionsparteien unterscheiden sich bei der Islamisierung Deutschlands rein gar nicht. Die Tatsache dass die international anerkannte Regierung den Aufstand der Sunniten bezwungen hat wird von den Traditionsparteien koste was wolle nicht akzeptiert. Damit die deutsche Bevölkerung nachhaltig mit einer lebensbedrohlichen Sicherheitslage durch Syrischen Bürgerkrieg Kombattanten beschert wird, muss sie diese Fahnenflüchtigen auch noch auf unabsehbarer Zeit ein vier Sterne Dasein finanzieren. Von der Linke-PuF bis zur CSU-PuF kann die deutsche Bevölkerung zur Hölle fahren wenn sie sich nicht mit ihrer PuF Hölle abfinden will.
    http://www.tagesspiegel.de/politik/syrien-krieg-vor-dem-ende-assad-hat-schon-gewonnen/20618990.html

  15. Eine GroKo wird es nicht geben. *
    Man setzt auf Opposition nach außen und Einschläferung der Deppen,
    ein verstecktes „Weiter so!“

    Würde die SPD ihre Minister abziehen, wäre „Schicht im Schacht“.

    (*)Da drüben an der Wand hängt mein Schild „Prophet“,
    ich hätte also viel zu verlieren!

  16. Falls jemand in der Nähe wohnt:

    https://de-de.facebook.com/politische.schoenheit/photos/a.104887069566353.10809.104873672901026/1473326426055737/?type=3

    [1] Denkmal ungeschützt: Thüringer Polizei lässt Mob gewähren und weigert sich, das Denkmal zu schützen. Ein rechter Mob, der sich zunächst auf Höckes Grundstück versammelt, bedroht am Nachmittag Journalisten und Künstler, blockiert das Denkmal und begeht Sachbeschädigung (eine der Livecams wurde zerstört). Die Polizei zieht sich trotz offensichtlicher Bedrohung zurück, gewährt keinen Schutz und lässt wissen: „Falls etwas passiert, wird es dauern, bis wir kommen!“ Das Denkmal ist über Nacht also schutzlos!

  17. Macron fordert Rückkehr der Asylsucher u. a. in die Heimatländer

    „Wir können nicht alles Elend der Welt auf uns nehmen“

    «On ne peut pas prendre toute la misère du monde» : les propos de Macron font polémique

    Le président a ensuite développé son propos, expliquant que la France protégeait «tous les gens qui relèvent de l’asile, qui ne sont pas en sécurité chez eux», mais que le pays ne pouvait pas «accueillir tous les gens qui viennent sur des visas de commerce ou d’étudiant et qui restent après». «Comment je fais après avec ceux qui sont déjà là et qui n’arrivent pas à avoir de travail? Si vous n’êtes pas en danger, il faut retourner dans votre pays. Au Maroc, vous n’êtes pas en danger», a-t-il martelé.

    http://www.lefigaro.fr/politique/le-scan/2017/11/22/25001-20171122ARTFIG00185-on-ne-peut-pas-prendre-toute-la-misere-du-monde-les-propos-de-macron-font-polemique.php

  18. Linkes Verbrechergesindel stellt der Familie von Björn Höcke seit Wochen heimlich nach und fotografiert sie im privaten Lebensbereich. Nun haben diese angeblichen guten Aktivisten (es ist schwerkriminelles Linkes Gesindel) vor dem Wohnhaus von Björn Höcke ein Holocaust-Mahnmal errichtet.

    http://www.mdr.de/thueringen/nord-thueringen/eichsfeld/reaktionen-hoecke-bornhagen-holocaust-mahnmal-100.html

    Da dürften von diesem Linken Gesockse wohl etliche Straftaten begangen worden sein. Hoffentlich kriegt man dieses ungewaschene Linke Geschmeiss für alles vor den Kadi!

    Alleine das Aufstellen der Betonklötze dürfte schon gegen geltendes Baurecht verstoßen!
    Die heimlich gemachten Fotos sind eine Straftat!

    Man sieht, an solchen Aktionen, dass DIE LINKE es geschafft hat den Geist der SED in Deutschland lebensfähig zu halten. Diese Rote Brut ist eine Gefahr für die Meinungsfreiheit und Freiheit im Allgemeinen. Es zeichnet sich jetzt schon ab, das DIE LINKE sich mit dem Islam in Deutschland verbünden wird und deshalb müssen wir mit erschrecken feststellen, dass die Freiheit in unserem Land in akuter Gefahr ist. Die Aktion vor dem Privathaus von Björn Höcke und die Ausspähungen sind ein Beleg dafür, dass diese rote Brut Morgenluft wittert, jetzt wo sie so viele potentielle Verbündete aus islamischen Ländern bekommen haben.

  19. Keine Neuwahlen bedeutet:

    in 2 Jahren sind SPD u. CDSU auf 18% geschrumpft.
    Afd u. FDP kommen über 20% jeweils.
    Grüne u. Linke werden so um die 5% gerade schaffen.

    Wir faffen daff !

  20. @johann … at 20:32

    Macron fordert Rückkehr der Asylsucher u. a. in die Heimatländer

    „Wir können nicht alles Elend der Welt auf uns nehmen“

    … für diesen Vorschlag wurde die AfD heute von den sehr gefährlichen Gut™menschen im Bundestag (Ballerburg) als Rassisten https://quran.com/4/56-57 verunglimpft

  21. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 22. November 2017 at 20:33

    Ich würde das an Höckes Stelle ganz gelassen zur Kenntnis nehmen und mit Kubitschek u. Co. gewisse Gegenaktionen beraten.
    Diese lächerliche „Denkmal“ bringt doch viel Publizität, die man ausnutzen sollte.
    Er könnten z. B. auf seinem Grundstück eine gigantische Plakatwand errichten und darauf entsprechende Zitate von Augstein, Walser u. a. zum „Denkmal der Schand“ gut sichtbar anbringen. Quasi als Sichtschutz…………… 😉

  22. Marnix 22. November 2017 at 18:18

    Das ist absolut geschmacklos!
    Wie kann man nur ein so schönes patriotisches Lied verhunzen? Nehmen Sie bitte beim nächsten Mal die Internationale, die paßt wenigstens zu Chulpf und seinen Mitverbrechern.

  23. Dass Frau Merkel im Grunde genommen eine GRÜNE ist, darüber hat bereits am 7.3.2016 auf der LEGIDA-Demo in Leipzig Friedrich Fröbel auf einer ca. 33 minütigen, hochinteressanten und entlarvenden Rede gesprochen. Beginn der Rede ab ca. 1:33:00.

    https://youtu.be/WeE8s4qv2l8

  24. Sehr gute Dokumentation aus sexy, aber arm – Bääärlin:

    -Verbrechen der Großfamilien | Doku 2017 Deutsch-
    https://www.youtube.com/watch?v=qxl8R2JGLqk

    Gegen Ende der Doku sind auch noch die „Facharbeiter/Innen“ der lieben ANTIFA zu bestaunen.

    Wenn sich nicht bald eine 180° Drehung vollzieht, gibt’s bald (Bürger)Krieg.

  25. Habe heute die Regierungserklärung von Stephan Weil (SPD) in Niedersachen gehört!

    Die CDU hat sich in Niedersachsen auf hündisch kriecherische Weise der SPD unterworfen und macht alle Sauereien bei der Rundumversorgung Illegaler eigentlich abschiebepflichtiger Asylanten mit!

    Niedersachsen wird in der kommenden Legislaturperiode von SPD und CDU bis zum erbrechen mit Illegalen vollgestopft.

    Die Niedersachsen haben nur eine Chance, wenn sie schlagkräftige außerparlamentarische Bürgerinitiativen gründen siehe PEGIDA Bürgerprotest Hannover der die GROKO zum einknicken zwingt.

    Weil, hat auch die Asylindustrie mit durchhalteparolen und Dankesgrüßen beschworen.

    Die CDU hat sich an eine ganz Linke SPD angebiedert und trägt damit für künftiges islamisches Morden und Vergewaltigen in Niedersachen die volle Verantwortung.

  26. Ich habe nichts gegen eine erneute Groko. Ohne Mitglieder des vorherigen Kabinetts allerdings. Und ohne Schulz. Und vor allem ohne das Monster. Die SPD ist in einer wunderbaren Verhandlungsposition und könnte uns evtl. von dem Monster befreien. Angeschossen ist sie ohnehin. Sie blutet aus allen Poren.
    Und so eine Koalition würde ohnehin nicht lange halten; bei dem Personal wären SPD und CDU/CSU für die daraus resultierenden Neuwahlen sehr schlecht gerüstet.

  27. Dortmunder Buerger 22. November 2017 at 20:39

    „Nehmen Sie bitte beim nächsten Mal die Internationale“

    Dann habe ich Morgen Jürgen Tritten und seine Antifa Stosstrupps am Hals. Ich werde mich hüten. Ausserdem: nicht ich habe das Ruhrgebiet türkisch verhunzt dass ist unter Ihren Augen passiert und seitdem gehören die Osmanen zu Merkeldeutschland, wie die politisch inkorrekte Fassung richtig darstellt. Die Zeiten sind eben hart aber modern.

  28. Ist es nicht sooo schön, sooo toll in diesem Land zu leben, sooo gerne und sooo guuuut.. ???
    Jedenfalls für die:

    …6 Goldstücke die uns in blutig-matschige Stücke zerfetzen wollen – die dürfen ab sofort wieder frei draußen rumlaufen; und natürlich unsere Kohle abzocken und sich über unsere Dummheit und Schwäche kaputtlachen.
    Und… wenn alles gutgeht sogar pünktlich zum ‚Winterfest‘ doch noch ihrem Wüstengott ein paar Opfer bringen können,..also ja nur bloß wertlose Einheimische (Nicht-Migranten,OT C.Roth).

    Als Geschenk dazu (Nein, kein Witz) hat heute die Regierung schon Pläne nebst Gesprächen eingeleitet die Kinder von IS-Schergen aus Syrien,Irak hierzulande einzubürgern, – natürlich … sind ja ’nur‘ Kinder.
    Kinder die schon mit 5,6,7 Jahren mit abgeschnittenen Köpfen posieren und auch so manche schon mal einen Kopf eines Ungläubigen mal eben aus 1m Entfernung vom Rumpf des Opfers schießen ‚durften‘. (Kein Scheiß, alles auf Video dokumentiert).
    Laut K. Göring-Eckhart sicher endlich mal der wirklich ‚heiße Scheiß‘. Weihnachts-Geschenke an uns Deutsche quasi.

    Und passend dazu heute mal eben wieder auf ARD der ganze Abend Islamisierungsprogramm, erst ein Film mit dem ‚Thema‘,
    dann eine Doku mit dem ‚Thema‘,
    und… zum Abschluß bei Maischberger unabhängig vom Thema mal wieder die übliche Salon-Runde der Berufs-AFD-Hetzer , ausgeführt durch den links-grünen Club des GEZ-Hauses, inkl. des allabendlichen ‚Experten‘.
    Sicherlich habe ich ein paar Sender hier übersehen die ebenso heute abend natürlich auch ihren linksgrünroten Rotz zum heiligen Islam abschleimen werden.

    Widerlich, abartig, abstoßend… sind Worte die nicht mal im Geringsten diese Kreaturen beschreiben.

    Da freut man sich doch auf 2018, nicht wahr ???

  29. OMMO 22. November 2017 at 18:34

    Die AfD sollte in solchen Fällen mit „Mauermörder“ und „SED 2.0“ antworten. Nichts von den roten Verbrechern gefallen lassen, auch verbal nicht.

  30. Pedo Muhammad 22. November 2017 at 20:26
    @OMMO … at 18:34

    Linke (allah Entschuldigerin 40/2) Christine Buchholz unterstellt AfD Politikern Rassismus http://legacy.quran.com/98/6-7

    Und die Medien erwähnen nur dennVorwurf und hetzen gegen die Afd.
    Das ist aber gut so. Durchweg alle Reden der Afd waren mit Zahlen, Daten und Fakten unterfüttert. Man kann nun sachlich und Inhaltlich über die Schlussfolgerungen der Afd Diskutieren und die damit entlarven oder man kann die Afdler persöhnlich beleidigen und ideologisch Argumentieren. In Ermangelung an sachlichen Gegenargumenten haben sich die schon länger dort sitzenden für den zweiten Weg entschieden. Auf Dauer wird das der Afd helfen.

  31. Das dumme Murksel hat bald alles gegen die Wand gefahren, selbst die Regierungsbildung! Das hat es in 70 Jahren BRD noch NIE gegeben, dass sich keine Regierungsmehrheit finden lässt. Und das Monster macht ungerührt weiter, als wäre nichts gewesen!

    „Mir doch egal, ob ich an der Zerstörung Deutschlands schuld bin, jetzt ist es eben kaputt.“

  32. katharer 22. November 2017 at 20:56

    Die Gesichter der anderen MdBs, soweit man sie bei Phönix sehen konnte, waren während der Reden von AfD-Abgeordneten teilweise ziemlich lang. DIe glänzende Rede von Götz Frömming (unbedingt anschauen) zur Bildungspolitik reizte sogar eine FDP-MdB zu Beifall, bis sie von ihrem Sitznachbarn gestoppt wurde…..
    Vermutlich schwant allen Altparteien-MdBs seit gestern, dass da nicht die von den Medien und der Politik angekündigten tumben Neonazis sitzen, sondern Leute, die fast alle intellektuell in den Schatten stellen können…………

  33. Ich muss zugeben, ich fange immer an Bartels Kommentare zu lesen, aber selbst nach drei Absätzen weiß ich einfach nicht worum es geht. Und am Ende bin ich dümmer als vorher. Keine Ahnung, das ist wohl einfach Dadaismus, wenn man liest und trotzdem nichts versteht. Naja, ist wohl die künstlerische satirische Sparte hier.

  34. A.T. IST 22. November 2017 at 20:51

    „…6 Goldstücke die uns in blutig-matschige Stücke zerfetzen wollen – die dürfen ab sofort wieder frei draußen rumlaufen; und natürlich unsere Kohle abzocken und sich über unsere Dummheit und Schwäche kaputtlachen.“

    Sogar wenn sie uns erfolgreich zerfetzt hätten, würden sie, im Knast rundum versorgt, sich noch lauter auf unseren Kosten kaputtlachen.
    Solange die CDSU-PuF nur die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte ernst nimmt und die entsprechende Deutsche Beobachtungsstelle ignoriert wird weiter gelacht werden.

  35. ZU georgS at 18:32

    Unter der Zirkuskuppel – ratlos aber mutig!
    Regierung und Opposition gleichzeitig? Für den Euro-Clown Martin ist das kein Problem. Er ist wie immer ratlos – aber mutig. Mister 100-Prozent steigt wildentschlossen auf das Drahtseil und gibt die seltene Spagat-Nummer. Der weise Alterspräsident ruft: Vorsicht Martin! Dem restlichen Plenum stockt der Atem. Andrea Nahles sieht es als erste kommen und schreit: „Auadieeia“. Und nach zwei Sekunden endet die Nummer. Absturz. Hörbares Aufatmen in der SPD-Fraktion. Präsident Wolfgang blinzelt seiner Vize Claudia zu und ruft den nächsten TO-Punkt auf…

  36. @johann … at 20:32

    Macron fordert Rückkehr der Asylsucher u. a. in die Heimatländer
    **********

    Muss er auch, sonst gibt es keine Mehrheiten mehr in Deutschland und auch kein Geld mehr für Macron.

  37. @ Eve_of_Destruction 22. November 2017 at 18:58:

    Auch als AfD-ler bin ich gespalten: +3 % bei Neuwahlen ist sicher ne feine Sache, bringt die AfD aber nicht weiter, und vergrößert die Unbeweglichkeit der „schon länger da sitzenden“.

    Bei einer GroKo und einer regulären Wahl in vier Jahren würde der AfD ~+10 % bringen aber irreversiblen Schäden durch die GroKo verursachen.

    Was also ist zu tun?

    Gar nichts.
    Sie werden dich nicht um Rat fragen.

    Ich weiß, das ist eine Binsenweisheit, die eigentlich jedem klar ist. Aber uneigentlich kann es ganz leicht passieren, dass man sich in eine „Wie würden Sie entscheiden?“-Lage reinmanövriert und sich total den Kopf anderer Leute zerbricht, oder einfach nur den Drang verspürt, man müsse sich unbedingt „Ich bin für eine GroKo“ oder „Ich bin für Neuwahlen“ festlegen. BILD DIR DEINE MEINUNG! hat das bekannte Blatt geworden und diesen Befehl kann man guten Gewissens mit „No!“ beantworten.

    Das ist keine Aufforderung zu Desinteresse an den Vorgängen, die unser Land und unsere Zukunft betreffen. Es ist nur die Anregung dazu, zu erkennen, wo wir Beobachter sind und dann BEWUSST Beobachter zu sein anstatt ein Simulationsspielchen zu spielen, in dem wir solche Entscheidungen treffen müssen. Es ist erlaubt, sich keine Meinung zu bilden und sich die Sache einfach mal anzusehen. Wenn die Sollte-Welt („So sollte es sein, weil…“) weg ist, sieht man im Allgemeinen die Ist-Welt viel klarer.

  38. @ Marnix:

    Sie haben leider Recht.
    Am Rande: diese ‚Beobachtungsstelle für Menschenrechte in Syrien‘ ist eine versiffte Döner-Bude in Nord-London mit ein, zwei Angestellten.
    Völlig lächerlich.

    Quasi könnte demnach jeder ‚türkisch-deutsche-Verein‘ mit abgedunkelten Fenstern (wo nie mal auch nur ein Deutscher anwesend ist, man weiß was gemeint ist) als ‚demokratisches Organ‘ in den Köpfen dieser Geistesgestörten gelten.

  39. @ Eve_of_Destruction 22. November 2017 at 18:58

    Was also ist zu tun?

    Einfach geschlossen und geradlinig so weiter arbeiten, wie seit dem Einzug in den Bundestag!
    Die „Menschen in diesem Land“ (vulgo: die Deutschen) sind nicht ganz so blöd, wie die GEZ-gepamperte Regierungsrundfunkhu_e Marionetta Slomka und ihr klebriges alter ego Kleber sie zurecht zu biegen sich allabendlich bemühen.
    Wie sehr der Wind sich – vorerst noch im Kleinen – zu drehen beginnt, erkenne ich in kurzen morgendlichen Gesprächen mit meiner politisch ganz und gar arglosen Nachbarschaft beim Zeitungholen am Briefkasten und nach deren erstem Blick auf das Titelbild: „Hach, schon wieder die Merkel…“ Ich: „Und…? Was ham Se gewählt? … Sehn Se, jetzt ham Se se halt…“.
    Um die AfD ist mir wählerseitig gar nicht bange.

    Don Andres

  40. Wenn ich das Foto mit den beiden „Qualitätspolitikern“ sehe, frage ich mich, wer von den beiden wohl die beschi**enere Frisur hat.
    🙂

  41. Gastautor / 21.11.2017
    Wie Lindner vom grün gestrichenen Trojanischen Pferd stieg

    Von Carl Christian Jancke.

    1. Das Grundgesetz heißt mit gutem Grund nicht Verfassung. Es sollte als Provisorium staatlicher Ordnung bis zur 1949 unmittelbar erwarteten Wiedervereinigung dienen und dann durch eine gesamtdeutsche Verfassung ersetzt werden. Doch es stellte sich bald heraus, dass eine Wiedervereinigung nur dann möglich wäre, wenn individuelle Freiheit und marktwirtschaftliche Ordnung geopfert worden wären und Gesamtdeutschland sich der Willkür Stalins unterworfen hätten. Das Provisorium Grundgesetz wurde unglücklicherweise manifest und nicht mal bei der Wiedervereinigung ersetzt oder wenigstens grundlegend überarbeitet. Es war eine Reaktion auf die offensichtlichen Mängel der Weimarer Republik und als Provisorium so auch in Ordnung.

    2. Eine Neuerung war der gewollte besondere Schutz der politischen Parteien. “Die Parteien wirken an der politischen Willensbildung mit.” Daraus wurde ein faktisches Monopol. In der analogen Republik gab es keine Chance, außerhalb der politischen Parteien Meinungen durchzusetzen und zu artikulieren. Und es bildete sich ein Oligopol heraus. Die erst 1953 eingeführte Fünf-Prozent-Hürde, der öffentlich-rechtliche Rundfunk und die in den achtziger Jahren eingeführte Parteienfinanzierung entpuppten sich als scharfe Marktzugangsbeschränkung, die eine Parteigründung nahezu unmöglich machten.

    (:::)

    3. Das digitale Zeitalter und die sozialen Netze haben die politische Kommunikation verändert. Bis dahin handelte es sich um eine Symbiose insbesondere der öffentlich-rechtlichen Journalisten aber auch aus den Zeitungen und der Politik. Das Problem: Niemand weiß, wer ist der Wirt und wer der Parasit.

    (:::)

    5. Seit der Pizza-Connection junger CDU-Abgeordneter und ihrer Pendants der Grünen im Bonn der Achtziger Jahre ist eine schwarz-grüne Koalition der feuchte Traum in den Redaktionsstuben, weil so die CDU mit der konservativen Ideologie der Ökologie versöhnt werde, die im Kern die biologische Evolution leugnet, weil alle vermeintlich negativen Änderungen von Umwelt und Klima dem kapitalistischen Feindbild in die Schuhe geschoben werden.

    6. Jamaika hätte die letzte halbwegs bürgerliche Partei mit einem liberalen Flügel, die FDP. assimiliert. Das brachte den Medienmainstream fast schon in orgastische Stimmung. Der letzte Teil des wählbaren marktwirtschaftlichen politischen Bürgertums wäre atomisiert.

    7. Die mangelnde Wirksamkeit der Symbiose aus Politik und Medienmainstream offenbart sich im fortgesetzten AfD-Bashing, das der Protestpartei die Wähler scharenweise in die Arme trieb. Ihre Existenz ist ohne die neuen Kommunikationsformen der sozialen Medien nicht denkbar, die die Kosten der politischen Kommunikation deFacto marginalisiert haben…

    (:::)

    9. Der Bundespräsident ist der falsche Mann zur falschen Zeit am falschen Ort. Er ist ein Repräsentant der repräsentativen Demoskopie, die längst die Politik stärker bestimmt als die alle vier Jahre ausgezählten Wählerstimmen, die die Politik nicht bestimmen, aber die Politiker und Parteien scheinbar legitimieren. Der Apparatschik hat keinen Tag seines Lebens in der freien Wirtschaft verbracht…

    Steinmeiers und mittlerweile auch Schäubles Worte, die Parteien zu einer Bildung einer Regierung zu zwingen, sind nur ein Indiz für die Tatsache, dass das ganze politische System längst aus der Zeit gefallen ist…
    http://www.achgut.com/artikel/wie_lindner_vom_gruen_gestrichenen_trojanischen_pferd_stieg
    Antwort

  42. KOALITION PAR ORDRE DU MUFTI, ÄH STEINI?

    Steinmeier empfängt Schulz Merkels Hoffnungsträger

    SPD-Chef Martin Schulz will keine erneute Koalition mit der Union. Innerparteilich steht er unter Druck. Kann Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ihn umstimmen? Als Freunde gelten die Männer nicht gerade…

    Auf diesem Treffen ruhen besonders viele Hoffnungen, nicht zuletzt von Angela Merkel. Denn die SPD stellt die einzige Fraktion im Bundestag, mit deren Hilfe die CDU-Chefin nach dem Jamaika-Scheitern noch eine – politisch denkbare – Mehrheitsregierung zustande bekommen könnte. Alle, die kein Interesse an unklaren Verhältnissen haben, hoffen deshalb auf die Überzeugungskünste des Staatsoberhaupts.

    Aber wird es dem Bundespräsidenten wirklich gelingen, Schulz und die regierungsunwilligen Sozialdemokraten wenigstens zu Gesprächen mit der Union zu bewegen?

    Steinmeiers SPD-Mitgliedschaft ruht…
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/steinmeier-empfaengt-schulz-merkels-hoffnungstraeger-a-1179786.html

    „Schulz wird die Tür zur großen Koalition öffnen“
    Von Daniel Friedrich Sturm | Stand: 21:06 Uhr
    UPS, „WELT“-KAUFARTIKEL!

  43. Während der Zwangspause des PI Servers:
    Auf Tube AfD Redebeiträge aus dem Bundestag, da reiht sich ein Dr. Sowieso an den nächsten, zu jedem Thema klare Ansagen, wunderbar. Kann mich gar nicht satt sehen.
    Ich finde so manchen Beitrag erwähnenswerter als die Auswahl neulich durch Peter Bartels.
    Wenn man die so dringende Umsetzung der AfD Positionen auch erstmal auf Eis legen muss, aber allein der Gegenwind ist Balsam auf die geschundene Patriotenseele.

    Hier kann man nie genug darüber lernen, wie korrupt diese Kartellbande wirklich ist, die ihr eigenes Versagen auch noch als nachhaltige Politik darstellt.

    Mali – Bundeswehr
    Bildungsmisere
    Islam
    Asylwahnsinn
    Grundlagen der BRD
    Scheitern, aber wieder dieselben Fehler machen, und so weiter

    Die Tusse mit dem Rassismusvorwurf ist also in den Leitmedien gesendet worden, ohne die Antwort von Herrn Dr. Baumann ? Hab ich das hier richtig irgendwo gelesen?

    Ihr schäbigen Ratten, ihr GEZ Mafiatypen seid ekelrerregende Parasiten. Und Slomka geh zurück in deinen giftgrünen Slom, wovon du herausgekrochen bist.

  44. „[…]Brutal wie selten demonstriert eine einzige Zeitung auf einer einzigen Seite sein eigenes und das Elend Deutschlands.[…]“

    😀 Huhu, falsches Possesivpronomen! Dieser Grammatikfehler breitet sich inzwischen pestartig aus: „die Lufthansa und seine Piloten“, „die Regierung und seine Politik“ usw. usf. gehören bereits zu den Standardformulierungen der „Qualitätspresse“. Wahrscheinlich ziemlich bald auch mit dem Segen der Idioten einer gewissen Mannheimer Redaktion.

    Aber anders als im Englischen oder im Türkischen gibt es im Deutschen Genera, [en] „genders“! Deshalb kann die Zeitung auch nur ihr Elend demonstrieren.

    😮 Natürlich kann sich niemand der KMK-gesteuerten Verstümmelung der deutschen Sprache entziehen. Ich meinte es nicht böse, wollte aber darauf hinweisen.

  45. Eine demokratische Schwätzerbude ist in unserem Land mit diesem Bundestag nicht möglich.
    Große Parteien spielen nicht miteinandern.
    Kleine Parteien sehen ihr große Zeit gekommen.
    Fachleute dürfen zwar sagen was sie wollen, aber es wird so wie so so gemacht wie es die Regierenden wollen. Und unser oberster Herr tut so als ob er was tut, aber nichts passiert. Und wenn, dann ggf. in 4 oder 6 Monaten.
    Hauptsache MACHT. Wie ist egal.
    Jeder Handwerker weiss, nicht Masse macht die Qualität. Es ist die Güte.
    Über 700 Abgeordnete (über 9ooo,- € p.m. / Du auch?), die reden und reden. Der USA-Kongress hat 435+100 Senatore bei ca. 320 Mio. Einwonern. Russland hat 450 in der Duma sitzen bei ca. 145 Mio. Einwohnern. Deutschland – ca. 82 Mio. Einwohner. Deuschland brucht sicher ein paar mehr.
    Dafür handelt man offenbar nach dem Motto: Am deutschen Wesen soll die Welt genesen!
    Egal was es kostet. Deutschland kann ja schuften und Steuern zahlen, wir geben es schon irgentwie aus, sagen sich unsere Politiker und handeln danach.
    Und die Regierung? Sie geht nach dem Motto: Es gibt viel zu tun, warten wir es ab.

  46. Was dieses Drecksblatt von Berliner Zeitung von sich gibt sind Lügen von vorne bis hinten. Darüber kann sich jeder bei PI davon überzeugen ob das was die da schreiben stimmt.
    Naja kommt ja aus der Islam und Linken versifften Stadt Berlin. Das sich diese schreibenden Schwachköpfe nicht zu dumm vorkommen immer die selbe Laier von sich zu geben. Scheinbar ist auch bei einem Erbsenhirn nicht einmal das drin was man vermutet.

    Die AfD im Bundestag: Es wird gepöbelt, gejohlt und unterbrochen
    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/die-afd-im-bundestag-es-wird-gep%C3%B6belt-gejohlt-und-unterbrochen/ar-BBFvojw?li=AAaxdRI&ocid=spartandhp

    Wahrscheinlich waren die Schwachköpfe der Berliner Zeitung auf einer anderen Veranstaltung. Das die AfD sehr gute Reden gehalten hat sagen sogar Bekannte von mir, die nicht AfD gewählt haben.

  47. Die grünen Studienabbrecher müssten angesichts der ihnen intellektuell haushoch überlegenen AfD-Abgeordneten vor Scham im Erdboden versinken – müssten, tun sie aber nicht, denn die selbstgerechten Grünen kennen ja keine Scham!

  48. Dieser abgehackte Bartels Assoziationsschreibstil nervt.Würde ein „Patient“ eingeliefert ,der so sich verbal äussert, dem wäre als Diagnose „“psychosebedingte“ logorrhoische Psychose““ sicher.Es ist anstrengend , diese assoziativen Atrtibute des Hr Bartels.Akronyme etc nerven auch.
    Mehr Klonovsky wagen.

  49. johann 22. November 2017 at 21:34
    Während Linksextreme Betonstelen vor Höckes Wohnhaus bauen, werden in ganz Deutschland selbst in kleinsten Orten Betonklötze als Schutz vor Islamterror aufgestellt……………… :

    https://www.rundblick-unna.de/2017/11/22/betonkloetze-mit-christbaeumchen-sollen-dortmunds-weihnachtsmarkt-vor-terror-schuetzen/

    —————————————
    Guter Gedanke! Bin ich noch gar nicht draufgekommen. Ich hatte mich zuerst über die Aktion geärgert, aber so betrachtet … Wenn sich Höcke dahingehend äussert (Absicherung seines Hauses vor dem Islamterror), würde er den selbsternannten Künstlern allen Wind aus den Segeln nehmen …

  50. Schulz bzw. die SPD wird dem SPD, äh neutralen Steinmeier gehorchen.
    Wetten?

    Rolle rückwärts
    SPD könnte Merkel als Kanzlerin tolerieren
    22.11.2017, 20:11 Uhr | dpa, jmt

    (:::)

    Die SPD könne jetzt jeden Preis von Merkel fordern, heißt es. Es sei klüger, wieder mitzuregieren als in ein paar Monaten bei Neuwahlen zu riskieren, noch unter 20 Prozent abzurutschen. Sehr gut denkbar wäre bei einer Neuauflage der Groko, dass die SPD angesichts von finanziellen Spielräumen bis zu 45 Milliarden Euro das Finanzministerium beanspruchen würde…

    Hinter den Kulissen gibt es teils harsche Kritik an Schulz, der sich zu schnell auf die Option Neuwahlen festgelegt habe. Viele alte und frisch gebackene SPD-Bundestagsabgeordnete wollen nicht das Risiko eingehen, ihr Mandat sofort wieder zu verlieren…
    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/bundestagswahl/id_82755206/neuwahlen-vermeiden-spd-koennte-merkel-als-kanzlerin-tolerieren.html

    MORGEN, DONNERSTAG, STEHT DIE SPD ZUR
    KOPFWÄSCHE BEI BP STEINMEIER STRAMM

    🙁 WENN FÜHRER STEINMEIER AUCH IM
    SINNE DER FÜHRERIN MERKEL BEFIEHLT…
    https://www.morgenpost.de/politik/article212624657/Schulz-trifft-Steinmeier-Muss-der-SPD-Chef-einlenken.html

  51. Die Wahrheit über Deutschland – traurig,…..aber WAHR!!!!!Wie Annett Frank zutreffend dazu schreibt:
    Eine Deutsche hat ihrer Wut Ausdruck verliehen:
    … An alle Deutschen und die Regierung! Man zahlt 1.60 € für den Liter Benzin, 10.-€ oder mehr für die E Card und die Zusatzbeiträge für Medikamente, die die Krankenkassen nicht mehr zahlen. Strom und Gaspreise sind seit drei Jahren um knapp 50% gestiegen.
    Arbeitnehmer mit einem Arbeitstag von 10-12 Stunden verdienen ca. 1.300.- €, dürfen dank korrupter Gewerkschaften nicht streiken oder Nebenjobs machen, um ein paar Kröten mehr in der Tasche zu haben und damit ihre Familien über die Runden zu bekommen.Wir haben genug Probleme im eigenen Land, wo man mal anfangen sollte!
    Was macht dieses Merkel-System?
    – Überschwemmungen am Ende der Welt: Wir schicken Hilfskräfte hin!
    – Krieg: Wir müssen mitmischen!– Länder sind pleite: Wir schicken MILLIARDEN hin, damit sich die dortigen
    Politiker und Banken die eigenen Taschen vollstopfen!
    – Und wer bezahlt´s?…….. Wir! Dem kann man nur zustimmen!
    Die Merkel-Speichellecker haben es auch noch nicht nach 12 Jahren verstanden, dieses Desaster zu beenden.Und so rennen sie wiedermal weiter ins Verderben, mit einer Ansage!

  52. Malu D. hat es doch gestern gesagt das die SPD keine groko machen kann weil sonst die AfD Oppositionsführer wird. Wurde aber gleich übergangen bzw ging im allgem. Gekreische unter. Nochmal anschauen könnte schon zum Schluss gewesen sein. Bin nur beim zappen hängen geblieben. Stecke mir lieber Zahnstocher unter die Fingernägel als diese Leute anzusehen . Und eins weiter auch noch der Lanz.

  53. Heisenberg73 22. November 2017 at 20:52
    OMMO 22. November 2017 at 18:34

    Die AfD sollte in solchen Fällen mit „Mauermörder“ und „SED 2.0“ antworten. Nichts von den roten Verbrechern gefallen lassen, auch verbal nicht.
    _____
    Dazu ist Baumann viel zu anständig. Außerdem ist es in diesem bis auf die FDP linksgrün versifften Bundestag ein Riesenunterschied, von wem solche Beleidigungen kommen.
    D.h. Linke und Grüne dürfen alles (bilden sie sich jedenfalls ein), aber wehe die „Rechtspopulisten“ wehren sich, das wird dann begierig von allen Medien ausgeschlachtet.
    Die AfD-Abgeordneten sind auf solche Provokationen noch nicht vorbereitet, sie müssen die richtige Reaktion erst noch lernen, denn das war erst der Anfang.

  54. Haeldoner 23. November 2017 at 00:04
    Dafür ist Deutschland das *“beliebteste“ Land der Erde.Wurde im Tiptop Ranking verkündet.Vor Frankreich ,USA.
    *beliebt bei jungen Männern von Marokko bis Pakistan

  55. Deutschland
    Christian Lindner
    FDP hätte in Jamaika-Bündnis den „nützlichen Idioten“ gespielt
    Stand: 08:44 Uhr
    Der FDP-Chef erklärt erneut, dass eine Wiederaufnahme der Jamaika-Sondierungen keinen Sinn mache. Den Verdacht der Scheinverhandlungen versucht Lindner mit einem Argument zu entkräften.

    „Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Grünen auf Bundesebene ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht möglich“, sagte er dem „Kölner Stadt-Anzeiger“

    „Die Steine, die sie uns jetzt hinterher werfen mit Verschwörungstheorien und Verunglimpfungen, wir seien eine rechtspopulistische Partei, bestätigen mich in dieser Bewertung.“…
    https://www.welt.de/politik/deutschland/live170690932/FDP-haette-in-Jamaika-Buendnis-den-nuetzlichen-Idioten-gespielt.html

  56. was beschäftigt ihr euch eigentlich noch mit den linkfaschistischen
    deutschlandfeindlichen Altparteien?…ist pure Zeitverschwendung.
    Die Mitglieder dieser antidemokratischen A*schlochparteien sollte
    man alle im Kugelhagel sterben lassen, ebenso deren hirntote
    Wähler! Ne andere Sprache wird leider nicht verstanden 😉

  57. Ich bin mir ziemlich sicher das Neuwahlen mit allen (unrechtmäßigen) Mitteln verhindert werden, denn eine Demokratie ist Deutschland längst nicht mehr. Die verlogenen Kotz-Medien werden alles daran setzen, schließlich hängen die doch auch alle am Tropf des Steuerzahlers, Neuwahlen schlecht zu reden. Da muß man natürlich mit den Wölfen heulen. Das sind allesamt Verbrecher, die sich nicht über das dritte Reich aufregen sollen, denn heute machen auch wieder alle mit. Schaut nur in den Spiegel und haltet Eure Klappe!

    Versaut haben diese Wahlen die Idioten, die wieder nicht von der CDU, SPD, Grünen, Linken und der FDP los kamen. Hätten die ordentlich die AfD gewählt, hätten wir heute das Dilemma nicht. Nur Kranke und schwer Gestörte wählen noch etablierte Parteien.

Comments are closed.