Print Friendly

Von WOLFGANG HÜBNER | Es gibt nur einen Gewinner der Bundestagswahl 2017: Das ist die Alternative für Deutschland, die zur drittstärksten politischen Partei im Bundestag geworden ist. Das wollten alle anderen Parteien, alle mächtigen Medien und unzählige Institutionen, Verbände, die gesamte Kulturszene und jede Menge „Prominente“ verhindern – es ist ihnen nicht gelungen! Das ist der Triumph des 24. September 2017, der nun Deutschland verändern wird.

Wer zu Beginn des Wahlkampfs ein Ergebnis von über 13 Prozent für die AfD vorausgesagt hat, wurde selbst von vielen in der Partei nicht für ernst genommen. Es ist nicht zuletzt den beiden Spitzenkandidaten Alexander Gauland und Alice Weidel, aber natürlich ebenso all den tapferen Kandidaten, Mitgliedern und aktiven Helfern zu verdanken, dem ungeheuren Druck, all den Diffamierungen und Bedrohungen standgehalten zu haben. Die AfD ist die Hoffnung Deutschlands – diese Hoffnung muss und kann sie nun einlösen.

Anzeige

Nicht wenige haben noch mehr Prozente erwartet, doch Erwartungen werden nicht immer Realitäten. Zu Enttäuschung besteht überhaupt kein Grund, das wird in den nächsten Tagen noch deutlicher werden. Die beiden „Volksparteien“ CDU/CSU und SPD haben hohe Verluste, von denen vor allem die FDP, aber (leider) auch die unsäglichen Grünen, ein wenig auch die Linkspartei, vorrangig aber die AfD profitiert haben.

Wenn die SPD in die Opposition geht, was augenblicklich wahrscheinlich scheint, dann wird es sehr muntere Koalitionsverhandlungen geben, um ein schwarz-gelb-grünes Bündnis zu schmieden. Doch das ist schon deshalb längst nicht in trockenen Tüchern, weil die CSU keinerlei Interesse haben kann, in den Merkelschen Abwärtssog gerissen zu werden und im nächsten Jahr bei den Landtagswahlen den Machtverlust in Bayern zu riskieren.

Die ganz große Verliererin der Wahlen ist eindeutig Angela Merkel. Ihre Autorität in der Union, als Kanzlerin (so sie es wieder wird!), vor allem aber im deutschen Volk ist schwer angeschlagen. Davon wird sie sich nicht mehr erholen, das weiß sie sicher auch selbst. Ob sie auch die Konsequenzen daraus zieht, bleibt abzuwarten.

Auf die deutsche Politik kommen spannende Zeiten zu. Und von heute an haben tatsächliche deutsche Interessen, haben alle freiheitlich patriotischen Menschen in unserem Land eine sehr laute, eine nicht mehr unterdrückbare Stimme. Große Freude – und jetzt an die Arbeit, neue AfD-Fraktion in Berlin!

916 KOMMENTARE

  1. Anti-Demokraten sorgen für Krawalle in Berlin.

    Krawalle vor AfD-Wahlkampfparty (aufgehetzt von Medien. Altparteien, Kirchen, Gewerkschaften und Co)

    N24 und N-TV berichten aktuell live von Berlin.

  2. In Berlin kommen gerade die linken Ratten aus ihren Löchern gekrochen und sammeln sich vor der AFD Party ! Hoffentlich haut die Polizei richtig rein !

  3. Lustig ist, daß die AfD trotzdem immer als Schlußlicht gezeigt wird, nur noch unterboten von den Sonstigen.

  4. Merkel muss ihr Amt jetzt abgeben!!
    Am besten wenn sie heute abend noch das Land verlässt und sich eine neue Heimat sucht.
    Das hat sie doch auch mal gesagt „wenn wir das nicht schaffen dann ist das nicht mehr mein Land“ !

  5. Ich kann mich irgendwie nicht freuen. Klar ist das Ergebnis erstmal gut, aber ich hätte mir mehr gewünscht. Am Ende heißt es doch weitere vier Jahre Merkel.
    Sie wird weiter die Grenzen öffnen und ihre Horden werden weiter Norden und vergewaltigen. Man kann nur hoffen das es die richtigen trifft.

    Vielleicht greifen sich unsere Soldaten ja ans Herz und putschen, damit diese Volksverräter zu Rechenschaft gezogen werden. Gründe genug gibt es ja

  6. Es gibt nichts zu jubeln und wiederhole mich deshalb!
    Ich finde schwarz-gelb-pestgrün super!
    Das beschleunigt den Untergang Deutschland noch schneller, so wie es Michel sich wünscht.
    Die Omas, Opas, Mütter und Väter Deutschlands haben sich heute dafür entschieden, dass ihre Töchter noch mehr vergewaltigt werden und dass ihren Kindern und Enkeln die Heimat mit einem eingebauten Pestgrünen-Turbo durch Islamisierung genommen wird.

  7. Dieses Wahlergebnis ist ein absolutes Fiasko.

    CDU wird mit FDP und Grün in der Regierung die antideutsche Politik wesentlich verschärfen.
    SPD und Linke managen die Opposition. Cleverer Schachzug vom System: SPD als größte Oppositionspartei hat die entsprechenden Rechte (Vorsitz Haushaltsausschuss, direktes Rederecht nach der Regierung …)

    AFD mit 13% hat nichts zu melden und wird am Futtertrog langsam korrumpiert.

  8. Das gar nicht so kleine Wunder: Die Demokratie funzt trotz massivster Widerstände einer Neo-DDRilasierung.

    An alle die dieses bemerkenswerte Wunder machten meine Anerkennung und mein Dank hier aus Österreich !

  9. Ich habe mit mehr Prozente gerechnet, wohne hier in Brandenburg und unser Nachbar
    hier im Ort Wahlhelfer, sagte gerade in Brandenurg haben wohl 22% die AFD gewählt, wir mit eingeschlossen,
    aber nun kommt, unser kleines Nest 261 Wahlberechtigte ,78 % waren zur Wahl und was wurde hier gewählt
    zum größten Teil CDU !
    Bei mir braucht keiner jammern.

  10. mit besserem Personal,klarer Kante gegen das islamisierte und neo-stalinistische Russland und einer pro-westlichen aussenpolitik hätte die AFD 30% erreicht!

  11. Ich hätte mir noch deutlich mehr gewünscht.

    Wie dem auch sei. Jetzt bloß nicht auf den Lorbeeren ausruhen. Der Wahlkampf hat heute nicht aufgehört. Er beginnt heute neu. Von jetzt an jeden Tag versuchen mehr und mehr Menschen von der Wahrheit zu überzeugen.

    Mehr und mehr Menschen für die gute Sache gewinnen. Mehr und mehr Menschen die Lügen, die Korruption, die Gaunereien der Altparteien vor Augen führen.

    Jeden Tag für ein besseres Deutschland kämpfen!

  12. DDR1/2 Berliner Runde

    Wenn Blicke töten könnten dann läge Jörg Meuthen jetzt 5 m tief unter der Erde

  13. Für uns Arbeiter ist dieses Wahlergebnis ein Desaster. Nicht für die AfD, aber für uns Arbeitnehmer!
    Wir werden jetzt eine Schwarz, Gelb, Grüne Regierung an die Backen kriegen, die bis an den Rand ihre Asozialität gegenüber dem eigenen Volk ausspielen.
    Jetzt geht es richtig bergab!

  14. Gut zu wissen ist, dass die jetzt auf unsere AfD zukommende Arbeit im Bundestag von gebildeten und kompetenten Damen und Herren aufgenommen wird. Für die Zukunft der AfD mache ich mir garkeine Sorgen und kann erstmals seit zwei Jahren wieder beruhigt einschlafen.

    Alles wird gut!

  15. Sauerlaender77 24. September 2017 at 20:15
    Abwarten, noch ist Merkill nicht durch, nicht erneut Kanzlette… denn Jamaika wird eine Katastrophe und die wird nie 4 Jahre halten, nicht bei den Problemen in Deutschland !!!

    Gerade auf Phönix, Meuthen gegen die versifften Altparteien, Kanzlette, die heute besonders schlecht aussehen…und gegen die versifften Moderatoren.

  16. Gut, daß die Arbeiterverräterpartei ordentlich gerupft wurde. Kim Yong Schulz hat einen „tollen“ Erfolg errrungen.

  17. Es gibt nur einen Gewinner der Bundestagswahl 2017: Das ist die Alternative für Deutschland

    Wissen die Lügenmedien das auch schon? Es scheint nicht so …

  18. Jetzt müssen die Volksproteste auch in ganz Deutschland verstärkt werden.

    PEGIDA und AfD Demos wie in Thüringen, Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt müssen jetzt in ganz Deutschland auf den Märkten, Plätzen und Fußgängerzonen stattfinden.

    Nächstes Ziel muss seine eine PEGIDA/AfD Demonstrationgemeinschaft für jedes Deutsche Bundesland aufzubauen.

    Die Demos der PEGIDA Dresden müssen auf alle Bundesländer ausgeweitet werden.


    Die Infrastruktur der AfD muss dazu genutzt werden, um diese Demonstrationen auf den Straßen zu stärken und zu organisieren.

    Nach der Wahl ist vor der Wahl

    Niedersachsen wir kommen

  19. Volkes Stimme ist mit einem mächtigen Rumms wieder ins Parlament eingezogen, mithin dort, wo des Volkes Stimme – verfassungswidrig – seit langem schlicht ignoriert, wenn nicht gar verachtet wurde.

    13 Prozent sind ein sehr gutes Ergebnis für den ersten Einzug der AfD in den Bundestag, aber trotzdem längst nicht genug, um gegen die nach wie vor dort versammelte Linksfront dauerhaft Politik durchsetzen zu können, die Volkes Interesse wirklich widerspiegelt.

    Wir sind jedoch alle gespannt, wer dort künftig sich mit wem ins kuschelige Koalitionsbettchen legen will, …………wer weiß, vielleicht schnarcht ANGIE ja vielleicht sogar furchtbar……………..ob sich der Sunnyboy von der Mövenpick-Partei das antun will? Wir werden sehen…..

  20. Drehofer in Not!
    Eine Kopulation mit der Umvolkungspartei/Die PÄDOgrünen wäre sein Ruin.
    Carmen & Christian Lindner in Not!
    Eine Kopulation mit der ANGELA HONECKER Partei und mit den PÄDOgrünen wäre deren Ruin.
    Das wird spannend!

  21. Wir müssen jetzt den politischen Meinungskampf auf die Straße tragen. Jeden Tag auf der Arbeit, im Bus, im Zug, im Supermarkt, an der Tankstelle – überall für ein besseres Deutschland werben und die Lumpereien des Altparteienkartells anprangern.

    Die Wende wird wieder auf der Straße erkämpft werden. Nicht in der Wahlkabine.

  22. Die Zeiten des Duschregierens über sämtliche Gesetze und demokratischen Grundprinzipien hinweg sind jetzt vorbei. Die Antidemokarten werden jetzt jeden miesen Trick anwenden um die AFD wieder loszuwerden. 😉

  23. Wir sollten eines nicht vergessen: Es wird weiter GeMerkelt. Deutschland wird weiter dramatisch verlieren. Alters- und Kinderarmut haben längst begonnen. Gegen Islamisierung haben wir kaum noch eine echte Wehrhaftigkeit. Das geht jetzt erst rasant los. Die Bevölkerung überaltert und wehrlos.
    Das wird mit Jamaika jetzt nochmal beschleunigt.
    Aber der Deutsche Michel will es so. Unsere armen Kinder…

  24. Die CDU wird wohl bald mit der Gender-Wahnsinns und Kindersexpartei DIE GRÜNEN eine Koalition bilden.

  25. Berliner Runde
    Herr Meuthen ist ja schon wieder spitze! Er ist ja zum Verlieben (wenn ich nicht schon verliebt wäre, my Babby!) Und das in dieser Berliner Runde!

    Gleich zu Anfang erklärt er der Grand Dame was jetzt gesetzlich auf sie zukommt!!! Wow!! nebenbei wird gleich noch der Talkmaster gemaßregelt für seinen rotzfrechen Kommentar! Zwei Fliegen erschlagen alles in einem Satz!

    Klasse Herr Meuthen!!!

  26. Ist heute Volkstrauertag? Warum sind die Teilnehmer der Berliner Runde nicht fröhlich und lachen? Normalerweise hat doch jeder gewonnen.

  27. Die Medien beeilen sich, die AfD nun nur noch als Rechte Katastrophe zu diffamieren. War klar. Hoffe, Merkel tritt zurück oder wird rausgedrängt!!!! Sonst hilft nur noch ein Wunder.

  28. PATRIOTGE 24. September 2017 at 20:12

    Drecks Antifa+Altparteien+System Medien=

    Abfall der Nation!

    Wird Zeit diese Unheilvolle Allianz von Schmarotzern zu zerschlagen

  29. Bin mal auf die Koalitionsverhandlungen gespannt, Dampfhorsts „Obergrenze“ gegen grüne Volkszerstörer und Merkills „Weiterso“ das wird vielleicht ein Affen-Theater auf unterirdischem Niveau !!! Es wird wohl nur um den Machterhalt gehen, gegen die AfD und das ist ein vermeintlicher Sieg, denn die werden die AfD mit ihrer geistigen Beschränktheit noch weiter nach oben bringen … in kürzester Zeit!!! Es wird nicht um die deutschen Wähler gehen, nicht um Deutschland, denn sie haben heute noch immer nichts begriffen!!!

  30. Wer auch immer regieren darf: die Umvolkung wird weitergehen.
    Im März Grenzen auf für den Moslem-Tsunami und im April der Ruf nach Neuwahlen! Amen für Deutschland!

  31. Wieviel Prozent der Berliner Bevölkerung „demonstrieren“ denn gerade vor der AfD-Wahlparty in Berlin?

    0,001% oder 0,002%?

  32. Der Schwachpunkt ist der DREHHOFER!
    Der CSU droht nächstes Jahr bei der LT Wahl der ultimative Supergau wenn die PÄDOgrüne Völkerwanderungsparty mit in die BuntestagreGIERung kommt.
    Also entweder reGIERungsbezteiligung im Bunt mit Verlust von BAYERN oder …….?

  33. Fred1999 24. September 2017 at 20:26

    Was sagen die Wahlbeobachter, die in den Wahllokalen nach Wahlende die Auszählung beobachtet haben?
    ————————–
    Bei compact mit Jürgen Elsässer gabs schon die ersten Meldungen durch „einProzent“, dass es nicht überall mit rechten Dingen zuging.

  34. AfD-Leute haben super Arbeit geleistet.
    Noch ist Deutschland nicht verloren.
    Die ehemaligen Volksparteien CDU und SPD sind geistig total ausgebrannt.
    Neue Kräfte müssen her. Nur die Konservativen können was Positives in diesem – noch unserem – Lande bewirken.
    Ab sofort müssen Rückführungsprogramme für die Illegalen erarbeiten werden.
    An die Arbeit Leute!

  35. Ist das geiillllll: Merkel und Schulze behaken sich…
    Der Lindner will glaube ich gar keine schwarz/gelb/grüne Koalition….

  36. Die Zeiten des Durchregierens über sämtliche Gesetze und demokratischen Grundprinzipien hinweg sind jetzt vorbei. Die Antidemokraten werden jetzt jeden miesen Trick anwenden um die AFD wieder loszuwerden.

    Nachtrag: Bin mal gespannt wie am Montag der DAX reagieren wird. Denen gefällt es für gewöhnlich nicht wenn die Lobbyparteien Verluste machen, politische Unsicherheiten stören die nämlich beim Abzocken/Bescheißen der Bevölkerung b.z.w. des Steuerzahlers.

  37. @Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 24. September 2017 at 20:22
    „Jetzt müssen die Volksproteste auch in ganz Deutschland verstärkt werden……“

    Genau das wollte ich auch gerade schreiben…. Es liegt an uns Deutschen, die AfD jetzt durch Aktionen vor Ort zu unterstützen… Jeder ist aufgerufen…. Ich meine zum Beispiel, daß Bürgermeister, welche die Asylanten und Islamisierung unterstützen, öffentlich angeprangert werden sollten, und zwar nachhaltig! Alle Nachbarn müssen wissen, mit wem sie es zu tun haben. 2 oder 3 Leute genügen, um Flugblätter zu verteilen und für ein entsprechendes Bewußtsein zu sorgen – nicht nur 1mal was machen, sondern regelmäßig.
    Keiner der Islamisierer soll sich rausreden können! Wer mitmacht bei der Umvolkung, ist auch schuldig!

  38. Zefix, es wird höchste Zeit, dass man den Idioten der Systemparteien ins Wort fällt, wenn sie wieder die AfD
    als „Rechtsradikal“, „Rechtspopulistisch“ oder ähnlich titulieren, und nicht mehr schweigend hinnimmt.

  39. GröKaZ-Großaufnahme auf einem superbreiten HDTV-Bildschirm…. sollte man verbieten. Ich will mein altes Röhrenfernsehen zurück.

    Die GroKaZ-Lefzen hängen jetzt nochmal 30 cm tiefer

  40. Ich hab um 12 Prozent „gebetet“, bin also insofern hoch zufrieden.

    Entsetzt bin ich über den Umstand, dass die „Grünen“, die Partei der Perversen, erneut in den Bundestag einzieht.

    Dicken, herzlichen Glückwunsch zunächst an alle AfD-Wahlkämpfer!

  41. Man muss das Wahlergebnis mal anders interpretieren.

    Demnach haben 87 % aller Wähler für mehr

    – Einwanderung von leistungsunwilligen Vollversorgungssuchenden in unsere Sozialsysteme
    – Mord, Totschlag, Vergewaltigungen, Raub und Diebstahl durch kriminelle Asylanten
    – Terroranschläge
    – weiter steigende Mieten durch höhere Nachfrage wegen vermehrter Einwanderung
    – steigende Sozialversicherungsbeiträge durch Migranten
    – steigende Steuern und Abgaben
    – Deindustrialisierung insbesondere Zerstörung der dt. Autoindustrie „Dieselskandal“
    – Kapitalabfluss
    – Wegzug durch die Bildungselite
    – höhere Energiepreise durch Ökoschwachsinn
    – geringere Renten
    – höhere Sachschäden die von der Allgemeinheit über Steuern und Preiserhöhungen bezahlt werden
    ….. gestimmt.

    Die Wähler wollten es so dann bekommen sie auch was sie sich wünschen.

  42. An die ewigen Pessimisten,wir haben keinen Grund Trübsal zu blasen wie eine alte Nutte,denn wir haben aus den Stand heraus ,gegen die staatliche Medienmafia ,gegen die schamlos ausgenutzte Lethargie ,gegen die käuflichen Meinungsmacher,ein grandioses Wahlergebnis erzielt.Wer Wunder erwartet hat ,sollte sich besser mit Christal-Beck in Verbindung setzen, der kennt sich mit Drogen aus.Wir haben allen Grund uns über dieses Wahlergebnis zu freuen ,denn wir haben einen großen Teil unserer Landsleute von der Notwendigkeit einer demokratischen Opposition überzeugt.Wir sind gut im Rennen, und wir werden sie demokratische Kultur lehren.Lasst uns feiern,wir stehen erst am Anfang.

  43. Der Sekt bleibt zu !
    Die „Deutschland Verrecke“-Partei in der Regierung … und 25 % haben wieder nicht gewählt !
    Manchen ist wirklich alles scheixxegal.

  44. BAUFFFFFF

    Jetzt verliert Rainald Becker völlig die Facon und greift (als Moderator!) Jörg Meuthen frontal an. Hat nix mit kritischen Journalismus zu tun. Gar nix.

  45. Die Wahl zeigt, dass die Mehrzahl der Deutschen Rechtsbruch, Demokratiefeindlichkeit, und Faschismus der Regierung und der Blockparteien unterstuetzen. Die Regierung kann sich darauf verlassen gegen das Volk und das Land zu handeln und dennoch wiedergewaehlt zu werden. Daher ist das Land verloren und es ist reine Energieverschwendung sich politisch zu engagieren. Die Schleusen werden jetzt erst recht aufgemacht und das Land mit Muslimen geflutet. Sollte in 4 Jahren eine Bundestagswahl noch stattfinden wird diese durch die „Deutschen“ bestimmt, die Frau Merkel dazu macht. ICh verabschiede mich daher endgueltig aus diesem Forum und setze alles daran das Land zu verlassen.

  46. Das ist schön 47,1 % AfD in 4 Jahren bitte Deutschlandweit und noch 3% mehr !

    19:22 Uhr | Sieg für die AfD in Dorfchemnitz

    Die ersten Wahlbezirke sind komplett ausgezählt. Zum Beispiel in Dorfchemnitz, Ellefeld oder Neustadt/Vogtland. In Dorfchemnitz schlägt die AfD mit 47,1 Prozent die CDU mit 33,3 Prozent deutlich.

  47. Ich hoffe das der Maas damit jetzt endlich auch mal Zeit findet als Christ oder wahrscheinlich Atheiist? nach Mekka zu pilgern …da wird er schon dazulernen was es im Islam mit freier Meinungsäusserung oder Religionsausübung so auf sich hat …die er und sein Verein uns hier präsentieren als Geschenk

  48. Meuthen in DDR 2 sehr gut! Sagt doch endlich zu Merkel, die gerade wuieder das Gäääähn Thema Ötzkotz anreißt, dass sie Brüder in der Islamistenszene hat!

    Sprecht endlich frech gegen diese Schmuddelparteien!

  49. Schön, dass die AfD knapp 14% geschafft hat. Aber Merkel ist weiter da, holt sich als nächstes die Grünen mit ins Boot und dann wird, als schlimmer als zuvor.

  50. Ich freue mich ,aber wird es auch erfolgreich.ich hoffe es so!!!!!
    Hat einer die petry gesehen ich konnte es nicht fassen was die abgelassen hat.die wollen die doch wohl nicht mit in den bundestag nehmen. 👿

  51. Auszählung in meinem Wahllokal:
    Schien alles soweit okay zu sein. Danke an die Wahlhelfer, parteienunabhängig!

    Dennoch: zu viele mögliche Fehlerquellen, m.E. Es bräuchte mehrere Wahlbeobachter pro Wahllokal.

  52. Der hässliche Bock aus Würselen spielt sich in der Berliner Runde als Scharfrichter über die AfD und deren Wähler auf. Eigentlich ist das ganze nur noch hochnotpeinlich. Wie kann man sich nur so gehen lassen?

  53. Ich ertrage gerade nur unter Schmerzen die Berliner Runde.

    Meuthen schlägt sich super gegen die mieseste Runde Volksverräter, die ich je gesehen habe.

    Wie kann man als Deutscher bei den Aussagen von den etablierten Parteien diese noch wählen? Ich verstehe die Deutschen nicht.

  54. Holzwurm 24. September 2017 at 20:44

    Der Meuthen teilt aber gut aus:-))))

    Er sagt gute Sachen, aber immer noch zu lasch.

    Hab ich das richtig gehört? „Zum deutschen Volk gehören auch welche mit Migrationshintergrund … “

    Das geht schonmal gar nicht.

    Er ist noch zu weichgespült. Das muß härter werden!

  55. gerade eben sagte die Merkel live im TV ( ZDF ) Zitat, … “ ich scheue mich nicht vor einen Untersuchungsausschuss „ … Hoffentlich wird sie das bald bereuen !

  56. Wow! Haben die Schiss!!
    Es ist lächerlich, was diese Leute jetzt liefern.
    Und schaut mal des Ferkel an – so gekrüppelt hab ich sie lange nicht gesehen.
    Das tut gut.
    Weiter Gas geben AfD – das ist erst der Anfang!
    Wunderbar 🙂

  57. Besonders schlimm Speichellecker Lindner, der sich als Mediator und teilweise als Moderator aufspielt. Aroogantes Arschl…!

  58. Ich komme gerade von der Wahlbeobachtung zurück. Mein Eindruck: bei der Zählung ist alles korrekt zugegangen. Bemerkenswert war eventuell, dass bei der telefonischen Durchsage der Stimmergebnisse, man genau wissen wollt, ob Wahlbeobachter anwesend waren und wenn ja, wieviele.

  59. Pr. Dr. Meuthen greift Merkel in der Berliner Runde endlich direkt an. Super! Merkel weicht unsicher aus.

  60. Komme gerade aus unserem Wahllokal in Ba-Wü als Beobachter zurück: Ging Alles korrekt zu, aber die geistigen Ergüsse der beteiligten Wahlhelfer waren unterirdisch. Habe mich mehrmals beherrschen müssen, Etwas zu sagen: Wenn die Flüchtlinge alle so friedlich sind, warum wurden dann am Hbf in Köln Frauen von manchen dieser Menschen begrapscht, vergewaltigt, sexuell belästigt, geschlagen? Was sollen denn unsere Kinder in unseren Schulen noch lernen, wenn Deutsche ohne Mihigru nur noch 15% der Kinder stellen? Wie soll den Arbeitslosengeld, Rente und Sozialhilfe funktionieren, wenn wir noch weitere 10 Millionen Menschen aus allen Ländern der Welt hier aufnehmen und durchfüttern? Das Schlimmste war aber die Verbohrtheit und Überheblichkeit von manchen Wahlhelfern: Wer AfD wählt, könne nicht ganz sauber sein. Diese scheiß Speichellecker sollen an Ihrer Überheblichkeit verrecken.

  61. Heute Abend will ich mal gar nicht meckern, sondern mich entspannt zurücklehnen. Ergebnis akzeptiert und für gut befunden. Den Doofmichel darf man nun mal nicht überfordern. Umerzogen, identitätslos, behäbig, vollgefressen und verblödet wie die allermeisten von uns nun mal leider sind, erscheinen selbst diese 13 – 13,5 Prozent wie ein Schlag in die Fresse der Blockparteien. Merkel will nach den folgenden vier Jahren ganz feige zurücktreten. Zum ersten Mal hat die Stasi-Wachtel echte Opposition gegen sich und das bekommt ihr nicht! Mächtige Leute wie Trump und Putin sind auf unserer Seite! Und die haben weitaus mehr zu melden als diese Zonentunte!

  62. Das wird ja immer schlimmer mit den Altparteien. Die drehen jetzt völlig durch in der Elefantenrunde.

  63. Die quasseln nur noch über die AFD! GErade diese Frustrierte Grüne ….. Göring-Eckard

    Den Altparteien geht der Arsch so auf Grundeis!

  64. Sind etwa die Landtage zusammengebrochen, nachdem die AFD dort eingezogen ist?
    Nein, sind sie nicht.
    Im Gegenteil.
    Die Demokratie ist dort erstarkt.
    Und so wird es im Bundestag auch sein.
    Ich wünsche allen neuen AFD Bundestagsabgeordneten ein ganz, ganz
    dickes Fell und gute Nerven.
    Das werden sie Beides brauchen.

  65. Das wird ja immer schlimmer mit den Altparteien. Die drehen jetzt völlig durch in der Elefantenrunde.

  66. Also, ich habe die Auszählung in meinen Wahlbezirk beobachtet.
    Ich werde meine Notizen morgen mit der öffentlichen Bekanntgabe vergleichen.
    Ich glaube, es war alles i.o.

    Ich war der Einzige. Den Anderen geht das wahrscheinlich alles am Arsch vorbei.
    Gute Nacht Deutschland.

  67. Anusuk 24. September 2017 at 20:32

    Die Zeit wird uns davonlaufen.
    Wir können jetzt nur noch außerparlamentarisch dieses System stürzen!
    ——————————————————————-

    Da sagste was. Die Krallen des internat. Kap. kommen einer Krake gleich. Alles wird beaobachtet, jede kleinste Zuckung wird bestraft. Generale, die sich was trauen, sind sehr selten. Und jeder hat Schiss, als Nazi dazustehen. Na und? Ist doch egal. Leider wird auch hier auf PI der Geist von Stürzenberger vertreten, was die Hintergründe des 2. WK betrifft. Was auch hier für Dummheiten über die Jahre 33 bis 45 zu lesen sind (besser ab 1930), macht, dass sich keiner mehr was traut. Überall Schwulis und Transen, Männer die ganz vornehm reden satt den Mund aufzumachen (ich habe A.H. noch NIE ständig „äh“ und „äh“ sagen hören). Und die Grinserei auf den Fotos um sich bein Wähler abzubiederen, alles das ist Dekadenz und DESHALB WIRD DAS AUCH nichts.

    Gegen die Lügenpresse kommt man so nicht an! Es muss der Tag kommen ab dem man sagen kann „die früher noch gelacht und gehetzt haben“ …

  68. Weiterhin im TV nur noch ein Thema: A f D
    Hahaha

    Gratulation AfD. Mistet diesen Bundestagsaustall endlich aus.

  69. Bin gerade auf der AfD-Wahlparty, nach der Wahlbeobachtung. Geile Stimmung.

    Übrigens: Oberhausen liegt über den Bundesdurchschnitt

  70. Meuthen ist einfach zu gut.

    Den kann weder der hässliche Bock aus Würselen, der FDP-Gigolo noch die GröKaZ „stellen“. Über KGE und Kipping wollen wir gnädig den Mantel des Schweigens hüllen.

    Heute hat Meuthen massiv gepunktet.

  71. Der Dax wird wie auch bei Trump Wahl äusserst positiv auf die Afd als auch auf die jetzt zu erwartenden Negativzinsen durch die 30% Königin Merkel Wähler reagieren -den Merkel Wähler/innen ist das wahrscheinlich noch gar nicht bewusst- auch in der Pflege wird es jetzt noch schlimmer -die aussenpolitische Lage kann sich nur verbessern durch den völligen Wegfall des selbsternannten Aussenministers-
    „20%für diese Spd ist 20% zuviel- die Medien scheinen sich hoffentlich schon auf ihre Zukunft einzustellen -die heisst: ein staatlicher Sender und der bitte dann ohne Werbung und Serienscheisse für 2.- im Monat…

  72. @ p-town 24. September 2017 at 20:30

    An alle mitlesenden Musels: Ihre Ausreise ist genehmigt.

    Allaaaaaahuuuu akbar!!!

  73. Auszählung unauffällig, Ergebnis für AfD in westdeutsscher Großstadt sehr schwach. Von den 43 Stimmchen bei 1022 Wahlberechtigten kommen 2 aus diesem Haushalt. Meine Bewertung: Die Wessis haben noch nie ein System zusammenbrechen sehen. Es ist außerhalb ihrer Vorstellungskraft. Aber sie haben Schiss. Für das Land bin ich nicht optimistisch. Unser Vorteil: Wir wissen, was kommt, und wir werden uns und unsere Familien verteidigen, während die Idioten untergehen werden. Evolution, im Grossen wie im Klieinen.

  74. Die berufslose Studienabbrecherin Katrin Göring Eckart reist ihr dummes Moralapostelmaul auf.

    Die AfD wäre ja nur mit 13% im Bundestag und dürfte daher nicht die Debatte bestimmen.

    Nur mal so am Rande:

    91% der Deutschen haben nicht die Kompostpartei Bündnis90 GRÜNE gewählt.

  75. Merkel ist das Problem für Deutschland. Es ist verwunderlich daß sie CDU nicht die notwendigen Konsequenzen zieht und dieses Politik-Fossil nicht hochkant rauswirft. Was hat die CDU denn dieser Frau eigentlich zu verdanken was nicht ein anderer hätte besser machen können? Richtig,nichts,! Trotzdem steht die Alte wie ein Fels in der Brandung. Eine Frau von der Helmut Kohl einst sagte, sie könne nichtmal vernünftig mit Messer und Gabel essen. Man kann nur händeringend hoffen das der Blitz die Alte trifft.

  76. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 24. September 2017 at 20:22

    „Nach der Wahl ist vor der Wahl“

    Ja. Sepp Herberger war ein kluger Mann.

    „Niedersachsen wir kommen“

    Yep!

  77. Merkel ist in einer No-Win Situation: Keine Groko und mit Grünen will keiner in der CSU oder FDP.
    Ich tippe auf Neuwahlen!

  78. Berliner Runde

    Herr Herrmann klagt an: „TV hat die AFD groß gemacht! Und jetzt dominiert sie auch noch die Runde am Tisch!“

    Jetzt wird die AFD vermutlich vor der Kamera nicht weiter diskutiert, denn Herr Meuthen hat so großzügig ausgeteilt. Alle sind satt und bedient!!

    Sie wollen alle gegen die AFD kämpfen. Dann haben sie im Bundestag endlich einmal was zu tun und keine Langeweile mehr, tun etwas für ihr Geld!

  79. Krass jetzt wird anscheinend den Öffentlich Rechtlichen komplettes Redeverbot in der Flüchtlingskrise erteilt.

  80. Der erbärmliche Wahlverlierer „Martin der Ochsenfrosch“Schulz ist kurz vorm Flennen,die SED-Genossin von der Totschlagpartei Kipping besitzt die Dreistigkeit von Menschenrechten zu faseln,und die Patin Merkel lacht in sich hinein.Dank Herrn Meuthen ist dieser Auftrieb der parlamentarischen Strolche Geschichte,wir werden sie jagen ,Heute war nur der Anfang einer künftigen, freien demokratischen Gesellschaft.

  81. Cedrick Winkleburger 24. September 2017 at 20:57

    Herrlich ARD gerade

    NEIN ! ! !

    Dr. J . Meuthen , kommt kaum zu WORT ! ! !

  82. Falls die AfD drittstärkste Kraft wird und andere Koalitionen möglich sind, dann geht die SPD natürlich in die Opposition.

    Genau so war es vorher abgesprochen.

  83. Komme gerade von der Auszählung Berlin Prenzlauer Berg.
    Ein heilloses Durcheinander- aber bemüht alles richtig zu machen.
    Ich wurde als Wahlbeobachter öfter angesprochen, habe mir einen umfassenden Überblick verschafft.
    Ich könnte jetzt die Stimmen in Zahlen nennen, aber es war eine Enttäuschung. Die Mehrheit hat grün und linke gewählt.
    Es gab vorher noch nie einen Wahlbeobachter!
    Insgesamt ist die BtW trotzalledem ein Erfolg!!!
    Der Kampf hat jetzt erst begonnen!!
    🙂

  84. Es wird jetzt ganz schlimm werden für’s Deutsche Volk.
    Aber es hat sich sein Schicksal nunmehr selbst gewählt!

  85. Eines ist ja mal Fakt: Ohne das AfD-Bashing, die Wahlmanipulationen und die Anti-AfD-Hetze der ÖR-Anstalten wäre dieser Wahlausgang nicht möglich gewesen. Die AfD hätte wesentlich besser abgeschnitten.
    Heute sieht man gerade bei den ÖR/GEZ-Moderatorinnen besonders die Falten und Augenringe und Lächeln scheint denen auch komplett vergangen zu sein (egal welcher Sender), weil die AfD es trotz ihrer „Bemühungen“ zu einem achtbaren Ergebnis geschafft hat.

  86. In der Elefantenrunde war schon das Wort Neuwahl im Gespräch. Ich denke mal im Januar wird es Neuwahlen geben.

  87. Eines müssen die AfDler noch lernen, wenn sie immer als Rassisten und Rechtspopulisten beschimpft werden. Diese Antidemokraten als das bezeichnen, was sie sind. Grööne sind Kinderf….. und die SED sind Mauermörder.

  88. Jede Wette es gibt in spätestens zwei Jahren Neuwahlen die nächsten vier Jahre übersteht die Königin so nicht zumal sie auch noch vor dem EU Gerichtshof angeklagt wird -und im offenen Vollzug wird sie vielleicht auch nicht mehr regieren wollen mit ihrer Ja Sager Truppe… der ganze Verein der Altparteien wird für jahrzehntelanges Nichtun abgestraft -richtig so -ändern von Statistiken ist lügen

  89. Rheinlaenderin 24. September 2017 at 21:05

    Ich bin etwas irritier
    ——————–
    Don’t worry. Vielleicht haben sie die London Zeit im Modus. 🙂

  90. Viper 24. September 2017 at 21:08

    Eines müssen die AfDler noch lernen, wenn sie immer als Rassisten und Rechtspopulisten beschimpft werden. Diese Antidemokraten als das bezeichnen, was sie sind. Grööne sind Kinderf….. und die SED sind Mauermörder.

    ————-

    Ganz genau!

  91. Merkel dürfte gar nicht in der Politik tätig sein. Ich bin nicht sicher, ob Ihre Vergangenheit in Bezug auf Tätigkeiten im DDR Regime komplett aufgearbeitet ist.

  92. Berliner Runde: Merkel heult dermaßen rum, die will nicht mit dem Startuppleitier Lindner rummachen und Schulz führt sich auf wie ein Dreijähriger den man den Lolly weggenommen hat.
    Was für eine billige, peinliche Bande die uns da zu Grunde richtet!

  93. Akkon 24. September 2017 at 21:09
    Jede Wette es gibt in spätestens zwei Jahren Neuwahlen die nächsten vier Jahre übersteht die Königin so nicht zumal sie auch noch vor dem EU Gerichtshof angeklagt wird -und im offenen Vollzug wird sie vielleicht auch nicht mehr regieren wollen mit ihrer Ja Sager Truppe… der ganze Verein der Altparteien wird für jahrzehntelanges Nichtun abgestraft -richtig so -ändern von Statistiken ist lügen

    ——————————————————–

    Grüne und Mövenpickpartei streiten jetzt schon.

  94. Demonizer 24. September 2017 at 21:07

    Heute sieht man gerade bei den ÖR/GEZ-Moderatorinnen besonders die Falten und Augenringe und Lächeln scheint denen auch komplett vergangen zu sein

    Fluch und Segen des hochauflösenden Fernsehens. Jede Falte, jeden Pickel und jede Lefze muss man ertragen.

  95. Meuthen schlägt sich sehr gut, er sollte sogar noch energischer nach vorne preschen, ich freue mich wie ein
    Kind an Weihnachten, auf die ersten Debatten mit der AFD im Parlament.
    .

  96. Rheinlaenderin 24. September 2017 at 21:05

    Ich bin etwas irritiert. Hier die einzelnen Ergebnisse aus Köln.
    Wir haben jetzt 21.04 Uhr aber im Artikel steht 22.08 Uhr.
    Bei denen ein Tippfehler oder haben die ein schon vorher feststehendes Ergebnis zu früh veröffentlicht:

    Ergebnisse zur Bundestagswahl 2017
    So haben die Kölner gewählt
    24.09.17, 22:08 Uhr

    http://www.ksta.de/koeln/ergebnisse-zur-bundestagswahl-2017-so-haben-die-koelner-gewaehlt-28478506
    ———————–
    Köln möchte noch mehr „bunt“ und weitere Merkill-BetonLegos, der Untergang geht weiter!

  97. #Rheinländerin
    Meinte natürlich nicht London Uhrzeit sondern Moskau. Sorry
    Hoffentlich habe ich Sie jetzt nicht noch mehr irritiert. Tut mir echt leid! 🙂

  98. Petry ist die einzige Politikerin, die eigene Parteimitglieder heute Abend in die Pfanne haut. Alle anderen stehen solidarisch zu ihren eigenen Leuten. Petry muß weg!

  99. Mir ist es wurscht, ob Deutschland den Todesstoß von einer GroKo oder einer Jamaica Koalition erhält. Bei aller Freude über den Erfolg der AfD – dies ist ein schwarzer Tag für Deutschland.
    Allerdings sind Notsituationen auch immer gut für überraschende Entwicklungen, s. Trump, s. Brexit.
    Für einen parteiinternen Putsch gegen Merkel wäre das aus meiner zugegeben laienhaften Sicht kein schlechter Zeitpunkt. Denn eine Regierung CDU/CSU (ohne Merkel) / AfD / FDP wäre rechnerisch auch denkbar. Aber wohl nur rechnerisch . . .

  100. Beriner Runde.

    Martin Schulz verliert die Nerven und keift gegen Moderator.
    Erinnert an die legendäre Elefantenrunde mit Gerhard Schröder.
    Immerhin wurde auch das Thema Minderheitsregierung angesprochen.
    Theoretisch könnte die AfD auch eine schwarz-gelbe Minderheitsregierung tolerieren.

  101. Ich war in Pankow zum Auszählen. Hatte einige Leute getroffen, die ich von der AfD kannte. Ging alles wohl mit rechten Dingen zu. Auch hier ca. 13% und das ist in einer Gegend, die von ehemaligen SED-Schergen (Pankow war Bonzenviertel) und Grünlingen mit Geschwätzwissenschaftlerhintergrund, bewohnt wird, schon bemerkenswert.
    Trotz allem bin ich der Meinung, dass es die letzte Chance war-und das Volk hat kläglich versagt.
    Nun kommen die Millionen, die niemand zählen wird.
    Es sind keine „Flüchtlinge“ mehr, sondern „Familienzusammenführung“.
    Und da (mindestens) 390.000 „Syrer“ ihre „Familien“ nachholen dürfen, ist allein von diesen Leuten mit Nachzug in Höhe von 2-4 Millionen zu rechnen.
    Nee, das war´s, wer auf Anderes hofft, hat bei den Grundrechenarten und bei Exponentialfunktionen erhebliche Probleme.

  102. Merkel unsre, die du klebst im Amte,
    Geheiliget werde dein Hochdeutsch,
    Dein Nafri komme,
    Dein Selfie geschehe,
    Wie an der Grenze, so auf dem Volksfest.
    Unseren täglichen Einzelfall gib uns heute,
    Und erhöhe uns unsere Schuldbürgschaft,
    Wie auch wir verzichten auf unser Erspartes.
    Und führe uns nicht zu Pegida,
    Sondern erlöse uns von Schwarzrotgold.
    Denn dein sind die Raute
    Und die Windkraft und die Sperrung bei Facebook.
    Für nochmals vier Jahre. Amen.
    (Michael Klonovsky)

  103. Cendrillon 24. September 2017 at 21:11

    Demonizer 24. September 2017 at 21:07

    Heute sieht man gerade bei den ÖR/GEZ-Moderatorinnen besonders die Falten und Augenringe und Lächeln scheint denen auch komplett vergangen zu sein

    Fluch und Segen des hochauflösenden Fernsehens. Jede Falte, jeden Pickel und jede Lefze muss man ertragen.
    —————————————————————————————————————————

    Ja, Göring-Eckard und Merkel am Schlimmsten………. : (

  104. Meuthen war für mich immer schon der beste Mann in der AfD. Er sollte möglichst schnell Gauland beerben.

  105. Widerlich:Schlammschlacht auf ARD mit KGE,dem Merkel,Judas-Lindner,der roten Katja,dem bayrischen Schmusetiger,Chulpz und Herrn Meuthen.Wie immer sind alle gegen die AfD und schäumen vor Wut,weil sie mit Rechtspopulisten im Parlament sitzen müssen.Meuthen redet gut und läßt sich nicht unterbuttern.Ausreden darf er(wie immer)nicht immer.

  106. Ein Traum wurde wahr:Jörg Meuthen deklassiert live Merkel , Schulz & Konsorten. Großes Kino am24.09.2017. Meuthen spielt in einer anderen Liga und jeder sieht es.

  107. Diesen demagogischen Hetzer Rainald Becker, den „Chefredakteur Politik der ARD“, sollte man dorthin schicken wo der Pfeffer wächst. Sowas darf es einfach nicht geben.

  108. Poison 24. September 2017 at 20:51

    Also, ich habe die Auszählung in meinen Wahlbezirk beobachtet.
    Ich werde meine Notizen morgen mit der öffentlichen Bekanntgabe vergleichen.
    Ich glaube, es war alles i.o.

    Ich war der Einzige. Den Anderen geht das wahrscheinlich alles am Arsch vorbei.
    Gute Nacht Deutschland.
    ___________________________
    Genau wie bei mir, die hatten noch nie einen Wahlbeobachter.
    Ich habe Fragen gestellt, immer über deren Schultern geschaut, verglichen und notiert.
    Warum war ich in zwei Stimmbezirken der Einzige?
    Berlin Prenzlauer Berg, linksversifft und grünverschimmelt bis die Schwarte kracht!!

  109. Wir können Uns hier alle mal auf die Schulter klopfen der erste Schritt gegen die 68iger ist getan jetzt kommt es nur darauf an die Positionen mit fähigen Leuten schnell zu besetzen und die Leit oder Manipulations Medien umzustrucktuieren -sofortige Veröffentlichung der Parteibücher in verantwortlichen Medienstellen wird ein übriges tun … es kann nicht sein das eine Partei mit ca 20% unsere Medienlandschaft hier versucht zu unterminieren …ohne diese hätte die Spd unter 5% gelegen

  110. Akkon 24. September 2017 at 21:09

    Jede Wette es gibt in spätestens zwei Jahren Neuwahlen die nächsten vier Jahre übersteht die Königin so nicht zumal sie auch noch vor dem EU Gerichtshof angeklagt wird -und im offenen Vollzug wird sie vielleicht auch nicht mehr regieren wollen mit ihrer Ja Sager Truppe… der ganze Verein der Altparteien wird für jahrzehntelanges Nichtun abgestraft -richtig so -ändern von Statistiken ist lügen
    —————-
    Jamaika steht noch lange nicht und Merkill muss sich total verbiegen, um die verblödete KGE und den flatternden Dampfhorst und dann noch das machtgeile Unterwäschemodel auf dem niedrigsten Nenner (Niveau) zusammenzubringen. Und das muss dann noch 4 Jahre halten. Die haben ja echt Humor, sowas als wünschenswert zu betrachten >>> es ist die einzig mögliche Machtoption, weil Schulz ja nicht mehr will. Das wird nichts !!!

  111. Gemeinsame EU-Armee, gemeinsamer EU-Finanzminister, gemeinsamer EU-Haushalt: Jetzt geht’s in die Endphase der Auflösung der Nationalstaaten!

  112. Berliner Runde:

    – Hermann droht vor laufenden Kameras ARD und ZDF einen Maulkorb an
    – der angeblich freie Demokrat Lindner sagt nichts dazu, dass die CSU sogar offen zugibt, dass sie die Sender noch stärker gängeln will
    – Merkel guckt auf die Uhr, wann sie endlich aus den Wohnzimmern des Volkes verschwinden kann, um sich in ihren Elfenbeintum zurückzuziehen

  113. Nochmal die Frage:

    wieviele Prozent der Berliner Bevölkerung demonstrieren gerade vor der AfD-Wahlparty in Berlin?

    0,001% oder 0,002?

  114. Beeindruckend,wie sich die Verlierer von CDU,CSU und SPD sich das schlechteste Ergebnis bei den Wahlen schönreden.Die haben NICHTS begriffen!

  115. „Angela Merkel: Ihr bitterster Sieg
    Die Kanzlerin gewinnt zum vierten Mal eine Bundestagswahl – verlustreich. Zugleich stürmen mit der AfD Rechtspopulisten ins Parlament. Beides hat viel miteinander zu tun.“
    Ein Kommentar von Michael Schlieben; geb. 1979
    http://4.bp.blogspot.com/-3cdoEWDxtHc/U3igvXpcp_I/AAAAAAAAJD8/LrQgqgAyNpQ/s1600/MichaelSchlieben.JPG
    24. September 2017, 19:53 Uhr
    „Nun tritt ein, was viele vor der Wahl gefürchtet hatten: Die AfD wird dritte Kraft im Bundestag, mit gut 13 Prozent. Ein Schock mit Ansage.“

    😛 HEUL DOCH! HEUL DOCH!

    „Wenn man den Kanzler direkt wählen könnte, hätten fast doppelt so viele Deutsche Merkel den Vorzug gegeben als ihrem SPD-Kontrahenten Martin Schulz.“

    HEIL STAATSRATSVORSITZENDE!

    „Solche Kompetenz- und Sympathiewerte muss man nach drei Legislaturperioden an der Spitze erst einmal vorweisen. Insofern ist diese Wahl Merkels persönlicher, ja historischer Erfolg.“

    HEIL KOMMUNISMUS!

    „Merkel hat es geschafft, die CDU bis ins vormals gegnerische Lager wählbar zu machen. Sie hat frühere gesellschaftliche Gegensätze nivelliert, indem sie alte Dogmen ihrer Partei in der Familien-, Umwelt- oder Sozialpolitik hinter sich gelassen und sich den Positionen der Mehrheit oder der Progressiven zugewandt hat.

    Die rechten Hardliner in der Union werden sich bestätigt fühlen, die in Merkels Drang in die Mitte(NACH LINKS!) schon immer eine Schwächung der Union sahen.

    wuchs ein Bedürfnis nach Protest, das offenbar größer ist als der tief sitzende Vorbehalt, der in Deutschland ein halbes Jahrhundert lang zuverlässig funktioniert hat: keine Rechtspopulisten und Rassisten ins Parlament zu wählen.

    Inzwischen aber hat sie (SED/DIE LINKE) nicht nur rund 400.000 Wähler direktan die neue Konkurrenz von rechts verloren.

    Wenn sich die Rechtspopulisten erst einmal auf höchster Ebene präsentiert und diskreditiert haben, könnten sich einige Wechselwähler wieder abwenden.

    Allerdings wäre es auch naiv, die AfD zu unterschätzen. Ihre Methoden(???) sind bekannt und haben ihr bisher nicht geschadet…“
    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2017-09/angela-merkel-afd-bundestagswahl-wahlanalyse/komplettansicht

    (Anm. d. mich)

  116. Jetzt wird es zu später Stunde langsam gruselig – die AfD wird gerade scheibchenweiser heruntergerechnet – jetzt sind es noch 13,0 Prozent. Und die CDU steigt entsprechend langsam in Richtung ein Drittel.

  117. Jamaika wird eine Chaos-Koalition. Die AfD wird profitieren, wenn sie sich nicht selbst schadet. Die 13% sind ein großer Erfolg, wenn man bedenkt, dass die AfD vor 4 Monaten noch bei 7-8% gehandelt wurde.
    Jetzt muss die AfD Merkel vor sich hertreiben, sie jagen. Denn Merkel kann es nicht und wird nichts ändern.

  118. Glückwunsch an den Osten des Landes, AfD zweitstärkste Partei.
    Jetzt geht die Arbeit richtig los.
    Grüße aus BaWü

  119. „Tritt-Ihn
    Theoretisch könnte die AfD auch eine schwarz-gelbe Minderheitsregierung tolerieren.“

    das wär das geilste, was es seit dem letzten WK gegeben hat.
    Merkel, Kanzler von AfD´s Gnaden
    ich lach mir einen Ast…

  120. Am besten wäre Frau Angela Merkel tritt am 25.09.2017 von Ihren Ämtern zurück und gibt die Deutsche Staatsbürgerschaft ab.

    Frau Angela Merkel hat großen Schaden dem Deutschen Volk angetan. Wir sollten immer an die Opfer denken, welche nicht mehr unter uns sind.

    Die SED Partei hatte auch Blut an Ihren Händen und die Verantwortlichen wurden der Justiz zugestellt.

  121. War heute Wahlbeobachter.
    Ich wurde nett und positiv aufgenommen.
    Das Zählen ist gar nicht so einfach aber es wurde so lange kontrolliert, bis die Zahlen wirklich stimmten.
    Da konnte auch niemand mogeln, alle hatten eine demokratische, verantwortungsvolle und gewissenhafte Einstellung.

    Die Ergebnisse entsprachen etwa dem Bundesergebnis.

  122. Wieso lassen die Afd Politiker es sich gefallen sich als „Nazis“ beschimpfen zu lassen, das ist doch eine krasse Beleidigung, eine Straftat.. oder liege ich da falsch==??

  123. @ coolejahn 24. September 2017 at 21:28

    Wieso lassen die Afd Politiker es sich gefallen sich als „Nazis“ beschimpfen zu lassen, das ist doch eine krasse Beleidigung, eine Straftat.. oder liege ich da falsch==??
    +++++++++++++++++++++++++

    Stimmt, der Wahlkampfmodus sollte verlassen werden. Keine Nazi-Beschimpfung. AfD ist DEMOKRATISCH.

  124. Nürnberg: Ich habe Auszählung der Stimmen in zwei Wahllokalen beobachtet (selbes Gebäude) und die Ergebnisse in mein Protokoll übertragen. Bei den Zweitstimmen sind hier DIE LINKE und die Grünen vor der AfD. Und das in einer der am meisten islamisierten Städte Bayerns. Ich begreife den Deutschen nicht. Freue mich natürlich über den Erfolg der AfD. Aber dass die Roten und die anderen Roten im grünen Schafspelz so einen Erfolg hatten, ist mir ein Gräuel. Und ich hab es mit eigenen Augen gesehen,war ab acht Uhr bis zum Schluss im Wahllokal. Kein Beschiss. Die Leute wählen tatsächlich so. Man hat dem deutschen Michel so dermaßen gründlich ins Hirn geschissen, dass bei allem was er tut nur noch Scheiße herauskommt!

  125. ich hätte eigentlich erwartet, daß W. Putin, D. Trump und die Chefs der Visegrad-Staaten sich zu den Ergebnissen äußern. Hat da jemand was in dieser Richtung ???

  126. Schon interessant:

    Jüdische Organisationen entsetzt über Erfolg der AfD

    Zentralratspräsident Josef Schuster forderte die anderen Parteien auf, den Wählern künftig zu verdeutlichen, „dass die AfD keine Alternative ist“. Die Partei müsse wieder unter der Fünfprozenthürde landen.

    Jüdische Organisationen haben entsetzt auf den Einzug der AfD in den Bundestag reagiert. Im Parlament sei nun eine Partei vertreten, „die rechtsextremes Gedankengut in ihren Reihen duldet und gegen Minderheiten in unserem Land hetzt“, erklärte am Sonntag der Zentralrat der Juden in Deutschland. Der Jüdische Weltkongress nannte das starke Ergebnis der AfD „abscheulich“.

    http://www.epochtimes.de/politik/welt/juedische-organisationen-entsetzt-ueber-erfolg-der-afd-a2224840.html

  127. Nochmal die Frage:

    wieviele Prozent der Berliner Bevölkerung demonstrieren gerade vor der AfD-Wahlparty in Berlin?

    0,001% oder 0,002?………………..
    ………………………………………………………….
    Habs ausgerechnet es sind 0.00571428571 %
    Also ein 5 tausendstel eines Prozentes
    Basisdaten 3,5 Millionen Berliner und 200 Idioten.

  128. Wenn der Lindner mit Göring-Eckhardt und Merkel koaliert, dann ist die FDP in 4 Jahren wieder weg vom Fenster. An seiner Stelle würde ich einen Schwarz-Grüne Minderheitsregierung tolerieren und warten bis sie sich selbst abgelöst hat.

  129. Sledge Hammer 24. September 2017 at 21:27
    Jetzt kommt der Untersuchungsausschuss MERKEL!!!!
    Jetzt wird zurückgeschossen!!!!

    ——————————————

    Der Meinung bin ich auch.

  130. 🙁 Nicht zu fassen, das ZDF befragt den Kommunisten
    Ramelow, was man von der AfD zu erwarten habe.

  131. Dieses Land ist paranoid und schizoid bis zum geht-nicht-mehr. Das alles ist ja nicht mehr normal. Diese unbeschreibliche Hysterie und masslose Hetze wegen des Einzuges einer neuen konservativen Partei in den Bundestag ist beängstigend.

    Deutschland muss geheilt werden.

  132. Polit222UN 24. September 2017 at 21:28

    Friedmann hetzt auf N24 gegen AfD

    https://www.youtube.com/watch?v=TX5LnDLHvpk
    ————————————–

    Dieser Mann ist unerträglich! Was er sich alles geleistet hat, damit ist er doch unten durch. Wer kann sich von solchen Skandalen erholen. Das ist doch eine Charakterschwäche, die niemand toleriert. Keiner will ihn!

  133. Unterdessen werden wieder SCHÜLER auf der Straße interviewt, als hätten die eine Ahnung um was es überhaupt geht!!!

  134. „Jüdische Organisationen entsetzt über Erfolg der AfD“

    es ist einfach unglaublich. die einzige Partei, die die Verbrechen von Moslems, die doch wohl unzweifelhaft Israel, sprich die Juden, ins Meer treiben wollen, an den Pranger stellt, wird von den Schafen, die über kurz oder lang zur Schlachtbank geführt werden, als Feind dargestellt.

  135. Da ich ein wenig paranoid bin, gehe ich von Wahlfälschung aus.
    Es kommt nicht darauf an, was jemand zu mir sagt. Es kommt darauf an, was ich glaube.
    Ich hoffe, bei der Wahlparty der AfD in Berlin geschieht nichts schlimmes. Bei den Protestlern erkenne ich jedenfalls eine ganze Menge „Demokraten“. Ich frage mich, ob diese Leute über ihr Handeln nicht nachdenken?
    Ich habe das DDR 2 Gedankenplastinationsfernsehen genossen, bis zur Dickhäuterrunde.
    Oft mußte ich den Ton abschalten und was erbauliches konsumieren, wie zum Beispiel eine Radnetzspinne beim Verzehr ihres Begatters. Auch interessant war es, dabei zuzusehen, wie eine Fangschrecke ihrem Befruchter den Kopf abnagt, wärend er sie noch besteigt. Sehr inspirierend.
    Und das letzte, was ich mir noch in der Rinozerossrunde anhören durfte war, wie sich Lindner als Protestpartei positionierte und die wandelnde SPD-Minibar etwas von Oppositionsführerin faselte, die sie sein würde. Alle grenzen die AfD aus, die die Probleme Anspricht.
    Genaugenommen haben wir nur ein zu lösendes Problem, wir stehen vor der Auflösung des deutschen Staates und der Grundlage, die diesen Staat erst bildet, die Deutschen selbst. Es ist die Frage, ob wir unsere Existenz nach unseren Regeln am Leben erhalten wollen oder nicht. Da kommt es dann darauf an, was wir unseren Kindern mit auf den Weg geben. Lebenswillen oder die Fähigkeit zur Selbstabschaffung.

  136. Bäääh!

    Ich hasse hochauflösendes Fernsehen. Diese hässlichen Visagen kann man ja nur noch besoffen ertragen.

    (zur Zeit Oberdummagoge und Hetzer Norbert Belämmert)

  137. getupstandup 24. September 2017 at 21:14

    Ich war in Pankow zum Auszählen….
    ____________________
    Kann Dir nur zustimmen.
    Ich war im Prenzl Berg bis zuletzt bei der Auszählung.
    Hier wohnen nur Schwaben und ehemalige Wessis, hauptsächlich Stutttttgarter. Die wählen so wie in ihrer alten muselverseuchten Heimat wovor sie geflohen sind, weil Berlin ja so hip ist usw.
    Wenn diese Grünschimmeligen nicht wären, ich wäre so froh!
    Trotzdem AfD- Jetzt wird ANGEGRIFFEN!!!

  138. @ kuilu 24. September 2017 at 21:32

    …BEI UNSEREN ELITEN, VERBÄNDEN, KIRCHEN, VEREINEN, USW. NICHT ANDERS:

    DER FISCH STINKT VOM KOPF HER!

  139. Ui, das wird schlimm. Morgen wird Macron seine Wunschliste nach Berlin durchgeben, und die wird natürlich umgehend erfüllt: eigene EU-Steuern, die am besten direkt nach Paris überwiesen werden, außerdem endlich Eurobonds, dann Hilfspakete für weitere Staaten = Frankreich usw.

    Von der fortgesetzten Abschaffung Deutschlands durch Mohammedaner- und Afrikaner-Flutung ganz abgesehen.

  140. Sledge Hammer

    Idioten, die tatsächlich glauben, Lindner würde eigenhändig und mit der Schrotflinte bewaffnet die Grenzen bewachen!

  141. In meiner Stadt hat die AFD 12% eingefahren.
    Darauf bin ich stolz.
    Allerdings, die FDP ebenso 12%.
    Das liegt aber daran, dass es kaum anderswo so viele
    Rechtsanwälte, Ärzte und Zahnärzte gibt wie bei uns.

  142. Kommen die Grünen in Regierung werden sie das Land vollends an die Wand fahren.13% ist was, aber man muss sehen dass den Restlichen 87% die F-ling-Inasoren eben genehm sind.
    Jamaika wird Horror für wirtschaftlich Schwache.(Den Begriff „sozial“ schwach halte ich für unangemessen, weil impliziert wird, dass es diesen zusätzlich an Sozialkompetenzen mangeln würde)

  143. Die Schlammschlachten beginnen jetzt:

    Auf N24
    Hetze von Friedman gegen die Wähler
    Auf n-tv:
    Doch was passiert nun im Bundestag? Ziehen nun wieder die Nazis ein und lassen demokratische Grundprinzipien erodieren?

  144. Oh mein Gott!

    Die Mumie Ströbele auf DDR2. Ich schmeiss meinen hochauflösenden Fernseher gleich aus dem Fenster

  145. @ der ZDJ hat einen an der Klatsche, anders kann man das nicht mehr nennen. Mit Logik hat das nichts mehr zu tun, was die da sagen.

  146. VivaEspaña 24. September 2017 at 21:37

    Merkel muß weg.

    Wir werden sie jagen.
    __________________________
    Erste Amtshandlung am Montag:
    Untersuchungsausschuss MERKEL!!

    Ab 8.45 Uhr wird jetzt zurückgeschossen!
    🙂

  147. Rheingold 24. September 2017 at 21:32

    Nochmal die Frage:

    wieviele Prozent der Berliner Bevölkerung demonstrieren gerade vor der AfD-Wahlparty in Berlin?

    0,001% oder 0,002?………………..
    ………………………………………………………….
    Habs ausgerechnet es sind 0.00571428571 %
    Also ein 5 tausendstel eines Prozentes
    Basisdaten 3,5 Millionen Berliner und 200 Idioten.
    ————————
    Na und? Die RAF war noch nicht mal im hundertstel Promillebereich und die BRD hatte trotzdem einen langen dunklen Herbst. Wir haben 2-3Prozent harte Moslems und 2 nicht ganz so harte Moslems und tausende Deutschlandabschaffer, plus tausende Idioten (GrünInnen) usw. und noch immer für jedermann offene Grenzen >>> wir haben ein echtes Problem !!!

  148. Natürlich freue ich mich über die 13% für die AfD. Ich glaube jedoch, dass hier wieder getrickst wurde und das Ergebnis in Wahrheit grösser sein müsste. Für die Grünen wurde viel weniger prognostiziert und nun sind sie über 9%. Ich denke, dass der AfD Stimmen weggenommen und den Grünen gegeben wurden.

  149. türken im Deutschen Parlament möchte ich nicht. Das ist hoffentlich noch Meinungsfreiheit. Obwohl ich nicht gegen Türken habe. Doch Deutschland soll von Vaterländer Vertreten oder regiert werden.

    Multikulti ist gescheitert und das auf ganzer Linie.

  150. Wenn die CDU/CSU mit den GRÜNEN eine Regierung machen, wars das für die CSU nächstes Jahr bei den Landtagswahlen…

  151. Cendrillon 24. September 2017 at 21:38

    Bäääh!

    Ich hasse hochauflösendes Fernsehen. Diese hässlichen Visagen kann man ja nur noch besoffen ertragen.
    —————————————————-
    Stimmt. Vorhin die Göre Eckaad sieht richtig beschixxen aus.

  152. Die so genannte Antifa da draußen hat überhaupt nichts mit den „Linken“ zu tun. Das ist einfach nur ein faules arbeitsscheues Pack, undemokratisch, intolerant und gewaltbereit. Es wir dribfebd Zeit, dass die endlich mal in eine Arbeit gebracht werden, dann könnten die jetzt auch nicht die ganze Nacht randalieren, denn morgen ist wieder Montag, wo anständige Leute wieder früh aufstehen müssen. Wahrscheinlich hoffen die immer noch, dass die Kipping nach vielen Jahren endlich ihr BGE durchsetzt, merken aber nicht, dass das mit den vielen Invasoren im Lande endlich damit vorbei ist.

  153. Die so genannte Antifa da draußen hat überhaupt nichts mit den „Linken“ zu tun. Das ist einfach nur ein faules arbeitsscheues Pack, undemokratisch, intolerant und gewaltbereit. Es wir dribfebd Zeit, dass die endlich mal in eine Arbeit gebracht werden, dann könnten die jetzt auch nicht die ganze Nacht randalieren, denn morgen ist wieder Montag, wo anständige Leute wieder früh aufstehen müssen. Wahrscheinlich hoffen die immer noch, dass die Kipping nach vielen Jahren endlich ihr BGE durchsetzt, merken aber nicht, dass das mit den vielen Invasoren im Lande endlich damit vorbei ist.

  154. Die Sache wird auch – gerade – nach einem Einzug in Berlin für die AfD, mithin für alle, die den Ausverkauf unserer deutschen Heimat und Volkes nicht mitmachen, und die arm die AfD gewählt und unterstützt haben, kaum einfacher. Kaum daß die für sie desaströsen Wahlergebnisse bekannt geworden sind, hat die SPD in einem bemerkenswerten Schachzug mitgeteilt, sie werde in die Opposition einziehen.

    Damit macht sie der AfD den als bundesweit drittstärkste Kraft – in Ostdeutschland die zweitstärkste, in Sachsen die stärkste – wohlverdienten Platz der Oppositionsführerin schlicht streitig. Der sich noch zu konstituierenden AfD-Fraktion des Bundestages stehen also gewiß harte, aber keineswegs hoffnungslose Zeiten bevor. Die Leute, die sich in den üblichen, de facto gekauften und manipulierten ARD-Quasselrunden nicht nur feiern, sondern von der gewogenen „Moderation“ gerne auch die Bälle zuspielen lassen, haben moralisch längst abgewirtschaftet und können sich nur noch mittelst Einschüchterung der Massen – Stichwort Nazi- und Rassistenkeule – halten.

    Das muß endlich überwunden werden, ohne dabei freilich auf der anderen Seite vom Pferd zu fallen. Das deutsche Volk läßt sich nicht mehr für dumm verkaufen, und das umso mehr, wie wir uns in Richtung „Neue Bundesländer“ bewegen. Besonders die exorbitant hohen Ergebnisse für die AfD im mitteldeutschen Raum lassen diesbezüglich hoffen.

  155. Schöner Achtungserfolg der AFD
    es freut mich, dass die den anderen Parteien das Leben unangenehm machen werden
    auf dass KGE und Konsorten sich so grün ärgern, bis sie kotzen

    In einem hatte Chulz allerdings recht, SGG wird kommen und Merkel alle Forderungen von GG akzeptieren, um weiter Kanzlerin zu bleiben – Und Jamaika ist keinesfalls besser als GroKo
    Der Niedergang Deutschlands geht weiter

  156. Ich glaube, weder die Grünen noch die FDP wollen wirklich in die Regierung!

    Und die SPD ist zu fertig dafür…

    Da ginge ohne Neuwahlen nur noch:
    CDU/CSU, AfD und FDP
    oder SPD, FDP, Grüne und Linke

  157. Meuthen ist Klasse gewesen in der Berliner Runde. Einer meiner Spitzenkandidaten.
    Ich hätte der AfD noch einige Prozentpunkte mehr gewünscht, ganz einfach deswegen, um den anderen Parteien den Wind aus den Segeln zu nehmen.
    Unmöglich finde ich es von den Vertretern der Altparteien im Konsens zu behaupten, die AfD hätten Naathzies gewählt.
    Ich verwahre mich dagegen.
    Ich bin weiß Gott keiner.
    Ich kenne das Programm der AfD und das sagt mir mehr zu als andere Parteienprogramme.
    Was fangen jetzt über 6 Millionen Bundesbürger mit dem Naathzie-Vorwurf an?
    Jetzt erst recht AfD.

  158. OMG, wie durchschaubar war das denn? Da hatte sich das häßliche Schimpansengesicht für den sicheren Eintritt seiner krachenden Wahlniederlage doch schon längst seine staatstragende Rolle als alleiniger und unverzichtbarer Retter Deutschlands vor den pösen Nahtziehes in der Opposition auf den häßlichen Leib geschneidert, damit er nicht noch vor 22:00 h von seinen bedröppelten Genossen zum Teufel gejagt wird. Der Kerl ist eben genauso unverzichtbar für den Erhalt der Demokratie wie seine Sturmabteilung, die er in Berlin schon nach Bekanntgabe der Wahlprognose zum Alex marschieren lassen hat. Oder wie ein Pickel am Arsch.

  159. Die AfD muss viel stärker die Gefahren die der Islam für unser Land bringt mit in die Diskussion einbringen

    Die Islamisten sind die Menschenfeinde!

    Die Islamisierung die neue nationalsozialistische Gefahr.

    Die AfD muss die islamische Ideologie die sich überall in unseren Städten ausbreitet in tausend Stücke zerlegen

  160. Cendrillon 24. September 2017 at 21:38
    Bäääh!

    Ich hasse hochauflösendes Fernsehen. Diese hässlichen Visagen kann man ja nur noch besoffen ertragen.

    Danke! Vielmals.
    Ich habe seit kurzem HD. Da sieht man ja wirklich „jeden Pickel“.

    Diese Leute sind krank (im Kopf) und man sieht es an ihrer Haut*.
    Auch allesamt vorgealtert.
    Ich gucke nur noch Geburtsdaten nach und bin entsetzt über die vielen Falten.
    Und gleichzeitig Pickel.
    Da kommt die Bosheit raus.

    *)
    Die Haut ist der Spiegel der Seele

    PS Meine Güte, das Fahrgestell von dem Küstendingens, heute bei Will erstmals zu sehen,
    hat auch übrijens auch Pickel!

  161. Herr Ströbele!
    Hilfe!!!!
    Die Grünen wollten ja, dass er noch mal antritt, aber dann hat seine Frau gesagt:
    Nein! Kommt nicht in Frage. Er ist zu alt und zu gebrechlich.
    Kluge Ehefrau.

  162. 1. Maria-Bernhardine 24. September 2017 at 21:33
    Nicht zu fassen, das ZDF befragt den Kommunisten
    Ramelow, was man von der AfD zu erwarten habe.
    ————————————–
    Und Schüler werden gefragt! Und jetzt ein Hundertjähriger! Keine Ahnung wie der heißt im ZDF.
    Eine dreckige Bemerkung nach der anderen folgt!

    In den Parlamenten wird der Kampf nun weitergehen. Man will die AFD bekämpfen!! Das sagen sie auch alle rotzfrech! Dann soll sich die AFD auch noch „beweisen“! Anstatt konstruktive Lösungen gemeinsam zu erarbeiten!

    Eine miese Spießerbande, hasserfüllt, hinterhältig und bockig! Kleinbürgerliche Kreaturen mit kleinkariertem Denken, genauso engstirnig wie sie alle sind ist für sie die AFD eine unverdauliche „Niederlage“ für ihre Eitelkeit unerträglich.

    Und Slomka trägt Camisa Negra, das schwarze Trauerhemd!

  163. FDP Kubicki wehrt sich gegen Regierungsbeteiligung, dem geht der A auf Grundeis. Jamaika ist Selbstmord für die FDP!

  164. Wie jetzt keiner mit der CDU koalieren will, weil jeder weiß dass sie vollständig aufgerieben werden 😀

  165. kuilu 24. September 2017 at 21:32
    Schon interessant:

    Jüdische Organisationen entsetzt über Erfolg der AfD

    Zentralratspräsident Josef Schuster forderte die anderen Parteien auf, den Wählern künftig zu verdeutlichen, „dass die AfD keine Alternative ist“. Die Partei müsse wieder unter der Fünfprozenthürde landen.
    ————-
    Die offiziellen Juden, die damaligen „Schuster“, haben im Dritten Reich nichts verstanden, und sie verstehen jetzt wieder nichts. Wer seinen Feind nicht kennt und versteht, wird ihn nicht besiegen können. Zum Glück hören sehr viele Juden nicht auf solche vom Staat alimentierten Leute. Sie alle leben am Trog von Angela Merkel, man denke nur an den unsäglichen Konvertiten Stephan Kramer, der ohne jede Qualifikation zum Leiter des Verfassungsschutzes von Thüringen bestimmt wurde.
    Mal sehen, welche Position Josef Schuster noch erreicht.

  166. Anne Will 20 minuten und Gauland durfte noch nix sagen.
    Oder habe ich was überhört? Oder ist er gegangen? Im Bild ist er auch nicht?
    Doch, ist noch da, eben von hinten zu sehen…

  167. VivaEspaña 24. September 2017 at 21:49

    Cendrillon 24. September 2017 at 21:38
    PS Meine Güte, das Fahrgestell von dem Küstendingens, heute bei Will erstmals zu sehen,
    hat auch übrijens auch Pickel!

    Die ist doch zugeschminkt wie ein Zirkusclown.

  168. @ Ironman 24. September 2017 at 21:31

    ich hätte eigentlich erwartet, daß W. Putin, D. Trump und die Chefs der Visegrad-Staaten sich zu den Ergebnissen äußern. Hat da jemand was in dieser Richtung ???
    *******************************************************************
    In Polen sind die Kommentare positiv.

    Hier unter dem Titel: „Rückkehr der echten Demokratie in Deutschland“.

    https://wpolityce.pl/polityka/359217-dobry-wynik-afd-oznacza-poczatek-prawdziwej-demokracji-u-naszych-zachodnich-sasiadow-i-to-jest-dobra-wiadomosc

    Nun hofft man in Polen, dass im Bundestag endlich heftig über die Themen: Migration, ISLAM und EU diskutiert wird.

  169. Nach dem Sieg – schnalle den Helm fester!
    Kann ich der AfD nur empfehlen, den das, was bis jetzt gegen die AfD aufgespielt wurde, ist nichts gegen das, was noch kommen wird.

  170. Ich kotze gleich.

    Die Schwesig und die SPD „opfern“ sich, um die Schmuddelkinder zu verhindern und zurückzudrängen….

    Der Gaulannd hat noch kein einziges Wort gesagt 🙂 Er bleibt bemerkenswert ruhig – sehr schön.

  171. Heisenberg73 24. September 2017 at 21:51

    FDP Kubicki wehrt sich gegen Regierungsbeteiligung, dem geht der A auf Grundeis. Jamaika ist Selbstmord für die FDP!
    ————————————————————————————————————————————-

    JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA

  172. @ Demonizer 24. September 2017 at 21:18

    es ist die einzig mögliche Machtoption, weil Schulz ja nicht mehr will.

    Das will ich erst morgen von der SPD hören, ob die auch nicht mehr will, was Schulz nicht mehr will!

  173. Haha da fragt sich doch echt der Altmayer nach den Ursachen für das schlechteste Ergebniss seit 1949 …
    ich lade IHn gerne mal eine seine Zivilicourage auch in der realen Welt einmal intensiv im öffentichen Nahverkehr ohne Bodyguard auszuleben

  174. VivaEspaña 24. September 2017 at 21:52

    Anne Will 20 minuten und Gauland durfte noch nix sagen.

    Jetzt darf er endlich reden und wird von der Kampflesbe wieder scharf angegangen

  175. Anne Will läuft schon 30 min!

    Alexander Gauland darf jetzt zum ersten mal sprechen!

    Die Medien und Polithyänen alle auf einen.

  176. VivaEspaña 24. September 2017 at 21:52

    Anne Will 20 minuten und Gauland durfte noch nix sagen.
    Oder habe ich was überhört? Oder ist er gegangen? Im Bild ist er auch nicht?
    Doch, ist noch da, eben von hinten zu sehen…

    —————————————————
    Er schweigt und genießt.

  177. Die Multukulti-Sekte ist sowas am Ende – besonders Chulz konnte sich heute kaum beherrschen und schlug wild um sich. Die AfD öffentlich Alls „Nazis“ zu bezeichnen war einfach nur armselig. Dann putzte er auch noch die Merkel herunter, so an hätte es keine Mitverantwortung der SPD gegeben. Dieser Toleranzbestie geht heute so der Arsch auf Grundeis. Armselig, armselig. Multikulti fällt denen grad so dermaßen auf die eigenen Füße. Ach, diese verwirrten Gesichter in der Elefantenrunde waren einfach nur köstlich.

  178. Geht es nur mir so? Ich kann mir das geschwätz nicht mehr mit anhören. Was haben die all die Jahre gemacht?
    Ich sehe nur noch Narzissen.

  179. Hat Stegner eigentlich schon gepöbelt?

    Oder gilt sein kurzfristig noch verhängtes Maul-Verbot über den Wahltag hinaus?

  180. Anne Will hat gerade Gauland direkt beleidigt. Nix neutral. Nix objektiv. Gehört abgeschossen die Kampflesbe.

  181. @ Selberdenker 24. September 2017 at 21:38

    „Das böse Weib und ihre Klatschaffen bleiben trotzdem an der Macht.“

    MERKEL SIEHT SICH ALS SIEGERIN!

    „Solche Kompetenz- und Sympathiewerte muss man nach drei Legislaturperioden an der Spitze erst einmal vorweisen. Insofern ist diese Wahl Merkels persönlicher, ja historischer Erfolg.“(M. Schlieben, zeit.de)

    SIE WIRD NUN DIE FREMDLINGSFLUT BESCHLEUNIGEN,
    MIT DER GEWIßHEIT, DAß MAN MEHRERE MILLIONEN MENSCHEN
    NICHT MEHR SO LEICHT AUS EINEM LAND VERTREIBEN KANN,
    OHNE HÄßLICHE BILDER ZU PRODUZIEREN.

    DESHALB HOLT SICH DIE LUTHERIN LAUFEND
    DEN SEGEN BEI IHREM KOMMUNISTISCHEN BUHL,
    DEM HÄRETIKER-PAPST FRANZ!!!

    🙁 DIE HEXE UND DER SOZI-PAPST
    „“Merkel hingegen hat im Jesuiten Jorge Bergoglio einen Verbündeten und eine moralische Stütze für ihre Politik ausgemacht. Auch der Papst schätzt die Bundeskanzlerin. In kleiner Runde spricht er von ihr vertraut als „l’Angela“, was auf Italienisch auch „die Engelin“ bedeutet.

    Es ist in erster Linie die Realität, die Merkel und Franziskus zusammengebracht hat. Er hat das Jahrhundertthema Migration zu einem der Pfeiler seines Pontifikats gemacht, sie handelt als Kanzlerin und Weltpolitikerin politische Lösungen in der Flüchtlingskrise aus. Für den Papst ist die Klimapolitik ein Schlüssel zur Bekämpfung sozialer Ungleichheit, schließlich litten die Armen am meisten unter den Folgen des Klimawandels.““
    http://www.zeit.de/2017/26/angela-merkel-papst-franziskus-vatikan/komplettansicht

  182. Sehr schön, das alles, noch nicht mal fertig ausgezählt und schon zerfleischen sich die „Altparteien“ auf sämtlichen Kanälen. Denen geht die Muffe.
    Heute Bezahl-Lacher bei anne-will.

  183. Man schaue sich einmal diese vor Zorn bebende und hetzende Demagogin Anne Will an. Ein Lehrstück! Offener kann man seine Parteilichkeit nicht mehr zeigen.

    Die Kampflesbe gehört entsorgt.

  184. Also echt wenn man schon so ein miserables Wahlergebnis mit Hilfe der Staatsmedien hinbekommt das schlechteste seit 1949 und auch die ansonsten gleichgeschaletet Presse es nicht hinbekommen hat da greift doch der Denkende Mensch nach der Notbremse oder?

  185. ronman 24. September 2017 at 21:37

    „Jüdische Organisationen entsetzt über Erfolg der AfD“

    es ist einfach unglaublich. die einzige Partei, die die Verbrechen von Moslems, die doch wohl unzweifelhaft Israel, sprich die Juden, ins Meer treiben wollen, an den Pranger stellt, wird von den Schafen, die über kurz oder lang zur Schlachtbank geführt werden, als Feind dargestellt.
    ———————————————————————————————————————

    Daran sieht man Hintergründe, was hier grad abläuft.
    Internationale Kräfte wollen gebündelt und gemeinsam Deutschland zerstören. Und wenn „Jüdische Organisationen“ die AfD angiften (statt freundlich zu sein), ist das ein Beweis dieser Allianz.

  186. Cendrillon 24. September 2017 at 21:52
    VivaEspaña 24. September 2017 at 21:49

    Cendrillon 24. September 2017 at 21:38
    PS Meine Güte, das Fahrgestell von dem Küstendingens, heute bei Will erstmals zu sehen,
    hat auch übrijens auch Pickel!
    Die ist doch zugeschminkt wie ein Zirkusclown.

    Man sieht es an den Erhebungen unter der camouflage.

  187. @Demokratie statt Merkel

    Stegner befindet sich höchstwahrscheinlich grad mit seinem missratenem Sohn vermummt auf dem Alexanderplatz und wirft Flaschen gegen die AfD. Ich weiß es ja nicht, aber es könnte gut sein.

  188. Wuahahhaaaaa

    Jetzt ist Flinten-Uschi völlig ausser Fassung geraten.

    Vorsicht! Die Fönfrisur ist in Gefahr.

  189. Mönsch, Jörges. Reissen Sie sich mal zusammen. Atmen sie mal durch und stellen Sie die Schnappatmung ein. Wir wollen ja keinen Herzinfarkt live und direkt erleben.

  190. Wenn man dazu im Kinderärmsten Land der Erde noch bedenkt das mehr als 50% direkt oder indirekt von diesem Staat leben dann sollte auch der Dümmste oder besser“die Dümmste“ mal nachdenken -woran es wohl liegen KÖNNT………………………………………………………..nein, es liegt nicht an Erich Honecker

  191. Lieben Freunden Deutschen Patrioten,
    freut Euch!
    Ich hab mir die „Berliner Runde“ angeschaut und man merkt, dass die AfD wirkt.
    Nur noch eins zu der grünen Tante: lassen Sie Ihre dreckigen Finger von Polen weg und wagen Sie nicht dort sich in die Politik einzumischen. Wir wissen schon lange in Polen das die Grünen eine marxistische Partei sind und wir tolerieren keine Marxisten. Marxismus ist bei uns in Polen verboten. Ich hoffe, dass auch bald in Deutschland es so weit ist.

  192. Gauland wieder schwach imo… da könnte man ganz anders zurückfeuern. Nicht nur sagen „wir haben nichts Konstruktives..“

  193. CDU Verlust -9 %
    SPD Verlust -5 %
    Von diesen 14% wanderten 8 % zur AFD und +6 % zu der FDP. (Andere Parteien blieben fast gleich zum Vorjahr).

    Diese 6 %, welche die FDP heute geschnappt hat, das waren alles Wähler, die von CDU oder SPD stammten , die sich NOCH nicht wagten, die AFD zu wählen! Die FDP soll sich nicht zu früh freuen!

  194. Durch die inszenierte Wiederbelebung der Lindner-Partei FDP wurden eine Menge Stimmen, die sonst an die AfD gegangen wären, umgelenkt. Sonst wären es für die AfD vielleicht sogar 20 Prozent geworden.

    Die charakterlose Karrieristenpartei FDP wird in der „Jamaika-Koalition“ kaum einen nennenswerten Einfluss ausüben, und die Grünen werden Merkel einen höchst willkommenen Vorwand liefern, eine noch bolschewistischere Politik als bisher schon zu machen.

    Die nächsten vier Jahre dürften für Deutschland verheerend werden.

  195. Warum ist das Mikrofon von von der Leichen so laut geschaltet und das von Gauland wird immer leise gedreht?
    Flintenuschi keift und kreischt. Und im Publikum bei Anne Will sitzen immer noch Klatschaffen.

  196. AfD-
    Erste Amtshandlung am Montag:
    Untersuchungsausschuss MERKEL!!

    Ab 8.45 Uhr wird jetzt zurückgeschossen!
    🙂

  197. Anne Will legt ja eine pervers linksversiffte Fragestellung an den Tag

    Die Altparteienpolitiker hat sie wohlwollend interviewt, aber Alexander Gauland stellt versucht sie mit Fangfragen aufs Glatteis zu führen.

    Anne Will ist ja noch eine schlimmere Presstituierte als Marionetta Slomka.

    Ich will mit meinen GEZ Beiträgen solche Marionetten nicht mehr finanzieren.
    Drehen wir ARD und ZDF den Lebenssaft ab.


    Ursula von der Leyen präsentiert sich als stinkende meineidige Lügnerin.


    Sie hat mal was von Digitalisierung gehört, was das aber ist weis diese unterbelichtete Adelstrulla
    nicht.

    Ursula von der Leyen, dumm wie trocken Brot, verbreitet Lügen über das AfD Parteiprogramm und redet mit oberlehrerhafter Moralapostel-Schnauze.


    Früher hatte der Adel auch schon mal bessere umgangsformen – Von der Leyen scheint zur Gosse der europäischen Adelsgesellschaft zu hören.

  198. Gauland macht das gut.

    Man muss sich einmal vorstellen man säße an seiner Stelle in diesem televisuellen Höllensud.

  199. Cendrillon 24. September 2017 at 22:01

    Wuahahhaaaaa

    Jetzt ist Flinten-Uschi völlig ausser Fassung geraten.

    Vorsicht! Die Fönfrisur ist in Gefahr.
    ————————————————————-
    Berlin, 22.00 Uhr, Die Frisur hält nicht mehr. Dank 13-Prozent-AFD

  200. @ flensburgerin 24. September 2017 at 21:45

    NATÜRLICH HAT DIE ANTIFA DIE WAS MIT DEN LINKEN ZU TUN:

    Die Parolen
    Der Haß auf die bürgerl. Gesellschaft
    Die Unterstützung aus öffentl. Töpfen
    Die Schonung durch linke Justiz
    usw.

    Die Antifa macht die Drecksarbeit, für die sich Maas, Kahane, der alte Stegner u. Schwesig zu fein sind.

  201. @ flensburgerin 24. September 2017 at 21:45
    Nein. Das sind die Linken. Man merkte z.B. dem ZDF-Reporter an, dass ihm diese linken Gutmenschen-„Demonstranten“ sympathisch sind.

  202. @ jeanette 24. September 2017 at 22:03

    CDU Verlust -9 %
    SPD Verlust -5 %
    Von diesen 14% wanderten 8 % zur AFD und +6 % zu der FDP. (Andere Parteien blieben fast gleich zum Vorjahr).

    Diese 6 %, welche die FDP heute geschnappt hat, das waren alles Wähler, die von CDU oder SPD stammten , die sich NOCH nicht wagten, die AFD zu wählen! Die FDP soll sich nicht zu früh freuen!

    **************************************

    Sie sind mir zuvorgekommen 😉

  203. Nichts gegen Gauland. Aber gerade heute Abend hätte man ganz andere Wadenbeißer an die Front bringen müssen um die ganzen Schwafeler der ÖR und Altparteien, sowie die ganzen Klatschaffen zurück zu stutzen.

  204. @Viper 24. September 2017 at 22:05
    & Cendrillon 24. September 2017 at 22:01

    Dem Flinten(m)uschi geht auch die Muffe. Wer weiß, was für Dreck die noch am Stecken hat.

  205. ARD mit Anne Will:
    Gauland soll zerlegt werden, wird mit Trump gleichgesetzt, die AFD wurde aus Protest gewählt usw.
    Diese Will ist das mit das erbärmlichste was dieser GEZ-Sender geboten hat.

  206. Jetzt bringt die Drecksglotze alle AUSSAGEN die je von AFD Mitgliedern gemacht worden TEXT mit LICHTBILD dazu!

    Die Glotzenmänner sind jetzt wohl total verrückt geworden! ZDF.

  207. Schön, wie einige jetzt ihr wahres Gesicht zeigen – besonders Chulz, der sich ja gar nicht mehr unter Kontrolle hatte. Peinlich! Der hätte mal einen Schnaps trinken sollen!

  208. Fär CDU/CSU haben ja noch weniger Leute gestimmt als bei den Kohl-muss-weg-Wahlen 1998!!!

  209. Die versuchen jetzt schon eine Spaltung der AfD herbeizuschreiben. Ich hoffe, die AfD fällt nicht darauf herein und es gibt keine Quertreiber mehr – egal aus welcher Richtung.

  210. ieWieder 24. September 2017 at 22:06

    Exakt, ich hab´s auch gesehen. In jedem Satz hat er betont, dass alles friedlich sei und keine Flaschen geworfen würden………. Das wirkte schon sehr komisch, weil es ja gereicht hätte, das ein- oder zwei Mal zu sagen und nicht 10 mal………..

  211. Was Gauland da bei Anne Will entgegenschlägt, ist der blanke Hass. Das werden die „demokratischen Parteien“ der AfD nie verzeihen, dass die denen Wähler geklaut hat und künftig mit rd. 90 Sitzen im Bundestag sitzt.
    Die AfD ist einfach „die falsche Partei“.

    Gauland schlägt sich wacker, soweit dies bei diesem Hyänenrudel noch möglich ist.

  212. Unglaublich die Hetze in den öffentlichen Rechtlichen. Wie bei Aktenzeichen XY werden AfD-Verfechter an den Pranger gestellt.

  213. Eduardo 24. September 2017 at 22:06

    @ jeanette 24. September 2017 at 22:03
    ————————–

    Tja, schnell muss man sein! Sorry! 🙂

  214. Der Gauland ist bei AnneWill fehl am Platz. Niemand nimmt ihn für voll, alle hacken auf ihm rum und er lässt es zu. Da hätte jemand anders sitzen sollen, aber kein 76 jähriger Politiker, der sich nicht mehr wehren kann. Mir tut es leid für ihn und mir kommt´s gleich hoch. Was bin ich sauer.
    Was er falsch macht ist dieses ständige „liebe Frau Will“ Gelaber. Das „liebe“ sollte er weglassen und nicht ständig versuchen sich bei diesem Biest einzuschleimen.

  215. diese von dem Ausgang der BT-Wahlen sichtlich enttäuschte unerträgliche Leckschwester Will auf ARD, versucht den Gauland mit ihrem fühlbar spuckenden auffallend herablassenden Terminus schon andauernd was in den Mund zu legen, furchtbar, nur die Zeugen Jehovas sind schlimmer als die Will

  216. Jetzt mach ich mir Sorgen. Ich ruf jetzt den Krankenwagen. Man kann doch nicht einfach mit ansehen wie Jörges vom Stern gleich elendig an einem Herzinfarkt oder Hirnschlag krepiert.

  217. Heisenberg73 24. September 2017 at 22:11

    Ein Blick ins Publikum: linksliberale Klatschaffen. Alles Show.
    ________________
    Volkssturm- Klatschpappen- Division- Merkill

  218. Wenn man sieht was für Linksversiffte gestalten gerade im Medienapparat und auch in der Politik untwerwegs sind, sollte die AfD in Erwägung ziehen eine Neuaufarbeitung der Stasi-Vergangenheiten zu veranlassen.

    Denn wenn man überlegt, dass immer wieder alte Stasi Aktivisten und SED-Systemlinge in Politik und Verwaltung auftauchen siehe Thüringen und Brandenburg, dann muss man zu dem Schluss kommen, dass unter Gauck in der sogenannten Gauck Behörde offenbar eine Schlampigkeit ungeahnten Ausmaßes geherrscht hat.

    Die AfD sollte eine Generalrevision der Stasi Akten anstrengen. Das käme sicherlich auch bei den bürgerlichen Wählern gut an.

  219. AfD über 10%!
    Fast hätte ich nicht mehr daran, geglaubt, nachdem ich von verschiedenen Leuten aus dem Umfeld so viel dummes Gewäsch anhören musste.
    In allen Sendungen spricht man zuerst und fast ausschließlich über die AfD.
    Linke, FDP und Grüne haben nur ein Thema: Hass, Hass, Hass gegen die AfD und Lügen in den Hals stopfen ohne Ende.
    Die Linke mit der keifenden und strunzenhohlen Kipping kann weiter nichts, als anzuklagen und darauf zu schauen, was man wo einzukassieren hätte, angeblich um den Armen zu helfen. Was Linke Politik wirklich kann, hat der DDR-Bürger erfahren, denn obwohl angeblich alle Macht vom Volk ausging und man tatsächlich alle Macht besaß, hat man es nicht geschafft, die Bevölkerung zufriedenzustellen. Die Dummheit der Linken verhindert aktiv Stimmen für diese Partei. Da tritt alles soziale Geschwätz in den Hintergrund. 1+ 1 ist nun mal nicht 3.
    Lindner ist angepisst, da er eigentlich Oppositionsführer werden und nur etwas schlau reden wollte, statt vielleicht beim Wort genommen zu werden. Mal sehen, wie er nach 4 Jahren aussieht (vgl. de Maizere, vdL). Das schmerzt für Lindner – und dann noch die AfD vor ihm – da mussten Herrn Meuthen schon ein paar unerträgliche Zumutungen in den Hals geschoben werden, genauso wie von Kipping und Göring-Eckard.
    Lindner will den Saubermann geben, ist aber auch nur ein ungehobelter und stilloser Klotz.
    In den kommenden Tagen stehen im Erziehungsfernsehen mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit Beleidigungen der AfD-Wähler auf dem Plan und natürlich immer wieder die Worte „Rechtspopulisten“, „Rechtsextreme“ und „Nazis“.
    In allen anderen Ländern dieser Welt gibt es eine schöne Übersetzung des Wortes „Nationalstolz“, das mit Freude zelebriert wird. In Buntland hat man dafür nur das hässliche Wort „Nazi“ – ein Beweis von Weltfremdheit sowie des gelebten Schuldkultes in diesem Land.
    Schulz ist Lindner bei der Oppositionsführerschaft in die Quere gekommen und will diese nun für sich beanspruchen, aber sicher hat auch das Hintergründe, die man jetzt noch nicht gleich so sieht.
    Göring-Eckard ließ Tiraden gegen die AfD los, statt über Umweltschutz, Tierschutz und Verbraucherschutz zu sprechen, wofür sie eigentlich gewählt wurde.
    Frau Merkel schöpft aus ihrem Textbausteinkasten und ist wohl froh, dass noch nicht alle geschnallt haben, wofür sie nach 12 Jahren Regierung die Verantwortung trägt.
    Vor allem diejenigen, die Aussicht darauf haben, im Alter auch länger in ihren Exkrementen liegen zu dürfen, bevor sie jemand befreit, stellen sich unerschrocken hinter sie.
    Die CDU-Regierung-Vertreter echauffieren sich, dass eine Partei, die sowieso nur in der Opposition sein wird, nicht zu allen Themen einen Plan haben? Darüber kann man nur lachen.
    Die Hoffnungsträger des Erziehungsfernsehens nehmen es als persönliche Niederlage, dass ihre Hetze gegen die AfD nicht bei allen auf fruchtbaren Boden gefallen ist. Der Frust muss jetzt raus! Deshalb allen Frust erst mal bei Gauland abbauen! Und dann sind auch noch die Prozentzahlen weiter gestiegen, welch eine Schmach!

    In Sachsen hatte man schon vor 2015 die Nase voll von kriminellen Banden die über Polen und Tschechien nach Sachsen eingefallen sind . Nun noch Illegale unbekannter Herkunft, die zwar ohne Pass einreisen und aber ohne Pass nicht ausreisen können, selbst wenn sie den Rechtsstaat schon mit Füßen getreten haben, das ist zuviel! Die armen Bürger diese Landes interessieren keinen.
    „Allzu viel zerreißt den Sack!“ (Altes deutsches Sprichwort)

  220. Plötzlich wollen alle die AfD mit Argumenten stellen – dann fangen wir mal mit Erklärungen hierzu an:

    Migranten:
    Wohnung gratis, Smartphone, Krankenversorgung/Rezeptgebührenbefreiung, Schulungen/Kurse gratis, Kleidung Caritas Gutschein, Sozialmarkt, Rechtsbeistand gratis, Schwimmbad gratis, Bahn/Bus/Straßenbahn/U-Bahn gratis, Bankkonto gratis, Heizkostenzuschuss, Recht auf Heimatfernsehen – SAT Anlage gratis, Friseur gratis, Supermarkt-Caritas Gutscheine… plus, Taschengeld von Hartz IV

  221. herMaria-Bernhardine 24. September 2017 at 22:10
    @ Eduardo 24. September 2017 at 22:04

    DIE FDP FÜHLT SICH ALS MERKELS
    Appendix vermiformis, deutsch Wurmfortsatz,

    Eher ein Suppositorium.

  222. Polit222UN 24. September 2017 at 21:42

    Den Friedmann holen sie für die Hetze gegen alles Deutsche immer wieder aus der Mottenkiste!

  223. @Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch

    Von der Leyen ist kein Adel, sie hat einen „Abkömmling“ geheiratet. Diese Frau ist das Produkt eines ehemaligen CDU Ministerpräsidenten von Niedersachsen der sein „Röschen“ über das hochgradig undemokratische starre Listenwahlsystem nach oben durchgereicht hat.

  224. Cendrillon 24. September 2017 at 22:05

    Gauland macht das gut.
    Man muss sich einmal vorstellen man säße an seiner Stelle in diesem televisuellen Höllensud.

    ——-
    Ich hätte z.B. auf die Frage, warum die AfD Merkel jagen will, eine ausführliche Antwort gewusst.

  225. Eduardo 24. September 2017 at 22:04

    Die FDP wir immer dann rausgekramt wenn’s „nötig“ ist. Echt unglaublich wie bescheuert die deutschen Wähler sind. Darauf kann man sich stets verlassen.

  226. die „Themen der Ostdeutschen“ sollen jetzt eine stärkere Rolle spielen… Heißt: Die Umerziehung, die im Westen fast abgeschlossen ist, muss nun voll auf den Osten konzentriert werden. Wenn ich sehe was meine westdeutschen Landsleute im teilweise stark bereicherten Gebieten im Westen gewählt haben… dat wird nix mehr. Wer Angst hat ein „böses“ Kreuz auf einen Zettel zu kritzeln, der wird wenns drauf ankommt erst recht hilflos und überfordert sein.

  227. Schwesig hat ganz schöne dicke Beine.

    Die linke Hatz-Drecksau Hendrik Brandt schreibt …….

    http://www.haz.de/Nachrichten/Meinung/Uebersicht/Wahl-Der-groesste-Verlierer-ist-die-Politik-selbst

    Stattdessen feiert die AfD ihren Erfolg – und sitzt jetzt wie eine Laus im Pelz der Politik. <<<

    Die Fresse merk ich mir ❗

    https://twitter.com/jakuuub/status/912014436583567361

    *http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Das-sind-die-Waehler-der-AfD

    Berlin. „AfD ist keine Alternative“ steht auf dem Transparent, das ein junger Mann auf dem Berliner Alexanderplatz hochhält.

    Rund 300 Demonstranten versuchten am Wahlabend, mit Trillerpfeifen und Sprechchören die Wahlparty der Nationalisten in einer Diskothek im ersten Stock des „Hauses des Reisens“ zu stören.

  228. PATRIOTGE
    24. September 2017 at 20:12
    Drecks Antifa+Altparteien+System Medien=

    Abfall der Nation!
    ++++

    Die Sprüche der Altparteipolitiker und der Schmierenjournalisten der Drecksmedien gegenüber der AfD sind deutlich aggressiver und schändlicher, als die angeblich völkisch und rechtsnationalen Sprüche seitens AfD-Politiker!

  229. Den Gauland trifft ein Hass und eine Verachtung, nicht nur vom politischen Gegner, sondern auch von den Medienvertretern und vom Publikum. Ganz schlimme Zustände.

  230. Wie sie alle rätseln! *looooool

    Wähler zurückholen … Gründe? … Digitalisierung? Rente? Gerechtigkeit? *rofl

    Jetzt hört zu: ISLAM.

    Ihr hättet auch 5 mio Ausländer ins lassen können, es wäre nichts passiert. HAHAHAHA! Einmal auf unserer Seite, nie wieder auf eurer Seite. Wir werden immer stärker.

  231. Clint Ramsey 24. September 2017 at 22:17

    Schwesig hat ganz schöne dicke Beine.

    ——————–

    Ist mir auch aufgefallen 😉 Passt nicht zum Gesicht

  232. bobbycar 24. September 2017 at 22:13

    Was er falsch macht ist dieses ständige „liebe Frau Will“ Gelaber.

    Hörst du nicht die Verachtung in dieser exzellent höflichen Anrede?

  233. FCK HD!

    Ich habe alle Angebote für HD abgelehnt. Das hält man ja nicht aus! Die Merkel ist so schon so hässlich, aber HD macht sie zum Gollum. Nä!

    ———–

    Die Nazibeschuldigungen sind die perverseste und infamste Holocaustverharmlosung aller Zeiten! Holocaustopfer zu missbrauchen um die eigene Macht durchzusetzen ist ein Schlag gegen alle Holocaustopfer! Das muss man diesen Arschlöchern auch mal ins Gesicht sagen!
    Erst heute wieder ist einer erschrocken, als ich sagte, er sei ein verdammter Holocaustverharmloser. Er hörte erschrocken damit auf.

  234. klar hätten wir alle 1 oder 2 Prozent mehr, aber Leute … wir werden sie jagen … !!!!

    war heute bei der Auszählung dabei, alles korrekt gelaufen. Aber die Wahlhelfer waren wohl etwas verwundert, das da jemand vorbeikommt und ihnen auf die Finger schaut .. trotzdem alles korrekt und freudlich ….

    bin bis zum Schluss geblieben, telefonisch das Ergebnis vorab wurde durchgesagt und dann auch der Bericht geschrieben …

    ich bin stolz, das es doch so viel gibt, die selbstständig deneken und sich Gedanken machen …. und natürlcih auch, das wir im Osten 2.Kraft geworden sind….

    Spende von 10 Euro/ pro % Punkt geht morgen raus an die AfD !!!!

  235. @Maria-Bernhardine
    @NieWieder

    Ich weiß, was ihr meint. Es war ein Missverständnis. Ich meinte, dass die Antifa nichts mehr mit der EHEMALIGEN Arbeiterpartei zu tun hat.

    Martin Sellnergat das mal gut erklärt, ich finde nur grad das Video leider nicht

  236. Wow !

    Thats great !

    Zwei Schmodder – Rattoren !

    Der gefrustete Dorfschultheiß, der so tut, als wollte er das Bettuch durchschneiden !
    Ein smarter Bankrotteur, der nach jeder Äußerung so guckt, als hätte man ihn bei sonstwas erwischt !
    Ein bräsiger, ewig grinsender Bierbänkler, der alles Unbequeme einfach ignorieren möchte !
    Eine “ redliche “ ( = sächs. für rötlich ) Linke, Programm, wie gehabt !
    Eine fromme, grüne Helene, die herzensgute Unsinnigkeiten sekretiert ! “ Ich sitze hier, ich kann nix
    anderes !“
    Und die Patin dieser società honorata, die ihre etwas aufmüpfigen Capos doch fest im Griff hat .

    Last not least !

    Meuthen, der Watschenmann !

    Der, der an allem schuld ist !

    Der sich aber bravourös geschlagen hat !

    Weiter so !

  237. https://mobile.twitter.com/hashtag/btw17?src=hash&lang=de

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundestagswahl-2017-analyse-zaesur-fuer-deutschland-a-1169596.html

    in der Auseinandersetzung mit der AfD geht es um Grundsätzliches.

    Um die Freiheit und die demokratische Verfasstheit des Gemeinwesens. <<<

    uuuuhhh

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/burmas-armee-meldet-fund-eines-massengrabs-mit-hindu-opfern-a-1169593.html

    Massengrab mit 28 Toten entdeckt. Sie seien Opfer der muslimischen Rohingya-Rebellen. <<<

  238. WahrerSozialDemokrat 24. September 2017 at 22:17

    Ich trage mich ernsthaft mit dem Gedanken als Eingeborener Kölner aus West-Deutschland auszuwandern.

    Werden in Ost-Deutschland AfD-Bauingenieure gesucht?
    ____________________________
    Jaaaaa, solche, die die Mauer wieder hochziehen!
    Nur diesmal noch 4 Meter höher + Kampfdrohnen usw.!

  239. Flintenuschi ist ist eine keifende Furie. Arrogant. Lernresistent. Eine miese Verliererin. Weg mit ihr.

  240. ObviouslyIncorrect 24. September 2017 at 22:15

    @Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch

    Von der Leyen ist kein Adel, sie hat einen „Abkömmling“ geheiratet. Diese Frau ist das Produkt eines ehemaligen CDU Ministerpräsidenten von Niedersachsen der sein „Röschen“ über das hochgradig undemokratische starre Listenwahlsystem nach oben durchgereicht hat.

    Was nützliches geleistet hat diese dumme Schnattertrulla in ihrem Leben offenbar noch nicht.
    Die redet Dünnschiss wie am Fließband und erntet dafür jeden Monat tausende Euro.
    Die Frau ekelt mich mit ihrer oberlehrerhaften Art einfach nur an.

    Vom CDU-Papa nach oben gehievt redet sie nur Sondermüll.

    Kann nichts anderes als die Sätze von Gauland zitieren!

    Eine in den Adel eingeheiratete Dummschwätz-Trulla, die die Bundeswehr ruiniert hat, man kann also ruhigen Gewissens sagen diese von der Leyen ist eine intellektuelle Schande für Deutschland.

  241. Also ich seh in dieser Runde „Ängste und Sorgen“ -und ja- auch Hass, vor allem bei den Volksverräterparteien.

  242. 13% sind gut, hätte besser sein können!

    Der scheinbar total verblödete Westen hat der FDJ-Propagandistin den fetten Arsch gerettet! Die Sozen verlassen das sinkende Schiff und hoffen darauf, dass die gelb-grünen Obernieten, als Mehrheitsbüttel, die Karre noch schneller an die Wand fahren können, damit man dann selber als Retter der Nation, von der Oppositionsbank aus, neu starten kann…..
    CSU unter 40% in Bayern? Das kommt davon, wenn man einen Fussabtreter als MP hat……

    Deutschland wird im Chaos untergehen und in der CDU ist keiner zu sehen, welcher den Arsch in der Hose hat, IM Erika zu stürzen…..

  243. Wie 2013 fällt die AfD im Laufe des Abends ab, damals von 4.9 auf 4.7% und nun von 13.5 auf 12.8%. Offensichtlich doch wieder massiver Wahlfälschungen durch linksgrünes Drecksgesindel!

    Wir sollten der Sache nachgehen, welche Bremer Schüler hier wieder alle AfD-Stimmen der SPD zugeschanzt haben….

  244. Ob sie auch die Konsequenzen daraus zieht, bleibt abzuwarten.

    Kommunisten und Konsequenzen ziehen? Eher glaube ich an die Unschuld einer Hure!

    Egon Krenz, der Kommunist, rülpste, nachdem der Ostblock für den Kommunismus gefallen war, und der von Krenz beerbte Errich ebenso, gleich wieder vom gerechten Sozialismus. Die sind indeologisch verblendet, gehören eigentlich in die geschlossene Klapse. Die Schleuser-Queen an der Spitze!

  245. WahrerSozialDemokrat 24. September 2017 at 22:17

    Ich trage mich ernsthaft mit dem Gedanken als Eingeborener Kölner aus West-Deutschland auszuwandern.

    Werden in Ost-Deutschland AfD-Bauingenieure gesucht?

    Im Regierungsbezirk Chemnitz sucht man teilweise krampfhaft, z.B. in der Stadt Chemnitz.

  246. Die AfD wird schon bald stärker werden. Egal was die Feinde jetzt sagen. Die Niedersachsenwahl kommt ja schon in 3 Wochen.

  247. Nur um die AFD gehts den Idioten! Und so gemein!

    Armer Herr Gauland… Man muss bei denen Nerven aus Stahl haben!

    Will kann als Lesbe bei der Islamisierung bald einpacken!

    Noch nichts gerafft, Frau Will????????

  248. Ich trage mich ernsthaft mit dem Gedanken als Eingeborener Kölner aus West-Deutschland auszuwandern.

    Werden in Ost-Deutschland AfD-Bauingenieure gesucht?
    Immer, denn bei uns steht noch die alte Bausubstanz aus der guten Zeit. Unsere Innenstädte sind noch noch nicht so pervers verunstaltet , wie die im Westen.
    Wenn es um Baubetreuung und handwerklich qualitative hochwertiges Sanieren von Gebäuden aus den 30igern geht , hätte ich durchaus persönlich Interesse in 2-3 Jahren einen kompetenten Ansprechpartner für die Sanierung eines Einfamilienhauses zu haben . Deutsche Partner werden bevorzugt.

  249. Nach der Wahl ist vor der Wahl: In zwei Wochen: NDS. Dem schwarzroten Sumpf (Schröder, Weil, Truppenuschi/Albrecht) die Blaue Karte zeigen.

    Ist wie beim Springen: Im Parcours niemals gedanklich am letzten Hindernis, dem gerade überwundenen, hängenbleiben; immer alle Sinne auf den nächsten Sprung richten.

  250. Das musste ja kommen: 13 % haben AfD gewählt, 87 % nicht.
    Das wollen wir mal ausbauen:

    20 % haben SPD gewählt, achtzig % nicht!
    32 % haben CDU/CSU gewählt, 68 % nicht!
    9 % haben die Grünen gewählt, 91 % nicht!
    usw.
    Einfach nur lächerlich.

  251. Die SPD geht nur aus einem Grund in die Opposition: Um die AfD als größte Oppositionspartei zu verhindern!

    Die größte Oppositionspartei stellt z. B. den Vorsitzenden des Haushaltsausschusses und den Redner der als erstes auf Regierungserklärungen oder in Haushaltsdebatten antwortet.

    Ich vermute das wurde vor der Wahl zwischen den etablierten Parteien alles so abgesprochen. Die Regierung besteht aus CDU/FDP + Grüne und damit gehts noch weiter nach links im politischen Kurs. In der Opposition arbeiten dann SPD & Linke sehr eng zusammen. Für die verbleibende AfD wird es dann schwierig…

  252. Beim Bundeswahlleiter:

    62 von 299 Wahlkreisen ausgezählt
    Zweitstimmen

    AfD = 11,6 %

    Grüne = 8,3 %

    Die schaffen es noch, die AfD unter 10 % zu drücken.

  253. Was Gauland da bei Anne Will entgegenschlägt, ist der blanke Hass.

    Angstbeisser

    Nun, sie nehmen ihn ernst.
    Andernfalls würden sie nur dumm über ihn lachen.

  254. @ glySide … … at 22:19

    Komme gerade aus unserem Wahllokal. Die Auszählung lief korrekt….u.s.w.

    Ja aber mit welchem Ergebnis der Auszählung, wie viel ausgezählte Stimmen kamen auf die einzelnen Parteien in deinem Wahllokal ( Bezirk )

  255. Bei jeder Hochrechnung mindestens 0,1 Prozentpunkt weniger für die AfD. Jetzt nur noch 12,8 !
    Leute, ich garantiere euch, es gibt morgen ein böses Erwachen. Bin fest davon überzeugt, dass wir uns mit unter 10% noch hinter der FDP einreihen dürfen, dafür wird heute Nacht schon noch gesorgt.
    Aber das ist jetzt eh egal. Die Grünen haben Merkel in der Hand, und werden mit ihren erschummelten 9% für eine nie dagewesene deutschlandfeindliche Politik sorgen, dass man lieber heute als morgen das Weite suchen sollte. Ich sag nur:
    Abschaffung aller Dieselfahrzeuge
    Fahrverbote für alle in Innenstädten
    Grenzen sperrangelweit offen für jeden
    Wahlberechtigung für alle Ausländer/Migranten
    Freigabe jeglicher Drogen
    usw
    usw
    usw
    Natürlich wird Jamaica keine 4 Jahre bestehen…
    Aber Deutschland wird auch keine 4 Jahre mehr bestehen.

  256. Sledge Hammer 24. September 2017 at 22:21

    WahrerSozialDemokrat 24. September 2017 at 22:17
    _______________
    In nicht allzu ferner Zeit, wird die Abtrennung des moslemverseuchten Westens, die letzte wahre Alternative sein, um den verbliebenen deutschen Rest zu retten!

  257. VivaEspaña 24. September 2017 at 22:19

    bobbycar 24. September 2017 at 22:13

    Was er falsch macht ist dieses ständige „liebe Frau Will“ Gelaber.

    Hörst du nicht die Verachtung in dieser exzellent höflichen Anrede?

    ———

    Nein sorry, da kann ich mir nichts schön dran reden.
    Habe jetzt auch ausgeschaltet. Das kann ich nicht mehr ertragen was da abgeht.

  258. Die AfD ist Brandgefährlich, sagt Schwesig.
    Gauland will auf Frauen und Kinder schießen, sagt v.d.L.
    AfD jetzt auf 12,8 %

  259. blockquote>< Trinity 24. September 2017 at 22:19

    Gauland wollte auf Frauen und Kinder schiessen, sagt die Uschi. Spinnt die ?


    Ursula von der Leyen ist eine widerwärtige Lügnerin! Die der Moskauschülerin Angela Merkel die Quanten lutscht um Karriere zu machen.

    Diese Frau redet einfach nur schnell und versucht das Gegenüber an die Wand zu quatschen (Frauke Petry hat diese asoziale Art übrigens auch an sich).

    Friedrich Nietschze hat sich über Schnellredner in einem kurzem Satz ausführlich geäußert.

    Sinngemäß sagte er,
    „Es gibt nichts was jemanden schneller verachtenswert werden lässt, als schnell zu reden“

  260. Eben ein unbeschreiblicher Hetzkommentar gegen die AfD von Elmar Theveßen bei Marietta Slomka. Solches an Beleidigung, Verleumdung, Diffamierung habe ich lange nicht in so geballter Form gehört und gesehen im Staatsfernsehen. Er unterstellt alles, aber alles, was die anderen Hetzer über Wochen verteilt haben. Er läßt nichts aus.

  261. @ VivaEspaña 24. September 2017 at 22:00

    ……………hat auch übrijens auch Pickel!
    Die ist doch zugeschminkt wie ein Zirkusclown.

    Volle Zustimmung! 😉 😉 😉

  262. In meinem Wahlkreis (Nürnberg) war ich ebenfalls der einzige Beobachter. Alles lief korrekt, gab nicht mal eine ungültige Stimme, auch keine abfälligen Kommentare.
    Insgesamt war ich beeindruckt, wie sowas abläuft.

  263. Cendrillon 24. September 2017 at 22:25

    Booooooaaaaahhhh

    Küstenbarbie hat ja tatsächlich Quanten wie ein sibirisches Riesenmammut
    ____________________
    Optisch ein Kaltblut.
    Aber hässlich ist sie nicht, nur komplett vernebelt.

  264. Oppermann/Schulz/Altmaier

    Wir werden die AfD jagen

    Medien: „Prima“

    Gauland/Petry/Meuthen

    Wir werden die Regierung jagen

    Medien: „Nazi, bösartig, rechtspopulistisch,Hetze“

  265. @ Hardliner 24. September 2017 at 22:06

    Nichts gegen Gauland. Aber gerade heute Abend hätte man ganz andere Wadenbeißer an die Front bringen müssen um die ganzen Schwafeler der ÖR und Altparteien, sowie die ganzen Klatschaffen zurück zu stutzen.

    Völlig korrekt, und das richtet sich nicht gegen Gauland, der sich allein schon aufgrund seines hohen Alters das alles nicht antun müßte, dessen – verständliche – zeitweise Schwäche von den üblichen verbrecherischen Demagogen al la Maischberger, v. d. Leyen & Co. weidlich ausgenutzt wird.

  266. Küstentante verbreitet Lügen über die AFD und die keifende Uschi gibt dem braven Herrn Gauland noch einen Tinnitus. Die muss arbeiten, immer weg sein. Welcher Mann kann solch einen schrillen Drachen zuhause ertragen!

  267. Ich kann nicht mehr, Merkel hat unser Land durch die Krisen geführt, sagt Uschi
    Mensch, Merkel macht die Krisen. Meine Fresse….

  268. Wie es aussieht, ist das immer noch der uralte Kampf. Da gibt es Leute, die gemerkt haben, der natur durch planhaftes und vorausschauenden Handeln, das nötige zum erhalt der eigenen Existenz abzuringen, ohne den Standort zu wechseln, und Leute , die sagen, ich geh mal so durch die Welt und nehme mir mal so, was sich bietet.
    Jäger und Sammler gegen sesshafte siedler.
    Viel spass beim Verteilungskampf.

  269. scheylock 24. September 2017 at 22:29

    Eben ein unbeschreiblicher Hetzkommentar gegen die AfD von Elmar Theveßen bei Marietta Slomka. Solches an Beleidigung, Verleumdung, Diffamierung habe ich lange nicht in so geballter Form gehört und gesehen im Staatsfernsehen. Er unterstellt alles, aber alles, was die anderen Hetzer über Wochen verteilt haben. Er läßt nichts aus.

    Und ich dachte, ich hätte heute abend schon alles gehört hätte was unterhalb der Gürtellinie möglich ist.

  270. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 24. September 2017 at 22:14

    Wenn man sieht was für Linksversiffte gestalten gerade im Medienapparat und auch in der Politik untwerwegs sind, sollte die AfD in Erwägung ziehen eine Neuaufarbeitung der Stasi-Vergangenheiten zu veranlassen.

    Denn wenn man überlegt, dass immer wieder alte Stasi Aktivisten und SED-Systemlinge in Politik und Verwaltung auftauchen siehe Thüringen und Brandenburg, dann muss man zu dem Schluss kommen, dass unter Gauck in der sogenannten Gauck Behörde offenbar eine Schlampigkeit ungeahnten Ausmaßes geherrscht hat.

    Die AfD sollte eine Generalrevision der Stasi Akten anstrengen. Das käme sicherlich auch bei den bürgerlichen Wählern gut an.
    …………………………………………………………………………………………

    Mit dem Rostocker Popen IM Larve hatte das System den Bock zum Gärtner gemacht…….

  271. scheylock 24. September 2017 at 21:52 ja zum Glück. Vor allem all diejenigen, die die Reihen der AfD stärken.

    Jetzt ist aber wohl die merkelische Rache zu befürchten. Jetzt wird die Rechnung für die Pfeifkonzerte und die Gegendemos an die Bürger ausgestellt. Halb Afrika und die Sippen der schon angekommenen Syrer schauen sich per Handy gerade an, was in Germoney passiert, daß die Merkel weiterhin am Schalter der Tore Deutschlands bleibt. Morgen um 9 Uhr setzt sich die Marabunta in Bewegung, und Gott sei und gnädig…

  272. Eben im ZDF Heute-Journal.

    Kommentar von Elmar Thevesen.
    Voll Erziehungsfernsehen.
    Nur gegen die AfD gehetzt, als würde das dritte Reich vor der
    Tür stehen.
    Hätte fast mein Abendessen ausgespuckt.

  273. Nachdem auch Seehofer in den letzten zwanzig Jahren keinen Fehler ausgelassen hat fragt man sich doch wer Ihn da bei der Csu noch rumturnen lässt der Mann hat doch wirklich keine Möglichkeiten mehr -solche habe uns doch zum Kinderärmsten Land der Erde regiert damit wir das jetzt mit jungen Muslimen als Pensionrentenzahler auffüllen damit Dummheit nicht sichtbar wird ?

  274. In meiner Heimat (Ostallgäu) ist die AfD zweitstärkste Partei. Allerdings hat die CSU immernoch fast 50%. Allgäuer eben. (D’r Vattr hot scho CSU g’wällt und d’r Groaßvattr o, also weat CSU gwällt. )
    Mein derzeitiger Wohnsitz ist noch nicht ausgezählt.

  275. mehr wäre noch schöner gewesen , aber im Kampf gegen alle Guten , gegen die Kirchen , „Künstler“ , Medien usw. usw. ist das ein hervorragendes Ergebnis. —

  276. heute schon gelacht ?

    dieser echte Sachsen-Anhaltiner kommt auch gerade eben direkt aus dem Wahllokal zurück, und ja, der hat die Kreuze an der richtigen Stelle gemacht siehe 2.15 Min. Video … hier Klick !

  277. Freiheit1821 24. September 2017 at 22:13
    Jörges ist nicht auszuhalten!

    Spiegelabos im Tiefflug…. Mhhhhhhhhh

    ——————————-
    Der ist zwar vom Stern, ist aber auch egal. Hitlertagebuchstern ist das gleiche linke Schmierblatt wie Spiegel. Abgesehen davon lag Laber-Jörges mit seinen politischen „Analysen“ und Prognosen grundsätzlich IMMER falsch!

  278. Wusste gar nicht, dass die Küstenbarbie anstelle von Beinen Krautstampfer hat. Sie sollte lange Hosen tragen.

  279. Tritt-Ihn 24. September 2017 at 22:33

    Eben im ZDF Heute-Journal.

    Kommentar von Elmar Thevesen.
    Voll Erziehungsfernsehen.
    Nur gegen die AfD gehetzt, als würde das dritte Reich vor der
    Tür stehen.
    Hätte fast mein Abendessen ausgespuckt.

    Muss man sich dann wohl in der Mediathek ansehen. Ich dachte ich hätte heute schon alles gehört was in dieser Beziehung möglich ist.

  280. Jetzt bei den Tagesthemen wieder nur „AFD“.
    Als ob es nicht das Stinknormalste von der Welt wäre, dass auch mal ne neue Partei in den Bundestag gewählt wird.

    Problem für die „Demokraten“ und die ihnen hörigen Medien ist halt, es ist die falsche Partei.
    Kämen die Marxisten-Leninisten mit 30 % rein, wäre der Jubel groß.

  281. Ca. 13% für die AfD. Wir haben alles richtig gemacht!

    Jörg Meuthen hatte heute Abend in der Berliner Runde einen großartigen Auftritt.
    Sachlich im Tonfall, aber glasklar in der Argumentation.
    Er muss DAS künftige Aushängeschild der AfD sein!!!

  282. selbst 6% wären für die Afd ein Rekordergebniss bei den Staatsmedien und anderen gkeichgeschalteten Organen und wenn man von mehr als 50% direkt oder indirekt vom Staat Beschäftigten ausgeht …

  283. Bei mir in meinem Wahkreis/Bezirk (Charlottenburg/Wilmersdorf)
    war ich Wahlbeobachter. Es lief alles sehr ordnungsgemäß ab.

    Es wurde insgesamt 3 x ausgezählt. Selbst bei der telefonischen Übermittlung durfte ich
    anwesend sein.

    Hier die Ergebnisse (leider nur die Zweitstimme) (Stimmenanzahl)

    CDU 107 SPD 119 FDP 83 Linke 92 Grüne 93 AfD 34 Ungültige 6

    Die Erststimmen bekam ich nicht zugetragen!

    Anmerung: Der Hammer war, die Leute waren ca. 60+ Optik: Grauköpfe, sehr konservativ aussehend und eher links (Die Frauen)

    Ehem..der gegenteil war der Fall, alle eher AfD…bis auf 2 – 3 Ausnahmen (von 10 Personen).
    Ich habe gleich eine nette bekanntschaft gemacht. Super nettes Ehepaar. Hat sich dort jedenfalls gelohnt dabei gewesen zu sein!

  284. Seht es mal so, die Hetze gegen Gauland bestätigt doch nur die Wähler und schweisst uns als Gemeinschaft nur noch enger zusammen.
    Wir müssen die Reihen schliessen und jede Form von Verzagtheit oder Schwäche auch in uns ausradieren. Man macht immer die Erfahrung, dass auf lange Sicht diejenigen erfolgreich sind , die auch in schwierigen Zeiten auf Kurs bleiben und sich dem Sturme stellen. Das kommt dann auch bei Nichtwählern an. Also Augen zu und durch. Die Zukunft ist unser Freund .

  285. @Waldorf und Statler 24. September 2017 at 22
    Mein Bekannter hat alles noch genauer notiuert. Hier geht es nur um ein Wahllokal in Bezirk.
    Gesamtstimmen 1193
    AfD – 1. Stimme 161 / 2. Stimme 178
    CDU – 1. Stimme 404 / 2. Stimme 313
    SPD – 1. Stimme 321 / 2. Stimme 279
    FDP – 1. Stimme 102 / 2. Stimme 161
    Grüne – 1. Stimme 80 / 2. Stimme 108
    Linke – 1. Stimme 77 / 2. Stimme 79

    Die Zahlen für den Bezirk habe ich noch nicht.

  286. Slomka sagte gerade zu Oppermann: Also eine wirklich starke Opposition ist die SPD ja nun auch nicht mit nur 20%, sogar nicht mal mehr eine richtige Volkspartei.

    Oppermann hetzte gemein los, die AfD würde „unsere schöne Demokratie kaputtmachen und das dürfen wir uns nicht gefallen lassen, nie zulassen“

    Elmar Theveßen, Türken-Belluts Vize, ist ein bitterböser Volksverhetzer. Die AfD würde den Nährboden für physische Übergriffe schaffen. Die AfD sei durch und durch autoritär u. daher gefährlich für die parlamentarische Demokratie u. (andere) Religionen… MEINTE WOHL DEN ISLAM Er sagte noch mehr, noch schlimmere Dinge, ich fiel fast vom Sofa. Jetzt kommt die Illner, die Hexe aus der DDR.

  287. Mein Fazit: Alles wie gehabt, Merkel wird ihre Linie auf Gedeih und Verderb weiter durchziehen, Großmaul-ein-Mann-FDP-Parteil-Lindner wird medial weiter gehypt werden und den Kotau vor Merkel machen, Schleswig-Holstein lässt grüßen! Was für ein idiotisches, verblödetes Wahlvolk, Grüne 9% ???, Leute, es ist vorbei, daran wird auch die AfD nichts mehr ändern können! Deutschland schafft sich ab, ich bin jeder Illusion beraubt, ab jetzt geht es nur noch um die persönliche Verteidigungsbereitschaft/-befähigung!

  288. Angela, sie will die AFD Wähler zurückgewinnen!

    Dann muss sie einen Grenzzaun bauen!
    Alle Kriminellen fangen und einsperren!
    Alle Illegalen sofort im großen Stil abschieben!
    Alle Traumatisierten heilen!
    Alle gestohlenen Artikel zurückholen!
    Die Lügenmedien die Wahrheit berichten lassen!
    Unser Geld nicht an Fremde verpulvern, sondern unseren Armen geben!
    Alle Toten wieder auferwecken!!!

    Und aufhören gegen die AFD Hetze zu betreiben!

  289. @ bobbycar 24. September 2017 at 22:13
    Ich habs nicht gesehen. Aber der „Nazivorwurf“ gegen Herrn Gauland fällt dann auch in sich zusammmen, wenn sie alle gemeinsam auf den „Nazi“ einprügeln.

  290. Freiheit1821 24. September 2017 at 22:29

    Ähhhh was? AFD nur noch 12,8%! ????????
    Trinity 24. September 2017 at 22:29

    Die AfD ist Brandgefährlich, sagt Schwesig.
    Gauland will auf Frauen und Kinder schießen, sagt v.d.L.
    AfD jetzt auf 12,8 %
    —————————————————
    Hier stimmt was nicht!!!!!

  291. heute schon gelacht ?

    dieser echte Sachsen-Anhaltiner kommt auch gerade eben direkt aus dem Wahllokal zurück, und ja, der hat die Kreuze an der richtigen Stelle gemacht siehe 2.15 Min. Video
    … hier Klick !

  292. Was sich Anne Will da geleistet hat, war pure Einseitigkeit, pure Hetze, purer Hass gegen die AfD.
    Und 90% der Publikums haben höhnisch mitgemacht. Diese Tribunale, die so „zufällig“ zusammengesetzt sind wie der Sportpalast bei Goebbels Reden, ekeln einen nur noch an.

  293. Die „Elefantenrunde“ war heute wirklich geil.
    Dr.Meuthen machte die Grinsekatze,alle anderen schäumten vor Wut.
    Merkels Gesicht sprach Bände und die möglichen Koalitionshuren,machten sehr deutliche,
    daß der Preis,fürs Bettchen so horrende angestiegen sind,wie die Mieten in Deutschland.
    Schulz machte auf großen Oppositionsführer und hat durch seine Entscheidung zur Opposition,die Politische Landschaft ins Beben gebracht.
    Beim ersten Interview,mit Oppermann,der verkündete den Entschluss ja sogar noch vor Martini,fiel dem Kauder alles aus dem Gesicht.
    Egal ob nun 13% oder 15%,für die AfD,
    die Ohrfeige hat laut geklatscht,der einzigste Vermutstropfen ist das Abschneiden der Grünen,das zeigt allerdings auch,wie Mainstream Hörig diese Bevölkerung,allen voran die Gutmenschen ,sind,man war zwar der CDU,SPD überdrüssig,mochte die FDP nicht und wählte damit das eigentliche Übel,nämlich die Deutschlandabschaffer und Umvolker.
    Ich wünsche denen jedenfalls,daß sie in den nächsten Jahren noch oft beglückt und Kulturell bereichert werden.
    Was mich aufhorchen ließ,war der Schmusekurs der ehemaligen Mauermörder Partei,das war schon regelrechtes Anbiedern zu Koalitionsgesprächen.
    Jedenfalls tut sich,im neuen Parlament etwas,es wird spannend.

  294. ANTIFA wüted vor AFD Wahlparty!
    Ein wilder wütender Mob!! An die Tausend oder mehr!
    Flaschen, Steine fliegen bei diesen Primitivlingen!

  295. Die Wahl ist erst Stunden her und schon reden sogenannte Experten von Neuwahlen! Das bringen die auch noch fertig.

  296. @ fred Forster 24. September 2017 at 21:48

    Da hatte sich das häßliche Schimpansengesicht für den sicheren Eintritt seiner krachenden Wahlniederlage doch schon längst seine staatstragende Rolle als alleiniger und unverzichtbarer Retter Deutschlands vor den pösen Nahtziehes in der Opposition auf den häßlichen Leib geschneidert, damit er nicht noch vor 22:00 h von seinen bedröppelten Genossen zum Teufel gejagt wird.

    Ja, das ist es! Ich war seit Wochen am Überlegen, an welches Tier mich die Visage dieses Menschen erinnert. Beim Steinbeißer ist es klar, das ist ein klassisches Eulengesicht – wie übrigens auch bei seinem Gesinnungskumpel „Joschka“ Fischer. Und Sie sagen es, Schulz hat ein lupenreines Schimpansengesicht, aber ein hässliches dazu. Denn die meisten Schimpansen schauen recht freundlich und gelehrig aus der Wäsche, aber der Kerl glotzt nur blöde vor sich hin.

  297. Maybrit Illner „Spezial“…“Deutschland nach der Wahl“…ohne den Wahlgewinner AfD, aber dafür wird sich umso mehr über selbige Partei ausgekotzt.
    Zwangsfinanziertes Drecks-TV was sich ZDF schimpft!!
    Ich hoffe die AfD wird nach dem Einzug in den Bundestag bei diversen TV-Gremien alles durcheinander wirbeln.

  298. 13 Prozent der Deutschen sehen jetzt jeden Tag die Asylantenflut auf der Straße.
    Nächstes Jahr sehen dies wesentlich mehr.
    Dank Merkel, dank Familiennachzug.
    Eins wird zum anderen kommen.
    Die AfD wird dazu gewinnen.

  299. Witzig: In der ARD: Weil die „Demonstranten“ in Berlin Flaschen und Steine auf die Polizei in Richtung AfD werfen, wird der Ton durch den AfD-Erfolg schärfer.

  300. Hilfe!
    Hamburg-Wansbek hat Frau Özuguz direkt in den Bundestag gewählt.
    Ist das unsere „Lieblings-Kultur-Türkin“ ?

  301. @ Cyberdawn 24. September 2017 at 22:41

    Die Wahl ist erst Stunden her und schon reden sogenannte Experten von Neuwahlen! Das bringen die auch noch fertig.

    Wäre doch prima, dann gibt es 15 % für die AfD !!

  302. Lasker 24. September 2017 at 22:34

    mehr wäre noch schöner gewesen , aber im Kampf gegen alle Guten , gegen die Kirchen , „Künstler“ , Medien usw. usw. ist das ein hervorragendes Ergebnis. —
    ———————————————————————-
    die Kirchen waren nie gut. Es gab Päpste die knietief durch Blu gewatet sind und selbst Heerführer waren. Kirche ist eher sowas wie Mafia. Kirche als Institution ist ein Machtinstrument. Auch die Evangelen sind nicht anders. Der wahre Glaube entsteht nur in sich selbst, man benötigt dafür keine Pfaffen, die einem ins Hirn…

  303. Habe kurz diesen ekligen Cem von den pedos gehört…ne danke!

    „Jetzt müssen die demokratischen Parteien sehen, wie Sie mit der AfD umgehen“

    Kleiner Tip an Cem…Psst…kiff weniger 😉

  304. Die AfD sollte im Parlament massenweise absolut vernünftige und notwendige Anträge machen. Alle anderen Parteien und die Regierung werden sich dann wegen ihrer irrationalen Blockadehaltung gezwungen sehen, das alles vehement und ein für alle Mal abzulehnen. Dies dürfte den Niedergang Merkels durch die so erzwungene zwangsneurotische miese Politik beschleunigen.

  305. vitrine 24. September 2017 at 22:41

    Derweil in Berlin: „Say it loud, say it clear! Refugees are welcome here!“
    _________________________
    Diese Stadt ist zu 70% verloren.
    Aber noch a bissle klitzekleiner Widerstand ist noch da!

  306. Ingo Zamperoni ist gerade von Alice Weidel (AfD) gebügelt worden.

    Zamperoni wollte gerade wieder irgendwelche „Zitate“ Frau Weidel vorlesen und dann fragte sie was er möchte, ob er sich nicht über Inhalte unterhalten möchte?

    Zitate fielen unter den Tisch. Sehr gut Frau Weidel ❗

  307. Tagesthemen.
    Der Hansel fällt Dr. Weidel ins Wort. Distanzeritis. Fr.Petry hätte ja auch schon gesagt bla, bla.
    Arxxxloch.
    Weidel redet rigoros weiter. Abgeschmettert, Danke Alice!

  308. ARD-Bericht, dass in einzelnen Städten des Ruhrgebiets die AfD auch stärker als im Bundestrend ist.
    Obwohl doch die AfD immer nur dort stark ist, wo es keine Ausländer gibt?
    ARD und ZDF waren heute wieder mal Deppenfernsehen vom Feinsten. Wird Zeit, dass diese Scheiß-GEZ wegkommt.

  309. Wie kann es sein, dass die beschissenen Grünen, immer weiter im sinkflig waren und jetzt wie Phoenix aus der Asche, die Regierung mit stellen?

    Und die Prognosen für die AfD fast exakt so eintreffen!?

    Cleverer Schachzug….die dreckige SPD, macht einen auf freiwillige Opposition..Pfff..

  310. Ja der Michel schläft doch nicht Frau Merkel. Sie wollten unser Land unter Ihre Kontrolle bringen. Daraus wird nichts mehr, endlich wird dem Volk eine Stimme gegeben, mit der AfD.

    Mir ist es egal, was die Deutschlandfeinde sagen, nur das Vaterland zählt und nicht die Deutschlandfeine. Das müsste eigentlich eine Art Nürnberger Prozeß entscheiden.

    Ja und ich bin in diesem Fall dafür, dass bei Hochverat die Tod Strafe eingesetzt werden muss. Rumänien 1989 war da ein gutes Beispiel.

  311. Sledge Hammer 24. September 2017 at 22:45

    vitrine 24. September 2017 at 22:41

    Derweil in Berlin: „Say it loud, say it clear! Refugees are welcome here!“
    _________________________
    Diese Stadt ist zu 70% verloren.
    Aber noch a bissle klitzekleiner Widerstand ist noch da!
    —————————————————————————–
    Stop da wo wir wohnen noch nicht 🙂
    Noch Nicht!!!

  312. 😛 ALLE LINKSVERSIFFTEN POLITIKER u.
    MEDIEN-FUZZIS KURZ VORM HERZINFARKT:

    Cem Özdemir hat retweetet
    BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN?Verifizierter Account @Die_Gruenen 4 Std.Vor 4 Stunden
    Es werden wieder Nazis im Bundestag sitzen. Für uns gilt: Wir werden keinen einzigen Angriff auf d. Demokratie stehen lassen @GoeringEckardt

    Cem Özdemir hat retweetet
    BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN?Verifizierter Account @Die_Gruenen 4 Std.Vor 4 Stunden
    „Wir leben in einer Republik, die sich verändert hat. Es ziehen wieder Nazis in den Bundestag ein.“ @cem_oezdemir #btw17

    dwnews?Verifizierter Account @dwnews 2 Std.Vor 2 Stunden
    dwnews hat Fabian von der Mark retweetet
    Follow DW’s @fab_vdm as he speaks to Green leader @cem_oezdemir about the preliminary results of the German election #GermanyDecides #BTW17
    This is a bad day. We are a divided society.“, says head of Greens @cem_oezdemir regarding the result of far-right AfD. #GermanyDecides

  313. Gratuliere AfD!!!

    Beeindrueckende Leistung, aus dem Stand 13%

    Vergleichen wir mit die Gruenen:

    1980 1,5 –
    1983 5,6 27
    1987 8,3 42
    1990 5,1¹ 8
    1994 7,3 49
    1998 6,7 47
    2002 8,6 55
    2005 8,1 51
    2009 10,7 68
    2013 8,4 63

    Bestes Ergebniss 10,7% und erst nach 29 Jahren!
    Die AfD hat 13.2% gleich beim Anfang

  314. lorbas 24. September 2017 at 22:46

    Ingo Zamperoni ist gerade von Alice Weidel (AfD) gebügelt worden.

    Zamperoni wollte gerade wieder irgendwelche „Zitate“ Frau Weidel vorlesen und dann fragte sie was er möchte, ob er sich nicht über Inhalte unterhalten möchte?

    Zitate fielen unter den Tisch. Sehr gut Frau Weidel ?
    ___________________________________________

    Super, so etwas will ich hören…

  315. Ich war heute Wahlhelfer bei mir um die Ecke, in einem typischen bürgerlichen Stadtviertel.
    Mittendrin statt nur dabei. Die örtliche Polizei war auch da und hat uns eine Sondernummer hinterlegt.
    Meine Partnerin hat meine Mutter vom Altersheim ins Wahllokal kutschiert. Das Ergebnis stimmt.
    Die AfD-Abgeordneten müssen sich warm anziehen.
    Der Aufbau einer SchutzStAffel für die Afd ist unumgänglich.

    Bei der ARD kollabiert der Italiener Zappelroni ….Die System-Medien hyperventilieren…
    Ich ärgere mich nur um den verkorksten Sonntag aber das ist mir die Demokratie wert und meine ausländische-Milchkaffee-christliche Frau hat den Wahlleiter zum Schweigen gebracht. Für den Spacko (Lehrer) brach eine Welt zusammen… Morgen kontrolliere ich das Ergebnis „aus der Mülltonne“ noch einmal.

  316. Gewinner sind die gewählten Politiker die pro Kopf 10000 Euro / Monat plus Bezüge .. einsacken können. Klar ist ein Anfang mit der AFD gemacht. Ändern wird sich aber NOCH nichts.

  317. Die Wahl ist gelaufen, die Etablierten zeigen sogar nach herben Verlusten eine noch widerlichere, ekelerregendere Fresse. Sah nach ewig langer Zeit wieder mal bei Tu..i Will und momentan bei Illner rein. Was man da an Jauche und Kotze von, Uschi, Schwessig, Ötzdemir, Kubicki und den Blö..ann vom Spiegel zu hören bekam, kotz, kotz.

  318. Bin Berliner 24. September 2017 at 22:45

    Kleiner Tip an Cem…Psst…kiff weniger
    ______
    Nein, bitte noch viel viel mehr!
    Der Schäm 🙂

  319. Maria-Bernhardine 24. September 2017 at 22:49

    Cem Özdemir hat retweetet
    BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN?Verifizierter Account @Die_Gruenen 4 Std.Vor 4 Stunden
    Es werden wieder Nazis im Bundestag sitzen.

    Der sollte sich in Axt Acht nehmen

  320. http://www.faz.net/aktuell/politik/bundestagswahl/ergebnis-der-afd-eine-macht-im-osten-15215116.html

    In den neuen Bundesländern ist die rechte Partei deutlich zweitstärkste Kraft.

    Wie die ARD-Analyse weiter zeigt, bekam die AfD den insgesamt höchsten Stimmenanteil mit 23 Prozent von den Arbeitslosen, dicht gefolgt von den Arbeitern mit 22 Prozent.

    Weitere 13 Prozent der Wähler sind Angestellte, zwölf Prozent sind Selbständige, elf Prozent entfielen auf Rentner, und jeder zehnte AfD-Wähler ist Beamter.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/bundestagswahl/die-jagd-auf-die-afd-ist-eroeffnet-15214876.html

    Zum ersten Mal in der jüngeren Geschichte der Bundesrepublik ist eine Partei im Parlament vertreten, die sich rechts der Union positioniert.

    Der 38 Jahre alten Ko-Spitzenkandidatin Alice Weidel wurde vorgeworfen, dass sie schon vor vier Jahren von der Überschwemmung Deutschlands durch „kulturfremde Völker“ geschrieben und die Regierenden in einer E-Mail als „Schweine“, „Verfassungsfeinde“ und „Marionetten der Siegermächte“ bezeichnet haben soll.

    Gegen die Behauptung, dass die Mail von ihr stammte, hatte Weidel rechtliche Schritte angekündigt, aber nicht vollzogen.

    Die Erwartung, dass sie sich als das gemäßigte Pendant zu Gauland präsentieren würde, hatte sie nicht erfüllt. Provokationen und Enthüllungen haben aber offensichtlich nicht dazu geführt, dass Wähler davor zurückschreckten, der AfD ihre Stimme zu geben.

    Das Wahlergebnis kann als Beweis dafür gelten, dass Tabubrüche sich letztlich auszahlen.

  321. Sledge Hammer 24. September 2017 at 22:45

    Die üblichen gelangweilten Antifanten, mehr nicht. Übrigens kommen diese mehrheitlich nicht aus Berlin, sondern aus dem restlichen Deutschland – sozusagen ein „bunter deutscher Haufen“.

  322. https://www.welt.de/politik/deutschland/article168994057/Berlin-kann-Wahlergebnisse-derzeit-nicht-uebermitteln.html

    <<<Die Zahlen müssen wohl noch an das von Regierung und Medien gewünschte Ergebnis angepasst werden… Oder Berlin ist einfach unfähig. Stimmen Sie ab, und was denken Ihre Freunde?<<<

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article168988097/Antifa-demonstriert-gegen-AfD-Wahlparty-Polizei-mit-Steinen-beworfen.html

    Auch in Frankfurt am Main demonstreirten rund 300 Menschen nach Polizeiangaben gegen den Einzug der AfD in den Bundestag und das Wahlergebnis.

    Rund 400 Menschen demonstrierten am Abend auch in Köln gegen die AfD.

    *https://www.welt.de/politik/deutschland/article168991787/Gauland-hat-an-seine-lieben-Freunde-nur-eine-Bitte.html

    Die Genossen hätten sich das aber selbst zuzuschreiben. Wenn Sigmar Gabriel mit dem Button „Refugees welcome“ herumlaufe und drei Tage später sage, die Flüchtlingspolitik sei wohl doch nicht ganz richtig gewesen, dann habe er kein besseres Ergebnis verdient.

    Es ist die Flüchtlingspolitik, die den Erfolg der AfD vor allem befeuert hat, das steht hier außer Frage. Es ist das am häufigsten angesprochene Thema des Abends, an ihm entzünden sich die deftigsten Sprüche. „Refugees welcome“ – diese Parole müsse nun endlich wieder das werden, was sie vor 2015 gewesen sei, ruft von Storch ins Mikrofon: „Ein Spruch linksradikaler Spinner!“

    <<<Wenn nicht so viele AfD-Wähler Briefwahl gemacht hätten, hätte das Ergebnis ganz anders ausgesehen. Dennoch Glückwunsch, AfD. Ihr seid Deutschlands einzige Hoffnung.<<<

  323. @ der_Gouverneur 24. September 2017 at 22:38
    Grüne 9% finde ich nicht so schlimm. Das sind halt die Hardcore-Flüchtlingsfans. Die wählen lieber gleich die Grünen statt Merkel.
    In Österreich war es doch auch so. Am Ende trat der FPÖ-Kandidat gegen den Grünen-Kandidaten an.
    Entscheidend ist ein gutes und bald hoffentlich noch besseres Ergebnis für die AfD.
    Dass z.B. die derzeitigen Lindner-Wähler aufwachen und lieber die AfD wählen.

  324. @ Sledge Hammer 24. September 2017 at 22:45

    vitrine 24. September 2017 at 22:41

    Derweil in Berlin: „Say it loud, say it clear! Refugees are welcome here!“
    _________________________
    Diese Stadt ist zu 70% verloren.
    Aber noch a bissle klitzekleiner Widerstand ist noch da!

    **************************************

    Die Berliner Linken kämen wohl nicht einmal dann zur Einsicht, wenn islamische Terroristen pro Jahr Hunderte von Berlinern ermorden würden.

    Say it loud, say it clear,
    leftist idiots are living here!

  325. 1. lorbas 24. September 2017 at 22:41
    Ergebnisse für Hessen:
    https://www.statistik-hessen.de/b_2017/html/gemeinden.htm
    ————————————

    Danke, das ist ja echt cool! Interessant!

    Man sieht in jedem kleinen Nest wählen mindestens durchschnittlich 1500 Leute die AFD. Dann hat man vielleicht doch alles ordnungsgemäß durchgeführt. Sonst hätte in jedem Dorf ein Wahlbetrüger sitzen müssen. Das würde bei den Zahlen wohl doch auffallen.

  326. Wie viele Beleidigungen und Verunglimpfungen muss sich eine demokratisch gewählte Partei und ihre Vertreter eigentlich unwidersprochen gefallen lassen?
    Ich hoffe, die AfD hat genug clevere Anwälte und geht rigoros gegen die Schandmäuler vor.
    Schliesslich fühle ich mich als Wähler dadurch ebenso beleidigt und verunglimpft.
    Aber macht ruhig so weiter, ihr werdet schon sehen was ihr davon habt.

  327. Eine Minderheitsregierung wie in DK. Wechselnde Mehrheiten abhänging vom Thema. Das wäre super und eine Steilvorlage für die AfD.

  328. VivaEspaña 24. September 2017 at 22:40

    kleinemarie 24. September 2017 at 22:31
    schaut euch das mal an
    https://www.youtube.com/watch?v=ENzjQ8llEHE

    „Ergänzende Mitteilung“:
    Antifa marschiert in Berlin gegen AfD auf:
    LIVE: Antifa gather in Berlin to protest AfD’s electoral night event
    _____________________
    Auweia, diese jungen Weiber…
    Wasserwerfer – Wasser marsch – volle Kraft voraus – maximale Leistung!!
    😉

  329. Hat Till Schweiger eigtl schon seine US Staatsbürgerschaft abgegeben? Dann kann er seine deutsche heute auch abgeben 😀

  330. Eduardo 24. September 2017 at 22:56

    Die Mehrheit der „Berliner Linken“ kommt aus kleinen, beschaulichen Dörfern im Westen und Osten und läßt hier die Sau raus!

  331. Die maßlose Hysterie um Fukushima hat mich damals zum Blog von kewil geführt und danach zu PI. Was heute an Hysterie, Hetze und Weltuntergang bzgl. des AfD-Wahlerfolges abgeht, toppt die Fukushima-Hysterie. Ein Teil Deutschlands ist vollkommen paranoid und schizoid.

  332. Pöbel-Ralle verzieht Schnütchen, was für ein Genuss ❗ 😎
    Pöbel-Ralle hat keine Fehler gemacht.. Wann verschwindet dieser SA antifa Schmarotzer ❓

  333. Linksversiffte Moderatoren wie Marionetta Slomka und Anne Will gehören entsorgt.

    Keine GEZ mehr!

    Das Deutsche Volk hat es nicht nötig solche MedienXXXen durchzufüttern, die gegen unsere gewählten AfD Abgeordneten hetzen.

    Anne Will hatte Herrn Gauland heute wie einen Aussätzigen behandelt.

    Ist Anne Will schon für Nürnberg 2.0 gelistet?

    Alle willfährigen Büttel des Merkel Regimes gehören für Nürnberg 2.0 vorgemerkt!

  334. DAS TURK-ISLAMISCHE U-BOOT ÖSUS

    Aydan Özoguz?
    Verifizierter Account
    @oezoguz vor 22 Minuten
    Ausgezählt: Habe meinen Wahlkreis Wandsbek gewonnen. Danke an alle WandsbekerInnen, @spdwandsbek + @jusos_wandsbek!

  335. @ soises 24. September 2017 at 22:51
    Ich denke, das ist gut. Wenn mich als Wähler Politiker und Parteien beschimpfen, werde ich die nicht so schnell wieder wählen. Vielleicht werden die derzeitigen Wähler der AfD dann Stammwähler der AfD.

  336. NieWieder
    24. September 2017 at 22:47
    ARD-Bericht, dass in einzelnen Städten des Ruhrgebiets die AfD auch stärker als im Bundestrend ist.
    —-

    Und da wundert’s mich noch, daß nur 17 Prozent in Gelsenkirchen die AfD gewählt haben. Das hätten 90 Prozent sein müssen.

  337. Ich bin mir nicht sicher ob die eine Koalition zusammen bekommen werden. Die CSU MUSS die Obergrenze durchsetzen sonst verliert sie mindestens so hoch in Bayern (2018) gegen die AFD wie jetzt bei der Bundestagswahl. Und für die CSU hat Bayern oberste Priorität. Nur wie soll das mit Merkel und den Grünen gehen? Wird lustig und ich kann mir momentan KEIN Szenario vorstellen wo wirklich eine Koalition zustande kommen könnte.

  338. Sledge Hammer 24. September 2017 at 22:45

    vitrine 24. September 2017 at 22:41

    Derweil in Berlin: „Say it loud, say it clear! Refugees are welcome here!“
    _________________________
    Diese Stadt ist zu 70% verloren.
    Aber noch a bissle klitzekleiner Widerstand ist noch da!

    Berlin: Sympathische echte Berliner?

    https://www.youtube.com/watch?v=8KA3mAAr1tc

  339. Es wird ein Stück inszeniert welches wir noch nicht kennen. (wenn es eine historische oder sogar Altertümliche Vorlage gibt, die mir unbekannt ist, bitte ich um Wissenserweiterung)
    FDP geht mit den Grünen und der CDU ins Koalitionsbetchen. Natürlich in dreifaltiger Löffelchenstellung.
    Eine Regierung ist gebildet unter der Wachtel Merkel, die nur noch eines benötigt, um Demokratie und Rechtstaatlichkeit zu simuliern. Eine SPD, die die Opposition darstellt, ohne mehr zu wissen, was das sein sollte. Damit wird die Afd erst einmal an den Rand der Diskussion gedrängt. Dem Michel wird die SPD als Oposition vorgerauscht, und er hält die Fresse, weil er ja indoktriniert wurde, das AfD Sozialistisch ist und nur bezogen ist auf die eigene Nation und Rasse.
    Hab ich jetzt „Sozialistisch“,“Nation“ und „Rasse“ in einem Satz zusammengepackt?
    Muß wohl ein Versehen gewesen sein.

  340. Merkel und ihre Kommunisten Bagage können ab heute nicht mehr machen was sie wollen!

    Mit Erich Honeckers Nachgeburten wird jetzt aufgeräumt!

    Und auch für die Islamischen Invasoren und Illegalen Schmarotzer die von Angela Merkel reingelassen wurden, weht ab heute ein anderer Wind.

    Denen wird ihr überhebliches Grinsen auf dem Bürgersteig auch bald vergehen!

  341. Strunzdoofer DDR1-Tagesthemen-Kommenatar von einem Früh-Neanderthaler nicht ganz unähnlich aussehendem Journalisten gesprochen:

    Alleine die Töne, die die AfD heute angeschlagen hat, lassen das schlimmste befürchten

    Welche Töne hat die AfD denn heute abend angeschlagen?

  342. kleinemarie 24. September 2017 at 22:31
    schaut euch das mal an
    https://www.youtube.com/watch?v=ENzjQ8llEHE
    ——————————————————————

    Das ist die vermeintliche Elite von morgen;
    Geschenktes Abitur in Berlin, Bremen oder NRW – danach Sozialfach-Studium in Bielefeld, Bremen oder Trier und dann lebenslanges Schmarotzen.

  343. @ Cendrillon 24. September 2017 at 22:52

    AfD SOLLTE ÖZDEMIR u. GÖRING-ECK. VERKLAGEN

    K. Göring-Eckardt hat retweetet
    BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN?Verifizierter Account @Die_Gruenen 4 Std.vor 4 Stunden
    Es werden wieder Nazis im Bundestag sitzen. Für uns gilt: Wir werden keinen einzigen Angriff auf d. Demokratie stehen lassen @GoeringEckardt

  344. jeanette 24. September 2017 at 23:00

    Olaf Scholz ist TRAURIG! sagt er.

    Geh heul doch Heulsuse!

    Der Kommentar danach war z.T. nicht schlecht. Er gibt der eventuellen Jamaika-Koalition keine große Chance.

    Also wieder gut für die AfD.

    Die SPD wird sich nicht mehr erholen. (Hoffentlich !)

    Das war der Todesstoss und anstatt nach den Fehlern zu suchen, machen sie genauso weiter. Sie prügeln auf die AfD.

    Also wieder gut für die AfD.

    Überall wird negativ über die AfD geredet.

    Also wieder gut für die AfD.

  345. @ Eduardo 24. September 2017 at 22:56
    Die guten Linken haben ja selbst im Gulag noch geglaubt „Der große Vorsitzende Stalin weiß das ja alles gar nicht.“
    Ich möchte es nicht herbeirufen. Aber es würde mich nicht wundern, wenn die Linke jetzt eine neu RAF gründet und Bomben auf alles und jeden schmeißt – Hauptsache deutsch.

  346. Ich guck grad die Aufzeichnung der Berliner Runde.

    Merkel: „Klar stärkste Kraft“ „Hauptsache keine Regierung kann gegen uns gebildet werden“

    Moderator: „das schlechteste Ergebnis der SPD seit 1949“, aber !00% Schulz will ein „Bollwerk gegen die Feinde der Demokratie“ sein. Mit was denn, mit einbrechenden Wahlergebnissen oder was? 😀

  347. Beim Bundeswahlleiter:

    112 von 299 Wahlkreisen ausgezählt
    Zweitstimmen

    AfD = 11,8 %

    FDP = 10,8 %

    Grüne = 8,2 %

    Dann:

    119 von 299

    AfD = 11,7 %

    FDP = 10,9 %

    Grüne = 8,4 %

    AfD immer weniger und FDP immer mehr. Es fängt an zu stinken.

  348. Cem Özdemir

    Solange diese grünbraune Partei mit den Nazis in der Ukraine gemeinsame Sache macht, würd ich schön die Fresse halten.

    https://pbs.twimg.com/media/Bi4JS4eCUAAIRiT.jpg

    http://www.berliner-zeitung.de/image/10224580/max/600/600/d82340d1721132d09855f43c3222c5bf/ZJ/06-15-71-37360609-jpg.jpg

    Rebecca Harms(Europa-Abgeordnete der Grünen) – glühende Verfechterin von Julija Timoschenko. “Ich kenne sie ja schon länger.” “Rebecca Harms und Werner Schulz durften in Charkiw Julia Timoschenko im Krankenhaus besuchen. Im Video berichten sie von dem Besuch.” (Harms-Website) Wie die Grünen ticken…Auch Gauck und Westerwelle von Timoschenko begeistert.

    Timoschenko über Putin: bereit, “diesem Mutterficker in den Kopf zu schießen”.(Telepolis)

    Die Äußerungen von Julija Timoschenko, gemacht in der Berliner Charité, zeigten erneut, daß es sich um eine überzeugte Faschistin und Antidemokratin handelt – immerhin waren die von Timoschenko geäußerten Wertvorstellungen unter Adolf Hitler in die Tat umgesetzt, Millionen von Russen, darunter russische Juden, umgebracht worden. Bemerkenswert ist, daß Timoschenko mit derartigen Ansichten sogar Regierungschefin der Ukraine werden konnnte – in Wahlkämpfen, die u.a. aus den USA auch stark materiell unterstützt wurden – und zahlreiche politische Freunde in Berlin, Brüssel, Straßburg, Washington finden konnte.

    http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/25/rebecca-harms-und-werner-schulz-trafen-julia-timoschenko-rebecca-harms-und-werner-schulz-durften-in-charkiw-julia-timoschenko-im-krankenhaus-besuchen-im-video-berichten-sie-von-dem-besuch-harm/

  349. robicelcelbunicel 24. September 2017 at 22:51

    Gewinner sind die gewählten Politiker die pro Kopf 10000 Euro / Monat plus Bezüge .. einsacken können. Klar ist ein Anfang mit der AFD gemacht. Ändern wird sich aber NOCH nichts.
    ========================================================
    Doch, es wird sich was ändern MÜSSEN.
    Die schein-Rechten, die CSU, und die Linksfaschisten, die GRÜNEN, müssen einen Pakt schließen. Nur SOOOO ist Merkel mit ihrer jetzigen Politik zu „retten“. Und die Mitläufer, CSU, FDP und GRÜNE, werden mitlaufen.
    .
    Blick in die Zukunft: Falls die CSU mit ihrem Drehhofer nicht die Obergrenze durchsetzt, ist die CSU für die nächsten Jahre weg vom Fenster.
    Und die CSU wird in Bayern nie wieder Wahlerfolge einfahren. Logisch!

  350. Das_Sanfte_Lamm 24. September 2017 at 23:04

    kleinemarie 24. September 2017 at 22:31
    schaut euch das mal an
    https://www.youtube.com/watch?v=ENzjQ8llEHE
    ——————————————————————

    Das ist die vermeintliche Elite von morgen;
    Geschenktes Abitur in Berlin, Bremen oder NRW – danach Sozialfach-Studium in Bielefeld, Bremen oder Trier und dann lebenslanges Schmarotzen.
    ——————————————————————————
    Ekelhaft, Maas bitte einschreiten!

  351. 87 Prozent haben nicht die AfD gewählt.
    87 Prozent wollen gern von Lastwagen überfahren werden.
    87 Prozent wollen gern im Supermarkt erstochen werden.
    87 Prozent wollen gern vergewaltigt werden.
    87 Prozent wollen gern von mehreren Moslems vergewaltigt werden.
    87 Prozent wollen gern vergewaltigt und anschließend ermordet werden.
    87 Prozent wollen gern bei Popkonzerten in die Luft gesprengt werden.
    87 Prozent sind froh, wenn sich ihre Frauen abends nicht mehr aus dem Haus trauen.
    87 Prozent sind froh wenn ihre Frauen jeden Tag belästigt werden.
    87 Prozent sind mit der weiteren Flutung Deutschlands mit Fickilanten einverstanden.
    87 Prozent sind gegen eine Schließung der Grenzen.
    87 Prozent sind mit der Plünderung unserer Sozialkassen einverstanden.
    usw. usw. ……………………………………………………………………………………………?

  352. ~13% – Dieses war der erste Streich…

    …und den zweiten Streich spielen sich die Flügel der Einheitspartei selber.

    Zum Beispiel bin ich gespannt, wie ein Ötzdemir, der der Union erst kürzlich wieder „Hetze“ und „Rassismus“ unterstellt hat, seinen Wählern begreiflich machen will, dass die Grünen jetzt mit genau diesen „Hetzern“ und „Rassisten“ ins Koalitionsbett steigen möchten.
    :mrgreen:

    Lindner wird sich auch noch schwertun, seinen Wählern zu verklicken, warum die FDP mit den Grünen Kommunisten kuscheln sollte und Seehofer muss seinen Wählern klarmachen, warum er trotz der Obergrenzenlosigkeit mit der Merkelpartei und mit den Grünen kuscheln will.

    Das wird noch dermassen chaotisch hier und für den einen oder anderen Wähler ebenso aufschlussreich sein wie Macrons Nachwahlverhalten für die Macronwähler in Frankreich..

    Und dann kommen die Landtagswahlen….
    :mrgreen:

    Ja, es stimmt, es gibt nur einen Sieger bei dieser Wahl, und der trägt Blau, der Rest hat ausnahmslos einen Pyrrhussieg eingefahren.

  353. @ last_Patriot1… …2017 at 22:41

    Afd …u.s.w….bei den 2. Stimmen stärkste kraft mit ca. 1% Vorsprung zur cdu:…u.s.w.

    kann ich auch für mein Wahllokal bestätigen, war bei der Auszählung direkt dabei, konnte alles gut mit beobachten, Ergebnis, AfD zweitstärkste ausgezählte Partei , bei den angekreuzten erst und zweit Stimmen, bei den jeweils einzeln angekreuzten Ertstimmen war die AfD auch an zweiter Stelle nach der CDU und bei den ausgezählten Zweitstimmen war die AfD an dritter Stelle nach der SPD und der CDU

  354. @ Clint Ramsey 24. September 2017 at 22:55

    Auch in Frankfurt am Main demonstrierten rund 300 Menschen nach Polizeiangaben gegen den Einzug der AfD in den Bundestag und das Wahlergebnis.

    Wie irre ist das eigentlich – und das auch noch in einer Demokratie, die wir ja immer noch zu haben vorgeben! Wie kann ich dagegen demonstrieren, dass soundsoviele Menschen die Partei X, Y oder Z gewählt haben?! Das ist doch geisteskrank! Was wollen die erreichen? Soll der Bundeswahlleiter der AfD die circa 6 Millionen Stimmen wieder aberkennen, nur weil diese irgendwelchen Antifa-Gesäßgeigen nicht passen? Aber das ist genau so blöde wie in den USA, wo verhetzte Idioten eine Spur der Verwüstung nach sich ziehend durch die Straßen marodiert sind, um gegen die Wahl Trumps zu protestieren.

    Das ist eben schon in der Theorie völlig abartig und hirnamputiert. Wenn ich in einer Demokratie lebe, habe ich – verdammt nochmal! – jedes demokratisch zustande gekommene Ergebnis zu respektieren. Wenn ich damit unzufrieden bin, muss ich für meine Ziele und Ideen so überzeugend werben, dass das nächste Mal ein aus meiner Sicht besseres Ergebnis herauskommt. Aber so viel Logik ist Linksgestörten – und die beginnen heutzutage bei der CSU und reichen bis zu den Mauermörder-Nachfolgern – einfach fremd, ebenso wie das Einmaleins der Demokratie.

  355. Beim Bundeswahlleiter:

    132 von 299 Wahlkreisen ausgezählt
    Zweitstimmen

    AfD = 11,6 %

    FDP = 11,0 %

    Grüne = 8,6 %

    Es stinkt immer mehr.

  356. VivaEspaña 24. September 2017 at 22:40

    kleinemarie 24. September 2017 at 22:31
    schaut euch das mal an
    https://www.youtube.com/watch?v=ENzjQ8llEHE

    „Ergänzende Mitteilung“:
    Antifa marschiert in Berlin gegen AfD auf:
    LIVE: Antifa gather in Berlin to protest AfD’s electoral night event

    _______________________________________________

    Die vorwiegend aus jungen Frauen bestehenden Antifanten, schreien permanent irgend etwas von aussziehen (nehme an, die meinen aus dem Bundestag??)

    Ja, ja, keine Sorge @indoktrinierte links – faschistoide -Weibchen, ihr werdet euch bald ausziehen..massenhaft.

    Aber eines sei vorab schon verraten…nicht freiwillig!

  357. francomacorisano 24. September 2017 at 22:37
    Jörg Meuthen hatte heute Abend in der Berliner Runde einen großartigen Auftritt.
    Sachlich im Tonfall, aber glasklar in der Argumentation.
    Er muss DAS künftige Aushängeschild der AfD sein!!!
    ———————————————————————————————-
    Richtig! Aber er will selber im Ländle bleiben, Schade.
    Überhaupt hätte die AfD jüngere und rhetorisch versiertere Leute für die Spitze gehabt
    als Gauland mit seinen verschlissenen Braunen Cordanzügen aus den 70igern,
    er ist gut, aber lange nicht der Beste.

  358. nicht die mama 24. September 2017 at 23:09
    ~13% – Dieses war der erste Streich…
    …und den zweiten Streich spielen sich die Flügel der Einheitspartei selber.
    […]

    Das sehe ich exakt genauso.
    Vor allem die Grünen werden immer dreistere Forderungen einbringen, die selbst die schleimigsten Opportunisten der FDP und die der CDU nicht mittragen wollen – was Neuwahlen oder alternativ ggf. Inkrafttreten der sogenannten Notstandsgesetze bedeutet.
    In jedem Fall wird Merkel keine vier Jahre Kanzlerin bleiben.

  359. Merkel ist wie ein Diktator.
    Sie hat viele abgesägt z.B. Friedrich Merz, er war von 2000 bis 2002 Vorsitzender und von 1998 bis 2000 sowie von 2002 bis 2004 stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion.
    Oder Roland Koch, er war von 1999 bis 2010 hessischer Ministerpräsident.

    Diktatoren verlieren oft den Bezug zur Realität und enden meisten schlimm.

  360. „Marie-Belen 24. September 2017 at 22:02
    Die von der Leyen ist unerträglich!“

    Die wirkt irgendwie wie eine Spielzeugpuppe mit einem Kopf aus hohlem Plaste, mit chemisch versteiftem Kunsthaar, das sich niemals auch nur einen Millimeter bewegt. Selbst ihre Stimme klingt irgendwie nach billiger Sprechpuppe oder einem kräftigen Schuß Helium.

  361. Unsere AfD-Wahlparty in Hamburg musste vorzeitig abgebrochen werden. Wir wurden massiv von der Antifa angegriffen. Autoscheiben gingen zu Bruch. Deutschland im Jahr 2017

  362. Rheinlaenderin 24. September 2017 at 23:06

    AfD immer weniger und FDP immer mehr. Es fängt an zu stinken.

    Anhand der ausgezählten Wahlbezirke ist klar zu erkennen, dass die AfD-Hochburgen noch überhaupt nicht eingeflossen sind!

  363. Baden Würtemberg hatte bei den Landtagswahlen 15,1 Prozent geholt.

    Warum liegen die jetzt darunter ?
    Wahlfälschung ?

  364. @Watschel

    Was kein Journalist schreibt: Die Mieten steigen nicht nur durch eine erhöhte Nachfrage nach Wohnraum und böse Spekulanten die die Mietpreisbremse umgehen. Die Mieten steigen auch, weil die Kommunen u.a. zur Finanzierung der Flüchtlingskrise die Grunderwerbssteuer und die Grundsteuer im letzten Jahr massiv erhöht –
    zum Teil verdoppelt und verdreifacht haben und die Eigentümer diesen Anstieg logischer Weise auf die Mieten umlegen (müssen).

  365. 13% sind ein achtbarer Erfolg für den Anfang. Aber 87% wählten weiterhin für den Untergang Deutschlands. Eigentlich niederschmetternd!

  366. AfD in Sachsen stärkste Partei, in ganz Ostdeutschland zweitstärkste (n-tv)

    Heiner Bremer weiß nicht mehr weiter, wo doch „so viele Steuergelder in den Osten geflossen“ sind….

    Tja

  367. Heftig, wie überall gegen die AfD gehetzt wird.
    Nazis!

    Und diese „Antidemokratischen Faschisten“: Der Spieß wird nun umgekehrt, wir kriegen euch, jeden einzelnen! Dieses ganze Gesockse gehört eingesperrt, denn die verletzen jegliches gültige Recht!
    Aber da unser gleichgeschaltete Staat sowas auch noch finanziell unterstützt, sollte man auch diesen auseinander nehmen.

    Habe grade mal den Livestream von N24 (bald „Welt“) laufen – ich könnte eigentlich nur speien.
    Aber was solls, wir sind drin, „und das ist ein Grund zur Freude“ (Teilzitat von IM Erika).
    Und was generell auffällt: recht wenig von der AfD beim Springer-Sender. 🙂

    Jetzt geht es erst richtig los, und darauf freue ich mich.
    Ich werde mich aktiv daran beteiligen.

  368. Du gute Güte.
    Da baldowern die etablierten Parteien jetzt aus, GEMEINSAM ( wie sie alles gemeinsam machen, weil sie nämlich EINS sind) , dass die SPD als Oppositionsführer der AfD die Funktion klaut.
    Alle gegen AfD.
    Das ist und bleibt deren Hauptziel. Und unser soll das auch sein.
    Die Sender verdrehen weiter, dass die Etablierten Antworten finden müssen, gegen die AfD , dabei ist die AfD die Antwort auf die Etablierten.
    Es scheint, als wäre die AfD NOCH NICHT bekämpft….soso.
    Tsssstssss… so ein Schwachsinn. Als gäbe es die AfD seit Generationen im BT.
    Nein.
    Die Etablierten sind NOCH NICHT bekämpft. Die sind seit Generationen im BT.
    Das schreibe ich, für den Fall, dass es freie Wahlen überhauptb gibt. Und eben bloß die etablierten Parteien und Medien freiwillig so faschistisch sich verhalten.

    Nur, ob die AfD wirklich da aussen vor ist und nicht bloß auch ihre zugeteilte Rolle spielt, darauf bin ich nun gespannt.
    Möglicherweise ist sie bloß so eine Art Türöffner, um unangenehme Themen ins politische Geschehen bringen zu können. Wenn die sich nun zerlegt, wie es teilweise anklang, dann war sie fake.
    Ich kann an freie Wahlen einfach nicht mehr glauben und dann muss der Einzug ja einen Grund haben.
    Jetzt kann ich es ja sagen.
    ?

  369. Spezialkraft 24. September 2017 at 23:13

    Meuthen einfach krass und klar: „wegen Rechtsbrüchen könnt ihr euch alle warm anziehen“ hehehe
    ___________________________________

    So etwas möchte ich hören…großes Kino!

  370. Du gute Güte.
    Da baldowern die etablierten Parteien jetzt aus, GEMEINSAM ( wie sie alles gemeinsam machen, weil sie nämlich EINS sind) , dass die SPD als Oppositionsführer der AfD die Funktion klaut.
    Alle gegen AfD.
    Das ist und bleibt deren Hauptziel. Und unser soll das auch sein.
    Die Sender verdrehen weiter, dass die Etablierten Antworten finden müssen, gegen die AfD , dabei ist die AfD die Antwort auf die Etablierten.
    Es scheint, als wäre die AfD NOCH NICHT bekämpft….soso.
    Tsssstssss… so ein Schwachsinn. Als gäbe es die AfD seit Generationen im BT.
    Nein.
    Die Etablierten sind NOCH NICHT bekämpft. Die sind seit Generationen im BT.
    Das schreibe ich, für den Fall, dass es freie Wahlen überhauptb gibt. Und eben bloß die etablierten Parteien und Medien freiwillig so faschistisch sich verhalten.

    Nur, ob die AfD wirklich da aussen vor ist und nicht bloß auch ihre zugeteilte Rolle spielt, darauf bin ich nun gespannt.
    Möglicherweise ist sie bloß so eine Art Türöffner, um unangenehme Themen ins politische Geschehen bringen zu können. Wenn die sich nun zerlegt, wie es teilweise anklang, dann war sie fake.
    Ich kann an freie Wahlen einfach nicht mehr glauben und dann muss der Einzug ja einen Grund haben.
    Jetzt kann ich es ja sagen.
    ?

  371. Kassandra 24. September 2017 at 23:15

    Baden Würtemberg hatte bei den Landtagswahlen 15,1 Prozent geholt.

    Warum liegen die jetzt darunter ?
    Wahlfälschung ?
    ————————————————————————-
    Mir kommt das auch alles sehr merkwürdig vor!

  372. 6% für die AfD im Freiburger Stühlinger. Für die Nichtinformierten Das ist seit etlichen Jahren die No-Go Zone und Drogenumschlagsplatz in Freiburg. Aber 26% für die Grünen und 26% für die SPD.

    https://fritz.freiburg.de/wahl/bw17erst.htm

    Vor einer Woche war ich wegen dem Merkelbesuch das erste mal seit langem in Freiburg. Die Stadt hat sich gewandelt. Neger und Kopftücher ohne Ende. Auch meine ersten Burkas habe ich dort gesehen.

    Um diese Stadt sollte eine Mauer gebaut werden.

  373. Bemerkenswert ist, daß Timoschenko mit derartigen Ansichten sogar Regierungschefin der Ukraine werden konnte – in Wahlkämpfen, die u.a. aus den USA auch stark materiell unterstützt wurden – und zahlreiche politische Freunde in Berlin, Brüssel, Straßburg, Washington finden konnte.

    Nun bemerkenswert ist das nicht :

    Die USA haben die UN Resolution gegen den Nazismus abgelehnt zu unterstützen.

    https://www.cbsnews.com/news/us-votes-against-anti-nazi-resolution-at-united-nations/

  374. WahrerSozialDemokrat 24. September 2017 at 23:15

    Rheinlaenderin 24. September 2017 at 23:06

    AfD immer weniger und FDP immer mehr. Es fängt an zu stinken.

    Anhand der ausgezählten Wahlbezirke ist klar zu erkennen, dass die AfD-Hochburgen noch überhaupt nicht eingeflossen sind!
    ______________________________________

    Das stimmt….da kann noch was!

  375. Mary Poppins 24. September 2017 at 23:14
    Unsere AfD-Wahlparty in Hamburg musste vorzeitig abgebrochen werden. Wir wurden massiv von der Antifa angegriffen. Autoscheiben gingen zu Bruch. Deutschland im Jahr 2017

    Abwarten.
    In der Hinsicht ist noch Luft nach oben. Die Wehrsportgruppen des Rotefront-Kämpferbundes laufen sich erst noch warm.

  376. „In jedem Fall wird Merkel keine vier Jahre Kanzlerin bleiben.“

    In vier Jahren wird hier niemand mehr Kanzler sein.
    Da heisst unser Herr und Gebieter Sultan oder Ayatollah.

  377. Eurabier 24. September 2017 at 23:14
    „Amtliches“ Endergebnis, 24. September 2017, 23:59, 299 von 299 Wahlkreisen: AfD 4.9%
    —————————————
    Mach mir keine Angst! 🙂

  378. Ich war in Krefeld als Wahlbeobachter unterwegs, die erste Stunde war in Ordnung, dann bin ich von der Wahlleiterin aufgefordert wurden es zu unterlassen Handschriftliche Notizen zu fertigen!

    Habe klar Stellung bezogen und es mir nicht verbieten lassen, nach tel. Rücksprache der Wahlleiterin sollte ich mein Handy neben mir auf den Stuhl legen und im Anschluss der Wahlzählung Ihr meine Handschriftlichen Notizen zeigen!

    Aus der Gruppe der Wahlhelfer kam der Vorschlag das ab jetzt gemein ausgezählt werden sollte!

    Zum Schluss stimmte die Gegenrechnung mit der gültig abgestimmten nicht überein (es fehlte 1 Zweitstimme . Kommentar der Wahlleiterin „ dann ist das so“, bei der tel. Übermittlung wurde dann ,am anderen ende des Tel., die „fehlende“ stimme den ungültigen Stimmen vorher korrekt 3 auf 4 zu erhöhen. So stimmte die „Rechnung“ wieder, nachgezählt wurde nicht!

    Die Wahlhelfer waren bemüht und korrekt, soweit ich das einschätzen kann, bei mir bleibt dennoch ein fader Beigeschmack über.

    Einen Bericht über meine Erfahrungen habe ich bei EINPROZENT hinterlegt.

  379. flensburgerin 24. September 2017 at 21:45
    Welche Linken haben denn noch etwas mit Linken su tun? Selbsgefälliges, dummes, unterwandertes Lügenpack.

  380. AfD ist im Bundestag … UND DASS IST GUT SO

    Die Antifa ist eine demokratiefeindliche Terrororganisation und muß zerstört werden.
    Ihre Finanzierer müssen vor Gericht gestellt werden.
    Ihre Agitatoren, Organisatoren und Helfershelfer (auch aus der Politik) ebenfalls.
    https://www.youtube.com/watch?v=NO1vUMzKslA

    Warum ist Indymedia noch nicht verschwunden bzw. vom Netz?
    indymedia „/node/14028“

  381. Obs 13% werden weiß ich auch nicht aber z.b. Sachsen-Anhalt + Brandenburg noch überhaupt nicht ausgezählt auf der offiziellen Seite. Thüringen und Sachsen erst 3von8 und 2von16 usw….

  382. Beim Bundeswahlleiter:

    155 von 299 Wahlkreisen ausgezählt
    Zweitstimmen

    AfD = 11,5 %

    FDP = 11,0 %

    Grüne = 8,9 %

  383. VivaEspaña 24. September 2017 at 23:16

    AfD in Sachsen stärkste Partei, in ganz Ostdeutschland zweitstärkste (n-tv)

    Heiner Bremer weiß nicht mehr weiter, wo doch „so viele Steuergelder in den Osten geflossen“ sind….

    Tja
    ______________________
    Mauer hochziehen, ihr Patrioten (west) macht rüber und dann ist die Welt wieder einigermassen in Ordnung. Danach holen wir uns Stück für Stück den Westen zurück!
    Anfang ist gemacht!
    😉

  384. Göbbels-Eckhardt sieht sich als Wahlgewinner.

    Moderator: „sie wollen die rechte Flanke schliessen, heisst das sie übernehmen AfD Positionen?“
    Joachim Herrmann: „Mit AfD Positionen ham wir gar nichts zu tun“ man hört tuschelndes gelächter 😀

  385. Hans R. Brecher 24. September 2017 at 23:18

    Eurabier 24. September 2017 at 23:14
    „Amtliches“ Endergebnis, 24. September 2017, 23:59, 299 von 299 Wahlkreisen: AfD 4.9%

    —————————————
    Mach mir keine Angst!
    _____________________________

    Wo ist das denn….echt übel da…. 🙁

  386. Mary Poppins 24. September 2017 at 23:14

    Unsere AfD-Wahlparty in Hamburg musste vorzeitig abgebrochen werden. Wir wurden massiv von der Antifa angegriffen. Autoscheiben gingen zu Bruch. Deutschland im Jahr 2017
    +++++

    Es ist zum Koxxen. Es macht wütend. Es wird noch schlimmer werden. Vorgestern wurde ein 17 jähriges Mädchen nach dem Besuch einer AfD Veranstaltung zusammen geschlagen.
    Wie weit geht das noch ?

  387. Spezialkraft 24. September 2017 at 23:21
    […]
    Joachim Herrmann: „Mit AfD Positionen ham wir gar nichts zu tun“

    So Unrecht hat er damit doch auch nicht.
    Die CSU macht momentan auch einen auf Multikultitoleranz.

  388. Wubi 24. September 2017 at 23:18

    Drittstärkste Partei, Özoguz entsorgt.
    _______________________________

    Entsorgt? Die wurde doch heute als Direktkandiatin in Hamburg gewählt.

  389. Bundestagswahl 2017, Deutschland
    Zwischenergebnis: 24.09.2017 23:08:31 Uhr, 155 von 299 Wahlkreisen ausgezählt, Zweitstimmen

    AfD: 11,5%

    WTF?

  390. So, und da Wir schon bei Direktkandiaten sind…was ist mit Herrn Fest?

    Ich finde keine Infos. Ist der drin?

  391. @DFens
    24. September 2017 at 23:11

    Ah, Danke, war tatsächlich verrutscht und hatte schon fast Kammerflimmern

  392. Hallo zusammen,
    bevor ich schlafen gehe möchte ich noch einmal die Pessimisten unter uns beruhigen.
    Zuerst einmal habe ich meine Eltern die eigentlich nicht wählen wollten (beide über 80 ) zum Wahllokal geschleppt und Beide haben je 2 Stimmen für die AFD abgegeben.

    Dann noch etwas sehr wichtiges!!!

    Die AFD ist drin und es ist sowas von Hupe, ob 1 Prozent weniger, denn…..
    Ab jetzt können Sie klagen und müssen erstmal nicht alles aus der eigenen Kasse finanzieren.
    Dazu müssen Sie nicht vor der Tür warten und um ein Ohr betteln.
    Zuletzt müssendie Medien ab jetzt mal ganz vorsichtig mit Fake News und Hetzerei sein, denn auch hier kann es böse für Bertelsmann und Co werden.

    An dem Satz, wir werden Merkel jagen ist was Wahres dran.
    Die AFD war gestern nur eine Mücke die vor dem Fenster saß und nun ist sie nicht nur bei Merkel im Schlafzimmer!

    Gute Nacht mit hoffentlich aufbauenden Worten

  393. Bin Berliner 24. September 2017 at 23:21
    _______________________________

    🙂 (Der sollte es sein …da ironisch)

  394. Und mein Heimatland Sachsen wieder – echt stark!

    Bundestagswahl 2017, Sachsen
    Zwischenergebnis: 24.09.2017 23:11:00 Uhr, 3 von 16 Wahlkreisen ausgezählt, Zweitstimmen

    AfD: 27,4%

    Sauber, das geht mir runter wie Öl!
    Die Sachsen hatten es schon immer drauf.

  395. PackEr 24. September 2017 at 23:27
    _____________________________

    Genau, die AfD ist drin und das ist auch gut so 😉

  396. Wie auch immer das Endgergebnis sein wird, die Hochrechungen zeigen im Moment wieder 13 % AfD an.
    Aber das Schlimme ist: Die furchtbaren Grünen werden in der nächsten Regierung vertreten sein. Das ist die größte Katastrophe für unser Land. Stellt Euch mal vor, C. Roth und K. Göring als Ministerinnen, dazu der Özedemir und vielleicht noch der Hofreiter? Grauenhaft! Einzige Hoffung: Weder der CSU noch der FDP wird das gefallen können, zumal dem Seehofer nächstes Jahr Wahlen ins Haus stehen. In Niederbayern, wo die CSU noch zuletzt Hochburgen mit 60 Prozent hatte (Passau, Deggendorf) sind sie gewaltig eingebrochen. Möchte mal den Voll-Horsti sehen, wie er seinen Wählern erklärt, dass die CSU jetzt auch mit und durch Grüne Politik macht. Und dass – um nur eine Katasdtrophe herauszugreifen – der Zustrom von Negern und Pseudo-Syrern kein Ende mehr nimmt. Diese Koalition des Schreckens ist zum Scheitern verurteilt. Und wenn Merkel stürzt, dann kann es vielleicht neue konservative Mehrheiten geben, zumindest in Sachfragen. Das wiederum ist der Hoffnungsschimmer am Horizont.

  397. @ Trinity 24. September 2017 at 23:22
    Vor allem die Medien (besonders der Staatsfunk) sind absoluter Dreck. Die berichten die „Taten“ der Linken nicht und würden (wie der Clown bei der heute-show) der AfD am liebsten selbst aufs Maul hauen.

  398. Das_Sanfte_Lamm 24. September 2017 at 23:26

    Sie wissen es. Ich ahne es und eigentlich weiß ich es.
    Es fällt mir nach wie vor schwer, es nicht zu verdrängen.
    Die Strassen in meinem kleinen Wohnort sind so friedlich. Noch..

  399. @karl-heinz

    Ich war heute wieder einmal Wahlhelfer. Wenn die Zahlen nicht übereinstimmen, dann wird halt die Zählung wiederholt. Auch bei nur einer Stimme. Das kostet dann halt eine halbe Stunde Arbeit bzw. Freizeit, aber das muss es wert sein.

  400. Schulz beschreibt Merkel in einem lichten Moment: „sie kommt in Koalititionsverhandlungen weit entgegen, sie ist wie ein Ideenstaubsauger!“

    Lindner fertigt Schulz ab: „weil SPD in Opposition geht riskiert sie schlechte Regierung (wegen Grünen), Helmut Schmidt würde sich schämen“

  401. PackEr 24. September 2017 at 23:27

    Hallo zusammen,
    bevor ich schlafen gehe möchte ich noch einmal die Pessimisten unter uns beruhigen.
    Zuerst einmal habe ich meine Eltern die eigentlich nicht wählen wollten (beide über 80 ) zum Wahllokal geschleppt und Beide haben je 2 Stimmen für die AFD abgegeben.

    Dann noch etwas sehr wichtiges!!!

    Die AfD ist drin und es ist sowas von Hupe, ob 1 Prozent weniger, denn…..
    Ab jetzt können Sie klagen und müssen erstmal nicht alles aus der eigenen Kasse finanzieren.
    Dazu müssen Sie nicht vor der Tür warten und um ein Ohr betteln.
    Zuletzt müssen die Medien ab jetzt mal ganz vorsichtig mit Fake News und Hetzerei sein, denn auch hier kann es böse für Bertelsmann und Co werden.

    An dem Satz, wir werden Merkel jagen ist was Wahres dran.
    Die AFD war gestern nur eine Mücke die vor dem Fenster saß und nun ist sie nicht nur bei Merkel im Schlafzimmer!

    Gute Nacht mit hoffentlich aufbauenden Worten

    Danke und Gute Nacht.

    Genau so ist es. Die AfD hat jetzt ein Bein in der Tür und diese Tür geht nicht mehr zu.

    Bei jedem Fehler der „Altparteien“ wächst die AfD und das Fehlermachen ging heute Abend in jeder Sendung munter weiter.
    Sie lernen es nicht.

  402. Beim Bundeswahlleiter:

    187 von 299 Wahlkreisen ausgezählt
    Zweitstimmen

    AfD = 11,7 %

    FDP = 10,9 %

    Grüne = 8,9 %

  403. PackEr 24. September 2017 at 23:27
    (…)Gute Nacht mit hoffentlich aufbauenden Worten

    Danke. Sehr schön.

    😀

  404. RICHARD VOLKMANN; BILD
    24.09.2017 – 20:40 Uhr
    Bundestagswahl 2017
    „Seien wir ehrlich: Es hätte alles noch schlimmer kommen. Angela Merkel hat ihre Kanzlerschaft immerhin verteidigt, und die AfD ist noch nicht ganz auf das Niveau einer Volkspartei angeschwollen.“

    ++++++++++++++
    +++++++++++++

    Union und SPD verlieren, AfD jubelt
    Der WAHL-SCHOCK
    Massive Verluste für GroKo-Parteien ++ AfD auf Platz drei ++ SPD geht in die Opposition ++ Kommt jetzt Jamaika?

    Laut der aktuellsten ARD-Hochrechnung siegt die CDU/CSU zwar (33 Prozent), muss aber im Vergleich zur Bundestagswahl 2013 schwere Verluste hinnehmen – damals hatte die Union noch 41,5 Prozent eingefahren.

    ➡ DIE DIKTATORIN AUF DEM HÖHENFLUG
    Merkel: „Wir sind stärkste Kraft, haben den Auftrag, eine Regierung zu bilden, und gegen uns kann keine Regierung gebildet werden.“

    NAHLES MIT ISLAM-U-BOOT FAHIMI?
    Wie die „Rheinische Post“ berichtet, soll die bisherige Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles die neue SPD-Fraktionsvorsitzende im Bundestag werden.

    ➡ Nach ersten Analysen der Wahlforscher konnte die AfD offenbar vor allem Nichtwähler und frühere Wähler der Unionsparteien gewinnen – aus beiden Lagern jeweils mehr als 1 Mio. Von der SPD konnte die AfD demnach rund 470 000 Wähler gewinnen, von der Linken 400 000.

    Für viele der AfD-Wähler war es offenbar ein Protest-Votum. Fast jeder zweite Wähler (60 Prozent) der Rechtsaußen-Partei gab an, er habe die AfD nur aus „Enttäuschung“ gewählt.

    Es ziehen sieben Parteien in den Deutschen Bundestag ein – so viele wie seit 1949 nicht mehr…
    http://www.bild.de/politik/inland/bundestagswahl2017/bundestagswahl-2017-ergebnis-53315158.bild.html

  405. @ Kapitaen Notaras 24. September 2017 at 23:29
    Die CSU mit den Grünen in der Regierung. Das schadet der CSU 2018 bei der Landtagswahl massiv.

  406. @Sledge Hammer

    Ich würde ja gerne von Karlsruhe rüber machen. Aber als Softwareentwicklung (Technische Informatik) finde ich dort keine Stellen. Selbst Gehaltseinbußen würde ich eingehen.

  407. Könnte man morgen einen Artikel mit den 10 besten AfD Wahlbezirken bringen ? Falls jemand umziehen möchte…

  408. Mal ein Tipp für die Linken, bzgl. der Frage, wie könnte man die Reihenfolge bei Stimmzettel und sonstige Grafikanzeigen so manipulieren, dass die AfD möglichst weit hinten erst erscheint:

    Zukünftig einfach nach Gründungsdatum sortieren…

  409. Ja die Grünen, furchtbar bis grausam….aber genau das ist nun die Herausforderung und wird dafür sorgen, das die Katastrophe der Mehrheit schneller offenbar wird und die nächste Wahl wird eindeutig. Leider wird es zwischenzeitlich ein paar Opfer geben……das ist jetzt nicht zynisch gemeint…..eher den Idioten der Altparteien geschuldet.

  410. francomacorisano 24. September 2017 at 22:37

    Ca. 13% für die AfD. Wir haben alles richtig gemacht!
    Jörg Meuthen hatte heute Abend in der Berliner Runde einen großartigen Auftritt.
    Sachlich im Tonfall, aber glasklar in der Argumentation.
    Er muss DAS künftige Aushängeschild der AfD sein!!!

    ——-
    Er muss BUNDESKANZLER werden!

  411. Wubi 24. September 2017 at 23:18

    Drittstärkste Partei, Özoguz entsorgt
    ——–
    Fake News. Die ist #1 auf der Landesliste in HH-Wandsbek und ist immer drin. Die wird man nicht los.
    Die zählen noch.

  412. Die Antifanten und „Grüne Jugend“ protestieren vor der AFD Wahlparty!

    Immer noch! In Frankfurt am Main und Berlin! 70 Jahre Deutschklandhass hinterlässt Spuren im Land (Westen)!

    Und noch so viele junge Menschen!

    Sind die noch nicht bereichert worden? Kommt bald! Dank Muddi, die schleust noch ein paar Million hier rein!

  413. gegen Merkel muss sofort ein Untersuchungsausschuß beantragt werden auf Grundlage vieler Rechtsverstöße zum Nachteil dem Deutschen Volke.
    Ich hoffe der Gauland spricht auch mal ein Machtwort aus und zieht das Ding auch durch.
    Für kuschen und interne Parteiengezänke darf kein Platz sein. Wir haben Euch gewählt
    und jetzt gebt gemeinsam acht und zerlegt euch nicht.

  414. ralf2008
    24. September 2017 at 23:36
    Könnte man morgen einen Artikel mit den 10 besten AfD Wahlbezirken bringen ? Falls jemand umziehen möchte…
    ———

    Ich hoffe, Zdm Mazyek macht endlich sein Versprechen wahr und zieht aus Deutschland weg!!!

  415. Erbesensuppe mit fettem Schweinefleisch 22.05

    UvdL ist keine „Adelstrulla „.Sie ist die Tochtere des ehemaligen niedersäschischen MP Ernst Albrecht.
    Ihr Mann stammt aus der sehr angeseheneen und reichen Seidenweberfamilie von der Leyen in Krefeld.Im Grund kein Adelstitel, sondern nur eine Herkunfstbezeichnung.1816 in den preussischen Freiherrenstand erhoben.

  416. Hab noch was vergessen,

    als drittstärkste Kraft darf die AFD mitbestimmen, oder Vetos einlegen.
    Ob man so einfach entscheiden darf wer irgendein Amt bekommt weiß ich allerdings nicht.
    So schlaft gut

  417. Hab noch was vergessen,

    als drittstärkste Kraft darf die AFD mitbestimmen, oder Vetos einlegen.
    Ob man so einfach entscheiden darf wer irgendein Amt bekommt weiß ich allerdings nicht.
    So schlaft gut

  418. Die FDP sind solch widerwärtigen rückratlosen Amöben. Bei den Schimmeligen weiss man wenigstens, dass man sie meiden sollte, wie der Deibel das Weihwasser, aber die FDP- Nutten?!

  419. PackEr 24.

    Die AFD ist drin und es ist sowas von Hupe, ob 1 Prozent weniger, denn…..
    Ab jetzt können Sie klagen und müssen erstmal nicht alles aus der eigenen Kasse finanzieren.

    Nein Für eine Klage braucht es 30% der Abgeordneten!
    Selbst die Spd schaft das nicht.

  420. @ Sledge Hammer 24. September 2017 at 23:28

    „Sein Volk u. sein Land“ möchte Aiman Mazyek verteidigen?
    Aha, Syrien!

  421. @Blue02 24. September 2017 at 20:46 „Auszählung in meinem Wahllokal: Schien alles soweit okay zu sein. Danke an die Wahlhelfer, parteienunabhängig! Dennoch: zu viele mögliche Fehlerquellen, m.E. Es bräuchte mehrere Wahlbeobachter pro Wahllokal.“

    Ich war heute um 18h in meinem Wahllokal in Siegen und wollte die Auszählung beobachten. Man sagte mir, ich könnte an der Tür stehen und von dort in den Raum gucken, wo die Stimmen ausgezählt werden. Rein dürfte ich nicht. Auch dürfte ich nicht erfahren, wieviele Stimmen ausgezählt wurden und weitergegeben würden.
    Ist das normal?

  422. Tritt-Ihn 24. September 2017 at 23:39

    Katarina Barley verliert nicht nur ihr Ministeramt als Familienministerin,
    sie konnte auch kein Direktmandat erzielen.

    Mit der Gerste ist’s aus fürs Erste!

  423. Trinity 24. September 2017 at 23:32

    Sie wissen es. Ich ahne es und eigentlich weiß ich es.
    Es fällt mir nach wie vor schwer, es nicht zu verdrängen.
    Die Strassen in meinem kleinen Wohnort sind so friedlich. Noch..

    Ich hatte früher kurz enge Kontakte in die Linkenszene Westberlins und war schockiert über deren Radikalität, die selbst für mich als Ex-DDler ein heilsamer Schock war.
    Und noch werden die an der Leine gehalten – doch wehe, wenn man sie loslässt.

  424. Beim Bundeswahlleiter:

    203 von 299 Wahlkreisen ausgezählt
    Zweitstimmen

    AfD = 11,8 %

    FDP = 10,9 %

    Grüne = 8,9 %

  425. PackEr 24. September 2017 at 23:40

    Hab noch was vergessen,

    als drittstärkste Kraft darf die AFD mitbestimmen, oder Vetos einlegen.
    Ob man so einfach entscheiden darf wer irgendein Amt bekommt weiß ich allerdings nicht.
    So schlaft gut
    ________________________
    Montag 8.45 Uhr
    Beantragung eines Untersuchungsausschusses gegen A. Merkel !!!!!

  426. WahrerSozialDemokrat 24. September 2017 at 23:37
    Mal ein Tipp für die Linken, bzgl. der Frage, wie könnte man die Reihenfolge bei Stimmzettel und sonstige Grafikanzeigen so manipulieren, dass die AfD möglichst weit hinten erst erscheint:
    Zukünftig einfach nach Gründungsdatum sortieren…

    google sortiert sie an dritter Stelle:

    https://www.google.de/search?source=hp&q=wahl+2017&oq=wahl&gs_l=psy-ab.1.1.0i131k1l4.1183.2260.0.6120.4.4.0.0.0.0.148.451.2j2.4.0

  427. Maria-Bernhardine 24. September 2017 at 22:59
    DAS TURK-ISLAMISCHE U-BOOT ÖSUS

    Aydan Özoguz?
    Verifizierter Account
    @oezoguz vor 22 Minuten
    Ausgezählt: Habe meinen Wahlkreis Wandsbek gewonnen. Danke an alle WandsbekerInnen, @spdwandsbek + @jusos_wandsbek!
    ————————————————————————————–

    Ich dachte die Öööööözogutze macht jetzt, da sie ja nicht mehr Münüsta_rin ist, erstmal in 2 Wochen in Mähähä-ekka Urlaub. Aber geht nicht, sie ist ja Schiet_in.
    Schnüff-schnüffff……

    https://www.youtube.com/watch?v=YGIfHq0wuyM

    🙂

  428. Meuthen macht sie alle klein! 😀

    Kriegt aber ständig Aussagen seiner Parteikollegen um die Ohren gehauen

  429. Beim „Auszählen“ durch „Studenten“ wird das AfD-Ergebnis *passend gemacht‘. In Großstädten sind das immerhin > als ein Drittel.

  430. Wann sind LTW in Sachsen? Die AfD könnte sie gewinnen. Frauke Petry als MP des Freistaates. Vorstellbar?

  431. PackEr 24.

    Hab noch was vergessen,

    als drittstärkste Kraft darf die AFD mitbestimmen, oder Vetos einlegen.

    Nee Vetos gibt es nur bei Frank-Walter Steinmeier.

  432. @ Rheinänderin

    Bei aller Liebe, aber wir brauchen hier nicht all 5 Minuten neue Zahlen, wir können selber lesen. Machen Sie sich nicht verrückt, die 13% kommen hin, es fehlen noch viele starke Regionen.

  433. Die AfD hat gewonnen.
    Na und? Was soll das jetzt nuetzen? Es wird genauso weitergehen wie vor der Wahl.
    Diese nutzlose Konzentration auf das laecherliche Volksspektakel der Wahl hat den ganzen Widerstand fuer mindestens ein Jahr paralysiert, ohne jede Hoffnung dadurch irgendetwas veraendern zu koennen.

  434. Merkel ist jetzt eindeutig angezählt.
    Wenn sie ihren Hofschranzen nichts mehr bieten kann, werden die sich gegen sie wenden.
    Aber der Abschied von der Macht und den ganzen Privilegien tut so weh….!

    „Merkel muss weg“ geht seit heute in die Endphase!!!

  435. In Deggendorf, Niederbayern, liegt die AfD bei 19 Prozent, vor der SPD, die CSU ist dort von 56 auf 40 Prozent abgestürzt. Seehofer, zieh dich warm an, die Wahlkreise in Niederbayern waren deine Hochburgen, die sind jetzt Hochburgen der AfD!

  436. Kann mir Bitte irgend jemad etwas über Herrn Fest erzählen? Ich finde nichts..außer das hier: (ehem..ohne Herrn Fest)..aber dafür eine „Panne“?

    ++Fahndungsaufruf++
    Gesucht wird Herr Dr. Nikolaus Fest Direktkandidat der AfD in Berlin

    Wer gewinnt die Direktmandate in Berlin? Mit Spannung werden die Erststimmen-Ergebnisse in der Hauptstadt erwartet. Seit 18 Uhr am Sonntagabend werden die Stimmen ausgezählt, mit denen Bürger in den zwölf Berliner Wahlkreisen ihre Direktkandidaten wählten. In einigen Wahlkreisen wird ein knapper Ausgang erwartet. Im Bezirk Mitte etwa lieferten sich Eva Högl (SPD) und Frank Henkel (CDU) ein enges Rennen.

    In Friedrichshain-Kreuzberg – Prenzlauer Berg Ost galt die Grüne Canan Bayram als Favoritin für die Nachfolge ihres Parteikollegen Hans-Christian Ströbele, der aus dem Bundestag ausscheidet. Die Linken-Politiker Gregor Gysi (Treptow-Köpenick), Gesine Lötzsch (Lichtenberg) und Petra Pau (Marzahn-Hellersdorf) gingen in ihren Wahlkreisen ebenfalls als Favoriten ins Rennen.

    In Friedrichshain-Kreuzberg – Prenzlauer Berg Ost galt die Grüne Canan Bayram als Favoritin für die Nachfolge ihres Parteikollegen Hans-Christian Ströbele, der aus dem Bundestag ausscheidet. Die Linken-Politiker Gregor Gysi (Treptow-Köpenick), Gesine Lötzsch (Lichtenberg) und Petra Pau (Marzahn-Hellersdorf) gingen in ihren Wahlkreisen ebenfalls als Favoriten ins Rennen.

    Die Endergebnisse könnten in dieser Nacht ungewöhnlich spät gemeldet werden. Die Übermittlung an die Landeswahlleitung in Berlin verzögert sich nämlich wegen eines Serverproblems. Das sagte Geschäftsstellenleiter Geert Baasen am Sonntagabend der Deutschen Presse-Agentur. Das IT-Dienstleistungszentrum des Landes arbeite an der Lösung der Probleme, so Baasen. Bei Testläufen vor der Wahl habe alles funktioniert.

    http://www.berliner-zeitung.de/politik/bundestagswahl/berliner-direktkandidaten-wer-ist-drin—und-wer-ist-draussen–28455770

    Ahaa..Serverprobleme? Na holla, mal wieder tanzt Irrenhausen aus der Reihe…arm und beschähmend!

    Hat schon jemand die Fahrstühle kontrolliert? Meine ja nur, vielleicht sitzt Herr Dr. Fest gefesselt und geknebelt inmitten Hunderttausenden von AfD Stimmzetteln im Fahrstuhl fest….

  437. Liebe Genossin, lieber Genosse,
    wir haben alle Wahlziele erreicht! Dank an alle, die uns dabei geholfen haben. Nach „gefühlten“ 40 Jahren Regierungsverantwortung sind wir endlich wieder Opposition.
    Welche Erleichterung!
    Wir sind unschuldig! Nichts an den Zuständen in der Republik haben wir zu verantworten. Wir haben A.M. niemals ernsthaft unterstützt. Wir waren eigentlich immmer schon gegen die Despotin. Bitte helft uns! Bezeugt unseren Widerstand gegen das Merkelregime. Bis zur endgültigen Entmerkifiizierung brauchen wir eure Unterstützung. Und bitte helft uns auch dabei die rassistische und menschenverachtende Fake-Kampagne der AfD zu stoppen. Die AfD behauptet, wir hätten nur 20% der Zweitstimmen erreicht… usw….unterüberundübrigensbeiannewillhabichschongesagt…..würg….
    Mit letzter Tinte… #Euer Martin Schulz#
    gestern um 17:58Uhr war’s irgendwie noch besser…

  438. DIE AfD MUß DIE „GRÜNEN“
    AUF UNTERLASSUNG u.
    WEGEN VERLEUMDUNG
    VERKLAGEN:

    „Freude gemischt mit Sorge
    Wir haben bei der Bundestagswahl ein gutes Ergebnis erreicht. Doch gleichzeitig ziehen das erste Mal wieder Nazis in den Deutschen Bundestag ein.“
    *http://www.gruene.de/startseite.html

    Bundestagswahl: Gestärkte „Grüne“ steuern gen Jamaika – WELT
    *https://www.welt.de › Politik › Deutschland
    vor 2 Stunden – Die „Grünen“ wollen nach ihrem Wahlerfolg selbstbewusst in mögliche Gespräche über ein Jamaika-Bündnis mit Union und FDP gehen.

    Bayerns „Grüne“ jubeln über ihr unerwartet gutes Abschneiden
    http://www.sueddeutsche.de/bayern/gruene-bayerns-gruene-jubeln-ueber-ihr-unerwartet-gutes-abschneiden-1.3681139

    WAS DIE PSEUDO-GEWINNER
    CDU, FDP, „GRÜNE“ TRENNT:
    http://www.bz-berlin.de/deutschland/kommt-die-jamaika-koalition-das-trennt-fdp-und-gruene

  439. Komme erst jetzt dazu bei PI vorbeizuschauen, da ich es dermaßen genossen habe in die dummen Gesichter der Altparteien und der Vertreter der Medien zu schauen. Ich habe von Küstenbarbie über Schulz, Merkel, Tauber, vdL und wie sie alle heißen, alle gesehen. Aber wo war denn der kleine Heiko und der zerknitterte Stegner?
    Auch nochmal vielen Dank an Marionetta, Anne, Klaus, Frank und Maibritt für ihren unermüdlichen Kampf “ alle gegen einen“ der der AFD zu unverhofften Höhen verholfen hat. In 4 Jahren, wenn die AFD regierungsfähig ist, wird es euch vom ÖR dann nicht mehr geben. Ich freue mich schon drauf. Ebenso hoffe ich, dass Borussia Dortmund, welches anlässlich des Wahlerfolges der AFD soeben einen Film über Nazis auf dem Fußballplatz veröffentlicht hat, bis dorthin in der 2.ten Liga spielt. Trotz alledem ein hervorragender Tag für Deutschland. Gute Nacht und schlaft alle zufrieden.

  440. Beim Bundeswahlleiter:

    216 von 299 Wahlkreisen ausgezählt
    Zweitstimmen

    AfD = 11,9 %

    FDP = 11,0 %

    Grüne = 9,0 %

  441. Mortran 24. September 2017 at 23:49
    Stimmt.
    Aber die Hoffnung stirbt zuletzt.
    Entweder kleine Schritte oder Bürgerkrieg oder ehemaligen antifaschistischen Schutzwall (Mauer) wieder hochziehen!
    In diesem letzten Fall wäre der Name ja mehr als berechtigt!

  442. 87 % der Wähler haben den Knall anscheinend immer noch nicht gehört. Und 9 % für die pädophilen Ökobolschewisten? Ich könnte Knochen kotzen ….
    Wir sind sowas vom Im A*sch!

  443. Heisenberg73 24. September 2017 at 23:49

    @ Rheinänderin

    Bei aller Liebe, aber wir brauchen hier nicht all 5 Minuten neue Zahlen, wir können selber lesen.
    ———

    Ok, Sorry, habe es nur gut gemeint.

  444. crimekalender 24. September 2017 at 23:54
    WahrerSozialDemokrat 24. September 2017 at 23:43:
    „Meuthen muss nun Parteivorsitzender der AfD werden!“

    Warum? Weil Frauke Petry ein Direktmandat geholt hat?

    ————

    In besagtem Wahlkreis hätte auch ein ausgestopfter Affe ein Direktmandat für die AfD geholt. Die AfD ist trotz und nicht wegen Petry stark in Sachsen.

  445. Spezialkraft 24. September 2017 at 23:58
    Lindner: „Einwanderung nach kanadischem Vorbild“

    Geschenkt.
    Brauchen wir nicht und selbst wenn es das Gesetz auf dem Papier geben sollte, wird der Zustrom von Primitivhorden aus der Dritten Welt nicht aufhören.

  446. aba 24. September 2017 at 23:57

    Sachsen sollte den Katalanen folgen und ein Unabhängigkeits-Referendum abhalten !
    _______________________________

    Dann werde ich Sachse…

  447. VivaEspaña 24. September 2017 at 23:16

    AfD in Sachsen stärkste Partei, in ganz Ostdeutschland zweitstärkste (n-tv)

    Heiner Bremer weiß nicht mehr weiter, wo doch „so viele Steuergelder in den Osten geflossen“ sind….

    Tja

    Wenn man die Ossis kleingeredet, niedergehalten, für dumm verkauft, ausgenutzt und moralisch diffamiert hat, während man die neu Hinzugekommenen hochjubelt, ausstaffiert, pampert und trotz aller Forderungen, Unverschämtheiten und krimineller Exszesse gegen jede Kritik verteidigt, sollte sich nicht wundern.
    Der Hartz-IV-Bezieher muss nach 40 Arbeitsjahren alles offenlegen, bevor er Geld bekommt, während niemand nach den Geldrollen in den Taschen der neu hinzugekommenen Drogendealer und Sozialschmarotzer fragen darf und will.

  448. Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen) 24. September 2017 at 23:58

    87 % der Wähler haben den Knall anscheinend immer noch nicht gehört. Und 9 % für die pädophilen Ökobolschewisten? Ich könnte Knochen kotzen ….
    Wir sind sowas vom Im A*sch!

    _______________________________________

    Jupp…

  449. Mir geht es wie vielen anderen Kommentatoren, mir fehlen 2-3% (gefühlsmäßig), doch das tut dem Ergebnis, welches bereits große Wirkung auf die Etablierten u.a. zeigt, keinen Abbruch, immerhin drittstärkste Kraft.

    CDU nur mit FDP und Grüne und letztere sind wie Feuer und Wasser.

    Lindner/FDP will eigentlich nicht regieren, sie haben vom Ideen-Staubsauger „Merkel“ noch immer Angst.

    Bei der SPD hatte ich ein Déjà-vu, Schulz hat sich ebenso wie Schröder als schlechter, dünnhäutiger Verlierer geoutet und seinen Frust über Merkel (viel zu spät) gezeigt.

    Die Etablierten sind nach nicht mal einem Tag und „nur“ 13% AfD ganz schön von der Rolle, Langeweile wird es im BT nicht mehr geben…

  450. ralf2008 24. September 2017 at 23:36
    Könnte man morgen einen Artikel mit den 10 besten AfD Wahlbezirken bringen ? Falls jemand umziehen möchte…
    ……………………………………………………………………………………………
    Ich plädiere schon lange dafür die Unternehmer und mittelständischen Betriebe zu nennen , die die AfD unterstützen. Wir sollten untereinander solidarisch sein.
    Wenn ich mein Haus sanieren muss( in 2-3 Jahren),möchte ich gern AfD nahe Firmen unterstützen.
    Kann PI da behilflich sein?
    Das wäre doch sicher auch eine neue Rubrik, die man bei PI einführen könnte
    „MypatrioticHammer“.
    Deutsche unterstützen deutsche Firmen.

  451. Aiman Mazyek hat doch sinngemäß geäußert, wenn 2017 die AfD tatsächlich in den Bundestag einzieht, will er dafür sorgen, das alle Muslime …

  452. Baden Würtemberg bei den Landtagswahlen mit 15,1 Prozent.
    Warum liegen die jetzt darunter ?
    Der Logik nach müssten die jetzt bei 17 Prozent stehen !

    Vergleicht bitte dort die Wahlbezirke mit den Ergebnissen der Bundestagswahl.
    Ich vermute dort eine groß angelegte Wahlfälschung.

  453. Les ich richtig dass die Künast draussen ist. Bitte helft mir. (Der Bayram ist auch nicht besser)

    Ein Direktmandat Bayrams kann bedeuten, dass die frühere Grünen-Bundesministerin Renate Künast auf Platz drei der Landesliste ihren Sitz im Bundestag verliert. –
    http://www.berliner-zeitung.de/28455770 ©2017

  454. Habe eine Auszählung beobachtet:
    Da waren überwiegend seriöse Leute. Nur einer, dessen Gesinnung schon an der Kleidung zu erkennen war, nannte die Zettel mit AfD-Stimmen den „Nazistapel“. Dem passte es auch nicht, dass ich die Ergebnisse notierte.

  455. Die streiten wie die Kinder 🙂 sind sich nicht einig welche Koalition:

    CDU/CSU und FDP wollen weiterhin CDU/CSU mit SPD. SPD und Grüne wollen Jamaika.
    Verrückt!

  456. Muselmanenjaeger 24. September 2017 at 22:57

    Wie viele Beleidigungen und Verunglimpfungen muss sich eine demokratisch gewählte Partei und ihre Vertreter eigentlich unwidersprochen gefallen lassen?
    Ich hoffe, die AfD hat genug clevere Anwälte und geht rigoros gegen die Schandmäuler vor.
    Schliesslich fühle ich mich als Wähler dadurch ebenso beleidigt und verunglimpft.
    Aber macht ruhig so weiter, ihr werdet schon sehen was ihr davon habt.

    ——————————————————
    Muselmanenjaeger 24. September 2017 at 23:10

    Macht euch auf ein böses Erwachen bereit.
    Morgen früh: AfD 9,5%
    ——————————————————

    Beides richtig!

    Die sind zu jeder Schandtat bereit, wenn nicht eh schon geschehen; und nicht vergessen: Die FDP ist DIE Freimaurerpartei, da hält man doch gern wieder die Steigbügel. Es gibt auch keine Niederträchtigkeit, zu der unsere Regierung und deren Rottweiler (Lügenpresse) nicht fähig wäre.

  457. Die italienische ausländerfeindliche Partei Lega Nord sieht sich nach dem Wahlerfolg der AfD in Deutschland in ihrem Kurs bestätigt. „Der Wunsch nach Wandel wächst, nun sind wir dran“, schreibt Parteichef Matteo Salvini auf Twitter. Die Lega Nord erhofft sich bei den nächsten Parlamentswahlen in Italien, die bis spätestens bis Frühjahr 2018 stattfinden müssen, große Erfolge.

    Europas Rechtspopulisten haben der AfD zu ihrem starken Abschneiden bei der Bundestagswahl gratuliert. „Bravo für unsere Verbündeten von der AfD für ihr historisches Ergebnis“, teilte die Vorsitzende des französischen Front National, Marine Le Pen, über den Kurznachrichtendienst Twitter mit.

    Und Geert Wilders, Chef der niederländischen rechtspopulistischen Partei PVV, schrieb: „Gratuliere @FraukePetry und @AfD!!“. Die AfD zieht den Hochrechnungen zufolge mit rund 13 Prozent als drittstärkste Kraft ins künftige Parlament ein. –

    Kanzleramtschef Peter Altmaier (CDU) hat das Duell gegen Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) um das Direktmandat im Wahlkreis Saarlouis gewonnen. Altmaier kam nach dem vorläufigen Ergebnis auf 38,0 Prozent der Stimmen, Maas auf 32,1 Prozent, teilte die Landeswahlleiterin am Sonntagabend mit. Damit hat Altmaier das Direktmandat verteidigt, das er bereits 2009 und 2013 für die CDU gewonnen hatte. Es war das bundesweit einzige Duell zweier Bundesminister um ein Direktmandat für den Bundestag.

    Sowohl Altmaier (59) als auch SPD-Landeschef Maas (51) kommen gebürtig aus dem Kreis – und fühlen sich dort zu Hause.

    Maas wird als Spitzenkandidat seiner Partei über die Landesliste erstmals in den Bundestag einziehen. Die Wahlbeteiligung lag bei 77,3 Prozent.

    Die CSU hat bei der Bundestagswahl nach einer Prognose des Bayerischen Fernsehens ein Debakel erlebt: Die Christsozialen von Parteichef Horst Seehofer stürzten demnach am Sonntag auf 38,5 Prozent ab – nach 49,3 Prozent vor vier Jahren. „Es gibt nichts schönzureden. Das Wahlergebnis der Bundestagswahl 2017 ist für uns eine herbe Enttäuschung, sowohl das gemeinsame Ergebnis von CDU und CSU als auch das Ergebnis der CSU in Bayern“, sagte Parteichef Horst Seehofer am Sonntagabend.

    Man hatte vor allem im September eine „Flanke auf der rechten Seite, eine offene Flanke“. Es komme nun besonders darauf an, diese Flanke zu schließen, „mit klarer Kante und klaren politischen Positionen“. – Quelle: http://www.express.de/26244558

  458. ataktos 25. September 2017 at 00:07

    Habe eine Auszählung beobachtet:
    Da waren überwiegend seriöse Leute. Nur einer, dessen Gesinnung schon an der Kleidung zu erkennen war, nannte die Zettel mit AfD-Stimmen den „Nazistapel“. Dem passte es auch nicht, dass ich die Ergebnisse notierte.

    Gut das sie da waren. Danke.

    Hier können sie nachsehen ob ihr notiertes Ergebnis auch richtig weitergegeben wurde: https://www.bundeswahlleiter.de/bundestagswahlen/2017/ergebnisse/bund-99.html

  459. ich persönlich gaube nicht an eine Jamaika Koalition. FDP und Grüne dazu CDU/CSU das wird nicht zusammen gehen. Lindner hatte ja angekündigt sein Wahlversprechen durchzuziehen und seine Wähler nicht zu entäuschen sonst ist die FDP wieder weg vom Fenster. Cem Özdemir kann auch von den Punkten der Grünen nicht abrücken, also wie soll das zusammen gehen. Seehofer oder Drehofer der Plüschlöwe wird eine Obergrenze von 1 Million jährlich fordern, da kann Merkel zustimmen 🙂
    Ich gehe von Neuwahlen aus wenn sich die SPD nicht erbarmt wieder auf große Koalition zu machen

  460. Zweitstimmen
    Bundestagswahl 2017, Deutschland
    Zwischenergebnis: 24.09.2017 23:57:23 Uhr, 239 von 299 Wahlkreisen ausgezählt

    AfD: 12,2%

    Es wird langsam.

  461. Was Herrmann so von sich gibt „Schutz von EU-Aussengrenzen“ gefällt Martin und der Göre garnicht so 🙂
    und Lindner so: „mehr nach kanadischem Vorbild“ herrlich wie die sich winden :D:D

  462. 1/3 aller Görlitzer haben AfD gewählt – yeah!

    Nuja, hier leben eben viele Russlanddeutsche. Schon 2013 gab es hier 13%.

    Da kann ich stolz sein.

  463. https://www.youtube.com/watch?v=InWridJ5pZE

    –>meine Heimat Schlesien.

    Heute morgen im MDR wurden polnische Nachbarn aus Zgorcelec (der polnische Teil der Stadt) interviewt. Wir hatten viele Jahre eine tolle Nachbarschaft. Doch nun: Viele polnische Frauen trauen sich abends nicht mehr auf unsere Seite der Stadt wegen der Moslems. Die meisten Polen wollen die Grenzkontrollen zurück – absolut verständlich!

    Ich habe berufsbedingt -zig polnische und russische Kollegen. Fast alle hätten die AfD gewählt.

  464. Gibt es schon Resonanzen aus Frankreich (Marine Le Pen) oder aus den Niedrlanden (Gert Wilders) oder gar von der Lega Nord(Italien)? Statements der „Morgenröte“ aus Griechenland scheinen aber verfrüht zu sein.

    Aber ok, derweil empfehlen manche Imbisbesucher, den dort Beschäftigten alsbald in ihre angestammte Heimat zurückzukehren, obwohl selbige bereits Schnitzel mit Pommes anbieten. Aber diese Offerten stellen nur noch den über die Geschmacksnerven initiierten Versuch dar, langfristig am Deutschen Portemonaie kauen zu können.

  465. Toller Strang am heutigen Abend/Nacht.

    Danke euch allen, für die aufmunternden Zeilen, die an dieser Stelle auch eine klare Berechtigung haben.
    Auch einen Dank an diejenigen, die uns mit den Auszählungen auf dem Laufenden halten.

    Ein Danke auch für die Beiträge, die ganz klar darauf hinweisen, welcher „Kampf“ uns noch bevorsteht.
    Und das zeichnet sich auch immer deutlicher ab.
    Heute das erste Mal nach ca. 2 Jahren den Elektrolügner eingeschaltet.
    Erschütternd, wie die Medien und Altparteiengeier immer stärker auf die AfD einschlagen.
    Und nicht nur die. Die AfD Wahlparty in Hamburg mußte abgebrochen werden….

    von @ Mary Poppins 24. September 2017 at 23:49
    Wir waren ca. 90 Leute. Und die Antifa fuhr das auf ….

    https://hatnixmitnixzutun.files.wordpress.com/2017/09/2813415062848757391.mp4

    Aber auch was zum schmunzeln dabei…

    von @ Bin Berliner 24. September 2017 at 23:53

    .. Hat schon jemand die Fahrstühle kontrolliert? Meine ja nur, vielleicht sitzt Herr Dr. Fest gefesselt und geknebelt inmitten Hunderttausenden von AfD Stimmzetteln im Fahrstuhl fest.

    Danke, der tat gut !

  466. Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen) 24. September 2017 at 23:58
    87 % der Wähler haben den Knall anscheinend immer noch nicht gehört. Und 9 % für die pädophilen Ökobolschewisten? Ich könnte Knochen kotzen ….

    Exakt das, was ich hier seit Jahren schreibe – Typus gutverdienender Angestellter im Reihenhaus (hypothekenfrei) mit großem Freundeskreis, der aus Leuten wie verbeamteten Lehrern und Anwälten besteht. Informiert wird sich ausschließlich im öffentlich-rechtlichen Rundfunk und die täglichen Nachrichten von „mutmasslichen™“ Sexual- und Gewaltdelikten haben ihre Ursache ausschließlich in sozialen Problemen und – ganz wichtig! – wegen Adolf haben wir uns in den Staub zu werfen und Buße zu tun.
    So ungefähr tickt dieser Typus Bundesbürger, wie ich persönlich in zahllosen Gesprächen erfahren habe. Von daher bin ich trotz des heutigen Wahlergebnisses recht desillusioniert.

  467. Grüß Gott,
    macht Euch nichts vor Deutschland ist am Ende!
    Bei uns im Ort im Landkreis München in dem ich seit 42 Jahre lebe und seit ca. 15 Jahren als Wahlhelfer tätig bin haben mehr Nichtdeutsche aka Neger und Türken als echte Deutsche gewählt!
    Dies war bei der Bundestagswahl 2013 noch nicht so!
    Fast einhellige Meinung bei den anderen Kollegen AfD voll pöse Nazies….
    Habe selbst AfD gewählt!
    13 Prozent sind lächerlich und kein Erdbeben!
    Macht Euch nichts vor Deutschland wurde heute abgewählt!
    Wer auswandern kann sollte es bevor es zum totalen Zusammenbruch kommt!

  468. Das_Sanfte_Lamm 25. September 2017 at 00:18

    Man kann es auch so rum drehen:

    70% haben Merkel nicht gewählt
    80% haben SPD nicht gewählt
    91% haben FDP, Grüne und Linke nicht gewählt.

  469. Walter White 24. September 2017 at 23:16

    @Watschel

    Was kein Journalist schreibt: Die Mieten steigen nicht nur durch eine erhöhte Nachfrage nach Wohnraum und böse Spekulanten die die Mietpreisbremse umgehen. Die Mieten steigen auch, weil die Kommunen u.a. zur Finanzierung der Flüchtlingskrise die Grunderwerbssteuer und die Grundsteuer im letzten Jahr massiv erhöht –
    zum Teil verdoppelt und verdreifacht haben und die Eigentümer diesen Anstieg logischer Weise auf die Mieten umlegen (müssen).

    Danke für den Hinweis.
    Jetzt habe ich wieder etwas gelernt.

  470. nairobi2020 25. September 2017 at 00:11

    ich persönlich gaube nicht an eine Jamaika Koalition. FDP und Grüne dazu CDU/CSU das wird nicht zusammen gehen.

    Ich befürchte, Sie haben das System Merkel noch nicht verstanden. Sowohl Grüne und FDP werden ihre Maximalforderungen durchsetzen können. Einzig die CSU und CDU wird Kröten schlucken müssen…

    System Merkel ist Merkel, CDU oder Deutschland ist der egal!

  471. Spezialkraft 24. September 2017 at 23:58

    Lindner: „Einwanderung nach kanadischem Vorbild“

    Das blöde ist das funktioniert selbst in Kanada nicht 1/3 reist nach dem Punktesystem ein das bringt dan Mehsprachige Akademiker die Taxi fahren der Rest ist Familiennachzug und Asyl mal ganz neben bei sind die Behörden in Kanada so langsam, dass das Ziehl 1% der Bevölkerung Jährlich nicht erreicht wird.

  472. Hi, hab bei mir im Wahllokal die Auszählung beobachtet. War zwar zum Anfang ein bischen Chaos, aber dann ging es doch noch nach Protokoll vernüftig zu Ende. Alles ok.
    1.+2. Stimme gleich:
    Linke:141 Stimmen
    AfD : 95 Stimmen
    CDU : 80 Stimmen
    SPD : 62 Stimmen
    FDP : 8 Stimmen
    Grüne: 6 Stimmen
    Wahllokal 11205 in Berlin-Hohenschönhausen
    Gegenüber der letzten Senatswahl hat die AfD Stimmen verloren.
    Die Linke ein paar Stimmen zugelegt. Auch die CDU und SPD haben Stimmen gut gemacht.
    Keine Fragen mehr…

  473. @ GrundGesetzWatch 25. September 2017 at 00:06

    Canan Bayram ist ein üblesKurde nweib aus der Türkei, geb. 1966 in Malatya
    http://www.taz.de/picture/1817850/948/d60f398041be74e066bca8aed3c6d42e_edited_63734911_06d61bb976.jpeg
    Sie ist Rechtsanwältin u. betüttelte die OranienplatznegerInnen u. Gerhart-Hauptman-Schule-Besetzer… Früher SPD, jetzt Grüne. Sie möchte gerne blond sein u. färbt sich häßlicher, als sie schon ist:
    http://www.berliner-zeitung.de/image/733286/2×1/940/470/9787074399a9399b0b791ab46eee8147/to/3khl3851-jpg.jpg

  474. Bei phoenix gerade Interview mit Seehofer zu der Frage, warum die CSU so schlecht abschneidet:
    „Wir hatten eine offene rechte Flanke und die werden wir schließen.“

    Jetzt wird von Merkel aber eine Jamaika-Koalition angestrebt und die Grünen stellen jetzt schon die ersten Forderungen. Wie wird Seehofer jetzt noch seine Obergrenze durchsetzen, in die er vor kurzem sogar noch den Familiennachzug mit eingerechnet hat.
    Soll wohl die Quadratur des Kreises werden.

  475. Iche 25. September 2017 at 00:14
    Rheingold 25. September 2017 at 00:11

    Achso, beste Grüße an die Eltern.
    …………………………………………………………………………………
    Die leben bei mir und meiner Familie in unserem Haus in Berlin.
    Aber meine gesamte Verwandschaft lebt noch in Görlitz. Ich bin stolz auf sie.Trotzdem gebe ich so etwas natürlich gern weiter und werbe fleissig für PI.

  476. Tip !

    Schaltet mal schnell zu RTL II, da ist die Merkel_jugend, und andere verstrahlte Kinderverbände aus den Blockparteien zugange, die erklären der AfD den „Strassenkampf“…..

    Die Weimarer Republik lässt grüßen !

  477. Wenn Ihr morgen früh aufwacht, haben die Briefwahl-Auszähler ( = nicht MINT-„Studenten“, „Geisteswissenschaftler“, das sagt ja schon alles) die Lindner-F.D.P. 0,1% vor der AfD hoch-gehievt. In den Wählerstarken westdeutschen Großstädten haben 1/3 der Leute Briefwahl gemacht.

  478. Die einzige Umfrage, die die AfD bei gerundet 13 Prozent gesehen hat, war INSA für die Bild. Infratest kann man hier von Kritik ausnehmen, da sie in der letzten Woche keine Zahlen veröffentlichten und die Zahlen 10 Tage vor der Wahl schon sehr nahe an der Realität gewesen sind(zumindest was die AfD und SPD anging, Union bei 37 Prozent war natürlich voll daneben)

    Gute AfD-Ergebnisse im Westen:
    Bayern 12.4 Prozent- ausgezählt
    Baden-Württemberg 12.2 Prozent-ausgezählt
    Hessen 12.0 Prozent (19/22 Wahlkreise)
    Rheinland-Pfalz 11.2 Prozent-ausgezählt

    Sachsen ist natürlich ein persönlicher Triumph für Frauke Petry.

  479. Die AfD muss mit dem gleichen Enthusiasmus vor dem menschenverachtenden Islam warnen wie der politisch-Mediale Volksverräterkomplex vor der AfD warnt.

    Die Moslems fordern hier in Deutschland die Sharia, praktizieren Ehrenmorde, Kinderehe und Steinigungen

    und diese verdrecken Medienschlampen bei ARD und ZDF haben nichts besseres zu tun als AfD Politiker als Nazis zu bezeichnen.

    Es ist eine Unverschämtheit, dass mit unseren GEZ Geldern unsere AfD Abgeordneten in den Dreck gezogen werden, von unverschämten linken Moderatoren-Maden, die sich offenbar bevor sie zu ARD und ZDF kamen, während dem Studium das zugekiffte Hirn in einem Hippie-Bully auf der Rückbank herausgevögelt haben.

  480. Bravo Herr Bystro!!!

    Die A f D die Drittstärkste Partei in Bayern ….

    Hochrechnung zur Bundestagswahl 2017 für Bayern
    22:50 Uhr Hochrechnung für Bayern

    CSU: 39,0 %
    SPD: 15,5 %
    AFD: 12,6 %
    Grüne: 9,6%
    FDP: 9,9%
    Linke: 5,9%
    Sonstige: 7,5%

  481. Endlich ist das Wahlergebnis für meinen Wahlkreis da, die AfD holt bei der Erststimme 25,3 % (leider hat der Vollpfosten von der CDU warum auch immer ein paar Stimmen mehr) und bei der Zweitstimme 26,8 % und damit Platz 1 im Wahlkreis vor der CDU ! Die SPD kommt auf 15,2 % in einem SPD-geführtem Bundesland.

  482. george walker 25. September 2017 at 00:31

    Bayern überraschend stark, BW leider etwas schwächer als erwartet. Hätte man da nochmal die 16% von 2016 geholt, hätten es bundesweit 15% werden können.

  483. Bravo Herr Bystron !!!

    Die A f D die Drittstärkste Partei in Bayern ….

    Hochrechnung zur Bundestagswahl 2017 für Bayern
    22:50 Uhr Hochrechnung für Bayern

    CSU: 39,0 %
    SPD: 15,5 %
    AFD: 12,6 %
    Grüne: 9,6%
    FDP: 9,9%
    Linke: 5,9%
    Sonstige: 7,5%

  484. Die Moslemschwemme geht weiter. In NRW bringen sie wieder Flüchtlingsunterkünfte auf Vordermann. Man rechnet wieder mit verstärkten Zuzügen.

    Alles geht weiter wie bisher. Merkel ver….t uns weiter und Hofschranze Laschet macht natürlich mit, wenn Mutti pfeift.

  485. Spezialkraft 25. September 2017 at 00:12

    Was Herrmann so von sich gibt „Schutz von EU-Aussengrenzen“ gefällt Martin und der Göre garnicht so
    und Lindner so: „mehr nach kanadischem Vorbild“ herrlich wie die sich winden :D:D

    _____________
    Lindner hat offenbar keine Ahnung vom kanadischen Einwanderungsrecht. Wenn es nämlich danach auch in Deutschland ginge, dann kämen nicht mehr als 1000 Leute hierher, pro Jahr!

    Die Kanadier prüfen neben Sprachkenntnissen auch berufliche Fähigkeiten, das Alter, religiöse Zugehörigkeit, evtl. Vorstrafen und vor allem auch Gesundheit. Ausnahmen werden nur gemacht für Leute, die schon Verwandtschaft in Kanada haben und/oder sehr viel Geld mitbringen.
    Bei allen Kriterien dürften die hier aufschlagenden „Schutzsuchenden“ sehr schlechte Karten haben.
    Lindner ist ein Dampfplauderer, und das wird sich bald zeigen.

  486. bona fide 25. September 2017 at 00:37
    Die Moslemschwemme geht weiter. In NRW bringen sie wieder Flüchtlingsunterkünfte auf Vordermann. Man rechnet wieder mit verstärkten Zuzügen.
    ——-
    Darauf kannst du einen lassen, v.a. wenn jetzt die Grünen mitregieren

  487. Ich bin über „meine“ Mitbewohner in der Heimat (Ostallgäu) und an meinem Wohnort (Landshut) gar nicht mal so unzufrieden. In beiden ist die AfD zweitstärkste Partei (OAL 13,3% , LA 14,6%)

  488. Die Wahlergebnisse der AfD in Norddeutschland / McPomm, auch die Tatsache, daß Subjekt M. im Urlaubsgebiet „oben räächtz“ gewonnen hat, stimmen nachdenklich.
    Im fetten Hamburg und deren noch fetteren Umland, inkl. der gesteuerten Wahlauszählung, kann ich mir noch einige Ergebnisse erklären. In McPomm absolut nicht.
    Ötzukotz hat ihren WK gewonnen und holt ein Direktmandat :

    https://www.welt.de/politik/bundestagswahl/article168296774/Ergebnis-und-Wahlsieger-im-Wahlkreis-22.html

  489. Komisch dass das AfD-Ergebnis bei jeder Wahl nahezu unbeweglich bei der ersten veröffentlichten Prozentzahl (erste Hochrechnung) stehen bleibt, und höchsten nach unten um ca. 0,3-0,6 % sich etwas bewegt.

  490. Die Nazis sind wieder da,
    sie nennen sich jetzt antifa !

    AfD-Co-Vorsitzender Meuthen meldet Angriff auf seine Familie in Berlin
    AfD-Gegner sollen in Berlin die Familie des Co-Parteivorsitzenden Jörg Meuthen angegriffen haben.
    Das berichtet die Nachrichtenagentur RIA Novosti unter Verweis auf Meuthen.
    Seine Familie sei nach der AfD-Wahlparty angegriffen worden, sagte Meuthen.
    Die Menge habe beleidigende Parolen gerufen und mit verschiedenen Gegenständen auf sie geworfen.
    Die Leibwächter hätten die Familie aber schützen können.
    https://de.sputniknews.com/politik/20170925317578662-menge-soll-Meuthens-familie-angegriffen-haben/

  491. Gratulation an uns alle, an die Mandatsträger und neuen Mitarbeiter, an alle Helfer und alle, die mitgeholfen haben auch ohne Amt und Titel.

    Nun heißt das Zauberwort: EINIG SEIN – und den GEGNER, unser FEINDE angreifen.

    Dort brauchen wir ALL UNSERE ENERGIE!

    AfD als wahre Volkspartei MUSS NICHT homogen sein, aber sie MUSS EINIG SEIN!

    Einigkeit und Recht und FREIHEIT!

  492. @ bona fide 25. September 2017 at 00:37

    Schlimmer, Merkel wird die Flut verstärken, denn sie wird vor allem die „Grünen“ bedienen, weniger die FDP.

    etzt hat sich auch Angela Merkel für ein Verbot von Verbrennungsmotoren ausgesprochen. So kennt man sie: Früher oder später übernimmt sie alles von den Grünen und Linken. Doch Merkel hat diese Anpasserei der CDU nicht erfunden.

    Nur zur Erinnerung:

    Mindestlohn – eine Forderung der Linken, umgesetzt von Merkel.
    Abschaltung der Atomkraftwerke – eine Forderung der Grünen, umgesetzt von Merkel.
    Mietpreisbremse – eine Forderung von SPD und Linken, umgesetzt von Merkel.
    Frauenquote – zuerst eine Forderung der Grünen, zuletzt für Aufsichtsräte großer Unternehmen von Merkel umgesetzt.
    Ehe für Homosexuelle – zuerst eine Forderung der Grünen, jetzt von Merkel umgesetzt.
    Bedingungslose Grenzöffnung – eine Forderung der Grünen, 2015 von Merkel umgesetzt.
    https://www.tichyseinblick.de/meinungen/angela-gruene-merkel/

  493. Die Will behauptete, dass 80% der übrige Parteien, gegenüber
    der A f D, die Demokratie gewählt hätten.

    Dabei wurde überhaupt bewusst nicht erwähnt, dass dieses sogenannte
    Wahlergebnis, nur von etwa über 50% der Wahlberechtigten wahrgenommen wurde.

    Was ein Versagen der Politiker mit ihrer Politik gegen ihr Volk wieder spiegelt!
    Darauf braucht man wahrlich nicht Stolz sein , und sich dann noch alle als Gewinner darstellen ….

    Ihr werdet es nie Lernen, weil Politiker in ihrer eigenen selbst gebastelten Welt Leben.

  494. Ich habe mich schon sehr lange nicht mehr so amüsiert, wie heute beim Verfolgen der sog. Berliner Runde mit den Spitzenpolitikern der in der kommenden Legislatur im BT vertretenen Parteien, und den beiden Moderatoren-Clowns von der ör Hetz-Journaille.

    Die beste Real-Satire seit langem. In Anbetracht dessen, was dort zu besichtigen war, bin ich fest davon überzeugt, daß wir auch in den kommenden 4 Jahren jede Menge Spass haben werden, wenn es um den Diskurs der AfD mit dem Altparteien-Kartell, und im Verbund mit dem mit selbigem agierenden und agitierenden Medienkartell geht.

  495. Nochmal vier Jahre Merkel, womöglich sogar fünf! Wie soll man das nur ertragen? In meinem ganzen Leben gab es nur Mistregierungen in D: Schuldenschmidt, Aussitzkohl, Schröderfatzke, FDJ-Merkel … es kotzt mich nur noch an!

  496. NoDhimmi 25. September 2017 at 00:40

    Natürlich ist die Einführung des kanadischen Einwanderungsrechts auf die Leute, die zusätzlich zu den illegalen Flüchtlingen kommen, gemünzt. Schließlich braucht die Wirtschaft ja auch gut ausgebildete Fachkräfte, die sich aber nicht unter den illegalen Flüchtlingen finden lassen. Der Strom der Illegalen, die sich niemals qualifizieren werden bleibt davon natürlich unberührt.

  497. Maria-Bernhardine 25. September 2017 at 01:02

    MERKEL – DIE VERKAPPTE „GRÜNE“

    ———————————–
    Da dieses Miststück nicht ganz doof ist, wußte sie natürlich, das man als Grünin niemals Bundeskanzlerin werden kann.

  498. Gute Ergebnisse für die AfD in Niedersachsen, Bayern und Hessen, wo die nächsten Landtagswahlen stattfinden.
    Dann wäre die AfD in allen Landtagen vertreten.

  499. Merkel kann deutsche Staatsbürger auf der Straße nicht von solchen mit Migrationshintergrund unterscheiden. (Antwort an Meuthen)*

    Ich schon. Verhältnis, was mir auf der Straße entgegen kommt (Innenstadt) mittlerweile 1:10

    *) Berliner Runde, wird z.Z. auf Phoenix wiederholt

    Das Miststück ist nicht nur dumm sondern auch dreist.

    Merkel muß weg.
    Wir werden sie jagen
    https://www.youtube.com/watch?v=OvacL_BYzIo

  500. crimekalender 25. September 2017 at 01:13
    Zwischenergebnis: 25.09.2017 00:59:02 Uhr, 274 von 299 Wahlkreisen ausgezählt
    CDU: 27,0 %
    SPD: 20,7 %

    Wie will die CDU denn jetzt noch auf 32 Prozent kommen?

    ———————————-
    Da kommen noch die 6 % der CSU dazu, die jetzt separat ausgewiesen werden.

  501. „Waldorf und Statler“ hatte im Sommer 2016 den Link gepostet, wo Mazyek gesagt hatte „Wenn die AfD 2017 in den Bundestag einzieht, werde ich dafür sorgen, dass alle Muslime Deutschland verlassen!“

    Dieser Link ist mir abhanden gekommen.

    Hat den jemand noch?

  502. Bundesweit schwächstes Ergebnis für die AfD: Münster (NRW). Linke Studentenstadt. Bitte mehr Ficki-Fickis nach Münster!

  503. @ Tritt-Ihn 25. September 2017 at 01:19

    @ crimecalender

    Die Union besteht aus CDU und CSU.
    Die CSU muß dazu gerechnet werden !

    _____________________

    Ja, die CSU ist im Bundestag jetzt nur noch eine ziemlich mikrige Partei wegen der hohen Verluste in Bayern. Ihr Einfluss schwindet. Sie muss die Politik mitvertreten, die Merkel und ihre grünen Kumpane vorgeben. Prost Mahlzeit, Horst!

  504. Die AFD ist drin.
    Felsenfest drin.

    Das war schon mal wichtig.

    Wenn gegen die SED-Methoden Merkel niemand aufbegehrt hätte, dann hätten wird ein Problem.

  505. @ -Phoenix- 25. September 2017 at 00:48
    Aber Gauland hat sich gut gegen diese GEZ-Abgreiferin im Millionenmaßstab gewehrt.

  506. Die Von der Leyen würde alles labern, wenn es ihr nutzt. Die würde auch schreien „Kreuzigt ihn“ oder „Verbrennt die Hexe“, wenn es ihr innerhalb der Partei nützen würde.

  507. NieWieder 25. September 2017 at 01:29

    Wenn man die keifenden Polit- und Presseweiber so sieht und hört, kann man nur zu einem Schluß kommen:
    Wir brauchen wieder Hexenverbrennungen.

  508. Wow, mein Wahlkreis Bautzen hat mit 32,8% die AFD gewählt!
    Das macht mich stolz und gibt mir wieder Hoffnung. Ich sitze zwar noch auf Papua New Guinea fest, werde aber so gut wie möglich den Widerstand von Asien aus unterstützen.
    Morgen wird uns ja Präsident Maccarone mitteilen, welche Rolle er uns Deutschen zuzuweisen gedenkt.
    Wahrscheinlich wird der finanzkräftige französische Staatshaushalt den deutschen dann über gemeinsame EU-Töpfe mitfinanzieren.
    Ansonsten brauchen wir nur auf das zu erwartende Chaos in den nächsten Tagen und Wochen zu vertrauen.
    Auch unsere mohamedanischen Freunde werden bald wieder erwachen und sich nicht lumpen lassen!
    Ich hoffe dann auf baldige Neuwahlen!

  509. @ Tritt-Ihn 25. September 2017 at 01:14
    Hast Du einen Link für die Ergebnisse aufgeschlüsselt nach Bundesland? Das würde mich interessieren.

  510. Bin Berliner 25. September 2017 at 01:23
    „Waldorf und Statler“ hatte im Sommer 2016 den Link gepostet, wo Mazyek gesagt hatte „Wenn die AfD 2017 in den Bundestag einzieht, werde ich dafür sorgen, dass alle Muslime Deutschland verlassen!“

    —————————————–
    Damit wäre ein Großteil unserer Probleme bereits gelöst. Aber wie halten Muslime ihre Versprechen?

  511. @ NieWieder

    Allerings, da bin ich vollkommen bei dir.
    Man muss sich da mal eine Liste machen, was die AfD in diesem Wahlkampf hat alles aushalten müssen – und noch aushalten werden wird.

    Es müssen noch viel mehr Deutsche aufwachen aus ihrer Lethargie, denn anders kann ich mir dieses Wahlverhalten nicht erklären.

    Die Landtagswahlen stehen nächstes Jahr an. Das gibt dann erneut einen Aufschwung für die AfD, hoffe ich herzlich.

    Während des Wahlkampfes hat das System seine menschenverachtende Fratze gezeigt, allen voran die gleichgeschaltete Berichterstattung. Wahnsinn, was da alles veröffentlicht wurde.

    Ich hoffe inständig, dass so mancher Journalist, sofern er noch einen Funken Verstand und Anstand hat, in sich geht und diesen Verbrechern an Deutschland den Rücken kehrt.

    Mut zur Wahrheit!

  512. Machtgeile Grüne und Umfaller FDP werden es Merkel ermöglichen, ihre Agenda zur Vernichtung Deutschlands noch schneller umzusetzen!

  513. Hans R. Brecher 25. September 2017 at 01:35
    […]
    negativ:
    vier weitere Jahre Merkel
    […]

    Merkel wird keine vier Jahre mehr als Kanzlerin durchhalten.

  514. Hans R. Brecher 25. September 2017 at 01:54
    Machtgeile Grüne und Umfaller FDP werden es Merkel ermöglichen, ihre Agenda zur Vernichtung Deutschlands noch schneller umzusetzen!

    Auf jeden Fall wird, sobald die neue Regierung steht, eine Massenansiedlung der primitivsten Drittweltvölker beginnen, dass uns Hören und Sehen vergehen wird.

  515. Hans R. Brecher 25. September 2017 at 01:39
    ——————
    Bin Berliner 25. September 2017 at 01:23
    „Waldorf und Statler“ hatte im Sommer 2016 den Link gepostet, wo Mazyek gesagt hatte „Wenn die AfD 2017 in den Bundestag einzieht, werde ich dafür sorgen, dass alle Muslime Deutschland verlassen!“
    —————————————–
    Damit wäre ein Großteil unserer Probleme bereits gelöst. Aber wie halten Muslime ihre Versprechen?

    Wie oft hatten uns die Türken versprochen, wieder in die Heimat zu gehen?

  516. Das_Sanfte_Lamm 25. September 2017 at 01:55
    Hans R. Brecher 25. September 2017 at 01:35
    […]
    negativ:
    vier weitere Jahre Merkel
    […]
    Merkel wird keine vier Jahre mehr als Kanzlerin durchhalten.

    ————
    Wieso? Wird sie an ihrer Kartoffelsuppe ersticken?

  517. Das_Sanfte_Lamm 25. September 2017 at 02:00
    Hans R. Brecher 25. September 2017 at 01:39
    ——————
    Bin Berliner 25. September 2017 at 01:23
    „Waldorf und Statler“ hatte im Sommer 2016 den Link gepostet, wo Mazyek gesagt hatte „Wenn die AfD 2017 in den Bundestag einzieht, werde ich dafür sorgen, dass alle Muslime Deutschland verlassen!“
    —————————————–
    Damit wäre ein Großteil unserer Probleme bereits gelöst. Aber wie halten Muslime ihre Versprechen?
    —————————–
    Wie oft hatten uns die Türken versprochen, wieder in die Heimat zu gehen?
    —————————
    Eben, genau! Der Maissack und seine Musels bleiben hier und werden uns weiterhin das Leben versauen!


  518. +++ 01:39 Offiziell: AfD stärkste Kraft in Sachsen +++

    Vielen Dank allen sächsischen AfD-Wählern! Auch für die gigantische Unterstützung der AfD bei allen möglichen Aktivitäten, die zu diesem fantastischen Ergebnis geführt haben. Für uns in NRW sind solche Zahlen ein Lichtblick und gleichzeitig Ansporn bei noch anstehenden Wahlen…….:

    +++ 01:39 Offiziell: AfD stärkste Kraft in Sachsen +++
    Jetzt ist es offiziell: Die AfD gewinnt die Bundestagswahl in Sachsen. Wie die Landeswahlleitung in der Nacht Kamenz mitteilt, wird die rechtspopulistische Partei mit 27,0 Prozent der Stimmen und einem Vorsprung von 0,1 Prozentpunkten vor der CDU hauchdünn stärkste Kraft in dem Bundesland.

    http://www.n-tv.de/politik/01-57-Macron-gratuliert-Merkel-zum-Wahlsieg–article20049510.html

  519. Wahbeteiligung in Berlin…fällt sehr sehr bescheiden aus.

    Jedenfalls in Berlin – Spandau 26,6 %

    und auch in Berlin Charlottenburg – Wilmersdorf 30,5 %

    ……sieht es nicht sehr viel besser aus!

    Berlin hat zusätzlich noch für oder dagegen (Tegel Flughafen) abstimmen können:
    Zwischenstand Tegel (01.25 Uhr): 56,2% für Offenhaltung, 41,6 % dagegen

    Und hier das erschreckende Ergebnis,der Umerziehung unserer Jugend:
    Massives Polizeiaufgebot schützt Wahlparty – Rund 1.000 Demonstranten protestieren in Berlin gegen die AfD

    https://www.rbb24.de/politik/wahl/bundestag/beitraege/afd-berlin-ergebnis.html

    Arme, verwirrte Seelen….

  520. 41,6 % gegen einen RICHTIGEN, funktionierenden, sehr praktischen, modernen, Flughafen…

    Erschreckend..die Irrenhausener, sind also alle fast zur Hälfte, irgendwie bescheuert!

    Großartig..

  521. Das_Sanfte_Lamm 25. September 2017 at 02:00

    Wie oft hatten uns die Türken versprochen, wieder in die Heimat zu gehen?
    ———-

    Sollten alle Türken unser Land verlassen, dann werden die Leerräume halt mit Negern, Arabern etc. wieder aufgefüllt.

    Bringt uns also auch nicht weiter sondern es würde mit großer Wahrscheinlichkeit noch schlimmer werden.

  522. Hans R. Brecher 25. September 2017 at 02:04
    ————
    Das_Sanfte_Lamm 25. September 2017 at 01:55
    […]
    Merkel wird keine vier Jahre mehr als Kanzlerin durchhalten.
    ————
    Wieso? Wird sie an ihrer Kartoffelsuppe ersticken?

    Das hatte ich hier in diesem Beitrag dargelegt

    Das_Sanfte_Lamm 24. September 2017 at 23:13

    Vor allem die Grünen werden immer dreistere Forderungen einbringen, die selbst die schleimigsten Opportunisten der FDP und die der CDU nicht mittragen wollen […]

  523. @ PI

    Wenn ich bei euch auf „Startseite“ klicke, geht eine Seite auf: Vodafone Center.
    Und das jetzt mehrmals.

    Was ist das denn?????? Hacker am Werk????

  524. Der Typ vom Cicero gerade auf einer Wiederholung auf Phoenix.
    Von wegen „konservativ“: Die AfD wird laut ihm immer rechter und rechter und immer „unappetitlicher“.
    Soviel dazu, wo der „Cicero“ steht: Anbiedernd bis zum Erbrechen. Sowas braucht niemand.

  525. Also, wenn der Blitz sie nicht beim Schei§§en trifft und sie auch nicht an ihrer Kartoffelsuppe erstickt, vielleicht verschluckt sie sich an ihren Schnapspralinen?

    Es ist ja auch schon wieder bald Weihnachten, da kann man sich doch was wünschen:

    Butter und Quark im Supermarkt
    23.12.2016 – Angela Merkel beim Einkaufen Butter, Quark und eine Familienpackung Mon Chéri:

    http://www.bild.de/politik/inland/angela-merkel/hier-kauft-die-kanzlerin-fuer-weihnachten-ein-49468930.bild.html

  526. Hans R. Brecher 25. September 2017 at 01:39

    Bin Berliner 25. September 2017 at 01:23
    „Waldorf und Statler“ hatte im Sommer 2016 den Link gepostet, wo Mazyek gesagt hatte „Wenn die AfD 2017 in den Bundestag einzieht, werde ich dafür sorgen, dass alle Muslime Deutschland verlassen!“

    —————————————–
    Damit wäre ein Großteil unserer Probleme bereits gelöst. Aber wie halten Muslime ihre Versprechen?

    _____________________________________

    Tja, leider, leider, gar nicht…da steht dieses Taqiyya im Weg.

  527. Werden am Ende wohl eher 12.7 Prozent als 13.0 für die AfD werden, wenn die Zahlen des Bundeswahlleiters denn stimmen. Macht aber nichts, gerundet 13 und den Umfrageschnitt von 11.5 Prozent bei steigender Wahlbeteiligung klar getoppt, Merkel einen grausigen Sonntag beschert, der meine Erwartungen übertroffen hat.
    Debakel für die SPD, 8.5 bis 9 Punkte Minus bei der der Union, den stärksten Landesverband im Westen mit Petr Bystron. Die CSU dürfte in den kommenden Monaten Amok laufen.

    Im Osten sind die 3 Direktmandate und die 27 Prozent der reine Wahnsinn, Thüringen mit knapp 23 Prozent ebenfalls richtig stark, Sachsen-Anhalt hingegen mit knapp 20 Prozent ein gutes Stück unter den Erwartungen und der klar „schwächste“ Landesverband in Mitteldeutschland. 20 Prozent für Gauland in Brandenburg sind im Rahmen der Erwartungen.

    Schade, dass die Grünen nicht eher mit 7 Prozent durchs Ziel gelaufen sind, aber bei dem Kollaps der SPD sucht man sich eher was neues im eigenen linken Lager.

  528. lorbas 25. September 2017 at 00:05
    Aiman Mazyek hat doch sinngemäß geäußert, wenn 2017 die AfD tatsächlich in den Bundestag einzieht, will er dafür sorgen, das alle Muslime …

    Mein Traum!

  529. @profamilia 24. September 2017 at 23:41
    Ich war heute um 18h in meinem Wahllokal in Siegen und wollte die Auszählung beobachten. Man sagte mir, ich könnte an der Tür stehen und von dort in den Raum gucken, wo die Stimmen ausgezählt werden. Rein dürfte ich nicht. Auch dürfte ich nicht erfahren, wieviele Stimmen ausgezählt wurden und weitergegeben würden.
    Ist das normal?
    ————————————–
    Den Begriff „normal“ übersetze ich als „regulär“.
    Gut, den Vergleich zu haben. Ich war der einzige Wahlbeobachter im betreffenden Wahlraum. Und wurde freundlich empfangen. Etliche Wahlhelfer im Raum, sowohl ehrenamtlich als auch parteigebunden, dabei mehrere Fraktionen. Natürlich konnte ich nicht gleichzeitig bei allen beobachten, ob sie korrekt zählten. Pro geordnetem Stapel wurde von Zweitperson nochmals kontrollgezählt.

    Fotografieren und Notizen im Raum machen war nicht gestattet. Zum Anfertigen von Memos zu erfassten Zahlen verließ ich daher jeweils den Raum.

    Routinierter Gesamtablauf, freundliches Gesamtumfeld. M.E. jedoch mit zu vielen möglichen Fehlerquellen, auch und vor allem unbeabsichtigten.

    Ich hoffe, du hast nicht deine Parteienpräferenz offen benannt? Für Wahlhelfer wie Wahlbeobachter ist es sicherlich gut, die „Metaebene“ des ideologisch unbeeindruckten Beobachters zu wahren.

  530. Leif-Erik Holm (AfD) hat leider gegen Angela Merkel (CDU) in ihrem Wahlkreis 15 (Vorpommern-Rügen – Vorpommern-Greifswald I) verloren.

    Er schaffte kein Direktmandat und zieht nun über die Landesliste in den Bundestag ein.

    Leif-Erik Holm (AfD) bekam 21% der Stimmen, Angela Merkel (CDU) schaffte 44% der Stimmen.

  531. @ Vae victis 25. September 2017 at 01:10

    Oh Schreck, jetzt liegt die AfD nur noch bei 12,4%.

    Aktuell jetzt bei 12,7. Scheiße, 13 wären mir schon lieber gewesen!

  532. Bin Berliner 25. September 2017 at 02:12
    ___________________________________

    Korrektur(Stand 2:20) :

    Wahlbeteilgung für Berlin – Charlottenburg – Wilmersdorf 79,7%
    Berlin – Spandau – Nord 72%

  533. Sie werden Wege finden und die Mittel haben, den imaginierten Nazi-Aufstand fürs Erste komplett niederzuringen.

  534. @ george walker 25. September 2017 at 02:29
    Sachsen-Anhalt wundert mich auch. Sind die Leute von Poggenburg enttäuscht? Ist Sachsen so stark wegen Petry oder unabhängig von ihr? Haben die medialen Berichte Gauland geschadet?
    Es wäre interessant das zu untersuchen.

  535. @ Samurai 25. September 2017 at 02:39
    Wieso hat Merkel dort gewonnen? Solche Untersuchungen wären sehr interessant. Ich hoffe, die AfD versucht das rauszufinden. Liegt es an der Arbeit der Landtagsfraktion? Oder sind die ehemaligen Nichtwähler enttäuscht, dass die AfD auch „nichts ändern kann“ und gehen nicht mehr zur Wahl?

  536. bet-ei-geuze 25. September 2017 at 02:48
    Sie werden Wege finden und die Mittel haben, den imaginierten Nazi-Aufstand fürs Erste komplett niederzuringen.

    Einfach den Werdegang der N*D resümieren, nachdem sie 2004 mit 9,2% in den sächsischen Landtag einzog und Umfragen ergaben, dass sie in etlichen anderen Landtagen (auch im Westen) über die 5% kommen sollte.
    Sie wurde mit Mitteln jenseits der rechtsstaatlichen Grauzone kurz und klein gemacht und ist heut nur noch eine bedeutungslose Splitterpartei.
    Ich denke, bei der AfD wird man das Gleiche aufziehen.
    Mitglieder und Abgeordnete werden diskreditiert, Lügen über sie verbreitet, Aussagen verfälscht, Familienmitglieder werden bedroht, viele AfD-Aktive werde ihren Job verlieren und sozial sowie materiell vernichtet.
    usw usf.

  537. @ Maria-Bernhardine 25. September 2017 at 01:13
    Es wird optisch noch lustig mit Göring-Eck.,
    denn die Machtgeile versucht sich schon seit
    Jahren in grellen zu kleinen Kanzlerinnenblazern:
    http://www.ruhrnachrichten.de/storage/pic/mdhl/automatischer-bildimport/dpa/infoline/thema/3505188_1_jpeg-1482D400F297749B-20121110-img_39254456_original.large-4-3-800-4-0-2663-1996.jpg?version=1352561603

    http://bilder.bild.de/fotos-skaliert/katrin-goering-eckardt-200140205-48200768/2,w=993,q=high,c=0.bild.jpg

    Du Maria-Bernhardine, tatsächlich. Für mich sieht es so aus, als
    versuche Katarina Göring da irgendwas auszudrücken, eine neue Rolle oder so ?!?
    Und überhaupt versucht sie es auch noch so Norma Bates-mässig einbezüglich mit Stimmen.
    Hat sie vielleicht Visionen ?

  538. Hans R. Brecher 25.

    September 2017 at 02:06

    Das_Sanfte_Lamm 25. September 2017 at 02:00
    Hans R. Brecher 25. September 2017 at 01:39
    ——————
    Bin Berliner 25. September 2017 at 01:23
    „Waldorf und Statler“ hatte im Sommer 2016 den Link gepostet, wo Mazyek gesagt hatte „Wenn die AfD 2017 in den Bundestag einzieht, werde ich dafür sorgen, dass alle Muslime Deutschland verlassen!“

    das hat etwas von „Wenn man ein 0:2 kassiert, dann ist ein 1:1 nicht mehr möglich“ -Satz des Pythagoras
    Nicht alles was neben den Schädel gePhotoshopt wird ist auch ein belegtes Zitat.

  539. @ Samurai 25. September 2017 at 02:39
    Mecklenburg-Vorpommern ist verblüffend. Bei der Landtagswahl lag die AfD vor der CDU. Und jetzt siegt wieder Merkel. Lag es an den Nichtwählern? Oder woran sonst?

  540. @ george walker 25. September 2017 at 00:31

    Sachsen ist natürlich ein persönlicher Triumph für Frauke Petry.

    Zu dem sie wenig bis nichts beigetragen hat. Im Gegensatz etwa zu Jens Maier.

  541. DSL weiß da mehr als ich…

    denn ich dachte bis Mitte 2015 ich müßte mich nie wieder um sowas wie Politik kümmern, dementsprechend bin ich in manchen Bereichen un- bis nicht- informiert. Und frage mich seither, warum hab‘ ich mich nicht schon viel früher, viel heftiger geäußert? Fest steht, ich unterlag explizit einer allgemeinen Gehirnwaschung. Es scheint sich in meinen Augen bei allen linken Tendenzen um eine Art pervertierten darwinschen Zweig der Selbstvernichtung zu handeln.

  542. Die Wehr 25. September 2017 at 00:50

    Komisch dass das AfD-Ergebnis bei jeder Wahl nahezu unbeweglich bei der ersten veröffentlichten Prozentzahl (erste Hochrechnung) stehen bleibt, und höchsten nach unten um ca. 0,3-0,6 % sich etwas bewegt.

    War die Wahlbeobachtung diesmal wenigstens flächendeckend?
    Wenn nein, dann sollte man mal die Ergebnisse in den Wahllokalen mit und in den Wahllokalen ohne Wahlbeobachtung vergleichen.

  543. Frau Ätzkotz kann damit rückstandslos in Anatolien entsorgt werden.
    😉

  544. WAHLBETRÜGER/ HELFER ! IN TEMPELHOF SCHÖNEBERG / BERLIN ERWISCHT !

    Polizei eingeschaltet, Strafanzeige wegen Wahlbetrug, Wahlbeobachter hat den Strolch
    beim Beschiss erwischt, der hat versucht, über 20% der Wahlzettel mit Erst & Zweitstimme
    für die AfD verschwinden zu lassen

    1 Wahlbeobachter pro Wahllokal ist viel zu wenig, 9 Leute sind dort rumgewieselt, sah aus wie eine
    einstudierte Choreographie, die waren ALLE gebrieft

    wenn man das auf ALLE Wahllokale mal hochrechnet, hat die AfD in Wahrheit weit ÜBER 20 % der Stimmen bekommen und nicht die angegebenen mickrigen 13%

    bei facebook hat eine „von Sahringen“ Wahlhelfer aufgefordert, die Stimmen für die AfD zu manipulieren

    NICHT NUR BEI DER BTW WAHL 2013 IST DIE AfD GRANDIOS BESCHISSEN WORDEN,
    DAS SETZT SICH AUCH 2017 EINFACH FORT

  545. Also, ich sehe eine gute Mehrheit für die bürgerlichen Parteien:

    27% CDU plus 6% CSU
    13% AFD
    11% FDP
    Macht in Summe
    57% für bürgerliche Kräfte.

    Nun gut, Merkelgeist muss man loswerden…

  546. Am meisten bin enttäuscht darüber, dass die AfD im Westen, insbesondere in NRW und Niedersachsen, so schecht abgeschnitten hat. Dort kommt die CDU immer noch nah an die 40% heran und die FDP ist wieder so stark geworden!

  547. Nochmals, deutlicher:

    Ich hätte mir bei dieser Wahl definitiv mehr Wahlbeobachter gewünscht.
    Im meinerseits gewählten Wahlraum war ich der einzige. (Der Wahlstandort hatte mehrere Wahlräume, so dass man sich, bei theoretischer Überzahl an Wahlbeobachtern, hätte entsprechend verteilen können.

    Schnelle Blicke in die weiteren vor Ort vorhandenen Wahlräume offenbarten mir, dass sonst keine Wahlbeobachter anwesend waren, nur jeweils die Wahlhelfer.

    Es ist durchaus wahrscheinlich, dass in einem Wahlraum mit Wahlbeobachter gewissenhafter mit den Unterlagen umgegangen wird als in einem solchen Wahlraum ohne Beobachter.
    Ich hoffe also, mein Beobachtungsstandort war nicht repräsentativ. Andernfalls ich sagen muss: Es darf nun keiner jammern, der mit dem (guten) Ergebnis unzufrieden ist, aber nicht vor Ort war!

    „Lieber mit der Freundin durch die Herbstsonne wandern“ (und Vergleichbares) lass ich übrigens nicht als Ausrede gelten.

  548. Aufrechter Patriot 25. September 2017 at 03:26
    War die Wahlbeobachtung diesmal wenigstens flächendeckend?
    Wenn nein, dann sollte man mal die Ergebnisse in den Wahllokalen mit und in den Wahllokalen ohne Wahlbeobachtung vergleichen.
    ———————
    Und zwar nicht-öffentlich, da viele Wahlbeobachter andernfalls mit extremen beruflichen Nachteilen (bis hin zur Vernichtung der Existenz!) rechnen müssten. (Wahlkandidaten der AfD nehmen das schmerzlich inkauf, in der Hoffnung, ein Mandat zu erringen. – Die Mitglieder der Fraktionen vor Ort kennen sich natürlich gegenseitig – und arrangieren sich miteinander. Und ein „gemeinsamer Feind“ (hier: die AfD) schafft freilich ein gemeinsames Ziel. Weniger gefährlich wohl die SPD, da die paar SPD-Wähler im allgemeinen doof genug sind, ihrer vorgebeteten Ideologie „aus Tradition“ treu zu bleiben. Die CDU hat am meisten vor der AfD zu zittern, also wird auch ihre Feindschaft die härteste sein. Nie vergessen: Es geht um Versorgungsposten!

  549. dicker hals 25. September 2017 at 03:27

    WAHLBETRÜGER/ HELFER ! IN TEMPELHOF SCHÖNEBERG / BERLIN ERWISCHT !
    _________________________________

    Quelle?

  550. Zoom 25. September 2017 at 03:37

    Am meisten bin enttäuscht darüber, dass die AfD im Westen, insbesondere in NRW und Niedersachsen, so schecht abgeschnitten hat. Dort kommt die CDU immer noch nah an die 40% heran und die FDP ist wieder so stark geworden!
    ————————————-
    Nicht vergessen: NRW ist Petry/Pretzell-Territorium. Das kann viele potenzielle AfD-Wähler abgeschreckt und zu einer strategischen Mischwahl bewegt haben.

    Freilich ist das traurig, da NRW nun mal am bevölkerungsreichsten ist. Ohne die einzelnen Ergebnisse nach Regionen bereits verglichen haben zu können, bin ich aber überzeugt, dass die Wahlen auf dem Land gewonnen werden, nicht in den Städten, wo vor allem junge, unerfahrene Menschen leben, die noch im „Halli-Galli-Modus“ vor sich hinleben. In den ländlichen Regionen ist der Eigentumsbegriff ausgeprägter. Da gibt es mehr zu verlieren als das beim städtischen Proletariat der Fall wäre.

  551. Cendrillon 25. September 2017 at 03:38

    Theveßen ist „stellvertretender ZDF-Chefredakteur“

    Da legt’s di nieda.
    __________________________________________

    Aahahaha…ist der nicht auch Terrorismus – Experte? (Pruust)

  552. AfD stellt mit 12.6 Prozent 13.2 Prozent der Mandate im deutschen Bundestag, zusammen mit der FDP, die mit 10.8 Prozent 11.3 Prozent der Mandate einheimst, reicht das ganz knapp nicht für einen U-Ausschuss Merkel.
    Mandate:
    CDU/CSU 246 (200/46)
    SPD 153
    AfD 94
    FDP 80
    LINKE 69
    GRÜNE 67
    Gesamt: 709 Sitze

    Vorläufiges Ergebnis #btw17:
    Wahlbet. 76,2%

    CDU/CSU 32,9%
    SPD 20,5%
    AfD 12,6%
    FDP 10,7%
    LINKE 9,2%
    GRÜNE 8,9%
    And 5,0%

    CDU 26,8%
    CSU 6,2%

    Kleine Parteien #btw17

    FW 1,00%
    PARTEI 0,97%
    Tierschutz 0,80%
    NPD 0,38%
    PIRATEN 0,37%
    ÖDP 0,31%
    BGE 0,21%
    V-Partei 0,14%
    DM 0,14%
    DiB 0,13%

    Mal sehen, ob nach der Überprüfung sich noch ein oder zwei Mandate für die AfD finden lassen.

  553. lorbas 25. September 2017 at 00:05

    Aiman Mazyek hat doch sinngemäß geäußert, wenn 2017 die AfD tatsächlich in den Bundestag einzieht, will er dafür sorgen, das alle Muslime …
    __________________________________________________

    Hast Du da zufällig noch den passenden Link?

  554. dicker hals 25. September 2017 at 03:27

    1 Wahlbeobachter pro Wahllokal ist viel zu wenig

    Das wollt ich auch grad sagen. Es kann gut sein, daß das Regime auch ihre Leute schickt und als „Wahlbeobachter“ anmeldet. Es müssen also wirklich mehrere Beobachter in jedem Wahllokal sein. Am besten sollte jeder AfD-Wähler dableiben, wenn’s geht.

  555. Natörlich ist es einem echten Nahziel fast unmöglich, einen Tag wie diesen ohne entsprechende Nahtsieh- Musik ausklingen zu lassen.

    https://www.youtube.com/watch?v=SPmIcSesepk

    und als patriotischen Gruß an alle Partnernationalsozialissten im österreichischen Nachbarland, und andern Nachbarländern wie Frankreich, Ungarn, Polen, Tschechien, Slowakei und alle anderen wilden Walacheien.

    https://www.youtube.com/watch?v=ApjgnL_dU4Y

    der Nationalsozialismus ist, und das ist einfach so, weltweit die größte Gefahr.
    ..und das aller Zeiten.
    allahmalllachen.

  556. lang hier Lebender 25. September 2017 at 04:22

    Größter Wahlbetrug aller Zeiten!
    _________________________________________

    Belege? Oder Mutmaßung?

    Allerdings, was sagt denn die OSZE so zu der Wahl?

  557. Bei aller Euphorie bitte nicht vergessen:

    Das linksbunte Kuffnuckengesindel mit Merkel an der Spitze hat über 85% der Wahlstimmen erhalten!

    Allerdings vermute ich schon bald Neuwahlen, weil bei den Koalitionsverhandlungen keine Einigung mit dem grünen Mistpack zustande kommen wird!

  558. Gesunder Menschenverstand in ungewöhnlichem Maße ist das, was die Welt Weisheit nennt.
    Samuel T. Coleridge
    (1772 – 1834), engl. Lyriker und Literaturkritiker

  559. der Kommentator ‚lang hier Lebender‘ scheint sich ein nicht sehr langlebiges Kostüm übergestreift zu haben.

  560. Wir müssen uns vorallem mal bewusst werden wer unsere politischen Gegner sind.
    Diese sind vorallem:
    Die Amtskirchen
    Die Gewerkschaften
    Die Studenten

    Daher müssem wir diese politischen Gegnern genau dort treffen wo es weh tut.
    1. Austritt aus den Kirchen.
    2. Austritt aus den Gewerkschaften
    3. Alle Vermieter von Studentenbuden: Haut die Miete hoch das es kracht.
    Diese linken Spinner sollen richtig bluten.
    Die wollen Multi-Kulti und Globalisierung dann sollen sie auch zahlen dafür.
    Verdoppelt und verdreifacht denen die Untermiete.

  561. Die AFD bei 12,6 Prozent?Das stinkt stark nach Wahlbetrug!In meinen Augen müsste die Partei bei 14-16 Prozent liegen!Sei es drum!Ich denke nicht,dass man nur aus Protest die AFD gewählt hat.Denn die Menschen sind einfach von der Merkel Regierung enttäuscht und wünschen sich halt nicht Verhältnisse Wie Essen Mannheim Berlin….!Sie wollen einfach keine Masseneinwanderung von Moslems,die eine vollkommen andere Vorstellung vom Zusammenleben haben!Und das Verstehen diese Medien und Politiker von den Etablierten Parteien einfach nicht!Es ist beschämend,wie diese Kanzlerin weiterhin an die Macht klebt!Und das,obwohl ihre Partei 8,5 Prozent Verluste eingefahren hat!Ich bin mir sicher,dass es in 1-2 Jahren nuewahlen geben wird.Da diese Merkel keine Politik für den Bürger machen will,sondern die Welt retten möchte.Ihr Interessieren die Ängste und Nöte der Bürger einfach nicht!Sie wird weiterhin ihre Politik der Sturheit durchsetzen wollen!Und aber Millionen Asylanten ins Land lassen!Und da wird ihr diese Kathrin von den Grünen vollkommen behilflich sein!Und das wird dann auch der Untergang der CDU/CSU bedeuten!Und das ist dann auch gut so!12,6 Prozent für die AFD ist ein gutes Ergebnis!Aber man muss als Bürger leider annehmen,dass es massive Wahlfälschungen im Westen des Landes gab!Also nochmals Stimmen auszählen lassen!

  562. Wenn Grüne und FDP kein Wählerbetrug begehen wollen, dann wird die Merkel im dritten Wahlgang mit der einfache Mehrheit zum Kanzler gewählt. Ihr müßt nur die programme der einzelne Parteien anschauen. Dann könnt Ihr ausrechnen welcher Politik in den nächsten 4 Jahre stattfindet!!

  563. Was ich hier schon als pi-Leser und -Anhänger schrieb, wird von einem „normalen“ Wähler in seinen Worten bestärigt:
    sie folgend: (aus t-online:)
    CDU und SPD viele Wähler verlieren, war klar. Auch das Ergebnis der AfD war vorherzusehen. Für mich ist das Wahlergebnis keine Überraschung. Die CDU hatte acht Jahre Zeit, was zu ändern. Ich finde es aber auch nicht in Ordnung, dass die AfD als Rechtspopulisten und ‚Nazi-Partei‘ abgestempelt wird. In der Partei sind viele ehemalige SPD-, CDU- und FDP-Politiker. Ich will die AfD nicht gutheißen, aber man sollte sie objektiv betrachten. Die FDP hat meiner Meinung nach so viele Stimmen, da sie eine vier Jahre lang nicht im Parlament war und für die Wähler eine Alternative bietet, denen die AfD zu rechts war.“ – René

  564. Frankreichs Le Pen

    „Bravo an unsere Verbündeten der AfD für diese historische Aufführung! Es ist ein neues Zeichen dafür, dass die Menschen in Europa aufwachen „.

    http://www.reuters.com/article/us-germany-election-le-pen/frances-le-pen-congratulates-german-far-right-afd-idUSKCN1BZ0S7

    Wo das Müssen beginnt, hört das Fürchten auf.

    Otto Eduard Leopold Fürst von Bismarck (1815 – 1898), preußisch-deutscher Staatsmann und 1. Reichskanzler

  565. Zu oben:
    Meine Meinung: Viele FDP (!) Wähler sind sehr nahe an der AFD! Das ist fast eine Koalition. Wenn die FDP die kommeden Jahre „Mist“ baut, kommen diese Wähler zur AFD!! D.h., dass 20% Plus möglich sind, allein schon deshalb! Viel Menschen sind auf dem Weg hin zur AFD, sie haben sie sie aber noch nicht gewählt. Wenn die AFD sich als „normale“ Partei profiliert, wird sie ihren Weg gehen hin zu Mehrheiten und zu Regierungsbeteiligungen!
    Die Seehofer – bescheuerter Scheuer-Partei CSU in Bayern ist auf dem sterbenden Ast. Ihr Monopol ist vorbei. Das ist Seehofer zu verdanken. Das dumme Wahlvieh ist viel intelligenter wie die abgehobenen Merkels und Co glauben.

  566. Wunderbares Ergebnis – und das trotz all den undemokratischen Widerständen aus den Reihen der anderen Parteien.

    kleiner Exkurs:

    Alle anderen Parteien haben sich schon VOR der Wahl darauf eingestellt, daß die AfD drittstärkste Kraft wird – denn blöd sind die nämlich nicht!
    Die SPD geht nur deshalb freiwillig in die Opposition, weil sie damit verhindern kann, daß die AfD den Oppositionsführer stellt und somit sehr oft in den Medien / TV präsent ist (vgl Gysi / Wagenknecht die letzten paar Jahre).
    Nur DAS ist der Grund, warum die SPD aus der Regierung ausscheiden will – um der AfD ihren rechtmäßigen Anspruch im Bundestag zu verwehren!!!

  567. @ Alvin
    „Die Seehofer – bescheuerter Scheuer-Partei CSU in Bayern ist auf dem sterbenden Ast.“

    Nein! Die Bayern unterscheiden genau zwischen Bundestagswahl und Landtagswahl!
    Bei der Landtagswahl nächstes Jahr in Bayern wird die CSU wieder mit Abstand stärkste Partei werden, vielleicht sogar wieder die absolute Mehrheit erreichen.

    Dann wird sich die Union selber auf die Schulter klopfen und sagen: „Jetzt ist die Trendwende weg von der AfD da“ — und lügen sich damit wieder selber in die Tasche.

  568. Guten Morgen,
    so sind es dann 12,6 Prozent geworden. Da sind Genies am Werk, eine Ungenauigkeit von 0,9% zur Prognose von 18:00 Uhr ohne eine einzige Stimme ausgezählt zu haben. Ich bin dafür, wir schaffen die Wahlen ab und begnügen uns mit der Prognose als amtliches Endergebnis.

    Kann mir das mal einer erklären, wie sowas zustande kommt?

    Da stimmt doch etwas nicht. Da kann doch etwas nicht stimmen.

  569. Merkel ordnet das Land völig neu. Das ist schon einmal klar! Nach Merkel ist die polit. Landschaft völlig neu geordnet! Das bleibt von ihr übrig! So gesehen, besten DANK Frau Merkel. Im übrigen regelt sie auch die Verhältnisse in Bayern neu, das macht sie nebenbei. Merkel ordnet wie Napoleon das Land völlig neu!
    In 10 Jahren oder 15 Jahren werden wir ihr dafür dankbar sein. Denn ohne sie wäre das Land still und heimlich abgesoffen und keiner hätte es bemerkt. Das hat sich ab heute völlig verändert.
    Auch die Medienlandschaft ist eine andere. Die Leute sind nicht mehr dumm im fakes konsumieren, wie am 24.9.2017. Das ist der Tag, der in die Geschichtsbücher ein geht als Tag der größten fakes in BILD, GEZ-Sender etc.. An diesem Tag sind sie völlig durchgeknallt.
    Klarer Sieger der Wahl in der Medienlandschaft ist mit
    ________________________
    über 630.000 Aufrufen
    (ich plante 500.000 ein)
    Das Aufklärungsvideo zu den Wahlen in Niedersachsen:
    you tube
    Titel „Zehn Jahre nach Kerner-Eva Herman packt aus“
    _____________________________________________
    Das dumme Wahlvieh ist aufgewacht.
    Eva Herman for Grimme-Preis!
    Aus diesem Grund schaue ich Sendungen wie „Will“ (Sonntag) gar nicht mehr an.
    Anne Will ist wie Eva Herman in dem Video zeigt!
    Abschalten!
    Wir unterstützen keine gekauften Verbrecher im TV (getarnt als Zuschauer)

  570. @ DDR1 25. September 2017 at 05:46
    Das Ergebnis in Sachsen… Ich bin so stolz!
    __________________________________
    In Hessen leider nur 11% AfD, in Sachsen leben anscheinend die meisten liebsten und klügsten Menschen im Land 🙂

  571. @ DDR1 25. September 2017 at 05:46
    Das Ergebnis in Sachsen… Ich bin so stolz!
    __________________________________
    In Hessen leider nur 11% AfD, in Sachsen leben anscheinend die meisten liebsten und klügsten Menschen im Land 🙂

  572. Eigentlich ganz gut, dass das Wahlergebnis der AfD vor vier Jahren so seltsam manipuliert erschien.
    Wäre sie damals mit 5% in den BT gekommen, wäre sie heute so vergessen wie Bernd Lucke selbst.

    Angesichts der Kübel voll Schmutz, die über der AfD auch direkt jetzt nach der Wahl bereits ausgeschüttet werden, schlimmer als vor der Wahl, ist anzunehmen, dass sie das vor 4 Jahren mit der damaligen Führung nicht überstanden hätte.
    Nun aber, nach all den ekelerregenden Statements der ÖRR, der politischen Gegner allgemein und den MSM speziell, hat die AfD eine gute Chance, dort zu bleiben, wo sie hingehört: In das deutsche Parlament.
    Die feuerspeienden Drachen sind einfach nur dumm. Sie begreifen nicht, dass sie keine beliebig manipulierbare Wählermasse mehr vor sich haben, sondern ein Volk, das erhalten bleiben will.
    Sollte es zu Neuwahlen kommen (müssen), haben sich die Feinde der Demokratie bereits heute selbst diskreditiert.

  573. Gauland hat anscheinend auch schon reagiert – ich muß das noch anschauen – und hat die Leute im Will-Studio (gekaufte und also Kleinkriminelle) zurecht gewiesen!! Gauland weiß, was da im Studio sitzt, neben der Regie und dem TV-Pack (alle gekauft von GEZ-Geld).
    Ist das legaler Betrug, diese TV-Sendungen?
    Oder was .
    Ist Betrug legal?

  574. Gänse Marsch

    TICK

    24. September 2017, 19:31 Uhr
    Wahlkampf in Österreich
    Sebastian Kurz bittet zur Revolution

    Der Außenminister und Kanzlerkandidat der Volkspartei eröffnet in Österreich offiziell den Wahlkampf – vor 10 000 Anhängern. Er könnte der jüngste Regierungschef Europas werden. – Kwelle EsZett

    TICK

    Vor 9 Stunden

    Kern gratuliert Merkel zu Platz eins

    SPÖ- Bundeskanzler Christian Kern hat seine konservativen CDU- Amtskollegin Angela Merkel am Sonntag via Facebook zu Platz eins bei der deutschen Bundestagswahl beglückwünscht. „Gratulation an Angela Merkel zum Wahlsieg in Deutschland!“, schrieb Kern auf der Social- Media- Plattform. Kwelle KronenZ

    Tack

    HC Strache: Man kann die FPÖ verzögern, aber nicht auf Dauer aufhalten – Kwelle DPresse

    Blau äugig ?

    https://www.youtube.com/watch?v=ScxxRAxEL2s

    Tack

    *https://www.youtube.com/watch?v=0nxAAtOUeog

    Die Gänse mögen bis zum Meer fliegen, sie werden trotzdem nicht als Schwäne zurückkehren.

  575. so sehn Sieger aus…schhala schlalha la ..so sehn Sieger aus : AFD in sachsen stärkste Kraft!!!!!!!
    http://www.sz-online.de/nachrichten/afd-in-sachsen-knapp-vor-der-cdu-3781261.html

    ->es wird kein Jamaika geben im Bund: Drehofer und Tillich brauchen dringend die Obergrenze: wenn die nicht kommt werden CSU in Bayern (2018)und CDU in Sachsen (2019) abgestraft bei den nächsten Landtagswahlen .

    ->AFD wirkt……und wirkt ……und wirkt ……und wirkt ……und wirkt ……und wirkt ……und wirkt ……und wirkt

  576. Gratulation in den Osten. Starkes Ergebnis! Die meisten AFD Wähler im Westen gibt es in Baden-Württemberg und Bayern, die etwa 12,5% haben. West- und Norddeutschland sind verloren.

    Vorschlag. Bauen wir den Limes wieder auf.

    Ich bin für Auflösung der Bundesrepublik!

  577. Auch SPD Chef Schulz hat es den GEZ-Machern gestern ( Elefantenrunde) eingeschenkt. Der weiß jetzt auch, wie das läuft in diesen gekauften fake-talk-shows und Interviews der bezahlten TV-Mafia. Lt. Eva Herman ist bei diesen shows alles gekauft, von 1. Zuschauer bis zur Regie! Die Studios sind extra teuer gebaut worden für „Betrug live on stage“!

  578. @ Rosenkreuzer 6:24
    Genau der Meinung bin ich auch. Wie kann man bei ca. 61 Millionen Wahlberechtigter das Ergebnis fast genau vorhersagen, noch dazu wo doch immer nur ca. 1600 Bürger befragt werden.
    Die Grünen hatten doch schon Probleme überhaupt die 5% Hürde zu schaffen und nun sind sie bei 9%. Traut sich etwa dieses Klientel nicht zu sagen, was es wählt, so wie es bei der AfD meist der Fall ist.
    Ich denke, dass hier getrickst wurde. Bei ein paar Prozent geht das schon, aber im Großen würde das auffallen. Ziel der Volksverräter war, dass die AfD nicht über 13% kommen darf. So wie vorher prognostiziert.

  579. @ Alvin 6:42
    Schulz hat den ÖRR eigentlich nichts eingeschenkt. Der war nur wütend wegen seiner Wahlschlappe.
    Schulz hat von Brüssel aus 18 Jahre Politik pro EU gemacht zum Nachteil der Deutschen.
    Europa als solches interessierte ihn nie.
    Für 365 Tage jährlich Sitzungsgeld hat er beantragt. Ob er sie erhielt oder für welches Jahr, weiß ich nicht.
    Da sollten andere Leute, die das können, noch ein wenig mehr recherchieren und veröffentlichen.

  580. @ Denker 6:11
    Da mögen Sie recht haben. Bei mir ist das natürlich nicht der Fall, ich werde auch bei der Landtagswahl in Bayern die AfD wählen. Aber meine Nachbarn haben mir vor der Wahl gesagt, dass sie bei der Bundestagswahl die AfD wählen werden aber beim Landtag wieder die CSU. Drehhofer muss sich mit dem Familiennachzug was einfallen lassen.

  581. Gratuliere AfD!
    Haltet Euer Versprechen dem Volk gegenüber! Ihr werdet es schwer haben durch den Hass der anderen Parteien. Sie werden Euch unfair behandeln. Das zeigten die letzten schmutzigen Kommentare und Sendungen der ARD und ZDF.

  582. Die AfD kann sich derzeit eigentlich nur noch selber zerlegen – da die nächste Landtagswahl in Niedersachsen kurz vor der Tür steht, und das mediale Dauerfeuer weiter gehen wird, kann man der AfD nur anraten, jetzt nicht mit den Verteilungskämpfen und innerparteilichem Kampf wieder anzufangen.
    Die AfD hat in Niedersachsen keinen einfachen Stand, wie die Ergebnisse zeigen.
    Geschlossenheit ist wichtig. Leute wie Meuthen und Weidel sollten zunächst den Ton der Debatte bestimmen.

  583. @ Blue02 3:48
    Ich war als einzige Wahlbeobachterin in meiner Gemeinde in Bayern tätig. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es auf dem Land sehr wenige davon gibt.

  584. Liebe Freunde, ich war gestern als Wahlhelfer in meinem extrem linken Viertel aktiv. Es lief alles vorbildlich ab. Ich hatte permanent ein Adlerauge auf den AfD-Stapel geworfen. Obwohl die anderen Wahlhelfer sich über die Höhe des AfD-Stapels ausgekotzt haben, wurde nicht geschummelt. Ich habe bei jedem Zettel, den ich zur AfD legen musste, natürlich insgeheim einen Freudensprung gemacht.

    Wahlbeobachter hatten wir leider im ganzen Haus keine (bei vier Wahlräumen), obwohl ich eine Woche zuvor fleißig Flyer von einprozent eingeworfen habe. Schade. Wahrscheinlich gibt es in meinem linken Viertel tatsächlich nur wenige wirkliche Widerständler.

  585. @ Das sanfte Lamm 00.31
    Natürlich werden die Volksverräter alles versuchen, um die AfD gleich der NPD wieder aus dem Bundestag zu bringen. Aber zum Glück gibt es jetzt Internet, wo eine Aufklärung statt findet.

  586. Die SPD rechtnet damit das doe koalitionsgesprache fehl schlagen und neuwahlen notig sind.
    Das durchschaut doch jedes kind!

  587. Die „Behandlung“ von Alexander Gauland gestern bei Anne Will und die „Nichtbehandlung“ einer unflätigen Verteidigungsministerin geben mir zu denken.

    Die Will lebt gut von unseren Zwangsbeiträgen, flöge sie morgen raus, hätte sie nichts zu befürchten außer dem Verlust von Popularität.

    Leute wie Will sind ekelhaft, gestern hat sie mitsamt ihrem NDR-Sender weiterhin bewiesen, dass ihr die Demokratie am xxxxx vorbeigeht.

  588. Die AfD ist ein echter Gewinner der Wahl. Ich hätte mir gewünscht, dass DE auch ein bisschen mehr gewonnen hätte. Aber es wird auf der Strecke bleiben. Aller Voraussicht nach wird es eine Jamaika-Koalition geben, das war es dann.

  589. Rosenkreuzer
    25. September 2017 at 06:24

    ARD und ZDF stellen in ausgewählte Wahllokale Posten auf, wo jeder geheim ein zweites Mal die Kreuze setzen darf. Dazu fragen die, ob man dazu bereit sei. Gegen 16:00 zählen die dann ihr eigenes Ergebnis aus.

    Die Bereitschaft dazu ist bei AfD-Wählern wohl besonders hoch gewesenen. Ich wurde vor vier Jahren auch gefragt und habe mitgemacht. Dieses Jahr stand bei uns keiner.

    Zusätzlich darf man noch einen Fragebogen ausfüllen, auf dem man anonym seine Lebensverhältnisse aufschreibt. Daher wissen die, wer wen am meisten gewählt hat.

  590. Auf allen Sendern,inclusive natürlich ö.r.-TV,wird gegen die AfD gehetzt und geschäumt.Denen ist es wirklich nicht mehr möglich,normal und objektiv zu berichten.Kotz und würg!!

  591. Die AfD ist Laufe des Wahlabends von 13,5 auf 12,6% gefallen. Lag dies an der Auszählung der Briefwahlstimmen?

  592. Die AfD ist in Sachsen trotz und nicht wegen Petry Nr. 1 geworden. Diese Frau hetzt schon wieder gegen ihre Freunde. Mit der unsäglichen Halali. Raus mit Petry.

  593. Besonders widerwärtig fand ich Anne Will gestern Abend,deren Sendung ich nur wegen Gauland eingeschaltet hatte.Das unverschämte und provokante Benehmen Gauland gegenüber macht einen fassungslos.Aber gut war seine angemessene Reaktion,er hat sich das nicht bieten lassen.

  594. @ Rosenkreuzer 25. September 2017 at 06:24

    doch es stimmt, bei der Prognose kommen nur die die ausgezählt wurden zu dem Zeitpunkt. Das sind meist die kleineren Wahlbezirke und im ländlichen Raum wird eher konservativ gewählt. Grosse Wahlbezirke in Städten fliessen zum Schluss ein. Dort wird eher links-grün gewählt.

    Es würde auch überhaupt keinen Sinn ergeben ein halbes Prozent oder ein Prozent runterzuschummeln, das ist ein Riesenaufwand wo sich mehrere verschwören müssen und ändert letztendlich an der Faktenlage nichts, wenns um die 5% ja dann würde ich noch mal nachschauen aber so ist alles in Ordnung.

    Ich war selber Wahlhelfer, alles hyperkorrekt

  595. In jeder der vier Ecken unter den vier Türmen kam eine Fraktion unter.

    Eine wichtige Rolle in der Übergangszeit spielt der Ältestenrat

    Doch der eigentliche Ältestenrat muss auch erst noch gebildet werden

    Solange vermittelt zwischen den Fraktionen ein sogenannter Vor-Ältestenrat.

    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/bundestagswahl/alle-schlagzeilen/709-abgeordnete-stuehleruecken-im-groessten-bundestag-der-geschichte/20372206.html

    Der ist ein guter Prediger, der seine eigenen Ermahnungen befolgt: Ich kann leichter Zwanzig lehren, was gut zu tun ist, als einer von den Zwanzigen sein und meine eigenen Lehren befolgen.

    William Shakespeare (1564 – 1616), englischer Dichter, Dramatiker, Schauspieler und Theaterleiter

  596. Bravo an die tapferen Sachsen. Falls Deutschland untergeht, es hat nicht an euch gelegen.
    Im Westen hat man mit der FDP das vermeindlich „kleinere Übel“ zu Merkel gewählt. Die Jamaika Koalition wird zeigen, dass dem nicht so ist.

    Die AfD sendet 94 Abgeordnete. Wer hätte das vor 3 Monaten erwartet? Schade, dass die 13 nicht vorne steht, aber dennoch ein Achtungserfolg in einer linksversifften Republik gegen alle Medien, Gewerkschaften, Kirchen usw.

    Grüne und Linke konnten trotz 5 Prozent Absturz der SPD kaum profitieren. Merkel verliert 8%.
    So sehen Verlierer aus!

  597. @Alvin

    Da haben Sie Recht. Hier in KA hat die FDP faßt keinen Wahlkampf geleistet, war mit ihrem Spitzenkandidaten auch kaum bei Podiumsdiskussionen mit dabei. Infoveranstaltungen? Fehlanzeige!

    Und trotzdem stärker als die AfD. Und wir hatten jede Woche Großveranstaltungen mit +200 Leuten. Hatten jede Woche 3-4 Infostände. Auch haben wir Flugblätter verteilt bis die Schuhsohlen geglüht haben.

    Die FDP ist passiv auf der Welle mitgeritten. Viele Passanten waren überzeugt von uns. Da dürften wir mittlerweile eine stabile Basis haben. Aber Wechselwähler gingen zur FDP.

    Vielleicht könnte man mal dem Gauland sagen, dass man zwei Wochen vor der Wahl nicht ohne Not anfangen sollte, positiv über die Wehrmacht zu reden. Das war ja inhaltlich richtig. Aber 90% der Bürger, die mit einem geschichtlichen Brett vor dem Kopf aufwachsen, werden davon abgeschreckt.

  598. Farbe bekennen

    „Bleiben sie (FDP) in der Opposition, könnten sie ihr Versprechen wahr machen, und einen Untersuchungsausschuss zur Grenzöffnung 2015 mit einsetzen, die einem Gutachten der Bundestagsjuristen auf eine Anfrage der Linkspartei hin wahrscheinlich ohne ausreichende Rechtsgrundlage geschah.“

    https://www.heise.de/tp/features/Chance-Neuwahlen-3839595.html

    Ein gegebenes Versprechen ist eine unbezahlte Schuld.

    William Shakespeare (1564 – 1616), englischer Dichter, Dramatiker, Schauspieler und Theaterleiter

  599. So sehr das Ergebnis der AfD auch Freude auslöst, so sehr halte ich es nicht für ausreichend und
    stark genug um eine nachhaltig-durchgreifende Änderung der Politik zu erzielen. Ich befürchte viel-
    mehr, daß die AfD im Spinnennetz des Altparteienkartells ausgebremst wird. Die strategische Ent-
    scheidung der SPD in die Opposition zu gehen, heißt vor allem Bekämpfung und Verunglimpfung
    der AfD im BT und erst in zweiter Linie Opposition gegenüber der kommenden Regierung. In so
    fern wird es für die AfD mehr als schwer werden, ihre vernünftige Politik vortragen, geschweige
    durchsetzen zu können.

    Das die Grünen mehr als 9% der Wählerstimmen bekamen ist nicht nur enttäuschend sondern
    zeigt m.E., daß viele von uns ideologisch völlig aufgeputscht sind und die Realitäten gänzlich aus-
    blenden. Das gleiche gilt für die FDP. Einer Partei wieder auf die politischen Beine zu verhelfen, die
    in der Vergangenheit durch ihren Wortbruch nachweislich bewiesen hat, daß sie zu Recht beerdigt
    wurde, macht mich einfach nur sprachlos. Wir DEUTSCHE scheinen politische Masochisten zu sein.

  600. Die „Linke“ wurde in fast allen Umfragen mit 10-11% gehandelt. Rausgekommen sind 9%.
    Und die stellen sich als Sieger hin. Da darf die AfD heute ruhig mal jubeln.

  601. @ Elijah 25. September 2017 at 07:54

    ja das müssen die sich wirklich abgewöhnen durch die Minenfelder zu latschen, da gibt es keinen Blumentopf zu gewinnen. Genausogut kann man stolz auf die Soldaten vom alten Fritz sein aber was ist damit gewonnen? Es gibt Probleme im hier und jetzt, über die anderen Sachen kann man sich beim gemütlichen Abend mit einem Bierchen unterhalten

  602. WER DURFTE IN DER DDR STUDIEREN?????
    WER SITZT HEUTE AN DEN SCHALTSTELLEN DER MACHT???
    WER IST HEUTE FÜHRENDER POLITIKER AMTSINHABER MEDIENZAR VORSTANDSCHEF????

    ALLES EHEMALIGE STUDIERTE DER DDR!!!

    DIESE STUDENTEN WAREN NICHT DIE HUNDERTTAUSENDEN BÜRGER DIE DEMONSTRIERTEN!!!!

    DAS WAREN HANDWERKER VERKÄUFER DACHDECKER KRAFTFAHRER HAUSFRAUEN MAURER MALOCHER ALLER ART!!!!

    WER SITZT HEUTE IN DEN SCHALTSTELLEN DER REPUBLIK???

    NICHT DIESE MALOCHER AUS DEM OSTEN UND NICHT DIESE MALOCHER DES WESTENS SONDERN DIE EHEMALIGEN STUDENTEN DER DDR!!!
    IN DENEN WURDE DAMALS ABER EINE IDEOLOGISCHE ELITE AUSGEBILDET!!!! NUR DIESE DURFTEN STUDIEREN DIE AUF PARTEILINIE WAREN!!!!

    DIE SITZEN HEUTE WO IHR AUCH HINSEHT IN VERANTWORTUNGSPOSITIONEN UND BESCHEREN UNS ALLEN FRÖHLICHEN SOZIALISMUS MIT HETZE GEGEN IMPERIALISMUS ANGEBLICHE NAZIS KAPITLAISMUS UND AMERIKANER SOWIESO!!!!

    WER GLAUBT DENN IN DIESER LUMPENREPUBLIK ÜBERALL INSTALLIERTER SOZIALISTISCHER IDEOLOGEN AN FAIRE FREI WAHLEN???

    WER GLAUBT DENN AN LÄCHERLICHE 13% AFD IN DIESER BEVÖLKERUNGSUNRUHE???

    KÖNNT IHR JA MACHEN – ICH NICHT!!!

    DIE WU?TEN SCHON IMMER ZU HETZEN ZU MANIPULIEREN – DEN BÖSEN KAPITALISMUS ZU BEKÄMPFEN!!!

    WER STATT DER REALITÄT IMMER NOCH GLAUBT DIE BRD HABE GESIEGT UND DIE DDR ÜBERNOMMEN HAT IRGEND ETWAS NICHT WIRKLICH REALISIERT!

  603. misop 25. September 2017 at 08:03

    Absolut, ich fand die ganze Wehrmachtsdebatte von Gauland überflüssig wie ein Kropf. Die AfD sollte die Finger weglassen vom 3. Reich. Keine Ahnung, was das Thema sollte. Deswegen wählt keiner AfD.

  604. Deutschland vor Neuwahlen?
    Schulz: Gescheitert. FDP: Geplättet
    CSU: Derb gebeutelt. Grüne: Unvereinbar mit CSU?
    Keine tragbare Lösung für alle
    Lange Koalitionsgespräche – dann Neuwahlen?

    http://www.br.de/bundestagswahl/kommentar-deutschland-vor-neuwahlen-100.html

    Der Spießer darf jetzt all das an die Konservativen zurückzahlen, was er ihnen damals angetan hat, als er zu den Sozialdemokraten überlief…

    © Elmar Kupke (*1942), deutscher Aphoristiker und Stadtphilosoph

  605. @Heisenberg73
    Bei der älteren Generation kam das gar nicht so schlecht an. Übel waren doch wieder mal nur die üblichen Verzerrungen in den Medien.
    In den Talkrunden werden dann Halbwahrheiten unterstellt, die Richtigstellung wird niedergeschrien und der Blödsinn bleibt so im Raum stehen. Auch in den Zeitungen läuft es so. Klassisches Beispiel: Die KZ-Verdrehung in den Pirincci-Zitaten oder auch die „das Denkmal der Schande“-Verdrehung. Anscheinend sind viele Deutsche nicht mehr in der Lage, Satzbedeutung nachzuvollziehen. Die Politik-Hanseln vielleicht schon. Es wird mutwillig verdreht.

    Gut, die Äußerung hat nicht viel gebracht, sehe ich auch so, naja, meine Mutter hat betont, dass Gauland da Recht hat, angesichts der Gefallenen oder in Kriegsgefangenschaft Verstorbenen in den Familien.
    Aber das ist eben das größte Tabu, weil es am Schuld-Kult kratzt.

    Es ist doch Heuchelei, oder wo ist die Empörung (und das TV-Tribunal) über „Bomber Harris Do it again“???

  606. Esper Media Analysis 25. September 2017 at 08:12

    Alle Beteiligten wissen doch, welche Probleme jetzt auf uns alle zukommen. Nach der Wahl kommen die „Wahlgeschenke“ für die Bürger. Wer will da schon gerne die Verantwortung für das von Merkel und Konsorten angerichtete Chaos übernehmen? FDP und Grüne, wie auch die SPD, wissen, dass sie aktuell nur verlieren können beim Volk. Am liebsten würden sie alle Merkel alleine die Suppe auslöffeln lassen.

  607. Merkel ordnet das Land völig neu. Das ist schon einmal klar! Nach Merkel ist die polit. Landschaft völlig neu geordnet! Das bleibt von ihr übrig!

    Vor Jahren, altes CDU Forum :

    Die CDU muss die Linken aussaugen wie ein Vampir.
    Sieht so aus, als wäre die CDU diesem Vorschlag gefolgt.

  608. Die seltsam schweigende Mehrheit bekämpft innere Unruhe meist mit der Wahl des oder der vermeintlich kleineren Übel(s). Heraus kommt meist, wie bei allen Vermeidungsstrategien ein unangenehm riechender Haufen.

  609. Angeblich trauen die AfD-Wähler bei Umfragen nicht, sich zu outen.
    Und trotzdem kommen die 12,6%Endergebnis manchen Umfragen sehr nahe. Merkwürdig!
    Und auch angesichts der Nachwahlbefragung mit den um 18Uhr veröffentlichten 13,5% waren demnach sogar mehr Wähler bereit zu behaupten, sie hätten AfD gewählt, als es dann tatsächlich waren. Komisch!

    Auch als Antwort auf:

    Aufrechter Patriot 25. September 2017 at 03:26 Komisch dass das AfD-Ergebnis bei jeder Wahl nahezu unbeweglich bei der ersten veröffentlichten Prozentzahl (erste Hochrechnung) stehen bleibt, und höchsten nach unten um ca. 0,3-0,6 % sich etwas bewegt.

    Die Wehr 25. September 2017 at 00:50
    War die Wahlbeobachtung diesmal wenigstens flächendeckend?
    Wenn nein, dann sollte man mal die Ergebnisse in den Wahllokalen mit und in den Wahllokalen ohne Wahlbeobachtung vergleichen.

  610. „Es gibt nur einen Gewinner der Bundestagswahl 2017: Das ist die Alternative für Deutschland, die zur drittstärksten politischen Partei im Bundestag geworden ist.“

    Merkel lacht nur:

    http://www.focus.de/politik/deutschland/bundestagswahl_2017/berliner-runde-verlierer-schulz-macht-in-elefantenrunde-auf-basta-schroeder-doch-merkel-lacht-nur_id_7632693.html

    Kapiert denn keiner was 4 Jahre Jamaika-Koalition mit Merkel an der Spitze bedeuten??? Grüne Politik pur, also der UNTERGANG.

  611. @ seegurke 25. September 2017 at 07:32

    Besonders widerwärtig fand ich Anne Will gestern Abend,deren Sendung ich nur wegen Gauland eingeschaltet hatte.Das unverschämte und provokante Benehmen Gauland gegenüber macht einen fassungslos.Aber gut war seine angemessene Reaktion,er hat sich das nicht bieten lassen.

    Ich habe die Sendung nicht gesehen Wie hat Gauland denn genau reagiert auf die Unverschämtheiten?

  612. Was macht Petry denn da? Glaub‘ ich’s denn? Noch parteischädigender geht’s nicht.
    Pardon, wenn ich spontan keinen link parat hab‘

  613. Die AfD ist am unteren Rand des Erwartbaren geblieben. Das ist also kein Triumph, und schon gar kein Erdbeben. Allenfalls ein schwaches Wetterleuchten, welches das reinigende Gewitter – das kommen muß – erst ankündigt.

  614. Die AfD ist am unteren Rand des Erwartbaren geblieben. Das ist also kein Triumph, und schon gar kein Erdbeben. Allenfalls ein schwaches Wetterleuchten, welches das reinigende Gewitter – das kommen muß – erst ankündigt. Dauert anscheinend noch!

  615. @ Donar von Asgard 23:13

    Überhaupt …

    so meinten Sie

    hätte die AfD jüngere und rhetorisch versiertere Leute für die Spitze gehabt als Gauland, mit seinen verschlissenen, braunen Cordanzügen aus den 70igern …

    (btw: den Siebzig-IG-ern? Ihr ernst? Schreibt mans so im deutschen Lande?;-)

    und noch hinzufügten, er wäre gut, doch lange nicht der Beste.

    Nun, Konsens darüber wer jener Beste sei, wird selbst hier schwerlich erreichbar sein. Zur Eleganz aber fand ich einst den anekdotischen Hinweis, das ein ein gewisser Brummel über seine Anzüge mit rauhem Papier rieb, um ihnen den Glanz der Neuheit zu nehmen.

    Dieser Beau Brummel (1778-1840) muss man wissen, war einer der ersten Dandys, brauchte nach eigenen Angaben 4 Stunden fürs anziehen, galt als Anhänger des Understatements und wurde verehrt als »Arbiter elegantiarum«, als Schiedsrichter in Fragen des guten Geschmacks.
    Einmal habe man in seiner Gegenwart von der Eleganz eines jungen Herrn gesprochen.
    »Der und elegant?«, versetzte Brummel. »Alle seine Anzüge sind ja neu!«

    —–

    Aber durchaus möglich, das beispielsweise der ebenso wie der Gauland geschätzte Herr Tillschneider -vielleicht in neuem dunkelgrauen 180er Schurwollstoff gehüllt- an diesem Abend, in dieser Runde, die noch bessere Figur gemacht hätte …

  616. „Am Ende heißt es doch weitere vier Jahre Merkel.
    Sie wird weiter die Grenzen öffnen und ihre Horden werden weiter Norden und vergewaltigen.“
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Richtig! Wenn Merkel im Wahlkampf ehrlich gesagt hätte, was sie in Zukunft mit uns plant, hätte sie noch mehr verloren. Alleine ihr Ausspruch, dass es mit ihr keine Obergrenze geben wird, läßt schreckliches ahnen.

    Ich wiederhole nochmal: Gauland hätte sich bei Will mehr ins Zeug legen können und deutlicher sagen sollen was es heißt „wir wollen unser Land zurück“! Die Journaille beweist mit ihren Provokationen:
    Es ist weiter Wahlkampf. Also lasst die Boxhandschuhe an!

  617. Die nächste journalistische Frechheit ist zu behaupten über 1Mio. Wähler von der CDU hätten die AfD ja „nur“ aus Protest gewählt, hätten aber mit der AfD nix am Hut.

    Wenn die CDU nach links rutscht seit Jahren, ja dann fühlt man sich dort eben nicht mehr wohl.
    Seinen Protest hätte man ja auch in der Wahl der Linken oder Grünen ausdrücken können. Hat man aber nicht. Also?
    Was man nicht alles vom gestern Gesagten zerpflücken und in der Luft zerreissen müsste als
    unverschämte Lügen-Journaille-Hetze.

  618. Blue02 25. September 2017 at 02:36
    @profamilia 24. September 2017 at 23:41
    Ich war heute um 18h in meinem Wahllokal in Siegen und wollte die Auszählung beobachten. Man sagte mir, ich könnte an der Tür stehen und von dort in den Raum gucken, wo die Stimmen ausgezählt werden. Rein dürfte ich nicht. Auch dürfte ich nicht erfahren, wieviele Stimmen ausgezählt wurden und weitergegeben würden.
    Ist das normal?
    ————————————–
    Den Begriff „normal“ übersetze ich als „regulär“.
    Gut, den Vergleich zu haben. Ich war der einzige Wahlbeobachter im betreffenden Wahlraum. Und wurde freundlich empfangen. Etliche Wahlhelfer im Raum, sowohl ehrenamtlich als auch parteigebunden, dabei mehrere Fraktionen. Natürlich konnte ich nicht gleichzeitig bei allen beobachten, ob sie korrekt zählten. Pro geordnetem Stapel wurde von Zweitperson nochmals kontrollgezählt.
    Fotografieren und Notizen im Raum machen war nicht gestattet. Zum Anfertigen von Memos zu erfassten Zahlen verließ ich daher jeweils den Raum.
    Routinierter Gesamtablauf, freundliches Gesamtumfeld. M.E. jedoch mit zu vielen möglichen Fehlerquellen, auch und vor allem unbeabsichtigten.
    Ich hoffe, du hast nicht deine Parteienpräferenz offen benannt? Für Wahlhelfer wie Wahlbeobachter ist es sicherlich gut, die „Metaebene“ des ideologisch unbeeindruckten Beobachters zu wahren.

    Grüß Gott,
    ich bin seit ca.15 Jahren als Wahlhelfer tätig {mittlerweile Schriftführer und parteilos}ich habe schon ein paar Bundestagswahlen erlebt…dieses Mal zum ersten Mal zwei Bürger dabei die die Wahl beobachtet haben.
    Selbstverständlich durften die sich frei in unserem Wahllokal bewegen und alles sehen!
    Wäre es anders gewesen hätte ich interveniert!
    Wie ich schon zuvor geschrieben habe bei der Bundestagswahl 2013 gab unter den ca.1000 Wahlberechtigten keinen einzigen Neger der Abgestimmt hat,dieses Mal waren es Dutzende!
    Von 450 abgegeben Stimmen waren 43 für die AfD,da die Mehrheit der Wähler im Wahllokal keine echten Deutschen waren erzeugt dieses Ergebnis keine Verwunderung!
    2021 werden die Ausländer die Mehrheit der wahlberechtigten sein,in unserem Wahllokal waren nämlich die Mehrheit der verbliebenen echten Deutschen 60+!

Comments are closed.