Verlogener gehts nicht mehr: Im Wahlprogramm spricht sich die CDU verklausuliert für eine Umvolkung aus („Resettlement“ und „Relocation“) - und auf Wahlplakaten wird, wie hier in Köln, für eine Steuerung der Zuwanderung geworben.
Verlogener gehts nicht mehr: Im Wahlprogramm spricht sich die CDU verklausuliert für eine Umvolkung aus („Resettlement“ und „Relocation“) - und auf Wahlplakaten wird, wie hier in Köln, für eine Steuerung der Zuwanderung geworben.
Print Friendly

Von WOLFGANG HÜBNER | Wer liest schon ein vollständiges Wahlprogramm der CDU von 75 Seiten? Höchstwahrscheinlich fast nur diejenigen, die das aus Parteipflicht oder drucktechnischen Gründen müssen. Und es ist ja auch so viel in diesem „Regierungsprogramm 2017 – 2021“ zu lesen, was nie über schöne Absichtserklärungen hinaus kommen wird oder besser auch nie realisiert werden sollte. Doch alle, die ihre Stimme am 24. September der CDU geben, erklären – ob nun gewollt oder nicht – faktisch ihr Einverständnis mit dem Wahlprogramm dieser Partei.  Darin enthalten ist auch die Zustimmung zu einer umfassenden Bevölkerungsumwälzung in Deutschland.

Wie das? Einfach mal Seite 63 des aktuellen CDU-Wahlprogramms aufschlagen. Dort steht im Kapitel „Sicherheit im Inneren und nach außen“:

„Wir wollen, dass die Zahl der Flüchtlinge, die zu uns kommen, dauerhaft niedrig bleibt. Das macht es möglich, dass wir unseren humanitären Verpflichtungen durch Resettlement und Relocation nachkommen.“

Anzeige

Schon im ersten Satz muss irritieren, dass ausgerechnet die Partei, deren Kanzlerin die Grenzen des Landes für Krisen- und Armutsflüchtlinge aus aller Welt weit öffnen ließ, die Zahl der „Flüchtlinge“ künftig „dauerhaft niedrig“ halten will. Kein Wort allerdings darüber, wie die CDU das ohne die von ihrer Kanzlerin vehement abgelehnte Obergrenze oder strenge Grenzkontrollen durchzusetzen beabsichtigt. Das ist auch der Grund, warum die CDU nur von „wollen“ statt davon schreibt, dass sie für eine Begrenzung steht und es deshalb für unverzichtbar hält, die Zahl „dauerhaft niedrig“ – was auch immer das zahlenmäßig bedeuten mag – zu halten. Im Klartext: Mit der gewählten Formulierung hält sich die CDU alle Möglichkeiten  offen, auch mal wieder so großzügig wie 2015 unseren angeblichen „humanitären Verpflichtungen“ nachzukommen.

Perfide Zauberwörter „Resettlement“ und „Relocation“

Womit wir schon bei folgendem Satz aus dem Wahlprogramm wären, der so ziemlich das Trickreichste und Perfideste darstellt, was überhaupt in den vorliegenden Parteiprogrammen zur Bundestagswahl zu lesen ist. Um das erkennen zu können, bedarf es jedoch der Übersetzung der zwei englischen Ausdrücke „Resettlement“ und „Relocation“. Dass es diese Mühe braucht, liegt schlicht in der Absicht der CDU begründet, ihre wahren Absichten in der Bevölkerungspolitik zu verbergen.

„Resettlement“ ist der englische Begriff für „Umsiedlung“. Und „Relocation“ bezeichnet in der Asylpolitik laut Wikipedia „eine Umsiedlung von schutzbedürftigen Personen innerhalb der EU“.  Wer das bezweifelt, mag das gerne nachprüfen. Die CDU-Programmverfasser werden das allerdings nicht so gerne haben. Denn ihre Formulierung bekommt mit den oben angegebenen Übersetzungen eine geradezu ungeheuerliche Bedeutung: Die CDU will „dauerhaft niedrige“ Flüchtlingszahlen, damit die Umsiedlung von Ausländern auf deutschen Boden, insbesondere von Orientalen und Afrikanern, sowie die  Verlagerung von Krisen- und  Armutsflüchtlingen aus anderen EU-Staaten nach Deutschland nicht allzu auffällt.

Welchen anderen Sinn und Hintersinn sollte ansonsten die merkwürdige Formulierung mit den zwei englischsprachigen Begriffen haben? Denn es gibt weder eine „humanitäre Verpflichtung“, Ausländer nach Deutschland umzusiedeln, noch gibt es eine „humanitäre Verpflichtung“, Italien, Griechenland,  Spanien oder welchem anderen Staat auch  immer „schutzbedürftige Personen“ ab- und selbst aufzunehmen. Deutschland hat dank der CDU-Kanzlerin seinen Beitrag für diese Variante der „Umsiedlung“ im Jahr 2015 bekanntlich schon für die nächsten zwei- bis drei Jahrzehnte übererfüllt.

„Humanitäre Verpflichtung“ als Rechtfertigung für Umvolkung

Dazu wird eine „humanitäre Verpflichtung“ behauptet, ohne anzugeben,  wem gegenüber die eigentlich bestehen soll oder bestehen könnte. Tatsächlich gibt es keine internationale „Verpflichtung“, die Deutschland dazu nötigen könnte, ansiedlungswillige Menschen aus aller Welt aufzunehmen. Es ist jedoch offensichtlich: Die CDU beabsichtigt so massiv „Resettlement“ und „Relocation“ zwischen Flensburg und Konstanz, zwischen Aachen und Görlitz zu betreiben, dass sie das sogar in ihrem Wahlprogramm, wenngleich raffiniert vernebelt und verschwurbelt formuliert, ankündigt.

Damit will die Merkel-Partei eine Generalvollmacht von ihren in aller Regel völlig ahnungslosen Wählern für das, was als „Umvolkung“ bezeichnet werden kann und muss. Ein Blick in die Straßen deutscher Städte und Geburtsregister zeigt, wie sehr dieser als „polemisch“ und „rechtspopulistisch“ beschimpfte Begriff den Tatbestand richtig kennzeichnet. Mit jeder Stimme für die CDU am 24. September wird diese Umvolkung legitimiert und weiter vorangetrieben. Auf Seite 63 des CDU-Wahlprogramms steht der Plan – Schwarz auf Weiß. Es ist notwendig, die Wahrheit über diesen politischen Trickbetrug mit absehbar dramatischen Folgen so weit wie möglich bekannt zu machen.

232 KOMMENTARE

  1. Auf dem Plakat steht: Zuwanderung steuern. Wie kann man das “steuern“ wenn man nicht mal gültige Dokumente braucht um “einzureisen“. Erstens ist es keine Zuwanderung sondern eine feindliche Übernahme, und zweitens steuert man keine Millionen-Masse die in Steinzeit-Argumenten “denkt“.

  2. CDU = Partei der bürger- , deutschland- und europaFEINDLICHEN LÜGENBARONE.

    CDU = Partei der Gesetzes- und VerfassungsBRECHER.

    CDU = Partei, die die verfassungsmäßige Ordnung – heimtückisch – ANGREIFT.

    WiderstandsRECHT ——————————-> ART. 20 IV GG ———-> WiderstandsRECHT, und/aber auch PFLICHT (!) …………….für jeden aufrechten Patrioten, und mündigen Bürger, mit Rückgrat (!)

    Zukunft SICHERN = NUR MIT AFD (!)

    Merkel „führt“ NICHT (!) die freie Welt, sondern Deutschland DIREKT in den ABGRUND, samt seiner Bürger (!)

  3. die sg. „Obergrenze“ ist ein Meisterwerk der pollitischen und medialen Roßtäuscher. Die Umvolkung läift auf Hochtouren, wenn sie endlich abgeschlossen ist sind paradisische Zustände erreicht. Man kann ein Volk auch so ausmerzen.

  4. „Resettlement: Eine dauerhafte Lösung
    Neben Asyl, das nur einem Bruchteil von Flüchtlingen gewährt wird, bietet die dauerhafte Neuansiedlung in einem zur Aufnahme bereiten Drittland (Resettlement), eine Chance sich ein neues Leben in Frieden und Sicherheit aufzubauen.

    Den Flüchtlingen werden dabei voller Schutz und Integrationsmöglichkeiten gewährt. Zudem werden die Erstaufnahmeländer entlastet, was wiederum der Entspannung in diesen Regionen dient und weiteren Konflikten vorbeugt.“
    https://www.uno-fluechtlingshilfe.de/fluechtlinge/zukunft/resettlement.html

    Übrigens, ja, die Umvolkung ist gar kein Geheimnis mehr.

  5. Na, DER Artikel kommt gerade passend:

    Schaue sich einer mal den Artikel dieser „Regierungspostille“ an.
    Die titeln wirklich ohne rot zu werden: „Der große Austausch“
    und ziehen über Assad her.
    „…..Die Gesellschaft in Syrien verändert sich durch den Krieg. Mehr als die Hälfte der Bevölkerung hat wegen Kämpfen und Vertreibungen ihre Häuser verlassen. Ein großer Teil floh ins Ausland, Millionen andere sind innerhalb Syriens umgesiedelt. Ganze Städte und Landstriche werden neu zusammengesetzt.

    Während der Krieg noch in vielen Teilen des Landes wütet, plant die Führung in Damaskus schon die Zukunft des Landes und den Wiederaufbau. Nichtregierungsorganisationen werfen Präsident Baschar al-Assad vor, die Bevölkerungszusammensetzung gezielt zu manipulieren……“

    Kommentarfunktion natürlich außer Betrieb.

    Und was ist bei uns?
    Die GröKaZ macht dasselbe und wird dafür von den MSM überall gelobt und hochgeschrieben???

    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/krisen/id_81884002/assad-plant-die-neue-syrische-gesellschaft.html

  6. Die CDU benötigt Fremdsprachen um die Bevölkerung absichtlich zu täuschen, welch eine perfide Vorgehensweise gegenüber den Wählern. Die Landvergabe an illegale ist beschlossene Sache von CDU und andere Altparteien.

  7. Hat ick schon gestern geschrieben!
    Habe mir im dunkeln, im hellen ist das schon übel, die hier „aufgehängten“ Wahlplakate gelesen, angeschaut Drauf eine Psychopathin aus Templin, darunter folgende Aussage:
    Für ein Deutschland, in dem wir gut und gerne leben.

    Nun,Doof-Merkel das gut bezieht sich höchstwahrscheinlich nicht auf uns Dunkel-Deutsche, sondern auf die fett gemästeten und arroganten Schleimer, Denunzianten und Ex-Staasi-Mitarbeiter im Bundestag.
    Eigentlich hätte mon dieses „Fahndungsfoto“ X beliebig auch gegen Ali, Achmet oder Aischa austauschen können. Dann macht das „gut und gerne“ noch einen Sinn!

  8. CDU = Coranisch-Demographische Umvolkung

    2022 – Sankt-Maria-Magdalena-Kirche Templin wird alternativlose Angelika-Erika-Aischa-Merkez-Moschee

  9. Auch dies noch einmal, von 2011, eine Art Handbuch, das auf Deutschland zugeschnitten ist, ein Beitrag für die „Friedrich Ebert-Stiftung“:
    „Resettlement-Programm – auch sinnvoll für Deutschland“

    Zitat daraus (wie geschrieben, von 2011):
    „Daneben beteiligt sich Deutschland im Rahmen einer europäischen Solidaritätsinitiative an der Relokation einiger hundert Flüchtlinge aus verschiedenen afrikanischen Staaten aus Malta.“
    http://library.fes.de/pdf-files/wiso/08644.pdf

    Wo ist denn eigentlich diese „europäische Solidaritätsinitiative“ rechtlich verankert? Bzw. wo ist darüber etwas zu lesen, wo ist das geregelt? Ich finde dazu nichts. Muss etwas Inoffizielles sein.

  10. Das ist auserodentlich wichtig was Wolfgang Hübner in seinem Artikel anspricht. In dieser Klarheit hatte ich das noch nicht gelesen.

  11. Dazu nur die Bemerkung unserer Superlady – „Was kümmert mich heute mein Geschwätz von gestern?“ Mehr braucht man dazu nicht zu sagen.

  12. Merkel „führt“ NICHT (!) die freie Welt

    Merkel hat noch nie geführt, sondern immer nur gehorcht.
    Früher ihrem Führungsoffizier, heute ihren Beratern

    Frau Merkel treten Sie zurück

    Sie wurden angeworben, als Sie noch Propagandistin der FDJ in der DDR waren und mit Hilfe der CIA wurden alle Personen in aussichtsreicheren Positionen aus dem Weg geräumt, Sie erhielten als Wendehals und
    CDU-Opportunistin Ihre Einladung zum ACG – American Council on Germany, des von David Rockefeller beherrschten Council on Foreign Relations, der ebenfalls Land um Land den eigenen Interessen einverleibt und
    der der CIA übersteht.

    http://1.bp.blogspot.com/_PZnvgQoWvQw/SKoCaCFwW4I/AAAAAAAABHU/LzTc3-dQiCo/s400/programming_ny1+Merkel.gif

    (Foto: Angela Merkel und Friedbert Pflüger beim ACG, New York, zum „Programming 1“ = Gehirnwäsche und Trimmen auf US-Kurs).

    Obwohl der Fall der Berliner Mauer schon lange erwünscht und vorbereitet wird, überrascht er im November 1989 alle Regierungen. Die CIA versucht die neuen Regierungsmitglieder selbst zu bestimmen, indem
    sie Verantwortliche des alten Regimes rekrutiert, die bereit sind, den USA zu dienen, wie sie früher der UdSSR dienten.Ihr Lebenspartner Joachim Sauer ist bei der US-amerikanischen Firma Biosym Technology angestellt. Er verbringt ein Jahr in San Diego (Kalifornien) im Labor dieser Firma, die für das Pentagon arbeitet. Er bleibt in der Folge Experte bei Accelrys, einer anderen für das Pentagon arbeitenden Gesellschaft in San Diego.

    Merkel-Kanzlerin als Kasper-Marionette des US-Führungsoffiziers

    Angela Merkel stützt sich auf die Ratschläge von Jeffrey Gedmin, der vom Bush-Clan speziell für sie nach Berlin geschickt wurde. (NB PG: So etwas nannte man in der DDR ihren politischen Führungsoffizier. Das AEI ist Bestandteil des CFR und ist je nach Position sogar der CIA übergeordnet.) Dieser Lobbyist hat zuerst für das American Enterprise Institute (AEI)2 unter der Direktion von Richard Perle und der Frau von Dick Cheney
    gearbeitet. Er ermutigt sie sehr, den Euro dem Dollar anzupassen. (NB PG: somit hat der Euro die Aufgabe der Stützung des Dollars.) In der AEI hat er zuvor die New Atlantic Initiative (NAI) geleitet, die alle wichtigen Amerika freundlichen Generäle und Politiker Europas vereinte. Er hat auch am Project for the New American Century (PNAC) mitgewirkt und das Kapitel über Europa in diesem Programm der Neokonservativen verfaßt. Dort schreibt er, dass die EU unter der Kontrolle der NATO bleiben muß und dass dies nur möglich sein werde, wenn «die europäischen Forderungen nach Emanzipation» geschwächt werden können.3 Gleichzeitig ist er auch Verwalter des CCD (Council for the Community of Democracies),4 der eine UNO der zwei Geschwindigkeiten
    fordert, und er übernimmt die Leitung des Aspen-Instituts in Berlin.5 Das Angebot seines Freundes John Bolton,6 Stellvertretender Botschafter der USA bei der UNO zu werden, lehnt er ab, damit er sich ganz der Betreuung
    von Angela Merkel widmen kann.
    2003 vertraut das State Departement Jeffrey Gedmin und Craig Kennedy ein ausgedehntes Programm für «öffentliche Diplomatie» an, das heißt für Propaganda, welches unter anderem die geheime Subvention von Journalisten und Meinungsbildungsstellen in Westeuropa beinhaltet.7 (NB PG: Jetzt wißt ihr Leser also, weshalb man euch jeden Tag aufs Neue „in den April schickt“ – nur ihr merkt es nicht, weil ihr den Medien irrsinnigerweise vertraut.)2003 widersetzt sich Gerhard Schröder der anglo-amerikanischen Operation im Irak. Angela Merkel veröffentlicht daraufhin eine Stellungnahme in der Washington Post,8 in der sie die Chirac-Schröder-Doktrin der Unabhängigkeit Europas zurückweist, ihre Dankbarkeit und Freundschaft gegenüber «Amerika» betont und den Krieg unterstützt.

  13. !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!Resettlement und Relocation ist NWO-Sprachgebrauch!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Welchen Auftrag erfüllt die CDU damit? Damit wird klar, daß die CDU gesteuert ist. Kein Normales Land bzw. Landsleute denen etwas an unserem Land liegt sprachfremd von „Resettlement und Relocation“ sprechen. Relocation ist ja direkt Umsiedlung!!!! Soll das heussen daß man ganze Städte, Länder und Gemeinden aus Syrien zu uns umzieht? Ja vermutlich, sonst würde es nicht im CDU Parteiprogramm stehen. So eine Partei ist doch unwählbar. Man kann als Deutscher keine Parbei wählen die für die Zersetzung der eigenen Bevölkerung von innen ist. Das geht gar nicht!!!

  14. Wenn der Schäfer ein Wolf ist, wohin sollen die Schafe flüchten!

    24. September A F D wählen!

  15. Die Umvolkung geschieht durch die Hintertür, damit es der Schlafmichel nicht merkt. Letzterer wurde schon sehr oft ausgetrickst aber kapiert`s immer noch nicht.
    Und dann immer diese schwammige Formulierung von “ wir wollen…….“ Auch darauf fällt der Bürger politisch uninteressierte Bürger immer wieder herein.
    Im Wahlprogramm muss stehen: WIR WERDEN …..

  16. Also ich verstehe „Resettlement“ und „Relocation“ als Rückführung nicht schutzbedürftiger und bleibeberechtigter Menschen, aus humanitärer Verpflichtung dem deutschen Volk gegenüber. Auch dies hat ja ein Selbstbestimmungsecht und eine Recht auf Heimat.

  17. Für die „CDU“ ist also die humanitäre Verpflichtung gegenüber Moslems und 3. Weltstaatlern wichtiger als gegenüber denen, die schon länger hier leben.

  18. Was bitte ist eine GRUPPENschlägerei?
    „Polizei beendet Gruppen-Schlägerei in Göttingen
    Vertreter von zwei Gruppierungen haben am Sonntagabend in der Göttinger Innenstadt aufeinander eingeschlagen. Insgesamt waren laut Polizeiangaben 200 Personen verschiedener Nationalitäten an dem Platz versammelt, nur sechs waren jedoch an der Schlägerei beteiligt. Ob es einen speziellen Grund für das Aufeinandertreffen gab, ist noch unklar.“
    http://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Uebersicht/Personen-gehen-bei-Schlaegerei-in-Goettingen-aufeinander-los

  19. Man kann dies dem Deutschen auf die Stirn tackern, er kapiert es nicht und will nichts davon wissen.

  20. Wenn ich Zuwanderung steuern könnte, würde ich sie direkt in den Vorgarten von Helmut Nowak steuern.

  21. „Resettlement“ und „Relocation“
    Umvolkung ist offizielles CDU-Ziel

    Wieso ZIEL…mission „fast“ accomplished

  22. Kanzlerschaft durch die Marionette Angela Merkel

    Eine der Aufgaben von Angela Merkel besteht im Umbau Deutschlands sowohl in wirtschaftlicher wie auch in sozialer Hinsicht. In wirtschaftlicher Hinsicht folgt sie den Vorgaben des Council on Foreign Relations – oder wie es Herr Müntefering ausgedrückt hatte: der Preisgabe von Volkseigentum an die Heuschrecken. Schon Michel Chossudovsky berichtete in seinem Buch „Global Brutal“ über das Prinzip der Globalisierung, d.h. der Privatisierung öffentlicher Einrichtungen. Hier sei als aktuellstes und flagrantestes Beispiel die Privatisierung der
    Deutsche Bundesbahn genannt, die in vielen, vielen Jahrzehnten über Steuergelder als Eigentum des Kaiserreichs, des Deutschen Reiches und zuletzt des Bundes aufgebaut wurde und Eigentum eines jeden Deutschen Bürgers ist – und von Mehdorn für den total ausgehöhlten und wertlosen Dollar den Besitzer wechselt. Dies
    entspricht einem de facto Verschenken von Werten, die eigentlich dem Bürger gehören. Dieses Privatisieren im Rahmen der Globalisierung ist nichts anderes als ein Aushöhlen des Staats- und damit Bürger-Vermögens, um denen zu Gefallen zu sein, die privat den Dollar drucken, ohne daß der Dollar
    einem realen Gegenwert entspricht. Der Wert des Dollars bestand über lange Zeit hinweg nur deshalb, weil Rohöl nur gegen Dollar verkauft wurde. Der Wert des Dollars besteht in der Drohung einer Intervention durch das US-Militär.
    Merkel, die ihre Position als Kanzlerin der CIA verdankt und von einer ebenso ergeben an die USA angebundenen CDU gestützt wird, hatte nach Amtsübernahme von Kanzler Schröder die vordringliche Aufgabe, Deutschland aus der Freundschaftsachse Paris-Berlin-Moskau wieder zu entreißen.

  23. Die Umvolkung ist schon lange beschlossen und wird still und schleichend durchgeführt. Und der Doof-Michel wählt weiterhin seine eigenen Schlächter (CDU/CSU, SPD, Grüne, Linke, FDP).

  24. Resettlement und Relocation….

    Ja das haben Stalin und Co. auch schon gemacht.

    Mit Sonderzügen.

  25. Wirklich, eine perfide Strategie, um den Wähler die dahinterstehende Absicht zu verbergen! Und viele werden wieder darauf hereinfallen! Alle Tricks und Täuschungsmanöver sind erlaubt, um ihre hochverräterischen Pläne umzusetzen, der denkfaule und satte Wähler läßt sich gern täuschen, denn Tagesschau und heute-Journal wolles es so!

  26. In einer fernen Zukunft wird ein deutscher „Beneš “ auf den Plan treten. Davon bin ich überzeugt. Allerdings herrscht in dieser Zeit heulen und zähneknirschen bei den Invasoren und ihren Unterstützern.

  27. Na siehste, die AfD ist immer Schuld…..
    „n diesem Sonntagnachmittag werden in der Düsseldorfer Altstadt einige Kneipen und Gasthäuser früher schließen oder gar nicht öffnen.

    Im Henkel-Saal findet zu dem Zeitpunkt der Wahlkampfauftakt der AfD statt. Man erwarte erhöhte Polizeipräsenz und Gegendemonstrationen aus dem linken Spektrum.

    Das Brauhaus „Füchschen“ teilt mit, dass man zum Wohle der Gäste und Mitarbeiter sowie zum Schutz des Traditionshauses das Lokal schließen wird. Auch „Schlösser“,“Goldenes Einhorn“, „Zur Uel“ und „Meilenstein“ schließen aus Angst vor Krawallen.“

    Und wie immer bei der Deutschen Dreckspresse mit Name und Adresse, damit die Linken es auch finden.

    Der Brüller des Tages kommt von ihm hier:
    „im ZDF-Sommerinterview nimmt der SPD-Kanzlerkandidat den Mund recht voll. „Ich werde Bundeskanzler“ sagt Martin Schulz. Ob die Prozente dafür reichen, interessiert ihn weniger, da er mehr auf Prinzipien stehe.

    Er kann sich als Koalitionspartner dann die CDU als Junior-Partner vorstellen. Lobend äußert sich Schulz über seine zukünftige Untergebene Merkel. Ihr sozialdemokratisches Parteiprogramm sei sehr gut. „

  28. Da kann man als Leverkusener nur mit Sissy Craner antworten: Aber der Nowak läßt uns nicht verkommen…

  29. Seite 63 ist auch aus einem anderen Grund bemerkenswert:

    „Eine Situation wie im Jahre 2015 soll und darf sich nicht wiederholen, da alle Beteiligten aus dieser Situation gelernt haben.“

    Alle CDU-Beteiligten inklusive Merkel haben angeblich gelernt.
    Alle CDU-Beteiligten inklusive Merkel haben somit Fehler gemacht, aus denen sie angeblich gelernt haben.

    Welche Fehler wurden gemacht, was wurde gelernt?

    CDU und Medien, welche die Merkelparole der Alternativlosigkeit verkünden, schweigen dazu.
    Bei alternativloser Politik kann man jedoch nichts lernen, da alles richtig gemacht wird.
    Die Parteien lernen offenbar aus der Alternativlosigkeit und würden alles gleich und doch anders machen.
    Ein vernünftiger demokratischer Diskurs ist in Deutschland nicht mehr existent.

  30. Neulich im Gespräch mit Kollegen:
    “Was ist dir wichtig bei den Kernaussagen einer Partei, wenn du sie wählst?“
    Antwort: “Zur Zeit die Ausländerpolitik. So gehts nicht weiter, viel zu viele. Außerdem Familienpolitik und Umwelt/Energiepolitik“
    Ich: “wähle CDU, SPD, Grüne, Linke, dann bekommst du noch viel mehr illegale Einwanderung. Außerdem unbezahlbare Energie, zerstörte Umwelt und deine Kinder lernen in der Schule Sex und Ähnliches…“
    Dazu quasi Zustimmung bekommen. Dann gesagt “nur die AfD liegt auf deiner Linie, wähle AfD!“
    Antwort sinngemäß: “nee die haben keine politische Erfahrung, neee, die sind böse, nee…“
    Kopf >> Tisch. Es ist zum Verzweifeln. Was soll man noch tun?

  31. Das CDU Regierungsprogramm 2017 – 2021 in zwei Worten zusammengefasst.

    Fortschreitender Kontrollverlust

  32. Wenn Kuffnucken sich die Köpfe einschlagen heißt das neuerdings bei den Lügenmedien immer
    GRUPPIERUNGSRANGELEI!
    *kranklach*

  33. „Die GröKaZ macht dasselbe“? Ich denke, das sehen Sie völlig falsch. In Syrien gibt es eine 70%ige Bevölkerungsmehrheit von Sunniten. Der ganze Krieg ist verkürzt gesagt der Versuch einer Machtübernahme durch diese Sunniten. Assad versucht diesen Bevölkerungsanteil aus bestimmten Regionen „heraus zu mischen“, weil es kein glückliches Multikulti für Minderheiten gibt, sobald Sunnitische Muslime als Mehrheit die Macht übernehmen. Merkel macht das genau GEGENTEIL: sie mischt die sunnitischen Muslime in die deutsche Bevölkerung.

  34. Typisch Heißluft-Horst. Erst große Klappe und wen es an das Umsetzen geht mimimimi.

  35. Jetzt gerade im ZDF-„Mittagsmagazin“: Überlastung der Gerichte durch die Klagen der Flüchtlinge.

  36. „Mit jeder Stimme für die CDU am 24. September wird diese Umvolkung legitimiert und weiter vorangetrieben.“

    Also, das mit der Legitimation wird ja mal gar nichts! Die Invasoren, übrigens auch die „Gastarbeiter“ einschießlich Familiennachzügler, sind und bleiben Illegale, sie genießen keinen „Vertrauensschutz“ (ein verwaltungsrechtlicher Begriff). Das Märchen von der „Legitimierung“ durch Wahlen erzählen uns die Alt- und Blockparteien schon seit 1949, begonnen hat es mit dem Grundgesetz, das keine Verfassung ist. Kurze Rückblende:

    Die „verfassungsgebende Versammlung“ sollte eine „demokratische Verfassung“ ausarbeiten, die hinterher VOM VOLK durch ein „Referendum“ „ratizifiert“ werden sollte. Womit wie wieder bei Art. 20 II. GG („Wahlen und Abstimmungen“) wären, wo uns die Betrügerbarone erzählen, Referenden gingen nicht, mit „Abstimmungen“ seien auch Wahlen gemeint. Den Betrug hat soetrug am Volke hat sogar das Bundesverfassungsgericht abgenickt! Auf S. 1 der Frankfurter Dokumente steht:

    „Die Ratifiziereung (der „Verfassung“) in jedem beteiligten Land erfolgt durch ein Referendum, das eine einfache Mehrheit der Abstimmenden in jedem Land erfordert…“ Da ist ganz lupenrein klar geschrieben, daß die „Verfassung durch ein Referendum durch die jeweiligen Bevölkerungen der Länder anzunehmen sind. Die hat man aber – kriminell wie man war und ist – verhindert. Seither heißt es immer betrügerisch, die Bundestagswahl nach Verkündung des Grundgesetzes sei ein solches „Referendum“ für das GG gewesen. War sie aber nicht, man wählte Parteien, nicht mehr, nicht weniger! Da sind wir also schon beschissen worden! Das hat System im Adenauer-CDU-Staatsfrakment.

    Wir legitimieren auch die Umvolkung nicht mit der Wahl, die Täuschungsaktion beruht auf der für das Grundgesetz. Schachtschneider u. a. haben treffend darauf hingewiesen, daß es ein Referendum geben muß, um aus Deutschland ein Einwanderungsland zu machen. Das hat es bislang nicht gegeben, Wahlen heilen das auch nicht. Es ist nach wie vor ein krimineller, wenn nicht sogar „verfassungsfeindlicher“ Akt: Die Umvolkung findet statt, um die FDGO zu beseitigen, auf die die Goldstücke bekanntlich – das muß jatzt mal so deutlich gesagt werden – scheißen! Liegt doch nahe, wenig Trottel-Deutsche, die es befürworten, große Chancen. Schon deswegen hätten die Regierungskriminellen im Knast sitzen müssen.

    Das, was momentan läuft, wurde schon 1946 eingeläutet, und zwar ganz offiziell ins Grundgesetz aufgenommen: Art. 11 II. GG begrenzt die Anzahl der Deutschen, die nach DE dürfen:

    Art. 20 II. GG: (2) „Dieses Recht darf nur durch Gesetz oder auf Grund eines Gesetzes und nur für die
    Fälle eingeschränkt werden, in denen eine ausreichende Lebensgrundlage nicht
    vorhanden ist und der Allgemeinheit daraus besondere Lasten entstehen würden oder in
    denen es zur Abwehr einer drohenden Gefahr für den Bestand oder die freiheitliche
    demokratische Grundordnung des Bundes oder eines Landes, zur Bekämpfung von
    Seuchengefahr, Naturkatastrophen oder besonders schweren Unglücksfällen, zum Schutze
    der Jugend vor Verwahrlosung oder um strafbaren Handlungen vorzubeugen, erforderlich
    ist.“

    Alle diese Einschränkungen werden im Asylrecht nicht gemacht, nur bei Deutschen! Ein solches einschränkendes Gesetz gibt es bereits, es wandte sich an die deutschen Flüchtlinge aus dem Osten, und nennt sich „„Gesetz über die Notaufnahme von Deut-schen in das Bundesgebiet“ vom 22.08.1950 (BGBl. 1950, 367), das auf Art. 11 II. GG gestützt, die Freizügigkeit Deutscher „in das“ Bundesgebiet unter schwerwiegende Vorbehalte stellt, wer mehr darüber wissen will, guckt dort:

    https://www.pdf-archive.com/2017/06/24/000-rundschreiben-asyl-1/

    Es ist schon beschämend, wie wenig sich die meisten in dem Land darum scheren, die ganzen Zusammenhänge einmal zu hinterfragen. Was da geschieht, ist die gerechte Strafe für eure Oberflächlichkeit, glaubt es mir!

  37. Genosse Schulz will Merkel wegen ihres schadenfreudigen Verständnis für Genosse Kim Yong UN nicht kritisieren: „Es gibt Situationen, da muss ein Volk zusammenhalten“. Genosse Schulz werde niemals eine Krise, die „dieser verantwortungslose Mann im Weißen Haus“ auslöse, als Wahlkampfwaffe einsetzen. Dabei wurden diese Krise durch Raketenabschüsse eines Nordkoreanischen Debilen ausgelöst und von der Völkergemeinschaft und von diesem „verantwortunglosen Mann im Weißen Haus“ einhellig verurteilt. Nur Genosse Schulz und seine Kanzlerin – in etwa das merkeldeutsche Volk ? – machen da nicht mit.
    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2017-08/bundestagswahlkampf-martin-schulz-polizei-ausstattung

  38. Die Deutschen steuern garnix!Das hat nach 45 der Neger aus Übersee übernommen.Mit Gez Kabeln,direkt ins Hirn,und natürlich zwangsfinanziert,freut sich dieser über Fussball und Bier.Richtig sauer wird der nur noch,wenn man ihn an sein Gartenzaun pinkelt.

  39. Jeder sollte seine CDU-Bundestagskandidaten fragen, was genau mit dieser Formulierung gemeint ist und warum die CDU an dieser entscheidenden Stelle englische Vokabeln benutzt. Sie werden sich damit rausreden, dass „resettlement“ und „relocation“ die international gebräuchlichen Begriffe für diesen Sachverhalt seien. Für welchen Sachverhalt genau? Danke, Herr Hübner, da haben Sie was Wichtiges ausgegraben. Die Frankfurter Kandidaten:

    http://www.cduffm.de/18_131_Bundestagswahl-2017_Unsere-Kandidaten.html

    Gestern gab es beim ZDF wieder ein Stück Volkspädagogik, diesmal von der BBC: „New Blood – Tod in London“. Das „frische Blut“ sind zwei Neulinge bei der Polizei, zweite Migratengeneration, Iraner der eine, Pole der andere. Und Anne Chancellor, die eine leitende Beamtin spielt, sagte dem „Daily Telegraph“: „UKIP-Wähler sollten erkennen, dass Migranten nicht viel anders sind als wir.“ Der Pole kommt nach einem anstrengenden Tag nach Hause, wo die ganze gackernde Mischpoche sitzt, und er sagt: „In diesem Land spricht man Deutsch!“ Und schon war ich wieder draußen.

    So sind sie, unsere Öffentlich-Rechtlichen, waren bei der Synchronisation wohl vor allem damit beschäftigt, für die Serie einen dämlichen deutschen Untertitel zu erfinden, für die Engländer reicht „New Blood“, uns Dummies muss man schon im Titel erklären, worum es geht.

  40. Was bei diesem „resettlement“ noch ganz wichtig ist: Die EU zahlt dem EU-Staat, der diese Neger etc. aufnimmt, pro Kopf 6000 Euro. Von dem Geld, das der Staat zuvor an die EU als Mitgliedsbeitrag hat abdrücken müssen. Wegen der vielen Links zu den hunderten Dokumenten der EU, die das festlegen, nur ein Sammel-Link (dahinter findet ihr alle relevanten Texte):

    https://www.google.de/search?q=resettlement+EU+6000+Euro

  41. „Ich werde Bundeskanzler“ sagt Martin Schulz.

    Wenn meine Oma einen Zipfi hätte wäre sie mein Opa.

  42. Nichts! Die Dummen sterben nicht aus, vergeude nicht Deine Energie für diese Schwachköpfe, mache es genauso und widme meine Zeit für Menschen die ich schon umgestimmt habe, diese werden zu 100% AfD wählen.

  43. Ach ja, ganz vergessen: Kurz nachdem dieses Gesetz erlassen wurde, mit dem Männer außer Landes gehalten wurden, die hätten arbeiten können, begann man 1950 „Gastarbeiter“ ins Land zu holen. 1973 Familiennachzug zu „Gastarbeitern“, die doch für zwei, drei Jahre nur als Gäste da sein sollten. Das alles fußt auf einer alliierten Forderung, nämlich der, Deutschland (so wörtlich) zu „balkanisieren“!

  44. Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen) 14. August 2017 at 13:01

    Rangelei? 🙂

    http://www.goettinger-tageblatt.de/Goettingen/Uebersicht/Massenschlaegerei-in-Goettingen-am-Sonntagabend

    Rangelei in der Innenstadt

    Zu einer Rangelei ist es am Sonntagabend offenbar in der Göttinger Innenstadt gekommen. Aus einer Gruppe von 200 Personen unterschiedlicher Herkunft hätten sich vier bis fünf Personen an einer Schlägerei beteiligt, teilte die Polizei dem Tageblatt am Montagmorgen auf Anfrage mit.

  45. Früher gab es mal den Witz:
    Was bedeutet Schwarz-Rot-Gold?
    Antwort: Mir wird schwarz vor Augen, wenn die Roten kommen und die goldenen Zeiten sind vorbei.
    (Anm.: Heute ist Rot alles zwischen Schwarz und Grün.)

  46. Solange sie reichlich Kohle bei uns lassen und sich schnell wieder vom Acker machen, soll es mir recht sein.
    Allahu Snackbar

  47. Mit Merkel muss weg, ist es nicht getan, es gehören von dem Merkelrgime weg,
    die Zuhälter wei Altmeier-Tauber,
    der Giftzerg Heiko-Maas und der Lügenfaksverbreiter De-Maizere (Deutschlan das
    sicherste Land der Welt,) von Rang 15 auf 31 abgerutscht, und die Schleusermafia-Patin
    Von der Leyen, die auf ihren Fregatten „Flüchtlinge“
    von deutschen NGOS an Bord genommen hat

  48. Dass diese Volksverräter nach 2015 noch landtagswahlen gewonnen haben
    zeigt dass der deutsche Wähler nicht mündig ist und dass es somit völlig egal ist
    was im wahlprogramm steht.
    Wenn erwachsene Leute so leicht zu steuern sind dass sie ihre eigene
    Vernichtung durch politische Verbrecher unterschreiben
    dann ist das der höchste Sieg krimineller Politik in der Weltgeschichte.

  49. Warum müssen es hauptsächlich Muslime sein, die zu uns ganz bewusst kommen, mit denen man eh schon genug negative Erfahrungen und Probleme jahrzehntelang gemacht hat ….. die unter Anderen aus ideologischen Gründen, unser Gesellschaftssystem ablehnen ….. was n i e zu einem sinnvollen Zusammenleben führen kann und wird.

    Zumal man in Europa Millionen von arbeitslosen Jungen Menschen zur Verfügung stehen würden,
    auf die man zugreifen könnte, wenn man nur wollte, die unserer Kultur und Wertegemeinschaft bedeutend näher stehen, wie uns feindlich und verachtende gegenüberstehende Muslime.

    Dazu bräuchte ich einmal eine logische Erklärung…….

    Warum lässt man Muslime in Deutschland, weit über 2000 Moscheen und Gebetshäuser bauen, was man von anderen Einwanderungs-Gruppierungen, überhaupt nicht hört und auch verlangt, und Christen in vielen Islamischen Ländern, wie Saudi Arabien und auch der Türkei, verfolgt werden, und dort k e i n e Möglichkeit haben, ihren Glauben ohne Probleme auszuüben, geschweige erst Kirchen oder Gebets-Häuser zu bauen …..

  50. Eine CDU kann man ganz gut am Verhalten in der Vergangenheit einschätzen. Die Geldverschwendung mit der Eurorettung, das völlige Versagen bei der Massenenwanderung, die Zustände in der Rechtssprechnung machen es unnötig ein Wahlprogramm zu lesen. Besser gleich in die blaue Tonne damit. Ansonsten besteht die CDU aus einer irren Amokläuferin, und der Rest sind schleimige Quakfrösche im Quappenteich.

  51. Resettlement: dt. Neuansiedlung

    Jede Neuansiedlung ist auch eine NeuBEsiedlung.

    Noch nie war eine Bevölkerung demoralisierter.

  52. Solange Promis das nicht ansprechen, Politiker sich nicht gegen die eigene Partei stellen, die MSM einheitlich diesen Kurs fahren, solange wird sich nie wirklich was ändern.

    Die Menschen sind satt und bequem. Schauen lieber Promi big brother und machen facebook nebenbei.
    Sie folgen anderen, die das denken für sie übernehmen.
    Solange diese Meinungsführer alle Regierungskurs fahren, ist fürchte ich kaum was zu holen.

  53. Aber wir können frohlocken, die öffentlich-rechtliche Belehrung wurde vom Volk mal wieder nicht honoriert: „New Blood“ gelangte bei den Zuschauern unter sechzig noch nichtmal unter die „Top 5“, hatte demnach weniger als 600.000 Zuschauer, und das an einem Sonntag um zehn; in der Kategorie alle von drei bis scheintot wurden magere 2,16 Mio gezählt, nur 10,8% Marktanteil, was dann mit noch mehr Sport wettgemacht werden muss.

  54. Na, da können hier die meisten noch locker mithalten: Wenn die CDU-Nazis schon 1946 geschmiert haben, das „bürgerlich-kapitalistische Zeitalter ist vorbei“, nachdem das der Nazis vorbei war, und heute noch alle glauben, die Nazis seien „Rechte“ gewesen, dann haben die alle einen ganz großen Schuß und gehören (schon wegen des Namens NationaSOZIALISTISCHE ARBEITERpartei) eher in die Klapsmühle, als zur Wahl zugelassen. Daß ein Volk über 70 Jahre auf eine solche Scheiße reinfällt, ist schwer zu verdauen! Was die Merkel-Nazis da gemacht haben, ist der Schwachsinn des Jahrtausends – und ca. 80 Millionen Vollidioten glauben das!

  55. „„Resettlement“ ist der englische Begriff für „Umsiedlung“. Und „Relocation“ bezeichnet in der Asylpolitik laut Wikipedia „eine Umsiedlung von schutzbedürftigen Personen innerhalb der EU“.“

    Das will die CDU doch gerne erreichen, dass die „Flüchtlinge“ innerhalb der EU verteilt werden. Aber das ist nicht zu Ende gedacht und wird von daher nicht klappen, weil die anderen europäischen Länder nicht mitspielen und weil die „Flüchtlinge“ dort auch gar nicht hinwollen. Nirgendwo gibt es so viel Kohle wie hier, vielleicht noch in Schweden, sofern die noch soviel zahlen.

  56. Der Fehler war, dass die Show zu offensichtlich war 2015.

    Gelernt hat man daraus, dass man die Kuffnucken nun diskreter reinrollt.

  57. OT

    Nur ein Märchen…
    (entsprungen meiner Fantasie. Ähnlichkeiten mit realen Ereignissen wären reiner Zufall)
    Ein braver Mann lebt lange friedlich
    und ungestört in seinem Haus.
    Er arbeitete von früh bis abends
    und machte sich ein Schmuckstück draus.
    Da klopft ein Fremder an die Türe:
    „Mach auf, es geht mir wirklich schlecht,
    dir geht es gut, drum musst du teilen,
    das ist nur richtig und gerecht.“
    Ihm ward geöffnet und voll Mitleid
    teilte der Hausherr Tisch und Brot.
    Der Gast belästigt Frau und Tochter,
    die Nachbarn werden auch bedroht.
    „Hier läuft es jetzt nach meinen Regeln,
    verschwinde, wenn dir das nicht passt.
    Es wird gebetet gegen Mekka
    und Schweinefleisch ist mir verhasst.“
    So hört man allseits laut verkünden,
    den, dem als Gast ward aufgetan.
    Der Hausherr kann das nicht ertragen,
    fängt langsam sich zu wehren an.
    Zuerst versucht er es im Guten,
    will überzeugen, diskutiert.
    Der Gast sagt: „Schnauze, nix verstehen,
    bin von der Flucht traumatisiert!“
    Mit Fäusten erst, dann mit dem Messer
    fordert er seine „Rechte“ ein.
    Der Hausherr kann das nicht verstehen
    und sagt jetzt ganz entschieden NEIN.
    Als dieses landet vor dem „Kadi“,
    schreibt überzeugt ein Journalist:
    5 Jahre Knast für bösen Deutschen,
    der Fremdenfeind ist und Rassist…

  58. Ich bin begeistert.

    Werde heute noch an die CDU schreiben und um Übersetzung und eine deutsche Erklärung bitten.
    Mal sehen was an Antwort kommt.

  59. … nicht nur „keine Dokumente“ bei der Einreise, was schlichtweg, nach bestehenden Gesetz, ein krimineller Akt ist, sondern auch absolut notwendig „keine Dokumente“ zu besitzen, wenn es um die Ausreisepflicht geht!
    Wären wir ein Rechtsstaat, würden diese Typen solange interniert, bis ihnen wieder einfällt, in welchem afrikanischen Dorf sie von ihrer Mamma zur Welt gebracht wurden!
    Aber statt solche strafbare Handlungen zu ahnden, beschränkt man sich auf die Jagt auf steuerzahlende „Reichsbürger“. So blöd können nur die „politischen Gutmensch*Innen“ sein, die die Hand von der sie leben, vernichten, nur weil diese eine weisse Hautfarbe hat! Weiss, ist halt momentan bei den Gutmensch*Innen nicht „IN“! Und was juckt der politischen Klasse die bestehenden Gesetze! Die kann man notfalls, wie AGBs auch, ruck zuck ändern! Das Personal, auch als Köterrasse und „Kartoffel“ bekannt, hat gefälligst das Maul zu halten und die Chose zu bezahlen!!!

  60. So ist die Lage:

    CDU = Kuffnuckenpartei
    CSU = Kuffnuckenpartei
    SPD = Kuffnuckenpartei
    SED = Kuffnuckenpartei
    FDP = Kuffnuckenpartei
    Grüne = Kuffnuckenpartei

    AfD = Partei für Deutsche

    Welche Partei sollte man da wählen?

  61. „Obergrenze“ ist ein Rechtsbegriff, der ganz klar besagt, daß es für Einwanderung eine Obergrenze gibt, die die Regierungskriminellen aber bestreiten. Damit lügen sie, wenn sie das Maul aufmachen. Die Obergrenze läßt sich auch am Homogenitätsgebot des Art. 29 I. 2 GG ablesen!

  62. „Wir wollen, dass die Zahl der Flüchtlinge, die zu uns kommen, dauerhaft niedrig bleibt. Das macht es möglich, dass wir unseren humanitären Verpflichtungen durch Resettlement und Relocation nachkommen.“
    +++++++++++++++++++++++
    Was ist denn das für ein Kauderwelsch:
    „Resettlement und Relocation“?
    Selbst in den Verwaltungsverfahrensgesetzes des Bundes und der Länder steht im § 23
    1. Die Amtssprache ist deutsch.
    [2. (2) Werden bei einer Behörde in einer fremden Sprache Anträge gestellt oder Eingaben, Belege, Urkunden oder sonstige Dokumente vorgelegt, soll die Behörde unverzüglich die Vorlage einer Übersetzung verlangen.!!!!]

    Und da der Wahlkampf für die zukünftige Politik, d. h. Erlassung von Gesetzen, geführt wird, haben die Wahlkämpfer in klarem Deutsch zum Volk zu reden.

    Dass sie das nicht tun, beweist, dass sie üble Absichten haben.

  63. Hammer! Und der bringt dazu extra einen Imam mit, der den Allahmist rhabarbert. Es ist genau wie immer in jedem Land mit dem Islam: Wenn er einzieht, gibt es nur noch IslamIslamIslam.

    Der Islambürgermeister Shadab Qumer ist natürlich auf dem Labour-Ticket ins Amt gekommen. Das ist er:

    http://committees.oldham.gov.uk/mgUserInfo.aspx?UID=159

    Fast alle Stadtteile von Oldham stehen inzwischen unter islamischer Kontrolle; Aftab Hussain und Ali Aqueel Salamat stehen dem Bürgermeister zur Seite. Ekelhafte Packistaner.

  64. OT Sorry aber mir ist grad schlecht 🙁

    Dieser Verein -> http://www.gerede-dresden.de/index.php/home.html wird in diesem Schuljahr (Tochter, 10. Klasse, Oberschule im tiefsten ländlichen Sachsen) die Klasse meiner Tochter aufsuchen und unter, aufgepasst, Ausschluss der Lehrer! die Kinder gendergerecht indoktrinieren. Ich hab im Moment noch keinen Plan, wie ich darauf reagieren werde. Muss erst mal drüber schlafen 🙁

    @Mods: Vielleicht wär das ein Thema für PI, diesen Verein mal näher zu beleuchten (welcher aus dem Sächs. Haushalt finanziert wird) und hier zu einem Strang zu machen. Ich bin sicher nicht die einzige, die das betrifft. Zum Glück bin ich eine derjenigen, deren Tochter zu Hause erzählt was in der Schule so läuft. Ich fürchte, an den meisten Eltern geht das vorbei, weil die Kinder es schlicht und einfach nicht erzählen.

  65. http://www.bamf.de/DE/Fluechtlingsschutz/HumAufnahmeResettlement/ResettlementHumanitaereAufnahme/resettlement-node.html

    Resettlement soll die dauerhafte Aufnahme von Flüchtlingen aus Drittstaaten ermöglichen.

    http://www.bamf.de/DE/Fluechtlingsschutz/HumAufnahmeResettlement/Relocation/relocation-node.html

    Asylsuchende aus EU-Mitgliedsstaaten mit besonders stark beanspruchten Asylsystemen – wie aktuell Griechenland und Italien – in andere Mitgliedsstaaten umverteilt

    Also wenn ich das richtig verstehe will die CDU was sie sowieso schon länger will nur alle schön in der EU umverteilen.

    Eine Steuerung der Zuwanderung nach EU findet nicht statt.

  66. …sie grinsen in die Kameras, und so wollen nichts anderes als eine völlige Vernichtung der Urbevölkerungen Europas.
    Borderliner sind beziehungsunfähig, sie gehen keine Bindungen ein. Genau DAS sind diese Psychos! Niemand könnte eine solche Politik betreiben, ohne jeden Bezug zur Wirklichkeit NICHT zu haben. Ich sage bewußt nicht: ‚verloren zu haben‘- denn diese ideologiebesoffenenen Massenmörder HATTEN noch nie in ihrem Leben einen Bezug zur Realität.

    Mich erinnert das an die alten Pharaonen, die im Volk verhaßt waren für ihre Grausamkeiten, und die selbst glaubten, göttlichen Ursprungs zu sein. Die Priester waren im alten Ägypten die wahren Herrscher, sie beherrschten auch die Pharaonen, und sie trennten die Pharaonenkinder im ersten Lebensjahr von der Mutter und betäubten diese mit Opiaten. Sozusagen das Modell ‚Grüne‘ in Reinform: verwahrloste Kinder, mit Drogen ruhiggestellt, später selbst drogenkrank, dementsprechend plemplem und asozial; Persönlichkeitsstörung auf Borderlineniveau.

    Das hat nichts mit Politik zu tun, was hier passiert, das ist grottenkranker Irrsinn. Diese Leute wissen nicht, was sie tun.

  67. Die radikalen islamischen Dschihadisten wurden seit 2015

    und werden in Zukunft noch stärker in Deutschland angesiedelt!

    Die Anker-„Flüchtlinge“ sind schon hier, der Rest der brutalen islamischen Terrorbande kommt nach dem syrisch-russischen Sieg in Syrien nach Deutschland. Wie Deutsche werden von der C*DU gef…t!

    Das was die BRD-Eliten machen heißt Ethnozid,

    es ist ein kultureller Völkermord am deutschen Volk.

    Völkerstrafgesetzbuch
    § 6 Völkermord
    (1) Wer in der Absicht, eine nationale, rassische, religiöse oder ethnische Gruppe als solche ganz oder teilweise zu zerstören,
    1. ein Mitglied der Gruppe tötet,
    2. einem Mitglied der Gruppe schwere körperliche oder seelische Schäden, insbesondere der in § 226 des Strafgesetzbuches bezeichneten Art, zufügt,
    3. die Gruppe unter Lebensbedingungen stellt, die geeignet sind, ihre körperliche Zerstörung ganz oder teilweise herbeizuführen,
    4. Maßregeln verhängt, die Geburten innerhalb der Gruppe verhindern sollen,
    5. ein Kind der Gruppe gewaltsam in eine andere Gruppe überführt,
    wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe bestraft.
    https://dejure.org/gesetze/VStGB/6.html

    —— § 7Verbrechen gegen die Menschlichkeit
    Teil 2 – Straftaten gegen das Völkerrecht (§§ 6 – 14)
    Abschnitt 1 – Völkermord und Verbrechen gegen die Menschlichkeit (§§ 6 – 7)
    § 7 Verbrechen gegen die Menschlichkeit
    (1) Wer im Rahmen eines ausgedehnten oder systematischen Angriffs gegen eine Zivilbevölkerung
    2. in der Absicht, eine Bevölkerung ganz oder teilweise zu zerstören, diese oder Teile hiervon unter Lebensbedingungen stellt, die geeignet sind, deren Zerstörung ganz oder teilweise herbeizuführen,

    (Der Angriff muss nicht mit nicht mit Militärwaffen und Armeen erfolgen erfolgen, auch Millionen Menschen sind eine Waffe, einie Migrationswaffe.

  68. Wir, die C*D U, wollen alles tun, damit die Relocation, die wir für unsere humanitäre Verpflichtung, ein vollumfängliches Resettlement zu betreiben, zur Umsetzung gelangt.

    Zur friedlichen Performance der Anpassung an die Reality wollen wir für all denjenigen, die die Political Correctness als zukunftsfähige Wegbereiterin unserer New World Order noch nicht verinnerlichen konnten, die dafür notwendige Reeducation in Form von kostenlosen Trainingscamps bereitstellen.

    Dieses vom Bund getragene Investment wird das Global Thinking verbessern und in Zukunft weitere Relocations ermöglichen, von deren International Influences ganz Deutschland profitiert, etwa der World Religion, World Bank und World Government Associations and Visions.

    Deutschland ist das Land of Future, deshalb : C*D U

  69. Babieca 14. August 2017 at 13:12

    Danke.
    (Aber zu der von der Ebert-Stiftung so bezeichneten „europ. Solidaritätsinitiative“ habe ich nach wie vor nichts Einschlägiges gefunden, das auch unter diesem Begriff firmiert.)

    Gerade bin ich noch darauf aufmerksam geworden:
    http://www.statewatch.org/news/2016/jun/eu-com-migration-agenda-integration-action-plan-com-377-final-6-16.pdf

    Zitat daraus:
    „However, notwithstanding the efforts made, third-country nationals across the EU continue to fareworse than EU citizens in terms of employment, education, and social inclusion outcomes.“

    Ach nee…

  70. Deshalb muss die C*DU auch aufgelöst werden, und verbotern.
    Natürlich auch die SPD, FDP, Grüne und Linkspartei.

  71. Asylsuchende aus EU-Mitgliedsstaaten mit besonders stark beanspruchten Asylsystemen

    Also Deutschland. Prima. Ich freue mich auf die vielbeschworene „Solidarität“ der EU-Staaten, die freudestrahlend die 1,5 bis 3 Millionen aufnehmen, die inzwischen das komplette soziale, juristische und staatliche System Deutschlands sprengen.

  72. Und den Rest der Klasse dem aussetzen? Eine der schlechten Eigenschaften der Deutschen, sich drücken. Eine der noch schlechteren, anderen zum sich drücken raten.

  73. @ Babieca
    Das D. gemeint ist glaube ich ehr nicht. „Wir schaffen das doch.“
    Ich denke eher, dass Mutti noch ein paar Gäste aus Italien und GR einladen möchte.
    Deutschland ist schließlich ein reiches Land. Und „Wir schaffen das.“

  74. Ich kann ihnen ob ihrer Nerven nur raten nicht mit den anderen Eltern darüber zu diskutieren.
    Viele finden das bestimmt ganz toll. Wenn sie die Veranstaltung verhindern wollen müssten sie bei der Schulleitung vorsprechen. Was Lehrer im allgemeinen Wählen sollte ihnen aber vorher klar sein.

    Viel Erfolg.

  75. Wer liest schon ein vollständiges Wahlprogramm der CDU von 75 Seiten?

    Und genau deswegen bin ich (in Opposition zur AfD und PI) in den allermeisten Fällen gegen Volksentscheide. Da sind die Themen nämlich i.d.R. so komplex, dass man mehrere 1000 Seiten lesen müssten, um sich so einzuarbeiten, dass man eine vernünftige Entscheidung treffen kann.

  76. Bernd Saushagen

    Es sind nicht alle Sunniten, sondern die von Saudi-Arabien und Katar unterstützten wahhabitischen Sunniten, es sind diese Sorte Moslems die nach Deutschland als „Flüchtlinge“ kommen (und die Afrikaner und restlichen Asiaten sind auch fast alle Hardcore-Moslems). Die werden unsere Heimat und Kultur allein durch ihre Anwesenheit und völlige islamische Intoleranz und Kompromisslosigkeit von innen heraus zerstören, allein durch ihre schiere Masse. In 5, spätestens in 10 Jahren, leben wir Deutschen in einem ethnisch und kulturell völlig vernichteten EX-Deutschland.>/b> Die BRD ist dann ein erbämliches islamisches und kriminelles 3-Welt-Loch wie Saudiland.

  77. Es geht mir gewaltig gegen den Strich, einfach alles hinzunehmen. Das es für meine Nerven nicht gut sein könnte weiß ich. Es ist nur noch zum k.otzen 🙁

  78. In Italien und Griechenland sollen noch ca. 200,000 „Fachkräfte für Asyloptimierung“ auf die Verteilung in der EU (=Germoney) warten.
    Dann passt das ja mit Super-Horschtis Höchstgrenze.
    Frohlocken!

  79. Wird das Programm in den Kindergärten und Waldorfschulen verteilt?
    😉

  80. Umvolkung ist offizielles CDU-Ziel
    ja, und nun? Ich weiß das seit zwölf Jahren!
    Es geht jetzt darum, das denen zu erzählen, die die CDU immer noch für eine Nachfolgerin des Zentrums halten.
    Jetzt müssen es die erfahren, die am 24. Sept. in der Lage sind, den Triebwagen auszuwechseln!
    Wähle lieber A für D, wenn du nicht verrecken willst!

  81. P.S. Das Wahlprogramm hat wohl der der „Erklärbär“ geschrieben.
    grins

  82. Ja so nannte man das. Und wenn man dafür Verurteilt worden ist, dann hat man sicherlich keinen Schaden mehr angerichtet!

  83. Nach der Wahl kann unbemerkt die Umvolkung erhöht werden❗ 😎
    CDU/CSU mit FDP oder CDU/CSU mit SPD werden weiterhin sich vermehrende Islam-Goldstücke als als dringend gebrauchte Fachkräfte mit Bärchen anlocken. 😛
    Opas, Omas der Merkel-Goldstücke dürfen natürlich auch versorgt werden.
    Es kann diesmal nur heißen Alle Stimmen für die AfD
    Zensur: ab Oktober 2017
    https://youtu.be/5SaBl_plezY

  84. Ich danke auch der CDU – eine bessere Werbung für die AfD gibt es doch nicht. Jetzt fehlt nur noch die Möglichkeit, diesen CDU-Parteipunkt goss an die Öffentlichkeit zu bringen. Mein Eindruck ist leider der, dass die meisten Wähler das gar nicht begreifen (wollen). Wir sollten mal davon ausgehen, dass die ungezügelte Invasion erst dann endet, wenn unser Land ausgeplündert ist, die Schlüsselindustrien vernichtet und alle, die noch jung und gut ausgebildet sind, ins Ausland geflüchtet sind. Dann werden die Heuschrecken, die schon mal in Deutschland sind, die nächsten Länder Europas vernichten. Ich frage mich manchmal, ob Merkel am Ende nicht mehr Unheil über die Völker Europas gebracht hat als Bdolf aus Braunau. Diese Frau hat einen Doktor-Titel in Naturwissenschaften. Da setzt man eigentlich voraus, dass man wenigstens die Grundrechenarten beherrscht. Wenn in Afrika jedes Jahr die Bevölkerung um 80 Millionen Menschen steigt, dann kann Merkel hier so viele aufnehmen wie sie will, das Problem der Menschheit wird die Überbevölkerung sein und nicht eine Obergrenze.

  85. Der „La Valetta Action Plan“:

    „The Joint Valletta Action Plan adopted at the Valletta Summit in 2015 enhanced cooperation between African and European partners and provided a framework for humane, sustainable management of migration on both sides of the Mediterranean.“
    https://www.eu2017.mt/en/Press-Releases/Documents/PR170331_EN.pdf

    „The Commission will:

    -Launch projects supporting pre-departure and pre-arrival measures for local communities, including in the context of resettlement programmes with a focus on priority third countries

    -Engage with Member States to strengthen cooperation with selected third-countries on
    pre-departure measures, including under La Valletta Action Plan. In strengthening their integration
    policies, Member States are encouraged to:

    -Promote private sponsorship programmes for the resettlement of refugees, in order
    to actively involve local communities in the integration process of third country nationals

    -Consider taking part in multi-stakeholder projects for the resettlement of refugees such as
    the EU project for Facilitating resettlement and Refugee Admission through New Knowledge exchange

    -Provide pre-departure information to prepare individuals for arrival in the EU, including by appointing Integration Liaison Officers in Embassies in key third countries.“

    http://www.statewatch.org/news/2016/jun/eu-com-migration-agenda-integration-action-plan-com-377-final-6-16.pdf (S.7)

  86. Die können in ihr Wahlprogramm scheiben was sie wollen.
    Was tatsächlich gemacht wird, hängt alleine von Merkels plötzlichen Launen ab.

    Normaler Weise würde man erwarten, dass in dem Wahlprogramm an erster Stelle steht, dass Merkel weg muss.

  87. Das ist exakt das Problem und auch der Grund, warum Deutschland verdientermaßen auf den Abgrund zusteuert. Ein so gutgläubiges, naives, treudoofes Volk, das sich nicht verteidigen möchte und das nicht seinen eigenen Grips anwendet, um die aktuellen Entwicklungen zu hinterfragen, hat es verdient, von der Evolution aussortiert zu werden – survival of the fittest! Das deutsche Volk = nicht mehr überlebensfähig im 21. Jahrhundert zu Zeiten der Globalisierung

  88. „Die Länder Algerien, Tunesien und Marokko sind solche Länder.
    Das sind Länder in Afrika.“

    😀 😀 😀

  89. Schön langsam kommen die Verbechen der roten Volksverräter ans Tageslicht.

    Knalleffekt:
    Kern-Wahlkampfberater Silberstein in Israel verhaftet

    Hiobsbotschaft für Kanzler Christian Kern und die SPÖ:
    Der wichtigste Wahlkampfberater der Sozialdemokraten, Tal Silberstein, wurde nach Informationen von oe24.at heute früh in Israel verhaftet.
    Insgesamt sollen fünf Personen in Haft genommen worden sein, darunter auch der Milliardär Beny Steinmetz, angeblich der reichste Mann Israels.
    Der Verhaftung vorausgegangen sein soll eine Großrazzia wegen Geldwäsche.
    Laut israelischer Polizei soll es sich um eine der größten Betrugsaffären in der Geschichte Israels handeln.
    https://www.unzensuriert.at/content/0024694-Knalleffekt-Kern-Wahlkampfberater-Silberstein-Israel-verhaftet

  90. bjornhoecke-fan 14. August 2017 at 14:14

    Aber die Politiker lesen diese + 1000 Seiten, meinen Sie?

    Nicht wirklich. Die sind uniformiert wie nur was (weiß ich zufällig durch „Bürgersprechstunden“ bzw. diverse Mails) und stimmen als Teil ihrer Wahlvieh-Gruppe bzw. der „Partei-Räson“ ab. Ohne jegliche Ahnung und Kenntnis der jeweiligen Materie.

  91. „Für die Verteidigung hat Deutschland die Bundes-Wehr.
    Das sind die Soldaten.“

  92. Im CDU/CSU-„Regierungsprogramm 2017-2021“ steht auf der gleichen Seite 63:

    Nach dem Vorbild des EU-Türkei-Abkommens wollen wir entsprechende Verträge auch mit afrikanischen Ländern
    abschließen.

    Was für ein Blödsinn! Sie sollten sich nicht am untauglichen Türkei-Abkommen, sondern am spanischen „Plan Africa“ orientieren, was sie im Übrigen schon vor zehn Jahren hätten tun sollen; die FAZ hat den Plan ausführlich beschrieben:

    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/spaniens-vorgehen-gegen-fluechtlinge-13844097.html

  93. „In Deutschland leben unterschiedliche Menschen.
    Die Menschen beschäftigen sich mit unterschiedlichen Dingen.
    Die Menschen haben unterschiedliche Meinungen und Wünsche.
    Das ist gut so.“

    LOOOOOL

    Danke Emmerich für den Link.

  94. Die negerisch-muselackische Überproduktion an geschlechtfähigen, ungebildeten Männchen wird in die Sozialsysteme Eurabiens exportiert.
    Fir faffen daff!

  95. Ich habe meinen beiden CDU-Direktkandidaten geschrieben (siehe oben 13:18), dass von ihrer Antwort abhänge, ob ich am 24. September CDU oder AfD wähle.

  96. Perfide Zauberwörter „Resettlement“ und „Relocation“

    Ich gehe – allerdings jetzt nicht speziell wegen dieser Wörter, sondern sowieso – davon aus, dass das CDU-Programm ursprünglich auf Englisch geschrieben und dann übersetzt wurde. Und wenn jemand das nicht glauben will, möchte ich fragen: „So? Weißt du denn, wer es geschrieben hat? Hast du dir das schon jemals überlegt?“

    Ich schätze, die meisten tun das nicht, sondern haben einfach im Kopf, dass „die CDU“ das Programm geschrieben hat. Das langt. Die CDU kann aber nicht schreiben, das können nur Menschen. Theoretisch könnten das CDU-Mitglieder gewesen sein, aber welche? Es ist kein Verfasser oder Verfasserkollektiv angegeben, was eigentlich bei offiziellen Schriftstücken eine Selbstverständlichkeit sein sollte.

    Aber nicht einmal die Hosenknopffabrik Hintertupfingen lässt ihre Hosenknopfwerbung von den eigenen kaufmännischen Angestellten verfassen, sondern beauftragt eine Werbeagentur. Und die kaufmännischen Angestellten der Hosenknopffabrik haben sogar eine Ausbildung und Erfahrung mit Hosenknöpfen. Das gilt für Mitglieder von politischen Parteien nicht, das sind alles Laien. Nie im Leben schreibt die CDU das selber. Theoretisch könnte es eine deutsche Werbeagentur gewesen sein, aber das glaube ich eher nicht – und hier wird es zugegebenermaßen zur Spekulation. Ich glaube nicht einmal, dass CDU-Mitglieder konsultiert wurden und Vorschläge machen durften. Warum auch? Das können die ThinkTanks und Werbeagenturen doch viel besser alleine, und die Spitzenpolitiker sind mit Reden halten (natürlich auch nicht verfassen) und Eröffnungen und Staatsbesuchen und Fototerminen usw. beschäftigt.

    Da davon auszugehen ist, dass die CDU wieder den größeren Koalitionspartner einer neuen Regierung stellt, ist dieses Papier das Programm für die nächsten vier Jahre – und etwas anderes war auch nicht zu erwarten – wie es sich die ThinkTanks vorstellen. Vermutlich haben sie aber der SPD für den unwahrscheinlichen Fall der Fälle ein ähnliches geschrieben. Für Parteien, die sicher in der Opposition landen, können sie ein bisschen kreativer sein und von ihrem eigentlichen Programm abweichen.

  97. „Deshalb wollen wir: Die Fach-Kräfte sollen auch aus anderen Ländern kommen.“ 😉 Ok ich habe es dem Zusammenhang gerissen.

  98. Das Video zum ESEF kannte ich 🙂 ja, ist ganz nett. Ich denke, es läuft so, dass jede Fraktion Spezialisten für die meisten Themen hat (haben sollte), die den Fraktionsführer beraten und der dann den anderen sagt, wie abgestimmt werden soll. Ja, ist auch problematisch. Zugegeben. Aber zumindest hätten die Abgeordneten theoretisch mehr Zeit, sich in die Themen einzuarbeiten, als der Normalbürger, da sie nicht nebenbei noch einem Hauptberuf nachgehen müssen.

    Die Ehe für alle wäre beispielsweise ein prima Thema für einen Volksentscheid gewesen, weil es da weniger um Fakten, als um persönliche moralische Anschauungen ging. Dementsprechend wurde dann ja auch ohne Fraktionszwang abgestimmt. Hier wurde m.E. eine Chance vertan.

    Aber beispielsweise finanzpolitische Themen? Hui, hier sollte man schon im Thema und dann noch in der Lage sein, eventuelle persönliche Interessen hinten anzustellen.

  99. Als ich es das erste mal las, musste ich es nochmal lesen. Ich wusste es zwar, aber Wolfgang Hübner hat es perfekt zusammengefasst. Zweite Reaktion: Telefon gegriffen, Arzt angerufen. Morgen Termin.Werde wohl länger nicht arbeiten können. Tut mir leid das ich dadurch keine Kohle für die Umvolkung abdrücken kann.

    Heute 16.Uhr ist Merkel in Gelnhausen. Ab 16 Uhr gibts auf dem Obermarkt Gegendemo. Wenn die Polizei einem ohne CDU Parteiausweis durchlässt…

  100. sehr geehrte PI-News-Leser,

    Sie haben tatsächlich Rechts. Auf meinem Wahlplakat ist ein Druckfehler aufgetreten.

    Statt „Zuwanderung steuern“ muss es natürlich heissen:
    Für mehr „Zuwanderungs-Steuern“ !

    Wählen Sie mich trotzdem, denn wir brauchen jede Stimme.

    Ihr Helmut Nowak, CDU

  101. Die Deutschen Wähler haben je in den ersten 30iger Jahren auch immer wieder den linken Hitler und seine Sozialistische Arbeiterpartei gewählt.
    Dabei wussren alle, dass er Europa zerstören würde. Er hatte es gesagt, er hatte es überall rumerzählt – genau wie die linke Merkel es jetzt tut.
    Aber die Leute verstehen wieder nicht die Botschaft hinter den Worten!
    Sie sehen auch nicht die blitzende Klinge in der Hand derer, die jetzt noch Honigwasser verteilen.
    Wähle lieber A für D, deine Kinder und Enkel werden es dir danken.

  102. Das CDU-Wahlprogramm wird IM-Erika am A. vorbei gehen, denn Merkel macht ja eh was SIE will. Die kümmern kein Parteiprogramm, Beschlüsse und bekanntlich auch keine Verträge, Gesetze oder gar was die Bürger wollen. Die Umvolkung verpackt man in nette Worte (Resettlement und Relocation) und lügt sich selbst die Hucke voll, von wegen „humanitäre Verpflichtungen“! Gegenüber wem man sich verpflichtet hat bleibt ein Geheimnis. Es gibt offenbar nur ein Land der Erde, welches so eine „Verpflichtung“ zu haben scheint.
    Muss man nicht viel mehr davon ausgehen, dass hier einige Herrschaften Kopfprämien erhalten, für jeden illegal zugereisten Kriminellen ohne Papiere, der in seinem Heimatland nicht gerne gesehen wird. 30 Plätze schlechter in Sachen SICHERHEIT sind offenbar nicht genug, man möchte wohl unter die letzten 10 und ist auf dem besten Weg dahin, dank CDU!

  103. Erst muss es noch schlimmer kommen,solange das Volk nicht auf die Straßen geht,wird sich nichts ändern und auf diese Reaktion dürften wir noch lange warten,lieber trotten die Wahlschafe ihren Metzgern hinterher,als auf zu begehren.
    Dies ist allerdings ein Gesamt Europäisches Phänomen,siehe Frankreich,die Niederlande und in Österreich scheint die Kanzlerschaft auch nicht der FPÖ zuzufallen.
    Verstehen muss man dies alles nicht und ich kann es auch nicht.

  104. Ähnlich den Grünen wird die sog. ‚CDU‘ mehr und mehr zu einer terroristischen Vereinigung. Die Beseitigung des verbrecherischen Merkel-Regimes ist keine Aufgabe mehr für Wahlen, sondern für die Gerichte!

  105. Das System ist dazu übergegangen, junge Politiker, die gut aussehen und redegewandt sind, aus den einzelnen Parteien herauszulösen und „Listen“ zu bilden (z.B. „Liste Kurz“) und dort alle Personen parteiübergreifend vereinen, um die Mehrheit der Wähler weiterhin „auf Linie halten zu können“.

    Bei Macron in FR wurde das auch gemacht!

    Um Parteien geht es da gar nicht mehr … denn da wird alles durcheinandern besetzt (aus allen Richtungen).

  106. Dafür muß man aber nicht das Parteiprogramm lesen. Das erkennt man aus dem gesamten Handeln dieser Partei und auch aller anderen Altparteien heraus. Auch in ihrer letzten Rede hat sie klar gemacht, was sie vor hat. Nämlich die Zahl der Migranten verdoppeln. Wie Seehofer vor ein paar Tagen sagte. „Aus seiner politischen Erfahrung heraus weis ich, daß man die Flüchtlinge nicht mehr abschieben kann“
    Was mich allerdings wirlich interessieren würde, wie eine einzige Frau eine ganze Partei so unter Kontrolle bringen kann, das ihr alle in das Rektum kriechen oder sich freiwillig vom Acker machen. Sie kann sich sogar ohne Aufstand über Parteibeschlüsse wie zum Doppelpaß hinwegsetzen.

  107. Es ist die klare Handschrift der OneWorld-Eliten.

    Deren Programm zieht das Merkel-Regime eiskalt durch.

    Das Wort „Flüchtlinge“ wird nur als humanitäres Vehikel verwendet um die Wahlen einigermaßen durchzustehen und so die Mehrheit zu erlangen.

  108. Merkel selber hat doch eingestanden, daß man sich nicht darauf verlassen kann, daß nach der Wahl noch gilt, was vorher gesagt wurde?! Dann müsste man den Partei-Apparatschiks das Programm eh um die Ohren hauen… allerdings eignet es sich gut, um anhand konkreter Punkte (wie hier geschehen) den Finger in die Wunde zu legen, ihnen ihre Lügen und ihr Geschwafel unter die Nase zu reiben und sie wissen zu lassen.. daß man ihre Worthülsen als das nimmt, was sie sind: Beruhigungspillen und Verarschung!

    Eine konzertierte Aktion mit demselben Fragenkatalog an die Einheitspartei CDUSPDGRÜNEFDPLINKE wäre nett, z.B.:

    – Bei einem gesamten Steueraufkommen von (lt. stat. Bundesamt) über 700 Mrd. EU und einem Bundeshaushalt von gerade mal 350 Mrd. EU…. Wo ist die Hälfte der Steuern denn versickert bzw. veruntreut worden?

    – 80 % oder mehr aller Gesetze kommen aus Brüssel und EU-Recht bricht ja angeblich deutsches Recht- Nennen Sie mir EINEN zwingenden Grund, warum wir den dt. Bundestag und ALLE Länderparlamente nicht sofort ersatzlos auflösen sollten, um zumindest die horrenden Kosten für diese Polit-Marionetten zu sparen??

    – Da die deutsche Einheitsparteifront so viel von „humanitärer Verpflichtung“ spricht- möchte ich 3 KONKRETE Beispiele, an denen deutlich wird, daß die deutschen Polit-Vertre… verräter ebendiese dem deutschen Volk gegenüber einhalten (für jedes konkrete Bsp. könnten natürlich mind. 10 konkrete Bsp. von uns beigebracht werden, die zeigen, daß es NICHT so ist).

  109. Seite 63 oben Absatz die letzten zwei Sätze:
    ohne Schutzanspruch von der Überfahrt nach Europa abgehalten werden. Gleichzeitig
    wollen wir helfen, gemeinsam mit internationalen Organisationen ihre
    Lebensbedingungen vor Ort zu verbessern. Nach dem Vorbild des EU-TürkeiAbkommens
    wollen wir entsprechende Verträge auch mit afrikanischen Ländern
    abschließen. Eine Situation wie im Jahre 2015 soll und darf sich nicht wiederholen,
    da alle Beteiligten aus dieser Situation gelernt haben. Wir wollen, dass die Zahl der
    Flüchtlinge, die zu uns kommen, dauerhaft niedrig bleibt. Das macht es möglich,
    dass wir unseren humanitären Verpflichtungen durch Resettlement und Relocation
    nachkommen.

  110. Der Bilderberger- Spahn träumt von einer CDU/Grünen/ FDP- Regierung und von einem Deutschland als Einwanderungsland. Deutschland ist kein Einwanderungsland, auch wenn man ihm bei den Bilderberger den Auftrag gegeben hat, aus Deutschland eins zu machen. Entweder er hält sich an Gesetze oder er gehört vor Gericht, wie jeder andere Straftäter auch.
    Im Buch „Die Nationale Option“ von Karl Albrecht Schachtschneider steht folgendes:

    Zitat: „Es gibt auch kein Gesetzt, das Deutschland zum Einwanderungsland erklärt, und es gibt erst recht keine dahingehende Verfassungsbestimmung. Im Gegenteil ist nach dem Grundgesetz das „Deutsche Volk“ oder das „deutsche Volk“ (hier folgen jetzt die entsprechende Artikel, die mal weglasse) zu dem Staat Bundesrepublik Deutschland verfaßt. Solange nicht eine neue Verfassung, die sich das Volk gemäß Art 146 GG gibt.“

    Aha. Das heißt, das die Deutschen erst einmal über eine neue Verfassung abstimmen müßten, in der Deutschland zum Einwanderungsland erklärt wird. Dieser Verfassung würde niemals zugestimmt werden.

    Dann geht es noch weiter.
    Weder der Gesetzgeber, also der Bundestag (auch nicht mit 2/3 Mehrheit), kann dies ändern. Das stellt die Unabhängigkeitsklausel Art. 79 Abs. 3 GG klar.

    Scheinbar hat auch für Herrn Spahn und seiner Partei der CDU das GG keinerlei Bedeutung mehr.

  111. Gauland hat es erkannt :

    Gutmensch = Arschloch (Propagandistisch ferngesteuerter Dummkopf mit Grossmaul, aber ohne jede Ahnung)

    Die bedingungslose Unterstützung für das derzeit laufende Eliten-Projekt der Umvolkung Europas ist aus mehreren Gründen das genaue Gegenteil der gesamtgesellschaftlichen humanistischen Großtat, als die sie uns gerne verkauft wird. Es fängt schon dort an, wo eine angeblich linksliberale Gesellschaft, die sonst gerne gegen Banken und deren Machenschaften auf die Straße geht, sich zum willfährigen Helfer genau dieser Finanz-Elite macht, die man doch sonst eigentlich längst als den „wahren Feind“ identifiziert hat.

    „Gutmenschen“ unterstützen die menschenverachtenden Umvolkungspläne der Bankster-Elite und folglich auch deren fortwährende Terrorkriege überall auf der Welt, die für einen steten Zustrom neuer Flüchtlinge sorgen.

    https://www.contra-magazin.com/2017/03/warum-gutmenschen-eigentlich-unmenschen-sind/

  112. Hilfe vor Ort ist gut. Dem Welternährungsprogramm des UNHCR hat man erst die Mittel für das Welternährungsprogramm drastisch gekürzt, von 27 Dollar auf 13 Dollar pro Tag und Flüchtling. Darum können die Flüchtlinge vor Ort nicht mehr vernünftig versorgt werden und kommen jetzt nach Europa und Deutschland.
    Man hat das Gefühl alles ist bis in Detail geplant, um Europa mit Migranten zu fluten und Merkel dient als willige Marionette Soros‘. Sie könnte locker bei der Augsburger Puppenkiste mitmachen.

  113. Bis zum 7. Juli 2016 sind über 1000 Anzeigen gegen Merkel wegen Hochverrates eingegangen.
    Paragraph 81 des Strafgesetzbuchs legt fest: „Wer es unternimmt, mit Gewalt oder durch Drohung mit Gewalt
    1. den Bestand der Bundesrepublik Deutschland zu beeinträchtigen oder
    2. die auf dem Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland beruhende verfassungsmäßige Ordnung zu ändern, wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe oder mit Freiheitsstrafe nicht unter zehn Jahren bestraft.“

    Strafanzeigen würden pflichtgemäß geprüft, so die Sprecherin des Generalbundesanwalts Frauke Köhler. Herausgekommen ist natürlich bis jetzt gar nichts. Gewalt ist aber nicht gleich Gewalt. Bei Politiker, ist die Schwelle bei der Gewalt anfängt scheinbar deutlich höher

    „Bei den Staatsschutz- Vorschriften sei Gewalt nicht identisch mit dem Gewaltbegriff, der in Straftatbeständen zu finden ist, die Individualrechtsgüter schützen. Bei Staatsschutzdelikten liege die Schwelle deutlich höher. “
    Diese Frau kann machen, was sie will, weil sie von allen Institutionen geschützt wird.

  114. Ska Keller von den Grünen hat doch vor kurzem die Zwangsbesiedlung von Polen gefordert
    Das passt ins Bild

  115. Wally Brando 14. August 2017 at 13:28 hat darauf hingewiesen, dass der mohammedanische Bürgermeister von Oldham amtliche Sitzungen durch rassistische Suren einleiten lässt:

    Der Imam liest tatsächlich Sure 1 vor (ab 1:55)

    “ guide us to the path of those whom you have favoured (Musels)
    and the path of those who have earned your anger (Juden)
    or those who have gone asray (Christen)“

    Führe uns den geraden Weg, [1:6] den Weg derer, denen Du Gnade erwiesen hast,
    nicht (den Weg) derer, die (Deinen) Zorn erregt haben, und nicht (den Weg) der Irregehenden. [1:7]

    https://www.youtube.com/watch?v=OQ_HVxdA7Yg

    Unglaublich, das freche … betet vor, man solle Juden und Christen nicht folgen und die Vollpfosten im Parlament verstehen kein Wort.

  116. @ Drobo 12:49
    Sehr richtig!
    Unser Staat wird zum Wohle der Global-Heuschrecken ausgeplündert.

  117. CDU Verschwörung gegen Syrien

    (…unterhalb dem Radar der Öffentlichkeit.)

    CDU schleust konspirativ Terroristen nach Deutschland.

    http://www.zeit.de/2012/31/Syrien-Bundesregierung

    Verschwörer gegen Syrien :

    Darin zeigt sich, dass die Bundesregierung schon viel länger mit dem Sturz des syrischen Regimes kalkuliert, als Berliner Diplomaten zugeben können.Deutschland ist sehr viel stärker in die Vorbereitungen der syrischen Opposition einbezogen, als man bisher öffentlich erklärte.

  118. Besorgen Sie sich bitte das Wahlprogramm der AfD und geben Sie es an alle möglichen Leute weiter.
    Erst dann werden sie merken, dass die AfD gar nicht pöse ist, auch wenn das Merkel-TV immer wieder behauptet.

  119. Schau dir mal auf Youtube die Doku „der Genderplan“ an In dieser Doku werden in einer kurzen Sequenz die Verstrickungen der Initiativen mit Parteien aufgedröselt.

  120. Man kann nicht von jedem Bürger verlangen, dass er 1000 Seiten liest. Diese Aufgabe müssen spezielle Personen übernehmen, welche die Leute zusammenfassend über alle wichtigen Aspekte verständlich informieren. Dann ist auch ein Volksentscheid kein Problem.

  121. Frau Merkel und die jetzige so wie die kommende Regierung sind die Marionetten von Herrn Soros u. Co. Diese Elite verwandelt die Welt nach u, nach in ein EinWelt Staat. Man will und wird das Bargeld abschaffen und den RFID Chip zwangsimplantieren. Johannesoffenbarung Kapitel 13 und 14. Durch Wahlen werdet ihr wenig ausrichten. Was ihr tun könnt und was wirksamer ist – jeden Tag ein Gebet, den Satan aufzuhalten.
    Die Globalisierung wurde ebenfalls in der Offenbarung vorausgesagt – die Hure Babel, Tochter der Hure Babylon von derem schändlichem Gebräu alle Völker der Erde trunken wurden und die Kaufleute reich, doch …
    wehe, wehe, wehe, wenn ich auf das Ende sehe …

  122. Mitunter ist ein bewaffneter Aufstand nicht nur ein Recht,
    sondern wird zur Pflicht!
    (Daniele Manin)

  123. „Einwanderungsland“ war gestern, heute ist Deutschland „Siedlungsgebiet“ für Afrikaner und Asiaten.

    Michael Naumann, wichtiger Vordenker der SPD und international extrem gut vernetzt (de.wikipedia.org/wiki/Michael_Naumann), spricht am 30.11.2014 im ARD-Presseclub von „Ansiedlung“ und polemisierte gegen den „Widerstand gegen die Ansiedlung“ von Syrienflüchtlingen in Deutschland, gegen die Vorstellung, Asylanten sollten Deutschland irgendwann wieder verlassen.

    Der Link springt direkt auf die entscheidende Passage (51:44):
    https://www.youtube.com/watch?v=K2-cNuizuG4&t=3104

    Wenn Politiker offen von „Ansiedlung“ sprechen, und hier richten sich die Begehrlichkeiten Naumanns gerade auf die bevölkerungsschwachen Gebiete im Osten, hinkt jede Diskussion über Asylanten und „Flüchtlinge“ hoffnungslos hinterher. Deutschland mit Afrikaner und Asiaten zu besiedeln, ist schlimm genug, aber auch noch darüber zu reden, scheint völlig wahnsinnig zu sein.

    Während man noch denken konnte, Naumann hätte sich einfach verplappert und für einen Augenblick vergessen, daß das, was er für normal hält, es außerhalb seines Psychopathenkreises eben nicht ist, so hat die Erwähnung von „Resettlement“ im CDU-Wahlprogramm eine ungleich größere Bedeutung. Ist es einfach nur der Zwang, irgendwo versteckt die Wahrheit zu sagen? „Wir haben es euch gesagt, ihr hättet zuhören sollen!“ Soll der Gedanke der Neubesiedlung Deutschlands bei CDU-Mitgliedern normalisiert werden?

    Ich dachte immer, Wahlprogramme wären reine Werbung, für den Papierkorb. Jetzt werden darin tatsächlich wichtige Aussagen versteckt. Was mag in den Programmen der vergangenen Jahre stehen?

    Die Entdeckung Wolfgang Hübners ist sehr wichtig. Die CDU bestätigt die „rechtsradikale Verschwörungtheorie“ von der geplanten Umvolkung Deutschlands. Das sollten so viele Deutsche wie möglich wissen.

  124. @church ill:
    Das muss nichts mit Juden u. Christen zu tun haben. Wenn sie Psalm 1 lesen „Wohl dem der NICHT WANDELT im Rat der GOTTLOSEN; noch tritt auf den Weg der SÜNDER; noch sitzt wo die SPÖTTER sitzen …

    Es kann für einen religiösen Menschen bedeuten: Führe und leite uns den geraden Weg und lass uns nicht in die Irre gehen

  125. OT

    Meine städtische Wohnungsgesellschaft hat jetzt im unserem Haus ( 15 Wohneinheiten ) einen H 4 Neger eine Wohnung gegeben.

  126. C*DU_Programm S 63:

    Menschen in Not helfen, Migration steuern und reduzieren, abgelehnte
    Bewerber konsequent zurückführen
    ? Wir haben uns der Herausforderung der bislang größten Flüchtlingsbewegung
    der Nachkriegszeit gestellt. Wir haben vielen Menschen in Not geholfen
    und ihnen Aufnahme und Bleibe gewährt.
    ? Wir haben die Zahl derer, die kein Bleiberecht haben, wirksam reduziert. Wir
    haben Albanien, Bosnien-Herzegowina, Kosovo, Mazedonien Montenegro
    und Serbien zu sicheren Herkunftsländern erklärt und so die
    Asylbewerberzahlen wesentlich senken können. Gleiches muss für Algerien,
    Marokko und Tunesien gelten.
    ? Wir haben in einem neuen Kerndatensystem die Daten aller Asylbewerber
    gespeichert und wirksame Maßnahmen gegen diejenigen ergriffen, die keinen
    Schutzanspruch haben.
    ? Wir verstärken unsere Bemühungen, diejenigen zurückzuführen und
    gegebenenfalls abzuschieben, deren Anträge auf Asyl rechtskräftig abgelehnt
    werden.
    Noch immer ertrinken Menschen bei dem Versuch, insbesondere von Nordafrika
    aus nach Europa zu gelangen. Wir werden die menschenverachtenden Aktivitäten
    der Schleuser energisch bekämpfen und Möglichkeiten schaffen, dass Migranten
    ohne Schutzanspruch von der Überfahrt nach Europa abgehalten werden. Gleichzeitig
    wollen wir helfen, gemeinsam mit internationalen Organisationen ihre
    Lebensbedingungen vor Ort zu verbessern. Nach dem Vorbild des EU-Türkei-
    Abkommens wollen wir entsprechende Verträge auch mit afrikanischen Ländern
    abschließen. Eine Situation wie im Jahre 2015 soll und darf sich nicht wiederholen,
    da alle Beteiligten aus dieser Situation gelernt haben. Wir wollen, dass die Zahl der
    Flüchtlinge, die zu uns kommen, dauerhaft niedrig bleibt. Das macht es möglich,
    dass wir unseren humanitären Verpflichtungen durch Resettlement und Relocation
    nachkommen…

    ——————————————-

    Das Regierungsprogramm strotzt vor „Ungenauigkeiten“/Schönreden/Lügen, denn die C*DU hat nichts gegen die Massenflutung gemacht, sie profitierte vom Wirken Orbans in Ungarn.
    „Zurückführungen“ sind im Vergleich zu dem massenhaften „Input“ an kulturfremden Assogranten vernachlässigbar klein.
    Ich fühle mich total verarscht von diesen Sätzen. Ich sehe keine Rückführung von abgelehnten „Asylbewerbern“ im erforderlichen Maß, irgendwie sieht man die Realitäten in der C*DU noch immer nicht.
    „Wir verstärken unsere Bemühungen“ – das klingt wie wir waren stets bemüht, aber es ging nicht…weil Ihr unfähig seid!!! Solange die ca. 440 000 bereits abgelehnten Assogranten hier sind ist das einfach eine Lüge!!!

  127. C*DU_Programm S 63:

    Menschen in Not helfen, Migration steuern und reduzieren, abgelehnte
    Bewerber konsequent zurückführen
    ? Wir haben uns der Herausforderung der bislang größten Flüchtlingsbewegung
    der Nachkriegszeit gestellt. Wir haben vielen Menschen in Not geholfen
    und ihnen Aufnahme und Bleibe gewährt.
    ? Wir haben die Zahl derer, die kein Bleiberecht haben, wirksam reduziert. Wir
    haben Albanien, Bosnien-Herzegowina, Kosovo, Mazedonien Montenegro
    und Serbien zu sicheren Herkunftsländern erklärt und so die
    Asylbewerberzahlen wesentlich senken können. Gleiches muss für Algerien,
    Marokko und Tunesien gelten.
    ? Wir haben in einem neuen Kerndatensystem die Daten aller Asylbewerber
    gespeichert und wirksame Maßnahmen gegen diejenigen ergriffen, die keinen
    Schutzanspruch haben.
    ? Wir verstärken unsere Bemühungen, diejenigen zurückzuführen und
    gegebenenfalls abzuschieben, deren Anträge auf Asyl rechtskräftig abgelehnt
    werden.
    Noch immer ertrinken Menschen bei dem Versuch, insbesondere von Nordafrika
    aus nach Europa zu gelangen. Wir werden die menschenverachtenden Aktivitäten
    der Schleuser energisch bekämpfen und Möglichkeiten schaffen, dass Migranten
    ohne Schutzanspruch von der Überfahrt nach Europa abgehalten werden. Gleichzeitig
    wollen wir helfen, gemeinsam mit internationalen Organisationen ihre
    Lebensbedingungen vor Ort zu verbessern. Nach dem Vorbild des EU-Türkei-
    Abkommens wollen wir entsprechende Verträge auch mit afrikanischen Ländern
    abschließen. Eine Situation wie im Jahre 2015 soll und darf sich nicht wiederholen,
    da alle Beteiligten aus dieser Situation gelernt haben. Wir wollen, dass die Zahl der
    Flüchtlinge, die zu uns kommen, dauerhaft niedrig bleibt. Das macht es möglich,
    dass wir unseren humanitären Verpflichtungen durch Resettlement und Relocation
    nachkommen…

    ——————————————-

    Das Regierungsprogramm strotzt vor „Ungenauigkeiten“/Schönreden/Lügen, denn die C*DU hat nichts gegen die Massenflutung gemacht, sie profitierte vom Wirken Orbans in Ungarn.
    „Zurückführungen“ sind im Vergleich zu dem massenhaften „Input“ an kulturfremden Assogranten vernachlässigbar klein.
    Ich fühle mich total verarscht von diesen Sätzen. Ich sehe keine Rückführung von abgelehnten „Asylbewerbern“ im erforderlichen Maß, irgendwie sieht man die Realitäten in der C*DU noch immer nicht.
    „Wir verstärken unsere Bemühungen“ – das klingt wie wir waren stets bemüht, aber es ging nicht…weil Ihr unfähig seid!!! Solange die ca. 440 000 bereits abgelehnten Assogranten hier sind ist das einfach eine Lüge!!!

  128. @Heta
    das ist jetzt ein Fake? Oder?
    Meinen Sie, diese hochintelligenten Politdarsteller kratzt das?
    Da ist momentan keine Kommunikation möglich.
    Ohne WENN und ABER : AfD wählen ist angesagt.

  129. Ich bleibe dabei: Nur Gehirnamputierte wählen die etablierten Parteien! 🙁
    Es gibt zu den Volksverrätern zum Glück noch eine Alternative! 🙂

  130. Zuwanderung steuern!

    Wie denn, ohne Obergrenze?

    Ach so, mit „Zuwanderung steuern“ meint der Merkelhörige wohl nur, dass die C*DU steuern will, wo in Deutschland sich die Millionen mit Mühsal, Islam und Gewaltaffinität Beladenen niederlassen, um Deutschland flächendeckend zu versiffen.

    Natürlich traut er sich nicht, die wahren Absichten seiner Partei zu verraten, da er sonst sicher nicht gewählt wird.

    Stand auf Wahlplakaten der NSDAP eigentlich was von den KZs?

  131. @ Alter Sachse:

    Warten wir ab, ob und was sie antworten. Die beiden Frankfurter CDU-Direktkandidaten sind Prof. Dr. Matthias Zimmer, immerhin Politologe, und Bettina M. Wiesmann, Unternehmensberaterin;
    Wiesmann ist die Nachfolgerin von Erika Steinbach im Wahlkreis 183.

  132. Das schlimme ist, das die den Scheiß was die erzählen auch noch selber glauben. War gestern bei Mitgliedern, so richtig überzeugte, der CDU eingeladen, „Freunde“. Die behaupten ja ohne rot zu werden wir hätten schon die Vollbeschäftigung. Dann kam die Nummer das wir Deutsche immer weniger werden und dadurch müssten wir unbedingt „Fachkräfte“ nach Deutschland holen. Jede Argumentation von mir wurde im Keim erstickt.
    Wenn du da was von AfD erzählst wirst du wie Jesus ans Kreuz genagelt. Ich kann nur sagen, FURCHTBAR !
    Das aber ,das einzige christliche was die noch im Blut haben. Verblendende ganz arme Menschen die aber ihren Vorteil aus der Partei holen als Mitmischer im Beruf (Beamter) und als Stadtverordnete. So geht das !

  133. Relocation klingt viel netter als Umvolkung. Alle Achtung, da haben die professionellen Sprachf*cker ganze Arbeit geleistet!

  134. Früher machte ich mir Sorgen wegen Leuten wie Ulfkotte.

    Heute muß ich sehen, daß er recht hatte!


    Bruno P 14. August 2017 at 15:46
    Scheinbar hat auch für Herrn Spahn und seiner Partei der CDU das GG keinerlei Bedeutung mehr.

    Für die ganze CDU und SPD hat das GG keine Bedeutung mehr, wissen wir doch seit 2015, spätestens!

  135. Da steht doch nur Mist drin. Die können sich ihr Wahlprogramm in den Hindern schieben. Denn dort gehört es hin ! Satire !

  136. Was verständlich ist, schließlich waren in Deutschland auch syrische Geheimdienste aktiv an der Vorbereitung von islamistischen Terroranschlägen beteiligt. So haben einige der Terroristen von 9/11 in Syrien ihre militärische Ausbildung durchlaufen und auch Geld floß über Saudi-Arabien über syrische Unternehmen nach Deutschland. Einige syrische Ex-Geheimdienstler, darunter ein ehemaliger Leiter der syrischen Spionageabteilung führten dazu extra eine Scheinfirma zwecks Geldwäsche. Vor dem islamistischen Aufstand hat Syrien die Islamisten nämlich weltweit beim Terror unterstütz, es traf ja nur ihre Feinde.
    Der Unterschied zwischen Deutschland und Syrien besteht aber (noch) darin, das Deutschland vereinzelte Terroranschläge aus hält und nicht ausreichend islamische Wohnbevölkerung hat, um einen Flächenbrand aus zu lösen. In so fern wundert es mich nicht, das man dem Land seine Islamisten am Ende postwendend zurück schickte.

  137. Nö, die Deutschen Wähler sind nur zu blöd, eine bessere Regierung zu wählen. Haben ja jetzt die AfD im Angebot und dürfen das demnächst wieder unter Beweis stellen.

  138. Die Deutschen werden der Regierung Merkel so lange folgen, bis jeder einzelne die Konsequenzen am eigenen Leib spürt und dabei den Bruch der Grundgesetze einfach übersehen so lange es sie bloß nicht persönlich betrifft. Bis alles in einer katastrohe endet . . .

    Seit dem 3. Reich hat sich weniger an der Mentalität der Deutschen geändert, als ich dachte. Folgten sie früher den Nazis, folgen sie heute den „Anti-Nazis“. Aber das ist ja schon lange bekannt, die Faschisten nennen sich Antifaschisten.

    Ob das Deutsche Volk einen zweiten Irrtum dieser Größenordnung übersteht, da habe ich aber meine Zweifel, kann sein, das dies die letzte kollektive Fehlentscheidung sein wird und danach andere Ethnien in Deutschland dauerhaft dominieren.

  139. @ Drobo

    Danke für die hochinteressanten Informationen, die mir neu waren! Dass die dreiste Manipulation durch die US-Politik so stark ist und die dahinterstehenden „Think Tanks“ Merkel so unverhohlen programmieren und bis jetzt fernsteuern konnten, habe ich nicht gewusst.

    Ich wünschte, dies würden alle naiven, weltfremden CDU-Wähler noch früh genug erfahren, aber dazu besteht leider keine Chance mehr.

    So wird das perfide Merkelmonster, diese willenlose US-Marionette (als ressentimentgeladenes Mauerblümchen psychologisch perfekt manipulierbar), noch mindestens vier weitere Jahre an der von der US-Politik und den dahinterstehenden drei wahren Mächten in den USA (Medien, Militär/Rüstungsindustrie und Finanzbranche) gewünschten Schwächung und Zersetzung Deutschlands arbeiten können.

  140. Das Kernproblem ist, daß Deutschland schon lange keine Demokratie und kein Rechtstaat mehr ist. Diese Volksverräter-Drecks-Parteien haben längst die komplette Macht im ganzen Staat an sich gerissen, und den gesamten Staats-(Behörden)Apparat, ebenso wie das ekelhafte Medien-Kartell-Gesocks durchsetzt ………….
    Die Doofen haben das bis heute nicht gemerkt, und davon gibt es leider mehr als – zuviele – genug…..

    In diesem Staatswesen wird man kaum mehr irgend etwas durch Wahlen erreichen können, weil die große Mehrheit der Leute längst infantilisiert und totalverblödet ist.

    Obwohl es Abermillionen Leute/Arbeitnehmer im Lande gibt, die jeden Monat für einen feuchten Händedruck schuften gehen, wohlwissend, mit dem Drecks-„Lohn“ der ihnen dafür gezahlt wird, selbst bei sparsamster Haushaltsführung nicht über die Runden zu kommen, rührt sich kein Aufruhr.
    Selbst das Drecks-Pack der Gewerkschaften ist längst gleichgeschaltet, und wie wir seit geraumer Zeit erleben können, auch die scheinheiligen Pädophilen und Christenverräter von den „Kirchen“

    Das ist die Situation, wie sie sich darstellt, und täglich wird es noch elender. Dazu kommt jetzt die Horde an Gewaltkriminellen Afrikaner und Araber……….

    Hier helfen nur noch harte Bandagen (!)

  141. War doch klr….die outen sich jetzt von der CDU. Und bald schon wird die Opposition verschwinden, wie auch immer.

  142. CDU –
    die lügen,
    wo sie die Haut anfasst.

    wenn wir Nazis sein sollen,
    dann sie die Internazis.
    Allerdings sind
    Rechte keine Sozialisten.

  143. Die deutschen Politiker werden hier den 3ten Weltkrieg anzetteln, denn für deren Vision 2050 ist bereits eingeplant (die Bilder darin sind fast ohne Menschen), dass alle Hilfsbedürftigen dabei drauf gehen, denn ’nun sind sie halt hier‘, die auch andere für Geld nicht wollten: alle Gefängnisinsassen, alle Psychathieinsassen, alle Krüppel der Welt und die Deutschen lachen dabei bis in die Akademikerstuben hä, hä,hä wegen NAZI findet der Ursprungsauslöser eben von Deutschland aus statt?

  144. niemals Aufgeben 14. August 2017 at 14:58
    Christliches Urvertrauen in das C, doch ihre Nächstenliebe in den Seelen wird von Satanisten in Gestalt deutscher Politiker (ich ich ich geld geld geld) und christlichen Amtskirchenwürdenträger (ich ich ich geld geld geld) missbraucht?

  145. Assad will blühende Landschaften (Wie in Ostdeutschland versprochen) und ein Super Straßennetz aufbauen. Nun kann man raten, wer die Kosten für Syriens Neuanfang tragen wird.

  146. Die Umvolkung geschieht nicht durch die Hintertür! Geht man in die Innenstädte, in die Parks, in die Freibäder, überall sieht deutsche Mädchen-Schlampen in den Armen von „überwiegend“ Negern. Da muss wohl doch etwas dran sein vom „Super-Sex“.

  147. So ist es eben wenn man Hinz und Kunz ins Land lässt und wenn man jeden Illegalen und Schatzsucher zum Neubürger und zur Fachkraft erklärt.

  148. Ich bin wieder da!

    Falls es noch keinem aufgefallen ist, handelt es sich NICHT um das WAHLprogramm!

    Sie bezeichnen es bereits als REGIERUNGSPROGRAMM!

    Also gehen sie ganz sicher davon aus, die nächste Regierung zu stellen.

    Was nicht passt, wird passend gemacht?

  149. Welches Politikziel der Grünen findet man denn mittlerweile nicht mehr bei der Union?

    Sogar das eAuto, den letzten Quatsch der badischen Autolobby bei den Grünen um Özdemir hat Merkel jetzt den Grünen abgeluchst.

  150. Hallo bitte helft mir mal wo auf Seite 63 Wahlprogramm CDU etwas lesen kann wo steht,
    “ Wir wollen das die Flüchtlinge die zu uns kommen dauerhaft niedrig bleibt usw….

  151. Aber nix zu lesen von „Resettlement“ und „Relocation“ !
    Seltsam das ich immer einen Fehler in der Datenübermittlung habe…

  152. @Links_ist_Trumpf
    Ob der Untergang des Römischen Reiches wohl in ähnlicher Weise vonstatten ging? Ob die evtl. mit christlichen Schuldkomplexen beladenen Spätrömer, dekadent, verweichlicht und durch Bleizucker im Wein verblödet, wohl ebenfalls einer „Relocation“ und „Resettlement“ barbarischer Stämme das Wort geredet haben?

    Jedenfalls – irgendwann verkam das Forum Romanum zum Steinbruch, und die nächsten Jahrhunderte grasten dort Ziegen…

  153. Oh Mann – weil die Polizei kein Syrisch bzw. Libanesisch versteht und man die südländische Gewaltfolklore ja offiziell leugnen muss, raunt der BLÖDzeitungs-Tastenquäler einfach was von „mysteriööööös“…

    Moulder, Scully – übernehmen Sie!

  154. Wir Deutschen sind tatsächlich mehrheitlich eine Köterrasse: Pawlowsche Hunde.

    Klingel => sabbern.

    AfD => böse finden.

    Keine Chance.

  155. „Wer halb Kalkutta aufnimmt, hilft nicht etwa Kalkutta, sondern wird selbst zu Kalkutta.“, hat der von mir sehr geschätzte, m. E. beste Journalist der letzten Jahrzehnte, Peter Scholl-Latour formuliert.

  156. Sehr gut, Herr Hübner! Damit ist das (teilweise) Recherche-Versäumnis beim Wahlprogramm der LINKEN wieder, mit Positiv-Saldo, ausgebügelt.
    Denn es ist genau so, wie Sie sagen. Welcher Otto Normalwähler macht sich die Mühe, Dutzende zähe Seiten eines Wahlprogramms durchzuackern ?! Praktisch keiner.

    Dank dieser Recherche ist die CDU-Asyl-Großkatze öffentlichkeitswirksam und vor allem noch RECHTZEITIG vor dem 24. Sept. aus dem Propaganda-Sack.
    Die Partei Konrad Adenauers, die einst patriotisch-konservativ genannt werden durfte, hält anno 2017 in einer kaum mehr überbietbaren Frechheit und Herablassenheit den – angeblichen – Souverän für so naiv und totalitär-manipulierbar, dass man beim Thema Asyl vor den Massen der Einheimischen, medial oder auf den Straßen, das genaue Gegenteil von dem verkündet, was, durch zwei englische, medial selten verwendete Begriffe verschleiert, Schwarz auf Weiß im eigenen Wahlprogramm dokumentiert ist.

    Kann eine ehemals patriotische Volkspartei eigentlich noch tiefer fallen ???

Comments are closed.