Afrikanische Invasoren auf dem Weg nach Europa
Print Friendly

Direkt vor den Augen Europas spielen sich absurde bis apokalyptische Szenen ab. Es braut sich eine Krise zusammen, die jene von 2015 in den Schatten stellen wird. Aber die Europäer, vor allem die Deutschen, spielen das infantile Spiel aller Kinder: Wenn ich das Unheil, das auf mich zukommt, nicht sehe, sieht es mich auch nicht. Das hat sich zwar immer wieder als fataler Irrtum erwiesen, aber es scheint nicht möglich zu sein, daraus zu lernen. In den Medien wird mehr als zurückhaltend berichtet, das trifft wiederum vor allem auf Deutschland zu. Die Briten sind da noch offener.

Kranke, Kriminelle und Analphabeten

Anzeige

Im „Spectator“ erschien am 22. Juli ein ausführlicher Bericht über die „Madness in the Med“, in dem geschildert wird, wie die „Retter“ der verschiedenen NGOs, die „Flüchtlinge“ aufnehmen, die von den kriminellen Schleppern auf Schlauchboote gepfercht werden, die Krise anheizen.

Im Jahr 2015 konzentrierte sich das sinistere Joint Venture von Schleppern und „Rettern“ auf das östliche Mittelmeer. Nach dem Deal mit der Türkei lohnt sich das Geschäft dort nicht mehr, denn die „Flüchtlinge“, die Griechenland noch erreichen, werden umgehend in die Türkei gebracht, wo die türkischen Behörden entscheiden, wer weiter nach Europas darf und wer nicht. In der Regel werden gut ausgebildete Menschen zurückgehalten. Nach Europa dürfen Kranke, Kriminelle und Analphabeten. (Weiterlesen bei vera-lengsfeld.de)

159 KOMMENTARE

  1. Das ist der Anfang vom Ende des Friedens auf dieser Welt. Bald geht das los. Im Nahen Osten!

  2. Sehr spannende Situation.
    Bei 6 Millionen unmittelbar Wartenden.

    Kommt nur ein Teil durch, können auch die Entscheider, die Verwaltung, die Justiz… und auch das Wählerklientel der Rentner und Sozialleistungsempfänger nichts mehr erwarten.

    Eine Mehrheit der Deutschen hat das bisher von der Couch aus betrachtet. Betrifft mich ja nicht.
    Die Zeiten sind vorbei.

  3. Wär´a Idee, den Lengsfeld-Artikel oder/und andere Flugzettel zigtausendfach zu kopieren und auf den Zeitschriftentischen von Arztpraxen und sonstigen Warteräumen auszulegen?

  4. Ruhe ist oberste Bürgerndenpflicht!

    Bis zum 24. September 2017 hat der deutsche Schlafschafmichel die Flüchtlinksproblämatik auszublenden, damit Merkel 40% einfahren kann. Selbst Hitler hätte bei Reichstagswahlen 1945 weniger Prozente bekommen.

    Wenn wir 2017 und 2018 noch jeweils 1 Million aufnehmen, werden im Vergleich zu 2014 90 Mrd. Euro zusätzlich aufzubringen sein, da darf Griechenland jetzt nicht mehr Bedarf anmelden und die Autoindustrie einbrechen…..

    Die 4. Kanzlerndenschaft FDJ-Merkels wird die totalste werden, finanziell, sicherheitstechnisch, überwachungstechnisch, totalitaristisch und dergleichen.

    Wir werden dieses Land 2021 nicht wiedererkennen, so wir dann noch am Leben sein werden!

    Dank all alle deutschen Schlafschafe, die diese große Transformation an der Wahlurne ermöglicht haben werden.

    Der akzentfrei Deutsch sprechende australische Historiker Christopher Clark schrieb über den Beginn des 2. Dreißigjährigen Krieges 1914 – 1945 ein Buch mit dem Titel „Die Schlafwandler“.

    In 100 Jahren wird ein anderer nichteuropäischer Historiker ein Buch mit dem Titel „Die Schlafschafe“ verfassen und den Beginn des 3. Dreißigjährigen Krieges unter Merkel/Hofreiter anaylsieren.

    Deutschland schafft sich ab!

    2020 – Kölner Dom wird Studienabbrechernde-Claudia-Fatima-Roth-Unisexmoschee

  5. Es wird endlich Zeit, das wir unkompliziert Waffen kaufen dürfen ! Wir werden in nicht all zu ferner Zukunft unsere Familien und unser Gut mit Waffen schützen müssen.

    Wenn es ernst wird, wird sich so oder so jeder bewaffnen wollen, eagl ob nach Schwachsinn-BRD-Gesetz illegal oder legal. Das mal nur am Rande gesagt !

    Alle Sportschützen, Jäger und Sammler betrifft das auch, da alle von der BRD gelistet sind und die BRD-GmbH diese Waffen einziehen kann !

    Von daher, wir brauchen dringend ein angepaßtes Waffengesetzt !

  6. ‚Die heißesten Orte der Hölle sind für jene reserviert, die in Zeiten moralischer Krisen keine Partei ergreifen.“
    Dante Alighieri (1265- 1321)

    Ein alter Dachdeckermeister erneuerte das Dach des Kirchturmes seines Ortes. Zur Setzung des Kreuzes darauf und zu dessen Feier waren zahllose Bürger erschienen und versammelten sich vor der Kirche. Der Meister stieg mit seinem Sohn, der auch Dachdecker war, die Leitern zur Kirchturmspitze herauf, das schwere Kreuz in den Händen. Da bekam der Sohn einen Panik- Anfall und klammerte sich an seinem Vater fest. Der alte Meister aber trat mit heftigen Tritten nach seinem Sohn, bis dieser von ihm abließ und in den Tod stürzte. Die Menge unten war schockiert ob dieses Mordes durch den Vater an seinem Sohn.
    Der Alte aber setzte das Kreuz auf die Turmspitze und stieg herab. Unten brach er zusammen.
    Vor Gericht gestellt wegen Mordes, sprach der Richter zu ihm: „Wie konnten sie bloß ihren Sohn ermorden? Haben sie nicht daran gedacht, dass er Frau und Kinder hat?“ „Doch“ antwortete der Vater, „darum tat ich es ja. Hätte ich ihn nicht weggestoßen, wären wir beide gestorben und niemand wäre mehr da, der seine Frau und Kinder versorgt hätte.“

    Und wenn Deutschland erst zum failed State mutiert ist, in Bürgerkrieg und Gemetzel versinkt, ist auch keiner mehr da, der sich finanzstark um Menschenrechte und Umweltschutz stark macht, um Ethik und Humanismus.
    Wer nicht bereit ist, das Unkraut im Garten der Vernichtung anheim zu geben, ihm Daseinsberechtigung einräumt, der wird seinen Garten in einen Dschungel von Wildwuchs verwandeln und zerstören.

  7. Und was ist das Ziel? Friede, Sicherheit, Freude und grosse Eierkuchen fuer alle?
    Oder Verarmung und Machtlosigkeit fuer die grosse Mehrzahl?

    Und warum werden Europaer offensichtlich diskriminiert und langsam ausgerottet, wenn es doch angeblich eine Multikultur geben soll?
    Wie gut ist der Islam geignet als Teil einer fortschrittlichen Multikultur?
    Fragen ueber Fragen.

    Sehr klug natuerlich, dass man Fortpflanzungsweltmeister importiert, das hilft sehr beim Klima-footprint und der tragfaehigen Verwaltung von Ressourcen.

  8. Eigens dazu wurden die Schiffskapazitäten der NGO-Schiffs-Unternehmer auf inzwischen über 25 Schiffe ausgebaut.
    Die Medien haben durch entsprechende Berichterstattung bzw. Nichterstattung das ganze auch passend unterstützt.
    Ausser sich in Kommentaren zu entsetzen und düstere Szenarien zu malen fällt den Deutschen nichts anderes ein, das ist traurig. Dabei gäbe es durchaus Möglichkeiten, diesen Zustrom zu stoppen, die die Aktion der IB zeigt.

  9. Merkel und ihre Vasallen, die Deutschland mit ihrer abartigen Migranten-Politik
    zerstören wollen, arbeiten hinterlistig daran, diese makabren Bilder, mit tausenden von
    Wirtschaftsschmarotzern, noch vor den Wahlen mit aller Gewalt zu verhindern.

    Das was sich jetzt dort abspielt, ist ein Zwischenschauplatz, sozusagen
    die Ouvertüre des Chaos. Das nicht mehr zu überschauende Chaos nach
    den Wahlen, wird ein fürchterliches Finale sein.

    Merkel, hat endgültig die“ Büchse der Pandora“ geöffnet, und Merkel ist auch
    die Alleinige Verantwortliche für dieses Chaos, was jetzt in unserem Land,
    chaotische Folgen haben wird ……

    Deutschland wird diese ganze Scheiße ausbaden müssen!

  10. „Laut UNO-Berichten sind dabei in diesem Jahr bereits 2359 Menschen ertrunken, 2016 waren es 5083 und 2015 2777.“

    Und, was sollen uns diese Zahlen suggerieren? Sollen wir Mitleid haben? Abzusaufen ist doch eingepreist, wenn man sich auf solche Spielchen einläßt, vor allem wurde niemand gezwungen, sich aufs Meer zu begeben.

    Selbst für Afrika ist jeder Abgesoffene ein Gewinn: Weniger Youth bulge, weniger Not im Land.

    Für Europa ist das sogar ein Lotto-Gewinn: Schmarotzer, Vergewaltiger, Mörder usw. fallen sozialverträglich aus. Für die Versorgung dieser Geburtenüberschüsse, die es nur „Dank“ Billionen europäischer Entwicklungshilfe gibt, sind die Herkunftsländer zuständig, nicht Europa und die Europäer. Die brauchen sich rein rechtlich gesehen darum nicht einmal zu scheren. Das Einzige was sie rechtlich gesehen zu tun haben, ist, die Landnahme durch diese kriminellen Schmarotzer zu unterbinden. Insbesondere haben sie qua Vertrag zwischen Staat und Bürger für die Sicherheit ihrer Bürger zu sorgen, die seit September 2015 quasi ausgefallen ist.

    Es wird immer das Wort „Solidarität“ gerülpst, ich erinnere an die jüngste Äußerung des Kuffnucken Saleh (SPD) dessen Bande mit 11 Figuren in unser Land einfiel, um sich dort ali-mentieren zu lassen. Saleh stellte Solidarität unter Vorbehalt. Kuffnucke Saleh:

    „Auch soziale Gerechtigkeit und Solidarität zählt dazu (zur deutschen Leidkultur), die ohne eine prosperierende Wirtschaft nicht hergestellt werden könnten.

    Klare Ansage, oder? „Solidarität“ ist nach Auffassung der Kuffnucken eine Einbahnstraße, da sie selbst aufgrund ihrer Unfähigkeit keine „prosperierende Wirtschaft“ hinbekommen! Aber noch einmal zur Erinnerung: Ihr gebt nicht nur große Teile des selbst erwirtschafteten BSP ab, sondern neben Sicherheit und Ordnung auch Teile eures Lebensraumes!

    Noch einmal zur Erinnerung, was uns die Kuffnucken und Neger schon gekostet haben:

    https://www.pdf-archive.com/2017/06/21/am-ende-der-l-gen-der-hofschranzen/

    We vieldarf es noch werden?!

  11. Geordnet resignieren, unter der Bettdecke verstecken und abwarten, bis irgendjemand anderes das Problem löst.

    Hauptsache man selbst muss nichts machen.

  12. Es ist immer so einfach, andere verantwortlich zu machen!

    Die Wahlschafe sind noch das geringste Problem, daß größte sind die ali-mentierenden Schafe, die es blechen!

  13. Wie gut ist der Islam geignet als Teil einer fortschrittlichen Multikultur?

    Europa ist ein Käfig voller AntilopInnen, in dem man ein Löwenrudel ansiedelt. Man braucht über den Ausgang nicht zu diskutieren.

    Teddybären für den Frieden!

  14. Sehr treffend. Habe die Szenen noch vor Augen, als die da auf ihre Art Smartphones blickten und die Alarmkreise plötzlich überall pulsten – Panik!

  15. Merkel-Union jetzt bei 42%, vielleicht gibts ja in 8 Wochen die absolute Mehrheit! Ihr seht, es gibt keine Krise 🙂

  16. at Euroabier

    Nicht Deutschland schafft sich ab, sondern WIRD durch gezielte Manipulation seit Jahrzehnten abgeschafft von schwergestörten,, selbsternannten Eliten. Und nicht die Schafe schlafen, Schafe sind nun mal Schafe und dösen mit offenen Augen, sondern diejenigen schlafen, die es besser wissen und ihre Verantwortung leugnen.

    Das ständige Verdrehen von Wunsch und Wirklichkeit ist Symptom unserer schizoiden Zeit, und jeder, der halbwegs bei Verstand ist, steht in der Pflicht, wo auch immer die Dinge klar zu benennen. Denn nur dann ergibt sich auch die Option, zu handeln.

  17. im September kommt der herbst, dann hört die Mittelmeer-Fahrerei für 7-8 monate auf, bevor es im nächsten April oder Mai weitergeht,je nach wetter. Glück für merkel, dass der september in 5 wochen kommt, und mit ihm der herbst. rechtzeitig vor der wahl wird das wetter dafür sorgen, dass im mittelmeer bis nächsten frühling ruhe einkehrt. sie hat einfach glück, die Uckermarck-Schnepfe!

  18. Die Libyer verzichten auf die Schlepperei nur, weil sie Milliarden von der Europäischen Zentralbank erhalten.

    Auch das geht auf die Kosten der Europäer. Eine echte lose-lose-Situation.

    Die Lösung: der Lebensstandard in Europa muss so dermaßen zusammenbrechen, dass sich Migration wirtschaftlich nicht mehr lohnt. Das schaffen wir!

  19. Was passiert wirklich in Italien?

    OT
    Journalist wird in Sizilien an Berichterstattung über ankommende Migranten gehindert und aus dem Hafen eskortiert

    Was geht hier vor sich? Was wollen die europäischen Regierungen vertuschen?, fragt PeterSweden. Ein schwedischer Journalist wird beim Filmen zweier Migrantenschiffe in Sizilien aus dem Gelände geschmissen. Er musste seine Aufnahmen löschen, sonst drohte ihm Verhaftung, berichtet er.
    http://www.epochtimes.de/politik/welt/journalist-wird-in-sizilien-an-berichterstattung-ueber-ankommende-migranten-gehindert-und-aus-dem-hafen-eskortiert-a2176905.html

  20. Jammert nicht.

    Das Vorhandene wird vom Besseren verdrängt.
    Das gilt seit es Leben gibt.

  21. Schönes Gleichnis. Ich habe das mal bei Karl May, glaube im Band „Old Surehand“, gelesen.

  22. Wie sagten sie doch schon 1965 so treffend, das nämlich, was die Europäer heute den Invasoren sagen sollten:

    The Rolling Stones – Get Off of My Cloud
    https://www.youtube.com/watch?v=YlhPRuAve8k

    Als das damals rauskam, hatten sie gerade mit „Satisfaction“ ihren Mega-Hit gehabt, und man war etwas enttäuscht von diesem Song. Erst später erkannte man (ich) die wahre Klasse dieses Songs, vielleicht kann man sagen: dieses typischsten Stones-Songs, den es überhaupt jemals gab.

  23. Das brauchst Du hier keinem zu sagen.
    Wichtig ist, dass ihr noch mindestens einen findet, der ebenfalls
    zur Wahl geht und in unserem Sinne wählt.
    Man stelle sich einmal vor, die AfD hätte am Wahltag 12 % der
    Stimmen erreicht.
    Hätte jeder von denen auch nur einen überzeugt, ebenfalls AfD zu wählen, wäre das Ergebnis 24 %.
    Es gibt 20 – 30 % Unentschlossene, die noch nicht wissen, wen sie wählen sollen, dazu vielleicht 20 – bis 25 % Nichtwähler.
    Das Potential ist riesig.
    Packen wir´s an!

  24. der grösste feind deutschlands, steuerzahler, deutscher, afd-wähler u. diesel-fahrer.

  25. Das was hier momentan stattfindet, spottet jeder nur erdenklichen Beschreibung.
    Das ist „Rassismus in Reinkultur“, so wie wie es die Nazis, mit dem Austausch der angeblichen
    „Nicht-Arier“ gegenüber dem „Nordisch gewünschten Menschen“ auch gemacht haben!
    Das nannte sich aus „Austausch der Bevölkerung!“

    Politiker wie Schäuble haben ja angekündigt,

    OT – Wolfgang Schäuble:
    Deutschland droht Inzucht, wenn wir uns abschotten
    Unglaublich! Was hat der eigentlich aus der Geschichte gelernt?

    OT – Schäuble:
    Die Not wird die Menschen zwingen sich zu beugen!
    Das ist erschreckend und nicht mehr normal …..

    https://www.youtube.com/watch?v=4K8xipsyr38

    —————————————————————————————————–

    Wählt sie alle ab, diese ……….. genau!

  26. *New York Times bestätigt: Rettung direkt vom Strand*

    „Die Tageszeitung The New York Times hat in einer Recherche zur anhaltenden Flüchtlingskrise im Mittelmeer herausgefunden, dass die „Rettungen“ zunehmend in Küstennähe stattfinden. Während 2014 noch Boote in „Seenot“ auf dem Mittelmeer aufgegriffen wurden, rückten die „Rettungen“ in jüngster Zeit immer näher an die Küste. Besonders auffällig: Seit 2016 wurde kaum noch ein Migrantenboot direkt auf See gesichtet, die NGOs kreuzen direkt vor dem libyschen Strand und sind sichtbare Sammelpunkte für die Migranten. (Der lesenswerte Artikel ist hier abrufbar.)“

    http://www.afd-opr.de/archive/619#more-619

  27. Die Frage, was mit den hauptsächlich jungen Männern geschehen soll wird nicht diskutiert.

    1.) Das ist der Anfang vom Ende der EU.
    2.) Was haben die Einflüsterer der Merkel eigendlich in der Hand um Merkel zu Steuern das Deutschland untergeht???
    3.) Warum machen die Journalisten nicht ihren Job und Berichten -Neutral-?

    Ich hoffe immer noch das die EU Apparatachik aus den Sommer Urlaub kommen und ihre Sessel in Brüssel sind Weg!
    Nur ohne Brüssel ist das noch in de Griff zukriegen!

  28. „Journalist wird in Sizilien an Berichterstattung über ankommende Migranten gehindert und aus dem Hafen eskortiert

    Was geht hier vor sich? Was wollen die europäischen Regierungen vertuschen?, fragt PeterSweden. Ein schwedischer Journalist wird beim Filmen zweier Migrantenschiffe in Sizilien aus dem Gelände geschmissen. Er musste seine Aufnahmen löschen, sonst drohte ihm Verhaftung, berichtet er. “

    http://www.epochtimes.de/politik/welt/journalist-wird-in-sizilien-an-berichterstattung-ueber-ankommende-migranten-gehindert-und-aus-dem-hafen-eskortiert-a2176905.html

  29. Haben wir auch genug Teddybären und Karamelpudding um diesen Hilfsbedürftigen zu helfen?

  30. Arbeiternehmer und Steuerzahler 28. Juli 2017 at 11:11:

    Es wird endlich Zeit, das wir unkompliziert Waffen kaufen dürfen !

    Ich fürchte derjenige, der das möchte, wird das letzte Wort in deinem Satz weglassen müssen, wie du ja auch weiter unten angedeutet hast.

    „Dürfen“ ist ohnehin kein angemessenes Wort für Erwachsene und die Eigner des Landes. wie kommen die eigentlich dazu, uns irgendwas zu verbieten? Sind die unsere Kindermädchen?

    Vor einigen Jahren bin ich abends spät noch einkaufen gegangen, ich vergesse das manchmal (damals vor lauter Bloggerei) aber zum Glück gibt es Supermärkte, die bis 24:00 offen haben. Kurz vor der Kasse kam ein Security-Türke auf mich zu und nahm mir meinen Sixpack Bier aus dem Einkaufswagen. Ich war total baff, darauf meinte er, das sei nach 22:00 verboten. Das stimmte in diesem Bundesland sogar, ich hatte es nur nicht gewusst. Das war nicht wichtig, ich habe das Bier nicht dringend gebraucht und doch hat sich mir diese Begebenheit nachhaltig ins Hirn gebrannt. WIE KOMMEN DIE DAZU, uns das zu verbieten? Wer sind die, dass sie sich das anmaßen? Wer bin ich, die sich das bieten lassen muss?

    Mit Waffen ist es genauso. Ich will gar keine Schusswaffe, aber ich empfinde echten Hass auf Personen und Institutionen, die sich anmaßen, mir zu verbieten, eine zu kaufen oder nach 22:00 Uhr Bier zu kaufen, oder Glühbirnen zu kaufen undsoweiter.

    Die sind doch auch nichts Besseres als wir.

    Von daher, wir brauchen dringend ein angepaßtes Waffengesetz !

    Wir HABEN ein Waffengesetz, das denen angepasst ist, die Gesetze machen. Weitere Anpassungen sind nicht ausgeschlossen, werden aber in die Richtung gehen, in der sie bisher auch gegangen sind. (Pressemeldung: „Flüchtlinge massakrieren sich gegenseitig mit Nagelfeilen“ Reaktion: „Verbot des Mitführens von Nagelfeilen“)

  31. Liebe Frau Kanzlerin,
    Liebe Doppelplus Gutmenschlnen, NGO’s Flüchtlingsräte usw.usw
    Liebe CDU Wähler:
    Die Frage, was mit den hauptsächlich jungen Männern geschehen soll, wird nicht diskutiert.

  32. OT
    „Familienvater (46) im „Belantis“-Park niedergestochen: Mordkommission ermittelt

    Aus bisher unbekannten Gründen gerieten die deutschen und afghanischen Jugendlichen mit der Familie in Streit. Dabei soll es zunächst zu einer Rangelei gekommen sein. Kurze Zeit später trafen die Kontrahenten an einem Imbissstand in der Nähe der „Gletscherrutsche“ erneut aufeinander.

    Dort eskalierte der Streit. Einer der Jugendlichen soll im Laufe der Auseinandersetzung ein Messer gezogen und mehrfach auf den Familienvater eingestochen haben. Der Mann erlitt Verletzungen am Oberarm und im Bauchbereich, die nach Behördenangaben aber nicht lebensgefährlich waren. Der 46-Jährige wurde zunächst von „Belantis“-Sanitätern versorgt und dann in eine Leipziger Klinik gebracht.

    Nur Minuten nach der Messerstecherei waren zahlreiche Polizeikräfte vor Ort. Das Messer konnte im Park sichergestellt werden. Die Beamten setzten zudem die Thüringer Jugendgruppe fest.“

    https://www.tag24.de/nachrichten/leipzig-belantis-familienvater-im-freizeitpark-niedergestochen-mordkommission-ermittelt-messerstecherei-300305-300304

  33. Haremhab 28. Juli 2017 at 11:33
    Kampf gegen Andersdenkende – Hier kein Bier für Fremde

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/meinungsfreiheit-hier-kein-bier-fuer-fremde-kolumne-jan-fleischhauer-a-1159946.html

    _______________________________________________________________________________

    Das ist doch alles nicht wahr!
    Wo Leben wir eigentlich?
    Wir Leben doch angeblich in einer Demokratie.

    Es gab doch jetzt ein aktuelles Urteil, dass man die A f D nicht mehr
    als rechtsradikal bezeichnen darf …..

    Das ist doch wohl geltendes Recht, und dass zählt auch folgerichtig, dementsprechend für alle……

    DIE A F D IST KEINE RECHTSRADIKALE PARTEI!
    Obwohl ihr Anti-Demokraten gerne das Gegenteil für Eure politische Gehirnwäsche benutzt, ist es trotzdem
    unwahr und falsch …..

    Die Stadt München und deren Verantwortlichen, müssten mit allen Mitteln des Rechtsstaates,
    eine Anzeige bekommen, die vor einem neutralen Gericht verhandelt werden müsste.
    Bei Münchener Gerichte hat man keine Möglichkeit, gerecht behandelt zu werden,
    da man dort befangen ist.

  34. Kanzlette: Das kann, darf und soll sich nicht wiederholen !
    Ihre SpießGesellen aus den MSM greift, sehr Bedacht um den Schutz ihrer Protagonistin das Migranten-Thema im Mittelmeer nicht auf.

    Es muss wenige Wochen vor der Wahl totgeschwiegen werden.

    Es drohen heftige Verluste wenn der Michel mitbekommt was sich da im Mittelmeer zusammenbraut.

    Da müsste sich dann die Kanzlette tatsächlich nochmals öffentlich zur brisanten Thematik äußern, was sie angewidert gar nicht will.

    Besser den Fettsack aus dem Kanzleramt in alle Talkshows der Öffentlichen abkommandieren um dem Volk den Sand in die Augen zu streuen.

    Stimmung auf der Titanic: Schlomka, Klebrigkeit und Co. müssen sich jetzt mächtig ins Zeug legen für Ihr Regime

  35. Die Primitivhorden sollen sich zurück in ihre Kloaken verpissen. Tun die das nicht freiwillig, muss man die dahin zurückbringen, zur Not unter Anwendung von Gewalt
    Ende der Durchsage.
    Sonst noch Fragen?

  36. SCHULZENS GOLDSTÜCKE BRINGEN
    UNS PRÄSENTE MIT: SEUCHEN

    Vorhin, beim Zahnarzt, hörte ich ein Stück der Nachrichten: Zunahme Hepatitis(welcher Typ hörte man nicht oder wurde nicht gesagt), auch in den reicheren der armen Länder Afrikas. Werde viel zu spät erkannt, erst wenn schon Leberkarzinome vorhanden seien… Riecht wiedermal nach guter „böser weißer Mann“ soll helfen.

    ➡ ACH SO, HEUTE IST „WELT-HEPATITIS-TAG“!

    Welt Hepatitis Tag

    Pressemeldungen
    Heute ist Welt-Hepatitis-Tag – das diesjährige Motto lautet „Hepatitis eliminieren!“

    Pressemeldung der Deutschen Leberhilfe e.V. vom 28.07.2017

    Köln. Dieses Jahr stehen am Welt-Hepatitis-Tag wieder Hepatitis B und C im Vordergrund, denn weltweit leben 257 Millionen Menschen mit einer chronischen Hepatitis B und 71 Millionen Menschen mit einer chronischen Hepatitis C.1 Beide Virusinfektionen sind verantwortlich für 1,34 Millionen Todesfälle – weltweit sterben mehr Menschen an Hepatitis als an HIV oder Tuberkulose. Auch in Deutschland leben hunderttausende Menschen mit Hepatitis B und C.2,3 Viele wissen jedoch nichts von ihrer Infektion, da sie viele Jahre unbemerkt bleibt – eine Gefahr für Spätfolgen wie Leberzirrhose und Leberkrebs.

    Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat letztes Jahr beschlossen, Hepatitis B und C bis 2030 weltweit einzudämmen bzw. zu eliminieren. Damit eine Elimination gelingt, ist neben der Prävention vor allem eine rechtzeitige Diagnose und Behandlung sowie eine Erhöhung der Impfraten nötig. Denn gegen Hepatitis B gibt es eine Schutzimpfung und eine chronische Hepatitis C kann heutzutage mit neuen Medikamenten bei nahezu allen Patienten geheilt werden. Der Welt-Hepatitis-Tag 2017 will unter dem Motto „Hepatitis eliminieren“ insbesondere auf Hepatitis B und C aufmerksam machen, Menschen mit einem Risikofaktor ermutigen, sich testen zu lassen, und über die Möglichkeiten einer Impfung und Behandlung informieren…
    http://www.welthepatitistag.info/presse.html

  37. Passend wäre jetzt natürlich auch „Paint It Black“, aber das fand ich, obwohl auch eine Nr. 1, nie so ganz stark (alles Geschmackssache, klar). Stattdessen lieber das, ein Titel mit ebenfalls einem gewissen Symbolwert, auch von 1965, dem großen Jahr der Stones:

    The Rolling Stones – The Last Time
    https://www.youtube.com/watch?v=JZ32lL4R970

    Nachdem sie zuvor nur mit Coversionen erfolgreich waren, dabei aber auch schon ihre ganze Klasse gezeigt hatten, war dieses der erste Nr.1-Hit aus eigener Feder (Jagger/Richards). Erst damit hatten sie „richtig zu sich selbst gefunden“. – Ach, sagte ich schon, daß ich bis heute ein Riesenfan der – frühen! – Stones bin? -:))

  38. Die Frauen werden doch nachgeholt. Ansonsten waere ja ein positiver Effekt, dass es in Afrika weniger Paarungswuetige im wildesten Alter gibt. Aber die unkontrollierte Vermehrung findet ja dann hier statt.

  39. Habe ich hier schon öfters berichtet (eigentlich sollte Logik, so man dazu fähig ist) genügen: Junge Männer braucht man als Soldaten, in diesem Falle Legionäre, denen das Gastvolk egal ist. Gaddafi hat vorgemacht wie das geht.

    Gegen wen soll Krieg geführt werden?

    Gegen „rückstaändige“ Länder die noch auf Grenzen und Souveränität bestehen.

    Wer soll diesen Krieg führen?

    Die EUdSSR. Wurde hier nicht vor wenigen Tagen ein Artikel von Bittner eingestellt, daß man nach deutscher Rechtslage wieder einfacher Angriffskriege führen kann?

    Tja Leute, so wird das nix! Hier mal kurz überfliegen und klecksen, zwei Minuten später ist alles wieder vergessen. Sich ein Gesamtbils machen? Boah ey, wieso, is doch Abbeit.

    Ich hatte hier vor Wochen vorübergehend einen Link eingestellt, wo der Komplex behandelt wurde. Stelle ich aber nicht noch einmal ein. Wer Interesse hatte, hat sich das runter geladen, der Rest? EGAL!

  40. Die öffentlichen Hinrichtungen von Sozialisten jeglicher Couleur rücken immer näher. Mir soll es Recht sein.

  41. Ich bin auch für eine Überwindung des Nationalstaats, aber nicht so.
    Der Nationalstaat war eine Erfindung des 19. Jahrhunderts, die nie richtig funktionierte. Die meisten Nationalstaaten werden als unnatürlich empfunden und sind kulturell gespalten, ob Walonen gegen Flamen in Belgien oder Liga Norte gegen Süditalien oder Basken in Spanien und Frankreich. Selbst Deutschland ist keine Einheit und gar doppelt gespalten in katholische Länder, die eigentlich zu Österreich gehören und protestantische Länder, in Wessis und Ossis.

    Die Vereinigung der Menschheit in eine Nation unterteilt in viele kulturell homogene Regionen ist eine schöne Idee. Die globalisierte Wirtschaft macht sie gar zur Notwendigkeit. Wir brauchen einheitliche Gesetze weltweit.
    Aber eine vereinte Menschheit kann nur unter einer Vorbedingung funktionieren: dem Ausschluss der Mohammedaner.
    Mit Mohammedanern ist ein Zusammenleben nicht möglich. Sie werden nie in einem Menschen einen Bruder sehen, sondern immer nur ein Opfer zum Ausbeuten und Versklaven. Mohammedaner gehören nicht zur Menschheit dazu, sie sind deren erklärte Feinde.
    Wer nicht bereit ist, Mohammedaner vom Rest der Menschheit auszuschließen, verurteilt die Idee einer geeinten Menschheit zum Tode. Eine multikulturelle Gesellschaft mit Mohammedanern wird und kann nie funktionieren. Eine Nation, unter deren Bürgern Mohammedanern sind, wird nie eine geeinte Nation sein, weil Mohammedaner bereits ihre eigene Nation, die Umma, sind.

  42. 😛 …EIN NAZI!
    Ein Fall für Maas, Kahane, Lehramtsstudent Fabian Stegner(25) u. seine Antifaschläger.

  43. Wegen eines Facebook-Posts

    Wuppertaler Türke im Heimaturlaub verhaftet

    „Wie Angehörige in Wuppertal dem WDR erklärten, sollen die türkischen Beamten ihm als Begründung für die Verhaftung einen Screenshot vorgelegt haben: In einem Facebook-Post soll Kadim D. den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan kritisiert haben…“

    http://www.focus.de/politik/ausland/angebliche-praesidentenbeleidigung-wuppertaler-tuerke-im-urlaub-verhaftet-wegen-eines-facebook-posts_id_7408523.html

  44. Wolfgang Schäuble:
    Deutschland droht Inzucht, wenn wir uns abschotten!

    Zugegebenermaßen denke ich mir sehr häufig bei Äußerungen einiger AfD-Politiker, warum sie nicht einfach mal die Klappe halten können. Welchen taktischen Sinn z.B. die Angriffe gegen Spieler der „Mannschaft“ (insbesondere Özil) haben sollen, begreife ich nicht.

    Aber das sind alles harmlose Bagatellen angesichts dessen, was Wolfgang Schäuble jetzt im ZEIT-Interview gesagt hat. Dem eigenen Volk „Inzucht“ zu unterstellen, wenn es sich nicht mit Fremden vermischen will, ist skandalös und müsste eigentlich zum sofortigen Rücktritt führen. Stattdessen wollen einige Leute diesen Mann sogar zum Bundespräsidenten machen.

    Schäuble beweist mit dieser Äußerung nicht nur, dass er einer der radikalsten Deutschlandabschaffer ist. Er zeigt sich auch respektlos gegenüber allen deutschen Familien ohne Migrationshintergrund und den jungen Leuten, die sich ihre Partner ohne rassistische Hintergedanken aussuchen.

    Das „Inzucht“-Zitat ist ein Paradebeispiel für antideutschen Rassismus:

    Hier wird der Eindruck erweckt, es sei richtiger und moralisch besser, sich in einen schwarzen Menschen zu verlieben als einen Einheimischen. Diese Einmischung der Politik in die intimsten Entscheidungen der Bürger zählt zu den markantesten Merkmalen totalitärer Ideologien, so wie diese Denkweise auch die Nazis hatten.

    PS: Unter Rassismus verstehe ich eine „Geisteshaltung,“ unter anderem auch die „Hautfarbe zum alles“ bestimmenden Persönlichkeitsmerkmal“ macht. Die Abstammung eines Menschen ist selbstverständlich unhintergehbar. Trotzdem müssen auf individueller Ebene immer das persönliche Auftreten, der Charakter und die Leistungen eines Menschen im Mittelpunkt stehen. Auf politischer Ebene betrachtet, gestaltet sich das Ganze etwas schwieriger, weil hier daran gedacht werden muss, dass nicht um das Verhalten gegenüber einem Einzelnen geht, sondern gegenüber einer Masse an Menschen. Die bewusste Vermischung ganzer Völker, die durch eine große Kulturentfernung getrennt sind, kann sich daher zu einem Verbrechen auswachsen, wenn dieses Gesellschaftsexperiment mit dem dafür nötigen Größenwahn betrieben wird, wie es Wolfgang Schäuble und Merkel anscheinend vorhaben.

    Nebenbei gesagt:

    Es gibt eigenen Politiker in unserem Land, die Rassismus gegen ihr eigenes Volk ausüben …..

  45. Korrekt zusammengefasst, die infantile Politik of the Leader (of the free/borderless world):
    „Wenn ich das Unheil, das auf mich zukommt, nicht sehe, sieht es mich auch nicht“

    … und schon wieder wiederholt sich die Geschichte:
    https://www.youtube.com/watch?v=Q8A6V40LLrI

    P.S.:

    https://www.washingtonpost.com/world/europe/merkel-welcomed-hundreds-of-thousands-of-refugees-now-some-are-suing-her-government/2017/07/20/2d9e13aa-68a7-11e7-94ab-5b1f0ff459df_story.html?utm_term=.65106966e386

  46. @Eurabier 28. Juli 2017 at 11:27:
    Hab ich grad im Radio gehört. Die AfD ist da allerdings gar nicht erst genannt worden.

  47. Wieder so ein Versuch, den eigenen Schuldanteil auszublenden! Schon mal etwas von Beihilfe oder Mittäterschaft gehört? Wer nicht dagegen handelt (Handeln ist ein Tun oder Unterlassen), macht sich selbst strafbar!

  48. „Die globalisierte Wirtschaft macht sie gar zur Notwendigkeit.“

    Es ist umgekehrt, die Nationalstaaten (von denen ich auch kein fanatischer Anhaenger bin) werden abgeschafft, um demokratische, lokale Regulierungen loszuwerden:
    Arbeitszeit, Mindestlohn, sosiale Errungenschaften, Kontrolle von Produkten (u.a. Arzneimittel, Abgas) usw..

    Das Ganze entspricht Neo-Liberalismus. Und es ist das Gegenteil von kontruktivem, ressoursbewusstem, demokratischem Zusammenleben (ob das nun von Nationen oder von neuen Formen ist, die Nationen „ueberwunden“ haben).

    Viele „Linke“ Vollpfosten begreifen das aber nicht. Man verwendet ihre Metoden und Strukturen und ihre Bloedheit, aber zum Gegenteil von dem was Linken vorschwebt. Linke sind im Ergebnis heute ausgeschaltet und haben keine Daseinnsberechtigung mehr, da ihre Ideologie urspruenglich nicht fuer ein Auseinandersetzen mit aggressiver, islamisch gepraegte anti-humanistischer Multikultur gemacht war. Sie haben kein Werkzeug dagegen. Ausserdem, gibt es bald kein Proletariat mehr.
    Aber alles dies ist natuerlich Gold fur Neo-Liberalisten. Was Besseres als Islam gibrt es gar nicht fuer deren Agenda. Fuer immer Konflikt, kein selbststaendiges, analytisches Denken und totale Kontrolle.
    Und jetzt wird auch noch so richtig der Meinungskrieg innerhalb der noch-homogenen Bevoelkerung angeheizt -> nie wieder Einigkeit, Recht oder Freiheit, nie wieder massiver Widerstand gegen die Eliten, es wird mehr hoffnungslos mit jedem Tag.

    Nur konservative Rechte machen heute Widerstand, weil der Neo-Liberalsimus Globalismus und Abschaffung von nationaler Kontrolle bedeutet und sich daher patriotische/ nationalistische Rechte nicht davon unterwandern oder dafuer kaufen lassen.

  49. Nach dem 24. September wird Merkel das Finale zur Abschaffung der Deutschen einläuten. Die Bilder möchte man sich gar nicht vorstellen, aber es wird der Realität entsprechen.

  50. Das wird von Merke/lEuropa/EU ja unterstützt. Also bleibt nur noch eine russische Lösung. Die ganzen
    NGO Verbrecherboote versenken und zwar sofort.

  51. Starker Artikel von Vera Lengsfeld. Vor allem das hier läßt an Deutlichkeit nichts zu wünschen übrig:

    Das nur als Naivität abzutun, fällt schwer. Es sieht mehr danach aus, als ob die EU-Kommissare Frans Timmermans und Peter Sutherland den tatsächlichen Plan der Eurokraten verraten haben. Timmermans hat verkündet, die Zukunft der Menschheit beruhe nicht länger auf einzelnen Nationen oder Kulturen, sondern auf einer vermischten Superkultur. Folglich müsse „multikulturelle Diversität“ bei jeder einzelnen Nation weltweit beschleunigt und „monokulturelle Staaten“ ausradiert werden. Sutherland sekundierte, er wolle den Europäern ihre nationale Souveränität und den „lästigen prähistorischen Nationalstaat auszutreiben“… Wer ihm unterstelle, „dass ich entschlossen wäre, die Homogenität der Völker zu zerstören, der hat verdammt noch mal absolut recht. Genau das habe ich vor.“

    Diese Versuchsleiter, in deren Augen wir lediglich Labortiere sind, haben in ihrem kalkulierten Irrsinn nur eins nicht bedacht: Daß die primitiven Völker, die sie da gerade zu Millionen und Abermillionen ankarren, überhaupt nicht daran denken, sich auch nur der geringsten zivilisierten Norm zu unterwerfen. Der Nationalstaat, in Europa geboren, eine ungeheuer zivilisierende Idee, die Clans, Stämme, Sippen, Monarchen als ununterbrochen aufeinandereinkloppende Entitäten abschaffte, ist – und daran ändern auch zwei Weltkriege NICHTS – ist nach wie vor aktueller denn je.

    Wenn jetzt Eurokraten alles in allem auflösen wollen, sollten sie sich mal ganz intensiv mit Neger- und Moslemrudelführern unterhalten, was denen so vorschwebt. Und es werden diese Leute sein, die Wilden, die das EU-Parlament in Brüssel einäschern.

  52. I went to find England, it wasn’t there
    I think I lost it in the back of my chair
    I think I’m losing my imagination
    I’m tired of talking about immigration
    You can’t get in and you can’t get out
    I guess that’s what we’re all about

    I went to find England, but
    I went to find England, but
    I went to find England, but
    I went to find England, but England’s lost

    Had a girl in Lisbon, a girl in Rome
    Now I’ll have to stay at home
    So lock the shallows, bolt the doors
    Nothing’s gonna be like Singapore
    Don’t know what’s home
    They didn’t turn up, the comments complain
    No real person is matching their shame
    They’re much too young and much too hold
    Growing much too hot and much too cold
    That’s what I thought

    Mick Jagger: England Lost

  53. Eigentlich müßten die Stones den alten Rautenschreck noch verklagen, so oft wie die das Lied „Angie“ mißbraucht hat !

  54. Im Prinzip ganz gut, aber mit Fleischhauer habe ich schon ein gewisses Problem. Nicht zuletzt, weil er – wie auch in diesem Artikel – jenen diffusen, völlig undifferenzierten Begriff von „rechts“ verwendet, wie ihn die, die ihn zur Totschlagkeule gemacht haben, auch verwenden.

    In diesem diffusen Begriffsspektrum stehen ein Geisteskranker wie Anders Breivik direkt neben einem bürgerlichen Politiker wie Alexander Gauland und echte Hitler-Fans direkt neben Siggi Däbritz, jenem hochanständigen, humorvollen waschechten Sachsen, der ein Typ zum Pferdestehlen ist.

    Diese Begriffsverwirrung darf man nicht hinnehmen. Das System Merkel und alle seine Medien von gemäßigt (WELT, FOCUS) bis extrem links (Spiegel, TAZ etc.) basieren aber in ihrem ideologischen Kampf gegen eine echte Opposition auf genau jener Begriffsverwirrung. Der Begriff „rechts“ soll allumfassend sein und darf nicht kritisch hinterfragt werden. Dieses System speist sich aus dem „Kampf gegen Rechts“, der nur funktioniert, wenn mindestens ein Drittel der Bevölkerung latent unter Rechts-Verdacht stehen.

    Rechtskonservative sind in Wahrheit der größtmögliche Gegenpol zu Rechtsextremisten überhaupt und sind von jenen, da sie als Vernunftmenschen Anti-Ideologen sind, viel weiter entfernt als alle anderen Strömungen. Am nächsten steht der Linksextremismus dem Rechtsextremismus.

    Die bürgerliche AfD, die bürgerlich-patriotische Graswurzelbewegung Pegida sowie die jugendlich-peppige Identitäre Bewegung sind in Wahrheit für echte Rechtsextreme, von denen es im Übrigen nicht mehr allzu viele in diesem unserem Lande zu geben scheint, ein echtes Feindbild.

    Die Begriffe sind bzw. werden ganz bewusst total verwirrt und verwoben. Fleischhauer ist einer, der dieses falsche, verlogene Spiel grundsätzlich mitspielt. Ihm bleibt dann immer nur die Variante, aufzudecken, dass irgendwer, der als „Rechter“ stigmatisiert und bestraft wird, in Wahrheit gar nicht „rechts“ sei.

  55. Stramm Richtung 100 % ! Wundern würde es mich nicht.
    Nach Mister 100% die Miss 100%, gibt 200%. Ob es der Schlafmichel wohl merkt ?

  56. Liebe Frau Lengsfeld,
    .
    wie immer haben Sie die Problematik treffsicher zusammengefasst und analysiert. DANKE!!!
    .
    Nur eine Bitte: Auch Sie übernehmen die viel zu geringe Zahl an Migranten, die 2017 über die Mittelmeerroute nach Europa kamen.
    Täglich kommen tausende, aber seit Wochen heisst es überall in den Medien, dass bislang 90.000 „gerettet“ wurden. Es kann doch nicht sein, dass die GESAMTZAHL nicht ansteigt. Das sind fake news, um die hier schon länger Lebenden in Ruhe zu wiegen.
    .
    Nach meiner Rechnung müssten seit Jahresbeginn mindestens 400.000 illegale Migranten aus Afrika in Europa angekommen sein. ODER MEHR!!!!
    BITTE MAL RECHERCHIEREN und nicht alle „Fakten“ einfach übernehmen!
    Diese Bitte habe ich hier auf pi schon mehrfach geäußert.

  57. Nö, Sie brauchen einen Zweittresor, in dem nicht registrierte Waffen und Munition lagern…

  58. Wie weiland unser Addolf.
    Dem konnte auch keiner was anhaben. Die Teufel dieser Welt werden von ihrem Herrn und Meister vortrefflich geschützt, um ihr Werk des Unheil und der Vernichtung vollenden zu können. Unglaublich

  59. Es kommt wie geplant, und wie von unserer globalistischen Dressur_“elite“ bestellt so wirres auch geliefert.

    Oberstaatsanwalt: „Bundesinnenministerium rechnet mit einem islamischen Großangriff im September 2017“

    GEHEIM-TREFFEN DER STAATSANWALTSCHAFTEN
    IM BUNDES-INNENMINISTERIUM
    WEGEN ERWARTETEM GROßANGRIFF DURCH DEN ISLAM

    „Dieser Bericht ist aus Hartgeld.com entnommen. Dieser Blog ist eigentlich ein Blog für Finanz-Interessierte. Der Chef dieses Blogs und Autor des vorliegenden Artikels Walter Eichelburg hat jedoch die Gefahr der Islamisierung und des Sozialismus seit Jahren erkannt und seinem Blog die Sparte Islam/(Sozialismus beigefügt.
    Mit unfassbaren 400 Millionen Zugriffen ist Hartgeld.com vermutlich größer als die meisten deutschsprachigen Polit-Blogs zusammengenommen. Die Verbreitung von Nachrichten auf diesem österreichischen Blog ist enorm.
    Beim folgenden Artikel geht es um einen Leserbrief, der Hartgeld.com vor wenigen Tagen erreichte. In diesem Leserbrief waren ein deutscher Staatsanwalt davor, dass das Bundesinnimininsterium mit einem gewaltigen Islamangriff im SEPTEMBER 2017 rechnet. Dies hätten die Bundesanwaltschaften auf einer kürzlichen Info-Veranstaltung erfahren – bei der sie gleichzeitig zum Stillschweigen verpflichtet worden seien.

    TERROREXPERTEN RECHNEN SCHON LANGE
    MIT EINEM EINEN GENERAL-ANGRIFF DES ISLAM
    Der Brief ist brisant und bestätigt alle Befürchtung, die Terror-Experten schon seit langem haben. Er bestätigt auch die vor Monaten an die deutsche Bevölkerung gerichtete Empfehlung der deutschen Regierung, sich Nahrungmittel- und Wasservorräte zuzulegen. Das Seltsame an dieser Empfehlung war, dass keine Gründe seitens der Regierung genannt dafür genannt wurden….“

    https://michael-mannheimer.net/2017/07/27/oberstaatsanwalt-bundesinnenministerium-rechnet-mit-einem-islamischen-grossangriff-im-september/

  60. Es gäbe einige Methoden, solche Leute ruhigzustellen und zwar für immer !
    Es muß nur einer in die Hand nehmen. Blöd gelabert wurde lange genug !

  61. Bis zur BTW am 24.9. werden Merkel und die mit ihr ideologisch auf engste verbundenen Oppositionsparteien feat. deren Lügenpresse alles versuchen, das „Flüchtlings“thema unter der Decke zu halten. Das einzige Thema, was Merkel gefährlich werden könnte…und die Abschaffung der Dieselautos natürlich. Ich vermute letztes Thema bewegt die Deutschen noch mehr.
    Merkel thront im goldenen Kleid auf dem „Grünen Hügel“, empfängt Royals und Staatsmänner…und Schulz trifft sich mit der Kreishandwerkerschaft. Bald wird man schöne Bilder sehen, wo sie in den Alpen wandert.
    Mangel Alternative wird es auf eine GroKo mit Schulz hinauslaufen, der ja gestern wieder verkündet hat, daß er Italien ‚helfen‘ will indem andere Länder (welches Land wohl?) denen die Neger abnehmen sollen.
    Aber die „Flüchtlinge“ wollen nicht in die osteuropäische Länder Du Torfkopp! Denn dort weht ihnen ein eisiger Wind ins Gesicht, siehe den ZDF-Bericht gestern Abend. Bei Schulz wird die der Deutschland-Abschaffungs-Turbo gezündet und Eurobonds bzw. einen – natürlich – südländischen Eurofinanzminister wird es auch geben.
    Bei einer „Jamaica“-Koalition wird das Ergebnis ähnlich aussehen, dto. CDU/FDP.
    Der lupenreine Neolib und Merkel-Freund Macron will die Asylanten aber auch nicht und Österreich macht irgendwann den Brenner und die anderen 5 Alpenpässe dicht.
    Die „Flüchtlinge“ wollen dahin wo es fett Hartz4 gibt, eine kostenlose Rundum-Wohlfühl ärztliche Versorgung, kostenlose bzw. stark ermäßigte Verbundfahrkarten, einen Sprachkurs (kann man hingehen oder nicht) und eine weiße, blonde Frau. Einfach mal so kriminell werden ohne Konsequenzen…in welchem Land gibt es denn so etwas?
    Dazu kommt noch die bereits anlaufender Familiennachzug und die „Syrer“ haben ganz, ganz viele Kinder, Brudas und Schwestas. Dies sind dann auch keine „Flüchtlinge“ denn sie besitzen ja ein Visum.
    Fazit : Die Umvolkung bzw. der Bevölkerungsaustausch wird mit Hilfe der EU und der deutschen Bundesregierung konsequent umgesetzt. Hilfstruppen sind die NGO’s, die Kirchen, Gewerkschaften und andere Gutmenschen der Sozialhilfe- und Abschiebeverhinderungsindustrie.
    Der Deutsche schimpft vor ich hin …und am Ende wählt er Merkel.

  62. Im übrigen: Mit solchen Irren kann man nicht vernünftig diskutieren. Die gab es in der Geschichte schon immer. Da muß man handeln. Punkt
    Mit den irren Politclowns hierzulande verhält es sich im Übrigen genauso.

  63. @ Nuada

    „Dürfen“ ist ohnehin kein angemessenes Wort für Erwachsene und die Eigner des Landes. wie kommen die eigentlich dazu, uns irgendwas zu verbieten? Sind die unsere Kindermädchen?

    Mit „die“ meinen Sie vermutlich die Regierung und Bundestagsabgeordneten. Das sind nicht unsere Kindermädchen. Letztere sind unsere Repräsentanten, die durch die letzte Bundestagswahl bestimmt worden sind und dann eine Kanzlerin gewählt hat, die ihr Minister ernannte und somit die Regierung bildet.
    Ob dieses System so ideal ist, sei dahingestellt, aber es es ist für eine indirekte Demokratie durchaus nicht außergewöhnlich. Die Idee dahinter ist, dass durch die Zusammensetzung des Parlaments, unterschiedliche Meinungen aus der Bevölkerung gehört und beachtet werden. Das wird am September wieder besser funktionieren, da dann durch die AfD auch wieder diejenigen Bürger vertreten werden, denen die CDU/CSU zu weit nach links abgerutscht ist.

    Verbote sind in einer Gesellschaft zwingend erforderlich, um das Zusammenleben zu regeln. Die Erfahrung zeigt, dass das alleinige Setzen auf die Vernunft jedes einzelnen Mitglieds der Gesellschaft nicht ausreicht. Viele Verbote beziehen sich auf konkrete Handlungen, die von der überwiegenden Mehrheit der Gesellschaft ohnehin abgelehnt werden (z.B. Töten, stehlen, vergewaltigen, usw.). Fraglich wäre, ob man auch bestimmte Dinge verbieten sollte (tatsächlich wird hier ja der Handel und Besitz – also quasi auch Handlungen – verboten).
    Wenn Sie grundsätzlich gegen Verbote sind, ist das eine relativ extreme Position, die Sie bei keiner der zur Wahl stehenden Parteien finden würden. Am ehesten würden Ihre Interessen dann allerdings von AfD, oder FDP vertreten werden. Also sollten Sie eine dieser Parteien wählen. Wenn eine Ablehnung von Verboten Ihre Priorität ist, kommt die FDP Ihren Vorstellungen wohl noch am nächsten. Dir GRÜNEN setzen sich zwar für die Aufhebung einiger Verbote für Drogen ein, sind bei allen anderen Aspekten allerdings restriktiv eingestellt und kommen Ihrem Vergleich mit den Kindermädchen am nächsten. Insofern würde ich davon abraten.

  64. Logisch.

    Vielleicht mal ne andere Rechnung: 2000 $ pro Kopf erhalten die libyschen Milizen für die Seeweg-Übersetzung bis zu den NGO’s/Frontex. 12 Meilen Zone.

    Plus grob geschätzt 2000 $ pro Kopf Lösegeld nach Folter in Libyen.

    Wären bei 90.000 Leuten gerade mal 360 Millionen $$. Das würde sich für die Hintermänner an dem Handel doch gar nicht lohnen. Die haben die Chance Milliarden EUR, pro Jahr, von der Europäischen Zentralbank zu erhalten.

  65. 2.) Was haben die Einflüsterer der Merkel eigendlich in der Hand um Merkel zu Steuern das Deutschland untergeht???

    Ich vermute, irgendwas im Zusammenhang mit der IM-Erika-Sache. Ich weiß es nicht, aber das ist eigentlich das Naheliegendste, und es ist anzunehmen, dass der Artikel dazu bereits fertig geschrieben in den Schubladen von BILD und/oder Spiegel liegt.

    Aber dessen ungeachtet ist das nur eine Absicherung, bei den allermeisten Politikdarstellern ist das nicht notwendig. Sie werden vorher sorgfältig ausgesucht und auf Herz und Nieren überprüft. Und wer denkt: „Häh? Wie geht das, die werden doch gewählt!“ – Ja schon, aber es besteht immer nur die (realistische) Auswahl zwischen 2 Bundeskanzlern. Alles andere ist unrealistisch und vernachlässigbar, das würde sich lange vorher im Umfragen abzeichnen. Und dann sind einfach BEIDE sorgfältig ausgesucht. Das ist doch kein Problem. Und garantiert haben auch beide für den extrem unwahrscheinlich Fall, dass eine „Notabschaltung“ nötig wird, eine Leiche im Keller. Auch das ist kein Problem.

    Frau Merkel zum Beispiel war 2005 bei der Bilderberger-Konferenz geladen, die Insider-Berichten zufolge u.a. auch als eine Art „Vorstellungsgespräch“ für wichtige aufsteigende Politikdarsteller dient. Die Treffen finden immer Ende Mai oder Anfang Juni statt. Am 1. Juli 2005 stellte Herr Schröder die Vertrauensfrage, die schief ging —> Neuwahlen —> Bundeskanzlerin Merkel ab November. Sieht aus, als ob sie die Prüfung bestanden hat. Natürlich wird das nicht immer bei einer Bilderbergerkonferenz gemacht, diese Kreise können sich ja auch völlig unbemerkt im kleineren Kreis mit einem Aspiranten treffen. Aber Bill Clinton war auch dort, kurz bevor er vom total Unbekannten zum Präsidentschaftskandidaten wurde.

  66. Infantiles Deutschland:
    „Wer hat Angst vorm schwarzen Mann?“
    „Keiner“
    „Wenn er aber kommt?“
    „Dann laufen wir davon“

  67. Wir sind mittendrin in der Scheiße, einige haben das nicht überlebt, da Axt, Machete oder Messer sie aus heiterem Himmel getroffen haben. Die kloakenbrühe hat sich über ganz Deutschland ausgebreitet, aber aus Berlin fordert man laufend Nachschub an. Diese schwarze Brühe wird uns den Atem rauben, wir werden an dieser Brühe zugrunde gehen, um einen Stop zu erreichen kann man nur jedem empfehlen AfD zu wählen.

  68. Nationalstaaten haben durchaus ihren Sinn. Was glauben Sie, ist der Grund für kulturelle Spaltungen? Es waren Eroberungen, welche zu diesen Konflikten führten. Die Tschechen haben die Sudetendeutschen, die Polen die Schlesier aus dem Land geschmissen, Jugoslawien gibt es in seiner Form nicht mehr, unter Titow mußte es mit der Knute zusammengehalten werden. Warum wohl? Es waren Konflikte unter den Ethnien…

  69. Journalist wird in Sizilien an Berichterstattung über ankommende Migranten gehindert und aus dem Hafen eskortiert !!!
    Was geht hier vor sich? Was wollen die europäischen Regierungen vertuschen?, fragt PeterSweden. Ein schwedischer Journalist wird beim Filmen zweier Migrantenschiffe in Sizilien aus dem Gelände geschmissen. Er musste seine Aufnahmen löschen, sonst drohte ihm Verhaftung, berichtet er.

    „Die europäischen Regierungen wollen nicht, dass die Menschen erfahren, was hier passiert“

    Die Regierungen wollen offenbar nicht, dass die Menschen herausfinden, was hier vor sich geht. Die Polizei habe ihn aus dem Gelände eskortiert und sie scheinen ihn weiterhin zu überwachen, wenn auch sehr unauffällig, berichtet er aus Sizilien.

    Was wollen sie verbergen?, fragt er. Er selbst bekomme das Gefühl nicht los, dass die europäischen Regierungen hinter dieser organisierten Migrationskrise stehen.

    http://www.epochtimes.de/politik/welt/journalist-wird-in-sizilien-an-berichterstattung-ueber-ankommende-migranten-gehindert-und-aus-dem-hafen-eskortiert-a2176905.html

  70. OT
    Hat schon jemand den neuen britischen Film „Dünkirchen“ gesehen?
    „Selbst der linke Perlentaucher schreibt:
    Christopher Nolans Film „Dünkirchen“ scheint das Kunststück hinzukriegen, den Rückzug der Briten vor den anrückenden Hitler-Truppen als Heldentat dastehen zu lassen.“
    Und die Franzosen sehen sich wieder zu wenig für ihre Opfer gewürdigt.
    Man lernt doch immer dazu…

  71. Eine super Enthüllungsdokumentation mit einzigartigen Bildern dazu aus dem Sommer 2015 gibt es jetzt für schlappe 5 Euro:

    https://www.kopp-verlag.de/Europa-Grenzenlos.htm?websale8=kopp-verlag&pi=946500&ci=000484

    Die Autoren zeigen ungeschminkt eine Smartphone-Ausgabe an die Mittelmeer-„Flüchtline“ auf einem Schiff der europäischen Grenzschutzagentur Frontex in einem Hafen auf der Insel Sizilien. Die verarschen uns schon seit mindestens 2 Jahren… Der Hammer !!!

  72. Ja. Die Verantwortlichen sind: Merkel, Juncker, Schäuble, Timmermans, Soros (Oligarch), und viele Sympathisanten und Unterstützer von Kirchen, Linksfaschisten und caritativen Verbänden, Rundfunk und Fernsehen.
    Gegen diese gut organisierte Phalanx steht eine kleine Gruppe (AfD) die sich dieser geballten Macht des Unrechts entgegenstellt.

    Wir als Bürger haben es in der Hand, wer letztlich die Oberhand gewinnt.

    Denn in diesem Land leben allein in meinem Umfeld gut verdienende, gut situierte, mit viel Reichtum und finanzielle Freiheit gesegnete Zeitgenossen, die Merkel und Co deshalb gut finden, weil sie „ihre Sache doch ganz gut macht.“ – Es geht diesen Leuten einzig allein darum: Mein Haus, mein Boot, mein Pferd, mein Porsche Cayenne, meine Reisen in fremde Länder…und mein hübsches Töchterchen, das in Yale studieren wird und natürlich standesgemäß heiraten wird.

    Wie sprachlos macht das jemanden, der noch alle Tassen im Schrank hat?

  73. Machen!!!!!

    Patriotischer Erfolg hat 3 Buchstaben : tun

    ( am besten die flugblaetter gleich in die Briefkästen der schlafmichel legen)

    500 Blatt einfaches druckerpapier kosten nur 3 Euro . dazu billig tintenpatronen für 2 Euro….. Macht nur 5 Euro für 500 schlafmichel-flugblatter ….wenn nur 1/5 aufwacht ist das schon ein Erfolg

  74. Angesichts des Lebenslaufes von Angela Merkel bin ich bis zum Beweis des Gegenteils davon überzeugt, dass Europa einer Hochstaplerin zum Opfer gefallen ist.

    1. Die Sozialisierung erfolgte in einem Unrechtsstaat
    2. Merkel war die klassische Mitläuferin
    3. Die wesentliche Charaktereigenschaft ist Opportunismus
    4. In der AGITPROP-Abteilung erfolgte die Ausbildung zur Hochstaplerin
    5. Durch List, Ränke und Opportunismus ist sie zu Macht gelangt
    6. An der Macht regiert Sie als Wendehals mit den Versprechungen eines Hochstaplers

    Der Dame fehlen ein geeigneter charakterlicher Hintergrund, aber auch die Fähigkeit, Probleme zu lösen.
    Die Dame ist wie Fett, sie schwimmt immer oben.

  75. Im Prinzip ist die These richtig, deswegen meine Zustimmung. Aber leider verlangt eine einheitliche Welt, mit Ausnahme der Mohammedaner, auch eine einheitliche Entwicklung. Von der sind wir meilenweit entfernt. Insofern hat der Nationalstaat noch eine lange Zukunft vor sich, auch wenn es Verbrechern wie Soros nicht gefällt.

  76. Das Merkel-Regime (umfasst CDU/CSU bis Die Linke) hat sich vor allem durch die Öffnung der Grenzen für nutzlose und schädliche Einwanderer, das zwanghafte Festhalten am verderblichen Euro und die übereilte Energiewende inzwischen in eine völlig aussichtslose Lage hineinmanövriert, und dessen Politiker wissen das.

    Das Regime kann deshalb nur noch mit Rücktritt (höchst unwahrscheinlich; wer entfernt sich schon freiwillig von den üppigen und sicheren Fleischtöpfen der Politik?) oder Diktatur (die ersten Schritte in diese Richtung wurden bereits getan) darauf reagieren.

    Letzteres wird Deutschland jedoch nicht mehr retten, sondern das Desaster nur noch aufschieben und verschlimmern, bis die unvermeidliche Katastrophe eintritt.

  77. #Stefan Cel Mare

    Und hier das andere Lied:
    MICK JAGGER
    Gotta get a grip
    Beat it with a stick
    Gotta get a grip
    She goin‘ for the hit
    THe world is upside down
    Everybody lunatics and clowns
    No one speaks the truth
    And madhouse runs the town
    Well you gotta get a grip
    Beat it with a stick
    You gotta get a grip

    Everybody’s stuffing their pockets
    Everybody’s on the take
    The news is all fake
    Let ‚em eat chicken and let ‚em eat steak
    Let ‚em eat shit, let ‚em eat cake
    You gotta get a grip
    You gotta get a grip
    You gotta keep it zipped
    And shoot ‚em from the hip
    Yeah, yeah, you gotta get a grip
    Beat it with a stick

    I tried diversion and I tried coercion
    Mediation and medication
    LA culture and aquapuncture
    Overeating and sex in meetings
    Induced insanity, Christianity
    Long walks and fast drives
    And wild clubs and low dives
    I pushed and I strived
    But I can’t get you, can’t get you
    Can’t get you out of my mind
    Gotta get a grip

    Oh you, oh you
    Oh you, beat it with a stick
    Immigrants are pouring in
    Refugees under your skin
    Keep ‚em under, keep ‚em out
    Intellectual, shut your mouth
    Beat ‚em with a stick
    Oh you
    Gotta get a grip
    Gotta get a grip
    Chaos crisis instability, ISIS
    Lies and scandals, wars and vandals
    Metadata scams and policy shams
    Put ‚em in a slammer
    Gotta get a grip
    Gotta get a grip
    Come on

  78. „Wenn es ernst wird, wird sich so oder so jeder bewaffnen wollen, egal ob nach Schwachsinns-BRD-Gesetz illegal oder legal.“

    Verboten ist vor allem, sich erwischen zu lassen 😉

  79. …ein Negerfürst hat 12 Frauen und 100 Kinder oder:

    Eine Frage der Einstellung: Afrikanische Frau (37) ernährt(Maisbrei oder Fladen mit Zucker einmal am Tag!) ihre 38 Kinder durch eigene Arbeit(Haare flechten) – Kinder als Geschenk Gottes(Allah?) angesehen

    28. April 2017
    Sie ist in Uganda eine Berühmtheit: Mit 12 verheiratet, seit ihrem 14. Lebensjahr dauerschwanger, genetisch bedingt. Und: Sie ernährt alle Kinder von ihrer eigenen Arbeit. Ihr Mann lebt übrigens polygam.

    Die 37-jährige Mariam Nabatanzi wurde in ihrem Heimatland Uganda durch ihre vielen Geburten bekannt. Insgesamt schenkte sie 38 Kindern das Leben.

    1993 wurde sie als Zwölfjährige mit einem 40-jährigen Mann verheiratet.

    „Ich wusste nicht, dass ich verheiratet war. Die Leute kamen nach Hause und brachten Sachen für meinen Vater. Als es Zeit für sie war zu gehen, dachte ich noch, dass ich meine Tante begleiten solle. Doch als ich dort ankam, übergab sie mich dem Mann.“
    (Mariam, damals 12 Jahre)

    Seit ihrem 14. Lebensjahr befindet sich die Frau in einer Art Dauerschwangerschaft: Zuerst Zwillinge, zwei Jahre später Drillinge und nach einem Jahr und sieben Monaten kamen sogar Vierlinge, wie „TAG24“ berichtet. Insgesamt gab es bei Mariam Nabatanzi sechs Mal Zwillinge, vier Mal Drillinge und drei Mal Vierlinge. Nur zwei der Kinder kamen als Single-Geburten zur Welt.

    Über ihren Mann sagte sie, dass er polygam sei und auch misshandelnd…

    ISLAMISCHER ABERGLAUBE:
    Erst nach ihrer sechsten Schwangerschaft, sie hatte nun 18 Kinder, suchte die Frau Rat bei den Ärzten im Namaliili-Hospital. Bis dahin hielt sie alles für normal. Auch ihr Vater hatte 45 Kinder, allerdings mit verschiedenen Frauen. Auch hier gab es Drillinge, Vierlinge, ja sogar Fünflinge.

    Doch die Ärzte rieten ihr, besser weiterzumachen, damit sich keine unbefruchteten Eizellen in ihrem Körper ansammeln.

    Fünf weitere Geburten gingen ins Land. Wieder sagten die Ärzte, dass sie besser nicht Aufhören solle, Kinder zu bekommen.

    Mir wurde geraten, weiter zu produzieren, weil ein aufhören meinen Tod bedeutet hätte .“ (Mariam Nabatanzi, 37)

    Auf einer Forschung der Nike-Foundation 2009 basierend sagte Umweltminister Müller am 2. November 2016 am Rande der Weltklimakonferenz im marokkanischen Marrakesch:

    „Wenn eine afrikanische Frau 100 Dollar verdient. Preisfrage: Wie viel bringt die nach Hause zur Familie? Die bringt 90 Dollar nach Hause. Wenn ein afrikanischer Mann 100 Dollar verdient, Preisfrage, Tobi, was bringt der nach Hause? 30 Dollar. Und Du weißt sicher, was er mit dem Rest macht (lacht): nämlich Alkohol, Suff, Drogen, Frauen natürlich.“
    (Gerd Müller, CSU, Bundesentwicklungsminister)

    Die Generalsekretärin der SPD, Katarina Barley, verstand offenbar den Hintergrund der Aussage des Ministers nicht. Stattdessen ereiferte sich die Politikerin in gewohnten Kampfbegriffen:

    „Das ist abstoßender Rassismus, schlecht als Pseudo-Wissenschaft getarnt.“…
    http://www.epochtimes.de/politik/welt/eine-frage-der-einstellung-afrikanische-frau-37-ernaehrt-ihre-38-kinder-durch-eigene-arbeit-kinder-als-geschenk-gottes-angesehen-a2106120.html

  80. Da hats Vera recht. Der große Knall kommt, ist nur die Frage wo es knallt. In Deutschland oder Europa oder, oder, oder. Auf jedenfalls kann es so nicht weitergehen. Überall siehst du das Gesindel, tagsüber, nicht arbeitend grinsend schauen sie dich an. Zum Kotzen !
    Alle Ähnlichkeiten mit Lebenden und Verstorbenen sind deshalb rein zufällig und nicht beabsichtigt

  81. Über den Brenner maschieren seit Tagen große Gruppen mit einem fröhlichen Liedchen
    auf den Lippen.
    Deutsche Wanderer sind es nicht.

  82. Was sollen wir mit dem dekadenten Drogenmüll ausländischer verkommener Poppstars?

  83. … weil Sie das schreiben @Islam go home: gestern, unterwegs in einer Süddeutschen Großstadt, sah ich, dass sämtliche Plakate der AfD zerrissen waren… über eine weite, lange Strecke lang… Mir kam so ins Gefühl, dass hier eine regelrechte Planung dahintersteckt… Sämtliche Auslangen/Flugzettel würden sicherlich auch ganz schnell wieder verschwinden… so nach dem Motto: psssst, leise sein, damit ja keiner aufwacht… Und wenn man den Leuten – bildhaft gesprochen – ins Ohr brüllt, dann ist man doch nur ein böser Störenfried…

    Stelle mir vor, dass das auch so war, als das Ungeheuer Hitler an die Macht kam… Waren wohl auch nur wenige, die sehen konnten, was der heraufzog…

    Gibt es da nicht die schöne Stelle in der Bibel, in der Jesus mit seinen Jüngern über das Meer fährt; er schläft, während ein Sturm heraufzieht vor dem sich die Jünger fürchten und Jesus wecken… Der bleibt aber cool… der Sturm zieht sodann auch vorüber… Dieses Vertrauen muss man wohl finden… Den Sturm aufhalten…, das wird kaum gehen…

  84. Selbst den Dümmsten müsste bei den ständig zunehmenden Massen von Invasoren aus Afrika, dem Nahen und Mittleren Osten auf Straßen und Plätzen, in den Bahnhöfen und davor und vielen anderen Orten in Deutschland doch allmählich aufgehen, was da gerade vorgeht.

    Trotzdem wird das Stimmvieh vermutlich wieder weit überwiegend die verantwortlichen Regimeparteien wählen oder der Wahl fernbleiben im idiotischen Glauben, dass ihre Verweigerung die Politiker doch noch zur Einsicht bringen wird.

  85. Um Gottes willen, „Angie“, grauenhaft, langweilig, das Letzte, wie der Jagger da „Ä-ä-Ängie“ jault. Aber auch die frühen Stones hatten so einen Ausreißer, solch langweiligen Schnulzenschrott, grottenschlecht:

    The Rolling Stones – You Better Move On
    https://www.youtube.com/watch?v=cYzYEkfkKoo

    Es ärgert mich auch immer, wenn ahnungslose heutige Schmieranten zum Beispiel schreiben:

    … die Kinks („Lola“) …

    Ausgerechnet „Lola“! Schwach und untypisch. Das waren und sind die Kinks:

    The Kinks – All Day And All Of The Night
    https://www.youtube.com/watch?v=fOGMRnKl5co

    Oder, wenn schon etwas von den späteren, „netteren“ Kinks, dann bitte „Waterloo Sunset“ oder das hier, auch bis heute gern gehört:

    The Kinks – Autumn Almanac
    *https://www.youtube.com/watch?v=i3AMWc6t3cc

  86. Enzo Bianco, der Bürgermeister von Catania steckt voll mit drin!!
    Deswegen hat er auch die C-Star vom Hafen vertrieben.

    Nur ein paar beschränkte Afrikaner können solch ein Riesenzenario gar nicht einfädeln; die sind kaum fähig ihre eigenen Banane zu schälen!

    Die EU – D – I – etc. Sie stecken alle unter einer Decke! Die NGO’s Soros „Nützliche Idioten“ bieten sich auch noch an wie Maulaffen.

  87. Ich bemühe mich – sozial erwünscht und politisch korrekt -, Mitleid mit den in der Sahara angeblich Verdursteten und im Mittelmeer Ertrunkenen zu empfinden, aber es gelingt mir leider einfach nicht.

    Die dümmlich-naiven oder zerstörerisch-raffinierten Refugees-Welcome-Leute werden noch sehr, sehr viel zusätzliche Arbeit und Lebenssinn bekommen, denn bis ca. 2055 wird sich die Bevölkerung Afrikas (fast 85mal größer als das bereits sehr dichtbesiedelte Deutschland) von heute 1200 auf 2400 Millionen Menschen verdoppelt haben.

    Es würde nicht einmal helfen, den Invasoren Nordrhein-Westfalen zu schenken, denn Land hatten sie in ihren meist dünnbesiedelten Heimatländern schon mehr als genug. Sie wollen vor allem lebenslange komfortable Vollversorgung.

    Die kann ihnen jedoch nur das sich aufopfernde deutsche Sklavenvolk bieten, denn mehr als Drogenhandel, gammlige Gemüseläden, stinkige Bodybuilding-Studios und eklige Shisha-Bars werden die Invasoren wirtschaftlich kaum zustande bringen

  88. Aha, sind die Stones mit „Grufti“ Jagger nun auch „räääächtzzzz“? Mahnt nun Merkel alle Stones-Fans: „Folgen Sie denen nicht!“ und findet Schwesig auch in MVP noch irgendeinen Fördertopf, um Gegendemos der Antifa-Faschisten beim jedem Stones-Konzert rund um den Globus zu organisieren? Aber Vorsicht, Jagger kann sich die teuersten Anwälte und eine ganze Security-Armee leisten.

  89. @fiskegrateng:
    Das ist genau die Situation im Moment.

    Die Linke ist ideologisch schon mindestens seit dem Zusammenbruch der sogenannten sozialistischen Staaten vollkommen ohne Existenzberechtigung.

    Dort bei den Linken tummeln sich nur Versager und soziale Speckmaden.

    Und eben deren schwachmatischen Ansichten zum Gutmenschen werden sie vor den Strenggläubigen keine Sekunde schützen können.

    Die Strenggläubigen wiederum sind auf Ihre religiös verbriefte Intoleranz gegenüber Anders- und Nichtgläubigen fixiert und verfügen über eine willfährige Masse an Analphabeten und anderweitig geistig zurückgebliebenen Hackfressen, die diese religiöse Inferno auch in jeden Winkel der Welt trägt.

    Für die bislang in Deutschland und Europa so gepflegte Rechts/Links-Einteilungen gibt es schon lange keinen Grund mehr.

    Dies wird von den Eliten und den MSM weiter gepredigt, da sie die Gesellschaften in Europa damit spalten und an der Bewältigung der tatsächlichen Probleme hindern wollen.

  90. @ bjornhoecke-fan 28. Juli 2017 at 12:54:

    Mit „die“ meinen Sie vermutlich die Regierung und Bundestagsabgeordneten.

    In dem Fall war es eine Landesregierung und die entsprechenden Abgeordneten, aber ja die meine ich. Und ich aktzeptiere die nicht als meine Repräsentanten, konsequenterweise (aber nicht NUR aus diesem Grund) wähle ich sie auch nicht. Meine Stimme haben sie NICHT – was auch immer sie tun, und zwar kein einziger.

    Das heißt natürlich nicht, dass ich andauernd Gesetze breche, es ist eine Abwägung, ob es sich rentiert und meistens rentiert es sich nicht oder ist unmöglich (Kauf von herkömmlichen Glühbirnen z.B. geht nicht, das würde ich aber tun). Ich nehme die schon zur Kenntnis, so wie ich auch die Anweisungen von Geiselnehmern, die mich in ihrer Gewalt haben, zur Kenntnis nehme.

    Wenn Sie grundsätzlich gegen Verbote sind

    Ich bin selbstverständlichnicht gegen das Verbot von Mord, Körperverletzung, Diebstahl, Einbruch, Betrug und zusammenhängende Taten. Das haben wir schon seit Jahrhunderten im Strafgesetzbuch, das war insbesondere schon zu Anfang der Bundesrepublik alles da. Weitere Verbote sind nicht notwendig. Diese Parasiten „machen“ (nur im Bundestag!) rund 130 bis 150 Gesetze pro Jahr. Tatsächlich wurde beim ESM bekannt, dass sie die Gesetze noch nicht einmal selber machen, sondern sie von einer Anwaltskanzlei im angelsächsischen Raum für sehr teures Geld in Auftrag geben.

    Das sind – knapp gerechnet – rund 9.000 Gesetze! Denzufolge müsste man eigentlich annehmen, dass in den ersten Jahren der BRD totale Anarchie und Gesetzlosigkeit geherrscht hat. Die Geschichte und ältere Menschen berichten das anders.

    Am ehesten würden Ihre Interessen dann allerdings von AfD, oder FDP vertreten werden.

    Meine Interessen werden von mir vertreten, bzw. falls ich dement werden sollte, von meiner Familie. Sonst von gar niemandem. Ich akzeptiere, dass eine Verwaltung notwendig ist und auch eine Regierung – aber mit Sicherheit keine politischen Parteien – und ich könnte unter sehr veränderten Bedingungen auch vorstellen, ein wohlwollendes Verhältnis zu einer Regierung zu haben (z.B. hätte ich den Kaiser und seine Regierung wohl akzeptiert), aber auch dann ist das nicht meine VERTRETUNG, sondern agiert auf eigene Verantwortung und bekommt keine carte blanche von mir.

  91. Die AfD wird von den Regimeparteien und ihren Anhängern auf mehreren Ebenen bekämpft (bereits jetzt und in Zukunft):

    1. Permanente Zersetzungsarbeit in den Medien.

    2. Manipulation von Umfrageergebnissen.

    3. Manipulation von Wahlergebnissen schon in den Wahllokalen und/oder beim Bundeswahlleiter.

    4. Völliges Ignorieren in den Landesparlamenten und im Bundestag, kein Eingehen von Koalitionen damit.

    5. Ultima ratio, wenn alles nichts nutzen sollte: Verbot als angeblich verfassungsfeindliche Partei (die Gutachten dafür dürften bereits vorbereitet werden).

  92. Ich glaube das nicht und halte es für in propagandistischer Absicht zurechtfrisiert, um einen Stimmungssog zu erzeugen. Wofür hat Merkel denn ihren Stab an Spin-Doktoren und Nudging-Experten, die vermutlich eine Standleitung zu Forsa, Emnid und Allensbach haben. In meinem Umfeld sind fast alle eindeutig Anti-Merkel. Weshalb sollte man den angeschlossenen Funkhäusern äh demoskopischen Propagandahäusern in einem System trauen, dessen Chefin freundlich lächelnd das Recht nach Belieben bricht und lügt, wenn sie nur den Mund aufmacht.

  93. Niemand soll von dieser sich anbahnenden Katastrophe im Mittelmeer noch vor den Wahlen erfahren. Alles wird klein geredet oder gar nicht erst thematisiert. Und diejenigen, die darüber berichten wollen, werden mit allen Mitteln bekämpft.
    So war es auch bei der C-Star. Ein Komplott wurde von NGO-Menschenhändlern und antidemokratischen Linken geschmiedet, um das Schiff an der Weiterfahrt zu hindern. Aber nun fährt das Schiff wieder und die Wahrheit kommt ein Stück näher.

  94. Berlin, Paris, London … waren erst die Vorboten auf die Aktionen, die noch kommen werden.

    Das war mir schon lange klar.

    Die vielen Gutmenschen in Politik und MSM wollen das nicht hören.

    Nur hinterher kommen sie und winseln, heulen heuchlerisch in jedes Mikrofon und fordern aufzuklären was schon lange vorher verhindert hätte werden können.

  95. Genau so ist es!
    Immer noch sperren sich viele Deutsche gegen die Realität und Wahrheit. Aber spätestens nach der Wahl werden sie große Augen bekommen.

  96. @ Maria-Bernhardine: Der/das/die dicke Hamza/Mohammed stand auf Nutella, aber weil die Medien keine Schleichwerbung machen wollten, wurde Schokopudding daraus 😉

    Eine ähnliche Geschichte passierte auf einem Schiff in Richtung Antarktis. Als auch dort unterwegs die Nutella ausging, kam es unter Besatzung und Passagieren zu einer ernsthaften Krise.

    Damit keiner glaubt, dass ich damit Werbung für Nutella machen möchte, hier einer von vielen kritischen Berichten darüber:

    http://www.berliner-zeitung.de/gesundheit/krebserregendes-palmoel-wie-gesundheitsschaedlich-ist-nutella-wirklich—25556554

  97. Das ist so.

    Und wenn die Buben mit dem traumatischem Hintergrund ab und zu mal austicken und Ihre kriminellen Talente ausleben, dann sind das alles tolerable Peanuts aus der Sicht der Regierenden.

    Gleiches Denkschema wird doch ritualisiert nach jedem Terroranschlag abgearbeitet.

  98. Bald schippert das Asylantenschlepperschiff Sea-Watch 3 im Mittelmeer herum. Dazu mal bitte diesen http://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Interview-Unsere-Antwort-ist-die-Sea-Watch-3,seawatch514.html Artikel lesen. Interesssant auch die Aussage zur Frage, was denn passiert wenn Italien die Häfen schließt.

    Zitat: „Das kann passieren, obwohl es rechtswidrig ist. Notfalls fahren wir dann in unseren Heimathafen nach Hamburg.“

    Für diese kriminellen NGO-Schleuserbanden ist es also im Fall der Fälle sogar eine Option, deutsche Häfen anzusteuern um dort ihre Goldstücke zu entladen! Man kann nur hoffen, dass man denen ihre vermeintliche „Seenotrettung“ bald verbietet. Ansonsten werden immer mehr Schiffe auch immer mehr Asylanten zur afrikanischen Küste locken. Das kann wirklich nur in einer Katatrophe enden.

  99. Die Rückführung der Flüchtlinge kann beginnen: Aktuelle Fotos aus Syrien zeigen vergnügte Gesellschaft

    http://www.journalalternativemedien.info/weltgeschehen/die-rueckfuehrung-der-fluechtlinge-kann-beginnen-aktuelle-fotos-aus-syrien-zeigen-vergnuegte-gesellschaft/

    —————————————————————————
    So sieht es also doch tatsächlich aus in Syrien. Scheibchenweise, wie üblich, kommt die Wahrheit ans Licht!
    Vor einem Jahr lief mal ein Filmchen im Ekel-TV, da saßen junge Damen, teilweise mit Kopfwindel, in lauer Sommernacht in hell erleuchteten Cafes in Damaskus und unterhielten sich prächtig.

  100. Ich bin dafür, dass alle sechs (oder wieviele auch immer) Mio sofort und auf einen Schlag Europa, respektive Germoney überfluten. Nur dann besteht eine Chance, dass die Schnarchmichels aus dem politisch korrekten Tiefschlaf erwachen. Diese tröpfchenweise Infektion mit XXXXX-Tausend pro Monat ist genau so tödlich, nur dauert es eben länger. Wir brauchen den schnellstmöglichen Zusammenbruch des ganzen Systems. Ich habe keinen Bock darauf, mir im Quartalstakt einen Finger abschneiden zu lassen, bis alle Gliedmaßen weg sind. Dann stelle ich mich lieber einem aufrechten Kampf mit der Gefahr, die Rübe vom Hals geschlagen zu kriegen.

  101. @ Nuada

    Danke für Ihre ausführliche Antwort.

    Ich denke schon, dass die Gesetzgebung hin und wieder aktualisiert werden muss, um sich neuen Gegebenheiten anzupassen. Zum Beispiel konnten sämtliche Straftatbestände aus dem Bereich der Computer- bzw. Internetkriminalität zu Zeiten der Gründung der BRD noch nicht vorhergesehen werden.

    Das mit den Glühbirnen ist Schrott – allerdings würde ich das eher als Auswuchs übertriebener Bürokratie ansehen.

    Ansonsten liegen Sie wohl mit unserem gesamten politischen System überkreuz. Das kann ich zwar nachvollziehen, da seine Schwächen ja nahezu täglich sichtbar werden. Allerdings halte ich weder eine wesentlich direktere Demokratie, noch eine Monarchie, wie sie Ihnen vorschwebt, für eine echte Alternative.

    Dass die Ausfertigung der Gesetze ausgelagert wird (teilweise sogar an Industrieunternehmen, die durch diese Gesetze eingeschränkt werden soll – Beispiel Tabakwerbung – halte ich für unerträglich und führt meiner Meinung nach dazu, dass noch mehr Leute vom System angewidert sind und sich abkehren, wie Sie es tun.

    Mit den vertretenen Interessen, meinte ich weniger persönliche Interessen, sondern Interessen oder Vorstellungen, wie dieses Land und seine Gesellschaft gestaltet werden sollen. Die können Sie in einer indirekten Demokratie selbst ja nur sehr sehr eingeschränkt vertreten.

  102. 27.02.2017 Amnestie für illegalen Waffenbesitz
    Inneres/Gesetzentwurf – 27.02.2017 (hib 114/2017) http://www.bundestag.de/presse/hib/2017_02/-/495158

    02.06.2017 Bundesrat stimmt Amnestie für illgalen Waffenbesitz zu *http://www.zeit.de/news/2017-06/02/waffen-bundesrat-stimmt-amnestie-fuer-illegalen-waffenbesitz-zu-02210204

    10.07.2017 Amnestie bei unerlaubtem Waffenbesitz gilt ein Jahr **https://www.morgenpost.de/berlin/article211190977/Amnestie-bei-unerlaubtem-Waffenbesitz-gilt-ein-Jahr.html

    Dieses neue Gesetz wurde auf EU-Verordnung erlassen. Gilt somit für die ganze EU. Schlafschafe werden ihre illegalen Waffen ungestraft entsorgen. Das neue Gesetz schützt die Inhaber illegaler Waffen beim Einsatz von Straftaten?

  103. @ jeanette 28. Juli 2017 at 13:38

    „Nur ein paar beschränkte Afrikaner können solch ein Riesenzenario gar nicht einfädeln; die sind kaum fähig ihre eigenen Banane zu schälen!“

    Ui, das war jetzt aber voll rassistisch, echt ey!

    Und wissen Sie was: Sie haben Recht!

  104. Ich war schon bei der LTW und werde es nun immer wieder machen.
    Kostet nur 2 Stunden und bringt so viel für unsere Zukunft, gerade die unserer Kinder.
    Macht mit!
    Geht hin!
    18h schliessen pünktlich die Wahllokale. Kurz voher hingehen selber wählen und dann die Auszählung aufmerksam beobachten. Man brauch sich dafür gar nicht anmelden, Beobachter, das geht auch so!
    Die dummen Gesichter sind der Lohn! LOL

  105. bjornhoecke-fan 28. Juli 2017 at 14:32:

    Ich denke schon, dass die Gesetzgebung hin und wieder aktualisiert werden muss, um sich neuen Gegebenheiten anzupassen.

    Natürlich.
    Aber nicht 150 mal pro Jahr!

    Wenn zum Beispiel eine neue Technologie auftaucht, die reguliert werden muss, wird das ja ohnehin von Fachleuten erarbeitet und nicht von Parlamentariern. Das ist auch richtig so. Insgesamt dürfte das aber so selten notwendig werden, dass es nach Ausarbeitung und ausführlicher Erklärung von Fachleuten – aber ohne Wahlkampf/Streiterei von verschiedenen Gruppen, die sich nicht nur profilieren wollen sondern profilieren müssen – über direkte Ja-Nein-Abstimmung geregelt werden kann. Ich glaube nicht, dass es bei einer sinnvollen Regulierung neuer Technologien oft zu knappen Ergebnissen käme. Die Leute wären sich da weitgehend einig. Man könnte dazu durchaus eine sichere Internetverbindung verwenden, beim Banking geht’s ja auch, obwohl das für Verbrecher deutlich interessanter sein dürfte.

    Ich bin nicht von irgendwelchen Auswüchsen dieses Systems angewidert – die kommen vor, das ist mehnschlich, damit kann man leben – sondern vom System an sich.

    Dabei geht es absolut nicht um Umsturzgedanken (das ist naiv) sondern vielmehr darum, in diesem System, das nunmal – genau wie die Geiselnehmer aus meinem obigen Beispiel, als die ich seine Vertreter betrachte – Realität ist, mit der man sich abfinden muss. Es geht darum, sich so unbehelligt wie möglich über darin zu bewegen, ohne sich in einer Illusion nach der anderen zu verlieren und sich in zahllosen gedanklichen Fallstricken zu verheddern.

    Zu den Illusionen zähle ich, dass es möglich ist, diese Invasion zu stoppen, solange das System besteht – sie kann höchstens wieder etwas abflauen. Natürlich nicht deswegen, weil das praktisch unmöglich ist, das rein Praktische wäre sehr einfach umzusetzen, sondern deswegen, weil es von sehr mächtigen Gruppierungen gewünscht ist.

    Ich fürchte, wir müssen da durch.

    Zu den typischen gedanklichen Fallstricken der Demokratie zähle ich unter anderem den, dass jemand mich vertritt oder gar um Rat fragt. Deshalb ist es gar nicht so wichtig – sondern allenfalls intellektuell anregender Zeitvertreib – ein funktionierendes Konzept für ein anderes System auszuarbeiten. Ich denke aber, wenn jemand imstande ist, das bestehende System zu entfernen, dann ist auch ein solches Konzept vorhanden. Trottel schaffen das nicht und es wird eine große Liebe zu den Völkern dazugehören, das in Angriff zu nehmen, deshalb wäre ich zu einem Vertrauensvorschuss bereit.

  106. In diesem Text von Vera Lengsfeld wird Wolfgang Schäuble zitiert, der offen sagt, daß von den ‚Eliten‘ eine Krisensituation angestrebt wird, um die multikulturelle politische Union zu erreichen.

  107. .
    Die Frage
    ist zum einen
    – wer heckt solche
    Pläne (gegen homogene
    Völker) aus ? und zum anderen
    – wenn sich alle Völker wie geplant
    vermischen, gilt das dann für
    alle Völker oder sind da
    auch Ausnahmen
    vorgesehen ?!
    .

  108. Und wie wollen Sie die 6 Millionen plus ihrer millionenstarken Vorhut, die schon drin ist, je wieder rausbekommen? Das Problem ist dann, dass Sie verlieren, auch wenn sie im Kampf „Mann gegen Mann“ erfolgreich sein sollten. Doch auch das ist unwahrscheinlich, zumindest auf ganz Deutschland projiziert. Denn das anrückende Millionenheer besteht nur aus Figuren, die von Kindesbeinen an darauf konditioniert sind, sich im Kampf durchzusetzen und dabei äußerste Brutalität walten zu lassen, während hierzulande 95 % der Männer keinen Dunst von sowas haben oder zu marode/gebrechlich sind, sich überhaupt die Schnürsenkel zuzubinden.

  109. Bei der Masseneinwanderungsteufelei handelt es sich um eine Völkerwanderung

    Mögen auch die Gecken hier von Flüchtlingen sprechen, so ist es doch unzweifelhaft, daß es sich bei der Masseneinwanderungsteufelei um eine Völkerwanderung handelt. Und wird diese nicht abgewehrt, wird sie die üblichen Folgen haben: Die europäischen Völkerschaften werden von den Eindringlingen niedergemetzelt werden und die abendländische Kultur wird ausgelöscht werden. Eine Übernahme durch die Eroberer, wie sie im Falle der griechisch-römischen Kultur durch die Altvorderen erfolgte, ist ausgeschlossen. Denn die Eindringlinge sind Mohammedaner und diese werden in Europa ebenso gegen die Kultur wüten wie es heute Isis im Morgenland gegen die Überreste der altorientalischen Kulturen tut. Freilich, es gibt zahlreiche Narren, die glauben mittels der Masseneinwanderungsteufelei ein kosmopolitisches Buntland erschaffen zu können, aber diese werden – sofern sie das Gemetzel überleben sollten – unter den Peitschenhieben der mohammedanischen Religionspolizei ihren Fehler erkennen müssen.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  110. Aus Frau Lengsfelds Text:

    Timmermans hat verkündet, die Zukunft der Menschheit beruhe nicht länger auf
    einzelnen Nationen oder Kulturen, sondern auf einer vermischten Superkultur.
    Folglich müsse „multikulturelle Diversität“ bei jeder einzelnen Nation weltweit
    beschleunigt und „monokulturelle Staaten“ ausradiert werden. Sutherland
    sekundierte, er wolle den Europäern ihre nationale Souveränität und den
    „lästigen prähistorischen Nationalstaat auszutreiben“… Wer ihm unterstelle,
    „dass ich entschlossen wäre, die Homogenität der Völker zu zerstören, der hat
    verdammt noch mal absolut recht. Genau das habe ich vor.“

    Das klingt fatal danach, als handele es sich bei unseren Politikern nicht um
    Schlafwandler, die nicht erkennen, was sich für ein politisches Unheil
    zusammenbraut, sondern um Gesellschaftsklempner, die tatsächlich ein neues,
    diesmal globales Sozialexperiment gestartet haben. Wenn man Finanzminister
    Schäuble glaubt, dann brauchen sie dafür eine Krise. Wörtlich: „Im einen
    größeren Kontext brauchen wir natürlich eine politische Union…Wir können diese
    politische Union nur erreichen, wenn wir eine Krise haben.“

    So ist es. In „Die geheime Migrationsagenda“ von Friederike Beck ist zum
    Beispiel konzentriert zusammengetragen, wie diese sinngemässe Formel
    „Massenmigration ist unverzichtbar. Es muss sein. Es MUSS sein“ förmlich
    wie in religiösem Wahn rezitiert wird.

    Und das ist der Grund, warum ich vor Büchern wie „Die Getriebenen“ nur warnen kann.
    Das sind zu 99.9periode% Auftragswerke. Bestellt direkt von der Spitze der Pyramide !

    Man will den Leuten einreden, die „Politik habe sich verzettelt“.

    Ich sagte in einem vorherigen Anlauf etwas mehr zu den Hintergründen. Dinge, die
    viele hier bereits wissen, aber andere sicher noch nicht. Leider wurde das
    komplett gelöscht. Bitte informiert euch selbst. Es ist existentiell wichtig, die
    Hintergründe zu verstehen !!

  111. Es ist augenfällig. Zur Zeit hört man in den „Qualitätsmedien“ kein Wort mehr über Flüchtlinge. Das ist für mich sehr besorgniserregend. Es wird bewusst darauf verzichtet, vor der BTW irgend etwas Näheres über dieses Problem durchsickern zu lassen. Und der Blödmichel sitzt abends auf seinem Sofa, guckt sich ARD und ZDF an oder sonst irgend welche Verblödungssendungen und bekommt rein gar nichts davon mit, was sich da in Italien zusammenbraut. Wenn die Kuffnucken nach dem 24. September losgelassen werden, na dann Prost Mahlzeit. Dann geht die Post hier richtig ab. Mir wird schlecht bei dem Gedanken, dass die Merkel wieder mit einem Mehrheitsergebnis in den Bundestag zieht, so eine Verbrecherin am eigenen Volk. Unglaublich!

  112. @Cassandra

    Es sind nicht 90.000 „Flüchtlinge“, die im laufenden Jahr über das Mittelmeer kommend illegal in Italien anlandeten, sondern jetzt schon rund 95.000. Ingesamt haben bislang 113.000 Asylanten Europa auf dem Seeweg erreicht. Die ständig aktualisierten Zahlen kann man hier einsehen:
    http://data2.unhcr.org/en/situations/mediterranean

  113. Jackson 1946
    Das ist Mathematik für Sonderschüler.
    Wenn täglich mindestens ca. 3000 „Flüchtlinge“ nach Europa kommen, kann sich die Zahl innerhalb von vier Wochen nicht nur um 5000 erhöhen.
    .
    Nochmal zum Mitzählen:
    3.000 pro Tag! Mindestens!!!!
    Wir haben Ende Juli! Etwa 200 Tage des Jahres sind vorbei. Wenn täglich 3000 kamen, sind das INSGESAMT 600.000 Neuankömmlinge!!!!
    Selbst wenn täglich NUR 2000 kamen, sind das 400.000 Neuankömmlinge!!!!
    Und für den unwahrscheinlichen Fall, dass täglich NUR 1000 „gerettet“ wurden, was nicht der Fall ist, wären das bis Ende Juli 2017 immer noch 200.000 Neuankömmlinge.
    .
    Jetzt erklären Sie mir mal, warum seit Wochen berichtet wird, es seien bis zur Jahreshälfte 90.000 angekommen, aber diese Gesamtzahl erhöht sich nicht, obwohl täglich weitere tausende kommen!
    Das sind fake news vom Feinsten!

  114. # ich fasse es nicht, 18.02: Du hast auf F. Beck: Die geheime Migrationsagenda völlig zu Recht hingewiesen; ich versuche auch immer, die Erkenntnis zu verbreiten, daß das Buch „Die Getriebenen“ des ehemal. Taz und jetz WELT Redakteurs eine ausgeklüngelte Sache zwischen Springer und Kanzleramt war; „die Getriebenen“, so ein Schmarrn, dahinter steht ein Plan, den die leider kürzlich verstorbene F. Beck glänzend erklärt, siehe auch das Interview mit ihr, hier:
    Die wissen genau, was sie tun.
    http://zuerst.de/2016/11/23/migranten-als-rammbock/

  115. @Cassandra

    Können Sie mir mal sagen, woher Sie die Information haben, daß 3.000 „Flüchtlinge“ am Tag über das Mittelmeer nach Europa kommen? Quelle?

  116. Ganz sicher:
    Ab 25. 09.2017 beginnen die Züge von Sizilien, aus Kalabrien und Apulien Richtung Norden zu rollen, ins neue gelobte Land Deutschland. Was wird Österreich tun? Wird es am Brenner die Züge durchlassen, glaube schon. Jetzt werden fast alle Deutschen erleben können, wie der afrikanische Mob sich aufführen wird. Nicht vergessen, es werden mindestens 100000 auf einen Schlag kommen, und man wird sie mit 1000 bunten Teddybären am Himmel begrüßen, und die Gutmenschen werden in einen Freudentaumel fallen.

Comments are closed.