Wird auch bald die Islam-Ehe mit vier Frauen von der deutschen Justiz anerkannt?
Wird auch bald die Islam-Ehe mit vier Frauen von der deutschen Justiz anerkannt? (Foto Prügel-Imam in München)
Print Friendly

Von MICHAEL STÜRZENBERGER | Deutsche Richter akzeptieren immer öfter das für unseren Rechtsstaat völlig inkompatible islamische Gesetz, die Scharia. Die obersten Verwaltungsrichter von Baden-Württemberg belassen einem Syrer den deutschen Pass, obwohl er den Behörden bei seinem Antrag auf die deutsche Staatsbürgerschaft seine zweite Ehe in Syrien vorsätzlich verschwiegen hatte.

Der syrische Kurde kam 1999 als 18-jähriger nach Deutschland, studierte und wurde 2008 als Bauingenieur angestellt. Im selben Jahr heiratete er eine Deutsche und beantragte kurz darauf die deutsche Staatsbürgerschaft, die er auch im Oktober 2010 erhielt.

Anzeige

Doch bereits sieben Wochen nach seiner Hochzeit in Deutschland heiratete er in Syrien eine weitere Frau, die 2012 in Damaskus ein Kind von ihm zur Welt brachte. Seine deutsche Frau schwängerte er unterdessen 2010, 2013 und 2015, so dass er jetzt insgesamt vier Kinder hat. Tendenz natürlich steigend, schließlich gilt für gläubige Mohammedaner das Gebot des Geburten-Dschihads.

Als der Syrien-„Deutsche“ die Vaterschaft für das Damaskus-Kind anerkannte, widerrief die Stadt Karlsruhe die Einbürgerung umgehend, da er in seinen Erklärungen die Zweitfrau verschwiegen hatte. Das Verwaltungsgericht in Karlsruhe bestätigte diese Maßnahme.

Der Rechtsstaat endete in diesem Fall aber bei den Richtern des Verwaltungsgerichtshofs in Mannheim. Sie hoben irrigerweise das Urteil auf, wie die Stuttgarter Zeitung berichtet:

In seinem Urteil lässt der VGH offen, ob der Kläger die Einbürgerung auf eine arglistige Täuschung gründete. Zwar sei im Antragsformular lediglich nach „früheren Ehen“ und nicht nach „weiteren Ehen“ gefragt worden. Dennoch lägen die Richter der Vorinstanz nicht falsch, wenn sie meinten, dass eine Zweitehe hier „erst recht“ hätte angegeben werden müssen. Gleichwohl teile der Senat nicht die Ansicht des Verwaltungsgerichts, dass das Prinzip der Einehe ein Bestandteil der freiheitlich demokratischen Grundordnung sei.

Die Stadt Karlsruhe hatte in dem Verfahren geltend gemacht, dass die Mehrehe gegen die in Artikel?1 garantierte Menschenwürde verstoße – für die Richter eine „völlig singuläre Rechtsauffassung“. Sie verwiesen auf ein Urteil des Verwaltungsgerichts Regensburg: Wer gegen das Verbot der Mehrehe verstoße, sei deshalb noch kein „Verfassungsfeind“, habe es da „plakativ, wie treffend“ geheißen.

Im vorliegenden Fall würdigte das ­Gericht auch die besonderen Umstände. Demnach gab der Kläger an, er habe die Frau, bei der es sich um seine Cousine handle, geheiratet, weil sein im Jahr 2006 gelebtes Verhältnis mit ihr aufgeflogen sei. Nur so habe er sie vor der gesellschaftlichen Ächtung in Syrien retten können. Sein muslimischer Glaube lasse eine Mehrehe für Männer zu. Umgekehrt könne er sich allerdings nicht vorstellen, einer von mehreren Ehemännern zu sein, räumte er ein.

Der einzige Hoffnungsschimmer in diesem islamverseuchten Fall ist, dass die Stadt Karlsruhe laut Stuttgarter Zeitung Rechtsmittel gegen das Urteil einlegte und der Verwaltungsgerichtshof die Revision beim Bundesverwaltungsgericht auch zuließ. Eine Sprecherin der Stadt hatte mitgeteilt, dass die Klärung dieser Rechtssache im Interesse der Allgemeinheit und Einheitlichkeit für grundsätzlich bedeutend angesehen werde.

Das kann man wohl sagen. Wenn das Bundesverwaltungsgericht diese Entscheidung nicht kippt, ist die Scharia bereits integraler Bestandteil des deutschen Rechtsstaates. Beileibe kein Einzelfall: Schon im Jahr 2006 verweigerte eine Frankfurter Richterin einer in Hessen geborenen und aufgewachsenen marokkanisch-stämmigen Deutschen die schnelle Scheidung von einem Marokkaner, der sie brutal schlug, indem sie auf den Koran und das darin legitimierte Frauenschlagen verwies:

Die Richterin beruft sich auf den Koran und schreibt in ihrer Begründung: „Die Ausübung des Züchtigungsrechts begründet keine unzumutbare Härte gemäß Paragraf 1565 BGB“. Sie erinnert an die Heirat in Marokko und die Abstammung der Eheleute und erklärt: „Für diesen Kulturkreis ist es nicht unüblich, dass der Mann gegenüber der Frau ein Züchtigungsrecht ausübt. Hiermit musste die in Deutschland geborene Antragstellerin rechnen, als sie den in Marokko aufgewachsenen Antragsgegner geheiratet hat.“

Zusammen mit ihrer Anwältin stellt die Frau einen Befangenheitsantrag gegen die Richterin. Diese verweist daraufhin in einem Schreiben nochmals auf den Koran, wo die Ehre des Mannes an die Keuschheit der Frau gebunden sei. Daraus würde sich ergeben, dass es für einen islamisch erzogenen Mann schon eine Ehrverletzung sein könne, wenn die Frau nach westlichen Kulturregeln lebt. Es bleibt dabei: Keine schnelle Scheidung.

Dem Rechtsstaat sei Dank wurde der Befangenheitsantrag gegen diese Scharia-Richterin angenommen und das Islam-Urteil gekippt. Aber es gibt immer wieder solche islamschützenden Urteile, wie auch im November 2016, als sieben uniformiert auftretende Scharia-Polizisten, unter ihnen der mittlerweile wegen IS-Unterstützung verurteilte Sven Lau, vom Wuppertaler Landgericht freigesprochen wurden:

Die Westen seien nicht als Uniform anzusehen. Warnwesten würden in der Dunkelheit von verschiedenen Gruppen getragen, etwa mit Gewerkschafts-Aufdruck, hatten die Verteidiger argumentiert. Eine Verurteilung wäre ein Eingriff in die Meinungsfreiheit.

Der Staatsanwalt hatte Geldstrafen beantragt. Ihnen sei es als Teil des salafistischen Systems darum gegangen, das Rechtssystem der Bundesrepublik abzuschaffen. (..)

Nicht einmal die Polizei habe zunächst einen Anfangsverdacht gegen die Männer gesehen, begründete der Vorsitzende Richter die Entscheidung.

Wenn allerdings der Islam kritisiert wird, gibt es keine Meinungsfreiheit mehr, wie auch der doppelte Rechtsbruch im Skandal-Urteil von München am 18. August beweist. Aber Politiker und Medien beteuern unaufhörlich, dass es keine Islamisierung gebe. Ein klares Indiz, dass genau das Gegenteil stattfindet.

140 KOMMENTARE

  1. Hatte nicht dieser Pastor Gauck auch zwei Frauen und lebte er nicht mit seiner Zweitfrau auf Staatskosten in Berlin ?

  2. Der Islam hat Hochkulturen in Shitholes verwandelt. Er wird auch mit dt. Verwaltungsrichtern fertig werden.

  3. Jeder darf jeden heiraten.
    Warum denn auch nicht jeder jede in unbegrenzten Mengen oder umgekehrt.
    Im Zuge des kulturellen Pluralismus werden demnächst auch die letzten Schranken fallen.
    Bruder mit Schwester, Vater mit Tochter, Mutter mit Pudel, etc..

    .
    Schöne neue Welt

  4. Falls ihr euch fragt wo euer erarbeitetes dt. Steuergeld bleibt..

    …und ihr davon nichts abbekommt.. ..und die höchsten Steuern in Europa zahlt!
    .
    Deutschland das WELTSOZIALAMT!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Geldtransfers
    .
    Migranten überweisen 4,2 Milliarden Euro in Heimatländer

    .
    Einwanderer in Deutschland schicken mehr als vier Milliarden Euro nach Hause. Das mit Abstand meiste Geld bekommt die Türkei. Allerdings ist auch der Geldtransfer in ein Bürgerkriegsland stark gestiegen.
    .
    In Deutschland arbeitende Migranten haben im vergangenen Jahr nach einem Zeitungsbericht rund 4,2 Milliarden Euro an ihre Familien in den Herkunftsländern überwiesen. Das seien fast 700 Millionen Euro mehr als 2015 gewesen und so viel wie nie seit der Wiedervereinigung, schreibt die „Wirtschaftswoche“ unter Berufung auf Daten der Bundesbank.
    .
    Danach nehmen seit Jahren insbesondere Überweisungen in osteuropäische EU-Mitgliedstaaten stark zu. Die Geldtransfers in das Bürgerkriegsland Syrien sei von 18 auf 67 Millionen Euro gestiegen. Das mit Abstand meiste Geld schickten ausländische Arbeitnehmer nach wie vor in die Türkei. Die Summe liege seit Jahren nahezu konstant bei mehr als 800 Millionen Euro.
    .
    Danach nehmen seit Jahren insbesondere Überweisungen in osteuropäische EU-Mitgliedstaaten stark zu. Die Geldtransfers in das Bürgerkriegsland Syrien sei von 18 auf 67 Millionen Euro gestiegen. Das mit Abstand meiste Geld schickten ausländische Arbeitnehmer nach wie vor in die Türkei. Die Summe liege seit Jahren nahezu konstant bei mehr als 800 Millionen Euro.
    .
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article168045986/Migranten-ueberweisen-4-2-Milliarden-Euro-in-Heimatlaender.html
    .
    Aber ein deutscher Rentner geht zur Tafel und sucht im Müll nach Pfandflaschen..

  5. Stück für Stück geht meine Heimat zugrunde. — Wann werden Auspeitschen , Steinigen und Köpfen Gesetz?

  6. Niemand hat vor Deutschland zu islamisieren.

    Übrigens: Der Sultan vom Bosporus feiert aktuell groß die Schlacht bei Manzikert vom 26. August 1071. Hier unterlag Byzanz den türkischen Seldschuken. Diese Schlacht spielte eine entscheidende Rolle für die türkische Eroberung des christlichen Anatolien ein.
    Also Erdowahn und seine Anhänger feiern eine Eroberungsschlacht von vor 1.000 Jahren und kein Mensch regt sich über diesen türkischen Imperialismus auf.

  7. Jetzt erst verstehe ich, warum die GRÜNEN im Bundestag mit Konfetti-Regen gejubelt haben.
    Die Ehe, jeder mit jedem und egal warum, und mit Kindern, und letztlich egal wie viele Eltern…
    Das war eine entscheidende Schlacht zur Islamisierung Deutschlands.

  8. Gelebte Geisteskrankheit 2017 und in Baden-Würtemberg sitzen die Obersten Irren der Republik 😉
    Was ist mit den Mormonen ?
    Was mit den Bagwanis ?
    Was ist in der BRD los ?
    Geisteskranke sitzen an der Macht und Ihre Bekloppten Helfer und Helfershelfer in den Redaktionen und bei Gericht.
    Es wir Zeit Deutschland Kern zu Sanieren , ausmissten von dem Geistig Umnachteten Irren in den Amtsstuben und Verwaltungen.
    Mal sehen wenn der Kammerjäger kommt was die Polit-Kakerlaken dann machen. Sich verkriechen und hoffen das Ihre Untaten Vergessen werden ?
    Nein !
    Gott vergibt , der Deutsche Mensch nicht . Wenn das mass voll ist , dann Rollen Köpfe .
    AFD ist OK.
    AFD muss Deutschland Sanieren !
    Wählt AFD !

  9. Scharia und Islam sind anerkant. Vielehe, Kinderehe, Beschneidung, Schächtung usw. sind ein sicheres Zeichen.

  10. Ich muss noch mal fragen:

    Ich habe in meiner Stadt noch nicht ein einziges AFD Plakat gefunden. Kommt das noch und wird darauf verzichtet in manchen Städten?

  11. Typischer Juristenschwachsinn hier zwischen weiteren und früheren Ehen zu unterscheiden.
    Tatsache ist doch, dass er unvollständige oder falsche Angaben gemacht hat.
    Wie endet das Ganze: Natürlich bleibt er Plus-Deutscher
    Natürlich wird seine 2t-Ehe nicht anerkannt, wohl aber seine Vaterschaft.
    Und das bedeutet: das Plus-Kind darf nach Deutschland, weil es ja aus dem Abstammungsprinzip deutsch ist.
    Aber ein Kind ohne Mutter darf nicht sein, also darf die geschwängerte Cousine gleich mit kommen.
    Erfüllung von Unterhaltspflichten? Hey, keine Sorge, gilt nur für Minus-Deutsche…

  12. NEUES von dem Mafia-Miri-Clan!

    Bremens gehegte und gepflegte Goldstücke.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Mit diesem hoch kriminellen libanesischen Dreckspack passiert einfach nichts..

    Gar nichts….Sie leben in einem geduldeten rechtsfreien Raum..
    .
    KEINE AUSWEISUNG
    .
    KEINE INTERNIERUNG
    .
    NICHTS… NUR KOSTEN UND TERROR!
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Körperverletzung, Raub, Drogen- und Waffenhandel

    Über 1000 Verfahren gegen den Miri-Clan
    .
    Bremen – Sie kamen in den 80er-Jahren als Bürgerkriegsflüchtlinge nach Bremen.

    Seitdem tanzt der kurdisch-libanesische Miri-Clan offenbar Justiz und Polizei auf der Nase herum.
    .
    Als Ergebnis einer Großen Anfrage der FDP in der Bürgerschaft zu dem Familienclan kam heraus: Seit 2010 wurden mind. 1316 Verfahren gegen die als kriminell geltende Großfamilie (3541 Mitglieder) geführt, u.a. wegen Körperverletzung, Raub, Drogen- und Waffenhandel.
    .
    Außerdem sollen Clan-Mitglieder als falsche Polizisten Senioren abgezockt und im Knast im Drogenhandel mitgemischt haben.

    http://www.bild.de/regional/bremen/miri-clan/verfahren-gegen-miri-clan-53009838.bild.html

    .
    .

    Deutschland ein gescheiterter Staat…
    .
    …deutsche Justiz voll gescheitert und wehrlos.. .
    .
    Die AfD wird sich richtig drum kümmern..
    .
    AfD wählen.. für die Sicherheit unserer Familien..

  13. Merkel in „Forum Politik“ (Phönix) in den ersten Minuten:

    Frage: „Was am Wandern reizt Sie am Meisten …?“

    Merkel: “ … und mich reizt, dass ma dabei einfach man abschalten kann und sich auf die begrenzten körperlichen Fähgkeiten konzentrieren muss uns nicht so viel nachsinnen kannnd DAS GIBT KRAFT UND NEUE RÄUME IM GEHIRN. …“

    Vorschlag an Frau Merkel: Bitte mehr Wandern!

  14. topspinlop
    28. August 2017 at 14:07
    Ich muss noch mal fragen:

    Ich habe in meiner Stadt noch nicht ein einziges AFD Plakat gefunden. Kommt das noch und wird darauf verzichtet in manchen Städten?
    ++++

    Die meisten AfD-Plakate werden vom linksbunten Schweinsgesindel rasch entsorgt!

  15. Was wurde aus dem Grundsatz, Jeder sei vor dem Gesetz gleich (oder so ähnlich)?!?

    Das Land S.-H. verbietet Deutschen die Anmeldung eines Wohnsitzes, wenn eine Ehe niccht mit Übersetzung und Apostille belegt werden kann. Wäre interessant, wie streng es dieselben Beamten mit Merkel’s Gästen nehmen, die zudem noch Sozialhilfe für Zweitfrauen und so fordern.

  16. …und ich bleibe dabei – wie in diesem Fall und auch bei der Verurteilung von M. Stürzenberger sowie bei dem Wahlverhalten der Frauen — 80 % Grünen und Linkenwähler

    SCHULD AN ALLEM WAS GESCHIEHT UND WAS NOCH GESCHEHEN WIRD TRÄGT ZUM GROSSTEIL DIE DEUTSCHE FRAU — und da meine ich nicht nur A.Merkel !!!!

  17. Unglaublich, was sich unsere Juristen erlauben.

    Richter treten unser Recht mit Füssen.

    Wie würden die Richter urteilen wenn ich zum Islam übertreten würde und mir das Recht zur Vielweiber erschleichen würde ? Ich würde als Bigamist weggesperrt, da bin ich sicher.

  18. <Widerlich und pervers!

    Durch die Ausbreitung des Mohammedanismus werden die Errungenschaften des der europäischen Zivilisation und Kultur vernichtet.

    Merkel und der Kulturmarxismus allgemein tragen die Hauptschuld dafür, deshalb weg mit Merkel

  19. DER ALTE Rautenschreck 28. August 2017 at 14:08
    „DAS GIBT KRAFT UND NEUE RÄUME IM GEHIRN.“

    Neue Räume sind aber meistens leer. Hohlräume sozusagen.

  20. Die erste und zweite Sache lassen sich nicht vergleichen, schon weil in der ersten kein Hinweis auf die Scharia erfolgte. So wie die Sache oben beschrieben wurde, ist das Urteil durchaus nachvollziehbar (wenn ich das auch ungern schreibe, aber Recht hat Recht zu bleiben):

    Er machte keine falschen Angaben beim Antrag auf die deutsche Staatsbürgerschaft:

    Nach obigem Vortrag beantragte er 2008 die deutsche Staatsbürgerschaft und heiratete eine Deutsche. Die deutsche Staatsbürgerschaft erhielt er „im Oktober 2010“. Der antrag auf die deutsche Staatsbürgerschaft wurde also 2008 gestellt, die weitere „Heirat“ (war es eine formale Eheschließung oder eine rein kuffnuckisches Zeremoniell?) erfolgte 2008, also nach Antragstellung. Dann stimmten die Angaben im Antrag, stellt sich allenfalls noch die Frage, ob er Änderungen anzugeben hatte. Hinzu kommt aber folgendes: Nach deutschem Recht wäre die zweite „Ehe“ (war es eine „Ehe“ oder „Heirat“?) wäre schwebend unwirksam, also rechtsunwirksam. Für die Annahme, daß in Syrien keine rechtsverbindliche Ehe geschlossen wurde spricht übrigens auch die Tatsache, daß er die „Vaterschaft anerkannt“ haben soll. Bei ehelich gezeugten Kindern ist der Ehemann der gesetzliche Vater, beim Anerkenntnis der Vaterschaft dagegen gibt es keinen (bekannten) natürlichen Vater.

    Also ich halte das Urteil für rechtlich vertretbar, wenn im Ergebnis auch unbefriedigend…

  21. und weiter gehts…

    „Die populäre Streaming Plattform Soundcloud, die dem Austausch und der Distribution von Audiodateien dient, hat am Montag ohne vorherige Warnung alle einwanderungskritischen schwedischen Podcasts von seiner Webseite gelöscht. Die Firma macht auf die Tatsache aufmerksam, dass die Benutzer „Hass“ oder „obszöne“ Inhalte verbreitet hätten.“

    https://de.europenews.dk/Soundcloud-in-Schweden-loescht-fast-alle-einwanderungskritischen-Podcasts-139409.html

  22. aenderung 28. August 2017 at 14:02

    vorsicht schnappatmung.

    „Spitzenpolitiker zeigen sich empört über Alexander Gaulands Äußerung über die Integrationsbeauftragte Aydan Özoguz. Gaulands Worte seien nicht nur widerlich – sie disqualifizierten sich auch von selbst.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article168057460/Widerlich-Schande-So-reagiert-die-Politik-auf-Gauland.html
    Und meine widerliche Äußerung: Türken gehören in die Türkei und diese „Spitzpolitiker“ gleich mit.

  23. Und ich dachte immer, Integration bedeutet, dass sich die Zugereisten den Einheimischen anzupassen hätten.
    So kann man sich täuschen.

  24. Für den Geburten Tschihad gibt es nur eine Lösung – bei Einwanderung zu Eunuchen machen!

  25. Eurabier 28. August 2017 at 14:22

    Wie schrieben die linksgrün-perversen Dreckschweine der Lügenpresse noch 2014?

    http://www.focus.de/politik/deutschland/protest-gegen-angebliche-islamisierung-umfrage-so-viele-deutsche-wuerden-mit-pegida-demonstrieren_id_4360367.html

    Protest gegen angebliche Islamisierung

    Am Dienstag den 29.9.2015 schrieb ebenfalls der FOCUS:

    „Hellhäutige werden mit Blicken getötet“

    „Meine Frau spricht nicht die Sprache der Unreinen“

    Eine Lehrerin an einer Berufsschule schreibt, dass die „meisten problematischen Schüler männlich und muslimisch waren beziehungsweise sind, die die Autorität einer Lehrerin nicht anerkennen und den Unterricht massiv stören“. Eine Mutter berichtet, sie habe an der Schule ihrer Tochter eine vollverschleierte Frau angesprochen, ob sie ihr helfe könne.

    Die Antwort sei allerdings gekommen von einem „Mann wie aus dem Boss Modemagazin – mit schickem Anzug und 3-Tagebart“: „Meine Frau spricht nicht die Sprache der Unreinen“. Auf ihre Frage, wer denn hier unrein ist, habe dieser geantwortet, „dass ich unrein sei. Ich fragte ihn, was das denn bedeutet. Ich bekam die Antwort, das hätte nichts mit mir persönlich zu tun, denn alle deutschen Frauen wären unrein und seine Frau sollte die Sprache der unreinen nicht sprechen, um sie rein zu halten“.

    Sorge, bald ein Kopftuch tragen zu müssen

    Doch sind es nicht nur Männer, die deutschen Frauen feindselig gegenüberstehen, ist daraus zu lesen. Als „Hellhäutige und Hellhaarige“ werde sie „Mit Blicken getötet“, beschreibt eine Mail-Absenderin ihre Erfahrungen vom Frauenbadetag in einem Schwimmbad. Eine andere berichtet von den Sorgen vieler ihrer Freundinnen, dass sich angesichts des großen Zuzugs von Menschen aus anderen Kulturkreisen das Werteverständnis verschiebe. Selbst junge Auszubildende mit Migrationshintergrund fürchteten sich, bald gezwungen zu werden, ein Kopftuch zu tragen.

  26. Eurabier 28. August 2017 at 14:22

    Wie schrieben die linksgrün-perversen Dreckschweine der Lügenpresse noch 2014?

    *http://www.focus.de/politik/deutschland/protest-gegen-angebliche-islamisierung-umfrage-so-viele-deutsche-wuerden-mit-pegida-demonstrieren_id_4360367.html

    Protest gegen angebliche Islamisierung

    Am Dienstag den 29.9.2015 schrieb ebenfalls der FOCUS:

    „Hellhäutige werden mit Blicken getötet“

    „Meine Frau spricht nicht die Sprache der Unreinen“

    Eine Lehrerin an einer Berufsschule schreibt, dass die „meisten problematischen Schüler männlich und muslimisch waren beziehungsweise sind, die die Autorität einer Lehrerin nicht anerkennen und den Unterricht massiv stören“. Eine Mutter berichtet, sie habe an der Schule ihrer Tochter eine vollverschleierte Frau angesprochen, ob sie ihr helfe könne.

    Die Antwort sei allerdings gekommen von einem „Mann wie aus dem Boss Modemagazin – mit schickem Anzug und 3-Tagebart“: „Meine Frau spricht nicht die Sprache der Unreinen“. Auf ihre Frage, wer denn hier unrein ist, habe dieser geantwortet, „dass ich unrein sei. Ich fragte ihn, was das denn bedeutet. Ich bekam die Antwort, das hätte nichts mit mir persönlich zu tun, denn alle deutschen Frauen wären unrein und seine Frau sollte die Sprache der unreinen nicht sprechen, um sie rein zu halten“.

    Sorge, bald ein Kopftuch tragen zu müssen

    Doch sind es nicht nur Männer, die deutschen Frauen feindselig gegenüberstehen, ist daraus zu lesen. Als „Hellhäutige und Hellhaarige“ werde sie „Mit Blicken getötet“, beschreibt eine Mail-Absenderin ihre Erfahrungen vom Frauenbadetag in einem Schwimmbad. Eine andere berichtet von den Sorgen vieler ihrer Freundinnen, dass sich angesichts des großen Zuzugs von Menschen aus anderen Kulturkreisen das Werteverständnis verschiebe. Selbst junge Auszubildende mit Migrationshintergrund fürchteten sich, bald gezwungen zu werden, ein Kopftuch zu tragen.

  27. Seit die irren „Gutmenschen“ ihren Shuttleverkehr für Illegale von der Libyschen zur Italienischen Küste einstellen mussten, ist die die Zahl der Illegalen, die in Italien ankommen, um satte 90 Prozent gesunken.

    Dies nicht nur, weil die libysche Küstenwache die Illegalen zur Umkehr zwingt, sondern weil vielmehr die meisten gehindert werden überhaupt in See zu stechen.

    Entsprechend dürften die Todesfälle drastisch gesunken sein.

    Für die „Retter“ ist das alles natürlich ein unglaublicher Skandal, wobei die normalen Bürger wohl größte Mühe haben werden zu begreifen, worin dieser Skandal denn nun besteht.

  28. Wie bescheuert kann man sein? In unserer Gesellschaft gibt es eben nur monogame Ehen.
    Aber trotzdem, das wurde von den Uruk-Hai ja schon öfter ausgenutzt, 4 Weiber, 10 Kinder und alles Sozialgeld dann ab zu Ali Pascha. Vorgehen gegen sowas. Unerhört!
    Scharia hat hier nichts verloren. Wems nicht passt, es gibt Alternativen zu Europa.
    Ach, Züchtigen geht jetzt auch? Dann auch bald Steinweitwurf oder?

  29. Eurabier 28. August 2017 at 14:22

    Wie schrieben die linksgrün-perversen Dreckschweine der Lügenpresse noch 2014?

    *http://www.focus.de/politik/deutschland/protest-gegen-angebliche-islamisierung-umfrage-so-viele-deutsche-wuerden-mit-pegida-demonstrieren_id_4360367.html

    Protest gegen angebliche Islamisierung

    Bereits am 31. Dezember 2008 hatten in Pforzheim 71,1 Prozent der unter Dreijährigen einen Migrationshintergrund.

    Pforzheim

    So hatten am 31. Dezember 2008 (der zuletzt ermittelte Stand) 71,1 Prozent der unter Dreijährigen einen Migrationshintergrund.

    https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/archive/index.php/t-476395.html

  30. Lasker 28. August 2017 at 13:59

    „Stück für Stück geht meine Heimat zugrunde. — Wann werden Auspeitschen , Steinigen und Köpfen Gesetz?“

    Es ist nur eine Frage der Zeit bis dieser komische „Staat“ BRD auch die zulässt. Aber was heißt schon Staat, da die BRD keine Grenzen mehr hat ist sie auch kein Staat mehr. Diese BRD schwankt schon bedenklich, und nur der Glaube der deutschen BRD-Anhänger daran, dass die BRD ein Staat ist hält diese Lachnummer noch aufrecht. DIE BRD UND DAS GRUNDGESETZ SIND LÄNGST TOT. Die einzige Frage die ich mir stelle werden die Moslems auf den Trümmern der BRD einen Scharia-Staat errichten, oder werden sich die Deutschen ihre Heimat zurückerobern und die Islamisierung aufhalten und zurückdrehen.

  31. Das aktuelle Urteil reiht sich nahtlos ein in die Skandale, die auf 1001 Geschichte seit mehr als einem Jahrzehnt beschrieben werden: Mohammedaner heiraten und karnickeln sich per deutscher Frau nach Deutschland, während sie „islamisch rein“ mit ihrer Cousine verheiratet sind, weiterkarnickeln, und dann dank deutscher Staatsbürgerschaft den Islamclan nachziehen.

    Wie dieser Syrer. „Kurde“. Doppeltwiderlich. Typisch: „Student“, dann hier Deutsche heiraten und mehrfach schwängern, zwischendurch in Damaskus mit der Cousine weiterkarnickeln, Cousine inzwischen auch in Deutschland.

  32. “Kritiker warnen vor einer Zuwanderung in die Sozialsysteme. Tatsächlich offenbart ein Blick auf die längerfristige Entwicklung, dass Ausländer einen immer größeren Teil der Sozialhilfeempfänger in Deutschland bilden. Hatten 2011 erst 19 Prozent der Hartz-IV-Empfänger eine ausländische Nationalität, so betrug die Quote 2016 bereits 27 Prozent.”
    https://www.welt.de/wirtschaft/article163753103/Diese-Zahlen-offenbaren-das-Ausmass-der-Fluechtlingskrise.html

  33. Es müssen echt alle zulässigen Stellen mit kurzem Hinweis auf pi-news belegt werden, weil wer das hier alles liest, kann gar nicht umhin im September nach dem einzigen Strohhalm, der AFD, zu greifen.

  34. Babieca 28. August 2017 at 14:36

    „Das aktuelle Urteil reiht sich nahtlos ein in die Skandale, die auf 1001 Geschichte seit mehr als einem Jahrzehnt beschrieben werden“

    Nein, rechtlich ist das vertretbar, nur im Ergebnis nicht.

  35. Imam Faulhaber 28. August 2017 at 14:28

    Und ich dachte immer, Integration bedeutet, dass sich die Zugereisten den Einheimischen anzupassen hätten.
    So kann man sich täuschen.

    Wie schon mancher bemerkt hat, ist es zwischenzeitlich gerade umgekehrt.

    Aber es ist sowieso längst zu spät etwas zu ändern, alle Warnungen und gutgemeinte Ratschläge werden in den Wind geschlagen oder als Panikmache abgetan.

  36. opferstock 28. August 2017 at 14:35

    Die heutigen Richter sind zu 90% knallharte Linke, die beugen das Recht wie es denen passt. Das Endziel ist, Vernichtung der deutschen Kultur und das deutschen Volkes (durch kulturfremde Masseneinwanderung ohne Ende) als ganzes. Es gibt längst ein 2-Klassen-„Recht“. Knallharte Willkürrechtsprechung gegenüber Deutschen (siehe Stürzenbergen), bei gleichzeitiger Schonung der Moslems/Ausländer. Selbst 150 Straftaten bringen Moslems/Ausländer nicht in den Knast.

  37. Babieca 28. August 2017 at 14:36

    … 1001 Geschichte …

    Da hätte ich noch eine:

    Ratingen
    Flüchtling bringt 4000 Euro zur Polizei

    Ratingen. Jamal Khalaf entdeckte ein prall gefülltes Portemonnaie und gab es auf der Wache ab. Er bekam 20 Euro Finderlohn.

    Jamal Khalaf hat im Irak als Landwirt gearbeitet, reich ist er nie gewesen. Aber der Familienvater weiß, was richtig im Leben ist und was falsch. „Ich bin mit meiner Familie nach Deutschland gekommen, um in Sicherheit und Frieden leben zu können, nicht um mich zu bereichern“, erzählt der 36-Jährige. Die Khalafs sind Jesiden, kommen aus der Stadt Sinjar. Als der Islamische Staat (IS) auf die Stadt vorrückte, blieb nicht viel Zeit: fliehen oder sterben waren die Alternativen. Doch darum soll es in dieser Geschichte nur zweitrangig gehen.

    Es war ein regnerischer Nachmittag, als Vater Khalaf seinen Sohn von der Albert-Schweitzer-Schule abholen wollte, als er plötzlich eine Ein-Euro-Münze auf dem Boden liegen sah: „Ich wollte sie aufheben, da habe ich gesehen, dass einige Meter weiter am Straßenrand eine Brieftasche lag, die schon ganz aufgeweicht war.

    Khalaf nahm sie und traute seinen Augen nicht: „Es war so unglaublich viel Geld da drin, so was hatte ich noch nie gesehen“, erinnert er sich. Dazu kamen Kreditkarten, Ausweise und persönliche Gegenstände: „Genau nachgeschaut habe ich nicht, das geht mich nichts an. Es gehörte schließlich nicht mir.“ Das machten später die Polizisten auf der Ratinger Wache, zu der der vierfache Vater mit einem Freund, der bereits Deutsch spricht, mit seinem Fund ging: Fast 4.000 Euro fanden sie – und den Euro von der Straße. Den hatte Jamal Khalaf auch hineingelegt. „Wenn ich das Geld genommen hätte, hätte ich ja jemanden unglücklich gemacht. Und das kommt für mich nicht in Frage.“
    ➡ Dabei wären 4.000 Euro die Rettung für einen seiner Brüder gewesen, der noch im Irak feststeckt: 2.000 Dollar pro Person verlangen Schlepper nämlich, um ihn in die Türkei zu bringen. „Wir haben so viel Schreckliches auf der Flucht gesehen. Ich wünsche mir nichts mehr, als dass meine Kinder in Frieden und Sicherheit aufwachsen können, wir genug zu essen und irgendwann vielleicht eine kleine Wohnung haben. Ich möchte niemandem zur Last fallen“, erzählt er und gerät ins Stocken. Man merkt, er hat viel Schreckliches gesehen – sowohl auf der Flucht als auch in dem türkischen Flüchtlingslager, in dem es keine Heizung, nur selten Strom und fließend Wasser gab. Khalafs Vater starb dort, weil es nahezu keine medizinische Hilfe gab: „Da haben wir uns auf den Weg gemacht, um unseren Kindern eine bessere Perspektive in Deutschland zu geben.“

    Aber nicht nur solch eine Geschichte gibt Hoffnung. In Hösel, einige Kilometer entfernt, bedanken und verabschieden sich die Flüchtlinge, die einige Monate in der Turnhalle gewohnt haben, mit einem großen Plakat für die Hilfe und die Freundlichkeit, die ihnen die Höseler entgegengebracht haben. Und das, obwohl die Stimmung im Stadtteil zum Beispiel auf der Infoveranstaltung der Stadt im Herbst alles andere als gastfreundlich gewesen war. Doch hier scheint es wirklich funktioniert zu haben.

    Polizisten brachten Khalaf übrigens nach seinem Besuch auf der Ratinger Wache einen
    ➡ Finderlohn: 20 Euro. Nicht mal die wollte er annehmen.

    RTL bestätigt das KEINE 4000€ gefunden wurden – 22.02.2016

    RTL West hat in seiner Nachrichtensendung vom 22.02.2016 um 18:00 bestätigt, das alle anderen Medien in den letzten Tagen wegen einem angeblichen Geldfund von 4000€ in Ratingen/NRW durch einen Flüchtling gelogen haben. Es wird bestätigt das alle anderen Medien falsche Angaben zur Summe gemacht haben und es nur 400€ waren anstatt 4000€.

    Bei 400€ gibt es auch nur 20€ Finderlohn!!!

  38. Der Islam breitet sich deswegen so erfolgreich aus, weil er dem Manne das Fremdgehen erlaubt.

  39. Der Islamisierung wird weiterhin Tür und Tor geöffnet,die neuen Herrenmenschen können mit 4 angetrauten Weibern hier aufschlagen,währenddessen sich der mittlerweile unbedeutende und zu vernachlässigende Deutsche Staatsbürger,weiterhin Strafbar macht.

    „Die Eingehung einer bigamischen Ehe ist als Vergehen gegen den Personenstand nach § 172 StGB strafbar.“
    „In Deutschland ist die Doppelehe oder Vielehe nach § 1306 BGB verboten.“
    „Vermieden werden soll das Bestehen mehrerer formal gültiger Ehen bzw. Lebenspartnerschaften. Das Gebot der Einehe ist im deutschen Rechtssystem derart verankert, dass auch im Rahmen des Internationalen Privatrechts (internationales Familienrecht) ein Bestehen von Mehrfachehen gegen den ordre public nach Art. 6 EGBGB verstößt.“
    Ich denke,das wird das nächste Projekt der Grünen Khmer und Roten Socken,die Abschaffung der Einhehe..
    Freiheit und Buntheit für alle,lassen wir uns doch gerne mit so etwas,“Kulturell Bereichern“!

  40. Es hat geklappt

    Ich bin Wahlhelfer am 24.9.

    Kann nur jedem empfehlen sich beim Wahlamt zu melden.

    Werde mir die ausgezählten Stimmen der entsprechenden Parteien sehr gut einprägen !

    Bin gespannt was dabei heraus kommt ..

  41. In Deutschland gilt deutsches Recht und auch sonstwelches, wenn es auch dem Deutschen Gesetzen widerspricht.
    Deutschland macht sich damit zum Narrenhaus der Welt und niemand muss sich damit an deutsches Recht halten. Das Deutsche Recht ist somit obsolet.
    Mit dieser richterlichen Erkenntnis hat der Deutsche Rechtsstaat ausgedient,
    Also ist das die Erklärung, warum sich Merkel&Co nicht an das Deutsche Recht zu halten braucht- weil es ist obsolet!

  42. original_Franke 28. August 2017 at 14:46

    Es hat geklappt

    Ich bin Wahlhelfer am 24.9.

    Kann nur jedem empfehlen sich beim Wahlamt zu melden.

    Werde mir die ausgezählten Stimmen der entsprechenden Parteien sehr gut einprägen !

    Bin gespannt was dabei heraus kommt ..

    Ein Handy kann man ohne Probleme in die Jacken- oder Hemdtasche stecken, dabei mit eingeschalteter Aufnahmefunktion.
    Auch Aufnahmen sind heutzutage ohne Probleme möglich.
    Bei „Unregelmässigkeiten“ ist sofort die Polizei zu informieren.

    Regeln zur Stimmabgabe Beim Auszählen darf jeder Bürger zusehen – Quelle: http://www.berliner-zeitung.de/3558902 ©2017

  43. lorbas 28. August 2017 at 14:39

    – Zuwanderung in die Sozialsysteme –

    Hat hier jeder gesagt, als die Regierungs-Agitprop vom „Fachkräftemangel“ und der „Rentenlücke“ erfunden wurde, um uns auf einen Schlag Millionen nutz- und mitteloser-, geisteskranker, archaischer, bestialischer Moslemhorden (junge bestialische Krieger, Geisteskranke, gebrechliche Alte, Vollinvaliden in Giga-Sippen und ganzen Wüstenclans) in die deutschen Sozialsysteme zu drücken, die wir nun zusätzlich zu unseren eigenen in Not geratenen Mitbürgern finanzieren müssen.

    Das muß man sich mal vorstellen: Angeblich steht Deutschland wegen seines für seine Bürger nicht finanzierbaren Sozialsystems vor dem Kollaps, und dann importiert man in das kollabierende Sozialsystem Millionen wilder Brutalos aus der 3. Welt, die ausschließlich vom kollabierenden deutschen Sozialsystem leben.

    Gaga ist noch gar kein Ausdruck dafür.

  44. Würde so gerne mal in die Kristallkugel schauen, wie Deutschland in 50, 70, 100 Jahren aussieht.
    Man muss immer daran denken, dass wir uns lediglich in der Anfangsphase des islamischen Massenmigrations-Experiment befinden und die gravierenden Folgen erst viele Jahre oder Jahrzehnte später sichtbar werden.
    Das heutige politische System benötigt einen kompletten Reset. Eine Asylreform, eine Migrationsreform, eine Justizreform, eine Bildungsreform und eine Religionsreform. Sollte es so weiter laufen wie bisher, wird man Deutschland eines Tages nicht mehr wieder erkennen.

  45. @ Drohnenpilot 28. August 2017 at 13:58

    Und die Üzel Grüzels können auch jede noch so hohe Summe über ihre Scharia-Banken transferieren, da diese nicht überprüft werden, während der Deutsche Michl jede 5000 Euro Zahlung nachweisen muss auf Aufforderung.

  46. „In Deutschland wenden wir jeden Tag die Scharia an“. Der Islamwissenschaftler und Jurist Mathias Rohe über die Vereinbarkeit von deutschem Recht und muslimischem Glauben.

    Wenn ein Mann einreist, der in seinem Heimatland nach den islamischen Vorschriften rechtmäßig mehrere Ehefrauen geheiratet hat, akzeptieren wir diese polygame Ehe auch hier. Es gibt sogar im Sozialgesetzbuch entsprechende Vorschriften, zum Beispiel wenn es um Rentenanwartschaften geht. Würden wir das nicht tun, würden wir den Frauen Steine statt Brot geben. Denn sie haben sich ja darauf eingestellt, was ihre Versorgung angeht.

    Quelle: Frankfurter Rundschau online, 28.11.2002

  47. einerderschwaben 28. August 2017 at 14:18
    …und ich bleibe dabei – wie in diesem Fall und auch bei der Verurteilung von M. Stürzenberger sowie bei dem Wahlverhalten der Frauen — 80 % Grünen und Linkenwähler

    SCHULD AN ALLEM WAS GESCHIEHT UND WAS NOCH GESCHEHEN WIRD TRÄGT ZUM GROSSTEIL DIE DEUTSCHE FRAU — und da meine ich nicht nur A.Merkel !!!!

    Stimmt , ausser meiner lieben Frau natürlich. —

  48. einerderschwaben 28. August 2017 at 14:18

    SCHULD AN ALLEM WAS GESCHIEHT UND WAS NOCH GESCHEHEN WIRD TRÄGT ZUM GROSSTEIL DIE DEUTSCHE FRAU — und da meine ich nicht nur A.Merkel !!!!

    Genauer gesagt: Das Frauenwahlrecht. Es war ein historischer Fehler.

  49. DeutscheWerte 28. August 2017 at 14:52

    Du brauchst keine Kristallkugel, denn es gibt nur 2 mögliche Szenarien.

    1. Die BRD ist in 100 Jahren ein zu 100% durchislamisierter Scharia-Staat mit vielleicht noch 5% konvertiertren ethnischen Deutschen.

    2. Ein deutsches Deutschland ohne Islam und Asylbetrüger.

    Dazwischen gibt es keine Mischform.

  50. @original_Franke
    Du kannst dir die Zahlen auch auf einen Zettel aufschreiben 😉 das wird dir keiner verbieten 😉

  51. Jetzt gibt es blaue Bohnen für die Moslems:

    „Rumänische Grenzpolizisten haben in der Nacht zum Montag unter Einsatz von Schusswaffen eine Gruppe von Migranten gefasst, die illegal aus dem Nachbarland Serbien über die Grenze gekommen war. Die zwölf Menschen „afro-asiatischer Herkunft“ waren mit ihrem serbischen Schlepper in zwei Autos zehn Kilometer von der serbischen Grenze entfernt unterwegs, teilte die Grenzpolizei in Bukarest mit.“

    http://m.focus.de/politik/ausland/schlepper-durchbrechen-polizeisperre-rumaenische-grenzbeamte-halten-migranten-mit-schuessen-auf_id_7523074.html

  52. Und weil es so schön war, gibt es eine dritte und vierte ehefrau. Sei´s drum, auf 10 Kinder mehr oder weniger kommt es doch nicht mehr an.

  53. Eduard 28. August 2017 at 14:54

    „In Deutschland wenden wir jeden Tag die Scharia an“. Der Islamwissenschaftler und Jurist Mathias Rohe

    Der verkniffene Kryptomoslem Mathias Rohe, hier sein Bild:

    http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/8/8dd41874323add3c2cd018c89d3a458dv1_max_755x424_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=779f12

    ist einer der eifrigsten Islamisierer Deutschlands. Ein schrecklicher Jurist (übrigens enge Verflechtung über die Uni Erlangen mit der schrecklichen Schifferin. Lange von der nix mehr gehört). Rohe ist Stiefellecker der Saudis in Deutschland.

    https://www.google.de/search?q=mathias+Rohe+islam+mitgliedschaft

  54. Deutschland das Terror-Paradies und Rückzugsraum…
    .
    WARUM NUR kommen alle Moslem-Mörder und Moslem-Terroristen, die in Europa töten, sprengen und schlachten, aus Deutschland?
    .
    WAS stimmt hier wohl nicht?
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Messerstecher von Turku gab falsche Identität an
    .
    Helsinki (dpa) – Der Messerstecher von Turku hat bei seiner Einreise nach Finnland eine falsche Identität angegeben. Wie das zuständige Gericht der Deutschen Presse-Agentur bestätigte, heißt der Mann Abderrahman Bouanane und ist 22 Jahre alt. Ursprünglich war man davon ausgegangen, dass sein Name Abderrahman Mechkah lautet und er 18 Jahre alt ist. Bouanane hatte sich zuvor monatelang in Deutschland aufgehalten. Ihm wird zweifacher Mord und Mordversuch in acht Fällen mit terroristischer Absicht vorgeworfen. Der Mann hatte die Angriffe vom 18. August gestanden, nicht aber die Tötungsabsicht.

    http://www.faz.net/agenturmeldungen/dpa/messerstecher-von-turku-gab-falsche-identitaet-an-15172062.html
    .
    .
    Danke Merkel!

    Merkel gehört als Verbrecherin auf die Anklagebank!

  55. Ich darf als absoluter Kommunismusfeind sagen:

    in der DDR herrschte gegenüber Kriminellen weniger als 0 Toleranz—das war genau richtig!

    Eine Banditenbande wie der berühmte Familienclan in Bremen wäre in einem Tag eingestampft worden.

    Deutschland läßt sich heute von Verbrechern, Asozialen und Kretins auf der Nase herumtanzen.

  56. @ manfred84 28. August 2017 at 15:16
    Deutschland läßt sich heute von Verbrechern, Asozialen und Kretins auf der Nase herumtanzen.

    ——————————-

    Deutschland wird auch von Verbrechern, Asozialen und Kretins regiert. Passt scho.

  57. Der Familiennachzug der Goldstücke ist in vollem Gange–Michel mach‘ die Döppen auf!!

    Allüberall sieht man seit ein paar Wochen viele fremdländische Behinderte und Steinalte.

    Mit Krücken, Rollstühlen etc.

    Ist Ihnen das auch schon aufgefallen?

  58. Zwiedenk
    28. August 2017 at 14:27
    aenderung 28. August 2017 at 14:02

    vorsicht schnappatmung.

    „Spitzenpolitiker zeigen sich empört über Alexander Gaulands Äußerung über die Integrationsbeauftragte Aydan Özoguz. Gaulands Worte seien nicht nur widerlich – sie disqualifizierten sich auch von selbst.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article168057460/Widerlich-Schande-So-reagiert-die-Politik-auf-Gauland.html
    Und meine widerliche Äußerung: Türken gehören in die Türkei und diese „Spitzpolitiker“ gleich mit.
    ++++

    Mit solchen Äußerungen gewinnt Gauland zusätzliche Wähler!

  59. Im Bundestag hat man Ja Ehe für Alle abgestimmt, ein schönes Ei, dass man den Deutschen
    ins Nest gelegt hat. Die Moslems werden sich Denken, Ehe für Alle die im im ganzen Dorf kannte

  60. Deutschland sollte immer klein gehalten werden, hat ja auch weitestgehend geklappt, bis die Preußen zu stark wurden, da folgte der erste Versuch (siebenjähriger Krieg) das Land wieder klein zu machen, erster Fehlschlag. Nach der Gründung des Kaiserreichs 1871 hat es bis 1914 gedauert, dann trauten man sich wieder die Bestrebung Deutschland zu vernichten umzusetzen, na ja, dank des Eingreifens der Amis wurde der Krieg 1918 gewonnen. Was Deutschland danach aufgebürdet wurde sollte das Land endgültig zerstören. Zweiter Fehlschlag. Dummerweise wurde Deutschland wieder stark und nur dank eines etwas größenwahnsinnigen Heerführers und natürlich wieder der Amis konnte Deutschland wieder besiegt werden. Dritter Fehlschlag. Noch dümmerer Weise kam Deutschland (zumindest ein Teil davon) wieder auf die Beine und wurde eine starke Nation. Was tun, wenn es ein Land gibt, dass fast vollständig zerstört, immer wieder, dank der Intelligenz, des Fleißes und des Arbeitseifers seines Volkes, auf die Beine kommt?
    Die neue Lösungsformel lautet: flutet das Land mit nutzlosen, faulen, dummen und arbeitsunwilligen Moslems!

  61. @ manfred84 28. August 2017 at 15:19

    Ja, mir heute. Junger Araber mit Krücken. Sah auch geistig behindert aus, so weit man das von den anderen Moslems optisch unterscheiden kann.

  62. Bertelsmann-Studie: Wirtschaftsforscher widersprechen, Medien jubeln

    Das Institut der Deutschen Wirtschaft (IW) wirft der Bertelsmann-Studie über die gute Integration von Muslimen in den Arbeitsmarkt massive methodische Mängel vor. Bezeichnend: Viele Medien folgen unkritisch den erkennbaren Fake-News.

    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/bertelsmann-studie-wirtschaftsforscher-widersprechen-medien-jubeln/

    +++ Neues aus der Anstalt +++ ( ab 10,08.17 )
    Wird täglich aktualisiert

    http://tagebuch-ht.weebly.com/

  63. Ist das wirklich deren Ernst ? Weil nicht explizit noch nach weiteren , sondern nur nach früheren Ehen gefragt wurde, wäre das keine arglistige Täuschung? Das ist wirklich ein Skandal, Leute.
    Selbstverständlich wusste der ganz genau, dass natürlich die Mehrehe in D verboten ist und daher muss da natürlich auch gar nicht gefragt werden. Das ergibt sich aus dem Gesetz selbst. Normalerweise gehört der auch verurteilt als Bigamist hier.
    Die Rechtsverdreher aus den Verbänden müssen eine unglaubliche Macht haben bis nach Karlsruhe.Anders kann man sich das schon nicht mehr erklären.
    Wäre das ein Deutsche gewesen, der hier und im Ausland eine Frau geheiratet hätte – der wäre schon lange in allen Medien zerrissen und im Knast.

  64. Diese Richter aus Mannheim sollte man ihres Dienstes entheben. Was denken sich diese Richter, die eigentlich für uns Deutsche da sein sollte.

    Vermutlich gehören sie seit ewigen Zeiten dem linken Spektrum an.

  65. Witz:
    Ein Lehrer erklärt in der Schule, dass Vielweiberei auch Polyamie genannt wird. Er möchte jetzt von einem Schüler wissen, ob es auch für die Einehe noch einen anderen Ausdruck gibt. Prompt bekommt er zur Antwort „Monotonie“.

    Vielleicht ist in Deutschland ja bald Schluss mit der „Monotonie“, deutlich „bunter“ ist es bei uns ja auch schon geworden, ich freue mich (NICHT) darauf.

  66. @Iche :

    im Bildvordergrund drei aufgehetzte fremde Bälger, die weder lesen noch schreiben können.

    Die „Linke“ drückt ihnen solche volksverhetzende Plakate in die Hand!

    Es ist zum Irrewerden! Her mit den Betablockern!

  67. DER ALTE Rautenschreck 28. August 2017 at 14:08
    Merkel in „Forum Politik“ (Phönix) in den ersten Minuten:

    Frage: „Was am Wandern reizt Sie am Meisten …?“

    Merkel: “ … und mich reizt, dass ma dabei einfach man abschalten kann und sich auf die begrenzten körperlichen Fähgkeiten konzentrieren muss uns nicht so viel nachsinnen kannnd DAS GIBT KRAFT UND NEUE RÄUME IM GEHIRN. …“

    Vorschlag an Frau Merkel: Bitte mehr Wandern!

    ________

    Um Gottes Willen-nein, nicht noch mehr Wandern. Sonst entstehen noch mehr Räume im Gehirn, vor allem Hohlräume, die dann mit Unsinn gefüllt werden.
    Von der Verletzungsgefahr ganz zu schweigen, das wandern ist für dieses unförmige Monster ja schon eine Risikosportart.

  68. Den Begriff „unser Rechtsstaat“ sollte man nicht mehr leichtfertig benutzen!

  69. Eine gute Entscheidung, denn dann dürfen die Hindus in Deutschland ihre Toten öffentlich verbrennen, so wie ihre Religion es ihnen vorschreibt. Bekommt unser Moslem für die zweite Frau, oder die dritte, oder die…, für die Kinder dieser Frauen auch Kindergeld?

  70. Aus sicherer Quelle, die bekommen für alle Kinder Kindergeld.
    Wenn sie sterben bekommt jede Frau, egal, wie viele der Muselmann hat, Witwenrente.

  71. Ab wann werden dann auch endlich islamische Diebe, Räuber, Vergewaltiger, Mörder und Totschläger nach islamischem Recht bestraft? Damit könnte ich mich dann abfinden.

  72. Ist doch voll „dufte“ hier…

    Wir haben sogar Logenplätze, für unseren, ganz eigenen, -Weltuntergang!

    Motto: „Wir laden herzlichst alle ein, und schlagen dann gemeinsam, alles kurz und klein“

  73. „Gleichwohl teile der Senat nicht die Ansicht des Verwaltungsgerichts, dass das Prinzip der Einehe ein Bestandteil der freiheitlich demokratischen Grundordnung sei.“ Wie dieses Argument eine vorsätzliche Täuschung rechtfertigen kann ist mir schleierhaft.
    Halt ein VerGEwaltigungsgerichtshof. Recht kann man mit einem Gefälligkeitsurteil beugen und/oder vergewaltigen.

  74. Ausgewanderter 28. August 2017 at 14:40

    rechtlich ist das vertretbar, nur im Ergebnis nicht.

    Richtig. Das ist ja das Problem, das ich immer habe. Rechtlich ist alles vertretbar, wird ja auch gerne als „Rechtsentwicklung, die sich der Realität anpaßt“ beschrieben. Daß sie auch zu einer kompletten Kapitulation vor dem Unrecht führen kann, war schon immer ein der Justiz innewohnendes Verhängnis.

  75. Also ich habe jetzt in der Überschrift auch schon spontan „Vergewaltigungsgerichtshof“ gelesen.

  76. @ Anita Steiner 15:27

    Die „Ehe für Alle“ wird wahrscheinlich das Bundesverwaltungsgericht als Begründung reichen das Prinzip der Einehe nicht als Bestandteil der freiheitlich demokratischen Grundordnung anzuerkennen. In Holland wird demnächst die Mehrelternschaft eingeführt: ein Kind mit zwei (oder x) Mamas und zwei (oder y) Pappas. Deutschland hat da Nachholbedarf der vom Bundesverwaltungsgericht Wett gemacht werden könnte.

  77. Mohammed trieb es mit Ziegen.
    Sogar in deren Hadhiten steht das:
    „Abu Halladj
    berichtete: Ich sah den Gesandten Allahs des öfteren nach Einbruch der
    Dunkelheit bei seiner Viehherde weilen. Dort stand er eines Tages mit
    hochgezogener Djelabba auf einer Fußbank hinter seiner
    Lieblings-Kamelstute mit den sechzehn Zitzen, und beiden lag ein
    beseligtes Lächeln auf dem Gesicht, so als hätten sie das Antlitz Allah
    erblickt“ (Sahih Al-Buchari, Bd. 1, Nr. 213).„Ibn Sharib
    erzählt, Ib Abdul Talib habe gesagt: „Immer wenn seine Frauen sich in
    ihrer monatliche Reinigung (d.h. Menstruation) befanden, sah ich den
    Gesandten Allahs des öfteren in der Nähe seiner Kamelherde. Dort pflegte
    er liebevollen Umgang mit den weiblichen Tieren, wandte sich aber
    mitunter auch den Jungtieren beiderlei Geschlechts zu“ (Sahih Al-Buchari Bd. 2, Nr. 357).

  78. Was wollen eigentlich diese dämlichen und mittelmäßigen Politiker der SPD und CDU.
    Es gibt Entsorgungsbetriebe, man kann etwas entsorgen, z.B. Müll, Abfall und Medikamente etc.
    Synome dafür: wegschaffen, vernichten, beseitigen, fortschaffen
    Die wortwörtliche Bedeutung von ent-sorge, also jemanden von Sorgen befreien, kommt im Deutschen nicht vor.A.Gauland meinte wahrscheinlich sie einfach nach Anatolien fortschaffen, weit weit weg von Deutschland.Das ist ein TÜRKIN mit deutschen Paß. Ein Paß-Deutsche eben.Das ist keine Deutsche. Ein Deutscher oder Deutsche würde so etwas nie über die Lippen bringen.

    Also, wenn jemand wie A.Özogüz behauptet, sie könne jenseits der deutsche Sprache keine deutsche Kultur identifizieren, ist das Rassismus in höchster Potenz, also auf Regierungsebene. Eine Regierungsperson, die ein wichtiges Amt in Deutschland innehat, gehört tatsächlich fortgeschafft, bevor sie die deutsche Kultur in praxi beseitigen kann.

    Es ist doch A.Özoguz, die die deutsche Kultur vernichten und beseitigen will. Und die deutsche Kultur wurde von Menschen, folglich den Deutschen, geschaffen.

  79. Das Beste kommt zum Schluß:
    FOCUS
    Rumänische Grenzpolizisten halten Migranten mit Schüssen auf

    13.28 Uhr: Rumänische Grenzpolizisten haben in der Nacht zum Montag unter Einsatz von Schusswaffen eine Gruppe von Migranten gefasst, die illegal aus dem Nachbarland Serbien über die Grenze gekommen war. Die 12 Menschen „afro-asiatischer Herkunft“ waren mit ihrem serbischen Schlepper in zwei Autos zehn Kilometer von der serbischen Grenze entfernt unterwegs, teilte die Grenzpolizei in Bukarest mit.

    Die Schlepperautos durchbrachen demnach eine Polizeisperre auf einer Landstraße, die den serbischen Ort Vrsac mit dem rumänischen Moravita verbindet. Dabei wurden ein Polizist verletzt und mehrere Polizeifahrzeuge beschädigt. Daraufhin schossen die Polizisten zunächst in die Luft und danach in die Reifen der mit Flüchtlingen besetzten Autos. Dabei wurden zwei Migranten verletzt.

  80. Orientalischer Basar hat in der BRD nichts verloren

    A.Özoguz kann in der Türkei jeden Tag was aushandeln, in Deutschland gibt es Gesetze.

  81. Gleichwohl teile der Senat nicht die Ansicht des Verwaltungsgerichts, dass das Prinzip der Einehe ein Bestandteil der freiheitlich demokratischen Grundordnung sei.

    Ticken die noch ganz sauber? GG Art. 6! FDGO. Da ist NICHT die Rede von Polygamie. Und ein Blick in die Quellen zum Konvent von Herrenchiemsee zeigt, daß die vielzitierten Väter des GG eben NICHT an islamische Vielweiberei dachten.

    Alle dem GG nachgeordneten und aus ihm hervorgegangenen Gesetze, vom BGB über das Strafrecht bis hin zum Familien- und Erbrecht – übrigens auch die Askunftspflicht von Ärzten AUSSCHLIE?LIch gegenüber Familienangehörigen und nicht etwaigen Geliebten, die da oft aufgelöst in die Krankenhäuser schneien – gründen auf der Monogamie und nicht auf der schariatischen Haremsfickerei. Daß es Verhältnisse, Affairen und Nebenfamilien, den ganzen Schrecken von Irrungen und Wirrungen gibt, ist davon gänzlich unberührt.

    *Grummel*

  82. Na wenn er doch nachdem er die deutsche Staatsbürgerschaft eingegangen ist, trotzdem noch eine Frau (egal wo auf dieser Welt) geheiratet hat, ist er HIER Bigamist und damit zu bestrafen!
    Anders, wäre er in Heymat geblieben!
    Muss man den schusseligen deutschen Richtern hier noch unsere Gesetze erklären?
    Sollen sich ihr Lehrgeld wiedergeben lassen und nach islamien auswandern, wenn die das so toll finden. Pack verfluchtes!

  83. Das ist pervers. Da gibt es doch glatt Politiker aus CDU/CSU/SPD die sagen, um den besorgten Bürgern das Gefühl zu geben „wir tun was“ Einwanderer müssen sich anpassen … und dann sowas!!! Das ist Volksverarschung höchster Güte und Regieren gegen das eigene Volk.

  84. @ Babieca 16:42

    Rechtsentwicklung ist in einem demokratischen Rechtsstaat die Aufgabe der Volksvertretung. Wenn Gerichte sich diese Befugnis anmassen ist das das Ende der Gewaltenteilung. Diesbezüglich ist Trump in den VS dabei mit der Neubesetzung des Supreme Courts und mit der Begnadigung eines Sheriffs der sich von „ultra vires“ Anordnungen eines Gerichts nicht beeindrucken liess, eine Wende einzuleiten, die auch wir hier dringend bräuchten. Leider ist der Bundestag zu einer Posse verkommen. Wenn Richter zur Wahrung ihrer Unabhängigkeit auf Lebenszeit ernannt werden, ausgeschiedene Regierungsmitglieder mit Aufsichtsratpöstchen versorgt werden, können die MdB nur Wachs in den Händen der erstgenannten Gewalten sein.

  85. ..A.Özogüz behauptet, sie könne jenseits der deutsche Sprache keine deutsche Kultur identifizieren….

    Hier kann eindeutig kein Hirn identifiziert werden.
    Passt aber zur Regierung.

  86. Mit solchen Äußerungen gewinnt Gauland zusätzliche Wähler!

    Einschläferungs-Wahlkampf von Merkel

    Wenn die Mücke dem Elefanten nicht in den Arsch sticht, bewegt der sich nicht.

  87. @ Babieca 17:00

    „Und ein Blick in die Quellen zum Konvent von Herrenchiemsee zeigt, daß die vielzitierten Väter des GG eben NICHT an islamische Vielweiberei dachten.“

    Nur die „Ehe für Alle“ ist selbstverständlich in diesen Quellen nachweisbar. Daher konnte diese Chimäre auch mit einem einfachen Gesetz ohne GG-Änderung eingeführt werden. Ich weiss nicht ob Horst Seehofer mit seiner diesbezüglichen Prüfung schon fertig ist. Something is rotten in the state of Germany.

  88. Unser Richter sind einfach zu blöde es zu kapieren. das wir massiv unterwandert werden. Man darf einem Moslem nie den kleinen Finger geben. Selbst harte Kante verstehen sie nicht. Die verarschen uns doch wo es nur geht. Raus aus Deutschland ! Das ist das einzige was die verstehen.

  89. @ konni81ffm 28. August 2017 at 15:38

    Diese Richter aus Mannheim sollte man ihres Dienstes entheben.

    ————————-

    wie naiv kann man sein.

    die richter haben vor arbeitsplatzverlust, machtverlust und schläge von hergeholten terroristen 100 mal mehr angst als vor deutschem michel

    also, schreibe 1000 mal an die tafel: ich will nicht naiv sein

  90. Einen Islamisierung findet nicht statt!

    Die Lüge kreist über alle, aber die meisten wählen die Volksvernichter wieder!

  91. Da hilft nur eines….am 24.09.17 ERSTMAL die einzige Alternative die wir z.Zt. haben,wählen!
    Dann schauen was passiert und es ist eigendlich egal was passiert,noch schlimmer kann es nicht werden.

  92. Babieca 28. August 2017 at 14:51
    lorbas 28. August 2017 at 14:39

    – Zuwanderung in die Sozialsysteme –

    Hat hier jeder gesagt, als die Regierungs-Agitprop vom „Fachkräftemangel“ und der „Rentenlücke“ erfunden wurde, um uns auf einen Schlag Millionen nutz- und mitteloser-, geisteskranker, archaischer, bestialischer Moslemhorden (junge bestialische Krieger, Geisteskranke, gebrechliche Alte, Vollinvaliden in Giga-Sippen und ganzen Wüstenclans) in die deutschen Sozialsysteme zu drücken, die wir nun zusätzlich zu unseren eigenen in Not geratenen Mitbürgern finanzieren müssen.

    Das muß man sich mal vorstellen: Angeblich steht Deutschland wegen seines für seine Bürger nicht finanzierbaren Sozialsystems vor dem Kollaps, und dann importiert man in das kollabierende Sozialsystem Millionen wilder Brutalos aus der 3. Welt, die ausschließlich vom kollabierenden deutschen Sozialsystem leben.

    Gaga ist noch gar kein Ausdruck dafür.

    Ja… es ist perverser Wahnsinn, Volks verbrechen
    Die Verbrecher hast du noch vergessen. Sie sorgen für sehr viel mehr Ausgaben, Angst usw.
    :arow: ❗ Merkel mit Anhang muss weg ❗

  93. Was wir dringend brauchen nach der Wende ist ein Ausschaffungsministerium! Herr Gauland hatte ja heute schon mal den genialen Vorschlag gemacht am besten mit der Ötzekotz anzufangen. Am besten schicken wir dann so manchen Deutschen Richter hinterher.

  94. @ merkel.muss.weg.sofort 28. August 2017 at 14:19

    Unglaublich, was sich unsere Juristen erlauben.

    Richter treten unser Recht mit Füssen.

    Wie würden die Richter urteilen, wenn ich zum Islam übertreten und mir das Recht zur Vielweiber erschleichen würde? Ich würde als Bigamist weggesperrt, da bin ich sicher.

    Nicht, wenn Ihre neuen moslemischen Freunde, idealerweise vom Miri-Clan, dem Staatsanwalt und dem Richter Folgendes mitteilen würden: „Wir wissen, wo Sie und Ihre Familie wohnen!“ – Den Rest würde ein linker Schreibknecht mit einem Empörungsartikel („Islamophobes deutsches Gericht diskriminiert brutal einen Konvertiten!“) besorgen.

  95. Ein weiteres und bestürzendes Beispiel dafür, daß wir es in unserem Land mit einem Staatsputsch zu tun haben, daß unsere Verfassung mit Füßen getreten wird, und das GG längst das Papier, auf dem es geschrieben steht, nicht mehr wert ist.

    ____________> Art. 20 JV GG (!)

  96. „Ist dies schon Wahnsinn, so hat es doch Methode“
    William Shakespeare

  97. Wer es, insbesondere aus Gesamtmohammedanistan, illegal ins Deutsche Sozialsystem geschafft hat, ist auf legalem Weg so gut wie nicht mehr daraus und aus Deutschland herauszuschaffen. Das ist Fakt. Alle sonntäglichen Reden etablierter Politiker die anderes behaupten, versprechen oder als zukünftige Aufgabe beschreiben erzählen Bullshit der dem Wahlkampf geschuldet ist. Nach der Wahl passiert nämlich genau NIX. Unsere gemeinsame Zukunft wird dunkel oder zumindest südländisch, in jedem Fall düster, frech, laut und vermüllt; der wilde Westen ( blaue Bohnen und Faustrecht für Jeden) und der Nahe Osten (klau was Du kannst und pflanz Dich fort sooft Du kannst) zerbröselt den Staat, das Rechtssystem und jeden Anstand.

  98. Eduardo

    Der Miri Clan „ist inzwischen in der Gesellschaft angekommen“ und hat tatsächlich eigene Rechtsanwälte aus dem Clan heraus ausgebildet … Wie sagte mir ein höheres Mitglied der Bremer Verwaltung bereits vor Jahren? „Dem Miri Clan ist mit normalen polizeilichen Methoden nicht mehr Herr zu werden.“

    Sie nutzen wie jede invasive Art jede Lücke und jede Chance des neuen Lebensraumes und so gesehen auch jedes Gesetz, Verordnung und Vorschrift die nie für sie gemacht wurden … das ist die Crux … mit einem Messer kann ich ein Brot schmieren und es aber auch in einen Menschen stechen. Mit einem Auto kann ich mich bequem von A nach B bewegen und aber auch andere Menschen gezielt überfahren. Zu einem Rechtssystem gehört neben dem Gesetz zwingend auch die Zivilisation in dem es geschaffen wurde, damit es seine beabsichtigte Wirkung entfalten kann. Wer diese Zivilisation nicht verinnerlicht hat oder im Idealfall erst verstanden und dann verinnerlicht hat, dem sind Gesetze, Verordnungen und Vorschriften keine Richtschnur für ein gutes Zusammenleben, für den sind diese Texte nur Möglichkeiten …

  99. notar959 28. August 2017 at 20:34
    Eduardo

    Der Miri Clan „ist inzwischen in der Gesellschaft angekommen“ und hat tatsächlich eigene Rechtsanwälte aus dem Clan heraus ausgebildet … Wie sagte mir ein höheres Mitglied der Bremer Verwaltung bereits vor Jahren? „Dem Miri Clan ist mit normalen polizeilichen Methoden nicht mehr Herr zu werden.“

    Also, ich könnte mir schon einen adäquaten Lösungsansatz vorstellen …

  100. Lieber Michael Stürzenberger, vielen Dank für deine gute Arbeit. Dieser Fall hat es verdient, ins Licht gestellt zu werden, weil daran das Versagen unserer Organe der Rechtspflege sehr deutlich wird.

    Wer in offenem Widerspruch zu unserem Rechtssystem lebt, kann kein Anrecht auf die deutsche Staatsbürgerschaft haben. Wer diese wesentlichen Angaben verschweigt, dem ist die deutsche Staatsbürgerschaft wieder zu entziehen.

  101. Wird sind im Arsch da hilft auch keine Wahl der AfD sondern nur ein Sturz des Systems sonst war es das für uns Deutsche. Gott mit uns.

  102. Pöygamie? Warum nicht? Schließlich ch geht es auch umgekehrt – eine Frau und vier Männer zum Bleistift! Oder ganz neue „Kombinationen“ wie z. B. ein Mann verheiratet mit zwei Männern und zwei Frauen! Wenn deutsche sogenannte „Richter“ den Versand völlg verloren haben, was bei Altachtundsechzigern der Normalfall zu sein scheint, dann ist alles möglich! Schariamäßig ist allerdings nur die Vielweiberei eines Mannes mit mehreren Frauen erlaubt! Auf gleichgeschlechtliche che Beziehungen steht die Todesstrafe! Das werden diese charakterlosen, das Recht beugenden „Richter“ auch noch „hinkriegen“ nach der Verschiebung der Mehrheitsverhältnsse!

  103. Ottokar Kernstock
    „Schwört auf der Heimat heiliger Scholle:Deutsch soll sie bleiben,komme was wolle.
    Komme was wolle,Glück und Leid,deutsch soll sie bleiben in Ewigkeit.“

  104. Leicht OT

    Kinder zementieren traditionelle Rollenverteilung von Mann und Frau – Die Geburt des ersten Kindes führt laut BiB-Studie zu einer „Retraditionalisierung der Geschlechterverhältnisse“. – Sobald Paare Kinder haben, verändert sich die Rollenverteilung von Mann und Frau. Das ist das Ergebnis einer Studie des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung (BiB). (…) Die ungleiche Verteilung habe Auswirkungen auf die Stellung der Frau in der Partnerschaft, weil sie die traditionelle Rollenverteilung zementiere. Obwohl das Bewusstsein für die bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf gestiegen sei, führe die Geburt eines Kindes zu einer „Retraditionalisierung der Geschlechterverhältnisse“, erläuterte die Soziologin Ralina Panova vom BiB. Mütter müssten schließlich auch Abstriche bei Karriereaussichten machen und würden weniger verdienen als Väter, was sich negativ auf die Alterssicherung auswirke.

    (gefunden bei http://www.deutschlandfunk.de/studie-kinder-zementieren-traditionelle-rollenverteilung.2850.de.html?drn:news_id=785879)

    Ein typischer Beitrag des bolschewistischen Deutschlandsfunks im Dienste des Merkel-Regimes.

    Also am besten Kinder direkt bei der Geburt abgeben oder noch besser ihre Zeugung gleich verbieten, damit die feministisch-marxistischen Sozialingenieure endlich ihr linkes Programm zur Gesellschaftsumgestaltung und zur Eliminierung der biodeutschen Bevölkerung vollenden können.

    Die Familienverhältnisse der Moslems dürfen, ja sollen dagegen so traditionalistisch wie möglich sein, weil das Regime ihre massenhafte Vermehrung wünscht.

  105. dann wird es nicht mehr lange dauern, bis Ehen mit Minderjährigen erlaubt werden. Pfui Frau Merkel,
    denken Sie überhaupt noch, oder lassen Sie sich von Ihren Wasserträgern beraten? Das C im Parteikürzel hat schon lange ausgedient. Volksverrat nenne ich das, ein verbrechen am deutschen Bürger. Was haben Sie geschworen?

  106. „Dem Rechtsstaat sei Dank“ …schreibt Michael Stürzenberger! Da wird das Recht Tag für Tag gebrochen, und Herr Stürzenberger befindet sich immer noch in einem Rechtsstaat. Wo nur sieht er diesen Rechtsstaat? Wer nur hat ihm das ins Ohr geflüstert. Die Heigel oder der Heiko? Vom Reiner Wendt(Polizeigewerkschaft) kann er es nicht haben. Nicht von Professor Schachtschneider. Er kann es eigentlich nur von der Angie haben. Die wird es ihm ein geflüstert haben.

  107. jetzt kommt es Schlag auf Schlag..

    Kinderehen, Polygamie und Islamrabatt bei Kapitalverbrechen.

    Merkel, SPD und Grüne machen zur Wirklichkeit

Comments are closed.