Print Friendly, PDF & Email

Von PETER BARTELS | Die Einschläge kommen immer näher, immer schneller. Doch was machen Merkel und Drehhofer? Sie geben die Affen-Nummer: Nix sehen, nix hören, nix verstehen. Erst ballerte der in bayerischen Gauen nicht ganz unbekannte Gauweiler: Es reicht, Horst! Jetzt bekam Merkel beim Deutschlandtag der Jungen Union in Dresden voll auf die Zwölf: Durch die Blume aber unverblühmt pflaumte sie ein Diego Faßnacht aus Bergisch Gladbach (NRW) an: Geben Sie den Weg frei … für einen Neuanfang?!

Merkel vergaß zwar vor Schreck die Raute, verzog aber das Gesicht wie eine beleidigte Gutsherrin. Und natürlich buhten und pfiffen sofort ein paar wohlgezogene Claqueure auf den hinteren Bänken. Und selbstverständlich lügelte Burdas Mainstream-Meinungsmacher Focus stante pedes im Netz: Er wurde niedergeschrien!

Was nicht mal im Ansatz stimmte, wie sich jederman/-frau überzeugen kann (siehe Video oben und Redetext im Wortlaut unten). Denn, gemessen an der Menge im Saal, war es nicht mehr als ein bisschen Gekläffe. Fakt ist: Die schwere Schlappe, die AfD und Pegida den Deutschland-Vernichtern verpaßt haben, beginnt von innen zu wirken. CDU/CSU-Deutschland-Verächter gurren, aber die Mitglieder murren. Immer lauter.

Nur, macht Euch nichts vor, Leute. Erinnert Euch an Honecker, es war schon 5 Minuten nach 12 als er sagte: „Den Sozialismus in seinem Lauf, halten weder Ochs noch Esel auf…“. Und Merkel war 40 Jahre Honeckers Parade-Sozialistin. Sie hat aus der einst stolzen, konservativen, christlichen CDU eine linke, verzagte und kuschende Union der Wendehälse gemacht. Das C steht längst nicht für Christlich, sondern für Halbmond …

Hier der Redetext von Diego Faßnacht im Wortlaut:

Mein Name ist Diego Faßnacht. Ich komme aus Bergisch Gladbach. Frau Merkel, Sie waren ja auch bei uns im Wahlkampf zu Gast. Sie haben bei dieser Bundestagswahl das schlechteste Ergebnis eingefahren für die Partei seit der Parteigründung bei Bundestagswahlen mit 5-Prozent-Hürde. Sie haben davor das drittschlechteste und das zweitschlechteste Ergebnis eingefahren. So viel zu den tollen Umfragezahlen, die wir vorher hatten.

Parallel haben wir seit 2005 – wir hatten 44 Prozent der Sitze in den Landtagen, heute sind wir bei knapp 30 Prozent – das heißt, dieses Sonnen in Zahlen ist eine bisschen merkwürdige Behauptung. Parallel haben wir jetzt eine AfD mit einer unglaublich starken Fraktion im Bundestag sitzen mit dem drittstärksten Ergebnis, was eine kleine Partei jemals in der Geschichte der Bundesrepublik bekommen hat. Sie haben jetzt gesagt, Sie hätten missverstanden werden können. Die Bilder am Wahlabend, da können Sie verstehen, die gefallen Leuten nicht. OK, die Bilder am Wahlabend – geschenkt. Ihre Reaktion am nächsten Tag: Sie wurden missverstanden oder Sie wurden falsch zitiert oder verkürzt (Einschub von Merkel: „Verkürzt!“). Ja, verkürzt haben Sie gesagt, genau so ist es. Aber, wenn dann am Donnerstag, vier Tage später, aus Ihrem Haus von dem Generalsekretär Peter Tauber, eine Email an alle Mitglieder verschickt wird, wo uns erklärt wird, wir haben alle strategischen Ziele erreicht, da frage ich mich, ob man im Konrad-Adenauer-Haus den Knall nicht gehört hat (viel Applaus).

Es zeugt für mich von einer Arroganz und Ignoranz gegenüber den Millionen Wählern, die auch das Volk sind, die Millionen Wähler, die Protest zeigen wollten bei dieser Wahl. Man möchte sich scheinbar noch nicht mal mit den Themen beschäftigen, wenn man so etwas verschickt. So kommt das zumindest bei den Menschen an. Es ist so. Und wenn wir uns dann mal damit beschäftigen, warum haben diese Leute AfD gewählt? Dann müssen wir anerkennen, dass 76 Prozent der AfD-Wähler sagen, sie halten die CDU für keine konservative Partei mehr. Das ist Fakt. Das ist eine Datenlage, die sie erhoben haben. Dann müssen wir uns darüber hinaus auch Gedanken machen: Wenn wir sagen – ich möchte Ihre Flüchtlingspolitik 2005 (Anm. von PI: er meinte 2015) gar nicht thematisieren – aber gehen wir mal darüber hinaus. Thema Abschiebungen: Sie sagen die Leute, die hier kein Anspruch haben zu leben, müssen abgeschoben werden. Das stimmt. Aber wenn wir uns mal anschauen, wie viele Leute wir abschieben, dann ist das eine Katastrophe. Es ist ein vollkommener Kontrollverlust. Ich hab den Eindruck (Raunen im Publikum), ich komme sofort dazu. Ganz ruhig, ich komm dazu. Ich hab den Eindruck, dass Sie gar nicht mehr bereit sind oder es Ihnen gar nicht mehr möglich ist, eine Trendwende für die CDU zu machen. Und meine Frage ist jetzt, ob Sie nicht bereit sind, den Weg frei zu machen, damit wir einen inhaltlichen und personellen Neubeginn wagen können (Pfui-Rufe der Merkel-Anhänger, vereinzelt Applaus)?

Merkel: Ist die Frage jetzt zu Ende? Das wars jetzt, das war die Frage. (Gelächter und Applaus im Publikum).

280 KOMMENTARE

  1. DIE SOZIALISTISCHE
    DIKTATORIN MERKELOWA

    Deutschland
    Merkel zur Jungen Union
    „Ich rate uns allen dazu, gemeinsam demütig zu sein“

    Merkel erklärte weiter: „Was auch zu dem Ergebnis gehört, ist, dass wir unsere strategischen Wahlziele erreicht haben“.

    Mit zwölf Prozent Abstand sei die Union deutlich stärkste Fraktion. „Und gegen uns kann keine Regierung gebildet werden“, so die Kanzlerin…

    ➡ „Ich möchte, daß sie (die Jamaika-Koalition) zustande kommt.“ Über einen Koalitionsvertrag werde ein Sonderparteitag der CDU entscheiden. Die rund 1000 Delegierten des Parteinachwuchses quittierten diese Ankündigung mit Applaus…
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article169401243/Ich-rate-uns-allen-dazu-gemeinsam-demuetig-zu-sein.html

    ++++++++++++++

    Deutschland Flüchtlingspolitik
    Merkel fühlt sich unverstanden – „Da dringen wir nicht durch“

    ➡ Ihre Entscheidungen in der Flüchtlingspolitik verteidigte sie vehement. „Wer glaubt, ich hätte für zwei Selfie-Fotos die Leute eingeladen – das ist Kinderglaube, das ist nicht in Ordnung“, sagte die CDU-Chefin.

    ➡ Merkel bemängelte, dass der EU-Türkei-Deal viel Kritik hervorruft. Die Kanzlerin sagte, mit dem Abkommen sei das Problem des Flüchtlingszuzugs gelöst worden.

    Im Hinblick auf den Familiennachzug warnte Merkel vor falschen Erwartungen. „Macht euch keine Illusionen“ sagte sie, auch wenn der Familiennachzug bei Menschen mit subsidiärem Schutz erledigt sei – derzeit ist er für zwei Jahre ausgesetzt –, so gebe es auch Ansprüche bei Menschen, die auf Grundlage der Genfer Flüchtlingskonvention in Deutschland seien.

    Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann machte in einem Interview mit der WELT deutlich, dass er nicht auf dem Begriff „Obergrenze“ beharre.

    Strikt gegen eine Obergrenze wandte sich der CDU-Spitzenkandidat für die Landtagswahl in Niedersachsen, Bernd Althusmann. „Das wäre inhuman“, sagte er dem Berliner „Tagesspiegel“ vom Samstag…
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article169402779/Merkel-fuehlt-sich-unverstanden-Da-dringen-wir-nicht-durch.html

  2. Mit Merkel macht garantiert kein JU-Junior mehr die Politik zum Brotberuf. Ohne Merkel gibt es vielleicht noch eine kleine Chance auf den Platz am Steuerfuttertrog.

  3. Merkel merkt nicht, dass ihre Kuffnuckenpolitik voll daneben ist!
    Der Brexit, die Spaltung Europas und der deutschen Gesellschaft, alles nur durch unsere Kuffnucken-Kanzlerin!

    Ab mit ihr in die Klapsmühle!

    SOFORT!

  4. Sorry, aber wenn man Diego heißt… typisches Produkt der bundesrepublikanischen Konsum und Trendgesellschaft, identitätslos und zum Mitläufer herangezogen! Besser wäre fast noch Milan-Justin gewesen! 😉

  5. Es zeugt weder von Charakter noch von politischer Kompetenz, dass diese Frau nicht weiß, wann es Zeit zum Gehen ist. Offenbar will sie auch in dieser Frage dem Herrn Honecker Konkurrenz machen…

  6. Nach dem Kontrollverlust Merkels über den Euro, die Grenzen, die öffentliche Sicherheit und Ordnung und die Bundestagswahlen nun der Kontrollverlust über die CDU?

    CDU-Mitglieder mit Zivilcourage, desertiert zur AfD, dann wird das System FDJ-Merkel noch schneller erodieren!

    Noch ein paar LKW in Weihnachtsmärkte, ein paar islamische Gruppenvergewaltigungen, ermordete Maria Ladenburgers, eingeschleppte Epidemien, Steuererhöhungen, Mietkostenexplosionen, Strompreise etc. wird Merkel nun keine 4 Jahre mehr durchstehen!

  7. Gegendemonstranten wurden von der Polizei weggeschafft und gar nicht erst in die Nähe von Merkel gelassen.
    Damit die Staatssekretärin bloß nichts vom Pöbel mitkriegt.
    Bestens über-versorgt, bestens bewacht schön weit weg vom Volk, so verrecken Drecksregime immer!

  8. Ein ganzer Saal voller Junger-Unionler. Keiner applaudiert. Alles scheint peinlich berührt. Majestätsbeleidigung mit auf unserem Konvent? Das geht ja gar nicht. Und auf die saublöde Retourkutsche der ebenso saublöden GröKatZ gibt es dann auch noch Applaus?

    Ach lasst euch doch aussstopfen.

  9. Herrn Faßnacht gebührt Respekt und Anerkennung! Toll! Noch ist Deutschland nicht verloren! Auch wenn Herr Faßnacht bei der Jungen Union ist.

  10. Also darauf, dass Merkel freiwillig zurücktreten wird, würde ich keinen Euro sitzen – sie besitzt sowas wie eine eingebaute Rücktrittbremse. Wenn man diese Frau los werden will, muss man schon zu drastischeren Mitteln greifen, aber die Speichelleckerriege in ihrer Partei ist einfach zu groß.

    Oben wird das Beispiel Honnecker genannt, aber ich fürchte, das wird bei Merkel ungleich schwerer als bei diesem. So fürchte ich, wir müssen die Frau noch 4 Jahre ertragen. Mindestens!

  11. Zoom 7. Oktober 2017 at 20:39

    Sorry, aber wenn man Diego heißt… typisches Produkt der bundesrepublikanischen Konsum und Trendgesellschaft, identitätslos und zum Mitläufer herangezogen! Besser wäre fast noch Milan-Justin gewesen! ?
    ——————————————————————————————————————————–
    Ja, vielleicht ist er Halbspanier oder -portugiese! Na und….
    Was soll das? Ich habe nichts gegen Europäer in Deutschland!
    Außer manchen Rumänen und Bulgaren sehe ich viele Europäer als sehr nette Mitmenschen an!
    Die Italiener, Griechen, Spanierer etc. sind so gut integriert und machen nie Probleme. Im Gegenteil, mag ihre Küche und auch sind sie Christen und sehr tolle Menschen!

    Der Diego sollte lieber in die AFD eintreten!

  12. Soweit ich die Veranstaltung bei NTV gesehen habe, gab es Zustimmung für die CDU und nur ganz zaghaften Protest. Di JU macht bei der Umvolkung mit.

  13. Ich habe das live gesehen und war schon überrascht, dass da einige sehr unangenehme Fragen hatten und auch zum Teil sehr deutlich wurden. Da sollte ein Aufstand geprobt werden und dafür fiel das dann doch recht jämmerlich aus. Teflon-Merkel lässt alles abgleiten. Dauert nicht lange und die Junge Union wandert auch ab. Denn eins ist sicher – Merkel wird nicht gehen und gena genau so ungerührt weiter machen wie bisher – hat sie ja auch schon gesagt. Und das meint die auch so.

  14. @ Zoom 7. Oktober 2017 at 20:39

    „Sorry, aber wenn man Diego heißt… typisches Produkt der bundesrepublikanischen Konsum und Trendgesellschaft, identitätslos und zum Mitläufer herangezogen! Besser wäre fast noch Milan-Justin gewes en! ?“

    Blödmann !
    Bist Du für Deinen Vornamen verantwortlich ?

    Lieber Diego als Kevin !!!

  15. @ Zoom 7. Oktober 2017 at 20:39

    „Sorry, aber wenn man Diego heißt… typisches Produkt der bundesrepublikanischen Konsum und Trendgesellschaft, identitätslos und zum Mitläufer herangezogen! Besser wäre fast noch Milan-Justin gewes en! ?“

    Blödmann !
    Bist Du für Deinen Vornamen verantwortlich ?

    Lieber Diego als Kevin !!!

  16. Als Westdeutsche wurde ich damals als Mädchwn vergewaltigt von männlichen Ausländern, sie zogen mich in ihr Auto, doch die deutsche Wirtschaft braucht die Ausländer, zwei meiner deutschen Freundinnen wurden von Ausländern erstochen, sie sind tot, doch die deutsche Wirtschaft braucht die männlichen Ausländer?
    Ich hatte 1en in der Schule, meine toten Freundinnen hatten 1en in der Schule und 1en im Studium, die Ostdeutschen sollen lieber die Mauer wieder hoch ziehen, kapiert endlich die Westdeutschen und ihre westdeutschen Politiker sind nur GELD GELD GELD GELD GELD … und LÜGE LÜGE LÜGE LÜGE …?

    Niemand ist nämlich da, wenn ihr wegen der westdeutschen GELD männliche Ausländer rein als deutsche Mädchen oder Frauen betroffen seid, nein sie werden euch alle laut auslachen noch obendrein auslachen als deutsche Versager, Looser, Abgehängte, Pack, Aussätzige, Abgehängte usw. auch die westdeutschen Politikerbiodeutschfrauen?

  17. Ich kenne einige CDU-Mitglieder, welche mit ihrem Herzblut an ihrer Partei hängen, aber am 24.09.2017 die AfD gewählt haben. Sie sind der Meinung, daß es auch eine Zeit nach Merkel, Tauber, Kauder und Konsorten geben wird und wollen dann wieder richtig ,,angreifen“. Viel Glück dabei! Dann wird es nämlich für ihre Partei zu spät sein.

  18. Viper 7. Oktober 2017 at 20:58

    Auf alle Fälle. Die überstehen sogar eine Wasserstoffbombe von Kim.

  19. In dem Artikel fehlt noch Merkels unverschämte und eiskalte Antwort:
    „Wer glaubt ich hätte wegen zwei Selfie Photos die Leute eingeladen, das stimmt so nicht……“
    Sie spuckt dem Redner quasi ins Gesicht, lacht ihn ernster Miene aus! Macht sich über alle lustig! Und ihre Parteigenossen klatschen im Dumpfbackenmodus!

  20. Die Arroganz und Ignoranz dieser Dame bringen mich immer wieder ins Staunen.
    Es ist unerträglich – auch wie ihre Vasallen ihr folgen und sich selbst dabei aufgeben…

  21. Die Stimme eines Rufers in der Wüste – so kommt mir die mutige Einlassung des Diego Fassnacht vor, die Merkel mit einem vor Arroganz nur so strotzenden „Das war es jetzt…?“ quittierte, um, gestützt von ein paar buh-rufenden Mitläufern, zur Weiter-So-Tagesordnung überzugehen.

    Merkel wird nachgesagt, nichts zu vergessen und überaus rachsüchtig zu sein. Daraus folgt, daß die Karriere dieses jungen Mannes in der Merkelpartei zu Ende sein dürfte, bevor sie wirklich begonnen hat – es sei denn, man besinnt sich in dieser Partei, früher bekannt als CDU, wieder auf ihre einstigen Werte und wirft diese unsägliche Frau von der FDJ, die einst über einen gewissen Herrn L. de Maizere (Stasi-IM „Czerny“) in die CDU gelangt ist, endlich hinaus.

    Leider ist ein solches Szenario derzeit kaum zu erwarten.

  22. Rente bis 70?
    Nein, Westdeutsche Betriebe erachten ältere deutsche Arbeitnehmer und deutsche Angestellte als menschlich auszusortierender Drecksabfall, denn sie dahin vegetieren lassen und aussortieren unter HARZ IV und denn sie lachen sie hä, hä hä Globalisierung, Digitalisierung weg mit euch altem menschlichen Abfall, den keinen interessiert von den Altparteien, alte deutsche Langzeitarbeitslose wann nehmt ihr euren Suizidtrunk den die christlichen deutschen Amtskirchen auch geil finden an Deutschen?

  23. Die Mitglieder der Jungen-Union können ja ein Lied von Matthias Reim singen

    Verdammt – ich lieb‘ Dich –
    Ich lieb‘ Dich nicht
    Verdammt – ich brauch‘ Dich –
    Ich brauch‘ Dich nicht
    Verdammt – ich will Dich –
    Ich will Dich nicht
    Ich will Dich nicht verlier’n

    https://www.youtube.com/watch?v=Cox_VYZuT98

  24. Da Merkels Politik „alternativlos“ ist, ist ihre Verteidigung des schlechtesten Wahlergebnisses seit Gründung der CDU „Sie (Merkel) sehe nicht, was sie hätte anders machen sollen“ nur folgerichtig.

  25. Das Merkel darf ja nicht gehen, denke ich.
    Es hat von Obama den „Wunsch“ gewisser Kreise überbracht bekommen (man könnte auch sagen: die Anweisung), solange wie nur irgend möglich das gemeinsame Projekt voranzutreiben.

  26. Respekt an alle, die sich so’n Schit rein ziehen(können).
    Bei mir wirkt das wie Sauerbier. Da sucht man doch schon
    den Weg zur hoffentlich Muselfreien Toilette. Nie wieder Merkel!

  27. Die Frau gehört gleich drei (!!!) der brandgefährlichen freimaurerischen Urlogen an: Parsifal, Walhalla und Golden Eurasia! Sofern wir der hochspannenden Publikation von Gioele Magaldi „Massoni“ glauben darf.
    Somit ist sie über ihre Logen komplett fremdgesteuert. Das Abperl-Teflon haben die globalistischen Eliten, u a Soros, geliefert….

  28. Kosmischer Staub
    Du hast genau das Richtige geschrieben!!!
    Just by the way: der von Dir erwähnte Obama gehört ebf einer der Urlogen an: Maat! Ebf. bei Magaldi nachzulesen!!! Diese Loge wurde u a von Zbigniew Brzezinski gegründet. Dann weiß man sofort, wo d Wind herweht…..

  29. Eine Tages wenn ich sterben werde, ich werde ich keinem Menschen auf der Erde was angetan haben als Christin, doch ich habe gehört und gesehen wie eiskalt in ihren Seelen und desinteressiert an anderer Menschenleben die CDU Junge Union Personen sind?
    Für mein Empfinden sind da keine Menschen mehr sonder Parteilach- und Klatsch-Zombies für GELD und Posten EGOMANENtum in sich drin?

    Zum Glück habe ich meine Kinder gelehrt, das auch die CDU/CSU nichts in sich drin hat als Deutsche ‚ZU TÖTEN‘ und so können sie sich schützen und alle möchten sowieso auswandern vor denen?

  30. Eurabier 7. Oktober 2017 at 20:31

    He He, die dem Bildungsprekariat zugehörige Volkspolizei fuhr den Wartburg!
    Die Staatsschützer führen Brüderprodukte aus dem Sowjetparadies, bei Normalfällen fohr der Lada vor, bei schwerwiegenden Geschichten der Wolga! Minderwertige Trottel wie der Biermann wurden zu Fuß abgeholt…

  31. Merkel („GröKaZ“) wird in die Annalen der deutschen Geschichte eingehen als die politische Figur, die zu Friedenszeiten das größte Unheil angerichtet haben wird. Es wird unsren Nachfahren schleierhaft sein, wie wir so eine Person überhaupt wählen konnten, so wie wir uns fragen, was die Altvorderen am „böhmischen Gefreiten“ („GröFaZ“) fanden.
    Und auch ich kenne CDU’ler, die AFD gewählt haben! Mehr Diego wagen…

  32. Kosmischer Staub at 21:28
    Solche Gedanken hegte ich vor zwei Jahren, als ich noch an eine damals
    mögliche? verfehlte Politik glaubte. Inzwischen bin ich der Meinung, dass
    dies alles so gewollt ist! Es sind Marionetten! Und sie hängen am Faden.
    Wer hier Boeses vermutet, liegt mE genau richtig! Aber: Wir werden siegen!

  33. Die Ruhe vor dem Sturm ?

    When The Wind Blows
    (Extended Mix)

    https://www.youtube.com/watch?v=JQ1B-jJNIPY

    Neo-Nazi “Aydar” battalion has captured radioactive materials in Kiev

    A member of the Russian parliament, while speaking at a security conference in Slovakia, declared that Russia would use nuclear weapons if NATO entered East Ukraine or the Crimean Peninsula.

    https://tsarizm.com/news/2017/05/28/russian-lawmaker-says-moscow-will-use-nuclear-weapons-nato-enters-east-ukraine-crimea/

  34. @ Zoom 7. Oktober 2017 at 20:39

    Sorry, aber wenn man Diego heißt… typisches Produkt der bundesrepublikanischen Konsum und Trendgesellschaft, identitätslos und zum Mitläufer herangezogen! Besser wäre fast noch Milan-Justin gewesen! ?

    Und was soll uns dieser Beitrag sagen ?! Immerhin hat dieser Diego heute verdammt viel Rückgrat bewiesen und seine mögliche Parteikarriere bis auf Weiteres beerdigt. Wie brauchen noch wesentlich mehr solcher Diegos!

  35. Merkel ist in diesen Tagen gefährlicher denn je. Ihr ist mittlerweile alles egal, sie wird nicht noch einmal gewählt, jegliche falsche Mimik oder gezwungene Freundlichkeit ist vollkommen abgefallen. Sie zieht ihren fatalen Kurs durch, komme was da wolle. Und sie wird, bevor sie abtritt, Tatsachen (Rache) schaffen.

  36. bald wird´s wohl Neuwahlen geben und da will ich die
    AfD bei 50%+ stehen sehen! Oder hat man diesem
    eingeschüchterten hirngewaschenen Pamperswindel-Volk
    wirklich schon jeglichen Selbsterhaltungstrieb aberzogen?
    Lass mich gerne eines Besseren belehren 😉

  37. Was würde ich darum geben um in das Hirn dieser von einem knallköpfigen Gesetzesbrecher Kohl (ja das war er)in höchste Ämter geschobenen grauen Maus einen Einblick zu erhalten.Wie konnte dieses kümmerliche Konstrukt irrsiniger Parteimauschelei über unser 80 Millionenvolk die Macht erlangen.Wie konnte sich unser Volk der „Erhabenheit“und dem Willen einer rechthaberischen ,verstockten Kleinbürgerin vom Typ Merkel ausliefern.Wenn dass ein beliebtes Produkt der Demokratie sein soll ,sag ich nur gute Nacht.Ein von scheinbar irrsinnigen Realitätsverweigerern geführtes Kabinett versucht durch Bauernschleue und Wortfindungsexzesse die unser Nation drohende Völkerwanderung als Kindergeburtstag zu verkaufen.Was soll ich dazu noch sagen,armes Vaterland ,aber die Klinge Volk über die du springst hast du selbst geschliffen.

  38. Die C*DU/C*SU-Titanic hat Schlagseite und auf der Brücke hat niemand mitbekommen, dass die unteren Decks schon unter Wasser stehen oder man ignoriert es einfach. Merkel wird nichts ändern, Merkel sitzt es einfach aus und von dem miesen Wahlergebnis ist die Pattex-Glucke völlig unbeeindruckt, nein sie läßt ihren ätzend/ignoranten Propagandakläffer Tauber per Email Siegbotschaften versenden, man hätte strategische Ziele erreicht. Mehr Realtiätsferne geht nicht. Man kann von der hohl/leer/naiven Merkel nichts mehr erwarten, sie erkennt nicht mal minimale Fehler an, kann sie nicht erkennen obwohl sie ja immer von ihren „Lösungen“ gefaselt hat – Lösungen von Problemen, die wir ohne sie nicht hätten.
    Merkel „leidet“ (lebt aus) am Nero-Syndrom (befällt jeden, der es nach oben geschafft hat und zu lange blieb)…sie tritt in die Fußstapfen ganz großer geschichtlicher Beispiele. Und da um sie herum nur noch devote Speichellecker sind, wird sie es erst merken, wenn eine Revolte ausbricht. 25% der Wahlberechtigten haben Merkels C*DU gewählt, dicke ist das eh schon nicht. Und ich weiß nicht, was man sich in der C*DU-Zentrale eigentlich einbildet.
    Das Einzige, was an Merkel alternativlos ist, ist ihr Rücktritt, neue Kanzlette ist sie ja noch lange nicht!!!

  39. Na und? Wo Merkel säht, erntet (nicht Moskau) sondern Mekka.
    Es entert dazu noch halb Afrika, der nahe Osten .Nur Männer aber.

  40. Die über den Namen DIEGO stolpern.
    Vielleicht dachten die Eltern bei der Namensgebung
    an einen knochenharten Jungen,
    der mal Innenverteidiger und Weltmeister mit der DFB-Elf wurde.

  41. kosm@RealPopulist 7. Oktober 2017 at 21:30ischer Staub 7. Oktober 2017 at 21:28
    ——————————–
    Also ich als Kasnerkenner, und geboren in Templin, weiß, das die Tussi nicht besser kann.
    Da ist keine Verschwörung dahinter.

    Nach dem großen Dr. Helmut Kohl gab es ein Vakuum in der CDU.
    Das hat sie gnadenlos ausgenutzt. Machtbesessen schon, aber immer schön christlich!!!
    ————————————–
    Eigentlich hat die „Raute des Grauens“ längst fertig, aber wer von den 20 Millionen Rentnern möchte schon als unchristlich oder gar als Naatziiieee angeklagt werden.
    —-Am Ende gibt es keine 10 Euro Lohnerhöhung für Pensionäre, da Mutti Schnupfen kriegt!)))
    ———————

    Was bleibt, Eine zutiefst gespaltene Gesellschaft!!!!!!
    (Spaltung geht durch Familien. Zukünftig gibt es dann ein Kastensystem, like Indien, funktioniert auch.
    Obwohl, speziell, die unteren Kasten werden kein Deutsch sprechen im ehemaligen `schland.

  42. Tom62 7. Oktober 2017 at 21:18

    „Merkel wird nachgesagt, nichts zu vergessen und überaus rachsüchtig zu sein. Daraus folgt, daß die Karriere dieses jungen Mannes in der Merkelpartei zu Ende sein dürfte, bevor sie wirklich begonnen hat – es sei denn, man besinnt sich in dieser Partei, früher bekannt als CDU, wieder auf ihre einstigen Werte und wirft diese unsägliche Frau von der FDJ, die einst über einen gewissen Herrn L. de Maizere (Stasi-IM „Czerny“) in die CDU gelangt ist, endlich hinaus.“

    Was für eine Karriere? Wie soll oder will die C*DU wieder auf höhere Werte kommen? Die hat fertig, total fertig! Den Laden der Stalin-Hu.re wählt die nächsten 100 Jahre niemand mit Restverstand mehr!

  43. Peinlich dieser Rechtschreibfehler , der Ablenkung geschuldet, isch schwör nischt bei Allah…Und dem Lesen im Internet, dort wird generell vom sähen geschrieben.

  44. Schlimm, wie sich die meisten CDU-Mitglieder hinter Merkel stellen und gegen die Realität!

  45. Na ja, Ihr wisst ja,
    ich war ein Fundamental-Grüner … damals.
    (Ja ja, ich weiss … sorry) aber damals waren die
    K-Gruppen auch noch nicht dabei und ich hätte mir auch nie träumen lassen,
    dass solche Leute mal dazu kommen könnten.

    Hab das ganze schon mal von Anfang an mitgemacht wie:
    Parteigründung, nicht im Bundestag sein,
    Bibbern und Zittern bei jeder Wahl um die 5% Hürde usw.
    Und diesmal läuft es in etwa ähnlich ab mit den Mächtigen in der Politik,
    die wirklich zu blöd sind einfachsten Wahnehmungen zu folgen.
    Wo schon bei kleinen Veränderungen (über 5%) das grosse Hauen und Stechen
    bei den Grossen losging.
    Ich lehne mich jetzt ganz gemütlich zurück und geniesse die progressive
    Erosion bei den Etablierten. Das ist schöner als Kino. Früher
    schmissen sie alle Aufmerksamkeit in Richtung der Musels,
    bloss in der Hoffnung durch sie ein paar Stimmen bei den Wahlen mehr zu bekommen .
    Jetzt müssen die Parteien mit einem mal feststellen, dass auf der anderen Seite ,
    sogar mehr Stimmen zu beachten sind. Eine politische Mure kommt
    jetzt langsam in´s Rutschen. Und wird so ziemlich alles im Bundestag
    und in den Funkhäusern unter sich begraben. Die Grünen mussten sich
    anfänglich auch mit den übelsten Anfeindungen und Gemeinheiten abfinden.
    Deshalb , 13 % reichen wirklich gut aus damit sich alles verändert.
    Und wenn die Regierungsspitze einfach kackfrech alles ignoriert,
    dann wird ihr Untergang noch unterhaltsamer sein.

    Wichtig ist vor allem eines, dass auch Schäuble geht, – der Verursacher
    der Deutschland-Zerstörungs-Doktrien ist mit seinem :

    „In einem größeren Kontext brauchen wir natürlich eine politische Union (gemeint ist die EUDSSR) Wir können diese politische Union nur erreichen,
    wenn wir eine Krise haben“


    Dass Schäuble nicht noch einemal ca. 50 weitere Jahre im Bundestag sitzt und unseren Staat umbringt.

  46. JU ler sind voll „muttiviert“.Wo bleib der Nxxi Aufschrei der bunten Toleranzdiktatoren?Wird davon einer mal zu mutig,frech… hagelt es Shitstorm in der Presse.

  47. Berühmte letzte Worte:
    „Wenn sie kein Hirn haben, sollen sie doch AfD wählen.“
    (Merkie Angolette am Vorabend der deutschen Revolution)

  48. Heute ist der 68. Geburtstag der DDR, die ehemalige FDJ Sekretärin bei der Jungen Union(was die FDJ für die SED ist die JU für die CDU).
    Merkel wird noch 12 Jahre weiter regieren, das hat Erich Honnecker 1989 so bestimmt !
    Er sagte (1989 zum 40. ) zwar nicht wer die nächsten 40 Jahre regiert, aber das die DDR mindestens noch 40 Jahre und darüber hinaus bestehen wird !
    https://www.youtube.com/watch?v=KruPGF8E-AM

  49. Immerhin hatte einer mal den Schneid, die Wahrheit zu sagen.
    Die dressierten und kastrierten Klatschhasen kann ich noch nicht einmal mehr verachten.

  50. @ Alle!
    Denkt bitte daran, es gibt nicht nur DIE eine Merkel, das wahre Problem sind
    die vielen kleinen Merkels in Amt und Würden! Kampf dem Wendehals, dem
    politischen! Gott segne uns im Kampf gegen den Genderhals!

  51. Und immer noch die dummen Kommentare von Ferkel.
    Und niemand legt mal das Wort LOGE in den Raum und das Wort NWO.
    Da sollte man mal einhaken und die Reaktion von diesem Etwas anschauen.

  52. Das kocht jetzt langsam richtg hoch in der Union, Merkel merkt natürlich nichts, wie der berühmte Frosch im Tauchsieder Glas, die Basis will langsam den vergammelten Kopf von Merkel rollen sehen, doch die müssen erst noch ihren MuttiKomplex überwinden, MAMAMMMAMMAMMMA WARUMMMMMM lol

  53. James Hiram Bedford (* 20. April 1893; † 12. Januar 1967) war ein amerikanischer Psychologieprofessor an der University of California, der Bücher über Berufswahl geschrieben hat.[1] Er ist der erste Mensch, der nach dem natürlichen Tod kryokonserviert wurde, und bis heute in der Alcor Life Extension Foundation[2][3][4] kryokonserviert liegt. In der Kryonikergemeinschaft wird der Jahrestag dieser Kryokonservierung als „Bedford-Tag“ gefeiert.
    https://de.wikipedia.org/wiki/James_Bedford
    Er hat GELD GELD GELD und will als ICH ICH Ich sein ewiges Leben?
    Anderes Thema:
    EKD Bedford-Strohm
    Anderes Thema:
    Es wird kein überlebendes Zurück mehr geben nach der Umvolkung, der europäischer Völkertod ist unwiderruflich, die europäischen Völker sind in Europa für ewig psychologisch kryokonserviert?

  54. Frage ist noch, wie passt Egoman Macho-Grande-allein- FDP und Grün- verkräkkt-pädophil zusammen.
    Und am Ende: The winner is the „Raute des Grauens“.

    Dabei wollte der normale Bürger durch seine Wahlentscheidung ein zurück zu Recht und Rechtstaatlichkeit,
    trotz Zeitmangel, da beruflich nur noch so eingespannt,..
    ! Und als 50 Jaehriger weiss ich, nach der Wahl ist Zeit Steuern zu erhöhen!!!
    Ps.: Wird anders ausgedrückt, EU- Soli, Klima-Soli, Schwulen-Soli. Zigaretten und Schnaps-Gesundheitszuschlag——–!!????

  55. @ pcn 7. Oktober 2017 at 20:46

    Herrn Faßnacht gebührt Respekt und Anerkennung! Toll! Noch ist Deutschland nicht verloren! Auch wenn Herr Faßnacht bei der Jungen Union ist.

    So sehe ich das auch. Ich freue mich über jeden Menschen, der Rückgrat zeigt und diese Frau zur Rede stellt. Mir wird immer klarer, dass diese Vollidiotin eines gar nicht mehr so fernen Tages aus den eigenen Reihen zu Fall gebracht wird. Und so kann dann plötzlich recht schnell gehen. Auch wenn ich die Junge Union ziemlich abstoßend finde: Ich grüße diesen Diego unbekannterweise und zolle ihm Respekt, denn der muss ein geradliniger, mutiger junger Mann sein. So einen wie ihn könnten wir auch in der AfD brauchen. Vielleicht ergibt sich das ja noch.

  56. Unglaublich, wie viele, auch hier im patriotischen blog, Anerkennung
    zollen der schon lange nicht mehr christlichen Union! Mit Verlaub, Ihr spinnt!

  57. Kann man alles sehen wie man will,bin ehrlich,ich harre den Tag herbei an dem unser Björn Höcke im Bundestag ans Pult tritt und in seiner gewohnt unaufgeregten Art ,seine, ja auch meine Sicht der Dinge dem hohen Haus zur Kentniss bringt.Die muss ja nicht nicht jedem gefallen,nur sei es mir gestattet einer Meinung mit meinem wenn/dann Abgeordneten BjörnHöcke zu sein.Ja klar ,dem wurde schon so viel angedichtet ,ein Beweis blieb aber immer aus.Klar bin ich parteieisch ,in einer Zeit der demagogischen Ämterverweser und medialer Übermacht erlaube ich mir parteiisch für meine Leute zu sein,punktum.Wie unmöglich?,hat denn die demokratische Undemokratentruppe Redeverbote für frei gewählte Volksparlamentarier beschlossen.Gibt kein bisschen schwanger,gibt auch kein bisschen Demokratie ,gibt sie oder gibt sie nicht.

  58. IM Erika ein naives Pummelchen ?

    Sie zieht den Untergang mit Hilfe von verklausulierter Sprachanwendung durch, eben nicht wie Honni, der einfach mal den Sozialismus -Esel Spruch aufsagte.
    (als sie anfangs ihrer Kanzlerinale ankündigte, einen demokratischen Sozialismus einzuführen zu wollen, war ich noch erschrocken, wie wenig negativ konnotiert der Begriff Sozialismus ist, aber da bin ich wohl sehr blauäugig gewesen)

    Also, wie sieht’s aus, was ist nun mit der NWO? Sie zieht doch offensichtlich einen Plan durch, der nicht auf ihrem Mist gewachsen ist und auch nicht in Deutschland.

    Wer weiß mehr? (gemeint ist mehr als irgendwelche Infokrieger)

  59. @AlterSchwabe

    Seine Eltern könnten an die Hand Gottes gedacht haben. Der Fußballspieler damals war echt klasse.

  60. Merkel und ihre beiden Nebenleute haben sich den Namen dieses Unholds fein notiert. Damit ist seine Karriere in der CDU natürlich vorbei.

  61. Merkels Mauer bekommt Risse.
    Sorgen wir dafür, dass der Drache schlecht schläft.
    Sie wird dann noch mehr Fehler machen.
    Ja, jagen wir sie!
    Sie wird stürzen, wie einst Honecker…!

  62. Die Merkel ist ganz schön angepisst, und macht in ihrem grünen Jäckchen gar keine so gute Figur. Ob das was wird mit der Chaostruppe aus linksgrünem Abschaum, liberalen Zombies, Drehofers Umfallertruppe, und einer vermerkelten cDU???? Was da fehlt sind anständige Männer von Format, und nicht so ins Gehirn geschissene, androgyn-pathologische Islamversteher, die jedem in den Arsch kriechen. Es sind nur stinkende, faulende Maden, die sich Berufspolitiker nenen. Mit richtiger Arbeit kämen die über Harz4 nicht hinaus.

  63. Ja auch wenn es schon etwas später ist… Diese „Frau“ muss tatsächlich denken, das Sie eine Art Sonnengöttin ist. Wir haben keine Fehler gemacht und ich kann auch keine erkennen. Zudem dann noch dieser DDR Auftritt bei dem Tag der Wiedervereinigung. Mein Kommentar: Schnauze voll aber gestrichen!
    Wir haben soviel geschafft! Ja was denn? Das Land in Schulden gestürzt, das Land so etwas von UNSICHER geritten wie nur irgend etwas, die Demokratie faktisch abgeschafft, Deutschland zum Nazistaat erklärt und zu allem Übel das Volk nach Strich und Faden auch noch um 4 Billionen versteckten Schulden BESCHISSEN!
    Da helfen auch keine Fähnchen und Wimpelschwenker mehr. Dieses Land hat mit Merkel fertig.

    Die Leute müssen ENDLICH BEGREIFEN, das es ihre Kohle ist um die es hier geht. Es kann NICHT sein, das ein Mario Barth hier die Missstände von der Verschwendung UNSERER KOHLE aufdeckt und sich das Volk darüber auch noch amüsiert… WIE DOOF SEID IHR EIGENTLICH? ES IST EUER GELD!!! WAS HIER VERSCHWENDET WIRD. BEGREIFT IHR DIESES ENDLICH? Da braucht man nicht drüber lachen, da sollte man mal darüber NACHDENKEN. Riester und all dieser ganze Quatsch der uns Deutschen nicht nur die Rente kosten wird, sondern auch noch unseren eigentlichen Bestand. Aber ist ja schön, wenn jeder dahergelaufene Hartz 4 beziehen kann und sich seine Fickfehler hier in dieses gelobte ungläubige Land holen darf.
    Ich platze gleich bei soviel akzeptierter Blödheit! Mann!!! Wacht endlich auf und gebt dieser alten Bundesantiregierung endlich ihren VERDIENTEN TRITT!

  64. @ harzerroller 7. Oktober 2017 at 22:09

    Heute ist der 68. Geburtstag der DDR, die ehemalige FDJ Sekretärin bei der Jungen Union(was die FDJ für die SED ist die JU für die CDU).
    Merkel wird noch 12 Jahre weiter regieren, das hat Erich Honnecker 1989 so bestimmt !

    Gar nix wird die Schrulle, die ist ein Auslaufmodell, wie es auslaufender gar nicht möglich ist.

    Der Sekt steht kalt. Sobald die sich verpisst, wird bei mir eine Woche gefeiert bis der Arzt kommt.

    Ich fürchte aber, wie ein anderer Kommentator hier auch schon kundtat, dass bei der verhaltensgestörten Frau nun alle Hemmschwelle fallen und sie mit jedem Tag, den sie hier noch ihr Unwesen treiben darf, für weitere vollendete Tatsachen der übelsten Arzt sorgen wird.

    Ich weiß zudem eines, nach ihrem Abtritt werden alle, auch und besonders die, die ihr jetzt noch in den Arsch kriechen a la WELT, BLÖD, FOCUS, FAZ etc. und natürliche ihre CDU über sie herfallen und reichlich schmutzige Wäsche waschen. Und sie werden sich überschlagen in Bekundungen wie: „Ich war ja schon immer sehr skeptisch, aber die anderen …“.

    Die Frau wird nie mehr ohne Polizeischutz durch Deutschlands Straßen gehen können, sie wird in einigen Jahren verhasst sein wie niemand mehr seit den Nazis. Und womit? Mit Recht! 🙂

  65. OT
    Eine Moslem Attacke aus Christenhass?

    „Mann“ verwüstet Kirche in Neustrelitz.
    Jesus-Kreuz zerbrochen, Altar verwüstet, polizeibekannt, Polizisten bespuckt – „offenbar psychisch gestört“,verwirrt.

    Eine Moslem Attacke?

    Links dazu->
    Verwirrter Mann verwüstet Neustrelitzer Stadtkirche
    https://www.nordkurier.de/neustrelitz/mann-verwuestet-neustrelitzer-stadtkirche-0730058510.html

    Randalierer verwüstet Stadtkirche Neustrelitz
    https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Randalierer-verwuestet-Stadtkirche-Neustrelitz,neustrelitz354.html

    Mann verwüstet Neustrelitzer Stadtkirche
    http://www.ostsee-zeitung.de/Extra/Polizei-Report/Aktuelle-Beitraege/Mann-verwuestet-Neustrelitzer-Stadtkirche

  66. Ich halte es für ein wenig naiv, zu glauben, dass mit einem Abgang Merkels auch eine 180-Grad-Wende in der Ansiedlung von Fremdkulturen kommt und massenhafte Abschiebungen vollzogen werden.
    Es wird genauso weitergehen wie bisher.

  67. @RealPopulist 7. Oktober 2017 at 22:24

    Unglaublich, wie viele, auch hier im patriotischen blog, Anerkennung
    zollen der schon lange nicht mehr christlichen Union! Mit Verlaub, Ihr spinnt!

    Leiden Sie unter einer Leseschwäche? Hier wird nicht der CDU Anerkennung gezollt – ich war über 30 Jahre dort Mitglied und verachte den Verein zutiefst -, sondern einem mutigen Delegierten der Jungen Union mit dem schönen Namen Diego Fastnacht, der der irren Kanzlerin volle Breitseite gegeben und in Kauf genommen hat, dass ihn in CDU und JU in nächster Zeit keiner mehr kennen will.

  68. „Und meine Frage ist jetzt, ob Sie nicht bereit sind, den Weg frei zu machen, damit wir einen inhaltlichen und personellen Neubeginn wagen können.“

    War´s das?
    …oohstännich!…

    Ernst beiseite.

    Ich möchte nicht in Merkels Haut stecken.
    Wer die Realität derart ausblendet, wie sie es tut,
    auf den wird sie umso stärker zuückfallen,
    den wird sie erschlagen,
    denke ich.

  69. Nachdem 2013 die FDP und die AfD es nicht mehr in den Bundestag geschafft haben und Merkel in der großen Koalition mit der SPD und dem Filz in der eigenen Partei gefangen war, wurde ihr im September 2015 klar, dass ihr in diesem linksrotgrünversifften Deutschland mit Gender-Wahn, übelster political correctness und einer 68er-Scheinelite mit linker Demagogen-Presse nur eine Lösung blieb, um die schleichende Umvolkung, Islamisierung und den Untergang Deutschlands zu stoppen:
    Schleusen auf, Flutung total, damit das Volk endlich erwacht und auf die Straße geht.
    Damit die neue Partei der wahren Patrioten endlich die Chance bekommt, Deutschland zu retten.
    Hierin sah sie die einzige Chance der Rettung Deutschlands und gleichzeitig konnte so das unselige Experiment EU beendet werden. Sie wusste ganz genau, was sie tat und darum wird ihr einst höchste Anerkennung zuteil werden.
    Das zeichnet die beste Kanzlerin aller Zeiten eben aus.
    Und jetzt wird es wieder Zeit für die neuen Tabletten vom Amtsarzt.

  70. @RealPopulist 7. Oktober 2017 at 21:30

    Deiner Meinung, das hat dieses Merkel nicht allein ….NGO`s, Asyllobby, INdustrie sagt niemals nein, für immer mehr Mäuler. die gestopft werden müssen, ohne Ansicht der Unkultur…
    Hauptsache Profit!
    …. Rosinenbomber mit Kondome und Bedienungsanleitung ueber Zentralafrika waere wahre Wirtschaftshilfe.
    ..Schulen bauen und Bildung, dieser reicher Kontinent!

    Dieses würde 1/100 kosten, von dem Wahnsinn, was uns jetzt auch lähmt.
    Zukunft:Deutschland mit 160 Millionen Einwohner, aber dann gehen auch die letzten Deutschen, die noch können.!!

  71. @ Das_Sanfte_Lamm 7. Oktober 2017 at 22:45

    Ich halte es für ein wenig naiv, zu glauben, dass mit einem Abgang Merkels auch eine 180-Grad-Wende in der Ansiedlung von Fremdkulturen kommt und massenhafte Abschiebungen vollzogen werden.
    Es wird genauso weitergehen wie bisher.

    Das glaube ich nicht. Mit dem Abgang Merkels wird auch ihre Politik zunehmend kritisch hinterfragt werden. Zudem wird sich kein Kanzler so schnell wieder trauen, derart autokratisch „durchzuregieren“. Es wird sich einiges ändern, nicht zuletzt auch durch eine immer stärker werdende AfD, die den Regierenden heftig auf die Pfoten klopfen wird.

  72. Noch NIE in deutschen Nachkriegszeit wurde eine „Regierung“ so dermaßen vom Volk abgelehnt wie zu der jetzigen Zeit. NOCH NIE! Und ehrlich gesagt, ICH kann jeden verstehen der hier schreit: MERKEL MUSS WEG!
    Das ist hier keine Politik (ein Volk zu führen) sondern einfach nur noch abartige Landes und Recht Abschaffung! Und noch einen guten Rat an alle Fähnchen, Wimpelschwenker und Händeklatscher: Ihr wollt die alte DDR? Ja gut, dann ab nach NORD KOREA! Geht da hin und huldigt euren F…

  73. Der junge Mann, der seinem äußeren nach definitiv einen Migrationshintergrund hat (vermutlich zur hälfte aus zweiter Generation), ist ein wunderbares Beispiel dafür das Integration eben doch funktionieren kann, wenn die Voraussetzungen passen. Lieber Diego Faßnacht: Kurz in den Spiegel schauen und den Migrationsjoker voll ausspielen, Kamerad. Aus Liebe zum Vaterland! Da werden unsere Feinde ziemlich schnell blass.

    Ich meine dafür, dass sein Vorname aufgrund bestimmter sportlicher Ereignisse leicht vorbelastet ist, dafür kann er echt nix. Das ist in etwa so wie mit den Nazis und der Erbschuld, die uns immer wieder, aber am meisten von „Bündnis 90 – Die Kriegsverbrecher“ (Kosovo-Konflikt, wir erinnern uns: Bombadierung ohne UN-Mandat) vorgehalten wird. Oder den Kevins. Die können doch auch nix für.

    Wie auch immer: Die Nummer war der Hammer. Der Typ hat saudicke Eier. Alles richtig gemacht. Willkommen im Club!

  74. Der junge Mann, der seinem äußeren nach definitiv einen Migrationshintergrund hat (vermutlich zur hälfte aus zweiter Generation), ist ein wunderbares Beispiel dafür das Integration eben doch funktionieren kann, wenn die Voraussetzungen passen. Lieber Diego Faßnacht: Kurz in den Spiegel schauen und den Migrationsjoker voll ausspielen, Kamerad. Aus Liebe zum Vaterland! Da werden unsere Feinde ziemlich schnell blass.

    Ich meine dafür, dass sein Vorname aufgrund bestimmter sportlicher Ereignisse leicht vorbelastet ist, dafür kann er echt nix. Das ist in etwa so wie mit den Nazis und der Erbschuld, die uns immer wieder, aber am meisten von „Bündnis 90 – Die Kriegsverbrecher“ (Kosovo-Konflikt, wir erinnern uns: Bombadierung ohne UN-Mandat) vorgehalten wird. Oder den Kevins. Die können doch auch nix für.

    Wie auch immer: Die Nummer war der Hammer. Der Typ hat saudicke Eier. Alles richtig gemacht. Willkommen im Club!

  75. Wuehlmaus 7. Oktober 2017 at 22:51
    _______________
    @ Das_Sanfte_Lamm 7. Oktober 2017 at 22:45
    Ich halte es für ein wenig naiv, zu glauben, dass mit einem Abgang Merkels auch eine 180-Grad-Wende in der Ansiedlung von Fremdkulturen kommt und massenhafte Abschiebungen vollzogen werden.?Es wird genauso weitergehen wie bisher.
    _______________

    Das glaube ich nicht. Mit dem Abgang Merkels wird auch ihre Politik zunehmend kritisch hinterfragt werden. Zudem wird sich kein Kanzler so schnell wieder trauen, derart autokratisch „durchzuregieren“. Es wird sich einiges ändern, nicht zuletzt auch durch eine immer stärker werdende AfD, die den Regierenden heftig auf die Pfoten klopfen wird.

    Für „Hinterfragen“ ist die Uhr abgelaufen – Handeln ist zwingend notwendig.
    Die, die laut Merkel „jetzt halt da sind“ müssen mitsamt ihren Familien weg aus Deutschland, abgelehnte Asylanten ebenso – ohne Ausnahme – und wenn es Millionen sind, egal – ob das „Nazi“ ist oder nicht.

  76. Guten Abend aus München. Genau das war ja schon immer das Ziel von Angela Merkel in einem schleichenden Links-Ruck die CDU/CSU bis zur Unkenntlichkeit zu verändern um die geplanten Veränderungen möglich zu machen. Die Junge Union und alle hier in Deutschland umhergeisternden CDU/CSU Angehörigen können nicht sagen sie hätten von Nichts gewußt: Prof. Gertrud Höhler hat schon vor der letzten Bundestagswahl vor 5 Jahren eine Merkel-Analyse herausgegeben. D.h. für uns Analysten wie auch wir hier von PI, die sich fortlaufend mit Analysen beschäftigen war die Veränderung immer ein Thema. Weitere Analysen kamen von dem Soziaologen Manfred Kleine-Hartlage und vielen anderen. Es fiel also die CDU- Veränderung und die Sabotage Merkels an den Grundpfeilern unseres Landes nicht vom Himmel. Der Regierung-Plan war alles smart, unauffällig und unter dem Radar der Bevölkerung angehen zu lassen. Alle durften auf sämtlichen Ebenen an der Demontage mitwirken: Die SPD, die Grünen, die CDU und die CSU. Auf den Ebenen der Einwanderung, der Bildung, Sozialsystem, innerer Sicherheit, Medien, bis die Bevölkerung völlig matschig in der Birne war. Dann konnten alle Schranken aufgemacht werden. Das Timing war kein Zufall. Schön abgestimmt mit den EU-Diktatoren in Brüssel. Dann konnte es losgehen: Schranken aufgemacht, islamische Zuwanderung importiert, Moscheen gebaut, islamische Vereine etabliert, Denunaziation installiert, Medien-Gleichschaltung (durch GEZ Neuordnung) vorangetrieben wurde. Das war vor der letzten Bundestagswahl über 4 Jahren schon sichtbar. Das Ziel auf allen ebenen: Die Bevölkerung vor vollendete Tatsachen stellen.

    Deshalb haben alle (!!) Köpfe von CDU/CSU inklusive der JU eine tragende Mitverantwortung für die Schlieflage unseres Landes. Auch der JU. Die Junge Union besteht aus den Söhnen und Töchtern die die CDU/CSU nur als Karriere-Netzwerk verstehen. Ihnen hat man eingetrichtert das Maul zu halten (Junge Leute halten gerne das Maul wenn sie Karriere machen wollen) und Angela den Rücken zu stärken, auch dann noch, als Nordafrikaner, angebliche Syrer, Kriminelle und Dschihadisten ohne Papiere uns an unseren Grenzen überrollten. Alle etablierten Parteien tragen die Miterantwortung. Niemand kann sagen er hätte von den Machenschaften dieser Kanzlerin nichts gewußt. Es gab die Informationen:

    -Zahlreiche Systemkritiker
    -Zahlreiche Literatur und Systemkritik
    -PI-NEWS.Net
    -Pegida-Bewegung
    -Bürgerbegehren von DER FREIHEIT (Michael Stürzenberger) was Deutschlandweit für Schlagzeilen sorgte (da hat sich jeder informieren können)
    -Abgewanderte CDU/CSU Politiker zur AfD (die vorher innerparteilich Diskussionen führten und ihre Kritik lautstark geäußert haben
    -Konservativer Aufbruch innerhalb der CSU der vor dem Linkskruck gewarnt hat (Zwischenzeichtlich sind aus diesem Kreis Köpfe zur AfD gewandert) und so weiter…

    Weckrufe gabe es viele: Aber die wurden allesamt mit Hilfe der Medien zum Populisten und Nazis erklärt. Das alles hat Angela Merkel in Kauf genommen. Das ist ihr nicht entgangen. Dieser Niedergang war von ihr bewußt so vorangetrieben worden. Erinnern wir uns an das Absägen der Köpfe die ihr nicht in den Kram gepaßt haben. Ich kann denen bei der CDU die jetzt mit ihrer Angi nicht mehr klarkommen nur empfehlen zur AfD zu gehen. In der CDU werden sie nichts mehr bewirken. Die Glaubwürdigkeit von CDU/CSU ist beim Teufel. CDU/CSU ist mit der Angleichung zu Rot-Grün zu einer großen SED geworden. Betonkopfartig haben uns die CSU Köpfe Schulter an Schulter noch vor wenigen Wochen vor der Wahl auf dem Marienplatz ihre SED-artige Betonkopfmentalität noch einmal medienwirksam vor Aufgen geführt. Führerin, wir folgen Dir! – Geht´s noch?

    Unglaubwürdiger geht es nicht. Was wir jetzt brauchen: WIR BRAUCHEN JETZT KEINE WENDE-HÄLSE sondern NEUE KÖPFE. Deshalb geht ein Übertritt von CDU/CSU Köpfen zur AfD nur mit einer langen Karrenzzeit. Wie gesagt wir brauchen keine Wendehälse!

    Die Antworten von der Führerin Angela Merkel auf die Fragen auf dem JU-Tag im Konrad-Adenauer Haus waren im selben Muster wie ihr Regierungsstil (sieeProf. Gertrud Höhler). Die Umstände sind schuld. Nur nicht die Kanzlerin. Diese Relativierung zeigt, daß sie keine Kontrolle hat sondern alles geschehen lässt. Durchsetzung von Recht, Gesetzen und Ordnung ist überhaupt nicht ihre Sache. Die BRD hat fertig! Reset, Neuanfang, zurück auf Start.

    Hier nochmal für die Leserinnen und Leser von CDU und CSU. Die Analyse von Prof. Gertrud: Angela Merkel arbeitet am Zerfall der Demokratie von 2015 und wie sie DEUTSCHLAND umbaut! Liebe JU-ler: Dieses Buch sollte jetzt zu eurer Pflichtlektüre werden, wenn ihr wirklich mit A. Merkel weiter arbeiten wollt.

    https://www.youtube.com/watch?v=SLooxdkvfy0

  77. Wenn ich in der CDU wäre, würde ich mich schämen. Dieses kriecherische Dauerklatschen ist mehr als peinlich. Die lassen sich von Merkel wie Dreck behandeln und bejubeln es auch noch.

  78. WORT ZUM SONNTAG
    Über Ackerbau!
    Er redet über Gemüse!?
    Wie lebt der Regenwurm?

    Aha, er macht REKLAME für den
    Gemeinnützigen VEREIN ACADEMIA!
    DIE ZUKUNFT DER BILDUNG
    http://www.academia-superior.at/think.html

    Ackern an allen Kindergärten und Schulen!
    Zum Erntedank!

    Man hat schon fast geglaubt, das WORT ZUM SONNTAG handelte über GOTTES großen GARTEN!
    Fehlanzeige. Wieder nur Politik!

  79. Zum SCHLUSS. Sollte Merkel tatsächlich verschwinden, dann BITTE, BITTE, BITTE! Maas und dieser ganze andere verfluchte völlig unlogische und hirnlose Pulk! HAUT AB! und taucht BITTE, BITTE NIE WIEDER AUF!
    Nehmt eure letzten Diäten meinetwegen mit und macht sonst irgend etwas damit. Aber für meine Gesundheit und Verstand – geht einfach nur WEG!

  80. @ 7iebenPlagen 7. Oktober 2017 at 22:39
    Natürlich wie die Merkel-Grün-Lindner funktionieren.
    Die Grünen wollen an die Fleischtöpfe der Steuerzahler. Lindner und seine Gang will das. Den CDUlern ist sowieso alles egal, solange es noch Posten und Geld gibt. Und die CSU wird sich damit abfinden, dass sie bei der Landtagswahl massiv abgestraft wird und eine Koalition mit anderen Parteien (eventuell den FW und den Grünen?) eingehen muss.

  81. jodikons 7. Oktober 2017 at 20:54
    @ Zoom 7. Oktober 2017 at 20:39

    „Sorry, aber wenn man Diego heißt… typisches Produkt der bundesrepublikanischen Konsum und Trendgesellschaft, identitätslos und zum Mitläufer herangezogen! Besser wäre fast noch Milan-Justin gewes en! ?“

    Blödmann !
    Bist Du für Deinen Vornamen verantwortlich ?

    Lieber Diego als Kevin !!!
    ———————————–
    Lieber Diego als Mohammed! 🙂

  82. Grinst, ja die Einschläge kommen immer näher,bei ihr und bei Seehofer,
    und das alles in erster Linie wegen den 13%,die die AfD erringen konnte.
    Sie wissen alle,daß damit eine Lawine los getreten worden ist.
    Ändern sie ihre Politik nicht,dann verlieren sie noch mehr an Zustimmung.
    Ja und die 140 Abgeordnete,die ihre Pöstchen verloren haben,aufgrund der desaströsen
    Politik der Berliner Fuchtel,werden genauso wenig die Füsse still halten.
    Nun haben sie erst recht nichts mehr zu verlieren.
    Scheitert oder kommt die „Weiter so“ Koalition erst gar nicht zu Stande,verliert die CDU weiterhin bei Landtagswahlen,ebenso die CSU bei ihrer,dürfte es mehr als eng für die „Grande Dame“ des Schreckens werden,noch wird der kranke Patient Merkel von der politischen Intensiv Medizin am Leben gehalten,fragt sich nur,für wie lange noch…

  83. +++ Viper 7. Oktober 2017 at 22:07
    Berühmte letzte Worte:
    „Wenn sie kein Hirn haben, sollen sie doch AfD wählen.“
    (Merkie Angolette am Vorabend der deutschen Revolution)
    +++
    Warum sollten Jusos die AfD wählen? … sorry… ähm… Muuuaahhhaaa :O)

  84. inspiratio 7. Oktober 2017 at 22:13
    Wundert mich nicht , dass ein Psychologe , Betreiber einer Pseudowissenschaft auf Gefühlsbasis ,Verschätzung und Mutmassung, ein sog.“ Experte“ mit viel erlangtem Geld, sich selber als allererster Kryonisieren lassen hat.Was aber ist nun mit der Psyche des Psychologen hin? Hat die sich verflüchtigt,vaporisiert ? Gibt es sowas wie „Psyche“ überhaupt? kann man die dann einfrieren? Wie das kranke Hirn des Geldsacks?
    Zur Tiefkühltruhe mit ihm!

  85. Wer etwas über den Zustand eines erheblichen Teils der jungen Leute erfahren möchte, muss sich unbedingt die Sendung TAKE ME OUT auf RTL anschauen. Sehr unterhaltsam!
    Normal? – Geht gar nicht!

  86. Zum Glück weiß Islam-Expertin Angela Merkel, dass wir uns absolut keine Sorgen wegen dem Islam machen müssen.

    Nicht zu vergessen, ist Frau Merkel nebenbei auch Finanz- und Wirtschaftsexpertin, kennt sich bestens in sozialen Fragen aus, ist eine hervorragende Rednerin und hat die besten Berater weltweit.

    Im Grunde ist sie als Bundeskanzlerin überqualifiziert.

  87. Man hat mich vor der ersten Wahl mit dieser Frau vor ihr gewarnt.
    Es war damals das Elendsargument. Eine Person, welche derartige das Leid in die Öffentlichkeit trägt, ist nicht tragbar.

    Damals dachte ich: Was solls…
    Was dabei raus gekommen ist, hat man gesehen.

    Meiner Meinung nach, bestimmen ohnehin nicht die Wähler. Sie werden „geleitet“. Durch die Medien. Und die Medien werden ihrerseits geleitet. Es sind die Herren im Hintergrund. Sie hat ihren Anweisungen zu folgen.

    „Gerhard Wisnewski:
    Drahtzieher der Mscht die Bilderbergverschwörung“ (at 16:10)
    https://youtu.be/obe4RcZetNI?t=972

    Sie (die Merkel) hat nun die Anweisung zur Selbstzerstörung bekommen. Sie soll weg. Es soll plausibel aussehen. Deshalb das Asyltheater. Hätte sie die Grenzen geschlossen, wären sie durch die Propaganda der Lügenpresse abgewählt worden (schlimme Bilder)
    Jetzt wird die auch abgewählt. Es wird ihr der Rücktritt „nahegelegt“.
    Denn so kann es nicht weiter gehen.

    Solche Spielchen hätten sich Männer wie Gauland nicht gefallen lassen. Sie hätten glaubwürdig eine Grenzschließung vermitteln können. Die Mutti der Glücksritter kann das nicht.

    Der Gladacher ist ein schlauer und mutige Bursche. Mut ist das, was wir brauchen. Das haben die vielen Ost-Deutschen gezeigt.

    „Rust never sleeps“
    https://www.youtube.com/watch?v=vxUMJ3Wy53M

    Alles ganz schön…
    Aber What to do?

    Die Mechanismen müssen bekannt gemacht werden.
    Die Politik muß transparent werden. Die Medien müssen von den Interessen und Bedürfnissen der Bürgerschaft geleitet werden.

    Deshalb ist es so wichtig, diesen Medien keinen Glauben zu schenken und ihnen kein Geld zu geben, soweit es im Rahmen der Gesetze möglich ist, sowie die treuen Medien zu unterstützen.

  88. Frau Angela Merkel, wann hören Sie endlich mit Ihrem Experiment an dem Deutschen Volk auf ??????

    Für mich verstoßen gegen Ihren Amtseid. Bedenken Sie, dass Sie sich nun in der BRD befinden und nicht mehr unter Erich Honecker in der DDR.

  89. Diego, komm zu uns auf die „Dunkle Seite der Macht“ (AfD) – wir haben Kekse!
    😉

  90. AlterSchwabe 7. Oktober 2017 at 21:53
    Die über den Namen DIEGO stolpern.
    Vielleicht dachten die Eltern bei der Namensgebung
    an einen knochenharten Jungen,
    der mal Innenverteidiger und Weltmeister mit der DFB-Elf wurde.
    ————————————

    Der Name Diego hat in Spanien/Portugal einen hohen historischen Wert. Es ist die spanische Version von Jakob, dem Jünger Jesu, der als Santiago als Schutzpatron der Christlichen Reconquista gefeiert wurde/wird. Also, wenn schon ein geborgter Name, dann ist dies eine gelungene Entlehnung, sehr zeitgemäß!

  91. Was auch immer beachtet werden muß…

    Die Leute im Hintergrund registrieren immer sehr sorgfältig, was die Menschen im Internet so aufrufen und schreiben…

    Man formt dann die Medien/Nachrichten und die Politik danach

  92. So wie Diego Fasnacht denken sicher viele der (immer-noch-)CDUler, ich kenne mehrere persönlich…. aber leider sitzen eben vorrangig die Klatschhasen dort, schaut doch wie sie sich in ihrer Klatscherei für das blöde Geschwafel sonnen! Würde mich abgrundtief schämen dafür. Sie sind vermutlich auch noch ’stolz‘ darauf, ihr mal nahe zu sein…. :-O
    ===========
    PS: Randbemerkung / Observation: Schon allein das tumbe sture Beharren auf ihre vollkommen hässlichen unmodischen Leinenkittel (sie hat den gleichen auch in Rot, gabs vermutlich zusammen billiger…) zeigt ihren Unwillen, Fehler einzugestehen.

  93. Die Arroganz der Macht, als sie sagte :“Das war es jetzt…“, mit ihrem Grinsen und dem Gelächter und Geklatsche der Arschlecker.

  94. Ich bin fast vom Stuhl gefallen, als Angela Merkel es zu erreichten strategischen (!) Zielen erklärte, daß die CDU/CSU stärkste Partei geworden ist, und daß niemand ohne sie eine Regierung bilden könnte.
    Soweit zur Strategie der Angela Merkel. Sie betrachtet es als Ziel, an der Macht zu bleiben, also nicht etwa, Deutschland gesellschaftlich und wirtschaftlich vorwärts zu bringen, ist das Ziel, sondern ihr Ziel ist sie selbst als Bundeskanzlerin.
    Und das lassen sich ihre Parteifreunde, ihre Koalitionspartner, gewesene und zukünftige, sowie ein Drittel der Wähler gefallen, zur Machterhaltung dieser Frau zu dienen. Armes Deutschland!

  95. @Smile 7. Oktober 2017 at 23:22
    Dieses unförmige „Ding“ im Drei-Knopf-Wurstanzug“ ist eine optische Beleidigung für jeden Freund der Ästhetik.

  96. Ach ja, ich denke, der junge Mann übt in Überzeugung Kritik, gibt einen Vorschlag zur Überwindung des Problems, welches er beschreibt, und wird verhöhnt. Das, zum Zustand der CDU.

  97. Smile 7. Oktober 2017 at 23:22

    PS: Randbemerkung / Observation: Schon allein das tumbe sture Beharren auf ihre vollkommen hässlichen unmodischen Leinenkittel (sie hat den gleichen auch in Rot, gabs vermutlich zusammen billiger…) zeigt ihren Unwillen, Fehler einzugestehen.
    —————————————————–
    Die hat diese Kittel in sämtlichen Farben. Im Dutzend billiger.

  98. Solchen Kritikern sollte man mitteilen, das sie nicht allein sind, nur so ein Gedanke. Wohl möglich, den ein oder anderen auf die richtige Seite zu bekommen.

  99. @inspiritio „Es wird kein überlebendes Zurück mehr geben nach der Umvolkung, der europäischer Völkertod ist unwiderruflich, die europäischen Völker sind in Europa für ewig psychologisch kryokonserviert?“

    Ihre rhetorische Frage verstehe ich nicht ganz.Was soll das mit „psychologisch“? Vermutlich ist das irgendwie hablbenglisch gesprochen.
    Viel eher geht es darum , ob es in 100 Jahren noch Menschen ohne Einfluss fremden genetischen Einflusses geben wird.Ohne den dominanten Genpool der pigmentierten Dominanten aus „Syrien“ und Halb-Schwarzafrika.
    Fakt ist, es wird in 150 Jahren keine , ehemals rassistisch als „Weisse“ bezeichneten Völker mehr geben.Es wir aber auch keine „Bunten “ geben, denn das würde implifizieren dass es noch Menschen ohne braun und schwarz gäbe, also Weisse böse Menschen mit blauen Augen, blonden, braunen, roten Haaren.In Zukunft gibt es in Westeuropa nur noch „Geflüchtete“.
    Die kennen zwar ihre Suren, aber werden ohne Kanalisation leben müssen.

  100. Merkel hat Ihr war es Gesicht wohl gezeigt, als Sie am Wahlabend 24. September 2017 von strategischen erreichten Zielen sprach.

    Es galt wohl nur, den Machterhalt zu sichern, koste es was es wolle. Das letzte Aufbäumen vor dem Untergang würde ich meinen.

    Mir wird immer klarer, welche strategischen Ziele wirklich gemeint sind.

  101. Viper 7. Oktober 2017 at 23:36
    Smile 7. Oktober 2017 at 23:22

    PS: Randbemerkung / Observation: Schon allein das tumbe sture Beharren auf ihre vollkommen hässlichen unmodischen Leinenkittel (sie hat den gleichen auch in Rot, gabs vermutlich zusammen billiger…) zeigt ihren Unwillen, Fehler einzugestehen.
    —————————————————–
    Die hat diese Kittel in sämtlichen Farben. Im Dutzend billiger.
    —————–
    Nä, die sind ihr aus China per Schiff geliefert worden, ein ganzer Container.

  102. Hotjefiddel 7. Oktober 2017 at 23:41

    Viper 7. Oktober 2017 at 23:36
    Smile 7. Oktober 2017 at 23:22

    PS: Randbemerkung / Observation: Schon allein das tumbe sture Beharren auf ihre vollkommen hässlichen unmodischen Leinenkittel (sie hat den gleichen auch in Rot, gabs vermutlich zusammen billiger…) zeigt ihren Unwillen, Fehler einzugestehen.
    —————————————————–
    Die hat diese Kittel in sämtlichen Farben. Im Dutzend billiger.
    —————–
    Nä, die sind ihr aus China per Schiff geliefert worden, ein ganzer Container.
    ————————————————–
    Ja, genau. Das sind Designerklamotten von dem weltberühmten, chinesischen Modedesigner Tsu Eng.

  103. Zur respektlosen Reaktion der „Kanzlerin“ kann ich nur sagen:

    Hochmut kommt vor dem Fall

  104. Die selten dämliche und arrogante „Antwort“ von diesem Stück … sagt alles über ihre krankhafte Haltung zu allem und jedem aus. Jeder noch halbwegs normale Mensch würde sich an ihrer Stelle nur noch in Grund und Boden schämen. Dieses widerliche Exemplar ist davon weit entfernt.

    Ohne Übertreibung: diese Person ist die gefährlichste Politikerin seit 1945. Die blutigen Folgen ihrer Politik werden es irgendwann auch dem Stumpfesten noch klar machen. Es ist eine absolute Schande der CDU diese „Frau“ nicht schon längst aus ihren Ämtern entfernt zu haben. Unverzeihlich! Eine Schande für das ganze Land.

    Was darf sich dieses Etwas also noch alles erlauben bis es endlich den verdienten Tritt in den fetten Hintern bekommt?

  105. Am Ende des dritten Reiches gab es innerhalb der Nazis auch vereinzelt Kritik und Aufmupfen. Gebracht hat es nichts. Radikale Bewegungen kennen kein Zurück. Und wie wir sehen, scheint die große Mehrheit der Union nach wie vor hinter der Führerin zu stehen. Egal was passiert, Merkel wird weiter ihren Weg gehen. Sie geht auch davon aus, dass sie ewig Kanzlerin bleiben würde. Der Benutzer Demonizer hat hier vollkommen passend den Begriff „Nero-Syndrom“ verwendet.

  106. DIEGO hat eine neue Epoche eingeleitet!
    Ab heute wird der Name DIEGO in die Germanische Geschichte eingehen!

  107. Die Sonnenkönigin beantwortet eine kritische Frage mit: „Ist die Frage jetzt zu Ende? Das war’s jetzt, das war die Frage.“
    Und dafür gibt es dann noch Applaus!
    Bekommt sie auch Applaus bei einem Rülpser oder Verdauungsgeräuschen?

    Wie kann eine unfähige Frau, die außer ihrer Teflon Beschichtung wirklich gar nichts hat, so viele Doofmannsgehilfen um sich scharen?
    Das gehört mit zu den größten ungelösten Rätseln unserer Zeit.

  108. Eher geht diese Welt unter, als dass uns jemand vom diesem Übel „befreit“, wir werden untergehen mit Mann und Maus durch Übergriffe wie Vergewaltigungen, Überfälle, Einbrüche (psychisch), durch Morde, Krankheiten…..Wir brauchen dringend Bürgerwehren und vor allem Zusammenhalt in der deutschen Bevölkerung, aufeinander achtgeben…

  109. Apropo, wo ist ER hier
    https://www.welt.de/img/debatte/kommentare/mobile148397829/8872501677-ci102l-w1024/Fluechtlinge-in-Budapest.jpg
    inzwischen eigentlich untergebracht?!?
    Für die JUNGE Union isser wohl a bisserl zu alt….?
    Hatter vielleicht ne zwei Zimmer-Wohnung (frisch renoviert) in Potsdam in einem der Dutzenden Anwesen von Günter Jauch zur Verfügung gestellt bekommen?!? Oder wohnt’er in Kölns besserer Gegend, auf dem Römerberg im Süden… (sponsored by Niedecken, der natürlich auch nicht gerne in Porz, Kalk, Chorweiler oder Bocklemünd wohnen möchte…)

  110. Der grüne Hosenanzug gehört eindeutig vor ein Volksgericht – mindestens.
    Demokratie und Anstand waren gestern.
    Noch in 2002 sah das CDU-Wahlprogramm aus, wie das der heutigen AfD.

  111. Merkel , die Eisläuferin vergißt nichts
    dafür sorgt die Kanzlerin im Hintergrund, die Graue Eminenz, die engste der engsten neben Liz Mohn und Friede Springer : Beate Baumann,
    Beate Baumann
    Beate Baumann
    Beate Baumann

  112. PeSch 07. Iktober 2017 at 23:54
    …ja, Anstand und Demokratie gehören der Vergangenheit an! Leider Gottes!

  113. http://www.haz.de/Nachrichten/Kultur/Uebersicht/Berliner-Intendant-bekommt-Morddrohungen

    Hassmails von der einen Seite, lauter Beifall von der anderen:

    Der Chef des Revuetheaters löst mit seiner Kritik an der AfD heftige Diskussionen aus.

    Berlin. Mit seinem Brandbrief gegen AfD-Wähler hat der Intendant des Friedrichstadt-Palastes, Berndt Schmidt, heftigen Protest ausgelöst. Er habe in den vergangenen Tagen etwa 250 Hassmails – teils mit Morddrohungen – erhalten, sagte Schmidt. Vor der Vorstellung am Samstagnachmittag richtete der Intendant sich an das Publikum.

    Unter lautem Applaus der Zuschauer sagte Schmidt, dass er sich in Zukunft noch mehr als zuvor von der AfD abgrenzen wolle. Abgrenzen heiße aber nicht ausgrenzen. Er hieß auch AfD-Wähler ausdrücklich willkommen. „Doch hoffentlich fühlen Sie sich komisch, wenn Sie gleich sehen, was entstehen kann, wenn ein Ensemble aus 25 verschiedenen Nationen, mit allen Hautfarben, aus Atheisten, Christen, Muslimen und Juden, aus Hetero- und Homosexuellen, von Menschen mit und ohne Behinderungen friedlich zusammenarbeitet.“

    Die AfD sei in Teilen eine demokratische Partei mit legitimen Anliegen. Sie müsse sich aber von den Teilen abgrenzen, die Hass auf alles schürten, was nicht deutsch ist oder nicht deutsch aussieht, betonte Schmidt. Diesen Hass müssten auch viele Menschen ausbaden, die in seinem Haus arbeiten. „Mit der Abgrenzung von der AfD habe ich mich klar und deutlich vor alle gestellt, die nicht deutsch aussehen, die hier für den Palast arbeiten oder heute Abend unsere Gäste sind.“ Das Publikum applaudierte – Proteste gegen die Rede gab es nicht.

    „Ich will all deren Geld nicht“ (Diese blöde Subventionssau!)

    Unter den Gästen waren auch Anhänger der AfD, die ihre Karte von der Partei geschenkt bekommen hatten. Die Berliner AfD hatte als Reaktion auf die Kritik von Schmidt zehn Tickets für die Vorführung „The One Grand Show“ verlost. Voraussetzung sei gewesen, dass die Bewerber bekennende AfD-Wähler seien, sagte Parteisprecher Roland Gläser dem „Tagesspiegel“.

    Gläser kam am Samstag selbst zu der Show. „Wir kommen nicht, um Krawall zu machen“, sagte er vor der Vorstellung. „Wir wollen zeigen, dass wir uns das Denken nicht von einem politisch korrekten Intendanten abnehmen lassen.“ Vor der Aufführung trafen Gläser und Schmidt im Foyer des Palastes aufeinander, tauschten Telefonnummern und vereinbarten ein Gespräch.

    Schmidt hatte in einem Brief an die Mitarbeiter geschrieben, das Theater werde sich künftig noch deutlicher als bisher von 20 oder 25 Prozent der potenziellen Kunden im Osten abgrenzen.
    „Ich will all deren Geld nicht“, schrieb er in dem Brief. Der Palast sei eine bedeutende Kulturinstitution im Osten, daraus entstehe auch eine besondere Verantwortung, begründete er seine Äußerungen.

    Aus Sicht von Berlins Kultursenator Klaus Lederer (Linke) handelt es sich um eine legitime Form der Meinungsäußerung. Zivilcourage in Kulturinstitutionen sei wichtig, so der Senator.

    *http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Niedersachsen/Kundgebung-in-Braunschweig-AfD-will-auch-Landtag-in-Niedersachsen-erobern

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Kongress-in-Hannover-Jesiden-kaempfen-fuer-mehr-Anerkennung

    Angehörige der religiösen Kuffnuckenminderheit der Jesiden sind am Sonnabend in Hannover-Wettbergen zu einer „Tagung“ (bei uns früher Besäufnis genannt) zusammengekommen.
    Sie wollen erreichen, dass sie als eigenständige Volksgruppe gelten und der Völkermord an den Jesiden offiziell anerkannt wird.

    Hannover. Der Kongress der Jesiden weltweit, eine Art Dachverband der Glaubensrichtung hat vier Prinzipien festgeschrieben:

    die Anerkennung des jesidischen Volkes, der jesidischen Muttersprache „Ezdiki“, des Genozids am jesidischen Volk und des Existenzrecht der Minderheit.

    „Der Schmerz unseres Volkes ist der Schmerz von jedem einzelnen“, sagt Asis Kalasch, Vorsitzender des Kongresses. „Es ist an der Zeit, dass wir zusammenkommen, um über unsere Probleme zu sprechen.“
    Die Teilnehmer kommen aus ganz Deutschland, aber auch unter anderem aus Russland und dem Irak – darunter der religiöse Würdenträger Fakir Chemri vom Tempel in Lalisch, dem Heiligtum der Glaubensrichtung.

    Besonders wichtig ist es Kalasch, dass die Jesiden in Europa und bei den Vereinten Nationen als Minderheit anerkannt werden und dass die Welt offen über den Völkermord spricht. Über die Jahrhunderte wurden die Jesiden immer wieder vertrieben, unter anderem nach Armenien.
    Unter anderem machte der IS seit 2014 Jagd auf die Minderheit. „Alle wissen vom Genozid, dennoch geschieht nichts“, sagt Kalasch. Bei ihrer Tagung soll es nicht um religiöse, sondern um kulturelle Inhalte gehen. Araber und Kurden würden den Jesiden ihre Identität nehmen, weil sie die Minderheit vereinnahme. „Wir wollen nicht mit der kurdischen Politik verbunden werden – weder positiv noch negativ“, sagt beispielsweise Kongressteilnehmer Osman Aklura.

    Ähnliche Kongresse sollen demnächst auch in anderen deutschen Städten stattfinden. Der Dachverband möchte möglichst viele jesidische Gemeinschaften hinter sich wissen, um für die vier Ziele zu kämpfen. „Ein Volk, das so sehr gelitten hat, muss Anerkennung finden“, sagt Kalesch.
    Das Jesidentum ist wie der Islam und das Christentum eine monotheistische Religion.
    Die Heimat liegt auf dem Gebiet des heutigen Irak und Syrien, in Deutschland leben nach Angaben des Religionswissenschaftlichen Medien- und Informationsdienstes rund 100 000 Jesiden ❗ – die größte Gemeinschaft außerhalb des Heimatgebietes.

  114. jeanette 7. Oktober 2017 at 23:55
    DIEGO der Erste, der es wagt zu sagen:
    Aber die Königin hat gar keine Kleider an!
    ————
    Nä, Diego hat gefragt: Seht ihr das Jäckchen von Tzu Eng & Tzu Kurz, da, auf der Tonne? 🙂

  115. https://www.welt.de/vermischtes/article169406203/Dramatischer-Appell-Situation-im-Tiergarten-nicht-mehr-zumutbar.html

    Der Berliner Tiergarten gilt als Grünoase mitten in der Stadt: Doch ein Mord, steigende Kriminalität und wilde Lager im Park machen den Behörden zu schaffen.

    Obdachlose deutscher Nationalität mit Anspruch auf Sozialleistungen brüllten immer häufiger Mitarbeiter an.

    Obdachlose, die aus Osteuropa stammten, seien jedoch die größere und problematischere Gruppe.

    Diese reagiere „aggressiv auf alles, was in ihre Nähe kommt, hier gelten zudem nicht einmal hygienische Mindeststandards“, beklagt der Politiker.

    Viele seien alkohol- und drogenabhängig.

    Auch Polizeieinsätze würden wenig helfen, da die Menschen zwei Stunden später wieder da wären.

    http://www.bild.de/regional/berlin/messer/stecherei-in-neukoelln-53457768.bild.html

  116. Voll von Haß auf das eigene Volk, welches so dämlich ist, in unseren heutigen Deutschland zu allen Konditionen Steuern zu erwirtschaften…Man ist das grotesk – hinwerfen, Hartz |V beantragen und basta! …und unsere Fachkräfte klotzen lassen…

  117. Diego (span.?) und Faßnacht?
    Brisante Kombination.
    Da muß das Merkel aber fein aufpassen:
    Etwa zur gleichen Zeit, anlässlich der alljährlich stattfindenden Fallas in Valencia, war Merkel als böse Lehrerin zu sehen, die dem spanischen Regierungschef und seinen Ministern die „zehn Gebote von Angela der Vernichterin“ diktierte. Schließlich wurde ihre Pappfigur in den Flammen des Scheiterhaufens von St. Josef verbrannt.
    https://www.welt.de/img/debatte/kommentare/mobile139153237/8822507887-ci102l-w1024/A-figure-resembling-Germany-s-Chancellor-Merkel-burns-during-the-finale-of-the-F.jpg

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article139153242/Es-ist-entscheidend-Angela-Merkel-zu-verteidigen.html

    ***https://www.welt.de/reise/staedtereisen/gallery138383766/Bei-den-Fallas-in-Valencia-geht-es-heiss-her.html

    (Hervorhebung von mir)

  118. sophie 81 7. Oktober 2017 at 22:47
    —————————————
    Your commentar so real!

    Es ( Die Merkilll) möchte die ärmsten der Welt beschützen! Egal, Verrückte, Kriminelle, Bekloppte, alle
    bitte kommt hinein, und wir werden “ aus Euch durchleuchtete, hochqualifizierte Deutsche machen, sofort mit Pass!……………….grrrrrr….grrrrrr…..gr…..
    !Die Raute!:“ Und Deutsche Werte einhaltend!!!“

  119. Die CDU braucht jetzt für das Überleben ein ganz starkes Antibiotikum, das sich auch durch Teflon hindurchfrisst, um an das Bakterium darunter zu gelangen.

  120. sie wirkt wie teflon

    an ihr prallt alles ab

    hätte schuld ein maschienengewehr gehabt sind alle kugeln einfach abgeprallt

  121. @AndTheWormsAteIntoHerBrain: Die Frage ist: Wieso werden so viele Personen zu den übelsten Arschkriechern?

    Und zu Merkel: Sie ist nicht wirklich dumm. Sie tut nur so, um eine Rolle zu spielen, die sie sich bei Kohl abgeschaut hatte. Sie kaperte die CDU, um fundi-grüne Politik zu machen. Sie sagte mal, dass sie ein Lieblingsbuch hat. Wer wissen möchte, was Merkel antreibt, der kann sich diesen kranken Müll durchlesen:
    https://archive.org/details/DialogeZukunftVision2050 (direkt: https://ia801304.us.archive.org/24/items/DialogeZukunftVision2050/Dialoge%20Zukunft%20Vision%202050.pdf)

  122. Gesunder Menschenverstand 7. Oktober 2017 at 22:55
    Der junge Mann, der seinem äußeren nach definitiv einen Migrationshintergrund hat (…)

    Gegen ein solchen „Mihigru“ hat doch keiner was:

    Diego leitet sich ab vom ursprünglich hebräischen männlichen Vornamen Jakob, genauer von Jakobus dem Älteren, der im mittelalterlichen Spanisch als Sant Yago und dann als Santiago bezeichnet wurde.
    Diego – Wikipedia
    ***https://de.wikipedia.org/wiki/Diego

    – Diego Faßnacht ist katholisch:
    http://www.cdurbk.de/index.php?ka=1&ska=profil&pid=78

    – und gelernt hat er auch was:
    https://de.linkedin.com/in/diego-fa%C3%9Fnacht-84431669

  123. ExLinker 7. Oktober 2017 at 23:52
    Das gab es auch schon vorher, mehrfach ,vor dem Anfang des Elitarismus der SS.Stichwort Gebrüder Strasser und soweiter.Die Naxis waren im Prinzip totalitäre Sozialisten, mit anderem Fokus, als ihre Kader-Waffenbrüder und Genozideure im linksbesseren Bolschewisten-Gewand.
    Zurück zum Thema: Merkel handelt mehrfach gegen das „schon zulange hier lebende Volk“.
    Der irre Vorschlag Syrische Analphabeten per erneutem Rechtsbruch durch simple Umschreibung des syrischen „Führerscheins“ ( der wohl darin besteht, 100 Meter geradeaus fahren zu können,dann bremsen, bei Allahu Akbar Geschrei vielleicht Gas geben, wenn Kuffar den versandeten Eselpfad kreuzen…).
    Es handelt sich um blanke Bevorzugung afrikanischer Maximalplusdeutscher mit besonders hochwertigerem Ethnohintergrund.Angesichts dieser Sauerei, stelle man sich mal vor, dass ein Biodeutscher eben nicht für 16 000 Euro im 3 Monat Schnellkurs zum Lkw oder Busfahrer gemacht wird, nein , kein Einziger Hartz 4 er käme je in den Genuss irgendeiner Berufsqulaifikations_ Förderung ausser den Asylanten den Dreck wegzuputzen oder Fahrdienste für syrische Wüstlinge oder Ausgesuchte Musterasylanten dienen zu müssen :

    http://www.ostsee-zeitung.de/Region-Rostock/Rostock/Ausbildung-im-Kurzprogramm-Fluechtlinge-werden-Busfahrer

  124. EINER in der CDU mit Traute – doch der Rest ist RAUTE! Ich empfehle ihm, die Partei zu wechseln! Die Merkel ist der Tod der CDU. – Gut, damit kann ich durchaus leben, denn diese Partei mochte ich nur einmal kurz – dann war die Liebe vorbei. Eine Frage an alle CDU-ler: Was seid Ihr denn für ein schwacher Haufen? Warum laßt Ihr Euch von einer FDJ-Püppi derart kujonieren? Habt Ihr alle Euren Verstand verloren? Ihr klatscht für die FALSCHEN! Beifall hat nur einer verdient: Diego Faßnacht! Wer für Merkel applaudiert, der applaudiert für Merkel – und für sonst nix!

  125. Kaiser Willem versprach seinen Untertanen, sie herrlichen Zeiten entgegenzuführen. Daraus wurde nix.
    Der Anstreicher aus Braunau versprach seinen Volksgenossen gar das 1000jährige Reich. Doch das dauerte nur 12 Jahre.
    Das haben die Deutschen überstanden.

    Kanzlerin Kasner -Merkel hat einige Kuckuckseier ins dt. Nest gelegt.
    Das größte Überraschungsei : Relocation und Resettlement !

    Ob die Deutschen das überstehen werden, das ist fraglich ?

  126. Merkel erinnert irgendwie an den Rattenfänger von Hameln…
    Aber wie macht sie das nur, denn Flötespielen empfiehlt sie ja anderen.
    Hat das Wegbeißen ihrer Gegner innerhalb der Partei ihr etwa obergrenzenlosen Respekt und bedingungslose Folgschaft verschafft?

  127. Prallkugel67 7. Oktober 2017 at 21:49

    bald wird´s wohl Neuwahlen geben und da will ich die
    AfD bei 50%+ stehen sehen!

    Richtig, aber dazu müßte PEGIDA bundesweit auf die Straße gehen.

    Wir haben gesehen: Dort, wo PEGIDA auf die Straße geht, bekommt die AfD Zulauf. In den anderen Regionen bleibt sie schwach.

  128. Diego Faßnacht
    https://www.youtube.com/watch?list=PLw_JCTy5rMRbJERQp_ZazhSNwQ76HUtcY&v=nFvbMS_Odr0
    Lateinamerikanisch;
    indianisch/ „Indio“/mongolisch/ostasiatisch?
    https://twitter.com/diegofassnacht?lang=de

    JU-Chef als Plakat-Vandale ertappt
    Von GISBERT FRANKEN, 17.09.2009
    Er wurde von einem Zeugen beobachtet, wie er am vergangenen Sonntag ein Wahlplakat der SPD von einem Dreiecks-Ständer im Bereich der Feuerwache Nord (Ecke Am Stadion / Paffrather Straße) abriss – Quelle: http://www.rundschau-online.de/11358416

    HÄSSLICH RAFFINIERT GERISSEN HINTERLISTIG BÖSE

    Die Junge Union ist Merkel einfach nicht gewachsen
    Von Peter Huth | Stand: 07.10.2017 |

    (:::)

    Das alles hielt so lange, bis die Parteivorsitzende ans Rednerpult trat. Die landete schnell und präzise einen Streicheltreffer in die Seele der JU, indem sie – wie gefordert – einen Sonderparteitag zur Absegnung einer Jamaika-Koalition ankündigte.

    (:::)

    Auch die anschließende Fragerunde mit der Kanzlerin war kein „Rapport bei der Parteijugend“, sondern eher ein Townhall-Talk, durch und durch von Merkels Fähigkeit bestimmt, Menschen durch Anekdötchen in ihren Bann zu ziehen….
    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article169403937/Die-Junge-Union-ist-Merkel-einfach-nicht-gewachsen.html

  129. ExLinker 8. Oktober 2017 at 00:18
    Das war gut,dass Sie das bringen, wichtig, und vergessen, von vielen , wie mir selbst.Danke.Ein 100 Seiten Programm.
    Im Übrigen gilt für Merkel und 2020er.“Wer Visionen hat, sollte zum Arzt/Psychiater gehen“Zitat H.Schmidt.

  130. Wie selbstverständlich sie Merkels blasierte Reaktion feierten…
    Selbstkritik? Totale Fehlanzeige – und das finden sie noch toll!
    Das ist doch keine lebendige Partei mehr, das sind austauschbare, satte Klatschpappen.
    Diese blinde Führertreue innerhalb der CDU ekelt mich nur noch an.

  131. Rücktritt wäre keine vorbildliche Lösung nach solche Gestalten wie Schröder muss auch über andere Massnahmen nachgedacht werden -das hier irgendwelche Phantasten ohne Verantwortunggefühl agieren haben doch schon zu viele Bürger mitbekommen -Nein, jetzt wird schon bald Verantwortung eingefordert
    von sechs Millionen Hartz 4 Empfängern 2 Milionen in Massnahmen und ca 3-4 Millionen Arbeitslosen und natürlich von Denen welche jahre bzw jahrzehntelang in ein marodes Rentensystem einbezahlt haben -von den Anderen ganz zu schweigen -wir wollen doch mal sehen wie tolerant die kinderlosen kiffenden Langhaaropis und Omis in diesem Land sind …Viel Spass am Glascontaiener ihr Holzheizer …

  132. Merkel kündigte heute bei der JU einen rasanten Wandel an! Das bedeutet: Man muß das Schlimmste, das Allerschlimmste befürchten!

  133. Hans R. Brecher 8. Oktober 2017 at 01:04
    Merkel kündigte heute bei der JU einen rasanten Wandel an! Das bedeutet: Man muß das Schlimmste, das Allerschlimmste befürchten!

    In der Tat.
    Ich befürchte, dass die meint, dass es noch viel zu wenig „Flüchtlinge™“ in Deutschland gib, die wir gerettet haben und denen wir helfen müssen.

  134. Bei aller Schönschwätzerei, , der Eindruck, wir würden von einem Downchen regiert verstärkt sich vehement!!

  135. Ich habe für das Verhalten von Frau Merkel eine Erklärung: Sie wuchs unter der SED-Käseglocke auf. Keine Erlebnisse mit den einfachsten Dingen des Lebens. Keine Lebenserfahrung wie gleichaltrige. Das erklärt mir ihre Entscheidungen.
    Heute habe ich einige Rentner bei der AfD-Veranstaltung gesehen. Einige waren verärgert, weil es kein Freibier gab. Das habe ich aber für in Ordnung gehalten.

  136. Sobald Merkel wiedergewählt ist, wird sie einen Negertsunami ins Land lassen! Wie bereits von ihr angekündigt, will sie Einwanderungsabkommen mit allen 50 afrikanischen Staaten schließen, für eine „legale“ Migration vom Schwarzen Kontinent nach Deutschland und Europa! Merkel muß unbedingt gestoppt werden, egal wie!

  137. War das der erste Schritt, um, wie angekündigt, die AfD -Wähler zurückzuholen und die enttäuschten, konservativen CDU-Wähler aufzubauen?

    Dazu braucht die CDU einen Mutbürger wie den Diego, der die Kanzlerin kritisieren darf.

    Es wird damit u.a. öffentlich demonstriert, daß interne Kritik zwar nicht unterdrückt, sondern scheinbar jetzt aufgegriffen wird und natürlich die Mehrheit noch sehr wohl hinter A.Merkel steht.

    Schöne Inszenierung! 😉

    P.S.: Noch nie waren Meinungsumfragen so wertvoll wie heute, Neuwahlen werden erst ins Auge gefaßt, nachdem es gelungen ist, die AfD entsprechend stark zu schwächen.

  138. Bevor die dickköpfige Zicke zurücktritt friert die Hölle eher zu. Sie wird niemals freiwillig gehen. Schließlich glaubt sie ja das sie die einzige Person mit Durchblick ist. Leider. Dabei wäre es schon sehr sehr sehr lange Zeit dafür. Ohne Frau Merkel wäre nicht nur der CDU eine Menge Ärger erspart geblieben. Auch Deutschland wäre wesentlich besser dran gewesen. Alles wäre erheblich anders gelaufen. Nur die Moslems der Welt sind stolz auf Frau Merkel und ihre völlig unüberlegten Alleingänge. Sie ist der Superstar der Flüchtlinge. Ich habe heute, als ich am Hamburger Hauptbahnhof vorbei gefahren bin, Gestalten gesehen die schon beinahe ulkig wirkten. Neger der aller erbärmlichsten Sorte, irgendwelche Ostgoten vom Übelsten usw. Dabei viel mir ein das diese Vögel für unsere Rente sorgen sollen. Ich musste bei dem Anblick und dem Gedanken daran unwillkürlich lachen. Das Einzige was dieses Lumpenpack machen wird, sie werden nichts machen! Gar nichts! Sie werden alle nur im Hartz4 Club landen und wertvollen Wohnraum belegen. Sonst nichts. Schmuddelige Albaner in dreckigen und ausgebeulten Jogginghosen, fette Negerinnen im grellen Billig-Make Up, hässliche Syrer mit hochtoupierten , schwarzen Haaren….alle werden garantiert nichts für Deutschland und die Deutschen tun. Nichts! Die Deutschen werden diese Horden von Sinnlosen nur durchfüttern. Das einzige was diese Leute machen werden ist: Sie werden sich paaren. Wie im Tierreich. Sie werden noch mehr ihresgleichen zur Welt bringen. Danke für den Import dieser Prachtstücke , Angela. Mehr geht nicht…………

  139. Mutig von Fassnacht. Es sei an den raetselvollen Tod des Jungunionisten und Merkelkritikers Philipp Missfelder erinnert.

  140. Zoom 7. Oktober 2017 at 20:39

    „Sorry, aber wenn man Diego heißt… typisches Produkt der bundesrepublikanischen Konsum und Trendgesellschaft, identitätslos und zum Mitläufer herangezogen! Besser wäre fast noch Milan-Justin gewesen!“

    Der Typ kann was dafür Mitglied der JU zu sein, aber höchstwahrscheinlich nichts für seinen Vornamen. Was er da von sich gab ist doch gar nicht verkehrt.
    Ihre Einlassung in Hinblick auf dessen Vornamen scheint mir dümmlich – oder aber Sie wollen diesen Kritiker der Kanzlerin diskreditieren, auf daß man sich inhaltlich nicht auseinandersetzen möge.
    Genau so ginge ich vor, wäre ich CDU-Propagandabeauftragter.

  141. ka ob das schon jemand gepostet hat:

    Auf dem Friedhof in Oberhaching
    Muslimische Familie fordert ein paar Meter Abstand von Andersgläubigen

    Ein muslimisches Gräberfeld wird es in Oberhaching, zumindest in den nächsten Jahren, nicht geben. Der Hauptausschuss hat sich in seiner jüngsten Sitzung dagegen entschieden.

    Oberhaching – Auf die harmonische Gestalt des Friedhofs Oberhaching hat der Gemeinderat bei der Gestaltungssatzung in den 1970er Jahren das Hauptaugenmerk gerichtet. Das gilt bis heute, und nicht nur für die äußere Form. Die Toleranz gegenüber anderen Konfessionen ist hier eine selbstverständliche Grundlage. Dazu gehört auch, dass es keine konfessionsgebundenen Grabfelder geben soll. Also ganze Bereiche, in denen Andersgläubige ausgeschlossen werden. Genau diesen Wunsch hatte jetzt eine islamgläubige Familie gegenüber Bürgermeister Stefan Schelle (CSU) geäußert. Der Haupt- und Finazausschuss erteilte dem Ansinnen eine klare Absage.

    Der Friedhof Oberhaching ist kreisrund orientiert und zur Mitte hin ausgerichtet wie ein Zirkel. Jedes Grabfeld hat eine eigene Ausrichtung. In einem Feld ist Urnenbestattung möglich, im anderen eine anonyme, im dritten eine Baumbestattung, wie Bürgermeister Schelle gegenüber dem Münchner Merkur erklärt. Auf den Wunsch der trauernden Angehörigen wird in Oberhaching selbstverständlich Rücksicht auf das Bestattungsritual genommen. Eine muslimische Bestattung mit eigenen Ritualen (sofern mit sie mit den geltenden Gesetzen vereinbar sind) ist genauso möglich wie bei jeder anderen Religion. Die Verstorbenen werden, wie Bürgermeister Schelle weiß, so beerdigt, dass sie auf der Seite liegend nach Mekka schauen. „Das ist auch kein Problem. Auf unserem Friedhof sind immer Gräber frei sind, die dorthin ausgerichtet sind.“
    „Steht im Koran eine Metervorgabe?“

    Alles schön und gut. Die muslimische Familie beanspruchte jedoch ein ganzes Gräberfeld. Darin solle alles in Richtung Mekka ausgerichtet sein. Das widerspreche dem Grundkonzept in Oberhaching mit offener Struktur, wie der Ausschuss argumentiert. Außerdem sollten, so Schelle weiter, in unmittelbarem Umkreis zum diesem Gräberfeld keine Ungläubigen bestattet werden dürfen. „Da wird es dann schwierig.“

    Die Familie hatte zum Termin im Bürgermeisterbüro einen muslimischen Bestatter dabei, der einen gewissen Abstand zu den restlichen Gräbern einforderte. Dafür hatte der Bürgermeister kein Verständnis. Schelle fragte nach: „Ist der Abstand zum jüdischen Mitbürger weiter als zum christlichen oder zu jemanden, der aus der Kirche ausgetreten ist? Oder steht im Koran eine Metervorgabe? Dass etwa bei 2,80 Meter Tiefe auch ein entsprechender Abstand von 2,80 Meter sein muss?“
    Eigene Gräber-Bereiche für Muslime in München und Ottobrunn

    Die Familie ließ sich durch die Nachfragen nicht von der Forderung abbringen und verwies auf ähnliche Anordnungen von Grabfeldern in München. Am Waldfriedhof- sowie am West- und Südfriedhof haben Muslime eigene Bereiche für sich. Seit zwei Jahren gibt es sogar ein muslimisches Grabfeld in Ottobrunn. In der Gemeinde leben mehr als 1200 Islamgläubige. Die Gemeinde wollte mit dieser Geste, also dem separaten Feld, demonstrieren, dass die Muslime dazu gehören. Allerdings wurde das Angebot kaum nachgefragt. Nach Auskunft des Standesamtes ist binnen zwei Jahren seit Einrichtung lediglich ein Grab belegt worden.

    Der Oberhachinger Bürgermeister versteht unter dem „Dazugehören“ in der Gemeinde etwas anderes. Die Forderung nach einem eigenen Grabfeld jedenfalls hält er für übertrieben: „Wenn in einem ganzen Viertel nur Muslime beerdigt werden, dann bekommen wir ein Problem. Dann habe ich morgen die Buddhisten an der Backe. Und übermorgen heißt es: Da hinten ist der katholische Teil, und nebenan der evangelische.“ Im Übrigen seien sich die Muslime untereinander auch nicht unbedingt einig, also etwa die Schiiten mit den Sunniten, den Aleviten und den Wahabiten.

    Schelle fasst zusammen: „Alleinansprüche auf Gräberfelder, das ist mit uns nicht zu machen. Es gehört zur Religionsfreiheit, dass man die andere Religion neben sich toleriert. Es muss ja auch der Christ tolerieren, dass neben ihm ein Muselmane liegt.“

    https://www.tz.de/muenchen/region/oberhaching-muslimische-familie-fordert-erfolglos-islamisches-graeberfeld-8748314.html

  142. Die unbelehrbare – unverbesserliche – immer noch Funktionaerin redet immer von wir und gemeinsam,

    derweil hat sie laengst das Vertrauen der ueberwiegenden Mehrheit mit ihrer Politik gegen D Interessen,
    einem Kardinalfehler nach dem anderen verloren.

    Ja, Zeit zum abtreten und ab in die Untersuchungshaft, denn die Gesetze die sie einfach missachtete nicht zuletzt mit der Grenzoeffnung nach der Infassion auf Grund ihrer Einladung nach allen Seiten (geplant gemeinsam mit Soros) hat Deutschland in einen Islamslum verwandelt.
    Man kennt Deutschland in seinen Staedten und auf dem Land nicht wieder, ueberall das widerliche, faule niemals integrierbare Pack, was sich von ihren Funktionaeren und Imamen geleitet aufblaest, waehrend sie zu faul, ungeschickt, bar jeder elementaren Leistung die ein High Tech Staat erfordert.
    Dafuer verlangen sie Top Versorgung, werfen Kinder wie die … und natuerlich Taschengeld, um sich in Laeden herumzutreiben, wo vieles mitgeht an der Kasse vorbei.

    Andere fundamentale Fehlentscheidungen dieser anti Kanzlerin wie Zustimmung zu Schengen, d.h. offene Grenzen dadurch unkontrollierte Einsickerung von Illegalen, Diebesbanden, Terroristen (D ist europaweit das fuer Terroristen sicherste Gebiet zu parken und daraus zuzuschlagen)

    Gigantische Transfers fuer die Aufrechterhaltung der Monsterbuerokratie in Bruessel, die es sich gut gehen laesst, fuer Pleitelaender und natuerlich der groesste Nettozahler sowie Garant fuer Draghis abenteuerliche Finanzierung durch Euros gegen wertlose Staatsanleihen.

    AKW Abschaltung ein weiterer verheerender Fehler, indem sie nach Japan Tsunami auf die Hysterie der Gruenen mit totaler Abschaltung antwortete um sie noch zu toppen.

    Merkel alles in allem, hat in D unermesslichen Schaden angerichtet, nicht nur durch die Asylbetrueger sondern auch deren Bevorzugung gegenueber Deutschen (Alte, Arme, Kinder,) heruntergekommene Infrastruktur, Luegenpropaganda durch zwangsfinanzierte Medien und ihren vorwiegend weiblichen Agitatorinnen der Fernsehrunden – die hoeher bezahlt werden wie sie selbst,
    d.h. sie weiss, dass ihr Job allein davon abhaengt, das Volk zu beluegen und wie mit Drogen in eine Art Tiefschlaf zu versetzen.
    Leider fallen immer noch zu viele der satten Buerger darauf herein, ansonsten haette die AfD die Wahl gewinnen muessen.

    Merkel muss weg, nicht locker lassen, sie ist beschaedigt, angreifbar auch wenn sie bis zum letzten Atemzug fuer weiter so ihres Merkillsystems selbst und alle ihrer Speichellecker sich einsetzen.

    Ihre Zeit ist abgelaufen, Neuwahlen oder Grossdemos wie 89 wuerde sie nicht ueberstehen.

  143. Noch ne Jedicht !

    Merkels Dank

    Merkel freut sich über Wiederwahl,
    Mit Verlusten, scheißegal !

    Das kleine Dankeschön für Wiederwähler
    Hat sie im Voraus schon geordert
    Und aus Italien von der Halde
    190 000 Neger angefordert.

    Die werden heimlich so im Flieger transportiert
    Und im Schlaraffenland nicht kaserniert,
    Des Nachts, wenn alle Katzen schwarz,
    Unwiderstehlich lockt der Hartz !

    Und auch die Musel kommen nicht zu kurz,
    Human ist man bei jedem Furz ,
    Den die „Geflüchteten “ entlassen.
    Beim Zauberwort `Asyl `, da öffnen sich die Kassen .

    Und wer dies Wort nur stammeln kann,
    Den sieht man schon als Fachkraft an.

    Heißt ihn, vom eignen Gutsein ganz benommen,
    In diesem Lande hoch willkommen.

    Daß er, im Wahn befangen, Invasoren eingeladen,
    Hat er selber auszubaden …

  144. Arme C*DU !

    Auf den Fotos die man in letzter Zeit von Zar_in Erika sieht, kann man deutlich merken, daß sie nur noch von Schwucken und Eunuchen umgeben ist.

    Bääääähhhh…… ich muss mal „Eimern“ gehen.

  145. FINIS GERMANIAE

    Das Elend nimmt weiter seinen Lauf……

    Nacht um Nacht: Bundesregierung fliegt „Flüchtlinge“ mit Charterflugzeugen aus Griechenland ein

    „Der Flug ins “gelobte Land”… und die deutsche Flüchtlingsindustrie macht Geschäfte, von denen viele Konzerne nur träumen… hier mehr dazu…! Eingeflogen wird nicht nur über München, sondern in der Zeit von Mitternacht bis 05:00 Uhr früh über alle deutschen Flughäfen, u.a. auch über Köln-Bonn/Leipzig/Halle.

    VÖLKERMORD AN UNS DEUTSCHEN ALS CHEFSACHE DER DEUTSCHEN REGIERUNG

    Das Groß-Verbrechen ist nicht länger vertuschbar: eine Regierung, die sich als Menschenschleuser beteiligt, ist eine kriminelle Regierung. und eine Regierung, die offiziell die Politik der “Relocation” (das ist der Tarnbegriff für die Abschaffung des eigenen Volkes und dessen Ersetzung durch andere Völker) betreibt, ist so kriminell wie Stalin, Mao Tse Tung oder Pol Pot.

    Wer ded nächtens und unter Geheimhaltung vor dem deutschen Souverän Nacht um Nacht tausende “Flüchtlinge” nach Deutschland bringt, verhält sich wie ein Feind des eigenen Volkes.

    Das politische Establishment tut weiterhin und verstärkt alles, um seinen Plan des Genozids an der deutschen Bevölkerung durchzusetzen. Es muss mit Gewalt daran gehindert werden.

    Denn die Justiz ist außerstande, die Regierung daran zu hindern. Sie ist nämlich dieser untergeordnet. Das deutsche Volk muss sein Schicksal endlich in die eigene Hand nehmen – um nicht wie viele Völker zuvor für immer von der Bildfläche der Erde zu verschwinden.

    MERKEL&CO VERHALTEN SICH GEGENÜBER IHREM VOLK SO, ALS WÄREN SIE EINE FEINDLICHE REGIERUNG.

    Was sich in Deutschland derzeit abspielt, ist ohne Beispiel in der Geschichte der Menschheit. Eine Regierung , von ihrem Volk gewählt, tut alles, dieses Volk abzuschaffen. Was sich Nacht um Nacht und dies täglich an deutschen Flughäfen, sorgsam abgeschirmt vor der Öffentlichkeit, abspielt, ist nichts anderes als ein generalstabsmäßig geplanter Genozid am eignen Volk.

    Die Bundesregierung lässt jede Nacht sog. ”Flüchtlinge” aus Griechenland nach Deutschland einfliegen, wo sie dann registriert und mit Bussen bundesweit verteilt werden….“

    https://michael-mannheimer.net/2017/10/05/nacht-um-nacht-bundesregierung-fliegt-fluechtlinge-mit-charterflugzeugen-aus-griechenland-ein/

  146. Wahnsinn, welch abgehobene, völlig unangemessene, Arroganz!

    „“War das jetzt Ihre Frage?“ Und das Gelache, dieser Satrapen…

    Ick glob mich tritt n Pferd!

    (Bitte, ich will wieder in mein normales Universum, ich muss irgendwann von Aliens in ein Parralel Universum entführt worden sein. Kann das Bitte jemand wieder reparieren?)

  147. Maria-Bernhardine 7. Oktober 2017 at 20:28

    „Mit zwölf Prozent Abstand sei die Union deutlich stärkste Fraktion. „Und gegen uns kann keine Regierung gebildet werden“, so die Kanzlerin…“

    „Merkel erklärte weiter: „Was auch zu dem Ergebnis gehört, ist, dass wir unsere strategischen Wahlziele erreicht haben“.“
    ______________________________________________________

    Jetzt mal tachelis..also, wenn es wirklich um unser Land, unser Wohl, die Zukunft, ect. gehen würde, dann würden sich doch alle Parteien zusammen setzen, (Regierungsbildung hin oder her) und würden Ihre Konzepte und Ideen auf den Tisch legen und gemeinsam, eine optimale Politik zu gestalten, die uns alle voran bringt.

    Aber nööö, alles schwooft einfach weiter so dahin. Inkl. der obersten Doktrine: AfD Bashing

  148. Bin Berliner 8. Oktober 2017 at 04:05

    Tatsächlich, ein irre Situation. Für einen Sekundenbruchteil meine ich sogar eine Art Schock in den JU-Reihen festgestellt zu haben, dass jemand überhaupt so eine Frage stellt.

  149. „Das ist des Bösen schwerste Strafe, daß er nicht ganz bös kann sein. In seinem Herzen bleibt unverwüstlich noch ein Stückchen Himmel, ihn ewig ans Verlorene zu erinnern, ein kühler Hauch, der noch die Gluten anfacht, die kein Erbarmen löscht. – Und gäb’s für Tugend sonst kein Zeugnis mehr, das Laster selbst muß für die Tugend zeugen. Leis ist der Stimme Ton, doch unbestechlich.“
    Otto Ludwig

  150. DER GEHÖRNTE AUS DEN TIEFEN DER HÖLLE IST WIEDER MAL ÜBER UNS GEKOMMEN, DIESMAL IN
    VERKLEIDUNG EINER TUMBEN, UCKERMÄRKISCHEN, FINGERNAGELFRESSENDEN LUMPENLIESEL MIT
    TOTALEM REALITÄTSVERLUST

    das letzte Mal kam er in der Maske eines saarländischen Dachdeckers und eines Berliner Polizistenmörders, davor in der Person eines verhinderten Architekten/ österreichischen Landschaftsmalers,
    die Parallelen sind auch diesmal wieder genauso überzeugend wie erschreckend

    Der Osten ist diesmal unsere EINZIGE UND LETZTE Chance, dem nochmal entkommen zu können
    die wissen genau, was mit der Oberirren los ist, die kennen ihre Schweine schon am Gang

    was soll eine Rücktrittsforderung eigentlich bewirken ?
    das prallt an der einfach ab, die Abgebrühtheit von der ist einfach nicht von dieser Welt

    Frauen haben scheinbar zu einem grossen Teil eine angeborene genetische Veranlagung, dem Gehörnten, egal in welcher Verkleidung er auch auftritt, bereitwilligst Tür und Tor zu öffnen, und den gesundem Menschenverstand einfach auszuschalten, egal wie verheerend die Schäden auch sind, die angerichtet werden und die vor allem sie selber betreffen

  151. Focus titelt „Hier fordert JU-Mitglied Merkel indirekt zum Rücktritt auf – und wird niedergeschrien“

    Der junge Mann fordert sie auf den Weg frei zu machen. Also direkter geht es kaum.
    In Relation zur Menge der anwesenden sind auch nur vereinzelte Buhrufe zu hören. Laut Focus wird er niedergeschrien.
    Man kann also im Video selbst sehen, daß Focus verfälscht wiedergibt, was dort geschehen ist.

    Ich habe erst kürzlich gelesen, daß die Berufsbezeichnung „Journalist“ nicht geschützt ist. Jeder kann und darf sich so nennen.

    Dieser Moment der Erkenntnis war durchaus erhellend … sag ich mal als Journalist.

  152. Es wurde ja ein Vorschlag für Obergrenze gesucht. Da fiel mir nichts ein. Ich wollte die Sache logisch angehen, aber da hätte man einen Widerspruch in sich selbst finden müssen (also etwa ein Oxymoron wie runde Ecke oder so). Nee, die müssen ja was getürktes abliefern was Geschlossenheit demonstriert und da kann das eigentlich nur auf eine faktische Obergrenze hinauslaufen. Auch Merkel kann ja nicht die Unterbringung der ganzen Welt in Deutschland propagieren. Egal wieviel kommen, es werden ja tatsächlich unbegrenzt sein, aber in der Praxis, also faktisch, immer eine endliche Zahl. Wobei hinter den Faktischen eben auch der Gedanke steht, dass sich der Zustrom eben praktisch begrenzen wird (es werde ja nicht alle aufbrechen). So muß man keine Grenze und keine Zahl nennen, sondern immer nur mit der konkreten Zahl schaffensfertig werden. Und Merkel schafft das, hat sie ja gesagt.
    Es war ja auch so, dass Seehofer ursprünglich eine Obergrenze ohne Zahl „forderte“, was ja dasselbe war wie jetzt in Geschlossenheit verabschiedet werden wird. Mittlerweile ist Merkel ja auf die Schweinchen Dick-Zahl aufgesprungen. Aber das geht nicht. Keine Obergrenze und Obergrenze mit Zahl ist ein unauflösbarer Widerspruch, weshalb mir leider kein Vorschlag für eine Alternativ-Bezeichnung gelang. Am besten hätte ich noch Goldstückquote gefunden, aber das ist ja eine Obergrenze.
    Nein die einzige Möglichkeit (also die Quadratur des Kreises) wird sein wieder zur Obergrenze ohne konkrete Zahl zurückzukommen. Also einer impliziten Obergrenze, insofern als sich die Zahl von selbst begrenzt. Vielleicht unterfüttert von angeblichen Maßnahmen die man bis auf weiteres freilich genauso wenig durchführen wird wie bisher. Hauptsache man kann öffentlich so tun als ob man etwas tut. Ob man irgendwann mal was tun muß oder sich bis zum Zusammenbruch strecken kann, weiß ich nicht.

  153. INGRES 8. Oktober 2017 at 06:25

    Korrektur: Seehofer (nicht Merkel) ist auf die Zahl (200000) von Schweinchen Dick aufgesprungen.

  154. Bei Merkel führt das lediglich dazu, dass sie noch dreister wird. Sie kann weder Zurückweisung noch Ablehnung vertragen, verkraften gar nicht. Niemand hat das Recht dazu, meint sie. Sie wird freiwillig nie zurücktreten, man muss sie dazu zwingen. Ausserdem fehlt ihr jedes Gespür für die Situation.

  155. Über den Charakter diese Frau ist hier schon alles Richtige geschrieben worden, jede weitere Zeile über sie ist eigentlich nicht der Mühe wert. Selbiges trifft auf den Zustand der CDU/CSU zu. Es bedarf nur einer sog.Initialzündung, um die Stimmung gegen Merkel endgültig kippen zu lassen.
    Es ist Dampf im Kessel!
    Was mir Hoffnung gibt ist ein Blick in die Geschichte und die Tatsache, dass fast alle Diktatoren und diktatorisch veranlagten Machthaber irgendwann ihre gerechte Strafe ereilt hat.
    Ich hoffe, dass unser geschundenes Land die Zeit bis dahin überstehen kann.

  156. Diese Frau

    Merkel

    ist so dermaßen arrogant …

    Psychoanalytiker Hans-Joachim Maaz: „Angela Merkel handelt vollkommen irrational“

    Herr Maaz, Sie haben im Oktober davon gesprochen, dass Angela Merkel „von allen guten Geistern verlassen“ sei. Die Flüchtlingskrise und die Kritik an Merkels Politik haben sich seitdem extrem zugespitzt. Wie lautet Ihr Urteil heute?

    Hans-Joachim Maaz: Mittlerweile ist es noch deutlich schlimmer geworden. Ich würde ihr Verhalten als vollkommen irrational bezeichnen, weil sie die realen Schwierigkeiten in Zusammenhang mit der Flüchtlingskrise nicht zur Kenntnis nimmt.

    Die Überforderung der Behörden, die Isolierung in Europa, die Spaltung der Gesellschaft, die Kritik aus der eigenen Partei – all das scheint sie nicht zu kümmern.
    ➡ Sie beharrt auf ihrem Standpunkt.
    ➡ Ihr Verhalten wird immer trotziger.
    ➡ Wie Merkel sich derzeit verhält – irrational und nicht einsichtig – lässt befürchten, dass sie den Bezug zur Realität verloren hat.

    Wie erklären Sie sich das?

    Merkel ist der Prototyp eines Menschen der hochgelobt und hochgepusht wurde. Gleichzeitig gibt es bei ihr eine narzisstische Grundproblematik …

  157. Deutsche Medien:

    „Sie muss die Krise in den Griff kriegen“

    Fast 40 Prozent fordern Angela Merkels Rücktritt

    Umfrage
    Soll Angela Merkel zurücktreten?

    Es haben 42492 Besucher abgestimmt.

    Ja, denn sie ist der politischen Lage nicht mehr gewachsen.
    84.1%
    (35726 Stimmen)

    Nein, sie wird das Problem in den Griff bekommen.
    15.1%
    (6409 Stimmen)

    Dazu habe ich keine Meinung.
    0.8%
    (357 Stimmen)

    Vielen Dank für die Teilnahme.*

  158. Die Selfis von Merkel,haben binnen zwei Monaten jedes Smartphone auf den afirkanischen Kontinent
    erreicht, sehr wohl als Einladung, kommt zu mir, wo Milch und Honig fliest, und man gar nicht
    mal dafür Arbeiten muss.
    @jodikons
    Lieber Diego als Kevin !!!
    Man sollte sich lieber darüber Unterhalten, warum schon jeder zweite Grundschüler Mohamed heisst?
    Merkel ist die unbeliebtestes Kanzlerin der Arbeitenden geworden, dafür aber auch
    die beliebteste Poltikerin im Orient und Afrika!
    Aber Sie wird Kohl -Schmidt Brandt nie das Wasser reichen können, falls das Luder mal begraben wird,
    gut dass keiner beim Tod was mitnehmen kann! Da werden viele Auf ihr Grab spucken!

  159. @ INGRES 8. Oktober 2017 at 06:25:

    Das mit der Obergrenze ist eine Scheindebatte, die keinen anderen Zweck hat als Volksbelustigung (obwohl es nicht wirklich lustig ist, mitanzusehen, wie das eigene Volk verarscht wird). Es kommen so viele, wie kommen. Frau Merkel hat es doch unmissverständlich gesagt uns PI hat darüber berichtet:

    Und jetzt will ich vielleicht noch mal deutlich machen, es liegt ja nicht in meiner Macht, es liegt überhaupt in der Macht keines Menschen aus Deutschland, wie viele zu uns kommen.

    Welcher Teil davon ist unverständlich?

    Das ist nur Zirkus. bei dem die verschiedenen Parteien und Personen versuchen, ihr Profil zu wahren und den Anschein zu erwecken, es würde demokratisch um eine Problemlösung gerungen (wonach das Stimmvieh süchtig ist).

    Bei der Obergrenzendebatte geht es jetzt nur darum, ob es für das Image der Union sinnvoller ist, keine Obergrenze AUSZUSPRECHEN (Stärkung der Bundeskanzlerin, Ehrlichkeit), oder ob man eine Obergrenze AUSSPRICHT (Stärkung von Herrn Seehofer und Bauchpinseln der konservativen Idioten, die immer noch in der Union sind) und sie dann bei Bedarf bricht.

    Offensichtlich hat Frau Merkel keinen Bock, wieder die Leier von den „schlimmen Bildern an der Grenze“ abziehen zu müssen, wenn die Obergrenze überschritten wird, während Herr Seehofer die Haltung „Dann sieht man wieder!“ vertritt und hofft, dass das erst nach der Landtagswahl in Bayern passiert/ bekannt wird oder dass vielleicht von selber weniger als die Obergrenze kommen. Oder dass die Leute die Obergrenze nächstes Jahr vergessen haben und überhaupt niemand merkt, wenn sie nicht eingehalten wird.

    Das ist ja gar nicht einfach zu überwachen.

    Hat sich eigentlich schonmal jemand gefragt, WO und FÜR WAS diese Obergrenze gelten soll? Für die Anerkennung als Asylant/Flüchtling? Dann dürften 200.000 mehr sein als je zuvor. Außerdem: Was machen die Ausländerbehörden, wenn die Obergrenze erreicht ist und dann kommt im Dezember ein ganz übel politisch Verfolgter, weil man im Sommer bereits offiziell Unverfolgten die Aufenthaltsberechtigung gegeben hat, da die Obergrenze noch nicht erreicht war? Können dann die Behörden die Gesetze zur Vorgehensweise bei der Anerkennung einfach lustig brechen?

    Oder gilt das bei der Einreise? Und dann so im September/Oktober: „Nur noch 100 Plätze frei! Beeilen Sie sich!“ Noch 10, 9, 8, 7, 6, 5, 4, 5, 2, 1, 0! Schlagbaum runter. „Tut uns leid. Kommen Sie im Januar wieder.“

    Wer glaubt denn so einen Scheiß?

  160. Würde einem Konzern in der freien Wirtschaft die Kunden regelmäß davon laufen, wie die Wähler von der CDU, rollten in den Vorstandsetagen aber die Köpfe.

    Mittlerweile hat sich aber Merkel einen „Unfehlbarkeits“-Status zugelegt, und ihre Kollegen bestätigen ihr diesen fataler Weise auch noch durch feiges Schweigen und Nichtstun. Das einzige, was sie noch können ist, sich mit naivem Nörgeln zu artikulieren. Schon längst sind sie in die Mutter-Kind-Perspektive herabgesunken, oder sie war schon immer vorhanden – Merkel, unsere Mutter – und seiner Mutter widersprichr man doch nicht.

    Was für eine Kindheit haben diese, ihre Kollegen, durchlebt, dass sie diesen Mutterkomlex (Ödipus lässt grüßen) so massiv auf ihre Kanzlerin projizieren?

    Siegmund Freud sprach schon davon, dass das in der Kindheit erlangte Elternschema später auf die Außenwelt übertragen wird. Personen mit Autoritãt werden so zum Wiederschein der eigenen Eltern, man begegnet ihnen auf derselben Weise.

    Hãtten wir eine männlicher Person als Kanzler, hätte man ihn vielleicht schon längst weggemobbt.

  161. „Obergrenze“ müsste bedeuten:

    Mindestens -(minus )100.000 pro Jahr.

    Sonst wird das gar nichts !

  162. Wie viele der bislang ohne Obergrenze Gekommenen sind eigentlich legal hier und wie viele illegal bzw. können nicht abgeschoben werden, weil ihr Pass ins Mittelmeer gefallen ist? Wahrscheinlich sind sehr viel weniger als 200.000 (Obergrenze) legal da.

    Mit Obergrenze hätten wir dann einfach mehr Legale und weniger Illegale bzw. solche, die *eigentlich* ausreisepflichtig wären. Aber insgesamt genau gleich viele und genau die gleichen Leute. Toll! Was soll das bringen? Wird dann in dem Zug auch die Bearbeitung von Asylanträgen komplett abgeschafft und nur noch durchgezählt, bis 200.000 erreicht sind?

    Und wenn die Obergrenze bereits bei der Einreise gilt? Lässt man dann am Anfang des Jahres einfach jeden rein? Und macht später zu?

    Das ist so eine bescheuerte Debatte, und die Leute, die das ernst nehmen, frustrieren mich total. Ja, es geht sogar so weit, dass ich so langsam Gefahr laufe, ein gewisses Verständnis für Frau Merkel zu entwickeln, dass sie von solchen hirnlosen Idioten, die nur auf das Wort „Obergrenze“ abfahren (ohne die geringste Ahnung, welche Kräfte da wirken, oder wenigstens vor dem Geplärre mal 5 Minuten nachzudenken, wie das konkret umsetzbar ist), einfach nur noch genervt ist.

  163. Gottgleiche Diktatoren können doch gar keine Fehler machen. Merkel kann nicht mehr zurück, sie hat den Auftrag der NWO-Mafia auszuführen.
    Beschämend sind die politisch korrekten CDU-Klatschhasen, welche ihrer Führerin blind folgen. Für Karriere und Erfolg verkaufen sie ihre Seele dem Teufel.

  164. Nordkorea will in Kürze Tests einer Langstreckenrakete durchführen, die in der Lage sein soll, die Westküste der Vereinigten Staaten zu erreichen. Dies teilte der russische Abgeordnete, Anton Morosow, nach einer Reise nach Pjöngjang mit.

  165. Der Schaden, den diese Frau für Deutschland angerichtet hat, dürfte langfristig in die Billionen gehen.

  166. @ Heimattreu 7. Oktober 2017 at 22:59

    Warum geht so etwas nicht bei uns ?
    Und warum wird über solche Aktionen nicht früher informiert ?
    Man erfährt es immer erst wenn es schon vorbei ist !!

    http://www.epochtimes.de/politik/europa/polen-sichert-seine-grenzen-gegen-islamisierung-mit-dem-rosenkranz-a2235089.html

    Es ist der helle Wahnsinn! Solange ARD und ZDF nicht über sowas berichten, sind die Zwangsgebühren auch nicht berechtigt, weil jede journalistische Ausgewogenheit fehlt. Das ist reines Merkel-Linksgrün-Fernsehen. Die berichten, wenn 30 Späthippies in Berlin gegen Abschiebungen Illegaler protestieren, wenn aber – wie gestern – in Polen mehr als 150.000 Menschen (!) gegen Islam und Islamisierung protestieren, ist das keine Silbe wert, weil es der Merkel-Politik entgegensteht.

    Solche Begebenheiten werden auch nicht übersehen, sondern ganz bewusst verschwiegen. Die Öffentlich-Rechtlichen Sendeanstalten sind an alle Newsticker dieser Welt angeschlossen und bezahlen dafür einen Haufen Geld – unser Geld! Da gehen täglich Tausende bis Zehntausende Meldungen rund um den Globus ein – eben auch solche – und es sitzen Dutzende Redakteure daran, die Weisung haben, alles auszusortieren, was dieser Bundesregierung nicht in den Kram passt. Die Soros-Netzwerke greifen gut in unserem gesinnungsdiktatorischen Parteienstaat.

    Das ist dasselbe Spiel wie mit Trump, der hier nach wie vor lächerlich gemacht wird, dessen Politik aber im Ausland zunehmend positiv gesehen wird. Aber Merkel und den hiesigen Weltrettungs-Spinnern passt der Mann eben nicht in den Kram. Die hätten lieber die schauderhafte, durch und durch korrupte Clinton als US-Präsidentin gehabt. Das ist alles kaum mehr besser als Nordkorea!

    Um zu wissen, was tatsächlich auf der Welt vorgeht, muss man mittlerweile ausländische Zeitungen lesen – die in der Schweiz z.B. sind um Längen besser. Beim Adolf musste man Feindsender hören, in der DDR Westsender und nun unter Merkel ausländische Medien zu Rate ziehen, wenn man etwas mehr von der Wahrheit erfahren möchte.

    Bei uns werden auch solche Artikel, wie in einer der bedeutendsten Schweizer Zeitungen nach der Bundestagswahl erschienen, unter den Teppich gekehrt – Mainstream-Zeitungs-Leser und TV-Gucker erfahren von solchen Stimmungen in Teilen des Auslands rein gar nichts, Ihnen bleibt jeder Eindruck davon vorenthalten, wie sehr Merkel Europa gespalten hat – sie sollen von jedem kritischen Gedanken abgeschirmt werden (Orwell und Huxley lassen grüßen!):

    https://bazonline.ch/ausland/europa/sie-saete-wind-und-erntete-sturm/story/17301936

  167. Ich halte den Auftritt für abgesprochen!
    Er dient als Feigenblatt, um vor der Öffentlichkeit zu zeigen, es gäbe auch noch verantwortungsbewuste Menschen in der CDU. Nichts, aber auch gar nichts geschieht im Fernsehen oder in dieser drecks Partei ohne das dies geplant und abgesprochen ist.
    Geht denen nicht auf den Leim!

  168. Ich weiß garnicht, wer von den Merkel-Gästen legal im Lande ist.

    Schließlich sind sie nicht mit dem Hubschrauber hergekommen.

    Das Grundgesetz im Artikel 16 a Satz 2 ist unmissverständlich:

    (2) Auf Absatz 1 kann sich nicht berufen, wer aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Gemeinschaften oder aus einem anderen Drittstaat einreist, in dem die Anwendung des Abkommens über die Rechtsstellung der Flüchtlinge und der Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten sichergestellt ist. Die Staaten außerhalb der Europäischen Gemeinschaften, auf die die Voraussetzungen des Satzes 1 zutreffen, werden durch Gesetz, das der Zustimmung des Bundesrates bedarf, bestimmt. In den Fällen des Satzes 1 können aufenthaltsbeendende Maßnahmen unabhängig von einem hiergegen eingelegten Rechtsbehelf vollzogen werden.

    https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_16a.html

    Auch wenn es Merkel mit ihren Rechtsbrüchen geschafft hat, „Jetzt sind sie nun mal da“ für einen illegalen Aufenthalt zu sorgen, müssen doch auf Sicht alle Illegalen wieder ausser Landes geschafft werden.
    Inzwischen droht auch in Syrien und im Irak nicht mehr überall Gefahr an Leib und Leben, insbesondere wenn Merkels „Schutzsuchenden“ dort Urlaub machen. Also statt Obergrenze ist doch erstmal die Rückführung der Illegalen in ihre Heimatländer das Gebot der Stunde.

  169. Mainstream-Zeitungs-Leser und TV-Gucker erfahren von solchen Stimmungen in Teilen des Auslands rein gar nichts

    Ihr werdet von Merkel blöd gehalten.
    Denn Nur Blöde fühlen sich hier noch gut und gerne.

    Das ist Fakt.

  170. Das ganze hat mich an den Bundesparteitag Dezember 2015 in Karlsruhe, vor dem Parteitag haben sich alle Delegierte die Backen aufgeblasen, man werde Merkel zwingen die Grenzen zu schließen. Als dann Merkel am Rednerpult stand und fragte „wollt ihr die totale Einwanderung“ schrieb alle heil Merkel. Damals entschied ich mich, nie wieder CDU zu wählen

  171. @ Viper 7. Oktober 2017 at 23:44

    Das sind Designerklamotten von dem weltberühmten, chinesischen Modedesigner Tsu Eng.

    Spitze! 🙂

  172. A cryptic note full of random numbers

    has been found in the Las Vegas shooter’s hotel room, police say. Authorities are still trying to find out what drove Stephen Paddock to launching the worst mass shooting in US history.

    The mystery piece of paper was found near his dead body and Sheriff Lombardo said it’s been sent off for analysis. It is not believed to be a suicide note.

    http://metro.co.uk/2017/10/06/cryptic-note-full-of-numbers-found-in-las-vegas-shooters-hotel-room-6981741/?ito=cbshare

  173. „Wir können auf kein einziges Talent© ®, auf keinen Menschen in unserer Gesellschaft verzichten“, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel
    Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    Auch aud Drogenhändler, Vergewaltiger, Asylbetrüger und Djihadisten nicht?
    Ein unglaublich perider Spruch von Merkel! Aber solange Kauder, Schäuble, Öttinger und Seehofer bei ihrem Schmarrn mit dem Kopf nicken und applaudieren wird es nix mit der Entsorgung unserer Kanzlerette.

  174. „Wir können auf kein einziges Talent© ®, auf keinen Menschen in unserer Gesellschaft verzichten“, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel

    Auf ihr Talent hätte Deutschland gut verzichten können.

  175. Mainstream-Zeitungs-Leser und TV-Gucker erfahren von solchen Stimmungen in Teilen des Auslands rein gar nichts, Ihnen bleibt jeder Eindruck davon vorenthalten, wie sehr Merkel Europa gespalten hat

    Eine IRRE ZENSUR ist hier am Werk

    Rein informationsmässig leben die Mainstream BRDler immer noch hinter dem eisernen Vorhang.

  176. +++ Drobo 8. Oktober 2017 at 09:22
    Mainstream-Zeitungs-Leser und TV-Gucker erfahren von solchen Stimmungen in Teilen des Auslands rein gar nichts
    Ihr werdet von Merkel blöd gehalten.
    Denn Nur Blöde fühlen sich hier noch gut und gerne.
    Das ist Fakt.
    +++
    Yups! Das ist das Problem! Der Mediendreck hält die Bürger doof…
    Was dabei rauskommt kann man live sehen:
    Auch heute wieder mein Tipp für beste Sonntagsunterhaltung:
    Schwachmatos „Partei“tag live im Internet! http://www.nrwjusos.de/
    Das ist der Todesstoß für politisches Kabarett in Deutschland!
    Zitat: „Liebe Menschen…“, „Liebe Genossinnen und Genossen…“, „Den demokratischen Sozialismus gibt es nur mit linken Mehrheiten…“; „Glück auf…“

  177. +++ Wuehlmaus 8. Oktober 2017 at 09:08
    @ Heimattreu 7. Oktober 2017 at 22:59
    Warum geht so etwas nicht bei uns ?
    Und warum wird über solche Aktionen nicht früher informiert ?
    Man erfährt es immer erst wenn es schon vorbei ist !!

    http://www.epochtimes.de/politik/europa/polen-sichert-seine-grenzen-gegen-islamisierung-mit-dem-rosenkranz-a2235089.html

    Es ist der helle Wahnsinn! Solange ARD und ZDF nicht über sowas berichten, sind die Zwangsgebühren auch nicht berechtigt, weil jede journalistische Ausgewogenheit fehlt. Das ist reines Merkel-Linksgrün-Fernsehen.

    +++
    Aber genau DAS ist doch die Erkenntnis der letzten Jahre: ES SIND DIE HURENSOHNMEDIEN! Sie sind die Feinde der Demokratie – bzw. die Werkzeuge der Volksverräter!
    Allerdings, selbst wenn man einen neuen und unabhängigen TV-Sender bekäme – niemand würde den ja sehen… der müßte ja auch erstmal einprogrammiert werden! DAS ist unsere eigentlich Aufgabe: Die Bürger zur AKTIVEN Informationssuche zu bewegen! Weil anders gehts nicht weiter…

  178. Die Obergrenze ist eine Scheindebatte.
    Die richtige Debatte wäre, wie bekommen wir pro Jahr möglichst viel Invasoren so effektiv wie möglich und ohne große Aufstände aus Deutschland raus. Leider wird in dem BRD-System diese Debatte nie geführt werden, da kann man solange die „richtige Partei“ wählen bis man schwarz ist.

  179. Gerade wieder auf HR3 Umerziehung:
    Ein konvertierter Somali berichtet, wie offen er unser Volk (Entschuldigung für das Benützen des Wortes „Volk“) hält und , dass „Integration bedeutet von beiden Seiten aufeinander zugehen“.
    Gut, dass ich heute morgen noch nicht gefrühstückt hatte.

  180. @yps
    „..selbst wenn man einen neuen und unabhängigen TV-Sender bekäme – niemand würde den ja sehen…“
    xxxxxxxxxxxxx

    Glaube ich nicht. Es gibt ja bereits auf youtube entsprechende Kanäle. Auch die werden gesehen, wie die Aufrufzahlen verraten.
    Aber das fordere ich schon lange, einen „FOX-news“ entsprechenden Sender zu installieren. (Wie wäre der Tarnname „Haram-TV“?)
    Kann mir allerdings vorstellen, dass es da diverse Medien-Wächterräte gibt, die das mit allen Mitteln versuchen zu verhindern.

  181. Merkel hat nichts verstanden. Ihr dümmliches Gesicht am Ende der Fragestellung, ihre verzerrte Visage bei 3.35 sagt alles. Gelangweilt vom Redner und im inneren hat die schon den Fassnacht im nächsten Baggersee versenkt. Die Buh-Rufer -geschenkt. Merkel topt wirklich Honecker und Mielke. Ich frage mich auch heute immer wieder, wer hat die IM Erika gewählt? Wer?

    https://www.youtube.com/watch?v=5A6BB_t0mz0

    Übrigens ich habe gestern gefeiert 68 Jahre DDR. Besser wie ein Tag Merkel.

  182. @Nuada

    In der Tat der Begriff der Obergrenze ist dermaßen absurd und idiotisch, dass ich mich normalerweise weigere darüber überhaupt zu diskutieren. Ich muß freilich sagen, dass ich noch nie mi jemanden darüber diskutiert habe und daher nicht sagen kann ob auch intelligente Menschen dem aufsitzen.
    Ein ernst zu nehmender Mensch würde den Begriff Obergrenze überhaupt nicht in den Mund nehmen. Obergrenze könnte man höchsten für ein geplantes Wild-Card Unternehmen für Fachkräfte einführen. Ansonsten würde doch gelten:

    1. echte Flüchtlinge nimmt man nach den Regeln der Not auf.
    2. Ansonsten beachtet man geltende Gesetze
    3. Wenn die Situation die geltenden Regeln sprengt denkt man über neue Regeln nach. Kurzfristig ergreift man Sondermaßnahmen.

    Das irre ist, dass Merkel ja im Prinzip recht hat, dass man für berechtigtes Asyl keine Obergrenze einführen könnte. Allerdings eben nur dann wenn es nicht mißbraucht wird. Dann hätte man das in den letzen Jahren ja auch höchstens auf Snowden anwenden können und dem hat man da verweigert.
    Merkel ist halt von solch ungeheuren Arschlöchern umgeben, dass das alles nicht auffällt. Es ist alles vollidiotisch. Was ich nicht begreife ist, dass ob der Erkenntnis des Vollidiotischen auch intelligente Leute (wenn man sie mit dem Vollidiotischen konfrontiert) diesem Staat noch die Stange halten. Aber ich seh das immer gelassener. Hab ja bald 66 Jahre hinter mir.

  183. Die tragische Figur der A.M. gäbe Stoff für Dürrenmatt.
    Merkel kommt oder führt direkt in die griechische Mythologie.
    Ein Lehrstück über Demokratie, Macht und Verblendung.

  184. Dieser sogenannten Frau, die keine Kinder, ergo auch keine Verantwortung und dadurch einen schlechten Charakter hat, geht doch alles am Allerwertesten vorbei. Ich kann sie einfach nicht mehr sehen. Man kann nur hoffen, dass sich die CDU/CSU heute Mittag bei der Vorstellung von Drehhofers 10-Punkte Plan selbst zerlegen, es zu keinen Koalitionsverhandlungen mit FDP und Grünen kommt und dies zu Neuwahlen führt, bei denen die AFD auf über 20% kommt.

  185. Die CDU als Partei hat sich in infantiler regressiver Verhaltensweise dem 68er-Irrsinn des Extremfeminismus unterworfen. Fähige Leute wie Merz wurden auf mütterlichen Befehl einer, durch den Zufall hochgespülten, sozialistisch sozialisierten Männerhasserin aus der Partei gemobbt. Jetzt reiben sich die entmännlichten Feministenschleimer wie Altmaier ungläubig die Augen und fürchten um ihre leistungsfreien Fressplätze am Diätentisch, denn sie wissen, wenn der Funke der Wut auf die bislang träge staatsfunkverblödete Masse der Bevölkerung überspringt, dann wird es eng für die hochnäsigen „Volksvertreter“ in den Systemparteien.

  186. @ Clint Ramsey 8. Oktober 2017 at 00:02 1/2 OT

    …haz.de/Nachrichten/Kultur/Uebersicht/Berliner-Intendant-bekommt-Morddrohungen

    Hassmails von der einen Seite, lauter Beifall von der anderen:

    Der Chef des Revuetheaters löst mit seiner Kritik an der AfD heftige Diskussionen aus.

    Berlin. Mit seinem Brandbrief gegen AfD-Wähler hat der Intendant des Friedrichstadt-Palastes, Berndt Schmidt, heftigen Protest ausgelöst. Er habe in den vergangenen Tagen etwa 250 Hassmails – teils mit Morddrohungen – erhalten, sagte Schmidt. (…)

    Ich vermute mal, daß die Unterstellung von Morddrohungen entweder eine künstliche Umdeutung allzu „derb“ formulierter Inhalte oder eine freie Erfindung sein dürfte. „Morddrohungen“ machen sich freilich immer gut, wenn man Kritiker, insbesondere dann, wenn sie im Zusammenhang einer solchen Leuten besonders verhaßten Partei genannt werden, damit diskreditieren kann, um ihr Anliegen ungehört zu lassen und sie damit mundtot zu machen.

    Unter lautem Applaus der Zuschauer sagte Schmidt, dass er sich in Zukunft noch mehr als zuvor von der AfD abgrenzen wolle. Abgrenzen heiße aber nicht ausgrenzen. Er hieß auch AfD-Wähler ausdrücklich willkommen. „Doch hoffentlich fühlen Sie sich komisch, wenn Sie gleich sehen, was entstehen kann, wenn ein Ensemble aus 25 verschiedenen Nationen, mit allen Hautfarben, aus Atheisten, Christen, Muslimen und Juden, aus Hetero- und Homosexuellen, von Menschen mit und ohne Behinderungen friedlich zusammenarbeitet.“

    Der Mann ist entweder nicht informiert, obwohl er informiert sein könnte, oder er unterstellt hier – das auf jeden Fall – einen „Rassismus“, der nicht existiert, wider besseres Wissen und Gewissen. Eine Intention, die Menschen anderer Rasse, Hautfarbe oder dergleichen für „minderwertig“ hielte, findet sich in der AfD nirgendwo – schon gar nicht in deren Programm.

    Die AfD sei in Teilen eine demokratische Partei mit legitimen Anliegen. Sie müsse sich aber von den Teilen abgrenzen, die Hass auf alles schürten, was nicht deutsch ist oder nicht deutsch aussieht, betonte Schmidt. Diesen Hass müssten auch viele Menschen ausbaden, die in seinem Haus arbeiten. „Mit der Abgrenzung von der AfD habe ich mich klar und deutlich vor alle gestellt, die nicht deutsch aussehen, die hier für den Palast arbeiten oder heute Abend unsere Gäste sind.“ Das Publikum applaudierte – Proteste gegen die Rede gab es nicht.

    Wie gnädig, daß dieser Mensch der AfD immerhin „legitime Anliegen“ zubilligt, auch wenn er diese Anliegen sogleich wieder mit der „Rassistenkeule“ zukleistert. Daß Deutschland das Land der Deutschen ist und nicht irgend ein undefiniertes Freiluftgebiet für alle und jeden, zur Besiedelung von Völkerscharen aus aller Welt freizugeben, hätte der Mann allerdings bereits im Grundgesetz nachlesen können, das ebenfalls „dem deutschen Volk“ gewidmet ist und keinem anderen. Jedem Volk seine eigene Identität und Land zuzubilligen, Dinge also, die nur diesem Volk zu eigen sind und keinem anderen, und als solche zu schützen und zu erhalten sind, hat nichts mit Rassismus, und schon gar nicht mit dem in solchen Fällen regelmäßig postulierten „Haß“, sondern mit dem Recht und nicht zuletzt auch mit der Liebe zum eigenen Land und Volk zu tun.

    Die Politik von „relocaton“ und „resettlement“, wie sie im CDU-Wahlprogramm, Seite 63 oben, nachzulesen war, ist nicht damit nur einfach rechtswidrig, sondern ebenso grundgesetz- wie völkerrechtswidrig, und führt zuletzt in Anarchie. Daran ändert auch sein selbst geschaffenes „Schönes-Rosarote-Welt-Theater“ eines „multikulturellen Mikrokosmos“, den er als „Makrokosmos“ in aller Welt verwirklicht wissen will, herzlich wenig.

  187. +++ INGRES 8. Oktober 2017 at 10:39
    @Nuada

    In der Tat der Begriff der Obergrenze ist dermaßen absurd und idiotisch, dass ich mich normalerweise weigere darüber überhaupt zu diskutieren. Ich muß freilich sagen, dass ich noch nie mi jemanden darüber diskutiert habe und daher nicht sagen kann ob auch intelligente Menschen dem aufsitzen.
    Ein ernst zu nehmender Mensch würde den Begriff Obergrenze überhaupt nicht in den Mund nehmen. Obergrenze könnte man höchsten für ein geplantes Wild-Card Unternehmen für Fachkräfte einführen. Ansonsten würde doch gelten:

    1. echte Flüchtlinge nimmt man nach den Regeln der Not auf.
    2. Ansonsten beachtet man geltende Gesetze
    3. Wenn die Situation die geltenden Regeln sprengt denkt man über neue Regeln nach. Kurzfristig ergreift man Sondermaßnahmen.

    Das irre ist, dass Merkel ja im Prinzip recht hat, dass man für berechtigtes Asyl keine Obergrenze einführen könnte. Allerdings eben nur dann wenn es nicht mißbraucht wird. Dann hätte man das in den letzen Jahren ja auch höchstens auf Snowden anwenden können und dem hat man da verweigert.
    Merkel ist halt von solch ungeheuren Arschlöchern umgeben, dass das alles nicht auffällt. Es ist alles vollidiotisch. Was ich nicht begreife ist, dass ob der Erkenntnis des Vollidiotischen auch intelligente Leute (wenn man sie mit dem Vollidiotischen konfrontiert) diesem Staat noch die Stange halten. Aber ich seh das immer gelassener. Hab ja bald 66 Jahre hinter mir.
    +++
    Da muß ich allerdings einwenden: Natürlich gibt es eine Obergrenze; für fast alles und jeden.
    Man kann nur begrenzt Stühle stapeln, Senf fressen, Linke ertragen, etc. bla bla.
    Und, wie bei einem Rettungsboot, auch Flüchtlinge kann man nur begrenzt ausnehmen! Es gibt immer eine Grenze! Spätestens wenn Deutschland mit 100stöckigen Hochhäusern in drei Schichten zugepflastert ist, wird das vielleicht dem letzten klar!
    Logisch, eine Aufnahme von Flüchtlingen impliziert besondere Bedingungen – wer vor dem Tode flieht dem kann man schon mal einen extra Platz im warmen anbieten.
    Aber, wie bei den Kindern vor der Grundschule, gilt: Ein Todesfall ist einer zuviel! Wird an einer Schule ein Kind auch nur in Gefahr gebracht – von überfahren ganz zu schweigen – so wird umgehend Tempo 30 eingeführt. pauschal, für alle, absolut!
    Und dasselbe muß gelten für Flüchtilanten – kommt auch nur ein Bürger eines Landes in welcher Weise auch immer zu Schaden, so ist Schluß mit lustig. In beiden Fällen ist die Obergrenze z.B. EINS – eigentlich sogar NULL!
    Das hat auch nichts mit Humanität oder Solidarität zu tun – es gilt der gesunde Menschenverstand.
    NIEMAND darf das Leben des Einen gefährden für die Rettung des Anderen.
    Allein für Flüchtlinge bedeutet dies z.B. die unbedingte Kontrolle der Personalien bei der Einreise, als Schutz vor Mördern, Kriminellen, Scheinflüchtlingen!
    Alles andere ist Schwachsinn. Man holt ja auch keinen Löwen in ein volles Rettungsboot, nur um den Löwen zu retten und keine Obergrenze geltend zu machen – ist jetzt schlecht für den Löwen, aber soll ja nur ein Beispiel sein.
    Der Begriff Obergrenze muß also ganz wertfrei für den ganz normalen Umstand stehen, daß irgendwo Ende ist… fast immer und überall!

  188. Dem „Jungen Unionisten“ steht bestimmt eine große Karriere in der CDU bevor.
    Herr Tauber würde ihn vermutlich als AfD-Arschloch bezeichnen, und bei Fräulein Merkel
    ist er mit Sicherheit vorgemerkt. Im Live-Stream hat sie zu seiner Kritik den Kopf genau so
    geschüttelt, wie seinerzeit 2013, als sie sich der Deutschlandfahne entledigte.

  189. +++ Tom62 8. Oktober 2017 at 11:27
    @ Clint Ramsey 8. Oktober 2017 at 00:02 1/2 OT
    …haz.de/Nachrichten/Kultur/Uebersicht/Berliner-Intendant-bekommt-Morddrohungen
    Hassmails von der einen Seite, lauter Beifall von der anderen:
    Der Chef des Revuetheaters löst mit seiner Kritik an der AfD heftige Diskussionen aus.

    +++
    Ganz im Gegenteil zu den o.g. Fakten, die ja bei solch verwirrten Individuen sowieso nicht auf funktionierende Synapsen treffen, reicht in dermaßen Realitätsfernen Biotopen wie Multibunten Opern EIN einfaches Argument: Zahlt euren Schwachsinn doch selber!
    Sofort wäre Ruhe im gemütlich warm geheizten und bunt beleuchteten Opernirrenhaus! Nix mit große Fresse, offener Hose, Flüchtilantenchor! Ganz Berlin ist ein vom restlichen Deutschland gesponsertes Freudenhaus für geistig orientierungslose Arbeitsverweigerer! Und das dieses Gesocks auch noch die unqualifizierte Fresse aufreißt zeigt nur, daß hier die alte Regel von Actio und Reactio (leider) außer Kraft gesetzt wurde…

  190. Für bedürftige und erkrankte deutsche Landsleute hat dieser Schweine-Staat keinen Cent übrig.

    SO SCHAUTS AUS

  191. Ich habe das live gesehen und war schon überrascht, dass da einige sehr unangenehme Fragen hatten und auch zum Teil sehr deutlich wurden. Da sollte ein Aufstand geprobt werden und dafür fiel das dann doch recht jämmerlich aus. Teflon-Merkel lässt alles abgleiten. Dauert nicht lange und die Junge Union wandert auch ab. Denn eins ist sicher – Merkel wird nicht gehen und genauso ungerührt weiter machen wie bisher – hat sie ja auch schon gesagt. Und das meint die auch so.

  192. Eindeutiger und klarer kann es sich nicht zeigen, dass wir in Deutschland die direkte Demokratie nach schweizer Vorbild brauchen, so wie es die AfD fordert.
    Wir sehen , dass das Volk die Politiker erst darauf aufmerksam machen muss, welche Politik dem Wohle des Volkes dient, da diese unfähig sind, es selber zu erkennen. Erst nach dem die AfD bei der BT-Wahl viele Stimmen bekommen hat, sieht und hört man jetzt von mehreren Politikern die Forderung nach einer strengeren Asylpolitik und die CSU stellt sogar einen 10 Punkte Plan auf. Warum erst jetzt nach der Wahl? Warum hat sich die CSU und konservative Teile in der CDU nicht schon früher dafür eingesetzt? Unsere Volksvertreter wissen von sich aus gar nicht was es heißt, ihr Amt in Verantwortung und zum Wohl des deutschen Volkes auszuüben, zu dem sie gewählt sind. Es sind Systemlinge, die in Unterwürfigkeit einer Person (Merkel) nachlaufen, um ihren Abgeordneten-Status und ihr großzügiges Monatseinkommen nicht zu verlieren. Was schert sie ihr Auftrag, zu dem sie gewählt sind. Leider kann das Volk nur alle 4 Jahre (jetzt wird schon über 5 Jahre diskutiert) seine Stimme abgeben. Die direkte Demokratie muss also her, damit das Volk der Politik zeigen kann, welche Politik für das eigene Volk und Land richtig und gut ist.

  193. Eindeutiger und klarer kann es sich nicht zeigen, dass wir in Deutschland die direkte Demokratie nach schweizer Vorbild brauchen, so wie es die AfD fordert.
    Wir sehen , dass das Volk die Politiker erst darauf aufmerksam machen muss, welche Politik dem Wohle des Volkes dient, da diese unfähig sind, es selber zu erkennen. Erst nach dem die AfD bei der BT-Wahl viele Stimmen bekommen hat, sieht und hört man jetzt von mehreren Politikern die Forderung nach einer strengeren Asylpolitik und die CSU stellt sogar einen 10 Punkte Plan auf. Warum erst jetzt nach der Wahl? Warum hat sich die CSU und konservative Teile in der CDU nicht schon früher dafür eingesetzt? Unsere Volksvertreter wissen von sich aus gar nicht was es heißt, ihr Amt in Verantwortung und zum Wohl des deutschen Volkes auszuüben, zu dem sie gewählt sind. Es sind Systemlinge, die in Unterwürfigkeit einer Person (Merkel) nachlaufen, um ihren Abgeordneten-Status und ihr großzügiges Monatseinkommen nicht zu verlieren. Was schert sie ihr Auftrag, zu dem sie gewählt sind. Leider kann das Volk nur alle 4 Jahre (jetzt wird schon über 5 Jahre diskutiert) seine Stimme abgeben. Die direkte Demokratie muss also her, damit das Volk der Politik zeigen kann, welche Politik für das eigene Volk und Land richtig und gut ist.

  194. „wenn ein Ensemble aus 25 verschiedenen Nationen, mit allen Hautfarben, aus Atheisten, Christen, Muslimen und Juden, aus Hetero- und Homosexuellen, von Menschen mit und ohne Behinderungen friedlich zusammenarbeitet.“
    xxxxxxxxxxxxxxxxx
    Wieder mal Linkspopulismus übelster Sorte!
    Er tut so als ob genau solche Menschen zu Hauf an der Grenze stehen, mit denen er da -fein säuberlich ausgesucht- zusammen arbeitet, nämlich Menschen, die sich in unsere Kultur integrieren, bzw sich integrieren WOLLEN!

    Mich wundert , dass am Strand noch Sand liegt, wieviel uns davon täglich in die Augen gestreut wird!

  195. Droht der Pfarrerstochter etwa eine Palastrevolution?

    Seit geraumer Zeit redet ja der Horst von den bayrischen Scheinbewahrern davon, daß durch den Wahnsinn der Pfarrerstochter der Zusammenbruch der öffentlichen Ordnung im deutschen Rumpfstaat und dem übrigen Europa droht und zudem dadurch die hiesigen Scheinbewahrer zugrunde gehen können. Der Horst wird der Pfarrerstochter immer mehr, was der Egon weiland in Mitteldeutschland dem marxistischen Tyrannenknilch Hohnecker gewesen ist. Neuerdings mischt sich übrigens auch der Finanzminister Gollum ein, der ja mit der Pfarrerstochter noch ein Hühnchen zu rupfen hat – oder wie Machiavelli sagen würde: „Denn wer da glaubt, daß neue Wohltaten bei den Großen alte Beleidigungen vergessen machen, der irrt sich.“ So sagte der Gollum jüngst, daß die Indianer bei den Scheinbewahrern von dem groben Unfug der Pfarrerstochter durchaus nicht begeistert sind. Da könnte sich also eine Palastrevolution zusammenbrauen, es hat schließlich nicht jeder Lust sich wie die Pfarrerstochter nach Paraguay abzusetzen.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  196. Wenn dieses Land eine Demokratie wäre, stünden bereits mindestens 5 Kandidaten bereit, um Merkel abzulösen, und zwar keine Kinder mit Namen Diego Faßnacht, HELAU! Sondern ersthafte Konkurrenten für eine Kanzlerschaft! UND ALAAF! Tätää tätää tätää!

  197. Das ist auch Kulturabbrauch, wenn man in Deutschland seine Kinder Diego, Enrügo und Mandy nennt. Fürchterlich!

  198. Die CDU ist keine patriotische Partei, und die JU-Kids sind feige Kriecher. Für einen Deutschen unwählbar.

  199. @ Nuada 8. Oktober 2017 at 08:23

    Wie viele der bislang ohne Obergrenze Gekommenen sind eigentlich legal hier und wie viele illegal bzw. können nicht abgeschoben werden, weil ihr Pass ins Mittelmeer gefallen ist? Wahrscheinlich sind sehr viel weniger als 200.000 (Obergrenze) legal da.

    Mit Obergrenze hätten wir dann einfach mehr Legale und weniger Illegale bzw. solche, die *eigentlich* ausreisepflichtig wären. Aber insgesamt genau gleich viele und genau die gleichen Leute. Toll! Was soll das bringen? Wird dann in dem Zug auch die Bearbeitung von Asylanträgen komplett abgeschafft und nur noch durchgezählt, bis 200.000 erreicht sind?

    Und wenn die Obergrenze bereits bei der Einreise gilt? Lässt man dann am Anfang des Jahres einfach jeden rein? Und macht später zu?

    Das ist so eine bescheuerte Debatte, und die Leute, die das ernst nehmen, frustrieren mich total. Ja, es geht sogar so weit, dass ich so langsam Gefahr laufe, ein gewisses Verständnis für Frau Merkel zu entwickeln, dass sie von solchen hirnlosen Idioten, die nur auf das Wort „Obergrenze“ abfahren (ohne die geringste Ahnung, welche Kräfte da wirken, oder wenigstens vor dem Geplärre mal 5 Minuten nachzudenken, wie das konkret umsetzbar ist), einfach nur noch genervt ist.

    Ihre Krirtik am Scheinkonstrukt „Obergrenze“ ist berechtigt, nicht aber das Beinahe-Verständnis für Merkel, da diese eben genau NICHT aus dem von Ihnen genannten Grund gegen eine Obergrenze ist, sondern weil sie sich auf überhaupt nichts festlegen möchte und es quasi als Majestätsbeleidigung ansieht, dass man ihr überhaupt in dieser Angelegenheit Vorschriften machen möchte. Zudem ist ihr beharrliches „Nein“ zu Obergrenze ein Vehikel, um sich den Grünen Deutschland-Verächtern für eine Kooperation anzubieten/anzubiedern, bei dem es auf den Inhalt nicht die Bohne ankommt, dafür aber umso mehr auf den Narrativ „Alle Beladenen dieser Welt sind herzlich willkommen!“. Und was ja nun tatsächlich auch zum gewünschten Erfolg zu führen scheint. Der Widersinn einer Obergrenze interessiert Merkel überhaupt nicht. Die nimmt jeden Widersinn in Kauf, um ihr verbrecherisches Ding durchzuziehen.

  200. @ Zoom 8. Oktober 2017 at 16:14

    Das ist auch Kulturabbrauch, wenn man in Deutschland seine Kinder Diego, Enrügo und Mandy nennt. Fürchterlich!

    Wollen Sie nicht die Möglichkeit einbeziehen, dass der junge Mann Spanisch-stämmig sein könnte? Und begreifen Sie vielleicht, dass gut integrierte Menschen aus christlich geprägten europäischen Ländern unsere bester Verbündeten im Kampf gegen die Auflösung Deutschlands und anderer Nationalstaaten durch Merkel und international operierende Eliten sind? Die sind nämlich weniger gefügig als viele glatt gebügelte, schamgebeugte Bio-Deutsche, die Angst vor dem aufrechten Gang haben. Sind Sie auch mal in der Lage, seine Ausführungen inhaltlich zu bewerten? So ist das ganz schwach!

  201. Wuehlmaus 8. Oktober 2017 at 16:43

    Und begreifen Sie vielleicht, dass gut integrierte Menschen aus christlich geprägten europäischen Ländern unsere bester Verbündeten …

    Sorry: unsere besten Verbündeten

  202. @yps 8. Oktober 2017 at 11:31

    Also ich habe mir schon was dabei gedacht, deshalb halte ich auch eine Erläuterung für wichtig. Merkel hätte leider grundsätzlich recht!!!. Das Gnadenrecht des Asyls kann man (vorab)an keine Obergrenze binden. Humanität kann man vorab nicht an Obergrenzen binden. Das ist leider der rationale Kern der Merkelschen Ablehnung einer Obergrenze. Irrational und verbrecherisch wird das dadurch, dass Merkel und die die ihr in der Union scheinbar widersprechen das auf einen anderen Gegenstand, nämlich die Flutung mit Wirtschaftsflüchtlingen anwenden.
    Da wiederum ist es nicht nur absurd und idiotisch von einer Obergrenze zu sprechen, sondern auch kriminell. Die Obergrenze liegt hier bei null. Diese Leute wenden den Begriff Obergrenze auf den falschen Gegenstand an und damit ist die Anwendung gegenstandslos. Bei echtem Asyl wäre der Begriff auch gegenstandslos, denn da kann man ihn a priori nicht anwenden. Man käme aber auch nicht in die Verlegenheit und wenn doch. Wenn man also Massen von von Moslems verfolgten Christen solidarisch aufnehmen müßte (was übrigens auch kein echtes Asyl wäre, aber human geboten wäre), dann müßte man eben der Situation angepaßt entscheiden.
    Also der Begriff ist im Zusammenhang mit Asyl und der aktuellen Invasion vollkommen obsolet und lediglich die Grundlage einer Scheindebatte. Wie sollte es auch anders sein?

  203. Man sieht wieder: Mut zur Wahrheit ist nicht der CDU Ding. Parteilichkeit ist oberstes Gebot, wie in der DDR. Darum höchste Zeit, daß die AfD als Opposition endlich in den Bundestag einzieht.

  204. Merkel gehört dank ihrer kernigen Populismussprüche, der verlorenen Wahl, ihrer JU und ihrer Rechtsbrüche und Halsstarrigkeit gehörig durch den Kakao gezogen. Ich freue mich auf die erste BT Sitzung!
    AfD, bitte Gas geben!

  205. Und wieder: geht NICHT auf Kritik ein, grinst es arrogant weg !

    Diese Frau muss nicht nur weg, sie muss eliminiert werden !

Comments are closed.