Print Friendly

Von STRESEMANN | Am 24. September geht es darum, welche Kräfteverhältnisse im zukünftigen Bundestag herrschen sollen. Ich hatte vor einigen Wochen bereits ein paar Denkanstöße geliefert, warum die Bündelung der konservativen und liberalen Kräfte zugunsten der AfD aus strategischen Gründen sinnvoll ist, ohne eine konkrete Wahlempfehlung auszusprechen. Diese Denkanstöße möchte ich heute, einen Tag vor der Wahl, noch einmal kurz und bündig darstellen, um vielleicht noch den einen oder anderen unentschlossenen oder zaudernden Urnengänger zu überzeugen.

1. Gebündelte Geldmittel machen handlungsfähiger

Es ist wenig hilfreich, wenn sich die Geldmittel der liberalkonservativen Kräfte auf Parteien verteilen, die zueinander in Konkurrenz stehen und diese in das Konkurrenzverhältnis in Gestalt des Wahlkampfes investieren. Eine einzelne Bewegung wäre in ihrer Handlungsfähigkeit besser bestellt, da diese sich ausschließlich auf den politischen Gegner konzentrieren könnte, anstatt inhaltsverwandte Parteien kleinzuhalten. Zudem ist es preiswerter, eine einzige, effektive Parteistruktur zu unterhalten, als die Apparate mehrerer Parteien finanzieren zu müssen.

Anzeige

2. Gebündelte Zustimmung stärkt Wahlergebnis

Es liegt auf der Hand, dass eine geschlossen unterstütze Partei Chancen auf eine größere Fraktion im Bundestag besitzt. Selbst eine größere Fraktion zu besitzen, bedeutet auch, dass der Einfluss der anderen sinkt. Zudem sind Stimmen für eine Partei, die die Sperrklausel nicht überspringt, ohne Berücksichtigung.

3. Bessere Wahlergebnisse bedeuten mehr Parteifinanzierung

Für die ersten vier Millionen Stimmen erhält eine Partei bei der Bundestagswahl 85 Cent, für jede weitere Stimme gibt es 70 Cent Unterstützung. Wie oben erwähnt, machen gesunde Parteifinanzen handlungsfähiger und dynamischer. Sämtliche Zuwendungen für Parteien, die an der Sperrklausel scheitern, erschöpfen sich im Wesentlichen in der Wahlkampfkostenerstattung, wenn mindestens 0,5 Prozent der Stimmen erreicht werden, während der Rest völlig entfällt. Eine Zersplitterung der Wahlerfolge bedeutet ebenso eine Zersplitterung der finanziellen Mittel. Beides ist untrennbar miteinander verzahnt.

4. Eine starke Partei ist ein starkes Medium

Kleine Parteien ohne nennenswerte Verwurzelung in den Parlamenten erfahren ob ihrer wahlpolitischen Bedeutungslosigkeit keine mediale Resonanz, ihre Botschaften bleiben ungehört, ihre Unterstützung ist vernachlässigbar gering.
Eine starke Bewegung, die sowohl über starke Finanzen und damit auch Werbemittel als auch über Omnipräsenz im öffentlichen Raum verfügt, ist eine viel potentere Plattform für die Verbreitung konkreter politischer Aussagen und Ideen. Zudem kommen auch tendenziöse Medien nicht an einer Partei vorbei, die in den Parlamenten Anspruch auf eine mediale Bühne besitzt. Darüber hinaus ist die Arbeit in den Parlamenten öffentliche Sache und daher im Interesse der öffentlichen Debatte von den Medien zu thematisieren.

5. Zusammenhalt stärkt die Kampfmoral

Nichts geht so tief unter die Haut und macht so lethargisch wie Zerstrittenheit zwischen jenen, die Zusammenhalt üben sollten. Ein Spektrum, das an Zersplitterung leidet, auch wenn diese nicht inhaltlicher Natur ist, wirkt uneins in seinen Vorhaben und Ansichten. Geschlossenheit suggeriert eine klare Linie, Prinzipientreue und Gewicht im politischen Raum. Viele, die bei scheinbarer Uneinigkeit das Handtuch werfen würden, wären beim entschlossenen Zusammenhalt ungleich mehr dazu bereit, dich am gleichen Strang zu ziehen. Die Zersplitterung im linken Spektrum ist eine Chance für die Konservativen, mit besserem Beispiel voran zu gehen und zu zeigen, dass man besser mobilisieren kann als der politische Gegner.

Nehmen Sie sich bitte die Zeit und denken sie einen Moment über jeden der genannten Punkte nach und überwinden sie ihre innere Sturheit im Interesse der gemeinsamen Sache. Nur Handreichung und Solidarität miteinander führt zu politischem Erfolg. Jene, die nur gegenseitig mit dem Finger aufeinander gezeigt haben, sind niemals über die Startphase hinausgekommen. Es gibt am morgigen Sonntag zum Einheitsbrei und zu Kleinstparteien ohne Gewicht eine Alternative für Deutschland.

386 KOMMENTARE

  1. Vollkommen richtig.
    Wir brauchen EINE Alternative.
    Und nicht einen Haufen unterbelichteter Splitterparteien.

    Weder die AFA noch die NPD, auch nicht die DM oder andere haben eine Chance.
    Deshalb alles auf Eine setzen!

    Auf DIE Alternative für Deutschland.

  2. Die Wahl morgen wird nicht viel bringen. Habe schon AfD gewählt, aber das tun halt zu wenig.

    Die Deutschen sind ein sagenhaft dummes, domestiziertes linksgrünversiffte Volk.

  3. „BAMF sucht 800 Geschützte, die nie geprüft wurden

    (…) Die Fehler auf dem Höhepunkt der Flüchtlingskrise könnten im Nachhinein nicht wiedergutgemacht werden. 800 anerkannte Asylbewerber, die nie überprüft wurden, bedeuteten schlichtweg ein Sicherheitsrisiko. In internen BAMF-Papieren ist daher auch von einer „Risikogruppe“ die Rede.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article168957830/BAMF-sucht-800-Geschuetzte-die-nie-geprueft-wurden.html#Comments

    Beliebtester Kommentar darunter:

    „Nie und nimmer stimmt diese Zahl. Ich kann diese Lügereien nicht mehr ertragen. Ich arbeite auf dem Amt in einer Kleinstadt und alleine in diesem Landkreis wird von dieser Zahl gesprochen. Meine Ausscheiden in die Rente steht bevor und ich schwöre, ab diesem Tag werde ich die Wahrheit aussprechen und Namen nennen. Beweismittel habe gesichert. Was da passiert, können sich die da draußen niemals vorstellen. Meine Wut ist mittlerweile grenzenlos. Und sie wird jeden Tag größer, wenn ich in meinen Garten gehe und ringsherum, egal welche Himmelsrichtung, nur noch ausländische Sprachen höre. Ich habe – und das in einem normalen gewachsenen Wohngebiet – keinen einzigen deutschen Nachbarn mehr. Das ist unumkehrbar. Das ist erschreckend. Das ist frustrierend. Ich bin fremd im eigenen Land. Wir verlieren unsere Heimat jeden Tag ein Stückchen mehr!“

  4. Linda1998 23. September 2017 at 21:06

    Die Wahl morgen wird nicht viel bringen. Habe schon AfD gewählt, aber das tun halt zu wenig.

    Die Deutschen sind ein sagenhaft dummes, domestiziertes linksgrünversiffte Volk.
    ————————–
    Abwarten, schön ruhig bleiben und morgen kommt ein blaues Wunder. Das ist Fakt.
    Und dass die AfD nichts bringt kann man so nicht sagen, die frage ist: Wo wären wir heute ohne AfD???
    Wo wären wir ohne PEGIDA, IB und ein Prozent ???

  5. Alles ist angerichtet, lassen wir uns den Braten wohl schmecken!!!

    Ich hatte einen Traum – es ist Wahlsonntag 18:00 und upps, die AfD ist auf einmal ne 50+ Partei – hier in Ostdeutschland in so manch Stadt und Gemeinde bleibt`s gewiss nicht mal ein Traum.

    Erst einmal heißt`s aber zunächst richtig wählen, aber viel wichtiger von ganz unten an genauestens im Blick zu haben, dass da den kostbaren AfD-Stimmen zunächst nichts passiert als Voraussetzung, dass sie ganzz oben da zur Wertung auch angkommen!!!!!!

    Der einzig tatsächlich beobachtete Vorgang der Wertung einer Stimme findet nur im Wahllokal statt, ab Verlassen dieses Wahllokals verliert sich für den geneigten Beobachter leider sofort der weitere Weg dieser Stimme.

    Versucht selbst einfach mal, den Weg der ausgezählten Stimmen Deines Stimmabgabe-Wahllokals bis ganz oben nachzuverfolgen. Habe es selbst mal anhand der letzten BTW 2013 praktiziert. Größere Städte und Gemeinden, z. B. Dresden, haben da ein eigenes Angebot, und das ist auch heute noch bis in die gebildeten Stimmbezirke aufrufbar.

    Bei der nächsten Instanz Landeswahlleitung für Sachsen, Sitz in Kamenz, sind die Ergebnisse dieser Wahl runterwärts bis höchstens Stadt-/Gemeindeergebnisse aufrufbar, der Bundeswahlleiter gestattet mit seinem Webauftritt lediglich noch, runterwärts höchstens bis zum Wahlkreisergebnis zu schauen.

    Das Zählergebnis Deines Stimmabgabe-Wahllokals hat sich da längst tief in dieses veröffentlichte Wahlkreisergebnis vergraben.

    Hier setzt aber www. wahlmission.de genau richtig an, nämlich durch Besetzung deren Missionäre in bestenfalls allen Wahl- und Briefwahllokalen ein reales Abbild der Wahl zu erhalten und auftreten Unregelmäßigkeiten mit den offiziellen Zahlen des Bundeswahlleiters auf den Grund zu gehen.

    Die effizienteste Möglichkeit hierbei ist gewiss, sich genau jene Ergebnisse vom Bundeswahlleiter – unzwar ab Ebene Stimmbezirk – zukommen zu lassen, anhand derer er schließlich zur Feststellung des offiziellen Ergebnisses gelangte!!!!!!

    Inwieweit die Wahlmission.de hierbei gegenüber uns normalen Bürgern mehr in der Lange ist, weiß ich nicht, aber der Ansatz hat was, denn auch ich schätze es wie sie ein, dass Wahlverdrossenheit weniger damit zu tun hat, nicht zu wissen, wem man überhaupt wählen soll als vielmehr, ob meine getroffene Wahlentscheidung dann auch wirklich zur Entscheidung kommt!!!

    Und das ist beim Grundübel Briefwahl noch viel, viel ungewisser, denn nur die wenigsten wissen, dass deren Schicksal schon weit vor der eigentlichen Auszählung bestimmt wirde, drum für Missionäre, die hier tätig werden wollen, auch der gesonderte Hinweis von „Wahlmission.de“:

    Nur noch 1 Tag bis zur Wahl …

    Wir brauchen euch!

    ***MITMACHEN -TEILEN-TEILEN-TEILEN ****

    Wir möchten euch heute auf die Wahlbeobachtung in Briefwahllokalen hinweisen.

    Bitte erfragt bei den Städten und Gemeinden frühzeitig wo sich diese
    befinden. Achtet darauf in den Briefwahllokalen schon 15 – 16 Uhr
    anwesend zu sein. Um diese Uhrzeit beginnt dort meist schon die
    Entleerung der Wahlurnen.

    Hierbei werden die eidesstattlichen Erklärungen der Briefwähler vom
    eigentlichen Stimmbrief gelöst und gleichzeitig vom Vorstand jede Menge
    Entscheidungen getroffen, was überhaupt wieder in der Wahlurne landen
    soll, die dann 18:00 ausgeschüttet wird.

    Wir sind auf einem super Weg aber die Mission ist noch nicht erfüllt!

    Darum unterstützt uns jetzt und werdet Teil der Wahlmission!

    Berichtet und teilt uns in den sozialen Medien und vor allem macht Wahlmission zu eurer Mission!

    http://www.wahlmission.de

    #wahlmission

    #wahlbeobachtung

    #bundestagswahl

    Mein Vorbild für massenhaft verblüffte Gesichter ist jedenfalls die letzte Landtagswahl in Sachsen-Anhalt!!!

    Beginnen wir morgen, uns die so wertvolle Heimat zurückzuholen!!!!

    1. Akt: Diese Person und all ihre dabei mitaktiven Hochverräter schnellstens genau dorthin zu bringen:

    https://scontent-frx5-1.xx….

    und das bis an deren verdammten Lebensende, damit deren heimatzersetzende Umtriebe keine Fortsetzung mehr finden.

    Denn Merkel und Konsorten wählen, heißt weiter Leichen über Leichen (mittlerweile mehr als die Mauertoten des Honeckerregimes, und dafür hat sie nur 2 Jahre gebraucht!!!) Vergewaltigungen und sonstige Untaten zählen, drum seid schlau und wählt uns davor bewahrendes Blau!!!!

  6. Sehr schönes Bild oben! Morgen setzt die Muttidämmerung ein!
    Die ersten Ratten verlassen schon das sinkende Schiff!
    Die verlogene Springer-Presse, bei der selbst das Datum und der Wetterbericht gelogen sind.
    Angeblich waren vor einer Woche noch 70 Prozent mit Merkel zufirden.
    Heute war zu lesen, jeder Zweite wolle, dass die schreckliche Alte endlich verschwindet.
    20% der Wähler sollen sich binnen 2 Wochen laut repräsentativer Umfragen um 180 Grad gedreht haben? Das sind bei 61 Mio. Wahlberechtigten also 12 Millionen Menschen.
    Hoch interessant.
    @ Alle
    Auch wirklich AfD wählen! Wer sein Kreuz doch wieder mit einem ja, aber woanders macht, wählt Merkel – und das kann doch keiner wollen!

  7. Linda1998 23. September 2017 at 21:06
    ——————-
    Fakt ist, die AfD wird jetzt auch erst bei vielen bekannt die sich nicht intensiv mit Politik beschäftigen. Wenn die AfD Morgen 3. stärkste Partei wird, dann hat das große Auswirkungen schon auf die nächste Wahl im Oktober in Niedersachsen. Niedersachsen dümpelte immer bei 7% rum. Schauen wir mal was im Oktober raus kommt. Und in Bayern wird es nächstes Jahr noch brutaler wenn Horst nicht spurt.

  8. Ich empfehle so früh wie möglich ins Wahllokal zu gehen um die ausliegenden

    Bleistifte gegen Kugelschreiber

    auszutauschen!!!!

  9. @ Linda1998 23. September 2017 at 21:06

    Weshalb so negativ?
    Wenn sie Deutsche hassen, passen Sie besser zu den Linken.

    Die AfD ist natürlich kein Messias.
    Ich erhoffe mir erstmal eine knallharte Oppositionsarbeit.
    Deshalb wählte ich die AfD; ansonsten sagen mir einige der Parteigrößen bekanntlich gar nicht zu: Herrfrau Weidel treibt es mit exotischen Fake-Flüchtlingsfrauen aus Sri Lanka u. Syrien. Petry u. Pretzell machten 8 Kinder zu Scheidungswaisen u. möchten den Mainstreammedien gefallen.

    Doch chauen Sie, wie die Linken zittern;
    das tut gut:

    Volker Beck hat retweetet
    Sven GiegoldVerifizierter Account @sven_giegold Vor 4 Stunden
    Schon bei 8% für die #AfD kämen 25 Rechtsradikale vom #Höcke-Flügel ins Parlament! Also: Wählen gehen & AfD klein halten! #DarumGrün

    Ich freue mich schon auf das entlarvendende Affentheater, das morgen Abend, die Medien u. Altparteien veranstalten werden.

  10. Ich kann die Tussi mit dem Pisspotthaarschnitt und deren verklemmte Gestik/Mimik und das dämliche Gelispel von „uns gehtsss doch gutt“ nicht mehr sehen. Weg mit dem ganzen Stasi-Geschmeiß. Sowohl aus dem BT als auch aus dem Parlament. Der nächste Kanzler muss ein Wessie sein (Höcke) und die BRD darf in dieser Krisenzeit sowieso nur von entschlossenen und klugen Männern wie Meuthen/Gauland/Fest angeführt werden.

  11. Ich werde morgen in meinem Wahlbezirk die Auszählung beobachten.
    Hilfreich wäre ein hierfür vorgefertigtes Formular. Wo kann ich entsprechendes, zum Ausdrucken, heraunterladen?

  12. Ich denke die AfD kommt morgen auf ca. 15%.

    Das schlimme ist aber, wenn das Parteienkartell schon ankündigt, nicht mit der AfD zusammenzuarbeiten, alle Anträge abzulehnen etc. (zT schon Realität in Landesparlamenten). Daran sieht man, dass der Bürger der Politik total egal ist. Statt gemeinsam für ein besseres Deutschland Politik zu machen, wird sich lieber wie im Kindergarten verhalten und das von Menschen, die uns sonst in Interviews zurechtweisen wollen und zum Teil auch beleidigen (Pack etc.).

    Wasser predigen, Wein saufen

  13. @ Erni Schröter die AfD kommt von (Bernd Lucke) wirtschaftsliberal, sie ist es jetzt weniger, aber meiner Meinung nach immer noch zu sehr.

    Gesellschaftlich ist die AfD, wie zuvor, konservativ geprägt.

  14. @ original_Franke 23. September 2017 at 21:19

    Man kann auf Bleistifte so fest draufdrücken, daß man nicht ausradieren kann, ohne das Papier zu verschmieren oder gar zu löchern.

  15. Ich hoffe, dass die AfD ihre Wahlpartys morgen entsprechend absichern wird. Auf Twitter rufen die Antifa-Idioten dazu auf, die AfD Wahlpartys zu crashen.

  16. Nach der Wahl, fängt der Kampf erst richtig an!

    Oder glaubt ihr ernsthaft die Linken sagen plötzlich, nun gut, ist halt Demokratie, müssen wir halt mit der AfD leben.

    Als erstes wird Merkel aber alle Restkonservativen aus CDU und CSU entsorgen…

  17. FailedState 23. September 2017 at 21:22
    Sowohl aus dem BT als auch aus dem Parlament.
    ———————————
    Sorry, das sollte heißen: sowohl aus dem BT als auch aus dem TV! (Einfach schrecklich, dieser Führerkult um diese dicke hässliche Frau). Wäre schön, wenn man mal unbelästigt irgendwas im TV schauen könnte. Ohne dass die „größte Führerin“ der Welt dort gepriesen würde…

  18. Nachbar hat einen 18jährigen, der demnächst Abitur machen wird. In seiner Schule (gutbürgerliche Schülerklientel) wissen die Kids sehr genau, was im Lande schief läuft und nicht wenige schon Wahlberechtigte werden morgen AfD wählen!

    Linksgrün-pädophile Nichtsnutze: Der nächste Bundestag wird sich verändern und zwar drastisch und ich freue mich drauf!

  19. Morgen geht es schlicht um die Zukunft: Die Zukunft Deutschlands, um unser aller Zukunft und natürlich um die Zukunft der AfD.
    Die AfD selbst wird es in der Hand haben, wohin sich die Partei entwickelt. Sie wird sich auch noch inhaltlich weiter profilieren müssen, damit die Konturen sichtbar werden, die uns, uns alle umtreiben. Stichwort hierzu: Rente, soziale Sicherung allgemein und die Daseinsvorsorge wie Energie beispielsweise, Bildung und Wissenschaften, etc.

    Aber zunächst geht es um die drängendste Frage: Gelingt es Merkel in den nächsten 4 Jahren (wenn sie überhaupt noch so lange durchhält) ihre Masseneinwanderungspolitik fortzusetzen, oder nicht.

    Die AfD als einzige, wirkliche Oppositionspartei wird keinen leichten Stand gegen die Kartellparteien haben. Und jeder von uns weiß das. Es wird noch wesentlich mehr an politischem Aktivismus aus der Bürgergesellschaft verlangen, also von uns allen, als nur morgen an die Wahlurnen zu treten.

    Es wird noch ziemlich massiv werden, wenn Merkel erst wieder losgelassen. Deshalb müssen wir uns auch darauf vorbereiten auf die Straße unseren Protest zu tragen.

    Merkel weiß, dass ihre Zeit eigentlich um ist. Sie hat nichts mehr zu verlieren als das Amt, was ihr mittlerweile zur Last geworden ist. Und auch die Parteifreunde tragen sie nicht mehr kompromisslos mit.

    Daher: Die nächsten 4 Jahre werden spannend! Wir alle haben die Möglichkeit durch die AfD, uns in diesen Prozess einer Katharsis einzubringen. Deutschland steht ein nie dagewesener Reinigungsprozess bevor, der mit vielen Auseinandersetzungen bis in den Freundes- und Familienkreis reichen wird. Hier waren die Spannungen noch nie so groß wie jetzt.

    Aber wie haben zumindest nach dieser notwendigen Katharsis die Chance, zu retten, was noch zu retten ist. um dann zu einem gesellschaftspolitischen Neuanfang zu greifen.

    Alles andere ergibt sich dann von selbst.

    Haben wir Mut: Morgen verhelfen wird der AfD zu einem 2-stelligen Ergebnis in den 19. Deutschen Bundestag!

    Und dann ist schon einmal der Anfang für eine bessere Zukunft gemacht.

  20. WahrerSozialDemokrat 23. September 2017 at 21:29
    Als erstes wird Merkel aber alle Restkonservativen aus CDU und CSU entsorgen…
    ———————————
    Als erstes wird die 5 Mio. „Sürjer“ per Familiennachzug einreisen lassen, dazu jeden anderen Drittwelter, der einen Fuß auf den Boden der europ. Union bekam… außerdem hat sie ja angekündigt in ihren Wahlkampfreden, wolle sie ganz Afrika „Perspektiven“ bieten, diesmal legal. Übersetzung: Jeder Afrikaner, der in Übersee einen Antrag stellt, hat Recht und Anspruch auf Asyl in D. Das steht schließlich so in unseren GG, welches man nur dann ändern, wenn es zum Schaden der Deutschen ist…

  21. @ FailedState 23. September 2017 at 21:22

    Zufällig(?) bekam ich 4 oder 5 TV-Werbeclips der SPD mit Schulz-Stimme mit. Von anderen Parteien seltsamerweise gar keinen. Und nur einen CDU-Clip mit der Stimme der kinderlosen Merkel, die für Familien das Blaue vom Himmel herunter verspricht; vermutl. meint sie die Exoten-Familien aus Islamistan u. Afrika. Besonders dreist, daß gleich zu Anfang ein Embryo im Mutterleib gezeigt u. von der kinderlosen Trulla besprochen wird; schauen Sie nur das Auftaktbild:
    https://www.cdu.de/artikel/spot-zur-bundestagswahl-2017

  22. @WSD
    ein wahrer Satz, gelassen ausgesprochen.
    Aber . . . vielleicht wachen sie d a n n auf, die Schlafmichel.

  23. Der Geist von Erich Honicker ist Frau Angela Merkel. Ja und schon bald wird dieser Geist vor dem Volkstribunal der Deutschen.

    Das ist unser land und bleibt es auch.

  24. Morgen werden viele CDU-MdBs ihr Mandat verlieren und Merkel grollen. In der letzten Amtszeit wird sich starker innerparteilciher Druck derer aufbauen, die nichts mehr zu verlieren haben. Auch werden viele CDU-Mitglieder zur AfD desertieren.

    Die AfD wird die CDU auszehren wie die linksgrünen KinderfickerInnen einst die SPD.

    1972 holte die SPD 48%, da gab es die KinderfickerInnen noch nicht. Morgen wird die SPD 19% holen!

  25. War heute nach langer Zeit mal wieder im Schützenverein (Franken, ländliches Gebiet).
    Vom Tankwart, Bäckerei u. Metzgerei – hast Du schon gewählt und was?
    Auch im Verein natürlich Gespächsthema – die Antwort von uns allen:
    100% BLAU – Wenn man es zuläßt. Ich habe morgen 2 Std. Dienst zur Wahlbeobachtung, dann löst mich ein blauer Freund ab -:)

  26. Linda1998,
    warum so negativ?

    Haben wir nicht viel bewegt seit der letzten BTW? Jeder einzelne hier hat doch einen ganz kleinen Anteil. Es ist nicht einfach, in einer feindlichen Umwelt zu einer PEGIDA- oder AfD-Demo zu gehen. Man hat eine unterschwellige Angst. Und trotzdem machen es viele und es werden immer mehr. Von heute auf morgen kann man den Karren nicht rausreißen! Hier helfen klare Ansagen, auch im Freundeskreis. Machen wir es zukünftig wie Kinder und stellen Fragen, Fragen und noch einmal Fragen.
    Hierzu zwei meiner Beispiele: Eine junge Dame im fortgeschrittenen Alter machte vor dem Leipziger Volkshaus Reklame für Fair gehandelten Kaffee. Sie meinte zu mir, na junger Mann, möchte sie mal eine Tasse probieren. Und ich, ja, gerne. Nach der halben Tasse erklärte sie mir, was Fair ist – und ich, der schmeckt aber gut, schenken sie doch bitte nach. Sie war jetzt richtig gut drauf und meinte, ich solle den doch jetzt immer kaufen. Ich nun wieder sagte, warum soll ich diesen teuren Kaffee kaufen, ich glaube nicht, daß die Konzerne den Negern den Kaffee klauen. Ihr Gesicht schlief ein, worauf ich abschließend meinte, also für 2,99 für das Kilo würde ich den Kaffee kaufen. Dann bin ich mir sicher, die Kapitalisten und Banken gehen leer aus.
    Und noch ein Beispiel: Unser Star, der Herr Höcke, hat doch verkündet, in Thüringen kostet ein Minderjähriger Asylbewerber/Flüchtling/Geflüchteter/Neu-da-seiender/etc. über 4.000,00 EUR pro Monat. In meinem Umfeld gibt es viele „Verstrahlte“, die auch Kinder haben. Und die haben die üblichen finanziellen Sorgen. Dann erkläre ich denen, sie sollen ganz einfach ihre Kinder als Asylsuchende anmelden und schon sind alle Sorgen erledigt. Ich lache mich dann immer schlapp über die Reaktionen der „NeuNazis“
    Also, Kopf hoch, es gibt nach viel zu tun. Packen wir es an! Wir haben keine andere Wahl, es ist unsere Heimat.

  27. Frau Lindner-WeLT, haben Sie sich ins Wochenende verpisst?

    Keine Enthüllungsmail mehr, dass Alexander Gauland Führungsoffizier von Beate Zschäpe war?

    Habt Ihr SchmierfinkInnen von der WeLLT schon kapituliert?

  28. Maria-Bernhardine 23. September 2017 at 21:36

    @ FailedState 23. September 2017 at 21:22

    Zufällig(?) bekam ich 4 oder 5 TV-Werbeclips der SPD mit Schulz-Stimme mit. Von anderen Parteien seltsamerweise gar keinen. Und nur einen CDU-Clip mit der Stimme der kinderlosen Merkel, die für Familien das Blaue vom Himmel herunter verspricht; vermutl. meint sie die Exoten-Familien aus Islamistan u. Afrika. Besonders dreist, daß gleich zu Anfang ein Embryo im Mutterleib gezeigt u. von der kinderlosen Trulla besprochen wird; schauen Sie nur das Auftaktbild:
    ——————————————
    Bin sprachlos. Das ist an Zynismus nicht mehr zu überbieten. Klar will die das KG nur für ihre Klientel aus Arabistan erhöhen. Wollte sie das für Deutsche tun, hätte sie es doch längst tun können. Genauso wie sie die Zulage für HartzIV gestrichen hat, als erste Amtshandlung in 2005. Für die, die gearbeitet hatten. Damit die sofort gleichgestellt sind mit den Schätzen aus Arabistan.

  29. Zur Einstimmung auf den morgigen Wahltag der „Aufruf an mein Volk“ von König Friedrich Wilhelm III. im Schicksalsjahr 1813:

    So wenig für Mein treues Volk, als für Deutsche, bedarf es einer Rechenschaft über die Ursachen des Krieges, welcher jetzt beginnt. Klar liegen dem unverblendeten Europa vor Augen. Wir erlagen der Uebermacht Frankreichs. Der Friede[1], der die Hälfte Meiner Unterthanen mit entriß, gab uns seine Segnungen nicht; denn er schlug uns tiefere Wunden als selbst der Krieg. Das Mark des Landes ward ausgesogen, die Hauptfestungen bleiben vom Feinde besetzt, der Ackerbau ward gelähmt, sowie der sonst so hoch gebrachte Kunstfleiß unserer Städte. Die Freiheit des Handels ward gehemmt und dadurch die Quellen des Erwerbs und des Wohlstandes verstopft. Das Land ward ein Raub der Verarmung. Durch die strengste Erfüllung eingegangener Verbindlichkeiten hoffte Ich Meinem Volk Erleichterung zu bereiten, und den französischen Kaiser endlich überzeugen, daß es sein eigener Vortheil sey, Preußen seine Unabhängigkeit zu lassen. Aber Meine reinsten Absichten wurden durch Uebermuth und Treulosigkeit vereitelt, und nur zu deutlich sahen wir, daß des Kaisers Verträge mehr noch wie seine Kriege uns langsam verderben mußten. Jetzt ist der Augenblick gekommen, wo alle Täuschung über unsern Zustand aufhört. – Brandenburger, Preußen, Schlesier, Pommern, Litthauer! Ihr wißt, was Ihr seit fast sieben Jahren erduldet habt; Ihr wißt, was euer trauriges Loos ist, wenn wir den beginnenden Kampf nicht ehrenvoll enden. Erinnert Euch an die Vorzeit, an den großen Kurfürsten, den großen Friedrich. Bleibt eingedenk der Güter, die unter Ihnen Unsere Vorfahren blutig erkämpften: Gewissensfreiheit, Ehre, Unabhängigkeit, Handel, Kunstfleiß und Wissenschaft. – Gedenkt des großen Beispiels unserer mächtigen Verbündeten, der Russen; gedenkt der Spanier, der Portugiesen. Selbst kleinere Völker sind für gleiche Güter gegen mächtigere Feinde in den Kampf gezogen und haben den Sieg errungen. Erinnert Euch an die heldenmüthigen Schweizer und Niederländer. – Große Opfer werden von allen Ständen gefordert werden; denn unser Beginnen ist groß, und nicht geringe die Zahl und die Mittel unserer Feinde. Ihr werdet jene lieber bringen für das Vaterland, für Euern angeborenen König, als für einen fremden Herrscher, der, wie so viele Beispiele lehren, Eure Söhne und Eure letzten Kräfte Zwecken widmen würde, die Euch ganz fremd sind. Vertrauen auf Gott, Ausdauer, Muth und der mächtige Beistand unserer Bundesgenossen werden unsern redlichen Anstrengungen siegreichen Lohn gewähren. – Aber, welche Opfer auch von Einzelnen gefordert werden mögen, sie wiegen die heiligen Güter nicht auf, für die wir sie hingeben, für die wir streiten und siegen müssen, wenn wir nicht aufhören wollen, Preußen und Deutsche zu seyn. Es ist der letzte, entscheidende Kampf, den wir bestehen, für unsere Existenz, unsere Unabhängigkeit, unsern Wohlstand. Keinen andern Ausweg gibt es, als einen ehrenvollen Frieden, oder einen ruhmvollen Untergang. Auch diesem würdet Ihr getrost entgegen gehen, um der Ehre willen; weil ehrlos der Preuße und der Deutsche nicht zu leben vermag. Allein wir dürfen mit Zuversicht vertrauen: Gott und unser fester Wille werden unserer gerechten Sache den Sieg verleihen, mit ihm einen sichern, glorreichen Frieden und die Wiederkehr einer glücklichen Zeit.

    Breslau, den 17. März 1813.

  30. Thomas aus Leipzig 23. September 2017 at 21:42
    Linda1998,

    PI-Leser und -KOmmentatoren sind „Meta-Politiker“ (Martin Sellner, IB). Wir bewirken in unserem Umfeld und via PI, wir sind nun hochgradig vernetzt mit 120.000 Lesern täglich. Wenn jeder 10 andere erreicht, sind es schon über eine Million, die wiederum als Hubs wirken!

    Die linksgrünen Dreckschweine konnten AfD-Plakate abreissen, die AfD-Veranstaltungen abblasen aber über unsere sozialen Netzwerke, über unsere Graswurzel-Guerilla, haben wir die linksgrün-pädophilen Dreckschweine besiegt!

    No pasaran, venceremos!

  31. Armenius 23. September 2017 at 21:23

    Ich denke die AfD kommt morgen auf ca. 15%.

    Laut irgendeiner Umfrage heute lag die AfD schon bei 14% offiziell.

  32. BenniS 23. September 2017 at 21:12
    Sehr schönes Bild oben! Morgen setzt die Muttidämmerung ein!
    Die ersten Ratten verlassen schon das sinkende Schiff!(…)

    BLöD läutet wohl schon mal das Totenglöckchen? Mit solchen zweideutigen Texten?

    TOMATEN, PFIFFE, GEGRÖHLE
    Unangenehm und kraftlos – das Ende des Merkel-Wahlkampfes

    Doch die Bundeskanzlerin sieht müde aus. So geschafft, wie die ganzen vergangenen Tage nicht. Fahler Teint, kleine Äuglein, dünne Stimme. Sie spult ihre Rede routiniert wie immer ab, aber irgendwas fehlt – es wirkt kraftlos. Und sie wirkt zum ersten Mal während der gesamten Tour quer durch Deutschland klein und allein. Was auch daran liegt, dass sie mutterseelenallein auf der grossen Bühne steht.
    Während sich sonst ihre Parteikollegen und jeweiligen Bundestagsabgeordneten in ihrer Nähe sonnen, haben die CSU-Politiker Horst Seehofer, Joachim Herrmann, Andreas Scheuer und Co. direkt nach der Begrüßung die Bühne verlassen und es sich in der ersten Reihe gemütlich gemacht. Distanzierung der besonderen Art.
    Nun muss die Kanzlerin allein gegen die Anti-Merkel-Demonstranten anreden. Es sind so viele wie nie zuvor. Wie immer hat sie nur einen Satz für die Schreihälse übrig („Ich glaube nicht, dass man mit Pfiffen und Schreien was verändern kann“). Und keinen Blick für die Plakate („Merkel wählen heißt Deutschland quälen“, „Merkel in Knast“ oder „Wir schaffen euch“ mit jeder Menge gemalter Burka-Frauen).
    (…)
    40 Minuten, man kann die Uhr danach stellen, und Merkel ist fertig. Nur noch die Nationalhymne – dann ist ein Ende in Sicht.
    (…)
    Merkel sieht unendlich müde aus – abgekämpft, die letzte (Wahlkampf-)Schlacht ist geschlagen…

    http://www.bild.de/politik/inland/bundestagswahl2017/so-endete-merkels-wahlkampftour-53307532.bild.html

  33. @Viva Pegida 23. September 2017 at 21:12,
    ich bin morgen Beisitzer in einem Briefwahlbezirk. Sobald ich weiß, wie viele Briefwahlbezirke existieren, werde ich die mir bekannten Demokraten und Patrioten kontaktieren. Und dann hoffe ich, daß die gesamte Briefwahl in meiner Heimatstadt unter Beobachtung steht.

  34. FailedState 23. September 2017 at 21:22
    Ich kann die Tussi mit dem Pisspotthaarschnitt und deren verklemmte Gestik/Mimik und das dämliche Gelispel von „uns gehtsss doch gutt“ nicht mehr sehen. Weg mit dem ganzen Stasi-Geschmeiß. Sowohl aus dem BT als auch aus dem Parlament(…).

    Danke. Ist mir sowas von aus dem Herzen gesprochen. TOP-Kommentar.

  35. VivaEspaña 23. September 2017 at 21:48
    BLöD läutet wohl schon mal das Totenglöckchen? Mit solchen zweideutigen Texten?
    ————————–
    Totenglöckchen wurde heute morgen auch schon von n-tv geläutet. Merkel war abgelichtet als sie hasserfüllt in die Menge starrt. Später war der Text verschwunden. Wenn die könnte, wie sie wollte, würde sie alle, die gegen Merkel sind (das wird ja von ihr als „Hass“ erklärt), sofort in Bautzen einsperren:
    http://www.n-tv.de/politik/Publikum-in-Muenchen-buht-Merkel-aus-article20048418.html

  36. Morgen ist die letzte Chance für das System sich geordnet zurückzuziehen, falls die irgendwas abferkeln werden wird es richtigen Widerstand geben, das weiß ich aus erster Quelle. Dann ist schluß mit Lustig, entsprechende Vorbereitungen werden schon getroffen.

  37. Aprio ZDF
    Der Südtiroler Markus Lanz als Schüler im Internat wo mein Cousin
    bei den Patern in Neustift mit ihm die Schulbank teilte und als
    Jugendlicher ein richtiger Patriot war,wie zu 95 % Heute noch
    seinen Jahrgangskollegen Patrioten sind.
    bevor er nach
    Deutschland immigrierte, dort hat er sich aus finnanziellen
    Gründen sich zum medialen Bückling des linksverifften
    Mediensystem um 180 Grad gewandelt, er hat viele Freunde
    in Südtirol enttäuscht, ein Landsmann zum Fremdschämen!

  38. Pedo Muhammad 23. September 2017 at 21:52

    Ich frage mich, was in den Köpfen der neben Michael Stüzenberger stehenden Polizisten vorgeht, wenn sie seinem Vortrag voller Fakten lauschen.

    Ob sie am Tag X noch zu Herrmann stehen werden?

  39. Und wenn die Rechten um die 15% erreichen – was wird sich ändern?

    Deutschland wird dadurch nicht grösser, sondern allenfalls finsterer. Das wird sich schon bald nach der Wahl zeigen, wenn sich die AfD-Fraktion im BT zerlegt.

  40. Ob es uns bisherigen NPD-DVU-REP… .Sympathisanten nun gefällt oder nicht: Die AfD ist da. Und wie! Erstmals seit BRD-Gründung eine Rechtspartei aus dem Stand heraus im Deutschen Bundestag! Als drittstärkste, vielleicht sogar bald zweitstärkste Kraft! Diese AfD ist auch keine hinterfotzige Gründung des Systems, seiner Geheimdienste, sondern sie wurde aus einer noch nie dagewesenen Unzufriedenheit des Volkes, ähnlich wie 1989 in der D“D“R, geboren. Ein dritter Aufbruch, wie ihn die alte BRD nur beim Aufstieg der NPD Ende der sechziger und später dem der REP in den achtziger Jahren erlebte. Also bitte nicht immer wieder neue Verschwörungstheorien, die am Ende nur hoffnungslos machen, weil ja doch alles vorbestimmt, also nicht durch uns beeinflußbar, erscheint. Auch die immer tieferen Tiefschläge gegen die AfD, wie vorher gegen alle rechten Vorgänger auch, beweisen, daß wir „echt“ waren, „echt“ sind und bleiben wollen. Man ignoriere zudem nicht: Deutsche Rechtsparteien, auch die NPD, mit ihrem Kampf gegen Verausländerung auf allen Gebieten, gaben den ideologischen Nährboden für die Nach-Lucke-AfD, ohne ihrer aller Wirken, ihren wenigstens hinhaltenden Widerstand, wäre diese BRD schon Jahrzehnte früher linksversifft, wären vielleicht sogar manche unserer Denkansätze gänzlich untergegangen, vom „Zahn der Zeit“ zernagt, vor allem aber einer totalitären gewalttätigen Linken samt doppelt (für links und gegen rechts!) rechtsbeugerischer BRD-Gesinnungsjustiz vaporisiert – wie in Orwells „1984“ so trefflich beschrieben: Diese Gedanken, unsere Alleinstellungsmerkmale, sind: Patriotisch determinierter Nationalismus, geläuterter Rassismus, aufgeklärtes völkisches Denken i.V.m. naturwissenschaftlich-biologisch fundierter Volks- und Völkerkunde, ein abendländischer Religionshintergrund selbst bei Atheisten…
    Die einen haben also lange – und erfolglos – gesät – die anderen ernten jetzt. Politik ist leider ein sehr undankbares Geschäft. Und wäre nicht die allerorts und für jedermann sichtbare Ausländerinvasion über uns gekommen – die Gründungsthemen Euro und Griechenland hätten die AfD nie derart groß gemacht! Über diese Entwicklung mag der eine oder andere traurig sein, jammern, z.B. wer schon Jahrzehnte zuvor nicht nur seine Knochen gegen Antifa- und Staatsterror zu Markte trug – und sich jetzt selbst aus AfD-Kreisen als „Nazi“ u.ä. ausgrenzen und verunglimpfen lassen muß.
    Doch wem es letztlich um unser Heiliges Deutschland geht, der muß einstecken können, der muß politikfähig bleiben bis zur Schmerzgrenze. Und auf die Frage, wen in den Bundestag wählen, eine weiterhelfende Antwort geben. Bloße Verweigerung jedenfalls ist zu wenig! – Auch ich habe da anfangs herumgeeiert, im größten rechten Forum POLITICAL INCORRECT eine Serie von Beiträgen unter der Überschrift „ WARUM ICH NICHT AFD WÄHLEN KANN!“ veröffentlicht.
    In diesem Zusammenhang habe ich dann eine Menge Kritik auf mich gezogen, von Leuten, die mir eigentlich über lange Zeit wohlgesonnen waren, ja die meine Sorge teilen, daß die AfD, wie in diesem Lande üblich, nur rechts blinkt, um dann doch nach links abzubiegen – ins Nest der Systemparteien, zu den vollen Fleischtöpfen.
    Ich bin nunmehr zu dem Schluß gekommen, daß man, alldieweil jeder ja zwei Wählerstimmen hat, durchaus eine davon der AfD geben kann – und soll. Die andere ist vonnöten, um die NPD wenigstens am Leben zu erhalten, denn ein Wunder an den Wahlurnen wird es heuer für sie nicht geben. So, wie ihre Landtagsfraktionen in Sachsen und Meck-Pomm trotz guter Arbeit gegen die Windmühlenflügel der AfD keine Chance hatten. Am Leben zu erhalten, weil die alteingeführte NPD, wenn die AfD, wie alle anderen Rechtsparteien seit 1949, nach links rutschen sollte, wieder mehr denn je gebraucht wird. Aber wie sich die AfD entwickelt, ist eben jetzt noch nicht vorhersehbar , das wird sich nach dem 24.09. weisen:
    Denn auch wenn die Wählerschaft der AfD mehr denn je „rechts“ ist , sich nicht einmal mit allen möglichen Nazikeulen und der geballten Macht der Lügenpresse breitschlagen läßt – die Parteimitglieder sind es, wie ich selbst hier in meiner Gegend beobacht habe – nicht. D.h. es besteht die Möglichkeit, daß hier Weicheier und Warmduscher die guten, die rechten Leute der AfD, z.B qua Parteiausschlußverfahren, wie deren eins ja immer noch schändlicherweise gegen Björn Höcke läuft, aus der Partei drängen, um sich bei Systemparteien, Antifa und diversen Zentralräten beliebt zu machen – was natürlich ein Fehlschluß ist, quasi Selbstmord aus Angst vor dem Tod.
    Gewinnen freilich in der AfD die Höckes die Oberhand, dann könnte sich sogar die NPD erledigen. Haare in der Suppe lassen sich freilich immer finden – aber wem es nicht paßt, der kann ja seine eigene Partei der reinen Lehre aufmachen – und wird schnell merken, daß ein solches Vorhaben als politikunfähig scheitert: Daß seine – rechteren – Ideen nur von einer absoluten Minderheit der Wählerschaft getragen werden, nie und nimmer mehrheitsfähig sind. Also lieber wenigstens zwanzig , dreißig Prozent NPD-Ideen über die AfD realisieren, statt zur Politsekte, wie z.B. die MLPD auf der Linken, zu verkommen.
    Kurze Rede, langer Sinn (und kein Beweis für Untreue und Verrat): Erststimme AfD, Zweitstimme NPD!

  41. In Bayern dürfen sogar (so mal nur probehalber) Nicht-Wahl-Berechtigte-Migranten eine Probewahl durchführen:

    OT
    Das würden Nürnberger ohne deutschen Pass wählen
    „…In sieben bayerischen Städten Bayerns fanden deshalb symbolische Wahlen statt. In Nürnberg konnte zwei Wochen lang in zwölf Wahllokalen abgestimmt werden. Jetzt liegen die Ergebnisse vor: 755 Menschen beteiligten sich an der symbolischen Wahl…“
    http://www.nordbayern.de/region/nuernberg/das-wurden-nurnberger-ohne-deutschen-pass-wahlen-1.6664473

  42. Eurabier 23. September 2017 at 21:48

    lorbas 23. September 2017 at 21:46

    Alles, was die AfD zulegt, wird zu Lasten der SPD gehen…..

    Heute erst irgendwo gelesen das viele ehemalige spd Wähler jetzt AfD wählen.

    Welch Schmach für die Sozen.

    Hier ein Lied für Stegner, Klein-Heiko Maas, 100% Martin, Küstenbarbie, Özuguz (Entsorgungsfachbeauftragt_Innen) https://www.youtube.com/watch?v=ZIdmzJcIcvI

  43. DIKTATORIN MERKEL:

    „Angela Merkel – die über den Dingen steht
    An einer Wahlveranstaltung der CDU in der Lüneburger Heide will Angela Merkel nicht allzu siegessicher wirken. Für ihre Gegner hat sie aber kaum ein Wort übrig.
    Markus Ackeret, Bad Fallingbostel
    16.9.2017, 08:00 Uhr

    Vorzeitiger Höhepunkt

    Sie schafft es, der Moderator ebenso. Die Junge Union steht Spalier, der Saal jubelt, Kartonschilder werden in die Höhe gereckt. Besonders beliebt ist eines, das «I love Merkel» in Symbolen ausdrückt: mit einem Herzen und den zur Merkel-typischen Raute geformten Händen. Nicht einmal ältere Herrschaften sind sich zu schade, auf einen Stuhl zu klettern und Schilder mit dem eher dümmlichen Spruch aus dem Werbe-Repertoire, «Voll muttiviert», hochzuhalten.

    (:::)

    Was sie über Europa sagt als Gegenbild zu den weltpolitischen Brennpunkten – es lohne sich, für das Friedensprojekt zu kämpfen –, ist so banal, dass es einer Volkshochschullehrerin peinlich wäre…

    Krakeeler, die bei zahlreichen Wahlkampfauftritten der Kanzlerin in Ostdeutschland mit Pfeifkonzerten die Reden übertönten, sind in der Heidmark-Halle unvorstellbar…

    Gekommen sind ohnehin fast nur jene, die von Merkel überzeugt sind. Bettina Goydke-Obieglo* aus dem benachbarten Soltau zum Beispiel, die sofort ins Schwärmen gerät darüber, dass eine Frau Bundeskanzlerin ist und sich in der Männerwelt durchsetzen kann.

    ➡ VOR DER NATIONALHYMNE VERDRÜCKT SICH MERKEL

    «Ich würde gerne für weitere vier Jahre Ihre Kanzlerin sein», sagt Merkel zum Abschied. Die Worte gehen im stehenden Applaus unter.

    ➡ Zur Nationalhymne, nach Althusmanns Rede, ist sie längst weg…“
    https://www.nzz.ch/international/angela-merkel-die-ueber-den-dingen-steht-ld.1316757

    *Bettina Goydke-Obieglo, Lehrerin, Mitglied im Golfclub Soltau Hof Loh
    http://www.boehme-zeitung.de/lokales/news/artikel/pestalozzi-foerderschule-soltau.html

  44. @ Erni Schroeter 23. September 2017 at 22:00

    Die Linken sind nicht Blöd, sie haben nur kein Glück beim Denken.
    Alfred Tetzlaff, deutscher Philosoph, 20 Jhd.

  45. @ alle Pi-ler
    Bitte glaubt Linda 1998 kein Wort.
    Das ist ein Atheist/Humanist der zum Islam konvertiert ist um seine tunesische Frau zu heiraten.

    Und jetzt behauptet der doch, dass er für die AFD gestimmt hat ????? Mich laust der Affe oder das Kamel oder was auch immer.
    Dem glaube ich seit langem kein einziges Wort mehr—————–

  46. Erni Schroeter 23. September 2017 at 22:00
    Und wenn die Rechten um die 15% erreichen – was wird sich ändern?

    Ich denke, mit Bestimmtheit sagen zu können, was sich NICHT ändern wird.

  47. Selbsthilfegruppe
    23. September 2017 at 21:09
    „BAMF sucht 800 Geschützte, die nie geprüft wurden.
    ++++

    Ich ich suche 800 Geschütze, welche die Grenzen vor Asylbetrügerinvasoren schützen!

  48. Die große Unbekannte sind die Familien mit Kinder. Wie werden diese Familien wählen. Man kann davon ausgehen, das viele Familien die Kinder in der Schule oder Kitas haben unzufrieden sind. Mängel sind ja an der Tagesordnung. Solche Protest Stimmen könnten einen richtigen Schub geben.

  49. Selbsthilfegruppe 23. September 2017 at 21:09
    „BAMF sucht 800 Geschützte, die nie geprüft wurden

    (…) Die Fehler auf dem Höhepunkt der Flüchtlingskrise könnten im Nachhinein nicht wiedergutgemacht werden. 800 anerkannte Asylbewerber, die nie überprüft wurden, bedeuteten schlichtweg ein Sicherheitsrisiko. In internen BAMF-Papieren ist daher auch von einer „Risikogruppe“ die Rede.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article168957830/BAMF-sucht-800-Geschuetzte-die-nie-geprueft-wurden.html#Comments

    Beliebtester Kommentar darunter:

    „Nie und nimmer stimmt diese Zahl. Ich kann diese Lügereien nicht mehr ertragen. Ich arbeite auf dem Amt in einer Kleinstadt und alleine in diesem Landkreis wird von dieser Zahl gesprochen. Meine Ausscheiden in die Rente steht bevor und ich schwöre, ab diesem Tag werde ich die Wahrheit aussprechen und Namen nennen. Beweismittel habe gesichert. Was da passiert, können sich die da draußen niemals vorstellen. Meine Wut ist mittlerweile grenzenlos. Und sie wird jeden Tag größer, wenn ich in meinen Garten gehe und ringsherum, egal welche Himmelsrichtung, nur noch ausländische Sprachen höre. Ich habe – und das in einem normalen gewachsenen Wohngebiet – keinen einzigen deutschen Nachbarn mehr. Das ist unumkehrbar. Das ist erschreckend. Das ist frustrierend. Ich bin fremd im eigenen Land. Wir verlieren unsere Heimat jeden Tag ein Stückchen mehr!“
    __________________________________________________________________
    Das wird alles noch schlimmer werden und solange weiter gehen bis keiner mehr mit deutscher Identität überlebt hat? Ist den noch niemanden aufgefallen, das mittlerweile Deutsche nachrangig die Arbeitsplätze erhalten und wegen der fehlenden finanziellen Mittel durch Einkommen mit Arbeit sich ohnehin keine Kinder sich mehr leisten können? Ich wäre für ein Abtrennen eines Teils des Landes als Reservat für die letzten ethnischen Deutschen, die auch gerne deutsch reden, weil es ihre Muttersprache ist? Was die deutschen Politiker getan haben ist, bedeutet doch der Ethnozid der Deutschen wurde unumkehrbar vollzogen? Ich glaube nicht mehr, das die deutschen Politiker überhaupt ethnische Deutsche sind, denn wer macht den schon sowas mit seinen eigenen Landsleuten?

    Die deutschen Politiker hätten längst Gesetze beschließen müssen, dass Deutsche zuerst die Arbeitsplätze erhalten und danach Fremde sich bewerben können, denn keine Bevölkerung eines Landes kann gegen die Weltbevölkerung konkurrieren, ohne das es dabei ausgerottet wird, denn jede Landesbevölkerung hat auch Jene die allen zeigen das auch Barmherzigkeit, Abgeben an Hilfsbedürftige, Geduld bei den Langsameren etc. ein Gesamtgefüge darstellt das entgegen eine nur Hochleistung von allen in der Wirtschaft steht: gerade im unteren Lohnsektor werden Deutsche nicht mehr beschäftigt, um vielleicht noch 1 Cent durch ausländische Beschäftigte zu sparen: so schlimm sind die deutschen Ethnozidverursacher Geldfüchse nämlich an ihren eigenen Landsleuten?

  50. Was noch gut wäre eine niedrige Wahlbeteiligung. Kernwähler der AfD und Protestwähler sind bis in die Fingerspitzen motiviert. Die gehen bei Wind und Regen zur Wahl.

  51. @Erni Schroeter at 22:00 Uhr

    Sie haben ja eine linke Logik..

    natürlich wird Deutschland nicht größer,wenn die AFD 15 % erreicht..
    Deutschland wird auch nicht größer,wenn andere Parteien gewisse Prozentzahlen erreichen..

    Wenn die AFD aber mit 15% im Bundestag kommt,schrumpfen andere fatale Altparteien..

    Und wenn Merkel wieder fatale einsame Entscheidungen trifft,kann es sogar sein,dass einige CDU-Abgeordnete zur AFD überlaufen..

    Und eines ist sicher bei Merkels fataler Politik..
    Da Deutschland nicht größer wird,wird es aber immer beengter in Deutschland,Dank Merkels Millionen von Gästen aus muslimischen und afrikanischen Staaten!

    Und die AFD Fraktion wird sich nicht selbst erlegen..Dort wird kontrovers diskutiert werden..Dies iat wegen dem Fraktionszwang bei den anderen Altparteien ja nicht möglich!!

    Fazit:Die AFD wird den angestaubten Bundestag der Einheitsparteien auffrischen und eine starke Oppositionspartei werden,die wir allesamt in den letzten Jahren vermisst haben!

  52. Gerade im spanischen Fernsehen Canal 24 Horas (Nachrichtensender)

    Informe semanal (politische Wochensendung im spanischen Fernsehen)
    Bericht über Deutschland kurz vor der Bundestagswahl mit dem Titel:
    Kein Schachmatt für Angela Merkel

    Die Spanier berichten erstaunlich objektiv über die politische Situation in Deutschland. Man geht davon aus, dass Merkel die Wahl gewinnen wird und sich irgendeine Koalition zusammenschustern wird.

    Auch die „Wutbürger“ wurden behandelt. Wie ich finde erstaunlich objektiv. Neben deutschen Politgeschwätzwissenschaftlern wie Niedermeyer und anderen üblich Verdächtigen von diesem nichtsnützigen Polit-Pack wurde auch ein AfD-Abgeordneter namens Hans-Christian Hansel interviewt. Der Mann kann hervorragend spanisch (was ihn mir außerordentlich sympathisch macht)

    https://de.wikipedia.org/wiki/Frank-Christian_Hansel

    Hansel ist AfD-Schatzmeister in Berlin und gilt als Vertreter des liberalen Flügels. Er hofft auf einen Einzug der AfD ins Berliner Parlament und hält die unterschiedlichen Meinungen innerhalb der AfD eher für vorübergehend (falls ich das richtig verstanden habe)

    Interessant fand ich ja, wieviel Sendezeit die AfD in dieser spanischen Sendung hatte. Gut so.

  53. OT:
    Ich kollabier hier gleich, elende Journaille, zwei Jahre lang die Fresse gehalten, mitgemacht und alle als Nahtzies beschimpft, die sich einen logischen, gesunden Menschenverstand bewahrt und gewarnt haben.
    Aber auf einmal sind wir alle plötzlich von „kruden Hetzern“ zu „Echten Fachleuten“ befördert worden? Und wenn es damals „Echte Fachleute“ gab, welche Grenzdebilen schreiben dann seit Jahren euren Mist, und warum werden die wegen Unfähigkeit nicht gefeuert? Wieso durften denn die „Echten Fachleute“ bislang nichts schreiben???

    „Echte Fachleute hatten von Anfang an gewarnt, wie schwierig die Integration von Flüchtlingen in eine hochgradig arbeitsteilige Volkswirtschaft auf dem Sprung ins digitale Zeitalter werden würde.“

    „Das Arbeitsmarktwunder für Flüchtlinge ist ausgeblieben. Denn das Gros der Neuankömmlinge bestand leider nicht aus syrischen Ärzten und Ingenieuren. Es war ein Scheitern mit Ansage.“

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/fluechtlinge-erzeugen-kein-neues-wirtschaftswunder-15209890.html

    Ja, scheitern mit Ansage! Und wer hat es gesagt?

  54. Erni Schroeter 23. September 2017 at 22:00
    Und wenn die Rechten um die 15% erreichen – was wird sich ändern?

    Dann wird D endlich wieder eine Opposition haben – und je stärker, desto besser:-)

  55. Das wirkliche Wahlergebnis von Morgen vorab:

    CDU 33,3 %
    AfD 18,1 %
    SPD 17,6 %
    Die LInke 9,4 %
    FDP 9,1 %
    Grüne 4,7 %
    Sonstige 7,8 % Wahlbeteiligung: 68 %

    Ich bin mal gespannt, ob die Volksverräterin aus der Uckermark unter solchen Bedingungen die nächste Wahlperiode übersteht!

  56. @Demonizer 23. September 2017 at 21:09
    AfD wirkt schon: eine meiner Schwestern hat letztes Jahr noch ihr drittes deutsches Kind bekommen, sie wollte eigentlich nur zwei Kinder, jetzt möchte sie auch noch ihr Viertes. Wenn alles gut geht erwarten wir demnächst noch zwei deutsche Nachkömmlinge, wir sind eine deutsche Großfamilie 🙂

  57. Egil Skallagrimson 23. September 2017 at 22:24

    Das wirkliche Wahlergebnis von Morgen vorab:

    CDU 33,3 %
    AfD 18,1 %
    SPD 17,6 %
    Die LInke 9,4 %
    FDP 9,1 %
    Grüne 4,7 %
    Sonstige 7,8 % Wahlbeteiligung: 68 %

    Ich bin mal gespannt, ob die Volksverräterin aus der Uckermark unter solchen Bedingungen die nächste Wahlperiode übersteht!

    Mensch, das sind ja genau meine Zahlen! 🙂

  58. Morgen? Erster Schritt. Tag zum Feiern.
    Und die gesamte Richtungsänderung ist zu spüren.
    Wird aber Jahrzehnte brauchen. Und alles andere als sicher, ob die realen Ereignisse und demographischer Wandel nicht die Demokratie schlicht überholen.

  59. So, nachdem ich vor kurzem bereis von „unserem“ Regierungsdrachen geträumt habe, freue ich mich auf den morgigen 24. September 2017, auf den Tag, an dem die AfD endlich in den Bundestag einziehen wird! Ihr wurden Steine -Felsen – ohne Ende in den Weg gelegt, auf übelste Weise im Privatleben „recherchiert“ und ich hoffe und wünsche, das es – entgegen aller Prognosen – ein überraschend GIGANTISCHES Ergbnis zu verzeichnen geben wird! Toi, toi, toi AfD und Grüße aus Niedersachsen.

  60. @ Armenius 23. September 2017 at 21:23

    Ich denke die AfD kommt morgen auf ca. 15%.
    ———————————————————————

    Nein, die Masse in den alten Bundesländern ist zu stark gehirngewaschen. Alte Länder ca. 7 oder 8 %, neue Länder 16 bis 25 %

  61. Wiesbadener_32 23. September 2017 at 22:10

    ..

    Zwei afghanische „Flüchtlings“-Moslems wollen Stürzenberger in München töten, WTF?!

    Das neue Deutschland. Willkommen

  62. Eben auf Welt-online zum Thema Nordkorea/US-Bomber gelesen:

    „Dennis W.
    vor 9 Minuten
    Herr Trump! Ich bitte sie eindringlich mit einem Angriff zu warten! Denn ich möchte Morgen unbedingt noch die Seltsam verschrobenen Gesichter unserer „Polit Elite“ sehen wenn sie die ersten Hochrechnungen vor Augen haben und die AFD weit über 15% erreicht. Danach ist es mir egal.“

    Gelacht.

    Genial!

  63. Martin2017 23. September 2017 at 22:28

    „Am Tag, als die A F D einzog, und alle Sozen jammern,….“

    Juliane Werding, 1972

  64. OT

    DIE HINTERHÄLTIGE ARABISCHE
    SPD-SCHLANGE SAWSAN CHEBLI,
    die mit fast 40 auf Lolita macht,
    mit grellgeschminkten Karpfenlippen,
    wie eine Nutte, politische Statements
    abgibt u. so gerne Hidschab tragen würde,
    auf Facebook:

    Sawsan Chebli
    19. September um 00:57 ·
    Juden, die mit Kippa rumlaufen, werden angegriffen, Frauen mit Kopftuch massiv diskriminiert. Antisemitismus und Islamfeindlichkeit sind ein großes Problem in unserem Land. Nach Sonntag sitzen mit großer Wahrscheinlichkeit Rassisten und Nazis im Bundestag. All das kann uns nicht kalt lassen. Heute Abend diskutiere ich mit Rabbiner Prof. Dr. Andreas Nachama über den Zusammenhalt in unserem Land. Kommt gern vorbei.

    Sawsan Chebli vor 10 Std.
    Meine Hoffnung nach Sonntag – und trotz AfD
    Ich denke die ganze Zeit an Morgen, an die ersten Hochrechnungen und daran, was es bedeuten könnte für unser Land.

    Eine Partei im Deutschen Bundestag, die offen rassistisch agiert, die über Jahrzehnte mühsam Errungenes offen in Frage stellt, eine Partei, die unsere hässliche Geschichte glorifiziert? Das kann eigentlich nicht wahr sein! Ich dachte immer: Unsere Geschichte macht uns immun.

    Was bringt Menschen dazu, der AfD die Stimme zu geben?

    Nicht jeder AfD-Wähler ist ein Rassist. Heißt es. Auch ich dachte das. Es sind Menschen, die enttäuscht sind, Menschen, die Angst und das Vertrauen in die Politik verloren haben, Menschen, die sich verraten fühlen, sich ausgeklinkt haben, weil ihnen der Glaube an die Veränderbarkeit der Gesellschaft abhanden gekommen ist. All dies sind im Übrigen Gefühle, die sich nicht auf die biodeutsche Community beschränken. Die Frage des Umgangs mit Flüchtlingen beispielsweise zerreißt auch Familien mit Zuwanderungsgeschichte. Das sehe ich an meiner eigenen.

    Doch immer mehr frage ich mich: Sind Angst und Enttäuschung wirklich eine Rechtfertigung dafür, eine Partei zu wählen, die zumindest Rassisten und Nazis in ihren vorderen Reihen hat? Haben die letzten Wochen nicht gezeigt, dass diese Partei mit Ängsten spielt, sie missbraucht und eben nicht die Lösung sein kann? Und bin ich blind oder abgehoben, wenn ich für diese Wähler kein Verständnis habe?

    Auch wenn ich versuche, es nicht zu nah an mich heranzulassen, mir macht es auch Angst, wenn ich Mails und Briefe mit Namen und Adresse erhalte, in denen mir offen gedroht wird, weil ich Muslima bin. Mir tut es weh zu hören, dass junge Migranten immer mehr das Gefühl haben, nicht dazuzugehören. Mich schmerzt es zu sehen, dass die Welt mit Sorgen auf Deutschland blickt.

    Ja, all das sehe ich, spüre ich, all das weiß ich, und all das besorgt mich.

    Und dennoch habe ich Hoffnung.

    Ich habe Hoffnung, auch nach Sonntag, weil ich weiß, dass die Mehrheit in unserem Land diese Partei eben nicht wählt. Im Gegenteil: die überwältigende Mehrheit der Menschen in Deutschland wählt Parteien, die sich ganz klar für Vielfalt und für ein tolerantes und offenes Deutschland aussprechen.

    Als Staatssekretärin für bürgerschaftliches Engagement treffe ich jeden Tag so viele beeindruckende Menschen, die sich völlig selbstlos für Andere einsetzen, für jene, die auf Hilfe angewiesen sind. Sie fragen nicht, wo der Staat ist, warten nicht, sondern engagieren sich unermüdlich, Tag und Nacht, an den freien Wochenenden für Menschen in Not und für den Zusammenhalt in unserer Stadt.

    Genau das dürfen wir nach Sonntag nicht vergessen: Die große Mehrheit zeigt jeden Tag, dass sie sich von Spaltern und Hetzern eben nicht auseinandertreiben lässt. Und die anderen müssen wir eben wieder zurückgewinnen.

    Das gibt mir Hoffnung und Zuversicht. Und vor allem gibt es mir die Kraft, mich nach Sonntag nicht entmutigen zu lassen, sondern weiter zu kämpfen für ein Deutschland, das liebenswert bleibt.

  65. Liebe Leute!

    Ich bin und war schon immer rechtsliberalkonservativ, zähle mich zu der Kategorie der selbständig (also selbst und ständig) denkenden Menschen und werde morgen Nachmittag meine zwei kleinen Kreuzchen (mit Kugelschreiber!) genau an den richtigen Stellen machen. Ich möchte mich a) bei der Redaktion von PI-News ganz herzlich für alle redaktionellen Beiträge und nicht zuletzt b) bei allen Kommentatoren für ihre individuellen Beiträge bedanken. Ich bin Jahrgang 1967, im Westen sozialisiert, und mir wurde auf dem Gymnasium noch beigebracht, daß man sich seine Meinung unbedingt aus verschiedenen Quellen bilden sollte. So habe ich es immer gehalten. Ohne PI-News und weitere alternative Medien und deren Kommentatoren wäre die Medienlandschaft und die persönliche Meinungsbildung nicht nur für mich persönlich wohl um einige Facetten ärmer. In diesem Sinne:

    Vielen herzlichen Dank + Beste Grüße an Alle hier # hansenhans

  66. EU-JUNCKER
    KARDINAL WÖLKI
    FRAU KÄßMANN
    FRAU MERKEL

    KOLLABORATEURE der Erschaffung einer Negroiden Mischkultur! (Zweck: Zerstörung des Patriotismus und Auflösung des nationalen Bewusstseins!) Sie wollen die europäische Zivilisation zerstören!

    https://www.youtube.com/watch?v=taMs9uYTigo

    EXPERIMENT NEUER MENSCH AUS DER RETORTE absagen!
    ÜBERVÖLKERUNG DURCH MUSLIME/ISLAM verhindern!

    EUROPA ERHALTEN!
    UNSERE HEIMAT ERHALTEN!
    A F D WÄHLEN!!!

  67. Esper Media Analysis 23. September 2017 at 22:35

    Merkel hat die Bundestagswahlen auf unbestimmte Zeit verschoben:

    „Nordkorea hat heute, mit bereits regulären Truppen…., Seeeeiiiit 5:45 wird zurück geschossen!

  68. @ Selberdenker 23. September 2017 at 22:29

    Wer kein Internet hat, weiß gar nichts!
    Der kennt nur die Weißwäsche
    der Altparteien u. Staatsmedien.

  69. AfD ist Ehrensache. Die Alternative für Deutschland ist im Sinne der Schadensbegrenzung frei und offen zu unterstützen!

    Sie kann einen Weg hinaus aus dem Dilemma zwischen Weimarer Republik und dem Bund bedeuten. Sie kann eine echte „Native“ für Deutschland und den Weltfrieden werden. Deswegen spürt man mehr hinter ihr als einer Partei.

    Dein Land ist nicht die Bundesrepublik, die Du zurückholen könntest.

    Du sollst Dich zu Deinem Land, das Du nie verloren hast, bekennen.

    Weil Du kein Sklave bist, mußt Du Dich bekennen – zu DEM DEUTSCHEN VOLKE.

    (…) WIR SIND:
    das Recht und der Staat und die Nation ?
    im Bewußtsein unserer Verantwortung
    vor Gott und den Menschen. (…)

    DEM DEUTSCHEN VOLKE (YouTube) 2m41s (PDF)

    https://youtu.be/xSCh90auTwE
    https://goo.gl/KPw4yN

    Bitte verbreite diese Mahnung der Völker an unsere Nation! Für das Leben ist es nie zu spät…

  70. Angenommen jeder könnte jetzt 4 Jahre in die Zukunft reisen und dann wieder zurück…
    Ich behaupte mal, daß die AfD dann morgen über 90% kriegen würde. Die restlichen 10% wären dann so Hardcore-Sado-Maso-Freaks 😉

    Wie Guido Reil bin auch ich der Meinung, daß es morgen eine Schicksalswahl wird.

    Glück auf!

    Wenn nicht wann, dann jetzt!!!

  71. AfD ist Ehrensache. Die Alternative für Deutschland ist im Sinne der Schadensbegrenzung frei und offen zu unterstützen!

    Sie kann einen Weg hinaus aus dem Dilemma zwischen Weimarer Republik und dem Bund bedeuten. Sie kann eine echte „Native“ für Deutschland und den Weltfrieden werden. Deswegen spürt man mehr hinter ihr als einer Partei.

    Dein Land ist nicht die Bundesrepublik, die Du zurückholen könntest.

    Du sollst Dich zu Deinem Land, das Du nie verloren hast, bekennen.

    Weil Du kein Sklave bist, mußt Du Dich bekennen – zu DEM DEUTSCHEN VOLKE.

    (…) WIR SIND:
    das Recht und der Staat und die Nation ?
    im Bewußtsein unserer Verantwortung
    vor Gott und den Menschen. (…)

    DEM DEUTSCHEN VOLKE (YouTube) 2m41s (PDF)

    https://youtu.be/xSCh90auTwE
    https://goo.gl/KPw4yN

    Bitte verbreite diese Mahnung der Völker an unsere Nation! Für das Leben ist es nie zu spät…

  72. Lachhaft sind übrigens auch die Versuche in den Medien ausgerechnet die FDP als frische unverbrauchte Kraft zu präsentieren und so gegen die AfD in Stellung zu bringen. Die FDP war Koalitionspartner der Regierung Merkel als die Griechenland- und Sonstwashilfen durchgepeitscht wurden. Sie hat sich seither nicht wesentlich verändert. Linder war auch damals schon an Bord. Die FDP ist auch die Partei neben der CDU mit den meisten Großspenden aus der Industrie. Dort ziehen solche Leuchte wie Dieter Zetsche die Strippen (Daimler AG), die Strippen, der mit dem Flüchtlingen schon ein neues Wirtschaftswunder heraufziehen sah.

    Wahltag ist Zahltag. Hol Dir Dein Land zurück!

  73. @Istdasdennzuglauben 23. September 2017 at 21:19
    Noch haben wir die Wahl,noch.
    ______________________________
    Wir haben nur noch die Wahl eventuell einige Gebiete davor zu retten FAILED zu sein?
    Jeder sollte sich nochmal richtig umschauen, der noch an was anderes glaubt?
    Manche haben es bei aller deutlichen Kritik immer noch nicht so ganz realisiert, was in diesem Land vor allem in den Städten, doch mittlerweile auch auf dem Land so abgeht in Bezug auf den Islam und seine Ausbreitung in unschönster Variante: viel zu viele träumen immer noch von kleinen Zahlen?

  74. Lass doch mal das lächerliche Thema Nordkorea hier außen vor!
    Die Amis haben nun doch nach erheblichen Widerstand der Südkoreaner Ihr Raketenabwehrsystem dorthin verkauft. Somit haben Sie Ihr Ziel erreicht! Wer nur etwas davon Ahnung hat, weiß dass man damit herrvoragend Halb China ausspionieren kann…..
    Insofern wird die Kochplatte momentan noch etwas angelassen, damit es nicht allzu sehr auffällt, spätestens zu Weihnachten ist die Thematik eingeschlafen!

  75. fEsper Media Analysis 23. September 2017 at 22:35
    Das einzige was die Bundestagswahl noch verhindern könnte wäre eine Art 3. Weltkrieg?

    Die neue (alte) Bundesregierung braucht nur den sogenannten „Notstand“ auszurufen und schon ist es vorbei.
    (Die Novellierung der sogenannten „Notstandsgesetze“ haben es in sich und wurde – wie üblich – von der Öffentlichkeit unbemerkt während eines großen Fußballturniers durch Bundestag und -rat gebracht)

  76. lisa 23. September 2017 at 22:16

    @Erni Schroeter at 22:00 Uhr

    Sie haben ja eine linke Logik..

    natürlich wird Deutschland nicht größer,wenn die AFD 15 % erreicht..
    Deutschland wird auch nicht größer,wenn andere Parteien gewisse Prozentzahlen erreichen..
    —————————————————-
    Ich glaube, Lisa, du hast noch nicht verstanden, was Merkel und die sie unterstützenden Kommunisten aus dem ehemaligen sowie aus dem Westen wollen: die wollen ihren internationalen Sozialismus auf ganz Europa/Arabien/Afrika ausdehnen und somit WACHSEN, also D GRÖSSER machen. Das soll alles D werden und Angela Merkel irgendwann die größte (Kommunisten-)Führerin aller Zeiten… nun grätscht ihnen die AfD in die Parade. Das ist natürlich echt schlecht für so eine Weltrevolution, die der dt. Michel bezahlen soll…

  77. Cendrillon 23. September 2017 at 22:19

    Gerade im spanischen Fernsehen Canal 24. Die Spanier berichten erstaunlich objektiv über die politische Situation in Deutschland. Man geht davon aus, dass Merkel die Wahl gewinnen wird und sich irgendeine Koalition zusammenschustern wird.

    So isses. Habe gerade meine letzten Wahlrundrufe innerhalb Deutschlands bei deutschen Wahlberechtigten abgeschlossen. Das gleiche Resignativ:

    „Merkel gewinnt sowieso, vielleicht eine weitere Groko; was man immer wählt, es kommt Merkel dabei raus, …“

    SO. Soweit, so traurig. Aber nun, nach der ganze Resignation und realistischen Einschätzung der Regierungsneuauflage, kommt gleichzeitig die Bockigkeit, reicht schon, was mir der Volksmund flüstert, auch wenn er es nur halbherzig wählt: „ABER: Eine starke Opposition! Kann doch nicht so weitergehen!“

    Jau, denn man tau, denn man tau…

    Dazu das Lied von dem Pastor sin Kauh:

    http://www.plattmaster.de/kauh.htm

    So wie ich das mit seinen endlosen Strophen kenne, hat damals jede Familie, jede Jugendbande, alle Dorfkinder in Übermütigenlaune was dazu gedichtet. Oft sehr derb. Mir fällt da als Stichwort auf Anhieb „ole Opapa“ „Piep vull Koha-ah“ „vun Hernn Pastor sin Kauh“ ein.

  78. Eines haben die Altparteien noch nicht begriffen: Die AfD ist keine „neue N-P-D“ (Göllner, FORSA), sie ist auch keine „Führerpartei“. Ob Weidel, Gauland, Meuthen, Höcke, Petry oder sonstwer Vorsitzende(r) ist.
    Sie wird getragen von einem relevanten Teil des Volkes, der die Schnauze voll hat von der Politik der offenen Grenzen und des offenen Geldbeutels.

  79. @bobbycar 23. September 2017 at 22:39
    Angenommen jeder könnte jetzt 4 Jahre in die Zukunft reisen und dann wieder zurück…
    Ich behaupte mal, daß die AfD dann morgen über 90% kriegen würde. Die restlichen 10% wären dann so Hardcore-Sado-Maso-Freaks ?
    Wie Guido Reil bin auch ich der Meinung, daß es morgen eine Schicksalswahl wird.
    Glück auf!
    Wenn nicht wann, dann jetzt!!!
    ______________________________________
    Nach der BTW 2017 stehen wieder Landtagswahlen an: es gibt noch unzählige unaufgeklärte ‚Dumpfbacken‘ noch nicht erreicht wurden mit den exakten Daten, Fakten, Zahlen: da ist noch enormes Potential nach oben, die Aufklärungsarbeit muss weiter gehen, es geht um unser zukünftiges Überleben…
    (zu ‚Dumpfbacken‘:
    Entschuldigung, doch jeder kennt sie noch als ehemalige Klassenkameraden: die brauchen halt etwas länger, da braucht man Geduld und öftere Informationswiederholung für die, bis sie AfD wählen aus gesundem Menschenverstand: das wird schon noch!!!)

  80. @bobbycar 23. September 2017 at 22:39
    Angenommen jeder könnte jetzt 4 Jahre in die Zukunft reisen und dann wieder zurück…
    Ich behaupte mal, daß die AfD dann morgen über 90% kriegen würde. Die restlichen 10% wären dann so Hardcore-Sado-Maso-Freaks ?
    Wie Guido Reil bin auch ich der Meinung, daß es morgen eine Schicksalswahl wird.
    Glück auf!
    Wenn nicht wann, dann jetzt!!!
    ______________________________________
    Nach der BTW 2017 stehen wieder Landtagswahlen an: es gibt noch unzählige unaufgeklärte ‚Dumpfbacken‘ noch nicht erreicht wurden mit den exakten Daten, Fakten, Zahlen: da ist noch enormes Potential nach oben, die Aufklärungsarbeit muss weiter gehen, es geht um unser zukünftiges Überleben…
    (zu ‚Dumpfbacken‘:
    Entschuldigung, doch jeder kennt sie noch als ehemalige Klassenkameraden: die brauchen halt etwas länger, da braucht man Geduld und öftere Informationswiederholung für die, bis sie AfD wählen aus gesundem Menschenverstand: das wird schon noch!!!)

  81. @AfD-Bundestagsfraktion

    Erste „Amtshandlung“:

    Verbot der Antifa als terroristische Organisation in die Wege leiten

  82. Das_Sanfte_Lamm 23. September 2017 at 22:42

    Die neue (alte) Bundesregierung braucht nur den sogenannten „Notstand“ auszurufen und schon ist es vorbei. (Die Novellierung der sogenannten „Notstandsgesetze“ haben es in sich und wurde – wie üblich – von der Öffentlichkeit unbemerkt während eines großen Fußballturniers durch Bundestag und -rat gebracht)

    Richtig. Nicht vergessen: Als die Teddybärcheschmeißer auf dem Höhepunkt der Invasion in München genau das durchzogen und die 3. Welt außer Rand und Band geriet, wurde in München, dem überrannten München, genau der Notstand im Kleinen = „nur München – nur Münchener Bahnhof“ – laut Notstandsgesetzen durchgezogen. Vorausprobe. Haben wir hier auf PI 2015 ausführlich diskutiert.

  83. Horst_Voll 23. September 2017 at 22:47
    Eines haben die Altparteien noch nicht begriffen: Die AfD ist keine „neue N-P-D“ (Göllner, FORSA), sie ist auch keine „Führerpartei“. Ob Weidel, Gauland, Meuthen, Höcke, Petry oder sonstwer Vorsitzende(r) ist.
    Sie wird getragen von einem relevanten Teil des Volkes, der die Schnauze voll hat von der Politik der offenen Grenzen und des offenen Geldbeutels.

    In jedem Fall hat Güllner, wie man sieht, erreicht, dass man sich automatisch in den Rechtfertigungsmodus begibt und versucht, zu erklären, dass es nicht so ist.

  84. Liebe Leute,

    ergänzend zu meinem ersten Kommentar von vorhin (still awaiting moderation) folgende Anmerkung: Ich schaue immer mal wieder gerne über den Tellerrand und bin u.a. auf folgendes gestoßen:

    Das Narrenschiff von Reinhard Mey, sicherlich hat er (R. M.) es garantiert so nicht gemeint, nichtsdestotrotz bezeichnet es m.E. seit Jahren die aktuelle Lage, dummerweise gibt es leider keinen „Reservekapitän“: https://www.youtube.com/watch?v=8Lz_qPvKCsg

    Text nochmal hier: http://www.reinhard-mey.de/start/texte/alben/das-narrenschiff

    Wer diesen Kahn tatsächlich führt, kann sich jeder selber denken…

    Beste Grüße # hansenhans

  85. Ich war gerade in einem Kiosk. Egal, wer reinkam: jeder hat mit jedem diskutiert. Da, wo die Leute gerade herkamen, hatten sie auch schon diskutiert. Unterm Strich war zu hören, dass die Stimmung kippt und die Leute es satt sind. Am schlimmsten sei gewesen, dass man jahrelang den Mund hätte halten müssen. Dass jetzt alle wild diskutieren, empfinden die Leute wie einen Befreiungsschlag. Sie wissen auch, wem sie die Redefreiheit zu verdanken haben. Egal, wie sie sonst zur AfD stehen, alle meinten ohne die AfD könnte man in Deutschland nicht mehr seine Meinung sagen. Das sagten sogar die anwesenden Migrantinnen. Auch sie lieben die Meinungsfreiheit. Zum Wahlkampf der Altparteien war zu hören, das sei ein Witz gewesen. Einig war man sich auch darüber, dass die türkischen Jungs hier im Land immer gefährlicher werden und dass man als Frau in Deutschland nicht mehr sicher ist.

  86. @jeanette 23. September 2017 at 22:38
    EU-JUNCKER
    KARDINAL WÖLKI
    FRAU KÄßMANN
    FRAU MERKEL

    KOLLABORATEURE der Erschaffung einer Negroiden Mischkultur! (Zweck: Zerstörung des Patriotismus und Auflösung des nationalen Bewusstseins!) Sie wollen die europäische Zivilisation zerstören!

    https://www.youtube.com/watch?v=taMs9uYTigo

    EXPERIMENT NEUER MENSCH AUS DER RETORTE absagen!
    ÜBERVÖLKERUNG DURCH MUSLIME/ISLAM verhindern!

    EUROPA ERHALTEN!
    UNSERE HEIMAT ERHALTEN!
    A F D WÄHLEN!!!
    _____________________________
    Als mein Kind mit einem mohammedanischen Vater seine Geburtsurkunde holte, da haben sie des Vaters Mohammedanersein einfach gelöscht in der Religionszugehörigkeit, dieses Land hat diesen Mohammedaner auch einfach eingebürgert, mein Sohn ist Christ und legt die Hand für seinen Vater nicht ins Feuer, der hat zwei Pässe wie alle von denen, denn sie bekommen alle zu Hause ihren alten Pass wieder und haben zusätzlich den deutschen Pass?
    Es ist hier der 100% Betrug in diesem Land am Start an den Deutschen, an den Christen und damit auch an den Juden?
    Alles klar???

  87. @NoDhimmi 23. September 2017 at 22:54
    Spekulatius 23. September 2017 at 21:52
    Merkel in München
    https://www.youtube.com/watch?v=lx2DwvKqlnw
    _________________________________________
    ….. und dennoch in den Umfragen bis 37 % für CDU?
    Wie kann das sein?

    Ich schätze die CDU/CSU wird mit sehr viel Glück gerade mal bei 29% landen.

  88. Sehr gut auf den Punkt gebracht.
    Übrigens ein geschichtsträchtiger Name, Stresemann.

    Ich drücke uns allen die Daumen morgen!

  89. VivaEspaña 23. September 2017 at 22:57

    Großartig! Merkel in München zerstört! 20.000 Watt-Anlage übertönt!
    16.364 Aufrufe
    https://www.youtube.com/watch?v=Hl-ZNgTFNLw
    ———————————————-
    Ist die Frage, ob das Pfeifen wirklich von den Patrioten kam… da auch Antifa vor Ort war und ich das kenne, dass die Merkel niederpfeifen/-brüllen (aus Hamburg). Das ist die also gewohnt. Aber auf einem youtube video war zu sehen, dass doch mehr Leute mit blauen (Afd?) Fahnen vor Ort waren und ein Augenzeuge meinte, die Antifa hätte keinen Schnitt bekommen… wollen wir es mal glauben! 😉

    Merkel ist/hat fertig:
    —————————————–
    Ja, wenn schon auf n-tv oder bild, ist die Demontage eingeleitet. Das Ausland wundert sich sowieso, das die noch frei herumläuft bzw. noch mal kandidieren kann…

  90. Ich fiebere dem morgigen Abend 18.00h entgegen und meine Hoffnung und Tipp 20% und darüber und dann eine kräftige Opposition die den verkrusteten Altparteien im Bundestag eine kräftige Lunte unter dem Hinter verpassen mögen, denn es ist doch nicht mehr auszuhalten was die da gegen unser schönes Deutsche Vaterlandverbrochen haben. Wie ich die vielen Wahlauftritte der verschiedenen AfD-Größen im Internet verfolgt habe, sind es gestandene Frauen und Männer, die gegen den Untergang unser Deutschland mit Herz und Hand dabei sind und wir sind euch allen auch von Herzen dankbar. Im Vergleich die bis jetzt im Bundestag sitzende Sesselforzer man nehme nur z.B. den Hofreiter, die Roth, die Göhring, den Özemir, die Özigus, ( man kann ja die Namen garnicht aussprechen ) dann ist ja da noch der Stänker wie heißt der noch? ach der Stegner, weiter die Pau, die Kiping und unzählige mehr. Unserer AfD wünschen wir uns alle für Morgenabend ein ganz lautes Hurra und “ Glück Auf „

  91. „Der längste Tag“!

    Morgen wird ein ganz, ganz harter Tag für die SPD.

    Bin gespannt auf die Mundwinkel von Küsten-Griesgram Ralf Stegner.
    Bei Werten unter 20 spring ich im Achteck…

  92. @ inspiratio 23. September 2017 at 23:01
    Nur gut, dass Du aus dieser Beziehung rausgekommen bist. Bist Du doch, oder?

  93. Liebe Leute,

    in den öffentlich nicht existenten Diskussionen über gesellschaftliche und vor allem für jeden deuteschen Steuerzahler persönlich relevante (i.S.v. nachhaltig finanziell konsequenzentechnisch) Themen möchte ich auf Folgendes hinweisen:

    – Bargeld versus Datenschutz (siehe div. Reden von Frau Dr. Weidel)
    – EU-weite Vergesellschaftung von Schulden potentieller Failed States (Hr. Schulz), das heißt, die „schon länger hier Arbeitenden“ kommen für die Zeche der „schon länger nicht wirtschaften Könnenden“ auf…
    – etc. pp.

    Beste Grüße # hansenhans

  94. @crimekalender 23. September 2017 at 23:00
    Ich war gerade in einem Kiosk. Egal, wer reinkam: jeder hat mit jedem diskutiert. Da, wo die Leute gerade herkamen, hatten sie auch schon diskutiert. Unterm Strich war zu hören, dass die Stimmung kippt und die Leute es satt sind. Am schlimmsten sei gewesen, dass man jahrelang den Mund hätte halten müssen. Dass jetzt alle wild diskutieren, empfinden die Leute wie einen Befreiungsschlag. Sie wissen auch, wem sie die Redefreiheit zu verdanken haben. Egal, wie sie sonst zur AfD stehen, alle meinten ohne die AfD könnte man in Deutschland nicht mehr seine Meinung sagen. Das sagten sogar die anwesenden Migrantinnen. Auch sie lieben die Meinungsfreiheit. Zum Wahlkampf der Altparteien war zu hören, das sei ein Witz gewesen. Einig war man sich auch darüber, dass die türkischen Jungs hier im Land immer gefährlicher werden und dass man als Frau in Deutschland nicht mehr sicher ist.
    ___________________________________________________
    2 Pässe und mit dem einen Pass Häuser und dem anderen HARZ IV?
    Familiennachzug bis zum ganzen Stamm oder Clan, alle möchten an dem Modell partizipieren?
    Mal schreibt man seinen Namen mit o mal mit a, alles klar, Deutschland ist Einbürgerungsweltmeister der islamischen Populationen anderer islamischer Nationen, kann das Jemand erklären warum das zu leisten ist durch die Deutschen und wieso die deutschen Politiker das durch Gesetze so eingefädelt haben: es endet wie, wann, wo in einem islamischen Kalifat mit Scharia für alle, denn so viel Kinder können die Deutschen nicht kriegen, um das aufzuhalten?

  95. @ Tritt-Ihn 23. September 2017 at 23:13

    „Der längste Tag“!

    Morgen wird ein ganz, ganz harter Tag für die SPD.

    Bin gespannt auf die Mundwinkel von Küsten-Griesgram Ralf Stegner.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++
    Ich würde es auch zu gern sehen, doch will ich lieber Wahl Watcher werden!

  96. Ich hoffe, daß diese anstands-und schamlose TRulla in der Hölle schmoren wird und ich bin mir sicher, ein Grossteil der Deutschen und auch Ausländer die ein Herz für dieses Land und die Europäer haben ihr das gleiche wünschen. Aber der Kampf hat erst begonnen, wir müssen auch gegen die restlichen Verräter nach den Wahlen stark bleiben. Die dritte Welt Bagage muss hier nehmlich so schnell wie möglich raus denn das hält keine normale, zivilisierte Person mehr aus. Der öffentliche Raum ganz besonders in den Grossstädten ist unerträglich, zum Kotzen, man hat zu keinem Moment mehr seelische Ruhe.

  97. In meinen Diskussionen im Umfeld, also ohne die Leute von denen ich weiß, die wählen AfD und die umgekehrt von mir, höre ich immer zwei Aussagen fast zeitgleich:

    1. Parteien und Medien sind alle Mist, man kann keinen wählen, man hat keine Alternative.
    2. Die AfD ist aber ganz doll Nazi…

    Das 2. wird dermaßen stark betont, das man schon im Unterton hört: Sag nix pro AfD, dann bist du auch Nazi und Hitlerfan und stimme dir zukünftig in nichts mehr zu…

    Solchen Leuten kann man dann natürlich nicht mehr helfen!

  98. http://www.bild.de/regional/hannover/hannover/22-jahre-knast-fuer-5-euro-beute-53300476.bild.html

    Jetzt aber fährt Wiederholungstäter Jaroslaw S. (35) ein. Amtsrichter Koray Freudenberg gab dem Einbrecher 22 Monate Knast – für den Klau einer Kette im Wert von 5 Euro!

    http://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/totschlag/boxer-vor-gericht-53298324.bild.html

    Statt in den Ring musste Profi-Boxer Hamudi A. (26) am Freitag ins Schwurgericht – der Vorwurf: versuchter Totschlag!

    https://www.welt.de/regionales/nrw/article168948902/Die-Stimmen-haben-befohlen-mit-der-Axt-auf-Reisende-einzuschlagen.html

    Soeben hat er Fatmir H. (37) dauerhaft in eine geschlossene Psychiatrie eingewiesen.

    Sogar der Verteidiger und der Betroffene selbst sind damit einverstanden. „Ich möchte mich entschuldigen“, hatte der noch bekundet.

    Seine Prognose ist denkbar ungünstig. Trotz der starken Medikamente und der seit Monaten andauernden Behandlung sind seine Wahnvorstellungen nicht abgeklungen, führt der psychiatrische Gutachter aus. Bessert sich der Zustand nicht, wird der 37-Jährige wohl den Rest seines Lebens in der geschlossenen Psychiatrie verbringen müssen.

    <<<Der kommt aus dem Kosovo. Das sind mehrheitlich Muslime. Der Artikel erscheint einen Tag vor der Wahl. Es ist ein psychisch kranker Einzeltäter. Kein Grund zur Beunruhigung, alles OK. Es sind alles Einzeltäter, nix hat nix mit nix zu tun. Eigentlich sollten Medien ja Informationen vermitteln und nicht in die Politik eingreifen. Wenn das wirklich so gewesen wäre, dann hätte Merkel ihre Mehrheit verloren.<<<

    <<<Passiert wenn der Stammbaum ein Kreis ist. War schon bei den Pharaonen so.<<<

    <<<Ja und warum schickt man ihn nicht zurück wo er herkam? Genau das wünsche ich mir jetzt von der Politik und wenn man keinen Mut oder Willen hat, solche Dinge endlich zu tun, dann muss man sich über Bürgerausrasten auch nicht wundern.<<<

    <<<Welch verrückte Welt… Mohammed hat ja auch Stimmen gehört.<<<

    <<<Super – alles auf Kosten der Steuerzahler. Wie wäre es denn, den Mann direkt in ein Flugzeug nach Hause zu schicken. Natürlich mit lebenslangem Einreiseverbot.<<<

    <<Warum muss der deutsche Steuerzahler für diesen Wahnsinnigen aufkommen? Ist die Bundesrepublik jetzt auch schon Endlagerstätte für die Verrückten aus aller Welt?
    Zettel dran und zurück in die Heimat!<<<

    <<<Also, ich bekomme auch immer "Zustände". Und zwar dann, wenn ich eine Stimme höre, die sagt: "Deutschland ist ein reiches Land. Deutschland geht es gut. Wir schaffen das!"<<<

    <<<War da nicht vielleicht doch ein Element eines Terroranschlages mit involviert? Vielleicht hat die "innere Stimme" ja "All ahu abkbar" gesagt.<<<<

  99. Morgen abend
    Aber zunächst möchte ich den zahlreichen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern danken. Vor allem unseren Plakatankleberinnen und Plakatanklebern sowie allen Helferinnen und Helfern und auch den Polizistinnen und Polizisten sei aufrichtig gedankt. Ohne diese Ordnungshüterinnen und Ordnungshüter wäre unser Wahlkampf für die Bürgerinnen und Bürger angesichts zahlreicher rechtspopulistischer Gewaltangriffe nicht möglich gewesen.

  100. Was kann die AfD gegen die Merkel-Regierung bewirken?
    Was können wir erhoffen?

    Wird sie von den 10 Mio. Moslems, in Deutschland,
    mindestens 9 Mio. zur Auswanderung bringen können?

    Was haben die FN, PVV, UKIP, SD in ihren Ländern erreicht?

    Konnten sie den Moscheenbau stoppen u. tausende
    rückbauen lassen?

    Konnten sie erreichen, daß dem Islam der Religionsstatus
    jeweils in Frankreich, Holland, England, Schweden entzogen
    und daß Millionen Moslems abgeschoben wurden?

    Konnten sie Kommunismus u. Islam ausbremsen?

    Wie sieht es in Österreich mit islamfeindlichen Erfolgen der FPÖ aus?

    :::Die Partei macht seit Jahren Stimmung gegen Muslime. Auch in diesem Wahlkampf, sagt unser Gastkommentator Farid Hafez*, Politikwissenschaftler an der Universität Salzburg.

    Der Islam sei kein Teil von Österreich. Obwohl er hier seit mehr als 100 Jahren als Religionsgemeinschaft gesetzlich anerkannt ist. Aber damit nicht genug. Norbert Hofer machte Österreichs Musliminnen und Muslime wiederholt zur Zielscheibe: Im Zusammenhang mit den Fluchtbewegungen sprach er von einer „Invasion von Muslimen“, die uns derzeit angeblich heimsucht. Er fordert ein Kopftuchverbot für muslimische Frauen im öffentlichen Raum. Zudem warnt er pauschal vor Muslimen und bezeichnet es als „dramatisch“, dass ihr Anteil an der österreichischen Bevölkerung in den kommenden Jahren angeblich enorm steigen soll…

    Muslimische(ISLAMISCHE) Menschenrechtsaktivisten und Akademiker unterstützen mehrheitlich Van der Bellen…

    Nicht nur der Wahlkampf spaltet also die Gesellschaft Österreichs, sondern vor allem der Rechtspopulismus. Diese gefährliche Entwicklung sollte man in Deutschland aufmerksam verfolgen:::
    http://www.ndr.de/ndrkultur/sendungen/freitagsforum/Wahlkampf-FPOe-macht-Stimmung-gegen-Muslime,freitagsforum360.html

    *Über den Autor
    Farid Hafez ist promovierter Politikwissenschaftler an der Universität Salzburg. Derzeit ist er Fulbright Professor an der University of California, Berkeley. Seit 2010 gibt Hafez das Jahrbuch für Islamophobieforschung heraus. 2009 erhielt er gemeinsam mit John Bunzl den Bruno-Kreisky-Anerkennungspreis für das politische Buch des Jahres – und zwar für die Herausgabe von „Islamophobie in Österreich“.

    Gedanken schrieb am 05.12.2016 11:38 Uhr:
    „Vor 100 Jahren hatte Österreich 1000 Muslime. Heute hat Österreich 600000 Muslime. Die Muslime haben sich in der Zeit ver 600 facht.
    Die Österreicher machen sich natürlich Gedanken um die kleine Bevölkerungsexplosion in ihrem kleinen Land. Die Gedanken werden von der Politik aufgenommen und es gibt Reaktionen zu dem Trend.“

  101. Wenn unsere Etablierten nur einen Funken Verstand gehabt hätten, hätten sie von Österreich und den Aufstieg der FPÖ gelernt. Aber nein. Hahaha. Tja. Dummheit gehört bestraft. ÖVP, SPÖ und Grüne haben es dort vorgemacht. Und unsere Nasenbären machen es 1:1 nach. Schon alleine das ist ein Grund, dass sie weg müssen. Soviel Dämlichkeit gehört nicht in Regierungsverantwortung.

  102. Das morgige Wahlergebnis wird in den Schulbüchern unserer Enkel stehen.
    Falls es das Fach Geschichte dann noch geben wird.
    Und meine Enkel werden nicht fragen müssen, was ich gewählt habe.
    Sie werden es wissen.

  103. http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/debatte-ueber-fake-news-im-land-der-blinden-flecken-15211660.html

    So haben zwei Autorinnen von „Spiegel Online“ jetzt, kurz vor der Wahl, ausgemacht, dass „alle demokratischen Parteien“ eine „nüchterne Debatte“ darüber verweigert hätten, dass Frauen in diesem Land „Angst haben, weil mehr Flüchtlinge im Land sind“ (versehen mit einem Fragezeichen). Ein Schuh allerdings wird andersherum daraus: Seit den massenhaften sexuellen Übergriffen in der Silvesternacht vor zwei Jahren in Köln haben vor allem Aktivistinnen und Journalisten (ganz vorn dabei ein „Spiegel Online“-Kolumnist) das Thema vermint.

    Sie haben dafür gesorgt, dass, wer eine „nüchterne“ Debatte über die schockierende und massive Zunahme schwerer Gewalt- und Sexualverbrechen, dokumentiert in den Statistiken des Bundeskriminalamts und der Landeskriminalämter, und die Zuwanderung führen will, in die rechte Ecke gerückt wird.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/bundestagswahl/der-schwarze-alois-und-die-afd-15211986.html

    Die Oberpfalz ist der CSU seit Jahrzehnten treu. Doch die AfD könnte auch hier die politischen Verhältnisse durcheinanderbringen. Wie gehen die Christsozialen mit der Konkurrenz von rechts um?

  104. Selbst die Radionachrichten sind heute abend verdächtig zahm geworden.
    Alle AfD-Wähler als rechtsradikale Nazis abzustempeln wird wohl selbst denen langsam unangenehm.

  105. #Cendrillon

    „Verbot der Antifa“. Ganz ehrlich: Wenn es nach mir ginge, würde man die alle für mindestens 20 J. in ein Straf- und Arbeitslager in Sibirien schicken zum Steineklopfen bei Wasser und Brot (!)

    Was die sich – unterstützt von sämtlichen Altparteien (das sollte man in DIESEM Zusammenhang NIE vergessen und unerwähnt lassen !!) – sich erlauben (dürfen, s. oben genannten BESETZUNG der VOLKSBÜHNE, Mädchen krankenhausreif geschlagen, Mordaufruf gegen AfD-Politiker, etc.) ist einfach unfassbar. Terrorbanden gehören wie Terrorbanden bestraft, anonsten ist ein Rechtstaat kein Rechtstaat sondern ein Drecksstaat.

  106. Eben lief in einem Nachrichtensender im Laufband (Ticker):
    „de Maizière: Verfassungsschutz beobachtet AfD“

    Der letzte verzweifelte Versuch der Medien, die AfD unmöglich zu machen. Denn im Original klingt es ganz anders:

    http://www.salzburg.com/nachrichten/welt/politik/sn/artikel/de-maiziere-deutscher-verfassungsschutz-hat-afd-im-blick-266309/

    „Der Verfassungsschutz verfolge, „ob sich Rechtsextremisten dieser Partei bemächtigen“, sagte der Minister am Samstag der Internet-Plattform t-online.de. Allerdings könnte man eine Partei nicht vom Verfassungsschutz beobachten lassen, nur weil sie einem politisch nicht gefalle. „Im Ganzen ist die Partei AfD nicht extremistisch, so dass der Verfassungsschutz sie als ganze Partei auch nicht beobachten kann“, sagte er.“

  107. @ Tritt-Ihn 23. September 2017 at 23:13

    Ralf Stegner?Verifizierter Account @Ralf_Stegner vor 5 Stunden
    Danke @MartinSchulz , Du hast einen großartigen Wahlkampf abgeliefert.
    Mit Leidenschaft, Authentizität, Kanzlerformat.
    #zeitfuermartin #SPD

    Ralf Stegner?Verifizierter Account @Ralf_Stegner Vor 3 Stunden
    Morgen mit beiden Stimmen SPD wählen!
    #72hSPD #EsIstZeit
    @MartinSchulz als Bundeskanzler allererste Wahl!

  108. ACHTUNG!
    TV-TIPP gleich

    Wort zum Sonntag

    Gewählte Zukunft
    gesprochen von Elisabeth Rabe-Winnen (ev.)

    Liebe Zuschauerinnen und Zuschauer.

    Morgen gehe ich wählen. Mein Wahllokal in Lengede ist der Generationentreff. Ich habe mich entschieden, wo ich meine Kreuzchen setze, weil ich ein Bild der Zukunft in meinem Kopf habe.
    Ein Bild nicht nur für die nächsten vier Jahre, sondern auch darüber hinaus: Mein Zukunftsbild ist dies: Menschen wohnen Tür an Tür. Als Weltenbürger, die sich nebenan Zucker leihen. Und Emma und Fatima spielen gemeinsam im Vorgarten…

    http://www.daserste.de/information/wissen-kultur/wort-zum-sonntag/sendung/spricht-pastorin-elisabeth-rabe-winnen-lengede-114.html

  109. BenniS 23. September 2017 at 21:12
    „Sehr schönes Bild oben! Morgen setzt die Muttidämmerung ein!
    Die ersten Ratten verlassen schon das sinkende Schiff!
    Die verlogene Springer-Presse, bei der selbst das Datum und der Wetterbericht gelogen sind.
    Angeblich waren vor einer Woche noch 70 Prozent mit Merkel zufirden.“

    Ja das ist so und vor 3 Wochen lag,laut Umfrage der Meinungsfälschungsforscher,die AfD noch bei 7%,und mußte um den Einzug in den Bundestag bangen…
    Dann wurde das Rennen um Platz 3 ganz eng,und nun haben sie alle die Hosen voll,daß ihre Lügerei aufgedeckt wird und jammern,vorsorglich schon davon,daß Vorhersagen doch ach so schwierig sind.
    Tja,den Titel Lügenpresse und Mainstream/Staats Medien haben sich die Beteiligten wirklich verdient,
    ich denke in gut 18 Stunden,beginnt bei einigen das Fratzen schneiden.
    Ich hoffe auf Live-Bilder vom Stegner,dem wird die Unterlippe über den Pakettboden schleifen und die Magensäure wird nie dagewesene Höchstwerte aufzeigen.
    Jo und am Montag erwarte ich den Rücktritt von Martini Sch.,wegen zu großem Erfolges,bei der Wahl.
    Er wird sich danach vergeistlichen um dann in den Himmel zu entschweben..
    Oder….auch nicht…!
    Merkel wird sich wie gewohnt feiern lassen,hat sie die Wahl,doch fast im Alleingang entschieden und alle werden der großen,mächtigen Füherin, Respekt zollen,Speichel leckend applaudieren um dann ein ganzes Blumengeschäft zu übergeben.

  110. @DocTh 23. September 2017 at 23:13
    @ inspiratio 23. September 2017 at 23:01
    Nur gut, dass Du aus dieser Beziehung rausgekommen bist. Bist Du doch, oder?
    _______________________________________________________________
    Ja, mein Kind ist Christ und möchte auch keine mohammedanische Partnerin, er spricht, liest und schreibt jedoch auch arabisch, er hat Kontakt mit seinem leiblichen Vater und mit seiner mohammedanischen Verwandschaft und selbst die sagten beim letzten Anstandsbesuch meines Kindes in deren Land: ob wir eigentlich noch ganz dicht sind uns das anzutun hier den HARDCORE ISLAM einzuschleppen: die halten im arabisch islamischen Heimatland seines Vaters unsere deutschen Politiker für geistig irre und wider die deutsche Bevölkerung vorgehend, sie weinen uns vor den deutschen Politikern, wegen dem was die uns gerade antun, sie boten meinem Kind seinen Schutz an als Christ wenn es hier dann richtig zur Sache geht?

  111. @DocTh 23. September 2017 at 23:13
    @ inspiratio 23. September 2017 at 23:01
    Nur gut, dass Du aus dieser Beziehung rausgekommen bist. Bist Du doch, oder?
    _______________________________________________________________
    Ja, mein Kind ist Christ und möchte auch keine mohammedanische Partnerin, er spricht, liest und schreibt jedoch auch arabisch, er hat Kontakt mit seinem leiblichen Vater und mit seiner mohammedanischen Verwandschaft und selbst die sagten beim letzten Anstandsbesuch meines Kindes in deren Land: ob wir eigentlich noch ganz dicht sind uns das anzutun hier den HARDCORE ISLAM einzuschleppen: die halten im arabisch islamischen Heimatland seines Vaters unsere deutschen Politiker für geistig irre und wider die deutsche Bevölkerung vorgehend, sie weinen uns vor den deutschen Politikern, wegen dem was die uns gerade antun, sie boten meinem Kind seinen Schutz an als Christ wenn es hier dann richtig zur Sache geht?

  112. VivaEspaña 23. September 2017 at 22:57

    i>Großartig! Merkel in München zerstört! 20.000 Watt-Anlage übertönt!
    16.364 Aufrufe
    https://www.youtube.com/watch?v=Hl-ZNgTFNLw

    Wunderbares Video. Das ist schlicht die Realität, die Merkel jenseits ihre Häppchen mit Macron, Dinner mit Wichtig hier und Wichtig da in den letzten zwölf Jahren der Weltgeschichte komplett ausgeblendet hat. Ist ja auch dauerkommod, in höchsten Staatsamt immer nur mit anderen höchsten Staatsämtern aus Negerien und Islamien und wie sie gerade so kommen Gutschi-Gutschi zu machen.

    Genau keine Selbstbeherrschung sondern Kuschelmuschel, zeigt sich in der deutschen Regierung gegenüber Erdogan, Kim-Dingens und Rohani. Drei totalitäre Drecksäcke.

    Rußland, mit seinen ganz eigenen nationalen Interessen – genau wie Amerika – findet das deutsche Verhalten auch recht befremdlich. Zieht aber über deutsche Gier und russisches Kalkül einen Gasprom-Schröder und jetzt wohl auch Magenband-Gabi magisch an. So wie Amerika auch einen Guttenberg und einen Steinewerfer-Fischer genauso magisch über deren Gier und Amerikas Kalkül anzieht.

    Ich wünsche mir diese ganzen Ex-und Gesichtsknitterfalten-Wichtigtuer im Dollar/Rubelreichen Ruhestand auf eine Sandbank. So eine mit Ebbe und Flut. Und jetzt stellt euch mal vor, Merkel stößt – weil nix mehr mit Amt -zu diesen ganzen abgewrackten, abgehafterten Politwracks. Da ist dann Stimmung auf der Sandbank… :))

  113. Es ist U N G L A U B L I C H das Linke, Grüne, Rote, Schwarze, Kirchen, Gewerkschaften, Menschenrechtler, Feministinnen, Homos usw. usw. alle zu ISSLAM, Islam Terror, Kopfabschneider, Terroristen, Vergewaltiger, Kriminelle, Verbrecher, Asylbetrüger Befürworter und Unterstützer geworden sind. U N G L A U B L I C H !!!

    DAHER AM !!!! 24.09.2017

    2 X A f D-A f D …………………………………………………………….2 X A f D–AfD……………………………………..

  114. Ein paar Worte von.mit zum morgigen wahl Tag:
    Ich danke alle pi-news foristen die mit gehaltvollen Gedanken und interessanten links dieses forum als patriotische Kommunikationsplattform mit leben füllen.
    Mein dank geht vor allem an die pi Leute die außerhalb des Netzes in der analogen Welt aktiv sind um Mitmenschen zu informieren.

    Wir werden morgen einen zwischen-ernte einfahren und dabei hoffentlich unser blaues Wunder erleben.

    Nach der Wahl können wir kurz durch atmen . danach muss der Kampf ums Land weiter gehen: der familiennachzug steht vor der Türe ,die grenzen sind noch immer offen für alle Welt und Merkel noch immer im Amt. Es wird ein langer demokratischer Kampf…am Ende jedoch ist es erfolgreich.

    Einen.schönen wahlsonntag wünscht “ last Patriot 1″

  115. WahrerSozialDemokrat 23. September 2017 at 23:20

    In meinen Diskussionen im Umfeld, also ohne die Leute von denen ich weiß, die wählen AfD und die umgekehrt von mir, höre ich immer zwei Aussagen fast zeitgleich:

    1. Parteien und Medien sind alle Mist, man kann keinen wählen, man hat keine Alternative.
    2. Die AfD ist aber ganz doll Nazi…

    Das 2. wird dermaßen stark betont, das man schon im Unterton hört: Sag nix pro AfD, dann bist du auch Nazi und Hitlerfan und stimme dir zukünftig in nichts mehr zu…

    Solchen Leuten kann man dann natürlich nicht mehr helfen!
    ————————————————–
    Es muss für die erst schlimmer kommen, bevor die anfangen, anders zu denken. Ich sag auch nichts auf meiner neuen Arbeitsstelle. Das sind sicherlich alles Gutmenschen dort, da sie viel Besitz haben, total USA- und Trump-feindlich sind (Kollegen, Bosse weiß ich nicht, die sind natürlich in USA auf Kongressen, da dort nach wie vor die Musik bzgl. Forschung spielt).
    Aber ich bin bedient: Auf dem Nachhauseweg muss ich auf einer der schlimmsten S-Bahn-Stationen der Stadt sein. Direkt neben der kl. Kneipe, wo sich dt. Alkis treffen, ist ein Hof und offenbar ist der an Zigeuner verpachtet. Dort toben deren Kinder und Weiber in Zigeunertracht. Männl. Zigeuner (aus Bulgarien oder Rumänien) stehen direkt neben der kl. Kneipe und besaufen sich. Hinter mir Türken/Araber, zudem Pakis/Inder und flaschensammelnde deutsche Rentnerinnen… der Horror! Ich schau mich immer um, ob auch noch Deutsche außer mir vor Ort sind… evtl. könnte es zu späterer Std. die dt. Alks schon ausgeknockt haben… weiß net… war noch nicht spät vor Ort…

  116. 1. inspiratio 23. September 2017 at 23:01
    @jeanette 23. September 2017 at 22:38
    —————————————-
    Wenn da einer einen Pass braucht, dann geht er in einen Tabakladen und bestellt sich einen! Bakschisch und Connection ist alles!
    Die Leute haben hier komische Vorstellungen, messen die Welt, die Dritte und die Vierte Welt an Deutschen Maßstäben! Manche oder viele meinen wirklich Deutsche Verhaltensweisen, Deutsche Behördenarbeit wäre irgendwo bekannt!

  117. Maria-Bernhardine 23. September 2017 at 23:23
    Was kann die AfD gegen die Merkel-Regierung bewirken?
    Was können wir erhoffen?
    Wird sie von den 10 Mio. Moslems, in Deutschland,
    mindestens 9 Mio. zur Auswanderung bringen können?
    Was haben die FN, PVV, UKIP, SD in ihren Ländern erreicht?
    Konnten sie den Moscheenbau stoppen u. tausende
    rückbauen lassen?
    Konnten sie erreichen, daß dem Islam der Religionsstatus
    jeweils in Frankreich, Holland, England, Schweden entzogen
    und daß Millionen Moslems abgeschoben wurden?
    Konnten sie Kommunismus u. Islam ausbremsen?
    Wie sieht es in Österreich mit islamfeindlichen Erfolgen der FPÖ aus?.

    Die Fragen sind mehr als berechtigt.
    Und die Antworten kennt jeder.

  118. Entschuldigt, doch ein kleines Verständnis habe ich für studentische ANTIFAS, wenn sie als letzte drei Deutsche im Hörsaal sitzen, ich habe das gesehen, geht mal an die Unis und schaut es euch an: was sollen sie denn machen um die ALTEN, die ewigen 68er kinderlosen Singlepartylinksmodelle aufzuwecken?

  119. Heute war bei uns Herbstmarkt. Wir standen im Stand unseres Vereins und es war heute eine ganz andere Stimmung als sonst. So sehr die Vereinsmitglieder sonst politische Themen meiden, so offen wurde heute darüber geprochen. Ich lächelte in mich hinein, als ich feststellte, dass doch aller Meinung waren: AfD!

  120. OT

    21 September 2017, 19:00
    :::’Sollten Sie gegen mich juristisch vorgehen, ist mir das lieb‘

    Pfarrer Uwe Holmer, einer der bekanntesten evangelischen Pastoren Deutschlands, verweigert ab sofort die Zahlung des Rundfunkbeitrags in Deutschland. Grund ist der wiederholte Verzicht von ARD und ZDF, über den „Marsch für das Leben“ zu berichten…

    In einem Brief an ARD und ZDF kritisiert der pensionierte evangelische Pastor den Verzicht auf eine Berichterstattung: „Von einer anderen Demonstration, sehr viel kleiner, haben Sie aber durchaus berichtet.“ Das sei eine „einseitige Politik“. Holmer: „Sie ziehen mir Pflichtgebühren ab. Damit übernehmen Sie die Pflicht, redlich zu berichten und nicht zu manipulieren.“…

    Angst vor juristischen Drohungen hat der Pastor nicht. Für den Rest des Jahres zahle er keine Beiträge mehr. „Erst wenn Sie mir versichern, dass Sie im nächsten Jahr unparteiisch und ausgewogen berichten, werde ich ab Januar 2018 die Fernseh- und Rundfunkgebühren wieder entrichten…

    Holmer wurde in Deutschland und darüberhinaus bekannt, als er 1990 den obdachlos gewordenen Ex-DDR-Staatsratsvorsitzenden Erich Honecker und dessen Frau Margot für zehn Wochen aufnahm:::
    http://www.kath.net/news/61043

  121. Cendrillon 23. September 2017 at 23:29
    Wort zum Sonntag

    Gewählte Zukunft

    gesprochen von Elisabeth Rabe-Winnen (ev.)

    Liebe Zuschauerinnen und Zuschauer.
    Morgen gehe ich wählen. Mein Wahllokal in Lengede ist der Generationentreff. Ich habe mich entschieden, wo ich meine Kreuzchen setze, weil ich ein Bild der Zukunft in meinem Kopf habe.
    Ein Bild nicht nur für die nächsten vier Jahre, sondern auch darüber hinaus: Mein Zukunftsbild ist dies: Menschen wohnen Tür an Tür. Als Weltenbürger, die sich nebenan Zucker leihen. Und Emma und Fatima spielen gemeinsam im Vorgarten…

    http://www.daserste.de/information/wissen-kultur/wort-zum-sonntag/sendung/spricht-pastorin-elisabeth-rabe-winnen-lengede-114.html
    ++++

    Die letzten Geschütze. Ich fasse es nicht !
    Das Wort zum Sonntag. Die heile Fatima und Zucker Welt. Piep, piep, wir haben alle lieb, außer die pöse AfD.

    Morgen, wie ist das Wetter ? BLAUER Himmel ?

  122. FailedState 23. September 2017 at 23:35

    „Es muss für die erst schlimmer kommen, bevor die anfangen, anders zu denken. “

    Beides wird ganz ohne Zweifel eintreten.
    Wenn das Sozialsystem kippt.

  123. kitajima 23. September 2017 at 23:41

    An acid attack has happened in London at Stratford station. Authorities say there are multiple injuries. Who did this and why? We have LIVE BREAKING NEWS COVERAGE of the London acid attack.
    https://youtu.be/jA2QSc4Zrjk
    ++++++++++++++++++++++++++++++

    Das war wohl etwas mehr als Buttersäure.
    Denn Buttersäure ist nicht ätzend, verletzt nicht die Haut, stinkt aber ansolut ätzend und ist nicht so leicht aus der Kleidung zu bekommen.

  124. Unter uns PI-ler, da ich die ungewollte Ehre habe einmal im Monat die Excel-Grafiken zur PI-News-Statistik zu erstellen und etwas dazu sage, sei für diesen Monat schon angekündigt:

    Sieht jetzt schon nach allzeit bester Monat aus!

    Ich hoffe die Wahl bringt noch ein paar Prozente plus, aktuell (Vormonat/Vorjahr):
    Zugriffe +13% / +165%
    Besuche +12% / +37%

    Externe Alexa-World-Ranking:
    Alexa Global Ranking
    https://www.alexa.com/siteinfo/pi-news.net

    Alle PI-News-Statistiken hier zu sehen (könnte auch mal linkes Wiki-Deutschland aktualisieren):
    https://newpi.wordpress.com/pi-news-statistik/

  125. OT

    22 September 2017, 11:00
    Christliche Partei Österreich: Volksbegehren gegen ORF-Gebühren

    Die Christlichen Partei Österreichs (CPÖ) hat am 14. September nach eigenen Angaben 23.503 Unterstützungserklärungen für einen „ORF ohne Gebühren und ohne Politik“ beim Innenministerium eingereicht…

    „Trotz der schikanösen und wenig bürgerfreundlichen Gesetzeslage haben 23.503 Wähler die Mühsal auf sich genommen und sind persönlich zu ihrem Gemeindeamt/Magistrat gegangen, um die Unterstützungsunterschrift für einen ,ORF – ohne Gebühren und ohne Politik‘ zu leisten“, schreibt die CPÖ auf ihrer Homepage. In der Begründung für die Initiative heißt es: „Unsere Forderung ist es daher, den ORF zu entstaatlichen und die Zwangs-ORF-Gebühren abzuschaffen, denn nur dann ist eine parteipolitische Unabhängigkeit sowie ein freier Wettbewerb sichergestellt…
    http://www.kath.net/news/61058

  126. Noch niemals in der Geschichte des deutschen/ germanischen Territoriums hat es so viele (kulturfremde) Ausländer darauf gegeben. Das kann man mit Sicherheit so sagen, denke ich.
    Schwingungstechnisch ist das nicht kompatibel. Und das kann man auch spüren. Dieser unserer Erde behagt das nicht.
    In diesem Sinne, gute Nacht.

  127. http://www.bild.de/news/ausland/menschenrechte/standard-vorlage-53307258.bild.html

    Große Empörung über Frauen-verachtende Aussage eines ultra-konservativen Geistlichen in Saudi-Arabien.

    Der Prediger Saad al-Hidschri hatte das Fahrverbot für Frauen im ultra-konservativem Wüstenstaat mit der Begründung verteidigt, Frauen hätten angeblich nur ein „Winzig-Gehirn“.

    http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Wie-stehen-die-Chancen-der-AfD

    Auch die neuesten Umfragen verheißen den Rechtspopulisten der AfD, die drittstärkste Kraft bei der Bundestagswahl am Sonntag zu werden.

    Dementsprechend viele Abgeordnete werden in das Berliner Parlament einziehen. Doch wer sind die Politiker hinter Weidel, Gauland, Petry und Co.?

  128. 1. Das_Sanfte_Lamm 23. September 2017 at 23:39
    Maria-Bernhardine 23. September 2017 at 23:23
    Was kann die AfD gegen die Merkel-Regierung bewirken?
    ——————————————
    Was sie bewirken können?
    Man sieht ja was die GRÜNEN bewirkt haben, die eins mit Stricknadeln und Hausschuhen dort eingezogen sind, ein Haufen wie Kackspechte. Sie haben bewirkt, dass Deutschland fast von Fremden aufgefressen worden ist!
    Wenn die GRÜNEN derartige Migration „geschafft“ haben, dann kann die AFD vielleicht auch die Re-migration schaffen!!!

  129. Das_Sanfte_Lamm 23. September 2017 at 23:39

    Maria-Bernhardine 23. September 2017 at 23:23
    Was kann die AfD gegen die Merkel-Regierung bewirken?

    Steter Tropfen höhlt den Stein.

    Morgen wird die Groko Verluste erfahren, die C*DU über 5 % für die Sozen wird es ein schwarzer Sonntag.
    Die AfD wird zweistellig.

    Vielleicht kommt auch Jamaika (C*DU/Pädophile/FastDreiProzent) dann geht es vermutlich ganz schnell.

    Mit morgigen 35% oder weniger ist auch die „Gottkanzler_In“ angeschlagen ❗

  130. #Failed State

    Leute schimpfen, nennen aber im selben Atemzug die AfD Nazis……..
    Das ist auch meine Erfahrung. Die Zahl der Hirntoten in diesem Land ist überwältigend. An dieser Erkenntnis kommt niemand vorbei.

  131. lorbas 23. September 2017 at 23:53

    60% aller Wähler haben Merkel Silvester, Breitscheidplatz und Maria Ladenburger verziehen!

  132. Es ist so entsetzlich traurig. Meine Frau wollte nach langer langer Zeit mal wieder fernsehen und meinte, dass sie sich ganz gerne „Die Anstalt“ anschauen würde.
    Ich habe ihr dann gesagt, dass das da jetzt nicht mehr wie früher ist und die kritischen Leute längst entsorgt sind.
    Damit hat sie sich dazu überzeugen lassen, mit mir gemeinsam einen seichten Krimi anzuschauen.
    Anschließend habe ich dann doch mal auf das Zweite umgeschaltet, in dem Moment sprach gerade Matthias Richling mit sich selbst und gab AfD-feindliches, jeder Intelligenz Entbehrendes zum Besten eines entsprechend eingeeichten und wohlgezurrt in den Sitzen hängenden Publikums. So etwas hatte ich tatsächlich noch nie gesehen.

    Meine Güte nochmal, was ist aus diesen Kabarettisten nur geworden.
    Früher hat man diesen Ehrentitel „Kabarettist“ bekommen, wenn man gegen die Herrschenden war, heute versammeln sich diese medienabhängigen Clownsnutten (ist das strafbar?) unter einer Raute und verlabern ihren eigenen Restverstand.

  133. @WahrerSozialDemokrat 23. September 2017 at 23:46
    Kein wunder, ich habe ja auch so viel Werbung für Euch gemacht.
    Nur eine Bitte: wenn jemand das erste mal Eure Berichte ließt, ist die Ausdrucksweise und das Vokabular (manchmal) ziemlich verstörend und abschreckend,
    Es wurde schon an anderer Stelle von anderen Lesern geschrieben: wenn Ihr größeren Erfolg haben wollt, dann seid in Euren Titelstories einfach etwas seriöser (was die Wortwahl anbelangt).“Hate speech“ haben wir ab morgen nicht mehr nötig!

  134. #jeanette

    Die AfD kann zumindest einmal bewirken, daß Volkes Stimme im Parlament überhaupt wieder zu Wort kommt. Allein dies ist schon ein Meilenstein…..

  135. Die Moslemschlepperin aus der Uckermark gehört mit ihren Hofschranzen vor ein deutsches Tribunal gestellt und abgeurteilt …

  136. Liebe Leute!

    Eine Idee, sich sein Land zurückzuholen, oder sagen wir mal ganz bescheiden, sich erstmal ein regional bedeutendes Refugium zu erricheten, welches man dann bei Gelegenheit strategisch ausweiten könnte, wäre, Ideen, Kapital und Patrioten unter einer fähigen Führung zu vereinen, z.B. im größtenteils noch unverseuchtem Herzen von Deutschland, nämlich im Harz.

    Beste Grüße # hansenhans

  137. jeanette 23. September 2017 at 23:52
    1. Das_Sanfte_Lamm 23. September 2017 at 23:39
    Maria-Bernhardine 23. September 2017 at 23:23
    Was kann die AfD gegen die Merkel-Regierung bewirken?
    ——————————————
    Was sie bewirken können?
    Man sieht ja was die GRÜNEN bewirkt haben, die eins mit Stricknadeln und Hausschuhen dort eingezogen sind, ein Haufen wie Kackspechte. Sie haben bewirkt, dass Deutschland fast von Fremden aufgefressen worden ist!
    Wenn die GRÜNEN derartige Migration „geschafft“ haben, dann kann die AFD vielleicht auch die Re-migration schaffen!!!

    Nur dieses mal ist es anders.
    Es geht nicht mehr um Atomkraft, Waldsterben oder saubere Flüsse.
    Sobald die Regierung steht, wird die Umvolkung noch massiver weitergehen als bisher und es werden, grob überschlagen, mehrere Millionen Menschen aus den primitivsten Drittweltkulturen hier angesiedelt.
    Diese Menschen bringen die Dritte Welt, mohammedanische und afrikanische Mordbrennerei nach Deutschland und werden zum existentiellen Problem für dieses Land.
    Jeder weiss, diese Menschen dürfen auf jeden Fall nicht hier bleiben und die, die hier sind, müssen wieder zurück in ihre Länder – ohne wenn und aber.
    Geschieht das nicht, wovon wohl leider zuzugehen ist, hat dieses Land ein existentielles Problem, bei dem es nicht mehr darum geht, ob die gelbe Tonne abgeschafft oder weniger CO2 ausgestossen wird.

  138. Glotze I bringt einen Thriller heute Nacht. Der zweite Teil kommt in 14 Tagen!! Der dritte Teil kommt in 6 Wochen!
    Es ist so, als beim Weihnachtsessen die Vorspeise an Heilig Abend kommt und das Hauptgericht an Pfingsten serviert wird.
    Man kann gar nicht mehr glauben, dass die Glotzenheinis bei der Programmgestaltung überhaupt noch denken. Wie in einen Eintopf wird alles hineingeworfen, was irgendwo herumliegt. Selbst das TV-PROGRAMM hat unterdessen Vierte-Welt-Standard, dies aber, man ahnt es schon, zum Luxustarif!

  139. FailedState 23. September 2017 at 23:05
    zu:
    Großartig! Merkel in München zerstört! 20.000 Watt-Anlage übertönt!
    16.364 Aufrufe
    https://www.youtube.com/watch?v=Hl-ZNgTFNLw
    ———————————————-
    Ist die Frage, ob das Pfeifen wirklich von den Patrioten kam… da auch Antifa vor Ort war

    Vollkommen wurst, wer da pfeift.
    Hauptsache, die Trulla wird übertönt.
    „Entscheidend ist, was hinten rauskommt.“ (Kohl H, 1984)

    In jedem Fall prima Wahleinstimmungsvideo. Verbreiten.
    Vielleicht wird noch jemand wach. Von dem Lärm.

    🙂

  140. VivaEspaña 24. September 2017 at 00:06

    Das Ende des #Merkelregimes muss vom Ende her gedacht werden! 🙂

  141. @ hansenhans 24. September 2017 at 00:02
    Du meinst, so in der Walpurgisnacht auf dem Brocken einen Geheimbund gründen?
    Haben wir ab morgen nicht mehr nötig! Ab morgen haben wir die AfD!!!

  142. @ Das_Sanfte_Lamm 24. September 2017 at 00:02

    Also ich, mit meinen 64 Jahren, werde ein islamfreies Europa wohl nicht mehr erleben. Ich hoffe ich darf dann vom Himmel gucken u. was lenken helfen…

  143. DocTh 23. September 2017 at 23:56

    “Hate speech“ haben wir ab morgen nicht mehr nötig!

    Es gab nie „Hate speech“ auf PI-News, sondern immer nur Klartext!

    Für Schneeflöckchen-Menschen ist das natürlich eine harte Schule erstmal…

    Da müssen die dann aber durch!

  144. DocTh 23. September 2017 at 23:56

    …wenn Ihr größeren Erfolg haben wollt, dann seid in Euren Titelstories einfach etwas seriöser (was die Wortwahl anbelangt).“Hate speech“ haben wir ab morgen nicht mehr nötig!
    ___________________________________
    Quatsch, Angriff ist die beste Verteidigung!
    Gerade nach der Wahl noch 27 Schippen drauflegen!
    🙂

  145. Patrioten!

    Mir ist der Sprit ausgegangen. Noch vor dem Wahlergebnis der Bundestagswahl für die AFD. Eine Katastrophe. So was will doch gefeiert werden! Gibt es denn morgen AFD Parties in den großen Städten, wenn sich die Bundestagswahlergebnisse für die AFD abzeichnen? Das feiern mit Mitpatrioten macht doch sicherlich mehr Spaß. So ganz trocken wie in einer Islamistenwüste muss es ja dabei auch nicht zugehen. Ich würde auch Eintritt dafür zahlen, daran soll es nicht liegen.

  146. Meine Wahlprognose: AFD 27 % !

    Das hört sich im ersten Moment überzogen an, ist es aber nicht! Bei diesem Pfeifkonzert in allen Städten, wobei die CDU angeblich noch immer auf 36 % kommen soll wäre dieses Wunder größer als eine AFD mit 27 %!

  147. Leute: Heute ist WAHLTAG, der Tag der Schicksalswahl, der Tag für Deutschland!
    Wie viele haben seit Wochen, Monaten und Jahren auf diesen Tag hingearbeitet!
    Jetzt ist er da. Macht was blaues d´raus!

  148. #Maria-Bernhardine 23. September 2017 at 21:21

    @ Linda1998 23. September 2017 at 21:06

    Weshalb so negativ?
    Wenn Sie Deutsche hassen, passen Sie besser zu den Linken.
    ——————————————————————-

    Warum sind Sie stets so giftig? Und dabei hören Sie garnicht richtig zu.

    Linda1998 hat lediglich die Realität beschrieben und wählt sicher Afd. kein Wort kann so interpertiert werden, dass Linda1998 Deutsche hasst oder zu den Linken gehört. Sie gehen mir immer mehr auf den Geist mit Ihrer Schwätzerei.

  149. lorbas 23. September 2017 at 23:53

    Sehe ich auch so. Mit 35 und weniger Prozent ist Merkel angeschlagen. Sie ist im übrigen ja längst nicht mehr die „beliebte“ Kanzlerin. Ihre „Beliebtheit“ resultiert nur aus dem armseligen Gegenangebot in persona von Martin Schulz oder jeder x-beliebigen anderen Figur aus der SPD.
    Tatsächlich hat die CDU Sonntag abend nur noch 25 plus x Prozent, da man die CSU abziehen muss. Wenn die AfD sich weiter stabilisiert und formiert, wird in der CDU das große Zittern anfangen, denn die Wähler, die ihr das letzte Mal zum relativ großen Zuwachs und zum Sieg verholfen haben, sind jetzt endgültig bei der AfD verankert.
    Es kann für die CDU bei weiteren Wahlen nur noch mehr nach unten gehen.

  150. Eurabier 23. September 2017 at 23:56

    lorbas 23. September 2017 at 23:53

    60% aller Wähler haben Merkel Silvester, Breitscheidplatz und Maria Ladenburger verziehen!
    ———————————–

    Schlimmer noch! Die haben ihr offenbar nicht einmal die Schuld gegeben!
    Haben alles als gegeben hingenommen. Woher es kam wurde gar nicht groß nachgefragt. Ja, aus dem Orient das war bekannt. Alles nach dem Motto: Da kann man halt nichts machen!

  151. Der Maddin kämpft bis zur letzten Minute….

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/martin-schulz-wir-kaempfen-bis-zur-letzten-minute-a2223915.html

    Das beste Wahlergebnis der SPD seit Jahren, feiert der Maddin dann vielleicht mit seinen Freunden Jack Daniels und Jim Beam

    Und Dingens will ran an den Speck……

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/merkel-ruft-zum-kampf-um-jede-stimme-auf-ran-an-den-speck-betet-aber-nicht-fuer-wahlsieg-a2223707.html

    Echt jetzt, meint sie, sie hätte nach der Wahl mehr Zeit für sportliche Aktivitäten…..Hm ?!?

  152. Briefwahl-Anstieg in Leipzig von 58.000 eingegangenen Briefen vor 4 Jahren auf 87.000 Briefe in diesem Jahr ein Indiz für ein Wahlbeben und deutlich höhere Wahlbeteiligung in Sachsen?
    Ein Anstieg von 10 bis 15 Prozent wäre normal, weil der Briefwahlanteil allgemein ansteigt, aber 50 Prozent Plus deutet schon auf eine klar höhere Beteiligungsquote in Sachsen hin.
    http://www.leipzig.de/buergerservice-und-verwaltung/wahlen-in-leipzig/bundestagswahlen/bundestagswahl-2017/briefwahl-statistik/

    Dresden: Anstieg von 76500 eingegangenen Briefen 2013 auf mehr als 100.000 Anträge bei dieser Wahl bestätigt diesen Trend, wenn auch nicht mit der enormen Steigerungsquote von 50 Prozent, sondern eher 30 bis 33 Prozent. Aber auch hier dürften am Ende deutlich mehr Menschen wählen gehen.

    http://www.dnn.de/Dresden/Lokales/Ueber-100.000-Briefwahl-Antraege-in-Dresden

  153. Bin gespannt, was Sausan Chebli morgen für ein Gesicht zieht,
    vor allem wenn sie nicht gut ausgeleuchtet u. retuschiert ist.
    (Bin ja der Meinung, sie habe hier ein Hündchengesicht):
    http://p5.focus.de/img/fotos/crop6831678/1981339716-cfreecrop_21_9-w1280-h720-otx0_y0-q75-p5/58d61991e4b02678b0ac4b93-568×320-1-mar-25-2017-8-23-22-poster.jpg
    Mit Vater u. Gebärmaschine, die immerhin 13 Islamplagen produzierten:
    http://www.bz-berlin.de/data/uploads/2017/08/image1_1502656237-768×432.jpg

  154. jeanette 24. September 2017 at 00:16

    Meine Wahlprognose: AFD 27 % !
    +++

    Ich biete auf jeden Fall über 20%, Jeanette. Vielleicht in etwa 25% ???

    Ich befürchte jedoch , es wird massiver Wahlbetrug stattfinden.
    In Bereichen, auf die kaum ein oder gar kein Wahlbeobachter einen Einblick hat , bzw. erhält.

  155. @ Doc TH

    Sorry, Du hast mich wahrscheinlich nicht richtig verstanden, macht ja auch nix, das Eine ist morgen natürlich eine seit vielen Jahren erste vernünftige Opposition im Bundestag, am Ende wird das dummerweise nicht ansatzweise reichen, um gesunden Menschenverstand oder patriotische Ziele zu verwirklichen, das Andere (mein Gedanke) ist eine im Gesamtkontext nachhaltige strategische Überlegung, quasi eine zwar erstmal regionale, aber potentiell später überregional übergreifende Basis zu erreichten…

    Beste Grüße # hansenhans

  156. Merkel MUSS weg!
    Schulz darf erst gar KEINE Chance haben!
    Aber das Wahlvolk wurde lange genug eingelullt…..!

  157. @trinity
    In welchen Paralleluniversum holt die AfD 27 Prozent? Vielleicht in Sachsen an einem ganz tollen Abend, aber doch nicht bundesweit. Realistisch ist nicht mal die Hälfte davon. Leute, wer mit so einer Haltung auf heute Abend blickt, der wird nur enttäuscht werden und der will in seiner Seele auch unglücklich sein.
    Die Umfragen vor den letzten 5 Landtagswahlen haben immer gestimmt und die AfD gut vorhergesehen. Was mir Hoffnung gibt, ist der Anstieg in den letzten Wochen, aber dann werden es an einem Mega-Abend 12 bis 14 Prozent letzteres wäre eine Sensation.
    Und Buhrufe bei Merkel sind ein Ausdruck von Unzufriedenheit in Teilen der Bevölkerung, aber genauso wenig repräsentativ wie die Antifa-Idioten bei uns.

  158. OT

    JUMA („jung, muslimisch, aktiv“) heißt das Projekt, welches vor allem durch solch glänzend integrierte Mitglieder wie die ebenfalls kopftuchtragende Leila Younes El-Amaire auffällt, die bei einer Pressekonferenz der CDU/CSU-Bundestagsfraktion gerne einmal süffisant lächelnd zu Protokoll gibt, dass Integration „ein ziemlich unbeliebtes Wort“ bei JUMA sei, weil Frauen wie sie sich „natürlich nirgendswohin integrieren müssen“. Ein Satz, der das ganze Selbstverständnis dieser Frauen auf den Punkt bringt und offenbart, wer sich in der Vorstellung von El-Amaire und Chebli eigentlich anpassen soll: Die deutsche Gesellschaft und mit ihr der Staat an die Kopftuchträgerinnen…

    Die wie Sawsan Chebli selbst die Scharia in keinem Widerspruch zur Demokratie sehen? Die einzige Frage, die man sich an dieser Stelle stattdessen stellen muss, ist jene, weshalb Menschen mit klar ersichtlichen Defiziten im Bereich Demokratieverständnis (und das im Falle Cheblis trotz Politikstudium) immer wieder eine Plattform geboten bekommen, mit 1A-Stellen im Politikbetrieb versehen und somit zu politischen Aushängeschildern dieses Landes gemacht werden…

    So sei ihr Vater, ein palästinensischer Analphabet, der nach drei Abschiebungen und Wiedereinreisen auch nach 40 Jahren in Deutschland kaum Deutsch spricht, „integrierter als viele AfD-Funktionäre, die unsere Verfassung infrage stellen.“ Ob sie mit „unsere Verfassung“ jetzt die Scharia oder das Grundgesetz meinte, blieb dabei offen…

    So viel muslimische Selbstgewissheit muss man in einem bösen Land voller Nazis, die einen von morgens bis abends diskriminieren, erst einmal haben. Und so vergleicht Frau Chebli den Gruppenzwang der mitunter auf muslimischen Mädchen lastet, ein Kopftuch zu tragen, kurzerhand mit dem üblichen Gruppenzwang, den jeder als Jugendlicher vermutlich einmal kennen gelernt hat…

    weshalb Sawsan Chebli im Jahre 2011 die berühmt berüchtigte Al-Nur-Moschee besuchte und dabei andächtig den Worten des heute angeblich geläuterten Imams und laut Verfassungsschutz früheren „Radikal-Islamisten“ Abdul Adhim Kamouss lauschte…

    Sicherlich liegt das auch daran, dass Frau Chebli durchaus hübsch anzusehen ist. Vor allem aber ist es das politisch korrekte Integrations-Märchen, was Sawsan Chebli einen Turboboost in Sachen Karriere verschafft hat…

    Und so kann Sawsan Chebli letztlich doch etwas und das sogar ziemlich gut: Sich immer wieder aufgrund der eigenen Religionszugehörigkeit zum diskriminierten Vorzeige-Opfer einer rassistischen Gesellschaft machen, die so böse und intolerant ist, dass sie Frau Chebli und ihresgleichen trotz geballter Inkompetenz Plattform um Plattform und Pöstchen um Pöstchen bietet, um ihren Opferstatus zu zelebrieren…
    https://www.tichyseinblick.de/meinungen/sawsan-chebli-das-migranten-aschenputtel/

  159. @ george walker 24. September 2017 at 00:35
    @trinity
    Diese Schätzung ist nicht von mir, wird im Kommentar auch deutlich. Im übrigen, haben andere schon weit aus höhere Ergebnisse geschätzt.
    So viel zum Paralleluniversum.

  160. Eurabier 23. September 2017 at 21:38

    Morgen werden viele CDU-MdBs ihr Mandat verlieren und Merkel grollen. In der letzten Amtszeit wird sich starker innerparteilciher Druck derer aufbauen, die nichts mehr zu verlieren haben. Auch werden viele CDU-Mitglieder zur AfD desertieren.

    Die AfD wird die CDU auszehren wie die linksgrünen KinderfickerInnen einst die SPD.

    1972 holte die SPD 48%, da gab es die KinderfickerInnen noch nicht. Morgen wird die SPD 19% holen!

    Exakt.

  161. @Polit222UN 23. September 2017 at 23:57
    #jeanette
    Die AfD kann zumindest einmal bewirken, daß Volkes Stimme im Parlament überhaupt wieder zu Wort kommt. Allein dies ist schon ein Meilenstein…..
    _________________________________________________
    Oder alle AfDler werden verhaftet und kommen in ein Gesinnungsumerziehungslager:
    ich traue den mittlerweile alles zu, den derzeitigen deutschen Politiker, die sind meines Erachtens radikal und extrem von ihrem Ansiedlungswahn und der möglichst schnellen Islamisierung besessen und gehen über deutsche Landsleuteleichen dafür: tut mir leid, was ich hier alles schon mitgemacht habe, da kommt man nur noch auf die Variante von derzeitiger Realität?

  162. Mal abwarten ob die CSU morgen überhaupt 5% schafft und mindestens drei direkmandate.. wenn nicht, was ich mir sehr gut vorstellen könnte, wars das mit der Union und Merkel

  163. „Morgen werden viele CDU-MdBs ihr Mandat verlieren und Merkel grollen.“

    Ja,das wird einer der positiven Nebeneffekte sein.
    Sie werden das perfide M. zum Sündenbock stempeln,
    sich auf bessere Zeiten besinnen und versuchen,die CDU
    wieder nach Rechts zu rücken,der alten Erfolge willen.
    Merkel ist eigentlich schon vor der Wahl als gescheitert anzusehen,
    gut,sie wird durch die Polit Apparate Medizin,noch am Leben gehalten,
    allerdings ist der Kandidat Sterbens krank…

  164. @coolejahn
    Wer soll den in Bayern die Direktmandate gewinnen? Ich sage: Die CSU gewinnt morgen alle 45 Direktmandate, wer denn sonst?

  165. inspiratio 24. September 2017 at 00:50
    […]
    Oder alle AfDler werden verhaftet und kommen in ein Gesinnungsumerziehungslager:
    ich traue den mittlerweile alles zu, den derzeitigen deutschen Politiker, die sind meines Erachtens radikal und extrem von ihrem Ansiedlungswahn und der möglichst schnellen Islamisierung besessen und gehen über deutsche Landsleuteleichen dafür: tut mir leid, was ich hier alles schon mitgemacht habe, da kommt man nur noch auf die Variante von derzeitiger Realität?

    Auch auf die Gefahr hin, mich zu wiederholen;

    Die neuen Notstandsgesetze machen exakt das möglich.
    Zwar keine direkten Verhaftungen, aber Hausarrest wären dann erlaubt.

  166. Liebe Mitpatrioten,

    unterschätzt nicht die Macht der Gewohnheit und die hartnäckige Merkbefreiung von Wählerinnen und Wählern. Dass es hier™ hochgradig unsicher geworden ist, bekommt man beim alltäglichen Einkauf und dem Alltagsgesprächen der Mitmenschen mit (Raubüberfälle, Einbrüche, Vergewaltigungen, Furcht vor Gewalt bei der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel). Aber das heißt leider noch lange nicht, dass dann bei der Wahl – die einzige Möglichkeit tatsächlich alle 4 Jahre mal etwas mitzubestimmen – Konsequenz gezogen wird. Viele lassen sich sicherlich von Propagandasendern und den Zeitungen abhalten, die Lehre aus den alltäglichen Erfahrungen mit der Multikriminalität zu ziehen.

    Eben noch beim Einkauf (ich Trottel habe den Sekt für morgen vergessen!), unterhielten sich die Angestellten besorgt untereinander, wie sie bloß gut nach hause kommen. Aber ob sie dann morgen auch konsequent wählen, weil sie die Lehre daraus gezogen haben? Wer weiß? Hier™ ist eine SPD Hochburg. SPD Wählerinnen traue ich viel zu, jedoch Vernunft eher weniger. Bin aber trotzdem sehr gespannt auf die Wahlergebnisse hier™.

  167. Uiuiui… das läuft dem grünen Tübinger Boris bzw. seiner Partei so kurz vor der Wahl aber nicht gut rein… Arme Frau 🙁

    Tübingen (TÜ) – Verdacht der Vergewaltigung einer 20-jährigen Frau

    Am frühen Samstagmorgen gegen 01:35 Uhr ist es nach Angaben der geschädigten jungen Frau zu einer Vergewaltigung durch einen Schwarzafrikaner gekommen. Das Opfer sei allein durch den Alter Botanischer Garten gelaufen, als sie von dem unbekannten Täter auf eine Zigarette angesprochen wurde. Nachdem sie abgelehnte, habe sie der Täter zum Oralsex aufgefordert und sie anschließend in einem dortigen Gebüsch vergewaltigt. Als die Geschädigte nach der Tat weitere Personen im Alter Botanischer Garten bemerkte, machte sie auf sich aufmerksam, worauf der Täter in unbekannte Richtung flüchtetet. Der Täter wird beschrieben als ca. 1,80 Meter groß, schwarze Hautfarbe, helles T-Shirt, sprach gebrochen Deutsch. Eine intensive Fahndung in Tatortnähe verlief ohne Ergebnis. Die Geschädigte konnte detaillierte Angaben zum Tatablauf und zum Täter abgeben, was derzeit überprüft wird. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Tataufklärung aufgenommen.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110976/3743043

  168. francomacorisano 24. September 2017 at 00:32
    Merkel MUSS weg!
    Schulz darf erst gar KEINE Chance haben!

    Schulz hat ohnehin keine Chance.
    Diesen Mann wählt doch niemand, der noch alle Tassen im Schrank hat.

    Und man sollte sich nicht allzu große Hoffnung machen, dass sich alles zum Guten wendet, wenn Merkel weg ist und durch eine andere CDU-Koryphäe ersetzt wurde.

  169. Ich würde dem heutigen Wahlsonntag in Anlehnung an die Terminator-Filmreihe TAG DER ABRECHNUNG nennen!

  170. 1. VivaEspaña 24. September 2017 at 00:06
    FailedState 23. September 2017 at 23:05
    zu:
    Großartig! Merkel in München zerstört! 20.000 Watt-Anlage übertönt!
    16.364 Aufrufe
    https://www.youtube.com/watch?v=Hl-ZNgTFNLw
    ———————————————-
    Die Schlxxxxx hat auch noch ihr blutrotes Henkerskostüm angezogen! Dass sie sich nicht schämt!
    Man muss immer an alle Toten denken, die auf der Straße in ihrem eigen Blut umgekommen sind, vom Breitscheidt Platz, von Nizza, Barcelona, London……. Diese Leute könnten sicher alle noch leben wenn dieses Weib die Grenzen geschlossen hätte, schließen würde!!!

    In Ungarn, in Polen, in Tschechien gibt es keine Toten!!! Auch keine Vergewaltigungen, auch keine Belästigungen durch Muslime denn dort gibt es keine islamischen Mörder, denn die Muslime müssen dort draußen bleiben!

  171. Heute BLÖD-Schlagzeile: „Hier haben Merkel und Schulz das letzte Wort!“ Ja, ihr dummen Schafe, hier lest ihr, wo ihr morgen eure Kreuze setzen sollt. Aber bitte nicht in diesem Ton. Der Ton macht die Musik. Meinten viele. 2 Stapel BLÖD hüten den Laden bis Montag. Danke!

  172. Wir müssen wohl mit klitzekleinen Erfolgen zufrieden sein:

    Magengeschwüre bei Merkel, Gabriel, Özoguz u. Chebli
    u. Herzinfarkte bei den fetten Mazyek u. Altmaier.
    Maas wir noch einen zweiten Stock verschlucken, Roth
    wird noch tiefer in die Gläser schauen u. Kahane vor Wut
    Schaum vor dem Mund haben; Özdemir auch:
    23.09.2017
    „Dabei ist klar: mit der AfD reden wir nicht. Weil sie das Menschenbild unseres großartigen Grundgesetzes nicht teilt. Weil ihre Loyalität offensichtlich zu Wladimir Putin höher ist als die Loyalität zu den Werten der Bundesrepublik Deutschland.“
    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/bundestagswahl/id_82258684/gruenen-chef-cem-oezdemir-im-interview-mit-der-afd-reden-wir-nicht-.html
    Aber wir müssen auch mit harten Schlägen rechnen; die Kommunisten in der Regierung werden sich noch einiges ausdenken, Islam- u. Einwanderungskritiker zu kriminalisieren u. das echte deutsche Volk zu knebeln.

  173. Polit222UN 24. September 2017 at 00:56

    Burka u. Niqab künftig hinterm Steuer verboten. Muslim-Verband protestiert und sieht in dem Verbot „Zeichen für Rechtsruck-Zuck“……;-)

    http://www.focus.de/politik/videos/gewaehrleistung-der-identitaetsfeststellung-bundesrat-beschliesst-burkaverbot-am-steuer_id_7629545.html
    ———————————–

    Das hat mir gestern eine Freundin erzählt, konnte es kaum glauben. Man fragt sich wie die das umsetzen wollen, auch ab wann das gültig ist!

  174. Da schrieb ich gerade von Kriminalität. Hier™ ließ es sich tatsächlich mal gut und gerne leben, einstmals. Aber soeben wie aufs Stichwort Multikriminalität von meinem vorigem postulieren, wurden die Einheimischen wieder mal in die Gegenwart katapultiert, lautes Polizeisirenengeheul draußen, quietschende Reifen, Alltag in Deutschland 2017. Das war mal so eine schöne ruhige Wohngegend hier. Aber seit 2015 ist das Makulatur.

  175. Das_Sanfte_Lamm 24. September 2017 at 00:55

    Auch auf die Gefahr hin, mich zu wiederholen;

    Die neuen Notstandsgesetze machen exakt das möglich.
    Zwar keine direkten Verhaftungen, aber Hausarrest wären dann erlaubt.
    ++++

    Auch das muß, wie vieles andere, hier immer wieder angesprochen werden. Gerade für die neuen Leser oder auch für diejenigen, die PI nur gelegentlich bzw. selten lesen.

    Die Notstandsgesetze sollte sich jeder mal verinnerlichen !

  176. Eingangs erstmal schon ein „Prösterchen“ auf den Wahlerfolg der AFD! DAS sehe ich jetzt schon als TATSACHE. Aber „Revolution“ soll auch Spaß machen, daher finde ich es gut wenn wir begleitend zur Wahl mal paar SPONTI-Aktionen hinkriegen. Beispielsweise sowas:

    Oh weh, diese Wahl bringt mich an die Grenzen meiner superempfindlichen Renternerven. Bis jetzt mußte ich schon viiiel ertragen: Einen SPD-EU-Millionär der mir als Altersrentner ohne Krankenversicherung was vorräubert von sozialer Gerechtigkeit nachdem ausgerechnet sein SPD-Genosse Schröder als Kanzler 2004 dafür gesorgt hat daß ich zum Sozialfall ohne SONSTWAS würde mit einer Superrente in Höhe von gerade mal 250 Eumeln brutto von denen ich noch 190 Eumel Krankenversicherung zahlen soll. Ist das etwa „soziale Gerechtigkeit“ wenn ich für über 10 Jahre als zwangsversicherter Lohnsklave im Alter nur 50 Eumel Nettorente kriege? Nur mal so: Als Parlamentarier in Landtag/Bundestag oder EU-Parlament hätte ich für die gleiche Zeit etliche Tausender Monatrente bekommen!

    Aber nun zum eigentlichen PROBLEM. ICH bin Individualist und will mich möglichst von der umerzogenen/verdummten Volksmasse abgrenzen. Könnte ich das auch bei der BT-Wahl machen? ICH möchte da nämlich aus PROTEST gegen die FREMDBESTIMMUNG mit einem individuellen KREUZ auf dem Stimmzettel wählen.

    In Frage käme da ein Hakenkreuz, ein Keltenkreuz, ein russisch-orthodoxes Kreuz oder „auf andere Weise“ dieses oder jenes Smilie.

    Verrückt???

    Nee! Lesen wir dazu nur mal die Rechtsnorm:

    Bundeswahlgesetz

    § 34 Stimmabgabe mit Stimmzetteln

    (1) Gewählt wird mit amtlichen Stimmzetteln.

    (2) Der Wähler gibt

    1.
    seine Erststimme in der Weise ab, daß er durch ein auf den Stimmzettel gesetztes Kreuz oder auf andere Weise eindeutig kenntlich macht, welchem Bewerber sie gelten soll,
    2.
    seine Zweitstimme in der Weise ab, daß er durch ein auf den Stimmzettel gesetztes Kreuz oder auf andere Weise eindeutig kenntlich macht, welcher Landesliste sie gelten soll.

    Der Wähler faltet daraufhin den Stimmzettel in der Weise, dass seine Stimmabgabe nicht erkennbar ist, und wirft ihn in die Wahlurne.

    URL:
    http://www.gesetze-im-internet.de/bwahlg/__34.html

    Da steht also deutlich drin daß es keinerlei Formvorschriften zur Kenntlichmachung gibt!!!

    Nu will ich mir morgen im Rathaus bei der Wahl mal ein Späßchen erlauben mit einer laut und für alle Umsthenden hörbaren Frage zur gültigen Stimmabgabe:
    „Die NSDAP steht leider nicht zur Wahl, aber laut Medien soll die AFD eine Nazipartei sein. Kann ich ich die gültig wählen wenn ich in dem entsprechenden Feld die mit einem Hakenkreuz oder einem Smilie deutlich markiere? ICH bin Performancekünster und will mich von der Masse individuell abheben. Laut Wahlgesetz muß ich meinen Wählerwillen nur deutlich kenntlich machen ohne daß mir dazu vom Gesetzgeber eine bestimmte Schriftform vorgegeben ist.“

    Mal sehen welche Verwirrungen ich damit bei den Systemlern auslöse. Die STROLCHE werden natürlich versuchen möglichst viele AFD-Stimmen ungültig zu machen. Daher werde ich das Späßchen in der Wahlkabine nicht praktisch so machen.

  177. Du bistDas ist Deutschland*:

    Der 76-jährigen Anna Leeb aus München reicht die Rente nicht zum Leben. Sie möchte sich etwas dazu verdienen und sammelt daher seit Jahren Pfandflaschen rund um den Hauptbahnhof. Eine beschwerliche Arbeit, zumal die Rentnerin wegen ihrer Hüftbeschwerden mit einem Rollator unterwegs ist.
    (…)
    Gegen sie läuft ein Strafverfahren wegen Hausfriedensbruchs, sie soll eine Geldstrafe von 2.000 Euro bezahlen und gilt als vorbestraft. „Die eigentlichen Verbrecher in München finden sie nicht, dann müssen sie jemanden wie mich rupfen“, so Anna Leeb zur ‚tz‘.

    Ein Bahn-Sprecher rechtfertigt sich: „Wenn in den Abfallbehältern rumgewühlt wird, dann fällt eine Menge daneben. Sauberkeit ist für unsere Kunden ein wichtiger Punkt. Es geht nicht, dass ein Mülleimer durcheinandergebracht wird.“
    http://rtlnext.rtl.de/cms/muenchner-oma-wollte-kleine-rente-mit-flaschensammeln-aufbessern-jetzt-ist-sie-vorbestraft-4127290.html

    *)
    http://payload105.cargocollective.com/1/4/151121/4413072/logo_Du-bist-Deutschland_2.jpg

    Hier wurde die deutsche Fahne zum Scheixxhaufen degradiert und die Blutraute spricht hinter geschredderten Fahnen. Mehr muß man doch gar nicht wissen.

  178. @Deldenk 24. September 2017 at 00:57
    Uiuiui… das läuft dem grünen Tübinger Boris bzw. seiner Partei so kurz vor der Wahl aber nicht gut rein… Arme Frau ?

    Tübingen (TÜ) – Verdacht der Vergewaltigung einer 20-jährigen Frau

    Am frühen Samstagmorgen gegen 01:35 Uhr ist es nach Angaben der geschädigten jungen Frau zu einer Vergewaltigung durch einen Schwarzafrikaner gekommen. Das Opfer sei allein durch den Alter Botanischer Garten gelaufen, als sie von dem unbekannten Täter auf eine Zigarette angesprochen wurde. Nachdem sie abgelehnte, habe sie der Täter zum Oralsex aufgefordert und sie anschließend in einem dortigen Gebüsch vergewaltigt. Als die Geschädigte nach der Tat weitere Personen im Alter Botanischer Garten bemerkte, machte sie auf sich aufmerksam, worauf der Täter in unbekannte Richtung flüchtetet. Der Täter wird beschrieben als ca. 1,80 Meter groß, schwarze Hautfarbe, helles T-Shirt, sprach gebrochen Deutsch. Eine intensive Fahndung in Tatortnähe verlief ohne Ergebnis. Die Geschädigte konnte detaillierte Angaben zum Tatablauf und zum Täter abgeben, was derzeit überprüft wird. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Tataufklärung aufgenommen.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110976/3743043
    _____________________________________________________
    Kriegsbeute?
    Wieder ein Leben das zerstört wurde, führen die deutschen Politikerinnen einen multikultimachtvollen Konkurrenzvernichtungskrieg gegen anderen deutsche Frauen, damit nur noch sie unverseht lächeln und lachen können und die einzigen wahren reinen guten besten größten unter den Frauen sein werden?

  179. @Deldenk 24. September 2017 at 00:57
    Uiuiui… das läuft dem grünen Tübinger Boris bzw. seiner Partei so kurz vor der Wahl aber nicht gut rein… Arme Frau ?

    Tübingen (TÜ) – Verdacht der Vergewaltigung einer 20-jährigen Frau

    Am frühen Samstagmorgen gegen 01:35 Uhr ist es nach Angaben der geschädigten jungen Frau zu einer Vergewaltigung durch einen Schwarzafrikaner gekommen. Das Opfer sei allein durch den Alter Botanischer Garten gelaufen, als sie von dem unbekannten Täter auf eine Zigarette angesprochen wurde. Nachdem sie abgelehnte, habe sie der Täter zum Oralsex aufgefordert und sie anschließend in einem dortigen Gebüsch vergewaltigt. Als die Geschädigte nach der Tat weitere Personen im Alter Botanischer Garten bemerkte, machte sie auf sich aufmerksam, worauf der Täter in unbekannte Richtung flüchtetet. Der Täter wird beschrieben als ca. 1,80 Meter groß, schwarze Hautfarbe, helles T-Shirt, sprach gebrochen Deutsch. Eine intensive Fahndung in Tatortnähe verlief ohne Ergebnis. Die Geschädigte konnte detaillierte Angaben zum Tatablauf und zum Täter abgeben, was derzeit überprüft wird. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Tataufklärung aufgenommen.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110976/3743043
    _____________________________________________________
    Kriegsbeute?
    Wieder ein Leben das zerstört wurde, führen die deutschen Politikerinnen einen multikultimachtvollen Konkurrenzvernichtungskrieg gegen anderen deutsche Frauen, damit nur noch sie unverseht lächeln und lachen können und die einzigen wahren reinen guten besten größten unter den Frauen sein werden?

  180. @ Deldenk 24. September 2017 at 00:57
    Uiuiui… das läuft dem grünen Tübinger Boris bzw. seiner Partei so kurz vor der Wahl aber nicht gut rein… Arme Frau ?

    Tübingen (TÜ) – Verdacht der Vergewaltigung einer 20-jährigen Frau

    Am frühen Samstagmorgen gegen 01:35 Uhr ist es nach Angaben der geschädigten jungen Frau zu einer Vergewaltigung durch einen Schwarzafrikaner gekommen. Das Opfer sei allein durch den Alter Botanischer Garten gelaufen, als sie von dem unbekannten Täter auf eine Zigarette angesprochen wurde. Nachdem sie abgelehnte, habe sie der Täter zum Oralsex aufgefordert und sie anschließend in einem dortigen Gebüsch vergewaltigt. Als die Geschädigte nach der Tat weitere Personen im Alter Botanischer Garten bemerkte, machte sie auf sich aufmerksam, worauf der Täter in unbekannte Richtung flüchtetet. Der Täter wird beschrieben als ca. 1,80 Meter groß, schwarze Hautfarbe, helles T-Shirt, sprach gebrochen Deutsch. Eine intensive Fahndung in Tatortnähe verlief ohne Ergebnis. Die Geschädigte konnte detaillierte Angaben zum Tatablauf und zum Täter abgeben, was derzeit überprüft wird. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Tataufklärung aufgenommen.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110976/3743043
    _____________________________________________________
    Kriegsbeute?
    Wieder ein Leben das zerstört wurde, führen die deutschen Politikerinnen einen multikultimachtvollen Konkurrenzvernichtungskrieg gegen anderen deutsche Frauen, damit nur noch sie unverseht lächeln und lachen können und die einzigen wahren reinen guten besten größten unter den Frauen sein werden?

  181. OT:

    Wenn man bei Youtube den Suchbegriff „Bundestagswahl“ eingibt, gibt es erschreckend wenig Ergebnisse, wenn man diese nach dem Hochladedatum sortiert – aufgefallen, oder bin ich paranoid?

    Mit „Bundestagswahl 2017“ probierte ich es ebenso – die Ergebnisse waren nicht besser.

  182. Deldenk 24. September 2017 at 00:57
    […]
    Tübingen (TÜ) – Verdacht der Vergewaltigung einer 20-jährigen Frau
    Am frühen Samstagmorgen gegen 01:35 Uhr ist es nach Angaben der geschädigten jungen Frau zu einer Vergewaltigung durch einen Schwarzafrikaner gekommen.[…]

    Und das Beste daran:
    Wenn die neue Regierung im Amt ist, werden einige Millionen Jungmänner aus Schwarzafrika mit dem Shuttleservice hergebracht und angesiedelt.
    Dann dürfte man der Vergewaltigungsrate kaum noch Herr werden.

  183. Das_Sanfte_Lamm 24. September 2017 at 00:58

    Und man sollte sich nicht allzu große Hoffnung machen, dass sich alles zum Guten wendet, wenn Merkel weg ist und durch eine andere CDU-Koryphäe ersetzt wurde.
    ++++
    Die muß noch ein bisschen durchhalten, obwohl sie den Anschein erweckt, dass sie dafür schon einige „Muntermacher“ benötigt.
    Sie war ja auch ein Weile unschlüssig, ob sie sich noch einmal zur Wahl stellt. Nach dem Obama Besuch kündigte sie dann ihre erneute Kandidatur an.
    War wohl noch keiner fit gemacht worden, für den „Job“.

  184. #0

    Aha, es hat auch bei mir etwas gedauert, bis ich verstanden habe, was Sie meinen. Das kann man wesentlich plakativer darstellen!
    Das Ganze ist überhaupt nichts Neues. Ich habe es hier auf PI schon vor Jahren propagiert, ohne dass große Reaktionen die Folge gewesen wären.

    Es gibt nur 1 gewaltiges Problem: Leute, für die AH längere Zeit auch außerhalb des 1. April der GröFaZ war, haben garantiert mehr als 1 Schraube locker – und niemand in der AfD wird diese Schrauben festziehen wollen.
    Will sagen: N-ler sind eine Spezies sui generis – und sind, auch wenn es auf den ersten Blick anders scheint, mit der AfD ausnahmslos NICHT kompatibel.
    Völlig anders sieht es bei ehml. REP aus, und wahrscheinlich auch bei DVU-lern.
    Und mit Sicherheit bei PRO-Leuten.

    Dennoch bleibt richtig:
    Vor allem bei dieser wirklichen SCHICKSALSWAHL für unsere Heimat ist jede Stimme aus dem Spektrum rechts von der CSU, die nicht für die AfD abgegeben wird, eine verschenkte.
    DVU oder N-Partei zu wählen hilft im patriotischen Kampf gegen das Merkel-Kartell absolut NULL.
    Solche Splitterstimmen sind bei der heutigen Wahl, bei der es gilt, den Bundestags-Einzug der einzigen künftigen Oppositionspartei möglichst geräusch- und eindrucksvoll hinzubekommen,
    F . D. P. — Für Den Popo

  185. Es ist leider tatsächlich so, daß sehr viele Menschen nicht den Zusammenhang zwischen Merkel und der islamisch/afrikanischen Massenzuwanderung herstellen können. Die halten die Invasion von Moslems und Negern für so eine Art von Naturkatastrophe, gegen die sogar die große Staatsratsforzende machtlos ist. Diese Menschen informieren sich ausschließlich über die etablierten Medien und den staatlichen GEZ-Funk. Was anderes kennt die große Mehrheit dieses stumpfsinnigen, verblödeten Volkes nicht.

  186. Wer wählt ?
    Wer zahlt ?
    der Michel ist’s
    der heut‘ welch Glück
    zum wiederholten Male
    schlaftrunken den Zettel
    in die Urne wirft.
    nicht merke(l)nd
    wie viele Aufträge
    er schon für seine Bestattung
    in Auftrag
    gegeben hat.

  187. @ VivaEspaña 24. September 2017 at 01:25
    Ich weiß nicht mehr, wer das hier geschrieben hat , aber ich fand es passend.
    In etwa….
    Ich kann die Alte mit ihrer Playmobil Frisur nicht mehr sehen….

    Unterschreib ich

  188. Heute bei Bertelsmann_Knecht, NTV berichtete man Erstaunliches; Wiederaufbau in Aleppo Häuser werden wieder aufgebaut, Schulen etc., Schutt wird weggeräumt, Christen und Mohammedaner gemeinsam im Klassenzimmer usw……

    Merkwürdigerweise stellte aber keiner der dschurnalitischen Genoss_innen die Frage, wieso nächstes Jahr ca. 6 Millionen sog. Syrer den „Familiennachzug“ zelebrieren sollen.

    Strange Days…..

  189. Liebe Leute,

    gleich stellt uns das Panoptikum der ideologisch linksgrün gelebten Lebensfreude für die nächsten vier Jahre möglicherweise zum allerletzten Mal ein kurzfristiges Zeitfenster zur Stimmabgabe zur Verfügung. Jeder denkende! Mensch weiß, daß wenn Wahlen etwas verändern würden, sie dann verboten werden würden… (PöbelRalle, MaasMännchen, Alt(fett)maier, etc. pp.) Es wird verflucht nochmal unser letze, möglicherweise unsere allerletzte Chance sein, unseren souveränen Willen via ein bis zwei Kreuzen zu beurkunden. Danach werden Wahlen möglicherweise etwas verändern können und somit gefälscht/verboten.

    Ich wünsche uns allen rechtsliberalkonservativpatriotischen Kräften :

    Nur das Beste, wirklich das Allerallerbeste # Hansenhans

  190. MERKEL IN ULM
    „Merkel erschien mit rund einem Dutzend Leibwächtern in Begleitung“
    http://www.pi-news.net/wp-content/uploads/010-1.jpg

    DER LINKE KNOCHEN IST ENDLICH TOT!
    Deshalb letzte Woche eine Sendung im TV.
    GEIßLER ÖFFNETE DIE CDU FÜR LINKE u. MOSLEMS
    Im Konrad-Adenauer-Haus können Sie sich in das Kondolenzbuch für Heiner Geißler eintragen.
    12.09.2017
    CDU trauert um Heiner Geißler
    Er war maßgeblich und mit großem Erfolg daran beteiligt, aus der Honorationenpartei CDU eine echte Mitglieder- und Programmpartei zu machen. So wurde in seiner Amtszeit das erste Grundsatzprogramm „Freiheit, Solidarität, Gerechtigkeit“ beschlossen. Auch die eigenen Reihen, die eigene Partei schonte er nicht mit offenen Worten, wenn er dies für nötig hielt – beispielsweise bei der Durchsetzung der neuen Frauenpolitik der CDU.

  191. Das_Sanfte_Lamm 24. September 2017 at 00:55
    inspiratio 24. September 2017 at 00:50
    […]
    Oder alle AfDler werden verhaftet und kommen in ein Gesinnungsumerziehungslager:
    ich traue den mittlerweile alles zu, den derzeitigen deutschen Politiker, die sind meines Erachtens radikal und extrem von ihrem Ansiedlungswahn und der möglichst schnellen Islamisierung besessen und gehen über deutsche Landsleuteleichen dafür: tut mir leid, was ich hier alles schon mitgemacht habe, da kommt man nur noch auf die Variante von derzeitiger Realität?
    Auch auf die Gefahr hin, mich zu wiederholen;

    Die neuen Notstandsgesetze machen exakt das möglich.
    Zwar keine direkten Verhaftungen, aber Hausarrest wären dann erlaubt.
    _____________________________________________________________
    Ich gehe morgen mit Sichtschutz (Regencap) wählen, falls die in den Wahlkabinen filmen:
    die AfD hat null mit ‚NAZI‘ zu tun, die anderen deutschen Politiker die das behaupten sind hochkriminell und bei solchen Personen weiß man nicht zu was die alles fähig sind?

    So ganz massive Überlebensangst habe ich erst seit die deutschen Politiker andere ‚NAZI‘ nennen, obwohl es keine ‚NAZI‘ sind, wie kann man über die Menschen die unter ‚NAZI‘ litten sich nur so spottend hinwegsetzen und deren Schmerz und Leid auslachen indem man heute anders gesonnene Menschen einfach ‚NAZI‘ nennt, nur weil sie dafür sorgen könnten, das unfähigste hochkriminelle deutsche Politiker durch menschenverstandsgeleitete fähigere AfD Politiker ausgewechselt werden: einfach nur unfassbar, was man hier jetzt erleben muss?

    Das ist eine Gesinnungsdiktatur der Altparteinpolitiker, deren pure Angst um eigene, egomanische Geldfetttöpfe, das ist keine Politik mehr für die Menschen im Land und keine Demokratie mehr, es ist deren ‚NAZI betitelungspsychokriegsführung‘ für ihre narzisstische skrupellose Neigung wider die Bevölkerung?

  192. inspiratio 24. September 2017 at 01:08

    https://www.youtube.com/watch?v=Ss18fiQ6K94
    Herr Meuthen bester Durchblicker: ‚DOMINA‘, ‚MUTTI‘, ‚ROTE FREAKSHOW‘!!!
    _______________
    Großartige Rede von Meuthen im Gillamoos.
    Kahrs/SPD hat Alexander Gauland einen „miesen, dreckigen Hetzer“ genannt wegen dessen Äußerungen zu Öööösuuus. Dabei wollte Kahrs schon mal die Merkel entsorgen.
    Wenn einer von der AfD dasselbe sagt, ist das natürlich immer gaaanz anders.

  193. inspiratio 24. September 2017 at 01:52
    […]
    Ich gehe morgen mit Sichtschutz (Regencap) wählen, falls die in den Wahlkabinen filmen:
    die AfD hat null mit ‚NAZI‘ zu tun, die anderen deutschen Politiker die das behaupten sind hochkriminell und bei solchen Personen weiß man nicht zu was die alles fähig sind?
    […]

    Bai mir und den meisten in meinem Umfeld löst „Nazi“ nur noch ein entnervtes Abwinken oder gelangweiltes Gähnen aus.
    Auch hier bei PI würde es vielen und der PI-Diskussionskultur allgemein extrem guttun, sich vom Hitlerismus und der Nazimania zu verabschieden – „Nazi“ wirkt hier bei vielen anscheinend wie die Karotte an der Angelrute , die man dem Esel vor die Nase hält.

  194. @ FailedState 23. September 2017 at 21:22
    Sowohl aus dem BT als auch aus dem Parlament.
    ———————————
    Sorry, das sollte heißen: sowohl aus dem BT als auch aus dem TV! (Einfach schrecklich, dieser Führerkult um diese dicke hässliche Frau). Wäre schön, wenn man mal unbelästigt irgendwas im TV schauen könnte. Ohne dass die „größte Führerin“ der Welt dort gepriesen würde…
    _____________________________________________________
    Ach, Sie haben die auch schon in der Schule auf dem Bekanntnmachungsbildschirm gesehen. als Sie ihre Kinder mal mehr als nur außen abgeladen, sondern reingebracht haben ins Schulgebäude?

  195. Bei einem starken AfD-Ergebnis könnte der Familiennachzug wahrscheinlich gestoppt werden, wenigstens in bisher geplantem Umfang. Nach mehrmonatigen Koalitionsverhandlungen (dazwischen noch Niedersachsenwahl) rücken die Landtagswahlen in Hessen und vor allem Bayern näher.
    Seehofer dürfte spätestens am Freitag eine Vorstellung davon bekommen haben, wie das ist, bei seinen Reden ausgepfiffen zu werden.

  196. fozibaer 23. September 2017 at 22:12; Ganz im Gegenteil, diejenigen, die zusätzlich zur Wahl gehen, sind diejenigen, die die aktuelle Sitation ankotzt und deswegen AfD, paar andere sicher auch N.. oder Rep wählen.

    Bundesfinanzminister 23. September 2017 at 22:19; Genau Christian Lindwurm und Fachmann, dass ich nicht leise kichere. Jemand der eine massivst mit Staatsgeld gepamperte Fa trotzdem gegen die Wand fährt, der ist alles, bloss sicher kein Fachmann. Vor allem Beratungsfa, die braucht ja keine Maschinen, Werkzeuge, usw, für die schnell mal pro Arbeitsplatz ne Viertelmio fällig sind. Auch der Schreiberling ist keiner, weder im lesen noch im verstehen, der schreibt was von 900.000 Asylbetrügern in 2015. Tatsächlich wurden 2015 1,1(99.999)Mio plus 0,7(99.999)Mio Asylanträge vom BAMF entgegengenommen. Das kann er bei etwas Mühe sicher auch in der eigenen Zeitung nachlesen. Und das sind nur die offiziellen Zahlen, Inoffiziell kann man die mit Pi malnehmen, das kommt der Wahrheit deutlich näher.

    WahrerSozialDemokrat 23. September 2017 at 22:42; Ich geh davon aus, dass der Flug nach Südamerika schon lange gebucht ist. Falls sie doch noch irgendwie dran kommt, fliegt er halt leer.

  197. Gott schütze uns vor dem Merkel und deren treu ergebenen Vollidioten.

    Weil es einen Gott, der für diesen Bereich zuständig wäre, aber nicht gibt,
    muss man selber für aktiv werden.

    Die AFD zu wählen, ist erste Bürgerpflicht.

    Mit Chance kommt Merkel dann auch vor Gericht, was jenes Merkel, sich mehr als verdient hätte.

    Merkel muss raus!
    Der Islam muss raus!
    Niemals wieder dürfen Irre ein politisches Amt bekommen!

  198. OT

    Beamte warnten Attentäter Amri vor Überwachung –
    Andere Islamisten wurden vorsichtiger

    Der Tunesier Anis Amri wurde mehrfach darüber informiert, dass er überwacht werde. Dadurch seien weitere Islamisten aus Amris Umfeld gewarnt und Ermittlungen des Generalbundesanwalts gefährdet worden.

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/beamte-warnten-attentaeter-amri-vor-ueberwachung-andere-islamisten-wurden-vorsichtiger-a2223257.html

    Großartig, so machen Wir es….

  199. meinte: fast nichts im Vergleich … zu furchtbaren nicht-Wahlen und nicht wählbarer Scheixxx , die uns der mohammedanische Schwachmat täglich aufs Auge zu drücken versucht.

  200. @ johann 24. September 2017 at 01:34
    Schon beeindruckend, was die Sachsen an Kandidaten haben und welcher Zusammenhalt da ist (Petry mal ausgenommen):

    https://www.youtube.com/watch?v=b4MiGWXTa28
    Abschlußveranstaltung der AfD vor der Wahl mit vielen sächsischen Kandidaten.
    ________________________________________________
    Meine Brüder haben schon Land im Osten gekauft, wir haben alle Handwerke als Meister in der Familie 🙂
    Ansonsten haben wir hier zur Zeit zwei Aussiedlerhöfe in Hessen zur Selbstversorgung 🙂
    Was sollen wir denn machen, die sind hier geistig nicht mehr dicht unsere derzeitigen Politiker, einige von denen haben null Ahnung oder Belesenheit über den Islam, die juckt einfach nix mehr an der Lebensrealität der Menschen hier, die haben uns aus welchen Gründen auch immer den Krieg erklärt oder sind schon islamisch politisch ideologisch konvertiert und freuen sich auf Todesfatwas: wir können es einfach nicht mehr nachvollziehen?

  201. Vielleicht gibt es die grosse Abrechnung vom “ Pack“ und die CDU bekommt nur 25% und
    die SPD nur 15% ?? ,
    Es ist nicht unmöglich das die AFD 20% bekommt , auf allen Strassen , reden die Menschen nur von AFD
    und das sie Merkel hassen .
    Obwohl das haben schon alle Stätte bei der Merkel Wahlkampftour gesehen , man stelle sich vor es wären nicht die Busse mit Merkel Klatscher angekarrt worden , die hätte vor leeren Rängen geredet !

    Ich erwarte eine Überraschung wie es sie noch nie gegeben hat !

  202. Glück auf, Glück auf, der Steiger kommt!
    Er hat sein Grubenicht bei der Nacht, er hat sein Grubenlicht bei der Nacht,
    schon angezündt, schon angezündt!

  203. Ein beispielloser Kraftakt geht seinem 1. Höhepunkt entgegen!

    Alle verantwortungsvollen Patrioten möchten nicht nur, sondern dürfen als Lohn aller Mühen heute Abend zusammen feiern und Zukunftspläne für Deutschland schmieden, unabhängig des absoluten Wahlergebnisses und der Mißgunst der Altparteien (-Wähler) !!!

    Wahltag ist Feiertag !

  204. Eigentlich müsste bei einem Sieg der AfD von 51%, die jetzige Regierung in Haft genommen werden. Anschließend von einem Militärgericht abgeurteilt werden.

    Denn was dem Deutschen und dem Deutschem Volke durch die Politik angetan worden ist, muss bestraft werden.

    Die Migrationswelle müßte Rückgängig gemacht werden und der ewige Schuldkult gegenüber dem Deutschen, oder zu Lsten des Deutschen Volkes, muss sofort beendet werden.

    Wie kann eine Regierung, nur so gegenüber dem eigenen Volk handeln.

  205. ich lasse mich gerne nachher überraschen aber ich befürchte und vermute, dass der Grossteil meiner Mitbürger „ja geht schon irgendwie“ wählen werden. Eine gute Freundin hat mir vor einer Stunde gesagt dass sie die Grünen wählen wird, ehrlich gesagt ich bin müde mir den Mund fusselig zu reden und auch irgendwie ausgelaugt und frustriert

  206. Liebe Refugees, ja, ich gestehe, ich war ein Zweifler vor dem Herrn.
    Ihr landstreichenden Ärzte , Informatiker*innen und Quantenphysiker*innen seid mir immer
    etwas suspekt vorgekommen , wenn ihr da in fetten Rotten von 8 bis 20 Ärzten durch die Gemeinden gestreift seid und dabei fachmännisch die Sichtachsen der Eingeborenen (wass kucksTu?) kommentiertet.
    Aber nun weiss ich, Euer Hiersein ist supergut.
    Denn in Neumünster habt ihr mittels des souveränen deutschen Schulsystem, welches gerade in SPD-Städten die Larven der Länger-Hier-Lebende anstatt schlauer, dümmer macht, geschafft mich mit Euren Qualitäten zu überzeugen.

    Und Ihr habt innerhalb von 7 Wochen 9 Jahre Schulausbildung mit Warpantrieb gemeistert.

    Wow ! Einige von Euch machen jetzt Lehre und ander weiter Schule. Ich rechne damit, dass die Schule-Weitermachenden dann bei gleicher Lerngeschwindigkeit in 2 Wochen das Abitur haben. Das Vordiplom, im Egal-Was-Auch-Immer-Fachbereich 4 Tagen und das Diplom (Master) in noch mal 4 Tagen. Bei der Geschwindigkeit jetzt noch schnell in 10 Tagen ´ne Disse hintendran und ´ne Habilitation in 3 Tag.
    Das heisst, in – ab jetzt 5 Wochen – haben wir Euch dann voll qualifiziert so vor uns stehen, als ihr uns ehrlicherweise immer gesagt habt , dass ihr so seid. Ja, hoffendlich kommen von Euch noch ein paar Milliarden Fachkräfte und Fachkräft*innen mehr über unsere Nicht-Grenze zu uns, die wir schon länger hier leben.
    Und während Ihr Euch dann tagsüber mit Euren Glasperlenspielen beschäftigt,
    werden wir für Euch weiter gerne in 2 Jobs rund um die Uhr arbeiten.
    Das machen wir doch gerne.
    Wenn´s geht lasst uns hin und wieder eine leer Pfandflasche im Mülleimer zurück,
    damit wir, die Deutschen, weiter so reich bleiben wie bisher.
    Also noch mal Danke .

  207. Linda1998 23. September 2017 at 21:06

    Die Wahl morgen wird nicht viel bringen. Habe schon AfD gewählt, aber das tun halt zu wenig.

    Es geht in die richtige Richtung. Aber noch zu langsam. Es muß sich mehr auf der Straße tun. Nicht nur in Dresden.

    Die Deutschen sind ein sagenhaft dummes, domestiziertes linksgrünversiffte Volk.

    Weil wir immer noch nicht genug entgegentreten.

    Da schleust die Homolobby eine Lesbe in die AfD, und schon traut sich niemand mehr, dagegen was zu sagen.

    Genau das muß aber getan werden. Keine halben Sachen, sondern konsequent zu den konservativen Werten zurück!

    Wir müssen wieder die Sprache von früher sprechen.
    Nicht „Homosexualität“, sondern gleichgeschlechtliche Unzucht.
    Nicht „Afrikaner“, sondern Neger.

    Die Linken haben die Sprache manipuliert, um unser Denken zu beeinflussen. Also müssen wir zur alten Sprache zurück, die Dinge beim Namen nennen, damit die Menschen wieder klar denken.

  208. Naja, es ist immer wieder erstaunlich, wieviele Menschen aus dem Ausland gerne nach Deutschland wollen, in ein Ausländer hassendes und rassistisches Deutschland, was von einigen Inländern behauptet wird. Erstaunlicherweise ist nur das Erreichen unseres Deutschland der Gradmesser für das maximale persönliche Glück auf dieser Welt. Oder sind die Deutschen garnicht ausländerfeindlich und rassistisch. Mmmhhhh, Fragen über Fragen.

  209. @ Erni Schroeter 23. September 2017 at 22:00

    Und wenn die Rechten um die 15% erreichen – was wird sich ändern?

    Deutschland wird dadurch nicht grösser, sondern allenfalls finsterer. Das wird sich schon bald nach der Wahl zeigen, wenn sich die AfD-Fraktion im BT zerlegt.

    Mit Verlaub, Sie haben doch nicht alle Latten am Zaun.

    Hier – ausgerechnet auf PI – den idiotischen Güllner, den größten AfD-Hasser dieser Republik, nachzuplappern, großes Kino! Wissen Sie was, wählen Sie doch die vermurkste Merkel, dann wird Deutschland bestimmt hell – ach halt, Burkas sind ja meist schwarz.

  210. Tantale ibis 24. September 2017 at 06:23

    Vor 3 Wochen erklärte der Spezialdemokrat Chulz-Würselen, dass diese GoldstückInnen daher so wertvoll seien, weil sie an Europa glauben! Ob er dabei wieder zu viel getrunken hatte, ist unklar.

    In Rostock, dem Bundesland von MP Privatschul-Schwesig, ging es mit goldenen BaseballschlägerInnen zur Sache:

    https://www.welt.de/vermischtes/article168970089/Bis-zu-30-Personen-pruegeln-sich-mit-Baseballschlaeger-und-Kette.html

    Bis zu 30 Personen prügeln sich mit Baseballschläger und Kette

    Stand: 02:10 Uhr

    In Rostock schlugen bis zu 30 Menschen auf dem Schröderplatz aufeinander ein. Die zu Hilfe gerufene Polizei nahm acht Tatverdächtige fest – und sicherte zudem einen Baseballschläger und eine Kette.

  211. Der „völlig unabhängige“ FORSA-S*PD-Güllner hetzt noch kurz vor der Wahl gegen die AfD:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article168953120/Forsa-Chef-prophezeit-AfD-aehnliches-Schicksal-wie-der-NPD.html#Comments
    —————
    Wiki:
    …..Güllner ist seit 1964 SPD-Mitglied. Der Forsa-Gesellschaft wird deshalb eine Nähe zur SPD unterstellt. Sie erwirkte gegen entsprechende Vorwürfe aus der CDU erfolgreich eine einstweilige Verfügung. Forsa erhält von der SPD keine Aufträge mehr.[3] Güllner behauptete 2008 in einem Interview wiederum, das Meinungsforschungsinstitut Infratest dimap sei „vierzig Jahre das Hausinstitut der SPD. Und da wird man sich schon überlegen, ob man nicht ein bisschen die Zahlen schönt oder nicht“.[3] Infratest dimap verklagte Güllner daraufhin vor dem Berliner Landgericht auf Unterlassung und bekam recht.[3]
    ———————-
    Die Kommentare bei „WELT“ sprechen für sich, Beispiel:
    Denis C. vor 13 Stunden

    Wünsche Träumen , Überlassen wir lieber Forsa Morgana ! Tatsachen und Kompetenz die AFD !
    ———————
    Güllner wird heute sicher keine Sternstunde erleben, bin auf die Rechtfertigungen gespannt. (Vermutlich ist der Wähler Schuld, dass seine Wünsche sich nicht erfüllt haben (AfD 11%), vermutlich haben seine „repräsentativ“ Befragten eben zum Teil gelogen oder die 1000 Befragten waren zufällig alles Hausangestellte, naja egal.)

  212. A f D-Deutschland:
    24.09.2017

    Der Countown zum Bekenntnis für unser Vaterland Deutschland
    läuft, und gleichzeitig eine Demonstration für mehr Demokratie und Freiheit!

    A f D wählen!
    Die Einzige Alternative zur Alternativlosigkeit
    der Merkel-Regierung.

  213. Dass BILD ebenso zum Kartell des Bösen gehört wie alle TV-Sender im Land sieht man heute an der Schlagzeile von BILD-online. Die meisten Zeitungen gehören wohl ebenso zum Kartell des Bösen. Das sieht man am Wahltag, wo alle oben genannten Systeme mehr als nervös geworden sind.
    Es könnte heute nämlich etwas passieren, das sie mit allen Mitteln verhindern möchten.
    Nämlich eine neue Stimme im Bundestag (AFD), die endlich wieder den Bürger im Auge hat und nicht nur den eigenen Geldbeutei (wie quasi alle Abgeordnete der Altparteien) . Im übrigen hat sich das alltägliche Leben – vor allen Dingen unserer Frauen – dermaßen negativ verändert, dass man auch als Mann den Umschwung wählen muß. Heute ist Wahltag.
    Das hat auch BILD heute gemerkt und fährt das größte Geschütz an fake auf das es gibt. Den fake des Jahres. Gibt es dafür einen Preis? Grimme-Preis oder ähnliches?
    Da hat Eva Hermann schon recht in ihrer Nr. 1 Aufklärung-Sendung (sagenhafte 550.000 Aufrufe in 5 Tagen), wenn sie sagt, dass besonders vor Wahlen das ganze Lügen-System der TV-Sender und Medien auf Hochtouren läuft-
    Zeigt heute den unentschlossenen Wählern und alten CDU-SPD -Wählern, wie sie wohl zu ihrer augenblicklichen politischen Meinung gekommen sind: Durch die gewollten Manipulationen der TV-Sender und er Medien. Lasst euch nicht mehr als dummes Wahlvieh benutzen!!
    Schaltet einmal im Leben den eigenen Kopf ein und wählt allein und ohne Manipulation von außen.
    Wie die geht – hier für Nichtwisser:
    __________________
    Internet Nr. 1 Aufrufliste in 5 Tagen: 550.000 Aufrufe
    Wo? you tube
    Titel: „Zehn Jahre nach Kerner- Eva Herman packt aus“
    _______________________________________________
    Wer das gesehen hat , der weiß weshalb er die Altparteien gewählt hat und heute ggf. nicht mehr wählt:
    Betrügerische Meinungsmanipulation über viele Jahre!
    Wählt heute allein ohne manipuliert zu sein.

  214. Wuehlmaus 24. September 2017 at 06:32
    @ Erni Schroeter 23. September 2017 at 22:00

    Und wenn die Rechten um die 15% erreichen – was wird sich ändern?
    _____________________________________________________________
    Jeder Weg beginnt mit dem 1.Schritt!
    Hat man das noch nie gehört?
    Mit hoffentlich 15% heute wäre das ein grnadioser 1. Schritt.
    Es wäre die erfolgreichste Partei im Land (von null auf 100).
    Und das gegen die Anti-Arbeit von 95% der TV-Sender und Medien).
    Ist doch grandios, oder?
    (Schaue dir den Sensationserfolg an Film Eva-Hermann auf youtube, gegen was gekämpft werden muß in dieser DDR 2, sage ich als Wessi! Mußte meine Meinung ändern!!!)

  215. Ich persönlich als ehemaliger links-angehauchter FPD-Wähler (ehemaliger Leser von STERN, Brigitte, cosmopolitan, FAZ, WELT, BILD, Spiegel u.a.) und
    dann NICHTWÄHLER bin um eines sehr froh:

    Endlich wieder wählen gehen zu können!

    AFD gewählt und mein Frust ist wesentlich kleiner!

  216. Und man sollte sich nicht allzu große Hoffnung machen, dass sich alles zum Guten wendet, wenn Merkel weg ist und durch eine andere CDU-Koryphäe ersetzt wurde.
    ———————————————————————————————————————-
    Täte mich in diesem lobbygesteuerten, korrupten Drecksland nicht wundern, wenn´s
    der Bilderberger Spahn würde!
    Dann hätten wir in der Geschichte der BRD nach der ersten „Frau“ im Kanzleramt
    auch endlich die erste Fummeltrine auf´m Kanzlerstuhl sitzen. Wäre ja ein tolles
    Vorbild für unsere ohnehin schon verschwult verweichlichte, nicht mehr Wehrdienst
    leisten müssende Smartphone-Jugend 🙁

  217. Zahltag auch für die nun bundesweit notwendigen Betonsperren und Verschandelungen des öffentlichen Raumes als Folge von Merkills rechtswidrige Öffnung der Grenzen für jedermann:

    https://www.youtube.com/watch?v=r6tysEWp-wg
    Neues Sicherheitskonzept Betonklötze sollen Kölner Dom schützen

    https://www.youtube.com/watch?v=jLWwexGIkHc
    „Anti-Terror-Poller“ am Dom in Köln

    https://www.youtube.com/watch?v=Ybveol56BNc
    So unsicher sind Merkel-Legos !!! Kein Schutz!!! Demo mit 7,5Tonner zeigt es schon.

  218. @ Das_Sanfte_Lamm 23. September 2017 at 22:42:

    Das einzige was die Bundestagswahl noch verhindern könnte wäre eine Art 3. Weltkrieg?

    Die neue (alte) Bundesregierung braucht nur den sogenannten „Notstand“ auszurufen und schon ist es vorbei.

    Das wird sie aber nicht tun. Das WILL sie nicht einmal tun.
    Die Bundesregierung hat doch nichts gegen Wahlen. Die würden vielmehr bei einem WIRKLICHEN Notstand oder 3. Weltkrieg (der aber heute voraussichtlich nicht mehr eintritt) Himmel und Hölle in Bewegung setzen, um die Wahl trotzdem irgendwie stattfinden zu lassen.

    Das sind die Allerletzten, die etwas gegen Wahlen haben, die brauchen sie wie der Fisch das Wasser, das ist doch die Grundlage ihrer Legitimität. Das, was in den letzten vier Jahren abgelaufen ist (und auch davor) hätte doch nie im Leben von einem Monarchen oder Diktator durchgezogen werden können, der wäre gestürzt worden. Das geht NUR in Demokratien und NUR mit regelmäßigen Wahlen. Und die richtigen Sauereien (vor denen es mir graust) gegen NUR mit einer starken Opposition, die sich im Parlement hinstellt und donnert „Das ist eine Sauerei“. Wenn das der Fall ist, nehmen die Leute viel mehr hin, als wenn sich alle Politiker einig sind.

    Deshalb wird diese Wählerei ja auch weltweit mit der Brechstange durchgesetzt.

    Ich glaube noch nicht mal, dass die besonders aufgeregt sind. Es ist doch ohnehin schon alles klar. 2013 war die Kanzlerfrage nicht ganz klar, es hätte für Rotgrün reichen können. Dieses Mal aber nicht. Und die Gefahr, dass die AfD (für die benötigte Sprechrolle „Das ist eine Sauerei!“ s.o.) an der 5-Prozent-Hürde scheitert, besteht auch nicht.

    Ich weiß ehrlich nicht, warum manche ausgerechnet das hier für eine Schicksalswahl halten – ganz davon abgesehen, dass es das sowieso nicht gibt, ist doch dieses Mal noch nicht mal INNERHALB der Demokratieblase spannend.

  219. Gleich geht’s zur Wahl, danach zum Gottesdienst. Mal sehen, was der Herr Pfarrer heute zu sagen hat… Der einzige Trost sind die alte, kernigen Kirchenlieder und das Abendmahl.
    „Der Gott, der Eisen wachsen ließ, der wollte keine Knechte…“
    In diesem Sinne, auf zur Wahl!
    Und nun von mir zu letzten Mal:

    Ceterum censeo AFD esse eligendam!

  220. Wuehlmaus 24. September 2017 at 06:32

    @ Erni Schroeter 23. September 2017 at 22:00

    Und wenn die Rechten um die 15% erreichen – was wird sich ändern?

    Deutschland wird dadurch nicht grösser, sondern allenfalls finsterer. Das wird sich schon bald nach der Wahl zeigen, wenn sich die AfD-Fraktion im BT zerlegt.

    Mit Verlaub, Sie haben doch nicht alle Latten am Zaun.

    Hier – ausgerechnet auf PI – den idiotischen Güllner, den größten AfD-Hasser dieser Republik, nachzuplappern, großes Kino! Wissen Sie was, wählen Sie doch die vermurkste Merkel, dann wird Deutschland bestimmt hell – ach halt, Burkas sind ja meist schwarz.
    _________________________________________________

    @Erni Schroeter

    Nimm Deine Tabletten und Nerv nicht!

  221. Axel Heinzmann
    23. September 2017 at 22:00

    „Erststimme AfD, Zweitstimme NPD!“

    Falls dieser Kommentar echt ist und kein Troll-Fake, dann ist das der letzte Beweis, warum NPD und ihre Sympathisanten intellektuell auf Amöbenniveau herumdümpeln.
    Erststimme AfD hätte nur dort einen Sinn, wo der AfD Direktkandidat auch den Wahlkreis gewinnen würde. Ansonsten fällt sie unter den Tisch und bewirkt rein gar nichts.
    Und die Zweistimme für die NPD nützt auch nur der NPD und natürlich nicht der AfD, die aber jede Zweitstimme benötigt, um 20% angebliche NPD Ideen zu verwirklichen.

    Wann verschwindet endlich dieser Nazimüll von der Bildfläche? Jedem aufrechten deutschen Patrioten dreht sich der Magen um, wenn er an die cholerische Rotzbremse denkt und auch, wenn er daran denkt, wie heute noch ein paar zurückgebliebene Zellhaufen die braunen Sozialisten, die unser Vaterland ins Verderben geführt haben, abfeiern wie kleine Mädchen eine Boygroup.

    Zweitstimme auf jeden Fall AfD.
    Erststimme kein Kandidat der Systemparteien. Ansonsten egal.

  222. #A.Steiner

    Schaut sehr „gemütlich“ aus in dem A-Heim……….;-)

    Das kommt davon, wenn man – junge Männer – aus Arabistan und Afrikanistan ohne Mutti reisen läßt…..

  223. Nuada 24. September 2017 at 08:13

    @ Das_Sanfte_Lamm 23. September 2017 at 22:42:

    Das einzige was die Bundestagswahl noch verhindern könnte wäre eine Art 3. Weltkrieg?

    Die neue (alte) Bundesregierung braucht nur den sogenannten „Notstand“ auszurufen und schon ist es vorbei.

    Das wird sie aber nicht tun. Das WILL sie nicht einmal tun.
    Die Bundesregierung hat doch nichts gegen Wahlen. Die würden vielmehr bei einem WIRKLICHEN Notstand oder 3. Weltkrieg (der aber heute voraussichtlich nicht mehr eintritt) Himmel und Hölle in Bewegung setzen, um die Wahl trotzdem irgendwie stattfinden zu lassen.

    Das sind die Allerletzten, die etwas gegen Wahlen haben, die brauchen sie wie der Fisch das Wasser, das ist doch die Grundlage ihrer Legitimität. Das, was in den letzten vier Jahren abgelaufen ist (und auch davor) hätte doch nie im Leben von einem Monarchen oder Diktator durchgezogen werden können, der wäre gestürzt worden. Das geht NUR in Demokratien und NUR mit regelmäßigen Wahlen. Und die richtigen Sauereien (vor denen es mir graust) gegen NUR mit einer starken Opposition, die sich im Parlement hinstellt und donnert „Das ist eine Sauerei“. Wenn das der Fall ist, nehmen die Leute viel mehr hin, als wenn sich alle Politiker einig sind.

    Deshalb wird diese Wählerei ja auch weltweit mit der Brechstange durchgesetzt.

    Ich glaube noch nicht mal, dass die besonders aufgeregt sind. Es ist doch ohnehin schon alles klar. 2013 war die Kanzlerfrage nicht ganz klar, es hätte für Rotgrün reichen können. Dieses Mal aber nicht. Und die Gefahr, dass die AfD (für die benötigte Sprechrolle „Das ist eine Sauerei!“ s.o.) an der 5-Prozent-Hürde scheitert, besteht auch nicht.

    Ich weiß ehrlich nicht, warum manche ausgerechnet das hier für eine Schicksalswahl halten – ganz davon abgesehen, dass es das sowieso nicht gibt, ist doch dieses Mal noch nicht mal INNERHALB der Demokratieblase spannend.
    ___________________________________________________________

    Global -politisch, sieht es aber gelinde gesagt, eher becheiden aus! Ich sehe das sehr kritisch…und *die Masse könnte uns allen noch um die Ohren fliegen. *Zu viele Blasen, *zuviele Mächte, *zu viele unterschiedliche Interessen…ect.

  224. Ich habe die Besorgniss dass es massivive Wahlfälschungen gibt,
    Auf twitter haben Personen aus den Linlen Spektrum aufgerufen, bei den Auszählungen
    Stimmen für die AFD ungültig zu machen, oder vernichten!

  225. Nuada
    24. September 2017 at 08:13

    Amen!

    Dennoch ist diese Wahlfarce das Einzige, was uns in dieser Schmierenkomödie namens Demokratie bleibt. Außer eben Aufstand und Revolution.
    Die sind aber noch unwahrscheinlicher als ein Rücktritt der machtgeilen Groteske im Hosenanzug.

    Also: wählen, AfD. Und noch kurzfristig andere überzeugen. Mehr geht im Moment nicht.
    Mal sehen, was nach der Wahlergebniskorrektur dann dabei herauskommt.

  226. Denkanstöße? Egal, was man den meisten Deutschen „liefert“. Sie sind stur, verstockt, lassen sich kaum überzeugen, müssen alles besser wissen, diskutieren über den Dreck auf der Straße, aber Entscheidungen treffen, handeln, Eigenverantwortung, Selbstbestimmung, Veränderungen, das ist ihnen zu hoch und zuviel, das überfordert sie. Auch wenn die AfD mit 20 % in den Bundestag einziehen sollte, haben die anderen Parteien neben dem Schachern der Ministerposten nichts anderes zu tun, als die AfD zu bekriegen. Das Wesentliche, aus dem möglichen Wahlergebnis die richtigen Schlüsse zu ziehen und das Volk weniger zu bekriegen, lassen sie ausser Acht, aus Arroganz, aus Selbstherrlichkeit und aus Dummheit. Die Politmischpoke sind eben auch Deutsche und leiden an den gleichen Schwächen, Feigheit, Fehlern und der gleichen Dummheit. Beide haben einander verdient. Nur diejenigen, die sich wirklich noch für etwas einsetzen, die AfD nicht unbedingt aus 100%iger Überzeugung wählen, aber aus Überzeugung, dass es so nicht weitergehen darf, die haben etwas besseres verdient als eine Regierung Merkel und solche Landsleute.

  227. Überall Warnungen in den Hetzmedien gegen die AfD.
    Erziehungsfernsehen und betreutes Denken vom Allerfeinsten.
    Zum Glück kann ich noch selber denken.
    Sei schlau, wähl blau.

  228. Guten Morgen, heute möchte ich von den etablierten Parteien die Statements hören: „Der Wähler hat uns nicht verstanden …“, „Es ist uns nicht gelungen unsere Botschaften allen Wählern zu vermitteln …“. Ich möchte die Medienschaffenden heulen und im Dreieck springen sehen! Ich möchte heute hören, dass Deutschland sich in einem Rechtsruck befindet. Mit dem Bewusstsein: Egal in welcher Konstellation die Koalitionspartner mit Merkel ins Bett steigen und mit ihr kuscheln wird diese Regierung alles andere sein als stabil sein. Deutschland wird noch bunter werden. Die Umsiedler und Resettlement-Bürger (Siehe CDU-Wahlprogramm Resettlement) warten in Italiens Häfen auf den Startschuss nach GERMONEY. Familiennachzug wird sich nach den Wahlen in Bewegung setzten und mit unklarem Status und bataillonsstärke sich hier ins gemachte Nest GEMONEY setzen und die bestehende Grundlage für für Bürgerkrieg in Sachen sozialen, kulturellen und Bürgerkrieg-Sprengstoff noch verstärken!!! Was die neue Regierungsbildung vereint sind nicht die Sachthemen wie Schaden vom Deutschen Volk zu wenden, Reformstau, das Grundgesetz schützen und anzuwenden oder Altersarmut bekämpfen sondern der Kampf gegen rechts. Was zur Folge haben wird, dass Merkel´s Agenda ungebremst weiter laufen wird. Mit der Folge dass die Etablierten mit Unterstützung der Lügenpresse wie eine Dampflock die Bürger noch mehr gängeln, hinter´s Licht führen und controllen werden. Und natürlich dass die Bürger noch mehr für Merkel´s Gäste bezahlen müssen. Vor dem Hintergrund, dass die Probleme wie islamische Einwanderung, Altersarmut, EURO mit der heutigen Wahl nicht verschwunden sind sondern und sich noch mehr zuspitzen werden. In diesem Sinn allen Lesern einen schönen Wahlsonntag! Und macht Wahlbeobachter. Kann jeder machen. Einfach um 18:00 Uhr ins Wahllokal gehen und sagen ich will zuschauen.

  229. Ich hoffe auf eine hohe Wahlbeteiligung, denn die steht für Veränderung.
    Früher hieß es bei uns immer: „Eine hohe Wahlbeteiligung ist gut für die SPD.
    Die CDU Wähler gehen immer zur Wahl, die SPD Wähler nur bei gutem Wetter.“
    Heute kommt eine hohe Wahlbeteiligung eher der AFD zu Gute.
    Ich hoffe sehr, dass viele bisherige Nichtwähler motiviert sind, der AFD ihre
    Stimme zu geben.

  230. @ fritz72 8:18
    Gestern abend war ich nach langem wieder in der Kirche wegen einer Verstorbenenmesse.
    Es war furchtbar. Hätte es mir ja eigentlich denken können, dass es so kurz vor der Wahl in den Gottesdiensten noch mal eine politische Gehirnwäsche für die Schäfchen gibt. Ich war kurz zuvor, den Raum zu verlassen. Mich sehen sie jetzt in der Kirche nie wieder. So eine Vollverarsxxe.

  231. Schulz und Kozdemir verlieren sowieso, 2 linkisch hässliche Typen, aber der Lindner mit seinem haarehüsch-Getöse soll als gefühlter Verlierer mit der Raute des Schreckens ins Bett steigen, während Göring alles zermeckert. So kommt das Ende der Grässlichen hoffentlich früher.

  232. Fundstück!

    „Blick zurück – nach vorn
    Blackbox KW 38 – Wahltag ist Zahltag: Herr Ober, die Rechnung!

    Heute ist Deutschland-Tag der TV-ADHSler. Ab 18 Uhr wird im Sekundentakt durch die Programme gezappt. Wir zeigen jetzt schon mal, was Sie am Wahlabend erwartet: wer lacht, wer guckt blöd aus der Wäsche?“

    Leseprobe:

    „Unbezahlbar, dieser „Wie? Der Kuchen ist alle!“-Blick von Peter Altmaier. Dabei hatte er doch potentielle Alternativ-Wähler ausdrücklich aufgefordert, überhaupt nicht wählen zu gehen.“

    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/blackbox/blackbox-kw-38-wahltag-ist-zahltag-herr-ober-die-rechnung/

  233. Die brauchen bloß ein Kreuz mehr drauf machen und schon ist die Stimme ungültig, ich nehme grünen Faserstift mit , erschwert den Wahlbetrug.

  234. „fritz72 24. September 2017 at 08:18
    Gleich geht’s zur Wahl, danach zum Gottesdienst. ….
    Und nun von mir zu letzten Mal:

    Ceterum censeo AFD esse eligendam!

    Bitte nicht. Das möchte ich von Ihnen noch sehr oft lesen. —

  235. So, gerade von der Wahlurne zurück (beide X AfD) und die Wahlbeteiligung ist mickrig.
    Mit mir befand sich nur ein älterer Mann der laut Selbstgespräche führte und sich scheinbar nicht entscheiden konnte im Wahlraum sonst gähnende leere. Hoffentlich liegen die nur alle noch im Bett und schlafen und gehen später noch wählen oder haben schon per Briefwahl gewählt. Heute hat jeder sein eigenes Schicksal selbst in der Hand, eine Chance der genutzt werden MUSS!

  236. Genau das abgemerkelte Gesicht wie oben will ich heute Abend nach den ersten Prognosen sehen und die bedröppelten Gesichter der Altparteienschranzen und Altmedienhetzer.
    Das I-Tüpfelchen wäre ein Ergebnis der Verblödeten GrünInnen unter 5% – ab Oktober 2017 ich will KGE als Putzfrau im Asylantenheim sehen bis zur Bauschlussreinigung Mitte 2018 !!!

  237. Ich erwarte ein höheres zweistelliges Wahlergebnis für die AfD. Wer weiß, wann am Abend in Berlin der FACKELZUG ZUM BRANDENBURGER TOR startet?

  238. Guten Morgen PI! Kleines Erlebnis aus meinem Wahlllokal von soeben:

    ich war um 0830h wählen und stellte fest das in unmittelbarer Nähe des Wahllokals -10 Meter- ein Plakat der CDU hängt. Als registrierter Wahlbeobachter von 1% habe ich den Wahlleiter vor Ort und den Landeswahlleiter in Bad Ems auf diesen demokratischen Mangel hingewiesen.

    Reaktion: NULL! Vor Ort ist man sich unsicher ob man das Plakat abhängen darf und der Landeswahlleiter schaltete telefonisch sofort auf „stur“ als ich ihm sagte das ich Wahlbeobachter bei 1% bin.

    Fazit: es besteht kaum ein Unterschied zu faschistischen Systemen… außer das man nicht SOFORT verhaftet wird, dafür wird man dann von willfähigen und politisch weisungsgebundenen Staatsanwälten angeklagt…

  239. „?? Ein kleines Mädchen kommt im Zoo zu nah an das Löwengehege.
    Ein Löwe packt sie am Kleid und zerrt sie hinein. Ein Besucher, Soldat mit
    Nahkampfausbildung, springt hinterher und haut dem Löwen so auf die Nase,
    daß dieser die Kleine loslässt.
    Der Soldat bringt sie in Sicherheit. Ein anderer Besucher stellt sich als Journalist vor
    und sagt, er werde am nächsten Tag einen Artikel über die Heldentat veröffentlichen.
    „Sagen Sie mir nur noch Ihren Namen und welche Partei sie wählen.“
    „… na, die AfD ! “
    Am nächsten Tag steht in der Zeitung: „Rechtsradikaler Gewalttäter schlägt Flüchtling
    aus Afrika und stiehlt ihm das Mittagessen !“ 🙂

  240. Die Elefantenrunde mit Merkel und Meuthen wird lustig! „Herr Meuthen! Die AFD will ja Frau Merkel ins Gefängnis stecken. Wie stehen Sie dazu?“
    „Erst mal wollen wir einen Untersuchungsausschuß, und falls Anhaltspunkte vorliegen natürlich ein Strafverfahren. Wenn das am Ende bedeutet, daß Frau Merkel ins Gefängnis muß, ist die Antwort auf Ihre Frage: ja!“
    Auf die Gesichter der Vorsitzenden und Moderatoren heute dürfen wir uns freuen! Schade, daß Brandner nicht dort sitzt! Ginge als TV-Legende in die Geschichte ein!

  241. @ Nuada 24. September 2017 at 08:13

    Die Bundesregierung hat doch nichts gegen Wahlen. Die würden vielmehr bei einem WIRKLICHEN Notstand oder 3. Weltkrieg (der aber heute voraussichtlich nicht mehr eintritt) Himmel und Hölle in Bewegung setzen, um die Wahl trotzdem irgendwie stattfinden zu lassen.
    Das sind die Allerletzten, die etwas gegen Wahlen haben, die brauchen sie wie der Fisch das Wasser, das ist doch die Grundlage ihrer Legitimität.
    ——————
    Stimme Ihnen voll und ganz zu.

  242. #islam-nicht-gut

    Leider ist das so, daß die Mehrheit der Hirntoten weiter so tun wird, als gäbe es keine Probleme. Das machen die so lange, bis sie selber ein Messer im Rücken haben, oder vergewaltigt und ausgeraubt werden.

    Dummheit lernt nur durch unmittelbare Betroffenheit.

  243. Achmed Schachbrett 24. September 2017 at 09:09

    So, gerade von der Wahlurne zurück (beide X AfD) und die Wahlbeteiligung ist mickrig.
    Mit mir befand sich nur ein älterer Mann der laut Selbstgespräche führte und sich scheinbar nicht entscheiden konnte im Wahlraum sonst gähnende leere. Hoffentlich liegen die nur alle noch im Bett und schlafen und gehen später noch wählen oder haben schon per Briefwahl gewählt. Heute hat jeder sein eigenes Schicksal selbst in der Hand, eine Chance der genutzt werden MUSS!
    ———————
    Wäre doch gut wenn nur 50% zur Wahl gingen. Dann würde die AfD bestimmt 18% holen. Wie sagte mal ein Satiriker. Schlimm wirds, wenn die Dummen fleißig werden. Hoffentlich sind diese AfD Vollhasser noch alle im Vollrausch und wachen erst um 18 Uhr auf.

  244. #Anita Steiner

    „Saustall……….“

    So ist das nun mal, wenn man verzogene Paschas aus Arabistan, und aus Afrikanistan ohne Mutti „ver-)reisen“ läßt……….

  245. Nuada 24. September 2017 at 08:13

    Nun ich glaube auch nicht, dass heute noch der 3. Weltkrieg ausbricht, aber wir sind so nah dran wie seit der Kuba-Krise nicht mehr. Und diesmal ist die Gegenseite unberechenbarer als damals die Sowjetunion. So nah dran wie noch nie sind wird jedenfalls, wenn man die Worte nimmt die gewechselt werden. Insofern könnte man doch tatsächlich auf die Idee kommen, dass Trump installiert wurde (übrigens die Installation ist ja nicht so einfach, da ja eine Mehrheit für ihn stimmen mußte oder war die Auszählung manipuliert? Natürlich alles möglich) um ihm zumindest einen begrenzten Konflikt mit schwersten Schäden anzulasten. Aber ich spekulier da nicht.

    Jetzt aber zum interessanteren Teil. Dass die Demokratie die effektivste Diktatur ist vertrete ich so zwar nicht, A B E R mit fiel vor Jahren (so zur Einführung von HartziV) folgendes ein. Es ist in einer Demokratie schwerer fundamentale Kritik zu üben (ich wurde damals nämlich zum Fundamentakritiker) als in einer Diktatur. Eine Diktatur gilt allgemein akzeptiert als böse. Also ist Widerstand zwar gefährlich, bekommt aber von fast Allen, eben auch aus dem Ausland Unterstützung. Das beflügelt die Dissidenten, da sie große Aussicht auf Erfolg haben. Und man traut sich meist nicht sie umzubringen. Jedenfalls nicht wenn die Weltöffentlichkeit mobilisiert ist. Insofern sind Diktaturen tatsächlich leichter zu beseitigen als Demokratien (ob letztere deshalb eingeführt wurden vertrete ich deshalb nun freilich aber nicht).
    Nein, aber es ist so: wer in der Demokratie Fundamentalkritik betreibt gilt als Nestbeschmutzer, denn die Demokratie ist ja gegenüber der Diktatur das Gute. Wie kann man am Guten Fumdamentalkritik üben. So wird der Fundamentalkritiker dann ja auch desavouiert.

    Also diese Problematik in einer Demokratie. fiel mit vor mindestens ca 15 Jahren auf, als die Gesellschaft für mich aus dem Ruder zu laufen begann.

    In einer Demokratie ist der Sturz der Herrschenden nicht vorgesehen. Karl Popper definierte sie als die Staatsform in der man die Herrschenden ohne Gewalt loswerden könne. Was aber wenn das nicht mehr geht. Nun dann ist sie eine Diktatur (wie das aktuell für die BRD im Prinzip der Fall ist) und dann eventuell die stabilste die denkbar ist. Aber wir werden sehen, ob das alles so einfach ist wie es auf dem Papier aussieht. Zunächst wird muß man heute feststellen (bzw. es steht ja vorab bereits fest) , dass man Merkel jedenfalls ohne Gewalt nicht mehr los wird. Wies wieter geht muß man siehen.

  246. @Renitenter 24. September 2017 at 08:36

    Außer eben Aufstand und Revolution.

    Die sind nur leider ein bisschen schwierig zu organisieren. Und teuer. Sehr teuer!

    Und sie sind eher das Mittel der Wahl von der Gegenseite (Farbenrevolutionen). Ich gehe davon aus, dass auch bei uns im Land für – sehr unwahrscheinlichen – Fall, dass eine Bundesregierung anfangen würde, massenhaft abzuschieben, Truppen für ein solches Event der Marke „friedliche Demonstranten wehren sich gegen eine Naziregierung“ bereitstehen. Beim G20-Gipfel haben sie gezeigt, was sie können, obwohl das eher nur ein Manöver war.

    Meiner Ansicht nach können wir nicht viel tun außer privat ein bisschen für unvorhersehbare Ereignisse vorzusorgen (Vorräte) und versuchen, zu begreifen, was vorgeht. Wie das Letztere zu einer Besserung führen könnte, ist nicht leicht einsichtig, vor allem, solange man es noch nicht getan hat. Aber Erkenntnisgewinnung hat ja auch einen Wert ganz für sich alleine, und man kann es nebenher tun. Zur Wahlteilnahme möchte ich heute nichts sagen.

  247. @Drohnenpilot 23. September 2017 at 14:53:
    @Nuada 23. September 2017 at 15:38

    „Zumindest solange man das Geldsystem nicht versteht. Dabei handelt es sich um ein psychopathisches und bösartiges Raubsystem, das sozusagen als „Werbegeschenk“ und damit es als alterntivlos wahrgenommen wird, auch das benötigten Tauschmittel (Geld) zur Verfügung stellt. „

    Ein Beispiel für ein gesundes Geldsystem ist die folgende Geschichte:

    –——
    „Die Geschichte vom 1000-Euro-Schein“

    Beim Aufräumen fand der Wirt einer Dorfschenke einen Tages einen 1000-Euro-Schein in der Gaststube. Da er ein ehrlicher Mann war, beschloß er das Geld zu verwahren, bis sich der rechtmäßge Eigentümer melden würde.

    Monate zogen ins Land und das Geschäft ging mehr schlecht als recht.

    Vor dem Geburtstag seiner Frau entschied der Wirt, daß er den nie abgeholten 1000er nun wohl verwenden könne, um ein schönes Geschenk zu kaufen. Er gab das Geld dem Schneider im Ort, der dafür genau einen solchen Mantel anfertigte, wie ihn die Wirtsfrau einst in einem teuren Laden in der Stadt so bewundert hatte.

    Dem Schneider kamen die 1000 Euro gerade recht, denn diesen Betrag wollte der Anstreicher von ihm, um seine Wohnung neu auszumalen. Der Anstreicher wiederum richtete mit dem Schein die Hochzeit seiner Tochter in der Dorfschenke aus.

    Wenig später fuhr der Wirt in die Stadt, wo er den wieder zu ihm zurückgekehrten 1000-Euro-Schein zur Bank bringen wollte, aufdaß das Geld Zinsen trage. Doch die Dame am Schalter lachte ihn aus:

    “Ja wissen sie denn nicht, daß es keinen höheren als den 500-Euro-Schein gibt? Da hat sich jemand einen üblen Scherz mit ihnen erlaubt!“

    Der Wirt zerriß den wertlosen Fetzen Papier und kehrte betrübt in das Dorf zurück. Doch seine Frau grinste:“Was schaust du denn so traurig? Ich jedenfalls freue mich sehr über meinen neuen Mantel. Der Schneider war gestern hier und war begeistert, wie schön seine Wohnung nun wieder ist. Und der Anstreicher ist mit seiner Tochter jetzt gerade unten in der Gaststube, um dir für die wundervolle Hochzeitsfeier zu danken!“
    –——
    Es gab mal eine Zeit da hatten wir ein solches.

  248. Jupp 24. September 2017 at 07:56

    wie schon geschrieben, ich bin nicht so euphorisch, die AFD wird unter die 10% landen
    ——————-
    Schlecht geschlafen? Unter 12% geht gar nichts.

  249. Allmählich glaube ich, dass ein System – wie in England – mit 2 völlig verschiedenen Lagern DAS BESTE ist.
    Ähnlich auch in den USA. Das neue Lager muß die AFD gegründen!

  250. Heute meine Erste Wahl hinter mir und CDU gewählt. Spass, ich hab ja noch alle Sinne beisammen. 2 Stimmen für die AFD.

    Einen Wahlhelfer ,den man dort antreffen konnte, kenne ich. Der sorgt dafür das jede Partei die Stimmen bekommt, die ihr zustehen. Er selber ist AfD Wähler.

  251. Linda1998 23. September 2017 at 21:06

    Die Wahl morgen wird nicht viel bringen. Habe schon AfD gewählt, aber das tun halt zu wenig.

    Die Deutschen sind ein sagenhaft dummes, domestiziertes linksgrünversiffte Volk.
    ————–

    Der Anfang ist schon gemacht. So ein Prozess zurück zur Normalität geht nicht in ein oder zwei Jahre. Viel wichtiger das die AfD sich nicht intern zerfleischt. Ehrlich gesagt, mit diesem liberalen Flügel, dort auch gebildete Menschen mit machen, kann ich gar nichts anfangen, obwohl ich selbst Firma habe. Die Zeiten haben sich geändert, dauernd Verteilung von unten nach oben kann auf Dauer nicht funktionieren. Mittelständler und Kleinunternehmer brauchen freie Hand. Fussballer und andere Millionarios mit Millionen Gehälter und Abfindungen könnte man durchaus höher besteuern. Was die AfD plant, wäre eine zusätzliche Entlastung für diese hohen Gehälter. So kann man nie eine Volkspartei werden.

  252. War erst ziemlich optimistisch, aber dann bemerkte ich diesen Strom urbaner, sozialer Konstrukte
    auf ihren Fahrrädern kommen und gehen, die gnadenlos alle aussahen wie Nadine Lantzsch. Und ich kam mir
    plötzlich wie Dante am Eingang der Hölle vor :

    „Du, der du dies siehst , lasst alle Hoffnung fahren.“

    Und meine Hoffnung fuhr in den Keller.
    Die wollen einfach nicht anders.
    Man sieht es aus ihren Blicken und Körpersprachen.

    Vielleicht…, ja vielleicht sollte man sich doch nicht zu sehr reinhängen.
    Wenn diese Weiber unbedingt so wollen, dann sollen sie es bekommen.
    Mir persönlich geht es dann immerhin wesentlich besser.

    Wir leben im Wassermannzeitalter, da werden sich beizeiten die Musels noch ziemlich umkucken weil die Technisierung doch wesentlich weiter ist als zu Zeiten Eratosthenes, als man das Rad der Erfindungen und Entdeckungen einfach für 1500 Jahre zurückdrehen konnte.
    Das kann man jetzt nicht mehr.
    Da die AfD-Wähler zu 85% aus Männern und 15% Frauen bestehen spielt es eigentlich gar keine Rolle,
    was die Damen so wählen. Natürlich wird es ihnen zuerst mal unter den Musles nicht gut gehen.
    Aber irgendwann schlägt die grosse Maschine zurück und das Muselproblem war dann mal eines.
    Denn immerhin, sie kämpfen mit allem was sie drauf haben. Während wir uns das nur anschauen und darum beten ihnen nicht weh tun zu müssen, weil das irgendwie unsere Karmabilanz etwas aus dem Gleichgewicht bingen könnte. Wenn es allerdings etwas dicker kommen sollte, dann werden solche inneren Zimperlichkeiten rasch verschwinden …und mit ihnen die äusseren Probleme.
    Abfallprodukt wären dann wieder Frauen, die ihr Kopftuch , die Burka und den Burkini ablegen könnten um sich dann rumzimpernd mit Gender-Studies und Gleichstellungsbeauftragt*innen-Jobs zu beschäftigen. Die Welt wäre wieder im Lot.

  253. FAZke Gejammer, „teuflisch genial“ ist es, was erlauben AfDl
    Die AfD nimmt professionelle Hilfe beim Wahlkampf in Anspruch, melden hysterisch die FAZkes. Sowas aber auch. Das dürfen nur CDU und SPD. Die SPD als vielleicht die reichste Partei der Welt, evtl. mit Ausnahme der KP Chinas, schaufelt mit Tausenden von blödsinnigen Chulz-Aufstellwänden das Geld nur so zum Fenster raus. In meiner Gegend gibts kein einziges AfD Plakat, was noch heil ist. Lediglich AfD Plakate in sechs Meter Höhe bleiben verschont. Die rechtsswidrigen Zerstörungen werden stillschweigend geduldet von den Blockparteien, dem Staatsfunk und der Lumpenpresse.

    Und- ganz empörend, sogar die Rechtsbrecherin Merkel wird angegangen, „eine Schmutzkampagne gegen die Kanzlerin“ werde losgetreten. Dass jemand die Rechtsbrüche von Merkel thematisiert, mögen die FAZkes garnicht.

    https://www.merkeldieeidbrecherin.com/

    Allerdings labern die FAZkes viel um den heißen Brei herum bei ihren Empörungs-Klageliedern, auf den juristischen Kern der Sache gehen sie nicht ein. Da ist es gut, dass der Thüringer Jurist und AfD Spitzenkandidat Brandner in den Bundestag kommt, bei ihm können sich die FAZkes dann sachkundig machen.
    Hoffentlich verletzt sich Brandner nicht noch an seinen eigenen AfD Plakaten, In Thüringen ist es Mode, dass Linksfaschisten Klingen eines Cuttermesssers an der Rückseite von AfD Plakaten an der unteren Kante anbringen. Das ist wohl für AfD Helfer gedacht, die nach der Wahl die Plakate abräumen. Da sich schon jemand verletzt hat, stellte Nohras Bürgermeister umgehend Strafanzeige gegen Unbekannt.

  254. Der frühe Vogel fängt das Merkel. Hab heut morgen die dunkle Seite der Macht gewählt, vor mir zwei Familien mit ihren kleinen Kindern. Sahen auch sonst ordentlich aus. Hoffe mal, die haben an ihre Kinder gedacht und AfD gewählt. Bei den Landtagswahlen war die AfD in meinem Kreis (Hessen, Bereicherung im fortgeschrittenen Stadium) überraschend gut. Es lagen Kugelschreiber aus…

  255. So, das wars, Beide Stimmen für Blau. Hoffe heute abend auf mehr als 13% und auf eine Wiederauflage der GroKo, dann wäre die AfD Oppositionsführerin. Außerdem würde ich mal stark annehmen, das je nachdem die neue Koalition innerhalb der nächsten zwei Jahre den Bach runtergeht. Danach halte ich 20% und eine Regierungssbeteiligung der AfD für möglich.

  256. Eigentlich müsste man mit einem farbigen Stift wählen, denn die leichteste Manipulation besteht darin,
    auf einen Stimmzettel ein drittes Kreuz zu machen.
    Schon ist er ungültig!
    Die Wahlfälscher werden aber keine Stifte in bunt dabei haben.
    Wenn auf einen , in Rot auagefüllten Wahlschein, zusätzlich ein drittes Kreuz mit blauem Kugelschreiber
    erscheint, kann man die Wahlfälschung schon ahnen.

    Wie weit sind wir gekommen, sich über sowas Gedanken machen zu müssen. 🙁
    Hat eigentlich schon jemand Wahlbeobachter gesichtet?

  257. Wahltag ist Zahltag!

    Im Wahllokal ist mir heute schon aufgefallen:
    1) Bisher wurde der Stimmzettel in der Wahkabine in einen Umschlag gesteckt um die Wahl geheim zu halten.
    Diesen Umschlag gibt es jetzt nichtmehr.
    Also sind die Wahlen auch NICHTNEHR GEHEIM !
    2) Bisher sass an der Wahlurne einer, der den Einwurfschlitz mit einem Karton abdeckte und nur für den Einwurf eines Wahlumschlages pro Wähler öffnete, sodass auch jeder nur einen Stimmzettel einwerfen und auch alle nur gleichviele Stimmen abgeben konnten.
    Den an der Wahlurne Sitzenden und seinen Karton gibt es jetzt auch nichtmehr.
    Also sind die Wahlen auch NICHTMEHR GLEICH !

    Dies dürfte wohl ein Grund zur Anfechtung der Wahlen sein, aber sicher hat sich die Hohnekler-Nachfolge-Kanzlerin schon beraten lassen darüber wie rechtsbeugende Gerichte diese Wahlrechtsverstösse als legal rechtbeugen werden.

  258. Gerade auch doppel AFD gewählt.

    Beim betreten aber direkt der Schock. Gefärbte Haare, versiffte Rastalocken als Wahlhelfer. Das riecht nach Manipulation. Hat jemand ein GUTES Tutorial als Wahlbeobachter? Ich habe das noch nie gemacht und keine Erfahrung. Will mich vor den linken Drecksschweinen natürlich nicht blamieren.

    Die Tage gab es hier ein sehr gutes als PDF von der AFD ich meine es war Hamburg. Der reguläre Guide auf der AFD Seite ist bei weitem nicht so umfangreich.

    https://www.afd.de/wahlhelfer/

  259. Bin gerade zurück, es sieht nach hoher Wahlbeteiligung aus und das Publikum würde ich eher als Links/Grün einschätzen. Vielleicht gehen die Älteren ab 45 + erst am Nachmittag.

  260. Ergänzung zu meinem Kommentar von 9,05 Uhr

    Falls ich es im Eifer des Gefechtes richtig beobachtete sind auf der ersten, sichtbaren Seite des Stimmzettels alle maingestreamten Parteien samt möglichem Stimmkreuz zu sehen, alle anderen Parteien sind amtsseitig nach hinten gefaltet.

  261. Bei einigen hier scheint mir der Verdacht auf Wahlfälschungen leicht hysterisch zu sein.
    Es mag solche befürchteten Betrugsversuche z. B. von linken Wahlhelfern geben. In linksgrünrot dominierten Uni-Städten wäre ich auch grundsätzlich mißtrauisch.
    Andererseits kontrollieren sich die Wahlhelfer bei der Auszählung auch gewissermaßen selber. Es müssen sich also alle bei der Auszählung Beteiligten „verschwören“. Und wenn dann aufgrund von Unregelmäßigkeiten (selbst wenn es nur ein Formfehler sein sollte) der ganze Wahlbezirk neu ausgezählt werden sollte, kommt doch einiges ans Licht. Die Wahlhelfer haben oft auch Positionen in der Verwaltung, in Banken etc. Da möchte keiner den Ruf angehängt bekommen, dass es unter seiner „Mirarbeit“ zu Wahlbetrug gekommen ist.

  262. nitro 24. September 2017 at 11:11

    Gerade auch doppel AFD gewählt.
    —————–
    Einfach zuschauen reicht auch schon. Die Angst hütet den Wald.

  263. @ DER ALTE Rautenschreck 24. September 2017 at 00:17

    Wollen Sie Irregeleiteter mir etwa drohen???
    Weiter oben wird Ihr Liebling viel härter angegangen!
    Ätsch, bätsch, ausgelacht! Linda hat Sie um den
    Verstand gebracht! Hahaha! Hihihi!
    Voilà:
    Simbo 23. September 2017 at 22:06
    @ alle Pi-ler
    „Bitte glaubt Linda 1998 kein Wort.
    Das ist ein Atheist/Humanist der zum Islam konvertiert ist um seine tunesische Frau zu heiraten.
    Und jetzt behauptet der doch, dass er für die AFD gestimmt hat ????? Mich laust der Affe oder das Kamel oder was auch immer.
    Dem glaube ich seit langem kein einziges Wort mehr“

  264. Ich tippe mal auf eine leicht höhere Wahlbeteiligung als 2013. Das liegt einserseits an der hysterischen Berichterstattung der Medien und andererseits an dem wohl relativ guten Wetter heute. Aber das muss nicht automatisch schlecht für die AfD sein. Viele frühere Nichtwähler haben bei den letzten Landtagswahlen, wo die Beteiligung auch höher war, AfD gewählt.

  265. Bei der Aufzählung der Merkel-Flops könnte man noch ergänzen:

    Eingeführt in die Politik hat sich der Plotsch mit dem Asse-Flop. Merkel sollte im Auftrag Kohls ein Konzept zur Endlagerung vorantreiben. Geliefert hat Merkel nichts. Ihre fatale Entscheidung, die Atommüll-Fässer einfach im Schacht abzukippen zieht inzwischen einen Schaden von etwa 10 Milliarden € nach sich. Weitere Flops in mehrfacher Milliardengröße hat der Plotsch verursacht mit der höchst richterlich angeordneten Rückzahlung der Brennelementesteuer und des höchstrichterlich zuerkannten Schadensersatzansprüche der Energiebetreiber bei Merkels Hals-über Kopf-Ausstieg aus der Kernenergie.

  266. Habe meine Pflicht und Schuldigkeit getan und der AfD gerade 2 Kreuze geschenkt. Ab 18 Uhr bin ich als Wahlbeobachterin tätig.

  267. FailedState 23. September 2017 at 23:05
    VivaEspaña 23. September 2017 at 22:57

    Großartig! Merkel in München zerstört! 20.000 Watt-Anlage übertönt!
    16.364 Aufrufe
    https://www.youtube.com/watch?v=Hl-ZNgTFNLw
    ———————————————-
    Ist die Frage, ob das Pfeifen wirklich von den Patrioten kam… da auch Antifa vor Ort war und ich das kenne, dass die Merkel niederpfeifen/-brüllen (aus Hamburg). Das ist die also gewohnt. Aber auf einem youtube video war zu sehen, dass doch mehr Leute mit blauen (Afd?) Fahnen vor Ort waren und ein Augenzeuge meinte, die Antifa hätte keinen Schnitt bekommen… wollen wir es mal glauben! ?

    Merkel ist/hat fertig:
    —————————————–
    Ja, wenn schon auf n-tv oder bild, ist die Demontage eingeleitet. Das Ausland wundert sich sowieso, das die noch frei herumläuft bzw. noch mal kandidieren kann…

    Xxxxxxxxxx

    Bei Merkels Auftritt in Hamburg haben die Patrioten den Krach gemacht. Zwei Verlotterte mit die Partei Stickern mischten sich überheblich grinsend unter die Gruppe und machten unverhohlen Handyaufnahmen. Ein anderer ging auf die Gruppe zu und schimpfte etwas.
    Die Polizei verscheuchte ihn.
    Er zog von dannen, die Patrioten blieben. Ausser den Dreien war da nichts mit Antifa. Die waren wohl in der Halle zum Zujubeln.
    Also Fazit, das Pfeifen gegen Merkel haben die Normalbürger sich schon zurück erobert.
    Ein Asylant stand noch dabei und war erschüttert ob des Hasses gegen seine Kanzlerin, aber seine Erschütterung interessierte niemanden.

  268. FailedState 23. September 2017 at 23:05
    VivaEspaña 23. September 2017 at 22:57

    Großartig! Merkel in München zerstört! 20.000 Watt-Anlage übertönt!
    16.364 Aufrufe
    https://www.youtube.com/watch?v=Hl-ZNgTFNLw
    ———————————————-
    Ist die Frage, ob das Pfeifen wirklich von den Patrioten kam… da auch Antifa vor Ort war und ich das kenne, dass die Merkel niederpfeifen/-brüllen (aus Hamburg). Das ist die also gewohnt. Aber auf einem youtube video war zu sehen, dass doch mehr Leute mit blauen (Afd?) Fahnen vor Ort waren und ein Augenzeuge meinte, die Antifa hätte keinen Schnitt bekommen… wollen wir es mal glauben! ?

    Merkel ist/hat fertig:
    —————————————–
    Ja, wenn schon auf n-tv oder bild, ist die Demontage eingeleitet. Das Ausland wundert sich sowieso, das die noch frei herumläuft bzw. noch mal kandidieren kann…

    Xxxxxxxxxx

    Bei Merkels Auftritt in Hamburg haben die Patrioten den Krach gemacht. Zwei Verlotterte mit die Partei Stickern mischten sich überheblich grinsend unter die Gruppe und machten unverhohlen Handyaufnahmen. Ein anderer ging auf die Gruppe zu und schimpfte etwas.
    Die Polizei verscheuchte ihn.
    Er zog von dannen, die Patrioten blieben. Ausser den Dreien war da nichts mit Antifa. Die waren wohl in der Halle zum Zujubeln.
    Also Fazit, das Pfeifen gegen Merkel haben die Normalbürger sich schon zurück erobert.
    Ein Asylant stand noch dabei und war erschüttert ob des Hasses gegen seine Kanzlerin, aber seine Erschütterung interessierte niemanden.

  269. Das große Kunststück der AfD wird nun sein, sich nicht im Bundestag von innen selbst zu zerlegen. Da die Staatsmedien sie nicht so liebevoll begleiten, wie weiland die Grünen (viz. Pädo-Maoisten), wird es für „Nazi“ nicht so leicht werden, parlamentarische Probleme zu bewältigen. Gerade die handzahmen „Realos“ mit Regierungsgeilheit in der AfD werden lieber über jedes antifaschistisches Medienstöcken springen, statt umgekehrt die Berliner Parteienclique um Merkel vor sich herzutreiben.

  270. Gerade vom Gottesdienst heimgekehrt. „Es geschehen noch Zeichen und Wunder.“ Unser alter Pfarrer, der auch zu DDR-Zeiten Rückgrat zeigte, gab uns für die Wahlentscheidung mit, so zu wählen, wie wir es vor Gott, seinen Geboten und unsrem Gewissen verantworten könnten. Ansonsten keinerlei „Empfehlungen“. Und als gehorsame Schäfchen haben wir uns daran gehalten, also AFD gewählt. Zur Wahlbeobachtung brauch ich nicht gehen, da mindestens zwei im Wahlvorstand vernünftige Leute (Handwerker) sind – auf dem Dorf kennt man sich ja. Im Osten ticken die Uhren noch anders!

  271. FailedState 23. September 2017 at 23:05
    VivaEspaña 23. September 2017 at 22:57

    Großartig! Merkel in München zerstört! 20.000 Watt-Anlage übertönt!
    16.364 Aufrufe
    https://www.youtube.com/watch?v=Hl-ZNgTFNLw
    ———————————————-
    Ist die Frage, ob das Pfeifen wirklich von den Patrioten kam… da auch Antifa vor Ort war und ich das kenne, dass die Merkel niederpfeifen/-brüllen (aus Hamburg). Das ist die also gewohnt. Aber auf einem youtube video war zu sehen, dass doch mehr Leute mit blauen (Afd?) Fahnen vor Ort waren und ein Augenzeuge meinte, die Antifa hätte keinen Schnitt bekommen… wollen wir es mal glauben! ?

    Merkel ist/hat fertig:
    —————————————–
    Ja, wenn schon auf n-tv oder bild, ist die Demontage eingeleitet. Das Ausland wundert sich sowieso, das die noch frei herumläuft bzw. noch mal kandidieren kann…

    Xxxxxxxxxx

    Bei Merkels Auftritt in Hamburg haben die Patrioten den Krach gemacht. Zwei Verlotterte mit die Partei Stickern mischten sich überheblich grinsend unter die Gruppe und machten unverhohlen Handyaufnahmen. Ein anderer ging auf die Gruppe zu und schimpfte etwas.
    Die Polizei verscheuchte ihn.
    Er zog von dannen, die Patrioten blieben. Ausser den Dreien war da nichts mit Antifa. Die waren wohl in der Halle zum Zujubeln.
    Also Fazit, das Pfeifen gegen Merkel haben die Normalbürger sich schon zurück erobert.
    Ein Asylant stand noch dabei und war erschüttert ob des Hasses gegen seine Kanzlerin, aber seine Erschütterung interessierte niemanden.

  272. So, zum ersten mal seit 16 Jahren wählen und ich habe die Grünen gewählt, weil mir eine nachhaltige Energiepolitik wichtiger ist als ….. quatsch war Spaß, AfD natürlich hihihihi 🙂

    Ich habe noch eine wichtige Frage: Die anwesenden Wahlhelfer waren so um die 20 und definitiv dem linken Spektrum zu zu rechnen. Kann ich heute Abend, auch unangemeldet da auftauchen und bei der Auszählung dabei sein? Fürchte sonst wird da nicht ordentlich ausgezählt.

  273. Kann ich heute Abend, auch unangemeldet da auftauchen und bei der Auszählung dabei sein?
    ———————————-
    Ja, natürlich.

  274. Heisenberg73 24. September 2017 at 11:29

    Ich tippe mal auf eine leicht höhere Wahlbeteiligung als 2013. Das liegt einserseits an der hysterischen Berichterstattung der Medien und andererseits an dem wohl relativ guten Wetter heute. Aber das muss nicht automatisch schlecht für die AfD sein. Viele frühere Nichtwähler haben bei den letzten Landtagswahlen, wo die Beteiligung auch höher war, AfD gewählt.
    —————-

    Aber auch nicht gut für die AfD. Es gibt sehr viele Assoziale die würden nie zu einer Wahl gehen, tun es aber jetzt gerade wegen der AfD. Die haben alle Angst das die AfD eines Tages mit dem eisernen Besen kehrt.

  275. Deutschland ist unser Heimatland,
    gehört allein in biodeutsche Hand!
    Kazmierczaks haben nur Wanderblut:
    Polen, zwei Deutschland und die EU.
    Großvater Ludwik nicht irgendwer,
    er zeichnete sich aus als Deserteur.
    Haute zu den feindlichen Franzosen ab,
    schoß so manchen Deutschen ins Grab.
    Deutschland lassen wir uns nicht klauen,
    die Heimat mit Feldern, Wiesen und Auen,
    wo klare Bäche und Flüsse fließen,
    sich Wassermassen in Seen ergießen.
    Berge und Täler, Gebirge mit Schnee,
    Kirchen, Burgen und Schlösser ich seh´!

    Neger können niemals Deutsche sein,
    Haben Deutsche Schlitzaugen? – Nein!
    Teufelskult Islam gehört niemals dazu,
    denn Muselmanen geben keine Ruh´!
    Sie wollen unser Land versauen,
    überallhin böse Moscheen bauen
    mit häßlichen giftigen Minaretten,
    wovon die Muezzine jaulen täten.
    Auch Soft-Moslems brauchen wir nicht,
    sie lügen uns besonders ins Gesicht,
    Allah sei barmherzig, der Koran sei schön.
    Und unsere Zivilisation würde untergehen.

  276. 50% wäre die perfekteste Wahlbeteiligung für die AfD. Dann könnte man zu 100% sicher sein, das viele Sozen und CDU/CSU-ler zuhause blieben.

  277. fozibaer 24. September 2017 at 12:20

    Sehe ich anders. Ich z.B. war seit 16 Jahren nicht mehr wählen, weil ich nicht wusste wen. Das geht vielen anderen auch so.

  278. Umschwung 24. September 2017 at 11:45
    FailedState 23. September 2017 at 23:05
    VivaEspaña 23. September 2017 at 22:57
    Großartig! Merkel in München zerstört! 20.000 Watt-Anlage übertönt!
    16.364 Aufrufe
    https://www.youtube.com/watch?v=Hl-ZNgTFNLw
    ———————————————-
    Ist die Frage, ob das Pfeifen wirklich von den Patrioten kam… da auch Antifa vor Ort war(…)

    Also, die hier sind bestimmt keine Antifa:

    1 Min Ausschnitt von München Marienplatz:
    München: Pfeifkonzert von historischem Ausmaß gegen Merkel
    3.965 Aufrufe
    https://www.youtube.com/watch?v=-mj_Q6C0FfU

  279. Ich wundere mich eigentlich nur, warum die AfD nicht 55% aus dem Stand bekommt. Aber die Aussicht auf Krieg, Elend und Knechtschaft reicht wahrscheinlich nicht, um den Deutschen den Verstand zu wecken; die müssen diese apokalyptischen Reiter erst leibhaftig im eigenen Vorgarten haben, um die Zeitzeichen zu sehen, aber dann ist es eh zu spät.

  280. DFens 24. September 2017 at 10:52
    Jetzt kommt etwas für die Hard-Core Pi-ler. Schöne Augen und die Fähigkeit, eine Minute dran zubleiben und auszuhalten. Es hat einen tieferen Sinn. Wirklich!
    **************************************************************************

    Also wenn schon dann das Original von Ella Endlich !

    https://www.youtube.com/watch?v=6uT6bXu_1KA
    Ella Endlich – Küss mich, halt mich, lieb mich

  281. Für eine bloße Wahl der Alternative FÜR Deutschland könnte es schon zu spät sein

    Unsere junge Alternative FÜR Deutschland (als Land der echten Deutschen) könnte sich vor dem selben Problem sehen wie die alte Nationalfront im Welschenland. Selbst wenn es dieser nämlich gelingen sollte, gewählt zu werden, so würde dies zum Ausbruch des ethnisch-religiösen Bürgerkrieges führen, weil die Anzahl der Muselmanen im Welschenland schon zu groß ist und diese nimmermehr freiwillig nach Hause zurückkehren oder auch nur fortan den welschen Gesetzen gehorchen würden. In Deutschland scheint das Verhältnis zwischen Urbevölkerung und Eindringlingen zwar günstiger zu sein, aber die Puffmutter Ferkel hat sehr viele junge Männchen im wehrfähigen Alter ins Land geholt, die sich einer alternden Urbevölkerung gegenüber sehen. Auch diese dürften daher nicht freiwillig weichen, nur weil es ihnen von der neuen deutschen Regierung befohlen wird. Außer freilich die Eindringlinge nehmen die alberne Verteuflung der AFD als Reinkarnation der Autobahnpartei für bare Münze und laufen davon…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  282. VivaEspana 24. September 2017 at 14.02
    VivaEspaña 23. September 2017 at 22:57
    Großartig! Merkel in München zerstört! 20.000 Watt-Anlage übertönt!
    16.364 Aufrufe

    https://www.youtube.com/watch?v=Hl-ZNgTFNLw
    ———————————————-
    Ein Genuss, dieses Video. Hab es mir schon 3 x angeschaut und werde es gut aufbewahren für nächstes Jahr. Zur Erinnerung für Drehhofer zu den Landtagswahlen.

  283. Die Schmierenjournaille läuft immer noch und hetzt bis auf die letzten Meter: Eben auf N24 ( Springer ) : Angeblich würden zwei Drittel der Deutschen für den Ausschluss der AfD sein und .. noch absurder . . es wurde zwischen denen %ual unterschieden zwischen solchen mit „niedrigem Bildungsstand“ und solchen mit „hohem Bildungsstand“. Angeblich wären davon über 80% mit hohem Bildungsstand .
    Kolportiert werden soll also offenbar, dass nur Doofe etwas für die AFD übrig haben.
    Lol
    Wie soll ich mir das vorstellen ? Wer hat denn entschieden, wer von den Befragten eine gute Bildung hat und woran macht man das fest in den paar Minuten überhaupt?
    Sorry, aber diese Umfrage stinkt doch . Emnid.
    Geschäftsführer von Emnid ist der hier . http://www.insm.de/insm/kampagne/gerecht-durch-marktwirtschaft/Oliver-Krieg-Gerechtigkeit-in-Deutschland.html
    wenn man sich den Sermon durchliest, versteht man auch weshalb der rote Pseudoumfragen verbreitet.

Comments are closed.