Symbolbild für linke Deppen
Symbolbild für linke Deppen
Print Friendly, PDF & Email

Von JUNGER REALIST | Die Zeiten der linken Rebellion sind vorbei. Um zu rebellieren, braucht es vorrangig eines: ein mächtigeres Gegenüber. Sobald die Seite der Rebellierenden zum Großteil das Establishment formt, macht ein weiteres Aufspielen als intellektuelle Minderheit nicht nur keinen Sinn mehr, es wirkt verlogen und lächerlich.  Eine immer extremer werdende Denunzierung von jeglicher Meinung rechts der Mitte kommt wohl deshalb zu Stande, weil die Mitte mittlerweile links ist. So  ist es also eine Frage der Perspektive und des Ausgangspunktes auf der politischen Skala, ob das Rechts von der Mitte nicht einfach genau diese ist: Die neue Mitte.

Ein weiteres Problem ist die begriffliche Gleichstellung von „rechts“ mit „rechtsextrem“. Genau wie ein linkes Spektrum gehört das rechte nämlich genauso zur politischen Kultur, und ist mitnichten auszuklammern oder zu diffamieren. Um eine ausgewogene Debattenkultur zu erhalten (oder überhaupt herzustellen…), braucht es linke und rechte Lager. Es gibt immer zwei Seiten, welche für einen demokratischen Diskurs überlebensnotwendig sind. Natürlich ist es jedoch einfacher, alles abseits des eigenen Standpunktes auszuklammern. So ist es schön gemütlich, man muss keine Standpunkte erörtern oder verteidigen. Dass das ein falscher und sehr feiger Weg ist, brauche ich an dieser Stelle wohl kaum anführen.

Anzeige

So lässt sich auch der bei den deutschen Politikern allseits beliebte Begriff des „Rechtsrucks“ der Gesellschaft anders deuten. Ist die deutsche Bevölkerung eventuell einfach daran interessiert, den politischen Ausgangspunkt wieder in die Mitte zu rücken, um so die Balance zwischen verschiedenen Meinungen herzustellen?

Die Antwort: Konservatismus als Gegenkultur

 Nicht nur der britische konservative Youtuber Paul Joseph Watson stellt in einem seiner Videos fest: „Conservatism ist he new counter-culture“. Provoziert wird schon lange nicht mehr mit linkspolitischen Stickern und Bannern. Diese sind vor allem eines: Langweilig. Warum Straßenschilder mit in der Politik gängigen Narrativen vollpflastern?  Was dagegen auffällt, sind Sticker und Banner Konservativer und Patrioten, wie beispielsweise der Identitären Bewegung. Diese bringen unabhängig von der eigenen Sichtweise frischen Wind in den politischen Diskurs. Sich gerade in jungen Jahren als konservativ zu outen, tut oft weh. Man gehört nicht mehr dem politischen Mainstream an, was einige Lebensbereiche erheblich erschweren kann. Dafür kann man sich nun zum Beispiel öffentlich über die vom Staat geförderte Antifa lustig machen, die tatsächlich immer noch denkt, sie sei in irgendeiner Art rebellisch.

Um es mit Nikolás Gómez Dávilas Worten zu sagen:

„Die Ideen der Linken sind vor allem langweilig“.

149 KOMMENTARE

  1. Diese Spinner sind nicht „links“. Es sind einfach Asoziale die ihr Benehmen als links bezeichnen. An denen ist nichts links. Sie sind zwar keine Nazis, aber die gibt es auch nicht mehr. Nur um zurechtzukommen werden alte Rollenbezeichnungen bemüht. Mitläufer die ihr perverses Benehmen versuchen als politische Einstellung zu verstehen. Das sind die modernen Rebellen. Mehr nicht. Von Politik hat keiner von denen einen blassen Schimmer.

  2. Mit 17, 18 Jahren war ich links, stramm links sogar. Halber Punker. Das verbuche ich unter naiver Jugendsünde. Wenn ich heute die linken Blagen in der Fußgängerzone sehe verspüre ich keinen Ekel oder Hass. Nein, es sind zukünftige potentielle AfD Wähler. Mit jedem Lebensjahr wird der Mensch weiser. Wer mit 50 noch linksradikalen Ideologien hinterherläuft, ist mit der Entwicklung beim 18. Geburtstag stehengeblieben. Siehe Grüne.

  3. Die Linken sind nicht so gefährlich wie die größten Nieten in der SPD: S. Gabriel, der die Bürger als Pack bezeichnet. Der lächerliche Maddin aus dem Europaparlament wo er sich als schlimmer Spesenritter hervortat und jetzt von sozialer Gerechtigkeit schwafelt. Manuela Schwesig, die ihren Kindern die Bereicherungen in der öffentlichen Schule nicht zumuten will. Olaf Scholz, der in Hamburg bei seinem „Kampf gegen rechts“ von linken Terroristen die halbe Stadt verwüsten lässt und nicht in der Lage ist das linke Terrornest Rote Flora auszumisten. Ralf Stegner, der sich in den sozialen Medien den Spitznamen – Pöbelralle — redlich verdient hat. Der schlimmste Auswuchs ist jedoch mit Abstand die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Aydan Özoguz (SPD). Sie ist die Fehlbesetzung schlechthin in der deutschen Politik. Eine Politikerin die als Integrationsbeauftragte
    in ein Amt berufen wird sollte zumindest die Kultur kennen in die sie integrieren soll. Da zeigt ihre Aussage: „Eine spezifisch deutsche Kultur sei „jenseits der Sprache, schlicht nicht identifizierbar“
    doch überdeutlich auf dass diese Frau ihr Amt nicht nur nicht ausfüllen kann, nein es zeigt auch dass sie den Deutschen als welche sie sich als – Pass deutsche Türkin – auch verpflichtet fühlen sollte zutiefst eine kulturelle Identität abspricht. Herr Gauland hat da völlig recht. Diese Frau hat es weder verdient ein politisches Amt zu innezuhaben noch einen deutschen Pass zu besitzen. Sie agiert völlig offen gegen deutsche Interessen wie zum Beispiel in dieser öffentlichen Äußerung:
    „Einwanderern kann man keine Anpassung an eine vermeintlich tradierte Mehrheitskultur per se verordnen“ Nein, Frau Özoguz, man kann das nicht nur, man – muss — das sogar. Wer bei uns leben will muss mit uns leben wollen und zwar zu unseren Bedingungen.
    Aber am abscheulichsten finde ich dass diese unerträgliche Person sich öffentlich für Kinderehen einsetzt. Zitat: „Ein generelles Verbot von Kinderehen sei zwar gut gemeint, sagt Aydan Özoguz. Doch könnte zu es auch zu großen Problemen für betroffene Frauen führen“. Nein, Frau Özoguz,
    Kinderehen haben in einem westlich geprägten Staat nichts zu suchen. Zum Schutz der kleinen Mädchen vor Pädophilen Verbrechern darf so eine Barbarenkultur keinesfalls gedulde werden. (Ich weiß, bei den Grünen sieht man das anders.) Schon allein das Eintreten gegen ein generelles Verbot von Kinderehen hätte in jeder normalen demokratischen deutschen Volkspartei erst einen Aufschrei der Entrüstung und dann ein Parteiausschlussverfahren erzeugen müssen. Und was ist bei der SPD passiert? Diese Frau die alles dafür tut um Deutschland in eine islamische Müllkippe zu verwandeln wird noch hofiert. Sie ist einer der Hautgründe warum SPD nicht/ nicht mehr wählbar ist. Das erkennen immer mehr Menschen. Ich wünsche der SPD noch viel Spaß bei dem Marsch Richtung 5%- Hürde.

  4. matrixx 12. September 2017 at 20:54
    Das stimmt. Aber das gilt auch für die Grünen.
    Wer mit 20 kein Sozialist/Grüner ist, der hat kein Herz,
    wer mit 40 immer noch Sozialist/Grüner ist, der hat kein Hirn

  5. EBEN: ZDF SCHULZ gibt Auskunft offenbar livesendung:

    Auf die Frage wie der Antisemitismus in Deutschland bekämpft werden soll bringt Herr Schulz zuerst als einzige Verbindung die Geschichte des „Mahnmals der Schande“ von „diesem Menschen“ weiter fällt ihm dazu nichts ein.

    Dann sagt SCHULZ vor allen Zuschauern: „DIE PARTEI DER HETZER IST KEINE ALTERNATIVE FÜR DEUTSCHLAND, SONDERN EINE SCHANDE FÜR DEUTSCHLAND!“

    Mit anderen Worten so, als ginge der ANTISEMITISMUS von der „HETZERPARTEI“ aus, schlussfolgernd diese Partei zu bekämpfen ist offenbar seine Lösung den Antisemitismus in Deutschland zu bekämpfen!

  6. Es wird immer grotesker in den GEZ-Medien. ZDF-Sendung mit SPD-Schulz: Dem SPD- Schulz serviert das ZDF gleich die entsprechenden Fragesteller, die vorher zielsicher ausgesucht wurden. Jetzt wird die AFD auch mit Antisemitismus in Berlin in direkten Zusammenhang gebracht. Und was Schulz sagt zu „einer neuen Partei im Bundestag (AFD), die der „NS-Hitler-Epoche nahe steht“ (in diesem Sinn). Ein blaue Burka-Tussi wurde auch gleich in das Vollbild gesetzt. Das liebt das ZDF und die SPD. Es ist unglaublich, wie dem TV-Zuschauer politischer Wille einer bestimmten Gesinnung aufgesetzt werden soll. Und wie geradezu Lügen und Unwarhheiten von ZDF verbreitet werden. Es wird Zeit, dass Wahlen waren! Ich hoffe auf bis zu 15% für die AFD. Man kann diese GEZ-Sendungen wahrlich nicht mehr sehen. Ich hoffe auf eine Art Volksaufstand gegen die GEZ-Gebühren, so dass die in irgend einer Art abgeschafft werden. Wer will kann diese Sender kann mtl. kaufen.

  7. An dem Artikel ist viel Wahres dran.
    Linke = öffentlich subventionierte Asoziale.

    Ich sinne ein wenig darüber nach, ob es früher anders war, als die Linken noch nicht an der Macht waren. Als junger Mensch sah ich mich selbst als „links“ – was zwar eine Fehlselbsteinschätzung war. Denn ich vertrat liberales Gedankengut. Wie heute. Bekannterweise ist man damit heute – lt. Offizialsprech – voll „nazi“.

    Die Fehleinschätzung vieler, sich damals für „links“ gehalten zu haben, könnte daher rühren, dass Kohl als intellektuelle Nullnummer einfach eine unerträgliche Beleidigung für den menschlichen Intellekt darstellte.

  8. Heute bei t-online:
    „Martin Schulz bietet Angela Merkel Ministerposten an.“

    Damit ist wohl alles zu diesem Mann gesagt.

  9. Um beim Linkssein heute noch rebellisch sein zu dürfen hätte es weder die DDR noch einen Dutschke geben dürfen weder einen PolPot noch einen Castro oder Stalin …Marx ist seit Jahrzehnten wiederlegt und sein Kapital sollte es überhaupt mal einer gelesen haben was ich bezweifle …völlig überbewertet und nur in kleinsten Teilen noch interessant (das aber dann umso mehr) links sind die welche heute noch in den bestenfalls siebzieger Jahren leben -Marmor Stein und Eisen bricht für aktuell halten …

  10. OT

    Ein Alkoholker, selbst ein trockener, darf niemals Bundeskanzler Deutschlands werden

    Wie ist es überhaupt möglich, dass so einer überhaupt kandidiert?

    @Jeanette
    Diese unglaubliche Hetze hat jeder gehört. Der Mann gehört eingesperrt in die Psychiatrie.

  11. Die linken Rebellen der 68er wurden auf jeden Fall von der Gesellschaft freundlicher aufgenommen, wenn sie nicht gewalttätig waren. Die rechten Rebellen von heute stehen vor der Existenzvernichtung. Es ist gefährlich, ein konservativer Rebell zu sein. Die nach links gerückte Gesellschaft ist bösartig. Denunzianten, Schläger, gehässige Politiker und Richter warten nur darauf, dass sich jemand als Rechtskonservativer outet und ein falsches Wort sagt.

  12. jeanette 12. September 2017 at 20:59
    Das zeigt mal wieder: Hetze und Hass verbreitet wird von hauptsächlich von denen, die permanent diese Worte in den Mund nehmen. Sie schliessen von sich auf andere und werfen ihnen das vor, was sie selbst sind. Und eine Schande für Deutschland ist es, dass immer noch so wenige Menschen diese offensichtliche Scheinheiligkeit erkennen.

  13. Dann sagt SCHULZ vor allen Zuschauern: „DIE PARTEI DER HETZER IST KEINE ALTERNATIVE FÜR DEUTSCHLAND, SONDERN EINE SCHANDE FÜR DEUTSCHLAND!“
    ______________________________________________________________________________
    SPD Schulz sagt, dass alle die -zig tausend AFD-Interessierten bei den Wahlveranstaltungen „eine Schande für Deutschland sind“. Die Schande ist gerade im ZDF zu sehen. Der letzte verbale Dreck sitzt da incl. den bestellten Fragestellern vom ZDF! Der letzte Dreck-Sender. Eine Demokratie ist das nicht mehr. Ich hoffe immer mehr auf ein tolles Ergebnis für die AFD. Im übrigen war die SPD 30 Jahre in der Regierung. Was ist mit ihrer Klientel geworden? Der letzte Dreck wurde aus Rentnern und den ehem. SPD-Wählern. Wer noch einmal SPD wählt gehört eigentlich in die Klapse. 30 Jahre vergeudete Zeit mit der SPD. Der typische SPD-Wähler sitzt auf einer Bank und denkt nach was er aus den letzen 5 Euro am 20. des Monats macht. Wer in die Enge getrieben wird wird zur Drecksau. Die SPD ist in der Enge!

  14. Cendrillon 12. September 2017 at 21:07

    OT

    Ein Alkoholker, selbst ein trockener, darf niemals Bundeskanzler Deutschlands werden

    Wie ist es überhaupt möglich, dass so einer überhaupt kandidiert?

    @Jeanette
    Diese unglaubliche Hetze hat jeder gehört. Der Mann gehört eingesperrt in die Psychiatrie.
    ———————————–

    Den müsste man verklagen (Volksverhetzung oder was auch immer). So etwas kann er doch nicht in der Öffentlichkeit STRAFFREI hervorbringen!!

  15. Schulz macht mit seiner Aussage quasi die AFD für den ANTISEMITISMUS in Deutschland verantwortlich!

    Ansonsten fällt ihm niemand ein!!!

    Man muss diesen Mann verklagen und vor Gericht bringen!!!

  16. Was hat PI da für ein Bild vor dem Artikel gepostet? Der Typ da in der Mitte, ist der inkontinent? Die Jeans (oder die Reste davon) sieht so aus.

    Ach ja, wie sagte meine Freundin anno 1972: „Wer nach allen Seiten offen ist, kann nicht (ganz) dicht sein.

  17. Wenn Links sein zum Mainstream wird dann darf ein echter Rebel nicht mehr links sein.
    Man stelle sich mal vor die Beatniks (Jack Kerouac etc.) wären mainstream gewesen.
    Ein echter Rebel für die Freiheit muss heute bei der AFD sein, bzw. ein rechter, ein Konservativer.
    Ich erkenne sie heute wieder, die Spießer, bei den Linken und bei den Grünen.
    Vor allem letztere.

  18. Ich habe auf der Heimfahrt NDR – Info gehört. Dort wurde Frau Merkel von 2 Speichelleckern
    knallhart befragt. Sie hat, wie immer nichts gesagt, hätte aber bis 2030 ein Rentenkonzept.
    Das jetzige :-). Und zum Schluss hat sie sogar eine Jugendsünde zugegeben, wie Herr Schulz.
    Sie habe mal als Kind eine geraucht… Tja… ich kotze mir nicht ins eigene Auto, aber ich war
    kurz davor.

  19. jeanette 12. September 2017 at 21:18

    Schulz macht mit seiner Aussage quasi die AFD für den ANTISEMITISMUS in Deutschland verantwortlich!

    Ansonsten fällt ihm niemand ein!!!

    Man muss diesen Mann verklagen und vor Gericht bringen!!!
    ——————————-
    Der hat wohl nichts von dem Selbstversuch von Strunz mit Kippa in Neukölln gehört. Die Antisemiten sind die ach so friedlichen Moslems und Merkelgäste.

  20. Wer aus dem 100Mio Topf im „Kampf gegen Rechts“ finanziert wird kann gar nicht rebellisch sein. Er ist nur eine Marionette dessen der den Topf füllt.

  21. Eine Frau aus dem Publikum spricht den Schulz auf die hohe Kriminalität durch die „Flüchtlinge“ an. Sie redet über Zahlen und gibt Schulz einen Zettel mit aktuellen Zahlen. Schulz unwissend.

  22. Ich sehe auf dem Bild nur Tote. Bald kommt die Zeit, wo das alles keine Wichtigkeit mehr hat. Dann ist Zahltag.

  23. Die Dreckspresse mit ihren Schweinjournalisten feuert gegen die AfD im Wahlkampf aus allen Rohren.
    Was zu erwarten war!

    Bundestagswahl 2017 – Weglaufen, Selfie-Fallen: Wie die AfD Wahlkampf macht, ist nur noch peinlich

    http://focus.de/7584565

  24. OT lesenswert, Myanmar und seiner buddhistische Kampf gegen die Islamisierung:

    Buddhisten haben aus der Geschichte gelernt

    Mönche wie Wirathu liefern so „ihren“ Buddhisten das nötige Rüstzeug, spirituelles Schild und ideologisches Schwert für ihren „Counter-Dschihad“, ihren Befreiungskampf gegen die drohende Islamisierung. Denn die Völker Südostasiens haben – offenbar in krassem Gegensatz zu den europäischen Völkern – aus ihrer Geschichte gelernt: Man darf nicht vergessen, dass Afghanistan einmal buddhistisch war, genauso wie in Indonesien und Malaysia ursprünglich ein wahrlich bunter Mix aus Hindus, Buddhisten, Christen und Naturreligionen friedlich miteinander lebte – bis der Islam sich mit der ihm eigenen, rohen Gewalt durchsetzte. Das gleiche gilt für die ehemals hinduistischen Länder Bangladesch und Pakistan.

    https://www.unzensuriert.at/content/0024945-Myanmar-Buddhistischer-Kampf-gegen-die-Islamisierung

    Möchte man denn den mutigen und furchtlosen Wirathu mit dem miserablen und überbescheuerten Papst in Vergleich setzen? Tja, besser nicht…

  25. Demonizer 12. September 2017 at 21:26

    jeanette 12. September 2017 at 21:18

    Schulz macht mit seiner Aussage quasi die AFD für den ANTISEMITISMUS in Deutschland verantwortlich!

    Ansonsten fällt ihm niemand ein!!!

    Man muss diesen Mann verklagen und vor Gericht bringen!!!
    ——————————-
    Der hat wohl nichts von dem Selbstversuch von Strunz mit Kippa in Neukölln gehört. Die Antisemiten sind die ach so friedlichen Moslems und Merkelgäste.
    …..
    Und der Typ von der Antisemitismusmeldestelle ist wohl ein bezahlter Gutmenschfrager, der dem Schulz versuchte eine Steilvorlage gegen die AfD zu bieten. Aber das Manöver war zu durchsichtig!!!

  26. Nicht zu vergessen die Staatlich geförderten Linken Zentren
    Rigaerstr, Rote Flora, Conne Island, Autonomes Zentrum KTS, „Au“ im Frankfurter Stadtteil Rödelheim ein linksautonomes Wohnprojekt, Die Stadt lässt die Bewohner gewähren. Cafe Marat,…

  27. Mondgoettin 12. September 2017 at 21:27

    Iiiih, sehen diese Typis ungepflegt aus! Bitte erst einmal in Sagrotan baden!
    ________________
    Ja und dann??? Ab nach Nordkorea?!!!

  28. Demonizer
    12. September 2017 at 21:26
    jeanette 12. September 2017 at 21:18

    Schulz macht mit seiner Aussage quasi die AFD für den ANTISEMITISMUS in Deutschland verantwortlich!

    Ansonsten fällt ihm niemand ein!!!
    ++++

    Der Sozenprimat Chulz kommt jeden Tag mit irgendeinem neues Scheiß, um die SPD zu retten.
    Trotzdem geht sie in Richtung < 20 %.
    Und das ist gut so.
    Wählt sie ab, die Hochverräter!

  29. Johnny K., von einem Mohammedanerrudel ermordet

    Daniel S., von einem Mohammedanerrudel ermordet

    Niklas P., von einem Mohammedanerrudel ermordet

    Maria Ladenburger, Opfer eines islamischen Ritualmords

    Anis Amri, ein mohammedanischer Massenmörder vom Breitquetschplatz

    Rock am Ring ausgefallen

    Mohammedanische Gruppenvergewaltigungen zu Silvester in allen deutschen Großstädten

    Abgesagte Schützenfeste

    Kirmesse mit Pollern

    Und was bekämpfen die linksgrünen Dreckschweine? Die AfD!

    Deutschland hat sich abgeschafft

    2020 – Kölner Dom wird StudienabbrecherIn-Claudia-Fatima-Roth-Dosenpfandmoschee mit Unisextoiletten!

  30. Social Bot 12. September 2017 at 21:11

    Sehe ich da einen Pissfleck auf der Hose bei dem zweiten Ding von rechts auf dem Foto?

    Das ist kein Pissfleck, sondern Ausdruck einer linksfaschistischen Gesinnung.

  31. Rheinlaenderin 12. September 2017 at 21:27

    Eine Frau aus dem Publikum spricht den Schulz auf die hohe Kriminalität durch die „Flüchtlinge“ an. Sie redet über Zahlen und gibt Schulz einen Zettel mit aktuellen Zahlen. Schulz unwissend.
    ——————-
    Jetzt will der die Flüchtlinge in ganz Europa verteilen, statt abzuschieben…
    und dass der nichts von der unfassbaren Kriminalität nichts weiß ist klar.
    Und jetzt kommt das gute Einzel-Flüchtlingsbeispiel, der abgeschoben werden soll … oh Gott, und nun die Glücksfall-Oma mit ihren tollen Flüchtlingen…und die sind ja „itegriert“, schwersttaumatisiert und werden nun abgeschoben….bla, bla…. wird hier überhaupt abgeschoben??? Propaganda !!!

  32. Linksgrüne Dreckschweine, auch dieses Verbrechen geht wieder einmal auf Euer Konto:

    http://www.welt.de

    Stand: 21:22 Uhr

    Die Polizei hat die Kathedrale Sagrada Familia in Barcelona bei einem Anti-Terror-Einsatz evakuiert. Sehen Sie aktuelle Bilder von dem Einsatz – jetzt hier im Livestream.

  33. @Barry 12. September 2017 at 21:13
    Dann sagt SCHULZ vor allen Zuschauern: „DIE PARTEI DER HETZER IST KEINE ALTERNATIVE FÜR DEUTSCHLAND, SONDERN EINE SCHANDE FÜR DEUTSCHLAND!“
    —–

    Ist doch gut. Damit beleidigt er gleich mal 5 – 10 Mio. Wähler der AfD auf einmal.
    Das natürlich auch seine Alimentenzahler sind, vergisst der gute Martini natürlich.
    Dass er diese auch niemals mehr zur SPD o. ä. bewegen wird, vergisst er auch.
    Der Typ ist alles in einer Person, weshalb ich dieses System abgrundtief verachte.

  34. Hallo Linke, unter dem Islam ist es vorbei mit dem Linken Lotterleben

    Scharia in Indonesien
    Über 60 Punks einfach umerzogen
    Wer in Aceh nicht duscht, nicht betet und auf ein Punkkonzert geht, wird von der Polizei geschoren und muss in einem See baden. 10 Tage im Umerziehungslager sollen helfen.

    http://www.taz.de/!5105398/

  35. Grade ist irgendeine dran, die ihre Billigstlöhner aus Nigeria und Affgarnixstan mords lobt t bei uns rund 1und sich beschwert dass die abgeschoben werden sollen. Es gibt rund 10 Mio Arbeitslose. Vielleicht sollte sie den eimischen einen Lohn zahlen, von dem man auch leben kann, dann braucht man keine Analphabeten aus Moslemistan.

  36. Eine dumme, ideologisch fehlgeleitete Mehrheit zu bilden hat nichts mehr mit Rebellion zu tun! Die meisten Linken von heute sind das traurige Produkt einer ehemaligen Wohlstandsgesellschaft, die nun leider ihren Ausverkauf erlebt! Materiell übersättigt, ohne Kultur, Identität und Liebe aufgewachsen, schieben schieben vor allem die linksversifften Antifa-Jugendlichen die Verhinderung des immens stark aufkommenden 4. Reiches vor (Achtung: Rebellion!!!! *Sarkasmus aus*), um unter selbigem Vorwand das eigene Land und das eigene Volk abzuschaffen. Das eigene Versagen bedingt den Hass auf den Kapitalismus, dass Alles-in-den-Arsch-geschoben-bekommen (Einzelkinderland Deutschland!) die völlig fehlende Wertschätzung von Wohlstand und Sicherheit!

  37. Eurabier 12. September 2017 at 21:35

    Demonizer 12. September 2017 at 21:26

    jeanette 12. September 2017 at 21:18

    Die Wähler, also „das Pack“ (Rammelsbergerzengel Siegmar Gabriel, SPD, 2016), haben verstanden:

    AfD drittstärkste Kraft, Tendenz steigend:

    https://boerse.prognosys.de/charts/btw-2017
    ———————-
    Bei INSA stehen die GRÜNENINNEN Idioten am 11.09.2017 bei 6%, das ist der Untergang von KGE Und CEM, wenn noch 1,1 Punkte weniger kommen. Ich lach mich schlapp! Erstmals seit Jahren wird Blödheit und Idiotie wieder abgestraft.

  38. Oh Mann oh Mann, diese „Studierende“ die da fast heult und sich beklagt, daß in der letzten Zeit so wenige „Flüchtlinge“ „zu uns kommen“, der würde ich es mal gönnen einmal so richtig „kulturell“ bereichert werden. Mein Gott was sind diese Kinder doch gehirngewaschen !

    Was ne widerliche Propagandaschau mit „gebriefte“ Jubelperser_innen !!!!!!!!!

    Bähhhhhh……

  39. Linke Chaoten wollen dauernd und überall immer an das Geld anderer.
    Linke bestreiten immer alles, nur ihren eigenen Unterhalt nicht!

  40. ha-be 12. September 2017 at 21:39

    So ticken die Deutschen!

    Napoleon I. (Napoleon Bonaparte) (1769-1821), Kaiser der Franzosen über die Deutschen:

    …“Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.

    Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.

    Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.“ …

    Otto Eduard Leopold Fürst von Bismarck, (1815 – 1898), preußisch-deutscher Staatsmann und 1. Reichskanzler

    Die Neigung, sich für fremde Nationalitäten und Nationalbestrebungen zu begeistern, auch dann, wenn dieselben nur auf Kosten des eigenen Vaterlandes verwirklicht werden können, ist eine politische Krankheitsform, deren geographische Verbreitung sich auf Deutschland leider beschränkt.

  41. @ alexandros 12. September 2017 at 21:30

    Gabs früher auch schon. Bei jeder Demo irgendwo in Deutschland stand ein Reisebus vor der Tür der „Linken Baracke“ bereit und hat sie (die Stadtverkehr-Schwarzfahrer, die keinen Krümel in der Tasche hatten) dort hingekarrt. Anno 1970.

    Wer das wohl bezahlt hat?

    Ich weis es.

  42. Schulz will Dublin abschaffen so dass möglichst alle illegalen in D bleiben können und keiner mehr in das Bürgerkriegsland Frankreich und Italien zurück muss

  43. alexandros 12. September 2017 at 21:40
    „Hallo Linke, unter dem Islam ist es vorbei mit dem Linken Lotterleben

    Scharia in Indonesien
    Über 60 Punks einfach umerzogen
    Wer in Aceh nicht duscht, nicht betet und auf ein Punkkonzert geht, wird von der Polizei geschoren und muss in einem See baden. 10 Tage im Umerziehungslager sollen helfen.“
    ——————————-
    Wenn der „Islam“ das garantiert, überlege ich mir noch, ob ich konvertiere. 😉 (Scherz! Arbeitslager für Linke können wir auch menschlicher umsetzen).

    Die Schultz-Sendung im ZDF: witzig.
    Der Schlutz kriegt seine eigene Wahlklientel vorgesetzt, die Teddybär-Werferinnen – und läuft (im Wissen, dass die eine Minderheit bilden und er ihnen nicht das Wort reden kann) voll auf. Wenn da nicht das Merkel die Regie geschrieben hat! 😉

  44. Schulz will Dublin abschaffen so dass möglichst alle illegalen in D bleiben können und keiner mehr in das Bürgerkriegsland Frankreich und Italien zurück muss.

  45. Dichter
    12. September 2017 at 21:36

    Social Bot 12. September 2017 at 21:11

    Sehe ich da einen Pissfleck auf der Hose bei dem zweiten Ding von rechts auf dem Foto?

    Das ist kein Pissfleck, sondern Ausdruck einer linksfaschistischen Gesinnung
    ________________

    Quasi ein szenetypisches Symbol.

  46. Schulz ist ein Opfer – das Bauernopfer von Sigmar Gabriel!
    Nachdem Merkel im Herbst 2016 erklärt hatte, dass sie erneut antritt, war Sigmar klar, das er mit der SPD im Jahr 2017 keine Chance haben wird.
    Würde er dennoch antreten und verlieren, wäre er weg vom Fenster!
    Also musste ein Anderer gefunden werden.
    Steinmeier? Hat erneut abgesagt! Hamburg-Scholz- noch nicht! Euro-Schulz, der eigentlich nichts zu verlieren hat, Strebsam und eitel genug ist? Hurra-wir haben einen neuen Kandidaten!!
    Aber was macht Siggi mit seinem größten Konkurrenten, den beliebten Außenminister Steinmeier?
    Da verabredet er mit Merkel und Seehofer, dass dieser jetzt Bundespräsident wird. Weggelobt- ausgeschaltet, für immer und ewig.
    Und gleichzeitig das beliebte Außenministerium frei für——-Gabriel!!
    Nach der Wahl – erneut GroKo – ich bleibe Außenminister (Posten ist ja schon vorher gesichert).
    Und 2021 ist die Wechselstimmung gegen Merkel so groß, dass ich schon irgendwie gewinne.
    Oder sie tritt dann nicht mehr an und ich gewinne als alter Außenminister gegen irgendeinen neuen Emporkömmling aus CDU/CSU.

    Siggi, du bist ein ganz schlauer Fuchs!!

  47. Volkswirtschaftlich gesehen gibt es keinen Unterschied zwischen Linken und eingeschleusten Kuffnucken/Asylbetrügern!
    Beide sind für den Arbeitsmarkt nicht verwendbar und leben von Sozialhilfe zu Lasten der arbeitenden Bevölkerung!

  48. PS:
    Schulz-Sendung:

    In Afghanistan fliegt die deutsche (!), die DEUTSCHE Botschaft in die Luft. – Und daraufhin werden Afghanen, AFGHANEN, nicht (mehr?) abgeschoben. Wie lachhaft ist das denn!

    Richtig, Afghanistan ist „nicht sicher“. Fragt sich nur: für WEN nicht sicher?!

    Zur Identifikation moslemischer Fickilanten:
    Jeder deutsche Depp muss seinen Fingerabdruck für einen Reisepass hinterlassen. Und ist komplett digital erfasst.
    Darüber sind Terror-Muselmanen nach Meinung deutscher Linker natürlich erhaben.
    Meine Güte, wie durchschaubar!

  49. Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen)
    12. September 2017 at 21:47
    Auf dem Foto sehe ich nur humanoiden Abfall.
    ++++

    Humanoider Abfall?
    Du meinst Humanschrott?

  50. jeder aufgeklärte Bürger weiß doch,dass die AFD den Antisemitismus bekämpfen und nicht fördern will,wie es bei den Altparteien der Fall ist.
    Der Antisemitismus in Deutschland hat durch Merkels islamistische Gäste doch erst an Fahrt gewonnen.

    Beidem Schulz sollte man sich wirklich die Frage stellen,wie lange seine Zeit als trockener Alkoholiker schon vorbei ist??

  51. 1. herrlichbunthier 12. September 2017 at 21:47
    die linksextreme Lesbe mit der glatze in der Wahlarena ist echt krass
    ———————————————

    Unerträglich. Wenn man diese Frau ansieht, sie sieht aus wie eine halbtote Krebskranke, da bekommt man automatisch Depressionen. Wie kann jemand so herumlaufen, das tut mir ja weh!

  52. jeanette 12. September 2017 at 21:52
    1. herrlichbunthier 12. September 2017 at 21:47
    die linksextreme Lesbe mit der glatze in der Wahlarena ist echt krass
    ———————————————

    Unerträglich. Wenn man diese Frau ansieht, sie sieht aus wie eine halbtote Krebskranke, da bekommt man automatisch Depressionen. Wie kann jemand so herumlaufen, das tut mir ja weh!

    _______________

    tja, das ist Deutschlands Zukunft. der steht bestimmt eine tolle Karriere bei den grünen bevor.

  53. Ich bete jeden Tag dafür,dass die Wahl auch statt findet.

    Warum? Na ganz einfach, weil Wir (unser Land) der Schlüssel, zur Umwuchtung und zum finalen zerschlagen des „Alten“ ist.

    Fällt Deutschland, ziehen Wir alle anderen Länder mit in den Abgrund.

    Es ist viel zu wichtig, um es durch eine AfD verzögern, ja gar, verhindern zu lassen.

    „Reisewarnung seitens Erdolf, geht nicht zu großen Wahlveranstaltungen“…lassen schlimmstes befürchten…

    Und wenn sich das Monster selbst, verkleidet mit einem Bart, hinter das Steuer eines Lieferwagens setzen muss, um die Wahl noch zu verhindern….Ich glaube mittlerweile, alles ist möglich!

  54. Goldschatz 12. September 2017 at 21:54
    OT
    ZDF klartext Herr Schulz: Fragen von Pegida-Mann und Studentin möchte wieder mehr Flüchtlinge

    Unsere Jugend ist so dumm wie Brot.

    https://www.youtube.com/watch?v=KBbp4w3jaC0

    ___________

    ich würde es weniger Dummheit nennen als die Endstufe der Dekadenz.
    die vorfahren haben den Wohlstand erschaffen, die Eltern erhalten und die Größte sorge der kinder ist dass nicht genügend neger und araber mehr herkommen, denen man ihn verschenken kann.

  55. eben früher waren es gesetzlose punker die auf den staat geschissen haben

    nun sind es leute die gegen den staat gezielt arbeiten für massenzuwanderung und welteinheit sind

  56. LINKE sind Imitate von Rebellen.
    Wie die tausenden Elvis Imitatoren.
    Abenteuerliche Nostalgie von Denkverweigerern!!!

  57. @Blue02

    Ich möchte ergänzen. Es werden auch keine Afghanen mehr nach Afghanistan abgeschoben, die hier in Deutschland der Polizei bei der Verhaftung sagen, dass sie Deutsche töten wollen. In Berlin? In Bremen? Nein, im Law-and-Order Staat Bayern!

  58. „Man sollte Dich köpfen!“: Renate Künast scheitert vor Gericht gegen [linksgrün-extreme] Hetzer

    „So du hast den Genmais zugelassen man sollte dich köpfen“

    https://www.tag24.de/nachrichten/staatsanwaltschaft-berlin-strafanzeige-wegen-beleidigung-von-gruene-politikerin-renate-kuenast-facebook-hetze-abgelehnt-333297#article

    Fazit: Hetze und Morddrohungen von links-grünen Extremisten ist ok, auch dann, wenn sie sich gegen links-grüne Extremisten richtet (gegen konservative oder „rechte“ natürlich sowieso). Schon erstaunlich und ein kleiner Lichtblick, wie manche Gerichte doch tatsächlich noch unabhängig sind und keine Unterscheidung machen, gegen wen die Drohungen gerichtet sind. Und lustig, wie der Zauberlehrling Künast die linksextremen Geister nicht mehr los wird, die sie selber im Kampf gegen „Rechts“ gerufen hat und sich nun gegen sie selbst richten.

  59. Hat der zweite von rechts sich eingepisst oder hat er sich eine Feder eingesteckt, um zu dokumentieren, dass der Schwanz ab ist?

  60. Wahlergebnisse 2017 und 2021:
    2017:
    CDU SPD AfD Linke FDP Grüne Sonstige
    36% 19% 13% 10% 9% 7% 6%
    Ergebnis: GroKo macht weiter- ist doch so bequem!

    2021:
    CDU SPD AfD Linke FDP Grüne Sonstige
    25% 26% 26% 8% 6% 4% 5%

    Ergebnis: GroKo macht weiter unter Kanzler Gabriel.
    2025:
    CDU SPD AfD Linke FDP Grüne Sonstige
    21% 22% 34% 8% 5% 5% 5%

    Ergebnis: GroKo regiert weiter mit FDP oder Grüne.

  61. Schrieb dies schon vor mindestens zwei Jahren:

    Links ist nicht rebellisch, sondern Mainstream.
    http://cicero.de/sites/default/files/styles/cc_980x550/public/2017-01/Merkel-Gabriel-Sch%C3%A4uble-Seehofer-Fl%C3%BCchtlingspolitik_0.jpg?itok=SQAX0ecW
    Links kommt als Biedermann u. -frau daher:
    http://media-cdn.sueddeutsche.de/image/sz.1.2872053/430×645?v=1455897396000
    (Man achte auch auf Gernegroß Maas´ hochgeschlossene Spezialschuhe u. Absätze!)

    Kinderlose Wagenknecht 48 u. Lafontaine 73
    DIE NANNY & DER GREIS
    Was heißt hier Lebenspartner? Die Kommunisten heirateten kurz vor Weihnachten 2014. Ohne Ringe, ohne gemeinsamem Namen…, in ganz kleinem Kreis.
    http://www.maz-online.de/Nachrichten/Buntes/Wagenknecht-bezeichnet-Lafontaine-als-Kraftquelle-in-ihrem-Leben

  62. herrlichbunthier 12. September 2017 at 21:56

    Goldschatz 12. September 2017 at 21:54
    OT
    ZDF klartext Herr Schulz: Fragen von Pegida-Mann und Studentin möchte wieder mehr Flüchtlinge

    Unsere Jugend ist so dumm wie Brot.

    https://www.youtube.com/watch?v=KBbp4w3jaC0
    ___________
    ich würde es weniger Dummheit nennen als die Endstufe der Dekadenz.
    die vorfahren haben den Wohlstand erschaffen, die Eltern erhalten und die Größte sorge der kinder ist dass nicht genügend neger und araber mehr herkommen, denen man ihn verschenken kann.
    ————————-
    Vollkommen verstrahlt diese Teddybärwerferin…(hat ja mit Seewatch gesprochen, na da hat sie ja ganz unabhängige Infos bekommen), die soll mal 10Jahre arbeiten gehen und dann sehen wir mal weiter…das ist Ergebnis von linksgrünversiffter Schulbildung im Stuhlkreisverfahren – unerträglich, wie diese Göre sich dort aufführt, von nix wirklich Ahnung, aber das große Wort schwingen (es geht nie ne Nummer kleiner!)..
    Boah!!!

  63. spencer
    12. September 2017 at 22:06

    Hat der zweite von rechts sich eingepisst oder hat er sich eine Feder eingesteckt, um zu dokumentieren, dass der Schwanz ab ist?

    ________

    Möglicherweiser handelt es sich bei dieser Performance um eine neue Aktion eines breiten Bündnisses gg Rassismus und Menschenfeindlichkeit: Einpissen gegen Rechts.

  64. 1. herrlichbunthier 12. September 2017 at 21:46
    Schulz will Dublin abschaffen so dass möglichst alle illegalen in D bleiben können und keiner mehr in das Bürgerkriegsland Frankreich und Italien zurück muss
    —————————————–
    Ja, das hat er auch noch alles versprochen, Dublin will er abschaffen, Afrika neu aufbauen, massenhaft neue Wohnungen erbauen!!!

    Was dieser Mann in dieser Stunde für eine Show abgezogen hat wie ein ZIRKUSDIREKTOR!! Jetzt habe ich das passende Wort für ihn gefunden! ZIRKUSDIREKTOR!

    ZIRKUSDIREKTOR kündigt an:
    „Und hier kommt der Afghanische Hengst mit 20 Reitern, und der syrische Fach- Akrobat der aus 50 Metern Höhe durch das Festzelt segelt, und die Frau ohne Unterleib, die zersägt wird! Hier reitet die Oma auf einem Elefanten!…….“ Hätte man ihm ein Handy gereicht, hätte er auch noch direkt aus der Manege den Kaiser von China angerufen!

    Was für eine IRRENSHOW ein ZIRKUSPROGRAMM!!

  65. spencer 12. September 2017 at 22:06

    PSST! Das ist CFR als schwachbrüstiger Ferienbub getarnt.
    (neue linke Strategie….nicht weitererzählen!)

    Apropos.: Der ´Zweite von Rechts ist eher ein…? FFRRRAAAUUUU

  66. Al Bundy
    12. September 2017 at 22:10

    Die Proteste beim Merkle-Wahlkampfauftritt in der Vergewaltigungs-Hochburg Rosenheim scheinen heftiger gewesen zu sein, als es hier bereits beschrieben wurde:

    Wahlkampf in Rosenheim: Grenzenloser Groll gegen Merkel

    Es gibt hässliche Moment im Leben einer Kanzlerin, und das ist einer.
    __________

    Ein anderer und weitaus hässlicherer Moment im Leben der Angela Merkel ist der allmorgendliche Blick in den Spiegel.

  67. Cendrillon 12. September 2017 at 21:07
    Ein Alkoholker, selbst ein trockener, darf niemals Bundeskanzler Deutschlands werden
    Wie ist es überhaupt möglich, dass so einer überhaupt kandidiert?

    Dass die SPD dem Wähler eine Witzfigur wie den Schulze als Kandidaten vorsetzt, ist Ausdruck ihrer abgrundtiefen Verachtung für das Wahlvolk.

  68. OT

    Tataaaaa

    Und jetzt der Münchener Schauprozess in der langen Aktuellen Kamera mit Igor Zappeltoni

    1000 Jahre Kerker für die Z-Hexe und danach Sicherheitsverwahrung.

    Jawoll!! So muss das sein. Ich plädiere für zusätzlich 10 Jahre Galeerensklaverei.

  69. Elijah 12. September 2017 at 22:01

    @Blue02

    Ich möchte ergänzen. Es werden auch keine Afghanen mehr nach Afghanistan abgeschoben, die hier in Deutschland der Polizei bei der Verhaftung sagen, dass sie Deutsche töten wollen. In Berlin? In Bremen? Nein, im Law-and-Order Staat Bayern!
    ———————————————-
    Woraus ich logisch zu schließen habe, dass es nach Meinung der derzeitigen deutschen Einheitsregierung ausdrücklich erwünscht ist, dass Deutsche getötet zu werden hätten.

    Ich vermag mir das nur so zu erklären, dass eine gewisse Angela Merkel seit geraumer Zeit ein Zweit(?)gehalt aus Saudi-Arabien erhält. Zuwendungen aus der Türkei sind ebenfalls denkbar. Zuvor: aus Griechenland.

    „Law-and-Order“ gilt in Bayern heute nur für die „schon länger hier Lebenden“.

  70. spencer
    12. September 2017 at 22:06
    Hat der zweite von rechts sich eingepisst oder hat er sich eine Feder eingesteckt, um zu dokumentieren, dass der Schwanz ab ist?
    ++++

    Ich denke, dass der dunkle Fleck ganz lapidar nur Schimmel als Folge eines Blow-Jobs durch eine Antifantin ist.

  71. matrixx 12. September 2017 at 21:06

    Heute bei t-online:
    „Martin Schulz bietet Angela Merkel Ministerposten an.“

    Damit ist wohl alles zu diesem Mann gesagt.

    Nicht ganz: Martin Schulz (SPD): Unser größter Wichtigtuer in Brüssel

    Martin Schulz, Präsident des EU-Parlaments, liebt sich, seine Macht und sonst gar nichts.

    Eigentlich sollte man über Martin Schulz nur lächeln. Über seine grenzenlose Eigenliebe, sein Machtgehabe und seine Wichtigtuerei. Doch der Mann ist gefährlich.

    „Alle Macht zu mir“

    Schulz enttarnt sich als Egomane („Ich schwitze den Machtanspruch ja aus jeder Pore“), der andere EU-Größen und Regierungschefs schon mal als „Pfeifenheini“, „Rindvieh“, „Armleuchter“ oder „dumme Gans“ abwertet. Nur er genügt offenkundig seinen Ansprüchen: „Es gibt eigentlich nur eine Lösung: Ich muss an die Macht. Alle Macht zu mir.“

    Größer als sein Dominanzgehabe ist wohl nur noch seine Eitelkeit. Nach einer Rede im Parlament will er von seinen Untergebenen wissen, ob ihn die „Tagesschau“ gezeigt habe. Nein, hat sie nicht. Enttäuscht begibt sich Schulz ins Bett. Doch nicht ohne zuvor seine Mitarbeiter zu drängen: „Wenn ihr noch was hört von wegen Medienberichte, schickt mir unbedingt ne SMS.“

    ➡ Dabei hatte Martin Schulz in früheren Jahren wegen seiner Selbstüberschätzung sogar eine viermonatige Therapie absolviert: „Ich musste lernen, bescheidener zu werden.“ Das Geld hätte er sich sparen können. Denn der Schulz von heute prahlt wie eh und: „Wenn Du so lange in Europa dabei bist wie ich, kennst du jedes Schwein.“ So sieht er also die anderen. Doch wie mögen sie ihn wohl sehen?

    http://www.focus.de/finanzen/doenchkolumne/sein-lieblingsspruch-ihr-seid-alle-entlassen-eu-parlamentspraesident-schulz-unser-groesster-wichtigtuer-in-bruessel_aid_937381.html

  72. jeanette 12. September 2017 at 22:14

    Schulz…….
    Was dieser Mann in dieser Stunde für eine Show abgezogen hat wie ein ZIRKUSDIREKTOR!! Jetzt habe ich das passende Wort für ihn gefunden! ZIRKUSDIREKTOR!
    ————

    Auf mich wirkte Schulz eher wie ein ZIRKUSCLOWN.
    Fehlte nur noch eine Krawatte mit vielen bunten Punkten.

  73. ha-be 12. September 2017 at 21:35
    OT
    Nein! – Doch! – Ohh!
    http://www.nordbayern.de/region/fast-50-prozent-mehr-vergewaltigungen-in-bayern-1.6615904
    Danke Frau Merkel.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    aus dem Artikel:

    „Die Zahl der Taten, die Zuwanderern zugeordnet wurden, stieg gar um 91 Prozent…“
    „Die Gründe für die Steigerung der Gesamtzahl seien zunächst unklar.“

    Die Gründe kann ich euch gerne sagen:

    Die überwiegende Mehrheit der Zuwanderer sind alleinreisende, bildungsferne Primitivmänner mit einem Welt- und Frauenbild aus der Steinzeit. Jetzt sind sie in Deutschland, illegal eingereist, die meisten nur geduldet weil wir sie ohnehin kaum loswerden können, stattdessen müssen wir sie rundumversorgen und zu allem Überfluß steht denen mittlerweile (salopp ausgedrückt) die Milch bis zum Rand. Die Leidtragenden sind alle Personen weiblichen Geschlechts, von der Schülerin bis zur Rentnerin.

    Vor dieser Entwicklung hat jeder „besorgte Bürger“ schon vor 2,5 Jahren gewarnt, weil es keiner besonderen Expertise bedurfte um vorherzusagen, dass hunderttausende alleinreisende Männer igendwann sexuelle Bedürfnisse entwickeln, die sie notfalls auch gewaltsam zu stillen versuchen. Dafür musste sich der „besorgte Bürger“ damals als Rechtsradikaler, als Nazi, als ewig gestriger Dunkeldeutscher beschimpfen lassen.

    Heute (nach Köln, nach Maria L., nach den zahlreichen Übergriffen in Schwimmbädern, in öffentl. Verkehrsmitteln, an Bahnhöfen, auf Volksfesten, in Diskotheken, auf offener Straße etc.) sind die damaligen Vorhersagen bittere Realität und Alltag bundesweit.

  74. jeanette 12. September 2017 at 22:14

    1. herrlichbunthier 12. September 2017 at 21:46
    Schulz will Dublin abschaffen so dass möglichst alle illegalen in D bleiben können und keiner mehr in das Bürgerkriegsland Frankreich und Italien zurück muss
    —————————————–
    Ja, das hat er auch noch alles versprochen, Dublin will er abschaffen, Afrika neu aufbauen, massenhaft neue Wohnungen erbauen!!!

    Was dieser Mann in dieser Stunde für eine Show abgezogen hat wie ein ZIRKUSDIREKTOR!! Jetzt habe ich das passende Wort für ihn gefunden! ZIRKUSDIREKTOR!

    ZIRKUSDIREKTOR kündigt an:
    „Und hier kommt der Afghanische Hengst mit 20 Reitern, und der syrische Fach- Akrobat der aus 50 Metern Höhe durch das Festzelt segelt, und die Frau ohne Unterleib, die zersägt wird! Hier reitet die Oma auf einem Elefanten!…….“ Hätte man ihm ein Handy gereicht, hätte er auch noch direkt aus der Manege den Kaiser von China angerufen!

    Was für eine IRRENSHOW ein ZIRKUSPROGRAMM!!

    Passende Zustandsbeschreibung ❗

    Martin Schulz hatte in früheren Jahren wegen seiner Selbstüberschätzung eine viermonatige Therapie absolviert: „Er musste lernen, bescheidener zu werden.“
    ➡ Das Geld hätte er sich sparen können.
    ➡ Denn der Schulz von heute prahlt wie eh und: „Wenn Du so lange in Europa dabei bist wie ich, kennst du jedes Schwein.“ So sieht er also die anderen. Doch wie mögen sie ihn wohl sehen?

    http://www.focus.de/finanzen/doenchkolumne/sein-lieblingsspruch-ihr-seid-alle-entlassen-eu-parlamentspraesident-schulz-unser-groesster-wichtigtuer-in-bruessel_aid_937381.html

  75. Um möglichst nicht Mainstream bzw etabliert zu sein, denken sich die Linken immer skurilleres Zeug aus, wie zb. 62 Geschlechter. Aber Mann und Frau sollen soziale Konstrukte sein ^^

    Das ganze Linkentum ist doch nur noch moderner Aberglaube.

  76. Rheinlaenderin
    12. September 2017 at 22:27
    jeanette 12. September 2017 at 22:14

    Schulz…….
    Was dieser Mann in dieser Stunde für eine Show abgezogen hat wie ein ZIRKUSDIREKTOR!! Jetzt habe ich das passende Wort für ihn gefunden! ZIRKUSDIREKTOR!
    ————

    Auf mich wirkte Schulz eher wie ein ZIRKUSCLOWN.
    Fehlte nur noch eine Krawatte mit vielen bunten Punkten.
    ++++

    Zirkusclowns sind wesentlich seriöser als der Primat Chulz!

  77. Al Bundy 12. September 2017 at 22:10

    Die Proteste beim Merkle-Wahlkampfauftritt in der Vergewaltigungs-Hochburg Rosenheim scheinen heftiger gewesen zu sein, als es hier bereits beschrieben wurde:

    Wahlkampf in Rosenheim: Grenzenloser Groll gegen Merkel
    _____________________________________________

    Grenzenloser **Groll gegen Merkel

    Es macht mich richtig aggro…dieser „Diminutiv“…welches den Zorn der Menschen verharmlost.

  78. Hieß es nicht immer, die SPD wolle Wähler, die zur AFD gewandert sind,
    zurück holen?
    Und das Herr Schulz die AFD Wähler jetzt pauschal beleidigt,
    soll da zielführend sein?
    Herr Schulz, das ist einfach nur dämlich!

  79. Links ist langweilig:

    Wie soll es 1968 geheißen haben“Unter den Talaren, der Muff von Tausend Jahren“.

    Heute würde passen: „Unter den Punk-Haaren, der Stunk von 50 Jahren“

  80. lorbas 12. September 2017 at 22:31

    Denn der Schulz von heute prahlt wie eh und: „Wenn Du so lange in Europa dabei bist wie ich, kennst du jedes Schwein.“ So sieht er also die anderen. Doch wie mögen sie ihn wohl sehen?
    ————-

    Und in einer ominösen angeblichen Mail soll Alice Weidel auch von Schweinen gesprochen haben.

    Also schließe ich daraus, dass sich Politiker alle untereinander liebevoll als „Schweine“ bezeichnen.

    Was wohl die Schweine hassenden Mohammedaner dazu sagen?

  81. Frage am Rande:

    Ist nach allgemeinem Gebrauch des Rechts-links-Schemas der Islam eigentlich links oder rechts?

    Wenn „rechtsextrem“ grob als tatsächlich menschenverachtend und lebensfeindlich einzustufen ist, gibt es etwas in diesem Sinne rechtsextremeres als den Islam? (Von dem bei Linken so beliebten Kollektivismus im Islam einmal abgesehen?)

    Und wie kommt es, dass heutige Linke sich genau für die Verbreitung dieser kranken und brutalen Ideologie einsetzen und sich dabei nicht einmal in Grund und Boden schämen?

    Fragen über Fragen.

    Ich habe manchmal den Eindruck, dass heutige Rechte nach diesem Rechts-links-Schema die eigentlich „Guten“, somit also eigentlich Linke sind und umgekehrt.

    Wie auch immer: Das heutige System- und Anti-Fa-Gewichse, egal ob links oder eigentlich rechtsextrem im negativsten Sinne, liegt jedenfalls falsch. Patrioten und Islamkritiker liegen richtig, vor allem moralisch! Vor allem gemessen an der Idee von Freiheit, Gleichberechtigung und Humanismus.

    Vielleicht sollten heutige westeuropäische Linke sich selbst doch einmal etwas hinterfragen.
    __
    Oder: bis vor wenigen Jahren war ich überzeugter Linker, wer hat sich von wem entfernt, ich mich von den Linken oder diese von mir? Wer hat die „Grundwerte“ verraten? Für mich selbst weiß ich es sehr genau. Ihr linken Pfeifen!

  82. Liebe deutsche Europabürger, es bleiben noch 12 TAGE um das
    TRAMPEL zu massieren.
    Therapeutet so viel ,Ihr könnt……DIESE FRAU IST SCHWER KRANK

    Vielen DANK von einem Europäer.

  83. Waldorf und Statler 12. September 2017 at 22:46

    Den anderen was von … “ Arsch huh, Zäng ussenander “ … erzählen wollen , sicherheitspolitische Sprecherin der Grünen wurde Opfer ihres eigenen bipolar gestörten Weltbildes und Lebensansicht

    OT,-….Meldung vom 12.09.2017 – 03:30

    In diesem Jahr schon dreimal bedrängt: Sicherheitspolitikerin fühlt sich unsicher

    Drei nächtliche Übergriffe durch Fremde allein in diesem Jahr: Jessica Purkhardt, sicherheitspolitische Sprecherin der Frankfurter Grünen, fühlt sich in der östlichen Innenstadt selbst nicht mehr richtig sicher.

    Dazu möchte ich sehr gerne eine grüne Kollegin von Frau Purkhardt aus Frankfurt zitieren, wenn es Frau Purkhardt nicht in Frankfurt passt, dann wandern sie doch aus:

    Frankfurt/Main: Grünen-Abgeordnete fordert Deutsche zum Auswandern auf

    Am 5. November fand in Frankfurt eine Anhörung zu einem geplanten Moscheebau im Stadtteil Hausen statt. Frankfurt-Hausen hat 6.500 Einwohner. Und immerhin 1.074 erwachsene und wahlberechtigte Einwohner hatten vor der Versammlung eine Petition an die Stadt unterschrieben und sich gegen den Bau der dritten Moschee in Frankfurt-Hausen ausgesprochen. Was dann passierte, hat uns ein Leser wissen lassen, wir zitieren nachfolgend seine Nachricht:

    »Mittendrin kam dann – und jetzt kommt DER RICHTIGE SKANDAL! – von den Grünen das Ausschussmitglied Frau Dr. Nargess Eskandari-Grünberg dran. Und die, die brachte den Saal total zum kochen und zwar sagte sie bezogen auf den Moscheebau ›Wir sind hier eine solche Stadionatmosphäre nicht gewohnt und wissen sie was, wenn es ihnen nicht passt, DANN WANDERN SIE AUS!‹

    Das brach einen totalen Tumult los, den die Frankfurter Stadtverordnetenversammlung wahrscheinlich noch nie erlebt hatte. Wildes Herumgebrülle, Bürger die mit erhobener Faust dem Podium drohten und im wilden Zick-Zack die Sitzung verliessen. Als Knaller hatte dann einer der Bürger den grossen Lichtschalter des Saales gefunden und machte mit den laut gerufenen Worten ›Und der letzte macht das Licht aus!‹ schlicht das Saal-Licht ganz aus.

    Da saßen dann alle in einem heillosen und lautstarken Tumult im absoluten Dunkeln. Es gab von irgendwoher Rufe nach der Polizei und die Vorsitzende rief immer wieder ›Macht doch das Licht an, macht doch das Licht an‹.

    Nachdem das Licht teilweise wieder angeschaltet war, wurde die Sitzung von der Vorsitzenden vorläufig abgebrochen und wahrscheinlich irgendwann fortgeführt, aber ohne die Mehrheit der Bürger, die vorher den Saal nach dem ›Wandert doch aus!‹-Ruf vom Ausschusspodium verlassen hatten.

    Wer immer das liest muss es weiter in die Welt tragen: Die (Grüne) Frau Dr. Nargess Eskandari-Grünberg rief den deutschen Bürgern die gegen den Moscheebau sind zu: ›Wenn es ihnen nicht passt, DANN WANDERN SIE AUS!‹

    Das muss in die Welt hinaus. Das ist das skandalöseste, was ich jemals von einer Vertreterin des ›Volkes‹ gehört habe!«

    Der Grünen-Abgeordneten Nargess Eskandari-Grünberg passierte offenkundig kein einmaliger Ausrutscher. Sie wurde auch im Lokalteil der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und im Lokalteil der Frankfurter Neuen Presse mit den Worten zitiert, Frankfurt habe derzeit einen Ausländeranteil von 40 Prozent. Und wem diese Entwicklung nicht gefalle, der solle doch bitte wegziehen.

    Frau Nargess Eskandari-Grünberg wurde in Teheran, der Hauptstadt der Islamischen Republik Iran, in einer muslimischen Familie geboren. Sie lebt seit 1986 in der Bundesrepublik Deutschland und studierte in Frankfurt am Main Psychologie. Frau Eskandari ist Stadtverordnete der Grünen und Vorsitzende des Ausschusses für Immigration und Integration in Frankfurt am Main.

    Die Dame tritt seit Jahren schon offen dafür ein, Deutsche in deutschen Städten zu Minderheiten zu machen. Dazu einige Zitate von ihr:

    Redebeitrag zur Stadtverordnetenversammlung vom 17.07.2003, »Förderung von Integrationsmaßnahmen«:

    »Unsere Aufgabe im Integrationsbereich ist es, die Konflikte auszuhalten und ihnen nicht aus dem Weg zu gehen,

    Integration ist nicht die Aufgabe der Zuwanderer, sondern die Aufgabe der Mehrheitsgesellschaft.

    Wir GRÜNEN lehnen jegliche Integrationspolitik, die sich als Angleichung der Zuwanderer an die Vorgaben der Mehrheitsgesellschaft versteht, ab.«

    Rede auf den Interkulturellen Wochen in Offenbach, Herbst 2003:

    »In Städten wie Offenbach und Frankfurt habe sich gezeigt, ›je mehr Migranten in einer Stadt leben, desto friedlicher funktioniert das Zusammenleben‹.«

    Frau Dr. Nargess Eskandari-Grünberg (Grüne)

    1985 flüchtete Eskandari als Verfolgte des islamischen Regimes aus dem Iran nach Deutschland und lebt seitdem in Frankfurt. Sie studierte Psychologie und wurde promoviert. Als Psychotherapeutin hat sie eine eigene Praxis und leitet für das Deutsche Rote Kreuz die Beratungsstelle für ältere Migrantinnen und Migranten HIWA!.[1]

    Sie ist verheiratet mit Kurt Grünberg.

    Noch Fragen?

  84. Der erste Kommentar hat es genau auf den Punkt gebracht.

    guus fraba 12. September 2017 at 20:51:
    „Diese Spinner sind nicht „links“. Es sind einfach Asoziale die ihr Benehmen als links bezeichnen. An denen ist nichts links. […]“

    Die traditionelle Linke hatte den Islam kategorisch als einen ihrer schlimmsten Erzfeinde bekämpft, noch viel rigoroser als alle anderen Religionen. Muselmänner waren Blutbestien, Weißgardisten, Volksfeinde, rückständige Erzreaktionäre.

    Allerdings gibt es heute nur noch geistig kastrierte Pseudolinke, sie in gefühlsduseligen Blasen gefangen gehalten werden, um als nützliche Idioten das System des globalen Megaimperialismus abzustützen.

  85. Bin Berliner 12. September 2017 at 22:32

    Al Bundy 12. September 2017 at 22:10

    Die Proteste beim Merkle-Wahlkampfauftritt in der Vergewaltigungs-Hochburg Rosenheim scheinen heftiger gewesen zu sein, als es hier bereits beschrieben wurde:

    Wahlkampf in Rosenheim: Grenzenloser Groll gegen Merkel

    https://www.merkur.de/politik/angela-merkel-in-rosenheim-grenzenloser-groll-gegen-kanzlerin-im-wahlkampf-8678415.html#idAnchComments

    Aus den Kommentaren:

    Die Pfiffe der Menschen sind das Echo ihrer Politik.

  86. POL-TUT: (Furtwangen
    St. Georgen) Übergriffe von Linksautonomen eines „Antifa-Camps“ im Bereich Zeltlagerplatz „Stöcklewald“ und in St. Georgen – Kriminalpolizei bittet um Hinweise und sucht Zeugen
    12.09.2017
    „Teilnehmer des Antifa-Camps hatten im Bereich des Zugangs zum Zeltlagerplatz „Wachposten“ aufgestellt.

    Diese erkannten den 27-Jährigen als Anhänger der „Pegida“

    und verständigten sofort mit mitgeführten Funkgeräten weiter Teilnehmer des Antifa-Camps. Sofort kam eine größere Personengruppe Linksautonomer mit Stöcken und Schaufeln bewaffnet vom Zeltlager, ging auf den 27-Jährigen und dessen in der Nähe abgestellten Pkw zu und schlug an dem Fahrzeug fast sämtliche Scheiben ein. Hierbei wurde auch der 27-Jährige, der noch auf dem Fahrersitz saß, leicht durch einen Schlag am Kopf verletzt. Kurze Zeit später wurde der 27-Jährige von der Gruppe durchsucht. Dabei wurden ihm das mitgeführte Handy sowie die getragenen Schuhe abgenommen. Danach konnte der 27-Jährige die Örtlichkeit verlassen.“

  87. Social Bot 12. September 2017 at 21:11
    Sehe ich da einen Pissfleck auf der Hose bei dem zweiten Ding von rechts auf dem Foto?

    Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Nein glaube ich nicht. Der Typ hat sich aus Wolle so eine Art „Muff“ angeklebt um zu zeigen, dass er lieber eine Frau wäre.
    Das sollte man doch bitte respektieren!

  88. „Wenn Du so lange in Europa dabei bist wie ich, kennst du jedes Schwein.“
    Wer alle Schweine kennt, ist selber eines.

  89. Zum Teil reiche Kiddies, die den Kick haben wollen. Und als Linke können sie Gewalt ungestraft ausleben. Auch weil sie immer die meisten Medien auf ihrer Seite haben.

  90. ridgleylisp 12. September 2017 at 22:40

    „Heute würde passen: „Unter den Punk-Haaren, der Stunk von 50 Jahren““

    Ach, Unfug!
    „Früher haben wir uns morgens immer die Haare färben müssen. Grün oder blau, je nachdem. Na ja, heute färben wir uns die Haare eben grau!“
    (Jean-Jacques Burnel im BBC-Morgenmagazin)

  91. wäre die politik nach links gerudert,wäre die arbeiterversklavung durch die agenda 2010 längst rückgängig gemacht worden,das sozialsystem wäre reformiert worden.
    die rundumversorgung durch bildung,infrastruktur,krankenversorgung wäre auf dem stand vor der sozialstaatvernichtung.

    so wie es in kuba,einst lybien,oder auch nordkorea ist…

    davon ist absolut nichts geblieben,der sozialstaat ist zertrümmert worden.

    wer das links nennt,hat nicht mehr alle tassen im schrank,oder opfer einer elitenmedienhure der die bürger perfekt aufeinander gehetzt hat.

    die weltvernichter sitzen in den obersten rängen und schauen sich begeistert an wie grossartig wir uns gegenseitig die köpfe einschlagen…

    ps. sarah wagenknecht ist die grösste deutsche politikerin die wir haben.
    oft denunziert,verleudmet aber ihre einstellung und mut gegen die barbaren des establishments mit argumenten anzugehen macht mir hoffnung,das es noch nicht zu spät ist.

    trotzdem werde ich die afd wählen.

  92. @ eule54 12. September 2017 at 21:28
    Die machen es aber so primitiv (zum Glück), dass es nur noch peinlich ist.
    Z.B. die WELT immer mit ihrer Lobhudelei „Hier hat Merkel richtig reagiert“, etc.

  93. fällt das eigendlich nur mir auf

    aber immer wenn die türkei scheisse gebaut hat (russischen flieger abgeschossen hat, is unterstützt hat, russen unter allah hu akbar gebrüll niedergeschossen hat(botschafter), oder sonstige ausraster)

    dann kommt immer die kim jong story von der atombombe

    und am ende passiert nichts dort

  94. @ neuheide 12. September 2017 at 23:45
    Tut mir leid. Ich war auch mals links. Aber ich habe erkannt:
    Links in Deutschland heißt vor allem anti-deutsch, deutschenhassend sein.
    Und: Sozial hat mit links NICHTS zu tun.
    In Dänemark ist die rechte Dänische Volkspartei die zweitstärkste Kraft. Die Linken beschimpfen sie als „wohlfahrtschauvinistisch“. D.h. sie will die sozialen Hilfen (Krankenkassen, Rente, …) für die eigenen Leute, nicht für die ganze Welt.

  95. dudelsack 12. September 2017 at 23:52

    fällt das eigendlich nur mir auf

    aber immer wenn die türkei scheisse gebaut hat (russischen flieger abgeschossen hat, is unterstützt hat, russen unter allah hu akbar gebrüll niedergeschossen hat(botschafter), oder sonstige ausraster)

    dann kommt immer die kim jong story von der atombombe
    ————————————
    „‚Wie stehen Sie eigentlich zu den Verträgen Angela Merkels mit Recip Erdogan?“
    „Ja genau, die Lage in Nordkorea verschärft sich.“

    Auch nicht besser als
    „Wenn wir jetzt noch anfangen, sich dafür entschuljen zu müssen, dass wir in Notsituationen ein freundliches Gesicht zeigen, dann ist das nicht mein Land.“

    Einer der fantastischsten Sätze einer Vollkretin-spielenden kommunistischen Funktionärin, den ich je hörte.

    Frau Merkel zeigt – auf meine Kosten – ein „freundliches Gesicht“ gegenüber Talibanen und Kopfabschneidern aus der ausgehenden Völkerwanderungszeit. Ich bin definitiv der Meinung, Saudi Arabien ist das richtige Land für Angela Merkel.

  96. Ja, die Linken kassieren als Abgeordnete obszön hohe Gehälter, ergeben sich jeder Dekadenz, glänzen in Parlamenten durch faule Abwesenheit und sind z.T. hochkriminell, (Rauschgift, Stricher, kleine Knaben, Sackkarre mit Leiche durch Berlin) und im Wahlkampfzeiten geben sie heuchlerisch den besten Freund des „Malochers von nebenan“. Die Linken propagieren sie wollen den Staat/das System „nicht verändern sondern zerstören“ und die „scheiß-Bullen-Schweine klatschen“. Dabei sind sie selber inzwischen die Staatsvetreter, was ihnen wohl noch nicht aufgefallen ist. Und wenn ein politischer Gegner zum Schreibstift oder zur Trillerpfeife greift – wie es die Genossen (die auch vormittags keine beruflichen Termine haben) dauernd tun, dann schreien die Staat- und Bullenhasser am lautesten eben gerade nach Polizei und Staat.
    In Ostdeutschland haben die Linken die Straßen mit folkloristisch anmutenden Wahlplakaten von dem Mörder Che Guevera gepflastert. Was soll der Quatsch? Diese linken Schwachmaten sind alle so abgrundtief lächerlich, dass man schallend loslachen müsste.

  97. Die Antifas sind doch nichts weiter als nützliche Idioten, genutzt von den oligarchen Parteien, um die Konkurenz mit Mafiamethoden klein zu halten. Das schlimmste, was denen passieren kann, ist, wenn sie einfach ignoriert werden. Irgendwann verebbt dann auch die finanzielle Unterstüzung und sie stehen vor dem Scherbenhaufen ihres beschissenen Lebens.

  98. Goldschatz 12. September 2017 at 21:54

    OT
    ZDF klartext Herr Schulz: Fragen von Pegida-Mann und Studentin möchte wieder mehr Flüchtlinge

    Unsere Jugend ist so dumm wie Brot.

    https://www.youtube.com/watch?v=KBbp4w3jaC0

    ——————————————————————————–

    Mein Gott ist diese wohlstandverwahrloste Göre verstrahlt.
    Die Kleine kann also nicht genügend Vollversorgungssuchende haben. Wie dumm kann man sein ? Sie kann ja gerne bis 75 arbeiten gehen damit die Schatzsuchenden bei uns lebenslang alimentiert werden. Die Kleine soll erst mal selbst einen wertvollen Beitrag an unserer Gesellschaft leisten und arbeiten gehen bevor sie soziale Wohltaten der Erwerbstätigen für den ganzen Rotz der dritten Welt fordert.?

  99. Wei del mai l

    SED Co Ali Aktions Parteien

    CSU

    Man habe von einem möglichen Bezug zum Kopp Verlag nichts gewusst und müsse die Situation nun „noch einmal neu bewerten e.V“

    noch am gleichen Tag forderte auch der Bundestagsabgeordnete der SPD, Florian Post, „unverzüglich“ zu klären, „ob das gewaltverherrlichende Plakat vom Betreiber des Kafes geklebt worden sei“. Die Fraktion der Grünen/Rosa Liste verlangte am Montag von der CSU, ihren Antrag zurückzuziehen. Der sei ein „kaum verzeihlicher Fehltritt ins rechtsextreme Lager.“

    http://www.sueddeutsche.de/muenchen/stadtrat-ein-plakat-und-viele-fragen-1.3661833

    Kurz vor der Wahl

    *https://www.neues-deutschland.de/artikel/1063472.union-geht-erneut-gegen-linke-zentren-vor.html

    Die Grünen – rosa liste haben die CSU aufgefordert, ihren gegen die Förderung des Kafé Marat gerichteten Antrag zurückzuziehen.

    *http://gruene-fraktion-muenchen.de/vorwurfe-gegen-kafe-marat-grobes-politisches-foul-herr-pretzl/

    Der Mensch entstehet aus Morast, und watet eine Weile im Morast, und macht Morast, und gärt wieder zusammen in Morast, bis er zuletzt an den Schuhsohlen seines Urenkels unflätig anklebt. Das ist das Ende vom Lied – der morastige Zirkel der menschlichen Bestimmung.

    Schiller

  100. Konservativ reicht nicht. Wer will diesen Zustand schon konservieren (Islam, Kriminalität, Islamkriminalität)?

  101. jeanette
    12. September 2017 at 20:59

    Schulz ist ein Dämlack!

    Er beherrscht unsere Sprache nicht und mach Höcke dafür verantwortlich.

    Denkmal der Schande
    Schande für Deutschland

    Dem der deutschen Sprache mächtig seienden Bürger fällt sofort etwas auf, Stichwort Komposition, Lehrstoff dritte/vierte Klasse.

  102. Die Linken sind internationalisten und für die Abschaffung von Staat und Verfassung.

    Damit sind die 100% Kompatibel zur neuen globalen Totalitarismus der Superreichen und Riesenkonzerne.

    Sie kämpfen zwar für eine andere Welt, aber die ist unrealistisch.

  103. Die Antifa hat kaum was mit Links zu tun, sie werden höchstens bevorzugt von linken und sozialistischen Parteien unterstützt.
    Es sind Chaoten und Asoziale, die sich nicht mit unserer (ebenfalls verbesserungswürdigen) Gesellschaft nicht anfreunden können aber die Vorteile, die ihnen diese Gesellschaft gibt gerne annehmen.

  104. Links können die niemals sein, denn Friedrich Engels sagte ganz was anderes:
    „Wenn eine fremde Macht ein Volk ermahnt,
    die eigene Nationalität zu vergessen, so ist
    das kein Ausfluss von Internationalismus,
    sondern dient nur dem Zweck, die Fremdherrschaft
    zu verewigen.“ Friedrich Engels (1820 – 1895)

    Aber davon haben diese Schnarchnasen garantiert nie etwas gehört!

  105. Dreimal darf man raten, warum so sehr von angeblicher Gefahr schwadroniert wird…

    Der Jugend soll eingeimpft werden, sich „mutig“ gegen einen schier übermächtigen Feind zu stellen.
    Jugend ist nuneinmal ganz gern rebellisch und Widerstand „sexy“.

    Und „dank“ Dauerpropaganda aus Medien und Lehranstalt denken die ohne historische Bildung aufwachsenden jungen Menschen tatsächlich, die AfD stehe kurz vor der Machtergreifung und plane bereits Kriege und Lager.
    Da muss das reine junge Herz doch „was gegen tun!“…

  106. Schaut man sich die versifften GESTALTEN, die heute AfD-Veranstaltungen angreifen, mal näher an, dann kann man in selbigen (egal wie man es auch immer anstellen mag) keine „Rebellen“, sondern – bestenfalls – bildungsferne Vollidioten und GewaltVERBRECHER erkennen.

  107. Diese Linken und sonstige Gutmenschen sind entwicklungspsychologisch betrachtet in der Phase des behüteten Dämmerns in Muttis Fruchtwasser verortet und nie in der wirklichen Welt angekommen. Diese emotional zurückgebliebenen Sektierer halten sich durch ihr klägliches Selbstreflexionsvermögen für die Guten, wie sich damals zu viele Deutsche, die dem Judenhass verfallen waren, auch für die Guten gehalten haben.

  108. Verleumdungsklagen anstrengen gegen ZDF und gegen Schulz-eine andere Sprache verstehen die nicht.
    Normalerweise wäre es keinen Furz wert, sich mit solchen aus der Luft gegriffenen Anschuldigungen auseinanderzusetzen. Da jedoch Wahlkampf ist und der Großteil des verblödeten deutschen Volkes das für bare Münze nimmt, würde ich dagegen juristisch vorgehen.
    Diese unverschämte linke Bande muß immer wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht werden !!

  109. Der Feind stand und steht noch immer links!

    Ein Blick in die deutsche Geschichte beweist es: Der Feind stand und steht links. Als diese wunderliche Bezeichnung für reichlich verworrene politische Strömungen aufkam, warfen sich deren Vertreter sofort dem welschen Landfeind um den Hals und ließen sich von diesen über deren Vasallenstaaten am Rhein als Tyrannen – wohlgemerkt im Namen der Freiheit – einsetzen. Im November Anno 1918 waren es die Linken, die Deutschland jenen tödlichen Dolchstoß versetzen, der dann zum Vertrag von Versailles geführt hat. Andernfalls hätte Kaiser Wilhelm II. die Möglichkeit gehabt es seinem Ahnherrn Friedrich dem Großen gleichzutun und den Krieg solange fortzuführen bis die Koalition der Landfeinde die Lust verliert oder auseinandergebrochen wäre. Und nach dem Sechsjährigen Krieg maßten sich die liberalen Parteiengecken mit Hilfe der westlichen Landfeinde die Macht im deutschen Rumpfstaat ebenso an wie die marxistischen Tyrannenknilche mit Hilfe der Russen in Ostelbien. Der Feind steht also links.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  110. Was damals noch im Sog der Rock-und Popmusik, mitsamt ihren Kunstformen, als progressiv galt und noch links rebellisch war, ist heute verkommen zu winselnden Gestalten, die nur in der Überzahl noch den „Starken“ heraushängen lassen können, aber sonst Losser und Flachdenker geworden sind. Links hat seine klassischen Feinde verloren und nur noch ein dumpfer Hass auf das Eigene, auf Deutschland und den Deutschen ist übriggeblieben. Längst stützen sie die herrschende, desaströse Kapital-und MultiKultigesellschaft, weil diese ihren zerstörerischen Wünschen eher entsprechen und das zu vollenden scheint, was in ihren kranken Gehirnen abgeschafft gehört! Alles wird ausgeblendet, um den Schein nicht zu trüben, lieber nehmen sie Chaos, enorme Kriminalität, Destabilisierung in Kauf, weil das die neuen Instrumente sind, um die neue Weltordnung zu installieren helfen!

Comments are closed.