Soll am Montag in Dresden verurteilt werden, weil er
Soll am Montag in Dresden verurteilt werden, weil er "Umvolkung" und "Invasion" gesagt hat - Bestsellerautor Akif Pirincci.
Print Friendly

Von AKIF PIRINCCI | Liebe Gemeindemitgleider, viele von euch sind bestimmt schon sehr aufgeregt wegen der bevorstehenden Wahl am Sonntag, weil sie glauben, daß diese schicksalsentscheidend für Deutschland sei. Das ist ein Irrtum! Der Schicksalstag für Deutschland, wenn nicht sogar für den ganzen Planeten, ist ein Tag danach, am Montag, dem 25.9. Da findet nämlich in Dresden das Tribunal statt, in dem ich wegen Volksverhetzung verurteilt werden soll. Es geht dabei um meine Rede im Herbst vor zwei Jahren bei der PEGIDA, die das Universum zum Erzittern brachte und weltweit diverse Kriege auslöste. Moslems wurden beleidigt und Schutzsuchende in ein schlechtes Licht gestellt. Die wertvollsten, produktivsten, friedlichsten und last not least die intelligentesten Fachkräfte, die Deutschland je geschenkt bekam, fielen meiner Hetze zum Opfer. So jedenfalls die Meinung der Staatsanwältin.

Blöd nur, daß es sich dabei gar nicht um eine Rede handelte, sondern um eine Prophezeiung, die sich bereits eineinhalb Monate später am Vorplatz des Kölner Bahnhofs zu Silvester 2016 erfüllt hat. Danach ging es mit den Messerungen, Vergewaltigungen, Morden und Ausraubungen dieser Klientel an Deutschen so richtig los bis zu den berühmt berüchtigten „Moslem-Müllhalden“, die heute Realität sind. Deshalb werden mein Anwalt und ich nicht mit irgendwelchen juristischen Winkelzügen argumentieren, sondern uns zu hundert Prozent auf „Tatsachenbehauptungen“ stützen. Jedes einzelne Wort wird auf seinen Wahrheitsgehalt hin überprüft. Mit mehreren Beweisen aus zig Quellen!

Anzeige

Es ist geradezu irre, daß nachdem meine Rede von damals inzwischen 1:1 die heutige Realität widerspiegelt, mich dadurch kriminalisieren zu wollen, indem man daraus einige scharfe und von der Meinungs-, Kunst- und Pressefreiheit gedeckte Formulierungen herauspickt. Ebenfalls irre ist es zu glauben, daß all diese Punkte an einem Tag abgehandelt werden könnten. Allein das Vorlesen der muslimischen Gräueltaten an Deutschen meinerseits wird sich mehrere Monate hinweg hinziehen. Kurzum, es wird ein Mammutprozeß. Übrigens wird mir dieses allseits bekannte KZ-Zitat, das man mir im Munde umgedreht hat und zu meinem Berufsverbot führte, nicht zu Last gelegt.

Der Prozeß findet am 25.9.2015 (Montag)
im Dresdner Amtsgericht statt.

Roßbachstr. 6
Sitzungssaal N1 18
Hauptgebäude 01069
13 Uhr

Wie man sieht, wurde der Verhandlungstag exakt einen Tag nach der Wahl terminiert, damit meine anstehenden Ausführungen im Gerichtssaal vorher keine großen medialen Wellen schlagen und das grünlinks versiffte Establishment am Weiterschmarotzen beeinträchtigen. Kommt bitte zahlreich als Beobachter. Ich weiß nicht, ob es im Gerichtssaal einen Internetempfang gibt. Da ich einige Informationen direkt aus dem Internet brauchen werde, wäre es gut, wenn einige von euch mir dabei behilflich sind. Wir wollen das Beste hoffen. Ich danke euch nochmals für die vielen Spenden und die aufmunternden Worte!

Ach, beinahe hätte ich es vergessen: Wählt morgen alle die AfD, damit der bisherige Dreck aus dem Parlament verschwindet.

Gruß und Kuß!

Euer kleiner Akif

99 KOMMENTARE

  1. Was man gestern von Chulzz, dem hässlichen Bock aus Würselen, gehört hat, war allerschlimmste Volksverhetzung. Und nicht zu vergessen Cem Tscherkessomir & Co. Aber das geht ja alles ohne juristisches Nachspiel durch.

  2. Akif!
    Alles Gute …. ich drücke Dir die Daumen und ales was ich habe.
    Du bist ein guter Junge …. und dazu noch eine Deutsche Eiche!

  3. Die nächste RechtsBEUGUNG (§ 339 StGB) ist zu erwarten. In diesem Fall müssen wir ALLE Akif unterstützen, denn wir kämpfen nicht „nur“ um ihn, sondern in dieser causa geht es um uns um alle, nämlich um die MeinungsFREIHEIT (!), und deshalb geht das auch uns ALLE etwas an, und zwar sehr viel.

  4. Auf Twitter gibt es eine Userin, die als Wahlbeisitzerin ankündigt,
    A f D Wahlzettel zu vernichten.

    Tolle Geschichte!

  5. Akif, wir sind in Gedanken bei dir! Und wie wir so im Norden sagen…….Mast und Schotbruch, und immer ne Handbreit Wasser unterm Kiel!!!

  6. Schau mal, Akif, du wirst am Montag natürlich ein faires Verfahren bekommen, das du vielleicht mit Beweis- anträgen noch ein paar Verhandlungstage hinziehen kannst, falls die nicht gleich abgeschmettert werden. Aber sieh es doch ein: dann mußt du auch hängen. Das steht doch schon fest und so hat man es schon im Wilden Westen gemacht.

  7. Dies kann alles nur passieren, weil sich die schweigende Mehrheit von der grün-linken Gesinnungsdiktatur alles gefallen lässt. Dabei sind wir Vernünftigen und Normalen doch in der Mehrheit. Das Schweigekartell muss endlich durchbrochen werden. Wir sind auf dem guten Weg dazu.

  8. Einer der Besten im Lande.

    Und auch kein Mitleid- wenn einer hier den Kampf um Artikel 5 des Grundgesetzes (Meinungsfreiheit) führen kann- dann dieser Mann. Der stolz auf sich sein kann.

  9. Und nach dem idiotischen Gesinnungsprozess sollte Herr Pirincci ein hohes Staatsamt bekommen. Beauftragter für Meinungsfreiheit oder so ähnlich-denn traurigerweise BRAUCHT dieses Land sowas. Ich denke, wenn Akif Pirincci noch die persönlichen Beleidigungen und Kraftausdrücke lassen könnte, würde sein Intellekt weit mehr zur Geltung kommen.

  10. Ähhh… warum soll es dir, lieber Akif, besser ergehen als mir?

    Bekanntlich werde ich wegen desselben Vorwurfes im Oktober wegen Volksverhetzung angeklagt im schönen RLP! Der Unterschied zwischen dir + mir ist nur das sich PI für DICH stark macht und meine Sache ignoriert… es gibt eben auch bei PI eine Unterscheidung…

  11. Jetzt habe ich wieder mein immerwährendes Phänomen. Irgendwie tun mir die Richter und Staatsanwälte leid, die sich dagegen die Wahrheit für Merkel prostituieren müssen. Unter Hitler blieb denen ja auch nichts anders übrig. Ich weiß natürlich nicht, wie sie Pirincii im Prozeß behandeln werden, ob er also dazu kommt seine Beweis auch nur ansatzweise vorzutragen. Insofern wird sich mein Mitleidsempfinden mit den Prozessführenden dann vielleicht sehr in Grenen halten. Aber grundsätzlich tun sie mir eben schon leid, wenn man bedenkt, dass sie ernsthaft versuchen müssen, in letztlich ja lächerlicher Weise die Wahrheit zu verdrehen und sich auf die Seite einer mörderischen Ideologie stellen müssen. Was frage ich mich immer, wenn sie eben auch die lächerliche Seite ihres Tuns bemerken. Arme Schweine!

  12. „Die Frechheiten des Jünglings sind bloß die Fußtritte des Esels, der sich an seinen Stall gewöhnt. Dagegen ist der Übermut des Erwachsenen, der jäh von seinem gekrümmten Rücken die Jahre der Geduld abschüttelt, ein bewundernswertes Schauspiel.“
    Nicolás Gómez Dávila

  13. Ich stand auch mal vor Gericht. Ich hätte beinahe jemand mit Kind an einem Fußgänger-Überweg überfahren. (Er stand rund 45 sec. am Straßenrand ohne Anstalten zumachen, die Straße zu überqueren.)
    Nach der Beweisaufnahme ging der Richter ‚raus mit der Bemerkung, das Urteil nun zu Papier bringen zu wollen. Nach 2 Minuten kam er wieder und verlas das Urteil – acht Minuten lang. Ich fragte meinen Rechtsanwalt, wie das möglich wäre – zwei Minuten Urteil schreiben und dann acht Minuten zur Verlesung brauchen? Darauf sagte dieser wörtlich: „Du Rindvieh, weißt Du denn nicht, daß in Deutschland das Urteil schon vorher feststeht?
    In diesem Sinne, Herr Pirincci, stellen Sie sich schon mal auf das Urteil ein!
    MfG C.

  14. Eine Volksverhetzung, an die ich mich erinnere stammt von der Qualzucht Altmeier, „Geht lieber gar nicht wählen, bevor ihr AfD wählt“, ferner, „Deutschland verrecke“ und „Juden ins Gas und und haste nicht gesehen.

    Ich wünsche Herrn AKIF PIRINCCI viel Kraft. Morgen bin ich übrigens als Wahlbeobachter zugegen

  15. Ich hoffe, der Kleine Akif bekommt keinen Richter à la „Roland Freisler“:
    „Sie sind ja ein schäbiger Lump!“

  16. Lawrence von Arabien 23. September 2017 at 15:51

    https://twitter.com/von_sahringen?lang=de

    24.9. Sahrer wählen hat 24.9. Sahrer wählen retweetet
    Aktuell knapp 200 Leute in der Wahlhelfer gegen die AfD fb Gruppe. Wenn ihr Wahlhelfer seid und mitmachen wollt bitte DM #BTW17 #BTW2017

    24.9. Sahrer wählen? @von_Sahringen 3 Std.Vor 3 Stunden
    Die Polizei war gerade hier und sagte ich darf keine Wahlhelferin mehr sein

    Und was ist mit den restlichen knapp 199 aus der Gruppe?
    Es wird massiven Wahlbetrug geben.

  17. Lawrence von Arabien 23. September 2017 at 15:51

    https://twitter.com/von_sahringen?lang=de

    24.9. Sahrer wählen hat 24.9. Sahrer wählen retweetet
    Aktuell knapp 200 Leute in der Wahlhelfer gegen die AfD fb Gruppe. Wenn ihr Wahlhelfer seid und mitmachen wollt bitte DM

    24.9. Sahrer wählen? von_Sahringen 3 Std.Vor 3 Stunden
    Die Polizei war gerade hier und sagte ich darf keine Wahlhelferin mehr sein

    Und was ist mit den restlichen knapp 199 aus der Gruppe?
    Es wird massiven Wahlbetrug geben.

  18. Ich habe natürlich die AfD gewählt, aber wenn ich die Aussagen von Frau Weidel höre, die eben gerade im Interview bei Phoenix klarstellte, dass die AfD selbstverständlich nichts mit Gruppen wie Pegida und der IB zu tun habe, sondern eine wirtschaftsliberale Partei der Mitte sei, und auch die Ausschlussverfahren gegen Höcke etc. schließlich laufen würden, platzt mir gleich der Kragen. Sucht doch mal die Mail Adresse dieser Dame heraus, und schreibt ihr ein paar saftige Kommentare!

  19. Habe gestern eine email von AfD bekommen: Wahlleiter versuchen Öffentlichkeit der Stimmenauszählung gesetzeswirdig einzuschränken!!

    Betreff: AfD fordert alle Bürger am 24.9. zur Wahlbeobachtung auf!
    Fri, 22 Sep 2017 12:36:07 +0200

    Hallo Herr XXX,
    liebe Mitglieder und Förderer der Alternative für Deutschland,

    nachfolgend finden Sie eine Pressemitteilung unserer Partei, die gerade deutschlandweit an alle relevanten Medien versendet worden ist und von Ihnen gern weitergeleitet werden kann:

    AfD fordert Bürger am 24. September zu flächendeckender Wahlbeobachtung auf

    Die stellvertretende AfD-Bundesvorsitzende Beatrix von Storch teilte mit, dass sich bislang schon mehr als 1.200 Bürger auf der Webseite der Partei unter http://www.afd.de/wahlhelfer gemeldet hätten, um ihr geplantes Engagement als Wahlhelfer bzw. Wahlbeobachter mitzuteilen. Von Storch dazu: „Wir streben an, mehrere Tausend Bürger für die Wahlhilfe oder Wahlbeobachtung in den bundesweit ca. 88.000 Wahlbezirken – dazu gehören auch 17.500 Briefwahlbezirke – zu motivieren.“

    Ihr Vorstandskollege Julian Flak ergänzt: „Es geht uns einzig um die Unterstützung der korrekten Durchführung einer freien, geheimen und demokratischen Bundestagswahl. Sollten wider Erwarten doch Unregelmäßigkeiten bei der Feststellung, Weiterleitung oder Veröffentlichung von AfD-Stimmergebnissen auftreten, können diese auf der von uns eigens für diesen Zweck eingerichteten Webseite http://www.afd.de/wahlprotokoll dokumentiert werden.“ Diese Dokumentation sieht vor, dass unter anderem auch die Zahlen von Ergebnisprotokollen der einzelnen Wahlvorstände eingegeben werden können, um nachträglich einen Vergleich zwischen den in diesen Wahllokalen ausgezählten Stimmen und den anschließend durch die Landeswahlleiter veröffentlichten Stimmen zu ermöglichen.

    Allerdings wurde heute eine E-Mail des sächsischen Landeswahlleiters vom 20.09.2017 bekannt, in der die Behörde unter Bezug auf eine Stellungnahme des Bundeswahlleiters darauf hinweist, dass „Wahlbeobachter kein Anrecht darauf [hätten], vom Wahlvorstand eine Kopie oder ein Foto der Ergebniszusammenstellung, der Schnellmeldung oder der Niederschrift zu erhalten/ zu machen. Die Bundeswahlordnung sieht nur eine mündliche Ergebnisverkündung vor. Zudem haben die Wahlvorsteher sicherzustellen, dass die Wahlniederschriften mit den Anlagen Unbefugten nicht zugänglich sind“.

    Der stellvertretende AfD-Bundesvorsitzende Albrecht Glaser widerspricht dieser Auffassung und verweist dabei auf ein Urteil des Verwaltungsgerichts Düsseldorf vom 19.11.2002 (AZ.: 3 K 4502/02). In diesem heißt es u.a.: „Aus § 72 Abs. 4 Bundeswahlordnung ergibt sich kein allgemeiner Grundsatz des Wahlrechts, dass Einsichtnahme durch Dritte in Wahlniederschriften zu verhindern wäre. […] Dieser Feststellungsvorgang ist seinerseits gerade nicht auf Grund eines allgemeinen Grundsatzes geheim, sondern etwa bei Wahlen zum Bundestag ausdrücklich öffentlich.“

    Die Alternative für Deutschland schätzt deshalb die in der E-Mail des sächsischen Landeswahlleiters zitierte Stellungnahme des Bundeswahlleiters als potentiell rechtswidrig und dazu geeignet ein, die verfassungsmäßig garantierte Öffentlichkeit der Wahl unzulässig zu beschränken. Wir weisen deshalb unsere Mitglieder und Wähler deutschlandweit auf die App „Wahlmission“ (https://wahlmission.de) des Vereins zur Förderung politischer Bildung und Demokratie e.V. hin, mit welcher der Vergleich zwischen ausgezählten und später veröffentlichten Stimmergebnissen nicht nur der AfD, sondern aller Parteien problemlos ermöglicht wird.

    Mit den besten Wünschen für einen maximalen Erfolg von uns allen am bevorstehenden Wahlsonntag verbleiben wir
    mit herzlichen Grüßen
    Ihre Bundesgeschäftsstelle

    Bitte unbedingt das hier lesen:

    Bundes
    -, Landes- und Kreiswahlleiter behindern Wahlbeobachtung entgegen geltender Rechtsprechung

    Informiert Euch unbedingt über Eure Rechte als Wahlbeobachter bevor Ihr hingeht unter der Adresse:

    WAHLMISSION

    Ich werd morgen dabei sein!

  20. Deshalb werden mein Anwalt und ich nicht mit irgendwelchen juristischen Winkelzügen argumentieren, sondern uns zu hundert Prozent auf „Tatsachenbehauptungen“ stützen. Jedes einzelne Wort wird auf seinen Wahrheitsgehalt hin überprüft. Mit mehreren Beweisen aus zig Quellen!

    Ja, der Akif weiß, daß man das dem Anwalt überläßt, wie die gesamte Verteidigung. Und Beweisanträge zu „Tatsachen“ sind nun einmal zulässig, zu Meinungen nicht.

  21. Dieses Video hat mich schockiert. Die Prognose lautet zwar auf 20 bis 40 Jahre, wir dürfen aber nicht vergessen, dass jedes Jahr der Zuzug weiter geht, plus Familiennachzug mit Kinder. Also könnte schon in 15 Jahren Schicht im Schacht sein, wenn es so weiter geht. Eines müssen wir wissen, diese Religion braucht keine Mehrheit um die Hand aufs Land zu legen. 25% reichen vollkommen aus, weil die ja Alle unter 40 sind. Dann gehen die Großstädte(Parallelgesellschaften Anteil 50% ) in deren Besitz und von dort wird dann alles Flächendeckend gesteuert. Mir ist nicht mehr wohl, wenn ich an meine Kinder und Enkel denke, weil gerade alle Parteien auf diese Einwanderung so scharf sind außer AfD. Die AfD wird mit 15% aber nicht viel ändern können in den nächsten Jahre.

    https://www.youtube.com/watch?v=taMs9uYTigo

  22. DIESE AMTSMISSBRAUCHENDEN DIENSTEIDBRECHENDEN RECHTSBEUGER HABEN NICHTMAL EINE BEFUGNIS, DIESEN SOG. PROZESS ZU ERÖFFNEN, DA SIE NACH ART.101 GG KEINE GESETZLICHEN RICHTER SIND
    auf die JEDER einen grundgesetzlichen Anspruch hat !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    warum bestehen die Anwälte von Akif nicht auf den Nachweis, dass diese Justizgangster erstmal ihre
    ordentliche Bestellung als gesetzlicher Richter VOR Prozessbeginn nachweisen müssen?

    man muss versuchen, diese miesen Justizhalunken mit ihren EIGENEN Waffen zu schlagen

    Rücksichtnahme auf solche Kreaturen wäre völlig verfehlt, das Ziel von denen ist doch jedem normal
    und logisch denkendem Menschen klar

    alle Beschlüsse, Urteile usw. sind ohne jeden rechtliche Grundlage, da es sich bei diesen sog. Gerichten um
    Scheingerichte handelt

    BITTE SELBST NACHZULESEN UNTER ART. 101 GG der BRD

  23. Wer dies nicht gutheisst, wird so oder so AfD wählen. Eine Schicksalswahl bleibt es trotzdem, denn wenn die Wahl halbwegs korrekt ausgezählt und das Ergebnis die Reaktionen auf Merkill halbwegs widerspiegeln, wird der CDU irgendwann nichts anderes übrig bleiben, als sie in die Wüste zu schicken. Denn die Flutung mit Goldstücken geht erst so richtig los und Merkill will keine Obergrenze. Damit gibt es auch keine Obergrenze bei Terror, Toten, Vergewaltigungen, Überfälle, Einbrüche etc. Es sind Landtagswahlen, allein in Bayern 2018. Dann steht das politische Schicksal Merkills wieder zur Debatte.

  24. canario 23. September 2017 at 16:16

    Für wie bekloppt uns hier manche halten wollen!

    Schon der angebliche Anwaltsspruch ist Phantasie pur. Und so ganz am Rande: Nach der Beweisaufnahme folgen in der Regel die Plädoyers von Staatsanwalt und Verteidiger, dann hat der Angeklagte das letzte Wort. Beim AG sitzt der Richter dann am Richtertisch und schreibt.

    Immer schön vorsichtig mit solchen Räuberpistolen, gibt Leute, die die sofort erkennem!

  25. „Das Dresdner Amtsgericht ist der Auffassung, der Autor habe mit seinen Äußerungen gegen hier lebende Muslime und muslimische Flüchtlinge in einer Weise „zum Hass aufgestachelt“, die geeignet sei, den öffentlichen Frieden zu stören. Er habe das gesellschaftliche Klima gegen Muslime bewusst weiter aufheizen wollen. Zudem habe er Muslimen das Recht abgesprochen, „als gleichwertige Persönlichkeiten in der staatlichen Gemeinschaft zu leben“.“

    Da wurden Menschen als Pack und Nazis bezeichnet, weil sie gemäss Art. 8 GG ihre Rechte wahrgenommen und das verlangt haben, was heute Hinz und Schulz fordern.

    Diese verleumderische Gesellschaft gehört vor Gericht, die das Volk tatsächlich gespalten hat.

  26. Lieber Akif Pirincci, ich liebe alle Ihre Bücher, auch die tollen Katzenkrimis – und ich habe furchtbare Angst um Sie. In diesem Land gibt es keine Gerechtigkeit mehr.

  27. Freiheit für Akif! Soweit sind wir also schon in einem totalitären Staat, der seine Kritiker einfach mal ausschaltet, ganz egal wie! Ansonsten kritisiert man keine Moslems, lieber Akif: Die heilige Waffe im Krieg gegen uns selbst, die einstmals westlich-zivilisierte Welt, ist für uns alle unantastbar!

  28. Lieber Akif,
    ich drücke dir alle Daumen für den Prozess und hoffe,daß es noch so etwas wie Gerechtigkeit,
    in diesem Lande gibt.
    Wie Du weisst,gehört das letzte Wort vor Gericht,dem Angeklagten,nutze es Umfangreich,solange es im Bezug zum Prozeß ist,kann es auch nicht zeitlich begrenzt werden.
    Lass aber die böse F-Wörter weg,das mögen die Studierten nicht so,weil da sind se reichlich Dünnhäutig und würden sie nur,in weiten Teilen, verunsichern…

  29. Herr Chulz, was ist daran „sozial gerecht“, deutsche Bürger für alles abzuzocken … zu Agenda2010sieren und einströmende Fremdvölkische gegenleistungslos mit Kost, Logis u. straflosem Frauenvergewaltigen zu Lasten der Deutschen zu versorgen?

  30. OT

    Radiotipp gleich 17 Uhr 05

    Cora Stephan im Gespräch über Politische Korrektheit

    DLF
    17:05 Uhr
    Streitkultur
    Ist politische Korrektheit ein Fehler?

    Die Publizistin Cora Stephan und der Soziologe Armin Nassehi im Gespräch
    Am Mikrofon: Christiane Florin

    Sehr sehr sehr erstaunlich.
    Eine Cora Stephan wird grundsätzlich NIE im Dooflandfunk eingeladen

  31. @Pedo Muhammad @fozibaer
    “ Genau – was ist schlimm an PEGIDA & Identitaeren ? “
    “ Das wird sich nach der Wahl ändern. Vor der Wahl muss man noch vorsichtig sein. “

    Weidel unterstützt das Ausschlussverfahren gegen Höcke, und sie ist eben nicht nur vorsichtig, sondern wirklich eine neoliberale Schlange, die genauso, wie viele andere AfDler, nur auf den nationalen Zug aufgesprungen ist, um möglichst viele Stimme zu erhalten. An Pegida und IB ist gar nichts schlimm, aber in der AfD gibt es leider einige Leute, die lieber koalitionsfähig werden, und mit den Etablierten in die Kiste springen wollen, anstatt diesem dreckigen Abschaum von übelsten Vaterlandsverrätern, fundamental die Stirn zu bieten.

  32. „Was man gestern von Chulzz, dem hässlichen Bock…“
    Von wegen Bock!
    Der ist nicht mal´n Gärtner.
    Maddiiin, machse feddich!

  33. rolfsteiner 23. September 2017 at 16:19

    Ich habe natürlich die AfD gewählt, aber wenn ich die Aussagen von Frau Weidel höre, die eben gerade im Interview bei Phoenix klarstellte, dass die AfD selbstverständlich nichts mit Gruppen wie Pegida und der IB zu tun habe, sondern eine wirtschaftsliberale Partei der Mitte sei, und auch die Ausschlussverfahren gegen Höcke etc. schließlich laufen würden,

    In einem anderen Strang habe ich heute den Güllner zur Sau gemacht, weil ich was von Spaltung der AfD gelesen hatte. Nun „im Bundestag zerlegen“ hört sich etwas anders an kommt aber auf dasselbe raus. Ich dachte natürlich schon an das Ausschlußverfahren gegen Höcke und dabei speziell an Weidel, wobei ich nicht weiß wer das jetzt noch federführend unterstützt. Und wenn ich jetzt wieder diese unnötigen Abgrenzungen bzw. eher diese Diffamierungen von Pegida und IB sehe, dann holt mich leider doch wieder die Realität vollends ein. Man muß als Partei mit Pegida und IB keinen Schulterschluß machen, aber man kann sich gegenübe solchen Bewegungen zumindest auch neutral ausdrücken. Koscher ist die Weidel letztlich auch nicht.

  34. …noch ein Nachtag konkreter Art:

    MIR hat der Staatsanwalt für meinen Prozess im Oktober 6 Monat Haft OHNE (!!!) Bewährung abgedroht! Das ergab ein langes Telefonat zwischen meinem Rechtsanwalt und dem Vertreter der Anklage!

    Also lieber Akif: 6 Monate Knast weil ich die „Flüchtlinge“ herabgewürdigt und das „Volk“ aufgehetzt habe… mal sehen ob du als VORBESTRAFTER auf demselben Strafmaß liegen wirst… ich fürchte JA…

  35. fozibaer 23. September 2017 at 16:33

    „Das wird sich nach der Wahl ändern.“

    „Nach der Wahl ist vor der Wahl!“ (Sepp Herberger)

  36. Meine Nachbarin mit dem kleinen Hund ist jetzt auch endgültig entschlossen, sie hat mir vorhin gesteckt das sie und ihr Mann morgen AfD wählen: sie traut sich spät nicht mehr alleine mit dem Hund raus und ihr Mann muss immer mit, jetzt möchte sie Abschiebungen von den Gefährlichen?

  37. Das ist erst der Anfang.

    Hier las man schon mal etwas von einem neuen Maulkorb.

    Zuerst hieß es nur
    „Das Kabinett hat am Vormittag eine neue Definition des Begriffs angenommen, die auf internationaler Ebene erarbeitet wurde und künftig auch in Schulen und in der Ausbildung von Justiz- und Polizeibeamten zum Einsatz kommen soll. Demnach ist Antisemitismus „eine bestimmte Wahrnehmung von Juden, die sich als Hass gegenüber Juden ausdrücken kann“ – und zwar in Wort oder Tat.“

    International , Donnerwetter – also 8 Milliarden Menschen.

    Heute wieder im DLF gehört:
    „Die neue Richtlinie geht aber einen Schritt weiter. So heißt es, dass – Zitat – „auch der Staat Israel, der dabei als jüdisches Kollektiv verstanden wird, Ziel solcher Angriffe sein kann“. Zitat Ende.“

    Das ist ja hier wie in der 1. Verfassung der DDR, indem man wegen „Boykotthetze“ aufs Schafott kommen konnte.

    Na, da haben je die Zensoren noch viel zu tun.

    Man kann nur hoffen, dass bald Schluß ist mit all den Maulkörben, die hier ein Klima der Duckmäuserei, Feigheit und Denunziation geschaffen haben.

  38. Ausgewanderter 23. September 2017 at 16:32

    Beweisanträge?

    …um noch einmal konkret zu werden über den Inhalt des Staatsanwaltes mit meinem Anwalt: dieser hat klar gesagt das die Trennlinie zwischen MIT + OHNE Bewährung beim „reibungslosen Verlauf“ des Prozesses liegt!

    Das bedeutet: keine Reue + Beweisanträge = OHNE Bewährung!

    …ich hoffe es hat jetzt jeder verstanden wie das läuft… und dasselbe trifft zum Beispiel auf die Verhandlung gegen Michael Stürzenberger zu!

  39. rolfsteiner 23. September 2017 at 16:19

    Ich habe natürlich die AfD gewählt, aber wenn ich die Aussagen von Frau Weidel höre, die eben gerade im Interview bei Phoenix klarstellte, dass die AfD selbstverständlich nichts mit Gruppen wie Pegida und der IB zu tun habe, sondern eine wirtschaftsliberale Partei der Mitte sei, und auch die Ausschlussverfahren gegen Höcke etc. schließlich laufen würden, platzt mir gleich der Kragen.

    Ich habe es schon immer gesagt: Dieses Weib ist ein U-Boot.

    Sucht doch mal die Mail Adresse dieser Dame heraus, und schreibt ihr ein paar saftige Kommentare!

    Wird wenig nützen. Besser auf Demos gehen und Weidel muß weg! rufen!

  40. Feldmann 23. September 2017 at 17:06
    rolfsteiner 23. September 2017 at 16:19

    Sucht doch mal die Mail Adresse dieser Dame heraus, und schreibt ihr ein paar saftige Kommentare!
    Wird wenig nützen. Besser auf Demos gehen und Weidel muß weg! rufen!
    ________________________________________________________________
    Hört doch auf mit dem Schwachsinn.
    Weidel hat einen fantastischen Job gemacht.
    Die Dame hat Kanzlerformat.

    Selbstverständlich will die AfD nicht für andere Gruppierungen haften.
    Man soll Schlomka, Kleber und Konsorten nicht auch noch die Argumente liefern.

    Es gilt: Getrennt marschieren, vereint schlagen!

  41. Wenn man gerade dabei ist alle in einen Topf zu werfen (was verständlicherweise passieren kann ) dann muss man einfach Artikel von Akif Pirinçci lesen oder Videos ansehen. Obwohl er Migrationshintergrund hat ist er für mich ein Landsmann, JA er ist für mich ein Deutscher. Er fühlt sich hier wohl, will keine religiöse Staatsordnung einführen, er findet unsere Regeln und Grundsätze gut und erkennt unserer Kultur als einmalig an ( was ja nicht jede(r) tut). EIN TOLLER KERL ! Seine knallharten Seitenhiebe sind sehr schön überspitzt und natürlich auch manchmal falsch interpretierbar. Aber er sagt was er denkt, was vielen „Biodeutschen“ komplett abtrainiert wurde. Ich wünsche ihm viel Erfolg…………….falls es nicht klappt dann bitte durch alle Instanzen( so wie Stürzenberger) gehen. WIR WERDEN DICH DABEI UNTERSTÜTZEN !!!!!!

    Wahl Prognose 😉
    https://www.youtube.com/watch?v=GSn8DDAlQlE

  42. Im Falle von Rechtschaffenheit gilt die übliche Hackordnung durchaus nicht

    Macht sich ein Ausländer im deutschen Rumpfstaat der Rechtschaffenheit in dem Maße schuldig, daß er sich mit der deutschen Urbevölkerung verbrüdert, dann setzen die Parteiengecken durchaus die übliche Hackordnung im deutschen Rumpfstaat außer Kraft. Wir erinnern uns: Ganz unten steht die deutsche Urbevölkerung, die vogelfrei ist, beliebig beschimpft werden darf und lediglich zum Arbeiten und Steuerzahlen da ist und über kurz oder lang verdrängt und ersetzt werden soll. Über dieser stehen die Asiaten, die als fleißige, unauffällige und höfliche Leute eine ähnlich niedere Stellung innehaben und schon mal auf dem Berliner Alexanderplatz totgetreten werden dürfen. Dann kommen die Neger, die auf Bäume klettern und von den Dächern pinkeln dürften. Über diesen stehen die Mohammedaner, also die Türken und Sarazenen, deren bizarre Religion neuerdings zu Deutschland gehören soll. Ganz oben stehen dann die ganz besonderen Freunde der Parteiengecken, die als heilige Kühe zu verehren sind.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  43. Und was, wenn er einen auf Fickilant macht, den Dresdner Freisleretten den Stinkefinger zeigt und dort garnicht hingeht? Who cares!
    Ich meine, jeder illegal Eingesickerte kann hier so ziemlich sanktionsfrei seit 2 Jahren hier alles abziehen, was er will, und kriegt bestenfalls ein mahnendes DuDuDu zu hören und ’nen Klaps auf den Popo und ne neue finanzielle Windel. Jede vermummte und nicht vermummte Zecke kann sich hierzulande am deutschen Volk abarbeiten und wird von diesen Freisleretten gedeckt und vom Machtapparat subventioniert. Und dank des Inkraftsetzens von CETA durch den Verbrecher Junker kann sich bald jeder multinationale Schweinekonzern raubrittermäßig wie in der 3. Welt austoben, ohne daß die Freisleretten auch nur einen Finger krumm machen werden.
    Wann fangen die Deutschen endlich damit an, sich für diese Fakejustiz revanchieren, indem sie sie ignorieren bzw. boykottieren?

  44. Moralist 23. September 2017 at 17:04

    Ausgewanderter 23. September 2017 at 16:32

    Wieso eigentlich der Vergleich mit Stürzenberger? Hier ging es nicht um ein politisches Verfahren.

    Und „Deals“ gehören schon lange zum Geschäft. Die werden dann aber dreiseitig vereinbart: Verteidiger als Initiator, StA, Gericht. Das Gericht ist nämlich, ein Blick in die StPO wird es bestätigen, nicht an Anträge gebunden. Was mich besonders verwundert (oder auch nicht), ist das fehlende Eingehen auf wichtige Verfahrensvorschriften: Plädoyers, letztes Wort usw.

    Spar Dir die Märchenstunde, ich habe ca. 30 Jahre forensische Praxis.

  45. Der Autor Pirincci hat nie etwas verbrochen – man hat ihn trotzdem bereits zahlen lassen.
    Wann wird eigentlich Angela Merkill zur Rechenschaft gezogen?

    Wenn das Parlament schon die ganze Zeit über völlig versagt hat, wenn die Medien nach Merkills Pfeife tanzen, wenn sogar die Bevölkerung so blöd ist, Merkill wieder an die Macht zu lassen – dann gibt es doch immer noch Gesetze, die eindeutig und unbestechlich sind, selbst wenn Merkills Flechtwerk schon bis in die Gerichte reicht!

  46. @ AKIF PIRINCCI

    😉 ICH BETE (CHRISTL.) FÜR SIE:

    Gebet zum heiligen Erzengel Michael

    Heiliger Erzengel Michael,
    beschirme uns im Kampf,
    schütze uns gegen die Bosheit
    und die Nachstellungen des bösen Feindes.
    „Ihm möge Gott gebieten“,
    so flehen wir inständig.
    Du aber, Fürst der himmlischen Heerscharen
    wollest den Satan und alle andern bösen Geister,
    welche zum Verderben der Seelen
    in der Welt umhergehen
    mit Gottes Kraft in die Hölle hinabstoßen. Amen.
    https://cdn.figuren-shop.de/media/image/95/36/29/4467_0_erzengel_michael_600x600.jpg
    Siegreicher Führer der himmlischen Heerscharen, heiliger Erzengel Michael, beschütze uns im Kampf gegen die mächtigen Fürsten der Finsternis, die im geheimen die Welt beherrschen. Komme zu Hilfe den Menschen, die Gott erschuf nach Seinem Bild und Gleichnis und aus Satans Tyrannei um hohen Preis erkauft hat.

    Heiliger Erzengel Michael, ich wähle dich heute zu meinem besonderen Beschützer und Anwalt. Verteidige mich gegen alle Versuchungen des Dämons. Du Prinz der himmlischen Heerscharen, stoße durch die göttliche Tugend Satan und die anderen bösen Geister, die zum Verderben der Seelen durch die Welt irren, in die Hölle zurück.

    Wir bitten dich, oh heiliger Erzengel der Tugenden deine Diener aus den Händen ihrer Feinde zu befreien, von den falschen Zeugen, den bösen Zungen, dem Streit, und unser Vaterland und ganz besonders unsere Stadt von Hunger, Pest und allem Übel zu erlösen, das der Feind der Seelen verursacht, um uns zu schaden.

    Heiliger Erzengel Michael, wir bitten dich demütig, uns vor den Nachstellungen des bösen Feindes zu warnen und uns gegen sie zu wappnen. Befreie unser Vaterland und insbesondere auch unsere Vaterstadt vor Hungersnot, Pest, Krieg, vor Unwettern, Erdbeben und elementaren Schäden.
    http://www.heilig-blut.com/img/bimg/heiliger-erzengel-michael.jpg
    Bitte für uns, heiliger Erzengel Michael, du Fürst der Kirche Christi. Amen.

  47. Nach dem 24. September darf das Gericht Milde walten lassen. Vielleicht kriegt Akif nur eine kleine Gefängnisstrafe von einem halben Jahr, mit zwei Jahren Bewährung.

  48. Wehe wenn die Staatsanwältin Deinen Verteidiger den Mund verbietet.
    Das hat es auch schon in unserer Demokrtie gegeben!

  49. rolfsteiner 23. September 2017 at 16:54

    Merkwürdig, dafür dass Frau Weidel eine „neoliberale Schlange“ ist, wird sie ja ganz übel von den Altparteien angegriffen. OK, das mit Pegida und IB sehe ich nicht so kritisch wie Frau Weidel, aber das PAV (Parteiausschlussverfahren) gegen Höcke ist sinnvoll und ich unterstütze es auch aus vollem Herzen.

    Und ja, wenn eine Partei was bewirken will, muss sie koalitionsfähig sein, sonst kann sie nichts, nada, niente, nothing bewirken. Außer sie erringt die absolute Mehrheit, aber das ist nahezu ausgeschlossen. Eine Fundamentalopposition ist sinnlos und wird auch von den Wählern mittelfristig abgestraft. Wie ich sehe verlinkst du zu den Reps. Diese Partei hat alles falsch gemacht, was man falsch machen kann und ist somit so gut wie weg. Und das verdientermaßen.

  50. Die wollen uns im eigenen Land mundtod machen und die Werte der Aufklärung nach und nach aus Europa beseitigen. Wären alle Türken in Deutschland so wie Akif Pirincci gäbe es keine Diskussion um eine Integration, denn Leute wie Akif haben aus purem menschlichen Anstand heraus, die Werte unserer Heimat angenommen.

    Die Merkel-Goldstücke hingegen erweisen sich als unverschämte Forderer, benehmen sich wie die Celoten und fangen an hier die Regeln bestimmen zu wollen.

    Gnade uns Deutschen wenn die ersten korangeschulten in die Richter Positionen kommen sollten.
    Ich befürchte es wird keine Gnade geben – eher werden die Steinzeit Islamier so schnell wie möglich versuchen die Sharia in Deutschland zu etablieren und dann werden wir alles verlieren, was in den letzten 200 Jahren in Europa erkämpft wurde.

    Merkel wird man dann nicht mehr zur Verantwortung ziehen können, wenn die Saat ihrer Versagerpolitik aufgeht, denn entweder liegt sie dann schon unter der Erde (sie ist bereits über 60) oder sie hockt wie Margot Honecker im fernen Südamerika und träumt dort vom demokratischen Sozialismus während sie Alterbezüge aus dem Deutschland erhält, indem sich Verfall und Zerstörung durch die islamische Ideologie ihre Bahn brechen.

    Ich hoffe, dass Akif den Deutschlandabschaffern und unsäglichen Islamisierern die verhindern wollen das er die Wahrheit ausspricht, auch in Zukunft die Stirn bietet und ich wünsche mir das Akif in Zukunft auf AfD Demos und bei den nach der Wahl in Westdeutschland neu entstehenden Bürgerprotesten sprechen wird.

  51. Church ill 23. September 2017 at 17:19

    Hört doch auf mit dem Schwachsinn.
    Weidel hat einen fantastischen Job gemacht.
    Die Dame hat Kanzlerformat.

    Eine Politikerin, die PR-Agenturen engagiert, um Foren zu „überwachen“ und mit Fake-Accounts auf Kritik zu antworten, gehört für mich nicht zu den seriösen.

  52. Die Staatsanwältin und der oder die Richter(in) welches solches als Prozess zuliess SIND DIE KRIMINELLEN !

    Betrüger und Höchstverräter an der deutschen Bevölkerung und ihrer wirklich friedliebenden Gäste !

  53. „Der Prozeß findet am 25.9.2015 (Montag)
    im Dresdner Amtsgericht statt.

    Roßbachstr. 6
    Sitzungssaal N1 18
    Hauptgebäude 01069
    13 Uhr“

    2017

    „Ebenfalls irre ist es zu glauben, daß all diese Punkte an einem Tag abgehandelt werden könnten. Allein das Vorlesen der muslimischen Gräueltaten an Deutschen meinerseits wird sich mehrere Monate hinweg hinziehen. Kurzum, es wird ein Mammutprozeß.“

    Alles Gute Akif und eine ordentliche Portion Sitzfleisch! 🙂

  54. Nach der Verurteilung von Stürzenberger glaube ich nicht wirklich daran, dass hier das Recht siegt.
    Traurig aber wahr, in solchen politischen Prozessen gibt es keine Gerechtigkeit mehr.((

  55. Akif,
    ich habe alle Deine Bücher (bis auf die Katzenbücher,
    aber das hole ich noch nach) gelesen.
    Ich wünsche Dir vor Gericht ein gutes Gelingen!!!
    Wer ist Dein Anwalt? Steinhöfel?
    Wenn ja, hast Du besten Beistand.

  56. Ausgewanderter 23. September 2017 at 17:34

    Ich verbitte mir das Wort „Märchenstunde“!

    Ich lüge bei PI niemals und ich dichte auch niemals etwas hinzu! Kein Wort!!!

    Punkt.

  57. Weshalb findet diese Veranstaltung überhaupt in Dresden statt,tagte der Volksgerichtshof nicht traditionell in Leipzig und wird der bundesdeutsche „Roland“ der über unseren Landsmann und demokratischen Patrioten Pirincci den Stab brechen wird, durch den neuen Austragungsort der bundesdeutschen Schandgerichtsbarkeit nicht völlig irritiert/noch irritierter?Sei es drum,er wird sich tapfer schlagen unser Akif, denn Eines steht fest ,aufs Maul gefallen ist er nicht.Mit den besten Grüßen und Wünschen,halt die Ohren steif Landsmann und alles Andere auch.

  58. Akif, der Posten des Integrationsministers wird demnächst frei (nachdem Ö. in A. entsorgt wurde). Ich schlage dich als Nachfolger vor.

  59. Früher waren auch die Ärzte und Chirurgen für das eigene Volk da. Da ist es keine Frage: AFD hat meine Stimme- kein Thema- sonst wird aus Deutschland eine dreckige verkommene wertlose Republick-
    ein Verstoß gegen meinen geleisteten Soldaten Eid 1983 als Jungspunt.

  60. Wir hoffen nur, daß Tatsachenbeweise von „hohen Gericht“ zugelassen werden. Beim politischen Tribunal von Michael Stürzenberger hat die Richterin Frau „Rolanda Freisler“ Beweise der Verteidigung garnicht zugelassen.
    Akif, ich stehe mit sehr vielen Anderen Patrioten und Bürgern „die schon länger hier leben“ hinter Dir.
    Im Prozess wird die „Staatsanwaltschaft“ gegen Demokratie, Meinungsfreiheit und Rechtsstaatlichkeit argumentieren. Also gegen alles, wofür Akif und immer mehr Deutsche stehen.

  61. Was soll dr Quatsch mit dem „Soldaten Eid“? Auch ich habe 1977 geschworen, “ der Bundesrepublik Dutschland treu zu dienen und das Recht und die Freiheit des deutschen Volkes tapfer zu verteidigen“
    Und? hat etwa im Gegenzug die Bundesrepublik Deutschland meine Rechte und meine Freiheit jemals auch nur interessiert? Einen Scheißdreck hat sie getan. Im Gegenteil: Vor 2 Jahren hat sie mich und meine Angehörigen und auch alle anderen , die hier schon länger leben, zur Plünderung freigegeben, Frauen und Töchter sogar noch zu ganz anderem. Danke, Deutschland, danke Frau Merkel.

  62. Plant die hohe Richtbarkeit zu Dresden die traditionelle Katzenbuchverbrennung vor oder nach dem Montagsspaziergang durchzuführen? Man muss ja bedenken, erst nach dem Einbruch der Dunkelheit vermag die Illumination durch die Flammen ihren optische Wirkung stärker zu entfalten.

  63. Ausgewanderter 23. September 2017 at 16:38

    Du stammst vermutlich aus einer Zeit, in der Anwälte noch seriös waren. Ist aber heute nicht mehr so. Die Bildungskatastrophe hat auch die Justiz erreicht.

  64. Glück auf, Glück auf, der Steiger kommt!
    Er hat sein Grubenicht bei der Nacht, er hat sein Grubenlicht bei der Nacht,
    schon angezündt, schon angezündt!

  65. Die Andersdenkende zu kriminalisieren ist ein Beleg für ein marxistischer Staat. Ich würde wenn ich Investor wäre niemals in so einem Unrechtstaat investieren.

  66. Gladiatorenarzt 23. September 2017 at 21:39

    Früher waren auch die Ärzte und Chirurgen für das eigene Volk da.
    AFD hat meine Stimme- kein Thema- sonst wird aus Deutschland eine dreckige verkommene wertlose Republick-
    ————————-
    Ja, da hatten wir noch eine Volksgesundheit und waren eine Volksgemeinschaft.
    Heute soll sich jeder selbst der Nächste sein, er soll sich selbstverwirklichen – dabei wird er dadurch ein ganz armes Schwein.

  67. DAS ist Volksverhetzung:
    „Eine spezifisch deutsche Kultur ist, jenseits der Sprache, schlicht nicht identifizierbar.“
    xxxxxxxxxxxxxxxx

    Ich drücke Pirinci ganz fest die Daumen und werde gleich wählen gehen.
    Ihr bitte auch!

  68. Lieber Akif,
    Deine Unterstützer morgen werden da sein. Pegidianer „von der Straße“ lassen keinen Kameraden im Stich. Heute gewählt, so zeitig wie noch nie! Und morgen ist Montag – PEGIDA-Tag.
    Akif, halte stand, wir Demokraten werden der Brut schon zeigen, aus welcher guten Eiche wir geschnitzt sind!

  69. Tatsachenbehauptungen interessieren leider bei Paragraf 130 StGB überhaupt nicht. Es geht lediglich darum, ob die Worte, die Sie gewählt haben, „geeignet“ sind, den öffentlichen Frieden zu stören. Auch auf eine tatsächliche Störung kommt es dabei ebenso wenig an. Das ist ein schlimmer Paragraf, der den Islam bei seiner Ausbreitung schützt. Trotzdem alles Gute für Sie, Herr Akif Pirinçci.

Comments are closed.