Print Friendly, PDF & Email

Von KEWIL | In der ADAC-Mitgliederzeitschrift für September steht ein Interview mit der Bundeskanzlerin zu den Aussichten für den Dieselmotor. Auf die Frage, ob man „mit dem Ende der Verbrennungsmotoren rechnen“ müsse, sagte sie:

Wenn wir sehr weit in die Zukunft blicken, ist das so. Bis 2050 wollen wir 80 bis 95 Prozent Treibhausgase in Deutschland einsparen… Ich kann also noch keine konkrete Jahreszahl nennen…

„Wir“ klingt so nach Pluralis Majestatis. Da stellt sich doch die Frage, wie lange „Wir“, der „Wir“ sehr weit in die Zukunft blicken, noch regieren und leben. Laut Wiki ist Angela Dorothea Kasner am 17. Juli 1954 in Hamburg geboren. Bis 2050 ist sie also, wenn sie Glück hat, 96 Jahre alt, spart 95 Prozent des CO2 ein und hat vorher irgendwann im Alter zwischen 80 und 90 den Verbrennungsmotor beerdigt. Beeindruckend!

Anzeige

Umso erstaunlicher aber, dass die Prophetin von biblischem Format gar nicht voraussieht, was nächstes oder übernächstes Jahr infolge ihrer offenen Grenzen passieren wird und wie es vielleicht in Deutschland in fünf Jahren aussehen wird. Schaffen wir das, oder wird sie endlich mit Schimpf und Schande von uns entsorgt?

Führerin befiehl, folge dir, wer will. Ich nicht! Für mich ist sie ein Auslaufmodell. Der Diesel wird sich als langlebiger als das Merkel herausstellen.

174 KOMMENTARE

  1. Die von Tag zu Tag tiefer herunterhängenden Leffzen deuten darauf hin, dass ihr offizielles Alter mit dem uns vermittelten nicht übereinstimmt…

  2. Seelisch ist die Merkel doch schon lange gestorben und bis auf die Knochen verwest, der Rest wird, so Gott hoffentlich bald will, auch folgen.

  3. Für mich ist Merkel kein „Auslaufmodell“, sondern ein Unglücksfall in der Geschichte Deutschlands, mit verheerenden, verhängnisvollen, und – aller Voraussicht nach – irreversiblen Folgen für das Land und seine – ursprünglichen – BürgerInnen, und zwar vollkommen unabhängig davon, wie lange wir noch Diesel fahren dürfen, müssen, sollen oder können (!)

  4. Sich mit einem Benz V12 rumkutschieren lassen und dann des kleinen Mannes Mittelklasse-Diesel madig machen…… wie ich diese Schranzen hasse!

  5. Politiker, Diplomaten und Manager lassen sich in Sonderschutzfahrzeugen chauffieren. Bundeskanzlerin Angela Merkel setzt auf den Audi A8 L Security, den Mercedes S600 Guard und den BMW 760Li High Security. Von außen sind die gepanzerten Autos kaum zu erkennen. – Quelle: http://www.express.de/712940 ©2017

    Ach neee. Kleiner geht’s nicht?

  6. „Bis 2050″…
    Das ist paletti.
    Das geht in Ordnung.
    Das ist commod weit weg.
    Weit genug,
    um umcommod Konkretem,
    Fassbaren nicht Tür und Tor zu öffnen.
    Wo kämen wir da hin?

  7. Mich würde vielmehr interessieren, welche Rolle der rote Kasner in der DDR gespielt hat!
    Bürgerrechtler scheint der Vater dieser Merkel wohl kaum gewesen zu sein.

    Vielmehr soll er die Kirche ans Regime heran geführt haben.

    Ich meine wer freiwillig aus Hamburg in die DDR wechselte, der tat dies wohl aus Überzeugung.

    Das die Tochter des Pfarrer Kasner eine Karriere als Moskauschülerin hinlegen konnte, wird schon seine Gründe gehabt haben.

    Kirchenleute die in der DDR in Opposition zum Regime standen hatten jedenfalls wenig zu lachen.

    Bei der Merkel ging die Karriere schon in der DDR steil nach oben, so dass Angela Merkel noch nach dem Mauerfall dem demokratischen Sozialismus das Wort redete.

    Für mich gibt es deshalb keinen Unterschied zwischen Sahra Wagenknecht und einer Angela Merkel,

    ich nehme bei beiden den widerlichen Gestank des Kommunismus und Internationalismus wahr, der alles heimische, die eigne Kultur und gewachsene identität der Nation verachtet.

  8. Ich musste oben auf dem Bild zweimal hinsehen um Angela Merkel zu erkennen.
    Dachte erst es wäre Ralf Stegner!

  9. Aus diesem Gesicht lese ich den puren Hass auf Deutschland und alles Deutsche!

    Bevor die geht wird sie uns noch ein paar Millionen Moslems und Schwarzafrikaner ins Land reinsetzen, damit in Zukunft jede deutsche Lebensäußerung durch Überfremdung ausgelöscht werden soll.

    Wenn sie das erreicht, dann hat sie Honeckers letzen Willen umgesetzt.

    Die AfD, alle Patrioten und alle Pro Deutschen wie heimattreuen Kräfte müssen zusammen arbeiten, um genau diese Apokalypse die unser Volk treffen soll zu verhindern.

    Deutschland wird erst wieder frei sein wenn wir die Tyrannei durch Rechtsbrüche dieser Frau nicht mehr ertragen müssen.

  10. Anstatt sich auf Probleme der Gegenwart zu konzentrieren, werden immer mehr neue Probleme geschaffen. Sieht man sich auf der Welt um , dann fällt einem auf wie Länder wie die USA, China, Indien etc. die Umwelt jeden Tag verpesten. Daran wird sich auch nichts ändern wenn ein kleines Land wie Deutschland es mal wieder übertreibt und sich zu Retter der Welt aufspielen will. Natürlich immer zu Lasten der Leistungsfähigkeit der Wirtschaft und zum finanziellen Nachteil der Bevölkerung. Klug an derlei Dinge heranzugehen ist sowieso nicht angesagt. Es wird wie immer mit brachialer Gewalt vorgegangen.

  11. Wann steigt eigentlich dieses Weib selber auf ein Elektrofahrzeug um.
    Scheint so wie mit dem Nachwuchs zu sein, die Kinder sollen mal schön die Anderen bekommen, Erika ist mehr für Propaganda und Agitation zuständig und lässt es sich lieber gut gehen.

  12. In Wahrheit heißt dieses Etwas doch eher GOLEM- von irgendeinem Rabbi aus Lehm zusammengebastelt um Rabbis Wünsche zu erfüllen.

  13. Man kann nur hoffen, dass der unschöne Hosenanzug – vor seinem Abgang in die Hölle (!) – zu Lebzeiten noch enteignet wird und im Knast für seine Schandtaten schmoren wird.

  14. Haha! Die sind alle so blöd.
    Ich freue mich auf:
    – Zugmaschinen mit Elektromotor
    – Elektro-Landwirtschaftsmaschinen
    – Elektro Kampfpanzer Leopard V (alternativ mit Atomantrieb, der fährt dann 3mal um die Welt ohne tanken 🙂 )
    – Elektro Tornado Flieger (wird durch fliegende Wasserkraftwerke betankt)
    – Elektro Schiffe
    etc.

    Und um die Dummheit auf die Spitze zu treiben, alles angetrieben von den Windrädchen huahaha.

  15. Angela Merkels Goldstücke haben es oftmals auf hochbetagte Rentner abgesehen, die auf sich alleine gestellt sind und sich kaum wehren können

    Diejenige die Deutschland in einem harten entbehrungsreichen Leben aufgebaut haben, werden heute zu Opfern des Abschaums den Angela Merkel – CDU und SPD mit ihrer Politk der offenen Grenzen unentweght in unser Land hinein lassen.

    https://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/neunkirchen/eppelborn/81-jaehriger-auf-offener-strasse-ausgeraubt_aid-4805839

    Sorge bereitet uns auch die Gewalt von sogenannten Flüchtlingen gegen Deutsche Rentner, die in Städten, Bahnhöfen und U-Bahnen nur wegen ihres Alters, als Leichte Beute erkannt werden und deshalb brutal überfallen und ausgeraubt werden.

  16. Mit der Flugbereitschaft sich (nicht ganz legal) von Wahlkampftermin zu Wahlkampftermin fliegen lassen und dann dem Bürger seinen sauberen Diesel verbieten zu wollen.
    Nur zu Info, aktuelle Fahrzeuge sind sehr, sehr sauber. Wer die Umwelt entlasten möchte, sollte nicht bei den paar deutschen PKW anfangen, sondern da wo es sich richtig lohnt.
    Afrika, Asien, Südamerika im nur ein paar Beispiele zu nennen.

  17. Auf jeden Fall überlebt der Diesel die Kommunismus-Kanzlerin.
    Die darf froh sein, wenn sie nicht so endet wie Margret Thatcher.

  18. #Tritt-Ihn 10. September 2017 at 16:30
    Roedering (Bayern) Joggerin vergewaltigt.
    Das Goldstück (Nigerianer) konnte schnell festgenommen werden.

    Und wird auch ebenso schnell wieder frei kommen.

  19. Hochverehrte Frau Merkel, liebe Angie: „Warum immer wieder Prag?“

    1938 HITLER, Schirmherren Chamberlain +Daladier: ÜBERmenschliche Bescherung, Panzer rollen in Prag ein;
    1968 ULBRICHT, Schirmherren Breschnew +Kadar: SOWJETmenschliche Bescherung, Panzer rollen in Prag ein;
    2018 MERKEL, Schirmherren Junker + Timmermans: GUTmenschliche Bescherung, Muslim-LKWs rollen in Prag ein?
    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/eu-fluechtlingspolitik-wer-keine-fluechtlinge-aufnimmt-soll-zahlen-15191107.html

  20. Man kann darauf wetten, dass sie nach dem völlig irrsinnigen und unnötigen Atomausstieg, Homo-Ehe etc. den 7%-Grünen auch deren nächsten Wunsch nach dem Diesel- und Verbrennungsmotor-Ausstieg erfüllen wird. 40-Tonner werden dann mit einem Elektromotor fahren. Reichweite: 20 km. Und dann bauen wir auf’s Dach noch ein paar Solarzellen und ein Windrad, dann sind es 21 km.

    Überlegen wir mal: Alle größeren Projekte, die die Merkel-CDU in den vergangenen Jahren umgesetzt hat, waren ursprünglich Forderungen der Grünen, Linken, und SPD, gegen die sich die frühere Union (die eine völlig andere Partei als die heutige war). Und das wird sich auch in Zukunft nicht ändern, sondern im Gegenteil.

    Wähler von Grünen, Linken und SPD müssen mittlerweile Merkel wählen, damit sie ihre Forderungen erfüllt bekommen! Würden sie ihre eigene Partei (also Grüne, Linke oder SPD) wählen, würde das Merkel schwächen und ihre Forderungen würden nicht umgesetzt werden.

    Das bunt geschmückte Narrenschiff Utopia mit einem Grünen und zwei Roten am Steuer lässt grüßen …

  21. Opferstock

    In ein paar Jahren wird es möglich sein das LKW elektrisch fahren.
    Probleme sind aber z.B. Woher kommt der Strom? Wir würden bei gleicher Fahrleistung 14 neue Kraftwerke benötigen.
    Wir zerstören damit unsere Automobilindustrie.

  22. DER KLEINE TERROR-QUICKY ZWISCHENDURCH

    Mann dringt in Birmingham in Kirche ein und sticht drei Christen ab.

    Davon abgesehen blieben die Musel heute mehrheitlich friedlich. Ein guter Tag also zum Entspannen.

  23. Sie ist so alt, wie sie aussieht.
    Und so sieht sie aus, wenn man sie nicht durch
    den Photoshop gejagt gejagt hat:

    https://www.google.de/search?q=merkel+bilder&client=tablet-android-acer&prmd=inv&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwii8aL16prWAhVJOhQKHWt4CS0Q_AUICSgB&biw=1024&bih=768#imgrc=bP65wz_p9k4dmM:

    EIN BÜNDEL FÄULNIS IN DER GRUBE

    GENAU SO ALT UND VERROTTET WIE DIE GESAMTE POLITISCHE “ KLASSE “ DIESES LANDES

    Und derweil steckt ihr der Türkenkönig einen Finger in den Popo
    und spielt mit ihr Kasperletheater:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article168496570/Zu-uns-kann-jeder-tuerkische-Staatsbuerger-reisen.html

    Ja,
    und nebenher bringt sie noch mit Hilfe von LÜGENPRESSE und LÜgEN – TV dem
    PRÄSIDENTEN DER FÜHRENDEN WELTMACHT ANSTAND BEI.

    EIN ALPTRAUM

  24. Vera Lengsfeld schreibt über die Mediale Hetzjagd gegen Alice Weidel! Absolute Leseempfehlung!
    Seit Alice Weidel Spitzenkandidatin der AfD ist, haben die Qualitätsmedien ein Problem. Die Frau ist klug, sie sieht gut aus und hat sich bislang keinen Lapsus geleistet. Was ihren Lebensstil betrifft, passt sie eher ins rot-rot-grüne Schema als ins Feindbild AfD.

    Haben deshalb haben die Qualitätsmedien eine regelrechte Jagd auf Weidel begonnen? Soll an Weidel eine mediale Hinrichtung exekutiert werden?
    http://vera-lengsfeld.de/2017/09/10/alice-im-gespensterland/#more-1692

  25. Mainstream-is-overrated 10. September 2017 at 16:29
    … und warum heißt sie Merkel und nicht Sauer oder Kasner oder Kasner-Sauer?

    Vor einem Untersuchungsausschuss wurde sie nach ihrem Namen gefragt. Antwort: Angela Dorothea Kasner.
    ————————————————————————————————————–

    Ich glaube ein Untersuchungsausschuss kann für einen Politiker Strafrechtlich Gefährlich werden.
    Habe es aber nur von einem Bekannten gehört.

  26. hoffentlich wird sie alt genug , um zu erleben , wie die Restdeutschen nur mir Abscheu von ihr sprechen und ihr der Prozess wegen Hochverrat gemacht wird. —
    Wenn sie dann in das Türkei-Kalifat flieht und auf die Gnade der Muslime hofft , wird sie enttäuscht werden. —

  27. Al Bundy 10. September 2017 at 16:37

    “ 40-Tonner werden dann mit einem Elektromotor fahren. Reichweite: 20 km. Und dann bauen wir auf’s Dach noch ein paar Solarzellen und ein Windrad, dann sind es 21 km.“
    Das alles ist nach Ansicht von Göring, Özdemir und Eckhardt nicht echt Bio. 30 Kaltblüter vor dem 40-Tonner das erst ist wahrhaft umweltfreundlich. Vorne nachwachsendes Gras rein, hinten kommt nachhaltiger Kompost raus. Ein zukunftweisendes Konzept von Rotzgrün zur Erhaltung des Beklopptenstandort Merkeldeuschland.

  28. Es stößt immer sauer auf, wenn die ehemalige Agitations- und Propaganda-Sekretärin bei der kommunistischen Zwangsjugendorganisation FDJ stets in den Pluralis Majestatis fällt, wenn sie die Errungenschaften des demokratischen Rechtsstaats preist.
    Damit hat Kasner/Merkel nichts zu tun, unter ihrer langjährigen Herrschaft hat sich zunehmend insbesondere das Merkel-Regime den Staat zur Beute gemacht, wo Kasner/Merkel ihre Erfahrungen aus der kommunistischen Zeit und ihre eingetrimmten Kenntnisse aus den Lehrgängen im kommunistischen Moskau konsequent anwendet.
    Ob es nun die üppigen Zahlungen aus der Steuerkasse für Merkels Wahlkreis bei der vergangenen Wahl waren oder ob es um den Missbrauch der Flugbereitschaft und die fantasievolle Gestaltung von Arbeitsverträgen in Merkels Bundeskanzleramt zu Wahlkampfzwecken geht.

    Gesellschaftlich fördert Merkel nicht die von ihr in der Wir-Form reklamierten demokratischen Traditionen, sondern sie verbreitet einen Mief der Deckelung und der Überrollung, welcher mit einer Verwahrlosung und zügellosen Parteinahme der hiesigen Journalisten für das Merkel-Regime einhergeht, wie das Sloterdijk so trefflich ausdrückt.

  29. Dem Aussehen nach nimmt sie schwere Betäubungsmittel.
    Es ist ja bekannt das Irre und Massenmörder diesen Blick haben.
    Diese Leute die in ihrer Welt leben die wir nicht kennen sind immer eine große Gefahr für ihr Umfeld.
    Wenn die betroffenen Menschen es nicht schaffen diese Irren zu entsorgen(Artgerecht)dann gehen sie unter!

  30. lorbas 10. September 2017 at 16:39
    Opferstock

    In ein paar Jahren wird es möglich sein das LKW elektrisch fahren.
    Probleme sind aber z.B. Woher kommt der Strom? Wir würden bei gleicher Fahrleistung 14 neue Kraftwerke benötigen.
    Wir zerstören damit unsere Automobilindustrie.
    ————————————————————————————————————
    Und wo sollen die ganzen Rohstoffe für die Batterien herkommen?
    Das wird so oder so, niemals funktionieren. Da muß schon irgend eine andere Technik ran.

  31. … bis 2050 wollen wir … Treibhausgase einsparen…..(Merkel). Es gibt keine „Treibhausgase“! Es gibt einen Treibhauseffekt! Der entwickelt sich in Treibhäusern unter Einfluß des Sonnenlichts in ganz normaler Atmosphäre: 78 % Stickstoff (N), 21 % Sauerstoff (O), 0,04 % Kohlendioxid (CO2), 0,06 % Rest: Edelgase (Helium, Neon, Argon, Krypton, Radon, Xenon) und Wasserdampf. Seitdem die Zusammensetzung der Erdatmosphäre bekannt ist (rund 200 Jahre), hat der Mensch Milliarden Tonnen fossiler und nichtfossiler Brennstoffe in CO2 verwandelt und in die Atmosphäre geblasen. Wie hoch ist der Anteil des CO2 heute? Laut Auskunft des Internet: Null Komma Null Drei Fünf Prozent! Ob das die große promovierte Führerin weiß? Und was will sie „einsparen“? Die Fürze der Ochsen und Schweine? Oder ihren eigenen Furz im Hirn? Vorsicht: der könnte ja platzen!
    MfG C.

  32. Ich lebe seit 55Jahren in Wilhelmshaven.Meine Stadt ist ziemlich am Ende ,aber trotzdem will man jetzt noch 6000 Barbaren holen! Bei einer Stadt von ca. 65.000 Menschen,die anderen sind sowiso schon Türken Araber,also zur offiziellen Bevölkerungsangabe von 77.000!
    Dann gnade uns Gott.

  33. lorbas 10. September 2017 at 16:32
    Mit der Flugbereitschaft sich (nicht ganz legal) von Wahlkampftermin zu Wahlkampftermin fliegen lassen und dann dem Bürger seinen sauberen Diesel verbieten zu wollen.
    Nur zu Info, aktuelle Fahrzeuge sind sehr, sehr sauber. Wer die Umwelt entlasten möchte, sollte nicht bei den paar deutschen PKW anfangen, sondern da wo es sich richtig lohnt.
    Afrika, Asien, Südamerika im nur ein paar Beispiele zu nennen.

    Treffer und versenkt!

    lorbas, volle Zustimmung!

  34. opferstock 10. September 2017 at 16:29
    Haha! Die sind alle so blöd.

    Und um die Dummheit auf die Spitze zu treiben, alles angetrieben von den Windrädchen huahaha.
    ————–
    Einige werden auch elektrisch betrieben, jedenfalls in Südfrankreich, wo ganze Gegenden verschandelt wurden mit Windrädern, die aber nicht laufen wollen. Wirft einer ein: „Aber wieso? Ich habe gestern fünf gesehen, vier standen still, eine lief. Vier waren also kaputt!“ – Antwort: „Nein, die sind auf Grund des fehlenden Windes hier fehl am Platze. Eine wird elektrisch betrieben, damit das nicht rauskommt!“ – Ein anderer: „Mir haben zwei Familien, die immer in den Ferien hierher kommen, erklärt, sie fänden das der Windräder wegen zu häßlich, nächstes Jahr machten sie woanders Urlaub!“

  35. TÜRKEI GIBT REISEWARNUNG FÜR DEUTSCHLAND HERAUS!
    ZU VIELE NAAAAHZIES!
    Nein,
    nicht, was ihr denkt,
    IN DER REGIERUNG !!!
    Ja,
    und so bekommen sie alle einmal DIE NAZIKEULE ab.
    Sie haben’s ja auch selbst vorgemacht.
    HERR, hillf uns!

  36. Ich glaube nicht, dass Frau Merkel erst 1954 geboren wurde. Wenn ich mich in meinem Freundes- und Bekanntenkreis so umsehe, stelle ich fest, dass Frauen die 1948, 1949, 1950, 1951, 1952, 1953, 1954, 1955 usw. auf die Welt kamen, bedeutend besser aussehen als dieses „verwelkte Hassgesicht“. Natürlich hinterlassen Stasi, Lügen und evtl. Falschangaben Spuren. Sollte aber keine Entschuldigung sein.

  37. Tritt-Ihn 10. September 2017 at 16:30
    Roedering (Bayern)
    Joggerin vergewaltigt.
    Das Goldstück (Nigerianer) konnte schnell festgenommen werden.
    http://www.bild.de/regional/muenchen/vergewaltigung/joggerin-vergewaltigt-53165620.bild.html
    __________________
    Danke Frau Merkel

    Nur der Vollständigkeit halber:
    34 jähriger bereits abgelehnter – aber nicht abgeschobener – Asylbetrüger aus Nigeria.

    Danke, Herr Seehofer! Danke, Herr Herrmann! Danke, Herr Söder! Danke, Herr de Misere!

  38. zu allem entschlossen, fieberhaft erregter Neecher überfällt und schändet Frau

    OT,-….Meldung vom 10.09.2017 – 14:07 Uhr

    Joggerin am Simssee vergwaltigt

    Roedering – Eine Joggerin ist Samstag gegen 10 Uhr südlich des Simssees von einem zunächst unbekannten Mann überfallen und vergewaltigt worden.Die Frau lief alleine, als der unbekannte Mann mit ihr über eine längere Strecke mitlief und sie auch ansprach. Plötzlich brachte er sie zu Boden und führte unmittelbar neben dem Weg gegen ihren Willen sexuelle Handlungen an ihr durch. Durch massive Gegenwehr konnte sich die Geschädigte befreien und flüchten. Als ihr ein bekannter Jogger entgegenkam, ergriff der Täter die Flucht.Auf Grund der Täterbeschreibung konnte der Tatverdächtige im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung im angrenzenden Naturschutzgebiet festgestellt und von Streifenbeamten der Polizeiinspektion Rosenheim vorläufig festgenommen werden. Es handelt sich um einen 34-jährigen abgelehnten Asylbewerber aus Nigeria. http://www.bild.de/regional/muenchen/vergewaltigung/joggerin-vergewaltigt-53165620.bild.html

  39. #Cendrillon

    Kanzlerin fährt mit hochgepanzerten Fahrzeugen……..Sind nicht – auch – Berufspolitiker verpflichtet (?), wie ALLE, die vom Steuerzahlergeld „premium-hartzviert“ werden, das für diese Spezies geltende Wirtschafltichkeitsgebot zu beachten?

    Täte es da nicht ein FIAT 500 mit doppelter Bodenplatte? Oder ein – „frisierter“ -Smart mit Anhänger (für die Handtasche der Kanzlerin) ?

  40. Polit222UN 10. September 2017 at 16:08

    Für mich ist Merkel kein „Auslaufmodell“, sondern ein Unglücksfall in der Geschichte Deutschlands

    Das war kein Unglücksfall, sondern vorhersehbare Folge der 68er und rotgrüner Bildungspolitik.

  41. #marie
    „Ich glaube nicht, dass Frau Merkel erst 1954 geboren wurde. Wenn ich mich in meinem Freundes- und Bekanntenkreis so umsehe, stelle ich fest, dass Frauen die 1948, 1949, 1950, 1951, 1952, 1953, 1954, 1955 usw. auf die Welt kamen, bedeutend besser aussehen als dieses „verwelkte Hassgesicht“. “
    Empfehle Lektüre. Oscar Wilde „Das Bildnis des Dorian Gray“. Gibt Aufschluss. Mag den Wilde nicht sonderlich, hat aber nichts mit seinen Werken, sondern nur mit seinem Lebenslauf zu tuen.

  42. Es wird den Bürgern einfach KEIN logisch schlüssiges Konzept vorgestellt. Alles nur Wolkenkukucksheime zu nicht absehbaren Kosten. Hat man ja bei der Umstellung auf Windkraft und Solarenergie gesehen.

    Allerdings: wenn die Massen an LKW von den Strassen verschwinden und nicht ganz Europa kreuz und quer durch Deutschland rumpelt, um Waren von A nach B zu transportieren, die genausogut in B produziert werden könnten, sollte man das auch positiv sehen.
    Setzt aber voraus, daß Binnennachfrage und Binnenproduktion stärker abgeglichen werden.
    Und – daß dem Globalisierungswahn Grenzen gesetzt werden.

  43. „Bis 2050 ist sie also, wenn sie Glück hat, 96 Jahre alt, spart 95 Prozent des CO2 ein und hat vorher irgendwann im Alter zwischen 80 und 90 den Verbrennungsmotor beerdigt. Beeindruckend!“

    Da kann von Glück doch nicht die Rede sein. Wie auch immer betrachtet wäre dies nicht einmal PECH sondern der GAU!! Ausserdem reduziert sich in diesem Alter ihre CO2 Produktion nicht auf 5%. Beerdigung von Verbrennungsmotoren wäre nicht im Einklang mit dem Bestattungsgesetz. Ich empfehle Verschrottung.
    Zur Altersbestimmung schaut man sich bei Pferden das Gebiss an. Vielleicht könnte PI diesbezüglich Einsicht in ihre Zahnarztakte nehmen. Allerdings sind Pferde edle Tiere die sich elegant bewegen ohne zu watscheln. Ich möchte Merkel um Gottes Willen nicht auf eine Stufe mit diesen edlen Geschöpfe stellen.

  44. Wohin die Reise mit Merkel am Steuer geht weiß niemand. Nicht mal sie selbst kennt das Ziel. Mit plötzlichen Richtungswechseln muß man ständig rechnen aber eines ist klar; sie driftet ständig immer weiter nach links. Den Grünstreifen hat sie bereits durchbrochen und sie befindet sich nun schon auf der Gegenfahrbahn. Doch je mehr Gegenverkehr kommt, desto sturer tritt sie aufs Gaspedal. „Wir schaffen das“ hört man sie rufen, als ein großer LKW am Horizont auftaucht.

  45. Bitte bitte PI bringt Vera Lengsfelds Verteidigung von Alice Weidel in einem eigenen Strang.
    Für alle, die es nicht glauben wollen, hier im Originalton, was die Staatssicherheit unter Zersetzung verstand: „systematische Diskreditierung des öffentlichen Rufes, des Ansehens und des Prestiges auf der Grundlage miteinander verbundener wahrer, überprüfbarer und diskreditierender, sowie unwahrer, glaubhafter, nicht widerlegbarer und damit ebenfalls diskreditierender Angaben; systematische Organisierung beruflicher und gesellschaftlicher Misserfolge zur Untergrabung des Selbstvertrauens einzelner Personen; […] Erzeugung von Zweifeln an der persönlichen Perspektive…“

    http://vera-lengsfeld.de/2017/09/10/alice-im-gespensterland/#more-1692

    Selbst wenn Weidel das Wort „Schweine“ gebraucht haben sollte, was ich nicht glaube, denn dieser Sprachgebrauch passt nicht zu der Dame, die sie ist, hat sie sich nur auf dem Niveau von CDU-Generalsekretär Tauber bewegt, der, nicht privat, sondern öffentlich, alle als „Arschlöcher“ bezeichnet hat, die gegen Merkel sind. Der Mann gilt immer noch als ministrabel. Oder Sigmar Gabriel, der den Souverän, oder Teile davon, öffentlich als „Pack“ bezeichnete, in einem Stern-Interview der Kanzlerin und ihrer Politik ein verheerendes Zeugnis ausstellte und anschließend Außenminister wurde.

    Mir fällt auch noch Joschka Fisher ein 3:15
    „Herr Präsident mit verlaub sie sind ein A….loch“
    https://www.youtube.com/watch?v=o84XDOK9sDk

  46. Waldorf und Statler 10. September 2017 at 17:07

    zu allem entschlossen, fieberhaft erregter Neecher überfällt und schändet Frau

    OT,-….Meldung vom 10.09.2017 – 14:07 Uhr

    Joggerin am Simssee vergwaltigt

    Joggen ist anscheinend doch nicht so gesund.
    *Zynismus aus*

  47. Letzte Woche übergab Schauspieler Hannes Jaenicke seine Petition gegen Plastikvermüllung an Bundeskanzlerin Merkel – und wurde von ihr eiskalt stehen gelassen. Ihre Reaktion zeigt, was die Kanzlerin von Umweltschutz hält, nämlich herzlich wenig! Obwohl sie mal Umweltministerin war. Mit dem Argument, das Thema sei schon auf dem G20-Gipfel besprochen worden, entzieht sie sich ihrer Verantwortung.

    Da 150.000 Unterschriften nicht ausreichen, Frau Merkel zu konkreten Handlungen zu bewegen, müssen wir weiter mobilisieren. Es kann noch viele Monate oder Jahre dauern, bis die neue Regierung Maßnahmen zur drastischen Reduzierung von Einwegverpackungen, Plastiktüten und Mikroplastik durchsetzt! Um diese wichtige Kampagne mit allen Kräften voranzubringen und bei der nächsten Übergabe ein klares Statement von Frau Merkel zu bekommen, benötigen wir Ihren Rückhalt.

  48. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch
    10. September 2017 at 16:16

    Die Akte „Erika“ ist bei der Birthler-Behörde unter Verschluss. Dann gibt es noch die Akte Kasner (Vater). Diese Akte ist auch unter Verschluss.

    Beide Akten müssen auf den Tisch der Öffentlichkeit.

    Merkel verhält sich alles andere als eine Demokratin. Sie hat unter Honecker studieren dürfen, was damals eigentlich für eine authentisch-praktizierende Christin nicht möglich war. Mag sein, dass der Vater mit dem kommunistischen Regime kollaboriert hat und sie deswegen studieren dürfte. Auch die Karriere beim FDJ scheint mir Anlass genug zu sein, die Vita dieser Frau näher zu beleuchten. Das geht aber nur, wenn die Birthler-Behörde die Akten freigäbe.
    Wäre schön, wenn der Geradeaus-Mann Bosbach beim Thema „Merkels Vergangenheit“ hier auch mal heftig die Stirn gerunzelt hätte. Merkel ist nie und nimmer eine Demokratin; aufgrund ihrer aktiven Vergangenheit unter dem mörderischen SED-Regime! Dort hat sie ihre Jugendjahre verbracht, und dort hat sie sich sozialisiert und an das Regime angepasst – bis heute.

  49. Zum Thema „Alice Weidel’s email“:

    Wer sich als „Nazi-Schlampe“ titulieren lassen darf, kann auch ruhig mal eine rustikale Aussage zu unserer „Polit-Elite“ vom Stapel lassen.
    Am 24.9. BEIDE Stimmen für die AfD!

  50. Polit222UN 10. September 2017 at 17:11

    #Cendrillon

    Kanzlerin fährt mit hochgepanzerten Fahrzeugen……..Sind nicht – auch – Berufspolitiker verpflichtet (?), wie ALLE, die vom Steuerzahlergeld „premium-hartzviert“ werden, das für diese Spezies geltende Wirtschafltichkeitsgebot zu beachten?

    Täte es da nicht ein FIAT 500 mit doppelter Bodenplatte? Oder ein – „frisierter“ -Smart mit Anhänger (für die Handtasche der Kanzlerinen

    Zu luxuriös. Die kleinen 500er sehen nur aus wie 500er.

    Hier wäre der richtige GröKaZ-Dienstwagen:
    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/1/13/Piaggio_Ape_Kasten.jpg

    Der wäre standesgemäß, verträgt problemlos einen Elektromotor und den gibts auch noch in grün

  51. @(sophie 81) 10. September 2017 at 16:15

    Ich denke, sie bleibt Kanzlerin bis an ihr Lebensende.

    =========================================

    Mal unter uns gefragt; ist das jetzt eine optimistische oder eine pessimistische Prognose?

  52. Polit222UN 10. September 2017 at 17:11
    #Cendrillon

    „Täte es da nicht ein FIAT 500 mit doppelter Bodenplatte? Oder ein – „frisierter“ -Smart mit Anhänger (für die Handtasche der Kanzlerin) ?“

    Papst Franz hat diesbezüglich Massstäbe gesetzt, der fährt nur noch Tretautos.

  53. Tja, der Dickhäuter im Hosenanzug halt halt Visionen.
    Nachzulesen auch in ihrem Lieblingsbuch mit dem vielsagendem Titel „Vision 2050“
    https://www.nachhaltigkeitsrat.de/fileadmin/_migrated/media/RNE_Visionen_2050_Band_2_texte_Nr_38_Juni_2011.pdf

    Nun, der mittlerweile verstorbene Altkanzler Schmidt hat in weiser Voraussicht eine Empfehlung dazu abgegeben, ich zitiere:

    Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen!

    ————————————

    Cendrillon 10. September 2017 at 16:13

    Politiker, Diplomaten und Manager lassen sich in Sonderschutzfahrzeugen chauffieren. Bundeskanzlerin Angela Merkel setzt auf den Audi A8 L Security, den Mercedes S600 Guard und den BMW 760Li High Security. Von außen sind die gepanzerten Autos kaum zu erkennen. – Quelle: http://www.express.de/712940 ©2017

    Was regen wir uns auf? Das sind alles keine Diesel…
    :mrgreen:

  54. Wegen dieser ganzen Vergewaltigungen durch Invasoren sollte man denen
    Zutritt zu unserem Land (bzw. weiteren Aufenthalt) höchsten noch gewähren,
    wenn sie sich ent-schwanzen.

    Ansonsten draußen bleiben, ober sofortige Abreise.

  55. Marnix 10. September 2017 at 17:24

    Polit222UN 10. September 2017 at 17:11
    #Cendrillon

    „Täte es da nicht ein FIAT 500 mit doppelter Bodenplatte? Oder ein – „frisierter“ -Smart mit Anhänger (für die Handtasche der Kanzlerin) ?“

    Papst Franz hat diesbezüglich Massstäbe gesetzt, der fährt nur noch Tretautos.#

    Der war gestern in Südamerika allerdings mit dem Papamobil unterwegs

  56. Technoid 10. September 2017 at 17:12
    Polit222UN 10. September 2017 at 16:08

    Für mich ist Merkel kein „Auslaufmodell“, sondern ein Unglücksfall in der Geschichte Deutschlands
    Das war kein Unglücksfall, sondern vorhersehbare Folge der 68er und rotgrüner Bildungspolitik.

    Aber der eigentliche Skandal ist, daß das SCMIERIGE CDU/CSU – FUSSVOLK das alles
    regungslos mitmacht.
    Von diesen FEIGEN MEMMEN kriegt keiner die Zähne auseinander.
    Im Gegenteil huldigen sie ihrer REICHSKANZLERIN mit SURREALEN KLATSCHORGIEN.
    Aber eins nach dem anderen.
    Jetzt spülen wir erst einmal das SOZI – PACK durch den Locus.

  57. Sich mit fetten, gepanzerten Luxuskarossen durch die Kante chauffieren lassen und dicke Backen machen. Ich hasse die Alte wie die Pest. Hoffentlich wird sie am 24.9. einen ordentlichen Denkzettel bekommen. Die ist einfach unerträglich mit ihren abgefressenen Fingernägeln und ihren herunterhängenden Lefzen. So etwas ist Bundeskanzlerin, abartig.

  58. zu der angeblichen Mail von „Lille“ alias Frau Weidel möchte ich mal folgendes äußern:

    um die Echtheit der Mail zu prüfen,braucht man eine IP-Adresse und müsste sie mit dem Provider und Weidels IP-Adresse von Anfang 2013 vergleichen.
    Nur von 2013 wird es keine IP-Adresse mehr geben und der damalige Provider hat diese garantiert nicht mehr gespeichert..
    Fazit:..Nichts ist beweisbar–weder für die eine–noch für die andere Seite..

    Eine Mail ohne Nachweis–der zurückverfolgbaren–IP ist NULL wert und leicht zu faken..

    Und eidesstattliche Versicherungen kann ja jeder erstellen,wenn er meint,andere damit schaden zu können

    Wer ein Fake erstellt ,gibt auch falsche eidesstattiche Versicherungen ab.

    Wenn nach fast 5 Jahren eine Mail „aus der Mottenkiste“ holt und diese 2 Wochen vor der Wahl den Medien zuspielt und diese Medien die Mail ohne Beweis veröffentlichen und über Frau Weidel herziehen,kann man auch mal sehen,wie tief die Medien gesunken sind.
    Für mich wirkt die Angelegenheit so,dass die Mail ein Fake ist,man eidesstattlich versichert,dass diese echt ist,da man ja bei Fakes keine anderen Beweise erbringen kann,um Weidel und die AFD zu schaden.

    Ein schmutziges Spiel von dieser Lügenpresse!

  59. bald werden „wir“ kämpfen müssen und dann trennt sich die spreu vom weizen.
    dann wird man sehen wer ein harter ist oder ein tastatur-held.

  60. lorbas 10. September 2017 at 17:17

    Letzte Woche übergab Schauspieler Hannes Jaenicke seine Petition gegen Plastikvermüllung an Bundeskanzlerin Merkel – und wurde von ihr eiskalt stehen gelassen. Ihre Reaktion zeigt, was die Kanzlerin von Umweltschutz hält, nämlich herzlich wenig!

    Richtig, die macht offensichtlich nur das, was ihr in ihren Plan passt.

    Stichwort Atom:

    AKWs liess sie, angeblich wegen Fukushima, in einer Blitzaktion verbieten und abschalten.
    Aber was tat die Olle gegen die Atomraketen, die die USA in Deutschland stationiert haben?
    Richtig, nichts.

    Das heisst, die Atomkraft an sich stört Merkel kein Stück.

  61. regon 10. September 2017 at 17:28
    Auf die Springerpresse kann sich Merkel jedenfalls im Endspurt verlassen zu können. Alice Weidel unterstützende Kommentare scheint man jedenfalls heute kaum durchzulassen.

    Dann laßt sie doch in ihrer eigenen Jauche absaugen.

    KAUFEN TUT DEN DRECK OHNEHIN KEINER

  62. MAN SOLLTE PRÄSIDENT TRUMP BITTEN, JETZT DIE ROSENHOLZDATEIEN DER STASI ZU
    VERÖFFENTLICHEN, DAMIT ALLE WÄHLER SEHEN KÖNNEN, WAS MIT IM ERIKA WIRKLICH
    LOS IST, UND WAS FÜR EINE ABSCHEULICHE LAUS IM DEUTSCHEN PELZ SITZT

  63. #Cendrillon

    Wie wäre es denn – aus „Sicherheitsgründen“ – (zB um sich vor anfliegenden Volks-Tomaten zu schützen), mit einem ausrangierten Schützenpanzer „Marder“ der Bundeswehr? Darin hätte die halbe Entourage der Kanzlerin Platz, notfalls sogar mit Stahlhelm, was den „Schutz“ der „Schutzbedürftigen“ auch nach dem Verlassen des Fahrzeugs ungemein erhöhen dürfte………

    Die Millionen-Kosten für die BKA-Kostenschützer könnte man sich damit komplett einsparen. Mit dem Erlös könnte man sogar für Altmaier und Kauder noch einen eigenen „Marder“ als Dienst-Mobil kaufen……….;-)

  64. Mainstream-is-overrated 10. September 2017 at 16:29

    … und warum heißt sie Merkel und nicht Sauer oder Kasner oder Kasner-Sauer?

    Vor einem Untersuchungsausschuss wurde sie nach ihrem Namen gefragt. Antwort: Angela Dorothea Kasner.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Dissoziative_Identit%C3%A4tsst%C3%B6rung

    Ob Merkel unter multipler Persönlichkeitsstörung leidet, kann ich nicht beurteilen. Da soll man Fachleute fragen. Zum Beispiel Hans-Joachim Maaz, bekannter Psychiater und Psychoanalytiker. Der sieht in Merkels Wesen eine Bedrohung für das Land. Ihr Verhalten zeige eine „narzisstische Grundproblematik“, die zu einer wachsenden Gefahr für das Land werde.

    In wieweit Merkels heutiger Ehemann, Herr Dr. Sauer, den sie in ihrer Danksagung zur Doktorarbeit so nett bedacht hat, damals nur an der Durchsicht der Arbeit beteiligt war oder evtl. auch einen aktiveren geistigen Beitrag geleistet hat, mag hier einmal dahingestellt bleiben.
    Honi soit, qui mal y pense (Ein Schelm, wer Böses dabei denkt)!

  65. Ich wolte mich eigentlich sterrilisieren lassen , ist nicht mehr notig
    Jedes mahl wenn ich die fresse sehe, sterben al meine spermien!

  66. Wenn bald ein Tribunal errichtet wird um über die Regierung Merkel zu richten. werden wohl Merkel und Co. sich nach Südamerika absetzen.

    Ja ich denke, dass Merkel und Co bald dieses Land auf dem Fluchtweg verlassen werden. Ihr Zenit hatte Sie bereits erreicht. Das System fängt an sich zu wehren und das sind Anzeichen der Unsicherheit.

  67. nicht die mama 10. September 2017 at 17:25

    Der neue Schützenkönig unter den Sabbelsätzen ist „lungengängige Partikel“. Die sind soooooo winzig klein, daß sie niemand sieht. Und merkt. Also der Kohlenstoff-Gau inmitten der Atome.

    Gestern abend war in HH „Blue Port + Cruise Days + Auslaufparade“. Da durfte im NDDR in einem Einspieler der BUND wieder mit einer Meßgurke rumrennen, und bei strammem Westwind vertellen, daß alle Hamburger in Altona an Schiffen verrecken. Dann kam das Zauberwort „Landstrom“, also so ein Zappelgenerator, an den die Schiffe docken sollen, die ganz autark an Bord mit ihren Generatoren eine mittlere Stadt versorgen. Höhö!

    Und dann kam das Feuerwerk, pro Kreuzfahrtschiff eins, es knallte, rauchte, stank, und alles rief Aaaaaah und Ohhhhhh! „Lungengängige Partikel“? Earth Hour? Dunkelflaute?

    Hihihihihi! Ganz im Gegenteil: Es wird immer knalliger, bunter, energiefressender. Nix dagegen! Aber das geht eben nicht mit galvanischem Strom aus der Runkelrübe oder dem Frosch oder der Windmühle… und das – z.B. so ein auf die Sekunde getaktetes Hafenspektakel, eine logistische Meisterleistung, – geht auch nicht mit Millionen archaischer Neger und Moslems, die gerade aus ihren Löchern gekrochen sind.

  68. Was schaut da oben im Artikel denn durch die Scheibe? Ist das ist Sauerhund? So weit ich weiß ist das ein leckeres Gericht! Seit ich dieses Bild sah, habe ich es permanent vor Augen. Jetzt gerade wieder beim kacken. Mein Hund guckt mir auch immer beim kacken zu. Ist das schlimm?

  69. crafter 10. September 2017 at 17:41
    Mainstream-is-overrated 10. September 2017 at 16:29

    … und warum heißt sie Merkel und nicht Sauer oder Kasner oder Kasner-Sauer?

    Vor einem Untersuchungsausschuss wurde sie nach ihrem Namen gefragt. Antwort: Angela Dorothea Kasner.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Dissoziative_Identit%C3%A4tsst%C3%B6rung

    Ob Merkel unter multipler Persönlichkeitsstörung leidet, kann ich nicht beurteilen. Da soll man Fachleute fragen. Zum Beispiel Hans-Joachim Maaz, bekannter Psychiater und Psychoanalytiker. Der sieht in Merkels Wesen eine Bedrohung für das Land. Ihr Verhalten zeige eine „narzisstische Grundproblematik“, die zu einer wachsenden Gefahr für das Land werde.

    In wieweit Merkels heutiger Ehemann, Herr Dr. Sauer, den sie in ihrer Danksagung zur Doktorarbeit so nett bedacht hat, damals nur an der Durchsicht der Arbeit beteiligt war oder evtl. auch einen aktiveren geistigen Beitrag geleistet hat, mag hier einmal dahingestellt bleiben.
    Honi soit, qui mal y pense (Ein Schelm, wer Böses dabei denkt)!

    ———————————————————————–

    Dr. Angela Merkel leidet eventuell an Schizophrenie.

  70. marie 10. September 2017 at 17:04
    Ich glaube nicht, dass Frau Merkel erst 1954 geboren wurde. Wenn ich mich in meinem Freundes- und Bekanntenkreis so umsehe, stelle ich fest, dass Frauen die 1948, 1949, 1950, 1951, 1952, 1953, 1954, 1955 usw. auf die Welt kamen, bedeutend besser aussehen als dieses „verwelkte Hassgesicht“. Natürlich hinterlassen Stasi, Lügen und evtl. Falschangaben Spuren. Sollte aber keine Entschuldigung sein.
    ————————————————————–

    Interessant – Sie sind woh im Nordwesten aufgewachsen wo der gutaussehende rein germanische Einschlag noch stark ist (war). Bei Merkel tritt der slawische Einschlag mit dem Rundgesicht stark auf. Bei meinen westpreußischen Vorfahren kann man Beides beobachten.

  71. über Merkel / Kasner hat man aus der Vergangenheit alles verschwinden lassen, die Akte IM Erika ist leer. Besser wäre es mal die 300 CD’s zu haben „Rosenholz Dateien“ aber die USA haben die schon gesäubert, alle die ihnen weiter nützlich erscheinen wurden aus den unseren Behörden übergebenen CD’s gelöscht

  72. Babieca 10. September 2017 at 17:52

    nicht die mama 10. September 2017 at 17:25

    Der neue Schützenkönig unter den Sabbelsätzen ist „lungengängige Partikel“. Die sind soooooo winzig klein, daß sie niemand sieht. Und merkt. Also der Kohlenstoff-Gau inmitten der Atome.

    Gestern abend war in HH „Blue Port + Cruise Days + Auslaufparade“. Da durfte im NDDR in einem Einspieler der BUND wieder mit einer Meßgurke rumrennen, und bei strammem Westwind vertellen, daß alle Hamburger in Altona an Schiffen verrecken. Dann kam das Zauberwort „Landstrom“, also so ein Zappelgenerator, an den die Schiffe docken sollen, die ganz autark an Bord mit ihren Generatoren eine mittlere Stadt versorgen. Höhö!

    Gibt es noch keine grün-NGO-alternative Inititative Kreuzfahrten und Kreuzfahrtschiffe verbieten? Wenn nein: suboptimale Performance. Da hätte ich jetzt mehr von diesen Ökonachhaltigkeitsnasen erwartet.

  73. @sophie 81; „Ich denke, sie bleibt Kanzlerin bis an ihr Lebensende.“ Das kann auch gut sein, vielleicht ist Merkels Lebenszeit > die nächste Legislaturperiode!

  74. johann 10. September 2017 at 17:33

    „Geboren ist Youssoufa Moukoko in der kamerunischen Hauptstadt Jaunde. Sein Vater Joseph hat ihn dort direkt nach der Geburt bei der deutschen Botschaft angemeldet. Youssoufa hat eine deutsche Geburtsurkunde und ist damit deutscher Staatsbürger. In allen Dokumenten steht als Geburtstag der 20. November 2004.“
    http://www.deutschlandfunkkultur.de/mindestalter-im-fussball-youssoufa-moukoko-kickt-borussia.966.de.html?dram:article_id=395537

    Abgesehen davon, dass hier beim Alter des ausgewachsenen Mannes augenscheinlich betrogen wird, WIESO hat dieser Typ eine deutsche Staatsbürgerschaft, weil der Vater ihn bei der deutschen Botschaft angemeldet hat? Was ist denn das bitte überhaupt für ein seltsamer Vorgang? Macht man das jetzt so, „Anmeldung“ bei der Botschaft, und schon ist man Staatsbürger von irgendwo?

  75. @ alexandros 10. September 2017 at 16:45

    „Vera Lengsfeld schreibt über die Mediale Hetzjagd gegen Alice Weidel! Absolute Leseempfehlung!…

    http://vera-lengsfeld.de/2017/09/10/alice-im-gespensterland/#more-1692

    Interessant finde ich vor allem auch Lengsfelds Hinweis auf die professionellen Zersetzungstaktiken, wie sie aus der Tätigkeit der DDR-Staatssicherheit bekannt gewesen sind, und denen die Art und Weise der medialen Hetzjagden gegen AfD-Politiker sehr, sehr nahe kommt. Daß zahlreiche altgediente Stasi-Kader bei den Medien untergekommen sind, ist allerdings bekannt und das könnte dafür in der Tat einen Hintergrund liefern.

  76. Die Holländer arbeiten seit 2010 an der Einführung der E-Autos incl.Bau vieler Ladestationen. Die sind uns um 10 Jahre voraus. Still und intelligent. Man sieht was bei uns für dumme-rückständige Politiker arbeiten. Merkel heißt bald „16 Jahre Stillstand und Rückschritt“. Der deutsche Michel merkt heute noch nicht wie weit der Stillstand schon gediehen ist. Selbst die Wahl des deutschen Michel ist „Rückschritt“. Er merkt es nur noch nicht.

  77. Babieca 10. September 2017 at 17:52

    Dann kam das Zauberwort „Landstrom“, also so ein Zappelgenerator, an den die Schiffe docken sollen, die ganz autark an Bord mit ihren Generatoren eine mittlere Stadt versorgen. Höhö!

    Mmmuuuaaahahaaa….

    Na, hoffentlich fliegt keine Möwe durch den Kegel der kabellosen Energieübertragung.
    Ach?
    Per Induktion kann man so einen Dampfer garnicht mit Energie versorgen?

    Na, dann ergibt der Import von Fachkräften ja einen Sinn, irgendwer muss die verhedderten Verlängerungskabel ja wieder entwirren.

    Traumtänzer bei der Arbeit…
    :mrgreen:

  78. Jetzt sind endlich die Diesel so weit, dass sie außer minimaler Mengen NOx nur noch CO² und H²O ausstoßen, und nun wollen die beknackten Grünen alle Verbrennungsmotoren abschaffen, weil angeblich eine Klimakatastrophe droht, weil der Gehalt des „giftigen“ CO² in der Luft ansteigt.
    In ARD Kommentaren zur Mini-Erwärmung der Nordsee wird die Giftigkeit des lebensnotwendigen CO² beschworen, als ob einige Narren noch nie davon gehört haben, dass die Dosis das Gift macht und als ob das bei einer Konzentration von 0,04% in der Luft eine Rolle spielt!
    Die Einnahme von 70g-90g NaCl, des lebensnotwendigen Kochsalzes, in einer Mahlzeit, ist ebenso tödlich, wie das Einatmen von hochkonzentriertem CO²!
    Dass aber bei Abnahme der Konzentration auf weniger als 0,027% kein Pflanzenwachstum mehr möglich ist, scheint sich noch nicht herumgesprochen zu haben.
    Die Tele-Verblödeten im Lande haben die Lügen und Fakenews der Journaille, wo einer vom anderen ohne Sachkenntnis abschreibt, schon so verinnerlicht, dass für sie der „Klimawandel“ das zweitwichtigste Problem nach dem Terrorismus ist.
    Bestes Beispiel, die aktuelle Hurrikansaison, deren Stärke angeblich der globalen Erwärmung zu verdanken ist.
    Fakt ist aber, dass genau das Gegenteil der Fall ist.
    Starke Hurrikane treten vermehrt in La Nina Jahren, also Abkühlungsphasen auf, und tatsächlich sind die globalen Temperaturen, seit dem El Nino Hoch in 2016, drastisch abgestürzt!
    Das Wetter und die Statistik seiner Phänomene über min.30 Jahre, das Klima, wandelt sich mit oder ohne deutsches und globales CO² wie es die Sonnenzyklen vorgeben.
    Der Einfluss des Menschen auf den Atmosphäreneffekt (fälschlich Treibhauseffekt genannt) ist minimal! „Klimaschutz“ durch Dekarbonisierung ist Unsinn, Hybris und wirtschaftlicher Selbstmord!
    Momentan besteht eher die Gefahr, dass es für 10 -15 Jahre in den hohen Breiten eher kälter als wärmer wird, weil die Sonnenaktivität deutlich nachlässt.
    Aber vermutlich werden die Klimasektierer auch dafür den Menschen und seine Aktivitäten verantwortlich machen, denn Furcht ist ein Herrschaftsinstrument, dass vor allem die Grünen virtuos nutzen!
    Die Wahrheit wird hier zitiert. Der Klima-Unsinn hat mit Umweltschutz nichts zu tun:
    https://www.eike-klima-energie.eu/2017/09/10/der-neue-generationenvertrag-des-herrn-schellnhuber/
    In Wirklichkeit geht es um „Die große Transformation“ ein utopisches Umverteilungsmodell!

  79. Wenn sie annähernd die Konstitution wie Heesters hat und bleibt sie, dank der Blödheit der Mehrheit der Deutschen Kanzlerin auf Lebenszeit, kann sie noch viel Leid anrichten. Dann liest man nur noch von Deutschland, als einem längst vergangenen schönen Land aus Geschichtsbüchern.

  80. Tja, wie alt ist Aniela Kazmierczak?

    Ich schätze so ca. 550 Jahre. Genaueres könnte allerdings mein Freund Vlad Drakul wissen…

  81. #fozibaer

    Woher weiß Schwesig (Antifa-Beschützerin mit Privatschulkind) denn, daß die Buh- und Hau-ab-Rufer von der AfD sind?
    Hat sie die etwas persönlich interviewt?……..

    AfD-Veranstaltungen VERHINDERN = Anstiftung zu einer VERFASSUNGSFEINDLICHEN (GEWALT-) TAT (!)

    Das sollte man dieser Sozen-TTulla auf keinen Fall durchgehen lassen. Ganz im Gegenteil. Hier ist eine STRAFANZEIGE fällig.

  82. Egal wie alt die Kasner/ Merkill ist, sie ist die Fortsetzung von DDR2 mit all ihren menschenverachtenden Zwangsmassnahmen ohne Ruecksicht auf die Volksmeinung.
    Demokratie die noch bis zu ihrem bedauerlichen Antritt existierte wurde kontinuierlich in eine Scheindemokratie umgewandelt, es wird nur eine Meinung geduldet, wer abweicht gilt schon als Rechts/Nazi/usw. beim Erich Dachdecker nannte man sie Volksfeinde- in ihrem Machtbereich werden subtilere dem einzelnen gegenueber genausolche Zwangsmassnahmen eingesetzt, die vernichtend sein koennen. Sie uebt medial die totale Kontrolle aus, die Luegenmedien spucken 24h Propaganda aus statt echte Information und faire, ausgewogene Reportage, wie man es noch bis Kohl kannte.
    Merkill verfolgt stur wie ein Panzer ihren Kurs, sie ist nicht zu Korrekturen bereit, diese Frau mit der Raute scheint den Befehlen aus USA zu folgen, wer genau dahinter steckt kann man nur vermuten, auf jedem Fall diejenigen, die die wahre Macht ausueben um NWO und Globalisierung zu erzwingen.
    Europa kann dem nur widerstehen, wenn die EUmit Euro und natuerlich Merkel abgeschafft werden, durch eine EG und pro Deutsche Regierung ersetzt wird, im Gegensatz zur jetztigen Situation.

    Wahlen allein koennen diese fuer D katastrophale Kanzlerin nicht von ihrem Sitz stuertzen, dazu gehoert der Schweissbrenner.

  83. Angela Merkel= Langhaardackel

    Martin Schulz = Kurzhaardackel

    Christian Lindner = Mitteldackel

    Sahra Wagenknecht = Stark behaarter Dackel

    Katrin Göring-Eckardt = Vollkorndackel

    Verehrte PI-ler. Ich brauche eure Hilfe. Bin sehr verzweifelt. Immer wenn ich bei der Hundeschau einen Dackel sehe, bekomme ich keine Erektion. Was kann ich tun?

  84. Ich kann meine Verachtung für diese niedere Kreatur der Finsternis kaum im Zaum halten.Mit dieser Mumienhafte Fratze mit den toten Augen und den Leftzen Kerberos des Höllenhundes der Antike ist Es mindestens 2.500 Jahre Alt 🙂

  85. @KEWIL „Wie alt ist eigentlich Angela Dorothea Kasner?“
    Bist Du sicher, dass sie überhaupt noch lebt? Manchmal glaube ich, dass sie jeden Morgen neu aufgezogen werden muß, Batteriewechsel oder sowas…

  86. pcn 10. September 2017 at 17:17

    Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch
    10. September 2017 at 16:16

    Die Akte „Erika“ ist bei der Birthler-Behörde unter Verschluss. Dann gibt es noch die Akte Kasner (Vater). Diese Akte ist auch unter Verschluss.

    Beide Akten müssen auf den Tisch der Öffentlichkeit.

    Merkel verhält sich alles andere als eine Demokratin. Sie hat unter Honecker studieren dürfen, was damals eigentlich für eine authentisch-praktizierende Christin nicht möglich war. Mag sein, dass der Vater mit dem kommunistischen Regime kollaboriert hat und sie deswegen studieren dürfte. Auch die Karriere beim FDJ scheint mir Anlass genug zu sein, die Vita dieser Frau näher zu beleuchten. Das geht aber nur, wenn die Birthler-Behörde die Akten freigäbe.
    Wäre schön, wenn der Geradeaus-Mann Bosbach beim Thema „Merkels Vergangenheit“ hier auch mal heftig die Stirn gerunzelt hätte. Merkel ist nie und nimmer eine Demokratin; aufgrund ihrer aktiven Vergangenheit unter dem mörderischen SED-Regime! Dort hat sie ihre Jugendjahre verbracht, und dort hat sie sich sozialisiert und an das Regime angepasst – bis heute.

    Hoffen wir das der Untersuchungsausschuss Merkel Licht ins Dunkel über diese zielichtige Gestalt bringen wird.

  87. DFens 10. September 2017 at 18:33

    (…) Bin sehr verzweifelt. Immer wenn ich bei der Hundeschau einen Dackel sehe, bekomme ich keine Erektion. Was kann ich tun?

    Den Dackel wechseln.
    Den Wechsel dackeln.
    Nicht mehr Dackeln.
    Dachsbracke statt Dackel
    Jägerprüfung neu ablegen
    Wackeldackel(n)/Auto ->entsorgen
    Dackeln einstellen = Hund erschießen

    ;))))

  88. das nennt man auch blöden populismus

    das wie das multikulturelle experiment einfach machen und ausprobieren

  89. der autoexport von deutschland gehört immer noch zu den besten

    ein fundament der deutschen gesellschaft

    und ein gutes vernichtungsziel für jemanden der deutschland vernichten will

  90. Da gab es massives Erstaunen, dass unsere polnische Herrscherin mit starken Protesten begrüßt wurde, besonders in Wolgast.
    Der dort neugegründete Landkreis Vorpommern-Greifswald ist größer als das Saarland. Die Kreisstadt ist jetzt Greifswald, auch das Amtsgericht.
    Wer von Ahlbeck zum AG will, muß > 140 km fahren. Die Menschen dort sind total verlassen worden.
    Jeden Montag gibts Demos wegen der Teilschließung des Krankenhauses.
    Und jetzt kommen die Volksverräter, wie Göring-Eckardt (Grüne), Oppermann (SPD), Wadephul (CDU) und Bartsch (Die Linke) dorthin und faseln etwas von „Nicht zutexten – sondern zuhören“, an Veränderungen glauben, von schwierigen Gesprächen suchen, usw. usf.
    Die üblichen Phrasen eben.
    Die „Bürger“ sahen nicht so aus, als ob sie einem der Strolche geglaubt hätten.

  91. DER DEUTSCHE SCHLAFMICHEL
    https://www.tichyseinblick.de/wp-content/uploads/2016/04/bonobo1-686×468.jpg
    UND GOTTKÖNIGIN ANGELA
    Bis 2050 wollen wir bis 90 Prozent
    Treibhausgase einsparen,
    dann fahren nur noch Eselskarren.
    Auch allerlei Kamele sind unser Ziel,
    und Moslems haben wir Millionen viel
    im tumben Kaliphat Almanya,
    das einst ein freies Deutschland war.
    In jedem Haus hängt mein Konterfei,
    nur Allahu-akbar etwas größer sei.
    https://i1.wp.com/www.cicero.de/sites/default/files/styles/cc_980x550/public/2016-11/Niqab%2C%20Schulen%2C%20Unterricht%2C%20Integration%2C%20Vollverschleierung%2C%20Horst%20Seehofer.jpg

  92. pcn 10. September 2017 at 17:17

    Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch
    10. September 2017 at 16:16

    Die Akte „Erika“ ist bei der Birthler-Behörde unter Verschluss. Dann gibt es noch die Akte Kasner (Vater). Diese Akte ist auch unter Verschluss.

    Beide Akten müssen auf den Tisch der Öffentlichkeit.

    Merkel verhält sich alles andere als eine Demokratin. Sie hat unter Honecker studieren dürfen, was damals eigentlich für eine authentisch-praktizierende Christin nicht möglich war. Mag sein, dass der Vater mit dem kommunistischen Regime kollaboriert hat und sie deswegen studieren dürfte. Auch die Karriere beim FDJ scheint mir Anlass genug zu sein, die Vita dieser Frau näher zu beleuchten. Das geht aber nur, wenn die Birthler-Behörde die Akten freigäbe.
    Wäre schön, wenn der Geradeaus-Mann Bosbach beim Thema „Merkels Vergangenheit“ hier auch mal heftig die Stirn gerunzelt hätte. Merkel ist nie und nimmer eine Demokratin; aufgrund ihrer aktiven Vergangenheit unter dem mörderischen SED-Regime! Dort hat sie ihre Jugendjahre verbracht, und dort hat sie sich sozialisiert und an das Regime angepasst – bis heute.

    Hoffen wir das der Untersuchungsausschuss Merkel Licht ins Dunkel über diese zwielichtige Gestalt bringen wird.

  93. wenn die Merkelin nur noch im Geschichtsbuch erscheint, will ich immer noch Diesel fahren.
    Merkel muss weg! 24. 9. !!!

  94. Runkels Pferd…
    an sich haben Sie vollkommen recht, AM ist – zumindest politisch – mausetot.
    Aber – und das bestätigt AM ja täglich: Totgesagte leben länger!!

  95. Zu dem Offtopic von Selbsthilfegruppe 10. September 2017 at 18:06
    („Geboren ist Youssoufa Moukoko in der kamerunischen Hauptstadt Jaunde….. WIESO hat dieser Typ eine deutsche Staatsbürgerschaft, weil der Vater ihn bei der deutschen Botschaft angemeldet hat? Was ist denn das bitte überhaupt für ein seltsamer Vorgang? Macht man das jetzt so, „Anmeldung“ bei der Botschaft, und schon ist man Staatsbürger von irgendwo?)
    Das ist eine sehr gute Frage von Ihnen und bedarf im Grunde einmal ordentlicher Recherche von Investigativ-Journalisten, wenns denn noch welche gäbe…. Haben aber alle Schiss, weil: iss ja ein N*ger! Jeder, der da etwas forscher nachbohrt bekommt sofort die RASSISMUS Karte an den Kehlkopf gedrückt!
    Ihr verlinkter Artikel geht ja aber noch weiter und es sind weitere Merkwürdigkeiten zu beobachten: Er wuchs also bei den Großeltern auf, Vater meldete ihn nach der Geburt (von wem? Mutter scheints überhaupt keine gegeben zu haben!) auf der Botschaft an, in der Tat äußerst skurril!!! Dann weiter: Der Vater lebt in Hamburg, wo sein (?) Sohn wohl auch beim St. Pauli Zeckenverein gespielt hat
    „Schnell ging es für den Jungen weiter nach Dortmund. Der BVB ist einfach die bessere Fußballadresse im Vergleich zum FC St. Pauli.“
    Aha, die Braunen waren für den Schwarzen doch nicht gut genug, es musste ein Bundesligist sein, den man anstrebt mit seinem Goldesel… Konsequent wäre dann für jeden Vater der Welt, dass er dann MIT SEINEM SOHN umzieht (nach Dortmund) um für das „Kind“ da zu sein in der (…angeblichen…) Pubertät, wenns schon keine Mutter mehr gibt!
    ( Bei etlichen älteren Spielern, die schon 16, 17 oder 18 sind wurde dies so praktiziert!)
    Aber dies geschah wiederum auch nicht! Also die ganze Sache stinkt doch hinten und vorne: Welcher Vater schickt denn einen ZWÖLFJÄHRIGEN nicht nur alleine im eigenen Land, nein auch noch in einem fremden Land (er kann vermutlich kein Wort deutsch!) ALLEINE zu irgendwelchen Pflegeeltern…. ?!?!?
    Bezeichnend dann auch aus dem Artikel:
    Für den erfahrenen Sportjournalisten Willi Wittke eine Tendenz, die ihm nicht gefällt:
    „Es ist leider so, dass dieser Kinderhandel im Fußball ja nicht erst seit ein, zwei Jahren im Fußball ist. Die Entwicklung ist leider so im Fußball, dass mittlerweile Acht-, Neun-, Zehnjährige von zu Hause weggeholt werden, meist auch noch ohne Eltern, die müssen sich dann irgendwo im Ausland zu Recht finden. Das ist natürlich eine sehr fragwürdige Geschichte.“
    ===========================================
    Sorry für das lange OT.

    In Dortmund lebt er bei Gasteltern, zusammen mit einem Spieler der U19.

  96. Ein faulige Sück Fleisch, durchsetzt von Maden und Würmern, stinkenden Brodem ausstoßend und ekelhaft!!!!!!

  97. Smile 10. September 2017 at 20:06

    Fabelhaft zerpflückt, die mehr als zweifelhafte Biographie von Youssoufa Moukoko.

  98. DFENs 10.9.17 1832
    Sie haben ein Problem mit der Erektion und ich kann Ihnen verraten, woran das liegt:
    Entweder besuchen Sie die falsche Hundeschau oder Sie sehen den falschen Dackel. Gucken Sie sich mal einen RAUHHAARDACKEL an und Sie werden sehen: Es geht doch!

  99. Meiner Überzeugung nach sympathisieren all diejenigen mit dem Terror,

    die sagen, wir müssten uns eben an so etwas gewöhnen.

  100. ….die sagen, wir müssten uns eben an so etwas gewöhnen.

    Das ist als ob jemanden den Schweinen sagt, der Metzger kommt einmal die Woche, gewöhnt euch bitte daran.
    In der Zwischenzeit könnt ihr hier im Saustall gut leben.

  101. @ DFens 10. September 2017 at 18:33

    IMAM-EHE
    EIN ODER MEHRERE DACKEL* HEIRATEN,
    also legalisierter Umgang/Verkehr!

    +++++++++++++

    *Dackel im Koran 2,223: Saatfeld**
    (Früher: Ehe für alle)

    **Nevin Demir-Mazyek
    Architektin/Projektmanagerin Windenergie
    Berlin und Umgebung, Deutschland
    Erneuerbare Energie & Umwelt:
    https://pbs.twimg.com/profile_images/3026304662/78add7db0f2159b28db33cc474b9bb6d_400x400.jpeg
    Mit Kopflappen beim Fastenfressen:
    http://www.deutsche-islam-konferenz.de/SharedDocs/Bilder/DIK/DE/Galerie/Ramdan2014/20140724_empfang_zmd_1.png?__blob=poster&v=4

    (Von links) Aiman Mazyek, Cemile Giousouf, Nevin Demir-Mazyek, Hijabi Betül Ulusoy, Bacem Al-Jaziri – 23.05.2016:
    https://scontent.cdninstagram.com/t51.2885-15/s320x320/e15/1739907_667303643319143_679895639_n.jpg

    Drei-Religionen-Kita-Haus
    mit Nevin Demir-Mazyek,
    schwanger mit Sohn Said,
    geb. 27.03.2017
    (Gabriels Thea am 04.03.17)
    https://www.dreireligionenkitahaus.de/mitmachen/

  102. Bin auch der Meinung, spielt keine Rolle wie alt diese Apokalypse fuer D ist, sie leiert immer die gleichen Phrasen herunter, nicht imstande, selbst spontan eine anspruchsvolle Rede zu halten bzw. zu antworten, nur Phrasen wohin man schaut, die sich nicht von Stasi DDR Jargon unterscheiden „Wir schaffen das“ D in den Abgrund zu manoevrieren, wobei „WIR“ reines Wunschdenken ist, die Merheit ist fraglos contra Merkill, die offensichtlich total verkalkt ist, nicht minder gefaehrlich – rachsuechtig, sie duldet nur Speichellecker und Hurraschreier neben sich, man sieht dies an den Gestalten ihres Kabinetts und Umfeldes.
    Als Vergleich ihres fanatischem“Durchhaltewillens“ ihres katastrophalen Kurses faellt mir nur eine Person aus der neueren D Geschichte ein, sie ist vom entgegengesetzten Geschlecht, nicht minder gefaehrlich, vom Charakter wie eine Hilde Benjamin zu DDR Zeiten, deren Idiologie in ihr noch voll am brennen ist.

    Merkill – ihr Kartell bestehend aus quasi dem Allparteienregim, die EU muessen weg, rueckstandsfrei entsorgt werden, damit D und Europa leben koennen. (ensorgen im Sinne von los werden, genau wie es Dr. Gauland meint

    AfD waehlen! dies ist die naechste Stadion was zu einem Ende ihres zunehmend zur Diktatur fuehrendem Regimes fuehren kann.

  103. Mich würde mal interessieren, wie viel Kilowatt Strom und Öl/Erdgas 2Millionen Personen zusätzlich brauchen und was das kostet.
    Dann noch die Menge an Co2, die dabei entsteht und eine Gegenrechnung, was man sparen würde, wenn die Personen in ihren Heimat oder Nachbarländer bleiben würden(klimatisch gesehen).
    Stromverbrauch als Haushalt, ebenso Heizmaterial und dann die Benutzung der Infrastruktur.
    Der entstehende Müll und die entsprechende Entsorgung darf ruhig mit betrachtet werden.

  104. Das Merkel? Biblisches Format? Logisch!

    Denn soeben meinte der liebe Herr Schäubel (die schwarze Null), in öffentlichen Koalitionsgesprächen mit Schem Ödenix von den GrünInnen / Grünenden, das Merkel sei „eine Lichtgestalt“. 🙂

    „Ruft doch mal Angela!“ (frei nach einem bekannten humoristischen Sozen-Zitat).

  105. PS:
    Wenn der Herr Schäubele dem grünen Türken versichert, die Angela sei eine Lichtgestalt, dann hätte ich anstelle der Lichtgestalt ja fast Arschflattern. Der greise Kontrollfreak auf Rollen hat ja noch eine Rechnung mit der Lichtgestalt offen, Stichwort Spendenaffäre – erst 17 Jahre her.

  106. 3% !! der Feinstaubbelastung soll von Diesel Pkw erzeugt werden. Ein grosser Rest durch andere, nicht vom Menschen zu verändernden Faktoren.
    Ich vermute, dass die ganze Dieselgeschichte im Wahlkampf nur eine Nebelgranate ist, die „die schon zu lange Regieren“ wollen damit von den brennenden und wichtigen Problemen im Land ablenken.
    In den frühen 50 er Jahren gab es keinen Kat oder DPF und die Menschen sind auch 80 Jahre und älter geworden. Gute Gene?
    Wenn die Kasner noch länger an der Macht bleibt, dann kann sie ja die Eseltreiber die dann die Mehrheit in Buntland sind verpflichten ihren Viechern einen Kat in den Arsch zu stecken.
    Der Kat muss aber leicht zu entfernen sein wenn dem Herrn Musel ein männliches Bedürfniss plagen sollte muss es schnell gehen.

  107. Am Ende wird Sie das bekommen was Sie verdient, Sie wird als Sargnagel des Deutschen Volkes in die Geschichte eingehen.

  108. martinfry 10. September 2017 at 17:30

    Aber der eigentliche Skandal ist, daß das SCMIERIGE CDU/CSU – FUSSVOLK das alles
    regungslos mitmacht.

    Findet heute noch konservative Wertevermittlung in der Schule statt?

    Eben. Die jüngere Generation weiß gar nicht mehr, was konservative Werte überhaupt sind. Sie glauben, in einer konservativen Partei zu sein, aber vertreten genau das Gegenteil. Die rotgrüne Gehirnwäsche hat auf alle Parteien übergegriffen.

  109. xxadmin 10. September 2017 at 22:25

    Am Ende wird Sie das bekommen was Sie verdient, Sie wird als Sargnagel des Deutschen Volkes in die Geschichte eingehen.
    ————————
    Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient.

    Das unchristliche Weib verkündet ganz ungeniert in ihrem Regierungsprogramm, allerdings in Englisch, wohin die Reise geht – in die Abschaffung des dt. Volkes durch Umvolkung:

    Und sie propagiert das alles ganz ungeniert in ihrem :
    Regierungsprogramm 2017 – 2021
    Für ein Deutschland, in dem wir gut und gerne leben

    https://www.cdu.de/system/tdf/media/dokumente/170703regierungsprogramm2017.pdf?file=1
    Noch immer ertrinken Menschen bei dem Versuch,insbesondere von Nordafrika aus nach Europa zu gelangen. Wir werden diemenschenverachtenden Aktivitäten der Schleuser energisch bekämpfen undMöglichkeiten schaffen, dass Migranten ohne Schutzanspruchvon der Überfahrt nach Europa abgehalten werden. Gleichzeitig wollen wir helfen, gemeinsam mitinternationalen Organisationen ihre Lebensbedingungen vor Ort zu verbessern.Nach dem Vorbild des EU-Türkei-Abkommens wollen wir entsprechende Verträge auchmit afrikanischen Ländern abschließen. Eine Situation wie im Jahre 2015 sollund darf sich nicht wiederholen, da alle Beteiligten aus dieser Situationgelernt haben. Wir wollen, dass die Zahl der Flüchtlinge, die zu uns kommen,dauerhaft niedrig bleibt. Das macht es möglich, dass wir unseren humanitärenVerpflichtungen durch Resettlement undRelocation nachkommen.
    Entgegen der Vorgaben des Verwaltungsverfahrensgesetzes, an das sich jede Regierung und Institution zu halten hat, formuliert die C*DU Ziele in ENGLISCH!
    Warum?
    Weil das unchristliche Lumpengesindel seine teuflischen Plänein Kauderwelsch wie „Resettlement und Relocation“ packt, damit das blödeVolk sich noch blöder fühlt und nicht mal nachfragt.

    Resettlement = „Umsiedlung“, das heißt, dieSchamrotzer aus aller Welt sollen hierbleiben!
    Relocation = „Umsiedlung“ von schutzbedürftigenPersonen von einem Staat der Europäischen Union in einen anderen Staat derEuropäischen Union…..

    Wer keine haben will, der schickt sie in Merkels BRD….!!!!

    Umsiedlung heißt Ansiedlung, also auf Dauer werden hier Millionen hereingepumpt, die seßhaft werden sollen!!!

    Das Verwaltungsverfahrensgesetz des Bundes und der Länderlautet im § 23:

    Die Amtssprache ist deutsch.

    Warum nimmt niemand Anstoß an diesem Kauderwelsch?
    Warum will niemand wissen, wohin die Reise mit der undeutschen Kanzlerin geht?

    Erst heute wieder verkündet sie:
    Illegale Migration in legale umwandeln
    In ihrer Rede in der Halle Münsterland sprach sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) für legale Wege der Einwanderung nach Europa für schutzbedürftige Menschen aus, damit sie nicht Schleppern in die Hände fallen. Das Abkommen zwischen der EU und der Türkei habe gezeigt, dass es gelingen könne, illegale Migration in legale umzuwandeln, sagte Merkel vor 2500 geladenen Gästen

    Ablichten läßt sie sich mit einem Ahmad Muhammad Al-Tayyeb, dem Großimam der Al-Azhar-Universität, Ägypten.
    Zu unser aller Verhöhnung hieß die Veranstaltung:
    Weltfriedenstreffen von Sant‘ Egidio

    Der Krieg gegen uns hat längst begonnen – und keiner merkt, wie ungeniert dieses Weib uns unsere Vernichtung noch ankündigt – 2 Wochen vor der Wahl?!

    Ist es noch
    Reiner Zufall,
    dass sie genau die Pläne gegen unser Volk erfüllt die schon vor fast 80 Jahren von jewissen Leuten in den USA ausgeheckt wurden?

    MORGENTHAU Plan der Rache
    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-46209552.html
    11.12.1967

    [QUOTE]Die versteckte Genugtuung der NS-Führer und die Besorgnis des US-Liberalen galten einem Deutschland-Plan des amerikanischenFinanzministers Henry Morgenthau, der Amerikas Präsidenten Franklin D.Roosevelt und Englands Premier Winston Churchill bewogen hatte, dem zuzustimmen, was er die „harte Behandlung derDeutschen“nannte.

    Um Deutschland die Entfesselung eines neuen Krieges (Morgenthau: „DieseTeufel sind ja so schlau“) unmöglichzu machen, wollte der Finanzminister

    > die gesamte deutsche Industrie zerstören und Deutschland in eineAgrargesellschaft verwandeln;

    > das Reich in zwei separate Staaten spalten, außerdem das Saargebiet,Teile des Rheinlands und Norddeutschlands, Ostpreußen und Oberschlesien von Deutschland abtrennen und

    > einige Millionen Deutsche als Zwangsarbeiter nach Afrika umsiedeln.

    Dieser „Plan blinder Rache“, wie der US-Außenminister Cordell Hull das Morgenthau-Projekt nannte, bestimmte für eine kurze, aber entscheidende Zeit die Deutschland-Politik der Vereinigten Staaten.[/QUOTE]

    Alles ist wahr geworden, selbst jetzt noch – über 70 Jahre nach demVernichtungskrieg gegen das deutsche Volk!

    Sie schickt uns Deutsche nicht nach Afrika, sondern
    Merkel will Wirtschaftsflüchtlingen aus Afrika legale Wege nach Europa eröffnen

    http://www.focus.de/politik/videos/kontingente-fuer-pflegekraefte-merkel-will-wirtschaftsfluechtlingen-aus-afrika-legale-wege-nach-europa-eroeffnen_id_7525269.html

    29.8.17
    [QUOTE]Bundeskanzlerin Angela Merkelhat für eine vierte Amtszeit legale Einwanderung aus Afrika in Aussichtgestellt. „Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass wir mit afrikanischen Ländern Kontingente vereinbaren, wonach eine bestimmte Anzahl von Menschen hierstudieren oder arbeiten kann“, sagte die CDU-Chefin der „taz“ vomDienstag.

    Dies würde Anreize für legale Wege schaffen. „Nur zu sagen, Illegalität geht nicht und garnichts anzubieten, ist falsch.“ In dem Interview unterscheidet die Kanzlerin zwischen Flüchtlingen und Einwanderern aus wirtschaftlichen Gründen.“Flüchtlingen, die nach Deutschland gekommen sind, müssen wir Schutz vorKrieg und politischer Verfolgung gewähren. Bei Menschen, die zu uns auswirtschaftlichen Gründen kommen wollen, geht es natürlich darum, dass diejenigen kommen, die wir brauchen, Pflegekräfte beispielsweise.“[/QUOTE]
    Neger als Pflegekräfte? Wo diese sich sogar an 80jährigen befriedigen?

    Und die angeblichen Christen in der C*DU machen das alles mit!

    Noch Fragen?

  110. Merkel ist keine Deutsche und sie ist auch keine Christin!

    Hat jemals jemand gesehen, dass sie die Hände gefaltet hat?

    Für Sie gelesen – Wem dient Merkel wirklich?
    Autor: David Korn
    ISBN: 978-3-92409-76-3
    http://www.d-perspektive.de/zeitreport-online/fuer-sie-gelesen-wem-dient-merkel-wirklich/

    „Nach Lesen dieses Buches (oder besser Büchleins – 128 Seiten) stellt sich unweigerlich die Frage, warum es ein derart brillantes Kleinod an zeitgeschichtlicher Literatur nicht an die Spitze der ‚Spiegel’-Bestsellerliste gebracht hat, denn da gehörte es eigentlich dringend hin. Vermutlich ist die Antwort einfach: Weder die Mainstream-Medien noch die Strippenzieher im Hintergrund haben auch nur das geringste Interesse daran, ein derartiges Werk zu protegieren oder gar zum Kassenschlager zu machen. Viel zu deutlich wird – und das ist eines der Verdienste dieses Buches – in welchem Beziehungs-Netzwerk (vulgo: Seilschaften) und in welchem gesellschaftspolitischen Umfeld (vulgo: Sumpf) eine derartige „Blüte“ überhaupt erblühen konnte. Und hierbei spielen eben auch bedeutende Figuren aus der Medienwelt eine erhebliche (fragwürdige) Rolle. Aber auch darüber hinaus handelt es sich um ein in mehrerlei Hinsicht wirklich gelungenes Werk. Vor allem ist es dem Autor gelungen, neun (!) über Merkel bisher erschienene Biographien bzw. biographische Abhandlungen, mit allerlei frei zugänglichem Material – überwiegend aus den Mainstream-Medien der vergangenen Jahre – abzugleichen und somit ein erstaunlich scharfes Bild hinsichtlich der Figur Merkel herauszuarbeiten.

    Er beläßt es jedoch nicht dabei, die Biographien schablonenhaft übereinanderzulegen, sondern stellt auch den Zusammenhang her, welcher Biograph mit welchem politischen Hintergrund (sich) seinen „Schützling“ beleuchtet hat. Die Aufdeckung der Widersprüche in Merkels öffentlichen Aussagen, was ihre eigene Gesinnung und Lebenserfahrung betrifft, ist ein letztlich äußerst sachliches Buch, wenngleich mit manchmal (sehr verständlich) ironisch-bitterem Unterton. Man braucht nicht gegen Merkel zu „hetzen“ – die Fakten sprechen für sich; das hat sich der Autor wohl auch so gedacht.

    Schlüssig ergibt sich, daß Angela Kasner (Spitzname „Kasi“) in ihrem „früheren Leben“ – entgegen der späteren Legendenbildung – wohl kaum als „Widerstandskämpferin“ taugte; ganz im Gegenteil, die Pfarrerstochter war eine hartgesottene system- und linientreue Parteisoldatin, die in Wirklichkeit erheblich privilegiert war (auch ihr Vater war durchaus gut „im System“ etabliert, trotz oder gerade wegen seiner kirchlichen Funktion).

    Beispiel:
    Einer der Biographen, Prof. Langguth, gewann aus all seinen Recherchen sogar den Eindruck, daß Frau Merkel in der DDR „ihr (Widerstands-)Engagement nie soweit trieb, daß auch nur ein Hauch einer wirklichen Opposition spürbar gewesen wäre“. So läßt sich jedenfalls ziemlich sicher sagen, daß die Stasi tatsächlich keinen Hauch von ‚Widerstand’ verspürte. Daß Frau Merkel 1992 von einem Stasi-An­werbeversuch berichtete, der sich 1988 abgespielt haben soll, und wo sie im Treppenhaus der Hochschule von zwei MFS-Agenten eine halbe Stunde lang (u.a. mit Scheinwerfern) bedrängt worden sein soll, ändert nichts an der Tatsache, daß sie (lt. dem politisch links angesiedelten Biographen Matthias Krauß) mit 32 zur Hochzeit ihrer Cousine nach Hamburg reisen durfte – und dies als junge, geschiedene und kinderlose Ost-Berliner Akademie-Wissenschaftlerin mit kirchlichem Elternhaus! Nicht zum Bruder oder den Eltern, nein zu Freunden dritten Grades. Ganz offensichtlich hat Frau Merkel das in sie gesetzte Vertrauen auch nicht enttäuscht….

    Derartige Widersprüche finden sich in allen Lebensphasen Merkels. Interessant in diesem Zusammenhang auch, daß ihrem zweiten Ehemann, Prof. Dr. Joachim Sauer, noch zu DDR-Zeiten (nämlich 1988 und 1989) für insgesamt sechs Monate ein Forschungsaufenthalt bei Prof. Reinhard Ahlrichs vom Institut für physikalische Chemie der Universität Karlsruhe genehmigt wurde.

    Während die erste Hälfte des Buches also detailliert darlegt, daß sich die tatsächlichen Fakten mit den kolportierten Geschichten über die „Widerstandskämpferin“ Merkel (da gibt es wirklich jede Menge „netter“ Anekdoten) auch von den wohlgesonnensten Biographen nur schwer in Einklang zu bringen sind, ist der zweite Teil des Buches nicht weniger interessant.

    Auch nach dem Mauerfall war ihre politische Beliebigkeit bereits weitestgehend manifestiert … „so bin ich mit meinem Chef Klaus Ulbricht auf Parteiensuche gegangen“ (O-Ton Merkel kurz nach der Wende). Ihre frühen Besuche in den USA (sie war wesentlich öfter in den USA im Urlaub als in der Uckermark) sorgten wohl dafür, daß sich schnell ein Faible für das US-dominierte West-Bündnis und die USA schlechthin entwickelte. „Amerika sehen. Kalifornien, San Diego“ war Merkels Antwort im Jahre 2000 in einem Interview mit der ZEIT auf die Frage, was ihr schönstes Erlebnis seit dem Fall der Mauer gewesen sei. Jedenfalls bekannte sich Frau Merkel schon viel früher dazu, daß auch das wiedervereinte Deutschland Mitglied der NATO bleiben müsse und stieß damit auf Verwunderung, denn immerhin äußerte sie diese Haltung schon als stellvertretende Pressesprecherin der letzten DDR-Regierung. Im Nachhinein war wohl selbst beim Irak-Krieg ausgemachten „Pro-Amerikanern“ wie Wolfgang Schäuble und Edmund Stoiber der Bushismus der CDU-Chefin zu weit gegangen. Kurz: Die Art der blitzschnellen Unterwerfung unter die Schutzmacht USA wirft ein bezeichnendes Bild auf die Wandlungsfähigkeit Angela Merkels.

    Allerdings hat sie auch ihren früheren Schutzherrn, die Sowjetunion, dabei nicht ganz vergessen: In einem Interview in der ZEIT antwortete sie auf die Frage, ob der 8. Mai 1945 ein Tag der Niederlage oder der Befreiung gewesen sei: „Richard von Weizsäcker hat das seinerzeit ganz richtig gesagt. Es war ein Tag der Befreiung vom Nationalsozialismus, und zwar für alle … Zu denen, die uns vom Nationalsozialismus befreit haben, gehörte eben auch unbestreitbar die Sowjetunion“.

    Die Geschichte(n) von „Kohls Mädchen“ bis zur Kanzlerin sind derart anekdotenreich (ohne dabei ins Banale zu verfallen), daß es einem durchaus die Sprache verschlagen (zumindest aber die Augen öffnen) kann, mit welcher Chuzpe sich eine offensichtlich von schieren Machtgelüsten getriebene Frau bis an die Regierungsspitze eines westlichen Industriestaates hochdienen kann.

    Ihr kometenhafter Aufstieg innerhalb der CDU, ihre Rolle in der Schwarzgeldaffäre (Kapitel: „Zuckerpuppe aus der Schwarzgeldtruppe“), ihre Einstellung zu ihrem Herzensanliegen, der Schaffung eines supranationalen EU-Staates, die Beziehung zu ihren Förderinnen Liz Mohn (Bertelsmann) und Friedel Springer (Bild u.a.) sowie ihre sonstigen Beziehungsnetzwerke (Besuche bei den Bilderbergern, CFR u.a.), auch ihre Rolle im Fall Hohmann und bei der „Friedmann-Affäre“ (Angela Merkel war übrigens schon wenige Wochen nach dem Aufdecken dessen krimineller Taten bei einer sogenannten „Welcome-Back-Party“ dabei) sind allsamt höchst aufschlußreich. Praktisch jedes einzelne Kapitel beinhaltet hintergründige und interessante Informationen, die ein bezeichnendes Licht auf die erste Frau im Lande werfen. Wer noch Zweifel daran hat(te), ob der ein oder andere Kabarettist manchmal nicht doch etwas übertreibt – spätestens nach Lektüre dieses Buches wird klar, daß eher sogar das Gegenteil der Fall ist.

    Frank Amann“

  111. Ein grün-kommunistischer Justizminister Thüringens hat mutmaßlich veranlaßt
    „Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Alexander Gauland“
    schreibt heute am 10.9.2017 ZEIT ONLINE

    „Wegen seiner Äußerungen über die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Aydan Özo?uz (SPD), ermittelt die Staatsanwaltschaft Mühlhausen gegen Alexander Gauland. Wie ein Sprecher der Behörde der Deutschen Presse-Agentur bestätigte, wurden Untersuchungen gegen den AfD-Spitzenkandidaten eingeleitet, um zu ermitteln, ob der Tatbestand der Volksverhetzung vorliegt.“

    Von welchem Volk ist da die Rede?
    Und was ist die Verhetzung?

  112. Selbstverständlich wird dieses Wir auch in 35 Jahren noch was zu melden haben.

    Als Untote, die dieses Wesen ganz offensichtlich zu sein scheint, kann sie sehr wohl auch 2050 und noch lange über dieses Jahr hinaus die Geschicke des dann ehemaligen Deutschlands in ihren verantwortungsvollen Rautenflossen halten. Ob nun Diesel fahrend oder Hubschrauber fliegend ist auch egal, den Feinstaub und die ganzen anderen schröcklichen Gifte werden die 98% muslimischen Neudeutschen schon irgendwie wegstecken. In Schalla oder so ähnlich.

    Und falls nicht, lenkt sie ihren fetten A. einfach mal zu Fuß durch die Landschaft. Ist auch bei Untoten gut für die Gesundheit.

  113. @ marie 10. September 2017 at 17:04

    Ich glaube nicht, dass Frau Merkel erst 1954 geboren wurde. Wenn ich mich in meinem Freundes- und Bekanntenkreis so umsehe, stelle ich fest, dass Frauen, die 1948, 1949, 1950, 1951, 1952, 1953, 1954, 1955 usw. auf die Welt kamen, bedeutend besser aussehen als dieses „verwelkte Hassgesicht“. Natürlich hinterlassen Stasi, Lügen und evtl. Falschangaben Spuren. Sollte aber keine Entschuldigung sein.

    Bereits 1993 sah das Merkel-Monster mit angeblich 39 wie eine alte Bulldogge aus:

    https://www.welt.de/img/politik/deutschland/mobile117334069/9882503907-ci102l-w1024/Thomas-de-Maiziere-CDU.jpg

    Es ist also gut möglich, dass von Sauer-Merkel nicht nur ihr Lebenslauf, sondern auch ihr Geburtsjahr geschönt wurde.

  114. Dortmunder Buerger 10. September 2017 at 16:01
    Ich hoffe, das Leben dieser Volksverräterin wird nur noch kurz währen. Sehr, sehr kurz.
    ======================================
    Finde solche Kommentare nicht gut. Ungeachtet des verständlichen Unmutes über diese Kanzlerin. Aber so was befeuert doch die Linksfraktionen, Antifa und Gutmenschen.

  115. Das elende MurksEl ist einfach nur eine erpressbare Marionette, deren Stasiakte im Safe der Siegermacht liegt.
    Mit den obrigkeitsbuckelnden Deutschen haben die Siegerneger seit 45 schon immer richtig gelegen.

  116. Die Vergangenheit dieser komischen Frau liegt überwiegend in Dunkeln.

    Bei Politikern, von denen man nichts über ihre Herkunft weiß, sollte man SEHR vorsichtig sein.

  117. Wie viel Stroh muss muss diese Mutti im Kopf haben wenn man das abgedruckte Foto mit denen ihrer Wahlplakate betrachtet. Diese Frau muss physisch krank sein! Wer genehmigt so etwas?!

  118. Wieder mal der Dieselskandal, der kein Dieselskandal sondern ein Parlamentarier- und Lobbyistenskandal ist.
    Bis heute haben unsere korrupten Parlamentarier in Tätergemeinschaft mit ebenso korrupten Lobbyisten gesetrzlich lediglich festgesetzt wieviel Schadstoffe, Feinstaub usw PKWs auf dem Prüfstand während weniger Augenblicke ausstossen dürfen. Ein Gesetz zur Begrenzung des Schadstoffausstosses während tausender km im Strassenverkehr gibt es bis heute nicht.

    Da darf es nicht wundern, wenn IM-Erika ratlos zum weiteren Verfahren mit Verbrennungsmotoren scheint, während sie die einzige Alternative lediglich im weiteren Lügen über die Gesetzeslage für den Schadstoffausstoss von Verbrennungsmotoren sieht.

  119. Karl Brenner 11. September 2017 at 07:15
    Die Vergangenheit dieser komischen Frau liegt überwiegend in Dunkeln.
    ————————
    Nee, liegt sie nicht.
    Man muß nur ihre Herkunft ansehen, dann weiß man, warum sie unser Volk haßt und die beste Erfüllungsgehilfin unser Todfeinde ist.

  120. Polit222UN 10. September 2017 at 16:08

    Für mich ist Merkel kein „Auslaufmodell“, sondern ein Unglücksfall in der Geschichte Deutschlands, mit verheerenden, verhängnisvollen, und – aller Voraussicht nach – irreversiblen Folgen für das Land und seine – ursprünglichen – BürgerInnen, und zwar vollkommen unabhängig davon, wie lange wir noch Diesel fahren dürfen, müssen, sollen oder können (!)

    __________

    Fairerweise muß man sagen, daß die Zerstörung Deutschlands schon mit ihrem „Ziehvater“ Kohl begonnen hat. Dieser verantwortungslose karrieregeile Narzist hat diesen ganzen Globalisierungs-Wahnsinn schon damals mit seiner exzessiven „Europa-Erweiterung-Politik“ und seiner Vision von einem „Groß-Europa“ und dem EURO-Wahnsinn vorangetrieben.
    „Sein Mädchen“ ist lediglich eine Erfüllungsgehilfin-eine Marionette -eine Getriebene-mehr nicht !
    Dieses charakterlose, deutschlandfeindliche Wesen wird dieses Zerstörungswerk lediglich vollenden.
    Und ihre noch charakterlosere und hündisch ergebene Entourage wird sie dabei unterstützen-wohlversorgt-menschenverachtend—bis zum Ende, was anderes bleibt ihnen nicht übrig, sonst müßten sie sich der Wirklichkeit und den durch sie verursachten Fehlern stellen.

  121. nairobi2020 10. September 2017 at 17:59

    über Merkel / Kasner hat man aus der Vergangenheit alles verschwinden lassen, die Akte IM Erika ist leer. Besser wäre es mal die 300 CD’s zu haben „Rosenholz Dateien“ aber die USA haben die schon gesäubert, alle die ihnen weiter nützlich erscheinen wurden aus den unseren Behörden übergebenen CD’s gelöscht

    Die USA haben für ihre Bedarfe vermutlich nichts gelöscht und haben den deutschen Behörden nur das gegeben, was ihnen nützlich erscheint.

    Diese bizarre Geschichte wird daher wohl nicht präzisiert:

    Jugendliche im Alter von Angela Merkel haben die Stasiobservation am Grundstück rund um die Uhr übernommen. Angela Merkel hatte den Auftrag die Überwachung Havemann’s selbst persönlich zu überwachen. Zeitweise wurden bis zu 200 Stasiagenten auf das Grundstück angesetzt und ausser Hausarrest hatte Havemann seit 1976 mit einem gekappten Telefonanschluss zu leben.
    Die Überwachung kostete 740 000 DDR Mark.
    Da das Urteil den Ausgang und Besuchszugang nicht regelte übernahm das die Stasi selber
    Die Stasi liess nur ausgewählte Leute durch, die das Grundstück betreten durften, wozu der Pfarre Meinel gehörte

    In der WDR Redaktion plante man den Bericht “ Im Auge der Macht- die Bilder der Stasi“ und wollte über die Stasiarbeit recherchieren.

    Die Redakteure stiessen dabei auf ein Foto, dass eine junge Frau, die sich um 1980 in dieser Zeit dem Grundstück der Familie Havemann in Grünheide bei Berlin näherte: Auf dem Foto war ANGELA MERKEL zu sehen, die sich dem Grundstück Havemann in der Zeit der Observation und der Isolation von Havemann näherte. Später wurde bekannt, das Frau Merkel die Aufgabe hatte die Observation selbst zu überwachen.

    Bei Wikipedia ist zu lesen, dass in Merkels Elternhaus bei den Kasners der Stasi-Spitzel Schnur ein regelrechter Hausfreund war, der als „engagierter Anwalt“ der Evangelischen Kirche im SED-Staat fungierte,

  122. Hoffentlich besinnt sich der dt. Wähler und schickt dieses Auslaufmodell Merkel in die Wüste wo sie hingehört !!

  123. Sorry, der Text hat sich selbstständig gemacht, eigentlich wolle ich ihn kürzen.

    Abschließend wäre noch zu erwähnen, dass das vom WDR gefundene Merkel.Bild durfte nicht gesendet wurde, weil Merkel die Ausstrahlung des Fotos im WDR Film untersagt hatte. Und den Link wollte ich noch nachtragen:

    http://www.chronik-berlin.de/news/merkel_02.htm

  124. Nachtrag

    Stasi-Spitzel Schnur hatte Merkel bei Lothar de Maizière, alias „IM Czerni“ in die Politk bugsiert, sie war dort Pressesprecherin von de Maiziere.

  125. „Für mich gibt es deshalb keinen Unterschied zwischen Sahra Wagenknecht und einer Angela Merkel,“

    Und ich war erstaunt, das die rote Wagenknecht bei den Bild 100 eingeladen war. Wahrscheinlich nur, weil sich Wagenknecht von Lafontaine knattern lässt. Bei Wagenknecht ist es genau umgekehrt, die potthässlichen Politikfrauen wie Roth, Merkel, Özkotz,v.d.Leyen,Künast und wie das andere Lesbenzeug auch noch heißen sollte, und dann die wirklich hübsche Wagenknecht mit den Tiefroten.
    Egal ob man Fotos von Ferkel sieht, als sie noch jung war oder im Jahr 2017, es ist der Horror. Und der Rest des Bundestages ist auch nicht besser anzusehen……………………

  126. Der Gesichtsausdruck passt zu Merkel, wahrscheinlich hat man ihr Windeln angelegt, weil die sich gleich in die Buchsen scheißt!

  127. Als Christ wünsche ich natürlich dem Menschen Merkel das Beste: möge sie ab dem 24.9. den (wenn auch nicht verdienten) Ruhestand genießen, am besten 20.000 km weit weg v d BRD.
    Das unerträgliche Gesicht hat sie sich schließlich nicht ausgesucht (im Gegensatz zum schicken Urlaubsoutfit :-)))
    Aber: die Alice wäre mal was im Bundestag! :-)) Ich wünsche ihr viel Kraft beim Kampf der Freimaurer gegen sie und daß sie 25% holen möge am 24.9.!!! Von wegen: DRITTstärkste Partei. ZWEITstärkste! Das wär’s!!!

Comments are closed.