Print Friendly

Von J. DANIELS | Die Zensurschergen um Heiko Maas, dem „größten Justizminister aller Zeiten“, haben unverzüglichst und gehorsamst ganze Arbeit geleistet. Nur wenige Tage nach Erscheinen hat die Internetplattform YouTube ein islamkritisches Video auf Antrag des notorischen Neuköllner Hasspredigers Eyad Hadrous gelöscht. Im Zuge des „Großen Austausches“ haben offensichtlich gewaltsäende Hassprediger nun die Oberhoheit über Medieninhalte in Deutschland erlangt.

Toleranz gegenüber den Intoleranten! Ausgangspunkt des ungeheuerlichen YouTube-Skandals war die Achgut.com-Dokumentation „Ates, Abdel-Samad, Broder und ein Dutzend Personenschützer“, die letzte Woche online ging und in kurzer Zeit über 50.000 Zuschauer fand. Der kritische „Welt“-Journalist Henryk M. Broder und der Islamwissenschaftler Hamed Abdel-Samad diskutieren darin mit der Rechtsanwältin Seyran Ates über die Reformierbarkeit des europäischen Islams und die Schwierigkeiten dieses Sisyphosprojektes (PI-NEWS berichtete). Begleitet werden sie von zwölf Personenschützern, da zumindest zwei der Protagonisten mit konkreten Morddrohungen und ähnlichen Fatwas der „Religion des Friedens“ konfrontiert sind. Die selbstbewusste Islamfrauenrechtlerin Seyran Ates hatte in Berlin-Moabit eine kleine „liberale Moschee“ eröffnet, in der Frauen und Männer gleichberechtigt sind. Ates wird deshalb von sogenannten „Islamisten“ mit dem Tode bedroht. Sie will damit beweisen, dass „liberaler Islam“ mehr als ein rhetorisches Oxymoron sein könnte. Doch die interessierten YouTube-Zuschauer schauen jetzt in die schwarze YouRöhre.

Anzeige

Das Zusammentreffen der drei Kritiker des politischen Islams hat ein ziemlich authentisches Bild davon vermittelt, wie sehr der tatsächliche Fundamentalismus das Leben der Menschen in Deutschland bereits einschränkt. „Das Video ist ein zeitgeschichtliches Dokument, das dazu auffordert, nicht länger die Augen vor dem zu verschließen, was um uns herum geschieht“, so die Ankündigung zum wenige Tage später aufgrund von „Urheberrechtsverletzungen“ gelöschten Videobeitrags.

Radikaler Moslem schränkt Meinungsfreiheit in Deutschland ein

Es ist zum Fremdschämen, ein radikaler Moslem schränkt Freiheitswerte in Deutschland ein und die deutsche Justiz und YouTube helfen ihm dabei willfährig.

Der vorgeschobene Grund für die Löschung: Der radikale Islam-Prediger Eyad Hadrous hatte sich bei YouTube beschwert, dass in dem Film gegen das „Urheberrecht verstoßen werde“. Zwar werden Ausschnitte aus der „Predigt“ Hadrous „Die erste Imam-IN Berlins“ eingespielt, doch die Stellen sind juristisch exakt nach geltendem Zitatrecht mit Quelle gekennzeichnet, mit dem eindeutigen Hinweis auf eine Predigt, die bei YouTube abrufbar war und mit gleichem Inhalt weiterhin ist. Hochinteressant übrigens auch für „noch“ Ungläubige!

Urheberrechts-Verstöße? Nein: Ganz klare Rechtsbeugung von YouTube & Co.

Dabei machen die Zensurinquisitoren des Justizministers oder des „correctiven“ YouTube-Dienstleisters Arvato-Bertelsmann nicht vor evidenter Rechtsbeugung halt, um die zweifelhaften „geistlichen Schöpfungen“ des wertvollen Hassprediggoldstücks zu schützen.

Eine auf Video dokumentierte Predigt stellt keine Urheberrechtsverletzung im Sinne des deutschen Urheberrechts dar, es sei denn, sie ist mit geschützter Musik unterlegt. Auch die bloße Verbindung von Ton- und Bildelementen ist nach herrschender Meinung noch keine „persönliche geistige Schöpfung“ im Sinne des § 2 Abs. 1 Nr. 6 UrhG im Sinne eines Filmwerks oder filmähnlichen Werks. Der Autor dieser Zeilen ist übrigens publizierender Urheberrechtsjurist und kennt sich in diesen Dingen ziemlich gut aus.

Muttis Mufti könnte seine Predigt lediglich als „pantomimisches Werk einschließlich Werke der Tanzkunst“ als Urheberrechtsverletzung nach § 2 Abs. 1 Nr. 3 geltend machen. Beschwerdeführer Eyad Hadrous zuckt zwar merklich in religiöser Verzückung, doch für ein urheberrechtsrelevantes Werk müsste er einen deutlich heißeren Derwischpogo aufs Parkett der Berliner Al-Nur-Moschee legen. Fazit: Von Urheberrechtsverletzung keine Spur. Diese eindeutige Rechtsbeugung dürfte auch den Schmalspurjuristen aus dem Hause Hass-Maas bekannt sein.

Da das gelöschte Video auch ohne Zweifel ein Dokument der deutschen Zeitgeschichte ist, stehen etwaig verletzte Persönlichkeitsrechte des öffentlichen Predigers hinten an, zumal das „Machwerk“ von ihm selbst ins Netz gestellt worden war. Wenn Hadrous ein Problem mit diesem „Elaborat“ hat, müsste er noch weitere Videos von sich sperren lassen. Der Hassist nutzt sehr clever die Chance durch das neue Netzwerkdurchsetzungsgesetz, dass heutzutage in Deutschland durch vorauseilenden Kahane- Gehorsam erst gelöscht und dann geprüft wird. Ein Blick auf die beanstandenden Originalzitate hätte vollkommen genügt, um zu erkennen, dass es hier mitnichten um Urheberrechtsverstöße geht. Wenn man es gewollt hätte.

Satire pur: Hass-Prediger werden zum Vollstrecker gegen Maas’sche „Hassvideos“

Der politische Islam gehört zu Deutschland so wie der Bock zum Gärtner. Und die multikultitrunkene deutsche Obrigkeit macht es Islamisten nun immer leichter Islamkritikern den Maulkorb umzuhängen, wie auch der Fall „Stürzenberger“ (PI-NEWS berichtete) deutlich veranschaulicht.

Islam bedeutet Unterwerfung. Und YouTube macht sich bereitwillig zum unterworfenen Vollstrecker der Gewaltprediger. Nicht zum ersten Mal bedient sich die berüchtigte Neuköllner Al-Nur-Moschee unbehelligt des Mediums. Speziell Prediger Eyad Hadrous verharmlost in seinen nach wie vor von YouTube ausgestrahlten Videos viele Aspekte islamistischer Gewalt, so zum Beispiel die Täterschaft des Terror-Moslems Anis Amri bei den Anschlägen in Berlin.

Im von Hadrous „urheberrechtlich“ beanstandenden Video zitiert er den Koran mit den Aussagen, dass die Männer den Frauen überlegen sind und dass ein Mann nicht von einer Frau in seinem Gebet geführt werden darf. Und das im 21. Jahrhundert: „Wie kannst du als Frau kommen und sagen ich möchte die erste Imamin sein. Frauenrechtlerin – ja mach deine Frauenrechte. Aber nicht in der Religion! Gibt’s nicht! Die Männer sind den Frauen überlegen!“ Wo sind denn nun all die Feministinnen, die ansonsten lautstark Frauenquoten verlangen, wie Manuela Schwesig oder „Familienministerin“ Katarina Barley?

Um das Video derzeit entsperren zu lassen, müssten Henryk M. Broder und achgut.com übrigens mit einer Gegendarstellung all ihre persönlichen Daten an den Beschwerdesteller übermitteln. Realsatire pur: Gerade sie müssten Adressen und Telefonnummern preisgeben und damit dem strenggläubigen Moslem Hadrous und seinen „Schäfchen“ alle persönliche Daten andienen, was einem Todesurteil gleich käme. Charlie Hebdo lässt grüßen. Je suis Henryk?

Der Aufschrei der Mainstream-Medien? Fehl-Anzeige!

Außer der BILD, der WELT und natürlich Broder himself ist dieser Maas-lose Rechtsbeugungsskandal den islam-gebrainwashten Massenmedien ARD, ZDF, FAZ, Süddeutsche Zeitung, TAZ zur Stunde übrigens kein Sterbenswörtchen wert. Übrigens wird derzeit der „Werbe-Etat der Bundesregierung für Printmedien“ ausgeschrieben – im hohen zweistelligen Millionenbereich. Inshallah!

Angst oder bereits Gleichschaltung in Merkels Gesinnungsdiktatur?

Henryk M. Broder:

„Wir verlieren gerade Stück für Stück unsere Freiheit. Sie ist zu wertvoll, um diese Entwicklung weiter still zu dulden!“

Dazu YouTube:

„Das tut uns leid!“

P.S.: Das gelöschte Broder-Video hat übrigens ein User wieder auf Youtube geladen. Sind wir mal gespannt, wie lange es dort bleibt…

95 KOMMENTARE

  1. ich bin heute durch drei hessische Städte gefahren. Frankfurt-noch 30% Europäer, Gießen, noch 50% Europäer, Marburg noch 65% Europäer, mein Auge hat mich nicht getäuscht. wie ist es in euren städten und Dörfern? Bitte berichtet, es bleibt nicht mehr viel zeit bis zum totalen Kollaps!

  2. Eyad Hadrous ist ein widerlicher Sauerkrautbart, der Youtube mit seinen „Predigten“ – in denen er bockstur 1:1 die islamischen Betriebsanleitungen wiederkäut – vollspammt, sich bei Xing als „IT-Systemberater“ ausgibt und ansonsten ununterbrochen allen Leuten auf den Wecker geht, die den Islam für totalitären Müll halten.

  3. Breaking:

    „Barcelona: Lastwagen fährt in Menschenmenge – mehrere Verletzte“

    https://web.de/magazine/panorama/barcelona-lastwagen-faehrt-menschenmenge-verletzte-32481886

    MOD: Attentat eher unwahrscheinlich:
    De momento, las autoridades descartan que se trate de un ataque terrorista. La policía cree que se trata de un narcotraficante que en una huida ha atropellado a varias personas. Sin embargo, este es un supuesto no confirmado.
    https://elpais.com/ccaa/2017/08/17/catalunya/1502982885_564462.html

  4. meine heimatstadt
    50 % nicht-deutsche (oder „nicht-nazis“)
    mein heimatdorf 1000 einwohner
    vielleicht so knapp 100 „nicht-nazis“

  5. OT,- … … … gerade eben meldet N-TV
    Spanien, Barcelona, Auto rast in Menschenmenge

  6. Löschungen von Videos wegen angeblicher Urherberechte gab es auf Youtube schon lange vor Maas.

    Diese müssen einfach bei Youtube geltend gemacht werden, und schwups – wie das genau vonstatten geht weiß ich nicht, aber es funktioniert bestens, ganz ohne Maas.

    Man erinnere sich nur an Hayat-TV mit Barino Barosum und Sabatina James.

  7. Deshalb: im Ausland (europäisches oder außereuropäisches) die Videos von youtube downloaden und zurück in Deutschland auf YouTube wieder uploaden.

  8. Ein weiterer Kniefall des Merkel-Regimes vor dem politischen Islam.

    Welch himmelschreiende Erbärmlichkeit!

  9. +Break+

    Zum Barcelona: Laut der spanischen Zeitung „El País“ („Das Land“) ist ein Kleinlieferwagen gezielt in eine Menschengruppe gerast. Die Menschen wurden regelrecht niedergemäht. Viele Menschen verletzt. Mindestens ein Insasse danach aus dem Klein-LKW zu Fuß geflüchtet. Ist noch nicht gefasst. Ich bleib dran. Kontaktierte eben mal einen Bekannten in Sabadell (Nachbarstadt). ÖPNV wurde gestoppt. Er spricht ganz klar von einen Terrorakt (durch Kontakt mit Polizei). PI-News…ich gehe davon aus, dass ein Strang fällig wird.

  10. Na das ging ja schnell. Mein Bekannter in Sabadell: Die Polizei vor Ort bestätigt nun offiziell, es war ein Terrorakt, der sich in die Reihe der Terroranschläge in Europa einfügt. Glasklar: Terroranschlag! Täter weiter auf der Flucht. Fahndung läuft.

  11. Meinungsfreiheit: Ade
    Pressefreiheit: Ade
    Informationsfreiheit: Ade
    Religionsfreiheit: Ade
    Bewegungsfreiheit: Ade
    Grundgesetz: A.D.

    Besonderer Dank für die Befreiung von diesen drückenden Lasten gehen an:

    Devila.com (corner of mouth)
    deren Steigbügelhalter meiner ehemaligen Partei
    insbesondere den maasvollen Heiko
    den geschichtswirren Erzengel Siggi
    und, nicht zu vergessen, unseren kleinen Raffzahn Maddin.

    Danke an Euch und alle Anderen, die ihr mir mein Heimatland
    ( Ja, so etwas kann man tatsächlich empfinden, auch wenn Euch das völlig absurd vorkommen mag)
    bis zur Unkenntlichkeit ruiniert habt.
    Danke, dass meine Kinder nur noch bis an die Zähne bewaffnet auf die Straße können und danke,
    ihr Strolche, die offen die Abschaffung dieser über so viele Jahre gewachsenen Demokratie verlangen,
    in Amt und Würden hievt und belasst.

    ICH schäme mich weder für die Verbrechen der irren, geisteskranken Nazis noch sonstiger,
    weit in der Vergangenheit verblasster Drecksäcke und Schweinepriester.
    Nein. Weswegen auch? Steckt Euch Euren Untenhaltungs-Schuldkult sonstwo hin.

    Ich schäme mich, weil meine Kinder, denen ich Demokratie lehrte, Typen wie Euch erleben
    müssen. Raffgierige, allein an ihren Posten klebende Heimatverkäufer.
    Und dafür, außer Kreuzchen auf einem Zettel nichts gegen Euch unternehmen kann.

    Ein Trost bleibt mir.
    Auch Euch fressen irgendwann die Würmer.

  12. es werden überall immer mehr Nicht-Europäer. Selbst in Kleinstädten in NRW jetzt geschätzt an die 30% Neger und Moslems. Die Großstädte sind längst gefallen.

  13. johann 17. August 2017 at 17:46
    Achtung! Artikel zu „Barcelona“ ist jetzt da.

    Danke für den Hinweis. Klasse!

  14. Blödsinn, Terrorakt. GVTE.
    Die Religion der Liebe hat nichts damit zu tun.
    Nicht verallgemeinern. Alles unglückliche Zufälle.
    Das spielt nur den Rechten in die Hände.
    Hab ich was vergessen?

  15. H. Maass, Hut ab vor diesem Mann. Ein ganzer Kerl, ein Fels in der Brandung. Sympathisch, Ehrlich, Vertrauenswürdig, gutaussehend, der Mann zeigt Größe. Man fühlt sich gleich geborgen in seiner Nähe. Diese Ausstrahlung, dieses Charisma, unbeschreiblich ? Ein Staatsmann durch und durch ! Was der in die Hand nimmt, das wird Gold. Cäsar wirkt dagegen klein. Ein Mann dem man blindlinks vertrauen kann, aber bitte nicht WÄHLEN !
    Wenn er so weitermacht kommt er in die Geschichtsbücher.
    Als was ????????????????????????????? Satire !

    Die Geschichten sind natürlich frei erfunden und Ähnlichkeiten mit real existierenden Personen oder Situationen sind rein zufällig.

  16. Justiz und Deutschland. Irgendwie bekomme ich mittlerweile das Gefühlt hier passt was nicht mehr zusammen ? Entweder sind wir nicht mehr DEUTSCHLAND oder unsere Justiz geht zum …………. (Vorsicht Staatschutz liest mit ) !

  17. Wenn mir jemand vor zwanzig Jahren gesagt hätte, dass sich auch nur ein deutsches Medium mit diesem Neanderthalerscheißdreck befassen würde, hätte ich laut gelacht. Heute labbert jeder grenzwertig und schwer retadierte Politiker (also die Masse) diesen bärtigen und geistigen Höhlenbewohnern nach dem Maul. Es ist kaum zu glauben. Ich bin mittlerweile schon so weit, dass ich an ein Virus denke, welches unsere westliche Gesellschaft erfasst hat. All das, was diese Silberrücken in dem Video losgelassen haben ist gegen unser Grundgesetz. Jeder von diesen Prä-Primaten müsste nicht nur von unserem Grundgesetzschutz überwacht, sondern umgehnd ins Paradies dieser Leute -nach Saudi-Barbarien-gebracht werden. Diejenigen, die in der geistigen Höhle der Shiiten hausen, können gerne nach Theran gehen und dort die Würgekrane bedienen. Hier ist kein Platz für solche Leute. Dies gilt auch für Politiker, die diese Leute unter die Toleranzklausel aller linken Irren subsumieren. Mein Gott, bin ich sauer!

  18. Neuer Versuch der Zerstückelung des Textes wegen. Sorry, bitte.

    Meinungsfreiheit: Ade
    Pressefreiheit: Ade
    Informationsfreiheit: Ade
    Religionsfreiheit: Ade
    Bewegungsfreiheit: Ade
    Grundgesetz: A.D.

    Besonderer Dank für die Befreiung von diesen drückenden Lasten gehen an:
    Devila.com (corner of mouth)
    deren Steigbügelhalter meiner ehemaligen Partei
    insbesondere den maasvollen Heiko
    den geschichtswirren Erzengel Siggi
    und, nicht zu vergessen, unseren kleinen Raffzahn Maddin.
    Danke an Euch und alle Anderen, die ihr mir mein Heimatland
    ( Ja, so etwas kann man tatsächlich empfinden, auch wenn Euch das völlig absurd vorkommen mag)
    bis zur Unkenntlichkeit ruiniert habt.

    Danke, dass meine Kinder nur noch bis an die Zähne bewaffnet auf die Straße können und danke, dass Ihr ihr Strolche, die offen die Abschaffung dieser über so viele Jahre gewachsenen Demokratie verlangen, in Amt und Würden hievt und belasst.

    ICH schäme mich weder für die Verbrechen der irren, geisteskranken Nazis noch sonstiger, weit in der Vergangenheit verblasster Drecksäcke und Schweinepriester.
    Nein. Weswegen auch? Steckt Euch Euren Untenhaltungs-Schuldkult sonstwo hin.

    Ich schäme mich, weil meine Kinder, denen ich Demokratie lehrte, Typen wie Euch erleben müssen. Raffgierige, allein an ihren Posten klebende Heimatverkäufer.
    Und dafür, dass ich, außer Kreuzchen auf einem Zettel zu machen, nichts gegen Euch unternehmen kann.
    Ein Trost bleibt mir jedoch. Auch Euch fressen irgendwann die Würmer.

  19. Das denke ich auch. Ich kenne Frankfurt ganz gut. Am Bahnhof trifft man zu 99% Taxifahrer die nicht von hier sind. Man kann dort auch schon mit Taxis mitfahren, deren Taxifahrer Kaftan und Salafistenbart tragen. Es ist so unglaublich wie da das „Bankenviertel“ und ihre künftigen „Schlächter“ und Kulturzerstörer mit Mohammed im Kopf beisammen sind. Da steigen jeden Morgen die am Frankfurter Bahnhof oder Flughafen ankommenden Berater in die Taxis ihrer zukünftigen Kulturzerstörer. Das Schlimmste ist, daß die das schon als Normalität begreifen, weil sie es nicht anders kennen.

  20. Deshalb benutze ich in solchen Fällen den Downloadhelper für Firefox. Damit lade ich Youtube-Videos auf die Festplatte (besonders gern die politisch unkorrekten).

  21. YouTube löscht gerade gewaltig kaum noch kritische Lieder zu den Goldstückle auch kritische Videos sind nicht mehr online

  22. OT
    :!:Ja, es wäre eine wichtige Sache, wenn alle guten Videos nicht mehr bei YouTube von PI wären

    Wegen meiner ein Server im Putin-Reich ❓
    Vielleicht ärgert es dann YouTube ❓ 😕
    Man könnte einfach dann statt von YouTube zum anderen Server verlinken.
    Starke-Zensur: ab Oktober 2017 😥
    https://youtu.be/5SaBl_plezY

  23. So ist es kein Schade darum, dass dieses Palaver weg ist, denn der Islam ist schizophrene Geisteskrankheit und ist unreformierbar und ist deswegen zu verbieten.
    Die Ansteckung mit dieser Geisteskrankheit erfolgt durch solche Hassprediger und diese sind deswegen
    als Krankheitsüberträger zu entfernen, gleichsam nach dem Seuchengesetz.
    Ist es noch niemand aufgefallen und alle tun erstaunt, dass es Geisteskrankheit sein kann, welche solch Verbrechen bewirkt?
    Islame Schizophrenie ist eben eine solche immer wiederkehrende Geisteskrankheit. Der Vorgang ist immer derselbe.
    Von der Ansteckung durch einen Mentor, oder Imam oder Messias oder Missionar (wie auch immer) mittels menschlicher abstrakter
    Sprache und eindeutiger Botschaft, wird ein naives Medium damit mental beaufschlagt, konkrete Übungen anbefohlen wie
    dieses fünfmalige tägliche Beten mit Unterwerfungsrithus und damit eine autosuggestiven Intensivierung dieses
    Verhältnisses auf das Medium verstärkt, bis das Opfer, in einer gleichorientierten Gemeinschaft eingefangen und gelenkt, sich der
    Suggestion des Koran nimmer entziehen kann und körpereigene Endorphine des derart Insultierten, den so genannten „Akutzustand“
    im Krankheitsbild der Schizophrenie hervorrufen, nämlich der Stimme dieses eingebildeten Gottes gehorchend,
    den Auftrag zum Töten von „Ungläubigen“ ausführt. wobei zumeist seine Selbstaufgabe durch Suizid
    einhergeht. Unter Verlust an Realitätssinn und Empathie.
    Abhilfe ist durch Unterbinden dieser hier nun bekannten Vorgänge möglich. Mit Islam Verbot.

  24. Nun kommt es genau so, wie die Maas-Kritiker und damit Kritiker des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes es vorhergesehen haben. Unliebsame Inhalte/Videos werden gelöscht. Das Stasi-Gesetz entfaltet seine beabsichtigte Wirkung. Meinungsfreiheit ist so gut wie beendet. Und der Maas kann nun behaupten, er hätte diese Löschung nicht veranlasst, er hat nur solchen Druck ausgeübt, das Youtube im vorauseilenden Gehorsam gelöscht hat.
    GENAU SO WAR DAS BEABSICHTIGT – STIMMTS HERR MAAS??? Gut, dass bald Bundestagswahl ist – sie werden die Quittung bekommen – ihr Posten ist weg, das ist schon mal klar.

  25. „ihr Posten ist weg, das ist schon mal klar“.
    Das bezweifle ich stark, werter PI-Freund. Herr Maas ist sich durchaus bewusst, was er da getan hat.
    Ebenso ist er sich sicher, dass er nach der Wahl weiterhin sicher sein wird. Es wird eine Koalition
    des Verderbens geben. Egal, wer mit wem.
    Die Prostitution in der Politik kennt keinerlei Grenzen.
    Die Sozen werden es wieder mit der CDU (auf die Spitze) treiben. Darauf können Sie wetten.
    Notfalls steigen CDU, FDP UND Sozen miteinander in die Regierungskiste.
    Wie auch immer, er wird weiter vom Staat alimentiert seine Maasvolle Politik der Entrechtung und Beseitigung der Grundrechte betreiben.
    Und Devila lacht sich in die Raute.

  26. Man mag ja davon, daß wir uns in Deutschland überhaupt mit dieser Ideologie befassen müssen, halten was man will.

    Aber: Der Islam gehört nicht zu Deutschland, aber er ist nuneinmal hier.
    Wär ja schön, sollte in Deutschland ein weiterer Reformator wirken, der diese scheußliche Ideologie ins Wanken bringt. In diesem Falle wär es eine Frau.

    Schade nur, daß das Thema – es geht ja nicht nur um den Islam, sondern hier speziell um die Zensur – kaum wen zu interessieren scheint.
    Lieber spammt man den Faden mit einem „OT“ zu, der weder sonderlich wichtig/eilig ist, noch im Mainstream verschwiegen wird. Von Barcelona ist in jeder Nachrichtensendung prominent zu vernehmen.

  27. Danke, 18_1968. Sie sprechen mir aus der Seele. Ab und an ist ja ganz nett, doch diese Entwicklung sehe ich mehr oder weniger verwundert bei einigen PI-Freunden in verstärktem Maß. ( OmG… Selbst dieses Wort lässt mich schon erschauern)

  28. Zum Rest Ihres guten Kommentars haben Sie meine volle Zustimmung. Danke für den GESAMTEN 🙂

  29. Habe es gerade heruntergeladen und dann ist gut. Maas onaniert doch jede Nacht heimlich im Bett vor Freude. Der muss doch schon Hornhaut an beiden Händen haben, so eine Null-Nummer!!!!!!!!!

  30. ichboeserich 17. August 2017 at 18:02

    So tue ich denn nun Buße:

    Nur ein weiteres friedliches Fahrzeug, das friedlich von einem extrem friedlichen Moslem auf die Straße gefahren wurde, der beschlossen hat, so viele Menschen wie möglich friedlich zu töten. Mehr Umarmungen! Wir haben ihnen nicht genug Umarmungen gegeben!

  31. dieses Mist-, äh Maasstück wird bald alle Hände voll zu tun haben, unliebsame Meinungen zu unterdrücken. Gerade gelesen, bereits 13 Tote aufgrund eines muslimischen Terroraktes in Barcelona, aber na klar, „der Islam gehört zu Deutschland“. Zu Europa natürlich sowieso, gerade den Spaniern ging es doch lt. diverser TV-Dokus soooo gut unter muslimischer Besatzung, wenigstens solange man als Jude oder Christ brav seinen Tribut entrichtete, sonst gab es ein kostenloses Ticket für eine Mittelmeerkreuzfahrt, allerdings angekettet am Ruder einer Galeere.
    Dazu die widerlichen stereotypen Beileidsbekundungen unseres Aussenministers: „Bin tief erschüttert über Nachrichten aus Barcelona. Unser Mitgefühl gilt den Opfern und ihren Freunden und Angehörigen“ – dieser Textbaustein ist mittlerweile so perfide beliebig, dass es mich schüttelt.
    IM Erika muss aufpassen, dass sie in ihrer gewohnt unempathisch vorgetragenen Heuchelbekundung wenigstens ein oder zwei Wörter austauscht, sonst wird es zu auffällig, und dass kurz vor der Wahl – da würden vielleicht sogar meine mir sonst sehr lieben Eltern aus ihrem politischen Tiefschlaf aufwachen.

  32. Oh bitte 🙂 Das war ein halbwegs interessantes Video und auch aufschlussreich. Nur weil das der Broder „zeitgeschichtlich“ genannt hat braucht man den Nonsens nicht nachplappern 🙂 Das Youtube das gelöscht hat ist genau so ein Skandal wie bei den eine Million anderen gelöschten Videos aus ähnlichen Themengebieten. Aber dieses hier war nicht maßgeblich wichtiger als diese und es war auch nicht „zeitgeschichtlich“.

  33. „Urheberrechts-Verstöße? Nein: Ganz klare Rechtsbeugung von YouTube & Co.“ und Bertelsmann hat seine Finger mit im Spiel.
    Regt Euch bitte nicht auf. YouTube ist ein gewinnorientiertes Privatunternehmens, welches sich seine Kunden aussuchen kann.
    Aber warum nutzt man diese Plattform überhaupt ?
    Warum richtet man nicht eine eigene Plattform ein ?
    Ausserdem muss man sowieso die Masseninformationen über das Netz alle nutzen, die man sowieso fünf Minuten später wieder ausgeblendet hat ?

    Es gibt aber noch die Form der alten Schule. Man muss nicht einmal das Netz suchen. Was haben die Leute denn früher für den politischen Kampf gemacht ?
    Videos über DVD oder den Stick kann man ja auch leicht verbreiten. Auf dem DVD Spieler abspielbar. Nur mal als Vorschlag.

    Das Netz wird sowieso immer weiter zensiert werden. „Die“ ärgern sich jetzt schon, dass sie uns das Netz zur Verfügung gestellt haben. Weil wir die Dreistigkeit haben, hier freie Informationen zu verbreiten und nicht die vorverdauten und manipulativen Nachrichten nutzen.

    Deshalb wird jetzt im grossen Stile im Namen der Gerechtigkeit eine massive Zensur eingeleitet. Gegen den Hass. Wo ja keiner was dagegen sagen mag.
    Der Ofen ist sowieso aus, wenn wir alle eine feste IP Adresse haben.
    Denn dann gehen wir praktisch mit unserer Adresse in das Netz. Also sind wir komplett nachverfolgbar.
    Das wird man uns auch im Rahmen gegen den Hass und natürlich auch gegen den Terrorismus verkaufen.
    Viele werden es schlucken, weil sie ja eh nichts zu verbergen haben.

    Dann werden wir wohl zurückkommen und wieder auf Kirchtürme klettern und Papier abwerfen.

    Die Perfektion um das zu verhindern kommt auch bald. Denn der Chip im Nacken wird kommen. Auch und natürlich im Kampf gegen den Terrorismus. Und auch mit der Angst. Wenn sie mal einen Unfall haben, hat der Arzt alle Daten und sonst sind sie…. . Dieser Chip wird dann an allen marginalen Punkten ausgelesen oder sogar als Aktiv Chip gestaltet. Somit werden wir uns nichts mehr erlauben können als legale Teilnehmer am leben. Weil wir den Chip am Eingang der Bank, beim Betreten des Arbeitsplatzes, im Supermarkt zum Bezahlen, bei der Versicherung überall auslesen lassen müssen.
    Die gewissen Subjekte werden noch vor der Chip Entwicklung einen abschaltbaren Zweitchip haben, wo sie weiter ihren Scheiss bauen können.
    Schönen heile Welt.

  34. Wie schon tausend mal gesagt:

    sobald abartige Polit-Irre den Islam importieren, kommt es zu den abstrusesten Verwerfungen im Gemeinwesen.

    Wie z.B. zu diesem Fall wo der Feind der Menschheit (Kultur-inkompatible Moslems) bestimmen können,
    welche Informationen wir über deren Islam erhalten.

  35. Nun, das S*chlechteste P*ersonal D*eutschlands hatte eine weitere große Koalition ausgeschlossen.
    Vermutlich wird sich nach der Wahl niemand daran erinnern können.
    Sollten sie sich daran halten, dann ist Maas weg.

    Aber:

    NIETEN HALTEN ALLES ZUSAMMEN; NIETEN HALTEN IMMER ZUSAMMEN ->>> ALTPARTEIEN!

  36. Das Video musste weg, weil dort klare Beweise vorgelegt wurden, wie „friedlich der Islam“ wirklich ist… die Mordaufrufe gegen diese liberale Moschee (ein Widerspruch in sich…liberale Moschee)

  37. Für Merkel-Fans und -Kritiker:
    18.08.:
    Wahlkampfauftritt von Angela Merkel in Wunstorf-Steinhude
    Wahlkampfauftritt von Angela Merkel in Herford
    21.08.17:
    Wahlkampfauftritt von Angela Merkel in Sankt Peter-Ording
    Wahlkampfauftritt von Angela Merkel in Cloppenburg
    22.08.17:
    Wahlkampfauftritt von Angela Merkel in Münster
    Wahlkampfauftritt von Angela Merkel in Bergisch-Gladbach

  38. Wir Leben in einer verkehrten und verwirrten Welt!

    Wer glaubt durch die Löschung der Videos über den wahren Sinn des Islam in unserer Welt, hinweg täuschen und tricksen zu können, und meint: das der Islam mit seiner gewalttätigen Ideologie, dass den Menschen verbergen, unterschlagen und Schönreden zu müssen, irrt sich gewaltig, und ist außerdem sehr naiv.

    Es gibt genügend Informationsquellen, um sich anderweitig zu informieren.
    Außerdem, der Islam selber zeigt tagtäglich sein wahres Gesicht …..
    Da kann sich Maas und sein antidemokratisches Löschkommando auf den Kopf stellen ….
    es ist nutzlos und ohne Sinn, weil der überwiegende Teil der Menschen über den
    Islam mittlerweile bescheid weiß.

    Maas und seine Desinformation und Loser-SPD wird bei der Bundestagswahl die gerechte Quittung dafür bekommen.
    Solch eine überholte Partei wie die Roten Socken, wird in der heutigen Zeit nicht mehr gebraucht!

    Das ist auch gut so!

    A f D wählen!
    Die Alternative für Freiheit und Gerechtigkeit, und gegen staatliche Willkür …..

  39. Ich bewundere was Samad und Ates auf sich nehmen, um zumindest in Teilen ihrer Religion einen Wandel, eine Reformation einzuleiten.
    Aber ich glaube, sie haben verloren. Vielleicht haben sie es selbst schon erkannt, aber man kann Mörder und Gewalttäter nicht mit Reden und Büchern oder Deutschunterricht und Sozialleistungen bekämpfen. Man muß ihnen den Schädel einschlagen oder abschieben. Hat denn noch niemand erkannt, daß alle anständigen Flüchtlinge wieder nach Hause gehen und nur die Schmarotzer und Verbrecher hierbleiben.

  40. Oh Gott, die weiß gar nicht, was los ist und versucht was dagegen zu halten – voll daneben !!!

  41. Wenn du wissen willst,wer dich beherrscht musst du nur wissen,was du nicht kritisieren darfst!

    Willkommen in Eurabien! KOTZ!!

  42. Widerwärtige Dystopie.Die Menschen als Sklaven macht-und kontrollhungriger Irrer,die ihr eigenes Volk ausraddieren wollen.Noch lachen sich die anderen Länder ins Fäustchen,weil Deutschland sowieso der meistgehasste Staat der Welt ist.Doch irgendwann klopfen diese Wahnsinnigen auch an deren Tür.Was werden diese selbstsüchtigen und kleingeistigen Aasgeier namens „Politiker“ dann machen?

  43. Nur weiter so . Es ist widerlich wie diese Regierung sich ins Zeug legt wenn es darum geht ihre , sogenannte, Opposition ruhig zu stellen. Wäre ich Herr Maas, ich würde Nachts schreiend aufwachen. Und zwar weil ich Angst vor mir selbst hätte. Wie kann man nur so dämlich sein….????? Die gottverdammten Ölaugen lachen sich schlapp und ich kann es ihnen nicht einmal versenken. Europa wird dank solcher Wahnsinnigen vor die Hunde gehen.

  44. Meine frühere Heimatstadt Frankfurt am Main: entsetzlich, vielleicht noch 35 % Deutsche, in der City und in gewissen Stadtteilen weit weniger. Wenn ich dort für ein paar Stunden sein muss, gilt für mich nur eine Devise: Nichts wie weg!

    Das kleine Dorf in Nordhessen, in dem ich inzwischen lebe: 100 % Deutsche. Für Mihigrus komplett uninteressant, da finden sie nicht, was sie suchen. Zu abgelegen und zu bäuerlich. Perfekte Freiheit!

  45. Es gibt eine bessere „Bild“-URL, nämlich das Video mit erläuterndem Text, im Laufe des Tages ist daraus ein Artikel geworden, der vorbildlich ins Detail geht (da sind Sie platt, was, Bartels?):

    ➡ Am 14. August verschwand der Film, in dem die Islamkritiker Hamed Abdel-Samad und Henryk M. Broder die Frauenrechtlerin Seyran Ates in ihrer liberalen Moschee besuchen (Youtube-Kanal: „Achgut.Pogo“). BILD zeigt den „Achgut.Pogo“-Film, den Youtube löschen ließ – weil ein Islamist sein Veto einlegte!

    http://www.bild.de/politik/inland/youtube/sperrt-islamkritisches-video-weil-hassprediger-protestierte-52878706.bild.html

  46. Ich bin fassungslos über diese perverse Löschaktion!
    Maas unterstützt so die Islamisten.
    Willkommen zur letzten freien Bundestagswahl!
    Ab Oktober 2017 gelten neue Gesetze:
    DDR 2.0

  47. Das letzte Video des Volxtribun wurde tatsächlich mit der Begründung „Hatespeetch“ gelöscht.

  48. Da wir gerade beim Thema sind: Angela Merkel hat sich „kritischen Fragen“ von Youtube-Persönlichkeiten gestellt. Dabei rausgekommen ist relativ wenig und die Kommentare der Zuschauer lassen wenig Hoffnung für unser Land aufkommen. Es kamen Sätze wie:

    „Ihre Flüchtlingspolitik hin oder her, aber bin ich der einzige der Merkel einfach nur toll und sympathisch findet “ oder
    „Wieso wurde von keinem YouTuber gefragt warum Cannabis nicht legalisiert wurde??“ Äh, kein Kommentar.

    Aber da war ein Kommentar der mich besonders beeindruckt hat und (hoffentlich) auch einige der jungen Wähler.

    „Es ist absolut ätzend, und ja das meine ich genau so, dass du unwissend dem medialen Schrei nach Elektromobilität folgst, ohne mal die genauen Ausmaße davon zu kennen. Du bist nämlich genau mit solchen Meinungen in der Öffentlichkeit Teil des Problems. Ich arbeite bei Bosch, wir liefern so ziemlich alles für den Verbrennungsmotor zu was den Antriebsstrang betrifft. Jetzt bricht der Markt durch die Politik ein, weil mit Unwissen eine Stimme verbreitet wird um etwas zu bewegen. Ihr habt absolut keine Ahnung wie viele Arbeitsplätze das kosten wird und wie wenige dadurch nur entstehen werden. Das ist absolut verheerend für die deutsche Wirtschaft, weil wir SO sehr von der Automobilindustrie abhängig sind. Und der Stand unserer E-Mobilität-Technologie? Mittelmäßig, ganz einfach. Da sind die Amis und die Asiaten viel viel weiter als wir.
    Thema Diesel: Dass diese Thematik wegen der Feinstaubbelastung angesprochen wurde, ist ja die größte Lächerlichkeit an der Sache. Das Ding ist nämlich, dass unter 10% vom Diesel stammen. Das meiste stammt von Reifen, Bremsen und der Industrie und auch vom Benziner, ja. Aber in so geringem Maße, dass der Verbrennungsmotor keinen großen Anteil daran hat. Thema erledigt, es sind nämlich die Stickoxide bei denen der Diesel einen weitaus größeren Anteil besitzt. Dennoch liegt auch der bei unter 20%, wenn ich mich recht entsinne, sogar unter 15. Müsst ich aber wieder genau nachschauen. Und da sind wieder andere Ursachen, die für die hohe Belastung sorgen. Wobei ja wie gesagt, die Politik sich um den Feinstaub und nicht um die Stickoxid-Belastung kümmer, da wo man den Diesel oder den Verbrenner ankreiden KÖNNTE.
    Weiter im Text: Stichwort Umweltverträglichkeit: Weißt du dass du einen Tesla erstmal 9 Jahre im Schnitt fahren musst, bis sich die Umweltbelastung im Vergleich zu einem Diesel-Fahrzeug rentiert? Denn die E-Autos sind durch ihre Akkus verdammte Umweltverschmutzer. Herstellung und Entsorgung der Teile belastet die Umwelt ungemein. Und was ist das Ironische an der Sache? Glaubst du der Akku hält 9 Jahre? Denkst du er schafft 10 Jahre und wird damit umweltfreundlicher als der Diesel? NEIN. Nie und nimmer. Bei den Akkus kann man froh sein, wenn nach 3-4 Jahren ihre Ladekapazität noch angemessen ist, dass man noch genug Reichweite hat. Gleiche Phänomen wie bei den Smartphones, in der ersten Woche denkt man sich doch „Wow, wie lange das Akku hält“ und nach 2 Jahren lädt man das Ding doch jeden Tag und es ist fast leer am Abend.
    Man sollte sich einfach mal den Fakten stellen und nicht etwas Schönreden weil es sich auf den ersten Blick schön anhört. Energieversorgung ist auch so ein Thema. Da sind etliche Kohlekraftwerke umweltfreundlicher als unsere neumodischen erneuerbaren Energien. Man muss sich auch mit dem ökologischen Fußabdruck befassen, den man hinterlässt. Aber das ist Pseudo-Ich-Verbessere-Die-Welt Mentalität. Politik um den gemeinen, uninformierten Kleinbürger glücklich zu machen. Meine Firma kämpft mit aller Macht, Klarheit, Struktur und Fakten bei dieser ganzen Geschichte ans Tageslicht zu bringen. Das fassen die Medien aber nicht auf. Wenn die Welt oder der Focus mal wieder schreibt „XX.XXX Tote durch Diesel in den Letzten XYZ Jahren“, dann ist das nur noch schockierend lächerlich. Das versteht nur keiner. Und zum technischen Hintergrund: Man kann die Verbrennungsmotoren sogar noch um ein Vielfaches sauberer machen, jedoch ist das ein riesiger Kostenfaktor. Die, die mit Bosch gehen bekommen eine feinstäubige Einspritzung, die den Ausstoß schon minimiert. Andere gehen auf eine Abgasnachbehandlung ein, jedoch gibt es kaum Modelle die beides machen. Ist das nämlich der Fall, sind die Werte absolut gering. Und wir schaden nicht nur unserer Wirtschaft und Umwelt mit diesem unsinnigen Vorantreiben der E-Mobilität, nein, USA, Indien oder China lachen sich kaputt während sie den Planeten um ein Vielfaches mehr belasten und verschmutzen während wir bei lächerlich geringen Werten noch weiter runter wollen.
    Das Problem liegt doch in Stuttgart und einem Verkehrsaufkommen, welches nicht von dieser Welt ist. Da brauchst du am Werktag von Schwieberdingen nach Feuerbach eine Stunde, obwohl es vielleicht 10min Fahrtzeit sind. DAS ist das eigentliche Problem.
    Elektromobilität ist unumgänglich. Sie mit aller Gewalt vorzeitig durchführen zu wollen, ist es allerdings nicht. Ich bin in der Branche tätig, ich bin bei einem betroffenen Unternehmen tätig UND ich kenne die Fakten dazu. Ich mache jedoch vielleicht 1% von den Leuten aus, die dazu ihre Meinung abgeben. Und das ist das Problem: Es gibt zu viele Meinungen, die nicht gehört werden sollten weil sie Annahmen treffen, die nicht der Realität entsprechen.

    Spielt das Spiel doch mal weiter: Wer sich Pseudo-mäßig für die Umwelt engagieren möchte und jetzt ein Verbrennerverbot beispielsweise möchte ? Wie gedenkt ihr denn, den extrem steigenden Energiebedarf an Strom zu decken? Erneuerbare Energien? Sind wir weit davon entfernt, zudem fehlt die Konstanz der Leistung. Dann werden entweder wieder Kohlekraftwerke angeschmissen, man wird wieder vermehrt in Atom-Kraftwerke setzen müssen (ich sag ja, Pseudo-Umwelt-Aktivist) oder man kauft ihn aus dem Ausland (Frankreich z.B.) ein, die den Strom wie produzieren? Riiiichtig, Atomkraft. Und die Atomkraftwerke stehen noch alle an den Grenzen und am Meer, sodass wir schön mit am Arsch sind, wenn eines hoch geht.

    Ich bin enttäuscht von der Situation, ich kämpfe für Klarheit und Transparenz in dieser Thematik aber diese wird einfach nicht gehört. Auch dieser Kommentar hier wird nicht gehört, weil „Wer feiert Alex auch? #Nutella“ hier Anklang findet statt Kommentare, die sich tatsächlich mit dem Thema auseinander setzen. Und da liegt das Problem. Die hunderte Menschen die sowas liken, die denken auch sie haben Ahnung davon was für unser Land und unsere Umwelt gut ist.

    Recherchier mal, wenn dich das wirklich interessiert, oder falls du das überhaupt liest @AlexiBexi, dann kannst du dich auch gerne melden und ich werde dir entsprechende Quellen für Transparenz liefern. Die hab ich zur „Aufklärung“, welche meine Firma betreiben möchte, zu Haufen.?“

    Zu finden ist das ganze hier: https://www.youtube.com/watch?v=FjyYts8o53A

  49. Ach du Schreck … Fehlermeldung sei dank hab ich jetzt den Kommentar dreifach gepostet >.<

  50. Das Nachfolgende liegt auf dem gleichen „Nie !-wo ?“

    Wer sich das durchliest und immer noch nicht den Schuss (Bäng) gehört hat, dem kann man dann nur noch eine schöne lange Abfahrt wünschen und viel Gummi auch unterm Stiefel !

    Eckstra Blatt

    Bundestagswahl Demokratische Parteien unterschreiben Fairness-Vereinbarung

    http://www.rundschau-online.de/region/koeln/bundestagswahl-demokratische-parteien-unterschreiben-fairness-vereinbarung-28179888

    Zieh Tat

    Endet die Reise, beginnt das Angekommensein.

  51. So so, Mister Zuckerberg, dann ist FRATZENBUCH also endgültig islamisiert! Das wars dann mit freier Meinung und Meinnungsverbreitung! Schämen Sie sich!

  52. Man kann nur für die ganz doofen bestimmte Videos sperren: Gegen Proxy-Server ist noch kein Kraut gewachsen. Ich erhalte in solchen Fällen über Server anderer Länder (z. B. Russland, USA, Südkorea, Japan u. a. zugriff auf alle Videos, die hier angeblich nicht erreichbar sind. Es gibt viele Videos, wo man gezeigt bekommt, wie das mit den Proxy-Servern geht. Wer sich seine Informationsfreiheit abschneiden lässt, ist somit auch ein bischen selbst schuld. Das Internet ist frei und wird auch die deutschen Politiker sehr bald zu Fall bringen, ob sie wollen oder nicht!

  53. Interessant. Ich war neulich einmal auf Youtube. Was man da in den Kommentaren zu lesen bekommt ist mehr als eindeutig: Rassismus pur und in allen Schattierungen. Egal ob gegen Juden, Weiße oder Schwarze – egal ob gegen Frauen, Christen und Schwule, es findet sich bei Youtube ganz offen. In einem Post wurde sogar offen gesagt, dass die Schande Deutschland bald Geschichte sein würde, denn Allah habe ihnen das Land versprochen… Aber wehe man wagt es, als Deutscher nur etwas harmloses zu posten, schon wird man gesperrt.

  54. Maas: der größte Justizminister aller Zeiten (siehe Text ganz oben). Der war gut.
    Kann man aber auch von Merkel sagen: Die größte Kanzlerin aller Zeiten.
    Oder Schulz: der größte Oppositionsführer aller Zeiten.

    Man könnte das Wort „größte“ allerdings auch durch „dümmste“ ersetzen.
    Würde dann immer noch stimmen.

  55. DFens: Richtig. 🙂 In Wirklichkeit wollen die uns zu Tode lieben. Ich schlage Stuhlkreise vor. Und mehr Halal Klos.

  56. Man sollte diesen Ober-Zensor (nicht weit von der Inquisition entfernt) schnellstens vom Hof jagen.
    Demnächst dürfte kaum noch jemand seine freie Meinung äußern können. Es sei denn, sie sind diesem linken Justizminister genehm.

    Hoffentlich besinnen sich die Leute von der AfD noch rechtzeitig vor der Wahl, am gemeinsamen Strang zu ziehen.

  57. Reformieren kan man etwas, das irgendwie auch gute elemente hat und nur insgesamt angepasst werden muss. Das trifft nicht auf islam zu, der muss verworfen werden.

    Schade, dass broder dies nicht „versteht“ und von diesen „liberalen“ „moderaten“ muslimen so angetan ist. Viele sind das ja. Die haben sie noch nicht von der aehrlichen seite erleben muessen.

Comments are closed.