mohammed_omran.jpgDas große Geheimnis des „Global Warming“ ist nun, dank des radikalen Scheichs Mohammed Omran (Foto), gelüftet. Der in Australien lebende Islamist hat in einer Moschee in Brunswick erklärt, dass die Ursache für den Klimawandel im fehlenden Glauben an den Islam zu suchen sei. Schon vor Jahrhunderten, so der Moslem weiter, habe der Prophet Mohammed gewarnt: „Kümmert euch um das Wasser“. Anmerkung: Welch Überraschung, dass ein Wüsten (!)-Kriegsfürst sich um Wasser sorgte…

Indessen verbot der britische Konvertit Abdul Raheem Green Moslems, weniger als vier Kinder zu bekommen, um so Australien in einen islamischen Staat zu verwandeln. Hinter den verschlossenen Toren von Moscheen erklärte er den Krieg zwischen dem „kranken Westen“ und dem Islam. In verschiedenen Bestseller-DVDs rufen islamische Imame Moslems dazu auf, Kinder zu bekommen, um auf diese Weise die Islamisierung voranzutreiben. „Die Geburtenraten in den westlichen Ländern fallen. Die Leute sind mehr an ihren Karrieren interessiert, sie wollen

abdul_raheem_green.jpg
Abdul Raheem Green

keine Babies,“ so Green. „Glaubt ihr also nicht, moslemische Brüder und Schwestern, dass sich uns hier eine Gelegenheit bietet? Sie haben keine Kinder mehr. Was also, wenn wir stattdessen die Kinder bekommen? In Kanada ist eines von drei Neugeborenen ein Moslem. Wie wird sich das in 20 Jahren auswirken? Zu sagen, ich will zwei oder drei Kinder und dann ist Schluss – das ist nicht erlaubt! Die Art und Weise, wie wir sie überwältigen werden, ist durch unsere Anzahl!“

In anderen DVDs wird dazu aufgerufen, die heimischen Gesetze niemals anzuerkennen: „Akzeptiert nichts von den Regierungen ausser der Sharia“. Ganz explizit wird darin auch die Steinigung für Ehebruch und Alkoholkonsum gefordert sowie öffentliche Auspeitschungen im Fall von ausserehelichem Geschlechtsverkehr.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

31 KOMMENTARE

  1. In dieser Glaubessache steht er in einer Reihe mit unseren „Eliten“. Die glauben auch nur aber das mit dem Fanatismus von Suizidbombern.

  2. Das passt ja zu den Grünen. Es braucht keine Islam-Partei, es gibt ja die Grünen 😉

  3. Dieser Scheich ist ein Depp.
    Diesen islamischen Konvertiten sollte man in den Irak ausfliegen…

  4. Spinner gibt es überall, aber die Scharia in Australien zu fordern ist schon Grund genug, diesen Irren auszuweisen.

    Nur zu, raus mit dem Vogel.

  5. Ich darf auch bei PI nicht alles schreiben was ich denke. Ich darf auch bei PI nicht alles schreiben was ich denke. Ich darf auch bei PI nicht alles schreiben was ich denke. Ich darf auch bei PI nicht alles schreiben was ich denke. Ich darf auch bei PI nicht alles schreiben was ich denke. Ich darf auch bei PI nicht alles schreiben was ich denke…..

  6. @Sachichdoch:

    Dochdoch, aber wenn das, was du schreibst Unfug ist, dann wird dir das auch in verständlichen Worten gesagt!

    Meinungsfreiheit bedeutet nicht, jede andere Meinung zu schlucken – es bedeutet lediglich die Möglichkeit, seine Meinung ohne Rücksicht auf Vorabsprachen äußern zu dürfen. Dennoch kann das Gesagte durchaus Konsequenzen haben – im Exremfall sogar juristische!

  7. Hat der Troll eine Erklärung auch dafür, dass die Wüsten sich gerade in den Muselländern stetig ausbreiten ?

    Nicht glaubensstark genug, Lebenswandel oder schlichte Unfähigkeit?

    In jedem Fall: Die Amis sind schuld…

  8. LOOOOOOOOOOOOOOOOOOOL

    so so die klimatischen Veränderungen im Mittel der letzten 1000 Jahre, sind dann also diese im mangelnden Glauben an diesen Mond Kult zu sehen und was war vor dem Jahre 571 wer war denn da fürs Wetter zuständig ??? (bestimmt die „Juden“ har har das wäre mit Sicherheit die nächste Ausrede frei nahc dem Motto die Juden sind an allem schlechten Schuld die Musels sind nur für gutes bekannt)

    #6 na komm schreibs BART, Homer ist nicht da und Skinner liegt auf Mrs. Krababbel

    #9 und nicht nur das ….
    Nehmt nur mal die Quote bei Erdbeben toten der letzten 100 Jahre.
    DA FÜHREN DIE MUSELS GANZ HEFTIG OBWOHL ES GLOBAL GESEHEN NUR KNAPP 25% IN TOTAL SIND.

    ca

  9. Australien ist ein riesiges Land..
    ..aber es hat gerade mal soviele Einwohner wie die Niederlande.

  10. Na nun wissen wir es endlich. Und wer bitte hat eine Idee wie ich meine Bauchschmerzen vom vielen Lachen wieder wegbekomme? Oder ist es doch nur der Muskelkater des Zwerchfells…

  11. Nett!

    „…Was also, wenn wir stattdessen die Kinder bekommen? …Die Art und Weise, wie wir sie überwältigen werden, ist durch unsere Anzahl!“

    Eben Quantität statt Qualität!

  12. Der Mann ist ziehmlich dicht an der Wahrheit dran. Weil sehen wir es doch so , je mehr sich die Moslems über die Welt verbreiten desto schlimmer der Klimaeffekt !

  13. Der Mann ist ziehmlich dicht an der Wahrheit dran.

    Exakt das habe ich auch gedacht. Moslems kopieren wie kleine Nachplapperer unsere Gutmenschen, wo immer sie können.

    Sie haben die Worte „Rassismus“, „Toleranz“, „Kolonialistische Aggression“, „Respekt vor Gefühlen“ und jede Menge anderes Zeug übernommen. All die ganze Argumentation dieser Art ist komplett unislamisch.

    Warum also nicht auch die Idee, dass der Klimawandel in mangelnder Religiosität begründet ist?

    Ursache für Klimawandel ist fehlender Glaube an Islam

    Wenn man in dem Satz „Islam“ durch „Church of Global Warming ersetzt“ – dann hat man doch genau das, was unsere Hysteriker verbreiten.

    Die Vorstellung, vermehrtes Beten zu Allah könnte den Klimawandel stoppen, ist auch nicht hirnrissiger als die, Zahlungen an atmosfair könnten’s.

    Dass der Islam sich im Westen breit macht, hat seine Ursache darin, dass bei uns eine Abkehr von der Ratio und Hinwendung zu „Bauchgefühlen“ stattgefunden hat – und dass wir somit reif für irrsinnige Lehren sind.

  14. #18 Eisvogel

    Man muss sich aber auch die Psychologie der Linken ansehen. Ich vertrete mittlerweile die Theorie, dass Sozialisten, Kommunisten und Autonome (die Letzteren sind ein sehr gutes Beispiel) so frustriert und agressiv sind, dass ihnen der gewalttätige Islam natürlich ideologisch näher steht als Jesus. Mit den Lehren Jesus kann ein Joschka F. kaum das Werfen von Steinen begründen. Die Linke (auch die sogenannten „Pazifisten“) sind dermaßen wütend und voller Hass, dass die Liebe zu den Jihadis nur logisch erscheint.

    Die Tatsache dass die erklärten Hauptfeinde beider Grußßen die USA und Israel sind vereint natürlich noch mehr.

  15. Hehe, sollen sie doch mehr werden. Wenn wir nicht mehr da sind, überlassen wir Ihnen eine kaputte Erde.

    Und sie sind aufgrund durch Tradition verbotener Innovation nicht in der Lage, Wissen zu schaffen und weiter zu forschen um die Erde wieder in ein Gleichgewicht zu bringen. Im Gegenteil sie bekommen immer noch Kinder und belasten damit die Umwelt noch mehr.

    Der Preis der Freiheit ist stetige Wachsamkeit – John Philpot Curran, Irland

  16. Abdul Raheem Green : „Die Leute sind mehr an ihren Karrieren interessiert, sie wollen keine Babies, … Glaubt ihr also nicht, moslemische Brüder und Schwestern, dass sich uns hier eine Gelegenheit bietet? … Zu sagen, ich will zwei oder drei Kinder und dann ist Schluss – das ist nicht erlaubt! Die Art und Weise, wie wir sie überwältigen werden, ist durch unsere Anzahl!“
    Die Moslems haben unsere Schwächen genau erkannt. Sie kündigen offen an, wie sie uns überwältigen werden. Und trotzdem ergreifen unsere Politiker keine Gegenmaßnahmen:
    1) Ersatzlose Streichung von Kindergeld !!!
    2) Keine Hilfe für kinderreiche Familien, nur noch Förderung durch z.B. Familiensplitting.
    3) Halbierung der Rentenansprüche für Kinderlose !!! Den kinderlosen „Leistungsträgern“ muss bewußt gemacht werden, dass gewollte Kinderlosigkeit ein schmarotzerischer Lebensstil ist, der uns allen schadet !!!

    Soweit ich weiß, hat bei uns keine Partei solche Ziele im Parteiprogramm. Alle wollen nur Familien fördern, statt selber eine haben. So werden sie sich zu Tode fördern …

  17. Für eine muslimische Zukunft ist die Klimakatastrophe gerade das richtige.

    Der analphabetische Kamelhirte hatte auch kein Wasser, also wozu Sorgen machen??

    Hinterlassen wir ihnen verbrannte Erde.

  18. Also, ich muß dem Mullah da uneingeschränkt recht geben.
    Wären wir alle schon immer strenggläubige Muslime gewesen, hätte wir keine Autos, keine Fabriken, keine Computer, keine Fernseher, keine Telephone, keine…….

    Naja, und keinen Spaß, halt.

  19. Warum wagt es Keiner zu sagen wie es wirklich ist? Unsere Frauen verachten die Männer, belügen und betrügen sie und verweigern aus puren egoismus Kinder in die Welt zu setzten. Sie wollen lieber an die Macht.
    Wo Deutsche Frauen herschen gibt`s keine deutschen Kinder.
    Sagt mir: Was hat uns die Frauenbewegung gebracht außer Frust, kaputte Familien, und den kollektiven Selbstmord des Volkes?

  20. Naja, die Frauen sind zu einem Teil berechtigt sauer. Im Suff die eigene Ehefrau die Wände hochzuprügeln ist nicht wirklich taktvoll.

    Es wird Zeit für ehrlich Aussprachen und klare Verhältnisse. Und vor allem etwas Disziplin und Moral. Dies ist keine Zeit für schwache Geister.

    Der Preis der Freiheit ist stetige Wachsamkeit – John Philpot Curran, Irland

  21. #25 Capt.

    „Unsere Frauen verachten die Männer, belügen und betrügen sie und verweigern aus puren egoismus Kinder in die Welt zu setzten. Sie wollen lieber an die Macht.“

    Ich glaube so manche Frau wünscht sich ein traditionelles Familienleben, aber es gibt kaum noch Männer, die Verantwortung für eine Frau mit Kindern übernehmen wollen !

Comments are closed.