eisvogel.jpgJeder braucht mal ab und an eine Auszeit, erst recht unser freiheitsliebender PI-Autor Turmfalke. Um neue Kraft und Inspiration für seine scharf formulierten Hintergrundbeiträge zu schöpfen, hat er sich bis September das „Land of the free“ als Lebensraum ausgewählt.

Bis dahin (und hoffentlich noch länger) wird uns mit Eisvogel ein nicht minder gescheiter Jäger der Lüfte unterstützen, der auf den ersten Blick, ruhig lauernd auf einem über dem Wasser hängenden Ast, so harmlos erscheint. Doch wenn er eine mögliche Beute entdeckt, stürzt er sich schräg nach unten kopfüber ins Wasser, packt die Beute und schluckt sie in einem Stück herunter. Willkommen im Team, Eisvogel!

Like
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

51 KOMMENTARE

  1. Viel Vergnügen, Turmfalke – Danke für die ausgezeichneten Beiträge.
    Land of the Free – traumhaft!

    Schön, daß Eisvogel zu PI gestoßen ist – Verstärkung der Extraklasse für das Team.
    Freue mich sehr über die Beiträge!

    An dieser Stelle einen herzlichen Dank an das PI-Team. Ohne Euch wäre es dunkler.

  2. Sacht mal, was hat es mit all diesen Vogel-Namen auf sich?
    *Verschwörung witter* :O

  3. Eine exzellente Verstärkung, die mich glauben und hoffen läßt, daß PI genau so (und damit genau richtig) weitermacht wie bisher.

  4. Schade, Turmfalkes Beiträge fand ich immer am besten. Überhaupt ist mir PI in den letzten Monaten zu monothematisch geworden. Die Themen wiederholen sich so häufig, daß es genügt, die Überschriften zu überfliegen um den Inhalt des Beitrages zu kennen. Viele aktuelle Debatten werden überhaupt nicht mehr thematisiert, oder finden nur noch im Komentarbereich statt. Das gebetsmühlenartige Wiederholen der Islam-Thematik mag zwar kurzfristig neue Leser gewinnen und „Überzeugungsarbeit“ leisten, ist aber für langjährige Leser auf Dauer ermüdend.
    Vielleicht hat diese Müdigkeit auch Turmfalke befallen, seine letzten Beiträge thematisierten ja in erster Linie den Klimawandel, eine der letzten thematischen „Abweichungen“ von PI.

  5. Auszeit im Land „Land of the free“ ist latürnich genehmigt.
    Aber wie ich schon ma schrieb:
    Ja nich abwerben lassen!
    Ansonsten :
    Eisvogel dabei = Absolute Spitze

  6. Wenn eine Kommentatorin diese Beförderung zum Co-Autor des Blogs verdient hat, dann Eisvogel. Eine tolle Neuigkeit ! Ich kann die ersten Artikel kaum erwarten.

  7. herzlich willkommen Eisvogel!
    und Turmfalke bleib uns treu … deine Beiträge waren mir jedes Mal eine Freude!

  8. Vielen Dank für die hervorragenden Analysen zur Klimalüge, Turmfalke, und vor allem: Viel Spaß in den USA!

    Ich liebe Eisvogels Kommentare. Sie sind hellsichtig und blitzgescheit. Ich freue mich schon auf interessante Beiträge, die mitten ins Ziel treffen werden. Ein großer Gewinn für PI.

    Jetzt fehlt nur noch Mir im Autoren-Team. Aber wahrscheinlich ist die Ablösesumme von 1,5 Millionen Euro, die an die Gegenstimme zu zahlen wäre, doch etwas zu hoch? 🙂

  9. Nachtrach:
    Wie wärs ne DVD mit Turmfalkeartikeln ( + Kommentaren ) für10 Eumel aufzulegen.
    Klar kann man sich zusammenklauben.
    Aber auch im Land of the free is nich alles „free“. Oder?
    Titelvorschlag:
    „The Early Years“
    (Tom Waits läßt grüßen…)
    Nur ma so ne Idee.

  10. @Turmfalke
    Wir erwarten einen wöchentlichen Bericht.
    Punktum.
    Gute Fahrt! Bitte sich NICHT an den Weg Google-Maps halten… 😉

  11. Eisvogel im Autorenteam……

    Wenn damit der/die Eisvogel gemeint ist, der hier auch als Kommentator wirkte, dann ist das bedauerlicherweise kein Schritt zu mehr Akzeptanz und Seriosität für PI

    Die wichtige Aufgabe, aufklärende UND sachliche Informationen, abseits des Mainstream und gegen die Islamisierung, einer möglichst breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen, verträgt keine Hitzköpfe an der Tastatur. Und geschwätzige Fanatiker gibt es schon genug, im WWW.

    Ich kann mich noch lebhaft an Eisvgels „Kampf“ gegen mich erinnern, weil ich zu einem Artikel hier bei PI einen kritischen Kommentar einstellte.

    http://www.politicallyincorrect.de/2007/02/riesenhintern_verletzt_religio.html

    Diese Art von „Meinungsfreiheit“ als Vorgeschmack auf die Scharia braucht kein Mensch….ebensowenig wie Eisvogel als Autor.

    Leg pat nost

  12. @#13 Leg pat nost

    Und? Hast Du dich seelisch wieder erholt davon? Oder bist Du immer noch traumatisiert, tief betroffen und ein Stück weit auch traurig?

  13. Danke Turmfalke, und bis dann. Hoffentlich gibt’s auch mal einen Zwischenbericht. Oder was über das wie’s im Land der Free geht.

    Hallo Eisvogel. Da freue ich mich.

  14. @ „Leg pat nost“ : wenn Du noch immer nicht den Unterschied zwischen Artikeln und Kommentaren bei PI begriffen hast, dann wird das wohl auch nichts mehr…

    Ich freue mich auf hochinteressante, geistreiche und gut lesbare Eisvogel-Artikel, bedaure allerdings gleichzeitig, wochenlang mit weniger Turmfalke auskommen zu müssen – „das eine tun, ohne das andere zu lassen“ wär auch in diesem Fall schöner 😉

    Und ja, auch ich würde mich freuen, wenn es die Turmfalkenartikel irgendwo in gesammelter Form geben könnte.

  15. „Turmfalke“ war übrigens lange Zeit bevor er hier Beiträge schrieb im Politikforum von wallstreet-online.de aktiv als „denali“. Seit einigen Monaten hat er seine Aktivität dort allerdings stark reduziert (ich sag nur Stichwort „Polymod“). Ältere Threads und Postings lassen sich aber bequem über die interne Suchfunktion der genannten Website finden.

    http://www.wallstreet-online.de/userinfo/178810-threads.html

    http://www.wallstreet-online.de/userinfo/178810-postings.html

  16. @Turmfalke

    schade, dass du eine Auszeit nimmst.

    Und ich dachte immer im Land of the free gäb´s auch Internet.
    Kann man mal wieder sehen, wie schlecht die MSM einen informieren. 😉

    @ Eisvogel

    Sehr gut. Freue mich auf deine Artikel.

    @Leg pat nost

    Freu´dich doch mit uns auf Eisvogel, hast doch gleich im zweiten post eine kurze Gratisanalyse von ihr bekommen, wenn das kein Service ist:

    „Du faselst eine Menge von „Respekt“. Uns gegenüber benimmst Du Dich aber nicht sehr respektvoll … pseudo-rationales „besonnenes“ Gelaber, hinter dem man die unbeherrschte Gehässigkeit schon im ersten Satz deutlich spürt… und schwuppdiwupps – ein paar Kommentare später kommt sie auch schon raus :-)“

    Grüße
    tape

  17. @willow …@tape…@D.N.Rep

    „@ „Leg pat nost“ : wenn Du noch immer nicht den Unterschied zwischen Artikeln und Kommentaren bei PI begriffen hast, dann wird das wohl auch nichts mehr…“ (willow)

    Doch doch, den Unterschied hab ich schon verstanden 😉 ich besuche die Seite ja wegen der Informationen aus den Autorenbeiträgen. Wenn ich lediglich Kommentare in der von euch vorgelegten Qualität lesen wollte, könnte ich gleich zu Indymedia, Altermedia oder Muslim-Markt wechseln.

    Liebe Grüße

    Leg pat nost

  18. WAHNSINN!
    So´n Lob!

    „könnte ich gleich zu Indymedia, Altermedia oder Muslim-Markt“

    Hat ma jemand geschrieben:

    Haste wieder Deine Tabletten nich genommen?

  19. an dieser Stelle ganz ganz herzlichen Dank für die viee und muige Arbeit von Turmfalke und natürlich auch den anderen PI`lern.
    Es ist so wichtig und supertoll, daß es Euch gibt!
    Weiter so, und Turmfalke wünsche ich viel Erholung und Inspiration!

  20. Eisvogel wäre ihr Geld mehr als wert, so sie denn bezahlt werden würde.

    Alleine ihre kongenialen Übersetzungen der Fjordman-Essays sind nicht mit Gold aufzuwiegen.

    Und nun kommt ein Schnulli, und mosert….

    Na, wenn’s gut tut.

  21. malefiz,

    dachte, das wäre eine Art Geheimnis, um Denali zu schützen. Wie Du weisst, sind bei w:o die Daten nicht so anonym….

    Nun gut, für alle Interessierten:

    Denali beim w:o Forum ist eine Wucht, und löste schon vielfach heftige Kontroversen aus. Eine davon war der Auslöser für meine freiwillige Abmeldung.

    P.S: W:O Politikforum ist seit einiger Zeit SUPERLANGWEILIG und peinlich.
    Aber durch dieses Forum, immerhin, bin ich seinerzeit zu PI gestossen.

  22. @Leg pat nost:

    Jaja, Verallgemeinerungen – als ob (um nur ein Beispiel zu nennen…) ich hier herumpöbeln würde, anstatt zwar parteilich aber deeskalierend zu quatschen. Ich fürchte, hier hat es mehr mit Deinen Befindlichkeiten und einer gewissen Unlust zu tun, auch mal Wiederspruch zu bekommen. Geht zwar nich nur Dir so, ist aber trotzdem nervend. Kennst Du den Begriff „Streitkultur“? Bedeutet soetwas wie „moderat im Ausdruck, konsequent in der Sache“, sollten aber tatsächlich etliche mal probieren, kommt ziemlich überzeugend.

    (Nein, ich bin nicht überheblich, ich bin arrogant!)

  23. Lieber Eisvogel, herzlichen Glückwunsch zur „Beförderung“!!

    Du hast ja auch schon vorher unheimlich viel für diesen Blog geleistet und zu einem positiven Image beigetragen. Ich freue mich für Dich, daß Du jetzt diese tolle Anerkennung bekommst.

    Dennoch muss ich zugeben, daß ich Turmfalkes „Abflug“ schade finde. Seine perfekten Analysen wird man doch schon irgendwo vermissen.

    @ Turmfalke: Danke für die geilen Artikel bisher und viel Spass bei den Yankees!

  24. @Freewheelin #33

    Ich hab dort auch ne Fett-ID und selbstverständlich bei der Anmeldung nicht meinen Klarnamen angegeben. Muß also nix besagen. Wenn’s ein Problem sein sollte, kann man meinen Kommentar #23 ohne weiteres löschen. Bin übrigens auch von dort auf diese Seite gelangt, über den von mir genannten user.

    In letzter Zeit haben sich ja einige prominente User von w:o abgemeldet, darunter so manches Board-Urgestein wie das olle Warmwasserbehältnis. Dein Nick fängt selbstredend nicht mit „H“ an? Die Schreibe würde irgendwie so gar nicht passen …

  25. Eisvogel habe ich schon in anderem Forum gelobt (heplev). Ich freue mich auf die guten Analysen.
    Ich freue mich aber auch auf Turmfalkes Rückkehr.

    Paulchen

  26. Ich danke Turmfalke für die immer mit brillanter Logik geschriebenen Aufsätze. Man hatte nach dem Lesen immer den Eindruck, das Thema sei erschöpfend abgehandelt worden, von allen Seiten beleuchtet, alle Einwände widerlegt, die Argumentation absolut schlüssig. Das war eine besondere Klasse für sich.

    Und freue mich auch, daß Eisvogel bei PI ist, die Klarheit der Gedanken habe ich immer bewundert, das ist eine echte Bereicherung, und wir werden darüber hinaus in Zukunft wohl auch den einen oder anderen Fjordmann – Artikel hier bei PI zu lesen bekommen?

    Danke überhaupt PI für all die wertvolle Arbeit, ohne die ich über vieles, aufgrund der Machtgeilheit und Verlogenheit der MSM nicht Bescheid wüsste.

    Übrigens, wie die MSM sich verhalten und wohin sie abtriften, kann man sehr gut in diesem FAZ – Artikel nachlesen:

    http://www.faz.net/s/RubA7B0EB01F70E408493050541D4A0E15D/Doc~ECF75E7C119ED4AB6A68E4E8EAAD03481~ATpl~Ecommon~Scontent.html

    Dazu passt dieses Zitat aus einem Fjordman – Artikel von Eisvogels Blog der mir aus der Seele spricht:

    „Ich danke Gott für das Internet. Mich schaudert bei dem Gedanken an all die Dinge, die während der vergangenen Jahre geschehen sind und von denen ich ohne Internet niemals erfahren hätte.“ (Bruce Bawer in „While Europe Slept“)

  27. …es tut mir auch um Turmfalke leid,
    dass er nun einen Abflug gemacht hat,
    …über ihn bin auch ich von W:O
    hierher gekommen. Es war etwa die
    Zeit, als man bei W:O so Worte wie
    „Wasser“ und Surfen nicht benutzen
    sollte, da gerade ein Tsunami
    stattgefunden hatte. Als Möllemann
    seinen Absprung gemacht hatte, durfte man so Wörter wie „fliegen“, „springen“, „landen“ „aufschlagen“
    usw. nicht benutzen. Langsam wusste man nicht mehr genau, in welcher Sprache man sich noch anschreiben konnte. Das W:O Board , ehemals eine Keimzelle für interessantes Neues, ist
    zu Tode verstummt. Gekillt von
    furchtbaren Gutmenschen-Mods , die
    alles verspielen wenn man sie lässt,
    und die brandgefährlich sind.

    Eisvogel ist natürlich der beste
    Ersatz für den Falken, den man sich
    nur wünschen kann.
    Sie hat was vom Silver-Surfer(In) .
    Im Stil elegant, schön und sensibel
    , und wenn es mal drauf ankommt auch
    schön hart und rabiat, – an den richtigen Stellen… 🙂
    Eine Emma Peel des Politischen.
    …einfach wunderbar…
    Allerdings hoffe ich dass der alte
    Falke bald mal wieder einschwebt.

  28. …Eisvogel on Board… 🙂
    da verwandeln sich süssliche
    Rehaugen in das, was sie wirklich
    sind , …in kreidegefressene Krokodistränenaugen….
    …und Eisvogels Slogen : „keine Metzgerinnen in Vegetarierforen“ , hat es verdient Karriere zu machen.

  29. Danke Turmfalke. Ich habe so manchen Aufsatz als PDF gespeichert, um eine seriöse Argumentationshilfe zu haben.

    Viel Erfolg an Eisvogel.

  30. Ich bin es gar nicht gewohnt, dass über mich diskutiert wird… das fühlt sich ein merkwürdig bisschen an, aber die sehr freundlichen Worte tun auch gut. Vielen lieben Dank dafür. Ich möchte die Komplimente gerne zurückgeben, ich schätze viele der Kommentatoren hier sehr.

    Ich werde den Kommentarbereich nicht ganz verlassen, aber mich ein bisschen zurückziehen und mehr an den Artikeln und Übersetzungen arbeiten.

    Ich werde keine Artikel zu tagesaktuellen Themen schreiben, das machen die anderen PI-Autoren so gut, wie ich das nie könnte … ich brauche zu lange zum Schreiben; bis ein Artikel fertig wäre, wär die Story Schnee von gestern oder stünde womöglich sogar schon im Spiegel oder einem anderen unbedeutenden Blättchen ;-), das mit etwas Verspätung manchmal bei den Bloggern abschreibt.

    Ich werde mich eher auf längere Analysen konzentrieren, die nicht an ein aktuelles Ereignis gebunden sind.

    Dass wir eine Zeit lang auf Turmfalke verzichten müssen, finde ich auch sehr schade. Seine Artikel waren Perlen der Klarheit und ich freue mich jetzt schon darauf, sie nach einer leider etwas langen Sommerpause wieder lesen zu können.

    (Ich bin übrigens auch durch einen Link in einem grässlichen Politikforum , in dem heftig daran gerarbeitet wird, die political Correctness in ein Gesetzeswerk mit „Vefassung“ und „Strafgesetzbuch“ (internes Regel- und Sanktionswerk) zu pressen, auf PI gestoßen. Links setzen bringt also bestimmt was. Wenn ich heute reinschaue, dann wirkt das nur noch grotesk: Die spielen EU mit allen Fassetten! Und ich frage mich entgeistert, wie ich das 5 Jahre lang ausgehalten habe und dabei noch hoffen konnte, es würde was bringen, da zu schreiben. Gebracht hat es nichts – außer natürlich viele auch sehr lehrreiche Links, u.a. glücklicherweise auch den zu PI)

  31. Dass der Islam und nicht der sog. Islamismus das Problem ist, der Islam keine Religion wie jede andere ist mit gewiß etwas sonderbaren Eigenarten, sondern auf einen verbrecherischen Beduinen zurückgeht, darauf bin ich erst durch Turmfalkes beharrliche Aufklärungsarbeit in dem genannten Politikforum jener Börsen-Community gekommen. Und ich wette, jede Menge anderer User auch, die bis dahin nichts von Mohammeds Vita und den unzähligen Hass- und Gewaltsuren im Koran wußten. Auf PI bin ich erst lange nach meiner Aufklärung über die Natur des Islam aufmerksam geworden.

    Wenn jener ganz spezielle Moderator jenes Politikforums – ein durch und durch linksgewirkter Alt-68er-Stalinist und ständig darum bemüht, Turmfalke mundtot zu machen – wüßte, welche durchschlagende Wirkung Turmfalke erzielen würde, hätte er ihm frühzeitig die Schreibrechte entzogen.

    So wichtig und informativ PI und andere islamkritische Blogs auch sind für die Aufklärung über den Islam, ich halte es für entscheidender, in an sich unverfänglichen Foren des täglichen Lebens wie eben z.B. einer Finanzcommunity, in den Kommentarbereichen von Tageszeitungen und Zeitschriften einen Teil dieser Aufklärungs- und Informationsarbeit zu verrichten. Überall dort, wo nicht schon die Kettenhunde der PC und die Islam-Apologeten auf der Lauer liegen, damit ja kein unbedarfter Zufallsleser aus dem Schlaf der Ahnungslosen geweckt werde.

  32. Gratulation @ Eisvogel..
    sehr gut bleib so, schreib bitte so direkt wie bisher und nicht ärgern lassen (Du weißt schon wenn ich da so meine)….

    ca

    PS:manche (XXVI), können einfach nicht einmal die d*mme Klappe halten ,auch dann nicht wenn sich diese schon als CO Autoren an diversen Blog-Müllbuden geoutet haben.
    Selbst dann nicht.!!!
    PPS: @turmfalke enjoy your usa trip..
    Frage: wo geht ´s denn so ungefähr hin ???

  33. @ #46 CA

    ich finde es ja sehr erfreulich zu wissen, dass dich deine Fans an der langen Leine halten 😀

    PS: einfach
    PPS: mal …
    PPPS: naja, du weißt schon 🙂

  34. Na, wie schön das sich immer die einmischen die ÜBERHAUPT nicht angesprochen waren……aber das machen wohl die DROGEN bei # 47 und wohl leider bei #48 auch.

    Wie dem auch sei:
    Allgemein:
    Die Jagdsaison für quakende Frösche ist eröffnet, … also versteckt euch besser mal.

    ca

  35. Klasse!

    Eisvogel hat ein gleich hohes Niveau wie der sehr geschätzte Turmfalke, nur ist Eisvogel vielleicht etwas netter, bzw. gutmenschlicher, obwohl sie teilweise auch sehr hart geschrieben hat.
    Turmfalke kommt wieder und Eisvogel bleibt, das wäre Optimal.

    (Falls ich jetzt 3 mal gepostet habe, dann plane ich ein Attentat auf den Server.)

  36. Ich hoffe natürlich, dass die Abwesenheit vom Turmfalken nur temporär ist.
    Dass *Eisvogel* jetzt für PI schreibt, ist sicherlich keine schlechte Wahl. Gutes Gelingen!

Comments are closed.