ErdoganVerschiedene Forschungsinstitute haben eine sehr starke AKP-Dominanz für die Türkei-Wahl am kommenden Sonntag prognostiziert. In der Welt wurde gar Ministerpräsident Erdogan (Foto) zitiert, er rechne mit einem deutlichen Sieg, von 41 Prozent ist die Rede. Die Wahrheit sieht jedoch ganz anders aus. In der Türkei ist es durchaus üblich, regierungsfreundliche Prognosen zu veröffentlichen.

Bestes Beispiel dafür war, als Erdogan zur Istanbuler Bürgermeisterwahl antrat, wo er in den vorher veröffentlichten Prognosen weit abgeschlagen, hoffnungslos hinten lag. Wie es tatsächlich kam, ist allen bekannt.

Fakt ist, dass man mit Prognosen Wähler beeinflussen kann. Dessen sind sich die Islamisten durchaus bewusst. Beobachter berichten allerdings, Erdogan sei keinesfalls so siegessicher wie er sich gibt. Von panikartigem Verhalten ist hinter den Kulissen die Rede.

Ein weiteres Meinungsforschungsinstitut, Namens „Anar“, das von einem ehemaligen Yimpas Holding-Vorstandsvorsitzenden (Betrügerische Islam Holding) gegründet wurde, der heute in den Reihen Erdogans ein Staatsministeramt innehat, Besir Atalay, kommt zu einem ganz anderen Ergebnis.

– AKP: 35 Prozent
– CHP: 25 Prozent
– MHP: 16 Prozent
– GP: 8 Prozent

Dieses Ergebnis lässt die Islamischen Politiker ins Schaudern geraten. Nur so lässt es sich erklären, dass diese Prognosen nicht öffentlich gemacht wurden. Anar ist bekannt dafür, AKP-freundliche Prognosen zu veröffentlichen.

Falls diese Prognosen tatsächlich Realität werden, kann man von einem Horrorszenario für die AKP-Politiker sprechen. Denn bei einer Regierungsbildung von CHP / MHP kann man davon ausgehen, dass mitunter eine der ersten Amtshandlungen des neuen Kabinetts die Aufhebung der Immunität sein wird. So jedenfalls die mehrfache Forderung der Opposition. In solch einem Falle würden sich etliche AKP-Minister vor einem türkischen Gericht verantworten müssen. Denn kaum ein Kabinett zuvor war mit solch einer kriminellen Vergangenheit belastet wie die AKP. Dazu zählt vor allem Erdogan selbst, der während seiner Istanbuler Bürgermeister-Zeit etliche Straftaten begangen hat. Insider munkeln von Illegalen Geschäften mit den umstrittenen Islam-Holdings:

(Gastbeitrag von Mulimikum)

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

Comments are closed.