1

„Isch schwöre“ oder wählen vollverschleiert

Es klingt wie ein sehr schlechter Witz: Am 17. September sind in Kanada Teilwahlen und wenn es nach dem Willen der unabhängigen Wahlkommission geht, sollen muslimische vollverschleierte Frauen dort wählen dürfen, ohne zur Identifizierung ihren Gesichtsschleier ablegen zu müssen.

Sie sollen sich zwar ausweisen müssen, aber man fragt sich unwillkürlich: Wie eigentlich soll das funktionieren? Zeigt das Foto im Ausweis auch nur einen Schleier? Aber das wäre natürlich nicht weiter schlimm, denn ein unverschleierter Begleiter soll eidesstaatlich versichern, dass es sich wirklich um die Frau im Ausweis handelt. Dann wird das ja wohl stimmen. Mehr …

(Spürnase: Christine D.)