1

Podiumsdiskussion „Frieden mit den Mullahs?“

Im Gemeindehaus der Jüdischen Gemeinde Berlin (Fasanenstraße 79/80, 10623 Berlin) findet am 3. September 2007, 19:00 Uhr eine Podiumsdiskussion statt, bei der diskutiert wird, wie weit die »Lust am Einknicken« der Europäer gegenüber dem Iran die zivilisatorischen und säkular-liberalen Errungenschaften der Aufklärung in Frage stellt: Gibt es im antiwestlichen Hass, gibt es gar im Antisemitismus eine unerklärte Allianz zwischen den Mullahs und Europa? Welche Möglichkeiten bestehen, der Gegenaufklärung in Europa zu begegnen? Es diskutieren unter anderem Henryk M. Broder und Thomas von der Osten-Sacken (Geschäftsführer der im Nahen Osten tätigen Hilfsorganisation Wadi e.V.). Mehr Infos…

(Spürnase: Urs Schmidlin)