1

Bereicherte Schlachten im Fußballstadion

fussballer.jpgZu den durch die Zuwanderung kulturell besonders aufgewerteten Sportarten gehört bekanntlich Fußball. Deutsche Kinder in Großstädten verlassen ihre Vereine oft mit elf oder zwölf Jahren, weil ihnen die Spiele gegen die bereicherten Mannschaften zu brutal werden. Wir haben über diese Sonnenseiten der Migration schon mehrfach berichtet (u.a. hier und hier). Richtig zur Sache geht es aber nicht nur in Bremen und Berlin, sondern bundesweit.

(Spürnase: René E.)