1

Roth zieht Vergleich zwischen Mixa und Pol Pot

Bild-Quelle: Düsseldorf-Blog

Inzwischen scheinen alle Sicherungen durchgebrannt: Die kinderlose Grünen-Politikerin Claudia Roth, die weiß, was Mütter wünschen und Kinder brauchen, fühlt sich durch Äußerungen Bischof Mixas an den kambodschanischen Massenmörder Pol Pot erinnert.

Die Financial Times Deutschland schrieb am 06.11.07:

„Für eine Wirtschaftszeitung wie die FTD gibt es im Grunde nur drei wichtige Gradmesser: den Ifo-Index, den Dax und, nun ja, wenn Claudia Roth traurig ist. Danach wissen wir, ob es aufwärtsgeht oder nicht, ob uns Duftes dräut oder Böses blüht. Warum aber nur ist die Grünen-Chefin immer wieder down? Nun hat Roth es verraten: „Ich kann nicht die politische Roth von der empfindsamen Roth trennen“, sagte sie der „Bunten“. Wenn sie in der Öffentlichkeit in Tränen ausbreche, spiele sie keine Rolle auf der politischen Bühne. Und da auch wir wollen, dass sie künftig keine Rolle spielt, sagen wir mal: Schleusen auf!

Dem ist nichts hinzuzufügen.

(Spürnasen: spital8katz und Hendrik J.)