1

Broder behauptet …

zuschauer.jpg

Ja liest denn der nicht bei WDR.de? Beim Spiegel schreibt Henryk M. Broder lauter Sachen, die uns heute morgen noch als Behauptung angekreidet wurden. Zum Beispiel die Sache mit den Terroranschlägen, die alle von Muslimen begangen werden. Und kritisiert den Brüsseler Bürgermeister für das Verbot der Gedenkveranstaltung am 11. September. Obwohl der dafür sogar den Antifapreis gewonnen hat.

Dies und andere Angeblichkeiten, die sich lesen wie ein Jahresrückblick der PI-Themen, reiht der letzte Journalist des Spiegel auf, als hätte es Dominik Reinles Verbot, das zu tun, nie gegeben. Und fragt noch, ob alle gagga geworden sind? Da hilft kein Zitieren: Broder im Spiegel – „Küsst die Islamisten, wo Ihr sie trefft!“ – muss man ganz gelesen haben! Hier gehts lang!

(Spürnasen: Armin R., Daniel R., Anonym, Wolfgang H.,Stephan . L., Thomas D. , Werner Sch.,)