Die im Erdgeschoss von „Zeugen“ gesichteten Brandstifter waren offenbar nicht die Verursacher des Hausbrandes von Ludwigshafen. Die Hoffnungen der breit gefächerten Antifaschistenfraktion auf einen fremdenfeindlich motivierten Anschlag aus der rechtsextremen Szene erfüllen sich – trotz Vorwegnahme der Ermittlungsergebnisse – somit nicht.

Die Feuerkatastrophe in Ludwigshafen vor dreieinhalb Wochen wurde einem Zeitungsbericht zufolge durch einen Schwelbrand unter der Kellertreppe verursacht. Ein technischer Defekt scheide als Brandursache aus.

Zu diesem Ergebnis seien die Sachverständigen gekommen, berichtete die „Bild“-Zeitung am Donnerstag und berief sich auf Ermittlerkreise. Aus dem Gutachten, das die Experten am Donnerstag vorlegen wollen, gehe hervor, dass der Schwelbrand unter der zweiten und dritten Stufe der Kellertreppe ausgebrochen sei.

So viel zur Glaubwürdigkeit der Kinder, die einen zündelnden Bösewicht im Parterre beobachtet hatten.

Die neuen Erkenntnisse würden auch von den extra aus der Türkei angereisten Experten mitgetragen.

Na Gott sei Dank bekommen die deutschen Ermittler ein türkische Glaubwürdigkeitszertifikat.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

141 KOMMENTARE

  1. Danke liebe türkische Ermittler! Ohne euch hätten wir diesen von geklauten, deutschem Strom erzeugten Schwelbrand nicht entdeckt! Danke große Türkei!

  2. kein technischer Defekt, keine Brandstiftung was dann?
    Die Lügerei wird noch ganz bunte Blütchen treiben.

  3. Abwarten, PI 🙂

    Im Moment ist das nur das Phänomen BILD plappert vor und andere plappern nach.

    Die Behörden sagen, dass es sich dabei um völlig unbestätigte Meldungen handelt.

    Ludwigshafen – keine Bestätigung für Schwelbrand

    Ludwigshafen – Wie die Behörden in Ludwigshafen gegenüber http://www.luaktiv.de mitteilen, gibt es noch keine offizielle Bestätigung für einen Schwelbrand bei der Brandkatastrophe in Ludwigshafen. Bei den Vorabmeldungen, die Heute einige Medien zum Ludwigshafener Großbrand veröffentlichen, handelt es sich um nicht bestätigte Meldungen.

    Aktuell findet zurzeit ein Treffen der Ermittlungsbehörden, Brandgutachter und dem Leitenden Oberstaatsanwalt Liebig statt um die neusten Ergebnisse zu analysieren. Je nach Erkenntnislage kann es morgen zu einer Pressekonferenz kommen.

    http://www.luaktiv.de/scripts/cms_lu_aktiv/news.php?id=6861

    Wie so Vieles in diesem Fall muss also auch das nicht stimmen…

  4. Die Feuerkatastrophe in Ludwigshafen vor dreieinhalb Wochen wurde einem Zeitungsbericht zufolge durch einen Schwelbrand unter der Kellertreppe verursacht. Ein technischer Defekt scheide als Brandursache aus.

    Ich muss noch einmal diese unsinnige Meldung korrigieren.

    Es ist uninteressant, ob der Brand durch einen Schwelbrand verursacht wurde. Ein Schwelbrand ist keine Ursache.

    Die Ursache des Schwelbrandes ist entscheidend. DAS ist die Brandursache. Aber der Schwelbrand hat einen grossen Vorteil.

    Man weiss nichts Genaues und man kann nicht mit Sicherheit ausschliessen, dass der Sommersprossige Nazi den Schwelbrand verursachte. Allerdings kann man ausschliessen, dass die lieben türkischen Mitbewohner…

    Ist übrigens schon der liebe Opa mit dem einzigen Schlüssel zum Keller wieder im Land, in dem Milch und Honig für die Migranten fliessen oder weilt er noch vor lauter Trauer in der Türkei?

  5. Deeskalationsgeschwafel par excellance.

    Satte 3 Wochen hat es gedauert um dieses Geschwafel zu erstellen.
    Damit sich auch ja keiner an einem möglichen Ergebnis stösst, windet man sich wie ein Aal.

    Ja ja, kognitive Dissonanz wird immer mehr zum Knochen-(hirn)-Job.

  6. http://www.swr.de/nachrichten/rp/-/id=1682/nid=1682/did=3210766/1np54aa/index.html

    Eine Pressekonferenz zum Stand der Ermittlungen wird es heute nicht geben. Eine Polizeisprecherin in Ludwigshafen sagte zudem, es sei auch noch unklar, ob es eine schriftliche Erklärung geben werde. Der Leiter der Staatsanwaltschaft Frankenthal, Lothar Liebig, informiere sich zur Zeit über das bisherige Ergebnis der Ermittlungsexperten.

    Im „Kampf gegen Rechts“ gibt es doch sonst schriftliche Erkärungen ohne Ende. Merkwürdig…

  7. Wer ist denn für den Schwelbrand verantwortlich???Böse Nazis, oder was???
    Wie kam der Schwelbrand denn zustande?Also,extreme Wärme muss ja irgendwie entstanden sein. Alles sehr zweifelhaft.

  8. Polizei und Staatanwaltschaft sind WEISUNGSGEBUNDENE Behörden!!!!
    Dort geht alles NUR nach Befehl und Gehorsam.
    Gehorsam schulden sie den „Vorgesetzten“.
    Diese sind vom Schlage Schäuble und Co.

    Also bekanntes Szenario. Es geht zu wie beim „Opfer“ von Potsdam.

    Verwunderlich ist nur, daß nicht längst die Bundesanwaltschaft angewiesen wurde die Ermittlungen zu übernehmen.

  9. Sollte sich herausstellen, daß vielleicht die Mädchen selbst gezündelt haben, benötigen die Ärmsten dringend Polizeischutz!
    Und bevor es einen Aufschrei gibt, bedenkt folgendes:
    Das sind Kinder! Kinder die genau um die Erziehungsmethoden ihrer Eltern wissen!
    Wenn Kinder derart erzogen werden, sind sie unfähig Fehler zuzugeben, oder zu ihren Eltern zu rennen und einen Fehler zu beichten.
    Das könnte ich ihnen nicht verdenken, da sie dann in Lebensgefahr schwebten!

  10. Ist die Ursache eines Schwelbrandes nicht Feuer?

    Ich denke, diese „getürkte“ Version der offiziellen Brandursache ist politisch gesteuert!

    Ein Nazi mit Sommersprossen konnte nicht gefunden werden, daher ist diese Möglichkeit vom Tisch.

    Damit aber niemand schuldig ist (weil Mohammedaner nie schuldig sind), kommt man eben zu diesem „Ermittlungsergebnis“ mit dem alle (bis auf die toten Frauen und Kinder) „leben“ können.

    Die wahre Ursache wird sich nie finden und die Versicherung kann zahlen und die Spenden helfen beim Wiederaufbau.

    Dass ehrenamtliche Feuerwehrleute verprügelt wurden, naja, die Südländer haben eben ein anders Temperament und wenn die Ludwigshafener Notrufzentrale türkisch verstanden hätte, könnten alle Opfer noch leben, die Schuld liegt klar beim rassistischen deutschen System!

  11. ob es wirklich ein Schwelbrand war, wird erst durch die türkische presse entschieden

  12. Unglaublich: Da haben die Brandermittler 4 Wochen ermittelt und heraus kommt so ein Wischi-Waschi. Für mich sieht es so aus, als ob die deutschen und türkischen Ermittler die lange Zeit genutzt haben, um sich zu einer einvernehmlichen Aussage durchzuringen. Oder kann mir mal einer erklären wie ein Brand von alleine los schwelt???

    Aber ehrlich gesagt war mir schon vorher klar, dass die wahre Brandursache nie veröffentlicht wird. Schade, dass PI keine eigenen Beobachter bei den Ermittlern hatte. Was den Türken Recht ist sollte für PI genauso gelten.

  13. die nazi´s haben den, vor jahren für solche fälle bevorrateten, schwelbrand vergessen auszumachen!

  14. Die Feuerkatastrophe in Ludwigshafen vor dreieinhalb Wochen wurde einem Zeitungsbericht zufolge durch einen Schwelbrand unter der Kellertreppe verursacht. Ein technischer Defekt scheide als Brandursache aus.

    Ein „technischer Defekt“ wäre, wenn etwas kaputt ginge, das ein deutscher Elektriker strikt nach VDE eingebaut hat (war offensichtlich nicht der Fall).

    Wenn ein Hausbewohner an den Stromleitungen herumbastelt, um umsonst Strom zu bekommen, dann ist das alles mögliche, aber ganz bestimmt kein „Defekt“.

  15. Definition und Ursachen für Schwelbrand:

    Schwelbrand, Verkokeln ist die Bezeichnung für eine unvollständige Verbrennung bei niedriger Verbrennungstemperatur und ungenügender Sauerstoffzufuhr.

    Typische Fälle von Schwelbränden sind Formen des Rauchens in der Heiztechnik und Müllverbrennung (soweit es sich nicht um Ruße oder Wasserdampf handelt), die Köhlerei (die Herstellung von Holzkohle oder Koks), der Abbrand von Räucherwerk oder von pyrotechnischen Rauchmitteln, oder das Tabakrauchen.

    Entzündet wird ein Schwelbrand mitels starker Sauerstoffzufuhr. Tür auf und wusch…

    Es wurde berichtet, im Keller stand Müll, alte Möbel, etc. von Verwandten der Hausbesitzer. Der Müll könnte gegärt haben. Es war also Allahs Wille, dass die Buda abfackelte…

  16. Angst vor der Wahrheit, es wird vernebelt und vertuscht.

    Ich glaube diesem Staat nicht mehr 🙁

  17. #15 KDL
    #13 Eurabier

    D’Accord!!
    Das stinkt zum Himmel!
    Das sind doch Profis, deren täglich Brot es ist, solche Brandursachen zu klären.
    Ich kann mich an keine Brandkatastrophe erinnern, bei der die Behörden 4 Wochen brauchten, diese zu klären.
    Und als Ursache „Schwelbrand“ anzugeben ist gerade zu grotesk! Als ob dieser nicht auch eine Ursache hätte, die hier gar nicht angegeben wird!
    Man hat sich nur auf einen Kompromiß geeinigt, bei dem es keinen Urheber gibt. Und die einzige Erklärung hierfür muss sein, daß die Ursache unbequem ist.
    Das dieser Brand überhaupt zur Katastrophe führte ist zu einem Großteil den Umständen zuzuschreiben, für die der Hauseigentümer und die Bewohner verantwortlich sind. Diese sind aber Türken und fallen deshalb als Schuldige aus.
    Versperrte Fluchtwege, fehlender Brandschutz und erhebliche bauliche Mängel tauchen als Ursache nicht auf!
    Und am Ende war es höhere Gewalt…
    Und selbst die kann nicht als solche benannt werden, da „das einzig Höhere“ ja bekanntlich Allah ist.

  18. …was aber war die Ursache des Schwelbrandes gewesen?

    Was haben zwei acht bzw. neun Jahre alte Mädchen alleine in einem Hausflur getan?
    Sind deren Aussagen das Ergebnis selbstwertschützender Verzerrungen ihrer Erinnerungen?

    Paulinchen war allein zu Haus, hier.

  19. Ich fordere Redefreiheit für jeden Brandexperten in Ludwigshafen,
    denn bisher läuft nur ne politisch korrekte Vertuschung in der widerwärtigsten antidemokratischen Art.

  20. Eben in den Nachrichten (Radio) wurde gesagt, dass über die beiden Mädchen noch ein psychologisches Gutachten erstellt werden soll. Wenn das dann vorliegt, wird in einer Pressekonferenz die offizielle Brandursache erörtert.

  21. Wenn ich Herrn Kurt Beck persönlich treffe, frage ich ihm nach der Brandursache in Ludwigshafen. Antwort: Fragen Sie bei der Staatsanwaltschaft Ludwigshafen an. Dort: Fragen Sie beim Justizministerium in Mainz an. Dann weiß ich Bescheid.

  22. Ich vermute mal das ganze wird nie abschließend geklärt werden. Es werden weiterhin unklare Halbergebnisse veröffentlich bis das ganze in Vergessenheit gerät.
    Was natürlich die Medien nicht davon abhalten wird beim nächsten Brand in einer türkischen Wohnung zu schreiben man müsste „gerade nach Ludwighafen“ die Möglichkeit einer Brandstiftung schon in Erwägung ziehen..

  23. Hurra, nach wochenlanger Untersuchungen von Fachleuten und internationalen Brandursachenerklärungsspezialisten liegt das eindeutige Untersuchungsergbnis nun endlich vor

    Ergebnis :“Es hat gebrannt!“

    Mann, das ist aber eine professionelle Aussage.

  24. In diesem Saarbrückener Schmierblatt stand allerdings, daß im Moment noch nichts offiziell ist. Das wäre auch erst zu erwarten, wenn das psychologische Gutachen über die zwei zum lügen manipulierten Kinder erstellt wäre. Das könnte aber durchaus noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

    Interessant wäre auch mal zu wissen, wer eigentlich die Kosten dieser selbstherrlichen, sogenannten Türkischen Brandexperten übernimmt. Sicherlich der deutsche Steuerzahler. Man sollte mal bei der Blödzeitung anfragen, die wissen doch sonst auch alles, und geben immer bereitwillig Auskunft.
    Weiter wäre ein Schwelbrand schon eine einleuchtende Erklärung. Auf Müllhalden kommen
    diese Ursache ja auch des Öfteren als Brandursache zum tragen, und daß ein Türkisches Wohnhaus grundsätzlich den Charakter einer Abfalldeponie hat, steht ohne Zweifel.

  25. #25 Sigmar (28. Feb 2008 14:22)

    nächsten Brand in einer türkischen Wohnung zu schreiben man müsste “gerade nach Ludwighafen” die Möglichkeit einer Brandstiftung schon in Erwägung ziehen..

    … irgendwann taucht dann die flammende Forderung auf „NIE WIEDER LUDWIGSHAFEN!“

  26. Was ist eigentlich mit den Überwachungsbildern von der Tankstelle, den 5 „Zeugen“, die Falschaussagen gemacht haben? Hoffentlich zahlt die Versicherung nicht, bei Autochthonen wäre es definitiv so…

  27. Deutsche Politiker machen sich strafbar ,wenn sie sich in die Ermittlungen einschalten und die mit ner Sprachregelung verfälschen. Also aufpassen, alle bitte!

  28. mann, oh Mann, leben wir gefährlich! Habe gleich unter unserer Kellertreppe nach Schwelungen geguckt. Da passiert so schnell nix, die Treppe ist aus Beton, sagt mein Mann.
    Da hab ich mich ein bisserl beruhigt.

  29. @#5

    die türkische Presse, sowie die türkische Regierung muss sich bei uns entschuldigen.

    Du lebst wohl auf dem Mond??

    Wie kannst Du erwarten, daß sich diese selbsternannten Herrenmenschen bei irgendwem entschuldigen?

  30. <<Weiter wäre ein Schwelbrand schon eine einleuchtende Erklärung. Auf Müllhalden kommen
    diese Ursache ja auch des Öfteren als Brandursache zum tragen, und daß ein Türkisches Wohnhaus grundsätzlich den Charakter einer Abfalldeponie hat, steht ohne Zweifel.<<
    Tatsächlich, auf einigen Fotos erkennt man den Eingang zur Deponie !!

  31. #33 delafemme (28. Feb 2008 14:40)

    da muss man ganz vorsichtig sein. Die Schwelung ist ein ganz hinterlistiger Geselle. Kommt aus dem Nichts und schwubs!, schon hat sie sich hinter einem defekten Sicherungskasten versteckt oder hoppla!, da taucht sie unter einer zu Boden gefallenen Heizsonne auf. Manchmal pirscht sich auch die Schwelung zu ganz dünnen Drähten mit ganz viel Strom. Die Bauer von elektrischen Zündern wissen aber diese Art von hinterlistiger Schwelung zu kontrollieren. Manchmal schleicht sich auch die Schwelung aus einer zündelnden Kinderhand davon. Ganz schnell und heimlich. Und Gottseidank! ist die Schwelung immer dann genau zur Stelle wenn man niemandem auf die Füsse treten will und man sich die Hintertür offen lässt, dass die heimliche Schwelung eine noch unheimlichere Brandstiftung von einem unheimlichsten rechtsradikalen Gesellen ist.

  32. #35
    klar ! Auf dem Mond.
    Selbstverständlich werden sie sich nicht bei uns entschuldigen.
    Schon gar nicht, wenn unsere „Politiker“, die Weicheier, keine Entschuldigung fordern .

  33. „gehe hervor, dass der Schwelbrand unter der zweiten und dritten Stufe der Kellertreppe ausgebrochen sei.“

    =======================================

    hmm, dann kann man ausschliessen dass jemand seine brennende Zigarette einfach achtlos weggeworfen hat, sondern gezielt unter die 2. oder 3. Stufe getackert hat…;-)

    und sorry, ein Schwelbrand ist doch keine „Brandursache“ sondern auch ein Brand, nämlich ein Schwelbrand der selbst eine Ursache haben muss!

  34. #2 honigbaer (28. Feb 2008 13:48)

    kein technischer Defekt, keine Brandstiftung was dann?

    Nach neuesten Erkenntnissen hat es überhaupt nicht gebrannt !
    – ES war eine Fata Morgana –

  35. Liebe Journalisten der Papierpresse,
    denkt dran in Zeiten des webs seid ihr nicht mehr im Besitz der Deutungshoheit. Wahrscheinlich stehen im Print selbst die hilflosesten Beiträge zur offiziellen Pressekonferenz, während im web Tausende von Experten, Architekten, Elektriker, Brandschutzexperten, euch in der Wahrheitsfindung um Längen schlagen.

  36. Es war eigentlich immer klar, das es kein fremdenfeindlicher Anschlag war. Es gab überhaupt keine Indizien, ausser die Mädchen, die „etwas gesehen“ haben wollen. Das die Mädchen nur Erdogan, nationalistischen Türken und der deutschen antifaschistischen Presse nachgeplappert haben, war von vornerein leicht erkennbar. Schlimm, das sich deutsche Medien zum wiederholten Male bei rechtsradikalen türkischen Medien beliebt machen wollten, indem (wie der HR) leichtfertig von einem Brandanschlag gesprochen wurde.

    Hat es eigentlich in den letzten 10 jahren einen echten, rechtsradikalen Angriff auf Ausländer in Deutschland gegeben? Die letzten mir bekannten Fälle waren Schlägereien unter Betrunkenen, sowie Einbildungen, bzw. Erfindungen von „Opfern“.

  37. ‚#11 Capetonian (28. Feb 2008 13:56) Sollte sich herausstellen, daß vielleicht die Mädchen selbst gezündelt haben, benötigen die Ärmsten dringend Polizeischutz!
    #23 vossy (28. Feb 2008 14:16) Eben in den Nachrichten (Radio) wurde gesagt, dass über die beiden Mädchen noch ein psychologisches Gutachten erstellt werden soll. ‚

    Walker hatte seit Anbeginn der Untersuchungen den Verdacht, wie sicher auch viele andere,
    die entweder Erfahrungen mit eigenen Kindern haben oder aus eigener kindlicher Erfahrung sich an eigene Taten Erinnern. Fakt ist, dass die beiden Mädchen, nach den Informationen, die wir haben, unbeaufsichtigt sich im Treppenhaus aufgehalten hatten.
    Sie machten dann wahrscheinlich eine Aussage (vielleicht aus Angst oder vom Vater gebrieft, was durchaus anzunehmen ist). Sie hatten aber nicht die Ahnung, was Sommersprossen sind (Witz, Witz…). Danach sind sie von ihrer Aussage zurückgewichen.
    Der Vater hat das aber wieder richtig gestellt, das es mit dem Deutschen, der sich vor den kleinen Mädchen als Deutscher kenntlich machte, richtig sei (und die Sommersprossen auch).
    Ursache und Wirkung sind eben zweierlei, sollte sich ein Schwelbrand bestätigen.

    Langsam zeichnet sich mir ein unheilvolles Bild:
    – Versagen des türkischen Hausbesitzers, der wahrscheinlich absolut keine Ahnung von den deutschen Gesetzen hatte oder haben wollte.
    – Versagen der deutschen Behörden, die sich nicht um die Einhaltung der Gesetze kümmerten (Lagern von Sperrmüll, Lagern von Bauschutt auf dem Boden des Hauses, 7 Kinderwagen im Hausflur, Kontrolle der elektrischen Anlagen,
    Versperren von Fluchtwegen etc., etc., etc.,…)
    SORRY , weil es etwas lang wurde und ich so ausschweifende Beiträge ansich nicht mag, aber als selber Vermieter könnte ich noch stundenlang fortfahren..).

  38. Klar ist nach dieser Verlautbarung nur, dass bis in alle Ewigkeit die Verschwörungstheorien Blüten treiben werden, weil man de facto nicht weiss, wie das Feuer entstand – lediglich wo….

  39. #5 inga

    die türkische Presse, sowie die türkische Regierung muss sich bei uns entschuldigen.

    Die sollen sich nicht bei uns entschuldigen, sondern ganz einfach die Tür hinter sich zumachen (und zwar alle).

  40. #11 Capetonian (28. Feb 2008 13:56) Sollte sich herausstellen, daß vielleicht die Mädchen selbst gezündelt haben, benötigen die Ärmsten dringend Polizeischutz!

    Das könnte ich ihnen nicht verdenken, da sie dann in Lebensgefahr schwebten!

    Genau. Dann kommen die Sommerbesprossten, brandstiftenden Nazis zurück und üben Rache. Das ist auch meine größte Sorge in dieser Angelegenheit. Hoffentlich kann ein exklusives Zeugenschutzprogramm unter der Führung von Sozialpädagogen weiteren Schaden von den Mädels und ihrer Sippe abwenden.

  41. „“heimliche Schwelung eine noch unheimlichere Brandstiftung von einem unheimlichsten rechtsradikalen Gesellen ist.““

    Gerüchten aus Insiderkreisen zufolge war die Schwelung jahrelang Mitglied der NPD, wurde allerdings vom Vorstand fallengelassen, Begründung „einfach zu heiss“.

  42. “SPD schlägt wieder mit der Nazikeule zu”
    Eklat in Stuttgart: CDU verlässt Landtag

    ‚Die CDU forderte Schmiedel auf, sich bei Oettinger zu entschuldigen. Der SPD-Politiker tat dies nicht, ließ jedoch über seinen Sprecher erklären, er habe den Ministerpräsidenten keinesfalls persönlich in die Nähe der Nationalsozialisten stellen wollen. Es sei ihm lediglich um einen Vergleich von Sprachelementen gegangen.‘

    Jetzt versuchen oder besser machen sie es schon in den Landtagen. Pfui, ihr Linksnazis!!!

  43. # 53 bam bam bohle

    was meinen Sie eigentlich mit NPD? Denken Sie dabei an das schwelende Nichts, das sich der Verfassungsschutz hält?

  44. um als PI Leserin nicht zu einseitig informiert zu sein, habe ich mich durch einige Bücher, über den Islam unterrichtet.
    Was ich u.a. in den Büchern gelernt habe ist, dass die Muslime Großmeister im verschleiern sind. Über alles was ihnen Angst macht, wird ein Schleier gebreitet. Z.B Frauen, die vorislamische Zeit(es gab mächtige Göttinnen),
    die Charta der Vereinten Nationen, die von vielen muslimischen Staaten unterschrieben wurde, die aber kaum ein Muslim kennt und wenn, dann nur mit verwirrenden Einschränkungen,und jetzt der Brand von Ludwigshafen. Ich gaube, dass die deutschen Ermittler dieser 15 Jahrhunderte geübten Technik nicht gewachsen sind. Der „Schwelbrand“ ist der Schleier,der über die Wahrheit gebreitet wird.
    In ein paar Wochen fragt kein Mensch mehr nach der wahren Ursache des Brandes und warum nur Frauen und Kinder ihr Leben lassen mussten.

  45. NUN IST DOCH ALLES KLAR!!

    Kein technischer Defekt,kein fremdenfeindlicher Anschlag ist schuld,
    kein Brandstifter aus welchem Grund auch immer.
    Ein Brand hat den Brand verursacht!!

    Und wie,?? darüber gibt uns die nächste Folge
    „THE NEXT URI GELLER“ Schow ,auskunft.

  46. GLASAUGE hat mal wieder zugeschlagen…

    Schock der Woche
    Henryk M. Broder konvertiert zum Islam

    Für viele völlig unvermittelt trat gestern einer der beliebtesten Autoren Deutschlands offiziell zum Islam über. Dabei hatte der Kulturjournalist des Jahres 2007 bislang gerade diese Religion immer besonders kritisch ins Visier genommen.

    (…)Nach den Gründen für seinen unverhofften Übertritt befragt, ist Broder um Antworten nicht verlegen: „Ich hatte es satt, von anämischen Muttersöhnen in Blogs wie „Politically Incorrect“, „Freedom Watch“ oder „Fact-Fiction.net“ verehrt zu werden.

    http://www.welt.de/satire/article1735246/Henryk_M._Broder_konvertiert_zum_Islam.html

  47. #56 Mary Astell (28. Feb 2008 15:23)
    Ich danke ihnen, für diesen Beitrag. Ich möchte noch etwas ketzerisches dazu beitragen:
    Warum laufen denn diemeisten dieser Herren noch in den Röcken ihrer Hohenpriesterinnen rum???
    Warum hassen die Mohammedaner Schweinefleisch?? -> Ihre alte , weibliche Göttin ritt auf einem Schwein….

    SheelanaGig@gmx.de

  48. Sollte sich herausstellen, daß vielleicht die Mädchen selbst gezündelt haben, benötigen die Ärmsten dringend Polizeischutz!

    Vergiss doch die beiden blöden Gören…
    So leicht passiert kein Feuer durch Zündelei.

    Alles spricht halt für den Stromklau. Den Gören den Brand in die Schuhe zu schieben, damit hätten die Türken doch kein Problem gehabt.

    Alles passt doch zusammen:
    Der Zeitpunkt des Ausbruchs (der Züg kütt), die verspätete Alarmierung der Feuerwehr, der dümmliche Hinweis auf „marode“ Stromleitungen, das Schweigen der Staatsanwaltschaft.

    Die Ermittlungsbehörden haben mal wieder die Hosen voll, dass mit dem Stromklau war denen sicherlich sehr schnell klar. Sie wollten aber unsere Musterintegrierten nicht weiter provozieren, in dem Man die Wahrheit ausspricht.

    Ludwigshafen hätte doch gebrannt, wenn man sofort die wahre Ursache genannt wird.

    Jetzt gibt es einen ewigen Eiertanz, oberste Maxime heisst „ja nicht die türkische Herrenrasse weiter provozieren“, alles andere wird dem unterstellt.

  49. Das schlimme an der ganzen Angelegenheit ist ja dass der Brand von Ludwigshafen in den Köpfen der Menschen als Brandstiftung durch deutsche Nazis hängenbleiben wird – egal ob die Ursache Stromklau oder ein technischer Defekt war.
    Auf großen Presserummel bzw Entschuldigungen von Seiten der Ankläger wird man vergeblich warten.
    Sie haben wieder mal ihr Ziel erreicht.

    Die Deutschen sind in der rechten Ecke, die Feuerwehrleute tief sind gekränkt und die eigentlich Schuldigen laufen großfressig in der Gegend herum und fühlen sich noch toll dabei.

  50. Hat ein Schwelbrand nicht auch ne Ursache. Irgendwoher muß die erhöhte Temperatur ja herkommen.

    Oder hat jeder von Amtswegen einen Schwellbrand zu Hause zu haben. und man muß ihn nur anständig warten sonst erlischt dieser oder nnoch schlimmer er wird zu einem Richtigen Brand.

    Also ich überlege gerade wo wir in unserem Haus einen Schwellbrandt unterbringen könnte, oder haben wir schon einen. Oder will unsere Familie (Vater=Feuerwehr, Bruder=Feuerwehr Knüsel das schwarze Schaf=Dlrg (hat aber auch was mit Wasser zu tun))keinen haben? weil die Dinger gefährlich sind? Muß ich mal Fragen

  51. In der Landtags-Debatte konterte Schmiedel, Oettinger bewege sich mit seiner Wortwahl in der Nähe der NS-Sprache.

    Was soll an „NS Sprache“ so schlimm sein?
    Münte und Konsorten benutzen die doch auch.

    Die „Nazis“ hatten glänzende Rhetoriker, dass muss man ihnen einfach immer zugestehen. (auch wenn man einen Hitler heute nur noch kreischend mit sich überschlagender Stimme darstellt)

    Das blöde von Parteien von der CDU ist ja das sie immer auf diesen Scheiss eingehen. Einfach müde lächeln und abwinken wäre da die richtige Reaktion.
    Das interessante ist ja: Es kommt ja in der deutschen Politiklandschaft nicht drauf an dass es einen Nazivergleich gibt, es kommt halt drauf an wer ihn macht:
    Linke und Kommunisten dürfen das ohne Konsequenzen, konservative Politiker werden gelyncht.

  52. Schwelbrand, Verkokeln ist die Bezeichnung für eine unvollständige Verbrennung bei niedriger Verbrennungstemperatur und ungenügender Sauerstoffzufuhr.

    Typische Fälle von Schwelbränden sind Formen des Rauchens in der Heiztechnik und Müllverbrennung (soweit es sich nicht um Ruße oder Wasserdampf handelt), die Köhlerei (die Herstellung von Holzkohle oder Koks), der Abbrand von Räucherwerk oder von pyrotechnischen Rauchmitteln, oder das Tabakrauchen.

    Also können die Ursachen nur gewesen sein:

    1) Zigarettenkippe die in den herumstehenden Müll geworfen wurde

    2) Kabelverschmoren ( Stromklau)

    3) Köhler mit Naziambitionen im Keller

  53. #56

    Zitat:
    Was ich u.a. in den Büchern gelernt habe ist, dass die Muslime Großmeister im verschleiern sind.

    ————–
    Hamburger Lektionen.
    Muslima fragt den Imam:
    Was soll ich machen? wenn ich mich um eine
    Arbeitsstelle bewerbe, und mir der Personalchef sagt, ohne Kopftuch könnte man sie eventuell einstellen. Aber ich möchte auf mein Kopftuch nicht gerne verzichten!, was soll ich tun?.
    Imam: Wenn es ihre Religiöse Gefühle verletzt, verzichten sie besser auf diese Arbeitsstelle!

    Fazit: Lieber wegen diesen Fetzen Stoff, Arbeitslos sein!!

  54. #61 CH4200 (28. Feb 2008 15:36)

    ‚Vergiss doch die beiden blöden Gören…
    So leicht passiert kein Feuer durch Zündelei.‘

    Du hast ja so recht, aber wo befindet sich denn eine Kellertreppe, gibt es eine Zeichnung
    von dem Haus??, oder beginnt die Treppe nach dem ebenerdigen Hauseingang???

    Dann kann man nämlch nur zündeln, wenn beschlossen, kleine Mädchen weggelassen, eine Kippe oder eine es eine Entzündung als Ursache durch den Müll tatsächlich gibt.

  55. Vier Wochen intensive Ermittlungen in Sachen Brandursache durch deutsche Exoerten unter Aufsicht türkischer Brandfachleute haben bisher (leider) keinen wirklichen stichhaltigen Nachweis deutscher Täterschaft ergeben.
    Stromklau, Manipulation an den Elektroanlagen, weggeworfene Zigarette und dergleichen durch die türkischen Bewohner als Brandursache scheiden (selbst wenn sie vorgelegen haben sollten) grundsätzlich aus und dürften auch nicht, da rassistisch, genannt werden.
    Die Ludwigshafener Brandursachenermittler bitten die Bevölkerung um geeignete Vorschläge.
    .

  56. Lügenrepublik Deutschlandistan erwache !

    Denk ich an Schwelbrand in der Nacht, bin ich um die Wahrheit gebracht !

    Lügen haben kurze Beine …und neuerdings auch Sommersprossen im Gesicht !

    Es lebe die total verblödete Masse, die sich soviel Lüge und Beleidigung, soviel falsche Unterstellungen und Rückradlose Politiker gefallen lässt und das auch noch teuer bezahlt ! Komödiantenstadel Deutschland und die Linkfaschisten führen Regie !

  57. # 47 ratloser (15:03) schrieb,
    daß „man de facto nicht weiss, wie das Feuer entstand – lediglich wo….“.

    Auch weiß man nur, daß etwas schwelte, aber was es war, ist ebenfalls unbekannt.

  58. PI. Ich denke das #3 Eisfee Recht hat. Erst einmal abwarten, anstatt vorschnell zu jubeln und dann bitterbös enttäuscht zu werden.

  59. „Schwelbrand“ hahaha. Hätte nicht gedacht, dass die Behörden diese totale Feigheit Wochen nach dem Feuer an den Tag legen. Hier wird was vertuscht!

    „Höhere Gewalt“ kann es ja nicht sein. Das würde ja bedeuten, dass Allah seine eigenen Leute bestraft.

  60. Schwelbrand als Ursache verstehe ich eher als eine Festlegung, daß es keine Brandstiftung war.

    Natürlich muß auch ein Schwelbrand eine Ursache haben. Technische Ursachen scheiden dabei nicht etwa aus, wie berichtet wurde.

    Bltzschlag als Ursache eines Schwelbrandes kann man wohl unter der 2. udn 3. Stufe einer Kellertreppe ausschließen.

    Eine leichtfertig weggeworfene Zigarettenkippe könnte beispielsweise eine Rolle spielen.

    Natürlich käme auch ein gequetschtes, oder unterdimensioniertes Elektro- Kabel in Betracht.

    Üben wir uns weiterhin in Geduld.

    E.Ekat

  61. #73 virOblationis

    Ich finde es fahrlässig, so was unsubstantielles in die Öffentlichkeit zu geben….das machts doch alles nur noch schlimmer….

  62. #76 E.Ekat

    Gleichzeitig mit der Brandstiftuing wurde aber auch gleich ein technisches Versagen ausgeschlossen…da wird man natürlich richtig neugierig…was es denn nun gewesen sein soll…

  63. Wir sollten aber auch das seltene, aber in der Fachliteratur beschriebene Phänomen der Schweldönerselbstentzündung diskutieren.

  64. #76 E.Ekat

    Bltzschlag als Ursache eines Schwelbrandes kann man wohl unter der 2. udn 3. Stufe einer Kellertreppe ausschließen.

    Sag das nicht. Kugelblitze sollen angeblich auf den wundersamsten Wegen durch ein Haus fliegen können.

  65. @ #48 Plondfair

    Die sollen sich nicht bei uns entschuldigen, sondern ganz einfach die Tür hinter sich zumachen (und zwar alle).

    Warum diese beste aller Lösungen so selten vorgeschlagen wird, wundert mich auch immer wieder. Sie müssten keine Angst mehr vor uns haben, könnten ihren Tigerstaat daheim aufbauen, und bei uns wäre alles einfach – wie soll ich sagen – schöner.

  66. @ #76 E.Ekat

    Üben wir uns weiterhin in Geduld.

    Genau das tun wir doch schon vier Wochen lang, und es wurden noch nicht einmal Hubschrauber eingesetzt, um dieses brutale Verbrechen so schnell wie möglich aufzuklären.

  67. Kann mir das Jemand erklären?
    Gerade auf dem ZDF, die Nachricht. Der Schiftliche Bericht der Brandschutzkommission liegt vor. Der Brand wäre auf der Kellertreppe ausgebrochen. Der Bereich, von wo die Brandursache ausging, hätte die grösse eines DIN-A-4 Blattes.
    Ich bin eine blutiger Laie, was Brandschutz betrifft, aber ich kann mich des Eindrucks nicht verwehren, daß man sicher mehr Weiß, aber als Respekt gegenüber den musl.Kulturbereicherern, uns die Wahrheit vorenthalten will, weil da hätten jede Menge Leute ( Journalisten-Medien ) Probleme zurückzurudern.

  68. „“Sag das nicht. Kugelblitze sollen angeblich auf den wundersamsten Wegen durch ein Haus fliegen können.““

    In diesem Fall lautet die Sprachregelung „Reichsflugscheibe“.

  69. Nun wissen wir es ganz genau, ein Schwelbrand die Brandursache, dass Feuer wurde also durch ein Feuer verursacht. Zu diesem Ergebnis ist die 80 Mann starke Sonderkommission gemeinsam mit den unterstützenden türkischen „Experten“ in nur 3 ½ Wochen gekommen. Vermutlich hat man sich auch mit den türkischen „Experten“ darauf geeinigt, nicht noch nach der Ursache des Schwelbrandes zu suchen und alle Informationen, die geeignet sein könnten, dass Ansehen des Türkentums zu beschmutzen, zurück zu halten.

  70. Das ist mit dem Schwelbrand ja so wie mit den russischen Puppen in der Puppe. Und die Ursache des „Schwelbrandes?“ Kein technischer Defekt? Also offenbar dann „menschliches Versagen“. Das ist doch sonst gegeben, wenn technische Defekte ausscheiden. Da aber nur alles Türken im Haus waren ….. oh je, ohje.

  71. #86 ilex (28. Feb 2008 17:23)

    Mir kommt es so vor, als ob es die Ermittler mit dem Ergebnis „Schwelbrand“ dem Publikum überlassen zu denken, was die tatsächliche Ursache für den Brand war.

    Wenn explizit nicht gesagt wird, daß es KEIN Anschlag war, daß es KEIN techn. Defekt war und daß der NICHT durch widerrechtliche Stromentnahme ausgelöst wurde, muß nämlich den türkischen und deutschen Medien, die übereifrig von einem Anschlag wußten, keine Rücknahme dieser Behauptungen und Vorwürfe und keine Entschuldigung abgefordert werden.

    So können nämlich die armen Migranten schön in der Opferrolle verbleiben und den Deutschen haftet weiterhin das Böse an.

  72. Die Ursache für den Brand war ein Brand. damit bin ich zufrieden, warte allerdings erst mal das Phantombild ab, bevor ich mir ein endgültiges Bild vom Täter mache, ich nehme an, dass es ein als Türke maskierter Deutscher war, war ja Fasnachtsumzug in Ludwigshafen.

    Und zu dem anderen vernachlässigbaren Fall (war ja lediglich Mord) und der deutsche LKA-ann hat ja ein Alibi, er ist aus Somalia eingewandert:

    Nach vierwöchiger Untersuchung werden wir erfahren, dass die erschossenen Georgier erschossen wurden. Was schreiben eigentlich die georgischen zeitungen dazu, wo bleiben die georgischen Ermittler, wann kommt Saakaschwili, wann tritt Georgien der EU bei?

  73. Den Ort zu benennen von dem der Brand ausging ist ja sehr fein. Waren dafür 3 Wochen Recherche notwendig ?

    Der Schwelbrand entstand wahrscheinlich nicht durch spontane Selbstverbrennung von zwischen den Stufen lebenden deutschen Nazi-Maikäfern die gerade dabei waren ein Polka zu tanzen.

    Sind unsere Bürokraten und Macher von allen guten Geistern verlassen einen dermaßen Schwachsinn zu streuen.
    Es wird Zeit, daß die Fakten und die sich hieraus abzuleitenden Szenarien auf den Tisch gehören. Dieses unsägliche Tarieren und die vermeintliche Rücksichtsnahme auf Befindlichkeiten befördert Verschwörungstheorien auf türkischer Seite und steigert Ressentiments auf Deutscher weiter.

    Wenn wie in der Vergangenheit türkische Konsulatsangehörige in Zeitungsinterviews von Anschlag sprechen, gehören solche „geistigen Brandstifter“ in das auswärtige Amt zitiert und ausgewiesen.

    Was ist eigentlich mit dem (inzinierten?) Brandanschlag der „danach“ andernorts stattfand. Zuerst „Hass“ and die Wand pinseln und danach die Bude anzünden. So dämlich kann doch kein Brandstifter sein… oder vielleicht doch. Wer war´s ?

  74. #88 Astral Joe (28. Feb 2008 17:39)

    #86 ilex (28. Feb 2008 17:23)

    Mir kommt es so vor, als ob es die Ermittler mit dem Ergebnis “Schwelbrand” dem Publikum überlassen zu denken, was die tatsächliche Ursache für den Brand war.

    und damit das Publikum auch RICHTIG denkt, macht man das folgendermaßen, wie heute in aLLEN Nachrichtensendungen die ich gehört/ gesehen habe.

    1. Schwelbrand unter der Treppe

    2: Technischer defekt AUSGESCHLOSSEN

    3: Brandstiftung UNWAHRSCHEINLICH

    ergebnis in den Köpfen der Leute:

    es war EHER brandstiftung als Unfall die schwelbrandursache, man kann es aber nicht beweisen.

    SO wird MEINUNG gemacht…

  75. Tja, somit wird also die wirkliche Ursache weiter ins Land der Fabeln und Trolle verwiesen.

    An der Stelle wäre es sicherlich von Vorteil (gewesen) wenn in D-Land Polygraphen zum Einsatz kommen würden, bzw. könnten.

    Aber, die sind ja schon vor Jahren, vom BVG für unzulässig erklärt worden.

    Wäre das nicht der Fall könnte man jetzt alle „Zeugen“ und sonstigen Beteiligten erneut vorladen und sich diejenigen mal genau „lupenmässig“ betrachten, die beim Poligraphen Test „aufallen“.

    Aber wen interessiert schon noch die Wahrheit wenn im Zuge weiterer islamisierung, die Takiya zur Wahrheit erklärt wird ?

    Schwelbrand ?? würde ja auch „reichen“ um eine „warme Sanierung**“ anzustoßen.

    Das** ist übrigens genau die Schublade, unter dem ich das ganze solange ablegen werde, bis endlich mal klare Fakten genannt werden.

  76. Zu den Äusserungen der Ermittler:

    Ist eine nicht sachgerecht angeschlossene und dimensionierte Stromklau-Leitung ein „technischer Defekt“?

    Ich glaube nicht, da „technisches Versagen“ oder „Defekt“ das Versagen einer eigentlich dem Stand der Technik entsprechenden Installation meint.

    Versteht wohl niemand…

  77. Schwelbrand ??

    http://de.wikipedia.org/wiki/Schwelbrand

    Jetzt mal raus mit der Sprache, WAS war die Ursache?
    Vielleicht wird die Untersuchung in die Länge gezogen, damit die Presse und das Volk den Bradn schon wieder vergessen haben und es nciht zu offensichtlich wird was sirklich geschah und das doch keine Nazis am Werk waren
    (Ich kenne Ludwigshafen, mir ist da noch nie auch nur eine Glatze mit Stiefeln über den Weg gelaufen…)

  78. #93 baden44 (28. Feb 2008 19:10)

    Ist eine nicht sachgerecht angeschlossene und dimensionierte Stromklau-Leitung ein “technischer Defekt”?

    Korrekt, ein technischer Defekt kann nur dann vorliegen, wenn vorher etwas ordnungsgemäss funktionierte.

  79. Na die hätten mal den E-Check machen sollen.
    Wird vielleicht die Geschäftsidee, die elektrik der Türkenhäuser überprüfen inklusive Reparatur. Wenn die alle so einen mist zusammengeschustert haben wie es in Ludwigshafen gewesen sein soll können wir Elektriker bald Porschefahrer werden.

  80. # 96 Sachse

    Erzähle mal, an wen, und wohin Du nach vollendeter Arbeit, die Rechung für Deine Dienste schreiben willst.

  81. @ 96, Sachse

    Nix Idee, da in Türkenburgen ausschließlich türkische Inschenere E-check machen dürfen:

    Hältst du feuchten Finger an Draht und juckt nicht = Ende wo nix kostet, = Null.

    Hältst du feuchten Finger an Draht und juckt:
    = Ende, wo Geld kostet, = Phase.

    Erde? Wer braucht Erde?

    Die Umgehung eines Zählers ist für einen „Fachmann“ ein Klacks und sogar „technisch korrekt“ leicht zu machen.

    Es war mal üblich, dass Stromversorger die Kunden nach Einwohnerzahl pro Haus und Verbrauch überprüften. Das ist anscheinend schon lange vorbei, denn es kostet ja Geld.

    So zahlen heute die treu und brav abrechnenden Stromkunden den Stromklau über Preiserhöhungen mit.

    Wobei der Strom nach weit verbreiteter Meinung unmittelbar aus der Steckdose kommt…

  82. Mein Mann schrieb vor drei Jahren zum Thema “ soll die Türkei in die EU aufgenommen auf Focus ,folgenden Kommentar:
    „Sind die Türken Europäer?“ mit einem eindeutigen „Nein, sie passen nicht dazu!“
    „Sind die Türken Europäer?“ mit einem eindeutigen „Nein, sie passen nicht dazu!“

    Letztendlich ist der Islamismus ein Aufbäumen gegen die Moderne und gegen das Recht und die Freiheit. Gegen die geistige und politische Freiheit. Gegen die Freiheit der Selbstbestimmung der Frauen und gegen die religiöse Freiheit. Beides, Freiheit und Moderne wird es aber nicht aufhalten können. Die eigene Rückwärtsgewandtheit und Glorifizierung der Vergangenheit, bei gleichzeitigem Nutzen von modernen, we
    wie Handy, Laptop oder das Internet kommt einem Spagat gleich, der aber für Islamisten eigenartigerweise keinen Widerspruch darstellt. Sollte das Weltkalifat, dass Fürstenhaus der Gläubigen die Herrschaft über die Welt und die Einführung des islamischen Rechts (Scharia) Wirklichkeit werden, dann hat wahrlich das Böse über das Gute gesiegt, dann herrscht Rückschritt über den Fortschritt, dann herrscht Dummheit über Intelligenz und Arroganz über Toleranz

    Antwort eines Moslems:
    Wir Ausländer protestieren. Das ist Rassismus was Sie schreiben. Das ist Ausländerfeindlichkeit! ! ! ! ! Vergessen Sie nicht: als Deutschland in Schutt und Asche lag, kamen die Ausländer und bauten das Land wieder auf. Die Ausländer haben den Deutschen den Wohlstand gebracht. Ohne die Ausländer ständen die Deutschen heute noch auf Ihre Trümmer. Darum die logische Folgerung: wer das Land aufgebaut hat, dem gehört es auch. Ausländer sind Inländer. Arbeiten dürfen wir und Steuern bezahlen. Wählen dürfen wir nicht. Das ist ungerecht. Das ist unmenschlich. Das ist Rassistisch. Das ist Menschenfeindlich. Wir wollen: hier wählen – hier arbeiten – hier mitbestimmen – hier unsere Heimat haben –
    darum: der nächste Bundeskanzler mit seinen Ministern müssen: Türken sein!!!
    Die Kreuze müssen verschwinden – Islam ist die stärkste Kraft. Die Kreuzritter haben zuviele Morde
    begangen.
    Der Islam wird siegen.

  83. # Baden #Sachse

    Ähnlich wie hier in den Niederlanden. In den Löchern dieser Kamelstreiber hängen die selbstgestrickten Leitungen wie Spinnweben an den Wänden. Innen wie Außen, niemand interessiert es. Die Ehrlichen bezahlen den Verbrauch einfach mit. Und wenns mal brennt, waren es eben die Rechtsradikalen.

  84. Es gibt nur zwei Möglichkeiten: Entweder sind die Ermittler zu blöd oder aber sie wollen etwas vertuschen. Ich glaube an letzteres, denn schließlich lebe ich ja in der Bananenrepublik Deutschland.

  85. # 56 Mary Astell:

    Warum nur Frauen und Kinder ihr Leben lassen mußten?

    Natürlich weil Allah seine schützende und überaus gütige Hand über die tapferen Türkenmännchen gehalten hat. Frauen sind doch nichts wert, kleine Mädchen auch nichts …

  86. #76 E.Ekat

    „Eine leichtfertig weggeworfene Zigarettenkippe könnte beispielsweise eine Rolle spielen.“

    Gewiss, aber frag‘ mal einen Feuerwehrmann oder Brandexperten, wie schwer es ist, mit einer Zigarette einen Brand zu entfachen.

    Das Ganze ist höchst nebulös, aber ich vertraue jetzt auf unsere investigativen Journalisten von report, panorama , Spiegel-TV etc. Die kriegen die wahre Ursache garantiert raus! 😉

  87. @ 101, Schlernhexe

    Sie haben absolut recht.

    Die Moslems haben, praktisch zwangsläufig, durch die Mittel der modernen Welt erkannt, dass sie sich durch ihr archaisches Weltverständnis seit Jahrhunderten außerhalb jeglicher Weiterentwicklung gestellt haben.

    Das, und nur das, ist der Grund für das ständige Lamentieren wegen Benachteiligung, Diskriminierung etc, etc, das man inzwischen nicht mehr hören mag.

  88. #70 Sagax (28. Feb 2008 15:55) Die Ludwigshafener Brandursachenermittler bitten die Bevölkerung um geeignete Vorschläge.

    Da würde sich doch ein Volksentscheid anbieten. Dann wäre das Ergebnis wenigstens demokratisch legitimiert.

  89. Anstatt Steuern f ü r die Türken zu zahlen, würde ich lieber Steuer g e g e n die Türken entrichten, so wie es schon unsere Altvorderen im 16. und 17. Jahrhundert getan haben, als die Türken erstmals versuchten, sich Zentraleuropa militärisch zu nähern. Nur: Damals leisteten unsere Vorfahren militärischen Widerstand und zwar ziemlich erfolgreich. Und heute? Heute „kämpft“ die Bundeswehr in Zentralasien, während die Heimat schutzlos fremnden Horden ausgeliefert ist.
    Würden wir jemals erfahren, was uns allein Türken (neben den Arabern, den Balkanesen, den Schwarzen und den Osteuropäern) im Jahr kosten: die political incorrectness würde sich zu einem Aufstand entwickeln.

  90. #88 Astral Joe (28. Feb 2008 17:39)
    Wenn explizit nicht gesagt wird, daß es KEIN Anschlag war, daß es KEIN techn. Defekt war und daß der NICHT durch widerrechtliche Stromentnahme ausgelöst wurde, muß nämlich den türkischen und deutschen Medien, die übereifrig von einem Anschlag wußten, keine Rücknahme dieser Behauptungen und Vorwürfe und keine Entschuldigung abgefordert werden.

    So können nämlich die armen Migranten schön in der Opferrolle verbleiben und den Deutschen haftet weiterhin das Böse an.

    Was eigentlich auch nur gerecht ist. Schließlich kommt der Islam laut Schäuble in unserer Presse immer sehr schlecht weg.

  91. Naja, es wird auf so etwas hinauslaufen wie:

    Man hat zwar noch kein außerirdisches Leben gefunden, was aber nicht bedeutet, dass es keins gäbe!

    Also, einen Nazi-Anschlag wird man nie ausschließen können!

  92. #2 honigbaer (28. Feb 2008 13:48)

    kein technischer Defekt, keine Brandstiftung was dann?

    Die zweite und dritte Treppenstufe haben sich von selbst entzündet, weil der Winter überdurchschnittlich warm war wegen der Klimakatastrophe.

  93. In den Medien spricht man von vorhandenen Kehrichtsäcken im Keller. Nicht das erste Mal dass sich so ein Kehrichtsack durch nicht ganz ausgelöschte Zigarettenstummel entzündet. Die dritte Stufe der Treppe wäre da auch die ideale Höhe, was sonst gibt es sonst auf dieser Höhe?

  94. Man hat sich wohl mit den türkischen Ermittlern darauf geeignet daß die Ursache dieses Brandes für immer ein Gegeimnis bleiben wird.
    Die Ursache Stromklau darf natürlich nicht genannt werden. Das wäre ja gegen die „Ehre“ der Anhänger des Propheten.

  95. #111 Fruehaufsteher

    Die zweite und dritte Treppenstufe haben sich von selbst entzündet, weil der Winter überdurchschnittlich warm war wegen der Klimakatastrophe.

    So ist es! Nach ihren Dogmen (Co2), ihren Säulenheiligen (Gore) hat die Chuch of Global Warming nun endlich ein Wunder (selbst brennende Treppenstufe)!

    Es ist wahr! Strömt herbei, ihr Gläubigen!

  96. #48 Phoenix21

    Halt! Ist nicht ganz schlüssig, da das deutsche Schuldelement fehlt.

    Vorschlag: Deutsches CO2, d.h., durch Ausatmen von Deutschen freigesetztes CO2, und nur das, ist in der Lage, Schwelbrände in Treppenstufen zu entfachen!

  97. #115 observer812 (28. Feb 2008 21:33)

    Vorschlag: Deutsches CO2, d.h., durch Ausatmen von Deutschen freigesetztes CO2, und nur das, ist in der Lage, Schwelbrände in Treppenstufen zu entfachen!

    Sie haben unsere Kühe vergessen. Der Atem von Kühen trägt meßbar zur CO2 Emmission bei. Deutsche Kühe treiben die Gefahr von Schwelbränden gewaltig nach oben, besonders zwischen der zweiten und dritten Treppenstufe.

  98. Wie lange schwelte denn schon der Schwelbrand und wie ist er entstanden?
    Und wenn es ein kleiner langsam sich entwickelnder Schwelbrand war, warum hat den keiner in dem überfüllten Haus gerochen?
    Und was ist mit der Rauchentwicklung? Ein Schwelbrand raucht erst mal bevor er wirklich richtig losgeht.
    Wie wir aber alle wissen ist das Feuer plötzlich ausgebrochen. Für eine schnelle Brandentwicklung kann aber dann nur ein durchgeschmolzenes Stromkabel herhalten. Wenn die Spassvögel nähmlich zu dünner Kabel benutzt haben, werden die bei überlastung nicht nur glühend nein sie Schmelzen. Der Schmelpunkt von Kupfer beträgt 1083 °C. Wenn dieses heisse flüssige Kupfer auf Speermüll trifft, dann wird es bränzlich.

    Ausserdem passt die Stromklau Version auch mit den Aussagen der Nieter überein.

    Schwelbrand die wollen uns doch nur verarschen.

  99. „Schwelbrand“. Das hört sich irgendwie so an wie „plötzlich verstorben“, oder „auf der Flucht erschossen“.

  100. #118 nemesis1959 (28. Feb 2008 21:48)

    “Schwelbrand”. Das hört sich irgendwie so an wie “plötzlich verstorben”, oder “auf der Flucht erschossen”.

    oder wie „frisch in die SPD eingetreten“

  101. „“Deutsches CO2, d.h., durch Ausatmen von Deutschen freigesetztes CO2, „“

    Das durch „Sieg Heil Rufe“ freigesetzte CO2.

    Im übrigen ist es auch möglich dass der Hausbewohner Ümet Ü. seine Kippe in den Hausflur warf als er den Renter Egon K. nahen sah. Aus furcht vor einem diskriminiernden Übergriff durch den Deutschen Spießbürger warf Ümet Ü. die Kippe unter die Treppe, um den Rentner Egon K. freundlich zu grüßen.

    Ümet Ü.: Einen wunderschönen guten Tag.
    Egon K.: SIEG HEIL!

    aus Furcht vor Entdeckung belies Ümet Ü. die Kippe unter der Treppe und spaltete die Erinnerung an das Traumatische Ereigniss ab. …

    jetz aba gut 😛

  102. Kotz

    Gerade läuft das Interview mit dem Ermittler im Heute Journal (ja ich weiß selber schuld) der Sprecher versucht ihm die ganze Zeit dazu zu bewegen das er einräumt Brandstiftung käme doch in Frage. Einfach nur Rotfunk der Überlsten Sorte

  103. #116 Fruehaufsteher

    Schon amüsant, zu beobachten, wie die Kommentare nach unten immer unernster werden.
    Zeigt m.E. nach nur, dass man die Berichte der Brandermittler immer mehr als lächerlich empfindet, je länger man sich damit hier beschäftigt.

  104. Unabhängig davon was jetzt die wirkliche Brandursache ist: Man kann es sich tatsächlich kaum vorstellen dass die Ermittler vor die Kameras treten und sagen dass der Brand durch ein geschmolzenes Kabel aufgrund von Stromklau ausgebrochen ist, oder?

  105. Ein Schwelbrand ohne Ursache ist absolut typisch für nen Landeplatz von Aliens. Solche Landungen mit Schwelbränden können 1000e von Augenzeugen bestätigen, schaut nur ins web.Da gibts auch Aliens, die landen auf Kellertreppen hinter verschlossenen Türen.

  106. #123 vielnick
    >[Da gibts auch Aliens, die landen auf Kellertreppen hinter verschlossenen Türen.]<

    —————————————–

    Ich persönlich hatte noch kein solches Erlebnis doch kenne ich einen Bruder,
    der regelmässig mit Aliens im UFO nach Mekka fliegt, in einer Viertelstunde
    von Deutschland aus, er sagt, dass das Gerät fast so gross wie Frankfurt ist
    und 30000 Aliens in der Türkei unerkannt leben. Auch hätten sie ihm gesagt, dass
    der dritte Weltkrieg 2010 anfängt nachdem Iran eine A-Bombe auf die Israel
    geworfen hat usw…

  107. Beim Brandschutzexperten im „Heute Journal“ hatte ich den ganz starken Eindruck, dass er mehr wußte, als er sagen durfte. Dem ZDF merkte man deutlich das Bedauern an, dass es nun mit den HaZZ-Nazis nichts war. Immerhin zeigte man die türkischen Hetzblätter mit dem Hakenkreuz. Immerhin haben nun viele Leute mitgekriegt, dass hier gegen die Deutschen mal wieder unberechtigt der Nazi-Vorwurf erhoben wurde. Kleinvieh macht auch Mist.

  108. Es ist nur Müll und nochmal Müll dass Türken bei uns ( in der Gesellschaft ) rumwühlen müssen
    damit ihr Hartz IV fürs Essen reicht.
    Von mir aus könnt Ihr mit 24 Personen in einem Zimmer leben, wenn es Euch
    gefällt, ich brauche das ja nicht mitzumachen.
    Natürlich sollt Ihr Euch auch nicht den Deutschen unterordnen, schön wäre
    es aber doch, wenn Ihr endlich lernen würdet, „Guten Tag“ zu sagen.

  109. Der Brand mit neun Toten und 60 Verletzten in einem Ludwigshafener Wohnhaus ist vermutlich durch fahrlässige Brandstiftung im unteren Bereich der Kellertreppe ausgebrochen. Wie Staatsanwaltschaft und Polizei erklärten, ist ein technischer Defekt ausgeschlossen. Elekrische Leitungen waren an der Stelle nicht betroffen. Das Feuer entwickelte sich den Ermittlungen zufolge langsam aus einem Schwelbrand. Hinweise auf Brandbeschleuniger haben die Ermittler nicht gefunden. Als sehr wahrscheinlich gilt eine fahrlässige, also unabsichtliche Brandstiftung.

    Wie denn jetzt, was denn jetzt?
    Haben die kleinen Kümmelkinder selbst gezündelt?
    Wir werden es wohl nie erfahren.

  110. @ #126 ilex (28. Feb 2008 22:19)

    genau ilex, den Eindruck hatte ich auch und Claus Kleber hat versucht, den Brandschutzexperten solange breitzuquatschen, bis er doch noch eine kleine Andeutung bzgl. Brandstiftung macht, Kleber ist schon fast vor ihm auf den Knien gerutscht,

    Gruß Carlos26

  111. nochwas:

    wenn die beiden Mädchen vor dem Brandausbruch im Treppenhaus waren, hätten sie dann nicht Brandgeruch bzw. Rauch wahrnehmen müssen, oder haben sie vielleicht doch selber …?

  112. Das mit den Kokelmädchen ist ja wohl das, was übrig bleibt, wenn es weder Nazis waren noch Stromklau noch technischer Defekt an der Stromanlage. Wurde ja in PI schon mehrfach geschrieben. Wer hat nicht als Kind ein wenig gekokelt. Vielleicht noch gepustet, dass es schön qualmte. Und dann geriet es eben außer Kontrolle und damit Onkel Ali nicht böse wird, schnell das Märchen mit dem Nazi.

    Ja ja, das ist nicht bewiesen. Aber bis zum Beweis des Gegenteils auch nicht ausgeschlossen. Als wirkliche Ursache vermute ich aber immer noch Stromklau.

  113. Die Brandursache wurde also inzwischen politisch-korrekt zurechtfrisiert:
    Ein Schwelbrand, für den keine Ursache genannt wird.
    Der zuerst lange vor sich hinkokelt, dann aber steht das ganze Haus innerhalb von Minuten lichterloh in Flammen, so dass sich 9 Menschen nicht mehr retten können.

    Da passt doch einiges nicht zusammen. Die einzige Erklärung ist wohl, dass die türkischen Ermittler auf Anweisung ihres „liders“ so gründlich ko-ermittelt haben, dass nichts anderes herauskommen durfte.
    Die Wahrheit könnte andernfalls als Beleidigung des Türkentums gesehen werden.

  114. noch was wäre interessant, ist mit dem Ausbruch des Brandes zwischen der 2. und 3. Treppenstufe die Treppe von oben oder von unten her gemeint?

  115. Ich denke mal man bereitet die Öffentlichkeit Schritt für Schritt auf die eigentlichen Ergebnisse vor, erst hier was durchsickern lassen, um es dann gleich wieder zu dementieren. Als nächstes oder übernächstes wird man uns dann über die wirkliche Brandursache aufklären, entweder die Kids oder Stromklau.

  116. #132 NoDhimmi

    Ein Schwelbrand, für den keine Ursache genannt wird.
    Der zuerst lange vor sich hinkokelt, dann aber steht das ganze Haus innerhalb von Minuten lichterloh in Flammen, so dass sich 9 Menschen nicht mehr retten können.

    Selbst in den Augen meiner Eltern, die das Internet nicht nutzen, sind Stromklau und orientalische Elektroinstallation die plausibelsten Brandursachen.

    Ich sehe die Situation positiv. Eine allgemeine Stromklau-Erwartung bleibt in der Öffentlichkeit und sorgt für weitere Distanz zu unseren Kulturbereicherern. Steter Tropfen höhlt den Stein.

  117. Ei horche ma.
    Jetz hann ich do ne idee !

    Die Türken sind doch Ford Fahrer.
    Nicht nur in Köln.
    Als statusbewußter, langintegrierter bevorzugt
    man die neueren Modelle.
    Ford Focus, Golf.
    Aber es gibt ja auch die Nachzügler.
    Und nicht zu knapp.
    Wie wäre es denn, wenn eine oder einige
    der 16 Familien ihn gefahren hätte –
    -den wunderbaren Kleinwagen mit der Riesenheckklappe, das Rauumwunder für kinderreiche Familien, das Auto, das auch Schränke schluckt !
    Das Auto, daß sich mit unverkennbarem metallischen Rasseln ankündigt – und doch kein Diesel ist.
    Das Auto, das unter seiner Haube einen
    wunderbar unmodernen winzigen Motor hat,
    an dem man ganz viel selber schrauben kann.
    Und muß.
    Der Motor des Ford Fiesta Baujahr 1988-1993.
    Der mit den langen Stösseln, die so rasseln.
    Über den mir mal ein Kölner Kneipenwirt
    gesagt hat : Wenn dä nit feusch is, isser nett jesonnd ! Wenn der nicht feucht ist,
    ist er nicht gesund.
    Es ist noch nicht Ford´s moderner Zetec Motor.
    Es ist der Motor, der feucht wird. Und deswegen Öl braucht, viel Öl.
    Es ist ein Motor, der bis 150.000 läuft
    und dann nicht mehr. Dann muß man an ihm
    schrauben.
    Es ist einen Tag vor Karneval, als Ismail los
    fährt und es endlich hinter sich bringen will. Sein Neffe Yilmaz nervt ihn schon seit
    Wochen mit dem Auto. Ismail hat eine Werkstatt in Kaiserslautern. Und Ismail ist der Onkel von Yilmaz. Er muß Yilmaz helfen,
    der ohne Auto nicht zur Arbeit fahren kann.
    Über Karneval hat Yilmaz frei-und da wäre es praktisch, wenn der Onkel ihm endlich den neuen Zylinderkopf mitbringt, die Eltern seiner jungen Frau sind auch da, sie können zusammen kochen, essen und reden, bei Yilmaz übernachten und am nächsten Tag den Ludwigshafener Zug schauen, ganz bequem vom dem Fenster aus, denn Yilmaz wohnt in einem Haus in der Innenstadt.
    Der Onkel sagt : In eurem Haus fällt mir nochmal die Decke auf den Kopf ! Yilmaz sagt
    ich weiß, aber es macht nichts, wir sitzen doch unten ! Die Männer lachen.
    Als Onkel Ismail in Ludwigshafen ankommt, ist es schon spät, die Frauen sind mal wieder mit den Haaren nicht fertig geworden.
    Onkel Ismail wird ruppig. Er knurrt Yilmaz an,
    der ihm die Lampe hält. Als der Kopf endlich runter ist, fragt er Yilmaz : Wohin ?
    Wie wohin ? Ich denke, Du nimmst ihn mit !
    Spinnst Du, wir haben doch die Matrazen hinten drin. Dilan, Ismail`s Frau, wollte das
    Matrazen Angebot unbedingt an diesem Tag haben. Deswegen hatte es nochmal länger gedauert. Ismail hatte das nicht erzählen wollen. Frauen ! schnaubt Yilmaz. Na, dann zu uns runter in den Keller damit. Ich muß nur den Schlüssel holen, darf nicht jeder in den Keller ! Geh schon mal vor !
    Haste was gebunkert da unten ? fragt der Onkel. Neeee sagt Yilmaz, ich komme gleich.
    Yilmaz organisiert den Schlüssel und Onkel Ismail schleppt fluchen den alten Motorkopf, den Ölfilter und den alten Vergaser vorsichtig die Treppe runter. Er kennt sich nicht aus im Haus und unten auf der Treppe wirds duster. Da geht oben eine Tür auf und
    Sella, die 8-jährige Tochter einer frisch zugezogenen Familie steckt den Kopf durch die Tür. Sie sieht einen fremden Mann unheimliche Sachen die Treppe runter tragen. es sieht aus wie ein Stück von einer Bombe, die sie mal im Fernsehen gesehen hat. Sie stößt einen markerschütternden, schrillen Schrei aus und
    knallt die Tür wieder zu.
    Onkel Ismails zuckt zusammen, dreht sich um,
    rutscht auf den ausgetretenen Stufen aus und
    schlägt der Länge lang hin.
    Der ganze Kladderadatsch ist ihm aus den Händen gerutscht und Öl und Benzin laufen gluckernd aus.
    Scheiße ! flucht Onkel Ismail auf deutsch
    und denkt . Gut, daß es nur die zweite und dritte Stufe ist !

  118. #137 Phoenix21 (28. Feb 2008 23:26)
    Ja – warum denn auch nicht so? Schöne Geschichte und sooo lebenswahr. Auf diese oder eine ähnliche Art – jedenfalls hatte kein Deutscher seine Hand im Spiel.

  119. Lässt einem irgendwie keine Ruhe. Aus Wikipedia: Schwelt ein Brand in einem geschlossenen Raum oder Gebäude länger unbemerkt und sind sonst alle Voraussetzungen des Brennens erfüllt, kann es bei Sauerstoffzutritt, z. B. durch eine platzende Scheibe oder eine plötzlich geöffnete Tür zu einer Rauchdurchzündung oder gar Rauchgasexplosion kommen.
    Also heimlich gekokelt (Mädchen) oder geglimmt (Stromklau / Defekt) und plötzlich macht jemand die Kellertür auf.

    „heute nacht“, gerade jetzt: „Was aber den Schwelbrand ausgelöst hat, weiss man immer noch nicht“ sagt die Ansagerin. Nun kommte es, Tropfen für Tropfen. Inzwischen hat man wohl erkannt, dass auch ein Schwelbrand nicht von selbst entsteht.

  120. #132 NoDhimmi

    Ein Schwelbrand, für den keine Ursache genannt wird.
    Der zuerst lange vor sich hinkokelt, dann aber steht das ganze Haus innerhalb von Minuten lichterloh in Flammen, so dass sich 9 Menschen nicht mehr retten können.

    Der Brand hat wahrscheinlich schon seit 1933 heimlich vor sich hingeschwelt (irgendwie müssen die Nazis doch daran schuld sein).

  121. da sieht man wieder, wie naiv man ist. Eine Schwele, denkt man, muß doch irgendwie entstehen, irgendwo herkommen. Nix, da, es gibt die Selbstschwele.
    Allerdings sah ich heute ein Bild aus dem Keller , da hingen massenweise Stromleitungen kreuz und quer. Wie von Anfang an vermutet, Stromklau und alles hemmungslos zugemüllt.
    Was ist uns nicht alles an aberwitzigem blöden Gewäsch und Geschmier zugemutet worden.

  122. 59 walkerxP3
    auch die christlichen Priester und Pfaffen bis zum Papst tragen noch bis zum heutigen Tag, die Röcke der Hohenpriesterin. Nur SIE ist bevollmächtigt,die einzig wahre Legitimation,für das Amt des Priesters zu erteilen. Alles andere ist Amtsanmaßung.

    Warum die Muslime kein Schweinefleisch essen?

    ein Auszug aus dem Buch von Jutta Voss (ehemalige Theologin)
    „Das Schwarzmond Tabu“.
    (…) Ich will an einigen Mythen und Bildern veranschaulichen, dass die weibliche Vollmacht
    im Schweinesymbol weltweit gestaltet hat, damit wir Frauen heute das Gefühl für unsere uralte Vollmacht und Würde wiedergewinnen.

Comments are closed.